Ach SPD, was ist nur aus dir geworden? Früher die Partei der kleinen Leute – und jetzt? Dennis Kaupp und Jesko Friedrich besingen den langsamen Abstieg einer Volkspartei. (Aus der NDR-Sendung „Extra 3“ vom 12.5., 22.45 Uhr)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

84 KOMMENTARE

  1. Die SPD ist noch nicht am Ende.

    Nach dem Zusammenbruch 2017 gibt es einen Neuanfang aus den Ruinen.

    Gabriel hat sich schon mit Laffontaine getroffen. Und in Nahles macht schon die ersten Schritte in Richtung Sarrazin-SPD.

    Das Potenzial der SPD ist groß und die AfD muss erst beweisen, dass sie auch die Interessen des kleinen Mannes wahren will. Sie will ja nicht mal mehr den Euro abschaffen. Und der FN ist sozialistisch bis ins Mark.

  2. Hä-hä-hä, das haut hin. Gute Unterhaltung! In der Tat freut die Seele, wenn die Verlogenen Spott ernten.
    Wie jemand bereits behauptet, das Blatt wendet sich. Unser liebenswertes Heimat wird nicht untergehen, nur der Siggi und die Lakaien…
    Ha-ha-ha,
    LG aus Ingolstadt
    Euer Vaterlandsteddybär

  3. Eine Partei wird durch ihr Spitzenpersonal repräsentiert. Oder wie wäre zu erklären, dass sich ein kleines schmalbrüstiges Männchen wie unser unseliger Justizminister in kürzester Zeit als Enfant terrible im Regierungsapparat – der gewiss nicht an Komikern mangelt – erweisen würde? Mit Maas`s wird es auch der SPD nicht leichter gemacht, weil …. wie gesagt: Das Spitzenpersonal speist sich aus Kadern und nicht aus Menschen, die sich ernsthaft um Realpolitik kümmern. Aber diese Personen verschwinden aus dem Orkus der von Arroganz, Selbstverliebtheit und Rücksichtslosigkeit geprägten Parteispitzen, die nun ihr schändliches Tun über Deutschland und das Deutsche Volk ausüben dürfen – ungestraft!

  4. „Weniger SPD wagen.“

    Bei der nächsten BTW wird diese Partei keine Rolle mehr spielen.

    Aktuell liegt die AfD bei 15 Prozent und die SPD bei knapp 20 Prozent.

  5. Den grausamen Kopftreter-Mord an dem armen 17-jährigen Jungen in Bonn versucht die ekelhafte Lügendreckspresse auch ziemlich kleinlaut zu halten.
    Wäre ein Ali oder Mustafa das Opfer = Denkmal, Strassenbenennung, Stiftung .. und .. ja sogar Erwägungen zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes … was hat man z.B. bei dieser Tugce für eine posthume Heiligsprechung folgen lassen ???

    Aber ein Daniel, Stefan oder Johnny etc sind ja nur unwichtige Einheimische Deutsche Bürger (die es zu unterdrücken gilt).
    IMMER WIEDER, kurz, sehr kurz darauf – Schwamm drüber.
    So sind sie unsere Linksfaschistischen Propagandaorgane.

    Aber der Tag wird kommen, Freunde…. !!!!

  6. Das Elend dieser Partei hat sich ja streng genommen seit der „Wiedervereinigung“ angekündigt.

    Nach 23 Jahren Mitgliedschaft, die ersten 10 Jahre aktiv, die letzten 10 Jahre passiv schon nicht mehr SPD wählend, habe ich vor über 5 Jahren wohl noch gerade so rechtzeitig den Absprung geschafft, um mich nicht total durch eine SPD-Mitgliedschaft an meinem Land und meinen Landsgenossen zu versündigen.

  7. Wenn man „Führungskräfte“ hat,die einem Schumacher,Brandt,Schmidt ect.,früher noch nicht einmal hätten Kaffee holen dürfen,muss man sich nicht wundern.
    Die SPD steht schon seit längerem für nichts mehr, ausser dem Islam und seinen Verbänden in den Anus zu kriechen.
    Kastriert von der Irren aus Berlin und vom Volk in Richtung Grab getragen,können sie langsam aber sicher alle einpacken.
    Die Agenda war der Genickbruch und das jetzige,belehrende und beleidigende, Verhalten der Spitzenpolitiker in Sachen Asyl,hat den Rest gegeben.
    Deutschland schafft sich ab und die SPD auch, sie ist zudem ein gefühlter Nagel in diesem Sarg…

  8. Schon gut gemacht.

    Was mich jedoch immer an diesen Super-Dupa-aufwändigen Produktionen stört:

    … mit Milliarden an Zwangsgebühren íst diesen Klamauk herzustellen … keine Kunst!

  9. Wer hat uns verraten? Das waren die Sozialdemokraten, die ham‘ uns verraten. Die ham‘ uns verraten, die ham‘ uns verkauft.

  10. #1 Wolperdinger (14. Mai 2016 17:41)
    Die SPD ist noch nicht am Ende.

