oppermannDer Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen hat erst vor wenigen Wochen festgestellt, die AfD sei kein Beobachtungsobjekt seiner Behörde und keine rechtsextremistische Partei. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann (Foto) keift nun: „Einzelne AfD-Agitatoren haben ein klar rechtsextremes Weltbild, da sollte der Verfassungsschutz hinschauen.“ Die AfD müsse politisch und gesellschaftlich bekämpft werden, denn sie vertrete eine „völkische Ideologie“, die Minderheiten, Flüchtlinge und Einwanderer ausgrenze und zu Sündenböcken mache. Anständige Deutsche sollten sich gegen die AfD stellen, fordert der rote Meinungsdiktator und unterstellt AfD-Wählern damit gleichzeitig „Unanständigkeit“. „Die AfD zerstört unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“, so Oppermann. Dabei scheinen seine ganz persönlichen „deutschen Werte“ allerdings in der Hauptsache im totalitären Bereich angesiedelt zu sein.

image_pdfimage_print

 

283 KOMMENTARE

  1. Die Dummschwätzer Oppermann sollte lieber mal richtig arbeiten gehen und Steuern zahlen..

    Er sollte mal die tausenden dt. Opfer fragen die durch die Ficklinge, täglich, vergewaltigt und geschändet werden…

    Er sollte mal die tausenden deutschen Opfer fragen die seit der Asyl-Invasion ausgeraubt und geschlagen worden sind…

    Was die von Toleranz und Weltoffenheit halten..

    Frage mich immer was passieren würde wenn seine Kinder in der Kölner-Pogrom-Silvesternacht oder im Schwimmbad vergewaltigt worden wären.

  2. Oppermann ist kein Besonderer in der schier unendlichen Ansammlung von politischen Vollidioten der Altparteien!

  3. Er merkt anscheinend gar nicht, dass die SPD gerade dabei ist im Winde zu verwehen … es wird nichts übrig bleiben. Statt den Dreck vor der eignen Haustür zu kehren, schmeißt man Dreck vor fremde Türen, so wird das nix Herr Oppermann. Ich hoffe, ich darf ein AfD regiertes Land noch erleben.

  4. Dümmling Opppermann!
    Der Hansel leidet offenbar unter totalem Realitätsverlust oder die Angst um die Plätze an den Fleischtöpfe treibt ihn um.
    Das würde für mich eine Erklärung für die dämlichen Anwürfe gegen die AfD sein.
    Die AfD sollte prüfen, ob diese nicht den Straftatbestand der Volksverhetzug (Aufruf zur Gewalt!)darstellen.

    Ob der auch zu viel Hochprozentiges zu sich nimmt,wie Buchhändler-Schulle u.a. Volkszertreter?

  5. Die Grünen haben ein linksextremes Weltbild!
    Aber das ist ja nur ein aufgebauschtes Problem.

  6. #1 Fragezeichen (12. Jun 2016 07:36)
    Was für ein Spaßvogel!
    ++++
    Klar, er paßt in jede Muppetshow!
    Trotzdem hört für mich mit ihm der Spaß auf, wenn ich bedenke, was er uns als Steuerzahle kostet!

  7. Ich bin also kein anständiger Deutscher, ein Ausländerhasser? Sind die Migranten, die AfD gewählt haben, auch unanständige Ausländerfeinde? Ist das Chauffieren von Judenhass, das Erlauben von Kinderehen und Vergewaltigungen weltoffen und tolerant?
    Ich glaube, dieser Herr will sich beim nächsten Holocaust gegen Juden nur die Hände nicht schmutzig machen. Das erledigen seine Moslems.
    Die Muselmannarschkriecher leugnen, dass Musels am Holocaust beteiligt waren und diesen wieder herbeirufen wollen.

    Ich bin gegen Faschisten, wie diesen Spack da oben.

  8. Oppermann ist ein Hetzer und Demagoge übelster Sorte.Mit seinen volksverhetzerischen Reden hätte er hätte beim Adolf eine Top-Karriere hingelegt!!

  9. das regime von us elitengnaden wird jedliche opposition,alternative vernichten lassen.

    willfähiges instrument..
    die medienhure.

    blöcken wir mit?

    ob die hammelherde auf linie gehalten werden kann,bis zur nächsten wahl.
    zeigt ob das volk den elitären terror der weltverbrecher durchschaut oder nicht.

  10. Armer Verblendeter. Das ist nicht die AfD, die etwas zerstört in Deutschland, ganz bestimmt nicht.

  11. Ich erlaube mir mal, einen Kommentar des Users Orwellversteher zu zitieren (aus dem letzten Sarrazin-Strang), der schön das neue Kalkül der SPD zeigt:

    #41 Orwellversteher (11. Jun 2016 18:26)

    (…)

    Aktuell: Oppermann fordert Beobachtung der AfD …

    … naja, zu erwarten, eigentlich keine Nachricht – aber jetzt kommts …

    … weil manche Mitglieder ein rechtsextremes Weltbild haben.

    Also: mit dem falschen Weltbild ist man Staatsfeind. Nicht etwa weil man einen Umsturz plant oder überhaupt was bestimmtes tut, sondern weil man falsch denkt.

    Das hat, auch als Spruch, bereits symbolische, exemplarische Wirkung, soll verängstigen. Offenbar weiß man, dass Teile der Bevölkerung leicht zu verängstigen sind. Vielleicht weil viele meinen, noch viel zu verlieren zu haben. (Aber das ist eine Täuschung. Für ihre Kinder wird es recht schlecht aussehen. Die Rentner stehen im biologischen Sinn mit dem Rücken zur Wand, wissen es nur nicht. Man bringt ihre Kinder virtuell bzw. zukünftig um – und um was sollte es den Greisen eigentlich ansonsten gehen, als um deas Wohl der Nachkommen?)

    Und auch aktuell: Entwaffnung, Überwachung, schön schrittweise und verklausuliert.

  12. Dieser Schweine-SPD geht es einzig und alleine nur um die Machterhaltung..

    Das Land, die Menschen, unsere Kinder, unsere Kultur, unsere Identität ist ihnen VÖLLIG EGAL..

    Es geht ihnen nur um den Zugriff auf die Fleischtöpfe ohne richtige Arbeit.
    Das konnten die Drecks-Sozen schon immer am Besten!

    (Die faulen Sozen haben panische Angst einmal richtig arbeiten zu müssen wenn sie mal aus dem Bundestag geflogen sind.)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    SPD-Fraktionschef Oppermann beschimpft Parteikollegen

    Einen anderen soll der Sozialdemokrat angefahren haben:

    „Du hast wohl Angst, dass du deinen Wahlkreis verlierst.“

    http://www.huffingtonpost.de/2016/04/29/oppermann-spd-parteisitzu_n_9811404.html

    Nie wieder SPD!

    Aus Liebe zu Deutschland!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .

    Wer beobachtet eigentlich die SPD?

  13. Der Edathy-Freund sollte lieber nicht so laut sprechen, denn es ist immer noch nicht klar, ob er ein krummes Ding gedreht hat, indem er Edathy gewarnt hat. Das würde dann zwar nicht den Verfassungsschutz interessieren, aber immerhin den Staatsanwalt. Oppermann ist damit ein gutes demokratisches Vorbild.

  14. Ich freue mich auf den Tag, an dem solche Deutschen Hasser abgeurteilt und ihrer letzten Strafe zugeführt werden.
    Was sind das nur für Drecksäcke…
    Zerstören unser Land, unsere Werte, das einheimische Volk und wagen sich noch, so dermaßen das Maul aufzureißen..
    Selber leben diese Sozen/Grünen/Linken (auf unsere Kosten) in Saus und Braus, dem einheimischen Volk stehlen sie das Land,die Lebensqualität, die Indentität, alles was die deutschen Völker ausmacht(e).. Geh sterben, Du Sack.

  15. Oppermann sollte sich zurückhalten; wenn man an die Griechenland-Rettungspakete und die Milliarden für die Invasoren denkt, so hat eher die SPD(Scharia-Partei Deutschlands) deutsche Werte vernichtet.

    Gestern waren 90 527 Besucher bei PI:

  16. Fakt ist , die Scharia Partei hat ihre sozialdemokratischen Werte zerstört , spätestens als Schröder mit Hartz 4 den Sozialstaat für rechtschaffende Bürger auflöste , fing ihr Untergang an . Die AfD hingegen zerstört nichts , sie zeigt lediglich die Fehler der Altparteien auf .

  17. Vielleicht sollte man Herrn Strebermann die großen Denker seiner Partei in Erinnerung rufen:

    „In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.“ (Egon Bahr)

  18. Und weil er so weltoffen und tolerant ist, lässt er auch jeden überwachen, der ihm nicht gefällt.

  19. ich glaube,
    der leidet
    an Wahrnehmungsstörungen:

    unsere Werte
    zerstört
    seine geliebte
    Führrerrinn,
    und zwar
    skrupellos und andauernd.

    in die Klapse mit ihm.

  20. Also, ich bin dafür, dass Claudia Roth und Minister Maas vom Verfassungsschutz beobachtet werden und mit ihnen deren Parteien SPD und Grüne wegen ihrer deutschfeindlichen, antidemokratischen und antirechtsstaatlichen Agitation. Und weiter geht’s mit Sigmar Gabriel, Horst Seehofer und Angela Merkel… Ach, nein, die gehören ja sofort entmachtet wegen fortlaufendem Rechtsbruch…

  21. Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität
    =
    Aufgabe der nationalen Souveränität, Schnauze halten, Kohle raus!!!

  22. #3 Drohnenpilot

    wahrscheinlich würde er sagen:

    „Sankju for facking
    bisaids se Deutsche Bahn“

    wenn’s auf der Kölner Domplatte
    passiert wäre.

  23. # Anständige Deutsche sollten sich gegen die AfD stellen, fordert der rote Meinungsdiktator und unterstellt AfD-Wählern damit gleichzeitig „Unanständigkeit“

    Da bin ich aber froh, dass ich unanständig bin.

    Ist bei Ihnen sonst alles in Ordnung Herr Oppermann?

  24. unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“,
    gehört zu den deutschen Werten auch sich selber aufzugeben ? sich abzuschaffen ?
    sicher man kann tolerant ,weltoffen und solidarisch sein
    aber nicht dumm und dümmer
    ach übrigens Herr Oppermann was Bebel,Schmidt,Bahr, Brandt usw wohl sagen würden ?
    Sie und Stegner und Gabriel sind die größte schande der SPD seid ihrer Gründung

  25. wenn die Vertreter der Regierungsparteien nur halb so viel Energie in das Gestalten vernünftiger Politik zugunsten der einheimischen Bevölkerung wie in das Diffamieren von politischen Gegnern stecken würden,
    dann wäre es um dieses Land wesentlich besser
    bestellt!

  26. Verzweiflung, Zukunfstangst?

    Was erlauben Oppermann? Hat gemacht Politik wie Flasche leer!

    Diesen Politikertypen geht es nur um eines, den erhalt der eigenen Pfründe und um sonst nichts!
    Die sitzen am Hebel der Macht und die dummen Parteimitglieder rennen denen hinterher und opfern sich für die, damit diese Damen und Herren fürstlich weitermachen wie bisher!

  27. Die AfD ist wie der Front National in Frankreich, die neue soziale Arbeitnehmerpartei und im Gegensatz zu Linken Deutschlandabschaffern oder SPD-Hartz4 Politikern auch noch heimattreu und patriotisch.

    Herr Oppermann ist in der SPD, also in einer asozialen Volksverarmungs- und Ausbeuterpartei, die den sozialen Frieden in Deutschland erheblich beschädigt hat. Deshalb sollte die SPD vom Verfassungsschutz beobachtet werden, insbesondere Leute wie Herr Opperman, der ja Andersdenkende (AfD) politisch und gesellschaftlich bekämpfen lassen will, dass ist nicht nur Meinungsfaschismus sondern zeugt auch von einer widerlichen nahezu stalinistischen Gesinnung, die in der SPD weit verbreitet ist.

  28. Preußische Tugenden

    .

    „Pflichtgefühl, Redlichkeit, Fleiß, sachlicher Ehrgeiz und das Bemühen, jede Aufgabe unter Anspannung aller seiner Kräfte zu lösen, werden gemeinhin als preußische Tugenden bezeichnet. Erfunden und zum Kanon zusammengefasst hat sie niemand.“
    sowie „Preußens Könige waren reformierte Christen. Der Tugendkatalog ist eine Ableitung aus den vier christlichen Kardinaltugenden, der Klugheit, Gerechtigkeit, Mäßigkeit und Tapferkeit. Es fällt auf, dass der Gehorsam nicht dazu zählt. Entgegen der Geschichtslegende war Alt-Preußen kein Tyrannenstaat, sondern eine Monarchie der Rechtsgesinnung. Tugend passt nicht zur Karikatur des Untertanen, sie setzt Verantwortung voraus, um das Leben zu meistern und der Sache zu dienen.“

    http://www.welt.de/print-welt/article431886/Preussische-Tugenden.html

  29. Ich hoffe, dass sind die letzten Zuckungen einer sterbenden Spezies genant Spezialdemokraten.

  30. #26 shirin (12. Jun 2016 08:09)
    Also, ich bin dafür, dass Claudia Roth und Minister Maas vom Verfassungsschutz beobachtet werden und mit ihnen deren Parteien SPD und Grüne wegen ihrer deutschfeindlichen, antidemokratischen und antirechtsstaatlichen Agitation. Und weiter geht’s mit Sigmar Gabriel, Horst Seehofer und Angela Merkel… Ach, nein, die gehören ja sofort entmachtet wegen fortlaufendem Rechtsbruch…
    ++++
    Und ich bin dafür, dass diese ganze Bande von Volksverrätern zu lebenslanger Zwangsarbeit im Steinbruch verurteilt wird, damit wenigstens ein kleiner Teil der von ihnen verursachten Steuerverschwendungen wieder zurückbezahlt werden kann!

  31. #1 Fragezeichen (12. Jun 2016 07:36)
    Was für ein Spaßvogel!

    Kann ich nur zustimmen, obwohl mir selbst sofort das Wort „Witzbold“ in den Sinn kam.

    Die Aussagen unserer Politiker- und Medienfuzzis sind in etwa so, wie wenn ein Pfleger täglich einen etwas verwirrten und durchgeknallten Patienten besucht: Der Pfleger wird nicht mehr jeder Äußerung oder jedem Verhalten auf den Grund gehen wollen.

    Es ist eher die Originalität der Beschränktheit, die in einer Aussage wie der von Oppermann liegt.

  32. Der Dummbeutel Oppermann sollte mal besser zuhören:

    Noch im November betonte Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), die AfD werde von seiner Behörde „nicht als extremistisch eingeschätzt“ und stelle auch „keine Gefahr für die freiheitlich-demokratische Grundordnung“ dar.

    Die aktuellen Forderungen der SPD nach einer Beobachtung der AfD stoßen bei vielen Verfassungsschützern derzeit auf wenig Begeisterung. Sie fürchten eine politische Instrumentalisierung durch die Politik.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151765269/Warum-der-Geheimdienst-die-AfD-nicht-ueberwacht.html

    NIE WIEDER SPD!

  33. Er hat doch vollkommen Recht!

    Die AfD ist dabei die Werte einer Willkommens-, Wellness-, „Anything Goes“, quietschbunten Gender Wahnsinnskultur, Werte des Irrsinns, in Frage zu Stellen.
    Sie sind an der Macht und wenn diese Macht zu bröckeln, besser sich aufzulösen beginnt, muss mit totalitären Mitteln ran gegangen werden.

    Eine Ehre für die AfD, wenn ein solcher Verteidiger der danieder gehenden falschen Werte seit dem Idioten aus Braunau, deren Nachfolger sie sind, einen solchen Vorwurf macht.

    Jubilieren ist angesagt, ob solcher Ehre.

  34. OPPERMANN, GEH DU VORAN

    Seinem KinderFreund Edathy rechtzeitig Bescheid
    sagen, da kommt was auf dich zu, beim BKA an ganz
    oberster Stelle ein unverbindliches Gespräch führen
    und dann aufgrund der hochdramatischen und völlig
    zu Recht auftretenden und selbstverschuldeten Wählerverlusten der SPD, der Sterbenden Partei Doitschelands nach dem doch bisher sehr erfolöglos hantierendem Geheimdienst / „Verfassungsschutz“ zu rufen, das zeigt doch klar und deutlich, was für diese Vögel DEMOKRATIE bedeutet.

    Weinbrand- Willy liess sich schon 1950 von der CIA
    mit zu damaliger Zeit immensen Summen bestechen,
    was damals schon erfolgreich angewendet wurde, ist
    heute garantiert perfektioniert worden, und das mit
    1000% Sicherheit bei ALLEN dieser Politverbrecher!

    Wie diese „armen, verfolgten “ des Naziregimes nach
    dem Krieg rumgejammert haben, was ihnen angeblich alles angetan wurde, das hatten die sich, wie heute
    auch, wahrscheinlich redlich verdient.

    Hoffentlich kommt für alle dieser „DEMOKRATEN“ der
    kriminellen Parteien, die heute noch allergrösste Sprüche klopfen, bald DIE STUNDE DER WAHRHEIT

  35. Was denkt der Bürger über Oppermann?

    Kommentar von „André E.“, 25.01.2016, 23:45 Uhr:

    Es wird nur von Herr Brok, Oppermann um den heißen Brei gesprochen, es muss gehandelt werden…… Wir schaffen da… Ich kann es nicht mehr hören! Wir in der EU schaffen das…… Die EU ist für die Obergrenze! Wer soll das in „Deutschland“ zahlen!!!! Die Obergenze ist schon lange überfällig!

    Kommentar von „Oliver Schmidt“, 25.01.2016, 23:45 Uhr:

    Mein Gott, ist dieser Herr Oppermann peinlich! Glaubt er das was er da sagt eigentlich wirklich?

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch220~_compage-20.html

  36. Der SPD geht der A…. auf Grundeis. Deswegen greift schmeißt sie mit Dreck. In MV wird diese Volksverräterpartei ihr Waterloo erleben.
    Oppermann, Maas, Schulz, Nahles und Stegner sind die besten Wählerbeschaffer der AfD

  37. Diese Reizworte wirken bei uns erwachsenen, älteren und erfahrenen „Bürgern“ nicht mehr, aber bei der Jugend trifft das genau auf den Boden, der in den linksversifften Schulen und Unis in ihre Herzen gepflanzt wurden.
    Als ich das Bild gesehen habe, wie sich kleine Mädchen in Heidelberg von Martin Schulz Autogramme geben lassen, war mir einiges klar.
    Wenn die dann mit 16 wählen dürfen und inzwischen einen 10 Jahre älteren Migranten an der Backe haben, den sie durchziehen müssen, weil sie vielleicht von ihm schwanger sind, dann hat die SPD noch eine Chance.

