A3Am Samstag Mittag bekam ich die Information, dass eine mobile Einsatzgruppe von vier Ahmadiyya-Moslems am Münchner Stachus Flyer verteilt. So machte ich mich auf den Weg, um dort spontan dagegen zu protestieren und die Bürger über die wahren Ziele und Ansichten der Ahmadiyya aufzuklären. Diese Wölfe im Schafspelz zeigten sich uniformiert mit bedruckten T-Shirts, auf denen sie vorne „Muslime für den Frieden“ und hinten „Liebe für alle, Haß für keinen“ heucheln. So führen sie gutmütige, verständnisvolle, willkommenskulturbeseelte, toleranzerfüllte und vor allem faktenunkundige Münchner Bürger dreist hinters Licht.

(Von Michael Stürzenberger)

Das Programm der Ahmadiyya ist von ihrem Gründer und Propheten Mirza Ghulam Ahmad festgelegt worden: „Das Kreuz brechen und das Schwein vernichten“. Das Christentum und das Judentum sollen also eliminiert und der Islam als einzig wahrer Glaube installiert werden, was im Übrigen völlig korankonform ist. Die eindeutigen Zitate dieses „Propheten“ und auch des 4. Kalifen Mirza Tahir Ahmad, der den „Endsieg des Islams“ durch die Ahmadiyya und die „vollständige Verdrängung der Lehrsätze des Christentums“ ankündigte, waren zusammen mit den Gesichtern dieser Religionsfaschisten auf dem Plakat zu sehen, das ich bei mir trug. Zusätzlich verteilte ich die neuen Aufklärungsflyer der Bürgerbewegung Pax Europa, die auch im Widerstand gegen die geplanten Ahmadiyya-Moscheen in Dresden, Chemnitz und Leipzig zum Einsatz kommen. Ein zufällig Anwesender filmte meine Protestaktion am Stachus, bei der ich die Münchner vor den Ahmadiyya-Mohammedanern zu warnen versuchte:

Der Aufklärungsbedarf in der Bevölkerung ist riesig. Die wenigsten Bürger wissen über den Islam und schon gar nicht über die Ahmadiyya Bescheid. So wurden auch die Vertuschungsflyer der Mohammedaner mit dem täuschenden Titel „Muslime für Frieden, Freiheit und Loyalität“ vielfach angenommen. Darin versuchen sie unter anderem, Patriotismus zu heuchlen: „Die Liebe zum Land ist ein Teil des Glaubens“. Dass sie damit meinen, das Land dem Islam zuführen zu wollen, verschweigen sie natürlich.

Die windelweichen Erklärungen zum Gutbehandeln von Frauen und Töchtern auf dem Flyer sind angesichts der islamtypischen Frauenunterdrückung mit Zwangsverheiratungen bis hin zu sogenannten „Ehrenmorden“, die selbstverständlich auch von Ahmadiyyas praktiziert werden, geradezu lachhaft. Ebenso die Absage an Gewalt mit dem absurden Hinweis an die im Islam innewohnenden „Schönheiten“, denen sich Moslem-Dschihadisten „gar nicht bewusst“ seien. Aber diese gerissenen Taqiyyisten schaffen es, mit einem Lächeln und diesen wohlklingenden Slogans viele Bürger einzuwickeln. Wer dagegen die unangenehmen Fakten thematisiert, die dieses Lügengebäude entlarven, muss sich immer wieder mit bornierten Linksideologen auseinandersetzen, die einem den idiotischen „Nazi“-Vorwurf an den Kopf knallen, wie auch im folgenden Video zu sehen:

Während der Unterhaltungen gab es, wie üblich, permanent heftige Beleidigungen von Moslems. Bei 2:35 des nächsten Videos beschädigt ein vorbeigehender junger Passant mein Plakat:

Normalerweise ist ab einer meinungsbildenden Aktion von zwei Personen eine Versammlung anzumelden. Diese Vorschrift wird bei Bürgern, die über den Islam aufklären, von der Polizei strengstens vollzogen. Selbst, wenn sich zwei Patrioten an entgegengesetzen Enden eines Platzes befinden und weit voneinander entfernt Flugblätter verteilen, wofür mir schon Anzeigen angedroht wurden. Aber für Moslems gilt dies in München offensichtlich nicht: Unter den wohlwollenden Augen von mittlerweile fünf Polizisten durften vier Mohammedaner in einer konzentrierten Aktion unbehelligt den Münchner Bürgern ihr Propagandamaterial aufdrängen. Die moslemische Missionierung war wie ein Belagerungszustand am Ende der belebten Rolltreppe, die von der vielbefahrenen U- und S-Bahn zum Stachus hochführt.

Als ich die Polizisten darauf ansprach, meinte einer, dass die Pflicht zur Anmeldung nicht für das Verteilen von Informationen über religiöse Inhalte gelte. Dies war mir völlig neu. Am Montag fragte ich beim Münchner Kreisverwaltungsreferat in der zuständigen Abteilung für Versammlungen nach, und dort wusste man auch nichts von einer solch seltsamen Ausnahmeregel.

Dieser Polizist versuchte auch, mir meine Aufklärungsarbeit möglichst zu erschweren. Er machte sich dabei nicht einmal die Mühe, seine persönliche Gesinnung unter einem neutralen Gesichtsausdruck zu verbergen, sondern kam schon mit einer missmutigen Miene auf mich zu. Später telefonierte er den Inhalt meines Plakates wortwörtlich an die Einsatzzentrale durch, damit diese wohl mit der Staatsanwaltschaft prüft, ob man mir deswegen eine Anzeige aufbrummen und das Plakat konfiszieren kann. Aber das war den Vollstreckern von Recht und Gesetz dann offensichtlich doch nicht möglich, schließlich handelte es sich ja um Zitate von Ahmadiyya-Führern. Ein anderer Polizist nahm meine Personalien auf, weil sich irgendwer über meinen Protest beschwert hatte. So wird der Aufklärer kriminalisiert, während die Vertreter einer totalitären gefährlichen Ideologie quasi unter dem Schutz der Staatsmacht frei agieren können. So geht es zu, wenn sich in einer Stadt über zwei Jahrzehnte lang dunkelrote Seilschaften etablieren, die auch die Polizei von oben bis unten durchdringen.

Am Stachus entwickelten sich dann noch aufschlussreiche Grundsatzdiskussionen mit Moslems und einigen faktenbefreiten Linken:

Ein später auftauchender Kripobeamter warf mir dann tatsächlich vor, dass es sich bei meiner Aktion um eine unangemeldete Versammlung handeln könnte, da mich jemand filmte, der aus dem islamkritischen Spektrum in München bekannt ist und es sich somit um zwei Personen handele. Da nur ich ein Plakat trug und Flyer verteilte, räumte er zwar im Gespräch mit mir ein, dass es sich um eine rechtliche Grauzone handele. Aber sein primäres Interesse war ganz offensichtlich, mich vom weiteren Protestieren am Stachus abzuhalten. Da sich die Ahmadiyya mittlerweile verzogen hatten, sich die Diskussionen mit Mohammedanern und Linken auch erschöpft hatten und ohnehin eine andere Kundgebung am Stachus bevorstand, ließ ich es nicht mehr auf eine Auseinandersetzung in diesem Punkt ankommen.

Dieser Tag hat aber wieder einmal deutlich gezeigt, dass es in der Aufklärungsarbeit über den Islam noch unendlich viel zu tun gibt..

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

174 KOMMENTARE

  1. Der Mann ist einfach mutig und konsequent, die AfD sollte ihn ins Boot holen, gegen die islamische Ideologie ist eine Zusammenarbeit aller islamkritischen Gruppen zwingend nötig.

  2. Der Spruch auf den T-Shirts „Frieden für alle“ ist so hinterhältig wie zutreffend. Er bedeutet im Klartext „Islam für alle“, weil Islam ja Frieden ist!

  3. #1 Marie-Belen (24. Mai 2016 07:40)

    Michael Stürzenberger, Sie sind ein Held!

    ——————–

    Ein Superheld. Einer der sich traut. Ein wahrhaftiger Kämpfer gegen das Böse.

  4. In ähnlicher Uniform und mit den gleichen Flyern habe ich die Islamwerber auch schon in anderen Großstädten gesehen.
    Im Gespräch sind sie dann sehr zurückhaltend, machen so als wenn sie nichts verstehen würden.

    Taquiyya-Lügenpack ausweisen!

  5. Sachlicherweise muss man aber auch sagen, dass die Ahmadiyya-Muslime relativ die harmlosesten Moslems sind. Die sind so relativ friedlich, dass sie von den meisten anderen Scharia-Moslems angefeindet werden.

    Für unsere rotgrüne Irren sind Ahmadiyya-Muslime daher so genannte Vorzeige-Moslems.

    Ein indischer Dichter sagte mal über gemäßigte Moslems:

    Das sind die Moslems, die dir die Füße festhalten, solange ein ungemäßigter Moslems dir den Kopf abschneidet.

    🙂

  6. Michael habt ihr keinen guten Rechtsanwalt, der das rotgrüne Pack in der Verwaltung und bei der Polizei mal die rote Karte zeigen kann?

    Die Aktionen der rotgrünen versiften Stadtverwaltung sind ja haarsträubend.

    Da werden Gesetze und Vorschriften gebeugt und gebrochen, dass sich die Balken biegen.

    Ein guter Rechtsanwalt hätte da viel Angriffsfläche gegen die rotgrünen Spinner.

    🙂

  7. Man hat den Eindruck, er alleine kämpft gegen diese Faschistische Ideologie.

    Bewundernswert!

    Tatsächlich stehen aber hinter Michael Stürzenberger Hunderttausende, die sich noch nicht raus getrauen. Der Tag aber naht, an dem wir den Koran in seine Einzelteile zerlegen und diese Ideologie für alle offen liegt.

    „Islam’s biggest enemy is the Quran. If people learn what is in that book, Islam will be finished.“—Ali Sina, Dr

  8. Hr.Stürzenberger,Sie haben meinen tiefempfundenen Respekt!!
    Aber die Hutschnur platzt einem angesichts des Verhaltens unserer Staatsdiener.Immer gegen den Bürger handeln.
    Bleiben Sie trotzdem standhaft,wir brauchen Sie!

  9. http://vera-lengsfeld.de/2016/05/13/die-facebook-festung/

    Was aus der Geschichte der menschlichen Unmenschlichkeit muß sich alles noch wiederholen, bevor die Menschheit aufwacht?

    Wieviel vor sich hin dümmelnde Dummdeutsche träumen weiter vor sich hin, bevor sie merken, in welch einer schlimmen Diktatur wir uns WIEDER befinden?

    Wann endlich sind die Straßen voll mit den hundertausenden, die endlich merken das sie zwar (NOCH) reisen dürfen wohin sie wollen, aber wie in der DDR schon lange nicht mehr das sagen, denken und machen dürfen, was sie wollen.

    FacebookBILDSpiegelSternARDZDF@staatssicherheit.com ist der real gewordene Albtraum jedes früheren DDR Bürgers und jeder frühere BRD Bürger hätte damals seinen gesamten Besitz verwettet, in der Bundesrepublik niemals DDR Verhältnisse zu erleben!

    Das waren die größten Irrtümer der Deutschen!

  10. Am dümmsten schien mir der Mann mit weissem Haar und die kleine Göre.

    Der eine in seinem Wolkenkuckuksheim und das Kind, dumm, dreist, vorlaut und beratungsresistent.

    Da fehlen einem die Worte.

  11. Herr Stürzenberger bekommt hoffentlich irgendwann den bay. Verdienstorden von einer AfD-Regierung 🙂

    oha: wehe, wenn Patrioten so etwas sagen:

    berichtet Kauder, seien die Gespräche teils sehr schwierig und kontrovers. Ein Dialog über Glaube und Vernunft sei mit Vertretern der islamischen Theologie „quasi nicht führbar“. Zu groß sei der Haß auf die moderne westliche Zivilisation,

    https://www.ovb-online.de/politik/historisches-treffen-vatikan-6424378.html

  12. Es zeigt sich doch einmal mehr, dass das völlig verblödete Volk nichts anderes verdient hat als von den Primitivkreaturen dieser Erde überschwemmt, geschlachtet, vergewaltigt, betrogen und beklaut zu werden. Sorry, aber so ist es doch. Schaut euch Wien an. Da werden die Frauen auf offener Straße von illegalen Immigranten unter dem Schutz der Staatsmacht vergewaltigt und erschlagen und das Volk spricht sich nicht klar dagegen aus. Wie in der BP Wahl zu sehen war. Macht Euch auf Jahre im Widerstand gefasst. Die Menschen werden es erst kapieren wenn das Blut die Rinnsteine runterfließt.

  13. Bei uns in Baden-Württemberg macht die Antifa immer solche Aktionen bei Pediga Karlsruhe und blockiert z.B. kurz mal mit ca. zweihundert Mann eine vierspurige Bundesstraße in Karlsruhe.

    In der Zeitung steht dann immer, dass das eine spontane Demonstration sei und die Polizei deshalb nicht eingreifen würde, da es gegen rechtsradikale Islamkritiker gehen würde.

    Auch auf meine Nachfrage, wieso die Blockade der Bundesstraße geduldet wird und ob die Antifa keine Versammlung anmelden müsste, erklärte mir der Einsatzleiter: Nein, das sei eine spontane Demonstration, die sei durch das Grundgesetz gedeckt.

  14. Noch mehr als die Moslems regen mich die Deutschen auf, die Herrn Stürzenberger den Islam erklären wollen. Wie kann man nur so dumm sein?

