kretsche_stroblGanze Dörfer und Städte sind verwüstet. Tausende Menschen stehen vor dem Nichts, haben alles verloren. Ihr Zuhause ist vernichtet, sie und ihre Angehörige sind nicht in der Lage, sich selbst zu helfen. Sie bitten um Hilfe, sie bitten die Politik und all jene Menschen, die im letzten Jahr den humanitären Gedanken ganz weit hochgehalten haben. Voller Hoffnung wenden sie sich an den Grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Doch der humanitäre Gedanke greift offenbar nur, wenn die Menschen keine Deutschen sind.

So sagte Kretschmann:

„Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht.“

Wo kämen wir denn da hin, wenn wir irgendwelchen daher gelaufenen Menschen, die wir gar nicht kennen, einfach mal so helfen würden? Nein, das geht nun wirklich nicht! Wer weiß denn schon, was das für Menschen sind? Nachher wählen die noch die AfD! Nennen wir das Kind doch mal beim Namen. Deutsche, die Deutschen helfen, das ist doch irgendwie Nazi, oder? *Ironieoff*

(Auszug aus einem Artikel von Thomas Friedrichs vom Blog fischundfleisch.com)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

247 KOMMENTARE

  1. Eben kam in den Nachrichten, dass sie wohl 500 Euro Soforthilfe bekommen. Aber BW hat ja so gewählt. Selber schuld. Beim nächsten Mal besser nachdenken.

  2. Ist doch so! Der Staat hat letztes Jahr über (500.000 registrierte Flüchtlinge x 60.000€ =) 30.000.0000.000 € für Flüchtlinge ausgegeben, aber für die eigenen Landsleute ist nichts da!

  3. Baden-Würtemberg hat jetzt zweimal hintereinander Grün in die Regierung gewählt. Also kein Unfall, kein Versehen.

    Jetzt lebt auch damit, dass ihr als Bürger 2. Klasse im eigenen Land behandelt werdet!

    Herr Mao Kretschmann wirft die Milliarden lieber den Ficki-Fickis aus Nordafrika hinterher. Da ist für dummblöde Deutsche halt kein Geld mehr im Geldsack.

    So ist das Leben.

  4. Sehr lustig: Gaulands Rede in Elsterwerda kriegt bei FAZ.net mehr als doppelt so viele Leser-Sternchen (115) wie Friederike Haupts FAS-Versuch, Gauland in die Nazi-Ecke zu schieben (54):

    http://www.faz.net/

  5. FÜR DIESE AUSSGAE; HERR GEFAKTER VOLKSVERTRETER GEHÖREN SIE ABGESETZT INKLUSIVE DER RÜCKZAHLG : IHRER BEZÜGE!!

    WAS BILDEN SIE SICH EIN!!

    JEDER ANDERE WÜRDE IHREN JOB BESSER MACHEN!!

    WIE SAGT MAN. BONZEN!
    (FUNKTIONÄR MIT PARTEIBUCH UND ERSCHLICHER PENSION )

    WACHE ENDLICH AUF ;DEUTSCHLAND!!

  6. #1 Verwirrter (05. Jun 2016 15:33)

    Vor allem jeder gutmenschlich verblödete Siffgrünen-Wähler!

  7. Der Ex-KBW Mann und beliebtester Politiker Deutschlands zeigt, warum er so beliebt ist. Er hat ein feines Näschen für Stimmungen und Worte, die man zu wählen hat. Wenn sich Benz und Porsche beschweren, ist der Konzern-Radfahrer schnell willig und gehorsam.

  8. Sind erlittenen Schäden nicht durch den bereichernden Vorteil des islamischem Flüchtlings-Tsunamis schon mehr als abgegolten(?)

  9. Die Opfer der Überschwemmungskatastrophe haben sicherlich Verständnis dafür das die Landesregierung von BW keine Mittel zur Linderung der existenzbedrohende Flutkatastrohe zur Verfügung stellen kann wenn man diese Mittel stattdessen für Gender-Mainstreaming-Projekte, Frühsexualisierung in Grundschulen und dem „Kampf-gegen-Rechts“ verplant hat.
    Die GroKo hat sich bereits geeinigt die Mittel im Kampf gegen Rechts ab 2017 zu verdoppeln. Aus ursprünglich 50 Millionen wurden jetzt 100 Millionen Euro im Haushalt eingeplant.

  10. Die CSU ließ in Bayern immerhin 1.500 € Soforthilfe verteilen. Ob da noch mehr kommt?

    Andreas Scheuer schreibt bei Facebook:

    Ministerpräsident Horst Seehofer macht sich ein Bild von der Lage in den Überflutungsgebieten. Über 5000 Gebäude sind betroffen, 150 Menschen konnten aus lebensbedrohlichen Situationen gerettet werden. 7000 Helfer sind im Einsatz.

    Horst Seehofer macht nochmals deutlich, dass Bayern alles Menschenmögliche tun wird, um den Betroffenen unbürokratisch und schnell zu helfen. Bayern steht zusammen!

    Ich traue es den Bayern durchaus zu, dass sie Schäuble dazu zwingen werden, den extra dafür angelegten Fluthilfefonds zu öffnen. Die CDU wird sich die Fluthilfe aber politisch teuer erkaufen lassen. So viel steht fest.

  11. Ihr habt gewählt, schade um die Leute die den nicht gewählt haben.
    Rassismus an deutsche.

  12. Haha, fast 70% die Rotzgruenen waehlen und dann jammern. Kann ich nur sagen – bestellt – geliefert.

  13. Nach den Wahlen kann er erstmal sagen, was er wirklich denkt und zeigen, wer er wirklich ist. Heucheln muss man nur vor den Wahlen. In 4-5 Jahren ist die Sache hier längst vergessen, dann packt er wieder den „Landesvater“ aus und gewinnt auch mit den Stimmen der neu wahlberechtigten „Schutzsuchenden“. Die Schwaben erhalten genau das, was sie verdienen (ausser die Wahlen waren gefälscht).

  14. Man kann nicht das deutsche Sozial- und Gesundheitssystem auf Teile der Dritten Welt ausdehnen, die Finanzierung von EU-Südland stemmen und glauben, daß, gerade in Krisenzeiten, die notwendigen Aufgaben noch bewältigt werden können. Das muß jedem klar sein.

  15. Da fehlt allerdings etwas, einen Tag nachdem das im Netz hochkochte, hat der Maoist aus Stuttgart noch ganz schnell versucht die Kurve zu kriegen. Ab da tönte es aus dem obersten schwäbischen Sowjet „2500€ Soforthilfe“.

    Das kostet 1 Invasoren pro Monat, mindestens.

    Was noch fehlt ist der Rest seiner „Erklärung“, warum er kein Geld geben wollte: „Aber wir helfen schnell. Den Menschen wird geholfen, durch ihre Versicherungen …“.
    Das linke Schw… erzählt also „wir“ helfen, durch die Versicherung! Sofern man eine hat, sofern die zahlt und zwar schnell und es keinen Streit über die Schadenshöhe gibt, sofern alles versichert war, was jetzt kaputt ist. Und was hat eine Versicherung mit „wir“ zu tun? Wenn so ein politisches A-Loch von „wir“ fabuliert, dann ist der Steuerzahler gemeint, aber keine Versicherung, die ist pures Privatvergnügen.

  16. Kretschmann kann sich ja auch sicher sein, es gibt keine Anitfa,keine Gutmenschen oder Verbände die protestieren,das ist alles für die Heuschrecken reserviert,weil der Biodeutsche schon längst jedwede Art von Unterstützung verloren hat.
    Alles für die Musels…
    Tolle neue Welt…

  17. Merkel hat sich bis jetzt in keinem der betroffenen Gebiete sehen lassen. 2013 ist sie noch in die Hochwassergebiete gereist, aber 2013 war halt auch Wahljahr.
    Sie zeigt zum einen, wie scheißegal ihr die Deutschen sind, zum anderen hat sie sicher auch Angst, unters Volk zu gehen. Denn ich glaube, sie würde in einigen Orten mindestens mit Schlamm beworfen werden.

  18. Ich würde mal sagen selber Schuld, denn auch er hast höchstwahrscheinlich nicht die AfD gewählt

  19. #11 johann (05. Jun 2016 15:41)

    #5 Heta (05. Jun 2016 15:37)

    Gauland sollte einfach heute abend auf Woody Guthrie („This land is my land“) verweisen…..:

    Nur weil Extremisten dieses Zitat auch nutzen wird es nicht falsch
    Emil Albert 1 (Zorpheus) – 05.06.2016 13:35
    Folgen

    Die Nazikeule ist mittlerweile so morsch, daß sie beim blossen Ansehen schon zersplittert.

    PS

    Apropos Nazikeule.

    Zur Zeit heulen Cem Özdemir und Klein-Heiko in den Medien von angeblichen an sie gewandten Morddrohungen und Hasskommentatoren herum. Google News ist voll mit diesem Geheule.

    Was für eine Heuchelei.
    Gerade diese beiden sind die Hauptakteure der gesellschaftlichen Polarisierung. Erst Hass und Zwietracht in der Gesellschaft sähen und dann rumheulen.

    Hoffen wir mal, daß Klein-Heiko heute abend mal ordentlich der Marsch geblasen wird.

  20. #2 Friedenstaube

    Eben kam in den Nachrichten, dass sie wohl 500 Euro Soforthilfe bekommen. Aber BW hat ja so gewählt. Selber schuld. Beim nächsten Mal besser nachdenken.

    Eben war gestern !

    Für eben mal so schnell und unbürokratisch stand sein Vorgännger, das hat Bawü milliaden gekostet.

  21. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    Wer immer nur die Stiefel wählt, die ihn treten,
    darf sich nicht über ständige Arschtritte beschweren.

  22. Nachdem ein biodeutscher Straftäter im Knast 33,-€ pro Monat Taschengeld kriegt und ein moslemischer 100,-€ sagt doch alles.

    Natürlich ist für Deutsche kein Geld da, es darf keins da sein. Der Deutsche ist nur zum Malochen und Zahlen da, zu sonst nichts.
    Sei es für Banken, Politgecken, Steuerverschwendung, Illegalenpamperei, Beamtenpensionen, umgefallene Lehmhütten in Afrika, Entwicklungshilfe für China, die eigene Islamisierung, absurdeste Asyl-/Gutmenschenindustrie, Kirchenversager, den Regenwald, Waffen für Saudi-Arabien und Israel, Errichtung von Haßreakt…ääääh Moscheen im letzten Winkel, Subventionen hier, nen übergelaufenen Bach in Bangladesh, Subventionen da und noch für alles was in der Welt Kohle für irgendwas braucht!
    Würde wieder irgendeine Bank platzen, wären sofort wieder 500 Milliarden(!) „SOFORTHILFE“ da.
    Aber doch nicht für paar poplige Deutsche, deren Haus weggeschwemmt wurde! Wo kämen wir denn da hin?! Die Idioten sollen doch sehen, wo sie bleiben! Was bauen die sich auch ein Haus, die gehören in die Mietskasernen.
    Wie ich diese Drecks“politiker“ hasse.
    In jedem anderen Land würden die genannt und behandelt als was sie sind: nämlich HOCHVERRÄTER!!!

  23. Kretschmann kandidierte 1973 auf der Liste der maoistischen „Kommunistischen Hochschulgruppe“ (KHG) zur Wahl des Studentenkonvents an der Universität Hohenheim in Stuttgart.

    Er kann seinen maoiatischen Selbsthass auf das eigene Volk auch heute noch nicht – trotz aller „bürgerlichen“ Tarnung – nicht verleugnen.

  24. Einzig mögliche technische Gegenmaßnahme um solche aufgeheizte Atmosphätre zu beruhigen , ist der Ausbau von WInd, Solar und Wasserkraft, das entzieht der Luft die Energie, welche durch den Wasserdampf angetrieben wird. Flächendeckend!
    Welche Kosten sind wichtiger, Anschaffungskosten oder Schadenskosten?

  25. Asylbewerber kosten bis zu 10 Milliarden Euro

    Pro Jahr!!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Und diese Mrd. Euros sind sinnlos verballert.. Nur ein kleiner Kreis der Asyl-Mafia wird sich daran massiv bereichern..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wer immer noch glaubt die dt. Regierung von SPD, CDU und Grüne ist für dt. Bürger da… der hat nichts begriffen..

    Der dt. Bürger

    soll Steuern zahlen,

    Asyl-Invasion bezahlen,

    Fresse halten

    und sich

    bereichern lassen..

    AfD wählen ist Bürgerpflicht..

  26. Bei der Landtagswahl in Ulm wählten am 17. März 2016 jedenfalls gut 87 Prozent der Wahlberechtigten NICHT die AfD.
    Endergebnis Wahlkreis Ulm
    ————
    Ntv.de berichtet am Montag, dem 30. Mai 2016 von
    immensen Schäden im Raum Ulm
    ————
    Zitat Kretschmann -vermutlich Anfang Juni 2016- zitat aus dem Eröffnungsbeitrag:
    • Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen …

    Btw. – sowas nennt man wohl steile Lernkurve …

  27. Es muss weh tun, und das tut es jetzt. Lernt jetzt endlich was daraus.

    Offensichtlicher wie uns zur Zeit gezeigt wird, dass wir aus deren Sicht der letzte Dreck sind geht es nicht mehr.

    Das kommt raus, wenn man fremdgesteuert ist und nicht selbst nachdenkt, um eigene Schlüsse zu ziehen.

  28. Tja, liebe Wähler aus BW ! Wählt grün und ihr werdet Euch grün ärgern ! Jedes Flüchtlingsheim im Katastrophengebiet wäre schon lange wieder hergerichtet !!

  29. #1 Verwirrter (05. Jun 2016 15:33)

    „Jeder nicht Afd-Wähler soll im Überschwemmungsschlamm ersticken.“

    Wahlkreis 21 Hohenlohe beinhaltete Braunsbach, der Ort, den Kretschmann besuchte.

    17,1% AfD im Wahlkreis, für Braunsbach selbst finde ich keine Angaben im Netz.
    38,6% Rot+Grün
    28,1% CDU
    10,0% FDP

    http://statistik-bw.de/Wahlen/Landtag/02035000.tab?R=LW121

    —–
    Dazu sage ich nur.

