merkel_pkAm 28.07.2016 habe ich an dieser Stelle eine Aussage von Angela Merkel als Ihren „Offenbarungseid“ bezeichnet, und weiterhin den Schluss gezogen, dass die Kanzlerschaft von Angela Merkel damit ein Ende finden dürfte. Wie man mittlerweile auf der Webseite der Bundesregierung offiziell nachlesen kann, wurde der von mir als politischer Skandal bezeichnete geäußerte Satz nachträglich verändert. Frau Merkel wäre nach der amtlich korrigierten Version der Wirklichkeit nun von der juristischen Haftung befreit.

(Eine Regimekritik von G. Andreas Kämmerer)

Der amtliche Behörden-Vorgang

Im dem von mir zitierten Tonprotokoll sagte Angela Merkel:

„Dabei ist es im Übrigen völlig egal, ob mit den so vielen Flüchtlingen diese Flüchtlinge schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.“

Im Protokoll auf der Textseite der Bundesregierung ist zu lesen:

„Dabei ist es im Übrigen völlig egal, ob diese Flüchtlinge gemeinsam mit den so vielen Flüchtlingen schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.“

Beide Versionen erscheinen auf den ersten und auch zweiten Blick fast identisch. Doch wenn man genauer analysiert, kann man erkennen, dass bei der Veränderung in der Protokollversion zwei maßgebliche Veränderungen stattgefunden haben, die in ihrer Kombination weitreichende Folgen nach sich ziehen. Beide Versionen unterscheiden sich in folgenden zwei wesentlichen Punkten:

1. Im O-Ton werden an erster Stelle „den so vielen Flüchtlingen“, und danach „diese Flüchtlinge“ im Satz genannt. Im Protokoll werden diese Satzteile vertauscht.
2. Im Protokoll wird zwischen die ausgetauschten Satzteile ein neues Wort eingefügt: „gemeinsam“. Jenes „gemeinsam“ ist im Originalton schlichtweg nicht vorhanden.

Die Textanalysen von Original und Korrektur

A) Im O-Ton sagt Angela Merkel sinngemäß aus:

Es ist völlig egal, ob durch meine Entscheidung („den so vielen Flüchtlingen“)
diese Terroristen („diese Flüchtlinge“)
schon vor oder nach dem 4. Sept („vor oder nach meiner Entscheidung“)
zu uns gekommen sind.

Zusammenfassung O-Ton sinngemäß alt:

„Die Verantwortung, ob durch meine Entscheidung der Grenzöffnung die Terroristen nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind oder auch nicht, trage ich nicht.“

B) In dem nachträglich korrigierten Protokoll der Bundesregierung steht sinngemäß:

Es ist völlig egal, ob diese Terroristen („diese Flüchtlinge“)
parallel zu meiner Entscheidung (gemeinsam mit „den so vielen Flüchtlingen“)
vor oder nach meiner Entscheidung gekommen sind.

Zusammenfassung Textprotokoll sinngemäß neu:

„Dabei liegt es nicht in meiner Verantwortung, ob diese Terroristen parallel mit meiner Grenzöffnung oder davor zu uns gekommen sind.“

Die juristische Konsequenz

Auch wenn an dieser Stelle keine juristische Expertise zu erstellen ist, so ist doch für den gesunden Menschenverstand der veränderte Sinn hinsichtlich juristischer Folgen offensichtlich. Während im Original-Ton eine Bundeskanzlerin ihre kausale Verantwortung für ihre eigenen Entscheidungen leugnet (und dabei im Satz erst Ursache und dann Folgen benennt), ist im Protokoll-Satz von dieser Leugnung nichts mehr zu lesen, weil umgekehrt Folgen und Ursachen aufgeführt und mit der zeitlichen Verbindung „gemeinsam“ kausal entkoppelt werden. Stattdessen wurde aus einer Leugnung der Verantwortung die Feststellung von Parallelität, für die sich eine Bundeskanzlerin in der Tat kausal nicht verantwortlich zeichnet.

Das nachträglich eingefügte Schlüsselwort „gemeinsam“ in der Mitte der zusätzlich vertauschten Satzbestandteile schafft das Kunststück, Angela Merkel juristisch nachträglich zu entlasten. Die Frage, ob diese Kunstfertigkeit „aus Versehen“ bei der Protokollierung „passiert“ ist, oder ob hier der gezielte Versuch aufgedeckt wurde, die Beweise für den notwendigen Rücktritt einer Bundeskanzlerin zu vernichten, indem die Wirklichkeit nachträglich korrigiert wurde, kann an dieser Stelle nicht beantwortet werden.

Sicher ist jedoch, dass mit dieser versehentlichen oder absichtlichen Korrektur und/oder Fälschung der Wirklichkeit der Vorgang „Leugnung von Verantwortung einer Bundeskanzlerin“ eine neue Dimension des Skandalösen erreicht hat.

Die Frage steht zusätzlich im Raum: Wer hat ggf. die Anweisungen an wen erteilt, und wer hat sie ausgeführt, ein amtliches Protokoll dermaßen „glücklich“ in seiner sinngemäßen Aussage zu entstellen? Es ist daher notwendig, im Sinne eines schwer beschädigten Rechtsstaates zu wiederholen:

Angela Merkel ist für eine Hochkultur wie Deutschland untragbar.

Hier nochmal das Video der Rede vor der Pressekonferenz:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

259 KOMMENTARE

  1. Mit Verlaub: Ist denn das so wichtig, was sie sagt?

    Sie macht Deutschland im besten Fall faschistisch, im anderen Fall anarchisch.

    Da kommt es doch auf diese Feinheiten gar nicht mehr an, oder?

  2. Rumänische Lösung!

    Mit weniger bin ich nicht zufrieden.

  3. Es wird für mich immer unerträglicher, dieses Gesicht zu sehen. Ich habe nur Verachtung übrig für diese Person.

  4. Es ist ohnehin für jeden klar denkenden Menschen offenkundig:
    Merkels Politik ist der größte Verrat am eigenen Land und der eigenen Bevölkerung,
    den es jemals gegeben hat.

    Für eine Rückkehr zu seriöser Politik !
    2016 MERKEL MUSS WEG !

  5. #4 Miezekatz (29. Jul 2016 23:32)
    Es wird für mich immer unerträglicher, dieses Gesicht zu sehen. Ich habe nur Verachtung übrig für diese Person.

    Der/die nächste Kanzler(in) wird auch nicht anders handeln als sie. Von daher ist es fast schon egal, wer im Kanzleramt sitzt.
    Deutsche Regierungschefs werden in den Thinktanks gemacht oder abgesetzt. Wer allen Ernstes denkt, Kanzler werden vom Volk an der Wahlurne ins Amt gebracht, glaubt wahrscheinlich auch an die unbefleckte Empfängnis.

  6. „#3 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (29. Jul 2016 23:29)

    Rumänische Lösung!

    Mit weniger bin ich nicht zufrieden.“

    Weniger nicht. Ein Schreiber hier brachte auch noch die Libysche ins Spiel. Fast noch besser.

  7. Kommt mir sehr manipuliert vor.

    Vorhin stands noch 24 zu 75 gegen Merkel.

    Mit einemale sind die ganzen Merkelfans aufgewacht.

    Sehr komisch.

    http://www.haz.de/content/action

    .

    https://www.youtube.com/watch?v=-FPgJNp2lHs

    57 Prozent der Deutschen halten Merkels Asylpolitik für gescheitert

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/markus-soeder-kritisiert-angela-merkels-kurs-nach-anschlaege-14363063.html

    Nach dem Auftritt Merkels bei der Sommerpressekonferenz äußern CSU und Opposition scharfe Kritik am Kurs der Kanzlerin nach den Anschlägen in Bayern.

    Ein Schwesterparteifreund findet besonders unfreundliche Worte.

  8. Semantisch ist die Ergänzung durch „gemeinsam“ jedenfalls sinnlos, denn sie verschlimmbessert diesen Satz noch.
    „Mit den so vielen Flüchtlingen“ zeigt eindeutig, dass der gesamte Flüchtlingsstrom gemeint ist. Die Zufügung von „gemeinsam“ ist völlig überflüssig.
    Ob da auch die vom Autor vermuteten Absichten ein Motiv sind, kann man nur vermuten.
    Mein Gedanke ist, dass man einfach im Kanzleramt die Merkel-Formulierung noch mehr „ausschmücken“ wollte.

    Bemerkenswert ist diese Änderung in jedem Fall. Sie erinnert an die hohe Kunst der Auslegung, die in Zeiten totalitärer Regime besonders gefragt ist. Wer erinnert sich nicht, wie jedes Wort aus dem Kreml in den 80er Jahren im Westen darauf untersucht wurde, was wohl gemeint sei. Schon eine Weglassung oder leichte Veränderung gab Anlass zu umfangreichen Mutmaßungen (Kurswechsel? Säuberungsankündigung etc.)

  9. Umfrage zur Fürstin der FinsternIS.

    http://www.haz.de/content/collectedinfo/18029752#top

    Drecksseite. Vielleicht geht der Link.

    ……..

    http://www.bild.de/regional/bremen/alternative-fuer-deutschland/abgeordneter-vergleicht-merkel-mit-hitler-47047898.bild.html

    Danach schrieb der Bremer AfD-Bürgerschaftsabgeordnete Alexander Tassis (46) auf seiner Facebookseite:

    „Merkel geht mit Hitler und Ulbricht ein als eine der drei großen unbelehrbaren Schadensbringer zwischen 1933-2033.“

    Nach Ansicht des Sozialdemokraten Weber tue die Kanzlerin ihr Bestes, um Deutschland und Europa auf Kurs zu halten. <<

    Wenn im Arbeitszeignis steht: Er gab sein Bestes.

    Was bedeutet das dann??

    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5059487/Kraefte-der-Finsternis_Kern-warnt-vor-FPO?_vl_backlink=/home/index.do

    Bundeskanzler Christian Kern hat in seiner Rede am Landesparteirat der Tiroler SPÖ Donnerstagabend im Innsbrucker Congress vor der FPÖ gewarnt und gemahnt, dass die politischen "Kräfte der Finsternis" verhindert werden müssten. "Wir dürfen die Schlüssel zum Bundeskanzleramt oder zur Hofburg nicht den Blauen überlassen", betonte der SPÖ-Chef.

  10. Die Dreistigkeit dieser Person ist beachtlich. Dafür gibt es – Überraschung! – auch hässliche historische Vorbilder. Am Schluß ist alles wie es immer war und immer sein wird, leider.

  11. Wie auch immer. Meine letzte Hoffnung sind die Wahlen 2017. Wenn diese Person wiedergewählt wird, dann ist mir alles egal. Dann kämpfe ich für die Zukunft dieses Landes, notfalls mit Gewalt. Dafür nehme ich auch Gefängnis in Kauf. Selbstverständlich denke ich dabei nicht an Terroranschläge oder ähnliches. Irgendwann ist es schlicht blanke Selbstverteidigung.

  12. Mir ist einfach nur schlecht. Aber Kompliment für diese akribische Analyse. Mir ist schlecht, weil im Protokoll auf der Textseite der Bundesregierung geändert worden sind. Das ist doch einfach verboten und ein Täuschungsversuch. Ich hatte in den 80igern Politische Blätter oder so was von den Reden im Bundestag. Da war jedes Ahm usw. korrekt wiedergegeben.

  13. von mir aus kann diese Person im Zentralkomitee mit ihrem gesamten Politbüro erzählen was sie wollen, in den Augen dieser elitären Leute sind alle anderen doch ohnehin und nach wie vor nur… “ die Schande für Deutschland, das Pack, die Mischpoke, der braune Mob … “
    mit den Worten, des vom hochprozentig, billig, schwarzgebrannten Fusel stets besoffenen Herrn Gauck, … Zitat,

    ….die Bevölkerungen ist das Problem

    http://www.pi-news.net/2016/06/gauck-die-eliten-sind-gar-nicht-das-problem-die-bevoelkerungen-sind-das-problem/

  14. Die müssen Alle weg. Vom Politiker über Konzernlenker, Gewerkschaftsbosse und gekaufte Journalisten, Pfaffen und Asylindustrie, etc.
    DAS ist das Ptoblem – Den Staat zur Beute gemacht (also den Steuerzahler) – die halten zusammen bis zum Untergang.

  15. Es hat schon viele eingereichte Verfassungsklagen gegen Ferkel gegeben die allesamt zurück gewiesen wurden. In Deutschland gibt es keine Gewaltenteilung, die Staatsanwälte und Richter unterstehen dem Justizminister und sind Weisungsgebunden. Wenn die mal weg ist, wird sie abhauen nach Paraguay. Dort hat sie in unmittelbarer Nähe zur Bush Ranch sich eine Hazienda gekauft. Das helldeutsche Deutschland will sie offensichtlich nicht erleben.

  16. Ihre gleichgueltige, ueberhebliche Visage anlaesslich ihrer verspaeteten, absolut meinungslosen Pressekonferenz,

    sagt alles, was von dieser Unperson noch zu erwarten ist.

    Merkel, EU muessen weg, jeder zusaetzliche Tag ist unverantwortlich fuer D und Europa, was sie deren
    eingeborener Bevoelkerung antun.

  17. Hat irgendwer heute die Tagesschau (20 Uhr) gesehen und kann sich an ein kurzes Statement von Bosbach zur Demo der Erdogan-Anhänger am kommenden Sonntag erinnern? In der Mediathek ist der Beitrag nicht mehr enthalten. Tagesschau sagt auf Nachfrage, eine Beitrag von Bosbach wäre nicht gesendet worden.

  18. § 100 Friedensgefährdende Beziehungen
    (1) Wer als Deutscher, der seine Lebensgrundlage im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes hat, in der Absicht, einen Krieg oder ein bewaffnetes Unternehmen gegen die Bundesrepublik Deutschland herbeizuführen, zu einer Regierung, Vereinigung oder Einrichtung außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs dieses Gesetzes oder zu einem ihrer Mittelsmänner Beziehungen aufnimmt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
    (2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter durch die Tat eine schwere Gefahr für den Bestand der Bundesrepublik Deutschland herbeiführt.
    (3) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren.

    http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__100.html

  19. #7 Das_Sanfte_Lamm (29. Jul 2016 23:36)

    „Der/die nächste Kanzler(in) wird auch nicht anders handeln als sie. Von daher ist es fast schon egal, wer im Kanzleramt sitzt.
    Deutsche Regierungschefs werden in den Thinktanks gemacht oder abgesetzt. Wer allen Ernstes denkt, Kanzler werden vom Volk an der Wahlurne ins Amt gebracht, glaubt wahrscheinlich auch an die unbefleckte Empfängnis.“

    *************************************************

    Perfekt analysiert, isso!

    Wie sollte denn jemand in einer kriminellen Organisation wie z.B. der Christlich-Demokratischen Union so weit in der Hierarchie aufsteigen können, daß er ernsthaft als möglicher Kandidat für den BUNTEN Kanzler in Erwägung gezogen wird?

  20. Wenn nochmal CDUSPDGRÜNLINKS im Jahr 2017 gewählt wird, bin ich definitiv weg.

    Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die Dummheit des deutschen Volkes. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher.

  21. Hör mir doch auf mit dem Bosbach. Der plappert seit Jahren und tut nix. Genau wie Seehofer und die anderen Kasper.

  22. #26 2ndsky (29. Jul 2016 23:58)

    Hör mir doch auf mit dem Bosbach. Der plappert seit Jahren und tut nix. Genau wie Seehofer und die anderen Kasper.

    ——————

    Das ist ziemlich gut gespieltes Theater. Mehr nicht.

  23. #13 Da (29. Jul 2016 23:42)

    Kommentare, die entgegen der Deutschen Rechtschreibung ausschließlich in Großbuchstaben verfaßt sind, lese ich grundsätzlich nicht.
    Vielleicht haben Sie ja wirklich etwas wichtiges zu sagen. Dann tun Sie das bitte in angemessenem Stil !
    Würde mich interessieren.

  24. #26 2ndsky
    Hast Du den Beitrag zufällig gesehen und kannst das bestätigen? Ich war über seine deutlichen Worte, gelinde gesagt, überrascht. Und nu ist der Beitrag angeblich nie gesendet worden. Das ist etwas merkwürdig.

  25. Und eben beim Nachtjournal wieder: „Ein Rechtsextremist… der deutsch-iranische Täter.“

  26. #3 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende

    Wer soll den Platz an ihrer Seite einnehmen? Ich denke, ziemlich Viele. So viele Kapazitäten in Transportpanzern haben wir gar nicht mehr.

  27. #25 Autobahn (29. Jul 2016 23:57)

    Wenn nochmal CDUSPDGRÜNLINKS im Jahr 2017 gewählt wird, bin ich definitiv weg.

    Ich bin schon weg, weit weg, 8.000 Km oder 10 Flugstunden.
    Aber ich werde sofort wieder da sein, wenn ich nur eine Chance sehe, mein Deutschland wieder zu bekommen, das, was meine Heimat war, wo ich sicher leben konnte, als Kind aufgewachsen bin, ohne ständig beobachtet werden zu müssen, ob mein Leben und Wohl noch sicher ist.
    Dieses Deutschland sehe ich schon lange nicht mehr,

  28. diese Frau betrügt u. veralbert uns alle von wegen,

    Zitat, Merkel bei Anne Will am 28.2.2016,

    …„Abenteuer darf ich nicht eingehen, das verbietet mein Amtseid.“

    …… und ……

    „ ich habe keinen Plan B „

  29. #34 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (30. Jul 2016 00:08)

    #25 Autobahn (29. Jul 2016 23:57)

    Wenn nochmal CDUSPDGRÜNLINKS im Jahr 2017 gewählt wird, bin ich definitiv weg.

    Ich bin schon weg, weit weg, 8.000 Km oder 10 Flugstunden.
    Aber ich werde sofort wieder da sein, wenn ich nur eine Chance sehe, mein Deutschland wieder zu bekommen, das, was meine Heimat war, wo ich sicher leben konnte, als Kind aufgewachsen bin, ohne ständig beobachtet werden zu müssen, ob mein Leben und Wohl noch sicher ist.
    Dieses Deutschland sehe ich schon lange nicht mehr,

    ——————–

    Kanada oder Indien?

    Mir fällt es schwer, hier alles zurück zu lassen. Allerdings sehe ich jeden Tag mindestens 3 Millionen Mohammedaner und habe mindestens einmal jede Woche einen Zwischenfall mit einem Mohammedaner.

    Das halte ich nicht mehr lange aus.

    Wenn also 2017 noch immer keine Chance auf Besserung zu sehen ist, bin ich weg. Es muss eine deutliche Reduzierung an Mohammedanern geben. Schnell.

