anbach_unterkunftMittlerweile gaben italienische Medien den Namen des islamischen Selbstmordattentäters bekannt, der gestern Abend in Ansbach einen Rucksack mit einer Bombe zur Explosion brachte und damit 15 Menschen verletzte, vier davon schwer (PI berichtete). Etliche Menschen sind traumatisiert. Mohammed Deleel (27, englische Medien schreiben auch Daleel) ist über die Balkanroute nach Bulgarien gekommen. Dort gab er sich der IS-Krieger als syrischer Bürgerkriegsflüchtling aus und bekam subsidiären Schutz zuerkannt. Der angeblich „Schutzsuchende“ ist dann aber nach Germoney weitergereist und stellte hier den nächsten Asylantrag. Updates nächste Seite:

Am 2.12.2014 wurde sein Asylgesuch abgelehnt und die Abschiebung angeordnet. Vermutlich hat Mohammed Deleel (Foto links) dagegen geklagt, denn Bundesinnenminister de Mazière sprach von einer „verwaltungsgerichtlichen Bestätigung im einstweiligen Verfahren“. Dagegen lief der Asylbetrüger mit einem ärztlichen Attest auf, das ihm „psychische Labilität“ aufgrund von Suizidgefahr bestätigte. Er soll zwei Suizidversuche unternommen haben und landete zwischenzeitlich in einer psychiatrischen Klinik. Die Abschiebung wurde aufgrund des Attests aufgehoben. Es folgt eine sogenannte „Duldung„. Ein Aufenthalt wird dann „geduldet“, wenn sich eine Abschiebung nicht durchführen lässt.

Erst am 13.7.2016 erhielt Mohammed Deleel eine erneute Ausreiseaufforderung mit einer Abschiebeandrohung nach Bulgarien. Was hier gefehlt hat, liegt auf der Hand: Solche sich hartnäckig widersetzenden Fälle gehören umgehend in Abschiebehaft! Stattdessen wird die Sicherheit der einheimischen Bevölkerung auf’s Spiel gesetzt. Es ist total unerheblich, ob sich dieser penetrante Psycho zusätzlich als IS-Krieger sah. Auch ohne IS war er eine tickende Zeitbombe. Ein politisch motivierter Asyl-Terrorist. Mittlerweile wurde bekannt, dass der „psychisch Labile“ Gewaltvideos vom IS auf mehreren Handys und Facebook-Accounts gesammelt hat (siehe Updates unten).

Dass Mohammed Deleel nach Angaben von de Mazière beim Einchecken ins deutsche Sozialsystem „sicherheitsüberprüft“ wurde, zeigt, dass der deutsche Staat uns nicht vor dem Durchknallen der „Schutzsuchenden“ schützen kann. Auch den den syrischen Macheten-Schlächter aus Reutlingen bezeichnete der Minister als „sicherheitsüberprüft“. Es sei in solchen Fällen nicht auszuschließen, dass ein Bezug zum IS bestünde, gleichwohl könne es sich aber um eine „Kombination mit psychischer Labilität“ handeln. „Ich verstehe, dass viele Menschen unsicher sind und sich Sorgen machen. Wir werden alles dafür tun, dass sich solche Ereignisse nicht wiederholen. Eine absolute Sicherheit gibt es nicht. […] Wir sollten unser Verhalten nicht ändern. Wir sollten unser freiheitliches Leben weiterführen“, sagte der Minister. Und zu unserer Beruhigung: Es würden Schleierfahndungen im Grenzbereich stattfinden. Sollten nach diesen Fällen Gesetzesänderungen notwendig sein, werde er diese anstoßen.

Dass es eine sofortige polizeiliche Festsetzung bis zur vollzogenen Abschiebung braucht, liegt wohl auf der Hand! Nur so kann man das Untertauchen und Ausrasten der Allah-gläubigen Asylbetrüger konsequent verhindern.

De Mazière wurde auf der Pressekonferenz gefragt, ob er weiterhin den „Flüchtlings-Optimismus“ der Kanzlerin teile und bejahte dies sofort. Die meisten der zu uns gekommenen Menschen seien verfolgt oder „erwarten ein besseres Leben“. Das klingt nett und harmlos. Auch Mohammed Deleel hatte offenbar eine Erwartungshaltung auf ein „besseres Leben.“ Sonst hätte er sich nicht illegal nach Germoney aufgemacht.

Innenminister Joachim Hermann sagte schon nachts in der Pressekonferenz, der abgelehnte Asylbewerber sei polizeibekannt gewesen:

„Es gab Vorfälle, mit denen der Mann die Ansbacher Polizei zuvor beschäftigt hat.“

Im Anschluss an die Pressekonferenz konkretisierte er dies noch und sprach unter anderem von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Er sagte, dass man wegen solcher Delikte nicht abschieben könne. Dabei war der Asylantrag bereits am 2.1.2.2914 abgelehnt worden. Offenbar lässt der deutsche Staat selbst abgelehnte Kriminelle noch weiter im Land herumlaufen. Bei dem Täter fand man eine fette Rolle 50-Euro-Scheine – Drogengeld?

Vermutlich war der im Hotel Christ (Foto) residierende „Schutzsuchende“ Drogenkonsument, wenn nicht gar Dealer und hat in Deutschland möglicherweise weitere Menschen mit Rauschgift geschädigt. Für seinen Lebensunterhalt kam derweil das Sozialamt der Gemeinde Ansbach auf.

Am Montagmorgen führte das SEK in der Unterkunft eine Razzia durch:

razzia

Nach 28.868 tödlichen islamischen Terrorattacken seit 9/11 steht in Deutschland nun die wichtige Frage im Raum, ob der Syrer mitten in der belebten Altstadt von Ansbach ganz einfach nur Selbstmord begehen wollte oder ob es sich um einen der zahlreichen klassischen islamischen Selbstmordanschläge handelte, mit denen der Koran die Gläubigen unter Umgehung der Grabesstrafen ohne Umwege ins Paradies lockt. Da der Täter tot ist, gibt es kein Strafverfahren, wo diese Frage von Relevanz wäre. Trotzdem muss Motiv natürlich geklärt werden, denn wenn es sich um einen „blitzradikalisierten“ IS-Schläfer handelte, könnte er Hintermänner haben.

Um 5 Uhr morgens schrieb der Focus zum Islam-Bezug:

Der Täter von Ansbach litt in der Vergangenheit unter psychischen Problemen. Die Polizei wollte indes nicht ausschließen, dass sich der psychisch labile Mann radikalisiert hatte.

Der Tagesspiegel wagt sich weiter vor:

Der Täter habe vor dem Anschlag hektisch telefoniert, hieß es am Montag zudem in Sicherheitskreisen. Mit wem, ist allerdings noch offen. Derzeit werden die zwei Handys, die Mohammed D. besaß, ausgewertet. Dass er zwei Mobiltelefone hatte, könnte ein Indiz auf eine klassisch terroristische Vorbereitung auf den Anschlag sein, hieß es. Terroristen von IS und Al Qaida benutzen bei Angriffen regelmäßig mehrere Handys, um das Risiko zu mindern, dass die Sicherheitsbehörden die Telekommunikation rasch mitbekommen.

Es bleibe allerdings unklar, ob Mohammed D. sich umbringen wollte, sagten Sicherheitsexperten. Der Syrer sei dabei gewesen, den Rucksack abzulegen. Dann kam es zur Explosion. Es sei denkbar, dass Mohammed D. den Sprengsatz mit einer Fernzündung zur Explosion bringen wollte, möglicherweise über eines seiner beiden Handys, hieß es in Sicherheitskreisen.

Der zuständige Staatsanwalt sagte noch in der Nacht, er ermittele wegen 12-fachen versuchten Mordes. Die Zahl der Opfer wurde heute auf 15 erhöht.

Der Staatsanwalt ist aber nicht mehr zuständig. Gerade eben wurde bekannt:

Bayerns Innenminister Herrmann geht von einem „islamistischen Hintergrund“ der Tat aus. Auf einem Laptop und sowie zwei Handys des Täters wurden „Gewaltvideos mit islamistischer Ausrichtung und salafistischem Inhalt“ gefunden.

hier-wird-der-taeter-von-ansbach-abtransportiert
Hier wird Selbstmordattentäter Mohammed Daleel abtransportiert.

Wir werden den Beitrag bei weiteren Neuigkeiten ergänzen. Hier die neusten Meldungen:

+++ Wer Video-Aufnahmen in Ansbach gemacht hat, soll sie bei der Polizei hochladen.

+++ Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung, hier speziell dem IS.

+++ Ein Dolmetscher mit Täterkontakt wurde von der Polizei festgenommen.

+++ Attentäter Mohammed Daleel stammt aus Aleppo, wo er angelich Jura studiert hat. (Eigenauskunft? Papiere?)

+++ IS gibt bekannt: „Er war ein Soldat des Islamischen Staates“

+++ Auf einem seiner zahlreichen technischen Geräte (mehrere Handys, Laptop) gibt es eine Anschlagsdrohung des Täters persönlich. Er spricht auf dem Video von einem Racheakt gegen Deutsche im namen Allahs. Als Vergeltung für die Ermordung von Moslems.

+++ Terror-Video vom IS auf Täter-Handy gefunden. IS-Führer Abu Bakr al-Baghdadi kündigt darin Racheakt gegen Deutschland an wegen „Islam in den Weg stellen und Muslime umbringen.“

+++ Mohammed Deleel hatte sechs Facebook-Accounts vollgestopft mit Islam-Gewalt.

+++ Täter baute Bombe in der Flüchtlingsunterkunft.+++ In seinem Hotelzimmer befand sich Diesel, Nitroverdünner, Salzsäure und Metallteile.

+++ Bombe bestand aus Nitroverdünner, Benzin, Kieselsteinen und scharfen Metallteilen. Zutaten in mehreren Baumärkten besorgt.

+++ Die Bombe war so gebaut, dass möglichst viele Menschen getötet werden sollten.

+++ Die Nagelbombe traf vor allem Gäste in „Eigens Weinstube“. Sie lagen blutüberströmt auf dem Boden. Der Pfarrer der St. Gumbertus-Gemeinde: „Einige waren am Arm verletzt, andere bluteten an den Beinen, einige hielten sich Kleidungsstücke auf blutende Kopfwunden“.

+++ Der Syrer hatte erfolglos versucht, ohne Eintrittskarte auf das Open-Air-Gelände zu gelangen.

+++ Zu den rund 200 Beamten, die am Abend aus ganz Bayern zusammengezogen wurden, gehört auch eine Polizeihundertschaft aus München: „Wir waren erst am Freitag und Samstag beim Amoklauf im Olympia-Einkaufszentrum eingesetzt.“

+++ Bundesinnenminister de Mazière auf der PK: „Ein Bezug zum internationalen Terrorismus des sogenannten Islamischen Staates ist aus meiner Sicht ebenso wenig auszuschließen wie das Vorliegen einer besonderen Labilität dieser Persönlichkeit oder eine Kombination von beidem“

+++ Innenminister Herrmann: „Nachdem er einen Rucksack mit Sprengstoff hatte, in dem gleichzeitig auch viele scharfkantige Metallteile gepackt waren, die ja geeignet sind, im Zusammenhang mit einer solchen Bombe dann möglichst viele Menschen im Umkreis zu verletzen, müssen wir davon ausgehen, dass es keine reine Selbstmordtat war, sondern dass er möglichst viele Menschen mit ins Verderben stürzen wollte. Das ist die Situation eines typischen Selbstmordanschlags.“

+++ Innenminister Herrmann (CSU): „In der Summe deuten all diese Funde auf einen islamistischen Bezug hin, der Bezug zu einer islamistischen Organisation ist allerdings noch offen.“

+++ Scheuer (CSU): „Wir brauchen eine Registrierungsrevision aller nach Deutschland gekommener Flüchtlinge. Eine Selbstauskunft ist nicht ausreichend. Jeder einzelne Flüchtling muss von den Behörden persönlich angehört und genau überprüft werden, um einen Generalverdacht zu verhindern.“ Wer in Deutschland das Gastrecht missbrauche, müsse sofort abgeschoben oder – wenn das nicht möglich sei – umgehend „unter Kontrolle untergebracht“ werden.

+++ Am 2.12.2014 wurde sein Asylgesuch abgelehnt und die Abschiebung angeordnet.

+++ Nach einer Klage des Syrers gegen seine Abschiebung wurde diese vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Februar 2015 ausgesetzt. Als Grund dafür wurden zwei Selbstmordversuche des Syrers angegeben. Der Syrer erhielt daraufhin eine Duldung, die am 25. Februar 2015 aber aufgehoben wurde. Knapp 16 Monate danach, am 13. Juli 2016, wurde Daleel mitgeteilt, daß er Deutschland verlassen müsse.

+++ Am 13.7.2016 Aschiebe-Bescheid nach Bulgarien, rechtskräftig am 27.7.2016, ab da 30 Tage Zeit zur Ausreise. Bomber hat keine Klage gegen den Bescheid eingelegt.

+++ Daleel wurde juristisch vom Linken-Bundestagsabgeordneten Harald Weinberg unterstützt.

+++ Mohammed Daleel hat in drei Ländern Asylanträge gestellt: Bulgarien, Österreich, Deutschland.

+++ Das hat er beim BAMF erzählt: „Ich fürchte mich vor dem Tod und Demütigung. Ich will keine Waffen gegen Menschen tragen. Ich habe Angst vor einer Rückkehr nach Syrien, weil ich zu einem Mörder werden könnte.“

+++ N24 nudelt immer wieder durch, dass der Täter abgeschoben werden sollte, verschweigt aber, dass es nicht nach Syrien, sondern nach Bulgarien gehen sollte.

+++ Pro Asyl Sprecherin: „Eine eigene Instanz, die prüft, ob Geduldete ausgereist sind, gibt es nicht. Wenn ein Asylantrag abgelehnt wurde, bekommen Betroffene eine Aufforderung zur Ausreise mit der Frist, in der Regel innerhalb von 30 Tagen auszureisen. In dieser Zeit melden sie sich in der Regel bei den Ausländerbehörden und erklären, warum eine Abschiebung nicht möglich ist. Wenn die Asylbehörde entscheidet, dass Abschiebungshindernisse vorliegen, werden sie wiederum für einen weiteren Zeitraum geduldet.“

+++ Der Syrer hatte eine Rolle von 50-Euro-Scheinen bei sich.

+++ Der abgelehnte Asylbewerber hatte eigenes Hotelzimmer.

+++ Es gab Razzien in der Unterkunft.

+++ Nach 15 Monaten Aufenthalt besteht bei Geduldeten Hartz IV Anspruch (Sozialamt übernimmt Kosten für Unterkunft und Heizung, Jobcenter zahlt 399 Euro monatlich). Dazu Anspruch auf medizinischer Versorgung.

+++ Mitarbeiter des Sozialamts fanden den Täter freundlich und nett.

+++ Die Atteste wegen „psychischer Labilität“ wurden offenbar mehrfach ausgestellt.

+++ Die Suizidversuche werden von Mittelfrankens Vize-Polizeipräsident Roman Fertinger als „oberflächlich“ bezeichnet. Er habe sich an den Handgelenken geritzt.

+++ Innenminister Herrmann: medizinische Gründe dürften eine Abschiebung nicht verhindern. Er stellt in Frage, dass der Ansbacher tatsächlich ernsthafte Selbstmordversuche verübt hatte. Er spricht von jemandem, der sich möglicherweise die „Pulsadern geritzt“ habe.

+++ Der Attentäter war wegen Drogen- und Nötigungsdelikten polizeibekannt.

+++ Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag sagte, stand er „unter Betreuung„.

Live-Ticker: Merkurnordbayern.de, Focus, Bayerischer Rundfunk, web.de, gmx.ch

anbach_unterkunft
Im Hotel Christl bastelte Mohammed Dallel die Rucksack-Bombe mit Zutaten aus dem Baumarkt.
fluechtlingsunterkunft-nicht-weit-entfernt-vom-tatort
Mohammed Daleels Unterkunft ist nicht weit vom historischen Kern der Barockstadt Ansberg entfernt, wo er die Bombe explodieren ließ.
bomben-anschlag-ansbach-zimmerdurchung-hotelzimmer-mit-balkon
Hier wird das Zimmer des Attentäters durchsucht. Das Hotelzimmer mit Balkon, das der geduldete illegale Ausländer Mohammed Daleel alleine bewohnte, wurde vom Sozialamt bezahlt. Dazu hatte er Anspruch auf Hartz IV in Höhe von 399 Euro und auf medizinische Versorgung inkl. Klinikaufenthalt.
rucksack-des-is-bombers
Die Explosionsstelle mit dem Rucksack. 15 Menschen wurden durch die Nagelbombe verletzt, vier davon schwer.
blutwoche-in-deutschland
Insgesamt wurden in dieser Woche zehn Menschen getötet und 60 verletzt, darunter eine Schwangere und viele Jugendliche. Von den Tätern wurde einer von Polizisten erschossen, zwei richteten sich selbst hin. Einer wurde festgenommen.
image_pdfimage_print

 

251 KOMMENTARE

  1. Schön, dass die Flaschen aus der Politik und den Behörden spüren, was Feigheit bei der Abschiebung bedeutet!

  2. Bei dem Täter fand man eine fette Rolle 50-Euro-Scheine – Drogengeld?

    Nein. Das Geld hatte er gefunden, wollte es gleich ins Fundbüro bringen, doch es hatte schon geschlossen.

  3. Es gibt eindeutig Mitschuldige, weil ohne sie keines dieser durch Flüchtlinge begangenen Straftaten hätte stattfinden können!
    Ist eigentlich geklärt, ob diese mordenden Asylbewerber ihren Willkommens-Teddybär noch haben?

