kutschatyDie Polizei Nordrhein-Westfalens übt lautstark Kritik am laschen Umgang der Justiz mit Wiederholungs- und Intensivtätern aus Nordafrika, die unser Asylrecht schamlos missbrauchen. Diese Gruppe tyrannisiert die einheimische Bevölkerung nicht erst seit dem Kölner Silvester-Taharrush (öffentliche, islamische Massenvergewaltigungskultur, die bei Frauen praktiziert wird, die im Islam als minderwertig gelten) und ist ein unangenehmes Problem, über das Mann nicht gerne spricht, da es dem Image der zahllosen, nicht integrierbaren asylfordernden jungen Wilden aus Nordafrika („Neubürger“) abträglich wäre.

(Von Verena B., Bonn)

Oft werden diese testosterongesteuerten jungen Männer schnell wieder auf freien Fuß gesetzt, meistens auch deshalb, weil sie keine Papiere haben und so ihre Identität nicht nachprüfbar ist. Werden sie dennoch bestraft, lachen sie sich über die lächerlichen „Strafen“ kaputt und fühlen sich zu weiteren Verbrechen ermuntert.

Nachdem die unfähige SPD-Marionette NRW-Innenminister Ralf Jäger (im Volksmund „Nazi-Jäger“ genannt) das Kommunikationschaos bei der Polizei in der Kölner Silvesternacht nach wie vor leugnet und eine Vertuschung des islamisch-kulturellen Taharrushs hartnäckig bestreitet, SPD- und grüne Heuchler aber natürlich eilfertig eine „lückenlose Aufklärung“ versprachen, ließ Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (ihr Umfeld wusste früh Bescheid, wie der Untersuchungsausschuss zur Silvesternacht inzwischen ermittelte) vorsorglich schon mal zweckdienliche Unterlagen verbieten, die der lückenlosen Aufklärung dienlich sein könnten.

Was sagt denn aber eigentlich der NRW-Justizminister zu diesem Thema?

Da die Bundestagswahlen 2017 nahen, entdecken auch CDU-Politiker plötzlich ihre Nähe zum Volk. Der CDU-Landtagsabgeordnete Gregor Golland fragte daher bei NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD, Foto oben) nach, wie die Landesregierung das Problem in den Griff bekommen wolle. Erwartungsgemäß fällt die Antwort beschämend aus.

Auf Gollands Internetseite wird das feige, unterwürfige Einknicken des „Volksvertreters“ Kutschaty beschrieben:

Die pauschale Kritik der Polizei lasse sich nicht anhand von konkreten Zahlen oder belastbaren Studien überprüfen, heißt es. Kutschaty weist nur darauf hin, dass es in Köln bereits seit Anfang 2013 das Analyseprojekt „NAFRI“ der Polizei gibt, das auch bei den aktuellen Ermittlungen nach der Silvesternacht zum Einsatz kommt. Anfang 2016 wurde in Dortmund zudem die Ermittlungskommission „Mahgreb“ personell verstärkt.

Künftig sollen sich die Abteilungen bei den Staatsanwaltschaften korrespondierend zur Polizei aufstellen, in den größeren Städten NRWs soll das Justizpersonal schnell und nachhaltig aufgestockt werden.

Ob es angemessen ist, dass Intensivtäter gleich wieder freigelassen werden, mag Kutschaty nicht bewerten, das sei Sache der Justiz. Jedoch lägen der Landesregierung keine Erkenntnisse vor, dass Staatsanwaltschaften in NRW „in unangemessener Weise gegenüber Intensivtätern“ Verfahren nach eigenem Ermessen einstellten.

„Herr Kutschaty hält sich heraus und schiebt der Justiz den Schwarzen Peter zu“, kritisiert Golland. „Wir haben es aber mit einer gesamtgesellschaftlichen Herausforderung zu tun, der sich auch die Landesregierung stellen muss.“ Für den künftigen Umgang mit Intensivtätern nordafrikanischer Herkunft hält es der Innenexperte auch für dringend notwendig, dass der Datenaustausch zwischen den Ausländerbehörden und der Justiz verbessert wird.

In Saudi-Arabien gelten bei Vergewaltigungen offiziell strengere Regeln als bei uns. Dort sagt Allah, dass die Vergewaltigung eine schwere Straftat ist, die mit der Todesstrafe geahndet werden kann. Die Todesstrafe wegen Vergewaltigung wurde von 1980 bis Mai 2008 163 Mal verhängt. Täter, die zur Zeit der Vergewaltigung verheiratet sind, werden laut Gesetz hingerichtet, Täter, die zur Tatzeit ledig sind, werden mit einem oder mehreren Jahren Haft und 100 Peitschenhieben bestraft. Bei einer Vergewaltigung mit mehreren Tätern werden nicht selten alle Täter hingerichtet, egal, ob sie aktiv beteiligt waren oder nicht. Auch Jugendliche können wegen einer Vergewaltigung hingerichtet werden.

Der Kölner Erzbischof „Wellness-Woelki“ ist offenbar auch frauenfeindlich und hält daher im Rahmen der Religionsfreiheit zu seinen muslimischen Ficki-Ficki-Freunden: Wenn sich auf der Domplatte empörte Bürger über den islamischen Taharrush-Brauch beschweren, schaltet er einfach die Dombeleuchtung aus. Das ist sein gottgefälliger Beitrag zum Thema, basta, denn der Erzbischof ist gegen Rassismus und für Toleranz!

image_pdfimage_print

 

109 KOMMENTARE

  1. Der normale Kölner wird wohl schon heute jeden schlechten Gedanken an Joachim Kardinal Meisner bereuen, wenn er sieht, was dieser Schwachkopf Woelki in seiner Stadt veranstaltet.

  2. „… ließ Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (ihr Umfeld wusste früh Bescheid, wie der Untersuchungsausschuss zur Silvesternacht inzwischen ermittelte) vorsorglich schon mal zweckdienliche Unterlagen verbieten, die der lückenlosen Aufklärung dienlich sein könnten.“

    *************************************************

    So rechte Freude will durch diese Kraft einfach nicht aufkommen.

    Beten wir mal, daß die Polizisten, die jetzt noch für den BUNTEN Regenbogenfaschismus arbeiten, zu unserem deutschen Volk reihenweise überlaufen, wenn es hart auf hart kommt, weil sie die Faxen restlos dicke haben.

  3. Unverschämt wie wir ständig verarscht werden.

    – Parken Sie 15 Minuten müssen Sie blechen.
    – Fahren Sie 5 km/h zu schnell müssen Sie blechen. – Zahlen Sie keine GEZ-Gebühren müssen Sie ins Gefängnis.

    Da ist kein Rechtsstaat mehr zu erkennen. Es wird langsam Zeit sich zu erheben.

    AfD Auch in Mainz wird nicht mehr ermittelt

    Demonstrationen: Verfahren wegen Beethoven-Protests gegen AfD eingestellt

    Der Protest des Mainzer Staatstheaters mit einer lautstark vorgetragenen „Ode an die Freude“ gegen eine AfD-Kundgebung bleibt ohne strafrechtliche Konsequenzen.

    http://www.focus.de/regional/mainz/demonstrationen-verfahren-wegen-beethoven-protests-gegen-afd-eingestellt_id_5491471.html

    Auch in der Schweiz

    Warum viele Chaoten straffrei davonkommen
    Dutzende Chaoten wüten jeweils am 1. Mai, nur wenige werden verhaftet. Laut Polizei sind die Demonstranten jeweils schwer zu fassen.

