konses_gegen-rechtsBerlins Regierender SPD-Bürgermeister Michael Müller (Bildmitte) hat schwere Defizite in Sachen Demokratie. Das wurde schon vergangene Woche in seiner Regierungserklärung deutlich, in der er bezüglich der im September anstehenden Abgeordnetenhauswahl ausdrückte, die AfD „verhindern“ zu wollen (PI berichtete). Nun hat er verbündete Undemokraten der anderen Parteien gefunden, die diesen Gedanken, der einem faschistischen Regime zur Ehre gereicht, mit ihm vorantreiben wollen. SPD, CDU, Grüne, FDP, die LINKE und die Piraten haben sich am Freitag zum „Berliner Konsens gegen Rechts“ zusammengeschlossen, der sich ausdrücklich gegen die AfD und, mit in einen Sack geworfen, die NPD richtet.

(Von L.S.Gabriel)

Das Bündnis stritt sich im Vorfeld einzig darüber, ob man sich in der Formulierung auch gegen Linksextremismus wenden müsse. Das tat man dann natürlich nicht. Man wolle versuchen, „größere Erfolge rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien auf kommunal- und landespolitischer Ebene zu verhindern“, heißt es. Die AfD sei ein Sammelbecken unterschiedlicher Kräfte, in dem auch rechtsextreme Personen und Positionen vertreten seien.

Angesichts der bevorstehenden Wahlen sind die demokratischen Parteien, die Zivilgesellschaft und die Bürgerinnen und Bürger Berlins aufgefordert, Stellung zu beziehen. Die unterzeichnenden Parteien haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt [..].

Die AfD nimmt es sportlich und sieht die „Verbündeten“ sich vor den eigenen Wählern selbst entlarvt. Die Wähler von Union und FDP hätten jetzt Klarheit darüber, dass ihre Parteien lieber ein stalinistisches Bündnis mit Linken, Grünen und Piraten eingingen, als einen politischen Wechsel anzustreben. Und alle Berliner wüssten nun, dass es nur eine oppositionelle Kraft in der Stadt gebe, so der AfD-Landesvorstand. Und weiter:

Wir sind nicht verantwortlich für das Bürgeramtschaos, die Asylkrise, das BER-Desaster, die Schlaglöcher in den Straßen oder die unsanierten Schultoiletten. Wer seiner Unzufriedenheit eine Stimme verleihen und die Politik in Berlin zum Besseren verändern will, der muss sie uns geben. Wie ein Blick in unser Wahlprogramm zeigt, sind wir die Kraft des politischen Menschenverstandes. Leider als einzige Partei in Berlin.

Das Parteienbündnis selbst sieht sich erhaben, wie gewohnt. Rechte Parteien passten nicht zur weltoffenen Metropole, man sei tolerant und menschlich, so das Credo. Mit „tolerant“ hat dieser Konsens allerdings wenig zu tun, aber dafür sehr viel mit „totalitär“.

image_pdfimage_print

 

259 KOMMENTARE

  1. Was haben die denn da für ein Dingens auf den Pappschildchen? Erinnert an die Flagge von der „Regenbogennation Südafrika“. Dem letzten Staat Afrikas, der gerade den üblichen afrikanischen „bunten“ Bach runtergeht. Da ist so viel Regenbogen, daß dort in jeder Regenbogentownship alles umgebracht wird, was nicht gerade zur eigenen Regenbogensippe gehört.

    http://www.kapstadt-tour.de/allgemeines/flagge.htm

  2. „Thema Schultoiletten: wie gehen eigentlich Moslems auf’s Klo?“
    das ist im Koran genau vorgeschrieben. Nicht einmal beim Kacken hat der Moslem eine Entscheidungsfreiheit.

  3. …ich wünsche der AfD viel Kraft… und viele Mitstreiter welche (nur) mit dem Verhalten von Berufspolitiker das Programm dem dt. Bürger vermitteln können… ich hätte weder die Ruhe angesichts solcher Situationen noch die verbale Abgeklärtheit dafür…

  4. AfD verhindern. Und sonst?
    Das wird das Modell für die Bundestagswahl 2017.
    Währenddessen stirbt Deutschland.

  5. .
    Sähr scheen.
    Aber dann sollten
    die sich auch konsequent
    Antifaschistischer Block nennen
    und zu einer demokratischen
    Einheitsbreipartei gegen
    die Rächtzpopulisten
    zusammenschließen.
    Geil. Das System
    Merkel endet
    wie die
    DDR.
    .

  6. man sei tolerant und menschlich

    Wenn Toleranz Verbrechen toleriert, wird Toleranz zum Verbrechen.

    Und „menschlich“ ist nach meiner Rechtsdefinition typisch rechts und „unmenschlich“ typisch links.

  7. Das ist die nackte Angst vor dem Machtverlust, die reagieren nur noch panisch. Und das ist auch gut so.

    Wenn der Wahnsinn weiter so galoppiert, dann wird es nichts mehr zum zusammenschließen geben.

  8. Dazu passend auch ein erster Bericht zum AfD-Parteitag in Werl (NRW). Die Fotostrecke zeigt gut, von wo hauptsächlich die Gegendemonstranten kommen und wer sie steuert. Zu sehen sind vor allem Aktivisten der Grünen, der Linkspartei und als stets zu Gewalt bereiter Block die Antifa (hier vor allem die „Antifaschistische Aktion Münster“. Auf einem Foto (27) sieht man die Linkspartei-MdB Katrin Vogler aus dem Wahlkreis Steinfurt.

    http://www.soester-anzeiger.de/nordrhein-westfalen/landesparteitag-beginnt-werl-viele-gegenveranstaltungen-6536767.html

  9. denen geht der Arsch auf Grundeis.

    Die AFD Wähler lassen sich davon nicht abschrecken.So Bündnisse haben ja schon ins Österreich nur mit Betrug geführt..Alle gegen einen aber der eine hat alle im Sack gesteckt!

    Fakt ist:die schaden sich im Endeffekt selber..Wenn diese als Einheit ihren Einheitsbrei verlieren,verliert auch jede Altpartei ihr eigenes Profil..
    Dies kann die AFD im Wahlkampf vollends ausschlachten!

  10. Systemparteien kehren die Reste zusammen und bilden mit dem mickrigen Häuflein ein Bündnis. Gut so, denn gemeinsam fällt die Reise in den Untergang leichter.

  11. Wie viele nicht Deutsche, auch Passdeutsche genannte, haben eigentlich das Recht in Berlin wählen zu dürfen?

    In diesem Multi Kulti Kriminalitäts-Loch ist die deutsche Bevölkerung mehrheitlich schon fast verdrängt worden. Neu-Köln lässt grüßen.

    Da darf man sich keine Hoffnung machen, dass die AFD hier großartig abschneiden wird.

  12. Leute, so was habe ich hier schon vor einem halben Jahr gepostet. Entweder holt die Afd irgendwas um 50% oder wird nie regieren. So einfach ist das. Die Systemparteien werden Deutschland kaputt regieren, bis sich ein Regierungsantritt der AfD nicht mehr lohnt bzw. alles zu spät ist. Da koaliert demnächst jeder mit jedem, so lange es gegen die AfD hält.

  13. Grünen und Extremlinken mag eine solche Aktion ja nutzen; die Piraten sind ja schon irrelevant, die SPD will es offenbar mit aller Gewalt noch werden; was die Halblinken (CDU) mit dieser Aktion bezwecken, ist mir schleierhaft: vielleicht mit aller Gewalt auf die freie Stelle aufmerksam machen, die sie im Parteienspektrum vor einigen Jahren noch besetzt hielten?

  14. Wer es nicht auf CD hat: Jetzt auf 3 Sat Rheingau Musik Festival aus dem Kloster Eberbach, Schuberts 7. Sinfonie und Bruckners 6.

  15. Und alle haben ihre Urkunde erhalten, stilisierte Bretter, die Sie sich an den Kopf genagelt haben.
    Organisierte Blödheit scheint immerhin glücklich zu machen, fast alle lachen.

  16. Die Gegendemo in Werl war ja armeselig, und das im grün-roten NRW.

    Vor 2 Jahren wären da noch 5000 oder mehr aufgekreuzt, heute gerade mal 300.

    Das sollte man nicht unterschätzen. Die Bürger im Westen gehen zwar noch nicht gegen rot-grün auf die Strasse, aber für rot-grün auch nicht mehr.
    Die Herrschenden haben ihre Mobilisierungskraft verloren, das konnte man schon im Herbst 2015 in Berlin sehen.

  17. Dieses „Parteienbündnis“ wird selbstverständlich aus Steuergeldern finanziert, auch aus Steuergeld von AfD Wählern/Mitgliedern.

    Interessante Kommentare:

    JoannaJacobs 14:26 Uhr
    Was soll dieser Berliner Konsens jetzt sein? Eine Art Beipackzettel für die Wahl? „Bevor Sie wählen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker!“ Nein danke! Diese Art Blockflöteneinigkeit brauchen wir nicht. Zum Glück gibt es eine Alternative.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/wahl-zum-abgeordnetenhaus-berliner-parteien-warnen-vor-der-afd/13817702.html

    dirkdicker 09:49 Uhr
    Konsens besteht- Beim Abgreifen von Geldern

    Schönes Foto,mit zur Schau gestellter Einigkeit.

    Wie andere Foristen schon bemerkten, dürfte es sich um kostenlose Werbung für die AfD handeln.

    Die Angst um den Platz an der Krippe ist so groß,daß diese Versagertruppe noch mehr von solchen medialen Rohrkrepierern produzieren wird.

  18. Dass zeigt doch nur mal wieder, wieviel Sch!ss die allesamt vor der AfD doch haben!!! Das Lumpenpack muss sich gegen die Kreuzritter zusammenschließen, weil der Pöbel gegen die Edlen keine Chance hat!

  19. Interessante Kommentare:

    Cvlist 16:34 Uhr
    Witzig.

    Statt über eigene Fehler nachzudenken, die dazu geführt haben, dass viele Menschen AfD wählen, wird nur gehetzt.
    Sehr billig, liebe Bruno Gerd Kramm (Piraten), Elke Breitenbach (Linke), Sebastian Czaja (FDP), Michael Müller (SPD), Bianca Klose, Bettina Jarasch (Grüne) und Thomas Heilmann (CDU), sehr billig.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/wahl-zum-abgeordnetenhaus-berliner-parteien-warnen-vor-der-afd/13817702.html

    Meister.Propper 01.07.2016, 18:17 Uhr
    Berliner Parteien warnen vor der AfD, ich warne vor den Berliner Parteien.

  20. … Eine Partei, deren Spitzenpersonal beispielsweise auf Flüchtlings(von SICHEREN! refugee camps=Einwanderer!!)kinder schießen lassen

    Petry hat sich nur auf UZwG § 11 bezogen, das schon über 50 Jahre Bestand in Deutschland hat:

    ‚ … über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes (UZwG) vertraut zu machen, und zwar mit dessen § 11 – „Schußwaffengebrauch im Grenzdienst“. Dort hat der Gesetzgeber wie folgt formuliert:

    „Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen.“

    https://www.steinhoefel.com/2016/01/zum-schusswaffengebrauch-an-der-deutschen-grenze.html

  21. DDR 2.0 eben. Einheitsliste gegen den Faschismus. Einziger Schönheitsfehler:

    Man kann mit der AfD dann doch tatsächlich noch eine Oppositionspartei wählen.

    Wünsche der AfD, dass sie voll abräumt und ein besseres Ergebnis als in Sachsen-Anhalt holt.

  22. Parteienbündnis gegen Ausländergewalt?

    Warum gibt es kein Parteienbündnis gegen die tägliche Ausländergewalt..´?

    Kein Bündnis gegen die Neger-Drogen-Szene im Görlitzer Park oder Gewalt am Kottbusser Tor.

    Kein Bündnis gegen die hoch kriminellen türkisch-libanesisch-kurdisch-arabische Großclans die ganze Stadtteile terrorisieren..

    Da gibt’s keine Parteienbündnisse.

    ———————————————-

    Was für eine armselige politische Drecks-Brut..

    Diese „Politiker“ von SPD, CDU, Grüne, FDP, die LINKE und die Piraten geht es nur um die Fleischtöpfe und das sie nicht teilen wollen..
    Sie haben riesige Angst das die AfD gewinnt, weil sie dann wieder richtig arbeiten müssten.. und das wäre ja voll doof..

    Nichts mehr mir Steuergeld finanzierten Larryjob und abhängen bzw. dummschwätzen..

  23. Mit dieser Aktion treiben sie die ohnehin Parteiverdrossenen noch gezielter in die Arme der AfD.
    Danke für eine weitere, sinnlose Aktion der den Futtertrog-weichenden Protagonisten

  24. In Berlin wird nur das vorgelebt, was Deutschland nach der Bundestagswahl in September 2017 erwartet.

    Eine großes Blockparteien-System mit rot-rot-schwarz-grün und zur Not noch mit ein paar gelben Flecken.

    Die irre Kanzlerin hat es endlich geschafft und aus Deutschland eine DDR 2.0 zu machen.

    🙂

  25. #24 lorbas (02. Jul 2016 20:21)

    Stimmt, viele gute Leserkommentare dazu.

