Heute Abend um 22.45 Uhr geht es bei Sandra Maischberger in der ARD um die Frage, wo denn eigentlich das uns durch ausländische „Fachkräfte“ versprochene Wirtschaftswunder bleibt. Und wer schuld daran ist, dass es scheinbar auch in weiter Ferne nicht sichtbar ist. Schließlich suggeriert uns die Systempropaganda seit Jahren, ohne zuwandernde „Facharbeiter“ würden wir wirtschaftlich, und damit auch sozial, zugrunde gehen. Nun sind sie da, zu Hunderttausenden, die angeblich hochqualifizierten Retter der deutschen und europäischen Gesellschaft, aber das Wirtschaftswunder bleibt aus. Weil aber nicht sein kann, was nicht sein darf wird nach komplexen Ursachen und Schuldigen für diese Realität gesucht.

(Von L.S.Gabriel)

Erste Schuldige sind schnell gefunden. Die mangelnde Willkommenskultur der misstrauischen Deutschen verhindert eine erfolgreiche Integration der Neo-Plusdeutschen, so die billigste Erklärung. Der etwas gehobenere Unsinn lautet, dürften „ausländische Talente“ sofort nach ihrem illegalen Grenzübertritt arbeiten und stünden dem nicht lästige Gesetze, auch zum Schutz heimischer Arbeitnehmer, im Wege, gäbe es das versprochene Wachstum schon – erweiterte Facharbeiter-Lüge, könnte man das nennen.

Die Tatsache der überwiegenden Minderqualifikation wird gerne ausgeblendet, passt sie doch so gar nicht ins Bild der Asylindustrie, die mit der Fachkräftemär ihre äußerst profitable Existenz rechtfertigt.

Rund 20 Prozent der angeblich Hochgebildeten sind Analphabeten. In Afghanistan liegt der Anteil bei den 14- bis 29-Jährigen bei mehr als 50 Prozent. Mehr als ein Drittel, der Invasoren besuchte nur ganze vier Jahre eine Schule im Herkunftsland. In den allermeisten Fällen ist das, an unseren (bisherigen) Standards gemessen, insgesamt weit weniger wert als vier Jahre in einer deutschen Grundschule. Laut einer Studie des Ifo-Institutes liegt die Produktivität der überwiegenden Mehrheit unter unserer Mindestlohnqualifikation.

Zum Thema eingeladen sind bei Maischberger:

Jörg Meuthen (AfD-Vorsitzender), der offenbar allein gegen alle anderen steht, heute und den Träumern, Deutschlandvernichtern und einfachen Gemütern mit der Realität den Abend verderben wird müssen.

Der CDU-Wirtschaftspolitiker Christian von Stetten, mit der genialen Idee, den Mindestlohn für „Flüchtlinge“ abzuschaffen und die Arbeitsrechtsvorschriften zu „entbürokratisieren“. Heißt: Wir schaffen eine eigene Gesetzgebung für die Invasion, damit die „neuen Deutschen“ auch ohne Qualifikation, die abzuschaffenden heimischen, teureren Arbeitnehmer schneller ersetzen können.

Arthur Mashuryan, Vorzeige“flüchtling“ aus Armenien und zuständig für die Anklage der fremdenfeindlichen Deutschen, die Ausländer aus purem Rassismus diskriminieren.

Nicola von Hollander, NDR-Lückenredakteurin, der deutsche Gesetze, die abgelehnten Asylbewerbern im Weg stehen, ein Dorn im Auge sind. Sie vertritt offenbar die Auffassung, wer es über den Asylbetrug nicht geschafft hat, dem sollten dennoch alle Möglichkeiten in Deutschland offen stehen.

Beq Zeqiri, abgelehnter Asylbewerber aus dem Kosovo und das Spezialprojekt Nicola von Hollanders.

Geht es nach Ulrike Herrmann (taz), können gar nicht genug Invasoren bei uns eindringen. Für sie sind sie vergleichbar mit den ehemaligen Bürgern der DDR und bedeuten Wachstum – und zwar alle, auch die ohne jede Qualifikation.

Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.

» Kontakt zur Redaktion: menschenbeimaischberger@wdr.de
» Facebook
» Twitter

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

595 KOMMENTARE

  1. Man ist auf die Dekoration der Studiowände gespannt.
    Ich tippe auf Boateng:

    – Boateng beim Toreschiessen
    – Boateng beim Autogrammverteilen
    – Boateng mit seinen Nachbarn

    Die erste Frage von Maischberger:

    „Herr Meuthen, welche Nachbarn hätten sie gerne?“

  2. Wie ein anderer Leser vorhin an anderer Stelle kommentierte:
    Nicola von Hollander hat wohl vor allem Probleme damit, dass es den Feudalismus nicht mehr in D gibt.

  3. […]Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.
    […]

    Nee, oder?
    Ist das jetzt ein Fake oder will ausgerechnet der wieder Klappe ungefragt aufreissen?

  4. Die Refugees-Welcome-Studenten an der Uni Bonn bemühen sich nach Kräften. Ein Refugee ohne Sprachkenntnisse will unbedingt sofort einen Studienplatz. Sollen die doofen Dozenten doch endlich wenigstens Arabisch und Türkisch lernen!

    Behindert wird das Studieren islamischer Fachkräfte aber auch dadurch, dass die Unileitung immer noch keinen Gebetsraum für fünfmaliges Beten am Tag genehmigt hat. Dagegen haben die islamischen Studenten lauthals in einer Demo vor der Uni protestiert und sammeln jetzt Unterschriften für den Gebetsraum und haben schon ganz viele.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wissen-und-bildung/hochschulen/Mit-Allah-auf-dem-Campus-article3251735.html

    Es ist unzumutbar, ohne Gebetsraum zu studieren. So eine Diskriminierung kann nicht geduldet werden, das ist Rassismus pur!

  5. Ich kann diesen Volklore Flüchtlingsmüll nicht mehr lesen oder hören!

    Wir haben in Deutschland immer weniger Arbeitsplätze als Bewerber!
    Dann eine Studenflut, wie es sie noch nie gab!

    Ich als Gärtnermeister im Garten- und Landschaftsbau, wir finden kaum Bewerber, die noch in der Lage sind Flächen zu berechenen, Prozentrechnen, gutes Deutsch beherrschen, sowohl sprechen können und auch schreiben! (Und das sind oftmals auch Biodeutsche!)

    Auf der anderen Seite die Geiz ist geil Mentalität der Firmen, hauptsache nix bezahlen aber dafür eine Meister Leistung erhalten!
    Wie oft habe ich das in der Zeit meiner Arbeitslosigkeit erlebt!
    Entweder war ich überqualifiziert und das sagten mir Typen, die selbst 18 Semester BWL gerade so geschafft haben oder zu alt und da saß mir eine 20 jährige Trulla mit Null Ahnung gegenüber!

    Deutschland ist ein Mistkübel aus Xenephilie, Rente mit 70 (das wird kommen!), prekären Jobverhältnissen, eine üble Diktatur aus Gutmenschen und Ausbeutern!

    Wo bitte sind denn die ach so tollen Jobs?

  6. OT aber meine Bitte, stellen Sie doch die gestrige Phönix-Runde als Beitrag ein. Sehr erhellend und bzgl. des Schlagabtauschs Mascolo- Christoph Günther (Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle)auch unterhaltsam.

    http://www.phoenix.de/content/1108888

  7. Na klar – wieder Maischberger gucken.

    Maaann, ick krieg`schon nur det Ko…, wenn ick nur die Fratze von die Olle sehe !!!!

    Und wieder das altbewährte Schema 1:7 (incl.Moderatorin).

    Hoffentlich !! hat sich Herr Meuthen gut vorbereitet.
    Will im nichts unterstellen, er ist bestimmt ein schlauer Kopf.
    Nur haben wir ja nun schon wirklich zur Genüge gemerkt zu was die alles fähig sind.

    Ich drücke ihm jedenfalls die Daumen.
    Sehen kann ich das nicht, mag dieses Unfaire nicht und diese „Dame“ (rrr..) schon gar nicht.
    Bekomme schon bei dem Gedanken daran Herzkasper.

  8. #3 fiskegrateng (01. Jun 2016 16:49)

    Und ich habe Probleme damit,dass solche detschlandhassenden Irren hier den Ton angeben und die gehirngewaschene,völlig willenlose Masse folgt!

    Da hat man mich tatsächlich einen „Rassisten“ geschimpft,weil ich gesagt habe:“Es gibt nur EINE menschliche Rasse.Wer Menschen wegen ihrer ethnischen,religiösen oder idiologischen Andersartigkeit als „minderwertige“ oder „Herrenrasse“ benennt ist ein Rassist.Hitler hat es allen vorgemacht,warum lernt ihr nicht aus der Geschichte?“

  9. OT ?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesregierung-fehlt-bei-abstimmung-zu-armenien-resolution-a-1095294.html

    Ist das nicht unendlich dreist und niederträchtig?
    Die lassen doch tatsächlich das Parlament – den Sprecher des Souveräns – im Stich, wenn’s heikel wird.

    Damit die Nationaltürken bei oder nach der Machtübernahme ein eindeutiges Ziel haben oder was?

    Bei Sonnenschein sind sie wieder dabei, das war dann ihre Leistung. Bäh, ist das mies! Wie Karikaturen von feisten Despoten benehmen die sich. Das gibt es doch nur in Filmen, dass sich die üblen Herrscher dann verkleidet nach hinten rausschleichen wollen.

    Der Bundestag sollte daraufhin eigentlich die Tür von innen schließen. Was lassen diese feigen Ratten sich denn noch für Demütigungen gefallen.

  10. Und immer an den schönen Spruch von Frau Göring-Eckart (Bündnis 90-die Lügen) denken :
    „Diese Menschen wurden uns geschenkt !“

  11. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.

    Aber klar ,die hatten nie andere Gedanken als

    in Germoney ,Ungläubigen
    den Haram-Arsch zu putzen!

    Eventuell denkt er aber schon an sich und wer
    Ihn Im Pflegebett, mit den dringend benötigten Drogen versorgt!

  12. um die Frage, wo denn eigentlich das uns durch ausländische „Fachkräfte“ versprochene Wirtschaftswunder bleibt.

    Laut einer SPD-Politikerin sollen 85% der zu uns kommenden Migranten Hochschulabschlüsse haben.
    Etwas später bringt das BAMF eine Meldung das zwei Drittel dieser Migranten Analphabeten sind.

    Nun… das widerspricht sich auch nicht. Es soll Hochschulen geben in den Ursprungsländern da ist Lesen und Schreiben keine zwingende Vorraussetzung.

  13. Herr Meuthen, treten Sie huute ruhig offensiv auf. Nicht rechtfertigen, für nichts und niemanden. Greifen Sie den Meth-User und Knabenfreund Beck an. Bringen Sie Zitate der antideutschen Grünen mit, wenns sein muss auf einem Zettel.
    Die Presse wird Sie sowieso später als Verlierer sehen, egal, was Sie sagen.

  14. Wenn die syrischen Fachkräfte hier keine Arbeit finden, können nur die Vorurteile und der Rassimus der Deutschen Schuld daran sein. Oder welche Gründe sollte es sonst geben ?

  15. #4 Das_Sanfte_Lamm

    Irgendwie verständlich, das Crystal Beck minderqualifizierte Migranten in der Alten- und Krankenpflege zum Einsatz bringen will. Die Menschen dort können sich gegen diesen Feigling nicht so gut zur Wehr setzen. Und außerdem gehören sie meist schon der höheren Altersgruppe an und sind überwiegend biodeutsch. Genau diese Menschen haben Deutschland nach dem Krieg durch ihren Fleiß und Zusammenhalt wiederaufgebaut und den ersten Pädogrünen ein schönes Leben ermöglicht. Durch ihrer Hände Arbeit. Deshalb haßt Volker sie. Das macht seine Rache perfekt.

  16. Nun sind sie da, zu Hunderttausenden, die angeblich hochqualifizierten Retter der deutschen und europäischen Gesellschaft, aber das Wirtschaftswunder bleibt aus.

    Der Wahnsinn ist ja, daß derzeit zig-tausende von sinnlosen Verwaltungsstellen geschaffen werden um die Asylbetrügerei zu verwalten. Man glaubt gar nicht, was da alles abgeht und wofür da plötzlich Geld in Überfluß vorhanden ist. Wo es doch immer hieß: Zu teuer, unbezahlbar, wenn ein Deutscher mal 5 Euro mehr wollte.

    Da werden Unsummen ausgegeben um Parteifreunde und anderes nutzloses Volk in gutdotierte Positionen zu hieven, wo sie nichts anderes zu tun haben, als die Eindringlinge ins Sozialsystem zu verwöhnen.

    Das kostet ein Riesengeld. Obendrein gibt es eine Scheinblüte im Baugewerbe und bei anderen Profiteuren. Die Schatzsuchenden wollen bekleidet werden, die wollen Essen, die wollen Friseurbesuche und Schönheitspflege, Transport und ärztliche Versorgung. Da hängt ein Riesen-Rattenschwanz an Kostenfaktoren dran.

    Aber produktiv ist das alles nicht!

    Das wird alles als Schuldenlast auf die Schultern der heutigen Kinder gepackt. Das wird alles von den Renten und Löhnen abgezwackt.

    Dieses Schneeballsystem geht nicht mehr lange gut und dann knallt es gewaltig!

    Jeder so geschaffene „Arbeitsplatz“ ist ein Verlustgeschäft und reine Geldvernichtung. Das wird sich noch bitter rächen.

    Weg mit den Futtertrog-Bonzen, die so etwas zulassen – wir brauchen endlich bessere Politiker! Weg mit den Altparteien aus den Parlamenten und raus aus den Stadträten.

  17. #8 Barnie (01. Jun 2016 16:57)

    …Maaann, ick krieg`schon nur det Ko…, wenn ick nur die Fratze von die Olle sehe !!!!….

    So schlecht find ich die nicht vom aussehen her.

    Gauland wird Thema. Hr. Meuthen machen Sie den Trump.

  18. Analphabeten, Menschen ohne Ausbildung und die die Landessprache nicht verstehen eignen sich für kein Industrieland der Welt als Fachkräfte. Hier wäre das Gespräch bereits beendet.

    Leider versucht man krampfhaft andere Gründe zu finden, warum die Integration in den Arbeitsmarkt nicht gelingt.

    Dass ausgerechnet die Vorzeigeflüchtlinge egal woher niemals auf staatliche Rundumbetreuung angewiesen waren, sondern dies fast ausschließlich ihrer eigenen Anstrengung geschuldet ist, wird wohlweislich verschwiegen.

    Nur so kann man noch mehr Geld für die Asylindustrie aus der angestammten Bevölkerung pressen und ihnen, sollten sie sich weigern, die Schuld für jedwede Nichtintegration und jedwedes asoziales oder kriminelles Verhalten der „Flüchtlinge“ aufbürden.

    Da die Integration auch nicht funktioniert, wenn man 1 Billion Euro hinein pumpt, weil sich Hirn nicht kaufen lässt, kann man später immer sagen:
    Seht ihr! Die Deutschen haben einfach aus Geiz verhindert, dass aus armen, hoch motivierten Flüchtlingen anständige Fachkräfte werden konnten!

    Schuldkult auf ewig! Bis in die 5. Flüchtlings-Nachfolgegeneration!

  19. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.

    Deshalb arbeitet er ja seit Jahren daran, zum Pflegefall zu werden. Hat schon was, wenn sich ein strammer Migrant um die elementaren Körperfunktionen kümmert.

    In der Schwulenszene von Schöneberg ist es hip, mit einem dunkelhäutigen Araberhengst aufzukreuzen.

    Disclaimer (weil das in PC-Zeiten wohl notwendig ist): habe zahlreiche homosexuelle Freunde, die aber durch die Bank PI sind.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Milo_Yiannopoulos

  20. #14 Lepanto2014 (01. Jun 2016 17:05)

    Wenn die syrischen Fachkräfte hier keine Arbeit finden, können nur die Vorurteile und der Rassimus der Deutschen Schuld daran sein. Oder welche Gründe sollte es sonst geben ?

    Ich vermute die sind alle überqualifiziert und können in einer technologisch derart rückständigen Agrargesellschaft wie Buntland keine adäquate Position finden.

    Es wäre eine Sünde solche Spitzen-Leute in Drecksjobs, wie man sie biodeutschen Deppen zumutet zu verschleißen.

  21. OT –
    Shiite Cleric Sahah Shabr: Der Islam wurde mit dem Schwert verbreitet; Na und?!

    „Die Leute von Medina wurden zum Islam freiwillig umgewandelt, wenn der Prophet Mohammed seine Hidschra in die Stadt gemacht hat.

    Wenn die Leute nicht konvertieren durch Gespräche- sollten die Menschen mit Gewalt konvertieren. Dies ist der Befehl Allahs.“

    http://www.memri.org/clip/en/0/0/0/0/0/0/5486.htm

  22. Sehr gute Sendung AUF PHONIX-GANZE VOLLE SCHIFF VON NEGER ;WELCHE SIND GEFLOHEN VON KNAST-DIE KOMMEN JETZT ZU UNS

  23. Herr Meuthen – die Türken kommen – wir bekommen wieder Gastarbeiter geschenkt..

    Nicht Merkel entscheidet über die VISA-Freiheit sondern die EU.

    Aber nicht die Bundesregierung entscheidet über die Visafreiheit, sondern das EU-Parlament. Und die Abgeordneten weigern sich, das Thema überhaupt zu beraten, solange die Türkei ihr Antiterrorgesetz nicht reformiert hat. Mithilfe dieses Gesetzes wurden in den vergangenen Jahren Dutzende regierungskritische Journalisten und Wissenschaftler verhaftet – unter dem Vorwand, terroristische Gruppen unterstützt oder Propaganda für diese betrieben zu haben.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article155860236/Wo-Merkel-die-naechste-Eskalation-mit-Erdogan-droht.html

  24. Islame kennen nur eine Schulpflicht – den Koran Unterricht, wobei die einzelnen Suren einfach unter Gewalt auswendig zu lernen sind. Unwillige werden dabei mittels Stockschlägen willig gemacht
    So gibt es genügend Erwachsene Islame, welche mittels 3 Kreuze(Malzeichen) oder mittels Fingerabdruck ihre Unterschrift leisten.
    Wo Merkel bei solchen ihre Facharbeiter sieht bleibt rätselhaft.

  25. # 18 lawless

    Bei der interessiert mich das Aussehen gar nicht.

    Obwohl das bei mir eine Folge des bisschen (betone bisschen) älterwerdens sein kann.
    Beobachte echt Veränderungen an mir.
    Im Gegensatz zu früher (rede nur von mir, echt),
    bin ich nicht mehr sooo schwa..gesteuert.
    Also wenn Denke nicht stimmt, ist es schwer mit dem..Verstehen.

  26. OT- Langsam wird bemerkt, daß bei den „Flüchtlingen“ etwas ganz gewaltig nicht stimmt. Christen müssen sogar bei der Registrierug als Flüchtling befürchten, von Moslems deswegen angegriffen zu werden. Diejenigen, die wirklich Hilfe benötigen, kommen gar nicht durch, ohne sich in noch größere Gefahr als ohnehin schon zu begeben. Und der Westen mit seinen wunderbaren Organisationen ist tatkräftig mit dabei, daß dies so ist.
    http://www.cnsnews.com/news/article/patrick-goodenough/1037-syrian-refugees-admitted-may-two-christians-1035-muslims

  27. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.

    Was hat der denn schon wieder genommen? Qualifiziert hier gerade mal die Pflegeberufe ab! Alle gelernten Altenpflegerinnen bitte Grün boykottieren!

    Ich hoffe, dass Beck eines nahen Tages in der Gerontopsychiatrie landet und es dort ausschließlich mit frisch eingewanderten Fachkräften zu tun hat…

  28. Nee, das gelaber dieser links-grün versifften Typen muß ich mir nicht antun.
    Weshalb erscheint Meuthen denn da und wenn überhaupt er allein?

  29. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.

    Das wäre ja Diskriminierung !

    Ausserdem – welcher Rechtgläubige will einem ungläubigen Christen die Vorhaut putzen.

  30. Die sind nicht nur ungebildet, unqualifiziert, moralisch verkommen und verfügen über keinerlei Abschlüsse – in der Regel ist deren „Araber-Abitur“ noch nicht einmal vergleichbar mit unseren Grund- und Hauptschulabschlüsseen. Vor allem aber mangelt es ihnen ganz erheblich an einer Arbeitsethik, die für die größte Industrienation Europas Voraussetzung ist. Ohne Pünktlichkeit, Fleiß und Ehrgeiz, geht gar nichts. Diese Eigenschaften wurden ihnen jedoch nicht in die Wiege gelegt. Deshalb sind sie zu 90% für unsere Gesellschaft nicht tauglich!

  31. #32 Lichterkette

    Ich hoffe, dass Beck eines nahen Tages in der Gerontopsychiatrie landet und es dort ausschließlich mit frisch eingewanderten Fachkräften zu tun hat…

    Das ist ja der Plan – siehe oben. Wir erinnern uns: das Meth war auch für die MUFL-Stricher rund um den Nollendorfer Platz bestimmt.

  32. HOFFENTLICH HERR MEUTHEN IST VORBEREITEN AUF DIE FRAGEN;LETZTEMAL DAS WAR EIN SCHAMM

  33. Auch so eine Fachkraft die keiner braucht.
    Mesut Özil: „Das Wetter ist im Sommer zu warm, da ist es für mich unmöglich zu fasten“
    Was da so alles geht wenn es um die Kohle geht.
    Da hat doch Mohammed schon an die Özils dieser Welt gedacht. Wie vorausblickend.
    Halleluja !

    Wie war das mit China und dem Sack Reis.

  34. #6 lieschen m

    OT aber meine Bitte, stellen Sie doch die gestrige Phönix-Runde als Beitrag ein. Sehr erhellend und bzgl. des Schlagabtauschs Mascolo- Christoph Günther (Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle)auch unterhaltsam.

    http://www.phoenix.de/content/1108888
    _________________________________________________

    Interessante Sendung; nach Minute 27 kommt Islam“wissenschaftler“ Günther böse ins Schleudern, als er wieder einmal eine Verbindung zwischen Islam und Gewalt leugnet und psychologische Massnahmen für Mohammedaner empfiehlt.

    Weshalb gerieren sich Islam“wissenschaftler“ stets als Psychotherapeuten?

    Der Tiefpunkt in Minute 29, in der Günther sich nicht entblödet, Evangelikale im Erzgebirge mit wahabitischen Extremisten zu vergleichen.

  35. Ich wünschte, daß sich Herr Prof. Meuthen cleverer aus der Affäre zieht als seinerzeit beim Lügenmaul und TV-Rüpel Plasberg, der ihm permanent über den Mund gefahren ist. – Man muß eben nicht jede Frage beantworten und nicht über jedes Stöckchen springen, das einem von hergelaufenen Lügenjournalisten hingehalten wird!

    Tip:

    Die in Sachen Medienauftritten offenbar beratungsresistente AfD-Elite sollte mal einen Blick nach Österreich werfen und sich ein Beispiel daran nehmen, wie FPÖ-Chef Strache mit der Lügenjournaille und dem ORF-Reichspropagandasender ORF umspringt.

  36. Zurück aus der grünen Hölle.Volker das war jetzt aber echt
    eine Kurzzeitreha. Naja paarmal Kumbaya und Sonne,Mond, und Sterne nochmal um den Baum rumgetanzt
    und schon ist das Stockholmsyndrom wieder da.Aber Wir
    sind ja liberal außer Bachmann der darf das nicht.
    Dabei haben wir doch selber einschlägige Erfahrung
    gemacht gelle Volker.
    https://www.youtube.com/watch?v=e-K6ujNHaos
    Unsere Lügenpresse muss echt verzweifelt sein.

  37. Bochum

    „Flüchtlinge“ fordern mal wieder.

    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/fluechtlinge-weigern-sich-in-andere-unterkunft-umzuziehen-id11873584.html?google_editors_picks=true

    ________________________________

    Noch was zur Forsa-Umfrage von heute.
    Güllner weiß gar nicht mehr, wo er die Prozente von der AfD verstecken kann.

    Lösung:
    Er schiebt sie einfach zu den „Sonstigen“.
    (Sieben Prozent !)
    Ich vermute, jetzt hat plötzlich die Tierschutz-Partei zwei Prozent mehr.

  38. Zweiter Versuch
    Hoffentlich wird auch die Türkei an den Pranger gestellt, die uns Fachkräfte, Ingeneure, Ärzte und Wissenschaftler nicht gönnt und uns stattdessen mit Analphabeten und chronisch Kranken bereichert.
    Würde die Türkei nicht mit den Fachkräften geizen, dann würden wir ein ähnlich industriell starkes land werden wie die Türkei…

    XXXXXXXXXXXXX

    Kommentar mit Verzögerung, weil ich unter Moderation stehe.

  39. # 12 ike
    # 17 Anja Reschke
    # 31 Lichterkette

    Is klar – am besten bei Alzheimer-Patienten. Die vergessen dann jedes Mal, wenn sie von den „geschenkten Menschen“ drangsaliert wurden!

  40. Meuthen ist sooooo super!
    Höckes Antrieb ist vor allem die Liebe zum Vaterland. Bei Meuthen ist dies eher nicht der Fall. Es ist vor allem die Liebe zur Vernunft, die besagt, dass man keine Millionen unqualifizierter Moslems integrieren kann.

  41. OT

    #10 Orwellversteher (01. Jun 2016 16:59)
    #26 Athenagoras (01. Jun 2016 17:14)

    – Armenien-Resolution, Drückeberger –

    Dieses jämmerliche Geschwänzel von Merkel, Gabriel und Steinheini in Erdolfs Enddarm ist dermaßen widerlich, daß es einem den Atem verschlägt. Das eigene Volk, die eigenen Wähler ununterbrochen beschimpfen, in Deutschland an jeder Ecke Nahtzis wittern; aber aus Angst vor einem türkischen Irren Völkermord nicht Völkermord nennen und kuschen wie ein getretener Köter. Die Eier, für die Resolution zu stimmen, haben sie nicht; die Traute, offiziell Erdolfs Wunsch zu erfüllen und dagegen zu stimmen, haben sie auch nicht; zu einer Stellungnahme vor dem Parlament haben sie auch nicht den Mut (weil sie dann entweder den Größenwahn-Türken oder das Parlament verärgern) also verdünnisieren sie sich mit fadenscheinigen Gründen.

    Ekelhaft! Und diese drei Mollusken besetzen die höchsten Staatsämter in Deutschland; sind Kanzler, Vizekanzler + Wirtschaftsminister, Außenminister.

  42. Herr Meuthen,
    mit einem solchen Schmutzbuckel wie …… ….na Sie wissen schon, würde ich mich nicht mit an einem Tisch setzen wollen.

  43. Der CDU-Wirtschaftspolitiker Christian von Stetten, mit der genialen Idee, den Mindestlohn für „Flüchtlinge“ abzuschaffen

    In Bayern werden jede Menge 1-Euro-Jobs eingerichtet, 20 Std pro Woche.

    Zum Kennenlernen der deutschen Arbeitswelt. Muahahaha…

  44. Eine Fachkraft bei seiner Arbeit:

    http://www.liveleak.com/view?i=d51_1464746048

    Gute Jungs die Hilfe leisten.
    Ich will viel mehr dieser „Neighborhood watch groups“, vor allem auch in West-Deutschland.

    Zur Zeit fängt Deutschland erst ab Chemnitz, Leipzig und Dresden an, es wird Zeit dies zu ändern!

  45. MÜSST IHR SEHEN!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Widerliche und abartige moslemische Ficklinge beleidigen und belästigen sexuell dt. Polizistinnen..

    Politik vertuscht und verharmlost diese Vorfälle..

    Raus mit diesem Pack!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wird sexuelle Belästigung heruntergespielt?

    Polizistinnen beklagen bei Einsätzen in Flüchtlingsheimen sexuelle Belästigungen – von Asylbewerbern. Aktenkundig werden solche Fälle allerdings selten.

    http://www.mdr.de/fakt/fakt-sexuelle-belaestigung-polizistinnen-durch-asylbewerber-100.html

  46. #27 Marie-Belen (01. Jun 2016 17:14)
    OERTEL BEI DER AfD

    Der Frau ist nicht zu trauen. Erst der auffallend schwache Auftritt bei Jauch, dann ist sie Lutz Bachmann in den Rücken gefallen, nach ihrem Austritt dann hat sich bei Pegida die sogenannte „Oertel-Gruppe“ abgespalten um sich mehr in Richtung CDU zu orientieren.

    Ich halte sie für einen Spaltpilz der sich nach der gescheiterten Sabotage bei Pegida nun an der Afd versuchen will. Die soll zu ALFA gehen, da ist sie gut aufgehoben.

  47. #33 Athenagoras (01. Jun 2016 17:20)

    Die sind nicht nur ungebildet, unqualifiziert, moralisch verkommen und verfügen über keinerlei Abschlüsse – in der Regel ist deren „Araber-Abitur“ noch nicht einmal vergleichbar mit unseren Grund- und Hauptschulabschlüsseen. Vor allem aber mangelt es ihnen ganz erheblich an einer Arbeitsethik, die für die größte Industrienation Europas Voraussetzung ist. Ohne Pünktlichkeit, Fleiß und Ehrgeiz, geht gar nichts. Diese Eigenschaften wurden ihnen jedoch nicht in die Wiege gelegt. Deshalb sind sie zu 90% für unsere Gesellschaft nicht tauglich!

    Davon sollten wir lernen!

    Es bringt im heutigen Buntland nichts mehr, fleißig und hart zu arbeiten, bis man tot umfällt.

    Die Früchter der Arbeit werden einem gestohlen. Im günstigsten Fall erhält man eine Betrugsrente, die weniger wert ist als ein vollversorgtes Leben im Schatzsuchenden -Modus.

    Daher nicht länger für die Bonzen und die Schlauen rackern, sondern lieber auch zurücklehnen und abkassyren.

  48. OT – Ohne Worte.

    Merkel empfiehlt, Flüchtlinge persönlich kennenzulernen

    Die Veränderungen sollten keine Angst machen, zitierte die „Bunte“ Merkel weiter: „Es wird natürlich noch viele Probleme geben, aber auch große Chancen. (…)
    Merkel appellierte: „Jedem, der Angst verspürt, empfehle ich, wenn sich dazu irgendwie Gelegenheit bietet, einen Menschen, der zu uns geflohen ist, einfach mal persönlich kennenzulernen. Es sind Menschen, die vieles erlebt und erlitten haben und genauso wie wir ihre Sorgen und Hoffnungen haben.“
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155861258/Merkel-macht-in-der-Fluechtlingskrise-ein-Versprechen.html

    Mädchen in Schwimmbad vermutlich sexuell belästigt
    Vegesack, 1 JUN, 2016 von Laura Bohlmann

    Zwei Mädchen haben am Dienstagnachmittag mit ihrem Bruder in einem Freizeitbad eine Wasserschlacht veranstaltet, als sich eine Gruppe junger Männer dazu gesellte. Drei sollen die Mädchen sexuell belästigt haben.

    Die Mädchen und ihr Bruder machten im Bad eine sogenannte Wasserschlacht, zu der sich zehn männliche Personen -der Beschreibung nach ausländische Jugendliche- gesellten. Zunächst unterstützte die Gruppe den Bruder im Gerangel gegen seine Schwestern.

    Im Verlauf des weiteren Geschehens kristallisierten sich jedoch drei Verdächtige heraus, die die Mädchen sexuell bedrängten. Die Badaufsicht wurde nicht über die Vorkommnisse informiert.

    Die Erziehungsberechtigten der Kinder wandten sich am späten Abend an die Polizei Bremen. Es wurden umgehend entsprechende Ermittlungen, die auch die genauen Umstände der Belästigungen beleuchten werden, eingeleitet.

    Oberstes Ziel wird dabei der Schutz der beiden Opfer sein. Die Polizei Bremen hat sofort heute Morgen Gespräche mit den Verantwortlichen des Bades aufgenommen und den Vorfall thematisiert.

    Eltern sollen Kinder für Thema sensibilisieren
    Die Polizei rät: Wenn Sie beobachten, dass Personen auf sexuelle Art und Weise bedrängt werden oder Sie selbst Opfer werden sollten, wenden Sie sich bitte sofort an die Aufsicht des jeweiligen Bades und an die Polizei.

    Sensibilisieren Sie auch Ihre Kinder zum Thema -insbesondere mit dem Hinweis, sich an die jeweilige Aufsicht zu wenden. Hinweise zum aktuellen Sachverhalt nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Rufnummer (0421) 362-3888 entgegen.

    https://weserreport.de/2016/06/01/polizei/maedchen-schwimmbad-vermutlich-sexuell-belaestigt/

  49. Als Facharbeiter (Metallberuf oder Elektriker) ist ein IQ von mindestens 100 erforderlich.
    Für höherwertige Berufsabschlüsse muß der IQ noch höher liegen.

    Die ganzen nach Deutschland eingeströmten Neger, Zigeuner, Araber, Türken etc. haben im Durchschnitt aber IQ’s deutlich darunter.
    Folglich ziehen diese aufgrund ihrer mangelnden Intelligenz und minderwertigen Qualifikation den Lebenstandard der Deutschen herunter.
    Weil die Deutschen die Masse der Asylbetrüger durchfüttern muß und weil die ganzen Neger, Zigeuner, Araber und Türken als Fachkräfte mit entsprechenden Steuer- und Sozialversicherungseinzahlungen nicht zu gebrauchen sind.
    Das Ganze kann bei Sarrazin nachgelesen werden, war mir persönlich aber bereits seit Jahren schon vorher klar.
    Wer etwas Abweichendes dazu behauptet, ist meistens ein rotgrüner Idiot oder Realitätsverweigerer!

    http://m.spiegel.de/karriere/berufsleben/a-844713.html

  50. Was soll denn das für eine „ausgewogene“ Talkshow werden?
    7 zu 1. … und alle treten auf Meuten ein.
    Dass sich das ein AfD-Vertreter antut zeugt nicht unbedingt von Verstand.
    Solch einen Mist sollte man vermeiden.

  51. So ein Crystel Meth – Beck wird dort eingeladen?

    Einen drogenabhängigen oder Dealer bzw. möglicherweise sogar beides?
    Oder warum sonst hatte der wohl Drogen bei sich?

    Habt Ihr sie noch alle Lügen-TV – was soll das, solch einem Typen auch noch eine Bühne zu bieten.

    Jetzt fehlt nur noch Ozdemir mit seiner Hanfpflanze.

    Hoffentlich hat es sich bald ausGEZahlt!

  52. OT

    Bonn Ippendorf

    50 Flüchtlinge ziehen am 20.06 in die Diplomatenschule am Waldrand von Ippendorf.

    Bürgerinformation:

    Kommenden Di, den 07.06.16 um 19:00 Uhr in der Engelbachschule (Aula) in Bonn Ippendorf in der Saalestr.

  53. Ja, bei solchen Lügen läuft die Propaganda Presse auf Hochtouren…
    Es ist eine ähnliche Argumentation wie beim TTIP und wird auch in den jeweiligen Argumentationsschriften hervorgehoben.
    Gaukelt dem Volk Finanz.und Soz. Sicherheit vor und schon verstummt die Kritik..
    Nur haben sich diese Lügen von alleine entlarvt.
    Es wäre ausserdem noch anzumerken,daß hier Flüchtlinge und Einwanderung in einen Topf geworfen wurden.
    Allein schon aus rechtlichen Gründen ist dieser Facharbeiter Boom gar nicht zu realisieren..
    Aber so geschickt sind diese Propagandamedien und die Politik.
    „Die Wahrheit würde weite Teile unserer Bevölkerung nur beunruhigen“…
    Tja und das darf nicht vorkommen,also wird weiter so aufs Lügen,Betrügen und Verharmlosen gesetzt.
    Wohin das führt,sieht man am Zuspruch der AfD in der Bevölkerung..

  54. #49 Schnitzel0815

    Eltern sollen Kinder für Thema sensibilisieren
    Die Polizei rät: Wenn Sie beobachten, dass Personen auf sexuelle Art und Weise bedrängt werden oder Sie selbst Opfer werden sollten, wenden Sie sich bitte sofort an die Aufsicht des jeweiligen Bades und an die Polizei.

    Das war bis vor ein paar Jahren noch nicht notwendig. Ich wünsche mir das Deutschland von vor fünf Jahren zurück. Oder das von vor 30 Jahren – siehe Welt-Interview mit Merkel.

  55. Merkel hat die Asozialen der Dritten Welt zu Millionen nach Deutschland gelockt.

    Da ist teilweise der Abschaum der Menschheit gekommen.

    🙂

  56. Nichts für schwache Nerven..!!!!!

    Türken sind grausame abartige Barbaren..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der türkische Völkermord an den Armeniern.. an Grausamkeit und Widerlichkeit kaum zu überbieten..

    Endlich raus mit diesen unerwünschten Türken..

    Keine wirtschaftliche Kontakte mehr mit der Türkei!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Armenien-Resolution provoziert Türkei

    Dass es im Osmanischen Reich einen Völkermord an den Armeniern gab, beweisen zahlreiche Zeugen und Aufnahmen. Die Armenien-Resolution der Bundesregierung sorgt trotzdem für Ärger.

    http://www.mdr.de/fakt/voelkermord-armenier-100.html

  57. #59 Schnitzel0815 (01. Jun 2016 17:33)
    OT – Ohne Worte.

    Merkel empfiehlt, Flüchtlinge persönlich kennenzulernen
    ++++
    Ich suche mir meine Bekannten selber aus und ich habe vor allem auch keine Lust, mich mit der Unterschicht abzuärgern!