  15. Im letzten Video: So viele junge, verblendete, ungebildete, hässliche, brutale Menschen, die das große Wort schwingen.

  16. Moslems hin, Moslems her

    eines steht fest, Österreich und Deutschland sind tief gespalten

    auch in Familien gibt es unüberbrückbare Differenzen

    vor allem Frauen blicken es gar nicht mehr und halten stur an Ihrem lila Weltbild fest

    es wird einen Kampf geben und – naja – wir Männer werden diesen Kampf natürlich gewinnen denn was wollen die Frauen machen ? haha

    also Männer – fangt an zu Hause aufzuräumen, macht Klarschiff, wenn die Alte nicht spurt – raus mit Ihr….jeder Muslin handelt genauso und im Krieg muß man handeln wie der Feind

  17. Meine Hochachtung, Herr Stürzenberger!
    Dennoch müssen Sie aufpassen, immens vorsichtig sein! Wie Sie und die meisten PI-Leser wissen, kann man kaum bis gar nicht mit Muslimen diskutieren. Da gibt es hier auf PI ja auch die bekannte Rubrik zu.
    Wenn die Islamisten mit ihrem Gelaber nicht mehr weiter wissen, weil ihnen schlichtweg die Fakten ausgehen – dann schlägt „die Diskussion“ meist um in heftigste Beleidigungen und danach direkt in Gewalt.

    Die warten doch dann nur auf die Gelegenheit Ihnen das Messer in den Rücken zu rammen.

  18. Michael Stürzenberger – der Unermüdliche!
    Alle Achtung für Ihr überzeugtes Handeln.
    Ich bewundere Sie!

  19. Oh je. Sieht man wieder wie viele Leute nicht mehr denken können. Die Gehirnwäschen zeigen Ergebnisse. Blinde Islamkriecherei. Besonders „kompetent“, die junge Frau mit dem Kaugummi. Immer wieder besonders lächerlich, Antworten auf die Frage „nennen sie 3 musl. Länder mit Demokratie“.
    Gibt es natürlich nicht. Nur Mord und Totschlag.

  20. am 14.5. waren sie auch in Wiesbaden aktiv. Richtig schmierige Gestalten, regelrecht aufdringlich. Warum werben die nicht in ihren Herkunftsländern für Frieden? Da wäre es nötiger!

  21. …und Michael Stürzenberger sollten wir Alle unterstützen

    an PI
    versucht doch eine Spendenaktion zu starten – wenn jeder PI´ler 10 € / Monat spendet kann Michael so richtig durchstarten denke ich

    also, ich spende sofort, von mir aus auch 100 € für M.S.

  22. Michael Stürzenberger ist tatsächlich einer der wenigen und letzten Helden unserer Zeit.

    Auch von mir meinen tiefsten Respekt.

  23. Ganz tiefe Verneigung vor dem Mut und dem Anstand von Herrn Stürzenberger!

    Ungeachtet der Massen von Ignoranten und gezüchteten Gleichgültigkeits-Vernarrten dort im Strom der Menschen klar Stellung zu beziehen
    – das hat was!

    Wenn ich mit Menschen über Politik oder Wirtschaft, speziell Währung rede, wenn das Gespräch auf Israel oder Russland kommt
    – dann möchte ich dafürhalten, dass vorsichtig geschätzte 90% der Menschen sich nie mit den wirklich wichtigen Dingen befasst haben,
    mit ihrem derzeitigen Wissensstand auch überhaupt keine Chance haben, die sie beeinflussenden Systeme zu begreifen
    – und dennoch, dank eines sie belügenden Medien-Gitters, gefühlt für sich den Besitz der vollen Übersicht behaupten.

    Diese Menschen sind es auch, die jahrzehntelang den gleichen Souverän (CDU, SPD, Grüne) wählen,
    und sich dann wundern, dass ihr Souverän ganz eigene Wege geht.

    Der Gedanke einer Volksherrschaft wurde von der Masse der Gleichgültigen nicht im Ansatz verstanden.
    Wieviel weniger verstehen die Menschen dann, dass freundlich lächelnde Araber, trotz netter Maske
    – zuhause ihre Frauen unterdrücken
    – Schwule am liebsten aufhängen wollen
    – unsere Gesellschaft nur als Vollverpflegungs-Garanten für ein bildungsarmes, fleißfernes Leben sehen.

    Und diesen Horden kleiner Euro-Trottel stellt sich Herr Stürzenberger nun als alternative Informationsquelle zur Verfügung
    – ein verdammt hartes Brot!

  24. #27 leevancleef (24. Mai 2016 08:39)

    … Frage „nennen sie 3 musl. Länder mit Demokratie“.

    Deutschland, Frankreich, England…

    Es gab und gibt keinen Staat mit einer muslimischen Mehrheit, der Pluralismus lebt und Minderheiten gleichberechtigt behandelt. Diese Feststellung „islamophob“ zu nennen verhindert jeden Dialog.

    Es war im Herbst 2011, der „arabische Frühling“ schien in voller Blüte. Das Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern hatte zu einem Seminar für Polizeiführungskräfte geladen, auf dem die Arabellion und ihre Folgen beleuchtet werden sollten.

    Ich äußerte eine grundlegende Skepsis gegenüber der Demokratisierung in der islamischen Welt – und wurde dafür von einem Vertreter der Cibedo, der Christlich-Islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle der katholischen Bischofskonferenz, massiv angegriffen. Das sei destruktiv, ließ er mich wissen.

    Inzwischen ist der „arabische Frühling“ einem finsteren Winter gewichen, der dazu nötigt, den Blick über das nördliche Afrika hinaus auf den Islam weltweit zu richten. Seinen Charakter bestimmen nicht Talkshow-Statements PR-geschulter Verbandsfunktionäre, sondern die Realität in den 57 Ländern der Organisation of Islamic Cooperation (OIC), des weltweit bedeutendsten Zusammenschlusses aller Staaten mit mehrheitlich islamischer Bevölkerung.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article115148377/Wo-bleibt-der-tolerante-und-demokratische-Islam.html

  25. … „Liebe für alle, Haß für keinen“

    Hater#1, Allah’s cornerstone/Meilenstein, 60:4 ‚… has arisen, between us & you, enmity & hatredHaß for ever,- unless ye believe in Allah and Him alone‘

    Ouch!

  26. Stürzenberger bringt die Mohammedaner immer wieder dazu, ihre ganze Verblendung und ihre Unbildung zu offenbaren.

  27. Man hat den Eindruck, er alleine kämpft gegen diese Faschistische Ideologie.

    Bewundernswert!

    Tatsächlich stehen aber hinter Michael Stürzenberger Hunderttausende, die sich noch nicht raus getrauen.

    Nur der eine Mann – Michael Stürzenberger – zählt. Nicht die hunderttausend Feiglinge.

  28. @ #33 Pedo M.

    … weil das Herz der UNgläubigen ’schwarz‘ & ‚UNrein‘ Q8:37 ist und sie Allah nicht ‚SEHEN‘ können, was BEREITS schon Tiere können; daher sind die UNgläubigen ‚die schlimmsten Tiere‘ 8:55, weil sie (wie gesagt) Allah nicht sehen können!

  29. Hätten wir mehr Leute wie Herrn Stürzenberger, oder Leute, die auch nur annähernd so mutig wären wie er, dann bestünde Hoffnung – aber: wie man auf den Videos sieht, gibt es einfach nur viel zu viele vom anderen Lager oder vor allem solche, die keine, aber auch gar keine Ahnung haben und letztlich wie Schafe ins offene Messer laufen werden!

    Großes Kompliment für diesen mutigen Menschen!

  30. Good job.

    Der Hammer ist aber, das die Medien von diesen eben unterwandert sind und somit dem tumben Deutschen Ihren Islam als den Islam verkaufen.
    Beim ZDF zum Beispiel sind die meisten der Teilnehmer an den Quasselrunden Ahmadiyya Muslime und teilen nur Liebe aus und der Koran wurde von allen eben nur falsch verstanden.
    In eine Ihrer letzten Dokus „Wieviel Islam verträgt Deutschland“ wurde es auf die Spitze getrieben.
    Alle Beteiligten wurden als Repräsentanten des Mainstream Islam gezeigt, da jeglicher Hinweis auf Ahmadiyya fehlte.

    Die Ziele dieser Moslems sind die selben wie in der Scharia, dem Koran und sonstwo: Gott zum Lügner zu machen indem man die Juden und Christen vernichtet. Das wird aber nicht gelingen!

    Jesus war und wird niemals ein Moslem sein, sondern er ist der Sohn des lebendigen Gottes und wird in Macht und Herrlichkeit wiederkommen!

    Ihr lieben Moslems, Ihr lauft einem falschen Propheten hinterher – Mohammed – der sich einen Dreck um Eure Seele kümmert und dem es nur nach Eurem Hab und Gut etc. gedürstet hat. Macht die Augen auf, Jesus ist der einzige Weg zu Eurer Erlösung!

  31. @ #28 Pedo Muhammad

    … „Muslime für den Frieden™“

    PDF (200 KB) „Good Muslims Kill“ … The crescent moon is as tolerant as the swastika.Der (islamische)abnehmende Mond ist TOLERANT wie das Hakenkreuz The Qur’an is as warlike as Mein Kampf. Peace in Islam is as Hitler defined it: „There will be peace™ when Aryans alone(Q8:39, 9:33) rule the world.“

    Es wird Frieden™ geben wenn die Aryans(Qur’an 8:39, 9:33) ALLEIN die Welt regieren und über sie VORherrschen; Q3:85 Islam wird dann die ENZIG akzeptierte Religion sein.

    Aber dies kann nur durch KRIEG gegen die UNgläubigen paSSieren 9:5‚KILL‘, 29‚Fight‘ erfüllt in 111‚ERMORDEN und ermordet werden(als martyr) … das ist die gröSSte Erfüllung‘ -> direkt in das höchste 7. Level, neben Allah, ALLE Sünden schlagartig vergeben :-)‘

    http://schnellmann.org/friday-sermon-mosque-baghdad.html#crescent-moon

  32. München ist seit Beginn der rot/grünen Regierung weder lebenswert, noch liebenswert, noch wiederzuerkennen. Schaden, was aus meiner Heimatstadt geworden ist. Total versifft.

  33. #35 Nagus (24. Mai 2016 08:46)
    Man hat den Eindruck, er alleine kämpft gegen diese Faschistische Ideologie.

    Bewundernswert!

    Tatsächlich stehen aber hinter Michael Stürzenberger Hunderttausende, die sich noch nicht raus getrauen.

    Nur der eine Mann – Michael Stürzenberger – zählt. Nicht die hunderttausend Feiglinge.

    Es nützt mir auch nichts, wenn Sie mich beleidigen.

    Es ist für mich einfach unfasslich, wie sehr diese jungen Moslems (vor allem der mit den weißen Kopfhörer) wie gebannt zuhören und es nicht verstehen können, wenn man ihre Religion analysiert. Ebenso unbegreiflich, wie wenig Menschen generell über Religion wissen. Ich jedenfalls würde verrückt werden, wenn ich zwischen diesen Unwissenden stehen würde.

    Herr Stürzenberger hat meine volle Bewunderung!
    Man wird ihm in 20 Jahren ein Denkmal setzen müssen!

  34. Wenn schon die Polizei ihre eigenen Gesetze macht weis man ja wo man ist. In einer Islamversifften dreckigen Stadt wie München. Den Polizist hätte ich angezeigt, wäre mir bestimmt auch was eingefallen.

  35. Die überlebenden Europäer im Exil werden 2100 viele Michael-Stürzenberger-Plätze errichten.

    Die Claudia-Fatima-Roth-Moscheen (vormals Kirchen) hingegen werden nach der Eroberung Europas in Osama-Bin-Laden-Moscheen umbenannt werden.

  36. Michael, Du bist ein Held. Falls ich Dich jemals treffe werde ich Dir die Füße küssen, haha!!!!!

  37. Aus dem Artikel könnte man entnehmen, dass die deutsche Polizei ein Haufen verweichlichter Staatsdiener ist, der die subjektiv empfundene Moral, das berufliche Fortkommen und das eigene Befinden hinter die Rechtsstatlichkeit unserer Gesellschaft zurückstellt.

    Reaktion auf die Aktivitäten der Bürger: Wartezeit auf die Ausstellung eines kleinen Waffenscheins durch die Polizeibehörde etwa 8-10 Monate in Brandenburg.

    Ungeachtet dessen: Die Volkspolizei der DRR war auch bis zur letzten Sekunde im blinden Kadavergehorsam dem Diktator und seinem Unrechtsregime ergeben.

  38. #45 morpheus (24. Mai 2016 09:14)

    Jaja, die VP-Genossen.

    Wollten dann im November 1989 nichts mit der „DDR“ zu tun gehabt haben…

  39. … Das Programm der Ahmadiyya ist von ihrem Gründer und Propheten Mirza Ghulam Ahmad Muhammad festgelegt worden: „Das Kreuz brechen und das Schwein vernichten“

    Allah’s Apostle said, „The Hour will not be established until the son of Mary (i.e. Jesus) descends amongst you as a just ruler, he will break the cross, kill the pigs Q. 5:60, and abolish the Jizya (protection poll tax Q. 9:29). Money will be in abundance so that nobody will accept it (as charitable gifts).“Sahih Bukhari Volume 3, Book 43, hadith 656

  40. #44 Annie (24. Mai 2016 09:12)

    AFD lässt sich weiterhin spalten und spaltet sich selbst.

