Heute und morgen findet in Stuttgart unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen der mit Spannung erwartete 5. Bundesparteitag der AfD mit rund 2.000 Mitgliedern statt. Krawalle und Störaktionen der linken Demokratiefeinde und Steigbügelhalter von SPD und Grünen wurden schon im Vorfeld angekündigt. Die Partei warnt in ihrer Ankündigung die Mitglieder, offen getragene AfD-Logos bei der möglicherweise durch gewaltbereite linke „Aktionsbündnisse“ blockierten Anreise zu vermeiden. Die Polizei wird mit 1.000 Beamten und Wasserwerfern bereit stehen, um die Sicherheit der Delegierten zu gewährleisten. Passend zu diesen Umständen wird die Innere Sicherheit eines der Topthemen beim Parteitag sein. Die Haltung zum Islam, Familienpolitik und natürlich das 78-seitige Grundsatzprogramm insgesamt werden weitere Tagesordnungspunkte sein. Offizieller Beginn ist um 10 Uhr, der Livestream beginnt um 9 Uhr. Einen (wahrscheinlich tendenziösen) Liveticker bietet die Stuttgarter Zeitung, auch der öffentlich-rechtliche Sender Phoenix berichtet LIVE.

UPDATE: PI erreichte erste Fotos aus Stuttgart. Wie uns ein Leser vor Ort um 8.15 Uhr berichtet, lässt es die Polizei zu, dass die Antifa alle Zugänge blockiert. Ältere Leute werden von der Antifa, die mit Eisenstangen und Holzlatten bewaffnet waren, tätlich angegriffen. Die Teilnehmer am Parteitag müssen unter Büschen her kriechen, um Zugang zu erhalten. Unser Leser spricht von einem „politisch gewollten Spießrutenlauf“.

Ein Kreisvorsitzender der AfD schilderte uns seine Eindrücke: „Wir fuhren mit dem Taxi zum ICC. Der Taxifahrer bekam es dann mit der Angst zu tun und schmiss uns mitten vor den Linksextremisten raus. Wir mussten in einen leeren Postbus flüchten. Es wurden Wasserwerfer eingesetzt, Wahnsinn!“

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

rotesa_stgt

Einlasskontrolle:

image

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

554 KOMMENTARE

  1. Kleiner Tip für die Polizei , die Wasserwerfer müssen nicht nur gegen Unschuldige eingesetzt werden , wie bei HoGeSa in Köln oder bei Stuttgart 21 gesehen .

  2. #2 Starost (30. Apr 2016 07:47)

    Beim letzten Parteitag der AfD in Hannover ist die „Politelite“ der Landeshauptstadt bei einem Protestmarsch hinter einem Plakat der staatsfinanzierten Antifa mit der Aufschrift „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“ hergelaufen.

    In Stuttgart gibt es zur Zeit „nur“ Rauchbomben; das kann sich ja im Laufe des Tages noch aufschaukeln.

    Gestern waren 85 356 Besucher bei PI.

  3. @PI

    …5. Bundesparteitag der AfD mit rund 2.000 Delegierten statt.

    Ist ein Mitglieder-Parteitag! Also keine Delegierten!

  4. Die Linksfaschos schlafen doch noch, oder? Da steht doch keiner vormittags auf.
    Also was da jetzt schon Terror macht, ist wahrscheinlich noch von gestern wach. Nachher wird dann geschlafen, damit man abends fit für 48 Stunden Terror zum 1. Mai* fit ist.

    *1 Mai – Tag der Arbeit
    Wer von den Steinewerfern, die da demonstrieren, arbeitet eigentlich?

  5. Da bin ich mal auf den Parteitag gespannt. Leider kann ich nicht dabei sein, da ich arbeiten muss.

    Übrigens trage ich meinen Mitgliedsausweis nie bei mir. Man weiß ja nie was einem im medizinischen NOtfall blüht, wennse deine Mitgliedskarte sehen 😀

  6. N24 berichtet um 8 Uhr vom Beginn des AfD Parteitag mit einer angeblichen Petry Ankündigung, bei einem weiteren nach rechts rücken der Partei zurück zu wollen !
    In der eben erfolgten Einspielung von Petry ist allerdings davon nichts zu hören gewesen!

  7. Stuttgart

    Wasserwerfer sind schon da!

    Möglicherweise, werden heute einige, der stinkenden, ungewaschenen Antifa-Zecken zum ersten Mal in ihrem Leben Wasser sehen.

  8. Kontrolle der Hassmeiler.. warum nur?!?!

    Warum sollen die Hassmeiler jetzt mehr staatlich Kontrolliert werden?

    Wurde uns doch Jahrelang gepredigt das Islam friedlich, tolerant und so toll wäre.. UND JETZT ERST.. stellen unsere dämlichen Politiker fest, das Moscheen die Brutstätte des Moslem-Terrors sind..

    Oder liegt das an den Wahlerfolgen der AfD?

    Kommt da etwas Panik auf, das man bald Pöstchen in den Landtagen und bald auch Bundestag verlieren könnte..

    Nur darum geht es den Blockparteien von SPD, CDU und Grüne..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Wir können sie nicht zwingen, die

    Wahrheit zu sagen. Wir können sie aber dazu

    bringen, immer dreister zu lügen.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Staat steht über Religion“

    Kauder will staatliche Kontrolle für

    Moscheen

    Was wird in deutschen Moscheen gepredigt? Diese Frage treibt nicht nur CSU-Politiker Andreas Scheuer um. Dessen Forderung, Imame müssten auf Deutsch predigen, unterstützt Unionsfraktionschef Volker Kauder zwar nicht. Aber auch er will mehr Überwachung.

    http://www.n-tv.de/politik/Kauder-will-staatliche-Kontrolle-fuer-Moscheen-article17584411.html

    AfD wählen ist Bürgerpflicht…

    Wer sein Land liebt, wählt AfD!

  9. @ #6 baqd_G (30. Apr 2016 08:08)

    Das ist wohl ein Irrtum. Wenn es darum geht, Geld zu verdienen, können wohl auch die Zecken etwas früher aufstehen.
    Das gibt Hoffnung, dass wir die Integration dieser subversiven Objekte in den ersten Arbeitsmarkt wohl noch nicht ganz aufgeben müssen.

  10. Hoffentlich ist es heute schön kalt in Stuttgart damit sich die linken Demonstranten eine schöne Lungenentzündung nach der Dusche vom Wasserwerfer holen!

  11. #8 Aussteiger (30. Apr 2016 08:09)
    Schau ich mir nebenbei in Phoenix an.
    ##############################################
    ISAFER macht auch mit!!!

  12. Wie interpretiert man ein weiter nach rechts rücken ? Der Satz, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört, wird wohl so nicht offiziell stehen bleiben, um nicht allen Muslimen in unserem Land vor dem Kopf zu schlagen. Das Islamthema wird wohl etwas differenzierter behandelt werden. Ich bin mal gespannt…….

  13. „Die Partei warnt in ihrer Ankündigung die Mitglieder, offen getragene AfD-Logos bei der … Anreise zu vermeiden.“

    ——–

    …sagt das doch vorher.
    ein paar sportliche leute ohne afd-logo, 1-2 harmlose mit afd-logo als köder und dann mal schauen wie die antifanten reagieren, wenn sie die 1-2 vermeintlich wehrlosen afd´ler angreifen aber von einem dutzend(+x) afd`lern umringt werden(angreifer dingfest machen, zeugenaussagen, beweisfotos etc.)….

  14. #2 Starost (30. Apr 2016 07:47)

    Liveticker der Stuttgarter Zeitung
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

    Danke. Offensichtlich haben sich die Landfriedensbrecher und Gewaltkriminellen tatsächlich schon früh aus der Matratzengruft gewälzt:

    5 Uhr: Im Polizeirevier ist zu hören, dass die Linksautonomen schon auf dem Weg sind. Busse aus Köln beispielsweise. Man will sich in Stuttgart sammeln.

  15. 14 weanabua1683   (30. Apr 2016 08:24)  
    #8 Aussteiger (30. Apr 2016 08:09)
    Schau ich mir nebenbei in Phoenix an.
    ##############################################
    ISAFER macht auch mit!!!

    ————–
    SUPER !!!!! 😀

  16. Der heutige Parteitag wird innerhalb des kinder-linksfaschismus als schlachtefest artikuliert. Ich hoffe, dass die staatsterroristen eins auf ihr freches maul bekommen. Antifa, geh nach hause und lasst euch von mutti ein butterbrot schmieren. Am Montag ist wieder schule und das sozialamt hat wieder auf. Das müsst ihr  fit sein.

  17. Dumm gelaufen: „Erfolgreiche Energiepolitik
    basiert auf falschen Zahlen“

    In Schleswig-Holstein wurde offenbar rund 15 Prozent mehr Strom verbraucht als
    bisher gedacht. Der Anteil der Erneuerbaren muss dadurch nach unten korrigiert werden.
    (Konv. Kraft-Waerme-Kopplung fast 10p mehr !)

    Dieser Gesamtverbrauch lag im Schnitt 2500 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr höher
    als bisher berechnet. „Die bisher verwandte Datenquelle für den Stromabsatz hat sich in den letzten Jahren als unvollständig erwiesen.

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Wirtschaft/Aktuelle-Nachrichten-Wirtschaft/Stromverbrauch-in-Schleswig-Holstein-seit-Jahren-hoeher-als-berechnet

    die „erfolgreiche erneuerbaren politiker“
    wussten die Lüge also mehrere Jahre,
    bis der statistik-chef die sache nicht laenger deckeln konnte.

    vermutlich werden lyriker harbeck & co jetzt noch staerker auf einsparung draengen, zwingen, vortragen, heulen,
    und noch mehr foerderung fuer solarschwachsinn
    vom buerger/steuerzahler fordern.

    schliesslich muss der welttemperaturbegrenzungsvertrag
    gerade vom ewigen vorreiter deutschland eingehalten werden.
    schon „allein wegen unserer kolonialgeschichte“ tm.

  18. Sauerei, dass ältere Mitbürgerinnen und-bürger verbal und körperlich attackiert werden !!! Feiges Pack !!! Vermutlich greifen die auch behinderte AfD-Miglieder an !

  19. Für Babieca: auch berittene Polizei ist im Einsatz – sind gerade an meinem WoMo vorbei! Und über allem kreist seit 6:30 der Heli!

  20. Mich würde interessieren, ob die spd und der dgb die Transportmittel finanzieren. Moeglich wäre es. Da der herr maas sitzblockadenaktionen cool findet. Und ein bisschen Taschengeld? Mir tun die busfahrer leid. 5 stunden „tote Hosen“ oder „greenday“. Psychoterror.

  21. @ #7 Westkultur (30. Apr 2016 08:08)
    „blüht, wennse deine Mitgliedskarte sehen “

    musst du nen Asylbewerberausweis dabei haben,

    da funktioniert der hygokritische eid von wg
    „alles zum wohl und alle gleich“

  22. Die freiheitsliebenden Menschen in Deutschland und Europa legen große Hoffnung in die Partei und diesen Parteitag. Merkels und Heiko Maß`s Schlägertrupps haben bereits mit Eisenstangen bewaffnet ihr Demokratieverständnis sichtbar zum Ausdruck gebracht. Zeit für die Wende!

  23. #16 kaeptnahab (30. Apr 2016 08:27)

    „Die Partei warnt in ihrer Ankündigung die Mitglieder, offen getragene AfD-Logos bei der … Anreise zu vermeiden.“

    ——–

    …sagt das doch vorher.
    ein paar sportliche leute ohne afd-logo, 1-2 harmlose mit afd-logo als köder und dann mal schauen wie die antifanten reagieren, wenn sie die 1-2 vermeintlich wehrlosen afd´ler angreifen aber von einem dutzend(+x) afd`lern umringt werden(angreifer dingfest machen, zeugenaussagen, beweisfotos etc.)….

    Da hätte ich auch gerne mitgemacht…
    so richtig drauf auf das Pack…
    mal richtig fertig machen…
    alles zusammenferchen und dann platt machen…
    SO MUSS DAS!!!
    ähm… ahso… mit platt machen meine ich natürlich… mittels video beweisen… ist ja wohl klar… so schnell werden wir ja nicht zu antifanten, gell?

  24. N24 Laufschrift beschränkt sich beim AfD-Parteitagsthema auf den Islam.

    Hoffentlich kriegen die Linksfaschisten mal richtig eine drüber, aber dann kann man ja wieder klagen und Polizisten in den Dreck ziehen, wie damals, als bei dem „Wutbürger“ bei S21 mal was so richtig „ins Auge ging“.
    Die asozialen Schmierlappen verstehen nur eine Sprache wie weiland zu Gustav Noskes Zeiten und das lautet: „Knüppel frei!“ oder „Feuer frei!“.
    Merke: Zecken heutzutage haben Narrenfreiheit, zumal hochrangige LinkInnen- und GrünInnen-„Politiker“ da gerne auch mal mitmarschieren und sich so ihrer wahren Gesinnung outen. Da ist es bis zum Islamfaschismus auch nicht mehr weit, da der auch geschaffene Werte plündert und vernichtet und Andersdenkende diffamiert, ausgrenzt und nach Möglichkeit vernichtet. Somit befindet sich unsere Gutmenschenelite in allerfeinster Gesellschaft!
    Nur wann begreift die breite Bevölkerung das endlich???

    Islam ist Frieden!

  25. ja, da sind sie wieder, die staatlich angestellten Schlägertruppen. Bettina Röhl hatte über diese Banden schon am 11.2.16 auf in http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/linke-gewalt-ist-systemgewalt/
    geschrieben, dass linke Gewalt Systemgewalt ist, ist es auch systemkonform und regelrecht folgerichtig oder gar zwingend, dass sich selbst der Merkel-Staatsapparat im „Kampf gegen Rechts“ der Antifadienste versichert.

    Diese Linksterroristen werden öffentlich unterstützt und finanziert (im Kampf gegen Rechts). Sie sind eine verbotene Privatpolizei.

    Wie sollten unsere Marionetten ihre Demokratur auch aufrechterhalten?

  26. Was Österreich und Nordkorea gemeinsam haben

    „Hofer-Website auf Tausenden ÖBB-PCs gesperrt

    Über die Tausenden Computer der ÖBB ließ sich nur ein Kandidat der Hofburg- Stichwahl anklicken:

    Die Bahn- Mitarbeiter durften sich zwar über „vanderbellen.at“ informieren, aber nicht über Norbert Hofer.“
    http://www.krone.at/Oesterreich/Hofer-Website_auf_Tausenden_OeBB-PCs_gesperrt-vanderbellen.at_geht-Story-507548

    Echt der Hummer: Aber besser so,
    als illegale einladen und druchpampern muessen

  27. Da attackieren, bepöbeln und verschreien also halbe Kinder mit einer Wut der Selbstgerechtigkeit gestandene Männer und Frauen, die was im Leben geleistet haben – auch für diese Kinder, die ihr Leben im Studium oder gar in HartzIV parken.

    Diese jungen Linksradikalen von der „Antifa“ wirken auf mich wie Hunde, die in Blutrausch geraten sind. Am irrsten – wie immer – diese Mädchen.

    Es ist unglaublich, was mit diesem Land innerhalb nur weniger Jahre geschehen ist …

  28. N24 redet von „Gegendemonstranten“

    Gegen?

    Welche Demo denn?

    Hier wird Demokratie verhindert.

  29. Bei Kopp-Online haben sie gerade u. a. dieses Bild veröffentlicht:

    http://info.kopp-verlag.de/data/image/003_Nachrichten/afd04.jpg

    ( Hauptseite: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/aktuelle-weltnachrichten-vom-april-2-16-kw-17.html)

    Auf dem Bild sind 2 Linksterroristen zu sehen, die mit Steinen ein Polizeifahrzeug frontal und hasserfüllt angreifen. Links im Bild ist die linke Lügenpresse zu sehen, die fotografisch die Wirkung der Steineinschläge dokumentiert. Eine Art Symbiose, die wir u. a. von Scharfschützenteams kennen: Schütze und Beobachter. Eine sehr effektive Kombination.

    Erschreckend ist, wie tief die Zusammenarbeit von Linksterrorismus und Lügenpresse doch tatsächlich ist, denn der Fotograf greift nicht ein, hält die Linksterroristen von ihrem Mordanliegen auf die Polizeibeamten nicht ab! Nein, er fotografiert es sogar noch! Das ist Hass pur, von Linksterroristen und Lügenpresse gegen den Rechtsstaat.

    Aus meiner Sicht sollte das Bild das „Pressefoto 2016“ werden.

  30. Die CDU geht auf AfD Kurs. Moscheenkontrolle, Verlängerung der Grenzkontrollen, Einigkeit mit Österreich etc. Diese rückgratlosen Gesellen schreiben sich am Ende die Reduzierung der Illegalenströme auf ihre Fahnen.

  31. #22 PSI (30. Apr 2016 08:35)

    auch berittene Polizei ist im Einsatz – sind gerade an meinem WoMo vorbei! Und über allem kreist seit 6:30 der Heli!

    Danke. :)) So wie ich die gewaltgeilen Zecken kenne, werden sie vermutlich wieder die Pferde mit Raketen beschießen…

    Dir alles Gute und Sicherheit und einen erfolgreichen Parteitag!

  32. #17 Babieca

    Wenn ich schon lese: „Busse aus Köln“, dann weiß ich doch, daß das wieder von diesem Verein und jener Partei und noch irgendeinem Bündnis nebst Gewerkschaft finanziert wurde, die sich ihre Kohl wieder aus irgendwelchen Töpfen öffentlicher Gelder zurückholen.

    Und unter den Antifanten sind sicher wieder eine Menge, die nicht nur die Busfahrt, sondern auch noch Verpflegung und ein Taschengeld gezahlt bekommen.

    Der Deutsche hat dann die Fresse zu halten, und Montag früh wieder aufzustehen, um die Steuergelder für nächste „Deutschland verrecke“-Demo zu verdienen

  33. Man wird „Angela Merkel“ doch nicht aus Deutschland ausweisen???

    .

    „Flüchlingskind in Hannover
    Ein Besuch bei Angela Merkel

    Seit 14 Monaten lebt Angela Merkel in Hannovers größter Flüchtlingsunterkunft. Als herauskam, dass sie nach der Kanzlerin benannt wurde, ging die Nachricht um die halbe Welt. Und zugleich wurde klar: Manche Mütter aus Ghana haben ihre ganz eigenen Tricks, um in Deutschland bleiben zu können. Die HAZ hat das Mädchen und seine Mutter jetzt noch einmal besucht.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Besuch-bei-Fluechtlingskind-mit-Namen-der-Kanzlerin-in-Hannover

  34. Bis 9 Uhr hat es gedauert und schon greift die linke SA die Polizei an. Herr Maas, bitte dringend die Mittel gegen „rechts“ erhöhen.

  35. Lese gerade, die Polizei lasse Blockaden der linksradikalen Jugendlichen zu.

    Dazu die Anmerkung, für die Zukunft:

    Nie in einem rot-grünen oder grün regierten Bundesland solche Veranstaltungen!

    Es nutzt nichts, wenn die AfD 80 Prozent Wählerstimmen hätte, aber die Träger der Partei tot oder „nur“ mundtot sind.

    Polizisten sind Beamte. Und es ist Wesensmerkmal des Beamtenstatus, wie eine Maschine abzuarbeiten – falls Arbeit unabdingbar ist. Beamte dürfen nicht denken und dürfen nicht fühlen. Sie führen aus.

    Vor diesem Hintergrund scheint es mir auch sehr verständlich, dass NRW (rot-grün) völlig in der Stasis ist. Was wird dann von einem sogar komplett grün regierten Bundesland erwartet werden!

  36. #24 piasko

    Natürlich wird das wieder „im Kampf gegen rächz gefördert“

    Aber der Busfahrer wird das Pack irgendwo rauslassen, und anschließend in sicherer Entfernung parken.

    An den Kopf packen werden sich trotzdem ein paar, daß sie so ein Pack chauffieren und letztendlich mit ihren Steuern finanzieren dürfen.
    Aber wer aufmuckt, ist Montag arbeitslos.

  37. Kurze Eüisode aus dem Zeckenlannd:

    Mein 86 Jahre alter Vater wurde von einem Zeckenpärchen in Dresden angepöbelt:
    „Du alter Sack hast bestimmt damals auch Heydrich und Kaltenbrunner (seit wann waren das wählbare Politiker?) gewählt.
    Süffisante Antwort meines alten Herrn:
    „Wenn ich Sie so sehe, würde ich das wieder tun.“

    Noch eine:

    Schmuddelige besoffene pöbelnde Punkerhorde am Neustädter Bahnhof zu meinem Papa:
    Bist bestimmt ein Altnazi, wie findest Du das denn heute? Gefällt dir nich, oder?
    Mein Vater: „Wenn ich mich als junger Mann so benommen hätte, hätte ich Autobahnen mit Hacke und Schaufel bauen müssen. Dann hätte ich keine Zeit und Energie gehabt, Passanten zu belästigen und die Landschaft mit meiner Anwesenheit zu verschandeln. Waschen wirkt mitunter auch Wunder!“

    Wußte gar nicht, das mein Vater so schlagfertig sein kann. Der „alte Sack“ entwickelt auf seine alten Tage ungeahnte Qualitäten.
    Obwohl er von den Braunen, Roten und sonstwas absolut nichts hält.

    Sein Spruch: „Die Braunen haben meine Jugend versaut, die Roten mein Leben und dem Pack heute trau ich nicht mal soweit, wie ich als alter Mann pissen kann!“

  38. Bin jetzt drin. Politisch gewollte Blockaden der Antifa. Polizei darf wohl nichts tun.

  39. …ich sehe KEINEN Unterschied zu den PEGIDAs in Bonn und FFM an denen ich teilgenommen habe… dieselbe von der politisch weisungsgebundenen sogenannten „Polizei“ umgesetzten Schikanen.

    Mein Fazit: die „POLIZEI“ ist zum FEIND des deutschen Bürgers geworden!

  40. #33 Marie-Belen (30. Apr 2016 08:59)
    In der HAZ kann man jetzt abstimmen:

    Hi, hab schon 8 mal, immer noch 85% Ja. Bin mal gespannt was die daraus machen.

  41. Hat es schon mal jemand damit in einer öffentlichen Diskussion probiert?

    ——-
    Der Islam und die Scharia sind nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Das steht ja wohl außer Zweifel.

    Wenn also ein Muslim nur die Teile des Koran und der Scharia befolgt die mit dem Grundgesetzt vereinbar sind, dann ist alles ok. (die Frage ist natürlich ob dann noch ein Muslim ist).

    Wenn er hingegen de Koran und die Scharia vollumfänglich befolgt und diese Regeln über alle anderen Regeln stellt, dann befindet er sich nicht mehr auf dem Bodens des Grundgesetztes. Das gleiche gilt für die islamischen Organisationen die propagieren, dass alle Regeln des Islam strikt befolgt werden müssen.

    Einfaches Unterscheidungsmerkmal: Propagieren die Befolgung ALLER Regeln des Islam = Nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.

  42. „Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.“

    So formulierte Goethe in seinem Zauberlehrling und das gilt für die A-Faschisten heute ganz besonders. Wenn schon der Linke Ministerpräsident Thüringens die Anti-Fa als arrogant und übergriffig bezeichnet, so zeigt das Bild heute im mittlerweile Grünen Stuttgart des Herren Kretschmann, dass die faschistoiden Geister einer entfesselten Linken Sturmabteilung nur noch mit massivem Polizeiaufgebot in Schach zu halten ist.

    Ich wünsche der AfD ein gutes Gelingen ihres Parteitages und hoffe, dass alle Delegierte unversehrt und pünktlich zum Tagungsort gelangen können.

  43. 09.18 Uhr: Wasserwerfer aus Deggendorf rückt Richtung Messepiazza
    vor. Platz wird langsam eingekesselt. Verirrte AfD-Mitglieder geraten auf den
    Platz und werden angegangen. (wdo)

    Wie zu Silvester in Köln ein schwacher Staat!

    Wer ist denn Innenminister von Beben-Wütendberg?

  44. #44 Muscheltreter

    Jetzt stellt sich mir zwingend die Frage, warum eigentlich Linken- und Grünenparteitage nicht von Rääächtss attackiert werden? Muß wohl am kulturellen Verständnis und am Intelligenzquotienten liegen.

  45. suchen Sie als Pfandflaschen sammelnder Rentner noch eine Gelegenheitsarbeit, tragen sie doch Burka für 60,- € im Monat, denn

    OT,-.….Meldung vom 29. April 2016 – 16:34 uhr

    Wegen Islamisierung aus Türkei: Bulgarische Stadt verhängt Burkaverbot

    Die Türkei treibt die Islamisierung nicht nur im eigenen Land sowie in Deutschland und Österreich über Moscheevereine voran, sondern auch zunehmen in ihrem Nachbarland Bulgarien. Nun sprach die erste Stadt ein Verbot von Vollverschleierungen aus, darunter fällt auch die Burka. Frauen für Burkatragen bezahlt Die 70.000-Einwohner-Stadt Pasardschik reagierte mit dem Verbot auf die
    zunehmende Anzahl an vollverschleierten Frauen,
    die das Stadtbild prägen. Diese würden nämlich die Burka weniger aus Glaubensgründen tragen, sondern weil sie aus der Türkei dafür bezahlt würden, ihren Glauben möglichst offen und provokativ nach außen zu tragen. Auch die Parlamentspartei Patriotische Front (PF) sieht das so. Der Abgeordnete und Mitvorsitzende Krassimir Karakatschanow beruft sich auf Geheimdienstinformationen. Die Türkei betreibe eine bewusste Politik der Islamisierung in Bulgarien. Beliebter Nebenverdienst für Zigeunerinnen Im christlich-orthodox geprägten Bulgarien selbst leben seit der Zeit des Osmanischen Reiches circa zehn Prozent ethnische Türken. Die Burkas treten nun aber vermehrt in Zigeuner-Gebieten auf. Die Frauen würden dafür umgerechnet 60 Euro im Monat bekommen. Zudem stehen in Pasardschik 14 muslimische Prediger vor Gericht, die für den IS geworben haben sollen. https://www.unzensuriert.at/content/0020631-Wegen-Islamisierung-aus-Tuerkei-Bulgarische-Stadt-verhaengt-Burkaverbot

  46. #45 Eurabier (30. Apr 2016 09:15)

    Die Antifa als linksgrüne Betriebskampfgruppen der Arbeiterklasse!
    ————————————————–
    Ist nicht die Arbeiterklasse, sondern die globalistische Konzernelite.

  47. Heute abend in den Nachrichten wird es heißen: „GEGENdemonstranten und AfDler“ (die AfD demonstriert nicht, also ist es keine Gegendemo), „bei Zusammenstößen zwischen“(als ob AfDler auf Zecken losgegangen wären) und natürlich „im Rahmen des AfD-Parteitags“ (jaja, die AfD ist schuld)

    Deutsche Qualitätsmedien eben.

    Bezeichnend, daß es Themen gibt, zu denen man bei den hierzulande verschrienen (englischsprachigen) Medien aus Rußland und China besser und wahrheitstreuer informiert wird, als beim deutschen Medienblock (ein Teil davon aus Gebühren zwangsfinanziert)

  48. Dieser linksfaschistische Dreck agiert doch ganz im Sinne der künftigen grün-schwarzen Regierung.

  49. Bin mit Frau durch einen Seiteneingang reingekommen – in Begletung eines Security-Mannes. 🙂

  50. Vorhin auf WDR 5 ein Interview mit Gauland:

    Gauland hats nochmal deutlich gemacht: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Muslime müssen sich von der Scharia trennen und der Islam kennt keine Trennung von Staat und Religion.

    Übrigens: Falls jemand noch mal meint, es gebe nicht DEN Islam, werde ich sagen:

    Es gibt nur DEN Islam, der die Scharia befürwortet und sie über dem Grundgesetz stellt. DER Islam kennt keine Trennung von Staat und Kirche und DER Islam kennzeichnet Muslime als das ehrenwerteste Volk unter allen anden Völkern.

    Muslime sind immer schenll beleidigt, wenn man DEN Islam kritisiert.

    Nebenbei bemerkt: Wenn Muslime grundsätzlich immer beleidigt sind, dann müßten sie erklären können, warum jetzt zum Beispiel gerade deren Islam verunglimpft wurde und nicht irgendein anderer Islam, wenn es schon DEN Islam angeblich nicht gibt.

    Selbst Moscheenverbände konnten bisher nicht konkretisieren, „welchen“ Islam sie vertreten. Welchen Islam denn Mohammed?

