hoecke_fasLangsam muss man sich fragen, ob die FAZ ihre Artikel frei erfindet. Mit Journalismus scheint es jedenfalls immer weniger zu tun zu haben. Nun wurde auch der AfD-Politiker Björn Höcke falsch zitiert. Er soll Kirchenfunktionäre als „verrottet“ bezeichnet haben. Höcke klagte erfolgreich.

Was ist nur bei der FAZ los? Werden Artikel und Zitate frei erfunden? Was zu dem mittlerweile berühmten Gauland-Zitat von den Nachbarschaftsqualitäten des Jerome Boateng zu halten ist, können Sie hier nachlesen. Im selben Artikel, in dem in der jüngsten FAS das Boateng-Zitat fiel, wurde auch der thüringische AfD-Vorsitzende Björn Höcke bewusst falsch zitiert.

Höcke kam in dem FAS-Artikel „Betrifft: Abendland“, in dem es um das Verhältnis der AfD zum Christentum geht, am Rande vor. Dort hieß es wörtlich:

AfD-Rechtsaußen Björn Höcke aus Thüringen bezeichnete Kirchenfunktionäre als „verrottet“, eine Qualifikation, die Gauland ausdrücklich als „zulässig“ bezeichnet.

Wie sich jetzt rausstellt: alles frei erfunden. Wie das Online-Medienmagazin uebermedien.de berichtet, hat Höcke Kirchenfunktionäre nicht als „verrottet“ bezeichnet. Höcke hat das nie gesagt und erfolgreich gegen die FAZ geklagt.

Die FAS musste seinen Namen und das Zitat aus der Berichterstattung entfernen. In Online-Archiven und beim Online-Kiosk Blendle fehlt nun der komplette „Abendland“-Artikel aus der jüngsten FAS. In der Web-Version wurden statt einer nachvollziehbaren Korrektur einfach inmitten des Satzes zwei eckige Klammern gesetzt, wo vorher der Name Höckes und das falsche Zitat standen.

Der Hinweis fehlt völlig, dass hier zuvor ein falsches Zitat stand. Der unvoreingenommene Leser stolpert lediglich über eckige Klammern. Ist das der neue Stil bei der FAZ-Falschberichterstattung?

Dumm nur, wenn die „Deutsche Presse-Agentur“ das Zitat mit dem falschen Absender aufgreift und weiterverbreitet hatte. Am Erscheinungstag schrieb dpa in einem Korrespondenten-Bericht mit dem Titel „Die Kirchen und das Kreuz mit der AfD“:

AfD-Vize Alexander Gauland warf den Kirchen in Sachen Flüchtlingspolitik den Versuch vor, „den Staat zu manipulieren“. Und AfD-Rechtsaußen Björn Höcke wird in Medien mit den Worten zitiert, Funktionsträger in der Kirche seien „verrottet“.

Auch dpa hat den Fehler dann berichtigt, einen Tag später:

Der Verweis auf Berichte über ein Zitat von Björn Höcke im letzten Satz des 5. Absatzes wurde gestrichen. Die Aussage lässt sich Höcke nicht zuschreiben.

Kontakt:

fas_luegenFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS)
Redaktion
Eckart Lohse (l.) und Markus Wehner
Hellerhofstr. 2-4
60327 Frankfurt am Main
Tel.: 069-75910
» sonntagszeitung@faz.de

(Artikel übernommen von MMnews)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

119 KOMMENTARE

  1. im ZDF-Interview vom 30. Mai 2016 hat der FAZ-Redakteur Eckardt Lohse zugegeben, dass im Hintergrundgespräch von seiner Seite und nicht von Seiten Alexander Gaulands der Name ‚Boateng‘ gefallen ist.

    Das wirft die Frage auf, warum mit Jérôme Boateng ein in Berlin geborener Deutscher christlichen Glaubens von der FAZ gezielt als Beispiel vorgeschlagen wurde in einem Gespräch, in dem es eigentlich um den Islam und mangelnde Integration ging.

    Alexander Gauland hatte die Tatsache im Hinblick auf den Islam in den Raum gestellt, dass es Menschen in Deutschland gäbe, die Probleme mit Ausländern als Nachbarn hätten. Weshalb hatte man ihm daraufhin ausgerechnet unseren Nationalspieler Jérôme Boateng als Beispiel aufgedrängt?

    Diese Gesprächsführung legt den perfiden Versuch nahe, dass Alexander Gauland bewusst zu einer Aussage bewegt werden sollte, die im Anschluss gegen ihn benutzt werden könnte. Denn Alexander Gauland ist kein „Fußball-Fan“ und kannte Boateng bislang nur dem Namen nach. Er wusste nichts weiter über ihn, auch nichts über seinen persönlichen Hintergrund.

    Es ist in jeder Hinsicht unseriös, wie die Leitung der FAS/FAZ in Person des Politikressortchefs aus den Aussagen Alexander Gaulands eine rassistische Beleidigung mitsamt einer willkürlich ausgewählten Überschrift konstruierte, die keinerlei inhaltlichen Bezug mehr zum tatsächlich geführten Hintergrundgespräch aufwies.

    Alexander Gauland hat Jérôme Boateng zu keinem Zeitpunkt beleidigt und würde auch nicht auf einen solchen Gedanken kommen.

    Stattdessen sind die Rassisten hier offenbar jene, die sich Boatengs bewusst bedient haben, um dem stellvertretenden AfD-Vorsitzenden eine Äußerung zu unterstellen, die so nie gefallen ist. Sie haben sowohl Boateng als auch Gauland gezielt dazu benutzt, der Alternative für Deutschland einen Schaden zuzufügen.

  2. Nichts, was mich vom Höcke reißt: Lügenpresse eben!
    Auf ein Neues dann, super FAZ! Wir kennen euch doch mittlerweile!

  3. Auch, wenn der Begriff „verrottet“ erlogen ist, und ein weiteres bezeichnendes Licht auf die Wahrheitspresse wirft:
    Er dürfte sowohl den Zustand der Kirchenfürsten, als auch ihre Einschätzung durch die Thüringer Bevölkerung treffend charakterisieren.

  4. FAS verrottet: falsches AfD-Höcke-Zitat

    01.06.2016

    Langsam muss man sich fragen, ob die FAZ ihre Artikel frei erfindet. Mit Journalismus scheint es jedenfalls immer weniger zu tun zu haben. Nun wurde auch der AfD Politiker Björn Höcke falsch zitiert. Er soll Kirchenfunktionäre als „verrottet“ bezeichnet haben. Höcke klagte erfolgreich.

    Was ist nur bei der FAZ los? Werden Artikel und Zitate frei erfunden? Was zu dem mittlerweile berühmten Gauland-Zitat von den Nachbarschaftsqualitäten des Jerome Boateng zu halten ist, können Sie hier nachlesen. Im selben Artikel, in dem in der jüngsten FAS das Boateng-Zitat fiel, wurde auch der thüringische AfD-Vorsitzende Björn Höcke bewusst falsch zitiert.

    Auch dpa hat den Fehler dann berichtigt, einen Tag später:

    Der Verweis auf Berichte über ein Zitat von Björn Höcke im letzten Satz des 5. Absatzes wurde gestrichen. Die Aussage lässt sich Höcke nicht zuschreiben.

  5. Endlich tut sich was in Deutschland:
    http://www.liveleak.com/view?i=d51_1464746048

    Der Artikel darunter ist zwar english, das Video ist aber original aus einen Deutschen Supermarkt. Kurz Zusammengefasst:
    Arabischer Herrenmensch wird im Supermarkt beim klauen von Alkohol erwischt. Die Mitarbeiter fordern ihn wieder und wieder auf, die zwei flaschen hinzustellen und zu verschwinden. Auf die Frage, warum man nicht die Polizei ruft, antwortet die Kassiererin: Die Polizei ist verständigt, aber die waren heute schon zweimal da, die kommen nicht mehr.

    Schliesslich kommen 3 Mann einer Lokalen Bürgerwehr, nehmen dem Terroristen die Flaschen ab, und eskortieren ihn nach draussen. Wie zu erwarten, schreit der Asylterrorist bei der Eskorte kurz seinen Terrorruf Allahuakbar, und versucht dann gewalttätig zu werden. Hilft nix, die tapfere Bürgerwehr ist stärker. Das Video endet schliesslich mit den Worten der Kassiererin:

    „Es ist schon schade, dass man ne Bürgerwehr braucht, oder?“

    Wieder einmal mehr zeigt sich, was passiert wenn das Volk von Politik verraten, Polizei verlassen und auf sich allein gestellt ist. Ist ja dann nur noch eine Frage, bis wir das ganze Allah-dreckspack in container packen und zurück nach Afrika schicken.