    “ „Wir werden mit

    den Gemäßigten in der AfD weiter reden“,

    sagte Mazyek der „Rheinischen Post“. “

    Genau worauf die Blockparteien gewartet haben:

    AfD distanziert sich von Pegida
    AfD distanziert sich vom Münchner Bürgerbegehren
    AfD distanziert sich von den Rechten in der eigenen Partei

    Dafür aber:

    AfD versucht mit Mazyek (Islam) zu kuscheln
    AfD versucht mit den MSM zu kuscheln
    AfD versucht mit den Altparteien zu kuscheln

    es ist zum heulen.

  41. Der Messerstecher vom Münchner Kapuzinerplatz war kein psychisch kranker Italiener, wie es die Polizei und die Massenmedien unter dem Hinweis „kein religiöser Anschlag“ rasch publizierten.

    Genau diese Münchner Polizei, die St. Michael verfolgt, hat wieder einmal gelogen liebe Mitbürger.

    Der Messerstecher kommt aus der Salafistenszene – er dürfte Mohammedaner sein, was auch sonst:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.nach-vorfall-am-kapuzinerplatz-scherenstecher-hat-verbindungen-zu-salafisten.d99a626e-095e-4696-8b86-cf70c90e1ee0.html

    Die Münchner Polizei ist so ziemlich das Letzte was man als Bürger finanzieren muss.

    Wenn man auf den Videos sieht, was sich ein Münchner in München von Mohammedanern an Beleidigungen und Bedrohungen in aller Öffentlichkeit sagen lassen muss, ohne dass Münchner Männer oder die islamhörige Süper-Pülizei eingreifen, kann man nur sagen: München im Jahre 2016.

  42. … da stellen sich einem die Nackenhaare, wenn auf einem Haufen so viele primitive, hassende Moslems mit hohlköpfigen, verblödeten deutschen „Gutmenschen“ zusammen sieht und hört!!! Da verrinnt die letzte Hoffnung, Deutschland aus dem Würgegriff des Islams zu befreien. Schlimmer noch, diese suizidierende geistige Verkommenheit, setzt sich bis in die Reihen der Politiker fort!! Machmal könnte man annehmen, dass ein gefährlicher „Virus“ die Hirne dieser Menschen zerfrisst. Der Virus ISLAM!!! Keiner der „Diskutanten“ hat sachlich argumentiert. Nur Hasstiraden rausgekotzt!!!
    Jeder halbwegs normal denkende Mensch, der diese Videos sieht, erstarrt vor Schreck bei dem Anblick, was aus einem Volk der Denker und Dichter geworden ist!!! Aber das ist nun mal das Resultat, wenn man sauberes Quellwasser mit einer Handvoll stinkender Jauche verseucht!!!
    Meine Bewunderung an Herrn Stürzenberger, der sich unter diesen „ferngesteuerten Zombies“ in grösster Lebensgefahr befindet! Denn ein Anschlag findet innerhalb Bruchteilen von Sekunden statt. Und bis die zwei gelangweilten Polizisten etwas mitkriegen, ist das Mörderpack über alle Berge!

    Hoffentlich hat Herr Stürzenberger gut trainierte, unauffällige Bodyguards um sich verteilt, die die Situation im Auge behalten.

  43. #51 schmibrn (24. Mai 2016 09:23)

    Polizisten dienen dem Staat, nicht dem Bürger!

    Polizeibataillone waren die eifrigsten Judenverfolger unter den braunen Sozialisten.

  44. Sehr gute, mutige Aktion von Herrn Stürzenberger. Erschreckend, wie doof und uninformiert die deutschen Leute sind. Oder wollen sie sich nicht ihre Hawai-Stimmung zerstören lassen. Aggressiv und völlig unlogisch, wie immer zu keiner argumentativen Disskusion fähige junge Muslime. Rumschreien, rumpöpeln, Gewalt androhend und immer in Gruppen auftretend. Ein zusammenleben mit solchen Menschen ist nicht möglich.

  45. Im Kalifat NRW ist Ralf Jäger immer noch Innenminister:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/anschlag-auf-sikh-tempel-in-essen-polizei-raeumt-fehler-ein-id11851797.html#plx1191081415

    Die Gelsenkirchener Polizei räumt nach dem Anschlag auf den Sikh-Tempel in Essen Versäumnisse ein. Polizei handelte nicht nach Hinweisen der Schule.

    Über einen Monat nach dem Bombenanschlag auf den Sikh-Tempel mit drei Verletzten an der Bersonstraße in Essen hat die Polizei Gelsenkirchen Fehler eingeräumt – zumindest was den Umgang mit einem der beiden mutmaßlichen Terroristen Yussuf T. angeht: Trotz eines Hinweises des Leiters einer Realschule in Gelsenkirchen-Hassel im Januar dieses Jahres, dass der 16-jährige Mitschülern angeblich ein Video von der Detonation eines Polenböllers gezeigt habe, wurden von der Polizei keine Maßnahmen gegen den Jugendlichen eingeleitet, hieß es am Montag seitens der Gelsenkirchener Behörde: „Aus heutiger Sicht war unsere Reaktion nicht konsequent genug.“

    Anstatt die Justiz einzuschalten, wurden laut Polizei lediglich Verhaltensregeln mit der Schulleitung vereinbart. Diese Entscheidung schien zum damaligen Zeitpunkt vertretbar, so die Polizei, „ist jedoch im Rückblick falsch gewesen“. Die Behörde kündigte eine interne Aufarbeitung der Versäumnisse an.

  46. Die Polizisten sind für mich alle umgepolt auf Merkel-Regime.Gegen Bio-Deutsche machen diese wegen der Uniform einen auf dicke Hose,und bei den Invasoren & Migrationslosern wird die Uniform ohne Strafe von diesen angespuckt.Wenn’s hier kracht,und das wird’s, wird die Polizei & Bundeswehr auf uns schießen bei jeder Kleinigkeit des Ungehorsams. Deutschland ist verloren.Wenn ich München in diesen Video sehe sowieso.

  47. #44 Annie
    #49 Bunte Republik Dissident
    Ganz so wie ihr beide geschrieben habt ist es nicht!

    Auf das was der Musel gesagt hat, mit den Gemäßigten in der AfD reden, ist ein rhetorisches hilfloses Manöver, denn was sollte er den als Eigenwerbung für die Watschen sonst sagen!
    Nun was der „Dissident “ da aufzählt ist wissentlich vereinfacht und KÖNNTE fast von einem Rotfuchs Troll hier zur Diskussion gestellt sein, deshalb kommentiere ich diesen Blödsinn gar nicht!

  48. Übrigens noch ein Nachtrag:
    Ein Freund von mir war kürzlich seit 4 Jahren mal wieder im München. Früher war er regelmäßig dort.
    Als er zurückkam, war es völlig resigniert, denn er hat das einst traditionelle München nicht wieder erkannt! Denn statt Lederhosen, sind ihm Kopftücher und dunkle Herrenmenschen begegnet, die ihn mit finsterem Blick von Gehsteig drängten. In der U-Bahn fühlte er sich unter Fremden, die eine bedrohliche Atmosphäre vermittelten!!
    Er wird als Tourist nie wieder diese Stadt betreten!!!

  49. Auch meine Hochachtung gilt dem Michael. Mir bleibt nichts anderes übrig als die Islamkritiker im Rahmen meiner Möglichkeiten finanziell zu unterstützen und im Bekanntenkreis über den Islam aufzuklären.
    Das wichtigste aber ist im nächsten Jahr die Altparteien zu disqualifizieren und
    AFD wählen.

    AFD wählen ! AFD wählen ! AFD wählen!

  50. Achso werde meinen Urlaub in München absagen,ist für mich ab jetzt eine No-Go-Area.Gibt bestimmt schon Reisewarnungen für München und ganz Westdeutschland.Werde wohl Dresden besuchen und an einen Montag Pegida unterstützen.

  51. #58 Polarkreistiger (24. Mai 2016 09:31)

    Die Polizisten sind für mich alle umgepolt auf Merkel-Regime. (…) Wenn’s hier kracht,und das wird’s, wird die Polizei & Bundeswehr auf uns schießen bei jeder Kleinigkeit des Ungehorsams. Deutschland ist verloren. Wenn ich München in diesen Video sehe sowieso.

    * * * * * * * *

    Vor allen Dingen, wenn man sich mal das Personal dieser „Rechtsstaat-Verteidiger“ anschaut, stellt man fest, dass der Feind bereits in fast alle Institutionen unverhältnismäßig reich vertreten ist.

    Wir befinden uns mitten in einer Usurpation – aber der Schlafmichel merkt’s wohl erst, wenn er physisch drangsaliert wird.

    Das Erwachen wird schmerzhaft sein.

  52. @#18 WilliBohr:

    Realsatire:

    http://islamkurzundknapp.de/?p=1351

    Als ich das zum erstenmal sah, musste ich lachen weil ich das für herrliche Satire hielt.
    Dann realisierte ich, dass die das ernst meinen. Da musste ich auch lachen.

    Ich auch!

    Dieser Islam ist wirklich toll. Bestimmt kriegt man mit dem auch mühelos das überschüssige Bauchfett weg und die hartnäckigen Flecken aus dem Teppich. Und für die ersten 10 Anrufer gibt es das 687-teilige formschöne Messerset gratis dazu.

  53. @ #61 Woldemort

    … AFD wählen(?).

    Habe gerade diese Antwort gelese, weiß aber NICHT, ob sie tatsächlich stimmt:

    #49 Bunte Republik Dissident

    #44 Annie

    AFD lässt sich weiterhin spalten und spaltet sich selbst.

    “ „Wir werden mit

    den Gemäßigten in der AfD weiter reden“,

    sagte Mazyek der „Rheinischen Post“. “

    Genau worauf die Blockparteien gewartet haben:

    AfD distanziert sich von Pegida
    AfD distanziert sich vom Münchner Bürgerbegehren
    AfD distanziert sich von den Rechten in der eigenen Partei

    Dafür aber:

    AfD versucht mit Mazyek (Islam) zu kuscheln
    AfD versucht mit den MSM zu kuscheln
    AfD versucht mit den Altparteien zu kuscheln

    es ist zum heulen.

  54. Bei der Pressekonferenz gestern mit den Afd-lern fiel mal das Wort von einer Kairoer Menschenrechtserklärung – im Zusammenhang mit dem Islam. Kannte die nicht. Hab mich jetzt mal schlau gemacht und bin der Ansicht, dass diese „Menschenrechtserklärung“ unbedingt mehr bekannt gemacht werden sollte!

    Da steht doch „ALLES“ drin, was der „Islamophobe“ für die Argumentation benötigt!

  55. Wenn ich mir die Filme ansehen denke ich, ich wäre nicht in München. Was da ein Geschmeiß rumläuft, das ist der Wahnsinn. Du siehst ja kaum einen Bayer. Sind die schon ausgestorben. Nee, da will ich in meinem Leben nicht mehr hin. Schade um die schöne Stadt. Und das ganze hole Volk mit ihrer Gleichgültigkeit. Herr Stürzenberger – Hut ab vor Ihrer Leistung und Danke für Ihren Einsatz.

  56. Als ich die Polizisten darauf ansprach, meinte einer, dass die Pflicht zur Anmeldung nicht für das Verteilen von Informationen über religiöse Inhalte gelte.

    Na also, geht doch. Flyer mit Koranversen verteilen!

  57. Alles gut und schön, Stürzenberger hat ja in allem Recht. Und die Ahmadiyya-Spacken sind das Gegenteil von Frieden.

    Nur: Wer sich mit der Materie nicht befasst hat, der kommt als Unbeteiligter zum Schluß, dass der Schildprotestler der Spacke ist und arme, nette Migranten bedrängt..

    PR-mäßig irgendwie nicht der Bringer, kann man sicher smarter lösen.

    Andereseits… er tut wenigstens etwas!!!

  58. Ein später auftauchender Kripobeamter warf mir dann tatsächlich vor, dass es sich bei meiner Aktion um eine unangemeldete Versammlung handeln könnte, da mich jemand filmte, der aus dem islamkritischen Spektrum in München bekannt ist und es sich somit um zwei Personen handele. Da nur ich ein Plakat trug und Flyer verteilte, räumte er zwar im Gespräch mit mir ein, dass es sich um eine rechtliche Grauzone handele.

    Vor soviel Falschheit kann ich nur noch ausspucken. Diese „Korrekten“ kümmern sich ja so verlogen scheinheilig um unser (Grund)Gesetz, wenn ein Michael Stürzenberger seine Meinung äußert. Dieselbe Charakterien scheren sich um das Gesetz einen Teufel, well linke Randaleschergen mit „Deutschland verrecke“ durch die Städte ziehen, wenn linke Randaleschergen AfD-Stände überfallen, wenn linke Randaleschergen Sprengstoffsätze vor AfD-Büros zünden, wenn linke …

  59. 1. Deutsche Polizei = der FEIND des deutschen Bürgers

    2. Michael Stürzenberger = der letzte HELD!

  60. Wer einmal so richtig lachen will der schaue sich diese „Satire“ an. Scheinbar sind die der Meinung das es Menschen gibt, die das Ernst nehmen. So bescheuert kann kein normaldenkender Mensch sein.

    Ich lache jetzt noch !
    http://islamkurzundknapp.de/?p=1351

  61. @ #64 Pedo M.

    Prof. Meuthen ist ein Blödmann!

