reil_essenWenige sind es, die in der SPD den Mund aufmachen, nicht um lauthals zu pöbeln, wie der Zensur- und Pöbelminister, sondern um auszusprechen, was ist. Der Bürgermeister von Magdeburg hatte den Mut dazu, aus der Partei auszutreten. Er tat es aus Protest gegen eine nicht mehr zu bewältigende „Flüchtlingspolitik“, die lediglich aus dem  Mantra der Kanzlerin bestand, das sich irgendwie nach ‚Endsieg’ anhörte. Er wollte sich nicht mit offiziellen Sprachregelungen den Mund verbieten lassen und gab sein Parteibuch zurück. PI berichtete seinerzeit.

Schon etwas länger her, 2012, fand der Ortsamtsleiter von Bremen-Blumenthal, Peter Nowack, deutliche Worte zu den kriminellen Arabern, die seinen Stadtteil terrorisierten. Er empfand es als Erniedrigung für die Einheimischen, die den „Migranten“ ein sorgenfreies Leben ermöglicht hatten und zum Dank dafür nicht nur ausgelacht, sondern auch noch bedroht wurden. Mit „Schiebt die Intensivtäter ab und die Eltern gleich mit“, sprach er aus, was viele dachten, was man aber in der SPD nicht sagen darf.

Das jüngste Beispiel für einen, der die Heuchelei und Lüge der SPD nicht mehr mitmachen mag, ist Guido Reil aus Essen. Er entstammt einer klassischen Arbeiterfamilie, bei der schon sein Vater, Großvater und vermutlich auch der Urgroßvater in der SPD waren. Reil äußerte sich jetzt im Interview mit dem Focus:

26 Jahre lang war Guido Reil Mitglied der SPD in Essen, vertrat sie sogar als Ratsherr für den Stadtteil Karnap. Nun ist er aus der Partei ausgetreten. Sein Vorwurf: Die SPD sei keine Arbeiterpartei mehr und habe sich in der Flüchtlingskrise endgültig von der Realität verabschiedet.

[…]

„Ich war 26 Jahre lang Mitglied in der SPD, aber ich will kein Genosse mehr sein. Nicht so, denn die SPD hat den kleinen Mann aus den Augen verloren. Das sieht man auch an der Mitgliederstruktur: In Essen sind neun Prozent der Parteimitglieder Arbeiter. Die Mehrheit bilden Lehrer und städtische Angestellte.  

Wir haben die Flüchtlinge hier, aber wir machen nichts mit ihnen. Sie bekommen ein Bett, etwas zu Essen und vielleicht einen Deutschkurs – aber noch nicht einmal der erste Schritt zur Integration ist geschafft: Es gibt nicht einmal Wohnungen für diese Menschen. Und gerade im Ruhrgebiet gibt es einfach zu wenig Wohnraum und zu wenig Jobs, um das zu schaffen.

Im Vertrauen sagen selbst hohe Tiere, dass es so nicht geht. Vor laufender Kamera würde sich das aber keiner trauen. Das kann ich nicht verstehen. Man muss offen diskutieren können und Fragen stellen dürfen.“

Nun muss man Reils Ansichten, wie er sie hier vertritt, nicht teilen. Seine Auffassung zu „Flüchtlingen“ ist sicher eine andere als die der AfD, und er sagt auch deutlich, dass er dort nicht seine politische Heimat finden würde. Aber er ist bereit, die Sorgen des „kleinen Mannes“ wirklich ernst zu nehmen, nicht nur als Sprechblase. Und sein Auftreten lässt vermuten, dass er in der Lage ist, sich inhaltlich mit anderen Auffassungen auseinanderzusetzen. Das ist schon viel in der heutigen Zeit, zumal von einem Sozialdemokraten.

Anerkennung dafür und Glück auf, Guido Reil!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

90 KOMMENTARE

  1. Auch nur so ein weichgespülter Soze.

    Wir wollen keine Integration von Kriegern und Vergewaltigern, wir wollen unsere deutsche Kultur erhalten.

    Also raus, integrieren tun die sich eh nie ihr Traumtänzer.

  2. Wenn Guido Reil sich msl etwas intensiver mit dem Islam beschäftigen würde, träte er ganz bestimmt der AfD bei, denn die wichtigste Voraussetzung hat er ja: Er kann selbständig denken und akzeptiert keine Denk- und Sprechverbote. Anschauungsunterricht zum Islam genießt er als Essener Bürger täglich. Wer weiß: Vielleicht ist er bereits AfD – Mitglied.

  3. Und? Jetzt?

    In der Zwischenzeit überschreiten weiterhin hunderttausende Zudringlinge die Grenzen und nisten sich hier irrevisibel mit behördlicher Absegnung ein.

    Uns läuft die Zeit davon!

    Männer wie Reil mögen zwar einen ehrlichen Standpunkt haben, bis das Ganze aber wirkt, ist es längst zu spät.

  4. Und sein Auftreten lässt vermuten, dass er in der Lage ist, sich inhaltlich mit anderen Auffassungen auseinanderzusetzen.

    —————————–

    Das ist nicht sonderlich sicher. Kleine Leute sind ihre eigenen Ideologen. Kann sein, dass er klein beigeebn würde, wenn er von Petry intellektuell abgwatscht wird, aber ein tieferes Verständnis jenseits der Probleme der kleinen Leute ist nicht zu erwarten. Die kleinen Leute müssen geführt werden.

  5. Kein normaler Mensch wählt heute noch die Scharia-Partei-Deutschland (SPD)!

    Nichts desto trotz kenne ich sogar persönlich noch ein paar Blödmänner, die SPD gewählt haben. Auf die Frage wieso kommt immer stereotyp: „Die SPD habe ich schon seit vierzig Jahren gewählt, die werde ich auch weiter wählen.“

    Nur noch Menschen mit totalen Gehirnverfall und Scharia-Anhänger wählen diese Doofen-Partei.

    🙂

  6. Er bringt das Dilemma der SPD gut auf den Punkt. Wenn man sich von ihr entfernt, ist man wie in einer Gerechtigkeits-Ideologie-Unterdruckkammer, aus der man sich erst befreien muss, um den Ernst der Lage zu begreifen. Das wird schon.

  7. Schon etwas länger her, 2012, fand der Einheimischen, die den „Migranten“ ein sorgenfreies Leben ermöglicht hatten und zum Dank dafür nicht nur ausgelacht, sondern auch noch bedroht wurden. Mit „Schiebt die Intensivtäter ab und die Eltern gleich mit“, sprach er aus, was viele dachten, was man aber in der SPD nicht sagen darf.

    Genau das ist es….alle die sich hier ordentlich bewegen sollen bleiben, aber die Clans und andere Verbrecherbanden sofort und ohne Rücksicht auf die Herkunft zurückschicken!

  8. Die Erkenntnis ist zwar vorhanden, aber wann wird endlich folgerichtig gehandelt? Kriminelles Gesindel muss unverzüglich abgeschoben werden wenn möglich. Und es ist möglich! Ebenso Scheinflüchtlinge und Ähnliches!

