In Leipzig ist heute Abend ausmisten angesagt. Tatjana Festerling und Edwin Wagenveld hatten ja schon vor zwei Tagen, symbolisch mit Mistgabeln ausgerüstet, im Leipziger Rathaus das Büro von OB Burkard Jung (SPD) heimgesucht. In Dresden am Altmarkt werden, wie jede Woche, tausende friedliche, patriotische Bürger gemeinsam mit Lutz Bachmann zeigen, wie es geht. Einer der Gastredner heute ist Michael Stürzenberger aus München, der über den Widerstand gegen den Bau einer Ahmadiyya-Moschee in Dresden berichten wird. Aus NRW ist deshalb auch extra heute ein Bus mit BPE-Mitgliedern nach Dresden gereist. Von uns gibt es wie immer die dringende Aufforderung: Hingehen! Alle müssen auf die Straße. Nur wer es wirklich nicht schafft, ist jetzt noch entschuldigt und kann bei uns den Livestream mitverfolgen. Der Liveticker kommt wie immer von Epoch Times.

» Legida-Livestream ab 19 Uhr

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

125 KOMMENTARE

  1. Ich bin sicher, Herr Maas schaut zusammen mit seiner Lebensabschnittsgefährtin jeden Montag Pegida.

    So erfährt er doch einmal in der Woche, was man wirklich über ihn denkt. Der gestern bei seinem Will-Auftritt ausbleibende Beifall müssten ihm doch zu denken gegeben haben. Für die dünnen Wiederholungen des Immergleichen hat der Zuhörer schnelle Reaktionen bereit.

    Schon schlimm, wenn man sich von einem Polit-Rentner den Schneid abkaufen lassen muss.

    Aber Maas ist gut: denn die SPD marschiert mit ihm stramm dorthin, wo man sich normalerweise nicht mehr über Kanzlerkandidatenschrecke unterhält, sondern um den Zutritt zur Macht überhaupt: 5%.

  2. Es ist fünf vor zwölf und ich hoffe das ich Unrecht habe!

    http://www.bild.de/news/inland/terroranschlag/politik-eilmeldung-em-46154586.bild.html

    Europa, insbesondere Deutschland ist gegen den Islam nicht mehr zu verteidigen, erstrecht nicht wenn jetzt deutsche Parteien islamische Migranten speziell ansprechen wollen!

    Wie werden damit eine extreme Spaltung in der Gesellschaft bekommen, wo nur noch die Lunte gezündet werden muß!

    Wenn wie heute bekannt geworden ist, 15 Anschläge
    vor und nach der EU Fussballmeisterschaft geplant worden sind, sollte das zu denken geben!

    Die islamischen Militärstrategen führen offenbar im Moment eine gezielte Verunsicherungstaktik durch um zu prüfen wie und was zu geschehen hat, bzw kann!

    Es könnte durchaus in den kommenden Monaten Europa zu einem einzigen Schlachtfeld werden wenn alle bisher eingeschleusten Kampfeinheiten das ok melden !

    Würde bedeuten, Angriff auf Atomobjekte, Abschuss von Passagierflugzeuge, Sportveranstaltungen, Tor de France, Fußball, Ermordung führender Politiker/innen und Bomben in die Bevölkerung in diversen Städten !

    Es würde eine unglaubliche Panikstimmung entstehen und ein Bürgerkriegsszenario nicht mehr auszuschließen!

    Selbst wenn diese Verantwortlichen der
    „Refugees Parteien“ an das was sie glauben festhalten würden, wäre es ihr politisches Ende weil viele Funktionäre bereits eliminiert wären !

    Es ist für diese IS Krieger völlig egal was auf dem bisherigen Schlachtfeld geschieht, denn sie haben nur eins vor, mit Grausamkeit und Terror alle europäischen Völker in den Kampf zu zwingen, insbesondere die vielen hier schon lange lebenden Moslems als Schläfer zu aktivieren !

    Mit dem Ruf Allahs jetzt den Sieg zu vollenden, weil noch nie so viele Moslems auf den schon besetzten Territorium gewesen sind und islamische Verbündete wie die Türkei als unmittelbarer Nachbar, seine 5. Kolonne in Deutschland nur auf den Angriffsbefehl warten!

    So wie sich Sultan Erdogan im Moment verhält hat die Vorbereitungsphase schon begonnen !?

  3. DIE LAGE DER LÜGENPRESSE
    (Artisten in der Zirkuskuppel, ratlos)
    Was kann man tun, werte Freunde der LÜGENPRESSE?
    Auch, wenn eurer panischer Aktionismus vielleicht den Eindruck
    erwecken soll:
    Daß der MULTI – KULTI – ENDSIEG in greifbarer Nähe liegt,
    könnt ihr nicht wirklich glauben (außer vielleicht den SPON –
    NERDS).
    PRINT – DEMOKRATIE – ABGABE kann man sich abschminken.
    (Ums Geld verdienen geht es bei euch auch gar nicht mehr.
    TAGESSPIEGEL hat seit DON LICHTERKETTE ( DI LORENZO)
    noch nie eine SCHWARZE NULL geschrieben.Man wird also
    subventioniert und querfinanziert.)
    DIE SOGENANNTE “ QUALITÄTSPRESSE“ ist die
    PUBLIC – RELATIONS – DIVISION DES SYSTEMS.
    Da spielt Geld keine Rolle.

    Und was die Holzklasse der LÜGENPRESSE betrifft
    (also die KEINEQUALITÄTSPRESSE, WAZ ETC.),
    kupfern die ohnehin nur das ab, was sie tags zuvor
    bei TAGESSPIEGEL und ZEIT aufgeschnappt haben
    und sind ansonsten nur noch mit dem geschundenen
    Wörtchen „RÄÄÄÄÄÄÄÄÄCHTS“ bewaffnet.

    AfD totschreiben? Kann noch paar Jährchen dauern.

    Hat sich doch das AfD – Bashing angesichts der inflationären und nervtötenden
    SKANDALISIERUNGS – ORGIEN auch als eher
    kontraproduktiv er wiesen.

    Hinzukommt kommt, daß der gemeine „Qualitätsjournalist“
    im öffentlichen Ansehen längst mit dem eines Gebraucht –
    warenhändlers mit Migrationshintergrund konkurrieren
    muß.

    Das ist natürlich bitter, wenn man jahrzehntelang den
    Dicken Maxe gegeben hat (man träumt wohl immer noch
    von den Zeiten als man unter dem Begriff SPIEGELAUTOR
    (in Paranthese) quasi als Koryphäe galt.) und dann
    feststellen muß, der Wagon, in dem man sich befindet,
    gar nicht mehr an die Lock angekoppelt ist.