  6. Selbst wenn Höcke, dass in Bezug auf Kirchenfunktionäre gesagt hätte, dann hätte er auch einfach recht gehabt.

    Denn die Kirchen zählen mittlerweile zu den Profitgeilsten Akteuren und somit zum schmutzigsten Teil der Asylindustrie überhaupt.

    Zu allen möglichen Gelegenheiten schicken sie einem ihren Bettelbrief mit einer vorausgefüllten Spendenbescheinigung ins Haus, obwohl die Schatzkammern voll mit Gold aus alten Zeiten sind und sie jetzt schamlos weiter versuchen selbst an der für unser Land ruinösen Asylantenflutung zu profitieren. Von der vom Lohnzettel abgezogenen Kirchensteuer ganz zu schweigen.

    Die machen sich die Taschen voll und verhalten sich dann noch asozial gegenüber der Deutschen Bevölkerung indem sie die Flutung Deutschlands mit kulturfremden Illegalen noch begrüßen und der Islamisierung das Wort reden.

    Die einzig richtige Konsequenz schein mir der Kirchenaustritt zu sein, aber die versuchen sich ja in den Illegalenheimen ja schjon wieder ein neues Volk anzuwerbern.

    Umvolkung auch beim Kirchenvolk!! Es ist eine Schande was hier in Deutschland abläuft.

  7. Wie seriös ist eigentlich der AfD-Aufreger der FAS? Die Mär vom ungeliebten Nachbarn Boateng

    31.05.2016

    Die Aufregung rund um das Boateng-Zitat des AfD-Politikers Alexander Gauland in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) hat mittlerweile fast Böhmermann-Erdogan’sche Dimensionen erreicht. Immerhin hat sich auch schon die Kanzlerin geäußert („niederträchtig“). Aber hat Gauland wirklich den deutschen Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng beleidigt? Und wie seriös ist eigentlich die FAS?Die FAS konterte Gaulands schwache Rechtfertigungsversuche mit der Erklärung, das Zitat sei „aufgezeichnet“ worden, was sogleich eine neue Flut an Berichterstattung nach sich zog. Wobei „aufgezeichnet“ hier nicht meint, dass es einen Audio-Mitschnitt gibt, sondern dass die beiden FAS-Männer das fragliche Zitat in ihre Blöcke notiert haben, wie Eckart Lohse gegenüber dem Deutschlandfunk sagte. Lohse vergisst nicht zu erwähnen, dass der Raum, in dem das so schlimme Zitat gefallen war, „gut beleuchtet“ gewesen sei. Offenbar ein wichtiges Detail, um den Vorwurf einer gewissen der Schummrigkeit geschuldeten Unschärfe im Keim zu ersticken.

    Wie kann man sich den Hergang also vorstellen? Ungefähr so: Alexander Gauland hat mit den beiden FAS-Journalisten ein so genanntes Hintergrundgespräch geführt, das rund eineinhalb Stunden dauerte. Laut FAS-Redakteur Lohse haben er oder sein Kollege den Namen Boateng von sich aus ins Spiel gebracht. Zitat aus dem Deutschlandfunk-Interview mit Lohse:

    Wir haben ihn gefragt bei dem Thema „Fremd sein in Deutschland und Integration“, wie es denn mit Herrn Boateng zum Beispiel sei,…

  8. Naja, „gelogen“ ist das jetzt nicht, man hat eben eine falsche Info der linken dpa wiedergegeben, die z.T. im Besitz der SPD-Medienholding ist. Die falsche Info passte ins Konzept, da macht man sich als ernstzunehmender Lügen-Journalist natürlich nicht die Mühe, selbst zu recherchieren. Vielleicht hat aber die dpa gelogen, wer weiß, wie bei denen diese falsche Information entstanden ist…

  9. Früher nannte sich ein linkes Blatt einmal „Sturmgeschütz der Demokratie“. Heute, fünzig Jahre später, wird das mediale Rad 80 Jahre zurückgedreht.

  10. … „verrottet“, eine Qualifikation, die Gauland ausdrücklich als „zulässig“ bezeichnet.

    „Right or wrong – my Höcke“
    Alexander Gauland

  11. Die FAZ lügt weiter:

    „Gaulands Satz soll sagen: Selbst wenn Boateng eine deutsche Mutter hat, Deutsch spricht und sogar deutscher Staatsangehöriger ist, ein „richtiger“ Deutscher in der für ihn „richtigen“ Nachbarschaft ist er deshalb noch lange nicht – und kann es „eigentlich“ auch nicht werden.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/harte-bretter/programm-der-afd-und-die-deutsche-identitaet-14262312.html

    Von der FAZ wurde der Name Boateng eingeführt, den Gauland nicht gekannt hat. Nun hat ein FAZke einen neuen Twist gefunden.

    Gauland, der Boateng nicht gekannt hat, soll nun gewusst haben, dass Boateng eine deutsche Mutter hat, und gesagt haben, unabhängig davon würde Boateng nie ein richtiger Deutscher.

    Weiterer Kommentar zu diesem Lügengespinst erübrigt sich.

    Aber nicht vergessen:

    Nach dem Lesen der FAZ, Hände waschen!

  12. So ändern sich die Zeiten! Während wir neulich noch sagen konnten:

    „Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, aber wir können sie zwingen, immer dreister zu lügen!“

    … müssen wir das nun anpassen. Denn die Journalunken haben gemerkt, dass ihnen ihr dreistes Lügen gar nichts mehr nützt, weil das keiner mehr glaubt.

    Also wird umgeschaltet auf besonders perfides Fälschen, gerne auch In-die-Falle-Locken, es geht auch nicht mal ansatzweise mehr um Berichterstattung.

    Es geht nur noch um Kampf, und das mit jedem erdenklichen Mittel.

    Abbestellen. Kaufverzicht. Nicht mehr anklicken – nicht mal mehr aus Neugierde. Es gibt genug im Internet, sich zu informieren, und das ohne belogen zu werden: PI natürlich, aber auch die Achse, Jouwatch, Tichy, Metropolico, …

    Lasst die FAZkes + Co. erbärmlich an Geldmangel verrecken – es ist das einzige Mittel, das die begreifen – dafür aber ein sehr wirksames!

  13. Schaut mal, da habe ich 2 Lügenvisagen von der FAZ Dreckslügenpresse ausgemacht.

    Ich werde öfters mal nach Interviews gefragt, bei den beiden würde ich ein besonderes ausführliches Interview geben.

    Vielleicht wollen die ja auch ein Interview mal von Euch? Merk(el)t Euch die Gesichter, man sieht sich immer zweimal.

    Herr Gauland sollte mal die Anwälte von Herrn Höcke konsultieren, sich selbst verteidigen, bringt nichts, da gibt es doch noch andere Rechtsanwälte für.

  14. OT

    Irrenhaus BuntSchland:

    Berlin-Neukölln

    Esoterik-Laden verbietet Roma den Zutritt.

    Ein Esoterikgeschäft in Neukölln verbietet Roma den Zugang. Jetzt wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.

    Beck verwies in seinem dem Tagesspiegel vorliegenden Brief an Lüders darauf, dass Romeo Franz, Geschäftsführer der Hildegard-Lagrenne-Stiftung, die Ladeninhaberin bereits zur Rede gestellt haben soll. „Trotz dieser Ansprache soll sich die Inhaberin weiterhin weigern, das Schild abzuhängen.“ Die Hildegard-Lagrenne-Stiftung setzt sich für Inklusion und Teilhabe von Sinti und Roma in Deutschland ein.

    Das Aktionsbündnis „Romaday“ schrieb auf Twitter: Diebstahl ist ein Vergehen. Pauschale Verurteilungen und Ladenverbote sind menschenverachtend.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoelln-esoterik-laden-verbietet-roma-den-zutritt/13672862.html

    http://twitter.com/MatthiasMeisner/status/737724563543494656/photo/1

    Volker Beck (Chrystal-Pädo-Meth-Bock) prangert das Vorgehen als ausgrenzend an.