    Am besten ist übrignens die Reaktion der Berliner AfD:

    Die Berliner AfD begrüßte die „Berliner Erklärung, denn jetzt wüssten alle Berliner, „dass es nur eine oppositionelle Kraft in der Stadt gibt“. Der Regierende Bürgermeister Müller habe den Kampf gegen die AfD zur Chefsache gemacht, weil er glaube, damit die Vorherrschaft der SPD im linken Lager wiederherstellen zu können.

    Ich frage mich sowieso, wie bescheuert die Strategen bei den anderen Parteien eigentlich sein müssen, wenn sie so eine gemeinsame Aktion machen. Besser kann man sich doch gar nicht als Einheitspartei hinstellen. Die perfekte Vorlage für die AfD.

  26. #17 RDA (02. Jul 2016 20:14)
    Systemparteien kehren die Reste zusammen und bilden mit dem mickrigen Häuflein ein Bündnis. Gut so, denn gemeinsam fällt die Reise in den Untergang leichter.

    Der letzte verzweifelte Versuch, einen gemeinsamen Feind zu definieren und den Sachthemen auszuweichen. Die Tage der DDR 2 sind gezählt. Sie haben uns doch alle lieb, wenn wir sie wählen.

  27. #12 Der boese Wolf (02. Jul 2016 20:10)

    man sei tolerant und menschlich

    Es erstaunt doch immer wieder aufs Neue, dass Menschen, bei denen jedes zweite Wort Toleranz ist, nicht mal in der Lage sind eine andere Meinung auszuhalten, geschweige denn zu tolerieren.

    🙂 🙂 🙂

  28. Das ist bezeichnend, weil es eindrucksvoll auf den geradezu dramatischen Niedergang dessen verweist, was in den siebzigern Jahren, da dies (soweit unter Besatzungsbedingungen nur möglich) noch ein weithin freies Land war, unter der Bezeichnung „Demokratie“ Geltung besaß. Diese Bezeichnung ist weithin zur Worthülse verkommen und wird zunehmend mißbräuchlich verwendet, um die Defizite zu verbergen, die sich im Laufe der Jahrzehnte und heute noch zunehmend entwickelt haben. So auch hier.

    Der Wähler sollte sich auf derlei „Volksfront“-Phantasien der fälschlich so genannten „demokratischen“ Einheitsparteien einstellen und die somit nur noch mögliche Alternative wählen, wenn er Veränderungen zur vorherrschenden „alternativlosen“ Politik von Entnationalisierung, Umvolkung und Ausverkauf zugunsten nicht gewählter „Eliten“ aus Richtung „Brüssel und Konsorten“ erreichen will.

    Auf die Segnungen einer „Nationalen Front“, bekannt auch von den „demokratischen“ Blockparteien der ehm. DDR (heute bekannt auch unter dem irreführenden Label „Konsensdemokratie“) kann getrost verzichtet werden – das haben wir bekanntlich bereits. Berliner, geht also wählen, nicht abhaken!

  29. Die Trogschweine gönnen sich ansonsten nicht mal das Schwarze unter den Fingernägeln, aber wie man sieht schweißt sie ihre Trogverlustphobie zusammen.
    Dabei würde ihnen ehrliche Arbeit mal guttun.

  30. Berlin ist doch sowieso ein riesiges Dreckloch. Ich dafür, alle dort noch lebenden anständigen Deutschen nach Brandenburg umzusiedeln. Der rotz-grüne Rest inklusive der ganzen Bundespolitiker kann sich dann mit den Araber-Clans und den sonstigen K*ffn*cken verständigen. Den Subventionshahn drehen wir aber vorher zu. Ich denke, das Ergebnis wird irgendwas zwischen Kabul und Mogadischu sein.

  31. Mit den Mitteln der Nazi-/Stalinisten-Vorfahren gegen „rechts“ eine immer schlimmere Welt mit dem neuen Menschen schaffen. Die Herrschaft des Menschen über den Menschen bedeutet am Ende immer Massenmord.Sie haben nichts dazu gelernt

  32. n-tv Ticker:

    „Gabriel will jungen Briten deutsche Pässe geben.“

    Klare Propagandaphrase, ohne Frage, aber mit einem Haken:

    Warum nur JUNGEN Briten?

  33. Wer als Berliner Leute wie Müller wählt, ist entweder ein Systemparasit oder wahrnehmungsgedämpft. Kürzlich in einem Interview bestritt er die Existenz von Problemvierteln mit Problembewohnern und all den einhergehenden Sicherheitsproblemen.
    Alles null Problemo – doch wehe, die AfD macht ne Demo!

  34. wir haben
    eine
    CED
    eine
    Christliche Einheitspartei Deutschlands,

    das christlich verschwindet bzw.
    bekommt eine negative Konnotation,
    Deutschland
    wird durch was
    osmanisch-arabisch-negroides-islamisches
    ersetzt

  35. #18 Thilo S. (02. Jul 2016 20:15)

    Wie viele nicht Deutsche, auch Passdeutsche genannte, haben eigentlich das Recht in Berlin wählen zu dürfen?

    In diesem Multi Kulti Kriminalitäts-Loch ist die deutsche Bevölkerung mehrheitlich schon fast verdrängt worden. Neu-Köln lässt grüßen.

    Da darf man sich keine Hoffnung machen, dass die AFD hier großartig abschneiden wird.

    Das sehe ich nicht so negativ. Pforzheim in Baden-Württemberg zum Beispiel hat einen rekordverdächtiger Migrationsanteil von sage nund schreibe über 50 Prozent.

    Dort hat die AfD 25 Prozent bekommen. Das bedeute, dass über 50 Prozent der einheimischen deutschen Bevökerung AfD gewählt hat.

    Jeder zweite Deutsche hat im Epizentrum der Mulit-Kulturellen-Bereicherung (Pforzheim) also AfD gewählt.

    Ist das nicht großartig.

    🙂

  36. #26 georgS (02. Jul 2016 20:24)

    Das Bündnis wird ja weihrauchgleich umgeben von den Wörtern „bunt“, „weltoffen“, „tolerant“ usw.

    Inzwischen wird mir schon schlecht, wenn ich diese Wörter bloß höre.

    Das Bundesprogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führte seit dem 1. Januar 2011 die erfolgreiche Arbeit der beiden Bundesprogramme „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ und „kompetent. für Demokratie – Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus“ unter einem gemeinsamen Dach fort. Es zielte darauf ab, ziviles Engagement, demokra­tisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz zu fördern. Hierfür standen bis 2014 jährlich 24 Millionen Euro an Bundesmitteln zur Verfügung.

    Angesprochen wurden besonders Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, lokal einflussreiche staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure sowie Multiplikatorinnen und Multipli­katoren.

    http://www.toleranz-foerdern-kompetenz-staerken.de/das-bundesprogramm/programmuebersicht/?no_cache=1

    Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

    Das Bundesjugendministerium fördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ im Programmbereich „Strukturförderung zum bundeszentralen Träger“ Teilbereiche der Arbeit der Bundeskoordination im Themenfeld „Rassismus und Rechtsextremismus“.

    http://www.schule-ohne-rassismus.org/startseite/

    Staatlich gelenkte Indoktrination.

  37. Wie damals in der „DDR“:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nationale_Front_(DDR)

    Die Nationale Front der Deutschen Demokratischen Republik (bis 1973 Nationale Front des demokratischen Deutschland) war ein Zusammenschluss der Parteien und Massenorganisationen in der DDR. Durch die Nationale Front sollten dem offiziellen Anspruch nach alle gesellschaftlichen Gruppen Einfluss auf gesellschaftspolitische Prozesse nehmen können.

  38. SPD, CDU, Grüne, FDP, die LINKE und die Piraten haben sich am Freitag zum „Berliner Konsens gegen Rechts“ zusammengeschlossen, der sich ausdrücklich gegen die AfD und, mit in einen Sack geworfen, die NPD richtet.
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Und was haben die Berliner davon?

  39. Wie sich die Etablierten derzeit noch verhalten, läßt sich eher mit einem unkontrollierten Erhaschungsversuch einiger weniger Strohhalme erklären.
    Jedwede Versuche der Altparteien enden an einer klemmenden Ruderpinne und sind es allenfalls wert, später noch einmal in einem Politkabaret aufgeführt zu werden.

  40. #45 Orwellversteher (02. Jul 2016 20:36)

    n-tv Ticker:

    „Gabriel will jungen Briten deutsche Pässe geben.“

    Klare Propagandaphrase, ohne Frage, aber mit einem Haken:

    Warum nur JUNGEN Briten?

    WEIL DOCH DIE DUMMEN ALTEN BRITEN FÜR DEN BREXIT GEZEICHNET HABEN…

  41. Da kann was nicht stimmen. Wenn Alle gegen Einen ein Bündnis beschliessen, so ist das die Gründung einer Organisierten Kriminellen Vereiningung.
    Da können z.B. Steuer-/Parteigelder von Einer Partei zu der Anderen Partei wg. „Unterstützung“ dann „Gespendet“ werden.
    Unsere Gelder.
    Wäre ich ein Staatsanwalt mit evtl. auch nur noch 30% Ehre im Leib, würde da mal nachfragen….

  42. In der DDR gab es das auch. Das nannte sich dann NATIONALE FRONT. Witzig, ne?

  43. BERLIN GEGEN NAZIS:
    http://www.tagesspiegel.de/images/gegen-nazis_dpa/9575112/2-format43.jpg

    Der palästinensische Araber Raed Saleh wäre gerne Regierender Bürgermeister von Berlin geworden,

    aber seine Genossen wählten lieber die turko- bzw. islamophile Marionette Michael Müller u. dieser zur Bürgermeisterin u. zu seiner Stellvertreterin Türkin Dilek Kolat.

    Raed Saleh ist auch in die Dienstwagenaffaire u. Verbindungen mit arabischen Großfamilien u. zig-fachen Schwerverbrechern verstrickt, die er höchstpersönlich betreut, mit ihnen Essen oder ins Fitneßstudio geht, Stichwort: über 100-fach-Täter, Schwerstkrimineller Yehya
    El-Ahmad.

    🙁 Was hat Arab-Moslem Raed Saleh nun schon wieder ausgefressen?

    🙁 Auch Turk-Muslima Dilek Kolat ist in die Vetternwirtschaft verwickelt:

    08.06.2016
    „Saleh geht in die Offensive

    Firmen des SPD-Fraktionschefs nahmen Aufträge aus öffentlicher Hand an

    Zwei Spandauer Firmen des SPD-Fraktionschefs Raed Saleh haben auch von öffentlichen Einrichtungen und Landesunternehmen Aufträge erhalten. Das ist nicht verboten, aber es hat einen politischen Beigeschmack…“
    von Ulrich Zawatka-Gerlach
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/saleh-geht-in-die-offensive-firmen-des-spd-fraktionschefs-nahmen-auftraege-aus-oeffentlicher-hand-an/13707490.html

  44. Na, die werden sich noch wundern, wenn Trump in den USA, Hofer nach der vorherigen ungültigen Wahl und auch Marine Le Pen in Frankreich gewählt wird!!!!

  45. .
    Um obiges
    Bild angemessen
    zu kommentieren, braucht’s
    grad mal fünf Worte, also wie das
    wirkt, eben: Bescheuert
    ist gar kein
    Ausdruck…
    .

  46. PI-News-Statistik: Juni 2016
    https://newpi.wordpress.com/2016/07/02/pi-news-statistik-juni-2016/

    „Trotz Fußball-EM verzeichnet PI-News nun weiter einen leichten aber deutlichen Aufwärtstrend, vermutlich wegen permanent anhaltender weltweiter explosiver Friedensbekundigungen im Monat Ramadan. Zum Vorjahresmonat Juni 2015 sind die Besucherzahlen um 29% und die Zugriffszahlen um 19% gestiegen. Die durchschnittlichen täglichen Besucher- und Zugriffszahlen belaufen sich auf 100.458 Besuchern (nach altem Besucherzähler ca. 150.000) und 269.214 Zugriffen.“

  47. Als Blockparteien werden politische Parteien bezeichnet, die in Staaten neben der herrschenden Partei existieren und mit dieser in einem Parteienblock zusammengeschlossen sind. Diese Parteien waren in Parlamenten und Regierungen vertreten, ohne eigentliche Macht ausüben zu können. Sie stehen nicht in Wahlkonkurrenz zur herrschenden Partei.

    Blockparteien dienen dazu, den Anschein eines Parteienpluralismus zu erwecken und die Regierungspolitik den Regierten nahezubringen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Blockpartei

    🙂

  48. #54 Eurabier (02. Jul 2016 20:41)

    Wie damals in der „DDR“:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nationale_Front_(DDR)

    „Falsch.“

    Die Nationale Front der Deutschen Demokratischen Republik (bis 1973 Nationale Front des demokratischen Deutschland) war ein Zusammenschluss der Parteien und Massenorganisationen in der DDR. Durch die Nationale Front sollten dem offiziellen Anspruch nach
    alle gesellschaftlichen Gruppen Einfluss auf gesellschaftspolitische Prozesse nehmen können.

  49. Mrd. für deutsche Familien!

    Da werden Mrd. über Mrd. dt. Steuergeld sinnlos und nutzlos in Asyl-Invasoren gepumpt.. Quasi ins Klo gespült oder in den Ofen geschaufelt.

