michael_muellerBundespräsident Joachim Gauck hat, wie wir kürzlich erfuhren, ein Problem mit der Bevölkerung. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD, Foto) hat eindeutig eines mit der Demokratie. In einer Regierungserklärung am Donnerstag bedauerte er nicht verhindern zu können, dass eine „rechtspopulistische Kraft“ wie die AfD ins Berliner Abgeordnetenhaus einzuziehen drohe. „Leider nehmen das viele Parteien, Medien und Bürger fast wie beiläufig hin“, so der Stadtchef, der scheinbar bedauert, dass die Antifa dem nicht massiver entgegentritt. „Ich finde es besonders in Berlin nicht selbstverständlich, dass Politiker wieder Macht bekommen, die Schießbefehle salonfähig machen wollen. Und ich finde es ganz und gar nicht selbstverständlich, dass wir das nicht verhindern können“, ergänzte Müller. Die SPD pfeift aus dem letzten Loch und ihre Bonzen schlagen wild um sich. Zu dumm aber auch, dass dieses Volk wählen darf und sich nicht länger verraten und verkaufen lassen will. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

124 KOMMENTARE

  1. macht nichts
    dadafür verhindert die AFD
    bald das ein faschistoider großkotz von
    der traurigen gestalt BERLIN regiert, was sollen
    denn die leute sagen, da wird
    die milch sauer.

  2. Schon allein wegen dem seinem Gesichtsausdruck würde ich diesen unsympathischen Kerl nie wählen.

    Schaut euch den Blick an! Da läuft es einem ja eiskalt den Rücken runter. So einen kann doch ein normaler Wähler nicht wählen.

  3. Der will auf der Strasse mit bezahlten Schergen verhindern was durch Wahlen an die Macht kommt.

  4. „Müller verhindern. SPD nicht ins Rathaus wählen!“

    Einfach die dämlichen Parolen der AfD Gegner umdrehen.

  5. Müller ? Wer ist denn Müller ?

    Hätte bald gedacht der auf dem Foto ist Kardinal Woelki, getarnt sozusagen…

  6. dieses wunderschöne Gesicht da oben, gar nicht von Hass zerfressen – unbezahlbar. Heute ist es nur mehr lustig.

  7. Niedliches Kerlchen!?

    Ein weitergehender Kommentar ist der
    Selbstzensur zum Opfer gefallen.

  8. Was sich dieses rot-grüne Geschmeiß, kurz vor der totalen Agonie, so alles leistet, ist schon beachtlich. Leute wie der Müller haben den Schuss noch nicht gehört – und das kann sehr gefährlich sein, auch für ihn 🙂

  9. in einer Demokratie kann nur der Wähler entscheiden,wer in einen Land-oder Bundestag einzieht.
    Dies müssten auch die roten Socken wissen.

    Wenn jemand eine Diktatur am liebsten einführen möchte,während es die roten Socken,die in Wirklichkeit Angst haben,von den Wählern in die Bedeutungslosigkeit geschickt zu werden!

  10. Ekelhafter, erfolgloser Apparatschik, dieser Müller.

    Denen geht der Arsch auf Grundeis, die bangen alle um die gutbezahlten Jobs in der Politik, vor allem die „Hinterbänkler“. Die werden der Führung der früheren Arbeiter- und Sozialpartei gehörig Feuer unterm Allerwertesten machen, hoffe ich doch. Und der Stress muss raus.

    Antidemokratische Ressentiments sind wieder voll in Mode, allein was sich nach dem „Brexit“ abspielt, bebildert das viel zu gut, wie dünn die demokratische Lackschicht ist bei vielen „Demokraten“. Eben wie bei solchen Versagern wie Müller.

    NIEMALS wird der wiedergewählt, der ist dem Wahlvolk nicht vermittelbar.
    Und nun sucht er einen Schuldigen… 😉

  11. „Politiker… Schießbefehle salonfähig machen wollen“,hahahaha.Lachhaft.
    Nur komisch das die SPD den Deal mit den Erdo abnickt,wo dort Grenzschützer schon 60 Syrer an der Grenze erschossen haben.

  12. Immer dieser „Schießbefehl“ – wie lange wird diese nicht getane Aussage noch kolportiert? Frau Petry hat niemals dieses S-Wort in den Mund genommen, sondern nur von der Ultima Ratio gesprochen.

    Stattdessen lässt Merkel die Türken die Drecksarbeit machen, die wiederum keine Skrupel haben, auf Flüchtlinge zu schießen. So haben Anfang März türkische Grenzschützer 9 Syrische Flüchtlinge an der syrisch-türkischen Grenze bei Akcakale erschossen. Was für eine Scheinheiligkeit!

  13. Dazu passt die Meldung in der „Brisant“-Sendung von gestern, nach der in Berlin schwer randaliert wurde – u. a. mit Abfackeln etlicher teurer PKWs! Vielleichtdas schon die „angemessene“ Antwort der Freunde des Herrn Müller von der SAntifa und den SAuonomen! Nun „müssen“ nur noch die Häuser der Kandidaten der AfD angegriffen und ruiniert werden – schon wird die schöne neue Welt des Herrn Müller wieder in Ordnung sein! (würg!

  14. Die SPD hat voll auf Exit umgestellt: überall Exit-Reden,
    es ist aus, aus, aus.

    Tante SPD, Demokratie geht anders.

    Gut, dass wir jetzt endlich sehen, welche Faschisten in der SPD zu Hause sind, Meinungsfaschisten der übelsten Sorte, Undemokraten, peinliche Luftnummern, die nur eines können: Geld verbraten und an die ganze Welt verschenke, feiern mit jedem und allen, eine Partei ohne Gerechtigkeit für das eigene Volk.

  15. Die Komiker haben halt immer gute
    Witze im Repertoire.

    Die Visage vom Müller schaut aber lieb aus…..

  16. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  17. Und ich finde es ganz und garnicht und überhaupt nicht und sowieso nicht und warum überhaupt ? Ich denke , der Looser ist nach der nächsten Wahl verschwunden . Goodbye Michael Müller , hoffentlich auf Nimmerwiedersehen .

  18. Diese Typen schrecken vor keiner Untat zurück, um zu verhindern, dass man ihnen ihre gut bezahlten Pfründe wegnimmt.

  19. Die SPD ist der schlimmste Laden von Volksverrätern überhaupt.
    Wer an der Basis die Wahrheit über die (z.B.) Ausländerkriminalität sagt, wird mit einem Parteiausschlussverfahren beglückt.
    Wer auf höherer Ebene sich an ein Wahlversprechen erinnert, wird anstatt mit dem Bundesverdienstkreuz, mit einem Parteiausschlussverfahren versehen (Ypsilanti Hessen und die „Abweichler“).

