image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

94 KOMMENTARE

  1. Wäre Ronaldo bei der AfD, würde jetzt wütende wochenlange Medienkampagnen gegen die AfD hochgefahren werden und die faktisch gleichgeschalteten „Wahrheitsmedien“ würden davon berichten, dass die AfD mit dieser Aktion die Pressefreiheit abschaffen wolle und die AfD für die Erschießung für traumatisierte und schutzsuchende Flüchtlingskinder sei.

    🙂 🙂 🙂

  2. Der Herr Ronaldo ist zwar für mich kein Sympathieträger, aber wo er Recht hat hat hat er Recht.

  3. #3 Templer (23. Jun 2016 10:58)

    oh man, kannst da keine Warnung vorherschicken?

    Zum Thema, naja putzig irgendwie. Der Mann war wahr wohl nur ein wenig genervt.

  4. #2 Wutmensch (23. Jun 2016 10:58)

    Der Herr Ronaldo ist zwar für mich kein Sympathieträger, aber wo er Recht hat hat hat er Recht.
    ————————————–
    Finde ich absolut nicht. Womit hat er denn Recht? Der Reporter hat gnz höflich eine Frage gestellt.
    Von einem Ronaldo, der Millionen von der Gesellschaft erhält, erwarte ich zumindest soviel Respekt und Anstand, wie man schon von einem Kleinkind erwartet.
    Für mich ist dieser Ronaldo schlichtweg ein Depp ohne Manieren.

  5. Ronaldo ist ein nichts als ein aufgeblasener Balltreter so wie Mohammedaner durch einen Ideologie aufgeblasen sind, die ihnen den Umgang mit Menschen bzw. Andersgläubigen nahezu unmöglich macht.

    Fußballspielen und zu viel Geld verdienen raubt den Verstand durch Vergötterung, eine Übung, die ich niemandem wünsche.

    Ekelerregend, welche Dummnews und wieviel Strategiegeblöke man jeden Tag im DummTV hören muss.

    Kann mir vorstellen, dass dies auch den Balltretern auf die Nerven geht.

    Hier treffen sich also die größten Nichtsnutze (Fußballreporter) mit den hohlsten Birnen dieser Welt. Kein Wunder, dass so etwas dabei rauskommt.

  6. #3 Templer (23. Jun 2016 10:58)

    Bisschen OT: Merkelsche Affenmenschen in Aktion. Unbedingt anschauen:

    Die mit der Eisenstange erschlagene Frau aus Wien-Ottakring

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/06/22/die-mit-der-eisenstange-erschlagene-frau-aus-wien-ottakring/

    Das Opfer ist ja Kopflos!?

    Ist dieses Blutrot das neue „bunt?“


    Mulhouse
    Gruppenvergewaltigung an 14-Jähriger schockiert das Elsass

    02. Juni 2016

    Acht minderjährige Jugendliche sitzen im südelsässischen Mulhouse wegen Gruppenvergewaltigung eines 14 Jahre alten Mädchens seit Mittwoch in Polizeigewahrsam. Die Tat soll sich bereits am Mittwoch vor zwei Wochen im Keller eines Mietshauses im Stadtteil Coteaux ereignet haben.

    Das Mädchen wurde nach Angaben der Polizei von den acht Jungen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren abgepasst, als es vom Einkauf beim Bäcker zurückkam. Die Jungen sollen sie in den Keller gezerrt haben, wo sie sie offenbar schlugen und zum Oralverkehr zwangen.

    ➡ Einer der Jungs filmte die Gruppenvergewaltigung mit seinem Smartphone. Das Martyrium des Mädchens habe eineinhalb Stunden gedauert.

    Mädchen versuchte Selbstmord

    Die von dem Mädchen alarmierten Eltern erstatteten wenige Stunden später Anzeige bei der Polizei. Nach einem Selbstmordversuch ist die Jugendliche den Angaben zufolge zur Zeit in klinischer Behandlung.

    Am heutigen Donnerstag sollten die mutmaßlichen Täter, die anhand von DNA-Spuren und der Videoüberwachung identifiziert wurden, dem Haftrichter vorgeführt werden.

    http://www.bo.de/nachrichten/nachrichten-regional/gruppenvergewaltigung-14-jaehriger-schockiert-das-elsass

    „Das Schlachten hat begonnen“, Akif Pirincci

  7. A propos Fußball: Habt ihr das mitbekommen? Kaum gewinnen die Balltreter mit dem blutroten Türkenlappen, drehen Türk-Kuffnucken in Deutschland durch. In HH:

    Nach dem 2:0-Sieg der Türkei über Tschechien blockierten gegen 23 Uhr türkische Fans mit einem Autokorso den Jungfernstieg sowie die umliegenden Straßen und legten somit den Busverkehr lahm. „Um 23.30 Uhr waren mehr als 400 Fahrzeuge vor Ort“, sagte eine Polizeisprecherin. Zudem waren einige Fußballfans auch zu Fuß auf dem Jungfernstieg unterwegs. Die Polizei entschied deshalb, die Straßen rund um die Binnenalster zu sperren und den Verkehr umzuleiten. Nachdem die jubelnden Fans der türkischen Mannschaft den Heimweg antraten, konnte (sic) die Sperrungen um 1.09 Uhr wieder aufgehoben werden.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article207715017/Krawall-und-Autokorso-Polizei-sperrt-Strassen-nach-Spielen.html

    Was ich lesen möchte: „Nachdem die Türken in der Binnenalster entsorgt waren, wurden die Sperrungen aufgehoben.“

    In Berlin:

    Nach dem Sieg der türkischen Nationalmannschaft haben sich rund 6.000 Fans gegen 23 Uhr auf dem Charlottenburger Breitscheidplatz versammelt. Dort wurden vereinzelt Pyrotechnik und Bengalische Fackeln gezündet. Zuvor kam es in der City West – insbesondere in Höhe der Bülowstraße sowie der Tauentziehenstraße und dem Kurfürstendamm zu spontanen Autokorsos mit rund 300 Fahrzeugen. In der Budapester Straße wurden Flaschen auf Beamte im Einsatz geworfen, verletzt wurde dabei niemand. Gegen 23.30 Uhr wurde ein Polizist von einem Auto angefahren, dieser blieb ebenfalls unverletzt. Nach der spontanen Versammlung auf dem Breitscheidplatz wurden insgesamt 23 Personen festgenommen und Strafermittlungsverfahren gegen diese eingeleitet – unter anderem wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz, Beleidigungen und Körperverletzungen.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/city-west-23-festnahmen-nach-em-spiel-der-tuerkei/13771864.html

  8. Naja, nachdem aus der deutschen Nationalmannschaft „Die Mannschaft“ werden soll, wird aus Deutschland im nächten Schritt vielleicht „Das Land“. In Deutschland ist alles möglich.

  9. #15 Babieca (23. Jun 2016 11:22)

    Team 2022: Onukogu, Baba, Balla, Häfele, Kirango, Özil, Bellarabi, Atta, Ramadan, Haxenhuber, Reserve: Bongo, Bango, Tengo, Dengo, Tango, Schmitz, El-Ali Wüppesahl, Machmud Fatwa, Tah, Too, Tattoo

    Team 2015:

    Artikel aus der WAZ:
    Das Kreisliga-C-Duell zwischen den Sportfreunden Katernberg II und Aufstiegsaspirant FC Stoppenberg II musste abgebrochen werden.

