badduebenSo wie überall stören sich auch die Blockparteien in der nordsächsischen Kurstadt Bad Düben daran, dass die AfD Positionen vertritt, die nicht politischer Korrektheit folgen, sondern Nöte und Bedürfnisse der Menschen im Lande aufgreifen. Die Mittel dagegen sind zum Teil roter Straßenterror, den man scheinheilig nicht offen unterstützt, aber klammheimlich genießt. Die linken politischen Parteien flankieren dieses Hauptmittel ihrer politischen Auseinandersetzung daneben noch durch die Beugung geltenden Rechts.

Das hat man in Bad Düben jetzt recht elegant gemacht, und formal gesehen auch „demokratisch“. Stein des Anstoßes war den Ratsparteien, dass die AfD in einer Schule eine Versammlung abgehalten hatte. Die Bürgermeisterin wurde dafür kritisiert, sah sich aber leider an Recht und Gesetz gebunden. Die Leipziger Volkszeitung vom 18.06. berichtet:

Die Nutzung der Oberschulen-Aula in Bad Düben durch die AfD am Mittwoch hat nun auch Beschlussfolgen im Bad Dübener Stadtrat. Wie berichtet, war die Stadtverwaltung für die Entscheidung kritisiert worden, der AfD die Aula als Veranstaltungsort zu vermieten.

Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) hatte aber darauf verwiesen, dass sie laut geltender Rechtslage dazu verpflichtet sei, „gemäß der Benutzerordnung einer im Landtag vertretenen Partei den Zugang zu den Räumlichkeiten zu gewähren“.

Nach dem Grundsatz „Wer die Macht hat, hat das Recht!“ ging man also daran, das Recht so zu setzen, dass es dort keine AfD-Veranstaltungen mehr geben würde. Die LVZ weiter:

Künftig wird die AfD in Bad Düben diese Chance aber nicht mehr haben. Die Stadträte verständigten sich am Donnerstag in geschlossener Sitzung [!] darauf, die Benutzerordnung entsprechend zu ändern.

Damit können sich nun sowohl in der Oberschule als auch in der Heide-Grundschule keine politischen Parteien oder Wählervereinigungen mehr einmieten. Dies trifft aber auch Die Linke, die die zentral gelegenen Räume gern für ihre Versammlungen genutzt hat. Aber auch deren Vertreter stimmten der Änderung der Benutzerordnung zu.

Auch wenn das Recht ausdrücklich geändert wurde, um der AfD zu schaden, ist hier formal also Gleichheit hergestellt, da die Benutzerordnung ja für alle Parteien gleichermaßen gilt. Formal. Denn praktisch wird es so aussehen, dass Linke und andere Blockparteien mehrere Möglichkeiten haben, doch noch zu „ihrem Recht“ zu gelangen.

Die dreisteste wäre: Sie ändern die Satzung kurz vor einem Treffen der Linken wieder, sodass Versammlungen wieder erlaubt sind und schließen diese Möglichkeit unmittelbar danach dann wieder aus. Keiner kann sich das wohl so recht vorstellen, dabei ist die (un)moralische und (un)demokratische Einstellung der Dübener Ratsparteien dahinter nur graduell anders als das, was sie bisher getan haben.

Die zweite Variante: Alle Parteien behalten natürlich das Recht, in Gastwirtschaften ausweichen zu können, theoretisch. Aber wie man aus vielen Beispielen weiß, werden dann die Rotfaschisten aktiv werden und Gastwirte mit Terror überziehen, die es wagen, sich ihren Anweisungen zu widersetzen.

Es wird schwierig für die AfD, da die Faschisten immer offener ihre hässliche Fratze zeigen. Wem etwas liegt an Demokratie, an Meinungs- und Versammlungsfreiheit auch für die Opposition, der hat kaum noch eine andere Möglichkeit, als die AfD zu wählen.

» info@bad-dueben.de

(Spürnase: Volker)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

60 KOMMENTARE

  1. Diejenigen, die die AFD, ebenso wie die PEGIDA und deren Anhänger dämonisieren, sind in Wahrheit selbst die schlimmsten Dämonen.