    Oder gibt es etwa auch nicht DIE Scharia?
    Die Sharia ist Bestandteil eines Rechtssystems, welches eindeutig
    Dem Islam zugeordnet ist.
    Die Fatwa ist eindeutig
    Dem Islam zugeordnet.
    Das fünfmal Beten Richtung Mekka ist eindeutig
    Dem Islam zugeordnet.
    Minarette und Kuppel sind eindeutig
    Dem Islam zugeordnet.
    Die Hadithe ist eindeutig
    Dem Islam zugeordnet.

    Es gibt Den Islam.

  51. Ältere Leute werden von der Antifa, die mit Eisenstangen und Holzlatten bewaffnet waren, tätlich angegriffen.

    Man schwebt also in Lebensgefahr, wenn man in Deutschland 2016 politisch aktiv wird. Türkische Verhältnisse!

  52. „Ich finde den Aufruf beschissen“
    „Es kotzt mich an, wie arrogant ihr seid.“

    Linken-Ministerpräsident Ramelow wirft Antifa Nazi-Methoden vor

  53. #66 h2so4 (30. Apr 2016 09:38)

    Im November 1989 war die SED plötzlich auch entsetzt, dass es das MfS gab…

  54. >Straftat > Ordnungswidrigkeit > SchnellBuszgeld

    Über das Unrechtsverstaendnis der linken

    „Stegner will Bagatelldelikte wie Ladendiebstahl nicht mehr als Straftat verfolgen, sondern stattdessen mit einem schnellen Bußgeld ahnden.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Politik/Aktuelle-Nachrichten-Politik/Ladendiebe-Stegner-fordert-Bussgeld-statt-Strafverfahren

    Wer nichts hat, und anderer eigentum nicht achtet, den interessiert kein schutz.
    der kuemmert sich nicht mal um sich selbst –

    sondern laest auch das andere machen.

  55. Die Polizei rechnet mit gewaltbereiten Störern

    Die Polizei erwartet, dass auch mehrere Hundert gewaltbereite Störer zu den Protesten kommen – darunter auch autonome aus Hamburg oder Berlin. Der Präsident des zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen sagte, es könne zu Szenen wie beim Protest gegen die Eröffnung der EZB in Frankfurt im vergangenen Jahr kommen. Außerdem rechnen die Sicherheitskräfte mit Autobahnblockaden.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.protest-gegen-afd-in-stuttgart-buendnis-will-auf-messeplatz-demonstrieren.5033b573-d6b0-435c-85a2-4aff5b761e9b.html

    🙂

  56. #64 Westkultur

    Eines siehst du falsch
    Die meisten Muslime werden DIr und der Öffentlichkeit sofort sagen welchen Islam die leben.
    Den friedlichen, den gütigen , den barmherzigen 😉

  57. AfD gegen den Gender-Wahnsinn!!!!

    .

    „Vierjährige sollen »bevorzugtes Geschlecht« wählen

    Gender-Irrsinn: In der britischen Gemeinde Brighton und Hover City wurden Eltern von den zuständigen Stadträten angeschrieben und gebeten, ihren stellenweise noch vierjährigen Kindern bei der Auswahl des »bevorzugten Geschlechts« im Zuge der bevorstehenden Einschulung zu helfen.“

    http://www.metropolico.org/2016/04/27/vierjaehrige-sollen-bevorzugtes-geschlecht-waehlen/

  58. #38 baqd_G (30. Apr 2016 09:10)

    Und unter den Antifanten sind sicher wieder eine Menge, die nicht nur die Busfahrt, sondern auch noch Verpflegung und ein Taschengeld gezahlt bekommen.
    ——–

    ja, die anti-pegidademos haben die demokassen der linken schnell geleert, deshalb gibts da auch nur noch wenig antifantenlärm.

    sie haben für heute gespart um pöbelsöldner in den linken kitas und autonomen linken kulturprojekten(fixerstuben) etc. anwerben zu können:

    hinundrückfahrt frei, +10euro +schokoriegel +“bullen-äkschn“(=blaue flecken – all you can eat) +heftpflaster +gewahrsamszelle +anwalt.

    ich wünsche den linken krawallos einen beschissenen 1.mai!

  59. #73 Babieca (30. Apr 2016 09:42)

    Sponsert da auf dem Bild Turksih Airlines die AKP-Jugend? 🙂

  60. Da wurden sämtliche Antifa-SA- und Antifa-SS-Einheiten aus ganz Deutschland in Stuttgart zusammengezogen.

    Alles Straßenkampf erprobte linke Schläger, die mit Verdi-Bussen durch ganz Deutschland gekarrt werden um Andersdenkende niederzuprügelen oder niederzuschreien. Da kommt der Abschaum der linken Polit-Chaoten.

    Und da Baden-Württemberg einen grünen Pol-Pot-Anbeter als Ministerpräsidenten hat, hat die Antifa-SA und auch die Antifa-SS praktisch frei Hand in Stuttgart.

    🙂

  61. Und wo bleibt HIER die GSG9?
    Illegale Sprengmittel könnte sie hier en masse beschlagnahmen…

  62. Wie weiland in der Weimarer Republik, als Straßenschlachten mit politischer Auseinandersetzung generell verwechselt worden sind, so belagern auch hier die Sturmtruppen des vermeintlich „Guten“ die Straßen, um den in ihren Augen ebenso vermeintlichen Untermenschen den Weg zu ihren Lokalitäten zu versperren und sie mit Gewalt zu behindern. Was die neofaschistische fälschlich so genannte „Antifa“ betrifft, deren Logos und Fahnen (auch bereits die Kleidung) schon von der Farbgebung her denselben Geist bezeugen, wie den, den bekämpfen zu wollen sie vorgeben, fällt der Apfel daher nicht weit vom Stamm. Die Terrortruppen des vormaligen linksextremen RFD (Rotfrontkämpferbund) respektive der Spartakisten sowie ihre diversen braunen Pendants und die, die wir hier in Aktion sehen, gleichen in Wort und Geist einander fast wie ein Ei dem anderen.

    Neu ist indes, das die ebenso nur noch fälschlich so genannte „Demokratie“ der Bauart „BRD nach 1989“ diese Truppen (Organisationen abgehalfterter Stasi-Zuträger inclusive) nicht mehr nur per Duldung zuläßt, sondern sie aktiv und mit Steuergeldern fördert, sie hofiert und mit ihnen gemeinsame Sache macht. Dies alles wird den Weg der AfD, die beginnt, als echte Alternative wahrgenommen zu werden, sicherlich erschweren, aber nicht mehr unmöglich machen.

    Wünschen wir den Parteifreunden daher also einen erfolgreichen Parteitag und ihnen wie auch den Polizisten Bewahrung vor Gewalt, Schaden oder Schlimmerem. Hätten wir eine ordentliche Regierung, die das Grundgesetz noch schätzt, statt es als Steinbruch für die Rechtfertigung für ihre im Kern menschenverachtende und staatszersetzende Politik und zur Bekämpfung ihrer Kritiker „im Schein des Rechts“ zu mißbrauchen, wäre die Terrortruppe „Antifa“ längst verboten und deren Rädelsführer – nach bereits geltendem Recht, das man lediglich konsequent anwenden muß – hinter Schloß und Riegel.

    Es bleibt dabei: Je mehr diese Leute hetzen und je mehr Gewalt sie ausüben, desto mehr werden sie sehen, wie der Gegenstand ihres Hasses gerade daran erstarken und voranschreiten wird.

  63. #74 Eurabier (30. Apr 2016 09:45)

    Sponsert da auf dem Bild Turksih Airlines die AKP-Jugend? 🙂

    Hihi, das paßt wie Arsch auf Eimer Gesäß auf Gefäß.

  64. Offene Provokation von Frauke Petry –

    ich wusste es von Anfang an, Sie und Pretzell sind die Karrieristen und Ich-Linge in der Partei vor denen Björn Höcke immer gwarnt hat.

    Die wollen nur an die Tröge.

    Bei allem Respekt vor der bisherigen, moderierenden Tätigkeit von Frauke Petry in der Partei. Mit diesem Anbiederungskurs ans linke Multi-Kulti-Establishment bringt sie die AfD in Gefahr.

    Sie sollte schnellstmöglich als Bundesvorsitzende abgelöst werden – Petry war nur eine Interimslösung, dass war von Anfang an klar.

    Es kann nicht sein, dass wir wegen ihr jetzt vor der gleichen Frage stehen wie bei Bernd Lucke.

    Die AfD muss die Partei sein, die Den menschenverachtenden Islam in Deutschland nicht weiter gewähren lässt. Der Islam ist keine Religion die mit den Werten die nach der französischen Revolution in Deutschland geschaffen wurden vereinbar ist.

    Islam steht für Unfreiheit und Unterdrückung, sexuelle Gewalt, Genitalverstümmlung, Mord und Unterdrückung
    -überall dort wo er vorkommt-

    So etwas hat in Deutschland nichts zu suchen.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/afd-chefin-nimmt-einladung-des-zentralrats-der-muslime-an/ar-BBspjWd

  65. #76 BadReligion2.0 (30. Apr 2016 09:46)

    Angeordnet durch Frauke Petry oder durch Ralf Jäger?

  66. Wer Weimarer Verhältnisse zuläßt, wird auch eine solche Republik bekommen, bzw. hat sie schon. Ich hoffe, es hagelt Anzeigen gegen Polizei, Einsatzleitung und Politik. Die scheinen ja nichts aus Stuttgart 21 gelernt zu haben. Sowas ist eine Schande für eine Demokratie. Aber so ein Versammlungs- und Demonstrationsrecht paßt gut zum Islam, da gilt ja letztendlich auch nur das Recht des Stärkeren und die Macht des Faktischen, dem man sich zu beugen hat. Ein Recht, das nur auf dem Papier steht und nicht in der Realität umgesetzt wird, nützt niemandem etwas, der sich darauf berufen möchte – außer den Mißbrauchern natürlich. Das alles ist doch nur: Rechtsstaat nein danke – Gesinnungsrepublik ja bitte. Das ist das Ende von Deutschland als Demokratie und wir sind live dabei. Toll, wir sitzen in der ersten Reihe und die in Stuttgart sind mittendrin statt nur dabei. Fragt sich nur im wievielten Akt des Dramas wir uns befinden und wie lange die Aufführung dauert.

  67. Wenn die AfD heute kein sofortiges und absolutes Verbot der gewaltbereiten Antifa-SA und linken Terrorbanden in ihr Partei-Programm aufnimmt, dann werde ich die AfD nie wieder wählen!

    🙂

  68. Wer von eigenem Rotfaschismus ablenken will,
    der kaufe eine Studie „Die bösen 12 Jahre“

    „Von 1958 bis 1962 fanden sich die meisten Abgeordneten mit brauner Vergangenheit: 74 Prozent der CDU-Abgeordneten, 75 Prozent bei der FDP, 83 Prozent beim Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten (BHE) und 20 Prozent bei der SPD. Noch verbreiteter war das NSDAP-Parteibuch in der Exekutive – von 1950 bis 1971 galt das für 67 bis 75 Prozent der Regierungsmitglieder. Bei den Staatssekretären sogar für 75 bis 85 Prozent.

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Politik/Aktuelle-Nachrichten-Politik/Schleswig-Holstein-Studie-beweist-viele-Ex-NSDAPler-im-Landtag

    Erschreckend, wie sich die Zeiten damals
    mit Stuttgart und AFD heute gleichen

  69. Die AfD muss froh sein, dass das Messegelände am Flughafen Stuttgart nicht auf Stuttgarter Gemarkung liegt, sondern auf der Gemarkung von Leinfelden-Echterdingen.

    Sonnst hätte der grüne Mao-Anbeter und Oberbürgermeister Kuhn das Sagen. Und der würde wahrscheinlich der Antifa-SA auch noch auf Steuerkosten die Pflastersteine und die Benzinkanister liefern und die linken Terrorbanden hätten von oben gedeckte Narrenfreiheit.

    🙂

  70. Die Antifa dient dem herschenden Regime in dem Modus wie es weiland die SA ebenso exezierte. Auch die Polizei agiert nach dem damaligen Handlungsmuster. Alles nichts neues.

  71. Ein großes Kompliment an die Antifaschisten, die ihre ganz eigene Auffassung von Demokratie, Meinungsfreiheit und liberaler Gesinnung nicht besser deutlich machen könnten = beste Wahlkamphilfe für die AfD!

  72. @ #73 Babieca (30. Apr 2016 09:42)
    “ absurder Mix aus Nationaltürkentum, Kommunismus und Islam.“

    in der tat absurd, aber typisch und haeufig:
    viele kennen weder atatuerk, marx noch moselm,
    und wissen einfach nichtmal deren grundsaetze

    auch weil sie funktionale analphabeten sind.

  73. Heute hat die Polizei, die ja angeblich das Gewaltmonopol inne hat, wieder die Gelegenheit, in vorauseilendem Gehorsam und vor der Weltöffentlichkeit zu demonstrieren, was
    deutsche „Deeskalation“ ist!
    Früher gab es dafür ein anderes Wort.
    Siehe Frankfurt und Köln!
    Ja, ich gebe es zu, ich bin wütend!
    Früher hieß es auch einmal, „wehret den Anfängen“!

  74. Linke Chaoten bedrohen Presse und AfD Mitglieder beim Zutritt der Messe . Naja bessere Reklame gibt es nicht. Sympathien verschafft sich die SAntifa damit nicht.

  75. Der öffentlich-rechtliche Lügenfunk und auch die privaten Sendern überschlagen sich gerade mit AfD-Bashing!

    Die Kommentatoren kotzen gerade live vor laufender Kamera ab. Eine neutrale Berichterstattung sieht anders aus.

    🙂

  76. Warum gibt es keine Platzverweise und Ingewahrsamnahmen für die Dauer des Wochenendes wegen Wiederholungsgefahr und dies spätestens bei der zweiten Zuwiderhandlung? Wo ist hier der Generalbundesanwalt wegen der Verabredung und öffentlich angekündigten gemeinschaftlichen Störung der öffentlichen Ordnung? Ach so, der ist ja mit den Polenböllerterroristen völlig ausgelastet. Grundrechte werden für ein Wochenende außer Kraft gesetzt und niemanden interessierts. Weil es ja nur der politische Gegener ist, schaut der Generalgesinnungsbundesanwalt einfach weg.

  77. Deutschland ist ein rot-grüner, totalitärer Staat, der eigene Klatscher und Dumpfbuben einsetzt, um den politischen Gegner zu schwächen. Je mehr von diesen aufgehetzten, dummen Kindern auftreten, umso besser für die AfD.

    Ich sehe eine rabenschwarze Nacht voraus. Die gelangweilten Kinder der SPDCDUGrünpädophilen haben endlich wieder ein kleines Abenteuer. Sie verteidigen jene, die über sie sagen:

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

  78. …aber VIEL mehr Angst als vor der Gewalt der Linken habe ich davor das sich die AfD auf dem Parteitag beginnt voneinander zu „distanzieren“.

    Es ist wie von mir schon seit Jahren beschrieben die „konservative Krankheit“… von den linken MSM dankbar aufgegriffen und bis zur Perfektion verfeinert..

    Was es heute braucht ist ein „WIR“ und ein „wir distanzieren uns von NICHTS“!(aber ich sehe da schwarz…)

  79. #85 Templer (30. Apr 2016 09:50)

    Wenn die AfD heute kein sofortiges und absolutes Verbot der gewaltbereiten Antifa-SA und linken Terrorbanden in ihr Partei-Programm aufnimmt, dann werde ich die AfD nie wieder wählen!

    Moin Templer,

    hoffen wir das die AfD nach diesem Parteitag, weiterhin die Partei ist, die einzige und letzte, die uns Deutschen die Freiheit und den Schutz vor islamischer Unterdrückung im eigenen Land garantiert.

    Die Politik von Merkel-CDU und SPD und GRÜNEN sowie DIE LINKE-Siff, werden ansonst nämlich dazu führen, dass spätestens unsere Kinder als vom Islam Unterdrückte und Benachteiligte im eigenen Land in Deutschland leben müssen.

    Die Aufklärung, die großen europäischen Philosophen, die Kämpfer der französischen Revolution oder die nach Freiheit strebenden Bürger der 1848er Revolution in Deutschland haben sicher alles Andere gewollt als den, unterdrückerischen Islam, der nur dazu dient, das Volk einem Kalifen hörig zu machen, indem jedes Bestreben nach Freiheit durch öffentlich ausgeführte, bestialische Leibesstrafen erstickt werden soll.

    Der Islam gehört deshalb nicht zu Deutschland, auch wenn karrieregeile Schleimer, die nur auf den eigenen Vorteil bedacht sind, etwas anderes behaupten.

  80. 2000 „Gegendemonstranten“ waren großspurig angekündigt, knapp die Hälfte (900) sind es geworden.

    Aber selbst die zeigen ihre kriminelle, hässliche linke Fratze.

    Wünsche den AfD Teilnehmern und der Polizei trotzdem alles Gute.

  81. Ein Kamerateam des „Schwarzen Kanals“ des ZDFs von der Heute Show ist vor Ort und versucht AfD-Abgeordnete zu interviewen.

    Aber nur ganz Doofe geben der Heute Show ein Interview. Es muss jeden klar sein, dass da jedes gesagte Wort, ganz egal was, im Schneideraum zu einer Nazi-Aussage gemacht wird.

    🙂

  82. #98 Orient (30. Apr 2016 09:59)
    Sehr gut erkannt, bes. wenn Sie in diesen Kerlen den Feind erkannt haben. Die Polizei ist immer Teil des jeweiligen Systems. Deswegen waren Gemeinwesen immer zivilisierter welche die Polizeiaufgaben über lokal gewählte Verantwortliche besorgten.

  83. @ #93 morpheus (30. Apr 2016 09:58)
    “ = beste Wahlkamphilfe für die AfD ! “

    ich vermute stark, dass ein afd-parteitag
    am ehem arbeiterfeiertag 1. mai
    im gekuhnten stuttgart
    bzw verkretschmannten baden-württemberg

    gewollt ist bzw etwas aussagen will.
    gruene landespolitik / polizei vorfuehren,
    rotgruene medien und bildungsprodukte zeigen
    und dem buerger zeigen warum man dagegen ist

    das systemdenken einschuechtern ist tot,
    insofern beste wahlkampfhilfe.

  84. Liebe Polizei spielt mal

    Knüppel aus dem Sack

    mit dem linken Polit-Schlägern und Antifa-SA-Chaoten!

    🙂

  85. Die Gewaltorgien der Demokratiehasser namens Antifa, gehätschelt und gesponsert von den ebenso verräterischen Altparteien, werden der AFD weitere Stimmen bringen. Es gibt Hoffnung für die Vernunft, und das ist gut so.

  86. #110 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (30. Apr 2016 10:07)

    Wenn die AfD heute ein Burka-Verbot, das Verbot des Muhezzins-Schrei und ein absolutes Verobt von Kopftüchern an Schulen und in öffentlichen Gebäuden beschließt, dann trete ich morgen in die AfD ein!

    🙂

  87. solche Pöbelaufmärsche der Linken helfen nur zu weiteren Prozenten für die AFD. Wird jetzt alles im Fernsehen übertragen und das schlägt bei vielen in der Bevölkerung zugunsten der AFD ein, also genau das Gegenteil, was das linksversiffte Pack wollte.

  88. @ #106 Babieca (30. Apr 2016 10:03)
    „„Heute Show“ macht Interviews mit AfD –“

    gestern morgen stand ein vollbesetzter
    ndr-vito vorm haus. ich wollt mit dem fahrrad raus, und war kurz davor zu fragen

    „hamse noch keine lüge fürs vorabendmagazin,
    brauchen se hilfe beim erfinden ?“

  89. #42 dievollewahrheit (30. Apr 2016 09:05)
    Die CDU geht auf AfD Kurs. Moscheenkontrolle, Verlängerung der Grenzkontrollen, Einigkeit mit Österreich etc. Diese rückgratlosen Gesellen schreiben sich am Ende die Reduzierung der Illegalenströme auf ihre Fahnen.

    Alles nur Ablenkungsmanöver.

  90. Wenn von einem „politisch gewollten Spießrutenlauf“ gesprochen wird, dann ist das ein Teil des Neuen Bunten Deutschlands wo bereits das „Kauft nicht bei ….. .“ praktiziert wird. Pirincci, manche Besitzen von Tagungsstätten, etc können bereits ein Lied davon singen. Was ist mit der Freiheit des Andersdenkenden? – Abgeschafft. Von wegen Einigkeit und Recht und Freiheit. Marginalisierung und Unrecht und Unfreiheit für alle die, die die falsche Meinung haben.

  91. Das Verhalten der Menschenleben verachtenden linken Schlägertruppen und von rotgrünen Spinnern untertüzte Antifa-SA ist beste Wahlwerbung für die AfD!

    🙂

  92. #122 LEUKOZYT (30. Apr 2016 10:15)

    @ #106 Babieca (30. Apr 2016 10:03)
    „„Heute Show“ macht Interviews mit AfD –“

    heute-show??

    Ach so das Bahnhofsklo-Kabarett von DDR2. Schon lange nicht mehr gesehen.

  93. Phoenix will angeblich vom Bundesparteitag berichten!

    Angeblich!

    Tatsächlich kommen aber nur Anti-AfD und Anti-Pegida Einspieler, Berichte und Experte zu Wort…

    Bisher noch nichts von neutraler Berichterstattung zum Bundesparteitag gesehen.

  94. Bin mir sicher, dass die Antifa heute richtig aufgerieben wird.

    Die Polizei hat die Blockaden erst mal zugelassen, damit sich diese Linken Idioten bestärkt fühlen und denken jetzt können wir loslegen.

    Es ist so für die Polizei aber leichter diese -Deutschland verrecke!- Schreier wegzuspülen.

    Bin mir sicher, dass gerade in BW in der Polizei sehr viele sind, die die Schnauze voll haben vom Linken Terror und sich auch nicht vom GRÜNEN Pol-Pot Übervater in BW beeindrucken lassen.

    Die Polizei, weiß jetzt, dass sie wie schon damals mit der Partei Rechtsstaatlicher Offensive von Ronald Schill einen starken parlamentarischen Rückhalt hat, gegen diese von SPD und GRÜNEN tolerierten Deutschlandzerstörer.

    Maulkörper und dienstrechtliche Maßnahmen, durch Rot-Grüne Behördenführungen, davon lassen sich gestandene Polizisten, die Tag für Tag im Kampf gegen diese Linken Anarchisten stehen nicht mehr beeindrucken.

    Warum schieben wir die Antifa, denn nicht nach Syrien oder den Nordirak ab, wenns denen in Deutschland nicht gefällt?

  95. #122 LEUKOZYT (30. Apr 2016 10:15)

    Ich nenne diese Art der bewußte Falschberichterstattung einfach und schlicht:

    „Wahrheitspresse“!

    Das trifft die Lügen-Journalisten viel mehr als die Bezeichnung „Lügenpresse“!

    🙂

  96. n-tv-Ticker klingt nach Bürgerkrieg

    Rund 400 Demonstranten in Gewahrsam genommen

    Geht doch

    Wir wollen keine Antifantenschweine

  97. Die Antifa-SA hat öffentlich und offen angekündigt aus Stuttgart ein zweites brennendes Frankfurt zu machen.

    Und rotgrüne Blockparteien-Politiker schauen da wohlwollend zu!

    🙂

  98. @#120 Templer (30. Apr 2016 10:12)

    Hoffen wir das Beste! 🙂

  99. Gefühlsmäßig scheint das ein denkwürdiger Tag zu werden!

    Wohl die Modernisierung einer AfD die es schaffen sollte dieses DDR 2.0 Merkel Regime als Altlast endlich abzulösen!

    Ist Deutschland seit am Wendepunkt einer rotfaschistischen gleichgeschalteten Politik ?

  100. Polizei setzt bei Randalen Hunderte Demonstranten fest.

    Brennende Autoreifen, Demonstranten mit Eisenstangen: In Stuttgart kommt es vor dem AfD-Parteitag zu Rangeleien. Die Partei will heute ihr Parteiprogramm beschließen.

    Die Polizei sprach von Hunderten Linksautonomen, die sich versammelt hatten. Sie seien teils vermummt und hätten Eisenstangen und Holzlatten dabei. Am Morgen hatten sie versucht, das Bosch-Parkhaus zu blockieren. Rufe wie „Nazis raus“ oder „Ade, Ade zu AfD“ waren zu hören. Die Polizei verfolgte mehrere Demonstranten quer über die Felder hinter dem Messegelände. Vor dem Eingang wurden mehr als ein Dutzend vorwiegend junger Demonstrationsteilnehmer mit Kabelbindern gefesselt und abgeführt. Die Demonstranten riefen „Flüchtlinge bleiben, Nazis vertreiben“ und „Wir kriegen euch alle“. Auf der Bundesstraße 27 kam es zu Störungen, weil Demonstranten dort laut Polizei Autoreifen in Brand setzten. Die Straße war rund 20 Minuten gesperrt. Auch die Autobahn 8 Richtung München wurde von Demonstranten kurzfristig auf einer Spur blockiert. Ein Augenzeuge berichtete, die Polizei habe bei den Protesten auch Pfefferspray eingesetzt.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-04/afd-parteitag-stuttgart-demonstranten

    Wollen die Autonomen einen Meinungsaustausch mit Eisenstangen ?

  101. #96 maxilius67 (30. Apr 2016 09:57)

    Bisher etwas langweilig und kein Ton, warum fangen die nicht an??

    Die werden warten, bis auch das letzte Afd-Mitglied sich durchs Gebüsch zum Saal vorgearbeitet hat.

    „Wir müssen akzeptieren, daß die Gewalt zunimmt“ (Merkel)

  102. Phönix-Übertragung:

    Es ist allzu offensichtlich, daß Phönix Zwietracht und Spaltung in der AfD sähen will. Frei nach dem Motto: „die AfD ist ein wild zusammengewürfelter Club, der die meiste Zeit damit verbringt sich zu keilen“.

  103. Die AfD ist die größte Bedrohung der Füttertröge für die Blockparteien Politiker seit dem Ende des Hitler Regimes.

    🙂

  104. #140 baqd_G (30. Apr 2016 10:25)

    Und die Polizei geht nicht gegen die vermummten Schläger vor.

    Man muss den Einsatzleiter der Polizei sofort wegen Strafvereitelung im Dienst anzeigen.

    Immerhin haben wir theoretisch ein Vermummungsverbot.

    Wieso das für linke Antifa-Schläger nicht gilt, ist das größte Mysterium Deutschlands!

    🙂

  105. @ #128 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 „Phoenix“ will angeblich vom Bundesparteitag berichten !“

    „Angeblich“ = weil man gestern vergass,
    fuer heute einen einkaufszettel zu machen.

    die sind also erst mal unvorbereitet da,
    warten ab was chef, kuhn, polizei und „anti“fa
    meinen und so choreographiert haben wollen,

    ob sich das warten auf die teuer angeforderten
    „anti“-fanten krawallos und agent provocateurs
    noch lohnt fuer nen gewohnt distanzierten
    politbericht.

    wenn die afd einfach so ohne reaktion in die halle verschwindet ist auch irgendwie doof.

    zumindest die heinis der „lustigen heute show“
    koennten ueber ein spontanes bein stolpern,
    was ploetzlich irgendwie da war.

  106. # Templer (10:17)

    Und ich nenne es Propaganda. Jeder demokratisch denkende Mensch sollte Widerstand gegen den GEZ Lügenapparat leisten.

  107. Ich denke mal 95 Prozent der Polizisten in Stuttgart sind auf der Seite der AfD.

    Blöderweise machen die restlichen 5 Prozent gerade die rotgrünen Führungskräfte der Polizei aus.

    🙂

  108. #128 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 10:16)

    Phoenix will angeblich vom Bundesparteitag berichten!

    Angeblich!

    Tatsächlich kommen aber nur Anti-AfD und Anti-Pegida Einspieler, Berichte und Experte zu Wort…

    Bisher noch nichts von neutraler Berichterstattung zum Bundesparteitag gesehen.
    ——————-

    immerhin – seit die afd in den landtagen ist, bringen die g.e.z./m.f.s.m.f.g.z.-sender auch o-töne, interviews usw von der afd, anstatt nur haß und hetze über die afd zu verbreiten. ein fortschritt.

  109. Was für armselige Gestalten. Würden die einer geregelten Arbeit nachgehen, hätten sie heute wahrscheinlich keine Zeit für Randale zu machen. Wenn ich was zu sagen hätte, würde ich deren Aufmarsch jetzt auflösen. Was soll das, warten bis es Verletzte gibt und ein enormer Schaden angerichtet wurde. Und solche Figuren wollen Deutsche sein. Nie und nimmer.

