Print Friendly, PDF & Email

Ein gestern veröffentlichtes Video zeigt einen „Flüchtling“ in Arnsdorf (Sachsen), der beim Klauen zweier (Wein?)Flaschen in einem Netto-Supermarkt erwischt wurde. Die Mitarbeiter fordern den Iraker wieder und wieder auf, die zwei Flaschen hinzustellen und zu verschwinden. Auf die Frage, warum man nicht die Polizei ruft, antwortet die Kassiererin: Die Polizei ist verständigt, aber die waren heute schon zweimal da, die kommen nicht mehr.

Schliesslich kommen drei kräftige Männer einer Lokalen Bürgerwehr, nehmen dem „Flüchtling“ die Flaschen ab und eskortieren ihn nach draußen. Kurz vor dem Verlassen des Supermarktes will sich der Ladendieb losreißen und versucht gewalttätig zu werden. Hilft nix, die Bürgerwehr ist stärker und bindet den Iraker mit Kabelbinder auf dem Parkplatz des Nettos an einen Baum fest, um ihn der Polizei zu übergeben. Das Video endet schliesslich mit den Worten der Kassiererin: „Es ist schon schade, dass man ne Bürgerwehr braucht, oder?“

Laut Mopo24 wird nun gegen die drei couragierten Männer, die den Mann festsetzten, wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.

(Spürnase: SicSemperTyrannis)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

249 KOMMENTARE

  1. Miguel (18) berichtet von den Straßenkämpfen in Berlin:

    Die meisten haben Angst vor Arabern. Auch alle andern Ausländer haben Angst vor Arabern. Die Araber sind eben so, die kämpfen nicht alleine. Die holen ihren großen Bruder oder Cousin. Die sind unfaire Kämpfer, die haben alle Messer. Ich hab keine Angst. Ich hab manchmal Angst um meine Familie. Wenn die rausfinden, wo ich wohne.

    http://www.welt.de/vermischtes/article155867864/dann-schlag-ich-sofort-zu.html

  2. leute, schaut euch mal dieses video an:

    https://www.youtube.com/watch?v=pRWC3N7XqsE

    das sind ganz normale Frauen, denen ich mal unterstelle dass sie nicht AfD sondern SPD oder CDU wählen.

    man merkt aber dass denen auch auf den Keks geht dass jetzt alle die refugees vergoettern und vor allem kein geld für deutsche kinder mehr da ist.

    solche Leute muss die AfD für sich gewinnen, wenn sie wirklich mal 30% + X schaffen will.

    mein Appell: das geht nur mit einem sachlichen, moderaten und bürgerlichen Auftreten der AfD.

    deswegen ist für mich klar, dass die AfD keine Zusammenarbeit mit pegida pflegen sollte, auch wenn das vielen hier im forum nicht schmeckt.

  3. Wenn es in Deutschland demokratisch zugehen würde
    müsste Aktenzeichen XY 24 Stunden senden und selbst
    da hätte man nur die Härtefälle

  4. Berlin-Neukölln

    Esoterik-Laden verbietet Roma den Zutritt.

    Ein Esoterikgeschäft in Neukölln verbietet Roma den Zugang. Jetzt wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.

    Beck verwies in seinem dem Tagesspiegel vorliegenden Brief an Lüders darauf, dass Romeo Franz, Geschäftsführer der Hildegard-Lagrenne-Stiftung, die Ladeninhaberin bereits zur Rede gestellt haben soll. „Trotz dieser Ansprache soll sich die Inhaberin weiterhin weigern, das Schild abzuhängen.“ Die Hildegard-Lagrenne-Stiftung setzt sich für Inklusion und Teilhabe von Sinti und Roma in Deutschland ein.

    Das Aktionsbündnis „Romaday“ schrieb auf Twitter: Diebstahl ist ein Vergehen. Pauschale Verurteilungen und Ladenverbote sind menschenverachtend.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoelln-esoterik-laden-verbietet-roma-den-zutritt/13672862.html

    http://twitter.com/MatthiasMeisner/status/737724563543494656/photo/1

    Volker Beck (Chrystal-Pädo-Meth-Bock) prangert das Vorgehen als ausgrenzend an.

  5. Das ist die Krankheit unserer Zeit: Nicht gegen den Ladendieb wird ermittelt, sondern gegen die, die dem Gesetz Geltung verschaffen. Vor den Augen aller wird von den staatlichen Behörden Unrecht ausgeübt.

  6. Laut Mopo24 wird nun gegen die drei couragierten Männer, die den Mann festsetzten, wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.

    Von Passanten erwischte Straftäter dürfen bis zum Eintreffen der Polizei von den Passanten festgehalten werden. Kenne jetzt aber den § nicht.

  7. #7 Der boese Wolf (01. Jun 2016 20:47)

    Laut Mopo24 wird nun gegen die drei couragierten Männer, die den Mann festsetzten, wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.

    Von Passanten erwischte Straftäter dürfen bis zum Eintreffen der Polizei von den Passanten festgehalten werden. Kenne jetzt aber den § nicht.
    ——————-
    § 127 der Strafprozessordnung!

  8. ………………….
    Auf die Frage, warum man nicht die Polizei ruft, antwortet die Kassiererin: Die Polizei ist verständigt, aber die waren heute schon zweimal da, die kommen nicht mehr.

    *mehr als bedenklich*

  9. #5 lorbas (01. Jun 2016 20:46)

    ich vermute es ist auch schon ein Gesetz in Planung dass es als Rassismus wertet wenn eine deutsche weisse Frau ablehnt mit einem schwarzen oder araber sex zu haben.

    dann kann er sich das ficki-ficki einklagen.

  10. Hier die

    Meldung vom 01.06.2016 – 16:30uhr dazu,

    Männer vertreiben Asylbewerber aus Supermarkt und binden ihn an Baum

    Arnsdorf – Bereits am 21. Mai eskalierte ein Streit im „Netto“ in Arnsdorf bei Dresden: Ein irakischer Asylbewerber (21), der im Arnsdorfer Fachkrankenhaus behandelt wird, soll eine Mitarbeiterin und die Filialleiterin mit einer Flasche Wein bedroht haben. Daraufhin mischten sich drei bislang noch unbekannte Männer in die Auseinandersetzung ein, packten den 21-Jährigen und trieben ihn aus dem Supermarkt. Sie waren wie eine Art „Bürgerwehr“ in den Markt einmarschiert (Selbstjusitz?) und „kümmerten“ sich um den vermeintlichen Angreifer. 8 siehe Film im Link Gegen 18:52 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, in dem die Beamten über den Vorfall informiert wurden. Als die Polizei am Ort eintraf, war der Iraker mit Kabelbinder auf dem Parkplatz des Nettos an einen Baum gefesselt. Die drei Männer gaben an, sie hätten den Iraker überwältigt, um die Mitarbeiter des Supermarktes zu schützen. Herbeigerufene Sanitäter versorgten den 21-Jährigen und brachten ihn zurück ins Krankenhaus.Der mutmaßlichen Bedrohung mit der Weinflasche vorausgegangen war der Fakt, dass der Mann zuvor bereits zwei Mal im Netto erschienen war und sich beschwerte, dass seine gekaufte Telefonkarte nicht aufgeladen sei und nicht funktionieren würde.Daraufhin stellte die Mitarbeiterin aber fest, dass das Guthaben der Karte bereits aufgebraucht war. Anschließend war der Mann so in Rage, dass er sich die Weinflasche schnappte und die Mitarbeiterin bedroht haben soll. Wie die Polizei mitteilt, wird nun wegen Verdachts der Bedrohung gegen den Iraker ermittelt. Gegen die drei Männer, die den Mann festsetzten, wird wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.Die Kriminalpolizei hat zusammen mit dem Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 03581/468100 entgege https://mopo24.de/#!nachrichten/arnsdorf-netto-supermarkt-iraker-asylbewerber-bedrohen-kabelbinder-festbinden-69243

    nun sucht die Polizei Zeugen, gegen die dann der Staatsschutz mit einer Anzeige ermittelt oder was

  11. § 127
    Vorläufige Festnahme

    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. Die Feststellung der Identität einer Person durch die Staatsanwaltschaft oder die Beamten des Polizeidienstes bestimmt sich nach § 163b Abs. 1.

    (2) Die Staatsanwaltschaft und die Beamten des Polizeidienstes sind bei Gefahr im Verzug auch dann zur vorläufigen Festnahme befugt, wenn die Voraussetzungen eines Haftbefehls oder eines Unterbringungsbefehls vorliegen.

    (3) Ist eine Straftat nur auf Antrag verfolgbar, so ist die vorläufige Festnahme auch dann zulässig, wenn ein Antrag noch nicht gestellt ist. Dies gilt entsprechend, wenn eine Straftat nur mit Ermächtigung oder auf Strafverlangen verfolgbar ist.

    (4) Für die vorläufige Festnahme durch die Staatsanwaltschaft und die Beamten des Polizeidienstes gelten die §§ 114a bis 114c entsprechend.

    Fassung aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Untersuchungshaftrechts vom 29.07.2009 (BGBl. I S. 2274), in Kraft getreten am 01.01.2010.

    https://dejure.org/gesetze/StPO/127.html

    http://www.refrago.de/Jedermann-Festnahmerecht_Wann_darf_man_als_Privatperson_einen_anderen_festnehmen.frage189.html

  12. Ich frage mich für was man in so einem Fall die Polizei holt. Da wird sich doch eine Ecke die für hirnlose Gutmenschen nicht so einsehbar ist finden, um das kriminelle Subjekt ordentlich zusammenfallen zu lassen. Der merkt sich die Lektion am besten wenn ihn gebrochene Knochen täglich dran erinnern….

  13. #3e7c;
    ,,das geht nur mit einem sachlichen, moderaten und bürgerlichen Auftreten der AfD.“
    ———————————————-
    Deshalb sollte Deiner Meinung nach, die AfD nicht mit PEGIDA zusammen arbeiten. Damit unterstellst Du uns bei PEGIDA im Umkehrschluß, daß wir unsachlich, radikal und asozial sind. Ich bin überzeugt, daß Deine Denkweise hier voll daneben ist und so im Forum hier auch bestimmt nicht geteilt wird. Wer so denkt, ist in meinen Augen einfach ein Spalter, ob gewollt, oder ungewollt.

  14. Dieses Video zeigt alles was falsch ist.

    Der Typ klaut. Er schämt sich nicht. Als er erwischt wird findet er sich noch immer im Recht.

    Er ist strunzdumm. Ansonsten würde er die Flasche zurückgeben und eine halbe Stunde später im nächsten Laden klauen. Kostet ja nichts, und Strafe gibt es nicht.

    Die Verkäufer haben Glück dass sie nicht mit einer zerbrochenen Flasche schwer verlstzt wurden

    Der Dieb ist nicht sehr rational. Kämpft nicht mit den Angestellten, aber dann schläger er aus lauter wut auf die starken grossen Männer der Bürgerwehr ein.

    Und schliesslich, die einzigen die rechtlich belangt werden sind die Patrioten die dort halfen wo die Polizei sich WEIGERTE ihren Dienst zu tun.

    Alle Deutschen werden bald nach Ungarn fliehen und um Asyl ersuchen.

  15. OT,- schon geört,

    weitersagen, neue Kampagne,

    “ Deutschland steht Kopf “

    deshalb Fahne umdrehen als sichtbares Symbol des Wiederstandes, ersatzweise sollte man auch bei der EM, und einem Torschuss mit Treffer der Deutschen Mannschaft nicht “ Jaaa !, “ oder “ Tor “ rufen, sondern bei jedem Torschuss und Treffer “ Merkel muß weg “ grölen und brüllen — Quelle –> https://www.facebook.com/1001613036548308/photos/a.1001618773214401.1073741828.1001613036548308/1116172661759011/?type=3

  16. Meinen vollsten Respekt vor den Männern der Bürgerwehr.Nur diese Sprache verstehen diese
    Hilfsaffen.

  17. […]Laut Mopo24 wird nun gegen die drei couragierten Männer, die den Mann festsetzten, wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.[…]

    Willkommen in der Klapsmühle Deutschland.
    Da entgegen dem Presskodex die Klarnamen der der drei veröffentlich wurden, dürfte nun der politisch-mediale Komplex aktiv werden, bis hin zur Aktivierung der halbstaatlichen Schlägertrupps.

  18. Hallo?

    Bei jedem „biodeutschen“ Ladendieb hätte man sofort die Polizei gerufen und Strafanzeige erstattet.

    Wird hier wiedermal mit zweierlei Maß gemessen?

  19. POLEN IN DIE ZANGE GENOMMEN.

    Der Brüsseler Polithochkommissar Frans Timmermans (NL) wird die Polnischen Justizreformen in einer offiziellen Stellungnahme anprangern. Stein des Anstosses ist dabei eine neue Regelung für das Polnische Verfassungsgericht, die das Hochkommissariat zu Brüssel für unvereinbar mit „den Europäischen Grundwerten“ hält. Vager geht es kaum, aber das ist nicht ausschlaggebend. Wichtig ist dass das Kommissariat einen Stock gefunden hat um den Hund zu schlagen. Nur dass manche Länder überhaupt kein Verfassungsgericht besitzen wie z.B. das Vaterland des Hochkommissars Timmermans. Meines Wissens entbehrt auch Groß-Brittanien schon seit Jahrhunderten eine solche Institution. In der Tat das House of Commons erlässt nach Lust und Laune Gesetze ohne dass Jan-Kloot oder Frans dies bekümmert. Dann muss an dem Standpunkt der Polnischen Regierung: „Das bestätigt leider die Sicht all jener, die sagen, dass die EU-Kommission (…) in die Angelegenheiten eines souveränen Staates eingreift, die Opposition unterstützt und gegen eine Regierung auftritt, die für die Kommission unbequem ist“, wohl etwas Wahres dran sein. Zumal die Genossin Sylvia-Yvonne Kaufmann von „Rechtsunsicherheit“ in Polen labert und der magersüchtige Bütikhofer – der mit einem Salär zwei Sitze im Plenum belegt – die Vorgehensweise des Hochkommissariats zujubelt.
    Über das Wegspülen sämtlicher Europäischen Grundwerte durch den unrechtmässige Tsunami von Millionen Gestalten zweifelhafter Reputation durch die Berliner Brotherrin des Hochkommissariats gibt es lediglich ein betretenes Schweigen. Über Verhältnismässigkeit gesprochen. http://www.taz.de/Justizreform-in-Polen/!5309620/

  20. #11 Waldorf und Statler (01. Jun 2016 20:55)

    richtig so, staatsschutz einschalten.
    wo kämen wir denn hin, wenn man sich in diesem land selbst gegen Gewalt und diebstahl schützen dürfte.

    dass der iraker festgesetzt wurde hat bestimmt alte kriegstraumata aufgebrochen, er sollte Schadensersatz fordern (davon kann er sich dann auch ne neue Telefon karte kaufen)

  21. Einer von der Bürgerwehr soll Stadtrat von der CDU sein. Für die Anzeige kann er sich bei seiner Vorsitzenden bedanken.

  22. Natürlich wird jetzt gegen die 3 ermittelt. War schließlich ein Plusdeutscher.

    Es ist zum Kotzen, was in diesem Land los ist!

    Die Polizionäre, die nie Zeit haben, wenn im Supermarkt ein Asylbetrüger klaut, sodaß viele Supermärkte schon gar keine Anzeige mehr erstatten, sondern höchstens die Waren wiederhaben wollen, werden jetzt ein Dutzend gehirngewaschener Beamter abstellen, die die Bürgerwehr beobachten, und den Kampf gegen Rächz verstärken.

    Man darf sich nur noch beklauen, überfallen und beschimpfen lassen. Danach darf man Anzeige erstatten, und darf sich mit dem Papier, daß man dann bekommt, den Arsch abwischen.
    Wehren darf man sich nicht.

  23. Irrsinn aus Berlin:

    Berlin-Neukölln

    Esoterik-Laden verbietet Roma den Zutritt.

    Ein Esoterikgeschäft in Neukölln verbietet Roma den Zugang. Jetzt wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.

    Beck verwies in seinem dem Tagesspiegel vorliegenden Brief an Lüders darauf, dass Romeo Franz, Geschäftsführer der Hildegard-Lagrenne-Stiftung, die Ladeninhaberin bereits zur Rede gestellt haben soll. „Trotz dieser Ansprache soll sich die Inhaberin weiterhin weigern, das Schild abzuhängen.“ Die Hildegard-Lagrenne-Stiftung setzt sich für Inklusion und Teilhabe von Sinti und Roma in Deutschland ein.

    Das Aktionsbündnis „Romaday“ schrieb auf Twitter: Diebstahl ist ein Vergehen. Pauschale Verurteilungen und Ladenverbote sind menschenverachtend.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoelln-esoterik-laden-verbietet-roma-den-zutritt/13672862.html

    http://twitter.com/MatthiasMeisner/status/737724563543494656/photo/1

    Volker Beck (Chrystal-Pädo-Meth-Bock) prangert das Vorgehen als ausgrenzend an.

  24. OT

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig/

    Elmi ist nach erneuter vierwöchiger Fratzenbooksperre wieder da.

    Uff. Mir fällt ein Stein vom Herzen. Schaun mer mal wieviele Stunden er bis zur nächsten Sperrung durchhält.

