(Leider nur in Original Niederländisch mit englischen Untertiteln)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

86 KOMMENTARE

  1. „Demokratie ist, wenn sich die Machtverhältnisse ändern.

    Wenn es wahr ist, dass Politik die Kunst ist, Menschen daran zu hindern, auszusprechen, was sie beschäftigt, dann beherrscht niemand diese Kunst besser als die schwedische Sozialdemokratie und ihre Regierung. Sie trifft alle Entscheidungen für uns – wo und wie wir wohnen sollen, was wir essen sollen, wie unsere Kinder erzogen werden sollen und was wir meinen und denken sollen, alles!“ (Astrid Lindgren, 1976)

  2. „THESE ATTACKS ARE THE DIRECT RESULT OF THE
    ISLAMIC IDEOLOGY“

    GENAU SO IST ES:
    DER ISLAM IST DER MISTHAUFEN IN DEN DER ISLAMISMUS
    SEINE SETZLINGE STECKT.

  3. #2 Wnn (08. Apr 2016 11:53)

    „Demokratie ist, wenn sich die Machtverhältnisse ändern.

    Wenn es wahr ist, dass Politik die Kunst ist, Menschen daran zu hindern, auszusprechen, was sie beschäftigt, dann beherrscht niemand diese Kunst besser als die schwedische Sozialdemokratie und ihre Regierung. Sie trifft alle Entscheidungen für uns – wo und wie wir wohnen sollen, was wir essen sollen, wie unsere Kinder erzogen werden sollen und was wir meinen und denken sollen, alles!“ (Astrid Lindgren, 1976)
    —————————

    Schweden ist bei Mind Kontrol ganz vorne mit dabei.

  4. Der ISLAM gehört nicht zu Deutschland!
    Der ISLAM gehört nicht zu Europa!

    Wer das nicht verstanden hat ist ein Verräter!

  5. An diesem Beispiel sieht man wieder genau wie wir von den Deppen in Berlin verarscht werden.

    De Maiziére: Zahl der Asylsuchenden sinkt drastisch
    …….. Für die vergangenen Monate zog der Minister eine positive Bilanz: „Die von uns ergriffenen Maßnahmen wirken.“

    Österreich und die anderen Staaten der Balkanroute haben die Grenzen geschlossen. Das hat gegriffen. Das andere ist alles Bockmist was aus Berlin kommt. Verarsch dich selber !

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/de-maizi%c3%a9re-zahl-der-asylsuchenden-sinkt-drastisch/ar-BBrvmXE?li=BBqg6Q9&ocid=iehp

  6. Doch hat das Volk beim EU-Moloch nicht das Geringste zu sagen

    Groß mag nun der Jubel der Rechtschaffenen sein, weil sich die Bataver ein Herz gefaßt und dem EU-Moloch eine Abfuhr erteilt haben. Bedauerlicherweise hat das Volk beim EU-Moloch nichts zu melden und so stimmten auch die Welschen und Bataver schon Anno 2004 vergeblich gegen die Lissabonner Verfassung für den EU-Moloch. Die abgelehnte Teufelei kam dann einfach als Vertrag über sie und so hatten sie dann doch den Salat. Gegen diesen stimmten zwar dann wiederum Anno 2008 die Iren, aber diese mußten dann halt einfach ein Jahr später noch einmal abstimmen und bekamen vorher ordentlich Zuckerbrot und Peitsche verabreicht. Und so auch heute: Mögen die Bataver auch dagegen gestimmt haben, so verkündet der EU-Moloch schon jetzt, daß der Unfug in der Ukraine wie geplant weitergehen wird. Und warum? Weil der EU-Moloch eben ein Werkzeug der VSA ist. Nicht umsonst saß nämlich das alte Geheimdienstscheißhaus Allen Welsh Dulles nach dem Krieg im VS-amerikanischen Komitee für ein vereinigtes Europa.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  7. Wir alle wissen, daß wir bislang nur deshalb
    von spektakulären Aktionen verschont blieben,
    weil DEUTSCHLAND als komfortable Rückzugs –
    und Transitzone gilt (hereinspaziert/hinausspaziert, Frau Merkel).
    Und wo einem die Wünsche von den Augen ab-
    gelesen werden, muß man erst einmal nicht
    Bomben.
    Aber der Tag wird kommen.
    Und dann knallt das MULTI – KULTI – Thermometer
    noch mal um 20 Grad in den Keller.
    Glückauf, HERRSCHAFTEN!

  8. http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-172845.html

    180.000 Flüchtlinge sind von Januar-März 2016 gekommen ins gelobte Land mit den besten Sozialleistungen. Wenn wir wirklich Optimistisch rechnen dann wären wir am Ende des Jahres bei 720.000 Flüchtlinge die ihre Heimat in unseren Sozialsystem gefunden haben. Nun wo bleibt da eigentlich die von der CSU geforderte Obergrenze von 200.000 Flüchtlinge im Jahr? Vielleicht meinte die CSU nicht 200.000 im Jahr sondern in Monat. Herr Seehofer übernehmen Sie endlich die Verantwortung für Deutschland und lassen Sie die CSU Bundesweit antreten. Verpassen Sie damit der Frau Merkel den Untergang der CDU. Aber dazu fehlt Ihnen der Mut Herr Seehofer weil Sie zwar viel erzählen aber nicht handeln.

