BERLIN, GERMANY - JUNE 17: A Muslim family, who indiciated they did not mind being photographed, look down from a balcony where a German flag is hanging for the World Cup during a visit by German Interior Minister Thomas de Maiziere in the immigrant-heavy Soldiner Kietz district on June 17, 2014 in Berlin, Germany. De Maiziere came to visit in recognition of the strong cooperation in the community between Muslims, Christians, youth groups, family centers and local police in helping to reduce crime and otherwise enhance the quality of living. (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie weit die Islamisierung ihrer Umgebung bereits fortgeschritten ist. Oft sind es gerade die kleinen Dinge des Alltags, und ein Test kann für Klarheit sorgen. Beantworten Sie die folgenden neun Fragen nach bestem Wissen und Gewissen. Für Antwort a) gibt es jeweils 1 Punkt, für b) 2 Punkte und für c) 3 Punkte.

(Von fenek)

1. Sie werden morgens wach, durch

a) die Amsel.
b) den extrem lauten Audi A4 des arabischen Nachbarn.
c) einen merkwürdigen, fremden Singsang, von dem die in der Flüchtlingshilfe engagierte, evangelische Pfarrerin sagt, dass er „eine tiefe Beziehung zu Gott“ ausdrückt und sie „spirituell anrührt“.

2. Ihr SPD-Bürgermeister, ein harter Alkoholiker, ist bei der Eröffnung der neuen Moschee

a) so wie immer.
b) fast nüchtern.
c) völlig klar und kann sich sogar ganze Koran-Suren merken.

3. Sieben Uhr morgens. Auf dem Weg zur Arbeit begegnen Sie

a) Ihrem SPD-Bürgermeister, auf seinem Weg nach Hause.
b) einer scheuen Studentin mit Kopftuch und verschlagenem Blick.
c) keinem einzigen Kopftuch, wo sind die denn nur alle?

4. Ihr CDU-Ortsverein lädt ein,

a) zu einer Weihnachtsfeier.
b) zum Fest des Höchsten Wesens A. M.
c) Was ist das eigentlich für eine Sprache auf der Einladungskarte, und wieso spreizt der türkisch-stämmige Ortsvorsitzende so merkwürdig die Finger wie zu einem Gruß?

5. Eine nicht nur sonnengebräunte Gruppe junger Männer fordert Ihre 17-jährige Tochter auf,

a) ihnen den Weg zum Bankautomaten zu zeigen.
b) ihnen zu sagen, wo die intensivste Willkommenskultur zu finden ist.
c) ihnen in ein märchenhaftes Land zu folgen, in dem tiefgläubige Männer eine unerklärlich kurze Lebenserwartung haben und dennoch ein großer Frauenmangel herrscht.

6. Das christliche Wegekreuz von 1874

a) ist liebevoll gepflegt.
b) weist statt INRI den rätselhaften Schriftzug ACAB auf.
c) war bis zur Errichtung der Flüchtlingsunterkunft doch noch da?

7. Als alter Rock´n Roller verstehen Sie ihren pubertierenden Sohn musikalisch nicht mehr.

a) Er hört mit einer, Ihrer Meinung nach, ziemlich langweiligen Freundin „Wir sind Helden“ und „Zweiraumwohnung“.
b) Er beherrscht selbst die gehobene Bushido-Lyrik deutlich besser als „London calling“ von The Clash.
c) Er verblüfft Sie mit der Aussage, dass Musik verboten ist.

8. Nach Meinung einer Gruppe von nahöstlichen Psychopathen hat im Juni der Mond eine bestimmte Form angenommen. Verändert sich Ihre Umgebung?

a) Verstehe ich nicht, was geht mich das an?
b) Mein marokkanischer Arbeitskollege, der ohnehin keinen Humor versteht, ist noch angespannter als sonst, und glotzt mich beim Essen merkwürdig an.
c) Finde ich klasse, dass die ganzen Kopftuchfrauen auch mal ins Nachtleben raus dürfen. Wusste gar nicht, dass es so viele sind.

9. Ein Vertreter der deutschen Wirtschaft wird mit den Worten zitiert, dass sich Ihr Wohnort glänzend entwickelt hat.

a) Kann ich nicht nachvollziehen, die EU hat die Agrarsubventionen gekürzt und die Milchpreise sind im Keller.
b) Stimmt, die Kaufkraft hier ist unglaublich, gemessen an der Anzahl der Spielhöllen und Wettbüros.
c) Auf jeden Fall! Selbst der unterbelichtete Grünenvorsitzende aus der Migrationsindustrie hat sich zum Immobilienhai mit ständig neuen Mietern entwickelt.


Auswertung:

9 Punkte: Haben Sie die sächsische Schweiz bewusst als Wohnort gewählt, oder hatten Sie einfach Glück? Egal, jedenfalls können Sie sich zurücklehnen, und das bunte Spiel der islamischen Völker und Kulturen aus der Distanz beobachten. Seien Sie nicht zu abweisend, wenn Ihre westdeutsche Verwandtschaft kurzfristig bei Ihnen einziehen will, es könnte sich um eine akute Notlage handeln.

10-20 Punkte: Wohl wahr, die ländlichen Regionen in Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg sind auch nicht mehr das, was sie früher einmal waren, aber trösten Sie sich, es könnte schlimmer sein.

21-27 Punkte: Sicher sind Sie nicht freiwillig nach Beirut gezogen, und früher hieß das auch anders, irgendwas mit Duis oder Dor, aber egal, jetzt gilt es nach vorne zu blicken und die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen. Und nicht vergessen, wir leben, was die Waffengesetze angeht, nicht in Texas, auch wenn Sie das dringende Bedürfnis danach verspüren.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

129 KOMMENTARE

  1. Sehr drollig. In in allzu ferner Zeit kann man den Test bundesweit einheitlich anwenden.

  2. 100 Punkte ohne den Test überhaupt zu machen, nur: Statt nur eines Audis A4s weckt mich eine ganze Armada von abgehalfterten schwarzen BMWs oder billigen motorbetriebenen Zweirad-Böcken mit pervers lauten Auspuffrohren. Los geht´s nicht erst um sieben, sondern zur regelmäßigen Stoßzeit zwischen vier und fünf.

  3. Ich wohne mitten in einem Moslem-Viertel als einer der letzten nicht-moslemischen Einheimischer.

    Zu Weihnachten habe ich wegen Weihnachtsschmuck an den Fenstern Probleme mit meinen moslemischen Nachbarn bekommen. (Kein Witz!)

    Mitlesende rotgrüne Scharia-Bejaher und Islamopile würde ich mal anbieten nur zwei Wochen lang mit mir die Wohnung zu tauschen.

    Die wären schon nach einer Woche fanatische AfD-Anhänger und Islamkritiker.

    Wetten?

    🙂

  4. OT : „Was ist Antisemitismus ?“

    Eine Arbeitsdefinition der International Holocaust Remebrance Alliance (IHRA)

    „Antisemitismus ist eine bestimmte Wahrnehmung von Juden, die im Hass auf Juden Ausdruck finden kann.

    Rhetorische und physische Manifestationen von Antisemitismus richten sich gegen jüdische oder nicht-jüdische Individuen und/oder ihr Eigentum, gegen Institutionen jüdischer Gemeinden und religiöse Einrichtungen.“

    https://www.holocaustremembrance.com/media-room/stories/working-definition-antisemitism

    „Eine Kritik an Israel, die sich auf einem Niveau bewegt, wie sie ein beliebiges anderes Land treffen könnte, ist allerdings nicht als antisemitisch anzusehen.“

    Weitere hilfreiche Beispiele im link.

  5. 2. Ihr SPD-Bürgermeister,

    Ist selbstverständlich ein totaler Islamfreund und Moscheebaubefürworter. Der letzte genauso wie der aktuelle.