  58. Zum „Weiterqualifikation“ dieser „Fachkräfte“ empfehle unbedingt diesen Kommentar von babieca aus dem unten verlinkten PI-Artikel. Er bringt in gebotener Schärfe den Wahnsinn auf den Punkt:

    #11 Babieca (21. Mai 2016 14:47)

    Diese Millionen von Proto-Humanoiden saugen alle Ressourcen Deutschlands ab:

    Viele der Asylbewerber in Hamburg haben keine Vorbildung. Jobcenter-Chef Dirk Heyden über das Mammutprojekt der Dekade.

    „Die Flüchtlinge in Arbeit zu bringen, ist die Aufgabe der Dekade.“ Die Ausgangslage ist noch schwieriger als gedacht. (…..)
    (bitte unbedingt weiterlesen, ist recht umfangreich.)

    http://www.pi-news.net/2016/05/200-000-invasoren-csu-obergrenze-erreicht/#comment-3463159

  59. #20 Rohkost (01. Jun 2016 17:08)
    OT

    Schaut euch mal diese Schweinerei an. Da wehrt sich eine Ladenbesitzerin gegen kriminelle Zigeuner, und statt die Polizei die Diebe verfolgt, bekommt die Frau jetzt Ärger

    Das hatte ich schon gestern Abend gesehen. Mein erster Gedanke war auch, dass es eine Schweinerei ist. Der zweite Gedanke : was wird eine Esoterik-Frau wohl auf dem Stimmzettel angekreuzt haben? War sie vielleicht sogar ne Teddybärenwerferin?

    http://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/ladenbesitzerin-aus-berlin-neukoelln-will-keine-roma-in-ihrem-geschaeft

  60. #45 Lichterkette (01. Jun 2016 17:29)

    Der CDU-Wirtschaftspolitiker Christian von Stetten, mit der genialen Idee, den Mindestlohn für „Flüchtlinge“ abzuschaffen

    In Bayern werden jede Menge 1-Euro-Jobs eingerichtet, 20 Std pro Woche.

    Zum Kennenlernen der deutschen Arbeitswelt. Muahahaha…

    Hab‘ ich schon gesehen – ist sehr vielversprechend und wird die Arbeitswelt „umgestalten“:

    Ein Liefer-Lkw in der Fußgängerzone. Der Fahrer steht da und raucht. Ein Neger fährt mit dem Elektrokarren Waren ins Geschäft.

    Dann steht der Neger da und raucht.

    Gemeinsam stehen beide rum und warten auf eine Unterschrift.

    Die stecken sich gegenseitig mit der Faulheit an und am Ende kommt für den Betrieb nur Mist raus.

    —-

    Wir hatten das auch mal in der Firma. Der „schlaue“ Boss hat sich vom Arbeitsamt und irgendwelche Betreuungsfirmen arbeitslose Praktikanten als kostenlose Kräfte geholt und dachte wunders was er dabei profitiert.

    Da haben dann unsere älteren Arbeitnehmer, die bislang immer fleißig und treu rangeklotzt haben gemerkt, daß es die Möglichkeit gibt einige Jahre vor der Rente über Krankfeiern und Arbeitslosigkeit und Betreuungsmaßnahmen aus dem Arbeitsstress auszusteigen ohne viel zu verlieren.

    Die haben gesehen, daß man nicht schuften muß, bis man tot umfällt sondern daß es Wege gibt früher zu gehen.

    War also gar nicht so profitabel für den Boss, sich faule Äpfel in den Korb zu holen, die die Moral seiner Sklaventruppe untergraben haben.

    Einige der „Praktikanten“ haben auch mehr Schaden angerichtet und bewußt Sand ins Getriebe gestreut.

    Wer nicht anständig bezahlt wird, der sabotiert und schadet wo er kann. Aber dumme Bonzen kapieren das nicht. Die denken wirklich es sei eine Gnade, sich von ihnen ausbeuten zu lassen.

    So dumm sind aber selbst die schatz- und schlitzsuchenden Fachkräfte nicht.

  61. „tv-tipp-meuthen-bei-maischberger-22-45-uhr“

    AHHH…

    Also ein Duell „Frau“ gegen Frau.

    Doller Krimi…

  62. Alle AfD Funktionäre an die Medien Front ihr solltet Euch so ausdrücken was ihr empfindet wenn ihr durch die Problemzonen geht!

    Bringt mit Euren Äußerungen als deutscher Bürger die Realität ins Quasselstudio, selbst auf die Gefahr das die Sendung abgebrochen wird!

    Was mich psönlich am meisten begeistern würde!

    Nicht jeder von Euch verfügt über notwendige Fähigkeiten den gegnerischen Medienprofis standzuhalten, deshalb ehrlich sein im Auftritt !

    Je mehr Ehrlichkeit rüberkommt um so größer ist die Chance den Gegner als Verlierer bei den Zuschauernerkennen zu lassen!

  63. #61 nuggetier (01. Jun 2016 17:35)
    Was soll denn das für eine „ausgewogene“ Talkshow werden?
    7 zu 1. … und alle treten auf Meuten ein.
    Dass sich das ein AfD-Vertreter antut zeugt nicht unbedingt von Verstand.
    Solch einen Mist sollte man vermeiden.
    ++++
    Ich persönlich würde liebend gerne mal bei derartigen Talkshows mitwirken um den linksgrünen Dussels den Marsch zu blasen.
    Leider würde ich beim Casting der GEZ-Staatssender durchfallen. 🙁

  64. OHNE ASYLBEWERBER GEHT HALT EINFACH GAR NICHTS 🙂

    952. Fund von 20.000 Euro in Badematte; anonymer Spender gesucht – Laim
    Am Montag, 30.05.2016, gegen 23.10 Uhr, wurde bei der Polizeiinspektion 41 in Laim ein Fund von insgesamt 20.000 Euro Bargeld gemeldet.

    Das Bargeld befand sich in einer eingerollten Badematte, welche in einer Kleiderkammer für Asylsuchende anonym gespendet wurde. Eine ehrenamtliche 61-jährige Münchnerin sowie ein Asylbewerber fanden in der Badematte das Bargeld und verständigten umgehend die Polizei.

    Die eingesetzten Beamten übergaben das Bargeld an das zuständige Fundbüro der Landeshauptstadt München.

    Der Eigentümer der 20.000 Euro konnte bislang nicht ermittelt werden und wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Polizeiinspektion 41, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

  65. #28 Marie-Belen

    Von der Person kann ich nur dringend abraten, sie in die AfD aufzunehmen.
    Sie ist nicht gerade konstruktiv bei Pegida tätig gewesen…..
    Ich traue ihr nicht

  66. Facharbeiter – damit wurden die Deutschen Bürger von der Zonenwachtel und ihren Politdeppen in Berlin verarscht. Spricht heute kein Mensch mehr davon, Warum ? Der größte Teil sind Analphabeten ! Die werden in Deutschland nie arbeiten. Die sind sofort in die Rente eingestiegen und vögeln von morgens bis abends kleine Moslems oder belästigen auf perverse Art unsere Frauen. Das können die.

  67. 4 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 16:51)

    […]Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.
    […]
    ——————————–
    es sollte kein Muslim wage sich an meiner Mutter zu vergreifen, kein Kopftuch, kein Salafistenbart – ich würde sofort meine Mutter aus dem Heim holen selbst wenn ich dafür meinen Job aufgeben müsste.

  68. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.
    ————————————————-
    Welchen Aal hat der schwule Beck denn wieder mal geraucht?

  69. Meuthen sich sich klarmachen: es ist kein Interview, sondern ein Verhör.

    Ihm wird – wie immer – aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen von anderen AfD Politikern unter die Nase gerieben werden, um sich rechtfertigen zu müssen. Dann hofft man, dass er sich verplappert oder einknickt.

    Bei den Lügenmedien heisst das „entlarven“.

  70. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zu Gast:

    Volker Beck !?!?!?

    Dieser unnütze grüne Drogen-Stricher..!

    Da weiß man ja was diese Quassel-Sendung wert ist…

    NICHTS!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  71. Den Björn Höcke laden die ja bei Talkshows nicht mehr ein, nachdem er den Jauch hat einnässen lassen.

    Bald ist der eh Kanzler von Deutschland und dann wird aufgeräumt.

    Ich sach nur: „Unsere schönen blonden deutschen Mädels…“ – was hab ich mich weggeschmissen vor lachen bei dem Gesicht der Gutmenschen nach diesem Satz. Mir kommt immer noch ein Lächeln hoch vor Freunde.

  72. Kanzlerin Merkel fehlt bei Armenien-Abstimmung – Feigheit vor dem Freund Erdogan.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt die heikle Armenien-Resolution. Doch bei der Abstimmung im Bundestag am Donnerstag ist sie nicht dabei. Auch andere wichtige Politiker fehlen.

    An der Abstimmung im Bundestag über die umstrittene Armenien-Resolution nehmen voraussichtlich weder Kanzlerin Angela Merkel (CDU) noch Vizekanzler Sigmar Gabriel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) teil.

  73. #44 aristo (01. Jun 2016 17:25)

    #6 lieschen m

    Der Tiefpunkt in Minute 29, in der Günther sich nicht entblödet, Evangelikale im Erzgebirge mit wahabitischen Extremisten zu vergleichen.
    ——————————————–

    Köstlich die sinngemäße Reaktion von Mascolo:
    „Sicher ein interessantes Thema, aber wir sollten uns erst mal um die Salafisten kümmern.“
    Ich finde den Mascolo generell gut, genau wie Ralf Sina.

  74. Wer sich schon mal ernsthaft mit dem Gedanken
    „auswandern“ beschäftigt hat, wird wissen das es selbst für einen intelligenten und zivilisierten
    Menschen sehr schwer ist in einem Land mit anderer
    Sprache,Kultur und Gesetze Fuss zu fassen.
    Unsere Politiker haben den Bezug zur Realität komplett verloren und sind weltfremd.
    Kein normaler Mensch kann das Handeln unserer Regierung nachvollziehen.

  75. *Flüchtlinge* in den Arbeitsmarkt *integrieren*, wer erkennt die 2 Grundfehler?

    Ich kanns nicht mehr hören und sehen!
    Erstens sind das in der grossen Mehrheit keine *Flüchtlinge* weil sie allesamt über mehrere bereits sichere Drittstaaten kamen,
    Und zweitens *müssen* diese illegalen Einwanderer, sollten es wirklich Flüchtlinge oder Asylbewerber sein, überhaupt nicht *integriert* werden, weil ihr Aufenthalt nach Recht und Gesetz nur von begrenzter Dauer sein kann, und zwar solange, bis die Fluchtursachen im Heimatland beseitigt sind. Dann werden diese Menschen nämlich dort viel dringender beim Aufbau ihres Landes gebraucht!
    Wann geht das endlich mal in die Schädel unserer Politiker und ihrer gleichgeschalteten Lügenmedien hinein?!
    Bitte Herr Meuthen, weisen Sie mit Nachdruck auf diese klare Rechtslage hin.
    Die Zusammenstellung der Gästerunde lässt ausser bei Herrn Meuthen wieder Schlimmstes befürchten.
    Nein, das tue ich mir nicht an!

  76. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  77. Wer meint, da kommen gebildete Menschen aus den Ländern irrt gewaltig. Die Armut in diesen Ländern wurde von Amerika und Europa produziert. Billig Handel betreiben und ausbeuten. Schuld sind alle Deutschen die bei Primarkt und importiertes billig Ost und Gemüse kaufen und keinen Cent für die einheimische Landwirtschaft übrig haben. Die Generation 20 – 40 ist die Spaßgesellschaft der Nation und meinen alles online zu kaufen. Keiner dieser Menschen macht sich Gedanken über die Klimaerwärmung, aber vor Kameras und Mikrofone stellen und dumm quatschen. Grüne und das Linke Gesocks haben großen Anteil an dieser Misere.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Mecklenburg- Vorpommern ihr seid aufgefordert am 4.Sep. gegen diese amtierenden Kommunalpolitiker (Linke/SPD) zu stimmen.

  78. was will denn der drogensüchtige Stricher Volker Beck dort??
    Der weiß allenfalls,wie man kleine Knaben auf dem größten Männerstrich in Berlin unterbringt und gefügig macht,nämlich mit Crystal M..

    Was dieser schwule Knabenfreund in so einer Sendung zu suchen hat,ist mir absolut ein Rätsel!

  79. Wenn der ganze Humanschrott Haufen Asylbetrüger aus Afrika, Arabien usw. soviel Potential für Fachkräfte böte, dann gäbe es auch mehr Wohlstand in den vielen Kuffnucken-Staaten Afrikas und Arabiens.
    Jeder weiß aber, dass dem nicht so ist!
    Woran könnte das wohl liegen, Frau Merkel und Frau Roth?
    Fragen über Fragen!
    *kranklach*

  80. Zu einer Aushorchstunde, an der ausser lauter Pinoccios auch noch rauschgiftkonsumierende Gender- (und die Welt ist ganz bunt bis lilaviolett) -vorantreiber teilnehmen, würde ich meinen Anwalt und einen eigenen Kameramann mitnehmen !
    Und: wer soetwas wie den V.B. einlädt sollte nicht davor zurückschrecken, auch Edathy gleich mit einzuladen ;-))
    Auf ein Gutes Gelingen, Herr Meuthen ! Übrigens, welcher normale Armenier wäre denn zur Zeit bereit, Deutschland anzugreifen?
    Sorry, Vorzeigeflüchtlinge natürlich ausgenommen! (Wäre ich in das Schlaraffenland geflüchtet, würde ich vielleicht ebenso handeln ?)
    Aber ein heimlicher Türke ist er doch sicher nicht?

  81. Ich hoffe Meuthen fragt mal ,

    wie es möglich ist das Milliarden für Asylanten ausgegeben wird , obwohl für die Deutsche Bevölkerung jahrelang NICHTS da war und ist ?

    Wie ist es möglich das,daß Verfassungsgericht die Harz4 2013 als zu niedrig bemängelt hat , aber die Regierung bis HEUTE NICHTS erhöht hat ?

    Wie ist es möglich den Leuten ein zu reden
    8,50 Euro Mindestlohn wäre ein Erfolg , der 100%tig in die Altersarmut führt ?
    Mindestlohn muss mindestens 14,50 sein um NICHT in Altersarmut zu landen !!

    WARUM hilft keiner den Rentner die mit 450 Euro Rente leben müssen , ABER NICHT WISSEN das ihnen Grundsicherung zusteht ?
    Gibt es hilfe nur für Asylanten , die NIE hier einen Cent eingezahlt haben ?

    Fördert die eigene Jugend , wir brauchen keinen einzigen Sozialschmarotzer der unsere Renten erarbeitet.
    Gebt Deutschen verheirateten Familien pro Kind 10000 Euro ,das gibt Kinder ohne Ende
    und erhällt unsere Kultur !!!

  82. ….. Beck is back !

    nach gefühlten 4 tagen klappe halten darf er wieder grüne Pest unters Volk schütten…

    Was´n Elend !

  83. Christian von Stetten : Hat der nicht mal Bushido ein Praktikum im BT angeboten?

    Herr Meuthen wird das schon machen, er ist ja ein Faktenmensch, so in der Richtung Sarrazin aber die Oertel in die AfD aufnehmen ? Das würde ich mir verdammt gut überlegen.

  84. Verheerende Überschwemmungen in vielen Teilen Deutschlands, massenhaft Schlamm und Trümmer überall!

    Aber warum sehe ich, auch im Fernsehen nirgendwo, einen dieser Millionen *Flüchtlinge* mit Gummistiefeln und Schaufeln bewaffnet bei Aufräumarbeiten?

  85. Na wenn Herr Beck kommt soll die Maischberger auch ein Portiönchen CM spendieren, da läßt es sich leichter plauschen….
    Das Herr Meuthen sich für diese Runde hergibt, dieser Menge an ignoranten Lügnern kann doch ein anständiger Mensch nicht gewachsen sein.
    „Wer die Wahrheit sagt muß ein gesatteltes Pferd vor der Tür haben.“ Ich gucke es mir nicht an, da platzt mir der Kragen und die Nacht wird schlaflos….

  86. Man sollte als AfD’ler zukünftig solch einseitig besetzte Talkrunden boykottieren. Mittlerweile hat man das „Standing“, hierzu Forderungen zu stellen. Denn sagt der AfD-Mensch solch einer Runde ab, ist die Quote in Gefahr, da die Konfrontation wegbricht und die Runde Gefahr läuft, in langweiliges Eierschaukeln zu münden (wenn der fehlt, an dem man sich reiben kann und es auch will). Der AfD’ler dient solchen Veranstaltungen nämlich stets als Würze.

    Ich als AfD-Mensch würde die Forderung stellen, es müsse Fifty-Fifty besetzt sein, ansonsten würde ich absagen.

  87. Ach das gibt doch nur wieder so ein Geschwafel.

    Meuthen wird mehr damit beschäftigt sein sich und die AfD zu verteidigen. Das macht doch so keinen Sinn. Die AfD sollte selbstbewusst auftreten und die Offensive suchen.
    Immer nur abzuwehren und abzuschwächen kommt auf Dauer nicht gut.

    Ich persönlich halte von Weidel in Diskussionen wesentlich mehr. Mit ihrer kühlen, fast arroganten Art bringt sie die Gegner zu Ausrastern und das ist genau das was man braucht und was Stimmen bringt.

  88. #9 Barnie (01. Jun 2016 16:57)

    Na klar – wieder Maischberger gucken.

    Maaann, ick krieg`schon nur det Ko…, wenn ick nur die Fratze von die Olle sehe !!!!

    Und wieder das altbewährte Schema 1:7 (incl.Moderatorin).

    …immer noch besser als 0:8!
    😆
    Man ist ja schon mit wenig zufrieden…

    Übrigens: Jörg Meuthen wiegt locker 5 Stück von „den Anderen“ auf…

  89. #111 Wunderland (01. Jun 2016 19:36)
    Ach das gibt doch nur wieder so ein Geschwafel.
    Meuthen wird mehr damit beschäftigt sein sich und die AfD zu verteidigen. Das macht doch so keinen Sinn. Die AfD sollte selbstbewusst auftreten und die Offensive suchen.
    Immer nur abzuwehren und abzuschwächen kommt auf Dauer nicht gut.
    Ich persönlich halte von Weidel in Diskussionen wesentlich mehr. Mit ihrer kühlen, fast arroganten Art bringt sie die Gegner zu Ausrastern und das ist genau das was man braucht und was Stimmen bringt.

    Klar, aber alle Politiker der AfD müssen jetzt nach und nach Medienkompetenz erwerben und sich von den inquisitorischen Verhörmethoden in den Polittalks emanzipieren.
    Argumentativ ist es eigentlich kein Problem gegen die gewerbsmäßigen Gutmenschen aus Politik und Medien mit ihren Sozialkundephrasen, 7. Klasse, zu punkten, wenn man nur ähnlich offensiv auftritt.

    Die bürgerliche Höflichkeit und Zurückhaltung mancher AfD-Vertreter vor allem gegenüber linksgrünen Flintenweibern beiderlei Geschlechts – heute: Ulrike Herrmann (taz) und der grüne Drogenfreak Volker Beck -, sind beim Ernst der Lage nicht angebracht und werden von den Akteuren des Grossen Austauschs auch nicht honoriert!

  90. Die Grünen haben nichts Besseres aufzubieten als Beck, das sagt alles. Meuthen ist gut – in der BW – Vorwahl- TV- Runde hat er alle anderen zur Verzweiflung gebracht, sogar der Ex-KBW-Mann Kretsche wurde nervös. Je mehr sie blind draufhauen, umso besser.

  91. TV-Tipp: Meuthen bei Maischberger (22.45 Uhr)

    Moment, ich guck mal in meine Glaskugel…

    ok…

    Herr Meuthen wird versuchen, besonders nett seinen Feinden zu gefallen, die versuchen werden, ihn mit Zuckerbrot dahin zu bringen, sich von seinen Verbündeten zu distanzieren.

  92. Hat sich der drogenabhängige Beck mit ausreichend Amphetamine eingedeckt um die Sendung ohne Totalausfall durchzustehen?

  93. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.

    Rassismus pur gegen deutsches Pflegepersonal und Krankenpfleger/schwester. -Minderqualifiziert! Gehts noch?
    Wenn der grüne Pädo-Drecksack hoffentlich bald ein Pflegefall wird,kann der im vertrauten Heim mit seinen ergaunerten Geld sich eine einzelne hochqualifizierte Pflegekraft leisten.Andersrum sollen minderqualifizierte in Pflegeheimen die Leute pflegen die wirklich etwas im Leben geleistet haben,und auf Gedeih und Verderb denen dann ausgeliefert sind.Die plündern das Hab und gut und verlangen eine Unterschrift für’s übertragen des Eigenheims.So eine Frechheit.
    Überhaupt so einen einzuladen nach seinen Eskapaden ist eine Zumutung.Und wohl wieder 5 gegen einen AfD’ler.Werde mir den Quatsch nicht antun.
    Mein Tipp von gestern,wo nur ein Dummträumer war,nämlich der Ch. Günther.
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/ereignisse/phoenix_runde:_terror_mit_system_die_strategie_des_is_/1108888?datum=2016-05-31

  94. Prof. Meuthen füllt die wirtschaftspolitische Fachkompetenz-Lücke bei der AfD, welche Lucke hinterlassen hat. Er darf heute Abend nicht über jedes Stöckchen springen, sollte evtl. das Thema ‚Islam‘ meiden.
    Man muss nicht zu jedem Thema Stellung nehmen.

    Den drogensüchtigen UmVolker, dem bei Interviews der Sabber runterläuft, sollte er leicht verbal besiegen können und Maischberger ist nicht so intelligent wie Anne Will und nicht so verschlagen wie Illner.
    Solche Sabbelrunden sind nun mal der einfachste Weg für AfD-Politiker um bekannt zu werden.

    Sogar das Hamburger Arbeitsamt hat begriffen daß es mit der Ausbildung der „Flüchtlinge“ nicht so weit her ist :
    http://www.abendblatt.de/nachrichten/article207587901/88-Prozent-der-anerkannten-Fluechtlinge-haben-keine-Ausbildung.html

  95. Wunderbare Idee, Herr Beck, Doppel-Chapeau!

    Dann sind die vielen armen, geistig unterdurchschnittlich begabten, dafür überdurchschnittlich gewaltbereiten und in hohem Prozentsatz frauenverachtenden Ausländer nicht mehr auf irgendwelche Domplatten, den Karneval der Kulturen oder auf Schwimmbäder angewiesen, sondern können die wehrlosen Opfer in Ausübung ihres „Berufes“ ohne Umschweife und nach Lust und Laune teil- bis vollvergew@ltigen.

    Dass man mit solchen Crystal-vernebelten Ansichten dem in Deutschland ohnehin schlecht angesehenen Pflegeberuf eine schallende Ohrfeige verpasst, wenn der muslimische Analphabet nicht einmal mehr lesen können muss, ob er die Körperpflege der Bewohner mit Seife, Sagrotan, Domestos oder der gelben Flüssigkeit im Topf macht, ist einem solchen politischen Nichtsnutz wohl kaum begreiflich zu machen.

  96. So langsam muß ich auch am Verstand einiger AfD-Repräsentanten zweifeln.
    Der sowieso schon pflaumenweiche Meuthen in einer 1:9 Konstellation (6 Deutschlandabschaffer + Maischberger + Publikum + der Geist des Boateng).

    Woran liegt das? Sieht sich Meuthen gerne im Fernsehen oder hört er sich gerne reden (obwohl er kaum dazu kommen wird).

    Welcher unsägliche Müll inzwischen im DDR-Fernsehen verbreitet wird, habe ich gestern bei PHOENIX erlebt (bin aus Versehen reingezappt). Da hat ein selbsternannter Experte erklärt, wie es zu den Terroranschlägen in Frankreich und Belgien kommen konnte. Seine Geschichte: Der Knast in Belgien und in Ungarn entspricht nicht europäischem Standard. Die schlimmen Haftbedingungen in Belgien haben die Terroristen radikalisiert.

    Alles klar! Weil in Belgien nicht jeden Tag Brathähnchen und Melonen im Knast serviert werden und die „Stube“ (so werden die Zellen in Berlin-Plötzensee genannt) kleiner als 30 qm pro Häftling ist, wurden diese armen Außenseiter der Gesellschaft ja förmlich in den Terror hineingedrängt.

    Daß mit der Asylantenwelle größtenteils Kriminelle und Arbeitsscheue in Deutschland anlanden werden, war den politisch Verantwortlichen schon vorher klar. Die Wirtschaft war vielleicht so naiv, anzunehmen, wenigstens 10% davon seien für irgendwas qualifiziert. Da jetzt aber die hochqualifizierten Billigarbeiter ausbleiben, erfindet die Politik die nächste Lüge.

    Die hochmotivierten plusdeutschen Allroundgenies stehen alle schon in den Startlöchern, aber sie kommen durch die fehlende deutsche Willkommenskultur nicht zur Entfaltung. Insbesondere hat man es in deutschen Firmen versäumt, türkisch/arabisch/afghanisch/suaheli zu lernen. Dazu kommen noch diese lästigen Arbeitszeitregelungen. Man kann doch von einem Neger nicht verlangen, daß er schon um 6 Uhr aufsteht!

    Die meisten hier in Deutschland erkennen nicht den Plan, der dahinter steht. Es geht um nicht weniger, als die Auslöschung der deutschen Nation. Je mehr nicht arbeitsfähige oder integrierbare Asylanten hier Rundumversorgung genießen, desto eher krachen die Sozialsysteme zusammen. Und bei jetzt schon 10 Millionen Arbeitslosen und 10 Millionen Ausländern entsteht ein gewaltiges Bürgerkriegspotential.

  97. Da stürzt sich ieder die Meute auf Meuthen. Dieser Professor ist viel zu anständig und gut erzogen für dieses pöbelnde Pack in diesen Talkshows.

  98. Die Politiker und „Leitmedien“ haben nichts aus der Vergangenheit gelernt. 1996 titelte sogar der SPIEGEL noch:

    „Schlaraffenland abgebrannt – Die Pleite des Sozialstaates“

    https://www.amazon.de/Spiegel-13-05-1996-Schlaraffenland-abgebrannt-Sozialstaates/dp/B01644FH6M

    Ursache damals waren die massenweise ins Land strömenden Balkanflüchtlinge und der Familiennachzug der türkischen Gastarbeiter. Auch damals erhoffte man sich einen Wirtschaftsaufschwung durch die angeblichen Fachkräfte, die meisten landeten jedoch in der sozialen Hängematte und/oder bestritten ihren Lebensunterhalt durch Kriminalität. Und die momentane Situation ist noch viel prekärer, und diesesmal wird das Schlaraffenland so dermaßen abbrennen, dass es nicht mehr auf die Füße kommt.

    Siehe auch diese Meldung:

    In Dänemark erregt gerade die Geschichte des Syrers Daham Al Hasan großes Aufsehen. Der Mann darf im Zuge des Familiennachzugs laut Behörden seine drei Frauen und deren 20 Kinder nachholen. Der Mann machte in Dänemark gleich klar, dass er und seine Familie sich nicht integrieren werden, denn für ihn wäre es nach eigenen Angaben ungeheuerlich, wenn eines seiner Kinder einen Dänen heiraten würde.

    Etwa 672 000 Euro wird allein diese Familie (inklusive Familiennachzug) inklusive Arzt- und Schulkosten, Unterbringung und Betreuung die dänischen Steuerzahler kosten – pro Jahr!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/verwandtennachzug-immer-oefter-muessen-asylanten-zum-dns-test.html

  99. Christl Beck? Wieso sitzt der nicht im Knast? Ach ja, ich vergaß. Der ist ja einer der Gleicheren unter den Gleichen.

  100. Die große Lüge, die mit dieser Sendung transportiert wird, ist, dass die Zuwanderer jemals dazu gedacht waren, Fachkräfte zu sein und dass wir überhaupt Fachkräfte brauchen.

    Wieder wird das Bild einer Slapstick-Komödie vermittelt, in der die politisch Handelnden Trottel sind, die etwas wollen (Deutschland mit Hilfe von Fachkräften besser machen), was aber jetzt leider nicht geklappt hat, und dann palavert warum.

    In Wikrlichkeit war den politisch Handlenden von vorneherein vollkommen klar, dass wir 1. keine Fachkräfte brauchen, und dass das 2. auch keine sind und nie welche werden.

    Ich werde mir das nicht ansehen, aber diejenigen, die es tun, sollten die Teilnehmer – einschließlich herrn Meuthen – danach beurteilen, ob sie das ansprechen oder nicht. Alles andere ist unwichtig.

  101. Wie kann es sein, dass zu solch einem wichtigen Thema *Experten* wie Christal-Beck und ein Vertreter der ultralinken *taz* eingeladen werden?
    Fräulein Beck hat sich gerade von einem Drogen-Verfahren freigekauft, und die linke *taz* wird nur von einer verschwindend kleinen Minderheit hierzulande gelesen. Sollen das die *Experten* sein, die uns die illegale Masseneinwanderung als *Geschenk* erklären wollen?
    Ich lach mich kaputt!

  102. 3. kommt nach hinzu, dass ein anständiges Volk selbst bei Fachkräftemangel keine ausländischen Fachkräfte importiert, sondern dann eben die Ansprüche so herunterfährt, dass die vorhanden ARbeitskräfte reichen.

    Alles andere ist abstoßendes parasitäres Denken.

    (Kolonien wie die USA etc. sind etwas anders geartet, aber europäische Länder sind keine Kolonien, sondern Volksstaaten).

    Wenn wir als eines der intelligentesten Völker der Welt Entwicklungshelfer brauchen, um nicht zu verhungern, wer soll dann eigentlich alleine klarkommen, wenn wir bei denen noch die Rosinen picken? Holen die sich dann außerirdische Fachkräfte?

    Das mit den Fachkräften ist so eine gequirlte Scheiße – es macht mich immer wieder fassungslos, dass es Leute gibt, die das tatsächlich glauben.

    Tatsächlich könnten wir bei verdoppelten Nettolöhnen die Arbeitszeit halbieren, wenn wir nur GAR KEINE Politiker hätten (was nicht heißt, dass wir dann auch keine statliche Verwaltung hätten)

  103. #34 Lichterkette (01. Jun 2016 17:19)

    Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen.
    ———

    Weiss Beck schon, dass Muslimas bei Christen „Niggs unten waschen/sauber machen“.

  104. Klar, Volker Beck braucht mehr ANALphabeten:

    Volker Beck, B’90/Grüne (Bundestagsabgeordneter)

    Der migrationspolitische Sprecher der Grünen ist überzeugt, dass Deutschland auch weiterhin eine hohe Zahl von Einwanderern verkraften kann – Akademiker genauso wie ANALphabeten. „Auch denen müssen wir eine Chance geben und sie fit machen: Deutschunterricht, Schulabschluss und Vermittlung in Ausbildung. Wir brauchen zum Beispiel viele Leute in der Pflege“, meint der Bundestagsabgeordnete. Das neue Integrationsgesetz der Bundesregierung verschärfe dabei aber nur Probleme, anstatt sie zu lösen.

    wirklich absurd…

    ein paar Wochen nach dem Drogenskandal macht er einfach weiter wie bisher.

  105. Ich werde nachher mal reinzappen aber ich weiß schon jetzt, dass ich nicht lange durchhalte.

    Bei 7 gegen 1 (und den Beck dazu) reichen meine K-Eimer nicht!

  106. #131 fozibaer:

    Weiss Beck schon, dass Muslimas bei Christen „Niggs unten waschen/sauber machen“

    Du glaubst doch nicht im Ernst, dass es den interessiert, ob alte Deutsche anständig und liebevoll versorgt werden oder nicht?

    (Außerdem, wer will sich schon von denen anfassen lassen? Im Alter, wenn man hilflos ist? *schauder* In dem Punkt hat der Islam den echten Vorteil, dass die Muselmaninnen wengistens solche Jobs erst gar nicht annehmen)

    Der Beck denkt auch nicht wirklich, dass die in der Pflege arbeiten könnten. Es geht einfach nur darum, uns die wie Sauerbier aufzudrängen. Da gibt es Hunderte von Werbesprüchen – da viele sich Sorgen machen, ob sie im Alter gut gepflegt werden, ist das eben auch einer davon.

    Und den vertritt eben jetzt der Darsteller Volker Beck. Die anderen haben andere Werbesprüche.

    Keiner davon ist wahrer als der, dass Milka-Schokolade von lila Kühen kommt.

  107. #129 Istdasdennzuglauben (01. Jun 2016 21:11)

    Millionen Analphabeten kommen nicht gezielt nach Deutschland um zu arbeiten.Die kommen um die Deutschen zu verdrängen.

    es geht nicht darum, ein Volk zu verdrängen.

    Das Ziel ist durch totale Durchrassung, also Völkervermischung eine weltweite Buntheit zu erzeugen.

    Die Völker als solche sollen abgeschafft werden.

    Selbiges ist in Nordamerkia schon fast gelungen, wo die urpsrünglich mehr als 300 Indianervölker praktisch nicht mehr relevant sind.

    Ebenso in Hawaii, wo von den polynesischen Ureinwohnern auch kaum noch was übrig geblieben ist….

  108. am heuchlerischsten ist ja die fr. von Holländer:
    sagt mehr oder weniger offen dass sie einen billiglohnsklaven für ihre Ländereien sucht, da ihr die deutschen zu teuer sind und zu oft aufmucken.

    lässt sich neben bei noch den arsch beim NDR vergolden.

    eine widerliche gestalt.

    manchmal beneide ich die Franzosen um die Konsequenz bei ihrer revolution

  109. Was hat der Christal Beck da zu suchen???
    Warum muss ich den Heini mit den GEZ Zwangsgebühren noch finanzieren?
    Wie charakterlich verkommen muss der Typ schon sein um kackfrech wieder im Fernsehen aufzutreten???

  110. Immer dann, wenn wieder einmal Überschwemmung ist, sieht man in den Nachrichtensendungen des Lügenfernsehens, wie schön deutsche Städte und Dörfer sind. Zum Glück sind keine Wahlen, sonst würde sich das Merkel in Gummistiefeln und Ölzeug neben die Fluten stellen, die Deichgräfin geben und sogar über 30 % bekommen.

  111. @#137 TeutscherSimbel:

    es geht nicht darum, ein Volk zu verdrängen.

    Das Ziel ist durch totale Durchrassung, also Völkervermischung eine weltweite Buntheit zu erzeugen.

    Die Völker als solche sollen abgeschafft werden.

    Ja. Das sehe ich auch so.

    Daher ist auch das Geschrei, die müssen sich integrieren, das keineswegs nur von wohlmeinenden Islamkritikern kommt, sondern auch von sehr viel böswilligerer Seite (es gibt haufenweise Integrationsbeauftragte und Gelder dafür) eher kontraproduktiv. Tatsächlich ist der Islam noch eine gewisse Barriere bei der Vermischung.

    Deshalb wird der Islam auch teilweise attackiert.

    (Natürlich auf eine Weise, die nicht in Richtung Einwanderungskritik ausarten darf, und auch nur erlaubt von einem gewissen Personenkreis, vor allem Nichtdeutschen, aber auch von ein paar Deutschen, die aus Systemsicht zuverlässig sind – dazu gehören PI-Leser definitiv nicht, Alice Schwarzer z.B. aber schon.)

  112. 10 Operation Walküre 2.0

    Es gibt nur EINE menschliche Rasse.Wer Menschen wegen ihrer ethnischen,religiösen oder idiologischen Andersartigkeit als „minderwertige“ oder „Herrenrasse“ benennt ist ein Rassist.

    Gut, dann bin ich jetzt einfach mal ein Rassisssssst und behaupte, daß ‚wir‘ heute in der BRD 2.0 unter einer Herrschaft der Minderwertigen leben. Bitte überzeugen Sie mich vom Gegenteil…

  113. Ich weiß gar nicht, worüber die ernsthaft diskutieren wollen. Das ganze „Wir brauchen Zuwanderung“ ist rein erfunden, um einen Grund für die von den Pseudogutmenschen gewollte Überfremdung zu haben. Brauchen tun wir gar nichts. Aber wir lassen ja Menschen zu uns, die nur kosten und die gesellschaftliche Entwicklung dieses Landes in Richtung Gaza und Iran negativ beeinflussen. Hurra – wir machen rückwärts und werden dorthin kommen, was uns unsere Pseudogutmenschen verlogenerweise immer vorwerfen: Intoleranz und Hetze. Hier in Deutschland ist seit 1945 immer mehr der Verstand durch linksGrüne Doktrin ersetzt worden. Am Ende werden alle verloren haben – auch diese linksGrüne Deppen. Aber die werden dann auch noch glücklich sein, haben sie zumindest geschafft Deutschland zu vernichten. Nochmalks zurück zum Thema: Wir bräuchten gar keine Einwanderung. Nach Japan schauen – das entlarvt die ganzen verlogenen linksGrünen Lügner. Aber über Japan redet niemand – das würde ja bedeuten können, daß der ganze Zuwanderungshumbug entlarvt würde. Das geht ja gar nicht.

  114. #144 joke (01. Jun 2016 22:12)

    Ergaenzung:
    Den EURO brauchen wir auch nicht – einfach in die Schweiz schauen.

  115. Mein Mann ist beruflich oft in den Regionen Nordafrika und auch in den Arabischen Emiraten unterwegs. Seit einiger Zeit sucht die Firma (großer Automobilhersteller) dort ein paar ECHTE Fachkräfte (also Ingenieure, die diesen Namen aus deutscher Sicht auch verdienen) – mittlerweile ist er total frustriert, weil diese Ölaugen einfach nix können. Eigentlich ist mein Mann auch gutmenschlich eingestellt, aber nach zig Vorstellungsgesprächen widerspricht er mir nicht mehr direkt, wenn ich den Großteil dieses Klientel als strohdumm bezeichne 🙂 Und die lügen in den Gesprächen auch das Blaue vom Himmel herunter – nee, nee, für unseren Arbeitsmarkt gibt das nix, mal gucken, wann diese Erkenntnis sich überall durchsetzen wird!

