taskforceDies ist keine verleumderische Behauptung von Gegnern der von Justizminister Maas ins Leben gerufenen Internet- Zensorentruppe, sondern das überraschende Eingeständnis des Justizministeriums, das von einem hartnäckigen Informatiker, Hadmut Danish, dazu gebracht wurde, seine Fragen zu beantworten. Die Antworten wurden unwillig, ausweichend und oft missverständlich gegeben, was sie dennoch enthüllen, ist entlarvend. Bei der Task Force handelt es sich um ein völlig undurchsichtiges Unternehmen, bei dem weder die Rechtgrundlage, noch die Verantwortlichkeiten klar sind. Von den Entscheidungen dieser Internetwächter Betroffene haben keine rechtliche Möglichkeit, sich zu wehren. (Weiterlesen bei vera-lengsfeld.de)

image_pdfimage_print

 

130 KOMMENTARE

  1. na da werden doch ganz einfache Regeln zusammengestellt

    „Im Osten wohnen zu viele Weisse“= gut!!
    „im Westen leben zu viele Araber“= Nazi!!!

  2. Die Funktionäre und Politkommissare unter Stalin haben ja auch keine gesetzlichen Grundlagen für ihr Handeln benötigt.

    Wieso soll dann die fehlende Rechtsstaatlichkeit das masslose Maasmännchen stören.

    Ich bin mir ganz sicher dass wir diesen unsäglichen Unrechts-Justizminister in ein paar Jahren vor einem ordentlichen Gericht zur Veranwortung ziehen können.

    🙂

  3. Rechtsgebrauch nach Gusto der herrschenden Klasse. Typisch für Diktaturen.

  4. Jes; we can get, satisfaction!
    Samstag in Berlin, zwischen Vatertag und Muttertag, wird der erste Tag der Rekonquista im modernen Europa sein!
    DIESER TAG SOLL IN GANZ EUROPA EINEN WIDERHALL
    FINDEN MIT DEM SCHLACHTRUF
    I S A F E R ISAFER, ISAFER, ISAFER
    Dieser Schlachtruf wird in ganz Europa verstanden
    als Erneuerung der Ereignisse von 1492 in Spanien als die Allianz der ISAbella von Kastilien mit FERdinand von Aragon den ISLSM in Spanien nach siebenhundert Jahren Mord, Totschlag und Unterdrückung ausgerottet haben!
    In unserem aufgeklärten Zeitalter sollten 70 Jahre Okkupation durch die mörderischen Lehren eines WüstenNomaden reichen, um den Willen aller aufgeklärten europäischen Völker zu vereinen und zum Sieg zu bringen!
    Hintergründe, Ziele und Erfolge der beiden spanischen
    Streiter für die Freiheit auf wikipedia!
    ISAFER ist der Comedian, der die Wahrheit sagen darf!
    ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER
    ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER

  5. Der Link zu den Fragen und Antworten geht bei mir nicht.

    Was Kritik angeht, sind Ironie und Sarkasmus gefragt. Kritik als Lob verpacken. Die Irre über den grünen Klee loben, dass es stinkt.

  6. Ich fordere hiermit auf, sofort die Rechtstaatlichkeit herzustellen und die rechtsbrüchige Tätigkeit des Maas-Schutztruppe unverzüglich einzustellen. Herr Maas als Person der Öffentlichkeit solle sich entschuldigen für Ihre fehlerhafte Taten. Ich möchte hiermit meine Mitbürger aus aktuellem Anlass daran zu erinnern, dass Politiker sogar ein Staatspresident eine frei geäusserte Meinung auch dann dulden müssen wenn Sie selbst es als beleidigend empfinden. Gleichzeitig möchte ich darauf hinweisen dass es doch meistens in direktem Verhältnis steht mit der persönlich als Politiker oder kollektiv als Regierung erbrachter Leistung. Nicht Deutschland ist also Scheiße, nein Deutschland ist gesegnetes Vaterland, sondern die deutsch Regierung ist Scheiße, und Herr Maas als Justizminister ist ausgesprochen ein besonders mieses Stück Scheiße! Aufgepasst, 2017. es wird abgewählt!!!

  7. Über unseren Freund Maas gibt es von Bettina Röhl einen wunderbaren, aktuellen Aufsatz:
    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/heiko-maas-und-die-afd/

    Ein schönes Zitat daraus:

    Der Bundesjustizminister ist in der Geschichte der Bundesrepublik, was die Öffentlichkeit anbelangt, immer eine Figur der zweiten Reihe gewesen, und der Justizminister war stets ein Fachminister. Maas interpretiert den Posten des Justizministers wohl eher im Sinne von Agitprop mit Showeinlagen und als oberster Zensor der Bundesregierung, eigentlich wichtiger als der Kanzler.

  8. Ja das ist die Taktik mit verleumderischen Behauptungen ohne Legitimation zu agieren. Um zu schauen was geht. Das hat ja Junkers (EU) auch schon mal gesagt. Wir gehen soweit solange es keinen Widerstand gibt. Ich erlebe das auch hier auf unterster Ebene. Die schmeißen zuerst Behauptungen in den Raum und erobern sich dadurch kack-frech Raum, weil die die da nicht so tief dringstecken erst einmal den Kopf einstecken und zurückschrecken. Diese Schrecksekunde nutzen die dann aus um einen Schritt weiter zu kommen. So läuft das Tag für Tag und Woche für Woche mit vollster Unterstützung der Medien.
    Das muss man sich bewußt machen bzw. das müssen die Menschen in unserem Land kapieren. Damit sie diesen Rechtsverdrehen anständig Parole bieten! Das geht nur über Aufklärung.

  9. „Solche undurchsichtigen Gremien, die jenseits gesetzlicher Bestimmungen agieren, vermutet man in Diktaturen und nicht im Hause eines Ministers einer demokratisch gewählten Regierung, der qua Amt für die Einhaltung von Recht und Ordnung zuständig ist.“

    Falsch, vom gegenwärtigen Inhaber des Amtes des Justizministers, der roten Hose Maas, wird nichts anderes erwartet, als Rechtsbeugung.

  10. Jeder Protest gegen Sperrungen läuft iins Leere –

    Sehr geehrte Frau Krienen,

    wie bereits mitgeteilt ist Facebook hier Ihr Ansprechpartner. Wer genau ihr Ansprechpartner ist, entzieht sich unserer Kenntnis.

    Über Google ist folgende Information zu finden.
    http://www.apfelpage.de/hilfe/facebook-deutschland-kontakt-support-mail-telefonnummer/
    Facebook-Account wurde gesperrt.

    „Wer – absichtlich oder nicht beabsichtigt – gegen die Facebook- Richtlinien verstößt, wird gesperrt. Solltet ihr der Meinung sagen, dass der Facebook Account fälschlicherweise gesperrt wurde, stellt Facebook die Möglichkeit bereit, dass die Sperre noch einmal durchdacht wird. Das müsst ihr aber extra beantragen. Den Kontakt zur zuständigen Abteilung von Facebook Deutschland könnt ihr hier herstellen.“

    Wenn sie nun online das „hier“ anklicken, können sie die temporäre Sperrung ihres Kontos erneut durch Facebook, nicht von Arvato, prüfen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Claudia Mentel

    arvato Customer Team
    An der Autobahn 22
    33333 Gütersloh, Germany

    Phone: +49 5241 527-6000

  11. Es ist unglaublich , die Stasi Seilschaften können ihr Handwerk im “ freisten deutschen Staat “ munter fortsetzten .
    Die Regierung betreibt permanenten Rechtsbruch und die Justiz spielt gerne mit .
    Wer glaubt eigentlich dass das alles gut gehen kann ?

  12. Oder mit anderen Worten: Herr Maas führt ein nach dem Führerprinzip aufgebautes Ministerium, das nach dem Führerprinzip aufgebaute Strukturen beinhaltet,

  13. Alle faschistoiden und sozialistischen Ideologien zeichnen sich dadurch aus, daß die Idee über dem Recht steht. Herr Maas zeigt und, daß das bei um genau so der Fall ist und er hat ja in der Kanzleröse eine VorbildIn so zu denken und zu handeln

  14. Und die Fr. Kahane ist auch dabei. Das schlimmste „Tojanische Pferd“ in Deutschland!

  15. Klar doch, ist dem Maas ein Internet unangenehm offen, gegenüber dessen rotgrüner Politik der Volkszerstörung. So probiert er mittels roter Staatsmacht zu manipulieren.
    Die Wähler sind jedoch der Wahrheit auf der SPur
    und Maas mit seinen Lügen wird ausgepfiffen .

  16. Wer jetzt noch Zeifel an der Tatsache hat, das der freiheitlich-demokratische Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland von der Diktatur ObamaMerkelGabrielMaasKippingAntifa abgelöst wurde, dem ist nicht mehr zu helfen!

    Maas installiert ein KPD (wer Geschichte kennt..)Rechtssystem der Ermächtigung der Aussetzung demokratischen rechtes, wie Merkel jedes demokratisch legitimiert geltendes Recht außer Kraft setzte!

