davatogluDer türkische Ministerpräsident Davutoglu lobte bei einem Besuch der Parlamentarischen Versammlung des Europarats in Straßburg die Fortschritte bei der Umsetzung des Flüchtlingsabkommens. Der Plan zeige erste Erfolge, sagte Davutoglu. Die Zahl der Flüchtlinge, die von der Türkei aus mit Booten in Richtung Griechenland aufbrächen, sei deutlich gesunken – auf durchschnittlich etwa 60 pro Tag. Er drohte jedoch, dass die Türkei ihre Verpflichtungen nicht mehr einhalten werde, falls die EU ihre Zusage zur Umsetzung der Visafreiheit nicht einhalten sollte. Er rechne damit, dass die Visumspflicht für türkische Bürger im Juni aufgehoben werde, hatte Davutoglu vor seiner Abreise nach Straßburg gesagt. Sollte dies nicht der Fall sein, sehe sich die Türkei nicht länger in der Pflicht, ihre Zusagen einzuhalten.

(Auszug aus einem Artikel von Focus-online)


An dieser Stelle sei auch nochmal daran erinnert, dass die Türkei die von ihr mitproduzierten „Flüchtlinge“ aus Syrien gezielt zur Erpressung der EU Richtung Europa schickte. Man kann auch getrost davon ausgehen, dass die Türkei jedem „Flüchtling“, der zukünftig dort erscheint, einen türkischen Pass ausstellt, damit dieser dann ungehindert Richtung Europa verschwinden kann. Schließlich spricht Erdogan ganz offen davon, „den Islam siegreich nach Westen zu tragen“. Eine gute Analyse über die vor allem gegen Deutschland eingesetzte „Migrationswaffe“ hat vor kurzem Wolfram Weimer abgeliefert (PI berichtete hier).

Eine ähnlich erfolgreiche und verhängnisvolle Erpressung ist der Türkei im Jahre 1961 geglückt. Damals musste die BRD türkische Arbeitslose als sogenannte „Gastarbeiter“ aufnehmen, die zum großen Teil heute die hässliche Fratze des türkischen Imperialismus in Deutschland darstellen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

130 KOMMENTARE

  1. Soll der Türkei-Deal doch platzen! Deutschland muss seine Grenze selbst schützen! Wenn der Weg nach Westen vollständig dicht wäre, würden die Türken die Flüchtlingsflut dann im eigenen Interesse eindämmen. Festung Europa!

  2. Wie wäre es mit Visumsfreiheit für die ganze Welt?
    Immer herein spaziert in’s Irrenhaus, der letzte macht das Licht aus.
    MERKEL MUSS WEG SAMT IHRER HELFERSHERLFER
    KEINE VISAFREIHEIT FÜR DIE TÜRKEI
    KEIN EU BEITRITT DER TÜRKEN
    DIE EU MUSS WEG
    DER EURO MUSS WEG
    BARGELDABSCHAFFUNG STOPPEN

  3. Bei soviel Wahnsinn und vorsätzlichem gegen die Wand fahren fehlen einfach mittlerweile die Worte.

    Bleibt nur die platte Oberflächlichkeit: Auch beim gnomenhaften Davutoglu wird es klar, warum in unserer Sprache „Gesicht“ eben „Gesicht“ heisst.

  4. Er drohte jedoch, dass die Türkei ihre Verpflichtungen nicht mehr einhalten werde, falls die EU ihre Zusage zur Umsetzung der Visafreiheit nicht einhalten sollte.

    Das Merkel-Regime hat jetzt also die Qual der Wahl, Mohammedaner aus der Türkei oder Mohammedaner aus Arabien mit Hartz IV zu versorgen. Wie ich das Merkel-Regime einschätze, wird es nun beide aufnehmen!

  5. Man hätte der Türkei die Flüchtlingskosten in Rechnung stellen sollen, alternativ die Flüchtlinge zurückschicken oder keine Visa an Türken mehr ausgeben, die Wirtschaftsbeziehungen und den Flugverkehr mit der Türkei einstellen müssen. Dann wäre auch der Großwesir Davutoglu angekrochen gekommen. Theoretisch kann man das alles immer noch machen, aber dazu müßte man ja einen Arsch in der Hose haben. Und wer hat das schon?

  6. Die Türkei will Mitglied der EU werden ??? Selten so gelacht ! Der Türkei wurde schon eine priviligierte Partnerschaft angeboten und damit ist sie schon gut bedient !

  7. #8 katharer (20. Apr 2016 07:54)

    …. und immer mehr deutsche wählen die Grünen 🙁
    *********************************************

    Das ist vermutlich die Jugend, die von den linksversifften Lehrern und Kirchengemeinden indoktriniert wurde.

  8. Davutoglu begeht hier gerade versuchte Nötigung, indem er versucht, der EU die Visafreiheit ohne vorherige Erfüllung der Voraussetzungen abzupressen. Aber wie kann man überhaupt auf so eine Schnapsidee mit der Visafreiheit kommen, nachdem diese bei den Balkanstaaten zu einer massiven Erhöhung der Sozialhilfe- und Hartz4anträge geführt hat? Die Politiker handeln nicht mehr rational, sondern nur noch emotional im Rahmen einer angstbesetzten Vermeidungsstrategie. Außerdem ist der Feind unseres Feindes nicht automatisch unser Freund. Die Amerikaner haben das mittlerweile halbwegs gelernt.

  9. OT

    Die Blockparteien werfen der AfD vor mit ihrer Islam-Kritik gegen das Grundgesetzt zu verstoßen (stimmt nicht, aber gehört wohl zum politischen Geschäft). Dabei gibt es viele schwerwiegende Vorwürfe die den Alt-Parteien gemacht werden können.

    Hier ein paar Vorschläge um nicht nur zu Verteidigen, sondern auch ANZUGREIFEN, z.B. während des AfD-Parteitags in Stuttgart in ein paar Tagen. Es gibt natürlich noch viel mehr, und besser Formulieren läßt es sich bestimmt auch.

    —————
    ÜBERWIEGEND KEINE FLÜCHTLINGE UND SCHUTZSUCHENDE
    Es sind natürlich viele Flüchtlinge dabei, aber auf die meisten trifft das nicht zu. Und die Frage ist ob wir die Wohncontainer hier aufstellen müssen oder ob das nicht besser und billiger in der Türkei gegangen wäre:
    – Nach der Genfer Konvention handelt es sich bei den Meisten um keine Flüchtlinge da sie über einen sicheren Zwischenstaat hier in Deutschland angekommen sind. (Ebenso nach dem Art 16a GG und dem Dubliner Abkommen, aber da sollte wohl besser noch mal ein Staatsrechtler drüber schauen da ja zumindest das Dubliner Abkommen auf Drängen Merkels ausgesetzt wurde.)
    – Es handelt sich überwiegend um junge Männer (Prozentsatz?), also diejenige Gruppe in einer Bevölkerung die am wenigsten des Schutzes bedarf. Vielmehr wird diese Gruppe schon seit immer dazu herangezogen um die Sicherheit für die restliche Bevölkerung zu gewährleisten.
    – Diese ‚Schutzsuchende‘ drangsalieren ihrerseits andere nicht-muslimische Flüchtlinge in den Unterkünften (siehe Link unten).

    Auf den ersten Punkt immer wieder sachlich hinzuweisen dürfte die Akzeptanz in der Bevölkerung für die Flüchtlinge senken. Gibt es einen besseren, sachlicheren Begriff der Mehrheitsfähig ist?

    —————
    MERKEL ZERSTÖRT EUROPA
    Nicht die anderen Europäer sind unsolidarisch, sondern die deutsche Regierung war (ist) es als sie im Alleingang beschloß, Flüchtlinge ohne Obergrenze aufzunehmen um einen Teil davon, ohne vorherige Konsultation, auf die anderen Mitgliedsländer zu verteilen. Das hat trotz, zumindest moralischer Erpressung nicht geklappt, vielmehr ist Deutschland isoliert. Der Plan die Verteilung der Flüchtlinge über Europa zu Erreichen wird auch nicht klappen, denn die slowakische Obergrenze ist Null (glaube ich hat einer von der Regierung dort gesagt), und ALLE anderen wollen auch keine Flüchtlinge aufnehmen (ok, außer Schweden).

    Folgen:
    – Schengen löst sich auf (z.B. Brenner)
    – Ein Brexit wird durch den Plan der Kanzlerin die Flüchtlinge über die EU auf ganz Europa zu verteilen wahrscheinlicher, die Dänen könnten folgen.
    – Auch die selbstherrliche Art der Kanzlerin über die Köpfe der anderen Europäer hinweg zu Entscheiden dürfte für viele Briten das Projekt Europa nicht sympathischer machen.

    —————
    MERKEL ZERSTÖRT DEUTSCHLAND
    Durch die unkontrollierte Zuwanderung verliert Deutschland seine Identität als europäische Kulturnation. Es ist absehbar dass die Deutschen im eigenen Land die Minderheit seien werden (nicht nur Muslime kommen) und in einigen Teilen ist dass ja schon fast der Fall, in anderen wird es schnell gehen (NRW). Dies wird zu einem Auseinander driften von Deutschland entlang religiöser /ethnischer Grenzen führen, Jugoslawien 2.0 nicht ausgeschlossen. Selbst den Slowaken und Tschechen war ihre Tschechoslowakei zu Multikulti

    —————
    REGIERUNG HÄLT SICH NICHT MEHR AND DEN UNGESCHRIEBENEN VERTRAG MIT DER BEVÖLKERUNG UND DIE DEMOKRATIE VERLIERT AN LEGITIMATION

    Wir Bürger haben dem Staat das Gewaltmonopol eingeräumt, zahlen Steuern und halten uns an Gesetze. Dafür sorgt der Staat für die innere und äußere Sicherheit und noch ein paar andere Dinge die durch Steuern besser erledigt werden als durch den Markt (Bildung, Infrastruktur etc.). Der Staat hat diesen Vertrag gebrochen in dem er Millionen von Menschen nach Deutschland gelockt hat (Magnet) was zu stark steigender Kriminalität führt (Silvester in Köln) , zu Terrorismus führen wird (viele der Flüchtlinge sympathisieren mit der IS) und Deutschland der Gefahr eines zukünftigen Bürgerkrieges aussetzt.

