Wutbürger. Das Wort soll eine Beleidigung sein. Ein Wutbürger sei ein Mensch, dessen irrationale und emotionale Natur Herr über sein Handeln und Denken geworden ist. Seine aufgestaute Aggression entlädt sich in Protest und äußert sich in der Ablehnung der herrschenden politischen Klasse, ihrer Medien und aller Instrumente ihrer Macht. Wutbürger sind wütende Haufen, die sich zusammen gerottet haben, weil sie ähnlich über ähnliche Dinge empfinden.

Diese Bezeichnung der Medienmaschine trage ich mit Stolz. Ich BIN Wutbürger. Aber ich bin noch viel mehr als das. Ich bin ein richtiger ZORNBürger. Was ist der Unterschied fragen Sie sich vielleicht jetzt. Der Unterschied besteht darin, dass meine Wut keinen gerichteten Ausdruck kennt. Sie ist ungelenkt und ziellos. Es sind eben Wutbürger, die fassungslos vor den Scherben der Asylpolitik stehen und sich womöglich erstmalig in ihrem Leben zum politischen Protest entscheiden. Ihre Wut über die grauenhaften Zustände in diesem Land, lässt sie wie freie Atome im Raum umherirren. Zorn hingegen hat eine Richtung und ein Ziel. Zorn ist eine gerichtete Kraft, die aus der Wut entspringt. Zorn erlangt man durch die Überwindung der Wut, welche dann in Zorn kanalisiert wird. Mein Zorn äußert sich nun in Aktion und Wort gegen die Verursacher dieser Zustände. Sie ist gerichtet und fokussiert auf die Niederringung der politischen Klasse der Multikulturalisten und ihrer Helfer. Auf die Niederbringung der Ideologie der Selbstverachtung – die Religion des Selbsthasses.

Um zornig zu werden, musste ich wütend werden. Warum wurde ich also wütend? Wütend deshalb, weil ich die Verbrechen die uns tagtäglich angetan werden, nicht mehr mit ansehen kann. Ich kann es nicht mehr lesen, wenn auf den Straßen Berlins und Hamburgs oder Münchens, die Passanten von muslimischen Jugendlichen zu Tode geprügelt werden. Ich will es nicht mehr hören müssen, wie Frauen der Ehre wegen erdrosselt und erschossen werden. Ich KANN nicht mehr ruhig auf dem Sofa sitzen, wenn Frauen in Deutschland tausendfach missbraucht und misshandelt werden. Seit Jahren schon, seit ich mit wachem Geist meiner Umwelt gewahr geworden bin, sehe ich die Verrohung dieser Gesellschaft und die Auswüchse der Kriminalität. Ich schalte den Fernseher an und der Kasten sendet das Programm von erschlagenen Menschen in der U-Bahn, von Kindermördern und von vergewaltigten und ermordeten Mädchen und Frauen. Oft sind die Täter keine Deutsche und die Opfer sind es. Aber tatsächlich spielt das für mich eine eher untergeordnete Rolle. Ich kann einfach nicht weiter mit ansehen, wie dem Verbrechen der Straßenmobs weiterhin Gewähr gegeben wird. Ich kannte nicht die ermordete Ramona S., welche von ihrem muslimischen Ehemann wegen Ungehorsam in Berlin ermordet wurde. Ich hab Maria nie gesehen, die mit einem Kind im Leibe angezündet und erstochen wurde. Ich wusste nicht einmal, dass Martina Zaaiter jemals exisitierte und auch nicht, dass ihr jordanischer Mann sie der Ehre der Familie wegen abstach wie ein Schwein.

Und dennoch fühle ich eine unglaubliche Wut in mir brodeln, wenn ich nachts zu Bett gehe. Vielleicht fühlen einige Leser genauso. Aber ich gehe oft mit den Gesichtern der toten Menschen ins Bett. Oft sehe ich vor meinem innerem Auge die Namen und Gesichter der erschlagenen Passanten und der totgetretenen Jonnys. Ich denke oft an all die Leben, die zerstört oder völlig ausgelöscht wurden, weil der Staat seiner Schutzpflicht nicht nachkommen will oder kann. Weil er nicht über Gewalt- und Ausländergewalt reden will.

Nachts seh ich die Gesichter der Toten. Und das macht mich verdammt wütend. Weil viele dieser Menschen unnötig gestorben sind und viele unnötig geschädigt wurden. Die Versäumnisse der Politik und dieses Staates, dessen Aufgabe der Schutz des deutschen Volkes sein sollte, machen mich unglaublich wütend. Ich finde sogar zu Recht. Aber wer nie an den dunklen Orten unserer Gesellschaft gewandelt ist; wer immer nur die behütete Sonnenseite der deutschen Gemütlichkeit gekannt hat, wird mich wohl nicht verstehen. Wessen Empathie nach Afrika zu hungernden Kindern reicht, aber nicht bis zum ermordeten Sohn des eigenen Nachbarn und seiner vergewaltigten Tochter, wird mich nicht verstehen. Wer aus dem Frieden kleiner Vorgärten und Einfamilienhäuser heraus auf den Wutbürger zeigt, wird mich nicht verstehen. Wer in den Luxusvierteln Berlins am Stadtrand wohnt, wo es nur den Italiener und den Chinesen am nächsten Imbiss gibt, wird mich nicht verstehen. Der wird auch erst verstehen, wenn die Realität eines Tages über seinen frisch gemähten grünen Rasen marschiert und die kleinen kitschigen asiatischen Dekoelemente platt trampelt.

Deshalb bin ich wütend. Denn ich sehe nachts die Gesichter jener, die gerettet hätten werden können. Jene, die wir an diesen Wahnsinn verloren haben.

Wollt ihr mich deshalb zum Unmenschen stempeln? Das soll er ja sein, der „Wutbürger“ – ein wütender Trampel ohne Mitgefühl und Liebe, der nur hässliche Fratzen ziehen kann, wenn er protestiert und anklagt, woran andere keinen Gedanken verschwenden.

Wenn Mitgefühl für meine Mitbürger und Wut über den Verlust meiner Mitmenschen also die Qualitäten eines Wutbürgers sind, bin ich gerne Wutbürger.

(Das Original erschien im Blog Young German)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

104 KOMMENTARE

  1. Was bleibt anderes uebrig,

    als grosse Wut ueber den Verrat D Interessen, durch Ignoranz gegenueber der Meinung weiter Kreise von Patrioten, gegenueber Merkels System DDR 2 zu empfinden?

    Wut befluegelt bekanntlich in verzweifelten Situationen, die Merkel bewusst Deutschland ausgesetzt hat,

    uebernatuerliche Kraft zu empfinden und alle Reserven zu mobilisieren, dieses Monster zu besiegen, um Deutschlands Zukunft willen, die nicht durch Islam dominiert werden soll,

    ganz im Gegenteil, wir wollen islamfrei wieder unser Leben nachgehen, dies ist unser Recht als Gesellschaft,

    wir sind weder fuer die Stellvertreter- Kriege in Nahost – noch deren Ueberproduktion an Kindern dort und in Afrika, den momentanen Hauptlieferanten des Menschenmateriass nach Europa, die auf Grund ihrer primitiven Kultur und Idiologie keine Chance in Europa haben, sorry, Muellabfuhr ist schon fest in der Hand von Tuerken, ebenso Taxijobs.

    Bleibt wo der Pfeffer waechst oder verduftet schnellstens, bevor ihr Euch hier haeuslich einrichtet.

  2. Früher war ich Wutbürger. In der Zwischenzeit bin ich zum Besorgten Bürger aufgestiegen.

    Die Meinungsmache in den Medien läuft immer noch auf Hochtouren. Und ich werde nicht müde, alle in meinem Umkreis die mir zumindest halbwegs vernünftig erscheinen, darauf hinzuweisen.

    Leider sind wirklich viele wohl verloren und glauben das, was in Print und TV kommt.

  3. TOLLE IDEE!
    WENN A L L E ZUR WAHL GEHEB WÜRDEN HÄTTE DAS WOHL DEN GLEICHEN EFFEKT!
    ISAFER FINDET BEIDE IDEEN INTERESSANT

  4. Schockierender Alltag unter dem Merkel-Regime in Deutschland:

    In einer Wirtschaftsflüchtlingsunterkunft in Boostedt bei Neumünster soll ein kleines Kind sexuell schwer missbraucht worden sein. Das teilt die Polizei am Mittwoch mit. Demnach soll sich ein 21 Jahre alter Afghane am späten Dienstagabend an einem vierjährigen Jungen vergangen haben.

    http://www.shz.de/lokales/holsteinischer-courier/kind-in-der-erstaufnahme-boostedt-missbraucht-id13133581.html

    Solche Meldungen liest man mehrfach jeden Tag. Ist faktisch schon Normalität wie der Wetterbericht.