    Still und heimlich ist das alles sicher nur BildungsTV, um dem Pack einmal vor Augen zu führen, wie schnell man in einer Diktatur landen kann.

    Bestes Propaganda Mittel der Verdummung der Bevölkerung: Mit dem Finger auf andere zeigen (Erdogan) um davon abzulenken, das man selbst viel schlimmer ist!

    So hat auch Hitler ringsherum allen immer all das vorgeworfen, was er selbst zum Selbstzweck heiligte.

  17. Was für armeslige Schweine die SPD doch verkörpern:
    Zur Weiterleitung an
    Antifa e.V., Antifa Reisen GmbH, Antifa Catering GmbH,
    Antifaministerium, Antifa Geldausgabe Halle (Saale),
    Gewerkschaft antifaschistischer Berufsdemonstranten,
    Juso-Bundeskongress
    Jusos in der SPD
    Bundeskongress, 27.-29.11.2015
    Demo-Sold erhöhen – Demokratie stärken
    Sachsen-Anhalt
    Demo-Sold erhöhen – Demokratie stärken
    Die Jusos unterstützen die Arbeit der „Gewerkschaft antifaschistischer Berufsdemonstranten“.
    Um der zunehmenden Belastung entgegen zu wirken und um dem Gesetz des freien Marktes
    nach Angebot und Nachfrage angemessen Folge zu leisten, fordern wir eine Erhöhung des
    „Demo-Sold“ auf 45 Euro pro Stunde um auch weiterhin eine permanente Bereitstellung von 48
    Bussen mit willigen Berufsdemonstranten zu garantieren. Die Sicherheitskontrollen an den
    Antifa-Geldausgabestellen der lokalen SPD-Gliederungen müssen entsprechend verstärkt
    werden.
    Zusätzlich zu dieser Erhöhung regen wir Jusos eine Erhöhung der Verpflegungs- sowie der
    Übernachtungspauschale an um auch hier den gestiegenen Anforderungen an unsere
    Mitglieder gerecht zu werden.
    Begründung:
    Die besagte Lohnerhöhung für akkreditierte DemonstrantInnen wurde vom alliierten Kontrollrat
    auf seiner 2342. Sitzung empfohlen um einen reibungsintensiven Ablauf bei
    Protestveranstaltungen aller Art zu gewährleisten. Die Abgaben in den Demonstrations-
    Veteranen-Fond und Zuschläge für Feiertage (z.B. 1.Mai) bleiben hierbei unberührt.
    http://www.jusos.de/sites/default/files/antragsbuch_2015.pdf

  18. Gegen die Ermittlung von Haßparolen und Aufrufen zu Gewalt oder gar Mord, gleich durch wen, sowie deren strafrechtliche Verfolgung, ist nichts einzuwenden. Das dies hier nicht geschieht, liegt auf der Hand, wie u. a. die zahllosen Aufrufe zu Gewalt, Mord und Totschlag sowie Anschläge gegen AfD-Mitglieder, die längst zu Taten geworden sind, und deren Parteibüros etc. bestätigen. Das ist auch kein Wunder, da in diesen Strukturen Leute wie Maas und Konsorten allein definieren, was „Haß“ zu sein habe und was nicht. Zur linken Indoktrination gehört immer auch die entsprechende „politisch korrekte“, sachlich jedoch stets falsche Umdeutung und Umwidmung der Begriffe.

    Die in erster Linie von Maas initiierte und eingerichtete Zensurkolonne, bestehend aus einer für diesen Zusammenhang mehr als dubiosen Bertelsmann-Firma und einer linksextremen, durch eine ehm. Stasi-Zuträgerin (IM Viktoria alias Anetta Kahane) zu neuerlichen Spitzel- und Ideologisierungszwecken geführte so genannte „Antonio-Amadeus-Stiftung“, die bereits – ganz wie die DDR-Staatssicherheit vor ihr – wie ein Krebs wuchert und ihre diversen Ausleger überall hin ausgestreckt hat, wäre zu einer wirklichen Netz-Kriminalitätsbekämpfung weder fähig noch willens, da sie unter dem Vorwand, Haßbotschaften bekämpfen zu wollen, lediglich unliebsame Meinungen zensiert und deren Urheber rechtswidrig verfolgen läßt.

    In einem wieder funktionierenden Rechtsstaat wird es unumgänglich sein, diese rechts-, weil zumindest grundgesetzwidrigen Strukturen zu zerschlagen, ihre Gelder einziehen und ihre Urheber und Mittäter nach geltendem Recht zur Verantwortung zu ziehen, wie alle anderen grundgesetzwidrigen Vereinigungen auch. Auch müssen die Linkspartei, extremistische Teile der SPD, der „Grünen“ und der DGB-Gewerkschaften zumindest unter Beobachtung gestellt werden; deren noch extremeren Ausleger, wie die neofaschistische sog. „Antifa“ und Co., welche u. a. unter dem Vorwand des Versammlungsrechts und der Meinungsfreiheit regelmäßig entsprechende Straftaten begehen, gehörten längst als terroristische Vereinigungen eingestuft und ebenfalls verboten und zerschlagen.

  19. OFFENER BRIEF AN DIE SPD
    Der Faktencheck zum Faktencheck – Die SPD wird zur Scharia-Partei

    Als „Faktencheck“ tituliert die Bundes-SPD ihre jüngst veröffentlichte Stellungnahme zur „Islamkritik der AfD“. Um dann statt Fakten unhaltbare Thesen zu präsentieren, die nur ein Ziel haben: Jegliche Islamkritik zu unterbinden. Religionskritiker Tomas Spahn antwortet in einem persönlichen Brief.

    s „Faktencheck“ tituliert die Bundes-SPD ihre jüngst veröffentlichte Stellungnahme zur „Islamkritik der AfD“. Um dann statt Fakten unhaltbare Thesen zu präsentieren, die nur ein Ziel haben: Jegliche Islamkritik zu unterbinden. Der Religionskritiker Tomas Spahn antwortet in einem persönlichen Brief.

    Liebe SPD,

    viele Jahrzehnte warst Du Deutschlands führende, säkulare Partei. Niemals wäre es Dir in den Sinn gekommen, für die „Schwarzen“, die Papisten, in die Bütt zu gehen. Nur mit Mühen konntest Du Dich überwinden, in den christlichen Protestanten Partner zu erblicken – und das auch nur deshalb, weil sie so vehement gegen den Katholizismus wetterten, dass sie von manchen fast schon für Antichristen gehalten wurden. weiter hier:

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/spahns-spitzwege/der-faktencheck-zum-faktencheck-die-spd-wird-zur-scharia-partei/

  20. Islamismus: warum der Spruch „Katholiken sind auch nicht besser“ Unsinn ist

    „Katholiken und Evangelikale sind auch nicht besser“ – Immer wieder hört man diesen Spruch, wenn wieder einmal von homophoben, frauenfeindlichen oder antisemitischen Ausschreitungen durch Muslime die Rede ist. Damit wird nicht nur indirekt der real existierende Islam entschuldigt, sondern es werden auch seine Opfer beleidigt. Und schließlich bleibt dann auch noch die Frage: Stimmt diese Aussage?

    In unserem Kulturkreis spielen die drei Weltreligionen die größte Rolle, die ihren gemeinsamen Ursprung bei dem Patriarchen Abraham sehen: Judentum, Christentum, Islam. Der Islam ist die jüngste dieser Religionen, sodass man alles, was man im Koran zur Homosexualität findet, in ähnlicher Form auch in Bibel und Thora entdecken kann.
    Allerdings schon in einer Version, die durch die Tradition und den Kulturkreis geprägt ist, in dem der Islam entstanden ist.

    Das zeigt sich schön der Geschichte von Sodom und Gomorrha, nach der Gott diese Städte wegen ihrer Sündhaftigkeit mit Feuer und Schwefel ausgelöscht hat. Diese Erzählung wird so interpretiert, dass es sich bei dieser Sünde um den gleichgeschlechtlichen Sexualverkehr unter Männern gehandelt habe.

    Koran: Homosexuelle sind „Verbrecher“

    http://www.gaystream.info/#!Sind-wirklich-alle-Religionen-gleich-homophob/cjds/571b23c10cf28d4bbf518b78

  21. #13 TanjaK (06. Mai 2016 11:22)

    „Sehr geehrte Frau Krienen,

    Solltet ihr der Meinung sagen, dass der Facebook Account fälschlicherweise gesperrt wurde, stellt Facebook die Möglichkeit bereit, dass die Sperre noch einmal durchdacht wird. Das müsst ihr aber extra beantragen. Den Kontakt zur zuständigen Abteilung von Facebook Deutschland könnt ihr hier herstellen.“

    Facebook entwickelt sich allmählich zum Türspion für die Verfolgungs-/Denunziationsbehörden.

    Facebook selber hat mittlerweile behördlichen Charakter angenommen und geht auf Hexenjagd.

  22. Wieder eine weiter Wahlwerbung für die AfD.
    Diese Bundesregierung ist ein erbärmlicher Haufen.

  23. GRENZEN DICHT FÜR ISLAMISTEN, NEGER UND ZIGEUNER!

    Danach RÜCKFÜHRUNGSMASSNAHMEN!