    Gefunden: Aus dem vorherigen PI-Artikel von: #56 merkel.muss.weg.sofort (01. Jun 2016 18:48)

  15. JA… JA… JA… endlich raus aus dieser Drecks-Missgeburt einer nicht gewählten und nicht gewünschten EU-Diktatur.

    NIEDER mit der EU-Bevormundung!

    NIEDER mit der EU-Sklaverei!

    Nieder mit der EU-Diktatur!

    Wir Deutschen sind nicht das Sozialamt Europas!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    EU-Skepsis in Europa  

    Jeder dritte Deutsche befürwortet den „Dexit“

    Die Europäer sind erschreckend EU-kritisch – auch die Deutschen. Einer Umfrage zufolge würde jeder Dritte hierzulande einen Austritt aus der Europäischen Union befürworten.

    Bei einer Volksabstimmung würden demnach nur 54 Prozent der Deutschen und 42 Prozent der Franzosen für einen Verbleib in der EU votieren, wie aus einer YouGov-Umfrage für die Verlagsgruppe „Handelsblatt“ hervorgeht.

    Die Briten entscheiden am 23. Juni bei einem mit Spannung erwarteten Referendum über den Austritt ihres Landes („Brexit“). Nach Angaben der Meinungsforscher sind je 40 Prozent dafür beziehungsweise dagegen.

    Von „Brexit“ wird Kettenreaktion erwartet
    Mehr als die Hälfte der in Deutschland, Dänemark, Schweden und Finnland befragten EU-Bürger plädieren laut YouGov dafür, dass die Briten in der Union bleiben. Von den Franzosen sind nur 42 Prozent dafür, während 32 Prozent einen Austritt Großbritanniens favorisieren würden.

    Sollten die Briten für einen „Brexit“ stimmen, halten es die meisten Befragten für wahrscheinlich, dass auch andere Länder ein ähnliches Referendum abhalten werden

    http://www.t-online.de/wirtschaft/id_77990610/-dexit-jeder-dritte-deutsche-befuerwortet-den-eu-austritt.html

  16. Das sind natürlich nur bedauerliche Fehler und Missverständnisse zu Lasten der AfD. War keine Absicht.

    Auch, dass Wahlbetrug immer zu Lasten der AfD (oder FPÖ) geht, ist reiner Zufall.

  17. Die beiden Lügenfratzen stehen stellvertretend für das ganze polit-mediale Lügenbollwerk.

    Feine Herren sind das. Mal sehen, wie sie ihr Handeln in 10 Jahren rechtfertigen werden.

    Das Bollwerk bröckelt zum Glück schon gewaltig. Kein vernünftiger Mensch nimmt diese ewige Lügerei, Heuchelei, Vertuschung noch ernst.

    MERKEL MUSS WEG!!!

  18. #14 aristo; Komm als Berliner nach Bayern, bzw umgekehrt. Da bist du auch nach jahrzehten noch der Fremde. Wenn einer schwarz ist, erst recht.
    Wobei das mit B und BY nur ein Beispiel ist, das lässt sich durch beliebige andere Länder ersetzen.

  19. #23 Lepanto2014 (01. Jun 2016 19:36)

    #17 lorbas

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoelln-esoterik-laden-verbietet-roma-den-zutritt/13672862.html
    ——————
    Beck scheint das dringende Bedürfnis zu verspüren, seine Wähler als Rassisten zu beschimpfen.

    „Die Wirkung von Methylamphetamin ist fatal. Im Vergleich zu anderen Drogen – beispielsweise Kokain – erreicht die Substanz im Belohnungszentrum des Gehirns eine noch schnellere Wirkung und höhere Konzentration. Dies hat eine extreme Steigerung des Selbstwertgefühls zufolge, die kaum eine andere Droge erreicht. Das beschleunigte Anfluten an das Belohnungszentrum und die intensive Wirkung im Belohnungszentrum haben massive psychische und körperliche Folgen und führen zu einer schnelleren und stärkeren Abhängigkeitsbildung“, warnt Prof. Dr. med. Stefan Bleich von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) mit Sitz in Berlin. „Die Konsumenten erleben einen enormen Schub an Selbstbewusstsein, Euphorie und Wachsamkeit, sie fühlen sich glücklich, tatkräftig und großartig, wie sie es nie zuvor erlebt haben. Dieses Erlebnis macht die Droge so attraktiv und verursacht in Kombination mit den schwer erträglichen Entzugssymptomen einen starken Suchtdruck. Dieses unter Fachleuten als «Craving» bezeichnete Bedürfnis, die Droge erneut zu konsumieren, kann schon nach einmaligem Konsum sehr ausgeprägt sein und ein unausweichliches Verlangen provozieren.“ Die Wirkdauer von Crystal Meth, das im Unterschied zum Kokain synthetisch hergestellt wird, kann bis zu zwölf Stunden betragen und ist damit deutlich länger als die von Kokain. Unter dem Einfluss der Droge schwinden auch Gefühle wie Angst, Hunger und Schmerz, während Leistungsfähigkeit und das sexuelle Bedürfnis steigen. Auf das Abklingen der Wirkung folgen Antriebsarmut, ein allgemeines Schwächegefühl, Kopfschmerzen sowie ein reduziertes Selbstwertgefühl und depressive Verstimmungen.

    http://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/meldungen/article/crystal-meth-hoch-gefaehrlich-und-besonders-zerstoererisch-in-der-wirkung/

    Noch Fragen?

  20. sic transit gloria mundi

    Denn sie wissen nicht was sie tun. Wie kann man nur ein einst renommiertes und seriöses Blatt zu einer medialen Jauchegrube umgestalten?

    Schmeisst die beiden Schmierulaten raus und entschuldigt euch bei eurer überwiegend konservativen Leserschaft.

  21. #20 Dummer Arbeiter (01. Jun 2016 19:33)

    Es dauert nicht mehr lange und den Tintentrollen der FAZ droht ähnlicher Besuch…

  22. #25 uli12us

    Komm als Berliner nach Bayern, bzw umgekehrt. Da bist du auch nach Jahrzehten noch der Fremde. Wenn einer schwarz ist, erst recht.
    _______________________________________________

    Ohne Zweifel, allerdings hat Gauland nicht mal dies gesagt. Offenbar hat Merkel eine Abschussprämie ausgeschrieben.

    WANTED

    — GAULAND —

    DEAD OR ALIVE

  23. Wer die Artikel in der FAZ zum Thema AfD gelesen hat, dem müsste eigentlich aufgefallen sein, dass es keinen (?) Text gab, der ein gutes Haar an der AfD gelassen hätte.
    Ich jedenfalls kann mich an einen solchen Artikel nicht erinnern. Ja, selbst relativ neutral gehaltene Texte kamen nur sehr vereinzelt vor.

    Ist das journalistische Objektivität eines Leitmediums?

  24. Eines gefällt mir: Sie werden immer häufiger beim Lügen ertappt. Warum man sie „Lügenpresse“ nennt, brauchen sie jetzt nicht mehr zu fragen. Es liegt auf der Hand.

  25. Schaut euch das mal an: „Polizist wegen Prügelattacke auf der Anklagebank“
    Da widersetzt sich ein bärenstarker Türke den Anweisungen der Polizei, die auch noch von dessen Kameraden angegriffen wird.
    Vermutlich wird der Polizist seinen Job verlieren…

  26. Erdogan fordert Geburten-Djihad in Deutschland

    Damit dürfte das Ziel klar sein, Deutschland soll auf diese Weise islamisiert werden, und die Kindergeld und Sozialkassen für die der Deutsche Malocher Steuern bezahlt, bezahlen auch noch das Gebären für die Krieger Allahs.

    Das ist die gleiche Politik, welche schon die Nationalsozialisten vewrfolgten. Großfamilien in denen die Frauen den Nachwuchs für Adolfs Welteroberungspläne zeugen sollten.

    Ein großteil der Türken und Araber hier in Deutschland bilden längst einen Staat im Staate, die mit unserem Land nichts weiter zu tun haben wollen als die Sozialleistungen und wirtschaftlichen Vorteile abzufassen.