    Genauso wie in Marburg 2010, als der SPD-Oberbürgermeister Egon Vaupel einen Trauermarsch für den von einem Türken und einem Zigeuner totgeschlagenen 25-jährigen Samuel verbieten ließ, hat jetzt auch der SPD-Bürgermeister von Kirchweyhe, Frank Lemmermann, einen geplanten Trauerzug für den ermordeten Daniel verboten.

    http://www.pi-news.net/2013/03/kirchweyhe-burgermeister-verbietet-trauerzug/

    http://www.pi-news.net/2010/09/wenn-einer-von-uns-stirbt-und-niemand-trauert/

  6. Leider kann ich zu dem meisten Dingen nicht antworten. Aber da wo ich kann, gibts einen Punkt. Also könnte sein, dass ich tatsächlich die 9 Punkte gemacht hätte. Aber habe ich ja schön öfters geschrieben. Hier gibts keine Vorkommnisse. Rundherum schon.

  7. Wie geil ist das den ….

    Linksversiffter “ Express“ schreibt!
    Kölner EM-Posse:
    Nachbar schreibt diesen fiesen Brief wegen Türkei-Fahne !

    Köln –

    Nach dem Fall Boateng ist das Thema Nachbarn besonders in den Fokus gerückt – offenbar auch in Köln!

    Eine Türkei-Fahne am Balkon in Ostheim – Fatih D. (29) hätte nicht gedacht, was er damit bei seinem Nachbarn, der unter ihm wohnt auslöst…

    Zum ersten EM-Spiel Türkei gegen Kroatien (0:1) hing Fatih am Sonntagmorgen seine Türkei-Fahne an die Balkon-Brüstung. Mit Folgen: Am Abend fand er einen heftigen Beschwerde-Brief vor seiner Tür:

    Bitte sorgen Sie dafür, dass diese Nationalflagge vor meinem Balkonfenster nicht mehr zu sehen ist, ansonsten bin ich gezwungen andere Schritte zu unternehmen. Fühle mich in meiner Privatsphäre gestört.

    D. gegenüber EXPRESS: „Ja, es kann sein, dass die Fahne vielleicht fünf Zentimeter zu lang war, aber deshalb gleich so einen Aufstand zu machen, finde ich absolut übertrieben.“

    Inzwischen hat der Ford-Arbeiter die Fahne umgehängt, so dass sie nicht mehr vor dem Balkonfenster baumelt. „Ich bin verheiratet, habe eine Tochter und will keinen Stress mit den Nachbarn“, sagt D.

    NA GEHT DOCH 🙂

  8. #1 buntstift (13. Jun 2016 12:24)

    Sehr drollig. In nicht allzu ferner Zeit kann man den Test bundesweit einheitlich anwenden.

    #4 laboe (13. Jun 2016 12:32)

    Die Kieler Innenstadt ist auch nicht mehr das was sie mal war.

  9. Ein Bürger im Kalifat Al-Kraft trifft Nachts „junge Männer“. Diese

    a. Üben Beethovens 9te
    b. Diskutieren über Kant und Voltaire
    c. Wollen ein Fahhrad klauen
    d. Schlagen den Bürger nieder

    Mehrfachnennungen sind möglich!

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-kleve-und-der-region/gruppe-schlaegt-mann-nieder-der-sie-beim-klauen-fotografiert-id11912913.html#plx221022101

    Der nächtliche Gassigang mit dem Hund endete für einen 48-jährigen Mann aus Kleve schmerzlich. Er war gegen 1.20 Uhr auf der Wasserstraße unterwegs, als er eine Gruppe junger Männer beobachtete, die an einem Fahrradschloss zugange waren.

    Mit seinem Handy fotografierte er die Gruppe. Das bemerkten die Männer und nahmen die Verfolgung auf. Sie schlugen den Klever nieder und klauten ihm das Handy.

  10. HIT!
    „Finde ich klasse, dass die ganzen Kopftuchfrauen auch mal ins Nachtleben raus dürfen. Wusste gar nicht, dass es so viele sind…..“

  11. Jetzt fängt das Rennen um die wahre Opfergruppe von Orlando an. Für MdB Beck (Grün) kann es nicht sein, „wenn in der Berichterstattung der homophobe Hintergrund der Tat als Alternative zum islamistischen oder terroristischen Hintergrund der Tat diskutiert wird“. Dann behauptet er vertuschend: „Die Homophobie ist integraler Bestandteil des Islamismus“. Nach den vielen Anschlägen in Brüssel, Paris usw. ist es klar, dass unsere Christlich-Abendländische Gesellschaft insgesamt mit wahllosen ISLAMISCHER Terror konfrontiert wird, mal gegen Juden, mal gegen Weissen usw. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür das exklusiv HLGBTs aus mohammedanischer Barmherzigkeit wegen dessen sündigen Lebenswandels in die Gnade Allahs befördert werden. Volkers Versuch Anschläge exklusiv für HLGBTs zu beanspruchen zeigt wiederum wie realitätsfern er tickt und als MdB zu nichts nütze ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=qBlwxqqAprQ

  12. 7. Als alter Rock´n Roller verstehen Sie ihren pubertierenden Sohn musikalisch nicht mehr.
    a) Er hört mit einer, Ihrer Meinung nach, ziemlich langweiligen Freundin „Wir sind Helden“ und „Zweiraumwohnung“.
    b) Er beherrscht selbst die gehobene Bushido-Lyrik deutlich besser als „London calling“ von The Clash.
    c) Er verblüfft Sie mit der Aussage, dass Musik verboten ist.

    zu a)
    nicht zu vergessen : „Revolverheld“

  13. Grüne an der Macht

    Klagt in Deutschland
    13.06.2016, 10:55

    Sami A. gilt als einer der ehemaligen Leibwächter des verstorbenen Terrorchefs Osama bin Laden – und dennoch lebt er seit Jahren unbehelligt in Deutschland. Nun sollte eine seit Jahren geplante Abschiebung nach Tunesien endlich durchgeführt werden. Doch A. gibt nicht auf und hat vor Gericht Gegenklage erhoben.

  14. Wir haben den gleichen Stammvater Abraham und den gleichen Gott: Nur die arroganten Christen behaupten, sie hätten den einzig Richtigen. Wo ist das Problem? Bei den Christen.

  15. #20 lorbas (13. Jun 2016 12:59)

    Ja, dies und das. Damals versuchte ich immer, nur das allerwichtigste zu speichern. Nicht so viel, dafür aber interessant 🙂

  16. #10 Ximex (13. Jun 2016 12:46)

    Der AfD-Schießbefehl wird endlich umgesetzt. Aufrechte Deutsche ballern auf Invasorenkinder!

    PI bitte, sowas brauchen wir hier nicht!

  17. 15 Punkte !
    Dann bin ich ja beruhigt…

    #18 rob567 (13. Jun 2016 12:56)

    Aufgabe:
    Gehe durch dein Viertel und zähle die deutschen und türkischen Flaggen!

    In unserer von Russland-Deutschen dominierten Siedlung (Klein Moskau von uns Bios genannt) zähle ich eine kleine Deutschlandflagge und eine türkische in der Grösse eines Schiffsegels.
    Und die letzten Tage habe ich gerade mal eine handvoll kleinere Deutschlandfahnen an Autos gesehen.
    Als vor kurzem in Russland gross der Sieg über N..i – Deutschland gefeiert wurde, war hier alles voll mit Russlandfahnen.
    Zu letzterem halte ich jetzt meinen Mund !

  18. Berlin-Schöneberg
    Erpressung auf dem Straßenstrich: Prozess geplatzt

    Der Prozessauftakt gegen Mohamed „Momo“ A. (46) wegen bandenmäßger Erpressung ist am Montag geplatzt.

    Der absurde Grund: Das Gericht fand keine Schöffen, die bereit waren, an dem Prozess gegen das berüchtigte Mitglied einer arabischen Großfamilie teilzunehmen. Das ist bisher einmalig in der Berliner Justizgeschichte.

    Die Angeklagten Mohamad A., Mohamad M. (36) und Mirza P. (42) sollen zwischen September 2014 und November 2015 in bis zu 16 Fällen Prostituierte gewerbsmäßig erpresst haben – zum Teil unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben. Der Angeklagte Alexandru B. soll in einem Fall Beihilfe geleistet haben.
    (….)

    http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/erpressung-auf-dem-strassenstrich-prozess-geplatzt

  19. MERKEL ZUM ORLANDO-MASAKER: „Werden nach Anschlag „offenes Leben“ fortsetzen“

    Diese Frau hat weder Anstand geschweige dem ein Gewissen. Ich ertappe mich dabei, dass ich sie von Tag zu Tag mehr hasse.