    UND AUF EINMAL IST MAN VON GESTERN

    (Wie sagte schon Harald Schmidt:
    „Man muß halt wissen, wie das Team tickt.“)

  4. (leicht OT)

    Lars Reichow ist ein Mainzer „Kabarettist und Entertainer“. Jeden Samstag darf er in seiner Rubrik in der Mainzer Allgemeinen Zeitung seine nicht wirklich guten Ergüsse abladen. Er durfte auch einen Fastnachtsvortrag bei „Mainz bleibt Mainz“ halten, dort hat er nicht nur gegen die AfD, sondern auch gegen die Polen gehetzt – mit der Folge, dass es gehörige diplomatische Verwicklungen gab. Aber die aktuelle Glosse ist ja sowas von übel, dass sie direkt als Realsatire durchgehen kann:
    http://www.directupload.net/file/d/4378/sm5t9a76_jpg.htm

    Der Rassismus und die Niedertracht der AfD

    Guten Morgen, allerseits! Rassismus, was ist das eigentlich? Besonders anschaulich lässt sich diese charakterliche Abgründigkeit am Beispiel der AfD zeigen: Jede Woche verbreitet die Partei –Verzeihung, dieses Sammelbecken für Giftmischer und Unfriedenstifter –eine neue Unverschämtheit im Netz oder im Interview. Der verbale Auswurf dieser vernebelten Hetz-Gemeinde und ihres digital-anonymen Pöbel-Prekariats schießt schon lange über die Grenzen des Anstands hinaus. Flüchtlinge werden wahlweise zu Schmarotzern erklärt oder dämonisiert, Weltreligionen verächtlich gemacht, und der charakterlich verlotterte Alexander Gauland hat sich jetzt noch erdreistet, den Deutschen Jérôme Boateng zu verunglimpfen, nur weil dessen Vater aus Ghana stammt. Wie unsäglich das Gesagte, wie niederträchtig, erst von einer Zeitungsfalle zu sprechen, dann aber gestern planmäßig nachzulegen.

    Boateng gehört ohne Zweifel zu denjenigen, die unser Land auf internationalem Parkett würdig vertreten. Er ist ein ausgezeichneter Verteidiger unserer sportlichen Interessen. Ohne Boateng wären wir kaum Fußball-Weltmeister. Ohne Gauland wiederum ließe sich sehr gut leben. Wie oft wollen wir uns das noch bieten lassen, dass die AfD ihre ausländerfeindliche, schmutzig-braune Wassersuppe in den Medien kocht, die nur ein Ziel hat: die Wahrheit systematisch zu verdrehen und die desorientierten Deutschen aufzuhetzen gegen eine internationale Gesellschaft, mit der längst alle leben können und wollen.

    Nach jeder Provokation wird zurückgerudert. Immer öfter landet der Bumerang der Lügenpresse im Präsidium der AfD. Nein, Freunde der demokratischen Dämmerung, ihr wisst genau, was ihr tut, und ihr übernehmt gefälligst die volle Verantwortung für den Ritt auf der Rasierklinge. Und nehmt auch noch meine Verachtung mit! Die primitiven Parolen und das unterirdische Welt-Zerrbild, die widerwärtige Strategie dieser Partei ekelt mich an! Mitunzerstörbarem Lächeln plappert die Vorsitzende Frauke Petry vor sich hin, versucht alle schmutzigen Bälle in der Luft zu halten und verkauft ihren politischen Dünnpfiff in den Talkshow-Arenen als deutsch-alternativ.
    Eine „Alternative“ ist ein zweiter gangbarer Weg, aber wer könnte den Sumpf dieser Partei betreten, ohne im ideologischen Morast einzusinken!

    Der AfD geht es nicht um Inhalte, sondern nur um die Verwirrung des öffentlichen Geistes. Ich kann nicht länger zusehen, wie dieses Partei-Monster, dieses außer Kontrolle gelaufene Labor-Experiment einer Chemikerin, über unsere Medienlandschaft hereinbricht. Unerträglich und infam, mit welcher ekelerregenden Doppelzüngigkeit die AfD in der Kanalisation nach Wählern fischt und auf dem politischen Parkett das arrogante Establishment einlullt in ihrem kontaminierten Gespinst aus falschem Nationalgefühl und pathologischem Reinlichkeitsfimmel.

    Petry ist die Gefährlichste, die Seifigste, gefolgt von der hoffnungs- und seelenlosen Dumpfbacke Höcke aus Thüringen, der sich dem Straßen-Schreikampfverschrieben hat. Und Gauland gibt den pensionierten Oberbefehlshaber für die pseudo-intellektuellen Kleingarten Bürgerwehr-Nazis. Im ideologischen Kerngehäuse des faulen Partei-Apfels sitzt der Stumpfsinn.
    Wir brauchen diese Partei nicht, weil sie nicht nützlich sein möchte im Sinne unserer Demokratie. Die AfD ist das Gegenteil von Freiheit und Vernunft –sie steht für rückwärtsgewandte Weltbilder und gefälschte National Nostalgie. Wir sollten uns auf solides politisches Handwerk konzentrieren. Es wird Zeit, dass der schweigende Teil der Gesellschaft aufwacht, aus der Deckung kommt und klar Stellungbezieht.

    Die Aufstachelung von schlecht informierten oder leichtsinnigen Menschen ist ein Angriff auf unser freiheitliches und tolerantes Weltbild. Die AfD zerstört unsere sozialpolitischen Errungenschaften.

    Und noch etwas: Wir werden nicht regiert von Idioten und planlosen Deppen. Alle geben sich große Mühe, die hochkomplexe Situation in der EU diplomatisch und demokratisch zu lösen. Aber wir leben nicht auf dem Dorf, sondern in einer globalisierten Welt, in einem digitalisierten Technologie-Zeitalter, und wir müssen lernen, damit umzugehen wie erwachsene, zivilisierte Leute und nicht wie ein Haufen aufgescheuchter Provinz-Hühner. Lasst uns zusammenstehen und die politischen Wetterfahnen davonüberzeugen, dass wir es sind, die in der richtigen Welt leben.

  5. Die Parteiengecken machen sich wegen der Heroen von PEGIDA aber ganz schön naß

    „Verdacht wohnt stets im schuldigen Gemüt; Der Dieb scheut jeden Busch als einen Häscher.“ Sagt zumindest der angelsächsische Mundartdichter Wilhelm Schüttelspeer und so verwundert es durchaus nicht, daß sich die hiesigen Parteiengecken, als Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes, wegen der Heroen von PEGIDA naß machen. Überhaupt ist hier durchaus die Frage angebracht, wie fest die Parteiengecken überhaupt stehen. Sicher, das Volk bezahlt artig seine Steuern und achtet die Straßenverkehrsordnung, aber nicht grundlos warnt der große Staatslehrer Machiavelli: „Alsdann läuft jeder, verspricht alles und will für ihn das Leben lassen, so lange der Tod entfernt ist. In unglücklichen Zeiten aber, wo der Staat Bürger nötig hat, finden sich wenige.“ Im deutschen Rumpfstaat wird der deutschen Urbevölkerung nämlich immer mehr bewußt, daß die gegenwärtige Völkerwanderung ihr zum Verderben gereichen wird und daß zu deren Abwehr die Parteiengecken gestürzt werden müssen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  6. #12 KDL (06. Jun 2016 17:18)

    (leicht OT)

    Lars Reichow ist ein Mainzer „Kabarettist und Entertainer“. Jeden Samstag darf er in seiner Rubrik in der Mainzer Allgemeinen Zeitung seine nicht wirklich guten Ergüsse abladen….