  38. Zu einer Beobachtung der AfD hat sich der Chef des Verfassungsschutzes Maaßen bereits Ablehnend geäußert. Er hat dabei folgenden schönen Satz gesagt:

    ”Wir können nicht der Konkurrenzschutz in einer Frage sein, die als politische Auseinandersetzung über Positionen geführt werden muss.“ ( 28.05.2016)
    http://www.focus.de/politik/deutschland/derzeit-keine-rechtsextremistische-partei-oberster-verfassungsschuetzer-maassen-lehnt-beobachtung-der-afd-ab_id_5573098.html

  39. So einfach möchte man unliebsame Menschen kaltstellen? Dich sollte der Verfassungsschutz mal genau beobachten, Oppermann. Du erbärmliches Stück ….

  40. Ich kann es nicht mehr mit Sicherheit sagen, aber war es nicht Oppermann, der mit Edathy zusammen verdächtigt wurde ?
    Und zwar wegen …..ihr wisst schon was ich meine.

    Aber irgendwie konnte ihm nichts, oder dürfte ihm nichts, nachgewiesen werden ?

    War er das, oder war es Scholz ?

  41. SPD = Armut, Schulden, Elend und Ausländergewalt

    Jedes Bundesland oder jede Stadt die durch die SPD regiert wird ersäuft in:

    Schulden,

    Armut,

    Drogenkriminalität,

    Elend,

    Ausländergewalt,

    Arbeitslosigkeit,

    Kriminalität,

    NO-GO-Areas,

    Ghettoisierung,

    Korruption – Klüngel,

    wirtschaftlicher Niedergang,

    Perspektivlosigkeit,

    Steuererhöhung,

    Mehr kann die SPD nicht!

  42. Ach ja, das SPD-Oppermännchen mit dem Mittelscheitel muss mal wieder Forderungen erheben, für die er als ehem. Richter niemals hätte eintreten dürfen. Ein erbärmlicher, kleiner und schmallippiger Opportunist ist er, und sonst gar nichts! Wenn die SPD erst mal unter 10% gefallen ist, werden so manchem in dieser sozialdemokratischen Fraktion auffallen, was sie ihrem „Spitzenpersonal“ zu verdanken haben – dann wird es jedoch zu spät sein 🙂

  43. Siggi „Pack“ Gabriel hat AfD-Mitglieder mit Nazis resp. seinem Vater verglichen:

    „Alles, was diese Leute sagen, habe ich schon mal gehört und zwar von meinem eigenen Vater, der bis zu seinem letzten Atemzug ein Nazi war“

    Der Apfel fällt offenbar nicht weit vom Stamm, Siggi. Du bist hier der Hetzer. Nur bist du offenbar von deinem Vaterkomplex so verblendet, dass du deine Neurosen auf AfD-Mitglieder projizierst. Ab auf die Couch mit dir!

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gabriel-vergleicht-afd-mitglieder-mit-nazis-a-1097149.html

  44. Als ehemalige SPD-Wählerin wünsche ich dieser volks- und weltfremden Partei den Absturz unter die 5%-Hürde.Vielleicht schafft sie es,sich zu erneuern und ist mal irgendwann wieder wählbar.Ich wähle sie in diesem Leben nie mehr.Die Parteioberen zeichnen sich nur noch durch extreme Borniertheit und diktatorisches Gehabe aus.PFUI TEUFEL!!!

  45. Scheinbar haben wir die geistige Inzucht schon seit Jahren in unseren Parlamenten. Ganz besonders ist die Zonenwachtel davon betroffen.
    Man kann ganz klar erkennen, das sich diese Krankheit immer mehr ausbreitet. Oppermann hat es auch erwischt. Kommt noch seine Dummheit hinzu ist es nicht verwunderlich wenn er solche Reden von sich gibt. Auch greift es die Weitsicht der Dinge an. Die Betroffenen können nicht einmal klare Zusammenhänge erkennen. Auch fällt es schwer bis drei zu zählen. Die Wahrnehmung ist getrübt. Das kann man erkennen das Sachlagen nicht mehr klar erkannt werden.
    Nehmen wir das Beispiel Oppermann mit dem Satz:
    Die AfD zerstört unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität…..Er hat ganz klar sehr viele Werte der Deutschen vergessen. Die sind in den letzten Jahren etwas verkümmert. Könnten aber wieder aktiviert werden.
    Einiges ist aber immer mehr festzustellen, die Dummheit vieler Deutschen ist auf dem Vormarsch, es ist die Vorstufe der geistigen Inzucht. Diese Menschen müssen aus ihren Ämtern entfernt werden, da wie im Fall Oppermann, die Krankheit immer weiter fortschreitet. Oder anders gesagt: Oppermann die AfD hat mehr Deutsche Werte als du jemals gehabt hast. Und ich denke es wird Zeit – verpisst Dich man kann sich deinen Mist nicht mehr anhören !

  46. Mein lieber armseliger dümmlicher Oppermann , sie sollten dringend ihren Geisteszustand ( sofern überhaupt ein solcher vorhanden ) untersuchen lassen !

  47. Oppermann hat Angst:

    CDU/CSU 29%

    SPD 18% (-1%)

    AfD 19% (+1%)

    Die Grünen 11 %

    Die Linke 9%

    FDP 8%

    Sonstige 6%

    Stand 30.05.2016

    http://www.freiewelt.net/nachricht/afd-vor-spd-10067128/

    Diese basieren sowohl auf der Sammlung und Auswertung aktueller Umfragen wie auch den Abweichungen des späteren Wahlergebnisses zu den Umfragen bei vergangenen Wahlen.

    Erstmals in einer Umfrageprojektion zur Bundestagswahl 2017 zieht die Alternative für Deutschland (AfD) an der SPD vorbei und wird mit 19 Prozentpunkten und einem Zugewinn von einem weiteren Prozentpunkt gegenüber der vorherigen Projektion zweitstärkste Partei.

    Die Sozialdemokraten dagegen verlieren einen weiteren Prozentpunkt und erhalten nur noch 18 Prozent Zustimmung. Dies ist der niedrigste je bei einer Bundestagswahl gemessene Wert für die SPD.

    Die Union bleibt nach wie vor mit 29 Prozentpunkten unterhalb der magischen 30-Prozent-Hürde, verteidigt aber ihre Position. Behielten diese Zahlen Bestand, käme es somit zu einer Patt-Situation der »Großen Koalition« (47 Prozentpunkte) und der dann vier möglichen Oppositionsparteien.

    Denn neben der SED-Nachfolgeorganisation (unverändert bei neun Prozentpunkten) und den »Grünen« (unverändert bei elf Prozentpunkten) schafft auch die FDP mit acht Prozentpunkten den Einzug in den Bundestag.

  48. Ah ja,wenn die Argumente ausgehen versucht man es mit Diffamierung und Lügen, notfalls auch Gewalt. Zur Erinnerung Herr Oppermann, keine Partei hat seit 1998 Deutschland so schwer geschädigt, die deutsche Gesellschaft so zerstört wie die SPD. Also wenn jemand jedes Recht auf Kritik verspielt hat, dann sind es sämtliche SPD- Heuchler und Volksverräter!

  49. Gerade Herr Oppermann sollte seine rote Agitatorenschnauze halten, gerade wenn es um die Zerstörung deutscher Werte geht.

    Schließlich war es die SPD und somit auch Herr Oppermann aus dem Hannover-Maschmeyer Sumpf, der die deutsche gesetzliche Rente an die privaten Vericherungkonzerne verkauft hat.

    Die SPD hat das Rentenniveau so weit abgesenkt, dass wir immer mehr Armuts-und Kleinrentner haben, die oftmals Pfandflaschen sammeln und noch noch Renteneintritt Jobben müssen.

    Niemand weiß bis heute, ob nicht etliche SPD Bonzen wie Schröder, Oppermann, oder vor allem Riester, Gelder von Leuten wie Maschmeyer nach Hause in den Briefkasten geworfen bekommen haben.

    Diese SPD-Fuzzis haben den Kopf immer sofort im Arsch von Geldbonzen stecken, sobald sie an der Macht sind.

    Während dem Wahlkampf lassen sie sich gerne mal mit Fließbandarbeitern ablichten, wie z.B. Heiko Maas in extra-wachsen gelassenem Drei-Tage Bart und Arbeitbehmer-Kleidung,

    oder,

    Sigmar Gabriel beim Wirtschaftgipfel in Davos, wo er die Deutschen abgehoben als hysterisch bezeichnete, so als ob er selbst gar nich zu den Deutschen zählt. Das hörte sich so an als sehe er in den Deutschen nur das Wahlvieh, für die immer weiter abstürtzende SPD.

    Die SPD gehört genau wie DIE LINKE auf den Müllhaufen der Geschichte. Das ist alles der selbe links-rot-versiffte Müll, der nur noch eine total durchmischte Bevölkerungsmasse ohne Werte, Identität und nationale Wurzeln haben will. So eine Gesellschaft kann nur ins Chaos führen.

    SPD, GRÜNE und Linke müsssen daher aus den Ämtern, denn sonst machen diese Irren immer weiter mit ihrer Vielvölkeransiedlung uns Islamisierung. Deutschland nähert sich jetzt schon den Zuständen Jugoslawiens und das macht mir Angst.

    Das ein Vielvölkerstaat nicht funktionieren kann zeigte Jugoslawien sehr Eindrucksvoll.

  50. Bevölkerungsentwicklung

    Weshalb es immer weniger Schwedinnen gibt

    Schweden wird männlicher: Durch Migration und veränderte Lebenserwartungen sinkt der Frauenanteil. Eine Entwicklung, die ganz Europa betrifft. Ein Experte warnt vor wachsender Gewalt als Folge.

    Zehntausende männliche Flüchtlinge kommen ins Land

    Vor allem die Annäherung in der Lebenserwartung gab den Männerzahlen laut Behördenangaben Aufschub, aber auch die Ankunft Zehntausender junger männlicher Flüchtlinge ohne Familie spielte eine große Rolle. Entsprechend ist derzeit der Überhang in der Gruppe der 15- bis 19-Jährigen am höchsten.

    http://www.welt.de/wissenschaft/article155832857/Weshalb-es-immer-weniger-Schwedinnen-gibt.html

    Nicht nur Schweden, auch Deutschland und generell jedes Land, das auf biegen und brechen „bunt“ sein will und Hunderttausende alleinflüchtende Männer aus dem Orient und Afrika hinein lässt. Um die Folgen dieser Politik zu erahnen, muss man kein Wissenschaftler, kein sogenannter „Experte“ sein. Jeder der 2 und 2 zusammenzählen kann weiß, wohin die Reise geht. Frauen sollten aber nicht glauben, dies sei gut für sie, weil sie dann mehr Auswahl hätten und sich die Männer mehr anstrengen würden. Ganz im Gegenteil. Auf die Frauen kommen unsichere Zeiten zu, mehr sexuelle Übergriffe, mehr Vergewaltigungen. Abends allein von Disco nach Hause fahren, Miniröcke und tiefe Ausschnitte im Sommer, oben ohne am Strand und ohne männliche Begleitung (Kumpel, Arbeitskollege, Bruder etc.) auf der Straße unterwegs zu sein… es wird die Zeit kommen, in der Frauen sich solche Dinge, die bisher ganz selbstverständlich waren, zwei, drei und notfalls auch 10 Mal überlegen werden müssen, wenn sie heil und unversehrt zu Hause ankommen wollen. In Schweden färben sich viele blonde Frauen mittlerweile ihre Haare schwarz, weil sie dadurch weniger auffallen und weniger angemacht werden. Wollen wir solche Verhätnisse auch in Deutschland? Eine Unwucht im Geschlechterverhältnis ist in der Geschichte der Menschheit noch nie gut ausgegangen. Und dass diese importierte Unwucht kulturfremd ist und völlig anders tickt als wir macht die Sache um ein vielfaches komplizierter.

  51. Das ist das EINZIGE was SOZEN können, immer

    mehr Geld
    mehr Geld
    mehr Geld
    mehr Geld
    mehr Geld

    von uns auspressen..

    Aber für illegale Asyl-Invasoren sind Mrd. über Mrd. dt. Steuergelder da..

    SPD muss verboten werden..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Marktwirtschaft schafft es nicht

    Gabriel will Solidarpakt für ganz Deutschland

    2019 endet das Solidarpakt-System. Derzeit ringt die Politik um eine Verteilung der Mittel über den Zeitraum hinaus. Die SPD will nun die Bindung an Himmelsrichtungen aufheben. Auch im Westen gebe es abgehängte Regionen, heißt es.

    SPD-Chef Sigmar Gabriel will die den Solidarpakt auch über 2019 hinaus erhalten. Nach dessen Auslaufen sollen die bis dahin für den Aufbau Ost verwendeten Gelder strukturschwachen Regionen in ganz Deutschland zugute kommen. In Deutschland gebe es weiter ein regionales Gefälle bei Einkommen und Beschäftigung – trotz großer Erfolge beim Aufbau Ost, sagte Gabriel zu einem Gutachten zur künftigen Strukturpolitik.

    http://www.n-tv.de/politik/Gabriel-will-Solidarpakt-fuer-ganz-Deutschland-article17902641.html

    Das Wort SPAREN kennen die Sozen nur wenn’s gegen die dt. Bevölkerung geht.

  52. Wenn die AFD mit 15 % in den Bundestag eingezogen ist . Werden auch 15 % dort Ausziehen müssen .

  53. #53 Drohnenpilot (12. Jun 2016 08:37)

    SPD = Armut, Schulden, Elend und Ausländergewalt

    Jedes Bundesland oder jede Stadt die durch die SPD regiert wird ersäuft in:

    Schulden,

    Armut,

    Drogenkriminalität,

    Elend,

    Ausländergewalt,

    Arbeitslosigkeit,

    Kriminalität,

    NO-GO-Areas,

    Ghettoisierung,

    Korruption – Klüngel,

    wirtschaftlicher Niedergang,

    Perspektivlosigkeit,

    Steuererhöhung,

    Mehr kann die SPD nicht!

    Laufen sie von den Hauptbahnhöfen Hamburg, Bremen, Köln, Düsseldorf oder Hannover ca. 50 m in Richtung Innenstadt, oder schauen sie sich das Umfeld dieser Bahnhöfe an und sie wissen, dass sie in einer SPD/GRÜN regierten Stadt/Bundesland sind.

  54. Dies Mail ging gerade an den Hetzer Oppermann.Meinen vollen Namen habe ich natürlich genannt

    Ich frage mich, wie viel Hirn und wie wenig Demokratieverständnis muss ein Mensch besitzen um solche Dinge
    in der Öffentlichkeit von sich zu geben. Wie das deutsche Volk erfahren konnte, ist der Verfassungsschutz da ganz
    anderer Meinung. Ich betrachte Ihre Aussagen und auch die eines Herrn Maas als Hetze und Aufwiegelung.
    Aber was soll`s, machen Sie weiter so, das“ Pack“ wird es ihnen in 2017 danken

    Sie und Ihresgleichen haben in kürzester Zeit aus einer einst so stolzen Arbeiterpartei eine Minderheiten-
    Partei gemacht. Ich prognostiziere der SPD in 2017 unter 10 % und das schreibt Ihnen jemand der 42 Jahre
    SPD gewählt hat. Seit der letzten Kommunalwahl in Hessen aber AfD und dabei wird es solange bleiben, bis
    die Gewaltidiologie Islam und die illegalen Einwanderer wieder dahin gebracht wurden wo sie herkamen !!!!!!

    Mit freundlichen Grüßen werde ich mich nicht verabschieden, denn die haben Sie nicht verdient, aber
    ein lautes und deutliches „ Haut ab“ lasse ich Ihnen gerne zukommen.

    Günter K.

  55. #39 eule54 (12. Jun 2016 08:21)

    #26 shirin (12. Jun 2016 08:09)
    Also, ich bin dafür, dass Claudia Roth und Minister Maas vom Verfassungsschutz beobachtet werden und mit ihnen deren Parteien SPD und Grüne wegen ihrer deutschfeindlichen, antidemokratischen und antirechtsstaatlichen Agitation. Und weiter geht’s mit Sigmar Gabriel, Horst Seehofer und Angela Merkel… Ach, nein, die gehören ja sofort entmachtet wegen fortlaufendem Rechtsbruch…
    ++++
    Und ich bin dafür, dass diese ganze Bande von Volksverrätern zu lebenslanger Zwangsarbeit im Steinbruch verurteilt wird, damit wenigstens ein kleiner Teil der von ihnen verursachten Steuerverschwendungen wieder zurückbezahlt werden kann!

    Eine sympathische und zugleich lustige Vorstellung. Ich sehe nämlich gerade die Merkel, deren unförmiger Leib aus einem bunten Hosenanzug im Mao-Look – fällt Euch eigentlich auf, dass die Jacken der Bekloppten fast alle im Mao- oder Kim-Jong-un-Stil geschnitten sind? – quillt, in Fußketten mit der Spitzhacke im Steinbruch vor mir. Zugegeben, das hat was – ich kann mich an diesem Bild gar nicht sattsehen.

  56. Ist es nicht die Affen-Scharia der Moslem, die deutsche Werte, Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität zerstört?

    🙂

  57. #69 Tiefseetaucher (12. Jun 2016 08:59)
    #26 shirin (12. Jun 2016 08:09)

    Und ich bin dafür, dass diese ganze Bande von Volksverrätern zu lebenslanger Zwangsarbeit im Steinbruch verurteilt wird,

    Neudeutsch jetzt Beschäftigungscamp!

    🙂 🙂 🙂

  58. Hat nicht der baden-würtembergische SPD-Chef Schmitt vor der BW-Landtagswahl gesagt, anständige Deutsche (oder Bürger), wählen nicht die AfD? Tja, und jetzt ist er weg, der hässliche Schmitt!

  59. Wie sieht es z. B. mit Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau aus? Im Islam doch ein Fremdwort. Glaubt er da oben wirklich, dass wir dafür offen, weltoffen, sein müssen? Wir sollen uns solidarisch mit der ganzen Welt zeigen, nur bei uns selbst sollen wir eine Ausnahme machen?

    Wo man auch hinschaut: Kopftücher, Kopftücher, Kopftücher. Wir kriegen hier eine „Kultur“ rein getragen, die nicht die unsere ist und nie sein wird. Und das sollen wir tolerieren?