    Anstatt mit diesen Mrd. deutsche Familien und alleinerziehende Mütter oder Väter zu unterstützen..
    Für jede ur-dt. Familie ein Haus oder eine Wohnung.. Das wäre mit diesen gigantischen Mrd. locker drin… für dt. Kinder die beste Schulbildung zu finanzieren.

    Aber nein.. sinnlos dt. Steuer-Mrd. für illegale Invasoren ausgeben.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schäubles Haushalt 2017

    Flüchtlingsausgaben steigen stark an

    Keine neuen Schulden! Dieses Versprechen gibt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (73, CDU) auch für 2017. Immer mehr Geld muss der Minister aber für die Bewältigung der Flüchtlingskrise einplanen: im nächsten Jahr bereits 19 Milliarden Euro, bis 2020 77,5 Milliarden.

    Laut Haushaltsentwurf 2017, den das Kabinett am nächsten Mittwoch beschließen will, steigen die Ausgaben für die Bewältigung der Zuwanderung und die Bekämpfung der Fluchtursachen im nächsten Jahr um knapp drei Milliarden Euro. Alleine für Sozialtransfers (Unterbringung, ALG II) sind mehr als vier Milliarden Euro eingeplant. Im Jahr 2020 werden es gar acht Milliarden Euro sein.

    http://www.bild.de/politik/inland/wolfgang-schaeuble/fluechtlingsausgaben-steigen-stark-an-46602130.bild.html

    CDU, SPD. Grüne UNWÄHLBAR!

    Wir sollten über Steuerverweigerung nachdenken.

  50. toller Inhalt, AfD verhindern. Wahnsinns Programm. Da fühle ich mich als Wähler voll angesprochen.

    Ist eigentlich schon jemand auf die Idee gekommen Grüne zu verhindern? Immerhin werden da Pädophile -und Junkiepostionen vertreten

  51. #36 Templer (02. Jul 2016 20:29)

    In Berlin wird nur das vorgelebt, was Deutschland nach der Bundestagswahl in September 2017 erwartet.

    Eine großes Blockparteien-System mit rot-rot-schwarz-grün und zur Not noch mit ein paar gelben Flecken.

    Sehe ich genau so Templer…..

    Die irre Merkel hat ein linkes Blockparteiensystem unter ihrer Führung gebildet also rein informell ….aber stalinistisch…weil es nur die Richtung der Kanzlerin duldet…alle anderen sollen niedergemacht werden….

    Merkel setzt in der CDU das um, was sie in der FDJ Propagandaschule unter Honecker gelernt hat, linken Internationalismus stalinistischer Prägung …. diese ewige Sozialistin zerstört ganz nebenbei das Erbe von Helmut Kohl…. und kein Schlappschwanz in der CDU sagt etwas dagegen…..

    dafür sind die ehemaligen DDR Bürger 1989 bestimmt nicht auf die Straße gegangen, dass sie jetzt die gleiche Soße noch mal bekommen, nur mit noch mehr Ausländern und einem menschenverachtenden Islam.

    Die irre Kanzlerin hat es endlich geschafft und aus Deutschland eine DDR 2.0 zu machen.

  52. #26 georgS (02. Jul 2016 20:24)

    Das Bündnis wird ja weihrauchgleich umgeben von den Wörtern „bunt“, „weltoffen“, „tolerant“ usw. Inzwischen wird mir schon schlecht, wenn ich diese Wörter bloß höre. Etwa so wie seine Wohnung mit folgenden Bildern zu dekorieren:
    http://fora.mtv.ca/wp-content/uploads/2012/06/90sheader.jpg

    Ha, das Bild! Ächz! Ganz interessant ist da die Begriffsverwirrung der Sozen: Wenn z.B. ich auf diese Zeit der psychedelischen Farben, die es bis auf alltagstaugliche Häkelpullover und Wohnzimmergarnituren geschafft haben, also die der 60er/70er hinweise, eine heute für die Sauertöpfe unfaßbar freie Zeit, in der es Löwen im freien Verkauf bei Harrods gab, in der Begriffe wie „kiffen“, „Mini“ „Maxi“ und „psychedelisch“ normal waren, in der auch Monty Python entstand, bin ich „reaktionär“, „gestrig“, „ewiggestrig“, „rückwärtsgewandt“.

    Wenn die SPD gleichzeitig an muffigen Klassenkampf von Anno Krüchten und ihre Verbotstradition erinnert, ist sie „progressiv“.

  53. …weltoffenen Metropole, man sei tolerant und menschlich.

    Und Muslime (ganz besonders Araber) sind „genau dies nicht“.

    Der Islam ist alles was Links ’nicht ist‘ und diese Toleranzbesoffenheit gegenüber Intolerante Muslime wird denen irgendwann noch zum Verhängnis.

  54. #64 Brockenteufel (02. Jul 2016 20:46)

    Na, die werden sich noch wundern, wenn Trump in den USA, Hofer nach der vorherigen ungültigen Wahl und auch Marine Le Pen in Frankreich gewählt wird!!!!

    Na, soweit sind wir ja noch nicht. Trozdem glaube ich, dass es jetzt schon etliche Entwürfe von freundlichen Anschreiben (Formblätter) gibt, den temporär gedulteten „Flüchtlingen“ über den Sinn ihrer Heimreise zu erklären. Gerne sollte ein hochtechnisiertes Land bereit sein, diesen Zukunftsphoben ein wenig an die Hand gegeben zu haben, um ihre Heimat den Standard zu verpassen, den diese hier wahrgenommen haben.
    Den Negern erklären wir auch zum wiederholten Male, wie man Pumpen und Meerwasserentsalzungsanlagen am Laufen erhält, um ihre Scholle bewässern zu können.

  55. Die Inno di Mameli wurde eben kraftvoll von 11 Tenören gesunken, das Lied der Deutschen hingegen schamvoll fast nur von Ungläubigen, nicht aber von Mekka-Pilgern mit deutschem Pass!

  56. Wer hat es gerade gesehen,mit welcher Inbrust und Emotion die Italienische Mannschaft ihre Nationalhymne gesungen haben?
    Einfach fantastisch..

  57. Mal eine Frage in die Runde!!!!

    Was ist eigentlich mit Merkels Bulldoge fürs Grobe im Kanzleramt -Peter Altmaier-

    von dem hat man ja schon eine halbe Ewigkeit nichts mehr gehört….. Ist der im Urlaub oder krank?

    Ist doch hier bestimmt auch schon einigen aufgefallen… weis hier jemand was mit dem los ist … ich meine ich vermisse ihn nicht, es ist bloss auffällig, weil Merkel den ja sonst immer als Blitzableiter an die Front schickt, wenn es für sie selbst zu schmutzig wird.

  58. Wenn DIE sich einig sind, müssen Wir uns eben auch einig sein.Ich weiß, dass hält sich nicht die Waage, aber trotzdem. Hört also auf, bei jeder kleinsten Meinungsverschiedenheit die eigenen Leute anzugreifen. Leute wie Lucke, die gingen, hatten also ganz andere Ziele. Es kommt jetzt aufs Große an, geht bitte nicht weg wegen einer falschen Bemerkung …

  59. Nationale Front war auch das erste, das mir dazu eingefallen ist. Bald müssen sie noch den Volkssturm wieder rausholen.

  60. OT
    Ich wünsche „der Mannschaft “ null Erfolg und eine deutliche Niederlage. Mit der UNO oder für wen sie auch immer antreten kann ich mich nicht mehr so identifizieren wie mit meinen Landsleuten früher. Ich habe meine zweite Heimat gefunden.

  61. Hallo Leute Landsleute Deutsche.
    Bin glücklich und froh das es PI gibt.
    Die News Lügenmedien werden immer Brutaler!!!
    Wenn ALLE gegen die AFD sind das zur Wahl
    Brandenburg 28% Berlin 20% für die AFD.
    Weg mit diesen System (Diktatur.

  62. #79 Templer (02. Jul 2016 20:58)

    OT: Die Italiener singen die Nationhymne mit Inbrunst.

    Ich hoffe, dass Jogis Multi-Kulti Truppe Haushoch verliert.

    Denn die Mannschaft ist keine Nationalmannschaft.

    Die Mannschaft steht für das gescheiterte Multi-Kulti Deutschland.

  63. #79 Templer (02. Jul 2016 20:58)

    OT: Die Italiener singen die Nationhymne mit Inbrunst.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich habe es mit Beschämung für „unsere“ Mannschaft gesehen. Richtig GESUNGEN hat wohl keiner von denen.

    Was war das für eine Stimmung 1954 in Bern, als die deutschen Zuschauer nach dem WM-Sieg das Deutschlandlied sangen! Das ganze Lied.

  64. Wie mögen diese wandelnden Arschlöcher wohl intern miteinander verkehren?
    Insbesondere müssen die sich doch gegenseitig den ganzen Tag ihrer Loyalität gegen rechts versichern. Ich stelle mir vor, dass sie sich den ganzen Tag gegenseitig wie Pfadfinder für die gute Tat gegenseitig im Kampf gegen Rechts üerbieten. Ob die das ganz ohne Versehen schaffen. Ich werde es nie begreifen wie solche Kreaturen möglich sind. Aber ich denke sie werden immer die Mehrzahl stellen.

  65. Es wird dann kommen wie in Österreich, als plötzlich fünf Minister ausgetauscht werden müssen .

  66. Nun also bilden die „etablierten“ (absterbenden) Parteien in Berlin eine „nationale Einheitsfront“. Dabei zeigen sie wider deutlich ihre Demokratiefeindlichkeit und dass sie nichts, aber auch gar nichts kapiert haben. Die „Einheitsfront“ will ein Weiterwiebisher ohne Konzept, ohne ARGUMENTE…Hauptsache die AFD und das gemeine Volk bleibt außen vor.

  67. Habe ich doch gesagt: Die GagaGroko wird kommen, die ganz, ganz große.

    OT Fußball
    (K)Ö(t)zil hat wieder nicht gesungen.

    Und nicht nur der fette Altmaier (siehe #83)ist abgetaucht, sondern MAD MAMA beobachtet „von zuhause“ das Spiel und die Misere konnte nicht kommen, weil Auto kaputt (DDR1 soeben).

    Die trauen sich nicht mehr unters Volk!
    Hahaha, hihi.

    Es könnten ja Hau-ab-Sprechchöre oder Schlimmeres erschallen wie zuletzt bei Gauckler- und Klein-Heiko-Auftritten.

  68. Berliner Konsens? Eher „Berliner Nonsens“!

    Dieses Land kotzt mich jeden Tag mehr an ….

  69. Weg mit diesen Apparatschiks. Deutsch wählen, oder unsere Kinder und Enkel werden sterben.

  70. Erinnert mich daran, der AfD beim Wahlkampf tatkräftig mitzuhelfen.

  71. #83 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (02. Jul 2016 21:00)

    Mal eine Frage in die Runde!!!!

    Was ist eigentlich mit Merkels Bulldoge fürs Grobe im Kanzleramt -Peter Altmaier-

    von dem hat man ja schon eine halbe Ewigkeit nichts mehr gehört….. Ist der im Urlaub oder krank?
    ……………………………………….

    Der ist geplatzt! Buuum!!

  72. OT

    Nur zur Psychohygiene: Momentan jagen die Mauersegler um meine Hütte, es gibt ein gigantisches Wolkenspektakel eines hellen Sommerabends, der plötzlich abkühlt, dazu läuft das Rheingau-Musik-Festival. Von der „Mannschaft“ meilenweit nix zu hören. Nicht einmal aus der Nachbarschaft.

  73. #88 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (02. Jul 2016 21:02)

    #79 Templer (02. Jul 2016 20:58)

    OT: Die Italiener singen die Nationhymne mit Inbrunst.

    Ich hoffe, dass Jogis Multi-Kulti Truppe Haushoch verliert.

    Denn die Mannschaft ist keine Nationalmannschaft.

    Die Mannschaft steht für das gescheiterte Multi-Kulti Deutschland.

    Ich will, daß die Merkel“Mannschaft“ mit Schimpf und Schande davongejagt wird. Für mich ist das nicht die deutsche Nationalmannschaft.

    Eine Deutsche Nationalmannschaft wird es erst wieder im besseren neuen Deutschland geben.

  74. Bin trotzdem für Deutschland, denn ich kann reflex-instiktartig nicht gegen sie sein.
    Schon garnicht gegen Italien!
    Das ist wie ein Beissreflex, den man nicht abschalten kann.
    🙂

  75. OT

    @ PI

    🙁 Was ich gar nicht verstehe ist, daß PI keine Zeile darauf verwendet,

    wie die Oberste Genossin Dr. MERKEL derzeit +++auch in der Theorie+++ das Deutsche Volk abschafft

    u. dazu zwei passende Studien basteln ließ. (Die letzten drei Tage meldete ich es schon paarmal! Und nicht nur ich!)

    Vorgestellt hat die Traktate die Islambeauftragte des Kanzeramts, Turk-Muslima Aydan Özoguz, erstellt hat die beiden deutschfeindlichen Studien die iranische Schiitin, Rasseforscherin Dr. Naika Foroutan:

    „Was ist deutsch im Jahr 2016 – die Vermessung der Einwanderungsgesellschaft

    Abkehr vom völkischen Verständnis

    Als erfreulich bezeichnete die Staatsministerin Özoguz, dass die Ergebnisse die Abkehr von einem völkischen Verständnis des Deutschseins belegen
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Allgemein/2016-06-28-pm-das-neue-deutsche-wir.html

    DIES AUF BUNDESEBENE!

