fluechtlingsstroemeNach einem aktuellen „Bericht der WeLT“, fußend auf einem Bericht der DPA, habe die Zahl „neu registrierter Asylbewerber in diesem Jahr inzwischen die Marke von 200.000“ überschritten. Diese Meldung wurde heute von PI aufgegriffen und als eine Art kleiner Durchbrechung einer Informationssperre gewertet. Das bedarf einer näheren Betrachtung.

(Von Michael Bakunin)

Von einer „Informationssperre“, zumindest in dem Sinne, daß überhaupt keine aktuellen Zahlen zu Flüchtlingen vorliegen, kann indes nicht die Rede sein. Auf der Internetseite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) finden sich – für jedermann frei zugänglich – Monat für Monat die aktuellen Zahlen zum Thema Asyl, umfassend aufgeschlüsselt nach den wichtigsten Herkunftsländern.

Sieht man sich diese Zahlen an, wird sogleich einsichtig, weshalb die Systempresse völlig zu Recht als Lügenpresse gescholten wird. Seit Wochen wird nämlich dort freudig berichtet, daß die Zahl neuer Flüchtlinge „stark abgenommen“ habe. Die Erstaufnahmeeinrichtungen seien leer, die hehren Flüchtlingshelfer stünden schon vor dem Verlust ihres Lebenssinnes, weil ihre Liebsten ausblieben. Verglichen mit den Zeiten, in denen 10.000 männlicher Migranten am Tag die Grenze überschritten, ist eine Reduktion auf durchschnittlich 1.500 bis 2.000 pro Tage sicherlich extrem (immerhin ungefähr minus 85 bis 80 Prozent).

Der Frosch, der im langsam sich erhitzenden Wasser sitzt, lässt sich ohne ein Quaken kochen. Die „WeLT“ formuliert sehr vorsichtig. Im März seien nur noch 20.000 „Flüchtlinge“ angekommen. Zuvor habe die Zahl schon signifikant abgenommen. Dennoch seien es – dieser Widerspruch fällt den braven Redakteuren wohl nicht auf – mittlerweile schon mehr als 200.000. In der Tat ist die „Marke von 200.000 überschritten“, mittlerweile wohl um ca. 100.000. Denn nach den offiziellen Zahlen des BAMF wurden bis Ende April seit Jahresbeginn 240.125 Erstanträge im Asylverfahren gestellt, im Mai dürften damit mindestens 50.000 bis 60.000 hinzugekommen sein.

Im Januar kamen ca. 50.000 „Retter des Abendlandes“. Ende Januar schloss Mazedonien teilweise seine Grenze. Im Februar waren es dann schon 70.000. Anfang März schloss Mazedonien seine Grenze vollständig; Idomeni wurde zum „Symbol“ der herzlosen Festung Europas. Ende März waren dennoch 60.000 (Syrer-Anteil: 29.000) mehr in Deutschland. Und noch einmal kamen im April 60.000, davon 27.000 allein aus Syrien (Gesamtzahl bis Ende April in diesem Jahr: 117.000). Diese Zahlen sind äußerst erstaunlich, wenn man sich die politische Stimmung ansieht, die derzeit eher auf Einschläferung des Volkes aus ist.

Woher kommen diese Massen? Hauptsächlich aus Syrien, dem Irak (36.000) und Afghanistan (30.000). Wie nur gelangen sie ins Land? Weshalb denkt hier nur einer über die Beendigung der ohnehin weitgehend nutzlosen Grenzkontrollen nach? Warum wird Österreich beschimpft? Ist der Brenner bereits Hauptroute geworden? Oder werden diese „Flüchtlinge“ staatlich organisiert ins Land gebracht (was auch die leeren Erstaufnahmeeinrichtungen erklären könnte)? Genau hier, wo diese Fragen bestehen, ist eine Informationssperre vonseiten der deutschen Regierung zu vermuten und das Schweigekartell der Systemmedien hilft – auch mit gezielt gestreuter Desinformation – mit.

Allerdings ergibt sich bei diesen gegenwärtigen Einwanderungszahlen, also bei gleichbleibender politischer Lage: geschlossene Balkanroute, nur wenige Mittelmeer-Kreuzfahrer, keine signifikante Aufnahme von Syrern aus der Türkei, keine Umverteilung aus Italien und Griechenland, daß bis zum Jahresende wiederum circa eine Mio. Neubürger zu den bereits eingedrungenen vor allem muslimischen Divisionen dazu stoßen. Bricht etwa Mazedonien politisch zusammen oder sendet die türkische Diktatur wieder Hunderttausende, könnten am Ende wohl zwei Mio. Einwanderer im Jahr 2016 zusätzlich auf der deutschen Türschwellen stehen.

Die Deutschen sind ein weithin dummes Volk, das wohl nur die Wahrheit erkennen kann, wenn es blutig geschlagen wird – und selbst dann nicht immer. Sobald die selbsternannten Qualitäts-Medien bewusst nicht über Tatsachen berichten, glauben alle, „die Lage entspanne sich“ wirklich. Die Umfragewerte für die große Koalition und insbesondere für Frau Merkel stabilisieren sich, obwohl die 1,1 Mio. vom Vorjahr nicht fort und bereits eine weitere Viertelmillion einmarschiert ist. Köln scheint, zumindest im Inland, völlig vergessen, die warme Jahreszeit noch nicht fortgeschritten genug für körperliche Selbsterfahrung.

Woche um Woche werden die Kosten der „großherzigen“ Politik Merkel größer und ersichtlicher. Die Bundesregierung ist getrieben von ausländischen Machtträgern und von der Angst, im eigenen Land politische Macht und Einfluss zu verlieren. Die Medien sitzen mit ihr im gleichen Boot; nicht jeder Journalist kann zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk und er wird nie sich dort ins gemachte Bett legen können, wenn er die bittere Wahrheit berichtet oder die etablierten Herrschaften kritisch hinterfragt. Nur von unten, von der Straße kann noch Kritik geübt werden. Dazu muss aber der Deutsche sein Herz und seinen Verstand zusammennehmen und genau hinsehen. Zunächst sine ira et studio.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

150 KOMMENTARE

  1. Aus der Türkei werden unentwegt Illegale nach Bulgarien geschleust, die alle nach Deutschland weiter wollen.

    Erdogan sorgt aber dafür, dass nur die Ungebildeten nach Deutschland durchgereicht werden. Ingeniere und Ärzte sollen in der Türkei bleiben.

  2. Die Bundesregierung ist getrieben von ausländischen Machtträgern

    Ach was.
    Die werden von ihrer eigenen Blödheit getrieben.

  3. Gehört zwar nicht unbedingt hierher, aber Dortmund hat soeben den verdienten Lohn für die Ausgrenzung von Patrioten erhalten. Danke FCB!

  4. es sind viel mehr Flüchtlinge,als im gleichen Zeitraum des Vorjahres..Und wir müssen bedenken,dass viele auch eingewandert sind,die nirgends registriert wurden und noch nicht gezählt sind.
    Der Sommer steht bevor und wenn das so weitergeht,werden die Millionen wieder überschritten.Man muss sich auch mal die Frage stellen,woher und wie diese in unser Land kommen..Dies wird uns ja auch verschwiegen..Werden diese alle eingeflogen,oder über welches Land kommen diese??
    Es stinkt doch bis zum Himmel..Es würde doch auffallen,wenn diese Massen über andere Länder kommen??
    Die Lügenpresse verarscht uns bis zum geht nicht mehr..Es kann nur noch über die Straße erfolgen,damit dieser Spuk beendet wird.
    Es muss sofort etwas passieren..Man muss ja bedenken,wenn neue Millionen wieder einmal hier sind,dass man diese Horden nicht mehr los wird..Und es komme ja zu 90% nur Männer an.
    Das kann ja noch heiter werden und wird noch böse enden..Warum und weshalb kann sich ja jeder selbst ausmalen!!!

  5. Sagt mal, eben beim Pokalfimale – war das Merkel etwa nicht im Stadion? Warum nicht? Vielleicht zu viele Deutsche auf dem Platz und zu wenig Türken – nämlich keiner, haha

  6. Die Scheinflüchtlingsschwemme stellt wohl einen Truppenaufmarsch dar

    Das Vorgehen der hiesigen Parteiengecken bei der Scheinflüchtlingsschwemme entspricht durchaus einem Truppenaufmarsch. Man denke hier etwa an das unglückliche Dorf im hessischen Gießen, wo die Parteiengecken eine Asylzwingburg mit 3500 Delinquenten angelegt haben, davon weit über 90% junge Männchen im wehrfähigen Alter, bei 1800 Dorfbewohnern, wovon vielleicht 200 bis 300 einigermaßen wehrtauglich sind. Schlagen also die fremdländischen Eindringlinge zu, so dürften sie in sehr kurzer Zeit die einheimische Bevölkerung überwältigt haben. Derartige Zwingburgen legen die Parteiengecken nun überall im Land an und so muß man nicht allzu sehr Arges denken, um dies als Truppenaufmarsch zu erkennen. Wobei es keine Rolle spielt, ob die Parteiengecken sich der Wirkung ihres Tuns bewußt sind oder nicht, die Folgen werden die selben bleiben. Sind genügend fremdländische Delinquenten im Land, so werden diese losschlagen und die Einheimischen mit ihrer bloßen Masse überrennen und auslöschen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  7. Sind die Personenschützer unserer „Spitzen“ – „Politiker“ eigentlich überhaupt noch Deutsche?

    Wäre dieser Umstand nicht bereits ein zu hohes Risiko und man setzt lieber auf ausländische Söldner?

    Wie kann man das rausfinden?

  8. Ohne hier die Systempresse in Schutz nehmen zu wollen, aber die Zahl der Asylerstanträge spiegelt nicht 1:1 die Zahl der Grenzübertritte wider, weil viele erst nach Monaten einen Asylantrag stellen.

  9. #6 lisa (21. Mai 2016 23:00)

    es sind viel mehr Flüchtlinge,als im gleichen Zeitraum des Vorjahres..Und wir müssen bedenken,dass viele auch eingewandert sind,die nirgends registriert wurden und noch nicht gezählt sind.
    Der Sommer steht bevor und wenn das so weitergeht,werden die Millionen wieder überschritten.Man muss sich auch mal die Frage stellen,woher und wie diese in unser Land kommen..Dies wird uns ja auch verschwiegen..Werden diese alle eingeflogen,oder über welches Land kommen diese??
    Es stinkt doch bis zum Himmel..Es würde doch auffallen,wenn diese Massen über andere Länder kommen??
    Die Lügenpresse verarscht uns bis zum geht nicht mehr..Es kann nur noch über die Straße erfolgen,damit dieser Spuk beendet wird.
    Es muss sofort etwas passieren..Man muss ja bedenken,wenn neue Millionen wieder einmal hier sind,dass man diese Horden nicht mehr los wird..Und es komme ja zu 90% nur Männer an.
    Das kann ja noch heiter werden und wird noch böse enden..Warum und weshalb kann sich ja jeder selbst ausmalen!!!