  9. #8 Berlin (08. Apr 2016 12:14)

    wie unsere verehrte Karin Göring-E. so schön sagt wir brauchen auch Einwanderer, die sich in unserern Sozialsystemen wohl und zu Hause fühlen.

    Also alles in Butter

  10. Wenn der Islam zu DEUTSCHLAND gehören soll,
    dann wird DEUTSCHLAND mittel – bis langfristig
    zum Islam gehören.
    GANZ EUROPA.

  11. Und wir sind da überhaupt nicht auf
    Spekulationen angewiesen. Wer einen Blick
    in die Zukunft werfen will, muß einfach nur
    Islamisierung GB oder Islamisierung Schweden
    googlen.
    Oder einen Ausflug nach DUISBURG – MARXLOH machen.
    Viel Vergnügen!

  12. interessant auch, dass es im niederländischen Parlament nicht üblich ist den Jubelperser zu mimen wenn einer von der eigenen Fraktion etwas sagt.

  13. Habe vor lauter Wut das „Hallo“ vergessen…

    Liebe Patrioten, ein lange stiller Mitleser hat den 2. !! Schritt getan.

    Merkel muss weg

  14. Wilders spricht etwas klar und eindeutig für die „ungläubigen“ Fragebären aus:

    ja, wir müssen den Islam verbieten.

    Wer immer den Koran studiert hat, kommt zu keinem anderen Ergebnis. Er ist völlig inkompatibel zu unserer Demokratie und dem Grundgesetz.

    Rousseau:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“

  15. Deutsche, Franzosen und Italiener wollen ihre nationalen Grenzen zurück.

    Nicht nur die Deutschen rufen vermehrt nach der Rückkehr zu nationalen Grenzen. Ifop, das führende französische Markt- und Meinungsforschungsinstitut, befragte im März in einer Quotenstichprobe Franzosen, Italiener und Deutsche, wie diese in Zeiten der Immigrationskrise zum Schengen-Abkommen und den darin vereinbarten offenen Grenzen stehen.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/deutsche-franzosen-und-italiener-wollen-ihre-nationalen-grenzen-zurueck.html

  16. Laut ZDF Politbaromater halten 56% die Zahl der Flüchtlinge für verkraftbar und 55% finden Merkels Politik gut.

  17. #20 Einar
    Habe vor lauter Wut das „Hallo“ vergessen…

    Liebe Patrioten, ein lange stiller Mitleser hat den 2. !! Schritt getan.

    Merkel muss weg.

    Hallo, Einar!
    Willkommen im Reich der RÄÄÄCHTEN!
    Dein Wort in Gottes Ohr!
    (Doch nicht etwa der Einar, der an der Ruhr wohnt?)

  18. Aber 40% meinen, die Zahl der Flüchtlinge sei nicht verkraftbar. Un d 40% finden die Politik von Merkel schlecht.

  19. Was Merkel jetzt erst aufgefallen ist: Syrien ist direkter Nachbar des Schengen-Raums

    11.13 Uhr: Merkel erzählt, dass sie sich kürzlich eine geographische Karte geben ließ, auf denen die Nachbarländer des Schengen-Raums gekennzeichnet sind. „Europa ist gesegnet mit vielen Nachbarn“, sagt die Kanzlerin und listet einige davon auf. Auch Syrien als Nachbar vonZypern sei „direktes Nachbarland des Schengen-Raums“, das sei ihr so gar nicht bewusst gewesen, gibt die Kanzlerin ihre neuesten Erkenntnisse bekannt.

  20. Und in Deppenland Deutschland?

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/deutsche-islamkonferenz-der-terror-hat-keine-religion/11224552.html

    Deutsche Islamkonferenz

    „Der Terror hat keine Religion“

    Der Terror von Paris sei ein „menschenverachtender Angriff“ gewesen, sagt Erol Pürlü, der Sprecher des Koordinationsrates der Muslime. Eine „abscheuliche Tat“, ein „Anschlag auf unsere muslimischen Werte“, fuhr Pürlü fort, der Tod von 17 Menschen die „Untat“ von Verbrechern. Und: „Terror hat keine Religion.“

  21. Oder einen Ausflug nach DUISBURG – MARXLOH machen.
    Viel Vergnügen!

    —–

    2004 bin ich noch arglos durch Duisburg-Marxloh gegangen. Hab ja 11 Jahre daneben gewohnt. Es sah recht ramponiert aus und es herrschte eine Thyssen-Dunstglocke. Ich hab die Türken gar nicht richtig registriert. Ich war ja ahnungslos. Ich wollt eim Urlaub mal in die Stadtteil-Bibliothek aber die war zu. Ansonsten habe ich mir da Brötchen geholt und dachte höchstens: die Türken haben es halt nicht leicht in Deutschland. Soviel zu meiner Ausländerfeindlichkeit. Ich habe nicht im Traum daran gedacht ich könnte da gefährdet sein. Aber heute riskiere ich es nicht mehr, bin ja auch umgezogen.

  22. #25, leider nein, am Lech
    #25 …wundert Dich das ?