    Merkel-Deutschland 2016

  5. Wir werden verarscht wie es schlimmer kaum noch geht. Immer dreister.
    Und die meisten in Deutschland merken es nicht. Aber es werden immer mehr die aufwachen.
    Aus dieser Erkenntnis wird Wut entstehen und daraus die Konsequenz:

    “ Ich lass mir diese Scheiße nicht mehr länger gefallen!“

  6. Einer 22-jährigen Frau ist am Samstag, um 04.15 Uhr, in der Lindenstraße in Schonach von einem unbekannten Mann die Handtasche entrissen worden. Die 22-Jährige war auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, als ein silberner Opel Astra Kombi, der ihr zuvor schon mehrfach aufgefallen war, in ihrer Nähe anhielt. Beim Passieren des Fahrzeugs stieg der Beifahrer plötzlich aus und hielt die junge Frau fest. Sie setzte sich vehement zur Wehr und konnte sich aus dem Haltegriff befreien. Der Unbekannte fasste jedoch nach und entriss ihr die Handtasche. Danach stieg der Räuber wieder in das Auto ein. Das hinten unfallbeschädigte Täterfahrzeug entfernte sich in Richtung Triberger Straße und konnte unerkannt entkommen. Aufgrund eines konkreten Zeugenhinweises nahm die Polizei noch am Samstag im Bereich Villingen-Schwenningen einen mutmaßlich Tatverdächtigen fest. Der aus Nordafrika stammende 29-jährige Mann war in einem silbernen Opel Astra Kombi mit Heckschaden unterwegs. Dieses Fahrzeug wurde in der Nacht zum vergangenen Donnerstag in VS-Villingen gestohlen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach Beendigung der notwendigen kriminalpolizeilichen Maßnahmen gegen den 29-Jährigen kam er wieder auf freien Fuß.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3291555

  7. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2709272/Pazderski-Keine-Beweise-fuer-Klimawandel#/beitrag/video/2709272/Pazderski-Keine-Beweise-fuer-Klimawandel

    Pazderski hat sich angesichts des regierungstreuen Moderators beim ZDF super verkauft!

    Wieder 100.000 Stimmen mehr für die AfD

    Fazit, das ZDF ist für:
    – Islamisierung, inklusive und besonders Muezzin-Ruf und wohl auch Burka unter dem Deckmantel Religionsfreiheit!!!
    – Genderismus und hält es für eine Wissenschaft!!!
    – menschengemachten Klimawandel, wie damals für Waldsterben und Eiszeit und denkt es hätte Ahnung!!!
    – …

    Warum gibt es eigentlich nur noch Gesinnungsjournalisten in Deutschland???

    Und das auch noch unendlich im zwangsfinanzierten Rundfunk…

  8. Nur ein Bruchteil der Neuankömmlinge im Landkreis profitiert derzeit von PerF. Von der Arbeitsagentur ausgeschrieben wurden – für Delitzsch – zunächst drei vierteljährige Durchgänge mit je vier bis fünf Teilnehmern. Im Moment steht Runde zwei kurz vor dem Ende. Unter anderem hat die Diakonie zwei Praktikanten angenommen, einen 22-jährigen Pakistaner und einen 58 Jahre alten Libyer. Der Ältere, ein Maschinenbauingenieur, erledigt Hausmeister-Hilfsarbeiten im Altenpflegeheim, der Jüngere ist in der Tagespflege. „Er bringt sich ein, hat soziale Kompentenzen“, lobt Diakonie-Altenhilfechef Tobias Münscher-Paulig den Pakistaner. Eine Schulbildung hat er allerdings nicht. Der direkte Weg in eine Ausbildung zum Altenpfleger ist damit verwehrt.

    http://www.lvz.de/Region/Delitzsch/Modellprogramm-bringt-Fluechtlinge-in-Delitzsch-auf-den-Job-Pruefstand

    Verstehe nicht, warum der Maschinenbauingenieur nicht bei EADS oder Siemens anfängt. Der hat doch sicher Potential. Vermute mal, dass er in seinem Dorf für die Eselkarren zuständig war. Beste Voraussetzungen für einen YoungProfessional.

    Naja und der Jüngere … Schulbildung hat er nicht, aber die „Schule des Lebens“ hat er absolviert. Da kann er die Universität gleich überspringen und fängt als Gefäßchirurg bei uns in der Herzklinik an.

  9. #5 Sir Henry (03. Apr 2016 22:52)

    Bezüglich Wahr & Nehmung

    Und auf der an sich AfD-freundlichen Internetseite „Politically Incorrect“ fragt ein Autor mit dem Kürzel „kewil“: „Was zum Teufel reitet Frauke Petry?“ Zwischen Werbung für die nächsten Pegida-Spaziergänge und ein Buch mit dem Titel „Lügenpresse“ nimmt sich der empörte Schreiber die Parteivorsitzende zur Brust.

    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/Das-Bild-der-AfD-Ikone-broeckelt;art1158781,3764261

    Die Krise unserer Gesellschaft, ist eine Krise unserer Wahrnehmung.

    Ken Wilber

  10. Sind der Friedensnobelpreisträger und der Putin etwa auch Panzerfreunde?

    Es gibt ja viele Arten der Panzerfreundschaft: Manche Panzertiere sind mit einander so befreundet wie es die drei Musketiere bei Dumas sein, also: Alle Panzer für einen und ein Panzer für alle (nämlich unser Tigerpanzer). Bei anderen bezeichnet die Panzerfreundschaft mehr eine Rivalität, so wie etwa bei unserem Wüstenfuchs Rommel und dem alten Scheißhaus Monty. Da greift dann der Monty schon mal das Afrikakorps unseres Rommels bei El Alamein an, obwohl er ganz genau weiß, daß unser Wüstenfuchs krankheitsbedingt abwesend ist. Während wiederum unser Rommel den Monty die Stadt Caen nicht einnehmen läßt und dieser deshalb den Oberbefehl über die Truppen der Landfeinde in Europa an die Oberflasche Eisenhauer abgeben mußte. Und so könnten auch Putin und der Friedensnobelpreisträger Panzerfreunde sein: Als Letzterer nämlich Syrien in Schutt und Asche legen wollte, ließ der Putin selbiges einfach seine Chemiewaffen abgeben und schon hatte war der schöne Kriegsvorwand der VSA dahin…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  11. AUFRUF AN ALLE AUFRICHTIGEN LESER!
    Lasst uns das System angreifen und mit den eigenen Waffen schlagen! Die Lutherstädte in Deutschland haben eine Preisverleihung ausgeschrieben mit dem Titel „UNERSCHROCKENES WORT“ vorgeschlagen (http://www.worms.de/de/tourismus/sehenswertes/lutherstaedte/).

    Ich finde, Heidi Mund hat es verdient. Sie ist „EINE FRAU WIE MARTIN LUTHER“ und wird im englischsprachigen Ausland als „DIE MUTIGE DEUTSCHE“ gehandelt und CBN hat eine Dokumentation darüber gemacht (http://www1.cbn.com/video/brave-german-woman-why-heidi-mund-rebuked-islam)

    Wenn VIELE mitmachen, wird es ein HAMMER gegen das verlogene System!

  12. Ich möchte das alle Wutbürger dieses Landes aufstehen, zum Fenster gehen, es Öffnen und laut schreien:
    Ich lasse mir das nicht mehr gefallen von Ihnen, Frau Merkel!

    Ihr Gutmenschen und Rapefugee Welcome Brüllaffen könnt mich alle am Arsch lecken!

    Ich lasse mir mein Land nicht kaputtmachen von euch linksversifften Drecjspack!

    Wenn man dpeses oder ähnliches jeden Abend zu tausenden in den Metropolen Deutschlands hören, haben wir schon gewonnen. Denn in der Wut liegt die Kraft der Veränderung. Meine Rede

  13. Im Bezug auf diesen oben geposteten link
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2709272/Pazderski-Keine-Beweise-fuer-Klimawandel#/beitrag/video/2709272/Pazderski-Keine-Beweise-fuer-Klimawandel

    Alles was dieser AfD -Vertreter sagt ist vollkommen richtig. Jeder der sich durch den Mehltau der Journalisten arbeitet, der wird erkennen, dass es nicht einmal für den interessierten Laien möglich ist ein Buch zu finden, in dem die „Genderforschung“ ihre Methoden oder ihren Erkenntnisgewinn offen legt.

    Wer die Berichte des Weltklimarates liest seit Beginn ihres Bestehens und originale Wetterdaten und nicht das Journalistengeschwurbel, erkennt schnell, dass der „Klimawandel“ niemals menschengemacht ist.

    WUT erzeugt dieses arrogante Gehabe und die Besserwisserei des Moderators auf dem link!

    WUT erzeugt es, wenn alle ehrfürchtig vor dem ZDF-Heini sitzen, anstatt auf amazon einfach“Gender Methodik Erkenntnis“ einzugeben. Fehlanzeige!

    Ich hoffe, dass in ein paar Jahren diese Interview als Satire gesendet wird!

  14. Danke für diesen grossartigen Beitrag.
    Das ist mir sowas von der Seele gesprochen,
    das es richtig gut tut !

    Die Stelle im Video, als das Mädchen das
    Fenster öffnet „Ich will nur sehen, ob
    schon jemand schreit“ …

    Ich dachte spontan, wenn sie niemanden
    schreien hört, wird sie auch nicht schreien..

    Aber dann .. 🙂

  15. Natürlich mag kein Regime Wut- und Zornbürger, denn es waren immer die Wut- und Zornbürger, die Regime zu Fall brachten.

    Und ja, blinde Wut tut selten gut, daher ist es wichtig, die Wut zum Zorn reifen zu lassen und in die richtigen Bahnen zu lenken.