    —————
    DIE REGIERUNG HAT IHRE EIGENE BEVÖLKERUNG VERGESSEN
    Obdachlose werden nach dem Winter wieder auf die Strasse gesetzt (Berlin, siehe PI), während die Kommunen für viele Milliarden Gebäude sanieren und Container aufstellen. Durch das Integrationsgesetzt werden 100.000 Jobs für Flüchtlinge geschaffen, während deutsche Arbeitslose leer ausgehen. Das Baugesetzbuch wurde geändert (§ 246 Abs. 12) um Asylunterkünfte schnell hochziehen zu können, Umweltschutz? Nie gehört, schmeiss die Kettensäge an etc……

    D.H. was vorher nicht Möglich war, geht auf einmal für die Flüchtlinge ganz, ganz schnell. egal wie viel es Kostet. Aus Gesprächen im Kollegenkreis weiß ich daß das viele Leute wirklich wütend macht. (Z.B. gibt es bei uns einen Gasthof als Unterkunft an einer Bundesstrasse auf dem die ‚Flüchtlinge‘ bei gutem Wetter gut sichtbar auf dem Garagendach chillen).

    —————
    DIE REGIERUNG IST KEIN DIENER SONDERN HERRSCHER
    Die Regierung begreift sich nicht als Dienstleister oder Diener der Bevölkerung, sondern als Herrscher und Erzieher. Das Integrationsprojekt wird Deutschland von der Regierung Merkel aufgezwungen, obwohl sie weiß dass die übergroße Mehrheit der Bevölkerung dies strikt ablehnt.

    —————
    MERKEL BRICHT MIT IHRER FLÜHCTLINGSPOLITIK DAS RECHT
    Der ehemalige Verfassungsrichter Di Fabio hat hierzu Anfang des Jahres ein vernichtendes Gutachten veröffentlicht.

    —————
    AUFKLÄRUNG FORDERN
    Warum werden die Unterlagen zu den Vorkommnissen Silvester in Köln nicht vollständig veröffentlicht? Gibt es in Hessen und NRW tatsächlich Anweisungen von den Innenministern, wie von der Presse berichtet, an die Polizeien Vorkommnisse mit ‚Schutzsuchenden‘ nicht zu veröffentlichen. Wie nicht veröffentlichen? In den täglichen Polizeiberichten?

    —————
    DIE FLÜCHTLINGSPOLITIK DER REGIERUNG FÜHRT ZU HUNDERTEN VON TOTEN
    Durch ihre (leeren) Versprechen in Deutschland Aufnahme zu finden verleitet die Regierung viele Flüchtlinge (insbesondere aus Afrika) dazu Tausende von Dollar an Schlepper zu zahlen um nach Europa (Deutschland) zu kommen. Hunderte von diesen ertrinken im Mittelmeer. Dies könnte vermieden werden wenn die Regierung den Mumm hätte zu sagen, dass die Überfahrt sinnlos ist. (Siehe Australien).

    ———–
    Verschlußsache Asylanten Krise – Der brisante Bericht einer BAMF-Mitarbeiterin (Achtung, der Bericht klingt glaubhaft, ist jedoch nicht Bestätigt.)
    http://nachgerichtet.is/2016/04/verschlusssache-asylanten-krise-der-brisante-bericht-einer-bamf-mitarbeiterin/

  10. Nur eine Frage der Zeit, wann die Türkei keine Flüchtlinge mehr aufnimmt obwohl es diese Visumspflicht gibt, und eingehalten wird, der Erogan wird sich eben einen anderen Grund suchen Deutschland unter Druck seiner Forderungen zu setzten, am Ende wird D. von angeblichen Flüchtlingen UND Visa frei reisenden Kurden überrannt

  11. #8 katharer (20. Apr 2016 07:54)

    …. und immer mehr deutsche wählen die Grünen 🙁
    =======================================
    Das sind v.a. die zu gut situierten jüngeren Menschen, die in den Reichtum hineingeboren wurden, mit Mamis oder Papis Kreditkarte einkaufen gehen, 30 Jahre lang studieren und sich von den Eltern und dem Staat durchfüttern lassen und so gut wie NICHTS allein erarbeiten, sich erkämpfen müssen. Meist gibt es dann noch reiche Großeltern, die eine finanzielle Absicherung perfekt machen. Ich habe in der Bekanntschaft solch einen Fall. Widerlich!

  12. Mit jeder weiteren Erpressung durch die Moslems wachsen die AfD Stimmen. Ich bin dafür, dass möglichst schnell und möglichst viele Mohammedaner unser Land fluten und ihre Rückständigkeit demonstrieren. Nur so wacht der Gutmensch auf, der sich im Schuldkult suhlt und in Deutschland eine globale Mono-Unkultur schaffen will. Der Islam widerspricht dem Grundgesetz diametral und jeder kann nachlesen, wie er zu Hass und Unfrieden aufstachelt.

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Wie empfinden solche Leute, wenn sie ausgerechnet bei Ungläubigen Schutz suchen? Rousseau gibt die Antwort:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“ (Rousseau)

  13. #9 Marie-Belen (20. Apr 2016 07:58)

    #8 katharer (20. Apr 2016 07:54)

    …. und immer mehr deutsche wählen die Grünen 🙁
    *********************************************

    Das ist vermutlich die Jugend, die von den linksversifften Lehrern und Kirchengemeinden indoktriniert wurde.

    Es soll ja mal allgemeines Kennzeichen der Jugend gewesen sein, eigene Wege zu finden … ; – ) Nee nee, es ist nicht „die Jugend“ an sich, es ist deren Gefügigmachung mittels Subventionierungen. Die wenigsten Menschen, altersunabhängig, geben ein bequemes Leben auf, um ein selbstbestimmtes zu führen.

    Wir wussten damals: Wenn wir die politische Ansicht des Lehrers (damals: Kalter-Krieg-CDU) nicht teilten, dann würde sich das entsprechend auf unsere Noten auswirken. Also laberten wir das Zeug, was der Lehrer laberte – und dachten uns privat unser Eigenes.

    Unwahrscheinlich, dass es heute – umgekehrt – genauso sei?

  14. Und die EU darf wieder über das Deutsche Volk entscheiden. Andere Länder wird es ja nicht treffen. Für jede Entscheidung braucht man Monate. Hier kann es wieder nicht schnell genug gehen, einen Verbrecher zu befriedigen.

    Erdogan: EU braucht die Türkei mehr als die Türkei die EU.

    Die EU-Kommission will schon am 4. Mai den Weg für die Abschaffung der Visa-Pflicht für Türken in der EU frei machen!

  15. OT

    Mir scheint der „Moscheen-Steuer“-Vorschlag noch etwas unausgegoren, zumal auch der Begriff bei vielen deutschen Steuersklaven noch auf Widerwillen stoßen kann. Man sollte beim Namen auf ein allseits beliebtes Vorbild zurückgreifen und auch beim Steuersatz noch schnell – bevor die dummen Deutschen der AfD noch mehr Macht in den Parlamenten geben – kräftig zulangen und so Nägel mit Köpfen machen. Schäuble (spätestens seit seinem Satz „Der Islam gehört zu Deutschland“ als kulturell aufgeschlossen bekannt) sollte von allen Steuerzahlern – auch die Kuffar dürfen sich dem Wunsch nach Teilhabe nicht verschließen! – 5% vom Brutto-Einkommen eintreiben und diese Steuer dann HaTZ 5 nennen (HassTempelZulage….).

    „Islam-Debatte

    CSU-Politiker fordert Moscheen-Steuer“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/islam-debatte-csu-politiker-fordert-moscheen-steuer_id_5451927.html

  16. Nur dumme und unfähige Frauen handeln mit Erpressern Verträge aus ! Frau Merkel ihr Rücktritt ist überfällig !

  17. … aha, deutlicher kann man doch die Invasionsziele, dank Moslem-Merkel, nicht machen:
    Nach dem Motto: zusätzlich zu dem geschenkten Milliarden EU-Geldern, die zur Aufrüstung des Türkentums benötigt werden, schickt uns der Bosporusdespot, Millionen islamtreue und arbeitsscheue Türken nach Deutschland, die die Landnahme forcieren sollen! Und weil wir so eine ausgeprägte Willkommenskultur gegenüber dem Islam haben, bekommen wir noch Millionen Alte und Behinderte Türken gratis dazu, für die wir dann unsere Sozialsysteme plündern werden!
    Als Gegenleistung werden uns ein paar hunderttausend, vielleicht sogar brauchbare Syrer, vom Hals gehalten!!!
    „DEUTSCHLAND DU MIESES STÜCK SCHEISSE“ wird immer realistischer!!!

  18. #9 Marie-Belen (20. Apr 2016 07:58)

    #8 katharer (20. Apr 2016 07:54)

    #15 Cassandra (20. Apr 2016 08:08)

    …. und immer mehr deutsche wählen die Grünen 🙁

    Wegen der Eisbären und so und wegen Fukushima und so und wegen der Nazis mit den Polenbällern und so….

  19. Gaucks Rede zum Tag der offenen Moschee 2016 (früher Tag der Deutschen Einheit):

    „Und schließlich ist Erdogan auch ein Teil von Deutschland“!

  20. Es gibt nur den einen Weg, ansonsten ist EUROPA verloren: Außengrenzen schließen und sichern und KEINE Visafreiheit für die Türkei.