  20. „Die Frauen seien am Sonnabend zwischen 22.00 Uhr und Mitternacht in der Innenstadt von einer Gruppe Männer angetanzt, bestohlen und belästigt worden, …“

    „diese menschen, mit all ihrer herzlichkeit,
    sie sind eine bereicherung fuer uns“ (nach maria temperament-böhmer)

  21. #33 johann   (13. Jun 2016 13:20)  
    Berlin-Schöneberg?Erpressung auf dem Straßenstrich: Prozess geplatzt
    Der Prozessauftakt gegen Mohamed „Momo“ A. (46) wegen bandenmäßger Erpressung ist am Montag geplatzt.
    Der absurde Grund: Das Gericht fand keine Schöffen, die bereit waren, an dem Prozess gegen das berüchtigte Mitglied einer arabischen Großfamilie teilzunehmen. Das ist bisher einmalig in der Berliner Justizgeschichte.
    [….]

    Ich kann nichts absurdes entdecken.
    Den Schöffen dürfte das eigene Leib und Leben und das der Familie sehr am Herzen liegen.

  22. #11 Erich_H (13. Jun 2016 12:46)

    Leute, hier ist die großte „Überraschung“: Merkel legt wieder eine 180 Grad Drehung hin.

    Erdogan braucht seine Antiterrorgesetze nicht mehr zu ändern – Merkel hat für die EU alternativlos entschieden dass er auch so die Visaliberalisierung bekommt.

    http://www.telegraph.co.uk/news/2016/06/12/merkel-ready-to-cave-to-turkish-pressure-on-visas-british-diplom/

    Mir fehlen die Worte… Diese Merkel…. Diese CDU…. Neee….

    Und ich entscheide hiermit alternativlos, dass die fette Alte in die Geschlossene eingewiesen wird.

  23. #29 murkhr (13. Jun 2016 13:11)

    #20 lorbas (13. Jun 2016 12:59)

    Ja, dies und das. Damals versuchte ich immer, nur das allerwichtigste zu speichern. Nicht so viel, dafür aber interessant 🙂

    Bitte dafür sorgen das eine breite Öffentlichkeit (interessierter PI ler) darauf Zugriff hat.

  24. #32 mimic   (13. Jun 2016 13:16)  
    15 Punkte !
    Dann bin ich ja beruhigt…
    #18 rob567 (13. Jun 2016 12:56)
    Aufgabe:
    Gehe durch dein Viertel und zähle die deutschen und türkischen Flaggen!
    In unserer von Russland-Deutschen dominierten Siedlung (Klein Moskau von uns Bios genannt) zähle ich eine kleine Deutschlandflagge und eine türkische in der Grösse eines Schiffsegels.
    Und die letzten Tage habe ich gerade mal eine handvoll kleinere Deutschlandfahnen an Autos gesehen.
    Als vor kurzem in Russland gross der Sieg über N..i – Deutschland gefeiert wurde, war hier alles voll mit Russlandfahnen.
    Zu letzterem halte ich jetzt meinen Mund !

    Als männlicher Russlanddeutscher würde ich mich auf jeden Fall nicht mit dem islamisierten, verschwulten und gegenderten Deutschland identifizieren.

  25. 9. …, dass sich Ihr Wohnort glänzend entwickelt hat.

    Ehrenamt
    Vorwürfe gegen Kunden – Tafel in Wattenscheid verliert 300 Mitarbeiter

    Bochum. Die Wattenscheider Tafel hat in den letzten sechs Monaten 300 ehrenamtliche Mitarbeiter verloren. Angeblicher Grund: Anfeindungen an Ausgabestellen.

    Die Wattenscheider Tafel beklagt zunehmende Anfeindungen gegen ihre Helfer bis hin zu gewalttätigen Übergriffen. „Seit Mitte letzten Jahres sind 300 unserer 430 ehrenamtlichen Mitarbeiter ausgeschieden. Sie wollten diese Respektlosigkeiten nicht länger ertragen“, sagt Tafel-Gründer und Leiter Manfred Baasner (71) und kündigt weitere Einschnitte bei der Verteilung an.

    Seit einem halben Jahr habe sich die Situation an vielen Ausgabestellen „teils dramatisch“ verändert.
    ➡ „Unsere Helfer werden aufs Übelste beleidigt und angepöbelt.
    ➡ Wir werden beschimpft, weil einige Bananen braune Flecken haben.
    ➡ Es wird gedrängelt, Alte und Kinder werden weggehauen.
    ➡ Da herrscht eine Aggressivität und ein Anspruchsdenken, das mich zur Weißglut bringt.“

    Erniedrigungen verscheuchen Ehrenamtler

    Es tue ihm „sehr leid, das zu sagen. Aber es sind fast ausschließlich Aussiedler aus Südosteuropa und zunehmend auch Flüchtlinge, die sich so benehmen.“ Höhepunkt: eine Körperverletzung auf dem Tafel-Hof an der Laubenstraße. „Ich habe einem jungen Zuwanderer drei Äpfel gegeben“, schildert die aus Iran stammende 1-Euro-Kraft Hendrik Ghariebihan (51) im WAZ-Gespräch. „Als ich ihm sagte, dass die anderen Leute auch Äpfel wollen, schlug er mir brutal ins Gesicht.“

    Laut Baasner sind es „zu 99 Prozent“ die ständigen Erniedrigungen, die die 300 Ehrenamtler veranlasst hätten, ihren Dienst zu quittieren. Die Folgen sind bereits spürbar: Die Tafel hat die Zahl ihrer Ausgabestellen in Bochum und Wattenscheid von 36 auf 20 gesenkt. Mit den verbliebenen 130 Mitarbeitern sei es gleichwohl nicht möglich, die Verteilung auf bisherigem Niveau fortzusetzen. Baasner: „Wir planen, dass junge, arbeitsfähige Bedürftige nur noch alle zwei Monate Anspruch auf Lebensmittel haben.“ Noch in diesem Jahr sei die Existenz der kompletten Tafel gefährdet.

    Tip(p) auch die Kommentare lesen.

    🙂

  26. Mir sind Ausländer auf jeden Fall lieber die eine Deutschlandfahne vom Balkon hängen haben als Deutsche die auf ihre eigene Fahne pissen.

    Oder sie gar wegwerfen…als Bundeskanzlerin!!

  27. Erwachsener Mann heiratet Minderjährige:
    In Deutschland bereits gerichtlich geduldet!

    Scharia-Entscheid für deutsches Gericht wirksam

    Indessen erklärt das Oberlandesgericht der Stadt Bamberg am 12. Mai eine in Syrien geschlossene Verbindung zweier Asylwerber (Mann: 21, „Frau“: 15) für gültig.
    Als Begründung wurde angeführt, dass die Hochzeit im Orient durch einen Zivilregisterauszug und ein Scharia-Gericht bestätigt worden sein soll und deswegen auch für das deutsche Gericht wirksam sei.
    https://www.unzensuriert.at/content/0021004-Erwachsener-Mann-heiratet-Minderjaehrige-Deutschland-bereits-gerichtlich-geduldet

  28. #10 Ximex (13. Jun 2016 12:46)

    Der AfD-Schießbefehl wird endlich umgesetzt. Aufrechte Deutsche ballern auf Invasorenkinder!

    Klingt wie der Kommentar von jemandem, der mit den großen Hunden pinkeln will, aber das Bein noch nicht heben kann.
    Also muß er provozieren.
    Sachlichkeit, Redlichkeit, Sinnhaftigkeit spielen keine Rolle. Hauptsache aus der selbigen fallen, das ist es, worum es geht.
    Erbärmlich, arm.

  29. I have a dream!

    Nicht, dass Merkel in Gefängnis sitzt. Nicht, dass Merkel für das entstandene Schaden bezahlt. Nein!

    Mein Traum ist, dass Frau Merkel in eine zwei Zimmer Sozialwohnung ihre alten Tage verbringt, und eine Rente von 640 € bezieht.
    Links und rechts soll sie nette türkische Nachbarn haben und das Kindergeschrei Tag und Nacht ertragen.
    Ich finde das, für die von ihr erbrachten Leistungen, für vollkommen gerecht.