  30. Bonnis Ranch wurde leider geschlossen und zweckentfremdet. Wenn Frau Merkel die Verantwortung fuer die Grenzoeffnung nicht traegt wer dann ? Frau Merkel traegt mit ihrer Verantwortungslosen Politik die Hauptschuld an den jetzigen Zustaenden in unserem Land.Hier nur eine kleine Auswahl Ladendiebstaehle,Bedrohung,Sachbeschaedigung und sexuelle Noetigung und sexuelle Uebergriffe die aufcdas Konto von Asylbewerbern gehen. Aber Frau Merkel zeigt wieder einmal.mehr das wir der herrschenden Politikkaste sch….egal sind.Interessant wird es nur wenn wir wieder als Stimmvieh gebraucht werden. Dann uebertreffen sich die Politiker wieder gegenseitig mit leeten Versprechungen und Gefuehlsduselei. Aber nach den Wahlen kommt dann das boese Erwachen.

  31. Nennt man diese heimliche Veränderung von Merkels Rede nicht Abrogation(!)? Diese Methode wird im Islam angewendet: Spätere Suren heben die früheren auf. Die friedlichen Verse galten nur für Mekka. In Medina lief Mohammed dannn zu Hochform auf, so wie Erdogan heute. Was für interessante Parallelen.

  32. Laut RTL stehen 48 Prozent der Bürger hinter Merkel?!
    Ich fasse das einfach nicht!!!
    Ist das Volk schon so verblödet???

  33. Ist mir doch egal!
    Ob Flüchtlinge unsere Bevölkerung in Ansbach oder Metternich in’s Jenseits bomben. Oder ob es heute oder morgen ist. Mir doch egal. Dein Bruder? Dein Sohn? Dein Vater? Mir doch egal.
    Deine Tochter, deine Mutter, deine Frau? Mir doch egal.
    Wen hast du nochmal gewählt?! Mir doch egal

  34. Spätestens bei der letzten „Presse“konferenz wurde allzu deutlich; das Ferkel hat einen Plan. Und den zieht sie durch, komme was da wolle. Allein mit Demos wird diese Frau nicht zu stürzen sein.

  35. #23 Mo Ping (29. Jul 2016 23:55)

    Hat irgendwer heute die Tagesschau (20 Uhr) gesehen und kann sich an ein kurzes Statement von Bosbach zur Demo der Erdogan-Anhänger am kommenden Sonntag erinnern? In der Mediathek ist der Beitrag nicht mehr enthalten. Tagesschau sagt auf Nachfrage, ein Beitrag von Bosbach wäre nicht gesendet worden.
    —————————————————-
    Ich habe noch ein Standbild von seinem Gesicht vor Augen, wo er nach links aus den Bild raussschaut, während rechts von ihm ein Text eingeblendet wird. Das war nach einem Kretschmann-Interview, aver später. Bosbach war gegen die Demo. Kretschamnn dafür.

  36. Die Zonenwachtel gehört mit ihren Lakaien aller Couleur (andere Abschaffungsparteien, Medien, Gewerkschaften, Kirchen, Vereine etc., ff, u.s.w.) schon seit Jahren – ohne weitere mtl. Steuermichelalimentierung – in den dunkelsten Kerker für den Rest ihres jämmerlichen Lebens!Auch wenn ich es nicht begrüße, dass Steuern zum Nachteil der Allgemeinheit hinterzogen wurden/werden, so war alleine schon der Kauf von CD’s strafbar, weil das nichts anderes ist als Hehlerware nach bestehenden Gesetzes. Gleichwohl wurden/werden diese Käufe aus der Staatskasse finanziert, was zudem noch Veruntreuung von Steuergeldern darstellt. Was das BVG dazu urteilte ist mir persönlich ebenso latte, da diese finsteren Gestalten in ihren rot lackierten Roben alle Parteienbücher in ihren Taschen haben und nicht demokratisch gewählt wurden. Gleichheit vor dem Gesetz gibt es schon lange nicht mehr.

    Nimmt man nun noch ihre vielen und unzähligen anderen begangenen Straftaten, so würde der Rest ihres jämmerlichen Lebens nicht mal annähernd reichen um ihre Zeit in den Gullags abzusitzen.

    Vorgesorgt hat dieses Miststück von Zonenweib sicher auch, wenn demnächst ihre Immunität flöten geht. Ich habe Hoffnung, dass Trump gewinnt und dieses Miststück zumindest nicht in die USA flüchten kann.

    Merkel, wir werden Dich finden, wo auch immer Du Dich auf diesem Globus aufhälst und dann gnade Dir Gott für Deine Verbrechen an sämtliche Völker Europas!

  37. Immerhin, eine Korrektur! Man weiß bescheid, ist aber scheinbar nicht gewillt den gesetzlichen Zustand wieder herzustellen !

    Aber, wenn es ihr eigentlich egal ist ob sie dran schuld ist oder nicht, warum nur diese Mühe?

    Nach einem alsbaldigen Mißtrauensantrag sollte es sofort Neuwahlen geben, noch bevor ausländische Krawallmacher unsere Straßen für sich erobern !

  38. #42 Holzwurm (30. Jul 2016 00:16)

    so eine Umfrage kann ich auch erstellen, man befrage Rentner deren einzige Infoquelle die ÖR sind oder extrem Junge so um die 18 die den Merkelschen F.ling Kurs voll töfte finden.

    Man befrage nicht die arbeitende Bevölkerung zwischen 25-55

  39. „Man kann aus Deutschland, mit immerhin einer 1.000 jährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen. Weder aus Frankreich, noch aus England, noch aus Deutschland dürfen Sie Einwanderungsländer machen. Das ertragen die Gesellschaften nicht. Dann entartet die Gesellschaft!“
    (Helmut Schmidt, SPD, 1992 in der Frankfurter Rundschau)

  40. #45 johann (30. Jul 2016 00:20)

    Bläck Fööss-Sänger Erry Stoklosa fordert: Erdogan-Demo verbieten und absagen

    ———————-

    Bloss nicht.

    Das ist eine einmalige Chance, dass Deutschland das wahre Gesicht der Erdogan-Anhänger, den sogenannten „Erdoganagen“ sieht.

    Ganz ehrlich, ich denke dass das ein ganz schrecklicher Sonntag wird. Inklusive Ausschreitungen, Mord und Totschlag. Also genau das, was man von diesen Individuen erwartet, nur dass es eben sichtbar wird.

    Das ist eine einmalige Chance für Deutschland. Das darf nicht verboten werden.

  41. #46 Orwellversteher
    Ich mein auch, das kam gleich nach Kretschmann, recht kurz. Wir staunten noch über seine deutlichen Worte, sahen uns entgeistert an. Tagesschau (Facebook) teilte einem User auf Nachfrage mit:
    „Wolfgang Bosbach kam bei uns in der Sendung heute nicht vor. Vielleicht verwechseln sie das mit einer anderen Sendung? Viele Grüße aus Hamburg.“
    Was ist das denn für ´ne Nummer?

  42. #23 Mo Ping (29. Jul 2016 23:55)

    Hat irgendwer heute die Tagesschau (20 Uhr) gesehen und kann sich an ein kurzes Statement von Bosbach zur Demo der Erdogan-Anhänger am kommenden Sonntag erinnern? In der Mediathek ist der Beitrag nicht mehr enthalten. Tagesschau sagt auf Nachfrage, eine Beitrag von Bosbach wäre nicht gesendet worden.

    Habe versucht, dies gerade zu recherchieren: Auch HIER ist es ein Thema:
    https://www.youtube.com/watch?v=YlOo7ByMdIg
    Und damit kommen sie jetzt definitiv nicht mehr durch, wenn es stimmt! Die Tagesschau wird von sicher Hunderten (mindestens) aufgezeichnet, ich bin mir sicher, dass einer dabei ist, der das Original wieder hochlädt! (spätestens morgen…)

  43. Ergänzung zu Beitrag von mir
    soeben (55)
    Upss… sehe gerade dass Sie (Mo Ping) der gleiche sind, der auch unter dem Video auf youtube den Kommentar schrieb.

  44. Dieser Satz ist so oder so beliebig interpretierbar und stellt im Übrigen ein furchtbares deutsch dar. „Den so vielen Flüchtlingen“ ist nicht nur ungenau was die Quantität anbelangt, und lässt dadurch auch eine gewisse Überforderung der Verantwortlichen mit der Angelegenheit erkennen, sondern lässt auch den Bezugsrahmen – wahrscheinlich absichtlich – völlig offen. Sind damit die „Flüchtlinge“, die vor dem 4. September illegal einreisten oder die die nach dem 4. September dasselbe mit Billigung der BRD-Regierung taten oder alle zusammen gemeint. Wer will das schon sagen?!
    Und davon ganz abgesehen, hängt die Justitiabilität eines Sachverhaltes nicht von der Meinung oder Bewertung des Täters ab.

  45. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-vor-berlin-wahl-wahlkampf-ueber-hundehaufen-geht-nicht-a-1105248.html

    Gerade weil die Ereignisse der vergangenen zwei Wochen neue Debatten über den Umgang mit Migranten provoziert haben, ist Müller fest entschlossen, Berlin als weltoffene, tolerante und liberale Stadt zu präsentieren.

    Als Stadt, die rasant wächst, in der sich serienweise Start-ups niederlassen und für die sich seit der britischen Brexit-Entscheidung sogar Musik-Labels aus London interessieren.

    .

    Mohrenköppe ahoi!

    Der Nachschub rollt!

    Göring, Künast, Roth und Becks werden feucht.

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/augenblicke-bilder-des-tages-2016-fotostrecke-122824.html

    Dicht gedrängt stehen die Menschen in einem Schlauchboot auf dem Mittelmeer vor der Küste Libyens. Der Bug des Bootes taucht schon gefährlich in die glücklicherweise ruhige See.

    Sie haben Glück, gleich nehmen Helfer einer NGO die rund 150 Flüchtlinge an Bord. <<

    Der deutsche Steuerzahler sagt danke.

    …………………………….

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-keine-panik-deutsche-bleiben-nach-anschlaegen-gelassen-a-1105364.html

    63 Prozent der Deutschen sind laut SPIEGEL-Umfrage nicht ängstlicher als zuvor.<<

    …..und 37% kommen von Lokus nicht mehr runter!

    Danke, Frau Merkel! 🙁

  46. #54 Mo Ping (30. Jul 2016 00:28)
    #55 Smile (30. Jul 2016 00:31)

    Bitte dranbleiben.
    Notfalls vielleicht bei Bosbach selbst anfragen. Dort wird man ja wohl wissen, ob er was für die Tagesschau gesagt hat.
    Es könnte natürlich auch sein, dass es rein zeitlich nicht mehr passte. Schließlich sind 15 Minuten für die ganzen wichtigen Lügemeldungen zu knapp genug.
    Eine mögliche „Brisanz“ kann ich im übrigen nicht erkennen, wenn Bosbach die Türkendemo ablehnt. Das tun ja wohl etliche, insofern wäre eine Kürzung der Tagesschau aus diesem Grund seltsam.

  47. #53 Autobahn (30. Jul 2016 00:28)

    Am 1. August 2016 wird das spezialdemokratische und rotzgrüne Kraft/Jäger-Regime aufgrund der gewaltsamen Machtdemonstration von AKP/SPD-Wählern zurücktreten!

  48. Bei George Orwells Roman „1984“ gabe es ein Wahrheitsministerium, das die aktuellen Meldungen an die neuen GegebenheitInnen anpasste!

    Willkommen in Merkels „2016“, Orwell könnte noch viel lernen!

  49. #54 Mo Ping (30. Jul 2016 00:28)

    #46 Orwellversteher
    Ich mein auch, das kam gleich nach Kretschmann, recht kurz. Wir staunten noch über seine deutlichen Worte, sahen uns entgeistert an.
    —————–

    Doch Bosbach war da. Habe zwar zu der Zeit noch gearbeitet, aber ich dachte mir „Der Bosbach schon wieder…“

    Leider keine Aufzeichnung gemacht. Der Beitrag war auch nicht lang. Keine 30 Sekunden.

  50. #64 Eurabier (30. Jul 2016 00:38)

    „Bei George Orwells Roman „1984“ gabe es ein Wahrheitsministerium, das die aktuellen Meldungen an die neuen GegebenheitInnen anpasste!

    Willkommen in Merkels „2016“, Orwell könnte noch viel lernen!“

    ***************************************************

    Haßwoche gegen Erdogan, (fast) alle springen darauf an, da fiel mir auch zuerst Orwells Roman ein.

  51. #0, s. g. Herr Kämmerer,

    ich habe ja schon am Donnnerstag unter #157 kundgetan, was ich von Ihrem Thema halte: Im Ergebnis NICHTS, eine PI-Ente, ein medialer Sturm im Wasserglas.

    Daran hat sich auch durch die von Ihnen mit Adleraugen scharf beobachtete Änderung des Textes im offiziellen Protokoll kein Jota geändert, es ist und bleibt ein Pseudo-Skandal.
    Und das sagt jemand, der das Ende der Ära Merkel kaum noch abwarten kann, Ihnen also deutlich lieber zustimmen als widersprechen würde. Aber irgendwo muss auch die Kirche im Dorf bleiben, meinen Sie nicht selbst?

    Was Angela Merkel in der PK wörtlich sagte:
    Dass zwei Männer, die als Flüchtlinge zu uns gekommen waren, für die Taten von Würzburg und Ansbach verantwortlich sind, verhöhnt das Land, das sie aufgenommen hat.
    Und ich will hinzufügen: Dabei ist es im übrigen völlig egal, ob mit den so vielen Flüchtlingen diese Flüchtlinge schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.

    Man kann Satz 2 nach allen Regeln der textlichen Auslegung (und Hermeneutik) nicht von dem vorherigen, auf ihn hinführenden und logisch durch die Überleitung „Und ich will hinzufügen: Dabei“ verknüpften Satz 1 isolieren. Das verriete nicht nur eine böse Absicht (der Skandalisierung), sondern trüge schlichtweg den Gegebenheiten der deutschen Sprache nicht ausreichend Rechnung.

    Daraus folgt, dass mit dem Nomen und Subjekt in Satz 2 „diese Flüchtlinge“ die in Satz 1 erwähnten „zwei Männer, die […] für die Taten von Würzburg und Ansbach verantwortlich sind“, gemeint waren.

    Im Zusammenhang gelesen sagte Merkel also Folgendes: Es ist völlig egal, ob unter den so vielen Flüchtlingen diese zwei männlichen Flüchtlinge, die für die Taten von Würzburg und Ansbach verantwortlich sind und die das Land, das sie aufgenommen hat, verhöhnen, schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.
    Und an dieser Aussage gibt es wirklich nichts zu beanstanden.

    Die von Ihnen zur Vermeidung einer Rücktrittsforderung hochdramatisierte Änderung des Protokolltextes war demzufolge de facto weder aus staatstragenden Gründen noch zur Korrektur eines Grammatikfehlers/Versprechers notwendig.
    Diese Änderung ist absolut unwesentlich und dient lediglich der Klarstellung, mehr nicht!!!

    Nur Mut, ihr Leut‘ daheim in den deutschen Landen: Wir werden eines nicht fernen Tages diese überforderte Kanzlerdarstellerin los, des‘ seid gewiss, aber bestimmt nicht aufgrund einer evidenten Skandalisierung, die argumentativ völlig in der Luft hängt.

  52. @ #45 johann (30. Jul 2016 00:20)

    Bläck Fööss-Sänger Erry Stoklosa fordert: Erdogan-Demo verbieten und absagen…

    von wegen Türken Demo verbieten, hieß es nicht aus linken Kreisen vorlaut

    “ Arsch huh, Zäng ussenander „

    spätestens bei der nächsten Demo gegen die AfD oder Pegida stehen genau diese … linken “ Bläck Fööss “ mit den patriotisch islamischen Türken gemeinsam in einer Reihe zusammen, wetten

  53. Ist doch müßig, dieses Merkel-Gequassel noch durch Analysen zu würdigen.

    Egal, was die sagt und macht, dieses Land hat fertig.

    Hier steht keiner mehr auf, hier wählt ja nicht einmal eine merkbare Anzahl der Leute anders, trotz IS Terroranschlägen und täglichen Mikro-Bürgerkrieg.

    Mittel- bis langfristig muss sich jeder vorbereiten, dieses sinkende Schiff zu verlassen, vielleicht sind noch 5-10 Jahre Zeit.

    Wer dann noch hier leben will, sollte zum Islam konvertieren oder eine exzellente Nahkampfausbildung haben.

  54. #27 2ndsky   (29. Jul 2016 23:58)  
    Hör mir doch auf mit dem Bosbach. Der plappert seit Jahren und tut nix. Genau wie Seehofer und die anderen Kasper.

    Es scheint in der Tat immer noch Menschen zu geben, die auf politische Inszenierungen hereinfallen, die den Plebs Kontroversen vortäuschen.

  55. #61 johann
    Habe Herrn Bosbach über seine Bundestagspräsenz angemailt. Mal schaun.

    #65 Autobahn
    Schonmal beruhigend zu wissen, daß ich nicht unter Halluzinationen leide. 😉

  56. #67 qu. v.

    ergänze sinngemäß im Zusammenhang:

    [Es ist] für das juristische Unwerturteil über ihre kriminellen Taten [völlig egal, ob unter den so vielen Flüchtlingen …]

  57. #71 Tiefseetaucher (30. Jul 2016 00:50)

    „Ich spucke aus vor dieser Frau – immer und immer wieder!“

    ***************************************************

    Als Stier mögen Sie das Rote Tuch einfach nicht. Verständlich. Sie wehren sich allerdings mit Händen und Füßen, wenn Sie auf den Torrero hingewiesen werden.

  58. Inhaltlich sehe ich da eigentlich keinen Unterschied.

    „Dabei ist es im Übrigen völlig egal, ob mit den so vielen Flüchtlingen diese Flüchtlinge schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.“

    „Dabei ist es im Übrigen völlig egal, ob diese Flüchtlinge gemeinsam mit den so vielen Flüchtlingen schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.“

    Man könnte es sogar als Schuldanerkenntnis werten, weil der Hacker von Ochsenfurt und der Bomber von Ansbach sich ja schon vor Merkels eigenmächtiger Grenzöffnung ins Asylparadies begeben hatten. Wenn sie nach dem 4.9. ins Land gekommen wären, hätte man ihr das natürlich vorhalten können. Da sie freiwillig von sich aus die Terroristen mit allen ihren „Flüchtlingen“ gemeinsam in einen Topf wirft, hat sie sich die beiden Terroristen selbst an die Backe geklebt.

  59. #74 Heisenberg73 (30. Jul 2016 00:54)

    Ist doch müßig, dieses Merkel-Gequassel noch durch Analysen zu würdigen.

    ——————–

    Das will ich erst glauben, wenn 2017 CDUSPDGRÜNLINKS gewählt wird.

    Bis dahin habe ich alle Vorbereitungen abgeschlossen. Nach der Wahl bin ich im Zweifelsfall weg. Auch wenn es mir schwer fällt, auch wenn es die Feiglingstour ist, aber ich kann das nicht länger unterstützen.