    Offenbar war es bereits in der ersten Hälfte zu einer Tätlichkeit durch einen Katernberger Spieler gegen einen Stoppenberger gekommen. Nach einer diskussionswürdigen Situation in der zweiten Hälfte sei die Situation – bei Stoppenberger Führung – eskaliert. Erneut soll ein Katernberger Spieler einen Gegner mit Schlägen traktiert haben.
    Auch noch, so wollen Zeugen beobachtet haben, als dieser bereits auf dem Boden lag.
    Außerdem seien geschätzte 40 Zuschauer auf den Platz gestürmt. Die Ordner und Schiedsrichter bekamen die Situation nicht in den Griff. Das Spiel musste abgebrochen werden. Auch die Polizei rückte an.

    Die Mannschaft der Sportfreunde Katernberg:

    Hüseyin Üstünsoy
    Müslüm Tas
    Mohamed Omeirat
    Karim Elmoussoui
    Ibrahim Omeirat
    Adil Begiraj
    Mümtaz Ziyansiz
    Tamer Kaz
    Medi El-Mouneim

    sowie auf der Ersatzbank

    Houssin Omeirat
    Abdessamad El Fikri
    Khalid Serhan
    Mustafa El Fikri

    und als Trainer

    Medi El-Mouneim

  10. Der DAX knallt eben binnen Minuten um 200 Pkt nach oben. Es scheint, dass die big Player dieser Welt schon mehr bezüglich Brexit wissen.

    Wenn mich nicht alles täuscht, so wird gerade jetzt, der letzte Nagel in den Sarg der nationalkonservativen Bewegung geschlagen. Aus vorbei. Schlimm.

  11. Herrlich, hab mich nicht mehr eingekriegt. Vor allem über den Reporter, wie der noch ungläubig seinem Mikro hinter herschaut, als es abzischt.

  12. Ach, speziell die deutsche Presse hat prinzipiell ein Problem mit Leistungsträgern. Schon seit Jahren mache ich mich über die obligatorischen „Ronaldo-Hassartikel“ lustig, die zuverlässig jeden Tag nach einem guten Ronaldo-Einsatz erscheinen. Das ist IMMER so.

    Man muss ihn nicht mögen, aber er ist halt ein genialer Fußballer. Allein gestern: er macht ein Tor, indem er mit der rechten Hacke hinter dem linken Standbein entlang in die linke Richtung schießt und dann auch noch trifft. Das ist so bizarr-genial, dass man nur den Hut ziehen kann.

    Sowas treibt Journalisten regelmäßig die Zornesröte „in die Tastatur“, es sei denn, sowas käme von Özil oder Khedira. Kommt es aber nicht.

    Die Fußballberichterstattung ist schon genauso ideologisch wie die Politikberichterstattung oder Wirtschaftsjournalismus.

  13. –OT–

    Diese Nazis aber auch. Soll doch da nur ein Invasorenheim entstehen, schon brennen die alles nieder. Diese Rassist*inn_x_en, diese Nazi*inn_x_en, die Möntschenfeind*inn_en…

    Brandanschläge nach Polizeieinsatz in Rigaer Straße

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156481163/Brandanschlaege-nach-Polizeieinsatz-in-Rigaer-Strasse.html

    Ach ne, waren ja linke Aktivist*inn_en, Möntschenfreund*_inn_en, Rassismusfrei*_inn_en, dann is ja nich schlimm.

    Es hätten aber auch Rechtsextreme sein können und das ist doch das eigentlich schlimme !!!!

  14. Ronaldo hat seine Champions-League-Siegprämie in Höhe von € 600.000,– komplett für wohltätige Zwecke gespendet, und er spendet auch sonst sehr viel. Das wird nur allzugern vergessen zu erwähnen.

  15. #19 UAW244 (23. Jun 2016 11:32)

    Der DAX knallt eben binnen Minuten um 200 Pkt nach oben. Es scheint, dass die big Player dieser Welt schon mehr bezüglich Brexit wissen.

    Muss nichts heißen. Die Börse nimmt Geschehnisse ja meist voraus. Der Dax ist ja schon in den vergangenen zwei Wochen gesunken. Ein möglicher Brexit ist sozusagen schon „eingepreist“. Sollte es zum Brexit kommen, wird der Dax – so meine Prognose – noch mal kurzzeitig ein paar hundert Punkte runtergehen und sich im Laufe eines einzigen Tages wieder davon erholen.

    Generell halte ich die wirtschaftlichen Horror-Szenarien im Falle eines Brexit für reine Propaganda, zumal GB ja nicht Mitglied der Euro-Zone ist.

  16. #18 lorbas (23. Jun 2016 11:29)

    … Reserve: Bongo, Bango, Tengo, Dengo, Tango…

    :)))))

    Die Sportfreunde Katernberg vereinen offensichtlich sämtliche „Libanesen“-Clans und die übelsten Türk-Sippen der Gegend. Komisch, daß man bei diesen in ganz Deutschland brutal prügelnden Kampftruppen nie was vom DFB hinsichtlich „Juhu, Fußball ist sooo ganzdolltoll integrativ, jetzt alle mal Ringelpiez mit anfassen“ hört.

  17. #21 Eurabier (23. Jun 2016 11:36)

    So etwas gibt es nur in Ländern, in denen kinderlose StudienabbrecherInnen ParlamentsvizepräsidentInnen stellen:

    http://www.welt.de/vermischtes/article156481298/Handschlag-Streit-an-Berliner-Privatschule-eskaliert.html

    An einer Berliner Schule ist ein Lehrer-Eltern-Gespräch aus dem Ruder gelaufen. Der gläubige Vater will der Lehrerin nicht die Hand geben. Sie beendet das Treffen. Der Imam stellt Strafanzeige.

    Was fehlt?

    Der Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen.*

    * Selbstredend gegen die Lehrer_In und die Privatschule.

  18. Seid ihr schon so verzweifelt, dass ihr ein narzisstischen Fußballstar vor euren „Alle lügen, außer wir“ Karren spannen müsst?
    Das Fußballer keine Interviews geben möchten ist nicht ungewöhnlich und hat nicht mit euer Grundverachtung für alles normale zu tun.

  19. #24 Babieca   (23. Jun 2016 11:45)  
    _____________________________________
    #18 lorbas (23. Jun 2016 11:29)
    … Reserve: Bongo, Bango, Tengo, Dengo, Tango…
    :)))))
    _____________________________________
    Die Sportfreunde Katernberg vereinen offensichtlich sämtliche „Libanesen“-Clans und die übelsten Türk-Sippen der Gegend. Komisch, daß man bei diesen in ganz Deutschland brutal prügelnden Kampftruppen nie was vom DFB hinsichtlich „Juhu, Fußball ist sooo ganzdolltoll integrativ, jetzt alle mal Ringelpiez mit anfassen“ hört.

    Die Rückkehr zum Missbrauch des Sports für politische Volkserziehung, sowie die Nepp-Preise und die Anwesenheit eines bestimmten Publikums scheint sich auch ökonomisch auszuwirken, der Rückgang der Besucher der Fanmeilen
    beträgt bis zu 90%.