    Das ist ja widerwärtig, diese Ideologie-geschwängerte Text-Masturbation des Herrn Reichow, der sich im Übrigen auch noch für humoristisch hält.

    Ein hässlicher, abstoßend beschränkter Anti-Demokrat, dessen kognitive Fähigkeiten gerade so ausreichen, um den Spielstand bei Bundesligapartien seines geliebten FSV Mainz 05 zu erfassen.

    Sich in andere Meinungen, Bildungs- und Werthorizonte hineinzuversetzen ist für diesen „Witzbold“ drei Nummer zu hoch.

    Merkel braucht solche angepassten Schleimer wie Reichow, die ihre systemkonforme Mittelmäßigkeit gerne noch als aufrüttelndes Mahnertum voller intellektuellem Esprit verkaufen.

    Ich kann guten Gewissens versichern, dass mein in die Jahre gekommenes Meerschweinchen über mehr intellektuelle Kapazität verfügt als der angepasste Herr Reichow. Die Meersau zieht nämlich ihr eigenes Ding durch und plappert nicht nach, was der politkorrekte Mainstream vorgibt.

  7. Jetzt N-tv ist ja kaum zu glauben ist dieser Moderator ein Moslem, FDP Baum ist schontotal versaut!

    AfD Gauland sehr gut!

  8. #13 Tiefseetaucher

    Wäre interessant zu wissen, wie die Zahlen für die Vorgänger aussehen, hat jemand Infos?

  9. warum plant ein weisser Franzose in der weit entfernten ukraine einen anschlag? das nichts mit False Flag zu tun,sondern die antwort lautet: Die Ukraine ist neben Polen und Weissrussland das weisseste Land Europas,als weisser Ausländer fällt man nicht auf. (was eigentlich fantastisch ist) Doch der ukrainische Geheimdienst ist so ziemlich der beste in Europa,nicht erst seit der russischen Invasion 2014! In Kiew würde ich keinen anschlag planen. Die Ukrainer halten zusammen und daher ist der geheimdienst praktisch überall

  10. @ #13 Tiefseetaucher (06. Jun 2016 17:23)

    An der Prozentzahl verändert sich gar NIX! Obwohl gerade noch einige Bekannte mit NEIN abgestimmt haben.

  11. @ #13 Tiefseetaucher (06. Jun 2016 17:23)

    Obwohl jetzt zig Stimmen hinzu gekommen sind immer noch!

    61 % Ja
    und 39% Nein

    NULL VERÄNDERUNG

  12. (*seufz*) …immer diese Renitenz gegen die Mohammedaner. …nein …

    Auch in Erfurt ist mal wieder der Pöbel auf die Strasse gegangen, der, wie Kardinal Woelki aus Köln schon richtig ausführte, Afrika ausbeutet.
    Das ist sowas von hartherzig von den Ossis.
    Da essen sie den Negern das Brot und auch den Kuchen weg und wollen dann nicht mal
    mit der kleinsten Moschee dafür danken.
    Dabei passen doch
    Moscheen ganz schnieke in die blühenden Landschaften des Ostens.

  13. @ #8 Franz45 (06. Jun 2016 17:10)
    Es ist fünf vor zwölf und ich hoffe das ich Unrecht habe!
    —————–

    Deiner Hoffnung sei stattgegeben – es ist nämlich wesentlicher später bereits.

    Was ist schon der einzelne Islamist, angeblicher Franzose, als „Zufallsfund“ gegen

    die 22.000 namentlich bekannten IS-Kämpfer, die sich bereits in Europa befinden.

    *//deutsch.rt.com/international/37248-is-leak-formulare-konnten-22000/

    Dazu kommen rund 250 ausgebildete Dschihadisten-Kämpfer, die allesamt namentlich bekannt sind.

    *://www.n-tv.de/politik/Rueckkehrer-werden-als-Helden-gefeiert-article16815496.html

    zuzüglich die 1.000 islamistisch-terroristischen Gefährder, die der Verfassungsschutz kennt

    *//www.n-tv.de/politik/Verfassungsschutz-Haben-IS-unterschaetzt-article17429121.html

    Das BKA hat nochmal 500 solcher Typen zzgl. 339 „Hilfs-Islamisten“ „auf Lager“

    *//www.merkur.de/politik/bericht-bka-vermutet-500-is-gefaehrder-deutschland-zr-6421437.html

    Also satte 24.089 bereits bekannte Islamisten.

    Was ist schon der Kleinlaster voll mit Sprengstoff und Waffen gegen

    die ganzen Container voller Waffen, die sich bereits in Europa befinden

    *://www.youtube.com/watch?v=Gw9VdMBFQic
    *://www.youtube.com/watch?v=SZrankyl94A

    Das verschwundene radioaktive Iridium-192 ist noch immer nicht gefunden worden. So können die Terroristen ihre schmutzigen Iridium-Bomben in Ruhe und ungestört vorbereiten.

    *://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

  14. Also ich habe schon mal zwei Kreuzchen bei ‚Nein‘ gemacht :O)
    Wenn das sch… Internet hier nicht so lahm wäre… Egal… gleich kommt PEGIDA und danach geh‘ ich noch zehnmal abstimmen… höhö…
    Wäre doch gelacht wenn wir dem alten Nichtsnutz nicht seine verdienten ‚Nein‘-Stimmen verpaßt bekämen, gell???

  15. Noch ein Tip zur Hundebesitzerin in Kassel
    Bilde Deine Tiere aus im Osten wurde auf dem Hundeplatz lange Flucht und Stirnangiff gelehrt
    da hätte die Polizei keine Mühe einen Grapscher zu finden er wäre spätestens im Krankenhaus beim nähen des Armes aufgefallen.
    Mal drüber nachdenken

  16. #18 Franz45 (06. Jun 2016 17:47)
    Jetzt N-tv ist ja kaum zu glauben ist dieser Moderator ein Moslem, FDP Baum ist schontotal versaut!
    AfD Gauland sehr gut!
    #19 Marie-Belen (06. Jun 2016 17:51)
    Duell ntv
    Baum ist wirklich ein alter Esel, nicht ernst zu nehmen!

    Der ist kein alter Esel – der ist ein toter Esel!
    Was ich dabei nicht verstehe… Wie kann ein toter Esel soviel geistigen und verbalen Dünnpfiff von sich geben?
    Müßte bei einem so toten Esel nicht auch Totenstille herrschen???
    Meine Fresse… selten so einen Vakuumbehälter gesehen…
    Der hat die Jesus-Familie gerade wieder als Flüchtlinge bezeichnet… Ich geb’s auf…

  17. @Stürzi

    Bitte heute die Sache etwas weniger emotional angehen. Kommt viel viel besser rüber.