    Sollten die durch Massengeburten, die wir Deutsche noch mit Kindergeld unterstützen wirklich die Mehrheit bekommen, ist unser schönes Deutscjhland für immer verloren und die werden auch hier einen Islam Unterdrückerstaat errichten.

    https://de.nachrichten.yahoo.com/keine-verh%C3%BCtung-erdogan-r%C3%A4t-muslimischen-133357130.html

    Der gesamte Politikstil und das Auftreten von Erdogan erinnert immer mehr an Adolf Hitler.

    Hitler hatte auch immer beschwichtigt und verharmlost. Am Ende ist er doch überall eingerückt.

    Das dumme ist, wir haben bereits eine ganz schön große Anzahl von Erdogans Fußvolk in unserem Land, die hier wirklich nur auf unsere Kosten leben und Erdogan und die Türkei verehren.

    in den Parallelgesellschaften ist die Vorstellung weit verbreitet, das Deutschland von innen heraus islamisiert werden soll, und somit teil der arabischen Welt werden soll.

    Die Deutsche Kultur und Werteordnung interessiert dort keinen Schwanz mehr.

    Die können geschützt agieren, die Deutschen bezahlen für ihre eigene Abschaffung und Merkel mit ihren CDU und SPD Vasallen halten schützend ihre Hand über alle Fremdkulturen und holen sogar immer noch mehr davon herein.

    Deutschland wird von seelisch abartigen Politikern regiert, die ihre eigene Heimat und Kultur verachten, mit Füßen treten und zur auslöschung preisgeben.

  27. Höcke hat zwar nicht gesagt, dass die Kirchenfunktionäre verrottet sind – aber Recht hat er trotzdem! 😀

  28. Wenn stimmt, was in der Wikipedia zum Konzept, welches das Verhalten von Personen beschreibt, die wiederholt lügen, steht, handelt es sich bei besagten Schreibknechten vermutlich um sogenannte Pseudologen. Immerhin können aber Jene – laut Wiki: -in Abgrenzung zu komplett Wahnsinnigen- ihre Überzeugung im Licht der Realität wieder revidieren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pseudologie


  29. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu

    sagen. Wir können sie aber dazu bringen,

    immer dreister zu lügen.“.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  30. Die FAZ ist Lügenpresse in Reinkultur.

    Aber was ist die Alternative?
    PI bringt 2-3 Artikel pro Tag. Die JF erscheint nur einmal in der Woche.

    In der Parteienlandschaft hat die AfD die Repräsentationslücke geschlossen.

    Im Bereich MEDIEN und TAGESPRESSE werden hingegen 15-20% der Wahlberechtigten überhaupt nicht repräsentiert.

  31. Nachrichten-DEUTSCHLAND IST BEIM HÄUSERBAUEN FÜR FLÜCHTLINGE-UND WAS KRIEGEN DIE UNSERE JUNGE LEUTE ZU ANBIETEN???WENN ETWAS UNSERE LEUTE KRIEGEN;MÜSSEN SELBST MIETE BEZAHLEN ODER ABKAUFEN UND KREDIT ZAHLEN:UND INVASOREN WERDEN LEBEN SICHER OHNE ZAHLEN;ALLES UM SONST-GENERALSTREICK!!!!

  32. Nur 9 Monate Bewährungsstrafe für Afghanen, der einen kleinen Jungen sexuell missbraucht hat – der Afghane bedankte sich beim Richter für das milde Urteil…

    http://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/sexueller-missbrauch-jugendschoeffengericht-afghane-rotenburger-erstaufnahmeeinrichtung-hna-6448180.html

    So aber stand fest, dass der Afghane den Jungen in der Rotenburger Erstaufnahmeeinrichtung in einen Keller gelockt hatte, in dem er sein Smartphone dem Kind zum Spielen überließ.

    Im Keller umarmte er den Neunjährigen, zog ihm die Hose herunter und berührte ihn an den bloßen Oberschenkeln. Selbst noch angezogen kam der erregte Afghane zum Erguss. Anschließend zog er dem Kind die Hose wieder hoch und streifte dabei möglicherweise auch dessen nacktes Geschlechtsteil.

    Auf die Frage nach dem Warum hatte sich der Angeklagte auf seine Nervenkrankheit berufen. Tatsächlich leidet der 24-Jährige wohl unter einer krankhaften seelischen Störung.

    Nervenkrankheit = „Religion“?

  33. Da stellt sich direkt die Frage, ob und von wem die FAZ/FAS bzw. deren Schreiberlinge für solche Meldungen bezahlt werden.

  34. „FAS-Journalisten Eckart Lohse und Markus Wehner haben auch bei Höcke-Zitat gelogen!“

    Liebe Verzweifelte,
    falls Ihre Zeitung wieder Erwarten pleite gehen würde auf Grund irgendwelcher erfundenen Geschichten für die niemand mehr bereit ist Geld auszugeben, hier ein Geheimtipp von mir !

    Versuchen sie es mal beim „Bummi“ . Auf Grund seiner Bekanntheit wird er immer noch gern gekauft. Und was da so steht………;-))

    …ist halt für Vorschulkinder ;-(((((

  35. OT – Wichtig

    Gleich im Bayrischen Fernsehen:
    Norbert Bolz

    heute · Mi, 1. Jun · 20:15-21:00 · BR

    Münchner Runde

    Geschwisterstreit: Zerbricht die Union an der Flüchtlingskrise?

    Krach in der Union: CSU-Politiker Edmund Stoiber sieht die beiden Geschwisterparteien CDU und CSU schon „am historischen Tiefpunkt“. Zerbricht die Union an der Flüchtlingskrise? Oder sind die Gräben viel tiefer?

    Gäste:

    * Günther Beckstein, ehem. Bayerischer Ministerpräsident, CSU

    * Norbert Bolz, Politik- und Medienexperte

    * Margaret Heckel, Autorin: „So regiert die Kanzlerin“

    * Charles M. Huber, CDU-Bundestagsabgeordneter Moderation: Sigmund Gottlieb

  36. Nun wurde auch der AfD-Politiker Björn Höcke falsch zitiert. Er soll Kirchenfunktionäre als „verrottet“ bezeichnet haben. Höcke klagte erfolgreich.
    ———————————————-
    Diese widerlich-kruden Schreiberlinge konstruieren „Sachverhalte“, die dem Interviewpartner zum Nachteil gereichen sollen, die ihn desavouieren sollen. Somit begehen diese LÜGENJOURNALISTEN Terror der perfidesten Art und Weise, der wahrscheinlich in dieser kruden Form nicht einmal einem Karl-Eduard von Schnitzler eingefallen wäre.

    Und die Krichenfunktionäre als verrottet zu bezeichnen, dürfte ihnen noch zur Ehre gereichen. Sie werden sich in Zukunft noch ganz andere Attribute gefallen lassen müssen!

  37. Und Jasper von Altenbockum unterstellt Gauland heute ein Weltbild, das ihm noch nichtmal Lohse und Wehner in verleumderischer Absicht angedichtet haben, von Altenbockum, Ressortchef Innenpolitik, schreibt:

    Gaulands Satz soll sagen: Selbst wenn Boateng eine deutsche Mutter hat, Deutsch spricht und sogar deutscher Staatsangehöriger ist, ein „richtiger“ Deutscher in der für ihn „richtigen“ Nachbarschaft ist er deshalb noch lange nicht – und kann es „eigentlich“ auch nicht werden.

    Gauland hat nichts dergleichen gemeint oder auch nur angedeutet. Im selben Artikel behauptet von Altenbockum, dass Assimilierung in Deutschland „einen bösen Klang“ habe – hä? Assimilierung hat bei Herrn Erdogan einen bösen Klang („Verbrechen gegen die Menschlichkeit“).

    Im Übrigen transportiert Herr von Altenbockum das rotgrüne Bild von der fortschrittlichen multikulturellen Gesellschaft, alles andere ist Rückschritt, dumpfes 19. Jahrhundert. Er sollte mal die Leute in Frankfurt-Fechenheim oder –Sossenheim fragen, ob die das genauso sehen. Bei denen wird nämlich die Einwanderung abgeladen, nicht bei uns in den teuren Vierteln.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/harte-bretter/programm-der-afd-und-die-deutsche-identitaet-14262312.html

  38. Das System Merkel kann nur mit massiven Luegen,

    Auslassungen, Falschberichterstattung, staendiger

    in jede Art von Sendungen zugefuegter Propaganda

    ueberleben d.h. brainwash ala DDR, Merkel hat dieses

    System von Kind an aufgesaugt, wie man sieht.