    Ja finde ich auch, wir müssen raus, bevor es für Deutschland zu spät ist.

  10. Der Frosch, der im langsam sich erhitzenden Wasser sitzt, lässt sich ohne ein Quaken kochen.

    (s.o., 4.Absatz)

    Es kommt nicht nur auf die Wassertemperatur, sondern auch auf die Wasserqualität an:

    Männliche Frösche, die sich in von der Antibabypille hormonell belastetem Wasser aufhalten, quaken deutlich unmännlicher, sodass sich die Weibchen zur Fortpflanzung lieber Partner mit ausgeprägterem Quakton suchen. Das hat Einfluss auf die Population.

    http://www.wiwo.de/technologie/green/trinkwasser-so-gefaehrlich-sind-medikamentenreste/13546028.html

    siehe dazu auch:
    http://www.pi-news.net/2016/05/warum-deutsche-maenner-sich-nicht-pruegeln/

  11. Es gibt Permanentmagneten deren Kraft immer da ist, und es gibt Elektromagneten die man ein- und ausschalten kann. Der Flüchtlingsmagnet gehört zur letzteren Gruppe. Vielleicht sollte man da mal ansetzen, anstatt die ganze Zeit nur über Grenzabdichtung zu sprechen.

  12. Halte die Zahlen vom letzten Jahr für deutlich untertrieben. Das waren deutlich über 2 Mio.

    Die Zahlen werden schon noch aufkommen.

    Und dieses Jahr werden es auch wieder über 2 Millionen. Das geht bald wieder los. Österreich macht nicht mehr mit, aber da findet die Merkel schon einen Weg, um ihre geliebten Merklinge ins Land zu fluten.

  13. @#14 Weg_mit_Murksel (21. Mai 2016 23:11)

    Murksel ist noch nicht mal in der Lage einen PKW bei einem arabischen Gebrauchtwagenhändler zu erwerben, ohne über den Tisch gezogen zu werden, also was will die mit Erdogan verhandeln?

  14. „Ende April seit Jahresbeginn 240.125 Erstanträge im Asylverfahren gestellt“

    Die Erstanträge können von Personen stammen, die irgendwann letzes Jahr gekommen sind?!
    Oder sehe ich das falsch?

    Darüber hinaus wundere ich mich auch, dass kaum mehr Zahlen genannt werden und wenn es 200.000 wären, dann sollte spätestens jetzt die Türen dicht gemacht werden (oder brüllen die bayerischen Löwen nur etwas herum und es bleibt nichts ausser Mundgeruch?)

    Naja, deutlich vernünftiger wäre es:
    Asyl nur noch ausserhalb der EU.
    Komplettes Asylsystem umgehend re-migrieren (mit allen jetzten „Flüchtlingen“, AsylDschihadisten, AsylHartzern …) .

  15. Ist das noch unser Staat, wenn er uns – seine Bürger und Steuerzahler – so hintergeht?

    Auf die Strassen, wo immer sich Gelegenheit bietet!

    und keine Angst vor den primitivem Linksfaschisten

    Und auch nicht nur anonym im Internet schreiben!

    Gesicht zeigen und rufen: Ich will das nicht!

    Ich war am 7. Mai in Berlin dabei und beim nächsten mal wieder!

    Mir reicht es nämlich! ***gelöscht***

  16. Es sind noch über sieben Monate bis Sylvester und man plant schon jetzt ://www.focus.de/regional/koeln/sicherheitsmassnahmen-verstaerkt-nach-uebergriffen-in-silvesternacht-schutzzone-am-koelner-dom-geplant_id_5552606.html

  17. #4 Rittmeister (21. Mai 2016 22:54)

    Prima! Jetzt fehlt nur noch der Sieg von Hofer morgen in Ösiland.. das wäre das perfekte Wochenende!

  18. #16 VivaEspaña (21. Mai 2016 23:12)

    Zur Balzzeit legte ich mir auch einen ausgeprägten Quakton zu. Das zog jedoch nur fette Kröten an und keine Geißlein.

    Jetzt habe ich mir einen knurrigen Knurrton zugelegt. Gibt’s bei Il-lupo-manarro.it als Knurrton zum runterladen.

  19. #8 alles-so-schoen-bunt-hier (21. Mai 2016 23:02)

    Sagt mal, eben beim Pokalfimale – war das Merkel etwa nicht im Stadion? Warum nicht? Vielleicht zu viele Deutsche auf dem Platz und zu wenig Türken – nämlich keiner, haha

    Wo du das gerade sagst: Neue Extrawurst für Türken und nur für Türken:

    Das Public Viewing sei zu allen Deutschland-Spielen geplant, sagte eine Sprecherin des Veranstalters Uwe Bergmann. Zum Zuge kämen aber auch die Türkei-Fans. Denn weil die Kicker vom Bosporus am selben Tag um 15.00 Uhr gegen Kroatien antreten, öffne das Fanfest schon um 14.00 Uhr seine Pforten. (…) Am 21. Juni können Türkei-Fans noch einmal ihren Idolen zujubeln. Im Anschluss an das Spiel Deutschland gegen Nordirland wird auf dem Heiligengeistfeld die Partei Türkei-Tschechien gezeigt.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/st-pauli/article207588281/Fuer-Tuerkei-Anhaenger-Fanfest-auf-St-Pauli-oeffnet-frueher.html

  20. Heute hat die Lügenpresse berichtet, dass Erdowahn vorwiegend berufliche Härtefälle, also Grundschulabsolventen und Analphabeten gemäß Merkels Landesverräterischer Abmachung mit der Türkei zu uns schickt, und die wenigen gut ausgebildeten Syrer gezielt nicht nach Europa schickt.

  21. Bei dieser Ueberbesetzung mit Muslimen,

    dank der Deutschland hassenden Zonenwachtel,

    ist jeder jener „Fluechtlinge“ d.h. Wohlstandstouristen zu viel,
    wenn einmal das Boot, wie jetzt, bereits voll ist, muessen Grenzen konsiquent dicht gemacht werden.

    Statt weitere Fluechtlinge in Sozialsysteme,
    alles was keine Berechtigung hat, Kriminelle, Hass und Gewalt ausuebende und predigende Fanatiker, Schmarotzer, Stunkmacher raus ohne wenn und aber.
    Statt Ankuendigung mit der Chance unterzutauchen-
    in Abschiebehaft und raus.

    Bei der Zahl der Kanditaten duerfte dies in Millionenhoehe sein,
    es muss deshalb ein System geschaffen werden, was kurzfristig diese Zahl schnell abarbeiten kann.

  22. Das Programm der Umvolkung Deutschlands (und Europas) wird gnadenlos umgesetzt. Bald schon ist der Punkt erreicht, an dem dieser unheilvolle Prozess nicht mehr umkehrbar ist.

  23. Babieca (21. Mai 2016 23:22)

    Das gibt bestimmt Kloppe wenn die Muselmanen zum Fan fest kommen und das Spielergebnisse nicht genehm ist.

    Im übrigen nen man im englischsprachigen Raum die Aufbahrung am offenen Sarg Public Viewing. Wieder mal eine Nonsens Phrase im Sprachgebrauch….

  24. #28 Aussteiger
    Das Programm der Umvolkung Deutschlands (und Europas) wird gnadenlos umgesetzt. Bald schon ist der Punkt erreicht, an dem dieser unheilvolle Prozess nicht mehr umkehrbar ist.
    —-

    Doch.
    Wenn das politische Ziel klar ist:
    Unser GG erhalten und keine Sharia, dann können sehr wohl folgende Punkte umgesetzt werden:

    Sobald das Merkel zurück getreten wurde
    müssen alle Gäste und AsylDschihadisten verabschiedet werden:

    + Wer nicht inerhalb 2h nachweist, dass er/sie/es nicht über ein Drittland gekommen ist: RAUS.

    + Wer sowieso schon abgelehnt wurde: RAUS!

    + Wer den Vergewaltiger, Terroristen und Islamisten Mohammed als Vorbild verehrt: RAUS.

    Wer zufällig seinen Paß verloren hat, kann auswählen zwischen einem Lager in Sibirien oder Afrika.
    Und Tschüß.

  25. Helter Skelter in Sachsen

    OT,-.….Meldung vom21.05.2016 – 18:08uhr

    Erneut blutige Auseinandersetzung im Zentrum

    Chemnitz – Wieder Eskalation bei einem Streit zwischen zwei Personengruppen in Chemnitz.Samstagnachmittag kam es zu einer blutigen Auseinandersetzung. Gegen 15.30 Uhr waren die beteiligten Männer an der Straße der Nationen in Höhe der Ladenzeile aneinander geraten und schlugen aufeinander ein. Plötzlich soll einer der Kontrahenten einem Marokkaner (21) ein Messer in den Kopf gerammt haben. Das darf konnte die Polizei bisher jedoch nicht bestätigen.Der Schwerverletzte kam sofort in den Abschiebeknast eine Klinik. Außerdem wurde ein Libyer (21) ebenfalls verletzt. Das Überwachungsvideo eines Geschäfts soll ausgewertet werden und Aufschluss über den Tatablauf geben. Augenzeugen berichteten, dass es sich bei den Personen um „südländische Typen“ handeln soll. Nähere Einzelheiten zum Hintergrund der Auseinandersetzung und möglichen Festnahmen von Tatverdächtigen sind noch nicht bekannt. Die Polizei ist derzeit noch vor Ort. UPDATE 19:14 Uhr: Die Polizei stellte inzwischen einen Libyer (34) als Tatverdächtigen. https://mopo24.de/#!nachrichten/unbekannter-rammt-mann-messer-in-den-kopf-68758

  26. Ich hatte mich bei dieser Meldung auch sehr gewundert.
    1. Es wurde von 5 Monaten geschrieben: Zahlen liegen aber nur für 4 Monate vor.
    2. Es wurde geschrieben: es seien ja viel weniger, als nur im Oktober 2015 gekommen seien – ein Vergleich mit dem gleichen Zeitraum 2015 wurde natürlich vermieden.
    Und letztens dann die Frage: wenn alles dicht ist – wo kommen so viele dann noch her???????

  27. #25 Logixx

    Ich kann das Märchen von den „hoch qualifizierten Flüchtlingen“ nicht mehr hören. Als ob in der Türkei 30.000 Ärzte und Ingenieure auf die Ausreise warten würden und wir diese (übrigens als einziges Land auf der Welt) händeringend bräuchten. Die syrische akademische Elite, wenn es sie denn überhaupt jemals gegeben hat, hat sich schon längst abgesetzt.

    Im Übrigen ist das Verhalten von Erdogan nichts Neues. Die Nordafrikaner sollen ihre Gefängnisse und Irrenanstalten ja auch entleert und die Insassen in Boote gen Norden gesetzt haben.

  28. #30 Cedrick Winkleburger (21. Mai 2016 23:36)

    Im übrigen nen man im englischsprachigen Raum die Aufbahrung am offenen Sarg Public Viewing.
    ————————————————-
    Wewegen man sich dafür am besten einen body bag umhängt für Verpflegung, falls das unterwegs mit dem coffee on rolls nicht so dolle war.