  21. #15 Cassandra (20. Apr 2016 08:08)

    Das sind v.a. die zu gut situierten jüngeren Menschen, die in den Reichtum hineingeboren wurden, mit Mamis oder Papis Kreditkarte einkaufen gehen, 30 Jahre lang studieren und sich von den Eltern und dem Staat durchfüttern lassen und so gut wie NICHTS allein erarbeiten, sich erkämpfen müssen. Meist gibt es dann noch reiche Großeltern, die eine finanzielle Absicherung perfekt machen. Ich habe in der Bekanntschaft solch einen Fall. Widerlich!

    „Die klassische Grünenkarriere: 20 Semester Soziologie in Münster und danach Fahhradbeauftragter inb Freiburg“

    – Guido Westerwelle, 1961 – 2016

  22. Ich würde der Türkei einen anderen Deal vorschlagen: Für jeden syrischen Illegalen, den sie nach Europa schickt, schicken wir einen Türken zurück in die Türkei. 🙂 Und zur Finanzierung der sog. „Flüchtlingskrise“ würde ich eine europaweite pauschale Abgabe – marketingtechnisch „Mitmenschlichkeitsabgabe“ genannt – auf Reisende erheben, die in die Türkei fliegen. Die Höhe sollte so ca. 150 € pro Person betragen. Ich bin kein Unmensch, zurückgeschickte Türken wären von dieser Abgabe natürlich befreit.

    Zudem fordere ich eine „Sicherheitsgebühr“ in Höhe von ca. 500 € auf JEDEN, der aus der Türkei einreist. Natürlich muss man an dieser Stelle den Grundsatz der Gleichheit wahren und diese „Sicherheitsgebühr“ auch bei denjenigen erheben, die EU-Bürger sind und z.B. nur dort Urlaub gemacht haben. Damit ergibt sich:

    Kostenaufstellung Türkeiurlaub 4-köpf. Familie:

    4x 179 € 1 Wo HP –> 716 €
    4x 150 € „Mitmenschlichkeitsbeitrag“ –> 600 €
    4x 500 € „Sicherheitsgebühr“ —> 2000 €
    = 3316 €

    Das mag jetzt auf den ersten Blick nach viel Geld aussehen, aber wer ist denn nicht mitmenschlich oder wer möchte denn auf Sicherheit verzichten?

    Merkel, die Unfähigste aller Unfähigen, tut gerade so, als hätte Deutschland/EU keinerlei Druckmittel gegen die Türken.

  23. Deal mit Türkei sowieso funktioniert nicht,wir kriegen regelmässig selbst bezahlte Syrer(Flugkarten)und die Türke die rückgekehrte Invasoren schicken weiter nach Syrien,Afganistan usw.und die kommen wieder von anderen Seiten zu uns!!Dafür kriegen 6 Milliarden EU und wir haben Terroristen,und das Geld weg.Ich hoffe ,das die Merkel kippt bis Juni um,sonst sehe ich das schwarz.Hier kommt zum Krieg!Die Visum Erleichterung für Türke-mein Gott-ich erschiesse mich!Was die Ferkel alles veranstalltet noch-das ist tödlich!Im Juni-Engländer,Benelux,Östereich,Polenaustretten aus EU,fängt Fussbal-kommt sicher zum Anschlag und wenn das nicht klappt mit Türke,kommt Lavine von Invasoren!!!Das wird unsere Ende!!!!!!!!

  24. was ich ja nicht ganz verstehe…angeblich haben alle EU-Staaten der Visa-Freiheit für die Türkei zugestimmt.
    Also auch Ungarn.
    Bei der Visa-Freiheit können ja diese Türken ,oder neuen Türken laut Pass überall innerhalb der EU einreisen und dies legal!
    Meint Herr Orban,dass sowieso keiner nach Ungarn kommt,oder meinen die Polen,dass sowieso kein Türke in deren Ländern einreist,oder warum haben die diesem Deal zugestimmt?
    Die Türkei kann viele aus anderen Ländern mit türkischen Pässen ausstatten und danach willkürlich handeln.
    Wir sind wirklich in der Hand vom Erdogan und seiner Sippe.
    Dass unsere osteuropäischen Hoffnungsträger kein Votum eingelegt haben,hat mich enttäuscht!

  25. #12 Schweinebraten123   (20. Apr 2016 08:02)

    ——–
    Eine makellose Analyse von Ihnen ! So sieht es aus !  

  26. Visumfreiheit für Türken?
    Ja, aber nicht für Moslems!

    Die Gegenprobe könnte gemacht werden über einen Volksentscheid ohne Beteiligung von Passdeutschen.

  27. einmal Wirtschaftssanktionen der EU gegen die Türkei und der Grosssultan könnte seine Wirtschaft mit dem Reisigbesen zusammenfegen. Niemand in der EU braucht die Türkei, die dagegen können sich ihre Partner nicht aussuchen. Wenn der Grosssultan nicht mehr mit der EU handeln kann, dann kann er ja mal bei den Russen anklopfen *giggle

  28. Im DLF lief gerade ein Gespräch mit Scheuer (CSU) über AfD, CSU und Islam (kann man sicher nachhören, ca 8:15 Beginn)

    Nun was da weitgehend der übliche Kokolores, aber ganz kommen sie im Moment nicht mehr drum herum.

    Der Moderator warf meine ich die Frage nach Islam und Demokratie auf, (weil ja die böse AfD das Gegenteil behauptet). Und der Scheuer antwortet meien ich (aber kann ich nicht beschwören: da wo man sich direkt auf den Koran berufe sei es nicht demokratisch. Hat noch ein bißchen dummes Zeug drum rum gelabert und dann ´hakte der Modertor aber nach, ob er denn ein demokratisches islamisches Land nennen könne (das hört sich jetzt echt an, aber das war eher so ein allgemeines dagegen Bolzen als Moderator, ohne dass der Moderator die Wahrheit als Ziel hatte).
    Scheuer plapperte irgendeinen Stuss über konkrete Situationen, das hab ich nicht bekommen, war kompletter ausweichender Quatsch, aber der Modeator wars zufrieden und ging zum Deutsch in Moscheen über. Da verteidigte er dann genauso dagegen bolzend, dass man in Südtirol ja auch nicht deutsch sprechen müsse. Ja da hatte ich gefrühstückt und bin an den Rechne gegangen.

    Ach so es ging noch úm die Finanzierung und da meint der Moderator, ja wie sollen die sich denn finanzieren?
    Wichtig ist. Was wie kritisches nachfragen aussieht, ist reines dagegen Gebolze um den Schein als kritischer Journalist zu wahren. Es ist immer grundsätzlich gegen den Gast gerichtet, ohne Sinn und Verstand. Muß man mal beobachten.

  29. Er drohte jedoch, dass die Türkei ihre Verpflichtungen nicht mehr einhalten werde, falls die EU ihre Zusage zur Umsetzung der Visafreiheit nicht einhalten sollte.
    ———–

    Wenn die Visumfreiheit sein wichtigstes Anliegen ist,bedeutet ja nur, das er die Kurden los haben will.Die würden bestimmt auch Gebrauch davon machen.Gute Nacht Deutschland.

  30. #38 balduino (20. Apr 2016 08:37)

    einmal Wirtschaftssanktionen der EU gegen die Türkei und der Grosssultan könnte seine Wirtschaft mit dem Reisigbesen zusammenfegen. Niemand in der EU braucht die Türkei, die dagegen können sich ihre Partner nicht aussuchen. Wenn der Grosssultan nicht mehr mit der EU handeln kann, dann kann er ja mal bei den Russen anklopfen *giggle

    Erdogan kann eine imposante Wirtschaft bieten mit seinem mohammedansichen High-Tech:

    https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.html?timeSpan=5Y&ID_NOTATION=10963445#timeSpan=SE&e&

  31. Auf seine alten Tage läßt es der neue Großtürke aber ganz schön krachen!

    „Was hat die Alexander groß gemacht? Was hat die Welt den Römern unterworfen? – Kein Kaiser Karl stand ihnen gegenüber, Kein La Valette wehrte ihrem Sieg. – Karl! Karl! Du hättest jetzt nicht leben sollen, Und dein Europa läg‘ zu meinen Füßen! – Drum ruf‘ ich dich zum letzten großen Kampf, Haus Österreich! (…) Auf, Deutschland, auf! versammle deine Helden! Du fällst für deine Freiheit, deinen Gott!“ Diese Worte, die unser großer vaterländischer Dichter Theodor Körner den Großtürken Soliman sprechen läßt, dürfte auch der neue Großtürke Erdowahn ausrufen. Toben tut er ja ganz schön: Im eigenen Land will er sich endgültig zum Zwingherrn machen, mit den Persern und Russen zankt er sich um Syrien und emsig hilft er den VSA dabei den deutschen Rumpfstaat mit muselmanischen Kolonisten zu überschwemmen. Doch die Uhr seines Lebens läuft unerbittlich ab und so tut er Dinge in der Hast, die viel Zeit bräuchten und könnte am Ende mit allen seinen ehrgeizigen Plänen und Zielen scheitern…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  32. #34 lisa (20. Apr 2016 08:29)
    was ich ja nicht ganz verstehe…

    Genau so ist es. Es wird zu 90% nur uns betreffen. Wer möchte schon in ein Land, wo nicht Milch und Honig fließen. Und dann will man ja natürlich auch zu den lieben Verwandten, die das mit ihrem Fleiß und Schweiß alles aufgebaut haben und mal sehen ob die vielleicht noch ein Zimmerchen frei haben. Den Rest besorgt Hartz 4, und für die lieben Verwandten fällt davon vielleicht auch noch was ab. Schließlich will man ja nichts umsonst.

  33. Ja, bitte bitte die Visumspflicht für alle Europäer. Sehr schlau die quasi einzige Einahmequelle des Landes abzuschaffen.
    Schon jetzt fahren deutlich weniger in dieses Kriegsgebiet . Man fragt sich doch warum die vielen türkischen Gastarbeitslosen hier sind ?
    Sicher nicht weil es hier so schön ist …und es in der Türkei so viele gute Jobs gibt.
    Als Pi Schreiber ist ein Türkeiurlaub ganz unwahrscheinlich wo doch dort die Pi Server angeblich stehen …wer möchte schon zu dem einen Prozent Christen gehören die in der Türkei noch leben -das war mal anders!