  4. er ist nur einer von Hunderttausenden,die geduldet werden.
    Offiziell befinden sich lt.Statistik noch immer über 600000 abgelehnte Asylbewerber unter uns.
    Inoffiziell dürfte man bei dieser Zählweise wohl wesentlich höher liegen!
    Es kommt nicht mehr darauf an ,was dieses Merkel-Regime duldet.
    Es kommt darauf an,was wir noch dulden.

    Es muss etwas passieren und zwar schnell!

  5. Attentäter stammt aus Aleppo.

    Ist klar.

    ISIS dort eingekesselt, bald ist für die Schicht im Schacht.

  6. Wenn ein Deutscher ernsthaft Selbstmord verüben will, schafft er alle Voraussetzungen, dass niemand in seinem Umfeld davon zuvor erfahre. Er geht still und möglichst, ohne andere bei seinem Ableben zu gefährden.

    Ich kann das nicht erkennen bei der herbeigejubelten Moslem-Klientel. Immer fliegen ein paar Deutsche mit in die Luft.

    Das ist bestimmt aus Dankbarkeit, damit auch Deutsche mal 72 Jungfrauen haben?

  7. PS:
    Ausweisung des Täters?

    a) Wie wäre es mit Ahnung der Tat?
    b) Welchen Sinn ergibt Ausweisung bei nicht vorhandenen Grenzen? (Merkel-Doktrin)

  8. Gestern hatten schon Foristen gewettet, dass der Vorname des Terroristen vermutlich Mohammed sein würde.

    Wette gewonnen! Gratulation!

  9. Das gesamte parteiuebergreifende System Merkel, ist mit seiner idiologisch begruendeten, grosszuegigen Migrationspolitik= offene Grenzen,

    fuer vornehmlich Muslime nunmehr aus Arabischen Staaten des NO, Afrika sowie Muslim-Zigeunern aus Balkanstaaten

    voll und ganz fuer die nicht laenger hinnehmbare Situation in Deutschland incl. Terror mit Todesopfern, verantworetlich.

    Da sich weder Merkels Union noch die uebrigen Linksparteien sich fuer Deutschland verpflichtet fuehlen, greifende Massnahmen durchsetzen wie Grenzen fuer Muslime absolut dicht, statt weitere Flutung Abschiebung im grossen Stil fuer Millionen,

    muss die Bevoelkerung mit Hilfe aller freiheitlichen pro Deutsch eingestellten Kraeften die Regierung durch Massendemos zwingen

    sofort zurueckzutreten, die Zeit ist JEtZT!
    die Situation ist nur vergleichbar in seiner Dringlichkeit und Sprengkraft mit 89, als mutige Buerger, beginnend in Leizig in friedlichen Grossdemos, die bald auf die gesamte DDR ueberschwappten, diese unfaehige, feindliche Regierung gegen ihre eigene Gesellschaft durch Umvolkung zu beseitigen.

    Es ist keine Zeit zu verlieren, Merkel und Establishment muessen gesstuerzt werden Jetzt,
    RAUS AUS EU, RUECKKEHR ZUR DM

  10. Beruhigt Euch, die Sache ist irreversibel.
    Der Staat ist handlungsunfähig!
    Merkel verharrt in Schock-starre.

  11. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“

    Katrin Göring-Eckardt

    .
    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    Martin Schulz

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    KEIN KOMMENTAR!

  12. Ich bin ja gegen die Auswüchse des amerikanischen Rechtswesens. Aber geht es nicht irgendwie, dass die Verletzten den deutschen Staat in Amerika auf 10 Mrd Schmerzensgeld verklagen.

    Die Lumpen, die derzeit Deutschland regieren, sollte man auf jedem Weg bekämpfen.

  13. Was mich betrifft, ist meine Geduld schon lange am Ende. Heute heißt allen ernstes wieder, man dürfe die Flüchtlinge nicht unter Generalverdacht stellen. Und dass es sich – na was wohl? – um Einzelfälle handle. Wie viele Tote und verletzte muss es denn noch geben? Man sollte wenigstens folgendes machen: Alle Flüchtlinge und Asylanten geben ihr Smartphone ab, damit sie nicht mehr kommunizieren können, mit wem auch immer. Es werden Lager nach den Standards des UNHCR errichtet. Dort wird ihr Status überprüft. Fällt der Befund negativ aus, geht es sofort ab nach Hause. Sind keine Papiere vorhanden oder will der Heimatstaat sie nicht mehr abnehmen, geht es ab in das letzte Transitland. Also Österreich oder Polen. Humanitäre Ausnahmen nur für Frauen und Kinder unter 12 Jahren.

  14. OT. Hat jemand etwas von den Schwarzen Unruhen letzte Woche in London mitbekommen? Wurden die Messerstechereien irgendwo thematisiert?

    „African Mayhem in Central London

    JULY 20, 2016 BY TNO STAFF— IN EUROPE · 46 COMMENTS
    At least 4,000 Africans chanting “black lives matter” and other anti-white racial epithets rioted in London’s famous Hyde Park last night. Several blacks were stabbed, at least five police officers were injured, and a supermarket was ransacked.

    The Africans were only halted in their mayhem by rigorous police action in the early hours of Wednesday morning.“

    http://newobserveronline.com/african-mayhem-central-london/

  15. Was soll überhaupt dieser befremdliche Status der Duldung, –Duldung wozu und weshalb?

    Müssen wir seit Jahren nicht schon genung eigene Sorgen, Krisen und Abstiegsängste erdulden?

    Damit animieren die Behörden die doch regelrecht hier unseren Frauen und Mädchen nachzustellen, die versuchen dann mit allen Mitteln eine Scheinehe einzugehen und wenn die Frau sich weigert, dann …kommt Amok oder sonst was….

    Mich treibt eigentlich nur noch eine Frage um, und zwar die, wie wir das illegale und mittlerweile immer öfter kriminelle Pack, welches Merkel uns ins Land geholt hat am schnellsten wieder raus bekommen.

    Das ist eigentlich die zentrale Frage.

  16. Ein streng-mohammedanischer, asylbetrügender IS-Krieger hat eigenes Zimmer im Hotel „Christ“…

    finde den Fehler

    Es muss endlich Schluß sein mit den vielen Duldungen und nicht vollzogenen Abschiebungen. Es darf nicht sein, dass man sich von solchen Steinzeit-Typen so auf der Nase herumtanzen lässt. Wählt die rotlinksgrünen Abschiebeverhinderer endlich ab!!!

  17. Weiß man schon, wo der Anschlag des heutigen Tages stattfinden soll? Ich würde die Gegend ggf. weiträumig umfahren wollen. Die Regierung sollte ihren Bürgern wenigstens eine faire Chance geben.

  18. Alles verrückte Einzeltäter, oder was?

    Einen Haufen von Anschlägen, aber kein Zusammenhang.
    So wollen es uns jedenfalls die Medien verkaufen.
    Da wird dann oberschlau differenziert zwischen „psychisch gestört“, „Eifersuchtsdrama“,“plötzlich radikalisiert“,“abgelehnter Asyantrag“, etc
    Alles was anderes, bla, bla..

    Es ist die Hackmethode. Es wird zerkeinert, bis das Gegenüber nichts mehr erkennen kann.
    Denn dass alle Täter aus dem islamischen Milleu gekommen sind, das wird man als zusammenführende Klammer sicher nicht von diesen Medien hören.

    Man könnte darauf kommen, dass die Komplizen der Medien (Politik) trotz Warungen und trotz besseren Wissens einen schweren Fehler gemacht haben.
    Das darf natürlich nicht rauskommen.
    Die Manipulationslinie muss gehalten werden,
    und wenn es knischt und knakt mit der Realität.

    Die zentrale Klammer ist die Berührung mit der islamischen Kultur. Hier liegt, wie wir alle wissen das Problem. Denn die islamische Religion und Kultur ist im Wechselspiel mit dem Christentum und dem Judentum entstanden. Um dieses Aufeinandertreffen zu gewinnen, musste Mohamed und seine Nachfolger den Islam ein wesentliches Stück
    gewalttätäger, skrupeloser, unmenschlicher, attraktiver für die Kämpfenden Männer machen.

    Der erste Versuch mit dem friedlichen Islam hat nicht geklappt, weshalb er zunächst nach Medina gehen müsste und sich dort sozusagen als großes Vorbild und erster Terrorist der islamischen Weltgeschichte sich selber radikalisieren musste.
    Diese Suren des Korans sind nun nach dem Prinzip des Nashq die theologisch entscheidenen, höherwertigen. Was auch sonst? Mit friedlichen Suren wäre man nie soweit gekommen.

    Der zweite Relationsgegenstand ist das Christentum.
    Der Kern des Christentums ist defensiv. Hier opfert ich jemand. Er hält die Backe hin. Er trägt das Leid. Was in Relation mit dem vorrangegangenen antiken Kulturen erfolgreich war, wird in Relation mit dem Isalm scheitern. Denn der Isalm wurde GESCHAFFEN um die Vorgängerreligionen „aufzuheben“ (Gewalt, Lüge, Versklavung, geburtenmäßige Überrollung, Vertreibung, …)

    Nun mag man sagen, dass die meisten Europäer ja keine Chisten mehr sind.
    Auch viele Muslime, die gewalttätig oder/und erobernd nach Europa gekommen sind, sind keine richtigen Muslime. Das ist aber egal. Entscheident ist, welche Kultur prägend gewesen ist. Und das kann selbst nach Generationen intrafamilliär oder gruppenbezogen geschehen.

    Entscheident hierbei ist nicht der Gang in die Moschee oder in die Kirche. Es ist das Umfeld, dass jemanden prägt. Denn das „Umfeld“ ist entstanden aus den jeweiligen Religionen.
    Unserer Kultur, unser Rechtssystem, unser Umgangsweisen, unsere Literatur, unserer Musik, etc, etc sind überwiegend Ausflüsse der christlichen Religion. Jemand, der hier zwischen christlichen oder auch sozialdemokratischen Eltern aufgewachsen ist, der gehört zu dieser Kultur und handelt tendenziell nach diesen Grundsätzen.

    Es kann also nur einen Sieger geben, wenn die islamische Kutur räumlich in die christliche Kultur eindringt.

    Das hat alles nichts mit dem Einzelnen Menschen zu tun.
    Der Einzelne kann immer auch anders reagieren.
    Es geht um die Statischtische Menge der Ereignisse, deren Einzelgewicht eine Gesellschaft in eine ausreichend große Unsicherheit gegenüber den gewalttätigeren bringen kann, welche wiederum zu neuen Tagen lavinenartig anregen wird. Was wird sein, wenn es wirtschaftlich bergab geht und die Zahl dieser Grenzübertreter noch weiter ansteigt?

    Dehalb plädiere ich für eine räumliche „Trennung der Variablen“ und akzentieren der Grenzen. Das bedeutet auch, dass die orientalischen Christen sich mindestens UNterordnen müssen und das die Moslems ihre heimlichen oder/und offenen Eroberungspläne bezüglich Europa und Israel aufgeben müssen.

    Wenn sie hier bleiben wollen, müssen sie einen anderen staatsbürgerlichen Staatus anzunehmen breit sein.
    Sie können sich hier nicht auf das Grundgesetzt berufen, da der Islam die grundgesetzliche Ordnung aufheben wird, wenn es so weiter geht. Selbst die CDU ist nun bereit, für die Moslems mehr zu tun, als für die eigenen urspünglichen Wähler. Der Kampf um die Wählerstimmen hat begonnen. Auf allen Ebenen. Die Alt-Parteien
    (Nicht die CSU. Sie ist eine erfolgreiche Lokalpartei) haben das Land bis hierher Deutschland und die EU ruiniert. Und sie scheinen weiter machen zu wollen. Die Methoden werden immer radikaler. Nun versucht man, den Islam zu importieren („der Islam gehört zu Deutschland“) und sich mit den expansiven Protagonisten zu verbrüdern. Das hatten wir schon einmal in Deutschland.

  19. #8 machtjagarnix (25. Jul 2016 18:34)
    Beruhigt Euch, die Sache ist irreversibel.
    Der Staat ist handlungsunfähig!
    Merkel verharrt in Schock-starre.

    Ich habe heute Nacht geträumt, dass Merkel zurückgetreten ist und als Fremden-Führerin bei Reinhold Meßmer in Südtirol bleibt.

  20. Ich kann das Gelaber der Politik schon nicht mehr hoeren. Wer in unser Kand kommt um Straftaten zu verueben hat hier nichts verloren. Abschieben und zwar sofort. Und die GutmenschInnen oder Aktivisten die immer wieder Abschiebungen verhindern gleich mit. Werden in den Asylbewerberheimen eigentlich Zimmerkontrollen durchgefuehrt? Ich glaube kaum wie sonst hat man jede Menge Material das zum Bombenbau geeignet ist sicher stellen koennen. Frau Merkel und alle anderen politisch Verantwortlichen haben in Ansbach mitgebombt

  21. #8 Marie-Belen (25. Jul 2016 18:33)

    Ach nein, erst heute wieder wandelten 3 50-jährige Alt-Blondinen mit ihren Musel-Flüchtlingslovern das Ufer entlang…

    Da ist Hopfen und Malz verloren….

  22. Wenn ich de Maiziere sehe…
    der ist so übel, wie er aussieht- das ist mit einer der ex- DDR- Typen, die sich die „etablierten Parteien“ in die Führungsspitze geholt haben… die Maizieres sind eine Verräterfamilie durch und durch- ich hätte bessere Aufenthaltsorte für diese Kriminellen.

    Eine absolute Sicherheit gibt es nicht.

    Doch- wo keine Musels, da kein Islam und kein Terror. Siehe Japan und Korea.

    […] Wir sollten unser Verhalten nicht ändern. Wir sollten unser freiheitliches Leben weiterführen“, sagte der Minister.

    Klar, weiter wie die Lämmer an der Schlachtbank vorbeidefilieren…

    Sollten nach diesen Fällen Gesetzesänderungen notwendig sein, werde er diese anstoßen.

    Der wird mit Sicherheit jedes weitere Gesetz „anstoßen“, welches Merkel für weitere Massen von Primitivlingen benötigt.

  23. Merkel wäscht ihre Hände im Blut deutscher Bürger!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Denke mal, dass Merkel nach ihrer Amtszeit nicht mehr in Deutschland wohnen wird.. Sie ist und bleibt die meist gefassteste Frau Deutschlands.

    Sie hat den Moslem-Terror in unser Land geholt.

    Sie wird sich dafür einmal vor Gericht verantworten müssen (Meineid) , egal wo sie wohnen wird.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kanzler Amtseid:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe“

  24. #8 omega (25. Jul 2016 18:33)

    Es wird keine Massendemos geben. Das Pferd muss anders aufgezäumt werden.

    Die träge Masse ist ZU DUMM! Und mit DUMM meine ich DUMM! Die meisten Deutschen kennen nichtmal den Unterschied zwischen liberal und sozialdemokratisch geschweige denn zwischen Christentum und Islam oder zwischen kommunistisch und kapitalistisch.

    Diese teiltätowierte Shopping- RTL-Masse wird sich NIEMALS bewegen.

  25. #9 Stefan Cel Mare (25. Jul 2016 18:32)

    Gestern hatten schon Foristen gewettet, dass der Vorname des Terroristen vermutlich Mohammed sein würde.

    Wette gewonnen! Gratulation!

    Diese Wette gewinnt man so gut wie immer

  26. Was für ein Irrenhaus !!!

    Innenminister Hermann gab eben bekannt, daß diverse Bombenbastelutensile in der „Unterkunft“ des abgelehnten „Schutzsuchenden“ in Ansbach gefunden wurden.
    So, so die GENIESSEN hier alle Freihätten, die über einen sog. „Schutz“ hinausgehen, und können in ihren „Unterkünften“ unbehelligt mit Bombenbastelutensil hantieren und solches horten.

    WARUM GIBT ES NICHT REGELMÄSSIGE DURCHSUCHUNGEN IN DIESEN „UNTERKÜNFTEN“ ?
    Wie man sieht findet sich da nicht nur Diebesgut. Was machen eigentlich die „SECURITY“- Angehörige die dort Steuergelder freSSen ???

    Ach ja die gucken weg, sind ja Brüda……

    So, jetzt ist der Eimer voll……..

  27. Alle beteiligten sind doch viel zu dilettantisch um Angaben zur Person zu prüfen. Die verarschen uns doch wie wir es wollen. Komm mal als Erwachsener Mann an einem Bahnhof an und du bekommst ein, zwei Teddybären. Da glaubt doch jeder – wo bin ich eigentlich. Wer würde dieses Land noch für voll nehmen ?
    Misere gehört auf den Politmüll von Berlin.

  28. Er soll zwei Suizidversuche unternommen habe. Hat sich bestimmt vor Zeugen und einem bereitstehenden Eimer Wasser die Hose angezündet.

  29. #23 lemon (25. Jul 2016 18:42)

    Habe ich heute schon einmal gepostet, möchte ich aber gerne noch einmal.
    Heinz Rudolf Kunze: Willkommen liebe Mörder
    ——————————————–

    Ist der nicht ein altes SPD-Mitglied? Kann mir nicht vorstellt, dass er es so meint, wie sich das anhört.

  30. In dem Ansbach-Strang von gestern schrieb ich:

    #295 Viper (25. Jul 2016 04:19)

    Alle Abgelehnten und Geduldeten, ohne Einspruchsmöglichkeit seitens irgendwelcher grünen Spinner, sofort abschieben. Das wäre schon mal ein Anfang.