    Die gesamten DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) Gewerkschaften sind von SPD Leuten besetzt. Die haben wichtige Schlüsselpositionen an der Basis inne (um da schon alles zu kontrollieren) und sitzen ganz oben bis hin zum Gewerkschaftsboss. Der einzig Grüne in der Runde macht übrigens nichts kaputt.

    Die Jungsozialisten haben ganz klar eine direkte Verbindung zu Antifaschisten Aktion. Siehe bitte Internet Auftritt der SPD Jugend.

    Der DGB hat direkt Verbindungen zur Antifa und auf allen Demos wehen die Antifa Fahnen ohne jegliche Kritik. Auch dass Dresden erneute bombardiert werden sollte(Forderung der Antifa), hat keiner der Anwesenden des DGB/ der SPD bei der Demo gegen die NPD gestört.

    Weiter fördert die SPD direkt mit Regierungsgeldern die Antifaschistische Aktion.
    Dies machen auch andere Regierungen.

    Eigentlich könnten wir uns die IG Metall, die IG Bergbau Chemie Energie oder wen auch immer schenken.
    Denn eben der Leiharbeit, den Werkverträgen, den Lohnkürzungen, der Lohnkonkurrenz aus dem Ausland, den Kürzungen aller Sozialleistungen (auch die der Krankenkassen und gerade die) alle in Anbetracht der massiv gestiegenen Produktivität in der Produktion und auch (und gerade) auf dem Büro und den Verkauf zu nicht vergessen müssen die Löhne irgendwo bei 3000 bis 4000 Euro liegen.

    Und ein Beispiel ist besonders befremdend ! Den Bruch des Streikrechtes bei Bayer Leverkusen. Über 300 Einzelfilmen (rechtlich getrennt) nennt der 100.000 Mitarbeiter grosse Konzern sein Eigen.
    Das hätte eine echte Gewerkschaft verhindert.

    Aber auch das Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie ist vom DGB der SPD ins Koalitionspaket gelegt worden.
    Denn jetzt müssen sich alle der stärksten Gewerkschaft unterordnen und das ist immer eine DGB Gewerkschaft.
    Also sind die Gewerkschaften gleichgeschaltet unter dem Dach des DGB und damit unter der Kontrolle der SPD.

    Da muss man sich über die Auswüchse in Berlin nicht wundern.

    Die SPD klebt an der Macht wie Scheisse am Schuh.

  20. Tja als Mitglieder einer Partei mit mittlerweile einstelligem Prozentergebnis…

    Der Volkswillen hat sich ja schon hin und wieder als problematisch entpuppt. itzt nehmen die Bürger es einfach so hin, dass eine gewählte Partei ins Parlament zieht.
    Und dann noch ein Sieger, der aus dem Stand zweistellig an einem vorbeizieht.
    Wie UNFAIR, nicht, Herr Mülla?

  21. Diese Müller-Fratze zeigt seinen schäbigen Charakter.

    Er ist der perfekte Bonze, dessen Physiognomie alle übertrifft, die uns immer als die Bösen vorgehalten werden.

    Anstatt gegen eine erfolgreiche Partei zu hetzen, sollte er lieber den Sumpf Berlin austrocknen, in dem ganze Stadtteile von moslemischen Clans oder linken Terrorisen beherrscht werden.

  22. Müller und Konsorten geht der Arsch immer mehr auf Grundeis weil ihnen langsam dämmert, dass sie das Ruder nicht mehr werden rumreißen können. Das Volk lässt sich nicht mehr verarschen und es lässt sich auch nicht länger mit „Brot und Spiele“ ruhig stellen. Die Leute haben die Faxen gestrichen voll.

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten.
    Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“

    Theodor Körner
    dt. Dichter und Dramatiker
    1791 – 1813

  23. „Leider nehmen das viele Parteien, Medien und Bürger fast wie beiläufig hin“ [Einzug der AfD in die Parlamente]

    Und was ist hiermit?

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/06/erneut-autos-in-berlin-angezuendet.html

    Erst jetzt ermittelt der Staatschutz, nachdem bereits in der zweiten Nacht in folge Autos brannten und zuvor 300 Bauarbeiter von der Polizei vor den Linksfaschisten geschützt werden mussten, weil ihre zum Großteil leerstehenden, vermüllten, versifften und heruntergekommenen Rattenlöcher zu Quartieren für Illegale hergerichtet werden sollen.

    Dieser Staat ist auf dem linken Auge blind und auf dem linken Ohr taub.

  24. Hallo Müller !
    Bisher hat nur die SED auf Flüchtlinge schießen
    lassen!(Auch wenn es „nur“ Deutsche waren)

    Heute nennt sich die Nachfolgepartei :Die Linke!

    Und mit denen kuschelt Ihr von der SPD doch gerne!

    Ob in Berlin oder im Bund!

    Ihr seid halt Freunde im Geiste!

    Leider nehmen die Bürger dies schon seit Jahrzehnten nur beiläufig hin!

  25. OT – Einige Meldungen von der Ficki Ficki Front von Gestern und Heute.

    Quelle: XY-Einzelfall
    XY-Einzelfall Karte auf Google Maps.
    https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z12D0zt-V4iI.kXGfjpzjOS1Q
    XY-Einzelfall auf Facebook
    https://www.facebook.com/XY-Einzelfall-1289544721071903/
    XY-Einzelfall auf Twitter
    https://twitter.com/XYEinzelfall

    —-
    Taharrush in Krefeld – Gruppe von 4-5 Südländern belästigt und beleidigt eine 17-Jährige sexuell
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/blaulicht/maennergruppe-belaestigt-17-jaehrige-aid-1.6070032
    http://archive.is/JmME3

    Solo Taharrush in Basel: Jugendlicher Schwarzer belästigt in kurzer Zeit mindestens 3 Frauen sexuell, weitere Opfer werden gesucht.
    http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/kreis-loerrach/Drei-junge-Frauen-sexuell-belaestigt-Mutmasslicher-Taeter-festgenommen;art372585,8774997
    http://archive.is/jhTPR

    Gera: 14-jähriger Afghane von 2 Landsmännern vergewaltigt (vor 8 Wochen), es gab keine Pressemeldung dazu, die Tat wird nur durch eine AfD Anfrage öffentlich
    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Nach-AfD-Anfrage-oeffentlich-geworden-Junge-wurde-im-Stadtwald-von-Gera-vergewa-1716780753
    http://archive.is/lTI8w

    Recklinghausen: Dunkelhäutiger Exhibitionist zeigt zwei 11- und 12-jährigen Mädchen sein Geschlechtsteil
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3361062
    http://archive.is/a5q5N