  34. Zuerst kommen Sie durch die Hintertür, was dazu führen soll, dass sie durch die Haustür kommen wollen…

  35. #39 INGRES (20. Apr 2016 08:38)

    Im DLF lief gerade ein Gespräch mit Scheuer (CSU) über AfD, CSU und Islam (kann man sicher nachhören, ca 8:15 Beginn)

    Es war Thomas Goppel, ein früherer CSU-Minister und Generalsekretär sowie ex-Hoffnungsträger der Vor-Seehoferzeit.

  36. Rammelsbergerzengel Gabriel ist zum Thema Christenmord lieber ruhig, naja, er ist Sozialdemokrat, gehört einer Splitterpartei mit 19 % an, die nur noch von Mohammedanern gewählt wird, weil sich die Deustschen Wähler angewidert von der Sozialdemokratie abwenden, die Steuersätze sind einfach zu hoch, um sich SPD leisten zu können:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/sigmar-gabriel-bei-al-sisi-der-foltermord-an-giulio-regeni-spielt-keine-rolle/13470228.html

    Ein zweifelhaftes Schmähgedicht macht Politik in Deutschland. Der Mord an einem jungen Italiener tut es nicht. Sigmar Gabriels Auftritt in Kairo sagt viel über Europas Werte.

    Und zu Hause wird er seine Landsleute wieder als „Pack“ beschimpfen!

  37. Wir werden also entweder mit Arabern oder Türken geflutet. Und so wie ich der Merkelschranze einschätze, sogar mit beidem. Das sind ja rosige Aussichten.

  38. Die Hoch- und Landesverräterin Merkel ist die Hauptschuldige an dem Desaster, weil sie den Asyltsunami absichtlich in Gang gesetzt und damit Europa in die erpesserischen Hände des Despoten Erdogan getrieben hat.

  39. #49 Glubschauge (20. Apr 2016 08:54)

    Neger nicht vergessen. Gefühlt 100 Millionen sind auf dem Weg nach Germoney.

  40. Das wird der EU-Bevölkerung verschwiegen! EU-Kommissar will 70 Millionen Flüchtlinge

    April 2016: Seit 2010 gib es in der EU einen „Kommissar für Migration,“. Seine Aufgabe ist es, in den nächsten zwanzig Jahren mehr als 70 Millionen Migranten in der EU auf zu nehmen.

    https://www.youtube.com/watch?v=Z6_36j0EW_Y

    1 Minute 21 Sekunden – unbedingt anschauen !!

  41. Das ist nicht nur eine Drohung, das ist glatte Erpressung. Dieser Hanswurst ist nur Erdogans Marionette und Sprachrohr. Die Hauptlast trägt wieder Deutschland, denn woanders wollen und gehen sie nicht hin und die Hauptschuld trägt dieses Stasimonster.

  42. Hätten die Europäer noch soviel Eier in der Hose wie vor 100 – 300 Jahren, würde IStanbul in einer Woche wieder Konstantinopel heissen.

    Aber eben… Prinz Eugen rotiert im grab

  43. Die Türkei ist ein US Vasallenstaat, der im unter US Vorherrschaft stehenden militärisch-imperialistischen NATO-Bündnis fest eingebunden ist.
    Den politischen Marionetten des EU Imperiums wurde aus Washington befohlen, dass den Türken für ihre Vasallentreue einige Vorteile von der EU eingeräumt werden.
    Es ist doch klar, dass das vom Osmanischen Großreich träumende Erdowahn Regime das mit Nachdruck einfordert.
    Letztendlich arbeitet Erdowahn mit den gleichen Mitteln, wie seine Herren im Weißen Haus.
    Mit der Androhung einer Invasion setzt er seine Interessen durch.

  44. Unterdessen geht der Irrsinn an der marokkanischen Front ungebremst weiter. Anfang März hatte die Misere angeblich mit Marokko eingetütet, daß Marokkaner mit weggeschmissenen Pässen („Asyl, ich Syrer“) pronto nach Marokko zurückgeschickt werden. Denkste:

    Sigmar Gabriel (SPD) wollte es zunächst selbst nicht glauben, was ihm die marokkanischen Gastgeber erzählten. Aber nach ein paar Anrufen und einem „kurzen Kontakt“ mit dem deutschen CDU-Innenminister Thomas de Maizière zu Hause, weiß er jetzt sicher: Obwohl seit Wochen über die schnelle Rückführung von Marokkanern ohne Aufenthaltsgenehmigung diskutiert wird, hat Deutschland bisher noch keinen einzigen ins Flugzeug gesetzt.

    Und das nicht etwa, weil sich deren Heimatregierung weigert, ihre Bürger zurückzunehmen. Nein, der Fehler liegt bei den deutschen Behörden, so sagte es Gabriel. Die Behörden seien bisher nicht in der Lage, die nötigen Daten wie Fingerabdrücke der mutmaßlichen Marokkaner an die Kollegen dort zu übermitteln. Also wissen diese nicht, wen die Deutschen da eigentlich schicken wollen und ob es sich wirklich um marokkanische Staatsbürger handelt.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-04/nordafrika-sigmar-gabriel-fluechtlinge-rueckfuehrung-gescheitert

  45. #52 Kutte1895

    Bitte den Begriff „Flüchtlinge“ nicht mehr verwenden!

    Es geht um 70 Millionen Kolonisatoren/Invasoren, ganz gleich ob aus Arabien, der Türkei oder aus Afrika (Hauptsache nicht kulturell kompatibel und möglichst kriminell), um Europa und seine Nationalstaaten mittels dieser gewaltigen Migrationswaffe zu zerstören.

    Zerstörung ist das Ziel, dafür benötigt man keine „Flüchtlinge“!

  46. Die Türken brauchen Europa gar nicht zu bedrohen, denn sie haben Merkel als Marinette in der Hand! Und damit ganz Deutschland, schon Lenin sagte, “wer Deutschland hat, hat Europa“
    Es wäre nur interessant mit was die Türken Merkel erpressen können, es kann ja nicht nur der Flüchtlingsdeal sein der Merkel dazu bringt Erdogan vor aller Welt den Arsch zu lecken! Hat vielleicht Erdogan, Merkels Stasiausweis im Schreibtisch?

  47. VISUMSPFLICHT FÜR DEUTSCHE: ich habe ja Gerüchte gehört dass die USA in Zukunft Visumspflicht für europäische Dschihatstaaten wie Deutschland einführen wollten. Schliesslich kommen ja massenweise Terroristen aus Deutschland. Und schliesslich darf man ja zwischen Biodeutschen und Muslimdeutschen nicht unterscheiden. Das wäre ja Rassismus

  48. #48 Babieca (20. Apr 2016 08:54)

    Neben dem Hochkochen von angeblichen „rechten Terrorzellen“ soll auch die Version von der „Erledigung des Flüchtlingsproblems“ unter die Leute gebracht werden. Gut zu sehen an der Kritik am Islam-Paper der AfD, die – nachdem es ja fast keine „Flüchtlinge“ mehr gäbe („dank Merkel….“) – jetzt auf den Islam setzen würde.

    Die AfD wird sich angesichts dieser Propaganda fürs erste auf sinkenden Umfrage einstellen müssen. Aber auch diese Propaganda ändert nichts daran, dass nur die Grenzsperren Österreichs und der Balkanländer im Moment zwischen Millionen „Flüchtlingen“ und uns liegen.

  49. #59 johann (20. Apr 2016 09:14)

    #48 Babieca (20. Apr 2016 08:54)

    Die AfD wird sich angesichts dieser Propaganda fürs erste auf sinkende Umfrage einstellen müssen. Aber auch diese Propaganda ändert nichts daran, dass nur die Grenzsperren Österreichs und der Balkanländer im Moment zwischen Millionen „Flüchtlingen“ und uns liegen.

    Propaganda ist das Eine, Realität das Andere!

    Und im Sommer werden dann wieder Zeltstädte in Hamburg errichtet im Herbst werden dann wieder Turnhallen beschlagnahmt….

    Ob man zumindtest bis zur BTW 2017 die Steuern wird stabil halten können?

    Und was, wenn Brüssel und Paris bei uns stattfinden sollten?

    Linksgrüne Christdemokraten: Euer Spiel ist aus!

  50. #59 johann (20. Apr 2016 09:14)

    alleine schon das immer in den Äther geplärrt wird „es kommen weniger blabla“

    Wenn der Klempner mir bei einem Rohrbruch erzählt statt 100 Liter die Stunde fliessen nur noch 50 Liter in meine Wohnung klopfe ich dem auch nicht auf die Schulter wie toll er doch ist

  51. #61 Andi500 (20. Apr 2016 09:17)

    Sind denn die Saudis so islamophob, dass sie keine Mohammedaner dort haben wollen?

  52. Macht doch nichts, dann werden wir ein paar Millionen Luftpostbriefmarken auf Passdeutsche Türkenärsche kleben und diese mit der Bemerkung „zurück zum Absender“ Richtung Ankara ausfliegen lassen.
    Wie bei RYAN-AIR: jeder Sprenggläubige
    mit max. 20kg Freigepäck!
    Das nennt man auf neu-deutsch: WIN-WIN SITUATION
    Endlich wieder eine Luftbrücke, aber dalli-Dalli
    H.R

  53. Wenn man Verträge schließt, muss man sie leider auch halten.
    Und hätte die CDU/SPD der kanzlerin nicht die Vollmacht erteilt, hätte sie diese Verträge nicht schließen können. Dadurch ist nicht Merkelchen alleine schuldig sondern die ganze feige CDU/SPD-Bande.

    Dass die Türkei auf Einhaltung der Verträge pocht ist nur allzurichtig. Der Sturm auf die griechischen Inseln hat erheblich abgenommen und das liegt nicht an der Grenzschließung Mazedoniens. Ohne dieses Abkommen, wäre Griechenland zu einem großen Flüchtlingslager verkommen und damit wäre das bestehende Chaos so groß geworden, dass die Griechen eine neue Regierung gewählt hätten, die auf das beknackte Schuldenabkommen geschixxen hätte. So gewinnt man wieder etwas Zeit vor dem großen Knall.

