invasorenSchon seit Wochen wundern wir uns darüber, dass es keine aktuellen Flüchtlingszahlen mehr gibt und vermuteten eine Info-Sperre seitens der Mainstream-Medien. Gestern nun schickte die Deutsche Presseagentur (dpa) eine Meldung raus, dass bis Mai schon die Marke von 200.000 „registrierte Asylbewerber“ überschritten ist – ergo in diesem Jahr mit mindestens einer weiteren Million „Flüchtlinge“ zu rechnen ist. Damit ist die von der CSU eigentlich geforderte Obergrenze von maximal 200.000 neuen Flüchtlingen pro Jahr nun schon überschritten.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

162 KOMMENTARE

  1. Da sich mindestens die Hälfte der Asylforderer und -betrüger nicht registrieren lässt, muss realistischerweise von einer halben Million illegaler Eindringlinge für das laufende Jahr bis Mai ausgegangen werden.

    Die Hauptlast des Ansturms aus Afrika steht uns im Sommer noch bevort.

  2. Seehofer wird bei mir nur noch als Bayrischer Drohminister verbucht.
    Mehr als Drohungen aussprechen hat die CSU derzeit nicht drauf. Damit ist sie eine Blenderpartei.
    Warum wurde eigentlich keine Verfassungsklage eingereicht?
    Warum unterstützt die CSU Wirtschaftsflüchtlinge, Scheinasylanten, Sexualstraftäter, Illegale und was sich sonst noch rechtswidrig Zugang in die BRD verschaffte?
    Warum warnt die CSU vor islamische Terroristen, während sie Islamkritiker bekämpft?

  3. Wer hat denn etwas anderes erwarte? Etwa, dass der schmutzige Deal mit dem Türken-Adolf fruchtet?

  4. http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/usa-bei-aufnahme-syrischer-fluechtlinge-hinter-zielsetzung-14228506.html
    Zum Vergleich: So viele Flüchtlinge hat die USA bis jetzt aufgenommen

    Wenn ich einkaufen, treffe ich zu 80% auf Invasoren, ich wohne in einer Kleinstadt in NRW. Wenn ich abends in der Fußgängerzone bin, sind nahezu 100% Invasoren. Die lieben Invasoren brauchen natürlich in Bälde alle schicke Wohnungen, bzw. Wohnhäuser. Vielleicht sollte der Staat beim Ableben der älteren biodeutschen Bevölkerung nachhelfen?

  5. Diese fünf freundlichen Herren auf dem Bild sähe ich am liebsten im Himmel über Afrika… auf dem Rückweg in ihre Heymat.

  6. @ #4 JJ (21. Mai 2016 14:38)

    Kein Wunder, dass auf den Weiden die Schafe sich über Nacht reduzieren…

    “ Der Wolf und die sieben jungen Geißlein “ waren gestern,

    Meldung vom 18. Mai 2016

    Schaf und Lamm auf Weide in Schwerte geschächtet

    In Schwerte sind am Pfingstwochenende auf einer Weide offenbar ein Schaf und ein Lamm geschächtet worden. Die Blutspur zog sich bis zu einer nahen Flüchtlingsunterkunft, berichtet heute das Onlineportal „Blickwinkel Schwerte“. Anwohner im Stadtteil Holzen sollen das Blut entdeckt und die Polizei alarmiert haben. Auf einer Schafweide hatten Unbekannte offenbar einem Schaf und einem Lamm die Kehlen durchgeschnitten und die ausblutenden Tiere in Richtung einer Flüchtlingsunterkunft gezogen, wo die Spur endete und sich verlor. Der Schäfer hat laut Polizei Anzeige erstattet und ist mit seiner Herde weitergezogen. Die Polizei ermittelt nun wegen zwei Delikten: wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Denn Schächten – das Ausblutenlassen lebender Tiere – ist in Deutschland verboten. http://rundblick-unna.de/schaf-und-lamm-auf-weide-in-schwerte-geschaechtet/

  7. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77904262/koeln-uebergriffe-alice-schwarzer-gibt-scharia-islam-die-schuld.html

    So ist es Frau Schwarzer!

    Nun werden Sie aber den Alltagsrassismus gegen die berechtigten Kritiker und Andersdenkenden dieses Regimes hier zu spüren bekommen!

    Wenigstens haben Sie aber eine gute rente und brauchen nicht den finanziellen oder sozialen Ruin zu fürchten, wie die vielen Patrioten unten im Volk.

    Frau Schwarzer, nun kämpfen Sie auch für die rechte der frauen, die aufgrund ihrer anderen Meinung im Rahmen des Engagements bei AfD oder Pegida die soziale oder berufliche Ächtung und Ausgrenzung geniessen durften!

  8. Die Überwältigung der deutschen Urbevölkerung könnte schneller vor sich gehen als so mancher denkt

    Will man den Angaben der Lizenzpresse Glauben schenken, so sind 2 Mio. fremdländische Eindringlinge in den deutschen Rumpfstaat eingefallen, was bei einer Bevölkerung von 80 Millionen um die 2% ausmacht. Dieser Ansturm wäre also, wenn er dauerhaft erfolgt (und es gibt keine Anzeichen, daß dies nicht der Fall ist, gehen doch alle glaubwürdigen Schätzungen davon aus, daß in den nächsten Jahrzehnten 500 bis 900 Millionen Sarazenen und Neger ins Abendland einfallen werden), schon für den deutschen Rumpfstaat höchst verderblich. Die schlechte Nachricht aber ist, daß es sich bei den Scheinflüchtlingen zu 90% um junge Männchen im wehrfähigen Alter handelt, der deutsche Rumpfstaat aber – nach der herkömmlichen Erfahrung – allenfalls 10% seiner Bewohner zu den Waffen rufen kann und somit entspricht die Zahl der fremdländischen Eindringlinge 25% der einheimischen Wehrfähigen. Die Frist, die der deutschen Urbevölkerung noch gegeben ist, dürfte sehr viel kürzer sein als gedacht.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  9. Diese Millionen von Proto-Humanoiden saugen alle Ressourcen Deutschlands ab:

    Viele der Asylbewerber in Hamburg haben keine Vorbildung. Jobcenter-Chef Dirk Heyden über das Mammutprojekt der Dekade.

    „Die Flüchtlinge in Arbeit zu bringen, ist die Aufgabe der Dekade.“ Die Ausgangslage ist noch schwieriger als gedacht. Knapp 90 Prozent der 12.900 Flüchtlinge in der Betreuung der Jobcenter haben keine Berufsausbildung, ein Drittel der akzeptierten Asylbewerber höchstens einen Hauptschulabschluss. Das geht aus der Auswertung der Hamburger Jobcenter hervor. (…) „Unser Bild ist sehr wahrscheinlich noch positiv überzeichnet. Das Gesamtniveau der großen Masse an Flüchtlingen aus dem vergangenen Jahr wird niedriger sein“, heißt es von der Bundesagentur für Arbeit.

    Das Vorhaben, Dirk Heyden, ist grottenfalsch: Die „Flüchtlinge“ rauszuschmeißen und in ihre Heymat zu schicken, ist die Aufgabe der Dekade. Und nicht, den primitiven, brutalen, kognitiv eingeschränkten Männerüberschuß der 3. Welt der hochkomplexen Industriegesellschaft 4.0 aufzubürden.

    Die Flüchtlinge aber in großen Zahlen in einfache Hilfsjobs zu vermitteln, scheidet aus. „Es gibt in diesem Bereich einen überschaubaren Bedarf“, sagt Dirk Heyden. Nur jedes zehnte Stellenangebot richtete sich Ende März an An- und Ungelernte, zu 90 Prozent suchten die Arbeitgeber in Hamburg nach Fach- und Führungskräften. „Wir müssen die Flüchtlinge ausbilden und qualifizieren„, sagt Heyden.

    Wahnsinn! Der reine Wahnsinn. Genausogut kann ich versuchen, Ochsen zu Pianisten auszubilden. Wir „müssen“ das mitnichten.

    Im Blick hat er das Handwerk, Dienstleistungsberufe in der Gastronomie und im Gesundheitswesen, vor allem in der Pflege. „Dort liegen eindeutig große Potenziale.“

    Wuhahaha! Negermoslem Abelrahman Obuwungu hilft dementen 90jährigen Damen auf die Toilette. Genau! Und Mohamed Habibullah aus Afghanistan reicht die Schnabeltasse.

    Aber jetzt haltet euch fest: Die planen tatsächlich schon mit der Rente für die Millionen islamischer Massen:

    Wenn Flüchtlinge sich aber lieber mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten, als in Ausbildung zu gehen, räche sich dies spätestens, wenn sie in einigen Jahrzehnten ins Rentenalter kommen.

    Ich glaube, ich erschieße mich!

    Die Hochbahn will Flüchtlinge zu Kraftfahrern ausbilden, das Werk von Mercedes-Benz hat 17 Flüchtlinge in einem Pilotprojekt als Praktikanten mit der Aussicht auf eine Ausbildung eingestellt. Der Autobauer zahlt eine zusätzliche Sprachförderung, das Jobcenter weiterhin Hartz IV. „Über solche kleinteiligen Modelle und mit Geduld kann es gehen“, heißt es dazu aus dem Senat. Fünf Jahre, heißt es von der Arbeitsagentur, dauere es im Regelfall von der Ankunft eines Flüchtlings bis zu einem berufsbildenden Abschluss.

    ALLES vom Steuerzahler berappt. Zur Erinnerung: Die verbliebenen deutschen Steuerzahler hatten bereits einen ausufernden Sozialstaat und eine riesige Pensions- und Rentenlast zu stemmen. Jetzt stemmen sie zusätzlich die Kosten für 2 Millionen Wilde von 2015, eine weitere Million ist gerade beim Einmarsch (nach Familiennachzug lässig 10 bis 20 Millionen), denen sie von Schule über Ausbildung über Harz 4, Kindergeld und lebenslänglich Grundsicherung (glaub doch nicht einer, daß sich von denen je einer mit Gewinn für Deutschland niederschlägt) alles finanzieren müssen.

    Kollaps.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article207587319/Wie-aus-Fluechtlingen-Fachkraefte-werden-sollen.html

    Diese Millionen von Proto-Humanoiden saugen alle Ressourcen Deutschlands ab:

    Viele der Asylbewerber in Hamburg haben keine Vorbildung. Jobcenter-Chef Dirk Heyden über das Mammutprojekt der Dekade.

    „Die Flüchtlinge in Arbeit zu bringen, ist die Aufgabe der Dekade.“ Die Ausgangslage ist noch schwieriger als gedacht. Knapp 90 Prozent der 12.900 Flüchtlinge in der Betreuung der Jobcenter haben keine Berufsausbildung, ein Drittel der akzeptierten Asylbewerber höchstens einen Hauptschulabschluss. Das geht aus der Auswertung der Hamburger Jobcenter hervor. (…) „Unser Bild ist sehr wahrscheinlich noch positiv überzeichnet. Das Gesamtniveau der großen Masse an Flüchtlingen aus dem vergangenen Jahr wird niedriger sein“, heißt es von der Bundesagentur für Arbeit.

    Das Vorhaben, Dirk Heyden, ist grottenfalsch: Die „Flüchtlinge“ rauszuschmeißen und in ihre Heymat zu schicken, ist die Aufgabe der Dekade. Und nicht, den primitiven, brutalen, kognitiv eingeschränkten Männerüberschuß der 3. Welt der hochkomplexen Industriegesellschaft 4.0 aufzubürden.

    Die Flüchtlinge aber in großen Zahlen in einfache Hilfsjobs zu vermitteln, scheidet aus. „Es gibt in diesem Bereich einen überschaubaren Bedarf“, sagt Dirk Heyden. Nur jedes zehnte Stellenangebot richtete sich Ende März an An- und Ungelernte, zu 90 Prozent suchten die Arbeitgeber in Hamburg nach Fach- und Führungskräften. „Wir müssen die Flüchtlinge ausbilden und qualifizieren„, sagt Heyden.

