Bodo Ramelow, Lobbyvertreter der illegal nach Deutschland einreisenden „Flüchtlinge“ und der Asylindustrie, oberster Verteidiger des Koran in Thüringen und linkes Sprachgenie obendrauf („Inschallah“) hat jetzt Kurskorrekturen seiner Partei gefordert. Und zwar nehme diese die Ängste der Menschen nicht ernst, so bedauert er.

(Von Sarah Goldmann)

Vor dem Hintergrund steigender Umfragewerte der AfD hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow scharfe Kritik am Kurs der Linkspartei geäußert. „Wir müssen endlich die Ängste der Menschen ernst nehmen und uns mit ihnen auseinandersetzen, statt sie zu bekämpfen“, sagte Ramelow der „Thüringer Allgemeinen“. Dies tue die Linkspartei nicht ausreichend.

Vermutlich meint er dieses Mal nicht die Ängste seiner Schützlinge, sondern die der deutschen Bevölkerung, denn er reagiert auf sinkende Umfragewerte (Linke derzeit 7 %) und Wahlergebnisse. Also denn:

Eine dieser Ängste sagt, dass unser Land durch die Aufnahme von Flüchtlingen finanziell überlastet ist. Wenn man für jeden „Flüchtling“ alle Kosten zusammen mit 1000 Euro pro Monat kalkuliert, und weniger ist das sicher nicht, dann hätte man eben bei einer Million Flüchtlinge monatlich 1 Milliarde Euro zu bezahlen, Monat für Monat, über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte.

Und auch wenn jetzt „nur“ 200 pro Tag ins Land kommen, wie insbesondere CDU- Politiker jetzt gerne betonen, dann ist das eine zusätzliche Last von 200.000 Euro pro Monat, die täglich in unser Land spaziert, ebenfalls über Jahre angelegt und zusätzlich zu den bisherigen Kosten. Geld, das von deutschen Steuerzahlern (Achtung, Linke: von Arbeitern) erschuftet werden muss. Dieses Geld fehlt an anderer Stelle für die eigene Bevölkerung, auch über Jahre. Das ist eine der Ängste. Ängste wie kulturelle Verwerfungen oder der Anstieg von Kriminalität etc. sind hier noch gar nicht mitgerechnet.

Wie sieht nun die Antwort von Ramelow aus? Den Zuzug begrenzen? Das hatte Wagenknecht gefordert.

Natürlich nicht. In bester linker Vulgärdialektik verlangt er, die Ängste der Menschen nicht zu bekämpfen und bekämpft aber gleichzeitig Wagenknechts Forderung, diese Ängste ernst zu nehmen. Was meint Ramelow also selbst? Zu viele Flüchtlinge? Nein, er will weiter aufnehmen. Und er ergänzt Merkels Programm („Wir schaffen das“) um ein weiteres linkes, von gleicher Güte und Qualität: „Gelingende Integration“.

Dabei griff er auch die Bundestagsfraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht an: „Nicht durch das noch schrillere Beschreiben lösen wir die Probleme, sondern durch gelingende Integration“, mahnte Ramelow.

Das war Ramelows „Kurskorrektur“.

image_pdfimage_print

 

258 KOMMENTARE

  1. Was hat denn Ramelow für eine Leidensmine auf obigem Foto? Der glaubt ja wirklich an seine Lügen, die er verzapft!

    😛

  2. Ein weiterer,erbärmlicher Versuch, der Volksverdummung.
    Es geht nur um die eigene Machterhaltung.
    AfD und Pegida wirken,alle kommen vor Angst ans Schwitzen und das nehme ich sehr wohlwollend zur Kenntnis…

  3. Und SED-Typen sind Verbrecher und Wahnsinnige, Immer.

    (Komme mir keiner mit aber der Gysi, aber die Wagenknecht, nix aber, selektive Wahrnehmung abschalten Leute!)

  4. Hat Cäsar womöglich nicht nur uns Deutsche, sondern auch gleich unsere Panzergrenadiere mit erfunden?

    Seitdem die Sophisten und Mundstücke des VS-amerikanischen Landfeindes uns Deutschen unentwegt damit in den Ohren liegen, daß uns der alte Römer Julius Cäsar womöglich erfunden hat, lesen wir dessen Schriften natürlich besonders aufmerksam. Dabei ist uns Deutschen aufgefallen, daß der Cäsar die Kampfweise unserer Panzergrenadiere bei der altdeutschen Reiterei vorwegnimmt und diese damit auch gleichsam erfunden hat: „Die Art dieses Kampfes, in dem die Germanen eine besondere Übung hatten, war folgende: Es waren sechstausend Reiter und ebenso viele äußerst behände und tapfere Fußsoldaten (…) Mit diesen waren sie im Treffen zusammen, zu ihnen zogen sich die Reiter zurück; sie eilten den Reitern zu Hilfe, wenn sie in Bedrängnis kamen“. So gesehen hätte dann nämlich der Generaloberst Guderian, den wir den Panzerheinz nennen, die Panzergrenadiere gleichsam nur wieder ins Leben zurückgerufen. Wir Deutschen sollten daher dem Cäsar unbedingt göttliche Ehren stiften, nur so zur Vorsicht…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  5. Das T-Shirt ist ja oberpeinlich! Diese selbsternannten „Antifaschisten“ leiden wirklich unter ständigen und schweren, unheilbaren Nazi-Verfolgungswahn!

    Es bräuchte mal eine Disertation über die Ursache des Selbsthasses und der krankhaften Fremdenliebe der linken Gruppierungen und natürlich über deren Geisteszustand!

  6. Ramelow und alle anderen Vertreter, die jetzt Kurskorrekturen fordern und die Ängste der Bürger wahrnehmen wollen, haben in Wirklichkeit selbst eine riesen Angst.

    Angst davor ihr Pöstchen in baldiger Bälde zu verlieren. Dann ists nämlich aus mit Saus und Braus auf Staatskosten, dann müsste tatsächlich mal was Richtiges gearbeitet werden.
    An deren Stelle hätte ich eine Heidenangst…

  7. Der Typ kann nicht mehr ganz Rundlaufen!

    Mir tun die Thüringer Leid, dass ein links-rot/grünes- antideutsches 3er Parteienkartell, diesen Ministerpräsidenten der Mauermördernachfolgepartei dem schönen, Bundesland Thüringen beschert hat.

    Thüringen ist schönste deutsche Heimat, reich an deutscher Kutlur und Tradition.

    Thüringen hat diesen linken Internationalismus mehr 25 Jahre nach der Wende nicht verdient.

    Weg mit Rot-Rot-Grün!

    Leider werden diese 3er Bündnisse gegen die nationale AfD Opposition jetzt bald überall in Deutschland an der Tagesordnung sein. (siehe Kenia -Neger-Bündniss- Schwarz-Rot-Grün in Sachsen-Anhalt)

    Diese 3er Koalitionen sind der Beweis dafür, dass die altparteien in Wirklichkeit schon seit langem gemeinsame Sache machen und einfach nur ein Linkes-antideutsches Parteienkartell bilden.
    Deshalb muss der Widerstand wachsen, denn diese Linken wollen die Rechtsstaatliche Ordnung und alles Deutsche in Deutschland beseitigen Art. 20 GG muss vollständig ausgeschöpft werden.

    Wo Unrecht zu Recht wird wird Widerstand zur Pflicht!

    Es lebe das heilige Deutschland – gegen diese Linken-Rotfaschisten hilft nur der Stauffenbergsche Geist.

    Leute wie Ramelow und Merkel dürfen Deutschland nicht zerstören, deshalb ist die Zeit reif für Walküre 2.0.

  8. „Wir müssen endlich die Ängste der Menschen ernst nehmen und uns mit ihnen auseinandersetzen, statt sie zu bekämpfen“

    Was Ramelow damit wirklich meint, wir müssen noch besser Lügen…

  9. Welche Kurskorrektur ???
    Achso, das war nur Witz. Alles klar, verstanden. Hätte ich mir ja auch denken können, dass von der roten Socke nichts konstruktives kommt. Und ab.

  10. Warum grenzt Ramelow eigentlich Rassisten aus, anstatt ihnen Teilhabe zu gewähren? Er müsste doch alles unternehmen um diese Menschen nicht zu verlieren und ihnen neue Perspektiven zu verschaffen! 🙂

  11. Viele „Ostdeutsche“ haben bestimmt mal gedacht, die alten SED-ler könnten sie vor dem West-Multi-Kulti-Wahn der deutsch-europäischen West-Städte bewahren und nur deswegen die Neo-SED gewählt!

    Der Zug dürfte aber auch abgefahren sein!

  12. Mindestens 90% dieser Typen mit Moslemhintergrund, die da illegal über die Grenze zu uns stolpern, werden niemals auch nur einen Cent für dieses Land erwirtschaften, sondern uns ewig auf der Tasche liegen.

    Dazu Kriminalität, Islamisierung, Terrorismus, Stellvetreterkriege auf unseren Straßen und Parallelgesellschaften nicht eingerechnet.

    Die Linken hatten aber schon immer ein Problem mit der Realität: Sie wollen sie nicht sehen, weil sie ihrer Ideologie im Weg steht.

  13. Wenn nur noch 200 pro Tag kommen ist es schon zuviel. Nur schon 5 illegale pro Jahr sind zuviel!

    In ein paar Tagen kommen 800000 Neger, die machen dann die 200 wieder zu Boden!

    Es gibt nur ein Kurs der fruchten wuerde, naemlich Koran verbieten, Moscheen schliessen und illegale dahin zurueckbringen wo sie hingehoeren. Neger nach Afrika und Araber nach Arabien, Tuerken in die Tuerkei.

    Grenzen zu, tief einatmen und sich ueberlegen wie man das Haus neu gestaltet!

    Habe gerade heute gelesen, dass es einmal die Prussen gab, daraus bildeten sich dann die Preussen und die Russen. Kein Wunder will Washington dass wir nicht mit Russland zusammenarbeiten, denn dies waeren unsere wirklichen Freunde und Deutschland waere mit Russland zusammen eine Weltmacht!
    Merkel und Gauck und alle anderen Komischen freuen sich jedoch wie Kinder wenn sie Besatzer besuchen duerfen, anstatt wirkliche Freunde zu haben! Einfach Krank!

    Alle Deutschlandhasser muessen zur Rechenschaft gezogen werden. Es kann nicht sein dass wir von Kriminellen regiert werden!

  14. oberster Verteidiger des Koran in Thüringen

    Er könnte ja ein Buch verfassen: „Mein Koran“ mit einem Vorwort vom Thüringer Mohamett!

  15. „Alle Menschen sind Ausländer – fast überall!“

    Genau! Und weil es hier um Deutschland geht, sind wir Deutsche in unserem Land keine Ausländer.

    „Alle Rassisten sind A…löcher – überall!“

    Genau! Und deshalb werfen wir die ausländischen A…löcher aus unserem Land.

  16. oberster Verteidiger des Koran in Thüringen

    Er könnte ja ein Buch verfassen: „Mein Koran“ mit einem Vorwort vom Thüringer Mohamett!

  17. Ich frage mich schon seit ein paar Tagen, ob der aus dem Film „einer flog überlas Kuckucksnest“ stammt oder ob der aus einer deutschen Irrenanstalt ausgebrochen ist. Eigentlich sollte man soche A…er total negieren.

  18. Höhö! Ramwlow macht mit dem peinlichen Logo einen auf „Black and White Castle“ (Der Wixxer läßt grüßen), oder, dem rechteckigen SW-Design noch näher, „Schule ohne Rasswismus“.

    Daß er sich damit zu seiner eigenen Karikatur macht, scheint ihm nicht klar zu sein.

  19. Kipping von der SED und noch bislang mehr Steuern erhalten als gezahlt nennt die AfD „rassistisch“ während der Verfassungsschutz da anderer Ansicht ist!

  20. Rammelbock: Dein Inschallah und „Deinen schönsten Tag im Leben“ werde ich und bestimmt ganz viele andere NICHT vergessen!!
    Denen geht der Poppes auf Grundeis!! 🙂

  21. War das nicht von Johnny Cash?

    Swing low, sweet Ramelow,
    Coming for to carry me here,
    I looked over Jordan, and what did I see
    Syrians that will elect me?

  22. Hübsche Fotomontage. Man beachte die charismatische Beamtenvisage des neuen Polit-Presleys.

  23. #25 Athenagoras (09. Apr 2016 19:55)

    Ob Ramelow schon zum Wannsee verreist ist um mit Kipping und Gysi über die Endlösung der AfD-Frage zu beraten?

  24. Dabei griff er auch die Bundestagsfraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht an: „Nicht durch das noch schrillere Beschreiben lösen wir die Probleme.
    —————–

    Idiot…Sarah ist alles andere als schrill oder keifend…der hör ich ganz gerne zu wenn sie im Bundestag,die alten Kader zusammenfaltet..

    Dagegen ist dieser unemotionale monotone Ramelow,ein Langweiler mit viel Luft von hinten raus..

    Und wie unauffälig seine Anbiederei an Wähler die längst für alle Zeit weg sind..

  25. Manche Arbeiter und Bauern glauben ja offenbar noch immer, daß die SED-Nachfolgepartei ihre Interessen unterstützen würde. Gerade die werden sich wundern, in welchem Konkurrenzkampf sie sich in Kürze mit den „Neudeutschen“ befinden werden – sei es bezahlbarer Wohnraum, Arbeitsplätze, Sozialleistungen…

  26. Solche Typen wie Ramelow hätten in der BRD der 1980er Jahre nicht mal einen Job als Pförtner bekommen, heute werden solche Komplettversager und Vollidioten zum Ministerpräsidenten gewählt.

    Diese Land rauscht in einer atemberaubenden Geschwindigkeit an die Wand.

  27. #16 Maria-Bernhardine

    Und der Blick des jungen Mannes mit Bart auf Ramelow, als der das sagt: ungläubig, angewidert, „meint der das ernst?“, und „jetzt ist er völlig durchgeknallt“.

  28. Wer es nötig hat, mit solch einem Spruch rumzulaufen, zeigt doch nur seine üble Gesinnung!
    Er hätte wenigstens noch ergänzend dazu schreiben sollen: Wer sein eigenes Land an die Wand fährt, gehört eingesperrt!
    Der ist nicht mehr ernst zu nehmen!
    Höcke übernehmen Sie!

  29. Im Gegensatz zu Herrn Ramelow hat Frau Wagenknecht schon lange begriffen, dass Sozialstaatlichkeit eben Staatlichkeit voraussetzt. Und die Grundbedingung für Staatlichkeit ist und bleibt die Kontrolle des Staatsgebietes. Man könnte heute sagen, Wagenknecht ist die Realo-Frau der Linken. Obwohl Sie ursprünglich von der Kommunistischen Plattform gestartet ist. Das nennt man wohl erfolgreiche politische Lernprozesse.

  30. Ist schon interessant, dass die Zonis diesen Westimport zum MP werden haben lassen – sonst sind die in diesem Punkt nicht so großzügig.

  31. #29 Eurabier (09. Apr 2016 19:59)

    Der dicke Gabriel hat es bei den Wahlergebnissen seiner Partei auch nicht leicht:

    It´s my Party and I cry if I want to !

    (ursprünglich von Leslie Gore, Parteizugehörigkeit unbekannt)

  32. „Alle Menschen sind Ausländer. Fast überall.“

    Eine weise Erkenntnis, die ganz dick unterstrichen werden sollte. Wer hätte das denn auch gedacht?

    Im sozialen Mikrokosmos sieht es nun so aus:
    Alle Möntschen haben an den meisten Plätzen nichts zu suchen. Ramelow nichts in meiner bescheidenen Wohnung, ich nicht in Ramelows Luxusräumen. Das hängt eng mit unserer Auffassung von Eigentumsrechten zusammen.

