ddfWer noch daran gezweifelt hat, der sollte spätestens jetzt die Bestätigung haben, gesunder Menschenverstand, reflektiertes und verantwortungsbewusstes Denken sind Eigenschaften, die man vor Eintritt in eine Partei des linken Spektrums ablegen muss, oder erst gar nicht entwickelt haben darf. In Düsseldorf sorgte Hamza, ein marokkanischer Asylbetrüger (kl. Foto, unten), weil er keinen Pudding bekommen hatte, dafür, dass eine Illegalenunterkunft komplett abbrannte (PI berichtete). Der Gast der Kanzlerin verursachte nicht nur einen zweistelligen Millionenschaden, sondern gefährdete auch mutwillig Menschenleben. Olaf Lehne, der Vorsitzende des Düsseldorfer Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) forderte daraufhin absolut folgerichtig, der Verbrecher müsse abgeschoben werden. Politiker der LINKEN, Grünen und der SPD greifen den DRK-Chef nun an und stellen sich schützend vor den Brandstifter. Die LINKE fordert gar den Rücktritt Lehnes.

(Von L.S.Gabriel)

Der Rechtsanwalt und CDU-Politiker Olaf Lehne hatte im Gespräch mit RP-Online gesagt: „Wer eine solche Einrichtung anzündet und damit andere Flüchtlinge und die Hilfskräfte in Gefahr bringt, ist kriminell. Und wer kriminell ist, den braucht unser Land nicht.“

Christian Jäger (kl.Foto, li), Düsseldorfer Sprecher der Linkspartei verlangt nun den Rücktritt Lehnes mit der Begründung: „Es ist verheerend, wenn der Vorsitzende einer angesehenen Hilfsorganisation die Bestrafung und Abschiebung seiner Schutzbefohlenen verlangt. Lehne missbraucht den DRK-Vorsitz, um sich mit rechtspopulistischen Sprüchen als Landtagskandidat für die CDU zu empfehlen.“

In die gleiche Kerbe schlagen SPD und Grüne. Der Düsseldorfer SPD-Chef Andreas Rimkus (oben, Mitte) spricht von „billigem Populismus“, gesteht zwar gerade noch zu, dass die Straftat geahndet werden solle aber die Täter möglicherweise in ein Kriegsgebiet abzuschieben gehöre nicht zu den Grundsätzen des DRK, so Rimke.

Die grüne Monika Düker (re.) erklärte: „Herr Lehne sollte seine Rolle als DRK-Vorsitzender nicht für Wahlkampfzwecke missbrauchen“, das schadet dem DRK und auch der Stadt.

Zunächst einmal scheint diesen linksverstörten Bessermenschen entgangen zu sein, dass Marokko kein Kriegsgebiet ist, der dicke Hamza damit auch kein Kriegsflüchtling und er daher eigentlich keinerlei Asylanspruch haben kann bei uns. Außerdem ist es, dank der Unfähigkeit des Regimes, ohnehin fragwürdig, dass wir Verbrecher, wie die Düsseldorfer Brandstifter wieder loswerden.

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hatte dieser Tage erklärt, dass es „extreme Schwierigkeiten“ gäbe solche Personen in ihre Heimatländer zurückzuführen. Mit den nordafrikanischen Ländern gibt es derzeit keine wirklich umsetzbaren Vereinbarungen. Es gibt aber große Probleme mit den marokkanischen Behörden die entsprechenden Papiere zu erhalten.

Zu den linken Idioten Politikern in dieser Causa sei noch gesagt: Brandstifter und Verbrecher als „Schutzbefohlene“ zu qualifizieren und gleichzeitig deutsche Bürger, die sich im Rettungseinsatz verdient gemacht haben, die viele Jahre lang ohne Ansehen der Person oder Herkunft anderen geholfen haben, ihre Qualifikation zur Ausübung ihrer Tätigkeit abzusprechen ist ungebührlich, dumm, dreist und beweist eigentlich nur, dass besagte Personen selbst es sind, die kein politisches Amt bekleiden sollten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

190 KOMMENTARE

  1. Die Linksgrünen sollten ihren Jahresurlaub dazu benutzen, im Ramadan in Asylheimen freiwillig Dienst zu leisten. Ansonsten ganz einfach mal die Klappe halten.

  2. Was soll denn das PI?
    Gerade noch so herzlich über die freundlichen Worte von Herrn Koniger gelacht, und jetzt sowas! Ich mag gar nicht alles lesen. Weiss schon so, was drin steht!
    Wo wollen die bloss alle hin nach der Wende???

  3. Der ganz Fette in der Mitte könnte fast Ralfi Stegner, mein Lieblingsspezialdemokrat, sein. (auch Pöbel-Ralfi genannt).

    Eine offenere Positionierung gegen den deutschen Staat ist ja nun nicht mehr möglich als bei diesen drei Linksradikalen. Da weiß man, was man hat.

  4. Es musste ja so kommen wie in Köln. Da wurde auch sofort beschwichtigt und heruntergespielt.

    Wenn die oben gezeigten Politiker wirklich ihre aufrichtige Anteilnahme zeigen wollen, dann können sie Hamza nachdem Urteil helfen den Schaden von ihrem eigenen Gehalt mit abzubezahlen.

  5. Ich fasse es nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Was für einen Trip haben die geschmissen??????

  6. Linke und Islamisten sind verbündete Mörder und Terroristen. Was macht dieser Abschaum im Parlament, das ist ein Wahnsinn.

  7. #1 Lichterkette (10. Jun 2016 15:13)

    Die Linksgrünen sollten ihren Jahresurlaub dazu benutzen, im Ramadan in Asylheimen freiwillig Dienst zu leisten.

    Nicht mit mir! Das ist Tierquälerei gegenüber Schutzsuchenden und -innen. Die Moseleme wissen ja hinterher nicht mehr, ob sie Männlein oder Weiblein sind.

  8. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hatte dieser Tage erklärt, dass es „extreme Schwierigkeiten“ gäbe solche Personen in ihre Heimatländer zurückzuführen.

    Alle Beziehungen, finanzielle, wirtschaftliche und diplomatische, abbrechen, bis sie sich besinnen.

    Den Puddinghamza einlochen und die Kosten Marokko in Rechnung stellen.

  9. wer glaubt eigentlich diesen Schwachsinn dass gerade mal 1 Person solch einen Brand verursachen kann. Eine Betonhalle in der Größe in Flammen stellen in Anwesenheit von 100erte weiter Personen und vorhandene Feuerlöscher. Nein, das war eine gemeinsame Sache von vielen die einfach nur eine bessere Unterkunft erpressen wollten. Wo waren eigentlich die vielen Helfer ? Gibt es dort keine mehr? Die Security ? die Hausmeister ? das Putzpersonal ?

  10. Schutzbefohlene???
    Wer hat nur diesen Befehl erteilt?

    Wenn man weiss, dass es solche Probleme gibt diese Leute abzuschieben, warum lässt man diese dann überhaupt einmreisen?
    Erst wenn alle EU-Staaten für Staatsbürger aus diesen Ländern keine Visa erteilen, oder diese nicht einreisen lassen, wird der Druck in diesen Ländern von innen heraus so groß sein, dass sie gerne ihre kriminellen Staatsbürger wieder zurück nehmen. Aber die EU-Staaten sind ja so vollkommen neben der Spur und lassen sich dafür viel lieber erpressen. Sie werden gerne Milliarden zahlen, dass illegal Personen wieder in ihren Ländern aufgenommen werden. So wird der Wahnsinn immer weiter gehen, denn diese Länder haben längst erkannt, dass sie mit ihren kriminellen Elementen auch noch Kasse machen können.

    Das sind keine Politiker, das sind Irre. Auf jeden Fall ist es nicht mehr normal!

  11. Wer immer noch an die dt. Justiz glaubt… der irrt total..

    Moslemverbrecher haben in D einen Freibrief.. FÜR ALLES!

    Immer und immer wieder!
    Immer und immer wieder!
    Immer und immer wieder!
    Immer und immer wieder!
    Immer und immer wieder!

    Merkels Verbrecherasylanten haben freie Bahn!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft

    Verdächtiger beging schon 35 Straftaten

    Düsseldorf. Nach dem Brand in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft richten sich die Ermittlungen der Polizei nun gegen fünf Beschuldigte. Einige der Männer lebten mit falschen Personalien in der Halle. Zwei Männer befinden sich in Untersuchungshaft. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. 

    Die meisten der Männer hatten sich allerdings mit falschen Personalien in der Flüchtlingsunterkunft aufgehalten, wie die 36-köpfige Ermittlungskommission „EK Stockum“ herausfand. Beim Abgleich –  unter anderem von Fingerabdrücken – stellte die Polizei fest, dass sowohl die selbst angegebene Herkunft als auch die Namen und die Geburtsdaten der Verdächtigen abweichen. 

    Auch der algerische Hauptverdächtige, Adel D. (26), war mit seinen echten Personalien nicht offiziell in Düsseldorf gemeldet. Mit einem fingierten Namen war er seit März in der Unterkunft an der Messe gemeldet.

    Der Marrokaner Mohamed B. (26), der ebenfalls in Haft sitzt, wurde Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft zufolge erstmals im Januar 2015 in Deutschland registriert und ist nach aktuellen Erkenntnissen polizeilich bislang nicht in Erscheinung getreten.

    Einen 21 Jahre alten Algerier, der zur Gruppe um den Brandstifter gehört, hat die Polizei schon früher identifiziert: Der Mann, der im Oktober 2015 als Flüchtling nach Düsseldorf kam, soll seither 35 Straftaten begangen haben, unter anderem Autos aufgebrochen haben.
    Ein minderjähriger marokkanischer Staatsangehöriger (16) war bei seiner Festnahme bereits zur Ingewahrsamnahme ausgeschrieben und wurde durch die EK Stockum einer Jugendschutzgruppe zugeführt. Gegen den beschuldigten 24-jährigen Syrer lagen bislang keine polizeilichen Erkenntnisse vor.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/brand-in-duesseldorf-verdaechtiger-beging-schon-35-straftaten-aid-1.6035897

    Sie werden trotz schwerer Vorstrafen

    laufen gelassen und dürfen weiter rauben,

    brennen, vergewaltigen, morden und messern usw..

    Und nichts passiert..

    Kommentare/Leserbriefe lesen!

  12. Der schwabbelfette Hamza mit den prallen Ti**en, könnte durchaus auch als Transe durchgehen. Was seine rechtgläubigen Brüder wohl davon halten, wenn sie ihn so sehen?
    ———————————————–
    Türkische Kurden warnen Touristen, nicht in die Türkei zu reisen, da weitere Attentate nicht auszuschließen sind:

    POLITIK ATTENTAT IN ISTANBUL
    Radikale Kurden warnen Türkei-Touristen – „Kommt nicht“

  13. Gesunder Menschenverstand oder juristisch politisches entscheiden nach dem GG oder der Scharia!

    Es leben heute Menschen aus unterschiedlichen Kulturn mit unterschiedlichen Religionen in dem noch namentlich als deutsch bezeichneten Land mit einer 70prozentigen Islamisierung!

    Plötzlich tötet ein Deutscher einen Moslem, nach welcher Rechtsprechung wird der Deutsche verurteilt ?
    Es tötet ein Moslem einen Deutschen, welche Rechtsprechung erfolgt hier?

    Der gesunde Menschenverstand richtet sich nach dem GG aber wie sieht es tatsächlich aus wenn alle den Islam als gegenwärtig akzeptieren !

    Dann müßte doch die Scharia angewendet werden heißt also wir werden in Zukunft ein islamischer Staat sein !

  14. Nun ja, ich hab es noch nicht gelesen. Aber der Überschrift nach würde ich jetzt denken, dass die LInken das Recht auf Brandstiftung für Flüchtlinge verteidigt hätten. Aber wenn er nur nicht abgeschoben werden soll (was ich gelesen hab) dann ist das doch sowieso geltendes Gesetz in Irrenhaus BRD. Heute morgen hat noch irgedneine Alte (das ist das erste Mal (im Leben), dass ich eine Frau Alte nenen) im DLF gefordert, dass man die Grabscher von Köln auf keinen Fall nicht abschieben soil. Das sei keine Lösung.

  15. Die LINKE fordert gar den Rücktritt Lehnes.

    Die Kommunisten sind nicht selten noch perverser und durchgeknallter als die Grünen, und das ist schon eine gewaltige Leistung.

  16. OT

    Ehe mit 14-Jähriger gilt auch in Deutschland

    Das damals 14 Jahre alte Mädchen war mit ihrem damals 20 Jahre alten Ehemann im August nach Deutschland gekommen. Der Jugendlichen war nach den Worten eines OLG-Sprechers ein Vormund bestellt worden, der dann an Stelle ihrer Eltern das Sorgerecht übernehmen sollte. Weil die Jugendliche aber verheiratet ist, falle in ihrem Fall nach der Entscheidung des Senats diese Vormundschaft weg. “

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/mit-14-jahren-verheiratet-minderjaehrige-syrerin-unterliegt-nicht-aufsicht-des-jugendamts-14279742.html

    Wunderbar! So könnnten wir doch das Problem mit den MUFLs lösen. Einfach alle miteinander verheiraten. Gibt ja jetzt auch die Homoehe. Problem gelöst?

  17. Passt doch bestens zur „Deutschland verrecke“Agenda der Grünen und Linken Khmer…
    Egal was diese Verbrecher anstellen,es finden sich sofort jede Menge an, für mich Mittätern,die ihre schützende Hand über alles halten,sogar die Pädophilie wird ja mittlerweile „Hoffähig“ gemacht,der Ausverkauf Deutschlands ist im vollen Gange und wird unser Untergang sein…

    https://www.mzw-widerstand.com/skandal-antifa-wirbt-fuer-paedophilie/

  18. Man muss sich das mal reinziehen. Hamza beging mutwillig 22-fache Körperverletzung (mal ganz von den anderen damit verbundenen Sztraftaten mal abgesehen), und diese abartigen Linken verteidigen dieses Verhalten auch noch. Leute wie Hamza und seine Hundertausende Brüder im Geiste werden diesen verkommenen degenerierten linken Dr..staat nie mehr respektieren.

    Aber egal, dieses dumme Geschwätz der Linken treibt wieder etliche Wähler ins AfD-Lager. 🙂

  19. #3 BePe (10. Jun 2016 15:15)

    Diese linken Politiker sind doch reif für dem Amtsarzt. Die sind doch nicht mehr ganz dicht im Oberstübchen.

