sattoufDer neue »Spiegel« bringt eine große Geschichte über den »IS im Kinderzimmer«: Minderjährige Nachwuchs-Extremisten seien »der neue Schrecken der Behörden«. Tja, so ist das, wenn man die Etablierung von Parallelgesellschaften hinnimmt und kein Auge auf leicht zu beeinflussende junge Menschen in einem zunehmend radikalen Umfeld hat.

Was den Einblick in die Vorläufergeneration dieser Menschen zwischen zwei Welten – dem freiheitlichen Westen und dem archaischen Orient – angeht, so hat mit Riad Sattouf (Foto oben) der Sohn einer Französin und eines Syrers ein bedeutendes Werk geschaffen. Der ehemalige Zeichner der französischen Satirezeitschrift »Charlie Hebdo«, der zwischen Paris, Tripolis und Homs aufgewachsen ist, hat seine Kindheit in einem zweibändigen Comicwerk niedergeschrieben.

»Der Araber von morgen« heißt das Ganze, und wie Ellen Kositza, Literaturredakteurin der Zeitschrift »Sezession«, in Besprechung festhält: Die Bücher lassen direkt in Leben und Seele eines Kindes schauen, das dort aufwächst, spielt und zur Schule geht, von wo mittlerweile Massen sogenannter »Flüchtlinge« zu uns strömen. Wer (im Gegensatz zu unseren menschlichkeitsbesoffenen Regierenden) wissen will, was der Hintergrund dieser Menschen ist und welche Vergangenheit sie mit sich herumtragen, der sollte zu Riad Sattoufs autobiografischen Zeichnungen greifen. Schonungslos wird dort alles offengelegt, vom Antisemitismus im Bildungskanon bis hin zu fast selbstverständlichen Ehrenmorden. Die Video-Rezension findet sich hier:

Bestellinformationen:

» Riad Sattouf: Der Araber von morgen. Eine Kindheit im Nahen Osten (1978–1984), Band 1, München 2015. 160 Seiten, 19,99 Euro – hier bestellen!
» Ders.: Der Araber von morgen. Eine Kindheit im Nahen Osten (1984–1985), Band 2, München 2016. 160 Seiten, 19,99 Euro – hier bestellen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

79 KOMMENTARE

  1. Diese Bücher sind sehr gut und vielleicht eine Hilfe für die von jeglicher Literatur entfremdeten Wohlstandsjünglinge – die Welt des Islam entsteht dramatisch vor unseren Augen und man fühlt den inneren Zusammenbruch jeglichen Antriebs und von Menschlichkeit deutlich. Je näher sie Allah kommen, umso weiter weg sind sie von den Mitmenschen. Eine kranke, völlig irre, verkehrte Welt, abgenabelt und eingemottet in die Zeit von Mohammed.

    Der eigentliche Trick, die absolute Unterwerfung im Islam gelingt mit der Ausschaltung allen Zweifels, ohne dass man irgendwas glauben muss oder gar sollte.

    Deutlich wurde mir dies mit diesem Schock-Buch, geschrieben von einem Muslim:

    https://www.amazon.de/2084-Ende-Welt-Boualem-Sansal/dp/3875363213?ie=UTF8&ref_=cm_cr-mr-img

    „Der Mensch hatte so aufgehört, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden, nur Yölah (=Allah) kann das und erledigt es für einen. Dabei bediente er sich eines gewaltigen Tricks: man sollte ABER nicht WIRKLICH glauben, das könnte nämlich auch irren lassen, und zu einem anderen Glauben führen. Man griff im Denkapparat perfide VORHER zu: verbietet Euch lediglich zu zweifeln und wiederholt, dass meine Wahrheit einzig und gerecht ist.

    Mit diesem Kunstgriff wurde die Heuchelei angestachelt, viel radikaler und direkter den echten Gläubigen kennzeichnend, untermauert durch Tausende von Anleitungen von der Geburt bis zum Tod, vom Morgen bis zum Abend, in der Nacht: endlos wiederholte Gesten, Unterwerfungen und Worte schalten den Verstand aus und prägen den hoffenden, ewig im Zwischenzustand befindlichen Menschen auf der unmittelbaren Stufe zur völligen Glückseligkeit.“

  2. „Tja, so ist das, wenn man die Etablierung von Parallelgesellschaften hinnimmt und kein Auge auf leicht zu beeinflussende junge Menschen in einem zunehmend radikalen Umfeld hat.“ (PI-News)

    Wie weit kann, darf u. soll unser Staat denn islamische Elternhäuser beobachten?

    Einschränkung des elterl. Erziehungsrechtes?

    Und wenn ja, würden islamische Eltern u. Kinder auf deutsche Pädagogen hören, deutschen Behörden gehorchen oder nur nett ins Gesicht lächeln, Taqiyya üben u. weiterhin ihr islamisches Süppchen kochen.

    Wo Moslems, da immer (islamische) Segregationspflicht:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Al-Wal%C4%81%27_wa-l-bar%C4%81%27

  3. Entschuldigung, aber sehr wichtiges OT:

    Gedeon lässt Mitgliedschaft in AfD ruhen. Damit bekommt Meuthen die Kuh gerade noch vom Eis.

    Ein Guter Tag für die AfD!

  4. Na dann schickt das mal der Dumm Merkel – vielleicht lernt sie ja noch was über ihre Lieblinge. Diese Dumm Merkel ist das schlimmste was Deutschland passiert ist. Da war die Pest noch einfach gegen diese Schl…….

  5. Der Deutsche von morgen ist ein Araber so ist das und lässt sich nicht leugnen und es müssen noch mehr kommen und aufgenommen werden von diesen Ficki-Ficki-Fachkräften, damit das auch funktioniert.

    Unsere Kinder zählen schon heute nichts mehr in dieser Bananenrepublik und sind sie dann erwachsen leben sie in einer Anarchie in der der Straßenislam herrscht. Mädchen und Frauen als Sklavinnen, Sexobjekte und die Jungen und Männer ihres Stolzes und ihrer Idendität beraubt.

    Wer schon die Ansätze leugnet hört nicht zu, sieht nicht hin und tut dies hier als islamophob und rechtspopulistisch ab. Diese Einfachheit des Denkens und Handelns wider besserem Wissens hat uns schon dahin gebracht wo wir heute sind. Und da wo wir sind, ist alles andere als schön und lebensfreundlich wie -friedlich.

  6. Wenn der Syrien-Krieg vorbei ist werden alle Flüchtlinge zurückgeschickt!

    Genau so steht es auch in den UNO-Abkommen, Schutz wird nur während der Zeit des Krieges gewährt. Danach heißt es Tschüss, ab nach Hause euer Land abufbauen!

  7. Kalifat und Moslem-Terrorhochburg NRW!

    (Der Krieg in unseren Städten!)

    Wann endlich wird dieser hoch kriminelle türkisch-libanesische Abfall ausgewiesen?

    Was muss noch alles passieren? Wir wissen doch genau, dass diese Moslem-Verbrecher niemals Respekt vor dem dt. Gesetz und der dt. Polizei haben wird.

