islam_deutschlandDas Bestreben aller verfassungsfeindlichen islamischen Vereine liegt darin, als Religionsgemeinschaft anerkannt und aus dem Verfassungsschutz entfernt zu werden. Das liegt auch im Interesse der deutschen Islamisierungslobby. Der Wolf im Schafspelz, NRW-Integrationsminister Guntram Schneider (SPD), will also unbedingt erreichen, dass es spätestens 2017 die ersten anerkannten muslimischen Religionsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen gibt. „Wir arbeiten ernsthaft daran, den Islam als Religionsgemeinschaft anzuerkennen.. [..] Dann sind Muslime einen wesentlichen Schritt weiter, um mit Kirchen und jüdischen Kultusgemeinden gleich behandelt zu werden. [..] Den Islam muss man ernst nehmen“, so Schneider der „Welt am Sonntag“.

(Von Verena B., Bonn)

Die WeLT berichtet:

Vom Staat anerkannte Religionsgemeinschaften wie die christlichen Kirchen und die jüdischen Gemeinden dürfen unter anderem Kirchensteuer einziehen, steuerliche Vorteile in Anspruch nehmen, Friedhöfe betreiben und haben Mitspracherechte in öffentlichen Gremien. [..]

Bis 2017 solle es einen entsprechenden Landtagsbeschluss geben. NRW verhandelt im Moment mit den vier im Koordinationsrat der Muslime vertretenen Verbänden über eine Anerkennung als Religionsgemeinschaft. „Wir haben das Ziel, alle vier Verbände anzuerkennen, sofern sie die Kriterien der Gutachter erfüllen“, sagte Schneider. „Anders kann man der innermuslimischen Vielfalt nicht gerecht werden.“

Bei diesen vier größten Islamverbänden, die teilweise vom Verfassungsschutz beobachtet werden, handelt es sich um:

DITIB e.V. (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion)

Über die DITIB will die Türkei öffentliches Recht in Deutschland ausüben. Sie wird von der Türkei mit dem Ziel der Kolonisation Deutschlands gesteuert und treibt den türkischen Imperialismus und Nationalismus vor allem mittels Moscheebauten in Deutschland voran. Sie ist Teil der türkischen Staatsgewalt und unterscheidet sich grundlegend von Organisationen, die etwa demokratisch durch hier lebende Türken gegründet werden. Ein Teil der in Deutschland vorhandenen rund 2.500 Moscheen (Stand: 2008) gehört der im Grundbuch eingetragenen DITIB und damit letztlich dem türkischen Staat. Das gilt vor allem für die großen Moscheen mit Minaretten. Die Türkei schickt nach Auskunft des Bundesinnenministeriums jährlich ca. 130 Imame in unser Land, die Angehörige ihrer Religionsbehörde sind, rund vier Jahre in Deutschland bleiben, für ihre Tätigkeit in Deutschland angeleitet, überwacht und bezahlt werden. Selbst die Freitagsgebete werden in Ankara formuliert. Was sie treiben, entzieht sich den deutschen Behörden. Die DITIB-Moschee in Köln ist außerdem das Zentrum des türkischen Geheimdienstes.

Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland e.V. (IR)

Der Islamrat vertritt 37 Mitgliedsvereine mit geschätzten 40.000 bis 60.000 Mitgliedern. Größter Mitgliedsverein ist die türkische Islamische Gemeinschaft Millî Görü? (IGMG). Seit April 2007 ist der Islamrat Gründungsmitglied des Koordinierungsrats der Muslime.

Milli Görüs ist laut Behörden mit etwa 31.000 Mitgliedern die „größte islamistische Organisation in Deutschland“. Sie betreibt etwa 300 Moschee- und Kulturvereine. 2010 hatte es in Deutschland mehrere Razzien gegen einen Verein gegeben, der Hamas-nahe Hilfsgruppen im Gaza-Streifen unterstützt haben soll. Damals forcierten CDU-Innenpolitiker sogar die Debatte um ein Verbot von Milli Görüs. Der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz ist jedoch der Ansicht, dass sich der islamische Verband inzwischen weitgehend von seinen verfassungsfeindlichen Ideologien verabschiedet habe und beobachtet ihn daher seit 2014 nicht mehr.

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V. (ZDM)

Er hat 19 Teilverbände, u.a. ATIB, eine Abspaltung der faschistischen „Grauen Wölfe“. Vorsitzender ist der selbsternannte Ober-Moslem, Medien-Dauerjammerer und -forderer Aiman Mayzek (ruhende Mitgliedschaft bei der FDP): Er sagt: „Demokratie ist gegenwärtig die beste Staatsform.“

Protestierende Nichtmuslime kann er nicht leiden: „Deutschland ist islamfreundlich, aber es gibt erwiesen islamfeindliche Geschwüre und Tatbestände in unserem Land, die wir nicht leugnen können.“ Und das meinte er damit: Die Regierung und ihre Medien fördern die Umwandlung Deutschlands in einen islamischen Gottesstaat. Aber es gibt auch hier Menschen, die dies zu verhindern suchen.

Verband der Islamischen Kulturzentren e.V. (VIKZ)

Der VIKZ, der heute nach eigenen Angaben 300 Gemeinden mit Moscheen und Koranschulen unterhält und aus rund 24.000 Mitgliedern besteht, gehört zu den größten muslimischen Verbänden in Deutschland und ist eine elitäre religiöse Sondergemeinschaft mit antiwestlichen, antidemokratischen, antichristlichen, antijüdischen und antilaizistischen Vorstellungen. Er vertritt den sunnitischen Islam mit mystischer Prägung. Eine der Protagonistinnen des VIKZ ist die den religiös-weiblichen, kleidsamen Hidschab tragende Nigar Yardim, die auf Veranstaltungen gerne Klartext über den Islam redet, wofür wir ihr sehr dankbar sind.

Der Verband ist in den Hansestädten Hamburg und Bremen bereits als eine islamische Religionsgemeinschaft anerkannt. Von der integrativen Arbeit des Vereins sind alle nichtmuslimischen Bürger total begeistert.

Ziel dieser Organisationen ist es, die westliche Ordnung zu überwinden und durch ein islamisches Gemeinwesen zu ersetzen, an dem das deutsche Wesen genesen soll (Pierre Vogel und Vollverschleierte vor LIDL in Bad Godesberg: „Der Islam wird siegen. Der Islam wird in dein Haus kommen, ob du willst oder nicht!“).

Die genannten fundamental-nationalistischen Vereine werden von islamkriechenden Politikern aller Parteien im Sinne einer „integrativen“ (Islamisierungs-) Politik hofiert und somit für gesellschaftsfähig erklärt. Mitglieder und Sympathisanten all dieser Organisationen haben bereits Parteien, Stadträte, Integrationsräte und Verwaltungen unterwandert mit dem Ziel, ihre Machtansprüche durchzusetzen. Offenbar versteht die politische Elite nicht, dass deren Steinzeit-Theologie verstärkt zu noch mehr Parallelgesellschaften und letztlich zur Unterwerfung unter den Islam führen wird.

Bei einer Anerkennung dieser Islam-Verbände als Religionsgemeinschaften würden die islamischen Verfassungsfeinde unter anderem Zugang zum Schul- und Ausbildungssystem in Deutschland erhalten. Der deutsche Staat gäbe damit faktisch die Kontrolle zum Beispiel auch über den bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht aus der Hand, der an allen staatlichen Schulen eingeführt werden soll, und würde sich auf diese Weise zur Geisel von islamischen Verfassungsfeinden und türkischen Nationalisten machen.

Im Frühjahr 2013 erhielt die Ahmadiyya Muslim Jamaat mit ihrem Hundert-Moscheen-Projekt, die ebenfalls weltweit eine auf der Scharia basierende islamische Ordnung, angeblich aber nicht durch den aktiven Dschihad, einführen will, in Hessen als erste muslimische Organisation den Status „Körperschaft des öffentlichen Rechts“. Bürger, die sich wehren und über diese Islamsekte aufklären möchten, werden mundtot gemacht und fliegen aus den Lügenveranstaltungen raus.

Bislang hat noch keiner dieser vier größten Islamverbände geäußert, dass im Islam Frauenrechte und Gleichberechtigung gefördert, Polygamie abgelehnt und Homosexualität akzeptiert wird. Würden die Mitglieder dieser Vereine den Dschihad und Salafisten ablehnen, würden sie alle bei den Demos der „Islamhasser“ mitlaufen.

Bei der Lucke-Partei ALFA finden die Pläne der rot-grünen Landesregierung übrigens keine Zustimmung.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

200 KOMMENTARE

  1. Den Islam muss man ernst nehmen“, so Schneider der „Welt am Sonntag“.

    Ja, genau deshalb darf man ihm keine weiteren Türen öffnen – ich glaube im Moment nimmt nur die AfD den Islam ernst.

  2. Man könnte ja auch noch die „Grauen Wölfe“ zum offiziellen Partner des DfB machen.

  3. „Wirklich schade um Europa“ – sagt Russlands Ministerpräsident Medwedew.

    „Wirklich schade um Europa. Und das sage ich ohne jegliche Ironie. Ich war auf der Münchner Sicherheitskonferenz – sämtliche europäischen Politiker, mit denen ich gesprochen habe, senkten ihre Blicke und sagten: ,Ja, wir sind gescheitert‘. Das ist tatsächlich ein unverantwortliches Verhalten der europäischen Politik und der Führung der Europäischen Union gewesen“, erklärte der russische Ministerpräsident Medwedew am Dienstag, wie sputniknews heute berichtet.

  4. Tageslüge DDR1:

    Polnische Regierung wird mit der Aussage zitiert, dass

    „in Deutschland die Demokratie liquidiert werde“.

    Jetzt bräuchten so manche nur noch hinhören!

    (Vorher und nachher viel Propaganda, hierbei auch, aber immerhin war es zu hören.)

  5. Dt. Politiker wollen mit voller Absicht den islamischen Antisemitismus in Deutschland verbreiten..

    Dt. Politiker machen sich mitschuldig wenn dt. Juden wieder von Moslems geschlagen, getötet, geschändet und gedemütigt werden.. Islamische Judenfeindlichkeit ist wohl politisch erwünscht!

    So dämlich können dt. Politiker sein..

    „Jude, Jude, feiges Schwein, komm heraus und kämpf’ allein!“

    „Hamas, Hamas, Juden ins Gas.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Antisemitismus:

    „Jude, Jude, feiges Schwein!“

    So gefährlich leben Juden auf deutschen Straßen

    Zur Politik des Staates Israel gibt es viele mögliche Standpunkte. Manche finden es gerechtfertigt, dass israelische Soldaten im Gazastreifen gegen Hamas-Mitglieder vorgehen. Andere prangern an, dass Israel Menschenrechte verletzen würde. Und wieder andere glauben, dass durch Gewalt kein Frieden zu erreichen sei.

    Sachliche Kritik ist wichtig, auch für Staaten wie Israel. Denn sie beinhaltet sowohl eine wertvolle Außensicht als auch einen möglichen Weg der Konfliktlösung. Zuhören schützt in solchen Fällen vor Betriebsblindheit. Man lernt, die eigene Welt mit anderen Augen zu sehen.

    Was sich jedoch seit gut einer Woche auf deutschen Straßen abspielt, hat mit Kritik nichts mehr zu tun. Es ist blanker Judenhass, der sich bei so genannten „Pro-Gaza-Demonstrationen“ entlädt.

    http://www.huffingtonpost.de/2014/07/21/jude-antisemitismus_n_5605861.html

  6. Ich habe langsam das Gefühl, die Altparteien spüren ihren unaufhaltsamen Untergang und wollen nun soviel vollendete Tatsachen wie möglich schaffen. So als wollten sie sich am abtrünnigen Wahlvolk rächen, und *verbrannte Erde* hinterlassen!
    Aber diese Rechnung wird nicht aufgehen. Gesetze werden von Menschen erlassen, können aber auch wieder revidiert werden.

  7. Dann werden die letzten Christen auch aus der Kirche austreten, denn unser Geld sollen diese Raubnomaden nicht bekommen. Und wenn ich gerichtlich gegen meinen Arbeitgeber vorgehen muss, werde ich aus der Kirche austreten (bei meiner Arbeit ist es Pflicht, einer Kirche anzugehören) !

  8. Ich muß korrigieren: in der AK war diesmal deutlich weniger Propaganda. Auch über Kohl und Orban wurde mit großen Photos berichtet. Direkt vorm Halbfinale.

    Wollen die Ratten etwa das Schiff verlassen und jommen wieder zum Journalismus zurück?

  9. Wenn der NRW-Integrationsfuzzi seinen masochistischen Charakterdefekt unbedingt ausleben will sollte er konsquenterweise auf allen Vieren nach Ankara kriechen und Erdolf mal die Fleischflöte spielen…

  10. #15 Aussteiger

    „Akif Pirincin : Der Islam ist scheisse. Um so mehr, desto beschissener.“

    **************************************************

    Solange das Forum hier derart eingekotet wird, schämte ich mich, wenn ich es einem Bekannten, Nachbarn, Arbeitskollegen empföhle.

    Muß das denn sein?

