65143589Max Kahane war ein überzeugter Kommunist. KPD-Mitglied, Mitbegründer des (späteren DDR-)Nachrichtendienstes ADN, Journalist und Chefkommentator beim Neuen Deutschland, dem staatlichen Propagandablatt der DDR, das gegen die Bundesrepublik und ihre freiheitliche, marktwirtschaftliche Ordnung hetzte und den Verbrecherstaat DDR verherrlichte. Sogar die Zeitung Neues Deutschland selbst (ja sie existiert immer noch) schrieb – bei aller Relativierung im übrigen – im April 2016 zum 70jährigen Bestehen über die eigene Vergangenheit: „In dieser Zeitung haben furchtbare Dinge gestanden, wurden Linke diffamiert, Menschen verächtlich gemacht, denen der real existierende Sozialismus keine Hoffnung mehr war. Es wurde gelogen. Es wurden reale Zustände und Zusammenhänge vernebelt.“ Nun ja, es wurden nicht nur Linke diffamiert. Aber in der Tat: furchtbare Dinge hat die Zeitung verbreitet. Und Max Kahane hat dabei mitgemacht.

Seine Tochter Anetta Kahane (Foto) führt die „furchtbare“ Propagandaarbeit über die von ihr 1998 gegründete, als gemeinnützig anerkannte Amadeu-Antonio-Stiftung fort, deren Vorstandsvorsitzende sie ist. Gelernt hat sie dies womöglich bei der DDR-Staatssicherheit, der sie sich gegenüber über viele Jahre als Spitzel verpflichtet hatte. Eine Schule fürs Leben… (Ein guter Artikel auf der Achse über die Millionen des roten Spitzel-Packs!)

image_pdfimage_print

 

112 KOMMENTARE

  1. Bei diesem hässlichen Gesicht müsste sie eigentlich schon konvertiert sein?

    Dr. Ali Sina, ein ehemaliger Mohammedaner:

    „Es gibt viele Wege zur Spiritualität. Mohammedanismus bietet keinen einzigen. Alles, was Sie zu einem besseren Menschen macht, ist ein spiritueller Pfad. Je tiefer Sie jedoch in den Mohammedanismus eintauchen, desto schwärzer wird Ihre Seele. Geboren, das Licht Gottes zu tragen, werden Sie dann böse, wenn Sie beginnen, Muhammad zu folgen. Ihre Gedanken werden dämonisch. Der Abscheu auf Ihre Mitmenschen erfüllt Ihr Herz und lässt keinen Platz mehr für Liebe. Sie werden zu einer Manifestation des Teufels. Sogar die Augen besonders frommer Mohammedanisten zeigen diese Bosheit. Erstaunlicherweise werden Menschen hässlich, wenn sie fromme Mohammedanisten werden. Ich weiß nicht, wie man das rational erklären kann, aber es ist eine beobachtbare Tatsache. Schauen Sie sich mal die Gesichter der Terroristen an. Das sind die allerfrömmsten Mohammedanisten. Oder schauen Sie sich die Gesichter von Führern mohammedanistischer Parteien an. Es gibt etwas zutiefst Böses in ihren Augen. Mohammedanismus ist ein antispirituelles Bekenntnis. Es macht Sie nicht zu einer besseren Person. Je weiter Sie ihm folgen, desto schlechter werden Sie. Es ist ein Bekenntnis, das aus Engeln Scheusale macht. Wenn ich an Satan glauben würde, würde ich sagen, dass der Mohammedanismus seine Verschwörung ist, um diese Welt zu zerstören und jeden in die Hölle zu bringen.“

  2. Eines von des Teufels Fratzen. Die haben zur jetzigen Zeit alle ein Funksignal erhalten. Die Welt wird brennen und sie brennt auch schon. Ein Netzwerk des Bösen.

  3. Würde mich nicht wundern, wenn in dieser schmutzigen Amadeu-Antonio Stiftung ein Großteil des dreckigen SED-Vermögens für die heutige Partei DIE LINKE verwaltet wird.

    Das SED Vermögen wurde zum Großteil unter kollektiver Ausbeutung der DDR Bürger erwirtschaftet, sein Verbleib ist bis heute unklar. Entschädigt wurde auch niemand der für das sozialistische Kollektiv schuften musste. Deshalb scheint mir die Amadeu Antonio Stiftung unter Kahane sehr verdächtig.

    Es könnte ja so sein, dass man sich hinter dem Namen des zu Tode gekommenen Negers Amadeu-Antonio nur versteckt, um sich einen sauberen Anstrich zu geben.

    Die zentrale Frage lautet also:

    Ist die Amadeu-Antonio Stiftung dazu da um das ehemalige SED Vermögen zu waschen?

    Wie auch immer diese Stiftung ist überflüssig wie ein Kropf und dass eine ehemalige Stasi-Spitzelin heute von einem SPD Bundesjustizminister Heiko Maas zur Ausspitzelung der Facebook-Aktivitäten von Deutschen Bürgern eingesetzt wird ist ein Skandal für sich und zeigt wie sehr der deutsche Rechtsstaat unter den Lumpen von Merkel-CDU und Gabriel SPD auf den Hund gekommen ist.

  4. Bitte selbst recherchieren: das ursprüngliche Kapital der Stiftung stammt von einem Menschen, der es in den USA mit brauner süßer Limonade gemacht hat, welche auch gehandelt wurde mit dem deutschen Reich zwischen ’33 und ’45.

    So gesehen lebt diese Stiftung von Nazigeld, aber sehen wir einfach mal nicht so eng, was?

  5. Annetta Kahane ist das oberste kontrollorgan der so genannte Qualitätspresse

  6. Eines ist diesen Salon-Sozialisten doch allen gleich –

    die geben vor sich für den kleinen Mann einzusetzen, sobald sie sich selbst aber die Spitzenfunktionärsämter gesichert haben,
    saufen sie den teuersten Rotwein, und knabbern an den Hummerschwänzen, während das Volk hungert.

    Das war und ist heute noch so in allen kommunistischen Staaten.

    Hat diese Kahane schon mal richtig gearbeitet?
    Etwa wie eine Verkäuferin oder im Handwerk?

    Ich halte nichts von solchen Leuten –besonders die SPD hat doch gezeigt wozu diese selbsternannten Arbeitervertreter (meist Juristen) bereit sind – den Ausverkauf des Sozialstaats an die Finanzkonzerne durch die Riester-Rente unter dem Fliesenleger Walter Riester, der vergessen hatte woher er kam.

  7. Ich frage mich nur, was unser hochgeschätzter Bundespräsident dazu sagt, dass ausgerechnet eine Stasispitzelin mit so einem Regierungsauftrag beauftragt wurde. Schließlich war er ja mal Leiter der Stasi-Unterlagen-Behörde und hat sich gerne als Opfer verkauft.