    DIE NRW-REGIERUNG HAT GERADE AUF LANDESEBENE

    ABGESCHAFFT, dem Deutschen Volke dienen zu wollen!!!

    ++++++++++++++++++

    🙁 DEUTSCHLAND IST KEIN EINWANDERUNGSLAND, NUR

    WEIL LEUTE EINWANDERN!

    😛 DEUTSCHLAND IST KEINE ZITRUSPLANTAGE, NUR

    WEIL ZITRUSFRÜCHTE EINGEFÜHRT WERDEN!

    😀 DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN; DEUTSCHE

    LEITKLUTUR!

  76. SPD, CDU, Grüne, FDP, die LINKE und die Piraten haben sich am Freitag zum „Berliner Konsens gegen Rechts“ zusammengeschlossen, der sich ausdrücklich gegen die AfD und, mit in einen Sack geworfen, die NPD richtet.

    ——————————————–

    „Konsens gegen Rechts“-Propagandapapier mit bekannten Lügen: AFD würde im Notfall auf Flüchtlingskinder schießen lassen.

    Sie entblöden sich immer wieder.

  77. ARD-Anweisung Luxleaks-08/15 an alle Nachrichtenredaktionen:
    Erwähnen Sie nicht den Namen Jean-Claude Juncker!

    In Luxemburg wurden am Mittwoch zwei Whistleblower zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt, weil sie einem Journalisten Informationen zugespielt hatten, die belegen, wie multinationale Großkonzerne mit einem Firmensitz in Luxemburg Steuern in Milliardenhöhe vermeiden konnten. Das Erstaunliche: die dafür notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen sind vom Himmel gefallen. Einfach so. Plötzlich waren sie da. Der zu dieser Zeit regierende Jean-Claude Juncker (1989 bis 2009 Finanzminister und von 1995 bis 2013 Premierminister) ist selbstverständlich kein korrupter Vorteilsnehmer, der andere Mitgliedstaaten der EU auf diese Weise um einige Milliarden gebracht hat, sondern ein honoriger und überzeugter Europäer, der von all dem nichts mitbekommen und nur bestehende Gesetze angewendet hat.
    Und weil das so ist und der nette Herr Juncker es momentan in Sachen Brexit und CETA auch nicht leicht hat, darf sein Name in den Hauptnachrichten der ARD nicht im Zusammenhang mit diesem mehrfachen Skandal (auch die Urteile gegen die Whistleblower sind skandalös) erwähnt werden.

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/07/01/luxleaks-0815-erwaehnen-sie-nicht-juncker/

  78. @#70 Drohnenpilot , schon nachgedacht und auch DURCHGEFÜHRT. Steuer nur mehr für unbedingt nötige Ausgaben, kein Treibstoff und keine KFZ-Steuer/Versicherung/Werkstatt/Strafen/
    Fahre seit 6 Jahren mit EIgenbau EV aus Schrott gebaut und Teile aus China geordert.
    https://eckieok.wordpress.com/

  79. Die Wachtel traut sich nicht mehr vors Loch:

    Glücksbringerin nicht im Stadion!
    Merkel sagt für Italien-Hit ab
    Bundeskanzlerin Merkel war bei den Turnieren in der Löw-Ära beim DFB bisher immer im Stadion

    http://www.bild.de/sport/fussball/em-2016/merkel-sagt-fuer-italien-spiel-ab-46594514.bild.html
    Ich wünsche den Italienern heute den Sieg, ein Endspiel Island./.Wales und den Wikingern den Endsieg – oweia, wie heißt das denn? Fußball interessiert mich eigentlich nicht, aber, deswegen:
    http://www.pi-news.net/2016/06/wie-der-fussball-politisch-instrumentalisiert-wird/

  80. Wenn die Spagorskis (Wortschöpfung: Alfred Tetzlaff) ihre Grenzen so gut bewachen würden, wie ihr eigenes Tor, sänge ich ein dreifaches Halleluja!
    🙂

  81. Sieh an, die FDP ist auch im Block der „anti-faschistisch-demokratischen“ Parteien nach ostzonalem Vorbild dabei!

    Das ist alles in allem dieselbe Mischpoke, die in Österreich einen FPÖ-Bundespräsidenten verhindern wollte und dabei auch gebietsweise Wahlbeteiligungen von „über 100%“ zurecht-türkte und van-der-Bellen-Stimmen doppelt und dreifach zählte, so dass die Stichwahl nun wiederholt werden muss!
    Aber das nächste Mal im September oder Oktober werden „Wahlumstände“ wie in Zimbabwe und anderen Dritte-Welt-Ländern nicht vorkommen!!!

    Bin auch zuversichtlich, was die Wahlen in Berlin angeht!
    Aber nachdem die Politikaster bei uns gemäß dem Brecht-Zitat zum 17. Juni 1953 gerade dabei sind, „das Volk aufzulösen und sich ein neues zu wählen“, werden ganz schnell die Dritte-Welt-Invasoren, die illegal in unser Land eingedrungen sind, so wie schon die vorhandenen parallelgesellschaftlichen Kulturkolonien des Islam, eingebürgert und zum „Wahlvolk“ erklärt werden, so dass die Reihen der Blockparteien wieder „fest geschlossen“ sind.
    DAS IST DIE EIGENTLICHE GEFAHR, egal wie die Wahlen jetzt noch ausgehen!

    Am Ende wird allerdings keine „Demokratische Volksrepublik“ stehen, wie nicht nur das Beispiel Afghanistans zeigt oder die einst säkularen Regime in arabischen Ländern, sondern ein Kalifat, wie das Michel Houellebecq in seinem Roman „Unterwerfung“ beschrieben hat, in dem er zeigt, wie ein hysterisch-totalitärer „K(r)ampf gegen rechts“ direkt in einen Islamischen Staat einmündet!

  82. „Berliner Konsens gegen Rechts“

    Genau dieser selbstgerecht grinsende, demokratisch äußerst zweifelhafte und ohne jede Argumentation auskommende „Konsens“ gegen das Abweichen von einer selbst als „gut“ definierten Gesinnung – hat die AfD erst notwendig gemacht.

    Diese total vermauerten, langweiligen, politisch ausgeblichenen Gestalten peilen das aber immer noch nicht ansatzweise!

    Dass die jetzt sogar als Einheitspartei, wie einst die SED auftreten und dass sie sogar glauben, das untote Phantom NPD noch mal gegen die AfD beschwören zu müssen, verrät den Stift, den diese ganze herrschende Bagage längst in der Hose hat.

    Weiter so, ihr blassen Narren!

  83. Im Ernstfall heißt das im Klartext, dass diese Parteien nach der nächsten Bundestagswahl alle zusammen koalieren werden, um die AfD nicht an die Macht kommen zu lassen.
    Die Blöd wird uns das dann als Deutschland Koalition verkaufen, die gut für das Land ist.

    Sollte die AfD tatsächlich zwischenzeitlich an die Macht kommen (in einem Bundesland oder auf kommunaler Ebene) wird man wie beim Brexit eine Lügenaktion seitens der Presse starten, dass es den Leuten leid tut, so gewählt zu haben.

    Aber man kann es auch positiv sehen, was die „etablierten“ Parteien machen. Denn den denen geht so richtig die Muffe und die haben Angst ihre Pfründe zu verlieren.
    Wie das Kapital jetzt wohl Druck auf die Altparteien macht, damit in Deutschland alles so bleibt, wie es ist……… . Das erkennt man ja auch anhand der systematischen Hetze gegen die AfD durch die gesamte Medienlandschaft und insbesondere da beim zwangsfinanzierten staatlichen Fernsehen.

  84. @ #90 Provinzler (02. Jul 2016 21:08)

    Der Heilige Vater Benedikt (89) kann nur noch mit Rollator gehen,

    doch zur Bayernhymne stand er neulich, wie immer, auf u. sang mit, obwohl er schon über drei Jahrzente in Italien bzw. Rom, seit 1. März 1982, lebt…

    (ES GIBT AUCH EINE VATIKANISCHE NATIONALHYMNE:
    Gesamtlänge 3 Min., Erläuterung steht dabei
    https://www.youtube.com/watch?v=ZCQCFvw8SOc)

    Benedikt XVI. bewies zudem Sinn für Humor: „Es hat ein japanischer Historiker eine Biographie über mich geschrieben, in der er zum Schluss kommt, man versteht Ratzinger erst dann, wenn man weiß, dass er ein bayrischer Patriot ist – das sei die Summe meiner Existenz.“
    http://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/Weiss-blaues-Fest-fuer-Benedikt-XVI;art312,170644

  85. #94 VivaEspaña (02. Jul 2016 21:10)

    Hat Merkel eigentlich irgendweine Begründung für ihr Fernbleiben abgegeben?
    Nach meiner Erinnerung ist sie sonst doch mindestens ab Viertelfinale eingeflogen, schließlich weiß man ja nicht, ob DIE MANNSCHAFT weiterkommt und da ist wenigstens schon ein PR-Auftritt sicher.

    Übrigens gab es fast genau vor 4 Jahren eine denkwürdige Niederlage Merkels, in dem der „Stabilitätspakt“ bzw. ESM endgültig zu Lasten Deutschlands ausgegebelt wurde:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/angela-merkel-erleidet-bei-eu-gipfel-niederlage-a-841653.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/euro-gipfel-montis-morgenstreich-11817149.html

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/euro-gipfel-wachstum-italien/komplettansicht

  86. Ich habe noch zwei Fragen:

    1. Wie kann denn ein bekennender Muhselmane Özil mit einer Kartoffel namens Schweinsteiger in einer Mannschaft spielen? Das ist doch nicht halal, also wirklich.

    2. Heißt es beim LesbenFrauenfußball eigentlich nicht Frauschaft?

  87. @ #105 VivaEspaña
    IM Erika hat wohl Schiss bekommen ausgepfiffen zu werden. So ja geschehen beim Bundesligaspiel im Westfalenstadion vor einigen Jahren.
    Seitdem wart sie in Dortmund nicht mehr gesehen.
    (darüber wurde übrigens bei gross oder gar nicht berichtet)

  88. Aha, wußte ich es doch. Letztes Jahr wurde ich hier noch ausgelacht. „Bunte Koalition, niemals“. „Die AfD braucht keine 50,1%“. Und jetzt. Genau so wird es 2017 kommen. SED-Bunt.

  89. #113 johann (02. Jul 2016 21:34)

    #94 VivaEspaña (02. Jul 2016 21:10)

    Hat Merkel eigentlich irgendeine Begründung für ihr Fernbleiben abgegeben?

    Nicht, dass ich wüßte. Vorgestern hieß es noch irgendwo (Blöd?), sie hätte für Samstag keine Termine.
    Das ist eine ganz feige underdogIn.
    Auf deutsch :-)) : eine bitch
    Die traut sich nicht raus. Garantie.
    Und ihre Strippenzieher geben ihr für solche Banalitäten wie Fußball wohl keine Anweisung.

    https://www.unitedcharity.de/var/charity_site/storage/images/hilfsprojekte/nestwaerme-e.v./fussball-von-angela-merkel/1056123-1-ger-DE/Fussball-von-Angela-Merkel.jpg

    So entlarvt sie sich nun auch selber.
    Die ganze vormalige Fußballbegeisterung reine Heuchelei, Marketing, PR & Propaganda für ihre eigene (Un-)Person.

    :mrgreen: + K-smiley

  90. Aus dem aktuellen Kicker-Liveticker:

    Gute Abwehrarbeit: Boateng lässt Giaccherini vorbeiziehen in dem Wissen, dass Kimmich die Situation ausbügelt – Gefahr gebannt.

    Hmm. Finde den Fehler!

  91. Das mit der Diskriminierung in öffentlichen Verkehrsmitteln sieht der Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze von der Mauermördernachfolgepartei DIE LINKE aber ganz anders….

    Nach dessen Ansicht werden die armen“Flüchtlinge“ von der Bundespolizei in den Zügen sogar drangsaliert, obwohl sie gültige Fahrscheine haben….

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/Lutze-Bundespolizei-behandelt-Fluechtlinge-wie-Kriminelle;art2814,5292995

    Thomas Lutze DIE LINKE behelligte schon in der Vergangenheit die Bundesppolizei mit seinen Nutz- und Wertlosen Einwänden, bei deren Arbeit, die Bundespolizisten machen eine gute Arbeit, gerade in Zügen die aus Frankreich kommen, kontrollieren sie verstärkt arabisch Aussehende Personen… schließlich wollen wir hier in Deutschland kein Paris oder Charlie Hebdo erleben…Thoams Lutze von DIE LINKE (Mauermördernachfolgepartei) will sich aber offenbar als ganz besonderer Menschenfreund aufspielen und empört sich darüber, dass europäisch aussehende Reisende nicht kontrolliert würden.

    Noch mehr Linken Dünnschiss kann wahrscheinlich nur noch Bodo Ramelow liefern.