    Die hatten die Wahl, sie haben sehenden Auges und trotz aller Zeichen, an allen Wänden, System gewählt, werdet glücklich mit dem Untergang der kommen wird, ihr seid Täter, keine Opfer.

  30. #14 My comment is awaiting moderation

    Das kein Geld mehr für Flutopfer da ist, wundert nicht:

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.finanzierung-von-asylunterkuenften-flutfonds-hilft-fluechtlingen.b2869b0b-995c-4ca2-9ad6-48b05955c7ed.html

    Aber jetzt wo Kretschmann frisch gewählt ist, kann er jetzt wieder 3 Jahre dem Volk den Arsch zeigen um dann wieder ein Jahr vor der Wahl den fürsorglichen Politiker vorzugaukeln.

    Ja und was hat Kretschmann mit dem zu tun was CDU und SPD in Berlin aushandeln?

  31. #26 Kleinzschachwitzer
    Maoisten gaben sich immer betont volksnah („Dem Volke dienen!“). Allerdings blieb diese Liebe zum Volk in der entwickelten Welt unerwidert, und verwandelte sich in eine Hass-Liebe.

  32. #24 Cendrillon (05. Jun 2016 15:49)

    Ich wundere mich über das Gejammer des kleinen Heiko Maas.

    Kann denn jeder einfach zum Briefkasten des BundesInnenministers (!) gehen und dort Gegenstände platzieren?

    Hat er keine Security? Wer soll die story glauben?

  33. Kretzschann und seine Grün-Kommunistische Kamarilla haben das Geld der Bürger offenbar schon fest für die Asylanten und´die die noch kommen werden verplant.

    Gestern haben sie gezeigt, dass diese deutschen Landsleute dort in Baden Württemberg von selbsteingemachten Uralt Konserven leben müssen, die jetzt von Schlamm bedeckt sind.

    Die größte Schande ist jedoch, dass die CDU mit diese nlinks-grünen Ideologen eine Koalition um der Macht Willen eingegangen ist und jetzt die eigene Bevölkerung zusammen mit den Grünen mit Füßen tritt.

    Wenn die CDU in Baden-Württemberg unter diesem ewig leicht aggressiv wirkenden Wolff ein wenig Anstand hätte, würde sie die Koalition nach dieser Äußerung Kretschmanns aufgeben.

    Die Grünen sind eine Partei für die Schickeria in den Großstädten, die völlig abgekoppelt von der Realität der Menschen auf dem Lande leben.

    Dem Kretzschmann sind wohl Arroganz und Macht zu Kopfe gestiegen, er sollte sich mal klar machen, dass es diese Menschen die jetzt Opfer sind, seine fette Ministerpräsidenten-Apanage erst erwirtschaften.

    Wie kann man nur vor Bürgern solche sprüche Klopfen?? Linke und Grüne, wenn sie mit ihrem Ideologiegefasel zu Geld gekommen sind, für das anständige Bürger hart arbeiten gehen.

  34. Je mehr Deutschland vom Flüchtlings-Tsunami überschwemmt wird, desto verrückter spielt das Wetter, und flutet das Land mit Schlamm und Geröll.

  35. #5 Heta (05. Jun 2016 15:37)

    Sehr lustig: Gaulands Rede in Elsterwerda kriegt bei FAZ.net mehr als doppelt so viele Leser-Sternchen (115) wie Friederike Haupts FAS-Versuch, Gauland in die Nazi-Ecke zu schieben (54):

    http://www.faz.net/

    Aber wieder keine Kommentare zugelassen, obwohl die Kommentarfunktion in der FAZ ja in letzter Zeit öfters mal auch bei brisanten Themen freigegeben war. Hat man dermaßen Angst vor dem Leser? Das erinnert mich an einen kleinen Jungen, der allein zu Hause war und mit seinem Ball eine Fensterscheibe zerdeppert hat, sich danach in seinem Zimmer einschließt, damit ihn die Eltern nicht zur Rede stelle.

    Und dann schon wieder dieser lausig indoktrinierende Vorspann – weshalb überlässt man dem Leser nicht selbst die Bewertung dieser in meiner Sicht vorzüglichen Rede? Den (vergeblichen) Versuch, Gauland zu „vernichten“, hat man ja bereits in dem Kommentar von Haupt unternommen.

    Dieser FAZ-Vorspann ist einfach nur dumm, dreist und hoch manipulativ:

    Am 2. Juni hielt AfD-Politiker Alexander Gauland auf dem Marktplatz in Elsterwerda eine Rede, in der er sich rechtsextreme Parolen zu eigen machte.

  36. Bedauerlich, aber der Grünkommunist wurde auch in Schwäbisch Gmünd und Simbach gewählt…

  37. Das Problem kennt Rammelsbergerzengel Siegmar Gabriel (SPD, was sonst?) schon länger:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-02/fluechtlingspolitik-sozialpaket-angela-merkel-sigmar-gabriel-streit

    Gabriel warnte erneut davor, dass sich die einheimische Bevölkerung übergangen fühlen könnte: „Der Eindruck, wir würden unsere eigenen Bürger vergessen, darf sich nicht festsetzen.“ Wenn die Gemeinden und Kommunen alles Geld für die Flüchtlingsintegration benötigten und die sozialen und kulturellen Angebote für die anderen Bürger deshalb gekürzt werden müssten, sei das „sozialer Sprengstoff“.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-sigmar-gabriel-fordert-solidaritaetsprojekt-fuer-deutsche-a-1079392.html

    „Für die macht ihr alles, für uns macht ihr nichts“: Diesen Satz hört Vizekanzler Gabriel in der Flüchtlingskrise nach eigenen Angaben immer wieder.

  38. Alleine dieser herablassende Blick auf den armen, erschöpften Mann, der gerade sein Hab und Gut verloren hat.

    Mir fällt kein Zeugnis aus der deutschen Geschichte ein welches eine vergleichbare Arroganz gegenüber dem eigenen Volk offenbart.

    Das hier ist die pure Verhöhnung.

  39. Kosten für unbegleiete minderjährige Flüchtlinge
    65.000*5.000 * 12 € = 3.900.000.000 €
    Kommunen schlagen Alarm Hohe Kosten für Flüchtlingskinder

    Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, unserer Redaktion. „Pro Monat fallen für sie zwischen 3000 und 5000 Euro an. Das sind bei derzeit über 65.000 jugendlichen Flüchtlingen in diesem Jahr schon schätzungsweise rund 2,7 Milliarden Euro“,

  40. @ verwirrter 15:33

    Jeder nicht Afd-Wähler soll im Überschwemmungsschlamm ersticken.

    ———————————————-
    Ihr Nickname Verwirrter trifft zu.

    Hören Sie auf mit dieser Schlammschlacht, so denkt kein AFD Wähler was sie hier kund tun und meinen.

    Diese fürchterliche Naturkatastrophe die Menschen hier ihr Hab und Gut und Existenz vernichtet hat, hat nichts mit Wahlen zu tun.

    Und es ist für mich einfach nur schändlich wenn Sie so einen Kommentar schreiben ich hoffe für Sie nur aus der ersten Wut heraus.

    So geht das nicht, das sind deutsche Bürger/innen, die alles verloren haben, egal welche Partei Sie nun mal in ihrem besten Glauben gewählt haben

    Überlassen Sie es den Frauen und Männern mit Ihrer Familie selber zu entscheiden, wie Sie jetzt nach der Wahl zu den sogenannten etablierten Parteien jetzt gegen über stehen und sich gegebenenfalls alternativ zu informieren und auch ihre Wahl überdenken.

  41. #40 Heisenberg73 (05. Jun 2016 15:59)

    #24 Cendrillon (05. Jun 2016 15:49)

    Ich wundere mich über das Gejammer des kleinen Heiko Maas.

    Kann denn jeder einfach zum Briefkasten des BundesInnenministers (!) gehen und dort Gegenstände platzieren?

    Hat er keine Security? Wer soll die story glauben?

    Es war entweder der Gärtner oder der Milchmann 🙂

    Davon abgesehen dürfte Klein-Heiko wohl bald zurücktreten. Darauf wette ich. Der Typ ist reif für die Insel bzw. die Reha. Einen Grund hat er ja gerade im Interview genannt. Nervliche Belastung, Anspannung wird es dann heissen. Klein-Heiko bereitet den geordneten Rückzug vor.

    Die konkreteste Drohung, die der Bundesjustizminister bisher erhalten hat? In den Briefkasten seiner Privatwohnung hat jemand „eine Neun-Millimeter-Patrone“ geworfen. Das erzählte Heiko Maas der Bild am Sonntag. Und das ist offenbar nur die Spitze des Eisbergs; der 49-Jährige sagt, er erhalte unzählige Morddrohungen, teilweise mit „Ort, Datum und Uhrzeit“.

  42. #42 Die Wehr
    Aber die Grünen wären keine Grünen, wenn sie bei nächster Gelegenheit, nicht die Verbindung zur Klimaveränderung herstellen würden. Weltflucht.

  43. Aber das Geld braucht doch Griechenland und die armen Traumatisierten! Deutsche brauchen doch kein Haus, Deutschen sind Pack!!!!!!

  44. Wer sich die grüne Pest ins Haus holt aber da gibts doch noch Trigema Chef Wolfgang Grupp der jetzt zum
    Refugees Welcome Nobelgrünen gewechselt ist.Vielleicht hat der ja noch Ich wage es zwar zu bezweifeln zuwenig PR. Euro für seine Landsleute übrig.

  45. Jetzt muss die AfD kare Kante zeigen und Druck auf die Landesregerung machen.
    Den Betroffenen muss ganz klar geholfen werdeb, und mann muss über den Hochwasserschutz nachdenken, wie der verbessert werden kann.

  46. Die grün-sozialistischen Gutmenschen sagen sich eben vorausdenkend, dass man nicht leichtfertig an notleidende Deutsche einen Teil ihrer Steuern als Hilfsgelder zurückzahlen kann, wenn noch gar nicht klar ist, ob der Türkeideal hält und der Sozialmigranten-Tsunamie event. wieder zurück in unsere Sozialsysteme schwappt. Das ist anscheinend modernes, legitimes rassistisches Denken.

  47. Deher Krähähätschmahann ihist aheinfahach nuhur blöhöd, „Daha waharten wihir mahal ahab uhund dahann schahauhen wihir mahal“.

    Aber der Strobl dahinter, das ist ein ausgemachtes B-Schloch.

  48. Die Aussage ist einfach Horror – ein „Landesvater“ ist das klar nicht.
    Wurde zwar am nächsten Tag gesagt, dass es Soforthilfe gibt – habe was von € 2.500,– gehört – aber dieses Auftreten mit Phönix-Kamerateam: also von Steuer- und Gebührengeldern finanziert ist ein Hohn.

  49. Eine gute Gelegenheit für die grün-schwarze Unheilsallianz in BW, ihr wahres Gesicht zu zeigen. Betroffene sind Deutsche, da macht man kein Geld locker. 500 Euro sind eine Beleidigung, die würde ich diesem grünen Fiesling Kretschmann um die Ohren hauen. In Bayern gibt es auch nicht viel mehr, aber immerhin 1.500 Euro. Aber was ist das schon, wenn man nichts mehr besitzt? Damit kann man nicht neu anfangen und wenn man nicht oder nur unzureichend versichert ist, ist man buchstäblich im Arsch.

  50. Fremden muss definitiv geholfen werden. Ist doch klar. Macht sich ja auch gut weltweit. Aus dem Grund wollen die auch alle hierher.

    Warum sollte also den eigenen Leuten geholfen werden? Dafür ist kein Geld da. Ob die noch ein Haus haben oder in China fällt ein Sack Reis um, interessiert doch weltweit keinen. Sind doch nur Deutsche.

  51. Das beweist, dass „unsere“ Politiker nur Geld für „andere“ ausgeben, denn Deutsche dürfen nur bezahlen für „Nichtdeutsche“, sie sind Zahler und niemals Empfänger!
    Was wäre wohl passiert, hätte es irgend eine Asylunterkunft weggespühlt? Was wären da ganz plötzlich wieder für Gelder vorhanden gewesen?

  52. Gelernt ist gelernt. Auch seinem großen Lehrmeister, Mao, war das eigene Volk reichlich egal.

  53. Bald wird es nur noch ein deutsches Land geben: Bayern. Seehofer muss aber endlich etwas dafür tun, dass es auch deutsch bleibt.

  54. der Kretschmann ist halt ein Nazi, sind nur deutsche.

    zu Gauland: der schlägt nur noch um sich, was ich begrüße.
    Sollte es heute Abend auch gut verkaufen.

  55. A…loch!
    Mehr kann man dazu nicht sagen!

    Der Deutsche ist ein Stück Dreck für die HerrenmenschenInnen!
    Es zählt nur der „Flüchtelant“!

    Wir sind nur zum bezahlen gut, ansonsten gilt Maul halten, Steuern zahlen, alle Jahre richtig wählen, bei der Einheitspartei eh egal wo und sonst immer freundlich dreinblicken und sich vergewaltigen oder zusammenschlagen lassen von den neuen, den besseren den gebilderteren muslemischen Pseudo-Deutschen!

    Wir sind nix, stören nur und müssen ausgerottet werden!

  56. Sagen wir’s mal so:

    Aus Ignoranz die Pädogrünen wählen ist eins, aber danach als Deutsche diese noch um Nothilfe anzubetteln, ist die größte Selbsterniedrigung.

  57. Deutsche sind halt für diese Elitäre Politkaste nur noch Menschen 2. und 3. Klasse.

    OT

    Ich war am Freitag im Bonner Stadthaus.
    An der Info im Haupteingang saß ein Frau mit nem Kopflappen, der bis über die Schultern ging.
    In der Stadt scheint die Zahl der Kopftuchfrauen wöchentlich mehr zu werden.
    Selbst in Ippendorf, einem der teuersten Stadtteile, nimmt deren Zahl zu. Man sieht sie nicht mehr vereinzelt, sondern zu zweit, dritt laufen.
    Und ab 20.06. kommen die Ersten Flüchtlinge in die Diplomatenschule.
    Es ist zum Kotzen.