  29. In Düsseldorf kommen laut Stadt Düsseldorf bis zu 1500 FL am Tag an, laut Königsteiner Schlüssel, der nach wie vor gilt, sind das ca.21%, also sind wir in Deutschland bei ca. 7500 Flüchtis am TAG. Die Flutung geht also munter weiter, nur die Medien schreiben nicht mehr drüber. Die Bevölkerung hat angefangen zu meckern, also berichten die halt nich mehr drüber! Das ist der Hammer, was hier abläuft

  30. Höcke hat recht. Die Obergrenze muss „minus 200.000“ sein. Anders ist dieses Land dem sicheren Untergang geweiht. Wir hängen derzeit ab von einer grenzdebilen Kanzlerin, die offenbar glaubt, man hätte sie zur Diktatorin auf Lebenszeit gewählt, und von einem morgenländischen Despoten, der nach Belieben die Ventile öffnen und schließen wird. Wenn man in den Geschichtsbüchern blättert, dann endet sowas eigentlich immer mit Krieg, Revolution oder Untergang. Im Moment ist unser Kurs volle Kraft voraus auf die letzte Option. Hoffnung gibt eigentlich nur, dass das deutsche Volk schon trostlosere Lagen gemeistert hat. Ob das immer klappt? Ich würde derzeit nicht allzu hoch darauf wetten.

  31. #29 Elijah:
    Der deutsche Michel schläft weiter. Nach Sylvester Köln ist er kurz aufgewacht. Aber ich hab den Eindruck, er schläft wieder ein.
    Wie schon Pirin¢ci in seinem neuen Buch schrieb, der deutsche ist feige, und es ist nicht schade um diesen Feigling.
    Man sieht es auch an einer anderen Eigenschaft. Es bisher unzählige deutsche Bürger verprügelt, verletzt oder sogar umgebracht worden. Warum hat sich keiner nennenswert zur Wehr gesetzt? Warum wurde nicht wenigstens ein einziger dieser Moslems und Neger einmal verprügelt oder totgeschlagen oder erstochen oder erschossen?
    Jetzt fällt mir gerade eine Ausnahme ein. Ein Jäger hat einen Einbrecher (Scheinasylant) kürzlich erschossen.

  32. #38 Spezialkraft
    Tuerkei-schickt-vor-allem-ungebildete-Fluechtlinge-in-die-EU.html

    Unsere Allmächtige hat die Vorraussetzung für Einwanderung bisher folgendermaßen festgelegt:

    – Kriminell (illegaler Grenzübertritt)
    – Widersetzt sich den Anweisung der (Grenz-) Polizei
    – es müssen auf dem Hinweg ein paar Christen über Bord geworfen werden
    – Lüge (Paß „verloren“)
    – Verehrung vom Islamisten Mohammed
    – Facharbeiter aus dem Bereich Fickificki, Drogenhandel und Kopftretchirurgen.
    – Analphabeten (deshalb ja auch die Selfies mit dem Syrer ohne Worte und Texte).

    Von daher setzt Erdowahn nur die Politik von Merkelwahn fort, oder es wurde so mit Merkelwahn abgestimmt.

  33. #38 Spezialität:
    Der Erdowahn schickt hauptsächlich Kranke. D.h. in irgendeiner Art schwerst Kranke, also die jenigen die enorme Kosten bzgl. Krankenversicherung verursachen. Und behinderte, also Rollstuhlfahrer oder geistig Behinderte oder psychisch Kranke.
    Diese Personen werden im ganzen Leben nicht einmal arbeiten. Außerdem bekommen Behinderte\Dauerkranke deutliche erhöhte Sozialsätze, und werden niemals!! wieder ausgewiesen.

  34. #40 Horst_Voll (22. Mai 2016 00:02)
    Höcke hat recht.
    Die Obergrenze muss „minus 200.000“ sein.
    —-
    Bingo! 🙂

  35. #42 Hans_im_Glueck (22. Mai 2016 00:05)

    Immer rein. Dann wirds auch für die Brut der Systemprofiteure eng.

    ————

    Man sagt nicht mehr „Systemprofiteure“.

    Die heissen jetzt „Aktivisten“

  36. #3 Rittmeister (21. Mai 2016 22:54)

    Gehört zwar nicht unbedingt hierher, aber Dortmund hat soeben den verdienten Lohn für die Ausgrenzung von Patrioten erhalten. Danke FCB!
    _____________________________
    Jawohlja!!!
    Sehr gut!

  37. lassen sie doch ihre Kinder wieder, wie früher, allein und ohne Aufsicht ins Freibad oder zum bummeln durch die Stadt gehen, denn

    OT,-.….Meldung vom 21.05.16 – 15:40 Uhr

    BKA: Straftaten von Migranten rückläufig

    Laut eines Berichts des Bundeskriminalamts ist die Zahl der Straftaten ausgeübt von Asylsuchenden in Deutschland in den ersten Monaten im Jahr 2016 gesunken.. Allerdings waren weiterhin Migranten aus Nordafrika auffällig. Asylsuchende aus dieser Gegend würden auffällig häufig Straftaten verüben , so BKA-Chef Holger Münch.Besonders Eigentumsdelikte würden von den Migranten aus Nordafrika begangen, so Münch weiter. Dagegen seien Syrer, Iraker oder Afghanen unterdurchschnittlich oft unter den Tatverdächtigen, so Münch weiter. http://www.shortnews.de/id/1200563/bka-straftaten-von-migranten-ruecklaeufig

  38. Sollte noch irgendwer auf die Idee kommen,das die
    Wehrpflicht wieder eingeführt werden sollte:

    Wenn es hier knallt,hilf dir selbst, die BW ist nicht mehr dazu in der Lage!

    Flinten-Uschi hat kategorisch nein zur Wehrpflicht gesagt !

    Begründung Nr 1!:Unter Zwang ist niemand mit dem Herzen dabei!

    Im kalten Krieg hat das meines Wissens ,weder Rot noch Schwarz noch Grün interessiert!

    Allerdings ,wenn man schon für die Invasoren die
    Kaserne räumen muß und als Soldat davor im Zelt schläft,ist es angebrachter, gleich bezahlte Söldner einzustellen!

    Begründung 2!

    So viele neue Soldaten kann die Bw logistisch nicht bewältigen!

    Hoffentlich gibt es keinen Erstfall mehr,wenn die BW, die Reservisten nicht mal mehr ausstatten und beköstigen kann!

    „Wir schaffen das“ gilt wohl doch nur für die Invasoren!

    Deutschland hat fertig,bereit zur Übernahme
    an das Kommando der Rechtgläubigen!

    http://www.focus.de/magazin/kurzfassungen/focus-21-2016-trotz-personalnot-von-der-leyen-schliesst-rueckkehr-zur-wehrpflicht-aus_id_5552453.html

  39. „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau
    „Für viele mögen diese Effekte überraschend oder gar verstörend sein. Das liegt daran, dass Politik, Medien und sogar die Wissenschaft migrationsbezogene Ereignisse oft verzerrt darstellen. Entscheidungen wie die Politik der offenen Tore von Angela Merkel zeugen, wenn die Folgen bedacht werden, von wenig Verantwortung für die Gesellschaft.“
    http://www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html

  40. #41 Ali Kummelturke
    Hier ein erschoßener Flüchtling in Hamburg letztes Jahr:
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article142977923/Hausbewohner-erschiesst-mutmasslichen-Einbrecher.html

    Ein Mann hat in der Nacht in seinem Haus zwei Eindringlinge überrascht. Er schoss auf die maskierten Männer, einer der beiden starb. Vor zwei Wochen hatte es in Hannover einen ähnlichen Fall gegeben.
    [..]
    Einer der Täter wurde von der Kugel getroffen und sackte rund 200 Meter von dem Haus entfernt auf einer Straßenkreuzung zusammen. Zwar versuchten herbeigerufenen Rettungskräfte, ihm zu helfen, konnten ihn aber nicht retten. Der 63-jährige Hauseigentümer selbst hatte die Polizei per Notruf verständigt.

    Bei dem Getöteten soll es sich um einen 25-jährigen Nigerianer handeln, der nach „Welt“-Informationen der Polizei als Intensivtäter bekannt sein soll.

  41. #13 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (21. Mai 2016 23:12)
    Warum musste Wiebke O. sterben?

    Moslem soll junge deutsche Frau ermordet haben.
    —————————————————–

    Ja WARUM???

    Weil ein Moslem laut Allah das darf! Weil ein Moslem sowieso von der deutschen Justiz beschützt wird, weil ein Moslem meist nur Bewährung für Mord erhält, weil es ja Teil seiner „Kultur“ ist, Dhimmis abzuschlachten!

  42. #44 Ali Kummelturke
    Tja, Schachmatt. Wer will schon behinderte Kriegsflüchtlinge abschieben, dann ist man ja Nazi bis in alle Ewigkeit. Hat der Erdi sich fein ausgedacht.

  43. #25 Logixx (21. Mai 2016 23:23)

    Heute hat die Lügenpresse berichtet, dass Erdowahn vorwiegend berufliche Härtefälle, also Grundschulabsolventen und Analphabeten gemäß Merkels Landesverräterischer Abmachung mit der Türkei zu uns schickt, und die wenigen gut ausgebildeten Syrer gezielt nicht nach Europa schickt.

    Auch die Bresthaften und Verkrüppelten, die Unsummen an Behandlungskosten generieren werden bevorzugt hereingeholt. Beitragssteigerung garantiert.

    Mein Wunsch in Steuerklasse Eins als Spitzensteuer- und Beitragszahler für dieses System zu rackern läßt merklich nach.

  44. Das ‚Beutesuchende Lager‘ in meiner direkten Nachbarschaft ist tatsächlich leer, die Turnhalle eines Gymnasiums steht nach ca. 6 Monaten ihrem geplanten Zweck wieder zur Verfügung (nach erheblichen Umbau und Rückbau und Sanierungskosten) … wo sind die Beutesuchenden geblieben? Zurück in ihre Heimatländer? Nein. Alle wurden großflächig über die Stadt und die Umlandsdörfer verteilt und in der Regel in Gebäude der christlichen Kirche … heißt: die Beutesuchenden sind alle noch da, sie bleiben, sie werden uns bis zum Ende ihrer Tage auf der Tasche liegen … Prof. Sinn hat ermittelt, das 1 Mio dieser Bereicherer „über die Generation das Aufnehmerland (Deutschland) 450 Milliarden kostet“ und wir haben Ende 2016 mehr als 2 Mio dieser traumatisierten Beutesuchenden im Land …

    Übrigens: im Stadtgebiet laufen Syrer (immer I-Phone tragend und Stöpsel im Ohr) rum die sind dermaßen schwarz im Gesicht, das man glauben könnte, a) das seien gar keine Syrer sondern einfach nur Neger und b) das der Klimawandel doch sehr erheblich wirken muß, wenn ein relativ hellhäutiger Südländer auf einer Seereise im Schlauchboot dermaßen verbrennen kann … UND: der Kanzler verarscht uns mit jeder Aussage zu dieser
    VölkerEinWanderung, mit jeder …

  45. OT
    #23 Der boese Wolf (21. Mai 2016 23:21)
    Jetzt habe ich mir einen knurrigen Knurrton zugelegt. Gibt’s bei Il-lupo-manarro.it

    Link funzt leider nicht.

