schulzKapo Martin Schulz (Foto), Präsident des Europäischen Parlaments hielt am Donnerstag in der Aula der Neuen Universität in Heidelberg eine Rede zum Thema „Heimat, Flucht und Identität in Zeiten der Globalisierung“. Darin forderte er, gut verpackt in viel Geschwafel von Werten und Humanität, unter Bezugnahme auf die „Flüchtlinge“, für die EU „eindeutige Kompetenz, jene Dinge zu regeln, die mit nationalen Alleingängen eben nicht machbar sind“. Also, alle Macht der EUdSSR. Die Mitgliedsstaaten sollen demnach wohl nicht mehr entscheiden dürfen, wen sie aufnehmen. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sie würden uns helfen, unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen, so Schulz. Nun ja, die vergewaltigten, genötigten, beklauten, geschlagenen und malträtierten Bürger Europas lernen durch die Invasion der Täter, wie wertvoll es war, in Sicherheit und Frieden zu leben. So hat Schulz das aber mit Sicherheit nicht gemeint. (lsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

233 KOMMENTARE

  1. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    ——————–

    Manche der Infektionskrankheiten die sie mitbringen galten als lange ausgerottet.

    Ist der Preis dafür wirklich so hoch?

  2. Gold hat der bestimmt zu Hause massenhaft gebunkert.
    Aber bestimmt keine Flüchtlinge aufgenommen.
    Es sei denn, er hat Beteiligungen an der Asylindustrie. Dann ist natürlich jeder Magrebianer für ihn Gold wert.

  3. Kann denn nicht mal ein Flugzeug, genau in die Schwafelbude abstürzen. Aus humanitären Gründen würde sich ein Frachtflieger anbieten.

  4. Vielleicht betreibt Schulz ja auch nen Bootsverleih in Libyen.
    Dann kann er sich schon jetzt seinen A…. vergolden lassen.

    In Marseille kloppen sich englische und russische Hools wie die Kesselflicker.
    So ein Quatsch !
    Stattdessen sollten sie lieber gemeinsam einen vollkommen friedliche Protestzug durch die Hafenviertel dort unternehmen.
    Das wäre was richtig konstruktives…

  5. …ich werde nur dann in Frieden sterben können wenn diese Verbrecher an den europäischen Völkern dereinst verurteilt werden und ohne einen Cent Bezüge ihr Dasein fristen… natürlich auf der Basis demokratisch zu schaffender Gesetze…

  6. #2ulu12us

    den gleichen Gedanken
    hege ich schon lange,
    wenn eine Bundestagsdebatte
    über den Kanzlerhaushalt
    im Reichstag stattfindet.

  7. Sofort sämtliches Flüchtlingsgold verschenken!
    An Griechenland, die Türkei, Afrika, Arabien und Asien!
    Deutschland als größtes Wohltäterland der Erde!

  8. Und dieses Riesenarschloch säuft nicht mehr? Was nimmt der denn dann für ein komisches Zeug?

  9. #1 Autobahn

    http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Provokante-Kampagne-der-Bundesregierung-gegen-Geschlechtskrankheiten

    „Die Syphilis ist wieder zurück“, mahnt der Mediziner.

    Im vergangenen Jahr habe es eine Zunahme von fast 20 Prozent an Neuinfektionen auf rund 6800 Fälle gegeben.

    Auch andere sexuell übertragbare Infektionen hätten zugenommen, ausgenommen Aids.

    Brockmeyers Aussagen decken sich mit Einschätzungen vom Bundesgesundheitsministerium und vom Robert Koch-Institut (RKI).

    „Wir haben ältere und sexuell sehr aktive Menschen, die Syphilis oder Gonokokken haben“, sagt Brockmeyer.

    Das sei aber nicht alles. Im Kommen seien auch Chlamydien, die bis zur Unfruchtbarkeit führen können, humane Papillomviren, die Krebs an Geschlechtsorganen und im Gebärmutterhals erzeugen können, oder Herpes simplex.<<<

  10. Beim Schulz weiß man nicht, ob er wirklich so dämlich ist, oder ob er weiß, was er da tut. Aber egal, irgendjemand sollte ihn von der Rednertribüne behutsam, aber entschlossen die Zwangsjacke anziehen und zum Krankenwagen führen.

  11. Der war doch auch damals beim Dutroux-Prozess als „Beobachter“…oder eher Vertuscher.

    Video Dutroux und die toten Zeugen:

    https://m.youtube.com/watch?v=-AKmxbUBZZI

    Bei Minute 27:21

    Ist euch mal aufgefallen das Politiker die so auf antideutsch machen in Paedophile Machenschaften verwickelt sind?

    Volker Beck, Cohn Bendit, Kapo Schulz, Edathy…

    Alles erpressbare Marionetten.

    Sind Mitglieder der Elite Psychopathen und Kinderschaender und erpressbar?

    Nebst anderen Schweinereien wie dem NSU…

    Anders kann man sich diese Masseneinwanderungspolitik nicht mehr erlaeren

    Nur durch erpressbaren Abschaum.

    Und nicht nur Männer schänden Kinder!!

  12. Kapo Schulz: Flüchtlinge wertvoller als Gold
    ———————————————-
    Offensichtlich hat den Alkoholiker Schulz doch noch das Delirium Tremens erhascht. Wie weit sind wir nur gekommen, dass wir solchen Knalltüten wie dem Schulz eine so wichtige Position wie das Präsidentenamt de EU-Parlamentes überlassen?

    Ich beneide die Briten, die diesem Kretin noch in diesem Monat zeigen werden, wo der Barthel den Most zapft!

  13. Warum legt die Geldelite denn dann ihre Moneten in Gold an und nicht in der Flüchtlingshilfe?
    Die Rafjudschies kosten uns die nächsten Jahre 90 Milliarden Euro. Was sich verfielfachen kann, falls in irgend einer Unterkunft der Schokopudding ausgeht oder der Wecksklave verpennt oder sonst wss Diskriminierendes passiert.

  14. Keine Macht den Drogen ! Entweder, der ist zugekifft bis oben hin oder zugesoffen. Möglicherweise beides in Kombination. Demagogen wie Schulz sind der Totengräber eines freien und selbstbewußten Europas.

  15. #10 Phlixx (11. Jun 2016 19:18)
    Und dieses Riesenarschloch säuft nicht mehr? Was nimmt der denn dann für ein komisches Zeugs?
    ++++
    Da seine Leber schon futsch ist, säuft er bestimmt Brennspiritus für seine Milz

  16. Servus Patrioten,
    Zitat:“[…]sie würden uns helfen unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen, so Schulz.[…]“also ich entnehme dieser Aussage folgendes er meint durch einen gemeinsamen Feind und den Krieg gegen diesen Feind wird z.B. das teutsche Volk geeint{sollte auch auf die anderen Völker Europas zu treffen}!

  17. Für Flüchtlingsgewinnler aus der Sozial- und Asylindustrie ist sicherlich ein „Flüchtling“ wertvoller als Gold, vor allem wenn er ein Leben lang alimentiert und bemuttelt werden muss.

  18. der soll erst mal ABITUR machen.
    Wer lässt den an eine Uni die Abitur 1,0 verlangt?

  19. Nur wenn man die Flüchtlinge als Sklaven betrachtet sind sie wertvoller als Gold.

    Nicht drängeln, jeder kriegt einen eigenen Freitag…

  20. Ich erinnere mich noch daran, wie in der ehemaligen DDR zur Betriebsversammlung auch immer alles „Wertvoller als Gold“ „Unbezahlbar“ „Zukunft der Menschheit“ u.s.w. war.Aber es bleibt dabei: Ein brauner Haufen Vogelmist oder Hundekot auf der Straße bleibt was er ist, eben Sch_____, selbst wenn ich ihn golden anmale oder rote Fahnen darum aufstelle. Wir wissen schon sehr genau, was mit dieser Politik vor sich geht und wes Geistes Kind diese Vertreter sind.

  21. Ich dachte dieser Schulz wäre trockener Alkoholiker.
    Also entweder säuft er inzwischen wieder, oder er hat damals soviel gesoffen, daß sein Gehirn irreparabel geschädigt ist.
    Anders kann ich mir die völlig wahnwitzigen Äußerungen dieses Europazerstörers nicht erklären!

  22. #9 Phlixx (11. Jun 2016 19:18)

    Und dieses Riesenarschloch säuft nicht mehr? Was nimmt der denn dann für ein komisches Zeug?
    *******************************************

    Das sind vermutlich Folgeerscheinungen jahrelangen, heftigen Alkoholkonsums.

    Da sieht man mal wieder, was Alk so alles anrichten kann!

  23. Dieser Schulz ist das beste Beispiel dafür, das Alkohol eben doch so viele Gehirnzellen zerstört,das unzurechnugsfähigkeit das Resultat ist.Frage, müssen wir uns das bieten lassen?
    Antwort: Es giebt zu viele deutsche die solche und ihre Parteigenossen WÄHLEN ! In ein paar Jahren ist Deutschland eh nur noch Geschichte,also warum sich noch aufregen 🙂

  24. Nicht nur an dieser Äußerung kann man erkennen, dass Schulz ein Alkoholiker im Endstadium ist.

    🙂

  25. Gold-Flüchtlinge und Scheiss-Schulz! Der hat nen Knall wie Schäuble. Wollen die sich nun gegenseitig übertrumpfen? Zum Kotzen! Wieder mehr Zulauf für die AfD.

  26. Respekt! Einen Satz wie

    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sagte Schulz. „Es ist der unbeirrbare Glaube an den Traum von Europa. Ein Traum, der uns irgendwann verloren gegangen ist.“

    hätte ich nicht mal einer Claudia Roth oder Göring-Eckardt zugetraut. Offensichtlich verwendet er eine neue Version der Phrasendresch-App.

  27. Jetzt ist es endgültig raus: Dieser Schulz ist hochgradig bekloppt.
    Die Flüchtlinge und Illegalen bringen uns nichts, sie nehmen uns etwas, und zwar viel.

    Selbst wenn er meint, daß uns ein echter Flüchtling was bringt, hat er einen an der Waffel. Auch ein echter Flüchtling bringt nichts, sondern BEKOMMT etwas VON UNS.

  28. … der eingeschleuste „Präsident des Europäischen Scheinparlamentes“ ist der grösste Verräter und Zerstörer Europas.
    Diese Typen sind es, die wegen ihrer diktatorischen Europolitik die Menschen in den Bürgerkrieg zwingen!!!
    Diesmal wird das Gemetzel aber nicht zwischen den Ur-Europäern stattfinden, sondern solidarisierte Europäer gegen die eingefallenen islamischen Nord- und Schwarzafrikaner, die mit Hilfe der Eurodiktatoren die hiesige Bevölkerung gewalttätig ausplündern!!!

  29. Der Mann ist ein trockener oder feuchter Säuf…! Flüchtlinge , Migranten , Scheinasylanten bringen uns nur ….. und Kosten.

    Hoch lebe die AfD und pi-news.net !

  30. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“
    ———

    Milliarden Gewinne für die Pharma-Industrie:

    Massenhaft eingeschleppte, teils hoch infektiöse Krankheiten, die bei uns so gut wie „ausgestorben“ waren.

    Aber wahrheitsgemäße Berichte würden die Bevölkerung nur verunsichern.

    Die Einsatzkräfte bekommen endlich genug Bewegung:

    In jeder „Unterbringungsstation“ gibt es täglich mehrfache Einsätze wegen absichtlicher Randale. Brandmelder werden ausgelöst, Feuerchen im Papierkorb gelegt, selbst Seifenspender werden mutwillig angezündet. Das Mobilar wird zerlegt und mit den Einzelteilen wird dann untereinander kräftigst geschlägert.

    So bleibt Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst bestens ausgelastet.

    Der „faule“ Deutsche bekommt endlich genug Schlaf, um für die Maloche, die Steuern einbringt, fit genug zu sein.

    Durch sexuelle Übergriffe, Raub und Schlägereien sorgen die Eindringlinge dafür, das der Deutsche nicht mehr ungefährdet auf die Strasse kann.

    Milliarden Gewinne für die Asylindustrie:

    Aufbau und Wiederaufbau nach Brand von Hallen und Unterkünften, Catering-Service, Dolmetscher, Shuttle-Service zu Ärzten und Kliniken, Wachpersonal, Mobiliar und Einrichtung usw.

    Ein ganzer profitabler Wirtschaftsbereich, der so bisher nicht existierte.

    Und die „Winkel-Advokaten“ zum brachialen Durchsetzen der Asyl-Betrügereien.

    Was für eine Bereicherung….