    Und zwar mehr als 10.000 pro Tag!

  24. OT

    Kauder: Schulen sollen Flüchtlingen Disziplin beibringen
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/fluechtlingspolitik-volker-kauder-schulen-sollen-fluechtlingen-disziplin-beibringen-aid-1.5958327

    Und das passiert, wenn Lehrer nicht nur Lehren sondern auch Erziehen müssen.

    Lehrer schützte Kind vor Prügel – Anzeige
    Eine Schlägerei im Klassenzimmer in NÖ wurde ein Fall für die Polizei: Ein Flüchtlingsbub drosch auf ein Mädchen ein, ein Pädagoge zog ihn zur Seite und wurde vom Vater des Schülers angezeigt.
    http://www.heute.at/news/oesterreich/noe/Lehrer-schuetzte-Kind-vor-Pruegel-Anzeige;art23654,1285138

    Kauder ist einer der miesesten Gestallten in dieser Verrätertruppe.

  25. Leitartikel zur Flüchtlingspolitik der EU
    Am 4.5.2016 hat Roger Köppel im Weltwoche Leitartikel zur Flüchtlingspolitik der EU verfasst.
    Nun im Internet ist es komplett zensiert. Wenn man danach googelt bekommen man eine Fehlermeldung „403 Forbidden“. Über Google-Cache hier: http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:-jD8kyExr6MJ:www.weltwoche.ch/ausgaben/2016-13/artikel/islam-die-weltwoche-ausgabe-132016.html+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de bekommt man noch zugang zur einer Seitenkopie.

  26. Gestern in D Asyler als Bauern und Gärtner angepriesen!

    Schweiz: Bauern finden nicht genügend Flüchtlinge für Integrationsprojekt

    Vor einem Jahr haben der Bund und der Bauernverband gemeinsam ein Arbeitsintegrations-Projekt für Flüchtlinge lanciert. Nun zeigt sich: Der Bund kann den interessierten Landwirtschaftsbetrieben nicht genügend Personen vermitteln. Nur gerade ein Drittel der Stellen ist besetzt.

    http://m.srf.ch/news/schweiz/bauern-finden-nicht-genuegend-fluechtlinge-fuer-integrationsprojekt

  27. Fratzenbuch ist für einen freiheitsliebenden Menschen ein absolutes „geht gar nicht“ und dieser „Justizminister“ (für was gibt es dieses überflüssige „Amt“ eigentlich?)hätte auch bei Stalin eine tolle Laufbahn hingelegt, daß Äußere passt nämlich dazu.

  28. K. Räschter (K. Räschter), Thurgau / Ostschweiz

    Da gibt es nur eines und zwar die Migrationsverantwortlichen die Flüchtlinge entsprechend auf die Bauern zur Hilfe aufteilen. Wenn ein Flüchtling sich weigert, bei einem Bauern zu arbeiten, dann wird seine finanzielle Hilfe gekürzt. Bei der Arbeitslosenkasse müssen die Arbeitslosen auch diese sinnlosen Bewerbungskurse und sonstigen unsinnigen Mist machen, dass sonst das Geld gekürzt wird. Wieso wird hier nicht mit gleichen Ellen gemessen?

  29. Ja der gute Hadmut hats schon drauf. Besonders gut gefällt mir ein Auftritt hier.(*)

    Aber er will nicht rechts sein und distanziert sich auch falsch.

    (*) https://www.youtube.com/watch?v=-OFGT4YJA4Y

    Das ganze Video ist sehenswert, aber besonders natürlich Danisch’s Auftritt ab Min. 11:00.

    @Heta: so geht man mit Jakob und mit dem Feminismus um. Natürlich ist man normalerweise auch noch galant. Aber manchmal geht das nicht mehr.

  30. Margot Helmers (Margot Helmers), Bülach Donnerstag,

    Ja, da stimmt was nicht! Solidarität ist das Grundprinzip des menschlichen Zusammenlebens. Das bezieht sich auf Individuen, Familien und Gruppen die zusammen gehören und sich helfen und unterstützen. Das ist die Grundlage für das Solidaritätsprinzip, worauf die Sozialversicherungen basieren. Jetzt kann von dieser definierten Gruppe das Prekariat der 3. Welt partizipieren, ohne je beigetragen zu haben. Das kann nicht ewig funktionieren. Das begreifen die angeblichen „Gutmenschen“ nicht.

  31. Merkel hat demonstriert, dass die Schießbudenfiguren ihrer „Regierung“ auch ohne gesetzliche Grundlagen machen können, was sie wollen. Das Volk duldet es, und Staatsanwaltschaften gucken nicht hin. Alle sind anscheinend zufrieden.

    Oder doch nicht?

    WANN IST MERKEL ENDLICH GESCHICHTE?!!!

    DIE HÄSSLICHE KRIMINELLE MUSS WEG!!!

    MAAS MUSS WEG!!! AM BESTEN VORHER AUF DIE ANKLAGEBANK!

  32. Die STASIBRAUT I M „VICTORIA“ kennt sich halt mit BESPITZELN, VERLEUMDUNG, VOLKSVERRAT,DENUNZIATION SEHR GUT AUS.
    Somit passt sie aber auch wieder zum SPD MAAS und seinen GRUNDGESETZBRECHERN.

    DIE GLAUBEN WIRKLICH, DASS DAS VOLK NUR AUS IDIOTEN UND SCHWACHSINNIGEN BESTEHT, ABER DIE DÜRFEN NICHT DEN FEHLER MACHEN, DES VOLKES IQ ANHAND DES IQ’s VON DEN DURCHSCHNITTSWERTEN DER „VOLKSVERTETER“ IM BUNDESTAG ZU BESTIMMEN.

    AUF JEDEN FALL SAGT ES VIEL ÜBER UNSEREN „RECHTSSTAAT“ AUS, WENN MAN EHEMALIGE STASI-SPITZEL BRAUCHT, UM DIE POLITIKERKASTEN VOR ANDERSDENKENDEN, FREIHEITSLIEBENDEN, DEMOKRATISCHEN UND BESORGTEN BÜRGERN ZU SCHÜTZEN.

    JA, JA, ICH WEIß, „IHR LIEBT UNS DOCH ALLE“.

    GENAU WIE IN DER DDR, KURZ VOR DEM FALL. SCHNELL NOCH MIT HARTEN SANKTIONEN DEN BÜRGER ANGST EINJAGEN, IN DER HOFFNUNG DOCH NOCH AN DER MACHT ZU BLEIBEN.

    NÖ, ZU SPÄT, WIR SIND DAS VOLK.

  33. @ #35 Zwiedenk (06. Mai 2016 11:57)

    Fratzenbuch..

    BLÖDSINN! Gerade durch Facebook erfährt man viele Dinge die ansonsten unter den Teppich gekehrt werden. Nur durch den Druck von berichten auf Facebook (und ja auch ich tagelang Druck gemacht!!!) ist es zu verdanken, dass Köln -Silvester nach Tagen NICHT MEHR verschwiegen werden konnte.

  34. Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken. Die irre Kanzlerin hat ja vorgemacht, wie Gesetzesbruch geht.
    #11 Phlixx (06. Mai 2016 11:18)

    –>
    „Es gibt noch viele Wirklichkeit des Rechtsstaats in unserem Leben: in der Verwaltung, in den Gerichten, aber an den entscheidenden Stellen, an denen die große Politik gemacht wird, haben wir eben das Maß an Rechtsstaatlichkeit verloren, das wir unbedingt brauchen wie die Luft zum Atmen.“ (ab 2:50)

    2. AWK 2016 – Prof. Dr. Schachtschneider:
    RECHTSSTAAT – Realität oder Schein?
    https://www.youtube.com/watch?v=OkjkR2vXnfE

    II
    Und die Fr. Kahane ist auch dabei. Das schlimmste „Tojanische Pferd“ in Deutschland!
    #18 michelx (06. Mai 2016 11:28)

    –> „Das Kahanische Pferd“

  35. Diese antideutsche Truppe ist der beste Beleg dafür dass es keine Zensur geben darf weil sie immer einseitig im Sinne der Mächtigen ausgelegt wird.

  36. Maas‘ Task Force ohne gesetzliche Grundlage

    Die orwellschen Vorhersagen nehmen mehr und mehr Gestalt an;
    der (deutsche) Bürger wird mehr und mehr entrechtet, während die Nomenklatura immer dreister und unverschämter geltende Gesetze bricht – freilich zulasten des (deutschen) Bürgers.