    Aber das ist auch schön:
    Halt die Fresse als Handy-Klingelton.
    Und das vom spanischen König:
    Por qué no te callas
    https://www.youtube.com/watch?v=_Rtt7C7Gh9A

    http://www.welt.de/politik/article1379241/Wutanfall-des-Koenigs-als-Handy-Klingelton.html

    Diese spanische Redewendung gilt als rüde

    ***https://de.wikipedia.org/wiki/%C2%BFPor_qu%C3%A9_no_te_callas%3F

    Viva España!

  46. #55 Sledge Hammer (22. Mai 2016 00:23)

    „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau
    „Für viele mögen diese Effekte überraschend oder gar verstörend sein. Das liegt daran, dass Politik, Medien und sogar die Wissenschaft migrationsbezogene Ereignisse oft verzerrt darstellen. Entscheidungen wie die Politik der offenen Tore von Angela Merkel zeugen, wenn die Folgen bedacht werden, von wenig Verantwortung für die Gesellschaft.“
    http://www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html

    „Casey Jones, the brave Engineer“ wird dem Profit- und Futtertrogbonzen-System noch sehr viel Freude machen.

    Geschickt instrumentalisiert läßt sich mit diesem Heer von „Ingenieuren das ganze Lumpensystem aus den Angeln heben.

    Die derzeitigen Systemprofiteure werden ihre Sicherheit, ihren Wohlstand und ihre Zukunft verlieren. Ihrer Brut wird es übel ergehen.

    Absolute Destabilisierung und Jugoslawisierung ist Trumpf!

  47. Messerattacke im Dortmunder Kaufhof:
    Ein Kunde wird im Kaufhof, welcher sich in der Dortmunder Fußgängerzone befindet, am nachmittag niedergestochen. Wie mir gesagt wurde, steckte im Rücken des Opfers ein riesiges Messer. Der Täter wurde durch Securitys überwältigt. Die Tat geschah, obwohl sich im Bereich der Fußgängerzone zahlreiche Polizeihundertschaften wegen dem Fußballspiel befanden. Ein Überleben des Opfers scheint wohl eher fraglich zu sein.

    Der Bericht sagt leider nichts über Motiv und Herkunft des Opfers:
    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/mann-durch-messerattacke-schwer-verletzt-id11846298.html

  48. Lieber Beitragsersteller, ihr glaube Du verwechselt da Grenzüberschreitungen mit Asylerstanträgen. Die BAMF Statistik sagt nichts darüber aus, wieviele tatäschlich über die Grenze kamen, sondern nur, wie viele Anträge die Beamten bearbeiten konnten.

    Bekannterweise haben die es nicht im mindesten geschafft die Massen von letztem Jahr alle zu registrieren. Drum arbeiten die nun alle ab, die letztes Jahr schon reinkamen und bisher ohne Asylantrag hier rumgehockt haben.

    So löst sich nämlich der Widerspruch auf, den der Beitragsersteller meint entdeckt zu haben.

  49. Von 1.000.000 invasierten, überwiegend jungen und männlichen Beutesuchenden, sind 800.000 nicht fähig ihren Namen zu schreiben oder die 4 Grundrechenarten auszuführen … jeder Einzelne davon kostet uns ‚über die Generation‘ 450.000 EUR … diese Zahlen dürften klar machen das die Vorstellung, diese Einwanderer wären ein Plus für uns und würden unsere Renten zahlen, völlig irre ist …

    Übrigens: Die Ausbildung eines Kindes in Deutschland kostet die Eltern zwischen 150 – 250.000 EUR … vielleicht sollte mehr Geld in den eigenen Nachwuchs gesteckt werden, das spart sinnvoll Geld …

    … einen 25-jährigen, analphabetischen und diskalkulatorischen Menschen (egal welchen Geschlechts und Religion) innerhalb kurzer Zeit fit zu machen für unsere Gesellschaft, inclusive Wirtschaftsgesellschaft, ist schlicht unmöglich … Der Kanzler und Physiker hat sich verrannt und läßt uns bluten …

    Merkel muß weg!

  50. Die Maghreb Länder haben Gefängnisse und Irrenanstalten geöffnet für die Reise nach EU. Das hat ein deutscher Diplomat gesagt, dann bekam er einen Maulkorb.

  51. Bei aktuell (bzw. im Frühjahr) gestellten Asylanträgen kann es sein das Invasoren die gestellt haben, obwohl vielleicht schon viele Monate im Land. Und deshalb die Zahlen noch recht hoch sind.

    Was aber anders rum bedeuten würde, dass solche Invasoren letztes Jahr nicht mitgezählt wurden.

    Genauen Überblick wird natürlich keiner haben, wer alles hier ist.
    Wie denn auch, bei sperrangelweit offenen Grenzen.

  52. Laut der Statistik für April haben wir eine Steigerung von 143% im Vergleich zum letzten Jahr.
    Wenn die Zahlen im Sommer wieder steigen können wir auf 1,5 bis 2 Millionen Menschen bis zum Jahresende kommen.

  53. #68 notar959 jeder Einzelne davon kostet uns ‚über die Generation‘ 450.000 EUR

    Prinzipiell sehe ich das alles auch so, allerdings sind es auf 50 Jahren und 1300€/M nicht nur 450.000€ sondern eher 800.000€ – für EINEN AsylDschihadisten.
    Wenn Familiennachzug oder -nachwuch hinzu kommt, dann entsprechend mehr.

    Die Volkszertreterin muß weg!
    Danach: Asyl nur noch ausserhalb der EU.

  54. #61 notar959 Prof. Sinn hat ermittelt, das 1 Mio dieser Bereicherer „über die Generation das Aufnehmerland (Deutschland) 450 Milliarden kostet“

    450 Mrd.€?
    Ich komme auf 5000 Mrd.€

    Mit den 600.000 nicht abgeschobenen liegen wir aktuell bei
    2,3 Mio. „Flüchtingen“, die Vollpension erhalten
    + 3 Mio. Familiennachzug 1:2 (auf „Legale“) und
    + 5,4 Mio. BabyDschihadisten 1:1
    ———-
    = 10,6 Mio. Schatzsuchende

    * 1300€/Monat (unterer Schätzwert)
    * 30 Jahre
    = 4961 Mrd. €

  55. Ich habe diese Vera**** so satt!!! Wieso wird das eigentlich überhaupt noch praktiziert wenn doch sowieso schon fast alle wissen was wirklich läuft?

  56. Hans Werner Sinn bitte AfD Antrag ausfüllen und schnellstmöglich oberster strategischer Finanzpolitiker werden!
    Er ist ein heimlicher Unterstützer, das hört man aus den Zwischentönen!
    Sehr schön!

  57. In Ungarn werden täglich im Schnitt ca. 3-400 illegale Migranten bei der illegalen Grenzübertritt oder kurz danach gefasst. Mehrheitlich stellen sie dann dort einen Asylantrag um nicht zurück nach Serbien oder Kroatien zurückgebracht zu werden. Erst einmal in Ungarn im Flüchtlingsunterkunft(Lager) angekommen, verschwinden sie nachdem sie sich ausgeruht haben. Deshalb hat Österreich mittlerweile angefangen an der ungarisch-österreichischen Grenze zu kontrollieren. Bei den Grenzübergängen und auch an der grüner Grenze werden Beobachtungen durchgeführt und Präsenz gezeigt. Mehrere illegalen Migranten wurden in der Slowakei aufgegriffen. Eins ist sicher, diese Art von illegale Migranten haben weiterhin nur eins im Kopf: Germoney. Da sie hier nie abgeschoben werden, auch dann nicht wenn irgendwann der Bürgerkrieg in Syrien ein Ende findet. Dieses Phänomen ist der Bundesregierung wohlbekannt, die haben nicht vor dagegen etwas zu unternehmen. „Nun sind sie schon mal da.“ Besser hier aus Hartz IV + sämtliche für Deutschen nicht zustehende staatliche Hilfe zu leben ohne Arbeit als sonstwo aus der Arbeit, die nicht so gut bezahlt wird wie die Stütze hierzulande. BAMF fordert bereits Bleiberecht für alle. Was geht ab? Sehr wohl erkannt vom Autor dass die Verschlimmerung der Lage verschwiegen wird, durch gezielte Berichte über „Fortschritte“ das Volk im Schlaf gehalten werden soll. AUFWACHEN!!!
    A U F W A C H E N ! ! !

  58. Verweise an meinen Kommentar im anderen Artikel bei PI vom 21.05.16 zur Zahl der Invasoren. Da stand dann:

    2015 kamen 2 Millionen Invasoren, sagt das System. 1,1 Millionen wurden von der Buntepolizei an den Grenzen registriert und der Rest kam per sonstiger Einwanderung / Familienzusammenführung (also nicht über „Asyl“).

    Zusätzlich fehlen aber die unregistrierten Fachkräfte. Wie Gabriel selber eingestand, sind zu den registrierten Invasoren nochmals 40 bis 50% unregistriert über die Grenzen gekommen, also locker 400.000.

    Macht insgesamt rund 2,5 Millionen für 2015.
    Darüber hat PI selber berichtet, es ist daher völlig inakzeptabel, wenn PI-Autoren unreflektiert mit Lügenzahlen arbeiten, die nicht mal die Hälfte der Invasoren aus 2015 enthalten. Nur weil Verbrechersystem und Lügenpresse das meist machen, darf man das nicht nachmachen.

  59. #73 Demokratie statt Merkel

    Den Überblick gab es schon.

    1,1 Millionen Invasoren von der Buntepolizei 2015 an den Grenzen gezählt

    Keine 500.000 Asylbetrugsanträge gestellt 2015, darunter auch Altfälle aus Vorjahr.

    + Unregistriert ins Land gekommene, laut Sigmar Gabriel, der von 40 bis 50% sprach, sind das mindestens 400.000, bei 1,1Mio registrierten Invasoren.

  60. Musel-manische Intelligenzbestie aus dem Kalifat NRW:

    In einem Streit­ge­spräch mit Petry in der „Bild am Sonntag“ (BamS) sagte Giou­s­ouf: „Wenn heute Mo­lo­tow­cock­tails flie­gen, dann ist das ein Pro­dukt Ihrer zün­deln­den Spra­che und Ihrer Po­li­tik, Frau Petry. Wenn Men­schen zu Scha­den kom­men, sind Sie dafür mit­ver­ant­wort­lich!“

    Die AfD sei eine „ex­tre­me und ge­fähr­li­che Par­tei“, die rechts­ex­tre­me Pa­ro­len to­le­rie­re. „Das führt dazu, dass An­grif­fe auf jü­di­sche Ein­rich­tun­gen, Mo­sche­en und Flücht­lings­un­ter­künf­te deut­lich zu­neh­men“, sagte Giou­s­ouf. Der AfD-Vor­sit­zen­den warf sie vor: „Sie het­zen die Men­schen ge­gen­ein­an­der auf.“

    Giou­s­ouf vergleicht AfD mit ra­di­kal-is­la­mi­schen Sala­fis­ten

    Giou­s­ouf ist die erste CDU-Bun­des­tags­ab­ge­or­de­te mus­li­mi­schen Glau­bens.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155558046/Ein-Produkt-Ihrer-zuendelnden-Sprache-Frau-Petry.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cemile_Giousouf

  61. Es bleibt weiter spannend! Aber in meinem Umfeld sagen ledier auch manche:

    „Na siehste, ist doch gar nicht so schlimm geworden“…

    …………GENAU!