    Und der FN ist sozialistisch bis ins Mark.
    —————————————————
    Ein Zitat von Ignazio Lisone (ital. Schriftsteller und Sozialist): „Die neuen Faschisten werden nicht sagen ‚Ich bin der Faschismus‘, sie werden sagen ‚Ich bin der Antifaschismus!'“

    Die Farben der Zipfelmützen heben sich gegenseitig auf.

  11. Mein Opa war noch ein echter Sozialdemokrat.
    20 Jahre Bürgermeister und Kreistagsvorsitzender
    bis zur Eingemeindung.
    Ist mit dem Fahrrad durch die Gemeinde gefahren, hat mit den Bürgern gesprochen und sich immer gekümmert.
    Auch um die Vereine, wo er überall Ehrenmitglied war.
    Seine Sprechstunde war immer gut besucht und er hat geholfen, wo er konnte.
    Noch heute sprechen mich ältere Leute an und sagen:
    „Ach Frau ….., wenn ihr Opa sich nicht so für uns eingesetzt hätte, hätten wir niemals bauen können.“
    Das Bundesverdienstkreuz hat er übrigens abgelehnt.
    „Er hätte nur seine Arbeit gemacht“, hat er immer gesagt.
    Er war mein stets mein Vorbild in der Kommunalpolitik.
    Was er wohl zu dem heutigen Zustand seiner Partei sagen würde?
    Das frage ich mich oft.

  12. Her S.Gabriel…jetzt sehen Sie, dass die von Ihnen betriebenen Bemühungen gegen die AfD rein gar nichts gebracht haben.

    Das bedeutet nur eins, dass Sie und Ihre Hinter (bänkler)- männer geschlossen zurück treten müssen. Darüber hinaus muß die Justiz handeln. Ob hier gegen das Deutsche Volk das Völkerrecht geb Cohen wurde, müßte in Den Haag entschieden werden. Das wäre eine Neuauflage von den Nürnberger Prozeßen von 1946.

    Ich bedauere sehr, dass die Todesstrafe für Hochverat in Deutschland abgeschafft worden ist.

  13. Gabriel…jetzt sehen Sie, dass die von Ihnen betriebenen Bemühungen gegen die AfD rein gar nichts gebracht haben.

    Das bedeutet nur eins, dass Sie und Ihre Hinter (bänkler)- männer geschlossen zurück treten müssen. Darüber hinaus muß die Justiz handeln. Ob hier gegen das Deutsche Volk, das Völkerrecht gebrochen wurde. Das müßte in Den Haag entschieden werden.

    Das wäre eine Neuauflage von den Nürnberger Prozeßen von 1946.

    Ich bedauere sehr, dass die Todesstrafe für Hochverat in Deutschland abgeschafft worden ist.

  14. 13 Athenagoras (14. Mai 2016 18:03)
    #1 Wolperdinger (14. Mai 2016 17:41)
    Die SPD ist noch nicht am Ende.

    Und der FN ist sozialistisch bis ins Mark.
    —————————————————
    Ein Zitat von Ignazio Lisone (ital. Schriftsteller und Sozialist):
    ————————————————-
    Er heißt tatsächlich SILONE und nicht Lisone, sorry.

  15. Wer um Himmels Willen braucht diese ehrlose Verräterpartei noch??

    Je eher sie zusammen mit ihrer Bagage verschwindet, umso besser.

  16. Früher die Partei der kleinen Leute, heute nur noch die Partei der kleinen Geister.

  17. Und der langsame Abstieg geht noch zu langsam.
    Ohne Friedensvertrag und Souveraenitaet wird sich jedoch sowieso nichts aendern!

  18. Sozial bedeutet ja, sich für andere, für die Gruppe oder die Nation einzusetzen und in der Not zu helfen.

    Das Gegenteil ist asozial. Diese Hilfe auszunützen und unberechtigt in Anspruch zu nehmen.

    Die Flüchtlinge in die von Ihnen nicht finanzierte Sozialkasse handeln asozial. So wie ein Großkapitalist, der keine überlebensfähigen Löhne zählt.

    Und daher ist es richtig, wenn man die heutige SPD als asozial bezeichnet.

    Nichts anderes macht Sarrazin. Die SPD muss sich wieder auf ihre Wurzeln besinnen. Und wie wird es wider Willen schaffen, denn die Nachbarn machen es vor.

  19. OT
    Altersbestimmung von Asylanten ohne Ausweis.

    „Neue Möglichkeiten könnte die sogenannte Vierpunktanalyse bringen, die derzeit im Bundesasylzentrum in Zürich-Altstetten angewendet wird. Hierbei werden Handknochen, Brustbein-/Schlüsselbeingelenk und Gebiss sowie der gesamte körperliche Eindruck analysiert. Zudem wird nach Erkrankungen gefragt sowie nach Faktoren, die etwa eine Mangelernährung begünstigen. Mit ersten Erfahrungswerten sei bald zu rechnen, sagt Reichlin.