  9. @ #4 Templer

    Kein normaler Mensch wählt heute noch die SchariaQ5:48’… For each We[Allah] have appointed a DIVINE law‘-Partei-Deutschland (SPD)!

    CDUGrüneLinke aber auch! 🙂

  10. Ich möchte an dieser Stelle Herrn Reil einmal bitten, einen „Spaziergang“ durch die Duisburger Stadtmitte zu unternehmen. Der hätte sicher auch seine Wirkung und würde sein Bild noch ein wenig abrunden.

    Zur AfD gibt es keine Alternative. Es ist Vernunft
    p u r.

  11. STOPPT DIE ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS!

    Ein abschreckendes Beispiel aus der Nachbarschaft:

    Österreich: Polizei beobachtet islamistische Unterwanderung einer ganzen Region

    Die österreichische Polizei beobachtet erstmals die gezielte Unterwanderung einer ganzen Region. Bislang war das Bundesland Steiermark eine homogene katholische Region. Nun aber soll sich die Muslimbrüderschaft etabliert haben. Die Polizei spricht von einer bedrohlichen Lage.

    Quelle: DWN

    Wenn der Staat versagt, muss der Bürger Abhilfe schaffen!

  12. #4 Templer (21. Mai 2016 09:43)
    Kein normaler Mensch wählt heute noch die Scharia-Partei-Deutschland (SPD)!

    Nichts desto trotz kenne ich sogar persönlich noch ein paar Blödmänner, die SPD gewählt haben. Auf die Frage wieso kommt immer stereotyp: „Die SPD habe ich schon seit vierzig Jahren gewählt, die werde ich auch weiter wählen.“

    Nur noch Menschen mit totalen Gehirnverfall und Scharia-Anhänger wählen diese Doofen-Partei.

    Kann ich nur bestätigen.

    Habe einige Diskussionen mit diesen Menschen, meine ehemaligen Freunden, führen müssen. Man erkennt, wie Gehirne einrosten, wenn sie einer Ideologie ausgesetzt sind: egal ob Islam oder SPD – beide wirken auf ähnliche Weise. Kein Wunder, dass die Scharia Partei heute in sich zusammenfällt und krachend mit Kirche, Grünen und anderem Plunder untergeht.

  13. Daß die SPD langsam die 5% Marke ansteuert ist löblich. Leider verschwinden aber damit nicht die linken Wählertrottel sondern wandern zu den Grünen oder den ganz roten Socken.
    Die mit dem richtigen Hirnschmalz aber wählen AfD, und das ist auch gut so.

  14. Der Beitrag spricht für sich. Die SPD kann machen, was sie will, sie wird wohl weiter abstürzen. Aus der Nummer kommen die nicht mehr raus. Nicht mit dem heutigen Personal, auch nicht mit völlig neuem Personal.

  15. Hut ab – auch wenn er in manchen Punkten andere Ansichten hat, aber der hat wenigstens noch Rückgrat und sieht die echten Probleme der Leute in seiner Stadt. Dass solche Leute mehr oder weniger aus der Partei gemobbt werden, sagt so einiges über eben jene Partei aus.

    Apropos SPD:

    Der Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat ein Problem, denn im Herbst läuft die Sonderregelung in Sache Lärmschutzverordnung für den Flughafen Tegel aus. D. h.: Die Anwohner können dann juristisch gegen den Fluglärm vorgehen.

    Da aber kaum davon auszugehen ist, dass der BER als neuer Flughafen bis zum Herbst fertig ist, wäre Berlin ab Herbst nur noch bedingt mit dem Flugzeug zu erreichen!

    Schöner Text dazu bei Hadmut Danisch:

    http://www.danisch.de/blog/page/3/

    Danisch macht darauf aufmerksam, dass im Herbst ja Abgeordnetenhauswahlen in Berlin sind. Sollte Müller den Wählern vorher reinen Wein einschenken, könnte ihn das Stimmen kosten. Sollte er aber die Wähler im Unklaren lassen, würde er als Täuscher dastehen.

    Danisch geht davon aus, dass der BER überhaupt GAR nicht mehr eröffnet wird und ist der Ansicht, dass das ganze versiebte Projekt letztlich auf Platzek und Wowereit (beide SPD) zurückgeht.

  16. Die einzige Opposition/Alternative ist die FDP 🙂

    … hat leider immer noch nicht den Mut gegen Allah/Koran auszusagen und lebt weiterhin ‚… with willing submiSSion & feel themselves subdued. (mit wiSSentlicher Unterwerfung & gedemütigt fühlen)‘ 9:29 vor den ‚rein‘en 8:37 Muslimem & VORherrscher 8:39, 9:33 Allah!

  17. #11 Wutmensch (21. Mai 2016 09:53)

    Daß die SPD langsam die 5% Marke ansteuert ist löblich.

    Im Wahlkreis Sigmaringen erfuhr die SPD bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg ihr wahres Waterloo. Sie erreichte dort nur 6,8 Prozent. Das sind nur 1,8 Prozent über der Fünf-Prozent-Klausel.

    🙂 🙂 🙂

  18. Wer die SPD noch wählt dem sollte eine zweite Nase wachsen
    Genau zwischen den Augen nach vorne weg und drei mal so lang wie die normale.

  19. Bisher hat das Establishment sich ein Denkmal setzen wollen und mit Namen von Personen einen bestimmten Sachverhalt verknüpft. Scheiße war, dass all diese vermeintlich denkmalwürdigen Sachverhalte ein voller Schuss in den Ofen waren. Beispiel: Hartz4 und Riester-Rente

    Vorschlag:

    Benennen wir die kriminellen Illegalen einfach nach ihrer großen CDU-Ziehmutter in: Merkelianer

    Wenn z.B. wieder mal ein Messerschmidt irgendwo in der amerikanisch besetzten Zone einen Deutschen bereichert, dann sollte die Schlagzeile so lauten: „Merkelianer bereichert Kuffar und lüftet Bauchdecke“ Oder wenn z.B. wieder 1.000.000 Wirtschaftsnomaden nach Deutschland stürmen, dann wäre die Schlagzeile: „1.000.000 Merkelianer wollen ins Schlaraffenland“ „Merkelianer“ ist der Sammelbegriff für faule & kriminelle Wirtschaftsnomaden weltweit schlechthin.

  20. Respekt vor der Entscheidung dieses Bürgermeisters. Aber er vertritt weiterhin entscheidende Denkfehler.
    Erstens sind das keine *Flüchtlinge* sondern illegale Einwanderer, die allesamt über mehrere bereits sichere Drittstaaten gezielt nach Deutschland gekommen sind. Wer wirklich ein Flüchtling ist, muss erst in einem aufwendigen Asylverfahren geklärt werden, was allerdings sehr schwer ist, weil die meisten Invasoren ihre Pässe entsorgt haben um ihre Identität zu verschleiern. Zweitens *müssen* diese illegalen Einwanderer hier überhaupt nicht integriert werden, weil ihr Aufenthalt nach geltendem Asylrecht nur begrenzt sein kann, und zwar solange, bis die Fluchtursachen beseitigt sind. Integriert werden also nur Einwanderer mit unbegrenztem Bleiberecht, und das sind die Allerwenigsten! Und diese *müssen* nicht von uns integriert werden, sondern haben das gefälligst von sich aus zu tun!