  92. #113 johann (02. Jul 2016 21:34)
    Übrigens gab es fast genau vor 4 Jahren eine denkwürdige Niederlage Merkels, in dem der „Stabilitätspakt“ bzw. ESM endgültig zu Lasten Deutschlands ausgehebelt wurde:

    Das müßte man mal astrologisch näher beleuchten. Wiederholt sich da ein Aspekt?
    Wo ist 5to12?

  93. Wenn man das Bild mit den sieben „grinsenden Antifaschisten“ sieht, dann sieht man die Postenkleber ohne Demokratieverstand. Sie werden ihren eigenen Untergang vermutlich durch sowas noch beschleunigen.

  94. Es geht doch nur darum, an den Fleischtöpfen der macht zu bleiben. Man teilt halt nicht gern mit neuen.

  95. Fällt mir ein Text von Konstantin Wecker ein, ja gut, der koksende Obergutmensch, aber der Text passt hier trotzdem:

    Ihr seid so häßlich,
    Dass ich’s kaum ertragen kann.
    Und Euer lächerlicher Drang,
    Mit mir zu lachen, ist so dumm,
    Ist so furchtbar dumm …

  96. @ #124 Stefan Cel Mare
    Mich kotzt die Boateng Hochjubelei an. Jetzt gerade „Retter Boateng“. Meine Fresse … wird die angebliche Aussage von dem gewissen AfD Mann für die politische Propaganda genutzt.
    Und ich will nicht neben Boateng wohnen. Neben so einem scheiss Millionär, der für das bisschen Gekicke die dicken Kohle erhält und wir für acht Stunden und mehr ein Leben lang nicht mal das verdienen, was der in drei Monaten erhält.
    Ausserdem ist die (angebliche) Frage falsch gestellt !
    Würde Boateng neben uns wohnen ? Nein, weil der bestimmt nicht neben dem asozialen Pöbel hausen will, die nur 350 Euro Miete zahlen. Dafür bindet der sich nicht mal seine Schuhe zu. Für so wenig Geld kauft der sich nicht mal seine Schuhe (Alltagsschuhe).

    Also ist Boateng eigentlich der intolerante Mensch. Aber da sollen wir als Pöbel nicht hinter kommen. Denn dann würden wir denen ja nicht die Kohlen hinterhertragen.

  97. Sozusagen Große Koalition bis zum Schluß. War abzusehen und zur Merkel-Wiederwahl 2017 wird man das auch so machen.

    Das Dumme an solchen umfassenden Koalitionen ist allerdings, daß jeder Wähler die Parteien in die Regierung bekommt, der er durch seine Wahl davon ausschließen wollte. Ob der Michel diese kleine systemische Eigensinnigkeit blickt?

  98. Zu dem Foto braucht man nichts sagen …..
    Die Bevölkerung wird nicht so bekloppt sein, wie die da drein schaun. Die AfD ist nicht zu verhindern – basta, auch mit einem so bekloppten Bündnis nicht.

  99. Obendrein sind deren Befürchtungen (bedauerlicherweise) völlig unrealistisch. Die AfD wird bestenfalls (oder aus deren Sicht halt schlimmstenfalls) 30% kriegen. Selbst in diesem unwahrscheinlichen Fall reicht es doch bestens für die Blockparteien, die müssen noch nicht mal alle dabei sein.
    Stattdessen machen sie diese infantile Zusammenhalts- und Ausgrenzungsshow, die sogar noch kontraproduktiv (für deren Zwecke) ist. Das ist Pfeifen an einem Ort, der noch meilenweit von jedem dunklen Walde entfernt ist. Passt aber gut, dass das jetzt grad in Berlin passiert, die haben ja traditionell die miesesten Politikerdarsteller der Nation. Die sind so unfähig, die sind noch zu doof zu kapieren, dass man in Panik verfallen muss, wenn die Bedrohung zu einer ernsthaften wird.

    Da guckt man sich die Spacken auf dem Foto an, dann weiß man, was von denen zu halten ist.

  100. @ #133 VivaEspaña
    DO: das weiss nur, wer im Stadion war.

    Aber schön, dass IM Erika es nicht so wie in China durchbekommt. Doch ist die Gefahr vorhanden. Da der Fussballanhänger mit Herz immer mehr von den Event Leuten verdrängt wird.
    Der Ballspielverein Dortmund ist eine Marke. Also nicht „Wahre Liebe“, sondern „Ware Liebe“.

    Zum Video !
    Richtig niedlich die Klatsch Affen um Merkel herum. Sehen fast so aus wie die Figuren um Herrn Honecker.

  101. Der verwesende „Block der anti-faschistisch-demokratischen Parteien“ nach „DDR“-Vorbild mit seinem „Berliner Konsens gegen Rechts“*) wird sich in bewährter Manier vor allem auch „einig sein“, bestimmte Themen im Wahlk(r)ampf ganz im Sinne Freud´scher Verdrängung und „DDR“-gewohnter „Einmütigkeit“ (also in Wahrheit Einfalt statt Vielfalt) auszuklammern!
    Dann sprechen die immer davon, dass dieses oder jenes „nicht zum Wahlk(r)ampfthema gemacht“ werden soll. Das ist genauso abgelutscht, wie die wohlfahrts-sozialistische Phrase davon, dass „man einfach mehr Geld anfassen muss“. Wer das erwirtschaftet, ist auch klar. Es sind jedenfalls nicht unsere kulturellen Bereicherer aus dem Morgenland!

    Welche Probleme nicht zum „Wahlkampfthema“ gemacht werden sollen, wissen wir, oder?!:
    – „Flüchtlings“krise
    – Sicherheit versus Kriminalität, Jugendgewalt, IslamIsmus, Parallelgesellschaften
    – öffentliche Geldeverschwendung wie beim Berliner Flughafen BER
    usw. usf.
    ———————————————-
    *) Wie der eigentlich unpolitische aber tugendterroristische „K(r)ampf gegen Rechts“ direkt in einen Islamischen Staat einmündet, auch aufgrund sich durch verfehlte Zuwanderungspolitik verändernde demographische Verhältnisse, zeigt längst nicht mehr „fiktional“, sondern äußerst realistisch Michel Houellebecq in „Unterwerfung“. Ich kann auf diesen Roman nicht oft genug hinweisen!

  102. #141 Maria-Bernhardine (02. Jul 2016 22:30)
    „La Mannschaft“ und solchen politisch- indoktrinierten Schwuppidreck verabscheue ich zutiefst. Und Öse schiesst auch nochn Tor.
    Es ist mir bewusst, dass es für die Gutmenschenfraktion gut läuft.
    Ausgleich für die Spagorskis!
    🙂

  103. Liebe Pioniere, liebe Genossinnen und Genossen.

    Auferstanden in Chilenien bin ich jetzt wieder hier. Gemeinsam habe ich die Berliner Parteien wieder vereint. Der Grund dafür ist so einfach wie banal: Parteien haben heißt Streit haben und Streit haben heißt Spaltung haben. Nur vereint können wir den Frieden in unserem Lande sichern. Deshalb habe ich zusammen mit meiner Margot das ZK der SED erneut ins Leben gerufen, also die Zentrale Katastrophe des Sozialistischen Einheitsbreis Deutschlands.

    Mit sozialistischem Gruße verbleibe ich als Ihr Staatssekräter, Vorsitzender des Staatsrates und Verteidigungsrates der BRDDR, Ihr Erich Honecker. Darauf einen Trinkspruch:

    Nieder mit dem Alkohol! Ich trink auf mich: Zum Grotewohl!
    —————

    Gott, sind die blöde!!! Wie oft haben doch gleich Einheitsparteien Unheil über Europa gebracht? Der Mensch lernt nie aus? Äh, das heißt anders: Der Mensch lernt nie, aus!

  104. #132 Scharnhorst-Nordstadt (02. Jul 2016 22:12)

    @ #124 Stefan Cel Mare
    Mich kotzt die Boateng Hochjubelei an. Jetzt gerade „Retter Boateng“. Meine Fresse … wird die angebliche Aussage von dem gewissen AfD Mann für die politische Propaganda genutzt.

    Im Prinzip ist durch die Gauland-Sache der Marktwert von Boateng vervielfacht worden. Wär eigentlich nur fair, wenn er einen gewissen Teil der neuen Einkünfte an die AfD spenden würde.

  105. Ich würd mir ein Loch ins Bein freuen, wenn die Hälfte dieser Rotte da oben bereits durch die 5% rausfliegen würde und die AfD stärkste Partei wird.

    #70 Drohnenpilot; Schäuble ist offensichtlich zu blöd 2 und 2 zusammenzuzählen. Jeder Asylbetrüger kostet jährlich 27.000. Im letzten Jahr wurden
    2,5Mio zugegeben. Die tatsächliche Anzahl dürfte
    eher bei Pi mal der Zahl liegen. Egal 27*2,5 Mio*1000 ergibt über den Daumen 77Mrd.

    #94 VivaEspaña; Gibts in der Gegend keine Taxis oder auch diese Uber oder Über, bei uns wurden die ja auf Befehl vom Osama verboten, die Franzosen sind da nicht so folgsam.

    #108 VivaEspaña; Och, so schlimm fände ichs jetzt nicht, wenn Deutschland durch Wales oder Island rausgekickt wird.

    #116 VivaEspaña; Nicht lästern über die Mädels, die waren bisher wesentlich erfolgreicher wie die Männer, die schafften es bloss alle etwa 18 Jahre. Die Frauen waren ich meine 4 mal hintereinander Meister, kann mich aber verzählt haben. DF interessiert mich ebensoviel wie MF.

  106. #145 Taranaka (02. Jul 2016 22:40)

    Ich entnehme Euren Beiträgen, daß gerade ein Fußballspiel läuft. Kann mal bitte jemand nachzählen, wieviele Neger auf dem Spielfeld sind, also deutsche und die von der anderen Mannschaft? (Ich habe keinen Fernseher, aber das würde ich gern mal wissen.) Danke.

  107. @ #145 Taranaka
    und wenn das einer verschuldet hat, neben dem wir alle sehr gerne wohnen wollen, dann heisst das laut Kicker (www.kicker.de)
    „Elfmeter für Italien! Florenzi flankt von rechts und Boateng bekommt den Ball an seinen weit vom Körper gestreckten Arm.“

    Nicht etwa “ Boateng hat einen Elfmeter verschuldet “
    Denn das würde nicht in die politische Propaganda passen.

  108. Ein von Boateng verursachter Handelfmeter!
    Danke, danke, danke, liebe Fussballgötter. Ihr demonstriert wenigstens eindeutig, dass es euch zumindest gibt.

    Jetzt bitte nur noch das 2:1 für Italien durch ein Eigentor Boateng. Bitte, bitte!

  109. @ #146 uli12us „Jeder Asylbetrüger kostet jährlich 27.000. “
    Dafür kostet ein Mindestlohnempfänger nur 17860 Euro plus Sozialabgaben, BG, Haftpflicht und was ich vergessen haben.
    Und die minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge kosten halt 60.000 Euro im Jahr.

  110. Dieses antidemokratie Kartell, was den Verhaeltnissen des Systems Merkel entspricht ala DDR2

    erstickt jedes demokratische Pflaenzchen in Deutschland in der Form der AfD.

    Man kann nur hoffen, dass die Menschen dies merken und durch Abwahl der

    Verraeter gegen D Interessen – Parteien

    genauso wie diese Koalition bundesweit ausser Betrieb gesetzt werden muss.

    Merkel und die EU muessen weg.

    der Anfang ist gemacht, indem UK sich aus der Bruesseler EU Diktatur mehrheitlich verabschiedete.

  111. @ #154 Stefan Cel Mare
    “Jetzt bitte nur noch das 2:1 für Italien durch ein Eigentor Boateng. Bitte, bitte!“
    Das würde die politische Propagandamaschinerie aber mächtig durcheinanderbringen.

  112. Ok, ein bißchen freuen über einen deutschen Sieg würde ich mich. Aber ein bißchen besser fände ich mittlerweile eine Niederlage. Dann wäre mit der Ablenkung der Bürger durch Fußball Schluß und die Fickilantenproblem käme wieder in den Vordergrund.

  113. Nur mal der Kern meines unter Moderation stehenden Posts 146:

    Im Prinzip ist durch die Gauland-Sache der Marktwert von Boateng vervielfacht worden. Wär eigentlich nur fair, wenn er einen gewissen Teil der neuen Einkünfte an die AfD spenden würde.

  114. #140, #143, #148, jetzt wird es hier unterirdisch. Was hat der Fußball mit der Politik zu tun? Die „stolzen Deutschen“ ärgern sich über einen Türken, der ein Tor schießt und gönnen lieber der Deutschen Mannschaft eine Niederlage? Aber sich über Deutschlandhasser aufgeilen? Ich melde mich für heute ab, bevor ich mich aufrege. (Kopfschüttel)

  115. #155 Scharnhorst-Nordstadt; Die 27.000 sind der Durchschnitt aus 94% alten und 6%MUFLons.

  116. #158 Scharnhorst-Nordstadt (02. Jul 2016 23:04)

    Eben.

    Wahlweise könnte er im Elfmeterschiessen natürlich auch den entscheidenden Elfmeter übers Gebälk semmeln.

    Dann macht ihn der FCB zum neuen Präsidenten.