    Wahnsinn! Der reine Wahnsinn. Genausogut kann ich versuchen, Ochsen zu Pianisten auszubilden. Wir „müssen“ das mitnichten.

    Im Blick hat er das Handwerk, Dienstleistungsberufe in der Gastronomie und im Gesundheitswesen, vor allem in der Pflege. „Dort liegen eindeutig große Potenziale.“

    Wuhahaha! Negermoslem Abelrahman Obuwungu hilft dementen 90jährigen Damen auf die Toilette. Genau! Und Mohamed Habibullah aus Afghanistan reicht die Schnabeltasse.

    Aber jetzt haltet euch fest: Die planen tatsächlich schon mit der Rente für die Millionen islamischer Massen:

    Wenn Flüchtlinge sich aber lieber mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten, als in Ausbildung zu gehen, räche sich dies spätestens, wenn sie in einigen Jahrzehnten ins Rentenalter kommen.

    Ich glaube, ich erschieße mich!

    Die Hochbahn will Flüchtlinge zu Kraftfahrern ausbilden, das Werk von Mercedes-Benz hat 17 Flüchtlinge in einem Pilotprojekt als Praktikanten mit der Aussicht auf eine Ausbildung eingestellt. Der Autobauer zahlt eine zusätzliche Sprachförderung, das Jobcenter weiterhin Hartz IV. „Über solche kleinteiligen Modelle und mit Geduld kann es gehen“, heißt es dazu aus dem Senat. Fünf Jahre, heißt es von der Arbeitsagentur, dauere es im Regelfall von der Ankunft eines Flüchtlings bis zu einem berufsbildenden Abschluss.

    ALLES vom Steuerzahler berappt. Zur Erinnerung: Die verbliebenen deutschen Steuerzahler hatten bereits einen ausufernden Sozialstaat und eine riesige Pensions- und Rentenlast zu stemmen. Jetzt stemmen sie zusätzlich die Kosten für 2 Millionen Wilde von 2015, eine weitere Million ist gerade beim Einmarsch (nach Familiennachzug lässig 10 bis 20 Millionen), denen sie von Schule über Ausbildung über Harz 4, Kindergeld und lebenslänglich Grundsicherung (glaub doch nicht einer, daß sich von denen je einer mit Gewinn für Deutschland niederschlägt) alles finanzieren müssen.

    Kollaps.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article207587319/Wie-aus-Fluechtlingen-Fachkraefte-werden-sollen.html

  10. Ach, man hat doch überhaupt nicht vor, irgendwelche Obergrenzen oder vereinbarte Quoten einzuhalten – wie schon 1961, als man nie vor, sich hätte, an die Verträge zu halten, als man
    den Türken ansiedelte.

  11. Die sehen ja nicht gerade glücklich aus, das Sie einen Krieg in ihrem Heimatland entflohen sind.

    Aber ich habe auch ein bisschen Mitleid, die jungen Herren wissen garnicht das sie von unserer Regierung nur benutzt werden, nicht die im Bild sind die Schuldigen,sondern unsere Elite die sich „eine Welt“ wünschen.

    Nicht alles in Afrika ist schlecht, es sind auch viele zuvorkommende Menschen unter Ihnen, aber unsere Regierung tut alles damit man jedes Volk entwurzelt und gegeneinander aufhetzt.

  12. ohne langen Kommentar :

    Warum überrascht mich das nicht, ich meine das wir

    so oder so belogen werde , na ?

  13. Was wird aus den 5 Negern auf dem Bild werden?

    Genau, nichts!
    Wie die ***1,5 Millionen, die jetzt schon hier sind, werden sich viele von denen ungezogen benehmen und Deutsche Frauen und Kinder vergewaltigen und tot prügeln.

    ***es sind doch nicht alle so 🙂

  14. Wenn die Oststaaten die Schleusertätigkeit von Merkel nicht unterbunden hätten, würde die Tochter des Tanzlehrers wohl bereits 2 Millionen Geschenke zählen und die Geisteskranke würde noch lauter rufen:
    Wir schaffen das!

    Momentan werden die Blockparteien nur noch durch die Oststaaten am Leben erhalten.

    Die Journallie scheint davon nichts zu bemerken.
    Dort wo die FAZkes sich eingerichtet haben, ist es allerdings finster.

  15. Man könnte die Geld- und Schutzsuchenden doch im pädagogischen Bereich einsetzen- als Inklusionsbegleiter.

    Ich bleibe auch dabei zum Abschluss der Sportstunde `Wer hat Angst vorm schwarzen Mann`zu spielen;-))

  16. #15 NoRman971 (21. Mai 2016 14:52)

    Was wird aus den 5 Negern auf dem Bild werden?
    ———————
    das werden SOLDATEN !!!

  17. Antisalafismusnetzwerk ???

    http://www.focus.de/politik/deutschland/burkafrau-aus-ilmmuenster-wie-salafisten-sich-gegen-den-rechtsstaat-solidarisieren_id_5552656.html

    Ein Dorf in Angst: Bürger in Ilmmünster im bayerischen Landkreis Pfaffenhofen beobachteten, wie sich über mehrere Tage hinweg „Männer mit Salafistenbärten“ deutlich sichtbar vor einem Haus mitten in der Gemeinde aufhielten. (….)

    Bayern setzt Antisalafismusnetzwerk dagegen

    Offenbar war der Vorfall in Ilmmünster kein Einzelfall: Immer wieder käme es zu derartigen Solidarisierungsaktionen. Für die Sicherheitsbehörden ist das ein Alarmsignal, denn es zeige, wie gut die Salafisten-Szene in Deutschland vernetzt sei. Das Land Bayern setzt dem ein neugeschaffenes Antisalafismusnetzwerk entgegen, das den Ausstieg aus der Szene erleichtern soll.

    Seelsorger sollen laut „BR“ dafür sorgen, dass beispielsweise Strafgefangene durch sogenannte Gefangenenhelfer aus dem Dschihadistenmilieu nicht weiter radikalisiert werden.

  18. #15 NoRman971 (21. Mai 2016 14:52)
    Nachtrag:

    Knallt bald…

    Es wird dahingehend „knallen“, dass die Invasoren, wenn genug von denen hier sein werden, brutalste Pogrome an den Deutschen verüben werden – ohne dass die Deutschen sich wehren.

  19. #5 Kaputtnix

    Raus da!
    Wenn es nicht zum Rauswurf der Invasoren kommt wird es früher oder später zum Krieg kommen.Das mussten auch die Serben lernen, im Kosovo(Islamische Migrantenflut) und in Bosnien-Herzegowina(durch Osmanen islamisierte Ex-Serben bekommen Staatlichkeit).Aber auch in Deutschland gibt es geschichtlich eine ähnliche Situation: Nach dem Ersten Weltkrieg hat der Kommunismus die Macht im Ruhrgebiet an sich gerissen. Das Umland hat dann diese Fehlentwicklung korrigiert.

  20. Entsetzlich sehen die Typen aus…Davon soll dann tatsächlich einer später mein Schwiegersohn werden?

  21. OT 1: Relativierer in Hochform

    „Es gibt nicht nur die eine Tat und den einen Täter, es gibt nicht nur den einen Grund, genau so wenig, wie es nur eine mögliche Tätergruppe gibt!“

    http://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/bonn/bonn-pfarrer-warnt-bei-trauerfeier-fuer-17-jaehrigen-niklas-p–vor-diskriminierung-24095576

    OT 2: Einzelfall

    http://www.ksta.de/koeln/nippes/tote-mutter-in-koeln-bilderstoeckchen-der-bewegende-abschiedsbrief-der-besten-freundin-24096058

  22. Hier hilft nur noch die Formel „jährlich minus 200.000“. Björn Höcke muß nach baldingen Neuwahlen unbedingt Minister für Rückführung und Abschiedskultur werden……

  23. #4 JJ (21. Mai 2016 14:38)

    Kein Wunder, dass auf den Weiden die Schafe sich über Nacht reduzieren…..
    ————————————————-
    Ich kann jetzt nicht anders, als an diesem Stichwort zur Abwechslung etwas Europa bz. Kultur der Deutschen zu zeigen, nur mal, damit wir nicht vergessen, was das eigentlich ist. Vorsicht, emotional.

    https://www.youtube.com/watch?v=LKa5s-1kD8Q
    (J.S. Bach, „Schafe können sicher weiden“, BWV 208)

  24. Aber ich bitte Sie!
    Bei den fünf oben abgebildeten Fachkräften handelt es sich doch eindeutig um syrische Ärzte, ohne deren Anwesenheit das deutsche Gesundheitssystem schon lange dem Untergang geweiht gewesen wäre.
    Bei ihrer monatelangen, traumatisierenden Überfahrt über das Mittelmeer sind die Mediziner dank der massiven Sonneneinstrahlung und aufgrund der Trinkwasserknappheit nur ein wenig nachgedunkelt. Traurig, daß Sie dies nicht wissen.
    Schämen Sie sich, verehrte PI-Leser!

  25. Das kracht in Deutschland bald vom Allerfeinsten. Chaos und Revolution werden in den kommenden Jahren auf der Tagesordnung stehen.

    Die Sozialsysteme stehen fast schon vor dem totalen Kollaps. Nach dem unvermeindlichen Zusammenbruch des BRD-Wohlfahrtsstaats wird für niemanden mehr Geld da sein und einem Deutschen ist dann auch nicht mehr zu vermitteln, warum er für einen Migranten bezahlen soll.

    Meine Prognose:

    Im Herbst dieses Jahres wird dem letzten Idioten klar sein, dass es sich bei vielen der Migranten um extrem aggressive Menschen mit völlig inkompatibler Kultur und sehr geringem Intelligenzquotienten handelt. Menschen, die niemals hier integriert werden können und die niemand dauerhaft finanzieren kann und will.

    Die AfD wird 2017 stärkste oder zweitstärkste Kraft werden.

    Spätestens im Spätsommer 2017 wird Deutschland mit voller Wucht von der Weltwirtschaftskrise erfassst werden. Das ist dann der Punkt, wo die deutsche Bevölkerung aufwacht und komplett durchdreht.

    Zwischen 2018 und 2020 wird es den Euro zerreißen.

    Das deutsche Volk wird solange revoltieren und wählen und rebellieren, bis alle politischen Verantwortungsträger im Knast sitzen.

    Der Islam wird in Deutschland verboten werden.

    Alle Migranten, die durch die Flüchtlingsschwemme der letzten Jahre hergekommen sind, werden wieder nach Hause geschickt werden.

  26. Die fünf Neecher oben im Bild, könnte wetten der dickste von denen, der mit dem Handy am Ohr, heißt Freitag, wie in der Geschichte von Robinson Crusoe, und die anderen vier wollen den Freitag fressen

  27. Ich liebe keinen Kettenraucher als Präsident und ich will zusammen mit islamen Negern nicht meine Nachbarschaft teilen. Beides wurde von den RotGrünen hier eingeschleust und daher will ich auch keine RotGrünen. RotGrün steht als Zähler als auch als Nenner, so ist es in der Gleichung unerwünscht.

  28. @3
    Weil Seehofer ein Blender und Dummschwätzer ist und die gesamte CSU verkommen im Strom mitschwimmt.
    Die Zuwanderung ist nicht zurückgegangen, die Zahlen sind ähnlich wie im Herbst 2015. Bei gleichbleibender Zuwanderung werden die jungen Deutschen 2020 laut Bundesamt für Statistik in der Minderheit sein, nicht eingerechnet, daß sich unter den jungen „Deutschen“, Alter 20 -36 Jahren, bereits ein nicht unerheblicher Teil zugewanderter Migranten mit deutschem Paß befindet.
    Mir graut es vor der Zukunft, auch wenn ich den Zenit schon lange überschritten habe.

  29. #3 Aktiver Patriot (21. Mai 2016 14:38)

    Seehofer wird bei mir nur noch als Bayrischer Drohminister verbucht…

    Drohminister ist doch für Seehofer schon zu viel des Guten. Für ihn reichts leider nur hierfür .