  21. Wenn eine Partei so wenig Zustimmung im Volk findet, wie die SPD und die braunGrünen, dann spricht man nicht von Volkspartei, sondern von linken Randgruppen der übelsten Art!

  22. OT- IS tötet angebliche Spione im Irak durch Herunterlassen an einem Seil in Salpetersäure
    http://www.breitbart.com/national-security/2016/05/19/islamic-state-executes-iraqi-spies-acid/
    Wozu wurde eigentlich nochmal Saddam Hussein ausgeknipst? Der hatte solche Dinger auch drauf. Der einzige Unterschied ist, daß diese Affen jetzt überall in der Welt rumschwirren.

    IS droht Israel mit „Weltkrieg“
    http://www.breitbart.com/jerusalem/2016/05/19/islamic-state-threatens-global-war-israel/

  23. Diese ganzen Mitläufer haben keinen blassen Schimmer mit welchem Auftrag ihre Verbrecherparteien (das gesamte System) unterwegs sind, seit die USA den Laden hier vor 71 Jahren übernommen haben (und das ist der spätestes Zeitpunkt, andere setzen vor 1914 an).

    Und das dieser ausgetreten Typ immer noch nichts kapiert hat, zeigen seine Äußerungen. Nicht die Invasion ist das Problem, sondern daß die SPD nicht genug für die Invasoren tut.
    „aber noch nicht einmal der erste Schritt zur Integration ist geschafft: Es gibt nicht einmal Wohnungen für diese Menschen.“
    = Irrsinn, denn Wohnungen haben mit „Integration“ nichts zu tun. Außerdem läuft das den üblichen Wahnsinn raus, das Problem „besser“ verwalten, nicht an der Wurzel anpacken und es lösen = Invasoren abwehren / rauswerfen.

    Daher sind all diese „die Sorgen des kleinen Mannes ernst zu nehmen“-Sprüche, nichts als Irrsinn. Es ist nicht möglich den Millionen Invasoren den Arsch zu vergolden, so wie es Reil will und gleichzeitig „den kleinen Mann“ zu pampern. Das ist wie Nacht und Tag gleichzeitig haben wollen. Es scheitert allein schon an der Bezahlbarkeit, der Masse an Invasoren und das selbst nach 55 Jahren die Türken nicht die Bohne „integriert“ sind, geschweige assimiliert = Islamchip = totale Unvereinbarkeit.

    Reil zu feiern ist daher völlig unangebracht. Er würde, in der praktischen Umsetzung seiner Wünsche, nichts besser machen. Nein, es würde garantiert noch teurer, beim gleichen Endergebnis.

  24. Die rote Heuschreckenpartei lockt die Wählerkälber ins Schlachthaus

    Zu den sonderbarsten Erscheinungen des Parteiengeckenzirkus gehört die sich ständig wiederholende Vorgehensweise der Heuschreckenpartei vor den Wahlen; denn da wandelt sich die Heuschreckenpartei zu einer Art Arbeitergottesanbeterin und lockt die Arbeiterschaft mit allerlei Versprechungen an und noch immer wählt diese die Heuschreckenpartei, obwohl diese danach sich zu Dingen erfrecht, von denen die Scheinbewahrer, als angebliche Mundstücke der lieben Wirtschaft, noch nicht einmal zu träumen wagten; so senkte der Haarfärber bei der jüngsten Machtergreifung der Heuschreckenpartei nicht nur den Einkommenshöchststeuersatz, führte die Harzarmenhilfe ein und ruinierte die Gemeinden, sondern befreite auch die Großunternehmen weitgehend von der Steuerzahlung und öffnete den internationalen Finanzheuschrecken endgültig Tür und Tor, mit den bekannten Folgen. Doch dürfte die Arbeiterschaft auch dieses Mal auf die Heuschreckenpartei hereinfallen und nachher wieder zur Ader gelassen werden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  25. Dies habe im Netz entdeckt: Dort hat sich jemand richtig viel Mühe gegeben, das Kürzel SPD mit neuem Inhalt zu füllen:

    Sultanats-Partei Deutschlands, Satrapen-Partei Deutschlands, Selam-Partei Deutschlands, Senussi-Partei Deutschlands, Sunna-Partei Deutschlands, Simpel-Partei Deutschlands, Stupiditäts-Partei Deutschlands, Shredder-Partei Deutschlands, Strizzi-Partei Deutschlands, Senil-Partei Deutschlands, Show-Partei Deutschlands, Synkretisten-Partei Deutschlands, Substituts-Partei Deutschlands, Sophisten-Partei Deutschlands, Sedier-Partei Deutschlands, Secondhand-Partei Deutschlands, Spintisier-Partei Deutschlands, Solipsisten-Partei Deutschlands, Sniffing-Partei Deutschlands, Sklerose-Partei Deutschlands, Smorzando-Partei Deutschlands, Satyr-Partei Deutschlands, Schimären-Partei Deutschlands, Schofel-Partei Deutschlands, Schwadroneur-Partei Deutschlands, Seborrhö-Partei Deutschlands, Sirenen-Partei Deutschlands, Softball-Partei Deutschlands, Stiekum-Partei Deutschlands, Strangulier-Partei Deutschlands, Suddendeath-Partei Deutschlands, Swapper-Partei Deutschlands, oder einfach nur Schulz-Partei Deutschlands.

    Dabei fallen mir sogar spontan noch weitere Namen ein, die in der Liste fehlen, z.B. „Scharia-Partei-Deutschland“ 🙂

  26. guten morgen,
    der tuerkeideal wird immer absurder,deutschland bekommt nur die deppen und kranken,die tuerkei ist der discounter auf dem sklavenmarkt,
    ist unseren politikern das geld ausgegangen?,
    fuer wieviel geht merkel ueber den tisch?

  27. Also was dieser Soze wollte ist „noch mehr Geld in die Hand nehmen“ (Lieblingsspruch aller Roten), um damit die Invasoren noch besser durchpampern zu können UND gleichzeitig „mehr Geld in die Hand zu nehmen“, um auf Pump auch den deutschen Schafen mehr Wahlgeschenke zu machen, damit die SPD wählen.

    Der Mann hat leider gar nichts kapiert und jedes Lob ist fehl am Platze.

    Wir wollen und müssen „Flüchtlinge“ hier nicht „integrieren“. Über 90% von denen sind erstens keine Flüchtlinge und zweitens gehen echte Flüchtlinge auf eines Tages wieder nach Hause.
    Was sollen da Milliarden für Integration?

  28. #6 Templer & #14 Wnn

    Kein normaler Mensch wählt heute noch die Scharia-Partei-Deutschland (SPD)!