    Soll dieser ausländische Abfall all unsere Städte in gewalttätige und kriminelle Ghettos verwandeln? Scheinbar ja..

    Und liebe dt. Polizei.. benutzt endlich eure Waffen oder lasst euch mal für längere Zeit krank schreiben. Ihr seit sonst immer die Gearschten..

    Warum greift ihr immer und immer und immer wieder in diese Streitigkeiten dieser Ausländer ein..?

    Fahrt doch einfach mal einen Umweg über MC Donald’s.. und macht Pause..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Streitschlichtung

    Massenstreit – Mob umzingelt Polizisten in Gelsenkirchen

    Gelsenkirchen. Die Polizei musste in Gelsenkirchen zweimal einen Streit zwischen großen Gruppen schlichten. In der Bismarckstraße wurden die Beamten von 20 Personen umzingelt.

    Zu einem Streit zwischen circa 30 Türken und Libanesen kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag um kurz nach Mitternacht in einem Sisha-Café im Wiehagen in Gelsenkirchen. Das berichtet die Polizei am Montag. Als die Beamten eintrafen, entfernten sich die Beteiligten – offenbar, um Verstärkung zu holen. Denn nachdem die Polizisten den Einsatzort verlassen hatten, kehrte eine Gruppe von circa 40 Personen zum Café zurück.

    Kurze Zeit später waren die Polizisten wieder vor Ort. Die Beamten beruhigten die mittlerweile 60 Anwesenden. Zu den Gründen für das aggressive Verhalten und den Streit wollte niemand etwas sagen. Nach mehreren ausgesprochenen Platzverweisen löste sich die Gruppe auf. 20 Personen umzingeln Polizisten an der Bismarckstraße

    Gerade einmal eine halbe Stunde später randalierte ein Gelsenkirchener in einer Gaststätte in der Bismarckstraße. Der 33-jährige Mann schlug mit einem Gürtel um sich. Während die Polizei die Personalien aufnahmen, versammelten sich rund 20 Personen am Einsatzort und umzingelten die Beamten. Weitere Polizisten wurden alarmiert, die Lage beruhigte sich dann recht schnell. Auch hier erteilten die Beamten Platzverweise, worauf die Gruppe den Ort verließ.

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/polizei-gelsenkirchen-rueckt-mehrfach-zu-massenstreits-aus-id11935090.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Versuchte Gefangenenbefreiung

    Acht Männer versuchen einen in Gewahrsam genommenen Mann aus Streifenwagen zu befreien

    Straelen (ots) – Am Sonntag (19. Juni 2016) gegen 04.15 Uhr versuchte eine Gruppe von acht Männern aus Geldern und Straelen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren einen durch die Polizei in Gewahrsam genommenen 20-Jährigen Mann zu befreien.

    Vor einer Gaststätte auf der Venloer Straße hatten zuvor mehrere Männer aufeinander eingeschlagen. Polizeibeamte beendeten die Schlägerei. Die Beamten nahmen einen 20-jährigen Mann aus Geldern in Gewahrsam. Der 20-Jährige hatte noch vor der Schlägerei einen 26-jährigen Mann aus Straelen durch einen Schlag ins Gesicht verletzt. Das Opfer wurde durch Sanitäter eines Rettungswagens ambulant behandelt. Die acht Männer versuchten den 20-Jährigen aus dem Streifenwagen zu befreien. Sie bedrängten und beschimpften die Polizisten. Der 26-Jährige erstattete Strafanzeige gegen den 20-Jährigen wegen Körperverletzung. Die Polizei leitete gegen die acht jungen Männer ein Strafverfahren wegen der versuchten Gefangenenbefreiung ein.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/3357170

  8. Wo nur ein Moslem, beginnt die Islamisierung:

    Koran(Fluch auf ihn)
    5;50 Wollen sie etwa die heidnischen ungerechten Rechtsbestimmungen? Allahs Urteil ist fürwahr das beste / Wünschen sie etwa die Richtlinien der Dschahiliya(Heidentums)? Und wer ist ein besserer Richter als Allah

    „Schon der mittelalterliche Gelehrte Ibn Taimiya, der als Vorreiter der Salafiya gilt, griff auf den Dschahiliya-Begriff zurück, um zeitgenössische Bräuche zu charakterisieren, die er als unislamisch ansah.[10]

    Besonders wichtig wurde der Begriff bei den Wahhabiten, die in ihrem Denken stark von Ibn Taimiya beeinflusst waren.

    So sprach Muhammad ibn Abd al-Wahhab, der Begründer der wahhabitischen Lehre, in seinen Schriften von einer zweiten Dschahiliya, die wie die erste, vorislamische durch eine erneute Verkündigung des Islams beendet werden müsse.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dsch%C4%81hil%C4%ABya#Die_Denktradition_der_Salaf.C4.ABya
    33;33 Und (ihr Frauen Mohammeds) bleibt in euren Häusern und prunkt nicht wie in den Zeiten der Dschahiliya und verrichtet das Gebet und entrichtet die Zakah und gehorcht Allah und Seinem Gesandten.

    48;26 Als die Ungläubigen in ihren Herzen Parteilichkeit hegten – die Parteilichkeit der Dschahiliya -, sandte Allah auf Seinen Gesandten und auf die Gläubigen Seine Ruhe hinab und ließ sie an dem Wort der Gottesfurcht festhalten

  9. Hier noch eine Buchempfehlung, ebenfalls für ein Buch, das von einem Araber geschrieben wurde:
    Erschreckende, aufschlussreiche Zukunftsvision: Boualem Sansals „2084“

    Die Welt im Jahre 2084: Eine Theokratie beherrscht den Planeten, Pluralismus und Demokratie sind abgeschafft, selbst die Erinnerung daran ist verschwunden. Gott Yölah und sein Prophet Abi sind die einzigen Instanzen, die in Abistan etwas gelten; Hinrichtungen und Dogmen unterjochen das Volk. Irgendwo an den Rändern des Riesenreichs gärt es, der längst gewonnen geglaubte Heilige Krieg ist wieder aufgeflammt, aber gleichgeschaltete Medien unterdrücken konkrete Nachrichten.

    Es ist eine nachtschwarze und an George Orwell anknüpfende Dystopie, die der algerische Autor Boualem Sansal mit „2084: Das Ende der Welt“ entwirft. (..)

    Und plötzlich ahnt man: so geht es im Herrschaftsgebiet des IS zu.

  10. Lesen lesen lesen.

    Syrerin verteidigt die AfD!

    Zitat:

    Ich habe einen Migrationshintergrund. Mein Vater ist ein Frauenrechtler aus Syrien. Mein Bruder bei den Linken und wir haben verschiedene politische Ansichten und Positionen. Ich nehme ihm seine nicht, aber er darf mir auch nicht meine nehmen.

    Ich nehme mir das Recht die AfD zu unterstützen, denn ich habe viele Bekannte, die sie im verborgenen wählen werden. Ich habe Freunde aus der CDU, SPD und den Grünen, die ihnen beigetreten sind. Ich bin die Nazikeule, die Ächtung und Diskriminierung von Menschen leid, die eine Islamkritische Position vertreten.