  110. Der erste Redner des heutigen Parteitages sollte lautstark folgendes verlangen:

    Verbot der kriminellen Antifa

  111. #139 Cendrillon (30. Apr 2016 10:22)
    Phönix-Übertragung:
    Es ist allzu offensichtlich, daß Phönix Zwietracht und Spaltung in der AfD sähen will. Frei nach dem Motto: „die AfD ist ein wild zusammengewürfelter Club, der die meiste Zeit damit verbringt sich zu keilen“.

    Was ja grundsätzlich nicht falsch ist
    Mir ist eine Partei lieber die verschiedene Strömungen vereint und zulässt als eine Partei die ihrer Führerin bedingungslos folgt

  112. Phoenix lässt gerade linksextreme Antidemokraten zu Wort kommen.

  113. @ #136 merkel.muss.weg.sofort
    „Rufe wie „Nazis raus“ oder „Ade, Ade zu AfD“

    doch, schoepferisch wirklich beeindruckend.
    wir haben gestern mit Lyrikern im literaturkaffe
    lange ueber diese wortschoepfungen diskutiert,
    die ja so viel kontroverse vibrationen in der geisteswelt bewirkt haben.

    allein das solidarisch-romantische „Ade“
    („nun zur guteeeen nacht“ – wir erinnern uns)

    i v m der voelkisch-homophob-pulistischen afd

    Sie moegen ja etwas anders aussehen,
    die jungen leute von heute,
    aber ihre geistige schoepfungskraft …

  114. Aufschreiben: Florian Sommer. Ein zynischer Typ, der wohl lächelnd über Leichen geht, wenn es ihm nützt.

  115. linksgrüne Demokratiefeinde und Linksfaschisten
    sehen ihre Felle davonschwimmen.
    Wer keine Argumente hat der tobt sich mit hirnloser
    Gewalt aus bis ihm einer abgeht !
    Wie geistig arm muss man eigentlich sein um da mitzumachen ?

  116. Wichtiger Tipp des Stuttgarter OBM Fritz Kuhn (Grüne) an alle AFD-Parteitagsteilnehmer:

    „Einen Steinwurf Abstand halten!“

  117. #153 LEUKOZYT (30. Apr 2016 10:36)

    Wo Scharia zu Recht wird,
    da wird Widerstand zur Pflicht.

    🙂

  118. #140 Templer (30. Apr 2016 10:25)
    Die AfD ist die größte Bedrohung der Füttertröge für die Blockparteien Politiker seit dem Ende des Hitler Regimes.

    Deswegen ist der jüngste CDU/CSU-Neusprech echt AfD-mässig.

  119. @ #146 rob567 (30. Apr 2016 10:29)
    „Beginn 10:45“

    dann schaffen die das immense pensum nicht.
    die agenda der gegner ist: zeitverlust schaffen.
    den teuren mitgliederparteitag blockieren, beschluesse und programm verhindern.

    und wenn es technische blockaden sind
    wie stromausfall oder bombendrohungen
    wenn man eisenbahnen zu pegida durch signalausfall lahmlegen kann und will

  120. #145 Templer (30. Apr 2016 10:29)

    Ich denke mal 95 Prozent der Polizisten in Stuttgart sind auf der Seite der AfD.

    Blöderweise machen die restlichen 5 Prozent gerade die rotgrünen Führungskräfte der Polizei aus.

    Genau so sieht es aus!

    das zeigt z.B. der Fall um den der Kölner SPD-Parteibuch-Polizeipräsidenten, den sie nach den Vertuschungsversuchen zum Multi-Kulti-Sylvesterpogrom gegen Deutsche in Zwangspension schicken mussten.

    Die Vertuschung des Multi-Kulti Versagens und Terrors durch Kulturfremde an Sylvester, ließen sich aufgrund der enstandenen Intensität nicht mehr verbergen.

    Letzendlich muss man sagen, dass die Sylvesterpogrome, sowie Vergewaltigungen Deutscher Frauen, im Kern auch auf die Politik der offenen Grenzen unserer irren Kanzlerdiktatorin zurückzuführen sind.

  121. Gerade hat auf Phoenix irgend so eine linker Arsch der Polizei die Schuld gegeben, dass AfD- Mitglieder von linken Ärschen angerempelt wurden! Ich fasse es nicht!

  122. #38 Blue02 (30. Apr 2016 09:01)

    Da attackieren, bepöbeln und verschreien also halbe Kinder mit einer Wut der Selbstgerechtigkeit gestandene Männer und Frauen, die was im Leben geleistet haben – auch für diese Kinder, die ihr Leben im Studium oder gar in HartzIV parken.

    Diese jungen Linksradikalen von der „Antifa“ wirken auf mich wie Hunde, die in Blutrausch geraten sind. Am irrsten – wie immer – diese Mädchen.

    Es ist unglaublich, was mit diesem Land innerhalb nur weniger Jahre geschehen ist …
    ———————–

    Ich frage mich immer sind solche Strolche in einem normalen Elternhaus aufgewachsen.

  123. Wie weit wir hier bereits in einem zutiefst antidemokratischen Prozess angekommen sind, zeigen diese gewaltbereiten und äußerst emotionalisierten Demonstranten. Sie sind nicht bereit, sachlich und mit Argumenten einen Disput zu führen, für mich ist das ein Hinweis auf den Degenerationsgrad einer Gesellschaft, er scheint schon ziemlich fortgeschritten zu sein…
    Mir tun die dort diensthabenden Polizisten aufrichtig leid. Sie wissen nicht, ob sie am Sonntagabend noch gesund nach Hause kommen und das alles nur wegen einer katastrophal verfehlten Politik.

  124. #135 Franz45 (30. Apr 2016 10:20)
    Gefühlsmäßig scheint das ein denkwürdiger Tag zu werden!
    Wohl die Modernisierung einer AfD die es schaffen sollte dieses DDR 2.0 Merkel Regime als Altlast endlich abzulösen!
    Ist Deutschland seit am Wendepunkt einer rotfaschistischen gleichgeschalteten Politik ?

    Ob das ein Wendpunkt wird, wird sich zeigen.
    Es ist zumindest der Scheideweg.

    Ich bin optimistisch, denn immer mehr werden wach
    Immer mehr trauen sich offen zu reden

  125. Hier kann man seine GEZ Einzugsermächtigung (per Einschreiben) widerrufen :

    ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice
    Freimersdorfer Weg 6

    50829 Köln

    Jeder der nicht zahlt erhöht den Verwaltungsaufwand und hilft damit anderen, die ebenfalls mit der „Demokratieabgabe“ erpresst werden.

  126. Ja… das Linke Pack… zeigt was für Arschlöcher sie sind… kommt aber beim Wähler nicht gut an… 🙂

  127. „Das Zusammenleben von Einheimischen und Bewohnern der Asylbewerber-Unterkunft

    „Waidmannsheil“

    läuft seit vielen Jahren vollkommen geräuschlos.

    Wieso kommt mir ein breites Grinsen ?!

  128. Es ist nicht ganz einfach parallel PI-News, AfD-Live-Stream und Phönix zu konsumieren.

    Aber wir schaffen das

  129. Sitze übrigens gerade in Erfurt auf der Krämerbrücke und genieße diesen schönen Platz
    Auf dem Anger wird gerade für eine Gutmenschen Veranstaltung aufgebaut

    Lachen gegen Rassismus

    Als ich das sah, musste ich laut lachen

  130. #166 wilder frieder (30. Apr 2016 10:44)
    Wie weit wir hier bereits in einem zutiefst antidemokratischen Prozess angekommen sind, zeigen diese gewaltbereiten und äußerst emotionalisierten Demonstranten. Sie sind nicht bereit, sachlich und mit Argumenten einen Disput zu führen, für mich ist das ein Hinweis auf den Degenerationsgrad einer Gesellschaft, er scheint schon ziemlich fortgeschritten zu sein…
    Mir tun die dort diensthabenden Polizisten aufrichtig leid. Sie wissen nicht, ob sie am Sonntagabend noch gesund nach Hause kommen und das alles nur wegen einer katastrophal verfehlten Politik.

    Gut beschrieben! Heute sind nicht Ältere degeneriert, sondern Jugendliche, die von älteren Alt-68er-Ideologen erzogen wurden und den Ex-Außenminister aus Bad Bannstatt zum Vorbild haben. Ich könnte heulen, wenn ich so viel Dummheit sehe.

  131. Man merkt auch AM AFD-Parteitag wieder, dass sich in der Medienlandschaft eine Artenteilung immer schneller vollzieht.

    Viele fortschrittliche Zeitungen wie JF, Compact, Kopp etc. sind der Beweis, dass man mit seriösen Informationen die Leser erreicht und bindet, letztlich nicht weniger als damit dann die Existenz sichert.

    Leider werden viele Koma-Sender noch immer von der GEZ-Herz-Lungen-Maschine künstlich am Leben gehalten. Grund genug für alle Patrioten, noch entschlossener gegen die GEZ-Zwangsabgabe vorzugehen, um diesen Koma-Sendern einen weiteres Siechen zu ersparen.

  132. Die Linksterroristen lassen 300 Mitglieder nicht in die Stadthalle.
    Sie haben gewalttägige Angriffe gegen AfD-Mitglieder gemacht, damit diese nicht zum PT kommen.

  133. PHOENIX
    Justus Bender (FAZ) hat gerade etwas Bemerkenswertes und Richtiges gesagt: Kritik an Petry hat nichts mit politischen Positionen zu tun, sondern nur mit der Frage, ob sie geeignet ist, die AfD zu führen. Wäre sie weg, würde die Parte nicht, wie im Fall Lucke, gespalten. Die anderen würden einfach ohne sie wie bisher weitermachen (alles sinngemäß).

  134. radiotipp: „shabath shalom“ auf ndrinfo

    „Trotz aller Kritik –
    Warum manche Juden mit der AfD sympathisieren“
    ab 8:23min hier
    http://www.ndr.de/info/podcast4076.html

    der beitrag kommt zu flgd ergebnissen:
    1. linke juden und rechte afd passt nicht
    2. viele russen: elitaer ggue moselemen
    3. jueden angst vor vielen asyl-moselmen
    4. afd hat juden im vorstand, sympathie
    5. anti-afd-zentralrat vertritt nicht juden
    6. afd ist nicht per se boese, aber pfui

    insgesamt neutral bis rel verstaendig

  135. #166 wilder frieder (30. Apr 2016 10:44)

    Man stelle sich mal einen Grünen-Parteitag vor, wo „Rechte“ grüne Parteimitglieder angreifen und Autoreifen anzündne.

    Da würde die „Wahrheitspresse“ ausflippen und es gäbe Sondersitzungen im Einheits-Bundestag!

    🙂

  136. #178 Biloxi (30. Apr 2016 11:00)

    Du vergisst zu erwähnen, wie Justus Bender in den zurückliegenden Monaten die AfD oder Personen dargestellt hat.

  137. 10.16 Uhr: (…) Im Saal das gewohnte Bild von AfD-Parteitagen. Viele Männer, nur wenige Frauen. (Roland Pichler)

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

    Ja und, du SZ-Blödian Roland Pichler? Was ist dagegen einzuwenden?

    In der SZ-Redaktion das gewohnte Bild: Viele Männer, wenig Frauen.
    Bei der Müllabfuhr das gewohnte Bild: Viele Männer, wenig Frauen.
    Auf der Autobahnbeustelle das gewohnte Bild: Viele Männer, wenig Frauen.
    Im Kindergarten das gewohnte Bild: Viele Frauen, wenig Männer.
    Im Lehrerzimmer das gewohnte Bild: Viele Frauen, wenig Männer.
    Bei den Teddywerfern das gewohnte Bild: Viele Frauen, wenig Männer.
    Bei Roland Pichler das gewohnte Bild: Viel Ego, wenig Substanz.

  138. #17 weanabua1683 (30. Apr 2016 08:24)

    #8 Aussteiger (30. Apr 2016 08:09)
    Schau ich mir nebenbei in Phoenix an.
    ##############################################
    ISAFER macht auch mit!!!

    ************************
    Wo bitte macht ISAFER mit?
    Bei Phoenix oder direkt auf einem Wasserwerfer in Stuttgart???

  139. Die Kameraführung auf Phoenix erstaunt mich aber.

    Da werden bisweilen gezielt Mitglieder gezeigt, die man vom Äußerlichen auf den ersten her bei den Grünen vermuten würde.

  140. Die Sache mit dem Zigarettenschmuggel – weiß man das schon länger, oder hat man sich das aufgehoben, um es genau jetzt einzublenden?

  141. Die Lage vor Ort beruhigt sich. Verständlich: die demokratischen Fachkräfte der Antifa sind seit sechs Uhr morgens auf den Beinen und haben sich ihr Lunch-Paket von der Gewerkschaft redlich verdient! 🙂

  142. Leider ist die Polizei in großen Teilen ebenfalls links grün versifft 🙁

    Das merkt man daran, daß sie diese Randalen überhaupt ermöglichen.

    Ca. 90% der Polizisten stehen auf der Seite des Regimes das ist das Problem!

  143. Der linke antideutsche Siff, den Parteien wie SPD/GRÜNE und auch Merkel CDU seit Jahrzehnten in die Köpfe der Menschen zu pressen versuchen, muss durch die AfD endlich zurückgedrängt werden.

    Wir müssen als Deutsche endlich wieder selbstbewusst und mit geradem Blick in unserem Land leben können, der Linke Selbsthass und die Verherrlichung alles Fremden muss endlich ein Ende haben.

    Seit Jahrzehnten lähmt man Deutschland mit dieser abgestandenen linken Jauche.

  144. #193 Buttinger (30. Apr 2016 11:11)

    Pünktlich zum Parteitag der AfD, hetzt auch wieder die Junge Freiheit gegen eine echte Alternative

    Deshalb entwickelt sich die PAZ zunehmend zur Alternative zur JF. :))

  145. Die junge Freiheit wird von mir nicht mehr gelesen, wie alle Medien, die keine oder in diesem Fall fast keine Kommentare zulässt… Ich will und lass mir eine Meinung nicht von einzelnem vortragen lassen…

  146. Auf PHOENIX fragt gerade ein Reporter einzelne Parteitagsmitglieder, warum sie in der AfD sind usw. In Essen hielt mir auch das ZDF das Mikro vor die Nase. Ich habe mich aber nicht darauf eingelassen und auf einen Parteifreund neben mir verwiesen. Ich hätte die Partei da in Teufels Küche gebracht, wenn ich losgeledert hätte, hehe: „Dieses elende Volksverräterpack in Berlin muß zum Teufel gejagt werden“, usw., in diesem Stil. 🙂
    Langjährige Kewil- und PI- (Kommentar-) Lektüre bleibt halt nicht ohne Folgen. 🙂 Außerdem bin ich Akif-Fan.

  147. Bei den kommenden Landtagswahlen – am 4. September 2016 in Mecklenburg-Vorpommern, am 16. September 2016 in Berlin, am 26. März 2017 im Saarland, am 7. Mai 2017 in Schleswig-Holstein und am 14. Mai 2017 in Nordrhein-Westfahlen – hat der Bürger die Chance mit den Blockparteien-Politiker abzurechnen!

    🙂

  148. Wenn die in diesem Tempo so weitermachen (Geschäftsordnungs-Grundfragen) werden die nie fertig.

  149. #192 Marcus Junge (30. Apr 2016 11:11)

    Dieser Beitrag in der JF ist aber ein Gastkommentar von Karl Feldmeyer, dem ehemaligen FAZ-Journalisten, der jetzt in Rente ist.

  150. Die SA wurde ürsprünglich als Saalschutz gegründet weil der Übergriffe, Gewalttaten und Morde der stalinistischen ROTFRONFASCHISTEN in der Weimarer Republik unerträglich wurden!
    Hitler wurde auch deshalb gewählt weil die Bürger sich von ihm die Wiederherstellung von Ruhe und Ordnung versprachen.
    Die rotgrünen linksextremen DEUTSCHLAND Hasser setzen durch das die ROTFASCHISTEN später als WIDERSTÄNDLER geehrt wurden!

  151. @ #206 gonger (30. Apr 2016 11:27)
    „werden die nie fertig.“

    du weisst: formalien muessen leider sein,
    weil das ganze sonst von verlierern anfechtbar waere.
    solange der pt nach anzahl beschlussfaehig ist,
    kann alles durchgewunken werden.
    die letzten bestimmen, wos lang geht.

  152. #11 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (30. Apr 2016 08:11)
    Stuttgart

    Wasserwerfer sind schon da!

    Möglicherweise, werden heute einige, der stinkenden, ungewaschenen Antifa-Zecken zum ersten Mal in ihrem Leben Wasser sehen.
    **********************
    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  153. Es ist einfach nur lustig, wie dieses total verkommene System versucht an der Macht zu bleiben.

    Da bezahlt man mit Steuergeldern radikale Taugenichtse, die man mit von Steuergeldern bezahlten Polizisten bekämpfen muss. So irre ist dieses System.

    Hoffentlich kommen die Wasserwerfer zum Einsatz.

  154. STGT wird nun die eigene Medizin schmecken!
    Verabreicht durch die gewaltfaschistischen Schützlinge der UREINWOHNER hassenden Parteien!
    Schließlich hat die Mehrheit dort grünextrem gewählt!

  155. Bei dem kühlen wetter kommen Wasserwerfer mit Reizgasfüllung besonders gut!
    Hat jemand eigentlich die Polizei aufgeklärt wofür die Gummiknüppel gut sind?

  156. Aufschlussreich war die Konklusion des Hohenheimer Politikwissenschaftlers Brettschneider auf Phoenix:

    Es sieht den Kern der AfD in der Abgrenzung zu den anderen: „Wir und die Anderen“, sei das Selbstverständnis der AfD.
    Hinzu komme, dass die etablierte Politik ihre Politik nicht erklären würde, u. a. daher der Erfolg der AfD.

  157. Nach diesem Wochenende wird die AfD einige neue Wähler aus den Reihen der Polizei haben.

    Soll ja immer ein paar geben, die Anhand des linksfaschistischen Verhaltens eine Offenbarung erleben…spätestens wenn der Stein gegen den Helm fliegt.

    (Gibt aber natürlich immer auch ein paar Unbelehrbare)

  158. #125 Templer

    „Antifa-SA“

    **************************************************

    Sturmabteilung Eures Leibhaftigen: Nationalisten
    Antifaschisten: Globalisten, Wasserträger der Wallstreet.

    Paßt zusammen wie Whisky und Kamillentee (beides Getränke).

  159. Brennende Reifen und Menschenketten behinderten am Morgen den Zugang zum Messegelände. Die Polizei spricht von etwa 800 bis 900 gewaltbereiten Störern. Vor dem Eingang wurden mehr als ein Dutzend vorwiegend junger Demonstrationsteilnehmer mit Kabelbindern gefesselt und abgeführt. Nach eigenen Angaben nahm die Polizei am Morgen rund 400 Demonstranten in Gewahrsam. (…) Es habe Flaschenwürfe gegen Einsatzkräfte gegeben. (…) Einige Demonstranten waren nach Angaben der Polizei mit Eisenstangen und Holzlatten bewaffnet. Sie versuchten außerdem, das Bosch-Parkhaus zu blockieren, sagte ein Polizeisprecher.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/stuttgart-krawalle-vor-dem-afd-bundesparteitag-1.2974663

  160. Ein weiterer Grund warum die AfD gewählt wird sei, so Brettschneider, dass man den anderen Parteien „einen reindrücken“ wolle; nicht etwa, weil man die Positionen der AfD als richtig erkannt habe! (Phoenix)

  161. Dinge, die man gerne liest:
    #204 Babieca (30. Apr 2016 11:24)

    Man hätte auch sagen können:
    Aus unserer Serie:
    „Dinge. die man gern liest“ (Folge 729)“
    🙂

  162. Im Radio (auf 88.80 MGHZ) wird gerade billig und satirisch über den Parteitag hergezogen. Unterste Schublade, billiger gehts nicht mehr.

  163. @ #222 Biloxi (30. Apr 2016 11:45)
    „Aus unserer Serie:
    „Dinge. die man gern liest“ (Folge 729)“

    Siehe die legendaere „Jaegermeister“ Werbung

    „Ich finde „Anti“-fanten gut,
    weil ich Kabelbinder herstelle“

  164. Video:“Das Thema Direkte Demokratie ist eines der Themen, dass den Mitgliedern ganz wichtig ist. Deshalb steht es auch im Leitantrag ganz vorne und wird, denke ich, mit großer Mehrheit verabschiedet werden“ – Beatrix von Storch (stellvertretende Vorsitzende der Alternative für Deutschland AfD) zu den Erwartungen auf dem 5. AfD-Parteitag in Stuttgart und dem Beschluss des ersten ?#?Grundsatzprogramms?.

    https://www.facebook.com/Phoenix/videos/1103507749671884/?pnref=story

  165. +++ Achtung! Sachsen eröffnet die Freibadsaison! +++

    „Eine Armlänge Abstand“ war gestern! Heute gilt „Eine Autostunde Vorsprung ist besser!“

    Kleiner Tipp: Wer seinen Kindern, seiner Frau und sich selbst die Folgen von linksgrüner Toleranz und Weltoffenheit ersparen will, der wählt Badeplätze die nicht zu Fuß und nicht mit dem ÖPNV erreichbar sind. Auch empfiehlt es sich, auf die Mehrheit der autochthonen Deutschen vor Ort zu achten. Die „Herdenwirkung“ schützt auch im Tierreich erfolgreich die Einzeltiere.

    Einen ficklingsfreien Sommer wünscht euch

    Klaus-Inge

  166. Es sieht den Kern der AfD in der Abgrenzung zu den anderen: „Wir und die Anderen“, sei das Selbstverständnis der AfD.
    #215 Inaugenscheinnahme (30. Apr 2016 11:38)
    Meinte er das in Bezug auf die anderen Parteien? Offenbar. Dann hätte er recht. Das erklärt ja auch das große Zusammengehörigkeitsgefühl, den Teamgeist, die gesunde Aggressivität, den Kampfgeist. Wie bei einer Fußballelf, die alle anderen wegputzen will. Die sich für etwas ganz Besonderes hält. Was die AfD ja auch ist. Deshalb bin ich ja drin.

  167. #224 Westkultur (30. Apr 2016 11:48)

    Im Radio (auf 88.80 MGHZ)
    ——————————————
    Völkische Frequenzen verbieten, die Zahlen gleich mit! FCK Arithmetik, Rechnen ist eh naaahhtzie, kommt man ja auf Sachen drauf dabei.

  168. @ #223 Westkultur (30. Apr 2016 11:48)
    „Im Radio (auf 88.80 MGHZ) “

    etwas weiter runter auf 88.40MHz mit 20 Watt
    laeuft hier bfbs „british forces broadcasting“

    ein Relaissender der BFG Royal Army Diving Wing / British Kiel Yacht Club bis September am Plueschowhafen (ex teil des mfg 5 (jetzt illegale),
    in dem auch Hermann Goerings Segelboot
    „Flamingo“ liegt.

    Falls das jemand interessiert.
    AFD live bricht sowieso immer ab

    d
    wird gerade billig und satirisch über den Parteitag hergezogen. Unterste Schublade, billiger gehts nicht mehr.

  169. #224 Westkultur (30. Apr 2016 11:48)

    ich fahr mal ebend quer durch Deutschland um den Radiosender zu finden 😉

  170. „Ich finde „Anti“-fanten gut,
    weil ich Kabelbinder herstelle“

    #227 LEUKOZYT (30. Apr 2016 11:50)

    Hahahaha, genial!

  171. http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/av7/aussteigerprogramm-dealer-goerlitzer-park-berlin-kreuzberg.html

    Berlin bekommt das Dealerproblem am Görlitzer Park in Kreuzberg trotz massiver Kontrollen und einer so genannten Nulltoleranz-Politik nicht in den Griff. Eine Anwohner-Initiative nimmt deshalb das Problem nun selbst in die Hand und organisiert ehrenamtlich ein Aussteigerprogramm für Drogendealer.

    .

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/let-s-dance-jurorin-im-interview-motsi-mabuse_id_5485056.html

    <<<Rassismus?von Heinrich Lindner Interessant. Ich war vor kurzem in Kapstadt. Der Taxifahrer, ein Zulu aus Durban, erklaerte mir, dass er die fremdenfeindlichen Unruhen in einigen Staedten Suedafrikas begruesste! Es ging dabei um schwarze Einwanderer aus Nigeria, Zimbabwe, Malawi usw., die in Suedafrika nicht willkommen sind, und die vertrieben werden sollten. Ist das jetzt ebenfalls Rassismus, wenn Schwarze andere Schwarze hassen? Aehnliches passierte gerade in Zambia, als sich der Hass gegen andere Schwarze aus Laendern wie Kongo usw. richtete. Bitte nicht immer nur "den Weissen" vorwerfen, sie seien rassistisch! Vorurteile, Hass, und begruendete Sorgen (zum Beispiel Einwanderung von Kriminellen) gibt es ueberall auf der Welt. Deshalb sind faire Einwanderungsgesetze und Kontrollen, aber auch Aufklaerung, noetig.<<<

    .

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/europaeische-kommission-will-weg-fuer-visafreiheit-fuer-tuerken-ebnen-a-1090029.html

    Auf der anderen Seite darf es nicht so aussehen, als würde die Kommission sich von den Türken auf der Nase herumtanzen lassen. Zuviel Rabatt darf es auch deswegen nicht geben, weil Länder wie die Ukraine und Georgien ebenfalls ihre Bedingungen für den Fall der Visumpflicht zu erfüllen hatten. Auf dem anderen hatte Juncker aufgelistet, wie viel Geld von den drei Milliarden Euro, die die Europäer den Türken für die syrischen Flüchtlinge versprochen haben, bereits geflossen ist.

    Die Notbremse könnte beispielsweise dann greifen, wenn eine sehr große Zahl türkischer Staatsbürger nach Europa reist, um hier Asyl zu beantragen oder in die Illegalität abzutauchen.

  172. @#232 SamuelG: da warst du schneller als ich 😉

    Verantwortlich für den Wahnsinn ist Julia Katharina Rathcke. Den Namen sollte man sich ruhig mal für die Zukunft merken…

  173. #239 johann (30. Apr 2016 11:58)

    Neue Umfrage für NRW:SPD auf tiefstem je gemessenen Wert: 29 Prozent
    —————————————————
    Damit pendelt sich der Wert nun ja bereits unter dem Prozentsatz ein, der in NRW Parteimitglied ist. Gefühlt sind das ja im Pott etwa 100%, sogar die Gegner sind drin – ohne Ausweis wird offenbar der Sauerstoff abgedreht oder sowas.

  174. #240 WutImBauch (30. Apr 2016 11:59)

    Natürlich wieder eine von der Sorte „Irgendwas mit Medien“

  175. also wenn die sich so weiter im Kleinklein vertüddeln sehe ich schwarz und die sind nächste Woche noch nicht fertig

  176. @ #240 WutImBauch (30. Apr 2016 11:59)
    „Mehr Infos über Julia Katharina Rathcke:“

    da bin ich gewesen, und positiv angetan:
    frau julia irnkwas-medien
    hat schon ganze 10 sachen gelernt

    „Was Julia Katharina Rathcke bietet:
    Alle 10 Fähigkeiten …

    „Kreativ schreiben = also nicht berichten,
    schwindeln, andichten, unterdruecken, lügen,
    erpressen, verdrehen, schwurbeln, unterstellen
    und sich dabei „journalist“ schimpfen“

  177. Die Polizei greift offenbar durch (400 Gewahrsamsnahmen)während der EU es gar nicht schnell genug gehen kann mit der Visafreiheit für die Türken/Kurden und die türkische Regierung fordert immer weiter…

    von Storchs – Statement ( =Unterscheidung zwischen politischem und religiösen Islam) ist dem Konsenz geschuldet und man will sich auch nicht durch das GG angreifen lassen (freie Ausübung der Religion).

    Der großartige Vaclav Klaus : „Die Hauptkritiker werden sie sowieso nicht auf ihre Seite ziehen können. Die Kritiker bekommen Angst“. Nackte Angst darf ich hinzufügen. Ein echter Beitrag zur deutsch-tschechischen Aussöhnung.
    Läuft doch alles supi!

  178. Zwischendurch was fürs Herz:

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Besuch-bei-Fluechtlingskind-mit-Namen-der-Kanzlerin-in-Hannover

    Seit 14 Monaten lebt Angela Merkel in Hannovers größter Flüchtlingsunterkunft.
    Als herauskam, dass sie nach der Kanzlerin benannt wurde, ging die Nachricht um die halbe Welt.

    Und zugleich wurde klar: Manche Mütter aus Ghana haben ihre ganz eigenen Tricks, um in Deutschland bleiben zu können. ❗

    Die HAZ hat das Mädchen und seine Mutter jetzt noch einmal besucht.