  20. OT

    #21 Eurabier (23. Jun 2016 11:36)

    Und wieder mal kommt die größte Frechheit vom frömmmsten Bückbeter, dem Imam Kerim Ucar</b<. Eine weitere unverholene Kraftprobe, daß sich gefälligst der gesamte Alltag in Deutschland dem Islam unterwerfen muß. Man beachte auch die tollen neuen Worte, die der Imam da erfunden hat, nachdem seine gezielte Provokation nach hinten losging:

    Der Imam spreche nun von Beleidigung, Verletzung der Religionswürde und fremdenfeindlicher Diskriminierung.

    Moslems und Islam = immer und ausschließlich nichts als Ärger, den man ohne Moslems und Islam nicht hat. Übrigens interessant, daß in diesem Fall die Mullahs aus der IRI die Muskeln mitspannen:

    Dieser (der Imam, ed.) sei ein strenggläubiger Schiit aus der Osttürkei, im iranischen Ghom und im irakischen Nadschaf theologisch ausgebildet.

    http://www.welt.de/vermischtes/article156481298/Handschlag-Streit-an-Berliner-Privatschule-eskaliert.html

    Mit Fotos von dem widerlichen Moslem und seiner unter Stoffhaufen begrabenen Frau:

    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/06/streit-handschlag-schule-berlin-imam.html

  21. #24 Babieca (23. Jun 2016 11:45)

    #18 lorbas (23. Jun 2016 11:29)

    :)))))

    Die Sportfreunde Katernberg vereinen offensichtlich sämtliche „Libanesen“-Clans und die übelsten Türk-Sippen der Gegend. Komisch, daß man bei diesen in ganz Deutschland brutal prügelnden Kampftruppen nie was vom DFB hinsichtlich „Juhu, Fußball ist sooo ganzdolltoll integrativ, jetzt alle mal Ringelpiez mit anfassen“ hört.

    Katernberg

    Die libanesischen Familien wohnen in Stadtteilen wie Katernberg, Bochold, Altenessen, im Nordvierteloder im Hörsterfeld. Vor allem in Altendorf kam es zuletzt zu heftigen Auseinandersetzungen, da die Familien unterschiedliche Interessen vertreten. Regelmäßig gehe es um organisierte Kriminalität. So gut wie immer klären Libanesen Streit innerhalb ihrer hierarchischen Strukturen.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/clan-strukturen-erschweren-integration-libanesischer-grossfamilien-in-essen-id10930652.html

    Essener Justiz bei Libanesen „mutlos“

    11. November 2009 in Katernberg. Faris A. schießt Abdul L. mit einer scharfen Waffe gezielt in den Fuß. Das Opfer hatte angeblich schlecht über ihn geredet. Versöhnungsgespräche der beiden Großfamilien scheitern zunächst. Im Jahr darauf schießt der Bruder des Opfers dem Täter aus Rache ins Bein – ausgerechnet bei einer Hochzeitsfeier, bei der Braut und Bräutigam aus den beiden Familien stammen.
    „Herbe Niederlage für die Essener Justiz“

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/autor-essener-justiz-bei-libanesen-mutlos-id5060659.html

    Der DFB als Integrationslotse? Stuhlkreise und Blabla-kurse funktionieren nur bei verblendeten BioMichel_Innen mit Bahnhofsklatscher_Innenhintergrund.

  22. @ Sanfte Lamm #33

    Sorry, jetzt haben wir zeitgleich geschrieben. Du warst allerdings schneller:-)

  23. #28 Babieca (23. Jun 2016 11:55)

    #21 Eurabier (23. Jun 2016 11:36)

    Ha,ha, der Knaller. Irrenhaus Deutschland. So etwas gibt es nirgends auf der Welt nur in BuntSchland:

    „Sie hat mir vier Mal die Hand regelrecht aufgezwungen. Das zeigt uns, dass der Trend zu Fremdenfeindlichkeit in Deutschland immer größer wird.“

    In seiner Anzeige spricht Ucar von Verletzung der Religionswürde.

    „aber wir wurden diskriminiert und beleidigt wegen unserer Religion. Und wir sind auch zutiefst in unserer Persönlichkeit verletzt worden. Und das alles vor unserem Sohn.“

    Was sagt die Deutschenhasserin und Deutschlandabschafferin Integrationsbeauftragte Berlins Barbara John dazu?

    „In solchen Winzigkeiten muss man mehr Souveränität zeigen“

    Barbara John, ehemalige Integrationsbeauftragte Berlins, sagt im Interview, die Lehrerin hätte professioneller reagieren müssen.

    Radioeins | 23.06.2016 (im gleichen Artikel)

  24. #34 Zaunreiterin   (23. Jun 2016 11:59)  
    Boah! Das ist doch der Alptraum jeder allein lebenden Frau.
    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Maenner-klingeln-nachts-an-Haustuere-und-vergewaltigen-Bewohnerin-id38210302.html
    Schlimm genug, dass man in der Öffentlichkeit vor diesen testosterongesteuerten Primitivlingen nicht mehr sicher ist – aber jetzt auch in den eigenen vier Wänden? Gut, die Dame hätte die Türe nicht aufmachen sollen. Aber trotzdem…

    Tja, in vielen bereicherten Städten wird es für Frauen bald vorbei sein, das freie Leben im eigenen Apartment geniessen zu können, je mehr Primitivkulturen sich ansiedeln.

  25. Infos aus Little Portugal, Schweiz.

    Das Medienhaus von dem Reporter hat erst gerade einen tendenziösen Bericht über Ronaldos alkoholkranken Vater gebracht. Ausserdem wurde mit den Medien verabredet, dass man die Spieler begleiten darf aber nicht ansprechen.

  26. Mannheim: Die Polizei gibt Verhaltenshinweise für Frauen

    – meiden Sie dunkle und abgelegene Wege, sondern nutzen helle, belebte Straßen – Nutzen Sie für den Heimweg öffentliche Verkehrsmittel, wie Busse, Bahnen oder Taxis – Begeben Sie sich nicht alleine auf den Nachhauseweg, Gruppen bieten Schutz vor Straßenräubern – Beobachten Sie Ihre Umgebung und verdächtige Personen aufmerksam. Suchen Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen die Nähe anderer Personen. – Lassen Sie wertvolle Gegenstände, wie Schmuck oder teure Uhren, besser zu Hause.
    Rückfragen bitte an:

    Polizeipräsidium Mannheim

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3359896

  27. #37 Das_Sanfte_Lamm (23. Jun 2016 12:04)

    #34 Zaunreiterin (23. Jun 2016 11:59)

    Tja, in vielen bereicherten Städten wird es für Frauen bald vorbei sein, das freie Leben im eigenen Apartment geniessen zu können, je mehr Primitivkulturen sich ansiedeln.

    Das ist das überall propagierte: „Wir sind ein weltoffenes, buntes und tolerantes Land.“

  28. #37 Das_Sanfte_Lamm (23. Jun 2016 12:04)

    #34 Zaunreiterin (23. Jun 2016 11:59)

    Tja, in vielen bereicherten Städten wird es für Frauen bald vorbei sein, das freie Leben im eigenen Apartment geniessen zu können, je mehr Primitivkulturen sich ansiedeln.