  16. Ich lass mir das hier nicht mehr länger gefallen

    MOD: Wenn deine Kommentare 10 oder 20 Minuten später ungekürzt freigeschaltet werden, was ist daran so schlimm?

  17. WLAN-Ausbau in Kasernen

    Kostenexplosion: Die Bundeswehr kämpft mit teurem Internet

    Nun will das Verteidigungsministerium alle Kasernen mit WLAN ausrüsten, allerdings für die Soldaten zum günstigen Preis von fünf Euro.

    *http://www.bz-berlin.de/deutschland/kostenexplosion-die-bundeswehr-kaempft-mit-teurem-internet

    Kostenloses Internet

    Telekom stellt Wlan für Flüchtlingsheime bereit

    *http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirtschaft/d/7266310/telekom-stellt-wlan-fuer-fluechtlingsheime-bereit.html

  18. So wurden in der Verwaltung von Parteichef und Innensenator Frank Henkel (52) zahlreiche Schlüsselposten mit CDU-Vertrauten besetzt – eine Stelle offenbar sogar mit dem Patenonkel von Henkels Sohn.

    2012 wurde Wolfgang Schyrocki Direktor der Verwaltungsakademie Berlin, dem zentralen Bildungsträger für die mehr als 100.000 Beschäftigten der Verwaltung. Er ist damit zugleich Chef der Auswahlkommission für den höheren Dienst. Der Beamte war zuvor als Referatsleiter in der Senatskanzlei und im Stab des Regierenden Bürgermeisters tätig.

    Schyrocki soll Patenonkel von Henkels Sohn Leo, Henkel umgekehrt Patenonkel von Schyrockis Kindern sein. Auf Anfrage sagte ein Sprecher Henkels nur: „Es handelt sich um den Privatbereich von Herrn Henkel, zu dem hier keine Auskünfte gegeben werden können.“

    Auch andere wichtige Posten wurden mit Vertrauten besetzt:

    ??Die Leiterin der Landeskommission Berlin gegen Gewalt ist CDU-Mitglied aus dem Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf, dessen Chef Henkels Sport-Staatssekretär Andreas Statzkowski ist.

    ??Zur Referatsleiterin Organisations- und Personalentwicklung wurde eine ehemalige Mitarbeiterin des CDU-Landesverbandes befördert.

    ??Für die zentrale Einstellung von Nachwuchskräften der allgemeinen Verwaltung ist ebenfalls ein CDU-Mann aus Charlottenburg-Wilmersdorf verantwortlich.

    ??Die für den Haushalt der Innenverwaltung zuständige Stelle wurde mit einem Vertrauten Henkels aus dem CDU-Kreisverband Mitte (Vorsitzender: Henkel) besetzt.

    In Henkels direktem Umfeld wurden auf der Leitungsebene ebenfalls CDU-Vertraute platziert, wie das in Verwaltungen allerdings üblich ist. So etwa der Leiter von Henkels Büro oder die persönlichen Referenten der Staatssekretäre Andreas Statzkowski (59) und Bernd Krömer (60).

    Henkels Sprecher weist sämtliche Filz-Vorwürfe zurück. Alle in Rede stehende Stellen seien „nach dem Prinzip der Bestenauslese gemäß Artikel 33 Absatz 2 Grundgesetz nach bester Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung“ ausgewählt bzw. die Stelleninhaber verbeamtet worden.

    Ja man muss eben das richtige Parteibuch in der Tasche haben um etwas zu werden in der Berliner Verwaltung. In Berlin wird schmutzige Wäsche gewaschen zwischen SPD und CDU. Gut das beide Parteien zusammen in Berliner Senat regieren das hebt die Stimmung bis zur Wahl.
    Ich hoffe die Wähler vergessen den Filz in der CDU und der SPD nicht bis zu den Wahlen in September. Ich wünsche mir für die AfD in Berlin einen Stimmenanteil von 15%+X. Dann ist Alarmstimmung bei den jetzigen Volksverräter Parteien.

  19. Auf dem Kaukasus könnte es demnächst heiß hergehen

    Ganz gleich ob sich nun die Armenier mit den Muselmanen einfach so, wegen der guten alten Zeiten, in die Haare bekommen haben oder ob Rußland und die Türkei als die jeweiligen Schutzmächte hinter dem Ganzen stecken, sprich sich einen Stellvertreterkrieg auf dem Kaukasus liefern. Bekämpfen sich die beiden Streithähne aus eigenem Antrieb, so dürften über kurz oder lang die beiden Schutzmächte in die Kämpfe verwickelt werden. Armenien und die Muselmanen halten sich mit um die 10 Millionen Einwohner ungefähr das Gleichgewicht, sollte sich aber das Kriegsglück für einen der beiden erklären, so dürfte die jeweilige Schutzmacht des Unterlegenen eingreifen und mit 140 Millionen bzw. 80 Millionen Einwohnern würden beide das Kräfteverhältnis sofort umdrehen und die andere Schutzmacht zum Eingreifen veranlassen. Wie Serbien vor dem Vierjährigen Krieg könnten die beiden Kaukasusländer zum Stein des Anstoßes werden, wenn sich die VSA und das Kaiserreich China zum heiteren Reigen gesellen sollten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden müssen!

  20. #14 Esper Media Analysis (03. Apr 2016 23:07)

    Tja, dass man auch mal kritisch mit „seiner“ Partei umgeht, ist dem Qualitätsjournalisten offenbar völlig fremd.

    Bei denen hat die Partei eben immer recht.

    Nur: Wie will so jemand über Demokratie schreiben oder gar seinen Lesern die Demokratie erklären?

  21. #20 Herby46 (03. Apr 2016 23:23)
    AUFRUF AN ALLE AUFRICHTIGEN LESER!
    Lasst uns das System angreifen und mit den eigenen Waffen schlagen! Die Lutherstädte in Deutschland haben eine Preisverleihung ausgeschrieben mit dem Titel „UNERSCHROCKENES WORT“ vorgeschlagen (http://www.worms.de/de/tourismus/sehenswertes/lutherstaedte/).

    Ich finde, Heidi Mund hat es verdient. Sie ist „EINE FRAU WIE MARTIN LUTHER“ und wird im englischsprachigen Ausland als „DIE MUTIGE DEUTSCHE“ gehandelt und CBN hat eine Dokumentation darüber gemacht (http://www1.cbn.com/video/brave-german-woman-why-heidi-mund-rebuked-islam)

    Wenn VIELE mitmachen, wird es ein HAMMER gegen das verlogene System!
    *******************
    Tolle Sache, ABER:
    Die Wormser Bürgerinnen und Bürger haben dazu Gelegenheit bis zum 31. August 2016. Vorschläge mit schriftlicher Begründung können eingereicht werden bei der Stadtverwaltung Worms
    z. Hd. Herrn Oberbürgermeister Michael Kissel
    Marktplatz 2
    67547 Worms

    Da dürfen wohl nur „Wormser“ Bürger abstimmen.

  22. Die Zeit hat vom Wahrheitsserum genascht, lesenswerter Artikel über die Willkommenskultur und ihre Folgen, ein Aussschnitt:

    Worin besteht nun der politische Schachzug, der es der Regierung Merkel bis jetzt erlaubt, all diese Folgen auszublenden und weiterhin als einzige humanitäre Instanz dazustehen? Die moralische Wertung ist mit der politischen Aufforderung so fest verklebt, dass jede Kritik an den Folgen der Willkommenskultur automatisch unmoralisch wirkt und damit dem rechten Lager zugeschlagen wird. Das rapide Erstarken der AfD, und das ist die ungewollte Dialektik daran, ist überwiegend daraus zu erklären. Wenn es nicht mehr möglich ist, eine andere Meinung als die Kanzlerin zu haben, ohne als rechtsradikal zu gelten, dann wird der eine oder andere eben rechtsradikal. Die Folgen der Alternativlosigkeit, die bisher nur bei den europäischen Nachbarn zu beobachten waren, sind nun auch bei uns angekommen. Das Erstarken radikaler Kräfte aufgrund der Merkelschen Austeritätspolitik schlägt auf Deutschland zurück.

    Man kann nicht neoliberale Verflüssigung aller Regeln predigen, die massenhafte Prekarisierung in Kauf nehmen und dann diejenigen moralisch verdammen, die den Wettkampf, bei dem die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden, nicht mehr mitmachen wollen. Der Trick der neoliberalen Politik besteht darin, den Begriff der Modernisierung unangreifbar positiv besetzt zu haben. Weltoffenheit, Multikulti und Globalisierung sind nicht nur Imperative der gehobenen Mittelschicht, sondern auch Kampfbegriffe gegen die Ängste der unteren Klasse, deren Jobs es nicht zulassen, heute in Berlin und morgen in Dubai arbeiten zu können.

    Dass die Partei mit der Wählerschaft, die das höchste Durchschnittseinkommen hat, hiervon besonders profitiert, liegt auf der Hand. Die Behauptung, dass es sich bei den Anhängern der Grünen eben um die moralisch bewussteren Zeitgenossen handelt, hat ihren inneren Widerspruch perfekt übermalt. Wenn man als Akademiker in einer Eigentumswohnung lebt, ist es sehr gratismutig, eine Willkommenskultur zu fordern und die Nase über diejenigen zu rümpfen, die gegen ein Flüchtlingsheim protestieren, das in ihrem Wohngetto gebaut wird. Dass sich hinter der Propaganda der Weltoffenheit auch die Abschaffung aller sozialen Regeln, die den Kapitalismus ein wenig gezähmt haben, verbirgt, kann nur noch um den Preis, als ein Gestriger zu gelten, formuliert werden, oder wie im Falle der Willkommenskultur um den Preis, ein Rechter zu sein.