    Man weiß schon gar nicht mehr, in welchem Land man sich befindet, so viele Sprachen werden in Deutschland gesprochen. Man hört alles, nur kein Deutsch mehr. Die Deutschen sind verstummt. Haben wir das Recht auf unsere Heimat verloren?

    Zuneigung und Akzeptanz kann man nicht verordnen. Und da kann Herr Oppermann zetern und uns beschimpfen, so lange er will: Mir san mir. Und das bleiben wir auch.

  60. #58 seegurke (12. Jun 2016 08:39)

    blockquote>Die Parteioberen zeichnen sich nur noch durch extreme Borniertheit und diktatorisches Gehabe aus.

    Nicht nur die Oberen, auch die Unteren, insbesondere, wenn es sich um Lehrer handelt. Würg.

  61. Das dieser nichtsnutzige Strunk humanoiden
    Gewebes es überhaupt noch wagt sein dummes
    Sozenmaul aufzureißen läßt doch tief blicken
    wie unsere sogenannten Volksvertreter ticken.
    Man sagt ja den Wählern ein kurzes Gedächtnis nach.Nun,zumindest das Gedächtnis von Oppermann scheint deutlich kürzer zu sein.
    Was war doch gleich nochmal seine glorreiche
    Rolle in der Causa EDATHY???

    Oppermännchen,verkriech Dich besser!Das ist schon nicht mal mehr Chuzpe.Wir spucken auf Dich.Und selbst das wäre noch zu gut für so
    ein ehrloses Stück Dreck!

  62. #64 Athenagoras (12. Jun 2016 08:48)
    „Universitäts-DIPLOM“ von Erdowahn

    Das hat mich jetzt natürlich interessiert und so musste ich gleich mal nachschauen. Die Sache ist wirklich komisch.

    In der amtlichen Biographie des Staatschefs wird ein Diplom der Fakultät für Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften der Marmara-Universität nach vier Studienjahren aus dem Jahr 1981 genannt.

    Die Universität ist nach dem bei Istanbul liegenden Marmarameer benannt und wurde erst 1982 als Universität gegründet, baut jedoch ihre Lehr- und Forschungstätigkeit unter anderem auf Istanbuler Hochschulen aus dem Jahre 1883 auf.

  63. Das einzige Kapital, das linksgrüne GutmenschInnen haben, ist vermeintliche moralische Überlegenheit.

    Die einzige Kapital, das der Bürger, der die Folgen auszubaden hat, sind Steuern!

  64. #42 FrankfurterSchueler (12. Jun 2016 08:28)

    Und vor seinem Angang reißt diese Ar***geige nochmal ihr dreckiges, verlogenen Maul auf.

    Wird ihm nicht viel nützen. Immer mehr Leute haben die Schnauze soooowas von voll, wie man täglich beobachten kann.

    Das können sich diese Vollpfosten, welche total die Bodenhaftung verloren haben, wahrscheinlich gar nicht vorstellen…
    Sie sind zu weit weg vom Volk…

  65. #65 rascalman (12. Jun 2016 08:49)

    Wenn die AFD mit 15 % in den Bundestag eingezogen ist . Werden auch 15 % dort Ausziehen müssen .

    Daher leiden auch so viele SPD-Abgeordnete an Hinterbankophobie!

  66. #67 Templer (12. Jun 2016 08:50)

    Der fette Gabriel dreht durch:

    Kritik an Rechtspopulisten: Gabriel vergleicht AfD-Mitglieder mit Nazis

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gabriel-vergleicht-afd-mitglieder-mit-nazis-a-1097149.html

    Habe mir gerade noch mal das Bild von Hamza angesehen, diesem vollgefressenen Mosslem, der die Asylhalle in Düsseldorf anzündete weil er Pudding haben wollte, musste dabei spontan an den schwer übergewichtigen Sigmar Gabriel denken.

    Bei Gabriel kommt scheinbar nicht mehr genug Sauerstoff ins Resthirn. Die ganzen SPD scheint unter Sauerstoffmangel zu leiden.

  67. Die CDU, SPD, die Grünen und Linken zerstören nicht nur unsere deutschen Werte sondern auch unser Land gleich mit.

  68. Der SPD laufen doch die Mitglieder weg…
    1995 waren es (nur West-Deutschland) 831.000 Mitglieder (laut Wikipedia)

    RP am 30. Dezember 2016
    „Wie eine aktuelle Umfrage unserer Redaktion weiter ergab, verlor die SPD bis November 14.428 Mitglieder und zählt nun nur noch 445.534.“

    Dies ist die niedrigste Mitgliederzahl seit der Neugründung der SPD 1945 und praktisch eine Halbierung, wenn man das Dazukommen der ehemaligen DDR berücksichtigt.

    Ich möchte nicht wissen, wieviele Mitglieder ihr Kreuz gar nicht mehr bei der sog. Sozial-Demokratischen Partei setzen!!

    Quellen:
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/cdu-csu-spd-fdp-gruene-parteien-verlieren-mitglieder-aid-1.5660266

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliederentwicklung_der_deutschen_Parteien

  69. #64 Athenagoras (12. Jun 2016 08:48)

    Irgendeine genderverschwulte deutsche Hochschule wird sich schon finden lassen, die Erdogan ein Diplom verleiht, damit er nicht zurücktreten muss!

  70. SPD: „Die AfD zerstört unsere deutschen Werte, wie Weltoffenheit für fremde Kriege(r), Toleranz für Landräuber und Solidarität mit Invasoren“

  71. Edathy-Freund Oppermann ist eins der widerlichsten Subjekte unter den vielen Widerlingen der Blockparteien. Aktuell reißt diese Durazell-Sprechpuppe gefühlt alle zwei Minuten das dumme Maul auf. Allein heute:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156147807/Oppermann-will-Frau-als-Bundespraesidentin.html

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-06/37660855-oppermann-fordert-mehr-steuergerechtigkeit-003.htm

    Thomas Oppermann fordert nun die Schleierfahndung.

    *http://www.welt.de/politik/deutschland/article156148719/Heimliche-Einwanderung-ueber-die-deutsche-Ostgrenze.html

    Oppermann abstellen!

  72. Ich fordere,das an allen Abgeordneten ein Drogentest durchgeführt wird.Das dieses dringend nötig ist,sieht man schon wieder mal an diesem Beispiel ! Es wurden doch auf den Toilettendeckeln im BT Spuren von Koks gefunden
    hier haben wir wohl so einen Konsument.

  73. #84 Eurabier (12. Jun 2016 09:08)

    #65 rascalman (12. Jun 2016 08:49)

    Wenn die AFD mit 15 % in den Bundestag eingezogen ist . Werden auch 15 % dort Ausziehen müssen .

    Daher leiden auch so viele SPD-Abgeordnete an Hinterbankophobie!

    Das Projekt: „Weniger SPD wagen“, nimmt immer mehr an Fahrt auf „und das ist auch gut so“.

    Auch die Jungschar der Sterbenden Partei Deutschlands, die sog. Jusos unterstützen dieses Projekt nach Leibeskräften.

  74. @ #3 Drohnenpilot (12. Jun 2016 07:40)

    Er würde seine Kinder zum Stillschweigen verdonnern, damit auf das Projekt Multikulti/Bevölkerungsaustausch kein Schatten falle.

  75. „Die AfD zerstört unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“,

    Was für eine dämliche Worthülse:

    Er meint mit Weltoffenheit: Jeder darf nach Deutschland kommen, es darf keine Grenzen geben.
    Er meint mit Toleranz: Jeder Zugewanderte darf hier machen, was er will, selbst Kinderehen sind erlaubt.
    Er meint mit Solidarität: Jeder Zugewanderte wird mit Geld und Dienstleistungen hier gehalten oder angelockt, die der Staat mit Steuergeld finanziert (das an anderer Stelle fehlte und fehlt).
    Er meint mit „Unanständig“ die Wähler, die das so nicht wollen und deshalb AFD wählen. Und weil die AFD was anderes will (Vernunft, Ausgewogenheit) muss man sie vom Verfassungsschutz überwachen.

    So siehts doch aus Herr Oppermann…

  76. Oppermann hat völlig recht wenn man die Definitionen des Multi-Kulti und Einwanderungskartells zugrunde legt. Man muß nur transformieren. Er meint damit …

    Die AfD zerstört unsere deutschen Werte (=als Multi Kulti definiert),
    Weltoffenheit (=als islamische Einwandrung definiert),
    Tolranz (=als Verzicht der Deutschen zuzunsten der Einwanderung, Zurückweichen, Aufgabe unserer Werte definiert) und
    Solidarität (=als Einteilung der Gesellschaft in schwarz/weis, bist du nicht solidarisch bist du NAZI also als Klassifizierung Deiner Einstellung definiert)

  77. Aha, die AfD zerstört also die deutschen Werte. Und wer hat Oppermanns Verstand zerstört?

  78. Als anständiger Deutscher sollte er mal seine Rolle in der Edathy-Affäre offenlegen, statt sie konsequent tot zu schweigen.

  79. Oppermann besitzt die argumentative Intelligenz von jemandem, der seine Hand in eine Flamme hält und trotz eindeutiger körperlicher, schmerzhafter Warnsignalen diese nicht zurückziehen soll. Im vorteilhaftesten Falle muß man von Idiotie reden, im weniger günstigen Fall von bewußt herbeigeführter Selbstverstümmelung.

    Die SPD giftet herum, weil sie fürchtet, daß sie mit ihren ihr primitiven Verdummungsnomen wie Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität nicht mehr jeden selbstzerstörerischen Schwachsinn durchdrücken kann. Das Ende der SPD wird der Begin der Besserung Deutschlands. Dasselbe gilt für die ähnlich agierenden Grünen und CDU.

  80. Ersetze soll durch will:

    Oppermann besitzt die argumentative Intelligenz von jemandem, der seine Hand in eine Flamme hält und trotz eindeutiger körperlicher, schmerzhafter Warnsignalen diese nicht zurückziehen will.

  81. War da nicht zum 18.873. Mal die Rede davon, dass man die AfD ARGUMENTTIV stellen müsse??

    Na, das kommt offensichtlich dabei heraus, wenn so nen SPD-Lappen sich um „Argumentate“ bemüht.

    Erbärmlich 🙂

  82. Der schönste und wichtigste Wert der Deutschen ist „Ritterlichkeit“. In diesem Begriff steckt eigentlich alles, was uns ausmacht. Und genau das wird seit Jahrzehnten von Links, Grün und Rotlinksgrün konsequent zerstört.
    Weltoffenheit, Toleranz und ähnlicher Quatsch sind Begrifflichkeiten von Feiglingen nach dem Motto: „Wir haben Euch alle lieb, also tut uns bitte bitte nichts!“

  83. #103 NormalerMensch (12. Jun 2016 09:20)

    Aha, die AfD zerstört also die deutschen Werte. Und wer hat Oppermanns Verstand zerstört?

    Ich glaube, das ist inzwischen ein gruppendynamischer Prozeß in der SPD – wie auch Grüne und CDU – daß man durch hirnlose Handlungsweisen beweist, keinen Verstand sondern nur noch eine Art Gutmenschenpampe im Hirn zu haben. Logisch denken geht damit leider nicht mehr. Man kann dann nur noch dümmliche Sprechrituale dauerwiederholen. Kein Wunder redet dieser Oppermann &Co solch einen Scheiß.

  84. Schon lange nichts mehr von Pöbel-Ralle gehört, lässt der sich vielleicht gerade wegen krankhaft-abartigem Deutschlandhass in einem Sanatorium behandeln?

  85. #106 joke (12. Jun 2016 09:24) Die SPD giftet herum, weil sie fürchtet, daß sie mit ihren ihr primitiven Verdummungsnomen wie Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität nicht mehr jeden selbstzerstörerischen Schwachsinn durchdrücken kann. Das Ende der SPD wird der Begin der Besserung Deutschlands. Dasselbe gilt für die ähnlich agierenden Grünen und CDU.

    Auf den Punkt gezielt, wo es diesen Nullingern weh tut.

    Die Moralapostel in Deutschland überschätzen ihre Kraft bei weitem, sie überziehen mehr als gefährlich für das Empfinden der normalen Bevölkerung. Trotzdem machen sie weiter und treiben den Selbstzerstörungskeil tief in das Innere ihrer Parteien:

    sie können nicht anders, sie haben keine anderen Ziele. Multikulti, Weltoffenheit und das Retten der ganzen Welt ist die letzt verbliebende Ideologie der Kinder des Sozialismus, völlig geblendet von ihrer umfassenden Nächstenliebe.

    Gut ausgedrückt durch die Raute des Grauens: ein Land, das ihre Werte nicht liebte, nein, das wolle sie nicht haben. Gerne: Paraguay wartet, werte Frau Moralapostel.

  86. #32 Paula (12. Jun 2016 08:15)

    SPD FÜR MANIPULATION: FÜR STIMMEN VON DEMENTEN,

    ALKOHOLIKERN IM DELIRIUM, DROGENKONSUMENTEN AUF

    DEM TRIP, ANALPHABETEN UND AUSLÄNDERN

    🙁

  87. Merkel ist lediglich der Kopf eines großen, stinkenden Fisches bestehend aus der Deutschland feindlichen Einheitsbreipartei aller etablierten Drecksparteien.
    Für mich sind alle Deutschland hassenden Parteimitglieder der Parteien CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP, Die Linke, die sich seit Jahrzehnten auf einen gemeinsamen, grünversifften, Deutschland zerstörenden Nenner geeinigt haben, gleichermaßen Schuld.

  88. Herr Oppermann und Kollegen.
    Ich beobachte Euch schon viele Jahre.

    Ihr unterstützt den Massenmörder Poroschenko bei seinem Genozid an den Menschen in der Ostukraine.

    Ihr unterstützt den Massenmörder Obama bei seinen Morden und sonstigen Verbrechen weltweit.

    Ihr flutet uns mit Illegalen unter dem Bruch der Verfassung und der Gesetze.

    Darauf stehen viele Jahre Gefängnis, Herr Oppermann.

    Gegen Euch hilft nur Eines:

    AfD wählen.

    Wenn wir die absolute Mehrheit haben, Herr Oppermann, räumen wir den Saustall gründlich auf, den Ihr angerichtet habt.

    Wir stellen die Demokratie wieder her, diesesmal aber die Direkte Demokratie, die Ihr verhindert habt.

    Wir stellen die freie Meinungsäußerung her, die es noch nie gab in der BRD.

    Wir treten aus dem Euro aus und schmeissen die Amis raus, die unser Land immer noch besetzt halten.

    Wir treten aus der EU aus, denn sie ist eine verbrecherische Diktatur, welche die Nationalstaaten abschafft.

    Hütet Euch vor der AfD, denn sie wird Recht und Ordnung und den Schutz der Bürger vor Verbrechern wiederherstellen.

  89. 19 !
    Geh sterben, Du Sack !

    Wie recht du hast, jedes weitere Word wäre
    Verschwendung über so einen Parasiten
    Drecksack !

  90. @ #115 von Politikern gehasster Deutscher (12. Jun 2016 09:36)

    Wenn man einem Fisch den Kopf abhackt(Zarin Merkel zum Abdanken zwingt), kann der Kadaver(BRDDR) dann noch überleben?

  91. Vollpfosten Schulz:

    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sie würden uns helfen, unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen

    Ja genau, getraut euch mal auf eurem Wertekanon zu bestehen. Dann kommt derselbe Depp angelaufen und schreit was von Rassismus.

  92. …. CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP, Die Linke, die sich seit Jahrzehnten auf einen gemeinsamen, grünversifften, Deutschland zerstörenden Nenner geeinigt haben
    #115 von Politikern gehasster Deutscher

    Und manchmal erklären sie es sogar offen.
    Hans-Thomas Tillschneider hatte im Landtag von Sachsen-Anhalt gesagt:

    „Immer, aber auch wirklich immer, wenn es gilt, Deutschland zu schaden, stehen die Grünen an der Spitze!“

    Darauf der Vorsitzende der Kommunisten-Fraktion, Swen Knöchel:

    „Und dafür schätzen wir sie!“

    Siehe Tillschneiders Rede am Kyffhäuser, ab 10:35:
    http://www.pi-news.net/2016/06/kyffhaeusertreffen-2016-die-reden-im-video/#more-518786

  93. Kalorien-Siggi:

    „Sie wünschen sich in das alte Westdeutschland der 1960er zurück, als Frauen zu Hause blieben und Fremde, Schwule und Lesben sich verstecken mussten und sie abends bei einem Bier ihre alten Armeelieder singen konnten“, so Gabriel.

    Nur weil er sein KIndheitsDrama – Papa war bis zum letzten Atemzug ein Nazi – anderen überstülpen will, verhält er sich genauso wie sein Vater. Er ist ein sozialistischer Nazi, der aus kindlichem Trotz das Gegenteil von Papi will. Statt unbewusste Attacken zu fahren nachdenken, Siggiklein. Auch bei Dir ist es noch möglich.

  94. 39 eule54

    Und ich bin dafür, dass diese ganze Bande von Volksverrätern zu lebenslanger Zwangsarbeit im Steinbruch verurteilt wird, damit wenigstens ein kleiner Teil der von ihnen verursachten Steuerverschwendungen wieder zurückbezahlt werden kann!

    In heutigen Steinbrüchen braucht es Fachkräfte. Da kämen also nur die zwischenzeitlich und noch zukünftig ins Land Eingeströmten in Frage.

  95. Hurra, ich bin unanständig.

    Wenn das mein Vater hören würde, dann würde er sich im Grabe rumdrehen was er für einen schlimmen Sohn in die Welt setzt hat. Komisch, mir hatte er immer das Gegenteil gesagt. Wer hat denn nur Recht ?

    Ich bleide für sie weiter „unanständig“ Herr Oppermann. Und das jeden Tag immer mehr.

    Ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert.

  96. #123 Wnn (12. Jun 2016 09:58)

    In den 1960ern konnte sich sogar ein Arbeiter ein Haus bauen und die Töchter wurden nicht vergewaltigt!

    Interessant, wofür Gabriel steht, wenn er das nicht mehr haben will….

  97. Herr Oppermann sollte erst mal vor der eigenen Haustür kehren und uns die Kinderporno-Sicherheitslücke in der SPD präsentieren.

  98. Die Herren Oppermann, Maas, Stegner, und wie die einschlägigen Volksverhetzer sonst alle heißen mögen, sollten das, was man in ihren kreisen für „deutsche Werte“ hält, nicht überstrapazieren. Das, was diese Demagogen uns unter „Toleranz“ etc. pp. verkaufen wollen, hat weder mit Toleranz noch mit „deutschen“ oder irgendwelchen sonstigen „Werten“ auch nur irgend etwas zu tun.