  31. Der hat vermutlich einen Rückfall. Ab in die Suchtklinik zum erneuten Entzug mit dem Kerl!

  32. „“Europa muss … Wertegemeinschaft sein. Nur dann ist sie Heimat für Europäer und für alle Menschen, die zu uns kommen.“

    Während die Identität eines Menschen früher, …an ein geografisch begrenztes Gebiet geknüpft gewesen sei, fühlten viele junge Menschen heute ganz anders:

    „Sie haben eine Heimat der vielen Orte.“

    „Doch dieses Gefühl wächst erst langsam…“

    Jetzt wird’s dramatisch:

    „. „Es ist die Lösung, die die Populisten des 21. Jahrhunderts in den kalten Nachthimmel schreien,

    nachdem sie die Fahnen ihrer Großväter aus dem Keller geholt haben.“

    Doch es sei natürlich ein Irrglaube,
    dass Heimat etwas homogenes Ganzes sei, das man gegen Eindringlinge schützen muss. “

    „Multikulturalität gibt es in Europa seit Jahrhunderten, es ist ein Kontinent der Vermischung.“

    „… Glaube an den Traum von Europa. Ein Traum, der uns irgendwann verloren gegangen ist.“ Um ihn… zu reaktivieren, müsse aber das Vertrauen in die Europäische Union und ihre Institutionen wieder aufgebaut werden…“

    Hat der Mensch zu Grundschülern gesprochen.

    http://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Was-die-Fluechtlinge-uns-bringen-ist-wertvoller-als-Gold-_arid,198565.html#null

  33. Der Turbo seitens der EU Richtung Volksvernichtung ist eingeschaltet; aber…
    ——————————————-
    “Politiker sind scheinbar Menschen, die mit wenig Ahnung und ebenso wenigen Handlungen größtmögliches Chaos entstehen lassen, um es dann mit unendlich vielen Worten als bestmögliche, unumgängliche Notwendigkeit zu verkaufen. Über die Tragweite machen sie sich, da bestens versorgt, scheinbar keine Gedanken“.
    ——————————————–
    So wie Herr Schulz würden uns auch die anderen EU-Versager jedes Thema als goldwert verkaufen. Hauptsache sie kriegen es mit ihrer skrupellosen Verlogenheit hin, uns zum (Ab)Nicken zu bewegen.

    Nur funktioniert das inzwischen nicht mehr und die Angst kommt bei Ihnen an, – auch bei Herrn Schulz. Es geht um deren Existenz und die kommt mehr und mehr in große Gefahr.
    Der gefräßige Moloch Europa mit seinen unersättlichen Vasallen liegt im Sterben.

    Die Menschen vertrauen und glauben ihnen nicht mehr.

    Das jagt ihnen eine Heidenangst ein. Daher auch die Dichte der vielen, panischen Aktionen, Gender-Wahnsinn, Waffenkontrolle, Bargeld Abschaffung, Frühsexualisierung, Fremdbestimmung der Staaten….

    Sie müssen in panischer Angst sein, – und das ist gut so. Helfen wir ihnen dabei. Je eher, desto besser.

  34. „kapo-schulz-fluechtlinge-wertvoller-als-gold“

    Ich kann diesen Scheiß nicht mehr ertragen.

    Und ebenfalls diesen Diskurs um Dinge, die anscheinend nicht zu ändern sind.

    Die achso hochgepriesene Demokratie, ermächtigt solche Kaputtniks über das Befinden eines Bürgers zu entscheiden.

    Ergo:

    Die sogenannte Demokratie muß weg.

    SOFORT!

  35. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sagte Schulz. „Es ist der unbeirrbare Glaube an den Traum von Europa. Ein Traum, der uns irgendwann verloren gegangen ist.“ Um ihn auch bei den Menschen, die schon lange hier leben, zu reaktivieren, müsse aber das Vertrauen in die Europäische Union und ihre Institutionen wieder aufgebaut werden. Dafür schlägt Schulz drei Schritte vor.

    Äh nöööööö.
    Die glauben nicht an das Vereinte Europa sondern an das nichtendenwollende deutsche Sozialfüllhorn.

  36. Martin Schulz mag zwar ein tolles Leben haben, scheffelt jeden Monat dickes Geld und jede Menge Menschen hören ihm zu, wenn er den Mund aufmacht. Im Grunde ist er jedoch eine gescheiterte Existenz und ein Versager, denn er hat nichts zu sagen.

    Wie behämmert muß man sein, wenn man glaubt, die EU könnte das Flüchtlingsproblem lösen? Die meisten Menschen brauchen dafür mindestens drei Promille. Bei Martin Schulz geht das auch ohne Alkohol, prima. Aber ob das ein Vorteil ist? Ich glaube kaum, denn der mit den drei Promille plus x wird irgendwann mal wieder nüchtern. Bei Herrn Schulz ändert sich der Zustand jedoch nicht. Der gute Martin sollte sich mal klar machen, daß das Verteilen von Flüchtlingen keine Lösung des Problems ist.

    Die Beseitigung der Fluchtursachen wäre eine Leistung, für die alle der EU dankbar wären. Was hat sie bisher in dieser Richtung unternommen? Nichts. Und da wird auch nie irgendetwas Relevantes kommen.
    Nicht mit diesen Politikern.

  37. Stimmt! Für die Asylindustrie sind die F-linge wertvoller als Gold.
    .
    Der Mann ist ja eh nur das Sprachrohr von Merkel.
    Ich vermute, Merkel hat längst gemerkt, dass sie historische Sch… gebaut hat. Aber das zugeben, wäre unter ihrer eingebildeten Würde. Also wird weiter auf Gutmensch gemacht, und wir zahlen die Rechnung.
    Die Grünen applaudieren und lassen sich und uns wie die Schafe zur Schlachtbank führen. Das ist Deutschland 2016!

  38. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    So reden nur echte Sklavenhändler!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  39. Wenn unsere Politdarsteller schon derartigen Unsinn von sich geben muss der Zerfall schon weit fortgeschritten sein.

    Weiter so, wieder ein paar AFD-Stimmen mehr.

  40. Die sogenannten Flüchtlinge sind für unsere Gesellschaft genauso nützlich wie die Afroamerikaner für die USA, die Maghrebianer für Frankreich, die Somalier für Schweden, usw. Das trifft auf ca. 80 Prozent der genannten Volksgruppen zu.

  41. #57 yubaba (11. Jun 2016 19:47)

    Mit seiner Aussage bezweckt er genau das Gegenteil, der spinnt unser Gold durch illegale Invasoren zu Stroh.

  42. Leute, die im Mittelalter aus Blei Gold „gemacht“ haben, bezahlten das oft mit ihrem Leben. Herr Schulz ist auch so ein Alchemist, nur hält er nicht selbst den Kopf hin; das läßt er die einfachen Bürger tun.

  43. Der liebe Onkel Schulz hat aus seiner Sicht ganz recht. Durch den Geburtenrückgang in Europa wird die „Herde“ der „Europaeliten“ kleiner. Was demographisch gesehen KEINE Katastrophe darstellt ist allerdings für diese Funktionseliten die sich auch über die Anzahl ihrer „Schäfchen“ definieren und definiert werden schon eine. Und man kann die Ethnien wunderbar gegeneinander ausspielen! Viele Europäer werden tatsächlich wieder, so wie es sich Angela, die Unbeschreibliche, wünscht, in die Kirche gehen. Und vielleicht funktioniert das mit dem Druck erzeugen so gut das unter den Europäern wieder mehr Kinder gezeugt werden, von zukünftig sinkenden Löhnen ganz zu schweigen. Wie man sieht Onkel Schulz hat schon recht, der einzige Unterschied von seiner Betrachtungsweise zu unserer ist, das wir im Boot Europa rudern müssen während Gestalten wie er mit angeln beschäftigt sind.

  44. Heute kam auf Hamburg TV, dass im Mai erstmals seit langem weniger als eintausend „Flüchtlinge“, genau 980, in einem Monat nach Hamburg kamen! Und als sie die Bilder der „Flüchtlinge“ zeigten, alles junge Negermänner, dachte ich an alles andere als an Gold!

  45. #54 ThomasEausF Die Beseitigung der Fluchtursachen ist gleichbedeutend mit der Forderung der Linken: Reichtum für alle, usw. Die seit Bestehen der Menschheit existierende Ungleichheit der Fähigkeiten, der Möglichkeiten, der Chancen lassen sich nie beseitigen. So wenig wie man Stürme, Erdbeben, Waldbrände beseitigen kann. Nur wenn die gesamte Menschheit aus einem einzigen Klon bestünde, wären alle gleich. Die größte Gefahr für Europa ist das Krebsgeschwür der Gutmenschenideologie, die die Menschen in eine Traumwelt fernab von jeglicher Realität gefangen hält.

  46. #60 Honigmelder (11. Jun 2016 19:48)
    Die sogenannten Flüchtlinge sind für unsere Gesellschaft genauso nützlich wie die Afroamerikaner für die USA, die Maghrebianer für Frankreich, die Somalier für Schweden, usw. Das trifft auf ca. 80 Prozent der genannten Volksgruppen zu.
    ++++
    Für Deutschland sind Asylbetrüger so wertvoll, wie Scheiße fürs Buffet.

  47. Das ist: die Kunst, aus Mist durch seine Wirckung Gold zu machen. Wider die betrieglichen Alchimisten und ungeschickte vermeinten Theophrastisten
    https://books.google.de/books?id=DABjPoLOUWEC&pg=PA110&lpg=PA110&dq=aus+mist+gold+machen+mittelalter&source=bl&ots=1PLaY6uNBD&sig=gZzSzKdUfpyoHwU4FFp7-U75sV4&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjIxMuuxKDNAhUC2ywKHQNoAY8Q6AEIHDAA#v=onepage&q=aus%20mist%20gold%20machen%20mittelalter&f=false

    +++++++++++++++++++++

    Schulz, der Alchimist* will aus Mist Gold machen.

    *Alchimist kommt von Alkohol

    😉

  48. #64 schulz61
    Alles junge Negermänner? Da kann ich mir gut vorstellen, dass einige Frauen ganz feuchte Höschen bekommen haben und einigen Schwulen einer abgegangen ist. Vielleicht kann man diesen Effekt ja tatsächlich nicht mit Gold aufwiegen.

  49. #54 ThomasEausF (11. Jun 2016 19:44)
    Wie behämmert muß man sein, wenn man glaubt, die EU könnte das Flüchtlingsproblem lösen? Die meisten Menschen brauchen dafür mindestens drei Promille. Bei Martin Schulz geht das auch ohne Alkohol, prima.
    ++++
    So wie er sich gibt, geht bei ihm nichts ohne Stoff!

  50. Ja,es ist schon ein tolles, vereintes Europa von Schluckspechten, Tasche voll stopfenden Arbeitsscheuen. Alki, Alki über alles.

  51. Schulz SPD Genosse, Gebrauchtbuchhaendler, Studienabbrecher

    ist einer der zahlreichen Beispiele, was sich in der parteiuebergreifenden Koalition nach DDR 2 Vorbild,
    wie von oben gelogen, Demagogie gegen die eigene Gesellschaft betrieben wird.

    Wir brauchen den Brexit und die Wahl von Trump als Praesident, dass dieses Pack entmachtet, blosgestellt, abgeurteilt wird,

    damit wieder Politik fuer die rechtmaessigen Buerger der Nationalstaaten Europas betrieben wird.
    \
    Merkel und EU muessen weg!!!

  52. Prost hat er gesagt der Schulz. Mehr kann der doch nicht mehr sagen, der alte Suffkopp

  53. Findet derzeit eine Selbstentlarvung von Politikern statt?

    Erst Schäuble, der den Import von Inzuchtvölkern für notwendig hält, um Deutschland vor Inzucht zu schützen, dann die Bauministerin, die für deutsche Arbeitskräfte und Steuerzahler Miniwohnklos bauen lassen will, weil Deutsche eh nur arbeiten und nun Schulz, der selbst eingeschleuste IS-Terroristen als goldwerte Flüchtlingsmänner lobt.

  54. Jetzt fällt es mir erst auf. Was für eine obszöne und vulgäre Geste macht Schulz denn da oben auf dem Bild?

    🙂

  55. Man weiß wirklich nicht ob man lachen oder weinen soll!

    Was sucht dieser Kretin in Brüssel?
    Mit Loriot’s Worte ausgedruckt (leicht paraphrasiert):

    „Die Sozialdemokraten sind das mieseste und primitivste was unter der Sonne läuft!“

  56. #15 Basti (11. Jun 2016 19:20)

    Ist euch mal aufgefallen das Politiker die so auf antideutsch machen in Paedophile Machenschaften verwickelt sind?
    —————————————————
    Über Erpreßbarkeit denke ich auch schon lange nach.

    Das Thema geht weiter:

    Wieviele Kinder aus dem „Südland“ wohl „unregistriert“ verschwunden sind, wieviele wohl angeblich ertrunken sind?

    Übrigens wurde gerade auf Staatsfernsehen N24 in „Welt der Wunder“ dafür geworben, dass sich Kinder selbst gegen Erwachsene wehren sollen. („Welt der Wunder“ klingt ja auch gleich mal so realistisch.) Vor einem Jahr noch undenkbar, meine ich, und viele merken diese Veränderungen nicht.

  57. #19 merkel.muss.weg.sofort (11. Jun 2016 19:22)

    Grüne wollen keine Deutschland-Flaggen zur EM sehen.

    http://www.welt.de/politik/article156147946/Gruene-wollen-keine-Deutschland-Flaggen-zur-EM-sehen.html

    Das widerwärtige Grünenpack gehört aus dem Land geprügelt.

    Ich lese in der von Ihnen angegebenen Quelle:

    Ihr Fazit: „Da wird einem richtig mulmig zumute. Denn es kann kein Sommermärchen geben, wenn brennende Geflüchtetenunterkünfte die abscheuliche deutsche Realität darstellen.“

    Abscheulich ist vor allem das Deutsch der Grünen Jugend („Geflüchtetenunterkünfte“ – „Asylheim“ ist viel kürzer und daher besser). Goethe dürfte im Grabe rotieren. Abgesehen davon setzen die meisten Invasoren ihre Bleibe selbst in Flammen, um was besseres zu bekommen oder aus schierer Blödheit.