    Kirchseeon: Dunkelhäutiger Mann belästigt nachmittags am Marktplatz 2 Frauen sexuell – onaniert
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/kirchseeon-exhibitionist-belaestigt-spaziergaengerinnen-1.3048906
    http://archive.is/vNPYb

    Karlsruhe: Syrischer Flüchtling belästigt 11-jähriges Kind am Badesee, will das Bikinioberteil öffnen
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3362002
    http://archive.is/9BdFg

    Österreich – Schwimmbad: “Kein Zugang für Flüchtlinge”
    Weil ein 13-jähriges Mädchen am Mittwochabend in einem Schwimmbad in Mistelbach (Niederösterreich) sexuell missbraucht worden ist, führen die Verantwortlichen neue Einlass-Regeln ein: Flüchtlinge müssen ab sofort draußen bleiben.
    http://www.unsertirol24.com/2016/06/24/schwimmbad-kein-zugang-fuer-fluechtlinge/
    http://archive.is/GtEdh

    Wegen Sicherheitsbedenken:
    Silvester 2016/2017 wird keine Party am Kölner Dom stattfinden
    http://www.n-tv.de/politik/Koeln-beerdigt-Silvesterparty-am-Dom-article18027116.html
    http://archive.is/Oz5Iw


    Die Berichte über Hausbesuche von Merkels Gästen werden mehr. Das ist ja auch deutlicher Gefahrloser und Entspannter als Leute auf offener Straße auszurauben oder sexuell zu Belästigen.

    Dierath: 3 Dunkelhäutige überfallen Seniorenpaar im Haus, schlagen, fesseln sie, stehlen Schmuck + Geld
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/3360863
    http://archive.is/0Zjwj

  26. Der Berliner Senat könnte doch beim Bundesverfassungsgericht ein Parteiverbot gegen die AfD beantragen. Da dieses aber abgelehnt würde stänkert man lieber rum.

  27. @#13 Polarkreistiger (24. Jun 2016 15:46):
    Genau so ist es! Merkel und Mischpoke mieten sich einen Erdogan für die Drecksarbeit und gerieren sich zuhause als Moralapostel . Beim Müller reicht dann der Intellekt gerade noch zum Nachplappern der vorgestanzten Agitprop-Wortschablonen. Gute Nacht, Deutschland.

  28. Ich finde es besonders in Berlin nicht selbstverständlich, dass Politiker wieder Macht bekommen, die Schießbefehle salonfähig machen wollen.

    Die SED sitzt meines Wissens in fast allen Landtagen, und ist in einigen Ländern sogar an der Regierung beteiligt.

  29. Wenn die AFD in Berlin und MVP jetzt die Steilvorlage Brexit aufnimmt und ebenfalls ein Referendum für Deutschland fordert, ist für die AFD sogar noch mehr drin als es die jetzigen Umfragewerte vermuten lassen!

  30. laßt ihm doch sein Recht auf bodenlose Niedertracht und Totalverblödung. Für die Tattermänner in den vergreisten Ortsvereinen muß es vorläufig auch noch ein Angebot geben.
    So richtig vom Sockel reißt einem das Konterfei aber nur für Parteikader mit pawlowschen ideologischen Reflexen.

  31. Ach ja…der Müller.
    Der hat kürzlich den antisemitischen Überfall in Berlin verurteilt.
    Den Täterhintergrund hat er aber wie die meisten Medien ausgeblendet.

    Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat den antisemitischen Angriff auf einen 21-Jährigen mit Kippa verurteilt.

    «Berlin ist insbesondere vor dem historischen Hintergrund des Holocaust dankbar, dass jüdisches Leben in unserer Stadt wieder sichtbar ist und einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt unserer liberalen, offenen und toleranten Metropole leistet», teilte er am Donnerstag mit. Es liege in der Verantwortung von Staat und Gesellschaft, die jüdische Gemeinschaft zu schützen, so Müller weiter.

    https://www.berlinonline.de/mitte/nachrichten/4462351-4015813-mueller-verurteilt-ueberfall-auf-kippatr.html

    Der Tagesspiegel berichtet da genauer.

    Ein 21 Jahre alter Mann war gegen 21.30 Uhr im Treptower Park an der Puschkinallee unterwegs, als er von drei – nach Aussage des Opfers arabisch aussehenden – Männern auf seine Kippa angesprochen wurde. Das Trio beleidigte den Mann, dann griff einer der Drei den 21-Jährigen mit Schlägen und Tritten an. Hinterher flüchteten die Täter. Der Angegriffene – ein Deutscher jüdischen Glaubens – wurde leicht verletzt, musste aber nicht ärztlich versorgt werden.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/antisemitismus-in-berlin-treptow-mann-wegen-seiner-kippa-von-schlaegern-angegriffen/13769234.html

  32. Die Spezialdemokraten: Kaum werden sie von ihren Pfründegründen vertrieben, finden sie die ursächlichen Wahlen irgendwie ganz doof. Dass man aber für schlechte Politik nicht wiedergewählt wird ist aber doch gerade der Anreiz der Demokratie, die kein reiner Schönwetter-Wahlverein für Bonzen und Kanzletten.

  33. SPD-Müller ist schon verheiratet, deshalb konnte er keine Muslima heiraten. So erwählte er die türk. Preßwurst Dilek Kolat zu seiner Stellvertreterin u. Bürgermeisterin. Jetzt verdient sie genug Geld, für viele schöne Puffmutti-Frisuren:
    http://static.bz-berlin.de/data/uploads/multimedia/archive/00376/dilek-kolat_376782a-1024×576.jpg
    „Wie oft gehen Sie zum Friseur?“

    „Mindestens einmal die Woche, gleich morgens, um 7 Uhr. Ich nehme mir immer Arbeit mit und lese dann Akten.“

    „Warum muss es dieser Friseur in der Emser Straße sein?“

    „Die türkischstämmige Inhaberin hat vor zehn Jahren richtig entschieden und sich selbstständig gemacht, was ich sehr unterstütze.“
    https://www.vbki.de/sites/default/files/styles/media_gallery_thumbnail/public/public%3A/20131023_VBKI_BusinessBreakfast_Kolat_045_Inga_Haar_web.jpg?itok=4-hv5AOZ

  34. #31 Marie-Belen
    Ist der echt?

    Psst, jetzt nicht den Böhmermann vor der Wahl enttarnen…

  35. >Auf groteske Gender – Formulierungen verzichte ich bewusst. Dies überlasse ich Wichtigtuern, die zu viel Langeweile haben.<

    #6 Henrica – treffend beschrieben

    Alles Müller oder was? -. Boah, da wird die Milch schnell sauer… welch ein Symphat…
    wo sind eigentlich die Lippen?