    Oh, ich vergass, dass er als „IM Larve“ selbst in die Stasimachenschaften verstrickt war. Da darf einen nichts mehr wundern.

  8. Kann mich dem bösen Wolf nur anschließen……da ruft man PI auf und erblickt diese Fisage!!

  9. Zur Zeit sucht die „Neues Deutschland“ gerade den engen Schulterschluß zur stalinistischen DKP. Gibt überall Seminare dazu. Die Teilnehmer sind aber meist im Greisenalter.

    Ja, das Blatt hat auch schon zu DDR-Zeiten Linke abgeurteilt. Alle Linken, die sich nicht dem Stalinismus unterworfen haben. Trotzkisten zum Beispiel landeten in Bautzen, in Sibirien, hatten merkwürdige Unfälle oder verschwanden einfach.

  10. #8 Orwellversteher

    Meine Güte, kann man solche Nazi-Komplexe nicht mal behandeln lassen..
    Das hat ja Ausmasse wie bei nem Antifant.

  11. Ich kann mich beim allerbesten Willen nicht daran erinnern, daß im sog. Mainstream die Rolle der Amadeo-Stiftung bzw. die Rolle von Kahane&Co jemals kritisch beleuchtet wurde bzw. überhaupt hinterfragt wurde.

    Mit Ausnahme der hier besprochenen Satire von Achim Winter:

    http://www.pi-news.net/2016/07/zdf-hatespeech-amadeostiftung-will-zensur/

    Was ist das für ein Journalismus? Sie wollen nicht Lügenpresse genannt werden und tuen doch alles dafür, daß man sie genau dafür hält.

    Frau Reschke! Jetzt reden Sie mal Klartext. Klopfen Sie dieser bundesrepublikanischen Stasi-Nachgeburt auf die Finger. Zeigen Sie mal, daß Sie ein Mann eine Frau sind.

  12. Heiko Maas ist das Insolvenzverwalter_In des deutschen Rechtsstaats bei der Überführung in einen sozialistischen Scharia-Unrechtsstaat und IM Viktoria sein Vollstrecker_In.

  13. Experiment:

    Bitte folgendes in Google News eingeben (nicht Google sonder Google News!)

    anetta kahane

    Und dann schaue man sich das Suchergebnis an. Was fällt auf?

  14. Was hat dieses unerwünschte Türken-Gezumpel hier in D zu suchen wenn sie doch ihren Gott Erdogan anbeten?

    Achso ja… dt. Sozialleistungen!

    Sofort raus das Pack .. Alle ausweisen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Militärputsch in der Türkei

    Mehr als 2000 Berliner Türken beschwören vor

    der Botschaft die Einheit

    Der Aufruf des Präsidenten, auf die Straße zu gehen, führt die Türken auch in Berlin zusammen – ob sie Erdogan mögen oder nicht. Lautstark demonstrieren sie gegen die Putschisten.

    Die Meldungen aus Istanbul und Ankara wühlen am späten Freitagabend auch die Türken in Berlin auf. Viele folgen dem Impuls, zur türkischen Botschaft in der Tiergartenstraße zu fahren. Gegen Mitternacht strömen immer mehr zu dem Bau hinter der Philharmonie. Mehr als 2000 Demonstranten, schätzt die Polizei, bekunden bald lautstark ihren Protest gegen den Militärputsch in der Türkei. Die Beamten riegeln die Straße ab.

    Unentwegt schwenken die Demonstranten Fahnen, skandieren den Namen ihres Landes und rufen den Namen Gottes an. „Allahu akbar!“ Ein ergrauter Imam ergreift das Wort, stimmt ein Gebet an, beschwört die Einheit des Landes. „Amin!“, hallt es hundertfach und immer wieder aus entschlossenen Kehlen durch den Tiergarten. „So sei es.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/militaerputsch-in-der-tuerkei-mehr-als-2000-berliner-tuerken-beschwoeren-vor-der-botschaft-die-einheit/13885136.html

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/tuerkei-3000-menschen-demonstrieren-in-berlin-gegen-putschversuch-24406444

  15. OT
    Ach ja…ich höre keinen Ton mehr wie „Hallo“…
    Weiß jemand woran es gelegen hat…?

  16. Und die Alte liest hier mit – echt gruselig. Allein die Vorstellung reicht schon, um keinen mehr hochzukriegen.

  17. #14 KommentatorD (16. Jul 2016 12:59)

    Die jedenfalls werden wütend, wenn man ihnen das sagt.

  18. Liebes http://www.pi-news.net Team, diese Hackfresse dieses „wunderschöne Antlitz“ bitte nicht ohne vorherige Ankündigung einstellen.

    Der Ahnungslose, der PI aufruft könnte/kann bleibende Schäden zurückbehalten.

    Thomas Brasch

    Erst nach seinem Tod wurde bekannt, dass er 1976 durch Anetta Kahane, die als inoffizieller Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit arbeitete, denunziert wurde: „Zu den Feinden der DDR gehören in erster Linie Klaus Brasch und Thomas Brasch.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Brasch

    Und so was steht einer Siftung vor und engagiert sich gegen „Rechts“.

    Schäm dich du üble De­nun­zi­an­tin.

  19. Das ist schon der Hit, dass jemand mit dem Background überhaupt in so einer Position ist, mit voller Unterstützung der Regierung, bzw. des Justizministers. DDR 2.0 wird Realität…

  20. Falls ihr euch fragt, weshalb im“Tatort“ stets und ständig gegen anständige deutsche Bürger gehetzt und im Gegenzug der illegale Eindringling hofiert wird, sei ein Blick auf einen der prominentesten Regisseure des „Tatort“ empfohlen.
    Ein gewisser Peter Kahane ist dabei ein einflussreicher „Meinungsmacher“ in seiner Funktion als verantwortlicher Regisseur.
    Vielleicht sollte diese Verbindung einmal unter die Lupe genommen werden.
    Diese gesamte Familie muss erfasst werden, um im Falle einer neuen Regierung Konsequenzen folgen zu lassen.

  21. @ #2 Der boese Wolf (16. Jul 2016 12:39)

    Ich möchte lieber nicht wissen, wie unattraktiv, stillos u. wenig foto- oder telegen Sie vielleicht sind!

    Anetta Kahane ist keinesfalls von Natur aus häßlich! Sie ist ein keltischer Typ mit weißer Haut u. rotem Haar.