  58. Er darf das Gold alle mit nach Hause nehmen. Wir wollen es nicht. Militärputsch jetzt!

  59. In Berlin und anderen deutschen Großstädten beherrschen kriminelle Familienclans die Unterwelt – und in wenigen Jahren nach dem genügend Politiker der Grünen (die sind es zu fast 100% und der Linken und der SPD korrupiert wurden – beherrschen diese Clan die gesamte Stadt – und bestimmen, wie wir zu leben haben. 80% der Intensivtäter in Berlin und anderswo sind Migranten! – bei einem Bevölkerungsanteil von vielleicht 10 % – die Politiker erzählen uns, dass Mirgranten nicht krimineller als Deutsche wären!.

    Alle Migranten alle Clan-Mitglieder kamen als ehemalige Flüchtlinge illegal in unser schönes Land

    SIE HABEN UNGEMEIN VIEL LEID UND ELEND ÜBER DIE DEUTSCHE BEVÖLKERUNG GEBRACHT!!
    NOCH EINMAL SIE ALLE – die Miri in Bremen, alle Verbrecher-Clans in Berlin und Essen etc. sind illegal als Flüchtlinge in unser Land eingereist und haben ASYL beantragt.
    LAUT MARTIN SCHULZ SIND SIE WERTVOLLER ALS GOLD!!

    Der kleine Staat Libanon – die Bewohner waren ehemals mehrheitlich Christen (wie es gegenwärtig noch in Deutschland der Fall ist!) hatte auch gedacht, dass (muslimische) Flüchtlinge wertvoller als Gold seinen und diese WILLKOMMEN geheißen. Vor der muslimischen Migration war beispielsweise Beirut (die Hauptstadt des Libanons) das Paris des nahen Ostens der Lebensstandard war mit dem europäischer Staaten vergleichbar. Bis die libanesische Christen – muslimischen Flüchtlingen aus humanitären Erwägungen Einlass gewährten. Die verwandelten dann das Land, in ein Land indem permanent der Bürgerkriegszustand herrscht. Heute haben die Hisbollah und der Islamische Dschihad das Sagen im Libanon und es herrschen überall bürgerkriegsähnliche Zustände! Das ist so zu sagen, dass was die muslemischen Flüchtlinge diesem Land als kleines Dankeschön für die Aufnahme und den Schutz, der ihnen gewährt wurde – zurückgegeben haben.

    DEM ISLAM EINLASS ZU GEWÄHREN UND IHN NICHT ZU BEKÄMPFEN HEISST LETZTLICH DAS MITTELALTER WIEDER ZUM LEBEN ZU ERWECKEN. Anstelle Hexenverbrennung verbrennen Muslime vom Glauben Abgefallene – wenn die beispielsweise Ihren Propheten beleidigen etc. Und es existiert auf diesem Planeten kein Staat, in dem es anders war!

    Letztlich werden muslimische Flüchtlinge für die deutsche Bevölkerung und für die Bevölkerung anderer europäischer Länder die gleichen negativen Auswirkungen haben, die beispielsweise Zyklon B für die jüdische Bevölkerung in Auschwitz-Birkenau und anderen Lagern hatte.
    Damals war dies ein industriell organisierter Massenmord heute ist dies ein institutionell organisierter Völkermord – der als erstes das deutsche Volk treffen und fast vollkommen auslöschen wird. In 100 Jahren wird es aufgrund politischer Fehlentscheidungen (Jahrtausendfehler und epochales Versagen von Angela Merkel) und der Politischen Zielrichtung der Grünen
    (DEUTSCHLAND du mieses Stück Scheiße verrecke!)
    Kein Deutsches Volk auf diesem Planeten mehr geben! Wir werden fast vollkommen ausgelöscht werden – und zur Annahme des Islams gezwungen werden.
    Bei Merkel war es ein nicht verzeihbarer Fehler – bei den Linken und den Grünen ist es offensichtlich der Wille. Gysi sagte (das kann sich jeder auf YouTube ansehen – das die Nazis (für Gysi sind so gut wie alle Deutschen Nazis) Gott sei Dank wenige Kinder haben und immer mehr von denen wegsterben. Claudia Roth läuft bei Demos mit auf denen geschrien wird: „Deutschland verrecke“ wenn man sich die Geschichte vor Augen führt und bedenkt – dass beispielsweise Joseph Goebbels bei NSDAP Veranstaltungen auftrat – wie geschrien wurde: „Jude verrecke“ und das vor Ausschwitz – (Ausschwitz war lediglich eine Folge von dem!) dann weiß man doch wo die Reise hingeht. Joseph Goebbels wollte die jüdischen Mitbürger dem „Verrecken“ zuführen Claudia Roth will offensichtlich Deutschland – (und damit meint sie die einheimische Bevölkerung – die NICHT-MIGRANTEN!) dem Verrecken zuführen. MIT VERLAUB die Aussage „DEUTSCHLAND VERRECKE“ ist nicht anders interpretierbar. Die jüdischen Mitbürger konnten in den 30-er Jahren noch nicht erahnen – dass Ausschwitz und Zyklon B auf sie zukommt – wir sollten nach (außer unterschiedlicher Zielgruppen) deckungsgleichen Aussagen von Seiten der NSDAP und den GRÜNEN uns auf Alles vorbereiten und zum Kämpfen bereit sein – wir wollen und wir können uns nicht wie Lämmer abschlachten lassen, denn wir sind keine Lämmer!

  60. Selbst wenn dies so wäre, so vergisst Buchhändler Schulz, dass eben die Meisten, so bezeichneten „Flüchtlinge“ überhaupt keine Flüchtlinge sind, auch nicht nach UNHCR! Somit darf man davon ausgehen, dass diesem Vollpfosten offenbar kriminelle Betrüger wertvoller sind als Gold.
    Man darf hoffen dass ihn einige dieser „Wertvollen“ auch einmal „bereichern“ werden, damit auch er einmal von eigener Erfahrung berichten kann und nicht nur sein EU-Geschwafel aus der ideologischen Theorie von sich gibt!
    Auch diesem EU-Clown wird sein Gehabe und Gelaber noch schwer auf die eigenen Füße fallen.

  61. So ganz unrecht hat der Schulz nicht: Für die Milliarden könnte man viel Gold kaufen. Nur mit Gold könnte man wenigstens was anfangen.
    Schade, dass man die „Flüchtlinge“ nicht einschmelzen kann. Dann wären sie noch zu etwas nutze.

  62. Es ist wirklich schlimm, was Alkohol mit Menschen machen kann …
    Oder ist es einfach nur der Rinderwahnsinn, der hat wohl die Kreuzfeld Jakob Krankheit, wohl zu oft in England gewesen.

  63. #51 ALI BABA und die 4 Zecken (11. Jun 2016 19:43)

    „Die achso hochgepriesene Demokratie, ermächtigt solche Kaputtniks über das Befinden eines Bürgers zu entscheiden.

    Ergo:

    Die sogenannte Demokratie muß weg.“

    **************************************************

    Ton, Steine, Scherben – Macht kaputt, was Euch kaputt macht

    https://www.youtube.com/watch?v=UwE8dlRnsio

  64. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    Den Satz muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Täglich Meldungen über Antanzdiebstähle, religiöse Konflikte in den Unterkünften, gewalttätige Auseinandersetzungen, sexuelle Übergriffe bundesweit usw.

    Wo bitte sieht er da „Gold“ ?????

    Ich sehe nur primitive, ungebildete und unzivilisierte Männer aus dem Orient und Afrika, die uns viel Geld kosten und jede Menge Ärger machen.

  65. Mehrfach wurde geschlussfolgert:
    „Wieder mehr Zulauf für die AfD.“

    Es wird wohl eher darauf hinauslaufen:
    Wieder mehr ungültige Stimmen.

  66. Flüchtlinge kommen nicht her um etwas zu bringen, sie wollen NEHMEN. Und bei begrenzten Ressourcen geht das immer auf Kosten der Einheimischen oder der Miteuropäer. Aber er hat unbeabsichtigterweise recht, weil die Invasoren tatsächlich dafür sorgen könnten das sich das Volk darauf besinnt, was wirklich zählt.

    p.s. Auf Kika kam grad eine Islamwerbesendung
    http://www.kika.de/checker-tobi/sendungen/sendung93000.html

  67. Oh Gott, die Aussagen dieser Politiker werden immer verrückter!

    Sarrazin hat recht: Reiner RINDERWAHN!

  68. Wenn man Martin Schulz richtig interpretiert, dann will er doch nur aus einer Not eine Tugend machen. Nur bewegt er sich leider auf einer Ebene, die diese Redewendung ab absurdum führt. Die Not ist in etwa so, wie wenn eine Frau sich ihre eigene Vergewaltigung als neue, interessante und bereichernde Erfahrung schönredet und auf diese Weise eine Tugend daraus macht, sprich das Gute darin sieht.

  69. #15 Basti (11. Jun 2016 19:20)

    In diesem Film prangt links oben das Logo der ARD – also lief irgendwann mal dieses Thema sogar im offiziellen Staatsfunk:

    https://www.youtube.com/watch?v=OcoyFOEUkiQ

    Solche Kulte hätten dann die Funktion der Zirkel- und Seilschaftbildung. Warum macht jemand sowas mit? Um in die Seilschaft der Macht reinzukommen. Zugleich ist so jemand dann auchgefangen, weil erpreßbar.

    Aber vielleicht ist all das ja Humbug.

  70. Alkohol?

    Ebenfalls in Heidelberg: Am späten Donnerstagabend kam es in Heidelberg-Hasenleiser zu einer Schlägerei, bei der etwa 20 Personen aufeinander losgingen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es in der Konstanzer Straße gegen 22.35 Uhr zwischen zwei Familien erst zu einer verbalen, dann zu der körperlichen Auseinandersetzung. Hierbei soll auch mit Holzlatten und Baseball-Schlägern aufeinander eingeschlagen worden sein, heißt es im Polizeibericht.

    Die Polizei rückte mit 14 Streifenwagen an, trennte die Kontrahenten und stellte die „Waffen“ sicher. Danach kam es immer wieder zu Provokationen und Auseinandersetzungen zwischen den Parteien, so dass ein Teil der eingesetzten Beamten und ein Polizeihund bis nach Mitternacht vor Ort blieben.

    Was den Streit ausgelöst hat und der genaue Ablauf der Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt. Bei der Schlägerei wurden zwei Personen leicht verletzt, von denen eine in ein Krankenhaus gebracht wurde.

    Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen könne sich unter der Rufnummer 0621/174-5555 melden.

    http://www.rnz.de/nachrichten/regionalticker_artikel,-Heidelberg-20-Personen-gehen-mit-Holzlatten-und-Baseballschlaeger-aufeinander-los-_arid,198465.html

  71. #67 Honigmelder (11. Jun 2016 19:53)
    Natürlich gibt es eine Theorie und eine Praxis in der Beseitigung der Fluchtursachen. Die Wahrscheinlichkeit, daß diese beseitigt werden, halte ich für nicht sehr hoch. Trotzdem möchte ich, daß die EU sich damit beschäftigt und nicht ihren Fleiß darauf verwendet, alle möglichen Leute hier reinzulassen und diese dann „gerecht“ zu verteilen.

  72. Darf man das hier sagen ? Ich halte Schulz für ein komplettes Rindvieh. Mehr muss man dazu nicht sagen.

  73. jahrelanger Alkoholismus führt zur irreversiblen Degeneration, einzige Voraussetzung für „erfogreiche“ Tätigkeit in eine Klapse wie dieses sog. EU-Parlament

  74. Amnesie durch Alkohol: Das Korsakow-Syndrom…

    „“Der russische Neurologe Korsakow hat vor mehr als 120 Jahren erstmals eine detaillierte Beschreibung der bei Alkoholikern häufig auftretenden Amnesie, des Gedächtnisschwunds, vorgenommen.

    Neue Inhalte können von diesen Menschen weder gespeichert noch wiedergegeben, alte aus der Vergangenheit nur noch bedingt wiedererkannt oder abgerufen werden.

    +++Zudem wird der Verlust des Gedächtnisses mit frei erfundenen Geschichten überdeckt.

    An Korsakow erkrankte Menschen interpretieren deshalb Bilder, die ihnen im Kopf verblieben, verknüpfen Vergangenes mit Gegenwärtigem und erzählen fast nur Geschichten, die mit der Realität nichts zu tun haben.

    „Konfabulationen“ werden in der Medizin solche Erzählungen über vermeintlich erlebte Vorgänge genannt, die auf Erinnerungstäuschungen beruhen.

    +++Die Gefahr, an Korsakow zu erkranken, beginnt bei Männern beim Konsum von mehr als 60g Alkohol pro Tag (entsprechend etwa 0,7 Liter Wein), bei Frauen bereits bei 20g oder einem täglichen Glas Wein, so Neurologe Dr. Wojnar…

    Bisher sind vor allem mittelalte Männer erkrankt…““
    http://www.taz.de/1/archiv/?dig=2002/12/24/a0256

    +++++++++++++++++++++++++

    Ich kannte mal einen Neger aus der brit. Karibik, einen Spiegeltrinker, sein Führerschein war auch weg. Er erzählte auch merkwürdige, etwas kindische, doch recht unterhaltsame Geschichten…, da dachte ich, das könne niemals stimmen, was der zusammenfabuliert – übrigens in fast perfektem Deutsch.