  36. #38 Weisser Esel (24. Jun 2016 16:17)

    Die Spezialdemokraten: Kaum werden sie von ihren Pfründegründen vertrieben, finden sie die ursächlichen Wahlen irgendwie ganz doof. Dass man aber für schlechte Politik nicht wiedergewählt wird ist aber doch gerade der Anreiz der Demokratie, die kein reiner Schönwetter-Wahlverein für Bonzen und Kanzletten.

    Der Vorgang zeigt, wohin „die Reise (geht) gehen soll! Die oberen Faschisten der Spezialdemokraten wollen bestimmen, wer wen „wählen“ darf. Onkel Honecker hat’s ihnen schließlich vorgemacht!

  37. ES WIRD IMMER NUR NOCH STÄNDIG ALLES SCHLIMMER!

    EIN RE GIERENDER WÜRGERMEISTER,DER VON GERADE MAL 17.000 VOLKSVERRÄTERGENOSSEN DER STERBENDEN PARTEI DEUTSCHLANDS IN DIESES AMT GEWÄHLT WURDE,UND DABEI SO AUSSIEHT, ALS WENN ER SICH AUF TAGESURLAUB VON SEINER BETREUTEN WOHNSTÄTTE BEFINDET, SOLCH EINE
    TYPE REGIERT DIE GRÖSSTE STADT DEUTSCHLANDS MIT
    DER CDU UND VERSAGT DABEI STÄNDIG AUF GANZER LINIE.

    DIE WAHLEN SOLLEN AM BESTEN GANZ VERHINDERT WERDEN,
    DENN ES IST NUR EINE ECHTE KATASTROPHE FÜR DIESE VOLLVERSAGER VON CDU UND SPECIALPSYCHOPHATEN ZU
    BEFÜRCHTEN.

    ABER WAS SOLL MAN VON EINEM SIMPLEN DRUCKERGESELLEN
    AUS SCHÖNEBERG EIGENTLICH ERWARTEN?

    NACH DER WITZFIGUR POBEREIT – UND DAS IST GUT SO-
    DER EINEN SCHADEN VON MINDESTENS 7 MILLIARDEN OIRO IN BÜRLIN ANGERICHTET HAT, WURDE DER NÄCHSTE FEHLGRIFF IN DIE GEFÜLLTE KLOSCHÜSSEL DURCHGEFÜHRT.

    EIN TIP: DRUCKER BLEIB BEI DEINEN LETTERN!

  38. Was soll man zu jemanden schreiben, dessen Partei kleinen Jungen den Penis abschneiden will?
    OK, abschneiden direkt nicht, aber auch die SPD hat die Erlaubnis der religiösen Beschneidung mit durchgesetzt.

    Eine Partei, die Arbeitslose verhungern lassen will?
    OK, das war nur der Müntefering mit seinem „Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“, aber hat sich Müller davon distanziert?

    Die SPD, die Kinderpornos konsumiert und verbreitet?
    OK, bis jetzt weiß man nur von Sebastian Edathy und Jörg Tauss, aber da kann ja noch mehr sein.

    Also, ich finde es ganz und gar nicht selbstverständlich, dass ein penisschneidender Kinderpornokonsument, der Arbeitslose umbringen will sich überhaupt öffentlich äußern darf. Wieso ist der nicht in Haft oder einer Psychatrie? Wo ist der Schießbefehl, wenn man ihn mal braucht?

  39. @ #33 ebre (24. Jun 2016 16:04)

    Der Regierende Bürgermeister wird vom Berliner Abgeordnetenhaus gewählt…

    Dem Regierenden Bürgermeister kommt dabei eine Doppelfunktion zu, weil Berlin ein Stadtstaat ist: Zum einen ist er bezüglich der Rolle Berlins als Land der Bundesrepublik Deutschland einem Ministerpräsidenten gleichgestellt; zum anderen hat er die Funktion eines normalen Bürgermeisters, weil Berlin zugleich eine politische Gemeinde ist…
    wikipedia.org/wiki/Regierender_B%C3%BCrgermeister_von_Berlin#Amtskonstitution

    Saleh u. Müller:
    http://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.2974779/940×528?v=1462028700000
    Es gab drei Kandidaten, Michael Müller, wieder ein Schwuler, nämlich Jan Stöß u. der karrieregeile Moslem, der „palästinensische“ Araber Raed Saleh, mit guten Kontakten zu arab. Großfamilien u. Intensivtätern.
    Jan Stöß (Passender Name für einen Schwulen):
    http://img.welt.de/img/deutschland/crop153256973/4059735165-ci3x2l-w540/66549506.jpg

  40. Wenn die Politiker schon den “ Schiessbefehl“ aus der tiefsten Lügenkiste kramen müssen um die AFD zu diskreditieren, dann kann es ja nicht weit her sein mit Argumenten gegen die AFD.

  41. Was für ein größenwahnsinniger Idiot. Sowas in einer Demokratie überhaupt nur zu äußern. Klar würde weniger Arbeit machen. Könnte man tagsüber noch mehr schlafen und in die Sessel furzen. Selbstgefälliger Affe ! SPD auszählen !

  42. der Herr Müller
    sieht ganz danach aus,
    zu allem
    entschlossen zu sein..

    hu,
    da krieg ich aber Angst.

  43. Die Physiognomie spricht Bände, die AfD Gegner sind ihrem Gesichtsausdruck zu Folge unzufriedene, innerlich wie äußerlich abscheuliche Kreaturen. Man achte doch nur mal auf den Mundwinkel, ein Mensch der seine Seele an den Teufel verkauft hat!

  44. Der Typ gründet bestimmt mal DOP – die erste Oger-Partei Deutschlands. Ein Schelm, wer bei Name und Gesichtsausdruck an ein Rauschmittel denkt…

  45. Das Schweigen der Politik zu den täglichen Übergriffen auf eine demokratische Partei wird immer Lauter. Ich denke so langsam kann von einer Komplizenschaft der Blockparteien mit der roten SA gesprochen werden da dieses Schweigen nur als Ermunterung verstanden werden kann und die Blockparteien wissen, dass wenn die AfD ihre Veranstaltungen ungestört und öffentlich durchführen könnte, sie noch wesentlich mehr Zuspruch als ohnehin schon hätte. Weimar lässt grüßen.

    Bad Cannstatt – Unbekannte stürmen AfD-Versammlung
    24. Juni 2016 – 11:40 Uhr
    Drei noch unbekannte Männer stürmen eine Parteiversammlung der AfD in Bad Cannstatt und verletzten dabei einen 58-Jährigen. Die Polizei sucht Zeugen.

    Wie die Polizei berichtet, stürmten gegen 19 Uhr drei Unbekannte eine Parteiversammlung der AfD im Versammlungssaal am Königsplatz und versuchten mit Stühlen auf die Anwesenden einzuschlagen.