    Und dann im selben bescheutern NRW so etwas hier:

    Deutsche „Oma Gerti“ (87) wegen Schwarzfahrens wieder im Gefängnis“

    http://www.derwesten.de/staedte/ennepetal/oma-gerti-87-wieder-im-gefaengnis-id8767236.html

    Die Dame ist schon verstorben.

    https://www.google.de/search?client=ubuntu&channel=fs&q=oma+gerti+tot&ie=utf-8&oe=utf-8&gfe_rd=cr&ei=ab9aV9iOM-eA8Qf56YuQCg

  20. Jeder, der hier in Deutschland aufschlägt, stammt automatisch aus einem Kriegsgebiet, ist traumatisiert und bedarf deshalb unseren Schutz!

    Punkt. Aus. Ende.

  21. Eine Regierung als surrealer Alptraum:

    Versetzen Sie sich kurz in folgendes Szenario: Sie sind als Passagier des Traumschiffs auf dem Ozean unterwegs. Plötzlich geschieht das Unglaubliche: Sie müssen fassungslos mit ansehen, wie der völlig durchgeknallte Kapitän auf hoher See und unter dem Jubel der ganzen Mannschaft Löcher in die Bordwand bohren lässt, damit sich das Wasser nicht so ausgeschlossen fühlt. Auf den angstvollen Hinweis von Ihnen und anderer Passagiere, dass das Schiff dann zwangsläufig sinke, bekommen Sie die Antwort, dass dies in keiner Weise erwiesen sei. Im Gegenteil sei sogar wissenschaftlich eindeutig geklärt, dass der Mensch Wasser dringend zum Leben brauche. Es wird Ihnen allen unterstellt, dass sie wohl fanatische Wasserhasser sind, die aus Dummheit wirren Verschwörungstheorien folgen.

    Während sich das Schiff stetig nach links neigt, werden die Restpassagiere angewiesen, nur ja nicht mit jenen „fanatischen Wasserhassern“ am rechten Bordrand zu reden, die nur grundlos Panik erzeugen wollen. Auf Ihre Frage, wie das Sinken verhindert werden soll bekommen Sie die Antwort „es liegt nicht in unserer Macht, wieviel Wasser noch kommt“. Zudem wird Ihnen vom Kapitän beschieden: „Den Plan kann ich nur geben, wenn ich einen habe.“ Aber wir schaffen das.

    Das Letzte, was Sie mitbekommen, ist die Nachricht über Bordfunk, der Kapitän sei nominiert für den Nobelpreis in Physik.

    Sie wachen schweißgebadet auf und stellen fest, der Alptraum ist real.

  22. #15 hieronymus

    erwartest du etwa von einem linken, moralisch völlig verwahrlosen Staat/Justiz etwas anderes, als solche Urteile?

  23. >> In die gleiche Kerbe schlagen SPD und Grüne.

    Ich habe doch vorhin schon geschrieben: SPD-ler udn Grüne sind weder Deutsche noch gehören sie zur menschlichen Art. Ich weiß nicht wo sieextraterrestrisch gezeugt wurden. Es gibt ja die X-Akten, vielleicht geben die Aufschluß.

  24. Ab in Flieger, Fallschirm auf den Rücken und über seinem Heimatland absetzen, ob die ihn nun wollen oder nicht, spielt keine Rolle. Hat uns jemand gefragt, ob wir diesen Adipositas-Pyromanen hier haben wollen?

  25. Angela Merkel:

    „Jedem, der Angst verspürt, empfehle ich, wenn sich dazu irgendwie Gelegenheit bietet, einen Menschen, der zu uns geflohen ist, einfach mal persönlich kennenzulernen“.

    An Merkels Händen klebt sehr viel Blut!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schock-Zahlen

    Jede vierte Straftat wird von Nordafrikanern begangen!

    Berlin -„Zuwanderer sind nicht krimineller als Deutsche“, sagt das Bundesinnenministerium und präsentiert dazu Zahlen des Bundeskriminalamtes.

    Allerdings ist das Bild bei den Nationalitäten tatsächlich extrem unterschiedlich, wie aus einer unserer Zeitung vorliegenden geheimen Analyse des BKA hervorgeht.

    Während Flüchtlinge aus Kriegsgebieten (Syrien, Irak, Afghanistan)  deutlich unterdurchschnittlich Straftaten begehen, ist die vertrauliche Polizei-Statistik über Nordafrikaner ein regelrechter Schock für Sicherheitsexperten.

    Vor allem Eigentumsdelikte
    Migranten aus Tunesien, Algerien und Marokko machen demnach zwar nur drei Prozent der Zuwanderer aus – aber jede vierte Tat geht auf ihr Konto, vor allem Eigentumsdelikte!

    http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/schock-zahlen-jede-vierte-straftat-wird-von-nordafrikanern-begangen–24200964?originalReferrer=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com

  26. Ich würde diesen Politikerimitatoren gerne mal ein paar Schokopuddinge in ihre dummen Visagen werfen…

  27. (etwas OT)

    Amnesty International hat wieder mal eins seiner Lieblingsthemen, den „institutionellen Rassismus“ ausgegraben. Diese dpa-Meldung wird jedenfalls von allen Tageszeitungen aufgegriffen:
    Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International beklagt einen institutionellen Rassismus in Deutschland und wirft dem Staat vor, Opfer rechter Gewalt im Stich zu lassen.

    Die Zahl rassistischer Angriffe sei so hoch wie noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik, sagte die Generalsekretärin von Amnesty International in Deutschland, Selmin Caliskan. Rassistische Ressentiments würden in erschreckender Hemmungslosigkeit ausgelebt, Asylunterkünfte nicht ausreichend gesichert, rassistische Taten oft nicht als solche erkannt. Sie klagte: «Der Staat ist nicht in der Lage, Menschen vernünftig vor rassistischen Angriffen zu schützen.»

    Amnesty International legte einen mehr als 80-seitigen Bericht zu dem Thema vor. Die Autoren werteten dazu unter anderem verschiedene Zahlen zu rechter Gewalt aus, sprachen mit Opfern rassistischer Übergriffe, Anwälten, Behördenmitarbeitern und Vertretern zivilgesellschaftlicher Organisationen.

    Die Zahl der rechtsmotivierten Straftaten hat laut Polizeistatistik einen neuen Höchststand erreicht: Im vergangenen Jahr waren es 22 960 solcher Delikte – fast 35 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der – überwiegend rechtsmotivierten – Übergriffe auf Asylunterkünfte verfünffachte sich im vergangenen Jahr: 2015 zählte die Polizei 1031 solcher Fälle, 2014 waren es 199 gewesen. In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres erfassten die Behörden nach vorläufigen Zahlen mehr als 4600 rechtsmotivierte Straftaten. Und schon im ersten Quartal zählte die Polizei fast 350 Angriffe gegen Asylunterkünfte. (…)

    Wahrscheinlich zählt zu den „rechtsmotivierten Übergriffen auf Asylunterkünfte auch der Brand des Flüchtlingsheims in Düsseldorf“. Ja, da hat AI ein brandaktuelles Thema ausgegraben. Aber vielleicht bauchen sie auch einfach nur mehr Geld.

  28. #26 Kuffnuckenschreck (10. Jun 2016 15:26)

    Eine Regierung als surrealer Alptraum …

    Eine wunderbare Allegorie, danke!

  29. #23 lorbas

    Dann haben die es endlich geschafft, und die deutsche Oma ins Grab gebracht. Ich wette, ihr Tod wurde durch die Prozesse beschleunigt. Eine Türken-Oma hätte nie solchen Prozessärger bekommen!

    Ich habe für dieses System nur noch Verachtung übrig.

  30. #10 schiddi (10. Jun 2016 15:21)
    wer glaubt eigentlich diesen Schwachsinn

    Genau das ist auch meine Meinung. Hatte es gestern schon gesagt. Und dann mussten sie die schlafenden Ramadaner auch noch wecken. Wie viele Rauchmelder sind in so einer Halle installiert. Das ganze stinkt von vorne bis hinten.

  31. „Leute brauchen nicht mehr als 30 Quadratmeter“

    Jetzt gehts los. Und sie wohnt bestimmt in einer Villa!

    Single-Boom und Flüchtlingskrise lassen in Deutschland den Wohnraum knapp werden. Deshalb will Bauministerin Barbara Hendricks die Vorschriften für Neubauten drastisch lockern. Ihr Ziel: Mini-Wohnungen statt Hightech-Luxustürme. „Junge Leute brauchen doch meist nicht mehr als 30 Quadratmeter Wohnfläche, weil sie ja hauptsächlich zum Schlafen in ihren Wohnungen sind“, sagte Hendricks am Donnerstag gegenüber der „Welt

    http://www.krone.at/Welt/Leute_brauchen_nicht_mehr_als_30_Quadratmeter-Wohnoffensive_in_D_-Story-514271

  32. #30 Drohnenpilot

    Und der Drogenmarkt wird durch die einfallenden Schwarzafrikaner aufgemischt.

  33. Ihr müsst aber auch mal ein wenig Verständis zeigen, wo er doch seinen Pudding nicht bekommen hat….

    Right is right and left is wrong!!!!

  34. Der Rechtsanwalt und CDU-Politiker Olaf Lehne hatte im Gespräch ….gesagt: „Wer eine solche Einrichtung anzündet und damit andere Flüchtlinge und die Hilfskräfte in Gefahr bringt, ist kriminell. Und wer kriminell ist, den braucht unser Land nicht.“…

    von wegen …. “ die ganze Härte des Rechtsstaats anwenden …u.s.w.“, nicht mal der Genosse Maas verteidigt diese Aussagen vom O. Lehne gegenüber den oben genannten Genossen, demnach hat der Irre Moslem wohl richtig gehandelt, oder was

  35. Grüne und Linke wollen ein prinzipielles Abschiebverbot durchsetzen. Nicht einmal bei Begehung schlimmster Verbrechen soll ein Ausländer abgeschoben werden dürfen.

    Jenseits allen politischen Kalküls trägt die Einstellung der Linken gegenüber den „Flüchtlingen“ genannten Asylbetrügern zunehmend bizarre Züge.

  36. >> Zu den linken Politikern in dieser Causa

    Also ich meine man sollte Linke und Grüne hier nicht mehr als Politiker bezeichnen, sondern nur noch von Abartigen oder Perversen sprechen. Dann aber auch vom Rest der Politik, soweit nicht irgendein Grund vorliegt, davon abzuweichen. Also Idioten durchgestrichen bringts nicht mehr. Man macht sich doch lächerlich.

  37. Mein Vorschlag: Den Russen eine Kopfpauschale zahlen und die kriminellen F*linge in Nordwest-Sibirien verklappen.

  38. Der Bundes-Hetz-Minister Maas hat es bei der Merkel-Propagandisten Anne Will ganz offen gesagt:

    Er will alle aufnehmen, die kommen, denn ab 2020 fehlen 7 Millionen oder mehr Erwerbstätige, weil die dann alle in Rente gehen.

    Ob das nun Schwerstkriminelle aus Nordafrika oder vollverschleierte Tschetscheninnen sind, ob Analphabeten oder Geisteskranke. Egal, denn Maas und seine Gesinnungsgenossen haben die Lösung für alle:
    „Wir bilden sie halt aus, dann geht das alles.“

    Aktueller Befund aus Berlin:
    In einer privaten Schule laufen Sprachkurse für Asylanten, das ist der Hit, die Schulleiter sagen, dass sie mitmachen müssen, sonst verdienen sie kein Geld und werden als Nazis hingestellt.

    In einer Schule wurden 2 Klassen eingerichtet zu je 25 Asylanten.

    Der Dozent stellte schnell fest, dass mindestens 60 Prozent sogar in ihrer Muttersprache Analphabeten sind.

    Nach wenigen Tagen kamen von den 50 „Schwerstverfolgten“ nur noch 5 zum Sprachunterricht.

    Diese 5 hielten durch bis zum Ende und können nun ganz schlecht und gebrochen Deutsch.

    Aber Steuergelder wurden für 50 gezahlt.

    So sieht die „Bildung“ des Hetz-Ministers Maas in der Realität aus.

    Habe ich nicht gestern gelesen, dass eine Links-Grün-versiffte Gutmenschin davon gefaselt hat, man müsste die Asylanten „umerziehen“ ?

    Deutschland wird von geisteskranken Kriminellen regiert.

    Wie aber kann man deren Wähler bezeichnen ?
    Doof, strunzdumm, verblödet, gehirnkrank ?

    Merkel muss weg.

  39. Ich habe alles gesagt und werde mich zu solchen Vorfällen nicht mehr äußern. Es gibt darauf keine adäquate politisch korrekte Reaktion.

  40. Hamza darf nicht ausgeschafft werden, das wäre Rassismus pur!

    Viel eher müssen wir ihm zeigen, dass er hier willkommen ist.

    ich schlage dazu folgendes vor:

    -Versetzung in ein 5 Sterne Hotel.
    -Für immer gratis Pudding.
    -Jegliche speisen und Dienstleistung.
    -Mindestens 2 Blonde Kuffarschla*pen die ihm auf Wunsch das Rohr putzen

    Und das ganze natürlich auf Steuerkosten.

  41. Jetzt kann unsere Justiz mal zeigen wie sie tickt. Sie hat ja erst kürzlich dazu einen Präzedenzfall geschaffen.

    Ein halbes Jahr nach dem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf bei Hameln hat das Landgericht Hannover die Täter zu langen Haftstrafen verurteilt. Haupttäter Dennis L. (31), der den Brandsatz warf, muss wegen versuchten Mordes für acht Jahre ins Gefängnis. Sascha D. (25), der ihm beim Bau des Brandsatzes half, verurteilte das Gericht zu sieben Jahren Haft. Und Saskia B. (24), die die beiden Täter zum Tatort gefahren hatte, erhielt eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten.

    http://www.morgenpost.de/politik/article207218139/Lange-Haftstrafen-fuer-Brandstifter.html

  42. Der LINKE fordert direkt den Rücktritt eines Mannes, der eine andere Meinung äußert als er selbst vertritt. Ostzone ist eben kein geographischer Begriff, es ist ein Gefühl. Die „können“ einfach keine Demokratie und sie „wollen“ auch nicht!

    Dabei verteidige auch ich den dicken Hamster!
    Schokopudding ist ein Menschenrecht!
    Ich bin froh, dass die Hindus, die ich kenne, im Gegensatz zu Hamsta intelligente, friedfertige Menschen sind.
    Ich hab letztens im Supermarkt einen Pudding mit Kuhflecken – Muster gesehen, heißt „Paula“ und besteht aus Schoko und Vanille.
    Würde ein Hindu auf die Idee kommen, wegen dieser Entehrung der heiligen Kuh zu brandschatzen und den ganzen Supermarkt anzünden? Natürlich nicht, wird jeder sagen, das ist ja pervers. Aber man stelle sich vor, die Kuh wäre im ISLAM heilig…

  43. #45 Bin Berliner (10. Jun 2016 15:45)

    Wann handeln wir endlich?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diese Frage treibt mich auch um.