    Diese Chaoten werden aber von der linken Stadtregierung geschützt, die Polizei darf nicht entschieden genug gegen die Randale vorgehen.»

    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Warum-viele-Chaoten-straffrei-davonkommen-25421050

  4. Zum Projekt NAFRI findet man im www folgendes:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/koeln-nordafrikaner-kriminialitaet-polizei

    Darin steht unter anderem:
    Im Intranet der Kölner Polizei findet man eine Seite mit dem Namen „AP Nafri“. Das Analyseprojekt Nordafrikanische Straftäter. „Die Klientel verhält sich äußerst aggressiv“, werden die Polizisten dort gewarnt, „bei Festnahmen durch Polizeibeamte kommt es regelmäßig zu rücksichtslosen Verhaltensweisen wie unkontrolliertem Schlagen, Treten, Beißen.“ Dabei bleibe es nicht, es „werden auch Waffen und gefährliche Gegenstände eingesetzt (Einhandmesser, teilweise beidseitig geschliffen, große Pfeffersprayflaschen, Schlagringe, große Glassplitter u.ä.)“…..
    ….

  5. Vielleicht hat Kutschaty sich schon Tips von der Hackfresse Stegner geholt . Was für Ladendiebe zählt könnte doch auch bei Ficki-Ficki-Vergehen Anwendung finden . Der kleine Heiko kann das dann bundesweit einführen .

  6. Bei den deutschen Baggerseen bahnt sich diesen Sommer Schreckliches an. Wenn es ein bischen leerer ist kann man ein paar Frauen getrost in aller massenvergewaltigen.

    Wenn es ganz voll ist, dann können hunderte Rapefugees stundenlang eine Kopie von Köln mit Begrapschen und Vergewaltigungen der halbnackten ungläubigen „Huren“ durchziehen. Die Polizeihundertschaften brauchen sicher mindestens eine Stunde.

    Und all das kann an hunderten Flussufern, Seeufern, Baggerseen, Meeresstränden an zig verschiedenen Tagen passieren!

    Man darf nie vergessen: wenn interessante Opfer gefunden werden, dann kann man via Twitter, Whatsapp etc schnellstens massenweise Mittäter rufen.

    Schönen Sommer.

  7. „Der Kölner Erzbischof „Wellness-Woelki“ ist offenbar auch frauenfeindlich und hält daher im Rahmen der Religionsfreiheit zu seinen muslimischen Ficki-Ficki-Freunden …“

    ****************************************************

    Das ist nur ein scheinbarer Widerspruch, wenn unsere Eine-Welt gläubigen Humanisten den Edlen Wilden aus dem Morgenland und der Subsahara den Hof machen.

    Alles erfolgt aus grenzenlosem Haß auf den weißen Mann, solange er nicht vom anderen Ufer ist oder rauschgiftsüchtig, ein normaler intelligenter Leistungsträger.

  8. Handyraub = abziehen, Ficky-ficky-Vergewaltigung ist Liebesspiel, Ladendiebstal ist nicht mehr nennenswert.

    Hat sich die Justiz den Islamhorden inzwischen gebeugt ?

    Für die oben genannten Straftaten wird ein Bio-Deutscher durch den Justiz-Sumpf geschleift.

  9. Dt. Polizei wird durch die Politik zur

    Pussy-Polizei kastriert!

    Wenn Polizisten von Dealern schon mit „Ah Pussy-Polizei“ begrüßt werden: Warum ist die Polizei so machtlos gegen Straßenkriminalität und was muss getan werden, um diese zu verringern? Ehrliche Einblicke der Polizeigewerkschaft.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Darum lachen die Antänzer über die deutsche Justiz

    Wie groß ist die Antänzerszene, warum ist die Polizei so machtlos und was muss getan werden, um die Straßenkriminalität zu verringern? Unser Reporter Marc Rosenthal im Gespräch mit Bodo Pfalzgraf (Landesvorsitzender der Polizeigewerkschaft Berlin).

    http://www.sat1.de/tv/akte/video/2016-darum-lachen-die-antaenzer-ueber-die-deutsche-justiz-clip?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_term=social_post&utm_campaign=akte&utm_content=20160426_2016-darum-lachen-die-antaenzer-ueber-die-deutsche-justiz-clip

    Werte Polizisten..

    wählt AfD … die kümmern sich wirklich um euch…

  10. Kraft und mit ihr ihre Schranzen Jäger und Kutschaty sind direkt und unmittelbar für die Ficki-Ficki-Orgie, ihre Vertuschung und den rasenden Galopp NRWs in eine islamische Kloake verantwortlich.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154909925/Polizei-war-schon-frueh-vor-Taeterklientel-Nafri-gewarnt.html

    http://www.derwesten.de/politik/silvesteruebergriffe-berater-von-kraft-wussten-bescheid-id11768111.html

    Daß die widerliche Rot-Grüne NRW-Regierung Kraft noch nicht über diesen Skandal gestürzt ist, liegt nur an der ebenso widerlichen CDU-Opposition, die bei der Islamisierung (nicht nur dieses) Bundeslandes fleißig mitzieht.

  11. Also das mit dem Hinrichten wär hier aber schlecht, denn neuerdings sollen Frauen ja hier beliebig Männer der Vergewaltigung beschuldigen können,wie es ihnen gerade beliebt.
    Also man muß immer das gesamte System sehen. Wobei die geplante Verswchärfung schon schlimm genug ist, da man jetzt bereits vernichtet werden kann, auch wenn man noch seinen Kopf behält. Frelich Sollten alle Männer beseitigt sein, werden die Frauen auch nicht mit Jungfernzeugung überleben.

  12. Ich plädiere für die sofortige Einführung eines „Ficki-Ficki-Leak“.
    Ross und Reiter offenlegen: Sextäter und Täter in den Amtsstuben, Medien und andere kriminelle Exculpierer ! Wollen doch mal sehen, ob man diesen erlauchten Herrschaftenvon eigenen Gnaden nicht beikommen kann. Es reicht, reicht, reicht!

  13. Der Islam gehört nicht zu Deutschland, unter anderem wegen solchen abstossenden, menschenverachtenden Taten !

  14. #4 Erwin55 (02. Mai 2016 13:26)

    Den folgenden Link hat Petry gepostet. Lohnt sich wirklich, Interview mit Olaf Pitz (Focus):

    Ich denke mal, daß Herr Opitz momentan auf dem Weg zum Personalbüro ist um seine Papiere abzuholen…

  15. In Hamburg regiert mal wieder die Gewalt und der Senat schaut zu. Auch die CDU-Altona findet die Fluchtburg, die Schaltzentrale „Rote Flora“ gut und die „Eliten“ spenden in die Lawaetz-Stiftung, die das hässliche Ding gekauft hat.