    Ich würde die Visafreiheit nur befristet ermöglichen, d.h. sie muss regelmäßig verlängert werden und läuft sonst automatisch aus. Wenn die Sache aus dem Ruder läuft, wäre keine Einigkeit zur Abschaffung notwendig.

  54. OT

    🙁 NUR MAL SO:

    Bislang haßte ich bloß den Islam u. nur einzelne seiner Anhänger u. bestimmte Anhängergruppen u. Islamlobbys. Mit den Neo-Osmanen Erdogan u. Davotoglu hat sich dies just geändert. Alle Türken sind mir inzw. ein Greuel. Wenige Ausnahemn bestätigen meine neue Regel.

    31.05.2015
    „“Tausende Muslime beten vor berühmter Hagia Sophia in Istanbul

    Tausende Muslime haben vor dem berühmten Museum Hagia Sophia in Istanbul gebetet. Die Menschen versammelten sich am Sonntag zum Morgengebet vor dem Gebäude und forderten zudem die Öffnung des Museums fürs Gebet. Organisiert habe das Gebet der «Anatolische Jugendverein» anlässlich des Jahrestages der Eroberung von Konstantinopel (1453).

    (…)

    Zum Jahrestag der Eroberung hatte die türkische Regierung am Vortag in Istanbul eine pompöse Feier veranstaltet, so die dpa. Ministerpräsident Ahmet Davutoglu und Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nahmen an den Feierlichkeiten teil. Anhänger der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP fordern immer wieder eine Umwandlung des Museums in eine Moschee.““
    deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/05/512864/tausende-muslime-beten-vor-beruehmter-hagia-sophia-in-istanbul/

    04.02.2013
    „“Erinnerung an osmanischen Herrscher Fatih(Eroberer) Sultan Mehmed

    Erst im Mai vergangenen Jahres sorgte eine Gruppe, die sich selbst „Anatolische Jugend“ nennt für Aufsehen, als sie ankündigte, dass sie beabsichtigt, ein Freitagsgebet auf dem Platz vor der Hagia Sophia in Istanbul abzuhalten.

    Dabei solle es jedoch nicht bleiben. Die Gruppe erklärte zudem, in Erwartung des Tages zu sein, an dem wieder Gebete im Inneren des heutigen Museums stattfinden würden (mehr hier). Der Leiter der “Anatolischen Jugend”, Salih Turhan, erinnerte daran, dass die Hagia Sophia einst vom osmanischen Herrscher Fatih Sultan Mehmed zu einer Moschee gemacht worden wäre. Daran, so erklärt er weiter, wolle man anknüpfen:

    “Fatih Sultan hielt sein erstes Freitagsgebet hier in der Hagia Sophia ab. Die Hagia Sophia erwartet den Tag, an dem sie wieder für Gebete geöffnet sein wird.” Die Gruppe kündigte an, sich weiter für eine Rückführung des heutigen Museums in eine Moschee stark zu machen.

    Im November 2011 wurde die Hagia Sophia in Bursa(Prusa!), nicht zu verwechseln mit dem berühmten Bauwerk in Istanbul, nach jahrelangem Leerstand zu einer Moschee gemacht (mehr hier).““
    deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/02/467609/hagia-sophia-als-moschee-tuerkisches-parlament-beschaeftigt-sich-mit-antrag/

    13.05.2015
    Wieder wird in der Türkei eine «Hagia Sophia» Moschee
    Umwidmung einer Kirche aus dem 12. Jahrhundert in Enez

    In der Türkei mit ihren rund 80.000 Moscheen besteht kein dringender Bedarf an neuen ISLAMISCHEN Gotteshäusern

    Kritiker befürchten Umwidmung auch der Istanbuler Hagia Sophia…

    +++Zuletzt waren bereits die Hagia-Sophia-Kirchen im westtürkischen Iznik und im nordosttürkischen Trabzon zu Moscheen gemacht worden…““
    http://www.kath.net/news/50539

    Türkische Zentralmoschee Hamburg, Provokation Außenwand, ein Satz aus der Koransure 5;3:

    „Heute habe Ich für euch eure Religion vollendet und Meine Gnade an euch erfüllt und den Islam zur Religion gegeben.“
    FOTO MIT DER PROVOKATION:
    http://static.panoramio.com/photos/original/2312649.jpg
    „“Die Centrum-Moschee Hamburg (türkisch Merkez Camii) ist die Moschee eines 1977 gegründeten Moscheevereins mit Sitz im Hamburger Stadtteil St. Georg…

    In die öffentliche Diskussion kam die Moscheegemeinde, als 2006 bekannt wurde, dass im Buchladen der Moschee gewaltverherrlichende und antijüdische Kinderfilme verkauft wurden. Nach Angaben des Verfassungsschutzes schüre der Film „Die Kinder der Al-Aksa-Moschee“ in tendenziöser und böswilliger Weise Abneigung gegen Juden.[3]

    Der Evangelische Pressedienst epd kommentierte, dass „auch unter dem Gesichtspunkt der Gewaltdarstellung dieser Film für Kinder gänzlich ungeeignet“ sei.[4]

    Die vierteilige Serie stamme aus dem Iran und werde über einen in der Türkei ansässigen Verlag vertrieben. Als ein weiteres Indiz für die Verbreitung antisemitischer Literatur innerhalb der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs wertete das Landesamt für Verfassungsschutz, dass in einer der DVD beigelegten Werbebroschüre auch Bücher von Harun Yahya angepriesen wurden. Der Verantwortliche des Buchladens wurde nach Angaben der Moscheegemeinde im Mai 2006 entlassen.[3] Der Verfassungsschutz vermutet hinter dem Vertrieb der DVD türkische Islamisten aus der Milli-Görüs-Bewegung…““
    wikipedia.org/wiki/Centrum-Moschee_Hamburg#Kontroversen

  55. Die Kommunalwahlen nahen

    DIE SPD GEHT BEI DEN JUGENDLICHEN AUF STIMMENFANG

    „Nahverkehr

    SPD will allen Jugendlichen Gratistickets spendieren

    Hannovers SPD-Spitze unterstützt eine Forderung der Jusos, allen Schülern und Auszubildenden kostenlose Nahverkehrstickets zu spendieren. Wie die Sache finanziert werden soll, ließ sie offen. Derweil zeichnen sich im Nahverkehr erneut steigende Ticketpreise ab.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Oeffentlicher-Nahverkehr-SPD-will-allen-Jugendlichen-Gratistickets-spendieren

  56. Wie verhält sich Herr Bosbach.
    Ihn müssen wir ansprechen, vermutlich der
    Einzigste in der Kolonne Merkel der ihr wiedersprechen kann

  57. #33 soises (20. Apr 2016 08:27)

    Gut Merkel muss weg, EU muss weg, Euro muss weg, aber wer soll dieses Werk vollbringen, diejenigen die das machen könnten, wollen das nicht, und die, die das wollen sind Nichts und Niemand auf auf dieser Welt, wer es nicht glaubt, bitte hier lesen.
    https://unbequemewahrheit2014.wordpress.com/2014/10/30/die-brd-ngo/
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Dann müssen die, die es nicht können, die die es können zwingen. Gemeinsam sind wir stark, nur gehören zu gemeinsam noch mehr dazu.
    Festung Europa muss her!!

  58. #67 Marie-Belen (20. Apr 2016 09:21)

    Die Kommunalwahlen nahen

    DIE SPD GEHT BEI DEN JUGENDLICHEN AUF STIMMENFANG

    „Nahverkehr

    SPD will allen Jugendlichen Gratistickets spendieren

    Das ist nicht teuer, das bezahlt der Staat!

    Hoffentlich werden die deutschen Jugendlichen dann nicht im ÖPNV zu Tode geprügelt!

    Kann die SPD das auch garantieren?

  59. OT

    +++TÜRKEI 1949+++

    18.08.1949
    „“Die Türken beten wieder. In Ankaras Hethiter-Altstadt und auf der Galatabrücke an Istanbuls Goldenem Horn sieht man modern gekleidete Frauen mit schleierverhülltem Antlitz.

    +++Allah ist in aller Munde, seit die Regierung die vor 26 Jahren von Kemal Atatürk so straff gezogenen antireligiösen Zügel lockerte. Mit der wieder zugelassenen politischen Opposition erwachte auch das religiöse Leben zu neuer Blüte.

    +++In der Großstadt am Bosporus sind die Moscheen überfüllt.

    (…)

    Wie einst Liman Sanders.

    +++Im Mai 1947 kam der amerikanische General Lunsford E. Oliver mit einer stetig wachsenden Militärkommission in Ankara an. Zwei Monate später waren die Vorarbeiten für die Verwendung des 100-Millionen-Dollar-Kredits beendet.

    +++Fünf große „strategische Flugplätze“ und zwei Autostraßen quer durch Kleinasien bis zu den Militär- und Handelszentren Adana und Erzerum werden angelegt. Die Häfen, vor allem Izmir – das frühere Smyrna – , werden ausgebaut.

    +++Ausrüstung und Schulung von Armee und Luftflotte gehen langsam vonstatten Fünf Jahre sind für die Motorisierung vorgesehen. Die US-Ausbilder sind eifrig am Werk.

    +++Die Türken bringen dem Missionschef, General McBride, und seiner Arbeit eine ähnliche Sympathie entgegen wie einst dem Deutschen Liman Sanders.

    +++Wenn die US-Flugzeugträger „Franklin D. Roosevelt“ oder „Midway“ mit Kreuzern und Zerstörern durch die Dardanellen nach Istanbul fahren, empfängt sie eine Begeisterung wie vor 35 Jahren die „Goeben“ und „Breslau“.