  60. #61 johann (30. Jul 2016 00:35)
    #54 Mo Ping (30. Jul 2016 00:28)

    Bitte dranbleiben.
    Notfalls vielleicht bei Bosbach selbst anfragen.

    Genau das habe ich soeben gemacht.

  61. #80 Smile

    Dito!

    „Sehr geehrter Herr Bosbach,
    ich meine zu erinnern, daß Sie sich in der Tagesschau vom 29.07.2016, 20 Uhr zur am kommenden Sonntag in Köln stattfindenden Demo von Erdogan-Anhängern geäussert haben, was ich inhaltlich sehr begrüsse. In der ARD-Mediathek ist ihr Beitrag jedoch aktuell nicht mehr enthalten. Auf Nachfrage bei der Tagesschaupräsenz auf Facebook teilt man mit: „Wolfgang Bosbach kam bei uns in der Sendung heute nicht vor. Vielleicht verwechseln sie das mit einer anderen Sendung?“ Ich finde das, gelinde gesagt, etwas merkwürdig und möchte daher anfragen: Können Sie bestätigen, daß sie der Tagesschau das im Raum stehende Interview gegeben haben, bzw. ob dieses, Ihres Wissens nach auch gesendet wurde? Und: Was halten Sie davon, daß der Beitrag augenscheinlich nachträglich entfernt wurde? Es grüßt Sie, XYZ“

  62. #42 Holzwurm (30. Jul 2016 00:16)

    Laut RTL stehen 48 Prozent der Bürger hinter Merkel?!
    Ich fasse das einfach nicht!!!
    Ist das Volk schon so verblödet???
    -.-.-.-.-

    Meine Erfahrungen sagen: JA!
    Leider!!!
    🙁

  63. #51 misop   (30. Jul 2016 00:27)  
    #42 Holzwurm (30. Jul 2016 00:16)
    so eine Umfrage kann ich auch erstellen, man befrage Rentner deren einzige Infoquelle die ÖR sind oder extrem Junge so um die 18 die den Merkelschen F.ling Kurs voll töfte finden.
    Man befrage nicht die arbeitende Bevölkerung zwischen 25-55

    Es kommt auch immer darauf an was gefragt wird. 48% wäre z.B. ein schlechter Wert wenn die Frage war ob Sie aktuell A.M. oder A.H. lieber als Kanzler hätten. Daraus lässt sich dann die Überschrift „48 Prozent der Deutschen stehen hinter Angela Merkel“ machen.

  64. Geh-t

    Der Anfang ist gemacht wenn 500.000 Menschen_Innen keine GEhZ GEh-büren mehr bezahlen und das Regime bricht zusammen. Eine Dame ging dafür ins GEHfängnis und das Regime hat kapituliert aus Angst vor einem Aufstand der Rest-geh-Völkerung !

  65. Semi-OT:
    Komme soeben vom Flughafen Palma de Mallorca.
    Schwarzgekleidete Policia mit Maschinenpistolen im Anschlag. Rattenscharf und sehr geil.
    Junge pubertierende Skandinavier waren von der Patrouille so begeistert, so dass sie fast ihre Handys fallen gelassen haben.
    Zusätzlich Guardia civil und Militär präsent.
    Ausweispapiere müssen zweimal vorgelegt werden. Strenge Kontrollen.
    Da traut sich kein feiger Kuffnucke auch nur einen müden Furz zu lassen.
    Viva España!

    Nicht OT:
    Ist bestimmt bekannt, aber DAS Merkel hat in seiner PK gesagt:

    wir sind nicht im Krieg gegen den Islam.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/merkel-pk-im-newsblog-fluechtlinge-sind-kein-grund-fuer-fremdenfeindlichkeit/13939246.html

    Die Merkel-PK mußte ich mir auf der Hotelglotze ohne verfügbare K-Eimer ansehen. Mir ist jetzt noch schlecht.

  66. http://www.n-tv.de/politik/Attentaeter-Therapeut-soll-Fachkunde-fehlen-article18306286.html

    Die Universität Konstanz dementierte zudem gegenüber der SZ, dass sie mit von Maltitz fachlich zusammenarbeite. Dies hatte der Flüchtlingsverein Exilio so dargestellt, für den der Therapeut arbeitet und wo seine Frau als Geschäftsführerin fungiert.

    Auch bei dem Verein selbst gibt es nach SZ-Informationen Ungereimtheiten. So soll der Vorsitzende bereits seit Jahren in Neuseeland leben. Zudem habe sich Geschäftsführerin Gisela von Maltitz weitreichende Vollmachten von Flüchtlingen ausstellen lassen. In wenigstens einem Fall habe ein Analphabet diese mit einem Kreuzchen statt seinem Namen unterzeichnet.

    Der Landkreis Lindau stellte im Jahr 2015 die Zusammenarbeit mit Exilio bei der Asylsozialarbeit ein. Eine vernünftige Zusammenarbeit sei schon seit Jahren nicht mehr möglich, zitiert die SZ Landrat Elmar Stegmann. Unter anderen sei der Verein Angaben zur Verwendung von Spenden- und Steuergeldern schuldig geblieben.

  67. #89 VivaEspaña (30. Jul 2016 01:23)

    Die Merkel-PK mußte ich mir auf der Hotelglotze ohne verfügbare K-Eimer ansehen. Mir ist jetzt noch schlecht.
    …………………………………………

    So kann man sich den Urlaub versauen!
    🙂

  68. Wolfgang Bosbach stürzt in Gully
    CDU-Politiker im Urlaubs-Tief

    Voll in die Scheiße rein!

  69. #67 quaidelaporte vousenallez (30. Jul 2016 00:45) & kämmerer
    _______

    schön wenn zwei intellektuelle rechtschreibfreaks sich uneining sind. ich habe nämlich den artikel auch nicht recht verstanden. aber ich bin kein jurist, sondern handwerker.
    der skandal ist doch nicht dieser satz. der skandal ist, dass diese person, die den eid zum wohle des deutschen volkes geleistet hat, millionen von moslems (alles potentielle terroristen, siehe koran) UNKONTROLLIERT ins land gelassen hat und diese auch noch mehr zuwendung erhalten als es deutsche obdachlose (oder familien) je erhalten haben, von den schulden und den spätfolgen für unsere kinder und unsere kultur ganz zu schweigen.

    DAS ist eine tatsache, wie sie es nun versucht schönzureden oder abzuwälzen ist ohne belang.

    diese frau ist schuldig und muss bestraft werden.
    aber sie steht nur an der spitze einer sehr langen liste.

  70. Das Wahrheitsministerium hat wieder zugeschlagen.

    Aus 1984:
    „Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.“

  71. welche juristischen Haftung?

    Haftbar werden nur welche gemacht, die was gegen das Regime oder den Islam sagen.
    Die sehen sich vor dem Richter wieder.

  72. „Unsere“ total verstrahlte Bundesgrunzlerin Mürkül ,
    ekelhafteste Wiedergeburt einer ebenso ekelhaften alten Kraken-Lebensform
    , hervorgekrochen aus der schmierigsten Ur-Suppe aller SED-Zeiten.
    Hockt immer noch

    (aber immerhin schon leicht verwest)

    auf Ihrem versifften Affen-Thron.

    Hat so viele große Fehler und davon einen ganz Schwerwiegenden gemacht.
    Hat ohne Erlaubnis üble Gestalten, Zigainer ,
    und vor allem Pinguine/Sackfrauen und Unmengen derer islamistischen Sack-Söhne
    , und sämtliche Ober-Gauner/Psychopathen aus dem mittleren Osten/Schwarz-Afrika angelockt.

    Dabei hat die männliche Biodeutsche Bevölkerung etwas ganz anderes bestellt.
    Nur eine Million von Putins lustigen wohlhabend-mittelschichtigen hoch-musikalischen Töchterchen wollten wir eigentlich als Neubürger/Zugezogene in D. haben
    Also sowas z.B. 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=00ZGmZ9d9W4

    ( bissel Humor in solch harten Zeiten muss auch mal sein )

  73. @Wunderland:

    Das Zitat fiel mir auch gerade ein 😀

    Hätte Frau Merkel nicht die Lügenpresse auf ihrer Seite, wären ihre Tage gezählt.

    Aber wenn der Chefkommentator der „Welt“ schon verkündet „Merkel hat alles richtig gemacht“ braucht man sich nicht wundern, warum es noch soviele Schafe hier gibt die brav weiter ihrer Schleuserkanzlerin hinterherlaufen.

    Ich frage mich nur wieviele durch „traumatisierte Flüchtlinge“ noch sterben müssen, bis Frau Merkel aus dem Kanzleramt gejagt wird: 10? 100? 1000?

  74. #79 Vielfaltspinsel (30. Jul 2016 01:00)

    #71 Tiefseetaucher (30. Jul 2016 00:50)

    „Ich spucke aus vor dieser Frau – immer und immer wieder!“

    ***************************************************

    Als Stier mögen Sie das Rote Tuch einfach nicht. Verständlich. Sie wehren sich allerdings mit Händen und Füßen, wenn Sie auf den Torrero hingewiesen werden.

    Als Stier bin ich es gewöhnt, gegen Rote Tücher mit Leidenschaft zu kämpfen – und dieses Tuch ist triefend rot vor lauter Blut, das an ihm klebt. Und der Torrero ist für mich eindeutig die AfD.

  75. #67 quaidelaporte vousenallez (30. Jul 2016 00:45) & kämmerer

    quaidelaporte irrt
    :

    Wenn behauptet würde, dass es egal wäre, zu welcher Zeit die Verhöhnung stattgefunden hat, weil der Zeitpunkt der Verhöhnung die Qualität des Verhöhnens nicht verändert, dann müssten wir gleichzeitig behaupten, dass es verschiedene Zeitpunkte gäbe, die völlig egal sind.

    Hätte Merkel aber nicht die Grenzen geöffnet, dann hätte es vielleicht keinen weiteren Zeitpunkt für die Verhöhnung gegeben, weil die Täter nicht durch offene Grenzen hätten einreisen können.

    Die Behauptung, der Zeitpunkt des Verhöhnens sei völlig egal, muss daher ebenfalls zu Grunde legen, Merkels Grenzöffnung hätte nicht mehr Zeitpunkte als Möglichkeiten erzeugt.

    Somit wird explizit die Verantwortung Merkels geleugnet, auch wenn und gerade die Auslegung „quaidelaporte“ richtig wäre.

    Ergo: Ein juristischet Skandal 1. Güte.

  76. Was kann man noch über diese Person sagen, was hier noch nicht gesagt wurde? Sie ist einfach UNSÄGLICH!

    Nach dem Eisernen Kanzler, dem Nazi-Kanzler, wird sie in die deutsche Geschichte als die UNSÄGLICHE Kanzlerin eingehen!

  77. #79 Vielfaltspinsel (30. Jul 2016 01:00)

    #71 Tiefseetaucher (30. Jul 2016 00:50)

    „Ich spucke aus vor dieser Frau – immer und immer wieder!“

    ***************************************************

    Als Stier mögen Sie das Rote Tuch einfach nicht. Verständlich. Sie wehren sich allerdings mit Händen und Füßen, wenn Sie auf den Torrero hingewiesen werden.
    _____________________
    Ich liebe diese ehrliche und zugleich provokante Art!
    Danke weiter so, bringt Leben in die Bude!
    🙂

  78. Ja -, so ist das immer, Frau Bundeskanzlerin. Wer richtig Mist gebaut hat, versucht natürlich immer irgendwie seinen Axxxh zu retten. Doch bei solch gravierendem ‚Mist‘, wie Sie ihn gebaut haben, wird das nicht viel helfen. Ganz Europa, ganz Deutschland wird sich auf immer, an Ihren Mist erinnern. Pfui Teufel, wie das stinkt !

  79. @ G. Andreas Kämmerer, PI-Artikel oben

    Etwas anderes Beispiel der nachträglichen Korrektur einer Merkelrede

    Nachdem ich mehrmals aus der Merkelrede „60 Jahre Gastarbeiter“, von genau dieser Seite(siehe Link unten) zitiert hatte u. als Kommentar in einem PI-Kommentarstrang einsetzte, wurde m.E. auch eine Änderung vorgenommen; Feind liest offenbar die Kommentare bei PI mit. Doch leider weiß ich die frühere Formulierung nicht mehr 100% genau u. kann es daher nicht beweisen. Oder ob ich mich irre?

    Seit einigen Wochen steht:
    „Zum Schluss sagte ein deutsches Mädchen, deren Eltern und Großeltern schon in Deutschland waren, dass man über sie hier gar nicht gesprochen habe; sie habe es manchmal auch nicht einfach.“
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html

    Ich meine aber, daß monatelang die Formulierung so gewesen sei:
    „Zum Schluss sagte ein Mädchen, deren Eltern und Großeltern schon lange/länger hier waren, dass man über sie noch gar nicht gesprochen habe; sie habe es manchmal auch nicht einfach.“

    Ganz davon abgesehen, daß „das Mädchen“ grammatikalisch sächlich ist!!!

    Was jedenfalls(!) nachtgräglich eingefügt wurde ist „deutsches“ vor „Mädchen“; „deutsches“ fehlte vordem. Das war ja das, was mich geärgert hatte, daß Merkel nicht mal mehr von Deutschen spreche, sondern sie umschreibe.

    Ob „Deutschland“ von Anfang an dabeistand, weiß ich nicht sicher.

    (Diese Rede in einer Audio-Aufnahme hörte ich allerdings nie.)

  80. In gewisser Weise könnte man auch das Gleichnis anwenden: Unser ehemals schönes Schiff war die ‚Costa Concordia‘ und Sie, Frau Bundeskanzlerin (ich nenne Sie noch mal pro forma so, obwohl Sie es nicht mehr verdienen) Sie sind die weibl. Form des Katastrophen-Kapitäns Schettino, dieses einstmals gut funktionierenden Landes.
    Des einen Großmanns-Sucht, ist bei uns, in den zurückliegenden Jahrzehnten zu einer Groß-Frau-Sucht geworden, die ihresgleichen sucht. Die Ergebnisse sind überall zu sehen, und sie sind alles andere als erfreulich.

  81. OT

    Im N24-Laufband: Clinton, laut Umfrage 6% vor Trump. Ich hoffe, die amerikanischen Umfrageinstitute sind genauso glaubwürdig, wie die deutschen

  82. Zusammenfassend, kann man zu Merkels Gerede sagen (und da muss man auch nicht hochkonzentriet mit dem Finger im Mund zuhören oder mitschreiben liebe Staatsjournallie,bzw die fünf angeblich objektiven aber gebrieften anderen Familienmedien …oder den „Urlaub unterbrechen?“) wir… Pardon Merkel natürlich. Nicht „Wir“ oder „die Demokratie“ haben die Überwachung hier im unserem Land insgesamt(auch gegeen Uns natürlich) hochgefahren nachdem wir? bzw Merkel Diktatoren wie Erdolf unsere 11 Panzer Divisionen geschenkt haben (unter anderem)…welch Weitblick,welch geistiger Höhenflug soll das sein? …den Islam lernen wir (bzw auch Merkel) dann noch genauer kennen oder?…Was heisst das wenn wir die Überwachung hochfahren in einem Land wo wir bald schon in der Minderheit sein werden (na das dauert noch min 20 Jahre soweit im Voraus mag ein Politiker/in ohne Kinder anscheinend nicht denken …)Man stelle sich vor die Nazis hätten diese Art Überwachung geschenkt bekommen dann weiss man wie dumm wir regiert werden und dann weiss man auch das es so nicht weitergehen sollte …das endlich Verantwortliche auch Verantwortung statt Blabla zu machen übernehmen müssen -so oder so alles eine Frage der Zeit!

  83. #17 grigrion (29. Jul 2016 23:46)

    Mir ist schlecht, weil im Protokoll auf der Textseite der Bundesregierung geändert worden sind. Das ist doch einfach verboten und ein Täuschungsversuch. Ich hatte in den 80igern Politische Blätter oder so was von den Reden im Bundestag. Da war jedes Ahm usw. korrekt wiedergegeben.

    Ja, der Sinn eines Protokolls ist ja gerade die genaue Wiedergabe. Veränderungen dürften nur in Form eines deutlich gekennzeichneten Zusatzes erfolgen.

    Anforderung an ein Protokoll
    An eine Protokollierung im Sinne einer beweisfesten Aufzeichnung werden deshalb hohe Anforderungen gestellt. Darunter fallen insbesondere folgende Gesichtspunkte:
    1. die inhaltliche Richtigkeit
    2. die Vollständigkeit
    3. die Erheblichkeit der erfassten Vorgänge oder Ereignisse
    4. die Echtheit der Urheberschaft
    5. die Gültigkeit des Protokolls

    Nur bei Gewähr dieser Anforderungen kann ein Protokoll zuverlässig Auskunft geben.

    aus
    https://de.wikipedia.org/wiki/Protokoll

    Ein wesentlich drastischerer Fall, der auch hier ausführlich diskutiert wurde, war dieser:
    http://www.focus.de/politik/videos/merkels-unangenehmster-versprecher-anitsemitismus-ist-unsere-staatliche-und-buergerliche-pflicht_id_4407049.html
    In dem Text gibt es am Ende auch noch weitere anders interpretierbare Aussagen (was nehmen wir nicht hin, was wird verfolgt…).
    Im offiziellen Protokoll wurde dieser Text ebenfalls umfassend umgelogen ohne Hinweise auf diese Fälschungen.

  84. @ #103 ridgleylisp (30. Jul 2016 02:35)

    …und würdelos noch obendrein!

    Schmust für Selfies mit kulturfremden Männern herum, wirft sich Diktator Erdogan an den Hals, dem Hollande im eigentlichen Sinne, um Trauer zu mimen; strampelt beim Fußball mit den Beinen in der Luft, wie ein Baby (http://www.20min.ch/diashow/38237/02077653-71f587322c2459ec773278d9980637d5.jpg), ißt mit Fingern, kaut an den Nägeln, läßt sich x-mal saufend ablichten, trägt zu enge Hosen, zu kurze u. zu enge Blazer u. meistens in Farben, die ihr nicht zu Gesicht stehen u. dies, obwohl doch ihre ständigen Beraterinnen alles mit ihr vor- u. nachbereiten.

    Mehr als Bürgermeisterin einer Kleinstadt auf dem Lande, hätte sie einfach nicht werden dürfen, schon alleine weil sie keinen Pli hat.

  85. @ #109 bet-ei-geuze (30. Jul 2016 03:18)

    …und tretet zum Islam über, gell!

    Taugen denn Wulff, Gauck, Schäuble, Steinmeier, de Maizière, Kretschmann, Nils Schmid, Özdemir, Stegner, Gabriel, Maas, Jäger, Laschet, Polenz, Altmaier, Ramelow; Hollande; Obama usw.?