    Eine die ich auch vertrete. Als junge liberale Frau, die ganz genau weiß was in den Parallelgesellschaften vor sich geht. Die eine Heuchelei und Schönfärberei von Denkmustern leid ist, die ins Mittelalter gehören und nicht ins 21 Jahrhundert und schon gar nicht in eine aufgeklärte Gesellschaft.

    Ich bin es leid kleine Mädchen im Grundschulalter im Kopftuch zu sehen, weil ich weiß dass sie in einer freien Welt leben, aber es niemals sein dürfen. Sie dürfen es nicht! Sie dürfen keinen Freund haben! Keinen vorehelichen Sex!(Das könnte mit Gewalt enden). Abends ausgehen mit Freunden!

    Viele von ihnen dürfen nicht auf Klassenfahrten, oder am Schwimmunterricht teilnehmen und so vieles mehr.

    Politische Aktivistinnen von konservativen Verbänden, die ständig Forderungen diesbezüglich stellen und freiheitliche Werte, welche hart erkämpft wurden unterwandern, in dem sie sich zum Beispiel selbst als „Feministinnen“ bezeichnen. In den 80 Jahren hat man gegen patriarchale Werte angekämpft, den diese Frauen vertreten. Und heute sollen das die neuen Feministinnen sein?

    Das Kopftuch ist ein Identitäres- Politisches Zeichen des Islams und hat meiner Ansichten nach nichts in öffentlichen und staatlichen Berufen zu suchen. Es widerspricht der Gleichstellung von Mann und Frau, denn es teilt ein archaisches und patriarchales Weltbild.

    Die Burka und das Niqab könnt ihr bei mir gleich knicken. Ich bin eine der größten Gegnerinnen der Vollverschleierung.
    Aber ich werde die AfD auch unterstützen aus Solidarität.

    Warum? Die derzeitigen Parteien unterstützen Menschen, die mich „assimilierte deutsche Schlampe“ nennen. Mir vorschreiben wollen wie ich mich zu kleiden habe und was ich sagen darf und was nicht. Sie unterstützen meine Unterdrücker.

    Sie difammieren die gesamte AfD, obwohl jeder von uns weiß, dass sie heterogen ist. Sie hat unterschiedliche Flügel und ein Flügel davon ist der, der meine Position vertritt.
    Ich werde Flagge zeigen und Solidarität gegenüber diesen Menschen, die sozial und beruflich geächtet werden.
    Ich will keine Sonderrechte, denn sie haben das Recht, das auszusprechen, was auch ich ausspreche!

    Hier die Facebookseite der Frau:
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=364138580376447&id=315444721912500

    Ps.: Schnell lesen. Wer weiß wie lange die Maas-Internet-Stasi die Seite noch im Netz lässt.

  11. #7 UAW244 (21. Jun 2016 14:10)

    Entschuldigung, aber sehr wichtiges OT:

    Gedeon lässt Mitgliedschaft in AfD ruhen. Damit bekommt Meuthen die Kuh gerade noch vom Eis.

    Ein guter Tag für die AfD!
    —————————–
    Endlich eine gangbare Lösung – warum nicht gleich?

  12. #10 BePe
    #11 Marie-Belen

    War das jetzt ernst gemeint oder Sarkasmus? Denn leider müssen wir davon ausgehen, dass so gut wie keiner zurückgeschickt wird. Die Grünen tönen „Jeder der hierher kommt soll auch eine Perspektive bekommen und bleiben dürfen“. Oder kurz: „gekommen, um zu bleiben“.

  13. #15 PSI

    Ja, das ist eine gute Nachricht. Und auch schön, dass er freiwillig geht, also ohne medienwirksames und langwieriges Auschlussverfahren.

  14. So funktioniert Islamisierung:

    „Wenn das Kamel erstmal seine Nase in das Zelt gesteckt hat, wird sein Körper bald folgen

    (arabisches Sprichwort)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das muss doch auch jeder bekloppte Dumm-Gutmensch und Islamkriecher kapieren!

    Wie haben die Muslime die Ungläubigen zu behandeln?

    Eine der am meisten verehrten Autoritäten des Islams – Sahih Muslim – gibt die Antwort:

    „Du solltest ihnen drei Möglichkeiten lassen:
    Fordere sie auf, sich zum Islam zu bekennen. Wenn sie sich weigern, zwinge sie, eine Sondersteuer, die Jizya, zu zahlen und sich der islamischen Herrschaft zu unterwerfen. Wenn sie auch das verweigern, dann bringe sie um.

    (Sahih Muslim (19:4294) )

  15. @ # 1 merkel.muss.sofort.weg

    Ja, genau. Wenn wir uns nur alle doll liebhaben wird alles gut…

    So die dämliche Dumm(Gut-)menschen Denke.

  16. Wenn es den einschlägigen HERRSCHAFTEN demnächst
    dämmern wird, was für ein Faß sie da aufgemacht
    haben, wird ihnen noch schwarz vor Augen werden.
    Tragischer Trost:
    Sie alle werden die Zeche mitbezahlen.
    Und ihre KINDER UND KINDESKINDER.
    Allein die Vorstellung, wie es in 10 Jahren in
    diesem Land aussehen wird, läßt einen erschaudern.
    Federführend dabei der GEISTIG – MORALISCH DEGENERIERTE KANZLERINNEN – WAHLVEREIN vom
    ZONEN – MONSTER, über die ehemalige pfälzische
    WEINKÖNIGIN, bis hin zum bayerischen WARM –
    DUSCHER und BETTVORLEGER.
    Was das CDU/CSU – Pack uns angetan hat, hätte
    sich das ROTROTGRÜNE PACK alleine nie getraut.

  17. #17 KDL (21. Jun 2016 14:35)

    #15 PSI

    Ja, das ist eine gute Nachricht. Und auch schön, dass er freiwillig geht, also ohne medienwirksames und langwieriges Auschlussverfahren.
    ———————–
    Der (vorgeschobene) Zankapfel ist freiwillig gegangen. Jetzt müssen unsere Vorständler ihre Differenzen offen und ohne Tarnung austragen – oder es ganz sein lassen! 🙂

  18. #16 KDL (21. Jun 2016 14:34)

    Ich kann natürlich nur für mich sprechen.
    Manchmal mache ich einen Mittagsschlaf, und dann träume ich…..und ich überlege mir auch schon eine Verabschiedungskultur.
    Dabei könnte man als PIler eventuell einmal mitmachen.
    Das wird man in diesem Land doch wohl noch dürfen; das Träumen meine ich.

  19. @#7 UAW244 (21. Jun 2016 14:10)
    Entschuldigung, aber sehr wichtiges OT:
    Gedeon lässt Mitgliedschaft in AfD ruhen. Damit bekommt Meuthen die Kuh gerade noch vom Eis.
    Ein Guter Tag für die AfD!

    Falschmeldung.
    Gedeon lässt nur seine Mitgliedschaft in der AfD-Landtagsfraktion ruhen, nicht seine Parteimitgliedschaft.

  20. Was auf uns zukommt, haben die meisten noch nicht begriffen.

    Da haben sie nichts weiteres zu tun, als mit skandalierten AfD-„Vergehen“ abzulenken.