    (…)

    +++Noch geht der Bauer in Anatolien hinter hölzernem Pflug. Seine primitiven Ochsenkarren haben hölzerne Scheibenräder wie vor Tausenden von Jahren.

    So kann kaum ein Drittel des Landes der Ernährung nutzbar gemacht werden.

    Man denkt mit Sehnsucht an Traktoren, Kunstdünger und Silos. Denn auch die Türkei ist +++Marshallplan-Kunde…

    +++Deutschland und das Land zwischen Bosporus und Ararat sind alte Handelspartner.

    Nach vierjähriger Pause wurde zum Jahresbeginn ein neuer Handelsvertrag unterschrieben. 6000 Tonnen türkischer Baumwolle landeten bereits in Bizonen-Fabriken. Tabak, Häute und Ölsaaten sind unterwegs.

    +++In Ankara und Istanbul kann man wieder deutsche Elektro-Artikel und Motoren kaufen. Maschinen und Chemikalien werden folgen.

    Auch seit Schallplatten, Flugzeuge und Coca-Cola aus den USA kommen, haben Bayer-Kreuz und Kruppmaschinen ihren alten Ruf bewahrt. Sie alle helfen reformieren und stärken die türkische Selbständigkeit. Ganz in Atatürks Geist.

    *)Ismet Paschas heutiger Name Inönü erinnert an seinen Sieg über die Griechen bei der anatolischen Stadt Inönü.““
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-44437598.html

  60. # Eurabier (09:19)

    Ich habe immer versucht Zusammenhänge zu erkennen, aber langsam verliere ich auch den Überblick 🙂

  61. Dieser Hans Wurst hat uns Garnichts zu drohen.
    Wir können auch drohen, dann schmeißen wir Türken aus Deutschland !
    Wäre doch angebracht, Oder ?

  62. #68 mutter maria

    „Wie verhält sich Herr Bosbach.
    Ihn müssen wir ansprechen, vermutlich der
    Einzigste in der Kolonne Merkel der ihr wiedersprechen kann“

    **************************************************

    Da muß ich Ihnen widersprechen! Ausgerechnet dieser Vollversager, diese erbärmliche devote Pfeife, die sich noch halb dafür entschuldigt, daß ihm sein
    christlich-demokratischer Parteigenosse Pofalla ans
    Hosenbein gep….. hat?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/pofalla-gegen-bosbach-ich-kann-deine-fresse-nicht-mehr-sehen_aid_670836.html

    Der Mann ist einzig dazu da, besonders einfältigen Schlafmützen die Illusion aufrecht zu erhalten, daß es sich bei den Christdemokraten um eine konservative Partei handelt.

  63. Ich würde dem Drecksland mit sofortiger Wirkung den Geldhahn zudrehen und im gleichen Moment die Grenzen dicht machen.Mal sehen was der Musel dann macht.

  64. Erpressung lohnt sich

    Was haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Obama derzeit gemeinsam?
    Sie werden beide von islamistischen Machthabern und nachgewiesenen Unterstützern der Terrororganisationen IS erpresst,
    und zwar erfolgreich.
    Mit der Drohung für die Flüchtlingsströme die türkischen Tore zur „Balkanroute“ wieder zu öffnen, hat der Erpresser Erdogan Kanzlerin Merkel nicht nur im „Fall Böhmermann“ in die Knie gezwungen.
    Die politischen Folgeschäden sind noch nicht abzusehen.

    https://deutsch.rt.com/international/37894-erpressung-lohnt-sich-was-merkels/

  65. #28 Eurabier (20. Apr 2016 08:19)

    #15 Cassandra (20. Apr 2016 08:08)

    Das sind v.a. die zu gut situierten jüngeren Menschen, die in den Reichtum hineingeboren wurden, mit Mamis oder Papis Kreditkarte einkaufen gehen, 30 Jahre lang studieren und sich von den Eltern und dem Staat durchfüttern lassen und so gut wie NICHTS allein erarbeiten, sich erkämpfen müssen. Meist gibt es dann noch reiche Großeltern, die eine finanzielle Absicherung perfekt machen. Ich habe in der Bekanntschaft solch einen Fall. Widerlich!

    „Die klassische Grünenkarriere: 20 Semester Soziologie in Münster und danach Fahhradbeauftragter inb Freiburg“

    – Guido Westerwelle, 1961 – 2016

    Treffender als diese beiden Kommentatroren kann man dieses Phänomen gar nicht auf den Punkt bringen. Bravo !

  66. #46 johann (20. Apr 2016 08:49)

    Ja ich hatte den Namen Scheuer mitbekommen. Aber dann wurde der wohl nur als Aufhänger im Vorspann genannt.

  67. Ja ja, die Türkei droht………….

    und Merkel handelt mit denen als wäre sie auf einem türkischen Basar,
    man ist fassungslos ob so viel Dummheit oder Arroganz der Macht.

  68. #48 Babieca (20. Apr 2016 08:54)

    Die Skepsis gegenüber der AfD wächst. Laut einer Allensbach-Umfrage ist sie für 68 Prozent der Deutschen keine normale Partei. Gleichzeitig wird das Vertrauen in Merkels Flüchtlingspolitik größer.

    —————————————-

    https://www.youtube.com/watch?v=d6rreFpzSkI

  69. Programmhinweis

    Heute abend, 19:15 Uhr, Deutschlandfunk

    Zur Diskussion

    Massengrab Mittelmeer – Fluchtrouten, Schlepper und die EU

    Diskussionsleitung: Annette Riedel

    Fluchtrouten, Schlepper und die EU

    Die Schließung der sogenannten Balkanroute und das Abkommen mit der Türkei sind der jüngste politische Versuch, die riskante Fahrt über das Mittelmeer unattraktiv zu machen und den Schleusern das Handwerk zu legen. Doch nun gibt es Hinweise darauf, dass es erneut ein Bootsunglück mit vielen Todesopfern gegeben hat.

    Der Beweis dafür, dass die Krise weiter ungelöst ist und sich lediglich die Fluchtrouten verschieben?

    Es diskutieren:

    Karl Hoffmann, Freier Journalist in Italien
    Gerald Knaus, Europäische Stabilitätsinitiative (ESI)
    Barbara Lochbihler, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen
    David McAllister, MdEP, EVP

    Live am Mittwoch, 20. April 2016, 19.15 -20.00 Uhr aus dem DLR-Studio Brüssel

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

    Gerald Knaus ist der Mann aus dem „think tank“, der Merkel die Papiere zur Masseneinwanderung schreibt, der Ideengeber sozusagen:
    Gerald Knaus vom Thinktank ESI hat die Blaupause für Merkels Asylpolitik erarbeitet: enge Kooperation mit der Türkei und Flüchtlingskontingente. Jetzt erklärt er, was beim EU-Gipfel passieren muss.(…)
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153370532/Das-Geld-aus-Europa-ist-kein-schmutziger-Deal.html

  70. #50 Midsummer (20. Apr 2016 09:00)

    Noch wissen wir nicht, ob Merkel (voll) schuldfähig ist. Und falls sie nicht schuldfähig sein sollte, was ein psychiatrisches Gutachten zu klären hätte, dann umso schuldiger ihr Umfeld.

  71. #62 Eurabier (20. Apr 2016 09:17)

    Linksgrüne Christdemokraten: Euer Spiel ist aus!

    ————————-

    Ja, aber unseres vielleicht mit.

  72. Das ist die türkische Ungeschicklichkeit. Sie glauben tatsächlich, mit Drohungen, Beleidigungen und Forderungen weiter zu kommen bzw. etwas zu erzwingen.

    Was hinterlässt das wohl bei uns für einen Eindruck? Mal ganz abgesehen davon, dass ihnen ein Herr Knigge gänzlich unbekannt ist, verbauen sie sich ihre Wünsche stets selbst.

    Wer will denn unbedingt in die EU? Und schafft es nicht?

  73. Es ist unerträglich, wie Deutschland, eines der wirtschaftlich stärksten Länder der Welt, sich hier von einem Entwicklungsland erpressen und vorführen lässt! Unter H.Schmidt oder H.Kohl wäre das undenkbar gewesen. Hier kann es nur eine Konsequenz geben.
    Grenzen dicht, alle Verträge mit der Türkei stornieren (auch die Sozialversicherungen der in der Türkei lebenden Verwandtschaft), Entwicklungshilfe in dieses Land beenden und alle türkischen Staatsbürger, die hier in Deutschland von H.4 leben, ein Ultimatum stellen, entweder sie können sich selbst ernähren, oder RAUS!
    Ich bin mir sicher, Deutschland würde das gut tun, aber umgekehrt?
    Und wenn diese Regierung dazu nicht fähig oder willens ist, dann muss sie aus dem Amt gejagt werden! Es gibt immer eine ALTERNATIVE!

  74. #69 mutter maria (20. Apr 2016 09:26)

    Wie verhält sich Herr Bosbach.
    Ihn müssen wir ansprechen, vermutlich der
    Einzigste in der Kolonne Merkel der ihr wiedersprechen kann
    ————–

    Bosbach findet in der CDU kein Gehör..
    Schon damals als der Merkel Günstling Pofalla,die Fresse vom Bosbach nicht mehr sehen konnte,weil der auf die Verträge von
    Maastricht hinwies,wurde jedem klar wie ausgegrenzt der Mann in der CDU war.

    Merkels Politik der Nachhaltigkeit ist entgleist..Wird nur noch auf Sicht gefahren.

    Die Türken führen sich politisch so auf,wie
    ihre Bürger in Deutschland..ein Haufen von
    Schutzgelderpresser und Türsteher..

    Die Tür nach Deutschland,haben sie fest im Griff..

    Wenn das nicht hilft wird geholfen,Syrien weiterhin zu destabilisieren..

  75. Die Türkei hat gestern ein SWR-Journalist die Einreise verweigert und zwölf Stunden festgesetzt.
    Aber Visumsfreiheit fordern und rumdrohen!