    Es sind die, die die ANTIFA benutzen.

    Eine hoch kriminelle, verblendete Vereinigung.
    Und diesem kriminellen Handeln schauen Politiker aller Parteien auch noch wohlwollend zu.
    Es ist bezeichnend, dass auf der ANTIFA Internet-Seite ‚Mitglied werden‘ eingangs sofort auf anwaltliche Unterstützung hingewiesen wird.

    Das muss man sich einmal vorstellen. KRIMINELLES, SERIENMÄSSIGES HANDELN, – GEGEN UNSCHULDIGE DEMOKRATEN

  2. Was für ein Pack: erbärmlich, ärmlich, schäbig.
    Diesen Geistes- und Charakterpöbel kann man nur noch verachten.

  3. Bürgermeisterin Astrid Münster sollte ihre Heide-Grundschule an Mohammedaner verschenken, damit diese eine Moschee daraus machen können.
    Die Grundschule ist schließlich der Privatbesitz von Frau Münster, so wie das Grundstück für 850.000 Euro der Besitz des Bürgermeisters von Mohnheim ist.

  4. #1 laboe (18. Jun 2016 15:05)

    Das ist Staatsterrorismus in bester Tradition, die Rote SA eben.

  5. >> Es wird schwierig für die AfD,

    Ja es wird wirklich schwierig. Es ging hier lange gut, aber mittlerweile müssen die Tagungen verlegt werden und keine Ahnung ob die nächste jetzt stattfinden kann.
    Und wehren mit Gewalt muß Erfolg versprechen.

    Eine Security für jede Versammlung auf Orts- oder Kreisebene ist wohl zu teuer. Ich weiß nicht wie das weiter gehen soll. Eventuell eben so, dass nur die geschützte Führungsspitze noch aktiv sein kann. Ansonsten müßte die AfD Zugriff auf den Polizei- und Militärapparat haben. Aber dafür benötigt man ja die absolute Mehrheit.

  6. Wir werden mit allen demokratischen Parteien Koalitionsgespräche führen. Ausser mit der AfD.

    Wer hat das gesagt?
    Alle, die zurzeit Koalitionsgespräche führen.

  7. Offenbar sind mittlerweile auch die gefährlichen afrikanischen Seuchen hier angekommen.

    Vermehrt wurden durch Augenzeugen „eigenartige“ Krankenwageneinsätze beobachtet:

    Die Krankenwagenbesatzung ist mit einem Infektionschutz-Vollanzug bekleidet, die transportierte Person ist ebenfalls entsprechend „vermummt“. Nach Ablieferung des Patienten beginnt noch vor Ort hektisch eine überaus gründliche Desinfektion der Besatzung.

    Die offene Tuberkulose (Lungenkrankheit) ist nach Behördenangaben angeblich nicht so hoch infektiös, da man mehr als 8 Stunden intensiven Kontakt gehabt haben muss. Kann also dann eigentlich nicht der Grund sein.

    Das Dengue-Fieber wird von Mücken übertragen, kann also auch nicht der Grund sein.

    Malaria wird auch von Mücken übertragen, kann also auch nicht der Grund sein.

    Bleibt eigentlich nur Ebola übrig.

    Wie war das gleich wieder: Antworten würden die Bevölkerung verunsichern?

    Durch die Invasion von 2 Millionen Nordafrikanern jährlich wird die Vor-Ort-Massenproduktion von passendem Impfstoff endlich hochrentabel:

    *//www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/msd-investiert-millionen-pharmahersteller-will-in-burgwedel-ebola-impfstoffe-produzieren/13745150.html

  8. Ich ***hoffe:

    Irgendwann kommen sie alle angekrochen und lecken den Dreck von meinen Schuhen ab!

    ***Oder aber wir sind alle verloren…

  9. Von mir aus können Sie hetzen und verbieten wie sie wollen, macht mich nur noch mehr zum Pack! AFD wählen ist Pflicht!