    Die letzte Blase war wohl auch ein Rohrkrepierer der AfD-Vernichter.

    LT. DLF geht Gedeon erst man nicht mehr ins Landtagsplenum – und Meuthen ist nicht zurückgetreten.

    Im September soll „der Fall“ erneut geprüft geprüft und ein wissenschaftliches Gutachten zu den Antisemitismus-Vorwürfen erstellt werden.

  21. #22 PSI (21. Jun 2016 14:40)

    Es wäre schön, wenn sich die AfD jetzt endlich auf den politischen Gegner konzentrieren würde und nicht auf innerparteiliche Zankereien.
    Damit schadet man sich nur selbst. Die letzten 4 Wochen sind nicht gut für die AfD gelaufen.

    Die fallenden Umfragewerte zeigen das auch.

  22. Und erneut lagen die Macher der FAZ völlig falsch, welche noch gestern sicher waren, dass eine Spaltung der AfD unmittelbar bevorsteht und Meuthen aus der Partei austritt.

    Lebende Kontraindikatoren = FAZ!

    Wie cool ist das denn ?

  23. #7 UAW244

    Gedeon lässt Mitgliedschaft in AfD ruhen. Damit bekommt Meuthen die Kuh gerade noch vom Eis.

    Nicht gut. Mir wäre es lieber, wenn Meuthen gegangen wäre. Er ist ein Erpresser, und die AfD sollte zeigen, daß sie sich nicht erpressen läßt.

  24. #30 Platon (21. Jun 2016 14:46)
    Meuthen hat einen Schlappe erlitten, denn die Partei hat Gedeon trotz seiner Rücktrittsandrohung nicht ausgeschlossen. Die Vorwürfe sollen von unabhängiger Seite erst geprüft werden. So kann er wenigstens sein Gesicht etwas wahren. Man merkte in seiner persönlichen Erklärung nach der Sitzung, wie geschwächt er war.

  25. #23 Marie-Belen

    Ja, träumen darf man immerhin noch.

    #22 PSI

    Nachtrag: Ich will mal zitieren, was unser Freund Volker Beck zum Fall Gedeon gesagt hat
    (Link):

    Unterdessen kritisierte der religionspolitische Sprecher der Grünen, Volker Beck, die „geistige Verfassung“ der AfD. „Dass es einmal wieder Abgeordnete in Deutschland einer zweistelligen Partei geben würde, die von der Echtheit der antisemitischen Fälschung der ‚Protokolle der Weisen von Zion‘ überzeugt sind, den Holocaust leugnen oder relativieren und im Stürmer-Jargon vor den ‚talmudischen Ghetto-Juden‘ als dem ‚inneren Feind des christlichen Abendlandes‘ warnen, hätte man sich nicht in den heftigsten Albträumen träumen lassen“, sagte Beck in Berlin. Es sei „eigenartig“, dass der Verfassungsschutz keine Beobachtung „wenigstens von Teilorganisationen der AfD“ für notwendig halte.

    Geht es eigentlich auch einen Nummer kleiner? Und vor allem frage ich mich, warum dieser Mann nach seiner Drogengeschichte noch immer so eine große Lippe riskieren kann.

  26. #27 UAW244 (21. Jun 2016 14:45)

    Und erneut lagen die Macher der FAZ völlig falsch, welche noch gestern sicher waren, dass eine Spaltung der AfD unmittelbar bevorsteht und Meuthen aus der Partei austritt.

    Lebende Kontraindikatoren = FAZ!

    Wie cool ist das denn ?
    ————————-
    Ich amüsiere mich – schon so lange es die AfD gibt – über die fehlgeschlagen Prognosen und Diagnose seitens der Systempresse. Die haben immer noch nix begriffen! 🙂

  27. Der Islam präsentiert zwei Gesichter. Eines, das lächelt, und das andere, – das ist eher die Fratze. Klingt schlimm, nicht wahr? – Doch leider ist es so.

    Und es wäre illusorisch zu glauben, dass wir hier in unserem Land, in Europa überwiegend das Lächeln präsentiert bekommen.

    Wo dies noch der Fall ist, wird dies überwiegend präsentiert, um islamische Interessen durchzusetzen, zu wahren.

    So lange dies funktioniert, wird die freundliche Seite eher immer dazu gehören.

    Doch die andere Seite, die dunkle, sie lauert.

    Und wer das leugnet, der leugnet auch die Fakten, die die eigentlich wahre Entwicklung überdeutlich zeigen.

    Ein türkischer, von Großmannsucht befallener Regent betreibt hier in Deutschland Wahlkampf und er füllt Hallen. Er bringt ungezählt viele Anhänger auf die Straßen. Dies, obwohl er bekanntermaßen den Terror unterstützt, ihn in der Türkei selbst ausübt.

    Salafisten werden hierzulande wie Popstars gefeiert und auch sie füllen Hallen mit begeisterten Anhängern, männlich, wie weiblich.

    Besonders bemerkenswert ist das junge Alter dieser Menschen. Allesamt sind sie hier aufgewachsen, haben hier Freunde, und sind dennoch kein bisschen mit der hiesigen Kultur verbunden. – Im Gegenteil, sie lehnen sie mit wachsendem Alter zusehends ab.

    Kinder werden hierzulande im Schulalter in die Moscheen verpflichtet um dort in ARABISCHER SPRACHE den Koran in- und auswendig zu lernen. Ich persönlich kenne viele dieser Kinder und habe vor dort auch entsprechende Hintergrund-Informationen.

    Die Ideologie, die den Kindern und Jugendlichen mit auf den Weg gegeben wird, entscheidet innerhalb weniger Jahre über die zukünftige, geistige Ausrichtung.

    Das Ergebnis ist schon heute abzusehen. Wer einigermaßen kritisch hinschaut muss feststellen, dass dies niemals in Einklang mit unserer demokratischen Ordnung zu bringen ist.

    Ein weiteres Indiz dafür sind immer mehr ausufernde Parallelgeselschaften, die sich inzwischen eigenen Gesetzmäßigkeiten unterordnen und dies auch innerhalb ihrer Strukturen ’schariamäßig‘ umsetzen.

    Mehrfach-Ehen nehmen nehmen in diesem Kulturkreis stetig zu, ebenso die Verheiratung Minderjähriger. – Einer Tatsache, die zu allem Übel auch noch von einem deutschen Gericht ‚abgesegnet‘ wurde.

    Die Anzahl der Moscheen steigt ebenso stetig und hier wird flächendeckend jedem angeblichen Bedarf entsprochen.

    Inzwischen hat eine Stadt wie Monheim a auch noch ein ‚Grundstücks-Geschenke-Modell‘ ins Spiel gebracht.

    Das widerliche, qualvolle Schächten von Tieren wird inzwischen, obwohl eigentlich von Gesetz wegen verboten, vom gleichen Gesetzgeber toleriert.

    Und unsere Richter, sie zeigen inzwischen eine ‚Wir-richten-in-Eurem-Fall-ganz-besonders-behutsam-Mentalität‘

    Wenn dass, nicht nur für DITIB & Co., viel Grund für ein Lächeln ist, – dann weiß ich es nicht.