    Im Grunde werden alle Möntschen permanent ausgegrenzt. Der Sofakartoffel wird jeglicher Zugang zu einer Fußballelf verweigert, dem Brummelbaß wird die Mitgliedschaft im Chor verwehrt, der Dummbatz erhält erhält keinen Physikstudienplatz und das alte Mädchen ist zeitlebens wohl auch darob allein geblieben, weil ihm nicht sonderlich viel Schönheit in die Wiege gelegt wurde.

    Es ist alles so traurig.

  33. #36 Selbstdenkender (09. Apr 2016 20:04)

    Er hätte wenigstens noch ergänzend dazu schreiben sollen: Wer sein eigenes Land an die Wand fährt, gehört eingesperrt!

    SED-Bonzen wie Ramelow sollte an sagen:

    Wer sein eigenes Land einsperrt, fährt es an die Wand, wie die „DDR“!

  34. Man liest diese Aussage oft, habe sie neulich sogar an einer Kirche gesehen:

    „Jeder ist heute Ausländer, fast überall.“

    Ich war über Jahrzehnte in der Welt unterwegs. Ich habe mich meist nicht als Ausländer gefühlt, sondern traf überall gastfreundliche Menschen, die mich als einen der ihren behandelt haben. Dies betraf sowohl die geschäftliche als auch die private Ebene.

    Was steckt also in dieser Aussage? Es enthält das Vorurteil, dass andere Menschen pauschal Ablehnende seien, die Menschen aus anderen Ländern als Fremde behandeln würden.

    Völlig falsch: die meisten Menschen sind stolz auf ihre Kultur und wollen diese anderen vermitteln, ohne diese aufdrängen zu wollen. So zumindest mein persönliches Erleben. Wenige allerdings wollen, dass ich dauerhaft bei ihnen lebe oder sie bei mir.

    Nur jene, die intolerant sind, verlangen von mir, dass ich mich ihren Gegebenheiten unterordne. Dann fühle ich mich als aus-gestoßener Mensch, als Aus-länder.

    Wenn das nicht der Fall ist, kann ich mich überall als Mensch unter Menschen fühlen. Ich bin dann nirgendwo Ausländer, sondern genieße eine menschliche Heimat auf Zeit.

    Ausländer ist man nur dort, wo man ausgegrenzt wird und nicht am normalen Leben teilhaben oder so leben kann wie man es gewohnt ist, wo also Intoleranz herrscht.

    Dort z.B., wo man nicht mal die Bibel lesen oder Kreuze tragen darf. An diesen Orten bin ich komplett Ausländer, weil mir einer der menschlich wichtigsten Werte fehlt: Toleranz.

    Man ist überall dort daheim, wo Toleranz unter Menschen gelebt wird.

  35. OT oder auch nicht

    Chinesisches Fernsehen spricht die Realität aus klar und deutlich:

    von Merkels “illegaler Einladung” an Hunderttausende,
    von Merkels “gespaltenem Verhältnis zu ihrer eigenen Nation”,
    wie Merkel sich und Deutschland beim Staatbesuch in der Türkei bloßstellen ließ,
    wie sie die deutsche Flagge wegreißt.

    Die deutsche Presse kann sich ihre Arroganz an den Hut stecken und an der Chinesischen Presse ein Beispiel nehmen.

    https://www.youtube.com/watch?v=bgNTusFZMZ4&nohtml5=False

  36. Den Linken traue ich auch zu, kurz vor dem Untergang zu behaupten, das sie eigentlich Pegida ins Leben gerufen haben und Widerstand waren… genau so wie sie heute behaupten, immer schon gegen den (National-)Sozialismus gewesen zu sein…

  37. Na hoffentlich setzt sich Rammelow durch, dann sind die Kommunisten noch schneller unter der 5%-Hürde und dann kann er seine ideologische Masturbation außerhalb des Parlaments weiterbetreiben

  38. Es war genug Zeit den Kurs zu korrigieren. Jetzt wo die Angst um den Erhalt der Fleischtöpfe um sich greift wird der Herr munter. Traurig genug, dass es erst eine AfD und Pegida geben musste. Hätten Politiker Politik für das Volk dem sie verpflichtet sind und welches sie bezahlt gemacht, hätten wir heute keine Sorgen um Land und Leute.
    Der Deckel wackelt mächtig und wird uns in kürze gewaltig um die Ohren fliegen. Keine Person mit Migrationshintergrund dürfte Posten in der Politik, Ämtern, Polizei haben. Jeder illegale gehört abgeschoben, besser wäre es sie gar nicht erst in’s Land zu lassen. Die EU ist eine Verbrecherorganisation, genau wie unsere Politiker. Wenn wir die nicht alle auf dem schnellsten Weg entfernen wird für Deutschland alles zu spät sein. Ramelow ist ein Volksverräter und auch eine Gestalt für Nürnberg2. Nur – seinen Posten hat er den Thüringern zu verdanken.
    WEG MIT MERKEL & Co
    WEG MIT DER EU
    WEG MIT DEM EURO
    ASYLMISSBRAUCH STOPPEN

  39. Es reicht!!! Laut einiger unser Politiker gibt es in unserem Land nur noch 2 einheimische Menschengruppen – zum Einen die überflüssigen und mehr als realitätsfremden Gutmenschen und zum Zweiten die Rassisten (Rechte und Nazis). Eine Frechheit sonder´s gleichen. Jeder der sich traut seine Meinung und Ängste bzgl. der Flüchtlingsinvasion zu äußern ist ein Rechter ec. Komisch ist nur, dass die Politiker keinerlei Skrupel haben gerade von diesen Rassisten die Steuergelder anzunehmen um damit ihren „Lieblingen“ und natürlich auch sich selbst ein feudales Leben zu ermöglichen. Wieso lassen wir uns eigentlich deren Frechheiten gefallen? Wir, das finanzierende Volk werden als Pack, Mob und dergleichen beschimpft und der Text auf dem T-Shirt Ramelows (Foto) „alle Rassisten sind Arschlöcher“ ist der Gipfel. ICH bin weder Rechter, Nazi noch Rassist und distanziere mich ausdrücklich davon, aber ……….. ich bin Bürger dieses Landes will nicht von den testosterongesteuerten Invasoren unterdrückt und in meiner Freiheit (in meinem Land) eingeschränkt werden. Allen Politikern, die diese Katastrophe zulassen, sollte man aus der Regierung jagen und das schnell, bevor die nächste dunkle Sintflut uns überrollt. In den „Startlöchern“ steht diese Welle ja schon und die Vorboten sind auch schon angekommen. Der Sommer in Deutschland wird heiß werden. An die Türkei hat uns Merkel schon verraten und verkauft und das nächste A**entat plant sie auch schon, einen Deal mit Libyen. Was kommt noch alles auf uns zu? Die EU plant das Verbot von Volksentscheidungen. Warum muß man nicht erst fragen. Juncker & Co wissen genau was bei Volksentscheidungen passieren würde, man siehe nur die Niederlande. Merkel muß weg und die EU muß aufgelöst werden.

  40. Es ist für mich immer wieder erstaunlich, wie geniual die in ihrer vollidiotischen Denkstruktur immer wieder oberflächlich gesehen immer wieder einen Ausweg finden. Ich weiß nicht wie die das machen. Also ich denke real und da auch blitzschnell ohne Verzögerung udn zwar: es dürfen alle kommen, aber man muß genug Geld und genug Platz haben und sie müssen friedlich sein. Blitzschnell.
    Aber wie denken die? Die müssen ja um mehrere Ecken denken.
    Erstens müßten sie ja dasselbe denken wie ich, denn das ist ja der Realität angepaßt. Aber das wäre ja rassistisches Denken.
    Also müssen die jetzt ja denken, ich muß einen Ausweg finden. Die Rechten haben zwar recht, aber das darf nicht sein.
    Jetzt muß er die Alternative suchen. Das ´Verrückte ist, es gibt immer eine. Kosten darf er wegen Rassismus nicht erwähnen. Außerdem würde eine Erwähnung der Kosten ja dazu führen den deutschen Armen gegen den Ausländer auszuspielen. Das geht gar nicht. Und außerdem werden muß zwar mehr für Auslöänder ausgegeben werden, aber das kostet nichts, weil der Bürger nicht zusätzlich belastete wird, es ist nur wenoger für den Bürger da, aber das muß man ja nicht sagne, dann merkt der das nicht.
    Welche Angst geht er also an. Aha die mangelnde Integration. Das muß man jetzt machen. Ja damit hat er das Problem gelöst.

    Nur man vergleiche die Platz, Kosten, Gewaltfreiheit mit dem was der Ramelow alles denken muß. Der muß mich mitdenken und alle Verschleierungen und Lügen auch noch. Das ist doch viel mehr. Wie schaffen die das zeitlich.
    Oder haben die andere feste Inhalte im ROM (also kein RAM mehr), so dass das unmittelbar getriggert wird, wei bei einem Roboter. Ich denke da schon seit 40 Jahren immer wieder drüber nach.

  41. Kurs & Aänderung

    Am Freitagabend beorderte Roms Regierung ihren Botschafter aus Kairo zurück.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-04/italien-aegypten-botschafter-mord-ermittlungen

    Reise des Bundesministers für Wirtschaft und Energie

    Delegationsreise nach Ägypten und Marokko 17. – 19. April 2016

    *http://www.ihk-koblenz.de/international/veranstaltungen/Unternehmerreisen/Delegationsreise-Aegypten-Marokko-17—-19–April_2016/3154598

    Sozialismus heißt der Bastard, der aus der unglückseligen Vereinigung raffgieriger, skrupelloser Kapitalisten und unfähiger Politiker entsteht.

    © Prof. Querulix
    (*1946)

  42. #46 Eurabier (09. Apr 2016 20:07)

    Nein, natürlich Sigmar Gabriel, ehemals bekannt als „Siggi-Pop“, aus seiner Zeit als Pop-Beauftragter der SPD.

  43. Wenn einer die 4,9 verdient hat dann Ramelow und genau da steht er bald. Dieser Sprücheklopfer ist mindestens genauso autistisch wie die Merkel!

  44. #50 WahrerSozialDemokrat

    „Den Linken traue ich auch zu, kurz vor dem Untergang zu behaupten, das sie eigentlich Pegida ins Leben gerufen haben und Widerstand waren… genau so wie sie heute behaupten, immer schon gegen den (National-)Sozialismus gewesen zu sein…“

    Ja, nee, is‘ klar.

    Ernst Thälmann, Rotfrontkämpferbund und Co. waren große Anhänger des Nationalsozialismus.

    (Geht es noch?)

  45. #55 Marie-Belen (09. Apr 2016 20:14)

    Der hat aber sicher die Songs von Gunter Gabriel gecovert: „Er ist ein 30 Tonner und miese“ oder so ähnlich

  46. #1 Maria-Bernhardine (09. Apr 2016 19:34)
    Was hat denn Ramelow für eine Leidensmine auf obigem Foto? Der glaubt ja wirklich an seine Lügen, die er verzapft!
    ?
    ++++
    Seine Verzweiflung ist echt!
    Er ist AfD-verzweifelt!
    Macht sich Sorgen um die Asylbetrüger- Kuffnucken!

  47. 200 ankommende Illegale pro Tag ist eine Lüge, wie immer!
    Ich habe letzte Woche einen Bericht von nur einer Illegalen-Aufnahmestelle in Bayern gesehen, dort hat die Angestellte der Asylmafia erzählt, dass täglich 50 Illegale ankommen.
    Wie sind dann bundesweit nur 200 uns ausbeutende Illegale möglich?

  48. #6 freegerman (09. Apr 2016 19:39)
    Kann ich nur voll und ganz zustimmen!

    Es geht nur darum, dass sie ihre Pfründe teilen müssten oder sogar verlieren.

    Aber es kommt noch etwas dazu: Diese gierigen Parasiten können es sich nicht vorstellen, dass der Deutsche meist genügsam ist, Gemeinsinn und Dankbarkeit zeigt und eben auch mit weniger zufrieden ist, wenn die Lage eben schicksalhaft ist. Man denke nur an das Oder-Hochwasser oder an das Hochwasser an der Donau vor 2 Jahren.

    Der Deutsche hat keine „Verlustängste“, dass er sich seine Alufelgen nicht mehr leisten kann; sein Gemeinsinn sagt ihm, dass es nicht angeht, dass sich hier Schmarotzer breitmachen, die die Lebensqualität auch anderer einschränken und völlig arrogant Leistungen aus dem Steuer- und Sozialsystem abgreifen, die ihnen nicht zustehen.

    Wenn man dann für die Kritik daran als Dreck, Nazi oder Rassist bezeichnet wird, erst DAS bringt die Leute auf die Barrikaden.

    Ihr Unwählbarkeit erreichen die Parteien mit dem Satz: „Wir müssen unsere Politik besser erklären!“
    Denn niemand lässt sich gerne von Baumschulgärtnern (Harms), Studienabbrechern (Roth, Göring-Eckert etc.) Kenner der Margarineidustrie (Hendricks) und SED-Parteisoldaten durch die Blume als Volltrottel bezeichnen.

  49. Wem gehört der Hetz – und Lügensender N-TV?

    Ich habe gerade bei denen einen Bericht vom 29.11.2015 gefunden unter der Überschrift:

    Radikale und Bürokraten
    Wie die AfD heimlich Brände legt

  50. Sarah Wagenknecht wird im Linken Lager nicht nur gemocht.
    Sie hat den Blick für Tatsachen nicht verloren und ist die Einzige bei den Linken, die die Argumente sachlich ohne Polemik rüberbringt.
    Kipping, Ramelow & Co. sind Propagandisten ohne glaubwürdige Argumente.
    Die Linken sind nicht meine Wahl, doch man muß auch bei ihnen differenzieren.

  51. Deutsche Blondinen sind willkommen. Überall auf der Welt. Triebgesteuerte muslimische Neger sind unwillkommen. Überall. Komisch oder? Sind wir nun alle Rassisten? Ich fürchte es hat auch etwas mit dem Verhalten zu tun. Eine kultivierte Blondine (wie zum Beispiel ich) kackt nicht neben das Klo. Und ich lächle meist. Ich gucke Fremde nicht so hasserfüllt an, wie Kopftuchfrauen oft mich. Und ich spucke auch nicht zurück…

  52. Bodo, wir können deine SED-Denuntianten-Fratze nicht mehr ertragen! Dein kleingeistiger Selbsthass, dein verkümmertes Oberstübchen, deine marxistischen Ideen von Vorgestern – es ist so abstoßend!

    Entschuldige dich beim Verfassungsschutz, dass sie dich dank 24/7-Beobachtung rund um die Uhr ertragen mussten, pack deinen Krempel und räum die Staatskanzlei, das wäre eine Kurskorrektur! INSCHALLAH!

  53. Höcke bedankt sich bei Pegida und sucht den Schulterschluss mit der FPÖ und auch FN. Aus der Rede zur politischen Lage von Björn Höcke:

    „Ich habe den Begriff von der fundamentaloppositionellen Bewegungspartei in die parteiinterne Diskussion eingespeist.
    Dieser Begriff ist nicht so zu verstehen, daß wir den Parlamentarismus ablehnen, das habe ich bereits klargemacht. Er beschreibt lediglich eine zeitweise Ausrichtung aufgrund einer besonderen Lage.
    Die Lage ist folgende:
    1. Der Parlamentarismus funktioniert nicht mehr.
    2. Die Medien als vierte Gewalt funktionieren nicht mehr.
    3. Deutschland und Europa stehen vor einem Kultur- und Zivilisationsbruch historischen Ausmaßes.
    4. Unserem Volk läuft die Zeit davon.
    In dieser besonderen Situation müssen wir als Abgeordnete so viel Zeit wie möglich außerhalb des Parlaments verbringen und aufklären, aufklären, aufklären! So verstehe ich den Begriff der fundamentaloppositionellen Bewegungspartei.“

  54. #1 Maria-Bernhardine (09. Apr 2016 19:34)

    Was hat denn Ramelow für eine Leidensmine auf obigem Foto?