  18. Seltsam. Wenn ich auf der PS4 den Livestream über die Youtube App anschauen möchte, dann wird der Stream nicht gefunden. Gleiche Suchbegriffe auf der Youtube Seite machen keine Probleme.

  19. Wenn man keine Flaschen mitnehmen darf dann darf man auch keine Politiker mitnehmen.

  20. Bei spon und Bild online wird gerade der ideale Bundespräsident gesucht. Wählt mal bitte alle bei Bild den Bosbach (der beste in der Auswahl) und bei spon den Glaser von der AFD.
    Danke!

  21. Bei „Heute“ wird ohne Witz eine Frau Käßmann als BuPrä Kandidatin vorgeschlagen.

    Die haben total fertig, wenn solche Gestalten genannt werden.

  22. Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes. Angeblich, so behaupten Vertreter aus Politik, Medien und der Opposition, gäbe es keine Islamisierung.

    Nun erneut ein erschreckendes Beispiel dafür wie die Deutsche Justiz nach islamischem Recht urteilt und nun sogar Kinderehen in Deutschland anerkennt. Der Pädophilie werden Tür und Tor geöffnet.

    Das OLG Bamberg hat dies mit Beschluss v. 12.05.2016 – 2 UF 58/16 beschlossen. Titel: Wirksamkeit der in Syrien geschlossenen Ehe einer zum Eheschließungszeitpunkt 14-Jährigen mit einem Volljährigen. Hier nachzulesen: http://www.gesetze-bayern.de/%28X%281%29S%28emc14cimfyazkxstkizshzfv%29%29/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2016-N-09621?hl=true&AspxAutoDetectCookieSupport=1

    Islamische Polygamie, Pädophilie, Tierquälerei, Genitalverstümmelung. All dies sind Beispiel für eine Islamisierung unseres Landes, die Realisierung von abartigen Privilegien für Muslime und die sukzessive Abschaffung unserer über Jahrhunderten hart erkämpften Werte und des Humanismus.

    Diese Bundesregierung und auch dies Justiz hat nichts mehr mit einem Rechtssaat gemein. Sie sind Erfüllungsgehilfen einer Islamisierung und Rückabwicklung unserer Gesellschaft in’s finsterste Mittelalter.

    Es bleibt uns Bürgern überhaupt nichts anderes übrig als massiven Widerstand zu leisten. Diese Entwicklungen sind inakzeptabel.

  23. #1 Poli Tick (06. Jun 2016 16:39)
    War Gauck ein guter Bundespräsident?
    Bild lässt abstimmen:

    19:30
    45.000 Stimmen
    immer noch 60:40

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt…

  24. Die Mauermörderzeitung über den geplanten Ahmadiyya-Moscheebau in Erfurt

    Und als wäre das alles noch nicht klischeehaft genug: Diejenigen, die die Hände bei pauschalen, islamfeindlichen Parolen so energisch zusammenwerfen, als ginge es bei diesem Bauprojekt in Erfurt um nichts weniger als den Fortbestand des Abendlandes, sind vor allem weiß, männlich und haben graues Haar. Oder graue Haarreste. Soziologische Analysen unter anderem zur islamfeindlichen Pegida-Bewegung haben in den vergangen Monaten immer wieder herausgearbeitet, dass genau solche Menschen die Integration von Migranten in die deutsche Gesellschaft ablehnen: ältere, weiße, wütende Männer. Zu dieser Beobachtung passt auch, dass diejenigen, die am Rand des Saals neben dem Eingang stehend immer dann applaudieren, wenn sich jemand für die Moschee in Marbach ausspricht, in der Mehrheit höchstens den Berufseinstieg hinter sich haben: Dort haben sich viele junge Leute versammelt.

    https://www.neues-deutschland.de/artikel/1014327.so-viele-klischees.html

    Wieso existiert das Mauermörderblatt überhaupt noch? Wie wird dieser geistige Müll finanziert?

  25. Die Rede von Tatjana sollte noch einmal separat verlinkt werden. Zwei parallele Veranstaltungen kann man nicht verfolgen. Männer können bekanntlich kein Multitasking.

  26. #38 Heisenberg73 (06. Jun 2016 19:14)

    Bei „Heute“ wird ohne Witz eine Frau Käßmann als BuPrä Kandidatin vorgeschlagen.

    Die haben total fertig, wenn solche Gestalten genannt werden.

    Habe ich bereits vorgestern hier
    http://www.pi-news.net/2016/06/na-endlich-der-gauckler-sagt-tschuess/
    prophezeit:

    #276 VivaEspaña (04. Jun 2016 14:08)

    Pfaffin Prof. Dr. Dr. h.c. (alle Titel geschenkt, im doppelten Wortsinn) Käsemann wäre doch in diesem verrotteten System als Nachfolge sehr passend. Säuft auch, Muselfreundin, Gas-Gerd als Befürworter. Schleimig, bigott, hypocrit.

    Gefragt, was Jesus zu den heutigen Terroristen sagen würde, sagt Margot Käßmann, man solle ihnen mit „Beten und Liebe“ begegnen.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article153741156/Margot-Kaessmann-vergoetzt-den-Pazifismus.html

    🙂

  27. #41 WahrerSozialDemokrat (06. Jun 2016 19:22)
    Als NRW-ler werde ich wohl noch in meinem Leben nach Ostdeutschland fliehen müssen.

    Wir kommen mit!
    Sollen die hier ihren bunten Dünnpfiff selber ausbaden…

  28. http://www.n-tv.de/politik/Rassismus-setzt-sich-in-Dresden-fest-article17597501.html

    Pegida hat den Ruf Dresdens ruiniert!

    soso……..

    .

    http://www.n-tv.de/leute/Paul-McCartney-ueberrascht-mit-Gestaendnis-article17869566.html

    Im gleichen Interview verteidigte McCartney übrigens den Rapper Kanye West, der 2015 im gemeinsamen Song „All Day“ durch die inflationäre Verwendung des Wortes „Nigger“ auffiel.

    „Kanye ist ein Künstler“, argumentierte McCartney.

    „Er kann sagen, was er will. Das ist Meinungsfreiheit.“

    Das sogenannte N-Wort werde heute insbesondere unter jungen schwarzen Menschen beinahe liebevoll verwendet.

    „Es ist ein Slang-Wort“, so McCartney weiter. <<

    soso……

    .

    http://www.n-tv.de/politik/Gericht-feuert-Verteidiger-des-Messerstechers-article17872081.html

    Nächste Überraschung im Prozess um das Attentat auf Henriette Reker: Einer der beiden Verteidiger ist sein Mandat los.

    Es geht um einen fragwürdigen Email-Verkehr mit einer Freundin des Angeklagten. <<

  29. #14 Religion_ist_ein_Gendefekt (06. Jun 2016 17:25)
    OT- Erdolf kommt zu Cassius Clays Begräbnis. Und wird ’ne Rede halten. Aber nein, Instrumentalisierung ist so ein häßliches Wort.