    Auf der „Schanze“ werden Mieten für versiffte Bruchbuden (65qm) von € 1.500,- aufgerufen und die Leute zahlen das gerne.
    Man will ja cool und hip sein:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article207514347/Wasserwerfer-gegen-Chaoten.html

  16. #4 Erwin55 (02. Mai 2016 13:26)

    Den folgenden Link hat Petry gepostet. Lohnt sich wirklich, Interview mit Olaf Pitz (Focus):

    Hatte das übrigens heute morgen zufällig auf StaatsPhoenix gesehen…
    und zuerst an eine Parodie oder ‚versteckte Kamera‘ gedacht… komisch :O)

  17. Sehr geehrter Herr Kutschaty,

    ich wünsche Ihrer Frau, Ihren Kindern und den weiblichen Mitgliedern Ihrer Familie, dass diese genauso „begrabbelt“ werden wie die Frauen an Silvester. Ansonsten scheinen Sie ja doch nicht begreifen zu wollen, dass auch wir Bio-Deutschen ein Recht auf Sicherheit haben.

    MfG

  18. Unter Kutschaty sind so viele Verbrecher aus dem Knast getürmt wie unter keinem anderen Justizminister in Deutschland. Schon zwischen 2010 und 2012 war es unerträglich (459 Mann)…

    http://www.focus.de/panorama/welt/nrw-das-bundesland-der-offenen-anstalten-in-nordrhein-westfalen-stehen-die-unsichersten-deutschen-gefaengnisse-_aid_862789.html

    … und 2013, 2014, 2015 und 2016 ging es munter so weiter:

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=kutschaty+h%C3%A4ftlinge+geflohen

    Die Regierung Kraft läßt grinsend Verbrecher laufen, Moslems wüten, Illegale sich austoben und deutsche Bürger mit dem maximal möglichen Strafknüppel plattmachen.

    Hannelore Kraft ist das exakte Pendent zu Dolores Umbridge aus Harry Potter, der sie in Aussehen, Verhalten und Charakter verblüffend gleicht. Wer allein zum Ausdruck der beiden die Bildersuche anschmeißt und vergleicht, weiß, was ich meine.

  19. ZYNISMUS ON: Weiß gar nicht, was ihr habt- ist doch ein guter Mann, der Kutschaty- wenn das Maasmännchen bald sein Sabbättickel macht und ein Jahr mit seiner Konkubine auf Weltreise geht, wird das unser neuer Bundesjustizminister- denn nach sozialdemokratischer Funktionärs-Mentalität fliegst du IMMER die Treppe rauf, wenn du Mist baust.
    ZYNISMUS OFF
    Erst neulich war wieder zu lesen, dass dieser rot regierte Moloch namens Kalifat al Kraft, vormals NRW, eine ganz düstere Prognose in Sachen Wirtschaft hat- Schlusslicht in Deutschland.
    Schlusslicht in Sachen Innere Sicherheit sicher auch.
    Was sicher nicht an russisch-stämmigen Medizinstudenten, vietnamesischen Blumenhändlern oder indischen IT-Spezialisten liegt- wohl schon eher an arabischen Neubürgern und einer linksversifften Ideologie, welche den Straftäter statt das Vergewaltigungsopfer schützt.
    Beruflich habe ich gelegentlich in der failed area im arabischen Düsseldorf zu tun- bin immer froh, wenn ich da wieder raus bin.

  20. Früher hätte die Opposition die Kraft und den Jäger vor sich her getrieben.
    Bei der jetzigen Stimmungslage und den Wahlerfolgen der AfD,verzichten sie darauf,weil es fast an pol. Selbstmord grenzen würde und jede Menge der etablierten Berufspolitiker ihre Stelle verlieren würden.
    So beteiligt man sich am Vertuschen und Verharmlosen und ich habe noch nie einen U-Ausschuss erlebt,der irgend etwas aufgeklärt hätte.
    Die Innere Sicherheit und der Schutz der Bevölkerung wird schon fast kriminell vernachlässigt um Ruhe an der Asylfront zu haben und sich die eigenen Pfründe zu sichern.
    Das ist eine erbärmliche Politik und das Volk ist auch nicht mehr dazu geneigt,dieses zu akzeptieren…
    Wer so handelt,hat jedwede Legitimation zum Regieren verloren…

  21. Eine Ergänzung zum oberen Artikel, wenn hier auf die Bestrafung einer Vergewaltigung in einem islamischen Land angespielt wird:
    nicht zu vergessen ist, dass oftmals nicht der Täter, sondern das weibliche Opfer bestraft wird (wegen Ehebruchs, Mord statt Notwehr bei Schutzmaßnahme gegen Vergewaltigung)- also ist Vorsicht geboten, wenn man sich auf „Recht“sprechung in islamischen Ländern bezieht.
    Ich plädiere für Russenknast- gekachelte Zelle mit nichts drin, kein Fernseher, kein Buch, nichts- und das ein Leben lang.

  22. Leider ist das nicht er jetzt so. Wenn Frauen, auch Kinder, vergewaltigt, mißhandelt oder sogar getötet wurden, ist das immer „milde“ behandelt worden.

    Allein wenn man bei google eingibt:
    „Frau erstochen totschlag“, sprudelt es nur so Dateien. Dass man eine Frau auch mit einem Messer totschlagen kann, ist wohl möglich, aber es handelt sich jedesmal um grausames Hinmetzeln.

    Nachdem ein Mann über 20 Mal auf seine Frau eingestochen und sie getötet hatte, meinte ein Kieler Staatsanwalt dazu, dass er die Frau getötet habe, aber „ohne Mörder zu sein“.

  23. #22 lorbas

    Interview mit Olaf Opitz (Focus) auf Phoenix:
    https://www.youtube.com/watch?v=yqCyYcjHiPU

    Ab 5:30 min. Genau zuhören, es geht mit den Altschrottparteien weiter rapide bergab.
    —————————

    Ich habe es gehört.

    Da fangen nun schon die ersten Lohnschreiber an, die FAhne nach dem Wind zu hängen.
    Sie wollen ihre immer weiter sinkenden Auflagen wieder erhöhen.

    Ja, das ganze Gejaule ist durch die vielen Wählerstimmen nur noch peinlich geworden.

  24. @ Nr. 22 lorbas (02. Mai 2016 14:13)

    Klare Worte- besser als der peinliche Onkel Gülle, der wahrscheinlich auch noch in 10Jahren der riesengroßen-Regierunhskoalition in seinen Umfragen 55 % „gibt“, das heißt zuwürfelt.

    Für die AfD kann es gerade nicht besser laufen- der bayrische Maulheld Seehofer macht ja gerade den 1000. Rückzieher von der 999. Klagedrohung gegen seine Angie- wie lächerlich!

  25. Wo ich Kutschaty gerade oben auf dem Foto beim Amtseid sehe, muß es noch einmal erwähnt werden (obwohl die meisten hier bei PI es bereits wissen):

    Inzwischen wird in NRW der Amtseid nicht mehr „zum Wohle des deutschen Volkes“ geleistet, sondern „zum Wohle der Bevölkerung“ – egal, ob deutsch oder nichtdeutsch.

    Hat ein türkischer SPD-Abgeordneter nach fast einem Jahrzehnt wiederholten Antragstellens inzwischen erreicht.

    Alles klar?!

    Bayern, BW und Hessen gemeinsam mit der Schweiz EIN Land bilden – über Nacht entstünde der VIERTSTÄRKSTE wIRTSCHAFTSRAUM DER ERDE!

  26. An

    #26 ikke (02. Mai 2016 13:54)

    und alle PI-ler, die ähnlich ticken:

    Ich finde Ihre Stellungnahme auf gut deutsch gesagt zum Kotzen!