  30. #38 Das_Sanfte_Lamm (13. Jun 2016 13:26)

    #33 johann (13. Jun 2016 13:20)

    Berlin-Schöneberg?Erpressung auf dem Straßenstrich: Prozess geplatzt
    Der Prozessauftakt gegen Mohamed „Momo“ A. (46) wegen bandenmäßger Erpressung ist am Montag geplatzt.
    Der absurde Grund: Das Gericht fand keine Schöffen, die bereit waren, an dem Prozess gegen das berüchtigte Mitglied einer arabischen Großfamilie teilzunehmen. Das ist bisher einmalig in der Berliner Justizgeschichte.

    Ich kann nichts absurdes entdecken.

    Ich auch nicht. Realität im „bunten, toleranten und weltoffenen Deutschland.“

    Der Problemstadtteil Duisburg-Marxloh wird derzeit von drei libanesischen Großfamilien kontrolliert, die abhängig vom Anlass gegen oder miteinander agieren. Hinzu kommen kleinere kriminelle Gruppen, die mit Drogen handeln, und Personen, die der Rockerbande Hells Angels nahe stehen. Das geht aus einem streng geheimen Lagebild der Polizei über die Kriminalitätsstrukturen in der sogenannten No-Go-Area Marxloh hervor, das unserer Redaktion vorliegt.
    Der 21 Seiten starke „Erfahrungsbericht Nord“ des Polizeipräsidiums Duisburg gewährt erstmals Einblicke in die Welt der Organisierten Kriminalität in Marxloh und in die Clanstrukturen der kriminellen Großfamilien. Polizeiintern werden die Banden auch als „Street Corner Society“ bezeichnet, weil sie sich oft in großen Gruppen auf den Straßen zeigen, um ihre Stärke zu demonstrieren. Nirgends in NRW ist diese „Kriminalitäts-Kultur“ derzeit so stark ausgeprägt wie in Marxloh. Diese Großfamilien erkennen die Polizei als Autorität nicht an, heißt es in dem Lagebericht.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/duisburg-drei-familienclans-kontrollieren-marxloh-aid-1.5434151

    Das LKA Niedersachsen schlägt Alarm. Uwe Kolmey: „Es ist zunehmend schwierig, Strafverfahren gegen die Mhallamiye erfolgreich zu betreiben. Sie akzeptieren den deutschen Rechtsstaat nicht.“ Die offene Bedrohung von Staatsanwälten und Richtern sowie die Einschüchterung von Zeugen habe im vergangenen Jahr eine neue Dimension erreicht, beispielsweise beim so genannten Sarstedter Ampelmordprozess. Kolmey: „Der Rechtsstaat muss aufpassen, dass seine Grenzen nicht erreicht werden.“

    Auch Thomas Pfleiderer, Oberstaatsanwalt aus Hildesheim, spricht gegenüber „Panorama 3“ von einer gravierenden Zunahme des Problems. „Insbesondere im Kokainhandel haben M-Kurden inzwischen die führende Rolle übernommen.“ Pfleiderer warnt vor einer Art Parallelgesellschaft: „Was innerhalb der Familien abläuft, erfahren wir nur ganz selten, weil die Familien ganz abgeschottet leben. Sie regeln Straftaten innerhalb der Familie oder mit anderen Sippen selbst. Das geht bis hin zur Blutrache, dass sie die Leute liquidieren, die die Familienehre beschmutzt haben.“

    Sicherheitsbehörden attestieren kriminellen Mhallamiye eine hohe Gewaltbereitschaft. Nach Polizeiangaben mehren sich Straftaten vorwiegend in den Bereichen Körperverletzung, Bedrohungen, Diebstahl, Betrug, Raub und Rauschgiftkriminalität. Nicht immer erstatten Opfer Anzeige und selten werden Täter verurteilt. Einige Experten wie der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban befürchten deshalb, dass die Bekämpfung der gewachsenen Strukturen nur noch in Teilbereichen möglich sein wird.

    http://www.presseportal.de/pm/6561/2457108

  31. Postete schon im Orlando-Strang: Dfens ist back! War eine lange Zeit außer Landes. Londonistan! Stehe noch etwas unter Schock. Habe meine Freunde Jayda Fransen und Paul Golding von „Britain First“ getroffen. Hier die neuesten Streiche der zwei. Darf ich bitten, aber anschnallen. Eine Zeitreise in unsere Zukunft.

    Existiert ISLAMISIERUG überhaupt? Wir Islamkritiker vertreten diese These und handeln uns den Vorwurf des Hasses ein. Außerdem sind wir krank. Diagnose: Islamophobie. Also wat iss nu? Ich war 1990 zum ersten mal in London. Jetzt war ich wieder mal ein paar Monate dort. Irgendwie ist hat sich was verändert:

    (Effekt nur dann, wenn man alles schaut. Gibt paar Überraschungen)

    https://youtu.be/ZlHOWnYN7J4

    https://youtu.be/tMZe5hXodQg

  32. #49 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    Leider nicht das erste mal, eindeutig ein strunzbuntes U-Boot.

    Bitte PI-MOD #10 Ximex sperren.

    MOD: Danke für den Hinweis. Der Beitrag ist gelöscht. Ximex sollte sich davomachen.

  33. @ #10 Ximex (13. Jun 2016 12:46)

    Wer hat Ihnen denn das Hirn vernebelt? Sie linker Forentroll!

    MOD: s. o.

  34. @ #10 Ximex (13. Jun 2016 12:46)

    Sie linker Hetzer, schon zum Islam konvertiert oder schleimen Sie sich noch bei der Umma(h) ein?

  35. @ #44 lorbas (13. Jun 2016 13:29)
    „Es tue ihm „sehr leid, das zu sagen.
    Aber …“

    klingt wie das voraus-klarstellende
    „Ich hab ja nichts gegen auslaender
    (bin ja kein na-so, menschenhasser etc pp)“

    was soll diese devote vorweg-entschuldigung, die ueblichen verdaechtigen zu beruhigen ?
    das ist aengstlich, albern, ueberfluessig.

    Kurz und buendig probleme ansprechen,
    das vermeidet blabla, verbales hickhack

    „Es sind fast ausschließlich Aussiedler aus Südosteuropa und zunehmend auch Flüchtlinge, die sich so benehmen.“

    vorsprung im diskurs durch lufthoheit

  36. Dieser Artikel ist also von fenek. Was ist, wenn ich die meisten Punkte, und somit den ersten Preis gewinne? Ich hoffe, es ist ein Mittel, mit dem ich meinen Krampf wieder aus dem Zwerchfell kriege.

  37. @ #48 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod

    wg #10 Ximex (13. Jun 2016 12:46)
    „Also muß er provozieren.“

    gemach: nutzerino „ximex“ ist frisch hier,
    unerfahren im thema aber stark redeschwallig.
    laut und ungehemmt aufmerksamkeit wollen
    ist typisch, aber bisweilen erfrischend.

    und ebenso typisch ist die schnellentlarvung
    des provocateurs als, nun ja, nervensaege.

    hoch leben die selbstreinigungskraefte
    der freien meinungsmarktes.

  38. @ #44 Basti (13. Jun 2016 13:33)

    Der Koran ist zeitlos gültiges Befehlsbuch, daher hake ich jede Freundlichkeit eines Moslems unter Taqiyya(Koran 3;28) ab.

    Trau keinem Moslems, wegen Taqiyya!
    Im Islam gelten Lügen u. Verstellung als gute Taten zum Vorteil der „wahren Religion“.

    Selbst Konversion zum Christentum ist erlaubt, wenn Muslim im Herzen Muslim bleibt u. für den Islam nur Wühlmaus spielt…

    Im Islam sind nur diejenigen Lügner u. Heuchler, die was (Kritisches) gegen Allah, Mohammed, Koran äußern.

    Dazu gibt es zig Surenverse. Hab grad keine Zeit zusammenzustellen.

  39. #6 Templer (13. Jun 2016 12:39)
    Ich wohne mitten in einem Moslem-Viertel als einer der letzten nicht-moslemischen Einheimischer.

    Hört sich vertraut an… NRW???