  11. #6 Athenagoras (19. Apr 2016 20:07)

    Damit wir nicht noch länger wehrlos mohammedanischen Testosteron-Bolzen ausgeliefert sein müssen, setzt sich die AfD für eine Liberalisierung der Waffengesetze:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/19/afd-politiker-fordert-lockerung-der-waffengesetze/
    ——————–
    Vorsorglich sollte jeder schnell in einen Schützenverein gehen und schießen lernen. Ich habe kürzlich die Waffensachkundeprüfung abgelegt und kann im Spätsommer (nach 12-monatiger Vereinszugehörigkeit) eine Waffenbesitzkarte beantragen. Für Sportschützen ist der Besitz (nicht das „Führen“!) von zwei Kurzwaffen und drei Langwaffen „normal“ und für die Munitionsbeschaffung gibt es ohnehin keine Obergrenze! – Zumindest zu Hause ist man dann schon mal geschützt!

  12. innermuslimische Vielfalt

    Sischerlisch. Die „innermuslimische Vielfalt“ beschränkt sich auf „Ich möchte gern Kalif sein anstelle des Kalifen“. Deshalb geht sich die innermuslimische Vielfalt in der islamischen Einfalt regelmäßig an die Gurgel.

    Islam? Nein Danke!

    N.B.1: Warum sind die Sozen/Gewerkschaftsbonzen Guntram Schneider, Siggi Pop, Peter Altmaier alle so unappetitlich fettgefressen?/rhetorisch

    N.B.2: Die „vielen Islame“ sind genau wie die „vielen SPDs“. Und die „innermuslimische Vielfalt“ ist in etwas so wie die „innerespedeische Vielfalt“.

  13. Schneider : „innermuslimische Vielfalt…“
    Das ist Sarkasmus pur.
    Alle muslimischen Organisationen und Verbände haben nur E I N Ziel : Die Weltherrschaft des Islam !

  14. … „Wir arbeiten ernsthaft daran, den Is(s)lam als Religion™sgemeinschaft anzuerkennen..

    Den Support von merkel hat die Islam-Lobby bereits 🙂

    ‚Islam gehört zu DeutschBUNTland, zweifelsfrei.‘

  15. #18 Vielfaltspinsel   (19. Apr 2016 20:26)  
    #15 Aussteiger

    „Akif Pirincin : Der Islam ist scheisse. Um so mehr, desto beschissener.“

    **************************************************

    Solange das Forum hier derart eingekotet wird, schämte ich mich, wenn ich es einem Bekannten, Nachbarn, Arbeitskollegen empföhle.

    Muß das denn sein?

    —————
    Ich habe nur zitiert.

  16. Ich gebe es auf!
    Da ist für das Land auch nix mehr zu retten

    Wo ich im Internet lese, ist diese Islamisierung
    nicht mehr aufzuhalten.
    Wie hat Herr Stürzenberger in München für unsere Werte und Interessen im Einsatz seines Lebens gekämpft. Alles vergebens.

    Der größte Feind steht im eigenem Land und sind die eigenen Landsleute. Man fasst es nicht.

  17. Weichgekocht
    Spaghettimonster erleiden vor Gericht Schlappe

    Die Templiner Pastafaris dürfen zunächst keine eigenen Schilder mehr an Masten aufhängen, um für ihre wöchentliche Nudelmessen zu werben. Das hat das Landgericht Frankfurt (Oder) in einem Zivilverfahren entschieden. Doch im bizarrsten Streit Brandenburgs ist die letzte Nudel noch nicht gegessen…

    13.04.16

    Doch mit dem Landesbetrieb Straßenwesen entbrannte ein Streit, die Nudeljünger klagten. Jetzt wies das Landgericht die Klage zurück…

    „Wir gehen in die nächste Instanz. So dürften wir, notfalls noch Jahre, in den Medien sein und dafür sorgen, dass das Thema immer wieder in der Öffentlichkeit diskutiert wird“, kündigen sie auf ihrer Website an. Bis dahin bleiben die Schilder wohl hängen.
    http://www.berliner-kurier.de/berlin/brandenburg/weichgekocht-spaghettimonster-erleiden-vor-gericht-schlappe-23880070

    Mein Tip: Einfach in „Halal-Fraß-Religion“ umnennen u. schon klappt es mit den Extrawürsten!

    😛

  18. Liberale Koranauslegung
    Die Reform des Islam muss scheitern
    Von Ufuk Özbe

    Die Anhänger des reformierten Islam stehen vor einem Dilemma: Sie ignorieren problematische Stellen im Koran einfach oder erklären sie für nicht mehr zeitgemäß. Damit stellen sie jedoch die Religion selbst infrage. Der Ausweg kann nur in einer Bildungsreform liegen
    http://www.cicero.de/

  19. Nur zur Info, weil man immer wissen sollte, wo die Raketenwürmer der Moscheen in Deutschland auftauchen: Das Aufmacherfoto mit den zwei Minaretten (wie immer von PI klasse gewählt) zeigt die Sehitlik-Moschee in Berlin.

    Aus dieser Moschee von Frauen aus der Moschee via Türkische Gemeinde Berlin-Brandenburg werden im Moment fast alle maßgeblichen Kopftuchklagen in Deutschland gesteuert. So die der Berufstürkin Betürl Ulusoy (die „zufällig“ in der Sehitlik-Moschee Führungen für Kuffar anbietet; so die der bisher noch unbenamsten „Lehrerin“, die just in Berlin mit ihrem Kopflappenbegehren gescheitert ist.

  20. Den Islam muss man ernst nehmen“, so Schneider der „Welt am Sonntag“.

    ALSO ICH NEHME DEN ISLAM (MIT SEINEM KORAN u. SCHARIA) SEHR ERNST.

    UND GENAU DESHALB WILL ICH KEINEN IN DEUTSCHLAND.

    🙁

  21. Nach Guntram Schneider (SPD) dürfte der Islam also KIRCHENsteuer eintreiben. Da mutet der Guntram dem Islam etwas zu viel zu oder er ist völlig unsensibel. Wir brauchen dringend eine breite gesellschaftliche Diskussion wie man diese Islamophobe Bezeichnung „KIRCHENsteuer“ entschärfen könnte. Ich bitte um rege Beteiligung: https://www.mais.nrw/kontakt

  22. Servus,

    [..] Dann sind Muslime einen wesentlichen Schritt weiter,[…]>/blockqoute>
    ….bei der Vernichtung alle Nichtmoslems aka Ungläubigen.
    Daher ISlam/Koran Verbot jetzt,außerdem De­por­tie­rung aller Moslems!

  23. LOL
    SPD = Scharia Partei Deutschland
    Um den fetten Platz am Futtertrog zu behalten,schielt die ehemalige Arbeitnehmerpartei Partei wohl um die Wählerklientel mit den Doppelpass.
    Die max. 10% Partei mit Siggi an der Spitze der übrigens in Ägypten wieder ins Fettnäpfchen getreten ist,soll doch bitte die Fresse halten.

  24. @ #34 Babieca (19. Apr 2016 20:53)

    GAUCKS SCHÄTZCHEN, BREITMAULFROSCH BETÜL ULUSOY:
    https://lh3.googleusercontent.com/-dohBRdj_dt4/UzNpps0E_TI/AAAAAAAABIM/zvd0mly3Dis/s426/27.03.14%2B-%2B1

    „“Mir fiel mein Freund erneut ein und seine Geschichte, die mich seit Montag nicht los lässt und ich beschloss, Herrn Gauck (und die anwesenden Journalisten) daran teilhaben zu lassen…

    Er – H – wollte in Cottbus in den Bus steigen, um zur Uni zu fahren, zeigte sein Semesterticket vor, doch der Busfahrer meinte nur, er dürfe nicht einsteigen. … „Ausländer kommen in meinen Bus nicht rein. Ich fahre erst weiter, wenn du wieder aussteigst.“…

    Der Bundespräsident und Frau Schadt waren schockiert: „Das gibt es doch nicht!“…““
    http://nerminismail.com/2014/03/kann-jeder-deutsch-sein/

  25. Ich bin es leid, hier immer nur Dinge zu lesen, die ich längst kenne. Trotzdem ist PI ungeheuer wichtig, um den richtigen Moment für das Exil zu erkennen. Bevor es dazu kommt, sollte allerdings noch einiges geschehen in Deutschland, oder?

  26. Weg mit dem Islam. Die Moslems sollen so viele Moscheen hier haben dürfen wie die Christen in Saudi Arabien Kirchen. Oder moslemische Vereine sollen dann anerkannt werden wenn die Christen in der Türkei neue Kirchengemeinden gründen dürfen, ungefähr.

  27. Das Narrenschiff Buntland D nimmt fahrt auf!

    Die Facebookseite von Lutz Bachmann ist komplett entfernt worden. Moslemvereine als Religionsgemeinschaften anerkennen, usw.

    Neuste Meldung zur Umerziehung in D —> Kampagne auf YouTube: Hassclip gesucht, Flüchtling gefunden.

    Eine Berliner Flüchtlingsinitiative hat gezielt die YouTube-Werbeplätze vor Hassvideos gebucht. Wer nun rechte Hetze sehen will, bekommt zuerst Videos mit Flüchtlingen gezeigt.

    Wer auf YouTube nach rechten Videos sucht und zum Beispiel „Pegida live vom Altmarkt Dresden“ eintippt, der könnte künftig Firas zu sehen bekommen.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/youtube-hetzvideo-gesucht-fluechtling-gefunden-a-1088031.html

    Was erlaube Deutschland? Ich habe Fertig.

  28. #39 Eurabier
    Wir sollten das Magdeburgisieren – zumindest in einigen Teibesetzten Stadtvierteln in D wieder einführen. (Im Jahe April 1631)

    Das Schicksal der Stadt Magdeburg war auch für die damalige Zeit außergewöhnlich. Ist es für uns heute unvorstellbar was sich damals abgespielt hat, so waren die Grausamkeiten sogar für die Zeitgenossen des Dreißigjährigen Krieges bemerkenswert.
    Ausdruck hierfür ist das Wort „Magdeburgisieren“, welches in dieser Zeit Synonym für völlige Vernichtung und Zerstörung war.

  29. Kann ein Naziverein, der arische Gottesdienste feiern, auch als Religionsgemeinschaft anerkannt werden?

  30. #49 MagnusH

    „Kann ein Naziverein, der arische Gottesdienste feiern, auch als Religionsgemeinschaft anerkannt werden?“

    ************************************************

    Was soll das denn für ein Laden sein? Gartennazis? Oder etwa Rechtschreibnazis (durchgeknallter Philologenverband)?

  31. 48 MagnusH

    Kann ein Naziverein, der arische Gottesdienste feiern, auch als Religionsgemeinschaft anerkannt werden?
    ——————–

    Muss anerkannt werden, nur dass man sich beim beten sicher ein bischen beobachtet fuehlen wuerde!

  32. #13 Zille Die gesetzlichen Einschränkungen sind ernst zu nehmen. Wer ist schneller, die Diktatoren oder die AfD. Die AfD ist die letzte evolutionäre Chance Deutschlands, sagt Höcke. Recht hat er.

  33. #40 Maria-Bernhardine (19. Apr 2016 21:00)

    Danke, das zeigt erneut den üblichen Filz zwischen organisiertem Islam und deutschen Verfassungsorganen. Auch deshalb ist die Positionierung der AfD (kein Islam) so wichtig: Die gesamte deutsche Nomenklatura hat über die Köpfe der Wähler hinweg (und ehe wieder Wählerschelte kommt, sie hat das nie zur Wahl gestellt) befohlen: „Wir würgen – aus Angst – den brutalen Islam den – harmlosen – Deutschen rein, weil wir bequem sind“:

    Vor dem mörderischen Islam kuschen und den friedlichen Deutschen kujonieren läßt sich immerhin und leider noch als Antirassssiiissssmussss verpacken.

    Bah!

  34. #46 Frank256 (19. Apr 2016 21:07)

    Neuste Meldung zur Umerziehung in D —> Kampagne auf YouTube: Hassclip gesucht, Flüchtling gefunden.

    Eine Berliner Flüchtlingsinitiative hat gezielt die YouTube-Werbeplätze vor Hassvideos gebucht. Wer nun rechte Hetze sehen will, bekommt zuerst Videos mit Flüchtlingen gezeigt.

    Völlig kontraproduktiv – bewirkt das exakte Gegenteil von dem was es bewirken soll. Aber so sind sie halt, unsere dummen Linken. Wo haben die wohl das Geld her, diese gemein-unnützigen Vereine?

  35. #33 gegenIslam

    „Die Hoffnung besteht, dass die AfD nicht von ihrem Antiislamkurs abdriftet.“

    *************************************************

    Zu befürchten ist, daß der Antimohammedanismus Verfassungspatriotismus impliziert. Siehe Frankreich: Verfassungspatriotismus ist Völkermord.

    Antimohammedanismus packt das Problem – den Plan der WWG, alle unsere weißen Völker auslöschen zu wollen, nicht an der Wurzel.

    Im Mikrokosmos sehe Verfassungspatriotismus und Integrationsblödsinn so aus:
    Ich gehe in die übelste Kaschemme am ganzen Ort, lade die ganzen Gäste in mein Haus ein, piesacke diese dann in meinen Räumen mit lauter Vorschriften, wie sie sich bei Tische zu benehmen hätten.