    ++++++++++++++++++++

    „“Auch fällt auf, dass Menschen mit Korsakow-Syndrom Geschehnisse „erfinden“ – etwa wenn sie gefragt werden, wie sie den Tag verbracht haben. So kaschieren sie, dass sie sich nicht erinnern können. Ein bewusster Vorgang ist dieser Erfindungsreichtum, den Mediziner auch als Konfabulation bezeichnen, allerdings nicht…““
    http://www.onmeda.de/krankheiten/korsakow-syndrom.html

    Ich nenne noch einige prominente Schluckspechte: Angela „Erika“ Merkel, Claudia Roth, BP Gauck(Was glaubt Ihr, weshalb der eitle Geck sonst auf eine 2. Runde verzichtet?), Lesberich Hendricks. Aber sie haben ja genug Sekretärinnen, Berater, Sprecher, Ehefrauen oder sonstige Dienerschaft.

  75. #95 nucki (11. Jun 2016 20:18)

    Tja – das hatten sie sich noch beim Anwerber ganz anders vorgestellt.

    „WOLLT IHR FUCKEN ODER WAS?“ Leichtes Gegröhle.
    „Wie war das, ich kann euch nicht hören. Am besten machen wir das noch mal neu. WOLLT IHR FUCKEN ODER WAS?“ Lautes Gegröhle.

  76. Deshalb ist der Sozialismus in allen 70 Ländern gescheitert. Solche schwerwiegend falschen Fehlprognosen können nur Sozialisten treffen.

    Die haben die Realität vor Augen, wollen sie aber nicht wahrhaben, da sie der Ideologie entgegensteht.

  77. #100 rama (11. Jun 2016 20:29)
    Das ist aber nur etwas für sehr starke Nerven.
    ————————————————-
    Ja, entschuldigung: ich hätte eine Videobeschreibung mit Warnung dazuschreiben sollen.

    Aber zeig mir mal irgendwas, das heute nicht für sehr starke Nerven ist. Nein jetzt nicht Fußball und EM, das gehört für mich dazu.

  78. Pures Gold, so sieht es aus:

    Was wir nicht wissen

    Das Motiv Aus den Reihen der Betreuer wird kolportiert, Mohamed B. habe Schokoladenpudding gewollt und nicht bekommen, anderen Quellen zufolge soll es um Nutella fürs Ramadan-Frühstück gegangen sein. Schokolade als Auslöser für eine Tat, die den Tod von mehr als 100 Menschen riskiert? Schwer vorstellbar.

    Die Identitäten Mohamed B. hat sich in der Düsseldorfer Unterkunft unter einem Aliasnamen gemeldet. Auch andere Beschuldigte lebten dort unter anderen als den Namen, die sie bei der Registrierung angegeben haben. Welche korrekt sind, ist nicht sicher. Zumal es auch Registrierungen in anderen europäischen Ländern gegeben haben kann – unter wieder anderen Namen. Auch Mohamed B. soll sich früher bereits in Italien als Flüchtling registriert haben. Internationale Abgleiche gibt es nicht, einer Fingerabdruck-Datei für die Flüchtlinge steht der Datenschutz entgegen.

    11. Juni 2016 | 09.25 Uhr Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf
    Großbrand: Was wir wissen und was nicht

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/grossbrand-in-duesseldorfer-fluechtlingsunterkunft-grossbrand-was-wir-wissen-aid-1.6039223

  79. Auf hohe Posten kommen nur erpressbare Leute hin.

    Schulungen gegen Rechte werden fleißig besucht.

    Über das Bilderbergertreffen erstmals in der Tageszeitung gelesen. Es handelt sich selbstverständlich um eine Verschwörungstheorie ging aus den Texten hervor.

  80. #109 Orwellversteher
    Ich kenne Leute, die das nicht aushalten würden und ich war danach auch erst mal Matsch.
    Habe mich aber sehr intensiv monatelang mit der Thematik beschäftigt.

  81. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“
    —–

    Danke für den guten Tipp, Herr Schulz. Ich werde morgen zu meinem Bankschließfach fahren, meine Goldreserven daraus entfernen und mir ein paar Flüchtlinge ins Schließfach legen.

  82. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    Möglicherweise meint Schulz, die haben die Taschen voller Diebesgut, Edelsteine etwa. Das wäre ja gut. Man filzt sie und dann können sie ihren Urlaub in Deutschland selbst bezahlen.

  83. Der Meister vom Stuhl sollte lieber zum Film wechseln.

    Dort kann er als Lenin Double auftreten.

  84. Die typischen hohlen und leeren Phrasen eines EU-Bürokraten und der Autor dieses Artikels nennt dies auch noch einen SPD-Politiker, der einen Heimatbegriff „klug dekliniert“. Und wer all diese leeren und hohlen Phrasen nur noch satt hatt und alleine deshalb schon beim Wort EU – nicht aber beim Wort Europa! – der ist für einen Hrn. Schulz natürlich ein „Ewiggestriger“, ein „Rechtspopulist“, einer der „sich in einer globalisierten Welt nicht mehr zurechtfindet“. Ich finde mich FÜNF mal besser in einer globalisierten Welt zurecht als all die realitätsfernen EU-Bürokraten in ihrer Brüsseler Blase. Und dazu brauch ich die EU zwanzig Mal nicht!

  85. GOLD für ALLE, die sich eine goldene Nase verdienen. Frei nach dem Motto: Nach mir die Sintflut!

  86. Herr Schulz ist nur ein Söldner der für Geld alles macht was man ihn Aufträgt – nicht mehr und nicht weniger !

  87. ERGÄNZUNG ZU #106 Maria-Bernhardine (11. Jun 2016 20:38)

    „“Unter Konfabulation bzw. konfabulieren (wie lat. confabulatio, ‚Erzählung‘, von fabula „Fabel, Geschichte, Märchen“) versteht man in der Psychopathologie die Produktion objektiv falscher Aussagen oder Erzählungen, die in verschiedenen Formen auftritt.

    Einzelne beruhen auf falschen Wahrnehmungen, andere auf Fehlfunktionen des Gedächtnisses, z. B. wenn jemand mehr Informationen aus seinem Gedächtnis abzurufen versucht als tatsächlich gespeichert sind (sog. provozierte Konfabulationen).

    (…)

    Ein Versagen dieses Mechanismus’ führt zu spontanen Konfabulationen und Desorientiertheit mit einem Verkennen der aktuellen Gegenwart…““
    https://de.wikipedia.org/wiki/Konfabulation

    KORSAKOW-SYNDROM
    https://de.wikipedia.org/wiki/Korsakow-Syndrom

  88. Ich beantrage eine Sondermüllsteuer für verbale Ergüsse dieser Art durch unsere Politiker. Umfang: Ein Jahresgehalt pro öffentlich abgesondertem Satz. Von den Erträgen wird Gold für die Bundesrepublik Deutschland gekauft. Nominierungen der letzten beiden Tage: Herr Schäuble, Herr Schulz.

  89. #114 rama (11. Jun 2016 20:43)

    Ich kenne Leute, die das nicht aushalten würden und ich war danach auch erst mal Matsch
    —————————————————-
    Ja wie gesagt, tut mir leid. Beschreibung wäre gut gewesen.

    Allerdings läßt sich fragen, was an Mißbrauch und anderen Dingen ohne diesen kultischen Hintergrund denn weniger abartig sein soll.

    Ich hätte auch so ein Thema, mit dem ich mich sehr intensiv beschäftigt habe, und das ich für noch drastischer halte, das aber für Außenstehende zunächst weniger gruselig erscheint. Drastischer in seinen Auswirkungen, nicht „schlimmer“, denn Abstufungen gib es hier wohl nicht mehr. Interessiert?

  90. Hehlen:
    Martin Schulz (* 20. Dezember 1955 in Hehlrath)

    Heucheln:
    Til Schweiger wuchs(…)in Heuchelheim auf

    Hexen (baba jaga, die Hexe):
    Claudia Roth wuchs in Babenhausen(…) auf

    Soll ich weiter machen?
    Nein, jetzt kommt das Eigentliche,
    jetzt kommt hier gleich allseits große Freude auf:

    Claudia Roth als Bundespräsidentin?

    Peter Mühlbauer 11.06.2016

    Einem Bericht des Nachrichtenmagazins Der Spiegel zufolge hat Jürgen Trittin dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel vorgeschlagen, gemeinsam mit der Linkspartei die ehemalige Grünen-Bundesvorsitzende Claudia Roth zur Bundespräsidenten zu wählen.

    http://www.heise.de/tp/artikel/48/48502/1.html

  91. Aus der Rede von Schulz:

    Mitten hinein in diesen Wandel sei nun die riesige Herausforderung gekommen, über eine Million Menschen aufzunehmen, die ihrerseits ihre Heimat verloren haben.

    Wieso haben diese über 1 Mio. Menschen ihre Heimat verloren?

    Kann mal jemand den Schulz aufklären, dass die Meisten von denen einfach ihre Heimat im Stich gelassen haben, um sich in Deutschland durchfüttern zu lassen

  92. Auch dieser völlig überflüssige und unfähige Schwachkopf wird noch froh sein dürfen, wenn er nur vor ein ordentliches Gericht für seine Untaten gestellt werden wird…

  93. Der Buchhändler wollte nur provozieren. Jetzt hat er ein Satz losgelassen, bei dem er sicher sein kann, dass alle Rechtspopulisten, alle aufrichtigen Patrioten und alle bei denen die europäische Gedanke noch nicht ganz vergessen ist, aufschreien werden.

    Er schießt uns eine Platzpatrone ins Gesicht und wartet. Jetzt sind wir verärgert und können natürlich etwas aus der Bresche schlagen. Da wartet er…

    Die Richtige Antwort ist: Jawoll, Herr Scholz! Sie haben recht! Das Gold, können Sie in ihren eigenen Haus bunkern. Wir verzichten dankend!

  94. @ 98 Orwellversteher

    #15 Basti (11. Jun 2016 19:20)

    „In diesem Film prangt links oben das Logo der ARD – also lief irgendwann mal dieses Thema sogar im offiziellen Staatsfunk:

    https://www.youtube.com/watch?v=OcoyFOEUkiQ

    Solche Kulte hätten dann die Funktion der Zirkel- und Seilschaftbildung. Warum macht jemand sowas mit? Um in die Seilschaft der Macht reinzukommen. Zugleich ist so jemand dann auchgefangen, weil erpreßbar.

    Aber vielleicht ist all das ja Humbug“

    Schoen waere es. Man sieht ja immer wieder wie solche Dinge vertuscht werden.

    In Deutschland z.B. der Sachsensumpf.

    In England viele aus Politik und Showgeschäft.

    Man muss den Leuten begreifbar machen das die ganze jetzige Einwanderungspolitik auf dem Rücken von missbrauchten Kindern und durch die Erpressbarkeit von Politikern beruht.

  95. 66 Schulz61

    Und als sie die Bilder der „Flüchtlinge“ zeigten, alles junge Negermänner, dachte ich an alles andere als an Gold!

    Das ist schwarzes Gold!

    😆

  96. Ich behalte lieber meine Krügerrand Münzen und am Abend , wenn es dunkel wird , träume ich vom bewaffneten Widerstand gegen alles Linke.

  97. #130 VivaEspaña (11. Jun 2016 21:08)

    Soll ich weiter machen?
    Nein, jetzt kommt das Eigentliche,
    jetzt kommt hier gleich allseits große Freude auf:

    Claudia Roth als Bundespräsidentin?

    Peter Mühlbauer 11.06.2016

    Einem Bericht des Nachrichtenmagazins Der Spiegel zufolge hat Jürgen Trittin dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel vorgeschlagen, gemeinsam mit der Linkspartei die ehemalige Grünen-Bundesvorsitzende Claudia Roth zur Bundespräsidenten zu wählen.

    http://www.heise.de/tp/artikel/48/48502/1.html

    CFR wäre eine „würdige“ Vertreter*_In und ausgezeichnetes Spiegelbild der derzeitigen „bunten“ Republik Idiotistan Bananistan BuntSchland.