  10. Erst lachen sie über dich, dann verleumden sie dich, dann hindern sie dich, ….. und dann GEWINNST DU!
    (Mahatma Gandhi)

  11. @18 Athenagoras

    Erst lachen sie über dich, dann verleumden sie dich, dann hindern sie dich, ….. und wenn alles nicht hilft, dann töten sie dich.

  12. #13 hydrochlorid (18. Jun 2016 15:23)
    Offenbar sind mittlerweile auch die gefährlichen afrikanischen Seuchen hier angekommen.

    Stimmt. Relevant ist u.a. auch das Rückfallfieber.

    Aber: vergleiche hierzu bitte:

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-12/fluechtlinge-berlin-unterkunft-helfer

    „Es sind längst nicht nur die Flüchtlinge, um die sich die Helfer kümmern müssen. Irgendwann steht ein alter Mann im dunklen Mantel vor dem Eingang und stützt sich auf seinen Stock. Er ist baff. Und dann wütend. Seit 47 Jahren wohne er hier, und niemand habe ihm Bescheid gesagt!
    Sofort ist eine junge DRK-Uniformierte bei ihm. Sie weiß, was sie sagen muss, als er sich immer mehr hineinsteigert in haarsträubende Angstbilder: Nein, er müsse sich keine Sorgen um sein Immunsystem machen. „Die Menschen sind so lange gelaufen, das übersteht doch kein Keim.“ Man merkt ihr an, dass sie sich nur ungern auf diese Art von Gespräch einlässt, aber sie tut es, und irgendwann fällt dem Alten nichts mehr ein.“

  13. #15 Jens Eits (18. Jun 2016 15:36)

    Es ist aus meiner Sicht nicht das Problem, dass die Flüchtlinge kostenfrei auf Pornoseiten herum surfen, sondern dass ihnen der Internetzugang von irre gewordenen Gutmenschlern auf Kosten des Steuerzahlers zur Verfügung gestellt wird.

    Die sollen ihre Betten machen, die Halle saubermachen, die Toiletten reinigen und Beschädigungen reparieren. So geht Integration!

  14. #9 coastguard18 (18. Jun 2016 15:15)

    Wahrscheinlich wird es heute passieren.
    ……………………………………………

    WAS?

  15. #20 morpheus (18. Jun 2016 15:46)

    Die AfD macht es ihren Gegnern aber auch leicht:
    http://www.bz-berlin.de/berlin/umland/afd-vize-alexander-gauland-droht-der-idiotentest

    Läuft so ein Verhalten noch unter „Dummheit“ oder ist das schon „Altersstarrsinn“?

    Wie will eine Partei bundespolitisch seriös wirken und wählbar sein, wenn sie solche katastrophalen Politikerdarsteller (man könnte auch „Knallchargen“ sagen) hat?

    ——

    ***Oder aber wir sind alle verloren.

    Wir sind verloren.

  16. Das ehemalig schöne Deutschland wird mittlerweile nicht nur von Idioten regiert, sondern auch in überwiegender Weise von solchen bewohnt. Das schmerzt verdammt!

  17. #20 morpheus (18. Jun 2016 15:46)

    Die AfD macht es ihren Gegnern aber auch leicht:
    http://www.bz-berlin.de/berlin/umland/afd-vize-alexander-gauland-droht-der-idiotentest

    Ja was?

    Doch bei Punkten blieb es nicht. Gauland gesteht: „Ich musste in den letzten Monaten zweimal den Führerschein abgeben, wegen Geschwindigkeits-Überschreitungen. Für jeweils vier Wochen.“ Dazu muss der Politiker 40 bis 60?(!) Stundenkilometer zu schnell gewesen sein. Seine Erklärung: „Ich war viel im Baden-Württemberg-Wahlkampf unterwegs. Da hat man es eilig, das passiert schon mal.“ Wie viel Punkte er hat, weiß er gar nicht.

    Er wird mir immer symphatischer, der Gauli. Aber bitte niemals einen Phaeton steuern.