    Hannover/Negersachsen . Mit fester Nahrung hat Angela Merkel es noch nicht so. Sie isst lieber Gläschenkost: Gemüsebrei also, oder Früchtebrei. Manchmal bekommt sie von ihrer Mutter eine Mahlzeit aus Yams gemacht, den Knollen einer ghanaischen Pflanze. Und wenn man sie fragen könnte, was für Spiele sie gerne spielt, wäre das Stöckchen-Spiel sicher dabei.

    Denn Angela Merkel liebt Stöckchen. Man muss der kleinen hannoverschen Namensvetterin der großen Angela Merkel aus Berlin nur einen Zweig in den Kinderwagen reichen, dann kann man sich ihrer Aufmerksamkeit sicher sein.

    Das Flüchtlingsmädchen mit den Kulleraugen und den frech vom Kopf abstehenden Zöpfchen greift blitzartig zu – und reicht ihren Schatz wenig später zurück.

    „Medacse“, sagt sie dann, oder zumindest etwas, das entfernt so klingt. „Medacse“ bedeutet „Danke“ auf Twi. Das ist der Dialekt, den ihre Mutter, Ophelya Adé aus Berekum Mpatase, einem kleinen Ort unweit von Accra, der Hauptstadt Ghanas, spricht.

    Die 27-jährige hat ihre mittlerweile 14 Monate alte Tochter nach der Kanzlerin benannt.
    Nicht nur in ihrer Heimat, auch in anderen afrikanischen Staaten ist es durchaus üblich, Kindern die Namen von Prominenten als Vornamen zu geben.
    Man kann dort Menschen mit den Vornamen Michael Jackson, Angela Davis oder Obama treffen.

    Auch in Deutschland gibt es mittlerweile mehrere kleine Angela Merkels.

    Zwei Monate nach Ophelya Adé zog in Hannover eine irakische Familie nach. Anfang 2016 nannten syrische Flüchtlingseltern in Duisburg ihre Tochter Angela Merkel.

    Eine 32-jährige Kamerunerin aus dem brandenburgischen Eberswalde wählte sogar eine Kombination aus Kanzlerin und Gottessohn: Ihr Sohn heißt Christ Merkel.

    Berühmt über Nacht

    Die kleine Angela Merkel aus Hannover aber war das erste Kind, von dem in Deutschland bekannt wurde, dass es diesen Namen trägt. Als das bei einem Rundgang für Journalisten durch Hannovers größte Notunterkunft bekannt wurde, schlug die Nachricht wie eine Bombe ein. Die kleine Angela Merkel wurde über Nacht berühmt. Nicht nur die meisten deutschen Zeitungen berichteten.
    Sogar so renommierte englische Zeitungen wie der „Guardian“ brachten eine Notiz. Sie sei an dem Tag einfach „sehr glücklich“ gewesen, sagt Ophelya Adé später.
    Wer sich die Bilder von damals anschaut, kann das deutlich sehen. Die junge Frau hatte sich fein gemacht, trug ein schönes Sommerkleid und die schwarzen Haare glatt.
    Besonders auffällig: das Leuchten in ihrem Gesicht, während sie die Tochter auf den Armen trug.

    Jetzt, rund acht Monate später, sitzt die 27-Jährige auf einer Bank am Oststadtkrankenhaus, das nun seit 14 Monaten ihr Zuhause ist.
    Die Sonne scheint. Wildes Gras wächst überall, Flüchtlingskinder tollen herum.

    Die Frau aus Ghana hat dennoch eine dicke Jacke über ihr Kleid gezogen. Die Haare sind unter einer Mütze versteckt. Sie sieht abgespannter aus als an jenem großen Tag. Sie betont, dass sie sich in Deutschland gut aufgehoben und auch im Oststadtkrankenhaus wohlfühlt:
    „Deutschland hat uns einen Platz zum Leben gegeben.“

    Aber im Laufe des Gesprächs wird auch deutlich, dass das Leben mit drei Kindern in einem Raum nicht immer ganz einfach ist. Angela Merkel sei dauernd erkältet. Kochen, waschen, Geschirr spülen, alles finde ja in einem einzigen Zimmer statt.

    Eine Zwei-bis Dreizimmerwohnung wünscht sie sich sehnlich.

    Nicht nur, um mehr Platz zu haben, sondern auch, damit ihre Kinder mehr Kontakt zu deutschen Nachbarn bekommen und die deutsche Sprache lernen.

    „Angela Merkel liebt die Menschen aller Hautfarben.“

    Ophelya Adé strahlt an diesem Tag vor allem, wenn es um ihre Kinder geht.
    Wenn ihr sechsjähriger Sohn Gabriel plötzlich wie aus dem Nichts auftaucht, Angela Merkel auf ihre wackeligen Beine stellt und ihr lockend „No no no no“, zuruft, damit sie ihre ersten Schritte tut.

    Wenn die siebenjährige Josephine vorbeikommt – und mal eben die Zahlen von 1 bis 20 runterrattert, nur um zu zeigen, wie viel Spaß ihr die Schule macht.
    In die erste Klasse einer Bothfelder Grundschule geht das Mädchen mit den lila Strähnen im Haar.

    Hat sie schon Freunde gefunden? Ja, Paula und Lea. Welches Fach mag sie am liebsten? „Deutsch“, kommt es diplomatisch, „und Schiffchen basteln.“
    Bildung für die Kinder sei ihr das Wichtigste, sagt Ophelya Adé. Da liege der zentrale Unterschied zu Ghana.
    In Deutschland könnten alle Kinder zur Schule gehen, egal, wie viel die Eltern verdienten. Jeden Tag bringt die 27-Jährige ihre große Tochter zur Bushaltestelle, von wo aus sie in die Schule fährt.
    Danach geht es mit Gabriel in die Kita. Nur Angela Merkel ist noch bei ihr zu Hause. Die beiden gehen oft spazieren. Dann wird gekocht.
    Warum genau hat sie ihrer Jüngsten eigentlich den prominenten Namen gegeben?
    Hätte Angela nicht auch ausgereicht? „Nein!“ Sie habe „Frau Angela Merkel“ mit dem Namen ausdrücklich danken wollen:

    „Angela Merkel liebt die Menschen aller Hautfarben. Sie hat ein Danke verdient.“

    Hat sie mit dem überwältigenden Echo gerechnet? Nein, sagt sie schlicht. Aber sie habe sich gefreut. In den Wochen nach dem großen Tag im Oststadtkrankenhaus hätten sie Leute auf der Straße angesprochen, die sie aufgrund der Zeitungsfotos erkannten.

    Sogar aus Ghana habe eine Frau angerufen: Auch dort sei ein Zeitungsartikel über ihre Angela Merkel erschienen. Wie gehen die Mitbewohner im Oststadtkrankenhaus mit dem Namen um? Ophelya Adé erzählt, selbst sichtlich amüsiert, dass man dort oft Spaß mit dem Namen treibe.

    Wenn sie sich Secondhand-Kleidung aus der Kleiderkammer hole, heiße es:
    „Angela Merkel zieht doch keine Kleider aus der Abfalltonne an.“
    Einmal habe ihr sogar jemand eine Dose Tomaten stibitzt: „Du bist die Mutter von Angela Merkel. Die Mutter der Kanzlerin wird nicht hungern“, habe es daraufhin geheißen.

    Angela soll mal Präsidentin werden

    „Manche Leute glauben tatsächlich, dass ich heimlich Spenden bekomme“, sagt Adé und ihr Ton wird ernst: „Das stimmt natürlich nicht.“

    Hat sie eigentlich zum Vater von Angela Merkel noch Kontakt? Bei dem Rundgang im Oststadtkrankenhaus war schließlich auch ein seltsamer Babyboom unter den afrikanischen Frauen zur Sprache gekommen.
    25 Frauen hatten – wie Ophelya Adé – in einem halben Jahr hier Nachwuchs bekommen. Die meisten stammten aus Ghana, einem als sicher geltenden Herkunftsland. Wenn in Deutschland nach der Geburt eines Flüchtlingskindes allerdings ein EU-Bürger oder ein Ausländer mit gültiger Aufenthaltserlaubnis die Vaterschaft anerkennt, haben das Kind und die Mutter automatisch einen Aufenthaltstitel.
    Hat sie also getrickst?
    Ophelya Adé wird schweigsam.
    Sie will nicht über den Vater ihrer kleinen Tochter reden.

    Auch über ihre Flucht sagt sie wenig, außer, dass sie von Libyen über Italien nach Deutschland gekommen sei.
    Mit mehr als 300 Flüchtlingen an Bord habe sie das Mittelmeer überquert.
    Menschen verschiedenster Religionen seien an Bord gewesen. „Alle haben in den unterschiedlichsten Sprachen gebetet.“
    Was wünscht sie sich für die Zukunft ihrer Tochter? Ophelya Adé lacht:

    „Sie soll auch mal Präsidentin werden.“

    Angela Merkel selbst interessiert sich an diesem Tag allerdings überhaupt nicht für möglichen späteren Ruhm. Sie ist vollauf mit dem ersten Laufen auf zwei Beinen befasst und gerade zum wiederholten Mal auf den Hosenboden geplumpst. Jetzt müssen sie alle erst mal Kraft sammeln, für den nächsten Schritt. <<<

  179. Eine Super-Rede von Ex-Präsident Vaclav Claus.

    Hoffemtlich gibt es sie bald schriftlich.

  180. Ich sehe auch gerade die hervorragende Rede von Vaclav Klaus. Ich ziehe meinen Hut vor diesem großen Staatsmann.

  181. Auszüge aus der Rede Klaus‘ („Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!“) werden wir wohl in der Presse am Montag nicht finden.

  182. Stending Ovation für Vaclav Klaus. Schade, daß er kein Deutscher ist. Das wäre ein Kanzler.

  183. @ #255 Bruder Tuck (30. Apr 2016 12:21)
    „Seit 14 Monaten lebt Angela Merkel in Hannovers größter Flüchtlingsunterkunft.“

    oops, ich hatte laut „hallelujah“ gerufen,
    da sehe ich, das der text noch weiter geht .

    also ist garnicht Zonenwachtel gemeint ??

  184. Vaclav Klaus, das ist unser Mann.

    Die Zukunft der Afd ist die Zukunft Deutschlands und des deutschen Volkes. Wir werden den Altparteien das Fürchten lehren.

  185. #262 LEUKOZYT (30. Apr 2016 12:27)

    das arme Kind, die verwirrten die ihr Kind Adolf genannt haben haben diesem auch keinen Gefallen getan

  186. #208 johann (30. Apr 2016 11:28)

    Weshalb ich ja auch schrieb, daß der Mann „völlig unbekannt“ sei. Da stand zwar nicht noch extra -bei der JF-, aber das sollte aus dem Kontext hervorgehen.

    weiterhin ist er nicht der einzige Quertreiber in diesem Punkt, sondern Dieter Stein hat am Wochenanfang ins gleich Horn getutet und zwar explizit bezüglich NATO.

    Und die JF hat ihm das Forum freiwillig geboten. Insgesamt betrachtet ist er daher keine verirrte Einzelmeinung, sondern liegt voll auf Parteilinie der JF, also im Meinungskorridor der BRD-Lügenpresse und Systemjunta.

  187. „Antifa ist auch ne Lebensform“.

    Sogar eine staatlich geförderte und finanzierte, hätte er noch anfügen sollen.

  188. Brettschneider im Phoenix – sehr merkwürdig. Ansonsten wieder etwas tendenziöse (Gegen-)Berichterstattung – also wie immer.

  189. Was will denn der Jung-AfDler mit mehr eigenen Wahlmöglichkeiten zum Leben der Bürger?

    Sie dürfen doch heute ihr eigenes Geschlecht aus 52 Möglichkeiten, ihre Körperkultperversionen und alle Sexapparate des Hyperraums aus dicken Katalogen, ihre Weltanschauung aus allem außer nicht-links und ihre Verblödung aus hunderten von Fernsehsendern mit demnelben Kot wählen, oder, um aus Blues-Brothers zu zitieren: „Wir spielen BEIDES! Country und Western.“

  190. #255 Bruder Tuck (30. Apr 2016 12:21)

    Zwischendurch was fürs Herz:

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Besuch-bei-Fluechtlingskind-mit-Namen-der-Kanzlerin-in-Hannover

    Einfach nur widerlich, dieser durch und durch verlogene Tränendrüsen-Artikel, bei dessen Lektüre mir speiübel wird!

    Umvolkungs-Propaganda vom Feinsten, Julius Streicher und Joseph Goebbels hätten ihre wahre Freude an derart dreister, propagandistischer Manipulation. Das ist jene widerliche Propagandaform, die im Merkel-Staat so gedeiht und die doch eigentlich nur zum Fremdschämen ist.

    Und wenn ich dann noch sowas lese:

    „Angela Merkel liebt die Menschen aller Hautfarben.“

    Nun ja, Weiße offenbar doch nicht so sehr.

    „Auch über ihre Flucht sagt sie wenig …“

    Ja warum wohl! Nicht etwa, weil die Ärmste so traumatisiert wäre, wie man es gerne von Seiten der Medien-Meinungs-Vergewaltiger impliziert, sondern weil man der Frau seitens der Schlepper und der Asylmafia eingeschärft hat, möglichst wenig Details dazu zu offenbaren, um sich nicht selbst zu schaden.

    Ich habe genug mit Menschen aus der 3. Welt zu tun gehabt und kann ganz gut abschätzen, wie wir hier verarscht werden.

  191. Die Antifa als linksgrüne Betriebskampfgruppen der Arbeiterklasse!
    ______________________________________________

    „Arbeiterklasse“ ?
    lol
    Der war gut.

  192. Noch ganz kurz zum Parteitag: gefällt mir bis jetzt sehr gut. Draußen ein geifernder aggressiver linker Mob und in der Halle tausende seriöse AfDler, die konzentriert an der Sache arbeiten. Das ist schon optisch etwa das Publikum, dass man bis zur Jahrtausendwende von CDU-Parteitagen gewöhnt war – inhaltlich ist es ohnehin weitgehend auf dieser Linie (Union 70er- bis späte 90er-Jahre).

    Und Vaclav Klaus: wie immer ein Genuss, ein durch und durch feiner, charakterlich hochstehender Mensch!

  193. Gerade Glaser, der Bundespräsidenten-Kandidat der AfD. Ein hervorragender Mann, scharfsinnig, vollkommen integer, ein Intellektueller, aber ausnahmsweise im guten Sinne.

  194. #204 Babieca (30. Apr 2016 11:24)

    Dinge, die man gerne liest:

    12.39 Uhr: Stehende Ovationen für Václav Klaus, den früheren Präsidenten der Tschechischen Republik. Er sagt: „Die AfD ist eine Hoffnung für Deutschland.“

    12.25 Uhr: Das Tagungspräsidium gibt bekannt: 2436 Mitglieder sind zum Parteitag erschienen. Das ist zu viel für den Saal, in den nur 2400 Menschen dürfen. Der Versammlungsleiter ruft dazu auf, öfter mal den Saal zu verlassen, sich zu erfrischen – oder sich mal die Autonomen draußen anzuschauen.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

  195. Das Tagungspräsidium gibt bekannt: 2436 Mitglieder sind zum Parteitag erschienen. Das ist zu viel für den Saal, in den nur 2400 Menschen dürfen. Der Versammlungsleiter ruft dazu auf, öfter mal den Saal zu verlassen, sich zu erfrischen – oder sich mal die Autonomen draußen anzuschauen.

    Sehr schön!
    Für den nächsten Parteitag wird man wohl eine große Konzerthalle anmieten müssen.

  196. #204 Babieca (30. Apr 2016 11:24)

    Dinge, die man gerne liest:

    12.39 Uhr: Stehende Ovationen für Václav Klaus, den früheren Präsidenten der Tschechischen Republik. Er sagt: „Die AfD ist eine Hoffnung für Deutschland.“

    12.25 Uhr: Das Tagungspräsidium gibt bekannt: 2436 Mitglieder sind zum Parteitag erschienen. Das ist zu viel für den Saal, in den nur 2400 Menschen dürfen. Der Versammlungsleiter ruft dazu auf, öfter mal den Saal zu verlassen, sich zu erfrischen – oder sich mal die Autonomen draußen anzuschauen.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

  197. Islam in Deutschland:

    Was alles nichts mit dem Islam zu tun hat, erlebte RTL-Moderator Constantin Schreiber in einer Berliner Moschee.

    Er twittert:
    „Für rtl_aktuell war ich in einer Moschee. Durch Zufall entdecke ich dort das Buch eines verurteilten Antisemiten“:https://twitter.com/constantinntv?lang=de

    Bei dem Antisemiten handelt es sich um den Holocaustleugner Roger Garaudy. In seinem Buch Verheißung Islam schreibt er u.a.:
    „Der Koran schließt das demokratische System aus. Es kann keinen Stellvertreter des Volkes geben“.

    Der anwesende Lügen-Imam unterstellt Schreiber dies wäre doch sein Buch oder es hätte irgendjemand dort abgelegt.

    Ja, liebe islamophilen Buntbürger und Politiker. Genau das ist gelebter Islam in Deutschland. Und deshalb gehört der Islam ebensowenig zu Deutschland wie der Nationalsozialismus, weil beide demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien sind.

    Hier das RTL-Video:
    http://rtlnext.rtl.de/videos/extremistische-parolen-besuch-in-einer-berliner-moschee-432182.html

    Ist die Polizei Berlin durch Graue Wölfe unterwandert? Ein Foto zeigt einen Polizisten mit dem Handzeichen der Grauen Wölfe. Bezüglich der Nachfrage einer jungen Dame auf der Facebook Seite der Berliner Polizei, reagierte man verharmlosend und relativierend mit der Antwort „Dieses Zeichen hat viele Bedeutungen. In Grundschulen wird das als „Leisefuchs“ gelehrt. Was genau möchten Sie jetzt von uns?“.

    Hierauf antwortet Sie: „Auf seinem Fingerring der abgebildeten Person sieht man den Osmanen Sultan Stempel, auch „Tu?ra“ genannt. Solche Symbole sind Wahrzeichen von Rechten und rechts Gläubigen. Als Feindbilder gelten für diese Gruppierung Juden, Christen, Armenier, Griechen, Kurden, Jesiden und der Vatikan“: https://www.fischundfleisch.com/ronai-chaker/offener-brief-an-die-polizei-berlin-19884

    Alles was mit dem Islam oder Rechtsextremismus mit Migrationshintergrund zu tun hat, wird relativiert, beschönigt oder geleugnet. Zeit zu handeln in Deutschland.

  198. #280 baqd_G (30. Apr 2016 12:49)

    Das Tagungspräsidium gibt bekannt: 2436 Mitglieder sind zum Parteitag erschienen. Das ist zu viel für den Saal, in den nur 2400 Menschen dürfen. Der Versammlungsleiter ruft dazu auf, öfter mal den Saal zu verlassen, sich zu erfrischen – oder sich mal die Autonomen draußen anzuschauen.

    Sehr schön!
    Für den nächsten Parteitag wird man wohl eine große Konzerthalle anmieten müssen.

    Die Parteitage der AfD sind immer sehr gut besucht. Im Gegenteil zu den anderen Parteien.

    Der AfD Parteitag 2015 in Bremen war der groesste Parteitag der Nachkriegsgeschichte.

  199. Der AfD Parteitag 2015 in Bremen war der groesste Parteitag der Nachkriegsgeschichte.
    #283 lorbas (30. Apr 2016 12:53)

    Möglich, aber dann war er es nur bis dahin. Er wurde dann nämlich übertroffen von Essen (4./5. Juli 2015) mit 3.500 Teilnehmern. Übrigens schwärmt bis heute jeder davon, der dabei gewesen ist. Vorausgesetzt natürlich, er war bei den Gewinnern. Wobei das Nette daran war, daß der 4. Juli auch meteorologisch der heißeste Tag des Jahres war.

  200. Ergänzung zu:
    .. daß der 4. Juli auch meteorologisch der heißeste Tag des Jahres war.

    Entsprechend unübertroffen zischte und schmeckte das Bier bei der abendlichen Siegesfeier auf der Hotelterrasse. 🙂

  201. Pretzell reagiert falsch auf die Frage, wie man den Moslems Islamkritik beibringen solle.

    Im Koran wird mehrfach zu Straftaten aufgerufen. Jeder hat sich in D an geltende Gesetze zu halten und fertig.

  202. #130 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (30. Apr 2016 10:17)

    Warum schieben wir die Antifa, denn nicht nach Syrien oder den Nordirak ab, wenns denen in Deutschland nicht gefällt?

    Super Vorschlag ! Dann kamm dieses ganze links-grüne gewalttätige Dreckspack mal versuchen gewaltsam und intolerant gegen die ISIS vorzugehen.
    Ich hoffe nur diese linken Spinner bekommen von der Polizei mal so richtig den Sack verhauen.
    Immer feste draufhauen auf diese Spinner !

  203. Es tut so gut, zu sehen wie die AfD lebt, arbeitet, tut und macht.
    Noch vor 4/5 Jahren waren wir ohne Hoffnung auf irgendeine politische Veränderung.
    Nun ist uns der politische „Messias“ erschienen und ich bitte euch alle Kräfte für „ihn“ einzusetzen.
    Auf dass die AfD unsere Zukunft positiv und in unserem Sinne beeinflusst.

  204. Essen: millionenschwere Geldwäsche für die Hisbollah durch Libanesen.

    Ist es nicht ausländerfeindlich, hier von der Nationalität zu reden? Oder besser gleich: rassistisch?

  205. #293 Donar von Asgard

    „Nun ist uns der politische „Messias“ erschienen und ich bitte euch alle Kräfte für „ihn“ einzusetzen.“

    ***************************************************

    Wer’s glaubt, der wird …

    Religion ist Opium für das Volk.

  206. #294 Orwellversteher

    „Essen: millionenschwere Geldwäsche für die Hisbollah durch Libanesen.

    Ist es nicht ausländerfeindlich, hier von der Nationalität zu reden? Oder besser gleich: rassistisch?“

    ***************************************************

    Wer der herrschenden Religionsgemeinschaft der Humanisten angehört, muß sich natürlich die Augen verbinden, darf niemals Neger oder Weiße (Rassifizierung), Männlein oder Weiblein (Sexismus) erkennen, sondern immer nur sogenannte Möntschen.

    Wer noch normal tickt, also ein gesunder Rassist ist, erkennt den Chinesen, Libanesen, Norweger usw., wie er als Sexist eben auch zwischen Männlein und Weiblein zu unterscheiden (lat. discriminare) vermag.

    Die Kulturmarxisten lehren, daß das „othering“ (aus einem Möntschen einen vermeintlich „Anderen“ zu konstruieren) eine Projektion des Eigenen in die Außenwelt ist.

    Wenn ein normaler weißer Mann aus einem bestimmten Möntschen eine Negertunte konstruiert, heißt das nur, daß er den Mohren und die Tunte in sich selber unterdrückt.

  207. #289 Biloxi (30. Apr 2016 12:58)

    Ob Bremen oder Essen, es zeigt wie wichtig diese Partei ist.

    AfD-Parteitag: Polizei setzt bei Randalen Hunderte Demonstranten fest

    Brennende Reifen, Demonstranten mit Eisenstangen: In Stuttgart hat der AfD-Parteitag unter Protesten begonnen. Die Partei will erstmals ihr Grundsatzprogramm beschließen.

    Nach Protestkundgebungen rund um das Messegelände hat der Bundesparteitag der AfD in Stuttgart mit Verzögerungen begonnen. Rund 400 Demonstranten wurden nach Angaben der Polizei in der Nähe der Stuttgarter Messe in Gewahrsam genommen. Bereits am Morgen hatten Blockaden auf den Zufahrtswegen zum Messegelände in Stuttgart gebrannt.

    Der stellvertretende Vorsitzende der AfD, Alexander Gauland, rief die Mitglieder seiner Partei zur Geschlossenheit auf. Zu Beginn des fünften Bundesparteitags sagte er: „Lassen Sie uns nicht über jedes Komma streiten.“ Die AfD habe die etablierten Parteien bei den letzten Landtagswahlen das Fürchten gelehrt, sagte Gauland unter Applaus.

    Vizeparteichefin und Europaabgeordnete Beatrix von Storch wehrte sich im Rahmen des Bundesparteitags gegen den Eindruck, ihre Partei wende sich grundsätzlich gegen den Islam. „Wir wollen unsere Kultur erhalten und wir sind für Religionsfreiheit. Aber wir sagen Nein zu einem Islam, der in seinen meisten Auslegungen ein politischer Islam mit einem politischen Herrschaftsanspruch ist“, äußerte sich von Storch im Fernsehsender phoenix. Ihre Partei wolle im Übrigen dafür sorgen, dass die Menschen in Deutschland intensiver an Grundsatzentscheidungen beteiligt würden. „Wir verstehen die Menschen als Bürger, nicht als Untertanen. Wir wollen Volksentscheide nach Schweizer Vorbild. Politik ist zu wichtig, sie nur Politikern zu überlassen“, sagte von Storch. Mit dem Grundsatzprogramm gebe man die Richtung der Partei vor.

    An diesem Wochenende will die AfD erstmals nach ihrer Gründung vor drei Jahren ihr Parteiprogramm beschließen. Auf dem Parteitag werden mehr als 2.000 Parteimitglieder erwartet. Über 1.000 Polizisten sind einsatzbereit um Konfrontationen zwischen AfD-Mitgliedern und Demonstranten zu vermeiden. Auch Wasserwerfer stehen bereit.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-04/afd-parteitag-stuttgart-demonstranten

  208. Hier ein lustige Momentaufnahme der Spiegel-Frontseite am ersten Tag des AfD-Parteitages:

    ——
    EU-Kommission will Türken Weg für Visafreiheit ebnen
    Schon am Mittwoch könnte es so weit sein: Dann will die EU-Kommission nach SPIEGEL-Informationen empfehlen, die Visumspflicht für Türken aufzuheben. Dabei kommt man dem Land weit entgegen. Von Peter Müller, Brüssel mehr…
    ——

    Dann Reihenweise Schmähartikel über die AfD:

    Zigarettenschmuggel
    Gegen einen AfD-Politiker aus Brandenburg wird wegen Verdachts auf Zigarettenschmuggel im großen Stil ermittelt. Nicht das erste Mal, dass der Mann peinlich auffällt. mehr…

    Analyse des AfD-Programms: 74 Seiten Ausgrenzung

    Blockaden in Stuttgart: Randale vor AfD-Parteitag

    Videoanalyse zu AfD-Grundsatzprogramm
    „Wie eine Reise in die Bundesrepublik der 60er Jahre“
    Was will die AfD? Sie lehnt den Islam ab, will die Wehrpflicht wiedereinführen und die „Diskriminierung von Vollzeitmüttern“ beenden – und schafft sich damit selbst Probleme. Eine Videoanalyse von SPIEGEL-Redakteurin Melanie Amann. mehr…

    AfD: Von Storchs Verein kaufte Goldbarren mit Spendengeldern
    ——

    Und dann ein bischen weiter unten:

    Haus und Wohnung – Was der Schutz vor Einbrechern bringt
    Jahr für Jahr steigt die Zahl der Einbrüche in Deutschland. Viele Bewohner rüsten jetzt auf und investieren in Sicherheitstechnik. Die Branche freut sich – doch was nützen die Schutzmaßnahmen? Von Ann-Kathrin Terfurth mehr…

    ——
    Wenn es den ersten und letzten Artikel nicht geben würde (d.h. unsere Politiker keine Verräter wären) wäre die AfD längst nicht so stark.

  209. #291 Der boese Wolf (30. Apr 2016 13:06)

    Pretzell reagiert falsch auf die Frage, wie man den Moslems Islamkritik beibringen solle.

    Im Koran wird mehrfach zu Straftaten aufgerufen. Jeder hat sich in D an geltende Gesetze zu halten und fertig.

    Selbst in Adolf Hitlers „Mein Kampf“ wird nicht direkt zur Ermordung, Folter oder Misshandlung anderer Menschen aufgerufen, wie es im Koran der Fall ist.

    Deshalb muss man davon ausgehen, dass von dieser Hassschrift Koran eine unbeschreibliche Kraft zu einer widerwärtigen Entmenschlichung von Gesellschaften ausgeht.

    Der Ausbreitung des Islam in Deutschland muss daher ein Riegel vorgeschoben werden.

    Wer dies nicht begreifen will, der soll sich bitteschön endlich mal die Unterdrückung und Unfreiheit der 57 Islamstaaten dieser Welt vor Augen führen.

    Stockhiebe, Gliedmaßen abschlagen, Auspeitschungen wie bei Mel Gibsons „Passion Christi“ Genitalverstümmlung bei Kindern, Relativierung und Verherrlichung von Kriminellen Taten des ebenso kriminellen wie perversen, sogenannten Propheten -Muhammad-

    Die AfD muss dafür sorgen, dass Deutschland frei bleibt von dieser primitiven Islamkultur.