    Willkommen in der neuen Welt:

    Das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führt seit dem 1. Januar 2011 die erfolgreiche Arbeit der beiden Bundesprogramme „VIELFALT TUT GUT – Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ und „kompetent für Demokratie – Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus“ unter einem gemeinsamen Dach fort. Das neue Bundesprogramm „Demokratie leben!“ zielt darauf ab, ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz zu fördern.

    Angesprochen werden sollen besonders Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, lokal einflussreiche staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

    http://www.videto.de/bundesprogramm.htm

  29. #39 lorbas (23. Jun 2016 12:08)
    #34 Zaunreiterin (23. Jun 2016 11:59)

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Maenner-klingeln-nachts-an-Haustuere-und-vergewaltigen-Bewohnerin-id38210302.html

    Gut, die Dame hätte die Türe nicht aufmachen sollen.

    Finde den Fehler.

    Die Tür nicht mehr aufmachen. Abends nicht mehr rausgehen. Keine Feste besuchen. Alleine zu Hause oder unterwegs = ständige Angst. usw. usw.

    Sagt ma geht es noch. Man soll das *Selbstzensur* wieder retour schaffen.

    Die Zeiten vom lockeren Single- und Partyleben in der Stadt sind für Frauen vorbei.

  30. #40 Freya- (23. Jun 2016 12:08)

    Die Polizei gibt Verhaltenshinweise

    A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention

    1) Kultursensibles Verhalten!
    Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

    2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
    Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

    3) Respekt zeigen!
    Machen Sie sich nicht auf dem Gehweg “breit”. Treten Sie lieber zur Seite! Beim Gang durch vornehmlich von migrantischen Menschen bewohnten Gegenden kann eine vorsichtige Anpassung an dort typische Verhaltensweisen und Kleidungsstile manchmal angebracht sein. Das gilt besonders für Frauen.

    4) Kreativ sein!
    Wenn eine körperliche Auseinandersetzung kurz bevorzustehen scheint, seien sie einfallsreich! Tun sie alles, um ihre Konfliktpartner zu verwirren. Fangen sie z.B. laut zu singen an, werfen sie Geldstücke auf die Straße, simulieren sie Geisteskrankheit oder Übelkeit.

    5) Keine Gewalt!
    Kommt es tatsächlich zu einer Auseinandersetzung, sollte sie sich auf keinen Fall wehren! Das macht alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie wegzulaufen oder schützen Sie wenigstens Ihren Kopf mit den Händen.

    6) Niemals irgendwelche Waffen!
    Wahrscheinlich werden ihre Konfliktpartner Ihnen Waffen abnehmen und diese gegen Sie selbst einsetzen. Waffen gehören nur in die Hände der Polizei!

    7) Ein guter Zeuge sein!
    Merken sie sich Einzelheiten, um vor Gericht ein guter Zeuge zu sein.

    Das ist an die folgenden Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    http://www.pi-news.net/2011/01/hh-jugendliche-treten-streitschlichter-bewusstlos/

    http://www.pi-news.net/2014/01/hamburg-langenhorn-ein-blick-reichte-um-dem-lehrling-robin-die-kehle-durchzuschneiden/

  31. Ein Grund mehr, weshalb ich die Portugiesen sehr mag. Sie haben eine gesunde Einstellung zu sich selbst, sind menschlich sympathisch und, wie man sieht, authentisch dazu.

    Gute, angemessene Reaktion, wenn ständig dämlich von den Schmierfinken angemacht wird.

  32. @ #23 Paula (23. Jun 2016 11:43)
    #19 UAW244 (23. Jun 2016 11:32)

    Der DAX knallt eben binnen Minuten um 200 Pkt nach oben. Es scheint, dass die big Player dieser Welt schon mehr bezüglich Brexit wissen.

    Muss nichts heißen. Die Börse nimmt Geschehnisse ja meist voraus. Der Dax ist ja schon in den vergangenen zwei Wochen gesunken.
    ———————–

    Das ist gezielte „Manipulation“ von den Finanzeliten. Die Börsen werden nach oben geputscht, um nach dem Brexit einen „dramatischen“ Absturz zu erzeugen.

    Die Menschen sollen in den zwei Jahren, die der Ausstieg dauert, mit allen möglichen Schauermärchen dazu bewogen werden, doch noch drin zu bleiben.

    Der Brexit hat für die Menschen nur Vorteile und Befreiung, für die Finanzeliten nur Nachteile und weniger Möglichkeiten für Spekulation und Ausnutzung.

  33. #42 lorbas   (23. Jun 2016 12:13)  
    […]
    Willkommen in der neuen Welt:
    Das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führt seit dem 1. Januar 2011 die erfolgreiche Arbeit der beiden Bundesprogramme „VIELFALT TUT GUT – Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ und „kompetent für Demokratie – Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus“ unter einem gemeinsamen Dach fort. Das neue Bundesprogramm „Demokratie leben!“ zielt darauf ab, ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz zu fördern.
    Angesprochen werden sollen besonders Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, lokal einflussreiche staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.
    http://www.videto.de/bundesprogramm.htm

    „Vielfalt“ und vor allem „Toleranz“ haben mittlerweile den Klang von unverhohlenen Drohungen.

  34. #43 Das_Sanfte_Lamm (23. Jun 2016 12:14)

    #39 lorbas (23. Jun 2016 12:08)
    #34 Zaunreiterin (23. Jun 2016 11:59)

    Die Zeiten vom lockeren Single- und Partyleben in der Stadt sind für Frauen vorbei.

    Enjoy Difference

    H&M wirbt mit Kopftuch

    Ein Symbol der Unterwerfung- und Polarisierungsskultur, der Hidschab (vom arabischen ???? ) zwischen der Frau und dem Mann schlechthin, westlichen „Huren“ und der „reinen“ Muslima, hat die westliche, eigentlich vom Freiheitsgedanken geprägte Modewelt erobert.

    Enjoy Difference, zieh dir ein Kopftuch an!
    Bei Sekunde 12 einmal schauen wessen Initiative das ist!

  35. @ lorbas #40

    Also wenn es spätnachts an der Tür klingelt und man niemanden erwartet, macht man doch nicht spontan auf. Da schaut man durch einen Türspion ( falls vorhanden) oder fragt zumindest, wer draußen steht. Im Zweifelsfalle lässt man die Türe lieber zu.

    Ansonsten gebe ich Dir in Deinen weiteren Ausführungen Recht. Es stimmt, dass durch die Masseninvasion dieser kulturfremden Personen, das Leben sich stark geändert hat und man in seiner Freiheit eingeschränkt ist. Leider!

  36. #47 Das_Sanfte_Lamm (23. Jun 2016 12:17)

    #42 lorbas (23. Jun 2016 12:13)

    „Vielfalt“ und vor allem „Toleranz“ haben mittlerweile den Klang von unverhohlenen Drohungen.