    Soll er es doch ‚besser‘ machen, anstatt von der ‚hinteren Reihe‘ nur zu motzen 🙁

    ‚… Fragen voher abklären(?)‘

    Mutige Petry 🙂 hat darauf bestanden, das Mazyek sich von seinem Statement (AfD wie Nazi’s Zeit) VERABSCHIEDEN sollte, was er nicht tat; daraufhin ließ Petry die ’sachliche Debatte‘ (Allah void of it!) PLATZEN 🙂

    Bingo! 🙂 Mit dem Islam kann man nicht ‚diskutieren‘

    VERBOTEN (zu viele, lt. Allah überhaut keine!) Fragen zu stellen über Islam

    Prima donna Allah, Q5:101-2 & Bukhari Volume 2, Book 24, hadith 555 ..,“Allah has hated for you three things: …3. And asking too many questions“

    Mutige Petry 🙂 for Bundeskanzler!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155630179/Meuthen-gibt-Petry-Mitschuld-am-gescheiterten-Treffen.html

  62. Na ja, München – so bleed sammer…

    Mit 25 Prozent Ausländern, fast alle Moslems, noch kein Protest?

    Sollen sie damit untergehen!

    Vor > 200 Jahren sind sie mit dem Massenmörder Napoleon gegen die eigenen Landsleute vorgegangen. Die Strafe war der Verlust von Salzburg. Gelernt hat man dort NICHTS!

  63. #64 Pedo Muhammad
    Glaube ich nicht. Habe aber auch nichts darüber finden können. Das Mazyek versucht aus dem Treffen Kapital für sich rauszuschinden ist doch klar. Das hört man aus dem Kommentar von Petry, das er wollte, das der Parteibeschluss – gegen den Islam zurückgenommen werden sollte. Da sieht man schon einmal die Dummheit des Islamisten Mazyek der absolut keine Ahnung hat was geht oder nicht geht. Nach seinem Islam würde sowas natürlich gehen. Ist ja auch Nazi !

  64. @ #65 Der boese Wolf

    Als ich die Polizisten darauf ansprach, meinte einer, dass die Pflicht(?)_zur_Anmeldung(erst ab 3 Personen)

    Impressum aber!

  65. #50 Wnn (24. Mai 2016 09:21)

    Mit Mohammedanern sprechen bringt überhaupt nichts. Ich muss mich schon schwer zusammenreißen, wenn ich mit Blödmichels über Islam spreche und die ihre ganze groteske Unwissenheit und Infantilität offenbaren.

  66. #44 Annie (24. Mai 2016 09:12)

    Meuthen ist ein Weichei. Der soll nach Hause gehen, kochen und bügeln. Unvergessen, wie er sich bei Maische oder so von dem B-schloch Strobl vorführen lies.

  67. AfD „Rechtskippen“ gibt es nicht weil in einer Demokratie Begriffe wie Links, Rechts, Mitte eigentlich nur Ordnungsbegriffe sind um politische Positionen zu belegen !

    Wie man persönlich seine Wertvorstellung sieht hat nichts damit zu tun im Recht zu sein, eine andere Vorstellung nicht zu mögen, man zeigt nur an wem man sich verpflichtet fühlen will!

    Die AfD hat Sektoren zur Diskussion gebracht welche von jedem Deutschen emphatisch bewusst, oder auch unbewusst wahrgenommen werden, was natürlich andere Parteien auch wissen aber aufgrund ihrer bisherigen Politik jetzt nicht ganz plötzlich das AfD Programm wenn auch teilweise übernehmen können!

    Aber einbisschen langsamer immer mehr!

    Dazu verwenden AfD Gegner das was unser Volk empfindlich macht ein kollektives schlechtes unterstellte Nazidenken, eine Position historisch rechts als Abgrenzung und Rechtfertigung nicht so sein zu wollen aber AfD Positionen doch zu übernehmen!

    Dieses energieverschwenderische Handeln der linken, mitttigen Schadenverursacher in rot, grün schwarz ist Politik und bietet die Chance für die blaue AfD, eben jene Erfolge einzufahren wie man sie bis heute verzeichnen konnte!

    Asyl strittige Flüchtlingseinordnung, EU Schulden, Außen – und Innen Politik sind alles zum Nachteil des deutschen Volkes Problemgebiete wo jetzt immer deutlicher werdend jeder Deutsche persönlich betroffen sein wird und dies nimmt das Volk als Anlass nicht diese Schadenverursacher immer wieder zu wählen !

    Nun haben wir in Deutschland sogenannte richtungsweisende Grundsatzdiskussionen und die TV System Meinungsmacher verzweifelt versuchen zu retten was zu retten ist, wissend aber bald von neuen Politikern bezahlt zu werden!

    Die AfD ist somit eine natürliche volksorganische Reaktion zum Überleben in einer bisher bewährten gesellschaftlichen Lebensform, eine Gegenreaktion auf fremdes organschädliches Eindringen von uns artfremden Empfinden, kulturell, insbesondere einem berechtigten religiösen Unverständnis!?

  68. @ #68 Pedo Muhammad

    @ #64 Pedo M.

    (Prof. Meuthen) ‚… Fragen voher abklären(?)‘ …

    Genau das NICHT Fragen ‚abklären‘–wie die feigen mainstream medien es ständig machen (Q9:29 ‚… mit wiSSentlicher Unterwerfung‘)–mit taqiyya(‚Betrug/Täuschung’Q3:28, 16:106) Mazyek finde ich SUPER 🙂

    Petry hat Mazyek (war schon leicht gerötet [vor WUT?] im Gesicht) voll auflaufen lassen 🙂

    „Aiman Mazyek heult rum – AfD hat das Gespräch mit dem Zentralrat der Muslime abgebrochen“

    https://twitter.com/schnellmann_org/status/734814817408679936

  69. #18 WilliBohr (24. Mai 2016 08:18)

    Realsatire:

    http://islamkurzundknapp.de/?p=1351

    Als ich das zum erstenmal sah, musste ich lachen weil ich das für herrliche Satire hielt.
    Dann realisierte ich, dass die das ernst meinen. Da musste ich auch lachen.

    +++++

    das schlimmste auf der Welt war, ist und bleibt:

    DAS LÜGEN !!!!

    Das Lügen ist die starke Waffe des Bösen… und des Teufel’s staerkste Waffe ist, dass er vorerst seine Existenz leugnet…

    Dagegen muss man mit der WAHRHEIT kaempfen!

  70. Was ich nicht verstehen kann: Wieso hilft dem Michael da keiner? Wieso stellt sich niemand dazu? Wieso macht keiner da mit? Wieso hält dem keiner das Demoschild?
    Das ist ja wie in diesem Science-Fiction-Film ‚Die Körperfresser kommen‘ nur das hier nicht Gefühlslose sondern Hirnlose Wesen durch die Fußgängerzone trampeln!
    Unvorstellbar! Was ist denn hier bloß los?
    Und wenn man den Buntheitsgrad der vorbei schleichenden mal auf einer Skala von 0-10 einträgt… Wo landet man denn dann? Bei 12?
    Meine Fresse… Leute… DAS wird sowas von knapp hier in D!
    Und die Figur mit dem Kaugummi… darf die schon allein in die Stadt??? Komisch… genau diese Gestalten standen in Bad Godesberg auf der Gutmenschenseite auch rum…

  71. Und wie man es am Schalthebel der Macht am besten anstellt, dass auch die Polizei den „besseren Draht“ zu widerspenstigen, eigendenkenden Bürger findet, macht die Stadt München in bekannt linksgrünversiffter Manier eindrucksvoll vor:

    http://www.tz.de/bayern/bayern-migranten-sollen-polizei-werbekampagne-innenministerium-meta-6427275.html

    Sollte das SEK dann mal wieder versehentlich mit der Ramme die falsche Wohnungstüre aufgewuchtet haben, ist der Bürger spätestens jetzt gut beraten, sich aus einer ganzen Palette von Fremdsprachen bedienen zu können, bevor er mit Kabelbindern an den Händen und Mittelgesichtsfraktur in seinem Wohnungsflur liegt.
    Ein empathisch-beherztes „Herr Polizist, Sie haben den Falschen niedergeschlagen!“ auf Türkisch, Arabisch oder in einigen afrikanischen Dialekten kann vielleicht Schlimmeres verhindern. Deshalb Sprachkurse belegen!!!

    Kliniken, in denen kein Arzt mehr Deutsch spricht, gibt es schon. Die deutsche Polizeistreife ist also ein Auslaufmodell.

  72. #69 oma anna (24. Mai 2016 10:05)
    Na ja, München – so bleed sammer…
    Mit 25 Prozent Ausländern, fast alle Moslems, noch kein Protest?

    Wie wahr… wie wahr…
    2003 war ich das letzte Mal in München…
    Öha… DAS war nicht schön… Das war wie in NRW… Wie sagt man heute: Es war BUNT und WELTOFFEN und es herrschte VIELFALT!
    Und ich war das LETZT Mal da…

  73. Dieser Polizist versuchte auch, mir meine Aufklärungsarbeit möglichst zu erschweren.

    Schild und Schwert der Blockparteien!

  74. @ Michael Stürzenberger

    Ein Tip:
    Neben den hervorragenden Flyern von BPE sollte man über einem Plakat mit Ahmadiyya-Zitaten ihren überall gezeigten Taqiya-Spruch
    „Liebe für alle, Hass für keinen“ ganz simpel nur mit dem Wort Muslime oder Moslems ergänzen:
    „Liebe für alle Muslime ,Hass für keinen Moslem
    oder „Liebe für alle Moslems, Hass für alle Ungläubigen“
    oder nur dem Spruch Muslime hinzufügen.

  75. „…der AfD-Co-Chef Jörg Meuthen (bemängelt) die schlechte Vorbereitung des Treffens. Damit kritisierte er auch seine Kollegin Frauke Petry.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155630179/Meuthen-gibt-Petry-Mitschuld-am-gescheiterten-Treffen.html
    (#44 Annie)

    Jetzt langt es aber allmählich mit diesem Meuthen!

    „Die vernünftigen Leute in der AfD“? Herr Prof. Dr. Jörg Meuthen macht durch seine Politik die AfD zu einer Art FDP, einschließlich derer Islambegeisterung; da wählt man die FDP doch lieber gleich. Wie sich ein Parteivorsitzender auf Socken zum Gesprächspartner begeben kann! Das allein schon ist eine Bankrotterklärung! Warum findet die Begegnung nicht auf neutralem Boden statt?

    http://www.pi-news.net/2016/05/die-islam-unkenntnis-eines-faz-journalisten/#more-515943

  76. #58 Franz45 (24. Mai 2016 09:35)

    Auf das was der Musel gesagt hat, mit den Gemäßigten in der AfD reden, ist ein rhetorisches hilfloses Manöver, denn was sollte er den als Eigenwerbung für die Watschen sonst sagen!

    1)Es geht nicht darum, was die Fettbacke gesagt hat, sondern dass Meuthen sich direkt gleich mal von Petry distanziert. Diese wiederum distanziert sich von Poggenburg/Tillschneider/Höcke.

    2)Die Distanzierung von Pegida können Sie auf der Fratzenbuchseite selber nachlesen.

    3)Die Münchner AfD hatte sich sofort vom Bürgerbegehren distanziert (mit 65.000 Unterschriften) und auf die Seite der Altparteien gestellt. Gab einen Artikel hier bei PI dazu. SuFu hilft.

    Aus diesen Punkten gehen natürlich die 3 weiteren hervor. Meuthen will also als „Gemäßigter“ die Taqyia inhalieren die Petry zu Recht abgelehnt hat. Wenn das kein Spaltungsversuch von Meuthen ist, was dann?.

    Es läuft prächtig für die Altparteien

  77. http://www.bz-berlin.de/berlin/mit-messer-bedroht-14-jaehriger-springt-aus-panik-vor-auto

    Auf der Flucht vor einem 21-jährigen Mann, der ihn mit einem Messer bedrohte und verfolgte , ist gestern Abend ein 13-jähriger Teenager vor ein Auto gesprungen .
    Er kam anschließend mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.Hintergrund für die Flucht war offenbar, dass der Ältere den Jungen „abziehen“ wollte.
    Er wollte ihm vermutlich Jacke, Handy und Geld klauen. Der Junge rannte in Panik auf die Ollenhauer Straße und wurde von einem Auto angefahren.
    ———————-
    Ähnlichkeiten zu Fall Giuseppe M.!!
    Der Fall erinnert in trauriger Weise an die Verfolgungsjagd vor fünf Jahren am U-Bahnhof Kaiserdamm , als der Deutsch-Italiener Giuseppe M. (23) von drei Jugendlichen in den Tod gehetzt wurde . Der Mann , der Guiseppe M. damals verfolgt hatte , war zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden , was für große Empörung gesorgt hatte.

    ————

    Irgendwann haben die Deutschen und auch die Alt-Migranten die Schnauze voll .
    Aber es fehlt hier in D. jetzt noch die Einigkeit …. das Recht (auf Unversehrtheit usw.) .. und die Freiheit (= eigene starke Persönlichkeit ohne den linken Nebel unterm Pony)

  78. #61 Eurabier (24. Mai 2016 09:26)
    #51 schmibrn (24. Mai 2016 09:23)

    Polizisten dienen dem Staat, nicht dem Bürger!

    Polizeibataillone waren die eifrigsten Judenverfolger unter den braunen Sozialisten.

    …ebenso wie unter den roten Faschisten.
    Diese Beamten sind gerade dabei, auch den Islam-grünen Faschisten sich anzudienen.