    Liebe Frau Eva Maria Kirschsieper von Facebook.
    Oder sollte ich sagen : Domina der Counter Speech ???
    Zum wiederholten Male sperren Sie meinen Facebook account wegen absoluten Nichtigkeiten. Diesmal verstieß ein sehr schönes Foto einer Rose gegen die Richtlinien Ihrer Firma. Und nur, weil ich darunter geschrieben hatte, dass diese Rose nicht hetero war. 30 Tage Sperre ! Mir scheint, Sie kennen Ihre eigen Regeln nicht ganz so gut.
    Es ist das absolute Recht einer Rose nicht „hetero“ zu sein.
    In der heutigen Zeit könnte eine Rose sogar „genderfrei“ sein
    […]

  25. Es ist alles nur noch zum Reihern hier. Jeder muss jederzeit persönlich Verantwortung übernehmen.
    Mit Taten.
    Nicht hier mit schlauen Reden.
    Die Bürgerwehr im Video ist klasse.
    So muss es laufen.

  26. #7 Der boese Wolf

    stimmt, aber das wird genauso ausser Acht gelassen wie der Notwehr paragraf.

    Am Ende wird es so laufen das der „Schutzsuchende“ Schmerzensgeld bekommt und die tapferen Männer zu Geldstrafe und Bewährung verurteilt werden denn aus Sicht unserer Regierenden darf es einfach nicht sein das Deutsche „das Gesetz in die Hand nehmen“ denn das gibt Rächts Vorschub und könnte irgendwann zu Aufständen führen (was es so oder so wird) und die armen „traumatiesierten schutzsuchenden“ (also Diebe, Lügner, Grabscher, Vergewaltiger und Kopftreter, Kinderschänder) könnten ja verunsichert werden. (Keine Verallgemeinerung denn nur gegen solche würden wir Deutschen überhaupt etwas unternehmen, mormale und friedliche Asylanten haben niemals etwas zu befürchten aber das sehen unsere „Eliten“ nunmal nicht.)

    mEIN rATSCHLAG: Nächstesmal vermummen, den Typen an den Haaren oder dem langen Bart rausschleifen und kräftig verprügeln. danach in seiner Grütze liegenlassen und sich schnell entfernen bevor die Polizei kommt.

    Wenn die Typen Strafen bekommen die ihnen wehtun und ausserdem Angst haben müssen das sie wieder von vermummten bestraft werden beim nächsten Mal dann werden sie vorsichtiger und die Verbrechensrate geht zurück.

    Solltet ihr einen bei einer Vergewaltigung erwischen…. Schniedel ab und in seinen Mund stopfen, DAS ist Abschreckung.

  27. Von den vielen freiwilligen Helfern in den Überschwemmungsgebieten, wie viele von 1,5 Millionen Flüchtlinge, meist junge kräftige Männer, wie viele tausend, zehntausend, hunderttausend von denen sind daran beteiligt die Schäden zu beseitigen und den Schlamm weg zu räumen?

    Weiß das einer?

  28. #15 Rittmeister

    Bitte vergesst nicht, dass hier im Westen bei PEGIDA ähnlichen Demos etliche Gestalten mit dabei sind, die alle Bürgerlichen verschrecken.

    Leider bekommen hier die wenigsten die wöchentlichen Demos in Dresden mit. Geschweige schauen den Livestream an. Und damit entsteht hier bei einigen der Eindruck, dasss PEGIDA rechtsextrem ist. Dass ist für die AfD gefährlich.

    Es hat nichts mit Dresden zu tun.

  29. Den drei tapferen Helfern drücke ich im Fall einer Anklage die Daumen. Hoffentlich haben die 3 jeweils für gute Rechtsschutzversicherungen mit incl. noch besseren Rechtsanwälten vorgesorgt.

  30. #15 Rittmeister (01. Jun 2016 21:01)
    #3e7c;
    ,,das geht nur mit einem sachlichen, moderaten und bürgerlichen Auftreten der AfD.“
    ———————————————-
    Deshalb sollte Deiner Meinung nach, die AfD nicht mit PEGIDA zusammen arbeiten. Damit unterstellst Du uns bei PEGIDA im Umkehrschluß, daß wir unsachlich, radikal und asozial sind. Ich bin überzeugt, daß Deine Denkweise hier voll daneben ist und so im Forum hier auch bestimmt nicht geteilt wird. Wer so denkt, ist in meinen Augen einfach ein Spalter, ob gewollt, oder ungewollt.

    _________________________________________

    von asozial und radikal habe ich ja wohl nichts gesagt.

    das entscheidende ist für mich der völkische ton (z.B. hoeckes Tausend Jahre Deutschland rede)

    es geht nicht darum dass das sachlich falsch ist was er sagt, aber, davon bin ich 100% überzeugt, dieser Duktus und Ton von z.B. hocke und Bachmann kommt extrem schlecht an.

  31. Im Prinzip ist dieser sog. „Gesellschaftsvertrag“ längst aufgekündigt. Dieser Vorfall macht das auch manifest.

  32. Wir wehren uns nicht selbst und bleiben friedlich, weil wir gelernt haben, dass die Polizei einschreitet und dann die Justiz Urteile spricht.

    Die Zeiten sind aber ganz offensichtlich vorbei und wir, das Volk, hat NICHT damit angefangen, das Abkommen nicht mehr einzuhalten.

    So what…

  33. #3 e7c (01. Jun 2016 20:45)
    mein Appell: das geht nur mit einem sachlichen, moderaten und bürgerlichen Auftreten der AfD.

    deswegen ist für mich klar, dass die AfD keine Zusammenarbeit mit pegida pflegen sollte, auch wenn das vielen hier im forum nicht schmeckt
    —————————–
    Moderat,dann wählen Sie am besten FDP oder CDU.
    Dieses Land ist mittlerweile derart abgedriftet,dass Klartext gesprochen werden muß,wie es z.B. Frau Festerling,Sigi oder andere bei PEGIDA immer wieder tun.
    Die Zeit des Politiker-Schwurbelns ist definitiv vorbei,die Bürger wollen den Wechsel,die echte Alternative.

  34. Anfangs sah es wieder nach der altbekannten Situation aus. Ölaugen machen Streß und ein tapferer Deutscher steht dabei und filmt das ganze. Das Smartphone – die Waffe der „Tapferen“.

    Doch dann beruhigte sich mein Puls durch den Auftritt der mutigen Sachsen.

  35. Wenn die Bürgerwehr wirklich vor Gericht landet, hoffe ich auf Volksdemos davor und darin an jedem Verhandlungstag.

  36. #31 Elijah (01. Jun 2016 21:09)
    #15 Rittmeister

    Bitte vergesst nicht, dass hier im Westen bei PEGIDA ähnlichen Demos etliche Gestalten mit dabei sind, die alle Bürgerlichen verschrecken.

    Leider bekommen hier die wenigsten die wöchentlichen Demos in Dresden mit. Geschweige schauen den Livestream an. Und damit entsteht hier bei einigen der Eindruck, dasss PEGIDA rechtsextrem ist. Dass ist für die AfD gefährlich.

    Es hat nichts mit Dresden zu tun.

    ————–

    eben, das problem ist dass man bei einer demo Naturgemäß nicht verhindern kann dass sich da auch spinner (rechtsextreme, neonazis, hooligans) unter die Leute mischen.
    die werden dann von der presse rausgesucht und vor die Kamera gezerrt.

    will Pepita nicht schlechteren, meine aber einfach dass die AfD keine Zusammenarbeit mit Pegida anstreben sollte, eben weil sie keine Kontrolle darüber hat, welche Leute da dabei sind.

  37. Die Männer der Bürgerwehr und das Ladenpersonal meinem tiefempfunden Respekt. Man sollte sich wirklich überlegen einen Solidaritätsfonds für diese Leute einzurichten damit sie sich gerichtlich gegen gutmenschlichen Übergriffe wehren können. Ich würde einzahlen.

  38. Gestern wurden in Braunsbedra, mehrere Polizeibeamte und Kontrolleure der Deutschen Bahn, durch einen Nordafrikaner teils schwer verletzt. Nur ein Großaufgebot von Polizeibeamten konnte dem Täter Einhalt gebieten.

    http://www.naumburger-tageblatt.de/mitteldeutschland/angriff-in-burgenlandbahn-22-jaehriger-verletzt-sechs-polizisten-mit-holzknueppel-24152792

    http://www.mz-web.de/saalekreis/angriff-in-burgenlandbahn-22-jaehriger-verletzt-sechs-polizisten-mit-holzknueppel-24152792

  39. #30 h2so4 (01. Jun 2016 21:09)

    In den nächsten Tagen wird es sicher ein paar Meldungen von Lokalblättern geben, die welche gefunden haben. (Wahrscheinlich wurden die dann aber auch nur von einer linken Organisation abgeholt, und für eine Stunde irgendwohin gebracht…wo sie dann 45 Minuten für die Pressefuzzis das Märchen erzählen)

    Werden wohl dann insgesamt 12 sein, mit je 20 Minuten tatkräftiger Unterstützung.
    (Dazu jeweils 1 Linker, der, statt zu helfen, seinen Schützling herumreicht)
    Anschließend geht’s zum großen Mittagstisch im Rathaus auf Steuerzahlerkosten.

    Und in den Geschichtsbüchern steht dann, die Räfutschis haben Deutschland, nachdem wir es per pöhsem Klimawandel zerstört hatten, wieder für uns aufgebaut. Milliarden sei ihre selbstlose Arbeit wert.

  40. #27 Cendrillon (01. Jun 2016 21:06):

    Was Fratzenbuch angeht: Drauf kacken und Konto löschen. Warum sollte man sich mit diesem US-Dreck herumplagen?

  41. Der „Staatsschutz“ ermittelt gegen die Helfer – oder ist es nur der Staatsschmutz ?

  42. #37 WIEN 1683 (01. Jun 2016 21:12)
    #3 e7c (01. Jun 2016 20:45)
    mein Appell: das geht nur mit einem sachlichen, moderaten und bürgerlichen Auftreten der AfD.

    deswegen ist für mich klar, dass die AfD keine Zusammenarbeit mit pegida pflegen sollte, auch wenn das vielen hier im forum nicht schmeckt
    —————————–
    Moderat,dann wählen Sie am besten FDP oder CDU.
    Dieses Land ist mittlerweile derart abgedriftet,dass Klartext gesprochen werden muß,wie es z.B. Frau Festerling,Sigi oder andere bei PEGIDA immer wieder tun.
    Die Zeit des Politiker-Schwurbelns ist definitiv vorbei,die Bürger wollen den Wechsel,die echte Alternative.

    ______________________________________

    wenn es ihnen darum geht die 12% bundesweit die eh schon AfD Anhänger sind froh zu machen, dann mögen sie recht haben.

    das problem: so wird sie NIE in politische Verantwortung kommen und tatsächlich etwas ändern.

  43. #26 lorbas   (01. Jun 2016 21:05)  
    Irrsinn aus Berlin:
    Berlin-Neukölln
    Esoterik-Laden verbietet Roma den Zutritt.
    Ein Esoterikgeschäft in Neukölln verbietet Roma den Zugang. Jetzt wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.
    […]

    Ich hatte mich nicht mehr eingekriegt vor Lachen, wo Esoterik doch ein Steckenpferd der meistens weiblichen altgewordenen Linksgrünroten ist, die sich jenseits der 50 mittels Esoterik und veganer Ernährung selbst verwirklichen, weil im anstehenden Herbst des ewigen Singlelebens weder zwischenmenschliches und erst recht nichts „untenrum“ mehr in Aussicht ist.

  44. #2 Der boese Wolf (01. Jun 2016 20:43)

    Der Raum Dresden könnte meine zukünftige Heimat werden.
    Jedoch moag üsch dü Sproasche net.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Den ersten Satz kann ich gut lesen und verstehen, den zweiten als echte Sächsin
    leider nicht mehr!
    Bitte klären Sie mich auf, um welche Sprache
    es sich handelt!

  45. #30 h2so4 (01. Jun 2016 21:09)

    Von den vielen freiwilligen Helfern in den Überschwemmungsgebieten, wie viele von 1,5 Millionen Flüchtlinge, meist junge kräftige Männer, wie viele tausend, zehntausend, hunderttausend von denen sind daran beteiligt die Schäden zu beseitigen und den Schlamm weg zu räumen?

    Weiß das einer?

    0

    Regierung soll Fluthilfe-Gelder für Flüchtlinge einsetzen

    Einem Bericht zufolge will die Bundesregierung für zugesagte Flüchtlings-Hilfen Gelder aus dem Fluthilfefonds verwenden.
    Der Fonds war angelegt worden, um die Schäden durch Hochwasser zu beheben.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/asylbewerber-unterbringung-regierung-soll-fluthilfe-gelder-fuer-fluechtlinge-einsetzen-1.2240708

  46. Der Wahnsinn in Deutschland !

    Update 20.40 Uhr: Laut „sz-online“ soll es sich bei einem der vier Männer um den CDU-Stadtrat Detlef Oelsner handeln.

    Offiziell äußern wollte sich der Politiker auf Nachfrage der Sächsischen Zeitung aber nicht. Er habe lediglich gesagt, dass man „Zivilcourage gezeigt“ hätte und das „bei jedem anderen ebenfalls getan“ hätte.
    „Auch wenn es kein Deutscher gewesen wäre“, heißt es weiter.

    Wie die „sz-online“ berichtet, sei die Polizei am Mittwoch bereits bei Oelsner gewesen. Bürgermeisterin Martina Angermann (SPD) soll auch die anderen drei Männer kennen. Die Namen wird sie der Polizei in Kamenz bei einem Termin mitteilen.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/uebergriff-am-arnsdorfer-netto-3410133.html

  47. #14 der mit dem juckenden zeigefinger
    #29 UKSoft

    Die Jungs fangen wohl grade erst an. Lehrgeld. Die lernen bestimmt, auch dank Eurer Hinweise!

  48. Es wird immer deutlicher, dass es mit Krieg und Verfolgung bei solchen Gestalten nicht weit her sein kann.

    Viele scheinen nach und nach zu begreifen, dass man heutzutage für ein bisschen Wohlstand in Deutschland bis zur Selbstaufgabe schufften muss.

    Viele sogenannte Flüchtlinge wollen in ihre Herkunftsländer zurück, so lautet jedenfalls diese Meldung die direkt aus der Asylindustrie stammt.

    http://www.morgenweb.de/newsticker/mannheim-caritasverband-viele-fl%C3%BCchtlinge-wollen-zur%C3%BCck-1.2798159?ref=yfp

    Das ist natürlich schlecht für die Caritas, je mehr zurück wollen, je weniger Profit, durch bereitgestellte Asylheimplätze.

  49. @ #49 e7c (01. Jun 2016 21:18)

    AfD und PEGIDA haben schon sehr viel geändert, deshalb drehen die Etablierten jetzt am Rad!

  50. Hätte gern was geschrieben, frisch erlebt und zensurfrei, aber „dank“ der permanenten OTs (hier jetzt gerade nicht, ist allgemein gemeint) wurden sachbezogene Kommentare bei PI so wertlos wie die zeitverzögerten Anmerkungen zu Artikeln beim „Focus“, wo das allermeiste auch hingehörte, würden Tastaturhelden wenigsten dort einen Account besitzen.
    Schade.

  51. #55 Lady Bess (01. Jun 2016 21:25)
    @ #49 e7c (01. Jun 2016 21:18)

    AfD und PEGIDA haben schon sehr viel geändert, deshalb drehen die Etablierten jetzt am Rad!

    ———–

    sehe ich nicht dass schon viel erreicht ist.
    weiterhin wird kaum abgeschoben und weiterhin wird geplant unsere Gäste aus dem Orient so schnell wie es geht den deutschen pass zukommen zu lassen.

  52. @ #23 e7c (01. Jun 2016 21:04)

    richtig so, staatsschutz einschalten……

    und Zitat MoPo

    ….Die Kriminalpolizei hat zusammen mit dem Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen…u.s.w.

    Die suchen nun genau diese Zeugen, die sie neuerdings erst auf Facebook wegen irgendwelcher angeblicher fremdenfeindlicher Aussagen, Äußerungen, Darstellungen und Ansichten gesperrt haben, oder nach eben dieser Zeugenaussage in Zukunft sperren werden, Zumutung, was derzeit in diesem Land alles möglich ist

  53. #44 lorbas

    Wieviel haben wir von denen im Land? Mittlerweile mehr als zwei Millionen! Der Staat hat fertig.

  54. #41e7c
    ,,die werden dann von der Presse rausgesucht und vor die Kamera gezerrt.“
    ……………………………………….
    Natürlich machen sie das, aber nicht nur bei PEGIDA. Die AfD wird von der gesamten Lügenpresse als der gleiche Feind mit den gleichen unlauteren Mitteln bekämpft. Die unterscheiden nicht so fein, wie Du es gerne hättest. Jede Gelegenheit nehmen sie wahr, um zu hetzen, zu diffamieren und zu verleumden. PEGIDA und AfD befinden sich momentan in diesem Kampf immer noch in der weitaus schlechteren Position, wenn wir aber gewinnen wollen, dann kann das nur gemeinsam gelingen. Deshalb denke ich, daß Du da auf einem falschen Dampfer angeheuert hast.

  55. #52 lorbas

    Mal schauen, was die Flutopfer in Braunsbach, Bayern und andernorts an Hilfe erwarten dürfen.

  56. #53 Lady Bess

    Der Wahnsinn in Deutschland !

    Update 20.40 Uhr: Laut „sz-online“ soll es sich bei einem der vier Männer um den CDU-Stadtrat Detlef Oelsner handeln.

    Bürgermeisterin Martina Angermann (SPD) soll auch die anderen drei Männer kennen. Die Namen wird sie der Polizei in Kamenz bei einem Termin mitteilen.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/uebergriff-am-arnsdorfer-netto-3410133.html

    Hier ist breite Solidarität mit dem sächsischen CDU-Stadtrat angesagt! Angriff auf einen, Angriff auf alle, die sich anständig verhalten hätten.