    Gestern rief mich ein Polizist an, dessen Sohn soll jetzt an einer schulischen Projektwoche teilnehmen. Er las mir den dazugehörigen Zettel vor. Alles linkes Geschwurbel, Hilfe für Flüchtlinge, mehr Vielfalt, irgendetwas mit wir sind Bunt. Bla, bla, bla…
    Unter der Unterschrift stand unten auf dem Bogen: „Schule ohne Rassismus.“

  37. @ #40 Freya- (23. Jun 2016 12:08)

    Deutsche Polizei u. Koran: Frauen tragt keinen Schmuck u. geht nicht ohne Anstandswauwau, also Besitzer, äh Beschützer aus dem Haus:

    33;59 Sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen(Muslime), sie sollen ihre Übergewänder reichlich über sich ziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie(Muslimas) (dann) erkannt und nicht belästigt(betatscht oder vergewaltigt) werden.

    24;31 Und sprich zu den gläubigen Frauen, daß sie ihre Blicke zu Boden schlagen und ihre Keuschheit wahren und ihren Schmuck nicht zur Schau tragen sollen – bis auf das, was davon sichtbar sein darf, und daß sie ihre Tücher um ihre Kleidungsausschnitte schlagen und ihren Schmuck vor niemand (anderem) enthüllen sollen als vor ihren Gatten oder Vätern oder den Vätern ihrer Gatten oder ihren Söhnen oder den Söhnen ihrer Gatten oder ihren Brüdern oder den Söhnen ihrer Brüder oder Söhnen ihrer Schwestern oder ihren Frauen oder denen, die sie von Rechts wegen besitzen, oder solchen von ihren männlichen Dienern, die keinen Geschlechtstrieb mehr haben(weil sie kastriert sind), und den Kindern, die der Blöße der Frauen (noch) keine Beachtung schenken.

  38. Ronaldo sieht sehr gut aus, hat Geld wie Heu, dass er diesen Körper hat, ist hartem Trainig zu verdanken und er hat als Fußballer richtig was drauf (etliche Male die CL gewonnen, Meister geworden etc.). Das weckt natürlich den Neid der Besitzlosen. Dass er sich manchmal aufplustert wie ein Gockel finde ich eher lustig als deswegen aus diesem Menschen ein Hassobjekt zu machen. Dass er nach einem vergeigten Elfmeter und einem 0:0 geduldig bei einem Flitzer stehen bleibt, bis der sein Selfie gemacht hat, das würde garantiert nicht jeder machen.
    Wenn die Absprache so war, dass der Medienfuzzie nur mitlaufen durfte aber keine Fragen stellen und der Puff von Verlagshaus dann auch noch einen tendenziösen Bericht über den alkoholkranlken Vater gebracht hat, kann ich diese Reaktion Ronaldos sehr gut verstehen. Die Presstituierten halten sich für Heilige, für die die Regeln nicht gelten? Gut, dann muss mal ne Gegenreaktion kommen, gerne auch mal eine deutliche.

  39. #8 Franz (23. Jun 2016 11:04)

    Finde ich absolut nicht. Womit hat er denn Recht? Der Reporter hat ganz höflich eine Frage gestellt.

    Versuche Dir (ihr euch) vorzustellen ihr werdet den ganzen Tag von Reportern (u. Sonstigen) verfolgt und jede(r) versuch „höflich“ Fragen zu stellen.
    Das ist unhöflich.
    Es gibt (ich nehme an es ist bei der EM) PRESSEKONFERENZEN! Da kann man Fragen nach dem Spiel, der Gesundheit und dem letzten Stuhlgang stellen.

    Auch 15 Millionen/ Jahr (oder was auch immer) Gehalt sind kein Grund. Zumal er das Geld nicht vom Reporter bekommt.

  40. #50 lorbas (23. Jun 2016 12:22)

    __________________________________________
    #47 Das_Sanfte_Lamm (23. Jun 2016 12:17)

    #42 lorbas (23. Jun 2016 12:13)

    „Vielfalt“ und vor allem „Toleranz“ haben mittlerweile den Klang von unverhohlenen Drohungen.
    __________________________________________
    Gestern rief mich ein Polizist an, dessen Sohn soll jetzt an einer schulischen Projektwoche teilnehmen. Er las mir den dazugehörigen Zettel vor. Alles linkes Geschwurbel, Hilfe für Flüchtlinge, mehr Vielfalt, irgendetwas mit wir sind Bunt. Bla, bla, bla…
    Unter der Unterschrift stand unten auf dem Bogen: „Schule ohne Rassismus.“

    Wenn ihm die Karriere bei der Polizei lieb ist und der Sohn weiterhin akzeptable Zensuren haben soll, tut er sicher gut daran, seinen Sohn zu überzeugen, an diesem Propagandamüll teilzunehmen.

  41. @ lorbas, Nr. 36
    Was sagt die Deutschenhasserin und Deutschlandabschafferin Integrationsbeauftragte Berlins Barbara John dazu?

    „In solchen Winzigkeiten muss man mehr Souveränität zeigen““
    Mit diesem Mist geht die Alte schon seit Jahren bei den Zeitungsverlagen, Radiostationen etc hausieren. Immer exakt dieselbe Laier. Wie eine Schallplatte. Was anderes als diesen Stuss absondern kann sie nicht mehr, aber anscheinend hat sie das krankhafte Bedürfnis, immer noch dauernd ihr Gesicht in den Medien zu sehen, obwohl sie doch schon Jahrzehnte von der Macht weg ist. Die können einfach nicht loslassen!

  42. @#1 Templer (23. Jun 2016 10:57)

    Vor allem würde lamentiert werden, wie gefährlich der Beruf der heldenhaften deutschen Journalisten wegen AfD und Pegida geworden sei (dass die beiden die Pressefreiheit bedrohen wurd eh schon explizit gesagt, schließlöich greifen beide Joutnalisten an).
    Journalimus im Geniet des IS oder im gesetzlosen afrikanischen Hinterland ist nichts dagegen.

  43. #54 Das_Sanfte_Lamm (23. Jun 2016 12:26)

    #50 lorbas (23. Jun 2016 12:22)

    Wenn ihm die Karriere bei der Polizei lieb ist und der Sohn weiterhin akzeptable Zensuren haben soll, tut er sicher gut daran, seinen Sohn zu überzeugen, an diesem Propagandamüll teilzunehmen.

    Wie fernmündlich zu erfahren war, ist es um den Gesundheitszustand des Schülers z.Z. nicht besonders gut bestellt.
    Es kann also durchaus sein das der Schüler während der Indoktrinationswoche aus Gesundheitsgründen ausfällt.
    Dennoch wünsche ich ihm von hier aus: Gute Besserung!!!

    🙂

  44. Die Fluggeräusche vom Mikro sind der Knaller, man hört wie es sich um die eigene Achse dreht und in die Erdumlaufbahn eintritt.

  45. Ich hab ja immer noch keinen Ton aber (gleic) der Reporter wird halt gefragt haben: „Warum haben sie nicht gewonnen“?.

    Und da Ronaldo diese Frage wohl blöd fand, weil er angefressen war, dass man nicht gewonnen hatte und weil die Frage eh blöd ist, hat er halt so reagiert. Aber ich würde so nicht reagieren.´. Ich bin ein anständiger Mensch. Rnaldo insgesant nicht. Es gibt kaum anständige Menschen.