  37. Und zum Thema.

    Facebook zensiert Rapefugees.net Fanpage – Das Zensurteam hat zugeschlagen, Mai 5 2016

    … Ehrliche Berichterstattung über Überfallsvergewaltigungen wird nun auf Anweisung von Heiko Maas zensiert, dabei gab es keine einzige Hassrede oder Hasskomentare, sondern lediglich Berichte über Taten

    Es ist nun offensichtlich, die Pressefreiheit die in Artikel 5. des Grundgesetzes garantiert ist, wird massiv eingeschränkt. Hintergrund ist unsere ehrliche Pressearbeit, durch das Veröffentlichen von Newsartikeln zu Überfallsvergewaltigungen durch Asylanten und Migranten und über die nun bekannt gewordene Vergewaltigungswelle seitens arabischer Flüchtlinge….

    http://www.rapefugees.net/facebook-zensiert-rapefugees-net-fanpage-das-zensurteam-hat-zugeschlagen/

    ——-
    XY-Einzelfall sammelt ebenfalls Berichte über Flüchtlingskriminalität und verortet sie auf Google Maps:
    https://www.facebook.com/XY-Einzelfall-1289544721071903/

  38. @ #35 Zwiedenk (06. Mai 2016 11:57)

    Was denkst Du warum Maas & Co. so scharf gegen Facebook, twitter usw. hetzen????

    Weil ihnen dort die Wahrheit gnadenlos um die Ohren geschlagen wird. Lügen aufgedeckt werden.

  39. Wie weit die Parteiengecken wohl bei der sogenannten Hetze gehen werden?

    Die hiesigen Parteiengecken haben ja groß und breit angekündigt, daß sie dem Volk das Maul stopfen werden, weil dieses ihre Scheinflüchtlinge nicht lieb haben will. Vorerst versuchen sie es mit der Vorgehensweise des chinesischen Kaisers Mao: Einen bestrafen, Hundert erziehen. Das Volk soll dadurch eingeschüchtert werden, daß ihm die Lizenzpresse berichtet wie dieser und jener wegen Hetze eine Geldstrafe erhalten hat, in den Kerker geworfen wurde oder seine Arbeitsstelle gekündigt bekam. Läßt sich das Volk davon aber nicht einschüchtern, so müssen die Parteiengecken wohl ein Unterdrückungssystem aufbauen wie weiland die marxistischen Tyrannenknilche in Ostelbien. Und dann kann es dahin kommen, daß man wegen sogenannter Hetze bestraft wird, weil man Beethovens Neunte gehört hat, während die Parteiengecken den Tod von Scheinflüchtlingen vermeldet haben. Zumindest soll dies damals einigen Musikfreunden widerfahren sein, als sie die Neunte hörten nachdem der Tod Stalins verkündet wurde.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  40. #39 WIDERSTAENDLER

    Sie schreiben recht häufig Kommentare. Und, soweit ich in Ihre Kommentare hinein gelesen habe, scheinen die emotional verfasst zu sein.

    Ich kann das aber leider nicht wirklich beurteilen, weil ich normalerweise über Ihre Kommentare hinweg scrolle.

    Nicht, weil ich sie nicht lesen wollte, sondern weil diese permanente Großschrift meine müden, selbst mit Brille angestrengten Augen einfach überfordert.

    Ich habe schon mehrfach gelesen, daß ich damit nicht allein stehe. Auch andere Kommentatoren haben sich schon darüber ärgerlich geäußert.

    Und Sie, lieber Widerständler, geben sich viel Mühe, diese Kommentare zu schreiben. Das tun Sie doch wohl, damit sie auch gelesen werden.

    Warum formatieren Sie Ihre Schreibe dann nicht nach den gültigen deutschen Regeln für die Schriftsprache ?

    Ist doch eigentlich schade, das alles für nichts zu schreiben, damit andere genervt drüber scrollen, oder ?

  41. #32 Schnitzel0815
    Kauder: Schulen sollen Flüchtlingen Disziplin beibringen

    Das eine Problem ist, das viele Lehrer Angehörige der linken Ideologie sind und überzeugt von antiauthoritärer Erziehung.

    Das zweite Problem ist, das die Lehrer die den „Flüchtlingen“ Ordnung beibringen wollen, keine Rückendeckung aus dem Rektorat bzw. dem zuständigen Bildungsministerium bekommen.

    Das dritte Problem ist die eigene Hemmschwelle. Wenn man als Lehrerin 3mal pro Woche zum Rektor gehen muss weil der Flüchtling keine Frauen als Authorität anerkennt, dann bekommt der Rektor das Gefühl das die Lehrerin ihre Klasse nicht im Griff hat und den Eindruck will keine Lehrkraft erwecken bei ihrem Vorgesetzten.

  42. Stasi veteran to manage censorship on Facebook

    In the years 1974-1982, Kahane worked under the code name „Victoria“ as a secret agent for the East German security service Stasi. That an old Stasi informer should devote herself to censor material on Facebook is being sharply criticized by the anti-immigration German news site PI News.

    „25 years after the German reunification, former DDR citizens, along with their West German brothers and sisters, are to be monitored by former Stasi cadres“, the site writes in a comment.

    Today, Anetta Kahane works as a professional „anti-racist“, and attracted attention last year after after an interview with RT, having proclaimed that the European countries have to open their borders and to adapt fully to the immigrants from the Third World.

    – Immigration is the future. We really need to change the immigration policy in Europe. This is very important, you have to adapt the education system and adapting countries‘ self-understanding. They are no longer just white or just Swedes, or only Portuguese or German. They are multicultural places in the world, she said.

    Shame on the German government for censoring free speech, and shame on Facebook for allowing it!

    http://speisa.com/modules/articles/index.php/item.1926/stasi-veteran-to-manage-censorship-on-facebook.html

  43. Schon pathologisch,diese Angst vor dem Bürger,der sich gegenseitig dank
    netzbasierter Kommunikation,aufklärt.

    Was früher nur im Freundeskreis oder am Stammtisch besprochen wurde,erreicht heute
    Millionen..
    Dem muß die Politik,natürlich was entgegensetzen..
    Überwachung und ganz unverblümte Aufforderung zur Denunziation,sind deren panische Mittel.

    Die Mehrheitenpolitik ist in Gefahr..selbst eine Groko kommt nicht mehr auf die erforderlichen Prozente.

    das Volk stellt Fragen..und sie haben keine Antworten darauf..
    Nur ein stures weiter so..was anderes geht auch nicht mehr..
    Die Fehler der Politik,lassen sich nicht mehr
    ausmerzen..

    Merkel in ihrer Sturheit,wird auch TTIP durchpeitschen.

    Und nicht ein Medium,das zu Protest aufruft..

    „Wenn man ganz genau hinschaut, dann sieht man, daß die Journalisten mehr zur politischen Klasse gehören und weniger zum Journalismus.“ Helmut Schmidt..

  44. Ich wurde auch gesperrt und mein Zugang ist mittlerweile komplett gelöscht.
    Monatelanges suchennach ehem. Schulkameraden, alles für die Katz.
    Keine Kontakte mehr und keine Benachrichtigungen über Veranstaltungen, zu denen man mich immer eingeladen hatte.
    Nix mehr und alles wegen dem kleinen Arxxloch!

  45. Wenn unser kleiner Heiko MAAS nicht so sehr damit beschäftigt wäre, „DIE BÖSEN RECHTEN“ Mütter und Väter der Vergewaltigungsopfer zu jagen, hätte er Zeit für diese MUSELVERBRECHER.
    Aber leider sind nicht die Vergewaltigungsopfer für den MAAS an erster Stelle der „UNTERSUCHUNGS-JAGD“,sondern eben die Eltern und Bürger, die sich diese VERGEWALTIGUNGS-PROGROME nicht mehr bieten lassen wollen, und „UNVERSCHÄMTERWEISE“ sich öffentlich durch „HETZARTIKELN“ dazu äußern. Und somit zur Aufklärung und Gefahrenabwehr beitragen möchten, um andere Mädchen und Frauen zu warnen.

  46. #56 Tabu (06. Mai 2016 12:21) Your comment is awaiting moderation.

    Neues aus der PI Moderation..
    Wer Bachmann eine gescheiterte Existenz nennt,der nichts mehr zu verlieren hat,wie Otto Normal Familienvorstand und Ernährer,wird
    moderiert..

  47. Das skurrile an der Sache ist doch, dass gerade im Justizministerium, also gerade im Zentrum des Rechtsstaates, exekutives Handeln ohne Rechtsgrundlage erfolgt. Es ist praktisch ein Angriff auf den Rechtsstaat aus dem Ministerium, das sein Wächter sein soll.

    Bei dieser Sachlage kann schon von staatsgefährdendem bzw. verfassungsfeindlichem Handeln der Verantwortlichen ausgegangen werden. Deshalb werden die sich mit Händen und Füßen gegen einen politischen Wandel wehren, denn dieses Handeln dürfte auch nach heutigen Strafgesetzen justiziabel sein und nach einem Umbruch Konsequenzen haben.

  48. Ich meine die Sache was von vornherein klar:

    1. Man benötigt keine Task-Force; denn für die Postings kommt das deutsche Strafrecht in Frage, unabhängig davon, ob das einseitig genutzt würde.

    2. Wenn ein Posting nicht unter einen Tatbestand fällt, den man gerne verwirklicht hätte, so richtet man keine Task-Force ein, sondern macht neue Gesetze die dann von der Justiz nach (neuem) Recht und Gesetz behandelt werden können.

    Aber das würde auffallen und eventuell Diskussionen hervorrufen. Also wir sind eine Diktatur und wir können den Anfängen nicht mehr wehren.