  98. #125 rama (11. Jun 2016 21:02)
    „neugierig geworden“

    http://www.ponerology.com/

    https://www.sott.net/article/203026-Ponerology-101-Lobaczewski-and-the-origins-of-Political-Ponerology

    Das Buch, auf welches die beiden Links verweisen, ist viel älter als die heutigen Gehirnscans (und anders empirisch erhoben – rein psychiatrisch), welche aber im Nachhinein die Grundthese bestätigen. Seit ein, zwei Jahren gibt es sehr viel Literatur und Filme darüber, wobei ich befürchte, dass es bis zur Langeweile totgeritten wird. Die interessanteren, gruseligeren Psychopathen sind jedoch nicht die Versager-Serienkiller und auch nicht der American-Psycho (gutes Buch, guter Film gleichwohl), sondern jene „Menschen“ ohne Menschlichkeit, ohne Gewissen oder Reue oder ähnliche Emotionen, die all dies aber perfekt vorspielen (-> Anne Will + Angela Merkel im langen Interview ansehen), aber jederzeit ihre eigenen Kinder umbringen könnten, wenn ihnen daran die Vorteile den Nachteilen überwiegen würden. Seltenst aber ist so etwas eben nötig oder vorteilhaft. Im Gegenteil: der einzige Auslöser für Dopaminausschüttung scheint denen Macht zu sein, Kontrolle, Überlegenheit, Erfolg, Ruhm (auch konkret wutlose Gewalt und z.B. qualvolles Töten von Tieren) – und der wird wie besessen aufgesucht. Aber ja: das muß natürlich versteckt und überspielt werden, solange eben das offene Ausleben nachteilig wäre – so schlau sind die schon. Je weiter nach oben in den Rängen der Macht und des Geldes man schaut, desto mehr davon finden sich. Ein empfehlenswerter alter Klassiker ist „The Sociopath Next Door“ von Martha Stout. Also bitte nicht auf die Killerschiene allein geraten (Film und Buch „We Need to Talk About Kevin“ oder Schweigen der Lämmer etc.) – die entschärfen das letztlich, so gut sie sein mögen. So jemand in einer Führungsposition kann mal schnell viel mehr Menschen umbringen lassen oder dies als Kollateralschaden des Eigennutzes in kauf nehmen (im Prinzip ist die Anzahl der Opfer EGAL!) als so jemand mit Messer, Axt, Kettensäge. Für solche Leute sind Dinge bzw. Handlungen wie in unserem vorigen Thema nur Mittel zum Zweck, die können sowas fördern, wenn es ihnen nützt, die brauchen es nicht selbst tun, obwohl ihnen das rein gar nichts ausmachen würde. Verwandt damit sind „Machiavellismus“ und „Narzißmus“ (narcissism), und man kann die drei nicht wirklich exakt auseinanderhalten, und die Meinungen gehen (nicht unberchtigt) ganz auseinander, was davon schlimmer als das ander ist. Machiavellismus (ganz eindeutig z.B. bei Merkel) ist für mich dabei mittlerweile das Geheimnisvollste, weil diese Züge eben bei so vielen Menschen zu finden sind, die man bei weitem nicht für narzisstisch oder psychopathisch halten würde, und er ja sogar mit relativer Sanftmut, Zurückhaltung, manchmal Unsicherheit oder gar Emotionalität daherkommen kann.

  99. Europa dürfte unter der Völkerwanderung recht schnell zusammenbrechen

    Der Zustand der europäischen Staaten läßt keinen Zweifel aufkommen: Länder wie Italien, Spanien oder Griechenland leiden schon heute unter einer Jugendarbeitslosigkeit von 50% und grundsätzlich darf man die allgemeinen Arbeitslosenzahlen getrost verdoppeln, da es auszuschließen ist, daß die anderen europäischen Regierungen ihre Aufstellungen weniger schönen als dies die hiesigen Parteiengecken tun, hinzu kommen ein gewaltiger Schuldenberg und eine erdrückende Steuerlast. Den europäischen Staaten werden also schon sehr bald die milden Gaben zur Besänftigung der Eindringlinge ausgehen und Arbeit gibt es für diese wie schon gesagt eben keine und so werden diese zum Erlkönig werden: „Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt.“ Sprich die europäische Bevölkerung niedermetzeln und sich deren Besitz gewaltsam aneignen, zumindest verliefen so mehr oder weniger alle geschichtlichen Völkerwanderungen und mit der morgenländisch-afrikanischen wird es wohl kaum anders sein.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  100. Soso, Hr. Schulz, dann tausche ich mein Bankschließfach aus.. Ab Montag Gold raus und ein paar Asylanten rein.. Danke für den Tipp.. ein paar Ficki-Fickis weniger…

  101. Die haben also ihre Heimat verloren? So wie wir anno ’45? Ja, das ist ein schwerer Schicksalsschlag, da kann man rein gar nichts machen. Natürlich haben diese Menschen jetzt ein ANRECHT darauf, nach Europa überzusiedeln, schließlich sind wir ja SCHULD an dem Desaster und müssen sogar DANKBAR sein für die Gnade maximaler kultureller und intellektueller Bereicherung… sagt jedenfalls Schulz. Aber eigentlich, wenn ich’s recht überlege… wie wäre es mit DABLEIBEN UND KÄMPFEN? Oder, nachdem wir die Kastanien aus dem Feuer geholt haben, zurückkehren und die Heimat WIEDER AUFBAUEN, anstatt wie die Heuschrecken weiterzuziehen und anderswo den Nährboden für die nächste Katastrophe zu bereiten?
    Diese Menschen, über Generationen geprägt durch eine Unkultur stupiden Gehorsams ohne eigene Ethik und Moral, tragen genau das in sich, was verantwortlich ist für die Krisen der islamischen Welt, und „wir“ sehen weg in unserem masochistischen Verlangen, „unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen“, oftmals gepaart mit der utopischen Vorstellung, als leuchtendes Beispiel des Bessermenschentums alles zum Guten zu wenden (was paradoxerweise eigentlich auf ein Wissen um die Problematik schließen lässt) – das ist die pure Selbstüberschätzung und obendrein ignorant sowie in vielen Fällen chronisch autodestruktiv!

  102. Das „Gold“ macht Probleme:

    Die Wattenscheider Tafel hat in den letzten sechs Monaten 300 der 430 ehrenamtliche Mitarbeiter verloren. Angeblicher Grund: Anfeindungen an Ausgabestellen.

    Die Wattenscheider Tafel beklagt zunehmende Anfeindungen gegen ihre Helfer bis hin zu gewalttätigen Übergriffen. „Seit Mitte letzten Jahres sind 300 unserer 430 ehrenamtlichen Mitarbeiter ausgeschieden. Sie wollten diese Respektlosigkeiten nicht länger ertragen“, sagt Tafel-Gründer und Leiter Manfred Baasner (71) und kündigt weitere Einschnitte bei der Verteilung an.

    Seit 1998 versorgt die Tafel bedürftige Menschen in Bochum und Wattenscheid mit Lebensmitteln. Wöchentlich 10.000 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer erhalten Brot, Gemüse, Obst, Wurst, Milchprodukte und Konserven, gespendet von Handelsketten (neuerdings auch Aldi) und Einzelhändlern. Die Tafel-Kunden müssen ihre Bedürftigkeit nachweisen, in der Regel durch einen Hartz-IV-Bescheid. Pro Ausgabe zahlen sie seit Januar zwei Euro (bisher ein Euro).

    „Der Großteil der Menschen ist dankbar für unsere Hilfe und zeigt uns das auch“, sagt Manfred Baasner. Seit einem halben Jahr jedoch habe sich die Situation an vielen Ausgabestellen „teils dramatisch“ verändert. ➡ „Unsere Helfer werden aufs Übelste beleidigt und angepöbelt. Wir werden beschimpft, weil einige Bananen braune Flecken haben. Es wird gedrängelt, Alte und Kinder werden weggehauen. Da herrscht eine Aggressivität und ein Anspruchsdenken, das mich zur Weißglut bringt.“
    Erniedrigungen verscheuchen Ehrenamtler

    Es tue ihm „sehr leid, das zu sagen. Aber es sind fast ausschließlich Aussiedler aus Südosteuropa und zunehmend auch Flüchtlinge, die sich so benehmen.“ Höhepunkt: eine Körperverletzung auf dem Tafel-Hof an der Laubenstraße. „Ich habe einem jungen Zuwanderer drei Äpfel gegeben“, schildert die aus Iran stammende 1-Euro-Kraft Hendrik Ghariebihan (51) im WAZ-Gespräch. „Als ich ihm sagte, dass die anderen Leute auch Äpfel wollen, schlug er mir brutal ins Gesicht.“ Man habe zwar die Polizei gerufen, aber letztlich auf eine Anzeige verzichtet.

    Laut Baasner sind es „zu 99 Prozent“ die ständigen Erniedrigungen, die die 300 Ehrenamtler veranlasst hätten, ihren Dienst zu quittieren. Die Folgen sind bereits spürbar: Die Tafel hat die Zahl ihrer Ausgabestellen in Bochum und Wattenscheid von 36 auf 20 gesenkt. Mit den verbliebenen 130 Mitarbeitern sei es gleichwohl nicht möglich, die Verteilung auf bisherigem Niveau fortzusetzen. Baasner: „Wir planen, dass junge, arbeitsfähige Bedürftige nur noch alle zwei Monate Anspruch auf Lebensmittel haben.“ Noch in diesem Jahr sei die Existenz der kompletten Tafel gefährdet.

    Kommentar
    Vorwürfe sind ernst zu nehmen

    Manfred Baasner ist nicht unumstritten. Der Tafel-Chef gilt (Ex-)Mitarbeitern und Kunden als unbequem, kompromisslos. Eines indes kann Baasner nicht unterstellt werden: ein Ausländerfeind zu sein. Dafür hat er in den letzten fast 20 Jahren zu vielen Menschen ausländischer Herkunft geholfen und Arbeit gegeben. Sein soziales Wirken steht außer Frage. Umso ernster sind die Vorwürfe zu nehmen, die er im WAZ-Gespräch erhebt. Erbärmliche Szenen spielen sich demnach an den Ausgabestellen ab. Zuwanderer und Flüchtlinge sollen unflätig, mitunter gewalttätig Lebensmittel einfordern. Zustände, die die WAZ bei einem Besuch gestern nicht bestätigt fand. Die AG Flüchtlinge ist ein gutes Gremium, in dem Baasner seine Schilderungen belegen kann. In der Praxis bleibt nur: Hausverbot für renitente Kunden! Der Großteil der Bedürftigen darf nicht unter den Unverschämtheiten einiger weniger leiden. Ob Deutsche oder Ausländer, ist dabei völlig egal

    Vorwürfe gegen Kunden – Tafel in Wattenscheid verliert 300 Mitarbeiter |
    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/vorwuerfe-gegen-kunden-tafel-verliert-300-ehrenamtler-id10341318.html#plx1644725367

  103. Man hätte ihn damals mal ordentlich weiter saufen lassen sollen. Dann wäre uns das heute erspart geblieben. Der Psychologe wird sich heute noch drüber grämen, den entalkt zu haben.

    Schulz muss uns nix von Werten erzählen. Er hat keinen wissenschaftlichen Hintergrund, ist einfach nur ein erfolgloser Buchverkäufer. Was will uns so ein Vogel erzählen?

    Die Drecks-EU muss weg. Endgültig!

  104. #138 lorbas (11. Jun 2016 21:42)
    CFR zur BRiD-Präsident(in)???
    Past eigentlich wie Faust…
    Allerdings hätte ich da ernsthalt einen besseren Vorschlag:
    MICHAELA SCHAFFRATH
    Die kennt jeder Bundesbürger in- und auswändig und sie würde ein verbindenes
    Glied der Gesellschaft sein.

    http://www.michaela-schaffrath.de/

    Schaffrath 4 President!

  105. #139 Orwellversteher

    Danke schonmal Orwellversteher, das klingt beim Überfliegen nach Satan.

    Werde im Material forschen.

  106. @#73 Midsummer:

    Findet derzeit eine Selbstentlarvung von Politikern statt?

    Ja.

    In den Rahmen passt auch dieser Woelki, der in den „Flüchtlingen“ den Lieben Gott sieht. Ist zwar offiziell kein Politiker, aber der dieser Figuren (die Sorte, über die Medien berichten, wenn sie ihr Maul aufreißen), ist völlig belanglos, sie haben nicht die Funktion, die der Titel vermuten lässt und, sondern alle die gleiche und sonst KEINE: Das *System* aufrechtzuerhalten.

    Es wäre wirklich sinnvoll, mal in diesem Alkohol-Quatsch etwas innezuhalten und sich ein paar Gedanken zu machen. Wenn es nur eine mehr oder weniger kreative Beleidigung ist, verstehe ich’s ja. Es besteht aber die Gefahr, dass man das selber glaubt, und mir kommt es auch vor wie ein Weggucken. Besoffen, bekifft, senil, verrückt, etc. Ich meine, es hat doch jeder von uns schonmal einen Alkoholiker gesehen – äußert sich das so?????? Nein! So einer fällt eher lallend unter den Tisch und kotzt, bevor er behauptet, diese „Flüchtlinge“ wären wertvoller als Gold.

    Schulz hat sich aber vermutlich vollkommen unter Kontrolle gehabt. Es ist davon auszugehen, dass der Satz vollkommen überlegt und ernst gemeint war und ihn zu hinterfragen.

    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sagte Schulz. „Es ist der unbeirrbare Glaube an den Traum von Europa. Ein Traum, der uns irgendwann verloren gegangen ist.“

    Hinterfragen heißt Fragen stellen. Die sich hier aufdrängt, ist:

    Welcher Traum ist uns denn verlorengegangen? Was meint er mit Europa? Warum sind Träumer wertvoller als Gold? Was tun Leute, die nicht mehr träumen?

    Leute, die nicht mehr träumen, sind wach.

    Und Europäer wachen langsam auf. Sehen Risse in der Matrix, verlieren den Glauben an die Illusionswelt, die von diesen Figuren gebaut wird („Lügenpresse“, Politikerverachtung).

    Diese „Flüchtlinge“ glauben jeden Scheiß. Sie haben sich aufgrund dubioser Versprechungen auf den Weg in ein vollkommen fremdes Land gemacht, von dem sie keine Ahnung haben. Sie sind der Prototyp des Gläubigen an die NWO-Religion. Das *System* lebt vom Glauben daran. Und es geht zugrunde, wenn niemand mehr Interesse an der Show hat. (Für #51 ALI BABA und die 4 Zecken : „Demokratie lebt vom Mitachen“ ist ein sehr aufschlussreicher Satz, aus dem man schließen kann, was man tun muss, damit sie verreckt)

  107. #Orwellversteher
    …aber jederzeit ihre eigenen Kinder umbringen könnten, wenn ihnen daran die Vorteile den Nachteilen überwiegen würden…

    Es wurden in biblischen Zeiten schon Kinder dem Moloch geopfert, weil man sich davon Macht versprochen hat.
    Und diesen Kult gibt es noch heute sogar in Jerusalem oder bei Bohemian Club angeblich auch.