  18. Das Haushalts- oder Etatrecht ist die Krone des Parlaments, wie u.A. der Verfassungskonflikt in Preussen gezeigt hat. Als Legislative verabschiedet das Parlament Gesetze die Ausgaben verursachen und das Parlament hat daher die Pflicht die Gesetze derart zu gestalten dass sie nicht zu einer Art unbeschränkter Haftung („open-ended liability“) oder Daueraderlass führen. Dies ist aber mit Artikel 16a GG klar der Fall wie die jüngere Vergangenheit zeigt, auch weil der Begriff „politisch Verfolgte“ inzwischen de facto alle einschliesst die Lust verspüren es sich auf unsere Kosten gut gehen zu lassen. Der Bundestag muss – wenn er nach den Wahlen von 2017 wieder von Sinnen ist – erneut seine Etatverantwortung nach kommen indem das Asylrecht neu verfasst wird. Auch die entsprechenden völkerrechtlichen Verpflichtungen müssen angepasst werden. Dies ist der Prüfstein für die Existenzfähigkeit der zweiten Deutschen Republik. Es ist somit unausweichlich dass die BRD und Europa sich vom subjektiven Recht auf Asyl VERABSCHIEDEN, NUR SO WIRD UNSERE FREIHEITLICH-DEMOKRATISCHE GESELLSCHAFT ÜBERLEBEN. Weniger humanistischer Vernebelung und mehr Realitätssinn tut Not Herr Beck und hat nichts mit Entrechtung zu tun, sondern schafft Rechtssicherheit.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/gastbeitrag-fluechtlinge-werden-systematisch-entrechtet-14294727.html

  19. Mir tut es auch sehr weh und es wird jeden Tag schlimmer…

    Wenn ich überlege, was schon alles in noch nichtmal 2 Jahren hier passiert ist, geht es meiner Meinung nach VIEL ZU LANGSAM VORWÄRTS.
    Zu viele sind auf völlig falscher, abgedrehter Seite und viel zu viele auf richtiger Seite werden erst wach, wenn sie ein paar völlig zurückgebliebene, mit Eisenstangen bewaffnete Asylforderer aus aller Welt vor sich haben. Es wird zu sehr auf die Wahlen -die nächstes jahr erst sind- gehofft. Wer weiß denn schon genau, wie die Wahlen ausgehen werden und ob die AfD bis dahin überhaupt noch existiert?! Was wird bis dahin noch alles passieren?! Ich glaube eher die AfD wird vorher zerfleischt werden. Viele aus der Bevölkerung werden sich aus verschiedenen Gründen nicht wehren können. Es wird Opfer geben ohne Ende…

    ES GEHT VIEL ZU LANGSAM VORWÄRTS!

  20. Etwas OT

    Irrenhaus Europa:

    Erste Almhütten sperren wegen Registrierkassenpflicht zu

    Zum Start der Wandersaison wehren sich Almbauern gegen die Registrierkassenpflicht. Manche haben nicht einmal einen Stromanschluss.

    Die Registrierkassen- und Belegpflicht setzt den heimischen Almbauern zu. Und zwar so stark, dass zum Start der Wandersaison viele Betriebe nicht mehr aufsperren wollen. Alleine in der Salzburger Tourismusregion Hochkönig bleiben heuer fünf Hütten zu, berichteten die „Salzburger Nachrichten“ am Mittwoch. Bauernvertreter hoffen nun, dass die Verhandlungen über eine Korrektur Erfolg haben werden.

    Bereits im Winter hatten Dutzende Almbauern in einer Petition gegen die Registrierkassen auf den Almhütten protestiert: „Sollte die Registrierkassenpflicht für alle schlagend werden, sehen sich viel Almbesitzer gezwungen, den Almausschank gänzlich einzustellen. Eine Schließung der bewirtschafteten Almen zieht fatale Folgen für die Hotellerie und Gastronomie sowie für den gesamten Sommertourismus und auch die einheimische Bevölkerung nach sich“, war darin zu lesen. Aus technischen Gründen seien Registrierkassen auf vielen Almen nicht möglich. So fehlt etwa bei vielen der Hütten ein Stromanschluss. Zudem sei der bürokratische Aufwand neben der täglichen Almarbeit nicht zu bewältigen…

    http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5021114/Erste-Almhutten-sperren-wegen-Registrierkassenpflicht-zu?from=rss&ref=yfp

    Kommentare lesen.