  58. #60 alles-so-schoen-bunt-hier (05. Jun 2016 16:20)
    Sie haben den Osten vergessen. In Sachsen-Anhalt hat die AfD aus dem Stand 25% geholt. Und Dresden ist mit Pegida das Herz des Widerstandes.

  59. @ #1 Verwirrter (05. Jun 2016 15:33)

    Wie hartherzig und gehässig Sie sind!

    Sie wollen also die Mehrheit der Deutschen liquidieren.

    Sind Sie Mommunist, Faschist oder Moslem?

  60. #60 alles-so-schoen-bunt-hier (05. Jun 2016 16:20)

    Sorry, aber Bayern ist schon genauso überfremdet wie der Rest Westdeutschlands.

    Wenn überhaupt, dann wird das letzte überwiegend deutsche Bundesland im Osten zu finden sein.

  61. Es ist traurig was an manchen Orten durch die Unwetter geschehen ist, jedoch werden auch viele Grünwähler von den Schäden betroffen sein. Die tun mir nicht leid, im Gegenteil die werden jetzt von ihren Gesinnungsgenossen so behandelt wie sie es verdient haben. Wer CDU/CSU Grüne,SPD, oder links wählt, ist ein Feind und Zerstörer Deutschlands.

  62. @ #63 kolat (05. Jun 2016 16:23)

    Sind sie doch froh, daß sich Kretschmann stellen muß u. jetzt völlig entlarvt wird!

  63. Die Baden-Würtemberger haben doch den besserwisserischen Gutmenschen und elenden Volksverräter Kretschmann mit überwältigender Mehrheit schließlich gewählt. Nun sollen sie auch zusehen, wie sie mit diesem widerlichen und völlig abgehobenen Zyniker zurecht kommen!

    War doch klar, daß das Grün/Schwarze Dreckspack für das Deutsche Volk kein Geld mehr übrig hat, wo doch sie doch den ins Land geholten illegalen Strauchdieben, Schlägern, Vergewaltigern und Mördern schon hunderte von Milliarden Euro an Steuergeldern in den Arsch schieben!

    Es trifft wohl zu, was man landauf-landab über die Baden-Würtemberger sagt:

    „Wenn irgendwo auf der Welt was passiert, die Baden Würtemberger merken es frühestens erst in fünfzig Jahren.“

  64. #30 Peter Gedoens (05. Jun 2016 15:52)

    Die werden alle noch Ihre Strafen bekommen.
    ——————————————-

    Denn wenn uns eins die Geschichte gelehrt hat, gesellschaftliche Umwuchtungen (Versuche), gingen NIE friedlich einher!

    Ich finde den zeitlichen Fahrplan am erschreckendsten!

    Basierend auf fundierte Fakten, sind es gerade noch knapp 4 Jahre bis der Tag X kommt!

    2018 ist der Euro tot, ect. Vorab die Terrorwellen (Europaweit), einhergehend mit Ermächtigungsgesetzen, bis hin zur finalen Enteignung und dem unausweichlichen Bankrott.

    Wenn sich nichts gravierendes ändert…sind das die erschütternden, düsteren – Aussichten!!!!

  65. Sehr lustig auch, wie sie versuchen, uns Muhammad Ali als den „größten Sportler aller Zeiten“ unterzujubeln. Auch da machen die FAZ.net-Leser nicht mit, grade mal drei Hanseln versehen den Artikel mit einem zustimmenden Sternchen. Und Gaulands Rede in Elsterwerda hat jetzt bald dreimal soviele Sternchen wie FAS-Haupts Versuch, ihn in die Nazi-Ecke zu schieben.

    #43 Tiefseetaucher:

    Aber bei FAS-Haupt sind Kommentare zugelassen, gleich der erste trifft auf die größte Zustimmung, Leser Jürgen Großheim schreibt unter der Überschrift „Finis Germaniae“, Deutschland hat fertig:

    Es ist ja schrecklich, diese Deutschtümler! Dann doch lieber Claudia und „Deutschland verrecke“ oder „Nie wieder Deutschland“ und eine Kanzlerin, die das Motto ausgibt: „Wir schaffen das!“, „Deutschland du mieses Stück Scheiße“. Das freut die Antifa und ihre Anhängerschaft. Alles andere ist Nazi.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-politiker-alexander-gauland-in-elsterwerda-fremd-im-eigenen-land-14269881.html

  66. Ja, für Kretschman zählt kein Deutscher so richtig. Halt nur, wenn es um Wahlen geht. So jetzt müssen wir am eigenen Leib erfahren wie es um uns Deutschen steht.

    Ich wünsche selbstverständlich, dass den Betroffenen in dieser Not mit allem was eforderlich ist geholfen wird.

  67. Die Grünen investieren doch lieber in die Frühsexualisierung in BW, damit die lieben Kleinen sich später mit Rücksicht auf dummgeile Fickilanten besser auf ihre sexuellen Bedürfnisse einstellen können!

    Wie bestellt, so geliefert liebes BW!

    Bin über eure Landtagswahlergebnis bis heute noch entsetzt, außer den Menschen, die AFD gewählt haben.

    Meuthen muss hier jetzt noch offensiver diese Laberbacke Kretschmann entlarven!

  68. Kretsche, das ist ein riesen Fehler…und ein schlimmer Satz, den du gesagt hast. Das werden die Flutopfer sich sicher merken.
    Das wird sich rächen – garantiert…

  69. @ #67 soises (05. Jun 2016 16:24)

    🙁 Sie fragen deutsche Opfer erst nach ihrem Wahlverhalten, bevor Sie Mitgefühl empfinden u. helfen wollen.

    🙁 Nazis u. Kommunisten helfen nur Parteimitgliedern; Muslime nur ihren islamischen Religionsgeschwistern.

    🙁 Sie, soises, sind also keinen Deut besser, als Nazis, Kommunisten u. Muslime. Hoffentlich erhalten Sie niemals Macht!

  70. 1500€ in Bayern ist ja immerhin etwas, aber insgesamt nicht mehr, als was jeder dieser Asylbetrüger, während 3 Wochen vom Steuerzahler bekommt.

    #12 Lichterkette; Dass sich Sch(r)äuble weigert, den Fluthilfefonds zu öffnen, lese ich hier jetzt zum ersten Mal. Bei diesem widerlichen … wunderts mich aber keineswegs. Es wird Zeit, dass man den zwangsweise aufs Altenteil schickt, notfalls, wenns nicht anders geht, mit Hilfe einer Zwangsjacke in die dafür prädestinierte Einrichtung.

    #24 CendrillonM Hat man Kotzdemir und klein-Heiko schon mal mit ner Schaufel den Unrat wegtransportieren gesehen. Nein, dann sollen die gefälligst die Klappe halten und nicht mit völlig unwichtigen Sachen von ihrem Versagen abzulenken versuchen.

    #33 Drohnenpilot: Lachhaft, selbst die zugegebenen
    kosten schon über 70Mrd.

  71. Eine aus rot-grüner Sicht vollkommen logische Argumentation.
    Werden doch von denen die „Flüchtlingskrise©“und eine Flutwelle als die selben schicksalhaften Naturereignisse betrachtet.
    Gebetsmühlenartig wird uns doch von unseren Politikdarstellern immer erklärt, dass man gegen die unkontrollierte Massenimmigration nichts tun kann.
    Es gibt da ja auch keinen Verantworlichen.
    Nur Jemanden der ein freundliches Gesicht zeigen will (und selbst das wirkt aufgesetzt!)
    Die Grenzen können nicht geschützt werden etc. etc..
    Von daher ist halt einfach kein Geld mehr für irgendwelche Flutopfer vorhanden.
    Logisch, oder etwa nicht?

    Ach ja, dieser Herr Kretschmann, ich hab ja wenig Ahnung, was der im Ländle so macht.
    Aber ich finde, dem gelingt es gut, den bodenständigen Realpolitiker zu geben. Der hat sich schon gut angepaßt, so vom Erscheinungsbild und Habitus.
    Man sollte jedoch niemals vergessen, dass der Typ die tiefrot-grüne Ideologie eingesogen hat -ASta, kommunistischer Bund Westdeutschland etc.- und auch konsequent vertritt.
    Da lassen sich wohl Viele blenden.

    Ansonsten, kein Mitleid! Bestellt – bekommen!

  72. Mit so Sprüchen wie Gauland bez. Boateng oder Kelly bez. Özil oder AFD bez. Homosexuelle etc. gewinnt die AFD keine Wahlen und auch keine 20%. Da bleibt sie eine unbedeutende Splitterpartei. Das muß sie wissen. Viel Spaß auch weiter hin.

  73. Die Bürger in BW haben „Grün“ gewählt und sie haben „Grün“ bekommen.

    Schön wäre es gewesen, wenn die Landtagswahl Ende Juli gewesen wäre. Dann hätte man Mao Kretschmans Aussagen noch etwas wirken lassen können.

  74. Ganze Dörfer und Städte sind verwüstet. Tausende Menschen stehen vor dem Nichts, haben alles verloren. Ihr Zuhause ist vernichtet, sie und ihre Angehörige sind nicht in der Lage, sich selbst zu helfen.
    __________________________________

    Wenn man Heuschrecken in die Kornkammer einlädt, ist das Brot bereits verteilt, bevor es gebacken ist.

  75. Sry kein Mitleid. Gerade im Süden BWs hat alles Grün gewählt. Geliefert wie bestellt. Viele Grüßen aus Mannheim (Direktmandat AFD).

  76. #79 Alvin (05. Jun 2016 16:38)
    Mit so Sprüchen wie Gauland bez. Boateng oder Kelly bez. Özil oder AFD bez. Homosexuelle etc. gewinnt die AFD keine Wahlen und auch keine 20%. Da bleibt sie eine unbedeutende Splitterpartei. Das muß sie wissen. Viel Spaß auch weiter hin.

    Stimmt, und die Erde ist nach wie vor ein Brett, das die Multikulti-Irren vor dem Kopf haben, auszumalen nach Zahlenvorgaben der ideologischen Einpeitscher.

  77. Dieser Satz muß diesem grünen Lumpen immer und immer wieder um die Ohren gehauen, unter die Nase gerieben, aufs Brot geschmiert werden, dieser Satz soll ihn bis ans Ende seiner Tage verfolgen!

  78. #64 alexandros
    #66 Heisenberg1973

    Ja, natürlich, die ostdeutschen Länder. Dort ist der Widerstand tatsächlich am größten. Die Landesregierungen aber sind rot / schwarzrot (CDU) / dunkelrot und arbeiten fleißig an der Umvolkung. Nur in Bayern ist eine Volkspartei an der Macht, die noch eine Vorstellung von deutscher / bayerischer Identität hat und die außerdem versuchen wird, die AfD klein zu halten, indem sie deren Programmatik aufnimmt. Deshalb meinte ich, dass Seehofer auch ernst machen muss.

  79. #75 Freiheit1821

    Meuthen muss hier jetzt noch offensiver diese Laberbacke Kretschmann entlarven!

    Und wie das ?
    Das geht doch nur wen man die 2 Tage bis zur Auszahlung unterbietet!
    Mal ganz abgesehen davon steht die AFD eher nicht für den MamaStaat der seinen Bürger als Versicherung dient.

  80. Sehr lustig auch, wie sie versuchen, uns Muhammad Ali als den „größten Sportler aller Zeiten“ unterzujubeln.
    #72 Heta (05. Jun 2016 16:30)

    Damit hat gestern 20 Uhr auch die Aktuelle Kamera aufgemacht, während doch gleichzeitig die Folgen der Unwetterkatastrophe nach wie vor ein Riesenthema sind (kam später), und dann haben sie es auch noch minutenlang ausgewalzt. Ich dachte, ich spinne.

  81. Wenn Seehofer und die CSU ihren Worten auch Taten folgend lassen würde dann bräuchte man vielleicht keine AFD. Aber das sind genau dieselben Clowns wie Merkel&Co mit dem Unterschied, dass sie zwar die Probleme bennen aber ausser Drohungen und heißer Luft kommt eben NIX von denen!
    Ich kann mir nie und nimmer vorstellen dass die bundesweit kandidieren werden selbst wenn Merkel die Grenzen für die ganzen Afrikaner öffnen wird im Sommer.

  82. @ #48 Volker Spielmann (05. Jun 2016 16:09)

    Sie haben noch Neger, welche Moslems sind, vergessen; z.B Cassius Marcellus Clay* und Barack Hussein Obama.

    *Nach dem Kampf gegen Liston im Jahr 1964 bekannte sich Clay auch öffentlich zur „Nation of Islam“ und vertrat die rassistische Black-Supremacy-Ideologie.

    Die Gruppe ist eine religiöse, separatistische afroamerikanische Organisation, die in den 1950er und frühen 1960er Jahren von Elijah Muhammad und Malcolm X geführt wurde.

    Cassius Clay legte seinen „Sklavennamen“, wie er sagte, ab und nannte sich Muhammad Ali.

    1975 bekannte er sich zum sunnitischen Islam[21]. (Wiki)

    …benannte sich nach dem perversen Massenmörder Mohammed u. dessen blutrünstigen Cousin u. Schwiegersohn Ali, letzterer hatte nichts dagegen, daß Mohammed seine beiden Söhne sexuell mißbrauchte.

    …und wurde Sklave des Mond- u. Kriegsgottes Allah. – Die (islamischen) Osmanen hätten ihn damals nur kastriert gekauft.

    😛

  83. Regierungsplan: Fluthilfe-Geld soll in Flüchtlingsheime fließen

    Tuts ja auch in besagtem Sinne, in die Hilfe zur Flutung Deutschlands mit Schmarotzern, Kriminellen, illegalen Fickilanten, Negern, Islam, Herrenmenschen des Propheten, Zigeunern, Albanerclans, Klaukindern und sonst was weiß ich noch was.