    Das macht wirklich Angst…

  79. Super Aktion! Weiter so!

    Man müsste mal eine Karte erstellen wo und wie in welchen Ländern die Islam-Infiltration in Verwaltung,Verbände,Parteien,Armee und Polizeien schon stattgefunden hat, und wo es Staatsverträge gibt.

  80. #96 Biloxi (24. Mai 2016 10:41)

    Weiter oben in #86 schrieb ich schon, dass Meuthen fehl am Platz ist.

    Schlecht vorbereitet konnte das Treffen auch nicht sein, denn besser hätte es kaum laufen können. Meister Mazyek und seine Gang wurden vorgeführt.

  81. #87 Franz45 (24. Mai 2016 10:16)

    Dazu verwenden AfD Gegner das was unser Volk empfindlich macht ein kollektives schlechtes unterstellte Nazidenken, eine Position historisch rechts als Abgrenzung und Rechtfertigung nicht so sein zu wollen aber AfD Positionen doch zu übernehmen!

    Wer sich nicht zu Rechts bekennt, kann auch keine rechten Positionen übernehmen. Sonst ist das einfach HEUCHELEI.

    Was ist konservativ, also rechts ? fragt Bettina Röhl.

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bettina-roehl-direkt-was-ist-konservativ/9259508.html

  82. #3 PSI (24. Mai 2016 07:45)
    Der Spruch auf den T-Shirts „Frieden für alle“ ist so hinterhältig wie zutreffend. Er bedeutet im Klartext „Islam für alle“, weil Islam ja Frieden ist!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Frieden für alle“

    …..das hört sich wie

    „Ruhe in Frieden!“

    an….

  83. #2 grimmenschnitter (24. Mai 2016 07:45)

    Der Mann ist einfach mutig und konsequent, die AfD sollte ihn ins Boot holen, gegen die islamische Ideologie ist eine Zusammenarbeit aller islamkritischen Gruppen zwingend nötig.
    —————

    Irgendwann wird er in der AfD sein.
    Es ist scheinbar noch nicht die richtige Zeit.
    Der Schaden wäre noch zu groß aktuell. Sobald die AfD bei 25 Prozent ist können auch die Medien nichts mehr richtem wenn Stürzenberger von der AfD aufgenommen wird.

  84. Lückenpresse.So haben die linken Nichtsnutze eine Daseinsberechtigung:
    „Die Daten stammen aus der Chronik der Gewalt, die von der Amadeu-Antonio-Stiftung und Pro Asyl gepflegt wird.“
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77924844/kriminalstatistik-zum-fremdenhass-in-deutschland-schockierende-grafik.html

    Die vom rosa T sollten mal die Verbrecherkarte-Karte von den Invasoren und der Antifa veröffentlichen.Finde grad den Link nicht mehr wo auf der Karte die Invasoren
    zugeschlagen haben…rrrr Kann wer helfen?ty

  85. @#57 Bunte Republik Dissident:

    AfD versucht mit Mazyek (Islam) zu kuscheln
    AfD versucht mit den MSM zu kuscheln
    AfD versucht mit den Altparteien zu kuscheln

    es ist zum heulen.

    Das tut mir leid.

    Hatten wir das Thema nicht vor ein paar Tagen?

    Diese Sache ist es nicht wert, Emotionen und Nerven reinzustecken, oder gar Geld.

    Das ist eine Show. Wie American Wrestling. Mazyek vertritt nicht „den Islam“, wahrscheinlich ist er wirklich Moslem, aber das ist gleichgültig, er ist Teil des Ensembles, zu dem auch alle Spitzenpolitiker und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Frau Petry gehören. Und er spielt in diesem Ensemble eben den Moslem. Es mag sein, dass unter den AfD-Funktionären der eine oder andere „echte“ dabei ist, aber der ist dann jemanden vergleichbar, der aus dem Publikum auf die Bühne gezerrt wurde und dort voll unter Kontrolle der Darsteller ist.

    Aber dass die AfD als Ganzes zum Ensemble gehört, ist seit dem Tag klar, an dem ihre Vertreter zum ersten Mal in einer Talkshow saßen.

    Das Gegenbeispiel dazu ist Herr Stürzenberger. Ich stimme mit einigem, was er sagt, nicht überein, aber er ist ein integrer Mann. Er wird nicht deshalb schikaniert, weil er den Islam kritisiert (Islamkritik an sich ist weder verboten noch unerwünscht, die MSM sind voll davon. Sie muss nur unter Kontrolle des Systems stattfinden), sondern weil er ein Mann aus dem Publikum ist, der auf die Bühne springt, und dort in das Stück eingreifen will.

    Er war nie in einer Talkshow, dabei ist er telegen und redegewandt. Und auch Mitglied einer Partei, die älter ist als die AfD. Aber die Freiheit ist offenbar keine lizenzierte Partei, sondern ein „Publikumsprojekt“ (die Wahlzettel sind im unteren Teil voll von solchen Projekten aller Couleur).

    Man kann niemand dazu zwingen, die Augen von der Bühne zu nehmen, und anzufangen, sich im Theater umzusehen. Das kommt, wenn’s kommt, vor allem wenn das Stück einfach zu beschissen und enttäuschend wird.

    Aber vielleicht kann man denen, die kurz davor sind, das zu tun (und ich vermute, hier sind einige), Mut machen. Es gibt sehr viel zu erforschen – ich habe mich anfänglich (und eigentlich immer noch) gefühlt wie ein trockener Schwamm, der gierig Informationen aufsaugt. Vieles ist hässlich und deprimieren, aber ein paar Sachen sind – sind besonders für uns Deutsche – auch schön.

  86. Und das beste München das bayrische Mekka bekommt immer mehr Wohncontainerdörfer die der zeit teilweise leer sind. Worauf die wohl warten?

  87. Wenn der Artikel nicht vom Dezember 2013 wäre, könnte man meinen, Bettina Röhl habe Meuthen gemeint:

    Im konservativen Lager ist eine Mentalität des sich gegenseitig in den Rückenfallens und des sich Anbiederns entstanden und üblich geworden, was aber mit Konservativismus nichts zu tun hat.

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bettina-roehl-direkt-was-ist-konservativ/9259508-all.html
    (#102 Bunte Republik Dissident)

    Ach, dieser Meuthen. Da begeistert er einen gerade noch mit seiner klasse Rede auf dem Stuttgarter Parteitag („68er-verseucht, versifft“), und dann enttäuscht er einen wieder.

  88. #97 Bunte Republik Dissident,
    was Sie geantwortet haben ist mir im wesentlichen bekannt, muß aber nicht das Gelbe vom Ei bedeuten !

    Viele andere Mitglieder haben in der AfD meines Wissens auch so ihre Vorstellungen, sodass natürlich ein gewisses politisches Diskussionsspektrum von hier nach da 🙂 entsteht, so wie in allen anderen demokratischen Deutsch-Parteien auch!

    So könnte man auch der Meinung sein, wahrscheinlich ist es auch so das gerade die AfD deshalb gewählt wird, weil jeder dieser genannten AfD Protagonisten seine Wähler hat und doch in der Gesamtheit als Partei damit konstruktive Politik gemacht werden kann!

    Sie erreichen keine Volksmasse mit ihren einzel 1 bis 3 benannten kontroversen Feststellungen !

    Ich würde warnen vor einem generellen Pauschalieren über eine Parteispaltung zu lamentieren, gar zu Gunsten der Altparteien schauen Sie sich die Aufregung an die bei den Altparteien jetzt täglicher Standart ist!

    Nun ich bin klein AfD Mitglied auch sonst nicht politisch aktiv, bin aber doch froh das es jetzt in Germany eine konstruktive ernsthafte AfD Opposition gibt welche z B in Dresden mit der PEGIDA eine Gemeinsamkeit aufweist, aus meiner Sicht hier in Spanien doch recht hoffnungsvoll !

  89. Meuthen lässt sich vorführen, eben weil er zu einer Ahmadiyya Moschee eingeladen wurde und das nicht gepeilt hat!!!

  90. @#110 Biloxi:

    Ach, dieser Meuthen. Da begeistert er einen gerade noch mit seiner klasse Rede auf dem Stuttgarter Parteitag („68er-verseucht, versifft“), und dann enttäuscht er einen wieder.

    Sie werden Euch vermutlich andauernd auf eine emotionale Achterbahnfahrt schicken, aber das Personal dafür ist austauschbar.

    Ich bin nicht ganz sicher, was der Grund für die Einführung der AfD war. Vermutlich sind es mehrere. Einer davon ist sicher, die „wilde“ Opposition unter einem Dach zu halten (If you can’t beat them – lead them!), ein anderer dürfte sein, die Show spannend zu halten, und auch das Liefern wichtiger Vorlagen gehört vielleicht dazu.

    Regierungsbeteiligung ist wohl (zumindest vorerst) nicht das Ziel, das würde das Image zerstören. Aber davon abgesehen ist es den Systembetreibern sicher vollkommen egal, wie viele Prozente die AfD hat.

  91. Versammlungen unter freiem Himmel, die nicht auf Grund dieser Einschränkungen verboten sind, müssen vom Veranstalter 48 Stunden vor Bekanntgabe angemeldet werden. Eine Ausnahme hiervon gilt nach Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht für sogenannte „Spontan-Demonstrationen“. Unter Spontanversammlungen versteht man Versammlungen, die sich aus aktuellem Anlass ohne vorherige Organisation bilden.

    Linke machen immer „Spontandemonstrationen“.

    Angeblich spontan, aber lange geplant und nie angemeldet.

    Und die Polizisten drücken beide Augen zu.

  92. #105 fozibaer (24. Mai 2016 11:16)
    #2 grimmenschnitter (24. Mai 2016 07:45)

    Der Mann ist einfach mutig und konsequent, die AfD sollte ihn ins Boot holen, gegen die islamische Ideologie ist eine Zusammenarbeit aller islamkritischen Gruppen zwingend nötig.
    —————

    Herr Stürzenberger ist im Vorstand der Müchener: Parteihttp://www.bayern.diefreiheit.org/michael-sturzenberger/

    Er organisiert viele aufklärende Aktionen, u.a. das Bürgerbegehren gegen ein Islamzentrum in Münschen.
    Seine aufrichtigen Aktionen zur Wiederherstellung bürgernaher Demokratie und sein Kampf für die Freiheit in Deutschland, wird mit fadenscheinigen Argumenten, unrechtstaatlichen Mitten, die mit Hilfe der „Etablierten Parteien“, Scheinjustiz und Vollstrecker in Polizeiuniform, aufs Übelste behindert und seinen Rechten beraubt.

    Wenn man in den obigen Videos einen seltenen Einheimischen sieht, hat man den Eindruck, dass er sich duckmäuserisch und ängstlich davonschleicht!!! Nach dem Motto: „…misch dich nicht ein, dann kriegste von dem Islammob auch keine auf die Fresse…“!!!

  93. #113 Nuada (24. Mai 2016 12:06)

    Jau, ich kenne Nuadas Position: Die AfD ist ein Geschöpf des Systems, um … dieses und jenes. Ich halte derlei Agenten- und Verschwörungstheorien für abwegig, möchte jetzt aber nicht lang und breit darüber diskutieren. Das habe ich bereits hinter mir, mit dem – an sich durchaus geschätzten – Kommentator Jackson, schon vor über zwei Jahren.

  94. Möchte Herrn Stürzenberger für sein Engagement für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen!

    Wow, ein sehr mutiger Mann, wie unermüdlich, gegen die ganzen Doofen im Lande auf die Straße zu ziehen. Mit wie viel Dummheit muss der Mensch ausgestattet sein; Sie denken man würde was von Geschichte verstehen und denken auch man wüsste über Mohammed bescheid. Sie hetzen gegen Jesus, gegen Andersdenkende. Sie sind neidisch auf unsere Gesellschaft, gegen unseren Wohlstand der doch ein Leben wie im Paradies erscheinen lässt. Sie flüchten aus Ländern und bringen selbst das Böse in sich mit. Sie kommen von einem Ort wo kein Wert auf Menschrecht besteht und man auch nicht gerne wohnen möchte. Sie hatten noch nie einen Respekt, keinen Anstand, können nur beleidigen und beleidigt sein, Spucken und den Mittelfinger zeigen, dass aber können sie gut. In Gruppen treten sie gerne mit Füssen zusammen und haben kein Gefühl für ein gutes Leben. Trauer, Mitleid und Barmherzigkeit kennen sie nicht. Aus ihren Mündern kommt nur Abscheu, direkter Hass auf die Gastgeber in diesem Land. Aber den Mohammed aus Arabien bewundern und lieben sie, doch sein böses geistiges Geheimnis verstehen sie nicht. Aus dieser Dummheit heraus gedeiht in großer Menge die vielen Deutschen-Gutbürger im Land die keinen Geist besitzen, wie der NAZIrufer im Video. Ich habe es bis heute nicht geglaubt, das es so viel Vollidioten in Deutschland gibt, ich bin wirklich geschockt.

    Denn, wo der Islam einmal Platz genommen hat, da sucht er seinen Palast zu bewahren durch tägliche neue Lügen und Verführungen. Er schläft nicht, sondern geht immer umher in seinem unruhigen Sinn, nicht nur zu verschlingen, sondern auch Achtung zu geben, dass ihm nichts entgeht. Der Islam und seine Soldaten beherrschen, regieren und bewegen, eines jeden und unbelehrten Menschen Gedanken, Worte und Werke. Ja alles was in und an ihm ist, das ist von der teuflischen Art inszeniert und beschmissen. Oh welch ein Unglück das vor allem Unbelehrte, ja auch vor die in welchen der Islam noch nicht gebunden ist! Das Elendste ist noch, dass die wenigsten solch Elend glauben oder davor erzittern.