    Vor allem bei den SPD-Genossen ist seit langem ein unbändiger Haß sichtbar geworden gegen alles, was deren von der eigenen linksextremen, „internationalistischen“ Ideologie getriebene, krankhafte und dabei höchst intolerante Weltanschauung, deren Ziel darin zu bestehen scheint, Deutschland in ein Neu-Arabien (oder besser in ein von den Brüsseler selbsternannten „Eliten“ aus verwaltetes, marktradikales Mittel-Eurabien) zu verwandeln, nicht mitzutragen bereit ist.

    Damit entlarven sich genau die Leute, die der AfD oder irgend einer sonstigen konservativen, bürgerlichen oder gar christlichen Opposition damit verleumden, eine „andere Republik“ errichten zu wollen, als solche, die, mehr oder weniger schleichend, eine andere Republik errichten wollen und damit nichts weniger als einen Umsturz betreiben.

    Auch entlarvt sich damit die SPD erneut als eine durchaus höchst unsoziale Partei, die unter „sozialem“ und gar „demokratischem“ Mäntelchen die weitere Aushöhlung und Abschaffung von sozialer Marktwirtschaft und Demokratie betreibt, wie u. a. dies die Anstrengungen des sauberen Herrn Gabriel hinsichtlich TTIP & Co. beweisen, die er hinter den diversen „sozialdemokratischen“ Fassaden immer munter fleißig weiter vorantreibt.

    Daß die (überdies einzige wirkliche) demokratische Opposition aka AfD, „Pegida“ und dergleichen sich recht signifikant gestaltet, und durchaus die Gefahr besteht, daß die „Genossen“ nicht nur ihre hochprofitablen Pfründe an Regierungsbeteiligungen und Sozialfirmen verlieren, sondern sich vor allem auch deren Träumereien von einer kurz vor dem Ziel stehenden EUdSSR in Luft auflösen könnten, erklärt deren aus reiner Angst geborener Haß, der sich vor allem in der SPD regelmäßig in lautem „Gebell“, verbunden mit diversen „Angstbeißereien“ entlädt.

    Auch hier gilt längst: Der Feind steht im eigenen Land. Man ist dabei, „Fakten“ zu schaffen, und weiß sich genau darin gestört. Man muß ihnen also in die Arme fallen, bevor es zu spät ist.

  99. AfD wirkt….!


    Was Passiert wenn Bürger eine Ratte vom Typ Oppermann in die Ecke Treiben?

    Antwort:
    Siehe oben…!

    PS die für ihre Friedfertigkeit Weltweit bekannten
    Englischen Fußball Fans haben sich wohl diesmal mit den Falschen angelegt siehe Lügen Presse!

  100. #121 opferstock (12. Jun 2016 09:56)

    Vollpfosten Schulz: „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sie würden uns helfen, unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen.

    ————–

    Ja genau, getraut euch mal auf eurem Wertekanon zu bestehen. Dann kommt derselbe Depp angelaufen und schreit was von Rassismus.

    Exakt so ist es. Gerade bei Sozen. Unvergessen die Dreckspritze Oskar Lafontaine über Helmut Schmidt 1982:

    „Helmut Schmidt spricht weiter von Pflichtgefühl, Berechenbarkeit, Machbarkeit, Standhaftigkeit. (…) Das sind Sekundärtugenden. Ganz präzis gesagt: Damit kann man auch ein KZ betreiben.“

  101. 123 Wnn

    „Sie wünschen sich in das alte Westdeutschland der 1960er zurück, als Frauen zu Hause blieben und Fremde, Schwule und Lesben sich verstecken mussten und sie abends bei einem Bier ihre alten Armeelieder singen konnten“, so Gabriel.

    Tja, so sieht er aus … der Fortschritt: Heute müssen sich Fremde, Schwule und Lesben nicht mehr verstecken. Heute dominieren sie … die Gesellschaft und das Straßenbild (die Fremden aufgrund ihrer Anzahl natürlich mehr als die Schwulen und Lesben). Stattdessen müssen sich heute im Prinzip die Deutschen verstecken – wenigstens da, wo sie bereits zur Minderheit geworden sind.

    Dass in den fünfziger und sechziger Jahren nicht alles goldig war, weiß ich auch. Aber es gab absolut selbstverständliche und unhinterfragbare Konstanten wie etwa die, daß Deutsche natürlich nur die sind, die auch von deutschen Eltern (im Sinne einer ungebrochenen Abstammungsfolge) geboren worden waren.

    Hier sieht der Fortschritt ja wohl so aus, daß Deutsche heute (eigentlich) alle sind, die es irgendwie über die – ohnehin real nicht mehr vorhandenen Landesgrenzen – geschafft haben und zudem nachweisen können, daß sie irgendwelche Unterstützungsleistungen abgreifen können.

    ‚Deutschland‘ bezeichnet demzufolge etwas, was man als die identitäre Senke des Planeten Erde verstehen kann; ein Gebiet, in dem jede Kollektividentität des Planeten ihren menschlichen Müll und irgendwelche ungeliebten Restbestände entsorgen kann. HIER werden die dann von überströmender Liebe und nicht endenden sozialen Wohltaten beglückt (zumindest der Absicht nach), auf das den Mühseligen und Beladenen die Tränen abgewischt werden.

    Wir leben unter der aktuellen Herrschaft eines vollkommenen religiösen Wahns!

  102. @opferstock (12. Jun 2016 09:56)

    Vollpfosten Schulz:

    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, sie würden uns helfen, unseren Wertekanon wieder wahrzunehmen

    Ja genau, getraut euch mal auf eurem Wertekanon zu bestehen. Dann kommt derselbe Depp angelaufen und schreit was von Rassismus.

    Bingo!
    Mit diesem Argument könnte der zugestopfte Vollpfosten Schulz auch Mord rechtfertigen, der theoretisch ja auch „dabei helfen kann“, den Wert des Lebens wieder zu erkennen…

    Solchen Subjekten blasen wir jeden Monat große Summen Geld in ihre Hintern.

    Es geschieht!

  103. 129 Tom62

    Man ist dabei, „Fakten“ zu schaffen, und weiß sich genau darin gestört. Man muß ihnen also in die Arme fallen, bevor es zu spät ist.

    Sogenannte ‚Fakten‘ können im Allgemeinen jederzeit wieder geändert werden. Sie sind nur für diejenigen in Stein gemeißelt, die sich das nicht einmal zu denken trauen.

  104. Solange sich Deutschland solche weißen Neger leistet und von Steuergeldern finanziert, werden die uns aufgehalsten Vergewaltiger, Schläger, Diebe, Clans, Drogendealer und sonstiges Gezumpel unsere deutschen Werte mit Eisenstangen und Messern ehrenhaft verteidigen. Deshalb haben sie ihr Land verlassen, hier gibt es für die Wehrhaften viel mehr zu tun und der Bundesverfassungsschurz zählt auf diese Neurekruten. OPPERMANN, der Verfassungsoberdepp macht’s möglich. Bei dem hat sich einst der Klapperstorch verflogen, sonst wäre er niemals in Deutschland abgelegt worden.

  105. #132 Peterchens Mondfahrt (12. Jun 2016 10:17)
    ‚Deutschland‘ bezeichnet demzufolge etwas, was man als die identitäre Senke des Planeten Erde verstehen kann; ein Gebiet, in dem jede Kollektividentität des Planeten ihren menschlichen Müll und irgendwelche ungeliebten Restbestände entsorgen kann. HIER werden die dann von überströmender Liebe und nicht endenden sozialen Wohltaten beglückt (zumindest der Absicht nach), auf das den Mühseligen und Beladenen die Tränen abgewischt werden.

    Wir leben unter der aktuellen Herrschaft eines vollkommenen religiösen Wahns!

    Identitäre Senke – das werde ich in meine Texte einbauen, sehr gut ausgedrückt! Das deutsche Paradies ist nah!

    „Aber von allen politischen Idealen ist der Wunsch, die Menschen glücklich zu machen, vielleicht der gefährlichste. Ein solcher Wunsch führt unvermeidlich zu dem Versuch, anderen Menschen unsere Ordnung Werte aufzuzwingen, um ihnen so die Einsicht in Dinge zu verschaffen, die uns für ihr Glück am wichtigsten zu sein scheinen; also gleichsam zu dem Versuch ihre Seelen zu retten. Dieser Wunsch führt zu Utopismus und Romantizismus. Wir alle haben das sichere Gefühl, daß jedermann in der schönen, der vollkommenen Gemeinschaft unserer Träume glücklich sein würde. Und zweifellos wäre eine Welt, in der wir uns alle lieben, der Himmel auf Erden. Der Versuch, den Himmel auf Erden einzurichten, produziert stets die Hölle.“ (Karl Popper)

  106. 118 M.-B.

    Wenn man einem Fisch den Kopf abhackt(Zarin Merkel zum Abdanken zwingt), kann der Kadaver(BRDDR) dann noch überleben?

    Sie vergessen dabei aber, daß dieses ‚Abhacken des Kopfes‘ ohnehin institutionell geregelt ist – alle 4 Jahre besteht die Möglichkeit einen ‚Kopf abzuhacken‘ … ohne daß deswegen das Ganze gleich zum Kadaver wird.

  107. Aha, der nächste Politiker, nach dem deutschfeindlichen Inzucht-Schäuble und Bauministerin Henricks (will Wohnklos für Deutsche bauen lassen), der sich selbst entlarvt!

    Andere politische Meinungen, also eine politische Opposition, sind von dem verkappten Stalinisten und hirngewaschenen One-World-Globalisten Oppermann offenbar nicht erwünscht.
    Sollte am besten nach Nord-Korea abhauen!

  108. Wo steht eigentlich geschrieben, dass „wir“ „weltoffen und tolerant“ sein müsssen?

    In der Sprache der BRD-Politiker und Gutmenschen ist das doch nur eine Umschreibung dafür, dass wir unser Land an Neger und Mohammedaner übergeben und unserer eigenen Abaschadfung widerstandslos zusehen sollen.

  109. #123 Wnn (12. Jun 2016 09:58)

    Kalorien-Siggi: „Sie wünschen sich in das alte Westdeutschland der 1960er zurück, als Frauen zu Hause blieben und Fremde, Schwule und Lesben sich verstecken mussten und sie abends bei einem Bier ihre alten Armeelieder singen konnten“

    Der Typ ist geistig umnachtet. Ich rede mit meinen Eltern oft über die 50er, 60er, ihre Jugend, dann die Zeit des jungen Erwachsenenlebens. Sie schwärmen von dieser freien, unbeschwerten Zeit. Da sang keiner abends beim Bier alte Armeelieder, da blieben Frauen nicht zu Hause und da versteckten sich keine Schwulen. „Die jungen Leute“ damals waren erfaßt von einem unbändigen Freiheitsgeist, von einer Offenheit, von einer Neugier auf die Welt, von Zukunftsoptimismus, von Lebensfreude. Der erste Job, natürlich gingen die jungen Frauen arbeiten. Die ersten Reisen, natürlich nach Paris, nach Italien, nach Skandinavien. Feiern mit Freunden, Ausgehen, Kino, Theater, Wandern, Segeln, Schwimmen.

    Der gesamte miefige Gesinnungsterror von heute – von Öko über exzessiven Tierschutz über mimosenhafte Empfindlichkeiten, Dauerbeleidigte, permanentes obsessives Kreisen um jede noch so piffelige Minderheit, Sprachpolizei, Bildungskatastrophe etc. pp., , dieses „Pssst – darf man das noch sagen“, diese Schere im Kopf, wir kennen es alle, war damals in weiter Ferne.

    Ihr regelmäßiges Fazit: Wir waren damals freier als heute, weil der scheußliche Gesinnungsterror auf allen Kanälen fehlte.

  110. Was der A. mit Ohren unter „Weltbesoffenheit, Selbstmorderduldung und Sozialismus“ meint, wissen wir ganz genau. Und das dies noch nie „deutsche Werte“ waren und hoffentlich nie werden, auch.

    Außerdem, die Anti-Deutschen des rot-grün-schwarzen Verräterblocks, kommen mit „DEUTSCHEN“ Werten um die Ecke. Ist das nicht voll „Nazi“ auf nationale Werte abzuheben? Geht ja gar nicht, StaatsAntifa zum Angriff!

  111. 135 Wnn

    Der Versuch, den Himmel auf Erden einzurichten, produziert stets die Hölle.“ (Karl Popper)

    Die prinzipielle Richtigkeit dieses Gedankens – wie immer jemand sonst zu Popper stehen mag – können wir jetzt – seit ’68 in zunehmender Geschwindigkeit und kontinuierlich ins Werk gesetzt – erkennen. Hoffentlich sind (und bleiben) wir damit nicht alleine…

    😥

  112. Diese SPD-Lumpen hätten allen Grund, sich selbst nach den 60er Jahren zurückzusehnen. Die SPD war damals eine respektable Partei, und der „Genosse Trend“ sorgte dafür, daß es stetig aufwärts ging:
    BTW 1961: 36,2 % – 1965: 39,3 % – 1969: 42,7 %

  113. Der SPD geht die Muffe,weil die AfD locker das doppelte an Wählerstimmen in Umfragen erhält.Ist ja auch kein Wunder,inhaltsloses Geblubber der SPD,und ein abnicken was die CDU vorschlägt ist das einzigste was die ehemalige Arbeitnehmerpartei kann.Hat dieser Oppermann damals nicht den Edathy gedeckt und so die Sache vertuschen wollen??
    Fett-Siggi gibt auch seinen Senf dazu:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_78097338/sigmar-gabriel-vergleicht-afd-funktionaere-mit-nazis.html

  114. Oppermann kann nicht anders!

    Er muß allen jeden Tag durch sein hirnloses Geschwafel beweisen, daß er ein kompletter Vollidiot ist!

  115. Sherlock Holmes kombiniert:

    der Mann fürs Dreckige war bisher Klein-Heiko. Damit sich die Führung nicht schmutzig macht.

    Wenn Pornomann und der Dicke nun höchstpersönlich zur Dreckschleuder greifen hat es sich bald ausgekleinheikot.

  116. Lob der 60er Jahre:

    In Baden-Württemberg dürfen ab dem 1. März die Tankstellen nachts keinen Alkohol mehr verkaufen. Wenn ich mich an meine Jugend erinnere – da ging es einerseits im Alltag oft autoritär zu, andererseits war, von heute aus gesehen, fast alles erlaubt. Heute sind wir total locker, und alles ist verboten.

    Gleichzeitig gibt es diese verlogene Rhetorik des „immer mehr“, immer mehr Gewalt, immer mehr Missbrauch, immer mehr Antisemitismus, immer mehr Steuerbetrug, alles immer mehr. Demnach wären die sechziger Jahre das Paradies gewesen. Damals, als Rauchen, Trinken, Nazireden in der Kneipe und Steuerflüchten kein Problem gewesen sind.

    http://www.zeit.de/2010/12/Tagebuch-Harald-Martenstein/seite-4

  117. 139 Babieca

    Ihr regelmäßiges Fazit: Wir waren damals freier als heute, weil der scheußliche Gesinnungsterror auf allen Kanälen fehlte.

    Nicht nur das! Schauen Sie sich doch mal einen alten Heinz-Erhard-Film an … und versuchen Sie das mit der heutigen Wirklichkeit gewohnheitsmäßigen Kopf(zer)tretens in bestimmten Gegenden zu verbinden.

    Es wird Ihnen nicht gelingen – und Sie werden nicht das Gefühl haben, es gelinge Ihnen etwas deswegen nicht, weil ‚es soo gut versteckt‘ sei durch die in diesen Filmen vorgespiegelte Scheinrealität. Nein, es gelingt nicht … weil es das nicht gab; weil so etwas im Denken und Fühlen der Gesellschaft einfach nicht vorstellbar war.

    Heute, wo wir diese elenden, miefigen und spießigen Zeiten eeeeendlich überwunden haben, gehört es zur achselzuckend hingenommenen Gewöhnlichkeit unseres Daseins. Kann man nur mit Popper – siehe oben – antworten …

    😥

  118. Ich kann diese allgemeinen Worthülsen *Weltoffenheit*, *Toleranz* und *Solidarität*, die uns immer wieder gerne von Linken, Grünen und Sozis als Tugenden präsentiert werden, nicht mehr hören! Das sind nichtssagende Phrasen, die uns das Gefühl der Gutmenschlichkeit suggerieren sollen. Das ist in etwa so, als wenn eine Partei verkündet, dass sie *für den Frieden* ist, ja wer ist das wohl nicht!?

    *Weltoffen*,
    was soll das sein, dass wir für die Menschen der ganzen Welt unsere Türen/Grenzen/Sozialsysteme öffnen sollen?

    *Toleranz*,
    keine Begriff ist so oft missbraucht worden! Toleranz hat da seine Grenzen, wo Unrecht und Intoleranz toleriert werden soll. Der griechische Philosoph Aristoteles bezeichnete das so,
    *Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Kultur*
    Der deutsche Bestsellerautor Henryk M.Broder brachte es auf den Punkt,
    *Toleranz einer Religion gegenüber, die ihrerseits nichts, aber auch gar nichts von Toleranz hält, ist politischer Selbstmord auf Raten*

    *Solidarität*,
    kommt darauf an, mit wem oder was ich mich solidarisieren soll?!
    Mit illegalen Einwanderern, Asylbetrügern, Kriminellen und Deutschlandfeinden werde ich mich garantiert nicht solidarisieren.

    Fazit, nichts als hohle Propagandaphrasen dieses SPD-Mannes, der die Felle seiner Partei davonschwimmen sieht!

  119. OT
    Florida
    Geiselnahmen nach Schießerei in Nachtclub in Orlando

    Bei einer Schießerei in einem Schwulenclub in Florida sind am frühen Sonntagmorgen mehrere Menschen verletzt worden. Der Angreifer soll sich noch in dem Gebäude aufhalten und Geiseln genommen haben.

    https://www.youtube.com/watch?v=w8s8qsV2UPU

  120. Lob der 60er Jahre (2), Robert Gernhardt:

    Für mich war das Experiment Sozialismus, Staatssozialismus von vornherein unglücklich gelaufen. Das wußte ich schon als Schüler in Göttingen und deswegen wunderte mich sehr, daß auf einmal der Klassenkampf noch mal im Westen toben sollte. Weil ja hier alles seinen geregelten Gang ging. Die sechziger Jahre waren ja eine Zeit der steigenden Zuwachsraten und der Massenbeschäftigung.