  49. MIR IST BEWUSST DASS ICH MICH BEI ETLICHEN HIER UNBELIEBT MACHE,

    aber,

    bitte mal genau darüber nachdenken, was für einen Staat die meisten hier eigentlich´bewahren wollen.

    Den jetzigen? Rechtsstaat? Sozialstaat? Staat mit garantierten Bürgerrechten?

    Vorbei, das alles ist (längst schon) Vergangenheit.

    Überwachungsstaat pur, sogar in Richtung Spitzelstaat.

    Schwedische Verhältnisse werden kommen. Was heißt WERDEN, die sind doch schon größtenteils da.

    Und Meinungsfreiheit? Na klar, insoweit sie nichts am Bestehenden zu ändern geeignet ist.

    Der Bürger als denkendes Individuum (mit gewissen Möglichkeiten der Einflussnahme auf politische Entscheidungen) ist tot. Ermordet auf dem Altar der angeblichen Gerechtigkeit und Gleichheit.

    Es ist schon merkwürdig, was uns 09/11 gebracht hat. Nicht etwa die Ausgrenzung und Überwachung der Täter und ihrer Sympathisanten.

    Nein, der harmlose Bürger ist es, der überwacht wird. Und zwar um die Kosten für die (tätergruppenrelevanten) Eindringlinge bezahlen zu können.

    Mir fälLt dazu nur eine Wertung ein:

    PERVERS.

  50. #56 Neurechter (06. Mai 2016 12:23)
    Ich wurde auch gesperrt und mein Zugang ist mittlerweile komplett gelöscht.
    Monatelanges suchennach ehem. Schulkameraden, alles für die Katz.
    Keine Kontakte mehr und keine Benachrichtigungen über Veranstaltungen, zu denen man mich immer eingeladen hatte.
    Nix mehr und alles wegen dem kleinen Arxxloch!
    ———————
    Ähm, wer hat denn die Kommentare geschrieben?
    Das warst ja wohl du, oder?
    Also er ist nun das…..

  51. <#49 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (06. Mai 2016 12:10)

    Warum formatieren Sie Ihre Schreibe dann nicht nach den gültigen deutschen Regeln für die Schriftsprache ?
    ———————

    Solche Leute lehnen das "System" komplett ab und leben in ihrer eigenen Welt und dazu gehört eben auch die Ablehnung korrekten Schriftdeutsch.
    Ich wurde hier ja auch schon mehrfach darauf hingewiesen, dass auch der Duden eine linksversiffte Propagandaschrift ist und wenn ich dann so etwas lese, kann ich eigentlich nur noch lachen.
    Es muss echt ein erbärmliches Leben sein, hinter allem und jeden eine Anti-Patriotische Verschwörung wittere und morgens mit Schaum vor dem Mund aufwachen muss, nur weil ich weiß das fünf Häuser weiter ein Moslem lebt, oder es eine Partei wie die Grünen gibt.
    Einerseits könnte man ja schon fast Mitlied haben….

  52. #2 Templer (06. Mai 2016 11:03)

    Wieso soll dann die fehlende Rechtsstaatlichkeit das masslose Maasmännchen stören.

    Wie der Herr, so s Gescherr.

  53. In der Schweiz bestimmen die Menschen, was die Politik zu tun hat. Wie Demokratie in der Praxis aussieht, machte nun das Dorf Oberwil-Lieli im Kanton Aargau vor. Sie stimmten darüber ab, ob zehn Asylwerber aufgenommen werden sollen oder nicht. Und die Mehrheit entschied sich dagegen. Die rund zweitausend Einwohner wollen sich lieber von der Aufnahmepflicht mit 290.000 Franken jährlich freikaufen:
    http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Glarners-OberwilLieli-will-keine-Asylbewerber/story/17010094

    Heikolein, schick deine Kavallerie in diese Brutstätte der Fremdenfeindlichkeit, der Menschenverachtung und des Hasses!

  54. Welch groteskes Missverständnis der Rolle des Justizministers. Anstatt klare Regelungen zu entwickeln, was das Treiben der amerikanischen Konzerne in Deutschland angeht, z.B. auch in Steuerfragen, und natürlich einheitliche Maßstäbe zur Einhaltung der Gesetze bei Meinungsäußerungen im Internet zu entwickeln, und das selbstverständlich in demokratisch und rechtsstaatlicher Weise, total transparent, macht er genau das Gegenteil: Ohne jede Legitimation setzt er im Dunkeln die Zensur missliebiger Meinungen durch, wird dadurch indirekt Kontrolleur und zum parteipolitischen Akteur. DAS ist eine Schande, Herr Maas, Sie sind eine Schande für Deutschland!

  55. Was an dem Maas-Vorgehen typisch ist, ist die inhärente Eigenschaft von Bürokratien, Kriminellen und totalitären Systemen, Zuständigkeiten zu verschleiern, (individuelle) Verantwortlichkeiten aufzuheben, den Einzelnen gegen eine undurchdringliche Wand aus „bin weder zuständig noch verantwortlich“ laufen zu lassen.

    In der totalitären Superbürokratie EUdSSR klappt das 1a. Bei der Maasmännchen-Task-Force klappt das 1a. Wer je eine Reklamation/oder auch nur einen verlorenen Schal z.B. bei Ikea hatte, und feststellt, daß er durch zig-Callcenter muß, ohne auch nur irgendeinen aus dem betreffenden Markt zu erwischen, kennt das. Klappt auch da 1a.

    Wird im Moment auch bei den Medien versucht: Früher hatte man zumindest noch Blatt, Redakteur und Chefredakteur als Adressat. Im Moment werden aber mit rasender Eile „Rechercheverbünde“ und Großkollektive geschaffen, denen z.B. Politruks Interviews geben. Wer genau der Redakteur, das Blatt war, der z.B. das Interview geführt und für die Fragen verantwortlich ist, wird dadurch maximal verschleiert. Außerdem sorgt es für Einfalt statt Vielfalt bei den Nachrichten: Alles derselbe Brei.

    Beispiele:

    – „Wie Politiker xyz dem Recherchenetzwerk ICIJ“ sagte…

    – „Wie Gabriel den Zeitungen der Funke Mediengruppe mitteilte“ (der hat also allen gleichzeitig was mitgeteilt?)

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Funke_Mediengruppe

    – „Wie er dem Rechercheverbund NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung sagte…“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rechercheverbund_NDR,_WDR_und_S%C3%BCddeutsche_Zeitung

    *http://www.welt.de/kultur/article146199160/Potenziell-vielfaltsverengend.html

    – Ganz wichtig auch das Redaktionsnetzwerk Deutschland, eine gigantische Madsack-Krake, die mit denselben Themen 30 eigene Zeitungen und unzählige Beteiligungen mit Einheitsthemen und -meinung versorgt.

    Die besten Seiten des Journalismus
    Vernetzt in eine sichere Zukunft: Mehr als 30 Tageszeitungen mit einer täglichen Gesamtauflage von mehr als 1,4 Mio. Exemplaren beziehen bereits überregionale Inhalte vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), darunter sowohl MADSACK-Titel und -Beteiligungen (u.a. Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine) sowie externe Partner (z.B. Kieler Nachrichten, Hildesheimer Allgemeine).

    Die Gemeinschaftsredaktion der MADSACK Mediengruppe liefert vom Textmodul bis zur kompletten Seite individuell konfektionierte Pakete.

    http://www.rnd-news.de/

  56. Aus meinem neuen Gedicht:

    Tagein, tagaus Gesetz´ durchdrängeln, um das Volk noch MEHR zu gängeln.
    Wer den IS-lam kritisiert, wird von Heiko inhaftiert
    Ein Kommentar, der Maas nicht passt
    und schon wird man hinausgeschasst.
    Am besten das heut´funktioniert, wenn man das I-Net kontrolliert
    Drum hat Herr Maas vor ein paar Wochen mit Facebook-Marc ein Wort gesprochen.
    Wer JETZT nicht auf Maas´Linie plärrt, wird 30 Tage lang gesperrt.
    Kaum anders als Herr Erdogan ist al-SO der Merkel-Clan.

    Für Mord will Heiko Haftzeit streichen, fünf Jahre sollen künftig reichen,
    weil unsre Knäste überquellen von all den Ehrenmörderfällen.
    Außerdem sorgt Heiko vor – straf-LOS soll werden roter Terror!
    Denn auch befehligt Maas behände faschistische Entglasverbände
    Und dazu sind diese Rambos Heikos willig Brandkommandos
    Kaum anders als Herr Erdogan ist al-SO der Merkel-Clan.

  57. LÄNGST IN DER GESINNUNGSDIKTATUR ANGEKOMMEN

    Der Nationalsozialismus hatte den SD und die Gestapo.

    Die DDR hatte Mielke und seine Stasi.

    Die BRD hat jetzt Maas und vorerst die TaskForce;
    zusammen mit dem gewaltbereiten Pöbel der Antifa ist das noch ausbaufähig.

  58. Ich könnte kotzen, wenn ich diese Truppe auf dem Bild sehe. Wir bezahlen diesen Wicht auch noch.

  59. Auf jeden Fall brauchen wir endlich organisierte Struktur mit Hintergrund.

    Z.B. hat die AfD auch einen internen Hilfsfond für Betroffene.