  62. OT: AfD und jetzt?

    REPORTAGE ARD

    Habe sie nicht ganz gesehen, aber augenscheinlich diesmal ohne viel Gehetze.

    Was klar sein muss: Es kommen zwar wichtige AfD-Größen zu Wort, aber rausgeschnitten mitten im Satz wird natürlich trotzdem. Anstatt ausreden zu lassen, kommt Sauerborn-Familie doppelt und zehnfach Sendezeit. Besonders der kleine linksbrave Sohn darf sich minutenlang über den Papi mokkieren. Na ja, ist ja auch kein Film über die AfD, sondern über die Spaltung der Gesellschaft bis in die Familien hinein.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Die-Story-im-Ersten-AfD-Und-jetzt/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=34921408

  63. 70-Jährige ermordet: Was bedeuten arabische Schriftzeichen am Tatort?

    Bad Friedrichshall. Im Fall der getöteten 70-Jährigen in Bad Friedrichshall haben die Ermittler mehrere Hinweise erhalten. Ob die Informationen brauchbar sind, war zunächst aber noch unklar, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Auch die am Tatort gefundenen arabischen Schriftzeichen sind demnach nun entziffert.

    Ihre Bedeutung wollte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen aber nicht nennen. Das Obduktionsergebnis wurde frühestens am Sonntag erwartet.

    Der Ehemann hatte die Leiche der 70-Jährigen am Donnerstagmorgen gefunden. Ermittler entdeckten am Tatort einen englischen Schriftzug und mehrere arabische Schriftzeichen. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen aufgrund der massiven Gewalteinwirkung von einem Tötungsdelikt aus und schlossen zunächst auch ein politisches Motiv nicht aus.

    http://www.pi-news.net/2016/05/desinformation-bei-fluechtlingszahlen/#comments

  64. #89 Bin Berliner (22. Mai 2016 02:16)

    Es bleibt weiter spannend! Aber in meinem Umfeld sagen ledier auch manche:

    „Na siehste, ist doch gar nicht so schlimm geworden“…
    ____________________
    Deshalb: unermüdlich weiter machen, bis die Schwarte kracht!
    Bin och Berliner!
    🙂

  65. #91 rene44 (22. Mai 2016 02:19)

    OT: AfD und jetzt?

    REPORTAGE ARD

    Habe sie nicht ganz gesehen, aber augenscheinlich diesmal ohne viel Gehetze.
    _______

    sind ganz perfide arschlöcher. wie die diskussionen geführt werden suggerieren sie, die afd ist eine tödliche krankheit. generelle betroffenheit. hmm…. diagnose krebs. was machen wir nun? wie kann man ihn bekämpfen? das geht auch ganz ohne hetze und der zuschauer bekommt den eindruck, die afd ist der antichrist.

  66. Neue Baderegeln für neue „Gästegruppen“

    Baderegeln auf Fotos
    „Nur bis zum Bauch ins Wasser gehen!“

    An diesen Regeln kommen Badegäste einfach nicht mehr vorbei. Auch die nicht, die kein Deutsch können. Frankfurts Schwimmbäder klären mit Fotos und in elf Sprachen auf – und stellen klar, wovon die größte Gefahr ausgeht.
    (…)
    Die Rettung von Nichtschwimmern aus tiefem Wasser seien die einzigen Vorfälle gewesen, die Staneva auf „neue Gästegruppen“ zurückführt, die die Frankfurter Bäder besuchen und bei denen es offenbar Verständnisprobleme gibt. Obwohl sie ganz bewusst nicht das Wort „Flüchtlinge“ in den Mund nimmt, wird deutlich, dass der Flüchtlingsstrom sicherlich einer der Gründe dafür ist, warum vermehrt neue, anderssprachige Gäste die Frankfurter Bäder besuchen.
    (…)
    Konkretisiert wurde auch die allgemeine Regel, den „Anweisungen des Badepersonals ist Folge zu leisten“. Jetzt steht dort auf dem Poster und in den Faltblättern der Zusatz: „. . . egal ob Mann oder Frau!“
    Auch wurde die bereits in den alten Regeln enthaltene Anweisung, „jeder Frau und jedem Mann ist mit Respekt zu begegnen“ direkter formuliert und in den Kontext der Bekleidung gestellt. Auf dem neuen Poster heißt es jetzt unter dem Foto, das zwei mit Bikini bekleidete Frauen mit hellblond gefärbtem Haar zeigt: „Keine verbale und körperliche sexuelle Belästigung gegenüber Frauen in jeglicher Bekleidung!“
    (….)

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/mit-mehrsprachigen-mit-fotos-illustrierten-postern-reagiert-die-stadt-frankfurt-auf-neue-gaestegruppen-14239103.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  67. Gewalt in Bad Godesberg
    Jugendliche fürchten sich in den Abendstunden

    21.05.2016 Bad Godesberg. Nach dem Tod von Niklas P. machen sich Eltern Sorgen um ihre Kinder. Besonders das Rondell an der Rheinallee, der Kur- und der Basteipark gelten als unsicher. Die Polizei verzeichnete 2015 insgesamt 5918 Straftaten im Stadtbezirk.

    Die brutale Attacke auf Niklas P., bei der der 17-Jährige durch einen Schlag und einen Tritt gegen den Kopf getötet wurde, hat tiefe Spuren in Bad Godesberg hinterlassen. Schock, Bestürzung und Fassungslosigkeit dominieren die Gefühlswelt der Menschen; Kerzen, Blumen und mehr, die in der Nähe des Tatortes niedergelegt werden, zeigen die Anteilnahme und das tiefe Mitgefühl.

    Doch es hat sich noch mehr verändert. Ein Gefühl der Angst macht sich vor allem unter den Jugendlichen, aber auch deren Eltern breit. „Meine Eltern haben mir verboten, abends alleine rauszugehen“, berichtet zum Beispiel die 16-jährige Lorien. Ihre Freundin Douaa ergänzt, dass sie spätestens um 19 Uhr zu Hause sein müsse. Sie selbst habe aber auch einfach Angst, zu einem späteren Zeitpunkt noch in Bad Godesberg unterwegs zu sein.

    (…)

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Jugendliche-f%C3%BCrchten-sich-in-den-Abendstunden-article3260177.html

    Zur gleichen Zeit im gleichen Blatt:


    Bad Godesberg und Bonn „vergleichsweise sicher“:
    (—-)
    Für eine Stadt dieser Größe ist das Leben hier vergleichsweise sicher, und es kann keine Rede davon sein, dass es „No-go-Areas“ gebe, in die sich normale Bürger nicht hineintrauen sollten.
    Damit das so bleibt, braucht die überalterte Bonner Polizei noch mehr Verstärkung durch junge Beamte – denn ihre Präsenz auf den Straßen könnte durchaus größer sein. (…)

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Fakten-auf-den-Tisch-article3260180.html

  68. Desinformation, also das Mittel der Lüge, als integraler Bestandteil deutscher Regierungspolitik, damals wie heute.

    Damals…“The Germans incessantly lied to the Jews they deported for extermination“…

    Die Deutschen lügten unablässig die Juden an, die sie zur Vernichtung transportierten…

    Aus dem Artikel ‚Goldring in Trinkbecher gefunden‘

    http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/70-years-later-auschwitz-inmates-gold-ring-found-in-double-bottom-mug/2016/05/21/

    Einfach nur widerwärtig!

  69. #88 Marcus Junge (22. Mai 2016 02:00) schrieb:

    #73 Demokratie statt Merkel

    Den Überblick gab es schon.

    1,1 Millionen Invasoren von der Buntepolizei 2015 an den Grenzen gezählt

    Keine 500.000 Asylbetrugsanträge gestellt 2015, darunter auch Altfälle aus Vorjahr.

    + Unregistriert ins Land gekommene, laut Sigmar Gabriel, der von 40 bis 50% sprach, sind das mindestens 400.000, bei 1,1Mio registrierten Invasoren.

    —————

    Danke – aber verstehe ich jetzt nicht, wie die Zahlen gemeint sein könnten.

    Ist es so gemeint gewesen:

    1,1Mio Invasoren haben in 2015 keine (im Sinne von „nicht mal“) 500.000 Asylanträgen gestellt?

    Und Gabriel würde das mit seiner Schätzung ala:

    „40% – 50% bzw. mindestens 400.000 ohne Asylantrag bei 1,1 Mio Registierten“

    bestätigen?

    Oder müssten beide Ansätze irgendwie addiert werden ?

  70. ??? Zunächst sine ira et studio ???

    Ich verachte aus ganzem Herzen diese Pseudo-intelligenten Hilfsjournalisten, die glauben, mit aus schlauen Büchern abgeschriebenen Latein-Sprüchen unglaublich intellektuell zu wirken und die Leser zu beeindrucken!

    Der durchschnittliche, normale Internet-Konsument hat kein großes oder gar kleines Latinum und lässt sich auch nicht nötigen, diesen ausgemachten Schwachsinn, andauernd von Möchtegernschreiberlingen abgesonderte Latein-Sprüche, nachzuschlagen. Außerdem sollten wir uns in einem Deutschen Blog auch an die Deutsche Sprache halten. Oder lieber Arabisch…?

    Zum Thema
    =========
    Beinahe jede Woche steigen irgendwelche Zahlen, die mit den Invasoren zusammenhängen.

    Warum zum Teufel gehen nicht mal mehrere Hundert Leute, das kann schon ein mittelgroßer Sportverein o.ä. sein, mit Mistgabeln bewaffnet vor den Reichstag und brüllen die Bande dort aus den Sesseln?

    Eine Woche später werden es noch mehr sein und die Woche darauf noch mehr, usw.

    Wenn wir uns hier alltäglich immer wütender machen, indem wir eigentlich immer dieselben Sachen lesen, nur mit erhöhten Zahlen, dann schadet das nur unserer Gesundheit und sonst niemandem.

    Es ist so, das diese Regierung JETZT gestoppt werden muß, ihr unheiliges Werk ungestört fortzusetzen. Denn wenn wir bis zu den nächsten Wahlen warten, ist wahrscheinlich jede Rettung Deutschlands verspielt. Wir werden islamisiert und es wird immer schwieriger, mit demokratischen Mitteln diesen Niedergang zu verhindern, bis es schließlich unmöglich sein wird. Dann hilft nur noch Gewalt, bzw. ein Bürgerkrieg in Deutschland.