    Diese „Pseudo-Diktatorin“ gehört dem Erdowahn rektal eingeführt

  23. #27 LEUKOZYT (08. Apr 2016 13:01)

    ich kann mir das Lachen nicht verkneifen wenn ich mir diese grünversifften Flachpfeifen anschaue, die einen Baum absägen.

    Ist schon fast surreal wenn sich im gleichen Moment andere Grüne Spinner sich an Bäume anketten damit diese nicht gefällt werden.

  24. Kontrollverlust eines Staates.

    Alles im Griff. Diese Botschaft will die Bundesregierung in der Asylkrise aussenden. Die Osterbotschaft lautete: Die Zahlen der Neuankömmlinge sinken. Dank des EU-Abkommens mit der Türkei. Tatsächlich nahm zuletzt der Zustrom illegaler Einwanderer allein deshalb ab, weil sich Staaten auf der Balkanroute ihrer nationalen Souveränität besonnen haben und ihre Grenzen verteidigen, nachdem sich die EU dazu als unfähig erwiesen hat.
    Alles im Griff? Die Bild-Zeitung will erfahren haben, das Bundesinnenministerium gehe von 500.000 unregistrierten Einwanderern in Deutschland aus. Angesichts der 2015 über eine Million registriert ins Land gekommenen Migranten eine erstaunliche Zahl.

    https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2016/kontrollverlust-eines-staates/

  25. #26 cgs (08. Apr 2016 13:00)

    Irgendwelche fassungslos Kommentare zu meinem Kommentar???

    Ist schon geplant Syrien in die EU aufzunehmen?

    Im Ernst, die Raute aus der Uckermark kann mich mit nichts mehr schocken.

  26. Also ich finde es nicht schade, dass ich zwischen Duisburg-Ruhort und Marxloh 11 Jahre meines Lebens verbracht habe. Man muß auch das Ende der Welt kennen gelernt haben. Man bleibt dann bescheiden.

    Die Münchner Vermieterin konnte es freilich damals nicht begreifen, als ich ihr sagte, dass ich nach Duisburg ziehen würde. Aber in Duisburg hatte ich wenigstens statt einem Zimmer eine richtige Wohnung.

  27. @30 LEUKOZYT ,

    …die ewig Gestrigen haben gestern Abend innerlich gebrodelt…
    ..und der „Herr Burger“ hatte , wie immer die richtigen Worte parat 😆

    …“lieber auf dem Scheiterhaufen, als in Lügen zu ersaufen“

    …und Herr Wilders hat auch stets die richtigen und wahren Worte parat..

    ..und er muss sich ebenfalls immer und immer wieder vor den ewig Gestrigen erklären…..

    Aber wie heisst es doch so schön?

    …die ewig Gestrigen werden morgen die von vorgestern sein!

  28. Also die Untertitel stören doch nur. Normalerweise verstehe ich die Niederländer nicht fließend, aber hier jedes Wort. Man kennt ja den Zusammenhang.

  29. #34 Walkuere (08. Apr 2016 13:10)

    dann können wir uns an den Aufbau Nahost machen

    Irgendeinen Grund könnte man doch finden, ein deutscher Schäferhund hat da mal sein Häufchen gemacht oder ähnliches

  30. #36 unzensiert (08. Apr 2016 13:16)

    ach Merkel führt Parlamentsdebatten wenn andere Reden? Wäre mir neu, der normale Vorgang ist mit ihrem Smartphone zu spielen

  31. #29 Eurabier (08. Apr 2016 13:04)
    Und in Deppenland Deutschland?

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/deutsche-islamkonferenz-der-terror-hat-keine-religion/11224552.html

    Deutsche Islamkonferenz

    „Der Terror hat keine Religion“

    Der Terror von Paris sei ein „menschenverachtender Angriff“……. „Terror hat keine Religion.“

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mein Reden.

    ISLAM ist KEINE Religion, sondern eine menschenverachtende Doktrine. Daher der Terror!
    Der Koran ist eine Anleitung zum Töten!

  32. Was wir bisher vielleicht noch nicht so wussten..

    Der Arzt Dr. Rath zeigt auf, dass die

    Europäische Union eine faschistische Struktur

    hat, die sich in die Nazizeit zurückverfolgen

    lassen.

    Einige Gründer der EU hatten damals Ausschwitz geleitet.

    Ausschwitz ist von den IG-Farben (BAYER, Höhst, BASF) gegründet worden.

    Die EU-Kommission ist von niemand gewählt worden.

    Das EU-Parlament ist nur zum Abnicken dar, es kann keine Gesetzte etablieren – das machen die EU-Kommissare.

    Je mehr Rechte die einzelnen Länder an die EU abgeben, je mehr entfernen wir uns in Europa von der Demokratie und nähern uns einer Diktatur.

    Schritt für Schritt hat die EU in den letzten Jahrzehnten Gesetzte erlassen, die die Freiheit der Menschen einschränken — so langsam, dass es den wenigsten aufgefallen ist.

    Das beruht auf einen alten Plan, den schon George Orwell und Aldous Huxley kannten.