  116. Die AfD kann stolz sein, einen Sprecher wie Jörg Meuthen zu haben: Sachlich im Ton, aber hart in der Sache!

  117. guter kommentar in der faz (ja, der faz) zu den Plaenen der SPD aus Deutschland einen totalitaeren Staat zu machen:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/holger-steltzner-kommentiert-die-beweislast-umkehr-fuer-vermoegen-14258931.html

    “Die SPD muss verzweifelt sein, wenn sie eherne Prinzipien des Rechtsstaats wie die Unschuldsvermutung und das Eigentumsgrundrecht opfern will, nur um am Stammtisch zu punkten. Wer nichts zu verbergen habe, brauche sich keine Sorgen zu machen, heißt es dann. Wer so redet, dreht auf perfide Weise die Beweislast um. Deutschlands Geschichte zeigt, wohin totale Transparenz führen kann: zum Schnüffelstaat mit totalitärer Kontrolle.”

  118. Das ZDF-Auslandsjournal hetzt gerade über Russlanddeutsche ab.

    Der Staatsfunk bemängelt, dass jetzt Russlanddeutsche wegen den asozialen und traumatisierten Asylanten nach Russland zurück flüchten.

    Das geht weit über das beschränkte Begriffsvermögen der Macher der Staatpropaganda.

    🙂

  119. …“zum Aufwärmen“ schaue ich gerade auf Bayern3 „Das Geschäft mit den Flüchtlingen“.

    Recht ehrlich, das Teil!

    (läuft bis 22.45 Uhr)

  120. OT

    Zweite Karriere für Kathrin Oertel: Die Pegida-Mitgründerin bewirbt sich um eine Stelle bei einer AfD-Landtagsfraktion. In der AfD kommt die Bewerbung gut an, entschieden ist aber noch nichts.

    Diese Frau Oertel hat sich durch ihr dümmliches Gequatsche im Fernsehen auf alle Zeiten für politische Positionen disqualifiziert. Wie ist es möglich, dass die AFD überhaupt eine Bewerbung dieser Frau in Erwägung zieht. Es gibt tausende von arbeitslosen Frauen in Ostdeutschland, die irgendetwas mit Büro gelernt haben. Unglaublich!

    Poggenburg, den ich bisher für einen intelligenten Menschen gehalten habe, hat sich zu diesem Vorgang noch nicht geäußert.

    Aber von Gauland ist folgendes in der Welt zu lesen:

    Gauland offen für Einstellung von Oertel
    Der stellvertretende AfD-Bundessprecher und Landesvorsitzende in Brandenburg, Alexander Gauland, zeigte sich auf Anfrage der „Welt“ offen für die Anstellung der Ex-Pegida-Frontfrau Oertel: „Ich hätte keine Einwände gegen die Einstellung von Frau Oertel.“

    Ich denke für Gauland ist es jetzt an der Zeit seinen Platz für seinen Nachfolger (Kalbitz) zu räumen. Wir AFD-Wähler wollen dieses Posten-Zugeschiebe an alte Freunde nicht!

    Ich hab‘ nix gegen Frau Oertel, sie soll ihren Job, wie andere auch, an der Supermarktkasse machen. Für Politik ist sie nicht geeignet.

  121. 140 TeutscherSimbel

    Außer Meuthen kein rechter oder konservativer.

    Meuthen ein Konservativer? Ein ‚Rechter‘ gar?? Also, da tun Sie dem guten Meuthen nun aber wirklich Unrecht. Hier auf PI wurde vor den März-Wahlen in 3 Bundesländern ein Stream einer Diskussion mit Meuthen eingestellt (in der er sich zunächst hauptsächlich gegen Angriffe von C.F. Roth rechtfertigen sollte, weil irgendein AfD-Jungscharführer angeblich gesagt habe, sie (Roth) habe in Köln mitvergewaltigt).

    Ich weiß leider nicht mehr welche Laberrunde es war (war aber so’n auffälliger Bulle mit einem Ring in der Nase im Ohr dabei, der (mal wieder) irgendein Buch geschrieben hatte, indem er statistisch nachweist, daß das mit der Ausländerkriminalität aaaaaallles Lüge … und böser Wille … Xenophobie … Ausländerhassss etc. ist.

    Ja, gut … der Punkt war jedenfalls: Meuthen fand also eine Nettoeinwanderung von 1 bis 2 Millionen pro Jahr dann doch ein bischen viel, weil irgendwie … fehlte ihm wohl der Glaube, daß das ökonomisch zu händeln sei. Worauf er gefragt wurde, wieviel Einwanderung er (respektive die AfD) denn für vertretbar hielte – und Meuthen meinte dann „So 200.000 per annum halte er für machbar“.

    Gut, man hat ihn gütigerweise nicht gleich zerfleischt, aber ich für meinen Teil präferiere dann doch eher Hr. Höcke, der – 200.000 Einwanderung per annum für vertretbar hält!

  122. http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article155853136/Die-Schweiz-laesst-Deutschland-alt-aussehen.html

    Gotthard-Tunnel
    01.06.16
    Die Schweiz lässt Deutschland alt aussehen

    ‚… In einer programmatischen Erklärung zur Zukunft der Europäischen Union hat die Bundeskanzlerin vor Kurzem gesagt, „mit 80 Millionen Einwohnern“ komme man „nicht besonders weit in dieser Welt“.

    Wenn sich diese 80 Millionen aber mit den anderen Europäern „auf eine gemeinsame Position einigen“ würden, dann wäre das „immerhin doch eine schlagkräftige Truppe“, die sich „in einer globalen Welt“ behaupten könne.‘

    Siehe Griechenland-Krise, ‚Flüchtlings'(d.h. Austausch)-Krise, …

    Die EU ist eine Mißgeburt & Witz von Tag-1 🙂

  123. Arbeiten sollten die Illegalen schon: Also Betten machen, Heim instand halten, reinigen, pflegen, Essen machen usw.
    Nur bitte in einem geschlossenen Bereich und auch nur solange bis der Abschiebeflieger bereit steht.

  124. @#144 joke:

    Ich weiß gar nicht, worüber die ernsthaft diskutieren wollen.

    Das wollen sie ja auch nicht.

    Das ganze „Wir brauchen Zuwanderung“ ist rein erfunden,

    Ja. Und da das so eine an den Haaren herbeigzogene, offensichtliche Lüge ist, die kein normaler Mensch glauben würde, braucht es immer und immer und immer wieder solche Sendungen, um die Dauer-Propaganda-Infusion aufrechtzuerhalten.

    Durch die (literarische) Form einer hitzigen Debatte kriecht das leichter in die Köpfe, als wenn sie immer nur stereotyp alle das Gleiche sagen würden. Das würden die Leute als Propaganda erkennen. So wirkt es, als ob alles offen wäre. Die einen sagen, wir brauchen die als Ingenieure, die anderen faseln von Altenpflege, wieder andere sagen, diejenigen, die kommen, sind nicht geeignet, wir brauchen andere Leute, und manche sagen, egal ob die geeignet sind, wir müssen denen helfen, weil sie verfolgt sind.

    Aber kein einziger sagt, wir brauchen gar keine Einwanderung. Und der Punkt, in dem sich alle unausgesprochen einig sind (auch die AfD befürwortet Einwanderung – nur eben andere), der geht als feste Überzeugung in die Köpfe.

    Jemand, der das sagt, was Du geschrieben hast

    Das ganze „Wir brauchen Zuwanderung“ ist rein erfunden,

    setzt selbstverständlich nie einen Fuß in eine Talkshow und wird niemals in einem Medium erwähnt. Weil eine politische Partei die Publicity von Talkshows und Medien braucht, kann eine politische Partei schon von ihrer Natur her niemals etwas zum Positiven bewirken.

    Das müssen andere Kräfte tun.

  125. #10 Operation Walküre 2.0 (01. Jun 2016 16:58)

    Da hat man mich tatsächlich einen „Rassisten“ geschimpft,weil ich gesagt habe:“Es gibt nur EINE menschliche Rasse. Wer Menschen wegen ihrer ethnischen,religiösen oder idiologischen Andersartigkeit als „minderwertige“ oder „Herrenrasse“ benennt ist ein Rassist. Hitler hat es allen vorgemacht, warum lernt ihr nicht aus der Geschichte?“

    Wenn manche Leute nicht „ihren Hitler“ hätten, den sie ständig aus dem Hut zaubern, wüßten sie gar nicht, was sie den ganzen Tag tun sollen.

    Ihr Rassismus-Begriff ist ein falscher, denn er entspricht dem, was die diversen selbsternannten „Umerzieher“ unserem Volk seit Jahr und Tag einzubleuen versuchen. Allein behaupten zu wollen, es gäbe nur eine menschliche Rasse ist, absurd. Rassismus definiert sich nicht durch die Feststellung mehrerer (europider, negroider, asiatischer) Rassen, sondern allein dadurch, daß man behauptet, daß die eine mehr oder weniger wert sei als die andere. Wer anderen quasi das Menschsein abspricht oder seine Rechte als Mensch einschränken will, weil sein Aussehen anders ist als das anderer, der ist ein Rassist.

    Alles andere hat mit Rassismus nichts zu tun.

  126. 139 Holzwurm

    Warum muss ich den Heini mit den GEZ Zwangsgebühren noch finanzieren?

    Weil ‚crystal meth‘ nun mal teuer ist – und irgendwer muß ihm doch schließlich die notwendigen Mittel verschaffen, oder?

  127. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen..
    ————–
    Meine Oma Jahrgang 1931,würde sich nicht anfassen lassen von einem von diesen..zumal
    gerade Muslime seit 40 Jahren,nicht bereit
    sind deutsche Ärsche zu waschen..

    Deshalb nutzen uns ja deren Frauen nichts..
    Deshalb die Pflegemisere..
    Extrawürste für die Korangläubigen,sind
    korankompatible Pflegeheime..
    Mit allem Komfort..

    Und die Deutschen Alten,unsere Wirtschaftswundergeneration,vegetiert in
    den Heimen dahin oder wird nach Asien
    oder in Billigpflege nach Tschechien deportiert..

  128. Herr Meuthen,
    sagen Sie den Termin doch ab.
    Das ist doch nur wieder die Verarsche um die AFD vorzuführen.

    Wie ich diese Quatschbuden hasse.

  129. Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen..
    ————–
    Da ja kaum Frauen im Pulk der minderbemittelten
    Invasoren sind,will der Beck doch wohl nicht dieses notgeile Pack auf die Alten loslassen?

    Sollen wehrlose Álte,zwangbeglückt werden?

    Das kann nur einem Beck gefallen.

  130. #147 francomacorisano (01. Jun 2016 22:17)

    Jörg Meuthen hat noch zu viel Gutmenschen-DNA.

    Er hat immer noch nicht begriffen dass der Islam eine existenzielles Gefahr für unsere Demokratie, für unsere Freiheit, unseren Wohlstand und auch für unser Leben ist.

    🙂

  131. #159 Der Wikinger (01. Jun 2016 22:33)
    Herr Meuthen,
    sagen Sie den Termin doch ab.
    Das ist doch nur wieder die Verarsche um die AFD vorzuführen.

    Wie ich diese Quatschbuden hasse.

    ___________

    im Grunde wahr: die einzigen die wirklich etwas von diesen quasselsendungen haben sind die Mitarbeiter die damit ihren Lebensunterhalt verdienen (durch Einnahme der zwangsabgeben)

  132. #160 Templer (01. Jun 2016 22:39)

    Er hat immer noch nicht begriffen dass der Islam eine existenzielles Gefahr für unsere Demokratie, für unsere Freiheit, unseren Wohlstand und auch für unser Leben ist.
    _____________

    wie kommen sie darauf?

    ich denke er steht voll hinter der Aussage, dass der islam nicht zu Deutschland gehört.

  133. Ist Beck heute Abend auf Crystal Meths oder wie der Friedmann nur einfach auf Kokain?

    Es werden Wetten angenommen!

    🙂 🙂 🙂

  134. #160 Tabu (01. Jun 2016 22:37)
    Volker Beck, migrationspolitischer Sprecher der Grünen, will die Minderqualifizierten in der Pflege einsetzen..
    ————–
    Da ja kaum Frauen im Pulk der minderbemittelten
    Invasoren sind,will der Beck doch wohl nicht dieses notgeile Pack auf die Alten loslassen?

    ____________________

    die Idee ist ja dass die 1-4 Ehefrauen (samt kindern) nachkommen.
    nur dürfen die natürlich nicht das haus verlassen und arbeiten.

  135. Die Miosga hat sich jetzt überdeutlich geschämt, dass die Oberverbrecher sich vor der Armenienabstimmung drücken, diese miesen Feiglinge. Denn das ist ja wirklich das Allerletzte, boah wie ABARTIG, ganz deutlich wie die allerfiesesten Drecksdespoten aus den übertriebensten Kinderbüchern.

  136. OT
    gerade auf Phoenix, Thema ‚Völkermord an den Armeniern‘. Mit dabei Ozan Ceyhun, Türke, ehemaliger SPD Politiker in Deutschelan, jetzt Mitglied der AKP und Berater der türkischen Regierung (Erdowahn). Positiv könnte man behaupten, er sei ein Makler zwischen den Welten. Negativ könnte man behaupten, er sei ein U-Boot. Ich neige diesmal zur negativen Sicht.

    Der Herr diskutiert wie auch der letzte Türke eben diskutiert. Heißt eben ohne Dialog, ohne Emphatie. „Haben sie in der Türkei gelebt?“ „Waren sie dabei?“ Und so weiter. Eben genauso, wie es schon jeder erlebt hat, der mit einem Türken in eine Diskussion geraten ist, z.B. nach einem Autounfall oder was auch immer sonst …

    Ein guter Bekannter, perfekt integriert in Deutschland, ist armenischer Christ. Er kam mit seinen Eltern aus der Türkei hierher. Er sagt: „Als Christ kannst Du in der Türkei nicht leben.“ Er spricht von heute, nicht von vor 100 Jahren.

  137. #163 e7c (01. Jun 2016 22:42)

    Wer sich ein bisschen mit dem Aussagen von Herrn Meuthen zum Islam beschäftigt hat, erkennt dass er voll hinter der Aussage: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland steht“.

    Allerdings weil der Deutschland so erhalten will wie er es kennt und wie er es liebt.

    Nicht begriffen hat Herr Meuthen dass der Islam eine aggressive Herrenmenschen-Welteroberungs-Ideologie ist, die Deutschland in ein blutiges Schlachtfeld verwandeln wird.

    Herr Meuthen glaubt immer noch an einen friedlichen und einen weniger friedlichen Islam.

    Er hat immer noch nicht begriffen, dass es nur einen Islam gibt.

    🙂

  138. 156 Tom62

    Rassismus definiert sich nicht durch die Feststellung mehrerer (europider, negroider, asiatischer) Rassen, sondern allein dadurch, daß man behauptet, daß die eine mehr oder weniger wert sei als die andere.

    Kommt auf den Bezugsrahmen an, oder? Wenn ich bestimmte Sportarten als Bezugsrahmen wähle (best. Laufdisziplinien wie 100m-Sprint oder Basketball beispielsweise) sind Angehörige der schwarzen Rasse ziemlich offenkundig mehr wert als Angehörige der weißen Rasse. Bei der Sportart ‚Maschinenbau‘ etwa, sieht es derzeit wohl noch etwas anders aus.

    Wer anderen quasi das Menschsein abspricht oder seine Rechte als Mensch einschränken will, weil sein Aussehen anders ist als das anderer, der ist ein Rassist.

    Heute muß mein Glückstag sein – ich bin schon wieder ‚Rassist‘. ‚Rassist‘ des Tages sozusagen … 😆 Ich möchte zwar nicht ‚jemandes Menschenrechte einschränken, weil er anders aussieht als ich‘, aber ich möchte sehr wohl, daß ‚Mentschen‘ aus meinem Revier verschwinden, von denen mir jede Erfahrung fehlt, daß ich sie jemals eingeladen hätte zu kommen und gar noch zu bleiben (Sie dürfen sie allerdings gerne an meiner Statt aufnehmen… 😆 ).

    Und wie nun orientiere ich mich darüber, welche Mentschen das sind? Sitzen Sie gut (und vor allem: sicher?): Ich schaue sie mir an! Und dann vergleiche ich. Und zwar ihr Aussehen mit dem Aussehen von Mentschen, mit denen ich die Erfahrung verbinde, daß ich mit denen zur selben Gruppe gehöre. Und eine Kategorie dabei ist … soll ich es wirklich sagen? … die Hautfarbe. D.h. Mentschen mit gewohnheitsmäßig brauner bis tintenschwarzer Hautfarbe empfinde ich nicht als zur selben identitären Gruppe (früher auch als ‚Doitsche‘ bezeichnet) gehörig. Und ja, das gilt auch für Herrn Rüdiger und Herrn Boateng.

    Es verhält sich mit der heutzutage so häufig anzutreffenden Generosität in dieser Frage nämlich ähnlich wie mit dem Zinseszinseffekt: Man unterschätzt die Folgen! Und zwar regelmäßig. Und eine dieser Folgen wird das Ausscheiden der – bezogen auf die Menschheit insgesamt – Minderheit der Weißen aus der Evolution sein. Und da möchte ich zumindest nicht dran mitgewirkt haben… 😥

  139. ich schau es mir nicht an..weiß eh was ich wähle..und sollte Frauke Petry von der AfD
    Basis abgewählt werden,dann werde ich eben wieder Nichtwähler..gute Nacht

  140. #139 Holzwurm (01. Jun 2016 21:56)
    Was hat der Christal Beck da zu suchen???
    Warum muss ich den Heini mit den GEZ Zwangsgebühren noch finanzieren?
    Wie charakterlich verkommen muss der Typ schon sein um kackfrech wieder im Fernsehen aufzutreten???

    Das hat mir fueher an D so gefallen, dort war man nach ernsten Fehltritten weg, heute ist es so korrupt wie z.b. in Norwegen, entweder man gehoert zur guten Gesellschaft und kann sich dann alles erlauben oder halt nicht und ist dann ohne jegliche Rechte und Moeglichkeiten. Schlimm, was aus D geworden ist.

  141. Oh wie schön ein AfD Mann Akademiker Professor ein schwuler Pädo und eine geile Systemhure !
    Was hat den Meuthen geritten, hatte insgeheim immer noch damit gerechnet das sich der AfD zu schade ist sich mit diesem Müll zusammen setzen!

  142. So. Der Drogenkriminelle hat gerade eben eingeräumt, daß die Drogen nicht für den Eigenverbrauch bestimmt waren!

  143. Maischberger an Beck. „Haben Sie ein Drogenproblem“. – „Da müssen Sie sich keine Sorgen machen, mir geht es gut!“

    Man hat munkeln hören, dass mit DrogenStricher bezahlt werden.

  144. Beck: „Ich bin hellwach“

    ja klar… seit 3 Tagen wach und voll auf Droge!

    Immerhin hat er sich rasiert und ist betont seriös gekleidet.

  145. Fängt schon gut an. Direkt in den ersten Minuten Lügen, Lügen, Lügen……

    Flüchtlinge Wirtschaftswunder…hahaha

  146. „Flüchtlinge bedeuten Einnahmen für das Land!“
    Einnehmen kann man auch Strychnin.

    An Kurti: Gerade WEIL es Dir zu gut geht, machen wir und Sorgen, du Depp.

    Sein Verhalten „WAR falsch und dumm“.

  147. 155 nuada

    Aber kein einziger sagt, wir brauchen gar keine Einwanderung.

    Stimmt nicht. Ich sage das seit 44 Jahren.

  148. Grinsbacke Beck> Unverschämt!

    Und na klar , wieder Gauland – Verdreher: Boateng!

    Nö, schalte aus!

  149. Wenn ich mir die Diskutantenliste anschaue, dann frage ich mich unwillkürlich, wieso sich Meuthen das mal wieder antut! Glaubt der wirklich, irgendeinen positiven Beitrag platzieren zu können, bei den vorprogrammierten Absichten der Moderatorin und der übrigen Teilnehmer?
    Man kann sich auch selbst verheizen! Das sollten die Afd-ler langsam aber sicher begreifen.

  150. # Ratanero

    OHNE ASYLBEWERBER GEHT HALT EINFACH GAR NICHTS 🙂

    952. Fund von 20.000 Euro in Badematte; anonymer Spender gesucht – Laim
    Am Montag, 30.05.2016, gegen 23.10 Uhr, wurde bei der Polizeiinspektion 41 in Laim ein Fund von insgesamt 20.000 Euro Bargeld gemeldet.
    _______________________________

    Wirklich nur 20.000 € in der ‚Badematte‘?

  151. Fußball wäre auch nicht Becks Thema, sagt er selbst … und niemand möchte wissen, was anstelle dessen, Kurti. Behalt das für dich. Da braucht der Gauland jetzt auch keine Angst haben, dass der Kurti ihm auf den Pelz rückt.

  152. Ich muss es mal deutlich sagen: Ich lehne den Islam ab und ich lehne die entsprechenden Talkrunden ab. Ich lehne auch Türken und Testosteron gesteurte Araber ab und meine, dass sie in ihre wunderschönen Ländern besser untergebracht sind. Ich lehne die Kosovo-Albaner ab, die uneingeladenen Geldsucher und Grapscher aus Nordafrika und ich lehne ebenso wie die Zigeuner ab. Sind sicher alles nette Leute und patente Menschen, aber der liebe Gott hat ja seine Menschen nett verteilt auf diesem Erdball und das war auch eine gute Idee und er hat sich sicher etwas dabei gedacht. Und da sollte man der göttlichen Gestaltung, was die Verteilung angeht, auch nichts ins Handwerk pfuschen.

  153. Was für eine verf***** Sendung. Ich bin draussen !!!

    Ich war nie gewalttätig, aber langsam wird´s!

  154. Und wieder läuft es auf die Sarrazin-Strategie der ARD hinaus.

    Alle gegen einen!

    🙂

  155. #190 Templer (01. Jun 2016 22:59)
    Wenn Beck wirklich clean ist, dann bekommt er aber jetzt ein Problem.

    Warum?

  156. Oh mein Gott,die kann man den Drogen Typen Volker Beck überhaupt noch in den Medien einladen:( Dieser kann doch nur noch durch Drogen sein Leben bestreiten!Und redet erneut wirres Zeug!

  157. OT
    OERTEL WILL IN DIE AFD

    Das kann ja wohl kein Mensch, der noch alle Tassen im Schrank hat, wollen.

    Es wäre wünschenswert, wenn PI einen separaten Artikel dazu veröffentlicht.

  158. 133 Istdasdennzuglauben

    Verdrängung durch den Geburtendschihad.

    Der ‚Geburtendschihad‘ könnte uns am Südpol vorbeigehen, wenn er da stattfände, wo die hingehören … und nicht hier!

  159. Ich habe mich auch gerade zugeschaltet und kann es schlicht nicht fassen, 1. dass der Fall Gauland immer noch Thema ist und 2. dass Meuthen sich überhaupt darauf einlässt.

  160. schon gehört,

    OT,-.….Meldung vom Mittwoch, 01.06.2016, 19:28

    Geplante Flüchtlingsunterkunft, FKK-Camp in Sachsen klagt über neue Nachbarn

    Eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Sachsen stößt auf heftigen Widerstand. Ein benachbartes Nudisten-Camp fühlt sich von dem Heim bedrängt.

    Petra Hoffmann, Schatzmeisterin vom „Familiensport- und FKK-Bund Waldteichfreunde Moritzburg“, pocht auf das Gewohnheitsrecht: „Seit 1905 pflegen unsere über 400 Mitglieder als traditionelle Lebensart die Nacktkultur“, sagt sie der „Bild“. „Ich weiß nicht, ob es klug ist, gerade hier das Asylheim einzurichten.“
    Der Landkreis Meißen hat die 1,53 Millionen Euro teure Unterkunft für Geflüchtete trotz des Protests der Nudisten bereits beschlossen. „Wir brauchen das Heim“, verteidigt eine Sprecherin des Landratsamts das Bauprojekt. „Es gibt keine zentralen Räume für Asylbewerber im ganzen Landkreis.“ 112 Menschen sollen in Zukunft in Radeburg ein neues Zuhause finden.
    „Spannungen sind vorprogrammiert“ Die FKKler fürchten sich. „Wenn das ein Abschiebelager für junge Männer wird, wie man erzählt, werde ich nachts nicht mehr allein im Wohnwagen bleiben“, schimpft eine Nackt-Camperin gegenüber „Bild“. Und auch Hoffman ist sich schon im Vorfeld der für Juli angesetzten Eröffnung sicher: „Spannungen durch unterschiedliche ethnische Lebenseinstellungen sind vorprogrammiert.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/geplante-fluechtlingsunterkunft-fkk-camp-in-sachsen-klagt-ueber-neue-nachbarn_id_5585550.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-panorama&fbc=facebook-focus-online-panorama&ts=201606012012

  161. Ich kann jetzt schon kotzen, Chrystel Beck ergreift als erster das Wort und dann diese Linke TAZ Trulla …..

    Ich hoffe das der Dreck bald weg kommt ..

  162. #178 TeutscherSimbel

    Hellwach ist ja kein Wunder. Schliesslich war diese Droge der munter- und aggressivmacher der Wehrmacht.

  163. Man kann es nicht ertragen
    Aber wenigstens merkt es mittlerweile der Blödeste, was hier abgeht

  164. Ich geh zu Bett und tu mir das nicht an. Ich befürchte Meuthen wird hingerichtet.

  165. OT – Beck: …Drogen sind Privatsache.

    Kenne ich: Mich hat die Bayer.-Polizei in den 90zigern mit 0,5 Gras erwischt. War den Führerschein 7 Jahre los.
    War aber damals kein Problem, hatte je einen Serbischen, Polnischen u. Tschechischen FS.
    An den VS: Alles schon verjährt.

    WAR DAMALS KEINE PRIVATSACHE !

  166. Unanschaubar!!! Schon die Anmoderation (mit lauter Fußballern mit Migrationshintergrund) geht mir dermaßen auf den Keks – ich kann dieses selbstgerechte Herumschleimen nicht ab! Und inzwischen weiß man doch, die Aussage von Gauland ist in keinster Weise rassistisch, sie beschreibt nur die Zustände hierzulande (nicht seine Meinung, er kennt den Boateng doch gar nicht), dieses angebliche Zitat (Beweise? Gekritzel auf einem Block?) wurde provoziert und lanciert. Diese beiden Journalisten haben das alles nur inszeniert. Ich schreibe nicht über diese beiden FAZkes, was ich wirklich lieber schreiben würde … Ich schalte jetzt einfach ab. Die Hammerhaie, die vorher angeschaut habe, waren besser. Schaut Euch diesen Maischberger-Mist nicht an!

  167. Fehler von Meuthen: weil da einer für Deutschelan in „DER MANNSCHAFT“ spielt, zeige ja, dass er Deutscher sei.

    Ganz falsch.

  168. Ne, abschalten!
    Widerliche Kreaturen des Grossen Austauschs wie Herrminchen, die klugscheißende taz-Funzel, und dann die Drogentunte Beck!
    Beck will mir das Rauchen verbieten und erklärt die Einnahme illegaler Drogen zur Privatsache!
    Sein bezeichnender Kommentar zu seiner Drogenauffälligkeit war ja, er sei schließlich „immer für die Liberalisierung des Drogenkonsums“ gewesen, was sein Verhältnis zu Legalität und Rechtsstaatlichkeit widerspiegelt: Er ist „auch immer für die Liberalisierung der Pädophilie gewesen…“
    Ob Drogen oder gay fisting, bei dem Kerl kommt oben und unten nur Dünnschiss!

  169. Nee – nich´ schon wieder!

    Ich sehe schon wieder den nächsten AfD-Skandal
    über uns alle hereinbrechen!

    W-A-R-U-M muß sich immer wieder jemand aus der AfD-Führung freiwillig zum Affen machen???

    Meuthen KANN diesen Spießrutenlauf nicht gewinnen. Selbst wenn er noch so schlüssige Argumente hat, werden die sie einfach
    vom Tisch wischen und nicht gelten lassen.

    Sie werden ihm wieder ins Wort fallen, von 2-3 Seiten gleichzeitig und ihn, bzw. die AfD diskreditieren, diskriminieren, beleidigen,
    einfach totquatschen.

    Und Cristal Meth-Beck darf jetzt auch schon wieder sein grünes Schandmaul
    aufreißen?

    Nein, den Mist tue ich mir nicht an.

  170. Herr Meuthen glaubt immer noch an einen friedlichen und einen weniger friedlichen Islam.

    Zitat eines afrikanischen Diktators (ich weiß nicht mehr von welchem, Idi Amin?): Manchmal halten die Leute das, was ich sage, für das, was ich denke.

    Da hatte der Neger recht. Das tun Leute bei Politikern sogar oft.

    Er hat immer noch nicht begriffen dass der Islam eine existenzielles Gefahr für unsere Demokratie

    Er ist keine Gefahr für unsere Demokratie. Die ist an Stärke und Bösartigkeit dem Islam weit überlegen.

    für unsere Freiheit

    Etwas, das nicht vorhanden ist, kann auch nicht bedroht werden.

    unseren Wohlstand

    Auch der wird nicht vom Islam bedroht, sondern von importierten Moslems (und Nicht-Moslems aus der 3. Welt)

    und auch für unser Leben ist.

    Der Islam hat noch nie ein Messer in die Hand genommen und jemanden erstochen. Das tun immer Menschen, und sie tun es da, wo sie sind. Wenn Moslems nicht in Deutschland sind, können sie uns auch nichts tun.

    Der Islam ist ein vorgeschobenes Feindbild. Unsympathisch ist er mir auch. Aber das Problem ist nicht der Islam, das Problem sind Moslems, die sich am falschen Ort befinden.

  171. #199 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 23:01)

    Die Wehrmacht nannte Crystal Meths „Fliegerschokolade“.

    Die machte die Kampfflieger hellwach und extrem aggressiv.

    Und ob ohne Drogen der Hinterlader-Beck in Form kommt, bezweifle ich.

    🙂

  172. Immer dieselbe Leier beim Lügenfunk, es werden irgendwelche facebook postings von irgendwelchen afd politikern rausgekramt und der jeweilige Vertreter der Afd muss sich wie ein Schuljunge rechtfertigen.. lächerlich

  173. Jetzt muss der Süpertürkmän nur noch fliegen können.
    Aber er zerläuft.

  174. Hab ausgeschalten. GEZ-Propagandamüll, das nimmt zum Glück eh keiner mehr ernst.

  175. Bevor ich jetzt wieder zu meinen Hammerhaien gehe, gebe ich zu bedenken, dass gewisse Drogen nicht unbedingt von denjenigen, die sie besorgen, selbst genommen werden … das finde ich noch schlimmer.

  176. #220 Nuada (01. Jun 2016 23:07)

    Er (Der Islam) ist keine Gefahr für unsere Demokratie. Die ist an Stärke und Bösartigkeit dem Islam weit überlegen.

    Auch auf Drogen oder nur Antifa-SA-U-Boot?

    🙂

  177. Quizfrage: Was macht der Vorzeigemigrant bei Maische?

    Richtig: Jammern, jammern, jammern

  178. Es ist klar. Schuld sind immer die Anderen – wegen der Haarfarbe. Wie geht es jemanden, der nach Armenien zieht. Muss der sich nicht auch täglich beweisen?

  179. #220 Nuada   (01. Jun 2016 23:07)  
    […]
    Zitat eines afrikanischen Diktators (ich weiß nicht mehr von welchem, Idi Amin?): Manchmal halten die Leute das, was ich sage, für da […]

    Nein, Idi Amin hatte wohlwollende Unterstützer aus Saudi Arabien und trieb die Islamisierung in Uganda voran.
    Bis er an die Macht kam, war das Mohammedanertum in Uganda weitestgehend unbedeutend.

  180. Herr Meuthen relativiert wieder, er verteidigt Gauland nur halbherzig.
    Er hätte die Lügenpresse-taz-Tante verbal angreifen müssen!

    Profi-Fussball-Millionäre sind also typische deutsche Arbeitnehmer (wieder was gelernt) und der Armenier wurde mit dem goldenen Löffel geboren (Eltern Akademiker).

    Einfach nur widerlich diese Sendung.

    Über die Drogen-Schwu….schreibe ich hier lieber nichts.

  181. Jajajajajajajajajaja…

    Vorzeigemigranten in den Vordergrund rücken.

    Pöse, pöse Gauland.

    Arme, arme Flüchtelanten.

    Erziehungsauftrag erfüllen.

    … allet jesacht.

  182. Aus meiner Erfahrung werden mittlerweile eher die Menschen mit deutschen Nachnamen diskriminiert.

  183. #230 Rheinlaenderin (01. Jun 2016 23:12)
    Quizfrage: Was macht der Vorzeigemigrant bei Maische?

    Richtig: Jammern, jammern, jammern

    Und (ich rate) fordern.
    Und das angekarrte Klatschvieh gibt dazu wahrscheinlich fleissig Applaus.

  184. Verzeiht es mir. Die Sendung kann ich mir heute abend nicht mehr antun. Das geht auf den Blutdruck.

  185. 26 irina lenz

    Sehr gute Sendung AUF PHONIX-GANZE VOLLE SCHIFF VON NEGER ;WELCHE SIND GEFLOHEN VON KNAST-DIE KOMMEN JETZT ZU UNS

    Sehen Sie, das ist der Beweis: Die Neger sind vielleicht nicht intelligent – aber dafür ausgesprochen clever! 😆

  186. Arthur ist zwar kein Moslem, aber im Jammern ist er trotzdem sehr gut.

    Ja, die Sendung ist erwartungsgemäß furchtbar. Sie soll desinformieren, verwirren, zerlabern und und und. Hauptsache, es gibt am Ende keinen Erkenntnisgewinn. Maischberger macht es aber Spaß und viel Geld verdient sie damit auch.

    LÜGENPRESSE BLEIBT LÜGENPRESSE!!!

    Und Meuthen ist bisher viel zu defensiv. Vielleicht ändert sich das im Laufe der Sendung? Jetzt im Zwiegespräch mit der unterirdischen taz-Tante wird er besser.

  187. Meuthen sollte doch endlich sagen, dass da wo die Islamisierung am weitestens vortgeschritten ist und die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund am größten, die AfD in Baden-Württemberg Rekordwerte eingefahren hat.

    Pforzheim und Mannheim!

    🙂

  188. Durch einen Volker Beck verliert ein an sich honoriges Sendeformat jegliche Seriösität.

  189. Beck sagt, er sei doch nicht statisch, und er möchte attraktiv genug für die Hochpotenten sein. Aha.

  190. #203 Peterchens Mondfahrt (01. Jun 2016 23:02)

    Der ‚Geburtendschihad‘ könnte uns am Südpol vorbeigehen, wenn er da stattfände, wo die hingehören … und nicht hier!

    nur wenn man bereit ist Bilder auszuhalten die am Hunger verreckende Negerkinder zeigen. In das heimische Wohnzimmer gebracht von „empörten“ und „entsetzten“ Politikern&Journaratten, 24/7

    Bei den letzten „Hungerkatastrophen“ haben die Gutmenschen den verhungernden Negern einfach tonnenweise Essen vor die Füße gekippt.

    Da sie sich nun nicht mehr um das Essen kümmern mussten, haben die Neger einfach wieder das gemacht was Gloria von Thurn und Taxis als „gerne schnackseln“ bezeichnete.
    Die Überproduktion dessen stürmt gerade Europa und ganz besonders intensiv unser Land.

  191. So jetzt redet diesen dumme Beck erneut und ich musste jetzt diese Sendung einfach abschalten!Unerträglich,dass solch ein Mensch im TV noch sein Mund aufmachen darf!

  192. ihhhhh brrrrrrrrr !

    Volkan bareBeck mein K- Eimer ist schon wieder voll !!!

    ;:grrrrrrrrrrr:;

  193. Und jetzt? Viele schwärmten schon von einer neuen Pressekultur, als die Öffentlich Rechtlichen Abzocker nach der Progromnacht Silvester bussfertig ihr Schweigen wieder gut zu machen und das Dauer Hurra zum Thema Flüchtlinge etwas kritischer und ein ganz kleines bisschen realitätsbezogener zu senden.

    Und jetzt?
    Business as usual.

    Die Vorzeigemigranten und das Anti AfD Kartell sind wieder voll in Aktion.

    Dagegen ein Typ wie Beck, der gegenüber Gauland bereits richtig was auf dem Kerbholz hat wie unappetitliche Äußerungen zum Thema Pädophilie und jetzt diesen Drogenfall, der immerhin gerichtsrelevant war.
    Rücktritt: Fehlanzeige
    Einsicht: Fehlanzeige
    Im Gegenteil, Selbstgerechtigkeit und Arroganz auf allerhöchstem Niveau.

    Ich finde diesen Typ echt zum Kotzen.

    Deshalb jetzt eine Aussage, die mir echt von Herzen kommt.

    Boateng hätte ich herzlich gern als Nachbarn.
    Beck nicht.

  194. Endlich wacht Meuthen auf : IT-Fachleute kommen nicht nach Deutschland. Denn sie sind nicht blöd.
    Herr von Stetten : In der IT-Welt wird englisch gesprochen. Deutsche Sprachkenntnisse sind irrelevant.

  195. JA, es gibt Leute, die Ausländer in der Nachbarschaft nicht möchten.

    Und….jeder darf nicht wollen, was er nicht will.

    Meine Güte, was für ne Diktatorjournalistin.

    Ausserdem lügt die. ICH habe sehr viele Ausländer in der Umgebung und ich mag das nicht!

    Und das wäre anders, wenn es keine Moslems wären.

    Dann wäre es nicht ganz so schlimm.Aber zu wissen, dass auch nur ein von seiner Ideologie zum Hass auf mich gezwungener Mensch in der Nachbarschaft lebt, ist eine Zumutung.
    Jawohl!