  31. #30 7berjer (25. Jul 2016 18:48)

    Nöö – stimmt nicht. Bei uns sind die Security-Voll-Profis aus Polen. Alle.

  32. Wir schieben nicht nur psychisch Kranke nicht ab, sondern auch:

    Hepatitis-C-Kranke
    HIV-Kranke
    Arm und Bein-Amputierte
    Rollstuhlfahrer
    Blinde
    Uralte.

    Das sind genau die Versorgungsmigranten, die den deutschen Steuerzahler in den nächsten Jahrzehnten ein Vermögen kosten werden!

  33. So, so. Er wurde „geduldet“.
    Ich dulde auch vieles, z.B. ….. (Selbstzensur).
    Gestern, auf einem Trödelmarkt sprach mich ein Türke auf türkisch an und übergab mir einen türkischen (türkische Sprache) Flyer. Hat mich wohl wegen den zwei Inderinnen, die mich begleitet haben (hell bis mittelbraune Haut) für einen Türken gehalten.
    Das hat er genau zweimal gemacht!

  34. Einen auf Psycho machen die alle . Die linken Asylhelfer schicken die zum Irrenarzt , um eine Bescheinigung zu ergattern , in der steht , dass sie traumatisiert sind . Dann gibt es sofort die Aufenthaltsgenehmigung . Ich habe das von einer Arzthelferin erfahren .

  35. Meines Erachtens spielen die Regierenden nur noch auf Zeit. Längst schon haben sie gemerkt, dass ihnen die Flüchlings-Schieflage und der gehässige Islam entgleitet.

    Die SPD im Eimer, die Grünen werden bald folgen und die CDU wird eine Islampartei, bekommt von den Mohammedanern sogar das C gezogen.

    Man muss sich das vorstellen. Wenn Adenauer dieses Desaster sehen könnte, würde er sofort nochmals übernehmen.

    Diese Regierung hat fertig und es kann nicht mehr lange dauern bis zum Rücktritt.

    Erkennen lässt sich das sehr gut an der Körpersprache von Merkel. Nichts geht mehr und sie weiß, dass alle ihren baldigen Rücktritt ersehnen, auch in der eigenen Partei. Keine Körperspannung, x-beiniges Gequatsche der untersten Schubladen.

    Merkel – eine bleierne, verlorene Zeit, mehr wird von dieser Frau nicht bleiben. Nachdem sie alle Konkurrenten versenkt hat, wird sie jetzt als jene gehen müssen, der das Volk zuruft: „Wer zu spät geht, den bestraft die eigene Unfähigkeit vor der ganzen Weltöffentlichkeit.“

  36. #32 Horst_Voll
    Das der Kunze Sowas schreibt ist tatsächlich verwunderlich. Zumal man ihn bei YouTube-Video
    Empfehlungen vor einem „Flüchtlings-Hilfe Konzert“ Plakat stehen sieht.
    Vielleicht hat er sich „verkomponiert“, der Dichter wollte eigentlich was Anderes sagen…ist mir aber wurscht, für mich beschreibt das Lied den Moment in Deutschland absolut treffend.

  37. Lt. TV wohnte der Attentäter in einer „Gemeinschaftsunterkunft“. Für wie unfassbar blöde halten die die Leute eigentlich? Obwohl über der „Gemeinschaftsunterkunft“ fett „Hotel Christ“ steht.

    BTW: Das Hotel hätten sie aber ruhig in „Hotel Moslem“ umbenennen können.

  38. „‚Wir sollten unser freiheitliches Leben weiterführen‘, sagte der Minister.“

    Dann, Herr Minister, sorgen Sie bitte dafür, dass die ganzen tickenden Zeitbomben aus Deutschland verschwinden und keine neuen mehr einreisen. Sonst wird das nix mehr mit dem freiheitlichen Leben für uns.

    Die meisten Menschen haben jetzt schon komische Gefühle in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Einkaufszentren und bei Großveranstaltungen.

    Aber, ach, ich weiß, der Herr Minister meint nicht unser Leben in Freiheit und Sicherheit, er meint die großzügige Öffnung der Grenzen für noch mehr Allahgläubige.

  39. OT

    Epochtimes berichtet: Erdoganisten gehen gegen Natobasis vor.

    In der Türkei wütet ein Großbrand in der Nähe einer NATO-Base. Die türkischen Behörden gehen von Brandstiftung aus. Er wird sogar Anti-Amerikanismus hinter der Tat vermutet. Unweit eines NATO-Stützpunkt in der Westtürkei, ist am Sonntagabend ein Großbrand ausgebrochen. Das Feuer nahe Izmir, im türkischen Bezirk Buca, weitet sich Medienberichten zufolge im grasbewachsenen Waldgebiet rasch aus und bewegt sich durch den starken Wind in Richtung NATO-Militärbasis Allied Landeskommando (LANDCOM). LANDCOM ist das Hauptquartier der NATO-Landstreitkräfte in dieser Region.Angeblich ist das Feuer kurz nach Erscheinen eines Artikels, in dem ein US-Kommandeur als Putschist beschuldigt wird, ausgebrochen. Eine Erdogan-nahe islamische Zeitung veröffentlichte das Bild und den Namen des mutmaßlichen Aufständischen. In einem Kommentar zu dem Bericht hieß es, Erdogan werde den „totalen Krieg“ gegen die USA führen.

  40. ich vermutte,alle die Invasoren melden sich bei Psychiater,damit hier bleiben könnten!!!!

  41. Zumindest uns PI-Lesern dürfte jetzt klar sein: Der offene Terror hat begonnen, niemand ist mehr sicher (außer abgeschirmte Politiker, Promis und Super-Reiche). Und die „öffentliche Meinung“ reagiert wie hinlänglich bekannt: Alles halb so schlimm: der „bedauerliche Einzelfall“ eben, natürlich hat auch „nix mit nix zu tun“.
    Wir allerdings, die es besser wissen, schlicht deshalb, weil wir die Dinge ohne Denkverbote und ideologische Brillen betrachten, sollten uns vor allem eines überlegen: Wie können wir uns und unsere Familien schützen in einen Staat, der auf ganzer Linie versagt. Überlebensstrategien sind gefragt. Die Gutmenschen rennen in ihr Verderben, wir können sie nicht aufhalten. Sie haben keine Strategie, eben weil sie das Systematische in diesen „Unglücken“, die eben keine sind, sondern schlichtweg brutale Terrorakte, nicht erkennen wollen und können. Das haben wir ihnen immerhin voraus, aber diesen Wissensvorsprung sollten wir auch nutzen, in jeder Hinsicht. Vorschläge und Ideen von jedem PI-Leser dringend erbeten (Bewaffnung, Verhalten, Lebensgewohnheiten, defensiver Schutz etc.)! Vielleicht kann man das ja einmal thematisieren: Überleben in einem Terrorstaat – etwas, das den meisten Deutschen völlig fremd ist.


  42. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar

    drastisch. Und ich freue mich drauf!“

    Katrin Göring-Eckardt

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Grüne stehen auf Anarchie und Terror..

  43. Zu Kommentar #37 Viper (25. Jul 2016 18:51)

    Nicht zu vergessen, die zahlreichen Kriminellen.

  44. Eine Milliarden sofort für Psychische
    Behandlung für Kriegsflüchtlingen !
    Zehn Milliarden sofort für Psychische Behandlungen Links-Rot-Grüner Politiker !

  45. Wollte man in den 80er Jahren einen Nervenkitzel erleben mit irren Zombies die unschuldige Leute abschlachten, dann musste man in die nächste Videothek gehen und den VHS-Film ausleihen.
    Heute genügt es auf die Straße zu gehen, in den Zug oder in den Mc Donald.
    Dort wird live und hautnah dieses Endzeitmovie mit irren Zombies präsentiert.

  46. #40 Timotheo (25. Jul 2016 18:53)

    So, so. Er wurde „geduldet“.
    Ich dulde auch vieles, z.B. ….. (Selbstzensur).
    Gestern, auf einem Trödelmarkt sprach mich ein Türke auf türkisch an und übergab mir einen türkischen (türkische Sprache) Flyer. Hat mich wohl wegen den zwei Inderinnen, die mich begleitet haben (hell bis mittelbraune Haut) für einen Türken gehalten.
    Das hat er genau zweimal gemacht!

    Und weiter?

  47. Zitat: „…steht in Deutschland nun die wichtige Frage im Raum, ob der Syrer mitten in der belebten Altstadt von Ansbach ganz einfach nur Selbstmord begehen wollte…“

    Nur noch geil, wie PI hier auf den Quatsch der MSM aufspringt. Wirklich? Fällt Euch nichts besseres ein?

    Diese Aussage ist in sich doch ein Paradoxon. Einfacher Selbstmord, wenn ich mir den Rucksack mit einer Splitterbombe umschalte, ins Städtchen zum Festival schlendere und dann die Schnur ziehe? Sebstmord-Attentat ist das und nichts anderes.
    Für einen Suizid hätte er sich in seinem Hotelzimmer in die Luft sprengen können, oder aus dem Fenster springen.

  48. #21 Karl (25. Jul 2016 18:40)

    Alles verrückte Einzeltäter, oder was?

    Einen Haufen von Anschlägen, aber kein Zusammenhang.
    So wollen es uns jedenfalls die Medien verkaufen.
    Da wird dann oberschlau differenziert zwischen „psychisch gestört“, „Eifersuchtsdrama“,“plötzlich radikalisiert“,“abgelehnter Asyantrag“, etc
    Alles was anderes, bla, bla..

    Es ist die Hackmethode. Es wird zerkeinert, bis das Gegenüber nichts mehr erkennen kann.

    GENAU! Das Wort „Hackmethode“ trifft den Nagel auf den Kopf. Diese Hackmethode besteht aus mehreren Komponenten. Erstens genau das machen, was #21 Karl beschreibt und zweitens eine HACK-Sprache zu benutzen (äh, äh, nach jeder 2. Silbe, alle Sätze so weit wie möglich mit dümmlichem Nebenblödsinn auszuschmücken; Satzteile oder Aussagen inerhalb der Aussage sofort zu relativieren, immer und immer einzuschieben, dass dies oder jenes noch nicht bestätigt ist; ohne Ende jede Satzverlängerung nutzen (Bügerinnen und Bürger, Fernsehzuschauerinnen und Fernsehzuschauer, [Täterinnen und Täter?], sich immer mal verbessern, obwaohl man sich garnicht versprochen hatte usw., also alle Tricks, die so im Umlauf sind bei den Jounalisten.
    Ich würde gern Richter sein nach einem Umbruch, aber dazu bin ich ein zu kleines Licht.

  49. Lese ich da richtig, *Hotel Christ*?

    Na dann ist es doch klar, warum dieser Islam-Terrorist *psychische Störungen* hatte!

  50. >b/B>

    Innenexperte Armin Schuster im Interview
    CDU-Mann: Nach der Willkommenskultur brauchen wir nun eine Abschiedskultur.

    Nach drei Bluttaten innerhalb einer Woche stellen sich viele Menschen in Deutschland die Frage, ob die Sicherheitslage sich wirklich rapide verschlechtert hat. Dem widerspricht der Innenexperte Armin Schuster, mahnt aber gleichzeitig an, dass wir an verschiedenen Schrauben drehen müssen, um die Lage zu verbessern: Neben der Willkommenskultur brauche das Land auch eine Abschiedskultur.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/innenexperte-im-interview-schuster-nach-der-willkommenskultur-brauchen-wir-nun-eine-abschiedskultur_id_5761570.html

  51. Auch den den syrischen Macheten-Schlächter aus Reutlingen bezeichnete der Minister [de Mazière] als „sicherheitsüberprüft“.

    Es war wohl keine Machete, sondern ein (großes) Dönermesser. Im Gegensatz zu Ballerspielen und Rucksäcken dürfen diese aber natürlich nicht verboten werden, denn ohne Dönerladen an jeder Ecke würde dieses Land ja kulturell verarmen und degenerieren.

    http://www.achgut.com/artikel/die_zuwanderung_einer_neuen_gewaltkultur

  52. Ziehen wir mal ein Resümee des bisherigen „Schutzsuchendenüberfalls “ und was dieser „Glücksfall“ für unser Land bedeutet :
    1. Über 2.000 belästigte, bedrängte, vergewaltigte Frauen in der Silvesternacht
    2. Bisher offiziell bekannte 20 teilweise schwer verletzte Bürger, die Opfer dieser Wahnsinnigen wurden. Dazu 2 getötete in Reutlingen.
    3. Zahlreiche von diesen „Schutzbedürftigten“ gelegte Brände in ihren Heimen, z.B. in Düsseldorf, wo ein sechsstelliger Schaden entstand.
    4. Tägliche Auseinandersetzungen in den Heimen, wo ein nicht unerheblicher Sachschaden entsteht.
    5. Ladendiebstähle und Einbrüche, von denen man nur im Internet auf ganz wenigen Seiten Informationen erhält.
    6. Mittlerweile tägliche Anzeigen wegen sexueller Belästigung von Frauen und sogar Kindern in den Schwimmbädern.
    Und das wird nur ein winziger Bruchteil sein von dem Wahnsinn in die uns diese Frau getrieben hat.

  53. #13 Marie-Belen (25. Jul 2016 18:33)
    Ich hoffe, daß die Geduld der Deutschen inzwischen erschöpft ist.

    Heute in der WELT gab es eine Presseschau, eine tschechische Zeitung schrieb:“Die Gedukd der Deutschen ist erschöpft“. Ein Kommentar stimmte dieser Aussage zu.
    Ich frage mich, habe ich etwas versäumt, findet gerade der „Marsch der 80 Millionen Deutschen auf Berlin“ statt? Berichten die MSM nur mal wieder nicht darüber?
    Nein, ich hätte es mitbekommen, wenn dieser Marsch stattfinden würde. Er findet nicht statt. Es gibt nicht eine Demonstration gegen das Unrechtsregime Merkel und Co. Es gibt GAR NICHTS! Auch die AfD ist völlig inaktiv!
    Die Geduld der Deutschen ist leider noch lange lange nicht am Ende. Ich weiß nicht, was passieren müsste, damit endlich alle geschlossen gegen diesen Irrsinn angehen: egal ob AfD, Pegida, Pro, egal ob Feministin oder Frauenverachter, egal ob Single oder zum vierten mal verheiratet, Homo oder Hetero – in dieser Sache müssten wir ALLE zusammen nach Berlin marschieren, bis die Regierung zusammenbricht – aber das wird wohl ein Traum bleiben.

  54. Dass mehrere unserer Politikerattrappen nun mehr Kontrolle und Überwachung in Aussicht stellen ist m.E. die falsche Konsequenz. Anstatt weiteres Volksvermögen in Kontrolle und Überwachung zu vernichten, sollten die, die das Ergreifen dieser Maßnahmen durch ihr Verhalten überhaupt erst er-ZWIN-gen, vielmehr umgehend außer Landes gebracht oder gar nicht mehr her-EIN-gelassen werden. Im Klartext: Wer ab jetzt an der Grenze oder sonstwo behauptet, bedrohter Christ zu sein, sollte zum Hersagen von Glaubensbekenntnis, Vaterunser und der Zehn Gebote aufgefordert werden. Dann erweist sich sofort, ob man einen Christen oder doch einen der üblichen Moslemlügner vor sich hat. Dadurch würden die teuren und langwierigen Asylverfahren überflüssig. Vorausgesetzt, es findet sich im Helferkreis der Kirchengemeinde des Orts nicht ein von Willkommenskultur schier be-SOFF-ner Gutmensch, der diese Prüfungen nicht zuvor mit den Lügenmoslems einstudiert.

  55. #51 fichte8 (25. Jul 2016 19:02)

    Eine Milliarden sofort für Psychische
    Behandlung für Kriegsflüchtlingen !
    ———————————
    Der Anspacher Täter, der „Deutsch-Iraner“, der Winnenden Amokläufer, alle in psychiatrischer Behandlung.
    Warum fragt keiner, ob diese „Behandlungen nicht auch ursächlich sind?
    Meine das nicht ironisch.

  56. …Hat sich denn nun das STÜCK schon einmal geäußert???

    Oder genießt Madame nach erledigter Arbeit, ihren wohl – fein, -verdienten Urlaub weiter?

  57. Ich habe nie verstanden wie unsere Behörden so dähm…. sein können, zu glauben das wenn so einer ein 30 Tage Ausreiseultimatum bekommt, der brav in diesem Zeitraum seine Koffer packt und ausreist. Vielleicht einer von hundert, also völlig falscher Weg. Kommt vielleicht von den Grünen, muss ich mal googeln.

  58. #59 Libero1 (25. Jul 2016 19:05)

    Warum – die meisten haben doch aus Faulheit sowieso den elektrischen Vorha.. ähh Dönerbeschneider.

  59. Fälle gehören umgehend in Abschiebehaft! Stattdessen wird die Sicherheit der einheimischen Bevölkerung auf’s Spiel gesetzt.

    Das scheint uns deswegen so unverständlich, weil wir die Denke der Politiker hier nicht vollständig erfasst haben.

    In Politikerköpfen spielt der sog. „Demographischewandel“ eine große Rolle. Sie glauben, durch auffüllen dieser Lücke, durch Junge zeugungswillige Ausländer, würden sie uns vor dem Untergang bewahren. Wenn dabei ein paar von uns sterben, fällt das nicht weiter ins Gewicht, weil wir am Ende eben doch davon profitieren würden.

    Ein bisschen Terror und Kriminalität, werden als die kleineren Übel betrachtet.