    Einfache Merkregel zum Mitschreiben: Lade als Eigentümer und HERR nur solche Leute in dein Revier ein, die deine HERRSCHAFT nicht in Zweifel stellen und die dir dienlich sind.
    Oder lade überhaupt niemanden ein, denn nur du bist der HERR.

  36. Die Türken sind die Osmanen.

    Und ihr Reich wütete, erpresste und mordete in Europa über 400 Jahre.

    Die griechische Insel Kreta wurde sogar erst 1913 diese Invasoren los!

    Nur knapp 50 Jahre später lädt Westdeutschland diese A….löcher wieder als „sogenannte“ Gastarbeiter ein. Dieses Mal kein Halt vor Wien, sondern gleich ins Herz von Europa. Hier bereiteten sie die Eroberung von Innen vor!

    Wie blöd kann man sein. Nichts aus der osmanischen Geschichte gelernt.

    Auf den Demos der Türken am vergangenen Wochenende riefen einige sogar Michael Stürzenberger zu, dass Osmanische Reich würde wiederkommen.

    Diese unterirdisch dummen Systempolitiker, die das nicht sehen wollen, ekeln einen nur noch an.

    Sollen die doch mit ihren fetten Muftis in ihre Heimatländer gehen! Hier braucht sie keiner!

  37. Gutmenschen-Gazette „Die Welt“ erklärt uns die friedliche Natur der islamischen Religion
    Nachdem in diesem Lügemschreiber-Artikel so ziemlich jeder unmaßgebliche Islam-Forscher Deutschlands zitiert wurde, empfehle ich jedem Leser dieser einseitigen Darstellung mal auf Wikipedia – das ja im Gegensatz zur „Welt“-Redaktion nicht im Verdacht steht, ideologisch einseitige Darstellungen zu pflegen – den Begriff „Scharia“ zu suchen und dessen Inhalt mal zu verinnerlichen.
    Spätestens dann werden Sie feststellen, dass der Islam nicht einfach eine Religion ist, sondern in seiner konsequenten Anwendung als „Scharia“ das weltweit verbindliches „Grundgesetz“ für alle Muslime darstellt und keine weltlichen Gesetze neben sich duldet.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154538441/Die-Islamkritik-der-AfD-im-Faktencheck.html

  38. Leute da hilft nur eins, die SPD 2017 abstrafen für Ihre Politik. 2017 finden in
    26. März Saarland Landtag
    7. Mai Schleswig-Holstein Landtag
    14. Mai Nordrhein-Westfalen Landtag
    17.–24. September Bundestag
    Wahlen statt.
    Verpassen wir der SPD den Todesstoß.

    Und für 2016 zeigen wir in folgenden Bundesländern:
    4. September Mecklenburg-Vorpommern Landtag
    11. September Niedersachsen Gemeindewahlen
    18. September Berlin Abgeordnetenhaus Wahlen
    was wir von der SPD halten.

  39. #52 Cendrillon (19. Apr 2016 21:17)
    #46 Frank256 (19. Apr 2016 21:07)

    Wer nun rechte Hetze sehen will, bekommt zuerst Videos mit Flüchtlingen gezeigt.

    Die sind so grunzdumm, daß sich die Wildsau graust. Man stelle sich vor:

    – Ich mag Maine Coone-Katzen. Damit ich die nicht mehr mag, wird mir ein Spot von Winkelspinnen vorgeschaltet.

    – Ich mag Space-Shuttles. Damit ich die nicht mehr mag, wird mir ein Spot von Eselskarren vorgeschaltet.

    – Ich mag Vollblutaraber (die Pferde ;)). Damit ich die nicht mehr mag, wird mir ein Spot aus einer Pferdemetzgerei vorgeschaltet.

    Sorry, Jungs von der „Gegenseite“: So funktioniert das nicht. :))

    1. Clip überspringen (oft nicht möglich)
    2. Clip ignorieren
    3. Über Clip lustig machen

    Dieser Krempel mit den Lungen auf Ziggi-Packungen ist dafür der Lehrbuch-Musterflop.

  40. Wir brauchen dringend noch ein Gesetz wie es der gute alte (christliche) Abolitionismus zustande brachte: „Gesetz zur Befreiung von der Islam-Sklaverei“.(Am besten mit Verfassungsrang als unveränderlicher Bestandteil)

  41. #53 Freiheit1821 (19. Apr 2016 21:21)
    Die Türken sind die Osmanen.

    Und ihr Reich wütete, erpresste und mordete in Europa über 400 Jahre.

    Die griechische Insel Kreta wurde sogar erst 1913 diese Invasoren los!

    Nur knapp 50 Jahre später lädt Westdeutschland diese A….löcher wieder als „sogenannte“ Gastarbeiter ein. Dieses Mal kein Halt vor Wien, sondern gleich ins Herz von Europa. Hier bereiteten sie die Eroberung von Innen vor!
    […]

    Es wäre interessant, zu verifizieren, ob man überhaupt jemals vorhatte, den Türken vertragsgemäß wieder heimzuschicken , also vorsätzlich log oder ob der Türke einfach so dreist war und einfach blieb und man sich auf deutscher Seite an das Thema wegen der Nazigeschichte nicht heranwagte.

  42. #58 sirius (19. Apr 2016 21:45)
    Wir brauchen dringend noch ein Gesetz wie es der gute alte (christliche) Abolitionismus zustande brachte: „Gesetz zur Befreiung von der Islam-Sklaverei“.(Am besten mit Verfassungsrang als unveränderlicher Bestandteil)

    Zu spät.
    Alleine die Türken demonstrieren ungeniert und mit einer infamen Dreistigkeit ihre Herrschaftsansprüche über Deutschland – und da ist noch viel Luft nach oben, was deren Auftreten angeht.
    Dazu kommen noch die sogenannten „Flüchtlinge™“ , hauptsächlich aus mohammedanischen Kulturen, von denen recht bald insgesamt 8 Mio. hier sein werden.
    Denen werden deutsche Gesetze herzlich egal sein.

  43. Je mehr den Blockparteien und ihren Komplizen der Machtverlust droht, desto hektischer werden die versuchen, vollendete Tatsachen zu schaffen.
    Fremdvölker rein, Mohammedanismus anerkennen, Genderisierung, alles schwer rückgängig zu machen, will man nicht zu harten Bandagen greifen.
    Es geht Merkel und Co. gar nicht um Vernichtung Deutschlands, wie gelegentlich gemutmaßt, die wollen schlicht an Macht und Posten bleiben, koste es, was es wolle.
    Wer immer das Rad zurückdrehen will (und hoffentlich wird), der muss ein beachtlich breites Kreuz haben.

  44. …und Merkel tritt 2017 nochmal an. Ist jetzt versprochen. Will das zu Ende bringen, was sie gerade so knapp beginnen konnte…so oder ähnlich im Focus zu lesen!

  45. Schießerei in München – mindestens ein Verletzter

    20.29 Uhr: Wie die „AZ“ berichtet, soll es sich bei dem angeschossenen Mann um einen 24 Jahre alten Syrer handeln. Er sei von drei Kugeln getroffen worden. Die Frau soll ebenfalls aus Syrien stammen. Es soll sich um ein „familiäres Konstrukt“ handeln, wie die Zeitung unter Berufung auf die Polizei schreibt.

    http://www.focus.de/panorama/welt/polizei-vor-ort-schiesserei-in-muenchen-mindestens-ein-verletzter_id_5451117.html

  46. #61 18_1968 (19. Apr 2016 21:54)
    Je mehr den Blockparteien und ihren Komplizen der Machtverlust droht, desto hektischer werden die versuchen, vollendete Tatsachen zu schaffen.
    Fremdvölker rein, Mohammedanismus anerkennen, Genderisierung, alles schwer rückgängig zu machen, will man nicht zu harten Bandagen greifen.
    Es geht Merkel und Co. gar nicht um Vernichtung Deutschlands, wie gelegentlich gemutmaßt, die wollen schlicht an Macht und Posten bleiben, koste es, was es wolle.
    Wer immer das Rad zurückdrehen will (und hoffentlich wird), der muss ein beachtlich breites Kreuz haben.

    Die inszenierte Aktion mit dem GSG9-Einsatz in Freital/Sachsen zeigte eindeutig, wohin die Reise geht:
    der Deutsche wird zum rechtlosen Arbeitsvieh im eigenen Land gemacht.

  47. OT,-
    statt unregistrierte Asylanten aufzuspüren, vielleicht fremdländische Berufs und
    Einbrecher zu fangen, oder Terrorverdächtige Islamisten zu foltern um so evtl. an wichtige Informationen zu kommen, auch gut wenn es mal überfällige Hausdurchsuchungen in links autonomen Wohngemeinschaften geben würde, aber nein, dafür wird es am 21. April, außer in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Sachsen, einen Deutschland weiten Blitzmarathon der Polizei gegen Temposünder geben, sagen sie später nicht ich hätte sie vorher nicht gewarnt ! http://www.autobild.de/artikel/blitzmarathon-april-2016-5695317.html

  48. Achtung! Jetzt gleich 22:15 bei phoenix und passend zum Thema : „Islam-Kontroverse – Welche Religionen gehören zu Deutschland?“

    Teilnehmer 3 gegen 1 :
    – Eine DITIP-Moschee-Geschäftsführer aus Berlin (warum nicht gleich aus Riad?)
    – eine auf engste damit verbundene CDU-Integrationsbeauftragte (nein, nicht der dicke Guntram Schneider),
    – ein Pressefuzzi,
    – Dr. Marc Jongen AfD aus der Programmkommission.

    Also höchst aktuell obwohl ich die Teilnehmer der Quasselrunde nicht kenne.

  49. #64 Wilhelmine (19. Apr 2016 21:58)
    Schießerei in München – mindestens ein Verletzter
    20.29 Uhr: Wie die „AZ“ berichtet, soll es sich bei dem angeschossenen Mann um einen 24 Jahre alten Syrer handeln. Er sei von drei Kugeln getroffen worden. Die Frau soll ebenfalls aus Syrien stammen. Es soll sich um ein „familiäres Konstrukt“ handeln, wie die Zeitung unter Berufung auf die Polizei schreibt.
    ++++
    Halt die übliche islamische Kuffnucken-Folklore!

  50. das ist der sichere Untergang deutscher Nationalität. aus ex schluss tot

    ein muslimer Richter urteilt über einen Ungläubigen,
    ein muslimischer Arzt operiert mit muslimischen Assistenten an einer schönen Christin …. Amen

  51. #56 Babieca (19. Apr 2016 21:40)

    #52 Cendrillon (19. Apr 2016 21:17)
    #46 Frank256 (19. Apr 2016 21:07)

    Wer nun rechte Hetze sehen will, bekommt zuerst Videos mit Flüchtlingen gezeigt.

    In dem Artikel heißt es: Wer auf YouTube nach rechten Videos sucht und zum Beispiel „Pegida live vom Altmarkt Dresden“ eintippt, der könnte künftig Firas zu sehen bekommen. Firas ist 26 Jahre alt und aus Syrien geflohen. In einem kurzen Video-Einspieler erzählt er auf Deutsch, warum er glaubt, dass Deutsche und Flüchtlinge sehr wohl zusammenleben können – anders als im Pegida-Clip behauptet wird.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/youtube-hetzvideo-gesucht-fluechtling-gefunden-a-1088031.html

    Das habe ich eben versucht, bei zwei Videos („Pegida live vom Altmarkt Dresden“) war Werbung vorgeschaltet, daß dritte Videos („Pegida live vom Altmarkt Dresden“) war ohne jegliche Werbung.
    Von einer Kampagne unter dem Motto „Search Racism, Find Truth“, war weit und breit nichts zu sehen.
    Auch ein Firas aus Syrien glänzte durch Abwesenheit.

  52. einen Integrationsminister gibt es auch ? Hab ich gar nicht gewusst , wider so ein Posten der nur sinnlos Geld kostet um uns noch mehr Lügen auf zu tischen .Alles Politlügner die nur gegen den Willen des Volkes handeln , wenn das Volk „für den Schei..“
    wäre müßten die Lügner nicht solche Geschütze auffahren ! Sprechen wir so undeutlich :
    WIR WOLLEN KEINEN ISLAM ; WIR WOLLEN IN FRIEDEN LEBEN !

  53. #64 Das_Sanfte_Lamm (19. Apr 2016 21:59)

    Ja, so was in der Richtung ist zu befürchten.
    Diese Freitalaktion wirkt wie ein Test, welche Dumpfpropaganda zumutbar ist.
    Lächerlicher geht’s kaum. GSG9 plus 200 Polizisten wegen ein paar Deppen mit ihren Knallfröschen.
    Jemand schrieb hier treffend: Eine Vorladung und gegebenenfalls etwas Nachhilfe vom Dorfpolizisten hätten es auch getan.
    Das waidwunde Staatswesen zeigt seine Zähne.

  54. @#14 Sauersuchtbau, Freiheit ist der Grundsatz des Grundgesetzes und wird vom Zwang der Religionen (Islam) überwuchert. Freiheit ist Religion! Das Grundgesetz ist von solchem UNRAT zu säubern, Freiheit vor Kirche und Glaube wird damit möglich.

  55. #59 Das_Sanfte_Lamm   (19. Apr 2016 21:46)  

    #53 Freiheit1821 (19. Apr 2016 21:21)
    Die Türken sind die Osmanen.