  44. Solche Individuen stellen sich auch vor Vergewaltiger und Mörder!

    Für solche Hochverräter empfinde ich nur Verachtung!

    Wartet ab…..

  45. „Gegen die Repression entschieden“

    Badeordnung geändert: In Oberhausener Schwimmbädern sind Burkinis jetzt erlaubt

    In den Oberhausener Hallenbädern ist künftig das Tragen von sogenannten Burkinis erlaubt. Auch im Aquapark am Centro ist die Ganzkörperbekleidung zulässig. Das hat das Oberhausener Gebäudemanagement (OGM) entschieden.

    Mehr:

    http://www.focus.de/regional/oberhausen/gegen-die-repression-entschieden-badeordnung-geaendert-in-oberhausener-schwimmbaedern-sind-nun-burkinis-erlaubt_id_5607928.html

  46. #50 alte Frau (10. Jun 2016 15:49)
    #45 Bin Berliner (10. Jun 2016 15:45)

    Wann handeln wir endlich?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diese Frage treibt mich auch um.

    ——————————-

    Ich meine das Ernst! Wir können doch nicht darauf warten, dass sich die Sache hier irgendwie in Wohlgefallen auflöst!?

    Denn das wird nicht passieren!

    Ich persönlich denke so und so, dass die Wahlen hier und in anderen europäischen Ländern Ende 2017 nicht mehr statt finden werden.

    Grund: Schlimmste Terrorwellen, die eigenartige Gesetze in Kraft treten lassen!

    Also ich bin jedenfalls aufm Sprung. Denke kaum an etwas anderes, als an den Tag X.

    Darunter leidet meine Beziehung am meisten!

  47. #48 alte Frau

    Ich kenne keinen aktuelleren und extremeren Fall der die 2-Klassen-Politik/Justiz der BRD-Eliten besser aufzeigt, als die Behandlung der deutschen Oma im Gegensatz zum Hamza.

  48. Wie kriegt man Verrückte eigentlich in eine Anstalt und wo muss man diese melden?

    Solche Politiker sind doch nicht mehr normal.

    Wäre die Lösung für alle Probleme, wenn man jemanden finden würde, der diese Geisteskranken einweist.

    Merkel zuerst.

  49. Der Spuk ist in wenigen Monaten vorbei
    wenn ihr euch bewegen würdet.
    Gründet die Gemeinden wieder durch Wahl,
    jeder hier kann dazu beitragen das der richtige
    Staat wieder zu erwecken.
    Das ist die einzige möglichkeit die Einwanderung
    und die Politiker los zu werden.
    Mit der AFD wird es nicht gehen.

  50. Die „Kinder“ nehmen uns aus wie Weihnachtsgänse, und kosten Jährlich mehr pro Kopf als ein gestandener Handwerker verdient.
    Das dieser Zustand einfach so hingenommen wird von unserer Bevölkerung zeigt mir, dass es den meisten noch „zu gut geht“.
    Aber es wird so nicht bleiben, das ist so sicher wie heute wieder irgendwo Moslems Ziegen beglücken.
    Entweder die AfD gewinnt die Bt.-Wahl, oder wir werden vollkommen ruiniert von der halbpolin Kazmierczak.
    Man darf es nicht laut sagen, aber ich sehne mich schon fast nach Anschlägen, damit die Michels aufwachen, am besten noch im Reichstag solange noch kein AfD-ler drin sitzt.

    guggstdu:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152826568/Wie-Nordafrikas-Problemkinder-das-System-austricksen.html

    Und das Berichtet die „Welt“!

  51. #58 Thomas_Paine

    Jetzt müssten alle Deutschen mit einem Pyjama zum Schwimmen gehen!

    Diese BRD-Kriechergesellschaft kann nur noch ein Krieg therapieren. Aber das Schaffen Merkel und die Transatlantiker mit Sicherheit auch noch.

  52. Das Solschenizyn-Zitat paßt zu diesem Vorgang mal wieder perfekt:

    „Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert“

    Einschränkungen:

    – Noch haben wir kein marxistisches System (nein, bitte keine Diskussion über die reine marxsche Lehre);

    – und interessant ist es, daß alle, die auf den Spuren des Kommunismus wandeln, in dem Moment ihre pseudohumanitäre Maske absetzen, an dem sie an der Macht sind.

    – Das Vorschützen von Sorge um den fetten Hamza dienst einzig und allein dazu, die verhaßte FDGO samt bürgerlicher Ordnung durch solche Subjekte wie Hamza zu torpedieren. Wenn die Bürgerlichen dann durch solche Werkzeuge beseitigt sind, greift der genozidal gesonnene Totalitarismus der „Linken“ die von ihnen gepäppelten Orks an – wieder mit Vernichtungsabsicht.

    „Es kann nur einen geben“ gilt für den Highlander, den Islam, linken und rechten Totalitarismus. Also alle Totalitarismen. In bürgerlichen/ demokratischen/freien Gesellschaften kann es immer viele geben. Das paßt aber vielen nicht…

  53. BH für Brandstifter Hamza!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die SPD, Grüne u. Linke sollten ihrem Moslem-

    Brandstifter mal einen BH spendieren..

    und eine Fahrkarte nach hause..

    Die 10 Mio Euro dt. Steuergeld-Schaden wird er wohl nicht abzahlen .. Oder?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    😀 😀 😀 😀 😀

  54. OT

    #58 Thomas_Paine (10. Jun 2016 15:50)

    „Gegen die Repression entschieden“
    Badeordnung geändert: In Oberhausener Schwimmbädern sind Burkinis jetzt erlaubt

    Der Oberhammer ist dabei das hier:

    Die Freigabe für Burkinis ist nach Rücksprache mit Schwimm-Fachverbänden und dem Städtetag gefallen. Die meisten Städte haben nach Angaben der OGM bereits das Verbot für Burkinis gekippt.

    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/burkinis-sind-nun-in-oberhausener-hallenbaedern-erlaubt-id11896438.html#plx554119871

    Wir erfahren also nebenbei, daß der Städtetag das Burkini-Verbot fast deutschlandweit gekippt hat. Diese hier gefeierte Schlagzeile

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article156090048/Streit-um-Burkini-Verbot-in-bayerischem-Hallenbad.html

    ist kein Sieg, sondern Augenwischerei.

  55. Es wird höchste Zeit für eine Strafrechts-Reform, derzufolge alle strafbaren Handlungen in Zukunft dann nicht mehr strafbar sind, wenn sie von einem Moslem begangen wurden.

    Statt dessen erwirbt der Täter dadurch Anspruch auf staatlichen Schutz vor jedweder Kritik.

  56. ach ja der ärmste, unzumutbar den abzuschieben in ein Kriegsgebiet. Gefährdet hunderte von Leben weil ihm das linke Ramadanei juckt aber was solls…

    Aber die Linksbekloppten ärgern sich vermutlich nur dass es kein Deutscher war dann hätte man doch so schön Stuhlkreise und Lichtermärsche gegen Rechts machen können, also wirklich Hamza das war nicht nett von dir

  57. #67 Babieca
    #58 Thomas_Paine

    Eine Islamisierung findet nicht statt, und die Betriebskosten für Schwimmbäder werden sich jetzt nicht im zweistelligen Millionenbereich erhöhen.

    Die BRD-Eliten führen Krieg gegen das deutsche Volk, unsere Kultur und Traditionen. Deutschland wird kulturell vernichtet, der größte Ethnozid der neueren Geschichte. Und der wird von Oben nach Unten durchgedrückt.

  58. Es ist alles unglaublich geworden in D. Das gesamte Rechtssystem, das nie eines war, ist jetzt völlig chaotisch. Es gibt quasi keine Strafe für Asylanten.
    Nur die Ausnahmefälle landen dann im Gefängnis. Und dann sind es immer noch über 50% Ausländer in deutsch. Gefängnissen. Ausgewiesen wird praktisch niemand. Wohin auch? Trotzdem dümpelt die AFD bei ca. 10-20% je nach Bundesland. Der deutsche Michel ist in Schlaf gehüllt. Die Arbeit der Medien arbeitet diesbezüglich sehr gut. Hoffentlich ist die AFD einmal in einer ersten Regierung beteiligt, landesweit? Ich könnte mir vorstellen, dass das betreffende Bundesland dann einen positiver Aufschwung erlangen könnte, auch und gerade wirtschaftlich. Ein solches Land hätte schon Anziehungskraft für Kapital und Geistiges. Motto: Eine Oase in der trostlosen Wüste.

  59. Hätte ein Ræchter die Tat begangen, hätten die Blockflöten härteste Strafen verlangt und es würden etliche Quasselrunden im Fernsehen laufen mit der Feststellung: Gauland oder die ganze AfD wären Brandstifter. Die haben alle (rot.schwarz, grün) eine gehörigen Sockenschuss

  60. #72 BePe

    #67 Babieca
    #58 Thomas_Paine

    Und die Migrationswaffe ist deren gefährlichste Waffe!

    Von Deutschland und dem deutschen Volk wird nichts mehr übrig bleiben, wenn das Pack mit uns fertig ist. Wer weiß, vielleicht gibt es in Zukunft sogar staatliche Zwangsbegattung der deutschen Frauen. Zuzutrauen ist denen alles.

  61. #66 Babieca

    Besser hätte man es nicht ausdrücken können!

    Diese Leute tragen in der Tat nur eine Maske. Dahinter tun sich Abgründe auf.

    Leute, die für Multi-Kulti werben, die jedoch nur deutsche Freunde haben. Leute, die von „Inzucht“ labern, deren Stammbaum durch und durch in einer kleinen geographischen Region zu verorten ist. Leute, die beim Karneval der Kulturen mittanzen, ansonsten ausschließlich deutschsprachigen Punk-Rock hören. Leute, die „no nations, no borders“ brüllen, jedes Wochenende in Clubs gehen, deren Türsteher „Südländer“ abweisen.

    Gruß aus dem linksradikalen, autonomen, grünen Friedrichshain!

  62. Brüll – Brüll – Brüller ….. Erdowahn darf nicht aus dem Koran labern. Natürlich beleidigt !

    Eklat bei der Trauerfeier für Muhammad Ali: Der türkische Präsident Erdogan hat die Feierlichkeiten verärgert verlassen. Ihm war angeblich verboten worden, Verse aus dem Koran vorzutragen.

    Eigentlich wollte der türkische Präsident an der Trauerfeier von Muhammad Ali teilnehmen. Doch dann entschied sich Recep Tayyip Erdogan kurzfristig um – und reiste ab. Erdogan habe Louisville im US-Bundesstaat Kentucky nach einer muslimischen Gebetszeremonie Richtung Türkei verlassen, teilte das Präsidialamt in Ankara mit. Hintergrund waren offenbar schwere Differenzen mit den Organisatoren der Feierlichkeiten.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan-verlaesst-muhammad-alis-trauerfeier-veraergert-a-1096964.html

  63. 10 Millionen für einen Pudding, da habe ich chon billiger gegessen.
    Aber nein im Ernst, man sieht doch dass er von Pudding abhängig ist. Er ist damit krank und schuldunfähig. Daher Sollte man sein Tun auch nicht verurteilen sondern ihm umgehend Hilfe anbieten.

  64. Wird diese Pfeiffe nun auch wegen versuchten Mordes angeklagt und genauso hart bestraft wie die Deutschen? Das könnte interessant werden. Aber wahrscheinlich hat der auch irgendeine Meise bzw. psych. Probleme, wie alle diese Dödel.

  65. Na gut,sollen die linken Politschranzen den finanziellen Schaden selbst begleichen,und nicht der dt.Steuerzahler.
    Den Brandstifter mit Körbchengröße…,bitte noch in der Privatwohnung eines linken Spenders einquartieren.Dieser linke Schmock selbst, sollte ins Gartenhäuschen einziehen,oder in die Hundhütte des rechten Nachbarn.
    -Nur so als Vorschlag!

  66. OT – via Pegida Baden – Württemberg gefunden, eine Petition zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags.

    PETITION AN: DIE MINISTERPRÄSIDENTEN DER DEUTSCHEN BUNDESLÄNDER
    Schluß mit dem abGEZocke: JA zu Objektivität und freiem Medienwettbewerb!

    Der Rundfunkbeitrag ist kein „Demokratiebeitrag“, wie von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten behauptet, sondern ist vielmehr „Totalitarismus zum Zweck bequemer Geldeintreibung“ und muss abgeschafft werden. Unterstützen wir daher jetzt gemeinsam diese Petition, mit der wir die Ministerpräsidenten der Bundesländer auffordern, genau das zu tun. Setzen wir uns jetzt gemeinsam für mehr Objektivität und freien Medienwettbewerb ein!
    http://www.citizengo.org/de/md/33879-schluss-mit-dem-abgezocke-ja-zu-objektivitaet-und-freiem-medienwettbewerb

  67. „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, und …

    … dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

    Carl Theodor Körner

  68. Man könnte die 10 Millionen ja vom Parteivermögen der SED-Nachfolgepartei einziehen.

  69. Es gibt dem sehr gut analysierenden Bericht kaum etwas hinzuzufügen!

    Es ist weitaus unerhöhrter und empörender, wenn hier von Linksfaschisten Rücktritte von in höchstem Maße verdienten Bürgern von ihren Ämtern gefordert werden, die berechtigt Kritik an Verbrechern wie diesem dicken frechen Asylbetrüger üben!

    Solche Linksfaschisten sind nur noch einen Bombenwurf davon entfernt, Andersdenkende nicht nur zu Rücktritten zwingen zu wollen, sondern gleich noch in Lager zu sperren und von solchen verbrecherischen Bereicherern anzünden zu lassen!!

    Die Gedanken dieser linken und grünen Neofaschisten verteidigen echte Verbrecher, die wirkliche Schutzbefohlene gefährden!!

    Das muß man sich mal vorstellen! Es ist genau diese Umkehr von Recht und Gesetz, diese ewige Täterbemitleidung und Opferverhöhnung, die die AfD stark macht und endlich in allen Ebenen der Gesellschaft enden muß!!