    Zum Glück herrscht in diesem unserem Land keine Sippenhaft. Wenn Herr Abgeordneter Schulze, Frau Regierungsrätin Müller-Lüdenscheid oder Herr Minister Kutschaty eine Äußerung vom Stapel lässt, die mit dem Rechtsverständnis zahlreicher Bürger nicht im Einklang steht und eventuell sogar mit den geltenden Gesetzen kollidiert, dann ist einzig und allein die betreffende Person – sprich: Abg. Schulze, RR’in Müller-Lü., Min. Kutschaty – zur Rechenschaft zu ziehen.

    Den weiblichen Angehörigen der besagten Amtsträger Vergewaltigung oder sexuelle Belästigung an den Hals (ja, ja, ich weiß: falscher Körperteil) zu wünschen – das zeugt von einem Demokratieverständnis à la Nordkorea, ISIS oder Boko Haram!

    Ich rufe die PI-Redaktion auf, derartige Zuschriften umgehend zu löschen – sie sind Wasser auf die Mühlen unserer Gegner.

  27. Es muß ja irgendwo herkommen, daß die ehemalige stolze preußische Rheinprovinz nur noch am Ende herumkriecht. Fatma El Kraft und Ali Ben Jäger waren die Nägel zum Sarg. Welcher Laden investiert denn in einen islamischen Dritte-Welt-Slum?

  28. Einfach nur widerlich,dieses Regierungssystem!
    Keine Gnade für Rapefugees,Bomberbärte oder korrupte Politiker!

  29. #28 Grenzedicht

    wenn diese
    R e a g i e r u n g
    wenigstens
    r e a g i e r e n
    täte.

    gerade das versäumt sie.

    wir haben eine Aussitzung.ä

  30. #39 Grenzedicht (02. Mai 2016 14:41)

    OT Schaut sie euch an die linken Zecken. Linke Chaoten liefern sich in Berlin und Hamburg Straßenschlachten mit der Polizei

    So OT ist das nicht, denn auch hier läßt sich wieder 1a der Borgen zum Jägermeister schlagen, in dessen Bundesland sie auch gewütet haben: Zecken drehen in Bochum durch, verprügeln Polizisten. Laut WAZ sind die Polizistenangreifer „Nazi-Gegner“. Und der Jägermeister, mit seinem verkniffenen Obstipationsgesicht, kommt mal wieder aus dem tiefsten Mustopf und Mustöpfinnen:

    Ralf Jäger (SPD), Innenminister des Landes NRW, zeigte sich indes „entsetzt über das Maß der Brutalität und des Hasses, das den Polizeibeamten und Polizeibeamtinnen entgegengeschlagen ist“.

    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/306-nazi-gegner-wurden-in-bochum-in-gewahrsam-genommen-id11789502.html

  31. #26 ikke (02. Mai 2016 13:54)

    Sehr geehrter Herr Kutschaty,

    ich wünsche Ihrer Frau, Ihren Kindern und den weiblichen Mitgliedern Ihrer Familie, dass diese genauso „begrabbelt“ werden wie die Frauen an Silvester. Ansonsten scheinen Sie ja doch nicht begreifen zu wollen, dass auch wir Bio-Deutschen ein Recht auf Sicherheit haben.

    MfG
    ———————————

    ja, das wünsche ich auch .. die volle Bereicherung wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie !!!!!

  32. … und ist ein unangenehmes Problem, über das Mann nicht gerne spricht

    Es ist sicher nicht so gemeint, aber das klingt sehr unangenehm nach Femi-Sprech, liebe und geschätzte Verena B. (Und bei der Gelegenheit danke für Ihre ungezählten wertvollen Beiträge auf PI.)

  33. Bitte weiterverbreiten:

    ACHTUNG! Alle BPT-Teilnehmer, die auf der veröffentlichten Liste auf indymedia standen: Bitte seid künftig noch vorsichtiger beim Öffnen von Mails unbekannter Ansender. Die ersten Viren-Mails trudeln ein!

  34. Die Polizei ist sauer und Jakob Augstein ist traurig:

    Aufstieg der AfD: Zu spät
    Eine Kolumne von Jakob Augstein
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/die-afd-auf-dem-weg-zur-volkspartei-kolumne-a-1090364.html

    —-
    Zwei Sätze daraus:

    „Die anderen Parteien und die Medien haben hilflos zugesehen. Jetzt ist es zu spät. Die rechte Revolution hat begonnen.“

    „Die übrigen Parteien und die Medien haben versagt. Gegenüber der Wucht der rechten Wut ist ihre Strategie der Verharmlosung gescheitert.“
    —-

    Deutlicher kann das Selbstverständnis der Systemmedien nicht nur zu Berichten sondern auch zu Beeinflussen und Erziehen nicht gemacht werden.

  35. PS. Aber auch die Medien Loben wenn es verdient ist. Herr Optiz vom Focus benennt dort klar Ross und Reiter.

    Bon(n)jour Berlin mit Olaf Opitz zum AfD-Bundesparteitag am 02.05.2016
    https://youtu.be/yqCyYcjHiPU

    ——-
    Dr. Frauke Petry auf Facebook:

    +++ UNBEDINGT ANSCHAUEN! +++
    7 Minuten Aufklärung auf Phoenix im Interview mit Olaf Pitz (Focus), was unsere Regierung alles falsch, und die ?#?AfD? richtig macht und gemacht hat!

  36. #48 Schnitzel0815 (02. Mai 2016 15:01)

    Zuerst agressiv…dann weinerlich…

    So sind die Gutmenschen, um die Schuldigen
    anzuklagen.

    WIDERLICH und kein Frass, für jedes anständiges
    Schwein.

  37. Apropos @Pi-Moderation

    Darf ich nun wieder den Begriff:
    F-A-S-C-H-I-S-L-A-M verwenden?

  38. Wenn Verbrecher einem Gericht vorsitzen und Zeugen bevorzugen, die jeden Meineid schwören, der ihren niedrigen Zwecken dient, dann wird es allerhöchste Zeit, das Land zu verlassen – solange man es noch kann!
    Die Hoffnung, dass das Volk in Deutschland endlich in notwendiger Stückzahl rigeros und kompromisslos auf die Strasse geht – diese Hoffnung hege ich schon lange nicht mehr.

  39. Erst wird das VERGEWALTIGER-PACK an unseren Grenzen UNKONTROLLIERT DURCHGEWUNKEN und dann stellen sich die VERANTWORTLICHEN IHREN SCHALTER IM KOPF AUF DOOF. Und die Merkel hat ja schon mal gesagt, dass wir es hinnehmen müssen, dass die Afrikanischen HORDEN halt KRIMINELLER sind als andere Migranten.
    NEIN, MÜSSEN WIR NICHT.
    WENN JETZT NICHT ENDLICH DIE AFD DIESES HERUNTERGEKOMMENE LAND WIEDER AUF RECHTSSTAATLICHKEIT TRIMMT, GIBT ES NOCH ANARCHIE, UM UNSERE FRAUEN UND MÄDCHEN SELBST ZU SCHÜTZEN.
    ILLEGALE MIGRANTEN MÜSSEN SOFORT ABGESCHOBEN WERDEN, UND DIE UNFÄHIGEN POLITIKER ZUR RECHENSCHAFT GEZOGEN WERDEN.

  40. Solange diese Verbrecher in ihren Ämtern bleiben können, ist bekanntlich alles nicht so schlimm.
    Hauptsache die Kohle stimmt.