    Merkel – EU muessen weg, entmachtet – ger. zur Verantwortung gezogen.

  39. Mein einziger Trost, das Internet vergisst NICHTS!

    Nach dem 2.WK und auch nach dem Zusammenbruch der DDR-Diktatur konnten viele Schreibtischtäter Spuren und Beweise noch vernichten und ihre Schuld abstreiten. Jetzt ist das Dank Internet nicht mehr so einfach.
    Nach einer bevorstehenden neuen Wende werden alle Volksverräter und Schreibtischtäter, sowohl aus der Politik, wie auch aus den Medien und Kirchen zur Verantwortung gezogen.
    Verlasst euch drauf!

  40. Die feigen FAS-Journalisten sollten doch den Mut haben, ihre Meinung unter eigenen Namen zu veröffentlichen. Denn Recht haben sie, das Gesocks von der Kirche ist wirklich verrottet.

  41. Ich Vermute, zum Wahlkampf hin, wird sich das noch intensivieren. Die werden sicher mit einigen privaten Informationen über AfD Führungsmitglieder kommen. XYSchlägt seine Frau, nimmt Drogen, hinterzieht Geld usf.

  42. Webseiten können zu verschiedenen Zeitpunkten archiviert werden, so dass selbst nach einem Verändern oder Löschen der Seite eine vorherige Version noch abrufbar ist.

    Zwei Archivierungsdienste:
    https://archive.org/web/
    http://archive.is/

    Z.B. ist die aktuelle Version des FAS-Artikels nun hier archiviert. Eine frühere archivierte Version habe ich nicht gefunden.
    https://web.archive.org/web/20160601175504/http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-hat-mit-dem-christentum-wenig-gemein-14257489-p3.html?printPagedArticle=true

    In der letzten Zeit scheinen beide Archivierungsdienste jedoch öfters Überlastet zu sein und sind von daher manchmal schwer Erreichbar.

  43. ich hab dort sogar schon in der Redaktion angerufen, weil die nicht mal mehr den „Kaiser“ kennen, aus Franz Beckenbauer haben sie Hans Beckenbauer gemacht.

  44. @ #56 furor__teutonicus (01. Jun 2016 20:14)
    Ich Vermute, zum Wahlkampf hin, wird sich das noch intensivieren. Die werden sicher mit einigen privaten Informationen über AfD Führungsmitglieder kommen. XYSchlägt seine Frau, nimmt Drogen, hinterzieht Geld usf.
    —————-

    DAS haben die Altparteien allesamt schon gemacht….

  45. OT

    Wen wundert´s?

    „Versuchter Totschlag
    Mildes Urteil für Prügelangriff im Drogenrausch

    Eine Stunde lang hat ein 35-Jähriger Deutsch-Türke seine Freundin mit Schlägen und Tritten gequält und ins Koma geprügelt. Jetzt hat das Schwurgericht geurteilt: Bei guter Führung muss er noch ein Jahr im Gefängnis verbringen und anschließend in einen zweijährigen Entzug. Dann könnte er entlassen werden.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Versuchter-Totschlag-Mildes-Urteil-fuer-Pruegelangriff-im-Drogenrausch

  46. Heute war euer Ferkel in der Schweiz, so oft wie heute hat sie noch NIE ihre pyramide gezeigt ! Immer und immer und immer und immer wieder, kamen neue Leute zum GEMEINsamen Foto dazu. ( im übrigen fährt der neue Ö, VdB auf der selben Schiene
    http://www.pic-upload.de/view-30822422/nwo-vdb-wie-merkel-mit-pyramide-pfoten.jpg.html )

    Jedes Mal hat sie dieses Freimaurer zeichen gezeigt, und wie immer VERKEHRT herum ! ! ! (SOLL HEISSEN, BEI UNS NIX, UND BEI DEN ERLAUCHTEN ALLES !…….)

    Ich persönlich habe auf einen SNIPER gewartet, denn die Gelegenheit war ausgezeichnet ! ! !

    wenige 100m Felsen links und rechts………

    Seis drum. Keine einzige SCHWEIZERFLAGGE wurde gesichtet ! weder im Nordportal noch im Südportal !

    AUCH DIE ARSCHKRIECHER WERDEN MAL STERBEN…..

    MIT ODER OHNE HILFE ….. )))))

  47. Man kann davon ausgehen, dass die presstituierten Mietmäuler wie üblich aus gestohlenen Bürgergeldern für den „Kampf gegen Rächtzzz“ finanziert werden, schließlich sind sie Terror-Banden auf medialer Ebene, wie es die rote SA auf körperlicher Ebene ist.

    Es sind vom Regime gedungene Mörder.

  48. Lügenpresse ist für mich: Neue Sims zum NSU-Komplex aufgetaucht, Misere jammerte heute Mittag irgendwas, seither Schweigen im Walde.

  49. Da fragt man sich doch, von wem die Verantwortlichen bei der FAZ ihre dicken Bestechungsgelder bekommen (oder sind die Zeitungsfritzen schon so sehr gehirngewaschen, dass sie überall braune Männchen sitzen sehen die es zu bekämpfen gilt?)

    Stichwort Feiglinge: Statt den Völkermord an über einer Millionen Armeniern – einer christlichen Minderheit im damaligen Osmanischen Reich – als solchen zu benennen und zu verurteilen, werden Frau Merkel und einige andere Politiker bei der wichtigen Abstimmung am Donnerstag „fehlen“.

    Es ist unfassbar, wie eine Partei die das Wort „Christlich“ im Namen trägt den Genozid an Christen nicht verurteilt.

  50. @ #54 FanvonMichaelStürzenberger (01. Jun 2016 20:13)

    @ #6 SicSemperTyrannis (01. Jun 2016 19:21)

    Meldung vom 01.06.2016 – 16:30uhr

    Männer vertreiben Asylbewerber aus Supermarkt und binden ihn an Baum

    Arnsdorf – Bereits am 21. Mai eskalierte ein Streit im „Netto“ in Arnsdorf bei Dresden: Ein irakischer Asylbewerber (21), der im Arnsdorfer Fachkrankenhaus behandelt wird, soll eine Mitarbeiterin und die Filialleiterin mit einer Flasche Wein bedroht haben. Daraufhin mischten sich drei bislang noch unbekannte Männer in die Auseinandersetzung ein, packten den 21-Jährigen und trieben ihn aus dem Supermarkt. Sie waren wie eine Art „Bürgerwehr“ in den Markt einmarschiert (Selbstjusitz?) und „kümmerten“ sich um den vermeintlichen Angreifer. 8 siehe Film im Link Gegen 18:52 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, in dem die Beamten über den Vorfall informiert wurden. Als die Polizei am Ort eintraf, war der Iraker mit Kabelbinder auf dem Parkplatz des Nettos an einen Baum gefesselt. Die drei Männer gaben an, sie hätten den Iraker überwältigt, um die Mitarbeiter des Supermarktes zu schützen. Herbeigerufene Sanitäter versorgten den 21-Jährigen und brachten ihn zurück ins Krankenhaus.Der mutmaßlichen Bedrohung mit der Weinflasche vorausgegangen war der Fakt, dass der Mann zuvor bereits zwei Mal im Netto erschienen war und sich beschwerte, dass seine gekaufte Telefonkarte nicht aufgeladen sei und nicht funktionieren würde.Daraufhin stellte die Mitarbeiterin aber fest, dass das Guthaben der Karte bereits aufgebraucht war. Anschließend war der Mann so in Rage, dass er sich die Weinflasche schnappte und die Mitarbeiterin bedroht haben soll. Wie die Polizei mitteilt, wird nun wegen Verdachts der Bedrohung gegen den Iraker ermittelt. Gegen die drei Männer, die den Mann festsetzten, wird wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung ermittelt.Die Kriminalpolizei hat zusammen mit dem Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 03581/468100 entgege https://mopo24.de/#!nachrichten/arnsdorf-netto-supermarkt-iraker-asylbewerber-bedrohen-kabelbinder-festbinden-69243

    Frechheit ! weil, nun sucht die Polizei Zeugen, die dann dem Staatsschutz zugestellt werden,

  51. OT
    gestern habe ich einen Bericht über den Prozess gegen Halil D. in den Regional TV Nachirchten gesehen. Er soll ein Radrennen als Anschlagsziel ausgewählt haben und wurde Gott sei Dank vorher festgenommen. Auf die Spur kam man, weil er große Mengen Wasserstoffperoxyd im Baumarkt gekauft hat.
    Der Gerichtsreporter meinte nun, das die Anklage Probleme haben wird, den Anschlagsplan überhaupt zu beweisen.Die Rohrbombe sei noch ein Überbleibsel aus der Jugendzeit des Salatfaschisten, eines seiner Hobby war Automaten zu spregen, er hatte sie vollkommen vergessen im Keller. Das Wasserstoffperoxyd habe er zur Bekämpfung von Schimmel benötigt und zum Teil auch verwendet.
    Allerdings gibt es noch weitere Beweise wie Waffen. Wie ich die deutsche vollkommen verblödete Justiz kennen, wird sie die Bombe und das Wasserstoffperoxyd aus der Beweisliste streichen. Mal sehen was weiter dabei rum kommt.
    siehe hier auch den Spiegel Artikel.