    Aber einesweiß ich, wenn der Boden bereitet ist, und die Saat aufgehen kann, – dann erlebe4n wir dass andere Gesicht, das Gesicht, das im Hintergrund lauert.

    Das ist dann der Moment, in dem UNS

  28. 23-JÄHRIGER SYRER ÜBERFÄLLT PÄRCHEN UND VERUNGLÜCKT MIT FLUCHTAUTO !!!

    Wilthen – Die Mönchswalderstraße im sächsischen Wilthen. Zwei Personen sind mit ihrem Pkw unterwegs, als plötzlich ein junger Mann aus Syrien (23) vor das Auto springt, um dieses anzuhalten.

    Das Fahrzeug stoppt und der junge Syrer zeigt nun sein wahres Gesicht, zerrt beide Personen aus dem Auto, die sich dabei beide leicht verletzen und schnappt sich den Suzuki. Doch lange währt die Spritztour des Mannes nicht.

    Bereits nach circa einem Kilometer Fahrt kommt er rechts von der Straße ab. Das Auto überschlägt sich und das Fahrzeug kommt auf der Seite zum Liegen.

    So macht sich der Fahrer zu Fuß auf die Flucht, wird dabei jedoch von der Polizei gestoppt. Anschließend wird der Mann festgenommen, muss aber auch in einer Klinik behandelt werden.

    Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/ueberschlag-unfall-autoraub-wilthen-verletzte-70225

  29. das Lächeln vergeht. – Wir werden um unser Lächeln kämpfen müssen. – Ernsthaft…..

  30. #29 Platon (21. Jun 2016 14:46)

    #7 UAW244

    Gedeon lässt Mitgliedschaft in AfD ruhen. Damit bekommt Meuthen die Kuh gerade noch vom Eis.

    Nicht gut. Mir wäre es lieber, wenn Meuthen gegangen wäre. Er ist ein Erpresser, und die AfD sollte zeigen, daß sie sich nicht erpressen läßt.
    ——————–
    Meuthen bringt Stimmen. Und, er dürfte schmerzlich gelernt haben, dass die AfD-Basis knochenhart sein kann. Einen zweiten Erpressungsversuch wird er wohl nicht mehr wagen!

  31. Meuthen sieht sich nach Gedeon-Rückzug gestärkt

    Stuttgart (dpa/lsw) – AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen sieht nach der Ankündigung des umstrittenen Abgeordneten Wolfgang Gedeon, seine Fraktionsmitgliedschaft ruhen zu lassen, keinen Grund für einen Rücktritt. «Ich denke, dass ich mich klar durchgesetzt habe», sagte der 54-Jährige am Dienstag in Stuttgart. Er hatte mit Rücktritt gedroht für den Fall, dass Gedeon nicht ausgeschlossen wird.

    Meuthen, der die AfD auch im Bund führt, hält Schriften Gedeons für antisemitisch und dringt deshalb auf dessen Rauswurf aus der Fraktion. «Ich werde mit Gedeon in dieser Fraktion nicht weiterarbeiten.»
    Eine Kommission soll jetzt prüfen, inwieweit die Antisemitismus-Vorwürfe berechtigt sind, und der Fall dann im September erneut beraten werden.
    Wäre die mit großer Mehrheit getroffene Entscheidung der Fraktion anders ausgefallen, wäre er aus der Fraktion wie angekündigt ausgetreten, sagte Meuthen. Wenn die geplanten drei Gutachten die Antisemitismusvorwürfe gegen Gedeon nicht entkräften, werde die Fraktion den Mediziner ausschließen.

    http://www.bild.de/regional/aktuelles/afdfraktion-stimmt-ueber-rauswurf-gedeons-46403580.bild.html

  32. #30 KDL (21. Jun 2016 14:50)

    „….. nach seiner Drogengeschichte noch immer so eine große Lippe riskieren kann.“

    ********************************************

    Das läßt mich an den alten Spruch von Sepp Herberger denken : „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“

    „Nach dieser Drogengeschichte …..“

    Deshalb riskiert er wohl er wohl so eine große Lippe; manche glauben sogar, sie könnten fliegen!

  33. Da ich fast 10 Jahre,annähernd ununterbrochen in islamischen Ländern lebte,weiß ich,diese Politik der offenen Grenzen ist ein Verbrechen am Deutschen Volk (ca.65 Mio.).

    Strunznaive Bürger dieses Landes,hat der Wohlstand leider das Gehirn vernebelt.
    Willkommen’s Klatscher betrachten die Welt ausschließlich aus ihrer rosaroten Gedankenwelt,weshalb sie zu einer differenzierten Betrachtung nicht willens und fähig sind.Insbesondere mit Personen unter 35 Jahren,ist eine Diskussion meistens fruchtlos und vergebene Müh.

    Diese Antifa-Himbeer-Tonis haben leider mittlerweile eine respektlose Klappe auf,die man denen…..!Ach,lassen wir das.

  34. #16 KDL

    Eigentlich war es diesmal ernst gemeint, denn nach UNO-Abkommen müssen die Refugees zurückgehen. Die haben kein Recht ewig zu bleiben, da können die Merkel/Grünen/Linken noch so viel dummes Zeug dahersabbeln.

    Das ganze Affentheater rund um die Abschiebungen und das Bleiberecht ist alles Schwachsinn, die müssen zurück und Punkt. Auch die Urteile von wegen aus humanitären Gründen und so ein Gedöns, ist alles Quatsch. Nur weil man im Heimatland kein Lotterleben wie im BRD-Sozialsystem führen kann ist dies kein Abschiebehindernis. Dies behaupten nur linke Spinneraktivisten und linke Richter.

    Aber man kann es natürlich auch als Sarkasmus ansehen.

  35. ein bischen OT

    DIESE JUSTIZ HAT ENDGÜLTIG FERTIG UND DAS AUF ALLEN
    EBENEN

    Das heutige Urteil der Pausenclowns im roten Kleid
    hat die Demokratie, in der ich grossgeworden bin,
    endgültig beerdigt. Bei einem Systemwechsel, der
    dringenst erforderlich ist, müssen ALLE dieser
    Kanallien vor ein Volkstribunal und mit härtesten
    Urteilen ohne den Hauch von Gnade belegt werden

    Die „Entscheidungen“ von GEZ bis zur EZB sind nur
    noch als lächerlich zu bezeichnen, das sind alles
    nur noch amtsmissbrauchende und rechtsbeugende
    Marionetten der Subdiktatur einer Stasispitzelin
    mit dem Kampfnamen IM ERIKA, von Amts- Land bis hin zu Höchstgerichten.

    Sowas kommt eben nur zustande, wenn sog. Politiker
    die Richter sich aussuchen können, der Spruch :

    WESSEN BROT ICH ESS, DESSEN LIED ICH SING

    trifft ja bei diesem Abschaum nicht mal zu, denn das sind alles nur parasitäre und schmarotzende
    Steuergelderfressende Volksverräter

  36. OT

    UMVOLKUNG LÄUFT – DAS SCHLACHTEN GEHT WEITER!