    SPD ABWÄHLEN!!!

    ALLE ALTPARTEIEN ABWÄHLEN!!!

    AFD REINWÄHLEN!!!

  41. @#15 INGRES
    Sie scheinen wohl dafür zu sein, Frauen zu Erfüllungsgehilfinnen von Machos (wie Sie) zu degradieren.
    Sollten Sie jemals neben mir (im Supermarkt, Kneipe etc.) stehen, werden ich Ihnen mal meine Ansicht dazu klarmachen!

  42. #54 5to12 (02. Mai 2016 15:20)

    Apropos @Pi-Moderation

    Darf ich nun wieder den Begriff:
    F-A-S-C-H-I-S-L-A-M verwenden?

    Gestern wurde in einem anderen Strang bzgl. der Bezeichnung „NaziFa“ die Urheberfrage diskutiert.

    Kam es dabei zu einer Klärung?

  43. @ #7 Erwin55 (02. Mai 2016 13:26)
    Da wird sich so manche Person im ÖR-GEZ-Funk warm anziehen müssen, denn auch dort wird sich spürbar etwas ändern (müssen)! Aus die Maus für grüne Propagandamacher und ideologisch links gedrillte Wegseher.

  44. #58 lorbas (02. Mai 2016 15:33)

    Ich habe meinen Kommentar nicht gefunden.
    Ich glaube, dass er in einem Thread war,
    der plötzlich ab 17:00 Uhr geendete.
    KOMISCH

  45. Die ganzen Politkasper aus NRW gehören ausgetauscht incl. der Schwarzkittel im Kölner Dom. Wert sowas veranlasst oder fordert gehört unehrenhaft entlassen.

    Übergriffe in Köln: Polizist berichtet von Einflussnahme
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/%c3%bcbergriffe-in-k%c3%b6ln-polizist-berichtet-von-einflussnahme/ar-BBswgph?ocid=spartanntp

    Schmeißt die doch mit dem ganzen Geschmeiß in ein tiefes Loch und vergesst sie. Man darf darüber überhaupt nicht nachdenken was in diesem Land so alles abgeht.

  46. Ich fordere seit langem den Rücktritt von u.a. Jäger, Kraft, Reker, und auch die Merkel soll ihre Handtasche nehmen. Mindestens die, aber mir fallen noch andere ein.

  47. #62 5to12 (02. Mai 2016 15:43)

    #58 lorbas (02. Mai 2016 15:33)

    Beim Nachforschen habe ich bemerkt,
    dass viele Kommentare von mir, nicht mehr
    vorhanden sind.

    Was ist Pi-MOD?

    MOD: Im Papierkorb ist nichts von dir zu finden. Es wurde also offenbar nichts gelöscht.

  48. #67 5to12 (02. Mai 2016 16:01)

    #62 5to12 (02. Mai 2016 15:43)

    #58 lorbas (02. Mai 2016 15:33)

    Trotzdem ich während der letzten 5 Tagen
    geschrieben hat, ist fast kein Kommentar mehr zu finden.

    K O M I S C H !

  49. #65 Biloxi (02. Mai 2016 15:53)
    Aufstieg der AfD: Zu spät
    Eine Kolumne von Jakob Augstein
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/die-afd-auf-dem-weg-zur-volkspartei-kolumne-a-1090364.html
    (#48 Schnitzel0815)
    Was die politischen Machtverhältnisse betrifft, sieht Augstein das durchaus realistisch. Und das Video von Severin Weiland ist ausgesprochen sachlich und richtig, eine gute Zusammenfassung.

    Stimmt, seiner Analyse und Schlußfolgerungen sind Realistisch. Gerade deshalb ist er wohl so traurig.

  50. Ich habe auch so meine Erfahrungen mit dem ZDF gemacht. Auf jeden Fall nie wieder, arbeite ich mit den gehirnamputieren. Kann jeden nur Raten macht eine Bogen um diese Institution.

    „Ösis, ihr wählt noch blöder als unsere Ossis“
    dargeboten von Gernot Hassknecht.
    Der Typ ist sowas von dumm, wenn es weh täte, müsste er den ganzen tag schreien. Diese Sendung vom ZDF gehört sowieso angesetzt. Die ist keine Cent wert da sie nur 100 proz. Schwachsinn verkörpert..

  51. Ich muß an dieser Stelle seine Exzellenz „Wellness-Woelki“ in Schutz nehmen. Wieso sollte die Dombeleuchtung an sein und hell strahlen, wenn bei ihm im Oberstübchen zappenduster dunkel ist?

  52. Sie fangen an, Kreide zu fressen! Wir kennen aber die Geschichte vom Wolf, der Kreide frißt um die 7 Geißlein zu kriegen. Der Wolf frißt Kreide, um die Geißlein zu täuschen, er glaubt, sie besser belügen zu können, wenn er Kreide frißt! Nicht einmal im Märchen klappt das. Und schon gar nicht mehr bei den Wählern in ganz Europa, die im Internet und nicht mehr auf der Ofenbank ihre Informationen bekommen.
    Unsere kreidefressenden Politiker und Lügenpresser sind durchschaut, weiß ISAFER!!!

  53. Sie haSSen Deutschland und die Deutschen.
    Deshalb sind diese LINKEn FASCHISTEN „durch die Institutionen marschiert“, um dort ihre Macht und ihren HaSS gegen alles was autochthon ist, auszukosten.

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“

    Carl Theodor Körner. Deutscher Dichter.
    Gefallen 1813 im Freiheitskrieg gegen Napoleon.

    † † †

  54. #6 racismwiki.org (02. Mai 2016 13:25)
    (Auszug)Und all das kann an hunderten Flussufern, Seeufern, Baggerseen, Meeresstränden an zig verschiedenen Tagen passieren!Man darf nie vergessen: wenn interessante Opfer gefunden werden, dann kann man via Twitter, Whatsapp etc schnellstens massenweise Mittäter rufen.
    Schönen Sommer.
    = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    UND DA FRAGT MAN SICH

    WO SIND DENN NUN UNSERE LECKEREN FEMINISTiNNEN

    DIE SONST BEI JEDER GELEGENHEIT KREISCHEN WIE EIN

    DÜSENTRIEBWERK WEIT NACH VORGESCHRIEBENEN OVERHAUL
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  55. Fehlt doch tatsächlich folgendes in dem Beitrag:

    Frauen, die in arabischen Ländern eine Vergewaltigung anzeigen, begeben sich in Gefahr. Sie können nämlich plötzlich selbst als Täterin (wegen Unzucht ) verfolgt werden, wenn sich die Vergewaltigung nicht beweisen lässt.

    So schrieb der Spiegel:
    “In den Vereinigten Arabischen Emiraten entging eine 24-jährige Norwegerin nur knapp einer Haftstrafe wegen „Unzucht“. Sie war vergewaltigt worden und hatte Anzeige erstattet – die Polizei stellte sich jedoch auf die Seite des Täters. “

  56. Kulturelle Kulturbereicherung durch Asylschmarotzer ohne Ende:

    Syrer beschimpft auf arabisch „Schweinesser“ – Iraker schreitet ein

    Stuttgart-Bad Cannstatt. Die Globalisierung macht es möglich: Selbst wer hierzulande in der Straßenbahn auf arabisch flucht und zetert, darf nicht mehr damit rechnen, von keinem verstanden zu werden. So musste sich am Sonntagabend ein syrischer Muslim mit einem irakischen Christen handgreiflich auseinandersetzen, weil sich der Syrer, so die Stuttgarter Polizei „offenbar lautstark in arabischer Sprache darüber echauffierte, mit christlichen Schweinessern in der Stadtbahn fahren zu müssen“.