    Pegida hat auch betroffene Autofahrer unterstützt dessen PKW’s abgefackelt wurden.

    So etwas muss zentralisiert werden um z..b auch Anwälte bei Verhandlungen zu bezahlen.

    Die Terroristen der Regierung haben die „Rote Hilfe“ und woher die das Geld haben ist bekannt.

  60. Nachtrag zu #77 Babieca (06. Mai 2016 12:55): Das Entkoppeln von Handeln und direkter Verantwortung für das Handeln führt IMMER zu desaströsen, mörderischen Ergebnissen. Im besten Fall „nur“ ein Unglück; im schlimmsten Völkermord.

    Aktuell zeigt als weltweite Ideologie der Islam exemplarisch, wozu die Entbindung individueller Verantwortung für individuelles – auch kollektives – Handeln führt: („Es war Allah“, „Inshallah“, „… und nicht du hast getötet, sondern Allah hat getötet…“)

    ————

    Bezüglich der Bürokratie hat es das Entkoppeln sogar in einen Asterix-Band geschafft (Asterix erobert Rom). Es war die Grauenaufgabe, mit einer Behörde („Das Haus, das Verrückte macht“) fertigzuwerden, in der niemand für nichts zuständig ist. Passierschein A 38:

    https://www.youtube.com/watch?v=3L8aFkOXjb8

  61. Heiko Maas hat den Spitznamen Hildegard Benjamin. Hildegard Benjamin war eine SED-Richterin wo Historiker der Meinung sind, dass Sie nur Glück hatte, dass Sie rechtzeitig verstorben ist, sonst wäre Sie wegen Mord durch Rechtsbeugung angeklagt worden.

    Sein Benehmen erinnert mich persönlich an Hildegard Benjamin!

  62. Diese Figuren sollten sich mal bewußt machen, was „Minister“ von der eigentlichen Wortschöpfung her, im Lateinisch heißt. Es heißt weder Herzog noch Fürst, und schon gar nicht König oder Kaiser. Es bedeutet Diener. In diesem Falle, Diener des Volkes.

  63. Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass es sich um eine Aktion der Provider handelt, die die selbst beschlossen haben. Insofern ist die Frage nach der Rechtsgrundlage nicht relevant. Die Provider haben ja (nach einer Vorladung durch den Justizminister) „freiwillig“ beschlossen, ihre Inhalte von IM Victoria (vermutlich gegen gute Bezahlung für ihre verdientsvolle Arbeit) zensieren zu lassen. Alles ganz doll freiwillig und in Gütersloh.

    Und jetzt stellen wir uns vor, das wäre in Moskau passiert oder in Peking, und dann stellen wir uns die Berichte unserer Wahrheitspresse darüber vor.

  64. ..Standards für die zielgerichtete Löschung rechtswidriger Hassbotschaften festgehalten (wurden).

    Also wenn da etwas rechtswidriges gelöscht wird, dann ist das doch Vernichten von Beweismaterial.

    Der Maas hält ja gar keine Regeln mehr ein.

    ts

  65. „Die Gemeinschaftsredaktion der MADSACK Mediengruppe liefert vom Textmodul bis zur kompletten Seite individuell konfektionierte Pakete.“
    (#77 Babieca)

    Klingt immerhin „ehrlich“. Ziemlich gespenstisch.
    So entsteht also die „Meinungsvielfalt der Presselandschaft“ im Detail.

  66. Die deutschfeindliche Demokratur präsentiert sich wieder – in Bayern!

    Münchner Hofbräukeller lädt Petry aus
    Auf Plakaten findet sie noch statt: die Veranstaltung des AfD-Kreisverbandes München-Ost mit der Bundesvorsitzenden Frauke Petry in einer Woche im Münchner Hofbräukeller. Doch nun hat der Wirt seine Meinung geändert und die AfD ausgeladen.

    Wie auch das berühmte Hofbräuhaus in der Altstadt gehört der Hofbräukeller dem Freistaat Bayern. Chef der Hofbräu München ist Bayerns Finanzminister Markus Söder.
    http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/hofbraeukeller-ausladung-petry-afd-100.html

    Nachtijall, ick hör dir trappsen…!

    Ihr müßt euch mal die Schicki-micki-Fratze der Wirtsleute ansehen im Beitrag – zum Erbrechen. Fehlt nur noch Mosi.

  67. Wäre das hier wirklich eine neue Stasi, würde hier keiner mehr schreiben, weil ihr alle in Knast sitzen würdest.
    Das ist nämlich der Unterschied zwischen einer echten Diktatur und einer ausgedachten, weil die Menschen die falschen Parteien, wählen – nach eurer Meinung.

    Und der Hauptteil der Kritik gegen H. Maas bezieht sich ja auf seine Körpergröße und das ist eben Grundschulhof Niveau (aber auch folgerichtig für PI Verhältnisse)

  68. http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/umstrittene-afd-kampagne-willy-brandt-wuerde-sich-im-grab-umdrehen/13559812.html?nlayer=Politik-News_11247984

    Die AfD bereitet eine bundesweite Kampagne für ihr Grundsatzprogramm vor.

    Der Landesverband in Bayern will dafür ein Zitat von Willy Brandt verwenden. Führende SPD-Politiker finden das „politisch pervers und dumm“.

    Diese Kampagne läuft unter der Überschrift „Mehr Demokratie wagen!“ – ein Zitat Willy Brandts.

    .

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet/rettungswagen-reifen-zerstochen-patient-stirbt-45694242.bild.html

    .

    http://www.bild.de/politik/ausland/papst-franziskus/karlspreis-45692820.bild.html

    Er hielt ein leidenschaftliches Plädoyer für eine Erneuerung Europas.

    Er träume von einem „neuen europäischen Humanismus“, der sich durch die Fähigkeit zu Integration, Dialog und Kreativität auszeichne.

    „Ich träume von einem Europa, in dem das Migrant sein kein Verbrechen ist, sondern vielmehr eine Einladung zu einem größeren Einsatz mit der Würde der ganzen menschlichen Person“, sagte der Papst.

    Nachdrücklich verteidigte er Kulturoffenheit und Mut zur Veränderung im Alten Kontinent:

    „Die europäische Identität ist und war immer eine dynamische und multikulturelle Identität“, so der Papst.<<

  69. http://www.bild.de/regional/koeln/sex-uebergriffe-silvesternacht/erster-prozess-gegen-sex-mob-verdaechtigen-45695566.bild.html

    Farouk B. (26) muss sich wegen Raubes und sexueller Nötigung verantworten.

    Der Algerier mit den drei Aliasnamen soll gegen 1.30 Uhr am Kölner Hauptbahnhof mit Komplizen eine Frau umzingelt haben.

    Dann begrabschten sie ihr Opfer laut Anklage an Taille, Po und Brust.<<

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alexander-dobrindt-uebt-scharfe-kritik-an-angela-merkels-kurs-a-1091045.html

    "Ich hätte übrigens grundsätzlich Zweifel an der Richtigkeit meiner Politik, wenn sie von Linken und Grünen bejubelt wird."

    .

    http://www.liveleak.com/view?i=760_1462485612

  70. Äh, Gesetzliche Grundlage?
    Diese bösen Wörter hat die Schnappschildkröte schon vor einem Jahr aus ihrem Gedächtnis getilgt.
    Alle diese Politschranzen,tun nur noch das,was sie für richtig halten,da stören Gesetze nur,also beachtet man sie nicht mehr,es kann ja nichts geschehen,die anderen sitzen ja mit im gleichen Boot und verkaufen,nein verscherbeln unser Land und sein Vermögen…

  71. Was da abgeht ist Stasi in Reinkultur, aber mal ernsthaft: Was regt Ihr Euch alle auf? Fratzenbuch braucht kein Mensch; das gabs vor 5 Jahren nicht und -oh Wunder- die Erde hat sich trotzdem gedreht! Schmeisst dem kleinen Mark Zuckerberg seinen Mist vor die Füße und gut is. Ich hab bis jeute keinen Fratzenbuch Account und lebe fantastisch damit, bzw. ohne.

  72. FB löscht meine Accounts auch regelmäßig wegen sog. „Hass-Posts“. Das ist mir aber so was von egal, denn in Minuten habe ich wieder eine Neueröffnung.

  73. Wenn die US-Eliten einen säkularen Staat zerstören und durch Faschisten/Islamisten beherrscht wissen wollen, dann schicken die zwar anfangs tatsächlich ein paar Soldaten, die Haupt- und richtige Drecksarbeit machen dann aber entweder Fanatiker oder aber Söldner, also eine Privatarmee, z.B. die Massenmörder von Blackwater USA aka Blackwater Worldwide aka Xe Services LLC aka Academi. So kann man so tun, als wäre man noch ein Rechtsstaat und auf Seiten der Guten sowieso.