  210. Über 1.000 Polizisten sind einsatzbereit um Konfrontationen zwischen AfD-Mitgliedern und Demonstranten zu vermeiden. Auch Wasserwerfer stehen bereit.

    Wahrheitsgemäß wäre wohl eher: „…um Übergriffe von Linksextremen auf AfDler zu verhinder“

  211. #295 Religion_ist_ein_Gendefekt (30. Apr 2016 13:14)

    OT- Unsere amerikanischen Freunde haben sich was lustiges ausgedacht: „Mädchen Angela“ und „Papa Goat Erdogan“ – Fülle die Sprechblase:
    http://gatesofvienna.net/2016/04/caption-contest/#comment-447070

    Soe demkt natürlich:
    “Führer befiehl, ich folge!”
    (Oder, falls sie sich schon willkomskulturgerecht integriert hat: „Führür bühühl, wür fülgün!“

  212. Ich finde Herrn Meuthen gerade sehr stark. Er redet ruhig und überzeugend.

    Ich schaue jetzt eine halbe Stunde und habe das erste Mal seit Wochen wieder etwas Hoffnung.

  213. Maas: Die AfD ist der Fahrplan in ein anderes Deutschland!

    „Weg vom links-rot-grün-verseuchten Deutschland, von dem wir die Nase voll haben!“

    Sinngemäß Zitat Meuthen

  214. #215 Inaugenscheinnahme

    „Hinzu komme, dass die etablierte Politik ihre Politik nicht erklären würde, u. a. daher der Erfolg der AfD.“

    Wenn die das täten, würden sie standrechtlich erschossen werden müssen wegen Hochverrat, Bildung einer kriminellen Vereinigung auf Staatsebene, Versuch der Errichtung einer islamischen Steinzeitdiktatur, Verrat/Verkauf des Landes im Dienste fremder Mächte und Beihilfe zu Straftaten quer durch das gesamte Strafgesetzbuch.

  215. Meuthens Grußwort war rhetorisch gut, ziemlich umfassend und äußerst klug formuliert.
    Ich ziehe den Hut.

  216. Meuthen war superklasse.
    Klare Sprache, analytisch, sachlich.
    Petry im giftgrünen Blazer und roter Hose…will die uns vera….?
    Das geht gar nicht. Das ist hier nicht der Parteitag der Pädos.

  217. Hat eigentlich Erdolf I. vom Bosporus sich schon beleidigt gefühlt, weil seiner 5. Kolonne in absehbarer Zeit (hoffentlich) mehr Gegenwind droht?

  218. #309 Freya- (30. Apr 2016 13:33)

    Krawall-Auftritt an der Uni Duisburg: Türkische Rechtsextreme: „Graue Wölfe“ werden in Deutschland immer aggressiver

    http://www.focus.de/politik/deutschland/krawall-auftritt-an-der-uni-duisburg-tuerkische-rechtsextreme-graue-woelfe-werden-in-deutschland-immer-aggressiver_id_5486025.html

    Was machen türkische Rechtsextremisten an einer UNI, kann mir das kaum vorstellen? Haben die sich verlaufen auf dem Weg zum Sozialamt?

  219. Wundert mich eigentlich, das soviel Polizei noch für Stuttgart übrig ist. Die müßte ja eigentlich voll beschäftigt sein um nach tschechischen nationalsozialistischen Terrorknallern zu fahnden.

  220. „#292 Watschel (30. Apr 2016 13:07)
    #130 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (30. Apr 2016 10:17)
    Warum schieben wir die Antifa, denn nicht nach Syrien oder den Nordirak ab, wenns denen in Deutschland nicht gefällt?“
    Das ist die richtige Frage. Die Faschisten der „Antifa“ haben kein moralisches Recht in der BRD zu leben. Sie hetzten gegen die Bevölkerung und lassen sich dennoch von ihr alimentieren. Wie schäbig ist das denn?

  221. Sorry, die Verbindung ist einfach schlecht. Ich schaue mir das lieber auf Phoenix an. Trotzdem vielen Dank für den Link, PI.

    Bravo, AfD! Weiter so1

  222. #310 NoDhimmi (30. Apr 2016 13:33)

    Meuthen ist große Klasse!
    —————————
    ja wohl , das war der hammer !
    der ganze Saal tobt , es lebe die AfD

    weiter so !

  223. #305 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (30. Apr 2016 13:26)

    „Selbst in Adolf Hitlers „Mein Kampf“ wird nicht direkt zur Ermordung, Folter oder Misshandlung anderer Menschen aufgerufen, wie es im Koran der Fall ist.“

    ***************************************************

    Hitler war ein Nazi!

  224. An Frauke Petrys Redestil mag man vielleicht einiges auszusetzen haben. Aber einfach mal vergleichen mit dem bei den Rednerinnen anderer Parteien üblichen schrillen Gekeife, heiserer Kakophonie und aggressivem Geschrei, z.B. bei Andrea Nahles – da ist Frau Petry wirklich eine Wohltat. Und ich finde: auch ohne solches Vergleichen!

  225. #330 Falkenstein

    „Sie hetzten gegen die Bevölkerung und lassen sich dennoch von ihr alimentieren. Wie schäbig ist das denn?“

    Deswegen ja auch in aufgeklärten Fachkreisen Zecken=Parasiten=Schmarotzer genannt.
    Von mir aus könnte man die allesamt inklusive der linksgrünen Spinner nach Sibirien ins Gulag schicken, da wird denen nach bester kommunistischer Tradition durch Arbeit und Knüppel bewußt gemacht, das sie Abschaum sind!
    So einen Deal könnte man mal mit Putin ausmachen, statt die Konfrontation gegen Rußland, die die EUdSSR und NATO treibt.
    Onkel Wladimir hätte genug Platz dafür.
    Dort wäre genug Platz für Zecken.

  226. Kann den Polit-Zirkus derzeit nicht verfolgen. Es schaut aber aus, als ob sich die AfD bis jetzt nicht von innen zerlegt.

    Von außen scheint’s auch nicht mehr als ein paar linksterroristische Angriffe auf Folkloreniveau gegeben zu haben. Aber nicht den Tag vor dem Abend loben.

  227. Das Betonen der „pluralistischen Gesellschaftsordnung“ durch Petry gefällt mir! Die „Konsensparteien“ und ihre „Bodentruppen“ – vor denen die Polizei schützen muss – hat sie schon in dieser Hinsicht kritisiert, jetzt nimmt sie sich die Medienvertreter vor.

  228. Vor Stunden schon auf News.de die Headline „AfD-Parteitag eskaliert!“

    Im Text ist dann in etwa das uns bekannte zu finden, nämlich aggressive linke Gegendemonstranten und Festnahmen bei diesen Gewalttätern (natürlich viel freundllicher gegenüber diesem Pöbel formuliert).

    Und dann diese Überschrift – wohl wissend, dass nicht wenige Zeitgenossen heutzutage ihr Weltbild aus Überschriften und aufgeschnappten Satzhülsen beziehen -, die suggeriert, dass wildgewordenen AfDler auf dem eigenen Parteitag ausgerastet seien. Da mag dann mancher Unter- bzw. Halbbelichtete denken, die wären mit Stuhlbeinen aufeinander losgegangen und im Geist Rudel von Skinheads und Springerstiefelträger vor sich sehen und diese mit der AfD-Mitgliederschaft gleichsetzen,jene kreuzbrave, bürgerliche, solide AfD, die so sehr an die CDU von vor 20 Jahren erinnert!

    Hier wird etwas, das die AfD-Leute passiv erleben und erleiden in eine aktive Handlung per Überschrift umfunktioniert, um AfD mit Randale gleichzusetzen. Lügenpresse vom Allerfeinsten, nein vom Allerprimitivsten!

  229. #298 MeeBo (30. Apr 2016 13:21)
    „Ich hab schon Pippi in den Augen. Die AfD ist die letzte Chance die Deutschland hat.“

    Wie war, ich bin auch total ergriffen, Meuthens Rede war ein Höhepunkt in der bisherigen AfD Geschichte.
    Wenn jeder Bürger in unserem Land diese „Begrüssungsrede“ sehen würde, dann hätte die AfD schlagartig 10%-15% mehr Stimmanteile in der Bevölkerung.
    Wahl 2017, Prof. Meuthen muss Kanzlerkandidat der AfD werden!

  230. Phoenix-Kommentar macht deutlich: Medien wollen Dissens zwischen Petry und Meuthen herbeireden.

  231. Was ist das für eine Meldung im Phoenix-Ticker, dass die EU in der nächsten Woche was mit den visafreien Einreisen aus der Türkei drehen will? Ich finde nirgends was Genaueres. Mal eine etwas ängstliche Frage:

    Könnte das ein Überfall werden?

    (Nein, dem Erdogan ist sowas nicht zuzutrauen, das ist ein ehrenwerter Mann.)

  232. #351 Spooky69 (30. Apr 2016 14:30)

    Und erst recht die Leserkommentare.
    Auszug:

    27.04.2016
    14:41
    Linke fordern überdachte Wege in Essener Asylunterkünften
    von Jahrgang57 | #2

    Na, wenn die Linksfraktion im Rat der Stadt Essen ansonsten keine Themen hat, dann geht`s ja scheinbar noch.
    Bodenbeheizte Zuwegungen, beheizte Toilettenbrillen und 6-lagiges Toilettenpapier würde ich noch vorschlagen.
    Bitte unbedingt an den Sommer denken, da müßte dann entsprechende Klimatisierung bzw. Kühlung vorgesehen werden.

    Linke fordern überdachte Wege in Essener Asylunterkünften | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/linke-fordern-ueberdachte-wege-in-essener-asylunterkuenften-id11773897.html#plx397397988

  233. Der EU kann es nicht schnell genug gehen mit den Türken. Vermutlich hat Erdogan mal wieder gedroht *gähn* und die Merkel-EU knallt gehorsamst die Hacken zusammen.
    Ist zwar von SPON aber die Kommentare sind fast alle pi:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/europaeische-kommission-will-weg-fuer-visafreiheit-fuer-tuerken-ebnen-a-1090029.html

    Merkel’s Antwort auf den AfD-Parteitag !
    Endlich hört das Sterben im Mittelmeer auf und Idomeni braucht auch keiner mehr. Die kommen einfach alle mit dem Flieger für schlappe € 73,- one way nach Berlin.
    Das ist auch für Ziegenhirten finanzierbar.

  234. #298 MeeBo (30. Apr 2016 13:21)

    „Ich hab schon Pippi in den Augen.“

    **************************************************

    WollenSe mit einer Urinbehandlung Vorbeugung gegen den Grauen Star betreiben? Na denn.

  235. Man sollte ihn nicht vergessen:

    Dr. Ludwig Flocken (AfD-Hamburg)

    Grandiose Rede im Hamburger Senat vom 27.04.2016

    Auszug aus Wikipedia

    Am 27. April 2016 schloss ihn Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit wegen einer „gröblichen Verletzung der Ordnung des Hauses“ von der Bürgerschaftssitzung aus. Zunächst wurde er wegen der Aussage „Keinen Respekt vor einem absurden Ausmaß an Frauenverachtung, vor Menschen, die ihre Frauen genitalverstümmeln, als Müllsäcke verkleiden, vergewaltigen und die Vergewaltigten noch bestrafen und ermorden“ ermahnt und anschließend bezeichnete er Muslime als „Menschen, die sich von Gottesgelehrten belehren lassen, wie sie ihre Frauen zu schlagen und ihre Babys sexuell zu missbrauchen haben“. Nach einem Ordnungsruf sagte er, er hoffe „inständig, dass diese gottverdammte Religion in die Wüste zurückkehrt, aus der sie gekommen ist“, weswegen die Bürgerschaftspräsidentin ihn anschließend auf Empfehlung des Ältestenrates von der Sitzung ausschloss.[9] Dies war der erste Ausschluss eines Bürgerschaftsabgeordneten seit 23 Jahren

    _________________________

    Die AfD braucht mehr Dr. Ludwig Flocken!

    Großartig! Mutig!

    Das wir noch solche Politiker haben ist ein Segen für Deutschland.

  236. #356 gonger (30. Apr 2016 14:42)

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/europaeische-kommission-will-weg-fuer-visafreiheit-fuer-tuerken-ebnen-a-1090029.html
    Merkel’s Antwort auf den AfD-Parteitag !
    ————————————————–
    Was für ein irres Geschwafel:

    „Die Frage, ob die Kommission die Abschaffung der Visumpflicht empfiehlt, gilt als Glaubwürdigkeitstest für die Europäer. “

    Und die leisen Bedenken mit Empfehlung einer „Notbremse“ kommen zaghaft aus Deutschland und Frankreich.

    Im Klartext: da rechnen manche mit einer malignen Flutung der Zentralländer, gesteuert vom Sultan, dem Möntschen ja egal sind. Die in Straßburg wissen das selbst, das ist keine Wahnvorstellung.

    Und JA! :

    Damit wäre alles, was in Stuttgart gerade passiert, für die Katz.

  237. Zu meinem Kommentar

    #302 Schnitzel0815 (30. Apr 2016 13:23)
    Hier eine lustige Momentaufnahme der Spiegel-Frontseite am ersten Tag des AfD-Parteitages

    Scheint so, als ob das „Sturmgeschützt der Demokratie“ über lange Zeit seine ungünstigen Artikel über die AfD gehortet hat um sie dann am Tag des AfD-Bundesparteitages geballt zu verschießen.

    Momentaufnahme der Spiegel-Online Titelseite am Samstag den 30.04.2016 gegen 13:10
    Screenshot: http://i.imgur.com/bmMru8x.jpg

  238. Dieser Christoph Basedow ist mir nur unangenehm aufgefallen, wenn dass die so hoch beschworene Graswurzel- Partei sein soll, naja, einfach den Kritikern von irgendetwas das Wort zu verbieten, wie vor ca 1,5 Stunden zu sehen war, und in welchem Ton, also Respekt geht anders ! Danach die Rede von Meuthen, war das absolute Gegenteil, das von Meuthen hochgepriesene Graswurzel – System ist dann nicht mehr glaubwürdig für mich gewesen. Weg mit dem Basedow !

    Ansonsten war die Rede von Prof. Meuthen spitze ( sehr frech) und die von Dr. Petry war auch spitzenmäßig ( frech, mutig ) sie hat anscheinend viel gelernt und wirkte viel bissiger und mutiger. Nur bei dem Interview mit dem Phenix Journalisten danach, war sie wieder ein wenig zu nett. Der Journalist ist aber fair, außer am Anfang der Sendung, wo er dieses Titelbild von einer Zeitung gezeigt hat, welches sich über die AfD lustig machen wollte- und er meinte dass dieses Titelbild gelungen sei. Ansonsten ist er fair.

    Die AfD wird so vermute ich, die größte Partei werden. Sie ist die einzige wählbare Partei von den Großen. Das wird noch sehr Berg auf gehen. Die anderen Parteien verblassen haben keine Chance mehr.

  239. Mal am Rande:

    Die meisten Parteitagsteilnehmer werden ja wohl in oder um Stuttgart übernachten und am Abend noch irgendwo sitzen. Besteht da nicht die Gefahr, dass Antifanten Jagd auf sie machen, wenn sie an irgendwelchen Zeichen erkennen, dass es AfD-Mitglieder sind?

  240. na Gratulation 6 Std und noch nicht einen Programmpunkt. Das können die mal ganz gepflegt in die Tonne treten. Das wird nichts in 2 Tagen.

    Ein Fest für die etablierten

  241. #364 johann (30. Apr 2016 15:05)

    Mal am Rande:

    Die meisten Parteitagsteilnehmer werden ja wohl in oder um Stuttgart übernachten und am Abend noch irgendwo sitzen. Besteht da nicht die Gefahr, dass Antifanten Jagd auf sie machen, wenn sie an irgendwelchen Zeichen erkennen, dass es AfD-Mitglieder sind?

    Davon muss man ausgehen, zumal von linken Gruppen dazu aufgerufen wurde, Stuttgart als Hauptziel der Maikrawalle zu machen.

  242. #364 johann

    Fast 3000 Namen und Adressen von AfD Mitgliedern wurden geleakt. Wer steckt da wohl hinter…

  243. # 365 Johann:
    Ich würde am Samstag Abend eher nicht mit Schlips und Anzug durch Stuttgart laufen und mir an der Hotelbar bestimmte Sprüche verkaufen denn das Personal ist natürlich migrantisch.
    Das habe ich bei meinem Pegida-Besuch in DD auch so gemacht. Obwohl – da waren meine Sorgen unbegründet. Aber Stuggi ist „grün“.
    Ich laufe doch auch nicht mit Frankfurt-Kutte durch Darmstadt, als „Braunschweiger Löwe“ durch Hannover oder im St.Pauli-Dress durch Rostock 😉

    Der Parteitag kommt nicht in die Hufe…
    Saarland-Probleme – wen interessiert denn das?
    Die phoenix-Übertragung ist für einen GEZ-Sender o.k. und auch die Einzelinterviews sind interessanter als Tagesordnungsfragen.
    So lernt man die Kandidaten besser kennen.

  244. Was les ich da? Noch kein Programmpunkt?

    Zu besprechen gäbe es Einiges:

    – Euro !!! (Griechenland & Co.)
    – Re-Liberalisierung der Wirtschaftspolitik
    – Begrenzung des Etatismus
    – Migrationspolitik, welche?
    – Sicherung der Grenzen vor Muslim-Zuwanderung (Es steht doch wohl jedem frei, sich als Säkularer zu bekennen).
    – Schwachpunkte im deutschen Grundgesetz: Missbrauch der Religionsfreiheit
    – Sicherung von Gewaltenteilungen (Verhinderung von Macht-Konglomeraten, politisch wie wirtschaftlich).
    – Energiepolitik (Einer der wenigen Punkte, wo ich beim gemutmaßten Mainstream der AfD NICHT mit dabei wäre. Ich halte eine Rückkehr zur Kernenergie für einen Fehler -> Es GIBT kein sicheres „Endlager“.

  245. Allmählich kommt in mir der Verdacht, dass da einige U-Boote am werkeln sind und den Parteitag durch unzählige Anträge blockieren und scheitern lassen wollen.

  246. #298 lorbas

    AfD-Parteitag: Polizei setzt bei Randalen Hunderte Demonstranten fest
    ——————-
    Interessant, dass natürlich die Polizei keinen von denen kannte, sonst hätten die ja im Knast gesessen.
    Aber sie gehören ja der Verbotenen Privatpolizei an.

    Und diese hat sich nun ein neues Gesicht gegeben, nämlich Nationalismus ist keine Alternative und ruft zum Terror heute in Stuttgart und morgen in Plauen auf – ungehindert.
    https://nationalismusistkeinealternative.net/pm-gegen-den-nationalen-konsens/

    Busse aus mehreren Städten fahren daher am 30.04 nach Stuttgart um dort erst mit Blockaden den AfD-Parteitag zu verhindern und dann mit einer antirassistischen Demonstration den nationalen Konsens der etablierten Parteien zu kritisieren. Einen Tag darauf, am 1.Mai, wird dann mit einer antifaschistischen Demonstration unter dem Motto: „Time to act“ der Nazi-Demonstration in Plauen etwas entgegengesetzt.

    1. Mai Plauen
    Ab 9:00Uhr Antifaschistische Demo, Plauen Oberer Bahnhof

    Busse nach Plauen fahren aus: Berlin, Dresden, Jena, Leipzig, Regensburg

    Aktuelle Informationen finden sie außerdem auf https://nationalismusistkeinealternative.net
    Für Rückfragen steht ihnen unsere Pressesprecher Andreas Funk: 0152 19334042 (Schwerpunkt: 1. Mai Plauen) und Florian Sommer: 0152 59771367 (Schwerpunkt: 30. April Stuttgart) gerne zur Verfügung.

    ,
    Mit Bussen fahren sie durch die BRD, um Terror auszuüben. Und wo sind der Staatsschutz bzw. der VS?

    Dieser Florian Sommer ist im TV aufgetreten und hat erklärt, die Polizei sei schuld daran, dass man die AdD-ler angegriffen hat. Diese hätte die AdF-Mitglieder nicht über „ihren“ Demonstrationsplatz laufen lassen dürfen.

    Man kann nur hoffen, dass die AfD als Opposition alle diese Terrornester entlarvt und schließen läßt – mit hoffentlich erfolgter Bestrafung deren Chefs. Es wäre interessant zu erfahren, womit und wo der Sommer seine Brötchen verdient.

  247. Als Saarländerin muss ich klar sagen dass Verbindungen zur NPD auf keinen Fall zu dulden sind. Verstehe auch nicht was es da für Diskussionen gibt.

  248. #368 gonger (30. Apr 2016 15:21)

    Saarland-Probleme – wen interessiert denn das?

    Mich zum Bleistift.

    😉

  249. #370 oma anna (30. Apr 2016 15:36)

    Ich hatte vergessen zu schreiben, dass sich diese neue Ersatz-Antifa den ROTEN KEIl als Symbol auf ihre Seite gesetzt hat! Genauso wie ihn die SED-Linke hat!

    Der Rote Keil ist das Symbol der Bolschewisten/Kommunisten, mit dem sie die Feinde der Revolution vernichten wollten.

    Sie brauchen keine Parolen, es genügt ihnen ein Mordsymbol und sie wissen alle, was gemeint ist – und handeln.

    [Schlagt die Glatzen
    bis sie platzen.]

  250. #365 balduino (30. Apr 2016 15:15)
    na Gratulation 6 Std und noch nicht einen Programmpunkt. Das können die mal ganz gepflegt in die Tonne treten. Das wird nichts in 2 Tagen.

    #369 Taranaka (30. Apr 2016 15:36)
    Allmählich kommt in mir der Verdacht, dass da einige U-Boote am werkeln sind und den Parteitag durch unzählige Anträge blockieren und scheitern lassen wollen.

    _____________________

    Es sind ca. 20% U-Boote und VS Leute im Saal. Das sieht man nicht nur am Aussehen einiger Antragssteller (wahrscheinlich direkt in der Grünen Jugend rekrutiert), sondern auch an den Anträgen selbst.

    Ich mache die ganze Zeit schon Screenshots von Antragsstellern, die mir verdächtig vorkommen und werde diese nach dem Parteitag veröffentlichen.

  251. AUWEIA.

    Der Glaser spricht lauter Wahrheiten aus, wie der Klaus auch.

    Beide sind seit langem mal Redner, die den Zuhörern korrekte

    wenn-dann-Sätze

    zumuten, und Redeinhalte somit logisch zugänglich machen (kritisierbar, prüfbar). Das kennt man von den Blockparteien schon lange nicht mehr. Von dort kommen nur noch Phrasen, die einzeln und für sich stehen, die man mögen kann oder nicht. Ich vermute, dass dies Absicht ist.

    Hoffentlich schmeckt die Öffentlichkeit diesen Unterschied.

  252. Gibt es noch irgendwo eine Übertragung, die ohne Adobe Flash Player funktioniert? Lediglich Audio wäre auch okay.

  253. Ich schaue hin und wieder mal rein, aber diese ganzen Wortmeldungen sind ziemlich langweilig und halten nur den Betrieb auf.

    Da wollen sich zu viele mal selber reden hören.

  254. Eine Enttäuschung. Programmpunkte vorher einreichen. Eine handvoll Redner und dann Abstimmung und fertig ist die Kiste.

    Es ist zum verzweifeln was die AfD da hinlegt

  255. Prof Meuthen und Herr Glaser:

    TOP Reden!!

    Gut das es Herr Glaser noch in den knapp 5 min vor „Sendeschluß“ geschaft hat die Botschaft rüber zu bringen!!

    Herr Glaser als BP 🙂

  256. #353 Orwellversteher

    Erdowahn hatte in den letzten Wochen immer stärker gefordert, bzgl. der Visafreiheit endlich eine finale Entscheidung zu bekommen.
    Gemäß der Vereinbarung zur Flüchtlingsrochade (aka: Verarschung der europäischen Völker)hat er damit sogar Recht. Es hieß ja bei diesem Supergigantischen Deal, daß die Visafreiheit „wahrscheinlich im Juni“ kommen wird.

    Und er sitzt immer noch am längeren Hebel. Wenn man in der EU jetzt zurückzieht, fährt am nächsten Tag das erste Dutzend Schiffe Richtung Griechenland (bzw. griechischer Schiffe)

    Wieviele Asylbetrüger hat man eigentlich schon zurückgebracht?
    An den ersten tagen gab es ein paar Meldungen, zuletzt kam hier und da mal eine kleine Zahl.
    Aber hergeholt wurden natürlich schon tausende direkt aus Osmanistan. Man ja schließlich irgendwas um 50.000 vereinbart. Die werden gleich geholt, und die potentiellen Abschiebekandidaten stellen Asylanträge in Griechenland bzw. klagen derweil.

  257. #373 maxilius67 (30. Apr 2016 15:56)

    Es sind ca. 20% U-Boote und VS Leute im Saal. Das sieht man nicht nur am Aussehen einiger Antragssteller (wahrscheinlich direkt in der Grünen Jugend rekrutiert), sondern auch an den Anträgen selbst.
    —————————————————
    Mir wären eher manche feisten 40er suspekt, die wirken, als wären sie schon blockparteigemästet. Und diese Jung-AfDler, die mir zum Teil ein wenig wie Ehrgeizlinge mit Gespür für Wind vorkommen.

    Wäre interessant, wenn sich jemand meldete und sagen könnte: dieses Mitglied aus meinem Ort war vorher überhaupt nicht aktiv.

    Delegiertenparteitag: im Ortsverband durchleuchten, wer da eigentlich hingeht.

  258. Dieser komische Präsident der da die ganze Zeit am Mikrofon was vermeldet ist ziemlich arrogant und abfällig gegenüber den Mitgliedern.

  259. #382 maxilius67 (30. Apr 2016 16:27)

    könnte vielleicht daran liegen das er mal weiterkommen möchte und er sich vermutlich schon vorkommt wie ein Kindergärtner

  260. „Analyse des AfD-Programms: 74 Seiten Ausgrenzung“
    (#302 Schnitzel0815)

    Lieber 74 Seiten Ausgrenzung als die sieben Kammern der Düsternis, die vor uns liegen, wenn nicht endlich das Ruder scharf herumgerissen wird …

    The Four Tops – 7 Rooms Of Gloom
    https://www.youtube.com/watch?v=8C0ObE8m36M

    … und wenn die Systemparteien weiterhin die Augen vor den Problemen schließen und vor ihnen davonlaufen:

    The Four Tops – You Keep Running Away
    https://www.youtube.com/watch?v=l0OcFgTBYLg

    II
    Religion ist Opium für das Volk.
    #296 Vielfaltspinsel

    Mann, Marx sagte „Opium des Volkes„, was mehr als ein kleiner Unterschied ist. Auch so ein Falschzitat, das nicht totzukriegen ist.

  261. #330 norbert.gehrig (30. Apr 2016 14:01)

    Richtig, solange wir von unseren USA-Freunden gesteuert und unterwandert werden und nicht souverän sind hat alles weitere keinen Sinn. Aber das will hier keiner hören – Realitätsverweigerung…

  262. Zitat aus dem Liveticker:

    Albrecht Glaser, der Bundespräsident-Kandidat der AfD, hat absolut kein Verständnis gegenüber den Islam. Das ist allerdings ein wenig präsidiales Verhalten. Denn: der Bundespräsident sollte ein Präsident aller Deutschen sein – auch der Millionen Muslime, die hier leben.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

    Damit ist ein Grundübel angesprochen, welches noch gans andere Folgen hatte und hat. Die Einbürgerung rächt sich. Wer sowas schreibt, gibt denen recht, die früher schon gegen die Aufnahme so vieler Türken waren.

  263. #384 Biloxi (30. Apr 2016 16:36)

    „Mann, Marx sagte „Opium des Volkes„, was mehr als ein kleiner Unterschied ist. Auch so ein Falschzitat, das nicht totzukriegen ist.“

    **************************************************

    Wer spricht denn hier von Marx? ICH, der Vielfaltspinsel, sage: „Religion ist Opium für das Volk.“
    Das Wahrheitsmedium verteilt das Rauschgift Opium Tag für Tag gratis an das Volk, indem dem Esel die Karotte „Hoffnung“ mit einem Stock über seinem Haupte arretiert wird. Scheinopposition schenkt Hoffnung, der jeweilige Mister Tschäntsch, der nun aber wirklich die wirkliche Alternative aufzeigt.

    „Opium des Volkes“ ist viel passiver, das Volk betäubt sich selbst.