  76. Er drohte jedoch, dass die Türkei ihre Verpflichtungen nicht mehr einhalten werde, falls die EU ihre Zusage zur Umsetzung der Visafreiheit nicht einhalten sollte.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Darum ist Merkel auch zu Rapport nach Ankara bestellt worden.

    Am 23. April 2016 fliegt sie ab zum Satrapen Erdowahn.

  77. „““““““““““ HUNDERTTAUSENDE „““““““““““““

    „Flüchtlinge“ in Startlöchern nach Europa: Hunderttausende warten im Sudan…

    Während Libyen das Sammelbecken für die Überfahrt nach Europa ist, ist der Sudan quasi das Wartezimmer für weitere Hunderttausende Wohlstandssuchende, die erst noch nach Libyen gelangen müssen, um dann
    über den Seeweg nach Zentraleuropa, heißt Deutschland einreisen zu können. Die Aussichten auf rundum Versorgung lassen Deutschland
    für Millionen wie das ultimative gelobte Paradies aussehen, und das wird auch von den Handys der Angekommenen vermittelt….

    Dazu noch Millionen Türken , das wird der perfekte Untergang ,und die Deutschen Trottel wählen weiter CDU/SPD/Grüne und Linke und arbeiten weiter für mindestlohn von 4,25 € Netto !!

    http://www.focus.de/politik/ausland/gast-fluechtinge-aus-dem-sudan-kooperation-mit-afrika-unbedingt-noetig_id_5449836.html

  78. Bei solchen drohungen gibt es nur eins: Grenzen für alle türkischen Produkte dicht machen. Kein einziges T-Shirt aus der Türkei darf mehr in die EU ohne Strafzoll. Wenn die die Grenzen nicht dichtmachen, dann sollte das die EU für türkische Waren und Dienstleistungen tun und zwar komplett. Aber zu solchen Mitteln wird sich weder Deutschland noch die EU jemals hinreissen lassen. Da Erdowahn weiss, was für ein Papiertiger Deutschland und die EU sind, kann er alles machen.

  79. Aha
    und wieviel sind bereits von Griechenland in die Türkei zurück gebracht worden?
    Und wieviel sind bereits aus der Türkei nach Germoney gekommen?
    Oder wartet Erdowahn auf Juni?

  80. #77 Vielfaltspinsel (20. Apr 2016 09:52)

    #68 mutter maria

    „Wie verhält sich Herr Bosbach.

    Du hast ja recht !!!

  81. #77 Vielfaltspinsel (20. Apr 2016 09:52

    #93 mutter maria (20. Apr 2016 11:18)

    Du hast ja recht !!!
    ————-

    Nein hat er nicht..Bosbach lebt nicht erst seit dem Vorfall von 2014 ein christliches Bild,von Vergebung..Wohl noch der letzte Christ in der Partei..dennoch blieb er bei seiner Entscheidung gegen den Euro Rettungsschirm zu stimmen..

    Der Mann vertritt Werte,wie man sie heute mit der Lupe suchen muß..

  82. Haben wir das nicht die ganze Zeit schon gesagt? Jeder einzelne Euro, der von uns in die Hände der türkischen Dikatoren fiel war ein Fehler.

    Man macht mit Diktatoren keine Geschäfte. Merkel hat sich in eine erbärmliche und leicht erpressbare Situation begeben – das kann und wird niemals funktionieren.

    Grenze bei uns zu und es ist Ruhe. Mazedonien und Österreich zeigen, wie es geht. Wir brauchen die Türkei dazu nicht.

  83. #94 Tabu

    „Bosbach lebt nicht erst seit dem Vorfall von 2014 ein christliches Bild,von Vergebung..Wohl noch der letzte Christ in der Partei..“

    Bosbach ist Mitglied einer kriminellen Vereinigung, der Christlich-demokratischen Union. Vergebung ist total verkehrt, das gehört alles wegen Verrat an unserem Volke lebenslänglich in ein Zuchthaus.

    „dennoch blieb er bei seiner Entscheidung gegen den Euro Rettungsschirm zu stimmen..“

    Gegen den Europäischen Stabilitätsmechanismus hat auch Christian Ströbele gestimmt, der Grüne, der sich dafür einsetzt, daß Inzest nicht mehr bestraft wird.

    „Der Mann vertritt Werte,wie man sie heute mit der Lupe suchen muß..“

    Wenn ich Werte vertrete, die unserem deutschen Volke zum Vorteil gereichen sollen, trete ich nicht in eine kriminelle Vereinigung ein bzw. trete aus einer Ehrenwerten Gesellschaft sofort aus, wenn ich erkenne, daß ich in eine Schwerverbrecherbande gerate bin.

  84. Mein bescheidener Vorschlag:

    1. Aufteilung aller Tuerkischen Gebiete auf Europaeischer Seite unter Griechen und Bulgaren.

    2. Die Russen kriegen Westanatolien und ziehen sich dafuer aus der Ukraine zurueck.

    3. Die Kurden kriegen einen Staat in Ostanatolien.

    4. Tuerken werden in die Asiatischen Steppen rueckumgesiedelt. Den Anfang machen die 2 Millionen Arbeitslosen und Kriminellen Tuerken aus Deutschland.

    Damit sollten eigentlich alle zufrieden sein, inkl. der Tuerken. In Turkestan wimmelt es doch nur so von schnuckligen Geisslein.

  85. Die Türkei sollte umgehend von allen Pflichten gegenüber der EU entbunden werden!

    Erdogan ist ein *********, mit dem man nicht zusammenarbeiten darf. Frau Merkel sollte sich ihre „Freunde“ sorgfältiger auswählen. Die Türkei und Saudi Arabien, sowie der Islamische Staat gehören nicht zu Deutschlands Freunden!

  86. Wenn ihr die Flut so nicht haben wollt, werdet ihr diese durch Visafreiheit bekommen. Und kommt diese Visafreiheit nicht, schwemmen wir alles wieder nach Griechenland!

    Wer sowas in seiner Gemeinschaft hat, der braucht keinen anderen Feind, welcher sich bevorteilt.

  87. #68 Marie-Belen (20. Apr 2016 09:21)

    Die Kommunalwahlen nahen

    DIE SPD GEHT BEI DEN JUGENDLICHEN AUF STIMMENFANG

    „Nahverkehr

    SPD will allen Jugendlichen Gratistickets spendieren

    Hannovers SPD-Spitze unterstützt eine Forderung der Jusos, allen Schülern und Auszubildenden kostenlose Nahverkehrstickets zu spendieren. Wie die Sache finanziert werden soll, ließ sie offen. Derweil zeichnen sich im Nahverkehr erneut steigende Ticketpreise ab.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Oeffentlicher-Nahverkehr-SPD-will-allen-Jugendlichen-Gratistickets-spendieren
    ********************************************************************************************
    EY KRASS ALDER!
    NOCH MEHR DOITSCHE OPFAS!
    HARTE ZEITEN FÜR DIE JUNGWÄHLER JETZT MIT DEM ÖPNV FAHREN ZU DÜRFEN. DIE KUFFNUCKEN AUF DEM BAHNSTEIG UND IN DEN TRIEBWAGEN (IGITT, WAS FÜR EIN WORT) FREUEN SICH SCHON, WENN IHNEN JETZT NOCH MEHR UNBEDARFTE JUNGDEUTSCHE OPFER WIE AUF DEM PRÄSENTIERTELLER VORS MESSER LAUFEN, BZW ZUGEFÜHRT WERDEN…
    GEGENSTEUERN, ABER DALLI-DALLI
    H.R
    EINFACH KRANK DIESE SPEZIALDEMOKRATEN MIT IHREN HIRNRISSIGEN IDEEN, ODER WIRD DIE SICHERHEIT FÜR FAHRGÄSTE DEN TATSÄCHLICHEN
    VORKOMMNISSEN ANGEPASST?

  88. #103 Kooler (20. Apr 2016 11:59)

    Mein bescheidener Vorschlag:

    1. Aufteilung aller Tuerkischen Gebiete auf Europaeischer Seite unter Griechen und Bulgaren.

    2. Die Russen kriegen Westanatolien und ziehen sich dafuer aus der Ukraine zurueck.

    3. Die Kurden kriegen einen Staat in Ostanatolien.

    4. Tuerken werden in die Asiatischen Steppen rueckumgesiedelt. Den Anfang machen die 2 Millionen Arbeitslosen und Kriminellen Tuerken aus Deutschland.

    Damit sollten eigentlich alle zufrieden sein, inkl. der Tuerken. In Turkestan wimmelt es doch nur so von schnuckligen Geisslein.

    ********************************************

    YEEEEESSSS! „Daumen hoch“

    Sie sollten Bundeskanzler werden

  89. #12 Schweinebraten123 (20. Apr 2016 08:02)

    Hab die gute Aufklärung gleich ausgedruckt.
    Vielen Dank.
    —–
    Das spitzbübische Gesicht von diesem Ministerpräsidenten sagt schon alles.

  90. Über was für Rücknahmen reden wir hier überhaupt ? Syrer und vermutlich Afghanen werden ohnehin nicht in die Türkei zurückgeschickt. Die ganzen Schwarzen kommen auch nicht über Türkei. Sollte trotzdem mal irgendwer in die Türkei geschickt werden, darf Erdogan in gleichem Umfang Syrer ins Flugzeug nach Deutschland setzen. Es entsteht der Türkei also überhaupt keine Zusatzbelastung. Wofür sind dann bitte die 6 Milliarden ?

  91. Lesen bildet,
    Ihr solltet das Buch von Hein Severloh „WN62“ lesen.
    Aber dalli-dalli
    H.R

  92. #110 Andi500 (20. Apr 2016 12:39)

    Über was für Rücknahmen reden wir hier überhaupt ? Syrer und vermutlich Afghanen werden ohnehin nicht in die Türkei zurückgeschickt. Die ganzen Schwarzen kommen auch nicht über Türkei. Sollte trotzdem mal irgendwer in die Türkei geschickt werden, darf Erdogan in gleichem Umfang Syrer ins Flugzeug nach Deutschland setzen. Es entsteht der Türkei also überhaupt keine Zusatzbelastung. Wofür sind dann bitte die 6 Milliarden ?
    **********************************************
    DAS IST MOHAMMEDANISCHE MATHEMATIK ALSO
    OHNE ZINSEN!
    DA HILFT NUR NACHRECHNEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  93. Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt oder zumindest damit droht.