    Das ist die Leidensmine eines Arschloches das glaubt, alle Anderen seien Arschlöcher, nur er (das eigentliche Arschloch) nicht.

  55. #34 Ludwig Wilhelm v. Baden (09. Apr 2016 20:02)

    „Manche Arbeiter und Bauern glauben ja offenbar noch immer, daß die SED-Nachfolgepartei ihre Interessen unterstützen würde.“

    Gratulation, Sie sind der Verblödung durch BRD-Medien erlegen.

    Ein nachfolge ist eine andere Person, wenn es sich um einen Menschen handelt, z.B. wenn der Sohn dem Vater als Chef nachfolgt, weil Vater zu alt wurde.

    Die SED wurde 4x umbenannt, beginnend 1989 in PDS, es ist also die gleiche Partei, keine andere, welche die Nachfolge der SED betreibt.

    Oder wenn Sie ein politisches Beispiel wünschen. Die NPD KÖNNTE der Nachfolger der NSDAP sein. Die NPD ist nicht die NSDAP, welche einfach umbenannt wurde.

    Hoffe Sie erkennen den elementaren Unterschied.

  56. Ich hoffe immer, mir fällt irgendwann ein Scheinwerfer wie im Film „Die Truman Show“ vor die Füsse. Und dann klärt sich alles auf. Und alles wird wieder gut….!
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

  57. Alle Menschen sind „Rassisten“, fast überall.

    Alle Arschlöcher sind Arschlöcher, überall.

    Gell Bodo.

    Nachtrag:

    („Inschallah“)

  58. #3 Marcus Junge (09. Apr 2016 19:36)
    Und SED-Typen sind Verbrecher und Wahnsinnige, Immer.

    (Komme mir keiner mit aber der Gysi, aber die Wagenknecht, nix aber, selektive Wahrnehmung abschalten Leute!)

    —————————————-

    Mensch Marcus, Junge, Junge, der Ramelow, der war nie in der SED. Das ist ein Wessi.
    Soviel zum Thema selektive Wahrnehmung.

  59. #60 My comment is awaiting moderation (09. Apr 2016 20:19)

    Gutmenschen nach Wochen multikultureller Realität:

    „Wir haben momentan keine guten Nachrichten zu verbreiten…“

  60. Linke beweisen immer wieder ihre Kompetenz für Phrasendrusch und darin, einen Staat an die Wand zu fahren.

  61. #59 georgS (09. Apr 2016 20:17)

    Denn niemand lässt sich gerne von Baumschulgärtnern (Harms), Studienabbrechern (Roth, Göring-Eckert etc.) Kenner der Margarineidustrie (Hendricks) und SED-Parteisoldaten durch die Blume als Volltrottel bezeichnen.

    Sehr gut auf den Punkt gebracht. Vielleicht sollte sich das ganze unqualifizierte und ungebildete Gesindel in einen Bus setzen und dahin ausreisen, wo Ihresgleichen (die ungebildeten und neben das Klo scheißenden Neger und Orientalen) alle herkommen. Im Dreck suhlen sich linke Analphabeten doch bekanntermaßen am Liebsten.

    Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie mich dieses linksgrüne Pack ankotzt…

  62. Ramelow, dieser Volksverräter hat verspielt und mit ihm seine gesamte Koalition der Deutschlandabschaffer. Die Thüringer werden sich dieser Schande entledigen. Auf diesen Tag freue ich mich jetzt schon.
    Übrigens hat Björn Höcke auf dem AfD-Parteitag die Arbeit von PEGIDA öffentlich gewürdigt. Eine super Geste und gut für alle Patrioten.

  63. .
    PS.
    Und so
    ein Alo ist
    in diesen Zeiten,
    wo es sozusagen um das
    Eingemachte geht, auch noch
    Ministerpräsident ! Gut,
    daß er wenigstens
    einen Höcke zum
    Widerpart
    hat.
    .

  64. #76 Rick_Grimes (09. Apr 2016 20:33)
    #59 georgS (09. Apr 2016 20:17)

    In der „DDR“ mussten Nichtsnutze zur Bewährung in den Tagebau oder in die materielle Produktion!

  65. Solche T-Shirts, wie Ramelow es zur Schau stellt, als Thüringer Möchtegern-Schutzmann aller, die aus dem Ausland auf Merkels und Gaucks Einladungen hin ins vermeintliche „verheißene Land“ hereindrängen, sind eine komplette Beleidigung und Herabwürdigung des Amtes eines Ministerpräsidenten eines deutschen Bundeslandes.

    Sie sind überdies Anzeichen des Bruchs eines Eides, der Politiker allein an die Interessen des deutschen Volkes bindet. Diesen Eid bricht der Mann – deutlich erkennbar – von Anfang an, weswegen er unter rechtsstaatlichen Verhältnissen seines Amtes längst enthoben worden wäre.

    Die „Ängste der Bevölkerung ernst nehmen“ zu wollen, eine Sprechblase, die wir in den letzten Tagen wieder häufiger hören, ist im Grunde genommen lediglich ein auf der psychologischen Ebene vorgetragener Propagandatrick, die diese Bevölkerung zu Unmündigen, Ungebildeten und Schwerhörigen erklärt, so daß ihnen die derzeitige Politik „nur richtig erklärt werden“ müsse. Das hatte bereits unter der SPD-Grünen-Regierung des „Herrn Genossen“ Schröder und des vormaligen Straßenterroristen Fischer nicht funktioniert, da die Leute dank trotz aller Propaganda noch immer funktionierenden Gehirnen alsbald erkannt haben, daß für sie die Reise ins Land der Armut geht. Und zwar mit Hochgeschwindigkeit.

    Es kann hier nicht anders sein, nur daß hier die dem Volke angerichteten Schäden noch weitaus gravierender sind und noch weitreichender sein werden, als man sich das unter Schröder hätte jemals vorstellen können. Was beiden allerdings gleich ist, ist der Umstand, daß beide Teil desselben Weges sind, an dessen Ende ein EU-Sklavenhalter-System herauskommen wird, in dem nationale und kulturelle Identitäten wie überhaupt jede Identität bis weit ins Personale hinein nach dem Willen der Mächtigen keine Rolle mehr zu spielen hat.

    Die Zeit läuft diesen Leuten weg und man ist daher dabei, Fakten zu schaffen. Noch kann dem gewehrt werden.

  66. Heute schon gelacht ?

    OT,-.….Meldung vom 07.04.2016 – 05:50 Uhr

    Asylwerber fassen Kakteen-Dieb

    Couragiert agierten drei Asylwerber, die in Köflach untergetaucht sind leben. Sie stellten einen Mann, der aus dem Garten einer Pensionistin Gegenstände gestohlen hatte. Diese stellten sich später als Kakteen samt Blumentöpfe heraus. Seit mehr als einem Jahr lebt Fahad Al Farha, der angeblich aus dem Irak stammt, in Köflach. Bei dem kuriosen Vorfall am Dienstag abend traute der 28-Jährige seinen Augen nicht. Gegen 20.30 Uhr sah er, wie ein Mann auf ein Nachbargrundstück ging. „Zuerst dachte ich, das es der Lutz Bachmann mit seiner Pegida ist er besucht die Nachbarin, weil im Haus Licht brannte“, erinnert sich Al Farha. Nachdem sich der Unbekannte am Ziegenbock vergangen hat im Garten zu schaffen gemacht hatte, trat dieser mit einer
    prall gefüllten Tasche den Rückweg an, was dem Asylwerber komisch vorkam. Deshalb verständigte er das „Kommando Norbert Blüm“ Rosemarie Christof, die im selben Haus wie er wohnt. Die Frau setzte mit einem heimlich selbstgebauten Morsegerät den Notruf ab. Opfer hörte nichts Das Opfer, das anonym bleiben möchte, hat vom Diebstahl nichts mitbekommen: „Ich habe zu Abend gegessen und dann ferngesehen.“ Erst als die Antifa Polizei kurz nach 21 Uhr vor der Tür stand, schreckte die Pensionistin auf. Durch die Lärmschutzfenster habe sie nichts gehört. „Ein bisschen Angst hatte ich, dass die Antifa der Mann ein Messer dabei hat. Ich habe ihn gefragt, was er mitgenommen hat. Er hat immer nur gesagt: ,Ich habe nichts gemacht’ und ist weitergegangen“, schildert Al Farha. Mit seinem Fahrrad verfolgte er den mutmaßlichen Dieb, der seine Beute auf der Flucht zurückließ, und fotografierte ihn. Dabei kamen ihm seine Nachbarn Qusai Albajati (28) aus dem Irak und Hajikhalaf Hassan (20) aus Syrien zu Hilfe. Unter anderem ging es durch die Kinderheimgasse und am Juko vorbei. „Sogar über die sieben Berge, vorbei an den sieben Zwergen den Friedhof ist er gelaufen“, erzählt der 28-Jährige. Nach einigen Minuten wurde der Weststeirer (45) angehalten und der Polizei übergeben. Ungewöhnliche Beute. Als die Tasche des Diebes geöffnet wurde, mussten die Zeugen schmunzeln: Darin befanden sich ein Zettel mit den Worten “ Do Wolle Ficki Ficki mehrere Kakteen samt Blumen- und Untertöpfen. Der böse Wolf Verdächtige verteidigte sich damit, dass er die Kakteen als Geschenk für die Oma die krank im Bett liegt seine Mutter gestohlen habe. Dass Opfer ist froh, dass alles gut ausgegangen ist: „Es war super, wie die Asylwerber abgeschoben wurden reagiert haben.“ http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/weststeier/peak_weststeier/4961772/
    übrigens, die Filmrechte an diesem Stück hab ich mir schon gesichert

  67. Ramelow und seine „GRÜNE SED/SPDU“ gibt dem Volk Scheisse zu fressen und barmt unter Tränen an, es diesmal aber wirklich für Kuchen zu halten.

    „Ich gebe mein Wort, mein Ehrenwort, es ist wirklich Kuchen. ehrlich. „

  68. #59 georgS (09. Apr 2016 20:17)

    Sie haben gerade meine Beweggründe, warum ich AfD wähle etc. sehr präzise dargelegt!
    Ihr Text beschreibt die Misere, in die wir mehr und mehr reingeritten werden, vortrefflich.

    Ich helfe gerne wo ich kann, stecke dafür u.U. auch persönliche Belange zurück, sofern ich dabei die Gewissheit habe, dass ich Menschen helfe die meine Hilfe nötig haben und höchstwahrscheinlich auch erwidern würden.
    Im Moment fühl ich mich aber einfach nur verar**** und das von Tag zu Tag mehr

  69. Der hat Angst, er hat Hr.Höcke im Nacken.

    Übrigens: Hr. Höcke bedankt sich bei PEGIDA, bitte schön.

  70. Mit seinem T-Shirt bringt er es auf den Punkt, weiß aber selbst nicht, was es bedeutet.

    Gerade eben Bahnhof meiner Stadt:

    Zwei Polizeiwagen, ein Krankenwagen. Moslems stehen überall herum, machen sich auf den Weg zum Geschehen. U.A. ein mächtig torkelnder.
    Nach einer Weile verschwindet der Polizeibus mit einem in Gewahrsam genommenen Moslem, alle anderen Moslems gehen davon, u.A. der besoffene Moslem.

    Geschichte: Ein Moslem begrabschte eine 13-jährige und ein paar Jugendliche (!!!) haben die Polizei gerufen. Die anderen Moslems wollten nun den Jugendlichen an den Hals. Die Polizei hat schlimmeres verhindert.

    Nun: diese Moslemtypen sollten sich in Acht nehmen XD. Wir sind Europäer – wir sind schlauer als die. Gewusst wie spart Energie.
    ——————————————–
    WICHTIG WICHTIG WICHTIG UND GEHEIM: Ach, nochwas: kennt jemand End To End-Verschlüsselung bei Nachrichten? Nutzt jemand solche Technologien? Ich ja.

    Krieg ich fünf zusammen, starte ich.

  71. #36 Heisenberg73

    Solche Typen wie Ramelow hätten in der BRD der 1980er Jahre nicht mal einen Job als Pförtner bekommen, heute werden solche Komplettversager und Vollidioten zum Ministerpräsidenten gewählt.

    Warum sollte er als Pförtner arbeiten, wen er in den 1980er Jahren in Hessen Kaufleute ausbildet?

  72. #30 Eurabier (09. Apr 2016 19:59)

    War das nicht von Johnny Cash?

    Swing low, sweet Ramelow,
    Coming for to carry me here,
    I looked over Jordan, and what did I see
    Syrians that will elect me?
    ==================================
    Nee, von Johann Registrierkasse war das nicht.

    Ist ein uralt Ding
    https://en.wikipedia.org/wiki/Swing_Low,_Sweet_Chariot

    Aber bekannt gemacht von Erich Klappstadt äh Eric Clapton

  73. Wenn man sich obiges Foto so betrachtet, ist an dem ein Schauspieler verloren gegangen. Schade, dass der Politiker geworden ist. Als Schauspieler wäre er bestimmt abgegangen.

  74. #67 Theo Retisch (09. Apr 2016 20:22)

    Wem gehört der Hetz – und Lügensender N-TV?

    letztendlich der transatlantischen SPD-CDU-Grünen-Fraktion!!!

    im Einzelnen:

    n-tV – > Mediengruppe RTL Deutschland

    RTL Deutschland -> RTL Group SA

    RTL Group SA -> Bertelsmann

    Bertelsmann SE & Co. KGaA -> Bertelsmann Stiftung

    Bertelsmann Stiftung -> transatlantischen SPD-CDU-Grünen-Fraktion

  75. #86 Eurabier (09. Apr 2016 20:35)

    In der „DDR“ mussten Nichtsnutze zur Bewährung in den Tagebau oder in die materielle Produktion!

    … oder sie wurden einfach ausgebürgert. (Biermann)
    Für das asoziale linksgrüne Gesindel ohne jegliche Intelligenz und Ausbildung, aber dafür mit großer, dümmlich-belehrender Fresse gegenüber dem Souverän, dem deutschen Volk, präferiere ich persönlich die Ausbürgerung ohne Chance auf Wiedereinreise in unser schönes (und von dem Gesindel sowieso gehassten) Deutschland.
    Wir brauchen das Pack hier nicht. Produzieren können die (außer Scheisse) sowieso nix. Das haben sie gründlich bewiesen.

  76. #83 Rick_Grimes (09. Apr 2016 20:33)

    Vielleicht sollte sich das ganze unqualifizierte und ungebildete Gesindel in einen Bus setzen und dahin ausreisen, wo Ihresgleichen (die ungebildeten und neben das Klo scheißenden Neger und Orientalen) alle herkommen. Im Dreck suhlen sich linke Analphabeten doch bekanntermaßen am Liebsten.

    Viele von denen gehen ja sogar freiwillig zur EU. Da können sie sich neben den Koryphäen der Unbildung in der EU-Kommission mischen, die dazu noch ihr Resthirn versoffen haben, so dass sie garantiert nicht auffallen.