    Dabei wurde ein 58-Jähriger verletzt, ein 74-Jähriger konnte dem Angriff ausweichen. Die drei Angreifer konnten unerkannt fliehen.

    Vor dem Versammlungssaal hatten etwa 15 Personen bereits ab 17.30 Uhr gegen die Veranstaltung friedlich demonstriert.

    Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/ 8990-5778 entgegen.
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bad-cannstatt-unbekannte-stuermen-afd-versammlung.6a225e75-001a-47a8-9c87-3f6d8a10d64c.html
    http://archive.is/XPWiO

  46. Wenn man den Inhalt dieses Beitrags mit dem über die sich abzeichnende Konkurrenz durch eine sich etablierende und nicht zu unterschätzende, „Migrantenpartei“ zusammenführt, kann man über Herrn Müllers Befindlichkeiten bezüglich der AfD nurmehr staunen.

  47. #54 Anton Marionette

    Die SPD, die Kinderpornos konsumiert und verbreitet?
    OK, bis jetzt weiß man nur von Sebastian Edathy und Jörg Tauss, aber da kann ja noch mehr sein.

    Das ist der falsche Ansatz.

    Es muß heißen: Die SPD, die Kinderschänder schützt, indem sie Kinderpornos verbietet.

    Denn „Kinderpornos“ sind nichts anderes als Dokumentationen real begangener Verbrechen!

    Das Besitzverbot wurde in den 90er-Jahren eingeführt, nachdem Dutreaux Politiker heimlich gefilmt hatte und zu erpressen versuchte.

    Man sollte Kinderpornos freigeben. Dann wird sicher der ein oder andere Politiker auffliegen!

  48. Mit der richtigen Politik könnte man vieles verhindern. Aber wenn ich das Foto von Typen sehe, dann ist es schade, dass er nicht verhindert werden konnte. Aber kann ja noch werden

  49. Bundespräsident wie Bürgermeister und andere Inhaber staatlicher Ämter sollten eigentlich eine parteipolitische Zurückhaltung wahren und nicht mit Falschbehauptungen Hetzkampagnen starten. Wenn sie es trotzdem tun, dann zeigen sie damit zuerst, wie sehr oder besser wenig sie demokratische Grundregeln verinnerlicht haben. Diesem Pack ist wirklich jede Schlechtigkeit zuzutrauen.

  50. Ich wußte gar nicht dass der komiker piet glocke bürgermeister von berlin geworden ist

  51. Ob der Herr Müller wohl bauen lassen kann? Sitzt er etwa auch im „Aufsichtsrat“ der Flughafengesellschaft? Wenn ja – wohin sieht er auf? Oder kann er das auch nicht?

  52. Der Müller hat mächtig Ähnlichkeit mit dem A. Maywes, der gern auch mal Klöten frisst, ist der mit dem verwandt? Jedenfalls müssen AfD-Anhänger aufpassen, so wie der auf obigem Bild schaut, hat der uns alle zum fressen gern. Hoffentlich fallen die in Berlin richtig auf die Fresse bei der Wahl, aber: bei der linksgrünen Brut habe ich Zweifel.

  53. Was ich mir wünsche:

    1. Sofortige Schließung der Grenzen

    2. Sofortige Abschaffung des Asylrechts

    3. Sofortige und umfassende Rückführung aller „Asylsuchenden“, sofortige und massenhafte Deportation aller, die sich hier nicht benehmen können in ihre Drecksheimatländer

    4. Sozialleistungen nur für Deutsche oder ab 10 Jahren Einzahlungen.

    5. Sofortige umfassend Einweisung von hier herummarodierenden „Flüchtlingen“ in feste Lager bei Selbstversorgung und Internierung.

    6. Austritt aus der EUdSSR

    7. Austritt aus der pervertierten NATO

    8. Ein bestimmtes Kontingent darf zuwandern, aber vorzugsweise NULL Moslems.

    9. Rausschmiss aller Studenten, die hier Technologie und KnowHow abgreifen, das noch UMSONST.

    10. Vorzugsweise Beschäftigung von Deutschen. In allen staatlichen oder halbstaatlichen Organisationen, Bildung, Bundeswehr, Polizei. Möglichst Nachweis der MINDESTANSÄSSIGKEIT der Familie oder eben mindestns halbe echt deutsche Abstammung.

    So, das wärs für die ersten 100 Tage.

    Ach ja, und natürlich einen Volksgerichtshof, vor den die Merkel und all jene gestellt werden, die dieses Land derart kaputtgeritten haben. (Politiker der letzten 10-15 Jahre).

  54. #2 BePe (24. Jun 2016 15:29)
    Schon allein wegen dem seinem Gesichtsausdruck würde ich diesen unsympathischen Kerl nie wählen.

    Schaut euch den Blick an! Da läuft es einem ja eiskalt den Rücken runter. So einen kann doch ein normaler Wähler nicht wählen.
    ———–
    Er sieht aus wie der Zwillingsbruder von Armin Meiwes(Grüne).

  55. Falls, nur falls (wird nie passieren) es in Deutschland zu Unruhen käme, wäre dieser SPD-Hanswurst der erste, der für den Schießbefehl der Polizei gegen die Bevölkerung stimmen bzw. ihn fordern würde. Aber das ist was ganz anderes.

  56. Und wir müssen ohne Zaudern diese Politiker verhindern.
    Wählt die AfD, auch wenn die nicht gleich das Wunschprogramm auf der Platte haben. Die Etablierten müssen endlich begreifen, daß sie nicht weiter die Massen verschaukeln können.
    Auf gehts, wählt die weg, diesen Dreck!

  57. Je eher die Protagonisten der verlogenen „Agenda 2010“ Asozialen können nach meiner Meinung gar nicht schnell genug von der Bildfläche verschwinden!

    Wer wählt sowas noch??

    Jedenfalls niemand der einer richtigen ehrlichen Arbeit nachgeht! So kaputt und fertig kann man gar nicht sein!

  58. Wenn die AFD tatsächlich in das Berliner Abgeordnetenhaus einzieht, dann wird das ein historischer Augenblick sein. Die dummen Gesichter der Blockparteien, allen voran die Grünen und natürlich der ANTIFA möchte ich dann wirklich sehen.

  59. #75 RechtsGut (24. Jun 2016 17:17)

    Stimme diesen Wünschen für das deutsche Land zu.Nun brauchen wir entsprechende Politiker, welche dies durchsetzen.

  60. Auch diesem Genosse Mueller, schreit seine

    Primitivitaet, Inkompetenz, Hass auf Demokratie

    nur so aus Gesicht und Gestalt.