    Auch das ist völlig krank. Es wird ein Gesellschaftsmodell propagiert, in dem die Fortpflanzung als lästiges Übel angesehen wird. Das hat nun folgen. Aber anstatt das Gesellschaftsmodell zu überdenken, importiert man Menschen aus einem Kulturkreis, in dem Familiegründung immer noch der zentrale Teil des Lebens ist.

    Wir werden einfach von komplett kranken Typen regiert.

  60. Machete-Wielding Syrian Refugee Goes on Hacking (wie damals aus Ost-Preußen) Spree in Germany (David Wood)
    Acts17Apologetics

    https://www.youtube.com/watch?v=cIqRI1MFP_c

    http://schnellmann.org/blood-for-blood.html#khalif-on-earth

    Tafsir, explanation of the ‚Ayah of the Sword‘ ‚… means, on the earth in general, … This way, they will have NO choice, but to die (Qur’an 47:4, 8:12-4, 5:33 mutilation in THIS world, and in the Hereafter 10:4, 4:56 for all eternity) or embrace Islam, …‘

  61. #58 zille1952 (25. Jul 2016 19:05)
    Lese ich da richtig, *Hotel Christ*?
    Na dann ist es doch klar, warum dieser Islam-Terrorist *psychische Störungen* hatte!

    Nee, stimmt nicht ganz. Das Hotel hieß wohl mal CHRISTL – das L ist aber kaputt (wer das war weiß ich auch nicht). Konnte man glaube ich auf Bildern in der Daily Mail gut erkennen. Die hatten so einzelne Leuchtbuchstaben und beim L ist das Glas zerschlagen. Wenn die Bleibe wirklich CHRIST geheißen hätte, dann brauchte sich allerdings niemand zu wundern, wenn der arme Syrer durchdreht – sowas von kulturunsensibel!

  62. DIE INVASOREN SIND LAUT POLITIKER TRAUMATISIERT-ICH BIN TRAUMATISIERT VON POLITIKER UND VON INVASOREN!!!!!

  63. #54 Arminus der Cherusker (25. Jul 2016 19:03)

    Zitat: „…steht in Deutschland nun die wichtige Frage im Raum, ob der Syrer mitten in der belebten Altstadt von Ansbach ganz einfach nur Selbstmord begehen wollte…“
    […]
    Diese Aussage ist in sich doch ein Paradoxon. Einfacher Selbstmord, wenn ich mir den Rucksack mit einer Splitterbombe umschalte, ins Städtchen zum Festival schlendere und dann die Schnur ziehe? Sebstmord-Attentat ist das und nichts anderes.
    Für einen Suizid hätte er sich in seinem Hotelzimmer in die Luft sprengen können, oder aus dem Fenster springen.

    Ja. Letzteres wäre auch CO2-neutral gewesen.

    Wer im Fall Ansbach nicht das Attentat sieht, dem ist wohl nicht mehr zu helfen. Leute, was quakt wie eine Ente und watschelt wie eine Ente, das ist auch eine Ente.

  64. #53 K.E.
    „Und weiter“
    Und weiter sage ich nichts, möchte gerne unerkannt bleiben.

    Zum weiteren Wortwechsel bin ich morgen, ab etwa 14.00 Uhr bereit. Muss jetzt kochen und gegen 20.30 Uhr ins Bett, pflege nämlich sehr früh zu arbeiten!

  65. Mit den Parteiengecken ist es so oder so zu Ende

    Die hiesigen Parteiengecken können tun und lassen, was sie wollen, ihre Zeit ist zu Ende: Entweder werden sie durch eine Schilderhebung zusammen mit den fremdländischen Eindringlingen aus dem Land geworfen oder aber sie werden mit der einheimischen Bevölkerung von diesen niedergemetzelt. Ihr alberne Hoffnung über die Eindringlinge herrschen zu können, die namentlich die Grünlinge hegen, wird sich nicht erfüllen und sich das Gemetzel wie in Britannien, gemäß dem Bericht des Beda gestalten: „Es stürzten die öffentlichen wie die Privatgebäude ein, überall wurden vor den Altären die Priester gemordet, die Bischöfe samt den Gläubigen, ohne irgend welche Rücksicht auf Ehre und Würde, mit Feuer und Schwert zugleich getötet“. Die heutigen Scheinflüchtlinge dürften es nämlich kaum den Landfeinden nach dem Sechsjährigen Krieg gleichtun und den Verrätern eine Antifantenbescheinigung ausstellen, sondern diese deshalb nicht weniger abschlachten und deren Besitz nicht minder plündern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  66. https://www.facebook.com/Cashkurs/?fref=nf

    „Nach den inzwischen fast täglichen Anschlägen in Deutschland bemüht sich die inzwischen gut geölte Achse Politik/Medien darum jeden Fall als „nicht islamistischer Hintergrund“ und „Hat nichts mit Flüchtlingen zu tun“ umzudeuten. Inzwischen scheint man den Königsweg darin gefunden zu haben, die Täter als „psychisch krank“ und damit „kann ja niemand was dafür“ einzuordnen.
    Im Grunde hat jeder, der sich selbst in die Luft jagd oder andere auf offener Straße mit Messern, Macheten oder Biowaffen angreift, nicht mehr alle Latten am Zaun. Somit haben wir jeglichen „islamistischen Terror“ beseitigt und haben nur noch das Problem einer erhöhten Anzahl psychsich kranker Einzeltäter.
    Um es auf den Punkt zu bringen: Den Opfern dieser Gewalttaten und auch mir als Bürger ist es völlig egal, ob sie von islamistischen Religionstätern, durchgeknallten Kriegstraumatisierten oder einfach nur verhaltensgestörten Einzeltätern ermordet oder gefährdet werden. Das ganze Rumgeeiere soll nur von einer Erkenntnis ablenken: Dass die „Politik Merkel“ Deutschland in einen anderen Staat verwandelt hat. Einen Staat, dessen Bürger jetzt gefährlicher und eingeschränkter Leben.“

  67. Germoney unter Dauerbeschuss. Und diese ekelhafte Politmischpoke spielt weiterhin mit dem Leben der Bürger russisches Roulette.

  68. Die letzten Tage waren wirklich schlimm fuer Deutschland, ich wuensche mir nur noch, dass Merkel dafuer zur Verantwortung gezogen wird!!!

  69. #68 Ramon Castro

    Ich meine gelesen zu haben, dass Abschiebehaft nicht mehr zulässig sei, da sie gegen EU-Gesetze oder -Richtlinien verstößt oder so. Vielleicht weiß jemand Genaueres?

  70. Ich als Biodeutscher werde hier auch nur geduldet,
    als Teil der Finanzierung der Party.

  71. Er hat doch „nur“ getan, wofür er von Merkel nach Deutschland geholt wurde.

  72. Die Uckermark-Polin hat uns ja ein Bombenwochenende beschert.
    Danke, danke, weiter so.
    Damit sich das endlos wiederholt:
    Vote Merkel, die pfaft das!

  73. #78 WutImBauch

    „Die letzten Tage waren wirklich schlimm fuer Deutschland, ich wuensche mir nur noch, dass Merkel dafuer zur Verantwortung gezogen wird!!!“

    ——
    Ja, ich auch – Teeren und Federn auf einem öffentlichen Marktplatz, das wäre zum Beispiel angemessen.

  74. Merkel hat mitgebombt. Deshalb sucht sie jetzt einen Wohnsitz in Südamerika.

    – Nein, Späßle gemacht. Merkel bleibt uns erhalten und macht weiter wie bisher. Ihr Motto ist immer noch: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da.“

  75. #38 Placker (25. Jul 2016 18:52)
    #30 7berjer (25. Jul 2016 18:48)

    Nöö – stimmt nicht. Bei uns sind die Security-Voll-Profis aus Polen. Alle.
    ———————————————————

    Mag sein, ist bestimmt ein EINZELFALL™.

    ;:lol:;

  76. Der Bomber von Ansbach habe auch einen „Racheakt an den Deutschen“ angekündigt.

    Wer nun beginnt, sich da hineinzudenken, muß in einer Blase gelebt haben, wenn ihn das nicht an die Türken erinnert.

    Ich fragte mich immer, was wir den türkischen Jungs denn getan hatten, außer nicht türkisch zu sprechen und nicht viel mit der Türkei zu tun zu haben.

    Als die dann volljährig wurden, ließ das nach, aber doch vor allem, weil man sich nicht mehr sah und diese in ihre homogenen Milieus abtauchten.

    Vielleicht haben die diesen Hass auf Deutsche einfach weitergepflegt, während wir höhere Schulen und die Uni besuchten und uns aus sicherer Entfernung liberal und türkenfreundlich geben und fühlen konnten.

    Die Türken im Land werden sehr bald das größte unmittelbare Problem darstellen.

  77. Mal sehen, wann es weitergeht mit den islamischen Feuerwerken. Kann ja eigentlich nicht so lange dauern, vermute ich.

  78. #77 Kapitaen Notaras (25. Jul 2016 19:17)
    Berliner Innensenator nach dem Anschlag in Ansbach –

    Henkel: „Wir haben völlig verrohte Personen importiert“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/innensenator-nach-dem-anschlag-in-ansbach-henkel-wir-haben-voellig-verrohte-personen-importiert/13924522.html

    Oh Gott, wenn das einer von der AfD oder Pegida gesagt hätte

    Man achte bei dieser Meldung vor allem auf die Sprache:

    „Wir haben offenbar einige völlig verrohte Personen importiert, ….“

    >>>Personen werden also auf die Marketing-Ebene der Waren gedrückt, man importiert sie, vom Export hat er direkt noch nicht geredet. Ggf. könnte man sie kulturell veredeln und als Rohdiamanten zurück-exportieren?

    Ekelerregend!

  79. Und was macht man mit Deutschen, die in ihrer Jugend traumatisiert wurden, und deswegen grausame Straftaten (allerdings mit relativ wenigen Opfern gemessen an den Opfern des korangetreuen Terrors) begehen?
    Sie werden zu Höchststrafen mit anschliessender lebenslanger Sicherungsverwahrung ohne die Möglichkeit einer Entlassung verurteilt.

  80. #88 Wnn

    Henkel: „Wir haben völlig verrohte Personen importiert.“

    Sie sind also nicht einfach gekommen, wie uns Merkel weismachen will, sondern sie wurden importiert. Jetzt wissen wir, wie der Hase läuft.

  81. #88 Wnn

    Henkel: „Wir haben völlig verrohte Personen importiert.“

    Die sind nicht nur verroht, sondern auch ausgekocht.

  82. Dazu fällt mir die folgende Frage ein:
    Was ist der Unterschied zwischen einem Krebs und einem Mädchen?
    Der Krebs wird rot, wenn er ausgekocht ist, und ein Mädchen wird nicht mehr rot, wenn es ausgekocht ist.

  83. Invasoren sind nicht traumatisiert!!!!!-DAS SIND MOSLIME UND Drogen HÄNDLER-SIE Drogen SELBST ESSEN!!!!

  84. Ich hoffe, dass es im September bei den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern die Klatsche für das Merkel-Regime und die CDU gibt. Irgendwann wird es jedem zu bunt.

  85. ZDF Spezial:
    „Der Terror hat viele Gesichter. Einige lernen wir gerade kennen…“
    Danke, auf diese Bekanntschaft kann ich gerne verzichten!
    Was ist das wieder für eine widerliche Sendung! Es werden traumatisierte Zuwanderer gezeigt, die hier therapiert werden. Wer therapiert die traumatisierten Opfer, die bei den Anschlägen in Deutschland dabei waren und dabei sein werden?

  86. Bomber von Ansbach wurde „geduldet“
    ————————————————————————-

    INVASOREN werden in dieser ANTIFA-REPUBLIK unendlich „geduldet“: Sie können morden, tottreten, messern soviel sie wollen: Staat und LÜGENPRESSE finden immer eine Entschuldigung für sie!

    Aber wehe ein Biodeutscher haut ein falsches Wort in die Taste: Dann schickt STASI-MAAS das ganze militärische Personal umd die Wohnungstür aufzubrechen, und die Gericht brummen 10 Jahre auf!

  87. Bomber von Ansbach wurde „geduldet“

    …zu lange geduldet.

    Doch ich fürchte, dass die Deutschen noch viel viel viel „duldsamer“ sind – solange sie die Konsequenzen nicht am eigenen Leib spüren müssen, ihr individuelles Schäflein im Trockenen wähnen.
    Man kann zudem auch problemlos „Refugees Welcome!“ oder „Islam ist Frieden“ rufen – und im Notfall immer noch weglaufen:
    http://www.pi-news.net/2014/07/wer-hat-angst-vor-dem-islam-niemand-und-wenn-er-kommt-dann-laufen-wir/
    Die Wahrscheinlickeit ist hoch, dass die Deutschen die derzeit Herrschenden 2017 erneut an die Macht wählen werden – einfach aus Gewohnheit.
    Sie können aber nicht sagen, dass sie nicht gewarnt waren.

  88. … ein Glück, das kein Berliner POlitiker zu Schaden kam. Das wäre unverzeihlich gewesen.

  89. Gerade im ZDF, jetzt wird die Werbetrommel für Psychotherapeuten geschwungen, nebst Übersetzer.
    Elendige Asylprofiteure.

    Vielleicht sollte man mit Putin einen für uns guten Deal aushandeln.
    Aufhebung der Sanktionen gegen Umsiedlung aller Bückbeter nach Sibirien.

  90. WO sind die Klatscher der CDU ? Ihr habt ALLE das Blut der letzten 8 Tagen an euren Händen.

  91. KANDAL! SKANDAL! SKANDAL!
    SO WERDEN WIR POTENTIELLE MÖRDER NIE LOS!
    DAS HABEN WIR MERKEL, MAAS, ROTH, GRABRIEL, KÜHNAXT USW. ZU VERDANKEN!

    .
    ABER V.A. DEM MERKEL!!!
    .
    Zitat aus dem Beitrag:
    .
    +++ Nach 15 Monaten Aufenthalt besteht bei Geduldeten Hartz IV Anspruch (Sozialamt übernimmt Kosten für Unterkunft und Heizung, Jobcenter zahlt 399 Euro monatlich). Dazu Anspruch auf medizinischer Versorgung.
    .
    Und genau das wissen auch die grünrotlinken Zecken!

  92. Bomber von Ansbach wurde geduldet??

    das kennen wir doch schon..Es sind ja keine Einzelfälle..

    In der IST-Situation kann man nur noch die Frage stellen:
    Warum wird Merkel und Co. noch geduldet??

    Diese Frage kann man sicherlich nicht durch die Tastatur beantworten !

  93. #95 lemon (25. Jul 2016 19:35)

    ZDF Spezial:
    „Der Terror hat viele Gesichter. Einige lernen wir gerade kennen…“
    Danke, auf diese Bekanntschaft kann ich gerne verzichten!
    Was ist das wieder für eine widerliche Sendung! Es werden traumatisierte Zuwanderer gezeigt, die hier therapiert werden. Wer therapiert die traumatisierten Opfer, die bei den Anschlägen in Deutschland dabei waren und dabei sein werden?

    ———————————————-
    Wer hat unsere traumatisierten Eltern und Großeltern nach dem 2.WK betreut? Kein Mensch. Und die sind auch nicht messerstechend,schiessend, bombend und grabschend durch irgendwelche Länder gelaufen. Also ihr Medienhuren, hört auf uns so einen Shice zu erzählen.

  94. Es ist mir egal was der fuer Leiden hatte und andere fuer Leiden haben, sie muessen alle raus, raus aus unserem Lande! Dann kuemmern wir uns erstmal um die Leiden der unseren vergewaltigten Frauen und Kinder!
    Raus alle raus, egal ob Krank oder Gesund, die „fluechten“ hierher weil sie neue Zaehne brauchen, lassen ihr Kind ersaufen und wir sollen nachher auch noch Schuld sein. Der eine kommt weil er irgendein anderes Leiden hat. Die Intensivstationen muessen schon Polizeischutz haben! Raus-Alle-Raus!

  95. Achtung geistiger Sondermüll:

    Kölner Erzbischof Kardinal Woelki: Auch IS-Terroristen haben Menschenwürde

    Köln –

    Die Menschenwürde gilt nach den Worten des Kölner Kardinals Rainer Maria Woelki auch für die Mitglieder der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS). Bei ihnen handle es sich vielfach um junge Leute, „die sich irgendwie zu kurz gekommen fühlen und die dann Rattenfängern in die Hände fallen und fanatisiert werden“, sagte Woelki dem Münchner Magazin „Focus“. Deshalb müsse alles getan werden, ihnen eine Perspektive zu bieten. Dann wäre ein großer Teil der Betroffenen nicht mehr für solche radikalen und fanatischen Weltbilder empfänglich.

    Der Kardinal unterschied zugleich zwischen den einzelnen Personen und der Gruppierung. Es sei „klar, dass es sich beim IS um eine Terrorbande handelt, um eine Mörderbande“, sagte Woelki. Gegen sie müsse daher mit den Mitteln der Terrorismusbekämpfung vorgegangen werden.

    Tausende gut integrierte Muslime in Köln

    Der Kölner Erzbischof sprach sich außerdem dafür aus, zwischen Islam und Islamismus zu differenzieren. Dem Islamismus dürfe in Deutschland kein Raum gegeben werden. Der Islam habe dagegen eine „ganz große Kultur“ und könne „als Religion für unsere Gesellschaft auch eine Bereicherung sein“. Auf der Basis des Grundgesetzes „müsste eigentlich ein friedliches Miteinander in einer solchen multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft, zu der wir uns wahrscheinlich entwickeln werden, möglich sein“.