  84. 79 Alvin

    Mit so Sprüchen wie Gauland bez. Boateng oder Kelly bez. Özil oder AFD bez. Homosexuelle etc. gewinnt die AFD keine Wahlen und auch keine 20%.
    __________________________________

    Deutschland und alle Parteien komplett umzukrempeln, schaffte eine einzige Partei, die mit jeder einzelnen ihrer Aussagen polarisierte, mit nur 8 % Stimmenanteil.

  85. Dafür in Bayern, mal wieder Pressetermin mit Negern, sprechender Link:

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/rund-20-asylbewerber-aus-dem-senegal-und-ghana-packen-in-simbach-mit-an-1000370666-46132644/2,w=650,c=0.bild.jpg

    Und da ist der Moment, wo ich wieder rot sehe, mein Lieblingsthema Senegal und Ghana:

    Senegal und Ghana sind bisher die einzigen beiden afrikanischen Staaten, die in Deutschland seit Jahren (!) als sichere Herkunftsländer gelten. Aus den Ländern hat kein einziger „Ich Asyl“ in Deutschland zu stammeln. Geschweige denn hier rumzuhängen. Und wenn die Neger aus den beiden Staaten schon, wie der Artikel weiter erzählt, „seit drei Jahren in Deutschland leben“, frage ich mich:

    Warum sind die noch hier?

    http://www.bild.de/regional/muenchen/flut/asylbewerber-helfen-in-simbach-46132560.bild.html

    Merken: Ein außereuropäisches Land, ob Balkan, Maghreb in spe oder Senegal und Ghana zum „sicheren Drittland“ zu erklären, ist ganz billige Politiker-Kosmetik für das Wahlvieh. Es ändert de facto NICHTS.

  86. OT:

    Maas hetzt wieder:

    Justizminister Maas wird massiv bedroht

    Nie habe er so viel Rohheit erlebt wie heute, sagt Justizminister Maas. Seitdem er sich deutlich gegen Pegida positioniert hat, nehmen die Attacken gegen den SPD-Politiker zu. Zahlreiche Morddrohungen erreichen ihn – einige davon sind ganz konkret.

    Die Angreifer kommen laut Maas aus der rechten Szene: „Vor allem Pegida, AfD, NPD und was es sonst noch in der rechten Ecke gibt. Das ist der Teil der Gesellschaft, der sich auch sonst in Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ergießt.“

    http://www.n-tv.de/politik/Justizminister-Maas-wird-massiv-bedroht-article17862956.html

  87. Bei allem Mist, den unsere Politiker von sich geben, war der Satz, über das ungeöffnete Geldsäckl, das deutsche Bürger Verachtenste,
    was ich seit langem gehört habe.
    Das toppt noch den Satz über „Anschlussverwendung“ der Schlecker Verkäuferinnen.

  88. Gerade an den Grünling per Mail verschickt

    Kretschmann:

    „Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht.“

    Jetzt weiß ich weshalb ich nach 42 Jahren SPD nur noch und mit Begeisterung AfD wählen und Pegida unterstützen werde.

    Für illegale Eindringlinge, Vergewaltiger, Drogendealer, Diebe, Schwerverbrecher und Islam Terroristen werden Milliarden rausgehauen ( Übrigens sind das unsere Steuergelder und nicht Ihre ) aber für Deutsche Bürger und nicht einmal
    für Deutsche Bürger die durch eine Naturkatastrophe alles verloren haben, ist Geld da, weder von Ihrer Landesregierung, geschweige denn von der Raute
    des Grauens.

    Sie und Ihresgleichen sind das Übel in unserer Heimat, aber das wird sich ja spätestens in 2017 ändern.

    Keine Grüße, denn die haben Sie nicht verdient

    Günter K

    Original Name voll auf der Mail ausgeschrieben.Mir macht keiner mehr Angst !!

  89. @ #67 soises
    (05. Jun 2016 16:24)
    Es ist traurig was an manchen Orten durch die Unwetter geschehen ist, jedoch werden auch viele Grünwähler von den Schäden betroffen sein. Die tun mir nicht leid, im Gegenteil die werden jetzt von ihren Gesinnungsgenossen so behandelt wie sie es verdient haben. Wer CDU/CSU Grüne,SPD, oder links wählt, ist ein Feind und Zerstörer Deutschlands.
    ———————————————

    Traurig ist das Sie diese Menschen, die Ihrer Meinung nach Grünwähler sind, sollten Sie es sein, trotzdem betroffen sind und unter den Folgen sehr leiden und auch ihre Existenz betrifft wirtschaftlich und menschlich gesehen

    Das wünsche ich niemanden, egal welche Partei er/sie gewählt hat.

    Hinterher ist Mann oder Frau besser informiert und überlegt sich einiges.

    Aber Hetze betreibt der Mainstream genug, da brauchen Sie sich doch nicht noch einreihen.

  90. Noch gar nicht gewürdigt wurde der Ausdruck des verärgerten Herrn rechts neben Kretschmann, ein noch sturerer Schwabe als der Grünling:

    „bleib mir vom Hals, Du mediengeiler ***ck. Deine Worte schieb dem anderen Großknecht in den Hals und zieh Leine!“

  91. das wahre Gesicht von diesem Kretschmann. Ein richtiger Landesvater – für die Falschheit in Person. Aber zu spät – ihr habt diesen Kasper gewählt.

    „Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht.“

    Für die Invasoren gibt es alles. Von Vorne bis Hinten bekommen sie es reingeschoben…….

    Mit Verlauf Herr Kretschmann – sie sind ein falscher Hund ! Gehen sie zum Teufel !

  92. Doch der humanitäre Gedanke greift offenbar nur, wenn die Menschen keine Deutschen sind.

    Genau das MACHEN DIESE NULLNUMMERN SEID JAHRZEHNTEN.

    Die deutschen Bürger schauen jetzt genau hin, und wehe diesen VOLKSVERARSCHERN, wenn die diesen ARMEN FLUTOPFERN NICHT HELFEN, dann kippt die Stimmung vollends.

    Da ist es anscheinend nicht möglich von den bereitgestellten 90.000.000.000 Euro für ILLEGALE WIRTSCHAFTSMIGRANTEN, mal schnell 20 Millionen abzugeben, um den Arbeitern, die diesen Staat aufgebaut haben wieder eine Existenz zu geben.

    DA HABT IHR JETZT EUEREN GRÜNEN MENSCHENFREUND KRETSCHMANN, DER KOMMT ZUM KATASTROPHENPLATZ UND TEILT GLEICH MAL MIT, VON MIR GIBTS NICHTS.

    ANSCHEINEND PASST DEM DIE HAUTFARBE NICHT, UND DEUTSCH KÖNNEN DIE AUCH SCHON, ALSO SIND DAS FÜR DIESEN GRÜNEN KEINE HILFSBEDÜRFTIGEN MENSCHEN.

    WENN SICH HIER IM LANDE, NICHT BALD ETWAS ÄNDERT, GIBT ES NOCH EINEN BÜRGERKRIEG.

  93. In Deutschland gilt inzwischen das Gesetz der Straße und die Politiker mischen dabei heftig mit.

    Es nimmt langsam maf..se Formen an, wie uns das Geld abgepresst wird, um es ohne Gesetzes-grundlagen und gegen den Volkeswillen zu verteilen.

    Und in solchen Strukturen hat man keine Rechte, es sei denn, man wird zur Hure. Huren haben in solchen Strukturen immer ein schönes Leben, daher gibt es massenhaft Huren, die mitmischen (Presse, Wirtschaft, Klein-Politiker, Parteien, ….)

    Merkel hat es allen gezeigt, dass es funktioniert.

  94. Tatsaechlich, die widerlichen Worte Kretschmanns sind bezeichnend wie dieser Kommunist mit gruener Lackierung ueber Deutsche denkt.

    Er gehoert zu der deutschfeindlichen Chaotentruppe, die grenzenlosen Wahnsinn mit allen Mitteln in Europa durchsetzen will, dafuer opfert man ganz offen die Deutschen.

    Er benimmt sich nicht wie ein Deutscher, sorgt sich als „Landesvater“ um sie, wie man es frueher einmal nannte, stattdessen gelten seine Gedanken und die Steuer-Finanzen ueber die er verfuegen darf, den gefluteten Pack, was Deutschland als seinen strategischen Spielplatz fuer Uebernahme ansieht.

    Weg mit EU, Merkel und ihres ueberparteilichen Linkskartells

  95. „Wie? Sie sind Deutscher?“

    „Sorry, aber dann tauchen Sie in meiner Opferhierarchie nicht auf – bitte gehen Sie weiter!“

    Winfried Kretschmann, MP von Baden Würtemberg, gesagt am 02.06.2016 zu Opfern der Hochwasserkatastrophe.

    (Satire???)

  96. #76 Maria-Bernhardine (05. Jun 2016 16:34)

    Also Sie glauben ich bin ein Nazi, Kommunist also ein durchaus schlechter Mensch, weil ich einen Menschen der mir Alles, was mir und der Mehrheit der Bürger lieb und teuer ist, durch seine grüne verkommene Gesinnung zerstören will nicht bedauere.
    Für mich sind Sie dann auch so ein grüner Deutschland-Hasser wie die, die ich wiederum verachte.

  97. Längere Arbeitszeiten, dafür weniger Geld: Petry fordert „brutale“ Rentenreform

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/l%C3%A4ngere-arbeitszeiten-daf%C3%BCr-weniger-geld-petry-fordert-brutale-rentenreform/ar-BBtSz6I?li=BBqg6Q9

    ……Längere Arbeitszeiten, Einschnitte bei den Renten und stärkere Belastungen für Kinderlose: Das fordert AfD-Chefin Frauke Petry in einem Interview. Nur so sei es ihrer Ansicht nach möglich, die Sozialkassen zu entlasten.

    Hat man Frau Petry was ins Essen gemischt ? Mit der Nummer kommt die AfD nicht weiter ! Ich kann ihnen sagen wie wir Geld sparen können. Schmeißt endlich die Invasoren raus und schon habt ihr wieder Geld. Was läuft in diesem Land schief ?

  98. Binn mal gespannt ob sich das auf die Umfragewerte des werten Herren Kretschmann und seier Grünen Bande auswirkt !

    Thomas Strobel macht übrigens einen geradezu mickrigen eindruck neben Kretschmann.

  99. Zum Regen: Gestern wurde ja auch südlich von Bonn der Bezirk „Grafschaft“ von diversen flott angeschwollenen Bächen überschwemmt. Wir raten, Pressetermin in Mehlem:

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/_MG_4358.jpg-article3272397.html/ALTERNATES/v4_3_w600/_MG_4358.jpg?ts=1465082416000

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/_MG_4328.jpg-article3272395.html/ALTERNATES/v4_3_w600/_MG_4328.jpg?ts=1465082416000

    Am tollsten, ganz abgesehen von Entschädigungen und Flüchtilanten, war allerdings SPD-„Umweltminsterin“ Barbara Hendricks (Diss: „Die Entwicklung der Margarineindustrie am Niederrhein“), die mit exorbitanter Blödheit und genau null Ahnung von Natur – das nennt man übrigens Erosion und kommt seit rund 4 Milliarden Jahren vor – glänzte:

    „Bestürzend an den jüngsten Überschwemmungen ist aber, dass sie nicht an Flüssen stattfanden, sondern sich kleine Bäche in reißende Ströme verwandelten.“

    Nein! Echt jetzt? Potztausend!

    *http://www.wetteronline.de/wetterticker

  100. KEIN MITLEID NIE UND NIMMER NICHT!!!!!

    Wer die grüne Kinderficker-und Pseudoökopartei
    wählt, und jetzt von den schlimmen Politverbrechern
    im absoluten Notfall den Stinkefinger gezeigt kriegt, hat sich das mit allen Auswüchsen mehr als verdient, eben wegen max. Blödheit, das muss diesen
    Schlaubergern so richtig wehtun, und der Spruch
    NUR DURCH SCHADEN WIRD MAN KLUG
    behält schon seit Jahrhunderten seine Wahrheit

    von wegen
    wir können alles, ausser Hochdeutsch

    heisst jetzt wohl für die Zukunft :

    wir können alles, ausser Hochdeutsch und vor allem richtig wählen

  101. #87 Maria-Bernhardine (05. Jun 2016 16:49)

    Zum Mohammedanertum konvertierte US-Farbige wissen offensichtlich nicht, dass ihre Vorfahren von mohammedanischen Arabern eingefangen und an die Plantagenbesitzer verkauft wurden….

  102. #72 Heta (05. Jun 2016 16:30)
    Sehr lustig auch, wie sie versuchen, uns Muhammad Ali als den „größten Sportler aller Zeiten“ unterzujubeln.

    ——————————–

    Also vom größten Sportler aller Zeiten halte ich ja nichts. Da gibts viele. Für mich ist das vieleicht Sergej Bubka. Aber der gößte Boxer aller Zeiten was Cassius Clay mit Sicherheit!

    Das ist heute alles langweilig gegen den Ali-Shuffle) trotz 95 Kilo. So hat sich nie jemals ein Schwergewichtsboxer bewegt.

    Ich bin für jeden Kampf der in Übersee stattfand nachts aufgestanden. Und im Rumble in the Jungle ist nun mal der legendärste Niederschlag der Box-Geschichte zu sehen. Aber gut, Frauen haben nunmal für Boxen naturgemäß keine Ader.

    (Mag sein, dass man ihn nun als Ali verkaufen will, für mich war er eh immer Cassius Clay und der größte Boxer aller Zeiten, wie er sich ja zurecht selbst genannt hat)

  103. #107 Eurabier (05. Jun 2016 17:15)
    #87 Maria-Bernhardine (05. Jun 2016 16:49)

    Zum Mohammedanertum konvertierte US-Farbige wissen offensichtlich nicht, dass ihre Vorfahren von mohammedanischen Arabern eingefangen und an die Plantagenbesitzer verkauft wurden….

    Genau! Von einem Boxer kann niemand verlangen, dass er über rudimentäre Geschichtskenntnisse verfügt.

    https://www.amazon.de/Weltgeschichte-Sklaverei-Becksche-Reihe-Flaig/dp/3406621961/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1465139809&sr=8-1&keywords=egon+flaig

  104. Merkel in die Flut!

    War dieses Teufelsweib schon mal auch nur in die Nähe der Flutgebiete gefahren?
    Sich dort das Elend anzusehen?