    BERLIN

    „Gestern, bei unserer Streetwork-Runde, ist es wieder zu einer Messerstecherei auf dem Alexanderplatz gekommen, zwischen zwei Gruppen von Asylbewerbern, ich habe die Polizei gerufen und stellte das Video der Polizei zur Verfügung“, schreibt er zu seinem Film.

    Was genau war geschehen? Nach Angaben der Polizei sind gegen 19 Uhr zwei Flüchtlinge von bislang Unbekannten schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen sind ein Afghane (17) und ein Pakistani (26) mit einer sechsköpfigen Gruppe Araber in Streit geraten. „Nach unseren Ermittlungen ging es um eine Frau“, so der Sprecher. Ein etwa 20-Jähriger habe ein Messer gezogen und verletzte den 17-Jährigen am Bauch und den 26-Jährigen am Rücken. Danach flohen die Angreifer. Die Fahndung nach den Tätern im Nahbereich wurde ergebnislos abgebrochen. Notärzte der Feuerwehr behandelten die Opfer. „Der 17-Jährige wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Der 26-Jährige verließ die Klinik entgegen des ärztlichen Rates“, so der Polizeisprecher.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/mann-am-alexanderplatz-niedergestochen-augenzeuge-filmt-die-tat

  37. Aus „Fack ju“ Goethe’s Zauberlehrling:
    „Herr, die Not ist groß!
    Die ich rief, die Geister,
    Werd ich nun nicht los.“

  38. @ #2 aba (21. Jun 2016 14:00)
    SEK findet IS-Waffenlager mit schweren Kriegswaffen in mehreren deutschen Orten – Nachrichtensperre!

    Laut Informationen des hessischen CDU-Abgeordneten Ismail Tipi hat es vor etwa einer Woche einen „Top-Secret-Einsatz“ des SEKs in Nordrhein-Westfalen gegeben.
    Im Kühlraum eines Gemüsehändlers in der Nähe einer Moschee sollen dabei Waffen gefunden und beschlagnahmt worden sein.
    „Nach meinen Informationen wurde bei diesem Einsatz ein Waffenlager mit schweren Kriegswaffen ausgehoben.
    Die Gefahr der Bewaffnung der fundamentalistischen gewaltbereiten Salafisten in Deutschland ist sehr groß.
    Das macht dieser geheime Einsatz mehr als deutlich“.
    ——————–
    Von Anfang an war völlig klar, das es Soldaten getarnt in Zivilkleidung sind und eben keine „Flüchtlinge“.

    Immerhin sind etwa 24.000 von denen bereits namentlich den Behörden bekannt geworden. Getan wird aber vorerst nichts dagegen, man will erst weiter beobachten. Und natürlich niemanden beunruhigen.

    Zur weiteren Täuschung und Tarnung werden auch Kindersoldaten eingesetzt.

    Anstatt zu handeln und diese IS-Kämpfer festzunehmen und auch die anderen Waffenlager (Moscheen, Gebetshäuser, türkische Gemüselager usw.) mal endlich zu durchsuchen, wird lieber alles geheimgehalten und unter den Teppich gekehrt.

    So wird die Bevölkerung völlig unwissend der drohenden Gefahr direkt ans Messer geliefert.

  39. Ich hoffe, wir entledigen uns möglichst bald der Seuche Islam und kehren zum normalen Leben zurück! Dort, wo heute noch der Eifelturm, die Siegessäule oder das Kolosseum stehen, möchte ich eines Tages im Leben keine Moscheen errichtet haben!

  40. Was auf uns zukommt, wird alle Grausamkeiten der letzten Jahrhunderte übertreffen.

    Es wird so sein, wie vor Wien.

  41. Im Vergleich zu den Waffen sind die zahlreichen Infektionskrankheiten, massenhaft unbemerkt mit eingeschleust, direkt „harmlos“,

    Vermehrt wurden durch Augenzeugen „eigenartige“ Krankenwageneinsätze beobachtet:

    Die Krankenwagenbesatzung ist mit einem Infektionschutz-Vollanzug bekleidet, die transportierte Person ist ebenfalls entsprechend „vermummt“. Nach Ablieferung des Patienten beginnt noch vor Ort hektisch eine überaus gründliche Desinfektion der Besatzung.

    Die offene Tuberkulose (Lungenkrankheit) ist nach Behördenangaben angeblich nicht so hoch infektiös, da man mehr als 8 Stunden intensiven Kontakt gehabt haben muss. Kann also dann eigentlich nicht der Grund sein.

    Das Dengue-Fieber wird von Mücken übertragen, kann also auch nicht der Grund sein.

    Malaria wird auch von Mücken übertragen, kann also auch nicht der Grund sein.

    Bleibt eigentlich nur Ebola übrig.

    Wie war das gleich wieder: Antworten würden die Bevölkerung verunsichern?

    Zwischen 28. September 2015 und 15. November 2015 wurden insgesamt 1.058 Fälle von meldepflichtigen
    Infektionskrankheiten bei Asylsuchenden gemeldet.

    Das sind aufs Jahr gerechnet knapp 8.500 Fälle.

    Also 42.300 Fälle für die letzten 5 Jahre.

  42. Der Islam präsentiert zwei Gesichter. Eines, das lächelt, und das andere, – das ist eher die Fratze. Klingt schlimm, nicht wahr? – Doch leider ist es so.
    Und es wäre illusorisch zu glauben, dass wir hier in unserem Land, in Europa überwiegend das Lächeln präsentiert bekommen.
    Wo dies noch der Fall ist, wird dies überwiegend präsentiert, um islamische Interessen durchzusetzen, zu wahren.
    So lange dies funktioniert, wird die freundliche Seite eher immer dazu gehören.
    Doch die andere Seite, die dunkle, sie lauert.
    Und wer das leugnet, der leugnet auch die Fakten, die die eigentlich wahre Entwicklung überdeutlich zeigen.
    Ein türkischer, von Großmann Sucht befallener Regent betreibt hier in Deutschland Wahlkampf und er füllt Hallen. Er bringt ungezählt viele Anhänger auf die Straßen. Dies, obwohl er bekanntermaßen den Terror unterstützt, ihn in der Türkei selbst ausübt.
    Salafisten werden hierzulande wie Popstars gefeiert und auch sie füllen Hallen mit begeisterten Anhängern, männlich, wie weiblich.
    Besonders bemerkenswert ist das junge Alter dieser Menschen. Allesamt sind sie hier aufgewachsen, haben hier Freunde, und sind dennoch kein bisschen mit der hiesigen Kultur verbunden. – Im Gegenteil, sie lehnen sie mit wachsendem Alter zusehends ab.
    Kinder werden hierzulande im Schulalter in die Moscheen verpflichtet um dort in ARABISCHER SPRACHE den Koran in- und auswendig zu lernen. Ich persönlich kenne viele dieser Kinder und habe vor dort auch entsprechende Hintergrund-Informationen.
    Die Ideologie, die den Kindern und Jugendlichen mit auf den Weg gegeben wird, entscheidet innerhalb weniger Jahre über die zukünftige, geistige Ausrichtung.
    Das Ergebnis ist schon heute abzusehen. Wer einigermaßen kritisch hinschaut muss feststellen, dass dies niemals in Einklang mit unserer demokratischen Ordnung zu bringen ist.
    Ein weiteres Indiz dafür sind immer mehr ausufernde Parallelgesellschaften, die sich inzwischen eigenen Gesetzmäßigkeiten unterordnen und dies auch innerhalb ihrer Strukturen ’Scharia mäßig‘ umsetzen.
    Mehrfach-Ehen nehmen nehmen in diesem Kulturkreis stetig zu, ebenso die Verheiratung Minderjähriger. – Einer Tatsache, die zu allem Übel auch noch von einem deutschen Gericht ‚abgesegnet‘ wurde.
    Die Anzahl der Moscheen steigt ebenso stetig und hier wird flächendeckend jedem angeblichen Bedarf entsprochen.
    Inzwischen hat eine Stadt wie Monheim a auch noch ein ‚Grundstücks-Geschenke-Modell‘ ins Spiel gebracht.
    Das widerliche, qualvolle Schächten von Tieren wird inzwischen, obwohl eigentlich von Gesetz wegen verboten, vom gleichen Gesetzgeber toleriert.
    Und unsere Richter, sie zeigen inzwischen eine ‚Wir-richten-in-Eurem-Fall-ganz-besonders-behutsam-Mentalität‘
    Wenn dass, nicht nur für DITIB & Co., viel Grund für ein Lächeln ist, – dann weiß ich es nicht.
    Aber eines weiß ich, wenn der Boden bereitet ist, und die Saat aufgehen kann, – dann erlebe4n wir dass andere Gesicht, das Gesicht, das im Hintergrund lauert.
    Das ist dann der Moment, in dem UNS das Lächeln vergeht. – Wir werden NOCH SEHR um unser Lächeln kämpfen müssen. – Ernsthaft…..