  86. #106 Maria-Bernhardine   (30. Jul 2016 03:02)  
    @ G. Andreas Kämmerer, PI-Artikel oben
    Etwas anderes Beispiel der nachträglichen Korrektur einer Merkelrede
    Nachdem ich mehrmals aus der Merkelrede „60 Jahre Gastarbeiter“,  …

    Die Seite ist hier archiviert:
    http://archive.is/9RbZV

    Die älteste Sicherung ist aber vom 9. Juli 2016, so dass das wahrscheinlich nicht hilft.

    Eine weitere Möglichkeit ist der Google Cache. Nach der Seite suchen und dann bei dem Suchergebnis auf den nach unten zeigenden Pfeil klicken (sofern vorhanden) und „Cache‘ auswählen.

  87. #113 Maria-Bernhardine

    Nö, das nich. Nur, linksdrehende Männlein und Weibchen, waren und sind erwiesenermaßen in der Lage den schönen Karren komplett in den schönen Dreck zu ziehen. Ohne jeglichen Instinkt für Wehrhaftigkeit, wird diese unsre ehemalige Gesellschaft gnadenlos vor die Hunde gehen. Und die ganzen Muddies und Mädels die damit beschäftigt sind mit ihrer grandiosen Empathie ihren Super-Musel zu hoffieren werden ‚das Problem‘ garantiert nicht lösen.

  88. „Unbekannte überfallen drei junge Männer“

    „Drei junge Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren sind in den frühen Morgenstunden des Donnerstags überfallen worden.“

    „Die Unbekannten hätten sie angerempelt und die Herausgabe der Handys verlangt. Die jungen Männer hätten daraufhin die Flucht in verschiedene Richtungen ergriffen. Die Angreifer seien einem der drei, einem 18-Jährigen, hinterhergerannt, hätten ihn gestoppt und auf ihn eingeschlagen. Außerdem hätten sie ihm den Geldbeutel abgenommen.“

    „Laut den Zeugenaussagen handelte es sich bei den Angreifern um drei bis fünf junge Männer im Alter zwischen 17 bis 25 Jahren. Sie hätten einen „südländischen Teint“ und dunkle Haare gehabt “

    http://www.lahrer-zeitung.de/inhalt.lahr-unbekannte-ueberfallen-drei-junge-maenner.de7cde19-0181-4cac-a618-1d35f3566f6d.html

  89. Vielen Dank für die engagierte Anayse: Das macht nicht nur die Tendenz sondern bereits auch die gelebte Umsetzung und Durchsetzung diktatorischer Verhältnissen deutlich. Für die Elite läuft alles nach Plan. Das jetzt durch die Attentate aufkommende „gesteigerte“ Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung wird benützt als Legitimation die nächsten Schritte zu noch mehr Kontrolle. Unter dem DECKMANTEL proaktiver Sicherheitsmaßnahmen nach ihrem Sinn. Proaktive Maßnahmen sehen jedoch anders aus. Proaktiv bedeutet vorhersehbare Risiken erkennen und Gegenmaßnahmen an den Kern gehend Usachen am Ansatz zu bekämpfen. Genau das aber findet nicht statt. Es werden wissentlich trojanische Pferde mit eingeschleust, obwohl das durch eine andere Einwanderungspolitik verhindert werden könnte.

    Sicherheitsabbau wo wir hinsehen. Die Sicherheit die sie jetzt einziehen nochmal zum Mitschreiben:

    -Personelle Aufstockung
    -„Verbessern“ technischer Maßnahmen
    -Der Ruf nach einer Zentrale Stelle zur Analyse der
    verschlüsselten Internetkommunikation

    All diese Bereiche verschaff der Regierung Spielraum zur Umsetzung weiterer Überwachungsmaßnahmen insbesondere gegen die eigene Bevölkerung Überwachungsmaßnahmen die unser Land so noch nicht gesehen hat.

    Das von Merkel in der Konferenz beschriebene „Frühwarnsystem“ CITIS zum Aufbrechen verschlüsselter Internetkommunikaton ist gleichzeitig das Eindringen und ein staatlicher Angriff in private und vertrauliche Internetkommuikation. Im Prinzip ist das schon alles technisch da (BND, VS) es muss jetzt noch durch eine weitere Behörde (auf die die Bundesregierung Zugriff hat) für die uns regierende Elite „im Zugriff“ liegen. Und das unkritische Volk soll weiter schlafen und denken „jawohl das brauchen wir jetzt“. D.h. wir erleben in dieser Pressekonferenz auch die Offenbarung für den weiteren Ausbau zu einem Überwachungsstaat. Das Aufwachen endet in einer Diktatur.

    Fassen wir zusammen:
    -Der Trend zu immer mehr totalitären und diktatorichen Verhältnissen
    -Rechtsbrüche und das Zurechtbiegen der Verhältnisse zur
    .Umsetzung weiterer totalitärer Überwachungs- und Steuermechanismen

    Die psychomäßige Umsetzung: Nie wird die Bevölkerung daran beteiligt. Die Deutungshoheit liegt bei der B-Regierung. Dafür trägt diese Pressekonferenz bei. Sie sagt uns was wir zu glauben haben. Im zweiten Teil der Rede wird man mit Aufzählungen hingehlaten gemäß der Parole „wir tun was“. Mit dem zweiten Teil der Rede soll die Bevölkerung (die Journalisten auf der Konferenz) volkserzieherisch eingeschläfert werden.

    Merkelfreunde, jetzt reichts!!! Merkel muss weg!

  90. WIDERSTAND!

    Wer heute nicht nach Berlin kommt, um mit anderen Patrioten und aufrechten Deutschen ab 15:00 auf dem Hauptbahnhofsvorplatz gegen Merkel zu demonstrieren, ist ein Schuft am Vaterland! Verrät seine Kinder.

    Es gibt keine Entschuldigungen mehr, nicht aufzustehen!

    Also ihr Dummschwätzer, Endlosposter und Schwachmaten, bewegt endlich Euren Ar..h aus dem Sessel und tut was für euer Land

    oder ihr werdet mit untergehen, denn in die Phalanx der Aufrechten werdet ihr nicht aufgenommen!

  91. #110 bet-ei-geuze (30. Jul 2016 03:18)

    Stoppt alle Frauen in der Politik!
    ——————————
    in den Medien (siehe DLF, den sie ruiniert haben), in der Bildung und in der öffentlichen Sicherheit und Ordnung!

  92. zu Sonntag fällt mir spontan nur eins ein:
    (bitte keinerlei Bezug der beiden Demos miteinander herstellen!! Den gibt es nicht. Die Eine war ehrenhaft – die Andere gehört zumindest hierzulande VERBOTEN!!!)
    Passen tut der Liedtext, meiner Befürchtung nach, dennoch sehr gut….

    SUNDAY BLOODY SUNDAY (U2)

    SONNTAG, BLUTIGER SONNTAG

    Ich kann nicht glauben,
    was heute in den Nachrichten kam.
    Aber ich kann doch nicht meine Augen davor verschließen,
    und es einfach verdrängen.

    Wie lange noch,
    wie lange müssen wir dieses Lied noch singen?
    Wie lange?
    Denn schon heute Nacht können wir zusammenstehen wie ein Mann.

    Zerbrochene Flaschen unter Kinderfüßen.
    Körper liegen verstreut in einer Sackgasse.
    Aber ich werde auf den Schlachtruf nicht hören!
    Denn dann würde ich wie mit dem Rücken zur Wand stehen.

    Sonntag, blutiger Sonntag!

    Und der Kampf hat gerade erst begonnen.
    Viele haben ihr Leben verloren, aber sag mir, wer hat eigentlich gewonnen?
    Der Schützengraben läuft mitten durch unsere Herzen.
    Und Mütter, Kinder, Brüder und Schwestern werden auseinandergerissen.

    Sonntag, blutiger Sonntag!

    Wie lange noch, wie lange müssen wir dieses Lied noch singen?
    Wie lange?
    Denn schon heute Nacht können wir zusammenstehen wie ein Mann.

    Sonntag, blutiger Sonntag!

    Wischt die Tränen aus euren Augen.
    Oh, wischt Eure Tränen fort.
    Oh, trocknet eure blutunterlaufenen Augen.

    Sonntag, blutiger Sonntag!

    Es ist wahr, wir sind bereits immun,
    wenn die Wirklichkeit zur Fiktion und das Fernsehen zur Wirklichkeit wird.
    Millionen weinen heute.
    Und wir essen und trinken gemütlich weiter,
    während sie schon morgen sterben werden.

    Sonntag, blutiger Sonntag!

    Der wahre Kampf,
    mit dem wir den Sieg festigen,
    den Jesus für uns errungen hat,
    hat gerade erst begonnen.

    Heute, am blutigen Sonntag.

  93. Merkels Politik ist gescheitert. So wird es auch in den Geschichtsbüchern stehen. Zwar nicht in deutschen aber weltweit. Und die Meinung der Welt war Merkel immer sehr wichtig. Also ist sie gescheitert, ist zur Lachnummer auf der Welt geworden und damit wir alle, denn die Welt sieht uns als Ganzes. In meinem ganzen Umfeld incl. Fremde hat Merkel einen Zuspruch von 0 %. Jetzt ist noch ein Problem, wie bekommt man das Problem Merkel weg. Sie klebt an ihrem Platz und dieses System ist in sich falsch. Einen Putsch in der CDU wird es nicht gebe, weil die CDU Abgeordneten alles Weicheier und Arschlecker sind. Man muß abwarten, was passiert. Hoffentlich passiert noch einiges hier!

  94. Rein rhetorisch und intellektuell ist Merkel eine Lachnummer. Mir ist es ein Rätsel, wie eine solche Lusche in der CDU hoch gekommen ist. Es ist wie eine c-Auswahl, noch nach einer B-Auswahl.

  95. Eine sehr gute Analyse!
    Die Anweisung kommt direkt von Merkel und ihren Beratern. Ihre Fehlentscheidung vom September 2015 soll für die Geschichtsbücher schön gefärbt werden. Aber das wird nicht gelingen.
    .
    Zu einem Beitrag in den ZDF-Nachrichten gestern nach 22 Uhr im ZDF. Da ging am Ende der Sendung ausführlich darum, dass Ross und Reiter bei Straftaten nicht benannt werden sollen, vor allem sollen keine Fotos der Täter gezeigt werden. Die Begründung: Man wolle den Gewalttätern keine Podium bieten.
    MEINE VERMUTUNG: Die Nationalität und die dahinter stehende Religion sollen noch intensiver VERSCHLEIERT werden, um uns dumme Bürger im Ungewissen zu lassen, wer denn da schon wieder bestialische Morde, Vergwaltigungen, Köpfungen durchgeführt hat.
    Ich möchte wissen, was das für Menschen sind, die unsere Sicherheit und unser Leben bedrohen.
    Könnte auch so eine Anweisung von Merkel und ihren Beratern sein, um die FOLGEN ihrer Entscheidung zu vertuschen.

  96. zu 122

    ___________________________________________________

    Habe auch einige Leute gefragt: Merkel Zustimmung 0 %.

    Keinerlei AFD-Nahe oder ????

  97. Wir haben die Aufgabe den Leuten draußen klar und offen zu sagen, welche Barbaren wir hier haben. Leider müssen Sachverhalte wie „Kopf runter, von Axt erschlagen, Frauen von unten aufschlitzen (wie in Paris, wurde verschwiegen), 12- jährige eigene Kinder lebendig schächten (You Tube Film)“ usw. offen benannt werden. Die Leute hier müssen wissen, auch wenn es einem schlecht wird, was uns allen blüht, wenn das Pack hier ist. Die IS ist der Islam. Wer vom Islam IS wird, weiß niemand. Unschuldig lächeln „tun“ alle Muslime. Wir sind ein kleiner Teil der Informierten und müssen unser Wissen raus tragen zu den Anderen. Im übrigen gibt es auch Briefwahlen und AFD zu wählen!! Die AFD ist die einzige Opposition im Land, die den Islam ablehnt. Auch das muß man den Leuten sagen. Dass jetzt auch Deutschland Angst hat kommt betreff den Wahlen gerade zur rechten Zeit. Es kann noch mehr passieren. Die Staatspresse und ihre Mitarbeiter bekommt man auch einmal vor den Kadi oder nur weg! Es können noch andere Zeiten kommen! Die USA (Trump) und Österreich (September) werden uns den weg zeigen. Auch die Führungsspitze eines Landes ist schon oft weg gefegt worden, wie gerade in der Türkei. Wir schaffen das!

  98. #123 Alvin

    Uns fehlen in der Politik generell charismatische Menschen, die mit Argumenten und Taten die Wähler auf Ihre Seite ziehen können. Es müssen sich zb. in der Afd mehr sympathische und mitreissende Leute engagieren, um die Wahrheit zu den Wählern zu transportieren. Die Karriere Merkels ist gezeichnet von Korruption und ungebremstem Machtwillen. Das einschleusen von Millionen Judenfeinden ist der größte Skandal nach der Vergasung der Juden in Deutschland. Heute wird in Köln eine Demo dieser Neo-Nazis im Islammantel stattfinden. Dazu Boßbach im Senderkombinat: „Wer Erdogan als seinen Führer betrachtet, kann ihn in der Türkei bejubeln, jeder der in Deutschland lebt, sollte wissen Joachim Gauck ist sein President!“ Bitte?? So eine Witzfigur ohne Macht soll mein President sein? Da sieht man schon woran es in Deutschland hapert. Unfähige Anführer ohne Linie. Le Pen und Trump werden hoffentlich die Wende bringen, und die linksgrün versiffte Republik ändern. Schließlich sind wir von der Schule bis zum Grab von Lügnern und Islamverniedlichern umgeben! Das MUSS sich ändern. Die Wahrheit muß unseren Kindern und denen die wir integrieren wollen beigebracht werden. Und zwar das Islam retardierter Faschismus und Religion etwas für Menschen ohne Rückgrat ist. Heute würde Islam als Sekte verboten werden, und wäre mit einer mordenden Mafia zu vergleichen. DAS muss in der Schule eines freiheitlichen Landes klar gesagt werden. Es wird zu Auseinandersetzungen und Einbußen führen, aber wir sind im Krieg mit Mohammed und seinen Nacheiferern Weltweit und nicht hinzugehen, wie in irgeneinem Sozialromantischen linken Spruch, ist leider nicht möglich.

  99. Es ist nicht Merkel, die mir ernsthaft Sorge bereitet, es ist dieses dumme, ewig meckernde und Hände ringende Volk. Diese Frau treibt seit 10 Jahren ihr Unwesen und niemand wählt sie ab, im Gegenteil. Man muss die Mentalität, die Gesinnung (falls vorhanden) bzw. die geistige Gesundheit (für mich nicht ersichtlich) dieses Volkes infrage stellen.

  100. zu 113

    _________________________________________________________

    Zu mehr wie zu einer kleinen Sachbearbeiterin für Hartz-4 Leute hätte es nie reichen dürfen. Da hätte sie die Leute „drücken“ können und erniedrigen können. Das kann sie sehr gut. Mehr Niveau hat sie nicht. Weder optisch, noch Ausstrahlung, Flair, Intellekt etc… Aber am schlimmsten sind auch die CDU-Leute und alle Abgeordneten um sie herum.
    Ich persönlich glaube nicht, dass ein innerer Stab von 6 Frauen (wie auf der Pressekonferenz), die ihr alle den Arsch lecken, unsere großen und sehr großen Probleme lösen können. Ich weiß nicht, ob 6 Frauen an der Spitze von VW gerade den VW-Skandal lösen könnten, um VW vor der Insolvenz zu retten. Oder schaft es Hillary Clinton mit 6 Frauen die USA zu regieren? Theresa May in UK hat keine 5 Frauen um sich herum um aus der EU zu gehen.
    In lebensbedrohlichen Situationen sind 6 Frauen allein an der Spitze eines Betriebes fehl am Platz, das ist immer so. Merkel hat Deutschland zu einer Amazonen-Regierung gemacht. Das Ergebnis sehen wir. Wenn ein Muslim eine Sachbearbeiterin im Amt scharf „anschaut“, bekommt er alles was er will! Ausländer bekommen auf Behörden alles und viel mehr, nur weil sie aggressiv sind.

  101. #109 Viper (30. Jul 2016 03:13)

    OT

    Im N24-Laufband: Clinton, laut Umfrage 6% vor Trump. Ich hoffe, die amerikanischen Umfrageinstitute sind genauso glaubwürdig, wie die deutschen
    —————————-
    Hat SPD-Gülle-Güllner in die USA expandiert?
    😉

  102. #1 sebelon (29. Jul 2016 23:28)

    wer ist diese Person?
    ++++++++++++++++++++++

    Diese Person Merkel ist keine Deutsche!

    Sie ist Polin, denn ihr Großvater und Vater waren Polin, die Mutter kommt aus Galizien.

    Über näheres aus ihrem Lebenslauf musste gurgeln, da gibt’s noch erstaunlicher Sachen.
    Allein schon, mit welchen Orden sie von wem behängt wurde.

  103. Rum wie num ,das ganze ist vielleicht eine juristische Spitzfindigkeit,die für viele normal Bürger ( ich zähle mich dazu) nicht zu durchschauen ist.
    Aber das ist auch „ Völlig egal“ weil jeder normale Bürger auch die, die es nicht wahr haben wollen die ,die es entschuldigen wollen die,die immer noch hoffen „ wir schaffen das“ alle diese Bürger wissen das das Gesetz was über allen stehen soll über eine Millionen mal gebrochen wurde,und weiter gebrochen wird.
    Und das es dieser Regierung und diesen Bundespräsidenten( der das Problem bei der Bevölkerung sieht)
    „ völlig egal ist“ .

  104. Wem heute langweilig ist, die Berliner haben wirklich einen kollektiven Dachschaden. Ich glaube letztes Jahr gab es schon einmal eine ähnliche Veranstaltung, die groß angekündigt war und letztendlich einfach nur floppte!!Entnommen dem Berliner Zonen Kurier:
    Auch wenn es Hitze geben kann. Auch wenn viele mit einem mulmigeren Gefühl auf die Straßen gehen als sonst. Auch wenn es zu Konflikten kommt: In Berlin werden am Sonnabend Tausende demonstrieren. Gegen Rechts und für mehr Liebe.
    Gleich drei Demos schließen sich gegen eine Neonazikundgebung zusammen. Am Freitagmittag hatten knapp 11.000 auf Facebook für den „Zug der Liebe“ quer durch Berlin zugesagt, 30.000 sind an diesem Zug „für ein Miteinander und mehr Toleranz“ interessiert.

    Organisator Jens Schwan im KURIER: „Vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus im September wollen wir ein Zeichen setzen.“ Die Kundgebung startet um 12.30 Uhr an der Karl-Marx-Allee. Von dort geht es ab 14 Uhr weiter über die Holzmarktstraße, Mühlenstraße, Stralauer Allee bis über die Eisenbrücke am S-Bahnhof Treptower Park.

