(Phoenix-Sendung „Unter den Linden“ vom 2. Mai, Moderation: Alfred Schier)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

227 KOMMENTARE

  1. Wer die Sendung gesehen hat, weiß, dass Augstein ein völlig überschätzter Schwätzer ist.
    Er ist noch nicht einmal in der Lage, wie es andere wohl können, die linken Thesen, dialektisch geformt, zu vertreten.
    Kein Debattengegner für Herrn S.!

  2. Beste Aussage von unserem Millionärssöhnchen nach den
    Übergriffen von Köln.Zitat Wir wissen nicht wer die Täter sind und woher Sie kommen. Augstein wohnt im
    taka tuka land und malt sich seine Welt wie sie Ihm
    gefällt.In 20 Jahren steht unter dem Begriff Realitätsverweigerer bei Wikipedia der Name Jakob
    Augstein

  3. Ein glattes Geständnis der Hetze.

    Im Bund will die Horror-Kanzlerin auf Wähler rechts von der Mitte zugehen weil es nicht sinnvoll sei auf die AfD und Anhang „nur einzuprügeln“. Ein Geständnis nach frischer Tat Christlicher Hetze der vergangenen Monate. Bedford-Strohm, Dunja H. und sonstige Hetzmadammen werden wohl an die kurze Leine genommen. Irgendwie schade ,deren dummes Geschwätz war so leicht zu entlarven. Diese rhetorische Kehrtwende lässt sich aber kaum reimen mit einer grünschwarzen Regierung in Stuttgart.

  4. Augstein war dem Ganzen überhaupt nicht gewachsen. Der ist überhaupt untalentiert.

    Akif Pirincci kann auch nicht gut Reden, das gleicht er aber aus durch sein unglaubliches Talent zu schreiben.
    Aber Augstein kann weder das Eine noch das Andere.

    Illner und Augstein haben vermutlich den selben Arzt. Beide schneiden immer Grimassen wenn sie jemandem zuhören. Muß wohl eine Störung sein.

  5. Gibt es bei PI auch noch Artikel ohne nervige Zeitfresser-Videos???

    Noch sind wir Deutschen keine Analphabeten u. Langsamdenker.

    Texte kann man schnell lesen!

  6. Interessant, wie Linke immer versuchen, sich als „Gralshüter“ im Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus zu gerieren – tatsächlich haben Linke gerade mit Rassismus und Antisemitismus ein erhebliches Problem:

    Judenhass in der Labour Party

    http://haolam.de/artikel_24981.html

  7. Der Augstein verliert die Fassung nach dem er schon offensichtlich den Verstand verloren hat. (Ob er ihn jemals hatte ist fraglich).

    Nachdem ich die Sendung zugeschaut habe, befestigt sich bei mir das Gefühl, dass dieser Mann ideologisch so weit abgewirtschaftet hat, dass kein Beweismittel, nicht mal den sogenannten „Smoking Gun“, ihm Recht wird.

    Sarazzin im Gegenteil setzt seine Arbeit zusammen mit Wissenschaftlichen Methoden, Daten und Fakten. In einem Prozess entwickelt er Thesen und unterlegt diese mit Argumenten.

    In diesem Umfeld können zwei Fachmänner durchaus zu unterschiedlichen Meinungen kommen allerdings nur nachdem man a) die Arbeit geleistet hat und b) diese dann durch fundierten Argumente aufwertet.

    Sowohl die Arbeit als auch die Argumenten fehlen völlig. VÖLLIG !!! bei diesem Hirntoten Augstein.

    Sarazzins‘ Auftritt im Fernsehen kann allein durch seine Arbeit und die Veröffentlichung dieser begründet werden.

    Wieso aber GEZ-Sendezeit überhaupt dem Augstein zugute kommen sollte kann ich mir allerdings nur damit vermuten, dass so viele Gleichgesinnten sich im Staatsrundfunk engagieren.

    Ich wünsche mir daher eine Verdoppelung der AfD-Zustimmung damit Augstein, der jetzt schon mit der Situation geistig gänzlich überfordert ist, und seinesgleichen endlich zu einer professionellen psychologischen Rehabilitierung vermutlich ermutigt wird.

  8. Danke PI !
    Da ich keinen TV nutze (steht verpackt im Schrank), bin ich immer sehr dankbar, wenn ich über PI diese Sendungen mitbekomme.

  9. Augstein hat sich wieder einmal als weltfremden Dummschwätzer ohne inhaltliche Kompetenz und Argumentationskultur entlarvt. Hut ab vor Herrn Sarrazin, der in beeindruckender Weise ruhig und sachlich seine Ansichten vortrug. Augstein ist die Blaupause des links-grün-versifften Gutmenschen mit geistiger Diarrhoe und der Arroganz des Vollidioten.

  10. 2,2 Mrd € des 2,5 Mrd € Defizit in BaWü in 2015 sind innerhalb von 1h Entstanden – als A. Merkel den Befehl zur Grenzöffnung gab.

  11. Ich verstehe die Linken nicht. Selbst die Alt-Linken-Ikone Günter Wallraff warnt vor dem islamischen Faschismus. In Ländern, in denen Moslems das tun können, was sie wollen, sind die Linken nach den Apostaten gleich die ersten, die am Baukran aufgeknüpft werden (siehe Iran und Libanon).

  12. Immer wieder mittags, da schreit Kiel Muezzin,
    dibbi dibbi dib dib – von dem neuen Minareeet

    „Abdul xy ist Imam der Moscheegemeinde Ulu Camii in Gaarden. Als Muezzin ist er jetzt nicht mehr zu überhören, wenn er jeden Mittag vom Minarett in der Elisabethstraße die Muslime zu ihren rituellen Pflichtgebeten ruft.

    „Es ist nicht wichtig, aus welchem Land wir kommen, sondern was wir machen und was wir vermitteln.“ Aus seiner Sicht sei es gut, dass er aus der Türkei komme, weil er dort gelernt habe, den Islam so zu leben, wie er ist:

    „Islam heißt Frieden“, das sage alles. “
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Kiel-Gaarden-Ruf-des-Muezzin-bleibt-nicht-ohne-Echo

    Unterstuetzung für Abduls Alleingott-Schreie
    wie üblich vom Alt-68er ev-luth Pfaffen.

    „Sein langjähriger Weggefährte Klaus Onnasch, pensionierter Pastor und Gründer des interreligiösen Arbeitskreises in Kiel, bestätigt: „Ich arbeite seit 1993 eng mit Imamen der Ditib zusammen. Die sind wirklich auf einem hohen theologischen Niveau ausgebildet, und ich habe nur gute Erfahrungen mit ihnen gemacht.“

    100 Mio verfolgte christen = gute Arbeit ?

  13. Man beachte das irre Kichern sowie die Zuckungen und Grimassen bei Augstein. So extrem hat man das bei ihm noch nicht gesehen. Wenn es keine Drogen sind, dann habe ich nur eine Vermutung: Ganz im Gegensatz zu den sonstigen TV-Diskussionen, wo meist 4 : 1 Situationen sind (zuzüglich parteiischer Moderator), steht er in dieser Sendung allein gegen Sarrazin, selbst der Moderator Schier ist „neutral“.
    Das verunsichert Augstein so, dass er wie oben erwähnt reagiert.

  14. #6 Maria-Bernhardine

    Hallo, sicherlich gibt es noch andere Blogs, die Ihren Anforderungen entsprechen.

  15. Mit einem wie Augstein zu diskutieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie gut man spielt, sie wird alle Figuren umschmeißen, auf das Brett kacken und rumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  16. Unerträglich, im Kinderland tritt ein Infant auf – Thomas Jakob Augstein, geb. * 28. Juli 1967 in Hamburg – schneidet Grimassen wie ein elfjähriger Klassenclown. Dieser Spassbürger wird im nächsten Jahr fünfzig Jahre alt.

  17. #15 LEUKOZYT (03. Mai 2016 11:19)

    Vor allem ruft er nicht nicht nur zum Gebet (das ist nur ein kleiner Teil des Rufes), sondern verkündet die Allmachts-Ansprüches des Islam.
    Irgendeiner hatte gestern mal die Zusammensetzung des Muezzinrufes hier gepostet.
    Vielleicht kann derjenige das noch mal machen, dann wird alles klar.

  18. Integration von Flüchtlingen: Aktionsrat empfiehlt niedrigere Ausbildungsstandards – N24.de

    Flüchtlingen fehlte es für einen Job oft an Deutschkenntnissen und Bildungsabschlüssen. Bildungsforscher plädieren daher für „theorieentlastete zweijährige Ausbildungsberufe“ und…

    http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/8466290/aktionsrat-empfiehlt-niedrigere-ausbildungsstandards/as-shortClip.html

    Dschihadisten-Rekrutierung: Islamisten in Madrid festgenommen

    Die Guarda Civil hat vier verdächtige Islamisten festgenommen. Die mutmaßlichen Terroristen wollten Hunderte für den „heiligen Krieg“…

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/dschihadisten-rekrutierung-islamisten-in-madrid-festgenommen-14213192.html

  19. Grünen-Fraktionschefin Ramona Pop: „Jede Frau kennt die Angst im Dunkeln“

    Im Interview fordert Grünen-Fraktionschefin Ramona Pop ein strengeres Sexualstrafrecht. Außerdem spricht sie über das Flüchtlingsdorf in Tempelhof und die CDU im Schlafwagen.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/gruenen-fraktionschefin-ramona-pop-jede-frau-kennt-die-angst-im-dunkeln/12826540.html

    Oktoberfest 2016: Was Sicherheitsexperten sagen – München

    Taschenkontrollen auf der Wiesn: Was bedeutet das für Besucher? Wird so ein Terroranschlag verhindert? Ist es dieses Jahr besonders gefährlich?

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/oktoberfest-was-sicherheitsexperten-zu-den-wiesn-plaenen-sagen-1.2977892

  20. Deutschland vs Schweiz

    Essener Neujahrsbaby Michael zieht vom Zelt ins Zimmer | WAZ.de
    by silentiumvoces

    88405119.jpg
    Christina Wandt

    Der kleine Michael kam in Essen zur Welt, seine Mutter ist aus Nigeria geflohen. Nun kümmert sich ein Rentner-Ehepaar aus Heisingen um die kleine Familie, die im Flüchtlingsheim lebt.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/essener-neujahrsbaby-michael-zieht-vom-zelt-ins-zimmer-id11787621.html

    Werden reiche Gemeinden zu asylfreien Zonen?

    Andreas Glarner (SVP) glaubt, dass sich weitere Gemeinden von Flüchtlingen freikaufen. Gegner befürchten soziale Probleme.

    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Werden-reiche-Gemeinden-zu-asylfreien-Zonen–19596319

  21. Die können nicht anders!

    Mitglieder von AKP und HDP

    Massenschlägerei im türkischen Parlament

    Im türkischen Parlament in Ankara sind sich Abgeordneten der Regierungspartei AKP und der prokurdischen Oppositionspartei HDP an den Kragen gegangen. Anlass der Massenschlägerei war ein Gesetzentwurf der Regierungspartei AKP. Bereits in der vergangenen Woche hatten sich die Abgeordneten geprügelt. Damals stand ein Gesetz zum Flüchtlingsabkommen mit der EU zur Debatte.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/mitglieder-von-akp-und-hdp-massenschlaegerei-im-tuerkischen-parlament-14212969.html

  22. Als ich das gestern beim Durchdrücken der Kanäle auch nur sah, wurde mir gleich kotzübel. Erst war Sarrazin im Bild, da sah es noch interessant aus und keine Sekunde später kam dann der Schwenk auf Augstein und die Übelkeit und der nächste Kanal. Mit einer Feldmaus würde man auch nicht zu diskutieren versuchen, also warum versucht man das ständig erneut mit Irren?

  23. #6 Maria-Bernhardine (03. Mai 2016 11:11)

    Vielleicht weil es noch länger dauert ein Video in Textform zu gießen und Sie einfach mal so erwarten, daß andere, unentgeltlich, dies für Sie machen?
    Weil die Kurfassung des Videos Sarrazin Wahrheit, Augstein Wahnsinn lautet und das vorher schon bekannt war?
    Weil niemand Sie zwingt sich das anzusehen? Weil viele „Deutsche“ eben nicht mehr lesen und schreiben können http://www.danisch.de/blog/2016/05/03/masterplan-bildung/ und bald gar keiner mehr?

  24. So sehe ich das auch…
    #20 Der boese Wolf (03. Mai 2016 11:22)

    Mit einem wie Augstein zu diskutieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie gut man spielt, sie wird alle Figuren umschmeißen, auf das Brett kacken und rumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  25. #6 Maria-Bernhardine (03. Mai 2016 11:11)

    Gibt es bei PI auch noch Artikel ohne nervige Zeitfresser-Videos???

    Noch sind wir Deutschen keine Analphabeten u. Langsamdenker.

    Texte kann man schnell lesen!

    Hallo M-B,

    Stündlich rund um die Uhr sammele ich aktuellste Artikel aus ca. 50 Online-Zeitschriften im deutschsprachigen Raum. Seit Jan 2016 sind ca. 100.000 Berichte in Kurzform und Verlinkung zu finden.

    Viele, nicht alle – sind zu viele, die Besten veröffentliche ich hier bei PI.

    https://silentiumvoces.wordpress.com/

    „Da werden Sie geholfen“ 🙂

    Gruß,
    SV

  26. Habe mir das angesehen. Augstein ist ein begnadeter Dummschwätzer und sonst nichts. Das Niveau seines biologischen Vaters wird der nie erreichen. Und das Schlimmes ist, dass wir diese Art von Dampfplauderern mehr als genug haben. Nur gut, dass die Menschen sich nicht mehr von solchen rotgestrickten Kaspern was vormachen lassen. Nebenbei, seine dämlichen Grimassen haben nur seinen geistigen Tiefgang bestätigt. Gut, dass ich schon seit Jahren keinen Spiegel mehr lese.

  27. #16 LEUKOZYT
    +++„Es ist nicht wichtig, aus welchem Land wir kommen, sondern was wir machen und was wir vermitteln.“ Aus seiner Sicht sei es gut, dass er aus der Türkei komme, weil er dort gelernt habe, den Islam so zu leben, wie er ist:
    ————-

    … genau das ist das Problem der Mohammedaner, zuallererst definieren sie sich selbst als Mohammedaner erst danach kommen Geschlecht, Ethnie, gesellschaftliche Stellung, Beruf, etc. etc. So stellte sich letztens ein Kurde aus Südostanatolien selbst mit den Worten vor: „Zuallererst, wir sind Muslime.“ Wie mit einer solchen wie dieser generellen Einstellung Integration oder Toleranz oder Demokratie gelingen soll bleibt fraglich, bzw. darf man sich nicht wundern, wenn es eben nicht gelingt. Der Mohammedanismus ist das Integrationshindernis.