  43. OT:

    Der Asylwahnsinn grasiert in der BRD.

    Er fordert weitere 2 Opfer.

    POL-HH: 160620-4. Tötungsdelikt mit Anschlusssuizid
    20.06.2016 – 15:56

    Hamburg (ots) – Zeit: 18.06.2016, vor 13:50 Uhr Ort: Hamburg-Eimsbüttel, Vereinsstraße

    Ein 39-jähriger Senegalese steht im Verdacht, seine 44-jährige Verlobte getötet zu haben. Der 39-Jährige selbst beging anschließend einen Suizid. Die Staatsanwaltschaft Hamburg und die Mordkommission im Landeskriminalamt führen die Ermittlungen.

    Das ist doch alles nur noch irre was hier abläuft. Und die Blockparteien bekommen immer noch gut 80% Zustimmung.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3357933

  44. Mit dem deutschen Rumpfstaat wird wohl auch Europa fallen

    Einmal ganz davon abgesehen, daß Europa seine zweimalige Rettung vor dem Mohammedanismus allein Deutschland verdankt, schließlich schlug der Franke Karl der Hammer bei Tours und Poitiers den Sarazenensturm ab und Prinz Eugen zerschmetterte bei Zenta, Peterwardein und Belgrad die Heere der Osmanen. So fällt mit dem deutschen Rumpfstaat der noch immer mächtigste Staat Europas und mit diesem wäre das Zentrum in der Hand der morgenländisch-afrikanischen Eindringlinge. Würden die anderen europäischen Länder dann versuchen der Völkerwanderung Einhalt zu gebieten, so dürfte ihnen dies kaum gelingen. Wird doch diese Völkerwanderung ihren Scheitelpunkt lange nach dem Fall des deutschen Rumpfstaates erreichen und nicht eher aufhören bis in Europa die gleichen Verhältnisse wie in Afrika und dem Morgenland herrschen. Europa wird zudem gegenwärtig von Liberalen regiert und daher entspricht die tatsächliche Widerstandskraft der europäischen Staaten nur einem Bruchteil deren theoretischer Macht.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  45. .
    Und was
    sagen unsere
    vorausschauenden
    Politikerinnenundpolitiker ?
    Deutschland ändert sich
    und gewinnt damit an
    Vielfalt. Was sind
    die vielleicht
    einfältig.
    .

  46. #2 aba
    #50 hydrochlorid

    24000

    Wenn man für jeden eine Kalaschnikow und 1000 Schuss rechnet, reichen lächerliche 100 LKW-Transporte um die gut versteckt hier nach Deutschland zu bringen.

    Und dann, wenn die hier an 30-40 Orten gleichzeitig zuschlagen bricht hier die Hölle auf Erden los. Die Just-in-Time-Produktion würde inklusive der gesamten Wirtschaft sofort kollabieren, und alle Refugee-Welcome Brüller in den Konzernen würden samt Familie im Privatflieger Richtung USA sitzen.

  47. Mein Problem sind nicht unsere Regierenden. Mein Problem sind oder waren Bekannte, die obowhl intelligent nicht bereit waren oder sind diese einfachen Dinge zuzugestehen´. Nein, man ist Panikmacher. Klar wenn man einsieht was läuft, dann muß einen klar sein, wie es mir klar ist, dass die Rente jederzeit ausfallen kann oder dass es blutige Aktionen der Invasoren geben kann.

    Nur es hilft ja nichts, das zu verdrängen, denn es kommt ja auch wenn man es verdrängt. Aber wie gesagt, es gibt intelligente Menschen, die es nicht mal dann wahrhaben wollen, wenn sie die beste Analyse haben können die es gibt.
    Neben Verdrängung ist natürlich auch Eitelkeit die Ursache; denn Bekannte mit weniger Persönlichkeit sind leichter zu beeinflussen und sehen sie Dinge viel klarer, selbst wenn die die Hintergründe nicht durchschauen.
    Blöde Sache insgesamt, aber ich bin ja Selbstversorger.

  48. #21 martinfry (21. Jun 2016 14:38)

    Was das CDU/CSU – Pack uns angetan hat, hätte
    sich das ROTROTGRÜNE PACK alleine nie getraut.

    Nur Nixon konnte nach China gehen!

  49. „Flüchtlingefressen muss Tigerkäfig abbauen“.
    Um auf das Schicksal syrischer Flüchtlinge aufmerksam zu machen, hatte das „Zentrum für Politische Schönheit“ in der vergangenen Woche neben dem Gorki-Theater eine Arena aufgebaut, in der vier Tiger gehalten werden. Mehrere Flüchtlinge seien nach Angaben der Gruppe bereit, sich von den Tigern zerfleischen zu lassen, falls die Bundesregierung nicht die Genehmigung dafür erteilt, 100 Syrer mit dem Flugzeug aus der Türkei nach Deutschland zu bringen.
    Ist sowas nicht eine strafbare Erpressungshandlung? Man darf sichn über nichts mehr wundern in diesem Land, was das Verhalten der „Schutzbedürftigen“ betrifft.

  50. @ #32 D Mark (21. Jun 2016 14:45)

    Frisch Verliebte in Führungspositionen wurden früher nirgendwo gern gesehen, auch heute noch in konservativen Betrieben.