  117. #150 Hausmaus (02. Jul 2016 22:51)

    …wieviele Neger auf dem Spielfeld….
    ————————————————

    Soweit ich es sehe, ist nur einer (Boateng) auf dem Platz. Die anderen sind alles Italiener.

  118. #163 mischpacha (02. Jul 2016 23:07)

    Durch die ganzen „Anti-Rassismus“-Aktionen des DFB und der Instrumentalisierung der MANNSCHAFT ist das doch nicht verwunderlich. Jubeln sollen wir, aber gleichzeitig den politisch korrekten Zinnober kritiklos schlucken. Nein, danke.

  119. OT

    WESHALB MÖGEN/WÄHLEN (DEUTSCHE) FRAUEN MERKEL?

    1.) Die einen, weil Merkel genauso gewöhnlich ist, wie sie u. trotzdem eine solche statusvolle Machtposition erreichen konnte: Vorbild für farblose DurchschnittstypenInnen…
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2015/11/DWN-Merkel-Fl%C3%BCchtlinge-de-Maiziere-600×407.jpg
    2.) Die anderen, weil sie attraktiver sind, als Merkel u. es daher nicht nötig haben, zur verbissenen Karrieristin zu mutieren, um Selbstbewußtsein zu erringen…
    http://www.ruhrnachrichten.de/storage/pic/mdhl/artikelbilder/nachrichten/vermischtes/5184919_1_dpa_148D820069A5B578.jpg?version=1433416735

  120. #169 Viper (02. Jul 2016 23:14)

    Danke. Also Italien hat echte Italiener und wir haben nur einen Kuffnucken… Hatte ich mir schlimmer vorgestellt.

  121. @ #170 Maria-Bernhardine
    So im erweiternden Umfeld bei uns mögen die Merkel, die überhaupt keine finanziellen Sorgen haben, ein (bezahltes) Eigenheim bewohnen und noch nie körperlich hart gearbeitet haben. Und sich weiter in diversen Vereinen selbstdarstellerisch einsetzen.

  122. Das ist nichts weiter als ein PARTEIEN-MOBBING! Jetzt rotten sich alle Versagerparteien zusammen und glauben, gegen die erfolgreiche AFD so Stimmung machen zu können! Aber das ist es gerade, die Bürger wollen kein Sammelbecken von Feiglingen, die sich zusammenrotten gegen einen, sondern wählen lieber einen Mutigen, der sich diesem erbärmlichen Haufen, der unser Land immer tiefer in den Abgrund steuert, entgegenstellt!!

  123. Wahl 2011 (letzte Umfrage)
    CDU 23,4 % (18 %)
    SPD 28,3 % (23 %)
    AfD 00,0 % (15 %)

    Den „Volksparteien“ geht es langsam an die gut gefüllten Futtertröge.

  124. Sieg!!!!
    An alle Fussballhasser!
    Kann nix für meinen Fussballbeissreflexx!!!

  125. La Manschaft hat gewonnen, soll ich mich jetzt freuen oder ärgern. Doofe Situation.

  126. #181 Taranaka (02. Jul 2016 23:52)

    soll ich mich jetzt freuen oder ärgern.

    Sehen Sie das nicht so eng. Lassen Sie die ruhig Weltmeister werden. Der Michel würde die „gewonnene Fernsehzeit“ sowieso nicht sinnvoll nutzen, z. B. um sich mal Gedanken über seine Zukunft zu machen. Außerdem schaut der Michel wahrscheinlich sowieo alle Spiele, auch wenn Deutschland zeitig ausscheidet.
    Hab nur ein dummes Gefühl, wenn wir wieder Meister werden, dann schulden wir der Welt gleich noch mehr…

  127. Natürlich wird man sich als Deutscher über den Sieg der deutschen Nationalmannschaft freuen. Alles andere wäre doch ungesund, einerlei, was wegen „Durchrassung“ von „la Mannschaft“ zu halten ist.

    Zu Berlin:
    Gegen Müller war sogar der Wowereit ein brauchbarer Politiker. Müllers Geschwafel fand vorhin (oder gestern?) Niederschlag im Deutschlandfunk, was da zu hören war übertrifft noch die von dem zu erwartenden linksdiktatorischen Tendenzen. Der Typ ist Antifa pur.

    Liebe Berliner, nehmt die Autos besser mit in die Wohnung, sonst kommen die Autonomen und fackeln den 92er Golf ab – und Berlins Polizei bekommt derweil Schulung für den „Kampf gegen Rechts“.

    Bis dahin aber freu ich mich, daß „die Unseren“ es den Stiefelianern gezeigt haben.

    🙂

  128. #187 18_1968 (03. Jul 2016 00:01)
    „Bis dahin aber freu ich mich, daß „die Unseren“ es den Stiefelianern gezeigt haben.“
    100% d’accord!

  129. Was man sich alles einfallen lässt um die eigenen Pfründe zu sichern. Da ist einem keine Kinderschänderei zu schade, hauptsache das Spice fließt?!

  130. #163 mischpacha (02. Jul 2016 23:07)

    Volle Zustimmung.
    Manchmal ist es wirklich über das Ziel hinaus.

  131. Die besten Wahlkämpfer der AfD sind die Blockparteien. Weiter so und vielen Dank!

  132. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  133. Heute hat das dumme Merkel eine Fehlentscheidung getroffen.
    Es hat sich nämlich gedacht, Italien gewinnt immer gegen Schland, und außerdem hatte es Angst, ausgepfiffen zu werden:
    https://www.youtube.com/watch?v=XDTSptviVDE

    Nun kann es sich nicht im Glanz der nackten Sieger sonnen.
    Es sitzt bestimmt zuhause und weint bitterlich und denkt zurück an schöne Zeiten:
    http://www.express.de/image/10163652/2×1/940/470/5817f27f06a33b220524cd7fae0f9b00/ZZ/2trp2133dd-jpg.jpg

  134. #202 VivaEspaña (03. Jul 2016 00:25)

    Heute hat das dumme Merkel eine Fehlentscheidung getroffen.
    ————————————————

    Mir fällt trotz intensiven Nachdenkens nichts ein, wo sie keine Fehlentscheidung getroffen hatte. Das fing bei ihr schon damit an, in die Politik zu gehen.

  135. Richtig heisst das: Parteienbündnis für den eigenen Untergang und für unsere Feinde…

  136. OT, was das Thema Fussball angeht: von Jean-Claude Juncker erfahren wir interessante Hintergründe:

    Das britische Votum hat einige von unseren zahlreichen Flügeln abgeschnitten, aber wir fliegen weiter. Wir werden unseren Flug Richtung Zukunft nicht abbrechen. Der Horizont erwartet uns und wir fliegen Richtung der Horizont und diese Horizonte sind die von Europa und des ganzen Planeten. Sie müssen wissen, dass jene, die uns von weitem beobachten, beunruhigt sind. Ich habe gesehen und gehört, dass Führer anderer Planeten beunruhigt sind, weil sie sich dafür interessieren, welchen Weg die Europäische Union künftig einschlagen wird. Und deshalb sollten wir die Europäer und jene, die uns von außen beobachten, beruhigen.

    Also gut. War mir schon klar, dass diese ominöse Flottenzusammenballung im Tau-Ceti-System nichts gutes zu bedeuten hat. Und das Angebot der Nasa an die Russen, eine gemeinsame Raumflotte aufzubauen, kommt auch nicht von ungefähr.

    Aber ich denke mal, der Brexit ist diesen „Jungs“ ziemlich egal.

  137. Boatengs Wade hat ganz alleine das Spiel gewonnen…
    So wird morgen der Staatsfunk berichten!
    🙂

  138. Das „Parteienbündnis“ ist so eine Art Bitte um Gnade.

    Also das man trotz bewiesener Vollidiotie, doch bitte weiterhin gewählt werden soll.

    Wie ein stummer Schrei nach Liebe:

    aus den Kehlen der maximal debilen Deppen, Trottel und Antimenschen die je die Dreistigkeit besaßen, sich „Politiker“ zu nennen.

  139. SPD, CDU, Grüne, FDP, die LINKE und die Piraten haben sich am Freitag zum „Berliner Konsens gegen Rechts“ zusammengeschlossen

    Boah, was geht denen der Ar*** auf Grundeis!

    Ich hatte neulich eine Familie aus Berlin zu Besuch. Die fanden Multikulti immer ganz toll. Bis ihre Sprößlinge in die Schule kamen. Neue Wähler für die AfD.

  140. Die können so viele Bündnisse schmieden wie sie wollen.
    Die Menschen,die die Realität begreifen oder real bereichert wurden,die Tagtäglich mit der Kriminellen Verkommenheit dieser Stadt konfrontiert werden,werden das Kreuz an die richtige Stelle setzen.
    Die Etablierten stemmen sich mit aller Macht gegen den Machtverlust,haben die gleichgeschalteten Medien,die Kirchen,die Gewerkschaften hinter sich , es wird ihnen nichts mehr nutzen,Sylvester gelangte der Geist aus der Flasche und ein Zurück gibt es nicht mehr,dieses entlarvende Ereignis und die anderen Wahnsinnstaten,der Politiker und Invasoren, haben schneller zur Ernüchterung geführt als den Volksverrätern lieb war.
    Gestern lief eine,für mich geschönte,Kostenrechnung für diesen Asylwahn.
    Bis 2020 kostet uns dieser Irrsinn 77,ich glaube eher an 100-120, Milliarden Euro,
    ausgegeben für nix und wieder nix,alles verfressen oder andersweitig, wie Perlen vor die Säue geworfen.
    Wer soll das alles bezahlen?
    Unsere Kinder und Enkelkinder werden für dieses Versagen der Politker malochen und blechen dürfen und wenn sich die Zeiten nicht ändern, auch noch ihr „kritisches Maul“ zu halten haben,sonst geht wieder die Rassismuskeule rum oder man landet in,von der EU angedachten Lager zur Umerziehung,natürlich im Islamischen Sinne…

  141. #63 Maria-Bernhardine (02. Jul 2016 20:46)

    BERLIN GEGEN NAZIS:
    http://www.tagesspiegel.de/images/gegen-nazis_dpa/9575112/2-format43.jpg

    Der palästinensische Araber Raed Saleh wäre gerne Regierender Bürgermeister von Berlin geworden,

    aber seine Genossen wählten lieber die turko- bzw. islamophile Marionette Michael Müller u. dieser zur Bürgermeisterin u. zu seiner Stellvertreterin Türkin Dilek Kolat.

    Raed Saleh ist auch in die Dienstwagenaffaire u. Verbindungen mit arabischen Großfamilien u. zig-fachen Schwerverbrechern verstrickt, die er höchstpersönlich betreut, mit ihnen Essen oder ins Fitneßstudio geht, Stichwort: über 100-fach-Täter, Schwerstkrimineller Yehya
    El-Ahmad.

    🙁 Was hat Arab-Moslem Raed Saleh nun schon wieder ausgefressen?

    🙁 Auch Turk-Muslima Dilek Kolat ist in die Vetternwirtschaft verwickelt:

    Klarer Fall:

    der unscheinbare Müller für die deutschen Michel nach Außen als Puppe,

    die tatsächlichen Machthaber:

    1. Saleh, der Strohmann für die Clans

    2. Dilek Kolat: Verbindungsfrau zu Erdogan soll die Türken-Stimmen sichern.

    Spannend wir die BER-Sache:

    Warum werden permanent neue Aufträge vergeben und Millionen in den Sand gesetzt, wenn der Flughafen doch nie eröffnen werden wird?
    Wer kassiert da Schmiergelder?

  142. AfD-Politiker Marc Jongen „Wir sind die Lobby des Volkes“

    Moderation: Thorsten Jantschek

    Umfragen sehen die AfD bundesweit bei 14 Prozent und die Brexit-Entscheidung beflügelt die Euro-Skeptiker der Partei. Was will die Partei, wer bitte ist eigentlich „das Volk“ und welche Macht-Optionen sieht der AfD-Vordenker Marc Jongen?

    Für die AfD läuft es derzeit gut. Umfragen sehen die „Alternative für Deutschland“ bundesweit bei 14 Prozent, damit wäre sie drittstärkste politische Kraft. Nach heftigem Ringen haben sich der völkische und der nationalliberale Partei-Flügel kürzlich auf ein Grundsatzprogramm verständigt. (…)

    http://www.deutschlandradiokultur.de/afd-politiker-marc-jongen-wir-sind-die-lobby-des-volkes.990.de.html?dram:article_id=358728

    (Für komplettes interview link anklicken)

  143. Gerüchten zufolge wollen sich die Parteien alle zusammenschließen. Neuer Name: Solidarität Echter Demokraten (kurz: SED)

    😉

  144. Das Foto zeigt einen Haufen steuergeldabsahnender Politpissnelken, die Deutschland bis zum Abwinken in den Bürgerkrieg treiben. Und je mehr Kriminelle sie einreisen lassen, desto mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, daß ihre Kampfgurkentruppe dafür die Prügel bekommen wird die sie verdient. Wenn das in diesem Tempo so weitergeht wird selbst der größte, linksverdrehte Idiot feststellen, daß dieser verrottete Rechtsstaat ihn zum Bürger Dritter Klasse degradiert, zum Zahlmeister einer schwerstkriminellen Vereinigung politischer Desateure und Hehler. Bleibt vorerst nur zu hoffen, daß gerade dieses Schmierenklientel zuerst Opfer aller buntkulturellen Bereicherungen wird, die sie dem Volk mit aller Macht aufbürden wollen.