    Sie kleidet sich unvorteilhaft, zu ausgeschnitten, zu eng u. in für sie falsche Farben. Sie sollte warme Farben wählen: Ecru Beige, Cognac, Kamel, Rehbraun, Goldbraun, Kupfer, Kastanienbraun, Bernstein, Rostrot, Ziegelrot, Terracotta, Lodengrün, Olivegrün, Khaki, Mint, Türkisgrün, Petrol, Lachsrosa u. -rot.

    Sie färbt ihr natürliches Haar immernoch fuchsrot nach, anstatt es ins natürliche Cremeweiß übergehen zu lassen, evtl. in der Übergangszeit mit rot- u. goldblonden Strähnen verschönern, Geld für einen guten Frisör hat sie gewiß.

    Für ihr Alter ist ein orangeroter Lippenstift jetzt zu grell. Frauen, die politische Vorträge halten, sollten eh auf ein dezentes Make-up achten. Leuchtendrote Lippen wirken obszön, wenn von ernsthaften Dingen gesprochen wird. Kahane sollte also zarte warme Lippenstiftefarben benutzen: Lachsrosa, Beige, Hellbraun, Aprikose, Pfirsich. Die grellen Lippenstifte nicht wegwerfen, sondern immer erst einen beigen untendrunter benutzen.

    Allerdings stehen ihr Haß, Arroganz u. Selbstgerechtigkeit ins Gesicht geschrieben. Dafür kann die Natur aber nichts. Dafür ist sie selbst verantwortlich. Sie könnte dies jederzeit wieder ändern.

    Daß sie eine starke Brille tragen muß, dafür kann sie allerdings nichts.
    Hier mal mit einer Schmeichelfarbe; für die Beleuchtung des Raumes ist sie nicht zuständig u. mischt sich hoffentl. auch nicht ein: https://i.ytimg.com/vi/CeYoRNX–G0/hqdefault.jpg

  22. @ #15 Cendrillon (16. Jul 2016 13:00)
    Ich kann mich beim allerbesten Willen nicht daran erinnern, daß im sog. Mainstream die Rolle der Amadeo-Stiftung bzw. die Rolle von Kahane&Co jemals kritisch beleuchtet wurde bzw. überhaupt hinterfragt wurde.
    ———————–

    Und ich kann mich nicht daran erinnern, das zu DDR-Zeiten die Stasi in den damaligen DDR-Medien kritisch beleuchtet oder hinterfragt wurde.

    Ich sehe da heute keinen Unterschied zu damals. Gut, die Bezeichnungen sind etwas anders. Und die technischen Möglichkeiten sind auch anders.

    Aber die Strategien zur Abwehr einer Bespitzelung sind im wesentlichen gleich geblieben.

  23. #17 Cendrillon

    Experiment:

    Bitte folgendes in Google News eingeben (nicht Google sonder Google News!)

    anetta kahane

    Und dann schaue man sich das Suchergebnis an. Was fällt auf?

    ————–
    Das ist kein Experiment, das ist eine erstklassige Anleitung zum Bau einer online-Geisterbahn.

  24. #22 Cendrillon (16. Jul 2016 13:14)

    Absolut nicht OT

    Nous avons
    Vous avez
    Nous a wech

    Elmi wurde aus Facebook entfernt!

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig

    Ein weiteres Stasi-Gestapo-Opfer von Maasmännchen-Kahanes Gnaden.
    ———————————————–
    Das hatte ich gestern schon prophezeiht.

    ———————————————-

    #259 Viper (15. Jul 2016 20:05)

    #254 D Mark (15. Jul 2016 19:57)

    Elmar Hörig meint dazu:

    „Wir empfangen sie mit offenen Armen
    Wir beklatschen sie
    Wir lassen sie Ghettos bilden
    Wir füttern sie
    Wir lassen sie ihre mittelalterliche Religion in all ihren perversen Facetten ausleben.
    Wir kuschen vor ihrer Aggressivität
    Wir weisen sie nicht in ihre Schranken
    Wir zeigen Schwäche
    Und ihr wundert Euch, wieso sie uns umbringen ?????
    Nicht wirklich, oder ???“

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig/?fref=nf

    ———————————————–
    Da wird eine erneute Sperre durch FB nicht lange auf sich warten lassen.

  25. #14 KommentatorD (16. Jul 2016 12:59)

    #8 Orwellversteher

    Meine Güte, kann man solche Nazi-Komplexe nicht mal behandeln lassen..
    Das hat ja Ausmaße wie bei nem Antifant.

    Eines Tages werden Ausserirdische auf der Erde landen, mit der Bitte im Gepäck sich dem Kampf gegen Rechts anschließen zu dürfen.

    AntiFa = NaziFa

  26. Nachrichten-SIE WERDEN SO LANGE SONDIEREN DEN MOHAMAD VON NIZA-BIS SIE STELLEN FEST;DASS ER UNSCHULDIG WAR-UND SCHULD KOMMT AUD DIE TOTE!!!HIER IST NICHTS ZU SUCHEN;EINMAL ER MOSLIM WAR!!!!

  27. @ #18 Drohnenpilot (16. Jul 2016 13:05)

    Mit Wasserwerfern, Tränengas u. Gummigeschossen auflösen.

  28. #18 Drohnenpilot (16. Jul 2016 13:05)

    Was hat dieses unerwünschte Türken-Gezumpel hier in D zu suchen wenn sie doch ihren Gott Erdogan anbeten?

    Achso ja… dt. Sozialleistungen!

    Sofort raus das Pack .. Alle ausweisen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Militärputsch in der Türkei

    Mehr als 2000 Berliner Türken beschwören vor

    der Botschaft die Einheit

    Der Aufruf des Präsidenten, auf die Straße zu gehen, führt die Türken auch in Berlin zusammen – ob sie Erdogan mögen oder nicht. Lautstark demonstrieren sie gegen die Putschisten.

    Die Meldungen aus Istanbul und Ankara wühlen am späten Freitagabend auch die Türken in Berlin auf. Viele folgen dem Impuls, zur türkischen Botschaft in der Tiergartenstraße zu fahren. Gegen Mitternacht strömen immer mehr zu dem Bau hinter der Philharmonie. Mehr als 2000 Demonstranten, schätzt die Polizei, bekunden bald lautstark ihren Protest gegen den Militärputsch in der Türkei. Die Beamten riegeln die Straße ab.