    Kein falsches Mitleid mehr mit Tätern, kein falsches Mitleid mehr mit Religionen, keine falsche Toleranz den vielen vor berechtigter Verfolgung fliehenden Straftätern islamischer Länder, die zu Recht verfolgt werden und deshalb hier um Asyl suchen, während sie die Straftaten, die in deren heimat zur Verfolgung führten hier gleich weiter betreiben!!!!!Kein Täterschutz und deshalb Merkel&Co verhaften und verurteilen!!

    Kein Asyl für Verbrecher!!!!!!!!!

  70. Es ist schon beeindruckend wie die Opposition aus einem Kriminellen aus dem Urlaubsland Marokko einen Schutzbefohlenen machen.

    Wenn sie selbst den Schaden von 10 Millionen Euro zahlen müssten würde das Uretil wohl anders ausfallen. Aber so sind es ja nur Steuergelder und Deutschland ist ja reich.

    Die 2.5 Billionen Schulden, das sind übrigens Kreditverpflichtungen die an die Kreditgeber zurückgezahlt werden müssen und kein geschenktes Geld, scheinen unerheblich.

    Spannend wird’s wenn weiterhin Millionen nach Europa strömen und ein Konjukturabschwung den sozialen Frieden eskalieren lassen wird.

    Hier mal ein kleines tagesaktuelles Beispiel eines illegalen syrischen Migranten in München:

    Khulio Mj? postet:
    „Hallo, ich bin Khalid
    Ich bin 23 Jahre alt und ich bin neu hier in Deutschland
    Ich habe einen Pass und Personalausweis und Ich kamme aus Syrien und jetzt habe ich die Sprache lerne
    Ich suche Zimmer oder eine Wohnung auf dem Jobcentre Kosten (610 €)
    Ist es mir helfen?
    Vielen Dank an alle“

    Fazit:

    Der 23 jährige Syrer Kahlid verteidigt nicht seine Heimat sondern hat sich abgesetzt nach Deutschland.

    Statt sich selbst auf Job- und Wohnungssuche zu machen, kassiert er vom Jobcenter 610€ für die Wohnung + 390 € Grundsicherung=1000€ leistungsloses Einkommen aus unseren Steuergeldern an einen Illegalen Migranten der für Deutschland nichts geleistet hat und wohl auch nie wird leisten können.

    Die Wohnung sollen ihm auch jemand besorgen. Schließlich ist er ja nun gewohnt von vorne bis hinten bepampert zu werden, warum sich also anstrengen anstatt selbst etwas zu unternehmen?

    Jetzt kann kann jeder mal hochrechnen, welche Summen in etwa für die vielen hunderttausend analphabten Fachkräfte aufzuwenden sind und wer das Geld tagtäglich erarbeiten muß.

    Wer so etwas möchte kann nicht ganz dicht sein.

    Sein Profil:
    https://www.facebook.com/khulio.mj?fref=nf&post_id=1201593763215066

  71. also mich wundert das nicht. Im Anspruch auf totalitäre Lebensbestimmung, in der Mißachtung von Leben und Eigentum sind die mit dem moslemischen Brandstifter im Ungeist verbunden. Nur wie die zu ihren Kreuzchen kommen, das ist und bleibt mir verborgen.

  72. OT

    PI MODERATION, wäre das nicht einen . . wert?

    EU-Innenminister einigen sich auf
    schärfere Waffen-Regeln.

    Die EU-Innenminister haben sich auf schärfere Regeln zum Waffenbesitz verständigt.

    . . brachten sie neue Vorgaben auf den Weg,
    nach denen künftig etwa Schreckschusswaffen

    . . sicherstellen, dass sich sogenannte Dekowaffen

    . . reagiert die Politik auch auf die Terroranschläge

    http://www.focus.de/politik/schlagzeilen/

  73. Diese links grünen Dre..typen,wie hier auf dem Foto Lusche-Jäger, sehen wirklich und wahrhaftig alle gleich aus. Ob Weib oder Kerl, sehen alle fast gleich aus. Auch immer gleicher Gesichtsausdruck – arrogant grinsend, abgehoben, selbstgefällig und sooo schlau.
    Unter dem Motto, mir kann keiner was.
    Und das ist ja auch so. Die können noch und nöcher Schei..und Müll von sich geben, anderen schaden, grinsend Existenzen ruinieren – meistens bekommen sie in diesem System noch recht.

    Reden mit denen geht absolut auch nicht-von wegen so offen für Alles.
    Habe mal ehrlichen Herzens versucht mit so einer zu reden. Habe beweisbare Fakten gebracht, manche sogar wissenschaftlich belegt- geht nicht.
    Letztlich ist mir die Alte so dämlich und sogar persönlich beleidigend gekommen, dass ich die ganze Nacht (vor Wut) nicht schlafen konnte.

    Alles das gleiche Gesocks.
    Alle Marke Feuermelder = reinschlagen.

  74. @ #1 sportjunkie (10. Jun 2016 15:12)

    „Und wieder 3% mehr für die AfD,
    Bei der Landtagswahl in NRW !“

    Die AfD kann man nicht mehr wählen, weil in den Landesparlamenten offenbar geworden ist, dass dort Homo-Hasser sehr verbreitet sind.

    Die Blockparteien CDU-SPD-Grüne-Linke etc. kann man auch nicht wählen, wegen deren Versagen in der Flüchtlingskrise und wegen der Islamisierung.

    Da werd ich wohl mal die Violetten in NRW wählen:

    Für eine spirituelle Politik

  75. ISLAM-APPEASER sind als Helfershelfer von Verbrechern ebenfalls Verbrecher, und als solche zu behandeln.

  76. Wenn der Faschismus wieder kommt, wird er nicht sagen:

    Hallo, ich bin der Nationalsozialismus.

    NEIN -er wird sagen: „HALLO, ICH BIN DER ANTIFASCHISMUS“!

  77. Liebe Mitbuergerinnen und Mitbuerger,
    die rassistische Hetze in NRW ist Maas-los geworden. Unserem muslimischen Mitbuerger Hamza wurde im Ramadan am hellichten Tag Speise verweigert. Ihm blieb folglich nichts anderes uebrig, als sein Fluechtlingsheim anzuzuenden. Hierdurch wurden muslimische Mitbuerger obdachlos. Dies erfuellt unsere Herzen mit Trauer. Es ist eine Schande.
    Die Landesregierung sieht sich zu unverzueglichem Handeln veranlasst. Innerhalb der naechsten Woche wird 159 Mietern kommunaler Wohneinrichtungen die Kuendigung zugestellt. Der Auszug hat unmittelbar zu erfolgen. Es ist fuer jeden Mitbuerger unmittelbar einsichtig, dass die obdachlos gewordenen muslimischen Mitbuerger eine neue Unterkunft benoetigen. Es ist auch unmittelbar verstaendlich, dass diese Massnahme erforderlich und alternativlos ist. Haetten wir eher reagiert und unseren muslimischen Mitbuergern menschenwuerdige und grosszuegige Unterkuenfte bereitgestellt, waere die Anzuendung der Unterkunft nicht notwendig gewesen.
    Die Landesregierung entschuldigt sich bei Herrn Hamza.
    Mit liebenswertem Gruss,
    Ihre Hannelore Kraft, Ihr Ralf Jaeger

    (Das war Satire, muss ja angemerkt werden, sonst wird man noch belangt)

  78. #68 Babieca (10. Jun 2016 16:04)

    „Gegen die Repression entschieden“
    Badeordnung geändert: In Oberhausener Schwimmbädern sind Burkinis jetzt erlaubt

    Der Oberhammer ist dabei das hier:

    Die Freigabe für Burkinis ist nach Rücksprache mit Schwimm-Fachverbänden und dem Städtetag gefallen. Die meisten Städte haben nach Angaben der OGM bereits das Verbot für Burkinis gekippt.

    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/burkinis-sind-nun-in-oberhausener-hallenbaedern-erlaubt-id11896438.html#plx554119871

    Wir erfahren also nebenbei, daß der Städtetag das Burkini-Verbot fast deutschlandweit gekippt hat….

    …. Die Deutsche Gesellschaft wird für die Islamisierung sturmreif geschossen.

    Ich kriege SO einen Hals!

  79. Da hat sich also ein Marokkaner hier Asyl erschleichen wollen, indem er sich als „Flüchtling“ ausgab.

    Das allein wäre schon Grund genug, diesen Menschen aus unserem Land hochkantig rauszuwerfen.
    Und zwar so schnell wie möglich.
    Mit auf den Weg geben sollte man ihm (nach erkennungsdienstlicher Intensivbehandlung) ein lebenslanges Einreiseverbot.

    Der Betrüger hat aber außerdem vorsätzlich einen Brand gelegt, dem deutschen Steuerzahler einen Schaden von 10 Millionen Euro verursacht und zahlreiche Menschenleben gefährdet!

    Dieser Marokkaner ist also ein STRAFTÄTER, oder um es mit einem anderen Wort zu sagen: ein VERBRECHER.

    Wer sich schützend vor diesen Verbrecher stellt, wer seine schwere Straftat relativiert und den Täter ungeschoren davonkommen lassen will, ist in meinen Augen mitschuldig, denn er rechtfertigt die Tat im Nachhinein.

    Und nun schauen wir uns das hier mal an:
    http://www.sueddeutsche.de/politik/urteil-in-hannover-brandanschlag-in-salzhemmendorf-acht-jahre-haft-fuer-haupttaeter-1.2911626

    „Wegen des Brandanschlags auf ein Asylbewerberheim in Salzhemmendorf sind zwei Männer und eine Frau zu Haftstrafen zwischen vier und acht Jahren verurteilt worden.

    Der Richter sah es als erwiesen an, dass die Angeklagten, „aus niederen Beweggründen, heimtückisch und mit einer gemeingefährlichen Waffe“ handelten.

    Die Anklage hatte belegt, dass der Tat fremdenfeindliche Motive zugrunde lagen.
    Nur durch Zufall war bei dem Anschlag niemand ums Leben gekommen.“

    Also da haben zwei betrunkene Deutsche, die von einer deutschen Frau zum Tatort gefahren wurden, ein Asylbewerberheim angezündet.
    Niemand wurde getötet, aber die Angeklagten wurden wegen versuchten Mordes verurteilt.

    „Sie handelten aus niederen Beweggründen, heimtückisch und mit einer gemeingefährlichen Waffe.“

    Die gemeingefährliche Waffe war der Brandbeschleuniger.
    So weit, so schlecht.

    Nun reiben wir uns verwundert die Augen – denn während nach dem Brandanschlag in Salzhemmendorf ein Aufschrei durch die linke Journaille ging, ist eine exakt gleichgelagerte Tat in Düsseldorf kaum eine Zeile wert.

    Der ausländische Haupttäter von Düsseldorf hat zugegeben, aus „niederen Motiven“ gehandelt zu haben: Er war wütend, weil er keinen Pudding bekam und nicht rechtzeitig zum Frühstück geweckt worden war.
    Aus diesen Gründen eine Unterkunft anzuzünden UND dabei den Tod von Dutzenden Mitbewohnern herbeiführen zu wollen oder zumindest billigend in Kauf zu nehmen, IST ein „niederes Motiv“.

    Auch hat eine „gemeingefährliche Waffe“ Verwendung gefunden, denn es wurde Brandbeschleuniger benutzt. Andernfalls hätte sich das Feuer ja gar nicht so schnell ausbreiten können …

    Kein deutscher Politiker der „demokratischen Parteien“ hat sich schützend vor die Täter von Salzhemmendorf gestellt – und das finde ich auch richtig so.

    ABER es ist ein Zeichen des selbstzerstörerischen Irrsinns, der gegenwärtig in unserem Land grassiert, daß sich nun Politiker der „demokratischen Parteien“ reflexartig vor den Täter von Düsseldorf stellen und eine Bestrafung zu verhindern versuchen.

    Zwei Straftaten, die beide gleich sind.
    Jeweils unterschiedliche Täter – einmal drei Deutsche und einmal ein Marokkaner und seine Kumpel.

    Die Deutschen trifft die ganze, vielleicht sogar überzogene Härte des Gesetzes.
    Ein Exempel wurde statuiert.

    Den Marokkaner trifft sehr wahrscheinlich gar nichts.
    Obwohl bekannt ist, daß er aus Marokko stammt, faseln deutsche „demokratische“ Politiker davon, daß man ihn nicht in ein „Kriegsgebiet“ abschieben könne.
    Seit wann tobt in Marokko ein Krieg?

    Und wieso sollte man einen straffällig gewordenen Ausländer hier in Deutschland NICHT bestrafen können?
    Man stelle sich vor, ein unzufriedener Deutscher würde in Marokko ein Feuer legen, dabei einen Schaden von 10 Millionen Euro verurachen und Menschenleben gefährden …
    Wie lange müßte der in Marokko wohl in den Knast?
    Und was würden die Marokkaner mit ihm machen, wenn er seine Strafe abgesessen hätte …? Richtig, sie würden ihn sofort und konsequent aus Marokko ausweisen, und es wäre ihnen dabei völlig gleichgültig, ob Deutschland ein Kriegsgebiet ist oder nicht.

    Nur Deutschland kann so etwas angeblich nicht … robust zeigt sich unsere Justiz nur gegen „die, die schon länger hier wohnen“, wie es der dicke Herr G. ausdrückte.

    Politik und Justiz wollen die Straftaten der „Zuwanderer“ einfach nicht zur Kenntnis nehmen und vor allem nicht ahnden, und werden von der Mainstream-Presse in ihrer Haltung bestärkt.

    Wir haben also inzwischen deutlich erkennbar eine Zwei-Klassen-Justiz, die ausländischen Tätern gar nicht oder nur widerwillig den Prozeß macht.
    Natürlich wurde gegen den dicken Marokkaner noch gar nicht verhandelt – ich meine auch nicht ihn, sondern all die vielen Pakistani, Afghanen, Somali und sonstigen „Zuwanderer“, die sich exakt der gleichen Straftat schuldig gemacht haben wie die drei Deutschen in Salzhemmendorf.

    Alle diese ausländischen, sich illegal in Deutschland aufhaltenden Straftäter wurden für die von ihnen begangenen Brandstiftungen in ihren Unterkünften mit einem extrem milden Urteil auf Bewährung „zur Ordnung gerufen“.
    Möchte jemand darauf wetten, daß es im Fall des brandstiftenden Asylbetrügers von Düsseldorf anders sein wird …?

    Deutsche Täter wie die von Salzhemmendorf hingegen müssen für 8 Jahre in den Knast.

    Hieß es nicht irgendwo in irgend einem deutschen Gesetz, daß hierzulande „vor dem Gesetz alle gleich“ seien?
    Einige sind da wohl tatsächlich etwas „gleicher“.