    Verbindet man die moralische Aufforderung des „Wir schaffen das“ einmal mit einem anderen Inhalt, dann wird sofort deutlich, wie sein Mechanismus an die Zustimmung zum Neoliberalismus gekettet ist. Nehmen wir einmal an, Merkel hätte gesagt, wir schaffen das, ein bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland einzuführen, oder wir schaffen das, ein globales Steuersystem durchzusetzen, bei dem auch große Konzerne und Superreiche Steuern zahlen. In beiden Fällen wäre eine heftige politische Diskussion entbrannt, bei der es nicht möglich gewesen wäre, die Merkel-Gegner automatisch in ein rechtes, modernisierungsfeindliches Lager zu bannen. Das heißt: Nur wenn das Mantra mit der herrschenden Ideologie konform ist, gilt es als alternativlos. Widerspricht es aber dieser Ideologie, dann wird es zu einer bloßen Meinung, der durchaus widersprochen werden kann.

    In einem politischen System, in dem alle etablierten Parteien, mit Ausnahme der Linkspartei, auf derselben Basis von Ideologie argumentieren, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich eine Gegenkraft bildet, die den Konsens aufkündigt. Dass diese Radikalopposition sich in unserer Gegenwart aus den Quellen von Ressentiment und Populismus speist, zeigt, wie verkümmert das politische Denken und Argumentieren der linken Parteien heute ist. Sie vermochten es schon in der Weltfinanzkrise von 2008 nicht, Alternativen für die Wirtschaft zu formulieren, und sie vermögen es heute nicht, die neoliberale Ideologie der Merkelschen Politik von ihrem moralischen Schleier zu befreien.

  23. Anhang #37

    Tannen & Busch

    Missionierung auf Straßen und Plätzen

    „Die „Wahre Religion“ indes hat sich auf die Bonner Innenstadt und Tannenbusch konzentriert.

    *http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Missionierung-auf-Stra%C3%9Fen-und-Pl%C3%A4tzen-article3208447.html

    Raub auf Postfiliale Bonn-Tannenbusch

    *http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3275035

  24. Da ihr mich hier so fleißig ruft, muss ich mich nun mal zu Wort melden.

    Meine Name ist Wutbuerger. Wuti Wutbuerger.

    Wobei ich mir überlege vielleicht bald einen anderen Nick zu wählen. Die Zustände in Deutschland und die daraus folgende Gemütsänderung machen es erforderlich.

    Vielleicht wäre daher eine Steigerung vonnöten:

    Hassi Hassbuerger! 😉

  25. Unbedingt als Titelstory !

    Bundespräsidentschftskandidat Andreas Khol.

    https://www.youtube.com/watch?v=F1HSb_03avM

    Der Typ schmilzt in seinen Lügen ohne Geist zur Vernunft dahin …. und irrt darin wenn er glaubte, dass Lügen der Weg sind Seelen aus dem Islam „in die österr. Rechtsordnung“ überzuleiten, die übrigens als in vielen Teilen sozialistisch mörderisch triefende (Abtreibungsgenehmigungsgesetze), katholifiszierte, statt jeschuitische und weitere heuchlerische Rechte ausbreitende Ideologie darstellt und vielfach von anti-Menschlichkeiten trieft.
    ….und statt dessen vom Adlerkult Zeugnis gibt.

    Ein sehr großer Teil der Seele Khols glaubt ja nicht nur so (dass ihm diese Überleitung mittels „Schwindeln“ in die österr. „Rechtsordnung“ und damit die Herausbildung eines „Euro-Islams“ gegen die Dogmen Mohammeds) gelingen könne — der wahnbesessen Dämon in ihm ist fest davon überzeugt.

    Und meinte deswegen ziemlich sicher ernstlich als er das sagte: Siehe ab 1: 27

  26. ZEITs Terror-Analyse, die 157ste von allen

    „Die einen zeigen mit dem Finger auf „den Islam“ oder schreien was vom Untergang des Abendlandes. Sie wollen es immer schon gewusst haben: Diese Religion verträgt sich nicht mit der westlichen Freiheit. Muslime sind qua Religionszugehörigkeit fremd und unintegrierbar, der Terror nur äußerer Ausdruck bleibender Fremdheit….“

    http://www.zeit.de/2016/15/medien-bruessel-berichterstattung-terror

    „Die anderen, von muslimischen Verbänden bis zu prominenten Linksintellektuellen, parieren
    : Mit Religion habe dieser Terror gar nichts zu tun. Er tue nur so. Soziale Benachteiligung, mangelnde Bildung und das Gefühl der Minderwertigkeit seien die eigentlichen Motive der Terroristen, die religiöse Symbolsprache sei nur ausgeborgt.

    Fazit: es ist nur ein „Krieg im Kopf“
    Lösung: Warum wir uns den aufgezwungenen Schreckensbildern nicht mehr unterwerfen dürfen .

  27. Servus@alle,
    also ich denke „man“ läßt Internetseiten wie PI-News am Leben als Teil des Systems{ohne das wir oder die Macher von PI-News es selbst merken}!
    PI-News soll uns vorgaukeln das es einen Widerstand gäbe bzw. dieser möglich sei.
    Das System funktioniert genau so wie in den Filmen der Matrix Reihe,
    ich klingt seltsam aber vergleicht mal diese Filme mit unserem „echten“ Leben.Oftmals „sagt“ man uns was „sie“ mit uns vorhaben,aber die Meisten sehen die Wahrheit nicht selbst wenn sie direkt vor einem liegt!
    https://www.youtube.com/watch?v=3DoBQbIHE2U

  28. Nachts sollte man vor allem eines: gut schlafen.
    Gesichter von Opfern des Islams zu sehen, ob real oder bildlich gesprochen, mahnt zu Vorsicht:
    Die Gesundheit ist unser höchstes Gut! Da wir alle keine Maschinen sind, sondern mitfühlende Menschen, ist es klar, dass der ein oder andere die Sorgen um unser Land und unsere persönliche Existenz mit in den Schlaf nimmt. Ich tue es selber, kämpfe um meine Existenz, während Fremde, die mein Land und dessen (Rechts)kultur verachten und bekämpfen, alles in den A…. geschoben bekommen. Das macht wütend. Trotzdem: wir brauchen hier jeden! Und zwar in bester Verfassung!
    Viel kann ich nicht geben, um Mut zu machen, aber das setzt ich gern ein-was wir jetzt tun müssen, ist, uns gegenseitig zu unterstützen.
    Jeder auf seine Weise. Wir haben viele hämische Landsleute. Dies hat eine Studie ergeben, welche 2 Einkommensmodelle zur Auswahl stellte: sinngemäß: entweder du 5000 Euro und dein Nachbar doppelt so viel wie du, oder aber du verdienst 4000 und hast doppelt so viel wie dein Nachbar- was würdest du wählen? Die meisten haben sich für 4000 entschieden. Geht jemand Pleite, lacht der Nachbar hämisch. Wie viel Kraft wird verschwendet mit Streit um die Hecke am Gartenzaun?

    So ist in der Tat kein Staat zu machen oder zu verteidigen. Empathie ist Gold wert (sagt der hoffnungslose Idealist). Aber nochmal: wichtig ist, dass uns die Sorge um unsere Zukunft nicht auffrisst!

  29. 100 000 vor den Reichstag und laut schreien ,

    „“ WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL ,MERKEL MUSS WEG CO. MUSS WEG““

  30. „Ich bin die Strafe Gottes und hättet ihr nicht furchtbare Sünden begangen, so hätte Gott mich nicht als Strafe über euch kommen lassen.“
    – Dschingis Khan

  31. Ihr habt noch keine WUT ???
    Wie wäre es hiermit !!

    De Maizière erwägt Flüchtlings-Deal auch für Nordafrika…
    Bundesinnenminister Thomas de Maizière erwägt auch einen ähnlichen Deal mit Ländern Nordafrikas wie mit der Türkei: …
    Sollten wieder mehr Menschen über diese Route kommen, werden wir ähnliche Lösungen wie mit der Türkei suchen und darüber dann auch Verhandlungen mit den Ländern im Norden Afrikas aufnehmen müssen.

    Und was will man Länder wie Ägypten, Marokko, Libyen, Tunesien und Algerien anbieten?
    6 Milliarden Euro für jedes dieser Länder plus Visafreiheit und Verhandlungen über die Aufnahme in die EU?

    Diese Irren in der Politik werden uns vernichten , wenn wir nicht bald auf die Strasse gehen und anders wählen !!
    .

  32. Ich kann mit Wut, Ärger, Zorn und Ungeliebt sein mehr oder weniger gut oder schlecht zufrieden leben…

    Womit ich nicht zufrieden leben kann und da kann ich mich noch so gut- oder schlechtmenschlich ideologisch oder religiös bekennen oder nichtbekennen, ist Ungerechtigkeit, Verlogenheit und Unaufrichtigkeit!