    Wie wichtig eine möglichst präzise Alterseinschätzung ist, zeigen die Zahlen aus dem Zürcher Testzentrum: Von Januar 2014 bis November 2015 wurde bei 58 Prozent der Asylsuchenden, die sich bei ihrem Eintritt als minderjährig bezeichnet hatten, aufgrund von zusätzlichen Abklärungen das Alter nachträglich auf über 18 Jahre heraufgesetzt“.
    http://bazonline.ch/schweiz/standard/haende-schluesselbein-und-gebiss-verraten-das-alter/story/13428190

  20. Bismarcks segensreiches Gesetz gegen die rote Heuschreckenpartei muß erneuert werden

    Nachdem der eiserne Kanzler Otto von Bismarck Anno 1871 die Reichsgewalt erneuert hatte, richtete er seine Aufmerksamkeit auf die Bekämpfung der inneren Feinde und dies tat auch sehr Not, empfing doch Deutschland im November Anno 1918 von den inneren Feinden einen tödlichen Dolchstoß. Mehr noch als gegen die Liberalen und Papisten richtete der eiserne Kanzler dabei sein Augenmerk auf die rote Heuschreckenpartei, die er eine Räuberbande nannte, die in den deutschen Städten haust. Gegen deren gemeingefährlichen Bestrebungen erließ er sein berühmtes Gesetz gleichen Namens und es war wohl der größte Fehler Kaiser Wilhelms II. dieses aufzuheben. Die jüngsten Ausfälle des überaus vollschlanken Erzengels Gabriels in Sachsen machen die Erneuerung des segensreichen Gesetzes unabdingbar. Nicht allein zum Selbstschutz der Arbeiterschaft, gab dieser doch Bismarck das allgemeine Wahlrecht sowie die Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, während die rote Heuschreckenpartei Harz IV erfunden hat.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  21. In Bad Godesberg ganze 50 „rechte“ Demonstranten.

    400 bei den Gutmenschen.

    So ist die bittere Realität in diesem Land.Es ist hoffnungslos

  22. #1 Wolperdinger

    Rihctung Sarrazin-SPD?

    Das würden doch die extrem linksen Sozis/Jusos/Falken/AntifaSA nie mitmachen. Das würde die SPD zerreißen.

  23. Tja, wenn man in so komprimierter Form noch einmal die TOP-Leute der SPD vor Augen geführt bekommt, weiß man, dass es nur nach unten gehen kann (Gott sei Dank). Ich erinnere mich noch mit Grauen an das ekelige Anbiedern von Steinmeier an Bushido. Einfach nur unterirdisch. Politisches Personal der vierten Garnitur kann man da nur sagen. Zum Managen eines Staates komplett ungeeignet.

  24. Naja, trotzdem ist das ja – verglichen mit der Hetze gegen die AfD – eine sehr sanfte Satire des NDR.

    Die SPD wird mit Samthandschuhen angefasst.

  25. #28 bayer01

    Es wurde ja „nur“ ein Deutscher ermordet.

    Hätte ein Deutscher einen Refugee nicht unterwürfig/freundlich angeschaut wären 100000 zur antirassistischen Demo hingelatscht. Dann hätte ja auch irgendeine dämliche Kölsch-Pop-Gruppe gespielt.

  26. OT

    Juhuuuuuuu!!!!!!!!
    Der VfB Stuttgart ist abgestiegen!
    Und genauso wird das ganze, rotzgrün verkommene Baden-Württemberg in den Abgrund stürzen!
    Gewählt, bestellt, geliefert!!!!
    HA! HA! HA!

  27. #1 Wolperdinger   (14. Mai 2016 17:41)  
    Die SPD ist noch nicht am Ende.
    Nach dem Zusammenbruch 2017 gibt es einen Neuanfang aus den Ruinen.
    Gabriel hat sich schon mit Laffontaine getroffen. Und in Nahles macht schon die ersten Schritte in Richtung Sarrazin-SPD.
    Das Potenzial der SPD ist groß und die AfD muss erst beweisen, dass sie auch die Interessen des kleinen Mannes wahren will. Sie will ja nicht mal mehr den Euro abschaffen. Und der FN ist sozialistisch bis ins Mark.

    Na ja, in SPD-Hochburgen passieren auffällig oft Wahlf….. äh, Pardon, Missverständnisse und Schlampigkeiten bei den Auszählungen, die durch Zufall immer zugunsten der SPD ausfallen.

  28. SIGGI DICK wird den Abstieg der SPD auf unter 8% nicht mehr erleben, zuvor stirbt er an Herzverfettung oder Gehirnschlag.

  29. OT

    RTL News macht mit der AfD-Hofbräuhaus-Story auf. Die Bösartigkeit des Berichtes toppt alles was man bisher an Hetze gekannt hat.

    Frauke Petry unverhohlen in die geistige Nähe des Nationalsozialismus zu setzen, wie im Bericht geschehen, ist justiziabel.