    Wie lange wollen wir uns so etwas noch gefallen lassen?

  80. Mir ist egal, ob es schwierig ist kriminelle „Flüchtlinge“ abzuschieben, Frau Merkel und Co. hat die eingeladen nun seht zu wie ihr das Problem Abschiebung hinkriegt !!!
    Wer die Probleme geschaffen hat der MUSS die auch endlich lösen !!!
    Man hat ja den Eindruck, sie wollen wohl alles dabehalten, egal wie kriminell.

  81. Es fällt mir wie Schuppen von den Augen: Wer hat sich nicht gewundert über die Äußerung Wulffs „Der Islam gehört zu Deutschland“?
    Jeder, der auch nur ein wenig in historischen und kulturellen Zusammenhängen denkt, hat sich doch gefragt, ob der noch alle in der Waffel hat. Jetzt aber ist mir klar, die wussten schon damals, dass sie Deutschland mit Muslimen fluten wollten und diese Aussage sollte die Deutschen darauf vorbereiten!!!

    Die Persönlichkeit Merkels hat mich häufig beschäftigt und ich kam immer wieder zu dem Ergebnis, Merkel ist weder sonderlich sozial, noch hat sie besondere humane Eigenschaften. Wenn behauptet wird, Merkel würde nach Links abdriften, dann halte ich das für Volksverdummung. Nein, Merkel ist wirtschaftshörig und hat einen ungeheuren Willen zur Macht! Die scheinbare Humanbesoffenheit der Kanzlerin verkauft sich einfach genial: Kirchen, Gewerkschaften, SPD, die Grünen, Medien und weite Teile der Bevölkerung werden hinters Licht geführt, und zur Not wird noch die Nazikeule geschwungen oder von Rassismus geschwafelt, um die Bevölkerung gefügig zu halten. Tatsächlich aber geht es darum, der deutschen Wirtschaft Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Als verheerende Beispiele für das unsinnige Eingreifen der Politik in Wirtschaftsprozesse sind der Berliner Flughafen und Stuttgart 21 zu nennen. Beides sind Geldvernichtungsmaschinen, aber einige Unternehmen verdienen prächtig daran! Der Zweck der Flutung mit Muslimen ist ebenso eindeutig wie zielgerichtet: Die deutsche Arbeitnehmerschaft wird gegen die Flüchtlinge ausgespielt, damit Lohndumping nicht zu sozialen Unruhen führt und den Gewerkschaften die Hände gebunden sind. Ich kann mich noch gut an Merkels Ansprache erinnern, wo sie vor einer Spaltung der Gesellschaft warnte.
    Diese Spaltung ist bereits in vollem Gange. Schuld daran hat aber nicht die dt. Bevölkerung, sondern die Wirtschaft, die stets danach giert, bevorteilt zu werden. Ob es sich um Steuersätze handelt, paritätische Beteiligung an der Sozialversicherung, Energiepreise oder jetzt die viel diskutierte Erbschaftsteuer – immer will sie nicht das zahlen, was Ottonormalverbraucher zu zahlen hat.
    Merkel gibt zu, Probleme mit der Erbschaftsteuer zu haben. Da frage ich mich, warum übernimmt man nicht einfach die Regeln der USA?

    Merkel und die CDU betreiben eine Politik, befeuert von Heerscharen von Lobbyisten, die Deutschland in Europa politisch isolieren und das politische Machtgefüge deutlich durcheinander wirbeln wird.

    Die AfD sollte vor zu großer Nähe zur Wirtschaft gewarnt sein. Sollte sie sich vor deren Karren spannen lassen, wird sie nicht in der Lage sein, soziale Kompetenz zu entwickeln und niemals zu einer Volkspartei aufsteigen. Man bedenke nur, wie sich die FDP mit dem Durchboxen des Hotelierprivilegs ins politische Abseits manövrierte…

  82. Und wer die Kriminellen verteidigt, ( soll dann auch für die Schäden aufkommen),
    der kann doch nicht mehr ganz dicht sein!!!

  83. Eure Darstellung, er habe diese Straftat, die nach dem StGB als Verbrechen gewertet wird, wegen Puddings angezündet ist etwas höhnisch.

    Es soll wohl eine Art Mobbing durch Shiiten gegen diesen und andere Sunniten gegeben haben.

    Was an dieser Tat so erschreckend, aber auch so bezeichnend ist, ist, daß impulsiv und ohne jede Spur von Intelligenz und Unrechtsbewußtsein gehandelt wurde.

    Was würden Menschen aus Zivilisationen und anderer Art bei gleichen Vernichtungswünschen allermeistens tun?

    Sie würden nachdenken und planen, kalte Geduld aufbringen. Und auf dem Weg zur Durchführung des perfekten Verbrechens verraucht bei denkenden Menschen jedes Jahr mit Sicherheit der Antrieb zu zigtausenden Verbrechen in der BRD in jedem Jahr.
    Ich spreche da als Mobbingopfer aus eigener Erfahrung.

    Es ist also diese typische Kombination aus Minderintelligenz, fehlender Kultur und verminderter Impulssteuerungsfähigkeit, die alltäglich in diesem Land zu Schwerverletzten und Toten „Ehrverletzern“ führt. Diese Opfer sind dem Pack, das sich als Grüne et al. bezeichnet, scheißegal. Wenn nicht manchmal sogar die sog. klammheimliche Freude im Spiel ist.

    Und übrigens: Es heißt, daß die Fähigkeit zur Impulssteuerung genetisch mit-determiniert sei.

    Ab hier wird sich wohl jeder so seine Gedanken machen.

  84. Angela Merkel:

    „Jedem, der Angst verspürt, empfehle ich, wenn sich dazu irgendwie Gelegenheit bietet, einen Menschen, der zu uns geflohen ist, einfach mal persönlich kennenzulernen“.

    In Köln, Darmstadt, Kassel und anderen deutschen Städten hatten ja zahlreiche junge deutsche Frauen schon die Gelegenheit, „einen Menschen, der zu uns geflohen ist, einfach mal persönlich kennenzulernen“.
    Und zwar sehr viel besser und näher, als diesen jungen Frauen lieb war …

  85. @#63 speedy666 , die AfD ist offensichtlich in einer Zeitschleife gefangen, es ist die freie Meinung verpöhnt, es sind die Islamappeaser besorgt wegen Religionsfreiheit, etc.
    Haben offensichtlich noch nichtbegriffen, dass alle auf einem Ast sitzen und wissen nicht was im Grundgesetz geschrieben steht. Da wird die PEGIDA sich auf die Hinterbeine stellen müssen, um daraus eine Partei zu machen.

  86. #13 schiddi (10. Jun 2016 15:21)
    wer glaubt eigentlich diesen Schwachsinn dass gerade mal 1 Person solch einen Brand verursachen kann. Eine Betonhalle in der Größe in Flammen stellen in Anwesenheit von 100erte weiter Personen und vorhandene Feuerlöscher. Nein, das war eine gemeinsame Sache von vielen die einfach nur eine bessere Unterkunft erpressen wollten. Wo waren eigentlich die vielen Helfer ? Gibt es dort keine mehr? Die Security ? die Hausmeister ? das Putzpersonal ?

    Meine Rede!
    Und wieso kann in einer Halle mit hunderten Menschen niemand so ein Feuer löschen?
    Für wie bekloppt muß man den Deutschen halten?

  87. Wenn der fette Klops drauf besteht unbedingt SYRER sein zu wollen, tun wir ihm doch den Gefallen. Ein Anruf beim Staatschef in Damaskus und der kann den Dicken zum Vorzugspreis haben.
    Als Werbefläche gegen den IS. Also ab in ein Flugzeug, Fallschirm umschnallen, noch einen Schokoladenpudding zum Abschied, TÜR AUF und dann ein kräftiger Tritt ins Kreuz. AUF NIMMERWIEDERSEHEN! Und zwar dalli-dalli!
    H.R

  88. @ Freya, Nr. 39
    „Junge Leute brauchen doch meist nicht mehr als 30 Quadratmeter Wohnfläche, weil sie ja hauptsächlich zum Schlafen in ihren Wohnungen sind“, sagte Hendricks am Donnerstag gegenüber der „Welt“
    Das ist mir auch sauer aufgestoßen. Und alte Leute brauchen auch nur ne kleine Wohnung, hat Hendricks auch schon mal gesagt. Oma soll raus aus dem Haus, damit Familie Islami mit Burka-Hintergrund in das über 70 Jahre gut gepflegte Häuschen einziehen kann und zusätzlich 2000 Euro Staatsknete erhält.
    Ich würde der Bekl)$§“&%&/% gerne schreiben: weißt du, wieviel Platz du brauchst? 9 Quadratmeter. Wahlweise Knast oder Klappsmühle. Denn „Burning Barbara“ ist kein unbeschriebenes Blatt: „Plötzlich packte Hendricks, offenbar wutentbrannt, eine Hand von Schauerte und drückte ihre Zigarette auf dem Handrücken aus.“
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article122939590/Die-Frau-die-bei-der-CDU-Burning-Barbara-heisst.html

  89. KRIEGSMONAT RAMADAN u. KEIN HAUS FÜR „HAMZA“

    MOSLEM-BOSS „HAMZA“

    +++Was wollte „Hamz“(Bedeutung: Der Löwe/Starke) nun wirklich außer FRESSEN?

    +++Bei Mondgott Allah, er u. seine Brandstiftungshelfer wollten endlich die versprochenen HÄUSER!!!

    +++Der vermißte Schoko-Pudding brachte das haram Schnapsfaß zum überlaufen u. die halal Lunte an die alkoholgetränkten Matratzen!!!

    +++BRANDSTIFTUNG WAR GEPLANT:

    „“Brand in Düsseldorfer Flüchtlingsheim Kein Schoko-Pudding! Da fackelte er die Halle ab

    Foto:
    Der dicke Hamza aus Casablanca ist der Boss der Nordafrikaner im Heim gewesen. Er gab sich als Syrer aus, ärgerte sich über fehlenden Schokopudding am Buffet.

    In der Nacht zu Montag gab es im Heim einen Polizeieinsatz, weil sich eine Gruppe Nordafrikaner um den dicken Hamza wegen der Verpflegung mit der Security stritt – und eine +++Brandstiftung+++ ankündigte.

    Er ist eine auffällige Figur. Mit schwarzem Muskelshirt und deutlichem Übergewicht steht Hamza (26) aus Casablanca im Schatten eines Baumes.

    Um ihn herum eine Gruppe anderer Nordafrikaner. Auffällig:

    +++Sie alle haben gepackte Rollkoffer dabei. +++Als hätten sie gewusst, dass das Heim abbrennen wird.

    Und wenig später wird klar:

    +++Hamza hat es gewusst. Gegenüber den EXPRESS-Reportern prahlt er damit, das Feuer gelegt zu haben.

    Bald darauf wird er von der Polizei festgenommen. Sieben weitere Mitglieder dieser Gruppe ebenfalls.

    „Zwei davon haben wir vor den Haftrichter geschickt“, sagt Staatsanwalt Ralf Herrenbrück…““

    ————————-

    HAMZA u. ALLAH LISTENSCHMIED:
    Koran
    8;30 „Allah ist der beste Listenschmied!“
    8;19 „Nicht ihr habt gezündelt, sondern Allah hat gezündelt. Und Er wollte (mit alledem) die Gläubigen(Muslime) etwas Gutes erleben lassen.“

    ————————

    „“Neben +++Rädelsführer Hamza+++, der den Plan ausheckte, den eigentlichen Brandstifter, ein ebenfalls 26-jähriger Marokkaner.

    Er soll im Auftrag des Bosses(Hamza) +++Schnaps auf der Matratze+++ seines Bettes verschüttet und dann angezündet haben…““
    http://www.express.de/duesseldorf/brand-in-duesseldorfer-fluechtlingsheim-kein-schoko-pudding–da-fackelte-er-die-halle-ab-24194482

    ————————-

    +++Es soll neuerdings bloß am vermißten Pudding gelegen haben.

    +++Doch die BRANDSTIFTER u. ZÜNDLER wollten endlich bessere Quartiere:

    „“Das Motiv: Unzufriedenheit mit der Unterkunft

    „Wir wollen unsere Rechte, wir wollen besser leben“, sagten die jungen Männer unserem Reporter…““
    http://www.express.de/duesseldorf/exklusiv-fluechtlingsheim-in-duesseldorf–verdaechtiger-prahlt-mit-video-von-den-flammen-24187430
    (Artikel 2 Seiten, s. S. 2)

  90. So langsam muss aber mal Schluss sein mit den rassistischen Hassreden. Als ob die Deutschen angeboren bessere Menschen wären.

    Wenn man blonde, blauäugige Deutsche von klein auf von der Gesellschaft abgesondert hielte und zu einem arroganten und böswilligen Aberglauben verhetzen würde, der sich selbst zum Übermenschen erklärt, allen Andersgläubigen die Menschenwürde abspricht und Gewalt predigt, dann würden die sich genau so aufführen wie die muslimischen MenschInnen, die zu uns kommen.

  91. Das faule Bett des Gehorsams – wer mag sich da eigentlich reinlegen?

    Sehr, sehr traurig, dass die um sich greifende Bestialität zu Lasten der Schwächsten der Gesellschaft geht.

  92. #77 merkel.muss.weg.sofort (10. Jun 2016 16:21)
    Brüll – Brüll – Brüller ….. Erdowahn darf nicht aus dem Koran labern. Natürlich beleidigt !
    —————————————————-
    Ja… bedenkt man, dass der Moslem Ali ein Rassist war und dies auch sagen durfte… war Kefir Erdöwahn zu recht beleidigt, konnten keinen richtigen Abschied von seinem Glaubensbruder nehmen…
    von unseren versifften, verlogenen Linken hört man natürlich nichts…
    Muhammad Ali: Rassist vs. Gutmensch über Multikulti
    https://youtu.be/6nPbCiinTDM

  93. Heißt es nicht, bevorzugte Anschlagsziele sind Menschenansammlungen, Flughäfen und Touristenziele?

    Der Brandort befindet sich auf dem Messegelände, wo zeitgleich die drupa stattfindet, und sehr nahe zum Flughafen.