    In der Offenbarung wird einmal von solchen Völkern gehandelt, denen Macht gegeben wird die verdorbene Christenheit zu überschwemmen. So kann dann nichts näher dadurch verstanden werden als das große Unglück mit dem mohammedanischen Religions-Wesen. Denn es wird alles kriegerisch beschrieben, und die Seele der mohammedanischen Religion besteht in einer kriegerischen Art der Fortpflanzung. Darauf weist also Gott mit Fingern hin. In welchen Gott die Mohammedaner über die verdorbene Christenheit losgelassen, und ihnen solche auf den Hals hat kommen lassen, da man an sie nicht gedacht hatte.
    Der Allah mit seinem Islam ist der Gegenpol-Gottes und der übelste Streiter gegen die Lehre Jesu im neuen Testament. Denn Satan ist der Teufel und bleibt somit der Herrscher in der Unterwelt. Man sehe sich nur die Videos an, mit Verstand haben diese Menschen nichts zu tun. Es gibt leider viel zu viele dieser Menschen in unserem Land, welche nur Grütze im Kopf haben.

    Die Zeit wird den Fall der falschen Christen hervorbringen und es wird nichts mehr sein wie es einmal war. Da werden die Menschen Tröpfelweise zu Beten anfangen und später wird ein Lied daraus.
    Kein Asyl für Mohammeds-Anhänger und keine weitere Islamisierung in Europa.

    Nieder mit den geldgierigen Asylantenvermietern die pro Kopf für jede Nacht 30 Euro kassieren.

    Gott beschütze Herrn Stürzenberger und unser Land vor den Barbaren.

    PS.: Wer Fehler findet kann sie behalten.

  95. Linke Gutmenschen-Faschisten gemeinsam mit Ahmadiyya gegen Stürzenberger. Dreckspack! Fällt euch was an dem Begriff Ahmadiyya auf?

    Ahmadiyya
    Taqiyya

    Nicht einer springt mal dem Stürzenberger zur Seite und unterstützt ihn. Ein Land vollem Verräterpack.

  96. #111 Franz45 (24. Mai 2016 11:43)
    #97 Bunte Republik Dissident,

    So könnte man auch der Meinung sein, wahrscheinlich ist es auch so das gerade die AfD deshalb gewählt wird, weil jeder dieser genannten AfD Protagonisten seine Wähler hat und doch in der Gesamtheit als Partei damit konstruktive Politik gemacht werden kann!

    Es kann nicht angehen, dass sich Meuthen hinstellt und sich öffentlich von Petry distanziert, schon gleich 3 mal nicht, wenn er vor dem Treffen seine wahnsinnstollen Argumente hätte mitteilen können, anstatt jetzt öffentlich nach zu treten.

    Nichtmal die CDU (der andere Teil des Blocks sowieso nicht) distanziert sich von der gewaltbereiten (!) Antifa, sie bezahlen sie sogar noch.

    Wer nicht kapiert, dass es um das Einen geht (mit allen Pro-Deutschen) und eben nicht um das klein-klein, der wird scheitern. Wenn das so weitergeht wird es eine Pegidapartei geben. Wem ist damit geholfen?

    Genau das versucht Meuthen. Distanzierung hier, öffentliches Belehren der Parteivorsitzenden mit Schuldzuweisung da. Was kommt als nächstes? Allen, die nicht so ticken wie Meuthen, nahelegen die Partei zu verlassen?

  97. #108 Nuada (24. Mai 2016 11:40)
    @#57 Bunte Republik Dissident:

    Das tut mir leid.

    Hatten wir das Thema nicht vor ein paar Tagen?

    Diese Sache ist es nicht wert, Emotionen und Nerven reinzustecken, oder gar Geld.

    Das braucht Ihnen nicht leid zu tun. Ich bin nicht das erste Mal enttäuscht worden. Dennoch werde ich mich zu diesen Themen äußern.
    Wenn ich emotionslos und nervenschonend leben wollen würde, hätte ich kein Inet.

    Vielleicht haben sie kein Kind für das es sich lohnt zu kämpfen, es wird der Moment kommen, da wird man sich entscheiden müssen Pro-Deutschland oder Deutschland verrecke.
    Ich habe mich schon entschieden und solange es noch demokratische Möglichkeiten gibt, versuche ich diese auch zu nutzen. Trotz der Fehler die besonders die parlamentarische Demokratie bereithält.

    Ich habe auch schon länger verstanden, was Sie dazu denken, jedoch haben Sie noch keine Möglichkeiten genannt, andere Wege zu beschreiten.

    Geld gibt es definitiv keinen Cent für die AfD, da bin ich ganz bei Ihnen. Es ist Herr Stürzenberger und auch der Herr Mannheimer, die Unterstützung verdienen.

  98. Was für Dummbeutel laufen denn da in München rum?
    Die Mehrheit der Münchner präsentieren die aber hoffentlich nicht?
    Empfehle den mutigen Musels dieselbe Aktion mal in beispielsweise Zwickau zu versuchen. Da gibt’s wahrscheinlich was auf die Fresse ??

  99. Ich möchte auf diesem Weg Michael Stürzenberger für sein couragiertes Engagement in Sachen Aufklärung Koran danken!

  100. 20 dievollewahrheit (24. Mai 2016 08:25)

    Es zeigt sich doch einmal mehr, dass das völlig verblödete Volk nichts anderes verdient hat als von den Primitivkreaturen dieser Erde überschwemmt, geschlachtet, vergewaltigt, betrogen und beklaut zu werden.

    Und dann würden die immer daraufhin sagen, das ist nicht der Islam oder das sind keine Muslime.

    Selbst während des Vergewaltigungsaktes hätten die Opfer noch genug Kraft zu sagen: Islam ist friedlich, selbst dann, wenn deren minderjährigen Töchter „beglückt“ werden. Dann ist Stürzenberger, AfD und Pegida schuld daran.

    Manche sind nicht therapierbar, das muß man auch berücksichtigen.

  101. Und die jungen deutschen Frauen im Video haben

    die Ausbreitung des Islams am härtesten verteidigt!

    Sind die einfach nur dämlich, oder ist es nur das Stockholmsyndrom im Endstadium? Das muss man sich mal überlegen, in Saudi-Arabien (oder Katar, Iran, Pakistan, und und und) riskieren junge Moslem-Frauen ihr Leben um sich endlich vom Islam zu befreien, und sei es nur um in S-A Auto fahren zu dürfen, und diese gleichartigen dummen und bequemlichkeitsverblödeten deutschen Gänse im Video tun alles um selbst dem Islam den roten Teppich auszurollen, damit er sich hier verbreiten kann. Wobei sie nicht die geringste Ahnung vom Islam oder der Geschichte im Allgemeinen haben (siehe Verlegenheitslachen als Stürzenberger Fakten über Hitler und den Mufti brachte. Und schon war die junge Deutsche schachmatt, und flüchtete sich ins Lachen. Was nicht kann auch nicht sein darf, welch schlichtes Weltbild).

    Erschreckend auch, der einzige der Stürzenberger zustimmte (was ich gesehen habe) war ein arabischer(?) Christ oder ex-Moslem. Der weiß halt, im Gegensatz zu diesen jungen deutschen Gänsen, was er zu verlieren hat, wenn Deutschland immer mehr unter die Herrschaft des Islam fällt.

    Ps.: Super Aktion Herr Stürzenberger!!!

  102. @ 32 Schnauze voll vom Islam

    Wo waren die Salafisten/Ahmadyya in Wiesbaden?
    Hab nix von mitbekommen.. Quelle auf FB?

  103. #122 Franz45 (24. Mai 2016 13:19)
    #119 Bunte Republik Dissident!

    Lesen Sie hier und Sie werden erstaunt sein wer sich alles von wem distanziert und glauben Sie mir wie viele sich von ihrer Meuthenkritik distanzieren würden…

    Ihnen ist der unterschied zwischen einem Wähler wie mir und einem Bundesvorsitzenden einer Partei schon geläufig?

    Auch ist die Antwort von PSI ja nur eine Vermutung. Diese Vermutung gab es damals auch, aber schwupps hatte sich die Münchner AfD doch vom Bürgerbegehren distanziert.
    Man wollte eben lieber kuscheln mit den Altparteien, genutzt hat es nichts. Es war Kontraproduktiv.

  104. # 125 BePe
    Dieses Dumm sein wird in den Schulen gelehrt die meisten dieser jungen Leute wollen gar nicht wissen was Stürzenberger zu sagen ha,t sie wollen nur sich selbst unterhaltend provozieren auf ihre naive Art und Weise!

    Es geht denen nur darum:
    Ich bin gegen Dich, weil ich weis das Du ein Nazi bist und die haben immer Unrecht!

    Na woher wissen die sowas natürlich weil es ein junger Lehrer mit gefärbten Haaren im lustigen Politunterricht so lehrt!

  105. Michael hst recht, wenn er sagt, dass wohl erst
    Schlimmes passieren muss, damit der deutsche Michel aufwacht.

    ERST WENN DIE DEUTSCHEN FLÜSSE VON UNSEREM BLUT ROT GEFÄRBT SEIN WERDEN, SIND UNSERE FRAUEN BEREIT, UNSERE KINDER ZU VERTEIDIGEN!
    DOCH WEM ZUM NUTZEN?

  106. Nach meiner Einschätzung kommt es unweigerlich zur Konfrontation zwischen Islam und den patriotischen Kräften in diesem Land. Und glaubt mir, es wird nicht mit Teddybären geworfen. Der voranschreitende Dhimmtum in unserer Gesellschaft, zelebriert von diesen linksverseuchten Gutmenschen, kostet unseren Volk seine Existenz. Leute handelt, genau wie Stürzenberger, es müssen Millionen Stürzenbergers werden, ehe es zu spät ist.

  107. Ich bewundere Herrn Stürzenberger für seine Aufopferung für die unermüdliche Aufklärung über diese unsägliche Pest Namens „islam“.
    Wie ein Krebsgeschwür befällt es heimlich (taqiyya) jeden und alles und breitet eben ganz islamlike hinterlistig seine gefräßigen Metastasen (Imame/Moscheen) bis in die kleinste Faser aus, bis alles durchdrungen ist.
    Nicht nur Vorschriften wie und wo man zu leben hat schreibt er vor, nein, auch noch wie man zu denken und zu handeln hat. Wie zu einer Art Belohnung stilisiert er, dass man dann mehr Wert sei als „ungläubige“. Toleranz gleich null.
    Die Suren dürften hinlänglich bekannt sein.

    Wer das erst einmal erkannt hat, wird den islam kritisch hinterfragen und selber sehr bald wirklich „erleuchtet“ sein!

    Herr Stürzenberger, sie kämpfen leider wie Don Quijote gegen Windmühlen an. Ich fürchte die Erleuchtung wird erst flächendeckend, wenn der islam sein wahres Gesicht auch vor Ort zeigt. Die 57 Länder, die mit Eisen und Feuer vom islam erobert wurden, sind trotz moderne Errungenschaften wie Internet und Handy zu weit weg. Selbst Brüssel und Paris scheinen zu weit weg.

    Die UNGLÄUBIGEN werden ihnen und allen islamkritikern erst GLAUBEN, wenn der EIGENE Schmerz unerträglich und Blut fließen wird. Deswegen hoffe ich sogar (traurig aber wahr), dass es uns die IS während der EM offenbart.
    Wenn der IS Terror erst mal hier seine hässliche islam Fratze gezeigt hat, wird es neben vieler zu beklagenden Toten und Verletzten, auch sehr viele „Erleuchtete“ geben. Je früher, desto besser für uns.

    Es werden nur die überleben, die über den islam wirklich Bescheid wussten!
    (Auch eine Art natürliche Auslese.)
    Es wird leider sein müssen!
    Ich vergleiche das gern mit resistenten Keimen, wo kein Antibiotika mehr helfen kann.

    (By the Way: ich schreibe islam immer extra klein, da ich den islam verachte, wie er mich als „ungläubige“ verachtet und einfach nur als Acker sieht, den jeder islam. Patrirach nach gut dünken schlagen und bestellen darf! Daher gestehe ich ihm nicht mal die Ehre zu, einen Großbuchstaben zu haben, welches ein Hauptwort/Substantiv kennzeichnet!)

  108. #130 Weanabua1683!
    Richtig erst wenn es richtig Blut fließen wird dann wird man wach !
    Aber das hat dann auch Vorteile weil man dann auch direkt alle Bürgermeister Funktionäre bis rein in den Glaspalast alle umlegen kann!
    Man muß nur warten können die Zeit arbeitet für die Entrechteten, sie werden die zukünftigen Realpolitiker als Rächer sein und das Blut aufwischen ihrer Feinde und Verräter !

  109. Danke an Michael Stürzenberger!

    Heldenhaft, unerschrocken und vorbildlich in der Auseinandersetzung mit hitzköpfigen „Südländern“.

    So geht Widerstand!

  110. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  111. #129 Franz45

    Die kommende harte Multikulti-Islam-Realität wird ein gewaltiger Schock für diese gehirngewaschene deutsche Jugend.

  112. #81 Pedo Muhammad

    Prof. Meuthen ist ein Blödmann!
    ———————-

    So ist es!

    Es haben schon Kommentatoren gejubelt, dass er die Partei spaltet.