    Eher trink ich mit einem Islamisten ein Kölsch, als einem „Gutmenschen“ die Füße zu küssen oder ihm auch nur meine Füße berühren zu lassen…

  33. Soviel ich weiß, ist in Syrien in 80% des Staatsgebietes wieder Frieden und man möchte wieder aufbauen!!!

    Das könnten wir wirklich schaffen!!!

    Flüchtlinge zur Befriedung und Demokratisierung und Wirtschaftsförderung wieder heimatisieren!

    Pro-Abschiebung = Pro-Heimat = Pro-Aufbau

  34. Exakt mein Empfinden.
    Dann bin ich auch ein Wut / Zornbürger.

    Ich werde wohl, solange die Zustände in Deutschland so sind, wie sie jetzt sind, immer ein verzweifelter Wutbürger sein. Denn ich kann nichts ändern.

    Ich lebe in einem anderen Teil der Erde und kann nicht aktiv mithelfen, die Deutsche Merkel-Diktatur zu stürzen, was ich liebend gerne täte, wenn ich in -D- wäre.
    Was ich tun kann – und das ist der Teil in mir, der durch den ZORNBÜRGER definiert ist – ich kann in meinem Lebenskreis und im Internet alle Leser / Zuhörer auf den gerade stattfindenden Untergang Deutschlands und Europas aufmerksam machen und meine Wut, meinen Zorn, und meine Enttäuschung teilen und verbreiten.
    So werden viele Menschen aufmerksam auf die Merkel gemachte Katastrophe und manch‘ einer kann dann doch dazu beitragen, das sich die Dinge in Deutschland und Europa ändern. Hoffentlich.

  35. Mal eine ganz blöde Frage:_

    Findet heute in Dresden eine Pegida statt?

    Ich bin nicht auf fb und weiß es deshalb nicht.

  36. Wer soll denn eigentlich wütend oder zornig werden?

    Westliche Männer oder/ und westliche Frauen, die sich gegenseitig kastriert und genderisiert haben??? Und nun ihr Heil im „wilden Mann oder gezähmten Frau“ jeweils vergeblich suchen, während sie ihre Kinder sexistisch möglichst billig global anpreisen…

  37. #52 johann (04. Apr 2016 02:09)

    Mal eine ganz blöde Frage:_

    Findet heute in Dresden eine Pegida statt?

    Ich bin nicht auf fb und weiß es deshalb nicht

    Wäre es nicht schöner anstatt zu fragen, zu sagen, heute geh ich da oder dort hin…???

    Mein ich ganz selbstkritisch!

  38. Zwei von drei Migranten in Griechenland wollen nach Deutschland

    Athen.

    Die meisten der in Griechenland festsitzenden Migranten und Flüchtlinge (68 Prozent) wollen nach Deutschland. 72 Prozent seien jünger als 35, ergab eine Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Kapa Research für den Verband der griechischen Regionalverwaltungen durchgeführt hat.

    Gut 61 Prozent der Befragten hat nach der Erhebung eine eher geringe Schulbildung von maximal neun Jahren. 83 Prozent sind danach sunnitische Muslime. 74 Prozent gaben an, sie stammten aus Syrien. 70 Prozent sind geflohen, weil sie Angst um ihr Leben und das ihrer Familie hatten, wie es hieß.

    Als sekundäre Gründe für ihre Flucht gaben die Befragten an, in ihrer Heimat würden die Menschenrechte verletzt, die wichtigsten Lebensmittel seien knapp, die Infrastruktur sei zerstört. Andere wollten nicht zum Militär. In Griechenland harren wegen der Schließung der Balkanroute für Flüchtlinge mehr als 50 000 Menschen aus.

    http://www.fnp.de/nachrichten/politik/Zwei-von-drei-Migranten-in-Griechenland-wollen-nach-Deutschland;art46559,1934682

  39. #52 johann (04. Apr 2016 02:09)
    Mal eine ganz blöde Frage:_

    Findet heute in Dresden eine Pegida statt?

    Ich bin nicht auf fb und weiß es deshalb nicht.

    Ich bin auch nicht bei fb und NIE – NIEMALS – würde ich mich dort anmelden, aber etliche Seiten sind auch für Nichtangemeldete sichtbar.
    So auch die:
    https://www.facebook.com/pegidaevdresden/
    Also Antwort JA, du mußt nur oben durch den Schleier gucken und vorher einen captcha eingeben,

  40. #55 WahrerSozialDemokrat (04. Apr 2016 02:21)

    Ja, natürlich. Aber aus dem Münsterland mal eben nach Dresden zu fahren ist nicht möglich. Und auch Duisburg (19 Uhr Hbf) ist 2 Stunden Zugfahrt.

  41. #57 VivaEspaña (04. Apr 2016 02:31)

    Exakt, und ich frage mich sowieso, wer überhaupt noch auf fb ist.

    Plasberg ist übrigens völlig desorientiert. Während ab heute im Minutentakt die Bilder der „Deportationen“ von Griechenland in die Türkei bzw. die Unruhen in den griechischen Lagern im TV laufen, fragt er:

    Wegschauen, kleinreden – wie gefährlich ist die rechte Gewalt?

    Hart aber fair | 04.04.2016 | 00:28 Min. | Verfügbar bis 04.04.2016 | Das Erste

    Die Mordserie des NSU hat der Staat nicht erkannt, dafür aber die Familien der Opfer verdächtigt und drangsaliert. Sind Polizei und Geheimdienste auf dem rechten Auge blind? Kann so etwas wieder passieren? Die Diskussion direkt nach dem Film!

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/

    Da werden wohl die meisten eher das schöne Wetter genießen als diesen GEZ-Schwachsinn einzuschalten.
    Insgeheim ärgert sich Plasberg bestimmt schon „braun“, weil er nicht die „Flüchtlingsfrage“ behandeln durfte………

  42. #43 js389014 (04. Apr 2016 01:07)

    Matrix für Deutschland in nur 3 Schritten

    Staa-r-t klar ?

    Jeder Bundesbürger hat die Möglichkeit die Matrix zu befragen.

    Das einzige Werkzeug das benötigt wird ist der (eigene) Verstand und Google

    Wenn die Bevölkerung das VERSTANDEN hat kann sie die Matrix befragen.

    Eine simple Frage die jedes Kind zu formulieren vermag !

    Wie funktioniert unser Staat?

    Wenn der Verstand ausreicht und er/sie/es klickt dann auf:

    Wie funktioniert unser Staat? | Nachrichten für öffentliche …

    *https://oebib.wordpress.com/2011/06/23/wie-funktioniert-unser-staat/

    kann lesen

    *http://www.planet-schule.de/wissenspool/staat-klar

    und hören

    Wie unser arabischer Staat funktioniert!

    http://www.planet-schule.de/wissenspool/staat-klar/inhalt/sendungen/der-bundestag-arabisch.html

    Es gibt keine Wahrheit, der wir nicht zustimmen, wenn man sie uns klar und deutlich darstellt.

  43. So sieht’s aus in DE. Hoffnungslos. :-((
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Mann-will-Vandalismus-an-Connewitzer-Haltestelle-stoppen-und-wird-angegriffen

    (…)Daraufhin wurde dieser aggressiv: Lautstark begann er, den Mann zu beschimpfen, schubste ihn und schlug ihm ins Gesicht. Dann zog der Unbekannte seine Jacke aus, warf diese auf den Boden und forderte den 42-Jährigen, der mit seinen Einkäufen an der Haltestelle stand, zum Kampf auf.
    (…)
    Nun fuhr eine Straßenbahn der Linie 11 ein. Der 42-Jährige lief rückwärts auf diese zu, um den Angreifer im Blick zu behalten, und rief in die geöffnete Straßenbahntür um Hilfe. Allerdings half ihm keiner der Fahrgäste und die Bahn fuhr wieder ab.
    (…)
    Der Polizei liegt folgende Beschreibung des Angreifers vor: Er ist zwischen 15 und 20 Jahren alt und 1,85 bis 1,90 Meter groß. Er ist schlank und schlaksig und hatte hellbraune Haut und dunkle Locken.

    Du bist Deutschland sagt eine Bertelsmann-Werbung.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Du_bist_Deutschland
    :mrgreen:

  44. #64 VivaEspaña (04. Apr 2016 03:03)

    „Hellbraune Haut“ habe ich in letzter Zeit öfter in Polizeimeldungen gelesen. Ich habe den Verdacht, dass damit eine Art Umschreibung für Migrationshintergrund gemeint ist. „hellbraun“ ist eben besser als „dunkler teint“ und politisch korrekt allemal.

  45. Blöd – Online berichtet …
    STEUERHINTERZIEHUNG …..

    OB DA AUCH UNSERE POLITIKER BEI SIND ?
    DIE WERDEN WOHL RAUSGEFILTERT ….

    Datenleck belastet Politiker und Sport-Stars | Milliarden-Schiebereien über Briefkasten-Firmen enthüllt
    Poroschenko, Putin- und Assad-Vertraute, aber auch Messi im Visier

    Wer wird belastet?

    Die Daten legen die Geschäfte von insgesamt 140 Politikern und hohen Amtsträgern aus aller Welt offen. Insgesamt finden sich in den Unterlagen die Namen von zwölf amtierenden und ehemaligen Staats- und Regierungschefs.

    http://www.bild.de/politik/2016/politik/politik-eilmeldung-panamapapers-45175638.bild.html

  46. #65 johann (04. Apr 2016 03:18)
    „Hellbraune Haut“

    und „dunkle Locken“! Finde ich auch toll. Klingt wie braune Kulleraugen im Fernseher aussehen.
    Äh, sind eigentlich Negerpuppen inzwischen schon verboten?