    RTL NEWS in der Mediathek:

    http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell.html

  30. #32 TeutscherSimbel (14. Mai 2016 18:39)
    „Popoliebe ist weit verbreitet im Islam, weil die Frau ja Jungfrau bleiben muss bis zur Heirat, sonst ist die Familienehre dahin.“

    Jaa, das hat mir sogar ein sehr guter Türkischer Frund (Vorzeigetürke-gibt’s auch – jedoch ohne Koran u. Islamscheiss unterwegs) bestätigt.
    Die werden schon ab 14 in A… gef…
    Dafür sind sie aber alle am Körper ganz rasiert…nur der Oberlippenbart darf bleiben..die hamm alle nen Knall….

  31. #23 Glubschauge (14. Mai 2016 18:15)
    Früher die Partei der kleinen Leute, heute nur noch die Partei der kleinen Geister.

    Die SPD war nie eine Arbeiterpartei oder eine Partei der kleinen Leute – sie verstand es lediglich sehr gut, sich als solche zu verkaufen.
    Die SPD-Bonzen verstanden es, das 1918 entstandene Machtvakuum geschickt für sich zu nutzen und alle gesellschaftlichen Schlüsselpositionen mit Genossen zu besetzen – eine Vorgehensweise, an der sich bis heute nichts geändert hat.
    Die angeblich durch die SPD vorangetriebenen „sozialen Errungenschaften“ kamen nur durch die ungeheure Wirtschaftskraft der Bonner Republik zustande, in der derartige Überschüsse erarbeitet und erwirtschaftet wurden, dass Geld für hohe Sozialstandards da war.

  32. Wer jetzt in Rente geht, der sieht wieviel Geld ihm die AVP (Arbeiterverräterpartei) Monat für Monat stiehlt.

    Und das, nachdem ihm jahrelang der Lohn gedrückt und die Steuern und Abgaben hochgeschraubt wurden.

    Die AVP muß weg!

  33. CDU-Kauder will keine Regierung mehr mit der SPD. Kauder ist der wahre Chef hinter Merkel. SPD-Oppermann will es auch so! Die CDU will mit den Grünen zusammen gehen, ebenso wie ein BW. BW war das Signal zum Testen! Seit dem die Grünen dran sind steigt der VFB Stutttgart letztendlich ab. (kleines Späßchen). Also geht es bei der BTW um CDU 30% zzgl. Grüne x%. Und dann? Zzgl. FDP. Dann sind 50% zusammen. So könnte es laufen. Das heißt dann, dass die Flatrate für Eindringlinge vollends geöffnet wird. Die Grünen wollen nämlich alle herwinken. Entweder die AFD steigt stetig an auf 20% und mehr, oder es bleibt wie es war. Mit der Asylantenpolitik allein wird das nicht erreicht.
    Es müssen andere Themen her. Die Burkas laufen jetzt nämlich durch fast jedes Dorf, alle erschrecken, aber niemand bewegt letztendlich den Po.Der deutsche Michl reagiert wie immer zu spät, wie immer in 100 Jahren! Am Ende war er immer Verlierer. Die Burkas können, wenn sie wollen, jederzeit wieder raus aus D. Wir Deutsche können nicht jederzeit woanders hin. Das kapieren die deutschen nicht.

  34. OT zum zukünftigen Alltag in Deutschland

    Bild berichtet:
    Frankenthal – Die kleine Senna (zwei Monate alt) war der ganze Stolz von Mutti Jesmira S. (20).

    Auch Vater David L. (32) war völlig vernarrt in das süße Mädchen, ließ sich sogar ihren Namen auf den Arm tätowieren. Doch jetzt liegt die junge Mutter mit Messerstichen in der Klinik. Baby Senna ist tot!

    DER VATER HAT DAS BABY AUS DEM BALKON DES ZWEITEN STOCKS GEWORFEN!

    Das blutige Familiendrama nahm Samstagfrüh gegen 1.35 Uhr seinen Lauf: Der 32-Jährige zoffte sich mit seiner Freundin Jesmira. Der Streit eskalierte: David L. zückte vor seinen beiden Kindern (4 und 6) aus einer früheren Beziehung ein Messer, stach auf Jesmira ein.

    In Todesangst floh die junge Mutter blutüberströmt aus der Wohnung. Da riss Vater David L. Baby Senna aus dem Kinderbettchen, warf das Kleinkind vom dem Balkon aus dem zweiten Stock. Baby Senna war sofort tot.

    Als die Polizei die Wohnung stürmte, saß der Vater mit seinen beiden Kindern im Arm und dem blutverschmierten Messer in der Hand im Wohnzimmer. Er wurde von der Polizei überwältigt und festgenommen.

    Bekloppt, Einweisung, Ausweisung. Man kennt es. Wiedereinreise unter anderen Namen, bereichert das Land, Willkommen, Aufnahmelager, Abgesetzt, und fröhlich weiter im Takt.
    Die menschenverachtende Toleranz kennt keine Grenzen mehr.