  77. #53 Teufelsbraten (09. Apr 2016 20:11)

    Sie sind jetzt richtig sauer, kann ich ja verstehen, aber das sind wir hier alle. Auch grübeln wir alle seit Monaten über eine Lösung nach, aber irgendwie scheint kein Kraut gegen Ferkel gewachsen zu sein. Es gibt nur noch eine einzige Lösung, wir alle verbringen dieses Jahr unsere vorgezogenen Sommerferien auf dem Reichscampingplatz in Berlin. Nicht jeder hat die Zeit und die Möglichkeiten dazu, aber unsere lieben Rentner und sämtliche Kunden der Argen können unsere Deutschlandretter sein, denn sie trifft der leere Staatssäckel zuallererst. Ich hoffe, dass einige von ihnen meinen Aufruf lesen und sich mal melden. Es geht um eine Dauerdemo, als Treck über mehrere Tage, in Richtung Berlin. Was die Invasoren schaffen, das können wir schon lange. Aber friedlich!

  78. Was hat der Ramelow eigentlich für eine Rechtsauffassung?

    So ein verdrehter linksfaschistischer Ideologe – vermutlich hat der auch keinen Plan von einer Staatsordnung, wie halt Claudia die Rothe

    https://www.youtube.com/watch?v=hSgXp9R32mM

    Ein trauriger Haufen – aber immer mehr Leute kommen dahinter.

  79. Weiter so,
    Ramelow,
    das macht mich und Frauke froh.

    Bin ich jetzt vielleicht ein rechtes Sprachgenie? Oder genieße ich, nach Gauck, nur Freude an meiner eigenen Dummheit?

  80. Ramelow ist infantil! Wenn ein Erwachsener mit Halbwahrheiten, aus dem Teenager-Freundschaftsbuch, hausieren geht, als sei er ein großer Denker u. Dichter, ist´s eifach nur noch peinlich.

    Der Kommunist hatte eine schlechte Kindheit in einem verarmten Adelszweig, nun eine Scheinadelige geheiratet, also den Adelsnamen hat seine bürgerliche Frau von ihrem ersten Mann!

    „Als Ramelow elf Jahre alt war, starb sein aus Kricheldorf bei Salzwedel stammender leiblicher Vater Erwin[2] an den Folgen einer Kriegsverletzung.[3] Seine Mutter war eine alleinerziehende Hauswirtschaftsleiterin aus der traditionsreichen lutherischen Familie Fresenius; ein Ahne war Johann Philipp Fresenius.[1]

    Ramelow ist seit November 2006 in dritter Ehe mit der Italienerin Germana Alberti vom Hofe,[4] einer Supervisorin, verheiratet. Sie ist Organisationsentwicklerin bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Er ist Protestant[1] und hat zwei erwachsene Söhne aus erster Ehe.“
    (WIKI)

    AUG. 2014
    „Ramelow springt auf die Bühne und rückt dort erst mal eine meterhohe, knallrote Marx-Figur in die Sonne. Karl Marx wirkt lässig, Hand in der Jackentasche…

    Würde Bodo Ramelow tatsächlich in die Staatskanzlei in Erfurt einziehen, es wäre ein großer Sieg für ein großes Ego. Der Verfassungsschutz führte jahrzehntelang eine Akte über ihn, ein trübes Kapitel in der Geschichte deutscher Geheimdienste. Als Ramelow nach Jahren die Klage gegen die Observierung gewann, hat er geweint. Ein Ministerpräsident, der einmal als Verfassungsfeind verdächtigt wurde – das wäre ein Clou…

    Er ist gläubiger Protestant in der recht gottlosen Linkspartei. Auf Parteitagen, auf denen es eher nach billigem Rasierwasser riecht, trat er mit seiner dritten Frau, der Italienerin Germana Alberti vom Hofe, auch schon ganz in Weiß auf…“
    http://taz.de/!5034762/

    Ob Adelsmann oder Kommunist,
    Hauptsache man am Machthebel ist.

    Der 3. Gattin „“Familiengeschichte prägt: Der Großvater väterlicherseits hatte als junger Mann in Parma geholfen, Barrikaden zu bauen, als die italienischen Faschisten gen Rom marschierten. Die Familie mütterlicherseits, die aus den nahen Bergen stammt, war im Widerstand gegen die deutschen Nazis und die italienischen Faschisten.

    Noch gilt es zu erforschen, was es mit dem Urgroßvater auf sich hatte, der auf einer Auswandererliste nach New York unter den jüdischen Passagieren stand. Darüber, sagt Germana Alberti vom Hofe, sei in der Familie nie gesprochen worden…

    und auch in der Flüchtlingshilfe(Invasionsindustrie), die ihr schon bisher wichtig war…

    Sie mag seine Stimme – und war von Anfang an von seinen Augen und seinem Blick fasziniert. Das liegt daran, dass sich eine Pupille, wie sie später feststellte, weiter öffnet als die andere.

    Die ersten 27 Jahre verbrachte sie in Parma. War dort in der Kommunistischen Jugend engagiert…

    Mittlerweile hatte Germana Alberti 2002 begonnen, sich bei der PDS zu engagieren, wurde Kreisvorsitzende und baute ab 2004 dann in ihrem neuen Job das europäische Büro der Partei auf und leitete es auch. Sie war Chefin und einzige Beschäftigte.

    begegnete sie erstmals Bodo Ramelow, wurde dann zu einer Veranstaltung der PDS nach Erfurt eingeladen. Dass sie zusammengehören, war schnell klar. DA PFEIFT MAN AUF DIE VORHERIGEN EHEPARTNER, GELL!

    (…)

    Dann der Hauskauf, der Umbau der Räume unter dem Dach…“
    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Thueringens-First-Lady-ist-eine-Frau-mit-vielen-Berufen-1795257747

    Hofberichterstattung über den neuen Adel:

    DIE CHAMPAGNER-SOZIALISTEN

    UND „DER STAATSHUND ATTILA“ (Ramelows Köter)
    thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Paulas-Welt-157-Attila-der-Staatshund-603831417

  81. Kirche sagt Ja zur Homo-Ehe
    In Berlin und Brandenburg können homosexuelle Paare ab dem 1. Juli auch kirchlich heiraten. Dies beschloss am Sonnabend die Synode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in Berlin. Zu Gast im Studio: Bischof Markus Dröge

    Mit überwältigender Mehrheit verabschiedete sie ein Kirchengesetz zur Gleichstellung von Ehepaaren und gleichgeschlechtlichen Lebenspartnern in Traugottesdiensten. Die Landeskirche ist damit nach Hessen und Nassau und der rheinischen Kirche die dritte der bundesweit 20 EKD-Mitgliedskirchen, die eingetragene Lebenspartnerschaften bei kirchlichen Hochzeiten mit klassischen Ehepaaren gleichstellt. Im Kirchenparlament wurde kurz vor der Abstimmung eine geheime Wahl beschlossen. Dabei stimmten 91 Synodale für die Gleichstellung Homosexueller bei kirchlichen Trauungen, zehn stimmten dagegen, vier enthielten sich.

    Seit 2002 waren in der Landeskirche Segnungsgottesdienste für homosexuelle Lebenspartner möglich, die sich jedoch deutlich von den Traugottesdiensten für Mann und Frau unterscheiden sollten und nicht in die Kirchenbücher eingetragen wurden. Für Pfarrer und Gemeinden, die Trauungen gleichgeschlechtlicher Paare ablehnen, macht das neue Gesetz vorerst weiter Ausnahmen möglich, die jedoch gegenüber Vorgesetzten begründet werden müssen.

    Die insgesamt 114 Kirchenparlamentarier vertreten rund eine Million Protestanten in 27 Kirchenkreisen mit knapp 1.300 Gemeinden in Berlin, Brandenburg und Ostsachsen.

  82. … Wir müssen endlich die Ängste der Menschen ernst nehmen …

    Wenn Politiker jene abgegriffene Floskel aus dem Satzbaukasten der politischen Rhetorik auspacken:

    »Wir müssen die Ängste Menschen ernst nehmen!«

    – sollte die Frage lauten:

    »WAS DENN SONST?«

    ———

    frei aus: Schlüter, Reinhard
    Schönsprech
    Wie uns Politik und Lobby das Blaue vom Himmel erzählen

  83. In was für einem Land leben wir mittlerweile eigentlich, in dem so ein Dummkopf wie Rame-low-IQ Ministerpräsident werden kann??? Kann Deutschland, das (ehemalige) Land der Dichter, Denker und Erfinder ( >90% der modernen Welt wurde hier entwickelt!!!) tatsächlich so tief gesunken sein??? Traurig, aber wahr, seitdem der Krieg verloren wurde… https://www.youtube.com/watch?v=YkILXvQnAcU

  84. #101 Maria-Bernhardine (09. Apr 2016 20:48)

    Der Kommunist hatte eine schlechte Kindheit in einem verarmten Adelszweig, nun eine Scheinadelige geheiratet, also den Adelsnamen hat seine bürgerliche Frau von ihrem ersten Mann!

    Da war der adlige Kommunist Karl-Eduard noch aus anderem Holz geschnitzt!

  85. Ich habe allen Ernstes mal Grün gewählt zur EU-Wahl in den frühen neunzigern, weil ich dachte, die tun etwas gegen die unsäglichen Tiertransporte. Damals wusste ich nicht, dass die gequälten Tiere halal zum Schächten in Nordafrika und Arabien ankommen mussten. So lange ging und geht das schon. Brüssel wusste es und tat nie etwas dagegen.

    Die SPD wählte ich nahtlos bis Schröders Agenda.

    Danach Oskars LINKE aus Protest.

    Heute bin ich Mitglied der AfD seit 03/2013.

    War niemals vorher in einer Partei.

    So entwickeln sich die rächten Nazziehs eben in Deutschland.

  86. „In Gießen erlernte er in den Jahren 1971 bis 1974 bei Karstadt[2] den Beruf Kaufmann im Einzelhandel.
    Er arbeitete ab 1977 als Substitut zur Einarbeitung bei der Karstadt AG sowie beim früheren Kaufmarkt HaWeGe in Marburg-Cappel. Eine Ausbilder-Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung („AdA-Schein“) legte Ramelow Ende der 1970er Jahre ab. Von 1981 bis 1990 war Ramelow Gewerkschaftssekretär..“ (Quelle:Wikipedia)
    Inklusive Ausbildung knapp 10 Jahre was geschafft und sich anschließend den Genossenarsch bei der Gewerkschaft fett gefressen. Zu seiner Legasthenie fallt mir eine Textzeile aus einem Lied von Lisa Fitz ein:“…Fixer, Wichser, drogensüchtig – schreiben kann er auch nicht richtig…“.

  87. Lasst uns nicht vergessen, daß an diesem
    TOHUWABOHU in erster Linie das CHARAKTERLOSE
    SCHWARZE GESINDEL INKL. DEM BETTVORLEGER
    SEEHOFER die Schuld trägt.
    Das hätte sich ROTROTGRÜN allein nie getraut.

  88. #102 Berlin (09. Apr 2016 20:50)

    Warum sollten Schwule keine Pseudo-Kirche haben? Die EVK-Deutschland bietet sich doch für Pseudo gerade so an…

    Es soll auch Kirchen geben, die an das heilige Ufo glauben und Hochzeiten mit der Berliner Mauer absegnen…

    Solane der Scheiß mich nichts kostet, ist es mir eigentlich auch egal! Aber kostet zunehmend…

  89. Unbedingt anschauen – ein supergut analysierter Film über das Thema Fremde, Rassismus, Linke Ideologen.

    Nehmt Euch die Zeit, denn besser kann man das nicht bringen und es gibt einem soviel Argumente gegen bösartigen Angriffe aus der linken Ecke!!

    https://www.youtube.com/watch?v=_MxLq4iVJaA

  90. Korrektur Beitrag #103 20:53

    … Wir müssen endlich die Ängste der Menschen ernst nehmen …

    Wenn Politiker jene abgegriffene Floskel aus dem Satzbaukasten der politischen Rhetorik auspacken:

    »Wir müssen die Ängste DER Menschen ernst nehmen!«

    – sollte die Frage lauten:

    »WAS DENN SONST?«

    ———

    frei aus: Schlüter, Reinhard
    Schönsprech
    Wie uns Politik und Lobby das Blaue vom Himmel erzählen

  91. OT

    DEUTSCHE MÄNNER, DIE DEUTSCHE FRAUEN VERSCHMÄHEN

    2009
    Auch Thüringens SPD-Spitzenkandidat Christoph Matschie(Keltischer Typ) kam mit Ehefrau Mitslal Kifleyesus(Negerin) zur Stimmabgabe…

    „Christoph Matschie ist der Sohn eines Pfarrers und einer Krankenschwester. Er ist geschieden und hat drei Kinder. Matschie wohnt in Jena.“ (Wiki)

    2011
    „Thüringens Bildungminister Christoph Matschie (SPD) hat sich nach 13 Ehejahren von seiner Frau getrennt: Sie lebt schon seit Monaten mit den beiden gemeinsamen Kindern in Äthiopien… wo einst ihr Vater über das Oberste Gericht präsidierte.“
    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Matschie-trennt-sich-nach-13-Jahren-Ehe-von-seiner-Frau-1990436489

    EX-INNENSENATOR VON HAMBURG, Offizier Michael Neumann, Bundeswehrlehrbeauftragter u. türkische Islamministerin des Kanzleramtes, Aydan Özoguz, beide SPD:
    http://oezoguz.de/wp-content/uploads/2011/07/2011-07-12-BSU-Michael-und-Aydan.jpg

  92. Alle Rassisten, sind Arschlöcher !
    Überall !
    YEP !

    Alle Moslimen sind Rassisten,
    weil alle nicht Moslimen, als
    Hunden und Huren (ergo)als
    Arschlöcher beschaut werden!
    Und Sie haben recht, Rassisten
    und Arschlöcher gibt es mittlerweile
    Überall ! Und diese Rassistische
    Moslim-Arschlöcher hängen nicht
    nur mir zum halse raus 1
    Sondern überall wo einen Moslimen mit
    seinen Schweißquanten Abendländische Erde
    betritt ist die Kacke am dampfen !

  93. nee, Ramelow braucht sich um seine berufliche Zukunft keine Sorgen zu machen, falls es mal nicht mehr so richtig rund läuft über 5%.
    Mit seiner Mimik und Körpersprache wäre er der ideale Nachrichtensprecher beim (mit dem B.Loch sieht man besser) ZDF.

  94. Den linken Terroristen gehen die Wörter aus, islam ist keine rasse, wer gegen musels ist, kann kein Rassist sein..!

  95. #110 Eddie Kaye

    „Wenn Politiker jene abgegriffene Floskel aus dem Satzbaukasten der politischen Rhetorik auspacken:

    »Wir müssen die Ängste DER Menschen ernst nehmen!«

    – sollte die Frage lauten:

    »WAS DENN SONST?«“

    ************************************************

    Zuverlässig gegen Ängste helfen Tranquilizer wie Tavor, Valium, Adumbran, Lexothanil.
    Ob eine ambulante Therapie erfolgversprechend ist
    oder der Angstpatient besser stationär eingewiesen werden sollte, richtet sich nach der Stärke der Symptomatik.

  96. die Thüringer haben es aber selbst gemacht, ihr Elend. Hätten ja anders wählen können. Aber, so ist das eben. Wenn es dem Esel zu gut geht, dann geht er auf´s Eis tanzen. Nun haben sie den Ramelow. Hoffentlich lernen sie daraus!

  97. Lieber mit AfD: CDU-Basis aus Landsberg rebelliert gegen schwarz-rot-grün

    Derzeit laufen die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, SPD und Grünen zur Bildung einer neuen Landesregierung in Sachsen-Anhalt.
    Doch Ministerpräsident Reiner Haseloff bläst nun Gegenwind aus seiner eigenen Partei ins Gesicht.