  30. alles nur show

    csu = rechtes auffanglager
    rechts sagen links machen

    wo ist die klage jetzt ? es ist schon zuviel gekommen allein wenn das nur so bleiben würde wäre es schon ein gewaltiger gewinn für die linken

    jetzt gehts sogar noch weiter

  31. Alle raus von denen!

    Da ist keiner dabei, der wirklich so schützenswert wäre, als dass er nicht auch woanders unterkommen würde.

    Im Supermarkt an der Kasse sah ich vorhin wieder solche Leute, die Frauen mit Gold behangen, die Kerle mit teuersten Smartphones in der Hand und der bekloppte Deutsche bezahlt deren Wochenendeinkäufe und mehr

  32. 200000 sind erreicht, und die Bundesregierung feiert und skandiert:

    jetzt geht’s los, jetzt geht’s los.

    und Seehofer wird als Bettvorleger enden.

    Wann merkt das endlich der bayerische Wähler, dass die C*SU nur markige Sprüche ablässt, aber dennoch immer Merkels Islamisierungspolitik mitträgt.

  33. Nur 200.000 illegale Landräuber?
    Lüge! Lüge! Lüge!
    200.000 bedeutet mindestens 400.000!
    Wenn es darum geht, den Michel aus politischem Kalkül mit Zahlen zu beindrucken und zu täuschen, kenne nicht einen Bereich, der davon ausgeschlossen wird!

  34. Naja, in Lampedusa kommen täglich ca. 2000 Afrikaner an. Und da Italien nicht aufschreit wie verrückt und nach europäischer Solidarität ruft, so scheint folgendes passiert zu sein.

    Italien schickt die Afrikaner mit Zügen nach Norden, wo sie den österreichischen Grenzbeamten als Zielland Deutschland angeben und weiter geschickt werden.

    Der FOCUS brachte vor ein paar Wochen einen Bericht, dass die Bundespolizei in einem Zug 160 Afrikaner aufgegriffen hat und diese in Erstaufnahme Einrichtungen in Deutschland gebracht hat. Leider schreibt die deutsche Presse nichts mehr zu dem Theme „Flüchtlinge kommen jetzt per Bahn“. Schweigen im Walde. So gibt es keine Probleme am Brenner.

  35. 200.000 „gaeste“?
    welche grenzuebergaenge werden zur einreise genutzt? sind die grenzen denn nicht dicht?
    -oder werden die „gaeste“ eingeflogen

  36. Obergrenze ? Ich lache mich tot! Das ist doch ein reiner Papiertiger. Fakt ist,dass nicht mehr so viele Invasoren pro Tag hier einmarschieren.Jedoch kommen sie über einen gedehnteren Zeitraum und steter Tropfen höhlt den Stein.

  37. #35 LinkeKuh

    Die Wähler in Bayern kapieren es halt nicht. Die C*SU liegt in den Umfragen immer noch stabil bei 45-48%. Die AfD erzielt da eins ihrer schwächsten Ergebnisse, nur 9%.

    Die lassen sich von der guten Wirtschaftslage blenden. Aber was nützt dies den Bayern in 10 Jahren, wenn ihre Städte dann islamisiert sind.

  38. @#14 Demokrat007:

    Die sehen ja nicht gerade glücklich aus, das Sie einen Krieg in ihrem Heimatland entflohen sind.

    Das sind sie ja auch nicht.

    Ich vermute sogar, viele wissen nicht einmal, dass wir offiziell glauben sollen, sie wären Flüchtlinge.

    Die sind aufgrund eines künstlich in die Welt gesetzten Goldrausches hierhergekommen. Die sind ein arg einfältig, haben keine Ahnung, was man dazu braucht, hier erfolgreich und wohlhabend zu werden und haben daher geglaubt, sie könnten das, und wir würden sie brauchen, und sie könnten hier einen tollen Job als Businessman bekleiden, bei dem man den ganzen Tag nur ins Handy reinredet und ganz viel Geld und Ansehen dafür bekommt (wie in den amerikanischen Soaps, die sie zu Hause im Fernsehen gucken).

    Uns kosten die zwar enorm viel Geld, aber das allermeiste davon geht für Mieten, Verwaltung, gutmenschliche Helfer, Verpflegung und Gebrauchsgegenstände (Kleidung etc.) drauf. Und es bleibt nichts, womit die Familie im afrikanischen Dorf prahlen und wie der King vor den anderen herumstolzieren kann.

    Aber genau das war das Ziel.

    Und dazu kommt noch, dass sie nichts zu tun haben und absolut nicht respektiert werden (das, was ihnen Politik und Gutmenschen entgegenbringen, ist abstoßende Wohltätigkeit und nicht der Respekt, den man einem erfolgreichen Geschäftsmann entgegenbringt, den sie sich aber erträumt haben) und total überflüssig sind.

    Selbstverständlich sind das überwiegend benutzte Trottel – sie müssen aber trotzdem (und sogar genau deswegen) wieder gehen.

    Ich argumentiere nie: „Die sind böse, deshalb müssen die raus“ sondern immer „Die gehören nicht hierher, deshalb müssen sie wieder gehen.“ Und auf dem Islam hacke ich auch nicht rum, weil ich die auch nicht hierhaben will, wenn sie einer anderen oder gar keiner Religion anhängen.

    Damit ist der Wind für das „es sind aber nicht alle so!!!“ aus den Segeln genommen.

  39. #38 Tantale ibis (21. Mai 2016 15:17)

    Es wird überhaupt sehr wenig berichtet.
    Auch wird verschwiegen, daß seit Januar mindestens 19.000 in Serbien gestrandete Wanderer über die ungar. Grenze eindrangen. Auch diese haben ihre Reise Richtung NW fortgesetzt.

    Die Debatte um das „Grenzmanagement“ am Brenner wird sich erledigen, wenn die morgige Wahl vorüber ist. Umfragen wurden keine mehr veröffentlicht, aber es sickert durch, daß der grüne Kandidat gewinnen wird. Bei denen die fix entschlossen sind morgen zu wählen, führt der Grüne mit recht komfortablen Abstand.

  40. #38 Tantale ibis

    Und die werden in Deutschland aufschlagen!

    In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass die Österreicher die illegalen Refugees klammheimlich Richtung Deutschland durchwinken. Die Show am Brenner ist nur Ablenkung.

  41. Mehr, mehr, mehr, immer mehr Neger, Zigeuner, Araber, Afghanen, Pakistani und Türken!
    Es geht vorwärts in Doitscheland! 🙂
    Dank Merkel und der Altparteien!

  42. Auf dem Bild befinden sich Neger auf einen der berüchtigten Arbeiterstriche.Eigentlich ziemlich arme Würstchen.

  43. #42 Pio Nono

    Das bestätigt was ich gehört habe. Siehe #43 BePe

    Österreich winkt, trotz angeblicher Schließung der Grenzen, die illegalen Landnehmer klammheimlich durch.

  44. #17 NoRman971 (21. Mai 2016 14:52)

    Knallt bald…

    Bei uns im Dorf hat’s heute Mittag geknallt. Genaues kann ich noch nicht sagen. Wahrscheinlich interkulturelle Folklore.

  45. Sie machen auch fleissig voellig unintegrierbare Kinder (gibt es einen weiblichen „Fluechtling“ der nicht schwanger ist?). Die Zahlen steigen immer schneller. Der absolute Horror.

  46. ich stelle eine Frage-wie können die dunkle Invasoren HIER Auto fahren?????Ist Führerschein VON Afrika BEI UNS GÜLTIG????Haben so viel Geld???

    ODER ZU hAUSE KASSIEREN Geld UND HIER AUCH???Kann mir diese Frage jemand beantworten????
    ACHTUNG!!!!!!Oder sind von Hause mit geld gefüttertund hier haben eine Rolle von Flüchtlinge????

  47. Das sind Fachkräfte, die wir dringenst brauchen erzählte mir gestern eine Grüne. Werde sie künftig meiden.
    Über die Salafisten in Ilmmünster schwieg natürlich die Presse.

  48. Die Zahlen kann man ganz locker verdoppeln, wie wir schon Jahrzehnte lang mit den Arbeitslosenzahlen verarscht werden.

    Das ist so sicher, wie das AMEN in der Kirche.

    Bald wird das Fass überlaufen……..

  49. #27 johann (21. Mai 2016 15:06)

    Den hiesigen AfD-Kreissprecher habe ich heute Mittag gesehen, wie er sich mit seinen türkischen Freunden (kein Sarkasmus!) freundlich unterhielt. Immerhin haben sie gleiche Neigungen: Die Einstellung zu Juden. Vom Kreisverband PB soll er dafür bereits einen Rüffel bekommen haben. Ich hoffe, man macht da tabula rasa, denn DER bekommt meine Stimme nicht und so denken auch viele Andere hier, weil er sich auch sonst hier im Ort sehr unbeliebt gemacht hat.

    In Diskussionen über die AfD werde ich oft gefragt, was ich von diesem Kreissprecher halte. Was soll ich da sagen? Die Wahrheit.

  50. #11 Babieca (21. Mai 2016 14:47)

    Ich glaube, ich erschieße mich!

    ——————————————–

    Ungelogen, während ich las, hatte ich bis zu dieser Stelle auch bereits den Gedanken an Selbstmord. Ungelogen. Und zwar ist es tatsächlich so: das dreht niemand mehr oder es fängt heute noch mit einer Militäroperation an. Ansonsten erzählt mir niemand, dass noch etwas zu machen ist. Die Kalfakter in diesem Land sind komplett wahnsinnig geworden. Ich reiche diesen Beitrag meinem Bekannten weiter niemals hätte ich gedacht, dass auch der dem Wahnsinn verfallen könnte. Denn er ist wirklich eine Persönlichkeit und hat Verstand. Aber @Das sanfte Lamm hat den Typus schon korrekt beschrieben. Ich bin fassungslos.

  51. NIE NIE NIE ….VERGESSEN!

    SPD, CDU und GRÜNE

    haben diese Vergewaltigungen (Pogrom) und Schändungen von Köln erst möglich gemacht und setzen sich dafür ein, dass diese Schändungen, Tag für Tag, auf Straßen, Plätzen, Bussen Bahnen, Discos und Freibädern usw. fortgeführt werden.

    SPD, CDU und GRÜNE haben faktisch dt.

    Frauen mit vergewaltigt.

    Sie sind für die islamische Vergewaltigung

    unseres Landes verantwortlich.

    Jeder der diese Parteien wählt, sagt JA zu Vergewaltigungen unserer dt. Frauen und Kinder durch Asylanten/Ausländer.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Verbände versuchen Scharia in unser

    Rechtssystem zu infiltrieren“

    Alice Schwarzer schreibt in ihrem neuen Buch, die Täter der Kölner Silvesternacht waren „Scharia-Muslime“. Islamisten, die auch den Staat demütigten. Auch andere Thesen lösen starke Kritik aus.

    Der Alptraum der Kölner Silvesternacht treibt das Land noch immer um. Im Monat fünf nach den sexuellen Übergriffen auf Hunderte Frauen legt Alice Schwarzer ihre Sicht der Dinge dar – und provoziert umgehend Kritik und Protest.

    http://www.welt.de/kultur/article155551536/Verbaende-versuchen-Scharia-in-unser-Rechtssystem-zu-infiltrieren.html

  52. ICH SELBST MUSSTE HIER NEUE Führerschein MACHEN;WEIL VON TSCHECHISCHE lAND WAR HIER NICHT GÜLTIG-IST DAS DIE GERECHTIGKEIT??????

  53. Der Hammer ist ja auch, dass die Türkei nur die Flüchtlinge „im Tausch“ nach Europa schickt, die sie selbst loswerden wollen, also das Prekariat. Akademiker behält Erdogan lieber im Land:
    Türkei lässt geflohene Akademiker nicht ausreisen

    Eigentlich soll die Türkei für jeden Flüchtling, den sie aus Griechenland zurücknimmt, einen syrischen Flüchtling in die EU ausreisen lassen. Offenbar macht sie dabei aber erhebliche Unterschiede.