    Die weltgrößte Messe der Druck- und Papierindustrie startete am Montag und dauert noch bis nächsten Freitag. Die aktuellen Besucherzahlen von gestern deuten auf einen sehr guten Verlauf der Ausstellung hin. „Wir messen am vierten Tag der Drupa bereits 109.000 Messegäste“, sagt Messe-Geschäftsführer Hans Werner Reinhard. Bereits am zweiten Messetag seien Gäste aus 159 Ländern angereist. „Aktuell liegen wir bei 180 Nationen“,

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/drupa-knackt-schon-100000er-marke-aid-1.6021479

    Mitten im regen Treiben auf der Drupa wurde an der Gepäckabgabe am Nordeingang der Messe direkt an der Esprit-Arena ein auffälliges Gepäckstück gefunden.

    Das bestätigte die Polizei dem EXPRESS. Der gesamte Eingangsbereich sei evakuiert worden, teilte ein Polizeisprecher mit.

    http://www.express.de/duesseldorf/herrenloses-gepaeckstueck-duesseldorf–drupa-eingangsbereich-komplett-evakuiert–24170230

    Zu-Fälle gibt’s…

  94. „… EXTREME SCHWIERIGKEITEN“ ja ist klar. Just talk, no action! Würde Trump da sagen. Und das zu Recht bei diesen politisch korrekten Waschlappen!

  95. @ #39 Freya- (10. Jun 2016 15:34)

    Die rote Lesbe Barbara Hendricks kaufte sich schon vor 30 Jahren ein schönes Haus in Kleve(„habe eine Zuflucht in meiner Heimat gesucht“), obwohl sie meistens in Düsseldorf u. Bonn speiste u. schlief.

    Inzwischen ist sie mit ihrer Lebensabschnittsgefährtin schon lange in Berlin, diniert u. nächtigt dort. Ihr Refugium, im Schatten der Burg Kleves(Die Schwanenburg ist das Wahrzeichen dieser Stadt in NRW, nahe der niederl. Grenze), hat sie immernoch:
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/kleve-ministerin-barbara-hendricks-lebt-im-schatten-der-burg-aid-1.3915685

    😛 DAHER FORDERT HENDRICKS (exkl. sie selbst):

    Für Politiker nicht mehr als 30m²-Wohn-Küchen-Klos! Politiker speisen u. schlafen eh selten daheim.

    😛 Der nächste Bundespräsident macht einen weltherzbewegenden Anfang:

    Die vom Feuer obdachlosen „Flüchtlinge“, aus Düsseldorf, ins Schloß Schönblick; Grüßaugust u. seine Grüßaugusta in Zelte auf dem Rasen davor.

  96. #107

    „Man müsse sehen, wie die Beschuldigten nun auf die Haft reagieren.“

    Tja. Wie reagiert man so auf eine Haft? Genervt? Glücklich? Zündeln? Entspannt?

    Wie man es als Bereicherer macht, macht man es richtig.

    Ich stelle mir gerade vor, wie es mir ergehen würde, hätte ich in Marokko eine belebte Messehalle abgefackelt…

  97. #39 Freya- (10. Jun 2016 15:34)

    Also wenn ich die Frau Hendricks so betrachte, muß ich wohl meine unmoderne Heterosexualität doch noch mal überdenken.

  98. Servus Patrioten,
    wie heißt der?
    Hamas?
    Hamster?
    Sieht er nicht wie eine Transe aus mit seinen „Männerbrüsten“?
    Vielleicht ist dies der Grund für das Verbrechen?

  99. Das ist ja 1 A, dann muss Kalif und Innenminister Jäger auch zurück treten. Der hat nicht nur gefordert das Pudding Hamza ausgewiesen werden muß, sondern er will selbst dafür sorgen.

    Der pöhse Kalif will den dicken Hamza in ein „Kriegsgebiet“ ausweisen wo Zb. Deutsche Zzt. Urlaub machen. Der soll sich schämen. Erst bekommt der unterernährte Hamza, der erst syrischer Flüchtling war und dann Marokkaner, zu wenig Schokoladenpudding und jetzt soll er auch noch ausgewiesen werden.

    Ich hoffe in Marokko gibt es genug Schokopudding, sonst fällt der „Schutzbedürftige“ vomFleisch.

  100. #88 BePe (10. Jun 2016 16:40)

    Da beherbergen wir auch noch die, die uns vernichten wollen..sogar mit Polizei Schutz!

    Wahnsinn, oder?

  101. #122 Mainstream-is-overrated (10. Jun 2016 17:42)

    Schokopudding – not even once!

    Nix Schokopudding: NUTELLA
    (war wohl eine Sprachschwierigkeit 😉 ):
    http://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/brand/anstifter-aergert-sich-ueber-zuwenig-nutella-46218506,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

    #120 Mainstream-is-overrated (10. Jun 2016 17:39)
    Ich stelle mir gerade vor, wie es mir ergehen würde, hätte ich in Marokko eine belebte Messehalle abgefackelt…

    Ich glaube nicht, dass sie das mit einer Matratze und einer Flasche Schnaps (Hä? Woher? Moslems! Ramadan!) schaffen könnten, (falls es in Marokko überhaupt solche Messehallen gibt.)

    :mrgreen:

    :-))

  102. @ PI

    Es gibt wieder Probleme beim Kommentare absenden.

    Ewiges Rödeln, dann „Doppelter Kommentar entdeckt“, aber mein Kommentar ist nirgendwo zu sehen.

    Um diesen geht es; 3. Versuch:

    @ #79 christrose (10. Jun 2016 16:23)

    Nein-nein, Casablanca-Hamza wird als Retter u. Held gefeiert u. bekommt das Bundesverdienstkreuz vom Buntes-Schwätzer Gauck,

    weil er, Hamza(der starke Löwe von Düsseldorf), seine armen Mitbewohner warnte (bevor er u. seine Räuber Matratzen mit Alkohol übergossen u. anzündeten), sodaß die „Flüchtlinge“ ihre Sachen noch rechtzeitig packen konnten, wobei leider ihre Papiere verbrannten (absichtl. in die Flammen geworfen hatten).

    Siehe #112 Maria-Bernhardine (10. Jun 2016 17:21)

  103. @ #123 speedy666 (10. Jun 2016 17:46)

    Wie wollen Sie „die BRD“ bestrafen?

    Da muß schon Merkel vor den Richter! Sie trägt Verantwortung für das was sie tut; sie ist nicht entmündigt. Sie darf nicht entschuldigt werden. Sie ist voll straffähig.

  104. @#110 Hans.Rosenthal , Assad nimmt diesen Typen 100%ig zurück, dort ist er nicht in Lebensgefahr, aber dafür hat er es in einem Staatsquartier warm.
    Deutschland muss diesen Verbrecher nicht auch noch durchfüttern, der kann sich Kost und Quartier in seiner Heimat verdienen. Dort gibt es jetzt Arbeit genug, weil hier wird er zu einer zusätzlichen Gefahr.

  105. @ PI

    Ist es nicht genug, daß es heute Abend mit dem Kommentarabschicken klemmt?

    Weshalb auch noch nachfolgender Unfug? Weshalb wird jetzt stundenlang mein wichtiger Beitrag(Halb Marokko gratisin unseren KK mitversichert)dem PI-Leser vorenthalten?

    @ #130 Maria-Bernhardine (10. Jun 2016 18:10)
    Your comment is awaiting moderation.

  106. Die drei Idioten da oben, das die überhaupt noch frei rumlaufen dürfen. Die sind unfähig in einem Staat zu leben wo es halt Regeln gibt.
    Am besten in den Zoo ins Affenhaus da wären sie gut untergebracht.
    Es geht doch schon lange nicht mehr darum oder darum. Auch nicht um Deutschland und seine Bürger. Es geht darum sich gegenseitig anzuscheißen. Das ist wichtig ! Diese drei Nullen zeigen dabei ein Meisterstück !

  107. Verstehe nicht,warum eingeladene Koryphäen der AfD zb. dieses Thema nicht mal in Talkshows ansprechen,anstatt diese immer durch die „Blume“ etwas sagen?
    Und wenn durch die Moderation der Redeschwall verhindert wird,einfach weiter labern.

  108. Düsseldorf HAMZA AUS CASABLANCA

    „Brandstiftung wegen Schoko-Pudding:

    Das ist jetzt sein Speiseplan im Knast

    Knast-Essen schmeckt ihm…

    Freitag stehen als Mittagsessen Backfisch mit Bratkartoffeln auf dem Speiseplan, dazu Eisbergsalat mit Remouladensauce. Als Dessert eine Banane. Abends gibt’s Brot, Geflügelaufstrich und Tee.

    Wegen des Ramadans lässt sich der Verdächtige seine Mahlzeiten am späten Abend in die Zelle bringen. Bisher soll er sich über das Essen im Knast nicht beschwert haben…“
    http://www.express.de/duesseldorf/duesseldorf-brandstiftung-wegen-schoko-pudding–das-ist-jetzt-sein-speiseplan-im-knast-24199942

  109. #65 BePe (10. Jun 2016 15:59)
    #58 Thomas_Paine
    Jetzt müssten alle Deutschen mit einem Pyjama zum Schwimmen gehen!
    ———–

    Von wegen Pyjama! Große Verabredungen treffen, alle NACKIG rein ins Bädle!

  110. Wie schon aufmerksame Beobachter und kluge Köpfe festgestellt haben: Der „Flüchtling“ wird inzwischen vom linken Mainstream – und der fängt in den Unionsparteien an – sakralisiert, er wird zum Allerheiligsten stilisiert, zum absolut Unantastbaren Edelmenschen, dem sich kein Autochthoner anders als kriechend näher darf, selbst wenn es sich um den letzten Abschaum handelt, um Kriminelle, Mörder, Schläger, Vergewaltiger Brandstifter etc. Um Gestalten, die die Herkunftsländer um keinen Preis der Welt mehr zurücknehmen würden, die heilfroh sind, dass sie ihren Bodensatz elegant losgeworden sind und ihre Gefängnisse und Irrenanstalten zu Lasten der strunznaiven Deutschen leeren konnten.

    Eine Gesellschaft, die den menschlichen Schrott aus Primitivkulturen verherrlicht, ist nicht länger existenzfähig und will auch gar nicht weiter existieren. Wir müssen uns auflehnen gegen diese irren Diktate des Mainstreams und zeigen, dass die Idioten nicht in der Mehrheit sind.

  111. „HAMZA“ DER LÖWE = BLOSS MOHAMMED B.

    HAMZA AUS CASABLANCA HEISST REAL MOHAMMED B.:

    „Nach Angaben der Zeitung handelt es sich bei dem Brandstifter und seinem Komplizen um Marokkaner, wobei der Anstifter, der 26-jährige Mohammed B. (nach Angaben anderer Medien – Hamza), sich für den Erhalt des Flüchtlingsstatus zuvor als Syrer ausgegeben hatte.“

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20160609/310503331/dusseldorf-brand-asylunterkunft.html#ixzz4BC6hGZ00

  112. Wenn zwei das Selbe tun, ist es nicht das Gleiche.

    Worin unterscheiden sich eigentlich Neo-Nazies und Asylforderer, wenn sie beide aus politischen, privaten Gründen eine Asylunterkunft niederbrennen ?

    Der Asylant wird von SPD, Grüne und Links geschützt und als Schutzbefohlener verstanden. Ganz egal, ob da Millionenschäden entstehen oder Menschenleben in Gefahr gebracht werden. Die Neo-Nazies, die wenigstens noch soviel Ehre im Leib haben, unbewohnte Heime anzuzünden, läuten aber nach der links/grünen Mischpoke, den Untergang Deutschlands ein.

  113. Der wirklich epochale Skandal der Grenzöffnung und der Einladung aller Invasoren vom letzten Jahr ist die unausgesprochene Tatsache, das kein Gutmensch ob Politiker oder nicht, auch nur im Traum daran denkt auch nur EINEN dieser abgerissenen Glücksritter wieder zurückzuschicken. Getreu dem strammen Kampfruf: „Wir bleiben alle. Niemand geht mehr weg!“, sind sich die versammelten Verrückten dieses Landes einig. Das bedeutet aber das jeder, der von Flüchtlingen oder Asylanten spricht, entweder wie ein Papagei Vorgekautes nachplappert oder schlichtweg lügt.

  114. Wir sollten die Pässe von Ländern, die ihre Staatsbürger nicht mehr zurücknehmen folgerichtig generell nicht mehr als solche anerkennen. Wetten, dass es dann keine Woche dauert, bis die ihre Staatsbürger wieder einreisen lassen?! Schließlich hat dann auch der Shoppingtourismus der Oberschicht dieser Länder bei uns ganz schnell ein Ende – und das tut denen richtig weh…

  115. Ein Volk, das solche Politiker hat, braucht keine Feinde von außen mehr, das wird von innen her systematisch zerstetzt. Derartige Politiker sind Volksfeinde, nichts anderes. Als solche müsste man sie der Strafe zuführen, die dafür die angemessene ist, mehr sage ich hier nicht.

    Und dieser Zündel-Hamster gehört sofort dahin verfrachtet, wo er hergekommen ist, sonst fordert der morgen Villa, Fuhrpark und Harem und zündet uns die Städte an, wenn er’s nicht gleich bekommt. Raus!!!

  116. Was soll man mit solchen linken Vögeln eigentlich machen? Im Baumarkt Zement besorgen? Naja sind eigentlich Mafia-Methoden.. Aber mal ernsthaft : Diese Leute sind eine Gefahr für alle Bundesbürger und es ist einfach nicht mehr hinnehmbar, dass diese Kasper unser Leben mit ihrer schizophrenen Weltansicht gefährden.

  117. #138 Tiefseetaucher (10. Jun 2016 18:23)

    Ein Riesenkompliment und beide Daumen hoch – Respekt!!! Besser kann man den Zustand nicht mehr beschreiben!!!!

  118. Oh, das was diese Politiker genommen haben – das WILL ich auch. Dann wäre die Welt wieder in Ordnung und sooo schön rosarot. Wann werden wir aufstehen und wieder für ein geordnetes Land sorgen???

  119. Kompliment Herr Lehne .. nur kommt diese Einsicht recht spät

    und die links SPD grünen Deutschenhasser können gerne auf eigene Kosten den dicken Hamza durchfüttern und aus ihrem Privatvermögen den Millionen Schaden bezahlen

    auf geht’s , immer weiter , wehrt euch so es geht .. die Stunde der sogenannten „Eliten 2 ist gezählt . Wir kriegen sie !!!!

  120. Schokopudding ist ein Menschenrecht.

    Was muss man eigentlich alles machen, um abgeschoben zu werden?