  46. @#9 Wnn

    Ronaldo ist ein nichts als ein aufgeblasener Balltreter so wie Mohammedaner durch einen Ideologie aufgeblasen sind, die ihnen den Umgang mit Menschen bzw. Andersgläubigen nahezu unmöglich macht.

    Fußballspielen und zu viel Geld verdienen raubt den Verstand durch Vergötterung, eine Übung, die ich niemandem wünsche.

    Ekelerregend, welche Dummnews und wieviel Strategiegeblöke man jeden Tag im DummTV hören muss.

    Kann mir vorstellen, dass dies auch den Balltretern auf die Nerven geht.

    Hier treffen sich also die größten Nichtsnutze (Fußballreporter) mit den hohlsten Birnen dieser Welt. Kein Wunder, dass so etwas dabei rauskommt.

    Kennst du ihn persönlich? Was gibt dir das Recht über ihn zu urteilen? Bist du vielleicht neidisch? Minderwertigkeitskomplexe?

    Und hör auf mit deinem präpotenten „Der-ist-dumm-und-kommt-im-Dumm-TV“-Gelaber.

    Jaaa Ronaldo ist hübscher, sportlicher und reicher als Du.

    Da bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als dich „schlauer“ zu fühlen. Ganz schön arm.

    Merke: Dummheit/Schlaucheit ist relativ und nicht messbar, mein Freundchen.

  47. >b>Ich verstehe die Aufregung wegen der Vergewaltigten nicht… sie hat nicht die Reker-Armlänge beachtet… hoffentlich hat Islam-Mutti Merkel mit versifftem Linken Anhang gewählt…!

  48. Ronaldo ist für mich sonst nicht der Sympathieträger,aber diese Aktion finde ich echt super.Man gönnt es diesem Reporter von Herzen.

  49. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/AfD-schliesst-Journalisten-von-NRW-Parteitag-aus

    AfD will „Persönlichkeitsrechte ihrer Mitglieder schützen“

    Journalisten müssen draußen bleiben: Der nächste Parteitag der Alternative für Deutschland (AfD) in NRW wird unter Ausschluss der Presse abgehalten.

    Die Partei will damit die Persönlichkeitsrechte ihrer Mitglieder schützen. Journalisten kritisieren den Eingriff in die freie Berichterstattung.

  50. Ronaldo in Deutschem Triko und die komentare wären etwas anders ausgefallen.

    Ronaldo schwul? beweise immerhin hat er ein kind
    und die frauen um ihn herum würde otto pi-gott
    nicht sie ansprechen trauen.

    ronaldos aussehen, ein klasse athlet, stellt
    mit größter sicherheit jedes großmaul hier in den schatten und für sein gesicht kann keiner was.

    ronaldos soziale aktivitäten sind vorbildlich
    und stellen zumindest meine locker in den schatten

    und

    seinen job macht er wohl auch besser als dir masse hier.

    kriegt euch wieder ein, wenn ihr fußball mögt
    ist ronaldo eine topp adresse und wenn nicht,
    sturm der liebe läft ja wohl den
    ganzen tag für euch….

  51. übrigens Ronaldo ist die Portugisische
    version von RONALD, RONALD REAGAN
    verehrte ronaldos vater so sehr
    das er seinen sohn nach ihm
    benannt hat. ihr wisst ja den „kanzler“ der wiedervereinigung, da wo’s dann begrüßungsgeld
    soli und bananen gab, der jenige welche, der.

  52. EM 2016

    Island und Ungarn weiter.

    ich schaue mir den EM-Quatsch ja nicht an, aber darüber freue ich mich. Was erzählen denn jetzt die Dummschwätzer von ARD/ZDF wo deren These von der Überlegenheit der multikulturellen Ethnie über die Monokulturellen zertrümmert wurde. 😉

    Denn hier haben zwei monokulturelle europäischer Nationalmannschaften gegen zwei EU-afrikanische „Mannschaften“ durchgesetzt. Und auch die türkische Türken-Wundermannschaft wurde rausgekegelt, und dies, obwohl BRD-Politiker und BRD-Fußballfunktionäre immer behaupten ohne die türkischen Wunderspieler wäre Deutschlands Nationalmannschaft aufgeschmissen. Hier sieht man, wenn nur Türken spielen kriegen die gar nichts gebacken. Auch das Multikultiwunderland Schweden ging trotz Multikulti unter. Die BRD-„Mannschaft“ siegt also nicht wegen, sondern trotz der multikulturellen Verstärkung, es würde auch locker ohne reichen.
    🙂

  53. LOL sehr gut…..die AfD hat auch kein Bock mehr…..

    Vor dem nächsten NRW-Landesparteitag der AfD hagelt es Kritik der Journalisten gegen die Partei: Die Landespressekonferenz Nordrhein-Westfalen protestiert gegen die Entscheidung, keine Journalisten zum Parteitag zuzulassen.

    Dies sei ein „schwerer Eingriff in die Freiheit der Berichterstattung“, kritisiert der Zusammenschluss von mehr als 120 landespolitischen Korrespondenten aus Nordrhein-Westfalen. Die Partei müsse eine „Berichterstattung ohne Einschränkungen“ zulassen, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten offenen Brief der LPK.

    Es sei jahrzehntelange Praxis, dass Parteien, die im Landtag vertreten sind oder realistische Chancen auf einen Einzug ins Parlament hätten, ihre Parteitage medienöffentlich abhalten. In NRW wird im Mai kommenden Jahres der Landtag neu gewählt.

    AfD nennt Schutz der Persönlichkeitsrechte als Grund für Medienausschluss

    Der AfD-Landesvorstand hatte entschieden, den Parteitag am 2. und 3. Juli in Werl „ausschließlich den Delegierten sowie den angemeldeten Mitgliedern und Förderern der AfD zu öffnen“. Medien wurden nur zwei Pressetermine angeboten. Als Grund nannte die Partei „Interessen unserer Delegierten, Mitglieder und Förderer am Schutz ihrer Persönlichkeitsrechte“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/afd-nrw-journalisten-protestieren-gegen-medienausschluss-am-parteitag_id_5662249.html

  54. #72 BePe
    Frankreich ist auch monokulturell, schwarz monokulturell;) Zum Glück hat Deutschland schon drei WM-Titel ohne Multikulti erspielt.

  55. #73 JJ

    An die linken Pressejauler:

    Wenn euch das nicht passt könnt ihr ja auswandern. 🙂

  56. #75 Verwirrter

    Ich hoffe das Island Meister wird. Dann müssten sich die Dummschwätzer von ARD/ZDF gewaltig auf die Zunge beißen um nicht gegen die phösen weißen Rassisten von der Insel, die keinen … in der Mannschaft haben, loszuhetzen. 🙂

  57. #51 Zaunreiterin (23. Jun 2016 12:20)

    @ lorbas #40

    Also wenn es spätnachts an der Tür klingelt und man niemanden erwartet, macht man doch nicht spontan auf. Da schaut man durch einen Türspion ( falls vorhanden) oder fragt zumindest, wer draußen steht. Im Zweifelsfalle lässt man die Türe lieber zu.

    Ansonsten gebe ich Dir in Deinen weiteren Ausführungen Recht. Es stimmt, dass durch die Masseninvasion dieser kulturfremden Personen, das Leben sich stark geändert hat und man in seiner Freiheit eingeschränkt ist. Leider!