  196. Es tut mir echt leid. Aber diesen Schwachsinn kann man nicht mehr anhören ohne zu explodieren.

    Ich muss jetzt mal für ein paar Minuten auf einen anderen Kanal.

    Die Sendung ist hart an der Schmerzgrenze.

    🙂

  197. Die Bauerntante sucht einen Knecht für 8,50 € dem sie auch noch was vom Lohn abzieht für die Bereitstellung einer feuchten Bude.
    Ich kenne so etwas aus Schleswig-Holzbein.

  198. Die Alte verfügt über jene „Sekundärtugenden“, mit denen man auch eine „wirksame Einrichtung“ leiten kann. Über die Charaktereigenschaften dazu auch.

    Die Landfrau aus dem Mittelalter: weiß die überhaupt, zu was sie gerade benutzt wird?

  199. #243 Templer (01. Jun 2016 23:15)

    Die TAZ-Tussi labert sich um Kopf und Kragen!

    🙂

    Seltsam, Mitarbeiter einer Zeitung (TAZ) mit minimaler Auflage ist auffallend oft im zwangsfinanzierten TV vertreten.

    Von der Jungen Freiheit habe ich jedoch noch nie jemanden in solche einer Labbersendung gesehen.

    Warum eigentlich?

    Auflage der „Jungen Freiheit“ steigt

    http://www.taz.de/!5009715/

    Steuergelder bei neuem taz-Haus veruntreut?

    http://www.pi-news.net/2016/01/steuergelder-bei-neuem-taz-haus-veruntreut/

  200. Volker Becks Gesicht sieht schon schwer eingefallen und von Meth gezeichnet aus. Tiefe, faltige und grau ledrige Haut, die Chrystal-Meth Chemikalien haben ihre volle Wirkung entfaltet.

  201. #259 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 23:20)
    „Mucki-Mann gesucht“

    die alte Linke sucht einen Sex-sklaven!

    _________

    klar, für die alte Schachtel sind natürlich die vielen Jungmänner der feuchte Traum schlechthin

  202. Am geilsten war die Alte: Wo viele Ausländer, gibt’s keine Probleme…
    Na dann auf nach Marxloh, Neu Köln usw..

    Aber schlau gemacht : Erst Beck wegen Drogen befragt, damit es so aussieht, als wären sie hart zu allen und dann Feuer frei.
    Meuthen darf sich zu jeglichen Zitaten äußern, die der letzte AfD’ler in Hintertupflingen mal gemacht hat.. Wahrscheinlich auf Facebook.. Maische sagte doch : Stand im Internet.
    Jo, da steht auch das Leute von Ufos entführt wurden.

  203. #223 Templer (01. Jun 2016 23:08)
    […]

    Die Wehrmacht nannte Crystal Meths „Fliegerschokolade“.

    Die machte die Kampfflieger hellwach und extrem aggressiv.

    Und ob ohne Drogen der Hinterlader-Beck in Form kommt, bezweifle ich.

    🙂

    Eigentlich war es Pervitin, was die Wehrmachtssoldaten,
    hier hauptsächlich Piloten, verabreicht bekamen, weswegen sie unter extrem schlechten Zähnen zu leiden hatten (siehe Bild Nr.7, Quelle=Spiegel-Online).

    Und die US Army experimentierte später in Zeiten des Kalten Krieges mit Amphetaminen, was auch Elvis Presley während seiner Wehrdienstzeit verabreicht bekam.

  204. #259 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 23:20)

    „Mucki-Mann gesucht“

    die alte Linke sucht einen Sex-sklaven!
    —————
    …den auch so verschrumpelt wie die ist.

  205. Wir werden im Moment von einer Ost-Kollaborateurin regiert, die sich nach einem Amt als Pressesprecherin bei einem Stasi-Spitzel irgendwie in das Ministeramt unter Kohl gebuckelt hat, und als Kohl Probleme mit den „jüdischen Vermächtnissen“ bekam, ihn von hinten erdolcht hat.

    So eine Frau wurde in das Amt gehoben. Nun wird die CDU hart links gesteuert von diesem späten Kuckucksei vom Erich. Sie will die Rache und unser Deutschland zerstören durch Umwandlung in eine multikulturelle Gesellschaft.

  206. Unerträgliche Hetzsendung.Inquisition 2016 in Deutschland nimmt an Fahrt auf.
    Ein nicht geringer Teil besonders der Westdeutschen leidet an Verfolgungswahn und absolutem Realitätsverlust. Ich verstehe immer besser was ab 1933 in Deutschland passierte.

  207. Und jetzt wieder die Platte:
    „Qualifizierter Einwanderer wird abgeschoben, obwohl er D retten hätte können.“

  208. Verstehe…wir importieren uns also Millionen…von inkompatiblen Menschen, um Sie dann hier als…ja.. Baumwollpflücker aus zu bilden…sehe ich da richtig?

    Verstehe!

  209. #262 gonger (01. Jun 2016 23:21)
    Die Bauerntante sucht einen Knecht für 8,50 € dem sie auch noch was vom Lohn abzieht für die Bereitstellung einer feuchten Bude.
    Ich kenne so etwas aus Schleswig-Holzbein.

    _______________

    exakt.
    die findet es eh schon einen Skandal dass sie keine leibeigenen mehr auf ihren Landgütern haben darf.
    dann doch immerhin die zweitbeste Lösung: einen willigen Lohnsklaven vom balkan, der nicht aufmuckt

    ein widerwärtiges weil. bäh.

  210. Sehr sehr schönes Beispiel dafür, weswegen „unsere“ Eliten für die Einwanderung sind.

    Ein Pseudo-Aristokratin beschwert sich, daß sie keinen deutschen Knecht für ihr Gut findet. Aber, oho, ein Albaner würde es machen.

    Würde sie ihren Knechtjob ordentlich bezahlen, würde sie auch einen finden!

    Aber bei nächster Gelegenheit heißt es dann wieder, der Markt regelt alles.

  211. selbst die Kosovoren wollen keine verschrumpelteten linken Weiber knallern!

    Außerdem muss man sich blos mal bei Kroaten, Serben oder Griechen umhören, was die von Kosovaren oder Albanern halten…

    Nicht ohne Grund das Armenhaus Europas!

  212. 20 Minuten gab es Inquisition am Thema vorbei.
    Diese Widerlinge ekeln bloß noch an.
    Damit bilden sie auch den Nährboden, dass sich son aufgenommener Armenier fett ins TV setzt und rumjault, wie undankbar ihm gegenüber die Deutschen sind, obwohl er doch zu ihnen kam.
    Ich möcht reihern.

    Aber die tun sich selbst alle keinen Gefallen damit. Das geht nach hinten los.

  213. Von diesen Leuten hat gar keiner eine Ahnung, die begreifen nicht, dass diese Afrika-Männer und Islamier zu 95% auf dem Bildungsstand von Vorschulkindern sind. Viele haben außer dem Koran noch keine andere Literatur kennen gelernt.

    Die Politiker versuchen die deutsche Bevölkerung nach wie vor mit der Fachkräfte-Mär für dumm zu verkaufen.

  214. Die SH-Bauerntante :
    Jetzt versabbelt sie sich: Sie will den Kosovaren nur „testen“.
    Seine „Arbeitsleistung“ in jeder Hinsicht 😉

    Mann, ist die Olle oberpeinlich aber irgendwie unterhaltsam.

  215. #275 schnuffelchen (01. Jun 2016 23:24)
    Sehr sehr schönes Beispiel dafür, weswegen „unsere“ Eliten für die Einwanderung sind.

    Ein Pseudo-Aristokratin beschwert sich, daß sie keinen deutschen Knecht für ihr Gut findet. Aber, oho, ein Albaner würde es machen.

    Würde sie ihren Knechtjob ordentlich bezahlen, würde sie auch einen finden!

    Aber bei nächster Gelegenheit heißt es dann wieder, der Markt regelt alles.

    —————————

    hab’s woanders schon geschrieben:
    richtig gemacht haben es die Franzosen die gegen dieses gesindes 1789 konsequent vorgegangen sind.

  216. Zeqiri macht Urlaub im Kosovo über den Sommer.

    Im Winter kommt er wieder nach Deutschland und macht ASYL

  217. Was ist das für ne Brocken-Hexe?
    Labert so triefig und Becki so selig!

    Ekelhaft!

    Der Kosovare wird komplett als Abgeschobener instrumentalisiert!

  218. Hört die alte mal auf zu reden?
    Der „Flüchtling“ ist wieder im Kosovo, aus dem er geflüchtet ist und kann sogar im TV Interviews geben.
    Von wem wird er also verfolgt?

  219. Herrlich, die sollen ruhig weiter diesen Dreck senden, gerne noch viel mehr davon.
    Man könnte gar keine so erfolgreiche Gegenpropaganda produzieren, wie sie es selbst schon tun.

  220. Mit der Landfrau verhält es sich so, wie mit allen Mitverantwortlichen in niedern Rängen:

    sie hat keinen Blick über ihren Tellerrand hinaus, redet nur über ihre engste erlebte Welt.

    So sollen wir sein! Dumm, nicht fähig zu Abstraktion, d.h. unpolitisch. Sie führt uns dies vor und soll uns sympathisch sein.

    Sie ist die Biohofvariante des Bildlesers und Fußballnarren, weiter nichts.

    Ein Kind, intellektuell nahe beim Tier. So sollen wir sein. Amen.

  221. öffentlich Rechtliches Paralleluniversum ohne jeden Bezug zur realen Situation in Deutschland.

    Einzelfälle, die zur Gesamtlage zufällig in Beziehung stehen, werden gegen die Realität ins Feld geführt.

    Gegen integrierte Migranten hat keiner was, die sind auch selten islamischen Glaubens.
    Und haben oft gesunde Ansichten.

    Die Runde ist ein gutes Beispiel.

    Meuthen ist toll, der Unternehmer mit Migrationshintergrund ist auch toll, sagt das gleiche wie Gauland, keinem fällt das auf, Maischberger weist nochmal drauf hin, keiner steigt drauf ein, tja,

    Die möchte ich alle nicht als Nachbarn.

    Lieber den Unternehmer und Meuthen.

  222. #285 schnuffelchen (01. Jun 2016 23:28)
    Herrlich, die sollen ruhig weiter diesen Dreck senden, gerne noch viel mehr davon.
    Man könnte gar keine so erfolgreiche Gegenpropaganda produzieren, wie sie es selbst schon tun.

    Da sollte man sich besser nicht täuschen.
    Es gibt sehr viele, die diesen Dreck für bare Münze nehmen.

  223. Die Sendung ist totale Verarschung. Hier werden ALTE Ausnahmefälle gezeigt, wo Asylanten arbeiten.Das sind bei der aktuellen Invasion ein Bruchteil von einem Promill.
    Bei den Bananenpflückern, die zu Hunderttausenden gekommen sind, wird bis zum Lebensende nicht gearbeitet. Fast jeder Neger wird dem arbeitenden Steuerzahler bis zum Lebensende auf der Tasche liegen, und das nicht zu knapp.
    Und was die Nachbarn angeht, ich WILL keinen ausländischen Nachbarn! Ich wohne im Russenviertel und weiss wovon ich rede.
    Ich habe auch 2Jahre in einem grossen Kinderhaus gelebt, ich will keine Ausländer neben mir.
    Ich habe in den 80er und 90er Jahre viele Türken kennen gelernt- es gab viele Auseinandersetzungen, auch so manche Massenschlägerei.
    Nein, mit diesen selbstherrlichen und herrschenden und ehrenbewussten Charakter und Einbildungsmentalität ist NICHT auszukommen.
    Deswegen, ich will keinen Ausländer als Nachbarn.
    Ich will auch keinen Boateng oder öszmir als Nachbarn.
    Diese Personen sind pseudodeutsche mit deutschen Pass und werden niemals deutsch sein. Diese gehören in keine deutsch Nationalmannschaft und nicht in die deutsche Politik, da sie andere Interessen, antideutsche Interessen vertreten.

  224. Alleine schon der Titel der Sendung: „Ausländer rein! Retten Einwanderer unseren Arbeitsmarkt?“ ist irreführend.
    Klar, dass die in der Sendung Vorzeigemigranten präsentieren und Einzelfälle. Und das wirkliche Problem, die Massen von ungebildeten Wilden, die die uns ins Land schaufeln, bleibt außen vor.

  225. „Mucki-Mann gesucht“…..

    Er kann Bäume von Hand fällen !

    Die Deutschland_haSSende „Humanist_in“ reist auf Steuergeldern durch €uropa um dem „Bäume von Hand fällenden“ NICHTDEUTSCHEN eine BLEIBEPERSPEKTIVE™ zu arrangieren.

    Auaweia…. Waisse Bescheid, woll ?!

    Getz wissen wir, was Deutschland einst groß gemacht hat:

    Bäume mit der Hand fällen !!!!!!!

    ;:kopfkratzzzzz:;

  226. die soll mal in den Kosovo fahren.

    sehr rückständig. Die gehen zum KACKEN noch in den Hof zur Kloake weil es kein fließend Wasser gibt.

  227. Ich bleibe dabei. Solange wir Millionen von Arbeitslosen in Deutschland haben, solange wir eine Jugendarbeitslosigkeit von 50% in den südlichen EU Staaten haben, solange ist es moralisch verdorben, wenn man niedrigqualifizierte aus dem Ausland heranzieht.

  228. #288 Das_Sanfte_Lamm (01. Jun 2016 23:29)
    Da sollte man sich besser nicht täuschen.
    Es gibt sehr viele, die diesen Dreck für bare Münze nehmen.

    Je mehr von diesem Rotz der zuschauenden Bevölkerung (wer guckt sich sowas an?) in den Rachen gestopft wird, desto weniger!

  229. Und wen interessiert jetzt dieser Sonderfall?

    90% der Zuwanderer haben keine Ausbildung und sprechen kein Deutsch.

    Hilfloses Homestory-Gestammel bei Maischberger.

  230. Ich denke der Zuspruch zur AFD ist mittlerweile viel stärker als offiziell dargestellt und den Eliten geht der Arsch auf Grundeis!

    Anders ist die konzentrierte Hetz-Attacke in den letzten Tagen nicht erklärbar.

    Was meint ihr dazu?

  231. Gibt es im Fernsehen eigentlich gerade noch eine Sendung, wo keine Neger eine Hauptrolle haben?

  232. Und überhaupt das Thema.
    Retten die Invasoren den Deutschen Arbeitsmarkt?

    Sind die Menschen also für den Arbeitsmarkt da?
    Schade, ich hatte noch n Fünkchen Resthoffnung, es sei andersrum.

    Sind auch die Menschen für die Medizin da?

    Die Konsumenten für die Wirtschaft. Also ICH bin für Rewe da, für MediaMarkt und für Karstadt?

    Asooooo……
    Mist, jetzt träum ich schlecht.

    Aber diese MistARD scheint diese Frage voll normal zu finden.

    Der Arbeitsmarkt ist zu retten.Deshalb müssen Menschen her. Warum? Weil die Politik zu retten ist.Warum? Damit alles bleiben kann, wie s ist.
    Oben paar Ganzreiche.
    Dann paar reiche Marionetten.
    Und alle anderen die Sklaven, die sie reich halten.

  233. #284 Neurechter (01. Jun 2016 23:28)
    Hört die alte mal auf zu reden?
    Der „Flüchtling“ ist wieder im Kosovo, aus dem er geflüchtet ist und kann sogar im TV Interviews geben.
    Von wem wird er also verfolgt?

    ——–

    von der Lehnsherren die ihren sklaven wieder haben will.
    sonst müsste sie ja deutsche anständig bezahlen.

  234. oh Gott,bei Markus Lanz wird auch wieder die AfD Sau durchs Dorf getrieben gerade.
    Was kann man eigenlich noch gucken ohne ständig den ganzen Propagandamüll ertragen zu müssen???

  235. Jetzt weiß ich wo die hässliche Sklaventreiberin wohnt. Im Landkreis Herzogtum-Lauenburg im Herrenhaus.

  236. #296 Der_Matze
    sehe ich auch so. Letzte (hoffentlich) verzweifelte Versuche, den eigenen Arsch zu retten.

  237. Jetzt ergeht man sich wieder in Einzelfällen. Die große Masse der einströmenden Barbaren will nicht arbeiten.

  238. Ich weiß nicht, wieso ein Jörg Meuthen, den ich für einen hochintelligenten Menschen halte und sehr schätze, sich so etwas überhaupt antut.
    Ich würde mir das ganze an seiner Stelle genau 5 Minuten anhören und dann sagen: „Meine Damen und Herren, Sie scheinen sich in dieser Runde ja alle einig zu sein, dass Deutschland grundsätzlich ein böses, fremdenfeindliches Land ist und seine einzige Chance darin besteht dass dauerhaft Massen an Migranten aus aller Herren Länder hier ungehindert einwandern. Ich möchte Ihre illustre Wohlfühl-Runde also auch nicht länger stören und verabschiede mich.“
    und dann einfach aufstehen und gehen. Da soll die ARD mal schauen was dann passiert, weil damit nämlich das ganze Sendungskonzept in die Hose geht, fünf oder sechs gegen einen funktioniert dann nicht mehr und dann können sich die verbleibenden Gäste ja gegenseitig überbieten mit ihrer Einstellung.
    Ich würde so etwas charakterstark finden. Glaube nicht, dass die AfD durch Teilnahme an so Volksverdummungs-Sendungen noch neue Unterstützer akquirieren kann.. was denkt ihr?
    Ich hab jedenfalls abgeschaltet, kann wirklich sehr viel ertragen aber heute lief das Fass über..

  239. Meuthen kommt nicht in die Gänge ! Soll er doch sagen, daß es die AFD ist, die für eine EinwanderungsGesetz sind, aber für qualifizierte Zuwanderung und nicht für Analphabeten. Was brauchen wir hier einen Schlosser aus dem Kosovo für die linksversiffte Tante, geht`s noch dümmer ? Meuthen muß jetzt mal endlich das Gespräch aufgreifen ! Ich muß mir jetzt leider noch eine Blutdrucktablette einwerfen.

  240. 40 Minuten über 1 Boateng und 1 Gärtner?

    Thema ist Arbeitsmarkt und Flüchtlinge?

    Ernsthaft? Qualitätsjournalismus !!!

  241. #298 Elijah (01. Jun 2016 23:32)

    Gibt es im Fernsehen eigentlich gerade noch eine Sendung, wo keine Neger eine Hauptrolle haben?
    ————————
    Tele 5 gucken.

  242. @#229 Templer:

    Auch auf Drogen oder nur Antifa-SA-U-Boot?

    Nein, nur ein Achtelchen Rotwein – das kann’s nicht machen. Und die Antifa würde vermutlich in Ohnmacht fallen, wenn sie wüsste, dass es Leute mit meiner Weltsicht überhaupt gibt.

    Ein U-Bootchen vielleicht schon. Aber kein Böses! Ich finde den Islam auch widerlich.

  243. Jetzt wird 1969 hervorgekramt. Die Sendung ist eine perfekte Realsatire aber eigentlich gut in „unserem“ Sinne.

  244. Auch Meuthen kommt nicht auf das naheliegende Argument, daß man diese so verzweifelt gesuchte Arbeitsstelle einfach mit ein paar Euro mehr entlohnen könnte. Da sieht man auch, wohin es mit der AfD gehen wird.
    Tut mir leid, einige mögen das bestimmt nicht hören, aber die AfD ist die „offizielle“ und gewünschte Opposition, die vom Kapital gebilligt und gewünscht ist.

  245. Herr Meuthen ist und bleibt ein von FDP-Gedankengut durchdrungener Vollpfosten. Der nimmt das Thema Islam usw. nur auf, weil er in der AfD Karriere mnachen will und sich bewußt ist, das die Basis diese Themen vertreten sehen will. Daher auch seine Halbherzigkeit, die jeder problemlos erkennen kann.

  246. Es sind bei der Arbeitsagentur gerade mal rund 1 Mio. freie Stellen gelistet, also wer will uns denn erzählen man könnte diesen Millionen von Illegalen die Jahr für Jahr hier her wollen einen Arbeitsplatz geben.

    Es gibt in Deutschland keine Arbeit für dieses Heer der Armen. Die Handarbeit wurde seit Jahren nach Osteuropa ausgelagert. Die restlichen Jobs werden durch Industrie 4.0 gefresen mit Digitalisierung und Automatisierung.

  247. Back und taz-Hermann zitieren beide diesselbe Bertelsmann-Studie:

    Jedes Jahr 500.000 Einwanderer.

    bei der TAZ wird nix mehr recherchiert.

    Das übernimmt Bertelsmann.

  248. In den USA soll die Hetze gegen Trump noch schlimmer gewesen sein (als hier die Anti-AFD-Hetze) und trotzdem konnte die Elite Trumps Aufstieg nicht verhindern und er scheint Präsi zu werden.

    Ich hoffe die Menschen hier in DE sind auch so resistent.

    Die Anti-AFD-Hetze der letzten Tage war jedenfalls unglaublich.

    Ich bin auf die nächste Wahlumfrage gespannt!

  249. wieso müssen wir uns eigentlich mit dem Bauernhof von dieser schabracke beschäftigen?
    hat Deutschland keine anderen probleme als wie die schmartozerin ihren rasen gemäht kriegt?

    ausserdem: die ist doch verheiratet?
    wieso kümmert sich ihr mann nicht um den Hof? zu fein dafür?

  250. Mach gerade die Kiste an und wen seh ich da:

    Crystal Volker!

    Ist ja nur noch lächerlich, jetzt fahren die schon die letzten Geschütze auf..

    Das ist ja schon würdelos vom ZDF sich so ein
    Stricher einzuladen, der an jeder beliebigen Strassenecke mit irgendwas erwischt wird…

  251. taz-Tante: die ganze Wirtschaft ist ja schon verzweifelt… Syrer ausbilden…

    Gott, die Alte könnte ich keine 2 Minuten in meiner Gegenwart ertragen.

  252. #317 Der_Matze (01. Jun 2016 23:39)

    Ich hoffe die Menschen hier in DE sind auch so resistent.

    _____________

    problem:
    Deutschland hat 5 Jahrzehnte gehirnwaehsche hinter sich. das gab es so intensiv in den USA nicht.

  253. Pfui.

    Jetzt wollte Meuthen das wichtigste sagen und die Maische bügelt ihn ab.

    Jetzt kommt von Stetten und schwärmt vom Pflege-Syrer.

    ABGEKARTET!

  254. #306 curt.is
    Ich hab jedenfalls abgeschaltet, kann wirklich sehr viel ertragen aber heute lief das Fass über..

    _____________________________________________

    Das ist jetzt nicht sehr mutig gewesen!!!
    Ok,ich habe diesen Schund erst gar nicht
    eingeschaltet.Aber aufgeben gilt nicht.
    Was haben Du eigentlich erwartet?
    Das jemand die Deutschlandfahne rausholt?
    Aber nicht der bis auf die Haarspitzen gebriefte Meuthen.Der geht eher mit
    Herrmann ein Schlummertrunk kippen!!!

  255. #322 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 23:41)

    völlig richtig, das ist mir auch aufgefallen, als Meuthen hätte ich mir das nicht gefallen lassen

  256. Herrmanns Kreuzberg ist ein failed state. Das ist genügend Beweis ihrer Inkompetenz!

  257. andere frage:
    warum spenden die 6 gutmenschen in der Sendung eigentlich nicht für den kostbaren? sind doch alles gutverdiener?

  258. Wir sind nicht frei, Templer. Wir müssen nicht nur rund 80% unseres Einkommens als Schutzgeld abliefern und dürfen nicht umziehen, ohne es der Mafia zu melden, werden schon bei der Geburt mit einem Schuldenberg und Berg von Schuld belastet, keine Verträge schließen, mit wem wir wollen bzw. nicht wollen (Antidiskriminierung) und die Kontrollfreaks sind noch nicht einmal zufrieden damit, uns vorzuschreiben, was wir sagen dürfen und was nicht (womit traditionelle Diktatoren zufrieden sind), sondern wollen auch noch kontrollieren, was wir denken und sogar fühlen („Wir müssen die Flüchtlinge als Bereicherung empfinden.“) und vieles, vieles mehr ist reguliert, was unsere Ahnen für undenkbar gehalten hätten.

    Wenn man das Ausmaß unserer Unfreiheit erkennt, nimmt es einem den Atem.

  259. Heutige Maischberger-Sendung zusammengefasst: linksgrün-versiffte Gutmenschen holen sich in trauter Runde auf sich selbst einen runter!

  260. Beck wieder dumm wie immer, die faz alte ist strohdumm.. spitzen sendung .gute wahlwerbung für die afd!

  261. #321 e7c

    Die US-Amerikaner wurden auch jahrzehntelang gehirngewaschen – meiner Meinung nach noch stärker als hier!

  262. Absolut irre die Sendung, das hält doch kein normaler Mensch aus.

    Ist das jetzt das Endstadium und dann Götterdämmerung?

    Hoffentlich geht es schnell!

  263. Der grüne Beck, der drogenabhängige Zombie mit zerfressenem Crystal Meth Hirn, gehört nicht ins TV oder ins Parlament. Aber so ein grüner Zombie passt zu Maischberger und der verlogenen Runde.

  264. Deutschland braucht keinen einzigen Syrer, Araber oder Afrikaner.

    Deutschland muss sich um Ressourcen zu sparen auf einen geringeren Bevölkerungsstand gesund schrumpfen. Etwa auf skandinavisches Niveau.

    Das würde Energie udn Resourcen sparen.

    Der Wachstumswahn muss durchbrochen werden.

    Die Schwarzafrikaner sollen nach Afrika zurück gehen und dort Landwirtschaft betreiben und ihre Länder aufbauen.

    Der Zustand der Länder aus denen diese Leute kommen spiegelt die Fähigkeiten der Illegalen zu Aufbau und Kultivierung wieder.

  265. Also ich lass mich lieber in Ungarn oder Polen pflegen, als von irgendwelchen Syrern oder Afghanen.

    Mal ehrlich!

  266. Ne Danke den Müll kann ich nicht ertragen !

    Diese Propaganda -Schei.. Sendung besitzt echt die Frechheit die KoksNase Beck wieder ins Fernsehen zu stellen !!

    Volksverarsche hoch 3 !

  267. Pflege geht also nicht ohne Migranten..
    Nun ja.. Ich komme aus selbiger und bei uns arbeitet nicht einer.
    Jedenfalls nicht aus Islamien.. Dagegen sah ich erst gestern die fleißigen Neubürger vor dem Supermarkt stehen und vorbeigehende Frauen hinterher rufen. Mich bedachte man mit einem inbrünstigen „Allahu Akbar“..

    Beck ist wohl wieder auf Meth. Ohne Ausbildung in die Pflege. Herrlich..

  268. Die Landgut-Guste lispelt.
    Wiefo fafft die daff dann nicht?
    Die könnte doch mal beim Jobfenter anrufen?

  269. #318 e7c (01. Jun 2016 23:39)

    wieso müssen wir uns eigentlich mit dem Bauernhof von dieser schabracke beschäftigen?
    ———————–
    Die Sklaventreiberin wohnt im Amt Breitenfelde, Kreis Herzogtum Lauenburg ( Kfz.Kennzeichen RZ, „Rübenzüchter“. Da muss man „breit“ sein.
    O.k., es gibt da in Breitenfelde aber auch einen guten MC.
    Die sucht ’nen Kerl, finanziert vom Arbeitsamt aber die Leute vom Arbeitsamt haben das grade noch rechtzeitig gemerkt 😉

    Endlich kommt Meuthen beim Thema Industrie 2.0. in die Hufe.

  270. Ist doch schön, wie deutlich hier mal von allen klargestellt wird, daß es einzig um billige Arbeitssklaven geht 🙂

  271. Beck: „Bei den Analphabeten muss man alphabetisieren.“

    Das wird es bringen! Probleme gelöst.

  272. Meuteen zu Beck: „Pflegekraft ist ein Ausbildungsberuf! Wollen Sie diese beleidigen?“ Beck stammelt. Gut gemacht.

  273. komme immer noch nicht über diese Bauernhof schabracke hinweg, die behauptet sie findet keinen deutschen.

    sie muss einfach mehr zahlen! bin sicher dass sie für 20 euro Stundenlohn jemanden finden wird.

  274. #327 alexandros (01. Jun 2016 23:42)
    Sorry habe Ulrike Herrmann mit Monika Herrmann ,die Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg ist, verwechselt.

  275. Natürlich haben wir auch ausländische Kollegen in der Pflege. Aber nur aus normalen Zivilisationen.

  276. Wieviel Asylanträge wurden denn schon beschieden, so dass sie Arbeit suchen dürfen?

  277. Aber die Hermann hat recht : Am Ende wird es umsonst sein… Nur eben nicht kostenlos..

  278. Ich lasse mich notfalls eher im Norden Thailands ( Chiang Mai, erträgliches Klima) pflegen statt von UmVolkers „Syrern“.
    Für Norweger zahlt das sogar die KK!

  279. Jetzt vergleicht sie die Ossis (Sachsen, Preußen, Thüringer etc) mit den jetzt ankommenden….

    diese TAZ-Tussi ist dümmer als gedacht

  280. Aha ?!?

    Das nächste „deutsche“ Wirtschaftswunder WANDERT jetzt aus Syrien EIN.

    Kamel_Rikscha ?????

    ;:grrrrrrr:;

  281. Die reden wieder nur von „Flüchtlingen“ aus Syrien. Damit der Zuschauer wieder meint, sind alles nur Syrer hier im Land.

  282. Prof.Dr. Meuthen spielt sein excellentes Fachwissen als Ökonom sehr gut aus, da macht ihm keiner was vor…bravo Hr. Professor!!

  283. „aber auch dann werden sie diese Gesellschaft bereichern“.

    Das ergibt absolut plausibel Sinn, wenn man sich klarmacht, wer für diese Frau „die Gesellschaft“ ist und wer sich an den Migranten bereichert.

    Klar, die Migranten werden das Finanzkapital bereichern. Alles eine Frage, wer zur „Gesellschaft“ gehört. Wenn man sich das mal klarmacht, versteht man viel besser, von was diese Leute reden!

  284. Hallo Ossis Ulrike Herrmann hat euch mit der
    Migrationswelle aus dem Arabischen verglichen

  285. Meth: „Sie bringen keine maroden Häuser mit, die man aufbauen muss.“ Sinngemäß.

    Vollkommen richtig, man muss die Häuser komplett neu bauen!

    Die Verarschung nimmt kein Ende, wird nur immer brutaler.

    MERKEL MUSS WEG!!!

  286. Schluss aus, ich habe diese Drecksendung nach 40 min. abgeschaltet.
    Unerträglich dämliches Gelabere von dieser linksverblödeten taz-Krähe und der Grünen Drogen-Schwuchtel. Dazu das ständige Unterbrechen von Herrn Meuthen durch die GEZ-Systemhure Maischberger.
    UNERTRÄGLICH, das war nun wirklich das allerletzte Mal, dass ich solche Gehirnwäsche-Sendung des Staats-TV einschalte!

  287. Wahrscheinlich brauchen wir eh nur mehr Arbeitnehmer, weil diese Pseudoflüchtlinge durch ihre Anwesenheit, ihr Verhalten und ihre Forderungen die (Mehr)Arbeit machen.

    Und das ist nicht zu verwechseln mit….sie schaffen Arbeitsplätze.
    Arbeit bereiten die. Sonst nix.

  288. Volker Beck: „Die Migranten bringen keine maroden Straßen mit!“

    Oh Gott, was ist denn das für eine Diskussion. Der Volker Beck ist nur strunzdumm.

    Respekt an Herrn Meuthen, dass er in dieser Runde überhaupt noch sitzen bleibt und weiter argumentiert.

  289. Der Armenier ist mit 12 Jahren nach D gekommen und hat hier studiert. Trotz des jungen Alters kann er sich bis heute grammatikalisch nicht richtig äußern. Wie er zu seinem Abitur und seinem Studienabschluss gekommen ist würde mich sehr interessieren.

  290. „Alles was ich sagen will: der Kapitalismus ist ein dynamisches System.“

    taz-Herrmann ist ein Intelligenzmonster.

  291. „Da sind ganz viele Leute dabei, die auch eine ganz niedrigschwellige Arbeit machen würden.“

    Wie die Klos und Gänge in den Asylheimen selber sauber halten?

  292. 5 Minuten langen, um den ersten Schnaps zu trinken.

    Der „Hollande“ ist jedes edes Gesetz und die Deutschen scheiss egal (soll doch mal ihre Bemühungen nach einem Deutschen nachweisen), die Drogen-Schwuchtel Beck sondert das übliche PC ab, der Höhepunkt ist dieses miese Schwein (so bezeichne ich auch die Noch-Bundeskanzlerin) von Herrmann, die mit den gezinkten Bertelsmann Studien kommt.

    Und der brave Herr Meuthen sitzt da und philosophiert von guten alten Zeiten mit auch schon zuvielen Gastarbeitern im Ruhrpott.

    Nee, liebe Leute, heute war es wirklich das allerletztemal, dass ich in so einen Scheiss eingeschaltet habe. Solange die Besetzung nicht neutral ist, und auch drogensüchtige Hinterlader eingeladen werden, abschalten.

    PI sollte für solch eine Zwangsveranstaltung mit Zwangsindoktrination keine Zeile mehr verwenden. Macht irgendwo ein Menu für Verblödungs-TV, aber verschont die weite Welt und die PI-Leser damit.

  293. was die ganzen Schwachköppe auch unterschlagen:

    angenommen wir holen tatsächlich die ganzen Ärzte, rakenwissenschaftler etc aus Afrika und sonstwo zu uns.

    dann fehlen die in ihren Heimatländern.

    und dann hoer ich wieder die linksgrünen irgendwas von der Kapitalismus ist schuld labern

  294. Beste Wahlwerbung wäre, wenn Meuthen, Alle in der Runde für verblödet erklärt u ausserdem er es es mit seinem Gewissen nicht vereinbaren kann, mit einem Drogjunky zu diskutieren.

  295. So einen Hokuspokus gibt es nur bei ‚Maichi‘
    Jeder Handwerksmeister schlägt die Hände über den Kopf zusammen
    Erwachsene ab 18 Jahre kann man nicht mehr Ausbilden wenn Sprache, Bildung und Kulturkreis nicht hier Staat Gefunden haben
    Also es geht nur um Lohn Dammping Billig Löhner
    auf Deutsch Hilfsarbeiter
    Wer am Wenigsten Lohn will der wird genommen….!

  296. Klar, bessere Bezahlung ist das letzte, was Meuthen als Antwort einfällt. Deswegen darf er da auch sitzen 🙂

  297. Frauen wie Ulrike Herrmann (TAZ) oder Hollander (NDR) sind der Untergang unseres Landes.

    Die altlinken verhutzelten Weiber: unerträglich.

    Selbst ein Rapefugee würde sich eher kastrieren, als mit diesen Weibern Zeit zu verbringen.

  298. @#338 TeutscherSimbel:

    Also ich lass mich lieber in Ungarn oder Polen pflegen, als von irgendwelchen Syrern oder Afghanen.

    Ich auch. Ich lasse mich sogar lieber von Robotern pflegen (in Japan sind sie diesbezüglich schon sehr weit) als von „Flüchtlingen“ oder ihren Weibern.

    Aber die Ungarn und Polen haben selber alte Menschen zu pflegen, und wir können das sehr gut alleine.

    Es ist nur Panikmache, dass das nicht möglich sei. Vieles ist nicht anstrengend oder schwer (ich habe lange häusliche Altenpflege gemacht), das können alte Menschen auf Gegenseitigkeit tun, sodass man nur für schwere Arbeiten junge Leute braucht.

  299. Die vergessen hier völlig einen sehr wichtigen Aspekt, nämlich dass viele, gerade von den Nordafrikanern, gezielt vom IS in Libyen aufs Mittelmeer geschickt werden, mit der Absicht in Europa Unruhe zu stiften und den Sozialen Frieden und die Innere Sicherheit in Europa zum Zusammenbruch zu bringen. In der zweiten Phase sollen dann die hier bereits eingesickerten IS Kräfte mit dem Terror und Dschihad richtig loslegen.

    Hier hat sich längst eine gefährliche Mixture zusammengebraut, die diese Politiker …siehe Volker Beck, Sigmar Gabriel oder Angela Merkel, gar nicht mehr kontrollieren können.

  300. #371 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 23:57)
    Frauen wie Ulrike Herrmann (TAZ) oder Hollander (NDR) sind der Untergang unseres Landes.

    Die altlinken verhutzelten Weiber: unerträglich.

    ———-

    glücklicherweise sind die jenseits des Klimakterium so dass die sich zumindest nicht weiter reproduzieren

  301. 1969 hatten wir Vollbeschäftigung. Heute haben wir Masssenarbeitslosigkeit und Millionen HartzIV Empfänger.

    Es ist doch immer der gleiche Trick: Die Arbeiterschaft gegeneinander ausspielen mit ethnischen Konflikten, die Verhandlungsmacht der Arbeitnehmer verringern.

  302. orignalton u. herrmann:

    „die syrer die wir aufgenommen haben die reichen doch gar nicht.“

    manchmal denke ich echt ich traueme.

  303. Dazu fallen mir zwei Sprichwörter ein:

    1. Diskutier niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit ihrer Erfahrung.

    2. Mit Idioten diskutieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie Du spielst, sie wird alle Figuren umschmeißen, auf das Brett kacken und rumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  304. Jaaaa, sehr schön. Diese ganze Überbezahlung ist das Grundübel. Sklaven müssen billiger werden.

  305. Man muss dem polit-medialen Lügenbollwerk noch einmal gratulieren:

    Volker Beck ist ab heute wieder voll integriert, und darf sein Mundwerk wieder wie in alten Zeiten aufreißen. Tag für Tag. Pause ist überwunden.

    Die Sendung ist unter dem Strich eine einzige Zumutung. Ertragen kann man es nicht mehr.