  145. „Berlin: Parteienbündnis gegen AfD“

    Das ist d e r Widerspruch an sich, mit dem die Systemparteien hier werben!

    Eigentlich sind sie ja generell gegen alles was als „National“ erscheint!
    Und dabei tun sie gleichzeitig alles, um die sogenannte „Nationale Front“ wieder zu beleben!
    Wer älter als ca. 44 Jahre ist kennt dieses Modell noch aus dem Staat, der der BRD beigetreten ist.

    Damit kann man Leute mit anderen Meinungen ziemlich ausschließen!
    Frau Merkel bringts! Sie dürfte ML studiert haben ;-((((

  146. Die Altpateien haben Angst vor der Zukunft….auch hier könnte es ein neues 1789 geben……

  147. #167 Viper (02. Jul 2016 23:10)

    #150 Hausmaus (02. Jul 2016 22:51)

    …wieviele Neger auf dem Spielfeld….

    Soweit ich es sehe, ist nur einer (Boateng) auf dem Platz. Die anderen sind alles Italiener.
    ___________________________________

    Boateng ist Mulatte!

  148. Das Bündnis gegen die AfD ist eine gute Sache, denn das erleichtert die Wahl sehr.

    Entweder der Wähler wählt den Einheitsblock,
    oder die einzige wählbare Opposition in Form der AfD.

  149. Korrektur zu #94

    Es war das Flugzeug, nicht das Auto, was kaputt war. Egal, kann ja jeder sagen.
    Die Sachsensumpfmisere kennt sicher die videos vom ausgebuhten Stasi-Gaukler in Sebnitz.

    Da ist sogar ein Minister machtlos! Thomas de Maizière (62/Foto) schaffte es nicht, wie geplant das EM-Viertelfinale in Bordeaux im Stadion zu erleben.
    Kurz vor dem Start wurde ein Schaden am Flugzeug festgestellt, der in der Kürze der Zeit nicht repariert werden konnte. Eine Ersatzmaschine stand kurzfristig nicht zur Verfügung.
    Der Innenminister, auch für den Sport zuständig, sollte die Bundesregierung vertreten. Kanzlerin Angela Merkel (61) hatte schon zuvor angekündigt, nicht live im Stadion zu sein.

    http://www.bild.de/sport/fussball/em-2016/flugzeug-kaputt-de-maiziere-gab-das-spiel-auf-46616202.bild.html

  150. Diese “Mitmacher“ hätten vor ca. 75 Jahren bestimmt auch den Mainstream gebildet.

    Man kann eigentlich nur aus niederen Beweggründen zu agieren wie diese, denn Geist und Ethos stehen solch niederträchtig erscheinendem Verhalten eigentlich im Wege.

  151. Merkels rotte Meute!
    Sie wollen mittels Pappkartons die einweilen mutige Sachkritik an deren Staatsverbrechen,zum Stillstand bringen. Nixnutzige Parasiten dieses Systems, wollen dass sie weiterhin nach oben kriechen und nach unten treten können, wie sie wollen. Sowas hätten sie damals noch zu Metternichs Zeiten betreiben können , aber doch nicht mehr heutzutage, wo binnen Stunden rund um alle Welt weiß, wes Schindluder sie treiben.

  152. Da hat Berlins Regierender SPD-Bürgermeister Michael Müller und seine Blockflöten der CDU, Grüne, FDP, die LINKE und die Piraten – die etwas gegen Opposition haben – ja noch mal Glück gehabt. Denn in der Technik der Verhinderung von Opposition kennt sich die SPD-München (Christian Ude, Dieter Reiter und ihre Partei-Verwaltungssöldner des Kreisverwaltungsreferats) wirklich gut aus. Hatten jahrelang praktische Erfahrung gesammelt in der Verhinderung Michael Stürzenbergers. Darauf können die Berliner afbauen. Wie wäre es z.B. wenn alle Konten der AfD-Politiker und -Sympatisanten durch die Postbank via Postbankzentrale Köln gesperrt würden ? wegen unerwünschter Opposition. So wie sie es in München machten.
    Ausserdem könnten doch Berliner Gasstronomen vom Münchner Geschäftsführer des Löwenbräu-Kellers lernen und den AfD-Leuten Lokalverbot erteilen. Weil sie randaliert haben ? Nee, weil sie Opposition sind und dem OB (immer wieder SPD) nicht genehm.
    Die Deutsche Kreditbank in München kann ebenfalls den Berliner Blockparteien mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie sperrten Michael Stürzenberger ebenfalls die Konten.
    Auch die Sparkasse München ist voller Erfahrungen durch Sperrung der Giro-Konten in der Verhinderung von politischer Opposition und dürfte den Beriner Sparkassen eine grosse Hilfe ei der AfD-Verhinderung sein.
    Die Verhinderung von Michael Stürzenberger war natürlich in grosser Erfolg,
    wie man sehen kann .

  153. Was will man dazu eigentlich noch sagen…? Das sind arme Irre, die weggesperrt gehören.

  154. Sehr gut! Solche Aktionen treiben die Wähler ihre Stimmen an AfD abzugeben, und die Kartell-Parteien sind zu blöd das zu begreifen!

    Was wird sich z.B ein unentschlossener Cdu- oder FDP-Wähler denken wenn er seine Partei in einem Kartell mit den Piraten-GrünKommunisten sieht ?

  155. WITZ DES TAGES von Goebbels Nr. 2 !
    Extremismus

    Maas sieht Demokratie gefährdet wegen Einschüchterungen von rechts

    Berlin (dpa) – Bundesjustizminister Heiko Maas befürchtet wegen des Erstarkens rechter Kräfte einen Schaden für die Demokratie in Deutschland. «Es gibt viele Menschen, die wegen ihres Engagements Angst haben müssen vor rechten Übergriffen. Das ist für unsere Demokratie verheerend», sagte Maas der Deutschen Presse-Agentur. «Es gibt auch Fälle etwa in Sachsen, in denen es schwierig ist, überhaupt noch politisch zu arbeiten. Da trauen sich Parteien zum Teil gar nicht mehr mit ihren Wahlkampfständen auf die Straße.»

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_78299048/maas-sieht-demokratie-gefaehrdet-wegen-einschuechterungen-von-rechts.html

  156. Unterallgäu – Bad Wörishofen

    9-Jährige wird Opfer von Sexualdelikt in Bad Wörishofer Freibad

    Asylbewerber soll Mädchen sexuell belästigt haben
    Wegen eines Sexualdeliktes, welches am vergangenen Freitag (24. Juni 2016) im Nichtschwimmerbecken des Freibades begangen worden sein soll, ermitteln derzeit die Staatsanwaltschaft Memmingen und das Fachkommissariat der Memminger Kriminalpolizei.

    http://www.allgaeuhit.de/Unterallgaeu-Bad-Woerishofen-9Jaehrige-wird-Opfer-von-Sexualdelikt-in-Bad-Woerishofer-Freibad-Asylbewerber-soll-Maedchen-sexuell-belaestigt-haben-article10016305.html

  157. Es Lebe die neue SED,auferstanden aus Ruinen und vom deutschen Steuerzahler aufgepäppelt.
    Die Karikatur vom „deutschen Michel“ kommt nicht von ungefähr,sie ist stimmig.

  158. Meine Einstellung heute, zu Sarrazin.

    Außer Blah Blah und Bücher-Verkauf ist nicht viel geblieben. Geendet ist das Märchen Sarrazin für mich persönlich in eine große Enttäuschung. Warum? Ja, er hätte damals mehr daraus machen können und machen müssen. Auf einem Schlag standen nämlich bis zu 20 % der Bevölkerung, nach Veröffentlichung seines Buches, hinter ihm. Und diese 20 %, wozu auch ich gehört habe, hätten es viel zu gerne gesehen, wenn er seiner Partei, die ihn schmutzig, unfair und überhaupt abartig behandelt hatte, verlassen hätte um eine neue Partei “Deutschland schafft sich ab“ ins Leben zu rufen. Aber nein, das ging auf keinen Fall, denn schließlich war er schon zu lange SPD Mitglied. Ich lach mich schief. Für mich war Sarrazin damals tatsächlich so eine Art Messias, den der Himmel geschickt hat. Heute nun bin ich enttäuscht von ihm. Es wird weiter nur darum gehen, um möglichst viele Bücher zu verkaufen und möglichst viel Geld auf dem Konto zu haben.

    Gab es da nicht mal den Song: Alles Lüge?

  159. Auch wenn Müller Probleme mit demokratischen Entscheidungen haben mag, die Neugründung einer SED hat seinen Charme. Es führt dem geneigten Wähler ohne grossen Nachdenkens vor Augen, welche Wahlmöglichkeiten er nun hat: SED oder eben eine Alternative.

  160. Ist das jetzt die Neuauflage einer Einheitspartei in Berlin, wie zu Zeiten von Erich, Gott hab ihn selig? Eine neue Einheitspartei ohne Alternative? Wenigstens entlarven sich diese Hanswursten selbst, das finde ich immer am Besten bei solchen Eiferern. Viel Emotion, wenig Verstand. Beste Wahlhilfe für die AFD. Und noch etwas wird deutlich. Die Angst des Parteienkartells vor der AFD, vor Neuerngen, vor allem aber vor dem Machtverlust und dem Verlust ihrer Pfründe.

  161. Ich glaube, hier handelt es sich um ein

    „breites Bündnis der Antidemokraten“

    oder

    „Packt der Linksfaschisten“

    oder

    „Hetzer gegen Andersdenkende“

    oder einfach

    „verkommenes Lügenpack“

  162. Berlins Regierender Buergermeister Michael
    Mueller (SPD) Es geht darum den Einzug der AfD ins Abgeordnetenhaus mit allen Mitteln zu verhindern.Das wollte man in Brandenburg auch und man hat es nicht geschafft die AfD ist im Landtag vertreten. Seid dem due NPD immer mehr in der Bedeutungslosigkeit verschwindet wird die AfD mangels anderer Feindbilder zum (Staats)feind Nr.1 Wir werden noch oft genug das Gefasel von den ach so boesen Rechtspopulisten die keinen Platz in unserer Gesellschaft haben zu hoeren bekommen. Ein Zeichen dafuer das den Regierenden der Allerwerteste auf Grundeis geht.

  163. Die Wahlen laufen sowieso auf einen Lager-Wahlkampf hinaus

    GUT gegen BÖSE, RECHTS gegen LINKS, MONO gegen MULTI

    Da ist es egal, welche „Bündnisse“ geschlossen werden, die AfD bestimmt die Themen selber und wenn diese „SED“ darauf nicht antworten wollen – sogar besser !!!

  164. #30 Maria-Bernhardine

    Deutschlandverräter Michael Müller hat zu seiner Stellvertreterin Frau Puffmuttifrisur, Cousinegattin des Türken Kenan Kolat, Muslimin Dilek Kolat erkoren: …

    Sehr schön 😉

  165. Ein wenig wundere ich mich – dachte nämlich, daß Abstammungsdeutsche in Bärlin ohnehin nur noch als Spurenelement vorkommen. Damit sollte eine nennenswerte Stimmenzahl zugunsten AfD per se ausgeschlossen sein.

    Daß so offensichtlich Stimmung gegen die einzige für echte Deutsche noch wählbare Partei gemacht wird, wäre dann v.a. ein Indikator dafür, wie komplett aus der Realität die Vertreter der Blockflötenparteien inzwischen gefallen sind.

    Oder liege ich daneben?

  166. Der alte Pirat und Mörder von den Kauffahrern auf der Nordsee,Klaus Störtebecker,würde sich im Grab umdrehen wenn er den modernen Piraten in Berlin sehen könnte.
    Man kann nur auf die Schwarmintelligenz der Berliner Wähler hoffen um solche Pappnasen der Blockparteien abzuwählen.

  167. Was hat die AfD nun von ihrer Stöckchenspringerei, von ihren vorauseilenden Ostrazismen? Wird sie vom Mainstream lieb gehabt? Heimst sie Lobe ein? …
    Sieht nicht danach aus!

  168. #234 Frankoberta (03. Jul 2016 07:26)

    WITZ DES TAGES von Goebbels Nr. 2 !
    Extremismus

    Maas sieht Demokratie gefährdet wegen Einschüchterungen von rechts

    Berlin (dpa) – Bundesjustizminister Heiko Maas befürchtet wegen des Erstarkens rechter Kräfte einen Schaden für die Demokratie in Deutschland. «Es gibt viele Menschen, die wegen ihres Engagements Angst haben müssen vor rechten Übergriffen. Das ist für unsere Demokratie verheerend», sagte Maas der Deutschen Presse-Agentur. «Es gibt auch Fälle etwa in Sachsen, in denen es schwierig ist, überhaupt noch politisch zu arbeiten. Da trauen sich Parteien zum Teil gar nicht mehr mit ihren Wahlkampfständen auf die Straße.»

    Mit einer sachbezogenen „politischen Arbeit“ hat das, was Maas, der meines Erachtens zu den übelsten Hetzen und Lügnern dieser „Regierung“ sein dürfte, in den letzten Monaten fabriziert, immer weniger etwas zu tun.