    Merkelsche Affenmenschen in Aktion. Unbedingt anschauen:

    Die mit der Eisenstange erschlagene Frau aus Wien-Ottakring

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/06/22/die-mit-der-eisenstange-erschlagene-frau-aus-wien-ottakring/

  58. #8 Franz (23. Jun 2016 11:04)

    #2 Wutmensch (23. Jun 2016 10:58)

    Der Herr Ronaldo ist zwar für mich kein Sympathieträger, aber wo er Recht hat hat hat er Recht.
    ————————————–
    Finde ich absolut nicht. Womit hat er denn Recht? Der Reporter hat gnz höflich eine Frage gestellt.
    Von einem Ronaldo, der Millionen von der Gesellschaft erhält, erwarte ich zumindest soviel Respekt und Anstand, wie man schon von einem Kleinkind erwartet.
    Für mich ist dieser Ronaldo schlichtweg ein Depp ohne Manieren.

    Bingo! Ronaldo ist ein selbstgefälliger Arsch.

  59. Auch dieser BREXIT geht auf das Konto von Kleinhirn Merkel. Die Britten haben Angst vor Ihrer Masseneinwanderungspolitik, 1 Mio. Türken. Wie Stoiber sagte diese Chaotin zerstört Deutschland und Europa immer mehr und ireparabel. Wann wird diese Unperson endlich zur Verantwortung gezogen?

  60. #52 yps (23. Jun 2016 09:29)
    OT… Mal was ganz anderes…
    Eben auf nichtsmitnachrichtnzutun24:
    Irgendein Fußballheini hat ’nem Reporter das Mikro aus der Hand genommen und das Teil im Fluß nebenan versenkt… So weit ok…
    Aber jetzt:
    Die zwei Fußballheiniexpertenreporter ziehen das ganze ins Lustige und amüsieren sich über die Aktion weil der Typ wohl öfters schon Verhaltensoriginell war…
    So… Und jetzt stelle man sich vor, bei einer PEGIDA-Demo hätte irgendwer einem Reporter das Mikro abgenommen… Öha…
    DA möchte ich aber nicht drüber nachdenken!

  61. Ronaldo klar erkannt und gut gemacht. Diese Presse und Lügenheinis braucht kein Mensch.

  62. @ #37 lorbas (23. Jun 2016 12:04)

    @ #28 Babieca (23. Jun 2016 11:55)

    @ #21 Eurabier (23. Jun 2016 11:36)

    …und weshalb lebt der impertinente Imam Kerim Ucar bei uns?

    Hat er Asyl erhalten, weil er, der Turk-Schiit von der sunnitischen Mehrheit in der Türkei verfolgt worden sei?

    Übrigens sind die radikalen Brüder, Yavuz(geb. 1959 in Istanbul) u. Gürhan Özoguz(geb. 1963 in HH), der Islambeauftragten des Kanzleramtes, der frommen Türkin Aydan Özoguz(geb. 1967 in HH, Gattin des Ex-Innensenators von HH, Bundeswehrlehrbeauftragten, Offiziers Michael Neumann, geb. 1970 in Dortm.), auch Schiiten. Ob schon immer, ist unklar, irgendwo las ich mal, sie seien zum Schiismus konvertiert, allerdins ohne nähere Ausführungen dabei.

    Damit wir auch Özoguz, sie weigerte sich, den Namen Neumann* bei der Hochzeit 2002 anzunehmen, richtig aussprechen, kann man es neuerdings bei Wiki anhören: Ösus
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9f/GT_Aydan.ogg

    *Und so trägt sie auch ihren Geburtsnamen trotz der „Sippenhaft“**, in die sie sich wegen ihrer Brüder immer wieder genommen fühlt, trotz der Schwierigkeit, ihn zu lesen und dann richtig auszusprechen („Ösus“), trotz der Tatsache, dass sie es als „Frau Neumann“ in der Politik hätte einfacher haben können.
    http://www.abendblatt.de/hamburg/article120168166/Aydan-Oezoguz-auf-dem-Weg-zur-Sitzung-der-Bundes-SPD.html

    **Erstens verkehrt sie nach wie vor mit ihren großen Brüdern u. zweitens waren die ja die Aufpasser ihrer Schwester, wie es sich in Moslemsippen gehört: ein Eierkuchen!

    Aydan Özoguz hat den SPD-Genossen Neumann 2002 geheiratet. Die gemeinsame Tochter Hanna(h) war evtl. da schon unterwegs, sie ist 2003 geb.
    2004 wurde Aydan Özoguz erst SPD-Mitglied.

    Den Posten Bundesintegrationsbeauftragte des Kanzleramts hat Merkel erfunden. Sigmar Gabriel verlangte für Aydan Özoguz diesen lukrativen Islam-Sessel nach Maria Böhmer. Die Union ärgerte sich; Merkel freute sich darüber:
    bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html

  63. @ #49 Lorbas (23. Jun 2016 12:18)

    Hidschab (arabisch :::) ist ein arabisches Wort, das verschiedene Bedeutungen (Hülle, Vorhang, Schleier, Schirm) umfasst,

    im spezifischen Sinn aber die Verhüllung und Abschirmung der Frau durch ein Kopftuch bezeichnet, die nach weit verbreiteter Ansicht die Gesellschafts- und Normenordnung des Islams auszeichnet.

    Zu den Maßnahmen, die der islamische Hidschab üblicherweise einschließt, gehören:

    die Zugänglichkeit der Frau nur für diejenigen Männer, die in einem die Heirat ausschließenden Verwandtschaftsverhältnis (Mahram-Verhältnis) zu ihr stehen,

    die Verhüllung der Frau vor allen Männern, die nicht in einem Mahram-Verhältnis zu ihr stehen,

    der Rückzug der Frau in das Frauengemach im Haus bei Besuch von Männern, die zu diesem Kreis zählen,

    die Verhüllung der Frau beim Ausgang auf der Straße und in der Öffentlichkeit.[1]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hidsch%C4%81b
    Das Wort Hidschab kommt im Koran an verschiedenen Stellen und in unterschiedlichen Bedeutungen vor.[2]

    In Sure 7:46 bezeichnet es die Trennwand zwischen den Insassen der Hölle und den Bewohnern des Paradieses, in Sure 17:45 und 41:5 die Trennwand zwischen Mohammed und den Ungläubigen,

    in Sure 42:51 die Trennwand zwischen Gott und Mensch beim Prozess der Offenbarung. In Zusammenhang mit Frauen wird das Wort in Sure 19:17 und 33:53 erwähnt.

    Als Grundlage für das islamische Gebot der Verhüllung und Abschirmung der Frau dient der Koranvers Sure 33:53, der auch Hidschab-Vers :::) genannt wird. Darin heißt es:…
    (Siehe Wiki-Link)

    ++++++++++++++++
    ++++++++++++++++

    Hischabtragen ist auch Da’wa: Ruf/Einladung zum Islam, Islam-Mission, Werbung für den Islam

    +++Shia-Forum (der Schiiten), 2009+++

    Cinderella91: Ich möchte meinen Hidschab(Hijab) ausziehen.