  28. Ist der realitätsfremde Windbeutel Augstein etwa schizophren?

    Seine während der Sendung immer wieder grotesk vorgetragene mimische Gesichtsbewegung, ohne tatsächlichen Bezug zum Gespräch, ist zumindest dem Grimassieren von Psychopathen schon sehr ähnlich.

    Wenn der so weitermacht nimmt das kein gutes Ende. Aber auf seine Klatschdeppen konnte er sich zumindest verlassen.Kein Wunder. Geld hat er ja im Überfluss.

  29. #10 Istdasdennzuglauben (03. Mai 2016 11:14)

    Das ist das Lügen-TV, die drehen das entsprechend hin.

    1. Publikum wird ausgesucht nach „Zuverlässigkeit“ und entsprechend platziert (Akustik, wer hinten sitzt, wird vorn vielleicht nicht gehört, wenn an der „falschen“ Stelle geklatscht wird), es wird über das richtige Verhalten „informiert“ und wenn man dann noch die Mikrofone entsprechend ausrichtet … .

    2. Wie bei Goebbels oder Merkel, in die erste Reihe bezahlte Klatscher setzen, die nur an den „richtigen“ Stellen Stimmung machen und, Menschen sind Herdenviecher, alle anderen mitnehmen. Allerdings sollte es nicht nur ein Claqueur sein, wie bei Genosse Maas, es müssen schon mehr sein, damit das funktioniert, siehe CDU-Parteitag Merkel und 10min Honecker-Applaus.

  30. SPD verharmlost und duldet
    Vergewaltigungen von dt. Frauen und Mädchen..

    So eine Dreckspartei wie die SPD braucht keiner.

    Sofortiges Verbot dieser sogenannten „Volkspartei“ SPD – Sharia Partei Deutschland.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Übergriffe

    Polizei Köln: Land NRW drängte zur

    Verharmlosung der Silvester-Übergriffe

    Das NRW-Innenministerium soll die Kölner Polizei am Neujahrstag zur Verharmlosung einer Vergewaltigung in einem ersten internen Bericht zu den Silvester-Übergriffen gedrängt haben. Diesen Vorwurf untermauerten am Montag zwei Kriminalbeamte als Zeugen im Untersuchungsausschuss des Landtags.

    Der Dienstgruppenleiter der Kölner Kriminalwache, Jürgen H., berichtete von einem Anruf am 1. Januar aus der Duisburger Landesleitstelle. In einem „sehr schroffen, sehr barschen Ton“ habe die dem Innenministerium unterstellte Behörde verlangt, eine polizeiinterne sogenannte WE-Meldung über „wichtige Ereignisse“ zurückzuziehen.

    Darin hatte die Kölner Polizei eine erste Vergewaltigung bilanziert. Eine junge Frau hatte angezeigt, ihr seien inmitten eines Pulks aus bis zu 50 ausländischen Männern Finger in Körperöffnungen eingeführt worden.

    Anruf „war wie ein Faustschlag“

    http://www.derwesten.de/politik/polizei-koeln-land-nrw-draengte-zur-verharmlosung-der-silvester-uebergriffe-aimp-id11792767.html

    Wann endlich wird dieser unfähige Nichtsnutz IM Ralf Jäger (SPD) angezeigt?

    Was muss noch alles passieren?

    An diesem Vergewaltigungs-Pogrom von Köln erkennt man schön, wie dieses perfide und kranke Staatssystem funktioniert:

    Beamte lügen, Politiker heucheln…

  31. 29:43: Ton abstellen, Mimik des Patienten studieren.
    Gibt es unter den PI-News-Foristen vielleicht einen Mediziner mit nervenärztlicher Zusatzausbildung?

    Ein Rauschgiftsüchtiger, der von seinem Kokslieferanten versetzt worden ist?

    Ob es Phoenix etwas nützt, daß man für das Auditorium jede Menge Jubelperser angekarrt hat?

  32. 38 Freya- (03. Mai 2016 11:36)

    hehe..Das Foto echt zum schießen
    der Maas ist eine Karikatur seiner selbst.
    Den muß die Wörner doch im Bett erst suchen.

    Unser aller Brandstifter und Salonkommunist Augstein,darf froh sein,überhaupt noch einen so hochkarätigen Sparringspartner wie Sarrazin,
    als Gegenüber zu haben..

  33. Herr Augstein wirkte wie ein pubertierender, aufmüpfiger Schuljunge, der vor seinen Lehrern saß, von denen einer auch sein Vater sein könnte. Das äußerte sich in Grimassen und herablassendem Gelächter.

    Und da ist schon der springende Punkt: Herr Augstein scheint ein Autoritätsproblem zu haben. Das wurde deutlich. Inhaltlich hingegen konnte er nicht viel beisteuern.

    Auffällig war, dass er immer mal Applaus bekam; Herr Sarrazin hingegen nicht. Sofern ersichtlich, haben junge Menschen geklatscht, die Älteren aber nicht.

    Wie dem auch sei: Wer keinen Applaus bekommt, so wie Herr Sarrazin, hat auch keine Claqueure im Publikum sitzen.

  34. Danke für den Link; ich hatte schon darauf gehofft.

    Der Augstein ist so doof, wirft dem Sarrazin vor, er handele mit Ideologien und nicht mit Fakten.

    Lieber Augstein, das ist reine Projektion.

    Hier zeigt sich ganz deutlich, die Linksrotgrünversifften habem keine Argumente, deshalb scheuen sie die Konfrontation mit der AfD !!!

  35. #37 germanica

    Danke für den Link, hab den Artikel gelesen und war überrascht, wie fair die Zypries mit der AfD umging. Die indoktrinierten Schülerinnen hielten sie und ihr Programm für verfassungswidrig, und die Ex-Justizministerin hat ein bisschen Grundkurs Verfassungsrecht gemacht – vielleicht in Sorge um ihren Ruf.

  36. Die Türkische Fünfte Kolonne im Niederländischen Parlament – MdZK Özturk und Kuzu – wird zu einem ernsten Problem, weil Fraktionsführer die durch Wahlen in die Zweite Kammer kommen Informationen über die Geheimdienste erhalten. DIe Türkenpartei „Denk“ der beiden Herren ist jetzt lediglich eine Abspaltung der a-sozial-demokratischen PvdA, bei den kommenden Wahlen ist aber mit mindestens einem Sitz zu rechnen. Sowohl die Regierungspartei VVD als auch die PVV von Wilders verlangen jetzt ein Geheimdienst-screening aller Parlamentsmitglieder. Es wird Europa-weit höchster Zeit die Türkische Fünfte Kolonne und deren Tarnorganisationen jedweder Couleur unschädlich zu machen.

  37. jaja

    obwohl die linken seit über 60 jahren an der vernichtung deutschlands arbeiten und alles nur erdenkliche getan haben das das auch funktioniert

    trotzdem fatal gescheitert sind

    da kommt tatsächlich die antwort „das sei ja nur falsch angegangen“

    https://youtu.be/m9ehWlVsSjA?t=1156

    das ist ein derartiger witz die haben alles vertuscht was ausländerkriminalität angeht, immer mehr zuwanderung herbeigeführt , immer mehr abgaben von nationlem, immer mehr welt-eu-einheits sachen wie eine sprache (früher englisch lernen z.b.) eine währung , 1 handel , ein gesetz , soviel entwicklungshilfe/länderfinanzausgleich/geld aus deutschland abführen wie auch immer man es nennen mag , leitkultur also der deutsche gibt hier eine kultur vor ist auch gar nichtmehr präsent

    als hätte man keine probleme und sie wären auch nicht daran schuld

    das selbe dumme gesülz „ja mit den euro ists nichts teuerer geworden“ , 0 zins , steuererhöhungen , zwangsGEZ, krankenkassensparmaßnahmen (hier gab es sehr viele änderungen)

    diese derart immense dummheit tut schon weh

    was ist denn soviel besser geworden ? die mieten vielleicht ?

  38. #21 Vielfaltspinsel
    Unpolitische Spaßbürger gibt´s auch noch, wenn auch seltener, aber der Augstein gehört zu einer anderen Spezie: Nämlich diejenigen, die Deutschland so abgrundtief hassen, daß sie bereit sind, sich bedingungslos jeder fremden Kultur und Ethnie zu unterwerfen, die hier Einzug hält.
    Diese Leute sind gar nicht so zahlreich, wie uns ihre Präsenz in den Medien weismachen will.

    Im Grunde sind die Augstein´ auch gar nicht politisch, sondern psychopathisch, was die Bunte Republik aber nicht darin hindert, gerade sie als Musterbeispiele politischer Intellektueller zu verkaufen.
    In einer halbwegs gesunden Gesellschaft, würde man sie in der Geschlossenen antreffen.

  39. #41 Marcus Junge (03. Mai 2016 11:38)

    „Weil viele „Deutsche“ eben nicht mehr lesen und schreiben können“

    **************************************************

    Ein großer Teil der heutigen „Studierenden“ ist nicht mehr imstande, den Sinngehalt von zwei, drei Seiten Text in angemessener Form wiederzugeben.

    Die von oben gezielt geförderte Infantilisierung und Verwahrlosung wird dazu führen, daß das Deutsch der Zukunft in zwanzig Jahren eine Mischung des Minenspiels von Augstein und den Handbewegungen eines dauerjugendlichen Hansus Wurstus Le Floid sein wird.

    AFD – Der heilige Gral

    https://www.youtube.com/watch?v=xAT3Vs9xL70

    Was schon länger nicht mehr stimmt in der Endphase unserer Sprachkultur, die zunehmend ersetzt wird durch die Verwendung von Schimpansenzeichen: Es wurde vergessen, daß zum Recht auf Meinungsäußerung die Pflicht zu Rezeptionsleistung gehört. Jedes Objekt, das man kommentiert, sollte zunächst einmal studiert werden. Ohne sorgfältige Erfüllung dieser Bringeschuld geht bald gar nichts mehr.

  40. Bei allem Respekt vor Sarrazin, dessentwegen ich die Sendung gern geschaut hätte:
    Aber es verbietet sich wegen dieses arroganten Kotzmittels Augstein. So ein furchtbarer Kerl, dem man ununterbrochen seine teigige Visage mit Maulschellen traktieren möchte…

  41. Soweit ist es schon, wenn linke Islam hörige Regierungen vor dem Islam einknicken .

    Opfer empört:

    „Polizei hat mir geraten, ich soll die Haare umfärben“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Vier Männer schlugen zu

    Studentin am Westbahnhof überfallen:

    „Keiner half mir“

    Zur Ohnmacht kommt die Wut: Die Wienerin Sabina (20) wurde von vier Männern am Westbahnhof zusammengeschlagen und ausgeraubt. Am Bahnsteig sahen alle weg: „Ich fühlte mich so hilflos!“

    Fassungslosigkeit und starke Schmerzen sind der Studentin Sabina (Name geändert) noch Tage nach der niederträchtigen Attacke ins Gesicht geschrieben. Vergangene Woche wurde die Frau gegen 21:00 Uhr Überfallsopfer am Wiener Westbahnhof. In „Heute“ spricht sie über die Tat.

    „Ich stand am U6-Bahnsteig und wartete auf den Zug, da kam ein Mann auf mich zu und sprach mich in einer Fremdsprache an. Dabei fuhr er mir durch die Haare, weil es in seinem Kulturkreis kaum Blondinen gibt. Ich schrie: ‚Hau ab!‘ – und zwischenzeitlich ging er ja auch wirklich weg.“

    Aber nur, um Verstärkung zu holen, sagt Sabina: „Auf einmal waren sie zu viert, entrissen mir die ‚Michael-Kors‘-Tasche samt Geldbörse und allen Karten.“ Doch damit nicht genug: „Die Räuber – ich vermute aufgrund der Sprache und dem Aussehen, dass es Afghanen waren – droschen auf mich ein und schleuderten mich mit Wucht zu Boden. Dann flüchteten sie.“

    Die Epileptikerin, die wohl einen Anfall erlitt, schlug auf dem Kopf und hart am Boden der Realität auf: „Keiner der anderen Fahrgäste half mir. Die waren froh, dass ihnen das nicht passiert. Was sind das für Mitmenschen?“Im Spital stellten die Ärzte eine Prellung des Schädels, der Schulter, des Ellenbogens, der Wirbelsäule und der Hüfte fest. Später brachte dann die Polizei ihr Blut in Wallung.

    Opfer empört: „Polizei hat mir geraten, ich soll die Haare umfärben“

    http://m.heute.at/news/oesterreich/wien/Studentin-am-Westbahnhof-ueberfallen-Keiner-half-mir;art23652,1284102

  42. Sarrazin-Zitate aus der Phoenix-Sendung „Unter den Linden“ vom 02. Mai 2016:

    „Die Länder, die von Skeptikern regiert werden, sind die reichen Länder. Die Länder, die von Optimisten regiert werden, sind die armen Länder.“

    „Es gehört keine Religion zu Deutschland.“

  43. Merkel..keine Kritik mehr an die AfD.

    „Das schaffe nur Solidarisierungseffekte“
    —————
    Ja..psychologisch schmutzige Manipulationen,
    haben alle Altparteien in petto..

    Besonders lustig anzusehen,wenn Schmalzbacke Altmaier es versucht..

    Mit offenem Visier,wie es die AfD gerade vorführt,ist denen verdächtig.

    Das der Wähler sich aus politischer Überzeugung solidarisiert,kommt der Merkel erst garnicht in den Sinn.

    Alle doof,außer Mutti.

  44. #67 Lepanto2014 (03. Mai 2016 11:59)

    „Unpolitische Spaßbürger gibt´s auch noch, wenn auch seltener, aber der Augstein gehört zu einer anderen Spezie: …“

    Ganz übel ist die gezielt geförderte Entgrenzung (Entortung). Der Hansus Wurstus (siehe die Causa Böhmermann, siehe Oliver Welke, siehe Le Floid, siehe Kalkofe) verdient seine Heller nicht im Zirkus oder auf dem Jahrmarkt, sondern tritt dort auf, wo sich Erwachsene mit sehr ernster politischer Thematik befassen.

    Purer Spass und Porno sind nicht einmal halb so schlimm wie die Giftbrühe „Spass und Politik und Porno“.

    „Nämlich diejenigen, die Deutschland so abgrundtief hassen, daß sie bereit sind, sich bedingungslos jeder fremden Kultur und Ethnie zu unterwerfen, die hier Einzug hält.“

    http://www.amren.com/features/2012/07/pathological-altruism/

    „Die Leute sind gar nicht so zahlreich, wie uns ihre Präsenz in den Medien weismachen will.“

    Wenn ich in meiner Gegend meine Steckenpferde pflegen will, ob nun Sport oder musikalische Aktivitäten, scheint es überall nur so zu wimmeln vor lauter Zecken und süßmutigen Eine-Welt gläubigen Christen.