    Genau das gleiche gilt auch für viele CDU-Wähler – auch von denen kenne ich ein paar. Da können die Parteibonzen ankündigen, dass sie Deutschland nach der Wahl mit Atombomben auslöschen wollen, aber sie werden trotzdem gewählt (obwohl, streng genommen wirkt die Migrationsbombe kaum weniger verheerend als die Atombombe, klingt aber weniger schrecklich).

    Und dazu kommt die riesige, historisch gewachsene Zahl an Mitgliedern. Beide Parteien sollen jeweils eine halbe Million Mitglieder haben. Aber wahrscheinlich ist es dort wie mit der Kirchenzugehörigkeit: Man ist nur noch zahlendes Mitglied, weil man zu bequem zum Kündigen ist.

  29. Nun muss man Reils Ansichten, wie er sie hier vertritt, nicht teilen. Seine Auffassung zu „Flüchtlingen“ ist sicher eine andere als die der AfD, und er sagt auch deutlich, dass er dort nicht seine politische Heimat finden würde….u.s.w.

    irgendwo habe auch ich meinen Standpunkt, deshalb bekommt der opportune Genossen Guido Reil aus Essen kein sympathisches Mitgefühl von mir, ganz einfach, möchte nicht wissen, auf welchen DEMO`s, organisiert von seinen Parteigenossen und Gewerkschaften, er noch vor wenigen Wochen erst gegen genau seinen nun plötzlich gewandelten Standpunkt und gegen die AfD z.B auf der Straße war, willkommen in er gelebten Wirklichkeit, Herr Genosse !

  30. Immer diese Italiener hmmm ??? Siehe Bonn (Bad Godesberg – Niklas ) , Vorgestern Salafist in München …

    Nicht mal Pfefferspray konnte ihn stoppen
    Wildgewordener Italiener schlägt Polizisten mit Schaufel k. o.

    BASEL – Ein wildgewordener Italiener (37) hat gestern Abend in Basel mehrere Personen angegriffen und unter anderem einen Polizisten mit einer Schaufel bewusstlos geschlagen.

    http://www.blick.ch/news/schweiz/wildgewordener-italiener-greift-polizisten-in-basel-an-id5059753.html?utm_source=twitter&utm_medium=social_page&utm_campaign=bli

  31. Wie viel sollen wir uns noch durch

    Moslems einschränken lassen?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Moslems terrorisieren ganze Stadtviertel

    Ergebnis: mehr Polizei

    Moslems begehen Straftaten/Terror auf Bahnhöfen

    Ergebnis: mehr Kontrollen und Polizei

    Moslemkinder prügeln in Schulen deutsche Kinder

    Ergebnis: mehr Polizei u. Security

    Moslems begehen Anschläge auf Flughäfen

    Ergebnis: mehr Kontrollen und Polizei

    Moslems begehen Straftaten in der City

    Ergebnis: mehr Kameras und Polizei

    Moslems vergewaltigen u. schänden in Köln

    Ergebnis: Sperrung des Kölner Doms zu Silvester und mehr Polizei

    Fazit: Es wird nicht die Ursache bekämpft sondern die dt. Urbevölkerung muss das erdulden und bezahlen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nach Kölner Silvesternacht:

    Schutzzone am Kölner Dom geplant

    http://www.rundschau-online.de/region/koeln/nach-koelner-silvesternacht-schutzzone-am-koelner-dom-geplant-24093970

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/reaktion-auf-silvester-koeln-will-kuenftig-boeller-und-raketen-von-domplatte-verbannen-14245016.html

  32. #23 Rene Loch (21. Mai 2016 10:02)

    Bisher hat das Establishment sich ein Denkmal setzen wollen und mit Namen von Personen einen bestimmten Sachverhalt verknüpft. Scheiße war, dass all diese vermeintlich denkmalwürdigen Sachverhalte ein voller Schuss in den Ofen waren. Beispiel: Hartz4 und Riester-Rente

    Vorschlag:

    Benennen wir die kriminellen Illegalen einfach nach ihrer großen CDU-Ziehmutter in: Merkelianer

    Wenn z.B. wieder mal ein Messerschmidt irgendwo in der amerikanisch besetzten Zone einen Deutschen bereichert, dann sollte die Schlagzeile so lauten: „Merkelianer bereichert Kuffar und lüftet Bauchdecke“ Oder wenn z.B. wieder 1.000.000 Wirtschaftsnomaden nach Deutschland stürmen, dann wäre die Schlagzeile: „1.000.000 Merkelianer wollen ins Schlaraffenland“ „Merkelianer“ ist der Sammelbegriff für faule & kriminelle Wirtschaftsnomaden weltweit schlechthin.

    Absolut einverstanden, der Begriff Merkelianer trifft es im Kern.

    Wir können uns hier im Übrigen weiterhin nach Herzenslust an den dämlichen Sozis abarbeiten, die ohnehin potenzielle Verlierer und ideologisch verbohrt bis auf die Knochen sind, unser Hauptgegner sollten aber nach wie vor Merkel, die Merkel-CDU sowie das von ihr installierte System einer auf größtmöglicher Prinzipienlosigkeit mit linksgrünliberaler Basis und Personenkult basierenden Gesinnungsdiktatur sein.

    Was dieses Deckstück da installiert hat, ist ein brandgefährlicher Machtapparat, der quer durch die Parteien bis hinunter in die kommunale/lokale Ebene reicht, eine Art Blockwart-System der Political Correctness, unterstützt von willfährigen Haus- und Hofmedien, dubiosen Stiftungen, an der Asylindustrie partizipierenden Konzernen und ideologisch kontaminierten NGOs. Auch ein Maas und eine Kahane sind letztlich Schachfiguren des Systems Merkel.

    Die Alte muss endlich weg! Allein der Gedanke, dass dieses perfide Subjekt immer noch behaupten darf, auch meine Bundeskanzlerin zu sein – obwohl sie meine Interessen nicht im Mindesten vertritt und nie vertreten hat -, treibt mir immer wieder von Neuem die Zornesröte ins Gesicht. Spätestens wenn die unförmige Vettel sich bei der Fußball-EM wieder anbiedert und mit linkischen, von jeder Körperbeherrschung befreiten Bewegungen auf der Ehrentribüne herumhüpft, um sich einmal mehr in Volkes Seele einzuschleimen, und das Staatsfernsehen mit jedem zweiten Kameraschwenk ganz „unbeabsichtigt“ den Blick auf die eklige Trulla lenkt, erfolgt bei mir der totale EM-Boykott.

  33. …es ist leicht die vielen „ex-XY“ für ihre JETZIGE Position zu kritisieren… auch ich tue das spontan manchmal… aber ich denke es ist noch ein langer Weg bis sich AKTUELLE Amtsinhaber wirklich ehrlich zu den drängenden Themen Deutschlands äußern werden… wahrscheinlich wird es dann zu spät sein, aber die Pfründe gehen IMMER über die Ideale… leider!