    #61 johann (04. Apr 2016 02:51)
    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/
    Da werden wohl die meisten eher das schöne Wetter genießen als diesen GEZ-Schwachsinn einzuschalten.

    Aber allemal gut für ein mittleres K-Festival,
    eine K-Trulla ist auch dabei.
    Ich poliere schon mal den Eimer und sage GN8.
    🙂

  47. #67 VivaEspaña (04. Apr 2016 03:27)

    Viele lesenswerte Kommentare auch schon im Gästebuch, hier ein Auszug (konnte nur einige lesen):

    Kommentar von „I. Esel“, 03.04.2016, 19:13 Uhr:

    Hier geht es nicht um die AfD, sondern um eine nicht mehr existierende NSU Mörder- und Bankräuberbande mit sogenanntem braunen Anstrich. Die ganze Hetze soll doch mur die mündigen Bürger verunsichern, die AfD gewählt haben, weil sie den Irrsinn der merkelschen Euro- und Migranten-Willkommensklatscherkultur einfach satt haben und ohnmächtig zusehen müssen, wie unser schwer erarbeitetes Steuergeld (Billionen sollen es werden) fremden Menschen in den Rachen geschmissen werden. Die Verfassungsschützer sollen lieber die Salafistenszene im Auge behalten; denn da kommen die neuen Selbstmordterroristen her. Aber dieser Staat kann uns Bürger ja sowieso nicht mehr schützen, wie bereits in anderen vorangegangenen Sendungen nachgewiesen wurde.

    Kommentar von „Tino Lehmann aus NRW“, 03.04.2016, 18:40 Uhr:

    Herr Plasberg, sie reiten auf dem Thema NSU herum. Ist das Thema eigentlich noch aktuell, nur weil diese ARD das Thema mit 3 Filmen warm hält. Zwei kriminelle Mörder und Bankräuber haben sich vor Jahren selber umgebracht. Haben keine anderen Menschen noch in den Tod mitgenommen, so wie es in Paris, Brüssel und der Türkei so passierte. Die Tschäpe steht vor Gericht, dieser Prozess ist auch ein Schauprozess, wird vermutlich einige Jahre dauern, und mehr Kosten, als neue Erkenntnisse daraus hervorgehen werden. Verfassungsschutz und Politiker schweigen, Akten wurden vorsorglich vorher vernichtet. Haben Sie Brüssel und die Toten vergessen. Vermutlich ja, da war ihre Sendung und ihre Angestellten im Osterurlaub. Also wird NSU aufgewärmt und uns eingeredet, Deutschland steht vor einem riesigen rechten Problem. Aber das Problem mit notgeilen fremden Männern ist größer. Warten Sie den Sommer ab. Hab Angst um Frauen/Kinder.

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch238.html

  48. Ein total bescheuerter Bericht von n-tv:
    „Nur 5.200 Flüchtlinge im März!“

    5.200 Asylbetrüger pro Monat würde immerhin 62.400 pro Jahr bedeuten.
    Das Ganze mal 5 durch „Familiennachzug“ ergibt dann 312.000 Asylbetrüger.
    Das wäre dann eine Stadt mit etwa so vielen Einwohnern wie Bonn.
    Natürlich wie üblich sind das fast ausnahmslos alles Sozialfälle.
    Und Wohnraum fehlt für diese „Flüchtlinge! auch!

    Weshalb weist n-tv in seinem Bericht nicht darauf hin?

    Außerdem fehlt der Hinweis, dass trotzdem mit weit über 1 Million Asylbetrügern in Deutschland 2016 zu rechen ist!

    Welch ein Medienpack!

    http://www.n-tv.de/politik/Viele-Erstaufnahmeeinrichtungen-stehen-leer-article17380036.html

  49. Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen den USA und Europa (und Deutschland speziell).

    In den USA kannst du dich mit einem weltweit berühmten Pornostar qualifiziert über Staatsverschuldungen im internationalen Vergleich unterhalten. Sie wird dir in Nullkommanichts mit einem Link zu detaillierten Daten weiterhelfen. Wie gerade geschehen.

    In Deutschland kannst du dich mit einem Mitglied des Bundestags während der Haushaltsdebatte qualifiziert über Fragen des persönlichen Bedarfs an Drogen und Pornographie unterhalten. Man wird dir in Nullkommanichts mit den geeigneten Adressen weiterhelfen.

    MAGA (Make America great again!) hat eine Chance. Von MEGA (Make Europe great again!) sind wir noch weit entfernt.

  50. Falls jemand auf die Schnelle einen Link zu dem Video mit Merkel und dem Drogenpäckchen hat, könnte ich der Dame damit zweifellos eine Freude machen.

    Nicht mit dem Päckchen. Mit dem Link.

  51. >> Nur wenn das Mantra mit der herrschenden Ideologie konform ist, gilt es als alternativlos.

    Eben die herrschende Ideologie (das Mantra) ist zugleich die oberste moralische Kategorie.

    Aber das ist ja nichts Neues. Das hat Hannah Arendt doch so bezeichnet, dass totalitäre Propaganda nicht durch Gegenpropaganda bekämpft werden kann. Sie verschwinde nur mit dem Untergang des Systems, das durch diese konstituiert werde.

    Auf wessen Schultern Hannah Arendt da nun gestanden hat oder ob sie es originär formuliert hat, weiß ich nicht, meistens kann solche Erkentnis bis zu Aristoteles zurückverfolgt werden.

    Wenn Hannah Arendt zu 100% recht hat (sie bezog sich ja wohl auf Faschismus und Kommunismus) so wird es also keinen parlamentarischen Wechsel innerhalb des System geben. Aber ich habe ja an anderer Stelle geschroieben, wie ich mir Gegenpropaganda vorstellen würde, nämlich die Herrschenden direkt als Vollidioten anzusprechen.
    Die Frage wäre natürlich ob das System nicht dann doch noch die moralische Heucheinstanz hinsichtlich gesitteten Verhaltens für sich reklamieren kann. Man müßte es drauf ankommen lassen. Aber wie auch immer: wenn das erfolgreich wäre, so würde eben das System stürzen und verschwinden. Alles weiter würde bereits in einem neuen System stattfinden.

  52. Das kann noch ziemlich spannend werden. Eine bis ins letzte ausdifferenzierte, hoch-techno-logische Welt trifft auf brutale auschließlich trieb-instinkt-gesteuerte Archaik.

    Alles ist möglich. Es kann in schier unendlicher Gewalt enden, oder.. es gibt genug Musel-Hirnschmalz auf der anderen Seite, die genügend Ahnung von Zusammenhängen entwickelt: beispielsweise Geschichte, Aufklärung, Selbstkritik, (Selbst-)Erkenntnis, Technologie, und vielleicht noch in letzter Sekunde verhindert, dass wir schon wieder einen Weg gehen müssen, der Millionen Tote fordert.

    Unser derzeitiger technologischer Stand würde es theoretisch beinahe jedem auf diesem Globus ermöglichen, sich sinn- u. wertvolle Informationen aus dem weltweiten Netz zu holen. Dieses gesamte Wissen liegt für Millionen brach. Und die, die es wissen sollten werden genau davon abgehalten.

    Weil sich in diesen durchgeknallten Zeiten alles nur noch um: „Islam, Islam, Islam.., Muslim, Muslim…, Moslem, Moslem, Moslem…. allahu akhbar…, akhbar…, akhbar.., dreht . Tag ein Tag aus, rauf und runter.
    (aaa..arrrg…gghhhh !!)

    Ohne in größere Gewissenskonflikte zu geraten, könnte man die ganze Musl-Wxxe in der Steinzeit ‚verorten‘. Und trotzdem wird täglich ohne Pause dieser komplette Irrsinn veranstaltet.

    Wie immer federführend wenns um Destruktion, statt Konstruktion geht, die Kameraden, respektive Kameradenschweine, in den bekannten Farben, rot, grün, schwarz und ihre Brut, der antifantile -‚Kindergarden‘. Was für ein Saustall ? !!

  53. Nur mal drüber nachdenken

    23 Juni 2016 Volksabstimmung über EU Verbleib GB

    Camaeron:

    Zu den britischen Bürgern sagte er, das Schicksal der Nation liege nun in deren Händen.

    Invasions Krise

    Merkel:

    Zu den deutschen Bürgern sagte sie, dann ist das nicht mehr mein Land – ohne Abstimmungsmöglichkeit!

  54. #75 bet-ei-geuze (04. Apr 2016 06:02)

    Vorsteinzeit bitte. Das einzige, was unsere Freunde mit Steinen anfangen können, ist, sie zu werfen.

  55. #77 Stefan Cel Mare

    bitte ergebenst um Nachsicht, Sie haben wirklich recht!
    Nicht nur Fred Feuerstein u. Barnie Geröllheimer war Zeuge, als der Funke übersprang… 😉

  56. #73 Stefan Cel Mare (04. Apr 2016 04:53)

    Falls jemand auf die Schnelle einen Link zu dem Video mit Merkel und dem Drogenpäckchen hat, könnte ich der Dame damit zweifellos eine Freude machen.