    -Wird Cassius Clay denn in Deutschland beerdigt ??? Nein??? Und Erdolf denkt, dass er zum Begräbnis kommen müsste ?
    Ist das nicht irgendwie „Nasieh“ ? Cassieus erlitt viele „Kopftreffer“ (siehe auch Piere Vogel)!
    Und irgendwann glaubte er dann „Mohammed“ zu heißen ! Gerne hat man ihm einen „Glauben“ gelassen! Aber jetzt will wohl so ein Natsie
    den Cassius für sich instrumentalisieren !

    Erdowahn, hau ab !

  30. „Freundschaft, die Frieden schafft“
    Vielfalt macht Siegen bunter

    Siegen. Das 32. Freundschaftsfest am Oberen Schloss hatte eine politische Note.

    CDU-Bürgermeister Steffen Mues :

    „Eigentlich wollen wir doch alle Nachbar von Jerome Boateng sein. Wo hat der nur gelebt in den vergangenen Jahren, dieser Herr Gauland?“

    „Bitte nur fotografieren mit unserer Nationalflagge im Hintergrund.“ ????????????

    http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/Vielfalt-macht-Siegen-bunter-12e6875d-ce0a-46f9-a3fb-da7aee6330a3-ds

  31. Jetzt geht LEGIDA spazieren und PEGIDA bringt die nächsten Redner.

    OK – so geht es natürlich auch.

  32. €#10 the bostonian , hatte ich schon vorgeschlagen, einen cleveren Hund mitzunehmen, zur Abwehr von solchen STrolchen.
    Früher hatte man eigene Hunde gehalten, welche Hausierer und Diebe von Haus und Hof fernhielten, heute wäre ein solcher als Begleiter nützlich!

  33. Gerade eben in der Tagesschau, die Grüne Peters kann sich vorstellen, eine Frau mit Migrationshintergrund für die Gauck-Nachfolge vorzuschlagen! Wer wählt noch so ein Pack wie die Grünen?

  34. Durchgezählt ?@durchgezaehlt 11 Min.Vor 11 Minuten

    Bei #Pegida in #Dresden demonstrieren heute zwischen 1950 und 2350 Menschen. Ermittelt per Demozugzählung. #dd0606

  35. Kleiner OT

    Simone Peter von Bürgerkrieg90/Die Pädophilen könnte sich als nächsten Bundespräsidenten ein Frau auch mit Migrationshintergrund vorstellen.
    (Anm. von mir selbstverständlich eine Muslima)

    Ich dagegen könnte mir vorstellen das Bürgerkrieg90/Die Pädophilen bei den nächsten Wahlen unter fünf Prozent liegen und somit keine Rolle mehr spielen.

  36. #65 schulz61 (06. Jun 2016 20:13)

    Gerade eben in der Tagesschau, die Grüne Peters kann sich vorstellen, eine Frau mit Migrationshintergrund für die Gauck-Nachfolge vorzuschlagen! Wer wählt noch so ein Pack wie die Grünen?

    Na toll.
    Warum nicht gleich das sprechende Kopftuch Kübra Gemüsefrau?

    https://twitter.com/kuebra

  37. (…) Besonders brisant wird es, wenn es Hinweise gibt, dass mit Attacken auch Gruppen sympathisieren, die staatliche Förderung erhalten. Beweise existieren dafür nicht, aber es gibt zwei Fälle, in denen sich von bedenklicher Nähe zwischen Beziehern staatlicher Gelder und Aufrufen zu Anti-AfD-Aktionen sprechen lässt.
    So berichtete kürzlich die „Thüringer Allgemeine“, dass das offene Jugendbüro Redroxx in Erfurt folgenden Aufruf veröffentlichte: „Lasst den Kopf nicht hängen, sondern erhebt ihn morgen wieder gegen die AfD und ihre Anhänger*innen. Meldet euch krank, lasst ein Fußballtraining ausfallen und kommt einfach geschlossen dazu! Klingelt eure Nachbar*innen aus der Wohnung! Bildet Banden!“
    In dieses Jugendbüro fließt – wenn auch auf Umwegen – staatliches Geld. Denn es wird von der Thüringer Linke-Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow und ihrem Fraktionskollegen Christian Schaft als Wahlkreisbüro finanziert.
    In Berlin wiederum versammelten sich laut einem Bericht der „B. Z.“ im Mai rund 60 schwarz gekleidete Demonstranten im Stadtteil Weißensee vor der Praxis eines Zahnarztes, der ehrenamtlicher Sprecher des Lichtenberger AfD-Bezirksverbandes ist.
    Ein Aufruf zu dieser Demonstration, die im Kern auf die private Existenz des Arztes zielte, fand sich unter anderem auf der Homepage des „Willkommensnetzwerks Pankow Hilft“. Dieses Netzwerk hatte für den Aufbau der Homepage Fördermittel des Bundesfamilienministeriums von Manuela Schwesig (SPD) erhalten. (…)

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155979969/Erschreckendes-Ausmass-der-Gewalt-gegen-die-AfD.html

  38. 12 KDL

    (leicht OT)

    Lars Reichow ist ein Mainzer „Kabarettist und Entertainer“. Jeden Samstag darf er in seiner Rubrik in der Mainzer Allgemeinen Zeitung seine nicht wirklich guten Ergüsse abladen.
    _________________________________

    Man sollte ihn öffentlich mit der Eduard-von-Schnitzler Medaille dafür ehren. 🙂

  39. #3 Lady Bess (06. Jun 2016 16:45)

    UNFASSBAR! DRK ENTLÄSST HUNDERTE FLÜCHTLINGSHELFER

    Wieder ein paar AFD-Wähler mehr …

  40. was der Siggi vor wenigen Minuten sagte, “ wir sind aufgewacht, jeden Tag erkennen mehr Bürger wohin die Multi-Kulti Titanic steuert

    ja aufgewacht von wegen “ Jobwunder durch Flüchtlingskrise, den gutmenschlichen Sozialromantikern und AfD Gegnern, den linken Bahnhofsklatschern und Helfern wird es noch mehr vergehen ich schrieb es gestern schon mal