    Der „Zug der Liebe“ mit 35 angemeldeten Wagen versteht sich als Demo und nicht als Nachfolger der früheren Berliner Loveparade. Die Veranstaltung startet zusammen mit einer zweiten Demonstration: Das Bündnis „Berlin Nazifrei“ wird den „Zug der Liebe“ mit einem Wagen anführen. Nach einer zweiten Kundgebung an der Michaelbrücke gegen 15 Uhr verabschiedet sich das Bündnis aber Richtung Regierungsviertel.

    Dort nämlich warten schon die Neonazis, die unter Namen „Wir für Deutschland“ um 15 Uhr auf die Straßen gehen wollen, um gegen die Flüchtlingspolitik Stimmung zu machen. 200 Menschen hatten dafür via Facebook am gestrigen Nachmittag zugesagt.

    Der „Zug der Liebe“ bleibt nicht allein. Er bekommt an der Michaelbrücke Unterstützung zu Wasser. Auf der Spree stößt die Floßdemo für ein „tolerantes und offenes Europa“ hinzu. „Wir werden 40 000 sein“, so Schwan weiter.

    Ja, du Schwan Lügner vielleicht solltest Du dir mal deine eigenen Ergüße aus dem letzten Jahr durchlesen,denn da sagte er:
    „Dabei ist für jeden was dabei: Der Zug der Liebe soll eine Demo sein für „eine menschliche Lösung der europaweiten Flüchtlingsproblematik“, „mehr Jugendförderung und Schutz“ und ein „tolerantes Zusammenleben ohne Pegida“ – und das ist nur eine Auswahl. Es geht darum, möglichst viele Menschen zusammenzubringen. „Bei so vielen Aktivisten kann die Politik einfach nicht mehr wegschauen“, sagt er. Was dann eigentlich die Botschaft sein soll, das wird sich heute zeigen.

    Eins ist jedenfalls klar: Für Jens Schwan soll der Zug der Liebe eine einmalige Sache bleiben. Im richtigen Leben ist Schwan nämlich Redakteur einer Autovermietung. Und nach einem halben Jahr Organisation sagt er: „Den Stress tue ich mir nicht mehr an.“

  105. #136 Alvin (30. Jul 2016 07:37)

    zu 113

    _________________________________________________________

    Zu mehr wie zu einer kleinen Sachbearbeiterin für Hartz-4 Leute hätte es nie reichen dürfen. Da hätte sie die Leute „drücken“ können und erniedrigen können. Das kann sie sehr gut. Mehr Niveau hat sie nicht. Weder optisch, noch Ausstrahlung, Flair, Intellekt etc

    Unterschätzen Sie diese Frau nicht !
    Es bleiben aber zwei Fragen offen
    „Wir schaffen das“

    Wer ist wir ?????
    und was will wir schaffen ???
    ( für wem arbeitet diese Regierung?? )

  106. Tja, wenn nicht das Volk den ganzen Zirkus noch alimentieren würde und seine Knochen noch dafür opfern müsste, wären wir (das Volk) schön längst weg (zensiert und vertrieben oder gar von ihren islam. Freunden abgeschlachtet) und die gesamte Elite müssten regulärer schwerer Arbeit nachgehen!
    So ein Schei§ aber auch….,gell Merkel?
    Aber ich kann ihnen verklickern, aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
    Ihre Gäste werden es jedenfalls nicht tun, denn die haben nix besseres im Sinn, als ihnen in ihre eh schon abgeknabberten Flossen zu beissen!
    Wer wohl zuletzt lacht…..

  107. # 127

    Die Umfrage ist schon sehr merkwürdig, habe selber gestern gegen Mittag abgestimmt, da waren 2/3 gegen Mad Mama, nachmittag sah es noch schlimmer für Miss Madness aus.

    Jetzt heute morgen hat wohl der Praktikant der Redaktion eine Nachschicht eingelegt ;o)

  108. Ob die juristisch belangt werden kann oder nicht wird wohl kaum an diesem einen Satz,den sie ja auch noch selbst erdachte oder erdenken lassen hat,festzumachen sein.
    Der Ausspruch kommt ja nun nicht vom Herrgott persönlich.
    Ihre Schuld werden irdische,sterbliche Juristen
    nachzuweisen haben und dies(hoffentlich)auch tun.

  109. #128 Alvin (30. Jul 2016 07:15)
    Wir haben die Aufgabe den Leuten draußen klar und offen zu sagen, welche Barbaren wir hier haben.

    Selbst das Schlachten eines Priesters haben sie übergangen und schnell ad acta gelegt. Solange keine Live-Bilder des Köpfens kommen, solange nehmen sie es nicht zur Kenntnis. Die Primitiven aber werden weiter machen bis uns alles zum Hals raushängt, im wahrsten Sinne des Wortes. Bataclan wird sichtbar, bald, überall, während uns die Muslime friedlich entgegenlächeln. Sie gehen lieber für ihren geliebten Führer auf die Straße als gegen ihre Glaubensbrüder zu demonstrieren, die mit LKWs Menschen in den Tod klatschen. Ich ekle mich vor dieser faschistisch bösartigen Religion und kann nicht verstehen, warum intelligente Menschen nicht in der Lage sind, zu lesen und zu interpretieren:

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Alleine diese Sure reicht schon, um gegen das deutsche Grundgesetz zu verstoßen, gegen alle moralischen Werte zu verstoßen, die in Europa gelten, ich will keinen einzigen in meinem Land, der glaubt, dass ich das abscheulichste aller Wesen bin.

    Bereits vor 300 Jahren hat Voltaire, im Namen der Aufklärung, den Stab über den Mohammedanismus gebrochen:

    „Doch daß ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, daß er (…) sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, (…) daß er, um diesem Werk Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, daß er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, daß er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, daß kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat bei ihm jedes natürliche Licht erstickt.“ –

    Weshalb erlaubt man einer Religion, die das erklärte Ziel hat, die Religionsfreiheit abzuschaffen und dies auch in allen Ländern tut, über die sie Macht gewonnen hat, von Afrika bis nach Südostasien hin, dies unter Berufung auf die Religionsfreiheit zu betreiben?

  110. # Mo Ping

    Bosbach hat anderes formuliert (aber eben nur formuliert):

    „Punkt zehn zu Merkels 9-Punkte-Plan“

    „Keine Einreise für Menschen, deren Identität und Nationalität nicht geklärt ist.“

    „Bedeutet das im Klartext, dass kein Flüchtling ohne gültigen Pass nach Deutschland einreisen dürfe?

    „So ist es, das ist die Rechtslage“, sagte der CDU-Politiker in einem Sputnik-Interview. Denn grundsätzliche bestehe Passpflicht in Deutschland und der EU.“

    http://de.sputniknews.com/politik/20160729/311841994/deutschland-merkel-plan-bosbach-ergaenzung.html

  111. auf Pressekonferenzen steht in den verteilten Redemanuskripten gewühnlich:

    Es gilt das gesprochene Wort.

    Noch was, Kienzle?

  112. POLITIK
    Steinmeier ruft Türken zur Mäßigung auf

    Berlin – Vor den Demonstrationen von Anhängern und Gegnern des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan haben führende deutsche Politiker die Teilnehmer zur Mäßigung aufgerufen.
    „Innenpolitische Spannungen aus der Türkei zu uns nach Deutschland zu tragen und Menschen mit anderen politischen Überzeugungen einzuschüchtern, von welcher Seite auch immer, das geht nicht“, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) der „Süddeutschen Zeitung“. In Deutschland gebe es dafür keinen Platz – „und das werden wir auch nicht zulassen“. Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei wollen an diesem Sonntag in Köln bis zur 30 000 Erdogan-Anhänger demonstrieren. Es sind vier Gegenkundgebungen angemeldet.

    http://www.bild.de, Bild Newsticker, SA. 30.07.2016, 07:32 Uhr

  113. @ #142 Marie-Belen (30. Jul 2016 07:51)

    Gestern waren 117 616 Besucher bei PI.

    wenn davon nur jeder 10. heute in Berlin auf dem Bahnhofsvorplatz dabei ist, wird das ein gewaltiges Zeichen sein!

    Aber ich denke, 99,9% der Besucher, wie 99% der Schreiberlinge hier, werden ihren AR..H zu Hause vor dem PC oder am Smartphone plattsitzen und Ausreden haben, warum sie ausgerechnet heute und überhaupt nicht kommen werden

    Wahrscheinlich muss Deutschland erst untergehen und die Dummschwätzer, Warmduscher und Sesselfurzer geköpft werden, damit eine neue Nation entstehen kann!

  114. @#7 Das_Sanfte_Lamm:

    Deutsche Regierungschefs werden in den Thinktanks gemacht oder abgesetzt. Wer allen Ernstes denkt, Kanzler werden vom Volk an der Wahlurne ins Amt gebracht, glaubt wahrscheinlich auch an die unbefleckte Empfängnis.

    Selbstverständlich (und für amerikanische Präsidenten u.ä. gilt das gleiche). Aber es ist ein hartes Stück Arbeit, solche Glaubensdogmen zu erschüttern.

    Der/die nächste Kanzler(in) wird auch nicht anders handeln als sie. Von daher ist es fast schon egal, wer im Kanzleramt sitzt.

    Und wer die aktuelle Kanzlerin nicht mehr sehen kann, hat die ganz einfache Möglichkeit, sich zu befreien, indem er den Fernseher auszuschaltet, wenn sie auftaucht – und weg ist sie! Eine Funktion, die darüber hinausgeht, hat sie nicht.

    Die Vorstellung, man könne ihr eine juristische Verantwortung für die Taten von so genannten „Flüchtlingen“ anhängen, halte ich für abwegig. Sie hat allenfalls eine moralische Verantwortung dafür (und ist offenbar persönlich der Ansicht, dass sie auch die nicht hat).

    Wenn die ThinkTanks zu der Ansicht kommen, dass ein Kanzlerwechseln sinnvoll ist, dann wird ihnen schon eine Begründung dafür einfallen. Zum Beispiel diese moralische Verantwortung, die dann in einem ihrer Sprachrohre mit großen Schlagzeilen hochgekocht wird: „Merkel schuld am Terror! Hat die Frau kein Gewissen?“ oder irgendsowas in der Art.

    Natürlich würde das auch gegen den Willen von Merkel funktioieren (falls sie überhaupt noch einen hat), aber ich habe sehr viel mehr den Eindruck, dass sie liebend gern zurücktreten würde, aber noch nicht darf, die ist doch total fertig. Und wer glaubt denn ernsthaft, dass so ein Job Spaß macht?

    Wenn also grünes Licht für einen Rücktritt kommt, kann das mit einer Larifari-Erklärung (gesundheitliche Überlastung, Weg für Neuwahlen freimachen) ganz unspektakulär und einvernehmlich über die Bühne gehen.

  115. Nichts ist doofer „wie“ Hannover !!!

    Sie stimmen die fröhlichen Hannoveraner inzwischen ab.

    Runterscrollen.

    http://www.haz.de/

    #Flüchtlingspolitik

    Ja, Deutschland schafft das. (3358)

    62%

    Nein, Merkel ist mit ihrer Politik gescheitert. (2009)

    37%

    Ich befasse mich gar nicht mit dem Thema. (30)

    1%

  116. #99 Tiefseetaucher (30. Jul 2016 02:11)

    „Als Stier bin ich es gewöhnt, gegen Rote Tücher mit Leidenschaft zu kämpfen – und dieses Tuch ist triefend rot vor lauter Blut, das an ihm klebt. Und der Torrero ist für mich eindeutig die AfD.“

    ***************************************************

    Quod erat demonstrandum. Der Stier strotzt nur so vor lauter Kraft. Und doch: Er ist der Angegriffene und Verlierer, weil er die Kraft gegen Nebensächliches verschwendet, unter seinem rasenden Zorn seinen Feind gar nicht wahrnimmt, es ist der Torrero.

  117. @ #135 Elijah (30. Jul 2016 07:28)

    #121 Silbergrauer_Wolf

    Von Karlsruhe sind es über 700km. Daher bin ich hier aktiv.

    Dein Engagement in allen Ehren und Respekt!

    Aber!

    Es wird die noch Kanzlerin kümmern, wie ein Sack Reis, der in Schanghai umfällt, ob jemand einen Infostand in KR hat!

    HIER entscheidet sich die Politik und wenn 100.000 in Berlin auf der Straße sind, dann ist das eine Macht!

    Weißt Du, wie viele Fahrradfahrer auf der Straße im Juni waren, um für sicherere Radwege zu protestieren? 120.000!

    Weißt Du, wie viele Hundebesitzer gegen die Leinenpflicht? 25.000!

    Und wie viele sind auf der Straße, wenn es um die Zukunft unserer vollkommen versifften, verblödeten und überfremdeten Heimat sind???

    Heute Abend werden wir es wissen!

    Selbst Dresden brachte 30.000 am Montag auf die Straße

    Aber die Deutschen, die das betrifft: Wir würden ja kommen, aber wir müssen viel dringender in den Garten!

    Die Blödheit und Bequemlichkeit von 99% meiner Landsleute KOTZT mich an!

  118. Frau Merkel hat in dieser Pressekonferenz gerne von „wir“ gesprochen oder auf „meine Kollegen und ich“ verwiesen. Auf einmal.

    Vorher klang das noch anders:


    „Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen, dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land“

    „Ich sage wieder und wieder, wir können das schaffen, und wir schaffen das“

    „Wenn wir zum Schluss sagen, es war ein Fehler, dass ihr die Menschen freundlich empfangen habt am Münchner Hauptbahnhof, dann könnt ihr sehen, was ihr davon habt, dann akzeptiere ich das einfach nicht.“

    http://www.tagesspiegel.de/politik/angela-merkel-rechtfertigt-fluechtlingspolitik-dann-ist-das-nicht-mein-land/12325248.html, Der Tagesspiegel, 15.09.2015 22:51 Uhr

  119. Man schaue sich nur das von tiefem Hass gezeichnete Gesicht an. Was da aus dem Maul blubbert ist da doch eher belanglos. Sie und kein anderer hat die Grenzen für potentielle Terroristen geöffnet und kein anderer und es gab im Vorfeld viele, die gewarnt haben. Jetzt spielt es keine Rolle mehr, was aus diesem Monster für Phrasen herauskommen und an welcher Stelle welches Wort steht. Sie will mit voller Absicht unseren Staat zerstören, das ist doch zumindest allen hier klar.

  120. p.s. wem meine Meinung nicht passt,

    der kann sie mir gerne sagen!

    Heute 15:00 in Berlin auf dem Bahnhofsvorplatz, mit einer Deutschlandfahne in der Hand und dem Lied der Deutschen auf den Lippen

    oder er möge mit der Schande, dass ich ihn einen FEIGLING, Sesselfurzer und Dummschwätzer nenne, leben!

  121. OT
    Morgen Allerseits 🙂

    höre gerade Nachrichten und könnte mich schon wieder weghauen.
    Jetzt wollen sie russische Sportler (Gewichtheber) von der Olympiade ausschließen. Eigentlich war ja die gesamte Mannschaft geplant.
    Das geht schon seit der Olympiade in Sotchi. Da hatte die Us aufgerufen die Spiele zu boykottieren..
    Mir hat mal einer gesagt, nicht gedopt ist nur der bei dem sie das Mittel noch nicht herausgefunden haben…
    Zwei Tassen Kaffee gelten ja mittlerweile auch schon als Doping.
    Aber so geht es : immer von hinten durch den Ar… ins Herz.
    (Auf anderer Ebene wie bei VW -kann mir doch keiner erzählen, dass die Anderen nicht manipuliert haben).

    Bin mal gespannt wie lange es noch dauert bis Putin ausrastet. Das ist auch sicherlich gewollt.
    Der wird aber denken, was kümmert es den Bären wenn sich die Flöhe an seinem Pelz zu schaffen machen- hoffentlich.

  122. 6 Minuten mir das Video angeschaut.. Taten sprechen lauter als Worte, wie wäre es innerhalb 1 Woche dafür zu sorgen, alle abgelehnte Asylanten abzuschieben, europäische Grenzen militärisch zu beschützen, Kriegsschiffe zw Norfdafrika und Südeuropa zu schicken, warum müssen Europäer wegen solche Flüchtlinge die aus der Diktatur kommen, durch nicht demokratische Gesetze bestraft werden?

  123. Nochmal OT

    VS kann Islamisten nicht telefonüberwachen, weil sie der Sprache nicht mächtig sind, und zuwenig Übersetzer haben.

    Na ein Glück, diese Probleme haben sie ja bei Reeechtspopulisten, Extremen, und den anderen Schlimmen hier, nicht.

  124. Das Bundes-Propaganda-Amt sollte noch eine Passage korrigieren, auf die ich vorgestern aufmerksam gemacht hatte: Frau Merkel meinte, wegen der hohen Zahl an Beschäftigten wäre das Rentenniveau nicht so stark gesunken wie die Jahre davor.

    Wie bitte? Laut Rentenformel ist es die Steigerung des allgemeinen Bruttolohns, nach der sich eine Rentenerhöhung bemisst! Nur wegen dieser Korrelation stieg die Rente zuletzt in beachtlichem Ausmaß. Der Steuerzuschuss unterstützt nur, fließt aber nicht in die Berechnung ein.

    Ich kann nicht verstehen, wie eine Bundeskanzlerin einen solchen Fehler machen kann.

  125. #156 Marie-Belen (30. Jul 2016 08:19)

    Nichts ist doofer „wie“ Hannover !!!
    ———————————————
    Gestern Abend wars noch:

    Ja, Deutschland schafft das.

    24%

    Nein, Merkel ist mit ihrer Politik gescheitert.

    75%

    Ich befasse mich gar nicht mit dem Thema.

    1%

    Da hat einer am Rad gedreht!

  126. Also Merkel in irgendeiner Form rational zu fassen ist doch sinnlos. Wenn jemand statt gegen eine Flut Deiche zu bauen oder keine Häuser an den Fluss zu bauen oder vor der Flut zu fliehen, die Flut kommen läßt und wartet, dass die einem über den Kopf steigt, dem würde man doch auch nicht folgen.

  127. #170 INGRES

    Und bei Merkel ist es noch schlimmer, die spricht von Flüchtlingen wie einer durch Regenfälle verursachten Flut. Bei starken Regenfällen kann tatsächlich dadurch eine Krise entstehen. Und Merkel spricht von der Flüchtlingsbewegung wie von nicht zu beeinflussenen Regenfällen. Also was soll es, außer die Einweisung dieser Frau zu fordern.

  128. Hat der ominöse 9-Punkte-„Plan“ eigentlich irgendwo ein Echo gefunden, außer bei Bosbach mit Punkt 10? Jeder weiß wohl, dass der reine Rhetorik war, um Handlungsfähigleit zu simulieren. Umgesetzt werden dürfte allein das CITIS-Amt, aber nur, um die eigenen Bürger besser kontrollieren zu können.