    „Im Grunde sind die Augstein´ auch gar nicht politisch, sondern psychopathisch, was die Bunte Republik aber nicht darin hindert, gerade sie als Musterbeispiele politischer Intellektueller zu verkaufen.“

    Jetzt, da es gesagt wurde, fällt mir auch die Ähnlichkeit der Augstein’schen Mimik mit der von Psychopathen auf.

    „In einer halbwegs gesunden Gesellschaft, würde man sie in der Geschlossenen antreffen.“

    Die allermeisten von dieser Sorte sind feige Lumpen. In einer gesunden Gesellschaft wagte ein Kretin wie Böhmermann oder ein Bobo (Bolschewistenbonze) wie Augstein nicht, die Klappe aufzureißen.

  45. #38 Freya-
    Natalia Wörner und Heiko Maas erleben seit Bekanntwerden ihrer Beziehung ein Auf und Ab der Gefühle…
    http://www.bunte.de/stars/stars-die-liebe/prominente-paare/natalia-woerner-heiko-maas-was-passiert-nun-mit-ihrer-liebe-265581.html
    —————————–
    Beim Grün(fick)specht in BW ist es ähnlich, jetzt allerdings ein deutliches Ab:
    http://www.bild.de/politik/inland/winfried-kretschmann/baden-wuerttemberg-affaere-gruene-45614706.bild.html

  46. „Es wäre Quatsch zu sagen, wir wollen hier keinen Islam haben, denn als Religion ist er in Ordnung.“

    Jörn Kruse: Hamburgs AfD-Chef schämt sich für Familienprogramm

    Nach dem AfD-Gipfel in Stuttgart distanziert sich der Hamburger Fraktionschef Jörn Kruse von dem Programm seiner Partei. Kruse erklärt, warum er sich für die AfD schämt und trotzdem nicht austritt.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article154975084/Hamburgs-AfD-Chef-schaemt-sich-fuer-Familienprogramm.html

  47. Wenn Augstein nicht als Kuckuckskind 24% des Spiegel geerbt hätte würde den keiner beachten. Er stammt eben nicht von Augstein sen. ab, der vom Verstand in einem anderen Universum unterwegs war. Na. Der Spiegel passt sich so langsam diesem Niveau an und ist auch nicht mehr lesbar.

    Sarrazin ist ein Mann der Analyse und der darauf basierten Entscheidungen. Er hat auch ein großes Herz, dass er sich mit dem Augstein-Bübchen so lange geduldig auseinandersetzt.

  48. # #9 Kafir von Koeln (03. Mai 2016 11:13)
    Für die Sammlung:
    Algerier wollte in Linz Frau vergewaltigen, sie wehrt sich, Täter erleidet Nasenbeinbruch, er prügelt sie bewusstlos, und will sich anschließend im Krankenhaus behandeln lassen.

    ____________________________

    Ob das folgende auch für die Sammlung ist, weiß ich nicht.

    Wobei sich die Frage stellt:

    Wann ist ein Verbrechen kein Einzelfall?

    Einige Einzelfälle, falls von Asylanten, Schutzsuchenden, Flüchtlingen verübt:

    Mannheim. (pol/rl) Von fünf Personen zusammengeschlagen wurde ein 56-jähriger Mann in der Alphornstraße im Stadtteil Neckarstadt. Der Radfahrer war gegen 5 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, als die Unbekannten den 56-Jährigen plötzlich vom Fahrrad zogen und mit Baseballschlägern auf ihn einschlugen…
    Die sehr großen und dunkel gekleideten Täter hatten zur Tatzeit dunkle Mützen auf.

    ——–

    Mannheim. (pol/rl) Ins Gesicht geschlagen wurde ein 14-Jähriger in einer Straßenbahn der Linie 1 im Stadtteil Neckarstadt am Mittwochnachmittag. An der Haltestelle „Alte Feuerwache“ bemerkten vier andere Jugendliche den 14-Jährigen in der Straßenbahn und forderten ihn auf, auszusteigen. Dann schlug einer der vier Jugendlichen dem 14-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, der daraufhin bewusstlos zu Boden ging.
    ———-

    Bad Rappenau. (pol/rl) In ihrer Wohnung überfallen wurde ein Ehepaar in der Schwanenstraße in der Nacht zum Donnerstag.
    Einer der Täter bedrohte die Frau mit einer schwarzen Pistole und forderte Geld. Mittlerweile war Ehemann, der sich in einem anderen Zimmer aufhielt auf die Situation aufmerksam geworden und kam seiner Frau zu Hilfe. Der Bewaffnete lud daraufhin seine Pistole durch und bedrohte auch ihn. Der Mann ging daraufhin auf den Bewaffneten los, woraufhin alle drei Unbekannten flüchteten.

    Die drei Männer sollen zwischen 16 und 20 Jahre alt sein. Zwei davon sahen nordafrikanisch aus. Der dritte Täter soll „europäisch“ aussehen…
    ———-

    Mannheim. (pol/mün) Ein 27 Jahre alter Mann soll am Samstag versucht haben, sich an einer 19-Jährigen an einer Straßenbahnhaltestelle in Mannheim zu vergehen. Der Tatverdächtige wurde am Sonntag dem Bereitschaftsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ wegen Fluchtgefahr gegen den aus Bulgarien stammenden Mann,

    ____________

    Das sollten wir in Deutschland bei PEGIDA jetzt auch tun.

    Ägyptische Christen rufen 10 Minuten den Namen von Jesus/Yeschua an:

    https://www.youtube.com/watch?v=mwCr3GNYBag

    Grund dafür haben wir mehr als genug.

  49. Befund der SZ über Seehofers Verfassungsklage: “ Seit sieben Monaten macht Seehofer nun mit dieser Klage Politik. Er hat damit die CDU getriezt und die Union gespalten; das Land hysterisiert; die Anstrengungen der Zivilgesellschaft in der Flüchtlingsarbeit erschwert; dazu beigetragen, dass die Stimmung im Land gekippt ist; die Flüchtlingsfeindlichkeit der AfD nobilitiert. Das sind die Folgen des Langzeittrommelns.“ Oder sachlich formuliert: Seehofer hat die CDU/CSU und das Land aufgeweckt, die Anbiederung der Gutmenschen bei Flüchtlingen reduziert, dazu beigetragen das Nüchternheit im Land Einkehr gehalten hat, das Realitätsdenken der AfD mehrheitsfähig gemacht. Kein schlechtes Ergebnis.

    Seien sie ANspruchslos: Süddeutsche Zeitung.

  50. Dieses Subjekt Jacob Augstein ist nur noch ein
    Brechmittel ersten Ranges. Er ist dasselbe pseudo-intellektuelle Kaliber wie einst Gün-
    ther Grass und Konsorten. So wie sich bei dem Linksapologeten Grass herausstellte, daß er Mitglied der Waffen-SS gewesen ist, so ist auch Augstein mit einer Gutmenschen-Tarnkappe unterwegs. Solche Möchtegern Halbintellektu-
    ellen sind die wirklichen Zerstörungskräfte dieses Landes nicht aber ein Herr Sarrazin
    oder gar die AfD. Sarrazin ist ein viel
    zu akribischer und verbissener Zahlenmensch,
    als das Er sich irgendwelchen Illussionen hin-
    gibt. Und Er ist Empiriker und versprüht kei-
    ne Phantasien und Ideologien wie Augstein und
    ähnliche Willkommensverfechter.

    wirklichen Zerstörungskräfte diese aber
    nicht ein Herr Sarrazin. Und solange diese Per-
    sonen sich als Gutmenschen tarnen, solange ist
    Deutschland

  51. #6 Maria-Bernhardine (03. Mai 2016 11:11)
    „Noch sind wir Deutschen keine Analphabeten u. Langsamdenker.“

    Mal sehen, wie lange es noch braucht, damit Deutschland auf diesem Niveau angekommen ist.

    Lesen Sie bitte (relativ weit unten).

    http://www.focus.de/finanzen/karriere/aktionsrat-bildung-schlaegt-vor-fluechtlingen-und-auslaender-integrieren-deutsche-sprache-ist-der-schluessel_id_5494231.html

    Nicht etwa die Primitivlinge sollen sich auf ein höheres Niveau begeben. Nein, die Urdeutschen sollen auf das Niveau der Eindringlinge hinuntersteigen.

    Was ist das anderes als gelebte Kapitulation?

  52. Wenn ich den Namen „Jakob Augstein“ lese, dann fällt mir automatisch ein Machwerk ein, welches er vor etwa zwei Jahren in seiner SPIEGEL-Kolumne veröffentlichte und in dem er – sicherlich ungewollt – enthüllt hat, worum es den Gutmenschen und Räffjutschie-Knutschern in Wirklichkeit geht.

    Besagter Augsteinscher Sermon ist ein einziges Lamento über die mangelnde Aufnahmebereitschaft und Gastfreundschaft der Deutschen gegenüber den „Flüchtlingen“. Am Schluss seines Rührstücks kommt Jaköble auf die Neue Welt zu sprechen:

    „Im Inneren der Freiheitsstatue im Hafen von New York kann man eine Inschrift lesen:

    „Behaltet, o alte Lande, euren sagenumwobenen Prunk“, ruft sie mit stummen Lippen. „Gebt mir eure Müden, eure Armen, Eure geknechteten Massen, die frei zu atmen begehren, den elenden Unrat eurer gedrängten Küsten; schickt sie mir, die Heimatlosen, vom Sturme Getriebenen. Hoch halt‘ ich mein Licht am gold’nen Tore!“

    Europa sollte den Mut haben, eine solche Statue zu errichten.“ (Ende des Augstein-Zitats)

    Mein erster Gedanke, als ich diesen Abschnitt las: Jene erhabenen Worte, die die Freiheitsstatue „mit stummen Lippen ruft“, sind ihr wohl kaum von Winnetou, dem Häuptling der Apatschen, oder seiner wunderschönen Schwester Nscho-tschi eingegeben worden!

    (Natürlich habe ich mich auch damals gefragt, wievielen Armen, Geknechteten und Heimatlosen das herzensgute Augsteinchen wohl in seinem persönlichen „Hafen der Seligen“ einen Anlegeplatz zur Verfügung gestellt, sprich: sie bei sich zu Hause aufgenommen hat…)

  53. Bei 44:55 in dem Video zur Sendung sieht man die islamsitische Terrorflagge der FSA unten rechts im Bild im Wind flatern.

    Hier ein Bild der FSA Terrorflagge

    Was für ein Affront gegen unser Land, während sich Augstein die Realität schön redet.

  54. #80 rinhard

    Dieses Subjekt Jacob Augstein ist nur noch ein
    Brechmittel ersten Ranges. Er ist dasselbe pseudo-intellektuelle Kaliber wie einst Gün-
    ther Grass und Konsorten.
    —————–

    So ist es.

    Augstein ist auch äußerlich ein Brechmittel, denn was sollte das große Männerdekolleté mit blasser Brust?

    Zum dem hätte am besten der von Lucke gepaßt, der neulich bei Maischberger sinnlose Gift und Galle spuckte und heute schon wieder bei Phoenix gegen AfD hetzte.

    Diese sogenannten Politologen sind einfach ganz primitive Agitatoren der Machthaber, die von denen ausgehalten werden, weil sie sich selber nicht trauen, solche Hetze zu betreiben.

  55. #6 Maria-Bernhardine (03. Mai 2016 11:11)
    Gibt es bei PI auch noch Artikel ohne nervige Zeitfresser-Videos???
    Noch sind wir Deutschen keine Analphabeten u. Langsamdenker.
    Texte kann man schnell lesen!

    —-

    Das ist genau das Problem in Deutschland
    Immer weniger nehmen sich Zeit sich umfassend zu den informieren.
    Wir bemängeln hier das die Medien mit Schlagzeilen Stimmung machen
    – ala Ausschreitung bei AFD Demo und fordern eine kurze Zusammenfassung solcher Sendungen
    Wer wissen möchte was in der Sendung passiert ist, muss sich die anschauen
    Ganz oder ausschnittsweise
    Ich persöhnlich bin froh das diese oder die IV vom Parteitag eingestellt werden

  56. 78 Schall-und-Rauch (03. Mai 2016 12:19)

    Das sollten wir in Deutschland bei PEGIDA jetzt auch tun.

    Ägyptische Christen rufen 10 Minuten den Namen von Jesus/Yeschua an:

    https://www.youtube.com/watch?v=mwCr3GNYBag

    Grund dafür haben wir mehr als genug.

    —————-
    Hab kurz reingehört..
    Dazu gehört innerste Überzeugung.

    Ich stell mir bei Pegida grad den Bachmann vor..Yeschua rufend.
    Irgendwie paßt da was nicht.

    Für Christen,die zu uns fliehen,wäre es aber hilfreich,auf islamkritische Bewegungen zu treffen,welche noch christlich verwurzelt sind.

    Kirchen sind ihnen da keine Unterstützung..
    Atheisten auch nicht..

  57. #17 johann (03. Mai 2016 11:21)

    Ganz im Gegensatz zu den sonstigen TV-Diskussionen, wo meist 4 : 1 Situationen sind (zuzüglich parteiischer Moderator), steht er in dieser Sendung allein gegen Sarrazin, selbst der Moderator Schier ist „neutral“.
    Das verunsichert Augstein so, dass er wie oben erwähnt reagiert.

    So wie wenn Murat Daniel S. tottreten will und feststellt, dass seine Kumpels Abdhul, Osama und Cem fehlen und 1:1 ist für einen rechtgläubigen Mohammedaner oder Walser-Erben dann doch ein zu großes Risiko.

    Daniel könnte sich wehren und Thilo hat Argumente!

  58. OT:

    Paßt jetzt hier nicht, aber es ist wirklich zu lustig. Habe gerade mal zufällig gegoogled und festgestellt, dass meine Geschlechtertheorie,
    obwohl ich sie selbst erfunden habe, sich bei Aristoteles und Hegel findet.

    Ich behaupte ja die organische Passivität der Frau und umgekehrt. Nun ist das ja evident, wie aktiv die Frau sich auch gebärden mag. Aber wir würden nicht im Zeitalter des totalen Wahns (und um diesen totalen Wahn zu verdeutlichen erwähne ich das hier) leben, wenn nicht auch Aristoteles und Hegel von Frauen ob dieser Theorie angegriffen wurden und die Frau als aktiv und der Mann als passiv deklariert wird.
    Dem Wahn der Frauen sind also keine Grenzen gesetzt (wiewohl ich deren Verhalten noch nie eine Grenze ´ziehen wollte) . Es ist lustig, aber auch bezeichnend. Bitte um Entschuldigung, dass ich das jetzt erwähnt habe. Aber war zu drollig! Muß ja auch nicht veröffentlicht werden, aber lustig wäre es schon.