    Nach einem Bericht des „Spiegel“ lässt die Türkei hoch qualifizierte Flüchtlinge aus Syrien nicht in die EU ausreisen. Mehrere europäische Regierungen hätten kritisiert, so das Magazin, dass unter den Aufnahmekandidaten, die über den sogenannten 1:1-Mechanismus nach Europa übersiedeln dürfen, auffallend viele Härtefälle seien.

    In einer internen EU-Sitzung in Brüssel habe demnach der Vertreter Luxemburgs moniert, dass die ersten Vorschläge aus der Türkei auffällig viele „schwere medizinische Fälle enthalten oder Flüchtlinge mit sehr niedriger Bildung“. Ähnliches habe Innenstaatssekretär Ole Schröder (CDU) dem Innenausschuss des Bundestags berichtet.

    Mehr kann man ein Land nicht verarxxen, als es Merkel und Erdogan mit Deutschland tun!

  54. wenn ein könig eine rebellion im volk vermutet

    gibt er eine führung vor sammelt namen + informationen
    danach werden sie gezielt abgeschlachtet

  55. Macht diesem Treiben endlich ein Ende. Wenn ich die auf dem Bild sehe weis ich zu 100 Prozent die werden nie einen müden Euro für die Gemeinschaft einbringen. Genug ist genug. An den Renten wird rumgeeiert, das sind Rentner vom ersten Moment an. Von Facharbeitern hört man sowieso nicht mehr. Hier wird jeder Kuhhirte reingelassen und die Türkei verascht uns auf teufelkommraus.

    Türkei lässt hochqualifizierte Flüchtlinge nicht weiterreisen

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/t%c3%bcrkei-l%c3%a4sst-hochqualifizierte-fl%c3%bcchtlinge-nicht-weiterreisen/ar-BBtiueM?ocid=spartandhp

    Und die Zonenwachtel hat keinen Stolz die Verhandlungen mit dem ….türken zu beenden.

    Für jeden Flüchtling der von der Türkei zu uns geschickt wird, zwei Türken mit doppelter Staatsangehörigkeit zurück in die Türkei. Packen innerhalb von 24 Stunden. ***moderiert***

  56. Der Sozialstaat wird es schon stemmen.

    Ja, einige wenige, wohl letztlich viel zu wenige Jahre noch. Anschließend wird es richtig interessant. Keinen Tag mehr ohne Hauen und Stechen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Dann nicht mehr nur woanders, sondern auch in Ihrem ganz direkten Umfeld. Viel Spaß, Germoney, ganz viel Spaß dabei!

  57. #48 fiskegrateng (21. Mai 2016 15:32)

    Sie machen auch fleissig voellig unintegrierbare Kinder (gibt es einen weiblichen „Fluechtling“ der nicht schwanger ist?). Die Zahlen steigen immer schneller. Der absolute Horror.
    —————————————————
    UNSERE FRAUEN HABEN IMMER EINEN DICKEN BAUCH

    „Die Zeit arbeitet für uns.
    Unsere Frauen haben immer einen dicken Bauch.
    Die Christinnen haben immer weniger Kinder.
    Wenn wir 50 Prozent erreicht haben, muß das Grundgesetz weg und der Koran regieren.
    Die Regierenden müssen Muslime sein.
    Es muß endlich Schluß sein mit dem Götzendienst der Christen, Jesus als Gott anzubeten.“

    (Der in Köln lebende Muslim M.A. Rassoul in einem Gespräch mit einem CM-Mitglied (CM: „Chri­sten begegnen Muslimen”), Köln im September 1997, in: Prof. Adelgunde Mertensacker, ‘Muslime erobern Deutschland’, Lippstadt-1/1998, S.65).

  58. Hallo Leute,
    merkt eigentlich keiner was hier im Land los ist. Kürzlich wurde bekanntgegeben, dass 100 Milliarden(!!!) für die Flüchtlingshilfe bereit gestellt würden bis 2020! Ich betone 100 Milliarden! Statt hier in Deutschland etwas für Familien zu tuen und das Kindergeld ab dem ersten Kind auf 500€ zu setzen (pro weiteres Kind 100€ mehr) um so die deutschen! Familien zu unterstützen! Nein, es werden nicht integrierbare und nicht anpassbare Invasoren ins Land geholt und der deutsche Michel wird ausgeblutet! Wenn ich an die blöden Argumente denke „Fachkräfte“, als dies nicht mehr zog und jedem klar wurde, dass dort nur absolute Hohlbirnen ohne jegliche Bildung kommen wurde das Argument „Deutschland stirbt aus“ bemüht……!? Warum stirbt Deutschland denn aus?? Doch nur weil auf dem normalen Arbeitnehmer und einem normalen Haushalt soviele Steuern, Gebühren, Versicherungen und andere Abgaben lasten, dass ein normaler Arbeitnehmer sich keine Familie mit 2 bis 3 Kindern mehr leisten kann!!! Aber Hauptsache wir holen uns die merkelchen „Befruchter“ ins Land. Denn wie ist das Argument wir brauchen dringend diese „Invasoren“ weil wir aussterben und überaltern anders zu verstehen?? Sollen die hier für Nachwuchs sorgen?? Welche deutsche Frau (mit Verstand) möchte einen solchen Typen?? Diese Horden verstehen doch unter der Begründung „wir brauchen Nachwuchs“ die Einladung als sollten sie hier über jedes weibliche Objekt herfallen!! Mein NAchbar ist Polizist und dieser erzählt mir manchmal was wirklich in Deutschland abgeht!! Leute ich kann Euch versprechen, dass ihr alle keine Ahnung habt was wirklich abgeht!! Die Lügenpresse (die sich ihren Namen redlich verdient hat) veröffentlicht doch nichts was tatsächlich geschieht!! Ich rate jedem Deutschen sich vorzubereiten!!! Dies ist kein Scherz! Zweimal konnte in Deutschland verhindert werden, dass sich Teile dieser Horden bewaffnen. Dies waren jedoch Glücksfälle. Falls sich Teile dieser Horden tatsächlich bewaffnen und die EU es schafft legale Waffenbesitzer hier zu entwaffnen, dann……….. (das möchte ich lieber nicht weiter ausführen).

  59. Tobende, blutrünstige Neger außer Rand und Band. Michel zahlt alles:

    Lörrach. Vier Streifen rückten an und erfuhren vom Sicherheitsdienst der Flüchtlingsunterkunft, dass es sich bei den Streitenden um Schwarzafrikaner handelt, die sich in Richtung Innenstadt entfernten. Die Gruppe konnte beim Busbahnhof angetroffen und kontrolliert werden.

    Dabei zeigten sich die Männer uneinsichtig und aggressiv gegenüber den Beamten. Einer der Schwarzafrikaner hatte eine stark blutende Gesichtsverletzung und war nicht zu beruhigen. Er musste überwältigt und mit Handschellen geschlossen werden. Erst danach war eine Versorgung durch den Rettungsdienst möglich. Wie sich herausstellte, waren die Männer zuvor in der Flüchtlingsunterkunft miteinander in Streit geraten, bei der sich der 31-Jährige selbst verletzte.

    Die beteiligten erhielten Platzverweise und wurden in ihre Unterkünfte zurückgeschickt.

    Was ich lesen möchte: Die Beteiligten wurden eingesammelt und in ihre Länder zurückgeschickt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3331936

  60. Da würde ich mich als Frau sehr unwohl fühlen, wenn ich von diesen 5 da beobachtet würde … als Mann übrigens auch.

  61. Die eingekauften antideutschen Ethnomasochisten können ihren systematischen Kulturrassismus gegen Inländer vorübergehend nur mit angezogener Handbremse ausleben; Merkels Holzhammermethode war selbst für die Weltöffentlichkeit zu forsch und offensichtlich.

  62. #58 Robert

    100 Prozent richtig. Aber es ist einfach nicht gewollt, dass die Familien und Kinder was vom BSP bekommen. (Außer Staatserziehung)

    Meine Erfahrung, seit dem Abgang Kohls (man kann zu ihm stehen, wie man will): Deutsche, und schon gar keine deutschen Mitbürger, die bedürftig sind, wie Familien, Kinder, Alte, Kleinverdiener …, bekommen in diesem Staat gar nix. NIX. Das Geld wurde seit Schröder mit Maximal-Energie von unten nach oben geschoben.

  63. Glauben Sie mir, die meisten Frauen benötigen erst eine ordentliche Erfahrung bevor sie missioniert sind…lernen durch Schmerz eben…

  64. Bitte bitte bitte…….. Jeder der morgen ein Recht zur Wahl in Österreich hat oder jemanden kennt der wählen darf, geht hin. Überredet jeden sein demokratisches Recht zu nützen!

    X für Hofer

    Es geht um unser Österreich!

  65. http://www.bild.de/regional/koeln/bestattung/niklas-beerdigung-45900664.bild.html

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bonn-oeffentliche-trauerfeier-fuer-pruegel-opfer-niklas-p-14245187.html

    In dem früheren Diplomatenviertel Bad Godesberg sorgte die Gewalttat für Entsetzen und aufgeheizte Stimmung.

    Unter anderem war das Bündnis „Bonn stellt sich quer“ gegen eine rechtsextreme Kundgebung auf die Straße gegangen.
    Die Rechtsextremen wollten den Tod des Siebzehnjährigen für ihre Zwecke instrumentalisieren, kritisierte das Bündnis. Zeugenaussagen zufolge hatten zwei der Täter dunkle oder braune Haut und sprachen akzentfrei Deutsch.

    .

    ttp://www.focus.de/panorama/welt/kriminalitaet-tod-nach-pruegelattacke-17-jaehriger-niklas-wird-beerdigt_id_5552489.html

    ttp://www.welt.de/vermischtes/article155552480/Es-liegt-an-uns-das-zu-verhindern.html

    http://www.welt.de/vermischtes/article155536248/Wurde-Niklas-Opfer-der-zwei-Welten-von-Bad-Godesberg.html

  66. @#54 LinkeKuh:

    wenn ein könig eine rebellion im volk vermutet

    gibt er eine führung vor sammelt namen + informationen
    danach werden sie gezielt abgeschlachtet

    Gibt es ein Beispiel (aus Europa), bei dem ein König sein Volk abgeschlachtet hat?

    Mir fällt keines ein, dafür aber reichlich Beispiele, wie Revolutionäre Könige und Volk abgeschlachtet haben.

    Das, was uns heute regiert, sind immer noch genau diese Revolutionäre.

  67. #40 BePe (21. Mai 2016 15:22)

    #35 LinkeKuh

    Die Wähler in Bayern kapieren es halt nicht. Die C*SU liegt in den Umfragen immer noch stabil bei 45-48%. Die AfD erzielt da eins ihrer schwächsten Ergebnisse, nur 9%.
    —————————
    Auch in Bayern gibt es Hoffnung für die AfD: wir haben seit Jahresbeginn über 600 neue Mitglieder aufgenommen. Das entspicht einem Zuwachs von 25% – und das Jahr ist noch lang 🙂

  68. Ich muss jetzt einmal eine vielleicht blöde Frage stellen. Immer wieder lese ich hier irgendetwas von ISAFER. Könnte mir mal jemand erklären, was dieser Begriff bedeutet?

  69. Beatrix von Storch:

    Achtung. Keine Satire!
    „Die Flüchtlingssituation in Deutschland hat sich entspannt. Grund sind die vielen diplomatischen Gespräche von Angela Merkel und unsere Änderungen der Asylgesetze. Die Politik der CDU wirkt!“
    Das schreibt der amtierende Generalsekretär der CDU, Peter Tauber. Egal was der nimmt- es ist erkennbar die falsche Dosis.

  70. Das werden ja Paradiesische Zustände:
    In der Nachbarschaft nur noch Menschen
    die weder Deutsch sprechen noch sich sonst ingendwie ausdrücken können Herrliche Zeiten erwarten mich.
    Die Parteiengecken brauchen auch keine Angst mehr vor dem Lästigen Wähler zu haben und wählen sich einfach selbst.
    Nur noch wenig Zeit und das Ziehl Deutschland ohne Deutsche ist erreicht Glückwunsch an Mama M.aus B.