    Es gab eigentlich keine Zeit im deutschen Gemeinwesen, wo es so wenige direkte Probleme gab innerhalb des Staates, wie in den sechziger Jahren. Das waren paradiesische Zeiten, und wer die nicht erlebt hat, kann sich gar nicht vorstellen, wie paradiesisch die waren, wer sie nicht bewußt erlebt hat, denn es gab ja damals auch noch nicht dieses Gefühl der Gefährdung der Umwelt zum Beispiel. Diese Fragen kamen ja erst in den Siebzigern auf.

    Und daß nun damals dazu aufgerufen wurde, dieses gut funktionierende Gemeinwesen von Grund auf zu ändern, das hab ich nie begriffen.

    http://www.waswarlinks.de/folge1/kommentar1c.html

  121. …bei jeder dieser deutschenfeindlichen Äußerungen schmerzt mich die Erinnerung an das Wahlergebnis der letzten Bundestagswahl…wäre die AfD in den Bundestag eingezogen gäbe es wenigstens ein adäquates Echo…so nur die eintönige Hetze der MSM…

    …was sagt denn die AfD – Führung… auf der Bundes-Seite bisher KEINE Reaktion…

  122. 113 Wnn

    sie können nicht anders, sie haben keine anderen Ziele. Multikulti, Weltoffenheit und das Retten der ganzen Welt ist die letzt verbliebende Ideologie der Kinder des Sozialismus, völlig geblendet von ihrer umfassenden Nächstenliebe.

    Dumm nur, daß Deutsche in diese ‚Nächstenliebe‘ niemals eingeschlossen sind…

    😥

  123. 153 Grenzedicht

    Der Angreifer soll sich noch in dem Gebäude aufhalten und Geiseln genommen haben.

    Da war wohl einer verdammt sauer, weil die Schwulen ihm gegenüber allesamt den Hintern zugekniffen haben.

  124. #141 Babieca (12. Jun 2016 10:30)

    #123 Wnn (12. Jun 2016 09:58)

    Kalorien-Siggi: „Sie wünschen sich in das alte Westdeutschland der 1960er zurück, als Frauen zu Hause blieben und Fremde, Schwule und Lesben sich verstecken mussten und sie abends bei einem Bier ihre alten Armeelieder singen konnten“

    Der Typ ist geistig umnachtet. Ich rede mit meinen Eltern oft über die 50er, 60er, ihre Jugend, dann die Zeit des jungen Erwachsenenlebens. Sie schwärmen von dieser freien, unbeschwerten Zeit. Da sang keiner abends beim Bier alte Armeelieder, da blieben Frauen nicht zu Hause und da versteckten sich keine Schwulen. „Die jungen Leute“ damals waren erfaßt von einem unbändigen Freiheitsgeist, von einer Offenheit, von einer Neugier auf die Welt, von Zukunftsoptimismus, von Lebensfreude. Der erste Job, natürlich gingen die jungen Frauen arbeiten. Die ersten Reisen, natürlich nach Paris, nach Italien, nach Skandinavien. Feiern mit Freunden, Ausgehen, Kino, Theater, Wandern, Segeln, Schwimmen.

    Der gesamte miefige Gesinnungsterror von heute – von Öko über exzessiven Tierschutz über mimosenhafte Empfindlichkeiten, Dauerbeleidigte, permanentes obsessives Kreisen um jede noch so piffelige Minderheit, Sprachpolizei, Bildungskatastrophe etc. pp., , dieses „Pssst – darf man das noch sagen“, diese Schere im Kopf, wir kennen es alle, war damals in weiter Ferne.

    Ihr regelmäßiges Fazit: Wir waren damals freier als heute, weil der scheußliche Gesinnungsterror auf allen Kanälen fehlte.

    Hut ab!!!!!
    Perfekt geschrieben, insbesondere der von mir hervorgehobene Text gefällt mir außerordentlich gut.

    Sehe ich 100% genauso, nur fehlt mir leider das Talent es so treffend in Worte zu fassen.

  125. Was für ein phrasendreschender Sozi-Dummbeutel und BRD-Propagandist/-Profiteur – sein blödes Gefasel kann man getrost ignorieren.

    Auch dieser Volksverräter ist ein Auslaufmodell…

  126. Neues aus der Lachnummer-Metropole:

    Der Termin für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus steht infrage.

    Die Warnung der Landeswahlleiterin, die Abstimmung am 18. September sei gefährdet, wird jene bestätigen, die Berlin bereits jetzt für einen „failed state“ halten oder die Hauptstadt unter Kuratel des Bundes stellen wollen. Die können nicht Flughafen, und auch nicht Demokratie. Es wäre die größte anzunehmende Peinlichkeit, wenn der Wahltag ausfallen muss, weil die Software nicht funktioniert oder es Berlinern nicht gelingt, rechtzeitig ins Wahlregister zu kommen.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/die-hauptstadt-und-ihre-probleme-in-berlin-wird-alles-verschoben-vielleicht-sogar-die-wahl/13721338.html

  127. Da müsste man doch kontern, dass einzelne (aber sehr wenige) Mitglieder der SPD kein linksextremes Weltbild haben, worauf natürlich eine Überwachung dieser Zeitgenossen durch den VfS dringen nötig wär.

    #26 shirin; Drehhofer und Rechtsbruch, wo denn, es gibt nirgends ein Gesetz das substanzloses Labern unter Strafe stellt. Wenns das gäbe, sässen sämtliche Politdarsteller im Knast.

    #91 Eurabier; Diplome hat er ja zum Schweine füttern, aber alles hc. Das zählt genausowenig, wie unser Ex Aussenminister Professor sein soll.

    #94 Babieca; Schleierfahndung, find ich gut.
    Wenn ich mal nach Nbg, M, FFM oder so komme, kommts mir vor, als ob nur mehr so Wanderzelte unterwegs sind. Mir ist in dem Zusammenhang nur immer schleierhaft, woher die angeblich 200 verschleierten wissen, in welcher Grossstadt ich mich aktuell aufhalte.

    #101 Templer2014; Da gabs doch erst vor wenigen Tagen ein Urteil eines Typen, der die NPD Nazis genannt hat und dafür eine Klatsche vor Gericht kassiert hat. Dieses Gericht sollte dafür angerufen werden um Siggi-fat zu belangen. Mal ein Vierteljahr bei Wasser und Brot würden dem keinesfalls schaden. Bei dem Fett und wie er sich immer aufführt, hat der eh nicht mehr lange.

    #121 opferstock; Wenn dieser … daherkommt mit Kanon, hab ich ganz bestimmte Gedanken die mit diesem Wort zusammenhängen im Kopf.

    #123 Wnn; Die ganze zugeführte Energie wird bei dem, doch zum Aufbau und Erhalt der Speckrollen gebraucht. Naturgemäss bleibt da fürs Hirn nix mehr übrig.

    #125 Peterchens Mondfahrt; Da muss man nur etwas kreativ sein. Ich könnte mir vorstellen, dass von (EX)Politikern handgeklopfter Sand ein Verkaufsschlager wird, bei Leuten die sonst schon alles haben,
    wie hiess diese fragwürige Gestalt nochmal Marschmeier oder so ähnlich, obwohl, der wär dann wohl auch unter den Steineklopfern. Aber der Sultan oder die Sultanine von Islamistan, der kann da ruhig Geld rausrücken. Das schöne ist, Da ist ausser nem Hammer und Meissel kein weiteres Gerat nötig. Wenn mal die Anfangsfase rum ist, wo man sich standig auf die Finger kloppt, die haben hinten auf dem Griff vom Meissel nix zu suchen, dürften selbst Politiker intellektuell in der Lage sein, die Aufgabe zu bewältigen.

  128. Mein Vater war die letzten Monate Soldat, mit 17 Jahren. Meine Mutter war noch viel zu jung, um das alles zu begreifen. Zuhause und in den Schulen wurde nie über den Krieg geredet, die Menschen hatten davon die Nase voll. Trotz autoritärer Erziehung waren die Haare lang, die Mädels knackig und schlank und wir rauchten und soffen an den Wochenenden in den Kneipen. Wir mochten unsere Eltern nicht besonders, aber wir zollten ihnen Respekt. Mit 18 waren die meisten aus dem Haus, Ausbildung fertig und selbständig. Eine manchmal nicht leichte, aber gute Zeit.
    Meine Generation sehe ich sehr stark vertreten auf den Motorrad-Treffs, viele haben Enkelkinder. Und genau diese Generation sorgt sich um deren Zukunft. Fast jeder von ihnen würde dem Moslem sofort eins in die Fresse geben und seine Frau verteidigen, als sich von diesen beschwanzten, nur in Rotten erstarkten Weibern abfertigen zu lassen.
    Unsere Jugend ist dazu leider kaum noch in der Lage. Früher hatte man schlagfertige Kumpel, wenn es erforderlich war und man sie wirklich im Extremfall brauchte. Heute ist leider oftmals nur das Smartphone der einzig wahre Freund und die bedrohten Jugendlichen stehen ganz allein da. Man verachtete als Heranwachsender staatliche Autoritäten, war aber stolz auf sein Land. Es war einfach gut, deutsch und frei zu sein.
    All das ist Vergangenheit, abgeschafft von geistig kulturentwurzelten, heimatlosen „Volksvertretern“, denen unser Land alles gab und die zum Dank dafür dem Land alles stehlen und auf dem Multikulti-Trödelmarkt schamlos und dreist versemmeln.

  129. #163 Glubb (12. Jun 2016 11:14)
    Was für ein phrasendreschender Sozi-Dummbeutel und BRD-Propagandist/-Profiteur – sein blödes Gefasel kann man getrost ignorieren.
    Auch dieser Volksverräter ist ein Auslaufmodell…
    ++++
    Wenn es erst einmal genügend, häufig berufslose Idioten, in den Bundestag oder in die Landtage geschafft haben, sichern diese sich dann untereinander ihre Posten und Pfründe ab.
    Natürlich auf Kosten der Bürger und Steuerzahler!
    Oppermann ist ein warnendes Beispiel dafür!

  130. Anständige Deutsche sollten sich gegen die AfD stellen…

    Juchhu! Ich bin mit offiziellem amtlichem Gütesiegel eine anständige Deutsche. Ich stelle mich gegen JEDE politische Partei (was automatisch die AfD einschließt) und beteilige mich daher folgerichtig auch nicht am Wahlritual.

    Aber es ist schon eine beachtliche Leistung, in so einem kurzen Satz:

    „Die AfD zerstört unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“

    so viel Scheißdreck unterzubringen:

    1. sind Weltoffenheit und Toleranz mitnichten deutsche Werte, sondern viel eher Ehrlichkeit, Klartextreden, Zuverlässigkeit, Fleiß und Effizienz.
    2. sind das die Werte überhaupt keines Volkes, sondern Phrasen von Trickbetrügern, die Völker dazu bringen sollen, ihren eigentlichen Werte aufzugeben und zu vergessen, um schließlich zu verschwinden.
    3. zerstört die AfD keineswegs diese angeblichen „Werte“, sondern hackt bis zum Erdbrechen darauf rum und versucht, sie den Moslems aufzudrängen wie Sauerbier.
    4. Solidarität ist ein Nullwort, wenn nicht klargestellt wird, mit wem und gegen wen sie geübt wird. Wenn sie zum Beispiel mit dem eigenen Volk gegen Invasoren und Verräter geübt wird, ist das … ähem… nunja… „völkisch“.

  131. PI:

    SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann (Foto) keift nun:

    Ihr solltet nicht die Unsitte von SPON & Co. übernehmen, wo widerständige Zeitgenossen wie Sarrazin nichts mehr sagen, sondern nur noch zetern und poltern. Genosse Gabriel treibt es heute noch toller, indem er behaupte, die AfD-Leute seien wie sein Vater, der alte Nazi:

    Sie wünschen sich in das alte Westdeutschland der Sechzigerjahre zurück, als Frauen zu Hause blieben und Fremde, Schwule und Lesben sich verstecken mussten und sie abends bei einem Bier ihre alten Armeelieder singen konnten.

    Das ist besonders lustig angesichts einer Partei, die drei berufstätige Frauen im Bundesvorstand hat, eine davon lesbisch. Sie sind zu dämlich (oder angstgetrieben), um zu merken, dass sie mit solchem Stuss nicht der AfD, sondern nur sich selbst schaden. Selbst die SPON-Leser lassen an Gabriel kein gutes Haar, „Quatschkopp“, meint gleich Nr. 1:

    Wenn ich nicht mehr weiter weiß, komm ich mit dem Nazischeiß. Gabriel sollte lieber die verantwortungslose Willkommenskultur Merkels anprangern und das zutiefst bevölkerungsfeindliche Verhalten der Grünen, die dafür kämpfen, dass alle Vergewaltiger und Verbrecher Nordafrikas ungehindert einreisen können. DAS sind die Ursachen für das Erstarken der AfD und nicht Nazitum.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gabriel-vergleicht-afd-mitglieder-mit-nazis-a-1097149.html

  132. Oppermann dämmert wohl langsam, dass auf seinem Platz im Parlament demnächst jemand anderes sitzen könnte.

  133. Willy Brandt war ein Agent der USA.
    #151 merkel.muss.weg.sofort (12. Jun 2016 10:39)

    Stimmt.

    Geld stammte nicht von der CIA, sondern aus dem Marshallplan

    Die USA unterstützen den Sozialdemokraten Willy Brandt 1950 mit Geld. Mit sehr viel Geld, für damalige Verhältnisse: Zu einer Zeit, als die Berliner SPD durch Mitgliedsbeiträge jährlich nur etwa 600.000 Mark einnahm, schob man ihm über Sonderbeilagen in der Zeitung Berliner Stadtblatt, deren Chefredakteur er damals war, 200.000 Mark zu.
    http://www.heise.de/tp/artikel/48/48500/1.html

  134. Die SPD, CDU, Grünen, Linken und die FDP sollten vom Verfassungsschutz beobachtet werden, da die fortlaufend verfassungswidrig handeln bzw. dieses Handeln unterstützen. Ich bete jeden Abend, dass ich es noch erleben werde, dass diese Verbrecher zur Rechenschaft gezogen werden.

  135. In der Edathy Affäre hat Oppermann eine zwielichtige Person abgegeben. Spiegel Online schrieb damals….. Thomas Oppermann mit gewundenen Erklärungen…… – und Thomas Oppermann, der Fraktionschef der SPD, muss mit einem Schatten über seiner Glaubwürdigkeit leben.
    Gerade der muss hier den Dicken machen. Der soll erst mal vor seiner Tür kehren. Den seine Weste ist doch rabenschwarz ! Kasper !

  136. #2 neuheide (12. Jun 2016 07:40)

    herr oppermann bedient sich der methoden die die nazis 33 angewendet haben.
    ++++++++++++++++++++++

    So alt bin ich nicht, aber eines weiß ich, dass noch niemals Politik gegen das eigene Volk gemacht wurde.

  137. #172 martin67 (12. Jun 2016 11:43)

    „So alt bin ich nicht, aber eines weiß ich, dass noch niemals Politik gegen das eigene Volk gemacht wurde.“

    ***************************************************

    Begreife es einfach nicht, warum die monströse Agenda der WWG (Westlichen Wertegemeinschaft), alle unsere weißen Staaten zerschlagen zu wollen, alle unsere weißen Völker auszulöschen, immer gleich mit unpassenden historischen Rückbezügen relativiert werden muß.

  138. Wir muessen jetzt ausbaden was Vater Gabriel in der Erziehung seines Sohnes falsch gemacht hat. Zur damaligen Zeit hätte er Ihn monatlich von seinem Taschengeld einen neuen Rohrstock kaufen lassen müssen um Ihm seine tägliche Tracht Prügel zu verabreichen. Vielleicht wäre dann noch was aus Ihm geworden. Wer besinnungslos frisst und nicht mal auf sich selbst acht geben kann sollte sich nicht anmaßen Verantwortung für ein Land übernehmen zu können. Keiner will Ihn , keiner braucht Ihn. Nicht einmal die eigene „Partei“. Das einzige was Ihm vielleicht helfen würde ist das, wovon er zeitlebens wegrennt. Ehrliche körperliche Arbeit.

  139. #171 Biloxi (12. Jun 2016 11:28)

    Willy Brandt war ein Agent der USA.

    Geld stammte nicht von der CIA, sondern aus dem Marshallplan
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Was zu bezweifeln ist, aber egal.

    Die Amis haben ALLES in Westdeutschland in die vernichtenden Bahnen gelenkt, in denen jetzt ganz Restdeutschland dahindümpelt.

  140. #170 weizengelb (12. Jun 2016 11:26)
    Oppermann dämmert wohl langsam, dass auf seinem Platz im Parlament demnächst jemand.
    ++++
    Klar!
    Für jeden gewählten AfD-Abgeordneten im Bundestag und in den Landtagen muß ein Arsch der Altparteien verschwinden! 🙂

  141. #32 Paula (12. Jun 2016 08:15)
    Es werden teilweise auch die Bleistifte bei den Wahlen mitgeliefert. Die Radiergummis nicht. Die liegen scheinbar unterm „Ladentisch“

  142. 81 Made in West Germany

    Die Deutschen sind verstummt. Haben wir das Recht auf unsere Heimat verloren?

    Nein, schlimmer: Wir bestreiten es uns selbst – jeden einzelnen Tag. Und die Welt, in der wir leben (müssen), spiegelt exakt das.

  143. 173

    So alt bin ich nicht, aber eines weiß ich, dass noch niemals Politik gegen das eigene Volk gemacht wurde.

    Bitte? Die wird hier seit 50 Jahren gemacht – ist das ’niemals‘? In der Sowjetunion wurde 70 Jahre lang gegen die eigentlichen Völker Politik gemacht. In ganz Westeuropa (bis zur Ostgrenze der BRD) wird Politik gegen die eigenen Völker gemacht. Linke Politik ist immer: Politik gegen das Eigene!

  144. …und die Mindersozen gefährden unsere innere Sicherheit, dann doch lieber AfD, aber Hallo!

  145. Ja, Bayern und die AfD:

    In Grassau hatte der Sozen-Bürgermeister Jantke im Fratzenbuch zum Widerstand gegen eine AfD-Veranstaltung mit Frauke Petry aufgerufen.

    Der ist so blöde, dass er meint, „unsere Grenzlage“ zum Nachbarkreis Rosenheim brächte mehr Zulauf.

    Es sind tatsächlich Bayern-Buam aufgelaufen, trottelig und VOLL-BÄRTIG!