    Und die deutschen Eliten haben von ihren Herren gelernt, Heiko Eichmann-Maas setzt das eins-zu-eins um: Hausdurchsuchungen, Bewährungsstrafen und Bußgelder, dazu „Antifaschistische“ Schlägertruppen. Und eben auch Privatdienste wie die Stasinachfolgeorganisation von IM Victoria. Als nächstes wird das Merkel-Regime seine Salafisten und Asylanten von der Leine lassen, die bekommen ein paar Adressen von angeblichen „Islamfeinden“ weitergereicht, und dann gibt es ein paar Tote und etliche Freisprüche.

  74. Was der Maas in die Hand nimmt ist doch nur Bockmist. Die Nullnummer bekommt doch nicht auf die Reihe. Wie auch, bei dem Intellekt !

  75. #101 Lichterkette (06. Mai 2016 14:45)

    Schweinchen Dick hat Gürtelrose im Gesicht…

    Sigmar Gabriel ist doch nicht Schweinchen Dick!

    In der Aufführung von „Animal Farm“ durch die Berliner Laienspielschar füllt er die Rolle von Schwatzwutz aus, auch körperlich:

    Das kleine, dickliche Schwein mit der großen Redebegabung verkörpert Wjatscheslaw Molotow und den gesamten Propagandaapparat der Sowjetunion, angeführt von der Tageszeitung Prawda. Als Sprecher Napoleons rechtfertigt er dessen Entscheidungen, bringt seine Gegner in Misskredit und kontert Kritik mit der Aussicht, dass (Zar) Jones zurückkommen könnte und alles dann noch schlimmer wäre. Darüber hinaus verdreht Schwatzwutz in seinen Reden die Realität, indem er die Erinnerung der Tiere manipuliert und vergangene Ereignisse verfälscht darstellt, sodass Widersprüche aus dem Weg geräumt werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Farm_der_Tiere#Schweine

    Bei Maas bin ich mir dagegen nicht so sicher, welche Rolle der spielt. Entweder die hier:

    Das junge Schwein, das Napoleons Essen vorkosten muss, weil dieser fürchtet, dass es vergiftet sein könnte, steht für Stalins Wahnvorstellungen, überall Verschwörungen gegen sich zu sehen, welche die Stalinschen Säuberungen einleiteten.

    …oder die hier:

    Die Welpen der drei Hunde Glockenblume, Jessie, Zwickzwack, die Napoleon als persönliche Leibwache abrichtet und mit denen er Schneeball vertreibt und unliebsame Kritiker einschüchtert, stehen für die Tscheka, die Staatspolizei (GPU) und das Volkskommissariat für innere Angelegenheiten (NKWD). Sie sind unbarmherzig, rücksichtslos und ihrem Oberhaupt gegenüber bedingungslos loyal.

    Ist Maas also eins von den Schweinen oder ein Hund?

    Ich glaube ja, dass er beides ist…

  76. Ihr müßt euch mal die Schicki-micki-Fratze der Wirtsleute ansehen im Beitrag – zum Erbrechen. Fehlt nur noch Mosi.
    #93 oma anna (06. Mai 2016 14:19)

    Die sehe ich zwar nicht, macht aber nichts, also keine Umstände machen, aber die Kommentare sprechen auch eine deutliche Sprache, z. B.:

    ralf meier, Freitag, 06.Mai, 13:53 Uhr

    47. … daß Frau Münch der AFD unterstellt, sich in diese „Opferrolle reinzumanövrieren“ . Das wirkt auf mich wie eine zynische Opfer Täter Umkehr und lenkt damit von den Tätern ab. …

    Die Überschrift zu 47 ist ein bißchen merkwürdig und wirkt wie vom BR manipuliert, das mag aber auch täuschen. Aber nicht ohne Grund sieht man heute eben überall die Zensur- und Lügenpresse am Werk, auch wenn sie sich ausnahmsweise mal anständig verhält. Wie schon das Sprichwort sagt: Wer einmal … usw.

  77. #102 DonCativo (06. Mai 2016 14:46)
    Was da abgeht ist Stasi in Reinkultur, aber mal ernsthaft: Was regt Ihr Euch alle auf? Fratzenbuch braucht kein Mensch; das gabs vor 5 Jahren
    ——————
    Was für eine haarsträubende Logik.
    Das Rad gab es vor 10.000 Jahren auch nicht und die Welt hat trotzdem funktioniert, auch der Otto Motor ist nicht gottgegeben. Selbst PI gab es vor einigen Jahren noch nicht und würde es PI heute nicht mehr geben würde für viele die Welt wirklich zusammen brechen, die hier ihren einzigen Lebensinhalt haben.

    „Ihr fahre immer mit dem Zug in Urlaub, deswegen sind Flugzeuge völlig überflüssig“
    Das ist deine Logik…. aber freue dich, sie passt super in die PI Welt.

  78. Na großartig,jetzt hat Adolf Maaßregler eine eigene Gestapo.Und wann plant er,Deutschland von den Deutschen zu „befreien“?
    (Achtung,Ich meine es jetzt todernst:)
    Ich seh’s schon vor mir:Der gleiche Dreck,der den Juden zu Hitlerzeiten passiert ist,wird uns auch widerfahren:

    „Muslime kauft nicht bei Deutschen!“
    „Wahlen für Deutsche verboten!“
    „Deutsche betretet die Stadt auf eigene Gefahr!“

    (Und DIE nennen UNS NAZIS!!!???)

  79. Werfen wir also jetzt einen Handschuh in die Arena!!!
    FORDERN WIR SATISFAKTION!
    Jes; we can get, satisfaction!
    Samstag in Berlin, zwischen Vatertag und Muttertag, wird der erste Tag der Rekonquista im modernen Europa sein!
    DIESER TAG SOLL IN GANZ EUROPA EINEN WIDERHALL
    FINDEN MIT DEM SCHLACHTRUF
    I S A F E R ISAFER, ISAFER, ISAFER
    Dieser Schlachtruf wird in ganz Europa verstanden
    als Erneuerung der Ereignisse von 1492 in Spanien als die Allianz der ISAbella von Kastilien mit FERdinand von Aragon den ISLSM in Spanien nach siebenhundert Jahren Mord, Totschlag und Unterdrückung ausgerottet haben!
    In unserem aufgeklärten Zeitalter sollten 70 Jahre Okkupation durch die mörderischen Lehren eines WüstenNomaden reichen, um den Willen aller aufgeklärten europäischen Völker zu vereinen und zum Sieg zu bringen!
    Hintergründe, Ziele und Erfolge der beiden spanischen
    Streiter für die Freiheit auf wikipedia!
    ISAFER ist der Comedian, der die Wahrheit sagen darf!
    ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER
    ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER ISAFER

  80. #109 Biloxi

    Ihr müßt euch mal die Schicki-micki-Fratze der Wirtsleute ansehen

    Die sehe ich zwar nicht,
    ——————–
    Die haben die Seite geändert!!!

    Warum?

    Hier der neue Kurs der C*SU:

    Dobrindt wirbt für Mitte-Rechts-Kurs
    DLF-Nachrichten.

    Gorbatschow vor fast 27 Jahren:
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben,
    die C*SU wird von den AfD-Wählern bestraft!

  81. Maas ist doch ein unwichtiger Wicht,

    es ist Bertelsmann, dass die EU regiert und den Kurs diktiert.

  82. #70 verwundert (06. Mai 2016 12:37)

    Klar habe ich selbst die Kommentare verfasst, oder Inhalte geteilt!
    Mein letzter Kommentar war:
    „Ich schaue mir keine Fußballspiele der „Deutschen Nationalmannschaft“ mehr an, weil das nicht mehr meine Mannschaft ist.
    Meine letzte Nationalmannschaft war die von 1990!“

    So etwas gehört natürlich gelöscht?
    Plötzlich war ich ausgeloggt und konnte mich auch nicht mehr einloggen.
    Über „Vk“ habe ich Freunde gebeten, den Vorfall unter meinen FB-Freunden zu verbreiten, aber da war mein Account bereits weg!

  83. Wieso nicht wehren? Gibt es ausserhalb Deutschlands keine Gerichte? Bloß trauen solle man sich halt, diesen Weg zu gehen.

  84. @ #94 verwundert (06. Mai 2016 14:25)

    Sie sind ein Troll aus dem Propaganda-Ministerium. Ich finde es gut, dass Sie hier sind. Da hat man die tägliche Dosis rot-grüner Niveaulosigkeit, ohne sich anstrengen zu müssen.

    Bitte mehr davon und in allen Medien. Dann wird auch dem letzten Doofmichel klar, dass er manipuliert werden soll. Mein Freundchen, die AfD ist nicht zu stoppen und wenn sie erst mal entscheiden kann, werden viele Systemschmarotzer wieder hart für Ihr täglich Brot arbeiten müssen!

  85. #94 verwundert (06. Mai 2016 14:25)

    Wäre das hier wirklich eine neue Stasi, würde hier keiner mehr schreiben, weil ihr alle in Knast sitzen würdest.

    Nun, es ist eine neue Stasi, denn es hat alle Merkmale einer neuen Stasi, die nur darum noch nicht so ausgeprägt sein können wie in der DDR, weil sonst die sich selbst zugelegten schönen „demokratischen“ Etiketten gar zu rasch Schaden nehmen könnten.