    Und Genossin Angermann können die Einwohner sicher deutlich machen, was man von Leuten hält, die Täterschutz vor Opferschutz stellen – nur weil sie einer kranken, weltfremden Ideologie anhängen.

  57. #62 Elijah

    Die Politik reagiert schneller als gedacht.

    Zuletzt hatten erst in der Nacht zu Montag Unwetter gewütet und Wassermassen vor allem in Mittelfranken mehrere Orte überflutet. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bat unterdessen die von Unwettern geschädigten Menschen um Geduld bei finanziellen Hilfen. „Ohne Bürokratie geht es nicht. Das sind ja Gelder, für die wir Rechenschaft ablegen“, sagte er am Mittwoch bei einem Rundgang im besonders betroffenen Ort Braunsbach (Kreis Schwäbisch Hall). „Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht. Aber wir helfen schnell, das ist das Entscheidende.“

    http://www.welt.de/politik/article155888707/In-Simbach-reisst-eine-braune-Flutwelle-alles-mit.html

    War ja nicht anders zu erwarten.

  58. #49 e7c (01. Jun 2016 21:18)

    #37 WIEN 1683 (01. Jun 2016 21:12)
    #3 e7c (01. Jun 2016 20:45)
    mein Appell: das geht nur mit einem sachlichen, moderaten und bürgerlichen Auftreten der AfD.

    deswegen ist für mich klar, dass die AfD keine Zusammenarbeit mit pegida pflegen sollte, auch wenn das vielen hier im forum nicht schmeckt
    —————————–
    Moderat,dann wählen Sie am besten FDP oder CDU.
    Dieses Land ist mittlerweile derart abgedriftet,dass Klartext gesprochen werden muß,wie es z.B. Frau Festerling,Sigi oder andere bei PEGIDA immer wieder tun.
    Die Zeit des Politiker-Schwurbelns ist definitiv vorbei,die Bürger wollen den Wechsel,die echte Alternative.

    ______________________________________

    wenn es ihnen darum geht die 12% bundesweit die eh schon AfD Anhänger sind froh zu machen, dann mögen sie recht haben.

    das problem: so wird sie NIE in politische Verantwortung kommen und tatsächlich etwas ändern
    ———————————
    Die Zeit spielt für die AfD,noch Ängstliche und Verunsicherte,werden durch die „normative Kraft des Faktischen“ den Weg zur AfD finden,und zwar wegen der Unnachgiebigkeit mutiger Positionen (Höcke,Gauland,von Storch).

    Oder glauben Sie,das Invasorenproblem,der EU-Murks oder die diktatorischen Tendenzen werden sich,schwuppsdiwupps erledigen?

  59. Zwei Dinge sind mir sofort aufgefallen:

    1. Ein schwerer Verstoß gegen die Religionsfreiheit, denn es heiß im Koran: „Allah hat euch Beute versprochen“

    2. Die Polizei kommt nur bei Deutschen.

  60. #60 Elijah   (01. Jun 2016 21:28)  

    Wieviel haben wir von denen im Land? Mittlerweile mehr als zwei Millionen! Der Staat hat fertig.

    Das Beste wisst ihr doch nicht gar nicht.
    Man rechnet mit insgesamt 8 Millionen.

  61. #62 Elijah (01. Jun 2016 21:31)

    #52 lorbas

    Mal schauen, was die Flutopfer in Braunsbach, Bayern und andernorts an Hilfe erwarten dürfen.
    ———————

    Würde mich nicht wundern wenn das Plünderer magisch anziehen wird. Die ganze Unordnung wird einige Räuber sicher anziehen.

  62. #70 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 21:36)
    […]

    Das Beste wisst ihr doch nicht gar nicht.

    nicht noch gar nicht.

  63. #41 e7c (01. Jun 2016 21:14)
    #31 Elijah (01. Jun 2016 21:09)
    #15 Rittmeister

    Bitte vergesst nicht, dass hier im Westen bei PEGIDA ähnlichen Demos etliche Gestalten mit dabei sind, die alle Bürgerlichen verschrecken.

    Leider bekommen hier die wenigsten die wöchentlichen Demos in Dresden mit. Geschweige schauen den Livestream an. Und damit entsteht hier bei einigen der Eindruck, dasss PEGIDA rechtsextrem ist. Dass ist für die AfD gefährlich.

    Es hat nichts mit Dresden zu tun.

    ————–

    eben, das problem ist dass man bei einer demo Naturgemäß nicht verhindern kann dass sich da auch spinner (rechtsextreme, neonazis, hooligans) unter die Leute mischen.
    die werden dann von der presse rausgesucht und vor die Kamera gezerrt.

    will Pepita nicht schlechteren, meine aber einfach dass die AfD keine Zusammenarbeit mit Pegida anstreben sollte, eben weil sie keine Kontrolle darüber hat, welche Leute da dabei sind.
    #############

    Na und…..das Deutsche Volk ist bunt.
    Die Hools haben vor Pegida mit Hogesa begonnen.
    Die dürfen überall mitlaufen, wo sie mitlaufen möchten.
    Auch jeder Spinner, Loser und Neonazi.
    Ich scheiß inzwischen drauf, da man eh nicht zu 100% kontrollieren kann, wen die Gegenseite einem da unterjubelt notfalls, damit die Medien, die verlogenen, ihre Berichte zurecht basteln kann.

    DIESE Medien dürfen nun wirklich kein Maßstab mehr sein.

    Und die Leute, die die Propagandamedien immer noch nicht durchschaut haben…..soll man, um die , die nur zu faul oder arrogant sind, um sich unabhängig zu informieren, evtl. dazugewinnen zu können, etwa die, die auf unserer Seite sind (wobei Neonazis nicht auf unserer , sondern auf der linken Seite sind, aber wie will man einen solchen rechtzeitig erkennen?), verprellen oder ausgrenzen???

    Das kann nicht sein.

    Wir müssen uns endlich gegenseitig vorbehaltlos akzeptieren. Damit fängt s mal an. Die Musels haben einen Verbindungspunkt, der sie eint, die Linken auch.

    Wir auch!

    Die AfD gehört natürlich mit Pegida zusammen.
    Und dazu sollten beide Seiten auch stehen.
    Selbstbewusstsein!

  64. #29 UKSoft (01. Jun 2016 21:08)
    #7 Der boese Wolf
    stimmt, aber das wird genauso ausser Acht gelassen wie der Notwehr paragraf.
    Am Ende wird es so laufen das der „Schutzsuchende“ Schmerzensgeld bekommt und die tapferen Männer zu Geldstrafe und Bewährung verurteilt werden denn aus Sicht unserer Regierenden darf es einfach nicht sein das Deutsche „das Gesetz in die Hand nehmen“ denn das gibt Rächts Vorschub und könnte irgendwann zu Aufständen führen (was es so oder so wird) und die armen „traumatiesierten schutzsuchenden“ (also Diebe, Lügner, Grabscher, Vergewaltiger und Kopftreter, Kinderschänder) könnten ja verunsichert werden. (Keine Verallgemeinerung denn nur gegen solche würden wir Deutschen überhaupt etwas unternehmen, mormale und friedliche Asylanten haben niemals etwas zu befürchten aber das sehen unsere „Eliten“ nunmal nicht.)

    mEIN rATSCHLAG: Nächstesmal vermummen, den Typen an den Haaren oder dem langen Bart rausschleifen und kräftig verprügeln. danach in seiner Grütze liegenlassen und sich schnell entfernen bevor die Polizei kommt.
    Das ist mehr als ein Ratschlag: DAS ist die logische Konsequenz!

  65. Und der randalieren verhinderte Ladendieb wurde von Sanitäter versorgt? Ich glaube, es hackt! Wahrscheinlich kommt er jetzt noch auf eine vierwöchige Reha!
    Jeder Asylschmarotzer,der sich hier etwas zu Schulden kommen lässt, gehört ausnahmslos abgeschoben und das laufende Asylverfahren unverzüglich abgebrochen.
    Ach ja, und sollte er ausnahmsweise nicht allein hier sein, sondern Familie mitgebracht haben, gilt das auch für den Familienanhang. Das ist dann Familienrückführung 🙂

  66. #68 WIEN 1683 (01. Jun 2016 21:35)
    […]Die Zeit spielt für die AfD[…]

    Ja und was passiert dann, wenn eine zweistellige Millionenzahl sogenannter „Flüchtlinge™“ in Deutschland ist, ganze Städte degeneriert sind und die AfD irgendwann hinter den sieben Bergen punktuell in Kommunen politische Verantwortung übernimmt?

  67. wenn ich dies video sehe, wäre ich sehr sehr gerne dort ein mitarbeiter!
    diese elende von MERKEL eingeschleuste drecksrasse, die uns alle bereichern……………… ich hab die schauze so voll…………………
    das ich bald ausflippe!

    100 kg 1,89 m…………. geballte ladung!

  68. Merkel äußerte heute, sie würde die Grenze wieder öffnen.

    Davon mal abgesehen die Grenze ist nach wie vor offen, so dass jetzt zehntausende Afrikaner Woche für Woche über Italien zu uns strömen.

    Es müsste doch langsam dem dümmsten dämmern welche Gefahr diese Frau für Deutschland darstellt, wenn sie angesichts der Asylkatastrophe solche Äußerungen von sich gibt.

    Das totalitäre Gebaren der Frau Merkel ist ein Angriff auf den Wohlstand Deutschlands und die sichere Existenz, sowie den sozialen Frieden.

  69. #60 Elijah (01. Jun 2016 21:28)

    #44 lorbas

    Wieviel haben wir von denen im Land? Mittlerweile mehr als zwei Millionen! Der Staat hat fertig.

    Die so genannten Grenzkontrollen sind offenbar nur eine Beruhigungspille: in den ersten vier Monaten zählte man allein in Bayern bereits 53.000 unerlaubte Einreisen.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/75039-illegali-einreisen

    #62 Elijah (01. Jun 2016 21:31)

    #52 lorbas

    Mal schauen, was die Flutopfer in Braunsbach, Bayern und andernorts an Hilfe erwarten dürfen.

    Politiker in Deutschland haben wichtigeres zu tun: Alexanderplatz SPD-Politikerin will skatenden Hund schützen

    Jetzt ist auch die Politik auf den Hund gekommen. Martina Matischok-Yesilcimen, SPD-Fraktionsvorsitzende in Mitte, sorgt sich um das Wohl des Tieres. „Inwieweit hat das Bezirksamt Kenntnis von dem Umstand, dass seit Monaten tagtäglich auf dem Alexanderplatz eine Bulldogge auf einen Skateboard fahrend zu sehen ist?“, wollte sie vor wenigen Wochen in einer kleinen Anfrage wissen.

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/alexanderplatz-spd-politikerin-will-skatenden-hund-schuetzen-24114254

  70. Wenn die Kassiererin der Polizei einen randalierenden Neo-Nazi gemeldet hätte, der einen armen Geflüchteten anpöbelt, wären die Uniformierten sicher in Nullkommanix herbeigehuscht!

  71. Die aufrechten Bürger aus Sachsen zeigen dem Rest der Republik immer öfter, wo der Hammer hängt. Respekt!

  72. #70 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 21:36)

    #60 Elijah (01. Jun 2016 21:28)

    Wieviel haben wir von denen im Land? Mittlerweile mehr als zwei Millionen! Der Staat hat fertig.

    Das Beste wisst ihr doch nicht gar nicht.
    Man rechnet mit insgesamt 8 Millionen.

    Der optischen Präsenz nach zu urteilen kann das stimmen.
    Gibt es für „deine“ 8 Millionen eine Quelle?

    http://www.heise.de/tp/artikel/47/47076/1.html

  73. OT

    Achtung – Achtung !!!!!

    Prepaid-Karten (n-tv text)

    „Wer eine Prepaid-Karte kauft, muss nach dem Willen der Bundesregierung künftig einen Ausweis (!) vorlegen.
    ….. ….

    Die Ausweispflicht soll verhindern, dass Kriminelle und Terroristen künftig anonym telefonieren können“

    Ja, die bekommen angst.
    Aber wahrscheinlich nicht so sehr vor wahren Terroristen.
    Und mit der Aufklärung wirklicher (Groß) Kriminalität scheinen sie es ja nicht so ganz doll ernst zu nehmen. Weil sie ja jeden Fahndungserfolg groß rausposaunen – man hört bloß nicht viel.

    Na ja, aber gegen jede von Menschen erfundene Repression haben Menschen auch Gegenmittel gefunden.
    Von daher….
    ———————————————-

    Gibt auch noch was Lustiges
    (oder was zu schreien)

    Es soll am 11.Juni in Berlin ein ökumenischer Haustiergottesdienst gefeiert werden.
    „Dabei seien neben den Haustieren und ihren Haltern
    auch Plüschtiere (!!!) willkommen. “ rbb-text

    Ohhh Mann, ich glaube ich werde irre !!!!
    —————————————–

    Ein Glück dass es noch solch tolle Aktionen, wie im obigen Video,
    und solch prima Jungs gibt.

    Nochmal meine besten Grüße an Euch.
    Genau so !

  74. #86 spencer (01. Jun 2016 21:47)
    Die aufrechten Bürger aus Sachsen zeigen dem Rest der Republik immer öfter, wo der Hammer hängt. Respekt!

    Schon Karl der Große hatte mit den Sachsen seine liebe Not.

  75. OT

    ISLAMBONUS FÜR AFGHAN. KINDERSCHÄNDER

    1. Fall Bad Hersfeld, Opfer 9 Jähriger
    Bewährung für den Täter, durch U-Haft abgegolten

    2. Fall Halle Krs. GT, Opfer 13 Jährige
    Freispruch für den Täter

    BEIDE AFGHAN. KINDES-MISSBRAUCHER sind gut über 20 Jahre alt bei den Taten gewesen,

    beide wurden von Jugendkammern(!) verurteilt bzw. freigesprochen

    ++++++++++++++++++++++++++

    1.) ISLAMBONUS für Knabenmißbraucher vom Hindukusch

    2016
    Afghanischer Sittenstrolch(24) mit Jugendstrafrecht beglückt – Untat beging er 2015

    Neun Monate Haft
    Flüchtling dankte für Urteil: Neun Monate wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes

    31.05.16 17:04

    Bad Hersfeld. Am Ende bedankte sich der Angeklagte, das Urteil sei „in Ordnung“. Neun Monate Freiheitsstrafe hatte das Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Bad Hersfeld für den sexuellen Missbrauch eines Kindes verhängt, dabei dem 24 Jahre alten Afghanen jedoch eine verminderte Schuldfähigkeit zuerkannt.

    Auf die Frage nach dem Warum hatte sich der Angeklagte auf seine Nervenkrankheit berufen…
    http://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/sexueller-missbrauch-jugendschoeffengericht-afghane-rotenburger-erstaufnahmeeinrichtung-hna-6448180.html

    +++++++++++++++++++++

    2.) Rot-grüne Pädophilenjustiz:
    FREISPRUCH FÜR KINDESMISSBRAUCHER

    Seit wann gilt die Zustimmung eines Kindes zum Geschlechtsverkehr als einvernehmlich?

    SPD-RADIO GÜTERSLOH – WER WICHTIGE INFOS UNTERSCHLÄGT, LÜGT AUCH:
    http://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/frespruch-im-missbrauchsprozess.html

    ZUM OBIGEN FALL, Halle Krs. GT

    TÄTER EIN „FLÜCHTLING“, NÄMLICH AFGHANE:
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Guetersloh/Halle/2395351-Vorwuerfe-wegen-Missbrauchs-einer-13-Jaehrigen-nicht-haltbar-Gericht-spricht-Fluechtling-frei

  76. #81 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 21:41)

    #68 WIEN 1683 (01. Jun 2016 21:35)
    […]Die Zeit spielt für die AfD[…]

    Ja und was passiert dann, wenn eine zweistellige Millionenzahl sogenannter „Flüchtlinge™“ in Deutschland ist, ganze Städte degeneriert sind und die AfD irgendwann hinter den sieben Bergen punktuell in Kommunen politische Verantwortung übernimmt?
    —————————–
    OK,habe verstanden und mache den Job! (zweistellige Mio. Zahl).
    Bin in dieser Frage durchsetzungsstark,hemmungslos und unbeirrbar.
    War 10 Jahre in arabischen Ländern,kenne die notwendige Vorgehensweise.

  77. #89 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 21:54)

    #87 lorbas (01. Jun 2016 21:47)

    Der optischen Präsenz nach zu urteilen kann das stimmen.
    Gibt es für „deine“ 8 Millionen eine Quelle?

    http://www.heise.de/tp/artikel/47/47076/1.html

    Lt. Entwicklungsminister sind erst 10% der „Flüchtlinge™“ angekommen. Auf Grundlage der 2 Mio., die schon hier sind, kann sich jeder das Horrorszenario selbst errechnen. Das wird Europa, besonders Deutschland nicht mehr überleben.