  108. Dieser Mann braucht sofort eine Untersuchung des Geisteszustandes! Er kann ja geistlich gesund nicht sein.

  109. „Es ist der unbeirrbare Glaube an den Traum von Europa.
    Ein Traum, der uns irgendwann verloren gegangen ist.“

    Zu viel Träumer sind schon in einem Alptraum aufgewacht.

    Sie haben sich an ihren Träumen übernommen und sind an der Realität gescheitert.

    Ein Traum, der etwas werden will, muss der Realität standhalten, sonst verkommt er zur unfruchtbaren Phantasterei.

  110. Nach Schäuble war halt jetzt Schulz dran, sich an Hand einer Irrsins-Äußerung als vollkommen wahnsinnig zu bekennen.

    Mal sehen wer morgen dran ist.

  111. #161 Demokratie statt Merkel (11. Jun 2016 22:37)

    „Nach Schäuble war halt jetzt Schulz dran, sich an Hand einer Irrsins-Äußerung als vollkommen wahnsinnig zu bekennen.

    Mal sehen wer morgen dran ist.“

    ***************************************************

    Wahnsinnige können Sie nicht verantwortlich machen für deren Verbrechen.

    Schäuble oder Schulz sind etwa so wahnsinnig wie die Mitarbeiter einer Ehrenwerten Gesellschaft, die Gewinne daraus erwirtschaftet, im großen Stil Rauschgift an unsere Jugend zu verticken.

  112. Dann soll Schulz sich doch sein Haus und seine Seele mit ihnen vollstopfen, wenn selbst Gold dagegen schnöde ist, was man dafür bekommt.

    Nur dubiose oder dumme Menschen geben anderen Ratschläge, wie man bereichert wird, machen aber selbst keinen Gebrauch von ihrem segensreichen Wissen.

    Bei ihm muss der Wertekanon demzufolge also noch sehr unterentwickelt sein – kein Wunder, dass er unsere Werte mit Füßen tritt.
    Die Nase von dem kommt mir übrigens auch schon verdächtig gelängt vor – ist der mit Pinocchio verwandt?
    Wenn er endlich damit anfangen würde, seine Seele zu bereichern,

  113. Ausgerechnet Heidelberg – – – – – oder bewusst Heidelberg ? ? Zweitälteste deutsche Uni. – – – – Es gibt eben immer wieder „berauschende“ Reden von Experten und – – – das ist schlimm genug – – – auch Zuhörer für Peinlichkeiten, die uns so um die Ohren gehauen werden, dass wir „Normalbürger“ uns bücken müssen, dass das Gelaber nicht so weh tut. Grässlich !

  114. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sie würden uns helfen unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen, so Schulz. Nun ja, die vergewaltigten, genötigten, beklauten, geschlagenen und malträtierten Bürger Europas lernen durch die Invasion der Täter, wie wertvoll es war in Sicherheit und Frieden zu leben.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Es ist wahr!

    Wir, die meisten, erkennen, was uns unsere Lebensweise wert ist, unsere Kultur, unsere Moral, unser Anstandt, unser friedliches Zusammenleben mit Landsleuten, auch wenn es immer mal Quertreiber gibt.

    Ja, wir erkennen schon lange, welche tatsächlichen Werte und von den Invasoren, aber auch von den Kolonialherren trennen.
    Das sind Lichtjahre!

  115. #158 rama (11. Jun 2016 22:31)

    Natürlich klingt dies alles nach Antichrist oder Satan. Auch Machiavelli wird ja (als Analytiker, Forscher, Intellektueller in diesem Fall wohl zu unrecht) in der Rede leichtfertig mit dem gleichgesetzt.

    Ich sehe das ohne Widerspruch hierzu eher von der biologischen oder soziobiologischen Seite her (bin kein Atheist, suche aber eine barrierefreie Darstellung): es ist eine weltweite und überzeitliche biologische Konstante (3%-5%) und jene im religiösen oder mythologischen Kontext genannten Mächte sind u.a. die Personifikationen hiervon, um davon ohne moderne Wissenschaft reden zu können und die Kinder zu warnen, wie in Märchen. Denn natürlich hat man das damals schon bestens beobachtet. Das ultimative Böse existiert eben.

    Einen Unterschied kann man aber finden: für den gläubign Christen ist Psychopathie natürlich heilbar, indem der Dämon durch den Befehl Gottes ausfährt (ich meine jetzt nicht unbedingt nur Exorzismusrituale, sondern Therapie), für die Wissenschaftler eher nicht.

  116. #160 Drobo (11. Jun 2016 22:35)

    „Es ist der unbeirrbare Glaube an den Traum von Europa.
    Ein Traum, der uns irgendwann verloren gegangen ist.“
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Alte deutsche Volksweisheit:

    Träume sind Schäume!

  117. #163 Schlaf war gestern
    Heidelberg ist so linksgrünversifft, dass sich nicht mal Pegida und die AfD hierher trauen.
    AfD gibt es schon, aber der Kandidat Niebel hat es schwer.

  118. #81 Albert von Manstein

    Und darum sage ich „Deutsches Volk zu den Waffen“! Anders wird es nicht werden, leider. Denn wenn bei Wahlen die reale Gefahr besteht, dass die AfD eine Mehrheit bekommen könnte, werden die Wahlen entweder manipulliert, abgesagt oder Maas bewaffnet die Antifa, um gewaltsam Wähler zu beeinflussen. Und dann hilft nur die Waffe in der Hand der Patrioten! Na ja und die ganzen Muselmänner müssen auch wieder außer Landes geschafft werden. Die gehen nicht freiwillig! Ich glaube nicht an eine friedliche Lösung, vor allem wenn ich solche Arschlöcher wie diesen Schulz höre! Die wollen Krieg!!! Aufwachen!

  119. die haben alle was genommen!
    denn sie wissen genau was sie tun!!
    und wissen, das es hochverrat und genozid ist!

    niemals die namen vergessen!!

    egal , wer von uns deutschen hier noch übrig bleibt!

  120. Ja, ja, die europäischen „Schatzräuber“… es stimmt, in ihren Heimatländer fehlen sie, aber da wollten sie auch nicht bleiben und arbeiten…nein, die Sozialkassen der EU – besonders die deutschen – sind zu verlockend…
    Man, der Schulz sollte sich mal psychiatrisch untersuchen lassen.

  121. #75 Midsummer (11. Jun 2016 20:03)

    „Findet derzeit eine Selbstentlarvung von Politikern statt?“

    **************************************************

    Nein.

    Entlarven kann jemand diese Politikerdarsteller nur selber, das geht aber nur, wenn diese nicht als Einzelfälle (Merkel: wahnsinnig, Schäuble: dement, Schulz: Alkoholiker) betrachtet werden.

  122. #170 patriot_frosch (11. Jun 2016 22:50)

    Die wollen Krieg!!! Aufwachen!
    ————————————————
    Kann wirklich sein, aber sie geben es eben nicht zu. So wie sie es immer machen eben. Damit der Bösewicht der andere ist und man damit alle (ich meine : ALLE) Mittel rechtfertigen kann und im Geschichtsbuch als der weiße Ritter dastehen darf. Insofern frage ich mich, ob da nicht Vorsicht geboten ist. Ich weiß, auch ewiges Zögern der Völker Europas kann genau genau in deren Kalkül stecken, aber das ist ja das Fiese an dieser Stellung auf dem Schachbrett. Vor allem ist glasklar, was passieren wird, wenn die Deutschen anfangen. Wieder die, heißt es dann, und diesmal edgültig Bombe drauf – man sieht ja, dass man es aus denen nicht rauskriegt, mit noch so viel Reeducation.

  123. #164 Orwellversteher

    Verstehe.
    Für mich ist die Bibel
    (Gottes Wort)ausschlaggebend.
    Aber nur sie, nicht das Kirchengedöns, Pfarrer, Theologie und Religion.
    In der Bibel steht das alles, ohne dass man sich mit solchen wissenschaftlichen Untersuchungen, Spekulationen, Berechnungen und dergleichen beschäftigen muss, was eigentlich auch wieder vom Wichtigsten ablenken soll (= Verführung für Intellektuelle)
    Und den Dämon wird man laut Bibel nur los, wenn man Gott sucht. Wer ihn sucht, wird ihn finden!
    Und er ist stärker als dieser abgefallene Engel, der versucht, so viele Menschen wie irgend möglich auch auf den Highway to Hell zu bringen.
    Die Möglichkeiten dazu sind unbegrenzt.
    Für alle Interessen ist gesorgt.
    Wir dürfen uns nicht permanent beschäftigen lassen mit dem Bösen.
    Habe ich aber auch getan.

  124. Das sieht man was Creutzfeldt-Jakob (Syndrom) gepaart mit Alkoholismus aus einem Menschen machen kann.
    Hätte dieser versiffte Säufer auch nur eine Spur Charakter (ach nee, er ist ja sozialdemokrat)wählte er den nächsten Laternen…..

  125. Jeden Tag ein neues Kapitel aus der Bütt,
    gestern Schäuble,heute Schulz und für morgen lässt sich bestimmt auch wieder so ein Laberfürst finden,der vor „Hochgeistigem Publikum seine Gehirnf**** offenbart.
    Wie in der Eröffnung schon geschrieben,man wird sich seines Wertekantons jeden Tag aufs neue bewusst,nämlich,daß es uns ohne diese Invasion von Analphabeten und verbrecherischen Glücksrittern besser ginge und gegangen ist.
    Was der vonwegen Gold meint,ist für mich Katzengold,es schimmert und ist absolut nichts wert.
    Mann wenn ich mit solchem wertfreiem Geschwafel Geld verdienen könnte,wäre ich fix Milliardär…

  126. @#175 Vielfaltspinsel:

    „Findet derzeit eine Selbstentlarvung von Politikern statt?“

    **************************************************

    Nein.

    Entlarven kann jemand diese Politikerdarsteller nur selber,
    Damit hast Du natürlich vollkommen recht. Dass ich oben mit „Ja“ geantwortet habe, meinte eigentlich nur, dass sie derzeit sehr gute Steilvorlagen dafür liefern. Es wird einfacher. Früher waren sie schwerer zu durchschauen, haben glaubwürdigere Darbietungen gebracht.

    das geht aber nur, wenn diese nicht als Einzelfälle (Merkel: wahnsinnig, Schäuble: dement, Schulz: Alkoholiker) betrachtet werden.

    Das ist der ganz wichtige Punkt.

    Wer nicht nur motzen, sondern verstehen will, muss damit aufhören.

    Nicht um diese Figuren vor Beleidigungen zu schützen, sondern um sich selber aus einer bizarren Slapstick-Welt zu befreien, in der zufällig alle Politiker Geisteskranke oder Drogensüchtige sind.

    Das ist doch nicht realistisch.

    Das hat doch System. Und da haben wir ja das Wort, das viele so gedankenlos benutzen, ohne jemals darüber nachzudenken, was es ist.

  127. Ist es der alte Traum der Gnostiker, der Mensch könne sich aus eigener Anstrengung heraus selbst erlösen und brauche deshalb auch keinen anderen Erlöser.

    Er und nur er allein könne seines Glückes eigener Schmied werden.
    Er allein könne es schaffen, wenn er es nur stark genug wolle und nur hart genug daran arbeite.

  128. Ist es der alte Traum der Gnostiker, der Mensch könne sich aus eigener Anstrengung heraus selbst erlösen und brauche deshalb auch keinen anderen Erlöser

    Vergleichen Sie nur einmal die Scientology Methoden.
    Aber die Selbsterlösung kostet da richtig viel Geld.

  129. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    @ Ist Kapo Schulz jetzt von ,,Doppelkorn“ auf ,,Danziger Goldwasser“ umgestiegen? Oder wie darf ich sein Gesäusle jetzt verstehen???

  130. #167 Orwellversteher (11. Jun 2016 22:48)
    Mir bekannt hat das z.B. bei Muslimen (oder ueberhaupt fuer unterschiedliche Kulturen im Vegleich) noch niemand untersucht, waere mal interessant, wie hoch der Anteil jeweils ist. Der Wert 3-5% ist auch mit Vorsicht zu geniessen.

    Die gute Nachricht ist aber, dass (in unserem Kulturkreis auf jeden Fall) die weit ueberwiegende Mehrheit nicht psychopathisch ist.
    Nur leider laesst sie sich oft von den Psychopathen in grossem Ausmass steuern.

  131. Servus beinand…

    Politkommissar Schulz gibt bekannt:
    Die Flutung des kapitalistischen Westens mit dem 3.-4.-5. Welt Proletariat führt begehlsgemäß zur systematischen uns nachhaltigen Diversion und Zerstörung dieser imperialistischen und faschistischen Staaten.

    Ironie kein bisschen off

  132. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sie würden uns helfen unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen, so Schulz.

    Naja, alles Auslegungssache.

    Schulzens „Wertekanon“ beinhaltet die Auflösung von Nationalstaaten und die Vermischung der unterschiedlichen Ethnien zu einem humanen Brei, wie auch Zuchtmeister Schäuble das Thema letztens erst mit seinem Gerede über Genauffrischungen zur Verbreitung der importierten Inzucht und Degeneration aufgenommen hat.

    Unter diesen Voraussetzungen sind die Einflüchtenden für Schulz und Komplizen wirklich Gold wert.