    Und ihr Reich wütete, erpresste und mordete in Europa über 400 Jahre.

    Die griechische Insel Kreta wurde sogar erst 1913 diese Invasoren los!

    Nur knapp 50 Jahre später lädt Westdeutschland diese A….löcher wieder als „sogenannte“ Gastarbeiter ein. Dieses Mal kein Halt vor Wien,sondern gleich ins Herz von Europa. Hier bereiteten sie die Eroberung von Innen vor!
    […]

    Es wäre interessant, zu verifizieren, ob man überhaupt jemals vorhatte, den Türken vertragsgemäß wieder heimzuschicken , also vorsätzlich log oder ob der Türke einfach so dreist war und einfach blieb und man sich auf deutscher Seite an das Thema wegen der Nazigeschichte nicht heranwagte.

    Ganz ehrlich, was soll da verifiziert werden. Türken haben im Gegensatz zu anderen Gastarbeitern sogar Sonderrechte bekommen. Einfach mal informieren, da wird Ihnen bestimmt ganz anders. Erst vor zwei Jahren hat sich bspw. Eine türkin vor Gericht auf eines der damaligen Abkommen berufen, so dass nun bei Familienzusammenfühungen der Partner aus der Türkei, kein Deutsch mehr können muss. Integration?

  56. @ #51 Babieca (19. Apr 2016 21:17)

    Bittschön, gern geschehn!

    Bin überzeugt, daß die Türkin Betül Ulusoy sich an möglichst hohe Polittiere ´ranwanzt, genau wie die andere Türkin, Kübra Gümüsay geb. Yücel, ebenfalls eine Islamkopftuch-Aktivistin; mit weißem Hidschab, rechts hinter Merkel:
    http://www.pi-news.net/wp/uploads/2009/08/merkel_migranten.jpg
    Hier mit grünem Hidschab, links hinter Merkel:
    http://cdn1.spiegel.de/images/image-128774-panoV9free-opdi-128774.jpg

    Betül Ulusoy
    20. März um 19:00 ·
    Facebook Mentions:

    „“Warum ich in letzter Zeit nicht mehr so viel schreibe, wollen einige wissen. Ich glaube, ich bin einfach ein wenig fertig mit der Welt und brauche Abstand.

    2016 hat bereits in der Silvesternacht grausig begonnen, steigender Rassismus in Deutschland, das Erstarken der politisch Rechten machen mir Angst.

    Gleichzeitig fließt in meiner anderen Heimat so viel Blut und ich habe das Gefühl, dass ich weder hier noch dort eine Zukunft habe, in die ich hoffnungsvoll schauen kann. Noch mehr beunruhigen mich aber die Reaktionen auf die Vorgänge in Deutschland und der Türkei.

    (…)

    Lasst uns nach den schönen Dingen suchen, um das Schöne[sic] zu verbreiten.“
    facebook.com/betuel.ulusoy?fref=ts

    …und dann verbreitet die Breitmaulfroschin wieder, beinahe täglich, irgendwelche Alltagsgeschichtchen, wie Türken in Deutschland böse benachteiligt würden.

    ++++++++++++++

    Ich las mal irgendwo, daß die Muslimbruderschaft extra weibliche Islam-Missionarinnen zwecks Da’wa losschicke, weil diese freundlicher u. charmanter ´rüberkommen.

    Das geht bis zu Venusfallen, was die Türken gut können:
    Bundeswehrlehrbeauftragter, Offizier Michael Neumann(Ex-Innensenator von HH) u. Aydan Özoguz(Merkels Türken-/Islambeauftragte), beide SPD, ZDF-Intendant Thomas Bellut u. Hülya Özkan, Armin Laschet u. Cemile Giousouf, Peter Kohl u. Elif Sözen; OB von Freising Tobias Eschenbacher, früher CSU u. Nergiz Erten; Alexander Hoffmann CSU u. Nesli Abazi geb. Kanbur; Nils Schmid SPD u. Tülay nebst Turksohn Oguzkan(heute um 24 J.), den Nils adoptierte…

  57. Moslemvereine als Religionsgemeinschaften anerkennen……………………………..
    Der Islsm ist nicht eine Religion. Der Islam ist ein steinzeitlicher Venuskult, von einem gewissen Gabriel initiiert als Unterdrückungsideologie.
    Man versteht das leicht, wenn man erfährt, dass die jüdischen Engel MICHAEL und GABRIEL für die Planeten VENUS und MARS stehen..
    Und einer der Engel der Heerscharen (Lucifer = Venus) erhob sich gegen den Herrn (Sonne) und wurde herabgesetzt (richtig hinsbgesetzt) und wurde zu SATAN (der Dunkle). Dabei fiel ihm ein Zacken aus der kRONE UND STÜRZTE AUF DIE ERDE:
    Diesen „ZACKEN“ haben die Wüstensöhne aufgelesen und in ihr Mösensymbol an der Kaabaecke eingebaut wo es bis heute steckt, wenn auch inzwischen zerbrochen und zusammengeflickt.
    DAS IST EINE IDEOLOGIE UND KEINE RELIGION, WEISS ISAFER!!!

  58. #78 Maria-Bernhardine (19. Apr 2016 22:17)

    @ #51 Babieca (19. Apr 2016 21:17)

    Das geht bis zu Venusfallen, was die Türken gut können:

    Armin Laschet u. Cemile Giousouf,
    ———————
    Die Giousuf jetzt bei phoenix vs. einem AfD-Mann. Das ist die Olle von Türken-Arnim?
    Das erklärt so einiges…

  59. #61 sirius

    „Wir brauchen dringend noch ein Gesetz wie es der gute alte (christliche) Abolitionismus zustande brachte: „Gesetz zur Befreiung von der Islam-Sklaverei“.(Am besten mit Verfassungsrang als unveränderlicher Bestandteil)“

    ***********************************************

    Nach Tocqueville („Demokratie in Amerika“) ist der christliche Abolitionismus
    – wenn man das Endergebnis daraus untersucht -, weder gut noch böse sondern tragisch. Denn das Rassenproblem in den VSA ist auch 2016 nicht lösbar. Es sei denn, man repatriierte die Neger in ihre Heimat, diese Variante sprach Tocqueville nicht an.

    Die Christen haben aus ihrer Übernächsten-, Fernsten- und Negerliebe heraus Protest gegen die Versklavung rassefremder erhoben. Daraus nun zu schließen, daß Christen gleichermaßen zum Gruppenegoismus fähig seien, also die Versklavung weißer Völker zu thematisieren, halte ich höflich ausgedrückt für sehr naiv.

    Als Lackmustest kann man ja einmal eine christliche
    Betschwester darüber informieren, wie viele Weiße damals durch die Überfälle der Barbaresken an unseren Küsten in die Sklaverei verschleppt worden sind und dann auf die Reaktion achten.

  60. #76 op trt gewesen sein (19. Apr 2016 22:15)
    …………
    Es wäre interessant, zu verifizieren, ob man überhaupt jemals vorhatte, den Türken vertragsgemäß wieder heimzuschicken , also vorsätzlich log oder ob der Türke einfach so dreist war und einfach blieb und man sich auf deutscher Seite an das Thema wegen der Nazigeschichte nicht heranwagte.

    ################

    Also der werte Herr Daimagüler, seines Zeichens Anwalt der Nebenklage oder so im sog Prozess gegen den sog NSU, hat gestern unverschämt beim Plasberg erzählt, dass, als seine Familie gehen sollte, der Vater bei der zuständigen Beamtin betteln gegangen ist, damit die Familie nicht ins Höllenland Türkei zurück musste, wo sie nach erfolgreicher Bettelei dann sicher x mal Urlaub machten.
    Machen ja alle.
    Ist meine Mutmaßung jetzt.Weiß auch nicht, ob Baba sog Gastarbeiter war, oder Asylant.

    Jedenfalls ist der dann ja eigentlich illegal hier, nicht?

    Vielleicht sollte unsereiner bei negativen Bescheiden auch einfach mal gegenan betteln.

    Man sieht ja, was daraus erwachsen kann.
    Postives, wie Negatives. Kommt auf den Standpunkt an.

  61. schon gehört

    OT,-.….Meldung vom 9.04.16 – 21:55 uhr

    Schießerei in der Maxvorstadt: Täter von Polizei überwältigt

    München – In der Georgenstraße Ecke Zentnerstraße kam es am frühen Dienstagabend zu einer Schießerei. Ein Mann wurde angeschossen. Wir berichten im Live-Ticker über alle Entwicklungen vor Ort. An der Ecke Zentnerstraße und Georgenstraße hat ein 40-jähriger Iraker gegen 18.10 Uhr neun Pistolenschüsse abgegeben. Ursache für die Schüsse soll ein Sorgerechtsstreit mit einer Syrerin sein, die mit dem Täter Kinder hat. Drei Kugeln trafen einen 24-jährigen Syrer, er ist der wirkliche Vater der Kinder Onkel der Syrerin. Der Täter richtete schließlich die Waffe gegen sich selbst und drohte mitder Antifa Selbstmord. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort, das Gebiet war weiträumig abgesperrt. Zwischenzeitlich musste die Polizei gaffende Nachbarn, sich von ihren Fenstern zu entfernen.Gegen 21 Uhr wurde der Mann überwältigt. Laut Nachrichtenagentur „dpa“ wurde der Mann von Spezialkräften des SEK überwältigt. „Die Arbeit der Kollegen vor Ort wird noch andauern. ..Wir beenden unseren Twittereinsatz heute“, schreibt die Münchner Polizei gegen 21.30 Uhr. http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/schiesserei-maxvorstadt-zentnerstrasse-georgenstrasse-ticker-6326572.html

  62. #71 Babieca (19. Apr 2016 22:09)

    An die NRW-ler: Weiß jemand was, warum SPD-Multifunktionär Schneider letztes Jahr sang- und klanglos von seinem Job und allen anderen Bühnen verschwand?

    Dürfen auch nicht NRW-ler antworten?

    Wenn ja: Über den vorzeitigen Abschied von Arbeits- und Integrationsminister Guntram Schneider (64) wird schon länger spekuliert. Er ist gesundheitlich angeschlagen, kann kaum noch laufen. In dem für die SPD wichtigen Politikbereich „Arbeit und Soziales“ gelingt es ihm nur selten, öffentlichkeitswirksam zu punkten. NRW als Schrittmacher in bundespolitischen Sozialstaatsdebatten? Fehlanzeige. Die seinem Ministerium angegliederte Integrationspolitik ist über Düsseldorf hinaus praktisch nicht mehr wahrnehmbar. Dabei ist der knorrige Westfale eigentlich das, was man „einen Typen“ nennt. Der frühere DGB-Landeschef verfügt über eine raue Werkstor-Stimme und ist selten um einen Spruch verlegen

    Schneider hat vom 15. Juli 2015 an Anspruch auf seine Ministerpension, rund 4200 Euro monatlich.

    Krafts Wackelkandidaten – Müssen diese Minister gehen? | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/krafts-wackelkandidaten-muessen-diese-minister-gehen-id10888824.html#plx1039682611

  63. #78 Maria-Bernhardine (19. Apr 2016 22:17)

    Und zur Ergänzung der Liste seit diesem Wochendende der Frankfurter OB Feldmann mit schwangerer Türk-Zübeyde.

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-regional-politik-und-wirtschaft/traumhochzeit-von-ob-feldmann-45394018.bild.html

    Das hat mit „freier Partnerwahl“ nix zu tun, das sind strategische Hochzeiten zwischen deutscher Politik und türkischem Einfluß. Nett, wenn es zufällig auch noch ins Bett funzt. Also das alte Prinzip dynastischer, strategischer Hochzeiten zur Jobsicherung mitten in der „Demokratie“.

    Der „Bürger“, auf den sich alle berufen, bleibt wie üblich außen vor.

  64. Betr.: PHOENIX-Runde
    Aha, hier spielt die Musik, Babieca ist hier. 🙂

    Also nochmal, von 22.20 Uhr:
    Aha, die AfD nutzt die gleichen Mechanismen wie die Salafisten, sagte die Tussi links von der Moderatorin. Jongen widerspricht sofort. Jongen: In Art. 4 steht nicht „Religionsfreiheit“, er ist kein Freibrief für eine Religion zur Umgestaltung der Gesellschaft!

  65. Ich ertrage gerade die „Diskussion“ auf Phoenix.
    Kaum zum aushalten.

    Der AfD-Mann ist mir zu sanft. Obwohl er viel Gutes sagt.

  66. #82 Diedeldie

    „Den Islam muss man ernst nehmen….

    sonst bringt er einen um.

    So?“

    *************************************************

    Was für ein alberner Aberglaube. Als wenn Weltanschauungen und/oder Religionen Subjekte von Entscheidungen und Handlungen sein können.

    Einfach mal in einem Raum das Kommunistische Manifest, den Talmud, das Neue Testament, eine libertäre Kampfschrift und den Koran in einem Raum
    unterbringen. Dann alle Exemplare des homo sapiens entfernen, mit der Videokamera verfolgen, was nun geschieht.

    Meine Prognose: NÜSCHT.

    Gefährliche Subjekte der Handlung sind ausschließlich:
    a) Naturgesetze. Blitz tötet Mann.
    b) Flora: Kastanienbaum bewirft gezielt Spaziergänger.
    c) Fauna: Hund beißt Briefträger
    d) homo sapiens: Cassius Clay beschert Frazier den Garaus.