  129. 148 Wnn (30. Jul 2016 08:05)

    „Weshalb erlaubt man einer Religion, die das erklärte Ziel hat, die Religionsfreiheit abzuschaffen und dies auch in allen Ländern tut, über die sie Macht gewonnen hat, von Afrika bis nach Südostasien hin, dies unter Berufung auf die Religionsfreiheit zu betreiben?“
    ————-
    Das erlaubt man deshalb -zunächst- als Vorstufe zur NWO.
    In dieser werden alle uns bekannten Religionen verboten sein und sollen einer einzigen Pseudo-Religion weichen.
    Da die NWO letztlich eine faschistische Diktatur sein wird, ist der Islam erst mal ein gutes Werkzeug.
    Letztlich wird aber auch er untergehen, denn nach islamischen Regeln wollen auch die Herrschenden nicht leben.
    Man braucht den Krieg der Religionen aus mehreren Gründen – um ein riesiges Chaos anzurichten (Teile und herrsche), in deren Folge kann man ein gigantisches Überwachungssystem installieren, Bargeld abschaffen und den Chip einführen usw.
    Es gehört alles zusammen.

  130. 168 loewenherz24 (30. Jul 2016 08:53)

    Angela Merkel Antichrist.
    —-
    Nein, aber sie arbeitet für die, die ihm den Weg bereiten wollen!

  131. #7 Das_Sanfte_Lamm (29. Jul 2016 23:36)

    …Deutsche Regierungschefs werden in den Thinktanks gemacht oder abgesetzt. Wer allen Ernstes denkt, Kanzler werden vom Volk an der Wahlurne ins Amt gebracht, glaubt wahrscheinlich auch an die unbefleckte Empfängnis.

    Das mag so richtig sein oder der jeweilige Kandidat geht nach der Methode Monika Hohlmeier vor. Vielleicht kann sich der eine oder andere noch an die Schweinerein in der CSU erinnern. Die junge Dame kramte eine schwarze Kladde hervor, in der alle Schweinereien ihrer CSU Parteiengenossen abgespeichert waren. War vielleicht noch ein Restbestand vom Papa Franz Josef Strauß und schon war sie in Amt und Würden! Jedenfalls kann ich mir dieses Vorgehen vom Murkel verstellen.

    Westdeutsche Geschäftemacher – DDR – Merkel!

  132. „Merkel muss weg“ war lange Zeit meine LieblingsSchlagwort. Besser finde ich heut „Merkel=Diktatur beenden“. Was haltet ihr davon?

  133. @#99 Tiefseetaucher:

    Als Stier bin ich es gewöhnt, gegen Rote Tücher mit Leidenschaft zu kämpfen – und dieses Tuch ist triefend rot vor lauter Blut, das an ihm klebt. Und der Torrero ist für mich eindeutig die AfD.

    Moment, Moment, da kann was nicht stimmen.

    Wenn Sie (bzw. wir) der Stier sind, dann ist der Torrero der Todfeind – derjenige, der uns umbringen will!

    Ich habe bislang nicht den Eindruck gewonnen, dass sie das von der AfD denken. Und obwohl ich nicht gerade als AfD-Fangirl bekannt bin, halte nichtmal ich diesen Verein für den Torrero. (Eher für eine Art weißes Tuch – vielleicht noch ein bisschen mit Klosterfrau Melissengeist imprägniert.)

    Ich glaube, Sie haben Merkel 2005 und 2009 gewählt und möglicherweise – mit Bauchschmerzen und der Faust in der Tasche, um Rotgrün zu verhindern – auch noch 2013. Sie müssen das um Gottes Willen nicht bestätigen (geht keinen was an und solange es nur ich schreibe, ist es nichts weiter als Kaffeesatzleserei), aber Sie müssen sich das verzeihen! Die GroKo wäre auch ohne Ihre Stimme zustandekommen.

  134. Und wass meint unser maassloser Lynchjustizminster dazu?
    Hat sich der Lügenralle, der süchtige Beck, der Gaucklerpfaff, der grüne Oberleerer aus dem Schwobaländle, oder sonst irgendwer aus der gesamten politischen Correctnes zu Wort gemeldet?
    Was meint denn der klebrige Klaus und der ganze Rest der öffentlich rechtlichen Lügner?

    Ab sofort darf jeder in unserem Lande jedes Protokoll nach Belieben verändern.

    Es gibt in in unserem Lande keine Staatsanwaltschaft, sondern nur kriminelles Pack, das niemals bereit wäre diese Vorgänge zu untersuchen.

    Es gibt in unserem Lande keine Opposition, die wegen eines solchen Vorganges im Interesse der Bürger einen Untersuchungsausschuss fordern würde, sondern nur noch dumpfbackige Habegiere, die den Bürger als unmündigen Leibeigenen betrachten.

    Es gibt in unserem Lande nur noch eine geschlechtlich und politisch gleichgeschaltete Masse entsprechend den Massen unserer obersten Straftäterin.

    Müssen wir etwa bei den rechtgläubigen „Flüchtlingen“ lernen, dass neben jeder Waffe auch alle ausgerissenen Papierkörbe, jeder Stuhl und Tisch eines Strassenkaffee, jedes fliegende Fahrrad und alle Eisenstangen ein sehr hilfreiches Argument zur Umsetzung aller legalen und illegalen Interessen von Minderheiten sind, welche dann in den Statistiken als Straftat der deutschen Nazis auftauchen?

  135. Die Genossen in Regierungsverantwortung Handeln und sich biegen die Welt zurecht, wie Kleinkinder im Sandkasten. Da darf man das noch ohne weitreichende Konsequenzen.

  136. Der Wahn von Erdogan ist vorbei.

    Erdo?an will Klagen wegen Präsidentenbeleidigung zurückziehen.

    Der türkische Präsident habe sich dazu als Zeichen des guten Willens entschieden. Einen Seitenhieb nach Europa verteilt er trotzdem: „Kümmert euch um eure eigenen Angelegenheiten!“

  137. @ #167 Placker (30. Jul 2016 08:51)

    Äußerst brisant!!!

    Die Merkelregierung möchte nicht, daß ein Schatten auf ihre Hundertausenden heiligen „Kontingentflüchtlinge“ aus Syrien falle.

    Und deshalb glaube ich, daß Ali Daud/Dawud Sunbuli ein Turk-Araber ist.

    Jetzt wäre noch interessant, wann u. wie diese islamische Sippe wirklich nach Deutschland kam. Exklusiv eingeflogen, über die Balkanroute oder vor Jahren schon; ist dieser Ali in Deutschland geboren usw.?

  138. #175 Merkel muss weg (30. Jul 2016 09:23)

    „Merkel muss weg“ war lange Zeit meine LieblingsSchlagwort. Besser finde ich heut „Merkel=Diktatur beenden“. Was haltet ihr davon?
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Die „Merkel-Diktatur“ ist nur ein Synonym für das System, das uns und andere Völker ausplündert.

    Schluß mit dem Globalisierungswahn der Bankster jenseits des Großen Teiches!

  139. Diese Lügnerin, Kriminelle und Kriegshetzerin, die US Drohne muss gehen.

    Assad bleibt.

    Aleppo wird befreit.

    Syrien wird dem Volk zurückgegeben, Merkel ist gescheitert.

    Auch Deutsche holt euch euer Land zurück, nieder mit der NWO

  140. Wie sagte die Lügenbaronin , ca. 80 000 Asylanten kamen bis jetzt nach Europa
    ( Deutschland)….
    also ca. 330 jeden Tag ….

    Rom – Internationale Einsatzkräfte haben innerhalb nur eines Tages mehr als 3400 Flüchtlinge und Migranten im Mittelmeer gerettet.
    Insgesamt mussten die Retter zu 34 Einsätzen ausrücken. Das meldet die italienische Küstenwache. Die Geretteten waren mit 28 Schlauchbooten und sechs weiteren kleinen Booten auf dem Weg über das Mittelmeer in Richtung Italien, als sie in Seenot gerieten. Auch die privaten deutschen Rettungsmissionen „Sea Watch“, „Sea Eye“ und „Jugend Rettet“ waren an den Einsätzen beteiligt. Auch englische und irische Marineschiffe brachten einige der Menschen in Sicherheit.

  141. Frau Merkel wird auch durch rhetorische „trickreiche Verbesserungen“ dessen, was sie erst gesagt hat und nun nicht mehr gesagt haben will, zu entlasten sein. Eine souveräne demokratische Regierung, die die nationalen Interessen wieder wahrt, wird sich als eines der ersten Dinge vor die Aufgabe bestellt sehen, den gesetzmäßigen Rechtsstaat, den Merkel und Konsorten lange schon (unter steten Beteuerungen, das Gegenteil davon zu tun) mit Füßen treten, wiederherzustellen.

    In Folge dessen wird es unumgänglich werden, diese Leute vor einem ordentlichen Gericht, den bestehenden Gesetzen entsprechend, zur Verantwortung zu ziehen und soweit möglich auch in Regreß zu nehmen, wegen des immensen (kulturellen, nicht zuletzt aber auch wirtschaftlichen) Schadens, dem sie dem deutschen Volk, seinem Land und seinem Staat, zugefügt haben.

  142. Aus dem ehemaligen Stolz, daß die obersten Repräsentanten unseres Staates aus der ehemaligen DDR kommen, ist eine tiefe Scham geworden!
    Bloß gut, daß auch die Freiheitsbewegung als ausgleichende Komponente von hier kommt!

  143. #178
    Es geht um einen Slogan kurz und prägnant, der auf einen Aufkleber oder Plakat passt. „Schluss mit dem Globalisierungwahn..““ ist dafür zu lang.

  144. Aussagen der Kanzler-Darstellerin wie auch der übrigen Regierungsmitglieder/-Sprecher sind allenfalls insofern von Belang, als sie uns Hinweise darauf geben, was in der NWO-Planumsetzung als nächstes folgt.

    Keine dieser Handpuppen wird je zur Verantwortung für ihr Tun gezogen werden können.

    Wir sollten uns darauf konzentrieren, mögliche Gegenmaßnahmen zu erörtern oder zumindest (legale!) „Sand ins Getriebe“-Aktionen durchzuführen. Schwierig und zeitraubend genug!

  145. Ergänzend zu meinem Kommentar an Tiefseetaucher glaube ich, dass hier eine ganze Menge Leute anwesend sind, die 2013 Merkel gewählt haben.

    Das ist nicht schlimm!

    Das hat nichts bewirkt. Das impliziert KEINE SCHULD dafür, was geschehen ist. Nicht einmal die 0,00000225%, die das zum Ergebnis beigetragen hat, sondern genau 0,0.

    Niemand konnte 2013 wissen, was im Sommer 2015 geschieht, und ich glaube, alle, die damals Merkel gewählt haben, haben es gut und richtig gemeint, weil die Übefremdung und der Deutschenhass (zumindest verbal) mehr mit der SPD und vor allem mit den Grünen verknüpft ist, die zwangsläufig die Alternative zu Merkel gewesen wären.

    Also, falls da noch irgendwo im Hinterkopf Schuldgefühle rumdümpeln sollten – weg damit!

    Das befreit die Sicht.

    Gedanken des Inhalts „Ich Vollidiot!“ sind nicht so leicht zu entfernen, aber das ist etwas, das sich nicht vermeiden lässt. Da müssen wir alle durch, und mir ist das auch verdammt schwer gefallen. Wer das nicht durchgemacht hat, ist leider immer noch ein Vollidiot – und je später die Erkenntnis kommt, desto härter ist sie.

  146. #106 Sledge Hammer (30. Jul 2016 02:47)

    Das ist doch der Richter Alexander Hold, der im TV am Nachmittag in den Lügensendungen „Gerichtsshows“ Gerechtigkeit vorgaukelt, wo Täter immer böse Deutsche sind, allenfalls Russen oder Osteuropäer, aber nie Muselmanen.

    Uiuiui! „Alexander Hold ist Richter und Kandidat der Freien Wähler für die Wahl zum Bundespräsidenten am 12. Februar 2017“

    RICHTER u. TV-MIME u. BUNDESPRÄSIDENT???

    ++++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++

    @ #138 Alvin (30. Jul 2016 07:37)

    Sind Sie eigentl. lernunfähig?

    Schon mindestens dreimal erklärte ich Ihnen, daß es nicht reiche, nur eine Nummer eines Kommentares, auf den Sie sich beziehen, anzugeben. Da viele Kommentatoren unter PI-Moderation stehen, später durch die Mod noch freigegeben werden u. alle Kommentare auf ander Plätze wandern, muß man Namen u. Zeit wissen.

    Daher, wenn Sie möchten, daß man sich für Ihre Bemerkungen interessiert, müssen Sie auch Name, Tag u. Zeit dazukopieren.

    Außerdem ist es unhöflich, jmd. nur als Nummer zu behandeln.

    WEN MEINEN SIE ALSO MIT #113???

    MICH???

    MEIN KOMMENTAR STEHT INZWISCHEN AUF PLATZ #115:
    Maria-Bernhardine (30. Jul 2016 03:40)

    +++++++++++++++

    @ #118 bet-ei-geuze (30. Jul 2016 04:10)

    Das gleiche gilt für Sie, es fehlt die Zeitangabe, aber immerhin nannten Sie den/meinen Namen. Vermutl. meinen Sie meinen Kommentar, der jetzt auf Platz #116 steht:
    Maria-Bernhardine (30. Jul 2016 03:48)

  147. Es ist nicht nur die Volksverräterin Merkel!
    Wo ist denn der Rest von Merkels Schreckenskabinett?
    Wo ist die Niedersächsische Luftpumpe Gabriel, der Ja sofort zu jedem Abgebrannten Asylantenheim fuhr, noch bevor feststand warum es abgebrannt war, dort dann der Busladung mitgebrachter Lügen Journaille mit tief bewegter Stimme erzählte, „was wir Deutschen doch für ein Dreckspack seien“! Oder Wo steckt unser Reichspropaganda.- und Zensurminister Heiko Maas? Er, der ja jedem deutsch am liebsten die Händeabhacken würde der im Internet Asyl.- oder Regimekritische Artikel schreibt, und am liebsten jedem Deutschen einen Knebel in den Mund schieben würde, schiebt wohl gerade seinen Sozi-Schwanz in den Mund seiner neuen Matratze! Ja da kann man sich nicht auch noch um die Terroranschläge der Neu-Bürger kümmern. Und wo steckt dieses drei Zentner Schnitzelgrab Peter Altmaier, sonst kommt er ja aus keiner Talkshow ohne uns deutschen zu erzählen wie blöde wir sind das wir die Göttliche Weisheit hinter Merkel Asylpolitik nicht sehen! Alle von Merkels Volksverrätern und Lakaien haben sich weggeduckt, aber man kann schon darauf warten wen ihr Geschrei wieder anfängt, wenn mal wieder ein Asylbetrüger besoffen die Treppe herunterfällt, dann waren wir deutsches Pack wieder schuld daran!

  148. Die Merkelregierung möchte nicht, daß ein Schatten auf ihre Hundertausenden heiligen „Kontingentflüchtlinge“ aus Syrien falle.

    Richtig

    Da sind nämlich ihre Terroristen dabei, die als Freiheitskämpfer gegen Assad im Einsatz waren.

  149. Das Licht was Merkellinchen am Ende des Tunnels sieht, ist ein immer schneller fahrender, entgegen kommender Zug !

  150. Aus der Ferne betrachtet sehe ich es folgendermaßen !

    Im Jahr 2016 wird das Ziel der GG Gestalter deutlich,
    nach 71 Jahren ist „Deutschland“ in einem Prozess
    der Selbstauflösung!

    Per GG Anleitungen kommen und gestalten Fremde
    eine zukünftige Gesellschaft die nichts mehr mit deutsch
    zu tun haben wird!

    Alle Politiker/innen haben sich weisungsgemäß daran gehalten und ernten jetzt was sie für ein manipuliertes
    Volk in volksverräterischer Eigenschaft so gern gemacht haben!

    Diese Fremden sind stärker und haben einen islamischen türkischen Führer dem eine gerade aus dem DDR Schlaf erwachte Kanzlerin Merkel nur unterliegen kann und sie deshalb ihn als Partner alternativlos akzeptiert!

    Millionen islamische Türken, eingeschleust, eingebürgert oft mit 2 Identitäten bestimmen ferngesteuert von Erdogan was Deutsche zu denken haben!

    Macht Euch nichts vor Deutschland ist kein Rechtsstaat wenn fremdländische polit-religiöse Menschen die Politik der Deutschen beeinflussen um später selbst zu bestimmen!

    Millionen Türken sind schon da mit ihren Bekenntnissen zu ihrem islamischen Führer Erdogan und eine deutsche Kanzlerin sagt:
    “ Der Islam gehört zu Deutschland „!

    Deutschland kann kein Rechtstaat sein wenn diese gewählten Politiker/innen solche Zustände sogar fördern!

    Aber Schuld ist das deutsche Volk selbst wenn es möglich ist das eine mit 31 % gewählte CDU Kanzlerin Merkel in faschistischer Manier so schalten und walten kann!

  151. So wie sie das öffentlich vernehmbar ausgesprochen hatte, ´die Folgen sind mir egal´ was als BEWEIS ihres Verlustes an Empathie zu bewerten ist, als Symptom für eine manifeste SCHIZOPHRENIE. Weitere Symptome für eine solche Erkrankung Merkels sind ebenfalls feststellbar und wären von einem Fachmann zu diagnostizieren.
    Anhand der Schadenshäufung durch Merkelsche Entscheidungen, ist so eine erkrankte Politikerin für den Staat nicht tragbar!

  152. #37 Da (30. Jul 2016 00:11)

    AUF GRUND DER
    GEBURT HAT
    MERKEL EINEN
    ISRAELISCHEN
    ZWEITPASS,
    WESWEGEN SIE,
    ANSTATT IN
    PARAGUAY,
    DORT SICHERER
    AUFGEHOBEN WÄRE.
    ——————————————
    Ihre Texte in Großbuchstaben stellen sich als schwer leserlich heraus. Sollten Sie ernsthaft daran interessiert sein, dass Ihre Texte – Ihre Meinungen! – auch gelesen werden, sollten Sie die Großbuchstaben vermeiden. Ich jedenfalls sträube mich vehement dagegen, Texte mit ausschließlich Großbuchstaben zu lesen.

  153. So lange die eigentliche Opposition – also alle regierungskritischen Bürger – kein Sprachrohr in Form einer Zeitung oder eines Fernsehsenders besitzen, wird die Masse der Landsleute nie erfahren, wie Deutschland im Eiltempo zu Grunde gerichtet wird.

  154. Der Wahrheitsministerium hat zugeschlagen, nichts Neues unter der Sonne.

    Was nicht passt wird passend gemacht! Und……

    Wir arbeiten mit allen Tricks!

    Leute, ihr braucht nicht so kleinlich sein! Unsere Kanzlerin kann sich nicht mehr erinnern, das sie die Kernkraftwerke abschalten lies und jetzt wird über solche Lappalien diskutiert! Mit ihren Satz gesagt:
    „Mir egal, ob ich an der Zustrom der Flüchtlinge schuld bin, sie sind halt da!“

    Ich schreibe es immer wieder- Wenn man Schuld sucht, findet es nicht bei Merkel.
    Deutschland soll den Zweiten Weltkrieg endlich beenden und anfangen eine selbständige Politik zu betreiben. Da liegt der Hase im Pfeffer!