  40. Eben habe ich mich bei Amazon schriftlich beschwert, dass man hier Werbung schaltet und Amazon mal darauf hingewiesen um was für eine Seite es sich denn hier wirklich handelt.
    Ich bin nicht bereit mit meinem dortigen Einkäufen auch nur einen Cent für PI quer zu finanzieren.
    Und ich gehe auch davon aus, dass Amazon entsprechend reagieren wird, da man dort kaum in einem Atemzug mit PI genannt werden will.

  41. #66 verwundert
    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die maximale Punktezahl erreicht. Dürfen wir Sie zu einem Wochenende in einem gut befestigten Gartenhäuschen in der Sächsischen Schweiz einladen ?
    Damit Sie endlich wieder auf klare Gedanken kommen, und durchatmen können.

  42. #66 verwundert (13. Jun 2016 14:05)

    Stimmt !
    Deshalb solltest Du besser in einem „Geflüchtetenheim“ deine kostenlose Mitarbeit anbieten.
    Dann bräuchtest Du dich nicht über PI aufregen, würdest keine Clickraten erzeugen, nichts bezahlen und finanzieren müssen, und würdest obendrein armen, von Faßbomben bedrohten und traumtisierten, oftmals ausgemergelten „Flüchtlingen“ den Schokopudding in die 5. Etage tragen können.
    Ist das nicht eine schöne Alternative ?

  43. Kein Stadtfest mehr ohne rapefugees:
    Schutzsuchende beleben Ahrensburger Stadtfest

    Diebstähle und sexuelle Belästigungen: Stadtfest unruhiger als in den Vorjahren

    Ahrensburg – Körperverletzungen, Raub und Diebstähle, sexuelle Belästigungen: Das Stadtfest in Ahrensburg verlief aus polizeilicher Sicht unruhiger als in den vergangenen Jahren.

    Am Freitag kam es aus einer ca. zehnköpfigen Personengruppe heraus zu diversen Körperverletzungen sowie zum Raub eines Handys. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter festgestellt werden.

    Am Samstag soll es zwischen 22.00 Uhr und 00.00 Uhr, im Innenstadtbereich „Junge Bühne“ zu mehreren sog. Antanz-Diebstählen und auch sexuellen Belästigungen gekommen sein. Bislang wurden insgesamt zehn Vorfälle zur Anzeige gebracht.

    Mehrere Tatverdächtige vorläufig festgenommen

    Die mutmaßlichen Täter wurden von den Geschädigten übereinstimmend als „Afrikanisch“ beschrieben, wie die Polizei berichtet. Die Polizei reagierte auf die Vorfälle mit dem Zusammenzug von zusätzlichen Kräften in Ahrensburg. Hierbei kamen ca. 50 Beamte zum Einsatz.

    Im Zuge gezielter Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen wurden mehrere Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Lübeck und Feststellung ihrer Identität sind diese im Laufe des Sonntagvormittages wieder entlassen worden.

    Die Kriminalpolizei in Ahrensburg hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen.

    Diese stehen jedoch noch am Anfang und dauern an. Aus diesem Grund ist es für Detailauskünfte zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu früh.

    Die Polizei hat be- und entlastende Fakten zusammenzutragen. Deshalb werden Zeugen der Vorfälle und auch evtl. weitere Geschädigte gebeten, sich unter der Telefonnummer 04102 / 809-0 mit der Kriminalpolizei in Ahrensburg in Verbindung zu setzen.

    http://stormarnlive.de/2016/06/12/diebstaehle-und-sexuelle-belaestigungen-stadtfest-unruhiger-als-in-den-vorjahren/

  44. Verfassungsschutzbericht 2015 für die Hansestadt Hamburg.

    Linksextremistische Gewalttaten: 219 Fälle
    (Anstieg)

    Rechtsextremistische Gewalttaten: 17 Fälle
    (Rückgang)

    http://www.shz.de/regionales/hamburg/verfassungsschutz-so-extremistisch-ist-hamburg-id13964882.html

    Die blinde Hamburger SPD kennt allerdings nur eines.
    Die Gefahr droht von „Rechts“!
    —————-
    Wo ist denn die aufgebauschte Schwesig?
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article129635099/Linksextremismus-ist-ein-aufgebauschtes-Problem.html

  45. So ist das Prinzip bewahrheitet, reichst du einem Otientalen den Kleinen Fnger, nimmt er sich die ganze Hand, oder jidddisches Sprichwort:
    wennma dir gebt dann nemm, aba wennma dir nemmt dann schrei.

  46. Am 17. Juli feiert die Bundeskanzlerin ihren 60. Geburtstag. Wer sich einmal wie Angela Merkel fühlen möchte, findet bei eBay Alles, was man dafür benötigt. Diese und viele weitere Produkte gibt es nicht nur zum Jubiläum.

    http://www.ebay.de/itm/Angela-Merkel-CDU-TOP-AK-Orig-Sign-9512-/370953353392?hash=item565e8af8b0&nma=true&si=OesYRR2ri9vFw0ap2u3U3fPfot8%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

    http://www.ebay.de/itm/Angela-Merkel-Saftpresse-Zit-wbr-ruspresse-Angie-natuerlic-wbr-h-voll-funktionsfaehig-/191030172009?&_trksid=p2056016.l4276

  47. Reutlingen: Mann mit dunklem teint belästigt 11-jährigen in der Bahn

    11-jähriger Junge in der Ammertalbahn belästigt

    UNTERJESINGEN. Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Freitag gegen 12.30 Uhr in der Ammertalbahn zwischen Tübingen und Unterjesingen ereignet hat, sucht die Kriminalpolizei Tübingen.
    (….)
    Der Unbekannte wird als ca. 35-40 Jahre alt beschrieben. Es soll schwarze, seitlich kurz rasierter Haare, braune Augen, eine große, gekrümmte Nase, einen 3-Tage Bart und einen dunkleren Teint gehabt haben. Er sprach deutsch mit einem nicht näher bekannten Akzent.

    http://www.gea.de/region+reutlingen/tuebingen/11+jaehriger+junge+in+der+ammertalbahn+belaestigt.4847507.htm?source=rss

  48. #22 einerderschwaben (13. Jun 2016 13:02)

    Grüne an der Macht

    Klagt in Deutschland
    13.06.2016, 10:55

    Sami A. gilt als einer der ehemaligen Leibwächter des verstorbenen Terrorchefs Osama bin Laden – und dennoch lebt er seit Jahren unbehelligt in Deutschland. Nun sollte eine seit Jahren geplante Abschiebung nach Tunesien endlich durchgeführt werden. Doch A. gibt nicht auf und hat vor Gericht Gegenklage erhoben.

    Hier steht es:

    http://www.krone.at/Welt/Bin_Ladens_Leibwaechter_kaempft_gegen_Abschiebung-Klagt_in_Deutschland-Story-514771

    A. behauptet weiterhin, dass ihm wegen der Berichte über seine Arbeit als Bin Ladens Bodyguard – er bestreitet, jemals als solcher tätig gewesen zu sein – „unmenschliche Behandlung“ durch die tunesischen Behörden drohe.

    Es ist tatsächlich so, dass in Deutschland selbst Bin Laden Asyl bekommen hätte und auch jeder IS-Terrorist.

  49. Michael Klonovsky ist wie immer das Passende zum Thema eingefallen, es geht um die Grüne Jugend und ihren Widerwillen gegen die „Herrenfußball“-EM in Frankreich:

    „Ich erlaube mir deshalb, jene Vorschläge leicht modifiziert zu wiederholen, die ich nach dem Sieg der deutschen Herrenfußballer bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren zwecks schärfster Bekämpfung patriotischer Exzesse unterbreitet habe, und die, scheint’s, aktueller denn je sind:

    1. Deutsche Tore werden künftig nicht mehr bejubelt. Stattdessen begeben sich die Spieler gesenkten Kopfes und möglichst unauffällig zurück in ihre Hälfte.

    2. Freudentrauben und ähnliche Kundgebungen fehlender Anteilnahme und Empathieferne sind verboten. TV-Moderatoren informieren nach deutschen Treffern das Publikum über die sozialen Probleme im Land des Konkurrenten.