    Er ist genauso satt wie seine Landsleute. Die denken, es handele sich um ein Schlechtwettergebiet, dass vorbeigeht und dann scheint wieder die Sonne bis ans Ende aller Tage.

    Traumtänzer!

  113. Vielen Dank Michael Stürzenberger,
    es wäre aber gut beraten nicht mit schwarzem Hemd aufzutreten. So traurig es ist, die vom Mainstream indoktrienierten Passanten
    beurteilen nach Schubladendenken. Die Ahmadiyya-Moslems machen es richtig.
    Weißblaue T-Shirts mit Parolen für Frieden und gegen Hass. Das signalisiert Zustimmung und Aufnahmebereitschaft, obwohl es genau das Gegenteil von dem ist
    für was geworben wird. Nicht umsonst besetzen auch die Linksfaschisten die positiven
    Begriffe und Themen für sich, um die Bevölkerung zu täuschen.

  114. #110 Biloxi (24. Mai 2016 11:42)

    „Ach, dieser Meuthen. Da begeistert er einen gerade noch mit seiner klasse Rede auf dem Stuttgarter Parteitag („68er-verseucht, versifft“), und dann enttäuscht er einen wieder.“

    ***************************************************

    Das ist doch normal, wenn man innerhalb der Matrix lebt, die das Wahrheitsmedium aufgespannt hat. Da wird den einen Tag das Kinderland mit Läkkerlis beschert, in der WELT steht z.B. etwas Kritisches über die Mohammedaner, die BILD bietet Sarrazin ein großes Forum, am anderen Tag gießen die Wahrheitsmedien dann Gülle aus über unser deutsches Volk.
    Das Ganze ist keine riesengroße Geheimabsprache (Verschwörung) aller Mitspieler vom WDR-Intendanten bis zum geringsten Wahrheitsjournalisten eines Lokalblattes.
    Der Wahrheitskomplex hat mehrere Ebenen. Eine davon ist der vorauseilende Gehorsam.

  115. #127 francoforte (24. Mai 2016 13:40)

    In der Fußgängerzone, vor Mc Donald’s und weiter die Straße hoch. Ich war gegen 19:00 Uhr dort.

    Gruß

  116. #43 Wolfgang Langer (24. Mai 2016 08:53)

    DRINGEND-AKTUELL-KOMMENTIEREN:

    erledigt 2x, nur bei so einem Magazin müsste man vorher wissen, wie weit man inhaltlich gehen darf… bin aber angesichts der anderen Kommentare zuversichtlich…

    #57 Bunte Republik Dissident (24. Mai 2016 09:20)

    #44 Annie (24. Mai 2016 09:12)

    Lesen Sie auf WELT ONLINE die Kommentare, stellt sich heraus, dass die „Kritik“ Meuthens eine Zwangsvorstellung des WELT-Schreibers ist.

    Aber dennoch Alamstufe 1. Der liberale Meuthen hat offenbar vom Islam null Ahnung und tendiert zum „Dialog“. Nachhilfestunden bei Stürzi würden helfen .. 😉

  117. #141 rene44 (24. Mai 2016 15:44)

    Lesen Sie auf WELT ONLINE die Kommentare, stellt sich heraus, dass die „Kritik“ Meuthens eine Zwangsvorstellung des WELT-Schreibers ist.

    Er sagte:

    „Bei einem solchen Treffen sollten die Gesprächsthemen vorher sauber abgestimmt sein“, sagte Meuthen der „Bild“-Zeitung.

    Frau Petry hat sich vorher mit Glaser und Hampel abgesprochen, dass sie bei einer Nichtrücknahme des NSDAP-Vergleichs gehen werden.
    Meuthen behauptet, die Themen wären nicht sauber abgestimmt. Was also will der Meuthen denn sonst außer nachtreten?

  118. Das Zauberwort bei linken Polizisten heißt STRAFANZEIGE und sie könnte durch Diestaufsichtsbeschwerde und Fachaufsichtsbeschwerde untermauert werden.
    Ich zeige jeden Polizisten an, der Linke mit Straftaten davon kommen lässt, oder mich in meinen Rechten beschneidet!

  119. einerderschwaben (24. Mai 2016 08:50)
    machen wir eine Spendenkampagne für Stürzenberger !!!

    Einverstanden. Ich spende 100 Euro.

  120. Diese Videos sind kaum zu ertragen!
    Da muss man an so vielen Fronten kämpfen, selbst die Deutschen sprechen sich noch für den Islam aus und behaupten, Michaels Argumente sind alle erlogen.
    Dann noch die Muslime, da kann man egal welchen Koran hinhalten, sind doch eh alle falsch und so weiter.
    Die Menschen sind verblendet worden und können die Wahrheit nicht mehr hören, selbst wenn diese in Stein gemeißelt ist.

    „Merkt doch auf, ihr Narren im Volk! Und ihr Toren, wann wollt ihr klug werden?“ Psalm 94,8

  121. @#120 Bunte Republik Dissident:

    Vielleicht haben sie kein Kind für das es sich lohnt zu kämpfen

    Doch.

    Ich möchte mich aber nicht dazu äußern, ob oder was ich außerhalb von PI tue.

    Es geht auch nicht darum, emotionslos und nervenschonend zu leben. Sie stimmen mir sicher zu, dass es richtig ist, die Kraft nicht für etwas zu verschwenden, das es nicht wert ist. Wir sind nur unterschiedlicher Ansicht, WAS die Kraft wert ist und WAS NICHT.

    es wird der Moment kommen, da wird man sich entscheiden müssen Pro-Deutschland oder Deutschland verrecke.

    Ja, da sind wir uns einig und haben uns auch für die gleiche Seite entschieden.

    Once to every man and nation
    comes the moment to decide
    in the strife of truth and falsehood
    for the good or evil side.

    Ich habe auch schon länger verstanden, was Sie dazu denken, jedoch haben Sie noch keine Möglichkeiten genannt, andere Wege zu beschreiten.

    Eine Diagnose kann auch dann korrekt sein, wenn es gar keine Therapie gibt.

    Ich glaube aber nicht, dass unsere Lage so ein Fall ist, obwohl ich nicht vollkommen sicher bin, ob ich mich nicht in dem Punkt selbst betrüge. Aber wenn Sie erwarten, dass ich hier über diese Möglichkeiten schreibe, haben Sie mich nicht ganz verstanden. Das macht aber nichts.

  122. #1 Marie-Belen (24. Mai 2016 07:40)

    Michael Stürzenberger, Sie sind ein Held!

    __________________________________________________

    Sehe ich auch so.
    Herr Stürzenberger, wären Sie nicht besser in der AFD aufgehoben?
    Ihr Wirken käme in der Partei wesentlich besser zur Wirkung, Sie könnten dann u.a. die Menschen in den wöchentlichen Talkshows informieren, Ihre „Reichweite“ somit vergrößern!

  123. Aber ein paar Möglichkeiten kann ich aufzählen:

    – für eine Krise vorsorgen, vor allem wenn man noch kleine Kinder hat (dazu gibt es gute Seiten im Internet)

    – so autark wie möglich leben

    – alte Bücher lesen

    – Alles in Frage stellen. Wirklich alles!

    – Beobachten, ohne gleich zu interpretieren. Denn jedes Mal, wenn wir interpretieren, tun wir das innerhalb eines Gedankensystems. Das könnte aber falsch sein. (Beispiel: Wenn Merkel sagt: „Niemand in Deutschland hat die Macht, zu entscheiden, wie viele zu uns kommen, auch ich nicht“ nicht interpretieren: „Die verlogene Kuh!“ sondern beobachten und überlegen: „Wer dann?“)

    und ganz wichtig:

    – Oft im Gespräch „Wir Deutsche“ sagen und NIEMALS in einem negativen Kontext (auch nicht die Nummer: „Wir sind leider blöde Weicheier“, für die leider viele Patrioten empfänglich sind)

    – Lernen, was der Bereich der eigenen Macht (das persönliche Umfeld) und der eigener Ohnmacht ist (die Polit-Show) und sich stets im Bereich der eigenen Macht engagieren.

  124. #137 oma anna !
    Jetzt habe ich dem Professor eine Mail gesendet, mal abwarten was er dazu sagen wird, es ärgert mich nun mal wenn man so was lesen muß!

    Sehr geehrter Herr Professor Meuthen,

    mit Beunruhigung verfolge ich in den Foren wie sich eine gegen Ihre gemachten politischen Äußerungen
    aufkommende Stimmung breit macht.

    So ist man der Meinung das Sie der Chefin Petry und anderen in den Rücken fallen, insbesondere in der
    Angelegenheit Mazyek und Petry wie hier im Forum:

    http://www.pi-news.net/2016/05/video-protest-gegen-ahmadiyya-in-muenchen/

    Eigentlich haben Sie mir auf dem Parteitag mit Ihrer Rede aus dem Herzen gesprochen, warum versuchen Sie nicht gemeinsam einen Konsens für das öffentliche Auftreten
    zu finden damit solche peinlichen Diskussionen gar nicht erst auf kommen, denn sie schaden in der Tat der Partei wenn es möglich ist alle Funktionäre gegenseitig auszuspielen!

    Das wäre in tatsächlich eine Steilvorlage für die Altparteien !

    Na ja vielleicht bekommt ihr ja noch die Kurve wenn ihr erfolgreich sein wollt!

    MfG
    XXX alias Franz45

    PS:
    Bin kein Parteimitglied verfolge als 71 ziger Rentner Eure Bemühungen eine Opposition werden zu wollen!
    Sie müssen mir nichts glauben, weil wenn es halt nicht sein soll was eigentlich notwendig wäre, es für mich
    egal ist was ihr aus Eurem Deutschland macht !

  125. #150 Nuada (24. Mai 2016 17:45)

    „– Lernen, was der Bereich der eigenen Macht (das persönliche Umfeld) und der eigener Ohnmacht ist (die Polit-Show) und sich stets im Bereich der eigenen Macht engagieren.“

    Wohl einer der wichtigsten Aspekte, um für das neue Zeitalter gerüstet zu sein.

    Alle anderen Gesichtspunkte, die du in diesem Kommentar erwähnt hast, halte ich mittlererweile auch für selbstverständlich.

    Gut so!

  126. Ohje, das unsere Fußgängerzonen so dermaßen mit Bückbetern verseucht sind überrascht mich dann doch

  127. Servus Herr Stürzenberger,
    vielen Dank für ihren Mut und ihre Arbeit!
    Ich denke auch leider werden die Deutschen,die Europäer erst aufwachen wenn es zum großen ISlam Angriff kommt!
    Nur durch persönliches Leid/Erleben werden sie aufwachen!
    Das finde ich scheiße,weil auch ich unter dem ISlam Terror leiden werde!
    Anmerken möchte ich noch folgendes Zitat aus einem PI-News Artikel:

    „[…]einem „Frontalangriff des islamistischen Terrorismus“. Vielen Menschen sei noch gar nicht bewusst, „was da wirklich abgeht“.[…]

    ja genau so ist es!
    Nun vergleiche man einmal die Aussagen von http://www.hartgeld.com fallen hier Parallelen auf?
    Übrigens haben die Amis auch einen „Eichelburg“ mit Namen Lindsey Williams,dieser sagt exakt das Selbe wie Eichelburg nur auf die USA bezogen!

    PS:Mich wundert das sie Herr Stürzenberger während der Stachus Sache nicht von einem dieser ISlamIS mit einem Messer angegriffen wurden! Ich hoffe sie tragen eine Stichschutzweste!

  128. @ Schnauze voll vom Islam

    Weisst Du wer das da immer in der Stadt macht?
    Der Wiesbadener Kurier berichtet nicht allzuoft von diesen (Lies?-) Ständen.
    Das Ordnungsamt will denen ja häufig das Leben mit den Infoständen etc schwer machen, wie es im Kurier unlängst stand.

    Wiesbaden ist eh verloren.
    Die ganze Innenstadt (insbesondere Westend) kann man abends (vorallem am Wochenende) schon kaum mehr ruhigen Gewissens bezw. Pfefferspray betreten..
    Die Kneipen-Ecke am Landtag geht noch.
    Mal gespannt was während der EM dort beim Public-Viewing so abgeht..
    Könnte mir gut vorstellen (da es scheinbar kein mega großes PV in Wiesbaden-am Kurhaus zb- ) gibt, dass es sicher öfters in der Stadt zu Schlägereien und dem fast schon rituellen Wochenendstress kommt.

    Ist immer wieder schön zu lesen, dass es auch hier Menschen aus der Region gibt, die hier mitlesen bezw. genauso patriotisch denken :=)

    Wäre natürlich mal ne feine Sache wenn man sich mal auf n Bier trifft!

    Gruß

  129. #139 Vielfaltspinsel (24. Mai 2016 15:18) “““““““““““““““““““““““
    Gut gut, sehr gut, Herr Einfaltspinsel!
    Methusalix würde gesagt haben: „Siehst du, es hat schon gewirkt“!
    Aber um die Dinge tief zu durchdringen, muß man sich mit der Materie beschäftigen! An der UNI spricht man von studieren und das bedeutet, sich mit der Sache zu beschäftigen. Studieren kommt von „studere“ und das bedeutet: sich beschäftigen mit…!

    Das bedeutet, sich das Video „die sowjet story“ über Wochen immer wieder anzusehen, mindestens acht Mal! Nur so ist die Wahrheit in ihrer Tiefe zu ergründen und ich bin auch bereit, Sie dann wieder Herr Vielfaltspinsel zu nennen. Das Examen zum echten Deutschen ist nicht leicht zu bestehen, nur zu und viel Glück wünscht weanabua1683!