    Hat denn niemand diesen Link für mich? Oder ist es noch zu früh am Morgen?

  57. #77 Stefan Cel Mare (04. Apr 2016 06:26)

    #75 bet-ei-geuze (04. Apr 2016 06:02)

    Vorsteinzeit bitte. Das einzige, was unsere Freunde mit Steinen anfangen können, ist, sie zu werfen.

    Muss ich widersprechen: Sie wissen auch, wie man sich mit drei Steinen den Hintern abputzt. Sehr fortschrittlich !

  58. Das soll er ja sein, der „Wutbürger“ – ein wütender Trampel ohne Mitgefühl und Liebe, der nur hässliche Fratzen ziehen kann, wenn er protestiert und anklagt, woran andere keinen Gedanken verschwenden.

    „Mitgefühl und Liebe“ kann ich nur für mein näheres Umfeld empfinden, mache mir dennoch meine Gedanken. Allerdings nicht auf emotionaler sondern ratinaler Ebene – dem ständig gebrochenen Recht – und unternehme etwas in dieser Richtung.

  59. DIE DEUTSCHE BEOBACHTUNGSSTELLE FÜR MEDIENWAHRHEIT
    angesiedelt im Kalifat Bürlin
    stellt folgende Frage:

    Wie kann eine BUNTESKANZLERETTENDARSTELLERIN mit
    dem sozialistischen KAMPFNAMEN IM ERIKA bei ihrer
    inzwischen legendären „Weihnachtsansprache“ 2015
    zum fast völlig verblödeten deutschen Volk sagen:

    Folgt nicht denen(hauptsächlich Afd und ehrlichen Wutbürgern), denn ANGST ist ein schlechter Ratgeber

    aber jetzt bei ihrem Urlaub auf den Kanaren sich von 12 deutschen Leibwächtern, 15 spanischen
    Bodyguards, einem Tauchkommando – falls die Perle
    der Uckermark mal ins Wasser geht – und bei einer
    örtlichen Bewegung von A nach B zusätzlich sich
    noch von der spanischen Guardia Civil bewachen
    lässt – und das bei ihrer doch sensationellen und
    ständig steigenden Beliebtheit, wahrscheinlich ausgelöst durch ihre tollen Regierungsergebnisse!

    Irgendwie passt das aber alles nicht zusammen, wer sich von soviel Menschen bewachen lassen muss, und
    dabei aber gleichzeitig so beliebt ist, wie ständig
    behauptet wird, der muss eine Höllenangst vor den
    Deutschen haben, warum wohl?????

    Beginnend mit der Energiewende,dem Klimawechsel,
    den „Flüchtlingen“ und jetzt mit der Auferstehung
    der SED in Ba-Wü, alles einfach nur toll!

    So berichtet es die pinnochiomässige Presse, alles
    wahrheitsfanatische Dschurnalisten von ihren engen
    Freundinnen Springer und Burda!

    Irgendwie ist das alles ganz schön irre, oder bin ich inzwischen durch die Koalition der Willigen –
    besteht z.Z. nur aus George Clooney und IM ERIKA –
    schon völlig meschugge geworden ?

    Wer eine Antwort hat, bitte posten

  60. #76 Esper Media Analysis (04. Apr 2016 06:17)

    Merkel: Zu den deutschen Bürgern sagte sie, dann ist das nicht mehr mein Land – ohne Abstimmungsmöglichkeit!

    Das ist doch der einzig wahre Satz, den sie in ihrem verlausten Leben abgelassen hat.

    Was „mein“ ist, habe ich mir erarbeitet, verdient:

    Mein Auto, mein Haus, meine Frau…

    Was hat Makel je in ihrem Leben selbst erwirtschaftet? Wie diese ganze sie umgebende Baggage hat sie Zeit ihres Lebens nur auf Kosten anderer schmarotzt! Sie kam aus der Horde der DDR-Günstlinge 1990 in die Horde der BRD-Günstlinge. Sie hat nicht aufgebaut, sondern abgegriffen, jetzt zertrümmert sie noch, was andere aufgebaut haben.

    Es ist und war wahrhaftig nie ihr Land!

  61. ALSO GUT, DANN BIN ICH AUCH EIN „WUTBÜRGER“.
    ABER DESWEGEN ÄNDERT ES AN DER REALITÄT NICHT’S.
    ….MERKEL MUSS WEG…..

    JETZT KOMMT DER SOMMER, UND DA GEHEN AUCH DIE FRAUEN UND TÖCHTER DER „ELITEN“ ZUM SONNEN UND SCHWIMMEN. SPÄTESTENS WENN DIESE DANN „MULTIKULTURELL BESAMT“ WURDEN, SIND AUCH DEREN MÄNNER UND VÄTER „BÖSE WUTBÜRGER“, UND WERFEN NICHT MEHR MIT KUSCHELTIEREN, SONDERN MIT STEINEN.

  62. ++ OT ++ OT ++

    Was steckt hinter der neuen Propagandaschlacht um Panama, warum gerade jetzt ?
    Ist es ein langfristig geplantes Ablenkungsmanöver zur Kanalisation und zum Abreagieren für den „Wutbürger“ ?

    Fragen …

  63. OT

    Wer sich über das Thema Klima informieren möchte, kann sich hervorragend durch die Lektüre von “ Klima – Der Weltuntergang findet nicht statt“ v. Prof. Ganteföhr eine realistische Sicht aneignen.

  64. #89 WIEDERSTAENDLER (04. Apr 2016 08:09)
    ______________________________________________

    Widerständler oder was ??

  65. #71 Esper Media Analysis (04. Apr 2016 04:08)
    Die Mutter der beim Brüsseler Angriff getöteten Amerikanerin Sascha Pinczowski teilt die Facebook Nachricht ihrer Tochter geschrieben am 16 November der Toleranz (gegenüber Moslems)

    Ihr Bruder Alexander wurde ebenfalls getötet

    http://www.people.com/article/sascha-pinczowski-facebook-post-isis

    Danke für den Link

    Unfassbar das eine Mutter Ihre beiden Kinder durch einen Terroranschlag verliert und noch immer für Tolleranz wirbt.

    Ein Phänomen das mich immer wieder verwundert.
    Ich lese täglich von Angriffen und Übergriffen von Asylanten auf Deutsche.
    Sexuelle Belästigungen ,Vergewaltigungen ,Diebstahl sind an der Tagesordnung
    Jedes der Tausenden Opfer hat Familie, Freunde.
    Alleine aus diesem Fundus müssten doch 100.000 Menschen aufschreien.
    Nichts passiert
    Alle sind Tolleranzbesoffen

  66. Der Wutbürger ist ein energiegeladener Bürger, der den bestehenden Merkel Saustall nicht mehr toleriert.

    Ganz normal das alles.

  67. Gestern auf Familienfeier Unterhaltung mit
    alter Bekannten aus Kalifat Kraft.
    Man müsse doch den armen Flüchtlingen
    helfen. Auf meinen Einwand hin, dass dies
    keine Flüchtlinge sind und dass sowieso
    jemand, der das erste sichere Land erreicht,
    seinen Flüchtlingsstatus verliert, kam als
    Reaktion auf meine Aussage schiere Empörung.
    Habe dann noch gesagt, dass ich die AfD wähle.
    Noch mehr Empörung. Habe dann aufgehört,
    weil Familienfeier.
    Argumente ziehen nicht. Wissen fehlt auch.
    Indoktrination zu weit fortgeschritten.
    Lasst sie untergehen.
    Dann mit einem meiner Schwager unterhalten.
    Der denkt Gott sei Dank wie ich.

  68. Zuendelt Merkel mit auf dem Balkan

    Wer sich so selbstgefällig mit dem Erdo-Wahnsinnigen auf Goldsesseln herumlümmelt ,Menschenschlepper und Schieber ist, dem isst auch solches zuzutrauen.Die Ukraine laesst grüssen.

    Das kriegen wir schon noch raus, oder wissen wir es nicht schon längst

  69. Der Film ist ein Beispiel einer perfekten Energie-Uebertragung

    Einer spricht es aus, was allen schon längst unter den Nägeln brennt, aber das PC Schloss hängt noch vor dem Mund.

    Das Schloss geht auf, die gebundenen Energien lösen sich und dringen nach Aussen und rufen zur Tat :

    Macht kaputt, was euch kaputt macht.

  70. „In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist,
    für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
    Kurt Tucholski

  71. Ich bin bekennender Wutbürger!

    Kein normaler Mensch hasst andere Menschen, nur weil sie Ausländer sind. Die Bürger haben einen Hass, weil unser Land mit Millionen von nicht integrierbaren, nicht qualifizierten und teilweise nicht liebenswerten Zuwanderer geflutet werden.

    Da kommen auch Kriminelle, Islamisten und Analphabeten. Und es kostet hunderte Milliarden Euros des deutschen Steuerzahlers. Außerdem kommen mit den Zuwanderer die ethnischen und religiösen Konflikte der Dritten Welt direkt in unsere Innenstädte.