    Oder hat sie wieder Kameras und Mikros vom Fernsehfunk Adlershof bestellt, wie sie ein Flüchtlingsheim besucht, sich von einem gebrieften Palästinenserkind die Ohren vollweinen zu lassen?

  105. #108 Wnn (05. Jun 2016 17:18)

    Ich verlange noch nicht einmal mehr Geschichtswissen von unseren Gutmenschen, denn dann würde deren linksgrünes Weltbild zusammenbrechen und diese Nichtsnutze haben doch sonst nichts!

  106. #102 Dr. Mahagony (05. Jun 2016 17:09)
    „Wie? Sie sind Deutscher?“

    „Sorry, aber dann tauchen Sie in meiner Opferhierarchie nicht auf – bitte gehen Sie weiter!“

    Winfried Kretschmann, MP von Baden Würtemberg, gesagt am 02.06.2016 zu Opfern der Hochwasserkatastrophe.

    (Satire???)

    Nein, bitterer Ernst.
    Die alten deutschhassenden Westlinken sitzen nach dem erfolgreichen Marsch durch die Institutionen endlich in den Schlüsselpositionen, um ihre Slogans von damals, wie: „Deutschland verrecke!“ , „nie wieder Deutschland!“, „Deutschland, die mieses Stück Sch…e!“ oder „Liebe Ausländer, lasst uns nicht mit diesen Deutschen alleine!“ in die Tat umzusetzen.
    Mittlerweile werden beinahe täglich Deutsche Opfer von Belästigungen, öffentlichen Demütigungen oder gar von Gewalt-, Raub- und Sexualdelikten. Wehren sich Deutsche, werden sie von (wohlgemerkt deutschen!) Richtern härter bestraft als die Täter.

  107. #107 Eurabier (05. Jun 2016 17:15)
    #87 Maria-Bernhardine (05. Jun 2016 16:49)

    Zum Mohammedanertum konvertierte US-Farbige wissen offensichtlich nicht, dass ihre Vorfahren von mohammedanischen Arabern eingefangen und an die Plantagenbesitzer verkauft wurden….

    Ich denke, das wissen viele von denen schon – allerdings lässt sich, im Gegensatz zu den ursprünglich weissen Europäern, bei den Arabern nur schwer was mit Schuldkult machen und Kapital aus der geschichtlichen Vergangenheit schlagen.

  108. Würde Kretsche zum Flüchtling sagen:
    “Der Kaiser ist nackt“
    gäbe es lustige Bilder bei Pi
    wie der Grüne von einer
    Horde Wilder nackt durch’s Dorf gejagt
    wird und am nächsten Tag kommt eine
    Postkutsche voller Geldnoten und
    ein Brief mit der Entschuldigung!
    “Ich hatte nicht daran gedacht,das
    Ihr das Märchen mit den nackten Kaiser
    da wo Ihr herkommt nicht kennt.
    Als wiedergutmachung bekommmt Ihr
    ein Dorf!Die Ureinwohner haben
    Verständnis,weil – Die haben mich
    gewählt und wollten eh ins Altersheim.
    Euer Winfried Krünen/Buntnix90

  109. #110 Eurabier (05. Jun 2016 17:20)
    #108 Wnn (05. Jun 2016 17:18)

    Ich verlange noch nicht einmal mehr Geschichtswissen von unseren Gutmenschen, denn dann würde deren linksgrünes Weltbild zusammenbrechen und diese Nichtsnutze haben doch sonst nichts!

    Es ist nicht so furchtbar, wie man glaubt. Auch ich bin diesen Weg gegangen. Man muss ihnen das Wissen einfach täglich um die Ohren hauen, nur so geht es. Vorlesen, verkauen, mit Ihnen denken.

    Ahnen tun sie es längst, aber noch hält die emotionale Massenbelästigung bzw. populistische Multikulti-Tränendrüsen-Indoktrination. Es ist wie beim Islam: blockiert werden schon leiseste Zweifel mit den bekannten Argumenten. Aber es hat schneller ein Ende als viele jetzt noch glauben. Ich bin guter Dinge.

  110. #112 Das_Sanfte_Lamm (05. Jun 2016 17:21)

    11. September 2055 – Der Bundesgerichtshof fällt heute ein Grundsatzurteil über die Frage, ob der Ausspruch „Grüne sind Mörder“ strafrechtliche Konsequenzen haben kann.

  111. Toll: Als Ehrenamtlicher bei VW am Band !

    900 kunden des dienstleisters DRK feiern in HH

    „Mehrere hundert Flüchtlinge einer Erstunterkunft in Hamburg-Osdorf haben am Sonntag mit Helfern und Nachbarn ein buntes Straßenfest gefeiert. Neben den.. gab es auch Musik und Gerichte aus den Heimatregionen der Schutzsuchenden,“

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Norddeutschland/Fluechtlinge-feiern-mit-Nachbarn-Strassenfest

    „Wir wollen mit dem Fest auch um Ehrenamtliche werben“ …
    Seit einigen Wochen gebe es auch das Patenschaftsprogramm. Bislang hätten 25 Menschen eine Patenschaft für einen Flüchtling übernommen,“

    Klar, dass ein hoch kommerzielles unternehmen
    auch um nuetzliche idioten wirbt – die zum wohfuehlen einfache arbeiten fuer lau machen.

  112. Sehr schönes exemplarisches POlit Geplärre der verlogenen Grünen mit falschen Prioritäten.
    Exemplarischer kann man sich nicht outen, nicht mehr wählbar zu sein!
    Und wieder ein dicker Pluspunkt FÜR die AfD!

  113. Sehr lustig auch, wie sie versuchen, uns Muhammad Ali als den „größten Sportler aller Zeiten“ unterzujubeln.
    #72 Heta (05. Jun 2016 16:30)

    Nicht nur zum GRÖSSTEN Sportler aller Zeiten, sondern auch noch zum SCHÖNSTEN. Logisch, wenn man an einen wirklich SCHÖNEN Sportler denkt, dann fällt einem Muhammed Ali natürlich als allererstes ein….Kopf–>Tisch.

  114. #106 dicker Hals
    Können Sie rechnen? 30 % waren Nichtwähler, ein Teil ist nicht wahlberechtigt und von den Wählern haben ca. 2 Drittel Rot-Schwarz-Grün gewählt.

    Müssen jetzt diese Unwetteropfer aus Ihrem Verständnis heraus die Strafe für die Wahl erhalten?
    Und- wissen Sie auch ganz genau, dass genau diese Leute den Kretschmann gewählt haben?

    Oder ist es – wie so oft hier bei PI – dass man so einen triebigen Hass auf irgendjemand tropfen lässt, der gerade präsent ist. So ist es also mit der Solidarität der Deutschen – immer schön gegenseitig in die Fresse hauen. Traurige Art des Kommentierens, finde ich.

  115. #140 Integrationsmärchen

    Sie haben es wohl noch nicht kapiert, was? Der Deutsche lernt langsam, und nur durch Schmerz.

  116. Der Staat hilft wo er kann. Bald werden alle Eigentümer und Mieter mit erhöhten Grundsteuern
    ( für Asylsimulanten ) bereichert.
    Besonders die Flutopfer werden sich freuen.
    Aber speziell in BW muss es erst richtig weh tun.
    Wer Grün wählt muss einen echten Dachschaden haben. Manche haben dazu noch einen Wasserschaden.

  117. #79 Alvin (05. Jun 2016 16:38)

    Alvin, Bitte, lass Dich doch um Himmels Willen nicht von irgendwelchen Fehlinterprtierten Aussagen blenden….

  118. BW hat ja erst kürzlich diesen Dubel als Ministerpräsidenten gewählt.
    Da will ich jetzt auch kein Jammern hören.

  119. Linke Solidarität in Not gilt nicht für Deutsche
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Na, wer hat denn dem braubgrüünen Umvolker erst kürzlich bestätigt, dass er Ahnung hat und alles richtig macht?
    Ein Volk, das es zulässt, dass seine Almende an Fremde verschenkt wird, hat nichts von seinem Züchtiger zu erwarten, außer Kummer und Sorgen und Hunger nur noch den Gevatter am Tor!

  120. Während man für „Flüchtlinge“ bereit ist sogar neue Reihenhäuser zu bauen, werden die eigenen Leute,die seit zig Jahren Steuern bezahlen und dem Staat nicht auf der Tasche liegt,nun im Regen stehen gelassen.
    Solch eine grüne Sauerei ist der Gipfel.

  121. Frieden888 (05. Jun 2016 16:59)
    Sie glauben ich betreibe Hetze, ich kann Ihnen nur genau das sagen was ich in meinem Beitrag „
    #118 soises (05. Jun 2016 17:09) „
    der oder dem mir böse gesinnten Antwortern sagen will. Mir tut keiner leid wegen eines Schadens, der mir mehr als Schaden durch seine Gesinnung und Tun zufügen will, z.B. durch rufen Deutschland du Stück Sch..se, da ich 47 Jahre für die Schei..se hart geschuftet habe, oder Deutschland verrecke, das ist für mich Hetze, auch meine Heimat an den Abschaum der Islamisten verschenkt und den Bürgern die dieses Land errichtet und erhalten ausbeuten und diskriminieren, wegen ihrer Meinung.

  122. Man mus sich darüber klar sein : Die Schäden liegen mindestens im dreistelligen Millionenbereich. Wo sind jetzt Spendenaufrufe, wo ist denn jetzt eine Sondersendung mit Hilfe für die Betroffenen? Bei Flüchtlingen wurde eine Spendensendung fertig gebracht – für Deutsche ist da wohl kein Bedarf vorhanden.

    UND

    #97 Frieden888 (05. Jun 2016 16:59)
    Traurig ist das Sie diese Menschen, die Ihrer Meinung nach Grünwähler sind, sollten Sie es sein, trotzdem betroffen sind und unter den Folgen sehr leiden und auch ihre Existenz betrifft wirtschaftlich und menschlich gesehen
    Das wünsche ich niemanden, egal welche Partei er/sie gewählt hat.

    Nein, wer immer noch nicht kapiert hat, durch welche Politik dieser ganze Mist in diesem Lande fabriziert wird und dennoch sein Kreuzchen schön und brav für diese verlogenen Parteien setzt, dem ist nicht mehr zu helfen und hat sich jegliches Recht an irgedwelcher Kritik vertan. Schon vor der „Flüchtlingskrise“ war für deutsche Bürger angeblich kein Geld vorhanden, und plötzlich scheint es hier Fülhorne zu geben, die die Kohle (nur für „Fachkräfte“ natürlich) nur so raushauen. Also hätte man schon bei der Wahl sein Urteil fällen können. Und nun hat man halt das Ergebnis.

  123. So sagte Kretschmann:

    „Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht.“
    —————————–
    Nein, nein, aber für inzwischen Millionen hergelaufener Schmarotzer ist ALLES da!

    Die schon lange hier sind, aalen sich in der sozialen Hängematte, die für einen Moslem das Paradies bedeutet.

    Die 1,5 Mio vom vorigen Jahr steigen gerade ein.

    Wohnung voll möbliert mit allem, was ein dt. Haushalt samt Großgeräten, Wäsche, Geschirr u.v.a.m. so braucht.

    Kostenlose Gesundheitsversorgung.

    Kostenlose Taxifahrten von fast 200 km, obwohl Zugverkehr besteht.

    Hätschelchen und Tetschelchen auf allen Wegen.

    Und Geld, Geld, Geld….

    Da sollten doch selbst im fetten, sattenn Ba-Wü die Menschen munter werden, wohin der Hase mit uns Germanen läuft!

  124. Gauland und Petry sind schuld, falls DIE MANNSCHAFT von Buntland vorzeitig aus der EM ausscheidet. Schlechte Schiri, falsche Stollen,verfehlte Pässe,vergebene Torchancen, verschossene Elfmeter gehen auf das Konto der AFD.

    Frauke Petry und Alexander Gauland wissen um das Standing der Fußball-Stars innerhalb Deutschlands. Deswegen zielen sie in ihren geschmacklosen Verbal-Attacken bewusst auf Mesut Özil und Jerome Boateng ab. Damit gefährdet die AfD den Erfolg des DFB-Teams.
    http://www.focus.de/sport/fussball/em-2016/jerome-boateng-und-mesut-oezil-afd-spitze-missbraucht-stellung-der-dfb-stars-fuer-wahlkampf-polemik_id_5596679.html

  125. In Schwäbisch Gmünd haben 82,2% der Wahlberechtigten die bekannten Altparteien gewählt.
    32,8 % der 41.851 Wahlberechtigten standen den politischen Geschehnissen ignorant gegenüber und sind erst gar nicht zur Wahl gegangen.

    Bis auf ganz wenige Ausnahmen ignorieren fast Alle in Baden Württemberg sowohl die Tatsache, als auch die Auswirkungen von Geoengineering.

    Das also solche Wetter einmal kommen, hätte den Menschen dort durchaus bekannt sein können.
    Das der Grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann nicht mit einem Geldsack kommen würde, hätte ebenfalls aus gemachten Erfahrungen bekannt sein könnten.
    Das deutschen Familien in Not nicht geholfen wird, ist von den Altparteien auch schon sehr lange bekannt.

    Warum also jetzt klagen? Wurde doch geliefert wie bestellt.

  126. #140
    Ne – wie dumm……

    Ihr Kommentar ist unglaublich kreativ – habe ich so noch nie gehört. Hat vor Ihnen keiner gesagt…
    Toll, passt sowieso immer.

    Vielleicht mal nachdenken: Die Betroffenen waren in der entsprechender Aufteilung Regierungsgegner, AfD-Wähler und PI-Leser.

    Wenn es Sie mal trifft oder Ihre Kinder, dann wünsche ich Ihnen weniger Häme, als man hier bei PI ständig über die Opfer ausgießt.

  127. Dieser pädogrüne Oberlehrer Kretschmann erklärt den dummen, unverschuldet in Not geratenen, bis zur Halskrause im Schlamm stehenden Deutschen, daß er für seine Ausgaben Rechnung ablegen muß. Aha, jetzt plötzlich! Und sein Freund Thomas Strobl von der Merkel-CDU steht daneben und grinst.