  71. #58 Robert (21. Mai 2016 15:55)
    […]
    Falls sich Teile dieser Horden tatsächlich bewaffnen und die EU es schafft legale Waffenbesitzer hier zu entwaffnen, dann……….. (das möchte ich lieber nicht weiter ausführen).

    Diese Horden werden sich bewaffnen und die werden sich mit den Waffen auf Beutezug bei den Deutschen begeben – und zwar ohne dass die Polizei oder sonst wer die daran hindern wird .

  72. Da stehen sie nun, die fünf Affen auf dem Foto oben – und machen den Affen 🙂
    Affe, wem Affe gebührt!

  73. #63 suses (21. Mai 2016 16:04)
    Glauben Sie mir, die meisten Frauen benötigen erst eine ordentliche Erfahrung bevor sie missioniert sind…lernen durch Schmerz eben…

    Abgesehen davon, dass hierzulande eine Frau selbst entscheiden kann, mit wem sie sich einlässt, ist es im Umkehrschluss auch ihr eigenes Problem, die Konsequenzen zu tragen.
    Wenn Sie körperlich und finanziell unbeschadet aus eine solchen Nummer rauskommt – sei’s drum. Hat sie aus einer solchen Bindung womöglich noch Blagen an der Backe, war’s das.
    Da geht kein deutscher Mann mehr ran, allenfalls zum hormonellen Vergnügen.

  74. #67 PSI

    9% sind ja auch nicht schlecht. Wenn man den Bayern jetzt nur noch klar machen könnte, dass die linke C*SU sie nur verarscht und voll auf Merkel-Kurs liegt, dann läge das Umfragepotential schon jetzt locker auf Ost-Niveau, also bei gut 20-25%.

  75. Offenburg (ots) – Wegen Unstimmigkeiten während dem Essen kam es am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr zwischen zwei Jugendlichen in einer Flüchtlingsunterkunft in Müllenbach zum Streit. Da nach einem Tritt zwischen die Beine nicht klar war, wie schwer die Verletzungen sind, wurde der betroffene Jugendliche vorsorglich in die Baden-Badener Stadtklinik gefahren. Die Polizei in Baden-Baden hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

    http://www.presseportal.de//blaulicht/pm/110975/3246531

  76. #52 Der boese Wolf

    Hoffentlich werdet ihr den bald los! Solche Leute, auch wenn es nur ganz wenige sind, können eine ganze Partei ins Zwielicht bringen.

  77. In Afrika leben über eine Milliarde Reisende. Da fallen 20 Millionen die nach Germoney gehen gar nicht auf, also deren Abwesenheit an den dortigen Unis. In Asien leben noch mehr Reisende, also da kommt noch einiges auf Merkelland zu.

  78. Und der Staat schaut zu. Ist ja egal. Hauptsache der dumme Michel arbeitet bis 70 und zahlt Steuern

  79. Da man diese diese Menschen nicht anders unterbringen kann, wird es Sammellager geben.
    Um die ausufernden Kosten zu begrenzen, wird es eine Arbeitspflicht für die Insassen geben.
    Aufgrund der hohen Kriminalität werden diese Lager nach einiger Zeit in geschlossene Internierungslager umgewandelt werden.
    Da sie dann faktisch im Gefängnis sitzen, werden die Migranten weg wollen – nur nimmt sie zu diesem Zeitpunkt niemand mehr auf, auch nicht ihr Heimatland.
    Aufstände in den Lagern wird man nur mit Waffengewalt niederschlagen können.
    Und früher oder später werden die Bürger sich fragen, ob es nicht eine Endlösung der Migrantenfrage gäbe. Nur diesmal wird der Rest von Europa mitmachen.

  80. #11 Babieca (21. Mai 2016 14:47)

    Im Blick hat er das Handwerk, Dienstleistungsberufe in der Gastronomie und im Gesundheitswesen, vor allem in der Pflege.

    ———————————————

    Passend dazu läuft im DLF gerade eine Sendung über modernes Robotics. Irgendwo ist eine Tagung und man kommt ins Schleudern wenn man nur die Titel der Vorträge hört. Aber verstanden habe ich jedenfalls eins. Die Roboter werden immer softer und das sei auch nötig; um z. B. Patienten aus dem Nett zu heben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Bewegen von Patienten der Hauptteil der Pflege ist. Un dafür werden jetzt die Roboter fit, wobei ich nicht mitbekommen habe wann es so weit ist. Und diese Irren meinen die haben eine Zukunft in der Pflege. Selbst wenn es sinnvoll wäre zusätzliche Pflegekräfte einzusetzen (wäre es mit Sicherheit, hätte ich 2 zusätzlich gehabt, hätte ich nicht 5 Jahre verloren); es werden ja aus Kostengründen Roboter eingesetzt. Also der Wahnsinn potenziert sich unter diesem Aspekt.

  81. #78 Conservativ (21. Mai 2016 16:26)
    „Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt stark zu“

    „Die Polizei hat 2015 laut einem Bericht rund 15.000 Delikte mehr registriert als im Vorjahr. Täter seien häufig „reisende Banden“, die immer professioneller handelten.“
    ————————————————–
    Die beiden Außenspiegel (nur die Gläser) wurden bei dem Firmenwagen meiner Frau am Dienstagnacht fachmännisch entfernt. Es gab keine Kratzer, kein Vandalismus, sondern es wurde gezielt das Spiegelglas entfernt.

    Die Polizei hat mich darauf hingewiesen, dass in diesem Quartal täglich mehr als 10 Anzeigen (bei nur einem Polizeirevier!) wegen des „Spiegel-Glas-Klaus“ eingehen. Offensichtlich haben es Diebesbanden zurzeit darauf abgesehen Spiegel mit „Toter-Winkel-Warnung“ von BMW- und Mercedesfahrzeugen auf Halde zu klauen. Vorher waren es Navigationsgeräte (wurde auch schon bei meiner Frau ausgebaut), und davor waren es Leichtmetallfelgen.

    Ein Nachbar von mir hat ein Mercedes-Cabrio (ganz neu). Als ich eines Morgens im letzten Herbst an seinem Wagen vorbei fuhr, sah ich, dass der Wagen gar keine Räder mehr hatte, das Auto war auf Ziegelsteinen „aufgebockt“.

    Und das ist erst der Anfang, die richtig feinen Zeiten lauern schon auf uns. Und wer das Gegenteil behauptet ist ein unverschämter Ignorant!

  82. Es wird ein Sommer der Lebensfreude, einfach hinkommen und mitmachen, es geht natürlich „eher nicht“ nicht um die Muskeln und den Schweiß, sondern ums Abschalten in der ganz anderen Welt, man ist emotional direkt drin, offenbar nur für deutsche Frauen, fühl mal meine Achselhöhle:

    https://www.youtube.com/watch?v=ayZv2VKx45w
    (Lena beim afrikanischen Tanz)

  83. #22 Das_Sanfte_Lamm (21. Mai 2016 14:57)

    #15 NoRman971 (21. Mai 2016 14:52)
    Nachtrag:

    Knallt bald…

    Es wird dahingehend „knallen“, dass die Invasoren, wenn genug von denen hier sein werden, brutalste Pogrome an den Deutschen verüben werden – ohne dass die Deutschen sich wehren.

    ———

    Das wäre dann mein persönlicher Supergau.
    Dann will ich verdammt sein, denn dann ist alles vorbei.

    Ich persönlich werde mich wehren, egal wie 🙂

  84. Es vergeht kaum mehr ein Tag ohne einen Angriff auf junge deutsche Männer!

    Aschaffenburg

    Auf offener Straße angegriffen und schwer verletzt

    Es herrscht unerklärter Krieg gegen junge deutsche Männer.

    Polizei bittet um Hinweise
    Die Aschaffenburger Kripo hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen. Die drei Unbekannten werden wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, 1,70 -1,80 Meter groß, dunkle Kleidung und südländisches Aussehen. Wer die mutmaßlichen Täter vor oder nach der Tat im Bereich der Bavariapassage oder der Elisenstraße beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer 06021 / 857 – 17 31 melden.

    Mal wieder grundlos, und mal wieder werden Täter mit „südländischen Aussehen“ gesucht.

    http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/aschaffenburg-angriff-elisenstrasse-100.html

  85. #109 Dortmunder1
    Und jezt kommt es noch dicker, Erdowahn behält die hochqualifizierten syrischen Facharbeiter, die Ärzte, Ingenieure, Architekten für sich.

    http://www.derwesten.de/politik/tuerkei-laesst-hochqualifizierte-syrer-nicht-in-die-eu-reisen-id11846016.html
    ———————
    Offengestanden können wir auch keine syrischen „Ärzte“, „Igenieure“ und „Archtekten“ gebrauchen. In einer Dritte-Welt-Region wie Anatolien sieht das natürlich anders aus.

  86. Korr. „Ingenieure“, „Architekten“

    Leide gerade sehr unter dem Klimawandel….

  87. Eine Frage lässt mir keine Ruhe:

    Was möchten die Deutschen mit diesen schwarzen Männer veranstalten, wofür sollen diese Leute gut sein?

  88. #114 Ku-Kuk (21. Mai 2016 17:28)
    Eine Frage lässt mir keine Ruhe:
    Was möchten die Deutschen mit diesen schwarzen Männer veranstalten, wofür sollen diese Leute gut sein?
    ++++
    Z. B. als Schiffsschaukelbremser könnten sie ihren Lebensunterhalt bestreiten.
    Frage ausreichend beantwortet?

  89. #113 Ku-Kuk
    Was möchten die Deutschen mit diesen schwarzen Männer veranstalten, wofür sollen diese Leute gut sein?
    ——————-
    Vielleicht hat die Porno-Industrie eine Idee ?

  90. #113 Ku-Kuk (21. Mai 2016 17:28)

    Was möchten die Deutschen mit diesen schwarzen Männer veranstalten, wofür sollen diese Leute gut sein?

    Die werden von unseren Volksverrätern in Berlin benötigt für den „Großen Austausch“.

    Wir haben eh in diesem Land bald nichts mehr zu sagen.

  91. #107 NoRman971 (21. Mai 2016 17:11)
    #22 Das_Sanfte_Lamm (21. Mai 2016 14:57)

    #15 NoRman971 (21. Mai 2016 14:52)
    Nachtrag:

    Knallt bald…

    Es wird dahingehend „knallen“, dass die Invasoren, wenn genug von denen hier sein werden, brutalste Pogrome an den Deutschen verüben werden – ohne dass die Deutschen sich wehren.

    ———

    Das wäre dann mein persönlicher Supergau.
    Dann will ich verdammt sein, denn dann ist alles vorbei.

    Ich persönlich werde mich wehren, egal wie 🙂

    ———————————————

    ICH WAR NIE UND WERDE NIE EIN OPFER SEIN! SOLLEN SIE KOMMEN!

  92. #113 Ku-Kuk (21. Mai 2016 17:28)

    Was möchten die Deutschen mit diesen schwarzen Männer veranstalten, wofür sollen diese Leute gut sein?
    —————————————————
    Klare Antwort: anthropologische Studien will das Volk der Denker!

    Hier etwa sieht man, wie die fortpflanzungsfähige Europäerin ihren Unterleib symbolisch von vorne anbietet, während die Frauen mit vermutlich südländisch-afroamerikanischem Migrationshintergrund eher die Rückseite des Körpers herausstellen; der Europäer mit dem Bierglas hingegen hat wohl Frankfurter Schule studiert und findet mit seiner geschlechterneutralen Anbahnung weniger Anklang, während im Gegensatz dazu die postmenopausale Kommunikationsexpertin Gespür für interXYe Gemeinsamkeiten zeigt, indem sie ganz ethnosensibel die Hexenkünste aus den Heimtländern der Kulturbotschafter aufgreift:

    https://www.youtube.com/watch?v=uQNPvTzoPQA
    (Videobeschreibung: Afrika Festival Würzburg 2014)

  93. Natürlich nicht afroamerikanisch. Aber darf man „afrikanisch“ noch sagen?

  94. Ach bitte. In aller Ernsthaftigkeit die Lügenzahl des Systems verkaufen wollen, geht ja gar nicht.

    200.000 werden offiziell eingestanden? Dann sind es, gemäß der Erfahrungen aus 2015, 500.000.