    Der CDU-Stadtverband aus Landsberg im Saalekreis lehnt ein schwarz-rot-grünes Bündnis ab. Der Stadtverbandsvorsitzende und Ortsbürgermeister von Hohenthurm, Alfons-Josef Wolff, schreibt an Haseloff: „Als Koalitionspartner wählen Sie die Verlierer der Landtagswahl 2016, deren Zustimmung sich die CDU zu teuer erkaufen muss. Dies führt zu einem sich an der Basis bereits abzeichnenden Verlust von Rückhalt und entspricht auch nicht dem Wählerwillen.“ Eine Koalitionsbildung werde „erkennbar mit für uns unzumutbaren Zugeständnissen verbunden sein.“
    ➡ Dieses Bündnis sei bei der Basis nicht gewollt. Haseloff übersehe, dass der landwirtschaftlich geprägte Mittelstand, Unternehmer und konservative Bürgerschaft im ländlichen Raum eine tragende Säule der Landes-CDU seien „und sich durch dieses Zugeständnis zu Recht verraten fühlen würde“, erklärt Wolff mit Blick auf Pläne, den Grünen das Landwirtschafts- und Umweltministerium zu überlassen.

    „Stattdessen wäre eine dem Wählerwillen entsprechende und möglicherweise von den Weisungen aus Berlin abweichende Politik mit klarer Linie, auch – aber nicht nur – in der Flüchtlingsfrage erforderlich, die das Profil der CDU stärken und mit Stimmenzuwachs belohnt würde“, wirbt Wolff für ein Bündnis mit der AfD. „Wir bitten Sie inständig, die Interessenbasis und die Positionen unserer Politik zu wahren und nicht im Rahmen der Regierungsbildung zu opfern.“

  98. Ramelow will bis zu 2000 Flüchtlinge nach Thüringen holen

    Ministerpräsident Ramelow will nach SPIEGEL-Informationen mehr Flüchtlinge nach Thüringen holen. Nicht nur aus humanitären Gründen, sondern weil Arbeitgeber sich um fehlende Kräfte sorgten.

    25.03.2016 Spiegel Online

    —-
    Ein Linker, ein Sozi und ein Grüner treffen sich in einer Wirtschaft in Erfurt.

    Daraus lässt sich doch ein Witz machen.Thüringen wird von einer Koalition aus ausgewiesenen Wirtschaftfachleuten regiert. Linke (DDR), Grüne (Energiewende die nur eine Kugel Eis kostet), SPD (Lafontaine, Mindestlohn, Mietpreisbremse…)

  99. #111 Maria-Bernhardine (09. Apr 2016 21:02)

    OT

    DEUTSCHE MÄNNER, DIE DEUTSCHE FRAUEN VERSCHMÄHEN

    Vermutlich liegt es an den deutschen Frauen!

    Ist aber nur mein Verdacht… aber was ich so im linken Fernsehn sehe und höre, wollen die deutschen Frauen nur Quer-Ficken und Karriere (in Kombination als Model) machen oder Superwomen werden und erachten Kinderkriegen und Familie für Unterdrückung…

    Und dann als Mann noch Frauen verteidigen oder gar Unterhalt zahlen, damit man mal sein Kind sehen kann…

    Deutsche Männer stimmen auch ab! Manche Abstimmung erfolgt schlicht über das Sozialverhalten…

    Es mag sein, das im Schnitt die Mehrheit der Frauen eine Vielzahl sexueller Kontakte der Männer für eine Form der Lebens-Potenz erachtet, umgegehrt sehen es Männer aber eben genau nicht so bei sexuellen Kontakten der Frauen bzgl. Überlebens-Potenz!

  100. #104 Das kleine Arschloch (09. Apr 2016 20:53)
    In was für einem Land leben wir mittlerweile eigentlich, in dem so ein Dummkopf wie Rame-low-IQ Ministerpräsident werden kann???
    ++++
    Claudia Roth z. B. ist noch dämlicher!

  101. Ramelow schadet unserem Lande nur, genau wie Claudia Roth, die mit den Linken demonstrativ „Deutschland du mießes Stück Scheiße“ skandierend durch die Straßen zieht. Wann endlich werden solche Deutschlandhasser vor den Kadi gestellt und bei Wasser und Brot in ein Loch gesteckt..

  102. @Hausmaus

    Lasst es doch einfach mal gut sein. Immer das gleiche Gejammere über

    Wessis und Ossis, Schwaben und Nichtschwaben, Preußen und Bayern.

    Das ist doch unterirdisch!

  103. Der Typ ist wie alle linken Systemdeppen total schizo ! Das einzige um was sich diese Parasiten sorgen sind nicht die Sorgen der Bürger, sondern das der Bürger per Wahl dieses Dreckspack von den Futtertrögen entfernt.

  104. #31 cetrillion: den king of rock’n roll in Verbindung mit ramelow zu bringen, ist an Frechheit und Unverschämtheit kaum zu übertreffen.

  105. da haben sich die Thüringer einen giftigen Polithanswurst angelacht. Wie man der SED nach dem SBZ Desaster noch ein Kreuzchen geben kann wird mir für immer verschlossen bleiben.

  106. >Die werden sich noch schwer, schwer wundern.
    Die Altkader sind sehr, sehr sauer.
    Haben große, große Ängste. Inshallah, Bodo.

  107. Irgendwie erinnert er mich auf dem obigen Foto an den Kokser, diesen Bayern, oder war er Österreicher ?
    Nein, Österreicher sind ja schon wieder Nazi, vor allem heute, again.
    Wie hieß er noch gleich ?
    Ach ja, Wecker, der Konstantin, kein Kaiser, erst recht kein katholischer Konvertit am Sterbebett, kein Mann von Welt.
    Genug der Hetze. Irgendwie sieht Ramelow so aus, also dem Konstantin ähnlich, also nicht dem Kaiser.
    Und das Outfit passt auch.

  108. #128 Integrationsmärchen (09. Apr 2016 21:16)

    Und wer entscheidet, wann es gut ist?

    Ihnen scheint überhaupt nicht bewußt zu sein, wie sehr die 3. Garnitur aus dem Westen nunmehr seit 25 Jahren den Osten gängelt. Unser Innenminister ist Niedersachse und hat Sachsen-Anhalt beim Hochwasser 2013 brutalstmöglich geschadet, damit weniger Wasser in Niedersachsen ankommt. Sowas wird nur sehr schnell vergessen angesichts der gegenwärtigen Kuffnucken-Katastrophe. Ramelow darf in dieser Hinsicht als die Spitze der Evolution gesehen werden.
    Und da ich von diesen 25 Jahren 20 % in Wessiland Frondienst geleistet habe, erlaube ich mir solche Bemerkungen wie oben. Davon halten Sie mich nicht ab.

  109. Nach meinem Dafürhalten handelt es sich bei Herrn Ramelow um einen stalinistischen Kretin.

    Was ich mir wünschen würde: Sarah Wagenknecht bei der AfD. Ich habe das Gefühl, dass diese Frau hundert mal klüger ist als der Greis, mit dem sie sich zusammengetan hatte.

    @#132 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod:

    Konstantin Wecker? Ist das nicht der Typ, der stets einen wohlfeilen linken Spruch auf den Lippen führt(e?), während er sich die Tür vom Bentley aufhalten lässt?

  110. OT

    Auch „Kik“ wirbt im aktuellen papiernen Werbeblatt, gültig ab 11.4.2016, mit einer Negerin mit dunklem Kraushaar(in großblumigem Overall) und innen mit einem noch mehr mixed Negerkind mit rotbraunem Wischmob auf dem Kopf.

    Hier ist die Dicke auch:
    http://www.kik.de/inspiration/ratgeber/eigenmarken.html#janina
    Mann o Mann, was das kostet die satt zu kriegen!

    Oder hier: Schlachtschiffe ahoi!
    http://www.kik-textilien.at/media/custom/advancedslider/slide-1459757722.jpg

    Ich kaufe jedenfalls nichts, was von Fremdkulturellen gezeigt wird. Kreischfarben u. Jumbomuster passen eh nicht zu Elfenbeinhaut u. zierlichen Maßen.

  111. Sagt mal, haben wir in der Politik mittlerweile eine Behindertenquote von 86%?

  112. #133 Eddie Kaye

    „Wieder im Lande? Ausgezeichnet …“

    Bin jetzt in so einer Gruppentherapiemaßnahme gegen Ängste.
    Aber ab und zu, wenn denn noch Zeit ist, gucke ich hier mal rein auf PI-News.

    Gruß zurück!

  113. der fußball ist etwas wo der multikult gut funktioniert

    selbst mutti islam angela merkel stellte das schon fest

    man muß nämlich weder besonders schnell laufen noch besonders schnell oder complex denken

    vor allem antrainierte erinnerungen spielen eine rolle

  114. Brrrr….Ramelow….Das Thüringische Gesundheitsministerium hat gerade erst dem Kinder-Hospiz in Tambach-Dietharz einen Förderantrag abgeschmettert – man braucht die Kohle jetzt für was anderes.

    Medienwettbewerb: todkranke einheimische Kinder in Tambach-Dietharz sind nicht so hip und drollig wie kulleräugige Kinder in Idomeni oder wie sie in Ungarn unterm Zaun herkrabbeln, wo der Reuters-Fotograf schon auf der anderen Seite steht und wartet, um die „sensationelle“ Szene medienwirksam einzufangen.

  115. #136 Das kleine Arschloch (09. Apr 2016 21:43)

    Sagt mal, haben wir in der Politik mittlerweile eine Behindertenquote von 86%?

    Nee, das ist der normale Wohlstandswahnsinn!

    Neue Kriege braucht das Land…

    So traurig und katastrophal es auch ist.

  116. #49 Arbeiter

    Mich würde mal interessieren, was die Chinesen sonst noch von unserer Presse und den Äusserungen eines gewissen Pfarrers, der sich eine Mätresse hält, halten.

  117. #58 FrankP (09. Apr 2016 20:15)

    Wenn einer die 4,9 verdient hat dann Ramelow und genau da steht er bald. Dieser Sprücheklopfer ist mindestens genauso autistisch wie die Merkel!

    Also wenn eines als gesichert gilt: Sprücheklopfer sind NIEMALS Autisten und Autisten niemals Sprücheklopfer. Soviel steht fest. Beide sind eher NARZISSTEN – wie fast alle Politiker. Hören sich selbst gerne reden. Sehen sich selbst gerne im TV. Kritik kommt nicht an sie ran, weil das ihr Ego nicht zulässt.

    Aber das mit der 4,9 würde ich unterschreiben. Allein schon weil Ramelow sich mit der Stimme eines bekennenden Stasi-Mannes hat in die Regierung wählen lassen.

  118. #2 Blimpi (09. Apr 2016 19:35)

    Ein weiterer,erbärmlicher Versuch, der Volksverdummung.
    Es geht nur um die eigene Machterhaltung.
    AfD und Pegida wirken,alle kommen vor Angst ans Schwitzen und das nehme ich sehr wohlwollend zur Kenntnis…
    ……………….
    ich mache das zwar ungerne aber ich schließe mich dem einfach kurz und bündig an , weil es so ist . Ich füge noch hinzu das der Scheißkerl nicht in die Politik gehört sondern in die Heilanstalt , so basta !

  119. Dann soll er sich doch beim Verfassungsschutz über die virtuellen Rassisten beschweren und die echten im Zuge der Asylverfahren ausweisen lassen.

  120. #136 Das kleine Arschloch (09. Apr 2016 21:43)

    „Sagt mal, haben wir in der Politik mittlerweile eine Behindertenquote von 86%?“

    Von der Behindertenbeleidigung mal abgesehen: ja, aber mit fallender Tendenz, die AfD sollte inzwischen bei > 14% liegen.

  121. Beispiel Ramelow: Der Kommunismus ist wie der Islam – eine induzierte Geisteskrankheit!

  122. So wird das nix.Holt mir den Ramelow da runter!
    Wie wäre es damit: Querfront verlangt!(Mindestens,besser wäre gleich: patriotischer Rechtsrutsch)Die sollen sich mal an der Regierungspartei in der Slowakei ein Vorbild nehmen!

  123. Übrigens: wenn man Ramelow arabisch, d.h. von rechts nach links liest, könnte man auf folgende Idee kommen:

    wolemaR mehr reinlasse, basta!

  124. Was für eine elende charakterlose Kreatur.

    Wird in einigen Jahren eh kein Furz mehr drum gegeben um so einen Schwachkopf.

  125. Bekommt die Ex-SED Mauermörderstasipartei kalte Füsse weil ihr langsam aber sicher die alten Genossen Stammwähler aussterben oder laufen ihnen die Wähler davon weil sie in der Rapefugee Welcome Frage die politischen Steigbügelhalter von IM-Erika verkommen sind.

    Wie auch immer, die Ex-SED war schon immer ein verruchter Verein von Mauermördern und Ex-Stasi Agenten und das letzte mal warnte uns der Lehrer in der Schule davor, vor Männern die ihre Jacke/Mantel vor unseren Augen entblössen einen ganz weiten Bogen zu machen. Also Herr Ram(m)elow, erst mal darüber nachdenken bevor man obszöne Gesten wie die Jacke aufreissen angebracht sind!

  126. Nachdem der Verfassungsschutz bestaetigt hat, dass AfD weder eine radikale noch nazistische Partei ist, also eine echte Partei der Mitte

    (im Gegensatz zu Merkels linksidiologischen Verbund)

    sollte die AfD auf ihr Recht bestehen, nicht laenger mit unangebrachten Hassnamen bedacht zu werden.

    Eine der ueblen Hetzer von Linksaussen ist Ramelow,
    3. Garnitur in der Skala von Anstand, Wahrheit, Rechtsempfinden

    Die AfD muss von nun an auf ihr Recht bestehen, unbelaestigt von dem linken Abschaum, ihre Arbeit verrichten zu koennen.

  127. Hääää? Hat der nicht vor paar Tagen noch das haargenaue Gegenteil gesagt? Dass er in Thüringen mehr Räfjudschies will und noch Platz frei hätte? Da mimt wohl einer den Adenauer (was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?).

  128. # 146 Paula

    Meine Großmutter väterlicherseits stammt aus Tambach-Dietharz.
    Ich war dort noch nie und muss sagen, dass ich längst hätte dort sein sollen.
    Thüringen hat meine Oma immer geliebt.

  129. „Alle Rassisten sind Arschlöcher – überall“

    Stimmt! Aber wer genau ist damit gemeint?

    Sure 8, Vers 55: “Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.”

    Sure 8, Vers 56: Die Ungläubigen, welche durchaus nicht glauben wollen, werden von Allah wie das ärgste Vieh betrachtet.“

    Sure 98, Vers 6: “Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.”

  130. Halb OT

    Merkel fällt jetzt erst auf: Syrien ist direkter Nachbar des Schengen-Raums

    Was Merkel jetzt erst aufgefallen ist: Syrien ist direkter Nachbar des Schengen-Raums

    11.13 Uhr: Merkel erzählt, dass sie sich kürzlich eine geographische Karte geben ließ, auf denen die Nachbarländer des Schengen-Raums gekennzeichnet sind. „Europa ist gesegnet mit vielen Nachbarn“, sagt die Kanzlerin und listet einige davon auf. Auch Syrien als Nachbar von Zypern sei „direktes Nachbarland des Schengen-Raums“, das sei ihr so gar nicht bewusst gewesen, gibt die Kanzlerin ihre neuesten Erkenntnisse bekannt.

    Die Schengen-Außengrenze müsse man schützen. „Wir werden unsere Nachbarschaftspolitik ganz anders ausrichten müssen“, so Merkel. Man müsse für Stabilität in Europas Nachbarländern sorgen.