    Meldung vom 05.06.2016

    Unfassbar! DRK entlässt Hunderte Flüchtlingshelfer

    Döbeln/Plauen – Fluch der guten Tat? Plötzlich stehen Hunderte Flüchtlingshelfer auf der Straße. Weil der Freistaat Hals über Kopf 15 Erstaufnahmeeinrichtungen schließt, trennen sich DRK und andere Wohlfahrts-Verbände von ihren Mitarbeitern.Die fühlen sich schäbig behandelt – für ihr Aufopfern erhalten sie noch einen Tritt in den Arsxh Hintern. Als im November 2015 die Erstaufnahmen wie Pilze aus den Boden schossen, war das DRK in großer Not. Sprecher Kai Kranich: „Es war schnell klar, dass diese Mammutaufgabe nur mit der zügigen Einstellung von neuen Mitarbeitern realisierbar war, die über mehrere Monate einen Schichtbetrieb aufrechterhalten können.“ Allein das DRK stellte 750 Leute ein – davon etwa 400 bei den Kreisverbänden.Es sind die Menschen, die Angela Merkels Aufforderung „Wir schaffen das“ mit Leben erfüllten. Nicht wenige Helfer gaben gar ihren guten Job auf – ein Fernfahrer etwa verzichtete auf 1000 Euro monatlich. Andere zogen extra um. Die überwiegende Zahl erhielt einen Vertrag bis Ende 2016, doch sie fliegen jetzt trotzdem binnen eines Monats raus. Kai Kranich: „Aufgrund unklarer Prognosen konnten nur temporäre und projektbezogene Stellen geschaffen werden. Das war den Mitarbeitern auch so klar.“ Dazu gibt es aber auch widersprüchliche Meinungen: „Wir wurden immer in Sicherheit gewogen. Bei der Einstellung sagte man mir, das DRK lässt keinen fallen“, sagt eine binnen von zwei Wochen gekündigte Mitarbeiterin aus Döbeln. Selbst drei Tage vor der Kündigung versprachen die DRK-Vertreter auf der Mitgliederversammlung, dass der Vertrag mit dem Freistaat ja bis Juni 2017 abgeschlossen sei, alles sei sicher. „Wir wollten etwas Gutes tun, haben uns über die Grenze der Belastbarkeit engagiert“, sagt eine gelernte Erzieherin aus Döbeln. „Private Freizeit war kaum planbar, das Familienleben wurde arg belastet. Und jetzt werden wir weggeworfen wie ein benutztes Tempotuch.“In Plauen ist die Stimmung ähnlich am Boden. Eine gekündigte Mitarbeiterin: „Es ist ein Schlag ins Gesicht, wir fühlen uns undankbar abgespeist.“ Alle 41 Mitarbeiter haben sich jetzt auf dem Arbeitsamt gemeldet. Doch es wird mit den Gesprächen länger dauern – auch Wachdienste, Catering- und Reinigungsfirmen der Aufnahmeeinrichtungen haben ihre Mitarbeiter entlassen.Somit werden per 1. Juli über 2000 Arbeitslose mehr in der Statistik stehen. Besondere Auffang- oder Eingliederungsprogramme sind weder vom Land noch von der Arbeitsagentur vorgesehen. Deren Sprecher Klaus Gail: „Die Arbeitsmarktsituation ist derzeit in Sachsen recht günstig.“ Wer als Arbeitsloser Flüchtlingshelfer wurde, landet wieder bei Hartz IV – weil er nicht länger als zwölf Monate gearbeitet hat.Das DRK selbst wurde vom sofortigen Schließungsbeschluss ebenfalls überrascht, sieht keinen Handlungsspielraum. Sprecher Kranich: „Wir wurden vom Freistaat angehalten, keine unnötigen Mehrkosten zu produzieren.“ Somit gibt es auch keinen Sozialplan für die gefeuerten Helfer.
    https://mopo24.de/#!nachrichten/drk-entlaesst-hunderte-fluechtlingshelfer-69400
    Willkommen in der gelebten Wirklichkeit !

  41. #65 schulz61 (06. Jun 2016 20:13)

    Gerade eben in der Tagesschau, die Grüne Peters kann sich vorstellen, eine Frau mit Migrationshintergrund für die Gauck-Nachfolge vorzuschlagen! Wer wählt noch so ein Pack wie die Grünen?
    ——————————-
    ja , wie hat der Siggi auf der Pegida gerade gesagt,
    Sekt oder Selter ,

    FREIHEIT oder KOPFTUCH , ich bin bedient , muss gleich kotzen …

  42. Es wird höchste Zeit, das der Bürger sein grundgesetzlich verankertes Widerstandsrecht wahrnimmt.

    Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. stellen einen eklatanten Rechtsbruch dar.

    Da hilft KEIN Reden, Planen, Aktionismus oder Beruhigung.

    Es bleibt rechtswidrig und verfassungswidrig.

    Die Medien leisten mit ihre Art der Berichterstattung vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Bahn- und Busunternehmer leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Die Hilfsorganisationen leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Die Vermieter von Unterkünften leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Selbst die Polizei und die Bundeswehr leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Gerade die Polizei kennt aufgrund ihrer Ausbildung die Strafbarkeit der illegalen Einreise nach $§95ff AufenthG.

    JEDER Einzelne kann für sich überlegen, was er tun kann.

    Ob er sein Geld für Produkte, Dienstleistungen, Firmen, Medien usw. ausgibt, die diesen Wahnsinn unterstützen, oder eben nicht.

    Ob er seine Arbeitskraft dafür hergibt oder eben nicht.

    Ob er der Verwaltung/Behörden die Arbeit durch „Duckmäusertum“ einfach macht, oder eben nicht.

    Eine einzelne Ameise in der Küche wird wohl niemanden sonderlich stören. Wenn dort aber Millionen von Ameisen rumwuseln, was dann?

  43. Hat jemand mal die Quelle von dem letzten Satz des letzten Redners aus Leipzig: „Europa muss sich vermischen. Wenn das nicht freiwillig passiert werden wir es mit Gewalt durchsetzen.“

  44. Rolf Terbeck : Ich muss offen gestehen, dass ich das Anonymous Kollektiv auch mal geliked hatte… als ich dann tagelang immer wieder Hetze von denen in meiner Timeline sah, habe ich die wieder ent-liked, denn ich konnte mir absolut nicht vorstellen, dass diese Hobbynutten irgendetwas mit dem echten Anonymous zu tun hatten.
    Bin froh, dass die Seite endlich weg ist, hoffe, Karma beschert dem Mario Rönsch einen Autounfall wie einst dem FPÖ-Penner Haider.

    https://www.facebook.com/kmii.aktion/photos/a.345898738842543.75939.345433725555711/969358906496520/?type=3&theater

  45. Tolle Rede, Tatjana !!!!

    Nur bitte „Reconquista“ wie „ReconKista“ aussprechen!

  46. #80 John Doe 0815 (06. Jun 2016 20:28)

    Hat jemand mal die Quelle von dem letzten Satz des letzten Redners aus Leipzig: „Europa muss sich vermischen. Wenn das nicht freiwillig passiert werden wir es mit Gewalt durchsetzen.“

    Zitat des ehemaligen frz. Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy aus dem Jahr 2007.

  47. Bei N-TV wird gerade gesendet „Der Dschihad wohnt nebenan“: https://www.youtube.com/watch?v=EouPt3yYQvk

    In dieser Doku ist die Agression der Muslime sichtbar. Ihre Forderung nach der Scharia, Abschaffung der Demokratie, Öffentlichen Steinigungen und töten von Homosexuellen.
    Aber das hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun.

    Ich warte immer noch auf einen muslimischen CSD. Na,Schwulen- und Lesbenverbände, wann ladet ihr die Islamverbände mal hierzu ein.

    Wir wissen doch wie tolerant der Islam ist?

    Der Blick in muslimische Mehrheitsgesellschaften verschafft Klarheit hierzu.

  48. Wie hieß es so schön im Patriotenrap
    Tochter des Königs entsteige der Glut Du musst leben Du bist unser heiliges Gut Montag ist Pegidatag
    Danke Lutz, Micha,Tatjana und Siggi.Keine Moschee
    in Sachsen.