    Was mich bei Ihnen mittlerweile nicht mehr verwundert, ist Ihre nicht vorhandene, weil offensichtlich nicht gewünschte Fähigkeit zur Differenzierung und Reflexion: Daß ein politisches, sich als „demokratisch“ bezeichnendes System sich durchaus auf einer Talfahrt in Richtung des Gescholtenen bewegen kann, ohne daß es darum sofort zu Massenverhaftungen kommen muß, scheint Ihnen bislang noch nicht aufgegangen zu sein. Warum auch, wenn doch Ihr in sich geschlossenes Weltbild dabei Schaden nehmen könnte.

    Das ist nämlich der Unterschied zwischen einer echten Diktatur und einer ausgedachten, weil die Menschen die falschen Parteien, wählen – nach eurer Meinung.

    Ein klassisches Eigentor: Ganz offensichtlich haben Sie zumindest von Demokratie und Meinungsfreihit, wie sie auch das Grundgesetz vorsieht, nicht wirklich etwas verstanden. In der ist es nun mal der Normalfall, daß alle die, die eine Partei favorisieren, die Wähler einer anderen als Menschen empfinden, die eine falsche gewählt haben. Und stellen Sie Sich vor: Die dürfen das sogar!

    Und das ganz ohne die üblichen „verwunderlichen“ Stigmatisierungen und Verdächtigungen, die heutzutage schon mal die Existenz, im Extremfall die körperliche Unversehrtheit kosten könnten, so sie doch die „falsche“ Partei wählen sollten. Gell?

  86. Man koennte doch auch mal eine PI-NEWS Taskforce bilden und konsequent linksextreme Facebook Seiten melden….

  87. Dieser Maas geht mir schon richtig auf die Nerven. Wenn ich dem seine Zeckenfresse nur sehe langts mir schon wieder. Und so einer wie der wundert sich wenn er aus der Stadt gejagt wird sobald er auftaucht. Die Zwickauer haben das gut gemacht! Von mir aus könnten sie den…

  88. Genau deswegen weil es rechtlich unhaltbar, ist werden doch bei solchen illegalen Coups (Trojka usw.) immer „Experten“ und Vertreter von Gruppierungen vorangestellt die dann dem Ganzen einen legitimen Anstrich geben sollen. Das Vorgehen ist aber – wie auch hier – schon vorher geplant.

  89. Wenn die PI-Graswurzelrevolution nicht stattfindet, sollte man sich andere unkonventionelle „Behandlungsmethoden“ dieses Sytems ausdenken.

  90. #5 weanabua1683 (06. Mai 2016 11:10)
    … ISAFER
    Dieser Schlachtruf wird in ganz Europa verstanden
    als Erneuerung der Ereignisse von 1492 in Spanien als die Allianz der ISAbella von Kastilien mit FERdinand von Aragon …

    Besten Dank! Nun weiß ich endlich wofür dieses merkwürdige „ISAFER“ steht, das immer einmal wieder auftaucht. Da wäre ich nie drauf gekommen. Soviel zu Allgemeinverständlichkeit in ganz Europa 8-(

  91. Es wiederholt sich immer wider dasselbe. Die Regierenden bauen eine Mauer um sich und irgendwann verlieren den Bezug zu der Realität. Teilwiese machen sie das aus Angst von ihren eigenen unpopulären Entscheidungen, teilweise um sich ungestörter an dem Steuertopf zu bedienen.
    Sie ummauern sich und merken gar nicht wann genau jede Grenze der Geduld des Fußvolkes überschritten ist.
    Um sich haben diese Leute nur Jasager und Arxxkriecher und leben in eine Parallelwelt bis es irgendwann zu spät ist, einen Rückzieher machen zu können.
    Dann sind die Wörter der Herrn Mielke „Wir lieben euch doch!“ kein Wunder.
    Der Maas ist davon auch nicht sehr weit. Nach ihm ist die Zensur eine erwünschte Demokratie- Bereicherung.
    „Alle die nicht meiner Meinung sind, sind Feinde des Volkes, und gehören vernichtet!“, so denkt der kleine Mann. Die Demokratie nach Merkelische Auslegung.
    Man darf keine FDJ Funktionärin zur Kanzlerin wählen. Eine nicht- demokratisch erzogene Person, kann nicht ein Staat demokratisch führen. Es ist Unmöglich.
    Die Auswüchse wie Herrn Maas sind die Folgen. Es ist eine Verseuchung auf Staatsebene.
    Es bleibt nur die Frage, wie vernichtet man die Unkraut? Mit einfaches Wegzupfen geht ab einen gewissen Grad der Verseuchung nicht mehr, da hilft nur noch Gift oder soll die Erde umgepflügt werden.

  92. Die seit langem rechtwidrige Politik führt nun mal zu Kritik. Die Kritisierten schufen also eine rechtswidrige Instanz, die diese Kritiker mundtot machen soll. Insofern bleiben sich die da „oben“ treu.

  93. Die deutsche Marionettenregierung der US amerikanischen Besatzer setzt lediglich die aus Washington vorgegebene Politik um.
    Die Meinungsfreiheit des deutschen Volkes endet dort, wo die Interessen des staatlichen Vehikels des internationalen Finanzkapitals, der USA, in Gefahr geraten. Dies gilt ganz besonders für den patriotischen Widerstand, der den Plänen nach grenzenloser Globalisierung, gigantischen Freihandelszonen und Multikulturalismus im Wege steht.
    Es ist daher nicht verwunderlich, dass US amerikanische Großkonzerne wie Facebook und Google der deutschen Marionettenregierung bei der Abschaffung der Meinungsfreiheit in der BRD gern behilflich sind.

    Das Jammern über die Zensur auf Facebook vergeudet nur wertvolle Lebenszeit.
    Einfach zu VK.com wechseln und seine Meinung wieder frei äußern.

  94. Ist doch klar:

    – das eine durch illegales Handeln
    – illegal gewordene Regierung,
    – sich illegaler Methoden bedient,
    – um Diktatur-Kritik zu unterdrücken.

  95. Betroffene haben keine rechtliche Möglichkeit, sich zu wehren?
    Es kommt immer drauf an, welche Gesetze gerade gelten, und welche PAUSCHAL MAL AUSSER KRAFT GESETZT WURDEN. Weiß man ja in der heutigen Zeit nicht mehr so genau, mal ist es so, mal halt wieder so und ein anderes mal gelten die Gesetze nur so lange, wie man „EIN FFREUNDLICHES GESICHT“ machen möchte, halt „RECHTSSTAATLICH“. Und bei manchen Gesetzen denkt man sich „DAS IST NICHT MEHR MEIN LAND“ , wenn ich es nicht mehr brechen darf.
    Gilt aber nicht für den kleinen Mann, der muss sich schön brav an alle Vorgaben halten, sonst tritt ihn der kleine Heiko in die Eier.

  96. Danke. Das sind Recherche und investigativer Journalismus vom Feinsten. Da könnte sich die Lügenpresse ein Beispiel dran nahmen! – Wir übrigens auch. Weil wir zu viel Schnattern und Gackern, aber selten dabei auch noch ein richtiges Ei legen.

  97. Mit Unternehmen ist ist vor allem die Bertesmann-Stiftung mit ihren Tochter-Unternehmen gemeint.

  98. #128 spree-athener (06. Mai 2016 19:34)
    scheint so zu sein …wenn man zB. die nato sieht -Usa versucht wie in den 30iger Jahren sich zu isolieren -Bsp -die Usa nehmen nur 2300 Flüchtlinge auf (muslime? ) -Trump wird den Karren völlig vor die Wand fahren in kürzester Zeit ..die Folgen sind absehbar aber erschreckend …leider nichts dazu im öffentlichen Mistdummfunk
    polit.psycholg. Propaganda gilt ab jetzt wieder : der böse Russe will Europa -welch ein Unsinn -an den Islam haben die sich nicht getraut aus gutem Grund -Thinktanks mit Idioten drinnen -get real BTB

  99. Die jenigen Personen die die Löschung entweder direkt vornehmen oder weiterleiten, sind die Customer Care Agents von Arvato Bertelsmann. Teilweise ansässig in Gütersloh. Die Stellenanzeigen von Arvato findet man noch über Suchmaschine. Es handelt sich hierbei um ungelernte Laienpersonal, welches in dreistelliger Stückzahl eingestellt wurde.

  100. Ich habe mein Leben riskiert, um die DDR zu verlassen.
    Im Knast deswegen gesessen und es endlich beim
    2. Fluchtversuch geschafft.
    Und jetzt über 35 Jahre später kommt die DDR2.0.
    Der Leibeigenen-Paragraf seit 2003.
    Dieselben Parolen seit 2014 und jetzt auch noch
    dieselbe Zensur. Diesmal in ganz Deutschland.

    Und die dummen Wessis denken, das ist normal!
    Die Enthüllungen von Hadmut Danisch haben mich
    echt schockiert:

    http://www.danisch.de/blog/2016/03/28/internet-zensur-antwort-aus-dem-bundesjustizministerium/

Comments are closed.