    3. Nach einer gewonnenen Partie entschuldigt sich jeder deutsche Akteur bei seinem Gegenspieler. Interviews werden in einem dem Ernst der Lage angepassten Ton gegeben. Der Bundestrainer bittet auf der Pressekonferenz im Namen der Mannschaft die gegnerischen Anhänger um Vergebung…“

    Weiter hier:

    http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

  50. #72 der-Dativ-ist-dem-Genetiv-sein-Tod

    Kringel mich hier vor Lachen. Wer so einen Ausbeuterverein wie Amazon unterstützt hat’s verdient. Schöne Abwechslung zur Diktat Korrektur nebenbei.

  51. #40 lorbas (13. Jun 2016 13:27)

    Also Mappe online speichern, und zu Nickname verlinken, wenn ich es richtig begreife…

  52. Die Affen dort oben auf dem Bild sollen bloß auf unsere Deutsche Flagge aufpassen. Der Freund meiner Tochter wollte heute früh zur Arbeit fahren, da hatte man ihm alle Flaggen vom Auto geklaut- statt dessen hing dort ein Pappschild, auf dem stand:
    „Lieber Autofahrer, liebe Autofahrerin
    Ich habe ihre Deutschland-Fahne entfernt.
    Egal aus welcher Motivation sie diese Fahne angebracht haben, sie produziert in jedem Fall Nationalismus.
    Nee? Doch! Diese Fahne steht nicht für Fußball oder irgendein Team, sondern für Deutsche Identität!“

    Ick glaube wirklich, das die Grünen Hasser völlig durchdrehen!
    Lasst Euch alle in die Klapse einweisen und nehmt den Rest der Schwulen, Kinderfick.. und LSD Partei gleich mit.

  53. Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt

    An sich würde der Versuch der Neger und Sarazenen, Europa mit waffenlosen Kolonisten zu überrennen, in die Komödie gehören und zu Zeiten von Karl dem Hammer und Prinz Eugen wäre dies ganz unzweifelhaft der Fall. Damals hätte man sich nach Kräften gegen die Eindringlinge gewährt und diese nicht mit seinen Kriegsschiffen auch noch aus dem Mittelmeer fischen lassen oder ihnen gar staatliche Armenhilfe gezahlt oder Unterkünfte beschafft. Der kommende Untergang Europas wird also allein von dessen sittlich-politischer Verkommenheit verursacht oder wie der Geschichtsschreiber Theodor Mommsen sagen würde: „für eine Besatzung, die sich nicht wehren will, zieht der größte Schanzkünstler vergebens seine Mauern und Gräben.“ An Mitteln zur Selbstbehauptung fehlt es dem heutigen Europa jedenfalls nicht. Mit nur minimalem Aufwand könnten die Grenzen gesichert und die fremdländischen Eindringlinge aus den europäischen Ländern ausgewiesen werden. Europas Untergang wäre also vermeidbar.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  54. http://www.freiezeiten.net/mann-26-im-koma-nach-linksextremen-angriff

    Linksextreme haben eine Demonstration der Identitären Bewegung in Wien angegriffen.

    Dabei gab es mehrere Verletzte.

    Ein Demonstrant liegt im Koma, nachdem ihn ein Linksextremist einen Stein an Kopf geworfen hatte.

    .

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/5013674/ExtremistenAufmarsch_Wiener-Polizei-verteidigt-Waffeneinsatz?_vl_backlink=/home/index.do

    Mit Pfefferspray machte die Exekutive die Route für die Demo der Identitären frei. Daran gibt es deutliche Kritik. Laut Polizei war das aber notwendig.

    Wien. Der Wiener Gürtel war am Samstag Aufmarschgebiet für Extremisten aus dem rechten und linken Lager. Hier die Identitären, die sich gegen „Islamisierung“ und den „großen Austausch“ aussprechen, dort verschiedene linke Gruppen, die deren Demonstration verhindern wollten. Zwischen den gewaltbereiten Fronten stand mit 1000 Männern und Frauen die Staatsgewalt in Form der Wiener Polizei. Der Auftrag: Das verfassungsmäßig verbriefte Recht auf Meinungsfreiheit wahren, beiden Seiten die Möglichkeit geben, sich zu äußern und gleichzeitig darauf achten, dass es beim Aufeinandertreffen der weltanschaulich weit von einander entfernten Pole nicht zu Straftaten kommt.

  55. #84 mistral590:

    Echt oder nur erfunden? Der Text („Sag Nein zu Deutschland“) ist schon ein paar Jahre alt und wurde zur „Männer-EM“ aktualisiert, sehe ich grade. Bei „Cosmonautilus“ handelt es sich um gehirnamputierte „Antifa-Hogwarts gegen Brastwurst und Verelendung“, sie halten ihr Tun demnach für Hexerei:

    http://cosmonautilus.blogsport.de/

  56. #84 mistral590:

    Ick glaube wirklich, das die Grünen Hasser völlig durchdrehen! Lasst Euch alle in die Klapse einweisen und nehmt den Rest der Schwulen, Kinderfick.. und LSD Partei gleich mit.

    In dem Fall sind nicht die Grünen, sondern die Linken am Werk, die Berliner „Linksjugend“ ist es, die „Sag Nein zu Deutschland“ plärrt:

    http://solid-berlin.org/archive/category/cosmonautilus

  57. #88 nucki (13. Jun 2016 15:54)

    Nicht nur der Brexit muss kommen – der Trump auch, denn Hillary Killuminati als absolut wahnsinniger Kriegstreiber wird alles in Grund und Boden stampfen.

  58. Komme aus einer dieser Großstädte in NRW mit libanesischen Großfamilien und hab meinen persönlichen Islamisierungstest gemacht indem ich die Flaggen der Nationalitäten gezählt habe in einer Runde um den Block.

    Mit 13:1 GER vs TUR scheine ich wohl einfach Glück mit meinem Stadtteil zu haben 😀

  59. Heute tolerant,
    morgen fremd im eigenen Land.

    Dieser Satz (egal, wer ihn zuerst gesagt hat) ist mir heute in den Sinn gekommen, als ich durch einen Stadtteil unserer kleineren Großstadt fuhr, in dem ich mich eigentlich seltener aufhalte.

    Der Satz stimmt in sofern nicht mehr, weil er heissen müsste,
    „heute schon fremd im einen Land.“

    Wir müssen nicht auf morgen warten wenn wir durch manche Stadtteile deutscher Städte gehen.
    Es ist eine Schande!

  60. #88 nucki (13. Jun 2016 15:54)
    #85 Volker Spielmann

    England hoffentlich bald vollständig. der Brexit MUSS KOMMEN!!!
    ————————————————-
    Der Brexit würde den EU-Schnarchern endlich zeigen, dass es kein „Weiterso“ geben kann. Dann würden sie sich gaaaanz ruhig und in ihren Grundfesten erschüttert, der Unfähigkeit erinnern, die ihren politischen Garaus beschert. Nichts, aber auch absolut NICHTS ist für die Ewigkeit gezimmert, das wusste schon Jesus Christus, der bekanntlich ein Zimmermann war, also ein Mann, der etwas Konstruktives schaffen wollte.

    Hoffentlich treten die Briten aus – und für diese Wahlmöglichkeit beneide ich sie!

  61. #25 harro (13. Jun 2016 13:05)

    Wir haben den gleichen Stammvater Abraham und den gleichen Gott: Nur die arroganten Christen behaupten, sie hätten den einzig Richtigen. Wo ist das Problem? Bei den Christen.

    Ist das Satire oder was? Natürlich meint jede Religion, den richtigen Gott zu haben! Aber nicht jede Religion versucht anderen diesen Gott mit Gewalt aufzuzwingen! Die christlichen Kirchen haben bereits kapituliert, indem sie „Allah“ und ihren eigenen Gott als denselben ansehen! Deshalb finden sie den ISlam ja auch so gut, dass sie sich blad selbst abschaffen können!

  62. Frage an Angie Merkel: Wenn die Suppe einmal versalzt ist, wie kriege ich das Salz wieder raus?

  63. #93 Athenagoras (13. Jun 2016 16:12)

    Könnt ihr vergessen. Wenn die schon die Wahl in Österreich fälschen, werden sie es bei einem möglichen Brexit auch tun. Das wird nie nie nie passieren.