  71. Ach Deutschland, was ist aus dir geworden?
    Die Menschen haben Angst aus dem Haus zu gehen oder öffentliche Veranstaltungen abends oder nachts zu besuchen.
    Andererseits wählen immer noch ca. 70% die Blockparteien – ein grotesker Widerspruch.
    Weshalb gibt es immer noch so viele „freiwillige Helfer“? Und warum machen die Beamten des mittleren und unteren Dienstes nicht „Dienst nach Vorschrift“?
    Es wird uns nur eine Eskalation der Lage retten können, in welcher Form auch immer!
    Ich hoffe, daß Erdogan endlich die Nerven verliert.

  72. @ #89 VivaEspaña (22. Mai 2016 02:11)
    „Die AfD …„Das führt dazu, dass An­grif­fe auf jü­di­sche Ein­rich­tun­gen …deut­lich zu­neh­men“

    Kurz vor Ende des 2.Kieler Israeltages gestern
    stuermte laut 3x Augenzeugen) eine Gruppe von acht mutmasslich sog „Palestinensern“
    die Zelte der ehrenamtlichen Veranstalter
    und riss 4x Fahnen (2x Israel, 2x Deutschland)
    von den 2x 6m hohen Masten. 2x unbeteiligte Passanten nahmen die Verfolgung der Gruppe auf und konnten den randalierenden Dieben
    1x Israelfahne entreissen.

    Ein Mitglied des Teams (84) erlitt einen Schock. Die nicht staendig anwesende Polizei
    nahm hergang und Personalien auf.

    Sie erkennt auf „Diebstahl von 10eur Sachwert“

  73. DIE DEUTSCHE BEOBACHTUNGSSTELLE FÜR MEDIENWAHRHEIT
    direkt aus dem immer grösser werdenden Kalifat
    BÜRLIN gibt bekannt:

    Die syrische Beobachtungsstelle für Mönschenrechte
    aus London – 1 Mitarbeiter/ kein Telefon / E-mail,
    höchstwahrscheinlich durch SOROS/CIA finanziert,
    versucht gerade über die DOITSCHEN LÜGENMEDIEN der doofen Restwelt zu erklären, wo angebl. 60.000 vorher im Knast sitzende Syrer abgeblieben sind – sind ALLE getötet worden, durch wen – keine Ahnung – aber als erstes ist die Wahrheit getötet worden, es sieht doch wohl ein wenig anders aus, ich habe da so eine Ahnung, das die ALLE auf dem Weg zu uns bzw. schon in Europa angekommen sind!

    In ganz Nordafrika sind die Knäste und Irrenhäuser
    wie leergefegt, wie gut informierte schon lange
    wissen, solch eine win-win Situation für die
    arabischen Horrorstaaten gab es vorher noch nie, die Kosten für die Staaten an Bewachung, Nahrung, Medizin usw. sind dramatisch reduziert worden, und der Export des HUMANTRASH sorgt dafür bei uns für:
    DIE TOTALE, UMFASSENDE KULTURBEREICHERUNG

    Solch einen unglaublichen Hoch – und Landesverrat, wie z.Z. durch die Raute des Schreckens aus der Uckermark ausgeübt wird, gab es nicht mal bei dem Schicklgruber oder bei den SED Mauermördern, dessen
    verfaultes Produkt die irre FDJ Sekretärin ist

    Die Liste ihrer echt grandiosen Fehlentscheidungen würde bei JEDEM Normalbürger zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen, aber hier im Land der Durchgeknallten finden das scheinbar viele ganz toll, denn es passiert NICHTS !

  74. #72 Sledge Hammer (22. Mai 2016 01:08)

    SKA ist eine Musikrichtung, die mir gefällt, mehr nicht!

    In der Tat:

    https://www.youtube.com/watch?v=XJOLwy7un3U

    Der politisch korrekte Name der Keller-Trine lautet hingegen – in Angedenken an den Rap-Journalisten Hans Keller – „Basement-Fran“.

    Mit „Ska Keller“ kann in der Bronx niemand was anfangen. An den verrückten „Basement-Jack“ erinnern sich alle.

  75. #41 Ali Kummelturke (22. Mai 2016 00:02)
    #29 Elijah:
    Der deutsche Michel schläft weiter. Nach Sylvester Köln ist er kurz aufgewacht. Aber ich hab den Eindruck, er schläft wieder ein.
    Wie schon Pirin¢ci in seinem neuen Buch schrieb, der deutsche ist feige, und es ist nicht schade um diesen Feigling.
    Man sieht es auch an einer anderen Eigenschaft. Es bisher unzählige deutsche Bürger verprügelt, verletzt oder sogar umgebracht worden. Warum hat sich keiner nennenswert zur Wehr gesetzt? Warum wurde nicht wenigstens ein einziger dieser Moslems und Neger einmal verprügelt oder totgeschlagen oder erstochen oder erschossen?
    Jetzt fällt mir gerade eine Ausnahme ein. Ein Jäger hat einen Einbrecher (Scheinasylant) kürzlich erschossen.———————————

    mein vater, wk II teilnehmer hat mir erzählt, dass der deutsche soldat für seine tapferkeit gefürchtet und auch bewundert worden ist.

    wieso sich keiner wehrt? in österreich ist eine polizistin, die einen rabiat sich wehrenden neger festgenommen hat, nachdem er sie attackiert hat, angezeigt worden, weil der neger blaue flecken davongetragen hat.

    ich nehme an, das ist in d nicht anders.

    die merklinge, geniales wort, danke an den erfinder, haben nichts zu verlieren, der bürger alles, angefangen vom arbeitsplatz über einkerkerung, soziale und gesellschaftliche ächtung.

    so ist das nun einmal in einem rechtsstaat. wo ist der wutsmilie`?

  76. #99 thwellert (22. Mai 2016 04:01)
    ??? Zunächst sine ira et studio ???

    Ich verachte aus ganzem Herzen diese Pseudo-intelligenten Hilfsjournalisten, die glauben, mit aus schlauen Büchern abgeschriebenen Latein-Sprüchen unglaublich intellektuell zu wirken und die Leser zu beeindrucken!
    ——————

    bedauerlich, dass sie sich den linken spruch: wissen ist macht, nichts wissen macht auch nichts zu eigen gemacht haben.

    auf bildungslücken sollte man nicht auch noch stolz sein, sondern sie versuchen zu schließen.

    sine ira et studio bedeutet ohne zorn und eifer und ist einem der werke tacitus vorangestellt.

    man braucht kein großes latinum, es genügt, den finger auf google zu legen oder ist das schon überfordernd?

  77. ps: mit welchem hochwertigen, in deutsch selbstverständlich verfassten artikel haben sie uns denn schon erfreut?

    mit keinem?

    habe ich mir gedacht.

  78. Ist es nämlich erst einmal soweit, wie derzeit in Libyen oder in Syrien, so ist bereits Gewalt das tägliche Leben und es ist bereits die Bevökerung vertrieben oder umgebracht, auf einen solchen ZUSTAND SOLLTE NICHT ERST GEWARTET WERDEN.
    Ein Zustand, wo auch das eigene HEER MACHTLOS ERSCHEINT und die Schäden total sind.
    Alle Macht geht vom Volke aus, heißt das Gesetz, aber nicht vom Islam!

  79. In NO-GO Desberg ist die Bevölkerung
    vergleichsweise beruhigt durch das
    Statement im Generalanzeiger Bonn.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Jugendliche-f%C3%BCrchten-sich-in-den-Abendstunden-article3260177.html
    Zur gleichen Zeit im gleichen Blatt:
    Bad Godesberg und Bonn „vergleichsweise sicher“:
    (—-)
    Für eine Stadt dieser Größe ist das Leben hier vergleichsweise sicher, und es kann keine Rede davon sein, dass es „No-go-Areas“ gebe, in die sich normale Bürger nicht hineintrauen sollten.
    Damit das so bleibt, braucht die überalterte Bonner Polizei noch mehr Verstärkung durch junge Beamte – denn ihre Präsenz auf den Straßen könnte durchaus größer sein. (…)
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Fakten-auf-den-Tisch-article3260180.html

    Man fragt sich bei so viel Qualitätsjournalismus wirklich, wie es kommt, dass die Blätter immer schlechtere Auflage haben.

  80. …warum dreht sich hier alles um ZAHLEN?

    Mit BILDERN wird heute Krieg geführt… und ich habe schon Monate kein Bild mehr von den Karawanen der Invasoren gesehen… von einigen sog „Rettungen“ der verbrecherischen „Bundeswehr“ einmal abgesehen…

  81. Hintergrund des Flüchtlingscoups ist wohl die Angst der Amis mit Obama zu spät zu kommen. Die Amis streben seit Kriegsende die Amerikanisierung ganz Europas an, ein Europa ohne Nationalstaaten an, wie es ihrer eigenen Bevölkerungsstruktur entspricht. Sie versprechen sich davon wohl eine grundlegende Bindung Europas an Amerika. Die Russen dagegen achten die nationalstaatliche Struktur Europas. Da die Russen jetzt wieder auf den Putz hauen, Einfluß nehmen und als Supermacht anerkannt werden wollen, könnten die amerikanischen Träume baden gehen. Also ist Eile geboten. Die „konservative“ CDU mit ihrer Amsel hat sich ja eindeutig für Amerika entschieden.

  82. Guten Morgen!

    Heute steht die Wahl in Österreich an – ich bin sehr gespannt.

    Wenn Hofer heute gewinnt, werden die links-grünen Schmierenjournalisten schäumen vor Wut.

    Ich wünsche Hofer viel Glück!!!

    😉

  83. Die HAZ jammert:

    „Bundespräsidentenwahl

    Norbert Hofer – der Mann, vor dem Europa zittert“

    Ja, und Gabriels Hamsterbacken zittern, wenn er mit den Zähnen klappert!
    Und die ganze EU hat Angst; das ist ja großartig.

    Unser Sekt steht schon kalt.

  84. Dieses Erstergebnis war mit 34% ein enormer Erfolg, weil damit schon 5 Minister der Roten ausgetauscht wurden, was wird also nach der Wahl von Hofer für ein rotes Angstschlottern einsetzen?

  85. Unser Sekt steht schon kalt.

    Hier auch!
    😉

    Wenn Hofer gewinnt, wird das ein gewaltiges Aufjaulen geben bei EU-Kommission, links-grünen Politikern und Journalisten denn sie bemerken immer häufiger, dass die Menschen ihnen nichts mehr glauben (und ihre Macht vorbei ist).

    Einen schönen Tag euch allen!

  86. Trotz Schließung der Balkanroute offiziell 200.000 neue Invasoren, da ahnt man, was uns ohne die Hilfe der Ungarn u.a. geblüht hätte.

    Inoffiziell sind es weit mehr. Das sieht man z.B. an den Verteilungskämpfen, die an den „Tafeln“ ausgebrochen sind. Wer im Flüchtlingsheim rundum versorgt wird, stellt sich nicht noch bei der Tafel an. Dazu sind die zu faul und zu träge. Es können also zum Großteil nur Illegale sein, die deutsche Bedürftige beklauen.