    In Köln lebten tausende Muslime seit vielen Jahren und hätten sich in der Regel gut integriert, sagte Woelki. Als er noch in Berlin gelebt habe, sei er „fast ausschließlich von Muslimen umgeben“ gewesen. Zu ihnen habe er ein „völlig unkompliziertes Verhältnis“ gehabt. Viele von ihnen seien traurig gewesen, als er weggegangen sei.

    http://www.ksta.de/koeln/kardinal-woelki-menschenwuerde-islamischer-staat-sote-23342954

  96. Bevor einer fragt: „Warum gucktst Du Dir die Sch**ße denn auch noch an?“
    ARD Lügen-Brennpunkt zum Terror: Frage an DiMisere vom Moderator: „Die Attentäter kamen als Flüchtlinge, müssen wir Sorge haben?
    Di Misere: „Nein!“
    Dann weiter: Trauma-psychologischer Schwerpunkt einzig und alleine auf die Räffjutschies und ihre Erfahrungen. Trauma Zentrum in Ulm. Afghane „Sie habe meine Vater mitgenomme“
    AUSGESCHALTET!!! Heute bleibt die Dreckskiste jetzt mal aus!
    KEIN TON ZU DEN DEUTSCHEN OPFERN!!! Zuvor in „Heute“: DIE ERMORDETE SCHWANGERE POLIN NICHT ERWÄHNT!!!
    KEIN TON ZU DEN OPFERN IN ANSBACH!!!
    Ihr widerwärtigen Realitätsverdreher!!!

    Thevesen, diese Lallbacke ist mit der Schlimmste, der würde genauso ruhig und affig daherschwallen wenn es 150 Leute das Leben kosten würde!
    Auch ich ertrage diese Heuchelei einfach nicht mehr. Stelle auch fest: Im Volk rumorts….Eigenwillige seltsam ‚ruhige‘ Stimmung hier in Mannheim! Halte sichtbar, so dass sie es mitbekommen, Abstand zu Schwarzköpfen, Kopftüchern und Moslems. Wechsel die Straßenseite oder weiche aus. Gerade vorhin eine junge Frau gewarnt, die neben mir an der (Fussgänger)Ampel stand, daß einer mit olivfarbener Haut auf den Inhalt ihres Rucksacks im Gepäckträger geiert und schon reinstiert! Und zwar so, dass jener es mitbekam…Er guckte dann schnell in die andere Richtung! (Man braucht für manche Mimik und Gestik keine Sprache zu verstehen!)

  97. Hier wird das Zimmer des Attentäters durchsucht. Das Hotelzimmer mit Balkon, das der geduldete illegale Ausländer Mohammed Daleel alleine bewohnte, wurde vom Sozialamt bezahlt. Dazu hatte er Anspruch auf Hartz IV in Höhe von 399 Euro und auf medizinische Versorgung inkl. Klinikaufenthalt.

    Vielleicht bin ich Kleinbürger, aber das sind die Sachen die mich wahnsinnig Wütend machen. Studenten und junge Familien suchen verzweifelt bezahlbaren Wohnraum und unser Verbrecherstaat scheut keine Kosten und Mühen unsere Invasoren möglichst Kommod unterzubringen. Pfui Teufel. Die örtlichen Behörden gehören deswegen als Merkels willige Vollstrecker ebenso zur Rechenschaft gezogen.

  98. Jeder linksgrüne „Kein Mensch ist illegal“-Nichtsnutz muss sich darüber im Klaren sein, dass er ein Mörder ist!

  99. #106 lorbas

    In Köln lebten tausende Muslime seit vielen Jahren und hätten sich in der Regel gut integriert, sagte Woelki. Als er noch in Berlin gelebt habe, sei er „fast ausschließlich von Muslimen umgeben“ gewesen. Zu ihnen habe er ein „völlig unkompliziertes Verhältnis“ gehabt. Viele von ihnen seien traurig gewesen, als er weggegangen sei.

    Aber sie werden Freudentänze machen, wenn er einmal weggebombt wird.

  100. Laut Medien sollen der 21jährige Syrer und die 45jährige schwangere Polin ein Paar gewesen sein. Angeblich hat er dies bei Vernehmungen ausgesagt.

  101. Korrektur zu #107 Smile: meinte natürlich ZDF (vorhin 19:20), ist genauso schlimm wie ARD, geben sich beide nix im Verdrehen, Verharmlosen, Verschweigen und Umherlavieren…

  102. Am Montagmorgen führte das SEK in der Unterkunft eine Razzia durch:

    Wieviele Frauen u. kleine Kinder stehen da eigentlich, siehe Foto, vor dem Hotel „Christl“?

    Ist das L herausgefallen oder absichtlich ´rausgenommen worden?

  103. #107 Smile (25. Jul 2016 19:46)

    KEIN TON ZU DEN DEUTSCHEN OPFERN!!! Zuvor in „Heute“: DIE ERMORDETE SCHWANGERE POLIN NICHT ERWÄHNT!!!

    Für unsere linksgrünen Lügenmedien zählen keine ungläubigen Opfer, selbst wenn sie nicht aus Deutschland stammen!

    Auch der thailändischstämmige Johnny K., der von fünf Hartz IV-MohammedanerInnen zu Tode getreten wurde, war keine Empörung wert!

  104. Der syrische Macheten-Schlächter aus Reutlingen war übrigens „wegen Körperverletzung und Drogendelikten“ polizeibekannt!

  105. #61 eowyn von rohan

    Ich war heute alleine! vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe und hatte ein Schild „Ihr habt es nicht verhindert“ dabei – als Anspielung auf die Rechtsbrüche der Kanzlerin.

    Einige Passanten haben micht darauf angesprochen und fanden es gut. Aus einigen vorbeifahrenden Autos gab es ein Daumen-hoch. Aber mitzudemonstrieren? Nöh!

    Was muss noch passieren, bis die Leute aktiv werden?

  106. @ #106 lorbas (25. Jul 2016 19:45)

    Die Muslime, die den Chrislamisten Wölki in Berlin umschwirrten, haben ihn also meterdick mit Taqiyyaschleim zugeschmiert.

  107. IS bekennt sich zu Anschlag in Ansbach (D)

    Täter war «Soldat des Islamischen Staates»

    Ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien hat sich in Ansbach (Bayern) vor einem Open-Air-Gelände in die Luft gejagt.

    15 Menschen wurden verletzt

    Bei einer Durchsuchung fanden Beamte Material für weitere Bomben.

    In einem Bekennervideo sagt der Täter: «Ich will Deutsche töten».

    Der Islamische Staat hat den Anschlag für sich beansprucht.

    Der Attentäter kam vor zwei Jahren nach Deutschland
    Sein Asylgesuch wurde abgelehnt, trotzdem wurde er nicht abgeschoben.

    http://www.blick.ch/news/ausland/1-toter-11-verletzte-in-ansbach-d-explosion-vor-restaurant-id5302709.html

  108. #108 Schnitzel0815 (25. Jul 2016 19:46)

    Vielleicht bin ich Kleinbürger, aber das sind die Sachen die mich wahnsinnig Wütend machen. Studenten und junge Familien suchen verzweifelt bezahlbaren Wohnraum und unser Verbrecherstaat scheut keine Kosten und Mühen unsere Invasoren möglichst Kommod unterzubringen. Pfui Teufel. Die örtlichen Behörden gehören deswegen als Merkels willige Vollstrecker ebenso zur Rechenschaft gezogen.

    Es liegt in der Sache sozialistischer Herrscher, das eigene Volk zu belügen, zu demütigen und zu quälen, ob in Nordkorea oder Deutschland!

  109. Die waren Sicherheitsüberprüft?

    Wie überprüft denn der Herr Minister unbekannte Kameltreiber ohne Papiere? Tippt man da den erfundenen Namen ein und wenn es nicht rot blinkt ist’s gut?

    Meine Fresse…

  110. Die Bild-Zeitung stellt gerade einen Artikel bereit, mit der Überschrift: „Soll ich meinem Kind die Nachrichten verbieten?“

    Besser wärs, damit Merkel & Co. auch in Zukunft weiter schalten und walten können.

  111. Ich habe Angsta davor, dass das Volk bald alle sog. Duldungen aufhebt und Abschiebungen selbst vornimmt. Was heisst eigentlich Duldung?
    Wer duldet denn? Die Regierung? Frau Merkel?

    Nein, wir dulden, ….bisher!

    Ich habe Angst, dass bald das Volk keine Kopftücher mehr sehen kann, und diese dann von den Köpfen reisst!

    Ich habe Angst, dass Moscheen bald offen attakiert werden.

    Ich habe Angst, dass der Michel bald aufwacht!

  112. Der wurde jahrelang vollversorgt und teuer gepäppelt, obwohl er keinelei Recht darauf hatte.

    Deutsche in Not werden schikaniert und drangsaliert bevor es auch nur einen Cent gibt.

    Für mich ist das ein widerwärtiges Unrechtssystem das schnellstens beseitigt werden muß. Blockparteien – schon gar nicht CSU – wähle ich auf gar keinen Fall mehr. Immer nur „Extremisten“.

  113. Gleich brennt es wieder auf DDR1.

    Ein Flüchtilanten-Gewalt-Brennpunkt jagt den anderen.

  114. #144 Wotan Niemand (25. Jul 2016 20:03)

    Ich habe Angsta davor, dass das Volk bald alle sog. Duldungen aufhebt und Abschiebungen selbst vornimmt. Was heisst eigentlich Duldung?
    Wer duldet denn? Die Regierung? Frau Merkel?

    Nein, wir dulden, ….bisher!

    Ich habe Angst, dass bald das Volk keine Kopftücher mehr sehen kann, und diese dann von den Köpfen reisst!

    Ich habe Angst, dass Moscheen bald offen attakiert werden.

    Ich habe Angst, dass der Michel bald aufwacht!

    Absolut unbegründete Angst. Die Schafe laufen noch den Futtertrogbonzen nach und lassen sich willig scheren. Denen ist es auch scheißegal, welche Zustände ihre Kinder in 20 Jahren erdulden müssen.

  115. #112 Eurabier

    [Jeder linksgrüne „Kein Mensch ist illegal“-Nichtsnutz muss sich darüber im Klaren sein, dass er ein Mörder ist!]

    Stimmt. Und ich möchte – auf Österreich bezogen – noch hinzufügen: wer Van der Bellen wählt, begeht Beihilfe zu Mord!

  116. Gab es eigentlich schon jemals in der Weltgeschichte einen echten Flüchtling der nicht (zumindest ein wenig) traumatisiert war? Ich glaube nicht. Komischerweise expodiert nur eine bestimmte Gruppe der Flüchtlinge. Das liegt dann aber an der Traumatisierung und hat Nix mit Nix zu tun. Sachen gibts…

  117. Experte warnt: Twitter und Co. informieren anders als TV-Sender

    Das sagt der Professor für Praxis des Qualitätsjournalismus an der Universität Hamburg, Volker Lilienthal

    Mit dem Amoklauf von München ist die Debatte weiter hochgekocht: TV-Sender informieren deutlich langsamer als Facebook, Twitter und Co. Doch die Informationen aus den sozialen Netzwerken haben ihre Tücken, warnt nun ein Experte.
    Claus Kleber, Moderator des „heute-journals“ im ZDF habe das Problem treffend beschrieben, sagte Lilienthal.

    Aha …

    http://www.digitalfernsehen.de/Experte-warnt-Twitter-und-Co-informieren-anders-als-TV-Sender.141812.0.html

  118. #152 niki (25. Jul 2016 20:08)

    #112 Eurabier

    [Jeder linksgrüne „Kein Mensch ist illegal“-Nichtsnutz muss sich darüber im Klaren sein, dass er ein Mörder ist!]

    Stimmt. Und ich möchte – auf Österreich bezogen – noch hinzufügen: wer Van der Bellen wählt, begeht Beihilfe zu Mord!

    Wer keinen Widerstand wählt, begeht Suizid.

  119. Trotzdem muss Motiv natürlich geklärt werden, denn wenn es sich um einen „blitzradikalisierten“ IS-Schläfer handelte, könnte er Hintermänner haben.
    ——————————————-
    Das Motiv ist natürlich gerade im Zusammenhang mit islamischen Terroristen außerordentlich schwer auszumachen. Da reiche ich das Thema lieber gleich weiter an unsere krude LÜGENPRESSE, die ganz sicher ein Motiv ausfindig macht – und wenn es noch so verlogen ist. OK, in diesem Fall handelt es sich nicht um einen fehlenden Schokoladenpudding, der diese Katastrophe erzeugte. Ausnamsweise könnte auch ein Wackelpudding zu dieser Aggressionsstufe geführt haben. Das wäre zumindest aus Sicht unserer Ficklinge, Busengrapscher und asozialen Mohammedanern unter ihnen, durchaus vertretbar und angemessen.

    Was machen wir nur mit diesem elenden Geschmeiß? Haben die hier in Deutschland irgendetwas zum sittlichen Mehrwert aufzubieten? Unsere Kinder und Enkel werden uns bis in alle Zeiten verfluchen, dass wir ihnen ein dermaßen marodes, von Muslimen geschändetes Deutschland hinterlassen!!!

  120. ARD-Brennpunkt:

    „Die drohende Abschiebung nach Bulgarien hat ihm Angst gemacht.“

    Dann ist die Sache ja klar, erweiterter Suizid aus Angst vor Bulgarien. Thema erledigt.

  121. Erinnert ihr euch noch an den PI Artikel wo einer geschrieben hat dass das Blutvergießen vermutlich Anfang 2017 losgehen wird? Das war scheinbar noch eine optimistische Prognose…

  122. Daher weht der Wind… Ich hatte mich schon gewundert- selbstmordversuche, Unterbringung in psychiatrischer Klinik… Das passt ja nun so gar nicht mit einem Selbstmordattentäter zusammen… Jetzt wissen wir also auch warum er Selbstmordversuche vorgegaukelt hat- um die drohende Abschiebung zu verhindern

    Jeder darf hier bleiben, Straftäter, Mörder usw. Sie abzuschieben wäre ja unmenschlich. Und wir sind ja human. Ich könnte k… in diesem Land, das auf die eigene Bevölkerung sch….

  123. Wer kommt eigentlich für die Unfallfolgen auf, nach einem Terroranschlag, falls danach jemand berufsunfähig ist? Wohl niemand und schon gar niemand von der Regierung. Man lässt die Leute hier rein und sie zerbomben uns. Danach kann dann das Opfer sehen wo es bleibt, es verliert den Job und sämtliche Ersparnisse, was denen dort oben ja egal ist.

  124. Beamte, die für unterlassene Abschiebungen verantwortlich sind müssen gnadenlos zur Rechenschaft gezogen und vollumfänglich haftbar gemacht werden.

  125. Was ich nicht verstehe, obwohl der Mann in Bulgarien Asyl bekommen hat,durfte er 2 Jahre in Deutschland bleiben, und begeht in dieser Zeit Straftaten. Der hätte ein Tag nach der illegalen Einreise wieder abgeschobenwerden müssen. In Bulgarien fallen keine Fassbomben gibt es keine IS.

    Frau Ferkel hat Deutschland zur größten Irrenanstalt umfuntioniert.

  126. Der ARD-Brennpunkt sagte abschließend, dass wir auch Angst haben dürfen, wie gnädig!

    Was aber, wenn wir keine Angst vor dem Islam haben wollen?

  127. OT:

    Heute war mal wieder Treffen. Man weiß vielleicht 45,5-jähriges. Hat also doch gehalten und bisher selbst die bunte Republik überdauert. Es ist immer wieder interessant die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen.

    1. Ich muß nun nicht mehr überzeugen, dass wir ein wahnsinniges, unendlich peinliches, aber auch ioliertes Regine haben.

    2, Man geht davon aus, dass der Euro zusammen bricht, und es keine Rente mehr gibt

    3. Man geht von beliebigem Terror aus, aber auch davon, dass der IS nicht intelligent genug ist Europa zu Fall zu bringen.

    4. Es wird zu einem elementaren Überlebenskampf kommen, aber dann muß man ohne Rente eben wieder arbeiten, oder sich nach Georgien absetzen.

    5. Merkel wird sich bis nächstes Jahr zu den Wahlen halten, da niemand eine Votum gegen Merkel kanalisieren kann.

    6. Das System wird untergehen, aber Deutschland wird als Nation erhalten bleiben, nach dem Untergang des Systems.

    Also das sind die Ansichten meiner Counterparts, die weitgehend keine mehr sind. Ich habe meine spezillen Punkte nicht weiter angebracht. Und wie es wirklich ausgehen wird, kann man ja nicht wissen, aber es ist jetzt klar, dass die Zeiten schwierig werden, bis an die Existenz. Aber man versucht zu leben und zu überleben.

  128. #5 alternativ ist gut; Lachhaft, soviele warens Ende 2014, schwer vorstellbar, dass in 1 1/2 Jahren dann nicht wenigstens 100.000 neu dazugekommen sind. Auch wenn letztes Jahr die Rekordverrdächtige Zahl von 18.000 also grade mal 3% der Altlasten abgeschoben wurden.
    Eigentlich gehörte auf jeden Antrag gleich der Stempel, Abgelehnt, wegen Verstoss gegen GG16a
    sofortige Ausreise verfügt. Und das natürlich auch durchgeführt.

  129. #114 powerage49 (25. Jul 2016 19:40)
    Gerade im ZDF, jetzt wird die Werbetrommel für Psychotherapeuten geschwungen, nebst Übersetzer.
    Elendige Asylprofiteure.

    Vielleicht sollte man mit Putin einen für uns guten Deal aushandeln.
    Aufhebung der Sanktionen gegen Umsiedlung aller Bückbeter nach Sibirien.
    ++++
    Putin will dieses Schweinsgesindel Pack auch nicht!
    Aber von einem früheren Kollegen, der 1946-1956 in Workuta zwangsrekrutiert war, weiß ich, dass Islamisten dort sehr gut aufgehoben wären!