    Unfaßbar!

  128. Wer hat die Grünen gewählt? Wahr das nicht die Bevölkerung von Baden Württemberg?

    Wir haben einen guten Sprichwort:

    „Was einer sich selbst antut, kann ihm keiner antun!“

    es gibt noch eins:

    „Jeder Mann verdient seine Ehefrau und jedes Volk seine Regierung.“

  129. So was hatte ich schon ganz zu Anfang befürchtet.

    Auch wenn es für die einzelnen Betroffenen eine Katastrophe ist, können wir froh sein, dass nicht mehr Deutsche betroffen sind.

    Der Katastrophenschutz, geht komplett für Flüchtlinge drauf. Wenn die Einsatzkräfte von den Flüchtlingen abgezogen werden, um im Katatsrophenfall zu helfen, brechen Plünderungen und Schlimmeres los. Ist die Wahl zwischen Pest und Cholera.

  130. #151 Integrationsmärchen

    Was Sie mir wünschen, ist völlig irrelevant.

    🙂

    Sie wollen mehr Kreativität? Bin ich Bilanzfälscher? Bin ich Berufspolitiker?

    Wissen Sie was, gehen Sie in eine Kunstgalerie oder zum Zirkus.

  131. Heute kam der fette Gabriel von der Scharia-Partei-Deutschland im Fernsehen.

    Diese fette Wurst hat doch glatt behauptet, dass die AfD die Gleichberechtigung der Geschlechter in Deutschland abschaffen will.

    Man könnte für diese freche Lüge an die Decke springen und die fette Wurst mal fragen, ob er da nicht seine Scharia-Moslems damit meinte!

    🙂

  132. Hat schon ein Qualitätskommentator der MSM oder der Kirchen einen Bezug von Überschwemmungsopfern, klatschnassen Festivalbesuchern und Ertrunkenen im Mittelmeer hergestellt, um so für die nötige Betroffenheit für Migrant*_nnennöte zu sorgen?

  133. Interessant. Deutsche in Not unerwünscht: Im Falle der herbei gewünschten Neubürger aka „Flüchtlinge“ waren Seine Gnaden durchaus in der Lage und auch bereit, „wie der Kaiser mit dem Geldsack“ zu kommen und Gelder in Milliardenhöhe auszuteilen. Ganz offensichtlich arbeitet auch der grün lackierte Kaiser Altkommunist Kretschmann fleißig daran, die AfD zu stärken. Anders sind mir seine im Kern rassistischen Aussagen nicht zu erklären.

  134. Wer die Blockparteien wählt, kriegt grünen Schlamm und Verachtung von Kretsche. Im Straßenverkehr und in der Wahlkabine sollte man aufpassen, das kann schlecht ausgehen.

  135. Merkel in die Flut!
    War dieses Teufelsweib schon mal auch nur in die Nähe der Flutgebiete gefahren?
    Sich dort das Elend anzusehen?

    #128 h2so4 (05. Jun 2016 17:19)

    Bloß nicht, das fehlte noch! Das möge uns erspart bleiben, wie diese dröge Trine da Betroffenheit mimt und ihre öden, blöden Phrasen runterspult. Dem Satz

    Merkel zu Flutopfern!

    würde ich aber trotzdem zustimmen, vorausgesetzt, er ist im Sinne einer Verwandlung in etwas „Wertvolleres“ (*) gemeint, wie zum Beispiel bei der Parole:

    Schwerter zu Pflugscharen!

    (*) In Anführungszeichen deshalb, weil man darüber streiten kann, ob Pflugscharen etwas Wertvolleres sind als Schwerter, wenngleich die Urheber der Parole das natürlich meinen.

  136. #155 kolat
    Selten so einen hasserfüllten Menschen im Netz getroffen.

    Und wenn man schon soviel Hass hat, dann immer schön wild um sich schlagen und treten… und immer schön gegen die eigenen Landsleute

    Los weiter so, zeigen Sie Ihr wahres Gesicht!!! Oder sind Sie evt. von der Antifa eingeschleust?

  137. n-tv vergleicht gerade aktuell in ihren 18.00 Uhr-Nachrichten Gauland mit Adolf Hitler!

    🙂

  138. Wenn ich den Kretschman höre, fällt mir immer der Rudolf Bahro ein, den ich 1993 getroffen habe. Aus dessen Mund kam genau so viel dummerhaftiges Zeug, aber die STIMME, die STIMME!
    Isafer war trotz gezücktem Schwert ganz verzückt.

  139. #161 Integrationsmärchen

    Hasserfüllt? Das können Sie sicher belegen.

    Antifa? Stasi gar?

    Habe ich Sie ertappt…

  140. “ Voller Hoffnung wenden sie sich an den Grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Doch der humanitäre Gedanke greift offenbar nur, wenn die Menschen keine Deutschen sind.“
    ————————————————————

    Das war ja mit den Linken vorauszusehen!

    Deutsche Rentner und Bedürftige werden in DE sowieso schon lange Menschen wie zweiter Klasse behandelt, während INVASOREN fürstlich mit Geld bemuttert werden!

  141. #166 ridgleylisp

    Voller Hoffnung wendet man sich nur an Grüne, wenn man den Schuß noch nicht mitbekommen hat. Und dazu gehört schon was in der heutigen Zeit.

  142. #33 Drohnenpilot (05. Jun 2016 15:54)

    AfD wählen ist Bürgerpflicht..

    ———————————————-Burgerpflicht ist den Reichstag zu sturmen und merkel und co verhaften ,das wehre Burgerpflicht .den spuk endlich beenden !!!!

    merkel muss weg sofort!!!!

  143. Kretschmann ist einfach nur widerlich! Typisch grünes Menschenhasser-Pack!

  144. Hallo Leute!

    Morgen ist es wieder so weit. Sperrt euere Töchter weg und meidet Plätze mit Menschenansammlungen. Schaut euch die Fußball-Europameisterschaft lieber zuhause an. Senkt die Blicke wenn moslemische Horden euch auf der Straße begegnen.

    Ab 6. Juni beginnt der Affen-Ramadan der Un-Friedensreligion.

    Rotgrüne Idioten-Politiker werden wieder die Moscheen stürmen und sich dem Islam in den Staub werfen. Die irre Merkel und der senile Pfaffen-Präsident werden wieder Grußbotschaften vom Stapel lassen, dass es einem schlecht wird.

    Vier Wochen lang werden unterzuckerte, dehydrierte, auf Nikotinentzug und sexuell dauerfrustrierte Anhänger des Allah-Tötungskultes unsere Städte noch unsicherer machen.

    🙂

  145. Ich habe auch den Helmut Schmidt erlebt, nach der Flut am 16. Februar 1962 in Hamburg. Da gabs klare Ansagen, Hilfe vom Militär und jede Hütte wurde angemessen entschädigt!
    Aber Helmut war leider bei der falschen Partei!
    Ein rechtschaffener Mann, wie Sarrazin!

  146. Klaro. Für Neusiedler sind Haushaltsmittel in unbegrenzter Höhe verfügbar. Für Altsiedler gilt das nicht. Die stören ja nur und sollen die ganze Party mit den Neusiedlern bezahlen. Wehe, wenn sie selbst mal Begehrlichkeiten anmelden sollten. Leute, warum wählen viele von euch immer noch diese Typen?

  147. #120 ArmesDeutschland (05. Jun 2016 17:10)
    Leider hat man ihr nichts ins Essen gemischt, worauf alle bisherigen sozial-, steuer- und wirtschaftspolitischen Ausagen der AfD hindeuten. Die sind eine Katastrophe – aber das kommt eben manchmal dabei raus, wenn Leute zusammenkommen, die die konkrete Arbeitswelt in ihren vielen Facetten wenig bis garnicht kennen. Trotzdem werde ich AfD wählen

  148. @ #160 Biloxi
    Merkel in die Flut!
    +++
    Bloß nicht, das fehlte noch! Das möge uns erspart bleiben, wie diese dröge Triene da Betroffenheit mimt und ihre öden, blöden Phrasen runterspult. Dem Satz
    +++
    Ein gutes Argument.
    Nur gebe ich die Hoffnung nicht auf.
    Wie Merkel schon jetzt immer öfter Volksansammlungen fernbleibt die sie vorher mit ihrem Geschwafel beglückt hat und sich in ihren Bunker verschanzt.

    Wenn überhaupt, dann führt sie im TV mit einer regiemehörigen Moderation Selbstgespräche.

    Aber in Foren die Berater von Merkel unter Druck zu setzen sich als Bundeskanzlerin diesem Elend zu stellen ist nicht verkehrt.

    Ich gehe davon aus, das ihr dann die aufgestaute kalte Wut der Bürger entgegen schlägt.

    Wenn sie nicht wieder, wie schon einmal, eine Bannmeile von 100m mit Sicherheitspersonal um Merkel herum aufbauen, es aber so aussehen lassen, als badete sie förmlich in der Menge, die Königin der Herzen.

    Denken wir nicht das Merkel und ihr Personal nicht wissen, das ihr dummes Gewäsch inzwischen nur noch Schaden anrichtet.

    Wir sollten die Obrigkeit nicht dümmer denken als die sind, dann können wir viel besser hinter ihre aufgesetzte Fratze sehen. Bekommen aber dafür vor Ärger des Nachts kein Auge zu.

  149. Müsst ihr euch im Schlamm jetzt quälen, seht das kommt vom GRÜNE wählen!

  150. #53 Frieden888 (05. Jun 2016 16:08)

    DANKE!

    Auch wenn ich ebenfalls manchmal denke in meinem Frust, das in manchen Dingen die passieren, die in einem kausalen Zusammenhang stehen mit der LinksGrün_Innen Gutmenschenpolitik in diesem Lande, hat das Schicksal der Flutopfer niemand verdient, egal was sie gewählt haben.

  151. Ihr dummen Deutschen Michel sollt arbeiten, Steuer zahlen und die Klappe halten !
    So will es doch die Mehrheit !

    ODER WARUM SIND NOCH NICHT MILLIONEN AUF DEN STRASSEN ?

    WARUM KEINE STREIKS FÜR DIE STEUERABZOCKE ?
    WARUM KEINE STREIKS WEIL MILLIARDEN FÜR FREMDE ZWECKENDFREMDET WIRD?
    WARUM KEINE STREIKS FÜR 20% STEUERSENKUNG ?
    WARUM KEINE STREIKS FÜR MEHR HARZ4, was das Verfassungsgericht schon Angeklagt hat ?

    Warum arbeitet IHR Sklaven noch für diesen Staat ?
    IHR SCHAFFT MILLIARDEN STEUEREINNAHME FÜR POLITIKER UND BEKOMMT SEBER NICHTS !!

    Meine Meinung
    Legt endlich die Arbeit nieder für all die
    Abzocke am Deutschen Volk , oder arbeitet weiter ohne zu murren !!

  152. #149 oma anna; Streich mal die 1, vor den 5Mio, dann kommts etwa hin, in München vor der Wiesn kamen an einem WE 40.000, heisst 20.000 täglich mal 365 wären theoretisch 7,3 Mio.

    #160 Biloxi; Wie sagt man so schön, wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, wird für die ackern, die ihre Schwerter behalten haben.

  153. Anti-deutsches Pack

    US Drohne Merkel muss weg.

    Sie vertritt keine deutschen Interessen.

  154. Kretschmann hätte sich übrigens den Geschädigten -also speziell seinen – und den übrigen Blockparteien-Wählern- noch herablassender -zB. mit einem Schopenhauer-Zitat- antworten können:

    Freunde in der Not wären selten? – Im Gegenteil! Kaum hat man mit einem Freundschaft gemacht, so ist er auch schon in der Not und will Geld geliehen haben.

    aus: Zitate von Schopenhauer über Freundschaft

    Dann hättens hier VIELLEICHT sogar CDU-Wähler kapiert …

  155. #87 Demonizer (05. Jun 2016 16:34)
    Kretsche, das ist ein riesen Fehler…und ein schlimmer Satz, den du gesagt hast. Das werden die Flutopfer sich sicher merken.
    Das wird sich rächen – garantiert…

    ———————————————-

    Das glaube ich eher nicht. Die Grünwähler sind so saudumm und mit fehlendem Langzeitgedächtnis, sonst hätten sie nicht Grün gewählt.
    Und Kretschmann kann erst mal für die nächsten Jahre ne dicke Lippe riskieren….bis zu den Landtagswahlen in BaWü vergehen noch Jahre. Bis dahin ist alles vergessen.
    Wetten?

  156. Was sucht K. Adam in Köln. Diese Stadt ist doch eh für Konservative verloren. Alle Veranstaltungen von AfD Politiker sollten ab jetzt nur noch in Mecklenburg Vorp. statt finden. Dort kann man im September bei den Wahlen richtig Punkte sammeln.

  157. Die haben doch den Penner ins Amt gewählt. Jetzt macht er halt seinen Job. Mein Mitleid hält sich stark in Grenzen.

    Es war doch noch nicht einmal eine Mogelpackung. Wo „Grün“ draufsteht, ist eben auch „Grün“ drin.

    Weiter so, Baden-Württemberg… 🙂

  158. HITLERINE bläst zum Endsieg

    Zum ersten mal seit Adolf Hitler benennt eine deutsche Regierung seinen großen europäischen Nachbar Russland als „Rivalen“!

    Im aktuellen Weißbuch bekennt sich die deutsche Regierung von Angela Merkel dazu die größte Atommacht der Welt, dessen rund 27.000.000 russisch-sowjetische Bürger Hitlers Krieg einst töte, nun offen als „Rivalen“ und „Gegner“ anzusehen – wohl als Endgegner

    Selbst im Kalten Krieg zwischen den USA und der UdSSR ließen sich die damaligen deutschen Regierungen niemals dazu verleiten, Russland offen anzufeinden und als „Rivalen“ festzuschreiben, denn das bedeutet automatisch, dass sich Deutschland freiwillig und nun komplett zur Zielscheibe eines atomaren Gegenschlags meldet. Davor waren es nur punktuelle potentielle Ziele, wie die militärische Infrastruktur der USA auf deutschem Boden.