    Unentwegt schwenken die Demonstranten Fahnen, skandieren den Namen ihres Landes und rufen den Namen Gottes an. „Allahu akbar!“ Ein ergrauter Imam ergreift das Wort, stimmt ein Gebet an, beschwört die Einheit des Landes. „Amin!“, hallt es hundertfach und immer wieder aus entschlossenen Kehlen durch den Tiergarten. „So sei es.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/militaerputsch-in-der-tuerkei-mehr-als-2000-berliner-tuerken-beschwoeren-vor-der-botschaft-die-einheit/13885136.html

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/tuerkei-3000-menschen-demonstrieren-in-berlin-gegen-putschversuch-24406444

    Das zeigt doch wieder einmal nur, dass diese Erdogan-Türken, die sich in Landnehmerischer Weise hier in Deutschland breit machen, gar nichts mit unserer Kultur zu tun haben…die sehen Deutschland nur als eine Art türkische Kolonie, in der man wirtschaftliche Vorteile Abgreifen bzw. die Sozial- und Steuerkassen der Deutschen anzapfen kann.

    Die Ausbreitung des Islams in Deutschland wird durch horrende Summen an Kindergeld sogar noch befeuert.

    Das ist das was Erdogan denen predigt, geht nach Deutschland, wenn ihr keine Arbeit habt, ist nicht schlimm, die Kuffar geben euch Hartz4 und mit Kindergeld wird Deutschland nach und nach unter islamische Kontrolle gebracht, irgendwann ist dann eine isdlamische Mehrheit in Deutschland da, so dass dann die Scharia eingeführt und die Deutschen im eigenen Land als Christen unterdrückt werden können so wie überall auf der Welt.

    Damit die islamische Mehrheit in Deutschland und die Unterdrückung und Eroberung Deutschlands durch den Islam noch schneller verwirklicht werden kann, fordern die Türken ununterbrochen die VISA Freiheit.

    Sie wollen eine Mehrheit und damit die Machtübernahme in Deutschland.

    Unsere Heimat ist für die nicht mehr als eine Kolonie die es unter islamische Kontrolle zu bringen gilt.

    Allerdings spielen viele Deutsche Gutmenschentrottel lieber POKEMON, statt dieser bitteren Realität und düsteren Zukunft ins Auge zu sehen.

    CDU und SPD unterstützen diesen Verrat an unserer Deutschen Heimat auf ganzer Linie.

  29. # 18 Drohnenpilot:
    …. alle ausweisen.
    Leider genauso undurchführbar wie meine Rede seit ~ 2000: Sperrt doch endlich die Sozialämter zu und werft den Schlüssel weg! Es war für mich unverständlich, daß die Kollegen der totgestochenen Angestellten des S.A. in Neuß weiterhin zur Arbeit erschienen, als ob nichts passiert wäre!
    MfG C.

  30. Für die Kinder im Donbass

    PayPal: paypal@remembers.tv

    Überweisung:

    Spendenkonto für Donbass-Kinder

    Kontoinhaber: Natalija Volk

    IBAN: DE94 7206 9132 0007 11 6586
    BIC: GENODEF1KRR

    Betreff (wichtig!): Remembers & Angel

  31. „Rote Haare, Sommersprossen sind des Teufels Artgenossen!“ – Dieser Mensch hat offensichtlich keine Seele!
    Alles und Jeden verraten um sich selber zu profillieren, sich perversen Regimen anbiedern, und das alles nur um sich vor richtiger,ehrlicher Arbeit zu drücken.

    Beim roten Gesochse wird mir speiübel! Nehmen sich ständig das Recht herraus in meinem Namen zu sprechen und in Wirklichkeit sind es ausschließlich Schmarotzer an meinen Leistungen, die mir erzählen wollen wie ich zu denken habe.

    Es gab mal einen Versuch in den 70gern, wo sich das Rote verkommene Gesippe in die Betriebe gewagt hat und ihre Revolutionären Gedanken weiter tragen wollten. Ihnen fiel schnell auf das sie für die richtigen Arbeiter nur nutzlose Witzfiguren waren. Seit dem gehen sie gar nicht mehr in die Richtung der Arbeitnehmer und distanzieren sich offensichtlich von ihnen.

    Es geht diesen nur um die eigenen Pfründe, ihren Egoismus und ihre eigene Gier. Arbeit ist ihnen suspekt.
    Und wenn sie dann noch nicht einmal zu verkommenen Realpolitik taugen, werden sie halt Zuträger, meist, wie in diesem Fall, als Spitzel und Denunzianten.

    Es sind ausschließlich Zivilversager!

  32. #30 Viper (16. Jul 2016 13:22)

    #22 Cendrillon (16. Jul 2016 13:14)

    Absolut nicht OT

    Nous avons
    Vous avez
    Nous a wech

    Elmi wurde aus Facebook entfernt!

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig

    Ein weiteres Stasi-Gestapo-Opfer von Maasmännchen-Kahanes Gnaden.
    ———————————————–
    Das hatte ich gestern schon prophezeiht.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Soll er sich doch einfach bei PI-NEWS anmelden, oder?
    Also Elmi, anmelden – aber dalli-dalli!
    H.R

  33. Es wird der Tag kommen, an dem der Leidensdruck durch diese ideologisch verblendeten Menschen in Deutschland gross genug ist. Dann werden solche Feinde der friedliebenden Menschen zur Rechenschaft gezogen.

  34. #29 Willi Marlen (16. Jul 2016 13:22)

    #17 Cendrillon

    Experiment:

    Bitte folgendes in Google News eingeben (nicht Google sonder Google News!)

    anetta kahane

    Und dann schaue man sich das Suchergebnis an. Was fällt auf?

    ————–
    Das ist kein Experiment, das ist eine erstklassige Anleitung zum Bau einer online-Geisterbahn.

    Man schaue sich die Suchergebnisse an. Wer berichtet?

    Junge Freiheit
    Achse
    Freie Welt
    Tichys Einblick
    Jouwatch

    Und wer berichtet nicht?
    Die deutsche LügenPresse

  35. als ich Max Kahane las und dann das Foto darunter ,war ich erst irritiert.
    Ich dachte erst,dass Anetta Kahane früher Max hieß und danach eine Transe wurde,die sich den Namen Anetta zulegte.
    Der Gesichtsausdruck gibt es ja her.

  36. Bespitzelung und Denunziantentum haben in Deutschland eine unrühmliche Tradition. Umso erschreckender ist, daß eine Organisation in der demokratischen Bundesrepublik Deutschland im Auftrag des Staates genau diese verachtenswerten Tätigkeiten ausüben soll. Dagegen hilft nur Vergackeiern, Verhohnepiepeln und auf jede Weise sonst die Lächerlichkeit dieser Tugendterrorinstitution anzuprangern.

  37. #22 Cendrillon (16. Jul 2016 13:14)

    Absolut nicht OT

    Nous avons
    Vous avez
    Nous a wech

    Elmi wurde aus Facebook entfernt!

    Wo’s er nu,
    nu’s er weg,
    nu’s er ganz weg.