  64. #48 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (13. Jun 2016 13:37)

    Gruß nach GOA!
    Denk‘ daran, in 2 Stunden Pegida-T-Hemd an und mit dem Tuk-Tuk eine Runde drehen.
    😆 😆 😆

  65. #90 suppenkasperl (13. Jun 2016 15:59)

    ….der Trump auch, denn Hillary Killuminati als absolut wahnsinniger Kriegstreiber wird alles in Grund und Boden stampfen.
    ************************************************
    Der schreckliche Terrorakt in Orlando könnte
    den Ausschlag für einen Sieg von Donald Trump geben!!!

  66. Zu Auswertung
    21-27 Punkte: Sicher sind Sie nicht freiwillig nach Beirut gezogen, und früher hieß das auch anders, irgendwas mit Duis oder Dor, aber egal, jetzt gilt es nach vorne zu blicken und die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen…
    ______________________________________________

    Es wäre doch sehr hilfreich, wenn ein Busunternehmer mal `ne Art „Sightseeing-Touren“ durch die muslimisch besiedelten Stadtteile in den bekannten NRW- Brennpunkten anbietet. Viele haben tatsächlich keine Vorstellung von diesen Zuständen.
    Dienlich auch als Abschreckung für Touristen aus den noch *weißen* Gebieten in Mitteldeutschland (ich wollte jetzt nicht schreiben : *National befreite Zonen*).
    Ein Erlebnis der besonderen Art.

  67. #95 Lilly Wolkowsky (13. Jun 2016 16:21)

    Frage an Angie Merkel: Wenn die Suppe einmal versalzt ist, wie kriege ich das Salz wieder raus?

    Altes Hausrezept mit doppelter Bedeutung:
    mit Kartoffeln!

  68. #86 Heta (13. Jun 2016 15:48)
    #84 mistral590:

    Echt oder nur erfunden?

    Ich kann gerne ein Foto davon hochladen, wenn dies möglich ist.
    Das Stück Papier hing dort, wo einst die Deutschlandflagge am Ende wehte……

  69. #98 Tolkewitzer (13. Jun 2016 16:29)

    #48 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (13. Jun 2016 13:37)

    Gruß nach GOA!
    Denk‘ daran, in 2 Stunden Pegida-T-Hemd an und mit dem Tuk-Tuk eine Runde drehen.

    Schon geschehen – Zeitverschiebung nicht vergessen !
    Allerdings ohne Tuk-Tuk. Unseren Montagsspaziergang machen wir immer noch zu Fuß, neuerdings mit Regenschirm, wegen Monsun.
    Gruß nach Dresden !
    😉

  70. Es fehlt noch:Sie sitzen in einem Zug der Deutschen Bahn und denken, sie befinden sich gar nicht mehr in Deutschland?

  71. #@ 66 verwundert

    Oooohh, klein-schietie-verwundert ist wieder mal da(hä,hä).

    Und ? Warum schreibst Du das hier überhaupt ??
    Was Du machst interessiert hier eigentlich niemanden.

    Auf jeden Fall bist Du ja immerhin auch auf pi.
    Schön zu wissen, vielleicht lernst du ja so sogar noch etwas, oder überhaupt mal etwas.

  72. Ich denke, es ist langsam an der Zeit, meine Pläne zur Gründung einer Schweinefarm anzugehen.

  73. @ #25 harro (13. Jun 2016 13:05)

    Der Islam = eine teuflische Schlange, die sich in den Schwanz beißt!

    Das Problem liegt im Koran, in dem das Wort des Mondgottes Allah, aus der schwarzen Kiste Kaaba zu Mekka, inlibriert(Buch geworden) u. daher unkritisierbar sei, nach den Behauptungen im zeitlos gültigen Koran. So geht jeder Beweis im Islam: Allah sagt die Wahrheit, weil es Allah sagt; der Koran ist die Rechtleitung, weil es im Koran steht; Mohammed hat recht, weil es Mohmmed sagt.

  74. @ #112 Barnie (13. Jun 2016 17:40)

    „verwundert“, der Denunziant, ist über sich u. seinen Sermon verwundert.

    @ #66 verwundert u. Alter Ego

    Heil Stasi, gell!

  75. Auch wenn die tuerk/arab Laender das duemmste vom Dummen nach D/E schicken,

    sie wissen instinktiv was von ihnen erwartet wird, zur Dominanz der jetzt noch im Wachsen begriffenen 5. Kolonne, d.h. aus Euroba mach Eurabia.

    Geburtenraten, die Kaninchen nahekommen,
    Kindergeld,
    Roter Teppich des Staates,
    volle Rueckendeckung aller im Bundestag etabl. Parteien,
    Umschreibung der Realitaet durch Luegenmedien

    Da hilft nur eine 180 Grad Kurskorrektur durch AfD und neuen Blut durch faehige pro D tickende Politiker sowie Auswechslung der schuldigen Mittaeter/Mitlaeufer, die diese Zerstoerung der D Gesellschaft moeglich machten.

    EU + Merkel stuerzen, zur Verantwortung ziehen

  76. Saudia fliegt bald auch den Flughafen München an. Das teilte der bayerische Airport mit.

    Die arabische Airline wird am 4. Juli Flüge zwischen München und Riad aufnehmen. Riad ist die Hauptstadt von Saudi Arabien.

  77. #66 verwundert (13. Jun 2016 14:05)

    Eben habe ich mich bei Amazon schriftlich beschwert, dass man hier Werbung schaltet und Amazon mal darauf hingewiesen um was für eine Seite es sich denn hier wirklich handelt.
    Ich bin nicht bereit mit meinem dortigen Einkäufen auch nur einen Cent für PI quer zu finanzieren.
    Und ich gehe auch davon aus, dass Amazon entsprechend reagieren wird, da man dort kaum in einem Atemzug mit PI genannt werden will.
    *********************************************
    Sie naiver wunderlicher Spinner!
    Glauben Sie ernsthaft, dass ein Unternehmen wie AMAZON auf diesen Hinweis von Ihnen angewiesen ist und nicht schon selbst im Vorfeld recherchiert hat, an welcher Stelle die Werbung des Unternehmens gut plaziert ist???
    Über 30 Jahre im IT-Bereich sind wahrscheinlich doch einige Jahe zuviel! Ich weiß, Sie haben
    Ihren Spaß daran, hier in diesem Forum die Leute immer wieder zu nerven aber langsam reicht`s damit nun wiklich!

  78. OT
    Islamsierung ist Teil der antibürgerlichen (damit „antifaschistischen“) Ideologie des „Multikulturalismus“.

    DAZU dieser recht gute -leider englische-Text:

    Asian countries for Asians. Black countries for Blacks.

    but White countries for everybody?

    That’s GENOCIDE!

    Anti-racist is a codeword for Anti-White

    1960-70’s ONLY White countries opened to mass non-White immigration. 1970’s-2050’s ONLY White countries forced to assimilate with non-Whites.

    2050’s ONLY White countries made minority White.

    Japan is 98.5% Japanese, does not let foreigners vote, kicks them out all the time, is RICH, and has a terrible colonial history. Yet „anti-racists“ aren’t demanding Japanese in Japan, be assimilated with millions of non-Japanese to end „racism“. So how come they only demand this GENOCIDE of White countries.

    Anti-racist is a codeword for anti-White.

    If ALL and ONLY Black countries in 1965 let hundreds of millions of non-Blacks into their countries and encouraged the non-Blacks to assimilate. Then 90 years later, Blacks are expected to be minorities in those countries; that’s not done by accident. It’s obviously a plan to wipe out the Black race. AKA genocide. This has been done to my people, White people. It’s GENOCIDE!

    (…)

    Weiterlesen…

    http://frontierlandstorm.weebly.com/the-mantra.html

  79. Ich habe es zwar schon mehrmals geschrieben, aber da man hier meist eh komplett faktenresistent ist gerne nochmal:
    Eure infantilen Beleidigungen amüsieren mich wirklich, gerne mehr davon.
    So etwas kenne ich nur aus der Grundschule – lange her – aber offenbar sind hier viele nicht aus diesem Stadium herausgekommen.