  131. 158 rock

    Ich bin der gleichen Meinung,so wie das „tapfere Schornsteinfegerlein“,sollte die AfD auch mit viel mehr Abmahnungen reagieren.
    Vor allem den Lügenmedien gegenüber,sollen die doch mal erklären,was Rechtsextrem im Zusammenhang mit der AfD zu tun hat.

  132. #164 Blimpi

    Vor allem den Lügenmedien gegenüber,sollen die doch mal erklären,was Rechtsextrem im Zusammenhang mit der AfD zu tun hat.

    Vor Allem sollten sie mal erklären, was sie unter dem Begriff „Rechtsextrem“ verstehen.

    „Rechtsextrem“ ist nach meiner Definition eine Würdigung (extrem) aufrechten Charakters.

    Sollte aber etwas in der Richtung „rassistisch“ ö.ä. kommen, muss es Verleumdungsklagen HAGELN!

  133. Ramelow, Kipping, Stegner, Maas sind Gestalten, die die frühere Wählerklientel von Linken und SPD nicht mehr erreichen.

    Sie haben nicht mal einen Hauch dessen, für das August Bebel, Ernst Thälmann oder Willy Brandt einst standen.

    Da bleiben die Menschen bei Wahlen lieber zu Hause, als bei eine der verfaulten „linken“ Parteien ihr Kreuz zu machen.

    Dies ist die Chance der AfD, ihre Wahlergebnisse weiter zu verbessern, wenn sie zu einer patriotisch sozialen Partei werden würde.

  134. 2376 Mrd. € auf 20 Jahre
    ist eine etwas genauere Schätzung (s.u.)

    Zum Vergleich unsere aktuelle offizielle Staatsverschuldung: bei 2000 Mrd.€

    Frage an den Linken Grünschnabel Bodo Ramelow:
    Wie soll das finanziert werden?
    Merkelwahn hat ja versprochen, keine Steuern zu erhöhen…
    Hat Ramelov ANGST, darauf eine Antwort zu geben?
    :mrgreen:

    = = = Berechnung
    Anzahl: 6,6 Mio. vorwiegend AsylDschihadisten:
    0,2 Mio. jetzt schon wieder im 1. Quartal
    ca. 1,3 Mio. letztes 2016
    0,6 Mio illegale, aber von illegalen Bürgermeistern nicht abgeschoben
    Dazu der Familiennachzug: auf jeden der 1,5 Mi. neuen noch 3 dazu, macht 4,5 Mio. zusätzlich.
    Das setzt voraus, das ab jetzt nur noch Familiennachzug kommt, also keine unkontrolierte Einwanderung mehr.

    Die Kosten: eher über 1500€/Monat,
    so auch im obigen Link (13.260 Euro für jeden aufgenommenen Flüchtling gezahlt, was mehr als drei Viertel der Kosten deckt.) Bei all den Angaben von Politik und Medien fehlt allermeist die exakte Liste, welche Positionen darin exakt enthalten ist (Unterkunft, Verpflegung, Cash, KV, Deutschkurse, Kindergarten, Schule, Polizei, Verwaltung, Gerichtskosten, Dolmetscher, Gefängnis, Ausweisung, Schadensbehebung Diebstahl, Therapie von Vergewaltigungsopfern, Kampf gegen Dshihad und Terror, …)
    (übrigens: in Asyllagern in Afrika, Dadaab kostet es nur 10€/Monat, …)

    Der Zeitraum: 20 Jahrey
    1 Monat wäre ja noch „Peanuts“. Aber wegen der Weigerung unserer linken Deutschlandhasser, Illegale abzuschieben, kann man jetzt erstmal 20 Jahre rechnen.
    Nach Schätzungen können 10% nach ein paar Jahren selbst verdienen,
    aber dafür kommt noch mal min. 10-20% Nachwuch dazu, also unterm Strich Null.

  135. Man wär ich froh wenn diese Irren ihre selbstmörderischen Experimente irgendwo durchführen nur nicht in meinem Heimatland.

  136. Wenn Politiker wie Ramelow sagen, man müsse sich mit Ängsten der Bevölkerung auseinandersetzen, klingt das für mich wie der Versuch einer Beschwichtigung. Ängste sind oft ohne realen Grund vorhanden, z.B. Angst vor Spinnen. So etwas endet meist damit, den Bürgern einzureden, dass sie keinen Grund haben, sich vor der massenhaften Einwanderung zu fürchten

  137. Ramelow 150 %iger SED=Linke Parteigaenger,

    seine Wortwahl ebenf. niederstes Mobniveau aus der Mottenkiste des Klassenkampfes.

    Da ist selbst der Altkommunist Kretschmann noch eher zu ertragen,

    obwohl die Wahl beider als Ministerpraesident in das Buch der Schande der BRD einen Eintrag verdienen.

  138. Die verzweifelten Versuche der Blockparteien und der mit ihnen verbündeten Medien, das Phänomen AfD in den Griff zu kriegen, beherrschen weiterhin die Schlagzeilen:

    Verfassungsschutz-Chef Maaßen erteilte allen Gedankenspielen, die AfD als „rechtsextremistische“ Partei zu beobachten, eine deutliche Abfuhr (Mal sehen, wie lange Maaßen noch Verfassungsschutz-Chef ist, oder ob er bald durch Stephan J. Kramer, Ramelows Mann fürs Grobe, ersetzt wird):

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154166752/AfD-ist-keine-rechtsextremistische-Partei.html

    Das hindert WELT-Mann Michael Stürmer jedoch nicht daran, mit quasipathetischen Worten einen „Retter der Republik vor den AfD-Schmuddelkindern“ zu suchen, die auch gleich flugs als „außerhalb des Verfassungsbogens stehend“ diffamiert werden:

    Gesucht wird ein Retter der Republik. Oder wenigstens ein Magier der Politik, der die Union mit sich selbst versöhnt, die Flüchtlingsströme wegzaubert und die AfD in Nebelstreifen auflöst.

    […]

    Ob irgendwann koalitionsfähig, steht dahin: heute und morgen jedenfalls nicht. Gleichwohl hat sich die Partei in den drei Landtagswahlen als Spielverderber qualifiziert und die Absicht verkündet, von den Seitenlinien her den Parteien des Verfassungsbogens die Arbeit schwer zu machen.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article154147484/Wer-rettet-die-Republik-vor-den-AfD-Schmuddelkindern.html

    Das polit-mediale Linkskartell wackelt gewaltig – und das ist gut so.

  139. Ach, Ramelow und sein „Rassisten“-Hemd…

    Man merkt, dass die Linkspartei in Wirklichkeit nie über die SED hinausgekommen ist.

    Zu Zeiten der SED war alles, was Nicht-SED war, „faschistisch“ und die SED mauerte ein halbes Land hinter einem „antifaschistischen Schutzwall“ ein und liess freiheitsbeanspruchenden Deutschen in den Rücken schiessen, ihnen die Beine mit Minen zerfetzen und in „Haftanstalten“ wie Bautzen das Gehirn waschen.

    Heute ist alles, was Nicht-Linkspartei ist, „rassistisch“ und der Rest?

    Nun, sie dürfen nicht, das ist alles.

  140. Wer nimmt diese rote Pappnase noch ernst ausser vielleicht evangelische KirchenverteterInnen?

  141. Und noch zwei interessante Artikel zur politischen Gemengelage, diesmal aus der FAZ:

    Schäuble gibt der EZB wegen ihrer Geldpolitik eine Mitschuld am Erfolg der AfD:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schaeuble-ezb-geldpolitik-mitverantwortlich-fuer-afd-erfolg-14170159.html

    Des weiteren diagnostiziert FAZ-Redakteur Günter Bannas die Auflösung der beiden politischen Lager in Deutschland, belügt den Leser aber hinsichtlich der Ursachen und besitzt sogar die Unverfrorenheit, dem Wähler diese Lagerauflösung in die Schuhe zu schieben und nicht der Merkel-CDU, die dem Wähler hartnäckig eine konservative Alternative verweigert, sowie den linken Kulturkämpfern, die den sich wehrenden Konservativen vorwerfen, an „überkommenen“ Kämpfen festzuhalten.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/neugruppierung-politischer-lager-in-deutschland-14162379.html

  142. Und hier der nächste „Volksfreund“, der so wie Rebecca Harms besonders viel von der Meinung des Volkes hält:

    Nach dem Nein der Niederländer im Referendum über das Assoziierungsabkommen mit der Ukraine hat sich Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn gegen weitere Volksabstimmungen gewandt. „Das Referendum ist kein geeignetes Instrument in einer parlamentarischen Demokratie, um komplexe Fragen zu beantworten. Wenn man Europa kaputt machen will, dann braucht man nur mehr Referenden zu veranstalten“, sagte Asselborn der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/eu-asselborn-warnt-vor-weiteren-volksabstimmungen-14169279.html

  143. „alle menschen sind ausländer, fast überall“ genau!

    deswegen ist es wichtig auch irgendwo eine HEIMAT zu haben und die definiert sich nicht nur durch grenzen und geographisch, nein auch, oder hauptsächlich, durch seine URBEVÖLKERUNG UND KULTUR!!!

    selbst deutsche brauchen eine heimat und wollen sich nicht fremd im eigenen land fühlen, ihr geistesgestörten linksgrünen *********!!!

  144. Wenn ich diese würdelose Flachpfeife schon mit diesem erbärmlich intellektlosen Agitprop-T-Shirt sehe und dann die Leidensfresse, die der Mauermörder-Nachfolger zieht – so eine richtige Konstantin-Wecker-nach-Organsmus-Fratze – überkommt mich der nackte Ekel.

    Was ist bei solchen hirnlosen Pfifferlingen nur in den Genen fasch gepolt, weshalb dieser manische Hass auf das Eigene und diese Affenliebe gegenüber allem Fremden – und sei es noch so eklig, dreckig, hässlich und barbarisch!

  145. #185 Tiefseetaucher (10. Apr 2016 02:12)

    Sorry: Konstantin-Wecker-nach-Orgasmus-Fratze

  146. Heute mittag Roland Tichy zu Gast im Presseclub!!

    Chaos und Uneinigkeit – wie löst Europa das Flüchtlingsdilemma?

    Es war ein weiterer, wohl vergeblicher Versuch: Mit neuen Vorschlägen hat die EU-Kommission am Mittwoch versucht, die nicht funktionierende „Dublin“-Regelung zur Verteilung von Flüchtlingen zu reformieren. Sie sieht bisher vor, dass Flüchtlinge in dem Staat Asyl beantragen müssen, den sie zuerst erreicht haben. Nach den neuen Vorschlägen der EU-Kommission sollen Flüchtlinge aber fairer verteilt und die Asylverfahren europaweit vereinheitlicht werden. Flüchtlinge könnten entweder nach einem permanenten Verteilungsschlüssel umverteilt werden. Oder es könnten Staaten an den EU-Außengrenzen durch einen „Fairness-Mechanismus“ entlastet werden.
    Doch prompt regt sich Widerstand

    Unter anderem Estland, die Slowakei und Tschechien haben sich entschieden gegen die Vorschläge ausgesprochen. Ein dauerhafter Mechanismus zur Verteilung von Flüchtlingen sei „vollkommen inakzeptabel“, hieß es aus Prag. Nach der Schließung der Balkanroute warnt die Bundesregierung allerdings bereits vor neuen Flüchtlingswellen über Libyen. Die nächsten großen Herausforderungen stehen der EU also bevor.

    Wie will die Europäische Union da schnell eine Lösung finden? Ist ein Kompromiss vor allem mit den osteuropäischen EU-Mitgliedstaaten noch denkbar? Und wie weit müsste Deutschland dafür von seiner bisherigen Position abrücken?

    http://www1.wdr.de/daserste/presseclub/gaeste_eu_fluechtlingspolitik100.html

  147. Was Ramelow da mit seinem T-Shirt zeigt, zeugt davon, dass er seine kranken Phantasieprodukte benutzt, um gegen Andere kämpfen zu können.

    Jemand der konservativ ist und eine rechte Partei wählt, ist doch kein Rassist – genauso wenig jemand, der die Probleme der Kriminalität, der Kosten und des demographischen Genozids durch die illegalen Einwanderer sieht und anspricht.
    Man darf Ramelow absolut Absicht unterstellen, den Begriff „Rassist“ bewusst am falschen Platz zu unterstellen, nur weil er weiß, dass Rassismus auch gesetzlich geahndet wird und er dies in der Hoffnung tut, dass das Volk nur noch die Anschuldigung sieht anstatt die Tatsachen, die dafür sprechen, dass kein Rassismus vorliegt.

    Wer so etwas tut, ist ein Krimineller, denn eine falsche Beschuldigung bzw. die Vortäuschung einer Straftat wird strafrechtlich geahndet. Ganz davon abgesehen bleibt auch festzustellen, dass nur ein verkommener, dreckiger Charakter Gefallen daran hat, Andere des Rassismus zu bezichtigen, obwohl diese überhaupt keine Rassisten sind.
    Und etwas ist Ramelow mit seinen beschränkten geistigen Möglichkeiten offensichtlich nicht bewusst:
    Nicht nur ein Mensch, der tatsächlich feindselige Gefühle gegenüber einer anderen Rasse hegt, ist ein Rassist, sondern auch diejenigen sind Rassisten, welche mit einer bestimmten Rasse sympathisieren – und deshalb auch für Bedingungen sorgen wollen, dass sich unterschiedliche Rassen vermischen.
    Rassismus äußert sich also von z w e i verschiedenen Seiten her.
    Es ist genau so wie mit dem Reichtum: Die einen kleben dadurch an ihm, weil sie möglichst viel davon wollen – die anderen sind dadurch verhaftet am Reichtum, weil sie möglichst wenig materielle Güter haben wollen. Beide, der Geldgierige und der Idealist sind also Gefangene der Vorstellung von Reichtum – und handeln entsprechend ihrer Verhaftung.

    …Und dann noch dieser Spruch mit „Alle Menschen sind Ausländer…fast überall“. Ramelow wirkt damit genau so armselig wie ein paar Emanzen, die heute noch gegen Hexenverbrennungen protestieren. Er hat die Zeit total verpennt und weiß nicht, wie die W i r k l i c h k e i t aussieht.
    Niemand hat doch etwas gegen Ausländer – gegen Kriminelle zum Beispiel, die ins Land kommen, aber schon.
    Schade ist es, dass wir ein politisches System haben, in dem jeder Dummkopf, der zu keinerlei Differenzierung und Klarsicht fähig ist, ein politisches Amt bekleiden kann. Noch viel schlimmer aber, wenn die Deutschen verlogene, feige Volksverräter und Massenmörder als Politiker erdulden müssen.

  148. #135 Hausmaus (09. Apr 2016 21:30)

    #128 Integrationsmärchen (09. Apr 2016 21:16)

    Und wer entscheidet, wann es gut ist? ….

    … erlaube ich mir solche Bemerkungen wie oben. Davon halten Sie mich nicht ab.

    Und ich werde weiterhin solche Äußerungen anprangern. Es sind flache und undifferenzierte Äußerungen und schaden der gemeinsamen Sache „Deutschland erhalten“, was ja wohl ein gemeinsames Ziel ist. Genau durch solches Spalten schwächt man Interessengruppen.

    Falls Sie Probleme mit einzelnen Entscheidungen einzelner West-Politiker haben, dann nennen Sie die Dinge stets konkret beim Namen und diffamieren Sie nicht komplett alle Wessis, wie schon öfters in Ihren Kommentaren gelesen.

  149. #30 Eurabier (09. Apr 2016 19:59)

    War das nicht von Johnny Cash?