    Dann läuft ja alles nach Plan: https://www.google.de/search?client=ubuntu&channel=fs&q=50+millionen+afrikaner+eu&ie=utf-8&oe=utf-8&gfe_rd=cr&ei=Lj9PV8OaKpLZ8Aed8Z7QBQ

  78. @ #47 lorbas (01. Jun 2016 21:16)

    OT,-.….Meldung vom 01.06.16, – 12:53 Uhr

    Angriff in Burgenlandbahn 22-Jähriger verletzt sechs Polizisten mit Holzknüppel

    Braunsbedra – Ein 22-Jähriger hat auf der Bahnstrecke Merseburg – Querfurt randaliert und sechs Polizisten verletzt. Wie die Bundespolizei gegenüber der MZ bestätigte, hatte sich der Vorfall bereits am Dienstagnachmittag in einem Zug der Burgenlandbahn ereignet. „Ein Zugbegleiter hatte gegen 15.45 Uhr einen Notruf abgesetzt, weil er von einer Person mit einem Stock bedroht wurde“, sagte Bundespolizeisprecherin Romy Gürtler. Der Zug stoppte in Braunsbedra, die Bundespolizei bat das Polizeirevier in Merseburg um Unterstützung.Ins Gleisbett geflüchtet „Die Kollegen wurden von dem Täter unvermittelt mit einem Holzknüppel angegriffen. Es gab keine Vorwarnung“, so Gürtler. Der 22-Jährige sei danach aus dem Zug ins Gleisbett geflüchtet und habe Schottersteine gegen den Zug geworfen. Dieser wurde massiv beschädigt, mehrere Scheiben gingen zu Bruch. Durch die Glassplitter wurden der Zugbegleiter und weitere Polizisten verletzt. „Erst als weitere Polizeibeamte zur Unterstützung eintrafen, konnte er überwältigt und festgenommen werden,“ so Gürtler. In dieser Dimension handele es sich um einen für Sachsen-Anhalt bislang einmaligen Fall.Die verletzten Polizisten erlitten unter anderem Blessuren am Kopf sowie Prellungen. Sie mussten ambulant behandelt werden. Es soll sich aber nicht um schwere Verletzungen handeln. Der Angreifer wurde in Halle in Gewahrsam genommen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter Drogeneinfluss. Auch hatte er keine Fahrkarte. Er muss sich nun wegen mehrerer gravierender Delikte verantworten, unter anderem wegen Leistungserschleichung, Nötigung, Sachbeschädigung, gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und des Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Im Laufe des Mittwochs soll ein Richter entscheiden, ob er in Haft bleibt.Während des Polizeieinsatzes war die Bahnstrecke voll gesperrt. Andere Reisende seien nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, hieß es http://www.mz-web.de/saalekreis/angriff-in-burgenlandbahn-22-jaehriger-verletzt-sechs-polizisten-mit-holzknueppel-24152792

    es war so ein Neecher — klick –> http://www.pi-news.net/2014/10/sachsen-anhalt-asylant-beisst-supermarkt-kunden-und-bruellt-deutsche-sind-rassisten/

  79. #31 h2so4

    Jipp, ich weiss es: KEINER.

    Deutschen in Notlage zu helfen ist unter deren Würde, nur Geld in den Ar…. geblasen kriegen ist gut genug für die.

  80. Klarer Fall von Zivilcourage. Ich schlage die Männer für den XY-Preis vor.

    Oder hat Maas schon ein neues Gesetz erlassen, dass Widerstand gegen migrantische Straftäter verbietet?

  81. Hallo erstmal und ich bin neu hier.
    Aber wow, habt ihr hier Infos zusammengetragen. Ich bin baff!
    Aber es ist auch unter aller Sau, was sich manche hier erlauben. Bin vor einiger Zeit auch mal blöd angesungen worden. Der hat dann aber auch schnell gemerkt, dass ich früher im Sicherheitsgewerbe gearbeitet habe…

  82. OT
    Kontrovers – Bayrischer Rundfunk
    Gerade läuft ein Bericht über deutsche „Flüchtlinge“ in Ungarn. Erstaunlich objektiv, nicht die übliche Grantelei.
    In einem ungarischen Dorf leben mittlerweile 150 Deutsche. Sie loben Orban in den allerhöchsten Tönen.
    http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/kontrovers/index.html
    _______________________________________________

    Die Ungarn und Herr Orban sollte auf der Hut sein das Sie nicht vom westlichen linken Gesindl unterwandert werden.
    Sonst wird es das nächste Ukraine.

    leider noch kein direkter Link auf den Beitrag vorhanden

  83. #94 WIEN 1683 (01. Jun 2016 21:59)
    […]
    OK,habe verstanden und mache den Job! (zweistellige Mio. Zahl).
    Bin in dieser Frage durchsetzungsstark,hemmungslos und unbeirrbar.
    War 10 Jahre in arabischen Ländern,kenne die notwendige Vorgehensweise.

    Eben.
    Wenn sich die Polizei oder was man dafür hältweitestgehend aus allen öffentlichen Räumen zurückgezogen hat, hilft auch kein Wahlkreuz bei der AfD mehr, dann muss man zusehen, sein Leben und seine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

  84. Der dröge Deutsche muss endlich kapieren, dass dieses ewige gut Zureden und Überzeugenwollen bei gewaltaffin sozialisierten Orientalen nullkommanichts bringt. Das empfinden die doch als Schwäche und verachtenswert.

    Weshalb fällt es gerade so vielen Deutsche so schwer zu begreifen, dass die Menschen eben völlig anders ticken, je nachdem wo sie herkommen und mit welchen Zivilisations-„Genen“ sie geimpft wurden.

    Das Verhalten der drei Securities ist komplett richtig. Beherztes Zugreifen solchen Refutschi-Idioten gegenüber ist mehr Deeskalation als ständiges, verzweifeltes Überzeugenwollen. Die drei starken Jungs haben die Situation auch für die Kunden des Supermarktes wieder erträglich gemacht, die vorher doch stark beeinträchtig waren – auch wenn sie vielfach so getan haben, als würden sie nichts sehen.

    Den drei beherzten jungen Männern gehört ein Preis für Zivilcourage verliehen. Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt. Klare Kante zeigen ist das einzige, was hilft.

  85. #39 Arminus der Cherusker (01. Jun 2016 21:13)

    Anfangs sah es wieder nach der altbekannten Situation aus. Ölaugen machen Streß und ein tapferer Deutscher steht dabei und filmt das ganze. Das Smartphone – die Waffe der „Tapferen“.

    Doch dann beruhigte sich mein Puls durch den Auftritt der mutigen Sachsen.
    -.-.-.-.-

    Na, Gottseidank!!! war da jemand, der das Geschehen tapfer mit dem Handy aufgenommen hat. Sonst hätte es ja auch nicht hier eingestellt werden können!
    Und dass so ein kleines Filmchen ein gewisses Potential hat, sieht man doch schon daran, dass es, wie
    *** #13 Diedeldie (01. Jun 2016 20:57)

    Ich hatte das Video auf facebook geteilt.
    Plötzlich war s weg.***
    geschrieben hat, ganz schnell aus Facebook wieder weg war.
    Und außerdem: Was hätte der einzelne Mann (so es überhaupt einer war) denn machen sollen?
    Dieser edle Neubürger hat sich doch sogar mit den Dreien körperlich angelegt und wenn wer drohend eine Flasche in der Hand hält, möchte ich mit dem nicht unbedingt diskutieren.
    Auch nicht, wenn unsere Kanzlerin gerade heute (WELTonline-Art.) angeregt hat, wenn die Bürger Angst hätten, sollten mit den Migranten reden um sie „kennen zu lernen“!
    🙁

  86. #81 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 21:41
    ———————
    Jetzt mal im Ernst,bevor hier 2 stellige Mio. Zahlen an ungebetenen „Gästen“ auflaufen,gibt es für die AfD hier schon die absolute Mehrheit.
    Weit und breit gibt es keine Partei bundesweit,die den Islam so unerschrocken attackiert.Über die Hälfte der Bürger hierzulande denken in unsere Richtung (Islam-Ängste),die kommen irgendwann,wenn es dann wirklich der Masse an den Kragen geht.

    Und nicht vergessen,ein lauter Knall mit „Allah uh akbar“ Gegröle und vielen Leidtragenden,kann die AfD katapultartig nach oben schiessen.

  87. #74 Pio Nono
    #62 Elijah
    #52 lorbas

    Ja das ist wohl das einzige wo die helfen würden… die Häuser zu plündern.

    Und die Deutschen werden nat. keine Hilfe bekommen.
    Nur die Flüchtlinge die da wohnten bekommen nat. alles ersetzt, ist ja klar, arme traumatisierte Mossis…

    Wen interessieren schon die scheiss Deutschen.

  88. #53 Lady Bess (01. Jun 2016 21:22)

    „Bürgermeisterin Martina Angermann (SPD) soll auch die anderen drei Männer kennen. Die Namen wird sie der Polizei in Kamenz bei einem Termin mitteilen.“
    —————————————————–

    Was denn sonst, denn alle wissen (und alle singen jetzt auch jetzt mal mit!):

    https://www.youtube.com/watch?v=UzjA9ILKndw
    (Lied: „Die Sozialdemokraten halten auch zu dir!“)

    Oder hier in der Folkfassung für Hipster:
    https://www.youtube.com/watch?v=BZGnb2d3BkA
    (Lied: „Trau den Freunden von der SPD“)

  89. Der lobenswerte Einsatz der Nothelfer ist von Amts wegen nicht erwünscht.

    Schließlich sollen sich die Deutschen an ihren Dhimmi-Status in einem zukünftig islamisierten Land gewöhnen.

    Aus der Sicht des Mohammedaners handelt es sich nicht um Diebstahl, sondern er nimmt nur in Besitz, was Allah den Mohammedanern übereignet hat, und was ihm die Ungläubigen vorenthalten:

    Sure 33, Vers 27:

    „Und Er gab euch zum Erbe ihr Land und ihre Wohnungen und ihr Gut, und ein Land, das ihr nie betratet.“

    Mohammedaner glauben, dass sie den Ungläubigen und Dhimmis jederzeit straflos alles wegnehmen können.

  90. Er hatte also zwei geklaute Flaschen Wein dabei. Sobald er aggressiv wird, also die Allgemeinheit in diesem Supermarkt bedroht, einfach in einer Ecke fixieren und beide Weinflaschen über den Schädel ziehen. Ne war nur Spass – einfach ordentlich mit Pfefferspray direkt in die Augen – da wird er ganz schnell ruhiger. Reden bringt eh nix.

  91. #64 18_1968 (01. Jun 2016 20:25)
    Witziger ist ja dabei, dass auf der offiziellen Bundestagsseite ein 3 Jahre altes Protokoll über den NSU-Ausschuss zu lesen ist, in dem es heißt, dass das Trio von einem langjährigen Vertrauensmann verschiedener Dienste der BRD beherbergt wurde.

    Das war noch unter Edathy. Vielleicht hat er ja etwas zu viel zur möglichen Aufklärung beigetragen und wurde vielleicht nur wegen seiner Neigungen Vorsitzender, damit man noch den Schleudersitz auslösen kann.
    http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/17/CD14600/Protokolle/Protokoll-Nr%2066b.pdf
    Hinweis auf
    http://arbeitskreis-n.su/blog/wp-content/uploads/2016/06/vertuscher-aust.png

  92. Ich habe mich bei Aldi an die Verkäuferin gewandt, weil Neger in den Körben herumwühlten und jede Schachtel aufmachten.

    Die Sachen kriegten sie nicht wieder rein. Und es war auch nicht zu erkennen, ob nicht schon was in den Taschen verschwunden waren.

    Ich habe die Verkäuferin hingewiesen, sie sagte aber, sie dürfen nichts machen.

    „Sagen Sie doch was!“

    Da ist mir der Kragen geplatzt. Es ist Sache ihrer milliardenschweren Chefs. Es reicht mit, dass ich die schon mitfinanzieren muss.

  93. #107 WIEN 1683 (01. Jun 2016 22:13)
    #81 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 21:41
    ———————
    Jetzt mal im Ernst,bevor hier 2 stellige Mio. Zahlen an ungebetenen „Gästen“ auflaufen,gibt es für die AfD hier schon die absolute Mehrheit.

    __________________________

    bin ich mir nicht sicher. solange samstagsnachmittags immer schön die sportschau kommt und die scharia gesetze nicht das grillen verbieten wachen die meisten nicht auf.

    ist wie mit dem Frosch im Kochtopf.

    ein grosser terror Anschlag mit hunderten oder tausenden Toten in Deutschland könnte das ändern.
    genau das halte ich auch für den Grund warum bisher in D noch nicht viel passiert ist.
    man will sicher gehen dass auch sicher alle IS Kämpfer schon in Deutschland sind und einen auftenthaltsstatus haben, bevor die Schlacht in Deutschland losgeht.

  94. Super, die Bürgerwehr kommt wenigstens. Polizei Fehlanzeige.
    Und als ob ich es nicht vorher wusste, der Iraker war der lokalen Psychiatrie entsprungen, liest man jetzt im Internet. Bei jedem öffentlich gemachten Vorfall die gleiche Masche. Der Moslem hatte nicht alle auf der Reihe, sonst hätte der das ja nie gemacht, der arme Patient. Sind ja alle friedliebend.

  95. Gleich gibt es wieder Märchenstunde im DDR 1 TV „Maischberger“. Flüchtlinge retten die Renten, beheben den demografischen Wandel. Fehlt nur noch Flüchtlinge retten die Welt, das Weltklima den Weltfrieden.

    Ich habe leider meine Herztropfen verlegt, kann leider Grimms, äähhh Muttis Märchen u.a. mit Volker Beck nicht ansehen. Vielleicht gibt es hier ja ein paar S/M ler die das ertragen

  96. #117 Dortmunder1 (01. Jun 2016 22:26)
    Vielleicht gibt es hier ja ein paar S/M ler die das ertragen

    _________

    ertrage solche Sendungen nur als in der mediathek, wo man wenn das Geseulze all zu haarig wird Vorspulen kann

  97. #115 e7c   (01. Jun 2016 22:25)  
    [….]
    ein grosser terror Anschlag mit hunderten oder tausenden Toten in Deutschland könnte das ändern.
    genau das halte ich auch für den Grund warum bisher in D noch nicht viel passiert ist.
    [….]

    Den wird es, so behaupte ich, in Deutschland nicht geben. Hier wird sich der Terror auf molekularer Ebene in Form von überbordeter Kriminalität wie Raub, Gewalt- und vor allem Sexualdelikten abspielen.
    Wenn jemand in Deutschland grosse Terrorakte planen und versuchen auszuüben wird, dann sind es einheimische Konvertiten oder die Antifa, da beide Gruppierungen alles deutsche abgrundtief und aus vollem Herzen hassen.
    Die eingeschleusten IS-Kämpfer und andere Radikalmohammedaner werden sich ruhig verhalten solange es H4-Vollversorgung für sie gibt und sie von unseren Behörden in Ruhe gelassen werden.

  98. Ja, es ist schade, dass man jetzt überall massenhaft Polizei, Security, Bürgerwehren und Ähnliches braucht. Bei den faktischen Zuständen in diesem Land geht es leider nicht mehr anders. Im Gegenteil.

    Genauso wie man den Antizivilisierten und Kriminellen aus dem Laden befördert und selbstverständlich ZU RECHT bis zum Eintreffen der Polizei festbindet, sollte man die gesamte Bundesregierung aus den von ihr besetzten Positionen entfernen. Genau so!!!

    Das Volk muss Widerstand leisten!!! Bei jeder Gelegenheit. (Und ja, leichter geschrieben als getan, aber es müssen Ideen, Konzepte her, was praktisch getan werden kann!)

    DIESER STAAT IN SEINEM JETZIGEN ZUSTAND IST NUR NOCH UNTERSTE SCHUBLADE! UND FÜR UNSERE ZUKUNFT ABSOLUT GEFÄHRLICH!

    MERKEL MUSS WEG!!!

  99. #113 georgS (01. Jun 2016 22:20)

    Vielleicht hat er ja etwas zu viel zur möglichen Aufklärung beigetragen und wurde vielleicht nur wegen seiner Neigungen Vorsitzender, damit man noch den Schleudersitz auslösen kann.
    —————————————————–
    Wir brauchen endlich einen schmissigen Namen für dieses Mafiaprinzip, das wird immer öfter genannt.

    Ich selbst habe mir das nirgends angelesen, sondern durch langes Grübeln über manches Erlebte gefunden.

  100. #107 WIEN 1683 (01. Jun 2016 22:13)
    […]
    Jetzt mal im Ernst,bevor hier 2 stellige Mio. Zahlen an ungebetenen „Gästen“ auflaufen,gibt es für die AfD hier schon die absolute Mehrheit.

    Schön, nur was wird uns soll die AfD dann machen?
    2 bis 9 Mio. Menschen in Züge und andere Transportmittel verfrachten und deportieren?
    Selbst konservative und noch halbwegs vernunftbegabte Regierungen haben sich nicht mal getraut, bei den Türken auf Einhaltung der Verträge des Anwerbeabkommens zu pochen.

  101. Hat denn irgendjemand gesehen, das ausgerechnet diese drei Männer den Iraker festgebunden haben?

    Abgesehen davon:
    Jedermann-Festnahmerecht, StPO:
    § 127 Vorläufige Festnahme

    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.

    Von daher ist es keine Freiheitsberaubung.

    Selbstjustiz ist es auch nicht. Der randalierende Straftäter (versuchter Diebstahl, Bedrohung, Beleidigung) wurde in Ausübung des Hausrechts aus dem Supermarkt entfernt.

    Die Polizei und die Behörden sollten sich nicht so vehement gegen den Bürger stellen.

    Die drei hätten ja auch beim Eintreffen der Polizei längst weg sein können. Und alle anderen aus dem Supermarkt hätten ja auch „Nichts gesehen“ haben können.

    Wer hat dann den Iraker am Baum festgemacht?…. viel Spaß beim ermitteln….

  102. @ #101 die_smartie (01. Jun 2016 22:04)

    Hallo erstmal und ich bin neu hier….

    Willkommen hier auf PI,- schreiben sie fleißig über die gelebte Wirklichkeit in ihrer Gegend u. Umfeld

  103. Und natürlich „marschiert“ laut mopo24 die Bürgerwehr in den Laden. Weil patriotische Deutsche nicht normal gehen können.