  146. Ich oute mich mal: ich lebe lieber in einem deutschen Deutschland statt in einem bunt – islamischen. Wenn Frau Käse das liest, wird ihr sicher vor Schreck die Schnapspulle aus der Hand fallen, aber ich sage meine Meinung: wer der faschistischen Islamideologie mit Tolleranz begegnet, ist ein Verbrecher.
    Ich denke, die von @ Lorbas, Nr 62 genannten Zahlen sind realistisch, eher noch zu positiv für die SPD. Da sucht sich der Frustrierte halt jemanden auf den er draufhauen kann.

  147. Sieht so aus, dass die Sozen meinen, mit solchen Hasstiraden die Bevölkerung noch beeindrucken zu können. Hier der Chefsoze: http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_78097338/sigmar-gabriel-vergleicht-afd-funktionaere-mit-nazis.html
    In genau so erbärmlicher Manier unter Ausblendung des eigenen Versagens.
    Wer unsere freiheitlichen Werte gerade zu Grunde richtet, dürfte inzwischen vielen klar geworden sein. Die AfD ist es jedenfalls nicht!

  148. @#178 martin67:
    @#179 Vielfaltspinsel:

    Tja, so hat halt jede Religionsgemeinschaft Rituale, um sich den Teufel vom Leib zu halten.

    Die einen schmeißen in Mekka Steine gegen einen Brückenpfeiler.

    Die anderen fühlen sich mit gruselndem Schaudern bei allem, was ihnen nicht passt, an „damals 1933“ erinnert.

  149. Oppermann dämmert wohl langsam, dass auf seinem Platz im Parlament demnächst jemand anderes sitzen könnte.
    #172 weizengelb (12. Jun 2016 11:26)

    Das ist, denke ich, sowieso das Hauptmotiv für den Haß der Kartellparteien auf die AfD, wobei denn auch die am stärksten gebeutelte SPD den größten Haß entwickelt. In Mannheim hat die AfD den SPD-Lumpen ja sogar ein Direktmandat abgenommen, hehehe. – Vergleiche auch:

    Das Wort Brexit ist ein Tabu in Brüssel – dabei dreht sich alles um dieses Thema. Beamte bangen um ihre Zukunft, die Kommission versucht, die Briten nicht zu verprellen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/brexit/warum-der-brexit-in-bruessel-auf-dem-index-steht-14280265.html

  150. Die Sozis laufen z.Zt. ganz schön Amok. Erst der Pöbler und Hetzer Gabriel, der merkwürdigerweise das seinen Gegnern vorwirft, jetzt noch der weltoffene Atlantiker Oppermann – pflichtgemäß. Die scheinen mit ihren Wahrnehmungs-Schwierigkeiten in einer anderen Welt zu leben. Erstaunlich, dass die nie von Leistungen und Angeboten der eigenen Partei reden – die es wohl auch nicht gibt -, sondern immer nur andere Parteien und die Mitbewerber um die hochdotierten Politposten beschimpfen. So als wenn ein Bäcker nicht die eigenen Backwaren loben, sondern nur die Brötchen des Konkurrenten um die Ecke schlecht machen würde. Wenn das jetzt so ist, dann sollte man zuerst einmal diese Täter unter Beobachtung stellen, mindestens unter die geistige. Gabriel, Gauck und andere haben mit den Beschimpfungen ihrer Gegner als Mob, Pack, Nazis, Rassisten usw. angefangen und sind für den politischen Umgangston in D verantwortlich.

  151. DAS GESETZ SAGT:

    㤠241a
    Politische Verdächtigung
    (1) Wer einen anderen durch eine Anzeige oder eine Verdächtigung der Gefahr aussetzt, aus politischen Gründen verfolgt zu werden und hierbei im Widerspruch zu rechtsstaatlichen Grundsätzen durch Gewalt- oder Willkürmaßnahmen Schaden an Leib oder Leben zu erleiden, der Freiheit beraubt oder in seiner beruflichen oder wirtschaftlichen Stellung empfindlich beeinträchtigt zu werden, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Ebenso wird bestraft, wer eine Mitteilung über einen anderen macht oder übermittelt und ihn dadurch der in Absatz 1 bezeichneten Gefahr einer politischen Verfolgung aussetzt.
    (3) Der Versuch ist strafbar…“

    Warum sitzen Maas, Kahane und die anderen Gesinnungsschnueffler nicht im Gefaengnis?
    Weil Stasi-Maas das Gewaltmonopol innehat!
    Seht ihr jetzt, wo das Problem liegt?

  152. Maaßen will die AfD nicht beobachten lassen.

    Deswegen ist er inzwischen selbst der Hetze der Medien ausgesetzt. Ich denke nicht, dass Maaßen noch lange Chef des VS bleiben wird.

    Man wird schnell jemanden installieren, der die AfD als „verfassungsfeindlich“ einstuft.

  153. #141 Babieca:

    Ihr regelmäßiges Fazit: Wir waren damals freier als heute, weil der scheußliche Gesinnungsterror auf allen Kanälen fehlte.

    Aber nur kurz, bis Ende der Sechziger die APO das Regiment übernahm. WDR 3 zum Beispiel, Kulturprogramm, Marxismus rauf und runter und wer als Hörer protestierte, galt als Reaktionär, dem es an „richtigem Bewusstsein“ mangele. „Das richtige Bewusstsein“: die Standardvokabel jener Jahre, der linke Gesinnungsterror muss für jene, die abseits standen, genauso scheußlich gewesen sein wie der p.c.-Terror heutiger Tage.

    Auch die Frau als Heilige wurde damals geboren, alles, was Madame Schwarzer verkündete, haben Journalisten eins zu eins weiterverbreitet, legendär Schwarzers WDR-Streitgespräch mit Esther Vilar, Vilar war fortan die Hassfigur der neuen Frauenbewegung („Faschistin“) und hat wie ihre jüdischen Eltern vor ihr fluchtartig Deutschland verlassen, nachdem sie Morddrohungen bekam und von Frauen zusammengeschlagen wurde. Damals wurde auch die Kleinfamilie als „Hort eines alltäglichen Faschismus“ entlarvt (Gerd Coenen).

    Man lese nurmal nach, wie Hans Abich, ein grundliberaler Mann, damals Intendant von Radio Bremen, angefeindet wurde, weil er aus dem Agitpropfilm „Rote Fahnen sieht man besser“ ein Agitationslied von Süverkrüp entfernen ließ, und man hat eine Ahnung davon, was damals los war.

  154. #190 Nuada (12. Jun 2016 12:09)

    „Tja, so hat halt jede Religionsgemeinschaft Rituale, um sich den Teufel vom Leib zu halten.

    Die einen schmeißen in Mekka Steine gegen einen Brückenpfeiler.

    Die anderen fühlen sich mit gruselndem Schaudern bei allem, was ihnen nicht passt, an „damals 1933“ erinnert.“

    **************************************************

    Wobei es den Mohammedaner wohl nicht kränkte, bezeichnete man den Islam als seine Religion.

  155. Ich widerspreche diesem Populistisschem SPD schergen.
    Die AFD zerstört keinesweges unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“

    Allerdings wird die AFD der Politischen Tollerei dem Tollhaus der SPD Linken und der Grünen und dem Opportionissmus der CDU sowie den Politischen Lügen ein Ende bereiten.

  156. Sollte der Kerl wirklich das Wort „WELTOFFENHEIT“ gesagt haben, dann will ich lieber abgegrenzt wohnen.———— Frei nach dem Motto : Hast du keine Grenzen, bist du auch nicht ganz dicht !!!!!!!!!!

  157. Was müssen die in der SPD doch verzweifelt sein, wenn sie noch immer mit der Nazi-Keule verbal zuschlagen gegen die AfD. Haben die noch immer nicht begriffen, das sie sich nur selbst schaden.

    Sigmar „Pack“ Gabriel versucht es auch wieder. Wir der SPD aber nichts nützen, eine Arbeiterpartei hat keine Angebote für eine digitalisierte Gesellschaft und im übrigen vom Volk so weit weg wie nie zuvor. Es geht der SPD nur um Machterhalt und nicht um das deutsche Volk. Europäische Pleitebanken, Betrügerstaaten und Waffengeschäfte mit Islamofaschisten sind die Prioritäten der SPD.

    Dafür hatte Gabriel ab 2019 einen weiteren Soli gefordert? Wer den wohl bezahlen soll?
    Die Bürger natürlich. Soziale Gerechtigkeit? Sehe ich nicht.

    Die SPD ist ebenso unwählbar wie die Unions-Parteien.

  158. Also mich amüsieren diese Leute (insbesondere aktuell Gabriel) mittlerweile. Anhand der Haltung zuu diesen Leuten kann man zum einen in seinem Privatbereich die Spreu vom Weizen trennen. Wer also angesichts dessen was die Leute jetzt so absondern immer noch meint und es wäre alles in Ordnung, der disqualifiziert sich als Bekanntschaft.
    Zum zweiten hat man durch Leute wie Gabriel vor dem Untergang doch wenigstens noch eine Menge Spaß. Also ich finde das amüsant. Und wenn wir überlkeben dann war die jetzige Phase noch amüsanter.
    Ich glaube allerdings nicht dass wir das überleben aus folgendem Grund: Wenn wir überleben sollten dann würde die jetzige Phase ja von der Geschichtschreibung beurteilt werden müssen. Aber eine Geschichtsschreibung, die das was sich derzeit abspielt aufschreiben kann, kann es nicht geben. Eine Verfälschung wäre aber eine weitere Diktatur.
    Also werden wir das so oder so nicht überleben und sollten uns einfach an der ablaufenden Realsatire erfreuen.

  159. Habe gestern jemanden in der Bahn SPD buchstabieren gehört. Der sagte SCHWUL, PERVERS, DEUTSCHLANDFEINDLICH!
    Der war mir gleich sympathisch!

  160. Politisches „Angstbeissen“ nenn‘ ich das.
    Es gibt doch schon keinen tag mehr, an dem nicht irgend ein selbsternannter „Moralapostel“ irgendwas an der AfD zu meckern hat.

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

    Mahatma Gandhi

    Passt haargenau auf die AfD.

  161. Hört, was der renommierte Migrationsforscher Thomas Müller (FC Bayern) zu Alexander Gauland undsoweiter zu sagen hat:

    Ich finde, Spieler wie Mesut oder Jérôme sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mehr Deutsch geht kaum. … Ich habe früh gemerkt, wie wichtig es ist, dass Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen zusammenkommen und an einem Strang ziehen. Nur so funktioniert es. Auch die Nationalmannschaft besteht ja längst nicht mehr nur aus Müllers und Neuers, sondern auch aus Özils oder Khediras. Trotzdem ist und bleibt es die deutsche Nationalmannschaft.

    http://www.welt.de/sport/fussball/em-2016/article156144892/Mehr-Deutsch-als-Oezil-und-Boateng-geht-kaum.html

  162. #194 Heisenberg73 (12. Jun 2016 12:26)

    Maaßen will die AfD nicht beobachten lassen.
    ————————-
    Der Innenminister ist zuständig, nicht da Maasmännchen.

  163. #203 Heta (12. Jun 2016 12:56)

    „Hört, was der renommierte Migrationsforscher Thomas Müller (FC Bayern) zu Alexander Gauland undsoweiter zu sagen hat:

    Ich finde, Spieler wie Mesut oder Jérôme sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mehr Deutsch geht kaum.“

    ***********************************************

    Ich finde, Spieler wie Hubert Bolzenbein und Michael Faulsteller sind in Japan geboren und aufgewachsen. Mehr Japanisch geht kaum.

  164. Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität sind – wenn schon, denn schon – europäische Tugenden (Politsprech: „Werte“). Oder gab es die Aufklärung nur in Deutschland?

    Deutsche Tugenden („Werte“) sind – ebenfalls wenn schon, denn schon – Fleiß, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit.

    Aber davon weiß dieser Kasper natürlich nichts.

  165. Was Merkel derzeit betreibt, ob das dem Grundgesetz entspricht, wäre AUfgabe der Verantwortliche zu untesuchen und zu ahnden.

  166. #203 Heta (12. Jun 2016 12:56)

    Was soll Müller in seiner Position auch anderes sagen können?
    Es ist doch deutlich einfacher und leichter, mit dem Strom zu schwimmen, als anderer Meinung zu sein. Man stelle sich doch nur vor, er hätte eine andere Meinung.

    Denn:

    In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat.
    (Carl von Ossietzky)

  167. „Die AfD zerstört unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“

    Pervers.
    Ich komme mir nur noch vor wie in „Das Leben des Brian“
    Alle anderen Parteien zerstören Deutschland, die AfD will es retten und viel zu viele stellen sich trotzdem gegen die AfD.
    Es sind einfach zu viele und es geht, wenn überhaupt, zu langsam vorwärts. Deshalb glaube ich, kommen wir in kurzer Zeit zu Scenario 4: Deutschland steht nur noch in Geschichtsbüchern und die Wenigsten werden noch darüber reden.

    Ein kleines bisschen Resthoffnung habe ich noch und mein Vorschlag wäre (schon lange) eine Menschenmenge in ganz Berlin bis zum Reichstag. Und nicht leise, wie es die Deutschen nunmal tun, sondern laut, wie es in anderen Ländern auch üblich ist.
    Meiner Meinung nach wäre das ein effektiver Weg, um aus der Scheisse endlich mal rauszukommen. Wann ist es endlich soweit? Bin dabei!
    Alles Andere dauert mir viel zu lange und das macht mich wütend.

  168. Durch 1,5 Millionen geduldete Rechtsbrüche wurden CDU/CSU, SPD, Grüne und Linke zu kriminellen Vereinigungen!

  169. SPD und Grüne setzen alles daran, die AFD noch vor den nächsten Bundestagswahlen zu verbieten. Sollte ihnen das gelingen, so weiß ich, wo ich mein Kreuzchen machen werde.

  170. Die hässliche und vor Hass nur so sprühende Claudia Fatima Roth instrumentalisiert die EM für den Linksterrorismus ihrer antideutschen GRÜNEN Partei, und hetzt wieder gegen die AfD. Anscheinend schämt sie sich für ihren verrunzelten Hals, oder warum trägt sie im Sommer einen Schal…???:

    Politik Grünen-Politikerin
    12:39
    Roth wünscht sich bei EM Signal gegen Rechtspopulisten

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sieht die EM als „hochpolitisch“ angesichts rechter Bewegungen in Europa. Die Herkunft der Spieler werde politisiert, die AfD schwimme im Fahrwasser der NPD.
    (weiterlesen Interview —>)

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156156218/Roth-wuenscht-sich-bei-EM-Signal-gegen-Rechtspopulisten.html

  171. >> und sie abends bei einem Bier ihre alten Armeelieder singen konnten“

    ——————————

    Also ich erinnere mich noch daran wenn Anfang der 60-er noch die Kriegsjahrgänge gemütlich zusammen saßen. Beim Vermieter gab es eine Musikbox oder Plattenspieler und es wurde gespietl: „Fährt die kleine Bimmelbahn“ oder „Köhlerliesel“. Das waren damals meine Hits.
    Und es hat mich beeindruckt wenn die Eltern-Generation sang „Schön war die Jugendzeit, sie kommt nicht mehr“. Aber da war ich 10 und wußte nicht, dass das alles Nazis waren.

  172. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte in einem Interview mit der Zeitung „Bild am Sonntag“: „Es ist üblich, dass die Sicherheitsbehörden anlässlich solcher Großereignisse besonders genau hinschauen. Das gilt auch für die EM. Es gibt offiziell zirca 500 Gefährder, die wir im Blick haben. Das ist sehr aufwendig, aber unabdingbar.“

    Weniger aufwendig, aber ebenso unabdingbar wäre die sofortige Inhaftierung dieser Gefährder. Und anschliessende Entfernung aus unserem Land.

    Offenbar wollen die Verantwortlichen eben nicht handeln.

  173. Sogar die WELT berichtete jetzt über die zunehmend besorgniserregende Gewalt gegen AFP- Mitglieder.
    Trotz offensichtlich beim Wähler nicht ankommender Politik macht die SPD unverdrossen mit dem Bashing weiter.
    Ich selbst habe gerade Anzeige gegen Unbekannt gestellt.
    Nach monatelangen kleinen Beschädigungen an meinem PKW wurde nun massiv, und so der Gutachter, mit Sachverstand an der Bremsanlage manipuliert. Nur dem Zufall ist es zu verdanken, das nichts passiert ist. Schaden insgesamt > 2500 Euro !
    Auslöser ist wahrscheinlich ein 9/11 Never Forget Aufkleber auf der Stoßstange, der entweder linke Chaoten oder muslimische Neozooen geärgert haben dürfte. Eine Israelflagge hatte ich nach Warnung durch einen Kollegen schon länger entfernt.
    Laut Polizei dürfte mein Auto auf der Abschussliste stehen, so dass ich den USA- Aufkleber auch genauso gut dran lassen könne.
    Da es sich um einen 10 Jahre alten Peugeot handelt, kann wohl kaum Sozialneid die Ursache gewesen sein.
    Wenigstens hatte die Geschäftsführung ein Einsehen, so dass ich nun einen einsichtigen Parkplatz bekommen habe.
    Der Staat kann seine Bürger nicht mehr schützen. Damit ist der Gesellschaftsvertrag durch Frau Merkel einseitig aufgehoben worden. Wir werden uns an Anarchie und Selbstjustiz Autonome gewöhnen müssen.

  174. Wenn man nun noch bedenkt,
    dass der Oppermann damit verklausuliert die Antifa angesprochen hat, zu handeln?

  175. @ #203 Heta (12. Jun 2016 12:56)
    … Spieler wie Mesut oder Jérôme sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Mehr Deutsch geht kaum.
    ———————————
    Der geographische Ort, an dem das Baby aus dem Mutterleib kommt und das Licht der Welt erblickt, macht noch lange nicht die Nationalität dieses jungen Menschen aus.

    Es gehört wesentlich mehr dazu, wer eigenständig denken kann, wird dies wissen.
    Und wer nicht eigenständig denken kann, darf in dieser Frage nicht mitreden.

  176. #207 Die Wehr
    Roth – dieses hässliche verhärmte Weib. Die Alte hat doch einen Knall. Von der kommt doch nur noch Hetze. Der laufende Meter in Berlin kann mal Strafanzeige stellen. Traut er sich aber nicht. Immer mit ihrem Rechts. Auf der Welt gibt es immer zwei Pole. Links -rechts, Unten – oben, plus – minus usw. das hat die Alte scheinbar noch nicht kapiert. Wenn man weltfremd durch die Welt läuft und ein Brett vor dem Hirn hat dann ist das so. Nur das die Wanderwarze auch noch Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages ist macht die Sache umso brisanter. Die gehört genauso weg die die bekloppte Zonenwachtel.