  130. Mein größten Respekt vor dieser Aktion!

    Michael, du bist ein Vorbild für viele!

    Freundliche Grüße aus Hannover

  131. Oh mei wenn ich das sehe , was aus diesem Land der Denker und der Dichter geworden ist. Die eigene Leute fallen einen der wirklich aufklären will in den Rücken. Der Islam benutzt sehr erfolgreich die Taqiyya , es ist immer der falsche Koran , es hat nichts mit dem Islam zu tun, alles (Millionen) mittlerweile Einzelfälle. Geschichte wurde nie gelesen , odernichtswird hinterfragt . Armes Deutschland die meiste wachen erst auf wenn es zu spät ist ,werden dann die andere die die ernste Gefahr erkannt haben mit in den Abgrund stürzen.
    Gott schütze uns , und das ganze ist Todernst.

  132. Warum ist das Gros der Deutschen nicht in der Lage, mal ein paar Kopfrechnungen anzustellen – und sich unsere Lage in zehn bis 15 Jahren – grob und überschlägig berechnet – vorzustellen?
    Auch bei für uns günstigem Verlauf, haben wir bereits verloren!

    https://www.youtube.com/watch?v=AYtSkkxQSbA

  133. Herr Stürzenberger,

    ich weiss nicht, woher sie all die Energie nehmen und den vielen, die entweder das Problem noch gar nicht erkannt haben oder unangenehme Situationen wie in den Videos scheuen, die Arbeit abnehmen.
    Es ist mal wieder so, dass von den Jüngern Saudi-Arabiens nur Beleidigungen kommen, von Michael hingegen nur sachliche Argumente.
    Die neuen Herrenmenschen entlarven sich mal wieder selber.
    Eigentlich müsste jeder Michael beistehen in solch einer Situation.
    Statt dessen sehe ich auch noch Deutsche, die sich auf die Seite der Moslems schlagen – Stockholm-Syndrom, wie Michael immer so schön sagt.

    Danke, Herr Stürzenberger. Sie sind der beste!!!! 🙂

  134. Ja, Spendenkampagne für Michael, damit er nicht auch noch die ganzen Unkosten tragen muss, die ganze Arbeit macht er ja vielfach sowieso schon fast alleine.

  135. Michael, pass bloß auf dich auf. Du hast dort ohne Schutz gestanden, umringt von Hass erfüllten und eindeutig links indoktrinierten Menschen. Sehr gefährlich! Die Videos haben mich mal wieder erschüttert…..Mit den Muslimen ist kein sachlicher Dialog möglich, sie werden beleidigend und gefährlich sobald aus ihrem Koran zitiert wird. Die wenigen Deutschen die dabei standen, waren Größtenteils einfach nur blind und offensichtlich Hirngewaschen. Unglaublich. Es hat sich nichts geändert. Genauso war es zur Zeit der Unterschriftenaktion gegen das ZIE-M in München. Erschütternd und auffällig zugleich ist, dass die überwiegend jungen Dummen, dem roten Bildungssystem entsprungen sind.

  136. #157 weanabua1683 (24. Mai 2016 20:00)

    „Gut gut, sehr gut, Herr Einfaltspinsel!“

    Danke, tut mir gut, hier auch mal gelobt zu werden.

    „Aber um die Dinge tief zu durchdringen, muß man sich mit der Materie beschäftigen!“

    Wer sich mit einem Objekt nicht befaßt, kann es nicht verstehen. Wohl wahr, Sie sind ein kluger Mann.

    „An der UNI spricht man von studieren und das bedeutet, sich mit der Sache zu beschäftigen. Studieren kommt von „studere“ und das bedeutet: sich beschäftigen mit…!“

    Wer sich mit einer Sache nicht befaßt, kann über diese auch nichts herausfinden. Das sind kluge Leute an der Universität. Meine einfacher Schulabschluß hat leider für ein Studium nicht gereicht.

    „Das bedeutet, sich das Video „die sowjet story“ über Wochen immer wieder anzusehen, mindestens acht Mal!“

    Nixe. Wer samma denn? Ein Mal, unter höchster Konzentration. Oder zwei Mal.

    „Nur so ist die Wahrheit in ihrer Tiefe zu ergründen und ich bin auch bereit, Sie dann wieder Herr Vielfaltspinsel zu nennen.“

    Es steht Ihnen frei, mich so zu benennen, wie immer Sie mögen.

    „Das Examen zum echten Deutschen ist nicht leicht zu bestehen, nur zu und viel Glück wünscht“

    Ein echter Deutscher ist so etwas wie ein runder Kreis. Haben Sie mal gelesen, was der Antisemit und Suffkopf Churchill zum Bolschewismus abgelassen hat?

    https://en.wikisource.org/wiki/Zionism_versus_Bolshevism

  137. #164 Vielfaltspinsel (24. Mai 2016 23:06)
    Haben Sie mal gelesen, was der Antisemit und Suffkopf Churchill zum Bolschewismus abgelassen hat? ##########################################
    Das weiß ich wohl! Und ich weiß auch, mit welcher Gesinnung die Engländer seit Elisabeth I. die halbe Welt beherrscht und ausgebeutet,
    z.T. ausgeplündert haben.
    In einem Wüsten-cage bei Zagazig am Kanal, wo mein Vater bis Ostern 49 festgehalten wurde, hat ein englischer Oberst gesagt, dass der größte Fehler der Deutschen war, dass sie nicht alle Juden umgebracht haben.
    Viel wichtiger aber scheint mir, zu wissen, dass die Brutstätte der linken Nazibewegung in Bayern war und dass nach dem Krieg sich die Altnazis in allen deutschen Parteien, von der CSU/CDU bis hin zur SED getummelt haben. Folgerichtig sind die GRÜNEN mit der braunen Gesinnung DURCH IHRE NEUGRÜNDUNG die genuinen Nachfolger und damit die originären NEONAZIs.
    Das alles versteht man erst dann richtig, wenn man durch das Video „die sowjet story“ gelernt hat, dass die Bewegung der NATIONALSOZIALISTEN
    von Anfang an eine linksextreme Bewegung war!!!
    Das meinte ich mit „studere“.
    Okay, hier ist meine Hand, ich glaube, wir sind beide auf dem rechten Weg!!!

  138. #165 weanabua1683 (25. Mai 2016 01:02)

    „Und ich weiß auch, mit welcher Gesinnung die Engländer seit Elisabeth I. die halbe Welt beherrscht und ausgebeutet,
    z.T. ausgeplündert haben.“

    Nämlich? Mit was für einer Gesinnung denn?

    „Viel wichtiger aber scheint mir, zu wissen, dass die Brutstätte der linken Nazibewegung in Bayern war und dass nach dem Krieg sich die Altnazis in allen deutschen Parteien, von der CSU/CDU bis hin zur SED getummelt haben.“

    Dachte immer, daß Euer Leibhaftiger, neben dem Ihr keinen anderen Leibhaftigen duldet, aus Österreich kommt.

    „Folgerichtig sind die GRÜNEN mit der braunen Gesinnung DURCH IHRE NEUGRÜNDUNG die genuinen Nachfolger und damit die originären NEONAZIs.“

    Sie sind von Nazis umzingelt! In Ihrer Haut möchte ich nicht stecken. Die Grünen wollen also auch wie die Partei Eures Leibhaftigen, daß das deutsche Volk sich nicht fremden Mächten unterwirft? Warum sind GöringMinusEckardt und Cem Özdemir dann Jungführer(„young leader“) bei der Atlantikbrücke?

    „dass die Bewegung der NATIONALSOZIALISTEN
    von Anfang an eine linksextreme Bewegung war!!!“

    Ja. Nee. Ist klar. Weil die linke Partei Eures Leibhaftigen ja gegen den Nationalismus war, ähnlich wie Lew Bronstein („Trotzky“), ähnlich wie die globalisierungsfreundlichen Transatlantiker der Grünen.

    „Okay, hier ist meine Hand, ich glaube, wir sind beide auf dem rechten Weg!!!“

    Okäh?
    Okäh-okäh-okäh-okäh-okäh-okäh-okäh-okäh-okäh!
    Dann ist ja erst einmal alles okäh.
    Ich bin übrigens tatsächlich ein Rechter (kein konservativer Bourgeoise, kein Reaktionär, der unter dem maroden BUNTEN Regime noch irgendetwas abzocken will).

  139. Unglaublich, Herr Stürzenberger, mit welchem missionarischen Eifer Sie sich, nahe der Selbstaufgabe, für die Aufklärung einsetzen, den Islamromantikern die Tatsachen über diese Ideologie begreiflich zu machen!


    Meine absolute Anerkennung und meinen Dank dafür an Sie, Herr Stürzenberger.

    Wenn man sieht, wieviele Gegner, selbst unter den Deutschen Sie bei dieser Aktion aus der Reserve gelockt haben, dann kann man sich unschwer ausmahlen, wie unendlich schwierig es sein dürfte, die nüchterne Erkenntnis über den wahren Geist des Islam, in Deutschland zu verbreiten.

    Ich verstehe nicht, wo die vielen, verblendeten Menschen herkommen, die meinen, der Islam sei friedlich und bescheiden. Auch wenn es zunächst so scheint, das in Deutschland viele integrierte Moslems leben, denen der Frieden über alles geht. Diese Ideologie ist wie eine tickende Zeitbombe. Denn wenn erst einmal Deutschland übersäht sein wird mit Moscheen und Minaretten, werden die stillen, friedlichen „Schläfer“ erwachen und sich eines anderen Besinnen. Spätestens dann werden die Deutschen das Ziel der Vernichtung gemäß des Koran sein und alle Moslems werden sich gegen die Deutschen richten.

    Sie sind ein positives Beispiel dafür, wie die Deutschen in großer Anzahl Aufklärung gegen islamische Bewegungen und Verdummung vornehmen sollten.


    Es muß noch viel mehr solche Patrioten wie Sie geben, die den Mut und den Einsatzwillen aufbringen, sich auf belebten Plätzen im ganzen Land den Moslems bei ihren Agitationen entgegenzustellen!

    Danke!

  140. #166 Vielfaltspinsel (25. Mai 2016 01:25)
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Entschuldigung!
    Tut mir Leid, wenn ich Sie belästigt habe .

  141. #156 francoforte (24. Mai 2016 19:51)

    Das können wir gerne machen. Dann schick doch mal eine Email an die unter PI-Gruppen angegebene Emailadresse zu PI-Wiesbaden,
    dann wird der Kontakt hergestellt.

  142. #156 francoforte (24. Mai 2016 19:51)

    Stichwort: Schnauze voll vom Islam, dann weiß derjenige bescheid 😉

  143. #168 weanabua1683 (25. Mai 2016 05:31)

    „Entschuldigung!
    Tut mir Leid, wenn ich Sie belästigt habe“

    ***************************************************

    Kein Problem, nicht im Geringsten. Mir geht es ausschließlich um INHALTLICHES..

  144. Lieber Michael, erst einmal Hut ab für deine Aktion und deine Geduld diesen Menschen gebetsmühlenartig die Gefahr erklären zu wollen.

    Mir sind einige Dinge aufgefallen. Ich hoffe ,du loesst meinen Kommentar noch.

    Zum Argument, das Christentum hätte das ebenfalls getan. Du hast geantwortet, dass es schon lange her sei. Vielleicht wäre auch eine Antwort , denen eine Gegenfrage zu stellen:“ berechtigt das jetzt jede Religion auch zu tun?“

    Deine Argumente sind.richtig
    Die letzten,die es in Europa getroffen hat, ist Bosnien bzw. Der Balkan. Wer die Geschichte kennt,.weiss,was die Christen dort durchgemacht haben. Noch heute.gibt es überall Mahnmale, die an die Grausamkeiten sollen.

    Ein anderer Punkt ist und damit glaube ich, könntest du Erfolg haben, ist zu fragen,.warum sie das Osterfest feiern. (Vor allem, weil es mit Weihnachten verglichen wird)
    Dann erzähl einfach mal von der Schlacht von.Bad R. Denke, dass.sagt schon alles und erklärt automatisch den Unterschied zu Jesus ist.

  145. Aller Respekt und Hochachtung für Michael Stürzenberger, alleine mit einem Schild „bewaffnet“,
    geht er an die Front und überzieht die ganze Moslemhorde mit Fakten, so dass sie nur noch ein „Aschloch“ ohne „r“ stammeln können, ganz ihrer Schulbildung entsprechend.
    Da bekommt der Satz:“schlimmer als das Vieh“
    irgendwie sogar einen Sinn.
    Michael Stürzenberger ist für mich jetzt schon eine
    lebende Legende, sozusagen der „Martin Luther King“ unserer westlichen demokratischen Gesellschaft.
    Er muss unbedingt in eine „Talkschow“ mit der Gesichtsvot.e Aiman Mazyek.

  146. Leider wird Deutschland erst richtig aufwachen wenn das Blut in Strömen fliest und zwar nicht in Belgien oder Spanien sondern mitten in den Deutschen Grosstädten.
    wenn die Mütter ihre Kinder zu Grabe tragen und die Männer ihre Frauen von den Vergewaltigern retten Weikl die Polizei unfäig oder Unwillens ist ihre arbeit zu tun.

    erst dan wird Deutschland aufwachen und diese Anhänger dieser Hassideologie entführen und zu Tode foltern. alle Lästern über das schlechte Wetter dabei ist das Gottes Gnaden, für Deutschland. aber keine sorge das schöne wetter kommt noch genauso wie die Vergewaltiger und die Bomben.

Comments are closed.