  38. Es geht doch nicht nur um die Kahane sondern um die Parteien, welche (außer AfD) die GJ/AntiFa im beinharten „Kampf gegen Räächtz-Organisationen“ finanziell und moralisch unterstützen.
    Die Festung „Rote Flora“ in Hamburg wird auch von der CDU-Altona unterstützt!

    Den deutschen Türkei-Urlaubern wünsche ich noch einen schönen Urlaub. Nicht daß wir Euch auf Steuerzahlerkosten wieder ausfliegen müssen. Das kennt man ja außer wie damals beim Tsunami in Thailand aber die Urlauber waren ja auch in einem buddhistischen Land…
    Kein Mitleid!

  39. Warum bekommt diese Stasidreckschleuder hier in letzter Zeit eigentlich so viel Aufmerksamkeit?

    Ich muss jedesmal zusammenzucken wenn ich dieses Gesicht sehe

  40. Weil die absolut gefährlich ist. Ich bin mir sehr sicher, das in den Katakomben unermüdlich darüber nachgedacht wird, wie man PI ausschalten kann.

  41. OT
    Sie hat geflennt zum erbarmen,

    Claudia“Fatima“ Roth ist erregt,
    ihre Türkei Politik und nur darum geht es ihr ist
    Gescheitert!
    (Soeben auf Radio WDR2)
    Hat Claubia nur Angst um ihre Dacia?
    Oder bedeuten ihr die Menschen etwas?
    Wie auch immer:
    Fatima Roth lebt derart weit weg von der Realität, daß einem angst und bange werden kann.

  42. #40 balduino (16. Jul 2016 13:36)

    Warum bekommt diese Stasidreckschleuder hier in letzter Zeit eigentlich so viel Aufmerksamkeit?

    Ich muss jedesmal zusammenzucken wenn ich dieses Gesicht sehe

    PI ist der Stachel in Kahanes A*sch! 🙂

    – eine mehr oder weniger bekannter arabischer Rapper aus Berlin würde sagen Sch*anz!

  43. Neues Deutschland.

    Vor 4 jahren war ich auf der PHOTOKINA,

    da war ein Zeitungswerbestand.

    Unter anderen das

    NEUES DEUTSCHLAND

    Ein Titel auf der Vorderseite war „ab in die Tonne“ Das habe ich als ein Befehl gesehen.
    Jetzt könnt Ihr euch denken wo die Blätter gelandet sind.

  44. Etwas mehr Respekt bitte vor den söziölüsdischn Lebensleistungen von Kahne Vater und Tochter!

    Statt Merkel, hätte auch Frau Kahne unsere Bundeskanzlerin sein können.
    Kann ja noch werden …

  45. Ein Ministerlein namens Maasi
    Denkt: wie schön war doch früher die Stasi
    Fragt Anetta Kahane
    Jetzt ist alles Banane
    Und er hat seine Stasi, quasi

  46. Das, was ein Mensch tut, wie er lebt und wovon er überzeugt ist, prägt ihn bis hinein ins Äußere. Das Gesicht ist dabei durchaus verräterisch. Es gibt in der Tat Leute, denen der Haß gegen jede freie menschliche Regung ins Gesicht geschrieben steht. Genossin Kahane gehört dazu, wie wir anhand ihrer steinernen, hochmütig-belehrend wirkenden Miene erkennen. Auch hier gilt also: der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch. Da hilft auch das noch so publikumswirksamste Abschwören nichts, Genossin Kahane alias IM Viktoria.

    Wobei der eigentliche Skandal dieser Geschichte nicht darin besteht, daß eine altgediente Spitzelin halt noch immer das tut, was sie am besten kann, wenn man sie denn nur läßt: spitzeln. Der Skandal besteht darin, daß man seitens der offiziell als „demokratischen“ geltenden Politik diese Dame, und neben ihr viele andere, unter dem Vorwand einer „Rechtsstaatlichkeit“, zu neuen Ämtern und Ehren verholfen hat, statt sie nach der so genannten „Wende“ vor ordentliche Gerichte zu stellen und ihre Partei und deren Seilschaften aufzulösen.

    Das wiederum wirft ein bezeichnendes Bild auf das faule und wegen seiner Fäulnis schon übelriechende Holz, aus dem solche Leute wie „unser aller“ Chefideologe Genosse Maas, derzeit firmierend unter der Bezeichnung „Justizminister“, geschnitzt sein dürfte, der sich solcher Leute bedient, um seine eigenen schmutzige Zensur-Agenda, unter dem Vorwand, er bekämpfe „Haßreden“, durchzubringen.

    Für so etwas wäre mir selbst die Spucke noch zu schade.

  47. Leute – bei allem was man so liest hier und was sich an Türken, Moslem und Negerkonflikten, offenkundig hier in Deutschland und Mitteleuropa zusammenbraut muss man befürchten, dass die Neujahrspogrome gegen Deutsche noch nicht der traurige Höhepunkt dieses Jahres waren.

  48. #58 notar959 (16. Jul 2016 13:57)

    Wo kommt das Geld her?

    SED Milliarden? Geld vom Deutschen Steuerzahler dass für Linkspropaganda aus dem Fenster geworfen wird?

    Das linke Deutschlandhasser den deutschen das Geld vom Lohnzettel abziehen und es für die Abschaffung der eigenen Kultur und Nation ausgeben ist schon an Widerwärtigkeit kaum mehr zu übertreffen.

    Deshalb müssen Merkel CDU und SPD weg, weil sie zu allererst für diese Zustände verantwortlich sind.

  49. Über Anetta Kahane haben wir uns immer wieder lang und breit hergemacht, das muss man nicht ständig wiederkäuen, im aktuellen Fall interessiert mich eher Madame Schwesig, die Geld, das ihr nicht gehört, mit vollen Händen aus dem Fenster wirft. Die 900.000 Euro für die Amadeo-Antonio-Stiftung sind ja nur ein Teil dessen, was sie großzügig unter politisch Genehmen verteilt – weiß jemand, wer ausgerechnet das Familienministerium damit beauftragt hat, alles, was „gegen Rechts“ agitiert, finanziell auszustatten?

    Manuelas Füllhorn: 100.000 mal hier, mal da, 130.000 jährlich für ein sog. Präventionsprojekt in Frankfurt, das junge Männer davon abhalten soll, beim IS abzutauchen, ein Projekt, das, kaum gestartet, schon wieder zu scheitern droht, weil die Moscheevereine nicht mitmachen – und was geschieht mit dem Geld? Wird es zurückgefordert, werden Erkundigungen eingeholt, was damit geschieht wird oder geschehen soll? Oder versickert das Geld auf irgendwelchen Privatkonten?