    Und die AfD muss noch viel, viel konsequenter werden. Meuthen ist heute insgesamt zu weichgespült.

    MERKEL MUSS WEG!!!

  306. Der von Stetten ist wirklich so ein elitaristischer Kapitalmaterialist von der schwäbischen Sorte. „Schaffe“. Die kommen jetzt also hervor. War zu erwarten.

  307. Lohndumping ist natürlich nur gefährlich, weil die AfD angeblich davon profitieren würde.

  308. Unsäglich, diese Nicola von Hollander als NDR-Redakteurin(!), die sich mit offensichtlich querulatorischer Persönlichkeitsstörung darüber echauffiert, dass sie einen Kosovo-Albaner nicht als Bediensteten „hier behalten konnte“, weil der als „Antragsteller auf Asyl“ abgelehnt wurde (scheinbar gibt es das gelegentlich noch)…
    Die Alte zahlt dem vielleicht 1.200,– €uro fürs Unkrautjäten und Blumeniessen und für „den Rest“ und seinen familiären Anhang kommt die Gesellschaft auf: Infrastruktur, Kindergeld, Wohngeld etc. pp.

    Der Tenor der Maischberger-Sendung ist ja abartig! Die Akteure des Grossen Austauschs gehen wieder in die Offensive, indem sie verschiedene Märchen aus 1001 Nacht erzählen und wieder mit der Mär von „Fachkräften“ und „Arbeitswilligen“ kommen.
    Wenn z. B. Frau von Holland unbedingt einen orientalischen Gärtner will, warum auch immer, kann sie ja in den orientalischen Parallelgesellschaften fündig werden, wo 50 bis 60 % unserer islamisch- und türkischstämmigen „Mitbürger“ von Hartz-IV leben – in einzelnen Strassenzügen Neuköllns in Berlin sind es nach Angaben von Bezirks-OBn Dr. Franziska Giffey (SPD) 90 % -, aber die brauchen natürlich viel Zeit zum Bückbeten Richtung Mekka und um für Erdogan auf die Strasse zu gehen, so dass sie ernsthafte Gründe haben, um sich dem Arbeitsmarkt zu verweigern!

    Es wird auch wieder die Legende der „türkischen Gastarbeiter“ aufgewärmt, die unserem Land in den 60er Jahren im Zuge atlantischer Nibelungentreue aufgezwungen wurden, um das Nato-Regime in Ankara sozialpolitisch zu entlasten!
    Immerhin konnte man in den 70er Jahren noch etliche türkische Gastarbeiter auf Baustellen sehen. Die kann man heute deutschlandweit lange suchen.
    Mit jeder nachfolgenden Generation nahmen Anpassungs- und Leistungsbereitschaft in den türkischen communities ab. Dafür gibt es Hartz-IV-Anträge jetzt in Türkisch, Kurdisch und Arabisch. Und für Volker Becks Analphabeten-Bereicherung stehen Heerscharen von Sozpäds als Betreuer und Dolmetscher bereit…

  309. Die Ostdeutschen sind nicht zu uns eingewandert.
    Die haben ihr Stück Land, incl. Fabriken und Firmen, in denen ein großer Teil von ihnen arbeitete mitgebracht, Ihr Dummbeutel vom DummTV!

  310. @Erbsensuppe : Laut dem sieben Punkte Plan von Al Quaida damals, beginnt 2016 der totale Krieg.
    Bisher ist alles umgesetzt wurden. Inklusive des Kalifats.
    Zwar nicht von AQ, aber ist ja eh alles die gleiche Bande von „drogenabhängigen Kinderschändern“ (Putin)

    Bin schon gespannt, was passiert. Die EM dürfte interessant werden.

  311. Und was hat diese Quasselveranstaltung gebracht?
    Nix. War Zeitverschwendung.

  312. nochmal zu dem Vorwurf nur Menschen die kein Kontakt zu Ausländern haben, hätten was gegen Zuwanderung?

    Die stärksten Ergebnisse der AfD in RlP und BaWü waren in den Ausländerstädten Ludwigshafen und Mannheim. (Sogar Direktkandidat gewonnen) Nicht jeder Städter lebt im hippen Berlin oder Hamburg.

    Der Vorwurf vom doofen rechten Dorftrottel ist einfach falsch.

  313. Es wird schon einen Grund haben, weshalb armenische Bauingenieure höchstens zum Zementmischen genommen werden.

  314. Das interessanteste an der Sendung, ist die morgige Kolumne bei Roland Tichy dazu

  315. #382 Der boese Wolf (02. Jun 2016 00:01)

    2. Mit Idioten diskutieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie Du spielst, sie wird alle Figuren umschmeißen, auf das Brett kacken und rumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
    ——

    Sprichst Du von der Merkel? 🙂

  316. #373 TeutscherSimbel (01. Jun 2016 23:57)

    Frauen wie Ulrike Herrmann (TAZ) oder Hollander (NDR) sind der Untergang unseres Landes.

    Die altlinken verhutzelten Weiber: unerträglich.

    Selbst ein Rapefugee würde sich eher kastrieren, als mit diesen Weibern Zeit zu verbringen.

    Die interessiert die Realität doch garnicht – die stört höchstens. Die leben ihre Vision aus und die heißt „Deutschland muß bunt werden“. Ob das nötig ist, ob das Sinn macht, ob dabei viele Werte unter die Räder kommen, die selbst diese linksGrünen Taugenichtse haben, alle das interessiert diese Taugenichtse nicht. Da wird gelogen, erfunden, visioniert, die Realität verdrängt – Deutschland muß bunt werden. Diese Leute leben in einer eigenen Welt. Die Realität stört diese nur.

  317. Fazit der Sendung:

    Erkenntnisgewinn: NULL.

    Beabsichtigtes Ohnmachtsgefühl beim Durschnittszuschauer: 100%

    ___

    Die hässliche nachtmagazin-Moderatorin spricht jetzt gerade, als wären die Zuschauer kleine Kinder oder geistig Behinderte, es geht ums Hochwasser.

  318. Ich hab schon im September gemutmaßt: es geht um Lohndrückerei, letztlich steckt die Raffgier der Eliten hinter allem.

    Das war nicht die einzige Vermutung, aber eine aus Erfahrung gespeiste.

    Seither fragte ich mich oft, wo all die Typen von der Sorte Lothar Späth denn abgeblieben sind.

  319. #392 flo (02. Jun 2016 00:05)

    nochmal zu dem Vorwurf nur Menschen die kein Kontakt zu Ausländern haben, hätten was gegen Zuwanderung?

    Das muß man nur richtig lesen: wo keine Deutschen (mehr) sind, hat auch keiner Interesse dran, daß irgendwas „deutsch bleibt“.
    Selbstverständlich haben aber auch Türken was dagegen, daß in ihre Viertel Afrikaner einwandern, oder Afghanen was dagegen, daß in ihrem Kiez Tschetschenen rumlungern.
    Man muß halt richtig fragen und die entsprechenden Teile auslassen, dann ergibt das auch alles einen Sinn.

  320. So, aus. Erkenntnis? Am besten hat es #382 Der boese Wolf (02. Jun 2016 00:01) erklärt.

  321. #393 Shayan (02. Jun 2016 00:06)
    Meuthen ist eine lasche Pflaume.

    ————

    finde er hat sich insgesamt gut geschlagen.

    es war eben auch 7:1, er hatte es nicht leicht.

  322. Zum Glück ists vorbei aber jetzt ists mir schlecht.

    Wie bekomme ich diese Bilder & Gschwätz wieder ausm Kopf?

    Hirn waschen?

  323. 357 alexandros (01. Jun 2016 23:51)

    Hallo Ossis Ulrike Herrmann hat euch mit der
    Migrationswelle aus dem Arabischen verglichen
    …………………………………..

    Völlig richtig. Wer genau hingehört hat, wird fest gestellt haben, das die Grün-Frucke sich zweimal abwertend gegenüber uns „Ossis“ geäussert hat! Eine Steilvorlage für die nächste Pegida-Demo am Montag! Herr Bachmann /Däbritz übernehmen Sie!

  324. #400 Orwellversteher (02. Jun 2016 00:09)

    Ich hab schon im September gemutmaßt: es geht um Lohndrückerei, letztlich steckt die Raffgier der Eliten hinter allem.

    Das war nicht die einzige Vermutung, aber eine aus Erfahrung gespeiste.

    Wenn man sich den Staatsfunk und die hiesigen Druckerzeugnisse unter dieser Prämisse zu Gemüte führt, wird man selten enttäuscht und kann mit hinreichender Präzision die Positionen und Taten der Beteiligten erklären und voraussagen.

  325. der beck war glaube ich echt voll auf drogen wären der Sendung:

    er sagte der Vorteil der Syrer gegenüber den ostdeutschen bei der Wiedervereinigung ist, dass die Syrer keine kaputten strassen mitbringen.
    deswegen würde das einfacher mit den syrern mit der integration in den arbeitsmarkt.

    im ernst, der sollte mal amtsärztlich untersucht werden bevor er wieder den Bundestag betritt.

  326. #398 Diedeldie (02. Jun 2016 00:08)
    Schön, dass es euch gibt!
    🙂

    Wissen Sie, wo Schüfeli abgeblieben ist?

    😉

  327. Fazit : Volksverdummung vom Feinsten:

    – die NDDR-Redakteurin ohne Friseur, die einen Arbeitssklaven sucht für ihr Landgut ist wenigstens beim Arbeitsamt mit ihrem Ersuchen gescheitert auf Staatskosten Jemanden „einzustellen“ und Ihr Albaner macht erst mal Urlaub in der Heimat was ich irgendwie menschlich nachvollziehen kann.
    Die soll sich erst mal vernünftige Landmaschinen anschaffen. Die gibt es im benachbarten Mölln und Ratzeburg. Dann kommen auch die Arbeitskräfte.

    – ein Herr Meuthen, der nur schwer in die Gänge kam aber es ging ja auch nicht um das Thema der Sendung.

    – eine taz-Redakteurin, völlig Lebensfremd. 500.000 Zuwanderer/Jahr, die zu 88% nicht ausgebildet sind, brauchen wir nicht.

    Ansonsten die volle Verdummungspalette : Asylanten, die uns „pflegen“, die „gute alte Zeit von 1969“, Fussball-Millionäre als „normale“ Arbeitskräfte und „Nachbarn“ und über Chrystal schreib‘ ich hier besser nichts denn sonst werde ich gesperrt.
    Wenigstens haben die Gastarbeiter unser Land aufgebaut.

    Das war noch unter Jauches-Niveau und der wurde bekanntlich abgesetzt.

  328. #400 Orwellversteher (02. Jun 2016 00:09)
    Ich hab schon im September gemutmaßt: es geht um Lohndrückerei, letztlich steckt die Raffgier der Eliten hinter allem.

    ———–

    gut zusammengefasst.
    das war mir allerdings schon letzten September klar, als ich den Daimler boss zetsche hörte wie sehr er sich über die Flüchtlinge freut.

  329. Fazit dieser Sendung: Syrer sind besser als Ostdeutsche, da die Syrer im Gegensatz zu den Ostdeutschen nicht ihre verlotterte Infrastruktur mitbringen. Zudem kann es gar nicht genug syrische und andere bunte Zuwanderung geben, da die deutsche Wirtschaft ohne die aufgeschmissen wäre.

  330. hoffentlich tritt der sympathische Herr Meuthen selbstbewusst, unnachgiebig, hart gegen die Systemluegner/Minipulierer auf.

    Die ueberberbezahlte, manipulative Maischberger ist eine von ihnen.

  331. #409 RDX (02. Jun 2016 00:16)
    Fazit dieser Sendung: Syrer sind besser als Ostdeutsche, da die Syrer im Gegensatz zu den Ostdeutschen nicht ihre verlotterte Infrastruktur mitbringen. Zudem kann es gar nicht genug syrische und andere bunte Zuwanderung geben, da die deutsche Wirtschaft ohne die aufgeschmissen wäre

    —————

    so isses.
    nicht nur die Wirtschaft, auch die Landsitze von NDR redakteurinnen wären wären dem verderben ausgeliefert ohne die sklaven aus dem Morgenland oder vom balkan.

  332. ich möchte diesen Artikel als Nachtrag zum internationalen Kindertag rein stellen . Der Tag ist ja schon ein paar Minuten vorbei , aber es liegt mir auch persönlich etwas an diesem Tag . Als kleine Erinnerung an alle Kinder und Kind gebliebenen :

    Published on Jun 1, 2016

    Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

    Der russische Präsident, Wladimir Putin, hat heute zum internationalen Kindertag unter Anderem das Moskauer wissenschaftliche Dima Rogatschew Zentrum für Kinder-Onkologie, Hämatologie und Immunologie besucht. Das Kinderkrebszentrum ist eines der weltweit größten und modernsten Kinderkliniken der Welt. Der Bau des Zentrums erfolgte auf Initiative von Putin, nachdem sich im Jahr 2005 ein krebskranker Junge mit einem Brief an ihn wandte, um ihn auf den Mangel an Plätzen in Kinderkrebskliniken und lange Wartezeiten für Knochenmarktransplantationen aufmerksam zu machen. Putin besuchte den Jungen und zwölf Tage später wurde ein Dekret der russischen Regierung über den Bau des neuen Zentrums unterzeichnet. Putin besuchte die Baustelle mehrmals, dessen Generalauftraggeber eine deutsche Firma war. Auch die Einrichtungsarbeiten wurden in enger Kooperation mit deutschen Fachleuten geführt. Das Zentrum ist nach dem Jungen, Dima Rogatschew, benannt. Heute begutachtete Putin die Labore und medizinische Geräte und besuchte einige der jungen Patienten, denen er Geschenke mitbrachte. Eines der Mädchen schenkte ihm einen Spielzeug-Hund und sagte: „Ich weiß, dass Sie Hunde lieben. Hier habe ich noch einen für Sie.

    https://www.youtube.com/watch?v=4Kkd8tHiJ60

  333. Oh, in den Tagesthemen berichten die gerade von den großen Migranten-Problemen in Schweden. Gewalt etc.

  334. Wie viele Analphabeten möchte denn die TAZ demnächst beschäftigen, Frau Hermann?

  335. Die bereiten jetzt im Nachtmagazin durch zaghafte Berichte (z.B. von weit weg aus Schweden) den kontrollierten Stimmungswandel vor. Das muß langsam gehen, damit die Idioten nicht merken, wie sie belogen worden sind und werden.

  336. #357 alexandros (01. Jun 2016 23:51)
    Hallo Ossis Ulrike Herrmann hat euch mit der
    Migrationswelle aus dem Arabischen verglichen

    ————-

    bis auf dass die araber laut beck besser in den arbeitsmarkt zu integrieren sind weil sie keine marode Infrastruktur mitbringen

  337. Für alle Ostdeutschen

    WANTED

    Ulrike Herrmann
    Taz Linksfaschistin
    Profil Alt 68 zigerin
    geb.in Hamburg
    besondere Kennzeichen Vollknall

    Tod oder lebendig
    Bitte nur an Assad,Putin oder sizilianischen Mafia boss ausliefern.Viel Erfolg bei der Jagd.

  338. Wer da mit der „Lohndrueckenmasche“ kommentiert, ist total ab von der Realitaet fuer wie dumm halten denn manche die Wirtschftsfuehrer?

    Die Bosse wissen haargenau, dass diese Migranten arbeitsmaessig betrachtet schlimmer als Muell sind.

    Sie sind nichts wie ein laestiger Kostenfaktor, Sand im Getriebe und beschaeftigen Polizei, Justiz, Gefaengnisse (letztere zu wenig, da die meissten mit Bewaehrung davonkommen durch Urteile von multikulti verkorksten Typen.

    Abschieben beim ersten mittleren Kriminalvergehen sollte die Routine sein, keine Gerichtsverfahren notwendig- natuerlich mit Familie Kind und Kegel.

  339. #415 theo417 (02. Jun 2016 00:23)
    Tod oder lebendig

    _________

    schwachkopf, durch sowas schadest du pi-news

  340. #400 Orwellversteher (02. Jun 2016 00:09)
    Ich hab schon im September gemutmaßt: es geht um Lohndrückerei, letztlich steckt die Raffgier der Eliten hinter allem.

    Dass „die Eliten“ hinter der Ansiedlung von Primitvkulturen stecken, steht oben Zweifel fest.
    Jedoch die Legende von der „Lohndrückerei“ wurde schon mit dem Anwerbeabkommen mit der Türkei in die Welt gesetzt und hält bis heute keiner seriösen Prüfung stand.

  341. #330 Nuada (01. Jun 2016 23:43)

    „Wenn man das Ausmaß unserer Unfreiheit erkennt, nimmt es einem den Atem.“

    Diese sogenannte Unfreiheit ist doch selbstgewollt.

    Siehe:

    Dieser unsägliche „Diskurs“ um diesen „TV-TIPP“!

    Unglaublich…

    …und eine Momentaufnahme der menschlichen Wahrnehmung, auch hier auf PI.

    NEE, das ist nicht mein Ding!

  342. @#400 Orwellversteher:

    Ich hab schon im September gemutmaßt: es geht um Lohndrückerei,

    Es geht schon auch um Lohndrückerei, aber eher bei den Zuwanderern, die die AfD will und von denen ja tatsächlich schon einige da sind (vor allem Süd- und Osteuropäer, aber auch einige Türken).

    Das was seit letzten Sommer kommt, eignet sich nicht zur Lohndrückerei, das kann so gut wie gar nicht arbeiten, und ist auch nicht dafür vorgesehen. Das hat andere Gründe.

    letztlich steckt die Raffgier der Eliten hinter allem.

    Sie sind raffgiertig, aber es geht nicht um Geld sondern um echte Werte. Damit meine ich nicht die „inneren“, sondern Land, Bodenschätze Unternehmen, Infrastruktur.

    Das ist nicht zu bekommen, solange es einem Volk gut geht. Dazu muss es erst in den Ruin getrieben werden. Man sieht das sehr schön am Beispiel Griechenlands, wo jetzt alles von Häfen, Flughäfen bis zu Schürfrechten „privatisiert“ wird. Auch bei uns hat das schon angefangen, aber von selber würden wir nicht in den Zustand kommen, dass wir so verarmen, dass wirklich alles Tafelsilber abgegriffen werden kann. Zu dieser erwünschten Verarmung tragen unter anderem die „Flüchtlinge“ bei.

  343. Schwedenbericht im Nachtmagazin:

    darin einige sec lang Bilder einer Polizeikontrolle in einer Tiefgarage bei Invasoren mit Drogenhandelhintergrund: Journalistenaussage:

    Die Polizei kann sich dort nicht lange aufhalten, zu gefährlich.

  344. #420 Nachteule (02. Jun 2016 00:29)
    Schwedenbericht im Nachtmagazin:

    darin einige sec lang Bilder einer Polizeikontrolle in einer Tiefgarage bei Invasoren mit Drogenhandelhintergrund: Journalistenaussage:

    Die Polizei kann sich dort nicht lange aufhalten, zu gefährlich.

    __________

    vielleicht schafft es ja D demnächst schweden den Titel „land mit den meisten vergewaltigungen pro kopf“ zu bekommen!
    wäre immerhin etwas, falls es mit der EM nichts wird

  345. #310 gonger (01. Jun 2016 23:34)

    #298 Elijah (01. Jun 2016 23:32)

    Gibt es im Fernsehen eigentlich gerade noch eine Sendung, wo keine Neger eine Hauptrolle haben?
    ————————
    Tele 5 gucken.

    Du wirst lachen – habe genau das heute abend getan und mir die vergorene Maische gespart. Und was sehe ich eben auf genau diesem Tele 5 nach Ende des von mir geguckten Films? Einen sendereigenen Kurzspot, in dem drei Sätze im Stakkato hingetippt werden:

    „Wir sind alle Nachbarn.
    AfD ist Pack.
    Fremdenfeindlichkeit tötet.“

    Die Gehirnwäsche läuft überall. Es gibt – als einziges Entkommen – Glotze aus.

  346. #407 gonger

    und Ihr Albaner macht erst mal Urlaub in der Heimat

    Dieser Albaner hatte, wenn ich das richtig gehört habe, einen Asylantrag gestellt, der abgelehnt wurde.

    Jetzt ist er wieder in der Heimat, und wird nicht verfolgt.

    Das heißt, er hat ganz offensichtlich betrogen.

    Ein gesundes Land würde ihn bei erneuter Einreise sofort festnehmen und vor Gericht stellen.

  347. #423 Ferrari (02. Jun 2016 00:32)
    #407 gonger

    und Ihr Albaner macht erst mal Urlaub in der Heimat

    Dieser Albaner hatte, wenn ich das richtig gehört habe, einen Asylantrag gestellt, der abgelehnt wurde.

    Jetzt ist er wieder in der Heimat, und wird nicht verfolgt.

    Das heißt, er hat ganz offensichtlich betrogen.

    ___________________

    nein, das ist quatsch. betrogen hätte er wenn er im asylantrag unwahre angeben gemacht hätte.

  348. Maischberger: Angestellte des Staatsfernsehns
    Beck: Heute auf Valium oder es fehlt einfach das Meth?
    von Stetten: CDU blabla
    Mashuryan: Vorzeigemigrant macht auf Mitleid
    Hollander: Suchte einen billigen Knecht
    Zeqiri: Soll den Zuschauer zu Tränen rühren
    Herrmann: Absolut inkompetent

    Und gegen diese Systemschar trat Meuthen an. Was soll bei einer solchen Konstellation denn herauskommen? Aus einer solchen Runde als Sieger raus zu gehen ist nahezu unmöglich.

    Da wird mit allen möglich Tricks gearbeitet. Es wird versucht Emotionen zu erzeugen, es wird Hass gesät, die Linke bemüht Statistiken von Bertelsmann, ein Einspieler von 69 wird rausgekramt um zu zeigen wie wirr die AfD argumentiert, Fakten werden außer Acht gelassen. Das ist doch keine Diskussion mehr, das ist reine Propaganda mit dem Ziel die AfD vorzuführen.

    Was hatte man aber anderes erwartet? Bezeichnend ist hier #1 aristo Es war vorhersehbar und genau so kam es auch.

    Am besten fand ich die Szene als Herrmann dem von Stetten empfohlen hatte wie sie sich am besten gegen die AfD positionieren, weil die AfD ein großes Potential bei den Arbeitern hat. Jetzt geben Linke der CDU schon Tipps. Da sieht man wie weit wir in Deutschland schon gekommen sind. Egal ob vernünftig oder nicht, Hauptsache es geht gegen die AfD. Dieses Kindergartengetue durchschaut doch jeder. Billiger geht es nicht mehr. Und dazu noch Maischberges Gegrinse – ekelerregend.

    Mein Bedarf an Brechmittel ist mal wieder ne ganze Zeit gestillt.

  349. #416 e7c (02. Jun 2016 00:25)

    #415 theo417 (02. Jun 2016 00:23)
    Tod oder lebendig

    _________

    schwachkopf, durch sowas schadest du pi-news

    Irgendwo hat theo recht, die Alte hatn Vollknall.
    Wer sowas äußert….., man man.

  350. #405 e7c (02. Jun 2016 00:13)
    der beck war glaube ich echt voll auf drogen wären der Sendung:

    er sagte der Vorteil der Syrer gegenüber den ostdeutschen bei der Wiedervereinigung ist, dass die Syrer keine kaputten strassen mitbringen.
    deswegen würde das einfacher mit den syrern mit der integration in den arbeitsmarkt.

    Der ist ja nicht bei Trost, so etwas zu sagen.

  351. #344 pippo kurzstrumpf der erste

    Beck: „Bei den Analphabeten muss man alphabetisieren.“

    Das wird es bringen! Probleme gelöst.

    Weiß er überhaupt, von was er spricht? Bei ihm dürfte die Betonung auf den ersten zwei Silben liegen.

  352. #423 Ferrari (02. Jun 2016 00:32)

    ja richtig, der war jetzt schon mehrfach in Deutschland und hat einen betrügerischen Asylantrag gestellt, momentan läßt er sich von seinem Bruder in der Schweiz durchfuttern. Ein Staatsanwalt mit Mumm würde die Zielfahndung auf ihn ansetzen, im Kosovo festnehmen lassen, ausliefern, aburteilen, bei uns einsperren und wieder abschieben, aber so ein Typ kommt doch immer wieder, den kriegen wir nie mehr los.

  353. 422 Babieca (02. Jun 2016 00:32)

    #310 gonger (01. Jun 2016 23:34)

    #298 Elijah (01. Jun 2016 23:32)

    Gibt es im Fernsehen eigentlich gerade noch eine Sendung, wo keine Neger eine Hauptrolle haben?
    ————————
    Tele 5 gucken.

    Du wirst lachen – habe genau das heute abend getan und mir die vergorene Maische gespart.
    ——-
    Den B-Horrorfilm habe ich aufgezeichnet.
    „Maische“ war lustiger.
    Ich muss am Wochenende erst mal nach Breitenfelde, dumme NDDR-JournalistInnen gucken und schauen was der MC dort so macht. Brauche unbedingt ein neues T-Shirt ( nein : 2, eins in „S“) für die Harley-Days und die Landschaft am Elbe – Lübeck Kanal ist wunderschön ;- 😉

  354. #417 Das_Sanfte_Lamm (02. Jun 2016 00:25)

    Jedoch die Legende von der „Lohndrückerei“ wurde schon mit dem Anwerbeabkommen mit der Türkei in die Welt gesetzt und hält bis heute keiner seriösen Prüfung stand.
    —————————————————-
    Wir könnten uns vielleicht ja darauf verständigen, dass das Eine das Andere nicht ausschließen braucht: Die Deutschen und am besten gleich mit die europäische Kultur und Menschenart auslöschen UND noch gut dabei verdienen – umso besser noch danach an den ungebildeten Arbeitsnomaden in ihrem vereinzelten trostlosen Konsumdasein ohne Interessen außer an Brot und Spielen und dem primitven vegeativen Überleben in den Dauerkonflikten Schichten und Ethnien und noch viel mehr. Auch das Beschäftigtsein im Kulturkampf gegen den Islam mag zu diesen Ablenkungen von Identität und Gemeinschaft und Werten und Selbstwert und Selbstbewußtsein gehören. Komplette Science Fiction eben.

    Was ich übrigens gelernt habe: was unsere Vorfahren mehrfach zu im Nachhinein verteufelten Entscheidungen gebracht hat, was uns als Wahn und Dummheit oder gar Bosheit erzählt worden ist, fand in Krisen statt. Im Nachhinein erzählt man dann, die Leute hätten sich verführen lassen oder so. Die Wahrheit ist aber (Tscharntke nannte das so): der Druck im Kessel wird REAL (nicht bur gefühlt) solange erhöht, bis er hochgeht. So doof waren die Vorfahren nämlich auch nicht. Vielleicht wird der Druck auch so lange erhöht, bis man sich ganz rational sagt: ob das jetzt ein gewollter Krieg oder sonstwas ist, in den wir getrieben werden, wird nun auch langsam Jacke wie Hose, wenn es so weitergeht. Das ist heute alles andere als Spielerei oder Illusion, und war es damals wohl auch.

  355. #426 lawless (02. Jun 2016 00:40)
    #416 e7c (02. Jun 2016 00:25)

    #415 theo417 (02. Jun 2016 00:23)
    Tod oder lebendig

    _________

    schwachkopf, durch sowas schadest du pi-news

    Irgendwo hat theo recht, die Alte hatn Vollknall.
    Wer sowas äußert….., man man.

    _____________

    natürlich hat die einen knall, aber der post von Theo kann auch als Anstiftung zu einer straftat verstanden werden.

  356. #420 Nachteule (02. Jun 2016 00:29)
    Schwedenbericht im Nachtmagazin:

    darin einige sec lang Bilder einer Polizeikontrolle in einer Tiefgarage bei Invasoren mit Drogenhandelhintergrund: Journalistenaussage:

    Die Polizei kann sich dort nicht lange aufhalten, zu gefährlich.

    Am Beispiel Schwedens kann man erkennen, dass man nicht unbedingt eine geschichtliche Nazivergangenheit haben muss, um sich selbst aufzugeben.
    So sarkastisch es klingen mag, wir brauchen Anarchie und Gesetzlosigkeit, damit keine Polizei mehr anrückt, wenn es mal brenzlig wird.
    Dann kann man viele Dinge wirksamer und nachhaltiger selbst regeln.

  357. Die Fuehrungsmannschaft von AfD braucht eine qualifizierte Schulung ueber

    Rhetorik,

    Fettnaepfchenvermeidung,

    Umgang mit Systempresse (Luegenpresse) Journalisten, die nur eins im Schild fuehren, in die gelegte Falle gehen, dies weidlich umarbeiten und als Propagandaknueller zu veroeffentlichen.
    Leider passiert dies zuuu oft.

    Auch wie man gegenueber „ins Wort fallen“ reagiert von Moderator/in oder fanatischen Teilnehmern
    dies moeglichst zu seinem Vorteil ausnutzt.

    Auch bei genuegend Wissensstand, nutzt es nichts, wenn die Meinung der AfD wegen vorgeplanter Sabotage nicht an den Mann gebracht werden kann.

    So eine Investition wuerde sich hundertfach lohnenh, nicht als Dackel am Ende einer Diskussion dazustehen.

    Herr Meuthen faellt mir immer wieder als zu nachgiebig, auf halbem Weg Kompromiss suchend auf, wobei mit Leisetreterei absolut nicht erreicht wird

  358. Meuthen hat sich ganz gut geschlagen.
    Man muß aber sagen das diese Sendung schwierig gestaltet war. Sie war rein auf Propaganda ausgerichtet in der natürlich nur positive Beispiele erwähnt wurden.

    Die Parallelgesellschaften in den schon Jahrzehntelang keiner mehr arbeitet, geschweige die deutsche Sprache spricht, wurden natürlich nicht erwähnt. Die bekommen vermutlich noch nicht mal mehr Post vom Jobcenter da „unvermittelbar“.

    Mit der Einbürgerung der illegal eingedrungen islamischen, Invasoren wird sich das noch verstärken. Diese Leute werden nicht nur wegen ihrer Sprachbarrieren nicht mehr vermittelbar sein, sondern auch wegen ihrem Sozialverhalten (gegenüber weiblichen Vorgesetzten unter anderm).

    Sowas kommt natürlich nicht zur Sprache denn dann würde die ganze Sendung inkl. der Propaganda kippen.

  359. #427 fiskegrateng (02. Jun 2016 00:41)
    #405 e7c (02. Jun 2016 00:13)
    der beck war glaube ich echt voll auf drogen wären der Sendung:

    Der war auf Droge.
    Boooohrr Meuthen war lahm. Der hätte alle locker im Sack hauen können. Bei mir, der Drang nach Höcke wird stärker. Die Linken drehen voll am Rad.

  360. #419 Nuada (02. Jun 2016 00:27)

    Danke! Werde aber jetzt nichts mehr sinnvoll antworten können, muß ins Bett. Das mit dem Tafelsilber ist sehr interessant.

  361. Also ich fand Meuthen ganz gut, kam seriös rüber, das ist auch wichtig! Ansonsten viel Gelaber, der Beck unerträglich wie immer, die Herrmann genauso und dann ihr widerliches Grinsen, der CDUler ging so und der Armenier lobt sich selbst aber jammert trotzdem, sehr unglaubwürdig der Typ! Und die Maischberger, immer die gleiche Masche, hintervotzige Fragen gegen AfD-Leute, das kennt man ja!

  362. #430 Orwellversteher (02. Jun 2016 00:44)

    Danke, der kleine Beitrag ist ein echter Denkanstoß, da steckt viel drin!

  363. #434 lawless (02. Jun 2016 00:47)

    #427 fiskegrateng (02. Jun 2016 00:41)
    #405 e7c (02. Jun 2016 00:13)
    Boooohrr Meuthen war lahm. Der hätte alle locker im Sack hauen können. …..
    ————————————————-
    Warum sollte er? Er weiß, dass er die Zuschauer voll auf seiner Seite hat->maischberger-facebook. So konnte er entspannt dabei zusehen, wie sich die anderen selbst demontieren.

  364. #424 e7c

    nein, das ist quatsch. betrogen hätte er wenn er im asylantrag unwahre angeben gemacht hätte.

    Im Asylantrag wird er irgendwas angegeben haben, daß er politisch verfolgt wird. Das ist, wie wir sehen konnten, offensichtlich nicht der Fall.

    Hier hätte Meuthen ruhig deutlicher werden können: Das ist ein Betrüger!

    Der gehört nicht in unseren Arbeitsmarkt, sondern ins Gefängnis!

  365. Die NDR-Redakteurin: „Es gibt keine Möglichkeit im etwas elektronisch zu schicken“

    Maischberger paar Minuten später: „Wir schalten jetzt per Skype zu Herrn xxxxx ins Kosovo.“

  366. Wir bräuchten die vielen Zuwanderer, um den „Wohlstand“ in Lande zu erhalten.
    Der erwirtschaftete Reichtum kommt nicht dem Deutschen Volk zu Gute. Damit wird der Kropf der EU gefüttert, marode EU-Staaten (Griechenland u.a.) versorgt und die restlichen Milliarden verschluckt die Einwandererflut.
    Diese Milliarden könnte man sparen. Dann leben wir eben etwas bescheidener, ruhiger aber eigenständig und wären Herr im eigenen Hause.

  367. #440 Ferrari (02. Jun 2016 01:02)
    #424 e7c

    nein, das ist quatsch. betrogen hätte er wenn er im asylantrag unwahre angeben gemacht hätte.

    Im Asylantrag wird er irgendwas angegeben haben, daß er politisch verfolgt wird.

    __________

    nun regen sie sich mal ab.
    ihre Logik ist einfach quatsch.
    sein Antrag wurde ja abgelehnt, d.h. er wohl eben gerade nichts angegeben haben, dass ausreicht dass ihm Asyl gewährt wird.

  368. Ja nu, Meuthen kommt halt eher als ein weichgespülter „an meine Haut kommt nur Wasser und CD“-Frauentyp rüber. Was soll`s, auch diese Klientel sollte lieber die AfD als die Grünen wählen, das passt schon.

    Gauland ist für die alten Kämpen passend, Höcke für die jungen Wilden im Osten und Petry für rechte Hardcore-Emanzen („Lernen durch Schmerz“, gefällt mir sehr).

    Ein breites Spektrum eben. Ziel: 30 % + X wie in Österreich! Glückauf, Ihr verzagten Spacken!

  369. #452 konsul45 (02. Jun 2016 01:06)
    Wir bräuchten die vielen Zuwanderer, um den „Wohlstand“ in Lande zu erhalten.
    Der erwirtschaftete Reichtum kommt nicht dem Deutschen Volk zu Gute. Damit wird der Kropf der EU gefüttert, marode EU-Staaten (Griechenland u.a.) versorgt und die restlichen Milliarden verschluckt die Einwandererflut.

    ______________

    sie vergessen das oeff. rechtl fernsehen.
    die wollen auch weiterhin gut versorgt leben

  370. Hab die Ssendung nicht gesehen, leiste ja auch schon lange keine GEZ-Abgaben mehr. Aber vermutlich hat niemand den erfolgreichen armenischen Unternehmer mal gefragt, ob er überhaupt Steuern bezahlt in Deutschland mit seinem erfolgreichen Unternehmen. Helmut Kohl hat das getan, als man ihn mit einem vorlauten Jungunternehmer in einer Sendung konfrontierte. Die aufschlußreiche Antwort: „NEIN, wir befinden uns ja noch in der Aufbauphase“. Antwort von Kohl: „Dann ist es vielleicht auch noch zu früh für Sie, hier mitzureden“.

  371. #430 Babieca:

    Die Gehirnwäsche läuft überall. Es gibt – als einziges Entkommen – Glotze aus.

    Ich habe heute Abend Radio gehört, HR2, „Der Tag“, Thema: Hieronymus Bosch, eigentlich interessant, 500. Todestag, aber selbst zu diesem Thema ist ihnen das Stichwort „Nachbar“ eingefallen und ich habe mir geschworen: Wenn jetzt noch ein Schreiberling daherkommt, der glaubt, besonders fortschrittlich und originell zu sein, wenn er das Wort „Nachbar“ in seinen Text einbaut, werde ich mir einen Medien-Totalboykott verordnen.

  372. @

    #419 Nuada (02. Jun 2016 00:27)

    Wer möchte denn DE oder Europa arm machen ?

    Ich habe gelesen, die Juden, die die neue Weltordnung einführen. Das hört sich so verrückt an. (Ja, nein genügt als Antwort).
    Es leuchtet ein, dass durch die Flüchtlinge
    Chaos oder Bürgerkrieg angestrebt werden.
    Nur steckt die Regierung mit in dem Club und macht es darum mit ?

    Was hat die AfD für eine Rolle, ist sie involviert und strebt es mit an ?

    Die Sendung heute hat mir nur gezeigt, dass BECK sehr realitätsfremd ist- dass wenn man so jemanden an die Macht lässt oder in hohe Ränge in Politik, die die das Land kontrollieren ( vielleicht ) wirklich nichts zu befürchten haben. Der ist ideologisch völlig verblendet und sein Hirn dazu noch von Drogen weggebrannt. Maische scheint auch irgendwas zu nehmen, weil sie so wie eine Schlaftablette redet. Die Frau mit den vielen Falten, die am Ende so eine aggressive Art gegen Meuthen an den Tag legte, kann auch niemand ernst nehmen oder als Gefahr sehen.
    Die war ja schon scheintot, also echt total ausgebrannt geistig und körperlich. Der von der CDU scheint etwas im Köpfchen zu haben- aber auch nicht all zu viel- jedoch mehr als die anderen bisher genannten. Die Hermann oder wie sie heißt ( die Journalistin )hat einen schlauen und netten Eindruck auf mich gemacht, aber auch einen etwas gestörten- sie redete ein paar Mal mit sich selbst oder so- hat einen Tick.(Ist eine psychische Erkrankung ).