  264. OT

    Abwärtsspirale

    Bei den Sozis liegen die Nerven blank.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fraktionschef-sorgt-fuer-eklat-voellig-daneben-oppermann-beschimpft-bei-spd-sitzung-parteikollegen_id_5485445.html

    Beispiel Sachsen-Anhalt:

    „Elf Abgeordnete hat die SPD noch im Landtag, bisher waren es 26.
    Die Fraktion mit dem meisten Geld ist in Zukunft die AfD .
    138.000 Euro erhält sie an Zuschüssen pro Monat.
    Mehr als die regierenden CDU mit 135.000 Euro.
    Die AfD kann aufrüsten.
    Geld für Parteibüros , Mitarbeiter ,Parteitage und Wahlkämpfe.

    Die SPD muß abspecken!“

  265. es sind doch auch ein Paar arrogante unter den Delegierten wie eben dieser Typ Richtung Maier.

  266. Endlich haben sie sich durchgerungen, keinen Unterricht für Ausdruck und Rechtschreibung zu machen.

    Die sollen Inhalte beschließen!
    Den genauen Wortlaut kann eine Komission, ggf. ein kleiner Delegiertenparteitag im Nachtrag ausarbeiten (muß so oder so gemacht werden)

  267. Oh, macht sich hier schon die Erkenntnis breit,daß die AfD,sich endgültig etabliert hat?
    Bisher vermeldeten ja alle Auguren den Untergang der Partei,in naher Zukunft, weil sie ja angeblich keine ist..

    „„Noch besteht die berechtigte Hoffnung, dass sich die AfD-Führung selbst zerfleischt“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/so-kommentiert-deutschland-den-afd-parteitag-frauke-petry-scheint-die-diskussion-um-die-ausrichtung-der-afd-entglitten_id_5485426.html

  268. #386 Orwellversteher (30. Apr 2016 16:45)

    Albrecht Glaser, der Bundespräsident-Kandidat der AfD, hat absolut kein Verständnis gegenüber den Islam. Das ist allerdings ein wenig präsidiales Verhalten. Denn: der Bundespräsident sollte ein Präsident aller Deutschen sein – auch der Millionen Muslime, die hier leben.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

    Über den albernen Text bin ich auch gerade gestolpert. Man stelle sich vor:

    „Joachim Gauck, der Bundespräsident der CDU, hat absolut kein Verständnis gegenüber dem Nationalsozialismus. Das ist allerdings ein wenig präsidiales Verhalten. Denn: der Bundespräsident sollte ein Präsident aller Deutschen sein – auch der Millionen Neonazis, die hier leben“ (glaubt man dem Maasmännchen, höhö).

    „Joachim Gauck, der Bundespräsident der CDU, hat absolut kein Verständnis gegenüber dem Marxismus-Leninismus. Das ist allerdings ein wenig präsidiales Verhalten. Denn: der Bundespräsident sollte ein Präsident aller Deutschen sein – auch der Millionen Kommunisten, die hier leben.“

    Wenn Leute einer mörderischen Ideologie folgen, die sich in jedem einzelnen Punkt gegen die FDGO richtet und die als Ziel immer die abschaffung jeder nicht-islamischen Staats- und Gesellschaftsordnung hat, muß der Buprä mitnichten deren Präsident sein.

  269. Schützt Eure Einzelkinder.
    Gutmenschlich verdummte Refugees-Welcome-Klatscherin wird binnen Sekunden von der harten, islamischen Realität eingeholt.

    http://i.imgur.com/n8lwCYR.jpg

    Arme Mädchen. Bemitleidenswert, zu welch‘ dekadente Dummerchen und Opfer unsere Kinder erzogen wurden. Danke Politik, danke Kirchen, danke Bildungsbehörden, danke Staatsfernsehen.

  270. Das ist alles sehr zäh. geht aber nicht anders!

    Die AfD muss ein Parteiprogramm an zwei Tagen verabschieden, wozu alle anderen Parteien über viele Programmparteitage zu jedem einzelnen Thema die letzten 25 Jahren Zeit hatten.

    Es muss aber auch allen klar sein, das hätte man von der AfD schon im Vorfeld erklären müssen, wird man die nächsten 5 Jahren noch am Parteiprogramm stricken müssen und zwar über Programmparteitagen, zu jedem einzelnen Thema dann jeweils extra!!!

  271. GEZ-Lückenmedien vollkommen neutral:

    Die AfD – Möchtegern-Underdog mit Machtanspruch
    tagesschau.de? – vor 2 Stunden

    Und SPON völlig realistisch:

    AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung

    Von Severin Weiland

    Die merken wirklich nichts mehr…

  272. sehe den livestream seit ca. 3h.

    So sehen also „Rechtspopulisten“ und „rechte Dumpfbacken“ aus?
    Die etablierten Parteien und ihre Hetzpropaganda haben endgültig verloren.

  273. Ralle Stegner / SPD will Ladendiebstähle nur noch mit Bußgeldverfahren ahnden und auf die bislang üblichen staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen verzichten.

    http://www.donaukurier.de/nachrichten/topnews/Deutschland-Parteien-SPD-Kriminalitaet-SPD-Vize-will-Ladendiebstahl-mit-Bussgeldern-ahnden;art154776,3212753#plx744611789

    Wahlgeschenk für SPD-Wähler. Aber auch mit der zu erwartenden Explosion dieser Delikte bliebe den Staatsanwaltschaften sonst keine Zeit mehr, den Kampf gegen Rächtz zu führen.

  274. Die Linksfaschisten, die in Gewahrsam genommen wurden, werden nun von den restlichen Faschisten als „politische Gefangene“ bezeichnet, und es wird zur Demo aufgerufen.

    Damit kann man echte politische Gefangene, die für ihre Überzeugung sterben mußten, als grüne Energielieferanten nutzen, denn sie rotieren mit einer Wahnsinnsgeschwindigkeit in ihren Gräbern

  275. OT

    VOLKER BECK

    Im Vollbesitz seiner Arroganz

    Volker Beck (55) bricht sein Schweigen und was kommt heraus? Abgehobenheit, Arroganz und statt Reue ein überhebliches: Schwamm drüber!
    In Interviews mit dem Kölner „Express“ und der „Süddeutschen Zeitung“ erklärte Beck, den Polizisten Anfang März mit der Killer-Droge Crystal Meth erwisch­ten: „Der Vorgang betrifft meine Privatsphäre.“ Beck im „Ex­press“:

    „Ich habe es in der Vergangenheit immer so gehalten, dass ich mein Privatleben und meine Familie aus der Öffentlichkeit raushalte. Ich will das auch bei persönlichen Fehlern so halten.“

    Dass seine Straftat nicht das Geringste mit Privatsphäre zu tun hat, schert den ehemaligen rechtspolitischen Sprecher offenbar nicht. Als sei es Privatsache, wenn sich ein Bundestagsabgeordneter – mutmaßlich von Steuergeld (die Frage danach hat Beck BILD nie beantwortet) – harte Drogen kauft und so die organisierte Kriminalität in Deutschland unterstützt.

    http://www.bild.de/politik/inland/volker-beck/kommentar-tanit-koch-45599412.bild.html, Bild, 30.04.2016, 16:55 Uhr

  276. Wahnsinn – Auflösung der EU gerade beschlossen.

    Vollkommen überflüssig, so etwas zum derzeitigen Stand der Zeit und des Aufbaus der Partei zu beschließen. Das wird nur wieder unnötiges Sperrfeuer auslösen.

  277. Ganz neue Töne in der WELT über die AfD

    Die AfD ist eine Partei der Besserverdiener und Gebildeten

    AfD-Wähler sind vor allem Menschen, die gut gebildet sind und mehr verdienen. 34 Prozent der Anhänger gehören zu den Top-Verdienern im Land. Besonders eine große Sorge eint alle AfD-Wähler.
    …….
    Damit unterscheidet sich die Wählerschaft der AfD fundamental von den Wählern der NPD. Nur vier Prozent der Anhänger der rechtsextremen Partei zählen zum reichsten Teil der Bevölkerung, während 31 Prozent zum einkommensärmsten Fünftel der Bevölkerung gehören. Bei der AfD kommen gerade einmal halb so viele, 15 Prozent, aus der unteren Einkommensschicht. Das Bildungsniveau der AfD-Anhänger ist entsprechend überdurchschnittlich.

  278. Immer wieder beeindruckend: Das ist Basisdemokratie!
    Also, wer die Politik in diesem Land mitgestalten will — > in die AfD!
    Man muß natürlich auch den Arsch hochkriegen und darf Kosten und Mühe nicht scheuen, zum Beispiel von Flensburg nach Stuttgart fahren. Wer das nicht auf sich nehmen will, darf sich nicht beklagen. Gratis gibt’s nix.

  279. Die AfD ist eine Partei der Besserverdiener und Gebildeten
    (#414 FrankfurterSchueler)

    Hehe, paßt ja wunderbar zu #415. Das wäre doch ein neues Thema für die Kommunisten und die Sozen:

    „Die AfD ist zutiefst undemokratisch. Sie diskriminiert Menschen, die es sich nicht leisten können, zu Parteitagen zu fahren und schließt sie von der demokratischen Willensbildung aus!“

    Übrigens ist das ein alter Hut, daß das Personal und die Mitglieder der AfD im oberen Segment der Gesellschaft angesiedelt sind, was Einkommen und (Aus-) Bildung betrifft.

  280. #415 Biloxi (30. Apr 2016 17:59)

    Also, wer die Politik in diesem Land mitgestalten will — > in die AfD!
    —————————————————–
    Der Zug ist doch längst abgefahren, die Claims sind abgesteckt. Die brauchen niemanden mehr.

    Jetzt noch ein wenig warten und dann in den Altparteien die Reste von deren internem Gemetzel gar meucheln und neu aufbauen. Ich hätte Lust, in die SPD einzutreten, nur um diese Gammelfleisch ordentlich anzuschreien. Was sollen die noch sagen? Schießen können sie allenfalls noch (lassen, ihre türkischen Gangs).

  281. #375 maxilius67 (30. Apr 2016 15:56)

    Es sind ca. 20% U-Boote und VS Leute im Saal. Das sieht man nicht nur am Aussehen einiger Antragssteller (wahrscheinlich direkt in der Grünen Jugend rekrutiert), sondern auch an den Anträgen selbst.

    Ich mache die ganze Zeit schon Screenshots von Antragsstellern, die mir verdächtig vorkommen und werde diese nach dem Parteitag veröffentlichen.

    Ach was, nur 20 Prozent? Na, dann sind wir ja mächtig gespannt, was Sie hier in kriminalistischer Feinarbeit investigativ eruieren und uns vorlegen werden. Wenn es Ihnen danach besser geht …

  282. Bei einer Versammlung des Aktionsbündnisses gegen den Bundesparteitag der AfD demonstrierten am Samstag (30.04.2016) bis zu 1.800 Personen in der Stuttgarter Innenstadt. Die Polizei hatte vorsorglich mehrere Hundertschaften in der Innenstadt direkt an der Versammlung im Einsatz, darunter auch Kräfte, die vom Einsatz des Polizeipräsidiums Reutlingen an der Stuttgarter Messe herangezogen wurden. Die Teilnehmer versammelten sich ab 12.00 Uhr in der Lautenschlagerstraße. Bei Personenkontrollen nahmen die eingesetzten Beamten eine Frau und drei Männer zunächst in Gewahrsam, die Vermummungsmaterial, Wurfgeschosse und Messer mitgeführt hatten. Nach der Auftaktkundgebung, die gegen 13.30 Uhr begann, folgte ab 14.00 Uhr ein Aufzug über den Cityring, dabei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Nach einer Zwischenkundgebung auf dem Rotebühlplatz bewegte sich der Aufzug in die Theodor-Heuss-Straße, Friedrichstraße und Bolzstraße in die Lautenschlagerstraße zurück. Dort fand bis 16.30 Uhr die Abschlusskundgebung statt. Während des Aufzugs wurden vereinzelt bengalische Feuer und Rauchbomben gezündet. Vereinzelt sind Einsatzkräfte mit Gegenständen, darunter auch mit mutmaßlich mit Kot gefüllten Beuteln, beworfen worden. Insgesamt waren bei dem Stuttgarter Einsatz 800 Polizeibeamte im Dienst. Zu gewalttätigen Ausschreitungen kam es nicht. Nach Erkenntnissen der Polizei wurde niemand verletzt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3315400

  283. Ich hasse die Pestgünen bestialisch!
    Aber ein größeres Eigentor wie „Ja zur Atomenergie“, wie von der AfD gefordert, ist an Naivität und Dummheit nicht zu überbieten!
    Damit punktet man beim Deutschen Michel absolut nicht, sondern erreicht genau das Gegenteil und spielt den Pestgrünen noch mehr in die Hände!
    Atomenergie ist und bleibt in Deutschland ein Auslaufmodell, ein Zurück gibt es nicht mehr, begreift es endlich!
    Und das Thema Islam ist mir in der AfD viel zu weich gespült.
    Ich erwarte ein klares Islamverbot, mit dem Abriss und der Schließung aller bestehenden Moscheen in Deutschland.

  284. @von Politikern gehasster Deutscher Das hat nix mit Meinung zu tun. Ein Atomausstieg ist ein gigantischer Schaden für unsere Wirtschaft und unser Land. Und es wird endlich mal Zeit das jemand über dieses Thema Energie und Atomkraft sachlich aufklärt.

  285. 1800 haben in Stuttgart „demonstriert“, davon vielleicht 1000 frühs vor der Halle.
    Und dieses Lügenpack hatte vorher behauptet, der ihnen zugewiesene Demonstrationsort (300m von der Halle entfernt, statt genau davor) sei zu klein, für die erwarteten 10.000.

    Aber die Polizei hat sie ja dann (wohl auf Geheiß von Oben) auch lange vor der Halle gewähren lassen.
    Die Ingewarsamnahmen kamen nur zustande, weil man noch größere Eskalationen befürchtete, nicht weil man Recht und Gesetz durchsetzen wollte.

    Tagesschau nachher: „Im Rahmen des AfD-Parteitags kam es zu Ausschreitungen/Übergriffe“
    Jaja, diese böhsen AfDler, denkt der dumme Michel, der sich nur über (zwangsgebührenfinanzierte) Wahrheitspresse informiert.

  286. Was ist denn da los?
    Die Antifa hat die Namen, Adressen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von den Mitgliedern auf dem Parteitag veröffentlicht!

    Wieso geht man so schludderig mit solch sensiblen Daten um?

  287. -POLIZISTEN-

    „UPDATE: PI erreichte erste Fotos aus Stuttgart. Wie uns ein Leser vor Ort um 8.15 Uhr berichtet, lässt es die Polizei zu, dass die Antifa alle Zugänge blockiert. Ältere Leute werden von der Antifa, die mit Eisenstangen und Holzlatten bewaffnet waren, tätlich angegriffen. Die Teilnehmer am Parteitag müssen unter Büschen her kriechen, um Zugang zu erhalten. Unser Leser spricht von einem „politisch gewollten Spießrutenlauf“.

    ???????????????????????????????????????????????

    http://de.musicplayon.com/play?v=286755

    -Sach ich doch-

    Ich lach mich weg!

  288. Im staatlichem Rotfunk in NRW dem WDR wird von RANGELEIEN berichtet, die es mit „Gegendemonstranten gibt.

  289. #423 von Politikern gehasster Deutscher (30. Apr 2016 18:18)
    Ich hasse die Pestgünen bestialisch!
    Aber ein größeres Eigentor wie „Ja zur Atomenergie“, wie von der AfD gefordert, ist an Naivität und Dummheit nicht zu überbieten!
    Damit punktet man beim Deutschen Michel absolut nicht, sondern erreicht genau das Gegenteil und spielt den Pestgrünen noch mehr in die Hände!
    Atomenergie ist und bleibt in Deutschland ein Auslaufmodell, ein Zurück gibt es nicht mehr, begreift es endlich!
    Und das Thema Islam ist mir in der AfD viel zu weich gespült.
    Ich erwarte ein klares Islamverbot, mit dem Abriss und der Schließung aller bestehenden Moscheen in Deutschland.

    ja ne ist klar und mit der Forderung bestehende Moscheen zu schließen würde die AFD Punkten

  290. #423 SamuelG (30. Apr 2016 18:21)

    Aber 80% der Michel-Bevölkerung zeigt uns nun mal, dass ihr Sachlichkeit am A… vorbei geht!
    Übrigens, wenn Politik nicht so korrupt und gekauft wäre, wären wir schon lange unabhängig von Öl, Gas und Atomenergie und hätten Alternativen, wie Wasserstoff (Brennstoffzelle), für mich die Lösung der Energieprobleme.

  291. Polizisten wurden mit Kotbeuteln beschmissen !

    Während des Aufzugs wurden vereinzelt bengalische Feuer und Rauchbomben gezündet. Vereinzelt sind Einsatzkräfte mit Gegenständen, darunter auch mit mutmaßlich mit Kot gefüllten Beuteln, beworfen worden. Insgesamt waren bei dem Stuttgarter Einsatz 800 Polizeibeamte im Dienst. Zu gewalttätigen Ausschreitungen kam es nicht. Nach Erkenntnissen der Polizei wurde niemand verletzt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3315400

  292. #432 katharer (30. Apr 2016 18:39)

    ja ne ist klar und mit der Forderung bestehende Moscheen zu schließen würde die AFD Punkten

    100%ig!!!

  293. Die AfD wolle eine konservative Volkspartei werden und bekräftigte, dass seine Partei „auf längere Sicht die Geschicke des Landes“ lenken wolle. Damit widersprach Meuthen zum Teil eigenen Aussagen, die er zu Beginn der Woche in einem Interview mit der F.A.Z. getroffen hatte, wonach man vorerst keine Regierungsverantwortung anstrebe.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/afd-chef-meuthen-wir-sind-auf-dem-weg-in-ein-anderes-deutschland-14208361.html#/elections

    Hä? Meuthen hat sich keineswegs widersprochen, auch nicht zum Teil. Also, von Altenbockum: „Auf längere Sicht“ heißt auf längere Sicht, und „vorerst“ heißt vorerst. Klaro?

  294. Jetzt habe ich diesen Parteitag nicht komplett verfolgt. Aber ich habe keine einzige Frau gesehen, die zu einem Mikro gegangen wäre und sich an der Debatte beteiligt hätte. Was auch mal wieder diesen ganzen Quoten-Schwachsinn entlarvt. Selbst, wenn vereinzelt eine dabei gewesen sein sollte, ändert das nicht am Gesamtbefund: es interessiert sie eben alles nicht so.

  295. Wenn man sich die von den Kommentaren völlig abweichenden Artikel (oder umgekehrt) der Hysterischen MSM-Schreiberlinge zu Gemüte führt, hat die AfD durch den Einsatz der Antifa min. 3% der Bevölkerung hinzugewonnen.

    HIGHLIGHT MORGEN 01.05.2016 – MAIKRAWALLE:

    Die Linken und Grünen Spinner geben sich
    morgen nochmals -3%.

    Nicht jeder SPDler und GRÜNler steht daruf, wenn man sein Auto abfackelt oder Fensterscheibe einschmeisst.

  296. „Zuwanderungsland oder Einwanderungsland“?

    Ich dachte immer das Wandern ist des Müllers/Germanen Lust.

    Aua, dieser Parteitag tut zuweilen weh.

    Die Afd – doch nur ein Strohmann?

  297. Die – mit Verlaub – Wixxer vom Staatsfunk melden natürlich „Streit“, „Gegendemos“, „nichts entschieden“, „weder Fisch noch Fleisch“ usw usw usw.

    Das ist ihre Strategie: Die allg. Bevölkerung möchte Frieden (ist normal), deshalb meldet man bei AfD, Trump & Co möglichst viel „Streit“, „Gegendemos“ usw usw, und verschweigt so gut es geht, alle positiven Aspekte.

    So arbeitet die Lügenpresse 3.0 – perfide und hinterfotzig manipulierend.

  298. #446 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 19:11)

    „Super Leistung für nix!“

    Meinen??

  299. #446 Schlafschaf im Alptraum

    Genau so ist es. Daß die „Gegendemonstranten“ ausschließlich NeuNazis Ala Antifa waren, das wird natürlich verschwiegen. Es wird der Eindruck erweckt – und somit von diesen Medien also gelogen – daß hier anständige Bürger gegen die AfD demonstrieren. Ein Lügenpack wie es im Buche steht.

  300. SPÖ feiert am 1. Mai die Türkei:
    Faymanns letztes Zucken
    Das traditionelle Hochamt der roten Partei am Tag der Arbeit könnte mit wenigen Türken als Trauerzug vonstatten gehen
    Mit einem zahlreichen Erscheinen von Türken und Kurden am „Tag der österreichisch-türkischen Freundschaft“,ist auch heuer wieder zu rechnen. Und damit sollte die Feier schließlich gerettet werden.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020646-SPOe-feiert-am-1-Mai-die-Tuerkei-Faymanns-letztes-Zucken

  301. #446 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 19:11)

    Volle Zustimmung!

  302. Abschluss des ersten Tages: Qualifizierte Leitung, disziplinierte Mitglieder, wichtige Themen. Ein großartiger Versuch in Basisdemokratie, findet ISAFER!!!

  303. #433 katharer (30. Apr 2016 18:39)

    #423 von Politikern gehasster Deutscher (30. Apr 2016 18:18)
    Ich hasse die Pestgünen bestialisch!
    Aber ein größeres Eigentor wie „Ja zur Atomenergie“, wie von der AfD gefordert, ist an Naivität und Dummheit nicht zu überbieten!
    Damit punktet man beim Deutschen Michel absolut nicht, sondern erreicht genau das Gegenteil und spielt den Pestgrünen noch mehr in die Hände!
    Atomenergie ist und bleibt in Deutschland ein Auslaufmodell, ein Zurück gibt es nicht mehr, begreift es endlich!
    Und das Thema Islam ist mir in der AfD viel zu weich gespült.
    Ich erwarte ein klares Islamverbot, mit dem Abriss und der Schließung aller bestehenden Moscheen in Deutschland.

    ja ne ist klar und mit der Forderung bestehende Moscheen zu schließen würde die AFD Punkten

    Es geht auch anders: Ich bin leidenschaftlicher Verfechter der Kernenergie und für die Wegsprengung der umweltfeindlichen Windräder und ich plädiere für die Schließung aller Moscheen, in denen verfassungsfeindlich gepredigt bzw. indoktriniert wird – und das sind verdammt viele.

  304. #442 Biloxi

    Ein nicht unerheblicher Teil traut sich nicht sein Konterfei in die Öffentlichkeit zu stellen. Deshalb sieht man bei den Grünen und Linken mehr Frauen.

    Ein Bekannter aus meinem Umfeld meinte mal zu mir, dass bei der AfD nur „dumme alte Säcke“ und „dumme unattraktive Weiber“ zu finden sind. Ich habe ihn gefragt, ob er meint diese Bezeichnung treffe auf mich zu. Er war sichtlich erschüttert über mein Bekenntnis.

    😀

  305. Stuttgart – Der Protest gegen den AfD-Bundesparteitag hat sich am Nachmittag in die Innenstadt verlagert. Auf der Theodor-Heuss-Straße flogen Farbbeutel, brannten Bengalos.

    Bislang wurden 500 Demonstranten den gesamten Tag über in Gewahrsam genommen: Hunderte Demonstranten hatten die Zufahrten zum Flughafen sporadisch blockiert. Auf der B27 brannten Autoreifen, Barrikaden gab es auch vor dem Parkhaus am Flughafen und auf der A8. Vermummte zündeten Feuerwerkskörper und Leuchtraketen. Die Polizei setzte Pfefferspray ein.

    Unterdessen startete die AfD in den Parteitag mit ersten Beschlüssen und einem Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

  306. #458 nalitza60 (30. Apr 2016 19:37)

    #437 maxilius67

    Oh mein Gott, ich stehe mit drauf…..

    Ja und? Jeder der mehr als nur „Mitglied“ ist und irgend ein Amt bekleidet, kann Problemlos gegurgelt werden.
    Gesicht zeigen!

  307. #455 Tiefseetaucher (30. Apr 2016 19:30)

    Haben Sie in Ihrem Keller Platz für den tausend und abertausend Jahre strahlenden Atommüll?
    Bis heute ein ungelöstes Problem, das wir auf zukünftige Generationen übertragen!
    Und ich bin mit meiner Meinung kein Pestgrüner!!!

  308. #460 MR-Zelle

    So sieht’s aus. Wir sind ganz normale Leute und einige überdenken dann sogar ihre Vorurteile.

  309. #401 schmibrn,

    Entschuldigung, als ich das Bild dieser s.ublöden Willkommenstrulla sah, musste ich lauthals lachen. Ja, das kommt von sowas. Schade nur, das immer mehr unschuldige Frauen zum Handkuss kommen, und nicht die dauerdämlichen Frauen. Dekadent, verweichlicht und lebensunfähig.

  310. Was soll dieses „ISAFER“ bedeuten, was hier mehrfach geschrieben wurde?

    Integriert euch und sagt es verständlich auf deutsch!

  311. #460 MR-Zelle

    Ja, du hast recht.Scheiß drauf….sollen sie kommen. Gefallen lass ich mir gar nichts…

    Weiter so….

  312. #445 ALI BABA und die 4 Zecken (30. Apr 2016 19:11)

    „Zuwanderungsland oder Einwanderungsland“?

    Ich dachte immer das Wandern ist des Müllers/Germanen Lust.

    Aua, dieser Parteitag tut zuweilen weh.

    Die Afd – doch nur ein Strohmann?

    Gerade das hätte ich viel länger gerne diskutiert gehabt:

    „Einwanderung“ vs. „Zuwanderung“

    Ist aber leider nichts für einen Abstimmungs-Partei-Programm-Tag.

    „Einwanderung“ oder „Zuwanderung“ ist halt eben nicht das Gleiche!

    Ein Einwanderungsgesetz hat schon von vornherein eine andere Zielsetzung als ein Zuwanderungsgesetz…

  313. @ #448 ALI BABA und die 4 Zecken

    Er #446  hat so seine „Probleme“ mit den Thesen der AFD

  314. #462 vitrine (30. Apr 2016 19:46)

    #460 MR-Zelle

    So sieht’s aus. Wir sind ganz normale Leute und einige überdenken dann sogar ihre Vorurteile.

    #465 nalitza60 (30. Apr 2016 19:49)

    #460 MR-Zelle

    Ja, du hast recht.Scheiß drauf….sollen sie kommen. Gefallen lass ich mir gar nichts…

    Weiter so….

    Diejenigen die sich hinter Tüchern, Brillen und unter Mützen verstecken, sind die Linksextremisten (wurden eben in der Tagesschau auch so genannt).

  315. #467 Aufrechter_Wutbuerger (30. Apr 2016 19:56)

    Meuthen war souverän ! Zum Präsident für Ihn !

    Petry kommt nicht staatstragend rüber, irgendwie wie immer wie eine Zicke, meine Einschätzung !

    Gut , daß von Storch nichts gesagt hat, diese Frau braucht niemand, unmögliche Mies-Fresse !

    Das Niederbayern-Programm muß unbedingt in die Abstimmung ! Wenn dem nicht so ist, dann Austritt aus der AFD !

    In dem Volk saßen total verfettete Mitglieder, die anscheinend schon vorher irgendwo anders angeklopft haben , Diabetes hoch 3, unmöglich auf diesem Parteitag mit T-Shirt zu erscheinen, diese Mitglieder gehören entsorgt und zwar so schnell wie möglich, wir sind hier bei der AFD, nicht bei den Piraten !

    ___________________________

    Absolute Zustimmung!

    Wobei ich gehofft hatte, daß heute auch über den Parteivorsitz abgestimmt wird. Ich möchte Petry ungern während des Bundestagswahlkampfs noch an der AfD Spitze sehen. Denn mit ihr kann die AfD ihr Potential nicht entfalten.

  316. Schwerer Schnitzer in der Aktuellen Kamera: Die sprachen von Delegierten in Stuttgart. Es sind aber Mitglieder. Delegiertenparteitage gibt es aber bei der AfD auch (Vorteil: weniger Teilnehmer; billigere, einfachere Organisation). Der letzte war in Hannover, Ende November 2015, der vor allem deshalb in Erinnerung bleiben wird, weil die „Gegendemonstranten“, unter ihnen Claudia Roth, hinter dem Banner „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ zum Tagungsort zogen.

    II
    #457 vitrine (30. Apr 2016 19:34)

    „Erschütterung ist die ehrlichste Form des Kompliments.“
    (oder so ähnlich)

  317. In der Anmoderation der Tagesschau „Die Partei die Alternative für Deutschland…“! Mal nicht „Die rechtspopulistische AfD“! Geht doch, DDR1!