    Und was ist mit dem beteiligten „Deutsch-Islamischen Vereinsverband“ (DIV), der ohnehin 100.000 im Jahr von Madame Schwesig erhält? Wofür eigentlich? Die ihm jetzt aberkannt werden sollen, weil man in Berlin mit zwei Jahren Verspätung entdeckt hat, dass auch die Muslimbrüder da irgendwie mit drinhängen – aber bei der „Prävention“ ist er weiter mit dabei? – Madame Schwesigs Etat für „Demokratieförderung“: 50,5 Millionen Euro nur für 2016:

    https://www.demokratie-leben.de/bundesprogramm/ueber-demokratie-leben.html

    Der Berliner Anwalt Ansgar Neuhof sollte am Thema dran bleiben: Wer genau z.B. sitzt in Kahanes Stiftungsrat, wer sind die Leute von RBB und „Zeit“?

  50. Stasi ist und bleibt unkaputtbar. Leider.
    Der Volkswillen war 1989 friedlich. Deshalb nicht meckern.

  51. Anetta Kahane schnüffelt und Diffamiert
    aber nicht fürs Maasmänchen, dafür:
    In der BRD kämpft die jüdische Transformations-Aktivistin Anetta Kahane mit allen Mitteln, die Deutschen mit der multikulturellen Massenvernichtungswaffe abzuschaffen. Anetta Kahane ist die Tochter der jüdischen Kommunisten Max Kahane und seiner Frau Doris. 1998 war Anetta Kahane an der Gründung der Amadeu Antonio Stiftung beteiligt. Seit 2003 ist sie hauptamtliche Vorsitzende dieser Stiftung. Für ihr Engagement gegen “Ausländerfeindlichkeit und Rechtsextremismus” erhielt sie 2002 den Moses-Mendelssohn-Preis, noch bevor ihre vorherige Stasitätigkeit ruchbar wurde. 2003 war Anetta Kahane als Nachfolgerin von Barbara John (ebenfalls Jüdin) als Ausländerbeauftragte des Berliner Senats im Gespräch. Nach Bekanntwerden ihrer IM-Tätigkeit teilte sie mit, dass sie für das Amt nicht zur Verfügung stehe. Allerdings stehen hinter ihr die mächtigen jüdischen Organisationen, die ihr Programm von ihr gut vertreten sehen. Kahane erklärte vor der Kamera von RT 2010 (Wortlautprotokoll) dieses Programm so: “Einwanderung ist die Zukunft. Man kann nicht in einer globalisierten Welt leben, in der Mitte der Welt, in Europa, ohne Einwanderung, ohne die Verlegung ganzer Bevölkerungen. … Die Völker sind nämlich nicht mehr nur weiß, oder schwedisch, oder portugiesisch, oder deutsch. Sie sind zu multikulturellen Schauplätzen geworden.” https://www.youtube.com/watch?v=lQcI4L5BZxA

  52. Bitte um Entschuldigung. Mir fällt zu der häßlichen, boshaften Kommunistin nichts ein.

    Deshalb OT:
    Gerade gelesen:

    „… Zudem lobte [Nato-Generalsekretär Jens] Stoltenberg den Widerstand der türkischen Bevölkerung und Politik gegen den versuchten Militärputsch und den Einsatz für die Demokratie.“(sic. Gefunden auf Neues Deutschland, äh, Spiegel-online).

  53. #55 Biloxi (16. Jul 2016 13:49)
    Das sollten wir doch lieber ihm überlassen:
    Ein Mensch ist durchaus kein Prophet,
    doch sieht er wie es weitergeht.
    Die guten Zeiten sind zu Ende,
    es hebt sich ab die Zeitenwende.
    Europas ganzes Missgeschick
    enthüllt sich seinem Zukunftsblick.
    Deutschland verrottet und verroht,
    Gewalt wird Bürgern angedroht
    von den vermeintlich hoch gestellten,
    die als die guten Menschen gelten.
    Das Öko-Diktatur-Gesindel
    kommt an die Macht durch Trug und Schwindel,
    und keiner hat das Land gewarnt
    vor Kommunisten, grün getarnt.
    Kaum ist der grüne Spuk vorbei,
    ertönt das Muezzingeschrei.
    Die Kirchenglocken sind verstummt,
    die Frauen gehen schwarz vermummt.
    Der Geist Europas wird vernichtet
    und Allahs Herrschaft aufgerichtet.
    Helmut Zott

  54. Hier geht es um einen weiteren Nonsense aus dem Hause Schwesig: Angestellte sollen künftig den Rechtsanspruch haben, „den Durchschnittslohn von je fünf Kollegen zu erfahren“, es geht, selbstredend, um die dramatisch benachteiligten Frauen – „Wann sind endlich Wahlen?“, fragt entnervt FAZ-Leserin Margaretha Graf:

    Das ist ja nicht mehr auszuhalten. Jede Woche ein noch größerer Unsinn aus der SPD-Ecke der GroKo, der unserer Wirtschaft schadet. Ministererlaubnis des Vizekanzlers, wohl im Hinterzimmer verhandelt, 100.000 1-EuroJobs für Flüchtlinge aus dem Hause Nahles und dann der bürokratische Monster-Wahnsinn Lohngleichheitsgesetz, aufgrund von gefühlter Frauen-Benachteiligung. Und es würde mich nicht wundern, wenn gerade schon die zuständige Kontrollbehörde aufgebaut wird, in der Frau Kahane im Auftrag von Herrn Maas agents provocateurs rekrutiert, die Verstöße aufdecken sollen. Kann denn dieser Wahnsinn wirklich erst 2017 gestoppt werden?

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/lohngleichheitsgesetz-schwesig-ringt-kanzleramt-zugestaendnisse-ab-14342564.html

  55. Dieses wenig liebreizende Ding da auf dem Foto
    ist wie eine Eiswasserdusche in der Hose.
    So sehen Leute aus, denen jegliche Freude am Leben abhanden gekommen ist.
    Hetzerisch stülpt dieses Objekt der Nichtbegierde seine Verbitterung über die Menschen.
    Im Kreise aller Hirn-Perversen wird es deshalb so stürmisch gefeiert.
    Das Maasmännlein hat sein Meisterin gefunden.
    Kahane ist in jeglicher Hinsiech(t) die perfekte Kastrationszange.

  56. Es stellt sich berechtigterweise die Frage, an wen die Darlehen von über 400.000 Euro gingen. Hierüber schweigt sich die „Stiftung“ bislang aus. Handelt es sich dabei etwa um Darlehen, die de facto zu Lebzeiten nicht zurückgezahlt werden müssen und somit eher den Charakter eines Geldgeschenks aufweisen..?