  21. Der Gutmenschen-Faschismus überzieht das Land wie Mehltau. Armes Deutschland!

    „Im Übrigen bin ich dafür, daß der Schwarze Würfel in Mekka zerstört werden muß.“

  22. #22 morpheus (18. Jun 2016 15:49)

    #15 Jens Eits (18. Jun 2016 15:36)

    Es ist aus meiner Sicht nicht das Problem, dass die Flüchtlinge kostenfrei auf Pornoseiten herum surfen, sondern dass ihnen der Internetzugang von irre gewordenen Gutmenschlern auf Kosten des Steuerzahlers zur Verfügung gestellt wird.

    Die sollen ihre Betten machen, die Halle saubermachen, die Toiletten reinigen und Beschädigungen reparieren. So geht Integration!

    Ich gebe Ihnen nur zum Teil recht. Auch ich hätte kein Problem damit, sofern es beim Pornogucken bliebe. Zum Problem wird es aber, wenn der Primitivling das Gesehene gerne auch praktisch umsetzen will, z.B. auf der Straße, in Parkanlagen, Haltestellen, Schwimmbädern etc. sich an Frauen und Mädchen vergreift. Das sind dann nämlich die unzähligen Berichte die wir täglich in den Zeitungen lesen á la „Flüchtling berührt 15-Jährige unsittlich“ oder „Asylbewerber belästigt weibliche Badegäste“ usw.

    Die Wurzel des Problems ist doch, dass wir viel zu viele alleinstehende, primitive, ungebildete Singlemänner aus rückständigen Drittweltstaaten aufgenommen haben. Ein Großteil von denen sind illegal zu uns gekommen und in Wahrheit nicht einmal asylberechtigt oder sonstwie verfolgt. Sie haben einfach nur die Gunst der Stunde genutzt. Unsere Gesellschaft hat keine Verwendung für ungebildete Nichtsnutze. Auf dem Arbeitsmarkt sind Analphabeten nicht einmal für einfache Hilfstätigkeiten zu gebrauchen. Somit bleiben diese meist jungen Männer sich selbst überlassen. Dies ergibt eine gefährliche Mischung aus Perspektivlosigkeit, Integrationsunfähigkeit, sexueller Frustration und viel Tagesfreizeit.

    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“ M. Schulz

    Eigentlich muss es richtig heißen: Was die Flüchtlinge uns kosten und die Last, die Probleme und die Herausforderungen, welche sie mit sich bringen, kann man mit keinem Gold der Welt wiedergutmachen“

  23. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  24. #13 hydrochlorid (18. Jun 2016 15:23)

    Offenbar sind mittlerweile auch die gefährlichen afrikanischen Seuchen hier angekommen.

    Vermehrt wurden durch Augenzeugen „eigenartige“ Krankenwageneinsätze beobachtet:

    ———————————-

    Also ich habe mal früh morgens 5-6 Uhr im Frühjahr einen Krnakenwageneinsatz von der Jugendherberge kommen sehen. Aber war alles geschlossen. Kam mir jedenfalls merkwürig vor. Ich fahr da seit 12 Jahren und habe da vorher nich nie einen Krankenwagen gesehen.

  25. Diesen Drecksäcken geht allen der Ar$ch dermaßen auf Grundeis, das die Auswüchse dessen Handeln nicht mehr feierlich zu beschreiben sind und meine Kinderstube es verbietet, diese zu benennen!

  26. #15 Jens Eits (18. Jun 2016 15:36)

    Besser die holen sich vor dem Monitor einen runter als dass sie Frauen vergewaltigen.

  27. Hallo,
    @2 Biloxi (18. Jun 2016 15:05),

    bitte nicht Pack.