  34. damit Sie Bescheid wissen

    OT,-.….Meldung vom 21.05.2016 – 10:20 uhr

    Dresden drohen Straßenkämpfe! Hooligans verbünden sich mit PEGIDA

    Dresden – Endet der Montag mit einer Gewaltorgie in Dresdens Neustadt? Die „Ultras & Hooligans Deutschland“ rufen dazu auf, sich PEGIDA anzuschließen und die Linken in der Neustadt zu bekämpfen. Was passiert am Montag, wenn Linke auf PEGIDA, Hooligans und Rechte in der Neustadt treffen? Diese Mischung könnte schlimme Folgen haben… „Linksextreme Gewalt bekämpfen – holen wir uns die Neustadt“. Diese Ankündigung steht seit ein paar Tagen bei Facebook. Eine Seite, deren Anhänger teilweise auch gewaltbereite Hooligans und Rechte sind, fordert die gut 116.000 Anhänger auf, PEGIDA in der Neustadt zu unterstützen. „Zeigen wir durch diszipliniertes Verhalten und Zusammenhalt das wir auf der Straße regieren – unterstützen wir diese Veranstaltung“, heißt es weiter. PEGIDA-Chef Lutz Bachmann (43) hat für Montag, 23.5.2016, eine Demonstration um 18.30 Uhr am Schlesischen Platz angemeldet. Danach will er durch die Neustadt ziehen.Die Hooligans treffen sich schon um 17.30 Uhr am Straßburger Platz und laufen dann gemeinsam zum Bahnhof Neustadt. „Bringt Banner und Fahnen mit. Disziplin steht an oberster Stelle“, lautet der Aufrauf bei Facebook.Dagegen wurden bereits vier Protestveranstaltungen angemeldet, wie „GEPIDA“ auf seiner Facebookseite mitteilt. Die Gegendemonstranten versammeln sich an verschiedenen Punkten ab 18 Uhr in der Neustadt.Schon im Februar wollte Bachmann mit PEGIDA durch die Neustadt ziehen. Damals schritt die Stadt ein und verhinderte Bachmanns Elbseiten-Wechsel aus Sicherheitsgründen. https://mopo24.de/#!nachrichten/hooligans-dresden-lutz-bachmann-verbuenden-sich-mit-pegida-und-rufen-zum-kampf-in-der-neustadt-auf-68736

  35. Auf T-Onlüg
    Flüchtlingsdeal mit der EU
    Türkei lässt fast nur Härtefälle ausreisen
    Was heißt Härtefälle? Dumm, Blöd, Analphabet, ansteckende Krankheit, von Nichts eine Ahnung, brutal, steinzeitliche Gesinnung, könnte noch die Seite vollschreiben. Das sind die Doktoren, Ingenieure, hochqualifizierte Personen, der Abschaum der Spezies Homo wird uns hier zur lebenslangen Vollversorgung untergejubelt und unsere Dimmelite bejubelt ihren Erfolg, das Deutschtum endlich ausmerzen zu können.
    Es wird Zeit diesem Verbrechertum das Handwerk zu legen, sonst Gnade uns Gott, aber auf den ist auch kein Verlass, das zeigt uns sein verblödetes Bodenpersonal.

  36. Eine späte Erkenntnis ist immer noch besser als gar keine.
    SPD ist total überflüsseig, denne s wurde seit Jahren nix geliefert ausser Müll.

    @ #9 Kranke Gesellschaft (21. Mai 2016 09:47)

    Invasoren Flüchtlinge drücken ihre Dankbarkeit aus.
    ++++++++++++++++++++++++++
    Dazu würde mich interessieren was passieren würde wenn das deutsche Jungs wären.

  37. #17 Paula (21. Mai 2016 09:53)
    Da aber kaum davon auszugehen ist, dass der BER als neuer Flughafen bis zum Herbst fertig ist, wäre Berlin ab Herbst nur noch bedingt mit dem Flugzeug zu erreichen!
    ********************
    …aber man kann gut Geschäfte damit machen……Der geplante Flughafen BERLIN in Schönefeld liegt in der Sowjetischen Besatzungszone.

    Weil der Flughafen zu einem bedeutenden Teil auch militärisch genutzt werden soll, hat Präsident Putin dem Flughafen endgültig die Freigabe verweigert.
    Nach dem 2+4 Vertrag dürfen in der ehemaligen SBZ keine NATO-Truppen stationiert werden.

    Russland als Nachfolge-Staat der Sowjetunion kann deshalb die Freigabe verweigern. Auch die Bundesländer Bayern und Hessen haben kein Interesse an einem weiteren Großflughafen in Deutschland, der eine große Konkurrenz zu den Drehscheiben Frankfurt und München sein würde!

    https://www.google.com.au/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwijruiy5-rMAhUEkx4KHYlxDr8QFggeMAE&url=http%3A%2F%2Fschutzengel-orga.de%2Fpresse-news%2Fkeine-freigabe-von-putin-flughafen-ber-in-schoenefeld-wird-nie-oeffnen%2F&usg=AFQjCNF8BafLMEnUG47NuMbz2YV5NzMeVA&bvm=bv.122676328,d.dmo

  38. Es reicht, dass ich mich von diesem drittklassigen SPD-Chef und Vizekanzler als rechtskonservativer Verfassungspatriot als „PACK“ beschimpfen lassen muss. Mehr braucht man von dieser verkommenen SPD (Wer hat uns verraten …..?) gar nicht zu wissen, um sie bei der nächsten Wahl zweistimmig abzustrafen!

  39. Und schon wieder Bewährung für einen Negros-Frauenschänder!

    Was ist bloß mit unserer verschissenen Justiz los.?

    Ist schänden und vergewaltigen dt. Frauen politisch gewollt? Scheinbar ja..

    Die Richter sind die wahren Verbrecher!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    20-Jähriger macht sich über schlafende

    Frau auf Hausparty her

    Dresden – Das jähe Ende einer Party in der Dresdner Neustadt war am Dienstag Fall fürs Amtsgericht. Abdirahman M. (20) war im Bällebad über eine Frau hergefallen.

    Im November 2015 feierte eine ganze Hausgemeinschaft in der Jordanstraße mit Freunden. Dabei wurde in einem Zimmer auch ein Bällebad aufgebaut. Dort schlief Kerstin G. (26) am Morgen ein.

    „Ich wurde wach, als ich merkte, dass sich jemand an meiner Hose zu schaffen macht“, sagte die Frau, die sich nach Kräften wehrte. Denn Abdirahman, der ungebeten auf der Party erschienen, war regelrecht über die Schlafende hergefallen.

    „Willst du sterben?“, herrschte er die

    Frau an, um sie gefügig zu machen. Weil sie

    sich wehrte, prügelte er auf sie ein, brach

    Kerstin G. die Nase.

    https://mopo24.de/nachrichten/dresden-neustadt-party-sex-attacke-im-baellebad-Abdirahman-68562

  40. Die SPD in Essen (und anderen orientalisch verslumten Städten des Ruhrgebietes) ist, notgedrungen, nahe dran an den Problemen (wie die SPD in Berlin-Neukölln auch). Sie ist eine Linke mit Realitätsbezug.