  130. @#20 Jens Eits (25. Jul 2016 18:38) Wählt die rotlinksgrünen Abschiebeverhinderer endlich ab!!!

    Es ist die schwarze CDU die hier verschwinden muß.

  131. Das geht mir auch so auf den Sack:

    ARD fragt: Wie schützt man die „Offene Gesellschaft“?

    Wenn ich solche hohlen Worthülsen schon höre – „Offene Gesellschaft“

    Was soll das bitte sein?
    Ewig diese schönrednerischen Worthülsen.

    Gemeint ist damit nämlich:
    Welche Beruhigungspillen können wir dem Michel verabreichen, dass er weiterhin so tatenlos wie bisher zusieht und man weitere hunderttausende Fremde unwidersprochen ins Land holen kann.

    „Offene Gesellschaft“ ist gleich „Vorsätzlich herbeigeführte Volkszersetzung“.

    „Offene Gesellschaft“ hört sich nur irgendwie schöner an und ist dementsprechend schwieriger zu attackieren als „Vorsätzlich herbeigeführte Volkszersetzung“.

  132. #26 lemon (25. Jul 2016 18:42)

    Gute Idee. Habe damit gerade im Garten meine grillenden Nachbarn beglückt. Irgendwie ist es nun ziemlich ruhig geworden.

  133. … alter Finne. Der Wixxer war total kulturunsensibel einquartiert: Hotel Christ, geht ja gar nicht …

    i.Off

  134. Es wird langsam zeit alle moslems in deutschland einzusammeln, und sie wenigstens von der zivilbevölkerung zu trennen. Wer sich in der absonderung bewährt, der darf gerne wieder zurück in die gesellschaft, wer sich hingegen wie ein bissiger hund benimmt sollte umgehend zurück in die wüste geschickt werden. Darüber hinaus bin ich durchaus der meinung dass diese luxusflüge in die Heimat auf kosten des Steuerzahlers aufhören müssen. Ich würde das pack zur zwangsarbeit verdonnern, bis die kosten für das ticket nach hause gedeckt sind. Das gibt die EMRK sowie das Grundgesetz eindeutig her, und es sollte noc hein weiterer Passus dazukommen: Da wir alle von der berühmten Arbeitsethik der Moslems und Neger gehört haben, und diese auch den hervorragenden wohlstand in deren heimatländern ohne weiteres erklären, sollte man den moslems und negern die kost und logis vom lohn abziehen, während sie ihre heimreise abarbeiten. Moslem nix arbeit? Na dann nix abendessen und draussen schlafen, fast wie daheim!

  135. #34 7berjer (25. Jul 2016 18:48

    „WARUM GIBT ES NICHT REGELMÄSSIGE DURCHSUCHUNGEN IN DIESEN „UNTERKÜNFTEN?“

    Also in Berlin sind die vom LaGeSo untersagt worden…

  136. #10 Blue02   (25. Jul 2016 18:31)  
    PS:
    Ausweisung des Täters?
    b) Welchen Sinn ergibt Ausweisung bei nicht vorhandenen Grenzen? (Merkel-Doktrin)

    Man sollte den Auszuweisenden solange einsperren, bis er aus dem Gefängnis heraus seine Heimreise und damit verbunden seine Freiheit selbst organisiert und bezahlt hat.

    http://www.thaipage.ch/recht/overstay_0509.php

  137. OT

    REUTLINGEN

    EHRENMORD, WEIL SIE NICHT MEHR WOLLTE?

    „“Täter(Syrer, 21) und Opfer(Polin, 45) waren ein Paar

    Es ist eine Gewalttat, die am Sonntag die Bürger in Reutlingen schockiert hat. Nun werden weitere Einzelheiten über den syrischen Flüchtling bekannt, der eine Frau aus Polen mit einem Dönermesser tödlich verletzte.

    war der Stadt Reutlingen und den Sozialarbeitern schon lange als „sozial unverträglich“ bekannt. Der anerkannte Asylbewerber kam vor einem Jahr aus Bayern, als die Wohnsitzauflage noch nicht galt, er meldete sich in Reutlingen aber nicht an…““
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bluttat-in-reutlingen-taeter-und-opfer-waren-ein-paar-14356992.html

    +++Der Syrer heißt vermutl. Mohammed u. lief in das Auto, er wurde nicht absichtl. angefahren+++

    „“Aber bevor ihn die Beamten endgültig stellen konnten, war der Flüchtige einem Autofahrer in den Wagen gelaufen und von diesem umgefahren worden.

    +++Anders als zunächst angenommen hatte der BMW-Fahrer übrigens nicht absichtlich aufs Gas getreten, um den flüchtenden Täter zu stoppen.

    „Es war ganz klar ein +++Verkehrsunfall“, betonte Reusch. „Der Fahrer konnte von dem Geschehen nichts gewusst haben.“…

    die Tote, eine 45 Jahre alte Polin, und der 21 Jahre alte Asylbewerber seien seit einigen Wochen ein Paar gewesen.

    Sie habe bei ihm in der Unterkunft übernachtet, wo er ein Einzelzimmer bewohnt habe, und sei sogar im vierten Monat schwanger gewesen, so wird Hamza al-M., ein Flurnachbar, zitiert…

    „Er war einer, der ständig geprügelt und Stress gemacht hat“, zitieren die „Stuttgarter Nachrichten“ den Sicherheitsmann Nadeem A. aus Mohammeds erster Unterkunft.

    Bekannt ist, dass die 45-jährige Putzhilfe und der nicht einmal halb so alte Mann beide in demselben türkischen Restaurant gearbeitet haben…
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157292032/Polizisten-mussten-den-Taeter-von-Reutlingen-beschuetzen.html?config=print

  138. @#176 Athenagoras
    Das ist der Trick der MerkelÄra.So geht man wieder auf Stimmenfang.

  139. Danke Ferkel, Misere, usw… für die vielen Flüchtlinge, sie verbreiten schon jetzt eine Bombenstimmung im Land!

  140. #175 Eurabier (25. Jul 2016 20:27)

    Der ARD-Brennpunkt sagte abschließend, dass wir auch Angst haben dürfen, wie gnädig!

    Was aber, wenn wir keine Angst vor dem Islam haben wollen?
    ———————————————
    Dann schmeißen wir diese faschistische Religion irgenwann einmal aus unserem chritlichen Heimatland einfach raus!
    Wenn wir das nicht schaffen, werden es unsere Kinder die Rückführung nach Islamistan machen müssen. Sie werden sich bei uns bedanken!!!

  141. #164 Eurabier (25. Jul 2016 20:19)

    Im ARD-Brennpunkt wird gerade der mohammedanische Terrorist zum Opfer gemacht!

    Nicht nur im Brennpunkt. Auch in den ZDF Heute-Nachrichten vorhin um 19:00 Uhr sehr tendenziöse Berichterstattung, Grundtenor: Arme, traumatisierte „Flüchtlinge“ die Schlimmes durchgemacht haben, so dass der eine oder andere seine schlimmen Erfahrungen nicht anders zu kanalisieren weiß, als durch solche Gewaltakte. Es ist so manipulativ, so dreist und so offensichtlich in welche Richtung das Staatsfernsehen uns lenken will. Aus dem Täter macht man ein Opfer. Aus islamistisch motivierten Terrorakten macht man die Verzweiflungstat eines traumatisierten „Schutzsuchenden“

    Es ist wirklich unglaublich, wie die nach wie vor versuchen uns zu verarschen, nachdem sie uns in den letzten 12 Monaten ohnehin nach Strich und Faden für dumm verkauft haben (wir schaffen das, alles Fachkräfte, lösen unser Demographieproblem, keine Terroristen unter den „Flüchtlingen“, alle sehr dankbar, alle sehr integrationswillig, viele Akademiker dabei, deutsche Industrie sucht sie händeringend) usw. und so fort. Alles Lügen und Beschwichtigungen, die sich inzwischen allesamt als unwahr und nicht zutreffend herausgestellt haben. Und trotzdem können sie es nicht lassen uns weiterhin ein X für ein U vormachen zu wollen. Nach dem Anschlag ist vor dem Anschlag. Auch beim nächsten Terrorakt wird man vom verwirrten und traumatisierten Einzeltäter sprechen. Und natürlich wird es wieder einmal nix mit nix zu tun haben…

  142. #176 Athenagoras (25. Jul 2016 20:29)

    DER WIND DREHT SICH, langsam aber sicher!
    Innenexperte fordert nach der Willkommenskultur (mit Teddybären und Quitscheentchen) eine ABSCHIEDSKULTUR. Wer hätte das gedacht? 🙂

    Ich würde es ja wirklich SEHR gerne glauben, aber habe meine großen Zweifel!
    Was hat sich nach all den Verrenbkungen von Seehofer geändert: NIX! Nach wie vor Masseneinwanderung nach Deutschland! Kein Abgleich mit Daten anderer Länder!
    Hat einer von Euch gehört: „Wir lassen ab heute absolut keine Personen ohne Papiere mehr ins Land!“ oder „Wir führen rigorose Ausweiskontrollen in Asylantenheimen durch“ oder „Wir schieben kriminelle Asylanten ohne wenn und aber ab!“ ICH NICHT!
    Das Gesicht von Herrn Schuster sieht auch leider so aus, als hätte ihm Merkel gerade den Popo versohlt oder Altmaier ihm sein Bütterchen weggenommen!

  143. Mit den psychischen Problemen bei dem ist es schon so, wie vermutet:Die traten plötzlich dann auf, als sein Asylantrag abgelehnt wurde. Obwohl das ja nur vorgeschoben wurde um nicht abgeschoben zu werden, werden uns diese Probleme als Begründung für das Attentat verkauft. Jeder kommt mit einem Attest und schon darf er erstmal hier bleiben. Die Psyche ist sicher deswegen so beliebt, weil man da schwer etwas nachweisen kann. Inzwischen nervt es mich ausserordentlich, dass jeder Anschlag als erstes von Medien und Politikern in eine bestimmte Kategorie eingeordnet wird(Amok, Islamismus, Sondertat usw.) Wie man das nennt, ist mir egal, das Wichtigste ist: Diese Leute sind gefährlich, denn alle haben getötet oder andere Menschen verletzt.

  144. #187 Jens Eits (25. Jul 2016 20:43)
    #164 Eurabier (25. Jul 2016 20:19)

    Im ARD-Brennpunkt wird gerade der mohammedanische Terrorist zum Opfer gemacht!
    ++++

    Die Verarschung über Asylbetrüger durch die Politik und die Medien ist noch #187 Jens Eits (25. Jul 2016 20:43)
    #164 Eurabier (25. Jul 2016 20:19)

    Im ARD-Brennpunkt wird gerade der mohammedanische Terrorist zum Opfer gemacht!
    ++++

    Die Verarschung durch die Politik und die Medien in Deutschland zu Asylbetrügern ist obligatorisch.
    Noch 2-3 islamische Anschläge hier und dann ist Schluß damit.
    Dann bekäme die AFD auch deutschlandweit deutlich über 20 %!

  145. #7 Marie-Belen (25. Jul 2016 18:33)
    Ich hoffe, daß die Geduld der Deutschen inzwischen erschöpft ist.
    ++++
    Nein u Geduld!
    Meiner Meinung, ohne zu Gewalt aufzurufen, müsste es jeden Tag Bomben, Mord, Totschlag usw. geben!
    Niemand rührt sich, der Michel will es so!
    Man siehts an der Berichterstattung der Lügenjournallie. Solange Ottonormalverbraucher das glaubt, wird er nicht mucken…

  146. #45 Made in Germany West (25. Jul 2016 18:56)

    Lt. TV wohnte der Attentäter in einer „Gemeinschaftsunterkunft“. Für wie unfassbar blöde halten die die Leute eigentlich? Obwohl über der „Gemeinschaftsunterkunft“ fett „Hotel Christ“ steht.

    BTW: Das Hotel hätten sie aber ruhig in „Hotel Moslem“ umbenennen können.
    #64 zille1952 (25. Jul 2016 19:05)

    Lese ich da richtig, *Hotel Christ*?

    Na dann ist es doch klar, warum dieser Islam-Terrorist *psychische Störungen* hatte.
    *****************************************
    Irgenwo in den Videos las ich
    „Hotel CHRIST´L“.
    Da hat wohl ein Schelm das „L“ abmontiert.
    Oder isses ausversehen abgefallen?
    Trotzdem sind Erikas „Fachleute“ dort eingezogen…
    Ist natürlich ein grobes Versagen des Betreibers, die Reklame nicht vor dem Einzug der neuen Gäste in „Hotel Moslem“ umzuändern.
    (Ironie Ende)

  147. Es muss KRACHEN und zwar richtig unentwegt, damit überhaupt jemand aufwacht!!
    Der nahende Bürgerkrieg ist schon am Ende des Tunnels klar zu sehen!
    🙂

  148. Da ist ja nichtmehr viel über geblieben vom traumatisierten Mohammed.

    Solange die Muslime ihren Massenmörder und Kinderschänder Mohammed nicht zu Grabe tragen, wird seine Leiche für immer die Welt und die Gedanken der Menschen vergiften.

  149. #193 Wilma Sagen (25. Jul 2016 20:55)
    #45 Made in Germany West (25. Jul 2016 18:56)
    JAAAA hab ich auch gedacht…
    Letztenendes ist es auch auf den schäbigen Hotelnamen zurückzuführen!
    🙂

  150. Großes Kino vorhin bei den RTL-„Nachrichten“:
    nachdem ausführlich über sämtliche Anschläge der vergangenen Tagen berichtet wurde kam ein zu Tränen rührender und zu Herzen gehender Bericht über die Massen an traumatisierten Flüchtlingen, die so dringend eine Psychotherapie benötigen, aber diese nicht bekommen.

    Als Deutscher wartet man mindestens 6 Monate auf einen Therapieplatz.

    P.S.: hier in Niedersachsen hängen jetzt immer mehr Wahlplakate.
    Meine Favoriten sind die von den „Grünen“:
    „Grün ist Liebe“ und noch eines mit dem Thema Tierschutz, auf der ein Schwein abgebildet ist.
    Da kribbelts mir immer den Fingern…

  151. Das Gros der Westdeutschen sind ohnehin nicht für Revolution zu gebrauchen, da sie seit jahrzehnten genderisiert, verweichtlicht, multikultiralisiert sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  152. #138 Elijah (25. Jul 2016 19:52)
    #61 eowyn von rohan

    Ich war heute alleine! vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe und hatte ein Schild „Ihr habt es nicht verhindert“

    Die Idee ist auf jeden Fall gut. Es wird wohl mit dem „Marsch der 80 Millionen“ sehr schwierig werden. Wenn sich aber immer wieder Menschen finden, die mit diesem Schild vor Landtagen, Reichstag, BVerfG-Gebäude usw. stehen, dann kommen vielleicht doch immer mehr Patriotinnen und Patrioten dazu. PEGIDA in Dresden hat im Sommer 2015 auch mit ca. 50 Männekens angefangen – die Menschen brauchen einen Anschub – ich auch.
    Ich hoffe, dass sich diese Idee entwickelt. Das Schild ist auch gut, es gibt keinem eine Anlass diese „Demo“ zu verbieten, es bringt die Menschen, die vorbeigehen dazu, darüber nachzudenken, was gemeint ist. Dann kommen Nachfragen – und irgendwann stehen dann doch vor allen Landtagen, vorm Reichstag, vor dem BVerfG-Gebäude die 80 Millionen Deutschen, die ihr Land, ihr Leben, ihre Werte und ihre Zukunft verteidigen.

  153. Falls die AFD 2017 eventuell doch etwas reissen, sollte und das hoffe ich zutiefst, brauchen wir keine Schönredner u Spalte wie Meuthen, sondern ehrliche Kämpfer wie Höcke!!!!
    Er, Gauland u Petry sollten Hauptführer der Alternative werden!
    Ansonsten wars das mit D.
    Allerdings stirbt die Hoffnung zuletzt..

  154. Die Sondersendungen von ARD und ZDF waren heute an Perversion nicht mehr zu toppen.
    Da wird krampfhaft relativiert, verschwiegen, verharmlost und gelogen.

    Plötzlich haben alle Attentäter psychische Probleme gehabt weil sie „traumatisiert“ waren.
    In München wird aus Ali ein David, und die afghanische Herkunft des 16-jährigen, der mit ihm wohl unter einer Decke steckte, wird in deutschen Medien einfach unterschlagen!
    Bei einer Live-Pressekonferenz kurz nach dem Bombenanschlag von Ansbach musste man CNN, SKY-News oder andere ausländische Sender einschalten, weil ARD und ZDF es nicht für nötig hielten ihr laufendes Programm zu unterbrechen.
    Über die Opfern der Anschläge, wie bsw. der armen Polin, die mit der Machete gekillt wurde wird garnicht berichtet.

    Bei diesen zuwanderungsbesessenen linken Medienschranzen geht die panische Angst um, ihr Multikulti könne jetzt in Schieflage geraten.
    Sie versuchen mit allen Mitteln die Bevölkerung im Tiefschlaf zu halten.

    Ich bin mir nicht sicher, was verachtenswerter ist, Mörder die im Namen des Islam wahllos unschuldige töten, oder linksversiffte Medienschranzen, die aus politischer Motivation einfach alles tun um die schlimme Situation zu bagatellisieren.
    Allerdings bekämpfen erstgenannte nicht ihre eigene Spezies!