    Ich habe so einen Fall auch schon mal vor einem Getränkemarkt erlebt als zwei Kunden einen Dieb festhielten bis die Polizei anrückte und da wurde auch niemand wegen Freiheitsberaubung angezeigt.

    Das ist sowieso ein Witz. Die Polizei hat kein Bock zu erscheinen. Erledigen dann andere für sie den Job, sind die Beamten offenbar so gekränkt in ihrem Beamtenstolz, weil das die Unlust unserer Polizei offenlegt, das sie dann die Zeugen und Helfer verklagen.

    Auf jeden Fall zeigte diese Bürgerwehr wahre Zivilcourage. Wir brauchen mehr solche mutigen deutschen Männer.

  104. „Es ist schon schade, dass man ne Bürgerwehr braucht, oder?“
    Nein, es ist schade dass wir nicht überall eine Bürgerwehr haben.
    – – – – – – – –
    Die Polizei ist verständigt, aber die waren heute schon zweimal da, die kommen nicht mehr.
    So ist das überall. Nach dem zweiten Mal kommen die nicht mehr. Die Scheinasylanten kommen dann meist straffrei davon! Und bei deutschen? Die kommen in Bau.
    – – – – – – –
    Ich hoffe dass sie den Scheinasylanten später mit Elektroschocks bearbeiten. Denn sonst kapieren diese Ärzte und Raketenforscher das nicht. Bei ihnen zu Hause werden ihnen die Hände abgekackt. Steht auch im Koran.

  105. #92 Das_Sanfte_Lamm

    „Schon Karl der Große hatte mit den Sachsen seine liebe Not.“

    Das waren allerdings die heutigen Hamburger, Niedersachsen und Westfalen, wo zur Zeit Karls des Großen der Großstamm der Sachsen siedelte. Das heutige Sachsen hat seinen Namen infolge dynastischer Erbfolgen.

    Hier ein wenig Landeskunde zu den richtigen Sachsen 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=Vc3ulY3EkGg

  106. Erst Beck zu Drogen befragt, als Feigenblatt (wir sind hart zu allen) und jetzt kommt wieder die Fußball Story, die auf Behauptungen der FAZ’kes beruht.. Und Fußballer… Wie viel Prozent der Migranten Kinder sind denn Profi Fußballer? 0.00003%?

    Und Volker Meth wieder in typischer Inquisitor Rolle

  107. Ganz einfach, eine Axt oder Fleischerbeil und einen Klotz…etwas Mull oder Tücher demonstrativ mit viel Tam Tam (wie es im islam eben so üblich ist) ….nur inszeniert hinstellen…..der wird alles fallen lassen und mit einer Wolke davonrennen…..und ward nie mehr gesehen!

  108. #11 Waldorf und Statler (01. Jun 2016 20:55)

    Man kann SO DERART die Wut kriegen. Die Polizei macht ihre Arbeit nicht mehr, die Buerger muessen selbst uebernehmen und werden noch bestraft.
    Zum Glueck ist das Entscheidende auf video dokumentiert, die 3 Aufrechten haben sich sehr wahrscheinlich nicht mal nach dem geltenden Gesetz strafbar gemacht, wie offenbar aus dem Lorbas-Beitrag hervorgeht.

    Dieser verdammte, niedrige Gauner und die Institutionen, die ihn strafen sollten, werden vom Buerger finanziert, der die Arbeit selber machen muss. Ob der Gauner ueberhapt einreisen darf, hat man die Buerger auch nicht gefragt.

  109. Die Polizei kommt nicht mehr. Und wenn sie irgendwann dann doch kommt, sind die Beamten, der Staatsanwalt und der Richter Türken und Araber. Genauso wie der Wärter und die Zellengenossen des rechten Gedankenverbrechers.

  110. Jetzt wieder das alte Spiel : Meuthen muss sich für jedes einzelne Zutat, was irgendwo mal gemacht wurde, verantworten.

  111. Wir bräuchten ein Medium, wie z.B. Pi, von wo aus sich Leute aus zusammen liegenden Wohnorten bzw. Regionen finden können.
    So können sich Personen finden um eine Örtliche Bürgerwehr zu gründen. Ich würde sofort mitmachen, im Umkreis 597xx.
    Bei uns wird auch sehr viel eingebrochen, alles Asylanten und Geduldete oder andere Ausländer, wie z.B. Osteuropäer.

  112. Das ist doch rassistisch ! Ihr könnt doch einem notleidenden „Schutzsuchenden“ nicht daran hindern, sich in Germoney einzudecken. Ihr Nazis ! Schämt Euch.

  113. Jetzt : Auftritt des erfolgreichen Migranten (0.00001%) der jammern darf, er gehöre nicht dazu..
    Wohl bekannt

  114. #15 Rittmeister (01. Jun 2016 21:01)

    Also ich habe keine Ahnung was Pegida noch soll? Wer kann mir das erklären? Ich will nicht vorgreifen.

  115. Habs grad noch woanders gelesen. Und was passiert jetzt mit dem Schw…? Der kriegt hier Asyl, den kann man nicht zurückschicken, weil es dort für ihn keine Behandlung gibt. Ich kann nur noch kotzen.
    Die Alte gehört weg. Basta. Sie ist ja nur noch für diese Typen. Morgen bei der Abstimmung fehlt die Volksverräterin ja auch, die feige S.

  116. Der Scheinflüchtling als Erlkönig

    Es ist schon bemerkenswert wie schnell sich die Scheinflüchtlinge den Wahlspruch von Goethes Erlkönig zu eigenen machen: „Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt.“ Sobald man sich ihrem höchst widerrechtlichen Eindringen in Europa widersetzt, greifen die Eindringlinge zur rohen Gewalt. Ebenso wenn ihnen nicht sofort alles auf dem Silbertablett aufgetischt wird. Man denke hier etwa an die Aufstände in den Asylzwingburgen des deutschen Rumpfstaates oder die Zustände in der welschen Stadt Calais. Die europäische Bevölkerung kann sich also getrost darauf einstellen demnächst von den Eindringlingen niedergemetzelt zu werden, sollte sie sich nicht endlich nachdrücklich zur Wehr setzen. Die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung verstärkt sich nämlich immer mehr, die europäischen Staaten sind hoffnungslos überschuldet und de Steuerlast ist schon heute erdrückend, weshalb wohl schon sehr bald keine milden Gaben mehr zur Besänftigung der Eindringlinge verteilt werden können.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  117. #111 dnnleser (01. Jun 2016 22:19)

    Ihr erster Vor“Schlag“ hatte mir sehr imponiert und besser gefallen.
    War auch mein erster Gedanke (und die sind frei). Vielen Dank, zeigt mir, dass ich doch noch nicht verrückt geworden bin. 😉

  118. #138 Volker Spielmann (01. Jun 2016 23:10)

    Ich liebe ihre Schriftweise und Meinung! =)

  119. Was ist das für eine Schrulle? Wo viele Ausländer sind, gibt’s keine Probleme?
    Dann mal ab nach Marxloh, Neu Köln und all die schönen Orte…

  120. @ #130 fiskegrateng (01. Jun 2016 23:00)

    Die Polizei macht ihre Arbeit nicht mehr, die Buerger muessen selbst uebernehmen und werden noch bestraft.

    Die suchen nun Zeugen, die sie neuerdings erst auf Facebook wegen irgendwelcher angeblicher fremdenfeindlicher Aussagen, Äußerungen, Darstellungen und Ansichten gesperrt haben, sagt man als Zeuge was falsches, achtloses und verkehrtes, hat man eine schlimmere Strafe zu erwarten wie die eigentlichen Straftäter

  121. Ich könnte kotzen, wenn ich sowas sehe. Polizei kommt gar nicht mehr? Ist klar.

  122. … Laut Mopo24 wird nun gegen die drei couragierten Männer, die den Mann festsetzten, wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.

    § 127 Vorläufige Festnahme
    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. …

    Da weder die Kassierin, noch die Dorfwehr vermutlich die Identität feststellen können, den die Buntpolizei an den Grenzen kann es ja auch nicht, scheint die Festnahme dem teddybärchenfernen Laien ganz im Sinne des Gesetzes.

    Das Merkel’schen Unrechtsregimes mit seinem spezialdemokratische Strafmaas wird aber schon einen Trick finden, aufrechte Mitbürger zu kriminalisieren. Die hätten nach plusdeutschem, buntem Rechtsverständnis den Dieb mit seiner Beute abziehen lassen sollen – als Zeichen gelungener kultursensibler Deeskalation.

    Dem Dieb scheint jedoch nix Kriegstraumatisches passiert zu sein, außer das man ihn erwischt und der Polizei übergeben hat. Die drei sächsischen „Nazis“ hätten den plusdeutschen Germoney-Schlawiner auch mit um die Ecke nehmen können, um ihn die rechte Ordnung mit ’nem Streifen Schweineleder einzubleuen. Aber da autochtonen Fachkräfte scheinbar kein Bock auf Lichterketten haben, ham’se solch rustikaleren Brauch wohl ausfallen lassen. Das ist auch besser so.

  123. Wenn Pegida mit AfD zusammen gehört, dann würde ich empfehlen in die AfD einzutreten. Ansonsten gibt es eben AfD und Pegida. Und Pegida kann nicht erwarten, dass eine Partei die Partikularinteressen einer außerparlamentarischen Bewegung vertritt.

    Das wäre tödlich für eine Partei. Dass es Pegida noch gibt zeigt ja, dass die mit der AfD nicht einig sind. Ja und wieso soll dann die AfD vereint mit Pegida marschieren, also nach Pegidas Pfeife tanzen?
    Es gibt eine Asymmetrie zwischen einer Bürgerbewegung und einer politischen Partei. Eine politische Partei hat direkte verbriefte Aufgaben innerhalb einer Gesellschaft (kann ich jetzt nicht besser ausdrücken) eine Bürgerbewegung nicht.

  124. solange sich jeder seine prepaidkarte im net anonym kaufen kann bringt das garnichts mit dem Ausweiß. Genauso wenig die Abschaffung des 500,-€Scheines. Oder glaubt hier jemand, irgendein Dealer wird jetzt seinen Handel aufgeben, weil er nur noch „kleine“ Scheine bekommt?

  125. #31 h2so4 (01. Jun 2016 21:09)
    Von den vielen freiwilligen Helfern in den Überschwemmungsgebieten, wie viele von 1,5 Millionen Flüchtlinge, meist junge kräftige Männer, wie viele tausend, zehntausend, hunderttausend von denen sind daran beteiligt die Schäden zu beseitigen und den Schlamm weg zu räumen?

    Weiß das einer?
    *****************
    Ich!! Ich!!
    Mein Mann sagte vorgestern, dass er 4 Neger im TV gesehen hat, die haben beim Schaufeln immer in die Kamera geguckt mit einem Gesicht, wie: WANN IST DER SCHEIß ENDLICH ABGEDREHT.Die haben die wohl extra da hingestellt. War wohl bei n24 oder so. Ich guck ja den Müll schon lange nicht mehr.. 🙂

  126. @ #147 FanvonMichaelStürzenberger

    Ich sage dir wie es kommt:

    Die DÜRFEN gar nicht arbeiten!

  127. Die Bild schlagzeilt: Kranker Fickling von Bürgerwehr an Baum gefesselt. – Die linke Hetzpresse für kriminelle Asylis.

  128. OT
    #2 Der boese Wolf (01. Jun 2016 20:43)

    Der Raum Dresden könnte meine zukünftige Heimat werden. Jedoch moag üsch dü Sproasche net.

    *******************************************
    Vielleicht versöhnt Dich das mit der Sprache 🙂
    Die tatkräftigen Sachsen:
    http://www.liveleak.com/view?i=d51_1464746048

    Wir Berliner haben ja mit dem Dialkt auch so´n kleines Problem.
    Aber es gibt ganz liebe, nette Sachsen, die gern ä Schälchen Heeßen (Tasse kaffe trinken. Und scheen sieße muß er sein.
    Anssonsten redn sie wie dor Schnabl gewachsen is und gemütlich sind se!
    Und die sächsischen Eierschecken (Kuchen) vergißt man im Leben nicht.
    Und Forist Tolkewitzer hat sie wunderbar besungen:
    https://www.youtube.com/watch?v=SghUdb6_X8E

  129. alle Flüchtlinge wollen unbedingt ins Land der Dichter und Denker um Deutschland weiter kulturell zu entwickeln und zu bereichern ..

    man kann diesen schwarz-rot-rot-grünen bullshit nicht mehr hören.

  130. Das ist nur Schaumschlägerei.

    Den Männern kann und wird kein Rechtsverstoß nachgewiesen werden.

    Die haben Nothilfe geleistet in einem durchaus angemessenen Rahmen. Die Gewaltanwendung war vollkommen verhältnismäßig und angebracht.

    Das sie den das Personal bedrohenden Ladendieb mit Kabelbindern bis zum Eintreffen der Polizei festgesetzt haben, war ebenfalls im Rahmen der Nothilfe notwendig und angemessen.

    Da der Mann drohte, sich durch Flucht der Festnahme zu entziehen, hatten die Männer keine andere Wahl, als ihn unter Zuhilfenahme
    der Kabelbinder an der Flucht zu hindern und somit einen gerechtfertigten Eingriff auf sein bürgerliches Recht auf Unversehrtheit der Bewegungsfreiheit vorzunehmen, so lange, bis die Polizei eintraf.

    Soviel dazu.

    Weiter zum Einsatz der Polizei.

    Ich kann diese schwachsinnige Polizei nicht verstehen, die einen Anlaß zur Ermittlung gegen die couragierten Helfer aus der Nachbarschaft
    sehen.
    Mir drängt sich der Eindruck auf, das diese Polizei selbst
    nicht mehr fähig und in der Lage zu sein scheint, gut von böse,
    bzw. richtig von falsch zu unterscheiden.

    Wenn in unserem Deutschland die Exekutivgewalt sich weiter so unangemessen verhält , ist es auch kein Wunder, wenn der Bürger in der Not der Polizei mißtraut und schließlich diese auch nicht mehr für voll nimmt.

    WAS genau hält eigentlich die Polizei immer wieder davon ab, fach- und sachgerecht ihre Aufgaben zu erfüllen?
    Das hier ist weißgott kein Einzelfall. Überall in Deutschland stoßen die Bürger bei Hilfeersuchen an die Polizei schon bei den kleinsten und einfachsten Tatbeständen an die Grenzen
    der Ordnungs“macht“.
    Wie hier kann man nicht andauernd das ausgeleierte Argument vom „Kaputtsparen“
    bei der Polizei anwenden. Das gilt hier nicht! Das sind Routineeinsätze, die zum täglichen Geschäft einer jeden Polizeieinheit in Deutschland gehört.

    So lange diese unrechtmäßigen Zustände in Deutschland weiter anhalten, bin ich auf jeden Fall dafür, weiter den Aufbau von Bürgerwehren voranzutreiben.
    Es geht um den Schutz der Bürger und um die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung!

    Wenn die Polizei nur ihr Gehalt kassiert und ungerechtfertigterweise den Tätern regelmäßig mehr Schutz gewährt, als den Opfern, dann hat die Polizei keinen Respekt mehr von den Deutschen Bürgern verdient. (Die Asylforderer
    respektieren die Polizei ja ohnehin nicht).

    Ich bin auch sehr dafür, das die Polizei durchaus auch regelmäßig wegen unterlassener Hilfeleistung angezeigt werden sollte, wie es täglich gemeldet wird.
    Man sollte sich davor auf keinen Fall fürchten, nur weil es die Polizei selbst ist, die angezeigt wird.

    Wenn man sich aller Umstände und auch der anwendbaren Rechtsvorschriften und Gesetze
    genau bewußt ist und möglichst Zeugen oder Gerichtsverwertbares Dokumentationsmaterial
    bereit hält und einsetzt, ist die Sache oft schon halb gewonnen.

    Lasst Euch nicht kleinkriegen, Leute. Wir haben noch viel zu tun, um unser Land wieder
    zu reparieren!

  131. OT

    DIE AGGRESSIVE BRUT DER INVASOREN

    Einwandererkinder drangsalieren Mitschüler

    (…)

    Nachdem Eltern auf einer Einwohnerfragestunde von der Angst ihrer Kinder erzählt hatten, betonte der Schulleiter, das Schulgesetz und in dessen Konsequenz auch der Schulverweis gelte auch für Kinder von Asylbewerbern. „Kinder dürfen nicht angstbelastet zur Schule gehen. Wenn gar nichts geht, werde ich klären, ob man Einfluß auf die Aufenthaltsgenehmigung nehmen kann“, versprach Hartung.

    Die positive Stimmung in der Stadt sei am Kippen, sagte der ehemalige Sprecher des „Runden Tisch Willkommenskultur“, Christoph Ziehm. „Schlimm ist, daß die Taten einzelner allen angelastet werden.“ Gleichwohl sei die Integration der Asylbewerber ein großes gesellschaftspolitisches Problem.

    „Syrische Familien hinken uns 50 Jahre(1500 J.) hinterher, afghanische sogar 80 Jahre(1800 J.), was das Verständnis für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen angeht“, sagte der ehemalige Willkommenskultur-Sprecher. (mv)
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/einwandererkinder-drangsalieren-mitschueler/

    (Anm. d. mich)

    ++++++++++++++++

    WAS GEHT ANKARA DIE AfD AN???