    Der neue Faschismus –

    Die Ursprünge der EU-Diktatur

    https://youtu.be/u79XDhXytoA

  33. Dass der Pechtold in einer solch sympathischen Sprache so blödsinige Ansichten haben. Man würde meinen in einer so sympathischen Sprache gehe das nicht. Und man möchte meinen, die verstünden sich trotz allem eigentlich besser, wenn sie Platt sprechen.

  34. OT

    Wer sich wundert, daß die Krankenkassenbeiträge steigen (nicht, daß diese Summe jetzt bei den Milliarden für den nach Deutschland umgesiedelten Orient noch auffallen):

    95 Millionen für 1100 Jesidenfrauen, die unbedingt in Deutschland therapiert werden müssen. KEIN anderes Land ist so irre, sich diese Leute ans Bein zu binden. Nach Deutschland (BaWü) importiert vom Psychologen Jan Kizilhan (leitet in der psychosomatischen Michael-Balint-Klinik in Königsfeld die Abteilung transkulturelle Psychiatrie); mit Segen von Fukukretsche.

    Fast die Hälfte der 2336 aus IS-Gefangenschaft geflüchteten, freigelassenen oder freigekauften Frauen profitiert davon, dass Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Oktober 2014 gesagt hat: „Wir müssen etwas tun.“

    Jan Kizilhan hat den medizinischen Teil der Rettungsaktion koordiniert, mit der die baden-württembergische Landesregierung vor allem jesidische Frauen zur Behandlung nach Deutschland geholt hat. Insgesamt leben nun 1100 Jesidinnen in Deutschland, 1000 werden in Baden-Württemberg behandelt, 70 in Niedersachsen und 30 in Schleswig-Holstein.

    In allen Kommunen, die IS-Opfer aufgenommen haben, hat Kizilhan mit seinem Team Schulungen für Psychologen angeboten, um ihnen eine kultursensible Betreuung näherzubringen.

    Zwei Jahre lang kommt Baden-Württemberg für die Behandlung der Frauen in Deutschland auf, rund 95 Millionen Euro sind dafür eingeplant. Danach müssen sie sich entscheiden, ob sie bleiben oder gehen wollen. Mit einer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in Deutschland dürfen sie rechnen.

    Alle nach Deutschland! Die Jesiden grinsen sich einen. Und der Oberbaba-Scheich gibt huldvoll seinen Segen, daß seine Leute jetzt in Deutschland rundumalimentiert werden:

    „Es gab ungeheuer viele technische Hürden.“ Eine bestand darin, dass das deutsche Konsulat in der autonomen Kurdenregion des Nordiraks in Erbil sich nicht in der Lage sah, „mehr als vier Visa pro Woche“ auszustellen. Also setzten die Baden-Württemberger eine Visa-Gruppe ein, die für alle Frauen des Programms die notwendigen Papiere zusammentrug und diese dann gesammelt ins Konsulat brachte. Außerdem „konnten wir ja nicht einfach so kommen und Frauen mitnehmen“, sagt er. Deshalb schloss das Land mit der autonomen Kurdenregierung einen Staatsvertrag für das Programm.

    Und Kizilhan, der als Orientalist seit Mitte der 1990er Jahre über den Kurdenkonflikt und das Schicksal der Jesiden geforscht hat, sprach mit dem Baba Scheich, dem obersten Religionsführer der Jesiden. Er und der Hohe Rat der Gemeinschaft stimmten dem Programm zu.

    Und all diese Programme laufen zusätzlich. Zusätzlich zur Masseninvasion über die offenen Grenzen, zusätzlich zum Einfliegen aus der Türkei, zusätzlich zum Einschiffen aus Afrika, zusätzlich zum EU-Resettlement-Programm nach Deutschland, zusätzlich zum Familiennachzug.

    Und nein – ich möchte keine tausende traumatisierte Jesidenfrauen dauerhaft in Deutschland, egal, was die beim IS erlebt haben. Darum sollen sich gefälligst deren Herkunfstländer und der „Volk“ kümmern, statt sie wegen „Schande“ auszustoßen. Denn wenn ich das dann lese, was dieses steinzeitliche Primitivvolk so von sich gibt, kann ich schon wieder einen Eimer füllen:

    Der Baba Scheich und der Hohe Rat der Jesiden haben aber nicht nur das Aufnahmeprogramm für die Frauen unterstützt. Sie unternahmen aus Kizilhans Sicht „einen großen Schritt“, indem sie erklärten, dass die vom IS entführten Frauen „weiterhin Jesidinnen bleiben“ und dass sie trotz der Vergewaltigungen „nicht aus der Gemeinschaft ausgeschlossen werden sollten“. (…)

    Frauen gelten als „Besitz“ des Mannes – und wenn sie sexuelle Kontakte mit Nicht-Jesiden haben, werden sie ausgeschlossen. Deshalb sagt Kizilhan, dass für viele der Frauen „die Bedingungen für einen Neuanfang in Deutschland viel besser“ seien.

    Eben nicht. Hier, mitten in Deutschland, knallen die Jesiden deshalb ihre Frauen ab. RAUS! Ich habe die so satt! Allesamt!

    http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/jesidische-frauen-in-deutschland-aus-der-hoelle-des-is-in-ein-neues-leben/13310236.html

  35. .

    GANZ WICHTIG !