  177. #195 Heta (12. Jun 2016 12:26)

    Also bis 1972 war aus meiner Sicht noch alles machbar. Und da ich selbst teilweise zumindest ideologisch mitgedacht habe, habe ich Terror-Verhalten in der Öffentlichkeitauch danach nicht wirklich bemerkt. Es kommt halt immer auf die Perspektive an.

    Natürlich hielten wird den WDR nicht für einen Rotfunk wenn er sich für eine bessere Welt einsetzte. Dass ich eigentlich nichts außer der Ideologie gegen die angebliche Ausbeutung teilte, wußte ich nicht.

    Erst an der Uni wurde mir klar was das für Idioten waren. Aber hab sie nicht ernst genommen. Und sie waren keineswegs so gewalttätig wie heute. Außer die echten 68-er. Die die ich kennen lernte waren ja die Nachhut, nachdem der SDS sich aufgelöst hatte. Von der Zeit habe ich nichts mitbekommen.

  178. FAZ-Horeni ist drauf und dran, auch den Fußball politkorrekt zu vergiften, indem er einseitig Werbung für braunhäutige Spieler macht und behauptet, dass „Profis mit Migrationshintergrund die Nationalelf zum Weltmeister gemacht haben“ – und was ist mit Mario Götze, dem finalen Torschützen, nicht weiter von Belang? Der größte Anti-Gauland wäre demnach, wenn Boateng jetzt zum Mannschaftskapitän ernannt würde:

    Sollte der Münchner Innenverteidiger tatsächlich das 7,5 Zentimeter breite, schwarz-rot-goldene Stückchen Stoff gegen die Ukraine am Arm tragen, nähme die Gauland-Debatte der vergangenen zwei Wochen ihre nächste Wendung – und hätte die Nationalmannschaft direkt auf dem Platz erreicht.

    http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-em/deutsches-team/em-2016-wird-sami-khedira-oder-jerome-boateng-dfb-kapitaen-14280267.html

    Und den „Grünen Punkt“ der FAZ.net-Redaktion für „besonders konstruktive und prägnante Tor-Argumente“ kriegt mal wieder der Leserkommentar mit der (vorhin!) geringsten Leserzustimmung. Die FAZ sollte aufhören, uns mit ihrer AfD-Paranoia auf die Nerven zu gehen.

  179. Ich frage mich übrigens auch wo die Leute waren oder geblieben sind, die damals von den Linken verunglimpft wurden und das Feld geräumt haben. Die die damals 50 waren sind heute tot. Aber was war zwischendurch? Hat irgendeiner gekämpft. So richtig?

  180. Also so weit ich mich erinnere hat niemad wirklichen Widerstand geleistet, außer F. J. Strauß. Und der war daher damals auch mein Feind. Helmut Schmidt kann schon nicht als anständig gelten. Denn er hat über Strauß geäußert, dass er derjenige Politiker sei der am ehesten mit dem Nazi-Regime in Verbindung gebracht werde. Dann gab es natürlich noch viele die selbst seriös blieben bis zur Pension. Aber Widerstand gab es eben nie wirklich.

  181. Stegner, Gabriel, Mass, Oppermann gehen der A… auf Grundeis, dass sie nicht mal die 20% gegen die AfD halten können.

    Da wird von den dunkelroten Socken gepöbelt, was das Zeug hält.

  182. Die Scharia Partei hat die Hosen voll. Und das ist auch gut so. Oppermann ist einfach einer der Oberschisser, der besonders auffällt beim Hetzen gegen andere Meinungen. Gabriel, Oppermann und co haben eh keine Argumente mehr, außer die allgegenwärtige Nazikeule. Das ist so was von erbärmlich! Die SPD ist so was von erbärmlich geworden. Deren angebliches Multikulti meint in Wahrheit den dumpfen Monokulturalismus des faschistischen Islams. Um dieses Ziel zu erreichen, muss natürlich gegen Menschen, die diese Entwicklung nicht mitmachen wollen, mit Nazikeule und absurderweise per Verfassungsschutz eingedroschen werden.

  183. Die AfD zerstört endlich euer Scheinparadies, euren Luxus und euren Wahn: Auf immer und Ewig ein Recht auf eure Version eurer Demokratie, die nicht mal zulässt, dass das Volk seinen Bundespräsidenten selbst wählt und in vielen wichtigen Dingen wie der Islam Invasion mitentscheiden kann!!!
    Eure Zeiten sind vorbei! Egal was kommt, die AfD wird gewählt, da hilft es euch auch nicht die Bettel Erpresserbriefe der GEZ zu versenden und die AfD zum „Dauer Nazi“ abzustempeln!
    Ihr etablierten Vollversager seid nur noch feige Angstbeißer ohne jegliche Perspektive und Führungskraft!!!

  184. Ich freue mich auf den Tag, ab dem ich diese widerlichen SPD-Fressen nicht mehr sehen muss.

    Inhaltlich muss man auf das Gekotze des „Herren“ nicht eingehen, denke ich. Das ist einfach zu offen dumm, blöd und verlogen.

  185. einfahc mal die fresse halten und warten das dich der blitz beim scheissen trifft!
    elender volkszerstörer!
    und ja ich bin unanständig und das ist auc hgut so!
    und nein meine weltoffenheit ist sehr begrenzt, meine toleranz ausgereizt und solidarität hab ich nur gegenüber meinen landsleuten, wie zb den flutopfern und nicht einem mehr!

  186. Meine Toleranz ist wirklich am Ende. Sie wurde aber nicht durch die AfD zerstört, sondern durch die verantwortungslose Politik der Altparteien. Mir wird schlecht wenn ich daran denke, wieviele Milliarden diese Gauner in den letzten 5 Jahren verpulvert haben.

  187. @#199 Pakt von Umar:

    Es geht der SPD nur um Machterhalt und nicht um das deutsche Volk.

    Natürlich geht es ihr nicht um das deutsche Volk, sondern allenfalls darum, das deutsche Volk zu einer angenehmen Nährlösung für Parasiten aller Art zu machen.

    Aber es geht ihm auch nicht um Machterhalt. Den könnte er einfacher haben, denn – wie Du geschrieben hast:

    Haben die noch immer nicht begriffen, das sie sich nur selbst schaden.

    Natürlich haben die das begriffen! Ich meine, wenn sie schon so blöd wären, da nicht von selber drauf zu kommen (was ich keine Sekunde glaube!), dann kämen sie spätestens dahinter, wenn sie die Wahl- und Umfrageergebnisse lesen. Und nein, niemand, der die Zahlen von 1 bis 100 kann, ist unfähig, das zu erkennen.

    Es geht also ganz offensichtlich AUCH NICHT um Machterhalt – zumindest nicht in erster Linie. Denn der wäre kinderleicht damit zu erreichen, dass man wie die AfD daherredet. „Populistisch“ sozusagen im Sinne von: Was das Volk gern hört.

    Das DARF die SPD (und CDU) aber nicht, und es kann schon sein, dass sie sich saumäßig darüber ärgern, dass die AfD die Lizenz dazu hat und sie nicht, aber das ändert nichts daran, dass sie eine ANDERE Aufgabe haben als einfach nur irgendwie-egal-wie an der Macht zu bleiben.

    Nämlich: Weltoffenheit, Toleranz und Solidarit mit allen außer Deutschen zu propagieren, bis der Arzt kommt. Und zwar gegenüber AfD-Wählern und AfD-Gegnern GLEICHERMASSEN.

    Erhoffte Wirkung auf AfD-Wähler: Wir müssen zeigen, dass wir diese „deutschen Werte“ auch vertreten und keine Nazis sind, und daher immer ganz arg tolerant und weltoffen sein, damit unsere AfD ganz doll viele Stimmen bekommt.

    Erfhoffte Wirkung auf AfD-Gegner: Gottseidank bin ich nicht so minderwertig wie die AfD, sondern tolerant und weltoffen.

    Jedes Mal, wenn irgendein Politikdarsteller sein Maul aufmacht, geht es um Beeinflussung und Aufrechterhaltung des Systems und seiner Ideologie.

    Das ist ihre einzige Aufgabe. Die eigentliche Politik wird ganz woanders gemacht.

  188. #178 Vielfaltspinsel

    Begreife es einfach nicht, warum die monströse Agenda der WWG (Westlichen Wertegemeinschaft)…
    +++++++++++++++++++

    Wer ist denn für dich die diese WWG?

  189. Die lassen ganz Deutschland verkommen,reissen dann noch ihre Mäuler auf um den Menschen ihr krudes Weltbild von Toleranz und Weltoffenheit zu unterbreiten und merken gar nicht,daß das Volk, mittlerweile, sich unter ihrer Herrschaft, von ihnen abwendet.
    Wer bei der Inneren und Sozialen Sicherheit keine Kompetenz mehr zeigt,diese Asylantenhorden in allen Belangen vorzieht,kritische Teile des Volkes verunglimpft, sollte zurück treten und mal im stillen Kämmerlein über alles nachdenken.
    Der Deutsche will keine Schariapartei,der Deutsche möchte wieder unbehelligt und sich Angstfrei an Tag und Nacht bewegen können,keine Angst haben,daß Frau oder Kinder vergewaltigt werden,daß wirkliche Hilfsbedürftige an unserem Sozialstaat Anteil haben können.
    Es wird keinen Ruck durch die Gesellschaft geben,die AfD deckt genau diese Sorgen in der Bevölkerung ab,alle anderen etablierten Parteien versagen in dieser Frage und ordnen sich einer nicht hinnehmbaren Religionsfreiheit und Toleranz unter…
    Alles für die Invasoren und Musels,nichts fürs gemeine Wahlvieh und das neue Prekariat in Deutschen Landen..
    Die einen fressen unser Volksvermögen auf und dafür soll dann der Soli, die Finanzierungen von Projekten sichern, die deshalb nicht mehr finanziert werden können.
    Aus diesen Gründen und fehlender Argumentation,wird dann immer noch auf die rechte Keule gesetzt und Hunderttausende von Wählern und Demokraten beleidigt und diffamiert…
    Wer solche Politik betreibt,sollte sich über die Auswirkungen nicht wundern…

  190. Oppermann soll erst mal den Namen des Willy Brandt Hauses ändern.

    Wer Agent fremder Staaten ist, kann nicht glorifiziert werden durch die SPD. Der Vorfall gehört untersucht und Mitwisser abgeurteilt.

    Leute, die Geld fremder Staaten annehmen, die gefährden unsere Verfassung.

    Kein Mensch kennt mehr Otto Braun und Kurt Schumacher, weil sich der CIA-Flügel in der SPD durchgesetzt hat.

  191. #235 martin67 (12. Jun 2016 14:25)

    „Wer ist denn für dich die diese WWG?“

    ***************************************************

    NWO, ein Riesennetz, von der Wallstreet bis zu den Amtskirchen, von der Atlantikbrücke bis zur Christlich-Demokratischen Union und der Antifa.

    Alles, was machtvoll und weltoffen der Globalisierung zuarbeitet und die Zerschlagung unserer Nationalstaaten forciert.

  192. Die technische Basis für die nächste Wahl des Abgeordnetenhauses für Berlin, sieht derzeit so aus:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-abgeordnetenhauswahl-am-18-september-ist-in-gefahr-a-1097178.html

    (…)Bei Probeläufen im Februar und Mai sei es zu Datenverlusten und der Vermischung von Datensätzen gekommen. Zudem seien die erzeugten Dokumente fehlerhaft, der Ausdruck dauere zu lange, und der Massenausdruck von Wahlscheinen sei noch gar nicht getestet worden, kritisierte die Wahlleiterin. (…)

    ———————–

    Böse Zungen könnten jetzt denken:

    die kriegen das Wunsch-Ergebnis nicht eingegeben.

  193. 238 Globoli

    Es war und ist allgemein bekannt und auch nie bestritten worden,dass die CIA jedem Politiker,der sich für eine Demokratisierung Deutschlands eingesetzt hat,Gelder hat zukommen lassen.
    Es existiert allerdings auch ein sogenannter „Reptilienfonds“ der Bundesregierung,der ist mittlerweile beim Finanzminister hinterlegt.
    Aus diesem Reptilienfonds,der einige Millionen € umfasst,können Gelder entnommen werden,die für irgendwelche, nicht öffentliche,Projekte bestimmt sind, dabei werden weder Höhe noch Verwendungszweck nachprüfbar angezeigt…

  194. AfD, AfD und noch mal AfD, soll uns recht sein.
    Andere Parteien verteilen Kugelschreiber mit Partei-Logo, um als Marke präsent zu sein. Wir können uns das sparen, für uns erledigen das die Medien und übrige Personal des politisch-medialen Komplexes:

    Der Katholikentag lehnte den Dialog mit der AfD ab, der Evangelische Kirchentag will ihn 2017 führen. Das ist ein Fehler, findet der Bonner Pfarrer und Mitarbeiter des Kirchentags, Siegfried Eckert.

    http://www.zeit.de/2016/25/evangelischer-kirchentag-alternative-fuer-deutschland-dialog

    Dann folgt eine Argumentation exakt entlang der schon 1000mal gehörten Linie, ein evangelischer Gut- und Dummmensch also, wie er im Buche steht, und dann liest man so etwas Abfälliges; merkwürdig, ich verstehe es jedenfalls nicht:

    Mit dem Evangelischen Kirchentag versammelt sich im Land der Reformation der größte multikulturelle Wanderzirkus alle zwei Jahre zum Hochamt für das Priestertum aller Gläubigen.

  195. @ #16 Drohnenpilot (12. Jun 2016 07:57)

    Wer beobachtet eigentlich die SPD?

    Ich.
    Und die hat bei mir schon längst und auf ewig ausgeschissen (das sage ich als ehemaliger SPD-Wähler – das jedoch zu Helmut Schmidts Zeiten. Und von der Wachtel-Partei und ihren Satrapen will ich gar nicht erst anfangen…).
    Mir bleibt nur noch die AFD. Sorry, Ihr dämlichen und abgehalfterten SED-II-Gespenster!…

    Don Andres

  196. Alles, was machtvoll und weltoffen der Globalisierung zuarbeitet und die Zerschlagung unserer Nationalstaaten forciert.

    Die Zerschlagung der Nationalstaaten zugunsten eines grenzenlosen Internationalismus fordert schon Adam Weishaupt.

    Das kann jeder im Netz nachlesen, ist also keine Theorie

  197. #194 Heta (12. Jun 2016 12:26)

    (…) bis Ende der Sechziger die APO das Regiment übernahm. WDR 3 zum Beispiel, Kulturprogramm, Marxismus rauf und runter und wer als Hörer protestierte, galt als Reaktionär, dem es an „richtigem Bewusstsein“ mangele. „Das richtige Bewusstsein“: die Standardvokabel jener Jahre, der linke Gesinnungsterror muss für jene, die abseits standen, genauso scheußlich gewesen sein wie der p.c.-Terror heutiger Tage. (…)

    Ja. Das war aber damals so durchsichtig und nervig, daß einfach abgeschaltet wurde. Die Welt, das wahre Leben, fand damals außerhalb der MSM statt. Weder Spiegel, noch das 3. Fernsehprogramm noch langweiliges Hörfunkgespreize waren da maßgeblich.

    Der AUS-Knopf war der Maßstab. Viele wußten noch nicht einmal, daß da so ein Quark per Nische verbreitet wurde. Und niemand ahnte, daß genau dieser Quark mal zum Goldenen Kalb z.B. des Jahres 2016 mutieren würde.

  198. WEISHAUPT : DER TRÄUMER

    Weishaupt wollte die Menschen in Bewegung und Flammen setzen.
    In der Realität aber versank sein visionäres Unternehmen in all zu Menschlichem :

    Unterwerfung, Spionage und Putzerei.

    Weishaupt erklärte, er wolle den Nationalstaat, das Christentum und jede damit verbundene Moral abschaffen. Gordon Brown, Sarkozy, Barroso usw. reden immer wieder von der Neuen Weltordnung, die die alte Ordnung ersetzen soll. Heimlich (jetzt blossgelegt) geben sie sogar an, sie wollen mit unbegrenztem Multikulturalismus dieses Ziel erreichen. Heute, also beenden sie das „Grosse Werk“ Weishaupts. In einem Gesetzentwurf hat sich die EU illuministisch erklärt.

    Sehen Sie auf diesem Video Gordon Brown auf seine arrogante Art vor „Progressiven“ die Neue Weltordnung loben, indem er von einer radikalen Umgestaltung der Welt spricht – und zwar mit der Forderung nach dem Paradies, das wir mit einer „Weltverfassung für die Wirtschaft“ erleben werden

    https://www.youtube.com/watch?v=tDiE1RRi7mU

  199. AfD, AfD, AfD …

    Zur Fußballeuropameisterschaft gibt sich Deutschland mal wieder dem schwarz-rot-goldenen Party-Patriotismus hin. Ganz natürlich und entspannt? So einfach ist es leider nicht.

    Und wer ist mal wieder schuld? Die AfD, logo:

    Die Zurückdeutung der Deutschlandflagge vom Symbol eines möglicherweise unbefangenen Patriotismus zum Banner eines fremdenfeindlichen Nationalismus fand im Oktober 2015 einen Höhepunkt beim Auftritt des AfD-Politikers Björn Höcke in der Talkshow von Günther Jauch, als Höcke ein schwarz-rot-goldenes Fähnchen über seine Sessellehne legte und von einer tausendjährigen Zukunft für Deutschland schwadronierte. Da wird das Sommermärchen zur Gruselgeschichte.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/patriotismus-waehrend-der-fussball-em-schwarz-rot-kompliziert-a-1096553.html

  200. @#236 Blimpi:

    Die lassen ganz Deutschland verkommen,reissen dann noch ihre Mäuler auf um den Menschen ihr krudes Weltbild von Toleranz und Weltoffenheit zu unterbreiten und merken gar nicht,daß das Volk, mittlerweile, sich unter ihrer Herrschaft, von ihnen abwendet.

    Was bewegt Dich zu der Annahme, dass die das nicht merken?

    Weil sie ihr Verhalten nicht ändern und immer noch eins drauf setzen?

    Das stimmt zwar, aber das heißt doch noch lange nicht, dass sie es nicht merken.

    Es ist ja nun wirklich überdeutlich. Wahlergebnisse, Umfrageergebnisse, „Merkel muss weg“, „Volksverräter“, „Hau ab!“ und anscheinend bekommen sie ja inzwischen sogar Morddrohungen mit Kanonenkugeln (oder waren es nur Gewehrkugeln?) zugeschickt.