    Pack sind wir und ich bin stolz auf diesen Titel, das ist für das „gemeine Volk“, eigentlich der Souverän, wie eine Erhebung in den Adelsstand!

  28. Keine Sorge die AFD wird auch dort irgendwann die Mehrheit haben und Regieren,
    DANN WIRD DAS JETZIGE PACK SCHÖN AUSSORTIERT !!

  29. #23 Orwellversteher (18. Jun 2016 15:50)

    #9 coastguard18 (18. Jun 2016 15:15)
    Wahrscheinlich wird es heute passieren.

    WAS?

    …dass die Sonne gleich untergeht.

  30. Gesetzesbrüche sind in dieser „DEMOKRATIE“ an der Tagesordnung, nicht einmal vor dem BRECHEN DES GRUNDGESETZES hat diese WILLKÜRHERRSCHAFT SKRUPEL.

    Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) hatte aber darauf verwiesen, dass sie laut geltender Rechtslage dazu verpflichtet sei, „gemäß der Benutzerordnung einer im Landtag vertretenen Partei den Zugang zu den Räumlichkeiten zu gewähren“.

    Na das ist ja kein Problem, auch in diesen Landtag wird die AFD EINZIEHEN.

  31. „…roter Straßenterror, den man scheinheilig nicht offen unterstützt, aber klammheimlich genießt“.

    Das ist so nicht richtig.
    Die linksfaschistischen Mordbrenner werden ganz offen von diesem mörderischen, fremdgesteuerten Regime (sog. „Volksparteien“) mit Steuergeldern per „Kampf gegen Rächtzzz“ finanziert.

    Diese linksfaschistischen Terrorbanden, die sich aus hirngewaschenen Kindern rekrutieren, sind Schild und Schwert des Regimes dieser „Volksparteien“ und dienen diesem dazu, „renitente“ Bürger zurück ins Duckmäusertum bzw. ins Koma zu treten und zu prügeln, Brände zu legen oder anderen Terror zu verbreiten.

  32. Zugelassene Parteien müssen die Möglichkeit haben, Versammlungen durchzuführen. Ich empfehle Verfassungsklage!

  33. Obwohl ich schon bei der letzten Bundestagswahl die AfD gewählt habe, liefern mir die Blockparteien und die gleichgeschalteten Mainstream-Medien täglich neue Gründe, diese Partei auch zukünftig zu wählen.
    Auch wenn es in der Führungsebene dieser noch jungen Partei nicht immer ganz rund läuft, gibt es zur derzeitigen Chaos-Regierung keine andere Alternative.
    Es lebe die AfD und Pegida!

  34. #20 morpheus (18. Jun 2016 15:46)

    aber er nimmt keine Drogen und ist nicht pädophil – also, was soll Ihr Beitrag?

  35. Also die AfD ist doch inzwischen keine kleine Partei mehr und muß eine professionelle Rechtsvertretung haben, die überall in Deutschland sofort juristische Schritte einleitet, wenn der verkommene Einheitsblock seine Stalinmachenschaften ausübt.

  36. Jetzt lachen die LINKEN nicht mehr, jetzt kommt schon die RECHTSWIDRIGE AUSGRENZUNG.

    DAS MEINE LIEBEN, IST DER LETZTE AKT VOR DER DEMOKRATISCHEN ETABLIERUNG DER AFD.

    MERKEL MUSS WEG.

  37. Zwischen der Zunahme der illegalen Eindringlinge und der Zunahme der Geschlechtskrankheiten gibt es einen signifikanten Zusammenhang.

    Fast schon proportional.

    Den gleichen Zusammenhang gibt es bei Lungenkrankheiten wie TBC und offene TBC.

    Oder beim weitgehend unbekannten Läuserückfallfieber. Allein in München sind schon 25 Fälle entdeckt worden. Beruhigend dabei: die Sterberate beträgt nur 40%, das heißt, mehr als die Hälfte überlebt.

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“, deshalb wird es wohl verheimlicht.