  121. Hier geht es um die Gefährdung zahlreicher Menschenleben und enorme kriminelle Energie. Das mit dem Pudding oder Nutella wie es anderswo heisst glaube ich auch nicht, das ist eine Schutzbehauptung. Hier wurde zielgerichtet ein zweistelliger Millionenschaden angerichtet und mutwillig Menschenleben aufs Spiel gesetzt. In den USA gäbe es die Giftspritze, mir würde es schon langen wenn dieses widerliche Subjekt für 15 Jahre im Knast verschwindet und dann abgeschoben wird.
    Wenn diese linken Politiker das wirklich so gesagt haben, dann sind sie moralloser Abschaum und haben sich selber disqualifiziert. Man möge sowas nicht auch noch wählen, ein Minimum an Ethik sollte JEDER Politiker mitbringen.

  122. Hamza hat korangetreu die Brandschatzung durchgeführt.

    Belobigt Ihn, gebt Ihm das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse am Bande, wie den anderen Verbrechern zuvor.

    Bald wird bestimmt auch wieder der Blutorden für besonders gründliche Koranjünger ausgegeben, ich tippe der Erste geht nach Bonn oder Köln.

  123. aber Herr Dr. Schäuble der neue InzuchtMinister hat vollkommen recht: diese Linken in Düsseldoof sind voll degeneriert uund ein Blutauffrischung bei den Linken wäre sehr sehr sinnvoll

  124. Die Herkunftsländer dieser allahverblödeten, kriminellen Versager, verweigern mit Händen und Füssen die Rücknahme dieses Abschaums und unsere Links/Roten-Politdeppen heissen sie als Fachkräfte willkommen und pampern sie von den Steuergeldern des schuftenden „rrächten Nazipacks“!!!!

  125. Wenn man weiss, wie schwierig es ist, abgelehnte Asylbewerber wieder los zu werden, sollte man doch annehmen, dass vorher (!) genau hingesehen wird, bevor man jemanden ins Land lässt.

  126. Ein teures arabisches Grillfest zum Ramadings-Gebrechen: Für die Bunte Polit-„Elite“ ist multikulturöse Mordbrennerei latürnich kein Problem. Kostet doch eh nur Steuergeld! Das nimmt man dem Dödelpack wieder ab, oder druckt halt neues. So geht’s „Wirtschaften“ mit Links auf Diplom-Sozialarbeiter-Niveau – dabei aber immer schön ficklingssensibel bleiben!

  127. Hier wird uns wieder gezeigt wessen Geistes Kind diese Volkszertreter sind. Es gibt für uns nur zwei Möglichkeiten: Entweder wir entmachten diese Wahnsinnigen oder wir gehen alle gemeinsam unter. Unser System hat es mittlerweile mit seinem grenzenlosen Wahnsinn so weit gebracht, dass sein eigenes Ende kurz bevorsteht.

  128. @ #127 VivaEspaña (10. Jun 2016 17:50)

    1.) Diese Moslems saufen doch dauernd

    2.) Bekommen sie genug Taschengeld, um sich billig bei Aldi u. Lidl einzudecken, ggf. auch mit Brennspiritus, Grillanzündern, angebl. für den Halal-Grill

    3.) Hat Anstifter „Syrer Hamza“(Mohammed B. aus Marokko) 8 bis 10 willige Handlanger/Mitbewohner

    4.) Hatten viele „Flüchtlinge“ schon ihre Sachen in Rollkoffern bei sich, standen bei „Hamza“, also rechtzeitig draußen u. schauten den Flammen zu. Wetten, diese haben absichtlich ihre Papiere dringelassen?

    5.) Wenn tatsächlich Sonnenkollektoren auf dem Dach waren – es ist bekannt, daß das Zeug gut brennt.

    6.) Hoffentlich sind auch einige Korane verbrannt!

    7.) Der vermißte Schoko-Pudding war das Startsignal… Links dazu in meinem Komm. weiter oben.

    8.) Mutmaßungen zufolge sollen die Beschuldigten mit der Brandstiftung ihre Verlegung in eine andere Unterkunft bezweckt haben.

    Wie Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger im ZDF sagte, waren die beiden inhaftierten Nordafrikaner, Adel D. und Mohamed B.(Alias Hamza), in der Vergangenheit „mit einer gewissen Aggressivität und Streitpotenzial“ aufgefallen.

    DIE LUNTE:

    Ärger über das Essen im Ramadan bringt das Fass zum Überlaufen.

    Einer der beiden 26-Jährigen aus Nordafrika sei beobachtet worden, wie er brennbare Flüssigkeit auf eine Matratze geschüttet und angezündet habe, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

    DIE ANDEREN ZÜNDLER WURDEN NICHT GESEHEN

    ODER SIE HALTEN DICHT UND PETZEN NICHT!

    9.) Der andere(Mohammed B. alias Hamza, das Busenwunder) habe die Tat gegenüber Bewohnern und Journalisten gestanden:

    +++“Wir mussten das tun, damit sich etwas ändert“, habe er gesagt.

    Er gelte als Rädelsführer einer achtköpfigen Gruppe von Unzufriedenen, die schon häufiger in der Halle für Ärger gesorgt habe.

    10.) Sie waren geübt: In der Halle habe es bereits vier Ermittlungen wegen Bränden gegeben und vor zwei Wochen eine versuchte Brandstiftung im gleichen Bereich der Flüchtlingsunterkunft.

    11.) Dem Großbrand sei eine Drohung vorangegangen: Es werde etwas passieren, wenn sich nichts ändere.

    12.) In der Halle hätten Christen und Muslime unter einem Dach gelebt, sagte eine Sprecherin des Deutschen Roten Kreuzes. Die Stimmung sei schwierig gewesen und habe sich mit Beginn des Ramadans noch verschlechtert. Es sei zu Gewalttätigkeiten gekommen. DRK-Mitarbeiter, Wachleute und Polizisten seien bespuckt und mit Schuhen beworfen worden.

    13.) In Düsseldorf seien derzeit rund 7000 Flüchtlinge untergebracht, sagte Jürgen Riegner vom städtischen Sozialamt.

    (Alle Infos von n-tv.de; Anm. d. mich)

  129. Hitler hat, als die Russen 1945 vor dem Reichstag standen auch immer noch vom Endsieg fabuliert.

    Viel hat sich nicht geändert, wenn man kontextbezogen die Forderungen von Grünen und Linken betrachtet.

  130. Jetzt hackt doch nicht derart auf dem Puddinghamza rum! Er hat in Deutschland noch eine Mission zu erfüllen. Alsda wäre, laut den Rassenüberlegungen eines Ministers (Name ist mir gerade entschäubelt)muss er sich noch mit einer einheimischen Nichtmigrantin paaren – und er muss ab 2020 als Arbeiskraft und Rentenzahler zur Verfügung stehen.

  131. wir werden den Abschaum der 3.Welt nicht mehr los, die haben einen Freibrief hier … können Millionenschäden verursachen und nichts passiert

  132. Was haben solche leute in der Politik zu suchen und sich an Steuergeldern zu mästen? Ab ins Asylantenheim und Klos schrubben!

  133. Ich habe für dieses kranke, abartige System und seine vollgefressenen, korrupten Politiker nur noch Verachtung übrig. Es hat nicht verdient, weiter zu existieren.

  134. Mittlerweile sollte ein jeder erkannt haben, welch geistig degenerierte Arschlöcher Deutschlands Parlamente besudeln. Bleibt zu hoffen das eine Zeit kommt, wo dieser Abschaum mit seinem Privatvermögen für die angerichteten Schäden dieser Ficklinge haften muss, bis hin zum Entzug der Pensionsansprüche. Merkels Wirken hat zumindest eine gute Seite: dem Bürger wird endlich sichtbar, welcher Dreck sich in der Politik umtreibt und wie viele minderwertige, geistig unterbelichtete Zeitgenossen auf Kosten des Steuerzahlers das Deutsche Volk zugrunde richten. Solche fettgemästeten Polit-Parasiten, Befürworter von Gewalt, Terror, Kriminalität und Vergewaltigungen, sind schlimmer wie die Täter. Sie sind deren Hehler und Handlanger, politisch motivierte Galgenvögel und Steigbügelhalter des gesellschaftlichen Niedergangs. Sie sind das personifizierte Grauen, der Albtraum und Untergang eines jeden zivilisierten Volkes. Man kann nur hoffen, daß diese Polit-Banausen schon bald für immer aus dem Angesicht des Deutschen Volkes verschwinden und nie wieder die Gelegenheit bekommen politisch tätig zu werden. Was das angeht muß das Volk sich einig sein und getreu nach Merkel sagen: wir werden sie für immer los, wir schaffen das.

  135. Also ich werde mit dem Burkini wohl keine Probleme haben. Ins Sportbecken werden die wohl nicht gehen. Und sonst muß man sehen ob das unangenehm wird. Dann fahr ich halt zusätzlich Rad. Oder abends sind die sowieso nicht im Bad.

  136. wenn der Brandstifte Uwe, Frank oder Thorsten heissen würde, oh da würde die Staatsmacht aber durchdrehen …. Runde Tische .. NaziVerdacht.. und sofort 5 Jahre knast

  137. Zwei rotgrüne Sozialpädagog*INNEN gehen in NRW umweltgerecht spazieren.
    Sie finden einen von schutzsuchenden, schwer traumatiserten, aber dennoch kulturbereichernden Zuwanderern wegen Respektlosigkeit zusammengeschlagenen, wahrscheinlich rechtsradikalen, islamophoben Deutschen, bewußtlos, blutüberströmt und mit Schuhabdrücken im Gesicht.

    Sagt der/die/das eine Sozialpädagog*IN zu dem/der anderen: „Das ist ja furchtbar! Einfach schrecklich! Also derjenige, der DAS getan hat, braucht dringend unsere Hilfe!“

  138. POL-KA: (KA)Karlsruhe – Zwei Tatverdächtige einer gefährlichen Körperverletzung nach Verfolgungsfahrt festgenommen

    10.06.2016 – 15:24
    Karlsruhe (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe:

    Nach einer Schlägerei vor einem Lokal in der westlichen Kriegsstraße, in deren Verlauf offenbar ein Gastwirt mit einem Stichwerkzeug angegriffen wurde, konnten nach einer Verfolgungsfahrt bei der weiteren Fahndung zwei Tatverdächtige in Rüppurr festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe werden ein 21 Jahre alter Serbe sowie ein gleichfalls festgenommener 32-Jähriger aus Bosnien am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

    Wer denkt nun an Flüchtlinge? Ertappt.

    Eine Streife der Polizeihundeführerstaffel konnte im Zuge der Fahndung das gesuchte Auto in der Brauerstraße sichten und die Verfolgung aufnehmen. Nach einer rund fünfminütigen Verfolgungsfahrt bis nach Ettlingen und Rüppurr stoppte das Fahrzeug in der Battstraße und die drei Insassen flüchteten in die angrenzenden Gartengelände. Nach Umstellung des Areals konnte der 21-Jährige gegen 03.20 Uhr festgenommen werden. Sein mutmaßlicher 32-Jähriger Tatgenosse wurde indessen gegen 05.20 Uhr bei der Rückkehr in die Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge in der Felsstraße gestellt. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem dritten Tatverdächtigen dauern indessen noch an.

    Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass das erst vor wenigen Tagen von einem der Verdächtigen in Frankreich erworbene Fahrzeug weder zugelassen noch versichert war. Darüber wird wegen eines möglicherweise auf der Flucht in der Arndtstraße verursachten Verkehrsunfalls gegen den noch unklaren Fahrer ermittelt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3350308

  139. Dieses Land degeneriert immer mehr.
    Vorgestern die krude Inzucht-These von Schäuble
    und heute die Übertoleranten Schwerstkriminellen-
    versteher.

    Was morgen wohl wieder kommt.

    Apropos ob die Gutmenschen auch so nett reagiert
    hätten, wenn der Täter ein ultra Rechter wäre?
    So nach den Motto:“Der konnte einfach nicht noch
    mehr Asylbetrüger ertragen“.
    Da ist der einfach durchgedreht. Nicht schön, aber
    menschlich verständlich.Und wer das nicht verstehen
    will, ist einfach kein Mensch und kriegt Haue mit
    der Moralkeule.

  140. Ich habe nur nicht verstanden von welcher Krieg dieser Fettwanst geflohen ist? Was hat er für Begründung un hier einen Asyl zu suchen. Was will er hier arbeiten? Warum wird er hier überhaupt geduldet?
    Jetzt wird er weiter auf unseren Taschen liegen wenn er in den zu Erholungsheim umfunktionierten Knast sitzt. Marokkanischer wäre eigentlich richtig gut für ihm.

    Das die Spezialdemokraten, die Linken IMs und die Grün- Gehirnamputierten gegen jede vernünftige Aussage sind, ist nichts Neues.

  141. 99 @franzjosfef:

    Ausgezeichnete Analyse, nur weiß ich leider auch nicht was zu machen ist.

  142. Hamza Schwabbelpudding aus Schokosistan hat dem Hallenbesitzer wahrscheinlich noch für „Trinkgeld“ einen Gefallen getan!
    Das ist alles!
    Hübsch verpackt mit „Pudding Schleifchen“ wird das der verhassten Bevölkerung zum Fraß vorgeworfen. (Wird doch sonst alles vertuscht und verniedlicht, damit man Räächts nicht damit füttert??? Whats going on?)
    Und sämtliche POlitiker suchen nun nach der ersten Schnappatmung nach möglichst hahnebüchenen Erklärungen und Schwurbulierungen, die man dem Inzucht-Pack möglichst dreist unterjubeln kann, weil die ja schließlich alles finzieren sollen und müssen. Aber bitte mit solcher Raffinesse, dass der Hass (und der Afd die Prozentpunkte hahaha) ins unermessliche steigt. Irgendwie werden die schon ihren Krieg noch rechtzeitig bekommen!

    Derweil in Dresden bei den Bilderbergern mit viel Kaviar und Schampus dem Inzucht-Pack zugeprostet wird!
    (Soll euch im Halse stecken bleiben und keiner kennt den Heimlich-Griff!) PROST!

  143. Täter und „Beschützer“ sind wohl alle Teilnehmer an
    der Fortsetzung der Filme „Planet der Affen“.
    Weiterhin schöne Drehtage!