    Ich kenne diesen Song nur von Eric Clapton.

  150. #188 Freier Geist (10. Apr 2016 03:34)

    Sehr gute Analyse und richtig erkannt. Damit sollte die Personalie „Ramelow“ eigentlich abgehandelt sein. Mehr ist über diesen Bolschewiken nicht zu sagen.

    Aber: Wie kommen solch bedauernswerte Figuren in Amt und Würden?
    Richtig, sie wurden vom Volk dorthin gewählt. So ist es doch die logische Konsequenz, daß immer mehr Asylneger nach Thüringen verfrachtet werden müssen. Das Volk Thüringens will es offenbar genau so. Solange er nicht geteert und gefedert vom Acker geprügelt wird, scheint doch alles in Ordnung dort, oder?

  151. #178 Jakobus (10. Apr 2016 00:47)

    Wer nimmt diese rote Pappnase noch ernst ausser vielleicht evangelische KirchenverteterInnen?
    ______________________

    Mit Klerikalfaschisten und Bolschewiken setzt man sich eh nicht an einen Tisch!

  152. #6 freegerman (09. Apr 2016 19:39)

    Beleidigen Sie nicht die Baumschulgärtner!

    Diese haben zumindesteine abgeschlossene Ausbildung und daher mit Sicherheit mehr Grütze in der Birne als die von Ihnen beschriebene, hohlköpfige Klientel.

  153. #35 Schnitzell (09. Apr 2016 20:02)

    Die Fraktion der Grünen und Linken im Rathaus will, dass München 1000 Flüchtlinge aus Idomeni aufnimmt. Begründung: Der Flüchtlingszustrom sei in letzter Zeit stark abgeebt, die Stadt habe wieder Kapazitäten.
    _______________________

    Falsch!
    Den Gewinnlern der Negerkrise sind die Renditen zu gering.
    Oder: Hilfe, die Gewinne schrumpfen!

  154. … laut T-Shirt Aufdruck fühlt sich Rammelpo also wie ein rassistisches Arschloch aus dem Ausland ?!

  155. Abenteuer

    Spannender Start in das Islam-Seminar

    „Warum gibt es so viele Terroristen?“, und „Weshalb wird in arabischen Ländern nur der muslimische Glaube akzeptiert?“.

    „Ich habe eigentlich einen Vortrag erwartet und hinterher eine Diskussion“, brachte ein Teilnehmer die allgemeinen Erwartungen auf den Punkt

    *http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/st-georgen/Spannender-Start-in-das-Islam-Seminar;art410944,8640607

    Ferienlager

    SPD & Wieso & Wes-halb & Mond & Warum

    Tübinger Islam-Zentrum

    Warum die Universität nach dem kompletten Personalwechsel im Beirat des Tübinger Zentrums die Namen der Mitglieder so zögerlich und erst auf Anfrage des TAGBLATTS veröffentlicht ?

    Warum sind weder die Schiiten noch die Aleviten im Beirat vertreten ¿. Die Abgeordnete vermutet, dass dies auf den Einfluss der türkischen Religionsbehörde zurückzuführen ist

    *http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Haller-Haid-zum-Tuebinger-Islam-Zentrum-283626.html

  156. Da ist mir Herr Höcke mit dem Zeigen der Deutschland-Fahne tausendmal lieber als dieser durchgeknallte und peinliche Ramelow. Für diesen Typ muss man sich wirklich schämen. Und sowas ist Ministerpräsident?

  157. Brummbär meint:
    Der Ramelow ist ein typischer Ideologe und
    damit einem islamischen Fundamentalisten gar
    nicht so unähnlich.Was dem einen sein heiliges
    Buch ist dem anderen sein linkes Weltbild.
    Beide würden dafür notfalls sterben.Der eine
    kräht sein allahuusw.,der andere brüllt „im
    Zweifel links !“ Könnte uns recht Schnuppe sein,
    wenn beide Typen nicht jederzeit bereit wären,
    andere für ihren Glauben zu drangsalieren,
    zu diffamieren und eben auch zu verletzen oder gar
    zu töten.Der eine nimmt dazu den Sprengstoff-
    gürtel, der andere die Antifa.
    Beide sind sie Feinde der Zivilgesellschaft,
    der Freiheit und gehören vom Volk mit aller
    Konsequenz bekämpft !

    DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND !

  158. Diese ROTEN IDEOLOGEN mit ihrer Demokratie Tarnung, sind schlimmer wie Nazis!

    Die sollten vom Verfassungsschutz beobachtet werden, was die aus unserem Land machen und wie sie Deutschland mit samt seiner Bevölkerung ruinieren.

  159. So ein dämlicher Shirt-Aufdruck.
    Ich bin gerne fast überall Ausländer, ich gehe ja auch wieder nach Hause und schmarotze mich nicht irgendwo durch.

  160. Das ist das Ende des freien Westens:
    Honneckers Erben haben uns langsam aber sicher übernommen,immer mehr Müll flutet unsere Zivilisation und wird als Reichtum verkauft.
    Die Politiker sind für mich alle Verräter und Verbrecher gesteuert vom Großkapital.
    Ich könnte kotzen wenn ich durch Köln gehen und diese Visagen oder Müllsäcke sehe .
    Unsere Kinder sind die Leittragenden.
    DANKE FRAU FERKEL UND CO !

  161. Da hat seine Mutter schon gewußt was für ein Arschloch aus ihren Sohn wird, als sie ihn als Kind ausgepeitscht hat.

  162. 100 Mio. Opfer durch rassistisch-faschistischen Genozid der LINKEN
    Ihren eigenen rassistischen Genozid sollen die Linken erstmal aufarbeiten, bevor sie versuchen, ihre mörderisch faschistische Ideologie zu verbreiten.

    Pol Pot, 2 Mio. Tote
    Stalin: 12-35 Mio. Tote
    Mao Tes-tung, 44-72 Mio. Tote
    usw.
    Summe rund 100 Mio. Tote.

  163. So so, es legt also an der ANGST der (dummen) Menschen? (Erinnere mich, Angst vorm Fingernägel-Schneiden gehabt zu haben…). Wobei der Ramelow wohl kaum Innenswicht in einen einzigen AfD Wähler haben dürfte. Denn jeder macht sich selber seine Gedanken…

    Z.B. sehe ich nicht ein, hunderte Milliarden für irgendwelche Leute zu opfern, weil so das Murksel zum (vom Volke zu bezahlenden) Heiligenschein kommen will. Wie erklär‘ ich’s mal meinen Neffen? „Ahem, da war mal ein Bundeshosenanzug, der hatte ANGST vor Atomkraft. Dies war der erste Coup d’Etat. Dann hatte sie mal die Grenzen öffnen lassen. Das war so ein GEHEIMBEFEHL, über den auch mal die fAZ berichtete. Aber sowas sollte geheim bleiben, denn das Murksel war zur Sonnenkönigin mit Anspruch, Oberste Potentatin der ganzen EU zu werden, mutiert…

    Unser Rechtssystem kollabierte im Gleichklang mit den Sozialsystemen. Große Armut breitete sich mit der 2016 begonnenden Weltwirtschaftskrise aus. Den Rest kennt Ihr. Verzeiht uns, wir haben in den letzten 133 Jahren nie gelernt, Feinde des Volkes zum Teufel zu jagen.

    Wilhelm II: „Hunde, wollt Ihr ewig leben?!“. usw. usf.

  164. Er hat ein Problem mit Rassisten aber mit den rassistischen aussagen des Korans hat er kein Problem, er mag keine Nazis aber die Naziunterstützer die mag er.
    ein sehr seltsamer Mann.

  165. Ein dreckiger Bolschewik, der zusehen muß, wie sein kommunistisches Parteipack gerade abkackt.

    Auf Genossen, auf den Müllberg der Geschichte.

  166. Wir müssen endlich die Ängste der Menschen ernst nehmen und uns mit ihnen auseinandersetzen, statt sie zu bekämpfen“

    Mein Gott, wie oft hat man diesen dämlichen, verlogenen Sermon im Laufe der Jahre gehört! Wie soll das denn aussehen? Etwa so?:

    Bodo: „Also, ihr kleinen Dummerchen, wir nehmen eure Ängste ernst, aber wir sagen euch: eure Ängste sind unbegründet, es ist alles paletti. Ihr seid nämlich nur den bösen Rechtspopulisten auf den Leim gegangen, die ja bekanntlich eins mit Vorliebe tun: Ängste schüren.“

    Wähler: „Ach so, Bodo, dann ist ja alles klar. Wir sind wirklich kleine Dummerchen. Wie konnten wir nur auf so was reinfallen, ts, ts. Danke, Bodo, danke, und nichts für ungut.“

    Bodo: „Ist schon in Ordnung, keine Ursache.“

  167. #169 Synkope
    2376 Mrd. € auf 20 Jahre

    Weiterhin: wenn jede Frau aus den obigen 6,6 Mio. Asylforderern in den nächsten 2 Jahren 2 Kinder bekommt, verdoppelt sich die Anzahl der Asylforder und die Kosten nochmal.
    Annahme: nach Familiennachzug sind es 50% Frauen. Auch wenn die Kinder erst in den nächsten 2-10 Jahren komme, rechne ich die schon mal voll mit, weil die folgenden Jahrzehnte schlagen die voll zu Buche.
    Wenn dann 10% von den 6,6 Mio. sich bis dahin selbst versorgen können, spielt das kaum eine Rolle.
    Daraus folgt:
    13,2 Mio. Asylforderer (6,6 Mio. aus #169 plus die Kinder)

    über 4000 Mrd. € in 20 Jahren

    Ist es rassistisch, wenn vernünftige Leute nach der Finanzierung fragen?
    Ja, ich habe „Angst“, dass unser Land finanziell überlastet wird. Bisher hat keine der „Alle-rein“ Schreier einen Finanzierungsplan für die nächsten 20 Jahre aufgestellt.

  168. #162 rasmus (09. Apr 2016 23:02)

    # 146 Paula

    Meine Großmutter väterlicherseits stammt aus Tambach-Dietharz.
    Ich war dort noch nie und muss sagen, dass ich längst hätte dort sein sollen.
    Thüringen hat meine Oma immer geliebt.

    Fahr mal hin – schöne Landschaft, schöne Städtchen. Als Wessi kann man da sentimental werden.

  169. Nachtrag zu #214

    Wähler: „Bodo, wir haben jetzt noch mal darüber nachgedacht. Wir haben gar keine Ängste. Aber wir sehen, daß etwas gewaltig schiefläuft in diesem Land, und das wollen wir nicht, kapito? Und jetzt verpiß Dich, du verlogener Kommunistenfuzzi und erzähl uns ja nicht wieder so einen vom Pferd. Klaro? Also: Abgang! Raus!“

  170. Ramelow, eine der vielen Fehlbesetzungen im Amt in DE redet wirres, widersprüchliches Zeug. Anstatt endlich an der Lösung zu arbeiten reitet der DE immer tiefer rein.
    Und der dämliche Spruch auf dem Shirt hat keinen Bezug zur Situation… aber das wird dieser Demagoge wohl nie begreifen. Und man ist kein Rassist, wenn man Fragen stellt, die gerade die Amtsträger beantworten müssten.

  171. „Ängste ernst nehmen“, dazu schreibt Manfred Kleine-Hartlage treffend, dass die damit Argumentierenden das Volk als Patient sehen und sich als die Ärzte.

  172. #5 Zentralrat_der_Oesterreicher (09. Apr 2016 19:39)

    Das T-Shirt ist ja oberpeinlich!
    —————————————-
    Nicht umsonst wird dieser Ramelow in Kommentaren in PI oft Rammeldoof genannt.

  173. Alle Marxisten sind toxische Versager, im Inland, im Ausland, Gestern, Heute und Morgen.

  174. #7 Lichterkette (09. Apr 2016 19:41)

    Er sollte irgendwo hingehen, wo er Ausländer ist.

    Da braucht er nur nach NRW zu gehen hier in fühlt mann sich schon fremd im eigenen land .

  175. diesem verkommenen arbeitsscheuen Westimport geht es einzig um die Sicherung seiner unverdienten Privilegien! Ab in die Produktion mit dem Lumpen!

  176. …und er ist das größte Arschloch !
    Ein West- Kommunist als MP im schönen Thüringen. „Danke“ SPD, ihr Blödmänner habt den mit auf den Thron geholfen. Hoffentlich bekommt ihr beim nächsten Mal die Quittung wie eure Genossen in BW.

  177. Das größte Arschloch ist und bleibt Ramelow selber.
    Man kann sich als Thüringer für einen solchen Ministerpräsidenten nur schämen. Es scheint als ob sämtliche deutschen Politiker ferngesteuert sind, weit ab von jeder Realität und Vernunft. Wir werden noch schwere Zeiten erleben. Ich hoffe das Deutschland dem deutschen Volk erhalten bleibt. Aber wir müssen dafür auch etwas tun.

  178. Laber-Rhabarber ‚Flüchtlinge’VS Art 16a(2)-Marketing Slogan von rammelow,

    „Gelingende Integration“.

    … in full d’accord mit merkel, „Wir schaffen das“ 🙂

    fromme & so genannte ‚moderage‘ Muslime wollen sich gar nicht ‚integrieren‘, und nach dem UNrein’en Grundgesetz leben–sondern nach Allah’s jihad-Aufforderung Q9:5, 29, 33, erfüllt in 111

    http://quran.com/9

  179. OT: Was sollen diese ganzen Kampfinszenierungen einiger weniger VerrücktInnen an Kriegsgebaren von „Geschlechtern“ gegeneinander ?

    Es ist so wie es ist !

    Dazu: http://www.danisch.de/blog/2016/04/10/frauen-im-naturwissenschaftlichen-bereich/

    Auf dem Andreas Unterberger Blog war vor kurzem ein Text eines Mathematikers der beschrieb wie die Anforderungen des MathematikWISSENSanteils der österr. Mature sukzessive nach unten verschoben wurden, während die schriftliche Formulierung der Aufgabenstellung enorm komplexiert – komplexbeladen – gemacht wurde, weil das die Chancen der Mädel erhöht durch den Text an die simplen mathematischen Aufgaben heranzukommen, während die Burschen mit dem mathematischen Wissen an den komplexen bis verwirrenden Formulierungen die Ziel der Aufgabe verfehlen und so „scheitern können sollten“ …. damit die „Statistik“ was „Aussagekräftiges“ hergibt.

    Die Psychologinnen (dann doch meist Frauen) als Sekte gegen die simplen Wahrheiten: Statt die Urgründe zu lösen von Schwächen OrientTIERung zu den Schwächsten statt Hilfe zu den BestWissenden.

    Der Adlerkult als Mainstream braucht sie die DUMMHEIT ….denn wer ausreichend weise ist könnte drauf kommen, dass einen Raubvogel als Staats“Maskottchen“ zu führen nicht von wirklich gut gewillten Seelen kommen kann.

  180. Zu Rammelows saudummen T-Shirt.
    Auch ich bin fast überall Ausländer und mache regelmäßig in zahlreichen Ländern Urlaub. Aber als Tourist benehme ich mich in diesen Ländern auch wie ein Gast und respektiere deren Kultur und vor allem deren Gesetze. Ausserdem falle ich diesen Ländern nicht zur Last, nein im Gegenteil, ich bringe sogar noch Geld in diese Länder und trage somit zu deren Wirtschaftskraft bei. Im Krankheitsfall bin ich auch versichert, so dass ich meinem Urlaubsland keinen Cent koste. Nach 2 oder 3 Wochen kehre ich dann voller Heimweh gerne wieder in mein Heimatland zurück.
    Um nun nochmal auf ihr saudummes T-Shirt zurückzukommen, werter Herr Rammelow, erkennen sie nun den gewaltigen Unterschied zwischen mir als Touristen-Ausländer, und den illegalen Invasoren in unserem Land? Wenn nicht, spricht das für ihren Linkstypisch niedrigen IQ.