    Diese miesen Typen die im Establishment Merkel

    sich breitmachen konnten, sind die Todengraeber der

    Nationaldeutschen Gesellschaft, Nestbeschmutzer,
    ueble Verraeter, die genau wissen, was sie tun.

  61. Dieser elende Typ soll seine dreckige Fresse halten, der ist ja nicht einmal gewählt worden !

    Da ist nur ein Versager durch einen anderen aus der üblen SPD ersetzt worden.

    Diese Jahr, nach dem erfolgreichen Abschneiden der AfD in drei Bundesländern hatte er deren Wähler in den Berliner Radiosendern als Idioten beschimpft ! Na, wenn ich halt einer bin, dann darf ich Sie doch auch so betiteln, oder ?

    In Berlin leben aber ein Haufen von Deppen, die meinen, daß die SPD immer noch so etwas wie einen Willy Brandt hat.

    Sie, Herr Dingsbums, werde ich auf keinen Fall wählen !!!

  62. #74 RechtsGut

    Ein paar kleine Korrekturen:

    Punkte 1-3 sind ok.

    4. Sozialleistungen nur für Deutsche

    und für Angehörige der westlich-zivilisierten Nachbarländer. Wir sind nicht generell ausländerfeindlich.

    5. Sofortige umfassend Einweisung von hier herummarodierenden „Flüchtlingen“ in feste Lager bei Selbstversorgung und Internierung.

    Sollte man anders formulieren: Schaffung von exterritorialen Zonen für diejenigen, die nicht in ihr Heimatland abgeschoben werden können.

    6. Austritt aus der EUdSSR

    und Wiederherstellung der alten EG.

    7. Austritt aus der pervertierten NATO

    Man kann drinbleiben, wenn sie sich auf ihre ursprüngliche Aufgabe als Verteidigungsbündnis zurückbesinnt. Vor einem Austritt muß zuerst die Funktionsfähigkeit der Bundeswehr wiederhergestellt werden.

    8. Ein bestimmtes Kontingent darf zuwandern, aber vorzugsweise NULL Moslems.

    Das Kontingent darf maximal so groß sein wie die Zahl der Arbeitsplätze, die nicht von Deutschen oder Angehörigen der westlichen Nachbarländer besetzt werden können.

    Also auch: NULL Computerinder, solange es arbeitslose Informatiker gibt.

    9. Rausschmiss aller Studenten, die hier Technologie und KnowHow abgreifen, das noch UMSONST.

    Kulturfremde gehören so oder so raus. Von den Universitäten geworfen gehören aber auch die ganzen linken Zecken. Jeder muß zuerst eine Abiturprüfung auf dem Niveau von früher ablegen.

    10. Vorzugsweise Beschäftigung von Deutschen

    oder westlich-zivilisierte Nachbarländer. Das ist wichtig, um klarzustellen, daß wir nicht ausländerfeindlich sind, sondern nur keine Fremdkulturen wollen.

    Ach ja, und natürlich einen Volksgerichtshof, vor den die Merkel und all jene gestellt werden, die dieses Land derart kaputtgeritten haben. (Politiker der letzten 10-15 Jahre).

    Muß man nicht Volksgerichtshof nennen, aber eine juristische Aufarbeitung ist erforderlich. Dazu ist notwendig, die Institutionen zu säubern, d.h. alle 68er und Linksgrüne raus. Und das nicht nur in der Justiz, sondern in allen Bereichen, vor allem im Bildungsbereich.

  63. #34 Schnitzel0815 (24. Jun 2016 16:02)

    OT – Einige Meldungen von der Ficki Ficki Front von Gestern und Heute.

    Recklinghausen: Dunkelhäutiger Exhibitionist zeigt zwei 11- und 12-jährigen Mädchen sein Geschlechtsteil
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3361062
    http://archive.is/a5q5N

    ————————————–
    Ich weiß schon, warum ich eine Zwille in der Gesäßtasche habe, in der vorher meine Geldbörse steckte. Nur leider war ich nicht vor Ort.

  64. OT – Weitere Meldungen zu meinem Kommentar #34 von der Ficki Ficki Front von Heute. Die Polizei veröffentlicht nur einen Bruchteil der Fälle, sonst wäre das ein Vollzeitbeschäftigung für mehrere Personen. Quelle: XY-Einzelfall.

    > Sexy Sexy und Ficki Ficki durch Merkels Gäste:

    Chemnitz: Taharrush – 3 Afghanen überfallen eine Party, halten eine Frau fest und begrapschen sie
    http://www.radiochemnitz.de/nachrichten/lokalnachrichten/taeter-nach-sexuellem-uebergriff-gestellt-1234299/
    http://archive.is/Cj4xT

    Eschborn: Dunkelhäutiger greift 21-Jähriger vor der Kirche ans Gesäß, will ihr die Tasche entreißen
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3361971
    http://archive.is/pYKXY

    Kevelear: Marokkaner und Israeli belästigen und bedrängen mehrere Kinder, einer spuckt einem 13-Jährigen noch ins Gesicht
    > Hört sich für mich nach Palästinenser mit israelischen Pass an.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/3361829
    http://archive.is/pF1TC

    Leer: Fahndung mit Phantombild nach augenscheinlich südländischem Exhibitionisten
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/3361762

    > Hausbesuche durch Merkels Gäste:

    Göttingen: Dunkelhäutiger Mann überfällt Seniorin in ihrer Wohnung, raubt ihre Ersparnisse
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/3361872
    http://archive.is/UE894

    Hamburg: 2 Türken geben sich als Paketboten aus – schlagen, fesseln und knebeln eine Frau
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article156532091/Als-die-Frau-ihre-Tuer-oeffnet-schlaegt-er-brutal-zu.html

  65. Müller-Milch! Müller-Milch!

    Diese Arxchkrampe glaubt wohl, Demokratie ist nur, wenn alle Links wählen? Gerade in der Hauptstadt der Sozialschmarotzer muss mal feucht durchgewischt werden.

  66. Zitat aus oben!
    „…Ich finde es besonders in Berlin nicht selbstverständlich, dass Politiker wieder Macht bekommen, die Schießbefehle salonfähig machen wollen. Und ich finde es ganz und gar nicht selbstverständlich, dass wir das nicht verhindern können…“

    Steigerungsform von „dumm“:
    Dumm, dümmer, MÜLLER

    Peinlicher als dieser ist, geht es kaum noch.