    Wir erinnern uns an 2015:
    – 1,1Mio an den Grenzen registrierte Invasoren
    – ~400.000 nirgendwo registrierte Invasoren, siehe Aussagen Gabriel und Co.
    – Was sonst noch so zugelaufen ist, schließlich hat das System selber 2Mio zugegeben (ohne die 400.000).

    Wir haben also die „offizielle“ Anzahl Invasoren + eine gleichhohe Zahl an Familienzusammenführungen / legaler Einwanderung … + unregistrierte Invasoren in halber Höhe der offiziellen Invasorenanzahl = 500.000 Fachkräfte aus Südland für die BRD bisher in 2016.

  95. In Berlin Wedding(Müllerstrasse) und in Berlin Neukölln(Sonnenallee)laufen auch nur noch Investoren und Migranten(Asylanten)rum.Es kommt mir immer so vor,als wenn ich in meiner Stadt im Ausland wäre!Na wenn das die Politiker so wollen,dann schafft doch gleich Deutschland an und nennt dieses Land Multi Kulti PUR!!!

  96. @61 KDL: Das die Kranken herkommen war klar: Die kleine Reem, die Merkel in Rostock so öffentlich vorgeführt hatte, ist ja gehbehindert und suchte hier mit ihrer Familie die teure Facharztbehandlung. Sie kommt aus einem Pali-Lager in Libanon und möchte ihr gesamten Pack hier haben.

    Also eine lupenreine Einwanderung ins Sozialsystem, da nicht asylberechtigt.
    Nebenbei ist sie noch eine Antisemitin: Beim „Welt“-Interview sagte sie: „Israel sollte gar nicht da sein, nur Palästina.“*

    Der OB von Rostock ließ pflichtschuldig den Status als Verfolgte verlängern.

    *diese Aussage hat mich einen meiner ZO-Accounts gekostet…..

  97. ….dass bis Mai schon die Marke von 200.000 „registrierte Asylbewerber“ überschritten ist…..
    —————

    Bei dem ganzen Durcheinander in Medienberichten, Statistiken etc. blickt doch keiner mehr durch. Ein mit Sicherheit beabsichtigtes Verwirrspiel.
    Sind die über 200.000 nun registrierte Asylbewerber, die einen Asylantrag gestellt haben oder sind damit Flüchtlinge gemeint, die als Flüchtlinge registriert sind und vielleicht mal einen Asylantrag stellen? Oder was?

    Wir haben:

    * Registrierte Asylbewerber – also die, die einen Asylantrag gestellt haben (über 200.000?).
    Über 200.000 kann auch z.B. 400.000 heißen.

    plus
    * Registrierte Flüchtlinge, die noch keinen Asylantrag gestellt haben (wie viele?).

    plus
    * noch nicht oder nie registrierte Flüchtlinge (wie viele?).

    Nur mal Beispiel Januar 2016:
    91.671 neue Flüchtlinge aber nur 52.103 Asylanträge gestellt.

    20.05.16

    …..im Januar waren noch 91.671 neue Flüchtlinge im „Easy“-System erfasst worden,…..

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155542714/CSU-Obergrenze-von-200-000-Fluechtlingen-im-Mai-erreicht.html

    04.02.2016
    52.103 Asylbewerber im Januar 2016

    Im Januar 2016 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 52.103 Asylanträge gestellt.

    https://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2016/20160204-asylgeschaeftsstatistik-januar.html

    Und umso langsamer die ganzen Invasoren erfasst werden, umso niedriger ist die Zahl, die man dem Volk mitteilen muss/müsste.

  98. #113 Ku-Kuk (21. Mai 2016 17:28)

    Eine Frage lässt mir keine Ruhe:

    Was möchten die Deutschen mit diesen schwarzen Männer veranstalten, wofür sollen diese Leute gut sein?
    ——————–
    Für das Bodenpersonal für den Krieg gegen Russland.
    Obama sagte mal zu Merkel: Wir sorgen für die Logistik und Deutschland für das Bodenpersonal.

  99. @Orwellversteher:

    Ich habe mir die von Dir verlinkten Videos angsehen. Das ist so furchtbar!!!

    Wie kann man nur so tief sinken und so würdelos sein, sich so unendlich blamieren, und es nicht einmal merken?

    Ich habe bei dem einen Video auch gemeint, die Verachtung in den Gesichtern de Afrikanern zu erkennen, und das Schlimme ist: ich teile diese Verachtung.

    Diese Frauen sind so trostlos entfremdet von allem, was uns ausmacht, von unseren Ahnen, unserer Natur und unserem Erbe… so leer, und dann nennen sie es „Lebensfreude“, wenn sie wie eifrige Schülerinnen vor(verständlicherweise!) eingebildeten Negern rumhopsen und Beifall für dieses schamlose Verhalten erwarten.

    Ich war auch mal ein dummes Schaf, aber das wäre mir auch mit 20 nicht passiert.

  100. #125 Nane (21. Mai 2016 19:01)

    …“..Für das Bodenpersonal für den Krieg gegen Russland“

    Das ist auch eine meiner Theorien. Das perfekte Kanonenfutter. Ich fürchte nur, die werden denen was husten.

  101. #127 Zwiedenk

    Möglicherweise Bodenpersonal für den Krieg gegen uns!

    Wenn die islamische Flutung so weitergeht, wird der Islam versuchen uns zu erobern, wie es der Koran verlangt!

    Das Heer ist riesig, das Merkel durch die Grenzöffnungen und Abschaffung der Passkontrollen in unser Land geschleust hat.
    Und viele dieser kräftigen jungen Männer haben bereits Kampferfahrung.

  102. was habt ihr denn? Diese 5 Herzspezialisten auf dem foto bezahlen bald mehr steuern als ihr Alle hier,es sind nämlich hochqualifizierte FACHKRÄFTE!!!!!!!!!!!!! oder sieht man das etwa nicht? Einfach mal Claudia Roth anrufen,die bestätigt euch das alles!!!!!!!!!!!!!!

  103. Nun…die Frage hat Anklang gefunden. Ich kann nicht beurteilen inwieweit die richtige Antwort dazwischen ist. Nur der Anklang bedeutet, dass ich nicht der einzige bin, der sich diese Frage stellt.
    Die Antwort, mit den Bodenpersonal ist vielleicht nicht ganz abwegig, nur…wenn tatsächlich Krieg geben wird, was sollen diese Dunkelhäuter in dem russischen Winter veranstalten? Oder wird gar nicht damit gerechnet, dass sie soweit kommen?
    Eins muss ich noch loswerden.
    Deutschland hat sich gewaltig verändert. Diese Veränderung hat in sehr kurze Zeit stattgefunden. Etwa 1 Jahr. Merkel hat es geschafft.
    Heute, so gegen 17,30 gab es im LIDL mehr Zigeuner als Weiße. Das war bis vor 1 Jahr nicht so.
    Es waren auch große Gruppen dunkelhäutige Jugendliche mit Fahrräder auf der Straßen. Es kann richtig gefährlich werden. Von 1 oder 2 Gestallten habe ich keine Angst, nur.. die Ratten bewegen sich immer zu 6 bis 8 Personen, was die Sache etwas komplizierter macht.
    Ich habe mir nur eins geschworen. Wenn die mir, oder meiner Frau in kleinster Weise komisch vorkommen, werde ich einer so fertigmachen, dass er nie wieder etwas versucht. Ich habe so eine Wut im Bauch….Einer bringe ich bestimmt zu Strecke.

  104. Übrigens, die Idee der Herrn Gabriel hat mir gut gefallen. Nur in umgekehrter Weise. Es sollen die Bürgermeister von kleinere Ortschaften versuchen die Orte asylantenfrei zu halten. Eine Art Inseln in der allgemeine Flutung. Das wäre vielleicht einen Anfang. Die deutsche Bevölkerung soll wissen wo Deutsche auch wirklich willkommen sind. Das beruhigt.
    Wenn man die Ratten auch sich selbst überlässt, werden sie sich gegenseitig fertigmachen. Das steht fest.

  105. @#129 Ku-Kuk:

    Deutschland hat sich gewaltig verändert. Diese Veränderung hat in sehr kurze Zeit stattgefunden. Etwa 1 Jahr. Merkel hat es geschafft.

    Was sich drastisch verändert hat, sind (demnach, was ich höre) der Osten und die ländlichen Gebiete.

    Ich lebe in einer Stadt, die schon vorher „stark bereichert“ war – ich merke gar keinen Unterschied.

    Das ist meiner Ansicht nach absichtlich passiert. Es gab in Deutschland noch jede Menge „Reservate für Einheimische“ – und in die wurden die neu Hergeholten gezielt verteilt. Das, was die Indianer bekommen haben, ist für uns nicht vorgesehen!

  106. #20 Unbekannter (21. Mai 2016 14:56)

    #15 NoRman971 (21. Mai 2016 14:52)

    Was wird aus den 5 Negern auf dem Bild werden?
    ———————
    das werden SOLDATEN !!!
    ——————————————————–
    http://k-networld.de/2016/05/21/eil-nato-general-die-nato-wird-einen-atom-krieg-mit-russland-noch-dieses-jahr-riskieren/#Der-britische-NATO-General-aD-und-stellvertretende-Chef-der-NATO-Truppen-in-Europa-von-2011-2014-Sir-Richard-Shirreff-8211-sprach-gerade-offen-zum-8222The-Independent8220-dass-die-NATO-wohl-noch-dieses-Jahr-einen-Atom-Krieg-gegen-Russland-riskieren-werde

    Der britische NATO-General a.D. und stellvertretende Chef der NATO-Truppen in Europa (von 2011-2014), Sir Richard Shirreff – sprach gerade offen zum „The Independent“, dass die NATO wohl noch dieses Jahr einen Atom-Krieg gegen Russland riskieren werde.

    Russland hat diese Aussage soeben als direkte Drohung eines Atom-Angriffs gegen Russland gewertet. Abgeordnete der Russischen Föderation fordern von der russischen Regierung eine deutliche Antwort gegen die NATO und derartige Drohungen. Der bekannte russische Parlamentarier Franz Klinzewitsch spricht davon, dass nur noch „absolut dämliche und verantwortungslose Idioten“ in die Führungsspitze der NATO durchgelassen würden, die die Sicherheit unserer gesamten Welt gefährden.

    Das russische Verteidigungsministerium hat auf die Drohungen noch nicht Stellung bezogen.

    Quelle – britische Presse: http://www.independent.co.uk/…

    http://translate.google.com/translate?hl=en&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.independent.co.uk%2Fnews%2Fworld%2Feurope%2Fnato-risks-nuclear-war-with-russia-within-a-year-senior-general-warns-a7035141.html%23gallery&sandbox=1

    http://www.independent.co.uk/news/world/europe/nato-risks-nuclear-war-with-russia-within-a-year-senior-general-warns-a7035141.html#gallery

  107. Wie 200000 Flüchtlinge? Der ZDF-Videotxt meldet 157 Flüchtlinge in BRD (uber Pakt mit Türkei).

  108. #128 Midsummer (21. Mai 2016 19:25)

    …“…Möglicherweise Bodenpersonal für den Krieg gegen uns!“

    Auch möglich. Nur wird sich Putin das kaum bieten lassen und China schon gar nicht. Womit der Kreis sich wieder schließt.

  109. #118 Orwellversteher (21. Mai 2016 17:58)

    „(Videobeschreibung: Afrika Festival Würzburg 2014)

    https://www.youtube.com/watch?v=uQNPvTzoPQA

    ***************************************************

    Meine Fresse. G-R-A-U-E-N-H-A-F-T!