    Seine Obergrenze von 200.000 kann sich Seehofer sonstwo hin schieben. Sarrazin hat ihn schon als Schwätzer bezeichnet, bevor er Ultimaten an Merkel richtete.

    Es schien ja schon alles so schön. Merkel läßt sich feiern, mit Hilfe ihres Busenfreundes Erdowahn die Flüchtlingskrise bewältigt zu haben. Die Migrationsindustrie jammert schon, nicht ausreichend beschäftigt zu sein. In Berlin werden sogar Turnhallen wieder freigegeben (die allerdings mit Millionenaufwand renoviert werden müssen).

    Aber wir sollten uns nicht täuschen lassen. Die Einladung Merkels an die Invasoren in aller Welt steht nach wie vor. Halb Afrika und der Nahe Osten bis nach Bangladesh ist auf dem Sprung, in Deutschland einzufallen.

    Wie gut die Gehirnwäsche in Deutschland funktioniert, habe ich in einem Interview mit Broder vom Dezember 2015 im ORF gesehen. Jemand, der sich gerne als kritischer Publizist bezeichnen läßt, quasselt doch tatsächlich von armen, verfolgten Syrern.

    Zum mitschreiben, Herr Broder: Die Rapefugees, die hier in Deutschland Frauen vergewaltigen und Menschen tottreten, sind keine syrischen Frauen und Kinder.

  87. Und dafuer bis 70 in Steuerklasse I schuften?

    Dann eine Betrugsrente und Flaschensammeln?

    Das macht nur krank, kaputt und bettelarm. Ausstieg jetzt!

  88. Und wieviel Illegale von den letzten Jahren wurden abgeschoben? Sicher kaum der Rede wert, darum hört man auch nichts davon.

    Habe mich grad eingestimmt, es wird ein sonniger, schöner Tag. Wenn dann heute Abend die Wahl in Österreich rum ist wird ganz Europa auf dieses Land schauen. Wenn Hofer nicht gewinnt, ist es auch eine Niederlage für alle Patrioten Europas.
    Herr Hofer, viel Glück und lassen Sie sich nicht weg bellen von van der Bellen.
    http://www.krone.at/Videos/Hofer_siegessicher_Ich_werde_Bundespraesident-Schlusskundgebung-Video-511178

    Ja, und der Sekt ist kalt gestellt.

  89. Amoklauf in Oesterreich. Drei Tote.

    Hat das System spezielle Wahlhilfe im Sinn?

  90. OT Eilmeldung

    Mann schießt auf Konzert um sich
    Drei Tote und elf Verletzte bei Amoklauf in Österreich

    Ein 27-jähriger Mann hat auf einem Konzertgelände in Österreich bei einem Amoklauf zwei Menschen erschossen und elf weitere Besucher verletzt. Anschließend tötete er sich selbst, berichtete die Polizei. Die Tat geschah am frühen Morgen.

    http://www.focus.de/panorama/welt/mann-schiesst-auf-konzert-um-sich-drei-tote-und-elf-verletzte-bei-amoklauf-in-oesterreich_id_5554217.html

    Ein Mann sagt wohl alles!

  91. Weiterer Link OT Einmeldung

    Drei Tote bei Amoklauf in Nenzing

    Um 3.00 Uhr hat es in Nenzing bei einem Konzert eines Motorradclubs einen Amoklauf gegeben. Hintergrund ist ein Beziehungsstreit. Der Täter holte eine Schusswaffe aus dem Auto und schoss um sich. Drei Personen sind tot, elf Personen wurden verletzt.

    Weiter: http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2775640/

    Erst einmal warten ob der Motorradclub auch kulturfremde Mitdlieder in seinen Reihen führt.

  92. #53 ike

    Wie hat es dann die Reichswehr mit 100.000 Mann ohne schwere Waffen, Marine und Lufwaffe denn geschafft, innerhalb von 6 Jahren sich um den Faktor 60 zu vergrössern und dabei immer noch effizient zu sein?

    Weil die Reichswehr dafür gesorgt hatte, dass fast nur fähiges Personal die Leiter hochkommt. Und weil entsprechende Vergrösserungspläne bereitlagen.

    Aber bei uns ist die Wehrpflicht nur ausgesetzt, nicht abgeschafft. D.h. die BW müsste in der Lage sein, mit der Wiedereinsetzung der Wehrpflicht umgehen zu können.

  93. #18 Synkope

    Machen Sie sich mal den Spaß und fahren zu einer Erstannahmestelle. Es ist immer noch ein reges kommen.

  94. #105 wien1529

    Leute, habt doch keine Angst vor einer Anzeige. Die muss gestellt werden, wenn jemand von einem anderen verletzt wurde und dies kein Unfall war. Was dann weiter passiert, dass liegt in der Hand Gottes.

  95. #39 coolejahn

    Meines Wissens sagt der „Königssteiner Schlüssel“ aus, wieviel % die einzelnen Bundesländer aufnehmen müssen ! Da ist NRW besonders „bereichert“ und zu einem unerträglichen Bundesland geworden !!

  96. Herr HOFER muss muss muss gewinnen!!!Österreich ist unser nächster Nachbar und das würde hoffentlich dazu führen, dass mehr Deutsche sich raustrauen, um auf der Strasse zu demonstrieren, bei uns!!

    Und die Linken Pimitivgröhler finden sich bald nur noch selber peinlich,und die Lügenmedien ebenso.

  97. Nun – zu einem vielleicht großen Teil ? vielleicht geringen Teil ? – sind die von der Regierung vorgetragenen Mengen sicher erklärbar durch bereits im Vorjahr ins Staatsgebiet „importierte“ die nicht über die offziellen „Fluchtrouten“ ins Staatsgebiet eingedrungen sind und welche erst vor kurzem den Entschluss fassten den offiziellen Antrag zu stellen.

    Von den vielen „Sickermachbarkeiten“ ins Gebiet einzudringen – auch auf „diplomatischen“ Wegen etwa durch „Leistungen“ islamischer Botschaften oder über die so lange so grüne wenig kontrollierte Ostgrenze oder von Norden her über die Ostsee oder der „Spanish-Mediterreanan Flow“ der durch Frankreich strömt (und inzwischen Calais und damit den „Dschungel“ dort vermeidet, weil GB effektive Grenzsicherung durchführt) sind die Machbarkeiten groß …. nicht zu vergessen sind dabei auch innereuropäische Islamströme wie etwa die Auswirkungen der mehr und mehr restriktiv werdenden Dänischen Politik zu den sogenannten „Füchtlingen“ ….

    Ansonst werden sicher auch der Luftraum „genutzt“ und das auch insbesondere durch die mit Geld (ob das nun islamisch geschenktes oder sonstwie auch wirklich erarbeitetes ist) „genutzt“ werden. Ich tippe mal auf eifriges Anschiebertum etwa in linken oder SPD Jugendorgs….. bis in politische „Hochzeitsverpaarungen“ hinein um dem internationalen Sozialismus – gegen die Ansicht von Marx betreffs des Islams – „Genüge zu tun“.

    Merkel und Gabriel und Co machen mehr und mehr das aus der BRD (und in Folge auch Europa) wovor der Mainstream der „Flüchtlinge“ – die sich nur nicht entscheiden konnten auf welcher der islamen Seiten sie kämpfen sollten bzw „Sorge“ hatten das ihre Seite verlieren könne – wovor sie aus Syrien speziell, doch auch aus anderen islamen Großstressstaaten mit konkurriereden machtkriegerischen – den wirklich einzig echten – Islamversionen „flohen“.

    Das einzig sinnvolle machte „das Merkel“ jedoch bisher nicht — den Islam aufzulösen, welches ein relativ einfaches Auflösen ist, wenn genug über die Trickschreibungen der islamen Frühgeschichtsdarstellungen gewußt wird – ,… und genau diesee Umstand und auch dass an das Wort Asyl nicht die Worte „Rückreise bei beginnendem Frieden“ angekoppelt ist, SONDERN AN ASYL ANGESCHLOSSEN REFLEXHAFT VON INTEGRATION GESPROCHEN WIRD macht sie alle als das erkennbar was sie sind – moderne Sklavenhändler.

    Wirkliches Menschsein würde die Ursachen der islamen „BRüderKriege“ beenden wollen, echte Sklavenhalter wollen genau davon profitieren.

    Da sind Matthäusevangeliumsgläubige keinesfalls so Unislame und roter als Marx – der selbstzynisch bekennender Satanist war – Rote einander schmelztiegelähnlich, weil „tief genug rot“ eben auch ein sklavenhalterischer Antimenschenkult ist – siehe Stalin, siehe Mao, siehe Pol Poth u.a.m.

    …und ja auch Hitler mit seiner vertiefenden Annäherung an den Islam seine Sichten auf „die gewöhnlichen Arbeiter und die gewöhnlichen Soldaten“ mehr und mehr in die Verachtung von Seelen in Richtung Sklavenhalterischkeiten drehen machte.

    Welche im Übrigen – da wo nicht geliebt wurde – in alle Seelen einsickert, welche sich für die Macht entschieden …. und damit gegen die Weisheit, welche echtes Lieben so machbar werden liesse …

    … des Adlerkults Hörige – die „Überflieger“ – sind dann so besonders aufmerksam, wenn sie merken, dass irgendwo wieder durch Weisheiten gewonnenes Lieben merkbar wird … weil diese Verbestienhaften sehr genau wissen, dass sie gegen die Liebe auch wenn sie noch so heucheln, nicht die geringsten Chancen haben.

    Ende mit aller Tiervergötzungskulte … und das Ende soll dort zuerst plakativ beginnen, wo das Phänomen welches Tiervergötzung am Offensichtlichsten macht – in der islamen Form der Raubvogelverehrung.

  98. #128 Elijah (22. Mai 2016 08:37)
    #105 wien1529

    Leute, habt doch keine Angst vor einer Anzeige. Die muss gestellt werden, wenn jemand von einem anderen verletzt wurde und dies kein Unfall war. Was dann weiter passiert, dass liegt in der Hand Gottes.
    —————–

    nix in gottes hand. unser herrgott hat mit diesem abschaum nichts zu tun, sondern in der linkslinken richterin hand, so wie es unserer elisabeth sabaditsch-wolf ergangen ist.

    ich nenne das bereits unrechtsjustiz.

  99. #7 alles-so-schoen-bunt-hier

    Naja Türken waren wohl im Stadion in der Merkelhauptstadt beim DFB-Endspiel.
    Habe eine türkische Nationalflagge bei der Pokalsiegerehrung gesehen.Und zwar links beim Publikum,bei der Kameraperspektive wo die Kicker auf die Tribüne hochgestiefelt sind.
    Eine deutsche Flagge hab ich nicht gesehen,nur Vereinsflaggen.

  100. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-erinnert-vor-tuerkei-reise-an-kurden-rechte-a-1093486.html

    Deal, welchen Deal?

    Erdogan hat längst gewonnen und Merkel fährt jetzt noch mal hin, um sich vor ihm in den Staub zu werfen, so wie es einem Verlierer und einer Frau nach orientalischer Sichtweise zukommt.