  67. Guntram Schneider ist die Ober-Dumpfbacke der NRW-SPD-Politkasper. Als der noch Arbeitsminister war, haben alle gedacht: „Wann platzt das dicke Schwein endlich?“.

    Der hat absolut null Ahnung und es sollte nicht beachtet werden, was der vor sich hin blubbert.

  68. Im Moment brennt die Luft, die Taqiyya_Verbände versuchen jetzt panikartig und schnell noch Nägel mit Köpfen zu machen, um Erreichtes unumkehrbar zu machen, bevor die AfD vielleicht doch noch zu stark wird.
    Spannende Zeiten…..

    Cave iSSlamium !!!!!

  69. #94 lorbas (19. Apr 2016 22:26)
    #71 Babieca (19. Apr 2016 22:09)

    An die NRW-ler: Weiß jemand was, warum SPD-Multifunktionär Schneider letztes Jahr sang- und klanglos von seinem Job und allen anderen Bühnen verschwand?
    ———-
    Die offizielle Version:

    ………Guntram Schneider, werden auf eigenen Wunsch ihre Ämter als Ministerinnen und Minister niederlegen.
    {…]
    Arbeitsminister Guntram Schneider sagte zu seinem Abschied: „Ich bin der Meinung, ein Landeskabinett darf auch einmal verjüngt werden – und im Alter von 64 Jahren muss es auch erlaubt sein, etwas Neues zu beginnen. Ich werde mich künftig stärker um Themen in meinem Wahlkreis in Dortmund kümmern.“

    https://www.land.nrw/de/ministerpraesidentin-hannelroe-kraft-gibt-aenderungen-des-kabinetts-bekannt

    Der Guntram Schneider sitzt aber noch bis Mai 2017 im NRW-Landtag.

  70. #95 Wilhelmine (19. Apr 2016 22:27)

    „Wir versuchen, ihm klarzumachen, dass heute genug Blut geflossen ist.“

    Wenn es auch nur eines einzigen Satzes bedarf, in was für ein Schlachthaus sich Deutschland angesichts der islamischen Invasion verwandelt:

    Das ist er.

  71. Betr.: PHOENIX-Runde
    Das sieht alles nicht so gut aus heute. Erstens: 3 gegen 1, zweitens ist diese Jussuf eine rotzfreche, aggressive, aber durchaus clevere Schnepfe, welcher der noble Jongen nicht gewachsen ist.

  72. #93 Diedeldie

    „Also der werte Herr Daimagüler, seines Zeichens Anwalt der Nebenklage oder so im sog Prozess gegen den sog NSU, hat gestern unverschämt beim Plasberg erzählt, dass, als seine Familie gehen sollte, der Vater bei der zuständigen Beamtin betteln gegangen ist, damit die Familie nicht ins Höllenland Türkei zurück musste, wo sie nach erfolgreicher Bettelei dann sicher x mal Urlaub machten.“

    **********************************************

    Aber bitte den Namen richtig schreiben: Daimagüller.

    Was für ein widerlicher Jammertürke. Es herrscht Krieg und kaum jemand merkt es. Solche südländischen Haßkappen setzen die BUNT-Faschisten im Wahrheitsmedium ganz gezielt gegen unser deutsches Volk ein.

    Der kann ja schon fast mit dem vulgären Jammertürken Serdan Somuncu mithalten, der immer auf uns angesetzt wird, wenn Friedman gerade mal seinen freien Tag genießt.

  73. Guntram Schneider hat wegen seiner Fettsucht gesundheitliche Probleme. Der Stress als Minister war ihm zuviel (grins).

  74. Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber.
    Geldgier kennt eben keine Grenze.

  75. Servus@alle Nichtmusels,

    im PC Spiel Battlefield 3{erschien 2011}gib es eine Mission die im Paris am 13.11.2014 spielt es geht um einen Terroranschlag siehe:
    http://www.bz-berlin.de/ratgeber/computer-technik/paris-terror-am-13-november-schon-in-battlefield-3
    wacht auf Leute!
    Hier sieht man doch das diese Aussagen von hartgeld.com stimmen!
    Dies ist ein Plan der schon länger besteht und die Muselmänner lassen sich ohne das sie es wissen benutzen!
    Außerdem „sagen“ sie uns immer im voraus was sie vorhaben siehe Pilot Folge von „The Lone Gunmen“https://www.youtube.com/watch?v=EjbQ-BDh4PU hier soll ein Anschlag auf das World Trade Center durchgeführt werden mit einer Boing 747,diese Folge wurde März 2001 ausgestrahlt also ein halbes Jahr vor dem echten Attentat!
    Gestern lief wieder einmal der Film „Demolition Man“ im Fernsehen,
    wenn man diese Gesellschaft im Film mit dem Deutschland 2016 vergleicht wird so einiges augenscheinlich!Schaut euch diese Serie „The Lone Gunmen“ und den Film Demolition Man an und denkt nach!

  76. Die Irren Altparteien meinen durch ihre Hysterie und jetzt erst recht Haltung, den nicht an die Islamisierung in Deutschland wollenden Bürgern, Schaden zufügen zu müssen.

    Danke für ihr hysterisches und manipuliertes Verhalten!

    Die Politiker haben noch immer nicht registriert, dass die Mehrheit der Gesellschaft k e i n e Islamisierung in Deutschland wollen.

    Bitte weiter so machen:
    die AFD wird durch solch eine wunderbare Werbung der Wahnsinnigen in unserem Land, immer noch mehr Stimmen bekommen und werden animiert durch irres Verhalten bestimmter Politiker, zu einer sinnvolleren Veränderung.

    Darum:

    weiterhin und immer noch mehr AFD wählen ;-))

  77. @ #91 gonger (19. Apr 2016 22:22)

    Nee, das ist das einzige Paar, das ich aufzählte, das nicht miteinander verheiratet ist, man munkelt hier nur über ein Techtelmechtel. Er verheiratet, sie ledig. Er ist/war ihr poltischer Ziehvater u. Mentor.

    Wobei sie mal zum Wahlkampf verkünden ließ, sie wolle bald ihren Verlobten heiraten. Davon hörte man aber gar nichts mehr. Ging wohl nur darum, die Gerüchteküche verstummen zu lassen.

  78. Diese CDU-Tante nervt mit ihrer Arroganz und Unhöflichkeit.

    Der Kommentar von Jongen jetzt gerade war klasse!

  79. #100 Vielfaltspinsel (19. Apr 2016 22:31)

    #82 Diedeldie

    „Den Islam muss man ernst nehmen….

    sonst bringt er einen um.

    So?“

    *************************************************

    Was für ein alberner Aberglaube. Als wenn Weltanschauungen und/oder Religionen Subjekte von Entscheidungen und Handlungen sein können.

    Einfach mal in einem Raum das Kommunistische Manifest, den Talmud, das Neue Testament, eine libertäre Kampfschrift und den Koran in einem Raum
    unterbringen. Dann alle Exemplare des homo sapiens entfernen, mit der Videokamera verfolgen, was nun geschieht.

    Meine Prognose: NÜSCHT.

    Gefährliche Subjekte der Handlung sind ausschließlich:
    a) Naturgesetze. Blitz tötet Mann.
    b) Flora: Kastanienbaum bewirft gezielt Spaziergänger.
    c) Fauna: Hund beißt Briefträger
    d) homo sapiens: Cassius Clay beschert Frazier den Garaus.

    Was soll denn diese alberne Wortklauberei ?

  80. PHOENIX-Runde:

    Der AfD-Mann beunruhigt mich etwas. Der hat jetzt schon mehrmals die Freimaurer-Pyramide (die uns als Merkel-Raute verkauft wird) gemacht. Der wirkt sehr unruhig und unsicher. Ist das ein U-Boot?

  81. #104 Rheinlaenderin (19. Apr 2016 22:33)

    #94 lorbas (19. Apr 2016 22:26)
    #71 Babieca (19. Apr 2016 22:09)

    https://www.land.nrw/de/ministerpraesidentin-hannelroe-kraft-gibt-aenderungen-des-kabinetts-bekannt

    Der Guntram Schneider sitzt aber noch bis Mai 2017 im NRW-Landtag.

    „Sitzt“, der ist gut.

    #95 lorbas (19. Apr 2016 22:26)

    #71 Babieca (19. Apr 2016 22:09)

    Über den vorzeitigen Abschied von Arbeits- und Integrationsminister Guntram Schneider (64) wird schon länger spekuliert.
    ➡ Er ist gesundheitlich angeschlagen, kann kaum noch laufen. In dem für die SPD wichtigen Politikbereich „Arbeit und Soziales“ gelingt es ihm nur selten, öffentlichkeitswirksam zu punkten. NRW als Schrittmacher in bundespolitischen Sozialstaatsdebatten? Fehlanzeige. Die seinem Ministerium angegliederte Integrationspolitik ist über Düsseldorf hinaus praktisch nicht mehr wahrnehmbar. Dabei ist der knorrige Westfale eigentlich das, was man „einen Typen“ nennt. Der frühere DGB-Landeschef verfügt über eine raue Werkstor-Stimme und ist selten um einen Spruch verlegen

    Schneider hat vom 15. Juli 2015 an Anspruch auf seine Ministerpension, rund 4200 Euro monatlich.

    Krafts Wackelkandidaten – Müssen diese Minister gehen? | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/krafts-wackelkandidaten-muessen-diese-minister-gehen-id10888824.html#plx1039682611

    Wer kaum noch laufen kann, sitzt oder liegt zwangsläufig.

  82. Die Georg Soros Mafia, mit den 6 Bastarden die sich in Skopje Botschafter nennen, versucht erneut Mazedonien zu terrorisieren

    Posted on April 19, 2016
    Die Dreistigkeit der Banden, welche sich ständig in die Inneren Angelegenheiten eines fremden Staates einmischen, sogar ihre Terroristen schickten mit US Pass, wie Beg Rizaj, rund um den Kumanova Skandal, eine Ansammlung krimineller Albaner, versuchen erneut Mazedonien zu destablisieren mit ihren Schläger Banden.
    Der gesamte Balkan weiß, das die ausl. finanzierten Banden, wieder Unruhen finanzieren, nur damit kriminelle Privatisierungs Geschäfte organisiert werden.

    https://balkaninfo.wordpress.com/2016/04/19/die-georg-soros-mafia-mit-den-6-bastarden-die-sich-in-skopje-botschafter-nennen-versucht-erneut-mazedonien-zu-terrorisieren/

    http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Fmacedoniaonline.eu%2Fcontent%2Fview%2F29261%2F46%2F

    man will mit allen Mitteln die Balkanroute wider frei machen um uns weiter mit Moslems zu überschwemmen .

  83. phoenix:
    Bis 22:40 kann sich die Moderatorin noch zurückhalten. Danach fängt sie an Herrn Jongen zu unterbrechen aber immerhin kommt er zu Wort.
    Herr Jongen vertritt eine moderate aber für konservative Wechsel-/Neu-AfD-Wähler akzeptable Position. Er ist halt nicht so ein Brüllaffe wie so viele andere.
    Der DITP-Typ macht einen auf harmlos.
    Die Integrationstante ist 100%ig auf dem Islam-Trip. Unglaublich, daß so etwas in der CDU ist.

  84. Mann, Jongen, den Satz „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ haben viele Leute gesagt: Kauder, sogar Gauck. Aber er druckst rum, ist extrem in der Defensive, bringt das nicht. Scheint ganz schlecht vorbereitet zu sein. Jongen ist leider ein Totalausfall. Muß noch viel lernen. Aber vielleicht eignet er sich auch sowieso nicht für sowas.

  85. #119 Rheinlaenderin (19. Apr 2016 22:46)

    Ist der AfD-Mann ein Lücke_Partisan ?

    Recht seltsam was der Man so von sich gibt.

    ?????????????????

  86. Also den Marc Jongen find ich ziemlich cool. Der sucht sich aus, wogegen er spricht. Die anderen, allesamt Lügner, können ihm das Wasser nicht reichen, manchmal lächelt er amüsiert, könnte auf viele arrogant wirken.

  87. Zitat CDU Tante: “ Die Gastarbeiter haben Deutschland mit aufgebaut.“

    „Der Großteil der Muslime hat sich integriert.“

    Lügt ohne rot zu werden.

  88. Der AfD-Mann beunruhigt mich etwas. Der hat jetzt schon mehrmals die Freimaurer-Pyramide …
    #119 Rheinlaenderin (19. Apr 2016 22:46)

    Och, nö.

  89. Die Phoenix Runde ist eine Katastrophe
    Jongen ist zu nett und leider nicht schlagfertig genug.

    „Die Türken hätten die Deutsche Kultur geprägt..“.. Was das für eine Aussage’von cetin. In der Situation hate ich mir einen Stürzemberger gewünscht.

  90. #112 Biloxi (19. Apr 2016 22:39)
    PHOENIX
    Gott sei Dank, die Hälfte ist schon vorbei. Den Rest kriegen wir auch noch rum.

    Aaahhh, ein Masochist 🙂

  91. WÄHLT AfD!

    Schickt Merkel und Konsorten in die Wüste, zu ihren Islamischen Freunden, oder auf dem Mond, aber bitte ohne Rück Ticket. Ich kann diese Hochdekadenz an Dummheit nicht mehr akzeptieren und ertragen, was man seiner zu schützenden Bevölkerung zumutet…..