    Das Mittelmeer vor Gierland kann man abdichten, man müßte es nur wollen. Dann segeln die Invasoren erst auf das Meer und dann ganz schnell zurück in Richtung Türkei.

    Die ganzen Türken bei uns kann man einfach mal in Flieger setzen und ihnen schöne Heimreise wünschen. Warum sollten wir die hier behalten, die Illegalen, Geduldeten, Scheinasylanten, Doppelstaatsbürgerschaftbetrüger aus der Türkei? Soll der Sultan mal sehen wie viele Millionen Fachkräfte da ganz schnell in der Türkei auftauchen, wenn hier ausgemistet würde.

    Urlaub in der Türkei? Wirtschaftskontakte zur Türkei? Kann man alles mit einem Embargo versehen. Die USA schaffen das bei Kuba seit 50 Jahren.

    Wir brauchen weder Türkei noch einen einzigen Türken, man müßte nur den Arsch in der Hose haben zu zeigen, wer den viel längeren Atem hat. Mit Systemparteien wird das also nie was werden.

  94. Schmeißt die Türken und Völkermörder endlich aus Deutschland raus, ebenso die Menschenhändlerin Merkel. Der Lebenslauf dieser Frau dürfte jawohl reichen. Als Begleitschutz hätte ich da noch eine Fr.Roth und Herrm Özdemir anzubieten, damit hier mal wieder Frieden einzieht, und die Umvolkung aufhört.

  95. Wenn ich schon diese verschlagene Visage von diesem Davodingsbumms sehe könnte ich mich im Schwall übergeben!!

  96. Dann lässt er wieder 100.000 losrudern, oder was?
    Wichtig wäre eine Klage vor Gericht, um die UNRECHTMÄßIGKEIT DIESES MUSELDEALS ZU BEWEISEN.
    Die „EU-ELITEN“ wollte 70.000.000 Migranten in Europa verteilen, leider ist das aufgeflogen.

  97. Wenn die Türkei nicht gerade ANDERSDENKENDE in Deutschland verklagen, ERPRESSEN sie halt den REST DER DEUTSCHEN BÜRGER.
    DENEN WÜRDE ICH NICHT EINMAL DIE MITGLIEDSCHAFT ZUM SCHEISSHAUSVEREIN „BUNTER KLOVEREIN EV.“ GEBEN.

  98. Dieses Abkommen war von Anfang an ein Teufelspakt!

    Und wenn der Deal platzt, wo bleiben dann die 6 Milliarden Euro, die die irre Kanzlerin den Türken rübergeschoben hat???

  99. An Dreistigkeit nicht zu überbieten diese Türken. Man kann ihnen einfach nicht trauen.
    Im Vertarg sind 28 Feinheiten installiert, die die Türkei zu erfüllen hat und z.Z. sind davon nur 19 umgesetzt!
    Man sollte dies dieser frechen Türkenfratze vorhalten!
    Und weil sie dieses fordernde Fehlverhalten an den Tag legen, wird nun auf Visapflicht bestanden und zudem seine eigenen Arbeitslosen heim geschickt!
    Fertig!

  100. Kann jemand sozusagen rechtlich erläutern, was sich mit der Abschaffung der Visapflicht für die Türken ändern würde? Ohne Visum wäre für Türken zwar eine völlig freie Einreise nach Deutschland möglich, aber trotzdem nur ein Aufenthalt von maximal drei Monaten erlaubt.

    Was beabsichtigen Erdogan und Davutoglu also mittels der Visafreiheit?

    Wollen sie so auf unkomplizierte Weise Millionen türkischer Kurden nach Deutschland abschieben können, die dann Asyl beantragen sollen? Oder ist statt dessen (oder zusätzlich) geplant, Deutschland mit Millionen nichtkurdischer arbeitsloser Türken zu fluten, die dann nach den drei Monaten in Deutschland einfach nicht mehr in die Türkei zurückkehren werden, sondern dreist untertauchen und, geschützt durch ihre bereits in Deutschland lebenden Millionen Landsleute, von Schwarzarbeit oder Kleinkriminalität leben sollen?

  101. Der türkische Ministerpräsident Davutoglu stellt die Europäer, die Deutschen vor die Wahl:

    1. Grenzenlosigkeit für Türken.

    2. Grenzenlosigkeit für den Rest der islamischen Welt.

    Hurra! Demokratie! Wir dürfen wählen!
    Merke: Erpressung ist jetzt auch Bereicherung – durch unsere türkischen „Partner“ in Ankara.

    Danke, Merkel!

  102. Wir haben keine Grenzen mehr. Es kann jeder ungehindert nach Europoa einreisen. Drogendealer, Menschenhändler, Waffenschieber, Diebe und Vergewaltiger. Frau Kanzlerin hat die Seiten gewechselt.

  103. #81 Watschel (20. Apr 2016 10:32)

    #28 Eurabier (20. Apr 2016 08:19)

    #15 Cassandra (20. Apr 2016 08:08)

    Das sind v.a. die zu gut situierten jüngeren Menschen, die in den Reichtum hineingeboren wurden, mit Mamis oder Papis Kreditkarte einkaufen gehen, 30 Jahre lang studieren und sich von den Eltern und dem Staat durchfüttern lassen und so gut wie NICHTS allein erarbeiten, sich erkämpfen müssen. Meist gibt es dann noch reiche Großeltern, die eine finanzielle Absicherung perfekt machen. Ich habe in der Bekanntschaft solch einen Fall. Widerlich!

    „Die klassische Grünenkarriere: 20 Semester Soziologie in Münster und danach Fahhradbeauftragter inb Freiburg“

    – Guido Westerwelle, 1961 – 2016

    Treffender als diese beiden Kommentatroren kann man dieses Phänomen gar nicht auf den Punkt bringen. Bravo !
    =======================================
    DANKE! 🙂 🙂

  104. Man kann schon fast sagen, dass die Türken schon beinahe im Wochentakt mit immer neuen Forderungen um die Ecke kommen.

    Wir wollen dies, wir wollen das, wir wollen jenes..
    Medienzensur, Visafreiheiten, Milliarden von Euros und weitere Zugeständnisse die noch kommen werden.. Und wofür? Wir sollen trotzdem noch für jeden zurückgeschickten Scheinflüchtling im Gegenzug einen Scheinsyrer abnehmen.

    Im Endeffekt leeren die Türken nach und nach ihre Lager in Richtung Deutschland, lassen sich das von uns auch noch fürstlich bezahlen und bekommen als Bombon obendrauf noch Reisefreiheiten.

    Dieser sogenannte Deal ist so was von schlecht ausgehandelt, dass man es kaum glauben mag. Erdowahn lacht sich ins Fäustchen über uns dummen Deutschen und insbesondere über unsere naive Mad Mama.

    Dabei hätte Deutschland diese sogenannte „Flüchtlingskrise“ schon längst allein lösen können, ohne Hilfe von Erdowahn, ohne sich bei unseren europäischen Nachbarn unbeliebt zu machen, ohne die kriminellen Nebenwirkungen der Rapefugees usw. Einfach die Grenze dicht machen und konsequent dicht halten, nicht jeden dahergelaufenen Elendsmigranten aus Analphabetistan einfach so ins Land lassen nur weil er „Asyl“ ruft.
    Aber um diese konsequente Linie zu fahren müsste sich Deutschland Eier wachsen lassen und sich 70 Jahre nach Kriegsende endlich mal vom selbst auferlegten Schuldkult befreien.

  105. Was regt ihr euch eigentlich auf?

    Es handelt sich doch hierbei um einen Vertrag zwischen der westlichen Wertegemeinschaft und der Türkei.

    Verträge müssen nunmal eingehalten werden.

    „Deutschland“ hat diesen Vertrag nicht unterzeichnet.

    Das waren Andere.

  106. Jetzt, wo in der Türkei die Wirtschaftskrise anfängt, wollen sie uns ihre 10 Mio Arbeitslose schicken über die Visafreiheit schicken.
    Anders herum wird ein Schuh daraus zwecks Türkeiverhandlung:
    Für jeden Flüchtling den die Türken nach Europa lassen, wird aus Platzmangel ein Türke aus der EU in die Türkei zurückgeschickt!
    Außerdem wird allen Urlaubern empfohlen für die nächsten Jahre, nicht in die Türkei zu reisen, da dort ihre Hotels für Flüchtlinge gebraucht werden.

    Merkel hatte eben keine Eier, wie Erdowahn zum Verhandeln.
    Wenigstens die AfD sollte medienwirksam die Änderung des Türken-Merkel-Deals fordern.

  107. Hää, Visafreiheit für Türken ? Ein alter Hut, gibts schon längst. Siehe -> türkischer Dienstpass, berechtigt zur visafreien Einreise und Aufenthalt (für drei Monate). Und von denen gibts schon eine Menge. Schätze mal, das in jedem Türkenbomber, der hier landet, 20 Prozent der türkischen Insassen mit Wohnsitz in der Türkei dieses Ding haben. Mit welchem Hintergrund der ausgestellt wird, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

  108. Ich war sowieso nie für diesen dreckigen Deal.
    Gerne würde ich sehen, wie Deutschland der Not gehorchend, seine Grenzen endlich selbst hermetisch abriegeln würde und nicht einmal eine türkische Maus durchlassen würde!

    Alles, was einen politisch mit der Türkei in diesen Tagen verbindet, bringt großes Unglück nach Europa und Deutschland.
    NIEMALS sollen die Türken Visafreiheit bekommen. Das wäre der finale Dolchstoß zum Untergang unseres Landes!

Comments are closed.