    🙂

  72. Oh ja ZORNbürger bin ich nun auch!
    habe ich vor Monaten doch mit meiner Freundin unserem zuständigen Vertreter in unserem Wahlkreis eine Mail geschrieben, als PI dazu aufgerufen hatte.
    Meine Freundin bekam tatsächlich eine Antwort. Und nun haltet euch fest, denn demnach fühlen die sich alle dazu legitimiert und unbestrafbar mit ihrer Flutung duch Asylantenströme aus der ganzen Welt!
    Nennt sich Selbsteintrittsrecht !!!

    Der Schutz von Flüchtlingen ist eine humanitäre und völkerrechtliche Verpflichtung. Deutschland verpflichtet sich in der genfer Flüchtlingskonvention, der Europäischen Menschenrechtskonvention, und anderen Regelungen, zum Flüchtlingsschutz. Das Recht auf Asyl ist ein Grundrecht in unserem Grundgesetz. Der Staat hat dies zu garantieren. Alle staatlichen Einrichtungen sind rechtlich gebunden die Flüchtlinge, die in Deutschland ankommen, menschenwürdig zu versorgen und zu betreuen. Füchtlinge zu schützen ist eine humanitäre und völkerrechtliche Verpflichtung, die keiner Kosten-Nutzen-Rechnung unterliegen darf.

    Das deutsche Recht wird zudem in vielerlei Hinsicht vom europäischen überlagert. Der Blick in die deutschen Gesetze allein hilft also schon lange nicht mehr weiter. Die Maßstäbe für das Asylrecht finden sich heute in der Tat weitgehend in europäischen regeln. Diesen Vorrang des Europäischen Asylrechts vor dem deutschen Grenzpolizeirecht anerkennt im Übrigebn auch das deutsche Asylrecht.
    Nach Artikel 17 der Dublin -III-Verordnung besitzt jeder Mitgliedsstaat ein sogenanntes Selbsteintrittsrecht Ein Land kann danach jederzeit ein Asylverfahren an sich ziehen, auch wenn nach dem Dublin-III-Regeln ansich ein anderer europäischer Staat zuständig wäre. Von diesem Selbsteintrittsrecht hat Deutschland (???) im Spätsommer 2015 Gebrauch gemacht. Eine politische Entscheidung, die rechtlich also völlig zulässig ist. Es war und ist nicht rechtswidrig, wenn die Einreise Schutzsuchender trotz Zuständigkeit eines anderen Mitgliedstaates zugelassen wird.

    Die große Koalition hat im Herbst 2015 eine ganze Reihe von Maßnahmen beschlossen, damit die Einreise der Flüchtlinge geordneter sattfindet und kein Asylbewerber unkontrolliert nach Deutschland einreist. Um eben keine unkontrollierte Zuwanderung zu haben und Rechtssicherheit für eine geregelte Einwanderung jenseits des Asyls zu schaffen, schlägt die SPD schon seit geraumer Zeit ein Einwanderungsgesetz vor. Dieses würde die Asylbehörden entlasten und klare Bedingungen für eine Zuwanderung schaffen.

    Ich möchte zudem auf meine Erklärung zum Asylpaket II verweisen.
    http://www.marco-buelow.de/neuigkeiten/artikel/2016/februar/erklaerung-zum-asylpaket-ii.html

    Bei weitern Fragen……

    Mit freundlichem Gruß

    Marco Bülow. (SPD Dortmund)

    Brief liegt hier in Kopie zum Beweis. Das Original hat meine Freundin archiviert.

    Noch Fragen ???

  73. Der Zorn, richtig kanalisiert, ist eine unglaubliche Energiequelle. Und Wut packt einen in diesem Land jeden Tag, man muss nur auf die Nachrichtenportale klicken und schon brennt einem der Hut. Somit nährt sich der Zorn aus sich selbst. Und beherrscht wäre der Zorn von Millionen der sichere Untergang dieser linksversifften Regierung samt ihren linksversifften Handlangern wie die Antifanten und den Gut- und Bessermenschen.

  74. Schöner Artikel. Ich würde aber noch weiter gehen: Dem Wutbürger wird Empathie abgesprochen, dabei ist er wütend, WEIL er empathisch ist.
    Kaum einer der viel gescholtenen hat wirklich den Vorsatz, Hilfsbedürftigen nicht zu helfen, im Gegenteil: seine Hilfsbereitschaft soll für eine Lüge missbraucht werden und zwar von genau denen, deren Hilfsbereitschaft von hier bis Afrika reicht mit dem Hintergrund, sich dadurch das eigene Gewissen zu beruhigen oder den Anschein zu wecken, überhaupt eines zu haben.

    DAS macht mich wütend.

  75. #14 Esper Media Analysis

    Die Krise unserer Gesellschaft, ist eine Krise unserer Wahrnehmung.

    Ken Wilber….

    Ich nehmen mal an das sie mit dieser Aussage an die Erkentnis des Psychologen Ellis von 1955 anlehnen! Wo dieser feststellte, dass etwas nicht schlecht ist sondern eher die Ansicht über etwas!! Hört sich auf dem Ersten Blick schonmal vernünftig an!! Aber ist es dies überhaupt? Weil es schiebt jedem einzelnen Individeum die Schuld in die Schuhe, wenn es zum Beispiel um die Wirtschaft schlecht bestellt ist!! Und das kann für ein Menschliches Indivied zuviel werden wenn man die Schuld bei jedem Einzelnen sucht!!
    So hat es der bekennende MARXIST Gerhard Schröder gemacht!! ´´Dieser forderte mehr Eigenverantwortung´´! Hört sich erstmal Vernünftig an, aber da stellt sich auch die Frage, wie soll das im Bereich der Erwerbsarbeit aussehen?? Man bedenke wir habne 600.000 offene Stellen die meistens Präker sind!! Und wir haben so nebenbei um die 3 Millionen Erwerbslose zu verzeichnen (Die Dunkelziffer liegt höher)! Man muss kein Mathe Genie sein um zu erkennen das dies nicht aufgehen kann!!
    Durch diese NEO MARXISTISCHE Masche setzt man das Menschliche Indivied einen Massiven Druck aus, der diese auf dauer nicht gewachsen sein kann!! Und das führt auf Dauer zum Verfall einer Gesellschaft!!

    Man verurteilt auch gerne denn PI-News Leser weil er von seinen Natürlichen Intstinkten Gebrauch macht! Und weil dieser es mit Sorge betrachtet das unsere Länder mit Kulturfremden Überflutet werden! Und das mit dem Segen einer ´´Regierung´´ die UNS doch vor Gefahren schützen sollte! (Man bedenke das die sogenannte Fremdenfeindlichkeit ein Natürlicher Reflex ist, der zur Selbsterhaltung dient, und dieser wird durch die NEOMARXISTEN Dämonisiert)

    Wenn Frauke Petry schlecht da stehen sollte, dann wohl auch nur durch ihre Medien Kampagne! Die es darauf abziehlt ihr einen solchen Schaden zu zufügen, weil die derzeitigen Machthaber es nicht gerne sehen das es Kritik gegen die Politik gibt! Wo soll man eigentlich denn in diesem System noch festhalten können?? Alles wird Medial Auseinandergenommen, solange bis die Leute SO Unsicher über eine Sache sind, dass diese nicht mehr wissen an was sie überhaupt noch glauben sollen!! (Das erinnert mich irgendwie an denn NEO-MARXISMUS, der besagt das es keine RICHTIGE oder FALSCHE Antwort auf etwas gibt)

    Die Leute haben keinen Halt mehr, so wie es noch früher war!! Da gab es einen Ungehaltenen Bezug zu Gott,Vaterland und Familie!! Aber heute wird dies auch Ausseinander genommen!! Stellt sich nur die Frage, wer hat daran interesse die Gesellschaft so zu spalten und zu verunsichern?? Das erinnert mich alles irgendwie an das Antikische System von Teilen und Herrschen!! Man will in Warheit die Gesellschaft nicht zusammenhalten!! Das ist eine Lüge das man diese zusammen halten will!! Und somit sind die Betreiber dieses System in ihrem Kern Faschistisch veranlagt!! Aber man bezeichnet gerne mal Unliebsame Leute als Faschisten, Leute die dass derzeitige System kritisieren, weil diese eine Direkte Demokratie möchten!!

  76. Wutbürger oder auch Mutbürger. Je nachdem, wie man das sieht. Nur gibt es noch viel zu wenig Wut-/Mutbürger.

  77. An dem Film ist was dran.
    Die Masse braucht einen Befehlsgeber, der ihr sagt, was sie tun und denken soll.
    Ich glaube wirklich langsam, der deutsche Trottel funktioniert auch so.
    Würden die Affen im TV verkünden, dass in Deutschland positives deutsches Selbstbewußtsein und die Besinnung auf die eigenen kulturellen Wurzeln und Traditionen jetzt wieder erlaubt und völlig ok sind, dann würde der Mob wohl mitflutschen.

    Das Kommando kommt aber nicht.
    Deshalb:

    SAPERE AUDE!

  78. #106 Selberdenker (04. Apr 2016 19:47)

    „Ich glaube wirklich langsam, der deutsche Trottel funktioniert auch so.“

    Wir sehen das woran wir glauben…

    Böhse Onkelz-Diese Lieder:

    https://www.youtube.com/watch?v=EX2FKlL9VaU

    Und ja, der Ottonormaldeutsche funzt leider so.

    Wirklich frei ist derjenige, der sich von seinen selbst auferlegten Zwängen befreit!

Comments are closed.