    Beide Männer leben in Stuttgart als Flüchtlinge, beide verstehen arabisch. Und so beschwerte sich der 35-jährige Iraker beim 28-jährigen Syrer über dessen beleidigende Äußerungen in der U14. Offenbar soll der ältere dem jüngeren im Verlauf des Streits mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen und ihn später noch bei einer Rangelei mit der Faust getroffen haben. Als die Polizei den Iraker an der Stadtbahnhaltestelle Wilhelma am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr vorläufig festgenommen haben, wies der Syrer, so ein Polizeisprecher gegenüber PZ-news, „keine offensichtlichen Verletzungen“ auf. Dennoch werde wegen Körperverletzung ermittelt.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Syrer-beschimpft-auf-arabisch-Schweinesser-Iraker-schreitet-ein-_arid,1095329.html

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  57. Weitere kulturelle Kulturbereicherung durch Asylschmarotzer:

    Exhibitionist treibt in Wimsheim sein Unwesen

    Wimsheim. Eine 56-jährige Frau ist am Samstagnachmittag um 15 Uhr von einem Exhibitionisten in Wimsheim belästigt worden. Der Unbekannte stand mit heruntergelassener Hose auf dem Gehweg der Wenntalstraße und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

    Obwohl die Anwohnerin laut rief, ließ sich der Mann zunächst nicht davon abbringen, kurz darauf entfernte er sich schließlich in Richtung Turnhalle. Der gesuchte Mann ist etwa 30-35 Jahre alt, ungefähr 1,85 Meter groß und schlank. Er trug keinen Bart, hatte dunkle Augen und die Hautfarbe seines schmalen Gesichts hatte einen dunklen Teint. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jeanshose und einem grau-melierten Kapuzenpulli bekleidet. Seine Turnschuhe hatten weiße Sohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon 07041/9693-0 mit dem Polizeirevier Mühlacker in Verbindung zu setzen.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Exhibitionist-treibt-in-Wimsheim-sein-Unwesen-_arid,1095388.html


  58. Sehen Sie sich das Bild mit dem Juso-Aufsteiger
    genau an

    Was bedeutet sein Handzeichen ?

    Falsch – kein Eid

    (Sie alle kennen den Text, den ‚Politiker‘ dazu gelangweilt runterleiern.
    Manche ‚PolPots‘ können scheinbar nicht mal lesen – sie lassen es sich vom Parlamentspräsidenten VORLESEN.
    Das ist sehr praktisch, denn ein solcher Politiker kann immer dröhnen:

    „HABICH NIEE JESACHT – UFF SOWWATT DA KÄM ISCH JANISCH DRUFF!!!“

    Die im Bild erhobene Hand ist eine Frage, sie lautet:

    „WHAT IST THIS ?“
    RICHTIGE ANTWORT:
    „THREE TIMES MIDDLEFINGER“

    JA SO KENNEN WIR UNSERE POLITIKER
    WENN SIE MIT DEM PACK POPULISTISCH KOMMUNIZIEREN

  59. Aus dem Enzkreis. Hoffentlich hat das Mädel etwas für das Leben gelernt.

    POL-KA: (Enzkreis) Birkenfeld- Frau belästigt

    02.05.2016 – 13:16
    Birkenfeld (ots) – Eine 19-jährige Frau ist am Freitag in einem Discounter in der Karl-Kircher-Straße von einem 39-Jährigen bedrängt und unsittlich berührt worden. Der afghanischen Asylbewerber, der die junge Frau aus der Flüchtlingshilfe kennt, wird nun wegen sexueller Beleidigung angezeigt. Inzwischen wurde er in eine andere Asylunterkunft verlegt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3316585

  60. AfD wirkt, täglich ein bißchen mehr!
    Staatsschutz beobachtet 90 Moscheen.
    Das hat aber NICHTS mit dem Islam zu tun!

  61. NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD)sagt, wichtige Fragen müsse die Justiz beantworten.
    Gehört der Justizministerdarsteller nicht zu „Justiz“?
    Schon wieder so ein ahnungsloser Parteienbubi wie Maasmännchen?
    Diese BRD-Zivilverwaltung scheint ein Hort für charakterlose, talentlose Parteikarrieristen zu sein die aus eigener Arbeit wohl niemals überleben könnten.
    Wie ekelhaft…

  62. Die klassische linke Doppelmoral:
    Wenn Moslems in Taharrush-Manier vergewaltigen ist alles nicht so schlimm. Wenn Türken den Genozid leugnen ist alles nicht so schlimm.
    Wenn Moslems die barbarischen Taten islamisicher Terrororganisation verteidigen ist alles nicht so schlimm.

    Wir leben in einem Unrechtsstaat gedeckt von der Lügenpresse.

  63. #42 Bernart (02. Mai 2016 14:50)

    An

    #26 ikke (02. Mai 2016 13:54)

    und alle PI-ler, die ähnlich ticken:

    Ich finde Ihre Stellungnahme auf gut deutsch gesagt zum Kotzen!

    Zum Glück herrscht in diesem unserem Land keine Sippenhaft. Wenn Herr Abgeordneter Schulze, Frau Regierungsrätin Müller-Lüdenscheid oder Herr Minister Kutschaty eine Äußerung vom Stapel lässt, die mit dem Rechtsverständnis zahlreicher Bürger nicht im Einklang steht und eventuell sogar mit den geltenden Gesetzen kollidiert, dann ist einzig und allein die betreffende Person – sprich: Abg. Schulze, RR’in Müller-Lü., Min. Kutschaty – zur Rechenschaft zu ziehen.

    Den weiblichen Angehörigen der besagten Amtsträger Vergewaltigung oder sexuelle Belästigung an den Hals (ja, ja, ich weiß: falscher Körperteil) zu wünschen – das zeugt von einem Demokratieverständnis à la Nordkorea, ISIS oder Boko Haram!

    Ich rufe die PI-Redaktion auf, derartige Zuschriften umgehend zu löschen – sie sind Wasser auf die Mühlen unserer Gegner.

    Meine Fresse, geht das hier jetzt etwa auch los?
    Hat #42 Bernart das jetzt nicht verstanden oder kommt das durch die Dauerverdummung im TV?
    Der o.g. Kommentar dürfte eben NICHT der Aufruf zum Sammelbegrapschen der gesamten Familie sein!
    Mein Gott… kann amn wirklich so weltfremd sein?
    Ein Brettergalgen ist auch KEIN Aufruf andere aufzuknüpfen – wie bescheuert muss man denn sein?
    Es sind Kommentare die bestimmte Umstände verdeutlichen sollen… verstanden?
    Wenn Fatima Roth ‚Deuschland verrecke‘ skandiert läuft ja auch keiner los und tötet Deuschland… Mensch Mensch… was ist denn hier los?
    Kann man überhaupt ernsthaft die Löschung solcher Kommentare fordern?
    Oder ist das nur so ein Dummspruch wie ‚Wasser auf die Mühlen‘ den alle Welt nachplappert wie ‚differenzieren‘, ‚bunte Vielfalt‘ und den ganzen andere Dummsprech?
    Ich bitte den Mod hier gar nix zu löschen – zumindest nicht ohne einen vernünftigen Grund!
    Schließlich sind wir hier bei pi und nicht im WDRdeppenBlog!