    Außerdem dürfte es angesichts der hohen Einnahmen der „Stiftung“ überaus interessant sein, wie die Gehälter und sonstigen „Aufwandsentschädigungen“ der dort Beschäftigten – allen voran Kahanes – ausschauen.

    Offenbar wird diese Organisation zu großen Teilen über unsere Steuern finanziert. Frau Schwesig scheint in diesem Zusammenhang eine fördernde Rolle zuzukommen.

    Aber eines kann ich gar nicht verstehen:
    Wie ist es möglich, dass eine Organisation, deren Leiterin möglicherweise eine justiziable Vorgeschichte aufweist, mit derart sensiblen Aufgaben betraut wird? Eine gewisse „Expertise“ scheint sie zwar aus Ihrer DDR-Vergangenheit mitgebracht zu haben, aber gerade deshalb würde man eher erwarten, dass sich niemand an ihr die Finger verbrennen möchte. Daher erscheint die Frage umso berechtigter, wer (möglicherweise persönlich) davon profitiert, dass ausgerechnet mit dieser „Dame“ evtl. trotz (persönlicher) Risiken der Bock zum Gärtner gemacht wurde.

    Wie können solche vermeintlichen Risiken aufgewogen werden. Die Anworten auf diese Fragen könnten einfach sein……..

  57. Frau Kahane, wandern Sie aus nach Südafrika, dort ist es bunter. Wandern Sie, aber dalli-dalli!
    H.R

  58. Diese Frau, gerade mit ihrem etwas seltsamen „Familienhintergrund“, eignet sich für diese „Bundesregierung“ natürlich hervorragend, um ihre „Demokratie“ (also die faktische Abschaffung von Demokratie, Meinungsfreiheit und Menschenrechten) gegenüber den denkenden Bürgern zu verteidigen.

    Würde es Leute wie Maas und Kahane, gerade mit ihren jeweiligen psychischen Störungen, nicht schon geben, hätte Merkel sie sich geradezu kreieren müssen.

  59. Schuld daran, dass solche Nachgeburten der Stasi heute wieder in vielen wichtigen Positionen das Sagen haben ist in erster Linie Kohl zu verdanken. Keine Säuberung nach der Wiedervereinigung.Menschen, die zu DDR- Zeiten verprügelt wurden, bezogen kurz nach der Wende-oder wie man diesen Vorgang auch immer nennen mag- schon bald wieder Prügel oder fanden sich auf dem Arbeitsamt wieder, wo schon längst alte „Genossen“ auf der anderen Seite des Schreibtisches saßen.Fett schwimmt immer oben- schlichtweg Physik.

  60. Das ist so unglaublich!

    Ex-Stasi-Mitarbeiterin kontrolliert die Öffentlichkeit und schwärzt Menschen mit unliebsamer Meinung an, und wird dabei auch noch von der Regierung unterstützt- von oberster Stelle aus den Ministerien (Blondie ist da fast noch schlimmer als Maas, weil anscheinend dumm)! Und Hoeneß wird nach extrem kurzer Haftstrafe wieder Bayern-Präsident – als größter Steuerbetrüger aller Zeiten, der vermutlich auch die Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga immer wieder systematisch zerstört hat.

    Ich ahne es seit langem, konnte es aber nie glauben: Deutschland ist kein Rechtsstaat (mehr)!

  61. #39 Hans.Rosenthal (16. Jul 2016 13:26)

    Es gibt übrigens Leute wie mich, die reagieren unwillkürlich mir Aversion, wenn sie

    „aber dalli dalli“

    hören oder lesen. Hat man Dich noch nie drangsaliert und zur Erniedrigung sinnlos springen lassen wie ein Tier, mit diesen Worten? Dann schätze Dich glücklich, aber dalli-dalli, hopp-hopp, und zack-zack das Ganze gefälligst.

  62. Die ist so zynisch wie sie auch stereotyp ist.Sollte mal bei Hollywood anklopfen.Da wird man sicher eine Rolle finden;vom Orwell-Verschnitt,Umvolkerin bis zu James Bond Bösewicht oder Comic und Fantasy Karikatur: Die böse Hexe.Sie ist Trägerin sehr schlechter Energien.

  63. Jemand, dervso eine Person, mit dem Hintergrund und dieser Art von Demokratieverständnis, in eine solche Position hievt, der würde auch nen verurteilten Pädophilen, die Leitung einer KiTa übertragen…

  64. #8 Orwellversteher (16. Jul 2016 12:44)
    (—) So gesehen lebt diese Stiftung von Nazigeld, aber sehen wir einfach mal nicht so eng, was? ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Was für ein Wunder!
    Wo doch die Nazi-Schergen als linke Bewegung der Vorläufer von rotbraungrünrot war und ist!
    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die mörderische Ideologie des islam elimeniert werden muss, fordert ISAFER, Gelle?

  65. Sind eigentlich schon die Bestellungen für Klaviersaiten gestiegen?
    Traut sich jemand aus der Branche, dazu was beizutragen? – fragt ISAFER.

  66. Aber nicht vergessen: Ihr Vater hat seine Entscheidung getroffen und ist seinen Weg gegangen. Dafür ist sie nicht verantwortlich.

    Anetta hat ihre Entscheidung getroffen und geht ihren Weg. Dafür ist sie verantwortlich, allein dafür!

    Niemand ist für die Entscheidungen seiner Eltern verantwortlich, nur für die eigenen.

  67. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Philipp Lengsfeld nannte es gestern auf Twitter:

    „SocialMedia-Stasi“

    Und prompt meldete sich die Adieu-Kahane-Stiftung und fragte nach, ob er denn die Stiftung mit dem abfälligen Begriff meinte, die fühlten sich gleich angesprochen.

  68. Mir schon klar, warum unsere Politnicks und andere Volldemokraten es ganz pöhse fanden, dass in Russland schädliche NGOs wie die Kahane-Bespitzelungs- und Diffamierungsbrigaden verboten wurden.

  69. Mir war sofort klar wessen religiöser Gesinnung die ist – von der, die sich als die neue Elite dieses Planeten sehen. Auch das werden wir überleben.

  70. Solange die stasiakte nicht veröffentlicht ist, muss sie damit leben, unter generalverdacht zu stehen. So läuft es mit den nazis doch auch.

  71. #78 marie (16. Jul 2016 15:41)
    Ist die Dame auf dem Bild die Schwester vom Stegner?
    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´
    Das ist keine DAME!
    Das ist Stegner in Kahanelarve, flüstert ISAFER

  72. # 68 putin 2.0:
    … ist in erster Linie Kohl zu verdanken ….