    Hier kann man sich Multi-Kulti-Trämereien einfach nicht mehr leisten, im wahrsten Sinn des Wortes. Gerade der deutsche Arbeiter, die traditionelle Wählerschicht der SPD im Ruhrgebiet, läßt sich ungern erzählen, daß er für eine Armutsrente oder bis zum Grab arbeiten muß, während die Herren aus dem Morgenland….

    Interessant ist immer noch, daß es der SPD (wie auch der SPÖ in Österreich und PS in Frankreich) kaum gelingt, die von ihr geförderten und mit der Staatsbürgerschaft versorgten Einwanderergruppen an die Wahlurne zu bekommen.
    Ehemalige Volksparteien ohn Volk.

  41. Immer wieder stelle ich fest, daß bei (politisch) meinesgleichen der Haß auf die SPD besonders ausgeprägt ist. Bei den Grünen und den Kommunisten weiß man ja, daß sie bescheuert und durchgeknallt sind, das sind sie ja schon per Programm. Die SPD aber verrät das, wofür sie einmal angetreten ist, sie verrät „die kleinen Leute“, „das Volk“. Und Verräter werden gehaßt und wurden immer in der Menschheitsgeschichte mit dem Tod bestraft. Und deshalb soll auch die Volksverräterpartei SPD mit dem politischen Tod bestraft werden. Sie soll untergehen!

  42. Mal ganz ehrlich: jeder hat oder hatte eine „Lieblingspartei“, die er wählt oder gewählt hat.
    Die eine oder andere Partei war/ ist einem sympathisch gewesen! Aber das ändert sich im Leben. Es ist nicht die Partei an sich, die einen die Sicht der Dinge verändern läßt, nein, es sind die Personen an der Spitze oder die Dinge, die sie entscheiden. Siehe Österreich: die Menschen werden und müssen quasi völlig neu denken und dann auch neu wählen! Siehe Deutschland: Man gehe durch die Städte und Gemeinden. Was sieht man? „Bagdad“ in reinster Form. Wo sind die Deutschen morgens um 11h? Die müssen arbeiten bzw. trauen sich weniger auf die Strassen. Ich bin jetzt in „Bagdad“, wenn teilweise ca. 30 Burkas incl. 25 Kinder an 1 Stelle sind, ist es wie Urlaub in Bagdad. Toll gemacht, ihr Altparteien in Berlin. Von anderen Dingen will ich gar nicht erst reden!

  43. LOL

    Pro Asyl: Schwere Vorwürfe gegen Merkel

    Berlin – Seit März gibt es den Flüchtlingspakt zwischen der EU und der Türkei. Pro Asyl hat sich angeschaut, wie die Umsetzung bislang läuft – und ist entsetzt. Vor Merkels Kurztrip nach Istanbul erhebt die Organisation schwere Vorwürfe.

    Die Organisation Pro Asyl beklagt schwere Menschenrechtsverletzungen der Türkei gegenüber Flüchtlingen und fordert eine sofortige Aussetzung des EU-Pakts mit dem Land. „Die Kanzlerin hat die Menschenrechte von Flüchtlingen geopfert für diesen Deal“, sagte Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt der Deutschen Presse-Agentur kurz vor dem anstehenden Türkei-Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). „Die Erfahrungen der vergangenen Wochen übertreffen unsere schlimmsten Befürchtungen.“ In der Türkei, aber auch in Griechenland würden Flüchtlinge systematisch entrechtet.

    http://www.merkur.de/politik/asyl-merkel-menschenrechte-eu-tuerkei-deal-geopfert-zr-6420754.html

  44. #56 Alvin
    Ich bin jetzt in „Bagdad“, wenn teilweise ca. 30 Burkas incl. 25 Kinder an 1 Stelle sind, ist es wie Urlaub in Bagdad.
    ————————-
    Genau das ist das Problem der SPD (und anderer Sozen in Europa): Sie haben ihr altes Volk verloren, und das neue „Volk“, daß sie eingeschleppt und gehätschelt haben, zeigt sich undankbar, auch, wenn man ihm die Staatsbürgerschaft hinten reinsch….

  45. „#45 Tiefseetaucher

    Spätestens wenn die unförmige Vettel sich bei der Fußball-EM wieder anbiedert und mit linkischen, von jeder Körperbeherrschung befreiten Bewegungen auf der Ehrentribüne herumhüpft, um sich einmal mehr in Volkes Seele einzuschleimen, und das Staatsfernsehen mit jedem zweiten Kameraschwenk ganz „unbeabsichtigt“ den Blick auf die eklige Trulla lenkt, erfolgt bei mir der totale EM-Boykott.“

    Ich boykottiere die EM auf jeden Fall!
    Schaut euch mal die Nationalmannschaftstypen an!
    Keiner der Türken, Polen und Tunesier singt die Nationalhymne mit!

    Das geht gar nicht! Habe mich schon vor zwei Jahren bei der WM so geärgert. Haben nen deutschen Pass, also haben sie die verdammte Pflicht auch mitzusingen. Die Franzosen singen auch ihre Hymne, obwohl es dort viele aus Afrika gibt!
    Diese Mannschaft steht nicht hinter Deutschland, sondern will nur Ruhm!
    Dass Jogi das nicht mal verlangt, dass die singen, finde ich sch….e!

  46. Hallo wachwerden AfD !!!!!
    Viele in meinem Bekanntenkreis kennen die Probleme nicht die wir mit den Moslems
    haben und noch bekommen werden.
    Da sie nicht PI lesen oder sogar PI ablehnen
    und nur unsere Rheinischen „Lügenblätter“ lesen.
    Vermutlich glaubt die AfD sie käme ohne Flyer
    (Aufklärung) auf über 50% um an die Regierung zu kommen.
    Hier im Kreis Bergheim tut die AfD nichts aber auch garnichts.
    Ich habe das schon mehrmals geschrieben aber
    vergeblich.
    Ohne die wöchentliche/monatliche Flyeraufklärung werden wir bei ca. 20% hängen bleiben.
    Liest denn hier niemand aus dem Landesverband
    NRW AfD mit.
    Wäre schön wenn dieser LV sich mal hier bei PI erklären würde. (bin mal gespannt)

  47. # 61 Tiefseetaucher

    Sitzt der Dönerspieß mit Hosenanzug,nicht heute schon beim DFB-Endspiel in Berlin auf der Ehrentribüne,oder ein anderes hohes Parteigeckenmitglied wie Bundesgauckler?
    Die DFB-Elf mit den Nivea-Schwaben mit Dauerschal um den Hals,ist mir schon lange egal!