  64. Die Justiz in DE ist nur noch linkslastig: 50 Jahre ANTIFA-REPUBLIK haben sich überall etabliert!

  65. “in den größeren Städten NRWs soll das Justizpersonal schnell und nachhaltig aufgestockt werden.”
    —-
    Wer soll das Bezahlen, wer hat soviel Geld? Es gäbe da wahrlich nachhaltigere Lösungen. Aber anscheinend haben sich die Etablierten damit abgefunden und sind damit zufrieden die Probleme zu verwalten anstatt sie zu Lösen.

  66. #84 My comment is awaiting moderation (02. Mai 2016 18:13)

    Wir leben in einem Unrechtsstaat gedeckt von der Lügenpresse.“

    Das ist ebben die „offene Gesellschaft“. Der seit 50 Jahren ständig propagierte heimat- u. wurzellose Kosmopolitismus führt zur Selbstaufgabe und schließlich Auslöschung. Das Vakuum füllt dann die nächsbeste Räuberrotte. In unserem Fall Negride, Araben und andere Orientalen.

  67. #89 Pio Nono (02. Mai 2016 18:48)

    …“….Das ist ebben die „offene Gesellschaft“.“

    Ich weiß gerade nicht, von wem der Spruch stammt, aber er stimmt mehr denn je:“ Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht.“

  68. Wir leben in einem Unrechtsstaat gedeckt von der Lügenpresse.

    Es ist ein Freimauerer-Pfuhl , so wie die DDR auch schon einer war.

    (Wir lieben doch alle)

    Beide Systeme sind Internationalostisch.

    Ihr wisst schon diese Internationale, die das Menschenrecht erkämpft.

  69. Sie lieben tatsächlich alle.
    Dahergelaufenen.

    Nur nicht die eigenen Landsleute, die diskriminieren und terrorisieren sie.

    Das hat schon Napoleon erkannt.

  70. Sie hassen ihren Nächsten und lieben alle andern

    So steht das aber eben gerade nicht in der Bibel.

    Jesus verlangt von niemanden GRÖSSENWAHNSINNIG die ganze Menschheit zu lieben, weil es idiotisch und illusionär ist.

    Aber deine Nachbarn, die dir auf die Pelle rücken und der Bettler vorm haus. um die sollst du dich kümmern,die sollst du ertragen und sogar sollst du gut zu ihnen sein, weil sie eben KONKRET deine Nächsten sind.

    Tut jeder nur so, dann ist für alle gesorgt.

  71. #91 Zwiedenk (02. Mai 2016 19:00)

    „#89 Pio Nono (02. Mai 2016 18:48)

    …“….Das ist ebben die „offene Gesellschaft“.“

    Ich weiß gerade nicht, von wem der Spruch stammt, aber er stimmt mehr denn je:“ Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht.““

    *************************************************

    Karl Popper (London School of Economics): „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“

    https://ernstchan.com/fefe/src/1442072502636.pdf

    George Soros („Open Society Foundation“) war ein Schüler Poppers.

    „George Soros and Open Society Foundations: Building Vibrant and Tolerant Democracies“

    https://www.youtube.com/watch?v=BfkN4lp9Ams

  72. Welches Pack meint immer noch uns regieren zu müssen?
    Welche Hure bzw Volksvertreterin meint zweckdienliche Unterlagen verbieten zu müssen?

    Dieses Pack verfolgt die AfD , eine vom Wähler in die Parlamente gewählte demokratische Partei, mehr als jeden Ladendieb, mehr als jeden Vergewaltiger!!!

    Die Rattenfänger aus Staatsanwaltschaft und Justiz führen auch morgen wieder einen durch und durch verlogenen Schauprozess gegen Bachmann. Jedes Urteil, welches hier kein Freispruch ist, darf als WC-Papier verwendet werden.

    Gleichzeitig soll die „Kunst“ eines Böhmermann nicht einem Richter zur Beurteilung vorgelegt werden?

    Ein massloser Rotzlöffel wurde gestern aus Zwickau so nach Hause geschickt wie es Rotzlöffeln und allen anderen Volksfeinden eben gehört, die sich jemals wieder in eine Deutsche Stadt vor den deutschen Bürger wagen.

    Einen habe ich noch:
    Diejenigen, die im NSU-Prozess bis zum heutigen Tage mit ihren nicht vorhandenen Zeugen das Volk, in dessen Namen sie urteilen sollen, immer noch vearschen, kommen sich immer noch nicht lächerlich vor.

  73. Hat Kutschaty keine Frau,Töchter,Söhne,Enkel,

    die einmal seine D U M M H E I T ausbaden müssen?

    Ich wünsche ihnen sehr,sehr viel “ Bereicherung !!!

  74. #59 spacedrummer (02. Mai 2016 15:30)

    Ach, ich habe die Angewohnheit wo es geht so weit wie möglich rein logisch, bzw. sachlogisch zu denken.
    Das ist für die meisten Menschen wohl ein Problem, da diese das Logische mit dem Emotionalen vermischen. Aber ich kann das eben trennen. Ich weiß nicht ob die Welt besser wäre wenn mehr Menschen weitgehend das Emotionale vom Logischen trennen würden. Aber man denkt dann sauberer und ethisch einwandfrei. Also verantwortungsethisch statt gesinnungsethisch.
    Und das Bonmot was mir immer zur Trennung von Emotion und Rationalität einfällt stammt von Richard P. Feynman. In den Vorlesungen zur Physik schreibt er im Vorwort, dass Physik eine Wissenschaft sei. Und z. B. die Liebe keine Wissenschaft sei. Das würde aber nicht heißen, dass mit der Liebe etwas nicht in Ordnung sei, sondern nur, dass sie keine Wissenschaft sei. In diesem Sinne. Rationalität zu Rationalität und Emotionalität zu Emotionalität.

  75. #3 SV

    „Da ist kein Rechtsstaat mehr zu erkennen. Es wird langsam Zeit sich zu erheben.“

    Allerdings! Diese Reagierung muss endlich weg!

  76. #101 Akkon

    „Wer ist der Mann auf dem Bild?“

    Ich denke, es wird dieser beschissene Justizminister sein, der einfach ne kleine kuschende Lusche ist!

  77. Diese Kackvögel sehen alle gleich aus! Man sieht Ihnen Ihre Frankfurter Schule schon im Gesicht, wie gestampft an!

    Einfach ekelhaft…wie konnte es nur so weit kommen!????????????