  59. Aufrechte Deutsche unternehmt etwas!

    Das kann doch nicht sein, dass am TV so ein Plappermaul erzählt wir kommen alle aus Afrika, wir wären am besten nie aus Afrika ausgewandert. Wie bescheuert ist das eigentlich? Und das in Anwesenheit von dem einzigen Sozialisten den ich respektiere, wenn ich Euch in die Finger kriege…

    Haben wir jetzt Anspruch auf den afrikanischen Kontinent weil wir seiner (der depperte Moderator) Meinung nach aus Afrika stammen? Wir waren nie schwarz und sind im Norden weiss geworden DU VOLLPFOSTEN! Volksverdummungsapparat DE-Medien!

  60. Augstein – gleich Dummschwätzer. Das sind die klassischen und geistiges Anzeichen wenn ein Mensch als Baby vom Wickeltisch gefallen ist.

  61. Dieser Herr Augstein scheint weder mit Intelligenz, noch mit Wissen gesegnet zu sein. Unglücklicherweise erweist er sich als ausgesprochen faktenresistent. Doch dies wird durch eine große Arroganz und Selbstüberschätzung ausgeglichen.

  62. Die „EU-ELITEN“ haben einen GANZ PERFIDEN PLAN, sie wollen alle EINZELNEN SUVERÄNEN STAATEN IN DER EU DESTABILISIEREN und einen VEREINTEN EU STAAT UNTER DER FÜHRUNG DER EU BONZEN ERSTELLEN.
    Und wie macht man so etwas?
    Jeder einzelne Selbstbestimmte Staat, wird mit FREMDEN KULTUREN ÜBERSCHWEMMT, um jede EINIGKEIT zu ZERSTÖREN, somit können Sie sich sicher sein, dass niemand gegen die GEWOLLTEN „VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA“ AUFBEGEHRT.
    Arbeitslose gäbe es ja auch massig in der EU , somit wäre der „FACHKRÄFTEMANGEL“ doch auch zu bekämpfen, aber nur durch die VERMISCHUNG EINES VOLKES DURCH ANDER UNINTEGRIERBARE KULTUREN, WIRD ES WIE IN AMERIKA MASSIVE RASSENUNRUHEN GEBEN, WODURCH DIE EU LEICHTES SPIEL MIT IHRER „VEREINIGUNG“ HAT.
    DIE USA SCHÖPFT AUS DIESEN MISSSTÄNDEN IHRE BILLIGARBEITER UND IHRE SOLDATEN ZUR AUFFÜLLUNG DER KASSEN, DER ERDÖLVORKOMMEN UND BESEITIGUNG UNGELIEBTER STAATSCHEFS, DIE DER USA IM WEGE SIND. IHRE ASSOZIALEN MILLIARDÄRE VERURSACHEN MILLIONENFACHEN TOT, UND SOMIT UNSER JETZIGES FLÜCHTLINGSPROBLEM.
    ABER DIE BÜRGER DER EINZELNEN EU LÄNDER, MACHEN DIESEM KRIMINELLEN TREIBEN HOFFENTLICH EIN SCHNELLES ENDE, UND WÄHLEN NEUE PARTEIEN, DIE DIESEN PLAN VERHINDERN UND SICH FÜR EIGENSTÄNDIGE STAATSPOLITIK EINSETZEN.

  63. 78 Schall-und-Rauch
    und Tabu

    Wenn diese Kopten 10 Minuten lang Yeshua rufen, hat das nichts mit einem christlichen Gebet zu tun.
    Mit Jesus kann man ganz normal sprechen.
    Und das sollten wir auch tun.
    Dringend

  64. Habe mir diese Gehirnwäsche-Sendung angetan, und genau das erlebt, was ich vorher bereits ahnte.
    Ein unerträglich arroganter und linksverblödeter Salonkommunist, ein parteiischer Moderator und ein ausgesuchtes, gebrieftes Klatschpublikum.
    Sarrazin, der die weitaus besseren und mit Zahlen und Statistiken nachweisbaren Argumente hatte, war der einzige Grund, dass ich mir diese Sendung bis zum Schluss angesehen habe.

  65. #98 zille1952 (03. Mai 2016 12:57)

    Man stelle sich vor:

    Michael Stürzenberger, Thilo Sarrazin, Lutz Bachmann und Björn Höcke gegen Claudia Fatima Roth.

    Aber so viel Courage haben die linksgrünen Khmer dann doch nicht!

  66. ACH JA, UND TTIP IST DANN DAS SAHNEHÄUBCHEN DER AMERIKANISCHEN INDUSTRIE, ALLE LÄNDER MASSIV ZU MILLIARDEN STRAFZAHLUNGEN ZU ZWINGEN, UM AUCH NOCH DEN LETZTEN GIFTIGEN DRECK NACH EUROPA ZU SCHICKEN, DEN DIE DORTIGEN VERBRAUCHER ZU ESSEN HABEN. UND DANN IST ES NICHT MEHR SO, DASS ALLE LEBENSMITTEL ERST AUF UNBEDENKLICHKEIT GEPRÜFT WERDEN MÜSSEN, BEVOR SIE IN DEN HANDEL KOMMEN, SONDERN ERST MÜSSEN TAUSENDE ERKRANKEN, UM DANN DIE GEFÄHRLICHKEI DER PRODUKTE ZU BEWEISEN.
    DIE MERKEL WILL DESHALB NACH DEM „BESUCH“ OBAMAS DIESES VERHEERENDE ABKOMMEN SOFORT DURCHWINKEN, WIE IMMER IM INTERESSE AMERIKAS UND NICHT DER EIGENEN BÜRGER.
    MACHT ABER NICHTS, DENN IHRE EIGENSTÄNDIGE GESETZESBRUCH-POLITIK GEHT HALT EINFACH MAL SO WEITER.

    ALSO FRAGE ICH MICH, WIE VIEL MUSS DIE ESSEN, UM SO SEHR AUF IHR VOLK ZU SCHEIßEN ZU KÖNNEN?

  67. Ein sehr unangenehmer und vorlauter Mensch dieser Augstein

    Das, was er von anderen verlangt: ausreden lassen, Respekt, Anstand, Höflichkeit, Manieren …

    sind bei ihm nicht zu sehen.

    Und so was wird aus Öffentlich-rechtlichen-Zwangsbeiträgen finanziert.

    ekelhaft

  68. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube dieser Augstein hat kein Gehirn zum Denken.
    Die gequielte Sch… in seinem Kopf reicht bestenfalls für den Stoffwechsel.
    Besser gesagt so einer gehört umgehend in eine Gummizelle.
    Oder nimmt der Drogen?

  69. #109 D Mark (03. Mai 2016 12:57)

    Und ich schäme mich für Kruse.

    Ist ihm Basisdemokratie fremd?

  70. #106 verwundert
    Klar, und die Neger sind dann zu Asiaten mutiert. Hirn einschalten, denken.

  71. #70 verwundert (03. Mai 2016 12:02)

    …“..Aber es ist mir natürlich klar, dass die Uni Tübingen sind komplett aus linksversifften Manipulatoren zusammensetzt.. “ ..welche bei der Erfindung des Verstandes in der Jungsteinzeit leider nicht anwesend waren und die darunter heute noch leiden und deswegen so einen ausgemachten Blödsinn in die Welt setzen.

  72. Noch etwas zu meinem Beitrag #89 Til Verschweiger (03. Mai 2016 12:28)

    Die Terrorgruppen der FSA sind in Syrien an Plünderungen und Schändungen von Kirchen, sowie Vertreibungen und Ermordungen von Christen beteiligt. Sie kooperieren ganz eng mit Al-Qaida.

    Sie wollen uns zeigen, dass sie hier sind!

  73. #112 parteiloddel (03. Mai 2016 13:02)

    Augstein ist ein Opfer seiner Zivilisation; ihm blieb es versagt, sich davon zu emanzipieren.

  74. Die Rechten haben die Argumente,die Linken die Phrasen.
    Der blasierte Augstein sitzt da,versucht durch die üblichen Unterstellungen wie Rassismus,Hetze und Populismus,garniert mit dümmlicher Fratzenschneiderei,Sarrazin zu diskreditieren sobald dieser etwas sagt.
    Über Koran,Hadithen,die Geschichte und die Gegenwart islamischer Länder,sowie enstandene Parallelgesellschaften in europäischen Städten,will man gar nicht so viel reden.
    Das es auch friedliche Mohammedaner gibt ist dann das große Trostpflaster,dass man über Terroranschläge,Massenvergewaltigungen,
    Bandenkriminalität und fremdbesetzte Gebiete im eigenen Land kleben will.

  75. #20 Der boese Wolf
    Mit einem wie Augstein zu diskutieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen….

    🙂 Bingo.

  76. Wieder hat sich Hr. Augstein plamiert bis auf die Knochen: Er hat keine Ahnung von Geschichte und den Zusammenhängen. Er ist ein linker Dilettant. Er hat keinen Sinn für Heimat, Volk und für unsere Kultur.

  77. #92 WIDERSTAENDLER (03. Mai 2016 12:46)

    So stellt es sich dar.

    Allerdings ist der Islam nochmal eine Sache fuer sich und koennte bald zum Ende unserer Zivilisation fuehren, die Welt die den Globalisten vorschwebt mit eingeschlossen.
    Moeglicherweise haben die die Zerstoerungsgewalt des Islam unterschaetzt.

    Wie auch immer, der zivilisierte Teil der Menschen in Europa muss es jetzt ausbaden und auskaempfen.
    Der Feind sind nicht nur die Globalisten, somdern auch konkret der Islam.
    Ohne den Islam waere es wahrscheinlich im Zuge der „geossen Durchmischung“ nicht einmal zur Konfrontation gekommen, die wir jetzt sehen.
    Islam macht eigentlich die Durchmischung unmoeglich.

  78. ganz ehrlich die EU wurde als lösung für alles propagiert

    es galt als unscheiterbar weil alle menschen gleich sind deshalb müsse das problemlos funktionieren die rechten haben hier gesagt das schafft nur nur probleme und spizt das ausländerproblem zu

    wer hat denn recht behalten ? die EU bringt frieden , wohlstand , gerechtigkeit , gleichheit für alle, rechte für schwule , stärkste währung aller zeiten , reichtum , stabilste preise , den konkurrenzkampf steige es nicht

  79. #106 verwundert
    Noch was, gehen Sie nach China und erzählen sie denen, Chinesen stammen von Negern ab. Viel Erfolg, die haben nämlich eine eigene Menschheitsgeschichte.

  80. Augstein ist offensichtlich vollkommen hirngewaschen, da nützen keine Argumente mehr.

    Der quakt nur den ganzen Unfug nach, der ihm in elitären Think-Tanks und Geheimlogen wie Atlantikbrücke, Aspeninstitute u. ä. vorgekaut wird.

  81. Ich möchte mal wissen, wer die Honorarklatscher auswählt, und was die als EURO (Belohnung) bekommen wenn Sie nach dem Mainstream applaudieren.

  82. #106 verwundert (03. Mai 2016 12:56)

    Mich stinken die Verehrer eines verkehrt verstandenen Deutschtums i.S. einer rassisch aufgemachten Naziideologie genauso an wie Sie.

    Aber:

    Wo die Wiege der Menschheit einmal gestanden hat, ist mir ehrlich gesagt relativ egal.

    Ich sehe, was heute auf diesem Kontinent los ist.

    Die Neger bekommen nichts aber auch gar nichts auf die Reihe. Das ist schon seit Jahrhunderten so. Nur eines hat schon immer geklappt: sich gegenseitig die Krausköpfe einzuschlagen.

    Und mit dem Begriff „Arbeiten“ konnten sie noch nie etwas anfangen. Es sei denn, man würde Schnackseln als Arbeit ansehen.

    Mir tun nicht „die“ Deutschen leid, die mit diesen Primitivlingen zu tun bekommen, mir tun alle Europäer leid, die nun mit diese dummen und faulen Gestalten leben müssen, weil die Schnackselbrüder leider „die Wiege der Menschheit“ verlassen wollten.

    Um die Gesellschaft von Negern aus seinem tiefsten Wesen heraus abzulehnen, muss man nicht ein „deutscher“ Patriot sein.

  83. Augstein ist nicht fähig seine ideolische Brille abzunehmen. Er sieht nur das was er sehen möchte und versteht nur das, was seiner Ideologie entspricht. Realität = 0,0 !!!
    Wer die Einwandung con Islamisten mit der Enstehung der Europäer vergleicht, der muss schon sehr weich in der Birne sein, denn damals gab es keine islamische Prägung, gab es keine islamischen Herrschaftsanspruch und keine islamische Gewalt, die sind auch nicht in eine bereits vorhandene Gesellschaft eingewandert und bekamen auch niemals finanzielle Hilfen, doch so weit kann ein verideologitisierter Sozi-Millionär natürlich nicht denken.
    Hut ab vor Sarazin, der seine Thesen klar und fundiert vertreten hat und dessen Fakten Augstein natürlich keinen Gefallen findet.

  84. Deutsche Grenzbeamte haben seit Jahresbeginn bereits 309 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen die Einreise ins Land verweigert. 280 der Kinder und Jugendlichen seien allein an der bayerisch-österreichischen Grenze zurückgewiesen worden. Das berichtet die Passauer Neue Presse. Die Zeitung zitiert dabei aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion. Die Zahlen geben den Stand Ende März wieder, inzwischen könnten sie noch etwas höher ausfallen.
    160 der zurückgewiesenen Flüchtlinge stammten aus Afghanistan, 46 aus Syrien, 30 aus dem Irak, 17 aus Marokko, zwölf aus Pakistan sowie sieben aus Algerien. Grund der Einreiseverweigerung seien fehlende Einreisevoraussetzungen nach dem Schengener Grenzkodex gewesen. „Ein Schutzersuchen stellten sie nicht“, so das Bundesinnenministerium.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-04/unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-zurueckgewiesen

  85. Von Anfang an typisch Lügenpresse.

    Es hat schon was, wie der süffisante Moderator die Teilnehmer unterschiedlich vorstellt.

    „Der umstrittene Autor Sarrazin“. Aha. Soweit so gut. Seine Bücher sind umstritten.

    Dann Jakob Augstein. Man erwartet nun auch, dass er als umstritten vorgestellt wird, schon allein deshalb, weil er die Hitlisten des Simon Wiesenthal Zentrums der Antisemiten regelmäßig im oberen Bereich bevölkert.