  155. Der heutige Tag wird ein weiterer Meilenstein für Merkels politisches Ende gewesen sein, so wie schon die Silvesternacht!

  156. Plötzlich haben alle Attentäter psychische Probleme gehabt weil sie „traumatisiert“ waren.

    Operation Traumatisierung gerade in vollem Gang :

    Wenn noch so ein paar Dinger passieren wie bisher,

    da werdet ihr mal sehen, WER DANN HIER ALLES

    traumarisiert sein wird.

  157. Zur Erinnerung nochmal das Thema der (nicht ausgeführten) Abschiebung:
    Seit den 90er Jahren kommen jährlich über 200000 (Schein-)Asylanten. Von denen werden im Durchschnitt etwa 90% nicht als Asylant anerkannt. D.h. es müssten mindestens 180000 abgeschoben werden. Tatsächlich werden jährlich (im Schnitt) nur 20000 abgeschoben. Mittlerweile sogar noch wesentlich weniger. Dies sind die sogenannten geduldeten.
    Das bedeutet aber auch, daß wir ein paar Millionen Geduldete im Ländle haben müssten. Daß die jährlichen Kosten für diese Geduldete Paras im Milliardenbereich liegen ist klar.

  158. #138. Ich gebe uns Deutschen auch eine Mitschuld an der Asylantenschwemme. Wir hätten zu Tausenden auf die Straße gehen müssen, als BK Merkel am 04.September 2015 rief: „Kommt alle zu uns, wir schaffen das!“ Wir hätten laut unseren Protest herausschreien müssen: „Wir wollen keine Asylantenheere, wir wollen keine Kulturfremden in unserem Land!“ Wir hätten – wie bei einer Lichterkette dicht an dicht – an den Grenzen unseres Landes stehen und den Invasoren den Zutritt in unser Land verhindern müssen. Wir haben es NICHT getan! Keiner aus dem normalen Bürgervolk stand dort. Jetzt bekommen wir dafür die Quittung! Und es wird noch schlimmer kommen mit den Anschlägen, die werden rapide zunehmen.Ich befürchte, dass Herr M. Sattler mit seinem Bericht „Wann beginnt das große Morden?“ recht haben könnte.

  159. Wir werden uns dumm und dämlich zahlen, damit es Merkel’s Söhnen an nichts fehlt.

  160. #206 Carina

    Nein Carina, nicht, sondern in den (Fingern)… Finger steht ja im Plural..

    Sorry, sollte ein kleines Scherzchen zur Auflockerung sein, denn ich kann nicht dauernd vor lauter Wut angesichts der aktuellen Lage brüllen

  161. #9 WoodRiverResident (25. Jul 2016 18:31)

    Wir werden von irren, inkompetenten Idioten regiert.

    #14 machtjagarnix (25. Jul 2016 18:34)

    ->Das stimmt nur zum Teil!

    Ich verstehe nicht, warum hier noch so viele glauben, das alles wäre keine Absicht?!

    IM Erika ist weder irre noch inkompetent!
    Sie ist das Gegenteil.
    Der Staat ist auch nicht handlungsfähig!
    Nur leider nicht auf unserer Seite!
    Sie/er ist nicht souverän, sie/er bekommt Anweisungen.
    Das ist alles Absicht und ein Plan!

  162. #213 Jungle_42 (25. Jul 2016 21:28)
    …dumm und dämlich zahlen..
    Das wär ja noch verkraftbar.
    Es geht nicht ums Geld, jedenfalls mir nicht.
    Sondern um den irreversible Austausch des noch vorhandenen Deutschen Volkes!!!!

  163. Vielleicht sollte PEGIDA mal auf einige Abendspaziergänge in Dresden verzichten und dafür große Protestkundgebungen vor den Häusern der Lügenpresse organisieren.

    Wenn regelmäßig tausende Demonstranten vor den Sendern von ZDF und ARD, (und hier meine ich insbesondere den linksversifften WDR in Köln oder auch den Kaderrundfunk NDR in Hamburg), lautstark gegen linkslastige einseitige Lügen-Berichterstattung demonstrieren würden, dann hätte das vielleicht noch mehr Wirkung als diese braven und mittlerweile ein wenig angestaubten Abendspaziergänge?!

  164. #44 Wnn (25. Jul 2016 18:55)

    Merkel – eine bleierne, verlorene Zeit, mehr wird von dieser Frau nicht bleiben. Nachdem sie alle Konkurrenten versenkt hat, wird sie jetzt als jene gehen müssen, der das Volk zuruft: „Wer zu spät geht, den bestraft die eigene Unfähigkeit vor der ganzen Weltöffentlichkeit…..“
    **********************************************
    ….oder der liebe Gott mit einem Herzinfarkt oder Schlaganfall!!!
    Die ersten Anzeichen dafür sind ja bereits deutlich sichtbar!

  165. in einer WOche mehr Menschen getötet als der NSU in seiner gesamten Existenz – und es wird relativiert, abgewogen, linksgeschwätzt – zum Kotzen!

  166. Man muss auch mal fragen: Wer sind die Anwälte von solchen kriminellen – eigentlich abzuschiebenden – Zugereisten?

    Sind das immer die gleichen Kandidaten?

    Ich würde gern mal nachfragen, wie man das mit dem Gewissen vereinbart, wenn man so jemanden verteidigt…

    Und es wäre interessant, wer die Anwälte sind, die sich mit solchen Fällen eine goldene Nase verdienen…

  167. #61 Placker (25. Jul 2016 19:03)

    Der türkische Machetenmannumsenser ist übrigens der Sohn des Arbeitgebers der Polin u. des gestörten Syrers.

    Und ich habe schon auf die Anklage wegen gefählichem Eingriff in den Straßenverkehr gewartet.

    Bei einem türkischen „Helfer“ gibt das natürlich das Bundes-Verdienstkreuz für Zivilcourage.

    (Scheiße Maas/Merkel und sonstiges Gesocks, da habe ich Euch wieder was genommen, hä?)

    ts

  168. was für ein schöner sommertag! man könnte sich mit, oder über, schöne dinge unterhalten, das wetter, grillen, ein picknick im grünen, hotpants oder bikini mädels…

    nein, so war es früher. dieses deutschland wird nie wieder kommen. auch wenn man (noch) nicht direkt betroffen ist, die arabisch/afrikanische gewalt liegt in der luft.

    mord und totschlag wie seit jeher im schlachthaus naher osten. keine grössere veranstaltung mehr ohne absperrungen, polizei, video überwachung, security, krankenwagen, etc, etc. der gang durch den park in einer warmen sommernacht hat sich auch erledigt.
    nicht einmal 80 jährige sind vor sexuellen übergriffen sicher, von unseren kindern ganz zu schweigen.
    die no go zonen wachsen und eigentlich sind sie überall. „bereicherung“ wohin man schaut.
    systematisch werden die ureinwohner dieses einst schönen landes enteignet, entwaffnet, eingeschränkt, überwacht und gegängelt und nun mit mord und totschlag bedacht. aber dieser ureinwohner hat seine henker selbst gewählt.

    zu verdanken haben wir diese hölle (und es wird noch viel „bunter“ werden) den 68ern. dieses geschmeiß hat deutschland zerstört.

    vor jahrzehnten habe ich diese zustände „prophezeit“ und wurde als rassist beschimpft, gehasst oder belächelt.

  169. Im Spiegel gibt es jetzt einen informativen Artikel über die verschiedenen Statusformen, die ein ‚Flüchtling‘ hier bekommen kann (also beispielsweise abgelehntes Asyl, Duldung usw.)

    Das heißt was?
    Das heißt, seit Jahren wird eine uninformierte (desinformeirte?) Debatte geführt. Die Öffentlichkeit hat keinerlei Ahnung bezüglich der Rechtslage usw. und man hat sie auch nicht informieren wollen.
    Aber immer munter die als Nazis bezeichnen, die die Umsetzung der geltenden Gesetze fordern.
    So macht Demokratie Spaß, nicht?

  170. Man sollte auch noch erwähnen, dass an dem Terroristen, mitten in dem von ihm verursachten Schlachtfeld,Reanimierungsversuche stattgefunden haben. Wären diese etwa erfolgreich gewesen, so hätte dieser, wahrscheinlich dann Pflegefall, erst recht nicht mehr abgeschoben werden können.

    Die Folge wären wahrscheinlich Hunderttausende
    Euro an Kosten gewesen, für die natürlich der deutsche Dummmichel hätte aufkommen müssen. Die Rotz-grüne „Flüchtlingslobby“ hätte sicherlich dafür gesorgt, dass ihrem Schützling alle denkbaren, aufwendigen Reha-Maßnahmen zuteil geworden wären.

  171. #204 Carina (25. Jul 2016 21:03)

    Großes Kino vorhin bei den RTL-„Nachrichten“:
    nachdem ausführlich über sämtliche Anschläge der vergangenen Tagen berichtet wurde kam ein zu Tränen rührender und zu Herzen gehender Bericht über die Massen an traumatisierten Flüchtlingen, die so dringend eine Psychotherapie benötigen, aber diese nicht bekommen.

    Als Deutscher wartet man mindestens 6 Monate auf einen Therapieplatz.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Hatte vor vier Jahren mal eine „Empfehlung“ meines Hausarztes zu einem Psychiater-Besuch. (Erstmalig in meinem langen Leben – die eigene Lage selbst nicht erkannt . . . )

    Im Umkreis von etwa 50 km gesucht. Einen gefunden. Zeitlich und ortsnah: 20 km – Termin in 5 Monaten.

    Es hat später einen Briefverkehr mit meiner PKV gegeben, der einen kleinen Ordner füllt, weil sie meine „Krankheit“ und den „späten Termin“ nicht akzeptieren wollten.

    Soviel von einem autochthonen Deutschen, der sein Lebtag noch nie auf anderer Leute bzw. Staatskosten gelebt hat …

    Stopp! Korrektur: So Ende der 1970er Anfang 1980er Jahre gab’s glaub ich 50 Mark/Monat für jedes meiner zwei Kinder . . .

  172. #215 niki

    Upps, gleich zwei Fehler gemacht.

    Verstehe das auch als Scherzchen, musste gerade selber grinsen über den Schnitzer.

    Das Bedürfnis ständig vor Wut brüllen zu müssen kann ich zu gut verstehen.

    Heute mittag klärte mich eine Freundin auf, dass das alles Einzeltäter sind, die Ballerspiele und Gewaltfilme die Verursacher usw.
    MSM wirken.

  173. #204 Carina (25. Jul 2016 21:03)

    Großes Kino vorhin bei den RTL-„Nachrichten“:
    nachdem ausführlich über sämtliche Anschläge der vergangenen Tagen berichtet wurde kam ein zu Tränen rührender und zu Herzen gehender Bericht über die Massen an traumatisierten Flüchtlingen, die so dringend eine Psychotherapie benötigen, aber diese nicht bekommen.

    Als Deutscher wartet man mindestens 6 Monate auf einen Therapieplatz.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Hatte vor vier Jahren mal eine „Empfehlung“ meines Hausarztes zu einem Psychiater-Besuch. (Erstmalig in meinem langen Leben – die eigene Lage selbst nicht erkannt . . . )

    Im Umkreis von etwa 50 km gesucht. Einen gefunden. Zeitlich und ortsnah: 20 km – Termin in 5 Monaten.

    Es hat später einen Briefverkehr mit meiner PKV gegeben, der einen kleinen Ordner füllt, weil sie meine „Krankheit“ und den „späten Termin“ nicht akzeptieren wollten.

    Soviel von einem autochthonen Deutschen, der sein Lebtag noch nie auf anderer Leute bzw. Staatskosten gelebt hat …

    Stopp! Korrektur: So Ende der 1970er Anfang 1980er Jahre gab’s glaub ich 50 Mark/Monat für jedes meiner beiden Kinder . . .

  174. @ #223 tsweller (25. Jul 2016 21:58)

    Was da gefeiert wird ist falsch! Der Macheten-Mohammed rannte in den BMW, er wurde nicht angefahren.

    Da geht den orientalischen Märchenerzählern, die dort Zeugen waren, im Internet die Fantasie durch.

    Muselmänner wollen krampfhaft einen islamischen Helden haben.

    +++Der Syrer heißt vermutl. Mohammed u. lief in das Auto, er wurde nicht absichtl. angefahren:

    „“Aber bevor ihn die Beamten endgültig stellen konnten, war der Flüchtige einem Autofahrer in den Wagen gelaufen und von diesem umgefahren worden.

    +++Anders als zunächst angenommen hatte der BMW-Fahrer übrigens nicht absichtlich aufs Gas getreten, um den flüchtenden Täter zu stoppen.

    „Es war ganz klar ein +++Verkehrsunfall“, betonte Reusch. „Der Fahrer konnte von dem Geschehen nichts gewusst haben.“…
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157292032/Polizisten-mussten-den-Taeter-von-Reutlingen-beschuetzen.html

  175. #216 keinGutglaeubigeres (25. Jul 2016 21:36)

    IM Erika ist weder irre noch inkompetent!
    Sie ist das Gegenteil.
    Der Staat ist auch nicht handlungsfähig!
    Nur leider nicht auf unserer Seite!
    Sie/er ist nicht souverän, sie/er bekommt Anweisungen.
    *******************************************
    So ist es wahrscheinlich!
    ABER, wenn sich die Völker Europas vereint in Zukunft unter Führung sogenannter *Rechtspopulisten*, wie in Kürze in mehreren Ländern zu erwarten, dagegen stellen und Präsident Trump hilfreich zur Seite steht, könnte es vielleicht mit diesem Hokuspokus mal schneller vorbei sein als gedacht!!!
    Und deshalb auch diese panische Angst aller ferngesteuerten Medien und Politiker, wie sie
    auch der Teufel vor dem Weihwasser hat!

  176. Auf ntv heute am späten Nachmittag, in einer Sendung über die Geschehnisse des Wochenende, wurde allen Ernstes festgestellt, dass es wahrscheinlicher sei an einer Pilzvergiftung zu sterben als bei einer Terrorattacke.

  177. oh man, um diese arabische merkelwoche wieder auszugleichen müssen aber ne ganze menge „flüchtlinge“ ne ganze menge geld finden und den besitzern zurückbringen, am besten gleich das bernsteinzimmer oder den heiligen gral.

  178. #229 Carina (25. Jul 2016 22:03)

    Heute mittag klärte mich eine Freundin auf, dass das alles Einzeltäter sind, die Ballerspiele und Gewaltfilme die Verursacher usw.
    MSM wirken.
    ************************************************
    Freundschaft kündigen und erst dann wieder aufnehmen, wenn die *Erleuchtung* gekommen ist!
    Und die wird schon sehr bald kommen, bei vielen dümmlich-naiven weiblichen Flüchtlings-Illusionistinnen!!!

  179. Die Ablehnung eines Asylantrags und dann dennoch Duldung zu bleiben? Das kommt doch einer Anerkennung gleich. Bei einer Ablehnung ist die Gefahr groß dass sich Enttäuschung und gar Wut breit macht, das ist eine gefährliche Phase für einen der sowieso daran glaubt dass das Leben erst mit dem Tod beginnt. Und dann noch das Gebot Ungläubige zu töten, au weia!

  180. #146 Lord Helmchen (25. Jul 2016 19:58)
    Asylbewerber ohne Papiere
    ——-
    Was waren das noch gute Zeiten früher, als die Asylbewerber noch Namen wie Jonny Walker, Jim Beam oder Jack Daniels angaben. Da wußte es doch gleich, mit wem man es zu tun hatte.

  181. @ #205 Sledge Hammer (25. Jul 2016 21:04)
    Das Gros der Westdeutschen sind ohnehin nicht für Revolution zu gebrauchen, da sie seit jahrzehnten genderisiert, verweichtlicht, multikultiralisiert sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    &
    @ #200 Sledge Hammer (25. Jul 2016 20:56)
    Es muss KRACHEN und zwar richtig unentwegt, damit überhaupt jemand aufwacht!!
    Der nahende Bürgerkrieg ist schon am Ende des Tunnels klar zu sehen!
    &
    @ #208 Sledge Hammer (25. Jul 2016 21:15)
    Falls die AFD 2017 eventuell doch etwas reissen sollte, und das hoffe ich zutiefst, brauchen wir keine Schönredner u Spalter wie Meuthen, sondern ehrliche Kämpfer wie Höcke!!!!
    Er, Gauland u Petry sollten Hauptführer[sic!] der Alternative werden!
    Ansonsten wars das mit D.
    Allerdings stirbt die Hoffnung zuletzt…

    Na, da will ich doch mal hoffen, dass Sie nicht nur Schönredner respektive -schreiber sind, sondern ein ehrlicher Kämpfer wie Höcke!
    Und den Bürgerkrieg am Ende des Tunnels wollen Sie verhindern/gewinnen(?), indem Sie — AfD wählen!? Radikal!

  182. DDR 1 bringt gleich eine Reportage namens „Wohin steuert die Türkei?“
    Wäre es nicht passender zu Fragen, wohin Buntland steuert?
    Und in den Tagesthemen singen sie gerade das Lied vom Einzeltäter, den man nicht aufhalten kann.
    Zudem irrlichtert die Misere gerade herum, dass man noch nicht wisse, ob der Täter aus Ansbach wirklich was mit dem IS zu tun hatte.
    Was spielt das für eine Rolle, mit welcher Agenda der IS-lamier hier mordet?

  183. Und eine SPD Tante sagt, auf DDR 1: Unsere Flüchtlingspolitik ist gut und wichtig.
    Das darunter Attentäter sein können, ist kein Grund, diese zu ändern.
    Wer wählt die SPD eigentlich noch? Irgendwer muss es ja sein.