  38. @ 47 WIEDERSTAENDLER,

    auf ihrer Tastatur gibt es auch die Möglichkeit, zwischen Gross- und Kleinschreibung zu wechseln!

  39. #20
    Ob Gauland tatsächlich zum Idiotentest muß, ist reine Spekulation. Und was seine Falschparkerei angeht – so what? Schadet niemandem. Ich finde seine rebellische Attitüde sympathisch.

  40. # 20

    Also wenn Gauland für 64 Verstöße rund 1000€ Bußgeld bezahlen muss, sind das im Schnitt 15 €.
    Das müssen ja wahnsinnige Taten gewesen sein.

    Nun ja, vielleicht hält ja einer nach seiner „Luxuslimousine“ Ausschau und verwarnt ihn ständig.

    Hier in der Stadt parken die Ölaugen und Teppichflieger kreuz und quer, die Strafzettel sofern welche ausgestellt werden werden vom Ordnungsamt eh in den Müll geworfen.
    Bisschen heulen und jammern bei der Ordnungsamtchefin, die eh keine Entscheidung treffen kann und schon is die Sache vom Tisch.

  41. In ein paar wenigen Jahren sind nach der politischen Wende die Mehrheitsverhältnisse genau umgekehrt.

    Und dann muss man sich einfach an das undemokratische Verhalten der Blockparteien-Politiker erinnern.

    🙂

  42. Gauland
    54 Knöllchen
    2 mal FS-Entzug wegen Raserei
    hm
    da kann man wohl nur zu einem Fazit kommen

    Gauland ist reif für den Idiotentest!

    meiner Meinung nach sollte man dem gleich den Lappen annehmen
    bevor er noch eine junge, schöne AFD-Radfahrerin überrollt

  43. #53 94milliarden2016 (18. Jun 2016 22:47)

    Gauland
    54 Knöllchen
    2 mal FS-Entzug wegen Raserei
    hm
    da kann man wohl nur zu einem Fazit kommen

    Gauland ist reif für den Idiotentest!

    meiner Meinung nach sollte man dem gleich den Lappen annehmen
    bevor er noch eine junge, schöne AFD-Radfahrerin überrollt
    ________

    Was das mit dem thema zu tun hat, erschliesst sich mir in keinster Weise.

  44. Wenn die AfD irgendwann man an die Macht kommt, dann werden die aber blöd gucken…

    Denn die AfD könnte dann genauso vorgehen.

  45. Mann fragt sich, wie sehr die geistige und intellektuelle Degeneration bei den Anhängern des links-islamischen Gutmenschentums noch fortschreiten kann.
    Der AfD wird Demokratiefeindlichkeit vorgeworfen und im selben Atemzug wird die legislative Macht dazu missbraucht, Gesetzte und Regeln gegen diesen einzig verbliebenen politischen Gegner zu machen.
    Es ist genau so Absurd wie sich für Toiletten für trans/intersexuelle feiern zu lassen und gleichzeitig zu fordern, dass den Anhängern der Mörderreligion bedigungslose „Toleranz“ zu Teil wird. Man hat nicht viel von einer eigenen Kloschüssel, wenn man in einer Blutlache davor liegt weil man dummerweise die „Religiösen Gefühle“ eines Sprenggläubigen verletzt hat!

    Diese Ambivalenz der Sichtweisen bei den Gutmenschen hat schon was pathologisches!

    [Na IM Erika – war das wieder ein Hasskommentar ? Du und dein linksversiffter Zensorenhaufen könnt mir den Schritt shampoonieren!]