    „Mutmaßliche Anschlagspläne auf Radrennen: Salafist, Waffennarr – und Terrorist?

    Von Jörg Diehl, Frankfurt am Main

    Halil D. soll einen Anschlag auf ein Radrennen vorbereitet haben, im Mai 2015 lösten die Behörden in Hessen daher Terroralarm aus. Jetzt steht der Salafist vor Gericht – ein zäher, konfliktreicher Prozess droht.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frankfurt-am-main-salafist-waffennarr-und-terrorist-a-1073180.html

  52. #57 TeutscherSimbel:

    Und man beachte die Leserbriefe im „Tagesspiegel“: Keiner ist auf Seiten des Denunzianten Volker Becker, alle haben die Faxen dicke, der Kommentar von „Rubinstein“ zeigt die ganze Absurdität der Situation:

    Und Herr Beck stellt sich gegen uns Bürger und klagt die arme Ladenbesitzerin an, die in ihrer Not keine andere Wahl sah, als Hausverbot zu erteilen? Was zum Teufel hätte sie machen sollen? Zum Anwalt gehen und sich ein politisch, ethisch korrektes Schreiben aufsetzen lassen? Das einen Ladendieb nicht beleidigt?

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoelln-esoterik-laden-verbietet-roma-den-zutritt/13672862.html

  53. OT
    „Rechte“ Büdinger Bürger möchten keine Ficklinge oder Rapefudschies in der Altstadt bei einem Wein Fest haben, und schreiben Drohbriefe, das widerum gefällt den aufrechten Politikern nicht.

    „Wüste Drohungen gegen Flüchtlinge
    Büdingens braune Briefe
    01.06.2016
    Von MIRCO OVERLÄNDER
    Weil in der Wetterau-Gemeinde auch Flüchtlinge an einem Triathlon teilnehmen sollten, hagelt es anonyme Drohbriefe. Die Organisatoren sind genervt, Politiker wollen den rechten Hetzern die Stirn zeigen.
    http://www.fnp.de/rhein-main/Buedingens-braune-Briefe;art801,2038640

  54. „Wie sich jetzt rausstellt: alles frei erfunden. Wie das Online-Medienmagazin uebermedien.de berichtet, hat Höcke Kirchenfunktionäre nicht als „verrottet“ bezeichnet. Höcke hat das nie gesagt und erfolgreich gegen die FAZ geklagt.“
    ———————————————–

    Auch wenn er es doch nicht gesagt hat, stimmt es vollstaendig! Die Kirchen in DE sind total „verrottet“, nur noch Handlanger des Islams!

  55. #57 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 20:16)
    Volker Beck ist back!
    Als beschützer von Zigeuner-Diebesbanden:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoelln-esoterik-laden-verbietet-roma-den-zutritt/13672862.html

    ————-

    der Punkt ist ja dass auch die Geschäfte in der Nachbarschaft bestätigen dass von den roma geklaut wird.
    d.h. die gute Frau darf nicht mal mehr ihr Eigentum schützen.

    ich warte noch darauf dass es demnächst als diskriminierung gewertet wird wenn deutsche Frauen sagen sie wollen nicht mit einem schwarzen sex haben.

  56. So extrem schwer ist das nun nicht zu erkennen, dass die FAZ das Allerletzte ist.

  57. @ #51 Placker (01. Jun 2016 20:10)
    OT – Zur Spannung Link unten…

    …AfD-Abgeordneter besucht Asylheim unangemeldet – Stadt empört
    ———————-
    Der Oberbürgermeister der Stadt, Peter Rosenberger (CDU), ist entsetzt darüber, das seine Amtsversäumnisse und Amtsvergehen aufgedeckt wurden.

    Auf welcher Rechtsgrundlage beherbergt er seit über 1,5 Jahren Albaner in der Grundschule von Horb?

    Es gibt KEINE Rechtsgrundlage dafür

    Auf welcher Rechtsgrundlage bezahlt er den Albanern soviel Geld seit über 1,5 Jahren?

    Es gibt KEINE Rechtsgrundlage dafür. Gelder der Stadt Horb sind somit rechtswidrig veruntreut worden.

    Auf welcher Rechtsgrundlage und mit welchen Verfahren wurde die Grundschule baurechtskonform zur Herberge umgewandelt?

    Es gibt KEINE Rechtsgrundlage dafür und kein ordentliches Verfahren zur Umwandlung.

    Es ist eine Frechheit, wie sich dieser Peter Rosenberger von der CDU aufführt und anderen mit Konsequenzen droht.

    Hätte er die Genfer Flüchtlingskonventionen und das Asylgesetz gelesen UND verstanden, dann könnte er ganz leicht erkennen, das es eben KEINE Flüchtlinge sind, sondern illegale Eindringlinge.

    Hätte er in seiner Amtsführungen die gebotene Sorgfalt, wie es seine Pflicht ist, walten lassen, hätte er ganz einfach erkennen können,
    das es sich bei diesen Albanern um Asyl-/Sozialbetrüger handelt.

    Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. stellen einen eklatanten Rechtsbruch dar.

    Da hilft KEIN Reden, Planen, Aktionismus oder Beruhigung.

    Es bleibt rechtswidrig und verfassungswidrig.

    Er sollte seine angedrohten Konsequenzen umsetzen dahingehend, das er zurücktritt und den angerichteten Schaden aus eigener Tasche zurückzahlt.

  58. vertrottelt, verrottet, verrotet — Passte doch alles prima zu den bunten BRD-Pfaffen. Da muss man der Propagandapresse ja dankbar sein, dass sie so passend atributiert ihre Skandale herbeilügt.

  59. #57 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 20:16)
    Volker Beck ist back!
    Als beschützer von Zigeuner-Diebesbanden:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoelln-esoterik-laden-verbietet-roma-den-zutritt/13672862.html

    ———

    man darf aber auch nicht vergessen dass es in Deutschland eine ganze Industrie von Leuten gibt die ihren Lebensunterhalt damit verdienen anderen Leuten diskriminierung vorzuwerfen.

    wenn so ein verhalten wie das der Ladenbesitzerin plötzlich geduldet würde dann würde ja deren Geschäftsmodell zusammenbrechen

  60. Bitteres Herzeleid bereitet der Spottname Lügenpresse wohl der hiesigen Lizenzpresse

    Würde es sich bei der hiesigen Lizenzpresse nicht um emsige Mundstücke des VS-amerikanischen Landfeindes handeln, so wären wir fast versucht ihr mit Thietmar von Merseburg ein wenig Trost zu spenden, wenn sie wegen ihres volkstümlichen Spottnamens Lügenpresse mal wieder Rotz und Wasser heult: „Auf dieser Fahrt ward zuerst ein garstiges Schimpfwort zur Verhöhnung der Geistlichen ausgerufen, welches böse Menschen noch heutzutage im Munde führen. Es ist gar kläglich, daß wenn rechtschaffene Menschen etwas erfunden haben, das irgendwie brauchbar ist, dies sogleich von der großen Mehrzahl, als wäre es etwas ganz Abscheuliches, verworfen wird. Was dagegen Gott mißfällt und die Menschen recht eigentlich der Strafe ihrer Schuld entgegenführt, das lernen sie und lassen es einwurzeln durch unaufhörliche Wiederholung.“ So aber übernehmen wir den Spottnamen für die Lizenzpresse gerne und merken an, daß sie sich diesen auch redlich verdient hat, mit der Wahrheit hielt es die Lizenzpresse ja nie.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  61. OT
    Focus Bericht zu Darmstadt
    die Leserkommentare könnten auch allesamt hier bei PI stehen.