    HIER BESCHWERT SICH NICHT IRGENDWER…..
    ……

    ..wie Briten oder Dänen…die schon immer eine sehr kritische Inseldistanz zu Europa hatten , ….


    MIT DEN NIEDERLÄNDERN…
    BESCHWERT SICH HIER DER LIBERALSTE UND TOLERANTESTE TEIL DER

    UR-ALTEN , ALT-BEWÄHRTEN KERN-EWG
    ( 25. März 1957 Römische Verträge ) aus

    Benelux – Deutschland – Frankreich- Italien..

    …… also der HARTE KERN DER EUROPÄER….
    ..
    …..also der UR-EWG von Konrad Adenauer und Robert Schuman…..

    ….
    die ein EUROPA DER VATERLÄNDER anstrebten .!

    .
    (gegen die wohl kein richtiger Europäer was hat )
    .

  36. #27 LEUKOZYT (08. Apr 2016 13:01)

    „Im Streit um den Bau einer F-unterkunft in Hamburgs Nobel-Stadtteil Blankenese haben nach Polizeiangaben etwa 50 Demonstranten gegen die Blockadehaltung von Anwohnern protestiert.“

    +++++

    sehr schwach… bei uns in Ungarn kriegt man locker paar hunderte bis tausende von Leuten in solchen Faellen zusammen… z.B. als in unserer Nachbarschaft die Grünlinksliberalfaschisten ein Kinderspital zumachen wollten (wegen des attraktiven Grundstückes) da haben die Eltern eine lebendige Kette gebildet…. oder als die NATO auf einem Berg ihre Radarstelle auf einem Naturschutzgebiet bauen wollte (wochenlang hausten Zivilisten in der Kaelte in Zelten da)…. oder als man direkt mitten in unserem Wohngebiet 2X !!! versucht hat, eine Tankstelle zu errichten… usw.
    all diese Versuche scheiterten
    (oder der Friedensmarsch in 2012, wo sich aus aller Welt um die 500 Th von Demonstranten in Budapest versammelt waren, und das 2X hintereinander, usw.)

    Sorry, IHR SEID immer noch SEEEHR SCHWACH ! und/oder gebt sehr schnell auf…

    wir haben die historische Erfahrung:

    DIE FREIHEIT GIBT ES NICHT UMSONST !!!

    (nur die Unterdrückung…. (woanders) …. aber ihr finanziert sie sogar selber !)

  37. #36 unzensiert (08. Apr 2016 13:16)

    Ein Streitgespräch auf Augenhöhe Wilders-Merkel

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Merkel kann überhaupt nicht Reden.
    Ihre widerliche Gestottere ist eine Beleidigung für die deutsche Sprache.
    Außerdem hat die Tusse eindeutig einen Sprachfehler.
    Die hat doch Mühe das Aufgeschriebene einigermaßen flüssig zu überbringen.
    Merkel ist der tiefe Fall einer einst stolzer Nation. Tut mir Leid für Deutschland!

  38. #39 Ku-Kuk

    Je nach Definition von „Religion“ kann auch Nationalsozialismus Religion sein. Die ideologischen Übereinstimmungen mit dem Islam schreien einen ja schon an. Einziger Unterschied ist der Name des Propheten.

  39. Auch in der niederländischen Regierung sitzen sooo viele Leute, die einfach nicht kapieren wollen, daß der Islam keine Religion sondern eine gewaltverherrlichende Ideologie ist! Schade daß Herr Wilders denen in seiner Rede nicht empfohlen hat, mal den Koran zu LESEN!! Die paar Zitate zum Schluß seiner Rede sind zu wenig, um zu verdeutlichen daß „Islam“ wörtlich übersetzt „Unterwerfung“ heißt.

  40. Der IS in Europa: Wie tief ist die „Grauzone“?

    So denken „unsere“ „integrierten“ Moslems.

    Unter jungen europäischen Muslimen beträgt die Zustimmung zu Selbstmordanschlägen: 22 Prozent in Deutschland, 29 Prozent in Spanien, 35 Prozent in Großbritannien und 42 Prozent in Frankreich, laut einer Pew-Umfrage.

    In Großbritannien hat einer von fünf Muslimen Sympathien für das Kalifat. Heutzutage gehen mehr britische Muslime zum IS als zur britischen Armee.

    In den Niederlanden brachte eine Umfrage zutage, dass 80 Prozent der dort lebenden Türken „nichts Falsches“ am IS sehen.

    Und das nach allem was wir für diese Moslems getan haben!

    Sie bekamen Wohnungen/Häuser auch wenn sie nie gearbeitet haben. Ein kostenloses Bildungs- und Gesundheitssystem von in ihrer Heimat selbst wohlhabende Mittel-/Oberschichtmoslems nur träumen können. Was ist der Dank, ein großer Teil der Moslems wünscht uns Europäern die i……. Pe..t an den Hals.