  49. TATJANA: Falls Du hier einmal reinlesen solltest.
    Auch ich bekenne: Ich bin Rechts!
    Danke für Deine heutige Rede!

  50. #89 Cendrillon (06. Jun 2016 20:35)
    #80 John Doe 0815 (06. Jun 2016 20:28)

    Hat jemand mal die Quelle von dem letzten Satz des letzten Redners aus Leipzig: „Europa muss sich vermischen. Wenn das nicht freiwillig passiert werden wir es mit Gewalt durchsetzen.“

    Zitat des ehemaligen frz. Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy aus dem Jahr 2007.

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/rassenvermischung/

  51. #8 Franz45 (06. Jun 2016 17:10)

    Es ist fünf vor zwölf und ich hoffe das ich Unrecht habe!

    http://www.bild.de/news/inland/terroranschlag/politik-eilmeldung-em-46154586.bild.html

    Europa, insbesondere Deutschland ist gegen den Islam nicht mehr zu verteidigen, erstrecht nicht wenn jetzt deutsche Parteien islamische Migranten speziell ansprechen wollen!

    Wie werden damit eine extreme Spaltung in der Gesellschaft bekommen, wo nur noch die Lunte gezündet werden muß!

    Wenn wie heute bekannt geworden ist, 15 Anschläge vor und nach der EU Fussballmeisterschaft geplant worden sind, sollte das zu denken geben![…]

    Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen Rechtsradikalen handeln, der Anschläge unter anderem auf Moscheen und Synagogen geplant hatte. Das würde auch dazu passen, daß er sich seine Waffen in der Ukraine, also wohl bei den moskaufreundlichen Aufständischen, besorgt.

    Das ist in gewisser Weise beunruhigend, denn es hieße, daß wir jetzt in die Phase von Terror und Gegenterror eintreten. Was durchaus die Vorstufe eines heißen Bürgerkriegs sein kann.

  52. Bzgl. neuer Buprä bin ich für Käßmann verpflichtend in Burka…

    OK, Kopftuch reicht vorerst auch…

    Auf jedenfall sollte sie kein Auto mehr fahren und keinen Alkohol mehr trinken!

  53. OT:
    Mir reicht es heute schon wieder…..
    Ich habe erfahren, dass wegen unserer Helden, neue Kosten auf meine Stadt zukommen.
    Bisher haben wir die Wohn-Module für die Eingereisten gemietet, aber jetzt weigert sich die
    Vermierungsfirma den Vertrag zu verlängern, weil die dort wohnenden Fachkräfte die Module total verdreckt und beschädigt haben.
    Die Scheixxe soll an jeder Wand und sogar an den Decken kleben.
    Jetzt bleibt uns nur noch, die Module zu kaufen
    und das wird richtig teuer,
    zumal wir die sicher nach einigen Monaten verschrotten können.

  54. #89 Cendrillon (06. Jun 2016 20:35)
    #80 John Doe 0815 (06. Jun 2016 20:28)

    Hat jemand mal die Quelle von dem letzten Satz des letzten Redners aus Leipzig: „Europa muss sich vermischen. Wenn das nicht freiwillig passiert werden wir es mit Gewalt durchsetzen.“

    Zitat des ehemaligen frz. Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy aus dem Jahr 2007.
    _____________________

    Sarkozy: Challenge of the 21st Century: Racial Interbreeding (FRANCAIS, intro anglais)

    http://www.pi-news.net/2016/06/live-ab-18-30-uhr-legida-und-pegida/#comment-3493193

    TRANSCRIPT:

    Exclusive English Translation
    by Kathleen Moore

    for
    HABEAS CORPUS CANADA

    Palaiseau
    17 December 2008

    French President Nicolas Sarkozy
    orders white-race French people
    to racially interbreed with blacks
    or face state sanctions.

    Contrasted with
    his refusal
    to impose the same „humiliation“ and „injury“ to their identity

    upon the Arabs…
    for fear of „violence“.

    What is the goal?
    It’s going to be controversial.

    The goal is to meet the challenge
    of racial interbreeding.

    The challenge of racial interbreeding
    that faces us in the 21st Century.

    It’s not a choice, it’s an obligation.
    It’s imperative.

    We cannot do otherwise.
    We risk finding ourselves confronted
    with major problems.

    We MUST change; therefore
    we WILL change.

    We are going to change
    ALL at the same time.

    In business, in administration,
    in education, in the political parties.

    And we will obligate ourselves
    as to results.

    If this volunteerism does not work
    for the Republic,

    then the State will move
    to still more coercive measures.

    * * *

    So, my dear friends of Saudi Arabia.
    This is not an effort to impose

    This is not an effort to impose
    a single model of civilization.

    That would be to repeat yet again
    the tragic error which in the past
    provoked so much misery.

    That would be to deny identities.
    That would be to arouse not peace
    and brotherhood, but violence.

    Because nothing is more dangerous
    than an injured identity,
    than a humiliated identity.

    A humiliated identity
    is a radicalized identity.

    * * *

    It’s to meet the challenge
    of racial interbreeding.

    The challenge of racial interbreeding
    that faces us in the 21st Century.

    The challenge of racial interbreeding
    that France has always known.

    And in meeting the challenge
    of racial interbreeding, France

    is faithful to its history.

    * * *

    MÉTISSAGE:
    (the French word used by Sarkozy)

    PRINCIPAL TRANSLATIONS:

    [1] crossbreeding
    [2] mixed race

    Source: http://www.wordreference.com

    * * *

    HABEAS
    CORPUS
    CANADA

    The Official Legal Challenge
    To North American Union

    = = =

  55. #70 lorbas (06. Jun 2016 20:15)

    Kleiner OT

    Simone Peter von Bürgerkrieg90/Die Pädophilen könnte sich als nächsten Bundespräsidenten ein Frau auch mit Migrationshintergrund vorstellen.
    (Anm. von mir selbstverständlich eine Muslima)

    Ich dagegen könnte mir vorstellen das Bürgerkrieg90/Die Pädophilen bei den nächsten Wahlen unter fünf Prozent liegen und somit keine Rolle mehr spielen.

    #73 Cendrillon (06. Jun 2016 20:16)

    #65 schulz61 (06. Jun 2016 20:13)

    Gerade eben in der Tagesschau, die Grüne Peters kann sich vorstellen, eine Frau mit Migrationshintergrund für die Gauck-Nachfolge vorzuschlagen! Wer wählt noch so ein Pack wie die Grünen?

    Na toll.
    Warum nicht gleich das sprechende Kopftuch Kübra Gemüsefrau?

    https://twitter.com/kuebra

    Wetten das irgendsowas kommt!?

    Eine nicht deutsch sprechende Muslima, tief religiös mit extrem Kopftuch.

    Das einzigen Worte die sie beherrscht sind: Nazi und Rassist.