    GOTT SCHÜTZE UNSER VATERLAND!

  92. Ich mag die AfD und gerade so Leute wie Frau Storch und Herrn Höcke, die entgegen dem Diktat der politischen Correctness frisch und frei von der Leber reden und sagen was Sache ist finde ich richtig gut!
    Das sehen bestimmt viele Menschen so und ich wünsche der AfD von Herzen dass ihr Höhenflug noch weiter steil nach oben geht. 🙂
    Das passt schon wieder so schön: Die AfD spricht aus was viele Millionen Leuten auf dem Herzen liegt und der Zentralrat der Ziegenverwöhner springt im Quadrat und deren unterwürfige Knechte der Altparteien flattern wie aufgescheuchte Hühner! Weiter so! 😀

  93. #131 Das_Sanfte_Lamm (19. Apr 2016 22:51)

    🙂
    Keine 5 Minuten mehr, die machen nicht voll bis 23.00 Uhr. 🙂

  94. Zur Phönix-Runde:
    Die AfD schüre Ängste vor Muslimen.
    Vor denen und ihrer Ideologie habe ich schon Angst gehabt, da gab’s noch gar keine AfD.

    Es kotzt einen alles jeden Tag nur noch mehr an.

  95. #128 carina

    Integriert?
    Hätte die direkt gefragt, wie denn?
    Beispiele abwarten und dann gegenhalten.

  96. Mehmet Kaplan
    Abgeordneter der Grünen, Islamkrank (Schweden)
    Takiyyaschwach, daher Rücktritt vorgestern.

  97. O.k. Vielleicht ist es ganz gut daß Jongen sich erst einmal in einer „Nischen-Talkshow“ bewähren muss.

    Die „Gastarbeiter haben Deutschland mit aufgebaut“. Wer schickt phoenix seine Mottenkiste?

  98. Klasse, Jongen spricht den mangelnden Nationalstolz der Deutschen an, den aber die Türken / Moslems haben, und referiert über Schuldkult und übetriebene Toleranz und mangelndes Eintreten für eigene Werte!

  99. #130 op trt gewesen sein (19. Apr 2016 22:50)
    Die Phoenix Runde ist eine Katastrophe
    […]

    „Die Türken hätten die Deutsche Kultur geprägt..“.. Was das für eine Aussage’von cetin. […]

    Und das angekarrte Kaltschale spendet noch brav Beifall nach so einer Aussage (wobei ich nicht weiss, ob bei Phoenix Zuschauer anwesend sind)

    Ich kann mich erinnern, als in einer Talk-Sendung mit Sabine Christiansen in den Neunzigern ein Türke meinte, die Deutschen sollten sich anpassen, schließlich hätten sie (die Türken) ihnen das Land wieder aufgebaut.
    Der hatte den Satz noch nicht zu Ende gesprochen, da ging ein lautes Johlen, Buhrufen, Pfeifen und Gelächter durch den Saal.
    Anscheinend hat man daraus gelernt und man lässt nur noch linientreue Claqueure in die Sendungen.

  100. Herr Meuthen scheint in seinem Landesverband ein fünftes Rad am Wagen mitzuführen.

    ;:grrrrrrrr:;

  101. Ha, der Strang ist ja gerade schnell! An alle: Danke für die Antworten zu Guntram. Auch an die Nicht-NRW-ler… ;))

  102. DIE AFD SCHÜRT KEINE ÄNGSTE; SONDERN DIE WAHNSINNIGEN ALT PARTEIEN HABEN DAS SCHON BESORGT!!!

    „Die AfD klärt lediglich auf und belügt n i c h t seine Bürger ….

  103. Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir n i c h t tun.

    Voltaire

  104. @ #97 Babieca (19. Apr 2016 22:28)

    Danke! Ein ganz neuer Fall „Islamische Venusfalle & Filz!

    …die junge Rotznase, verglichen mit dem Bräutigam(28 J. Altersunterschied), die Türkin fing ihn mit einer Schwangerschaft ein. Türkenbild beschreibt alles genau: „Sie strahlt im weißen Brautkleid. Darunter wölbt sich ein zauberhaftes Babybäuchlein!“

    Wikipedia: „Peter Feldmann rechnet sich dem liberalen Judentum zu. Er hat eine Tochter, die im Jahr 2009 geboren wurde. Im April 2016 heiratete er Zübeyde Temizel, die Leiterin der ersten deutsch-türkischen Kindertagesstätte in Hessen.“

  105. #153 Lawrence von Arabien

    was tust du … ich war heute zB am Marien-Platz, München zum Muezzin-Ruf…?

  106. phoenix nicht abschalten. Jetzt kommt ein Bericht über Freital.
    Bundesanwaltschaft:
    „Rechtsterroristische Vereinigung“, – „organisiert“, „Strukturen“.
    Das wäre ein anderes Kaliber.
    Das bedeutet mit dem Sack über’n Kopp im Hubschrauber nach Karlsruhe.
    Sind „Mundi und Böhni“ wieder auferstanden?

  107. Man sollte den Islam wirklich ernst nehmen und daher die Afd unterstützen. Noch Fragen?

    Bin hier gerade in der Grundschule in Maryland (USA), um den 10jährigen Rene abzuholen. Ich sah hier 2 vollverschleierte Mütter, die ihre ebenfalls voll verschleierten aber farbenfrohen Töchter abholten (Nikabs, die bis unterhalb der Brust reichen). Rene hat gerade einen Karatekurs im Rahmen des Schulprogramms, zusammen mit Mädchen, anscheinend aber keine Muslimin dabei. Ich sitze hier auf der Schultreppe und habe dabei Gelegenheit, die Aushänge ein wenig zu studieren, unter anderem hängt jeweils auf beiden Seiten einer Flügeltüre (Zugang zur Sporthalle) das hier (abfotografiert):

    „Welcome to East Silver Spring (ein Stadtkreis) international week“. Sämtliche Sprachen sind dabei vertreten. Entsprechend wird „Welcome“ in folgende Sprachen übersetzt:

    Amahric, Arabic, (Simplified Chinese), English, French, Greek, Hindi, Irish Gaelic, Italian, Russian, Spanish, Schwedish, Tigrinya, Turkish“.

    Zitat ende.

    Na, welche Sprache fehlt hier wohl?

  108. Von Marc Jongen bin ich etwas enttäuscht und stimme den Kritikern hier weitgehend zu.
    Einerseits hat er zwar die AfD-Islamkritik einigermaßen erklärt und war angenehm sachlich im Auftritt.
    Aber für einen langjährigen Philosophiedozenten wirkte er seltsam blutleer, auch im Vortrag. Hoffentlich nimmt er noch ein bißchen Rhetorikuntericht.

  109. #139 gonger (19. Apr 2016 22:54)

    o.k. Vielleicht ist es ganz gut daß Jongen sich erst einmal in einer „Nischen-Talkshow“ bewähren muss.

    Dachte ich auch gerade. Cemile Giousouf ist eine abgekochte Türk-Funktionärin, die mit ihrer „griechischen“ Vergangenheit kokettiert.

    So wie Jongen an den Islamkessel „gewöhnt“ wird – gut! – führen alle Ausbilder ihre Jungpferde Schritt für Schritt vom Provinzturnier bis zum Internationalen Kram Schritt für Schritt durch den damit verbundenen Rummel und Druck. In der Regel ohne Wertung, nur so. Und wenn sie, die Jungen, die Neuen, es kennen, sich persönlich als stark erwiesen haben, alle Tests bestanden haben, dann und erst dann gehen sie an den Start. Und wenn nicht, was immer besser ist als Blamage und ganz gewiß keine Schande, gibt es Ersatz.

    :))

  110. #156 gonger (19. Apr 2016 23:06)
    phoenix nicht abschalten. Jetzt kommt ein Bericht über Freital.
    Bundesanwaltschaft:
    „Rechtsterroristische Vereinigung“, – „organisiert“, „Strukturen“.
    Das wäre ein anderes Kaliber.
    Das bedeutet mit dem Sack über’n Kopp im Hubschrauber nach Karlsruhe.
    Sind „Mundi und Böhni“ wieder auferstanden?
    ++++

    Die linksgrünenn Fuzzies und die Lügenpresse suchen einen Fetisch, weil es wohl mit der Verurteilung von Frau Zschäpe letztlich auch oder nur wegen Beweisnot nicht klappen wird!

  111. #156 gonger (19. Apr 2016 23:06)
    phoenix nicht abschalten. Jetzt kommt ein Bericht über Freital.
    Bundesanwaltschaft:
    „Rechtsterroristische Vereinigung“, – „organisiert“, „Strukturen“.
    Das wäre ein anderes Kaliber.
    Das bedeutet mit dem Sack über’n Kopp im Hubschrauber nach Karlsruhe.
    Sind „Mundi und Böhni“ wieder auferstanden?

    *abwink*
    Man zeigt uns auf diese Weise nur, wohin die Reise für uns Deutsche geht.
    Irgendwann ist bei „rechten“ Demonstrationen keine Polizei mehr anwesend, sondern es springt die mit Knüppeln bewaffnete Antifa von LKW-Ladeflächen……….

  112. Türken-Verein fürchtet um Strafrabatte für Musels. Hoffentlich räumt der im linksversifften Berlin mal so richtig auf.

    Türken gegen Beförderung von AfD-Jurist

    Berlin – Der Türkische Bund hat die Beförderung des Staatsanwalts und AfD-Politikers Roman Reusch in Berlin als Skandal verurteilt.
    Es sei mehr als besorgniserregend, dass ein Mitglied der AfD, die sich heimlichen Grolls gegenüber Geflüchteten und dem Islam bediene, nun eine wichtige Position erhalte. Das erklärte die Vorstandssprecherin Berlin-Brandenburg, Ayse Demir. Reusch wurde in der Berliner Generalstaatsanwaltschaft Leitender Oberstaatsanwalt. Er führt nach Justizangaben die Abteilung für internationale Rechtshilfeangelegenheiten. Der Jurist ist Vorstandsmitglied im AfD-Landesverband Brandenburg. Er fiel schon häufiger mit Äußerungen über härtere Strafen für kriminelle Jugendliche aus Einwandererfamilien auf. Vor diesem Hintergrund war er Anfang 2008 als Leiter der Intensivtäterabteilung in der Berliner Staatsanwaltschaft abgelöst worden. Bei einem Parteitag der Brandenburger AfD hatte Reusch im April 2015 gefordert, wenn eine bestimmte Zahl von Flüchtlingen überschritten sei, müssten Neuankömmlinge gleich abgeschoben werden.

  113. #157 Westkultur (19. Apr 2016 23:08)

    Amahric, Arabic, (Simplified Chinese), English, French, Greek, Hindi, Irish Gaelic, Italian, Russian, Spanish, Schwedish, Tigrinya, Turkish“.

    Zitat ende.

    Na, welche Sprache fehlt hier wohl?

    Wahlweise:

    Suaheli,
    Xhosa,
    Yoruba,
    Zulu.

  114. #158 johann
    Marc Jongen
    ich finde, er hat es gut angestellt den Gut-menschen Luft aus den holen Birnen zu nehmen…
    AfD ist wirklich die einzige Möglichkeit… die wir haben…

  115. Heute gelesen
    Strategieplan der Muslim-Bruderschaft:

    1. Allgemeine Mitgliedschaft

    2. Bruderschaft

    3. Aktives Mitglied

    4. Dschihad-Mitgliedschaft

    – Sie schaffen riesige muslimische Netzwerke und gründen als Tarnung Hilfswerke und Verbände, nehmen die Staatsbürgerschaft an und fördern bewusst die Parallelgesellschaft des Islam innerhalb des Staates. Wenn sie das nicht tun, verlieren sie sich und lösen sich automatisch auf. Die Mission Islam wäre dann gescheitert, deswegen unbedingt Unterschiede: Man schafft eigene Anwaltsvereine, Arztpraxen, Geschäfte, Schulen, Hochschulen, Banken, Religionsunterricht, Kopftuchpflicht, um sich abzuschotten und um sich ja nicht zu integrieren.

    – Unterdrückung aller islamkritischen Berichterstattung mittels „Islamophobie-Anklagen“, Massenprotesten und Strafanzeigen

    – Demographische (ganze Länder und Wohngebiete) Unterwanderung durch hohe Geburtenüberzahlen

    – Errichtung von Parallelgesellschaften durch übergroße Moscheen mit angeschlossenen Koranschulen

    – Verbreitung der Ideologie der Überlegenheit des Islam gegenüber anderen Religionen

    – Erpressung westlicher Politiker und Kirchenführer

    – Nutzung von „Taqiya“ = Lügen: Vortäuschung von Integrationswillen und Dialogbereitschaft und Schaffung von Medienkonflikten. Vor allem kein offenes Bekenntnis der „Muslimischen Bruderschaft“.

    – Aufbau eigener Sicherheitskräfte, „Monitoring“ zur Überwachung der Medien und Datensammlung

    – Schaffung von Hass gegen alle Juden und Israel

    – Aufbau von Terrorzellen für militärische Zwecke

    – Bindung einer ganzen Generation Jugendlicher von klein auf an den Islam

    – Der „Europäische Fatwa-Rat“ überwacht und koordiniert alle Handlungen der einzelnen Aktionen

  116. „Im Namen der Toleranz sollten wir … das Recht beanspruchen, die Intoleranz n i c h t zu tolerieren.“

  117. #19 Durbacher (19. Apr 2016 20:30)

    Zum Thema Visa- und Reisefreiheit.