    Die merken das schon.

    Die verändern ihr Verhalten einfach TROTZDEM nicht, weil sie andere Priroitäten haben als dem Volk zu gefallen.

  201. Nein! Falsch! Die „demokratische“ Einheitspartei CDUCSUSPDGRÜNELINKEFDP zerstört unseren westlichen Wertekonsens und tauscht ihn gegen ein martialisches, mittelalterliches „Pseudo-Wertegeflecht“ aus. Insofern sollte man diese Typen genauer beobachten….

  202. #203 Heta; Fussballer hatten, von ganz seltenen Ausnahmen mal abgesehen bisher nicht den Ruf intellektuelle Grössen zu sein. Dasselbe gilt auch für Boxer.

    #210 Aktiver Patriot; Die Zahl kannst du locker mit 5 malnehmen. Dann kommts etwa hin.

    Und nein, niemand, der die Zahlen von 1 bis 100 kann, ist unfähig, das zu erkennen.

    Bei sehr vielen unserer Politdarsteller bin ich mir da gar nicht mehr so sicher, allen voran Schäuble, der offenbar unfähig ist 1*27 zu nehmen und 6+3 Nuller dranzuhängen. Tatsächlich ist ja der Einser schon 2,5. Aber damit wären wohl ungefähr 99% überfordert. Derjenige, der davon wohl am meisten verstand, Friedrich Merz wurde ja von Erika weggebissen.

  203. Es kommt noch besser, schaut mal was die supergrünen so für Ideen haben…http://www.n-tv.de/politik/Gruene-gegen-Deutschland-Fahnen-bei-EM-article17920091.html

    Da fällt mir nichts mehr ein.

  204. #252 yugoslawe (12. Jun 2016 15:56)

    „Es kommt noch besser, schaut mal was die supergrünen so für Ideen haben…http://www.n-tv.de/politik/Gruene-gegen-Deutschland-Fahnen-bei-EM-article17920091.html

    Da fällt mir nichts mehr ein.“

    **************************************************

    Deutschlandfahnen sind bei der EUropameisterschaft überflüssig. Die wären nur angebracht, wenn dort eine deutsche Nationalmannschaft mitspielen würde.

  205. Anständige Deutsche halten vor allem einem Kinderschänder nicht noch den Steigbügel, Herr Oppermann. Verschwinden Sie endlich von der politischen Bühne! Vielleicht nach Marokko wie ihr Freund und Kollege. Da gibts Toleranz satt.

  206. Die Sozis sind doch Antideutsche, also haben sie auch nur antideutsche „Werte“. Der kriminelle Oppermann sollte das Wort „deutsch“ nicht mehr in den Mund nehmen, die linke Ratte macht sich lächerlich.

  207. #244 Biloxi:

    Siegfried Eckert! Nennt sich selbst kokett „Dorfpfarrer“ und ein solcher dürfte er in der Tat sein. Allein diese Metaphernhuberei (die AfD ist „schwer am Braunen Star erkrankt“), dieses rührende Bemühen um Originalität bei gleichzeitigem Unvermögen, über den eigenen Tellerrand zu schauen!

    >blockquote>Mehr denn je steht der Berliner Kirchentag im Fokus einer erregten Öffentlichkeit. Alle Welt sieht genau hin, was die Vorbereitungen machen, gemäß der Kirchentagslosung: „Du siehst mich“.

    Kein Schwanz redet vom Evangelischen Kirchentag 2017, klarer Fall von Rühren im eigenen Saft. Und auch sein Eigentor fällt ihm nicht auf: Die „paranoide“ AfD, kritisiert er, lehne Minarette ab, „ebenso wie den Muezzinruf, nach dem es außer dem islamischen Allah keinen Gott gibt“. Oder findet er, der evangelische Pfarrer, das ganz in Ordnung?

    Ein Beitrag nicht für die „Zeit“, sondern für „Christ & Welt“. Mir ist im Übrigen nicht klar, wie der Status von „Christ & Welt“ ist: Ist das nur eine Beilage wie „chrismon“ oder Teil der „Zeit“, weil die „Zeit“ einzelne Beiträge auf ihre Webseite nimmt und dort von Lesern kommentieren lässt.

  208. So ein Mist! Nochmal schöner:

    #244 Biloxi:

    Siegfried Eckert! Nennt sich selbst kokett „Dorfpfarrer“ und ein solcher dürfte er in der Tat sein. Allein diese Metaphernhuberei (die AfD ist „schwer am Braunen Star erkrankt“), dieses rührende Bemühen um Originalität bei gleichzeitigem Unvermögen, über den eigenen Tellerrand zu schauen!

    Mehr denn je steht der Berliner Kirchentag im Fokus einer erregten Öffentlichkeit. Alle Welt sieht genau hin, was die Vorbereitungen machen, gemäß der Kirchentagslosung: „Du siehst mich“.

    Kein Schwanz redet vom Evangelischen Kirchentag 2017, klarer Fall von selektiver Wahrnehmung. Und auch sein Eigentor fällt ihm nicht auf: Die „paranoide“ AfD, kritisiert er, lehne Minarette ab, „ebenso wie den Muezzinruf, nach dem es außer dem islamischen Allah keinen Gott gibt“. Oder findet er, der evangelische Pfarrer, das ganz in Ordnung?

    Ein Beitrag nicht für die „Zeit“, sondern für die Beilage „Christ & Welt“. Mir ist im Übrigen nicht klar, wie der Status von „Christ & Welt“ ist: Ist das nur eine Beilage wie „chrismon“ oder Teil der „Zeit“, weil die „Zeit“ einzelne Beiträge auf ihre Webseite nimmt und dort von Lesern kommentieren lässt.

  209. Besser kann es für Uns gar nicht laufen.
    Dieser Spezi des überführten Pädophilen Edathy von den ehemaligen Sozialdemokraten namens Oppermann; der die AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen will ist perfekt in seinem Schwachsinn. Was für ein Held.
    Einfach nur Klasse wie die wahren Feinde (etablierten EU Faschisten)der Demokratie die Republik verändern wollen.
    Passt gut zu der gratis Propaganda von SIXT.
    Danke für die Gratisreklame der demokratischsten Partei der BRD.

    Alles läuft prima, Alles wird Gut. Danke SIXT & Opfermann.

  210. Die etablierten EU Faschisten. Dazu gehören die BRD Blockparteien von CDUGRÜNELINKESPDCSUFDP. Das, damit kein falscher Eindruck entsteht. Gelle.

  211. An Oppermanns Stelle wäre ich vorsichtig. Bald hat die AfD die SPD überflügelt. Dann lässt die AfD vielleicht die SPD überwachen.

  212. Die AfD müsse politisch und gesellschaftlich bekämpft werden, denn sie vertrete eine „völkische Ideologie“, die Minderheiten, Flüchtlinge und Einwanderer ausgrenze und zu Sündenböcken mache.

    Was soll denn daran schlecht sein, eine völkische Ideologie zu vertreten? Wenn man Gutes für sein Volk will, kann das nur für Volksverbrecher anstößig sein.
    Das muss man sich wirklich noch einmal vor Augen halten: Da beklagt dieser Typ in aller Öffentlichkeit, dass eine politische Partei Ideale für ihr Volk hegt. Ist dieser Kranke noch zu retten? Was für eine Dreistigkeit!
    Seine Ideologie ist damit doch offensichtlich eine, die sich g e g e n das Volk wendet.
    So etwas Abartiges sitzt im Bundestag und wirkt an Entscheidungen mit, die das Wohl von Deutschland betreffen.

    Die AfD macht weder Flüchtlinge (von denen wir übrigens so gut wie keine im Lande haben – aber dafür illegale Einwanderer))oder Einwanderer zu „Sündenböcken“ – das tun die vollkommen selbst mit ihrer Kriminalität.
    Die AfD benennt nur das Problem und möchte es lösen – aber sie verursacht dieses nicht.

    So blöd kann Oppermann nicht sein, dies zu wissen. Und das macht die Sache besonders schlimm, denn wer bewusst Dinge herbeilügt, die unserem Land dadurch schaden, dass die politische Kraft, die um eine positive Veränderung dieser Zustände bemüht ist, verleumdet wird, ist ein dreckiger Lügner sondersgleichen. Ein mieser Volksschädling, der wegen Landesverrat ins Gefängnis geschmissen werden sollte.
    Solche elenden Charakter brauchen wir nicht in der Politik – sie schaden unserem Land massiv.

    Ein kleines Bärtchen unter der Nase – und schon würde Oppermann auf dem Foto oben aussehen wie Hitler. Was er mit diesem noch an Ähnlichkeiten besitzt ist die Gewissheit, dass Hitler sicher das gleiche getan hätte wie er – nämlich andere Parteien zu verleumden, um seine dreckigen, charakterlosen Ziele zu verwirklichen.
    Mit seinen volksfeindlichen Aussprüchen bringt sich Oppermann selbst in Gefahr. Er macht sich damit zum Kandidaten für den Galgen – an dem er vermutlich hängen würde, falls es jemals zu einem Tribunal Nürnberg 2 kommt, das den versuchten demografischen Genozid an den Deutschen aburteilt.

  213. Toleranz dem Islam also der Intoleranz ist keine Toleranz. Der Intolerante der unsere deutsche Kultur und Identität hasst und bekämpft ist er sebst.

  214. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.
    Doch bald wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann Gnade euch Gott!“

    Karl-Theodor Körner, vor knapp 200 Jahren

    Gut einprägen, Oppermann!

  215. Deutsche Werte sind Vaterlandsliebe (dem Sozi-Pack so wesensfremd wie Toleranz dem IS), Ordnung, Disziplin, Sauberkeit, Redlichkeit, Pünktlichkeit, Sittlichkeit, mehr Sein als Scheinen usw usf. und nicht diese neomarxistischen Sekundärtugenden dieses Sozi-Verbrechers mit denen man zwar kein KL betreiben kann aber jeden hochentwickelten Industriestaat und jedes Kulturvolk zugrunde richten kann.
    SPD verbieten, jeder Sozi ist ein Verräter, jeder Sozi ist ein Verbrecher.

    Schwarz-Weiß-Rot sind die Farben Deutschlands, Schwarz-Rot-Blöd ist BRD!

  216. Unsere Werte zerstören unsere Regierenden, (dazu gehört auch die SPD), und nicht die AFD ….

    DIE AFD WIRD DAFÜR SORGEN, DASS WIR WIEDER IN DER WELT ANERKENNUNG HABEN.

    UNSERE Regierung ist eine Ansammlung von Unvermögenden und Zerstörer der eigenen Bevölkerung.

  217. DARUM:

    Unbedingt AFD wählen, damit wir von
    diesen Wahnsinnigen und werteverdrehenden sogenannten Politikern erlöst werden.

  218. IN EUROPA LACHEN SICH DIE ÜBER WIEGEND MEISSTEN LÄNDER, ÜBER DEN ALLEINGANG DEUTSCHLAND, IN DER FLÜCHTLINGSPOLITIK
    KAPUTT UND NIEMAND WILL, WIE VERLANGT, VON DEUTSCHLAND DIE FLÜSCHTLINGE HABE UND HALTEN UNSERE POLITIKER FÜR VERRÜCKT.

    Das hat mit dem Werteverfall unserer Politiker in Deutschland zu tuen und sorgt für eine negative Außendarstellung unseres Landes, dank unserer dekadenten Politiker zu tuen.

  219. „Anständige Deutsche“

    der war gut.

    Gib es die überhaupt noch in der politischen
    Führungsspitze?
    Wenn ich mir deren Taten anschaue, kommen mir da doch
    erhebliche Zweifel.

  220. Seht ihr, welche ANGST der OPPERMANN schon vor der AFD hat, der blickt auf Österreich zu seinen RESTLICHEN GENOSSEN, UND WEIß GENAU, DAß SEINE PARTEI EBENSO ENDET. 1:0 FÜR DIE AFD UND DAS DEUTSCHE VOLK.

  221. Die ganze ALTPARTEIEN-WOHLFÜHLLANDSCHAFT ändert sich sich so schnell, dass die gar nicht mehr wissen, was ihnen gerade passiert.

    Der Oppermann wird sich schon wundern, warum das Volk auf auf einmal die WAHRHEIT ERKENNT, und sich nicht mehr VERARSCHEN LÄSST.

    AUF NIMMER WIEDERSEHEN, AUF NIMMER WIEDERSEHEN,AUF NIMMER WIEDERSEHEN,

  222. Oppermann haengt wie alle anderen Genossen um Lichtjahre hinter der Realitaet zurueck,
    die Entwicklung laeft genau um 180 Grad in entgegengesetzte Richtung, weltweit in allen westlichen Laendern – und dies ist gut so.

    Es wird jahrzehnte dauern, bis der Wahnsinn der pc Umereziehung, Falschinformation, Genossenwirtschaft
    System Merkel ala DDR2 anrichteten.
    Aber es ist machbar mit neuer Partei, neuen Akteuren.

    und Entwicklung weg von pc, Multukulti, Sozialismus, grenzenlosen Wahnsinn durch offene Grenzen,
    Monstergebilde wie EU mit Monsterbuerokratie, Monsterkommissaren, Abgeordneten die nichts wie Sand im Getriebe sind,
    Monsterkosten von denen D den Loewenanteil begleichen muss ohne nennbaren Einfluss auf dem Laden zu haben.

    Merkel und EU auf den Muellhaufen der Geschichte.

  223. Ich schlage vor, daß sich am Wahltag Bürger, die unter diesem Sch***haufen nicht mehr weiter leiden wollen vor die Wahllokale (Straße, Gehweg) stellen und zuvor in hoher Anzahl angeschaffte Kugelschreiber-am besten dokumentenecht, wenn nicht zu teuer- an die Bürger, die sie dort auf dem Weg zum Wahlgang treffen, verteilen.
    Dazu den wohlmeinenden Hinweis erteilen, daß man beim Schreiben auch gut aufdrücken sollte und immer wenn ein Bleistift in der Kabine liegt, diesen gegen den Kuli austauschen sollte.
    Findet Ihr meinen Vorschlag realistisch?

  224. Für die Aus- und Anwürfe durch die Politikaster der abgehalfterten SPD muss die AfD eigentlich danbar sein..!

    Mutig, dass SPD-Vertreter immer noch Vorstösse machen, obwohl sie hundertpro in der nächsten Bundesregierung nicht mehr als Minister umtriebig sein werden; ganz wurscht, wie die nächste Kloalition aussehen wird!

    An Stelle von Gabriel, Stegner, Oppermann oder Maas würde ich mich ab jetzt eher auf dem Arbeitsmarkt umtun, als politisch rumzupöbeln.
    Immerhin könnte Heiko Maas als Goebbels in „Untergang 33 1/3“ auftreten oder bei Mosfilm als Berija in einem noch zu projektierenden Dokumentarfilm „Berija – Der Schatten Stalins“, da könnte er sogar die Brille aufbehalten.
    Stegner sehe ich als eine Art „J. R.“ in einer Daily Soap unterkommen („hä, hä, hä…“), oder als neuer „Onkel Franz“ in der Lindenstraße. Der wäre wenigstens glaubhaft!
    Oppermann als Handelsvertreter für deutsche Koranübersetzungen? Und der
    Dicke in einer Kochshow?
    Ich mach´ mir da schon ehrliche Sorgen, denn etliche von denen werden nicht einmal mehr im Bundestag sitzen! Und mit Hartz-IV möchte ich die auch nicht aus- und unterhalten müssen!

  225. #239 Vielfaltspinsel
    Alles, was machtvoll und weltoffen der Globalisierung zuarbeitet und die Zerschlagung unserer Nationalstaaten forciert.
    +++++++++++++++

    Da geht es nicht um Werte, sondern nur um PREISE!

  226. Bei den derzeitigen und allen vorangegangenen SPD-Figuren der vergangenen – ca. 10 bis 20 Jahre, frage ich mich ohnehin, ob diese Figuren nicht gezielt dort positioniert wurden, um die Arbeiterverbundenheit der SPD zu zerstören und die vormals arbeiterverbundene Partei in die Bedeutungslosigkeit zu steuern.

    Das fing mit Schröder als den Genossen der Boss an und gipfelt jetzt mit dem Fresstrinker Gabriel als Inkarnation von Dick und Doof in einer Person.

    Es ist relativ egal, welche „Führungs“Figur dieser SPD man sich anschaut, ein Arbeiter kann sich von denen nur angewidert abwenden.

    Von der früheren Interessensvertretung kann keine Rede mehr sein.

  227. #279 martin67 (12. Jun 2016 22:09)

    „Da geht es nicht um Werte, sondern nur um PREISE!“

    ***************************************************

    Coudenhove-Kalergi-EUropapreis? Kohl hat ihn erhalten, sein Mädchen auch.

    Die Werte der WWG sind börsennotiert: RIT Capital Partners, „Deutsche“ Bank, BlackRock, Goldman Sachs, Blackstone usw.

  228. Chuck Norris ist zwar unsterblich, doch hab‘ ich seit längerer Zeit nichts mehr von ihm gehört. Ich würde mir mal zwischendurch einen gut vorbereiteten Roundhouse-Kick durch die SPD-Zentrale wünschen.

  229. (…) kurzes Bsp. der Fähigkeiten von Chuck N.:

    „Ch.Norris geht nicht übers Wasser, er schwimmt durchs Land.“

    „Chuck Norris kann eine Drehtür zuschlagen!“

  230. sorry, (mod, sehs mir nach) noch ein paar Klassiker:

    „C. Norris liest keine Bücher er starrt sie so lange an, bis sie ihr Wissen freiwillig preisgeben.“

    „Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!“

    „Chuck Norris kann schwarze Filzstifte nach Farbe sortieren.“
    „Chuck Norris kann Feuer mit einer Lupe machen. Nachts!“
    „Chuck Norris zerschneidet ein Messer mit einem Brot.“
    „Chuck Norris ist gestern gestorben. Heute geht es ihm schon wieder besser.“

  231. Jetzt fällt diesen Versagern nichts mehr anderes ein, wie die AFD ZU DIFFAMIEREN und so darzustellen, als ob man die AFD MEIDEN MÜSSE, weil die Versager Parteien ja so eine tolle Politik betrieben haben.

    Genau das Gegenteil ist der Fall:

    es wurde jahrzehntelang, bewusst Politik betrieben gegen die eigene Bevölkerung und darum ob es den Versagen gefällt oder nicht:

    Leute werdet endlich wach und
    wählt AFD

    um weiteren Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden ……

Comments are closed.