  318. #462 vitrine (30. Apr 2016 19:46)

    #460 MR-Zelle

    So sieht’s aus. Wir sind ganz normale Leute und einige überdenken dann sogar ihre Vorurteile.

    #465 nalitza60 (30. Apr 2016 19:49)

    #460 MR-Zelle

    Ja, du hast recht.Scheiß drauf….sollen sie kommen. Gefallen lass ich mir gar nichts…

    Weiter so….

    Diejenigen die sich hinter Tüchern, Brillen und unter Mützen verstecken, sind die Linksextremisten (wurden eben in der Tagesschau auch so genannt).

    Sorry… aber darum geht es ja gar nicht…
    Es geht darum, daß nicht jeder alle drei Tage eine neue Haustüre, Auto, Fenster oder sonstwas bezahlen kann – oder will!
    Nur weil ein paar arbeitscheue Antifantenpenner nix anderes zu tun haben!
    Heute wieder gut zu sehen: über- oder nie studierte Deppenfanten die genau den Staat der sie durchfüttert und verblödet zerstören wollen…
    Meine Fresse…

  319. #461 von Politikern gehasster Deutscher

    Schon mal was von den Reaktoren der 4. Generation gehört? Die werden mit dem Beschickt, was man heute als Müll bezeichnet 😉

  320. #461 von Politikern gehasster Deutscher (30. Apr 2016 19:44)

    #455 Tiefseetaucher (30. Apr 2016 19:30)
    Haben Sie in Ihrem Keller Platz für den tausend und abertausend Jahre strahlenden Atommüll?
    Bis heute ein ungelöstes Problem, das wir auf zukünftige Generationen übertragen!
    Und ich bin mit meiner Meinung kein Pestgrüner!!!

    Das nicht, aber möglicherweise durch deren Schuld extrem falsch informiert worden.

    Denn dass unser bisheriger Atommüll Müll ist anstatt wertvoller Rohstoff (er enthält noch 98% der ursprünglichen Energie!) ist nämlich Schuld der Grünlinken. Zu Ende genutzt blieben nur noch 5% der heutigen Müllmenge, die dann noch maximal 300 – 500 Jahre strahlt, danach ist alles abgeklungen.

    Ist ein langes Thema und hier nicht der Platz dafür. Aber für den Einstieg empfehle ich mal diesen „Welt“-Artikel:

    Kernkraftwerke, die keinen Atommüll abwerfen? Konstruktionen, bei denen die Gefahr einer Kernschmelze wie einst in Tschernobyl ausgeschlossen ist? Eine Generation von Reaktoren also, die garantiert harmlos sind? China, die USA und die Euratom entwickeln neue Konzepte – Deutschland beteiligt sich nicht.

    http://www.welt.de/wissenschaft/article6464491/Neue-Atomkraftwerke-aber-diesmal-in-Gruen.html

  321. #467 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 20:06)

    „aber leider nichts für einen Abstimmungs-Partei-Programm-Tag.“

    Warum soll eine weltoffene Partei wie die AfD, die sich für die Gewährung von politischem Asyl einsetzt, für Integration und für Einwanderung, das denn noch einmal neu diskutieren?

    „„Einwanderung“ oder „Zuwanderung“ ist halt eben nicht das Gleiche“

    Stimmt. Bei der Einwanderung gibt es die Seßhaften, z.B. die Japaner und die Neuen, die Neger die in dieses Land kommen.
    Zuwanderung bedeutet, daß unsere Ahnen Neger waren, die hier in den Norden gewandert sind und unsere Verwandten, die Neger, die noch lange dort unter gelebt haben, sich jetzt zu uns gesellen.

  322. Aus unsere Serie:
    „Geschichten aus der AfD am Sonnabend“ (Folge 18)

    Als der Streit in der AfD im Frühjahr 2015 zu eskalieren begann und Benrd Lucke die Machtfrage stellen wollte, war zunächst ein Delegiertenparteitag geplant. Lucke glaubte aber, an der Basis mehr Rückhalt zu haben als bei den Delegierten (also den Vertretern, welche zuvor natürlich auch von den Mitgliedern bestimmt werden). Also kippte er mit allerlei Tricks den Delegiertenparteitag und setzte einen Mitgliederparteitag durch, der dann am 4./5. Juli in Essen stattfand.

    Aber auch bei den Mitgliedern hatte Frauke Petry mit 60 Prozent in der Kampfabstimmung viel mehr Rückhalt als er. Da machte Bernd Lucke ein langes Gesicht.

    In der nächsten Folge befassen wir uns mit dem Thema:
    „Martin Heidegger und Berti Vogts – geistige Ahnen der AfD?“

  323. #467 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 20:06)

    „Ein Einwanderungsgesetz hat schon von vornherein eine andere Zielsetzung als ein Zuwanderungsgesetz…“

    Schön und gut, aber es sollte doch die Zielsetzung einer „AfD“ sein „Deutschland“ mit solchen Thesen zu verschonen.

    Damit meine ich, daß in „Deutschland“ Deutsche beheimatet sind und „Wanderungen“ von Fremdkulturen nach Deutschland zu unterlassen sind!

  324. #446 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 19:11)
    11 Stunden auf PI-News nur AfD!!!

    Nur einen Artikel den ganzen Tag!!!

    Super Leistung für nix! – – – – – – – – – – – – – – – – –
    GIBTS DENN WIRKLICH NUR WAS ZU MECKERN ! ! ! !

  325. #478 Orwellversteher (30. Apr 2016 20:26)

    Und wer hat Meuthens Duracellhäschen erfunden:
    ein Sachse!
    Danke.
    ……………………………………………..

    Kurz darauf war es schon auf PI:

    #385 ArmesDeutschland (15. Dez 2015 17:53)

    Ich gedachte die Duracell Batterien halten länger.
    Bei dem Affen gingen die über eine halbe Stunde. Das die nach 10 Minuten schon wieder all sind.
    ( Zur Info : Das war einmal eine Werbung über Duracell Batterien wie lange die halten. Da klatschte ein kleiner Affe.)Satire mit einem Schuss Wahrheit.

    http://www.pi-news.net/2015/12/10-minuten-standing-ovations-fuer-das-monster/

  326. #445 ALI BABA und die 4 Zecken (30. Apr 2016 19:11)

    „Zuwanderungsland oder Einwanderungsland“?“

    Bei diesem vollschwuhlen Begriff „Zuwanderung“ halluziniere ich immer gleich die geistig-moralisch gewendete Lümmeltütenrita. Wie diese Humanistin ergriffen zum Himmel schaut, nachdem sie dieses Wort ausgesprochen hat.

    „Ich dachte immer das Wandern ist des Müllers/Germanen Lust.“

    Wird es auch sehr bald wieder sein, Bruder, wenn unsere globalfaschistischen Integrationsfreunde hier genügend „Zukunftsdeutsche“ beschert haben.
    Irgendwelche Reservate in Hintersibiren werden einige von uns dann noch finden.

    „Aua, dieser Parteitag tut zuweilen weh.“

    Wenn man vorher nicht gewußt hat, wer die AfD ist?

    „Afd – doch nur ein Strohmann?“

    Spätestens seit W.I. Uljanow („Lenin“) wissen wir doch, daß es nicht reicht, die herrschende Partei zu kontrollieren. Man muß natürlich auch mit seinen
    Genossen die Opposition anführen.

  327. #477 yps

    Sorry… aber darum geht es ja gar nicht…
    Es geht darum, daß nicht jeder alle drei Tage eine neue Haustüre, Auto, Fenster oder sonstwas bezahlen kann – oder will!

    Das sind berechtigte Argumente. Nur wo soll das bitte hinführen?

  328. #485 ALI BABA und die 4 Zecken (30. Apr 2016 20:40)

    Damit meine ich, daß in „Deutschland“ Deutsche beheimatet sind und „Wanderungen“ von Fremdkulturen nach Deutschland zu unterlassen sind!

    Blödsinn! Die über 1000jährige Geschichte Deutschlands war niemals eine Islolationsgeschichte! Und wird auch niemals eine sein!

    Dafür liegt Deutschland viel zu Zentral, praktisch im Herzen Europas und die Deutschen haben enorme Querbeziehungen schon immer gehabt.

    Einwanderung ist aber Eroberung und Zuwanderung ist Assimilation!

  329. #461von Politik gehasster Deutscher (30. Apr 2016 19:44)

    Haben Sie in Ihrem Keller Platz für den tausend und abertausend Jahre strahlenden Atommüll?
    Bis heute ein ungelöstes Problem, das wir auf zukünftige Generationen übertragen!

    Atommüll in Rakete, Rakete in Richtung Sonne – fertig.

  330. #486 Schlaf war gestern (30. Apr 2016 20:40)

    GIBTS DENN WIRKLICH NUR WAS ZU MECKERN ! ! ! !

    Das ist unfair, habe den ganzen Tag auch über den AfD-Parteitag mit Kommentaren berichtet…

  331. #418 Ku-Kuk (30. Apr 2016 18:09)
    Die Rede von Vazlav Klaus in Text

    http://www.klaus.cz/clanky/3920
    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    DANK ! ! Danke sehr, die Rede wollte ich in Textform.

  332. #490 Starost (30. Apr 2016 21:01)

    sowas wie die Challenger Katastrophe sind komplett an ihnen vorbeigegangen oder?

  333. #459 MR-Zelle (30. Apr 2016 19:40)

    Stuttgart – Der Protest gegen den AfD-Bundesparteitag hat sich am Nachmittag in die Innenstadt verlagert. Auf der Theodor-Heuss-Straße flogen Farbbeutel, brannten Bengalos.

    Bislang wurden 500 Demonstranten den gesamten Tag über in Gewahrsam genommen:…..
    ———

    Jeder von diesen linken Zecken müsste als Strafe mind. 100 Sozialstunden in großen „Flüchtlings“-Unterkünften ableisten, bis hin zum Kloschrubben.

  334. #493 balduino
    Challenger ist jetzt kein wirklich gutes Beispiel, da eine Raumfähre, die ja sicher zur Erde zurückkehren soll, eine ganz andere Bauweise bedingt als eine Einwegrakete. Aber wenn Sie gerne Bedenken haben: Schon mal was vom KT-Ereignis gehört? Ich würde an Ihrer Stelle jetzt unbedingt eine Versicherung „gegen alles“ abschließen, denn im Gegensatz zum nächsten Challenger-Unglück und zum nächsten Atomunfall kommt der nächste Asteroideneinschlag mit Sicherheit.

  335. Zitat:

    Haben Sie in Ihrem Keller Platz für den tausend und abertausend Jahre strahlenden Atommüll?
    Bis heute ein ungelöstes Problem, das wir auf zukünftige Generationen übertragen!
    Und ich bin mit meiner Meinung kein Pestgrüner!!!

    ———————–

    Lesen Sie mal hier auf der Achse des Guten zu dem Thema Atom-Müll (ein in naher Zukunft evtl. sehr begehrter Rohstoff zur Energiegewinnung):

    http://www.achgut.com/artikel/die_grosse_maerchenerzaehlung_um_trittin_und_die_atomkomission

  336. #489 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 20:59)
    #485 ALI BABA und die 4 Zecken (30. Apr 2016 20:40)

    Damit meine ich, daß in „Deutschland“ Deutsche beheimatet sind und „Wanderungen“ von Fremdkulturen nach Deutschland zu unterlassen sind!

    Blödsinn! Die über 1000jährige Geschichte Deutschlands war niemals eine Islolationsgeschichte! Und wird auch niemals eine sein!

    Dafür liegt Deutschland viel zu Zentral, praktisch im Herzen Europas und die Deutschen haben enorme Querbeziehungen schon immer gehabt.

    Einwanderung ist aber Eroberung und Zuwanderung ist Assimilation!

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Mit den Fremden – „den Zuwanderern“ in unser Land – verhält es sich wie in allen anderen Lebensbereichen auch:

    Die Dosis macht’s!

    Eine Prise kann die Suppe pikanter machen – zuviel schmeckt nicht – man könnte kotzen!

    Bei der Arzenei das Gleiche . . .

  337. Warum machen die Pickelgesichter immer so einen Aufstand, wenn sich ältere Menschen den aktuellen Entwicklungen entgegenstellen?
    Werden es doch diese jungen Menschen sein, die die Sozialschmarotzer bald mitzufinanzieren haben.

  338. #490 Starost (30. Apr 2016 21:01)

    Atommüll in Rakete, Rakete in Richtung Sonne – fertig.
    ——————————————————
    vorher Stratosphärenballon (explodiert nicht, Müll fällt höchstens runter), oben abgreifen …

  339. #471 maxilius67 (30. Apr 2016 20:18)

    Wenn nicht Petry , wer dann ?

    Meuthen ?

    Höcke ?

    von Storch ?

    Gauland ?

    vergiß es , momentan brauchen wir die Petry und die soll auch Vorsitzende bleiben !

  340. #483 Heisenberg73

    ARD 20 Uhr Tagesschau erstaunlich fair und sachlich zur AfD.

    Geht doch.

    Naja, am Ende kam noch ein kurzer Kommentar, sinngemäß vonwegen die AfD wisse immer noch nicht, was sie wolle.

    Die machen das jetzt subtiler: Scheinbar sachlich berichten und zwischendurch negative Botschaften einstreuen.

    Immer daran denken: Die Tagesschau ist und bleibt ein Lügenmedium.

  341. #491 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 20:59)

    „Blödsinn! Die über 1000jährige Geschichte Deutschlands war niemals eine Islolationsgeschichte!“

    Selbst wenn Ihre Geschichtserzählung zuträfe. Wir Rechte erheben hier und heute als HERREN und Eigentümer den Anspruch: Dieses Land ist das Land der Deutschen, hier haben Rassefremde nichts zu suchen. (über homöopathische Dosen von fünfzig Tellerwäschermohren und dreißig Jazzkapellenneger muß nicht diskutiert werden)

    „Und wird auch niemals eine sein!“

    Euch wäre natürlich ein Gottesstaat lieber, Ihr begrüßtet jeden Neger und jeden Wilden aus dem Orient, so er denn nur auch Eurem Gotte Jahwe huldigt.

    „Dafür liegt Deutschland viel zu Zentral …“

    Die BUNTE Republik ist kein Staat. Und für einen Staat ist es egal, wo er liegt. Ein Staat kann nur ein Land mit Grenzen sein. Zweck von Grenzen ist es, unerwünschte Möntschen auszugrenzen.

    „… praktisch im Herzen Europas und die Deutschen haben enorme Querbeziehungen schon immer gehabt.“

    Das ist die Logik des Weibes: Ich habe schon immer jeden Tag drei Likörchen getrunken. Von daher wäre es sinnlos, diesen Brauch nicht fortzusetzen.

    „Einwanderung ist aber Eroberung“

    Nein. Theoretisch könnte ein HERREN-Volk Einwanderung von Fremdarbeitern zulassen, wobei diesen dann kein Bürgerstatus eingeräumt wird. Erobern kann der Neger überall dort, wo Schwucken ihren Eigentumsanspruch aufgegeben haben, keine HERREN sein wollen.

    „und Zuwanderung ist Assimilation!“

    Nein. Zuwanderung ist so wenig Assimilation, wie LOGIK ein neuer Herrenduft von DOUGLAS ist.

  342. #495 Starost (30. Apr 2016 21:16)

    Challenger war nur das promienteste Beispiel, die Anzahl an „Einwegraketen“ die explodiert sind sind Legion. Wer ernsthaft Atommüll mit Raketen in die Sonne schiessen will hat wirklich null Ahnung.

  343. #477 yps (30. Apr 2016 20:23)

    #462 vitrine (30. Apr 2016 19:46)

    #460 MR-Zelle

    So sieht’s aus. Wir sind ganz normale Leute und einige überdenken dann sogar ihre Vorurteile.

    #465 nalitza60 (30. Apr 2016 19:49)

    #460 MR-Zelle

    Ja, du hast recht.Scheiß drauf….sollen sie kommen. Gefallen lass ich mir gar nichts…

    Weiter so….

    Diejenigen die sich hinter Tüchern, Brillen und unter Mützen verstecken, sind die Linksextremisten (wurden eben in der Tagesschau auch so genannt).

    Sorry… aber darum geht es ja gar nicht…
    Es geht darum, daß nicht jeder alle drei Tage eine neue Haustüre, Auto, Fenster oder sonstwas bezahlen kann – oder will!
    Nur weil ein paar arbeitscheue Antifantenpenner nix anderes zu tun haben!
    Heute wieder gut zu sehen: über- oder nie studierte Deppenfanten die genau den Staat der sie durchfüttert und verblödet zerstören wollen…
    Meine Fresse…

    yps leider hast du da vollkommen recht.

    40.000 Euro Schaden, und haarscharf an einer menschlichen Tragödie vorbeigeschrammt – die Hausmeisterin eines der Häuser wurde, in ihrer Wohnung, von einem Pflasterstein nur knapp am Kopf verfehlt.
    Wenn ein paar Silvesterböller gleich den Einsatz der Spezialeinheit GSG-9 rechtfertigen, dann darf gespannt sein, was jetzt endlich gegen die hiesigen Nester linksextremer Gewalt unternommen wird.
    Oder ob doch wieder alles beim Alten bleibt? Es wäre ja beruhigend zu wissen, daß der Regierung die Sicherheit der eigenen Bürger zumindest genauso viel wert ist.

    https://www.facebook.com/Rheinfranken/posts/10153975578352931?comment_id=10153976146722931&comment_tracking={%22tn%22%3A%22R%22}

  344. Das beste an diesem 5. AfD-Parteitag ist, alle wissen, er findet statt!

    Keiner liest wirklich ein Parteiprogramm durch, nichtmal die Mitglieder selber. Und das mein ich ganz AfD-unabhängig.

    Noch nicht einmal 20% der Bundesbürger haben ihr Grundgesetz mal gelesen

    Und keine 5% könnten die ersten 20 Artikel der BRD sinngetreu, geschweige wortgetreu wiedergeben.

  345. #488 vitrine (30. Apr 2016 20:56)

    #477 yps

    Sorry… aber darum geht es ja gar nicht…
    Es geht darum, daß nicht jeder alle drei Tage eine neue Haustüre, Auto, Fenster oder sonstwas bezahlen kann – oder will!

    Das sind berechtigte Argumente. Nur wo soll das bitte hinführen?

    Yep… Das ist die Frage… Und gleichzeitig die Antwort!
    Es hat nämlich dahin geführt wo wir heute sind:
    Bereichernde Autoraser bekommen Freispruch, Antifanten Terrorprämie, bunte (hauptsächlich braune) Gynäkologen praktizieren auffer Domplatte, „reisende“ Einbrecherbanden räumen ganze Dörfer leer… usw. usw.
    Und genau das muss geändert werden…
    Erst wenn ein Einbrecher wieder richtig auf die Zwölf bekommt hört das wieder auf;
    wenn Antifanten zur Arbeit gehen müssen weil es nix mehr vom Staat gibt;
    wenn Molukkenraser nicht nur den „Führer“schein (Grüße an die Tagesstaatsschau) sondern auch den versifften deutschen Zweitpass abgeben dürfen…
    Dann erst könnte der anständige Deutsche wieder in Ruhe ins Bettchen gehen ohne dauernd an das ganze echte Pack zu denken!

  346. Die Diskussion hier über Atomenergie, respektive Atommüll, ist ebenso sinnlos, wie die Diskussion über z.B. grüne Gentechnik oder Fracking.

    Den größten Fehler, den Deutschland in den letzten Jahren und Jahrzehnten hier begangen hat, ist der, dass es sich komplett aus der Forschung verabschiedet hat. Damit ist ein Wiedereinstieg in das Thema verbaut, wenn man nicht auf die Technologie anderer Länder angewiesen sein möchte, und wir werden irgendwann wieder ums Lagerfeuer tanzen.

  347. #489 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 20:59)

    „Einwanderung ist aber Eroberung und Zuwanderung ist Assimilation!“

    Wie die „Assimilation“ seit Jahrzehnten abläuft, hast du hierbei aber schon bedacht?

    Also -nur so der Form halber- angedacht (im Namen deiner manischen Demokratiesucht)

  348. #500 Aufrechter_Wutbuerger (30. Apr 2016 21:27)

    #471 maxilius67 (30. Apr 2016 20:18)

    Wenn nicht Petry , wer dann ?

    Meuthen ?

    Höcke ?

    von Storch ?

    Gauland ?

    vergiß es , momentan brauchen wir die Petry und die soll auch Vorsitzende bleiben !

    _____________________

    Ja warum denn nicht Höcke? Der spricht wenigstens Klartext. Petry bringt die Partei nicht weiter.

  349. #501 MR-Zelle (30. Apr 2016 21:38)


    Heute wieder gut zu sehen: über- oder nie studierte Deppenfanten die genau den Staat der sie durchfüttert und verblödet zerstören wollen…
    Meine Fresse…

    yps leider hast du da vollkommen recht.

    40.000 Euro Schaden, und haarscharf an einer menschlichen Tragödie vorbeigeschrammt…

    Ja das Pack ist ein echtes Problem!
    Weil die offensichtlich vieeel Zeit haben (ist ja logisch bei den Lebensläufen) kommt man denen schlecht bei.
    Um die Gegenwehr professioneller hinzubekommen müsste man die quasi abfangen… also auf frischer Tat… naja… gegen die Wand laufen lassen… könnte auch passieren, dass mal einer die eigene Farbe säuft… oder irgendwer seinen Pflasterstein inhaliert…
    Aber als arbeitender Mensch ist das nicht lustig… die Zeit zur Gegenwehr finden nur wenige.

  350. #508 ALI BABA und die 4 Zecken (30. Apr 2016 21:51)

    Wie die „Assimilation“ seit Jahrzehnten abläuft, hast du hierbei aber schon bedacht?

    Jahrzehnte??? Und vermutlich denkst du dabei auch noch über Muslime und/oder Türken nach?

    Daran habe ich bzgl. Zuwanderung und Assimilation nicht gedacht.

    Das hat damit überhaupt nix zu tun!

  351. #512 WahrerSozialDemokrat (30. Apr 2016 21:57)

    „Daran habe ich bzgl. Zuwanderung und Assimilation nicht gedacht.

    Das hat damit überhaupt nix zu tun!“

    DAS BEHAUPTET DIE AFD AUCH IMMER!!!!

  352. Alle diese hasserfüllten Kindergesichter! Deren üble Schweinelehrer sollten wegen Kinderverhetzung, Kindesmissbrauch angezeigt werden!

  353. #501 MR-Zelle (30. Apr 2016 21:38)

    Heute wieder gut zu sehen: über- oder nie studierte Deppenfanten die genau den Staat der sie durchfüttert und verblödet zerstören wollen…
    Meine Fresse…

    yps leider hast du da vollkommen recht.

    40.000 Euro Schaden, und haarscharf an einer menschlichen Tragödie vorbeigeschrammt…

    Übrigens… Solche Objekte – also die Lieblingsziele der Deppenfanten – wie diese Häuser der Burschenschaft sind wohl noch die „dankbarsten“ Opfer!
    Weil: Die kommen ja wieder – und beim zweiten Mal… also… ich hätte da ein paar Vorschläge!
    Heute gibte es sooo schöne Sachen zur Frühwarnung und Vernetzung der Gegenwehr!
    Und wenn die dann alle schön bunt sind und die Schnappatmung sich legt… dann kann man die doch an die örtlichen Behörden übergeben…
    Und dann kommen die wieder frei – logisch…
    Tja, und beim dritten Mal… also… s.o.
    Solange bis die Lust auf die eigene Farbe nachlässt :O)
    Das soll jetzt natürlich kein Aufruf zur Selbstjustitz sein… Oh Gott… Fatima Roth bewahre!
    Aber an der Unterstützung des dahinsichenden Rechtsstaates müssen halt alle mitarbeiten :O)
    Natürlich wäre das alles sehr Zeitaufwändig – aber die Sache ist es wirklich wert!

  354. #513 ridgleylisp (30. Apr 2016 22:07)
    Alle diese hasserfüllten Kindergesichter! Deren üble Schweinelehrer sollten wegen Kinderverhetzung, Kindesmissbrauch angezeigt werden!

    Muaahhaa… DAS ist wohl war!
    Noch nie was geleistet aber die dumme Schauze aufreißen… ob die schon mal in den Spiegel schauen? Nee… quatsch… dafür gibts ja ne App!
    Und dann die tollen EinheitsHornBrillenInSchwarz… *brrrr* isch krisch krise!
    Allein an diesen Brillen kann man die GLOBALE Verblödung der Menschheit erkennen… HÜLFÄÄÄ!
    Wo ist meine rote Pille? … ich will nicht mehr… oder war’s die blaue???

  355. Die AfD hat doch gar keine Delegierten, sondern ist Basisdemokratisch aufgebaut, wie es die Piratenpartei mal war. D.h. es gibt nur Mitglieder.
    Nur der Landesverband AfD-Saar hatte das, und das wurde heute auch noch zusätzlich kritisiert.

  356. #514 yps (30. Apr 2016 22:09)

    #501 MR-Zelle (30. Apr 2016 21:38)

    Hätte ich Befürchtungen das ungebetene Gäste und Gäst_Innen in meinen Wohnumfeld auftauchen/eindringen könnten, wäre vorgesorgt ! ! !
    Zur BTW 2017 soll es an ausgewählten Standorten, „bewachte“ AfD Plakate geben.
    Auch im Rot/Links/Grün verseuchten Marburg.

    Bzgl. der Attacken auf Burschenschaften frage ich mich was die NaziFa damit bezwecken will? Glauben die das sich die wegen beschmierten Hauswänden auflösen? Lachhaft.
    Im Gegenteil, in immer größeren Kreisen der Bevölkerung wächst, vollkommen zu recht, der Unmut ob der Hirnlosen-Schmierereien in der gesamten Stadt.

  357. #517 lorbas (30. Apr 2016 22:21)

    #514 yps (30. Apr 2016 22:09)

    #501 MR-Zelle (30. Apr 2016 21:38)

    Hätte ich Befürchtungen das ungebetene Gäste und Gäst_Innen in meinen Wohnumfeld auftauchen/eindringen könnten, wäre vorgesorgt ! ! !

    Cool! SO muss das!!! Genau SO! :O)

  358. #517 ALI BABA und die 4 Zecken (30. Apr 2016 22:04)

    „DAS BEHAUPTET DIE AFD AUCH IMMER!!!!“

    ***************************************************

    Was ist los mit Dir, Zecki???????? Zu den Fettbuchstabenfaschisten übergelaufen????????

  359. AfD-Bundesparteitag in Stuttgart

    Polizei mit Kotbeuteln beworfen

    Rund 1800 Menschen demonstrierten laut Polizeiangaben heute in der Stuttgarter Innenstadt gegen die AfD, nach Angaben der Veranstalter waren es mindestens 4000. Es gab für die Polizei nur vereinzelte, jedoch sehr unerfreuliche Vorfälle.

    Mehrere Einsatzkräfte seien in der Innenstadt jedoch mit Kotbeuteln beworfen worden. Es wurden den Angaben zufolge auch Rauchbomben und bengalische Feuer entzündet.

  360. #502 balduino (30. Apr 2016 21:28)

    Challenger war nur das promienteste Beispiel

    Challenger war, wie schon gesagt, überhaupt kein Beispiel, weil Atommüll eben nicht mit einer Raumfähre transportiert würde, die Booster braucht – einer davon verursachte die Katastrophe.

    Abgesehen davon können wir ja ohne weiteres noch fünfzig oder hundert Jahre unter freiem Himmel zwischenlagern, bis die Raumfahrtechnik für Ihre Ansprüche zuverlässig genug ist. Ich gebe gerne zu, dass ich, vor die Wahl gestellt, auch lieber heutzutage in einem Airbus fliege als vor hundert Jahren mit einem der tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten.

    Aber dass wir den Atommüll auf diese Weise mittelfristig los werden und er eben nicht zu einem Dauerproblem auf der Erde werden wird, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  361. #521 yps (30. Apr 2016 22:30)

    #517 lorbas (30. Apr 2016 22:21)

    #514 yps (30. Apr 2016 22:09)

    #501 MR-Zelle (30. Apr 2016 21:38)

    Hätte ich Befürchtungen das ungebetene Gäste und Gäst_Innen in meinen Wohnumfeld auftauchen/eindringen könnten, wäre vorgesorgt ! ! !