    1:13 Hansus Wurstus mit dem Poncho. Falls es uns in hundert Jahren nicht mehr gibt, eine umfassende Erklärung, warum es uns nicht mehr gibt und warum das auch besser ist.
    3:10 Die pfundige Frau symbolisiert das fortschrittliche: „Ich bin so, wie ich bin.“ mit ihrer spärlichen Oberbekleidung. So geht es direkt voran in den Abgrund, denn eine Kultur formt sich nur aus durch das Werden, in der Zukunft etwas sein wollen, das Streben nach Höherem.

    Viele Gesichter im Publikum, die mir bekannt vorkommen, wiewohl ich seit Jahrzehnten Würzburg nicht mehr besucht habe. Nietenhosenommas von nebenan, die ein paar weitere Modernitäts- und Toleranzpunkte in ihr Rabattheftchen kleben können, gereifte gehobene Zeckenbourgeoise in den Sechzigern.

    Neger wie Stanley Clarke oder Herbie Hancock
    konnten mich ja durchaus beeindrucken, dieser Primitivismus leitet jedoch direkt zurück in den Urwald.

  110. möglicherweise zeigt diese Zahl von 200 000 nur, dass das BAMF diese registriert hat, können also auch schon länger da sein, wir hatten ja noch hunderttausende Unregistrierte

  111. #141 Vielfaltspinsel (21. Mai 2016 20:14)

    #118 Orwellversteher (21. Mai 2016 17:58)

    „(Videobeschreibung: Afrika Festival Würzburg 2014)

    https://www.youtube.com/watch?v=uQNPvTzoPQA“
    ——————
    ich hab da auch mal rein geschaut , nicht viel , braucht man ja nicht , nur eines dazu , wir schreiben das Jahr 2016 ( gut das war 14 ) nach Ch. , was haben die aus diesen Menschen gemacht und warum merken die selber nicht was die da veranstalten ? Das ist eine öffentliche Veranstaltung und jeder ist freiwilliger Teilnehmer , mit Erhaltung von Kultur aus Afrika hat das nichts zu tun , das ist eine kranke Gesellschaft !

  112. #143 Unbekannter (21. Mai 2016 20:32)

    „Das ist eine öffentliche Veranstaltung und jeder ist freiwilliger Teilnehmer , mit Erhaltung von Kultur aus Afrika hat das nichts zu tun , das ist eine kranke Gesellschaft !“

    ***************************************************

    Nach Tönnies oder Oberlercher ist eine Gesellschaft das Gegenteil von Gemeinschaft. Also einfach ein bunter Haufen von x irgendwelchen sogenannten Möntschen auf der Fläche Y. Eine Gemeinschaft hingegen ist eine Gruppierung, in der ein Fundes des Gemeinsamen geteilt wird.

    Ziel des Kulturmarxismus, des Humanismus der Atheisten, des Humanismus auch der Amtskirchen ist es, Gesellschaft zu schaffen, Gemeinschaft zu zerstören, da der sogenannte Möntsch in einer Gemeinschaft ja nicht frei ist, an einen ganzen Katalog von Verpflichtungen und moralischen Werten gebunden ist.

    Unsere obersten Herren und Gebieter können durch eine Gesellschaft nicht bedroht werden, in einer solchen gibt es viel zu viel Zanke zwischen einander widerstrebenden Kräften. Gefährlich kann der Elite nur eine Gemeinschaft werden.

  113. Urghh, wenn man auf solche schwarzen Presskohlen-Bulldoggen wie der zweite von rechts trifft wird einem selbst als gut abgewachsener und gestandener Mann etwas mulmig. Vor allem kann man nicht wissen, in wie weit Wutausbrüche solcher Spezies noch konrollierbar bleiben.

  114. Absoluter Irrsinn der ganze Asyl-/“Flüchtlingsbetrug“ – und das schon seit über 20 Jahren.

    Was diese Politikversager an Schmarotzern, Taugenichtsen, Faulenzern (noch das harmloseste), Betrügern, Kriminellen und sonstigem Abschaum in unser Land eingeladen bzw. hereingelassen haben, spottet jeder Beschreibung und ist kaum in Worte zu fassen.

    Den ganzen Irrsinn, darf dann noch der kleine Angestellte, Arbeiter, Beamte und Rentner bezahlen. Gleichzeitig bekommt er selbst immer weniger für seine laufend steigenden Abgaben und Steuern. Obendrauf wird er noch im Alltag von dem ganzen Dreckspack beglückt und bereichert. Überall und an jeder Ecke drücken sich diese völlig kulturfremden Gestalten herum, allerorten fremdes und lautes Sprachgewirr um einen herum.

    Wenn es ganz schlimm kommt, werden die Einheimischen von diesen Eindringlingen bzw. Invasoren vergewaltigt, geschlagen oder gleich erschlagen und gemessert.

    Wenn ich mir die Visagen von den Negern auf dem Bild anschaue und daran denke, dass die völlig unbehelligt hier nutzlos rumlungern und uns auf der Tasche liegen, könnte ich das große Kotzen kriegen.

  115. Nur weil die zweitunfähigste Behörde der Erde (selber Chef wie die erste) in einem Anfall von Arbeitswut 200.000 registriert hat, heisst das noch lange nicht, dass nicht schon die 10fache Anzahl ins Land gekommen ist. Nur zur Erinnerung. Irgendwann Mitte Januar wurde in den NN behauptet, dass jeden Tag 1000 reinfluten. Seltsamerweise kamen aber allein an dem Minigrenzübergang in Passau schon 2500 an. Davon gibts aber wenigstens ein halbes Dutzend.
    Sind also schon mal 15.000 *30 ergibt allein im Januar 450.000. Und erst Mitte Februar wimre wurde vom Ausland die Grenze dichtgemacht. Sind also schon mal wenigstens 700.000. Plus natürlich diejenigen, die danach noch durchkamen.

    #11 Babieca; Na klar, Mercedes, die klitzekleine Trabbischmiede hat ja auch nur ne sehr überschaubare Anzahl Angestellter in Höhe von knapp 200 Mann und Maus. Ich erinnere mich jetzt nicht ob der Mercedes oberfuzzi da auch grosse Töne gespuckt hat, von dem Industriequassler kamen auf jeden Fall so Sprüche, dass es kein Problem ist, denen allen nen Job zu geben. Dazu ist grade die Autoidustrie diejenige Sparte, die ständig nach neuen Leuten schreit. Und von den 170 werden in nem halben Jahr unter 10 noch dabei sein. BMW hat ja 10.000 Jobs versprochen, davon wurden 140 tatsächlich wahrgenommen und ist, allahdings schon ein par Monate her hörte man, dass 10 Leute noch dabei sind. Wenn Siemens vielleicht auch noch Bayer auch noch ein Dutzend davon nimmt, dann schwimmen wir, wenn wir mal in 30 Jahren Rente kriegen, im Geld.

    #61 KDL
    Da hab ich eine leider französische Zeitung entdeckt, sind Artikel über Erd… und Hofer drin.
    http://rapidgator.net/file/a48cd2324df9002416736bc7bbe011eb/Valeurs_Actuelles_-_19_au_25_Mai_2016.pdf.html

    http://uploaded.net/file/f4z1xaur/Valeurs%20Actuelles%20-%2019%20au%2025%20Mai%202016.pdf

    Durchgelesen hab ichs noch nicht, mein rudimentäres Französisch erleichtert das auch nicht grade.

    #67 Robert; Lachhaft, die 100Mrd langen grade mal von Januar bis etwa August, wenn man die tatsächlichen Zahlen rechnet.

    #75 Bruder Tuck; das sollte man eh umbenennen in
    Bad No-Go-desberg. Mit englischen Akzent ausgesprochen kommts noch besser.

    #92 BePe; In Bayern dauerts noch, ehe wieder Wahlen sind. Bis dahin kann sich noch viel ändern.

    #111 Lepanto2014; Laut prof Rindermacher bewegt sich so ein syrischer Ingenieur auf dem intellektuellen Niveau einens mittleren Realschülers, IQ wimre etwa 96. Solche Leute dürfen ruhig in Syrien bleiben.

  116. Man sehe sich mal die Visage von dem Neger ganz rechts an. Da braucht man keine außergewöhnliche Menschen- oder Negerkenntnis zu haben, man erkennt sofort dass der einen IQ wie eine leere Blechdose hat.
    Und der daneben, mit dem Kopf wie ein Wildschwein, ist wahrscheinlich gefährlicher als ein Pitbull.

  117. Meine persönliche Obergrenze:
    -200.000
    Die Politik versagt immer mehr, die links-grün-versiffte Politik-Elite treibt uns immer mehr in den Abgrund.
    Es sind halt Menschen, die selbst noch keine Not erlebt haben oder erleiden, die hier „Entscheider“ sind; es gibt in D genug arme Menschen, die nicht mehr weiter wissen, aber um denen kümmert sich keine Sau…

  118. Wir waren heute inm der Innenstadt von Darmstadt. Katastrophe!!! Nur Schwarze und Dunkelhäutige mit Krausel-Löckchen auf dem Kopf (Eritrea? vermutlich), dazu Unmengen von Arabern und Türken. Sitzen in der City zu Hunderten und fressen Eis am Luisenplatz und trinken ein Käffchen, glotzen die Leute dumm an und lungern mit je 6 Mann um einen Tisch rum. Dazu noch die ganzen Pinguin-Frauen aus Schwarzafrika, die auch immer gleich in Horden von 4-5 verschleierten Eulen unterwegs sind – die meisten mit Kinderwagen.

    Ganz abstrakt wird es, wenn man gelegentlich noch so junge blonde Hühner mit einem dieser Fachkräfte flanieren sieht. Ich weiß nicht, was das hier für ein Scheixx-Land geworden ist.
    Wir sind dann in ein Cafe reingelatscht in dem überwiegend deutsches Publikum saß… was eine Wohltat. Meinen Kindern erzähle ich hin und wieder, daß dieses Gesindel nicht nach Deutschland gehört. Besser ich fang damit an, als daß es die Lehrer machen und den Kindern noch was von „bunt“ und „schön“ erzählen.

    Achso, meine Frau kommt aus Asien – und ist STINKSAUER auf Deutschland und dieser sog. Regierung. Sie kann nicht nachvollziehen, warum wir das mit uns machen lassen… Als ihre Eltern uns vor einigen Jahren besucht haben, mussten wir viel Papierkram erledigen mit dem Konsulat und brauchten Rückreisepapiere, Krankenversicherungen, Garantien uva.

  119. #144 Vielfaltspinsel (21. Mai 2016 20:57)
    #143 Unbekannter (21. Mai 2016 20:32)
    #129 Nuada (21. Mai 2016 19:14)

    Vielen Dank für die Kenntnisnahme und Antwort. Reaktion von solchen Premiumkommentatoren ist für mich ein Ritterschlag, der Abend ist gerettet. Ich denke, wir verstehen uns.

    An die externen Leser:

    Es geht hier nicht um Rassismus. Obwohl ich die wissenschaftlichen Erkenntnisse zur durchschnittlichen Intelligenz ernst nehmen muß (dazu auf Anfrage mehr) und befürworten würde, wenn man sie politisch (etwa blildungs- und migrationspolitisch) berücksichtigte, werde ich wohl mit der Einstellung ins Grab gehen, daß man NIE NIE NIE einer Einzelperson mit daraus abgeleiteten Vorurteilen begegnen darf. DAS wäre Rassismus. Die Erkenntnisse handeln von Mittelwerten!

    Das gesagt, zur Sache, nein vorweg noch was zu den Trommlern und Tänzern. Selbst Musikant, weiß ich, was das für ein harter Job ist, so ein unverständiges Publikum bedienen zu müssen. Die tun ihr Bestes, und ich leide fast mit. Die sind für diese Peinlichkeiten nicht verantwortlich. Auch die ordinären Hüftengesten des einen sind ja zunächst mal das, was das Publikum auf der suche nach möglichst roher Primitivexotik um jeden Preis vermeintlich sehen will. (Es gibt da – kürzlich hier verlinkt – Videos, die zeigen, in welch abartigem Handlungs- und Bedeutungsrahmen der Volkstanz dort innerhalb von Stammesritualen stattfindet. Aber das betrifft eben nicht automatisch den Akrobaten im Video.)