    Aber, wie erwartet, er wird nicht als umstritten vorgestellt, obwohl es in Deutschland eigentlich das schlimmste Merkmal des Umstrittenseins darstellen müsste, wenn jemand sich antisemitischer Äußerungen schuldig gemacht zu haben scheint und wenn das zu seiner Umstrittenheit führt.

    Aber, wie gesagt, Fehlanzeige. Der Moderator, in diesem Fall sein Kumpan, verschont ihn. Fängt im Gegenteil an, seine Vorzüge zu preisen. Seine Vorgeschichte als Top Ten Mitglied führender Antisemitismus-Verdächtiger in der genannten Liste ist für den Moderator weniger skandalträchtig als Sarrazins soziologische Erwägungen zur Integrations- und Leistungsfähigkeit gewisser islamischer Milieus.

    Wer daraus den Schluss ziehen möchte, dass das noch keine Verlogenheit ist, muss zumindestens anerkennen, dass es in diesen öffentlich rechtlichen Medien nicht mit rechten Dingen, dh fair, zugeht, sondern dass dort aktiv Meinungsmache betrieben wird.
    Denn wenn Sarrazin umstritten ist, dann ist Augstein mindestens genauso umstritten, wenn nicht noch mehr.

    Es geht aber in der Sendung noch weiter, und es geht noch peinlicher.

    Fiel in der Vergangenheit schon Heiko Maas mit seinem mitgebrachten Applausspender unangenehm auf, weil der Lakei wahrscheinlich unabsichtlich einsam und allein anfing zu klatschen, was sogar der diensthabenden Moderatorin zu peinlich wurde und sie zu einer Bemerkung veranlasste, die das ganze noch peinlicher machte, so war es in dieser Sendung umgekehrt peinlich. Tosender Applaus jeweils bei Augstein, egal welchen Unsinn er von sich gab.
    Stille bei Sarrazin, egal, was er sagte.

    Das ist öffentlich rechtliches Fernsehen. Dafür treiben sie Zwangsgebühren ein. Dh du musst für etwas zahlen, mit dem sie dich auch noch bewusst verblöden.

    Der Zorn wird immer größer.

  86. Ich bewundere Thilo Sarrazin für seine Haltung. Augstein ist ein Flegel, impertinent, bösartig und arrogant.

  87. 106 verwundert (03. Mai 2016 12:56)

    Als hätte es Darwin niemals gegeben.
    Es ist seit vielen, vielen Jahren recht eindeutig das die Wiege der Menschheit in Afrika liegt.

    ———————-

    Unsere Vorläufer,winzige Halbaffen.
    Nicht größer als ein Mausmaki.

    Bis zur Menschwerdung aber,war noch ein weiter Weg..und viele,sind im Zustand des Primatendaseins verblieben..

    Wenn der winzige Halbaffe wüßte,was aus ihm wurde…vllt.würde er sich selbst ausrotten.
    Nachträglich..

  88. #106 verwundert (03. Mai 2016 12:56)

    „Als hätte es Darwin niemals gegeben.
    Es ist seit vielen, vielen Jahren recht eindeutig das die Wiege der Menschheit in Afrika liegt.“

    *************************************************

    Werter Bildungsneger, die „Out-of-Africa“-THEORIE ist eine Arbeitshypothese nicht weniger gewichtiger Anthropologen.

    Mit dieser Arbeitshypothese konkurrieren noch andere Modelle, hinter denen ebenfalls gewichtige Anthropologen stehen.

    Eines weiß man aber mit Sicherheit: Die Vorfahren von Euch Kulturmarxisten waren Schwobbeltiere, die irgendwann keinen Bock mehr hatten, im Wasser herumzuschwabbeln und dann an Land geschwubbelt sind.
    Das Erbmaterial eines Kulturmarxisten gleich zu etwa 50 Prozent dem einer Bananenstaude. Weil bei dem Kulturmarxisten diese Seite durchschlägt, ist ihm das Wohlgedeihen und Weiterleben unserer weißen Rasse auch ziemlich banane.

  89. Dresden – Brutale Schlägerei in der Innenstadt

    Nach einer Schlägerei mit mindestens einem Schwerverletzten in der Innenstadt sitzt einer der mutmaßlichen Angreifer in Untersuchungshaft. Laut Polizei hatte der Mann mit zwei weiteren Komplizen am frühen Sonntagmorgen wild gegen einen durch die Kupfergasse fahrenden Opel getreten. Als die Insassen die Männer zur Rede stellen wollten, eskalierte die Situation. Es kam zur Schlägerei.

    Dabei wurde ein am Boden liegender Mann aus dem Opel so oft getreten, dass er schwer verletzt ins Krankenhaus musste. Doch damit nicht genug: Als ein vorbeilaufendes Pärchen eingreifen wollte, wurde der Mann ebenfalls zu Boden geprügelt. Der Frau rissen die Täter einen Ohrring heraus. Die Polizei konnte schließlich zwei der drei Schläger festnehmen. Gegen einen erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl.

    http://www.radiodresden.de/gewinnspiele-aktionen/brutale-schlaegerei-in-der-innenstadt-637380/

  90. #132 Reiner07 (03. Mai 2016 13:34)

    Augstein ist ein Möchtegern-Narziss.

    Ein schöner Jüngling, der an einer Quelle sein Spiegelbild betrachtet.

    Der soll dabei in eine Art Wahn geraten sein: Er verliebt sich in sein Spiegelbild und versucht am Ende verzweifelt, es zu greifen und festzuhalten.

    Eben jene persönliche Verzweiflung macht Augstein bei seinen öffentlichen Auftritten immer wieder manifest.

    In Wahrheit ist er nichts anderes als ein bedauernswerter Wicht, der da meint, er selbst sei der Nabel der Welt.

  91. Augstein gibt von sich, er kenne den Islam nicht und wisse nicht, ob dieser frauenfeindlich sei, setzt sich aber in eine Diskussion zu Fragen des Islams und beschimpft Bürger, die die sich mit den Problemen des Islams befassen.

    Idiotischer geht es nicht mehr.

  92. #1 Marie-Belen (03. Mai 2016 10:53)
    Warum grimassiert Augstein so merkwürdig?
    Kenne ich von Pubertierenden.

    Ich vermute eine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Würde auch zu seiner Biographie passen. Ausgesprochen unangenehmer Typ, in der Tat.

    „Im Zweifel links“: Lieber im Gulag verrecken als im KZ.

    #131 Verschaerft (03. Mai 2016 13:23)

    Um die Gesellschaft von Negern aus seinem tiefsten Wesen heraus abzulehnen, muss man nicht ein „deutscher“ Patriot sein.

    Meine Fresse! :-(P

    Die Neger bekommen nichts aber auch gar nichts auf die Reihe. Das ist schon seit Jahrhunderten so. Nur eines hat schon immer geklappt: sich gegenseitig die Krausköpfe einzuschlagen.

    Genauso haben wir früher immer über die Ossis vom Leder gezogen! (Zu Recht, wie mir allmählich scheint.)

    Aber es stimmt: Der dumme Neger Obama, der es beruflich nicht einmal weiter als bis zum US-Präsidenten geschafft hat, der war neulich bei einer Rede sogar zu doof ein Mikrofon in der Hand zu halten! Konnte man im Fernsehen sehen. Wahrscheinlich hat der mächtigste Mann der Welt (nach mitteldeutscher Dumpfrassistenlogik) bisher nur gelernt Bananen sicher zu halten. 😛

  93. #140 Vielfaltspinsel
    Die Beweise sind genau so lasch wie bei Sitchin mit Anu und seinen Söhnen Enki und Enlil. Nur macht das Enki-Zeug mehr Sinn als wir kommen alle von Afrika. Sitchin beschreibt, dass Enki zuerst schwarze Menschen erschaffen hat für körperlich harte aber geistig nicht fordernde Arbeit. Erst danach hat Enki den Weissen erschaffen. Enki wollte eine Rasse erschaffen die ihnen ähnlich ist, den Weissen Menschen. Total durchgeknallt aber seit man Grundrisse von Gebäuden auf dem Mond und Mars gefunden hat, wird es immer schwieriger die Thesen von Sitchin zu bekämpfen.

  94. #144 Duembfe Baroeln (03. Mai 2016 13:47)
    „Genauso haben wir früher immer über die Ossis vom Leder gezogen! (Zu Recht, wie mir allmählich scheint.)“

    Ich bzw meine Bekannten haben nie über Ossis hergezogen.

    Aber eines müssen Sie wohl zugeben:

    Ossis sind lernfähig (nicht abwertend gemeint!).

    Ob Neger lernfähig sind, erscheint mir mehr als zweifelhaft. Sicher gibt es einige wenige Ausnahmen.

    Und warum haben die großen Automobilhersteller (bis auf Südafrika, und das hat noch traditionelle Gründe) in Afrika nie im großen Stil investiert?

    Mal darüber nachdenken.

  95. #134 verwundert
    Wenn uns z.B. Enki erschaffen hat, macht es auch Sinn, dass wir Menschen bei der DNA Überschneidungen haben. Wir haben selber die Möglichkeit Menschen zu modifizieren, gentechnisch zu verändern. Denken Sie als würden wir auf einen fremden Planeten landen und dort Arbeitskräfte erschaffen, Nahrungsmittel in Form von Tieren und Pflanzen. Versetzen Sie sich in die Lage eines Weltraumkolonialisten. Das ist die Zukunft und auch wir werden in Zukunft Lebewesen und Pflanzen nach unseren Bedürfnissen und Vorstellungen erschaffen.

  96. Wenn sich Augstein eine Rotzbremse wachsen lassen würde (Nasenbart), dann wäre er ein perfektes visuelles Plagiat für eine Person der Zeitgeschichte.

  97. @verwundert,
    mit Verlaub, sie sind ein LinksGrünIslamisch versifftes Arschloch!

  98. Dieses „Streitgespräch“ muss man gesehen haben bzw. sehen!

    Augstein jr. trägt die Arroganz der Macht zur Schau, die – noch! – mit einer politisch-korrekten, linksgrünen Deutungshoheit und der 68er-Kulturhegemonie verbunden ist, wobei Augstein jr. dummdreist mit „Kultur“ Bratwürste und Gartenzwerge verbindet, welche letztere übrigens ursprünglich mit ihren roten Jakobinermützen (Jakob!!!) Revolutionssymbole der verspießerten 48er-Revolutionäre waren, deren erbarmungswürdiger Abklatsch die 68er sind, unter anderem mit einer sichtbaren Folge in Gestalt eben dieses Augstein jr. als „Sohn zweier Väter“, was seinen ödipalen Komplex erklärt, der sich nun gegen Deutschland und seine Stamm(tisch)bevölkerung richtet.
    Dieses Granaten-Brschloch Augstein jr. mit seinen nazisstischen und ödipalen Störungen, zappelnd, Grimassen schneidend und unentwegt argumentive Nebelkerzen zündend, wohl mit modischen Designerdrogen gedopt, rennt gegen ein Monument wie Sarrazin an!

    Allerdings ärgere ich mich jedesmal, dass ich mit meiner GEZ-Zwangsabgabe auch noch diesen unsäglichen Fatzke samt seinem pseudo-intellektuellen Gefurze mitfinanzieren muss (Jubelgutmenschen als Klatscher oder seinen Sparringspartner Blome inklusive!)
    Wird Zeit, dass die Öffentlich-Rechtlichen endlich abgeschafft bzw. privatisiert werden.
    In seinem Schülerzeitungs-Freitag und in Stiefpapas Spiegel kann sich Augsteinchen wegen mir selber befriedigen, wie er will.

    Hoffnung besteht allerdings: Wie Big Mother, IM Erika, erklärte, dass „das“ nicht „ihr Land“ sei, hat auch Augsteinchen sich heute abschließend ähnlich geäußert, nämlich dass er in einem von Sarrazin und AfD geprägten Land „nicht leben möchte“. Na denn Tschüß!
    Wie wär´s mit Saudi-Arabien, Afghanistan, Pakistan, Iran … Marokko, als Zielländer, die Liste ist endlos, nachdem er als gewerbsmäßiger Dummwafler ja sogar bestreitet, dass „der Islam“ frauenfeindlich und homophob ist!?

  99. Was qualifiziert diesen Augstein-Erben, ausser das riesige geerbte Vermögen, zum grossen Zampano in allen TV-Sendern? Diese geistige und moralische Null möge Deutschland verlassen und sein Vermögen in irgend einem orientalischen Puff verf.cken. Tut mir leid, derartige Worte zu nutzen, aber diese Person ist unerträglich.

  100. #111 WIDERSTAENDLER

    ALSO FRAGE ICH MICH, WIE VIEL MUSS DIE ESSEN, UM SO SEHR AUF IHR VOLK ZU SCHEIßEN ZU KÖNNEN?
    ————————–
    Die ist keine Deutsche!

    Merkels Großvaters war Pole, hieß Ludwig Kazmierczak und hat als Soldat der Haller-Armee gegen Deutschland im WK I gekämpft.
    1930 hat er sich in Kasner umbenannt.
    Ein anderer Teil der Familie blieb als Polen in Polen.
    [FAZ vom 22.03.2013]

    Ihre Mutter Herlind Kasner, Geburtsname Jentzsch, kommt aus Galizien.

    Undeutscher geht es nicht.
    Wie käme man auch dazu, sich fürs deutsche Volk einzusetzen, wenn man in so einer Familie mit diesen Familiengeschichten aufgewachsen ist. Interessante Gespräche hat das Kind A. von kleinauf gehört.

    Das wäre glatt ein Forschungsthema.

  101. Wie war das doch gleich mit der Titanic?

    Half die Mär von ihrer Unsinkbarkeit bei der Kollision mit der Realität?

    Genauso ergeht es dem Dummschwätzer Augstein hier: seine ideologisch verbohrte Ignoranz der Realität zerschellt höchst peinlich an Sarrazins fundierter Logik. Und wie die Titanic wird die ideologische Ignoranz gnadenlos untergehen. Mitsamt ihren Trägern und Apologeten.

    Wenn Realität mit Wunschdenken kollidiert – wird da die Realität untergehen?

  102. Mir scheint, dass keiner der hier Kommentierenden die Phoenix-Sendung ganz gesehen hat, sonst müsste doch zumindest einem sauer aufgestoßen sein, dass Sarrazin ein PI-Herzensanliegen als „unsinnig“ abgetan hat! „Als Bundespräsident Wulff ,Der Islam gehört zu Deutschland‘ sagte, dachte ich, was für ein Quatsch“, sagte Sarrazin (ab 27:44), aber das Gegenteil, dass der Islam nicht zu Deutschland gehöre, sei „eben solcher Unsinn“, sagte er. Ist das keinem aufgefallen, oder will man seinem Säulenheiligen nur nicht ans Bein pinkeln?