  35. In 10 Jahren werden die Schüler ihre Geschichtslehrer frage: SPD – was war denn das?

    Der Lehrer, ein uralter 68-er wird nur unwirsch den Kopf schütteln und sagen:

    Die ham uns verraten, die Sozialdemokraten

  36. Eine 3,8 %-Partei braucht gar keinen Kanzlerkandidaten, es reicht ein Kas(ch)per-Kandidat, um das Volk zu belustigen.

  37. Übrigens, der Berliner Kas(ch)perkandidat Müller lädt am 18.05.2016 um 20 Uhr zum Bürgerforum in die Kirche an der Zossener Brücke in Kreuzberg. Mal sehen, wie das ausgeht. Maas-los ist ja auch schon verjagt worden.

  38. Bis 2020 sind 93 Milliarden Euro für illegal ins Land eingedrungene Musels da, und danach werden es nicht weniger! Aber die Altersarmut steigt dramatisch an, die Altersbezüge werden für viele deutsche Rentner kaum noch reichen, ein Leben in Würde zu führen! Was ist das für ein Politikerpack, das so was zulässt!

  39. #40 Das_Sanfte_Lamm (14. Mai 2016 18:58)

    Das ist den Nagel auf den Kopf getroffen, unterschreibe ich alles mit.

  40. Anfang der Siebziger Jahre haben wir in Erfurt
    geweint,als Willy Brandt am Fenster im
    Erfurter Hof bejubelt wurde.
    Heute kommen einem die Tränen aus anderen
    Gründen,wenn man sehen muß,wie die ehemalige
    Volkspartei von solchen üblen Gestalten
    wie R.Stegner mit seiner ewig griesgrämigen
    Visage und seiner Hetze gegen das Volk
    besetzt ist.Das sollte doch eigentlich selbst
    dem dicken Siggi längst ein Dorn im Auge sein,
    zu sehen,wie dieser Typ die Partei schädigt.
    Wandert von einer Talkshow zur nächsten und
    lässt seine faschistoide Hetze los.
    Diese Scharia Partei Deutschlands hat sich
    ihr Grab selbst geschaufelt und ihr Untergang
    bei den BTW 2017 wird mir eine große
    Genugtuung sein.

  41. Meine Familie hat in Deutschland immer SPD gewählt.

    Ich selbst grün. Aber da war ich noch jung und politisch dumm. Es war ja auch nicht bekannt was fuer eine Paedo-Partei das ist.

    Die SPD hat fertig und wird bald von der AFD überholt.

  42. #52 Templer (14. Mai 2016 20:03)
    Und am Ende braucht keiner mehr die SPD!

    ——————————————–

    Die hat im Grunde nie jemand gebraucht.
    Die Politik der SPD ist eine endlose Kette des Verrats an den Interessen ihrer Wähler.
    Ein Wunder, dass das so lange erfolgreich sein konnte.
    Doch irgendwann kommt für jede Partei die Stunde der Wahrheit. Und wenn man sich das Führungspersonal dieser Schleudertruppe ansieht, dann hat man mit Gabriel, Stegner, Maas und Konsorten schon ein klares Bild wohin die Reise dieser Partei geht.
    Gekommen ist sie in der BRD von Schumacher, Brandt und Schmidt. Mit Schröder begannn der Abstieg und jetzt steht sie vor dem Aus. Wie auch anders angesichts der peinlichen Figuren an ihrer Spitze.

  43. Donald Trump in den USA sagt: er tue alles zuerst für Amerikaner. In Deutschland ist es so mit der CDU-SPD Regierung: wir tun alles zuerst für andere. Das will niemand hören, aber letztendlich ist es so. Ca.100 Mrd. in 4 Jahren für illegale Eindringlinge. Das gab es noch nie in der Weltgeschichte! Kein anderes Land der WELT MACHT DAFÜR SOVIEL SCHULDEN. Fast 100 Mrd. für Wildfremde, die hier nur einkaufen gehen, sonst nichts. Ein Einkauf bei Lidl 120,-. Ich dachte das geht bei Lidl nicht. Geht doch. Burkas schaffen das. Ich sah noch keine Burka, die verhungert aussah (wirklicher Flüchtling). Alle sind fett und wohlgenährt.

  44. SPD – wird ihre über viele Jahre aufgebaute Unglaubwürdigkeit nie wieder los.
    Die immer aggressiveren, hetzerischen, belehrenden und beleidigenden Äußerungen von Gabriel, Maas, Stegner und Co. zeugen von der völligen Hilflosigkeit, Existenzangst und Intoleranz dieser „Vortänzer“.
    Selbst die besten PR-Berater werden kaum eine Chance haben das Bild der SPD noch zu verbessern. So ist es eben, wenn man das „Ohr nicht an der Masse“ hat.

  45. #48 schulz61 (14. Mai 2016 19:33) schrieb:

    Bis 2020 sind 93 Milliarden Euro für illegal ins Land eingedrungene Musels da, (…)

    ————-

    Der Betrag ist meines Wissen für _anerkannte_ Asylbewerber vorgesehen.

    Falls so richtig gehört, wird die Sache also noch ein wenig teurer.