    In ein paar Jahren werden sie denen das Wahlrecht geben wollen und die Ethnien Europas werden in Zukunft die nötigen Mehrheiten zur politischen Abschaffung der EUdSSR nicht mehr erreichen können.

  133. #185 Nuada (11. Jun 2016 23:32)

    „Das hat doch System. Und da haben wir ja das Wort, das viele so gedankenlos benutzen, ohne jemals darüber nachzudenken, was es ist.“

    ***************************************************

    Ärgerlich, daß heute nur ein Drittel meiner Beiträge hier veröffentlicht wird. Deshalb jetzt – gerade leicht angenerft – nur Stenographie: JA! Gebe Dir recht. System (oder Matrix) kann alles sagen oder auch gar nichts, je nachdem, wieweit die Thematik durchdacht wurde.

  134. #189 fiskegrateng (11. Jun 2016 23:51)

    Was man aber vielleicht ohne Untersuchung sagen kann, ist daß – auch bei Annahme einer weltweiten Konstante – der Prozentsatz bei den sogenannten Flüchtlingen, die hier angekommen sind, höher liegt; viele sind/haben:

    – weniger ortsgebunden
    – risikofreudig (Glücksritter)
    – Familie verlassen
    – Männer (Prozentsatz höher)
    – Kriegserfahrung und überlebt
    – haben sich durchgesetzt auf der Flucht, evtl. mit grausigen Mitteln
    – haben oft andere andere Gründe zum Auswandern (Strafandrohung, evtl. aus Gefängnis entlassen, lassen einen Saustall hinter sich zurück)

    Keine erschöpfende Liste; nur, was mir gerade so einfällt. Absolutes Tabuthema für Gutmenschen.

  135. #57 yubaba (11. Jun 2016 19:47)

    „Schulz läßt ein Märchen wahr werden.
    Er kann Stroh zu Gold spinnen.“

    Ich habe eher den Eindruck, er versucht, aus Schei**e Gold zu machen. Das hat schon bei den Alchimisten nicht geklappt … oder war das Blei?

  136. Nach EU-Schulz („Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“) ist nun auch die Rheinische Post entweder ins Satirefach gewechselt oder hat gänzlich den Blick für die Realität verloren: Der Aufmacher auf der Titelseite der gestrigen Samstagsausgabe lautet „Die zwei Seiten des Islam mit der kurzen Einleitung
    Die Weltreligion Islam steht im Zentrum einer überhitzten Debatte. Ist der Islam nun radikal oder liberal? Die Antwort fällt nicht leicht.
    Wenn man nun im Innenteil die ganze Story eines Bertram Müller liest, fragt man sich, welche zwei Seiten? Der Islam hat nur eine. Die aber verschweigt Herr Müller nicht nur, sondern relativiert, beschönigt oder lügt sich die Balken zurecht. Beispiele, wörtlich aus der RP zitiert, gefällig?
    Im Kasten Toleranz:
    Auch der Respekt gegenüber anderen Religionen wird in der Glaubenslehre des Islam gewährleistet
    Im Kasten Staatslehre:
    …- der Islam ist auch mit Demokratie vereinbar…
    Im Kasten Dschihad: „Dschihad“ bedeutet übersetzt „Anstrengung“ oder „Kampagne“ – etwa gegen Armut. Der Koran beinhaltet jedoch auch die kriegerische Auseinandersetzung zur Verteidigung des islamischen Glaubens.
    Dies ist nur eine Auswahl aus den haarsträubenden Euphemismen im Müller-Artikel. Ich klopfe mir heute noch auf die Schulter, dass ich das Abo dieses Propagandablatts vor Jahren Jahren gekündigt habe. Wie erfrischend und – im Vergleich zu heute – objektiv berichtenden Zeitung war einst die RP unter Ulrich Reitz.

  137. @#189 fiskegrateng:

    Mir bekannt hat das z.B. bei Muslimen (oder ueberhaupt fuer unterschiedliche Kulturen im Vegleich) noch niemand untersucht, waere mal interessant, wie hoch der Anteil jeweils ist. Der Wert 3-5% ist auch mit Vorsicht zu geniessen.

    Das hat mit dem Islam nichts zu tun. (Ohjee… Phrase. Stimmt aber in dem Fall wirklich.) Das ist angeboren. Die Prozentzahl ist natürlich nicht gesichtert, es sind auf jeden Fall wenige, und sie erkennen sich untereinander. Auch unsereins kann lernen, sie zu erkennen. Aber es ist nicht einfach, man muss sich dazu viel Zeit nehmen und innere Stoppschilder überwinden.

    Man darf es auch nicht mit „normalen“ Psychopathen verwechseln, also irgendwelchen Kriminellen, ich glaube nicht, dass diese Sorte unter den „Flüchtlingen“ weit verbreitet ist. Es ist eher der Typ Politiker, und da sie sich erkennen, dienen ihnen Bilderbergertreffen u.ä. und politische Parteien als Filterstationen, um ihresgleichen nach oben zu bringen.

    Beschrieben ist das unter politischer Ponerologie oder Pathokratie (die Herrschaft des Bösen) von Dr. Andrzej M. Lobaczewski.

    Das sind die typischen Merkmale:

    – Radikal egozentrisch, raffiniert, verlogen und hinterlistig.
    – Hemmungsloses Karrierestreben ohne Rücksicht auf andere, es sei denn, diese liessen sich als „Sprungbrett“ gebrauchen.
    – Keine moralischen Tabus oder Hemmungen bei der Wahl seiner Mittel.
    – Verfeinerung der Lüge zu einer Kunst und Stolz auf seine Fähigkeit zu lügen.
    – Unfähigkeit, Gewissensbisse zu empfinden oder eine innere Läuterung anzustreben.
    – Hartherzigkeit, Mangel an Einfülungsvermögen und Mitleid.
    – Freude an der physischen, verbalen, emotionalen, psychologischen oder sexuellen Demütigung anderer.
    – Die Unfähigkeit zu lieben
    – Nur seichte oder gar keine Gefühle für andere, selbst für seinen Ehepartner, seine Kinder und seine Freunde.
    – Eine Neigung zur Geschwätzigkeit auf eine Weise, die leicht von der Wirklichkeit ablenkt.
    – Sie sind Meister im Vortäuschen falscher Gefühle und Werte, die in ihrer psychopathischen Weltsicht fehlen, um biopsychologisch normale Menschen zu hintergehen. Auf die Umgarnung und Manipulierung gutgläubiger Menschen verstehen sich Psychopathen bestens.

  138. Bei Kapo -Genosse- Schulz trifft der Ausspruch wie der Nagel auf dem Kopf zu
    mit oder ohne Verlaub, sie sind ein Arxxlxxx zu

    Er merkt vor lauter Borniertheit und Abgehobenheit nicht, dass die Felle der EU/Merkelschen Politik laengst weggeschwommen sind und die Menschen sich nicht laenger bewusst verdummen und beluegen lassen.

    Merkel und EU muessen weg, ab in die Tonne

  139. Danke Herr Schulz. Kein Wunder, daß Kanada, Australien u.a. uns diese Leute vor der Nase wegschnappen wollten.

  140. Da sind die Goldstücke vom Schulz an der Westküste Englands wohl aufgefallen.
    Es soll sich nicht nur um Menschenschmuggel sondern auch um Waffen handeln.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160602/310320844/schmuggler-haefen-migration.html

    Es scheint das Druckmittel Geld und
    Zoll zieht nicht mehr. Im Moment sehen die
    Umfragen
    55 % für den Austritt aus der EU
    45 % für Verbleiben in der EU

    Am Wochenbeginn stand es 50/50 laut Presse.

    Ein Brexit würde den Zusammenbruch beschleunigen. Dann wäre ein Schulz mehr als flüssig. Trittbrettfahrer können sich bei Turbulenzen nicht halten. Bis jetzt bestand sein EU Erfolg darin, zu sehen, das kein Mensch gegen den anderen in Europa ist. Er hat dann auf der grossen Tröte das ewige Lied der europäischen Idee (bestimmt nicht seine)
    geblasen. Allen voran, mit der großen Tröte
    hat der Rattenfänger die Gläubiger zum
    Bürokratieloch geführt. Dann ist er wieder
    auf den EU-Zug an den Futtertrog zurück.

    Klar ist, das GB seine Insel schützte. Lange
    bevor es eine EU gab. Er sollte begreifen
    Europa ist nicht die EU. Der Anteil der die
    EU weghaben will, wächst. Deutschland hat die
    Schlusslaterne. Ist nur blöd, wenn wir als
    letzter für alle Schulden aufkommen.

    Auch wir sollten aus der EU und der Nato.
    Frage ist nur, ob uns die USA laufen lassen.
    Chancen sehe ich bei Clinton & Co nicht.

  141. Drittens: Mehr Klartext, mehr Volksnähe. „Wir müssen etwa aufhören, immer in Milliarden zu reden und denken.“ Für die allermeisten Menschen seien 1000 Euro unheimlich viel Geld. Das hätten viele Politiker vergessen.

    http://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Was-die-Fluechtlinge-uns-bringen-ist-wertvoller-als-Gold-_arid,198565.html#null

    Das soll der wirklich gesagt haben. Das ist doch noch wahnsinniger als der „Gold“-Vergleich. Jeder von uns weiß doch mittlerweile, was für Milliarden an Geld, unser Geld, an die F´linge verteilt wird. Und da kommen solche Sprüche. Und im selben Atemzug fordert er mehr „Klartext, mehr Volksnähe“. Der ist schizophren, mehr kann man dazu nicht sagen.

  142. Ätzende Leserkommentare dazu. Mein Favorit: „Jetzt wird die AfD zittern….“

    Landesparteitag
    Im Amt bestätigt – CDU stärkt Landeschef Armin Laschet

    Aachen. Armin Laschet ist als Landesvorsitzender der CDU wiedergewählt worden. Deutliche 93,4 Prozent der Delegierten bestätigten Laschet im Amt.

    Nach seiner Rede erntet Armin Laschet stehende Ovationen. Er hat offenbar den richtigen Ton getroffen. Er hat die rot-grüne Landesregierung aus CDU-Sicht als lustlos handelnde, bürokratieverliebte und die Wirtschaft ausbremsende Truppe geschildert. Und er hat für seine Partei den Wahlkampf in NRW eröffnet. Laschets Lohn dafür ist: Zuneigung. Das Verhältnis zwischen ihm und seiner Partei war nicht immer ungetrübt. Nun aber zollen ihm die Delegierten Respekt: Mit 93,4 Prozent der Stimmen wird Laschet als Landesvorsitzender bestätigt. Ein starkes Ergebnis. Vor zwei Jahren waren es 87 Prozent. (…)

    Im Amt bestätigt – CDU stärkt Landeschef Armin Laschet | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/armin-laschet-mit-rund-93-prozent-als-chef-der-nrw-cdu-gestaerkt-id11907693.html#plx311594299

  143. Könnt Ihr diesen Schulz das nächste Mal bitte verpixeln, diese Säufervisage hält doch kein Mensch mehr aus.

  144. „Gold“ hat viele Bedeutungen, Herr Schulz!

    „Gold“ nannten die Bauern in meiner Kindheit was sie nach dem Stallausmisten auf den Acker spritzten!

  145. Da sieht man doch genau, wie der Schulz und die EU denken, da kommt mir sofort das INZUCHT-GESCHWAFEL vom Schäuble in den Sinn, teilweise hat der Recht.

    WERTVOLLER WIE GOLD?

    ICH FASSE ES NICHT, WO IST DENN DER PRIVAT-PSYCHIATER VOM SCHULZ, WENN MAN IHN BRAUCHT?

    UND WARUM HAT DER SCHULZ SEINE MEDIKAMENTE NICHT GENOMMEN?

    LECK MICH AM ARSCH, WAS SIND DAS DENN FÜR UNFÄHIGE SONDERSCHÜLER, GENAU SO GEBILDET, WIE UNSERE „WERTVOLLEN GOLDJUNGEN“ AUS FICKISTAN.

  146. Ach deshalb soll das Bargeld abgeschafft werden, wir haben ja jetzt „GOLDJUNGS MIT DIAMANTEN“, DIE UNS „GOLDIG BEREICHERN“

    NÖ DANKE, DA BLEIB ICH LIEBER ARM.

    UND DA WUNDERN SICH UNSERE INZUCHT-ELITEN, DASS DAS NORMAL DENKENDE VOLK JETZT WIDERSTAND LEISTET?

    ICH NICHT, WENN EIN PENNER UNTER DER BRÜCKE MEHR VATERLANDSLIEBE HAT, ALS HOCHBEZAHLTE IRRE.

  147. Dieser Typ ist das Musterbeispiel eines Alkoholikers! Hat wohl schon einen Großteil seiner Gehirnzellen versoffen! Der gleiche Typ wie Herbert Frahme! Arbeiten mit Erfolg, in der freien Wirtschat, können solche Typen nicht! Die einzige Chance für die ist, in die Politik zu gehen! Dort haben sie dann die Chance, z.B. das Soros auf sie aufmerksam wird und sie dann als seine Lakaien oder/und willige Vollstrecker angagiert! Siehe den besonders dummen J. Fischer!Vom Pausenclown im dekadenten Deutschen Bundestag, zum Warlord von G. Soros aufgestiegen!

  148. #106 Maria-Bernhardine

    Lesberich Hendricks

    Wunderbar … Sie haben hier im Forum bereits allerlei überaus amüsante und teilweise erstaunliche Wortneuschöpfungen und Sätze gebracht. Ich freue mich immer auf Neues!