    Cool! SO muss das!!! Genau SO! :O)

    Wer einen Einbrecher in seinem Haus ertappt, darf sich wehren? Ganz so einfach ist das nicht. Im Zweifelsfall wird das Opfer schnell zum Täter.

    http://www.focus.de/finanzen/recht/schreien-schlagen-schiessen-notwehr-wie-weit-darf-ich-bei-einem-einbruch-gehen_id_5075382.html

    “Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    Ernst Jünger: Der Waldgang

    http://waldrebell.tumblr.com/post/78753753191/lange-zeiten-der-ruhe-beg%C3%BCnstigen-gewisse

  362. #524 lorbas (30. Apr 2016 22:48)

    #521 yps (30. Apr 2016 22:30)

    #517 lorbas (30. Apr 2016 22:21)

    #514 yps (30. Apr 2016 22:09)

    #501 MR-Zelle (30. Apr 2016 21:38)

    A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention

    1) Kultursensibles Verhalten!
    Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

    2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
    Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

    3) Respekt zeigen!
    Machen Sie sich nicht auf dem Gehweg “breit”. Treten Sie lieber zur Seite! Beim Gang durch vornehmlich von migrantischen Menschen bewohnten Gegenden kann eine vorsichtige Anpassung an dort typische Verhaltensweisen und Kleidungsstile manchmal angebracht sein. Das gilt besonders für Frauen.

    4) Kreativ sein!
    Wenn eine körperliche Auseinandersetzung kurz bevorzustehen scheint, seien sie einfallsreich! Tun sie alles, um ihre Konfliktpartner zu verwirren. Fangen sie z.B. laut zu singen an, werfen sie Geldstücke auf die Straße, simulieren sie Geisteskrankheit oder Übelkeit.

    5) Keine Gewalt!
    Kommt es tatsächlich zu einer Auseinandersetzung, sollte sie sich auf keinen Fall wehren! Das macht alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie wegzulaufen oder schützen Sie wenigstens Ihren Kopf mit den Händen.

    6) Niemals irgendwelche Waffen!
    Wahrscheinlich werden ihre Konfliktpartner Ihnen Waffen abnehmen und diese gegen Sie selbst einsetzen. Waffen gehören nur in die Hände der Polizei!

    7) Ein guter Zeuge sein!
    Merken sie sich Einzelheiten, um vor Gericht ein guter Zeuge zu sein.

    Das ist an die folgenden Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    http://www.pi-news.net/2011/01/hh-jugendliche-treten-streitschlichter-bewusstlos/

    http://www.pi-news.net/2014/01/hamburg-langenhorn-ein-blick-reichte-um-dem-lehrling-robin-die-kehle-durchzuschneiden/

  363. #524 lorbas (30. Apr 2016 22:48)

    #521 yps (30. Apr 2016 22:30)

    #517 lorbas (30. Apr 2016 22:21)

    #514 yps (30. Apr 2016 22:09)

    #501 MR-Zelle (30. Apr 2016 21:38)

    Hätte ich Befürchtungen das ungebetene Gäste und Gäst_Innen in meinen Wohnumfeld auftauchen/eindringen könnten, wäre vorgesorgt ! ! !

    Cool! SO muss das!!! Genau SO! :O)

    Wer einen Einbrecher in seinem Haus ertappt, darf sich wehren? Ganz so einfach ist das nicht. Im Zweifelsfall wird das Opfer schnell zum Täter.

    http://www.focus.de/finanzen/recht/schreien-schlagen-schiessen-notwehr-wie-weit-darf-ich-bei-einem-einbruch-gehen_id_5075382.html

    ? “Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    Ernst Jünger: Der Waldgang

    http://waldrebell.tumblr.com/post/78753753191/lange-zeiten-der-ruhe-beg%C3%BCnstigen-gewisse

    Genau DAS meinte ich ja: Wer heute irgendwen in Notwehr plattmacht muss zuerst beweisen, dass ein Tritt gegen das Knie nicht ausgereicht hätte! DAS ist ja unser Problem!

    Schöner Hinweis mir der ‚Unverletzbarkeit der Wohnung‘!
    Einen ähnlichen Gedanken erwähne ich gerne zu den ‚Menschenrechten‘:
    Die hören nämlich spätestens im nächsten Waldstück um die Ecke auf – und wenn einem nur ein dicker Ast auf die Birne fällt! Schwupps ist Ende mit Menschenrecht :O)

  364. #527 yps (30. Apr 2016 23:00)

    #524 lorbas (30. Apr 2016 22:48)

    Kommentare im Focus-Artikel lesen. 😉

    Sollte es nach einem Einbruchsdelikt o.ä. zu einem Prozess kommen, kann man doch mit anwaltlichem Rat eine Bedrohunglage „konstruieren“, die jegliche Notwehrhandlung rechtfertigt.

    😉

  365. Die schwedische Polizei rät Frauen, in gewissen Städten und Stadtteilen nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr allein auf die Straße zu gehen. Die Gewaltverbrechen um 300 Prozent und die Vergewaltigungen sind um fast 1.500 Prozent gestiegen.

    http://hagbard123.blogspot.de/2016/03/kausaler-zusammenhang-von-bildung.html

    Nun ist es defacto so das Schweden in die 3 Welt Liga abgleitet wie von vielen Seiten zu hören ist.
    Dass sich das Bildungsniveau jenen Ländern angleicht, aus denen man Hunderttausende von Menschen nach Schweden geholt hat, liegt für jeden ideologisch halbwegs Normalen auf der Hand. Mittlerweile haben das auch die schwedischen Behörden mehr oder weniger eingestehen müssen. Von 2006 bis 2012 ist in Schweden das Schulniveau so abgesunken wie in keinem anderen untersuchten Land. In der gleichen Zeit ist der Anteil von Schülern ausländischer Herkunft von 14 auf 22 Prozent gestiegen. Unter diesen Schülern hat sich der Anteil derer, die in der Schule scheitern, von 37 auf 50 Prozent erhöht.

    Die schwedische Polizei rät Frauen, in gewissen Städten und Stadtteilen nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr allein auf die Straße zu gehen. Die Gewaltverbrechen um 300 Prozent und die Vergewaltigungen sind um fast 1.500 Prozent gestiegen.

    Der Preis, den Schweden für seine naive Willkommenspolitik bezahlen muss, ist hoch, sehr hoch. Ein Land begeht kulturellen Genozid. Schweden ist auf dem Weg zu einem Entwicklungsland, einem Failed State. Selbst die UNO prognostiziert, dass das einstmals reiche und friedliche Land bis 2030 auf das Niveau eines Entwicklungslandes abgesunken sein wird.

  366. #461 von Politikern gehasster Deutscher (30. Apr 2016 19:44)

    #455 Tiefseetaucher (30. Apr 2016 19:30)

    Haben Sie in Ihrem Keller Platz für den tausend und abertausend Jahre strahlenden Atommüll?
    Bis heute ein ungelöstes Problem, das wir auf zukünftige Generationen übertragen!
    Und ich bin mit meiner Meinung kein Pestgrüner!!!

    Dass Kernenergie die sauberste und umweltfreundlichste Energieform ist, werden Ihnen auch zahlreiche Experten auf http://www.eike-klima-energie.eu/ bestätigen.

    Ich kenne diese offenbar typisch deutsche Befindlichkeit nicht, ich habe noch nie irgend eines der hysterisch zusammengezimmerten Weltuntergangs-Szenarien der sogenannten Umweltbewegung nachvollziehen können – für mich fällt das alles unter die Rubrik der von den Angelsachsen so treffend bezeichneten „German Angst“ – ein Volk von Hysterikern, die schon fiebrige Zustände bekommen bei der Vorstellung, dass der Nachbar den Müll nicht sauber getrennt haben könnte.

    Etwas umwelt- und Fauna-feindlicheres als die beschissenen Windräder kann ich mir im Übrigen gar nicht vorstellen.

  367. #467 Aufrechter_Wutbuerger (30. Apr 2016 19:56)

    Gut , daß von Storch nichts gesagt hat, diese Frau braucht niemand, unmögliche Mies-Fresse !

    Also ich mag die Störchin und stehe auf konservativen Adel – was ich dagegen hasse ist der entwurzelte Adel, der nicht mehr weiß, wo er herkommt, und sich den Linksrotzgrünen anbiedert. Außerdem zeichne ich seit mindestens zwei Jahren jede ihrer zahllosen Initiativen mit, nicht wegen der Person Storch, sondern weil sie sich so gut wie immer mit meiner Überzeugung decken.

  368. #184 Babieca (30. Apr 2016 11:02)

    10.16 Uhr: (…) Im Saal das gewohnte Bild von AfD-Parteitagen. Viele Männer, nur wenige Frauen. (Roland Pichler)

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-liveticker-vom-afd-parteitag.b4a65aaf-be0b-4521-954c-5ca3325a39ff.html

    Ja und, du SZ-Blödian Roland Pichler? Was ist dagegen einzuwenden?

    In der SZ-Redaktion das gewohnte Bild: Viele Männer, wenig Frauen.
    Bei der Müllabfuhr das gewohnte Bild: Viele Männer, wenig Frauen.
    Auf der Autobahnbeustelle das gewohnte Bild: Viele Männer, wenig Frauen.
    Im Kindergarten das gewohnte Bild: Viele Frauen, wenig Männer.
    Im Lehrerzimmer das gewohnte Bild: Viele Frauen, wenig Männer.
    Bei den Teddywerfern das gewohnte Bild: Viele Frauen, wenig Männer.
    Bei Roland Pichler das gewohnte Bild: Viel Ego, wenig Substanz.

    Wunderschön, wie Sie diesen eitlen journalistischen Viertelintelligenzler auseinandergenommen haben. Das müsste diese selbstverliebte Flachzange nur auch zu lesen bekommen.

  369. #530 lorbas (30. Apr 2016 23:13)

    #527 yps (30. Apr 2016 23:00)
    #524 lorbas (30. Apr 2016 22:48)
    Kommentare im Focus-Artikel lesen. ?
    Sollte es nach einem Einbruchsdelikt o.ä. zu einem Prozess kommen, kann man doch mit anwaltlichem Rat eine Bedrohunglage „konstruieren“, die jegliche Notwehrhandlung rechtfertigt.
    ?

    Höhö… ja genau :O)
    Oder gleichmäßig hinter der Fassadenisolierung verteilen…
    Aber es ist doch ärgerlich: Da kommt irgendein Penner – in ein fremdes land – sucht sich ein passendes Häuschen – ruiniert Türe oder Fenster – stellt die ganze Bude auffn Kopf – mißhandelt die Hauseigentümer – und alles was nachher wichtig ist: Hätten sie nicht einfach gegen das Schienbein des netten Invasoren treten können?
    Das hat alles nix mit nix zu tun…
    nix mit Logik, nix mit Intellekt, Zivilisation… nix!
    Es ist einfach dämliches Gutmenschengehabe auf Kosten von anständigen Bürgern!
    Denn: Egal wie lange und intensiv wir hier oder anderswo bereichert werden – Das Ergebnis, die Summe geht immer nach unten! Es werden immer mehr Assis, Politiker, Penner, Bereicherer, Europäer, etc. und immer weniger anständige Arbeiter!
    Dumm nur, daß gerade die dann halt bis 90+ arbeiten müssen – und wenn sie nur im Wachkoma als Organspender gebraucht werden…
    Und ich denke mal: So langsam merkt das auch der letzte Depp und die ‚Lust‘ am Arbeiten vergeht auch dem größten Optimisten :O)

  370. #507 Heta (30. Apr 2016 21:49)

    Was beabsichtigte Petry mit dieser rot-grünen Verkleidung, weiß das jemand? Ich kann nicht behaupten, dass ich das Outfit ansehnlich finde:
    —-
    Ist mir auch ein Rätsel: Laubfroschgrüne Jacke zum roten Rock. Ich denke mal, beabsichtigt hat sie damit gar nichts. Waren wohl die Teile, die heute zufällig ganz vorne im Kleiderschrank hingen.
    So sehr ich Petry sonst schätze, aber zu einem Parteitag hätte sie sich dazu mehr Gedanken machen können.

  371. Ich traue frauke petry nach wie vor nicht, und gruener blazer und roter rock find ich auch nicht wirklich lustig.
    Ausserdem dieses geschwafel ueber ihre kontakte zu kuenstlern und intelektuellen .kotz, wuerg, brech!!! 🙄

  372. #507 Heta (30. Apr 2016 21:49)
    Was beabsichtigte Petry mit dieser rot-grünen Verkleidung, weiß das jemand?

    ————————————
    Jetzt muß ich nochmal, weil es sonst eh keiner auflösen kann.

    Ich weiß das: Petry ist eine Frau. Frauen können rumlaufen wie sie wollen. Sie haben Narrenfreiheit (wenn sie dürfen wie sie wollen). Und sie wollen halt rumlaufen wie sie wollen (-> angeborener Exhibitionismus). Es ist ihr Trieb! Viel stärker als ihr Geschlechtstrieb. Der ist wie Esther Vilar wußte (gespielt) nur dazu da Dinge zu erreichen die ihnen viel wichtiger als Sex sind.

    Wißt ihr das nicht?

  373. #165 fozibaer

    Ich frage mich immer: sind solche Strolche in einem normalen Elternhaus aufgewachsen?

    Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt „Lehrers Kinder und Pfarrers Vieh gedeihen selten oder nie!“

  374. #538 NoDhimmi (30. Apr 2016 23:49)
    #507 Heta (30. Apr 2016 21:49)
    Was beabsichtigte Petry mit dieser rot-grünen Verkleidung,

    #539 Paul66 (30. Apr 2016 23:57)
    Ich traue frauke petry nach wie vor nicht, und gruener blazer und roter rock (…)

    Kleider machen Leute.
    Wie Du kommst gegangen, so wirst Du empfangen.

    Zeige mir, was Du anhast, und ich sage Dir, wer Du bist.

    Ich muß hier mal Gas-Gerd zitieren:
    Die kann es nicht, mindestens modemäßig bzw. formell.
    *****

    Halloooo Schüüüfeliiiiiiiii,

    frauk-legs:

    https://kosmologelei.files.wordpress.com/2015/01/frauk-legs.jpg?w=529

    http://img.welt.de/img/deutschland/crop147363223/5636935551-ci3x2l-w900/Bundesparteitag-der-Alternative-fuer-Deutschland-AfD-.jpg

  375. Die AfD hat doch gar keine Delegierten, sondern ist Basisdemokratisch aufgebaut, wie es die Piratenpartei mal war. D.h. es gibt nur Mitglieder.
    Nur der Landesverband AfD-Saar hatte das, und das wurde heute auch noch zusätzlich kritisiert.

    #518 Votix (30. Apr 2016 22:18)

    Nein, das ist falsch. Die AfD hat sehr wohl Delegierte, siehe dazu auch # 472 und #484, wobei #484 sachlich korrekt ist, nur der Schluß ist ein kleiner Scherz. Und es gibt sowohl Delegiertenparteitage, wie Ende November in Hannover, als auch Mitgliederparteitage, wie jetzt in Stuttgart. Insofern ist auch der Text von PI nicht korrekt.

    Die Mitglieder haben auf Landesparteitagen die Delegierten ihres Landesverbandes bestimmt. Klar, daß dort natürlich vor allem die höheren Ränge zum Zuge kamen; schließlich haben dieselben Mitglieder ihnen ja auch schon zuvor ihr Vertrauen ausgesprochen, nämlich, als sie zum Beispiel zum Landesvorsitzenden gewählt haben. Also ist die Landesparteiprominenz auch durchweg bei den Delegierten zu finden, und nicht irgendein unbeschriebenes, unbekanntes Blatt aus der Menge der „einfachen“ Mitglieder.

    Es sind aber alle Strukturen basisdemokratisch entstanden. Wie dargelegt, ist bei Delegiertenparteitagen eher das Partei-Establishment vertreten, wie im November in Hannover. Das war ein Satzungsparteitag, derlei interessiert das „einfache Mitglied“ auch eher weniger. Aber es ist bemerkenswert, daß bei einer so entscheidenden Sache wie dem Programm eben nicht das Partei-Establishment dominiert, sondern daß jedes, wirklich jedes „einfache Mitglied“ mitwirken kann. Und seine Stimme zählt genau so viel wie die des Bundesvorsitzenden.

  376. #539 Paul66
    Du liebe Güte, geht’s noch kleinkarierter? Anstatt froh zu sein, dass in unserem rotgrün durchwirkten Buntland endlich eine echte, immer stärker werdende Oppositionspartei zu wirken beginnt, ereifern Sie sich an völlig unbedeutenden Randerscheinungen wie Klamotten und Kontakten zu Intellektuellen. Was ist denn morgen dran? Petrys Lippenstift oder Gaulands Schlips?

  377. #532 lorbas

    Die schwedische Polizei rät Frauen, in gewissen Städten und Stadtteilen nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr allein auf die Straße zu gehen. Die Gewaltverbrechen um 300 Prozent und die Vergewaltigungen sind um fast 1.500 Prozent gestiegen……
    Schweden ist auf dem Weg zu einem Entwicklungsland, einem Failed State. Selbst die UNO prognostiziert, dass das einstmals reiche und friedliche Land bis 2030 auf das Niveau eines Entwicklungslandes abgesunken sein wird.

    Nah ja die Prognose ist ja auch schon etwas älter nur ist Schweden von 2010 nach 2015 nicht um 10 Ränge abgefallen sondern um 3 gestiegen.
    http://ww.rrojasdatabank.info/HDRP_2010_40.pdf
    Failed State ist mit Einem HDI von über 0,9 doch extrem übertrieben.

  378. #544 HKS (01. Mai 2016 00:44)
    völlig unbedeutenden Randerscheinungen wie Klamotten

    Das sind keine Kinkerlitzchen, sondern gravierende Formfehler, die von Unprofessionalität zeugen.
    Bestes Beispiel das Hosenanzugsmonster. Da muß man schon bei der Unterwäsche anfangen. ***kotzbrech***
    Perfekt in der kleidungstechnischen Hinsicht sind als z.B. Dr. Alice Weidel und Prof. Gertrud Höhler.
    Politiker sind keine Privatpersonen. Sie stehen in der Öffentlichkeit. Wenn sie noch nicht mal ihre Klamotten in Ordnung bringen können, wie wollen sie große Politik machen.

    Schockiert hat mich auch, dass B. von Storch in rotem Blazer auftrat.
    Gehen die alle bei Antonia Hofreiter (Frisur) und Miss Wagenknecht (immer in rot) in die Schule?
    MfG aus der „Modebranche“
    :-((

  379. @545
    Danke fuer ihre fuersprache.

    @544
    Ich find das ueberhaupt nicht unbedeutend und ich bin auch nicht kleinkariert oder undankbar ganz im gegenteil.
    Ansonsten sie kennen mich doch gar nicht als das sie sich ein urteil ueber mich erlauben koennten.
    🙁

  380. #434 von Politikern…

    …für mich die Lösung der Energieprobleme.

    Wir haben keine Energieprobleme, sondern eine von Rotgrün und einer gewissen Frau Merkel im schnellen Schuss aus der Hüfte grob fahrlässig, ja sogar vorsätzlich herbeigeführte unsichere und völlig überteuerte Versorgung mit Energie.

  381. Dass ich so einen Kommentar im Kölner Stadtanzeiger noch erleben darf:

    Kommentar zu Silvester
    Die Wahrheit wurde der „Political Correctness“ geopfert

    Geheime Dokumente zur Kölner Silvesternacht haben das Versagen von Polizei und Ordnungsamt offenbart.
    Eine Entschuldigung eines Verantwortlichen der Stadtverwaltung wäre längst fällig gewesen.
    Der NRW-Innenminister opferte die Wahrheit über die Herkunft der Täter einer falsch verstandenen „Political Correctness“.

    Die Suche nach der Wahrheit ist mühsam. Eines aber ist längst klar geworden im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu den Silvesterausschreitungen: Die Staatsmacht hat versagt an jenem Abend, als Hunderte Frauen von einem arabisch sprechenden Mob junger Männer begrapscht, misshandelt, sexuell bedrängt und bestohlen wurden. Interne Dokumente und Zeugenaussagen belegen mittlerweile ein Maximum an Chaos, an dem nach neueren Erkenntnissen auch das Kölner Ordnungsamt beteiligt war.

    Eine Entschuldigung eines Verantwortlichen der Stadtverwaltung, längst überfällig, war bisher aber nicht zu hören. Das ist beschämend. Zur Rechenschaft gezogen wurde bisher lediglich der damalige Polizeipräsident Wolfgang Albers, der acht Tage nach den Ausschreitungen in den Ruhestand versetzt wurde. In der Führungsebene seiner ehemaligen Behörde aber gibt es zahlreiche Kollegen, die seinen Kurs mitgetragen haben. Auf Fragen nach Verantwortlichkeiten indes hört man im Ausschuss immer wieder: „Dafür waren wir nicht zuständig.“
    Innenminister Jäger hielt viel zu lange an Polizeipräsident Albers fest

    Auch der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger hält sich für nicht zuständig, wenn es um Schuld geht. In Wahrheit aber hat er die Zustände in Köln mit zu verantworten. Den überforderten Präsidenten jedenfalls hat er viel zu lange gestützt. Nach der aus dem Ruder gelaufenen Hogesa-Demonstration im Oktober 2014, als sich enthemmte Hooligans durch das Kölner Zentrum prügelten und ein Trümmerfeld hinterließen, sprach Jäger sogar von einem gelungenen Einsatzkonzept.

    Auch an Silvester war die Öffentlichkeit schutzlos einer entfesselten Horde von Kriminellen ausgesetzt – mitten in der Stadt und unter den Augen der Polizei. Das Versagen wie bei Hogesa noch zum Erfolg umzudeuten, ging hier nicht mehr. Sollten die Ereignisse deshalb vertuscht oder zumindest heruntergespielt werden? Auch wenn es mehrere Tage dauerte, bis das wahre Ausmaß des Skandals deutlich wurde: Schon am Nachmittag des 1. Januar war den Verantwortlichen der Polizei zumindest klar, welche Brisanz die Übergriffe haben könnten. Dies belegt ein Schreiben, das dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ vorliegt. Und am 2. Januar berichtete unsere Zeitung von 30 Opfern und mehr als 40 Tätern – worüber auch das Ministerium sowie Verantwortliche in der Staatskanzlei informiert waren. Anstatt abzutauchen hätten sich die Institutionen des Rechtsstaates spätestens jetzt äußern müssen.
    Die Wahrheit blieb in vorauseilendem Gehorsam auf der Strecke

    Ob dies aus Überforderung oder aus politischem Kalkül nicht geschehen ist, muss der Untersuchungsausschuss klären. Einen Beleg für einen Vertuschungsversuch von höchster Stelle gibt es bisher nicht. Was in den internen Papieren aber immer deutlicher wird, ist eine bestimmte Haltung: Dass besser nicht sein sollte, was nicht sein durfte. Im vorauseilenden Gehorsam einer falsch verstandenen „Political Correctness“ blieb die Wahrheit auf der Strecke.

    So war es etwa dem Verfasser der ersten internen Polizeimeldung zu „heikel“, die Täter als „Migranten“ oder „Flüchtlinge“ zu bezeichnen. Wer anders als der Innenminister hätte eine solche Mentalität in den ihm unterstehenden Behörden zu verantworten? Jägers Mitarbeiter jedenfalls waren schon früh damit beschäftigt, die Schuldigen alleine in Köln zu suchen. Was dabei verblüfft: In den bisher vorgelegten Akten finden sich kaum E-Mails der oberen Beamtenriege, vom Minister selbst gibt es nur ein einziges Schreiben. Und es finden sich auch keine Notizen von Besprechungen oder Telefonaten, die es nach Silvester reichlich gegeben haben müsste. Wurde aussortiert? Oder wurde nicht mehr schriftlich kommuniziert, weil man geahnt hat, dass sich die Übergriffe zur Affäre ausweiten? Am 9. Mai wird Jäger Antworten liefern müssen, dann wird er im Ausschuss als Zeuge befragt.

    http://www.ksta.de/koeln/kommentar-zu-silvester-die-wahrheit-wurde-der–political-correctness–geopfert-23982666

  382. Heute ist Michaels großer Tag:

    Stuttgart
    AfD setzt Bundesparteitag mit Diskussion über Islam fort

    Die mehr als 2.000 Delegierten beschlossen die Forderung nach einem Euro-Austritt und die Absage an die Europäische Union als politisches Bündnis. Das Streitthema Islam wird heute behandelt. Die Parteispitze hält den Islam für unvereinbar mit dem Grundgesetz.
    http://www.deutschlandfunk.de/stuttgart-afd-setzt-bundesparteitag-mit-diskussion-ueber.447.de.html?drn:news_id=608663

  383. Politiker sollten wissen:

    Dein Kleid spricht mehr,
    als in sieben Tagen
    alle deine Worte
    und Taten sagen!
    Wie dein Gewand du trägst,
    ist Urteil und Spruch.
    Es hat eine laute Stimme,
    redet Segen, redet Fluch.

    M. Seemann

  384. @ 511
    -Was beabsichtigte Petry mit dieser rot-grünen Verkleidung, weiß das jemand? Ich kann nicht behaupten, dass ich das Outfit ansehnlich finde:-
    ———————————————-

    Bewusst hässlich und unpassend ausgewählt. Das ist kein Zufall. 😉 Also—Grün und Rot= Unmöglich!

  385. Diese Kleiderfarbenspielchen finde ich unnötig.
    Frau Petry tritt ja nicht im Zirkus auf.

  386. #507 Heta (30. Apr 2016 21:49)
    Was beabsichtigte Petry mit dieser rot-grünen Verkleidung, weiß das jemand?

    #551 VivaEspaña   (01. Mai 2016 00:55)  
    #544 HKS (01. Mai 2016 00:44)
    völlig unbedeutenden Randerscheinungen wie Klamotten
    Das sind keine Kinkerlitzchen, sondern gravierende Formfehler, die von Unprofessionalität zeugen.
    ……..

    Ansprache des Intellekt ist das.

    Schade, daß nicht noch mehr Teilnehmer sich der Symbolsprache bedient haben um damit auszudrücken, daß die Farben Rot und Grün zu einer patriotischen Partei gehören. Es ist doch so, daß diese symbolträchtigen Farben seit Jahrzehnten für ein Sammelsurium perverser Ideen mißbraucht werden. Was hat Rot, die Farbe der Liebe, mit der Zerstörung der Familie zu tun, oder warum soll der kulturelle Austausch mit Grün symbolisiert werden, etwa weil grün die Farbe des Islam ist ?

  387. Falls es jemanden interessiert: Auch das jetzt in Stuttgart diskutierte Programm haben sich nicht irgendwelche Großkopferten ausgedacht, sondern es ist vollkommen basisdemokratisch entstanden, nämlich so:

    Es gibt in jedem Landesverband zu jedem Thema einen Fachausschuß. Dort kann jedes Mitglied, das Interesse an einem Thema hat und sich berufen fühlt, mitarbeiten. Dort wird ein Programm, zum Beispiel zum Thema Energie gemeinsam erarbeitet. Wenn einer da irgendwelches dummes Zeug im Kopf hat, wird das von den anderen abgebügelt. Wenn alle dummes Zeug im Kopf haben, wird das eben zum Programmvorschlag dieses Landesverbandes.

    Dieser Entwurf wurde an die jeweiligen Bundesfachausschüsse und die Bundesprogrammkommission weitergeleitet, die alle Vorschläge der 16 Landesverbände zusammengefaßt und zu einem einzigen Programm verschmolzen haben. Das Ergebnis wurde dann allen Mitgliedern vorgelegt, wobei sich jeder noch einmal dazu äußern konnte (per Mail). Die Mitglieder wurden auch gefragt, was sie für besonders wichtig halten und was sie vermissen.

    Dieser Rohentwurf wurde dann noch einmal in den Landesfachausschüssen diskutiert, wobei erneut Kritik und Senf dazu gegeben werden konnten, worüber wieder lang und breit diskutiert und schließlich abgestimmt.

    Das Ergebnis wurde dann wieder „nach oben“ geleitet, usw. usf., es war also ein langwieriger Prozeß, und in Stuttgart wurde und wird es noch einmal langwierig, zumal ja jedes Einzelmitglied oder jede Unterorganisation, zum Beispiel Niederbayern, auch noch weitere Anträge stellen konnte und kann. Aber so läuft das eben in einer durch und durch basisdemokratischen Partei.

  388. Die Prantl-Prawda at her best:

    Und vor allem geht es um die Verabschiedung des ersten umfassenden Parteiprogramms – hinter dem das Bild eines starken, bewusst wenig toleranten, bewusst antiislamischen Nationalstaates steht. Nicht zuletzt, weil die Diskussion darum auch von Parteimitgliedern betrieben wird, die offen rechtsextrem sind, ist das alles eine Herausforderung für die etablierten Parteien. Und eine Provokation für linksextreme Antifaschisten.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/proteste-gegen-afd-aufmarsch-der-wut-1.2974815

  389. Mein Gott geben die unteren Ränge dieser Partei einen Mist von sich….

    Ich sehe schon warum ein Wilders aber auch ein Lucke ihre Parteien von oben führen wollen.

Comments are closed.