  46. Lustig wenn die „Lügenpresse“ aka extra 3 hier ein „satirisches“ Lied über die SPD bringt wird das „gefeiert“ ohne Ende.
    Wäre das gleiche jetzt mit der „AFD“ gekommen…..Shitstorm bis zum Untergang.

  47. Wofür war eigentlich diese Abkürzung? SPD?

    Scharia Partei Deutschland

    Wer hat uns verraten?
    Die Sozialdemokraten.

    (soll es eigentlich heißen- Alle. An ersten Stelle, die Sozialdemokraten.)

  48. Die SPD, gehört schleunigst unter die 5% Hürde. Die SPD macht doch nur noch Politik für Moslems und steckt mit der gewaltbereiten Antifa unter einer Decke.

    Arbeiterverräter und HartzIV Partei und mittlerweile unzählige Moslems und Fremdstämmige als Parteifunktionäre.

    Die SPD ist keine Partei für den ehrlichen Deutschen Malocher, keine Partei für die fleißigen und tüchtigen.

    Man stelle sich nur mal vor Heiko Maas, oder Sigmar Gabriel würden Kanzler werden, wenn es für eine Rot Rot Grüne Mehrheit reichen würde.

    Deshalb weg mit der SPD, auf den Müllhaufen der Geschichte wo sie hingehört.

    4,99% für die SPD und diese Arbeiterverräter sind weg.

    Die SPD ist eine Belastung für die fleißigen, tüchtigen und anständigen Bürger in Deutschland.

  49. Keine Stimme für die SPD bei Landtags/- Bundeswahlen.
    Zu Schröders Zeiten wurden Fehler gemacht, diese Auswirkung spüren jetzt die Rentner unter der Armutsgrenze. Beamte wurden auch nicht von der Schröder Reform und den damaligen SPD Wähler verschont. Arbeitnehmer aus der Wirtschaft die während ihres Arbeitslebens in den Beamtenstatus gewechselten, könnten sich nachteilig auswirken. Denn dieser Rentenauszahlbetrag wird von seiner Beamtenpension abgezogen, gem. § 55 Beamtenversorgungsgesetz. Besser wäre gewesen, man hätte sich die errechnete Rente auszahlen lassen, wusten nicht viele Beamte. Mal abwarten was SPD aus den Ärmel zaubern, damit sie nicht in die Opposition gehen müssen.
    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Mecklenburg- Vorpommern ihr seid aufgefordert am 4.Sep. gegen diese amtierenden Kommunalpolitiker (Linke/SPD) zu stimmen.

  50. #29 bayer01

    Ich verstehe die Welt auch nicht mehr. Da stirbt ein 17jähriger Deutscher durch einen brutalen Überfall und es wird gegen rechts demonstriert.
    Meiner Kollegin habe ich heute von dem Tod des jungen Mannes erzählt. Reaktion: keine, null, nada.

    #38 Cendrillon
    Ich habe die RTL News auch gesehen, leider. So einen Mist als Nachrichten zu verkaufen ist eine Frechheit. Alleine die Formulierungen sind unter aller Sau.
    Beispiel: „Es gab Braten mit brauner Soße.“

  51. #55 Alvin (14. Mai 2016 20:12)

    Donald Trump in den USA sagt: er tue alles zuerst für Amerikaner. In Deutschland ist es so mit der CDU-SPD Regierung: wir tun alles zuerst für andere. Das will niemand hören, aber letztendlich ist es so. Ca.100 Mrd. in 4 Jahren für illegale Eindringlinge. Das gab es noch nie in der Weltgeschichte! Kein anderes Land der WELT MACHT DAFÜR SOVIEL SCHULDEN. Fast 100 Mrd. für Wildfremde, die hier nur einkaufen gehen, sonst nichts. Ein Einkauf bei Lidl 120,-. Ich dachte das geht bei Lidl nicht. Geht doch. Burkas schaffen das. Ich sah noch keine Burka, die verhungert aussah (wirklicher Flüchtling). Alle sind fett und wohlgenährt.

    Und es ist unser Geld. Geld, das man uns bei Lohn und Rente vorenthält. Geld, das man uns über Steuern und zig Zusatzabgaben abnimmt.

    Was muß das nur für ein Schweinesystem sein, daß für die eigenen Alten nicht einmal eine anständige Grundrente hat, das aber alle Welt freihält.

    Die Rente mit 70 ist bereits sicher. Das wird aber nicht die letzte Sauerei sein. Die haben noch viel vor mit uns.

  52. #48 schulz61 (14. Mai 2016 19:33)

    Bis 2020 sind 93 Milliarden Euro für illegal ins Land eingedrungene Musels da, und danach werden es nicht weniger! Aber die Altersarmut steigt dramatisch an, die Altersbezüge werden für viele deutsche Rentner kaum noch reichen, ein Leben in Würde zu führen! Was ist das für ein Politikerpack, das so was zulässt!

    Die lassen einen ein Leben lang schuften und zahlen. Dann geben sie einem eine verbrecherisch lumpige Rente (die Arbeiterverräterpartei und die Grünen haben hier massiv gekürzt).