    Nicht einmal jede der beteiligten Damen ist Urheberin der dieser Unerträglichkeit.

    Es geht darum, dass hier etwas Fremdes und daher nicht Gleichwertiges (s.u.) überhöht wird und daß den Leuten durch Verhökerung dessen als billigen kulturellen Ramsch der anstrengende Zugang zum kulturell Eigenen verbaut wird, welches im Vergleich dazu UNENDLICH reichhaltiger und tiefer ist.

    Zur Minderwertigkeit: um diese Kunst zu verstehen, muß man tiefer in die fremde Kultur eintauchen, als es im Rahmen solcher Primitivkultfestivals möglich ist. UND DAS IST AUCH GUT SO! Der Komponist Steve Reich hat das ernsthaft gemacht und daraufhin zusammen mit Phil Glass die Musikwelt völlig umgekrempelt. Auch die Jazz- und Rockmusik sind nicht durch eine kulturpolitische Aufpfropfung entstanden, sondern als Jahrzehnte dauernde, geniale Amalgamierung aus afrikanischen und europäischen Elementen (Blues, Ragtime, Bluegrass, Country, Folk, Gospel, Beethoven, Wagner). So etwas passiert einfach in einem kollektiven Prozeß vieler Talentierter und durch ein paar Genies, wird aber nicht künstlich gemacht.

    Zum ekstatischen Tanz: Lassen wir uns keinen einseitigen Unsinn über unsere kulturelle Geschichte erzählen; den gab es wohl auch in aller Zeit und Urzeit in Europa. Den gab es etwa in den römischen Mysterienkulten und noch früher in den keltischen und germanischen Hochkulturen und in der Zeit der Druiden … und noch viel früher – mutmaße ich – in der Zeit der mykenischen und der minoischen Hochkultur und des europaweiten Stier-Doppelaxtkultes (Hinkelsteinzeit, lange VOR den Druiden!). Man denke etwa an die bedröhnten Orakel oder an diverse Labyrinthtänze. Wir haben so viel mehr, als diese Leute wissen, aber so werden sie eben nicht draufkommen und weiter in einer erbrochenen Surrogatkultur dahindümpeln und alles Eigene in ihrer Verblendung als Dreck bezeichnen. Schande und den Fluch unserer Ahnen über die Akteure dahinter.

    Habe fertig.

  120. #153 Orwellversteher (21. Mai 2016 22:25)

    „Ich denke, wir verstehen uns.“

    Aber hallo, Scheffe!“

    „Es geht hier nicht um Rassismus.“

    Warum das denn nicht? Ein deutscher Rassist will mit Deutschen (biologisch Ähnlichen) zusammen in seinem Lande leben.
    Einem Elitaristen wäre es freilich lieber, daß hier zig Millionen Fernasiaten einwanderten, weil die nämlich ein paar IQ-Umdrehungen mehr besitzen.

    „Zum ekstatischen Tanz: Lassen wir uns keinen einseitigen Unsinn über unsere kulturelle Geschichte erzählen; den gab es wohl auch in aller Zeit und Urzeit in Europa. Den gab es etwa in den römischen Mysterienkulten und noch früher in den keltischen und germanischen Hochkulturen und in der Zeit der Druiden“

    Wenn sich etwas von einer gemeinsamen Wurzel entfernt, bilden sich halt verschiedene Rassen heraus. Der Taschenhund von Tante Gerda war früher mal ein Wolf. Na und? Ein Kulturmarxist war früher mal ein Schwabbeltier, daß keinen Bock mehr hatte, im Wasser herumzuschwobbeln und dann an Land geschwubbelt ist. Na und?

    ALLES ist gleich. Setzt sich halt aus dem Dreck von Atomen und Molekülen zusammen, der nach dem Urknall in der Gegend herumgeflogen ist.

  121. Das schlimme ist, während wir alles vorher ahnten, mussten die Gutmenschen erst Millionen Männer aus der dritten Welt zu uns holen, um zu begreifen, dass sie uns nur und ausschließlich schaden. Und vertraut der CSU nicht. Seehofer spielt ein verlogenes Verzögerungsspiel gegen das deutsche Volk.

  122. Weiß net, was ihr alle habt. Die sehen doch alle aus wie die perfekten Schwiegersöhne auf die unsere Mütter so lange gewartet haben.

  123. #154 Vielfaltspinsel (21. Mai 2016 22:40)

    Den sprichwörtlichen Negerpimmel und den schwarzen Adonisleib finden sie toll, aber das Gehirn gehört ja plötzlich irgenwie nicht zum Körper dazu, wenn dieses eben auch anders ist und sich die Anthropologen ihre (vermutlich eher glatten als schwwarzkrausen) Haare raufen, um die mehr Umdrehungen zu erklären, welche vielleicht die Selektion während der Eiszeit hervorgebracht hat – aber das scheint ein weites Feld zu sein.

    Wenn dann die deutschen Mädels sich ihren Bewegungsrausch beschaffen, nützen sie dabei aber etwas bei Ihnen längst Eingebautes und bräuchten dazu die Fremdzündung eigentlich nicht, wenn diese Erlebnisfähigkeit nicht irgendwie und -wann verschütt gegangen wäre, vielleicht weil das Lachen (Buch 2 der Poetik, muß vergiftet werden) des Teufels ist oder alles Heidnische schtonk oder sonstwas. Jedenfalls ist es da, und im Abendland unterversorgt, bricht sich immer mal wieder Bahn, manchmal ungesund. Vorher hieß es das Dionysische / Bacchantische und hatte kulturell seinen Platz, nicht nur in den Faunen und Satyrn, nur dass wir irgendwann vergessen hatten, wie man Saturnalien feiert und lieber Fasenachtssitzungen mit Elferrat erfanden.

    Deswegen meinen viele jetzt, die Zappelneger zu brauchen – viele, deren Omas noch ganze Hanfseile verqualmten und vom Stechapfel oder den lustigen Schwammerln auch schon alles wußten (war ja auch alles mal im Bier drin, vor dem Reinheitsgebot). Dadurch wird all dieses riskant, weil es nicht dazugehört und den akzeptierten Rahmen für den Rausch findet.

    Dass wir das vermissen, ist keine Abzweigung durch Entwicklung, sondern eine Deformation durch Repression. Prost. ( „The Wicker Man“ ist ein herrlicher Film, mittlerweile findet man auch die lange verschollene Langfassung im Gespinst.)

  124. #158 Orwellversteher (22. Mai 2016 00:41)

    „Vorher hieß es das Dionysische / Bacchantische und hatte kulturell seinen Platz, nicht nur in den Faunen und Satyrn, nur dass wir irgendwann vergessen hatten, wie man Saturnalien feiert und lieber Fasenachtssitzungen mit Elferrat erfanden.“

    ***************************************************

    Oh ja, schön ausgearbeitet! Da haben Sie recht, werter Nietzsc … äh, quatsch … werter Orwellversteher. Wie sollte meine Wenigkeit als Anarcho diese schnöde Welt ertragen können, gäbe es da nicht die Angus Youngs, Angry Andersons, die zu
    bacchantischen Messen laden. Doppelt genäht hält immer besser (wie bei der Moral), warum jeden Tag Apollon dienen und Dionysos damit nur unnötig brüskieren?

  125. #73 Peter Krzyzanowski

    Allah und Satan sind übrigens identisch.

    Allah = Satan = Satanallah
    😉

    Das ist gar nicht so weit hergeholt, wenn man im Koran liest, mit welchen sadistischen Teufeleien Allah persönlich die sogenannten Ungläubigen in der Hölle quält. Er ist dort also ganz offensichtlich der Hausherr.

  126. #79 19Andi66

    Ich muss jetzt einmal eine vielleicht blöde Frage stellen. Immer wieder lese ich hier irgendetwas von ISAFER. Könnte mir mal jemand erklären, was dieser Begriff bedeutet?

    Sie meinen sicher den ISAFER, den „weanabua1683“ ständig in seinen Kommentaren erwähnt. Ich habe in einem davon endlich auch die Lösung gefunden:

    I S A F E R ISAFER, ISAFER, ISAFER
    Dieser Schlachtruf wird in ganz Europa verstanden
    als Erneuerung der Ereignisse von 1492 in Spanien, als die Allianz der ISAbella von Kastilien mit FERdinand von Aragon den ISLAM in Spanien nach siebenhundert Jahren Mord, Totschlag und Unterdrückung ausgerottet haben!
    In unserem aufgeklärten Zeitalter sollten 70 Jahre Okkupation durch die mörderischen Lehren eines Wüstennomaden reichen, um den Willen aller aufgeklärten europäischen Völker zu vereinen und zum Sieg zu bringen!
    ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER

  127. #148 Ali Kummelturke

    Und der daneben, mit dem Kopf wie ein Wildschwein, ist wahrscheinlich gefährlicher als ein Pitbull.

    Nicht unbedingt, denn ich kenne einen Nigerianer, der genauso aussieht, aber ein völlig harmloser und netter Kerl ist. Mit ihm hatte es eine spezielle Bewandtnis. Er wurde nämlich vor ca. 23 Jahren von der Arbeitsamtschefin einer Schweizer Stadt heimgebracht und gleich gut in einer Staatsstelle positioniert. Zwei ihrer Kolleginnen taten es ihr dann gleich und holten sich ebenfalls einen Schwarzen aus Afrika in ihr heimeliges Schweizer Bettchen.

    Was an den Afrikanern im Gegensatz zu Schweizer Männern so besonders ist, weiß ich nicht, auch wenn ich da natürlich gewisse Mutmaßungen habe. Aber vielleicht können mir bezüglich der offenbar überwältigenden erotischen Anziehungskraft von Schwarzafrikanern die Damen hier im Forum weiterhelfen.
    😉

  128. Nachdem die Obergrenze von 200 Tsd ueberschritten, warte ich darauf, dass Seehofer die Koalition mit CDU aufkuendigt und Neuwahlen verlangt.

    Oder faehrt er fort in seinen unwuerdigen Schmierentheater immer Forderungen zu stellen und nachdem der Fall eingetreten ist, um seine Ankuendigung umzusetzen er vor Merkel bisher immer einen Kotau hinlegte.

  129. #137 Unbekannter (21. Mai 2016 19:49)
    Der bekannte russische Parlamentarier Franz Klinzewitsch spricht davon, dass nur noch „absolut dämliche und verantwortungslose Idioten“ in die Führungsspitze der NATO durchgelassen würden, die die Sicherheit unserer gesamten Welt gefährden.
    ——————-
    Das glaube ich sofort.
    Die Nato ist inzwischen eine Angriffs-Armee geworden und und wird gesteuert von dem neuen Nato Oberbefehlshaber Curtis Scaparrotti. Die Vorgänger haben wohl keine befriedigende Arbeit geleistet.
    http://www.dw.com/de/nato-oberbefehlshaber-curtis-scaparrotti-ein-amerikaner-aus-korea/a-19232353

  130. Ich freue mich schon wenn ich einen von diesen
    schwarzen drecks Gesichtern die Fresse Polieren darf.

  131. Ihr labert alle nur rum und werdet nicht Aktiv
    und geht nicht auf die Strasse.Denkt an Eure Familien und Kinder,die sind die Leidtragenden
    in Zukunft.Wir sind Deutsche und keine Moslemfreunde oder dergleichen!!Ich habe hier schon oft geschrieben und habe keine Resonanz erlebt,wie Feige!sind wir Deutschen und lassen uns den Mund Verbieten von unseren Politikern!
    Steht auf und beim nächsten wählen AFD wählen!!!
    Ich kann die Ganzen Dunkelhäutigen Parasiten
    nicht mehr sehen.

Comments are closed.