    Es handelt sich um den Reporter Volker Schwenck, er wurde am Flughafen in Istanbul von den Behörden festgesetzt.

    http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/swr-korrespondent-darf-nicht-in-tuerkei

    Fragen?
    ********************************************
    Antwort!
    Reporter Volker Schwenck sitzt nicht mehr am Flughafen in Istanbul in Sicherheitsverwahrung
    sondern unverrichteter Dinge bereits wieder im Flieger auf dem Weg nach Kairo!

    Was nun Frau Merkel? Was dem einen recht ist, ist dem anderen billig!
    Haben Sie bereits ihre Macht ausgeübt und Herrn Erdowahn zur Räson gerufen? Oder fällt es ihnen doch leichter vor ihm auf die Knie zu fallen als deutliche Worte in seine Richtung zu verlieren? Darauf sind wir alle als gespannt!

  118. Der oben im PI-Artikel eingefügte Link bezieht sich auf einen Artikel vom 03.05.2015. Der Plan wird sicherlich trotzdem weiter aktuell sein.

    03.05.15
    Anerkennung muslimischer Religionsgemeinschaften bis 2017

    http://www.welt.de/regionales/nrw/article140440511/Anerkennung-muslimischer-Religionsgemeinschaften-bis-2017.html

    Dazu noch ein weitere Artikel vom 03.05.2015:

    03.05.2015
    „Die Verfassung ist unsere Leitkultur“

    Integrationsminister Guntram Schneider über seinen Plan zur Gleichstellung der Muslime, den Einfluss Ankaras und naive Freidenker

    http://www.welt.de/print/wams/nrw/article140431774/Die-Verfassung-ist-unsere-Leitkultur.html

  119. #143 Das_Sanfte_Lamm

    „Ich kann mich erinnern, als in einer Talk-Sendung mit Sabine Christiansen in den Neunzigern ein Türke meinte, die Deutschen sollten sich anpassen, schließlich hätten sie (die Türken) ihnen das Land wieder aufgebaut.“

    *************************************************

    War ja auch so. Kann mich noch an diesen Zeiten so etwa 1948 erinnern. Wir Deutschen haben damals diese Musik vom Tommy gehört, diese Bietmusik, die berühmteste Kapelle hieß „Bietels“, glaube ich. Die deutschen Maderln trugen alle diese sündhaft kurzen Miniröcke, geschneidert in der Carnaby-Street. Ahauerhauerhah!

    Na ja, wir sind jedenfalls alle in so einer Eckkneipe gesessen, haben unsere Schultheißpilschen eingenommen, manche haben auch Rauschgift gespritzt, also diese langhaarigen Haschbrüder damals, und zur gleichen Zeit haben die tapferen Trümmertürken und Trümmertürkinnen den ganzen Dreck hier weggeräumt, den dieser Säufer Churchill angerichtet hatte und neue moderne Hütten hochgemauert.

  120. #158 johann (19. Apr 2016 23:08)

    „Blutleer“ trifft es genau; ich hatte zeitweilig Angst um Marc Jongens Gesundheit und war am Ende froh, daß er die Zeit physisch unbeschadet überstanden hat.

    Marc Jongen ist halt Philosoph, das schafft leicht unterschiedliche Diskussionsebenen, um es einmal wertfrei zu beschreiben.

  121. #156 gonger (19. Apr 2016 23:06)

    Das bedeutet mit dem Sack über’n Kopp im Hubschrauber nach Karlsruhe.

    Unvergessen. 2011. Äthiopischer, besoffener Ermyas Mulugeta. „Wasserbauingenieur“. Lügenneger. Aber zwei von ihm einfach mal so beschuldigte Deutsche in Orange in besagtem Helo nach Karlsruhe.

    Googeln. Auch, was nachher passierte: Der Neger war und blieb kriminell.

  122. blockquote>#172 Babieca   (19. Apr 2016 23:21)  
    […]
    Unvergessen. 2011. Äthiopischer, besoffener Ermyas Mulugeta. „Wasserbauingenieur“. Lügenneger. Aber zwei von ihm einfach mal so beschuldigte Deutsche in Orange in besagtem Helo nach Karlsruhe.
    Googeln. Auch, was nachher passierte: Der Neger war und blieb kriminell.

    Ja.
    Der war wohl eine Art Potsdamer „Original“.
    So wie damals der Spiegel in seinen etwas besseren Zeiten kolportierte, hatte der in nahezu allen bekannten Potsdamer Kneipen und Discos Hausverbot und wurde am gleichen Abend von einem Busfahrer aus dem Bus geworfen, weil er mit der zivilisierten Benutzung eines Nahverkehr-Busses überfordert war.

  123. dass mit Doppel-s.
    Vertippe mich immer, wenn ich wütend bin und gleichzeitig Sendungen höre.

  124. #173 VivaEspaña (19. Apr 2016 23:24)

    Ja, ich weiß, man sieht es an den nachgeschobenen Nummern. Da kommt wohl jeder mal dran, hat mich auch wochenlang getroffen.
    ———

    Ferkel 🙂

  125. @ #93 Diedeldie (19. Apr 2016 22:25)

    Der türk. Herrenmensch Daimagüler ist ein brutaler Schläger/hat einen Nachtportier zusammengeschlagen, was Wikipedia unterschlägt. Daß er praktizierender Anwalt sein darf ist eine Frechheit! Nun versucht er sich reinzuwaschen, indem er sich als „NSU“-„Opfer“-Anwalt anschleimt.

    In seinem Jammerbuch beschimpft er Deutsche u. Deutschland…

    Ein osmanischer Widerling – Wie sich Türken als Gutmenschen u. Widerständler aufspielen:

    „In einem Gastbeitrag auf Zeit online wiederholte er 2015 seine Klage über das Gefühl der Ausgrenzung und forderte von der Bundesanwaltschaft mehr Demut.[6]

    2015 war Daimagüler ein Anwalt der Nebenkläger im Lüneburger Auschwitzprozess gegen Oskar Gröning.[7]“ (Wiki)

    „“Plädoyer: Was soll dieses Verfahren?
    Schlussvortrag der Rechtsanwälte Ernst Freiherr von Münchhausen, Onur Özata und Dr. Daimagüler im Strafverfahren gegen Oskar Groening am 14. Juli 2015.
    16. Juli 2015, 10:05 Uhr

    (…)

    Dieses Verfahren bot eine der letzten Gelegenheiten, die Überlebenden zu Wort kommen zu lassen. Sie konnten Zeugnis ablegen. Sie konnten uns Deutschen dabei die Möglichkeit geben, in den deutschen Abgrund zu schauen auch auf die Gefahr hin, dass der Abgrund zurückblickt. Es liegt an uns Deutschen, diesen Abgrund anzunehmen, der Wahrheit ins Auge zu schauen und daraus Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für uns, für unsere Taten, für die Frage, wie wir heute mit Minderheiten umgehen, wie wir die Schwachen und die Armen in unserer Welt behandeln. In diesen Tagen machen sich abertausende Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten auf den Weg zu uns nach Europa. Abertausende ertrinken, verhungern und verdursten auf diesem Weg, vor unseren Augen. Wie steht es um unser Menschsein? Was haben wir aus unserer Geschichte gelernt, wenn wir Mauern bauen um unsere Grenzen und um unsere Herzen? Wie sprechen wir denn heute über Sinti und Roma? Wie sprechen wir denn heute über Juden und Muslime? Ich erinnere hier an die Beschneidungsdebatte vor wenigen Jahren und den rassistischen Unterton, den die Debatte schnell bekam.

    (…)

    Von Imre Kertesz stammt der Satz: „Seit Auschwitz ist nichts geschehen, was Auschwitz aufgehoben, was Auschwitz widerlegt hätte.“ Auch und gerade nach diesem Verfahren ist diesem Satz nichts hinzuzufügen.

    Rechtsanwälte
    Ernst Freiherr v. Münchhausen
    Onur Özata
    Dr. Mehmet Gürcan Daimagüler

    *Das Plädoyer wurde im gemeinsamen Namen gehalten von Rechtsanwalt Dr. Daimagüler am Landgericht Lüneburg.““
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-07/oskar-groening-prozess-plaedoyer

    +++++++++++++++++++++

    Jetzt hab´ ich die Schnauze voll von diesen impertinenten türkischen Besatzern!

  126. #155 nichtG (19. Apr 2016 23:06)
    #153 Lawrence von Arabien

    was tust du … ich war heute zB am Marien-Platz, München zum Muezzin-Ruf…?

    ___________________________________________________

    Und wie war es?

  127. #178 Rheinlaenderin (19. Apr 2016 23:32)
    Ferkel 🙂

    Kann es sein, dass Sie mich verwechseln?

  128. #177 5to12 (19. Apr 2016 23:31)
    Habe hier mitgelesen.
    Bin aber im Studio, wo ich nicht kotzen sollte.

    Da muß man sicher nicht.
    Ich wünsche herzlich frohes Schaffen.

  129. Migrantin warnt vor Gefahren des Islam: „Es gibt viele dumme Imame und Hass gegen Deutsche“

    Die bosnische Autorin Safeta Obhadjas ist eine der Frauen, die vor einer möglicherweise frauenfeindlichen Interpretation des Koran durch Flüchtlinge warnen – mit teils scharfen Thesen.

    Im Interview mit der „Welt“ sprach die 65-Jährige, die selbst in einer strenggläubigen muslimischen Familie aufwuchs, über ihre persönliche Einschätzung zur Integration muslimischer Flüchtlinge in Deutschland.
    „Ein Lächeln oder ein freundliches Gesicht werden schon als Einladung gesehen“

    Das größte Problem sieht die gebürtige Bosnierin im Koran. Dieser bietet laut Obhadjas „eine Menge Anlass zu Missverständnissen“.

    „Der Koran vermittelt das Verständnis, dass eine Frau nur Besitz oder Ware ist. Es macht mir Sorgen, dass jetzt so viele kommen, die nur die einseitige Auslegung des Islam kennen“, so die Autorin weiter. Für Flüchtlinge aus islamischen Ländern sei schon ein Lächeln oder ein freundliches Gesicht eine Einladung, meint die 65-Jährige.

    Sie sei nicht grundsätzlich gegen Flüchtlinge, heißt es in dem Bericht weiter. Doch: Sie habe Angst. „Weil ich weiß, wie es in der letzten Vergangenheit gelaufen ist. Und jetzt ist die islamische Infrastruktur mit den Moscheen schon vorhanden. Es gibt viele dumme Imame und viel Hass gegen Deutsche“, sagte Obhadja der Zeitung.
    „Sie werden unter sich bleiben wollen“

    Die Schriftstellerin befürchtet, dass die Integration der vielen Flüchtlinge scheitern könnte. „Sie werden unter sich bleiben wollen. Die vorhandenen Ghettos werden größer, und es werden neue entstehen“, schlussfolgert die Autorin im Gespräch mit der „Welt“.

    Auch die deutsche Willkommenskultur kritisiert die Bosnierin. „Die Multikulti-Leute wollen nur die netten Seiten der Migration zeigen“, so Obhadjas.
    Muslime unter Generalverdacht

    Für ihre Thesen musste die Autorin bereits viel Kritik einstecken, so der Bericht weiter. „Bin ich rechts, bin ich ein Rassist, weil ich sage, dass die ganze Politik bisher verfehlt war? Nein, das bin ich nicht. Wir haben die kritischen Stimmen erstickt. Es passte niemandem, dass ich kritisch über Muslime geschrieben habe“, so Obhadjas zu ihren Kritikern.

  130. #182 VivaEspaña (19. Apr 2016 23:41)

    #178 Rheinlaenderin (19. Apr 2016 23:32)
    Ferkel 🙂

    Kann es sein, dass Sie mich verwechseln?
    ——————–

    Gut gekontert. Frei nach Oliver Kalkofe. 🙂

  131. #185 Rheinlaenderin (19. Apr 2016 23:45)

    WER ist Oliver Kalkofe?

    Wußte ich doch, dass Euch (plural majestatis),
    das mit dem Nümmerken gefällt.

    😀

  132. #179 Maria-Bernhardine (19. Apr 2016 23:33)

    @ #93 Diedeldie (19. Apr 2016 22:25)

    Der türk. Herrenmensch Daimagüler ist ein brutaler Schläger/hat einen Nachtportier zusammengeschlagen, was Wikipedia unterschlägt. Daß er praktizierender Anwalt sein darf ist eine Frechheit!