  48. … wenn die unförmige Vettel sich bei der Fußball-EM wieder anbiedert und mit linkischen, von jeder Körperbeherrschung befreiten Bewegungen auf der Ehrentribüne herumhüpft
    #45 Tiefseetaucher (21. Mai 2016 10:47)

    Ja, das kommt bei dieser durch und durch unseligen Kreatur ja noch dazu, besser: es ist Merkmal und Ausdruck ihrer allumfassenden Verkorkstheit. Merkel beim Torjubel, der ästhetische GAU:
    http://static2.fnp.de/storage/scl/onlineredaktion/635624_m3w605h320q75v31247_imago16645156h.jpg?version=1402984956

  49. 26 Jahre lang war Guido Reil Mitglied der SPD in Essen, vertrat sie sogar als Ratsherr für den Stadtteil Karnap. Nun ist er aus der Partei ausgetreten.
    ———————

    Hochwohllöblich!

    Aber warum läuft Herr Reil herum wie ein Stadium der Metamorphose in den Islam, indem er sich seine Wolle im Gesicht wachsen läßt?

    Für mich ist jeder Mann mit dem Gestrüpp im Gesicht ein Feigling, da ich immer vermuten muß, dass er sich anpassen will.

    Mein Opa, mein Vater und mein mit 80 verstorbener Mann haben sich täglich rasiert bzw. rasieren lassen und waren immer gut frisiert. Und das, obwohl mein Opa und Vater keine elektrischen Rasierapparate kannten und noch das Rasiermesser benutzten.

    Was ist bloß mit den dt. Männers los?
    Von der häßlichen Freizeitkleidung wie im Überlebenstraining ganz zu schweigen.

  50. ??

    DRESDEN DROHEN STRASSENKÄMPFE! HOOLIGANS VERBÜNDEN SICH MIT PEGIDA

    PEGIDA hat für Montag um 18.30 Uhr auf dem Schlesischen Platz eine Demo angemeldet.
    Von Matthias Kernstock

    Dresden – Endet der Montag mit einer Gewaltorgie in Dresdens Neustadt? Die „Ultras & Hooligans Deutschland“ rufen dazu auf, sich PEGIDA anzuschließen und die Linken in der Neustadt zu bekämpfen.

    Was passiert am Montag, wenn Linke auf PEGIDA, Hooligans und Rechte in der Neustadt treffen? Diese Mischung könnte schlimme Folgen haben…

    „Linksextreme Gewalt bekämpfen – holen wir uns die Neustadt“. Diese Ankündigung steht seit ein paar Tagen bei Facebook. Eine Seite, deren Anhänger teilweise auch gewaltbereite Hooligans und Rechte sind, fordert die gut 116.000 Anhänger auf, PEGIDA in der Neustadt zu unterstützen.

    „Zeigen wir durch diszipliniertes Verhalten und Zusammenhalt das wir auf der Straße regieren – unterstützen wir diese Veranstaltung“, heißt es weiter.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/hooligans-dresden-lutz-bachmann-verbuenden-sich-mit-pegida-und-rufen-zum-kampf-in-der-neustadt-auf-68736

  51. @ PI MOD:
    Es git nur einen
    „Wahrer Sozialdemokrat“
    und der schreibt hier schon seit Jahren.
    Eure Überschrift zum Artikel könnte auch geändert werden. Na, wie wär’s?
    Die neue Bezeichnung Spezialdemokraten setzt sich mehr und mehr durch und zwar dalli-dalli!
    H.R

  52. Burkafrau aus Ilmmünster

    Wie Salafisten sich gegen den Rechtsstaat solidarisieren

    Ein Dorf in Angst: Bürger in Ilmmünster im bayerischen Landkreis Pfaffenhofen beobachteten, wie sich über mehrere Tage hinweg „Männer mit Salafistenbärten“ deutlich sichtbar vor einem Haus mitten in der Gemeinde aufhielten.

    Dort wohnt eine Tschetschenin, die im Ort als „Burkafrau“ bekannt ist. Die Frau habe ihre sechs Kinder vernachlässigt, weshalb diese dem Jugendamt in einem nicht öffentlichen Prozess am Amtsgericht Pfaffenhofen übergeben wurden.
    Über den Fall, der sich im März zutrug, berichtet nun der „BR“ online. Der Bayerische Verfassungsschutz hat demnach bestätigt, dass sich „mehrere Tage lang Salafisten aus Bayern und anderen Bundesländern“, von denen manche aus dem dschihadistischen Milieu stammten, in Ilmmünster aufgehalten hatten. Offenbar, um sich mit der Frau zu solidarisieren.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/burkafrau-aus-ilmmuenster-wie-salafisten-sich-gegen-den-rechtsstaat-solidarisieren_id_5552656.html

  53. #24 zille1952 (21. Mai 2016 10:02)

    Respekt vor der Entscheidung dieses Bürgermeisters. Aber er vertritt weiterhin entscheidende Denkfehler.
    Erstens sind das keine *Flüchtlinge* sondern illegale Einwanderer, die allesamt über mehrere bereits sichere Drittstaaten gezielt nach Deutschland gekommen sind. Wer wirklich ein Flüchtling ist, muss erst in einem aufwendigen Asylverfahren geklärt werden, was allerdings sehr schwer ist, weil die meisten Invasoren ihre Pässe entsorgt haben um ihre Identität zu verschleiern. Zweitens *müssen* diese illegalen Einwanderer hier überhaupt nicht integriert werden, weil ihr Aufenthalt nach geltendem Asylrecht nur begrenzt sein kann, und zwar solange, bis die Fluchtursachen beseitigt sind. Integriert werden also nur Einwanderer mit unbegrenztem Bleiberecht, und das sind die Allerwenigsten! Und diese *müssen* nicht von uns integriert werden, sondern haben das gefälligst von sich aus zu tun!
    **********************************************
    Chapeau! 100% d’accord!
    Also mehr Faktenaufklärung für die schlafenden Deutschen, und zwar dalli-dalli!
    H.R

  54. Mit dem in der Sprechblase zitierten Satz hat er das Phänomen treffend auf den Punkt gebracht.
    Und man muss sich jetzt fragen, ob es demokratischen Gründen nicht vorgezogene Neuwahlen geben sollte. Denn die derzeit Regierenden haben den Rückhalt in der Bevölkerung verloren, sie machen Politik nicht im Sinne und nicht im Interesse es Volkes, welches sie angeblich vertreten.

    Es kann nicht sein, dass Splitterparteien wie die SPD die Geschicke des Landes gegen den überwiegenden Willen des Volkes gestalten. Die GroKo verliert mit jedem Tag an demokratischer Legitimation und hält sich nur noch formal-juristisch mit dem Argument der Dauer einer Wahlperiode im Amt.

    Hätten die Parlamentarier demokratischen Anstand, müsste jetzt im Bundestag die Vertrauensfrage gestellt und Neuwahlen ausgeschrieben werden.

  55. Gestern habe ich bei einer kleinen Geburtstagsfeier in einer kleineren Runde mit 6 Personen mit Genossenhintergrund eine Diskussion zum Thema „Flüchtlinge“ und Islam. Kurz vorweg: Bei Denen hat jetzt ein Denkprozess eingesetzt.