    Danke für nichts an all die dummen Gutmenschen und die verlogenen, korrupten und skrupellosen PolitikerInnen.

    http://de.gatestoneinstitute.org/7793/grauzone-terrorismus

  41. #46 Der boese Wolf (08. Apr 2016 13:35)
    #39 Ku-Kuk

    Je nach Definition von „Religion“ kann auch Nationalsozialismus Religion sein. Die ideologischen Übereinstimmungen mit dem Islam schreien einen ja schon an. Einziger Unterschied ist der Name des Propheten.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Mit Nationalsozialismus kenne ich mich nicht aus. Ich habe, aber, 26 Jahren in dem kommunistisch geprägten Bulgarien gelebt und weis, dass die Kommunisten auch versucht haben aus ihre verlogene Doktrine eine Art Religion zu machen.
    Alles, was mit Anstiftung zur Hass, Mord und Totschlag zu tun hat- ist KEINE Religion und muss vom Gesetz verboten werden.

  42. NRW das Armenhaus Deutschlands!

    NRW gehört bald zur Dritten Welt!

    NRW ist die größte moslemische Asyl-Resterampe!

    NRW in allen Bereichen Letzter!
    (nur in Ausländergewalt/-Kriminalität ERSTER!)

    NRW sammelt unqualifiziertere Asyl-Invasoren und der dt. Steuerzahler muss blechen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge

    Deshalb ist Nordrhein-Westfalen bei

    anerkannten Flüchtlingen so beliebt

    Essen/Berlin. Nordrhein-Westfalen zieht von allen Bundesländern in Deutschland mit Abstand die meisten anerkannten Flüchtlinge an. Grund sind bestehende Netzwerke.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Grund sind bestehende Netzwerke…“

    Ein neuer Begriff für Parallelgesellschaften!

    Unter Netzwerk verstehen die Autoren vor allem die Infrastruktur der Wohngebiete, angefangen von religiösen Einrichtungen über Kulturvereine bis hin zu speziellen Supermärkten und Restaurants. Und natürlich die Möglichkeit, die eigene Herkunftssprache zu verwenden.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    In einer bislang ­unveröffentlichten Studie hat das Institut der deutschen Wirtschaft Köln analysiert, welches Bundesland welche Zuwanderer aufnimmt. Nach Nordrhein-Westfalen kommen ­danach überproportional viele anerkannte Flüchtlinge, nach Bayern vor allem Experten und Fachkräfte und nach Berlin vor allem Menschen, die eine Ausbildung suchen.

    http://www.derwesten.de/politik/warum-anerkannte-fluechtlinge-vor-allem-nach-nrw-ziehen-id11711506.html

    Wie können wir das NRW-Armenhaus loswerden?

    So wie NRW wird jedes Bundesland enden.. außer Bayern!

  43. @Video

    Das ist ja eine Flotte Debattenkultur in NL, gefällt mir. So ganz langsam scheint sich dort die Erkenntnis durchzusetzen, das der Mohammedanismus doch etwas völlig anderes ist als (nur) eine Religion und dies nicht mehr einzig bei der PVV von Wilders, sondern auch bei den anderen Parteien – bravo. Für diesen klitzekleinen Erkenntnisschritt hat Wilders jetzt 15 Jahre kämpfen müssen – Wahnsinn. Ich fürchte, zum Thema „Mohammedanismus“ aka Islam werde ich nie eine solche Debatte aus dem Deutschen Bundestag mit erleben können – was eines unserer Probleme ist.

  44. ..es ist eine unendliche Geschichte….
    Hedryk Broder hat einmal die „religiöse“ Tradition der Witwenverbrennung im Hinduismus in den Vergleich gezogen, bzgl. Religionsfreiheit….
    Man kann den Islam mit einem Virus vergleichen, der in infizierten Menschen persistieren kann, ohne das der Infizierte daran erkranken muss…
    …aber er kann andere mit diesem Virus infizieren….
    Und wwas macht der vernünftige, verantwortungsvolle Mensch, der die übrige Menschheit vor einem , im schlimmsten Fall tödlichen Virus zu schützen???
    Der (wenn auch Unschuldige) Infizierte kommt in Quarantäne..
    und zwar so lange, bis von ihm als Virusträger keinerlei Gefahr mehr ausgehen kann….
    Man möchte nicht den Menschen, der infiziert ist bestrafen, sondern andere Menschen vom Virus schützen, das man eben nicht eliminieren kann, ohne dem infizierten Menschen zu schaden…

    Noch Fragen?

    Es führt letztendlich nichts am Verbot an der „Ausübung“ dieser Politreligion vorbei…

    …oder kann sich denn jemand die wöchentlich Witwenverbrennung auf dem Rhein im Namen der Religionsfreiheit vorstellen?

    So einfach ist das!

  45. Eine Bitte an die Redaktion: Eine Stunde Rede und Gegenrede in Niederländisch mit englischen Untertiteln ist sehr anstrengend. Falls irgendwann mal eine Übersetzung in Deutsch oder Englisch schriftlich vorliegt, könnte man diese hier einstellen! Vielen Dank!