    Aber man soll nicht einmal die Schweinerente erleben. Man wird mit Anfang 60 in die Arbeitslosigkeit gedrängt und dann ausgeraubt.

    Haus gestohlen, Ersparnisse gestohlen. Dann soll man verrecken, damit das System die Rente an andere auszahlen kann.

    Wie lange soll dieses Verbrechen noch weitergehen?

  53. Eigentlich ist die SPD ein Opfer der political correctness geworden. Sie befasst sich mit Themen wie gender mainstreaming oder dem Verbot freizuegiger Werbung und hat dabei den Draht zum „kleinen Mann“ verloren, den ganz andere Sorgen umtreiben. Die SPD ist die Partei der Sozialpaedagogen und Lehrer geworden. Ihre urspruengliche Klientel hat sie aus den Augen verloren. Dafuer wird sie vom Waehler abgestraft. Richtig so.

  54. Mal einen alten Artikel aus 2004 rausgekramt. Sigmar Gabriel, vom Windbeutel zum Pop-Beauftragten, dann zum SPD-Parteivorsitzenden.

    Wahrscheinlich wird er nach seinem hoffentlich baldigen erneuten tiefen Fall wieder im Bett bleiben und nicht zur Arbeit gehen 🙂

    (langer Artikel)
    18.10.2004
    SOZIALDEMOKRATEN
    Des Widerspenstigen Zähmung

    Nach Machtverlust und Degradierung zum Pop-Beauftragten arbeitet Sigmar Gabriel an seinem Comeback. SPD-Parteichef Franz Müntefering hilft beim Reha-Programm. Das Ziel: Der Windbeutel von früher soll einer der wichtigsten Genossen der Zukunft werden.
    […]
    Sigmar Gabriel war immer der Lauteste und der Frechste in seiner Partei. Er konnte die Menschen rhetorisch mitreißen, aber eigentlich wusste man nie, wofür er stand. Er sprang von Thema zu Thema, aber er führte nichts zu Ende….
    […]
    Seit Sigmar Gabriel im Februar vergangenen Jahres seine erste Landtagswahl als Spitzenkandidat verloren hatte, stand er häufig neben sich. Es gelang ihm nicht, die neue Situation, den tiefen Fall zu akzeptieren………..
    Zum ersten Mal in seinem Leben lag Gabriel morgens im Bett und wollte nicht mehr zur Arbeit gehen. Dann wurde er krank. Viermal in wenigen Monaten ließ er sich in die Klinik einliefern, er litt unter Lungenentzündung und an Diabetes.
    […]
    Bevor er ganz in Vergessenheit geriet, ernannte ihn das Parteipräsidium zum Pop-Beauftragten. Man konnte sich jetzt noch besser lustig machen über ihn – und der gefallene Genosse half sogar dabei, indem er lächerlich ernst gemeinte Interviews zu seinem neuen Themenkreis gab. Ein Hauch von Dieter Bohlen haftete an ihm.
    […]

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-32499128.html

  55. ich denke, aus der heutigen Sicht, würde Brandt und Wehner die SPD „Genossen'“ stundenlang in die Eier treten.

    Allerdings müßte man den beiden, sagen daß die Genossen keine Eier haben.

  56. Was hatte die CDU zu Agenda 2010
    gesagt, das hätten wir uns nie getraut.
    Somit haben die Roten die Weichen
    für die Zukunft gestellt.

    „Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze“
    Publius Cornelius TACITUS (~ 55 – ~ 120)

  57. #68 Frl. Rottenmeier (14. Mai 2016 22:28)
    Die Grünen wollten nicht in die Regierungsverantwortung,
    sie wollten nur die Parteien vor sich hertreiben.
    Das ist ihnen mit den Roten gelungen und diese wiederum
    haben ohne ihr zutun die Schwarzen getrieben.

    http://www.novayo.de/politik/deutschland/001722-gruene-hassen-ihre-eigenen-waehler.html
    Die Grünen bezeichnen sich gerne als „die“ neue Volkspartei in Deutschland. Doch für das Volk sind sie seit ihrer Gründung nicht eingetreten. Schaut man sich ihre Wahlprogramme von damals an und betrachtet diese mit aktuellen Zitaten von berühmten Politikern wie Claudia Roth, Cem Özdemir, Jürgen Trittin und Joschka Fischer wird klar: Die Grünen hassen ihre eigenen Wähler — die Deutschen. Wie kann eine solche Partei dann davon sprechen, die neue Volkspartei zu sein, wenn sie sich gegen das eigene Volk richtet? Der grüne Reporter zeigt Ihnen hier eine Sammlung berühmter Zitate grüner Spitzenpolitiker, die Sie sich mal ganz genau durchlesen sollten.

  58. #59 Teller (14. Mai 2016 20:44)
    @merkel.muss.weg.sofort „Flüchtlinge Hungerstreik“

    Fasten soll ja gesund sein.
    —————————————————–

    Die Invasoren werden sich streng halal überfressen – das ist nicht gesund.