    „Übergriffe auf Frauen
    Neuer Fall Darmstadt: Haben wir aus der Horrornacht in Köln gar nichts gelernt?

    18:28 Uhr
    Was ist dass für ein beschi….ner Staat ??

    von Hans-Werner Arbogast

    Eine kleine Zusammenfassung von FOCUS Überschriften von Artikel: 1. Darmstadt, „Täter könnten straffrei davonkommen.“ 2. „Offene Haftbefehle, 148727 Stück, gegen Mörder, Terroristen und Vergewaltiger werden nicht sofort vollstreckt. Viele Verurteilte tauchen vor Haftantritt unter“. 3. Über 200000 Tausend abgelehnte Asylbewerber werden nicht abgeschoben. Wieso schiebt u.a. z.B. Rheinland-Pfalz u. Bremen keine abgelehnten ab. Und diesem Land werden die Bürger nur Verarscht. Unserer Staatsführung , ganz vorne Merkel ist das egal. Für die zählt nur, dass die Grenzen offen bleiben und keine Obergrenzen gesetzt werden. Deutsches Staatsvolk, wollt ihr das wirklich ? Ich will das nicht und deshalb wähle ich 2017 die A f D !!!!!
    Antwort schreiben
    http://www.focus.de/politik/deutschland/uebergriffe-auf-frauen-neuer-fall-darmstadt-haben-wir-aus-der-horrornacht-in-koeln-gar-nichts-gelernt_id_5582252.html

  62. OT

    CSU-Neger Charly Huber sieht überall AfD-Nazis. Gegen derlei Phobien hilft nur ein Vollwaschgang bei 40° mit anschliessendem Schleudern.

    z.Zt.
    Münchener Runde / Bayrisches Fernsehen

  63. auch lesenswert, Ulli Kulke auf der „Achse“ zum Thema.

    „Gauland und Boateng: Ein schlimmes Armutszeugnis für die FAZ…

    …und viele andere Medien. Die Kollegen der FAS haben einen allzu billigen Effekt vor die Seriosität gesetzt, und keiner hat’s gemerkt.

    Alexander Gauland gehört zu den Politikern der AfD, die mit ihrer völkischen Tour nerven, und ich bin mir nicht sicher, ob ich mit dem Grantler Tür an Tür wohnen möchte. Trotzdem wird die Skandalisierung seiner neuesten Aussage ihm in keiner Weise gerecht. „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“ Dieser Satz, den er gesagt haben soll, ist für sich genommen einfach nicht zu inkriminieren. Null. Er ist im Grunde genommen eine Banalität, eine Feststellung, die hierzulande alle Rassismuskritiker ohne mit der Wimper zu zucken unterschreiben würden, und kein Mensch hätte es gemerkt.
    weiter ………

    http://www.achgut.com/artikel/gauland_und_boateng_ein_schlimmes_armutszeugnis_fuer_die_frankfurter_allgem

  64. Aber das Pikanteste wurde hier noch gar nicht entdeckt: Der Online-Dienst „Übermedien“ wird von Kewils Lieblingsfeind Stefan Niggemeier gemacht. Wer hätte das gedacht: Niggemeier bzw. sein Mitstreiter Boris Rosenkranz überführt die FAS einer Lüge zugunsten der AfD! Was für seltsame Konstellationen!

    #69 Heta:

    Volker Beck natürlich, nicht Becker.

  65. Dresden zeigt wieder mal wie es geht!

    Supermarkt wurde von einem „Sohn“ Merkels bereichert.


    Bürgerwehr rettet Supermarkt-Verkäuferin vor aggrsiv-dreistem Scheinflüchtling und Asylrechtsmissbraucher.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/arnsdorf-netto-supermarkt-iraker-asylbewerber-bedrohen-kabelbinder-festbinden-69243

    Der wollte die Flasche Wein nicht mehr rausrücken, habe schon von diesen Primitivkulturbanausen rumlungern sehen, die den Wein aus der Flasche saufen.
    Der Kuffar Steuerzahler löhnt für das alles.

    Diese Bürgerwehr ist Elite, man sollte ihre Angehörigen zu Ehrenbürgern erklären.

  66. #78 zarizyn (01. Jun 2016 20:41)
    … Wieso schiebt u.a. z.B. Rheinland-Pfalz u. Bremen keine abgelehnten ab …

    Falls sich jemand tatsächlich wundert:

    Regierende Parteien Rheniland-Pfalz
    SPD, FDP und Grüne.

    Regierende Parteien Rheniland-Pfalz
    SPD und Grüne.

  67. Die Tschurnalisten der FAZ sind jetzt auf „Bild“ Niveau herabgesunken. Einfach nur noch peinlich. Da lobe ich mir die „Kronen Zeitung“ aus Ösiland …

  68. @ #67 Waldorf und Statler (01. Jun 2016 20:27)
    Männer vertreiben Asylbewerber aus Supermarkt und binden ihn an Baum
    .. Daraufhin mischten sich drei bislang noch unbekannte Männer in die Auseinandersetzung ein, packten den 21-Jährigen und trieben ihn aus dem Supermarkt. Sie waren wie eine Art „Bürgerwehr“ in den Markt einmarschiert (Selbstjusitz?) und „kümmerten“ sich um den vermeintlichen Angreifer. 8 siehe Film im Link Gegen 18:52 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, in dem die Beamten über den Vorfall informiert wurden. Als die Polizei am Ort eintraf, war der Iraker mit Kabelbinder auf dem Parkplatz des Nettos an einen Baum gefesselt. Die drei Männer gaben an, sie hätten den Iraker überwältigt, um die Mitarbeiter des Supermarktes zu schützen.
    ——————

    Hat denn irgendjemand gesehen, das ausgerechnet diese drei Männer den Iraker festgebunden haben?

    Abgesehen davon:
    Jedermann-Festnahmerecht, StPO:
    § 127 Vorläufige Festnahme

    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.

    Von daher ist es keine Freiheitsberaubung.

    Selbstjustiz ist es auch nicht. Der randalierende Straftäter (versuchter Diebstahl, Bedrohung, Beleidigung) wurde in Ausübung des Hausrechts aus dem Supermarkt entfernt.

    Die Polizei und die Behörden sollten sich nicht so vehement gegen den Bürger stellen.

    Die drei hätten ja auch beim Eintreffen der Polizei längst weg sein können. Und alle anderen aus dem Supermarkt hätten ja auch „Nichts gesehen“ haben können.

    Wer hat dann den Iraker am Baum festgemacht?…. viel Spaß beim ermitteln….

  69. #6 SicSemperTyrannis (01. Jun 2016 19:21)

    „Kurz Zusammengefasst:
    Arabischer Herrenmensch wird im Supermarkt beim klauen von Alkohol erwischt. Die Mitarbeiter fordern ihn wieder und wieder auf, die zwei flaschen hinzustellen und zu verschwinden. Auf die Frage, warum man nicht die Polizei ruft, antwortet die Kassiererin: Die Polizei ist verständigt, aber die waren heute schon zweimal da, die kommen nicht mehr.“

    Dem Bückbeter einfach einen körperlichen Verweis erteilen. Sein Mondgott hat übrigens Allohol verboten, soweit mir bekannt ist.

    Allahu Saftbar!

  70. #80 zarizyn (01. Jun 2016 20:44)

    OT
    Achtung, die neuen Horrorbilder auf den Zigarettenpackungen zeigen garantiert Wirkung, bei den Lachmuskeln—
    Merkel, Erdogan, Roth, Siggi-Pop,
    mal ganz anders.

    Wenn die Roth-Karikatur wirklich auf die Schachteln käme, würde ich jede Form von Tabak meiden wie der Teufel das Weihwasser.

  71. Meine E-Post :
    Guten Tag, Herr Lohse und Wehner !

    Es ist Zeit, Ihnen zu danken für die Hartnäckigkeit mit der Sie das Wort LÜGENPRESSE täglich verteidigen und untermauern.

    DANKE.