  184. #230 AlterSchwabe (25. Jul 2016 22:05)

    Hier in der Kleinstadt betragen die Wartezeiten 9-12 Monate. Irre.
    Durch eine Bekannte weiß ich, dass Flüchtlingskinder bevorzugt einen Therapieplatz bekommen, fast immer ohne Wartezeit.

    #236 SaXxonia (25. Jul 2016 22:23)

    Noch habe ich die Nerven zu versuchen ihr die Augen zu öffnen. Ich muss aber gestehen, dass meine Nerven dafür immer dünner werden.
    Sie werden zusätzlich strapaziert durch Gutmenschenkolleginnen, die sich aktiv in der Flüchtlingshilfe engagieren. Bei denen ist Hopfen und Malz verloren.

  185. #234 Stierkopf Greif (25. Jul 2016 22:15)
    &
    #245 ThomasEausF (25. Jul 2016 22:35)

    Also da kann ich noch einen draufsetzen: Heute morgen im Radio auf dem Weg zur Arbeit teilten mir 2 gutgelaunte (!) Moderatoren mit, dass die Wahrscheinlichkeit „beim Essen zu Ersticken“ exorbitant höher sei als bei einem Attentat zu sterben. (Die Pilzvergiftung finde ich ja aber tatsächlich noch dreister.)

  186. Hotelzimmer für Massenmörder, mit allem ausgestattet, dass man sogar Unmenden Material für Bombenbau horten kann und außerdem noch ungestört das Mordinstrument herstellt.

    Das bezahlen alle wir.

    Aber dass die Zahl der Wohnungslosen ist zwischen 2012 und 2014 um 18 Prozent auf 335.000 Menschen gestiegen ist, interessiert niemand.

    BAGW: „Wenn die wohnungs- und sozialpolitischen Rahmenbedingungen nicht geändert werden, wird es zu einem weiteren Anstieg der Wohnungslosenzahlen um 60 Prozent auf knapp 540.000 bis zum Jahr 2018 kommen“.

    Noch schlimmer: Es gibt 32.000 Straßenkinder in der BRD. Für die ist kein geld da, nur Spenden.

  187. Ich habe noch vergessen zu schreiben, ob denn niemand von den anderen die Mengen und Aktivitäten bemerkt haben will?

    Allein schon den vollen Benzinkanister.

  188. #240 0Slm2012 (25. Jul 2016 22:25)
    Unsere Zeit wird kommen!
    Höcke ist für mich DER Mann!
    Es geht nicht mehr um abwägen, schlaumeierisch disskutieren (Meuthen), sondern um einen allumfassendenden patriotischen Zusammenhalt!!!
    Falls das bis jetzt nicht jeder geschnallt hat, ist es zu spät für unser heiliges D.
    In Westdeutschland ist der Widerstand so gut wie gebrochen.
    Wer erhebt sich da noch? Alle sind seit jahrzehtehnten indoktriniert, genderisiert, verschwuchtelt, verkonsumiert, verblödet und sonst was!

    Und noch eins: Rechtferigung?
    Sprechen Sie mir mein Patriotismus nicht ab!

  189. #246 Carina (25. Jul 2016 22:44)
    #230 AlterSchwabe (25. Jul 2016 22:05)

    Hier in der Kleinstadt betragen die Wartezeiten 9-12 Monate. Irre.
    Durch eine Bekannte weiß ich, dass Flüchtlingskinder bevorzugt einen Therapieplatz bekommen, fast immer ohne Wartezeit.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Am Wochenende auf einer „Rentner-Grill-Party“ einen alten Freund getroffen. Pädagoge. Links „seit Menschengedenken“. Jetzt AfD-Wähler!

    Sein Enkelkind hat beim „Lotto?“ keinen Kita-Platz erhalten. Platzmäßig ist sozusagen Notstand hier in der Stadt. Aber ein Kind syrischer Flüchtlinge kommt in den Genuss der Betreuung, obwohl seine Schwiegertochter „dringend schaffen müsste“ und auch eine Arbeitsstelle hätte …

    Wie lange soll diese Gesellschaft hier noch Bestand haben?
    Sie wird explodieren („implodieren?) – und solche Ereignisse finden oft ohne lange Vorankündigung statt. Wenn der nötige Druck erreicht ist – GEHT’S AB …

  190. #248 Heimat 1946:
    32000 Straßenkinder? Die Politiker freuen sich wenn sie diese los sind. Denn dafür gibt es jetzt 70000 MUFLs. Umvolkung bzw. Austausch nennt man das.

  191. #246 Carina (25. Jul 2016 22:44)

    Hier eine kleine Argumentationshilfe für Sie!
    Habe diese kleinen *Denkanstöße* stets in der Handtasche stecken und vielerorts bewusst persönlich übergeben oder manchmal auch versehentlich in Arztpraxen, Postämtern, Banken oder Behörden liegengelassen!
    Es passen 4 Stück auf ein DIN A4 Blatt!

    http://www.demokratiefreund.lima-city.de/druckvorlage.pdf

  192. #170 hydrochlorid (25. Jul 2016 20:23)

    @ #93 Osram (25. Jul 2016 19:33)
    Breaking News++Breaking News++Breaking News
    Terror-Gefahr in Dresden
    Polizei sagt Pegida-Demo ab
    WIESO WIRD DAS HIER NICHT THEMATISIERT??
    —————
    vermutlich, weil die Meldung vom Januar 2016 ist
    ************************************************
    Stimmt, wieso aber als *Breaking News* mit dem heutigen Datum versehen???

  193. „Wir werden alles dafür tun, dass sich solche Ereignisse nicht wiederholen. Eine absolute Sicherheit gibt es nicht. […] Wir sollten unser Verhalten nicht ändern. Wir sollten unser freiheitliches Leben weiterführen“, sagte der Minister. “

    ——————————

    Ob der Typ eine Ahnung davon hat, dass die Versagertruppe aus Vollidioten, die sich „Regierung“ nennt, nicht vielleicht von einem auf den anderen Tag, von einem Aufstand der Anständigen hinfort gejagt werden könnte?

  194. Das neue Integrationsgesetz von Merkel und Co. erhöht die sog. Duldungen zukünftig auf mehr als 99 Prozent. Also: in jedem Dorf ein muslimisches Schlachtefest an den Ungläubigen?

  195. @ #213 Chrmenn (25. Jul 2016 22:00)
    Im Spiegel gibt es jetzt einen informativen Artikel über die verschiedenen Statusformen, die ein ‚Flüchtling‘ hier bekommen kann (also beispielsweise abgelehntes Asyl, Duldung usw.)

    Das heißt was?
    ———————–
    Das immer noch krasse Verdummung betrieben wird:

    Grundgesetz Artikel 16a:
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist

    In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg. Es hätte also von vornherein kein einziger dieser illegalen Eindringlinge ins Land hinein gedurft.

  196. #236 heimat1946 (25. Jul 2016 22:48)

    Hotelzimmer für Massenmörder, mit allem ausgestattet, dass man sogar Unmenden Material für Bombenbau horten kann und außerdem noch ungestört das Mordinstrument herstellt.
    Das bezahlen alle wir.

    Und vor allem: Wer am gewalttägigsten andere drangsaliert, bedroht und Randale macht, bekommt auch – im Ggs. zu den Braven – auch noch ein EINZELZIMMER!
    ( wo er dann noch seine polnische Freundin beherbergen kann = ergo: Doppelbett!) … die er dann, wenn sie ihm nicht untergeben ist, UMBRINGT!!!
    PS: Seit wann dürfen Asylanten in Asylantenheim ’nebenher‘ arbeiten? Angeblich werden sie doch vollverpflegt! (Auch hier wieder: Lug und Trug, Ausnutzung der Gutmütigkeit unseres Staates durch Schwarzarbeit bei gleichzeitige Vollversorgung!)

  197. Der Täter habe vor dem Anschlag hektisch telefoniert,…

    Offiziell telefonieren die Fachkräfte unablässig mit ihrer „Familie in der Heimat“.

    Wenn sie nicht gerade austicken, hängen sie fanatischer über ihrem Smartphone als der letzte Pokemon-Idiot.
    ——————

    #232 John Farson (25. Jul 2016 22:35)

    Wer wählt die SPD eigentlich noch? Irgendwer muss es ja sein.

    Nur der oder die, der/die von ihr finanziell profitiert. Sobald was schiefläuft in der Familie, wachen die Deppen auf. Sohn schafft Schulabschluss nicht. „Jobcenter“ macht Ärger. Gleichzeitig erfahren sie, wie die „Flüchtlinge“ (Taliban und IS) vollversorgt und arschgepudert werden.

    Ich sehe auch immer wieder fette Kühe, die mit einem gut durchtrainierten Talibert herumlaufen: SPD- oder Grünen-Wählerinnen. Der Taliban spielt denen den naiven Idioten vor. Dafür kann er bei den Dickschiffen daheim wohnen und den Kühlschrank plündern, spielt ihnen den verliebten Partner vor. Klar bumst der außerhalb. Hat ja keine Lebenshaltungskosten. Wird alles vom Steuerzahler finanziert.

    Es gibt vom „WDR“ ein Format namens „RebellComedy“. Da machen sich die Muslims ganz offiziell lustig über verfettete deutsche Asi-Frauen, die sich in gegenseitiger Liebe zu einem der Taliberts wähnen.

  198. „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“
    Konrad Adenauer

  199. #18 Elijah (25. Jul 2016 18:38)

    OT. Hat jemand etwas von den Schwarzen Unruhen letzte Woche in London mitbekommen? Wurden die Messerstechereien irgendwo thematisiert?

    „African Mayhem in Central London

    JULY 20, 2016 BY TNO STAFF— IN EUROPE · 46 COMMENTS
    At least 4,000 Africans chanting “black lives matter” and other anti-white racial epithets rioted in London’s famous Hyde Park last night. Several blacks were stabbed, at least five police officers were injured, and a supermarket was ransacked.

    The Africans were only halted in their mayhem by rigorous police action in the early hours of Wednesday morning.“

    http://newobserveronline.com/african-mayhem-central-london/

    ———————-

    Elijah, das wurde hier nicht thematisiert, obwohl es doch ganz klar aufzeigt, wohin die Reise geht. Die Tumulte liefen unter dem Motto „Black Lives Matter!“ – wer in der ausl. Presse mitliest ist im Vorteil! DM-Artikel sind dazu immer auch sehr gut bebildert.

    Übrigens habe ich dazu keinen Atikel in der deutschen Mainstreampresse gefunden, wo doch gerade nach dem Brexit keine schlechte Meldung aus GB ausgelassen wird!

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3698316/Police-officer-stabbed-struck-bottle-spontaneous-Hyde-Park-water-fight-descends-blade-chaos-two-revellers-suffering-knife-wounds.html

  200. Der berühmt-berüchtigte „Generalverdacht“ schon wieder!

    Wenn am Flughafen vor dem Einchecken alle Kuffnucken überprüft werden, weil nur Kuffnucken solche Attentate begehen, soll das ein „Generalverdacht“ sein… Wenn statt dessen alle Passagiere sich filzen lassen müssen (einige Kuffnuckas natürlich ausgenommen), dann würde ich das als „Generalverdacht“ bezeichnen!

  201. #241 SaXxonia (25. Jul 2016 23:10)

    Danke! Gute Idee mit dem zufälligen liegen lassen.

    #239 AlterSchwabe (25. Jul 2016 23:02)

    Manche lassen sich nur durch solche Erfahrungen belehren. Die Kämpfe um die Kitaplätze werden noch schlimmer werden.

    Ich denke auch, dass sich irgendwann der dampfende Kessel explosionsartig entleert.

  202. @ #238 Sledge Hammer (25. Jul 2016 22:56)
    #240 0Slm2012 (25. Jul 2016 22:25)
    Unsere Zeit wird kommen!
    Höcke ist für mich DER Mann!
    Es geht nicht mehr um abwägen, schlaumeierisch disskutieren (Meuthen), sondern um einen allumfassendenden patriotischen Zusammenhalt!!!
    Falls das bis jetzt nicht jeder geschnallt hat, ist es zu spät für unser heiliges D.
    In Westdeutschland ist der Widerstand so gut wie gebrochen.
    Wer erhebt sich da noch? Alle sind seit jahrzehtehnten indoktriniert, genderisiert, verschwuchtelt, verkonsumiert, verblödet und sonst was!
    Und noch eins: Rechtferigung?
    Sprechen Sie mir mein Patriotismus nicht ab!

    Also: „Patriotismus“ ist das Letzte, was ich Ihnen abspreche! Und rechtfertigen müssen Sie sich natürlich nicht.

    Mit „Unsere Zeit wird kommen!“, rummstata, rummstata – und dann wählen wir alle AfD!, klingt schon sehr nach Sturm im Wasserglas!
    Irgendwie wie früher: „Wenn Krieg ist, gehen wir alle einfach nicht hin!“

    Ich möchte Sie auch zu nichts Unsinnigem verleiten, aber mit Wählengehen und Phrasen, wie „man muss, müsste, sollte…“ allein ist UNS nicht gedient.
    Es geht darum, Gegenöffentlichkeit herzustellen und die linksgrünliberale Deutungshoheit überall zu durchbrechen, d. h. auch darum, sich z. B. bei Pegida oder AfD einzubringen, statt diese von außen zu kommentieren.
    Ob ein Höcke übrigens immer der „richtige Mann“ ist, um Breitenwirkung zu erzielen?!
    Ihre Attacken auf Meuthen („schlaumeierisch“) können Sie freilich pflegen, sind aber kaum „hilfreich“.

    Fakt ist, dass die AfD z. Zt. kaum hörbar ist, obwohl der orientalisch-islamische „Kulturkreis“ mit seiner Besetzung, Landnahme und Islamisierung unseres Landes sich unüberhörbar zur Kenntnis bringt, und das nicht nur „terroristisch“, sondern noch viel nachhaltiger mit Erdogans fünften AKP-Kolonen.
    Z. B. haben die Erdoganfaschisten jetzt eine Partei gegründet, es langt ihnen nicht mehr, nur Grüne, SPD und Linke zu benutzen, wie Parasiten einen Wirtskörper…

    Und während uns die „Verantwortlichen“ erzählen, dass es sich in Reutlingen nicht um einen „islamistischen Anschlag“, sondern „nur“ um eine ganz normale orientalische „Beziehungstat“ mit den üblichen Toten und Verletzten handelte, scheint die AfD mit sich und ihren Intrigen und Kämpfchen beschäftigt.

  203. Das ist Merkels Version von „Deutschland verrecke“ – erst wenn wir alle abgeschlachtet oder zumindest vergewaltigt sind, ist die alte Hexe zufrieden.

    Merkel, was hast Du uns angetan!

  204. Man darf keine Kritik äußern gegen Merkel und Co. die machen alles richtig! Selbst wenn der gesunde Menschenverstand sagt, dass wir aufhören sollen mit unserer Willkommenspolitik. Fr. Wagenknecht hat doch komplett recht, wenn jemand in den Reihen was sagt, wird er gemobbt. Sind die alle komplett IRRE. Die geistig behinderten in der Politik müssen aufhören und einreden zu wollen, dass alles schön bleibt und wir unbeirrt weiter machen können. Im übrigen kann ich mir gut vorstellen dass Merkel auf der Toilette an Deutschland und die Deutschen denkt – sonst nicht. Der Eindruck ist bei mir mittlerweile entstanden. Die Sch… auf uns und unser Land, möchte zu gerne wissen, wie die lebt und ihre Untertanen, diese Pappfiguren, wie hat die das geschafft, dass keiner aufmuckt und alle diese irre Politik hinterhertrotteln. Komme mir vor, als ob eine Zeit kommt, die wir nie wieder wollten – nur ist die Person weiblich und ist gegen das Volk. Diese Gefahr wird von Tag zu Tag größer und geht von der CDU, Grüne, SPD, Linke und wie sie alle heißen aus. Die alle in ein Horn blasen, wo leben die eigentlich – die ganze Welt außer Deutschland ist normal denkend und hört auf dem Einwanderungswahnsinn, der viiiiiieeeeel Geld und den Frieden kostet – warum? Wann hört es auf? Wenn wir nichts mehr zu fressen haben und Krieg ist? Ich wünschte mir, wir hätten andere die unser Land sicher weiter regieren, diese Köpfe sind es nicht wert, sie zu bezahlen von Steuergeldern und sollten allesamt zur Verantwortung gezogen werden und vor allem Flüchtlinge bei sich aufnehmen – aber welche, die sie nicht aussuchen können.

  205. Werde auf keinen Fall Merkel und Co. wählen, die führen uns mehr und mehr täglich vor Augen was auf uns zukommt mit einem Grinsen im Gesicht und die vielen dummen und naiven Deutschen trotteln einfach hinterher, so wie damals zu hitlers Zeiten – sind alle komplett durchgeknallt in Deutschland. Alle Länder dieser Erde denken an ihr Volk und ihr Land und halten Merkel und Co. für verwirrt und sogar irre (so wie ich auch), aber Merkel und Co merken es nicht einmal mehr, so weit sind die, da kann man doch nur mit dem Kopf vor Erstauen schütteln. Warum gehn wir nicht endlich auf die Strasse und sehen nicht tatenlos zu wie unser Land und unsere Sicherheiten von Tag zu Tag verloren gehen – durch diese nutzlose Politik. Merkel ist eine alte rigide Frau, die hat eh nichts zu verlieren denkt nur an ihre nächste Wahl – meint die wirklich, die wird wieder gewählt, soll sie doch endlich abhauen, damit würde sie Deutschland einen großen Gefallen tun.

Comments are closed.