  181. Der Mann ist ja oberpeinlich !
    Habe mir jetzt nochmals sein T- Shirt angesehen…selbst die Linke müsste einen solchen Trottel exkommunizieren ! Mehr lohnt sich bei dem nicht zu schreiben. Thüringen erwache aus deinem Dornröschenschlaf. Rammeldoof, wie er weiter oben genannt wurde, ist der schlagende Beweis, dass auch Deutschland, nicht nur die EU, einen „Neustart“ braucht. Die Masseninvasion wird uns aber kaum dafür Zeit geben. Das ist dann der Untergang Deutschlands !!!

  182. Diese sogenannten «Linken» haben ihren Identifikationshintergrund verloren und degenerieren zu einer Asylgemeinschaft für die Enkel der gescheiterten 68er.

    Nach erfolgreicher Demontage der «letzten Denkerin» ihres Genres, Sahra Wagenknecht, bleiben, um es mit Jürgen Elsässers Worten zu sagen, nur das Haschischmädchen Kipping und der Inshallah Apparatschik Ramelow, die in ärgsten Profilierungsnöten, den nächstbesten Parolen-Unsinn herauskotzen, um die restlichen Traditionsspender zu halten.

    Jegliche Art von Kritik an ihnen, scheint wie ein: «Man nimmt uns noch wahr»…

  183. Hat da jemand in die Wasserleitung gekackt ?

    Der Brand wurde sicher auch von ganz RÄÄÄÄCHTS gelegt.

    http://www.focus.de/regional/hamburg/legionellen-fund-in-hamburger-fluechtlingsheim-600-asylbewerber-evakuiert_id_5423813.html

    Nach Legionellen-Fund – 600 Asylbewerber müssen Flüchtlingsheim verlassen.

    Bei der Evakuierung sei es außerdem zu einem kleineren Brand an einem der Stockbetten in der Unterkunft gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Das Gebäude, eine ehemaliger Baumarkt, sei jedoch verrußt und bis auf weiteres unbewohnbar.

  184. Der Linksparteiendepp hat es doch auf seinem T-Shirt stehen, was er ist. Und sowas wurde von irgendwelchen Wähler in den Sattel gehoben?
    Der gehört in die Grube geschubbst und zugedeckt. Solche Geschwüre am Arsch der Bevölkerung gehören dort entfernt, und zwar so, daß sie nie wieder Geschwür sein können.

  185. Ramelow ist einfach nur dumm. Und dumm ist auch, wer soetwas wählt.
    Merkel freut sich über solche strammen Genossen. Sie und Ramelow gehören doch alle mittlerweile zur SEB, zur Sozialistischen Einheitspartei der Bundesrepublik.
    PS: Wie das seinerzeit mit der SED endete, wissen wir ja. Nur hoffentlich dauert es diesmal nicht so lange!

  186. Von einem Ministerpräsidenten sollte man ein Mindestmaß an Seriosität, auch in seinem äußeren Auftreten erwarten. Mit solch einem saudummen, primitiv gemachten T-Shirt zu posieren, ist dieses Amtes unwürdig und zeigt uns ganz deutlich die geistige Verkommenheit dieses Kommunisten-Trottels!

  187. Letztlich zeigt die forderung auch auf, dass er wie alle anderen ein Fähnlein im Wind ist. Habe selbst jahrelang bei den Sozialdemokraten Politik gemacht. Wenn es um stimmen geht, ist Schluss mit lustig! Habe noch gute Kontakte. Die selbstverliebten bekämpfen die afd wie der Teufel das Weihwasser. Stimmenverlust heisst kontrollverlust und finanzielle Einbußen. Für die spd gilt darüber hinaus die extrem hohe altersstruktur. Der Laden macht bald dicht.

  188. Und so ein armes Würstchen ist Ministerpräsident. Dieser Mensch ist doch sowas von arm an Geist und Ausstrahlung. Wer ist Ramelow, ein unbedeutender Mensch, ein nichts. Ob der da ist oder weg ist. Keiner mag ihn. Schließt ihn aus der Gemeinschaft aus. Wenn ich das Teile sehe was er anhat sieht man doch welchen geistigen Zustand dieser Mensch hat. Dumm, dümmer am dümmsten. Nicht für voll nehmen.
    Ministerpräsident, na und, es sind schon Könige an ihrem Volk gescheitert. Und das ist nur ein armseliges Würstchen.

  189. Neuer EU-Terror gegen die Bürger: „Blaue Plakette“ beschlossen: Innenstadt-Verbot für 13 Millionen Autos in Deutschland

    http://www.bild.de/politik/inland/umweltplakettenpflicht/innenstadt-verbot-fuer-13-mio-autos-45280092.bild.html

    Da haben sich die Bürger-Terroristen im Brüsseler Parlament wieder etwas besonders durchtriebenes ausgedacht, wie sie mit einem völlig sinnlosen Verbot Mio. Deutschen Schaden zufügen und Lebensqualität rauben können. Ab 2017 darf wohl fast kein Diesel-Auto mehr in die Innenstädte der meisten deutschen Großstädte fahren. Mio. Deutsche, Familien und Mütter mit Kindern, sind dann eingeladen, in den bunten öffentlichen Verkehrsmitteln neben den Rapefugees Platz zu nehmen. Die fette Hexe im Bundeskanzleramt mit ihrer infantilen pseudo-illuminierten Wurstfinger-Raute lacht sich bestimmt schon schlapp über den nächsten boshaften Streich gegen ihre Bürger.

  190. „Nicht durch das noch schrillere Beschreiben lösen wir die Probleme, sondern durch gelingende Integration“, mahnte Ramelow.

    Warum Integration?

    „Flüchtlinge“ müssen doch in ihre Heimat zurück gehen, wenn der Krieg vorbei ist!

    Der einzige aktuelle Krieg ist in Syrien. Assads Truppen haben aber fast ganz Syrien vom IS befreit, sodass es keinen Grund mehr gibt für Syrer in Deutschland zu bleiben.

    Erst Recht gilt dies für alle anderen „Flüchtlinge“! Alle RAUS!

  191. Sieht einer gerade Sonntags-Stammtisch…?
    Da kann man Katharina Schulze von den Grünen bewundern… sie ist optisch, intellektuell die Roth… so ein kleines naives Dummerchen mit Glupschaugen … schwafelt… schwafelt… schwavelt

  192. Wer erst jetzt bekundet, er wolle auch nur irgend etwas ernst nehmen, zeigt damit nicht nur, daß er bis zur Stunde nichts ernst genommen hat, sondern auch, daß er auch in Zukunft nichts von dem ernst nehmen wird, was die denkenden Bürger umtreibt. Wer also eine Partei sucht, die (wie so gern behauptet) die Befürchtungen der Bürger tatsächlich ernst nimmt, der muß derzeit „AfD“ wählen, auf daß die, die – unter ganz offensichtlich entstandenem Druck – behaupten, sie wollten die Ängste der Bürger ernst nehmen, alsbald ihr blaues Wunder erleben.

    Auch eine Protestwahl ist eine Wahl und damit ein Anfang. Der Programmentwurf der AfD als Diskussionsgrundlage für den Parteitag am 30. April zeigt jedoch, daß diese ganz offensichtlich dabei ist, sich in Richtung einer ernsthaften und seriösen Alternative in fast allen Politikbereichen zu entfalten, die viele der Schäden gründlich berichtigen könnte, die Links-Grünen-CDU-FDP-Politik der letzten Jahrzehnte angerichtet hat.

    Daß die derzeitige Politkriege sowie deren Pendants in den Medien (einige Kirchenvertreter nicht zu vergessen) sich so extrem in Sachen Hetze gegen die AfD betätigen, dürfte nicht bloß rein politische, sondern vor allem monetäre bzw. wirtschaftliche Gründe haben, da den Profiteuren der völlig überdimensionierten und aufgeblasenen Migrations-, Sozial-, Medien- und sonstigen einschlägigen Industrien ihre reichlich angehäuften Pfründe abhanden kommen könnten.

    Auch bei der auch in dieser Hinsicht bestens vernetzten Linkspartei des peinlichen Genossen „Inschallah“ Ramelow hört der Spaß spätestens beim eigenen Gelde auf.

  193. #36 Heisenberg73 (09. Apr 2016 20:03)

    Solche Typen wie Ramelow hätten in der BRD der 1980er Jahre nicht mal einen Job als Pförtner bekommen, …

    ============================================

    Deswegen war er ja damals in der BRD auch „Gewerkschaftssprachrohr“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bodo_Ramelow#Herkunft_und_Familie

    Und wer nach 1989 im Westen nichts fertigbrachte, wurde in den Osten geschickt!

  194. #154 Anderer (09. Apr 2016 22:27)

    Blue02####

    Wagenknecht bei der AfD? Was soll die AfD mit dieser Lederente anfangen? Ein linkes Abfallprodukt was 2017 hochkant aus dem Bundestag fliegt. Die soll mit Pleite- Oskar seelisch werden und nicht mehr ihr Unheil über das deutsche Volk erbrechen. Genau so eine Irre wie Merkel.

    Mag sein, dass du recht hast. Aber vom Gefühl her … ich glaube nicht recht daran, diese beiden Frauen miteinander vergleichen zu können, sie gar auf die gleiche Stufe zu setzen.

    Merkel hat sich spätestens seit der „Griechenland-Krise“ als international ausgerichtete Kommunistin zu erkennen gegeben. (Nein, Kommunisten wollen nicht, dass alle gleich seien – was abstrus genug wäre – Das ist schon so, wie Orwell es in seiner „Animal farm“ ironisch formulierte: Some animals are created equal – but some are more equal than the others …)

    Die „EU“, das bevorzugte Konstrukt der Frau Merkel, wird von den betroffenen Bürgern ja nicht grundlos als eine Art Wiedergeburt der Sowjetunion erlebt und erlitten.

    Sarah Wagenknecht ist eine Frau, die zwar auch noch in der DDR sozialisiert wurde. Aber ich sehe bei dieser Frau eine Entwicklung. Ein Mensch, der sich ernsthaft mit den Ideen eines Walter Eucken auseinandergesetzt hat, kann sich kaum (noch) von Marx, Lenin und Co. hinters Licht führen lassen.

    Auch ein DDR-Bürger, der seinen Staat wirklich für das Non-plus-ultra hielt, muss den Unterschied zwischen Ost und West nach der Wende GESEHEN haben. Meine Güte, wie sah denn das aus, als wir die (abgewickelte) DDR „besichtigen“ durften! Wenn wir anno 1990 den Zeitflash in die 50-er hatten, mag es auf eine Weise wunderbar gewesen sein. Aber lässt es sich in Berlin-Marzahn anders als bedrückt leben?

    Man muss die düsteren, heruntergekommenen Gründerzeitfassaden des „Arbeiter- und Bauernparadieses“ einfach gesehen haben – und in Vergleich zum Westen gesetzt haben. In der DDR, kurz nach der „Wende“, brauchte es keinen Schwarzweiß-Film, um Graues als Grauenvolles deutlich werden zu lassen.

  195. Ramelow ist völlig durchgeknallt. Sein Traum ist ein Deutschland, das nur noch von muslimischen Asylforderern bevölkert ist, natürlich unter der Obhut der Linkspartei.

    Die Höhe der Asylkosten sind hier bei PI in der Artikelreihe zum
    VEB Asylschon einmal geschätzt worden. Als Faustregel kann gelten: Kosten pro Asylforderer und Tag 100 €. Das sind bei 2 Millionen Asylanten (600.000 vor 2015, 300.000 Untergetauchte, 1,1 Millionen im Jahr 2015) 73 Milliarden pro Jahr.

    Zum Vergleich: der gesamte Bundeshaushalt für Arbeit und Soziales liegt ohne das Asylproblem bei 125 Milliarden pro Jahr.

    Wie das alles bezahlt werden kann, wird beharrlich verschwiegen. Ich vermute mal, das Geld dafür kommt aus der Notenpresse.

    Inzwischen sind aus dem Asylproblem ganze Wirtschaftszweige entstanden: Hilfsorganisationen, Sozialarbeiter und -betreuer aller Art, Beschäftigungsinitiativen, Wohnungsbauprogramme, Sprach- und Integrationskurse usw.

    Das sind alles Beispiele für nutzlose Arbeit. Die Beschäftigten in der Asylindustrie werden dafür bezahlt, Schmarotzern aus aller Welt das Leben hier so angenehm wie möglich zu machen.

    Ein ökonomischer oder kultureller Nutzen ist da beim besten Willen nicht zu erkennen. Die Masse der Asylanten will hier nur abgreifen und hat keine Chance auf dem Arbeitsmarkt.

    Über die Kultur dieser Raubnomaden brauchen wir hier nicht zu reden. Selbst primitivste Formen des zivilisierten Umgangs miteinander sind schlichtweg unbekannt oder werden für eine Degeneration des „weißen Mannes“ gehalten.

  196. Das Erschreckende ist, dieser Ramelow und seine Entourage aus union, spd, linke, grüne, fdp leben königlich auf Eure Kosten. Und das bis zur Barre. Und handeln unablässig gegen die Interessen der Deutschen. Diese Diktatur gehört sofort abgeschafft. Alle, aber auch alle vaterlandsliebenden Menschen sollten mit allen PEGIDA-Leuten bundesweit auf die Strasse mitgehen

  197. #189 Integrationsmärchen (10. Apr 2016 03:39)

    Spalterei liegt mir fern. Aber Beschwörungsformeln helfen nicht. Und die Wahlen werden im Westen gewonnen. Das wird man dann wieder bei der nächsten Wahlinszenierung sehen.

    „Deutschland erhalten“ ist eine hohle Phrase. Welches Deutschland meinen Sie? Das etwa, in dem 65 Mio Deutschen 15 Mio Kulturfremde entgegenstehen, mit Geburtenraten von 4 und mehr Kindern pro Frau, und zwar ab dem 18. Lebensjahr? Wo in einer 2-Mio-Stadt nur etwa 100 Teilnehmer zur montäglichen pro-deutschen Demo kommen? Dieses „Deutsch“land ist 1) nicht erhaltenswert, und 2) nicht erhaltungsfähig.

    Nennen wir es doch nicht Spalterei. Nennen wir es Sortieren, Ordnen. Götz Kubitschek nennt es einen „Riß, der durch unser Land geht“. Und er sagt, daß der noch breiter und tiefer werden müsse. Leider ist das so.

    Und von Deutschen, die im Geiste US-Amerikaner sind, nehme ich keine Belehrungen an. Werdet Euch erstmal über 70 Jahre Reeducation bewußt.

  198. #255 Ramon Castro (10. Apr 2016 13:36)

    In Norwegen droht Asylbetrügern Gefängnis

    Wer in Norwegen „grundlos“ Asyl beantragt, dem droht in Zukunft eine Haftstrafe.

    Nicht gut…..Gleich Abschieben, und nie wieder reinlassen…..Gefängnis kostet wieder, nur Geld.

  199. Den Rammelbodo nach Aserbaidschan abschieben.
    Die Mischung aus islamischer Gesellschaft und alt-sowjetischen Flair wird ihm sicher gefallen.

  200. Da Herr Rammelfroh ohne Zweifel zu den A….löchern zählt, spricht er wohl aus Erfahrung. Denn ein Rassist ist er ja ebenso zweifelsohne – ein Rassist gegen das eigene Volk.

Comments are closed.