    Ansonsten noch einmal den Dank an die Balkanstaaten und Österreich gerichtet, die dicht gemacht haben, womit allerdings Merkls „Deal“ nichts zu tun hat.

  101. #131 wien1529

    Das war eine Anspielung auf: „Auf See und vor Gericht ist man in Gottes Hand“.

  102. #53 ike (22. Mai 2016 00:19)

    Das Thema Deutschland und Militär ist erledigt.

    Die Bundeswehr wurde ursprünglich von Wehrmachsoldaten aufgebaut und geführt. Kann man alles nachlesen. Da kamen Kompetenz und Erfahrung zusammen, wie in keiner anderen Armee. Es war also einfach die BW zu aufzubauen. Das war es dann aber auch.

    Jetzt eben wir in einer ganz anderen Zeit. Da ist tatsächlich nichts mehr, kein Korpsgeist, keine Kompetenz, kein funktionierendes Material, keine Akzeptanz, keine, Wehrpflicht, dafür aber eine Art Kindergärtnerin, die die Truppe betreut, ohne zu wissen, worum es tatsächlich militärischen Fragen geht.

    Deutschland ist militärisch impotent und wird es bleiben. In 100 Jahren gibt es zudem sowieso kein „Deutschland“ mehr, wir sind die Provinz von irgendwem oder irgendwas.

  103. #91 rene44 (22. Mai 2016 02:19)

    OT: AfD und jetzt?

    Und ob die x-te Wiederholung tendenziös und gegen die AFD gerichtet war und ist !!!
    Man kann in der ARD nicht neutral berichten.

  104. #61 + #68 notar959; Da würd ich dem Herrn Prof doch raten, das nochmal mit reellen Zahlen nachzurechnen.
    Gut er redet von Generation, kommt jetzt drauf an, wie er die definiert. Das sind heute eher 30 als 20 Jahre. Und nach aktuellem Stand kostet einer dieser AB 27.000. Mit einer durchschnittlichen Inflation von 2% ergibt sich ein Faktor von 1,4*27.000*30.
    Ich komm da auf 1134Mrd. Man mag ja die paar, die vielleicht mal nach 10 Jahren nen Job, der sich selber trägt abziehen, einen grossartigen Unterschied bringt das aber nicht.
    Ein deutsches Kind, das zumindest schon mal die Sprache beherrscht, meistens auch schon ein paar Wörter, braucht üblicherweise 13 Jahre, ehe es einen Beruf ausüben kann, wenigstens wenn tatsächlich ein Verdienst der ein selbständiges Leben ermöglicht, rausspringen soll. Absurd anzunehmen, dass ein Pseudosyrer, mit nem Durchschnitts IQ von 20-30 Punkten weniger, dafür aber 15 Jahre älter, das in 10 Jahren schaffen soll.

    #86 Marcus Junge; Stimmt bloss nicht. Antrag bearbeitet 1,1Mio, in Warteschleife je nachdem wers sagt 700 oder 800k. Etwas aufgerundet (die offiziellen zahlen sind ziemlich sicher auch geschönt) sind das schon 2 Mio. Das sind aber nur die offiziellen Zahlen, die man erfahrungsgemäss mit Pi malnehmen muss. Es kamen ja immer wieder mal Meldungen, wieviele tatsächlich kommen, z.B. aus MRW, da hiess es jeden Tag kämen 2000. Nach dem Königs.. wären das 10.000 deutschlandweit. Wenn man dann noch das Drittel, das sich erfahrungsgemäss, ehe es am Ziel angekommen ist, verflüchtlingt rechnet, sinds 15.000/Tag* 365. Ich komm da auf knapp 5,5Mio.

    #96 johann; Latürnich nich. Bad No-Go-Desberg hat keine No-Go-Areas sondern ist komplett eine.

    #129 EDDA; Nein, der sagt nur welchen Anteil an der Gesamtbevölkerung das jeweilige Land hat. MRW kriegt zwar tatsächlich offiziell die meisten ab, aber diejenigen die vorher abhauen hängen eher in südlicheren Ländern rum. Also logischerweise, je weiter nördlich umso weniger kriegen die ab, jeweils bezogen auf die jeweilige Landesbevölkerung..

  105. In Libyen warten nun um die 800.000 Flüchtlinge, welche zuerst nach Italien und in weiterer Folge nach Österreich, Deutschland gelangen wollen! Die Schlepperbanden in Lybien werdenalle von der Terrormiliz ISIS kontrolliert!

    Frankreich hat seine Grenzen schon dicht gemacht! Die Franzosen haben schon um die 10.000 Migranten am illegalen Grenzübertritt gehindert und nach Italien zurückgeschickt!
    François Hollande weiß genau – das bei einen weiteren Terroranschalg wie in Paris die Leute ihn mit Mistgabeln aus dem Land jagen.

    Die Schweiz hat bereits Soldaten an die italienische Grenze entsandt! Die lassen keinen mehr durch. Durch die abschreckende Asypolitik will auch keiner mehr in die Schweiz.

    Deutschland weisst bereits Wirtschaftsflüchtlinge zurück nach Österreich – vor kurzem 3723 Marokkaner, Algierer u. Ägypter – diese bleiben nun wohl in Österreich.

    Die EU hat nun Österreich verboten am Brenner-Pass zu kontrollieren oder gar zu schließen. Eine derartige Maßnahme, um (angebliche) Flüchtlinge abzuhalten wäre (angeblich) eine „politische Katastrophe“?

    Österreich wird nun eine Endstation für fast alle Flüchtlinge – ein Horror!!

    Der Brenner muß zubetoniert werden.

  106. Diese hohen Invasorenzahlen machen mir Angst. Die Balkanroute ist doch geschlossen. Kann mir mal jemand erklären, wie die Brut hier eingeschleust wird?
    Die Willkommens-Klatscher sind verschwunden und berichtet wird ja logischerweise nichts mehr.
    Wie spielt sich die Einschleusung via Bundesregierung derzeit eigentlich ab?
    Werden die eingeflogen oder kommen die per Bus und Bahn?
    Man kriegt die neuen Machenschaften garnicht mehr mit.
    Trotzdem allen einen schönen Sonntag.

  107. Die Balkanroute ist eben nicht „dicht“.
    Mit etwas mehr Geld ist abseits Idomeni, die Grenze Mazedonies ist nicht durchgehend mit Sprranlagen versehen, möglich die Grenze zu überschreiten. Ebenso über Bulgarien.
    Seit Januar wurden in Ungarn mindestens 19.000 Ankömmlinge gezählt, also Personen die man aufgegriffen hat. Die Dunkelziffer kann man sich daher vorstellen wie groß diese ist. Es hieß nämlich in einem Bericht des ungar. Fernsehens, daß es täglich zw. 400-650 sein sollen.
    Am Brenner, hatte gestern Landeshauptmann bereits die Vertuschungskampagne der Italiener beklagt.
    Es wird über all das in A oder D kaum berichtet. So als das all das nicht passieren würde, dem Bürger soll das Bild suggeriert werden !“Alles im Griff“, „Flüchtlingszahlen rasant gefallen!“.
    Natürlich alles Unsinn.

  108. Deutsches Essen zu schlecht:

    Gefeierte Flüchtlingsfamilie verließ Deutschland
    Zurück im Irak

    Das Bild des Irakers Laith Majid al- Amiri bei seiner Ankunft auf der griechischen Insel Kos ging im Vorjahr um die Welt. Der weinende und entkräftete Mann mit seiner Tochter im Arm wurde zu einem weiteren Sinnbild der Flüchtlingskrise. Über die Balkanroute gelang es Amiri und seiner Familie, nach Deutschland zu kommen, wo sie ein neues Leben begannen. Doch wenige Monate später ist die Familie wieder in den Irak zurückgekehrt. Angeblich waren die Amiris vom Leben in Deutschland enttäuscht, (..)

    http://www.krone.at/Welt/Gefeierte_Fluechtlingsfamilie_verliess_Deutschland-Zurueck_im_Irak-Story-511339

  109. Kein Medium berichtet, dass Flüchtige die in Malta und Zypern ankommen (Hunderte täglich), direkt nach Deutschland geflogen werden, um diese kleinen EU Länder zu entlasten… das sind weit mehr als 15.000 monatlich. Auch dort kreuzen Schiffe die die Flüchtigen direkt vor den Küsten Afrikas abholen und dann in Malta und Zypern abladen.

    Kosten: in Holland musste die Regierung gestehen auf Anfrage, dass pro Flüchtling die Kosten bei 3600 EUR / Monatlich liegen, alos rund 40.000 EUR / Jahr. Wer glaubt in Deutschland sind das nur 1300 EUR der Träumt vom Pferd. Bei 2 Millionen Flüchtige aus 2015 sind das immerhin 80.000.000.000 pro / Jahr. Jeder kann sich ausrechnen dass Deutschland spätestens 2018 ausgeblutet ist, weil die Kosten auf 200.000.000.000 pro Jahr gestiegen sind oder mehr (Die Bundeswehr 33 Milliarden pro Jahr ist pleite)

  110. 16 IslamTourette (21. Mai 2016 23:14)
    … Das geht bald wieder los. Österreich macht nicht mehr mit, aber da findet die Merkel schon einen Weg, um ihre geliebten Merklinge ins Land zu fluten.
    —————–
    Merkel hat doch extra Absatz 14 in den Türkei-Deal eingebaut (der kam ja aus ihrem Think-Tank, der von Sorros bezahlt wird). Absatz 14 besagt, dass jedes EU-Land beliebig viele „Flüchtlinge“ zur dauerhaften Ansiedlung aus der Türkei einfliegen kann.
    Ich denke, da kommen täglich Flugzeuge an. Und da diese Menschen ja auf jeden Fall dauerhaft bleiben sollen, werden sie nicht als Flüchtlinge aufgeführt. Das funktioniert dann genauso wie bei den Arbeitslosenstatistiken.

  111. „nach den offiziellen Zahlen des BAMF wurden bis Ende April seit Jahresbeginn 240.125 Erstanträge im Asylverfahren gestellt“ – Ich habe da eine Zwischenfrage: Sind das u.U. Anträge von Leuten, die bereits letztes Jaahr nach Deutschland gekommen sind?

  112. #143 nairobi2020 (22. Mai 2016 13:27)

    Sie kennen sich aus! Es wird systemtisch verschwiegen. Das gilt für die Begegnisse auf Malta, Zypern, aber auch in Bulgarien, Rumänien u. Ungarn.

  113. Danke, das Thema hatte ich im Kommentarbereich des verlinkten PI-Artikels schon angesprochen und die echten Zahlen verlinkt!
    😉

  114. Erinnert mich an den Kunstrülpser Campino, der wollte den Lesern eines Interviews auch weismachen, bis 31.12.15 seien „eine Million Flüchtlinge gekommen“, dann schlössen sich irgendwelche magischen Grenzpforten (muss man die sich etwa so wie das Schwarze Tor von Mordor vorstellen?), und fortan bliebe es auf ewig bei dieser Zahl, die Deutschland ja locker verkraften könne…

Comments are closed.