  46. Schon zu Zeiten, als ich noch SPD-Mitglied war, grün wählte und mich ohne Zögern als „links“ bezeichnete, stießen mir derlei Dinge ganz übel auf. Es gibt Regeln, sagte ich, und die gelten, und an die muss man sich halten. Und wenn sie zu unerwünschten Ergebnissen führen, dann ist das eben so. Es gab mal einen Fall, wo die NPD irgendwie bei einer Wahl eine bestimmte Schwelle an Wählerstimmen überschritten hatte, und dann kriegte sie ziemlich viel Staatsknete. Boah, da ging die Schreierei aber los. Sofort wollten welche rückwirkend die Schwelle anheben. Dann hätte aber eine von den Blockparteien auch kein Geld mehr gekriegt. Dann haben sie sich überlegt, wie sie auch das noch deichseln. In aller Öffentlichkeit. Die schämen sich kein bisschen. Ich hab von mir aus nicht sooo viele Sympathien für die NPD (und damals dürfte ich eher weniger gehabt haben als heute), aber als anständiger Mensch muss man in so einer Situation doch sagen: dumm gelaufen, die haben selbstverständlich Anspruch auf das Geld, und sie bekommen es anstandslos ausgezahlt. (Sie werden es auch gekriegt haben. So weit funktioniert der Rechtsstaat dann doch, behaupte ich mal.) Politiker, die, wenn ihnen ein Wahlergebnis nicht passt, öffentlich nach einem ganz klar illegalen Vorgehen schreien, diskreditieren sich selbst und diskreditieren das System. Was für ein mieses, schäbiges Gesindel. Und da finden die sich noch Helden für.

    Genau solche Sachen haben mich dem Regime entfremdet, und da bin ich nicht der einzige.

  47. „Es wird schwierig für die AfD, da die Faschisten immer offener ihre hässliche Fratze zeigen. Wem etwas liegt an Demokratie, an Meinungs- und Versammlungsfreiheit auch für die Opposition, der hat kaum noch eine andere Möglichkeit, als die AfD zu wählen.“

    Die Spürnase Ihres Autors scheint weiterhin unfähig zu sein den richtigen Stallgeruch zu erkennen. So wie Ihre gesamte Seite unfähig bleibt, zu erkennen WEM sie den größten Gefallen tun, indem Ihnen nichts besseres einfällt als Marxisten, vor allem Kulturmarxisten und sonstige Linke jeder Couleur, auch die Klerikalbolschewisten der Kirchen, die Herz-Jesu-Marxisten der Union usw. vollkommen unpassenderweise als „Faschisten“ zu bezeichnen. Ihresgleichen scheint einfach nicht zu begreifen, daß sie damit weiterhin das Geschäft der Linken betreiben einfach jede Form von Unterdrückung, Terror, Diktatur, Gleichschaltung usw. mit der Rechten bzw. dem NS in Verbindung zu bringen, obwohl die Linken nicht nur die viel schlimmeren ,weil totalitäreren, Unterdrücker und Mörder waren historisch betrachtet, sondern auch die derzeitige Situation jedem klarsichtigen Beobachter geradezu unter die Nase reibt, welche Kräfte es sind, die unser Land ruinieren und das sind eben keine „Faschisten“ sondern die Marxisten, die Roten, die LINKEN! Hören Sie endlich auf ständig Marxisten als Faschisten zu betreiben, Sie helfen damit nur den Linken den Marxismus weiter zu verharmlosen.
    Aber das werden Sie vermutlich nie begreifen.

  48. PS: Dasselbe gilt für das penetrante Gleichsetzen von NS und Islam, ihre konstruierte Partnerschaft und Wesensverwandschaft erschöpfte sich in der historischen Wirklichkeit in ein paar belangslosen Randnotizen des Zweiten Weltkrieges und ein paar herausgerissenen Zitaten von Adolf Hitler. Liest man dagegen PI wird der Eindruck erweckt Hitler habe kurz vor der Konvertierung zum Islam gestanden. Und die Vergleiche NS-Islam, die nicht auf der historischen Wirklichkeit vor 1945 beruhen, sondern auf der „grotesk verzerrten Einheitsmeinung über den NS“ nach 1945 (Caspar Schrenck-Notzing) beweisen, daß Sie stärker links indoktriniert sind, als Sie anscheinend zugeben wollen.
    Sie werden auch unter den heutigen NSlern niemanden finden, der die Islamisierung Deutschlands begrüßt oder auch nur punktuell die Zusammenarbeit sucht. PS: VS-Agents Provocateurs zählen nicht.

Comments are closed.