    Je nun, ist aus der „Palz“ schon mal was Vernünftiges gekommen? Bart-Rasieren-Beck (Nürburgring), Dreyers Mariechen (Weltflughafen Hahn )? Außer vielleicht Pälzer Woi und Saumagen?
    MfG C.
    P.S. Davon unberührt, ich mag die „Pälzer“ und die Pfalz. Schließlich habe ich dort 8 Jahre gelebt. Ich bin ein „Germersheimer“. Nur in der Wahl ihrer Repräsentanten haben sie bisher kein glückliches
    Händchen gehabt.

  73. #57 notar959 (16. Jul 2016 13:57)

    Wo kommt das Geld her?

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dieses mal nicht aus moslem-Staaten.

    Es ist dein (unser) sauer verdientes Geld

  74. Ich wollte immer schon wissen, wie des Teufels Großmutter aussieht. Jetzt weiß ich es.

  75. Inoffizieller Mitarbeiter der stasi und generalverdacht. Die menschen sind ja so naiv. Da muss man die Protagonistin doch schon mal selber fragen bzw. die gutachterliche Stellungnahme heranziehen. Dort wurde sie schließlich mehrere Stunden befragt, um offene Fragen zu klären (solutio extare). Das wesentliche ergebnis der gutachterlichen Stellungnahme, die keiner richterlichen Überprüfung standhalten muss, war die ex-im nur.

  76. #73 weanabua1683 (16. Jul 2016 15:07)

    Natürlich ist es überzogen, CocaCola-Geld als Nazigeld zu bezeichnen. Ich will damit nur an denen selbst zeigen, wie sie vorgehen.

  77. #75 AtticusFinch (16. Jul 2016 15:1
    Niemand ist für die Entscheidungen seiner Eltern verantwortlich, nur für die eigenen.

    Nein…aber die Eltern sind für die Entscheidungen der Kinder verantwortlich…sonst bräuchte man keine „Erziehung“.
    Stasi-Eltern=Stasi-Kind
    Musel-Elten = Podenzieller Terrorist
    Alleinerziehende Atheistin = Antifa

  78. #84 marie (16. Jul 2016 15:41)

    „Ist die Dame auf dem Bild die Schwester vom Stegner?“

    Nein, aber seine Traumfrau.

  79. Für Abstammung und Verwandtschaft kann niemand was, auch Kahane nicht.
    Aber dennoch wurde und wird von jedermann mit anrüchiger Familienbiographie erwartet sich damit kritisch auseinanderzusetzen. Wenigstens erwarteten Linke das stets von allerlei Politikern anderer Coleur.
    Kahane hingegen – keine Spur von derlei Selbstreflexion, wird von ihrer Komplizenschaft auch nicht eingefordert.
    Im Gegenteil! Ihre Stasiarbeit wird als jugendliche Naivität abgetan, während man einem 15-Jährigen späteren Papst ein paar Wochen HJ ankreidete.
    Tja, das ist link – links eben.

  80. Die Mitarbeiter der roten Hexe darf man jetzt wohl Amadeu-Stasinio-Ratten nennen, oder?

  81. Anetta Kahane, die in Deutschland agiernde Version von Barbara Spectre. Sachen gibt es …

  82. Meine Güte was für ein Gesicht oder so etwas ähnliches!

    Wie heißt es so schön:
    das Gesicht ist das Spiegelbild der Seele oder der Charaktere ….

    Jetzt verstehe ich einiges, was für ein Mensch hier vor uns.
    Mit VORSICHT zu genießen!

  83. Bei deren mieser Vergangenheit einfach wieder in
    der Politik weitermachen, als wäre nichts geschehen,
    spricht schon für sich.

    Ein anständiger Mensch würde sich in Grund und
    Boden schämen.

  84. Nicht vergessen:

    MERKEL MUSS WEG mit samt ihrer Regierung
    und zwar sehr schnell!

    Damit nicht noch mehr Schaden an der Deutschen Bevölkerung, durch Merkels unabsehbare Katastrophen Entscheidungen passieren.

  85. wir dürfen nicht vergessen 500.000 Stasi Spitzel wurden mit der Wiedervereinigung übernommen und 100.000 hauptamtliche Mitarbeiter der Stasi, darunter Mörder, Folterer, Henker

    UND SIE SIND MITTEN UNTER UNS !!

  86. und keiner weiss, wieviele Stasi und SED Gelder in diese Stiftungen geflossen sind, es wurden Milliarden DEM von der SED und STASI gestohlen oder verschoben

  87. Dank Euch allen für die Aufklärung. Kannte diese Frau nicht.
    Werde Sie mir aber merken mit ihren backround.
    was ich von Maas und Schwesig halte wisst Ihr.
    Bis bald.

  88. meines Erachtens ist das totalitäre Subjekt immer noch Mitglied der KPD aka SED aka PDS aka Die Linke.

  89. Hat man die Stasiakten von Frau M. schon gefunden?.
    – Werden diese vielleicht von der CIA gegen sie verwandt?
    – Ist sie also erpressbar?
    Ich glaube das sogar.
    Das könnte die Linientreue erklären.

  90. Diese astreine Bolschewikin kann ich mir gut in roter Iwan-Uniform aus dem 2. Weltkrieg vorstellen .. mit Peitsche und Lederstiefel.

  91. Solche Leute regen sich über verwirrte Einzelfälle, wie den Gedeon auf und befördern auf der anderen Seite Millionen von arabischen Antisemiten in unser Land.

    Absurd!

    Den Antisemitismus und den Judenhass haben übrigens die Nazis in den Orient gebracht.
    Daraus sind dann so tolle Organisationen wie die Muslim Brüder und die Hamas entstanden.
    Bekannt dürfte auch jeden sein, dass Hitler und Heinrich Himmler große Anhänger dieser kriegerischen Religion waren. Die hassten das verweichlichte Christentum. So hat den auch der Mufti von Jerusalem seinen Segen auf die mulimisch-bosniakischen SS-Divisionen gehalten.

  92. @ #114 Karl (16. Jul 2016 23:01)

    „Solche Leute regen sich über verwirrte Einzelfälle, wie den Gedeon auf und befördern auf der anderen Seite Millionen von arabischen Antisemiten in unser Land.“

    Soweit ich mich erinnern kann, hatte selbst Schuster in diesem Zusammenhang letztes Jahr sehr widersprüchliche Statements abgegeben.

  93. @ #114 Karl

    Den Antisemitismus und den Judenhass haben übrigens die Nazis in den Orient gebracht

    Les mal den Koran und die Hadith und Muhammad in Medina, also die Raubzügen von Mohammed. Der Judenhass existierte schon immer.

Comments are closed.