  59. Wurde hier schon auf die aktuelle und wichtige Serie von „Achse des Guten“ bzgl. SPD und Briefkasten-, Off-Shore-Firma Hongkong hingewiesen???

    http://www.achgut.com/suche/eyJyZXN1bHRfcGFnZSI6InN1Y2hlXC9pbmRleCNzdWNoZXJnZWJuaXNzZSIsImtleXdvcmRzIjoiSG9uZ2tvbmcifQ#suchergebnisse

    Viel spaß Genossen!!!

    Der MSM ist es egal! Warum nur? Na klar … 80% gehört der SPD!!!

    Die SPD vernichten, ist erste Deutschland-Rettung!!!

    Da helfen auch keine -20% für SPD, sondern nur die totale finanzielle Vernichtung!

  60. Das Schicksal der Spezialdemokratischen Partei sollte un allen am Arsch vorbei gehen. Es geht allein um die Zukunft Deutschlands und unserer Familien. Unsere Familien sind der Garant für eine Zukunft. Diese wollen wir gestalten und wir wollen entscheiden, mit wem wir gemeinsam unsere Zukunft gestalten wollen!
    Wir haben ein Recht auf Heimat und dieses konnte seit 1990 keine einzige Partei für uns gestalten, keine einzige Partei im Gegenteil man hat uns Stück für Stück einen Teril unserer Heimat und unserer ‚Identität und somit unserer Zukunft beraubt. Schlimm genug, dass wir es zugelassen haben. Jetzt gilt es verlorenes zurück zu gewinnen. Und zwar dalli-dalli.
    H.R

  61. #1 Wolperdinger   (14. Mai 2016 17:41)  
    Die SPD ist noch nicht am Ende.
    Nach dem Zusammenbruch 2017 gibt es einen Neuanfang aus den Ruinen.
    Gabriel hat sich schon mit Laffontaine getroffen. Und in Nahles macht schon die ersten Schritte in Richtung Sarrazin-SPD.
    Das Potenzial der SPD ist groß und die AfD muss erst beweisen, dass sie auch die Interessen des kleinen Mannes wahren will. Sie will ja nicht mal mehr den Euro abschaffen. Und der FN ist sozialistisch bis ins Mark.

    Träumen Sie weiter !
    Die SPD hat alles verraten,nur um des -regierens willen . ( Wahlversprechen Mindestlohn nicht gehalten,da war sich die SPD mit Müntefering zu fein, zu sagen Frau Merkel wir steigen aus )
    die Gier war eben doch zu groß.
    August Bebel , Brandt und Schmidt die würden sich sprichwörtlich nicht nur im Grab umdrehen , sie würden ganze Pirouetten vollführen.
    Glauben Sie allen ernstes der Wähler vergisst alles.
    Schauen Sie sich doch die Konsorten an
    Sigi der andere als Pack bezeichnet
    Heiko der ehemalige angesehene Verfassungsrichter als geistige Brandstifter bezeichnet
    Rale na Sie wissen es selber
    und so können wir das fortführen

  62. Bald werden uns in den Fußgängerzonen wieder die Wahlwerber der Arbeiterverräter-Partei und der Flut-Union belästigen. Freue mich schon auf die Gelegenheit zu Spontan-Veräppelung und Entlarvung.

    Jeder der das Betrugssystem satt hat sollte die Gelegenheit zu kreativen Protest nutzen.

  63. OT die restlichen Wahlen 2016 in Deutschland

    04.09. MV Landtagswahlen
    11.09. NS Kreistage, Stadträte, Gemeinderäte
    18.09 Berlin Abgeordnetenhaus

    In 2017 gehts es mit im Früher in Saarland und NRW weiter.

    D.h. es muß alles getan werden, dass die CDU, SPD und die GRÜNEN einen kräftigen Niedergang erlebeben.

    1.CDU: unter 30%
    2.SPD: unter 20%
    3.GRÜNE: unter 10 %

    Alle verbalen Kanonen, Gewehre und Pistolen müssen sich auf die drei großen Verräterparteien konzentrieren.
    Verräterparteien Deutschlands.

    Laßt uns das verbale FEUER eröffnen!!.Sie sollen unter unserem Kreuzfeuer zugrunde gehen !!! Kein Mitleid und kein Erbarmen mit diesen Landes-und Staatsverrätern.

  64. #83 sakarthw14
    KORREKTUR

    …mit Wahlen im Frühjahr….
    —erleben statt erlebeben

  65. #55 Alvin (14. Mai 2016 20:12)
    Donald Trump in den USA …
    Ein Einkauf bei Lidl 120,-. Ich dachte das geht bei Lidl nicht. Geht doch. Burkas schaffen das. Ich sah noch keine Burka, die verhungert aussah (wirklicher Flüchtling). Alle sind fett und wohlgenährt.

    Bitte beachten Sie: Die korrekte deutsche Bezeichung für B.Dingsbums lautet: Kopflumpen!
    Muss ja nicht sein, daß der ganze deutsche Wortschatz auch noch vermuselt… :O)

Comments are closed.