    Religionen, sagte Sarrazin, „sind nicht von dieser Welt“ und müssten im Privaten bleiben, sonst gebe es Mord und Totschlag. Richtig sei, sagte er, dass Muslime zu Deutschland gehörten, wir müssten aber auch Umfragen ernst nehmen, „wonach in Europa zwei Drittel der Muslime letztlich sagen, dass im Zweifel das Gesetz der Religion vor dem weltlichen Gesetz Vorrang haben soll“. Stimmt das? So viele? Kennt jemand diese Umfrage? Und dass, wie er sagte, 44% der europäischen Muslime eher fundamentalistischen Ansichten zuneigen?

    Bemüht euch nicht, hab’s schon gefunden, hier, eine Umfrage des Berliner Wissenschaftszentrums, Ruud Koopmans,
    den ich hier Anfang der Woche wie sauer Bier angepriesen habe, aber kein Mensch hat sich interessiert gezeigt:

    http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/fundamentalismus-unter-muslimischen-migranten-elementare-kluft-ld.4728

  103. Herr Augstein hat keine Kinderstube.
    Ein roter Rotzlöffel. Pubertär, anstandslos und
    geistlos.

  104. Zum Kringeln!

    Minute 9,01
    Sarrazin zu Links-Auge:

    „Nein ich geh nicht auf Ihr Niveau“.

    Wie tief müßte er wohl tauchen, um dort unten anzukommen?

    Warum tut sich Sarrazin das mit dem unterbelichteten Links-Auge, der egal in welcher Diskussionsrunde sitzt, ungehobelt Gesprächstpartner unterbricht, eigentlich an?
    Gegenüber Sarrazin, welcher auf Grund seiner Erkrankung Probleme mit der Artikulation hat, finde ich das besonders dreist von der linken Dumpfbacke.

    Da meldet sich gleich meine Galle!

  105. #106 verwundert   (03. Mai 2016 12:56)

    Die AfD lehnt den Klimawandel nicht ab, sondern stellt dessen Bestehen fest

    Wer sich über das Thema Klima informieren möchte, kann sich hervorragend durch die Lektüre von “ Klima – Der Weltuntergang findet nicht statt“ v. Prof. Ganteför eine realistische Sicht aneignen.

  106. # 10 Istdasdennzuglauben

    „Wurde bei Sarazzin das klatschen verboten“?

    Ja, das Publikum ist handverlesen und sieht immer, wenn es für diesen Vollkoffer Augstein klatschen soll.

  107. Der tiefrote Augstein erinnert ein wenig mit seinem irrationalen Verhalten und seinen kruden Argumenten an Volker Beck im Chystal-Meths-Rausch, nur dass der Augstein noch eine große Dosis LSD dazu genommen hat.

    🙂

  108. Jetzt fehlt nur noch ein Kochbuch von Sarrazin:
    Meine Rezepte gegen die AfD…

  109. Servus@alle Nichtmoslems,
    also die Sendung hätte besser „Zwei gegen Einen“ betitelt werden müßen!
    Schon nur die Einleitung zu Sarrazin „der umstrittene Autor….“ zum Augschwein eine positiv besetzte Einleitung…..außerdem ist der Moderator alles andere als neutral!
    Ich denke die Mehrheit der Deutschen{der echten Deutschen nicht Passdeutschen!}will keine Moslems hier haben!
    Daher Islam/Koran verbot jetzt um unser Überleben und das Leben unserer Kinder zu schützen!

  110. Augstein unser durchgeknallter Champagner-Sozialist mit dem Verhalten eines privilegiertem Kaviar-Kommunisten des alten SED-Regimes.

    🙂 🙂 🙂

  111. Sarrazin hat sich ausgezeichnet gegen den fuchtelnden, händeringenden und gesichtszuckenden Dümmling Augstein gehalten.

    Der Spiegelgründer Augstein wird wie ein Propeller im Grabe rotieren.

  112. Nach SIGMUND FREUD ist Schamlosigkeit ein sicheres Zeichen für beginnenden Schwachsinn!
    Unmotiviertes und exaltiertes Herumhampeln und Grimassenziehen ist wiederum ein Zeichen für Schamlosigkeit!
    Um an den Oberdemagogen Dr. JOSEF GOEBBELS heranzureichen fehlt es dem glühendem iS-Lamfreund allerdings gehörig an Intellect.
    BRAVO!
    Das JUBELPERSER Publikum wurde hervorragend gebrieft!
    Im Übrigen lebt AUGSTEIN gut gesichert und abgeschottet von seinen „Schützlingen“ den FLUTLINGEN!

  113. Der Neid von Augstein, der mehrfach das mit Sarazzins Büchern verdiente Geld und den damit verbundenen Erfolg erwähnte, ist offensichtlich. Ebenso offensichtlich sind Augsteins Grimassenschneiderei und sein irres Kichern. Rethorisch gewachsen ist Augstein dem genialen Autor Sarazzin absolut nicht und wird es auch nie sein.

  114. Ich finde es immer reizend, wie sich zwei Atheisten über eine Religion unterhalten…

    merken sie denn nicht, dass sie 1,6 Milliarden „Glaeubigen“ über den Kopf hinweg diskutieren????

    Da lassen die guten die einfache Tatsache vollkommen ausser Acht, dass die Religion(-en) stark emotional ist(sind)… und deswegen kann sie der Vernunft völlig entkoppelt sein, da EMOTIONEN bei Menschen primaer sind… !!!! FAKT !!! (das ist eine andere DIMENSION, als die 3D-Realitaet)

    mit nüchterner Analyse und „zivilisierten“ Massnahmen liegen sie total daneben… und dann staunen sie, warum das Ganze nicht funktioniert…

  115. #3 theo417 (03. Mai 2016 11:08)

    So ist es. Herrn Augstein würde ich niemandem als Lehrer empfehlen. Die Zeitschrift „Freitag“ ist aus meiner Liste gestrichen.

    26:26min
    Gute Argumentation von Sarrazin auf Augstein auf dessen Vorwurf des Schlechtmachens. Skeptiker. Hier zeigt sich die Halbbildung des Herrn Augsteins.

    Herr Augstein merkt hier, daß er Herrn Sarrazins argumentativ unterliegt. Und jetzt binnt er die Diskussion unmöglich zu machen. Herr Sarrazin obsiegt hier haushoch.

  116. #95 Marie-Belen (03. Mai 2016 12:34)

    #38 Freya- (03. Mai 2016 11:36)

    Das ist mein Lieblingsfoto von Maasmännchen und seiner Natalie.

    .
    Hier ist es besonders aktuell, zeigt es doch die Ausnahme des von Sarrazin dargestellten Durchschnitts „Männer sind größer als Frauen“.

    http://www.bunte.de/stars/stars-die-liebe/prominente-paare/natalia-woerner-heiko-maas-was-passiert-nun-mit-ihrer-liebe-265581.html
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wenn es auch lütt ist!
    Aber ´nen musikalischen Hinterkopf hat das Maas-Männchen. Das muß man ihm lassen! :-))

  117. #15 Kafir von Koeln   (03. Mai 2016 11:19)  

    Ich verstehe die Linken nicht. Selbst die Alt-Linken-Ikone Günter Wallraff warnt vor dem islamischen Faschismus. 

    ……

    So einig ist sich die Linke nicht in der Frage der Lobhudelei auf den Islam. Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren ist Hartmut Krauss, ein überzeugter Marxist, auf Seiten der Islamkritiker. Ralf Giordano war auch ein Linker, ebenso wie der Kölner Lehrer Daniel Krause. Der Zentralrat der Ex-Muslime besteht überwiegend aus Linken.

    Karl Marx schrieb: “Der Koran und die auf ihm fußende muselmanische Gesetzgebung reduzieren Geographie und Ethnographie der verschiedenen Völker auf die einfache und bequeme Zweiteilung in Gläubige und Ungläubige. Der Ungläubige ist „harby“, d.h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muselmanen und Ungläubigen. “

  118. #133 verwundert (03. Mai 2016 13:29)

    a) Nach neuesten Erkenntnissen, ist es Unsinn zu behaupten, daß der Mensch aus Afrika stammt.

    b) Klimawandel gab es auf der Erde schon immer; dumm ist die Behauptung, daß der Mensch einen entscheidenden Einfluss auf das Klima hat.

    c) Es ist nachgewiesen, daß, als der CO2-Anteil höher war, die Sahara ein Dschungel war. CO2

  119. #54 Vielfaltspinsel (03. Mai 2016 11:48)

    29:43: Ton abstellen, Mimik des Patienten studieren.
    Gibt es unter den PI-News-Foristen vielleicht einen Mediziner mit nervenärztlicher Zusatzausbildung?
    ======================================
    Ich bin kein Mediziner.
    Ein Elektriker würd wohl sagen seine Nerven hatten einen Kurzschluss

  120. #20 Der boese Wolf (03. Mai 2016 11:22)

    Mit einem wie Augstein zu diskutieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie gut man spielt, sie wird alle Figuren umschmeißen, auf das Brett kacken und rumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Danke!
    Der Vergleich paßt wie die Faust auf´s Auge und war Salbe für meine geschundene Seele(Galle)…

  121. #20 Der boese Wolf   (03. Mai 2016 11:22)  

    Mit einem wie Augstein zu diskutieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie gut man spielt, sie wird alle Figuren umschmeißen, auf das Brett kacken und rumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

    ….

    LOL. 🙂

    Ich finde es übrigens herrlich, wie Augstein argumentiert. Jeder, der noch nicht ganz verblödet ist, wird doch bemerken, dass er, und nicht Sarrazin (wie er behauptet), der Ideologe ist.

  122. Wenn man nichts leisten muss und sein Leben oben begonnen hat, dann redet man so wie dieser unerträgliche linke Salon-Populist. Ich kann JA nicht ertragen, ein unsachlicher Grimassenschneider.

    In Künstlerkreisen entspricht ihm Udo Lindenberg, der auch „ne knallebunte Republik“ will. Wenn ich Augstein sehe, sehe ich die Grimassen Lindenbergs, beide ähnlich unangenehm und saublöd in ihren Argumenten. Fehlen nur noch Konstantin Wecker und Margot Käsemann.

    Alle brezeln sie uns ihre Philosophie der United Colors of Benetton über die Rübe, zu der mir nur dies zu sagen bleibt:

    „Ich will eine bunte Welt aus vielen verschiedenen Kulturen. Werden verschiedene Kulturen in einer Gesellschaft zusammengewürfelt, verschmelzen sie entweder zu einem grauen Einheitsbrei oder es entstehen Konflikte. Multikulti funktioniert nicht. Ich will einen Islam, der islamisch ist, und ein Deutschland, das deutsch ist. Daran kann ich eigentlich nichts Schlechtes erkennen.“ (Tillmann)

  123. Jakob Augstein ist ein Heuchler. Als ob es einen Unterschied gäbe zwischen Berlin-Neukölln oder Duisburg-Marxloh einerseits und den Banlieues in Paris oder Molenbeek andererseits.

  124. Intelligenz ist die Wahrnehmung seines Umfelds.
    Nun können wir alle über den IQ von Augstein abstimmen.

  125. Augstein ist ja ein derart engstirniger, selbstüberschätzender Ideologe und Populist, das sich die Haare biegen! Wie kann man nur derart an der Realität, die Sarrazin sehr gut beschreibt und prognostiziert vorbeischauen?Es gab angelich keine überrollende Einwanderungsflut? Orban hat Merkel und Augstein zumindest befristet den Arsch vor der Flutwelle gerettet!Aber sofort frohlocken die Ideologen wie Augstein wieder und scharwänzeln irgend einen Schmarrn, 80 Einwohner werden nicht von einem Einwanderer dominiert…

    ich kann diese lächerliche Augenwischerei Scheisse nicht mehr ertragen, wo ich doch wie Sarrazin jeden tag an jeder Ecke die Realität sehe und schon froh bin, wenn man wenigstens noch die Augen der Frauen dieser Realität erkennen kann. Ich weiß nicht wo Augstein lebt,aber ews muß eine abgeschirmte Weißensiedlung in Südafrika sein.Wenn er sie verließe, ist er schlagartig in der Realität Deutschland angekommen, wo inzwischen mehr schwarze, bärtige Muslime durch die Straßen betteln, als Deutsche!Und er wird seine ignoranten Lügen noch fünfmal wiederholen können, Sarrazin hat Recht!

    Das erschreckende ist vielmehr der billige Erfolg der dummen blauäugigen Hintergrundklatscher, die scheinbar eben doch erst alle noch ihr Sylvesterprogrom zu Realitätserkennung brauchen.

  126. #180 2020 (03. Mai 2016 15:47)

    #54 Vielfaltspinsel (03. Mai 2016 11:48)

    29:43: Ton abstellen, Mimik des Patienten studieren.
    Gibt es unter den PI-News-Foristen vielleicht einen Mediziner mit nervenärztlicher Zusatzausbildung?
    ======================================
    Ich bin kein Mediziner.
    Ein Elektriker würd wohl sagen seine Nerven hatten einen Kurzschluss
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    fortfolgend (bei abgestelltem Ton!):
    min 5,00 und 5,27…
    Vielleicht plagen ihn Würmer?

  127. #59 pscheffl (03. Mai 2016 11:52)
    Grimassen deuten auf harte Drogen hin.
    ————————————————–
    Der leidet an einer bipolaren schizoaffektiven Psychose – nannte man früher Manische Depression!

  128. Wenn Sachverstand auf linke Borniertheit trifft.
    Ich für meinen Teil habe mich über den dumpfbackigen Grimmassisten Augstein köstlich amüsiert, eine perfekte Realsatire.
    Außerdem einen herzlichen Dank an Herrn Augstein für die überragende AfD-Wahlwerbung.

  129. Es gibt den schönen Spruch: Jeder iat für sein Gesicht selbst verantwortlich! Dem Jacöble sein Gesicht wird von Monat zu Monat teigiger!
    Wegen Ihm und seiner Müllkübelkolummne habe ich ein jahrzehntelanges Spiegel-Abo vor fünf Jahren gekündigt!

  130. #172 sebelon (03. Mai 2016 15:32)

    warum tut sich sarazin diesen schmierlappen an
    **********************************************

    Wahrscheinlich um die ganze Perversität seines gestörten Denkens und Verhaltens erneut bloßzustellen und ihm weitere Leser abspenstig
    zu machen!