    Meuthen habe ich nicht so lange gehört, ich habe die Sendung erst fast am Ende angemacht.
    Scheint schon sehr schlau zu sein, aber nicht angriffslustig.

    Er ist kein Revolutionär, der bis zum Äußeren geht- das Gegenteil von Höcke.

    Also wenn solche Schnapps- oder Methnasen, Deutschland regieren,die Meinungen manipulieren können und dürfen( die von den Zuschauern ) ist es kein Wunder, wenn hier alles immer schlimmer werden wird.

    Ich hoffe es nicht, aber vielleicht haben die Spinner die ich so gelesen habe ja Recht, mit dieser Verschwörungstheorie.

    375 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (01. Jun 2016 23:58)

    Die vergessen hier völlig einen sehr wichtigen Aspekt, nämlich dass viele, gerade von den Nordafrikanern, gezielt vom IS in Libyen aufs Mittelmeer geschickt werden, mit der Absicht in Europa Unruhe zu stiften und den Sozialen Frieden und die Innere Sicherheit in Europa zum Zusammenbruch zu bringen. In der zweiten Phase sollen dann die hier bereits eingesickerten IS Kräfte mit dem Terror und Dschihad richtig loslegen.

    Hier hat sich längst eine gefährliche Mixture zusammengebraut, die diese Politiker …siehe Volker Beck, Sigmar Gabriel oder Angela Merkel, gar nicht mehr kontrollieren können.

  373. #453 e7c

    sein Antrag wurde ja abgelehnt, d.h. er wohl eben gerade nichts angegeben haben, dass ausreicht dass ihm Asyl gewährt wird.

    Dann hätte sein Antrag an Ort und Stelle als offensichtlich unbegründet abgelehnt werden müssen.

  374. Jörg Meuten lieferte eine sehr Souveräne Vorstellung ab, ohne zu relativieren und vertrat kompromisslos die AfD Positionen.
    Bester Mann dieser Partei, er soll so oft wie möglich ins TV.
    Beste Szene fand ich, als die linke Taz Tante Hermann, die DDR Bürger mit den jetzigen Migranten aus dem Arabischen Raum verglich, entgegnete ihr Meuten: „ihnen ist nicht mehr zu helfen!“
    Fazit: Eindeutig Wähler hinzugewonnen.

  375. Oh Ja,

    ein Traum der nicht in Erfüllung geht !

    Sowas präsentieren uns unsere Politiker

    die Wahrheit ist wohl:

    Das ist für uns gemacht !

  376. #430 Babieca:

    Die Gehirnwäsche läuft überall. Es gibt – als einziges Entkommen – Glotze aus.

    Das praktiziere ich bereits seit 2003, bis auf seltene Ausnahmen – eventuell 1-2mal im Jahr.
    Die ÖRR sind bei mir im Haus verboten, bis auf die Videotexttafel für die lokale 3-Tages-Wettervorhersage, die ich mir nur im Internet aufrufe .

  377. #229 Templer (01. Jun 2016 23:12)

    „#220 Nuada (01. Jun 2016 23:07)

    Er (Der Islam) ist keine Gefahr für unsere Demokratie. Die ist an Stärke und Bösartigkeit dem Islam weit überlegen.

    Auch auf Drogen oder nur Antifa-SA-U-Boot?“

    ************************************************

    Wie sollte denn der Islam für unsere weißen Völker eine Gefahr sein, besäßen wir Weißen eigene Staaten und die Kontrolle über moderne Waffen?

    Auf welcher Seite steht wohl die Westliche Wertemeinschaft (WWG) nebst NATO. Für wen hat die WWG gekämpft bei ihrem Überfall auf das Volk der Serben?

    Die Christdemokraten kämpfen für die Goldman-Sachs-Agenda „No border, no nation“. Die Antifanten sind die autonomen Schlägertruppen der Wallstreet, nützliche Idioten der Finanzverbrecherelite dieser Welt.

    Was Nuada schreibt klingt hingegen sehr nach einer feindlichen Einstellung gegenüber der Globalisierung.

  378. 375 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (01. Jun 2016 23:58)

    Die vergessen hier völlig einen sehr wichtigen Aspekt, nämlich dass viele, gerade von den Nordafrikanern, gezielt vom IS in Libyen aufs Mittelmeer geschickt werden, mit der Absicht in Europa Unruhe zu stiften und den Sozialen Frieden und die Innere Sicherheit in Europa zum Zusammenbruch zu bringen. In der zweiten Phase sollen dann die hier bereits eingesickerten IS Kräfte mit dem Terror und Dschihad richtig loslegen.

    Hier hat sich längst eine gefährliche Mixture zusammengebraut, die diese Politiker …siehe Volker Beck, Sigmar Gabriel oder Angela Merkel, gar nicht mehr kontrollieren können.
    ——————————————-

    Angenommen die wüssten das, dann wäre es nichts neues dass sie das verschweigen- also die Maische und die Grünen und so weiter.
    So war und ist es doch schon seit vielen Monaten, das alles was die Flüchtlinge in ein schlechtes Licht stellen, nicht gesagt wird.
    Wobei Maische schon auch mal provokante Fragen stellte in der Vergangenheit, oder Anne das Pferdegebiss.
    Bei der letzteren weiß ich nicht auf welcher Seite sie steht oder wie sie über die Asylanten denkt.

    Ich hoffe du hast nicht Recht, dass die 2. Phase des IS die Anschläge hier sein werden.

    Wenn die Regierung weiß, dass viele vom IS schon hier sind, dann ist es unverantwortlich, die Grenzen nicht zu schließen und die Bevölkerung nicht zu warnen.

    Doch die Flüchtlinge sind nicht das einzige Problem, es sind für mich die Rentenkürzüngen, die vielen Stellen im Niedriglohnsektor, Arbeitslosigkeit, Staatsverschuldung, Bauern die ihre Höfe aufgeben müssen, Mangelhafte Krankenhausstandarts und ärztliche Versorgung, weil es nicht genug Ärzte gibt, die Veralterung und nicht geügend Pflegekräfte ( angeblich ).

    Aber Deine Sicht stimmt auch wieder- es gibt keine Not, die alten Menschen können sich auch gegenseitig helfen.

    Was sagst du zu Hermanns Aussage bei Maische,
    dass wir ab 2020 500 000 Arbeitnehmer zu wenig haben werden ? Sie meinte sicher gut Ausgebildete. Darum war ihr Spruch, dass das die AfD auch noch einsehen wird, total unpassend.
    Die AfD will doch auch jetzt schon,dass solche hier einwandern.

  379. WÄHLT DIESE IRREN ENDLICH AB !!

    Werden die alten Demenzkranken jetzt gesetzlich zu Versuchskaninchen ??

    Bundestagsvizepräsidentin und Ex-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) stellt sich vehement gegen die Pläne der großen Koalition, künftig Arzneimitteltests an Demenzkranken unter bestimmten Bedingungen zu erlauben. „Menschen mit geistiger Beeinträchtigung dürfen keine Versuchskaninchen für die Pharmaindustrie werden“, sagte die SPD-Politikerin der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag-Ausgabe). Sie kritisierte das Vorhaben als Verletzung der Menschenwürde und nannte es einen gefährlichen Dammbruch für eine weitere Aufweichung der Bedingungen für klinische Tests. „Was Gesundheitsminister Hermann Gröhe plant, ist daher brandgefährlich. Ich kann nur hoffen, dass sich hier die Vernunft durchsetzt und der Bundestag am Ende alles beim Alten lässt“, betonte Schmidt, die zugleich Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe ist. Nach einem Gesetzentwurf von Minister Gröhe sollen klinische Prüfungen möglich sein, wenn die Betroffenen vor dem Ausbruch ihrer Krankheit eine Patientenverfügung abgegeben haben. Schmidt bezeichnete die Voraussetzung einer Patientenverfügung ein reines Feigenblatt. Bei klinische Studien müssten die Teilnehmer sehr genau über Zweck, Inhalt und Risiken aufgeklärt werden. Nach den Plänen der Koalition solle es aber möglich sein, vorab in einer Patientenverfügung eine Art Generalvollmacht für Versuche an sich zu genehmigen.

    Dabei könne man zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht wissen, worum es bei den Tests einmal genau gehen werde und welche Risiken bestünden. „Eine solche Patientenverfügung ist also völlig untauglich, um so etwas für die Zukunft regeln zu wollen“, sagte sie. Auch der gesetzliche Betreuer habe nicht das Recht, einen Betroffenen als Forschungsobjekt frei zu geben. „Das wäre eine klare Überschreitung seiner Kompetenz“, sagte Schmidt.

  380. @ Erbsensuppe, sorry, dies hier ging gar nicht an dich das war auf Nuada bezogen und an sie / ihn. : )

    #463 Freiheitsfan (02. Jun 2016 01:39)
    Aber Deine Sicht stimmt auch wieder- es gibt keine Not, die alten Menschen können sich auch gegenseitig helfen.

    Was sagst du zu Hermanns Aussage bei Maische,
    dass wir ab 2020 500 000 Arbeitnehmer zu wenig haben werden ? Sie meinte sicher gut Ausgebildete. Darum war ihr Spruch, dass das die AfD auch noch einsehen wird, total unpassend.
    Die AfD will doch auch jetzt schon, dass solche hier einwandern.

  381. #156 Tom62 (01. Jun 2016 22:29)

    Rassismus definiert sich nicht durch die Feststellung mehrerer (europider, negroider, asiatischer) Rassen, sondern allein dadurch, daß man behauptet, daß die eine mehr oder weniger wert sei als die andere. Wer anderen quasi das Menschsein abspricht oder seine Rechte als Mensch einschränken will, weil sein Aussehen anders ist als das anderer, der ist ein Rassist.“

    Nö.
    DEN schlechthinnigen Wert eines sogenannten Möntschen gibt es nicht. Und jeder primitive Eingeborene Australiens ist selbstverständlich auch ein sogenannter Möntsch, Zweibeiner ohne Federkleid.

    Ein Rassist ist jemand, dem die Jack näher ist als die Büx, der mit seinesgleichen, biologisch in seinem Vaterland zusammenleben will. Der sich mehr um das Wohl seines eigenen Volkes sorgt als um das von irgendwelchen Papuaindianern am anderen Ende der Welt.

    Antirassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

    Ich bin ein Rassist, und ob die Japaner nun mehr wert sind oder weniger als wir, ist eine bescheuerte Frage, die mir am … Gesäß vorbei geht. Wichtig ist nur, daß mir die Fernasiaten sehr fremd sind, daß ich mit Ähnlichen in meinem Revier leben will, wie die japanischen Rassisten es in ihrem Revier ebenfalls wollen.

  382. Anstatt die Propaganda-Schei… Maischberger zu schauen , konzentriert euch besser hierauf !!!

    Europa droht Migrationswelle biblischen Ausmasses !!

    Europa könnte bald durch eine neue Welle von sogenannten „Flüchtlingen“ überschwemmt werden.

    Die italienische Zeitung „Il Giornale“ stellt fest, dass im August-September mindestens eine halbe Million Migranten aus Libyen die Küsten von Italien im Rahmen einer Einwanderungswelle biblischen Ausmasses erreichen werden. Die Alarmglocke wurde vom Minister für auswärtige Angelegenheiten von Uganda Kahamba Kutesa geläutet. Er bestätigte eine Studie des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge, wonach die Schliessung von zwei Flüchtlingslagern in Kenia zu einer massiven Welle von Wirtschaftsmigranten führen werde, die in den nächsten Monaten Italien erreicht.

    Vor allem Italien muss die Ankunft von einem absoluten Minimum von 600.000 Menschen erwarten. Zum Beispiel gibt mehr als 220.000 Flüchtlinge die allein im kenianischen Lager Kakuma leben, die meisten von ihnen sind Migranten aus dem Südsudan.

    Experten sind davon überzeugt, dass, sobald die Lager in Kenia geschlossen werden, Hunderttausende nach Libyen fahren und es werden tausende Militante von Boko Haram und der Schabab-Miliz unter ihnen sein. Kenia ist sich dieser Tatsache bewusst, aber es will sich gerne von ihnen befreien.

    Nach Schätzungen der Internationalen Organisation für Migration (IOM) und dem UN-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR), gibt es mehr als 15 Millionen Flüchtlinge in Afrika, und erst ein Tropfen von ihnen, insgesamt 100.000, sind im letzten Jahr in Europa angekommen.

  383. #454 apollinaris (02. Jun 2016 01:09)

    Ja nu, Meuthen kommt halt eher als ein weichgespülter „an meine Haut kommt nur Wasser und CD“-Frauentyp rüber.
    ———————————————-
    Sie sagen es 😉

  384. #400 pippo kurzstrumpf der erste (02. Jun 2016 00:09)

    Die hässliche nachtmagazin-Moderatorin spricht jetzt gerade, als wären die Zuschauer kleine Kinder oder geistig Behinderte, es geht ums Hochwasser.
    ————————————————-
    …. bei dem in Simbach am Inn 4 Menschen ertrunken sind. Nach dieser traurigen Meldung moderierte sie mit einem munteren Lächeln das nächste Thema an. Da wurde mir klar, den Fernseh-Sprechern haben sie das Hirn raus genommen, da moderieren nur noch Zombies.

  385. #468 lfroggi   (02. Jun 2016 01:51)  
    Anstatt die Propaganda-Schei… Maischberger zu schauen , konzentriert euch besser hierauf !!!
    Europa droht Migrationswelle biblischen Ausmasses !!
    Europa könnte bald durch eine neue Welle von sogenannten „Flüchtlingen“ überschwemmt werden.
    […]

    Europa könnte WIRD bald durch eine neue Welle von sogenannten „Flüchtlingen“ überschwemmt werden.

    *SCHULTERZUCK*

    Im Prinzip weiss es doch jeder, dass die Horden kommen werden und die, die bereits hier sind, nur die Vorhut sind.
    Machen wir uns doch nichts vor,
    Wahlen werden daran nichts mehr ändern und man sollte die letzten Tage, Wochen und Monate noch geniessen, die uns noch bleiben, um das Land und dieses Leben noch zu erleben, wie wir es kennen – es wird in dieser Form nicht mehr lange existieren.

  386. #452 konsul45

    Wir bräuchten die vielen Zuwanderer, um den „Wohlstand“ in Lande zu erhalten.
    Der erwirtschaftete Reichtum kommt nicht dem Deutschen Volk zu Gute. Damit wird der Kropf der EU gefüttert, marode EU-Staaten (Griechenland u.a.) versorgt und die restlichen Milliarden verschluckt

    Es werden ja nicht die EU-Staaten versorgt sondern die institutionellen Anleger die den maroden EU-Staaten geld geliehen haben und schon geht es nicht mehr um 200Mrd Irland oder 300Mrd Griechenland sondern um 1500Mrd Allianz SE oder 2000Mrd deutsche Bank.

  387. #467 Vielfaltspinsel (02. Jun 2016 01:49)

    „Ein Rassist ist jemand, dem die Jack näher ist als die Büx, der mit seinesgleichen, biologisch in seinem Vaterland zusammenleben will.“

    Korrektur: „… seinesgleichen, biologisch Verwandten …“

  388. #446 e7c (02. Jun 2016 00:53)

    die bild ist echt ein widerliches Schmierblatt:

    http://www.bild.de/regional/dresden/buergerproteste/buergerwehr-fesselt-kranken-fluechtling-an-baum-46083774.bild.html

    Ach, der Ärmste, ich weine vor Mitleid! Ein Krimineller, wie das auf PI veröffentlichte Video zweifelsfrei beweist. Wahrscheinlich hat dem Mistkerl, der besser dort geblieben wäre, wo der Pfeffer wächst, irgendein rotzroter Weltretter-Anwalt gesteckt, dass man da Kohle und positive Publicity mit Abschiebestopp lebenslänglich rausholen kann, wenn man nur ordentlich jammert – und das hat dieses kriminelle Drittwelt-Subjekt dann ja auch gleich richtig ausgekostet. De drei Deutschen haben Zivilcourage bewiesen und alles richtig gemacht – es sind meine Helden des Tages.
    Die Agitation der Refugees-Welcome-BLÖD ist unterhalb eines jeden messbaren Niveaus. Diekmann ist ein Arsch und seine Nachfolgerin produziert den gleiche linken rührseligen Scheißdreck! Pfui Teufel!

  389. #471 Das_Sanfte_Lamm (02. Jun 2016 02:09)

    Im Prinzip weiss es doch jeder, dass die Horden kommen werden und die, die bereits hier sind, nur die Vorhut sind.
    Machen wir uns doch nichts vor,
    Wahlen werden daran nichts mehr ändern und man sollte die letzten Tage, Wochen und Monate noch geniessen, die uns noch bleiben, um das Land und dieses Leben noch zu erleben, wie wir es kennen – es wird in dieser Form nicht mehr lange existieren.
    ——————————————-

    Lieber Sanftes Lamm, wenn Sie recht haben, warum können wir nichts daran ändern ?

    Weil die EU- Politiker das so wollen, weil sie einen Plan auszuführen haben ?

    Oder weil die Grenzen schließen oder alle zurück nach Afrika zu bringen unmöglich ist ?

    Das letztere sehe ich nicht so, es wäre möglich.

    Nur man/ die EU muss es wollen. Es klappt doch auch in Australien, wobei dorthin ja nicht so viele Menschen hin wollen.

  390. #475 Freiheitsfan (02. Jun 2016 02:22)

    Es klappt doch auch in Australien, wobei dorthin ja nicht so viele Menschen hin wollen.

    Australien hat erst einmal den Vorteil der geographischen Lage und ist, abgesehen von der bedeutungslosen Mitgliedschaft im Commonwealth, unabhängig von Thinktanks und den ganzen merkwürdigen Heiligen, die in denen aktiv sind.

    Lieber Sanftes Lamm, wenn Sie recht haben, warum können wir nichts daran ändern ?

    Weil die EU- Politiker das so wollen, weil sie einen Plan auszuführen haben ?

    Weil wir Opfer eines neuen gigantischen Menschenzoo-Experimentes sind, das schon seit Jahren in den Köpfen einiger gestörten Größenwahnsinnigen herumschwirrt.
    Jemand hatte halt einen furchtbaren Alptraum und den lässt man nun wahr werden.

  391. Lieber Sanftes Lamm nochmal,

    hat dieses Experiment etwas mit der NWO zu tun, mit den Illuminaten oder den J*** oder halten sie das für Fantasterei und dieses Experiment welche Sie meinen hat damit nichts zu tun haben sich andere ausgedacht. Ich habe vom Hooton- Plan gelesen, dass dieser ein J*** war…. Kann ja als Rache gesehen werden- dieser Plan, oder ist es einfach Zufall, dass es die EU trifft, es trifft ja nicht nur Deutschland- dieses Experiment.

    Naja soll- werde mich mal selbst erkundigen.

    Ist wohl nicht so verwirrend wie ich meine.

  392. Vor paar Jahren hatte die Amsel geplärrt, es bestehe Konsens darüber, daß Deutschland ein Einwanderungsland ist. Das haben die einfältigen Deutschen gar nicht so mitgekriegt, was das bedeutet. Erst heute wachen die auf. Es gibt aber immer nch genügend CDU-Wähler, die weiter im Irrenhaus Deutschland leben wollen.

  393. Ja, der Fachkräftemangel. Duisburg -Marxloh müsste ja das Silicon Valley Deutschlands sein, bei all den Fachkräften dort. Ich lese davon ständig. Und oft ist es reine Satire. Bei WeltOnline steht dann ein Artikel, dass FK nötig sind, um dann zwei Zeilen weiter zu sagen, wegen der Automatisierung müssten wir Deutschen in Zukunft weniger arbeiten. Ich habe ein erstklassiges Studium. War 2 Jahre nach meinem Studium arbeitslos. Bin nun im Ausland, wo meine eigene Fachkraft sehr geschätzt wird.

  394. #479 Fredegundis

    Ja, der Fachkräftemangel. Duisburg -Marxloh müsste ja das Silicon Valley Deutschlands sein, bei all den Fachkräften dort. Ich lese davon ständig. Und oft ist es reine Satire. Bei WeltOnline steht dann ein Artikel, dass FK nötig sind, um dann zwei Zeilen weiter zu sagen, wegen der Automatisierung müssten wir Deutschen in Zukunft weniger arbeiten. Ich habe ein erstklassiges Studium.

    Altenpflege? oder in Strom, Gas wasser Scheiße das wird gebraucht.

  395. Nein, sie ist nicht verrückt, sie würde die Grenzen wieder öffnen:

    Merkel in diesem Zusammenhang wörtlich: „Jedem, der Angst verspürt, empfehle ich, wenn sich dazu irgendwie Gelegenheit bietet, einen Menschen, der zu uns geflohen ist, einfach mal persönlich kennenzulernen. Es sind Menschen, die vieles erlebt und erlitten haben und genauso wie wir ihre Sorgen und Hoffnungen haben.“

    Das vollständige Interview mit der Kanzlerin lesen Sie in BUNTE 23/2016

    Video: ANGELA MERKEL
    WAS UNS DIE NATIONAL-ELF LEHRT

    http://www.bunte.de/panorama/politik/angela-merkel-exklusiv-die-kanzlerin-im-interview-mit-bunte-315371.html

    ***Schwallerbrechen***

  396. Ist es denn nicht gefährlich, wenn der Exportweltmeister Deutschland durch den Zuzug von so vielen hochqualifizierten Fachkräften (Merkel hat ja im letzten Jahr davon gesprochen, dass es vor allem in Nordafrika viele gut ausgebildete Chemiker gäbe) noch stärker wird?

    Ist es moralisch in Ordnung, wenn wir der Dritten Welt (und dazu zähle ich auch Syrien, Afghanistan, Irak, Pakistan, Iran, Bangladesch, Marokko, Algerien, Tunesien usw.) die Fachkräfte abwerben, damit diese armen, vom Westen so arg ausgebeuteten Länder noch schwächer werden?

    Was sagen die Linken und Antifaschisten dazu, wenn Deutschland durch den Import der klügsten Köpfe und fleißigsten Malocher der Welt noch mächtiger wird?

    Wo sollen all die Neubürger wohnen, wo doch in (West-)Deutschland überall der Wohnraum knapp und die Mieten so hoch sind? Besteht nicht die Gefahr, dass Deutschland wieder gen Osten expandieren muss, um Wohnraum für ihre sich stark vermehrenden Neubürger zu schaffen?

    Mir wird langsam Angst vor diesem neuen Deutschland, dass sich anschickt, wieder eine Weltmacht zu werden. Was wird sein, wenn auch noch der Rest der Syrer nach Deutschland kommt, und dort irgendwann der Krieg vorbei sein wird. Wird dann Syrien eine deutsche Kolonie werden oder wird man es gar zu einem Bundesland machen? Das gleiche mit Afghanistan, Irak, Marokko, Tunesien, Algerien etc?

    Wird Merkel die Großkanzlerin und Führerin des Vierten Reiches werden und am Ende gar das vollenden, was A. H. nicht geschafft hat?

    Ironie aus und gute Nacht

  397. Nicht ganz neu, darf aber nicht in Vergessenheit geraten:
    Das ist die großartige Antwort von Angela Merkel auf die Islam Angst eines besorgten Bürgers
    02:35
    https://www.youtube.com/watch?v=DE6IKihOyo0

    Also Leute, geht in einen Gottesdienst und lernt einen „Flüchtling“ persönlich kennen. Am besten auf der Domplatte, im Supermarkt, ÖPNV, im Schwimmbad oder where ever und alles wird gut.

  398. #430 Babieca (02. Jun 2016 00:32)

    „Wir sind alle Nachbarn.
    AfD ist Pack.
    Fremdenfeindlichkeit tötet.“

    Wirklich in diesen Worten?

    Das kann doch gar nicht sein!

  399. Minute 2:

    Nachdem Beck verneinte, ein Drogenproblem zu haben, hätte sofort die Frage kommen müssen:

    Für wen waren die Drogen dann bestimmt?

  400. Also ich würde einen solchen Scheiß nicht mehr beachten. Die Entscheidung fällt in der Realität.

    Es gibt viele phantastische Sendungen.
    Ich habe mir auf Phönix „Mathilde von Quedlinburg“ angesehen. Ist besser als Maischberger.

  401. Kalifat Alemadschihadi

    Hier was für die Frühschicht !

    Arbeiten an Ramadan

    Was ArbeitgeberInnen wissen sollten

    Um alle Beschäftigten über den Zeitraum des Ramadan zu informieren, bietet sich der Aushang eines interkulturellen Kalenders am Personaleingang an.

    Weitere wertschätzende Maßnahmen sind die Einrichtung eines Gebetsraums sowie angepasste Öffnungszeiten der Kantine während des Ramadan

    Kollegen und Führungskräfte können sich muslimischen Beschäftigten gegenüber wertschätzend verhalten, wenn sie sie zum Beispiel zum Fastenbrechen beglückwünschen.

    http://www.business-wissen.de/artikel/arbeiten-an-ramadan-was-arbeitgeber-wissen-sollten/

    Kaiser Wilhelm II. am 31. Juli

    August 1914: „Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche“.

  402. Ich habe mir gerade die WH größtenteils angeschaut.
    Im Gegensatz zu einigen kritischen Kommentaren hier muß ich feststellen: Meuthen ist echt Klasse.
    Angesichts der irren Beiträge z. B. von Ulrike Winkelmann bewundere ich die Ruhe von Meuthen in der Runde. Dieser Mann muß unbedingt ganz vorne auf die Liste für die Bundestagswahl.
    Der CDU-Mann von Stetten hat mich maßlos enttäuscht. Angeblich gehört von Stetten zum „Merkel-kritischen“ Flügel der CDU. Davon war in der Diskussion nichts zu spüren.

  403. #481 ich2 (02. Jun 2016 03:10)
    #479 Fredegundis
    Ja, der Fachkräftemangel. Duisburg -Marxloh müsste ja das Silicon Valley Deutschlands sein, bei all den Fachkräften dort. Ich lese davon ständig. Und oft ist es reine Satire. Bei WeltOnline steht dann ein Artikel, dass FK nötig sind, um dann zwei Zeilen weiter zu sagen, wegen der Automatisierung müssten wir Deutschen in Zukunft weniger arbeiten. Ich habe ein erstklassiges Studium.
    Altenpflege? oder in Strom, Gas wasser Scheiße das wird gebraucht.
    __
    Leider kann ich damit nicht dienen. Bin nur Materialwissenschaftler, der z.B. dafür sorgt, dass man mittlerweile kilometerhohe Häuser bauen kann und daran arbeitet, z.B. Flugzeuge und Raketen sicherer und vor allem auch leichter (= kostengünstiger) zu bauen.

  404. Ledig – suchend – Arbeit – los

    Ende des Monats seien 145.000 sogenannte „Schutzsuchende“ aus sogenannten Asyl-Zugangsländern bei deutschen Jobcentern als arbeitslos registriert gewesen, sagte Weise. Dies seien ledig-lich 9.000 mehr als im April.

    *http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-05/arbeitslosigkeit-arbeitsmarkt-zahl-arbeitslose-gesunken

    Preisfrage

    Wieviele Suchende erkennt man in der Menschen – Schlange vorm Werdenkommen-Amt?

    9
    90
    900
    9000
    90.000
    900.000

    http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/wirtschaft/1330943651/1.1526584/default/menschenkette-um-das.jpg

    Einsende(jetzt ist)schluss : 22. Oktober 2017

    Der Linksweg ist ausgeschlossen

  405. CDU und CSU müssen sich laut Geißler notfalls trennen

    Der frühere Generalsekretär der CDU, Heiner Geißler, bringt einen Bruch der Union in Spiel: „Wenn die CDU in Bayern antritt, ist es mit der Dominanz der CSU vorbei.“ (….)

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-06/cdu-csu-heiner-geissler

    Aber gerne: Die CDU liegt im Moment bei ca. 22 Prozent. Falls die CSU außerhalb nicht antreten sollte (schon personell-organisatorisch kaum zu schaffen), könnte die AfD dann tatsächlich stärkste Partei werden……..

  406. In den Figuren Maischberger, Herrmann und Beck lässt sich bestens studieren, wie moderne Indoktrination durch Medien funktioniert…

  407. #433 Wunderland (02. Jun 2016 00:39)
    Maischberger: Angestellte des Staatsfernsehns
    Beck: Heute auf Valium oder es fehlt einfach das Meth?
    von Stetten: CDU blabla
    Mashuryan: Vorzeigemigrant macht auf Mitleid
    Hollander: Suchte einen billigen Knecht
    Zeqiri: Soll den Zuschauer zu Tränen rühren
    Herrmann: Absolut inkompetent

    Und gegen diese Systemschar trat Meuthen an. Was soll bei einer solchen Konstellation denn herauskommen? Aus einer solchen Runde als Sieger raus zu gehen ist nahezu unmöglich.
    Da wird mit allen möglich Tricks gearbeitet. Es wird versucht Emotionen zu erzeugen, es wird Hass gesät, die Linke bemüht Statistiken von Bertelsmann, ein Einspieler von 69 wird rausgekramt um zu zeigen wie wirr die AfD argumentiert, Fakten werden außer Acht gelassen.

    Alles richtig!
    Die „Flüchtlinge“ stammen allesamt aus Ländern, die außer Überbevölkerung und Krisen nichts Produktives zustande bringen – und die nicht zufällig islamisch sind!

    Diese Art der Zuwanderung, die wir ja schon seit Jahrzehnten haben und die sich vor allem durch Bildungsferne, Integrationsresistenz und mangelnde Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft „auszeichnet“ – auch die hier geborenen Generationen, wenn man nur die Realitäten in den Parallelgesellschaften betrachtet! -, mit Zuwanderung aus Osteuropa, z. B. den deutschen Aussiedlern und den jüdischen Kontingent“flüchtlingen“ aus der ehemaligen UdSSR zu vergleichen, ist nicht etwa naiv, sondern böswillige Täuschung!

    Fakt ist, dass die „Flüchtlinge“ – auch die vor Krieg und Bürgerkrieg, die inzwischen längst auch „durchgewunkenen“ Wirtschafts- und Sozial“flüchtlinge“ sowieso -, bewusst nach Deutschland (Österreich und Schweden) drängen wegen der sozialen Netze und nicht etwa auch nach Portugal, Spanien oder Italien, wo sie ja vor Krieg und Bürgerkrieg in Sicherheit wären.

    Die Masse derer die kommen, sind genau diejenigen, die „unsere“ Parallgesellschaften als Problemviertel prägen, indem sie – auch jung und sogar hier geboren – überdurchschnittlich häufig unsere Sozialsysteme
    plündern und lebenslang in Anspruch nehmen, wobei ihre Loyalitäten ihren Herkunftsländern und dem Islam gelten und nicht unserer solidarischen Leistungsgesellschaft!
    Sie bringen genau die Strukturen mit und verfestigen sie in ihren parallelgesellschaftlichen Kulturkolonien, vor denen sie vorgeblich flüchten. Und wir bezahlen das!

    Die Akteure des Bevölkerungsaustauschs haben nicht nur den „Flüchtlings“begriff völlig pervertiert, sie scheren auch sämtliche Zuwanderer „über einen Kamm“:
    Da wird eine islamisch- und türkischstämmige Problemzuwanderung in die sozialen Netze mit ganz offensichtlich verschleiernder Absicht – und das nicht erst seit der „Flüchtlings“invasion! -, hinter anderen Migrationsströmen versteckt – die strunzdumme taz-Zumpfel zählt sogar die Deutschen in den neuen Bundesländern dazu!!!
    Noch einmal: Hinter dem Wahnsinn steckt Methode und die „Naivität“ ist böswillige Absicht!

  408. #420 Das sanfte Lamm

    Die von Dir genannten Pläne sind vielen (aber immer noch zu wenigen) bekannt.
    In ein paar Tagen ist wieder das Treffen der „Bilderberger“, diesmal in Dresden.

    Zu dem von Dir angesprochenem Thema empfehle ich Dir ganz dringend ein Buch, dass geradewegs zu denjenigen hinführt, die die wahren Hintermänner sind. Sie stehen noch hinter den weltweiten Striooenziehern, weil sie diesen die geistige Nahrung/Motivation für Ihr unseliges Handeln liefern.

    Vor dem Lesen des besagten Buches, dass im Internet kostenlos als PDF lesbar ist, wenn man nur den Titel googelt, habe ich den Weg, wie Du, vom Hooton Plan, Bilderberger, Trilaterale Kommission, Goldman Sachs, FED, etc. nach oben gesucht. Du kannst es mir ruhig glauben, diese Suche begann für mich mich Ende der 80er noch vor der „Wende“.
    Mit dem Wissen aus diesem Buch geht man den Weg viel leichter. Man fängt oben an und mit dieser Erkenntnis über diese ganz oben stehende irdische und einem Götzengedanken zugewandte Machtorganisation fließen die eigenen Erkenntnisse wie Wasser nach unten in das letzte Ende eines jeden Armes dieser die ganze Erde umklammernden Krake.

    Der Weg ist viel einfacher, als anders herum. Aber ich mußte erst unten mit der Suche beginnen, um bis zu dem Buch zu kommen. Aus der langen Recherche heraus gewann ich erst die Bereitschaft, mich auf diese Buch einzulassen.

    Aber vielleicht kennst Du es ja bereits:

    „Erst Manhattan – Dann Berlin“ von Wolfgang Eggert

    Es ist nur noch als Broschüre zu bekommen.
    Lies es am Besten im Netz und Google es mit dem Titel. Dann hast Du es als PDF.
    Was soll ich Dir nun wünschen ? Viel Spaß beim Lesen wäre zynisch, denn den wirst Du nicht haben, garantiert nicht, denn:

    Wissen ist NICHT Macht, ES IST OHNMACHT !

  409. #474 Tiefseetaucher (02. Jun 2016 02:19)
    #446 e7c (02. Jun 2016 00:53)
    die bild ist echt ein widerliches Schmierblatt:

    http://www.bild.de/regional/dresden/buergerproteste/buergerwehr-fesselt-kranken-fluechtling-an-baum-46083774.bild.html
    —————————————–

    Dresden – Heftiger Fall von Selbstjustiz in Sachsen! Nachdem ein psychisch kranker Asylbewerber (21) in einem Supermarkt eine Mitarbeiterin bedroht hatte, gingen mehrere Männer auf ihn los, zerrten ihn nach draußen und fesselten ihn an einen Baum. Unter ihnen soll sogar ein CDU-Politiker sein! Jetzt ermitteln Kripo und Staatsschutz.Unfassbar: Sie binden den kranken Asylbewerber draußen mit Kabelbinder an einen Baum! Von den „Netto“-Mitarbeitern greift niemand ein. Nur eine Frau ist zu hören, die sagt: „Ist schon schade, dass man eine Bürgerwehr braucht…“ Gegen die vermeintliche Bürgerwehr wird nun wegen Freiheitsberaubung ermittelt. Gegen den Asylbewerber läuft ein Verfahren wegen Bedrohung. Auch der Staatsschutz hat sich eingeschaltet.

    Die von der BLÖD als „Bürgerwehr“ bezeichneten Personen haben eine „Vorläufige Festnahme, §127 StPO“ durch „Jedermann“ vorgenommen.

    § 127
    Vorläufige Festnahme
    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.

    Nach BLÖD hätten sie vorher einpsychiatrisches Gutachten einholen müssen, denn der Täter hat Schuldausschließungsgründe. Somit liegt keine Straftat vor.
    Da er aber drohte, handelten die Leute in der Situation der Gefahrenabwehr.

    Was dahinter steckt: Wenn die Wirklichkeit nicht für die Ideologie hinreicht, muss die Wirklichkeit der Ideologie angepasst werden. BLÖD sieht das, was es sehen will und scheixxt, wie die Politik einen riesigen Haufen auf die Gesetze, hier den § 127 StPO.

  410. Die AfD sollte eine eigene Zeitung herausbringen. Konservativ, ganz im Stil der 50er-Jahre.

    Die Schlagzeile für die morgige Ausgabe würde dann lauten:

    Staatsfernsehen läßt perversen Drogenkriminellen auftreten

  411. #273 Micro Cube (01. Jun 2016 23:23)

    Und jetzt wieder die Platte:
    „Qualifizierter Einwanderer wird abgeschoben, obwohl er D retten hätte können.“
    ———————————-
    Tatsächlich werden viele Qualifizierte und auch Integrierte abgeschoben, die vor der Flut nicht abgeschoben worden wären, auch wenn sie nach dem Gesetz illegal sind.
    Diese Leute sind „greifbar“ und damit „angreifbar“. Wenn der Vollidiot „Misere“ beklagt:

    Die Kritik des Bundesinnenministers hat es in sich: Es fehle den Landesregierungen am politischen Willen, Abschiebungen durchzusetzen, heißt es unter anderem in einem internen Bericht von Thomas de Maizière, aus dem die „Bild“-Zeitung zitierte. Das diesjährige Ziel von 27.000 Abschiebungen und 61.000 freiwilligen Ausreisen werde verfehlt, wenn nicht alles etwas schneller ginge, heißt es darin. ntv

    Dann trifft es doch genau diese Klientel, die anderen, um die es eigentlich gehen sollte, haben sich verdünnisiert.
    Um die Zahlen zu erfüllen, wird man immer mehr auf die „anständigen, integrierten und seit Jahren hier befindlichen“ Illegalen zurückgreifen müssen.
    Das was diese Misere verlangt, potenziert das Problem. Dazu kommt, dass die Maghreb Staaten, die „Anständigen“ zurücknehmen, gegenüber den „Unanständigen“ ihr Veto einlegen können.
    Die momentane Abschiebepraxis verschiebt nur den Anteil zwischen Unanständigen und Anständigen zu Ungunsten der Anständigen. Und damit auch gewaltig zu unseren Ungunsten.
    Und dann versucht dieses Arschloch, dies noch als hartes Durchgreifen zu verkaufen, dieser nichtsnutzige Marshmallowman, der nicht mal richtig zappel kann an seinen Marionttenfäden.