    Auch denkt ihr in euer Verblendung das jeder der eine andere Meinung als ~hier~ hat, automatisch ein asozialer Schnorrer ist, der zu blöd für alles ist.
    Wenn dem wirklich so wäre, würde Deutschland quasi nur aus asozialen Schnorrer bestehen und schon lange den Bach runter sein, mit 60 Millionen Harz 4 Empfängern.
    Denn auch wenn ihr euch versucht das Gegenteil einzureden – Ihr seid eine kleine, sehr kleine, Minderheit und daran wird sich auch nie was ändern.
    Einigen hier kann man sicherlich attestieren den Kontakt zum normalen Leben, zur Realität schon lange verloren haben (ich denke da z.B. die doch einige hier, die schon Bauchschmerzen bei den Gedanken haben das Frauen arbeiten oder wählen dürfen).
    PI ist ein Sammelbecken für Fremdenfeinde, Verschwörungstheoretikern und Wichtigtuer.
    Die meisten sind aber offenbar einfach nur verbittert und von chronisch schlechter Laune getrieben, die meist dadurch gespeist wird das andere mehr haben und das einige Leben erbärmlich ist. Und da bietet das Leben als selbsternannter Patriot natürlich super – weil so einfach.
    Wir sind die tollen, die einzigen mit Durchblick, die Wissens-Eilte und alle anderen habe keine Ahnung, sind Schnorrer, Moslems, Grüne spielt ja auch keine Rolle – solange der Patriot sie hassen und verachten kann.
    Was ihr eben nicht merkt, dass die Welt eben nicht so simpel ist, sondern viel, viel komplizierter und die Realität einfach über euch wegrollt; was eure Verbitterung noch weiter steigert.

  80. Liebe Admins,

    #66 verwundert (13. Jun 2016 14:05)

    ist offensichtlich ein Gegner und Feind von PI. Bitte sperren…

    Beste Grüße
    RechtsGut

    MOD: „verwundert“ provoziert zwar immer viele Teilnehmer hier, aber hat sich im Gegensatz zu „ximex“ z. B. bisher an die Regeln hier gehalten. Nofalls einfach „links“ liegen lassen…..

  81. Puh..Glück gehabt..9 Punkte!
    Hier im Erzgebirge ist die Welt noch in Ordnung und das wird so bleiben!

  82. #120 verwundert (13. Jun 2016 20:09)
    😆 😆 😆

    Ich verdiene gut, habe eine tolle Familie, diverse anspruchsvolle Steckenpferde und bin mit mir und meiner Umgebung zufrieden.
    Aber meine Eltern und Großeltern haben die vorletzte Diktatur erlebt und ich die gesamte letzte Diktatur („des Proletariats“) in Deutschland.
    Gegenwärtig erlebe ich ein Déjà-vu und das macht mir Angst.
    Vielleicht sollten Sie nicht nur den Medien Glauben schenken, sondern sich auch mal selbst informieren. Dann wären Sie nicht immer nur verwundert.
    Ich möchte jedenfalls nicht, daß mal meine Enkel zu mir sagen, so wie wir das als als verblendete Jugendliche unseren Eltern und Großeltern vorgeworfen haben, „warum habt ihr das nicht verhindert?“.

  83. Deutschland geprägt von klein wüchsigen und ausrasierten Vollbärten und Kopftuchgeschwader wird immer mehr islamisiert und immer mehr asihafter. Meine Kinder werden in den öffentlichen Verkehrsmittel von so einem Pack angepöbelt und dumm angemacht. Sich überhaupt noch jetzt mit so einem Land zu identifizieren , einfach pfui.

  84. Du liebe Güte!

    Heute mußte mein Nachbar zum MRT in ein sehr altes, aber modern ausgestattetes Krankenhaus im Zentrum von Berlin.
    Die Tür ging auf und eine MTA in weißem Kasak, weißer Hose und einem knallbunten Kopftuch rief ihn zu der Röhre hinein!!!

    Auch im Außenbereich des KHS befanden sich gebräunte Invasoren…

    Sind wir schon verloren???
    Haben sie uns schon völlig in der Hand???
    In jedem Lebensbereich???

  85. #77 Obdachloser Paul Farrell (13. Jun 2016 14:27)
    http://www.ebay.de/itm/Angela-Merkel-Saftpresse-Zit-wbr-ruspresse-Angie-natuerlic-wbr-h-voll-funktionsfaehig-/191030172009?&_trksid=p2056016.l4276
    *****************************************

    Paul, so´n Mist!!!
    Versteigerung schon beendet!
    Dabei suche ich dieses Gerät schon sooo lange :-)).
    Ich würde pausenlos mit der Matrone in der Hand Zitronen pressen wollen…
    Für Zitronengelee, Zitronenlikör, Zitronenkuchen, Zitronensirup, Zitronensaft für Heiße Zitrone gegen Halsschmerzen, Zitronentorte…
    Bitte ergänzt meine Möglichkeiten.
    Ich würde wohl in einen regelrechten Zitronenpress-Rausch mit diesem Gerät in der Hand verfallen und Zitronen pressen ohne Ende!
    Heute Nacht träume ich bestimmt von Wagenladungen Zitronen, die ich pressen darf 🙂
    Lieber Gott, lass Abend werden!

  86. Ich könnte mir vorstellen, dass Investoren mal auf die Idee kommen, eine Stadt nur für Deutsche zu bauen.
    So wie man das, in kleinerem Rahmen, schon aus den USA kennt.
    Eingezäunt, von Sicherheisleuten bewacht und
    und nur mit Bewohnerausweis passierbar.
    Die Multikulti-Welt bliebe draußen.
    Ein absoluter Traum.
    Dafür würde ich auch Einschränkungen in Kauf nehmen.
    Bei dem ganzen Irrsinn hier, kommt man auf die seltsamsten Ideen.

  87. #67 aba (13. Jun 2016 14:12)
    Junge Grüne urinieren auf Deutschland-Flagge und fordern Fahnen-Verbot bei EM.
    ****************************************
    Der SPON-Link im Artikel verrät, dass die Meldung von 2008 ist… schlimm genug…

  88. Den Test brauche ich nicht machen, 2 Drittel meiner Herkunftsfamilie ist schon islamisiert:-(

  89. Einfach uebel, wenn man diese Typen aus Deutschen Wohnblocks herausglotzen sieht, versorgt wie im Schlaraffenland.
    Brauchen nur zu fordern, Klappe aufreissen und schon wird geliefert.

    Da wundert man sich nicht, dass sie die Gelegenheit wahrnehmen, kraeftig auf Vermehrung zu machen, jeder weitere Balg ist bares Geld wert.

  90. #25 harro (13. Jun 2016 13:05)
    Wir haben den gleichen Stammvater Abraham und den gleichen Gott: Nur die arroganten Christen behaupten, sie hätten den einzig Richtigen. Wo ist das Problem? Bei den Christen.
    …………………………….

    Ihr habt den Mond- und Mordgötzen Allah, den es schon seit ca. 3000 Jahren gab zusammen mit anderen Stein- und Gestirnengottheiten.

    Der Pädo Mohammed hat Allah zu seinem einzigen Gott gemacht gegenüber den anderen mehr als 300 Götzen zu seiner Zeit.

    Deshalb das hysterische schreien:

    Allahu Akbar – Gott (Allah) ist größer (als die anderen Götzen)

    Endlich kapiert, harro?

  91. #49 Ku-Kuk (13. Jun 2016 13:37)

    I have a dream!

    Nicht, dass Merkel in Gefängnis sitzt. Nicht, dass Merkel für das entstandene Schaden bezahlt. Nein!

    Mein Traum ist, dass Frau Merkel in eine zwei Zimmer Sozialwohnung ihre alten Tage verbringt, und eine Rente von 640 € bezieht.
    Links und rechts soll sie nette türkische Nachbarn haben und das Kindergeschrei Tag und Nacht ertragen.
    Ich finde das, für die von ihr erbrachten Leistungen, für vollkommen gerecht.

    Einverstanden, Ihrer Vision könnte ich durchaus etwas abgewinnen, auch wenn ich mir die deutschlandfeindliche Schreckschraube auch gerne mit der Spitzhacke und Ketten um die Fußgelenke im Steinbruch vorstellen würde.

Comments are closed.