  131. Sarrazin und AfD haben recht:

    Jugendliche angezeigt
    Hausverbot für Gruppe Flüchtlinge am Gymnasium Ganderkesee

    Ganderkesee. Dr. Renate Richter, Leiterin des Ganderkeseer Gymnasiums, hat jetzt gegen eine kleine Gruppe von Flüchtlingen, die die benachbarte Oberschule besuchen, ein formales Hausverbot für das Gymnasium ausgesprochen. Das hat sie den Eltern ihrer Schüler über die Website der Schule mitgeteilt.

    Gegen einzelne dieser Jungen seien bereits in der vergangenen Woche Strafanzeigen wegen Körperverletzung und sexueller Belästigung erstattet worden .

    Einige dieser 15- bis 16-Jährigen seien unerlaubt ins Gymnasium gekommen. Für die Schulleiterin sei es aber sehr wichtig, dass man „sich in unserem Schulgebäude und auf dem Schulhof weiterhin sicher fühlen kann“.

  132. #133 verwundert

    Die seit Jahrzehnten schon festgestellte Klimänderung ist doch kein singuläres Phämnomen.Im Laufe der Erdgeschichte gab es schon mehrmals einschneidende Klimaänderungen.Also nichts neues.

    Die Gründe, die dafür angegeben werden, sind schon aus physikalischen und chemischen Gründen nicht möglich.

    Warum heißt Grönland wohl Grönland?.Im Mittelater wure z.B. in Südengland und in Niederbayern, an der Donau entlang, von Regensburg bis nach Passau, Wein angebaut.
    Als Ötzi versuchte die Alpen zu überqueren oder was er sonst tun wollte, war auf 3000 m Höhe kein Schnee und kein Gletscher.Inzwischen hat man Spuren von Hütten und anderes Wirtschaftsmaterial gefunden.

    Eine Klimaänderung hin zu höheren Temperaturen wäre für Mitteleuropa und Nordeuropa ein Segen und kein Schaden.
    Zudem gibt es kein kein globales Klima, sondern höchstens Klimazonen.

    Die Ursachen für eine Klimaänderung sind sehr vielschichtig und können nicht in primitiver Art und Weise nur auf den erhöhten Ausstoß von CO2 zurückgeführt werden.Das ist doch keine naturwissenschaftliche Sichtweise sondern reine politische Ideologie.

  133. zu Augstein: Das passiert wenn man überall nur noch Rechts und AfD sieht. Man kommt aus dem Grimassen schneiden nicht mehr raus.

  134. @ #18 Paxo (03. Mai 2016 11:21)

    @ #29 rama (03. Mai 2016 11:29)

    SIND SIE NOCH ZU RETTEN???

    …ein heiliges PI-News, unkritisierbar bei Strafandrohung?!

    😛 „Diejenigen, die PI und Seine Gesandten, Paxo und Rama, kritisieren sollen getötet oder gekreuzigt werden. Die Gläubigen sollen ihnen Arme und Beine wechselseitig abschneiden, oder wegen Verbreitung von Panik soll man sie des Landes verweisen.“

    ++++++++++++++++++

    @ #41 Marcus Junge (03. Mai 2016 11:38)

    Im übrigen kann man aus Kritik u.U. lernen; untergriffig war meine ja nicht, bloß ironisch.

  135. #133 verwundert (03. Mai 2016 13:29)

    [..] (sogar noch viel, viel, viel dümmer) ist es den Klimawandel zu leugen, oder zu behaupten das massiver CO2 Ausstoß postiv sei.

    1) Der Klimawandel fand seit es die Erde gibt schon immer statt, niemand leugnet das hier. Im Übrigen ist die Phrase „Klimaleugner“ hanebüchener Unsinn, denn das es ein Klima gibt wissen wohl außer ihren Islamlieblingen und den linken Ideologen alle.

    2) Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis darüber, dass CO2 einen Einfluß auf das Klima hat. Es gibt aber viele wissenschaftliche Nachweise, dass vermehrtes C02 den Planet begrünen.

    Anthropogene Erderwärmung als Pseudoreligion

    Das Modell eines anthropogenen Klimawandels infolge unserer CO2-Emissionen wurde weltweit von Medien und Politik einschließlich UNO und nachgeordneten Dienststellen so propagiert, dass seine Rich­tigkeit nicht mehr bezweifelt sondern allgemein anerkannt wird.
    Das gilt auch für Teile der Fachwissen­schaft, denn die dem IPCC gestellte Aufgabe lautete: „…..die weltweit vorgelegte wissenschaftliche ……..Literatur zu sichten, die für das Verständnis des Risikos eines vom Menschen herbeigeführten Kli­mawandels ……. bedeutsam ist.“
    D.h. es war zu untersuchen, wie dieser Klimawandel wirkt, nicht je­doch, ob es ihn überhaupt gibt. Auch in Deutschland wird diese einseitige Beurteilung praktiziert, wie folgendes Beispiel demonstriert:

    Ulrich Berner und Hans-Jörg Streif haben als Heraus­geber für die Bun­desanstalt für Geowissenschaften und Roh­stoffe (BGR), das Niedersächsische Landesamt für Bodenfor­schung (NLfB) und das Institut für Geowissenschaftliche Gemeinschaftsaufgaben (GGA), in dem Buch „Klimafakten, der Rückblick – ein Schlüs­sel für die Zukunft“ die Klimaent­wicklung von der geologischen Vergangenheit bis zur Gegenwart wis­senschaftlich analysiert.

    Sie haben an Hand der Fakten bewiesen, dass die angeblich von uns Men­schen verursachte Erderwärmung infolge unserer CO2-Emissionen nicht stattfindet.

    Aber Fakten interessieren linke Ideologen und Vergewaltigungsverharmloser wie Sie es sind ja nicht. Dennoch sei der Link hier eingestellt, denn zum Glück sind Sie hier nur der zwar verachtete, aber dennoch bedauernswerte Einzelfall

    http://www.eike-klima-energie.eu/climategate-anzeige/co2-lebensspender-und-rohstofflieferant-statt-klimakiller/

  136. Oh Gott, diese flatternde Wildsau Augstein hat keine Argumente, nur emotionale ad hominem Angriffe bereit.

    Dagegen ist Sarrazin zuzuhoeren eine Wohltat: Jeder Satz gepraegt!

  137. Sarrazin ist richtig gut!
    Wie kommt dieser Augstein dazu, den Islam so zu verteidigen? Ist das ein Konvertit? Gerade die Türken zu nennen, dass die nicht fundamentalistisch seien, ist ja wohl ein Witz! Die ganzen Grauen Wölfe hier und Erdogan? Spinnt der?

  138. Lese eben auf n-tv Merkel will sich um die konservativen Wähler kümmern.

  139. Augstein gibt sich mühe möglichst unsympathisch zu sein. Mit dem in einem Zugabteil? Ich würde mich wo anders hinsetzen.

  140. #179 Wnn
    „Werden verschiedene Kulturen in einer Gesellschaft zusammengewürfelt, verschmelzen sie entweder zu einem grauen Einheitsbrei oder es entstehen Konflikte. Multikulti funktioniert nicht. Ich will einen Islam, der islamisch ist, und ein Deutschland, das deutsch ist. Daran kann ich eigentlich nichts Schlechtes erkennen.“ (Tillmann)

    100% Treffer – absolute Zustimmung!
    Der Fortbestand der deutschen Kultur und Nationalität ist nicht verhandelbar.
    Außerdem bin ich dagegen, dass sich die Invasoren hier intergrieren und durch unsere Steuergelder vermehren sollen. Ohne auch von deren Seite sich überhaupt einbringen zu wollen.
    Integration ist eine Bringschuld und nicht umgekehrt.
    Meine Forderung ist, keine weiteren Einnistungen in unserem Sozialnetz und sofort damit beginnen die postwendend wieder in ihre Nußschalen zu setzen und auf dem gleichen Weg wieder zurückschicken, wo sie hergekommen sind! Die sollen ihre Kriege gefälligst in ihren eigenen Herkunfsländern weiterführen, denn das ist es, was sie am besten können. „Zerstören im Namen Alahs!!!!“ Das wollen wir hier nicht haben!!!

  141. Und dieser Augstein, der nicht nur verbal immer wieder unter die Gürtellinie gegenüber Sarrazin zielt, sondern auch mit seiner Mimik zu verstehen gibt, wie unglaublich erschüttert er über die Äusserungen Sarrazins doch ist
    dieser Mensch spricht von Anstand.

  142. #6 Maria-Bernhardine (03. Mai 2016 11:11)
    Tja Mariechen hattest schon bessere
    Einwände.

    Im Buch Die Kunst Recht zu behalten brachte es bereits Schopenhauer auf den Punkt: »Beim Persönlichwerden aber verlässt man den Gegenstand ganz, und richtet seinen Angriff auf die Person des Gegners: man wird also kränkend, hämisch, beleidigend, grob. Es ist eine Appellation von den Kräften des Geistes an die des Leibes, oder an die Tierheit.«

    „Wenn man das richtige sagt, ist man nie sicher vor falschem Beifall.“
    Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D.

    Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  143. Augstein ist auch nur eins dieser moraltriefenden, dumm bis infam blökenden Merkel-Schafe, allerdings ein besonders durchgeknalltes und hysterisches:

    Zu dem geradezu einheitsparteilichen Konformitätsdruck, der den deutschen Flüchtlingsdiskurs bis vor kurzem zusammenhielt, trug neben dem Regierungsapparat auch das sonst sich so kritisch gebende linke und linksliberale Milieu bei, das sich zur Aufrechterhaltung der nationalen Disziplin routinemäßig der Drohung bedient, Abweichler, die die neuen Kleider „der Kanzlerin“ partout nicht sehen konnten, in die rechte, bräunliche bis braune Ecke zu verweisen.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/regierungsstil-merkels-neue-kleider-14212048.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    „Jakob, Jakob“, grollt es aus Rudolfs Gruft, „was hast du Walser-Bankert nur aus meinem guten Namen gemacht?!“

  144. klarer verstand, fakten und logisches denken vs haltlose, weltfremde ideologie und infantilität die sich in dümmlichen grimassen ausdrückt.
    auge gehört meines erachtens in die klapse. man sollte auf youtube einen zusammenschnitt seiner psychopathischen clownsfratzen bringen.
    ich muss aber sagen, dass mich herr sarazzin ein wenig enttäuscht hat, mit der aussage, dass das christentum nicht zu deutschland gehört.
    das christentum ist (oder war?) ein wichter teil in der entwicklung europas, das den brutalen islam bekämpft und unmöglich gemacht hat.

  145. #197 FailedState (03. Mai 2016 17:29)

    Sarrazin ist richtig gut!
    Wie kommt dieser Augstein dazu, den Islam so zu verteidigen? Ist das ein Konvertit? Gerade die Türken zu nennen, dass die nicht fundamentalistisch seien, ist ja wohl ein Witz! Die ganzen Grauen Wölfe hier und Erdogan? Spinnt der?
    ________

    ist ein total weltfremder spinner oder ein hinterlistiger lügner.
    ich kenne genug „wohl integrierte“ vorzeige türken. durchweg alles antisemiten, holocaust leugner und 9/11 zelebrierer.

  146. Kruse nun wieder:

    Der Hamburger AfD-Fraktionschef Kruse ist entsetzt über zentrale Teile des Grundsatzprogramms. Sein Urteil fällt vernichtend aus. Die Positionen etwa zum Islam, zur Familie oder zur Umwelt sind nach Ansicht des früheren Wirtschaftsprofessors teils albern, töricht oder gar peinlich …
    http://www.tagesschau.de/inland/afd-kruse-101.html

  147. Dieses Video kann man nicht schauen, dieser arrogante Augstein zieht eine Mimik ab als wäre er der Lehrmeister der Welt und alle die nicht so denken wie er sind dumm.

  148. Et tu, Biloxi? Jetzt haltet mal die Luft an. Augstein macht nur einen Fehler: Er glaubt, die unernste Rolle, die er bei „Augstein und Blome“ einnimmt, passe auch auf „Unter den Linden“, und das ist falsch. Aber: Wer behauptet, dass Augstein eine „geistloser Rotzlöffel“ sei, der zudem nicht schreiben könne, der hat keine Ahnung. Dem empfehle ich einen Blick in Augsteins „Tage des Gärtners“, eines kluges, amüsantes (wunderbar illustriertes) Buch, den Amazon-Kunden ist in dem Fall durchaus zu trauen:

    http://www.amazon.de/Die-Tage-G%C3%A4rtners-Gl%C3%BCck-Freien/dp/3446238751#reader_3446238751

    In einem hat Augstein doch recht: In Internet kann jeder jeden Unsinn behaupten, wer wollte das bestreiten.

  149. #208 Biloxi:

    Kruse nun wieder: „Der Hamburger AfD-Fraktionschef Kruse ist entsetzt über zentrale Teile des Grundsatzprogramms. Sein Urteil fällt vernichtend aus. Die Positionen etwa zum Islam,…“

    An dem Punkt dürften Kruse und Sarrazin einer Meinung sein, siehe oben #155. Was man hier aber nicht zur Kenntnis nehmen will, stiftet wohl zu viel Verwirrung, statt dessen kloppt man in immer neuen Varianten auf Augstein rum. Was sagte denn nun die PI-Gemeinde dazu, dass ihr Säulenheiliger Sarrazin den Satz „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ für Quatsch hält?

  150. Dem empfehle ich einen Blick in Augsteins „Tage des Gärtners“, eines kluges, amüsantes (wunderbar illustriertes) Buch
    #210 Heta (03. Mai 2016 19:49)
    –>

    Also: Jakob Augsteins Artikel ist indiskutabel, im Wortsinn. Man kann ihn nicht diskutieren, weil er fast nur aus sachlichen und logischen Fehlern besteht; sowie Verbalinjurien gegen Sarrazin und Vorwürfen an die Adresse der FAZ. Wer so etwas schreibt, der disqualifiziert sich als Journalist. Er sollte besser den Beruf des Gärtners zu seinem einzigen machen.

    http://zettelsraum.blogspot.de/2010/12/zitat-des-tages-augstein-uber-sarrazin.html

  151. #155 Heta (03. Mai 2016 14:58)

    Ja mit Säulenheiligen ist es so ein Problem. Ich habe vor 44 Jahren oder früher gesagt, ich stelle mich niemals hinter Menschen, sondern nur hinter Ideen. Es hat keinen Sinn; denn Menschen machen (außer mir selbst) immer etwas falsch (und ich kann diesen subjektiven Eindruck hinsichtlich meiner selbst auch nicht verhindern). Ich kann keinem Bachmann, keiner Festerling oder sonst wem frönen. Allerdings habe ich ein Gespür dafür, wann jemand ein feiner Mensch ist. Sarrazin ist einer. Augstein nicht.

