Die Traumwelt des Forsa-Chefs Manfred Güllner

guellner[…] Möge man nun annehmen, dass sich ein Forschungsinstitut nicht permanent von Affinitäten und Abneigungen leiten lassen kann, so wird man durch Güllner eines Bessern belehrt. Seit nahezu drei Wochen prognostizieren führende Umfrageinstitute die Zustimmungswerte für die AfD bei 13 bis 15 Prozent. Aktuell werden stabile Werte von 15 Prozent kommuniziert. Interessant wieder einmal die Werte des Güllner geführten Forsa Instituts: Nach deren Einschätzung erreicht die AfD nur magere 9 Prozent. Seriös geht anders! Dieser Meinung ist nicht nur die von Güllner realitätswidrig herunter gerechnete AfD. »Die ganze Nation lacht über Forsa-Güllner. Dieser beratungsresistente Herr Güllner macht jede Woche eine Umfrage bei sich selber und meint er kann damit den Wählern gewaltsam aufzwingen, wie sie zu wählen haben. Anstatt sich permanent selber in die Tasche zu lügen, sollte er sich langsam einen guten Therapeuten suchen, der seine Traumwelt wieder in die Realität bringt. «, so nur einer von vielen Kommentaren auf Focus-Online. (Fortsetzung bei Metropolico)