    Daimagülers Biografie verweist auf die Tiefenschichten der rechtsterroristischen Mordserie und warum ihre Aufklärung ein Jahrzehnt nicht gelang, sondern hintertrieben wurde. Die Eltern des 44-Jährigen kamen in den 60er-Jahren aus Istanbul ins Westfälische. Sie kamen, um irgendwann wieder zu gehen und fanden sich schlecht ein. Das hatte Folgen für die Kinder. Der Halbbruder glitt ins Kriminelle ab und musste das Land verlassen. Daimagüler kämpfte mit Depressionen und Alkohol. Er stieß an Grenzen der Gesellschaft und des Elternhauses, hatte Probleme, seine Aggressionen zu bändigen. Noch 2008 geriet er in Köln mit einem Hotelportier aneinander. „Wenn du es als Türke in Deutschland schaffen willst, musst du besser als die Deutschen sein“, mahnte die Mutter.

    https://open-speech.com/threads/640797-Mehmet-Daimag%C3%BCler-%28Nachtportier-zusammengeschlagen%29

  133. (19. Apr 2016 23:13)
    #157 Westkultur (19. Apr 2016 23:08)
    „Na, welche Sprache fehlt hier wohl?“

    #164 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    „Wahlweise:
    Suaheli,
    Xhosa,
    Yoruba,
    Zulu.“

    Danke für die Ergänzungsvorschläge. Wäre mir nie eingefallen

    😀

  134. #183 Westkultur (19. Apr 2016 23:56)

    #150 Westkultur (19. Apr 2016 23:08)

    „Na, welche Sprache fehlt hier wohl?“

    #157 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (19. Apr 2016 23:13)

    Na hauptsache deutsch ist nicht dabei.

  135. #178 VivaEspaña

    „WER ist Oliver Kalkofe?“

    Antideutscher, Spassbürger und Kretin ähnlich wie Böhmermann. BUNT-Faschist. Hat sich damals an der Meutung Eva Hermans durch Friede Springer und deren Freundinnen Alice S. (BUNTE Verdienstkreuzträgerin) sowie Elisabeth Mohn (BERTELSMANN) sehr fleißig beteiligt.

  136. #169 Maria-Bernhardine

    „Von Imre Kertesz stammt der Satz: „Seit Auschwitz ist nichts geschehen, was Auschwitz aufgehoben, was Auschwitz widerlegt hätte.“ Auch und gerade nach diesem Verfahren ist diesem Satz nichts hinzuzufügen.“

    *************************************************

    Was muß ich dann von mir selber halten, wenn ich beim Training jede Menge Kalorien ausschwitze, anschließend dusche, mir dann ein fettes Schweineschnitzel brate und mich beim Futtern schon auf das Stelldichein freue, daß ich am Abend mit einer Shiksa vom Feinsten haben werde? Ohne dabei auch nur eine Sekunde an die Erbsünde und meine Verantwortung vor der Geschichte zu denken.

  137. #180 wolaufensie (20. Apr 2016 01:16)
    #79 Babieca (19. Apr 2016 22:09)
    An die NRW-ler: Weiß jemand was, warum
    SPD-Multifunktionär Schneider letztes Jahr sang- und klanglos von seinem Job und allen anderen Bühnen verschwand?
    Soweit ich mitbekam, hat er unter seinem
    alten Pseudonym wieder mit der Filmerei angefangen.
    ++++
    Er soll im Film Jurassic-Park mal wieder die Rolle einer fetten Panzerechse bekommen.

    http://www.schoepfung.eu/fileadmin/win/sc/dateien/6/reptilien/krokodil_im_wasser.jpg

  138. Nachdem die Urlauber die moslemischen Terror-Länder jetzt meiden, kommt auf Einladung der irren Kanzlerin der Islam nach Europa.

    Und mit dem Islam kommt der islamische Terror auf europäische Badestrände und in unsere Innenstädte.

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  139. Irgendwann werdet Ihr Norddeutschen erleben,daß sich Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und die Schweiz zu einem Land vereinen (dieses Gebilde wäre über Nacht der viertstärkste Wirtschaftsraum der Erde!). Der Zaun zu den bankrotten Neumuselländern müsste dann einen gefühlten km hoch sein und „Neuschweiz“ müsste bis an die Zähne bewaffnet sein, um die Horden an Barbaren abwehren zu können. Mir täte es nur um den kämpferischen und prinzipiell leistungsstarken Osten Deutschlands leid …

  140. In NRW lautet der Amtseid seit 2014 schon nicht mehr „zum Wohle des deutschen Volkes“ sondern „zum Wohle der hier lebenden Bevölkerung“. Ein kleiner, aber feiner Unterschied!

  141. Gerade las ich auf http://www.idea.de/menschenrechte/detail/tuerkei-us-evangelist-wieder-frei-96523.html ,daß ein Missionar in der Türkei als „Gefahr für die öffentliche Ordnung“ am 6.4. in Abschiebehaft genommen wurde. Daher bitte alle türkischen Imame nach Hause in die Türkei schicken und die Moscheen überwachen. Wenn dort Forderungen gegen das Grundgesetz erhoben werden: Moschee schließen und Vermögen einziehen. Das fordere ich als Christ aus Nächstenliebe gegenüber meinen deutschen Mitbürgern. Schließlich leide ich nicht am pseudochristlichen Käßmann- oder Bedford-Strohm-Syndrom.

  142. „Ich bin bereit für Allah zu töten“ – „Deutschland gehört Allah“ – „Jesus war Moslem“ – „Wenn ich sie jetzt umbringe, dann habe ich sie nicht umgebracht, sondern nur ihr von Allah vorbestimmtes Schicksal erfüllt.“ Das alles kann man auf einem kurzen Video von gut integrierten Moslems (er spricht gutes Deutsch, trägt Jeans und ein Baseballcap) hören: https://www.youtube.com/watch?v=M__9baLBeps&ebc=ANyPxKq8m4ZyZdtPZef_ZYNn5w2JsrZnWxQ1xsHqFiKAD9UBGCzCr_nboj9BsRzhRix_iNbb_OLaH7WmxPZX6NOdB9SFMgY84g Das ist kein Video für Bullshitallergiker. Aber die Wahrheit ist nun mal selten schön und das Schöne ist selten wahr.

  143. … und ob man den Islam ernst nehmen muss Herr Schneider. Nur Sie Herr Schneider sollte man nicht ernst nehmen, denn auch Sie gehören zu den Volksverrätern. Statt sich schützend vor die eigene Bevölkerung zu stellen, wollen Sie den Islam in Deutschland legitimieren. Wenn es zu Mord und Terror kommt, sollten Sie zu den ersten gehören die es zu spüren bekommen.
    Wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten!

  144. Gibt es in NRW eigentlich keinen Amtsarzt, der diesen SPD-Schneider mal untersucht? Der hat schon aus Rumänien eine Bevölkerungsgruppe nach Deutschland gelockt, die sich nicht anpassen will. „Wir haben die in 3-4 Jahren integriert“, meint Schneider. Rumänien hat das in 600 Jahren nicht geschafft. Wieso laufen in der SPD so viele Blindgänger rum? Wer wählt die eigentlich noch?

  145. @ #189 alte Frau (20. Apr 2016 07:49)

    …der nippelt doch eh bald ab!

    Er hat Diabetes, da möchte ich wetten, u. nachts ein Sauerstoffgerät, daß er nicht am fetten Hals erstickt. Ferner lassen Herzinfarkt u. Schlaganfall grüßen! Dieser Mensch lebt hirnlos.

  146. @ #184 what be must must be (20. Apr 2016 06:59)

    😛 Hessen steckt doch schon ganz tief im Rektum der Islamkonfession Ahmadiyya!

    Religion: Erste islamische Gemeinde erhält Kirchenstatus…
    zeit.de
    13.06.2013 – Hessen hat die Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat als Körperschaft öffentlichen Rechts anerkannt. Diesen Status hat neben den Kirchen…

    Ahmadiyya-Gemeinde in Hessen ist Körperschaft…
    spiegel.de Gleichstellung des Islam
    13.06.2013 – Der Islam gehört zu Hessen: Als erstes Bundesland hat die Landesregierung in Wiesbaden eine muslimische Gemeinschaft rechtlich auf eine…

    Körperschaft des öffentlichen Rechts – Ahmadiyya…
    ahmadiyya.de/…/koerperschaft-des-oeffentlichen-rechts-ahmadiyy…
    14.06.2013 – Das Land Hessen hievte der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ein historisches Ereignis…

  147. Ja, Herr Schneider,
    den Islam sollten Sie vor allen
    Dingen ernst nehmen. Lesen Sie die Mord- und Raubge-
    brauche Anweisung KORAN, und Sie werden wissen was
    auf uns Deutsche zukommt!
    ( Kopf ab, Hände ab, Füße ab, Auspeitschen, Straf-
    Steuer, Sklaventum etc. )

  148. Gebunden und geknebelt liefert der Liberalismus die europäischen Völker den mohammedanischen Henkersknechten aus!

    Keime verderblichere Staatslehre gab es wohl bisher auf Erden als den Liberalismus im Abendland, der in Verbindung mit der allmächtigen Staatsgewalt, dem leidigen Pazifismus und Sittenverfall sowie der gänzlichen Entwaffnung der europäischen Völkerschaften diese allesamt gebunden und geknebelt an die mohammedanischen Henkersknechte ausliefert. Daß der Liberalismus hier die einzige Ursache ist, steht völlig außer Zweifel: Das betont nicht liberale Zarenreich Rußland hat nämlich im XIX. Jahrhundert Griechenland und Bulgarien vom mohammedanischen Joch im Namen der östlichen Christenheit befreit, während die erzliberalen Großmächte England und Welschenland, sich sogar mit der Türkei gegen Rußland im Krimkrieg verbündet haben. Heute verwendet der Liberalismus die europäischen Polizisten, Gerichte und Behörden, um jeden Widerstand gegen die mohammedanische Unterwanderung und Unterwerfung des Abendlandes zu ersticken. Wobei freilich hinter dieser Teufelei auch die VSA stecken könnten…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  149. # 13 zille1952: Das Gefühl habe ich auch manchmal.

    #194 Volker Spielmann: Ob die VSA dahintersteckt, wer weiss. Blüht ihnen doch ähnliches.

    Von einem Mitglieder der SplitterParteiDeutschland ist im Grunde nichts anderes zu erwarten. Sie kämpft verzweifelt ums Überleben, also sind ihr muslimische Stimmen genauso recht. Der Islam und vor alleim seine zahlreichen Anhänger sind eine Bedrohung, nicht nur für Europa. Sie sind eine Bedrohung für die Wissenschaft, die Wirtschaft, die Kultur, die Freiheit, die Demokratie, die Zivilisation, alles, was die Menschheit erreicht hat. Diese endlos dummen Gestalten wollen die westliche Welt zerstören. Wer hält diese Brut dann aus? Sie selbst sind zu blöd, etwas anzuleiern oder zu tun.

  150. #195 buntstift

    „Ob die VSA dahintersteckt, wer weiss.“

    ************************************************

    Natürlich steckt der normale amerikanische Proll Mr. Jones nicht dahinter. Sondern die winzige Clique, die die VSA gekapert hat.

    Und der Krieg gegen uns Weiße findet auf der anderen Seite genauso statt. Der Neger wird gezielt gegen uns Weiße gehetzt, das Land wird gezielt mit christlichen Latinos geflutet, damit wir Weißen zur Minderheit werden.

    „Abolish White Race … ANY MEANS NECESSARY.“

    „Das Ziel, die weiße Rasse zu beseitigen ist ganz offenkundig so wünschenswert, daß manche es schwer glauben werden können, daß es irgendeine Opposition dagegen geben könnte, außer von überzeugten weißen Rassisten.”

    „Der Schlüssel zur Lösung der sozialen Probleme unseres Zeitalters liegt in der Abschaffung der weißen Rasse. Wir haben vor, weiter die toten weißen Männer schlechtzumachen und die lebenden und auch die Frauen, bis das gesellschaftliche Konstrukt namens ‚weiße Rasse’ (weiße Großgruppe) zerstört ist – nicht ‚dekonstruiert’, sondern zerstört.“

    Noel Ignatiev, Professor für Geschichte am Massachussetts College of Art – VSA

  151. Im Grunde ist das Ganze mit dem Islam in Deutschland schon zuviel, Abspecken ist die Devise. Das kann weg……braucht kein Mensch und wenn es einer braucht soll er dahin gehen wo es ist.
    Braucht Deutschland den Islam, Nein ! Brauchen wir radikale Islamisten, Nein ! Brauchen wir das ganze negative was der Islam bringt, positives kann ich nicht erkennen, Nein ! Dreimal Nein ! Ab dafür !!!!!!!!!!!!!!

  152. @192 Maria-Bernhardine

    Daß es schon soweit gediehen ist . . .
    Selbst dort . . .

  153. Moslems dürfen ihre Moscheegemeinden als Verein gründen und betreiben, wie die freien christlichen Gemeinden auch.
    Und ihre Satzung gesetzeskonform gestalten, sich aus Beiträgen und Spenden der Gemeindeglieder und Unterstützer finanzieren.
    Finanzielle Zuwendungen aus dem Ausland oder von anderen Körperschaften müssen verboten werden.
    Auf keinen Fall ist eine Gleichstellung mit der EKD oder der Katholischen Kirche notwendig. Vielmehr müssen diese Organisationen auch vom Staat komplett getrennt werden. Kein Abzug von „Kirchensteuer“ vom Gehalt, sondern ausschließlich freiwillige Spenden und Beiträge wären sinnvoll.

  154. Und als Religionsgemeinschaft hätten die dann auch noch Steuervergünstigungen und würden als öffentlich-rechtliche Körperschaft kaum noch antastbar sein. Die hätten quasi Narrenfreiheit!

Comments are closed.