    Mit hoher freundlicher Zuneigung, machen Sie bitte weiter so !
    Tauschner

  72. #38 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 19:59)

    Im Bereich MEDIEN und TAGESPRESSE werden hingegen 15-20% der Wahlberechtigten überhaupt nicht repräsentiert.

    Sie sagen es. Ich habe hier schon mehrmals die Einrichtung eines konservativen Radiokanals im Internet angeregt.
    Dafür braucht man keinen hohen Aufwand, wenn man bescheiden anfängt. Sendezeit meinetwegen 16 – 22 Uhr.
    Wenn irgendwelche „Campus Radios“ mit 500 Zuhörern auf Sendung gehen dürfen, sollte es bei einem AFD freundlichen Kanal erst recht möglich sein.

  73. Armselige Huren der dreisten Systempropaganda.
    Und dann fühlen sie sich noch beleidigt, wenn die Bürger Lügenpresse dazu sagen.
    So erarbeitet man sich mühsam die Verachtung der Bevölkerung. Sie haben es nicht anders gewollt.

  74. Drehen wir die Frage doch mal anderst herum.

    Wenn jeder Deutsche seinen Nachbar selber aussuchen müsste, wie viele Afrikaner,Orientaler oder Sintis und Romas hätten eine Chance in der Nachbarschaft ein gemühtliches Zuhause zu finden.

    5%? 10%? Dann wäre aber schon Schluss. 85% wählen aber die Etablierten.

  75. Ich verstehe die ganze mediale Aufregung nicht!Boateng und Gauland sind doch Nachbarn!

    Boateng ist meist rechter Verteidiger.
    Und Gauland nimmt meist die Position
    Rechts-Außen.

  76. Wir können bei der linken Lügenpresse doch sowieso keinen Blumentopf gewinnen! Sollen Sie schreiben, was sie wollen. Gelesen wird nur noch von weniger als 5% der Wähler.

    Scheißegal!!!

  77. #38 TeutscherSimbel

    Da kann ich Dir die Preussische Allgemeine Zeitung empfehlen.

  78. Seit einer Woche nur Gauland, Gauland. Fällt es denn niemand auf. Wegen Darmstatt gab es grad mal ein paar 3-Zeiler. Nach einem Tag schon wieder aus den Zeitungen verschwunden. Warum diese Ungleichbehandlung?

  79. Auch bei Maischberger wird die Lüge von Gauland wiederholt.

    Das Drecks-TV arbeitet Hand in Hand mit der Lügenpresse!

  80. Es sieht gerade ganz so aus, als ob die Regierungslautsprecher, Mainstreammedien alles unternehmen, um die AfD in Misskredit zu bringen. Und dabei ist ihnen offensichtlich jedes noch so dreckige Mittel recht!

  81. Volker Beck is back

    Er hätte auf Nachfrage sagen können, dass er das CM nicht für sich kaufte, sondern für seine Stricher. Aber Maischberger liess ihn in Ruhe, nachdem Beck von Privatsphäre schwatzte.

    Und nun stundenlang um einen abgelehnten Kosovaren.

    Sinnlose Sendung.

  82. Wenn diese Journalisten solche Lügenbolde sind, brauchen sie sich nicht zu wundern, dass sie als dreckiges Gesindel vom Volke beschimpft werden und fast alle diesen Typen wünschen, möglichst schnell zu krepieren.

    Da man solche Lügner nicht brauchen kann in einer zivilisierten Gesellschaft, und sie sich zudem als große Volksschädlinge präsentieren, wäre es wirklich nicht schade darum, wenn sie bald von der irdischen Ebene abtreten.

  83. Ich habe noch etwas vergessen…

    Wenn ich mir das Foto oben von den beiden anschaue, fühle ich mich an ein Bild von zwei hinterwäldlerischen Provinzverbrechern erinnert, denen die Primitivität aus dem Gesicht strahlt, gepaart mit dem dumm-verklärten Gesichtsausdruck, sich für besonders schlau gehalten zu haben obwohl sie ertappt worden sind.
    Solche archetypischen Dummgesichter bekommt man in einschlägigen Filmen zu sehen und zu denen würde der dumpfeste, bayerische Bauerndialikt passen, wenn sie ihre Klappe aufmachen.

  84. Gibt es wieder neues von der JUDASPRESSE (Lügen für Silberlinge/Geld)?

  85. Gäbe es nicht WIRKLICHE HELDEN, wie den Michael Stürzenberger, der unser Volk so HELDENHAFT VERTEIDIGT, hätten VOLKSZERSTÖRER wie Merkel und ihre GEKAUFTEN Medien LEICHTES SPIEL.

    DANKE MICHAEL, WIR WERDEN DEINEN EINSATZ FÜR UNS NIE VERGESSEN.

  86. Immer schön diese LINKEN SCHMIERBLÄTTER lesen, um sich über diesen Dreck seine Meinung zu bilden.
    ABER KOSTENLOS IM EINKAUFSZENTRUM, DAS SCHADET DIESEN SCHMIERBLÄTTERN UND DEREN SCHREIBERLINGEN AM MEISTEN.
    OH GOTT, HOFFENTLICH VERLIEREN DIE SCHREIBERLINGE DADURCH NICHT IHREN „ARBEITSPLATZ“, NA MACHT NICHTS, VIELLEICHT FÄLLT DENEN DANN EIN WAS SIE DIESER GESELLSCHAFT ANGETAN HABEN.

    LOL. LOL. LOL.

  87. Kein Niedergang der BRD-Presselandschaft ist erschütternder und hat mehr Auswirkungen auf die Gesamtsituation, als der Untergang der FAZ als konservative Tageszeitung und die Entartung zur pseudobürgerlichen taz aus Frankfurt/Main! Wie diese Zeitung so tief sinken konnte, daß nicht nur der politische Kurs um 180% gedreht wurde (von konservativ auf neomarxistisch) sondern das journalistische Niveau auf den Meeresgrund sinken konnte (so ungefähr in der Nähe des Japan- oder Marianen-Grabens, zumal im Vergleich mit früher) erscheint auf den ersten Blick unglaublich. Aber wenn man dann sich ansieht, wer diese Zeitung in diese rot-grün-trüben Gewässer gelenkt hat, dann erkennt man das Wirken des, leider viel zu spät verstorbenen, Frank Schirrmachers, der das Blatt subtil aber kontinuierlich neomarxistisch unterwandern ließ. Nicht ohne Grund hat die taz, der sein immer langweiliger, verlogener und bösartiger werdendes Mistblatt immer ähnlicher wurde, ihm wahre Kränze im Nachruf geflochten, er habe den bürgerliche Kulturkanon „zertrümmert“. Seinen „Epigonen“ wie Lohse und Wehner reicht die Zertrümmerung der deutschen bürgerlichen Kultur nicht aus, sie helfen mit gleich ganz Deutschland zu zertrümmern und werden dafür auch noch hervorragend bezahlt. Namen die man sich merken muss, für später, danach.

  88. Nachtrag: Hr. Höcke kann meiner bescheidenen Meinung nach die Klerikalbolschewisten der christlichen Kirchen gerne als „verrottet“ bezeichnen, für diese verachtenswerten Völksschädlinge, für diese roten Volkskommissare im Ornat fallen mir noch ganz andere Begriffe ein, die nationale Opposition in Deutschland, der deutsche Widerstand muss bei jeder sich bietenden Gelegenheit den Kirchen den Kampf ansagen, den Pfaffen die Stirn bieten und ihr ebenso deutschfeindliches wie selbstmörderisches Gutmenschentum angreifen!

  89. „Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt.“

    Che Guevara

  90. Zitat:“Bei einem seiner letzten Besuche in Rom, so erzählt ein italienischer Freund, seien dem Kölner Kardinal Woelki, aber auch anderen hohen Würdenträgern der katholischen Kirche Filme gezeigt worden, welche die Verfolgung von Christen dokumentieren: Wie sie von Muslimen gesteinigt, enthauptet, gefoltert werden, wie man ihnen die Augen aussticht, sie an Autos kettet und durch die Straßen schleift, ihnen die Finger abschneidet. Es ist derselbe Woelki, der kürzlich ein flammendes Plädoyer für den Islam hielt. Wenn der Hirte die Wölfe zur Herde rechnet, sind die Schafe verloren.“ Schämt Euch, Ihr Kirchenwürdenträger! Ich vermute mal, kein PI-Leser zahlt noch Kirchensteuer…

Comments are closed.