  155. #184 Eurabier (30. Jul 2016 09:53)

    Das CDU-Karrierezäpfchen Jens Spahn wurde dazu abgeteilt, für die bröckelnde CDU Wahlkampf zu betreiben, indem er den Bosbach macht. Der Volkszertreter entblödet sich nicht, diesen Satz rauszuhauen:

    Mein Eindruck ist, dass wir alle vor einem Jahr unterschätzt haben, was mit dieser großen Flucht- und Migrationsbewegung auf uns zukommen würde. Integration ist eine Herkulesaufgabe (…)

    Grab.Dich.Ein.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157398148/Ein-Verbot-ist-ueberfaellig-Ich-bin-burkaphob.html

  156. Millionen Türken sind schon da mit ihren Bekenntnissen zu ihrem islamischen Führer Erdogan
    #188 Franz45 (30. Jul 2016 10:09)

    –>
    „Es ist ein Unding und völlig deplatziert, wenn Anhänger des türkischen Präsidenten Erdogan in Deutschland für ihn demonstrieren wollen. Wenn diese Menschen so begeistert von dessen diktatorischen und demokratiefeindlichen Maßnahmen sind, dann mögen sie doch zurück in die Türkei kehren, um dort ihre grundgesetzfeindlichen Fantasien in der Praxis leben zu können. Sollte bei dieser freiheitsfeindlichen Kundgebung darüber hinaus Gewalt aufkommen, gäbe es keinen Grund mehr, diese Menschen in Deutschland viel länger zu dulden.“
    https://www.alternativefuer.de/pazderski-lebt-eure-grundgesetzfeindlichen-fantasien-in-ankara-aus/

  157. #42 Holzwurm (30. Jul 2016 00:16)

    Laut RTL stehen 48 Prozent der Bürger hinter Merkel?!
    Ich fasse das einfach nicht!!!
    Ist das Volk schon so verblödet???
    ———————————————
    Mit der Merkel-Performance können sich viele ältere Damen und Herren identifizieren:
    Sie ist von nur mittelmäßigem Intellekt beseelt, sie wirkt optisch eher wie die Vorarbeiterin einer Putzkollonne, und sie spricht eine Sprache (Deutsch), die im Grunde nichts aussagt außer, dass WIR ALLES SCHAFFEN!

    Diese Frau in diesem Amt ist eine Beleidigung für jeden halbwegs integeren Menschen. Wir werden sie in Paraguay besuchen müssen, denn von uns will sie nach ihrem zerstörerischen Werk in Deutschland garantiert nichts mehr wissen wollen 🙂

  158. Das CDU-Karrierezäpfchen Jens Spahn …
    #193 Babieca (30. Jul 2016 10:19)

    Etliche dieser Blindschleichen in den unteren Rängen, die jetzt ihre Felle davonschwimmen sehen, suchen nun Unterschlupf in der AfD – aber nichts da! Wenigstens nicht in Bayern:

    Vorsicht Altparteilinge!

    Auf ihrem Landesparteitag in Ingolstadt hat die bayerische AfD den Beschluss gefasst, dass ehemalige Mitglieder anderer Parteien erst nach einer zwölfmonatigen Wartezeit in die AfD aufgenommen werden können. Ein deutliches und wichtiges Signal, das zeigt, dass Opportunisten und Karrieristen unerwünscht sind.

    Zuvor häuften sich Berichte aus bayerischen Kreisverbänden über Mitgliedsanträge von Personen, die noch nicht einmal aus ihren alten Parteien ausgetreten waren, aber schon sehr direkt nachfragten, ob noch Funktionen zu vergeben wären. Auch für ein Mandat stünde man selbstverständlich zur Verfügung. Anderenfalls würde man doch lieber in der alten Partei bleiben.
    http://patriotische-plattform.de/blog/2016/07/29/vorsicht-altparteilinge-ein-beitrag-von-benjamin-nolte/

  159. …dann mögen sie doch zurück in die Türkei kehren, um dort ihre grundgesetzfeindlichen Fantasien in der Praxis leben zu können.
    ———–
    Ja,haut einfach ab hier!

  160. Zu dem schrecklichen CDU-Spahn-Interview

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157398148/Ein-Verbot-ist-ueberfaellig-Ich-bin-burkaphob.html

    möchte ich dezent daran erinnern, daß die Union sich seit Jahren vehement dagegen sträubt, diesen islamischen Müllsack zu verbieten. Und das, obwohl die Probleme mit dem Islam in Deutschland bereits vor der großen Flut 2015 das Leben der Bürger zur Hölle machten. 2010:

    Die Union hat die Forderung des FDP-Bundestagsabgeordneten Serkan Tören nach einem Burka-Verbot als „absolut falsches Signal“ zurückgewiesen. Ein solches Verbot helfe niemandem weiter und widerspreche der Integrationsdebatte, erklärte der Integrationsbeauftragte der Bundestags-Unionsfraktion, Stefan Müller (CSU), am Freitag in Berlin.(…)

    Die Zahl der Burka-Trägerinnen in Deutschland sei jedoch so „verschwindend gering“, dass er ein grundsätzliches Verbot ablehne.

    http://www.pi-news.net/2010/08/union-gegen-burkaverbot/

    „Verschwindend gering“. Soso. Jeder Realist sah damals schon, daß es nicht so bleiben wird. Jeder Islamkenner wußte, daß sich das schlagartig ändern kann. Daß der Islam mit seinen Endlos-Forderungen nie aufhört, bis alle Frauen im Sack gehen. Daß es über den Familiennachzug aus den Wüsten des Nahen Ostens mehr und mehr Gespenster geben wird. Aufgabe der Politik ist, eine unerwünschte Entwicklung präventiv bereits dann zu verhindern, wenn sie noch nicht eingetreten ist.

  161. OT

    JENS SPAHN (CDU)

    Dieser Politiker sagt, was wir JETZT tun müssen!
    Burka-Verbot, klare Werte, Hartz IV kürzen für Schulschwänzer

    Klartext-Interview eines CDU-Präsidiumsmitglieds! Im Interview mit der Tageszeitung DIE WELT fordert Jens Spahn (36), auf die Flüchtlingskrise mit klaren Werten und Maßnahmen zu reagieren.

    Der Politiker verlangt mehr Integrationsbereitschaft von Flüchtlingen, will eine schärfere Gangart bei Verweigerung.

    Und er spricht sich für ein Burka-Verbot aus. Spahn wörtlich: „Ein Verbot der Vollverschleierung, also von Nikab und Burka, ist überfällig, auch als Signal in die Welt“.

    Ich will kein verklemmtes Deutschland“
    Bei Ikea kämen ihm heute Frauen in Vollverschleierung entgegen, klagte Spahn. „Ich will in diesem Land keiner Burka begegnen müssen. In diesem Sinne bin ich burkaphob.“

    Der CDU-Politiker weiter: „Das ist eine gesellschaftliche Veränderung, die ich nicht will. Unsere Offenheit für andere Kulturen droht in solchen Fällen zum Rückfall in alte verklemmte Spießigkeit zu führen. Ich will aber kein verklemmtes Deutschland.“

    Klare Bereitschaft zur Anpassung
    In der aktuellen Flüchtlingskrise zeige sich, so Spahn, dass „Deutschland zum Sehnsuchtsort für viele geworden“ sei: „Dieses reiche Land mit seiner neuen Offenheit und Stärke wirkt wahnsinnig anziehend“.

    Er verlangt allerdings eine klare Bereitschaft zur Anpassung: „Jedem, der sich auf den Weg nach Deutschland macht, muss klar sein, dass sein Leben hier ganz anders aussehen wird als in der Heimat“, sagte Spahn der WELT . „Er sollte es sich genauer überlegen, ob er wirklich in diese westliche Kultur hier will.“

    Sanktionen bei Integrationsverweigerung
    Deutschland solle entschiedener und eindeutiger auf Integrationsverweigerung reagieren: „Wer seine Tochter nicht zum Unterricht lässt, muss in Zukunft erleben, dass das Mädchen dann von staatlichen Stellen zu Hause abgeholt und zur Schule gebracht wird.“

    Auch der Vorschlag, Eltern Hartz-IV-Leistungen zu kürzen, wenn ihre Kinder ständig in der Schule fehlen, gehöre wieder auf den Tisch. „Da waren wir in der Vergangenheit nicht konsequent genug. Diese falsch verstandene Toleranz war übrigens immer zum Schaden für die Kinder.“

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/burka-verbot-klare-werte-hartz4-kuerzen-fuer-schulschwaenzer-47060694.bild.html, Bild, 30.07.2016 – 09:37 Uhr

    Die Einsichten kommen spät, aber besser spät, als nie.

  162. #196 Biloxi (30. Jul 2016 10:28)

    Vorsicht Altparteilinge

    Hehe, gut so, AfD. Wer den Karren in den Dreck gefahren hat, soll sich verpissen, statt sofort als trojanisches Pferd in der Bergungscrew unterzuschlüpfen.

  163. #159 Vielfaltspinsel (30. Jul 2016 08:25)

    #99 Tiefseetaucher (30. Jul 2016 02:11)

    „Als Stier bin ich es gewöhnt, gegen Rote Tücher mit Leidenschaft zu kämpfen – und dieses Tuch ist triefend rot vor lauter Blut, das an ihm klebt. Und der Torrero ist für mich eindeutig die AfD.“

    ***************************************************

    Quod erat demonstrandum. Der Stier strotzt nur so vor lauter Kraft. Und doch: Er ist der Angegriffene und Verlierer, weil er die Kraft gegen Nebensächliches verschwendet, unter seinem rasenden Zorn seinen Feind gar nicht wahrnimmt, es ist der Torrero.

    Mit der kleinen, feinen Einschränkung, dass der Torrero AfD für mich und in meinem Interesse mit kämpft. Und ich bin zwar ein impulsiver Stier im Sinne meines Tierkreiszeichens, stehe aber eben nicht auf der Seite dieses Stiers, den der Torrero am Ende in die Knie zwingen wird. Der Stier heißt Merke und muss weg – auch wenn ich die dröge Trine aus der Uckermark von ihrem Gesamthabitus eher als halb gerupfte Gans bezeichnen würde.

  164. #205 Tiefseetaucher (30. Jul 2016 10:51)

    Der Stier heißt Merke und muss weg

    Merkel

  165. Unfassbar:

    Bundespolizisten bedroht

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOLD STA: Bundespolizisten bedroht
    28.07.2016 –

    Düsseldorf, Ratingen, Erkrath – Heute Vormittag (28. Juli) wurden erneut Bundespolizisten am Düsseldorfer Hauptbahnhof bedroht. Aus einer Personenüberprüfung entwickelten sich Widerstände, versuchte Gefangenenbefreiung und schließlich eine Bedrohung.

    ➡ Eine Gruppe von jungen Männer (18, 19, 19, 20) fiel durch ihr aufdringliches Verhalten gegenüber Frauen auf. Bei einer Überprüfung der Personen wurde festgestellt, dass sie bereits wegen gleich gelagerten Sachverhalten und Gewaltdelikten in Erscheinung getreten sind. Gegen den 20-jährigen wurde ein Platzverweis ausgesprochen, diesem kam er nicht nach und versuchte einen Polizeibeamten zu schlagen. Gegen die darauffolgende, nicht freiwillige Zuführung zur Dienststelle protestierten seine Begleiter lautstark. Sie forderten die Freilassung ihres Freundes und versuchten gewaltsam in die Dienststelle einzudringen. Die in Erkrath und Ratingen wohnhaften Männer unterstrichen ihre Forderungen mit den Worten „Kommt heraus! Wir machen euch fertig! Wir schlitzen euch auf!“. Die fortwährenden Versuche der Gefangenbefreiung und Bedrohung störten inzwischen den Betrieb auf der Wache. Der Aufforderung ihre Handlungen zu unterlassen und den Platz vor der Wache zu räumen kamen sie nicht nach. Bei der Durchsetzung des erfolgten Platzverweises kam es zu weiteren Widerstandshandlungen. Alle Personen wurden in Gewahrsam genommen und nach Abschluss der Maßnahmen wieder von der Dienststelle entlassen. Die vierköpfige, aus Marokko stammende Gruppe erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3390212

  166. Meiner Überzeugung nach und meiner Erfahrungen nach war es absolute Absicht und kein Versehen wie diese Aussagen verfälscht wurden, denn es war eine Verfälschung und das geplant wie es mit etlichen Aussagen vorsätzlich korrigiert werden. Doch das Volk im allgemeinen bemerkt das esrt gar nacht und glaubt was befohlen wird. So wird das Volk gelenkt. Auf dieser vergleichbaren basis wird auch der Wahlkampf geführt. Das merkt man dann erst nach der Wahl. So gelangen auch auf dieser vergleichbaren Basis so viele in der Politik oder sogar verantwortlich in der Regierung. Aber darüber hinaus wird auf ähnlicher Weise auch vergangenheiten verfälscht, wenn es entsprechenden Persönlichkeiten so haben wollen die auch etwas zu bestimmen haben.

  167. #97 nouwo (30. Jul 2016 02:05)

    Wenn ich dieses Gesicht sehe,
    überkommt mich ein tiefer Hass!!
    ———————————————-
    Ich kann nicht verstehen, wie es einer dermaßen durch und durch mittelmäßigen Frau gelungen ist, sich über 10 Jahre in diesem hohen Amt halten konnte. Dass niemand in der Partei bereit war, sie zu stürzen, spricht nicht gerade für die Qualitäten des übrigen Personals.

  168. Ich glaube zunehmend, dass die Entscheidungen von Frau Merkel nicht ihrem eigenen Willen entsprechen. Ihr “ wir schaffen das“ wird wohl das Einzige sein, was sie uns anbieten kann. Sie sollte doch lieber sagen, dass wir das schaffen müssen. Uns bleibt keine andere Wahl und sie könne die Situation nicht ändern.
    Würde sie so formulieren, wäre sie der Wahrheit ein ganzes Stück näher.

  169. @ #106 Sledge Hammer (30. Jul 2016 02:47)

    ANTWORT I:
    #186 Maria-Bernhardine (30. Jul 2016 09:58)

    ANTWORT II:

    BP-KANDIDAT NAVID KERMANI

    den islamisch-schiitischen Volliraner, der das Kruzifix haßt, Jesus u. Christen verhöhnt u. behauptet, der Mondgott Allah u. das Kriegsbuch Koran seien mystisch, schön u. wahr.

    😛 Wie mystisch fühlen jährlich hunderttausende Christen, wenn die Kopfabbefehle aus dem Koran an ihnen angewandt werden!
    http://www.eussner.net/artikel_2009-07-06_18-40-14.html

    Dr. (Taqiyya-Großmeister) Navid Kermani würde seine Gattin als First Lady Prof. Dr. (Islam-Missionarin) Katajun Amirpur, die häßliche Israelhasserin, eine Halbiranerin(hat deutsche Mutter) mitbringen. Auch ihre hellblauen Augen machen ihre typischen orientalisch-islamischen groben Haß-Gesichtszüge nicht schöner:
    http://ws.srf.ch/asset/image/audio/cf517414-787a-4c6a-90be-f5aa624a6b93/EPISODE_IMAGE/1376822577000.jpg/scale/width/640

    Amirpur hält den Iran für fortschrittlich, weil das Mindestheiratsalter für Mädchen von 9 auf 10 Jahre angehoben wurde; Henryk Broder erwähnt es u. hat auch sonst einige Kritik am Geseiere dieses antisemitischen Islamluders: achgut.com/artikel/wahre_luegen/

    „Die Zeit“, die mindestens zweidutzend islamische Schreiberlinge beschäftigt(auf Wunsch kann ich deren Namen wiedermal angeben, habe sie nämlich gespeichert), auch den Klostermauern-Gebüschpinkler Kermani u. Hexe Amirpur, entlarvt sich:

    „“Bundespräsident: Navid Kermani?
    Einige wollen ihn zum rot-rot-grünen Bundespräsidenten machen. Eine reizvolle Idee – und eine falsche.
    Von Bernd Ulrich
    29. Juli 2016 DIE ZEIT

    (…)

    Viele beklagen ja gern, es gebe in Deutschland heutzutage keine großen politischen Intellektuellen mehr, keinen Günter Grass, keinen neuen Hans Magnus Enzensberger, keinen zweiten Jürgen Habermas. Diesen Leuten möchte man zurufen: Doch, die gibt es! Guckt gefälligst hin! Navid Kermani ist einer!

    (…)

    Dann ist er noch Muslim. Das ist ein immenser Vorteil, weil Integration und kulturelle Selbstveränderung zu den größten nationalen Aufgaben der nächsten Jahre zählen. Manche, die Kermani sehr schätzen, sagen aber auch, dass es nach dem Jahr der subjektiven Selbstüberforderung durch eine Million überwiegend muslimischer Flüchtlinge ein bisschen over-the-top wäre, einen Muslim ins Bellevue zu schicken. Ein Schritt, ohne Zweifel, in die richtige Richtung – aber zu schnell…““
    zeit.de/2016/32/bundespraesident-navid-kermani-kandidat/komplettansicht

  170. Das Foto sagt alles. So ist sie. Erst die Scheiße fabrizieren und dann sagen „scheiß egal“. Die ungeeigneteste Person in D aller Zeiten auf einem Posten.

  171. @ #209 Jomenk (30. Jul 2016 11:00)

    Es gibt keinen Grund, Merkel damit zu entlasten, irgendwelche HintermännerInnen, böse Weltmächte würden sie befehligen.

    Alles, was Merkel macht, will u. liebt sie. Sie ist voll verantwortlich für ihr Tun u. Lassen.

  172. #206 lorbas (30. Jul 2016 10:57)

    Unfassbar:

    Bundespolizisten bedroht

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOLD STA: Bundespolizisten bedroht
    28.07.2016 –

    Die vierköpfige, aus Marokko stammende Gruppe erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.
    ——————————————
    Ein „umfangreiches Strafverfahren“?
    Lächerlich, die bekommen 10 Monate auf Bewährung, und das wars dann auch. Und die Täter? Die lachen sich knallig, wegen so einer in ihrem Kulturkreis unbekannten STRAFE. Eine Strafe immerhin, die sie nicht von weiteren schändlichen Taten abhalten wird!

  173. #205 Diedeldie (30. Jul 2016 10:55)

    Und welches Gesetz erlaubt TÜRKEN!!!! in DEUTSCHLAND für ihren TÜRKISCHEN STAATSCHEF zu demonstrieren?!!!!