    Der türkische AKP-Abgeordnete Mustafa Yeneroglu hat vor einer Zunahme antitürkischer Vorurteile in Deutschland wegen der geplanten Armenien-Resolution gewarnt. „Die Resolution wird anti-türkische Positionen stärken, was nur dazu führt, daß die AfD gestärkt wird“, sagte der Parlamentarier.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/tuerkei-protestiert-gegen-armenien-resolution/

  132. #136 INGRES;
    Also ich habe keine Ahnung was Pegida noch soll?
    ……………………………………….
    Ich möchte Dir diese Frage aus meiner Sicht beantworten. Ich stimme der Aussage zu, daß eine Bürgerbewegung andere Aufgaben zu erfüllen hat, als eine parlamentarische Partei. Dabei können sie aber durchaus politisch die gleichen Ziele verfolgen (Merkel muß weg, direkte Demokratie, Asyl- und Einwanderungspolitik, Frieden mit Rußland, innere Sicherheit, Europapolitik u.s.w.). In den angeführten Beispielen besteht fast völlige Übereinstimmung zwischen PEGIDA und AfD. PEGIDA sammelt die Patrioten auf der Straße, stellt laut Björn Höcke eine Art Vorfeldorganisation für die AfD dar. Der wöchentliche, mächtige Protest auf der Straße, ist ein mächtiger Stachel im Fleisch der etablierten Politik, auch wenn er im Inland so gut wie totgeschwiegen wird. Im Ausland und zwar weltweit, wird sehr wohl registriert, was da in Deutschland los ist. Durch die internationale Vernetzung, im Rahmen der Festung Europa, wird Völkerverständigung von unten betrieben und gelebt (außerparlamentarisch). Für sehr viele Menschen, gerade im Osten, welche sich schworen: ,,Nie wieder eine Partei!“, ist PEGIDA die politische Heimat geworden, welche die AfD ihnen aus vorgenanntem Grund nicht geben kann, aber wählen werden sie zu einem sehr hohen Prozentsatz die AfD. Wir brauchen den patriotischen Druck von der Straße und in den Parlamenten und dafür brauchen wir PEGIDA und AfD. Man könnte darüber einen ausführlichen Aufsatz schreiben, würde aber diesen Rahmen hier sprengen. Patriotische Grüße an INGRES

  133. @5 Lorbas: Der größte Hetzer beim TSP ist @mogberlin:

    http://www.tagesspiegel.de/sse/mogberlin?pageNumber=1

    Dem ist alles erlaubt, permanente Beleidigungen am laufenden Band, natürlich entgegen der netiquette dieses Schundblattes. Seit Jahren ist er der Wortführer des deutschen Unterganges: wohnt in Kreuzberg, hat eine schwarze Ehefrau aus Kenia, mindestens einen Sohn in der Schule.

    Ist natürlich nur Schreibtischtäter: große Fresse und nichts dahinter.

    Sein Spannemann @southcross:

    http://www.tagesspiegel.de/sse/southcross?pageNumber=1

    Ein unverschämter primitiver Vogel, abgebrochener Jura-Student, hat erst kürzlich von der Polizei einen Nasenstüber bekommen.)

    Beide haben zusammen die absolute Narrenfreiheit andere zu beleidigen und damit das Einverständnis der Moderation dieses Drecksblattes.

    Die richtigen Daten wären schön.

  134. „Auf die Frage, warum man nicht die Polizei ruft, antwortet die Kassiererin: Die Polizei ist verständigt, aber die waren heute schon zweimal da, die kommen nicht mehr.“

    „Laut Mopo24 wird nun gegen die drei couragierten Männer, die den Mann festsetzten, wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.“

    Es wird ja jeden Tag noch schlimmer…
    Was ist das für eine Polizei, die bloß deshalb nicht kommen will, weil sie schon zwei Mal da war? Das Allerletzte!!!
    Gegen die Polizei muss ermittelt werden – aber nicht gegen die Bürgerwehr, die diesen elenden Kriminellen festgesetzt hat.

    In unserem Land hat sich die Justiz anscheinend darauf spezialisiert, die Dinge auf den Kopf zu stellen. Auch diese Staatsanwälte gehören hochkantig gefeuert und bestraft.
    Man kann nur noch die Wut bekommen, wenn man derart skandalöse Zustände erlebt.

  135. Bringt die Schatzsuchenden dazu, dass sie sich in den Vorgaerten der Guten zusammenrotten und dort auf Beutemachen gehen.

  136. In Arnsdorf selbst ist der Vorfall allerdings längst bekannt, kam sogar bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates zur Sprache. Denn Angela Bischof (Bürgerforum) sprach ihren Ratskollegen Detlef Oelsner (CDU) konkret darauf an. Grund: Er war einer der besagten vier Männer.

    Finde ich außerordentlich gut, dass mal jemand vom Gemeinderat (CDU) Zivilcourage zeigt: http://m.sz-online.de/nachrichten/uebergriff-am-arnsdorfer-netto-3410133.html
    Was wohl Mutti Merkel dazu sagt? Mittlerweile ermittelt sogar der Staatsschutz:

    Mittlerweile ermittelt nicht mehr allein die Kriminalpolizei, sondern auch das Dezernat für Staatsschutz. „Gegen den 21-Jährigen wird wegen des Verdachts der Bedrohung, gegen die Männer wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt“, berichtet Thomas Knaup.

    Wieso eigentlich wegen Freiheitsberaubung? Ich dachte, es gibt das Jedermann-Festnahmerecht nach § 127 StPO. Ach, Mist, habe ganz vergessen, dass das bei Zivilcourage Einheimischer nicht gilt. Na dann muss die Bürgerwehr von Arnsberg gleich im nächsten Verfassungsschutzbericht als verfassungsfeindliche Organisation aufgenommen werden!

  137. #85 alles-so-schoen-bunt-hier (01. Jun 2016 21:46)
    Wenn die Kassiererin der Polizei einen randalierenden Neo-Nazi gemeldet hätte, der einen armen Geflüchteten anpöbelt, wären die Uniformierten sicher in Nullkommanix herbeigehuscht!
    _____
    Wer Hilfe will, ruft auch nicht Hilfe, sondern Feuer…

  138. Jeder darf jeden bei einer Straftat im allerersten Zugriff festnehmen (um die Strafverfolgung nicht zu vereiteln), muss dann aber unverzüglich die Polizei verständigen.

  139. Da diskutoeren die Angestellten mit diesem Typen. Das führt doch zu nichts. Dass die Polizei nicht mehr kommt, halte ich für unterlassene Hilfeleistung und gehört angezeigt, auch wenn das nichts einbringt und sich die Gurkentruppe totlacht. Wenn die Ladendiebe Einheimische wären, dreimal am Tag, käme die Polizei mit Sicherheit.

  140. Mir tun die Polizisten fast schon leid: Da müssen sie gegen ihre eigenen Interessen und Einsichten handeln, weil Regime und Medien sie völlig im Stich lassen und sogar zwingen, zugunsten der ungebetenen Einwanderer die eigenen Bürger zu schikanieren und zu verfolgen.

    Wenn ich wie beim Fall in Arnsdorf sogar etwas vom „Staatsschutz“ höre, ahne ich, dass die gründlich neurotisierte deutsche Polizei der Invasion weitgehend wehrlos gegenüberstehen wird.

  141. Das dürfte angesichts unter anderem des Vorfalls in Arnsdorf juristisch interessant werden:

    Hilft man als Deutscher einem deutschen Opfer eines kriminellen Einwanderers nicht, gilt das als unterlassene Hilfeleistung, greift man ein und hält den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest, gilt das als Freiheitsberaubung. Filmt man die Tat, wird das als Gaffertum, Voyeurismus und womöglich auch noch als Verletzung des Rechts (des Täters) am eigenen Bild bestraft.

    Kurzum: Als Deutscher, der an ausländische Täter speziell aus Islamistan und Afrika gerät, ist man für die linke Justiz in übler 68er Tradition prinzipiell immer schuldig, ganz egal, was man macht.

  142. Jetzt war der Dieb krank, meldet die Qualitätspresse.
    Im Tat-Video waren Anhaltspunkte hierfür nicht zu erkennen.
    War der Randalierer etwa einer von der Analphabeten- und Krankheits-Personengruppe, die Erdogan vermehrt nach Europa schickt?

    Außerdem was ist schon ‚krank‘ in diesem Zusammenhang, jeder kriminelle Merkel-Maghreb-Einsickerer ist krank.

  143. Laut Mopo24 wird nun gegen die drei couragierten Männer, die den Mann festsetzten, wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.
    ——————————————–
    Wir haben bereits heute einen Unrechtsstaat und sind nun auf dem besten Wege, zu einem 3.-Welt-Land zu werden.
    Danke, Frau Merkel.

  144. @5 Lorbas: Der größte Hetzer beim TSP ist @mogberlin

    Nicht aufregen. Der Lügel-IM und Liebling des Zensortürken Alkün hat dort freie Bahn. Es ist pure Zeitverschwendung, sich im Lügelforum zu betätigen.

  145. #148 oma anna (01. Jun 2016 23:39)

    @ #147 FanvonMichaelStürzenberger

    Ich sage dir wie es kommt:

    Die DÜRFEN gar nicht arbeiten!

    Mal im Ernst, die Tsp Schreibkraft Sigrid Kneist wußte schon vor einigen Jahren zu berichten, dass in Berlin 60 % der Türken und 100 % der Libanesen auf Hartz 4 „angewiesen“ sind, weil sie nicht arbeiten „dürfen“.
    Dabei hat die Lügel-Schreibkraft übersehen, dass es Hartz 4 nur für „Arbeitsfähige“ gibt; sie sind von gesetzes wegen verpflichtet, dem Arbeitsmarkt sich zur Verfügung zu stellen.

  146. Perfekte Idee:
    Die 3 Helden für den XY-Preis von „Aktenzeichen XY ungelöst“ für Zivilcourage vorschlagen.

  147. Sie kennen auch einen Helden, der für einen Mitmenschen mutig eingeschritten ist? Dann schreiben Sie uns! Die Adresse:

    Aktenzeichen XY …ungelöst
    Stichwort: XY-Preis
    Postfach 1510
    85733 Ismaning

    E-Mail an xy@zdf.de

  148. unsere Helden der Bürgerwehr !!! weiter so !!!

    lasst euch nichts gefallen Leute ,

    das ist alles kriminelles Gesindel, Abschaum der ganzen Welt , der zu uns kommt ..

  149. Was ist das für ein Unrechtsstaat, wo gegen couragierte , mutige Bürge ermittelt wird ?

    Merkel hau ab!!!! Das ist unser Land ,. Wir werden es verteidigen!!! Deutschland wach endlich auf, sonst ist es zu spät !!!

  150. #23 Marnix (01. Jun 2016 21:04)

    POLEN IN DIE ZANGE GENOMMEN.

    ja,ja die TAZ………….

  151. Das nächste mal sollte die Kassiererin beim Alarmieren der Polizei sagen, dass die Bürgerwehr bereits verständigt und im Anmarsch ist und dass Gefahr für die Gesundheit des Ladendiebs/Randalierers besteht.

    Dann rückt die Polizei mit Blaulicht an.

  152. #154 Rittmeister (02. Jun 2016 00:53)

    Also ich hatte ja meine Frage in #145 INGRES (01. Jun 2016 23:19) relativiert.

    Also Pegida hat als Bürgerbewegung natürlich sein Recht. Da müssen die weder mich noch die AfD fragen. Auch bin ich ja kein Pegida-Gegner. Aber mit dem Schulterschluß tu ich mich doch schwer. Wer bei Pegida ist kann doch in die AfD eintreten.
    Umgekehrt ist das etwas anderes.
    Politik vertritt das Allgemeininteresse. Das muß nicht mit dem von Pegida identisch sein. Warum würde man also als Partei zur Kundgebung einer Bürgerbewegung gehen, das wäre ja der Zusammnschluß.

    Nun man macht so was normalerweise wenn man seine Solidarität bekunden will und/oder dort um Stimmen werben will (echt oder geheuchelt). Aber ich sehe da keinen Automatismus, dass muß man schon der AfD überlassen. Stimmenwerbung dürfte da kaum nötig sein und seine Solidarität beweist man durch praktische Politik. Solidarisiert an sich offen mit Pegida, so hat man auch etwaige Problem mit Pegida am Hals. Also etwa tatsächlich mit mit laufenden echte Rechtsradikalen.
    Im übrigen haben Bachmann und Festerling (ich weiß nicht wer dort noch führend ist) nun mal ihren eigenen Kopf.
    Also so einfach ist das mit dem Schulterschluß zwischen einer Partei und einer Bürgerbewegung nicht. Aber deshalb kann Pegida natürlich weiter machen. Nur kann ich Pegida halt den meisten nicht verklickern. Die AfD schon.

  153. Im Feinblatt „Bild“ wird er als „kranker“ Flüchtling beschrieben, der von „Sachsen“ (soll ausländerfeindlichkeit ausdrücken) mit Kabelbindern an einen Baum gefesselt wird.

  154. Wir „Ossis“ haben einen riesen Fehler gemacht während der Wende. Wir haben vergessen die willigen Diener Ulbrichts und Honeckers ihrer entsprechenden Strafe zu zuführen. Aus diesem Grund war es möglich das diese intriganten Menschenverachtenden Typen ihr dreckiges Spiel als Wendehals weiter spielen können. Schaut sie euch an: Gauck,Merkel,deMaziere,Kahane usw.
    WIR hätten ein Nürnberg 2.0 abhalten müssen. Jene die vor einem viertel Jahrhundert Menschen gequält, eingesperrt und an der Grenze erschossen haben um sie ihrer Rechte zu berauben sind heute wieder im Einsatz. Seht euch doch nur die „Linke“ an. Wieviele ehemalige SED-Verbrecher wollen UNS heute wieder unter der Knute halten. Sei es als „Gesinnungspolizist“ oder anderer „Staatssimulationsangestellter“. Es muss für UNS folgendes gelten:

    Sollte es erwartungsgemäß und tatsächlich zu einem Bürgerkrieg in Deutschland kommen so flehe ich euch an. Wendet euch nicht gegen jene welche die Zeichen der Zeit genutzt haben um ihre eigene Situation zu verbessern.
    Das ist normal und WIR würden es vermutlich auch tun. NEIN! Jagt die Wendehälse und Volksverräter, damit sie nicht wieder aus der Versenkung auftauchen und ihr eigenes Volk quälen können.

    dsFw

  155. Mit oder ohne XY, die 3 sind Helden unter den gegenwaertigen Umstaenden. Es geht jetzt NUR so, mit einer guten Buergerwehr. Diese Art „Fluechtlinge“ muss verstehen, dass das Volk sich gegen sie wehren kann und wehren wird. Mit Worten geht es ja nicht laenger.

  156. Es war das gute Recht der „Bürgerwehr“, diese
    diebische „Elster“ festzuhalten:

    Siehe auch § 127 StPO!!!!

  157. #168 schrottmacher (02. Jun 2016 08:44)
    Das nächste mal sollte die Kassiererin beim Alarmieren der Polizei sagen, dass die Bürgerwehr bereits verständigt und im Anmarsch ist und dass Gefahr für die Gesundheit des Ladendiebs/Randalierers besteht.

    Dann rückt die Polizei mit Blaulicht an.

    ———————————————

    Die Polizei war wegen dieses Kerls an dem Tag schon 2 mal dagewesen und weigerte sich, ein drittes Mal zu kommen….

    Ich kenne den Laden – liegt ein paar Dörfchen weg von uns. Nach Arnsdorf sollen bald Asylanten kommen, derzeit gibt es noch kein Heim, das wird jetzt per Containersiedlung erreichtet. Es geht also schon los, bevor es losgeht.

    In Radeberg um die Ecke kommen im August 200 Asylanten auf einen Turnhallenplatz, zudem sind seit einer Woche MuFl da, die gleich einen Polizeieinsatz provozierten, nachdem sie grad eingezogen waren.

    Die Mitschülerin meiner Nichte wurde von einer Gruppe von knapp 15 MuFl-Bürschlein wie gewohnt angestarrt und mit visuellen Anzüglichkeiten bedacht – die Radeberger Jugend wird nun auch auf buntes Treiben eingestimmt.

  158. @hummel, Nr 173
    Sehe ich auch so. Gesetze scheinen dieser Tage nur noch zum A…abwischen zu taugen, die Justiz verkommt zum Politbüro.
    Die ehrlose Kummrrfratze begeht Verfassungsbruch, ohne Konsequenzen, Maas beruft Bundesanwälte aus ideologischen Gründen ab, die Justiz verkommt zum Saustall.
    OT:
    Merkel bleibt Abstimmung zu Armenien- Resolution fern! Ehrlos, feige, anbiedernd, das Rückgrat dieser Frau ist nicht aus Plaste und Elaste, es existiert nicht!
    Im Haushalt des Anscheisspfarrers Kazmischak wurden Opportunismus, Anscheißerei, Machtgier gelehrt, Ehre ist der so genannten „Frau“, die uns regiert, völlig fremd!

  159. @ #165 SirHenry (02. Jun 2016 07:46)
    ——————–

    In den 80er Jahren gab es den Versuch in Berlin, die Asylbewerber als Gegenleistung bei der Schneeräumung auf den Fußwegen einzusetzen, weil es tagelang schneite und die BSR samt Eigentümer die Räumung nicht schafften.

    Sofort kamen die Fremdenschenschützer und erreichten, dass diese Schmarotzer nicht räumen mußten.

    Im Moment läuft ein ähnlicher Skandal.

    Die BSR stellt Leute ein zur Parkreinigung.
    Die räumen den Dreck weg, den die Invasoren überall hinterlassen. Für Millionen Euro soll das erst einmal bis Ende 2017 in zwölf Parks laufen – und das bei den Massen von ungebetenen Gästen in Berlin, die Milliarden kosten.

  160. Da ist der „???? “ ja glimpflich davon gekommen. Was dem gehört darf ich ja hier nicht schreiben. Aber denkt es euch aus. Was ist nur aus Deutschland geworden.