    Unzuverlässig, unpünktlich, weil´s morgens im Bett grad so romantisch ist, im Wolkenkuckucksheim, mit den Gedanken beim Partner, aber auch etwas arrogant, selbstgefällig u. größenwahnsinnig…

    Man denke nur an das irre Maasmännchen u. seine Mimin Natalia…

  51. Das Ganze darf – zunächst ganz sicher im Titel – mit dem Islam nichts zu tun haben …… da wird dann „von Links“ der Rassismus „eingeläutet“, ganz so als ob es keine wirklich intelligenten, wirklich friedlichen und wirvklich gelehrigen Araber gibt.

    …. sondern einzig solche, die ihre Hirne von Lügen durchknatschen liessen und ihr Leben von Heuchlern (Mohammed) diktieren lassen.

    Bliebe noch festzuhalten, dass Frau Merkel mit DIESEM BUCH als fixem Integrationsbestandteil ihrer „Asylverfahren“ viele der Leben bisher schon retten hätte können, die sie auf dem Gewissen hat ….. und auch wohl die kostenlose Verschenkvergabe dieses Buchs an Nordafrikas Küsten und in der Türkei, Afghanistan etc. vielen das Bewußtsein ein wenig zumindest lichten könnte, so wie dem Autor auch ein Stückchen weiter geholfen hätte, das Wort „Araber“ bei seinem Buchtitel zumindest unter Anführungszeichen zu schreiben ….

    …oder tat er das sogar im Original ?

  52. #61 Volker Spielmann (21. Jun 2016 15:55)

    Mit dem deutschen Rumpfstaat wird wohl auch Europa fallen

    Einmal ganz davon abgesehen, daß Europa seine zweimalige Rettung vor dem Mohammedanismus allein Deutschland verdankt, schließlich schlug der Franke Karl der Hammer bei Tours und Poitiers den Sarazenensturm ab und Prinz Eugen zerschmetterte bei Zenta, Peterwardein und Belgrad die Heere der Osmanen.

    ……………………………………….

    Bitte den polnischen König Johan Sobieski nicht ausser acht lassen!

  53. #12 Drohnenpilot (21. Jun 2016 14:22)

    Was sind das für Zustände in Deutschland? Wenn Polizei und Justiz nicht endlich aufwachen, dann sind wir alle umzingelt.
    Die Spinner gehören alle ordentlich verknackt und das Hartz4 für die Zeit gesperrt. Kost und Logis haben sie ja.

  54. „Minderjährige Nachwuchs-Extremisten“
    Die Bravo könnte doch einen Starschnitt von so einem „Gotteskrieger“ bringen..

  55. Wer sehen will, wie die Zusammenarbeit mir Muslimen auf Dauer ist und sein kann, der schaue auf das Beispiel „Israel“. So wird es auch in Europa. Man kann den Nahen Osten als Blaupause nehmen. Diese schwarzen Gestalten aus den Wüstengebieten, die jetzt hier eingedrungen sind, bringen jetzt den radikalen Islam hier her. Ich weiß nicht, ob Israel heute noch bestehen würde, wenn sich die Regierung in Israel genauso naiv-dumm und blind verhalten würde wie die deutsche Merkel-Regierung. Weshalb wird es nie einen Frieden in Israel geben? Lass die Idioten der Welt optimistisch sein wie sie wollen. Ein friedliches Zusammenleben mit allen Formen des Islam geht nicht. Vielleicht hat Merkel mit ihrer unkontrollierten Öffnung der Grenzen den Anstoss gegeben für die Zerstörung des christl. Abendlandes. in 100 Jahren wissen unsere Kinder mehr.

  56. zu 71
    _______________________________________________

    betr. SPD-Ma(a)slos haben Sie recht. Hat den Kopf mehr im Bett als im Job. Und das als Bundesjustizminister. Der Oberhammer! Minister und Bundespräsident haben Mätressen als 1. Vorzeige-Damen. In den USA undenkbar und unwählbar, ebenso in Russland, China…
    Deutschland verdummt und verlottert.

  57. Merkel mit samt ihrer dekadenten und moralisch verkommenen Regierung muss abgewählt werden und zwar sehr schnell, um weiteren Schaden von der Deutschen Bevölkerung abzuwenden.

    Wer wie unsere Politiker, aus Deutschland ein anderes Land machen wollen, haben keine Berechtigung mehr sich Volksvertreter zu nennen.

    Leute, werdet endlich wach, ehe es zu spät ist.
    Informiert euch was diese unverantwortlichen Politiker in ihren Wahnsinn, mit Deutschland vor haben.

    Die Einzigste Alternative ist:
    WÄHLT AFD, geht wählen …..

    damit wir von Wahnsinnigen in unserem Land befreit werden, in Verantwortung und im Interesse unserer Kinder.

    Unsere Kinder tuen mir leid, da sie keine freie und menschenwürdige Zukunft mehr haben werden.

  58. Das Jahrhunderverbrechen der EU und Merkel durch Umvolkung mit primitiven Muslimen und Afrikanern die Bevoelkerungsstruktur der europ. Nationalstaaten zu zerstoeren, kann nur zurueckgedreht werden,
    wenn es gelingt das momentan noch uninteressierte Wahlvolk voll zu informieren, wie sie belogen werden, die Mittel und Langzeitauswirkungen, die mutige und harte Massnahmen erfordert, sie zu stoppen und umzukehren.

    Solange quasi die Medien ueberwiegend das Sysem Merkel – DDR2 unterstuetzen, ist es schwer, die notwendige 180 Grad Wende einzuleiten.

  59. An die Despotin Merkel!

    „ES GIBT KEINE MORALISCHE PFLICHT, ZUR SELBSTZERSTÖRUNG VON DEUTSCHLAND UND DEM DEUTSCHEN VOLK!

    Sie überschreiten Ihre Kompetenz Frau Merkel!

    Ich hoffe dass Sie sich dessen bewusst sind und nicht dem Größenwahn verfallen sind. Wenn sie und Ihre Speichellecker meinen, dieses Vorhaben und ihren Irrsinn verwirklichen zu müssen, werden Sie sich dafür zu verantworten haben, mit samt ihren Jasagern.

    GOTT SCHÜTZE UNSER VATERLAND!

  60. Die Irren Altparteien und ihre Medien, meinen durch ihre öffentlichen Hysterie Anfälle und jetzt erst recht Haltung, den nicht an die Islamisierung glaubenden in Deutschland lebenden Bürgern, Schaden zufügen zu müssen und den Menschen ein schlechtes Gewissen einreden zu müssen.

    Danke an Politik und Medien für ihr hysterisches und manipuliertes Verhalten!

    Die Politiker haben immer noch nicht registriert und begriffen, dass die Mehrheit der Gesellschaft k e i n e Islamisierung in Deutschland will.

    Bitte weiter so machen:

    die AFD wird durch solch eine wunderbare Werbung der Wahnsinnigen in unserem Land, immer noch mehr Stimmen bekommen und die Menschen werden animiert und aufgeklärter, durch das irre Verhalten bestimmter Politiker und deren Medien, zu einer dringenden sinnvolleren Veränderung.

    Darum:
    weiter so:
    dann werden immer noch mehr AFD wählen ;-))

Comments are closed.