    Hier übrigens der Lesberich, wie er mit unverhohlen lüsternen Augen schamlos in den Ausschnitt von „Malu“ Dreyer glotzt:

    https://www3.spd.de/scalableImageBlob/131432/data/20151201_integrationsplan_bpk-data.png

    Ein deutschlandweiter feministischer „Aufschrei“ wie im Falle von Rainer Brüderles unglücklicher Bemerkung zum selben Objekt einer Journalistin („Sie könnten ein Dirndl auch ausfüllen“) blieb allerdings völlig aus. Klar, das Lesbentum gilt ja als besonders edel, uneigennützig und gut, und wie mir eine 34-jährige Bekannte nach ihrem Coming-out mit leicht gehässigem Unterton versicherte, ist lesbische Lüsternheit deshalb etwas gaaaanz anderes als heterosexuelle männliche.

    Als dann allerdings ein acht Jahre jüngeres Geldmännchen mit Aussicht auf ein Millionenerbe erschien, wechselte sie wieder die Seiten oder tat wohl eher so. Versorgungssicherheit und Wohnen in einem kleinen Schloss in Traumlage waren dann doch verlockender und gewinnbringender als die ermüdende Pirsch durch die Lesbenszene. Diese höchst merkwürdige Beziehung hat bis jetzt immerhin schon 21 Jahre gehalten.

  149. Demo-Sold erhöhen – Demokratie stärken
    Demo-Sold erhöhen – Demokratie stärken
    Die Jusos unterstützen die Arbeit der „Gewerkschaft antifaschistischer Berufsdemonstranten“.
    Um der zunehmenden Belastung entgegen zu wirken und um dem Gesetz des freien Marktes
    nach Angebot und Nachfrage angemessen Folge zu leisten, fordern wir eine Erhöhung des
    „Demo-Sold“ auf 45 Euro pro Stunde um auch weiterhin eine permanente Bereitstellung von 48
    Bussen mit willigen Berufsdemonstranten zu garantieren. Die Sicherheitskontrollen an den
    Antifa-Geldausgabestellen der lokalen SPD-Gliederungen müssen entsprechend verstärkt
    werden.
    Zusätzlich zu dieser Erhöhung regen wir Jusos eine Erhöhung der Verpflegungs- sowie der
    Übernachtungspauschale an um auch hier den gestiegenen Anforderungen an unsere
    Mitglieder gerecht zu werden.
    Begründung:
    Die besagte Lohnerhöhung für akkreditierte DemonstrantInnen wurde vom alliierten Kontrollrat
    auf seiner 2342. Sitzung empfohlen um einen reibungsintensiven Ablauf bei
    Protestveranstaltungen aller Art zu gewährleisten. Die Abgaben in den Demonstrations-
    Veteranen-Fond und Zuschläge für Feiertage (z.B. 1.Mai) bleiben hierbei unberührt.

  150. Das dieser „Flachpfosten“ überhaupt noch irgendwas in der Öffentlichkeit von sich geben darf, ist der Hirnamputation von RTL und Konsorten zu verdanken.
    Besonders die Wähler dieser Schmarotzer sind zu diskreditiern!Aber leider immer noch in der Mehrheit!

  151. Ich fordere sofortige Einführung von Drogentests für alle Politiker!

    Kokain oder irgendwas, dass zu Realitätsverlust führt nehmen solche Leute!
    Ich kann es mir nicht mehr anders Erklären.

  152. #213 James Cook (12. Jun 2016 07:12)
    ***
    Ich schließe mich an, da die Vermutung nahe liegt und es bereits bekannt gewordene Fälle gibt!

  153. Flüchtlinge wertvoller als Gold und du Schulz bist der Untergang Europas. Solche Menschen wie du gehören in die „geschlossenen“ wo er ja mal war. Nur leider hat man ihn wieder rausgelassen. Die Dummheit dieses Mannes ist unbeschreiblich.

  154. Schultz, der Hans im Glück will lieber unsere Goldbarren gegen räuberische Analfabethen eintauschen! So wie diese Merkel das sowieso macht indem sie Schulden anhäuft um ihren Wahn nach Flüchtligszuzug zu befriedigen.
    Wie es deren Kultur in Bilderrn zeigt, welche von dorther stammen, wird das auch bei uns zum täglichen Strassenbild gehören, dass auf Lastwagen Leichenberge transportiert werden und die Leute nehmen davon keinerlei Notiz mehr, weil es deren <Kulturstatus ist.
    https://twitter.com/Conflicts/status/740461861129355264
    https://pbs.twimg.com/media/CkalqiUW0AA-EjI.jpg
    Wieder ein Bombenanschlag in der Türkei auf Polizeistation

  155. Stimmt was er sagt, wenigstens teilweise.

    Denn für die Industrie und das Handwerk sind die Flüchtlinge wirklich Gold wert.
    Die kommen hier mit nichts an und brauchen alles. Von der Bekleidung angefangen, über Fahrrad, Wohnung, Möbel, Einrichtung, TV usw.
    Die Industrie und der Handel verdienen sich daran dumm und dähmlich. Da wird richtig Geld in die Kasse gespült. Was aber vergessen wird ist, dass das Geld von der arbeitenden Bevölkerung kommt. Alle Probleme die die ungezügelte, kuturfremde Einwanderung mit sich bringen werden gnadenlos ausgeblendet. Es zählt nur das Geld und dieses Geld wird uns aus der Tasche gezogen damit unsere Bonzen noch reicher werden. Und wir lassen es mit uns machen.
    Nicht die die zu uns kommen dürfen sind Schuld, sondern die, die sie zu uns kommen lassen. Eine andere Sichtweise spielt denen nur in die Karten.

  156. Der fette Gabriel dreht durch:

    Kritik an Rechtspopulisten: Gabriel vergleicht AfD-Mitglieder mit Nazis

    Also ich hab‘ da mal eine ganz ausgefallene und hochintelligente Idee, woran das liegen könnte:

    Der hat bestimmt ein Alkoholproblem.

    Oder er ist senil, der alte Sack ist immerhin schon 56, der gehört ins Altersheim. Oder in die Geschlossene. Oder in den Drogenentzug, immerhin weiß ja jedes Kind, dass diese linksgrünversifften Haschischsüchtigen Wahnvorstellungen haben – ganz im Gegensatz zu braven Konservativen selbstredend.

    Nein, ich hab’s!!!!!

    Der ist so fett, dass er nicht durch die Tür passt, und hat sich den Kopf am Türrahmen gestoßen.

  157. Ja, Genosse Schulz. Recht haben Sie: „Flüchtlinge“ sind nicht nur Ihnen mehr wert als Gold. Das Geschäft damit ist eben nicht nur für Sie hochprofitabel.

    Sie krimineller Heuchler.

  158. #220 Nuada (12. Jun 2016 10:08)

    Der fette Gabriel dreht durch:

    Kritik an Rechtspopulisten: Gabriel vergleicht AfD-Mitglieder mit Nazis

    Das mit den „Nazis“ stimmt. Schade nur, daß der dicke Siggi bei all seinen auf „populistisch“ gemachten Sprüchen dabei vergessen hat, sich im Spiegel zu besehen. Sonst hätte er vielleicht doch mitbekommen, daß seinesgleichen viel mehr mit seinem Zerrbild „Nazi“ zu tun haben dürfte, als ihm lieb sein könnte.

    In der Tat: Mit dergleichen grundgesetzwidrigen Totalitarismus, gleich welcher roter, grüner oder sonstiger Färbung, hat die AfD, die Demokratie, Recht und Freiheit noch hochhält, nun wirklich nichts zu tun.

    Die beste Tarnung eigenen, gesetzlosen Treibens war eben noch immer, genau das, womit man selber gerade fleißig beschäftigt ist, dem Gegner unterzuschieben. Gerade die „Genossen“ konnten so etwas schon immer am besten. Wie das Ende der DDR zeigt, könnte das auch diesmal deutlich nach hinten losgehen. Vor nichts haben die Parteigenossen Gabriel, Stegner, Maas und demagogische Konsorten mehr Angst, und das erklärt auch die zunehmende Heftigkeit ihrer Haßtiraden, von denen sie uns weismachen wollen, daß es „Argumente“ seien, die sie der AfD entgegenzusetzen hätten.

    Wie erbärmlich.

  159. Nun weiß ich nicht, auf welche Einheit Herr Schulz das bezieht aber wenn man die 100 Mrd. Euro betrücksichtigt, die für die nächsten 5 Jahre, für Inzestverhinderer, bereitgestellt werden, wobei realistische Schätzungen eher vom fünf- bis zehnfachen ausgehen, dann kommt die Aussage von Herrn Schulz, rein pekuniär betrachtet, schon hin.

  160. #218 wien1529 (12. Jun 2016 09:15)

    wieder sieht man, was alkohol anrichtet.

    Schulz wurde von den transatlantischen Hirnwäsche-Clubs und Elite-Netzwerken links-grün hirngewaschen, der würde auch ohne Alkoholpegel solche Sprüche klopfen!

  161. #224 Midsummer (12. Jun 2016 13:06)

    „Schulz wurde von den transatlantischen Hirnwäsche-Clubs und Elite-Netzwerken links-grün hirngewaschen, der würde auch ohne Alkoholpegel solche Sprüche klopfen!“

    ***************************************************

    Wenn da etwas dran ist, dann wären Schulz, Gabriel, Gauck oder wer auch immer ja gar keine Einzelfälle!
    Die würden dann ja sozusagen alle im Prinzip das Gleiche sagen.

  162. Das Herr Schulz ein ziemlich ungebildeter Mann ist der in seinem goldnen Käfig überhaupt keine Ahnung hat was eigentlich die Völker Europas wirklich wollen weis ja inzwischen fast jeder, ansonsten kann man ihm nur raten das hier mal zu lesen

    http://politisches.blog-net.ch/2016/03/26/muslimische-inzucht-hat-die-psyche-des-islam-korrumpiert-und-die-ergebnisse-sind-alarmierend/

    Da bekommt er dann schwarz auf weiß von einem amtlichen Psychologen mal erklärt wie wertvoll das Pack ist das hier gerade einmarschiert!

  163. Der Mann hat sich doch die letzten Gehirnzellen schon weggesoffen ! Wenn „Flüchtlinge wertvoller sind als Gold“ ist DER als Politiker nutzloser als eine leere Weinflasche ! !

  164. Schulz,
    wenn ein „Flüchtling“ wertvoller als Gold ist, wie wertvoll bin ich als Deutscher ohne Mihigru dann für Sie?

  165. Russian Fighter Jets Cut Off Terrorists’ Communication Lines with Turkish Intelligence Agency

    The Russian air force targeted and destroyed the telecommunication towers in Northern Syria near the borders with Turkey and cut off the terrorists’ internet and lines of communication with Turkey’s MIT intelligence agency.
    According to a report by al-Mayadeen news channel, the Russian warplanes smashed two telecommunication towers at the Syrian-Turkish borders, disconnecting the terrorists’ contacts with the Turkish intelligence agency.

  166. Earlier reports said that the European satellite operators give terrorists, specially the ISIL (ISIS, IS, Daesh) members, an opportunity to upload propaganda, exchange information and possibly even prepare terrorist attacks.

    The ISIL members located in Syria and Iraq are gaining access to the Internet using opportunities offered by European satellite operators

    The communication is reported to be carried out via satellites of European companies Avanti Communications headquartered in the UK and Eutelsat in France.

    There are thousands of devices in Syria and Iraq, which enable terrorists to use the satellite Internet. Theoretically, everyone who wants to get online can do so only by using the satellite technology, as the telecommunications infrastructure in the country is destroyed.
    However, for ordinary people living in the cities captured by the ISIL militants it is almost impossible. ISIL is controlling Internet access and prohibits private individuals from buying the required devices. Only members of the terrorist group have the right to use the Internet, others are being threatened with severe punishment.

    As reported by the magazine, the devices are being exported to Syria through Turkey.

  167. Ein waschechter Sozialist, dieser Schulz: im Leben noch nichts geleistet will er anderen Menschen vorschreiben was sie denken, fühlen, tun und lassen sollen.
    Allein dieser Hampelmann reicht schon um gegen diese „EU“ zu sein. Ein Ekelpaket…

  168. Diese taube Nuß habe ich im Fernsehen sagen hören: „Ich spreche für 800 Mio. Menschen.“

  169. Was meint der Schulz eigentlich mit Wertekanon und Humanität?

    Erst letzte Woche hat so ein „Goldjunge“ eine
    Messehalle im Wert von 10 Mill. Euro abgefackelt und nebenbei Leben und Gesundheit von Hunderten von
    Menschen gefährdet.

    Der Schulz hat aber eine sehr eigenartige Vorstellung von Wert und Humanität.

  170. Verdammte Spinner, Träumer und Utopisten haben die meisten Menschenleben zu verantworten.

    Sie sind es, die Menschen zu kollektiven Wahn verführen, in dem sie zu Bestien werden können, weil sie ja doch nur das Gute für alle Menschen wollen.

    Durch diese Lüge wird ihr Gewissen eliminiert und sie selbst in ihrem Wahn ferngesteuert

  171. Wir lieben doch alle

    Man erkennt die Irren der NWO daran, dass sie alle an einer humanitären Aktion beteiligt sind, die dann regelmässig 1000de von Opfern fordert und Millionen heimatlos.

Comments are closed.