  159. Die deutsche Politik in Vertretung von Angela Merkel sieht den Rechtsnachfolger der Sowjetunion als Rivalen an.

    Wenn man nach Synonymen für das Wort „Rivale“ sucht, kommt Folgendes als Ergebnis raus: Gegner, Todfeind, Erzfeind, Feind.

    Mit Bezugnahme auf die geschichtlichen Parallelen stellt sich zurecht die Frage, in welchem Zeitraum wir uns momentan befinden: In der Vorkriegszeit des 1. oder 2. Weltkrieges?

    Das Ausmaß und Ende einer solchen Politik sollte spätestens nach dem 9Mai 1945 bekannt sein!

  160. ACHTUNG KRIEGSGEFAHR

    Der russische Abgeordnete & Sicherheitsbeaftragte des russischen Föderationsrates Franz Klinzewitsch spricht davon, dass Informationen vorliegen die Pläne eines „Globalen Schlags“ der USA & NATO gegen die Russische Föderation aufzeigen.

    Demnach will die NATO schrittweise und vorsichtig seine Kriegsinfrastruktur und Kriegsgerät ins Baltikum, Polen und Rumänien verlegen – um diese zu gegebener Zeit als „Absprungplattform“ auf russisches Territorium zu nutzen – nach ihrem Erstschlag gegen Russland.

    Dabei soll sowohl ihre eigene Bevölkerung als auch Russland beschwichtigt und eingelullt werden, dass angeblich ja nur kleinere und eher unbedeutende Truppenkontingente an die russische Grenze verlegt werden zur „Abschreckung“ Russlands.
    Die Rede war zuerst von mehreren Bataillonen, sprich Hunderten US- & NATO-Soldaten. Mittlerweile verlegt man mehrere Tausend. Und letztenendes werden es mehrere Zehntausend NATO-Soldaten, darunter auch Tausende deutsche Bundeswehrsoldaten, die an der russischen Grenze stationiert warten werden – auf ihren „Absprung“.

    Der russischen Aufklärung lägen konkrete Infos vor.

    Der russische Abgeordnete Franz Klinzewitsch bittet russische Bürger aber nicht in Panik zu verfallen, da Russland seinerseits die NATO-Kriegsvorbereitung ganz genau beobachte und alle zur Abwehr notwendigen Maßnahmen rechtzeitig treffe, so dass kein NATO-Überfall auf Russland gelingen werde.

  161. Modernster russischer Mehrzweckkampfjet Suchoi T-50 „PAK-FA“ gestern über der russischen Halbinsel Krim gesichtet

  162. Für Rapefutschies werden komischerweise 100te Milliarden aus dem roten Ärmel geschüttet.

  163. @ #67 soises

    wo genau habe ich geschrieben, das Sie Hetze betreiben? Lesen Sie meine Antwort noch mal genau durch!

    Es ist auch meine Heimat,und ich finde es auch unsäglich wie von Seiten der etablierten Parteien agiert wird aber ich vermag zu differenzieren, wenn Menschen von Naturkatastrophen betroffen sind, egal welche Partei sie gewählt haben, erst mal.

    Sie werden schon noch erkennen, wie die aktuelle Lage ist, da hoffe ich sehr.

    Und übrigens, bin auch schon seit 38 Jahren berufstätig und zahle in die Kassen der BRD ein, die von mir profitiert, ziemlich gut sogar.

    (05. Jun 2016 16:24)
    Es ist traurig was an manchen Orten durch die Unwetter geschehen ist, jedoch werden auch viele Grünwähler von den Schäden betroffen sein. Die tun mir nicht leid, im Gegenteil die werden jetzt von ihren Gesinnungsgenossen so behandelt wie sie es verdient haben. Wer CDU/CSU Grüne,SPD, oder links wählt, ist ein Feind und Zerstörer Deutschlands.
    ———————————————

    Traurig ist das Sie diese Menschen, die Ihrer Meinung nach Grünwähler sind, sollten Sie es sein, trotzdem betroffen sind und unter den Folgen sehr leiden und auch ihre Existenz betrifft wirtschaftlich und menschlich gesehen

    Das wünsche ich niemanden, egal welche Partei er/sie gewählt hat.

    Hinterher ist Mann oder Frau besser informiert und überlegt sich einiges.

    Aber Hetze betreibt der Mainstream genug, da brauchen Sie sich doch nicht noch einreihen.

    #67 soises (05. Jun 2016 16:24)

    Es ist traurig was an manchen Orten durch die Unwetter geschehen ist, jedoch werden auch viele Grünwähler von den Schäden betroffen sein. Die tun mir nicht leid, im Gegenteil die werden jetzt von ihren Gesinnungsgenossen so behandelt wie sie es verdient haben. Wer CDU/CSU Grüne,SPD, oder links wählt, ist ein Feind und Zerstörer Deutschlands.

    von
    #148 soises (05. Jun 2016 17:45)

    Frieden888 (05. Jun 2016 16:59)
    Sie glauben ich betreibe Hetze, ich kann Ihnen nur genau das sagen was ich in meinem Beitrag „
    #118 soises (05. Jun 2016 17:09) „
    der oder dem mir böse gesinnten Antwortern sagen will. Mir tut keiner leid wegen eines Schadens, der mir mehr als Schaden durch seine Gesinnung und Tun zufügen will, z.B. durch rufen Deutschland du Stück Sch..se, da ich 47 Jahre für die Schei..se hart geschuftet habe, oder Deutschland verrecke, das ist für mich Hetze, auch meine Heimat an den Abschaum der Islamisten verschenkt und den Bürgern die dieses Land errichtet und erhalten ausbeuten und diskriminieren, wegen ihrer Meinung.

    @

  164. Flutfonds hilft Flüchtlingen
    Von Roland Pichler 26. November 2014

    Die Bundesregierung hat einen Weg gefunden, die Hilfen für die Unterbringung von Flüchtlingen zu finanzieren. Bund und Länder wollen offensichtlich unverbrauchte Mittel aus dem Fluthilfefonds einzusetzen.

    Quelle: Stuttgarter Zeitung. de vom 26.12.2014 http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.finanzierung-von-asylunterkuenften-flutfonds-hilft-fluechtlingen.b2869b0b-995c-4ca2-9ad6-48b05955c7ed.html

  165. Eine Flut, die zur Unzeit kam. Der nette, sympathische, menschliche, ältere grüne Herr hat sich gerade 5 Jahre Macht gesichert. Das Stimmvieh ist ihm egal, da er danach in Rente geht und ihm das Stimmvieh ab sofort am A…. vorbei geht. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, jetzt kann er pleite gehen.
    Als die Oder-Flut damals kam, spielte Gazprom-Gerd den Retter, weil ihm selbst im Wahlkampf das Wasser bis zum Halse stand.

  166. „Die konkreteste Drohung, die der Bundesjustizminister bisher erhalten hat? In den Briefkasten seiner Privatwohnung hat jemand „eine Neun-Millimeter-Patrone“ geworfen. Das erzählte Heiko Maas der Bild am Sonntag. Und das ist offenbar nur die Spitze des Eisbergs; der 49-Jährige sagt, er erhalte unzählige Morddrohungen, teilweise mit „Ort, Datum und Uhrzeit“.

    http://www.filmstarts.de/kritiken/228974.html

  167. #174 weanabua1683 (05. Jun 2016 18:26)

    Und wieder einer der mit seinen falschen Alt-BRD Helden ankommt, weil er einfach die Wahrheit nicht sehen will / akzeptieren kann.

    Schmidt war ein Täter. Er hat die BW zersägt, als er als Verteidigungsminister tätig war / bzw. später seine Verteidigungsminister, als er Kanzler war. da hätten wir:
    – „Offizier ist ein Beruf wie jeder andere auch.“
    – Bundeswehruniperversitäten mit lauter rot-grünen Dozenten, die meistens Dummschwatzologen (Geistes“wissenschaftler“) ausbilden.
    – Traditionserlaß, also früher Kampf gegen Deutsch.

    Er war Bilderberger und beinharter Transatlantiker.

    Er hat über die Flutung des Landes geschimpft, aber nichts dagegen getan, sondern brav mitgeholfen aus Gastarbeitern Dauergäste zu machen, dazu Familiennachzug und Asyl.

    er rühmte sich noch dem offenen Ausbruch des Eurodesasters 2010 damit der Vater des Euro zu sein, den Giscard d’Estaing und er schon Ende der 70’er haben wollten.

    Also dann feiern Sie mal Ihren Helden. Wer solche Vorbilder (Anführer) hat, braucht keine Feinde mehr.

  168. #111 Frieden888 (05. Jun 2016 16:59)

    so Ihre Antwort in der Sie mich des Hetzens bezichtigen.

    Traurig ist das Sie diese Menschen, die Ihrer Meinung nach Grünwähler sind, sollten Sie es sein, trotzdem betroffen sind und unter den Folgen sehr leiden und auch ihre Existenz betrifft wirtschaftlich und menschlich gesehen
    Das wünsche ich niemanden, egal welche Partei er/sie gewählt hat.
    Hinterher ist Mann oder Frau besser informiert und überlegt sich einiges.

    >>>>Aber Hetze betreibt der Mainstream genug, da brauchen Sie sich doch nicht noch einreihen.<<<<

    Da bin etwas im Vorteil, ich kann lesen, aber Sie vergessen wahrscheinlich sehr schnell was Sie geschrieben haben. Ich wünsche keinem Menschen Unheil oder Unglück, aber es gibt eben welche, bei denen ich nicht in Traurigkeit verfalle wenn sie nicht immer vom Glück verfolgt werden.

  169. Ich wundere mich, wie die sonst kleveren Schwaben so einen miesepetrigen, verkalkten Stinkstiefel als Ministerpraesident waehlen konnten.

    Bei all seinen taktieren und ausspielen seiner Kontrahenten,

    es geht ihm nur um die linksversiffte Politik mit den bekannten Themen –

    alle sind gleich, niemand wird abgeschoben,
    Abschaffung der bestehenden Grenzen,

    egeal ob er etwas leistet und Steuern zahlt oder wie die Mehrheit der sog. Migranten Parasiten sind.

    Es gibt mit Sicherheit besser geeignete Personen, die in der Lage sind, in die Zukunft vorauszudenken, was durch die Zwangsmigration in Deutschland eintreten wird.

  170. #54 Volker Spielmann (05. Jun 2016 16:09)

    „Von der Hackordnung der Parteiengecken im deutschen Rumpfstaat ..“

    Frei nach Loriot: „Das ist fein beobachtet“ .. und entspricht leider mittlerweile den Tatsachen.

    Zusätzlich sollte man erwähnen, dass deutsche Mädchen und Frauen bei bei den Primitivlingen aus Muselmanien und Negerien als „Freiwild“ gelten.

  171. Da muss ich mich leider einigen Foristi anschließen: Wer zweimal die pädophilen Kommunisten in den Landtag wählt, der sollte auch kein Geld bekommen. Dummheit muß bestraft werden.

  172. #181 Templer

    Antidemokratische Faschisten der Antifa-SA stürmen Podium mit AfD-Politiker

    Rund hundert Personen sind auf die Bühne eines Kölner Festivals vorgedrungen. Die geplante Diskussion mit dem AfD-Politiker Konrad Adam wurde daraufhin abgesagt.
    ————————

    Die hießen damals „Rot-Front-Kämpfer-Bund“ und waren ein paramilitärischer Kampfverband der Kommunisten.

    Es waren die Kommunisten, die Anfang der 30er Jahre den Sowjet-KOMMUNISMUS als sog. SOZIA-LISMUS im dt. Reich errichten wollten, deswegen bezeichneten sie verschleiernd den Nationalen Sozialismus als FASCHISMUS. Und sie gründeten die
    ANTIFASCHISTISCHE AKTION!
    (Wiederbelebt samt Fahne als Alibi für Hetze und Anschläge gegen jegliche Kritik)

    Der Kommunist Wilhelm Pieck, Reichstagsabgeordneter und im ZK der KPD im Juli 1932:

    „Werktätige in Stadt und Land, Männer, Frauen und Jungarbeiter! Die Kommunistische Partei Deutsch-lands ruft euch zur Antifaschistischen Aktion auf. Sie will alle Werktätigen zu gemeinsamem Kampfe gegen die Hungerpolitik der Papen-Regierung, gegen den HITLERFASCHISMUS und gegen die Tributssklaverei vereinigen.“

    Es sollte damit verschleiert werden, daß man ein Sowjetsystem errichten wollte. Klara Zetkin entlarvte selbst diese Absichten:

    1932 erklärte sie im Reichstag…..
    „trotz meiner Invalidität das Glück zu erleben, als Alterspräsidentin den ersten Rätekongreß Sowjetdeutschlands zu eröffnen.“

    Soviel zu den Schlägertruppen, die sich die Regierung als politische Schlägertruppe hält.
    Finanziert über den Krampf gegen Rechts. Ab 2017 mit 100 Mio Euro.

    Soviel, wie die Milchbauern bekommen sollen – als Kredite oder Bürgschaften…..

  173. @ #18 Marcus Junge

    Das linke Schw… erzählt also „wir“ helfen, durch die Versicherung! Sofern man eine hat, sofern die zahlt und zwar schnell und es keinen Streit über die Schadenshöhe gibt, sofern alles versichert war, was jetzt kaputt ist. Und was hat eine Versicherung mit „wir“ zu tun? Wenn so ein politisches A-Loch von „wir“ fabuliert, dann ist der Steuerzahler gemeint, aber keine Versicherung, die ist pures Privatvergnügen.

    Grüne „Sozial“politik kurz erklärt! Sehr schön die treffenden Bezeichnungen „Das linke Schw…“ – „so ein politisches A-Loch“ für die grünen Maulaufreißer, denen die anderen Schleimparteien nachlaufen wie der läufigen Hündin.

  174. in einer Gesellschaft nach des KBWlers Kretschman bewundertem Vorbild,dem Massenmörder Pol Pot, schlägt man dem Volk mit dem Hammer den Schädel ein. 2,1 Millionen wurden so entsorgt. Und heute will der in BW den „Volksislam“ einführen. Die spinnen, die braven Schwaben und Badener, dabei ist der Endsieg so nah.