  412. #393 Shayan (02. Jun 2016 00:06)
    Meuthen ist eine lasche Pflaume.
    ————————————————————

    Nanu, haben wir den selben Meuthen gesehen? Ich fand er argumentierte präzise und gekonnt. Lässt keinen Blödsinn durch.

  413. Es gibt Sendungen, die man besser nicht kommentiert. Diese hier scheint mir eine solche gewesen zu sein.

  414. Es hätte schlimmer sein können war aber eine positive Vorstellung des AfD Mannes!
    Eigentlich hatte er keine ernsthaften Gegner eine TAZ Frustrierte die DDR Wende mit Mygranten Flut vergleicht ein Junkie auf Droge erklärt Einwanderungsgesetz der AfD !

    Meuthen kontert auf Angriffe gegen Gauland hervorragend!

    Leute was wollt ihr mehr so ist es eben wenn Gast in einem bunten faschistischem Staatsfunk Studio ist!

  415. Ich empfehle hier als Alternative die entspannenden Sendungen der Verkaufssender. Alle sind glücklich, die hauteng gestylten Hosen umspielen nette Damenpopos, neuartige Pfannen lassen die Kocherei zum Kinderspiel werden und Zauberschuhe lösen Gehprobleme.

    Die reine Freude das zu sehen;-))
    (Mache das allerdings auch nur dann, wenn ich auf meinem Trimmgerät sitze;-))

  416. Die verlogene Maischberger hat den Beck nur zum Schein „kritisch“ befragt, harmloses Theaterstück zur Volksverarsche.
    Ein richtiger Journalist hätte gefragt:
    Beck, sind Sie drogenabhängig?
    Haben Sie heute schon Drogen genommen?
    Wann haben Sie das letzte Mal Drogen genommen?
    Haben Sie die typischen körperlichen Folgen von Chrystal Meth, wie Hirnfraß?

    Der taz-Kröte hätte man die gleichen Fragen stellen können, nachdem sie meinte, die Ostdeutschen sind in die BRD eingewandert, genau wie jetzt die Syrer.

  417. Ich habe gehofft, nachdem man das A….Beckchen mit Amphitaminen erwischt hat, daß man im TV von diese*r hysterischen Kreische in Zukunft verschont bleibt – aber NÖ – er darf weiter seinen geistigen Dünnschiß ablassen !

  418. … bitte was macht die Cracknutte in der Sabbelrunde ? Zuerst dacht ich, die Sendung wäre aufgezeichnet und alt, aber nein.
    Drugface Crystal darf wieder ungefragt die Leute mit seinen Drogi-Hirngespinnsten vollschwallern.

    BRiD – was für ein Tollhaus …

  419. Prof. Dr. Meuthen? Schwache Leistung. Vor allem sein wiederholtes „Mit-Verlaub“-Angebietere. Warum insistierte er nicht auf Nahles 10-Prozent und dem Dreiviertel-Analphabetentum? Warum machte den Fetten mit seinen drei ergrauenden Haaren auf der Deutschmichel-Rundrübe nicht lächerlich, der sich wegen seiner „schwarzen Mähne“ als Ausländer verfolgt fühlt? Was für eine Steilvorlage. Meuthen hatte Angst und ließ es sich anmerken. Erbärmlich.

  420. Gelunger Auftritt von Meuthen. Ich habe mir die Sendung komplett angeschaut.

    Es war in dieser Sendung wichtig ruhig und besonnen aufzutreten nach der ganzen Boatengsache. Und das hat Meuthen souverän gemacht und war dafür genau der richtig AFDler in der momentanen Situation.

    Am Anfang hat er Gauland verteidigt und das ganze ziemlich schnell entkräftigt. Zumindest dachte ich mir dass sich Maischberger & Co. noch viel massiver auf das Thema stürzen. Gerade Maischberger und die ultralinke Gandalfine die Graue von der TAZ. Meuthen hat mit seiner ruhigen Art schnell die Wogen geglättet.

    Beim eigentlichen Thema hat Meuthen am Ende gut ausgeteilt ja sogar die linke TAZ Frau teilweise blosgestellt. Die hat irgendwann nur noch unsicher rumgestammelt. Man merkt halt doch wenn ein Wirtschaftsprofessor mit einer linken Journalistin über das Thema redet. Die Frau war am Ende nur noch in der Defensive und hat nur noch ihren „Wir brauchen 500.000 Einwaderer pro Jahr“-Satz geblöckt bei dem sogar der CDU Mann nur noch den Kopf geschüttelt hat.

    An der Sendung fand ich ausserdem gut, dass Meuthen extrem viel Redezeit hatte und ihm auch relativ wenig dazwischen gequarkt wurde.

    Und der arme Armenier mit Verfolgungswahn ist nurnoch peinlich. Er wird ganz böse angeschaut weil er schwarze Haare hat, niemand ausser „Heinrich Müller“ kriegt in Deutschland einen Job und überhaupt sind die Deutschen ganz böse Alltagsrassisten. Da hätte Meuthen mal etwas Contra geben können, denn sogar der CDUler hat gesagt, dass dies eigentlich nicht der Realität entspricht. Allerdings hätte er sich an dem Typ auch übel die Hände verbrenenn können, deswegen war es vielleicht besser ihn einfach reden zu lassen. Der Armenier jammert jetzt übrigens schon in der 3. oder 4. Sendung rum und erzählt immer das Gleiche.

  421. Neues von der leunger-mu­cke­risch-in­t­ri­ganten linksrotzfrechgrün-versiften Schweinepest Presse

    Was heißt hier linksgrün?

    *http://www.zeit.de/freitext/2016/06/01/rechte-rhetorik-linke-katzenbilder-ebmeyer/

    Wenn dich dein Feind hinterrücks lästert, so lobe ihn angesichts.

    Sunzi

  422. @#511 Frank
    Man kann nicht in jeder Sendung den Vorschlaghammer rausholen. Dafür haben wir in der AFD genug andere Leute. In dieser Sendung musste man die Wogen glätten und dafür war ein ruhiger Typ wie Meuthen gefragt. Petry wäre mit ihrer hecktischen Art bestimmt wieder in das ein oder andere Fettnäpfchen getreten.

    Ich bin froh dass wir einen Meuthen in der Partei haben, ich bin aber auch froh dass wir einen Gauland oder Höcke haben. Ein Poggenburg ist so eine Mischung von den Dreien. Je nach Situation können sich dann die richtigen Leute äussern. Und da fand ich Meuthen in der Sendung genau richtig.

  423. Guten Morgen übrigens.

    Ich habe soeben geträumt, dass Jugendliche oder junge Männer in Deutschland in Schulen únd Kindergärten Amok laufen, dass sich ihnen sogar kleine Jungs entgegenstellen und hingerichtet werden.

    Ich träume wirklich solche Dinge. Schönen Dank dafür auch an Frau Maischberger und Kurt Beck und die beiden Hexen.

  424. Schade Herr Meuthen, wieder eine Chance verpasst. Sie haben mehr drauf und hätten mehr für die AfD rausholen können.

  425. Um 21.12 habe ich mich eingeschaltet, in diesem Moment kam die Fratze von Drogenbeck ins Bild, unverzüglich zappte ich raus. Diesen Kotzbrocken halte ich nun wirklich nicht aus.

  426. 20 neue Islamterrortote in Somalia. Sowas ist den Medien kaum mehr eine Nachricht wert.

  427. Habe ich schon gehabt, z.B. einen Neger im Einführungskurs für Berufsqualifikation, vor mir sitzen und ist regelmäßig nach 5 Minuten Vortrag auf seinem Sessel eingeschlafen, aber wollte bereits nach dem ersten Kurstag sein „Diplom“ für diesen Kursbesuch erhalten.
    Hatte offenbar sein Unvermögen selber eingesehen und ist nimmer zum Kurs erschienen, welcher eh nur 2 Kurstage andauerte, auf Kosten des Arbeitsamtes versteht sich.

  428. Er hat sich entschuldigt und ein demütiges Gesicht aufgesetzt, der Drogenfreund. Auch danach hat er sein sonst nasige Aggression verloren, Meuthen hat diesem Widerling ordentlich eingeheizt. Welch eine Maische an Dummheiten, vor allem von der TAZ-Tante: Heucheleien hoch zehn.

  429. #512 77steve66

    Gelunger Auftritt von Meuthen. Ich habe mir die Sendung komplett angeschaut.

    Inhaltlich hat er richtiges gesagt, aber ob das bei dem leisen Tonfall auch beim Zuschauer angekommen ist, ist die Frage.

    Bei der Tussi, die da die ganze Zeit mit „Wir brauchen jährlich 500.000 Einwanderer“ ankam, hätte er ruhig lauter kontern können: Selbst wenn das stimmen würde, bräuchten wir bei 3 Millionen Arbeitslosen die nächsten 6 Jahre NIEMAND! Einfaches Rechenbeispiel, das der Zuschauer nachvollziegen kann.

    #521 Wnn

    Er hat sich entschuldigt und ein demütiges Gesicht aufgesetzt, der Drogenfreund.

    Das, was als mögliche Verwendung der Drogen noch im Raume steht, ist nicht entschuldbar. Hier wurde Minderjährigenprostitution verharmlost und als „Privatsache“ abgetan!

  430. #512 77steve66

    Gelunger Auftritt von Meuthen. Ich habe mir die Sendung komplett angeschaut.

    Inhaltlich hat er richtiges gesagt, aber ob das bei dem leisen Tonfall auch beim Zuschauer angekommen ist, ist die Frage.

    Bei der Tussi, die da die ganze Zeit mit „Wir brauchen jährlich 500.000 Einwanderer“ ankam, hätte er ruhig lauter kontern können: Selbst wenn das stimmen würde, bräuchten wir bei 3 Millionen Arbeitslosen die nächsten 6 Jahre NIEMAND! Einfaches Rechenbeispiel, das der Zuschauer nachvollziehen kann.

    #521 Wnn

    Er hat sich entschuldigt und ein demütiges Gesicht aufgesetzt, der Drogenfreund.

    Das, was als mögliche Verwendung der Drogen noch im Raume steht, ist nicht entschuldbar. Hier wurde Minderjährigenprostitution verharmlost und als „Privatsache“ abgetan!

  431. Meuthen war souverän.

    Maischberger hat er beim Falschzitieren gestoppt.
    Herrmann hat er gestoppt, als sie gebildete Ostdeutsche mit fremdsprachigen Analphabethen verglich.
    Dem CDU-Vertreter hat er die Relationen aufgezeigt.
    Beck musste nicht gestoppt werden, der Mann hat jegliche Glaubwürdigkeit verloren.

    Besonders angenehm, die ruhige und sachliche Art von Meuthen, der Ministerqualität hat.

  432. #515 Orwellversteher (02. Jun 2016 07:11)
    Würden Sie sich von Kretschmann und Strobl beim Schaufeln helfen lassen?…………

    Frechheit!!

    Gerade in der Tagesschau, Kretschmann: Es ist kein Geld da, wenn man Geld ausgibt muß es auch abgerechnet werden.
    Rassismus an deutsche. Bei Asylanten stellt sich die Frage nicht, da wird alles locker gemacht

  433. Die Taz Tante hat mich bzw alle Ostdeutschen Frauen diskriminiert wenn sie meint die Wende mit der heutigen Flüchtlingskriese zu vergleichen.
    Es ist eine Frechheit hoch zehn mich mit einer Syrerin vergleichen zu lassen.
    Im Gegensatz zu so einer habe ich eine Schulbildung einen Beruf zig Berufsjahre und definiere mich nicht über ein Kopftuch oder der Anzahl meiner männlichen Kinder.

  434. wir haben genug Trojaner in unserem Land.
    ich weiss nicht,ich glaube da haben noch mehr ein Drogenproblem.Man muss den Meuthen bewundern das er sich mit solchen Leuten die solch geistigen Müll absondern auseinandersetzt.

  435. Naaa ? Schön -viel Spaß gehabt bei der Mäuschel-Ka..?

    War meine @9Mail doch gar nicht so falsch.

    Habe jedenfalls prima geschlafen-grins.

    Nicht falsch verstehen, ist nur ein Scherz-also nicht als Häme gemeint.
    Außerdem kann man meinen „Rückzug“ ja auch als fehlende Härte einstufen. Denn „hart“ muss es ja gewesen sein – wie eigentlich immer…

  436. Wir haben 4 Mio Flüchtlinge in DE
    Warum schickt man die nicht zum Aufräumen der Schäden der Überschwemmungen nach Bayern ?

    Ist mir völlig unverständlich !
    Spaten, Schaufel in die Hand und ab nach Süddeutschland zum beseitigen der Schäden.

    Ah, Stimmt, wir sind ja Ungläubige…

  437. #527 burka (02. Jun 2016 08:32)

    „Die Taz Tante hat mich bzw alle Ostdeutschen Frauen diskriminiert wenn sie meint die Wende mit der heutigen Flüchtlingskriese zu vergleichen.
    Es ist eine Frechheit hoch zehn mich mit einer Syrerin vergleichen zu lassen.“

    Gerade das hat die TAZ-Tante eben nicht getan. Ziel eines Vergleiches ist die Ermittlung von Unterschieden. Das ist elitäres Wissen, für Massen ist es viel zu kompliziert, den Unterschied zwischen einem Vergleich und einer Gleichsetzung zu begreifen.

    Ohne Diskriminierung, das Unterscheiden (lat. discriminare), z.B. zwischen Männlein und Weiblein, zwischen Weißer und Neger, zwischen Warm und Kalt, kann ein Organismus gar nicht überleben. Wahrnehmung IST Diskriminierung: Das ist ein Baum (und kein Laternenmast oder ein Busch).

    „Im Gegensatz zu so einer habe ich eine Schulbildung einen Beruf zig Berufsjahre und definiere mich nicht über ein Kopftuch oder der Anzahl meiner männlichen Kinder.“

    Finde es gut, wenn sich eine deutsche Frau AUCH über die Zahl ihrer Kinder definiert.

  438. Das hat die Maischberger diesmal richtig gut gemacht.
    Laedt den Beck ein, den keiner mehr ernst nimmt und dem nichts mehr geglaubt wird. Dazu die Baeuerin, die einen billigen Arbeiter sucht und das als Facharbeitermangel verkauft. Die inkompetente Redakteurin von der Antifa-TAZ. Einen Armenier, der Gauland Recht gibt. Und einen „Wirtschaftsexperten“, den keiner kennt.
    Dazu die personifizierte Seriositaet Meuthen von der AFD, der die Dummargumente der schwachen Gegner plattbuegelt und nebenher klarmacht, dass es ein Komplott gegen Gauland gab mit dem korrupten DFB mittendrin.
    Bessere Werbung fuer die AFD kann es gar nicht geben.
    Fast verdaechtige ich die Maischberger, das absichtlich gemacht zu haben, also im Rahmen ihrer oeffentlich-rechtlichen Moeglichkeiten den Protest zu foerdern.

  439. Ist Euch gar nicht aufgefallen, dass Sie als Leuchtturm der Integrationn, den ganz links sitzenden Mann aus Armenien, hoch
    sterilisierten.

    Anm.: Armenien ist das ur-christlichste Land überhaupt! Da fragt man sich schon, wo denn der gemeine Islamist war, der so hervorragend integriert ist? Werden wohl keinen gefunden haben.
    Sorry, aber der Vertrottelte aus Armenien hat sich schön manipulieren lassen und bekommt es nicht mal mit!
    Oder er war voll stolz mal im Pinocchio Fernsehen sitzen zu dürfen.

    Wie schon erwähnt, man brauch weiter nix zu sagen zur Qualität dieser Sendung, wenn ein Volker Beck alias Drogen Stricher Crystal Volker daran im Staatsfunk teilnehmen darf!

  440. Wie war das mit den Gasarbeitern in den 50ern und 60ern des letzten Jahrhunderts?
    Jeder ist legal eingereist,
    keiner hatte die Absicht in irgend einer Form finanzielle Hilfe zu fordern,
    jeder der kam war unabhängig von seinen Sprach- und sonstigen Kenntnissen innerhalb kürzerster Zeit an irgend einem Arbeitsplatz, viele hatten bereits vor ihrer Einreise einen Arbeitsplatz, welcher ihnen von bereits hier anwesenden Bekannten und Verwandten vermittelt wurde,
    und vor allem hatte es keiner nötig durch Lügen der Politgang und Lügenmedien aufgewertet zu werden.

    Und wie ist das heute mit den Ankömmlingen?
    Grossenteils Verweigerung der Registrierung bei der Einreise,
    Verweigerung der Integration in unsere Kultur des Abendlandes,
    mal wird behauptet es wären Flüchtlinge, mal wird behauptet es wären Arbeitssuchende, Hochgebildete, gesunde, fleissige, junge Familien,
    friedliebende Moslems und was sonst noch alles über sie gemainstreamt wird….

    Wie üblich, wurde auch gestern das vorgeteuschte Thema der Sendung durch die Bedeutung der AFD überschattet, darüber hinaus waren die meisten Anwesenden nicht bereit und in der Lage zu Unterscheiden zwischen Ankömmlingen, Flüchtlingen, Arbeitssuchenden, Terroristen und sontigen Straftätern und von geltendem Recht ganz zu schweigen!

    Gekonnt wurde darüber hinweggetäuscht wie wenig diese Ankömmlinge im laufenden Asylverfahren mit der Arbeitlosenstatistik, dafür aber um so mehr mit Statistiken für Straf-, Gewalttaten und Verbrechen aller Art zu tun haben.

  441. @#181 Peterchens Mondfahrt:

    Aber kein einziger sagt, wir brauchen gar keine Einwanderung.

    Stimmt nicht. Ich sage das seit 44 Jahren.

    Ich finde es immer wieder eindrucksvoll, dass es Leute gibt, die das schon so lange wissen. Ich glaube das! Aber ich bin ziemlich sicher, dass Du noch nie einen Fuß in eine Talkshow gesetzt hast oder sonstwie Teil der „öffentlichen Debatte“ warst. Da wird diese einfache Wahrheit nicht einmal erwähnt, auch nicht von der AfD.

    @#426 ALI BABA und die 4 Zecken:

    Diese sogenannte Unfreiheit ist doch selbstgewollt.

    Zu einem gewissen Grad ja. Es war lange Zeit ein sehr komfortables Gefängnis. Jetzt, wo es unbequem wird, wollen eben viele die alte Plüscheinrichtung wieder haben – und nicht raus.

    Das Blöde ist nur: Davon, dass man die Unfreiheit nicht mehr will, geht sie leider nicht weg.

    Siehe:
    Dieser unsägliche „Diskurs“ um diesen „TV-TIPP“!
    Unglaublich…

    Die Überschrift sagt sehr viel aus: „Meuthen bei Maischberger“. Ohne ihn würde sich das niemand ansehen – hier nicht (weil eine Identifikationsfigur fehlen würde), nicht bei der Gutmenscheria (die Feindbeobachtung gegenüber der AfD betreiben muss, um das 4. Reich zu verhindern) und auch nicht beim Normalo (der bei einem Bierchen hofft, dass die sich so richtig schpön in die Wolle kriegen, damit’s nicht langweilig wird).

    Und deshalb ist er oder ein anderer AfD-ler dabei.

    Die Hauptfunktion der „öffentlichen Debatte“ ist, spannend zu sein, ohne an den Kern zu gehen.

    Manche haben ja erkannt, dass Meuthen nicht mit voller Kraft gekämpft hat, und wollen ihm Tipps geben. (Das ist ein bisschen wie „Kasperle, pass auf – das Krokodil!!!“). Aber es ist eben ein Showkampf, in dem es nicht darum geht, wer gewinnt, sondern darum, dass der Kern nie berührt wird – auch nicht in den Gedanken der Zuschauer.

    Wer sich nicht sehr lange mit Manipulationstechniken befasst hat, sollte solche Sendungen meiden. Sonst wirkt es! Denn diese Techniken sind sehr ausgefeilt.

  442. Mist! Jetzt nochmal richtig formatiert (zumindest hoffentlich!)
    @#181 Peterchens Mondfahrt:

    Aber kein einziger sagt, wir brauchen gar keine Einwanderung.

    Stimmt nicht. Ich sage das seit 44 Jahren.

    Ich finde es immer wieder eindrucksvoll, dass es Leute gibt, die das schon so lange wissen. Ich glaube das! Aber ich bin ziemlich sicher, dass Du noch nie einen Fuß in eine Talkshow gesetzt hast oder sonstwie Teil der „öffentlichen Debatte“ warst. Da wird diese einfache Wahrheit nicht einmal erwähnt, auch nicht von der AfD.

    @#426 ALI BABA und die 4 Zecken:

    Diese sogenannte Unfreiheit ist doch selbstgewollt.

    Zu einem gewissen Grad ja. Es war lange Zeit ein sehr komfortables Gefängnis. Jetzt, wo es unbequem wird, wollen eben viele die alte Plüscheinrichtung wieder haben – und nicht raus.

    Das Blöde ist nur: Davon, dass man die Unfreiheit nicht mehr will, geht sie leider nicht weg.

    Siehe:
    Dieser unsägliche „Diskurs“ um diesen „TV-TIPP“!
    Unglaublich…

    Die Überschrift sagt sehr viel aus: „Meuthen bei Maischberger“. Ohne ihn würde sich das niemand ansehen – hier nicht (weil eine Identifikationsfigur fehlen würde), nicht bei der Gutmenscheria (die Feindbeobachtung gegenüber der AfD betreiben muss, um das 4. Reich zu verhindern) und auch nicht beim Normalo (der bei einem Bierchen hofft, dass die sich so richtig schpön in die Wolle kriegen, damit’s nicht langweilig wird).

    Und deshalb ist er oder ein anderer AfD-ler dabei.

    Die Hauptfunktion der „öffentlichen Debatte“ ist, spannend zu sein, ohne an den Kern zu gehen.

    Manche haben ja erkannt, dass Meuthen nicht mit voller Kraft gekämpft hat, und wollen ihm Tipps geben. (Das ist ein bisschen wie „Kasperle, pass auf – das Krokodil!!!“). Aber es ist eben ein Showkampf, in dem es nicht darum geht, wer gewinnt, sondern darum, dass der Kern nie berührt wird – auch nicht in den Gedanken der Zuschauer.

    Wer sich nicht sehr lange mit Manipulationstechniken befasst hat, sollte solche Sendungen meiden. Sonst wirkt es! Denn diese Techniken sind sehr ausgefeilt.

  443. Maischberger , sie ist bei mir ganz unten angekommen. Dem Widerling Beck eine Plattform zu geben ist ungeheuerlich. Auch gleich am Anfang diese Fragerei die überhaupt nicht zum Sachthema gehörte . Stellt sich doch die Frage was absurder ist, als Politiker das Zeugs zu nehmen oder die Jungs bei Sexpraktiken schmerzfrei zu halten. Dann kommt noch hinzu das er keine Ahnung von dem Thema hatte. Dann noch diese Ulrike Herrmann, die hat ja überhaupt nicht von dieser Welt. Die Invasoren mit der Wiedervereinigung auf eine Stufe zu stellen ist sowas von Dumm, selten soviel Blödheit auf einem Fleck erlebt. Diese Frau ist eine Zumutung mit ihrem blöden Grinsen.
    Immer ihre Bertelsmann Stiftung, wenn ich das glaube, was sie ja macht, Glaube ich auch an den Weihnachtsmann. Die Frau ist doch überhaupt nicht in der Lage sich eine eigene Meinung zu bilden. Dazu ist sie ganz einfach zu blöd. Spiegelt die ganze Zeitung dar für die sie schreibt. .

  444. Eins hat die Sendung an Hand der Teilnehmer aber gezeigt, dass man nicht mehr in der Lage ist „Gescheite“ Leute einzuladen, die sich klar PRO-Invasion aussprechen! Da hat der Wind eindeutig gedreht.
    So sucht man sich halt, aus Not, eben zwielichtige Gestalten, die noch irgendwie in dieses Muster passen – das letzte Aufgebot….

  445. #536 Nuada (02. Jun 2016 09:33)

    Zwei Dinge:

    1. In der AfD wird zumindest diskutiert, dass wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt, da der Nachwuchs in Deutschland nicht mehr richtig Lesen und Schreiben kann, eventuell hochqualifiziertes Personal aus dem Ausland benötigen. Das muß diskutabel sein; denn es dauert ab heute mindestens 25 Jahre bis das aus eigener Karft wieder gewendet werden könnte.

    2. Und natürlich könnte ein AfD-ler dort die anderen fragen ob sie den Arsch offen haben? Macht nur keiner, so dass das dort also sinnlos bleibt.

  446. #334 ewing (01. Jun 2016 23:43)

    Absolut irre die Sendung, das hält doch kein normaler Mensch aus.
    Ist das jetzt das Endstadium und dann Götterdämmerung?
    Hoffentlich geht es schnell!

    Wohl eher Delirium und dann „Siegfrieds Trauermarsch“.

    Ich wußte schon vorher, warum ich mir die Sendung nicht antue. Es wird immer schlimmer. Die geben sich noch nicht einmal den Anschein, als wollten sie eine sachliche Diskussion führen. Ein Delinquent (hier Meuthen) wird vor das Tribunal gezerrt und dann von irgendwelchen Zombies attackiert.

    Es wird mit allen üblen Tricks gearbeitet: Unterstellungen, gefälschte Zitate, Geschrei, ständige Unterbrechungen, Schnitt auf die Person, welche gerade das Gesicht verzieht usw.

    Entweder, die AfD hat einen sehr guten PR-Berater, der weiß, was er tut, oder die sind einfach nur mediengeil und naiv/unwissend. Ich tippe mal auf Letzteres.

    Allerdings fällt es schon auf, wie verschiedenartig die Vertreter der AfD sind. Da haben wir den seriösen Gelehrten Meuthen, den altväterlichen Gauland, die leicht hysterische Petry oder die schmerzfreien Tabubrecher Höcke und Bystron.

    Ich kann @Nuada schon durchaus folgen, der das alles als Inszenierung bezeichnet. Aber wenn sich die AfD in Richtung Höcke und Bystron bewegt und aus dem Gefängnis der Propagandaindustrie ausbricht, kann sie wirklich eine Alternative werden.

  447. Tut was!!!

    Der gestrige -die infame Sendung begleitende- AUFSCHREI gegen Volker Beck war sehr laut. Erstaunlich. Erfreulich.

    Darauf lässt sich aufbauen, einen erneut sicheren Listenplatz für diesen widerlichen gefährlichen Pädo-Ideologen zu verhindern!

    Da sollten wir auch heute ganztägig anknüpfen, vor Beck und seinen z. T. pädokriminellen Trollen, die Beck-Kritikern bei facebook, twitter, g+ u. a. auf den Hals gehetzt werden, warnen!

    Weniger erstaunlich/erfreulich: Wie die Lügenpresse den gestern ganz schwachen Beck davonkommen lässt. Sogar die „WELT“ faselt davon, Beck habe sich „nicht ungeschickt“ angestellt. Wie bitte??? Das Geplänkel mit Maischberger war doch abgesprochen, er wich aus, beantwortete ihre Frage nicht, ob die Drogen für ihn („oder für Strichjungen“, das wagte sie nicht) bestimmt gewesen seien und ob er noch Drogen nehme. Wäre er kein Grüner, sondern von der AfD, wäre aus 2 Minuten pflichtschuldiger Alibi-„Befragung“ ein unerbittliches Grillen geworden, das die Sendung gefüllt hätte. Ein -den AfDler vorführendes- Verhör. Ganz davon abgesehen, dass ein AfD-Delinquent gar nicht erst wieder eingeladen worden wäre.

    Was sich die ARD da leistete, war eine bodenlose Unverschämtheit. Den eh schon sehr lauten Schrei des Entsetzens gegen Beck also bitte nun forcieren! Danke.

  448. @#530 Barnie:

    Außerdem kann man meinen „Rückzug“ ja auch als fehlende Härte einstufen. Denn „hart“ muss es ja gewesen sein – wie eigentlich immer…

    Sich zu weigern, Gift zu trinken, ist keine fehlende Härte, sondern sinnvoll.

    Dass der Vergleich mit Gifttrinken passt, kann man sehr gut daran erkennen, wie oft in dem Zusammenhang von „Kotzen“ gesprochen wird. Erbrechen ist die natürliche Schutzreaktion auf Giftzufuhr – chemisch und geistig!

    Es ist nicht ausschließlich der Inhalt, auch das Format an sich ist giftig.

    Es ist eine Zumutung, anderen Leuten beim Debattieren zuhören zu müssen und selber zum Schweigen verurteilt zu sein. Und es ist auch eine Demütigung, die unterschwellig das Gefühl hervorruft, einen Knebel im Mund zu haben (die „Stimme abgegeben“ zu haben – für Liebhaber der Feinheiten in unserer schönen und tiefsinnigen Sprache) und verzweifelt darauf zu hoffen, dass einer derjenigen, die ihre Stimme noch besitzen, das sagt, was man selber gern sagen würde. Das macht anspruchslos („Besser jemand sagt was Halbrichtiges als was ganz Falsches“) und außerdem wäre es auch dann eine Demütigung, wenn jemand genau das sagen würde, was man denkt.

    Wir haben eine eigene Stimme.

    Ein Format, in dem nur der AfD-ler seine Sicht der Dinge darlegt, und eine halbe Stunde später der Grüne, ohne dass sie aufeinandertreffen, wäre weniger giftig und viel informativer.

    Aber wir sind sehr drauf dressiert, kontroverse Diskussionen als wertvoll und Ausgeburt der Freiheit zu betrachten. Sie sind das nicht.

  449. Wie kommt es eigentich, dass man den Drogen-Beck schon wieder im TV zu sehen bekommt? In jeder anderen Partei hätte man diesen Hirni längst, zu Recht, in der Versenkung verschwinden lassen. Was rennen bei den Grünen nur für Gestalten herum? Muss Blödheit grün sein?

  450. #539 Lechfeld (02. Jun 2016 09:50)

    „Aber wenn sich die AfD in Richtung Höcke und Bystron bewegt und aus dem Gefängnis der Propagandaindustrie ausbricht, kann sie wirklich eine Alternative werden.“

    **************************************************

    Der Sarrazin oder Buschkowski der SPD (bzw. der Bosbach der CDU oder der Gauweiler der CSU) nennt sich bei der AfD Höcke.

    Rechts blinken und links abbiegen. Irgendein Läkkerli muß man dem frommgläubigen Muschik schon anbieten, um ihn an die Wahlurne zu locken.

  451. @ #523 Ferrari

    Richtig!

    „Das, was als mögliche Verwendung der Drogen noch im Raume steht, ist nicht entschuldbar. Hier wurde Minderjährigenprostitution verharmlost und als „Privatsache“ abgetan!“

    !!! Weisen wir bitte ganztägig darauf hin !!! Überall! Beck muss weg! Raus aus dem Bundestag! Raus aus den Talkshows!

  452. Herr Meuthen musste sich gar nicht besonders anstrengen und die AFD wird trotzdem Wähler hin zu gewonnen haben.
    Von Ostdeutschen, die mal wieder mit ungebildeten „Flüchtlingen“ verglichen wurden und von Pflegekräften, deren Ausbildung von Herrn Beck herab gewürdigt wurde.
    Eigentlich muss ein Gast von der AFD gar nichts sagen.
    Einfach die Anderen reden lassen und die Wählerstimmen kommen wie von selbst.

  453. @ #541 Reiner07

    „Wie kommt es eigentich, dass man den Drogen-Beck schon wieder im TV zu sehen bekommt? “

    Erpressbare -selber mit Drogen dealende oder von Drogen abhängige, pädophile Parteifreunde, Fernseh-Fuzzies, „Kulturschaffende“, Geistliche etc pp… Ein Sumpf!

  454. #541 Nuada (02. Jun 2016 10:08)

    „Das macht anspruchslos („Besser jemand sagt was Halbrichtiges als was ganz Falsches“) und außerdem wäre es auch dann eine Demütigung, wenn jemand genau das sagen würde, was man denkt.“

    ***************************************************

    Man(n) darf nie das Eingemachte aufgeben. Beispiel: Jemand ist ein leidenschaftlicher Filmfreund. Er geht mit seiner Frau aber nicht ins Kino, sondern gibt ihrem Wunsche nach, besucht mit ihr das Restaurant, wiewohl er sich aus Pasta beim Italiener nicht sonderlich viel macht.

    Das ist völlig in Ordnung. Aber nur dann, wenn dieser Mann nicht seine Filmleidenschaft vergißt.
    Der konservative Mucker hat entweder nie ein Verhältnis zum Eingemachten gehabt oder hat nach hundert Halbheiten und Kompromissen vergessen, was er ursprünglich wollte.

    Das Eingemachte: Wir Deutschen haben einen Bedarf von Einwanderung von 0,000000.

  455. Hn. Meuthen hätte agressiver reden sollen?

    Er hat mit seinem souverän-ruhigen Auftritt wohl hunderten Zuschauern*** gezeigt, dass die AfD wählbar ist und dass die Verteufelungen der Systemmedien falsch sind. (Dazu hat er 3 wichtige AfD-Argumente ohne Störung platzieren können.)

    Darum geht es im TV!
    Nicht um unsere Selbstbefriedigung, die unbedarfte Wähler abschreckt.

  456. #542 Reiner07 (02. Jun 2016 10:10)

    „Muss Blödheit grün sein?“

    Die christdemokratische – schwarze – Blödheit tritt häufiger auf als die grüne.

    Mit Asozialen, Schwerverbrecherräppern oder Rauschgiftabhängigen stellt sich heute jede moderne weltoffene Großstadtpartei medienkompetent auf.

    http://www.bild.de/unterhaltung/leute/bushido/mischt-er-die-afd-party-auf-46065722.bild.html

    „Wie kommt es eigentich, dass man den Drogen-Beck schon wieder im TV zu sehen bekommt? In jeder anderen Partei hätte man diesen Hirni längst, zu Recht, in der Versenkung verschwinden lassen.“

    Meines Wissens ist Michel Friedman nie aus der Partei der Christdemokraten rausgeflogen.

  457. Besonders widerlich der berüchtigte Kölner Stadtanzeiger, der sonst mit jedem ihm zu „rechten“ ‚Sünder‘ überhart ins Gericht geht:

    „immerhin sitzt neben Beck noch eine, auf andere Weise schillernde Figur mit auf dem Polit-Sofa: Jörg Meuthen, der Bundesvorsitzende der __umstrittenen__ Alternative für Deutschland. “

    Den unbescholtenen Meuthen mit dem abartigen Beck gleich setzend (beide „schillernd“) & Die AfD „UMSTRITTEN“, zu KStA-Liebling BECK aber kein wirklich negatives Wort, nur -den gestrigen Aufschrei gegen Pädo-Volker völlig ausblendend- beschönigend:

    „Sein Drogenbesitz, eine Sache von gestern und nun reine Privatsache. … sagt er dazu noch und lächelt… Bei Maischberger wird so ein flapsiger Einstieg eines alten Bekannten höflich akzeptiert. Kurzer Umweg, jetzt geht man zur Tagesordnung über. …“

    Unfassbar!!!!!!!!!!!!!

  458. Was für eine Quasselrunde, die TAZ-Tante mit ihren Bertelsmannstudien – geht’s noch irrer? Beck mit sehr viel Kompetenz von Nichts. Der wirklich einzige Lichtblick war Meuthen, die anderen haben offensichtlich ein echtes Realitätsproblem und keinerlei Kenntnis davon, dass bei uns viele Kriminelle eingereits sind, deren Schaden sicher in keiner Bertelsmann-Studie vorkommen werden. Wer zu uns kommt und nur Leistungen bezieht, der kann niemals ein Plus für unsere Gesellschaft sein, Dazu braucht man keine Studien, es reicht ganz normales Denkvermögen.

  459. So etwas wie KRITIK an Beck kam in der veröffentlichten Meinung nur von Roland Tichy, der auch früher schon Zivilcourage gegen den widerlichen Grünen bewiesen hat (bspw. hier: https://twitter.com/RolandTichy/status/720363267898621953 )

    http://www.rolandtichy.de/feuilleton/medien/maischberger-volker-beck-show-mit-dem-lieben-herrn-meuthen/

    ___“Beck, der so gern Transparenz von anderen einfordert, schweigt sich aus.“___

    Wow! Das hat gesessen!

    Überflüssig wie ein Kropf allerdings, dass R. Tichy dann noch ein „Wir … verzeihen ihm.“ ergänzt.

    Tun wir nämlich NICHT! Kein Verzeihen, kein Vergessen! Solange Beck im Bundestag sitzt, geben wir keine Ruhe! Keine einzige Minute!

  460. #442 rock (02. Jun 2016 00:46)
    Die Fuehrungsmannschaft von AfD braucht eine qualifizierte Schulung ueber

    Rhetorik,

    Fettnaepfchenvermeidung,

    Umgang mit Systempresse (Luegenpresse) Journalisten, die nur eins im Schild fuehren, in die gelegte Falle gehen, dies weidlich umarbeiten und als Propagandaknueller zu veroeffentlichen.
    Leider passiert dies zuuu oft.

    Auch wie man gegenueber „ins Wort fallen“ reagiert von Moderator/in oder fanatischen Teilnehmern
    dies moeglichst zu seinem Vorteil ausnutzt.

    Auch bei genuegend Wissensstand, nutzt es nichts, wenn die Meinung der AfD wegen vorgeplanter Sabotage nicht an den Mann gebracht werden kann.

    So eine Investition wuerde sich hundertfach lohnenh, nicht als Dackel am Ende einer Diskussion dazustehen.

    Herr Meuthen faellt mir immer wieder als zu nachgiebig, auf halbem Weg Kompromiss suchend auf, wobei mit Leisetreterei absolut nicht erreicht wird

    ############

    Wie gesagt, das Deutsche Volk ist bunt und auch die AfD.
    Einer ist ruhiger, einer aggressiver, einer geduldiger, einer sarkastisch……

    Ich war auch etwas enttäuscht von Meuthens Drang, sich am Anfang so dermaßen verteidigen zu wollen.