  161. Als ich mal im Supermarkt gearbeitet habe, sagte mir der Chef gleich am ersten Tag, ich soll ausländisch aussehende Kunden genau beobachten, da sie überdurschnittlich viel stehlen würden. Diese Erfahrung würde er immer wieder machen. Und er hatte recht. Bereits am 2. Tag hatte ich meinen ersten Dieb dieser Art melden dürfen. Die deutschen Kunden waren dagegen mehr unfreundlich.

  162. Is schon heftig, was der Spiegel, die zeit usw schreiben…
    Aber wenn so eine Situation auftritt, woher soll man dann spezifisches Täterwissen haben?

    Muss man jemanden, der ein psychisches Problem hat alles machen lassen und darf so jemand andere bedrohen?
    Nein, eben nicht, das einzigste ist, dass er nicht bestraft werden kann, weil ggf. nicht schuldfähig.
    Und jemand mit Kabelbinder an einen Baum binden kann unter Umständen nötig sein. Es hängt immer davon ab, ob derjenige stehen bleibt bis die Polizei kommt oder anfängt sich zu wehren.
    Und ein Problem mit einem Aufladecode lässt sich auch ohne Randale aus der Welt schaffen. Es ist möglich herauszufinden auf welches Telefon der Code geladen wurde und wann.

    Ich denke mal der Iraker wird da etwas dazugelernt haben…

  163. #178 schweinsleber (02. Jun 2016 09:52)
    was der linksextreme spargel daraus macht:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/arnsdorf-in-sachsen-buergerwehr-geht-auf-kranken-fluechtling-los-a-1095388.html
    einen kommentar erspare ich euch, da nicht mehr druckreif.

    Oder wie SPON an gleicher Stelle so artig fabuliert:

    Liebe Leserinnen und Leser, … Leider erreichen uns zum Thema Flüchtlinge so viele unangemessene, beleidigende oder justiziable Forumsbeiträge, dass eine gewissenhafte Moderation nach den Regeln unserer Netiquette kaum mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Artikeln zu diesem Thema ein Forum. …

  164. Statt den abzuschieben, wird ihm hier ein Klinikaufenthalt spendiert, um ihn zu therapieren. Statt die Leute zu loben, die den Mann aus dem Supermarkt geworfen haben und weil er sich gewehrt hat, festgebunden haben, stehen sie nun unter Anklage.
    Verrückte Welt.

  165. Wie die „Bild“ unter Berufung auf die örtliche Polizei meldet, wurden in Simbach am Inn erste Plünderer vorläufig festgenommen. Sie sollen aus Autos Gegenstände gestohlen haben.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Na prima, kann mich überhaupt nicht daran erinnern, dass bei den letzten großen Katastrophen dieser Art, egal ob in Bayern, Sachsen, NRW oder wo auch immer von derartigen Aktionen zu hören war!!!
    Schauen wir mal, ob die „Bild“ den Anstand hat, über die Täter in Simbach und wahrscheinlich noch an vielen anderen Orten zu berichten!!!

  166. vollkommen Irrelevant. Ladendiebstahl ist so ziemlich das banalste Delikt und wird von Tätern jedweder Herkunft begangen.
    Abgesehen davon ist er anscheinend noch nicht mal schuldfähig.

  167. #192 Kaputtnix (02. Jun 2016 11:00)

    Courage zeigen, mal Anklage, mal XY Preis.
    Da blick einer noch durch.

  168. In der Psychiatrische Ambulanz in einer Klinik in der Nähe ist voll mit Zigeuner. Sie sind alle psychisch krank oder haben schwere Depressionen. Diese Krankheiten sind ein Grund diese Leute nicht abzuschieben.
    Psychische Krankheiten sind für die Schreiberlinge der offiziellen Presse immer eine willkommene Schiene. Diese Krankheiten sind nicht sichtbar und nur von Spezialisten feststellbar.
    So kann man schreiben was auch man will. Fest zu nageln kann man die Presse da nicht.

  169. Den 3 couragierten Männern gehört auf jeden Fall ein Preis verliehen. Schließlich haben sie den Iraker vor der Sünde des Alkoholkonsums bewahrt.

  170. Mein Dank gilt den Jungs von der Bürgerwehr.
    Mein Abscheu gilt dem politischen Betrieb, die erst die Grundlage hierfür schuf.

    AfD übernehmen sie!

  171. #194 patriotischerImperativ (02. Jun 2016 11:28)

    vollkommen Irrelevant. Ladendiebstahl ist so ziemlich das banalste Delikt und wird von Tätern jedweder Herkunft begangen.
    Abgesehen davon ist er anscheinend noch nicht mal schuldfähig.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Sie haben es erkannt!
    Er ist, wie die vielen anderen tagtäglich bei Aldi, Edeka, Lidl, Netto, Penny, Kaufland usw.
    aufschlagenden Kleptomanen aus der ganzen Welt
    eigentlich nur ein armer traumatisierter Wicht, dem unser ganzes Mitgefühl gelten sollte!!!
    So, wie den vielen jungen Männern auch, die sich bundesweit jeden Tag mit voller Hingabe
    darum bemühen, Frauen und deren Nachwuchs mit
    freudlichen Gesten der Nächstenliebe zu „beglücken“!!!
    Sie sollten mal in Ruhe über Ihren „PatriotischenImperativen“ Schwachsinn nachdenken und sich hier nicht weiter lächerlich machen! ****************************

  172. #194 patriotischerImperativ (02. Jun 2016 11:28)
    vollkommen Irrelevant. Ladendiebstahl ist so ziemlich das banalste Delikt und wird von Tätern jedweder Herkunft begangen.
    Abgesehen davon ist er anscheinend noch nicht mal schuldfähig.

    Natuerlich kann er schuldfaehig sein, selbst bei einer vorliegenden psychischen Erkrankung, die aber moeglicherweise aus aufenthaltstschnichen Gruenden nur vorgeschoben ist.

    Er benimmt sich wie ein widriger Lump, normale Menschen in unserer Gesellschaft stehlen und tricksen nicht, widerwaertige Lumpen tun das. Ausserdem wird er gewalttaetig, das war keine passive Gewalt wie man im video sehen kann. Ein brutaler, widerwaertiger kleiner Lump, so typisch fuer so viele von denen, die uns ueberschwemmen und unseren Alltag zur Hoelle machen. Gegen die soll man sich nicht vehement zur Wehr setzen?

  173. Glückwunsch an die 3 schwarzgekleideten Helden! Glückwunsch! So ist es richtig, so erzielt man pädagogische Erfolge bei den Kuffnucken. Weiter so, wir brauchen mehr solche Helden!

    Gerne spende ich einen Betrag, wenn die 3 Helden – wie in einem solchen Fall für Deutsche üblich – mit der islamisch geprägten Rechtsstaatsjustiz bekommen.

    Ich warte auf den Tag, an dem ich in einen solchen Vorfall verwickelt werde. Da ich mich mental darauf schon vorbereitet habe, wird alles sehr schnell und konsequent vollzogen. Wir schaffen das! Macht mit … schöner unserer Städte und Gemeinden!

  174. #27 @Lorbas

    „Volker Beck (Chrystal-Pädo-Meth-Bock) prangert das Vorgehen als ausgrenzend an.“

    Warum ist er plötzlich wieder da? Hat er nicht seine offizielle Amt aufgeben?

    Er ist Gehirn beschädigt von Crystal Meth. (Tics wie Charly Manson)

    https://www.youtube.com/watch?v=o2oZWpqtNi4

    Absolut psycho- wen kümmert´s, was er denkt.

  175. Ich war nicht dabei, kann nicht beurteilen, wie es wirklich gewesen ist. Das Video gibt einige Eindrücke, die gegen den „Flüchtling“ sprechen.

    Bei den gefühlten Qualitätsjournalisten ist das anders. Sie sind sich mal wieder alle einig.

    Sie alle wissen schon sehr genau, wie es gewesen ist. Sie wissen es schon so genau, dass sie den „Flüchtling“ eindeutig als Opfer hinstellen – unsere Qualitätsjournaille, unsere Lohnschreiber an Merkels Trögen, unsere Journalistigen.
    Das macht die mediale deutsche Einheitsfront aus der Sache:

    „Arnsdorf: Bürgerwehr fesselt kranken Flüchtling an Baum“

    „Sachsen: Bürgerwehr geht auf kranken Flüchtling los“

    „Übergriff in Arnsdorf: Bürgerwehr fesselt Flüchtling an Baum“

    „Arnsdorf: Angebliche Bürgerwehr greift Asylbewerber an“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/arnsdorf-buergerwehr-fesselt-kranken-fluechtling-an-baum_id_5587496.html

    http://www.fr-online.de/politik/uebergriff-in-arnsdorf–buergerwehr–fesselt-fluechtling-an-baum,1472596,34315760.html

    http://www.tagesspiegel.de/politik/arnsdorf-in-sachsen-buergerwehr-fesselt-fluechtling-nach-supermarkt-streit/13678214.html

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/arnsdorf-in-sachsen-buergerwehr-geht-auf-kranken-fluechtling-los-a-1095388.html

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-06/arnsdorf-sachsen-fluechtling-buergerwehr-supermarkt

  176. Dieser widerwärtige irakische Kerl wird nun zum „Opfer“ von „Rechten“ mit „Wild-West-Methoden“ stilisiert, Viktimisierungskampagne läuft bereits auf Hochtouren. „psychische Probleme“ etc Selbst die Überschrift auf „krone.at“ ist infam.

  177. @ PI Moderatoren:
    Das Video des Artikels ist bei Youtube mit der Begründung „Hassrede“ entfernt worden. Bitte auf andere Plattform hochladen und neu verlinken.

  178. soso, hassrede nennt man das also, wenn man mehr, als den linksexremen lieb ist, zu sehen bekommt.
    blöd nur, dass es jede menge alternativen zu yt gibt.

  179. #203 Selberdenker (02. Jun 2016 12:39)

    Das macht die mediale deutsche Einheitsfront aus der Sache:
    „Arnsdorf: Bürgerwehr fesselt kranken Flüchtling an Baum“

    „Sachsen: Bürgerwehr geht auf kranken Flüchtling los“

    „Übergriff in Arnsdorf: Bürgerwehr fesselt Flüchtling an Baum“

    „Arnsdorf: Angebliche Bürgerwehr greift Asylbewerber an“
    *******************************************
    Wenn es nicht so furchtbar traurig wäre,
    dass neuerdings in diesem Land eine große Anzahl kluger Menschen von Politikern und
    Medien für IDIOTEN gehalten wird,
    könnte man beim Lesen dieser irrsinnigen Schlagzeilen laut lachen!
    Was geht nur in den Köpfen derer vor, die
    andere Menschen für dümmer halten als sie
    selbst sind???
    Diese Frage beschäftigt sicherlich nicht nur meine grauen Zellen!
    ********************

  180. Dieser „Weinkenner“ und „Bauingenieur“ ist sicher ein Verfechter der Scharia. Ergo ………!

  181. Warum wird der Invasor eigentlich in einer Klinik behandelt? Das ist eine lupenreine Einwanderung ins Krankenversicherungssystem. Und sehr teuer. Er kann auch im Irak behandelt werden.

  182. #199 SaXxonia

    2014 (vor der Flüchtlingskrise) gab es in Deutschland 345.773 Fälle von Ladendiebstahl. Lächerlich machen sich also Sie und dieser Blog, wenn Sie diesen einen Fall jetzt herauspicken. Über den wurde auch nur deswegen berichtet, weil eine sogenannte Bürgerwehr ihre nicht vorhandenen Kompetenzen überschritten hat.

  183. #3 e7c

    mein Appell: das geht nur mit einem sachlichen, moderaten und bürgerlichen Auftreten der AfD.

    deswegen ist für mich klar, dass die AfD keine Zusammenarbeit mit pegida pflegen sollte, auch wenn das vielen hier im forum nicht schmeckt.

    Mit dem ersten Absatz hast du völlig recht. Man muß da gar nicht groß völkisch kommen und etwas problematische rechte Kreise einbinden. Es würde schon ein solides, bürgerliches Auftreten ausreichen.

    Vielleicht sollte man zu Pegida eine gewisse Distanz einnehmen, also keine Ablehnung, das Richtige, was Pegida bietet, loben, sich positiv darauf beziehen, aber sich nicht rhetorisch damit gemein machen.

    Die Leute würden in Scharen zur AfD strömen, wenn sie das Gefühl hätten, das ist eine etwas rechtere CDU, und wenn man solch unnötige Provokationen wie die Sache mit den Fortpflanzungsstrategien etc. sein lassen würde. Das braucht man doch auch gar nicht.

    Die AfD ist doch gar nicht mehr zu stoppen, daher wundert es, wenn dann immer wieder mal solche Aussetzer kommen.

    Sicherlich wird vieles theatralisiert und verdreht, aber eine Beatrix von Storch muß schon den Schneid haben, auf die Frage nach dem Grenzschutz und den Frauen und Kindern eine solide Antwort zu geben.

    Zum Beispiel durchaus lakonisch und polemisch: „Es gibt viele niedrigschwelligere Methoden des Grenzschutzes.“

    Das wäre eine ideale Antwort auf die Gutmenschenfrage, ob man auch auf Frauen mit Kindern schießen wolle. Diese Chuzpe fehlt vielen AfD-Leuten meiner Meinung nach. Die Leute lassen sich dauernd in ihr Tor rein schießen, anstatt diese Angriffe zu nutzen, um die übermoralischen Angreifer dumm dastehen zu lassen.

  184. #200 fiskegrateng

    Mir geht es darum, dass ich mehr und mehr den Eindruck gewinne, dass dieser Blog aus jeder Straftat, die von einen Moslem oder Flüchtling begangen wird, einen Artikel macht, sofern er denn davon erfährt.

    Das ergibt meiner bescheidenen Meinung nach nur Sinn, wenn es ein Delikt ist, dass nicht auch tausendfach von Einheimischen begangen wird. Ansonsten sehe ich da einfach keine Aussagekraft. Kriminelle gibt es auf der ganzen Welt. Das ist doch nicht neu.

  185. In der sehr zurecht sehr beliebten Oper „Turandot“ sagen die chinesischen Spitzenbeamten Ping, Pang und Pong zu einem Asylbewerber mit „psychischen Problemen“ aus dem Orient, dass er doch bitteschön das Land wieder verlassen möge. China habe selbst schon genug Bekloppte, da bräuchte man nicht auch noch welche zu importieren.
    „Ma qui no! Pazzo, va‘ via. Qui bastano i pazzi indigeni! Non vogliam più pazzi forestieri!“

    Diese Geschichte aus dem ersten Akt fällt mir immer ein, wenn ich von psychisch kranken Flüchtlingen lese. Die psychische Krankheit ist, wenn sie denn vorliegt, eine Krankheit. Das Gesundheitswesen der Bundesrepublik Deutschland ist für die Versorgung der Einwohner der Bundesrepublik Deutschland zuständig. Es ist nicht für die Versorgung der kompletten Menschheit zuständig. Ich bin von mir aus sogar dafür, dass die Bundesrepublik Deutschland Verbesserungen im Gesundheitswesen einzelner armer Länder finanziert, aber auf gar keinen Fall will ich, dass unser Gesundheitswesen auf Kosten Deutschlands direkt Personen behandelt, für die es nicht zuständig ist. Entsprechend verstehe ich nicht, wie ein psychisch Kranker nach Deutschland einreisen kann. (Nun, wie er einreisen kann, verstehe ich natürlich sehr wohl. Aber wieso er das darf, das verstehe ich nicht.) Nebenbei stellt sich auch die Frage, wie man in Deutschland eine brauchbare Psychobehandlung für einen Menschen hinkriegen will, der nur Arabisch spricht, oder besser gesagt, für verdammt viele Menschen, die nur Arabisch sprechen (von irgendwelchen afrikanischen Sprachen mal ganz zu schweigen). Solche Patienten können doch offensichtlich in den arabischen Ländern besser behandelt werden.

    Der staatliche Gesundheitsdienst in England hat zu meiner Zeit jeden Menschen, der sich in England aufhielt, optimal medizinisch versorgt. Dies führte dazu, dass Menschen aus Staaten mit einem schlechteren Gesundheitssystem nur zum Zweck der kostenlosen medizinischen Behandlung nach England eingereist sind. Insbesondere US-Bürger, die sich in den USA die Behandlung einer schweren Krankheit nicht leisten konnten, nahmen den englischen Sozialstaat in Anspruch. Der staatliche Gesundheitsdienst schaffte vernünftigerweise diese Leistungen für Ausländer ab und behandelt jetzt bei Nichteinwohnern nur noch akute Notfälle.

  186. #154 Rittmeister (02. Jun 2016 00:53)

    #136 INGRES;
    Also ich habe keine Ahnung was Pegida noch soll?
    ……………………………………….
    Ich möchte Dir diese Frage aus meiner Sicht beantworten.

    Volle Übereinstimmung!
    Kleine Ergänzug noch:
    Parteien sind in vielen Fällen die Hände gebunden, vor allem, wenn sie in den Parlamenten bereits vertreten sind, Bürgerbewegungen können spontaner ihren Protest ausdrücken.
    Die meisten bei Pegida werden AfD wählen, einige allerdings nicht, solange sich Mitglieder der AfD-Führung öffentlich von Pegida distanzieren.
    Deshalb muß beides bestehen bleiben.
    Pegida treibt inzwischen die Politik vor sich her und aufgrund der Friedfertigkeit und vor allem der Kontinuität gehen den Regierenden die Argumente aus und sie können Pegida nur noch totschweigen. Tot kriegen werden sie uns jedenfalls nicht.
    Ich persönlich bin auch einer von denen, die sich 1989 geschworen haben, nie wieder einer Partei anzugehören. Vermutlich werde ich AfD wählen, gehe jedoch lieber zu Pagida, weil das ehrlicher ist. Die Parteien taktieren zu sehr.