    Parteigenosse Maas (bei Google demnach und in großer Zahl im Zusammenhang mit „Volksverhetzung“ auffindbar) meint mit dieser seiner neusten Show-Einlage doch nicht etwa sich selber, nachdem er im sächsischen Zwickau regelrecht verjagt worden ist, weil er zuvor, im Verein mit einem offensichtlich linksextremen Gewerkschaftler, minutenlang die versammelten Bürger vor Ort beleidigt hatte?

    In der Folge sah der Mann sich veranlaßt, samt seiner Entourage mit quietschenden Reifen den Platz zu verlassen – fluchtartig also. Ich denke nicht, daß er diese krachende Ohrfeige verwunden hat, wie obige Statements dies auch nahelegen.

    Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Ich hoffe, der Mann, und nicht nur dieser, bekommt dort keinen Fuß mehr auf den Boden. Kein Fußbreit und schon gar keine Bühne mehr den Volksverhetzern, die dieses Land spalten, indem sie ihre eigenen Verbrechen dem Volke unterschieben!

  169. Seit der Wende war ich bisher erst 1 mal wählen, ich konnte mich bei den zur Wahl angetretene Parteien nicht zwischen Pest oder Cholera entscheiden, aber diesmal werde ich mich für die AfD entscheiden, denn nach dem Weggang des Gold und Glühlampen Verkäufers hat diese Partei ein etwas klareres Programm.

  170. @Drohnenpilot
    Auf ihre Frage warum man nicht gegen die Neger-Drogendealer vom Goerlitzer Park und die Gewalt am Kottbusser Tor vorgeht man will und kann nicht. Kottbusser Tor ist fest in Haenden auslaendischer Banden das musste sogar schon die Springerpresse feststellen und die Drogendealer vom Goerlitzer Park stehen unter dem Schutz der Antifa genauer gesagt des schwarzen Blocks und anderer gewaltbereiter linker Splittergruppen. Es wurde oeffentlich gedroht sollte die Polizei massiv gegen diese Drogendealer vorgehen wird ganz Berlin mit Krieg ueberzogen. Unter Wowereit&Co wurde die Berliner Polizei erst recht kaputtgespart. Die Aktion Rigaer Str ist weiter nichts als Schaumschlaegerei. Eine Beruhigungspille wir gehen auch gegen linke Gewalt vor.

  171. …weiss der dumme Mann in Berlin eigentlich . wie man „Volksverhetzung“ definiert?

    SAPERE AUDE!

  172. #34 Drohnenpilot:

    Sie haben riesige Angst das die AfD gewinnt, weil sie dann wieder richtig arbeiten müssten.. und das wäre ja voll doof..

    Nichts mehr mir Steuergeld finanzierten Larryjob und abhängen bzw. dummschwätzen..

    Ich habe den Eindruck, diese Meinung teilen viele. Sie ist nicht zutreffend. Das ist NICHT der Grund, aus dem sie das tun:

    1. Müssen die trotzdem nicht richtig arbeiten. Die haben alle ihre Schäfchen im Trockenen. Eine erstarkende AfD kickt doch nur Hinterbänkler der anderen Parteien raus – und das sind keine – die vorderen Listenplätze sind sicher. Außerdem bekommen solche Leute dann einen anderen Larryjob als „Beauftragter“ oder etwas in der Art, die haben doch Vitamin B angesammelt. Und das Auffangbecken EU-Parlament ist ja auch noch da.

    2. Wenn einer von den Fleischtöpfen weggekickt wird, kann es ihm egal sein, ob sich jetzt ein AfD-ler daran labt oder ein Mitglied einer anderen Partei. Weg ist weg! Sie unterstützen aber mit der Aktion andere Parteien, die zwar ideologisch keine Konkurrenz sind, fleischtopfmäßig hingegen schon!

    Die haben andere Gründe, das zu tun. Es geht in der Politik NICHT um Wählerstimmen (höchstens ein paar Hinterbänklern, aber die haben nicht die Macht, solche Aktionen durchzusetzen), es geht darum, ein „Vorbild“ für das Volk zu liefern, und die Ideologie aufrechtzuerhalten, dass man „gegen rechts“ sein muss.

    Undemokratisch finde ich das allerdings nicht. Es ist sogar ein elementarer Bestandteil der Demokratie, gegen andere Parteien zu hetzen, und dazu ggfs. auch Koalitionen zu bilden.

  173. Konkurrenz belebt das Geschäft:

    SPD, CDU, Grüne, FDP, die LINKE fürchten um ihre bequemen und hoch dotierten Mandate.

    Haben wohl nichts anderes gelernt, als sich vom Steuerzahler alimentieren zu lassen.
    Der der freien Wildbahn (Wirtschaft) würde diese Negativauswahl glatt verhungern.

    Die Lernen auch jetzt nichts.

  174. Dieses „Bündnis“ (ich kann diese dämliche Phrase nicht mehr hören) ist doch uralt: Nannte sich in DDR 1 „Blockparteien“.

  175. Auf dem Foto:

    Gute verlogene und dumme Menschen. Das debile Gegrinse unterstreicht noch deren krankhafte Verfassung.

    Würden sie nicht tagtäglich soviel Unheil anrichten, müsste man sie lediglich bemitleiden.

  176. Diese feinen, netten Grinsehanseln blasen sich als die Guten gegen das vermeintlich Böse auf.
    Was sie eigentlich antreibt, ist aber der gemeinsame Hass, die gemeinsame Furcht vor dem politischen Gegner, der ihre gewohnte Bequemlichkeit an den staatlichen Futternäpfen gefährdet.

    Merke: Sie wollen nicht diskutieren, sie wollen ihren „Konsens“ mit reiner Machtballung durchdrücken.

  177. Das letzte Aufzucken eines sterbenden Systems ! Man entlarvt sich jeden Tag ein wenig mehr, und ich finde das großartig.. ( in Anlehnung an die Rede eines Obergrünen vor 11 Jahren )

  178. @ #85 match90 (02. Jul 2016 21:01)
    Nationale Front war auch das erste, das mir dazu eingefallen ist. Bald müssen sie noch den Volkssturm wieder rausholen.

    Ja, so wie bei der ostzonalen „Nationalen Front“, in der in der „DDR“ alle Blockparteien und „Massenorganisationen“ zusammengefasst waren, die auch jetzt, wie der DGB, den „Berliner Nonsense“ (gut gegeben, #95 Allahu Kackbar!) teilen, wird der Wahlk(r)ampf entsprechend aussehen!
    Wie in der „DDR“ und den „Wahlkämpfen“ der „Nationalen Front des demokratischen Deutschlands“ werden offensichtliche Probleme außen vor gelassen werden und nur das vermeintlich „Positive“ in den Mittelpunkt gestellt.
    Allerdings sprach man in der „DDR“ noch von „Vaterland“, das gilt es jetzt abzuschaffen, zusammen mit dem „Volk“, ganz nach Bertolt Brechts Provokation nach dem 17. Juni 1953 gegen die SED-Oberen: Am besten sollte die Regierung das Volk auflösen und sich ein neues wählen!

    Das deutsche Staatsvolk wird seit Jahrzehnten, und jetzt mit der künstlich gemachten „Flüchlingskrise“ noch verschärft, „aufgelöst“ und multikulturell mit Problemzuwanderungen aus islamischen Ländern ausgetauscht und ersetzt, so dass die etablierten Parteien, denen das Wahlvolk zuhauf wegläuft, mit muslimischen Unterschichten „neue Mehrheiten“ generieren können. SPD, Grüne, Piraten und Linke sind da ganz geil darauf und fordern deswegen auch ständig Einbürgerungen und privilegierte doppelte „Staatsbürgerschaften“.

    Wie in der „DDR“ die Probleme durch Politik und Medien – je sichtbarer, desto konsequenter – untergebuttert und ausgegrenzt wurden, so soll das auch jetzt in der Volksrepublik Berlin geschehen!
    Also keine Thematisierung der „Flüchtlingskrise“, von Ausländergewalt und -kriminalität, Islam und Parallelgesellschaften sowie von milliardenschwerer Geldverschwendung allenthalben.
    Dafür viel Multikilti, „Willkommenskultur“ und „bunte Weltoffenheit“ – mit Burkas, Schleiern und Schadors!

    Allerdings gab es für die „DDR“ immer – ganz im Sinne marxistischer Dialektik, die Stalin auch mit Hitler pa(c)k-tieren ließ! – einen negativen Kontrapunkt in Gestalt der bösen, revanchistischen BRD, die den „Sozialismus in seinem Lauf“ störte.
    Diesen Part haben für die „Berliner Nonsense-Runde“ die bösen „Rechtsextremisten und Rechtspopulisten“ übernommen!

    Die Wähler, denke ich, werden wissen, wie sie das alles zu bewerten haben, denn noch sind die Wahlen frei und geheim, auch wenn in Kreuzberg und Teilen Neuköllns ein selbstermächtigter „Anti-„Faschismus inzwischen keine CDU-Stände mehr „toleriert“!
    Die Blockparteien werden allesamt geschwächt werden, die FDP wird weiterhin außen vor bleiben und die infantil-pubertären Piraten werden auf dem Sondermüll der Geschichte landen…

  179. Nette Übung; quasi die Vorbereitung auf eine konzertierte Aktion, wie sie uns unmittelbar nach der nächsten Bundestagswahl (nein, natürlich auch schon im Wahlkampf) bevorsteht. Die Blockparteien werden alles, aber auch wirklich alles dafür tun, um an der Macht zu bleiben und der AfD nicht die geringste Regierungsbeteiligung zu ermöglichen. Dabei wird es zu unsäglichen Verrenkungen, peinlichsten Verbiegungen und geradezu unglaublichen Koalitions-Konstrukten kommen, die uns alle in ungläubiges Staunen versetzen werden. Jedem noch lebenden Demokraten in diesem Lande wird es den Magen umdrehen. Und die bereits verstorbenen werden in ihren Gräbern rotieren. Wetten, dass?

  180. @ #85 match90 (02. Jul 2016 21:01)
    Nationale Front war auch das erste, das mir dazu eingefallen ist. Bald müssen sie noch den Volkssturm wieder rausholen.

    „Volkssturm“ werden sie nicht wieder rausholen, von wegen „Volk“… Das wollen sie ja abschaffen!
    Dafür gibt es Kindersoldaten in Dritte-Welt-Manier, wie sie jetzt während der „Flüchtlings“invasion zuhauf aus Islamistan als „Alleinreisende“ illegal in unser Land eingereist sind: testosterongesteuert-dauergeil, aggressiv-rücksichtslos, bürgerkriegs-gewalterfahren…
    Kostproben gab´s bundesweit in der Silvesternacht!
    Die Grünen wissen noch aus ihren Mao-Zeiten um die besondere „Verwendungsfähigkeit“ von Kindersoldaten beispielsweise im „Kampuchea der Rot(h)en Khmer„, ebenso Linke und SPD im Falle der Sandinisten in Nicaragua, und alle aus Simbabwe, was die damit leicht zu bewerkstelligende Umerziehung der Bevölkerung betrifft. Genügend „Unbegleitete Minderjährige“ aus der Dritten Welt wurden ja dank FDJ-„IM Erika“ in den letzten Monaten durchgewunken.

    Zur „Nationalen Fron des demokratischen Deutschlands“ in der „DDR“ und in der jetzigen „DDRlight“ siehe # 272!

  181. Es sind offensichtlich auch diverse linke Trolle unterwegs, die in rechten Foren   W a h l e n t h a l t u n g s p r o p a g a n d a   veranstalten, z.B. in dieser Machart:

    http://www.pi-news.net/2016/06/deutsche-im-zeitalter-der-selbstabschaffung/

    #133 Nuada (30. Jun 2016 14:53)

    @#130 patriotischerImperativ:
    Das ist ja das traurige. Für mich gibt es momentan in Deutschland keine einzige wählbare Partei. Wäre diesen Sonntag Bundestagswahl, würde ich meine Stimme ungültig machen.

    Wenn Dir jemand eine Zitrone gibt – mach Limonade draus!

    Ich habe 2005 zum letzten Mal gewählt. Anfänglich fühlt man eine gewisse Unruhe gefühlt: „Solltest du nicht vielleicht doch noch hingegehen? – Das ist doch böse! – Kann ja nicht schaden!“

    Doch kann!

    Denn mit der Zeit setzt ein Umdenken ein, es entwickelt sich ein größeres Verständnis des Systems und vor allem eine Befreiung von der Degradierung zu Stimmvieh.

    Und was gibt man dafür auf? Nichts! Die Balken auf dem Fernsehschirm sind die gleichen, egal, ob man hingegangen ist oder nicht.

    Die Patrioten, bei denen diese Propaganda verfängt, muß man an Albert Matthais berühmtes Gedicht erinnern:

    Fichte an jeden Deutschen

    Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben,
    an deines Volkes Aufersteh’n.
    Laß diesen Glauben dir nicht rauben,
    trotz allem, allem was gescheh’n.
    Und handeln sollst du so, als hinge
    von dir und deinem Tun allein
    das Schicksal ab der deutschen Dinge
    und die Verantwortung wär’ dein.

Comments are closed.