  152. @ Heta

    Wenn Sarrazin nun aus irgendwelchen quasi -juristischen Spitzfindigkeiten heraus meint, der Satz sei nicht in Ordnung, bitte sehr. Es weiß doch jeder, wie ihn die AfD gemeint hat, und so verstehe ich ihn auch: Er ist völlig in Ordnung. Der Islam ist nicht Teil der deutschen Tradition und Identität, das kann doch niemand bestreiten. Ende.

    Und zu Augstein braucht man nur Zettels vernichtenden Verriß zu lesen. Damit ist alles gesagt. Damit ist Augstein ein für alle Mal erledigt. Da kann man auch nicht mit „Ausrutscher“ oder „schwachem Tag“ kommen. Der Mann kann vor lauter moralisierender Hysterie nicht logisch denken, jedenfalls nicht in politischen Belangen. Bei Fragen des Gärtnerns mag das anders aussehen.

  153. „Kommentare sind für dieses Video deaktiviert.“
    Für was sollen wir GEZ zahlen? Wird Zeit für die von der AfD beschlossenen direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild!

  154. Augstein labert völlig weltfremdes Zeug und ist selbst der mit der Ideologie. Sarazzin liefert Zahlen und Fakten, die sich für jeden mit Hirn im Schädel problemlos im Alltag überprüfen lassen. Sarazzin hat Recht, Augstein hat Unrecht – so einfach ist das.

    Dieser Augstein-Fanclub, der hier als Publikum fungiert, ist übrigens unerträglich. Ich hoffe, die klatschen für Geld und nicht aus Überzeugung…

  155. Wie mich gekauftes Publikum ankotzt! Augstein empfand ich schon immer als Schwätzer und Idiot!

  156. #214 Biloxi (03. Mai 2016 20:21)

    @Heta

    Werte @Heta, es ist ja in Ordnung darauf hinzuweisen, dass Sarrazin wegen seiner Säulenheiligkeit hier nicht attackiert wird. Ein ähnliches Phänomen gibt es ja bezüglich Pirincci der hier wegen seiner eindeutigen Haltung zu Frauen nicht attackiert wird. Deshalb sind ja auch weder Sarrazin noch Pirincci schlecht.
    Aber man kann die spitzfindige Konfrontation auch übertreiben. Denn Sarrazin hat hat nun mal nicht recht. Aber weshalb soll man ihn deswegen hier attackieren, nur weil er eine theoretisch vermutlich eine nicht auflösbare Spitzfindigkeit vertritt und auch praktisch, aus welchen Gründen auch immer, sich nicht eindeutig gegen den Islam festlegen will.
    Was ist das gegen eine korrupt verkommene Vollidioten-Postion von Jakob Augstein (in allen Dingen). Einer Kreatur, die öffentlich die deutsche Fahne verunglimpft hat. Und der (es sei denn sie nennen mir eins) weder in Sachen Islam noch sonst irgendeine diskutable Position vertritt.

  157. #214 Biloxi (03. Mai 2016 20:21)

    „Wenn Sarrazin nun aus irgendwelchen quasi -juristischen Spitzfindigkeiten heraus meint, der Satz sei nicht in Ordnung, bitte sehr. Es weiß doch jeder, wie ihn die AfD gemeint hat, und so verstehe ich ihn auch: Er ist völlig in Ordnung.“

    ************************************************

    Grundsätzlich gebe ich zu beachten:

    Jeder Rückschluß von so einem Kretin wie diesem degenerierten Bolschewistenbonzen („Bobo“) Jakob Augstein zu Thilo Sarrazin, Mitglied der kriminellen Vereinigung SPD, ist unzulässig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Guter_Bulle,_b%C3%B6ser_Bulle

    Ein Wirtschaftsliberaler und BERTELS-Mann wie Thilo Sarrazin, beworben von der BILD-Zeitung, muß gänzlich unabhängig von irgendwelchen Augsteins eingeordnet werden.

  158. @Heta

    Ach so, ich habe mir das Video nicht angesehen, ich kenne Jakob Augstein ja. Ich weiß, dass der keine einzige sinnvolle Argumentation abliefert. Aber ich lasse mir gerne eine nennen.

    Ob er er ein schönes Buch geschrieben hat kann ich nicht beurteilen (vorstellen kann ich mit das nicht). Aber das steht ja hier nicht zur Debatte.

    Also, sie haben ja meistens recht (und wie ich mal schrieb, treffen den Punkt). Aber man muß die Konfrontation auch nicht um der Konfrontation willen betreiben. Die Konfrontation sollte mindestens immer inhaltlich sein.

  159. Übrigens ist der Satz: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ ja Kokolores und schon immer Kokolores gewesen. Es geht doch nicht darum ob irgendwas zu Deutschland gehört, sondern darum den so weit unschädlich zu machen, dass er keine Gefahr mehr für dieses Land darstellt. Ob er dann dazu gehört ist doch irrelevant.

  160. Übrigens weil Sarrazin keine eindeutige Position zum Islam bezieht (auch die AfD bezieht ja diese eindeutige Position nicht, denn der Satz „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ verdeckt ja die Problematik noch) verliert er nicht viel von seinen Qualitäten. Aber es zeigt eben seine Begrenztheit (aus welchem Grund auch immer diese bestehen mag)

  161. Das war eine schöne Propagandaveranstaltung mit Jakob Walser, begleitet von Links Klaqueuren, gegen Thilo, der in der ihm üblichen stoischen Gelassenheit seine Zahlen und die daraus abzuleitenden Schlussfolgerungen wiedergegeben hat.

    Thilo hat erkennbar dazugelernt, seine Thesen lassen Spielräume, und er legt sich nicht mehr so fest.

    Wir freuen duns dann schonmal auf die nächste Talkshow mit anderen Linksidiologen. Michael Friedmann stand lange nicht mehr gegen Thilo im Ring.

  162. Geistige Reife, Urteilsvermögen, Analytischer Verstand vs. unreifer Fatzke mit ADHS. Wann werden die 68er Kiddies jemals erwachsen werden ? Es steht zu befürchten, n i e !

  163. #219 sc2 (03. Mai 2016 21:36)
    Wie mich gekauftes Publikum ankotzt! Augstein empfand ich schon immer als Schwätzer und Idiot!
    —————————————————–

    Die Hälfte des Publikums sieht mir so nach Moslems aus: Kein Wunder dass sie Augsteins Claqueure sind!

  164. #214 Biloxi:

    Wenn Sarrazin nun aus irgendwelchen quasi-juristischen Spitzfindigkeiten heraus meint, der Satz sei nicht in Ordnung, bitte sehr.

    Es geht nicht um „quasi-juristische Spitzfindigkeiten“. Sarrazin argumentiert, Religion sei „nicht von dieser Welt“, bei Religion gehe es um Sachen wie Jungfrauengeburt, ja oder nein, „passen drei Engel auf eine Nadelspitze oder nicht, haben wir eine unsterbliche Seele“ undsoweiter. All das müsse im Privaten bleiben, sagt er, sonst gebe es Mord und Totschlag, deshalb „gehört keine Religion zu Deutschland, vielmehr können bei uns alle nach ihrer Façon selig werden“. Muslime gehörten zu Deutschland, siehe oben #155.

    Den Standpunkt kann man richtig oder falsch finden, es ist aber trostlos, dass zweihundert Leute diesen Standpunkt noch nichtmal zur Kenntnis nehmen, sondern seit dreizehn Stunden nur stumpfsinnig auf Jakob Augstein rumkloppen. Dessen Anteil am „Spiegel“-Verlag ist übrigens 40 Millionen wert.

  165. Daß wir hier in diesem Land bis in alle Ewigkeiten noch diskutieren müssen, ob so etwas wie der Islam zu diesem Land gehört oder nicht, ist ein Witz, eine niederträchtige Scheindiskussion, angezettelt von Inter-National-Sozialisten. Der Islam hat hier schlichtweg nichts zu suchen, und nichts verloren. basta cosi !
    Hört auf die Leute zu verarxxen, ihr Sausäcke und Schweineärxxhe !!!

  166. Möchte mich nicht direkt entschuldigen, aber manchmal platzt einem der Kragen über die Zustände, die inzwischen in diesem Lande herrschen.

  167. #229 Heta (04. Mai 2016 02:26)

    Also der Satz: „Das Christentum gehört zu Deutschland“ ist genauso Kokolores; denn es ist doch selbstverständlich, dass unsere Kultur auf dem Kreuz basiert. Auch für mich als Atheist. So wie natürlich im englischen Garten in München (im Moment weiß ich nicht mehr genau was) irgendwas chinesisches stehen darf. Diese Selbstverständlichkeit wird doch nur vorgebracht, weil man eigentlich sagen müßte, dass der Islam eine tödliche Gefahr darstellt.
    Dieses Eigentliche ohn Wenn und Aber auszusprechen traut auch Sarrazin sich nicht, da ist er ebenfalls ein Feigling. Stattdessen weicht er aus auf allgemeine Betrachtungen zu Religionen statt klar zu bennenen, dass der Islam eben di einzihge „Religion“ ist, die das Abschlachten eines Jeden fordert der nicht dem Islam angehört.
    Wie gesagt Feigheit, um öffentlich nicht noch mehr anzuecken.
    Und er verleugnet, was ich nicht tue. Das Christentum ist für mich als Atheist die Religion meines Kulturkreises. Und deren Symbole habe ich vollständig verinnerlicht. Auch wenn ich mit Nietzsche weiß, dass das Christentum (und nicht nur dessen falsche Vertreter) ideologisch die Probleme des Niedergangs dieser Kultur mit zu verantworten hat. Nur eine ohne Religion existierende Gesellschaft wird es nicht, bzw. eben nicht lange geben.

  168. Ach so, es wird auch keine Gesellschaft mit mehreren dominierenden Religionen geben. Manfred Kleine Hartlage hat das deutlich herausgearbeitet.

    Damit ein Staat existieren kann, darf es keine unterschiedlichen Loyalitäten geben (auch keine politischen und auch die Frauen müssen loyal zu ihren Männern sein, was ich jetzt hinzufüge), also auch keine verschiedenen Götter.
    Das wußte jedenfalls Karl der Große der mit „ein Reich ein Gott“ gegen die Sachsen zog (hab ich jedenfalls mal so in einer Doku gesehen).

    Sarrazin sollte MKH lesen. Lesen kann nie schaden, man sollte sich selbst nie absolut setzen.

  169. https://de.wikipedia.org/wiki/Guter_Bulle,_b%C3%B6ser_Bulle
    Ein Wirtschaftsliberaler und BERTELS-Mann wie Thilo Sarrazin, beworben von der BILD-Zeitung, muß gänzlich unabhängig von irgendwelchen Augsteins eingeordnet werden.

    #221 Vielfaltspinsel (03. Mai 2016 22:51)

    Ja, ich kenne Ihre Position der fundamentalen Systemkritik. Darüber kann man, oder sollte man sogar reden. Und ich erinnere mich auch noch an Ihre nette Paraphrasierung (oder wie das heißt) dieses Satzes meines ganz speziellen Freundes, dieses maßlos überschätzten Talmi-Schwätzers („Jetzt wollen wir der Sache mal auf den Wiesengrund gehen“, auch sehr hübsch):
    „Es gibt kein richtiges Leben im falschen.“

    Aber einstweilen bewegen wir uns (noch) innerhalb des Systems, und es ist illusorisch, zu meinen, wir (oder die AfD) könnten da einfach aussteigen.

    Da gibt es eine Parallele beim Thema Währung. Es gibt in der AfD nicht wenige Leute, die für eine Rückkehr zum Goldstandard plädieren, weil sie meinen, das fiat money sei die Wurzel vieler, wenn nicht aller Übel. Und es gibt gute Gründe, das so zu sehen. Aber auch denen halte ich entgegen: Diese Systemfrage können wir (noch) nicht stellen, einstweilen bewegen wir uns im vorgegeben System.

    Und das hat ja auch vor Jahrzehnten mit der alten Bundesbank ganz gut funktioniert. Außerdem gibt es meines Wissens kein einziges Land auf der Welt, das diesen Goldstandard hat. Und da soll jetzt die AfD gegen diese Windmühlenflügel anrennen? Das wäre illusorisch und fast lächerlich. Aber über dieses Ideal reden und davon träumen kann man ja mal.

  170. Ich würde gerne ein Schmähgedicht schreiben:

    Augstein ist ein dummes Schwein
    Jakob hat nur Mist im Kopf
    Wenn ich ihn sehe muss ich brechen,
    Ich hasse Leute, die so sprechen.
    Der Widerling entlarvt sich schnell
    Für ihn ist’s in der Hölle hell.
    Sein Hirn ist tiefe Finsternis,
    weil er ein mieses Arschloch ist.

  171. Augstein ist so ein Ignorant!

    Warum sagt er nicht gleich: den Holocaust hätte es nie gegeben, wenn er so gut wie alles Böse relativiert und wegredet…

  172. #234 Biloxi (04. Mai 2016 10:17)

    Soweit ich orientiert bin hat der Goldstandard 1929 zur Weltwirtschaftskrise geführt. Kann man auch recht einfach erklären. Deshalb wurde der Goldstandard aufgegeben. Dann ist es fraglich, ob heutzutage überhaupt noch eine Deckung des Finanzbedarfs durch Gold möglich wäre.
    Ich habe such noch niemand gefunden der das Geldsystem versteht. Auch ich komme da nicht hinter. Mathematik ist nicht immer einfach, aber die kann man verstehen. Das Geldsystem ist unverstanden.

    Deshalb kann ich auch nicht zu denjenigen gehören, die meinen, dass alle Übel am Geldsystem liegen und dass das erfunden wurde damit die Verschwörer die Bevölkerung ausbeiten können.
    Aber es sieht so aus, dass an der Ausbeutungstheorie vieles dran ist. Insbesondere die mangelnde Deckung des heute umlaufenden Geldes (die Hebelung) kann kaum in Ordnung sein. Und es stimmt sicher, dass dadurch die Sachwerte der Bevölkerung in die Hände der Finanzhaie wandern. Aber dazu muß man ganz unaufgeregt erstmal eine Alternative erfinden.

  173. #234 Biloxi (04. Mai 2016 10:17)

    „Und es gibt gute Gründe, das so zu sehen. Aber auch denen halte ich entgegen: Diese Systemfrage können wir (noch) nicht stellen, einstweilen bewegen wir uns im vorgegeben System.“

    **************************************************

    Realo begegnet Fundi. Mit Ihnen ein überaus gepflegter Dialog. Meine fundamentalistischen Gedanken zur Strategie näher darzulegen, sprengte hier den Rahmen.

    Lassen wir es erst einmal so stehen. Bin auch zu sehr Skeptiker und eine Ecke zu demütig, um meine Perspektive mit dem Ganzen gleichzusetzen.

Comments are closed.