    Weitere Ausführungen muß ich leider der Eigenzensur unterziehen :-((

  67. Antifa-SA-Terror verhindert:

    Funktionstüchtiger Sprengkörper. Polizei nimmt Linksautonomen mit Bombe in Kölner Innenstadt fest

    Einen Linksautonomen mit einer funktionstüchtigen Rohrbombe hat die Polizei in der Kölner Innenstadt festgenommen. „Im Fall einer Explosion hätte für Menschen im unmittelbaren Umfeld erhebliche Gefahr bestanden“, teilte die Polizei am Freitag mit.

    http://www.focus.de/panorama/welt/funktionstuechtiger-sprengkoerper-polizei-nimmt-linksautonomen-mit-bombe-in-koelner-innenstadt-fest_id_5667920.html

    🙂

  68. Servus Patrioten,
    meiner Meinung nach ist der richtig hässlich!
    Hässlich innen als auch außen.

  69. Schon dieser verschlissene und geistesabwesende Anblick dieser Person offenbart dessen undemokratische Geisteshaltung! Soll er sich doch zum Häuptling der Antifa küren lassen, so wäre er zumindest noch ehrlich! Er ist die dümmliche Spitze einer Regenbogen-Truppe, die nichts kann aber sich über jeden und jeder erheben will mit Denkschablonen, die eigentlich der Dümmste durchschauen sollte! Aber Berlin, Du hast solche Typen verdient, einst warst Du kreativ, anders und interessant, heute bist Du das Wallfahrtsziel vieler Deutschlandhasser, Schmarotzer und Krawallmacher, ein Experimentierfeld für Sozialfaschisten und Grünenkloake, die schwerlich in dieser massiven Form woanders zu finden ist!

  70. Das Zitat von Frauke Petry …

    „Kein Polizist will auf einen Flüchtling schießen. Ich will das auch nicht. Aber zur Ultima Ratio gehört der Einsatz von Waffengewalt. Entscheidend ist, dass wir es so weit nicht kommen lassen.“

    … aus dem der “Mannheimer Morgen” die Überschrift: „Petry fordert Schießbefehl!“ kreiert hat. Und alle haben diese Lüge übernommen obwohl sie wussten, oder hätten wissen müssen, das es sich um eine Lüge gehandelt hat.

    Lügenpresse halt die Fresse.

  71. Aber eins darf ich noch fragen:

    Warum tauchen nach dem Erblicken des obigen Fotos unentwegt die alten Feuermelder-Bilder mit der Scheibe vor meinem geistigen Auge auf?
    Auch wenn ich die Augen zu mache geht´s nicht weg?
    Ich glaube, ich muß zum Arzt. 😉

  72. #76 RechtsGut (24. Jun 2016 17:17)

    Was ich mir wünsche:
    ….
    ****
    Ich auch.
    Aber wir sind hier leider nicht in der Sendung „Wünsch Dir was“.
    *schnief*

  73. Daß Leute wie der Herr Müller von der Berliner SPD angesichts des von ihm befürchteten Erscheinens der AfD im Berliner Abgeordnetenhaus Schießbefehle nur allzu gerne wieder salonfähig machen würden, wenn sie es denn könnten, glaube ich dem Genossen gerne und aufs Wort.

    Von seiten der AfD war solches jedenfalls nie zu hören gewesen, was jeder weiß, der sich mit den bösartigen Verzerrungen der Medien zu dem Thema, in dem es Frau Petry lediglich darum ging, solche Szenarien durch eine andere Politik gerade vermeiden zu wollen, wirklich auseinandergesetzt hat. Aber von selbständigem Denken hielten es diese Herrschaften bekanntlich eher selten etwas, wenn es um Leute ging, die sie sich zu Feinden erklärt haben. Wenn es um das Absetzen von Haßparolen geht, darf vor allem bei der SPD einschließlich solcher Gruppierungen, die noch weiter links stehen als sie, der Verstand schon mal aussetzen.

  74. Sollte Müller die AfD „verhindern“ wollen empfehle ich im ein erprobtes Mittel: Einfach gute Politik machen.
    Ansonsten wünsche ich ihm alles Gute, es wäre doch schön, wenn er und Stegner ihre wahren Gefühle erkennen und ein Paar würden.

  75. „Zu dumm aber auch, dass dieses Volk wählen darf und sich nicht länger verraten und verkaufen lassen will.“
    Ja, wählen dürfen wir – aber ob die Wahlergebnisse auch tatsächlich echt sind? Wenn ich die Kommentare auf den Seiten der großen Zeitungen lese, sofern diese überhaupt noch zugelassen sind, entsprechen diese zu 98% PI. Ich glaube mittlerweile, daß bei den Wahlen massiv manipuliert wird, und sollte sich das eines Tages bestätigen – dann Gnade euch Gott..

  76. Und ich finde es ganz und gar nicht selbstverständlich, dass solche geistigen Irrlichter, Hetzer und undemokratische Geisterfahrer die Regierungsverantwortung in der Bundeshauptstadt tragen wollen!

  77. Warum erinnert mich das Bild oben an einen Schreibtischtäter, der 1947 in Nürnberg als Kriegsverbrecher angeklagt war?

    Da geht mit mir die Phantasie sicher durch?

  78. #88 Aufrechter Patriot (24. Jun 2016 17:53)
    #74 RechtsGut

    9. Rausschmiss aller Studenten, die hier Technologie und KnowHow abgreifen, das noch UMSONST.

    Ganz vorsichtig. Hier gibt es keine Technologie und kein KnowHow abzugreifen. Und schon gar nicht an den Universitäten. Die Zeiten sind vorbei.

    Wir werden das genau entgegengesetzte Problem bekommen. Ich sag’s nur mal.

  79. #37 ebre; Berliner und Intelligenz, ein Oxymoron, oder etwas gröber, willst du uns ver….

  80. #107 uli12us (24. Jun 2016 20:08)

    #37 ebre; Berliner und Intelligenz, ein Oxymoron, oder etwas gröber, willst du uns ver….
    ******************************************

    Berliner und Intelligenz wären ein Widerspruch?

    Oxymoron… *Augen roll*…

    Da hat sich ja ein ganz Schlauer zu Wort gemeldet.

    Was für ein Landsmann bist Du/ sind Sie denn?
    Ich gebe das „Kompliment“ gerne „etwas gröber“ zurück!

    Soweit ich informiert bin, gibt es viele gebildete und beherzte Berliner!

    Auch hier unter den PI-Foristen!

  81. #109 Wilma Sagen (24. Jun 2016 20:27)

    Berliner und Intelligenz wären ein Widerspruch?

    Oxymoron… *Augen roll*…

    Da hat sich ja ein ganz Schlauer zu Wort gemeldet.

    Ja, bin ich tatsächlich und Berlin und Intelligenz sind unvereinbar ! Fasr überall belegt Berlin, egal ob Wirtschaft, Bildung usw. den letzten Platz. Spitze sind die nur im Verbrechen, Autoklau, Einbrüchen, Gewalttaten, übertriebener Multikulti.
    Überall nur große Schnauze und absolut nichts dahinter ! Früher war die (Ur) Berliner Schnauze mal sehr nett aber die große Schnauze haben eben heute nicht mehr die liebenswerten Urberliner !