    Zehra, Muslima: und schwester glaube mir, es gibt keinen, keinen einzigen klitzekleinen Grund sein hijab auszuziehen.
    du denkst dir jetzt vielleicht, der hijab könnte schuld sein, dass du beispielsweise keinen job oder ausbildungsplatz bekommst. aber schwester, das ist nicht so
    vertrau auf allah, er wird dir helfen, in welcher notlage auch immer, aber ich bitte dich, zieh nie dein hijab aus.

    dein hijab ist dein schutz, ob du es merkst oder nicht, er passt auf dich auf, wenn du ihn ausziehst, ist der schutz weg und es könnte passieren, dass du dann auch andere tugenden ablegst

    Cinderella91: salaam vielen dank erstmal, ich weiß eigentlich die bedeutung des hijaabs und hab auch dawa gemacht und schwestern dazugebracht das sie hijab jetzt tragen aber,,,joa……ich möchte einfach hijab ausziehen ich mag es mich schön zumachen wie jede frau…und ich fühl mich freier ohne hijaab

    Mino: salam liebe schwester,

    aber du kannst dich doch auch mit hijab hübsch machen..
    schwester, glaub mir jedes mädchen sieht mit einem hijab doch viel hübscher aus, wie ohne!!!

    wir sind wie bonbons…wir haben eine verpackung und jeder ist darauf gespannt welche geschmackssorte dabei rauskommt, wenn du verstehst!!
    du bist doch viel interessanter mit hijab,,ganz ehrlich: haare stylen, schminken und all den krams, das kann jedes mädchen, da ist schon garnichts besonderes mehr bei! du würdest in der masse der menschen garnicht mehr auffallen!!!

    mädchen mit hijab sind doch wie diamanten, meine liebe, und man hat so viel mehr respekt vor uns. na klar ist es nicht immer leicht, aber allah (swt) ist da , er unterstützt uns mit sicherheit und sieht, was uns für ein unrecht getan wird, wenns denn so ist!!

    und du kannst dich doch viel lieber später nur für deinen mann hübsch machen,,,wieso müssen es denn die anderen sehen, dass du dich schön machst????!!! was hast du davon…mach das besondere an dir nicht kaputt!!!

    und abgesehen davon: ist es haram!!! du hast kein schutz mehr!!! und das ist der erste schritt in die falsche richtung zu gehen und ich denke da würde dann ein schritt nach dem anderem folgen,,,

    denk darüber nach schwester!!!! wir unterstützen dich doch alle!!!

    inshallah wirst du die RICHTIGE entscheidung treffen!!! wa salam

    +++Abu Dharr: Koran 2 – DIE KUH (al-Baqara):

    175. Das sind die, welche die Rechtleitung für den Irrtum verkauften und die Verzeihung für die Strafe. Wie werden sie im Feuer leiden!…

    Ali_87: Du hast Schwestern dazugebracht Hijab zutragen, aber selber willst du es nicht mehr tragen?
    Jemand der Dawa macht muss selber überzeugt sein von seinem Glauben.
    Einfach Hijab ausziehen? Schwester denkst du überhaupt nach was du sagst?
    Hijab ist kein T-Shirt was du einfach ausziehen kannst!

    Schön zumachen für wem? Freier ohne Hijab? Siehst du etwa Hijab als Gitter wie bei einem Gefängnis?

    Ich selber akzeptiere eine Schwester auch ohne Hijab, aber ich habe kein Verständnis dafür wenn man Hijab als Freiheit raubend ansieht und das Ansehen des Hijab schadet.

    Ich hoffe dir ist bewusst das du einen großen Fehler machst Schwester, denn du hättest dir das von Anfang an überlegen müssen ob du Hijab tragen willst oder nicht!

    Schwestern die Hijab tragen bewundere ich, jedoch sollte der Hijab nicht nur den Kopf und Körper umfassen sondern auch im Herzen sein und das war anscheinend bei dir nicht der Fall.

    Zarah: Freier???

    +++Ist es im sommer zu heis für dich mit Hijab??

    +++Ist die Hölle dann nicht Heißer als das?

  64. Also ich verstehe hier manche User nicht, die diese Aktion von Ronaldo supertoll finden. Dieser Reporter war nicht aufdringlich und hat Herrn Ronaldo in ruhigem Ton eine Frage gestellt, was nun mal der Job eines Reporters ist. Die Reaktion von Ronaldo dagegen erscheint mir ziemlich arrogant und dünnhäutig. Könnte es sein, dass der zweifellose Erfolg und die vielen Millionen diesem Fussballer zu Kopfe gestiegen sind und seine Nerven etwas blank liegen? Hätte sich das z.B. der deutsche Fussballnationalspieler Müller oder Götze erlaubt, wäre hier der Teufel los.

  65. #81 Tiefseetaucher

    Wo das aufgenommen wurde?

    das Merkel Video stammt von 2012!

    Ich habe jetzt erst Zeit gehabt näher zu recherchieren, dabei habe ich dieses Video gefunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=wqkPAa7fYm8

    zumindest wurde es 2012 bei Youtube hochgeladen. Wenn schon damals die Leute auf Merkel schlecht zu sprechen waren, wie sieht das dann erst im Jahr 2016 aus.

  66. coole aktion

    ich denke er hat auch das geld das bescheuerte microphon zu bezahlen

  67. Er beginnt mir sympathisch zu werden. Genau der richtige Umgang mit der Drecksjournaille!

  68. Von Ronaldos Verhalten halte ich gar nichts. Ich weiss nicht, was die Frage des Reporters war, aber die Reaktion Ronaldos war völlig daneben. Einfach das Mikro wegzuwerfen – was soll der Scheiß ? Ist es für einen Mehrfachmillionär nicht zumutbar, eine Frage des Reporters zu beantworten ? Der Reporter macht auch nur seine Arbeit. Ich finde es auch falsch, pauschal von „Lügenpresse“ zu sprechen. Ja, es gibt Vorfälle, Verdrehungen und dergleichen, aber alle über einen Kamm zu scheren, ist falsch. Und ich finde es immer besser, miteinander zu sprechen, zu diskutieren, unterschiedliche Ansichten zu haben – als zu sagen: „Ich sage nichts, kein Kommentar“ oder gleich das Mikro zu entreißen, was schon mal gar nicht geht.

  69. Ich kann Ronaldo gut verstehen. Selbst in der Sport-Berichterstattung wird abartig verdreht und gelogen. Auch vor einem Ronaldo macht man da nicht Halt. Vermutlich hat sich so viel aufgestaut bei ihm, dass er von der Lügenpresse die Nase voll hat und nichts mehr mit denen zu tun haben will.

    Recht hat er gehabt – weiter so! Und diesem Beispiel sollten viele Menschen folgen und dieses elende Lügenpressegesindel abstrafen und kaltstellen.

  70. Schön, dass so viele bemerkt haben, dass der eigentliche Grund für Ronaldo’s Verhalten (womit er sein wahres Gesicht, „den göttlichen Arroganz“ entblösst, ist der Mannschaft von Ungarn. Herbe enttäuschung da ich PI eigentlich mag, aber das ist irre. Wollen wir die Wahrheit oder alles uns instrumentalisieren wie die Meinungsdreher?

Comments are closed.