  46. #45 unzensiert (08. Apr 2016 13:16)

    Ein Streitgespräch auf Augenhöhe Wilders-Merkel würde der Frau endlich den Nimbus nehmen, da sie klugen Gegnern einfach nicht gewachsen ist.
    ———————————-

    Das ist ja nicht möglich – auf Augenhöhe.
    Denn Her Wilders ist ja ein echter Patriot.
    Das heißt er ist per Definition ein rhetorischer Gott, ein Universal Genie, perfekt, fehlerfrei und liebenswert.
    Niemand der nicht eure Zustimmung findet ist in der Lage einem echten Pathos-Patrioten auch nur im Ansatz das Wasser zu reichen.
    Patrioten sind allen anderen in allem deutlich überlegen.
    Einfach perfekte Supermenschen, oder habe ich hier was falsch verstanden?

  47. #52 Babieca

    86000 Euro pro Jedsidenfrau! Wahnsinn, mit Vollgas in den Ruin. Und die dummen deutschen Malocher träumen immer noch von 43% Rente. Wenn die unter 50-jährigen in Rente gehen gibt es nur noch die Einheitsarmutsrente auf 3-Welt-Niveau.

  48. Das war die erste Parlamentsrede , die ich seit mindestens zehn Jahren mir angehört habe.

    Einfach super wie er das tribunal überstanden hat.

    Und auch die Grün/Linken, wie Wilders aufgedeckt hat, sagen die Niederländer seien ohne Kultur

  49. #51 INGRES

    Außerdem lügt er skrupel- und schamlos wenn er behauptet, 99% Der Niederländer würden zusammenstehen gegen den Terror. Allein 80% der niederländischen Türkenmoslems haben nichts gegen den Islamischen Staat, und die Marokkaner sind noch härter drauf.

    „In den Niederlanden brachte eine Umfrage zutage, dass 80 Prozent der dort lebenden Türken „nichts Falsches“ am IS sehen.“
    Siehr hier: #61 BePe

  50. Die Tragik Europas ist dass eine solche Debatte im heutigen Reichstag/Krolloper zu Berlin vollends unvorstellbar ist. Wilders hat Recht: der Islam und unsere Grundrechte (BRD: Kapitel I GG) vertragen sich wie Feuer und Wasser. Der Islam gehört – wie weiland die KPD – geächtet. Aber die BRD und Holland warten gespannt auf Ereignisse wie in Brüssel. Erst dann können die 40.000 NL-Soldaten die Grenze nach Absurdistan sichern und wird das Gesocks in Berlin davon gejagt werden.
    Unsere Nationalhymne von Philip van Marnix, Herr von Sint Aldegonde, besingt es so schön:

    Mein schild und mein vertrawen
    bistu, o Gott mein herr,
    auff dich so will ich bawen,
    verlas mich nimmer mehr;
    das ich doch from mag bleiben,
    dir dienen zu aller stund,
    DIE TYRANNEY VERTREIBEN
    DIE MIR MEIN HERTZ DURCHWUND.

  51. zu #13 Pedo Mohammed

    ich mache das normalerweise nicht , einen Kommentar abzugeben, der sich nicht auf das Thema bezieht
    aber hier hatte ich die Faxen dicke

    Denken mit Darm wie braunes Pack-Nuurh im Ersten

    Nuhr sehr ansehnlich im weißen Hemd , gut, eine Augenweide
    aber was gesagt wurde , hinterläßt doch eher Würgereiz
    Aber bitte, wer sich dafür Zeit nehmen möchte
    https://www.youtube.com/watch?v=mh2fdyhMuB4&nohtml5=False

    Vielleicht habe ich auch alles falsch verstanden…
    da muß das Erziehungsfernsehen noch mal nachsitzen

  52. Solche echten und hammerharten Diskussionen hat es im Bundestag noch nie gegeben. Wilders macht alles richtig.

  53. Könnte Wilders nicht auf manche Fragen konkreter eingehen? Er könnte doch beispielweise darauf hinweisen, dass eine uneingeschränkte Religionsfreiheit eine Gefahr für die Gleichberechtigung der Frauen, die Rechte der Homosexuellen, für die nicht schariakonformen Menschenrechte und die (anzustrebenden) Tierrechte ist und wir daher wie Angola nur solche Religionen zulassen sollten, die mit unseren Werten kompatibel sind.
    Zu behaupten, wer die Religionsfreiheit antastet, schafft alle westlichen Werte ab, ist doch absurd. Das Gegenteil ist der Fall.

  54. Dieser holländische Videobeitrag zeigt eindrucksvoll von Wilders vorgetragen was sich in Zukunft gesellschaftlich zutragen wird, wenn es nicht gelingt auf demokratischer Basis deislamisierend tätig zu werden !

    Nach meinem Dafürhalten ist demokratischer Basiswiderstand in Deutschland nicht mehr realisierbar, weil wie zu erleben in Holland ein exzellenter Islam Kritiker Wilders gegen die Dummheit der meisten Holländer vergebens versucht das Rad der holländischen Abschaffung zu stoppen!

    Was haben wir dagegen in Deutschland als zumindest ähnlichem Format anzubieten, nichts und das bei einer mehrheitlich Islam freundlichen Bevölkerung, einmal abgesehen von den verschwindend geringen PEGIDA Spaziergängern im Verhältnis zur Bevölkerungszahl !

    Das was zur Zeit die AfD bietet an moderiertem Zuwachs bis 14 % mag ein Lichtlein sein, immerhin ein Widerstandszeichen, wäre aber nur ein ähnlicher Status wie Wilders Partei in Holland!