  187. gut, man hätte es ja etwas eleganter machen können als mit Kabelbindern. Vorschlag: Ins Nebenzimmer gehen und nach eingehender Erklärung ihm ein Buch überreichen“Wie ernähre ich mich vom Netto, ohne Unterkiefer“!

  188. Und das machen die Scheiß Zeitungen daraus !
    Bürgerwehr in Sachsen fesselt Flüchtling an Baum

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/b%C3%BCrgerwehr-in-sachsen-fesselt-fl%C3%BCchtling-an-baum/ar-BBtLID3?li=BBqg6Q9

    Dieses Deutschland wird immer bekloppter. Wer sich das Video angeschaut hat, wenn er nicht gerade blind ist, was da abgeht. Freundlich ist der Kana….. nicht. Und die Männer haben der Sache ein Ende bereitet.. Der war zu 100 Prozent der Meinung er könnte ohne Bezahlung gehen. Diesmal halt nicht. Männer ihr habt alles richtig gemacht!

  189. Alle Invasoren zu Netto dort könnt ihr klauen was das Zeug hält. Ich werde Netto ab sofort meiden.

    Mittlerweile hat sich auch Netto geäußert. Keiner der Mitarbeiter habe die Männer zu Hilfe gerufen, heißt es bei Facebook. Und weiter: „Das gezeigte Vorgehen im Video widerspricht unseren Unternehmensvorgaben und wird von Netto Marken-Discount in keiner Weise gebilligt.“

  190. Soeben bei Brisant in der ARD: gleiche Berichterstattung wie in der Tagespresse.
    Man zeigt einen Auszug des Videos und erwähnt nur dass der Iraker eine Sim Karte reklamieren wollte. Dass der Mann mit den gemopsten Weinflaschen rumfuchtelt und ausholt wird verschwiegen bzw. gar nicht erst erwähnt.
    Danach noch eine Verurteilung des Vorfalls Bürgermeisterin toppt den Qualitätsjournalismus.
    Zum Kotzen….

  191. #204 Selberdenker (02. Jun 2016 12:42)

    Wenn die Polizei „nicht mehr kommt“, was soll der Bürger dann tun? Soll er sich schaden lassen?

    Sicher nicht.

    Der Vogel hat noch großes Glück gehabt. Im Krieg wird in so einem Fall ohen viel Federlesens ein „Exempel statuiert“. Nur gut, daß noch nicht alle Einheimischen in Buntland begriffen haben, daß wir uns im Kriegszustand befinden.

    Wenn sich diese Erkenntnis erst einmal Bahn bricht brechen neue Zeiten an.

  192. Wenn de Polizei nicht mehr kommt, mußtu zu ihr klingeln gehen.
    Dann macht sie vielleicht auf.

  193. #216 patriotischerImperativ (02. Jun 2016 15:24)

    #199 SaXxonia

    Lächerlich machen sich also Sie und dieser Blog, wenn Sie diesen einen Fall jetzt herauspicken. Über den wurde auch nur deswegen berichtet, weil eine sogenannte Bürgerwehr ihre nicht vorhandenen Kompetenzen überschritten hat.
    ************************************************
    Sie haben recht, es ist wirklich eine große Schande, dass über diesen einen Fall nur deswegen berichtet wurde, weil eine sogenannte Bürgerwehr ……………hat
    und alle die anderen, tagtäglich in großer
    Anzahl quer durch alle Supermärkte bzw. Kaufhäuser der Bunten Republik vorkommenden Fälle, unter den Tisch gekehrt werden und nicht an die Öffentlichkeit gelangen dürfen !!!!!!!!
    Verkäuferinnen bei Aldi, Lidl, Penny usw.
    wurden zum Schweigen über Diebstähle durch Migranten vergattert und bei Zuwiderhandlung
    mit Entlassung gedroht!
    Nun steht die Frage, haben Sie sich als gutgläubiger Naivität hier in diesem Forum lächerlich gemacht oder als Symphatisant der großen Linie von Partei- und Staatsführung???

  194. Sorry, ich möchte korrigieren:
    Nun steht die Frage, haben Sie sich als gutgläubiger naiver Mensch hier in diesem Forum lächerlich gemacht oder als Sympathisant der vorgegebenen Linie von Partei-und Staatsführung???
    **************************************************

  195. Ich weiß gar nicht, was dieser Medienhype hier soll.

    Erstens war das keine Bürgerwehr und zweitens wird von uns doch immer Zivilcourage gefordert.

    Der Aktion vorausgegangen war die eindeutige Bedrohung der Verkäuferinnen mit einer vollen Weinflasche durch den Flüchtilanten. Unsere drei Bürger haben ganz einfach Zivilcourage gezeigt, in dem sie die Verkäuferinnen schützten und den Flüchtilanten kurzzeitig fixierten, um dessen Personalien feststellen zu lassen. Dies nennt man auch Jedermanssrecht.

    Die drei sollten also einen Orden für Zivilcourage bekommen, die reale Entwicklung der Dinge jedoch zeigt, dass in diesem Land Recht zu Unrecht wird und umgekehrt. Typisches Zeichen einer Diktatur.

  196. OT
    Wo sind die „Flüchtlinge“, die bei den Aufräumarbeiten in den Hochwassergebieten helfen?
    Quid pro quo

  197. #231 3141592653 (02. Jun 2016 19:48)

    Wo sind die „Flüchtlinge“, die bei den Aufräumarbeiten in den Hochwassergebieten helfen?
    Quid pro quo
    ********************************************
    ….sie schon fleißig dabei sind, zumindest beim Retten von Gegenständen aller Art aus Auto`s, die in Simbach vom Hochwasser ohne Fahrer auf die Reise geschickt wurden!
    Diese Meldung war heute Mittag bereits bei
    GMX zu lesen.

  198. #176 Frau Kanzel…

    Im Feinblatt „Bild“ wird er als „kranker“ Flüchtling beschrieben, der von „Sachsen“ (soll Ausländerfeindlichkeit ausdrücken) mit Kabelbindern an einen Baum gefesselt wird.

    Es wurde sogar von einem psychisch kranken, also gänzlich unschuldigen, bedauernswerten Flüchtling (= Opfer) berichtet.
    Mein Rat nach mehreren Vorfällen ähnlicher Art: KEINE Polizei, Masken und Handschuhe tragen und das Ganze außergerichtlich und ohne Protokoll auf der Stelle ahnden. Dann vom Ort entfernen und – je nach Situation – durch Anwohner Polizei und/oder Ambulanz rufen lassen.

  199. #229 dnnleser (02. Jun 2016 19:31)

    Ich weiß gar nicht, was dieser Medienhype hier soll.

    Erstens war das keine Bürgerwehr und zweitens wird von uns doch immer Zivilcourage gefordert.

    Die drei sollten also einen Orden für Zivilcourage bekommen….
    ************************************************
    Könnte alles noch passieren, denn genau so
    sieht es der für Arndorf zuständige Polizeichef, dessen Änsicht zu diesem von den Medien hochgepuschten Vorfall am Ende des Berichtes um 19.00 Uhr in der ZDF HEUTE-Sendung verkündet wurde!!!
    Auch dieser Fall zeigt, dass es bei der sächsischen Polizei außer einem Herrn Reißmann in Chemnitz weitere vernüftige und
    realistisch denkende Leute im gehobenen Dienst gibt!!!

  200. #218 patriotischerImperativ (02. Jun 2016 16:04)
    Das Aussmass der Kriminalitet und auch ihre Qualitet sind neu, da wird auf Koepfen rumgetreten, Maedchen auf dem Schulweg von Fahrraedern geholt und angetastet, Diebstahl ist an der Tagesordnung.

    Es ist einfach eine Katastrophe die da hereingebrochen ist. Und sie wird geleugnet. Es ist gut, das JEDER EINZELNE Fall hier besprochen/ aufgezeigt wird.

    Es ist eine Dokumentation der Grausamkeiten durch die sogenannten Fluechtlinge.

    Hier in Norwegen ist es doch genauso, bloss es sind weniger von diesen Unmenschen hier und deshalb noch nicht so grosse Probleme.
    In Schweden werden Leute auf offener Strasse erschossen, Maedchen wegen Ehre umgebracht und im Wald verscharrt (heute eines gefunden), Mitschueler abgestochen usw., das alles gibt es NICHT ohne die sogenannten Fluechtlinge, nicht in Quantitet, nicht in Qualitet.

  201. Gegen die drei Männer, die den Mann festsetzten, wird wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.
    Die Kriminalpolizei hat zusammen mit dem Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

    Wer ist der „Staatsschutz“? Lt. der Wikipedia sind das die Nachfolger der Gestapo, eine Art politische Polizei:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsschutz

    Falls die couragierten sächsischen Männer für ihre Aktion tatsächlich bestraft werden sollten, so wird dies die Autorität des BRD-Staates im Volke weiter untergraben.

  202. #44 Marnix (01. Jun 2016 21:15)

    Die Männer der Bürgerwehr und das Ladenpersonal meinem tiefempfunden Respekt. Man sollte sich wirklich überlegen einen Solidaritätsfonds für diese Leute einzurichten damit sie sich gerichtlich gegen gutmenschlichen Übergriffe wehren können. Ich würde einzahlen.

    —————

    Ich auch!

  203. Das ist ein wirklich schlecht integrierter Facharbeiter. Vielleicht sogar Arzt oder Ingenieur?

    Der wird aber so schlecht bezahlt in Deutschland, dass er seinen Nahrung zusammenklauen muss.

    Es muss dringend was geändert werden, die Menschen noch besser integriert und vor allem noch besser bezahlt werden als fachkompetente Fachkräfte.

    Das ist doch ein schlechtes Beispiel für Deutschland, wenn hochkompetente Fachkräfte in Deutschland ihre Nahrung so beschaffen müssen.

    Das ist wirklich ne schlechte Werbung für Deutschland und muss dringend vom Netz genommen werden. Deshalb berichtet über sowas auch die Lügenpresse zu recht nicht. Die machen das schon richtig, das würde ja jeden abschrecken der absolut hochqualifiziert bei uns nen Asylantrag stellt um hier arbeiten zu dürfen.

  204. Wie, eine 21-jährige Fachkraft aus dem Irak ist in der Klapse in Behandlung? Wird aber schwer werden eine Stelle als Arzt oder Informatiker zu finden. Heißt dann praktisch: Steuerzahler für den Irren löhnen – bis zum Lebensende.
    Dieses Land ist so was von kaputt – samt der linken Presse.

  205. Es tut mir sehr leid lesen zu müssen, dass die Sachlage wieder so verdreht wurde dass Eure Männer mit Konsequenzen rechnen müssen !!!
    Ich kann von hier nicht viel tun.
    Denken tue ich an Euch, nur sicher wird das konkret nicht sehr viel helfen.

    Habe mir überlegt, dass bei den betroffenen Männern auch fin.Schwierigkeiten auftreten könnten.
    Möchte sagen, dass eine kleine Spende drin ist. Kann leider wirklich nur klein sein…
    Aber vielleicht hilft ja, wenn nötig, auch das. Auf jeden Fall möchte ich Euch so meine Verbundenheit mit mehr als Worten kund tun.
    Werde direkt an pi überweisen. Stichwort „Arnsdorf“.

    Und noch etwas , denkt in Zukunft auch an Euch..!!

  206. Ps: Ach noch etwas, vielleicht sollten solche Aktionen in Zukunft nicht so öffentlich gemacht werden.
    Ich habe so ein komisches Gefühl…
    Gestern war das in fast allen Nachrichten (Videotext),mir kommt es so vor dass das erst nach der großen Diskussion hier war.
    Das geht nicht an pi-Informationen sind gut und wichtig.
    Vielleicht irre ich mich ja auch – egal, Vorsicht schadet gerade in dieser Zeit nie.

  207. mein 1.Kommentar ist „in der Moderation“, kann also durchaus erst nach dem 2.hier erscheinen-von wegen des Zusammenhanges.
    „Ps“, ist ja immer ein Anhang.

  208. Was ich mich grade frage, gibts da in dem Supermarkt keine Fleischabteilung. Mit ein paar Schinken oder Schweineschnitzeln hätte sich der Kerl doch gut in Schach halten lassen. Notfalls kann man so ne Schinkenkeule auch gleich statt nem Baseballschläger verwenden.

    #31 h2so4; Soweit mir bekannt, die rechte Hälfte von Unendlich, also O. Könnte aber eventuell auch die linke Hälfte sein.

    #96 lorbas; Nach Erfahrungswerten, muss man offizielle Zahlen immer mit Pi malnehmen um tatsächlich realistische Zahlen zu erhalten.
    Das wären 600k Illegale aus 2014, 1,1 + 0,7 Mio letztes Jahr und etwa 200k dieses Jahr.
    =2,6Mio*PI= 8,16Mio.
    Als Beweis, dass die offiziellen 1,1Mio
    letztes Jahr nicht stimmen, kann man beliebige immer wieder mal abgedruckte Pressemeldungen nehmen. Letztes Jahr vor der Wiesn kamen in München jedes WE 40.000 an. Macht 20.000/Tag mal 365 sind schon 7,3Mio. Oder in MRW wurde gemeldet, dass jeden Tag 2000 ankommen. Wenn man dann noch das Drittel dazurechnet, das sich, bis es am Bestimmungsort ankommt, verflüchlingt, sinds schon 3000. Mal der Quote aus dem Königsteiner Schlüssel der etwas über 20% liegt, sind das auch 15k/Tag deutschlandweit.

    #107 WIEN 1683; Siehe vorher, jetzt kommen ja angeblich schon wieder die 4 fache Anzahl über die Grenze, wie letztes Jahr. 2 stellig werden wir, wenns so weitergeht, in dem Jahr noch knacken.

    #115 match90; Ach ja, das kennen wir alle, komisch, dass diese Irrenanstalten so häufig sind. Ich persönlich kenne (nicht aus eigener Erfahrung) lediglich eine in 50km Umkreis. Da hockt wohl jetzt dieser Typ der im Januar letztes Jahr, den Arbeitsamtmenschen in Rothenburg/Odt erstochen hat drin. Auch der vor wenigen Wochen in Grafing soll ja aus ner Irrenanstalt entsprungen sein.

    #144 Weisser Esel; Laut Karl May, gibts in der Gegend, wo der herkommt, für kleinere Verbrechen die Bastonade. Der Gauner wird dazu auf den Bauch gelegt, Schuhe aus und dann gibts mit der Peitsche auf die Fussohlen.
    Die Strafe merkt er sich, weil er dann ein paar Tage nicht mehr laufen kann. Gut käme auch noch etwas Jod zur Desinfection. Man will ja nicht, dass der arme krank wird.

  209. Dieser Widerling in seinem Schloß labert doch oft was von Zivilcourage,wird die dann in einer Bedrohungssituation gezeigt,ist es gleich Nasi,Nasi,Nasi.
    Schade daß so eine Bedrohungslage nicht mal ihm (den Gauckler) selber oder seinen Speichelleckern trifft.Herr/Frau Hofreiter hätte auch eine Bereicherung in der Sivesternacht in Köln treffen können,wenn die Fachkräfte ihn zuerst von hinten gesehen hätten.Schade,schade das solche Nichtsnutze immer davon kommen,und dann ihre miesen Kommentare abgeben können.

  210. Hier mein Kommentar, welcher nicht auf „DIE WELT“ freigegeben wurde:

    Ich habe über Google News alle Nachrichtenüberschriften zu dem Vorfall durchgelesen, man muss hier tatsächlich von Gleichschaltung sprechen, da alle großen Zeitungen dieselbe Meinung haben. Diese Zeitungen beschweren sich zunehmend als Lügenpresse erkannt und benannt zu werden, aber ist das wirklich verwundernswert? Da das Video in voller Länge auf Youtube zu finden ist, kann jeder selbst nachprüfen, dass die Zeitungen offen und schamlos lügen, wichtige Fakten auslassen und Tatsachen verdrehen.

    Insbesondere wird oftmals nicht erwähnt, dass dieser „Flüchtling“ schon zwei mal AM SELBEN TAG von der Polizei im Supermarkt abgeholt wurde und dann sogar ein drittes mal am selben Tag dort erschienen ist. Auch wird unterschlagen, dass der „Flüchtling“ mehrfach von der Angestellten aufgefordert wurde die Flaschen entweder zu bezahlen oder hinzulegen, wobei sich dieser immer geweigert hat. Zudem wurde nicht erwähnt, dass er aufgefordert wurde das Geschäft zu verlassen, wobei er sich nochmals geweigert und somit Hausfriedensbruch begangen hat. Schließlich wird ebenfalls nicht erwähnt, dass der „Flüchtling“ angefangen hat gewalttätig zu werden, nachdem legitimerweise von dem Hausrecht Gebrauch gemacht wurde, wobei die vier zivilcouragierten Herren behilflich waren.

    Dann ist es eine falsche Behauptung es würde sich hier um Selbstjustiz handeln, denn Selbstjustiz ist es nicht vom Hausrecht und der Jedermann-Festnahme Gebrauch zu machen. Auch auf Youtube sind Videos von dem Vorfall zu finden, welche beschnitten wurden und den Hergang damit nur teilweise zeigen.

  211. Überweisen klappt nicht. Beleg lässt sich bei Spenden nicht öffnen.
    Habe Red. direkt angemailt. kam bis jetzt keine Antwort. Sch…

Comments are closed.