    Ich habe einige „schöne“ Koranverse zitiert und gefragt, was sie davon halten. Da wurden die Gesichter schon nachdenklich.

    Weiter habe ich gefragt, warum die „Flüchtlinge“ nicht in der Türkei oder Griechenland geblieben sind, bzw. bleiben wollten, obwohl sie doch dort in Sicherheit sind.

    Ein ganz Schlauer kam mit Religionsfreiheit und ich habe ihn gefragt, ob er mit „Religionsfreiheit“ Verbrechen legitimieren wolle.

    Dann kam natürlich noch der unvermeidliche Wink zu den „Nazis“ und dass die Moslems die neuen Juden seien. Ich habe ihn gefragt, ob er nicht wüsste, dass Nazis und Moslems seinerzeit zusammen gearbeitet haben, weil sie Juden als gemeinsamen Feind und viele andere Gemeinsamkeiten haben und

    Sure 98, Vers 6: “Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe” zitiert.

    Den Reaktionen und Gesichtern konnte ich entnehmen, dass ein Denkprozess einsetzte.

  56. #72 Voldemort (21. Mai 2016 12:34)
    Hätten die Parlamentarier demokratischen Anstand, müsste jetzt im Bundestag die Vertrauensfrage gestellt und Neuwahlen ausgeschrieben werden.
    ++++
    *total kaputtlach*
    Parlamentarier mit Anstand! 🙂

  57. #62 mutter maria (21. Mai 2016 11:39)

    Ich hoffe, die AfD NRW schaltet spätstens im Herbst in den Wahlkampfmodus.

    Viele hier leben noch im rot-grünen Tal der Ahnungslosen und konsumieren nur den Westdeutschen Rotfunk oder Dumont-Schauberg Hetzpresse.

  58. Lt. „Welt“ schickt die Türkei im Deal mit Dummchen Merkel nur „ungebildete“ Syrer etc. nach Deutschland. Also den Schrott, den wir dann teuer bezahlen. Sorry wg. „Ausdruck „Schrott“, aber die Tendenz ist klar: Den billigen Rest nach Deutschland. Merkels IQ geht im Realleben gegen null. Und der deutsche Michl folgt gleich hinter her.

  59. #71 Demokratie statt Merkel (21. Mai 2016 12:33)

    Die Türkei hat uns in den 60ern schon ihren gesellschaftlichen Abschaum geschickt. Sollten wir das nicht umgekehrt demnächst auch so machen?

    In der Türkei galt auch bis zur Erdolfära Kopftuchverbot im öffentlichen Raum. Deswegen sind die Kopftücher alle hier. Das hat ein Imam in Berlin vor laufender Kamera grinsend rausposaunt: Die Kopftücher sind (u.a.) hier, weil es hier kein Kopftuchverbot gibt.

  60. Die sind alle noch Lichtjahre von der Realität enfernt, freilich gibt es Lichtblicke, aber realitätsnah „noch“ nicht in Deutschland.

    Bsp:

    Bulgarien: Burkaverbot!

    https://www.unzensuriert.at/content/0020631-Wegen-Islamisierung-aus-Tuerkei-Bulgarische-Stadt-verhaengt-Burkaverbot

    Bulgarien: Bürgerwehr, die auch handelt!

    https://www.youtube.com/watch?v=hJaymkYivys

    Anm: Der Beitrag zeigt nur sehr dezent die Realität…

    Angola: Verbot des Islam, schon seid Jahren!

    http://www.nzz.ch/nur-noch-nuetzliche-religionen-in-angola-1.18195129

  61. Wenn die AfD zur echten Volkspartei werden will sollte sie die Gelegenheit ergreifen sich jetzt als Anwalt der Arbeiter zu betätigen – eine Wählergruppe für die sich die SPD seit Anfang der 90er nicht mehr interessiert und zu der sie heute auch personell gar keinen Zugang mehr hat weil sie schon viel zu sehr auf Schauplätzen wie etwa der Asylerschleichungsindustrie tätig ist.

  62. Daß sich in diesem Jahr, schon wieder 200.000 ILLEGALE NOMADEN den Weg nach Deutschland ERSCHLICHEN HABEN, wird so gut es geht VERSCHWIEGEN.

    Somit sind 1.700.000 ILLEGALE ins Land EINGEFALLEN, nicht mitgerechnet die 400.000-600.000 GRENZVERLETZER, DIE SICH IN DEUTSCHLAND VERSTECKT HALTEN.

    VON WAS LEBEN DIE DENN? IST DOCH KLAR, VON STRAFTATEN.

    MERKEL IST UNFÄHIG UNSERE GRENZEN ZU SCHÜTZEN, UNSERE FRAUEN ZU SCHÜTZEN, UNSERE RENTNER VOR ARMUT ZU SCHÜTZEN, ABER FÜR IHRE LAKEIEN UND SICH SELBST, DA IST FÜR SCHUTZ UND GELD OHNE ENDE GESORGT, FÜR WAS IST MAN DENN SONST IN DER POLITIK, FÜRS VOLK?

    ICH LACH MICH TOT, LOL LOL

  63. #72 Voldemort

    ….

    Hätten die Parlamentarier demokratischen Anstand, müsste jetzt im Bundestag die Vertrauensfrage gestellt und Neuwahlen ausgeschrieben werden.

    Entweder Oder: Beides ist nicht nicht vorgesehen.
    Die Vertrauensfrage würde rot rot Grün heißen.

  64. Eine Sozi-Volkspartei ohne Wähler, das wäre schön. Die Türkenpartei hat allerdings sehr viele neue Pässe verteilt, diese roten Gauner.

  65. Als Faschismus wird ein führerbezogenes Herrschaftssystem mit nationaler Ausrichtung verstanden. Die Katholische Kirche zum Beispiel hat einen „Führer“, den Papst, der in seiner Eigenschaft des Lehramtes als unfehlbar gilt. Aber sie ist multinational ausgerichtet und kann daher nicht als faschistisch gelten. Der Islam als Religionsgemeinschaft hat weder einen allein entscheidenden Führer noch ist er national ausgerichtet, ergo kann nicht von Faschismus geredet werden. Diesen kleinen Unterschied sollte man trotz aller Verabscheuungswürdigkeit schon beachten.

  66. das schlimme ist nur, daß die CDU auch keine Volkspartei mehr ist. Die ist nur noch ein Merkelwahlverein. So wie sie sich jetzt gibt, kann man die auch nicht mehr wählen. Die AfD hat noch sehr wenig Erfahrung. Das kann sich zwar ändern, wird aber zu einigen Fehlern führen. Übler als jetzt kann es aber kaum werden.

  67. #76 Der boese Wolf

    Die Türkei hat uns in den 60ern schon ihren gesellschaftlichen Abschaum geschickt.
    ——————-

    Das wollen sie weitermachen – und sie werden es tun.

    Mit der Visafreiheit schicken sie uns ihre Unterschicht, die Kurden und andere Anatolier.

Comments are closed.