    Aber währenddessen läuft die Umvolkung, Islamisierung Manipulations Maschinerie auf vollen Touren mit immer wenige werdenden Aussichten auf einen Stop!

    Zu stoppen wäre der Deutschuntergang nur bei einem, von wem auch immer inszenierten Bürgeraufstand, mit einem entsprechend schockierenden Vorfall der enorme Ängste in der Bevölkerung freisetzt !

    So könnte ich mir vorstellen das dieses Szenario längst eingepreist ist und man im Berliner Hauptquartier nur darauf wartet die AfD genauso behandeln zu können wie die NPD, auf Nullstellung setzen !

    Käme es zu Angst-Unruhen nicht nur in Deutschland würden tausende volksverräterische Köpfe ohne Gerichtsurteile im Strassendreck landen und Deutschland eine Chance erhalten zur völligen Regeneration einer Identitätserhaltung !

  55. Ja, Gerd Wilders ist ein großer Kämpfer für sein Land und für das Überleben Europas.
    Aber er ist auch ein einsamer Kämpfer.
    Es ist für mich absolut unverständlich, weshalb ein so großer Teil der Politiker und auch der Bevölkerung so lernresistent ist und es partout nicht begreifen will.
    Es muß also noch mehr Blut fließen!

  56. In der niederländischen zweiten Kammer wird gut diskutiert. Da ist noch echter Dialog und Fragen, anders als die reinen Monologe im Bundestag.

  57. Konnte heute noch nicht reagieren, weil ich den ganzen tag ein hirn attacke bekommen habe.
    Ich hatte gestern im ZDF dumpfbacke- dumme- grinss- kuh
    Gesine kotz Schwan gesehen.

    Solche deppen sizten hier in eine zwangsjacke!

  58. Wunderbar, diese Klarheit von Wilders, seine logischen Argumente – leider haben wir in Deutschland keinen Politiker ähnlichen Schlages.
    Weder in der AfD noch sonstwo.
    Am ehesten fiele mit nur noch Stürzenberger ein, aber „Die Freiheit“ ist leider eine kleine unbedeutende Minipartei…

  59. Wow, der Kerl ist mit allen Wassern gewaschen und mit allen Ölen gesalbt! Wie der die „Möchtern-Demokraten“ an deren eigenen Gut-Mensch-Argumenten vorgeführt hat, kann sich sehen lassen! Fassungslos bin ich jedoch über jene dort aufgetretenen Poliker, die seine Meinung sehr wohl teilen, die im tiefsten Inneren mit ihm Konform gehen aber aufgrund der eigenverodneten „Politically Correctness“ nicht dazu stehen und aufgruns selbstherrlicher Karriereziele das eigene Volk zum Schächter führen!

  60. Zu: #67 mischpacha (08. Apr 2016 14:38)
    „Eine Stunde Rede und Gegenrede in Niederländisch mit englischen Untertiteln ist sehr anstrengend.“
    ———–

    Fand ich nicht, eher spannend trotz Untertiteln ohne Ton.
    Kompliment an Geert Wilders.

  61. Hallo ‚Lichterkette‘!

    Ich hab schon mal so eine Diskussion im Bundestag gehört. Leider sind die großen Parteien immer sofort dagegen… Ich guck mal, ob ich das bei you tube finden kann.

    Ich melde mich wieder. 🙂

  62. Hallo ‚Lichterkette‘!

    Bei you tube hab ich was gefunden von vor 3 Jahren – Mecklenburg-Vorpommern. Ist sehr interessant, ich könnte stundenlang bei you tube stöbern!

    Schau dir „Minarett-Verbot in die Landesverfassung aufnehmen!“ auf YouTube an
    https://youtu.be/guOtLt0D67I

    Auch was so im EU-PARLAMENT abgeht – das ist echt der Hammer! Hier mal ein Paar Beispiele:

    Schau dir „Frechem Türken werden die Leviten gelesen ! (Retourkutsche)“ auf YouTube an
    https://youtu.be/8bSGqLEpZUg

    Unbedingt anhören!

    Schau dir „Die inszinierten Terroranschläge in Mali, Tunesien, Ägypten. Syrien, Irak, Afghanistan, Algerien“ auf YouTube an
    https://youtu.be/v-95vImNt8c

    Sehr interessant!!!

    Schau dir „Godfrey Bloom: „…sie werden euch aufhängen““ auf YouTube an
    https://youtu.be/SQ1WWlcqKuY

  63. #14 martinfry

    Wenn der Islam zu DEUTSCHLAND gehören soll, dann wird DEUTSCHLAND mittel– bis langfristig zum Islam gehören.

    Ich fürchte, bis zur „Islamischen Republik Almanya“ dauert es nicht mehr lange, und das nur alleine schon wegen der vielen moslemischen Kinder, die bereits jetzt in Deutschland geboren werden. Den Rest besorgen die einschließlich des Familiennachzuges sicherlich mindestens vier Millionen moslemischer Einwanderer bis Ende 2017. Wir erleben gerade die letzte, ausklingende Phase von dem, was man in den Geschichtsbüchern mal als die goldenen Jahre oder die gute alte Zeit Deutschlands bezeichnen wird.

Comments are closed.