  56. #96 WahrerSozialDemokrat

    Kopftuch und die tägliche Flasche Wein, eine bombastische Mischung 😉

  57. Durchgezählt ?@durchgezaehlt 7 Min.vor 7 Minuten Leipzig, Deutschland

    Heute zwischen 410 bis 450 bei #Legida in #Leipzig. #le0606

  58. Kann mir jemand Zahlen aus Dresden oder Leipzig nennen? Ich nehme auch persönliche Schätzungen entgegen.

    Und nein: Ich bin nicht zu faul, um selbst hinzufahren, aber weitab vom Schuß und beruflich sehr stark eingebunden. Sollte während meines Sommerurlaubs was laufen, bin ich selbstverständlich da.

  59. Warum darf T. Festerling nicht mehr nach Dresden zur Pegida-Demo kommen?
    Bachmann wirft ihr vor, dass sie zu radikal sei?
    Dass sie während seiner Krankheit Pegida auf 2000 Mann geschrumpft hätte.
    Weiß jemand mehr?

    Bild-Artikel kann ich nicht lesen

  60. Im Bayern-Radio:
    ORF-Sprecherin
    Ingrid Thurnher
    als österreichische Spezialistin gegen die AfD.

    Dass man Ingrid Thurnher als Interviewpartnerin hernimmt, wenn eine Spezialistin benötigt wird, wie man mit der AfD umzugehen sei, ist vom Mainstream-Journalismus-Standpunkt verständlich.
    Führt diese ORF-Dame doch schon seit Jahren einen wackeren Kampf gegen alles, was nur irgendwie in die Nähe der FPÖ oder anderer Europäischer Parteien, die ans eigene Volk denken.

    So auch vor kurzem in B5 aktuell, dem Hörfunkkanal und der Informationswelle des Bayerischen Rundfunks, wo alle halben Stunden Info-Blöcke zu speziellen Themen gesendet werden.
    Und weil man sich wohl langsam vor den Erfolgen der AfD in Deutschland fürchtet, benötigt man den Rat einer Frau Thurnher, die es noch nie für journalistisch ethisch befunden hat, eine Objektivität in ihre Arbeit hineinzulegen.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020962-Im-Bayern-Radio-ORF-Sprecherin-Ingrid-Thurnher-als-oesterreichische-Spezialistin

  61. So bin wieder von dem PEGIDA Spaziergang zu Hause.Es waren heute ca. 5000 – 6000 Patrioten.Aber eben viel zu wenig.Es war heute übrigens die 77 PEGIDA Veranstaltung seit Oktober 2014.Für mich persönlich war es die 70.Langsam kommen wir uns aber vor wie Don Quichote bei seinem Kampf gegen die Windmühlenflügel.Wann wacht der Westen endlich auf!?

  62. zu dem OT von
    #98 Hoffnungsschimmer (06. Jun 2016 20:50)
    #99 Drobo (06. Jun 2016 20:53)
    mit direktem Bezug, weil die Vorgehensweise so dermaßen identisch ist:
    Diese sechs Dr*ckskerle ‚kenne‘ ich schon, sie sind offenbar als Afrikaner nur zu SECHST gegen EIN Mädchen stark: 1:1 die völlig identische Masche hier, bei euch war es morgens um 9, hier in Hemsbach nachmittags um 14.20 wo Schulmädchen nicht einmal mehr nach Hause fahren können ohne mit Vergewaltigungsabsicht von SECHS Afrikanern belästigt und begrabscht zu werden!!!
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3343253

  63. „Verzage nicht, wenn schweres Unglück auf dir lastet, gedenke bei gutem Glück der Tücken des Schicksals; oder vielmehr, verachte die Gaben des Glücks und strebe nach dem, was beharrt beim Wechsel äußerer Verhältnisse.“

    Karl v. Rotteck

  64. #113 Pirnaer

    Wann wacht der Westen endlich auf!?

    Irgendjemand muß den Westlern mal klarmachen, wie man es richtig angeht. So wie die durch die Straßen brüllen, ist es nicht verwunderlich, daß niemand dazukommt.

    Man sollte mal die alten Videos von Dresden in der Anfangszeit zusammenstellen und denen zeigen. Das waren Spaziergänge, wie sie sein müssen, und die Anwohner zum Mitlaufen bringen.

  65. @#85 hydrochlorid,

    so ist es, aber die meisten Bürger können nicht klar denken und leben weiter wie gehabt! 🙁 Hauptsache jetzt kommt die EM und alles ist gut! Ich kotze den ganzen Tag über die Blödheit der Deutschen!!!

  66. WARUM gibt es überhaupt Pegida und Legida und die anderen Demonstrationen in diesem Sinne!
    Wegen genau SOLCHER Vorgänge die offensichtlich mittlerweile zur Tagesordnung in diesem kranken Land dazugehören:
    Schlägerei mit 100 (!) Beteiligten in Asylantenheim Sinsheim
    „Insgesamt waren für ca. 5 Stunden 23 Funkstreifenwagen des Polizeipräsidiums Mannheim eingesetzt.“
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3346239
    und wegen sowas hier, inzwischen auch alltäglich:
    17-jähriger Bulgare schlägt 73-jährige Frau vor Theresienkrankenhaus nieder und raubt Handtasche!
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3346574
    GGf. handelt es sich um eine Patientin!

  67. Großes Danke nach Dresden und Leipzig!

    Als „Wessi“ ist es einfach nur peinlich, wie desinteressiert immer noch große Teile der eigenen Landsleute im Westen ihrem eigenen Untergang zuschauen. Im Osten ist das zum Glück schon lange anders. Vielleicht zieht der Westen mit, wenn hier die ersten größeren „Einzelfälle und Hat-nix-mit-nix-zu-tun-Ereignisse“ stattgefunden haben?

    Immerhin: die Wahlergebnisse der AfD werden auch hier noch massiv steigen.

    MERKEL MUSS WEG!!!

  68. #55 yps (06. Jun 2016 19:58)

    #41 WahrerSozialDemokrat (06. Jun 2016 19:22)
    Als NRW-ler werde ich wohl noch in meinem Leben nach Ostdeutschland fliehen müssen.

    Wir kommen mit!
    Sollen die hier ihren bunten Dünnpfiff selber ausbaden…
    ***********************************************
    Vernüftige Entscheidung, dadurch läßt sich der Osten bestimmt retten und wird nicht auch schon
    bald den Weg mancher westlich gelegener Bundesländer gehen und zum Kalifat werden!

  69. #123 SaXxonia

    Schöne Grüße zurück!!!

    Gute Version unserer Hymne, gefällt mir sehr!

  70. Es ist das Kreuzband!

    Schock für „die Mannschaft“: Kurz vor Beginn der Fußball-EM hat sich Verteidiger Antonio Rüdiger im Training das Kreuzband gerissen und fällt damit für das Turnier definitiv aus.

    Wer für Rüdiger ins Team kommt, ist noch unklar.

    Rüdiger…du bringst mich noch ins Grab!

  71. +++ EILT +++

    Mindestens 11 Tote und Dutzende Verletzte bei Sprengstoffanschlag in Istanbul!

    Herzlich willkommen im europäischen Ramadan!

Comments are closed.