  144. dieser fette marokkanische Drecksack gehört nicht nur abgeschoben, sondern dem gehört auch stundenlang in die Fresse gehauen. Die 3 Idioten, welche Verständnis für diese dumme Stück Scheisse aufbringen, gehören abgewählt, in den Arsch getreten und schliesslich inhaftiert…..lebenslänglich wegen Dummheit am Volk

  145. #15 Drohnenpilot (10. Jun 2016 15:22)

    Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft
    Verdächtiger beging schon 35 Straftaten
    […]
    Einen 21 Jahre alten Algerier, der zur Gruppe um den Brandstifter gehört, hat die Polizei schon früher identifiziert: Der Mann, der im Oktober 2015 als Flüchtling nach Düsseldorf kam, soll seither 35 Straftaten begangen haben, unter anderem Autos aufgebrochen haben.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/brand-in-duesseldorf-verdaechtiger-beging-schon-35-straftaten-aid-1.6035897

    Hier noch mehr Infos zu dem mit den 35 Straftaten. Aber egal, läuft auch jetzt weiter frei herum:

    10. Juni 2016 | 10.03 Uhr

    Einen 21 Jahre alten Algerier, der zur Gruppe um den Brandstifter gehört, hat die Polizei schon früher identifiziert: Der Mann, der im Oktober 2015 als Flüchtling nach Düsseldorf kam, soll seither 30 Autos aufgebrochen und ausgeräumt und zwei weitere schwere Diebstähle begangen haben, wurde zwei Mal mit Drogen und einmal mit einer verbotenen Waffe erwischt. Er soll enge Kontakte in die kriminelle Szene im sogenannten Maghreb-Viertel in Düsseldorf gepflegt haben. Trotz dieser Vorgeschichte hat die Staatsanwaltschaft keinen Haftbefehl beantragt, weil der Tatverdacht im Zusammenhang mit dem Brand nicht ausreichend sei, sagte Oberstaatsanwalt Ralf Herrenbrück.

    http://www.rp-online.de/nrw/brandstifter-war-als-dieb-bekannt-aid-1.6037183

  146. >>Es gibt aber große Probleme mit den marokkanischen Behörden die entsprechenden Papiere zu erhalten<<
    Der gewalttätige Betrüger und hinterhältiger Terrorist kam mit falschen Papieren hierher. Dann kann er genauso mit falschen "Papieren" nach Marokko zurück.
    Und es gibt immer noch hirnfreie Touristen, die ihr Geld in die Länder bringen die uns solche Verbrecher "überlassen".
    DAS ist der eigentliche Skandal.

  147. Diese BRD gerät immer mehr aus den Fugen.
    Recht und Unrecht, Gut und Böse sind keine begrifflichen Werte mehr, sie werden von den Machthabern mit Parteibuch zu ihren Gunsten missbraucht.
    Das Vertrauen in diesen Staat und seinen Parteidienern ist am Nullpunkt angekommen.
    Wer glaubt, es könne nicht schlimmer kommen, der irrt leider.
    Jeder neue Tag bringt neue Hiobsbotschaften.

  148. # alle
    wir sehen doch alle nur Gespenster – hat schon einer die Ghostbusters gerufen?

    Ach ja – die gibt es ja demnächst in neuer Auflage. Noch ein trauriges Ende einer ruhmreichen Geschichte.

  149. Übrigens I: Der Wachdienst in Düsseldorf für die, jetzt abgefackelte, Halle bestand aus Iranern, also Schiiten, die stänkernden Nordafrikaner um den fetten Boss Mohammed „Hamza“ B. sind m.E. Sunniten:

    „Der Sicherheitsdienst im Heim soll überwiegend aus Iranern bestanden haben.“ (s. Link NRW-Direkt)

    Reibereien zw. diesen Islam-Konfessionen waren vorprogrammiert. Allerdings, Moslems sind eh streitsüchtig.

    „In der Nacht zu Montag gab es im Heim einen Polizeieinsatz, weil sich eine Gruppe Nordafrikaner um den dicken Hamza wegen der Verpflegung mit der Security stritt – und eine Brandstiftung ankündigte.“
    https://www.mzw-widerstand.com/kein-schoko-pudding-da-fackelte-er-die-halle-ab/

    ++++++++++++++++++++

    Übrigens II: Die Kämpfer gegen Nazis standen schon gierig lauernd in ihren Startlöchern:

    „Zu den nur Stunden nach dem Brand von der Gruppierung Düsseldorf stellt sich quer (DSSQ) für den Fall eines ‚rassistischen Hintergrunds‘ angekündigten ‚Aktionen‘ ist es damit nicht mehr gekommen.“
    http://nrw-direkt.net/brand-offenbar-selbst-gelegt/

  150. Nun mal zu einer ganz anderen Frage:
    Auf dem Gebiet des Brandschutzes in Versammlungsstätten bin ich Fachmann, nicht „Experte“.
    Messehallen unterliegen der deutschen Versammlungsstättenverordnung. Bei Brand oder Rauchentwicklung selbstständig auslösende Sprinkleranlagen sind gesetzlich vorgeschrieben. Ich erinnere mich an den letzten ADAC-Ball im ICC Berlin. Dabei wurde durch ein simples Bühnenfeuerwerk die Sprinkleranlage ausgelöst und den Damen des Abends mit rostigem Wasser die Garderobe versaut. Das düfte so 2006 gewesen sein. Bei Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften dürfte es nie und nimmer zu einem Totalschaden an einer Messehalle gekommen sein. Thematisiert wird dieser Umstand seltsamerweise (oder auch nicht) nicht. Warum wohl. Fangen wir mal an zu spekulieren.

  151. @ #99 franzjosef (10. Jun 2016 16:47)
    und #176 Aufrechter_Wutbuerger (10. Jun 2016 21:53)

    Lieber franzjosef und lieber Aufrechter_Wutbürger,

    eine äußerst treffende Darstellung der Realitäten im fremdbestimmten Multikultistan!

    Schon die Stasi- und DDR-Strafrechts-Maasnahmen gegen „Volksverhetzung“ im Internet und anderswo nach Maasgabe des goebbelsgeklonten Maasanzugs mit seinem Ministerium für Justiz und Verbrecherschutz führen inzwischen zu härteren Strafen, als absehbar im Falle des wütenden Schokomarokkaners, bei dem anders als bei Biodeutschen todsicher keine „gefährdeten Menschenleben“ sowie „Heimtücke“ und „niedere Beweggründe“ ins Feld geführt werden dürften! Wetten!?

    Schließlich hatte der arme, arme Mann ein unmittelbares Bedürfnis, auf das die Willkommenskultur nicht umgehend eingegangen ist. Wer also schuld ist, ist klar: Mangelnde Willkommenskultur!

    Außerdem „leiden“ unsere islamischen Mit- und Neubürger an niedrigeren „Frustrations- und Belastungstoleranzschwellen“.
    Das ist jetzt nicht etwa „Rassismus“ von mir, sondern Sozpäd-Blablaquatschi, das bei „interkulturellen Kompetenzseminaren“ regelmäßig zum Besten gegeben wird: D. h. die niedrige Frustrationsschwelle führt zu Aggressionen – wie im vorliegenden Fall oder bei AKP-Anhängern, Taliban, dem IS usw. usf. -, die niedrigere „Belatungstoleranzschwelle“ zu meist lebenslanger Abhängigkeit von unseren Sozialsystemen.
    Mangelnde Toleranz gegen unsere Gesellschaften von Seiten der Muselmänner und -frauen gilt sowieso als kulturelle und folkloristische Bereicherung.

    Aber unter uns: Können uns Reaktionen und Kommentare der rot-rot-grünen Kulturrevolutionäre überhaupt noch verwundern?!
    Der Schokopudding-Mann aus dem Maghreb ist das Klientel, um das sich die Dekadenz-Sozialisten von SPD, Linken und Grünen tatsächlich schlagen, und worum sie wirklich miteinander konkurrieren, ähnlich wie Sumpf- und Tümpelpflanzen „im Kampf“ um Wasser und Licht!
    In diesem Sinne gab es auch bei den Blockparteien in kommunistischen Diktaturen so etwas wie „Wettbewerb“: In der DDR z. B. konkurrierten CDU, LDPD, NDPD und DBD um Mitglieder, wenn es sonst keine Unterschiede und keinen Wettstreit gab!

    Für die erwerbstätige und rechtstreue Stamm(tisch)bevölkerung – lieber franzjosef, lieber Aufrechter_Wutbürger – interessieren sich die Blockparteien mit ihrer Kanzler- und Willkommensdiktatur nicht mehr – wie wir hier bei PI wissen!

  152. Dieser F´ling ist erst ein paar Wochen hier und fällt schon eine 56-jährige Frau an:

    Krefeld
    Sexuelle Belästigung in Hüls: Flüchtling festgenommen

    Krefeld. Am Dienstagabend soll ein Zuwanderer (23) eine 56-jährige Krefelderin auf der Kempener Straße sexuell belästigt haben. Der Sohn der Frau folgte dem Mann.

    Gegen 18 Uhr war die Krefelderin zu Fuß mit ihrem erwachsenen Sohn in Hüls unterwegs. Der 23-Jährige kam ihr entgegen und fasste ihr im Vorbeigehen an die Brust und in den Schritt.

    Der Sohn des Opfers nahm die Verfolgung des Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei auf.

    Die Beamten nahmen den alkoholisierten Mann, der zurzeit in einer Unterkunft in Hüls untergebracht ist, zunächst vorläufig fest. Der Verdächtige hält sich seit März 2016 im Bundesgebiet auf.

    Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an.

    http://www.stadt-spiegel-krefeld.de/die-stadt/sexuelle-belaestigung-in-huels-fluechtling-festgenommen-aid-1.6033018

  153. Wenn man sich die einfältig-wirren Gesichter der obigen Gutmenschen ansieht, versteht man sehr gut, dass aus solchen Köpfen auch nur Sätze herauskommen können, die jeder geistig Gesunde bei Idioten ortet.
    Sie passen sehr gut zum fetten, großtittigen und puddingsüchtigen Hamza. Und wie heißt doch der schöne Spruch: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

    Ab besten, sie geben jetzt Hamza eine Unterkunft in ihrem eigenen Heim. Der Linke schwärmt dann vielleicht von seinen leidenschaftlichen Lenden, der SPD-ler ist ganz verzückt, weil er sich mit ihm so fühlt, als wäre es sein eineiiger Zwillingsbruder, was er als praktisch empfindet, denn er verzichtet jetzt auf den Blick in den Spiegel – und die Grüne ist froh, endlich einen Mann abbekommen zu haben, der vorteilhafterweise dazu noch so transgendermäßig aussieht, wie eine hübsche, fette Frau mit einem Bart…
    Mit so einem kann sie dann richtig angeben bei der nächsten Parteisitzung und zieht dort mißgünstig-neidische Blicke ihrer Kolleginnen auf sich. Ja, so einen hätten die auch alle gerne und lungern dann jeden Tag auf dem Kölner Hauptbahnhof herum…Doch auch wenn sie ihren Zwitter-Traum dort nicht gefunden haben, so hat sich’s trotzdem allemal gelohnt für sie. Denn: Sie haben sich dort seit ultralanger Zeit endlich mal wieder so richtig als Frau gefühlt, als sie von seinen Glaubensbrüdern liebevoll umzingelt worden sind und die Streicheleinheiten bekommen haben, die ihnen die deutschen Männer infolge guter Sehkraft hartnäckig verweigerten. Im Kreise der Grüninnen tuschelt man neuerdings nun hinter vorgehaltener Hand: „Ja, dafür kann man schon mal ein Smartphone oder die Geldbörse opfern…stören tun nur die Bullen, die sich dauernd zum Retter aufplustern wollen.“

  154. Was soll die Aufregung? Ist schon lange bekannt, dass Grüne und Gutmenschen den Abschaum des Planeten einfliegen lassen wollen. Es wurde nur noch nicht klar kommuniziert, bzw. man darf nicht darüber sprechen – Naziecke!
    Ähm, wer zahlt eigentlich die 10 Mio. Schaden? Logisch wäre es das Geld bei o. g. PERSONEN einzufordern? Warum muss immer die Krankenschwester und der Busfahrer herhalten?
    Gestern wurde bei Sat1 berichtet. Man kann es kaum glauben, aber diese üble Ratte macht noch einen auf große Fresse. Unfassbar, dass der nicht sofort aus dem Land verwiesen wird. Soll er hingehen wo er will.
    http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/1-essensportion-zu-klein-mann-legt-feuer-im-asylheim-clip

  155. Für Straftäter welche nicht abgeschoben werden können sollte es wieder Arbeit geben. Im Steinbruch!Würde dem „Wackelpudding Hamsa“ sicher auch bei seiner Diät helfen…

  156. Mal eine Gute Frage

    Ich habe diesen Rechtstaat noch nie gebraucht.
    Was ich damit meine ist die Frage welche Rechtlichen Mittel hat der Bürger eigentlich gegen den Staat oder die Stadt.

    Staaträte Ortschaftsräte und andere gewählte.
    Wie kann man den Rchtstaat für sich gebrauchen ?
    Wie steht es um die möglichkeit einer Klage auf Schadensersatz Schmertzensgelt usw gegen Ortschafts und Stadträte die zb Erstaufnahme Lager Flüchtlingsheime und die Betreiber von betreuten Wohnen von Alleinreisenden Jugendlichen „Flüchtlingen“ im Schadensfalle.

    Was ist nach einer Vergewaltigung durch einen Flüchtling, kann man dann nicht den Betreiber der Unterbringung des selben auch Schadensersatz Schmerzensgeld verklagen.

    Da ich Rechtschutzversichert bin, würde ich diesen Sachferhalt auf jeden Fall prüfen lassen.

    Genauso in den jetzigen Hochwasser Regionen. Der fehler liegt ja darin das zohnen in denen Überschwemungen auftreten können als Baugebiete ausgewiesen wurden.

    Sind nicht die Ortschafts und Stadträte die diesem Bebauungsplan zugestimmt haben für Schäden Haftbar ?
    Mit ihren Privateigentum haftbar.
    Meiner Meinung nach müssten die Betroffenen diesen Sachverhalt Rechtlich Prüfen lassen.
    Hier dürfte eine Rechtschutz dienlich sein.

    Man sollte sich nicht durch Klimawandel meldungen oder änliches beeindruken lassen Hochewasser gab es schon immer.

    Und der Betreiber ist meiner meinung nach durchaus für die schäden den ihre Schützlinge verursachen haftbar.
    Und das mit seinem gesamten Vermögen.

  157. Hamza aus Marokko zeigte uns vermutlich die Schokoladenseite der „Flüchtlings“penetration!

    Darf man jetzt eigentlich noch sagen, dass man so brandgefährliche Zeitgenossen nicht als Nachbarn haben möchte, oder ist das nach Maasgabe des ministeriellen Maasanzugs als Berija- und Goebbelsklon mit seinem Ministerium für Justiz und Verbrecherschutz bereits „fremdenfeindliche Volksverhetzung“, die nach dem DDR-Strafrecht abgeurteilt gehört!?

Comments are closed.