    Außerdem sind es die mit großen Abstand die schlechtesten Autofahrer Europas ! (Muß leider schon seit 26 Jahren in dieser versifften Stadt leben …) Denke, ich kann das real einschätzen, da ich bisher in sehr sehr vielen Ländern Fahren mußte (kein Berufskraftfahrer).

  82. #74 christrose (24. Jun 2016 17:13)

    Der Müller hat mächtig Ähnlichkeit mit dem A. Maywes, der gern auch mal Klöten frisst, ist der mit dem verwandt?

    Ist mir auch schon aufgefallen: Armin Meiwes, auch bekannt als der „Kannibale von Rothenburg“:

    http://www.google.de/search?q=%22Armin+Meiwes%22&hl=de&gbv=2&prmd=ivns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiFj_COrsHNAhVBWSwKHVTLBEUQsAQIFA

    Aus der beliebten Serie: „Zwillinge, nach der Geburt getrennt“ ;-))

  83. Ach, dass ist unser Bürgermeister! Schau an…

    Junge, Junge, Du Pfeife..Du Dünnmann..komm zisch bloß bald wieder ab!

    (Und nimm diesen Taugenichts von Caja unseren unfähigen Sozialsenator gleich mit)…ach weste wat…kommt zischt ALLE ab!

  84. Der Typ sieht aus, als wäre er der Patient in der geschlossenen Psychiatrie, was hat der überhaupt in der Politik verloren?

    Schlimm, wer uns regiert…

  85. Ist mir auch schon aufgefallen: Armin Meiwes, auch bekannt als der „Kannibale von Rothenburg“

    Rotenburg ohne „h“ in der Mitte…

    Stimmt, diese rote antideutsche rückgratlose Fluppe hat eine Ähnlichkeit mit dem Perversen aus Rotenburg, zumindest gedanklich scheinen die beiden Brüder zu sein. Der eine betreibt eine genauso ekelhafte Politik wie der andere mit Vorliebe Männerschwänze aufzufressen versuchte…

  86. Der Typ da oben soll der Bürgermeister der deutschen Hauptstadt sein?

    Was für eine abstoßende Visage, dieser verschlagene Blick, der brutale Mund –
    den können Mütter ihren Kindern als Beispiel zeigen, wenn die fragen, wie eigentlich ein „böser Mann “ aussieht.

  87. In Deutschland sind noch andere unterwegs, die „gerne die AfD verhindern würden“:

    In Köln hat die Polizei am Donnerstagabend einen Linksautonomen festgenommen, der mit einer selbst gebauten Rohrbombe unterwegs war.

    Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der Sprengsatz sei funktionsfähig gewesen und hätte im Fall einer Explosion für Menschen im unmittelbaren Umfeld erhebliche Gefahr bedeutet, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Der 27-Jährige war wegen eines T-Shirts mit der Aufschrift „FCK CPS“ ins Visier einer Polizeistreife geraten. Er war 2011 schon einmal durch eine politisch motivierte Gewalttat in Erscheinung getreten.

    Der junge Mann kam am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln wegen der Vorbereitung eines Explosionsverbrechens vor den Haftrichter.

    Der Typ wurde nur durch Zufall erwischt.
    Immerhin ist sowas der dts mal eine Meldung wert.

  88. Oh weh, WAS HAT DIE SPD SCHISS, jetzt kommt die erste Partei, die die Sharia Partei Deutschlands RICHTIG AUFMISCHT.

  89. Merkel hat den Abschaum der Menschheit nach Deutschland gelockt.

    Da sind Millionen von jungen meist islamischen Männer gekommen mit einem Weltbild aus der Vorsteinzeit. Rotgrüne Irre verkaufen uns das als Bereicherung, vielfältig und bunt.

    Und die irre Kanzlerin lässt die einheimische Bevölkerung diese Art von Negativ-Bereicherung mit Aber-Milliarden Steuereuros finanzieren.

    Es sind fast nur Asoziale, Kriminelle und Scharia-Krieger-Männer gekommen. Und mit den Arabern und den Nordafrikaner kommt der blutige Affen-Dschihad direkt in unsere Innenstädte.

    Der irren Kanzlerin sei Dank.

    🙂

  90. #2 BePe

    Schon allein wegen dem seinem Gesichtsausdruck würde ich diesen unsympathischen Kerl nie wählen.

    Schaut euch den Blick an! Da läuft es einem ja eiskalt den Rücken runter. So einen kann doch ein normaler Wähler nicht wählen.

    Sicher nicht zufällig ähnelt Müller den Widerlingen Ralf Stegner und Rainer Maria Woelki (siehe dazu deren Bilder in Google).

  91. Armin Meiwes ist übrigens Mitglied der Grünen und darf wohl bald vorzeitig raus.

    Ich bin sicher, dass kann politisch „noch was werden“. (Resozialisierungsmaßnahme als Minister oder Abgeordneter in Brüssel, als Kollege von Ska und Terry. Juhuuuuu!)

  92. @#52 dicker hals (24. Jun 2016 16:25)

    ……..ABER WAS SOLL MAN VON EINEM SIMPLEN DRUCKERGESELLEN
    AUS SCHÖNEBERG EIGENTLICH ERWARTEN?……..
    —————————————————
    Wenn ich so eine blöde Anmerkung immer lese, bekomme ich meinerseits „einen dicken Hals“.
    Was ist denn mit Lucke, der hat einen Professorentitel, so what!
    Ach, was ist eigentlich ihr Beruf, Dicker Hals?

  93. # NORELI 124

    Punkt 1. Was ich beruflich über 25 Jahre äusserst
    erfolgreich gehändelt habe, geht dich absolut nichts an.

    Ich vertrete hier meine persönliche Meinung, das kann ich aber leider nur in solcher Offenheit, seit dem ich meine Altersgrenze erreicht habe.

    Sonst hätten die sog. DEMOKRATEN mich, meine Familie und meine Existenz gnadenlos zerstört

    Punkt 2.
    Wenn man einen Drucker HiWi zum Re Gierenden
    Würgermeister einer europäischen Hauptstadt macht,
    ist das für mich das gleiche, als wenn man die
    Putzfrau in einer von Skandalen geschüttelten AG
    zur Aufsichtsratvorsitzenden bestellt,vergleichbar
    wie man IM ERIKA zur Bunteskanzlerdarstellerin gemacht hat.

    trotz allem wünsche ich Euch allen ein schönes
    Wochenende und endlose Champagnerfeten

  94. Genosse Müller hat wohl einen guten Tag erwischt. Deshalb sieht er so freundlich und glücklich auf dem besonders gelungenen Foto aus…

Comments are closed.