  78. Olaf Opitz zum AfD-Bundesparteitag – Wir haben eine Reagierung und keine Regierung….

    „Ach, mal gucken, was draus wird“

    (A.Merkel)

  79. Hallo Leute,
    – es gibt ohne Zweifel wichtige Erfolge unsere demokratisch-patriotischen Bewegung, die ich lieber als eine bewußt (re-)republikanische Bewegung sähe. Aber an folgenden Beispiele FALSCHEN DENKENS will ich zeigen, daß ubnd warum unsere Erfolge sehr beschränkt sind und auf sehr schwachen Beinen . . . – das
    Wichtigstes zuvor zusammengefasst. Es gilt das RICOLA-Prinzi, angewand auf die politi. Lage im Land mit ihren ganzen ekeligen Folgen – und Klagen hier:
    >>
    „Ist der FEIND so anhand der gezeigten Vorfälle stark, dann bist Du noch zu schwach“! oder hast sogar etwas Wichtiges nicht begriffen:
    – > ES FEHLT fast jede Art von OFFENSIVE :
    Das lange AUSHALTEN der PEGIDA-Aktiven oder auch der PAX EUROPA und Pi-Gruppen zeigt zwar eine andauernde und die islamophilen KULTURalisten nervend irritierende Stärke,- aber diese ist nur sehr punktuell und meist i s o l i e r t ( auch unsere örtliche ANTIFA-Broschüre analysiert unsere Schwäche recht konkret, – woraufhin diese gezielt und geplant ansetzen; mindestens so wichtig, wie ihr Rückhalt im WDR/ NDR&Co, Landes-Innen- und BuJustizministerium, ist für die westfeindlich-extrem. ANTIFA und ihr „pazifistischer“ rötlich-grüner Umkreis ihre vielfältige o f f e n s i v e bis kriminelle Taktik in Verbindung mit der MSM-strategischen Demagogie ….- und folgendes macht nur trügerisch den EINDRUCK einer Offensive,- aufgrund der offensiven Form:
    #9 merkel.muss.weg.sofort (2. Mai 2016 13:30). . …“. – und dann? was noch, selbst f a l l s die AfD in wenigen Jahren an die „Macht“ käme (die Kommandobrücke ist nicht = „die MACHT“! & selbst dies können INSZENIERUNGEn kombiniert mit eigenen Dummheiten, massenmedial kommuniziert, schnell vereiteln.)
    „MERKEL WEG“ zielt natürlich auch auf die rein-parlamentarische und WAHL-EBENE,- was aber konkret heißt für hundert1000de potentiell handlungsbereite Bürger und Mitglieder heißt, A b w a r t e n auf Wahlen und „geniale“ oder charismatische Funktionäre ( die es meistens nicht bzw nur der REDE nach sein können,- bzw. nie so wie eine demokratisch-systematisch koordinierte Volksmasse) statt des Entfaltens der vielfältigen Kenntnisse & Kräfte des Volkes auf der nicht- und vor-parlamentarischen Ebene, wo auch üblicherweise viele legale linke Aktivitäten laufen . . . und wir weitgehend nicht vertreten sind:

    Also
    bei allem RECHT-HABEN und dessen Proklamieren fehlen die objektiv schon möglichen Hebel zum R e c h t BEKOMMEN, wenn man nicht klug gezielt offensiv wird; das ist nenebei eine der Grundregeln von Strategie & Taktik, die wir lernen sollten wissenschaftlich umzusetzen, – was wir, egal ob AfDler, PEGIDA, PE, Pi oder nicht mit kleinen konzentriert arbeitenden Gruppen vorbereiten sollten!

    Im folgenden Beitrag wird nochmal im Detail diese falsche Sichtweise deutlich, wenn man sich dabei sogar selber aus der möglichen aktiven/ offensiven Rolle herausnimmt ( auch das ist nicht selten hier!) und gleichzeitig wohl auf die Abwarte-Wähler-Rolle einschränkt, stattdessen die schlechte „Oppositions“rolle der CDU beklagt:

    #11 Babieca (02. Mai 2016 13:34)
    Kraft und mit ihr ihre Schranzen Jäger und Kutschaty sind direkt und unmittelbar für die Ficki-Ficki-Orgie, ihre Vertuschung und den rasenden Galopp NRWs in eine islamische Kloake verantwortlich. …..“ – Doch folgendes
    N E I N, – s. oben :
    > > Daß die widerliche Rot-Grüne NRW-Regierung Kraft noch nicht über diesen Skandal gestürzt ist, liegt nur an der ebenso widerlichen CDU-Opposition, die bei der Islamisierung (nicht nur dieses) Bundeslandes fleißig mitzieht. < >
    Werte Polizisten..
    wählt AfD … die kümmern sich wirklich um euch… >>
    – Gut gemeint, aber so einseitig wie naiv, passiv, – denn
    SIND DIE ANDEREN noch SO STARK, DANN BIST DU immer noch ZU SCHWACH“ oder in einem bestimmten Bereich unerfahren und blind.

  80. Und um inhaltlich zur Lage etwas in groben Zügen STRATEGISCH etwas darzustellen ( ohne felxible Taktik fehlen die Teilziele, Forderungen & Methoden zur Umsetzung):

    Unabhängig von Wahlkampf-Ergebnissen und ehrlichem, mindestens aber oberfl. Journalismus sollte aus dem VOLK für
    f ü n f strategische Antworten gekämpft werden ( wenn man die entspr. Hintergründe kennt, s. zuvor komprimiert angegeben unter „Der EURABIA-Code“ usw. zur europ. totalen Islamöffnung, Nationen-Auflösung, ein urspr. französ.-deutscher Plan gegen die USA/ GB und gegen die sowjetisch-arab. Offensive):

    -1.> auch ohne anst. WAHLEN alltägl. Kampf für die VERTEIDIGUNG und ERWEITERUNG der bürgerl.-demokr. Rechte & Freiheiten ohne auf die großrussisch-völkische EURASIA-Offerte hineinzufallen; inkl. Assimilierung und Entpolitisierung des Islam durch Abschwören von 3 Säulen des Islam = Scharia, Djihad, weltlicher Unterwerfungs-Kampf

    -2.>
    [ strategische ENERGIEtechnologische VOLKsBEWEGUNG und Transformation,]
    durch vorrangig jetzt schon für Abermillionen leicht finanzierbare Spartechnologien für alte/ Verbrennungs-Motoren & -Heizungen und andere avancierte dezentrale Projekte ein stufenweises ENERGIE-U N A B H Ä N G IGmachen von den islamischen Ländern, aber auch von großruss. Despoten und ähnl. struktuierten Monopolisten ( was die Förderung von AKWs ausschließt)

    -3.>
    Aufklärung- & Abwehrkampf gegen jene deutsche od. EUro-Ideologen, die („multi“-)kulturalistisch, wertrelativistisch oder sozialistisch unter „Frieden“sparolen Europa für die gegen-republikanischen Verfassungsfeinde öffnen u. die Nationen abschaffen/ wollen

    -4.>
    [ externe Entwicklungsstrategie:]
    W ü s t e n b e g r ü n u n g nach VORBILD in Algerien desert-greening .com an dere Selbstversorgungsprojekte und Investitionen in jordan. und liban. Gewerbegebieten, differenziert in Nigeria u.a., Rückführung von arabischen Massen dorthin und Verteidigung der arab. & afrikan. CHRISTEN

    -5.> [ philosophisch, staatsrechtlich, pädagogisch, national-/identitär, über-national]
    daher/ zusammengefasst eine RE-KONSTITUIERUNG der REPUBLIKan. bzw. „wehrhaften Demokratie“ durch Aufklärungs- und Demokratisierungs-Kampf für eine verfestigende Klärung unserer abendländischen GRUNDLAGEN der Freiheit des Individuums — auch der Freiheit der u.a. Atheisten und Heiden – in der jüdisch-christlichen Ethik, – die Basis der auch lt. Atatürk „europäischen, einzigen Zivilisation“

Comments are closed.