    Aber….was ich am allerwenigsten möche, sind noch mehr durch und durch rhetorikgeschulte Politsprechautomaten.

    Davon hab ich soo dermaßen den Hals voll.

    Einfach Menschen.
    Menschen, die die politische Meinung ihrer Partei vertreten.

    Ich denke, das ist ein großes Potenzial, das die AfD gerade hat, dass sie als einzige Partei überhaupt, gerade so menschlich wirkt.

    Das wird sich mit der Zeit und der Erfahrung eh von allein erledigen.Aber bitte nicht noch künstlich herbeiführen.

  461. @#552 NahC:

    Hn. Meuthen hätte agressiver reden sollen?

    Er hat mit seinem souverän-ruhigen Auftritt wohl hunderten Zuschauern*** gezeigt, dass die AfD wählbar ist und dass die Verteufelungen der Systemmedien falsch sind. (Dazu hat er 3 wichtige AfD-Argumente ohne Störung platzieren können.)

    Darum geht es im TV!
    Nicht um unsere Selbstbefriedigung, die unbedarfte Wähler abschreckt.

    Wenn man das Einseifen von unbedarften Menschen zum Zweck der Stimmenmaximierung als oberstes Ziel begreift, hast Du vollkommen recht.

    Aber ein System, das es erforderlich macht, dass Wahrheit und Klarheit Hausierergeschleime untergeordnet werden müssen, ist widerlich.

  462. Halb OT

    Polizeigewerkschaft: „Sex-Attacken werden sich häufen“

    Nach den erneuten Übergriffen von Männergruppen mit mutmaßlichem Migrationshintergrund bei einem öffentlichen Fest, schlägt die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) Alarm: „Solche Sex-Attacken wie jetzt in Darmstadtwerden sich auch weiter häufen“, sagt deren Vorsitzender Rainer Wendt
    Er verweist auf die massenhaften Attacken von Köln, die Übergriffe beim Düsseldorfer Japan-Tag und die Vorfälle auf dem Berliner Karneval der Kulturen.

    So viel Personal wie nötig sei, um solche Taten zu verhindern, habe die Polizei schlicht nicht.
    Oft seien Migranten, nicht selten Asylsuchende, die Täter gewesen.

    http://www.huffingtonpost.de/2016/06/01/sexattacken-darmstadt_n_10236104.html?utm_hp_ref=germany

  463. #463 Vielfaltspinsel (02. Jun 2016 01:33)
    #229 Templer (01. Jun 2016 23:12)

    „#220 Nuada (01. Jun 2016 23:07)

    Er (Der Islam) ist keine Gefahr für unsere Demokratie. Die ist an Stärke und Bösartigkeit dem Islam weit überlegen.

    Auch auf Drogen oder nur Antifa-SA-U-Boot?“

    ************************************************

    Wie sollte denn der Islam für unsere weißen Völker eine Gefahr sein, besäßen wir Weißen eigene Staaten und die Kontrolle über moderne Waffen?

    Auf welcher Seite steht wohl die Westliche Wertemeinschaft (WWG) nebst NATO. Für wen hat die WWG gekämpft bei ihrem Überfall auf das Volk der Serben?

    Die Christdemokraten kämpfen für die Goldman-Sachs-Agenda „No border, no nation“. Die Antifanten sind die autonomen Schlägertruppen der Wallstreet, nützliche Idioten der Finanzverbrecherelite dieser Welt.

    ########################

    Und die Gutmenschen sind die Stangenhalter der Antifanten.
    Und die Medien die Fütterer der Gutmenschen.
    Und die Politik die Herren der Medien.
    Und die Wallstreet die Herren der Politik.

    Und so schließt sich der Kreis.

  464. Ich schrieb an Prof. Meuthen: „Lieber Prof. Meuthen, eine Pilgerfahrt nach Mekka in Saudi-Arabien wie von Özil zeigt eine ernst gemeintes Verständnis vom Islam. Daran schließt sich oftmals gleich auch islamistisches und islamüberhebliches Weltherrschaftsdenken an. Das sieht man immer wieder, dass Menschen sich radikalisiert haben, nachdem sie in Mekka waren. Es ist eine verpasste Chance, dass dies in der Sendung nicht Erwähnung gefunden hat. Pilgerreisen nach Mekka öffnen die Türen für die Scharia…“

  465. #561 Diedeldie (02. Jun 2016 11:16)

    „Und die Gutmenschen sind die Stangenhalter der Antifanten.“

    Ja. In moralischer Hinsicht. Die Antifa wird vor allem von der Intensivjustiz und der Intensivpolizei geschützt. Besäßen wir Deutschen einen Staat, könnte man das alles brummen lassen, Landesfriedensbruch und andere Delikte.

    „Und die Medien die Fütterer der Gutmenschen.“

    Ja.

    „Und die Politik die Herren der Medien.“

    Nein.
    Das Wahrheitsmedium steht über den Chargen, die für die ganz Frommen und Einfältigen im Kinderland die Rolle des „Politikers“ spielen. Wenn Friede Springer (Springer Verlach) oder Elisabeth Mohn (BERTELSMANN) ihre Freundin, die BUNTE Kanzlerin, böse angucken, dann möchte ich nicht in Merkels Haut stecken.

    Wahrheitsmedien und „Politikdarsteller“ gehören zur Atlantikbrücke.

    Hier ein umfangreicheres Verbrecheralbum:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

    „Und die Wallstreet die Herren der Politik.“

    Diese Finanzverbrecher sitzen schon ziemlich weit oben in der Hierarchie. Wobei Geld NICHT die Welt regiert. Das Finanzsystem ist nur eines von mehreren sehr mächtigen Mitteln.

    „Und so schließt sich der Kreis.“

    Ja, so schließt sich der Schei.. .

  466. Ich schrieb an Prof. Meuthen: „Lieber Prof. Meuthen, eine Pilgerfahrt nach Mekka in Saudi-Arabien wie von Özil zeigt eine ernst gemeintes Verständnis vom Islam. Daran schließt sich oftmals gleich auch islamistisches und islamüberhebliches Weltherrschaftsdenken an. Das sieht man immer wieder, dass Menschen sich radikalisiert haben, nachdem sie in Mekka waren. Es ist eine verpasste Chance, dass dies in der Sendung nicht Erwähnung gefunden hat. Pilgerreisen nach Mekka öffnen die Türen für die Scharia…“

    Es ist eine Verharmlosung der Sekte Islam!

  467. Diese Propagandamaschine des GEZ Staatsfernsehens ist das beste beispiel dafür, Widerstand gegen die Zwangsgebühr zu leisten. Die versucht ja noch nichtmal objektiv und neutral zu moderieren sondern gibt regelmäßig den Freisler. Ich hoffe, wenn die AfD diese Propagandazentrale schließen wird, sie sich an diese Frau (ist das eine?)nochmal erinnern wird. Was für einen Migrationshintergrund hat die eigentlich? Irgendwas stimmt mit deren Gesicht nicht.

  468. 177 Elijah   (01. Jun 2016 22:54)  

    Maischberger an Beck. „Haben Sie ein Drogenproblem“. – „Da müssen Sie sich keine Sorgen machen, mir geht es gut!“

    ….

    Ist ja unfassbar! Beck gibt öffentlich zu, dass er mal wieder “dicht“ ist.

  469. @ #567 B. Kant

    „Ist ja unfassbar! Beck gibt öffentlich zu, dass er mal wieder “dicht“ ist.“

    Ja! Denn er hat nicht „NEIN“ gesagt! Er HAT also ein Drogenproblem. Er hat aber -bitte auch bedenken- auch nicht „JA“ gesagt. Möglich ist also weiterhin, dass die Drogen, mit denen er in flagranti erwischt wurde, nicht für ihn bestimmt waren. Die Frage bleibt dann nur: Als Zahlungsmittel für minderjährige Stricher? Oder für einige der 60 „prominenten“ Unterstützer, die nun wieder einen sicheren Listenplatz für das Ekelpaket fordern?

    So oder so: Die Kritik an Maischberger nimmt zu, Beck nicht „gegrillt“ zu haben, während ein AfD-Politiker nie und nimmer ohne eine klare „Ja“- oder „Nein“-Antwort aus der Nr. rausgekommen wäre.

  470. Maischberger hat in der Sendung gelogen: Sie hat behauptet, die angebliche Äußerung Gaulands über Boateng habe die FAS „auf Band“. Fakt ist, dass die beiden FAS-Journalisten das anfangs zwar behauptet hatten, diese Behauptung wurde dann aber zwei Stunden später von der FAS höchstselbst per Twitter wieder ZURÜCKGENOMMEN.

    Maischberger halt. Die „Moderatorin“, die kürzlich erst 20% der Deutschen politisch gesehen als „Bodensatz“ bezeichnet hat, womit sich höchstwahrscheinlich auch ihren Gast Meuthen miteinschloss. Darf ich Frau Maischberger auch als „Bodensatz“ bezeichnen? Oder ist das dann „Hatespeech“?

  471. @Nuada,@Vielfalstpinsel

    Grundsätzlich habt ihr zwar recht.

    Das parasitäre Argument hinsichtlich der Anwerbung von Fachkräften aus dem Ausland wäre u. U. nicht ganz richtig. U. u. sind die Ungleichgewicht zwischen den Ländern so groß, dass es doch sinnvoll sein könnte Leute die in Indien usw. keinen Job bekommen würden, nach Europa zu holen. Grundsätzlich natürlich alles zeitlich begrenzt.

    Das habe ich freilich als einziges Argument den Fachkräftemänglern in der AfD vor 2 Jahren zugestehen wollen. Und das Argument kam von mir.

  472. @ #553 Vielfaltspinsel (02. Jun 2016 10:28)

    Sie haben teilweise recht, aber ein Friedmann tritt nicht als Bundestagsmitgliedder CDU auf, er ist auch niemals der Sprecher für Migration gewesen, aber bei einem Beck tut man so als wäre nichts geschehen. Solche Leute im BT, wollen Sie das wirklich?

  473. Ein Fall wie er eher zur Realitaet passt.

    In einer tv Sendung wird ein lt. seinen Aussagen syrischer „Ingenieur“ vorgestellt und genauer befragt, auf welchem Gebiet er denn Ingenieur sei?

    Da stellt sich heraus, dass er in einer Autoreperatur zwar Autos gewaschen haette und gelegentlich sogar einen Reifen wechselte.

    Diese Qalifikation war nach seiner Ansicht durchaus ausreichend, sich „Ingeneur“ zu nennen.

    Eben auf muslemisch interpretiert – kotz.

  474. #430 Babieca (02. Jun 2016 00:32)

    #310 gonger (01. Jun 2016 23:34)

    #298 Elijah (01. Jun 2016 23:32)

    Gibt es im Fernsehen eigentlich gerade noch eine Sendung, wo keine Neger eine Hauptrolle haben?
    ————————
    Tele 5 gucken.

    Du wirst lachen – habe genau das heute abend getan und mir die vergorene Maische gespart. Und was sehe ich eben auf genau diesem Tele 5 nach Ende des von mir geguckten Films? Einen sendereigenen Kurzspot, in dem drei Sätze im Stakkato hingetippt werden:

    „Wir sind alle Nachbarn.
    AfD ist Pack.
    Fremdenfeindlichkeit tötet.“

    Die Gehirnwäsche läuft überall. Es gibt – als einziges Entkommen – Glotze aus.
    ====================================
    Das tu ich seit der Hessenwahl 1999

  475. #569 Paula
    Maischberger hat in der Sendung gelogen

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Ich glaube,in der Sendung wurde sehr
    viel gelogen.Deshalb ist das den
    meisten gar nicht aufgefallen
    (wegen Beck,Flüchtling und Herrmann)!!!
    Da achtet man mit der Zeit gar nicht
    mehr auf so etwas,wenn Sätze kommen
    “Fremde Kulturen hätten BRD aufgebaut“

    V
    Darf ich Frau Maischberger auch als „Bodensatz“ bezeichnen?

    Nein,aber diesen Bauerntrampel darfst
    Du gerne als “Sodenbatz“bezeichnen;)

  476. #571 Reiner07 (02. Jun 2016 15:14)

    „Sie haben teilweise recht, aber ein Friedmann tritt nicht als Bundestagsmitgliedder CDU auf, er ist auch niemals der Sprecher für Migration gewesen …“

    Wie bitte? Wenn sich einer für Diversity (Vielfalt) einsetzt, dann Friedman. Das Wahrheitsmedium, in dem er ständig auftritt, halte ich auch für einflußreicher als den BUNTEN Tag, in dem gar keine Entscheidungen getroffen werden können.

    „… aber bei einem Beck tut man so als wäre nichts geschehen. Solche Leute im BT, wollen Sie das wirklich?“

    Ich will den BUNTEN Tag nicht. Ich will einen eigenen Staat von uns Deutschen. Ob solche schrägen Chargen da tätig sind, die für die ganz Frommgläubigen die Rolle des „Politikers“ spielen wie die Beck, ist mir eigentlich piepeschnurz, wobei ich scheinbürgerliche Erscheinungen wie Wolfgang Bosbach eigentlich gefährlicher finde. Sie lenken davon ab, daß die Christlich-Demokratische Union eine kriminelle Vereinigung ist.

  477. #547 Vielfaltspinsel (02. Jun 2016 10:11)

    Rechts blinken und links abbiegen. Irgendein Läkkerli muß man dem frommgläubigen Muschik schon anbieten, um ihn an die Wahlurne zu locken.

    Wann und wo ist denn Höcke links abgebogen?

    Der Mann
    hat seine berufliche Existenz aufs Spiel gesetzt
    tritt unbeeindruckt von einem Fettnapf in den anderen (1000 Jahre Deutschland, r- und k-Strategie, blonde Frauen sind Freiwild)
    hat sich mit der Spitze seiner Partei (Petry) angelegt
    riskiert seine eigene Gesundheit
    liefert bei Jauch einen beispielhaften Auftritt einschließlich Deutschlandfahne ab

    Björn Höcke macht die Drecksarbeit an vorderster Front, damit Tastaturhelden wie Sie anschließend darüber räsonieren können, was Sie alles besser gemacht hätten, wenn man Sie denn ließe.

    Außerdem empfehle ich Ihnen mal einen VHS-Kurs in verstehendem Lesen. Ich schrieb, wenn die ganze AfD dem Beispiel von Höcke und Bystron folgen würde, wäre sie eine Alternative.

    Genauso wäre die SPD eine Alternative, wenn sie dem Beispiel von Sarrazin folgen würde.

  478. #570 INGRES (02. Jun 2016 14:59)

    „Das parasitäre Argument hinsichtlich der Anwerbung von Fachkräften aus dem Ausland wäre u. U. nicht ganz richtig. U. u. sind die Ungleichgewicht zwischen den Ländern so groß, dass es doch sinnvoll sein könnte Leute die in Indien usw. keinen Job bekommen würden, nach Europa zu holen. Grundsätzlich natürlich alles zeitlich begrenzt.

    Das habe ich freilich als einziges Argument den Fachkräftemänglern in der AfD vor 2 Jahren zugestehen wollen. Und das Argument kam von mir.“

    *************************************************

    Einen Fachkräftemangel haben die großen Finanzverbrecher dieser Welt wie z.B. BlackRock, denen unsere Wirtschaft gehört. Je weniger Leute hier wohnen, desto weniger Plastikanzüge für Leibesübungen und Plastikschuhe, desto weniger dieser modernen Wählsprechapparate, die jetzt schon ohne Schnur funktionieren, können hier dann verschachert werden.

    In einem gesunden Wirtschaftsraum, in dem die Bevölkerung auf die Hälfte schrumpft, baut man nur noch halb so viele Kartoffeln an, stellt nur noch halb so viele Kleiderschränke und Fahrräder her.

    Das BUNTE Regime würde doch niemals Arbeitskräfte für Vorübergehend anwerben. Die schieben ja noch nicht einmal die übelsten Krimininellen ab.

    Besäßen wir Deutschen einen eigenen Staat, ließen Fremdrassige hier vorübergehend wohnen, dann müßte es entweder strenge Sanktionen gegen Rassenvermischung geben oder wir entwickelten uns nach und nach in Richtung Brasilien.

  479. #574 Lechfeld (02. Jun 2016 15:55)

    „Wann und wo ist denn Höcke links abgebogen?“

    Ein Lockvogel muß doch nicht links abbiegen. Django Dregger ist damals auch nie links abgebogen. Die Christdemokraten als Gesamtes aber schon.

    „Björn Höcke macht die Drecksarbeit an vorderster Front, damit Tastaturhelden wie Sie anschließend darüber räsonieren können, was Sie alles besser gemacht hätten, wenn man Sie denn ließe.“

    In der AfD könnte ich als Rechter nichts besser machen. Diese Partei setzt sich für Zuwanderung, Integration, Gewährung von politischem Asyl, Verbleib in der EU und der NATO ein, was soll ich da?

    In Bezug auf Höcke habe ich zu Beginn bei jedem seiner Stöckchensprünge mitgelitten wie ein Hund. Manche Auftritte kann ich mir gar nicht mehr ansehen.

    Das BUNTE Regime dient dem Ziel, unser Deutschland restlos abzuwickeln. Da kann ich mich nicht beteiligen.

    „Außerdem empfehle ich Ihnen mal einen VHS-Kurs in verstehendem Lesen. Ich schrieb, wenn die ganze AfD dem Beispiel von Höcke und Bystron folgen würde, wäre sie eine Alternative.“

    Bin doch nicht blind, schon klar. Die AfD wird Höcke nicht folgen, da verwette ich einen größeren Betrag. Das Wahrheitsmedium kann Höcke auch jeden Tag abschießen, wenn es von oben erwünscht ist.

    „Genauso wäre die SPD eine Alternative, wenn sie dem Beispiel von Sarrazin folgen würde.“

    Dazu fehlt mir die kriminelle Energie, mich der SPD anzuschließen. Ich brächte es ja noch nicht einmal fertig, im Lebensmittelmarkt zu stehlen. Ein Sarrazin muß BILD- und BERTELSMANN-kompatibel bleiben. Die Anpassungsfähigkeit bringe ich nicht auf.

  480. #577 Vielfaltspinsel (02. Jun 2016 16:13)

    In der AfD könnte ich als Rechter nichts besser machen. Diese Partei setzt sich für Zuwanderung, Integration, Gewährung von politischem Asyl, Verbleib in der EU und der NATO ein, was soll ich da?

    ———————————————
    Nun ich versuche zu dort zu erklären, dass wir weder Zuwanderung brauchen, dass Integration nicht gelingen kann, dass höchstens Snowden politisches Asyl bekommen dürfte und ansonsten der Rechtsanspruch darauf beseitigt werden muß. Dass man Brüssel beseitigen muß. Bei der Nato bin ich unentschieden, plädier aber für die Öffnung zu Putin hin.
    Außerdem habe ich in einem Vortrag den Humanismus kritisiert und damit zur Diskussion angeregt.
    Also noch fühl ich micht da ganz wohl. Zumal die Basis für alles das empfänglich ist.

    Petry hat ebenfalls davon gesprochen, dass Asyl für Snowden wäre.

    Ja und zum Islam sagt die AfD jetzt auch immer mehr das wofür ich vor 2 Jahren beim Info-Stammtisch noch belächelt wurde.

    Ich hatte das so nicht erwartet. Aber es ist so gekommen; wenn das auch nicht an mir gelegen hat.
    Aber viel ist noch zu tun. Und wenns nicht klappt, dann trete ich wieder aus.

  481. Im Film, „Der Profi“ (Teil 1) mit J.P Belmondo sieht / hört man ab min 58:33min einen Satz :

    ..“dann gehts rumms und der Neger ist weg..

    Ist der Film nun wegen Diskriminierung und Rassismus verboten ?

    Gruss

  482. Volker Beck, METH-rations-politischer Sprecher der Pädo-Grünen, will die Minderqualität von CRYSTAL METH in der Pflege einsetzen?

    Gestern Abend war er ja noch SEHR KLEINLAUT, aber es ginge ihm gut genug, um zwischen DROGENRAUSCH ALS PRIVATMANN, UND ALS POLITIKER FÜR 80.000.000 BUNDESBÜRGER ZU UNTERSCHEIDEN.

    DA SIND WIR ABER „BERUHIGT“.

  483. #545 Nuada

    Ihrem geschriebenen kann ich nichts hinzufügen,
    außer : sehr gut !
    Ich sehe das voll und ganz genauso. 🙂

  484. Msn, das selbstgefällige Grinsen von Frau Herrman, da kotz ich im Dreieck…
    Ich bin in der Erziehung tätig, wir haben auch Fachkräftemangel, ähnlich wie in der Pflege. Ich habe eine Kollegin aus Bulgarien, eine wunderbare Frau, in ihrem Lang Deutschlehrerin gewesen und TROTZDEM ist die Kommunikation schwierig! Da kann mir doch keine erzählen, dass unsere ganzen ungelernten Flüchtlinge bald Deutsch lernen können!
    Und sind wir mal ehrlich… natürlich wollen wenige in den Sozialberufen arbeiten, weil wir haben einen hohen Stresspegel, stehen sowieso immer mit einem Bein im Knast, dürfen uns Mehrarbeit teilweise nicht aufschreiben (weil ist ja „soziales Engagement“ – als ob wir das nicht genug zeigen würden)und werden verhälltnismäßig echt beschissen bezahlt… Vielleicht liebe Regierung sollten wir mal die Rahmenbedingungen ändern statt billige Arbeitskräfte herzuholen…

  485. Eine unerträgliche Sendung.
    Ging es um das Thema, wurde Herr Meuthen von Maischberger unterbrochen.
    Einen Sonderfall exemplarisch für die „nutzbringenden“ Neubürger zu verwenden, ist schlicht unlauter.
    Bei mir ist übrigens ARD auf Programmplatz 39 erst zu finden. Die Sendung habe ich nicht zu Ende gesehen.
    Die AfD sollte sich m. E. ein anderes Forum suchen als immer wieder mit diesen pissigen öffentlich unrechtlichen Sende(irrenhaus)anstalt-Vertretern zusammenzuarbeiten, die nicht einmal über Fakten und die eigentlichen Themen diskutieren lassen, sondern über ausgewählte Gäste und Einspielungen eine vorgefertigte Meinung als allgemeingültig in erzieherischer Art und Weise den Leuten zumuten.
    Bah, ist mir schlecht davon.
    Aber immer mehr Menschen hinterfragen das alles – damit werden die Pisser nicht durchkommen auf Dauer.

  486. Ich fand Meuthen sehr gut und er ist mir auch von der Art her sympathisch.
    Er darf leider nicht so frech werden, wie z.B. ein Stegner, sonst wird er sofort von allen Seiten zerfleischt.
    Man merkt es ihm doch an; er würde viel lieber anders reagieren. Aber ich finde das passt besser zu Höcke 🙂
    Der müßte viel öfter im Fernsehen auftreten.

  487. #579 INGRES (02. Jun 2016 17:49)

    „Ja und zum Islam sagt die AfD jetzt auch immer mehr das wofür ich vor 2 Jahren beim Info-Stammtisch noch belächelt wurde.“

    **************************************************

    Der Islam ist vollkommen ungefährlich. Auch der Kommunismus kann einem keinen Schaden zufügen. Man stelle in einem Raum mal den Koran in ein Regal, eine radikallibertäre Kampfschrift, das Alte Testament, das Kommunistische Manifest. Man installiere Videokameras, entferne alle Personen aus dem Raum und zeichne nun auf, was diese Ideologien anrichten.

    Täter können immer nur Menschen sein. Die heute immer mehr Zuspruch findende Ideologie der Ideologiefeindschaft transportiert eine erbärmliche Lüge.

  488. Viele deutsche Rentner bekommen heute, wenn sie ein Leben lang gearbeitet haben, ein Almosen (auch Rente genannt) unter 1000 Euro ausbezahlt. Sie haben mit 16 eine Lehre begonnen, danach gearbeitet bis die Schwarte kracht.

    Ein Asylerpresser der mit sagen wir einmal 20 Jahren deutschen Boden betritt hat also rechnerisch schon einmal 4 Arbeitsjahre verpasst. Nehmen wir einmal an, dass 4 Jahre Grundschule (oftmals haben diese Leute nicht mehr Bildung) in Afrika 2 Jahren Grundschule in Deutschland entsprechen, so kann er (Beispielperson der häufig Ungebildeten) eine Schulbildung von 2 Jahren nachweisen (bei Grenzübertritt).

    Bedeutet: Ein Hauptschulabschluss bedingt in Germoney 9 Jahre Schulbildung. 9 Jahre minus 2 Jahre betragen 7 Jahre reine Nachholarbeit. Dann ist unser wackerer Maximalpigmentierter 27 Jahre alt. Aber nix da, es kommen noch 3 Jahre Ausbildung dazu, dann ist unser Asylforderer 30 Jahre alt. Bedeutet: 10 Jahre Vollalimentierung (Harz4) durch den deutschen Staat ohne das dieser auch nur einen Cent herausbekommt. Noch dazu die enormen Kosten der Ausbildung.

    Also hätte der Asylant dann 10 Jahre Sozialhilfe zurück zu erwirtschaften und sich selbst eine gute Rente zu sichern damit er im Alter nicht wieder in der sozialen Hängematte landet. DAS IST NAHEZU UNMÖGLICH, außer er wird leitender Chirurg in einem Krankenhaus. Zieht man einem heutigen Rentner mit 900 Euro netto 10 Arbeitsjahre ab, so bleibt etwas mehr als die Hälfte übrig (schätzungsweise).

    Selbst wenn der Asylant willig und integrationsfähig ist, so kann er der deutschen Gesellschaft nichts bringen außer Minus.

    Ein Ausländer der heute mit 4 Jahren einwandert hat reelle Chancen die Deutschen zu bereichern, jedes Alter darüber bringt stetig minus, minus und noch mal minus.

    Warum sagt das der Herr Meuthen nicht??? Niemand spricht über die Kosten die alleine für die Ausbildung und Harz4 entstehen, noch darüber, was an Rente übrig bleibt wenn jemand erst ab dem 30ten Lebensjahr in die Rentenkassen einzahlt. Schwach Herr Meuthen, leider sehr schwach, die linken Hühner und Hähne hätten Sie in drei Sekunden aushebeln können.

  489. #387 0Slm2012; Bückbeten und Unkrautjäten ist doch fast derselbe Vorgang. Da braucht man die „Arbeit“ ja nicht mal zum Beten offiziell unterbrechen.

    #394 Schnitzell; Da wär ich vorsichtig, es sind schon genügend Häuser eingestürzt, weil zuwenig Zement oder die falsche Steimischung verwendet wurde.

    #430 Babieca; Wenn ich Werbung schaue oder höre, dann nur um zu wissen, welche Produkte ich meiden muss. Ganz enthalten kann man sich zwar leider nicht, aber sehr häufig gibts ja Alternativen.

    #495 johann; Geissler war schon zu seiner aktiven Zeit ein Spinner vor dem Herrn. Ich glaube nicht, wenn die CDU in Bayern antritt, dass die von CSU-Anhängern mehr wie ne Handvoll Stimmen kriegt, allerdings wird sie von Rotgrün einiges abgreifen.

    #572 rock; Ingenieur ist in manchen Bereichen bei uns keine geschützter Beruf, da darf sich also jeder Fuscher so nennen, ohne dass man ihm deshalb was kann.

  490. #149 Templer:
    Hoffentlich verlassen die auch noch das Land. Die sind keinen Deut besser als die Asys. Ich wohne im Russenviertel, ich weiß wovon ich rede. Diese ganzen Halunken, die sich übrigens auch alle aRechte rausnehmen, und denken ihnen gehört alles (einnhemendes Wesen), und regelmäßig deutsche verbal und handfest angreifen, gehören alle zurück in ihre Heimat. Deutschland-Russen?? Die können nicht mal deutsch sprechen, wenn sie ankommen. Soviel Diebstähle und Versicherungsbetrug und Schwarzarbeit wie m Russenviertel, gibt es kaum woanders.
    Es sei denn, Zigeuner ziehen durch’s Land.

  491. Ich habe mir die Sendung entgegen meiner vorherigen Absicht doch angeschaut aber dann abgeschaltet als Maischberger bzw. ihre Produzenten den Vergleich und Einspieler mit den Gastarbeitern brachte.

    Also mal ehrlich, wer kann nur so dumm sein um auf dieser Schiene zu fahren?

    Meuthen hat auch da nicht richtig reagiert. Denn grundsätzlich hat man uns damals auch nicht gefragt, ob wir diese Gastarbeiter wollen. Uns wurde damals wie heute gesagt, dass man sie angebl. braucht. Wenn man sie damals schon brauchte hat man doch über Jahrzehnte die falsche Familienpolitik betrieben. Und es waren und sind bis heute die Parteien regierend, die uns weder damals noch heute fragen noch etwas für uns tun noch je getan haben.

    Für den Deutschen war nie Geld da, war nie Verständnis da, war nie Geduld da noch eine nachhaltige Inländerpolitik.

    Es ist von Maischberger und ihren Produzenten einfach nur widerlich und niederträchtig solche Vergleiche überhaupt so aufzumachen.

    So kann man auch nach einem verpatzten WM-Endspiel alle Nationalspieler in die Sportschau einladen und ihnen Szenen von gewonnenen Endspielen anno damals vorspielen und sie fragen, was sie dagegen so grundsätzlich falsch gemacht haben. Auf diese Idee kommt auch keiner und niemand würde die Spieler solch einer Situation ausstzen und sich selbst dabei mehr als lächerlich machen.

    Aber beim eigenen Volk, den eigenen Zahlern und Investoren dieser verkommenen Lügenpresse haben sie keine Scheu sowas zu tun.

    Diese Sendung ist ne verkomme Lügenfratze, ne Populistenfratze und eine inländerfeindliche Institution.

  492. Oft erwähnt Bertelsmnann.
    Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Bertelsmann Mitarbeitern 1975 glaube ich denen nichts.
    3 Bertelsmann Mitarbeiter wollten mit Gewalt eine Unterschrift von mir erzwingen. Mein Glück war, das die 5 mit deen ich zu dieser Veranstaltung gegangen bin, mich schnell gesucht haben. Die haben dann Fersengeld gegeben.

    Sandra Maischberger kommt mit Sprüchen an wie „Es gibt Leute die sagen, der gesamte Pflegebereich würde ohne Migranten nicht funktionieren. H. Ramelow sagt, ohne Migranten müssten die Krankenhäuser schließen. War H. Höcke in letzter Zeit nie krank.“
    Ich kann einer Fr. Maischberger folgendes sagen. Ein Arzt, der mir nicht passt, kommt mir nicht an meinen Körper. Se läuft der Hase nicht. Ich bin kein Stück Vieh, den der zugeteilte Arzt, für sein Studium verwenden kann. Ich bin durchaus bereit, einen Angriff durch einen zugeteilten „Arzt“ abzuwehren. Es ist ein grundlegender Irrtum anzunehmen, daß ich Mängel hinzunehmen werde. Das kann mangelhafte Sprache, Blindheit, fehlende Gliedmaßen sein. Es kann auch eine Behinderung oder schlechte Sprachkenntis sein, die zur Ablehnung führt, Beispiel Lähmung der Hände, Vertauschung von link und Rechts in der Sprache ..

    Christian von Stetten sagte
    „Der Pfegebereich würde ohne Migranten nicht funktionieren.“
    Dann soll er sich mal den Mist ansehen.
    Egal ob ambulante Pflege oder Heime.
    Nicht aus Spass sind die Suizide gerade bei der älteren Bevölkerung ansteigend.
    Ein Beispiel:
    Ein ambulanter Pflegedienst will eine Verlängerung seines Vertrages duchsetzen.
    Probates Mittel ist, die Verleumdung/üble Nachrede wegen Suizidgefährdung.
    Warum? Der Pflegedienst kann nicht wegen übler Nachrede/ Verleumdung belangt werden, Weil dies zum Aufgabengebiet gehört. Dies wurde erst in den letzten Jahren zu den Ausführungsverordnungen des BGB hinzugefügt. Wahrscheinlich „Lobbyarbeit“ der Politik.
    Für viele ist es dann eine Entscheidung fällig
    Einfügen in ein System, in dem geschlagen rd, gehungert, betrogen wird, oder Tod durch …

    Ich habe die Ruhe von H. van Meuthen bewundert, bei solchen von manchen als „Subhuman“ bezeichneten.

  493. #590 uli12us
    Werbung macht ein Produkt teurer.
    Also kein Produkt für das Werbung gemacht wird kaufe ich. Viele Alternativen habe ich bei Amazon bekommen, Nachteil ist, das diese Produkte meist Importe sind.

    Es kann auch schlimmer kommen.
    Meine Bettlägerige Frau sagt zu mir, ich höre im Bad das die Putzfrau was einsprüht.
    Ich geh schauen, sie hat die Wasseramatur eingesprüht. Ich habe sie darauf hingewiesen, das ich das nicht möchte und wie sie auf die Idee kommt. Übel genommen habe ich das nicht.
    Ich habe die Auskunft bekommen „Cilit Bäng“
    Darauf hin habe ich mir die Werbung genau angesehen. Es wird gezeigt, 1 Amatur dreckig, eingesprüht mit Cilit Bäng. Dann Wasser. Alles Sauber.

    Ich habe die Amatur von Ideal-Standard vor 6 Wochen gekauft. Ca. 200 €
    In der Bedienungsanleitung steht, das der Chromeüberzug von Reinigungsmitteln unterkrochen werden kann und ein direktes Einsprühen mit handelüblichen Reinigungsmitteln zum Verlust der Gewährleistung der eingesprühten Oberfächen/Beschichtung führt.

    Also direkter Widerspruch Gewährleistung der Herstellfirma zur Reklame Reinigungsmittel.

  494. Mädels, Mädels ihr habt’s vollbracht, darum nehmt euch fein in Acht, wenn die arabic-lovers kommen..

    Wenn ich all die pc- Emanzen-Tussen nur ein paar Sekunden in irgendeiner Talke sehe, schwillt mir der Kamm, und nicht irgendein anderer Schwellkörper. Habe kurz in eine Whg. v. MaischeAische gezappt.

    Sollte es irgendwann einmal in diesem Lande zu gewissen ‚ernsthafteren‘ Vorfällen kommen, oder gar zu einem Waffengang, bin ich gespannt, was ihr dann auf Lager habt. vlt.: „Seid nicht feige Männer, laßt uns hintern Baum!“ – Was seid ihr denn für Weicheier… Kuck mal, die anderen könnens viel besser.. während zig Enthauptete deutsche Männer in Straßengräben verrotten.
    Und dann ‚arrangiert‘ sich das dt. Gutmenschenweibchen mit ihrem neuen Erretter und Begatter.

  495. Für meine Begriffe ist die Sendung sehr zugunsten der AfD verlaufen – auch wenn Herr Meuthen nicht als eindeutiger Gewinner aus der Debatte hervorging – argumentativ schon, aber natürlich hatten die anderen die größere Klappe und mehr Redezeit. Dennoch hat Meuthen eindeutig entscheidende Sympathiepunkte gesammelt – gegen eine geradezu groteske Runde linker und ausländischer Ätzer. Es wurde bei der Besetzung der Personen ja quasi kein Klischee ausgelassen:

    – Die aschfahle Marxistin von der TAZ, die regelrecht aus der linken Hölle emporzusteigen schien, um die Deutschen mit der nächsten Massenzuwanderungsbestrafung zu quälen
    – Der ewig unzufriedene Migrant, der die Deutschen nicht leiden kann, obgleich er sein Leben hier verbringt, Erfolg hat und zu erheblichem Wohlstand gekommen ist
    – Die pädophile rauschgiftabhängige Kampf-Schwuchtel Beck ist ein Graus sogar für jeden seriösen Homosexuellen, der sich wünscht, dass man seinesgleichen ernst nimmt
    – Eine dreiste Erbin aus dem Kreis grüner Besserverdiener, die Stein und Bein behauptet, nur ein abgeschobene Asylbetrüger aus dem Kosovo könne und wolle für sie als Hausmeister arbeiten
    – Selbiger Albaner jammert live zugeschaltet über die gemeinen Deutschen, weil es weder in seinem Dorf, noch im ganzen Land, Arbeitsplätze gäbe, was aber natürlich nichts mit ihm und seinen Landsleuten zu tun hat

    Der einzige normale Mensch in dieser Runde war Herr Meuten, der – obgleich attackiert und in die Ecke gedrängt – rüberkommt wie ein intelligenter freundlicher Teddybär.

    Ich finde, der Charakter des Herrn Meuthen ist eine schöne Variation von der Kampf-Amazone Petry, dem konservativen deutschen Onkeltyp Gauland, und dem intelligenten Demagogen Höcke. Jeder Charakter ist gut für die Gewinnung bestimmter Wählergruppen, weil nicht jeder Wähler mit jedem Politikertyp zu überzeugen ist.

  496. ACHTUNG, GENAU HINSEHEN.

    Was wird die Merkel wohl jetzt für die deutschen FLUTOPFER-FLÜCHTLINGE machen?

    Wird sie als „MUTTI DER NATION“ Geld verteilen, und dabei Selfis machen?

    Wird sie als „MUTTI DER NATION“ die verlorene Existenz dieser ARMEN FLUTOPFER als HERZENSANGELEGENHEIT BETRACHTEN?

    Wird sie als „MUTTI DER NATION“ sagen –Wenn ich den Opfern nicht helfen darf, DANN IST DAS NICHT MEHR MEIN LAND–

    Ich tippe mal, dass die „LEIDER KEIN GELD HAT“, denn von den 45.000.000.000 Euro für unsere „FLÜCHTLINGE“, die jedes Jahr benötigt werden, kann man doch nicht einfach 10.000.000 Euro für solche „NICHTIGKEITEN“ abzweigen.

Comments are closed.