  175. Diese abscheuliche grüne Dumpfbacke zeigt den eigenen Wählern ihr wahres Gesicht!
    Wer was anderes von dem grünen Uhu erwartet hat, ist vermutlich ein unverbesserlicher Illusionist 🙁

  176. Es ist falsch von dieser Regierung Hilfe zu erwarten.
    Unter uns weilen sie bestimmt nicht mehr. Wahrscheinlich sollte, im Himmel oder unterhalb von uns, Hölle gesucht werden.
    Der Standpunkt ist im Weißbuch zu finden. Eine Wasserflut ist nicht erwähnt. Die Prioritätem sind gesetzt. Zuwanderung könnte außer Kontrolle geraten.Gefahr ist also vorhanden. Eine Wasserflut ist nichtmals erwähnt.

    DAS sind die wirklichen Konflikte, ein Gegner ist die AfD. Einer Putin,

  177. Ich hoffe unter den Opfern, die alles verloren haben, sind keine AfD-Wähler.

    Ja, auch ich habe deswegen kein Mitleid. Ist einfach so. Jetzt gibt es halt kein Geld von euch für euch! Lernen durch Schmerz.

  178. „…der Kaiser mit dem Geldsack…“

    Das sprengt alles! Der K.O.-Schlag voll in die Fr…..

  179. Es ist falsch von dieser Regierung Hilfe zu erwarten.
    Unter uns weilen sie bestimmt nicht mehr. Wahrscheinlich sollte, im Himmel oder unterhalb von uns, Hölle gesucht werden.
    Der Standpunkt ist im Weißbuch zu finden. Eine Wasserflut ist nicht erwähnt. Die Prioritätem sind gesetzt. Zuwanderung könnte außer Kontrolle geraten.Gefahr ist also vorhanden. Eine Wasserflut ist nichtmals erwähnt.

    DAS sind die wirklichen Konflikte:

    Ein Gegner ist die AfD. Einer Putin, ein ganz wichtiger, böse Computerviren. Wahrscheinlich hat die Vorgängerregierung noch Windows XP übergeben und die jetzige Regierung hatte keine Zeit für dieses komplexe Thema. Ich finde es auch eine Sauerei, das der örtliche Händylieferant keine Lösung anbietet. Wahrscheinlich kann man dies durch verstärktes erfassen der Bürgerdaten kompensieren.

  180. Es ist falsch von dieser Regierung Hilfe zu erwarten.
    Unter uns weilen sie bestimmt nicht mehr. Wahrscheinlich sollte, im Himmel oder unterhalb von uns, Hölle gesucht werden.
    Der Standpunkt ist im Weißbuch zu finden. Eine Wasserflut ist nicht erwähnt. Die Prioritätem sind gesetzt. Zuwanderung könnte außer Kontrolle geraten.Gefahr ist also vorhanden. Eine Wasserflut ist nichtmals erwähnt.

    DAS sind die wirklichen Konflikte:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155952158/Das-sind-die-groessten-Risiken-fuer-Deutschlands-Sicherheit.html

    Ein Gegner ist die AfD. Einer Putin, ein ganz wichtiger, böse Computerviren. Wahrscheinlich hat die Vorgängerregierung noch Windows XP übergeben und die jetzige Regierung hatte keine Zeit für dieses komplexe Thema. Ich finde es auch eine Sauerei, das der örtliche Händylieferant keine Lösung anbietet. Wahrscheinlich kann man dies durch verstärktes erfassen der Bürgerdaten kompensieren.

  181. @Maria-Bernhardine

    Die armen Neger werden wohl auch unter dem Mohammedanismus nichts zu lachen haben, was man zum Bleistift in Libyen sehen konnte: https://www.youtube.com/watch?v=L4icorYD_mE

    Daß es sich aber bei der mohammedanischen Gottheit um eine Kriegsgottheit handeln soll, ist mir neu, will dieser bizarre Kult aus dem Morgenland den Menschenkindern doch angeblich den Frieden bringen…

  182. #221 Zukunft-ohne-ISlam (05. Jun 2016 22:40)

    Da steht schon so einer vor euch und keiner wehrt sich?!

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Wirklich!
    Echt ein Wunder, daß die Betroffenen der Grünfresse nicht die „Kauleiste“ eingehauen
    haben…!

  183. #197 Drobo (05. Jun 2016 19:18)

    „Merkel und ihre Hofschranzen sind die Gefahr für Deutschland

    Die Entscheidung Deutschlands, Russland zur „Gefahr“ zu erklären, sieht vor dem Hintergrund der jüngsten Neuauflage von Adolf Hitlers „Mein Kampf“ ominös aus“

    Das ist hier aber NICHT das Thema!

  184. Für illegale Eindringlinge und allerlei linke Familien-Zerstörung (Gender & Co.) hat der „fromme“ Katholik Kretschmann immer Geld übrig, nur nicht für Deutsche, die unverschuldet durch eine Naturkatastrophe in Not geraten sind.

  185. #222 Volker Spielmann (05. Jun 2016 22:41)

    @Allahu Kackbar

    „Die Schutzlosigkeit der deutschen Frauen und Mädchen ist eine Folge der Fremdherrschaft: In den vier Jahren der offenen Fremdherrschaft der Landfeinde durften deren Kriegsknechte noch nach Lust und Laune über die deutschen Frauen und Mädchen herfallen und diese zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste schänden.“

    Eine Freundin meiner Mutter hat sich nach der Vergewaltigung durch sowjetische Soldateska 1945 in Pommern aus Scham aufgehängt…

  186. Jedenfalls haben sie in Bayern (Simbacher+Trifterner) 1500 Euro Soforthilfe vom Landratsamt Rottal-Inn bekommen!
    Man sieht halt genau wo die Antideutsche Grüne Pest wütet….

  187. #12 Lichterkette

    Die CSU ließ in Bayern immerhin 1.500 € Soforthilfe verteilen. Ob da noch mehr kommt?

    Wer es bis heute nicht geschaft es abzuholen schaut dort auch in die Röhre: Antragsfrist abgelaufen

  188. Rund ein Viertel der Bürger in Braunsbach hat diesen Vollidioten gewählt…
    Nichtsdestotrotz ist mein Mitleid mit den Opfern unbegrenzt. Ich kann mir nicht im Ansatz vorstellen, was es bedeutet, wenn alles Hab und Gut innerhalb von Minuten zerstört wird. Alles wofür ich gearbeitet und gelebt habe. Und dann kommt als Krönung dieser Fatzke und sülzt mich voll.
    Ich glaube, ich hätte ihm dafür in den Hintern getreten, denn ich hätte eh nichts mehr zu verlieren gehabt: Im Gefängnis ist schön trocken und Kost & Logis frei.

  189. So einer wie der Rot-Grüne Kretschmann ändert sich nicht. Ich würde aus den Schützenverein austreten, wo der drin ist.

    Der Kretschmann ist eine Pappfigur, die den Leuten zur Täuschung vor die Nase gestellt wird.
    Die Bürger in BaWü werden sich noch wundern.
    Bis jetzt hat KEINE Regierung mit den Grünen für den Menchen langfrsitig etwas gebracht. Der Saden wr immer immens

  190. Wirklich!
    Echt ein Wunder, daß die Betroffenen der Grünfresse nicht die „Kauleiste“ eingehauen
    haben…!
    ————————————————

    Warum??

    BAWÜ hat Kretsche gewählt,die sollten sich lieber mal selber die „Kauleiste“einhauen

  191. Die Antideutschen lassen die Maske immer mehr fallen. Warum auch den Anschein wahren wenn Merkel längst zum finalen Sturm geblasen hat.

  192. #122 Integrationsmärchen (05. Jun 2016 17:11)
    Unbedingt veröffentlichen: Einer aus dem österreichischen Hochadel hat einen Brief an Merkel verfasst.
    ___________

    Nix Adel in Austria…

    Mit dem Gesetz über die Aufhebung des Adels, der weltlichen Ritter- und Damenorden und gewisser Titel und Würden, wurden der Adel, seine äußeren Ehrenvorzüge sowie bloß zur Auszeichnung verliehene, mit einer amtlichen Stellung, dem Beruf oder einer wissenschaftlichen oder künstlerischen Befähigung nicht im Zusammenhang stehende Titel und Würden und die damit verbundenen Ehrenvorzüge österreichischer Staatsbürger mit Wirkung vom 10. April 1919 aufgehoben. Der Beschluss erfolgte in Anwesenheit von mehr als der Hälfte der Mitglieder der Konstituierenden Nationalversammlung und war einstimmig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Adelsaufhebungsgesetz

    Habe auch noch ein altes Sparbuch aus den 20iger Jahren…leider nix mehr wert!

  193. Man könnte, bei solchen Auftritten und Äußerungen des Politadels, auf die Idee kommen das die Deutschen „auf Teufel komm raus“ provoziert werden sollen damit ihnen endgültig der Kragen platzt. Mal so ’ne richtige Massenunruhe und endlich könnte man die Bundeswehr im Innern einsetzen, noch schnell ein paar Gesetze ändern und die besonders Aufmüpfigen gleich komplett abrasieren.

  194. Zitat: „Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht.“
    Aha – aber ein paar Milliareden mal eben so raushauen für hergelaufene Nixnutze – das geht offenbar!
    Es bringt mich auf 180, aber andererseits: Wie gewählt, so geliefert! Es wird allerhöchste Zeit, dass wir derartige Volksverräter mit volldampf zum Teufel jagen – was für ein mieser Charakter (falls überhaupt einer vorhanden ist).

  195. @ ’43 Markus Junge:

    Ich habe in dem Video KEINEN einzigen Kuffnucken arbeiten sehen! Die haben (mit niegel-nagelneuen) Besen und Schaufeln, die sie garantiert vom Steuerzahler bekommen haben, ein bißchen (alte, richtige Rechtschreibung!) Schlamm hin- und hergeschoben und auch in die Schubkarre getan, aber richtig GEARBEITET haben nur Deutsche! Die waren dann auch entsprechend schmutzig, im Gegensatz zu den „Bereicherern“
    Das Video zeigt also die Hilfsbereitschaft – wörtlich genommen! Nur BEREITSCHAFT, keine wirkliche Hilfe!!
    Aber das hat die Lügenmedien ja noch nie gekümmert…

  196. Soweit mir bekannt, erhalten Leute die alles verloren haben sage und schreibe satte 2.500 Euro. Unfassbar!!! Da kriegt doch leicht eine Sippe Bereicherer jeden Monat das Doppelt! Ups, darf man das sagen oder ist das schon rassistisch?

  197. Es wird die Zeit kommen, da werden sich die wenigen nicht verblödeten Deutschen selbst helfen!

  198. Kam/kommt das Geld für die sog. Flüchtlinge vielleicht doch aus SaudiArabien?
    So als Europa-Islamisierungshilfe.
    Die bezahlen natürlich nicht für Ungläubige.

  199. Kretschmann ist mir schon anderswo als Stinkstiefel aufgefallen und daher wundert es mich, wie man den zum „Landesvater“ hochjubeln konnte. Er erklärte schon mal vor laufender Kamera, dass er eigentlich nur eine Art Verwalter ist und seine politischen Möglichkeiten sehr gering, ihm quasi die Hände gebunden, sind. Darüber ist er wohl sehr frustiert und das kommt dann im dem, was er sagt, zum Ausdruck. Dann wurde er noch ziemlich unwirsch und aggressiv.
    Mit dem, was er hier sagt, klingt das genauso. Dass die Rechenschaft über das Geld ablegen müssen, ist ja wohl logisch. Nur ist das eine Info, die er an dieser Stelle nicht geben müsste. Ungeschickte Gesprächsführung würde ich mal sagen und redet mit den Leuten, wie mit kleinen Kindern: „So läuft das in einer Gesellschaft nicht.“ Glaube nicht, dass die Dame erwartet hatte, dass er mit dem Geldkoffer oder Geldsack kommt…
    Immerhin sagt er ja aber am Schluss, dass „sehr schnell“ geholfen werden wird und dieses Versprechen ist ja wohl eingehalten worden.

  200. Hauptsache der eigene Sack ist voll ! Diese sarkastischen Gierschlünde gehören sich mal auf eine ganz andere Art und Weise bereichert.
    Ich glaube nach so einer Aussage würde ich dem dermaßen die Fre..e polieren, daß der seinen Job nicht mehr ausüben könnte. Gefängnis ist in dem Fall immer noch besser, als in mit einem zerstörten Haus zu leben, daß man zwecks Geldnot nicht mehr sanieren kann.

  201. Wir Deutsche lassen uns zu oft und zu lange verarschen !!
    Eigentlich müssten längst alle, die noch ein bisschen Grips haben längst auf der Strasse vorm Kanzleramt sein-so lange, bis diese Gaunerbande vor dem Richter steht !!!

  202. Sorry, für was reist der in den Katastrophengebieten rum, wenn er eh nichts anzubieten hat außer Volksverarsche und dummem provokantem Geschwätz.
    Immerhin beachtlich, daß sich der noch unters Volk traut.
    Wenn ich dieses leidgeprüfte, ausgemergelte Gesicht des Betroffenen sehe und diese dreieste, feiste verhöhnende Wohlstandsfresse dieses Salongrünen Kretschmann sehe, naja…ich kanns nicht mehr ertragen

  203. „Die Öl-exportierenden arabischen Emirate am Persischen Golf haben Deutschland 4000 Millionen €
    für die Hochwassergeschädigten Deutschen zur Verfügung gestellt.“
    Auf eine solche Meldung warte ich vergebens.

  204. #243 FailedState

    Sehr schnell geholfen? Versprechen eingehalten?

    -Was zum Teufel meinen Sie damit??

  205. Wenn den Baden-Württembergern die bisherige politische Linie im Land missfallen hätte, hätten sie bei der letzten Wahl mit Sicherheit anders gewählt. Haben sie aber nicht. Die Aussage des Ministerpräsidenten deckt sich in etwa mit der Mehrheitsmeinung im Lande. Die Flutopfer sollten mit der Jammerei aufhören.

Comments are closed.