    Die brauchen kein Gesetz!
    Leider ist den wenigsten bewußt, daß wir uns quasi noch im Kriegszustand befinden. Die UN ist der Zusammenschluß der ehemaligen Kriegsgegner, zu denen auch die Türkei gehört, die 1945, kurz vor Ladenschluß, Deutschland schnell noch den Krieg erklärte.
    Nun herrscht auch zwischen der Türkei und Deutschland offiziell nur Waffenstillstand.
    Die BRD ist nur eine Verwaltungskonstruktion auf deutschem Gebiete, wir befinden uns also ewig in einem Schwebezustand.
    Friedensvertrag kann es nur mit dem Deutschen Reich geben, dessen Regierung ist allerdings derzeit „außer Haus“, bzw. nicht verfügbar.

  174. @#189 Jean Paul Marat:

    Es ist nicht nur die Volksverräterin Merkel!
    Wo ist denn der Rest von Merkels Schreckenskabinett?

    Anstatt uns darüber zu ärgern, sollten wir nicht besser für jede Gelegenheit dankbar sein, zu der diese Gestalten ihr Maul halten? Wozu brauchen wir das Maul von denen? Wir haben doch jeder selber eins!

    Aber das ist es, was damit gemeint ist, dass man bei der Wahl die Stimme abgibt (wörtlich nehmen) und in einer Urne (wörtlich nehmen) versenkt. Viele meinen, das wäre nur ein sprachlicher Zufall und keine rituelle Handlung. Das ist falsch. Aber genauso falsch und grandioser Quatsch ist es natürlich, anzunehmen, ein solches Ritual würde über irgendwelche dubiosen Schwingungen, wie sich der kleine Hans und die kleine Gretel Magie vorstellen, funktionieren.

    Es stimmt nicht, dass es SO funktioniert, aber es stimm, DASS es funktioniert und das kann man ohne jeden Zweifel (auch hier) daran beobachten, wie groß die Wut ist, dass diejenigen, an die man die Stimme ABGEGEBEN hat (und das hat JEDER Wähler an Merkel, weil Demokratie beinhaltet, dass man die Mehrheitsentscheidung akzeptiert), sie jetzt nicht erheben, und schon gar nicht das sagen, was man selber denkt.

    Das ist aber nichts, in dem wir rettungslos gefangen sind, auch nicht diejenigen, die 2013 an dem Ritual teilgenommen haben. Es ist ganz einfach, sich davon zu befreien – man muss es nur BEWUSST im Kopf tun – und die eigene Stimme wieder selber zu erheben, was ja auch jeder tut, der hier kommentiert und/oder im Bekanntenkreis seine Meinung sagt.

    Das reicht doch.

    UNSERE Stimmen sind wichtig. Was muss es uns interessieren, was irgendeine Merkel oder irgendein Gabriel dazu sagt? Genauso viel wie, was irgendein blöder Troll hier im Kommentarbereich dazu sagt. (Es geht ja bei dem Ärger in diesem Thread hier nicht darum, dass die etwas TUN sollen, z.B. jeden Tag 10 Bundeswehrflugzeuge mit Asylanten in deren Heimat starten lassen – das können sie nicht – sondern nur darum, dass die gefälligst was SAGEN sollen!)

    Das brauchen wir nicht. Und falls sie doch was sagen (tun sie leider), brauchen wir uns das nicht anzuhören. Diese erbärmlichen Gestalten beziehen ihre Schein-Macht nur daraus, dass wir sie wichtig nehmen.

  175. BREAKING: TERRORISME ALARM IN HOLLAND.

    Es gilt erhöhte Wachsamkeit. ALLE Verkehr zum Flughafen Schiphol (Amsterdam) wird von der Militärpolizei GRÜNDLICH kontrolliert. Leute die mit einem Taxi auf dem Weg zum Flughafen waren steigen aus und gehen zu Fuss auf der Autobahn weiter. Es gibt Riesen-Staus. http://www.elsevier.nl/nederland/achtergrond/2016/07/maatregelen-op-schiphol-wegens-dreiging-lopen-over-de-a4-333872/. WIR SCHAFFEN DAS, FührerIn wir folgen Dir.

    https://mobile.twitter.com/hashtag/schiphol?lang=de

  176. #212 MB

    Da muss ich Ihnen recht geben. Die Frage, ob Merkel von irgend welchen Hintermännern gelenkt wird, mag zwar interessant sein für eine akademische Ursachenforschung, ändert aber nichts an Ihrer politischen Verantwortung als deutsche Bundeskanzlerin. Die deutsche Regierung könnte auch nein sagen zu Einflüsterungen von wem auch immer und das deutsche Volk könnte auch nein sagen zu einer solchen Regierung, falls diese das nicht tut. Leider schauen die Wahlprognosen ganz anders aus.

  177. #203 Made in Germany West (30. Jul 2016 10:40)

    Noch vor einem Jahr, im Januar 2015, fand Jens Spahn den Islam supitoll. Er war damals Gast bei Jauche – der legendären Sendung, in der auch Oertel von Pegida auftrat. Beim damaligen Rudelgucken hier auf PI ist Spahn genau 235 mal kommentiert und zerlegt worden.

    Strang nach Spahn durchsuchen, damals wurde alles über den gnadenlosen Islamschleimer und Merkelknecht gesagt, was man wissen muß:

    http://www.pi-news.net/2015/01/tv-tipp-kathrin-oertel-pegida-bei-jauch-talk/

  178. Möchte nur noch nachhaken das mit dieser Regierungsverfälschung der Beweis erbracht wurde, das dieses Pack PI besonders gut beobachten und so die Fehler dieser „FERKEL“ wahrscheinlich antdeckt haben. Sie wurde schon damals auf der Stasihochschule entsprechend ausgebildet. Es ist wahrscheinlich das sie dieses Amt durch entsprechende „Unterstützung“ erhalten konnte und in dieser Position eigendlich nur eine „Befehlsempfängerin“ sein wird.

  179. #206 lorbas

    Und warum hat die Polizei diese vier Marokkaner nicht in den Keller verfrachtet und dort Windelweich geprügelt?

  180. #122 media-watch (30. Jul 2016 06:16)

    Vielen Dank für die engagierte Anayse: Das macht nicht nur die Tendenz sondern bereits auch die gelebte Umsetzung und Durchsetzung diktatorischer Verhältnissen deutlich. Für die Elite läuft alles nach Plan. Das jetzt durch die Attentate aufkommende „gesteigerte“ Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung wird benützt als Legitimation die nächsten Schritte zu noch mehr Kontrolle. Unter dem DECKMANTEL proaktiver Sicherheitsmaßnahmen nach ihrem Sinn. Proaktive Maßnahmen sehen jedoch anders aus. Proaktiv bedeutet vorhersehbare Risiken erkennen und Gegenmaßnahmen an den Kern gehend Usachen am Ansatz zu bekämpfen. Genau das aber findet nicht statt. Es werden wissentlich trojanische Pferde mit eingeschleust, obwohl das durch eine andere Einwanderungspolitik verhindert werden könnte.

    Sicherheitsabbau wo wir hinsehen. Die Sicherheit die sie jetzt einziehen nochmal zum Mitschreiben:

    -Personelle Aufstockung
    -„Verbessern“ technischer Maßnahmen
    -Der Ruf nach einer Zentrale Stelle zur Analyse der
    verschlüsselten Internetkommunikation

    All diese Bereiche verschaff der Regierung Spielraum zur Umsetzung weiterer Überwachungsmaßnahmen insbesondere gegen die eigene Bevölkerung Überwachungsmaßnahmen die unser Land so noch nicht gesehen hat.

    Das von Merkel in der Konferenz beschriebene „Frühwarnsystem“ CITIS zum Aufbrechen verschlüsselter Internetkommunikaton ist gleichzeitig das Eindringen und ein staatlicher Angriff in private und vertrauliche Internetkommuikation. Im Prinzip ist das schon alles technisch da (BND, VS) es muss jetzt noch durch eine weitere Behörde (auf die die Bundesregierung Zugriff hat) für die uns regierende Elite „im Zugriff“ liegen. Und das unkritische Volk soll weiter schlafen und denken „jawohl das brauchen wir jetzt“. D.h. wir erleben in dieser Pressekonferenz auch die Offenbarung für den weiteren Ausbau zu einem Überwachungsstaat. Das Aufwachen endet in einer Diktatur.

    Fassen wir zusammen:
    -Der Trend zu immer mehr totalitären und diktatorichen Verhältnissen
    -Rechtsbrüche und das Zurechtbiegen der Verhältnisse zur
    .Umsetzung weiterer totalitärer Überwachungs- und Steuermechanismen

    Die psychomäßige Umsetzung: Nie wird die Bevölkerung daran beteiligt. Die Deutungshoheit liegt bei der B-Regierung. Dafür trägt diese Pressekonferenz bei. Sie sagt uns was wir zu glauben haben. Im zweiten Teil der Rede wird man mit Aufzählungen hingehlaten gemäß der Parole „wir tun was“. Mit dem zweiten Teil der Rede soll die Bevölkerung (die Journalisten auf der Konferenz) volkserzieherisch eingeschläfert werden.

    Merkelfreunde, jetzt reichts!!! Merkel muss weg!

    Das trifft es wohl!

    Nach all´ den Diskussionen und Beiträgen der letzten Tage stellt sich noch die Frage: würde ein klares Votum für AfD (+ ggf. andere noch nicht im BT vertretene Parteien) noch etwas ändern können?

    Vermutlich wird es dazu nicht kommen können, da Frau M.s „Plan B“ – den sie angeblich nicht hat – vorsieht, daß die Auszählung massiv gefälscht wird(?)

  181. Alex Tassis AfD:

    Merkel geht mit Hitler und Ulbricht ein als eine der drei großen, unbelehrbaren Schadensbringer zwischen 1933-2033. Was diese drei an deutschen Werten aufgegeben und vernichtet haben- das sagt uns die Geschichte, nicht diese Gestalten.

    https://www.facebook.com/AlexTassisAfD/

    Mir gefallen seine Postings auf seiner Facebook Seite.

    Schon komisch, dass die Bremer Landesvorstand der AfD den Griechisch stämmigen wegen parteischädigendem Verhalten rauswerfen wollte.

    Auf jeden Fall machen die links versifften Medien gerade wieder mobil :

    Hitler-Vergleich: AfD-Abgeordneter beleidigt Angela Merkel öffentlich auf Facebook

    https://de.nachrichten.yahoo.com/hitler-vergleich-afd-abgeordneter-beleidigt-angela-merkel-ffentlich-082448932.html

  182. #191 kosmischer Staub (30. Jul 2016 09:53)

    1)Keine dieser Handpuppen wird je zur Verantwortung für ihr Tun gezogen werden können.

    2)Wir sollten uns darauf konzentrieren, mögliche Gegenmaßnahmen zu erörtern oder zumindest (legale!) „Sand ins Getriebe“-Aktionen durchzuführen. Schwierig und zeitraubend genug!
    —————————————

    1) Hmmm, in Rumänien hat es geklappt …

    2) hahaha der war gut , nicht mal hier bei Pi bekommst du 1000 unter einen Hut,wie willst du das Volk unter einen Hut bekommen ?
    Arbeit niederlegen und Ende ist mit Weltsozialamt! Macht keiner mit !
    Gewerkschaften rufen zum Streik gegen Merkel auf… da ist die Lobby zu stark , passiert auch nichts !
    Generalstreik ? Geht nicht die Menschen haben Angst um ihren Job!
    Konsum verweigerung ? halten nicht mal 5% in Deutschland durch , vor allem nicht finaziell besser Gestellte!
    WAS BLEIBT ??????????????

  183. Rücktritt von Angela Merkel in 2016 ?

    Bundeskanzlerin hat astrologisch betrachtet in 2016 einige markante Horoskoptransite zu durchleben, aufgrund derer einige Astrologen einen Rücktritt in 2016 für wahrscheinlich halten. Hier zunächst ihre wichtigsten Transite in 2016:
    – Saturn-Transit über den Aszendent
    – Uranus Opposition Neptun
    – Uranus Quadrate zu Sonne und Uranus
    – Pluto Opposition zu Jupiter
    – Pluto Quadrat zum MC
    Eine ausführliche Liste Ihrer Transite finden Sie hier und hier.

    Weil Frau Merkel mittlerweile zur befehlsstrammen Oberverwalterin ihrer regierenden Hintermänner für Deutschland geworden ist, und weil ohne sie da gar nix mehr läuft, würde ich ihre Horoskoptransite in 2016 darum primär auch im Bezug auf Deutschland sehen. Eine Krebsfrau wie A.Merkel ist viel zu sehr mit ihrem Job verschmolzen, als dass man das trennen könnte.
    Darum zunächst zu ihren Uranustransiten, die ein Ausbrechen aus alten Strukturen erzwingen werden (sofern sie diese alten Strukturen nicht freiwillig verläßt). Sie wird darum sicherlich in 2016 ihre erhaltene Anerkennung für ihr seitheriges angepasstes Verhalten verlieren (Sie erinnern sich, sie hatte dafür in 2011 noch eine Medaille von Obama erhalten). Was geschieht in der heutigen Zeit mit Politikern, die zu sehr nach Freiheit streben (ihr Uranus in 2016) ?

    Solche Politiker werden in Deutschland im Normalfall mithilfe der Presse gemaßregelt. Dazu passt wunderbar ihre Uranus-Neptun Opposition, aber auch der Saturneinfluss. Darum, ich denke sie wird in 2016 heftig zu spüren bekommen, was mit Politikern geschieht, die zu viel Freiheit, also nicht mehr nach der Pfeife ihrer Hintermänner, spielen wollen. Solche Maßregelungen geschehen in Deutschland meist über die Medien, zum Beispiel über die Bildzeitung, die ja sogar mit CIA Geldern gegründet worden ist. Sie wird also vermutlich in 2016 eine grottenschlechte Presse bekommen (=Uranus-Neptun-Opposition). Zeitungen, wie die Bildzeitung (=CIA etc) werden über sie herfallen und sie schlecht machen…
    Dies halte ich für die wahrscheinlichste Variante, aber natürlich, sie kann es auch anders auflösen.

    Als sie in 2015 unter ihrem Uranus-Jupiter Quadrat ausscheren wollte (Geheimabkommen mit Putin entgegen dem Willen der US) kam ja im März 2015 dann gleich sofort diese heftige Warnung mit dem Germanwings Abschuss. (German Wing = Symbol für dt. Bundesadler = dt. Politiker im Bundestag)

    Nun Frau Merkel ist nicht dumm – wir werden sehen, was sie daraus gelernt hat und wie sie in 2016 re(a)gieren wird. Das schlaueste wär in der Tat abzudanken und heimzugehen – aber das kann eine solche Krebsfrau nicht, denn längst ist dieses versumpfte Nest aus Logenmitgliedern im Bundestag zu ihrer Familie geworden. Eine Krebsfrau verlässt ihre Familie nie (selbst wenn die es noch so übel treiben), darum glaube ich nicht an einen freiwilligen Rücktritt in 2016 von Frau Merkel. Wenn er stattfindet, dann wird er erzwungen sein, und die Chancen hierfür stehen astrologisch betrachtet verdammt hoch.
    Viele denken dann vielleicht, dann könne Deutschland aufatmen, denn wir hatten noch nie eine so ungeliebte Bundeskanzlerin, aber weit gefehlt, denn ob der nächste deutsche Bundeskanzler/in den von den USA gewünschten Krieg zwischen der Nato und Russland (mit Deutschland mitten drin) verhindern wird, ist ja nun keineswegs sicher…

    http://www.horoskopeparadies.de/artikel.php?id=168&bw=2

  184. @237 niki:

    Die Frage, ob Merkel von irgend welchen Hintermännern gelenkt wird, mag zwar interessant sein für eine akademische Ursachenforschung, ändert aber nichts an Ihrer politischen Verantwortung als deutsche Bundeskanzlerin.

    Vielen Dank für den Kommentar. Dadurch ist mir eine ganze Reihe von Lichtern aufgegangen. Ich konnte nämlich nie begreifen, warum das alles so wenige interessiert.

    So, wie Du das beschreibst, ist das selbstverständlich nicht übermäßig interessant.

    Die deutsche Regierung könnte auch nein sagen zu Einflüsterungen von wem auch immer

    Nein, das kann sie nicht. Es geht nicht um Einflüsterungen, die ein Bundeskanzler annehmen oder verwerfen kann, es geht darum, dass die Politik ganz woanders gemacht wird, und jeder Bundeskanzler und Minister das (im Gegensatz zu großen Teilen des Volkes) auch weiß. Natürlich könnte er/sie theoretisch überraschend vor Kameras rausplatzen, dass das jetzt ganz anders läuft, aber das wird keiner machen.

    Dazu braucht es auch kein Szenario von einer geladenen Waffe am Kopf. Am besten stellt man sich so einen Bundeskanzler wie den Franchisenehmer einer McDonalds-Filiale vor. Da ist es auch noch nie vorgekommen, dass einer ein Plakat rausstellt „Hamburger sind ungesund und eklig“ und fortan nur noch veganes Müsli seviert. Wenn er so eine Filiale übernimmt, kennt er die Regeln – auch ohne geladene Waffe der Konzernleitung am Kopf. (Die käme aber mit Sicherheit im Fall, dass er das vergisst)

    Es kann ja nicht jeder beliebige Hanswurst Bundeskanzler werden, sondern nur Leute, die jahrelang in einer Partei beobachtet wurden, auch anderen Organisationen angehören (z.b. Atlantikbrücke) und die Regeln kennen.

    Was man Merkel WIRKLICH vorwerfen kann (und das ist keine Kleinigkeit) ist Hochstapelei zum Schaden des deutschen Volkes – bzw. dass sie so tut, als ob sie Entscheidungen treffen würde.

    Und wenn man ihre jüngeren Aussagen kühl analysiert (anstatt im Dreieck zu springen), fällt auf, dass es ihr so langsam mulmig dabei wird, und sie das nicht mehr tun will. Zum Beispiel, indem sie sagte, weder sie noch so jemand ein Deutschland hätte einen Einfluss darauf, wie viele Asylanten kommen. Oder auch die jüngste „Egal“-Aussage, die vermutlich deswegen geschönt wurde, weil sie zu deutlich war, weil Merkel ihren Job als Hochstaplerin nicht mehr perfekt genug spielt, sondern zunehmend die Wahrheit sagt.

  185. #243 Drobo (30. Jul 2016 12:03)

    Soros-Marionette, Sie haben fertig.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Soros ist eine Bestie in Menschengestalt.
    Vor Jahren brüstete er sich in Berlin so:
    „Die Welt braucht dringend Staatsmänner ohne Staat“
    [Da traf er sich mit Gen. Jaruzelski!]
    http://www.sueddeutsche.de/geld/george-soros-staatsmann-ohne-staat-1.878549

    Das sind die wahren Verbrecher auf dieser Welt, nicht nur er allein. Hinter ihm wird Rockefeller vermutet.

    Scheixx auf die Demokratie, die ist nur Staffage, denn hinter den Kulissen haben diese Weltverbrecher längst alles geregelt.

  186. @#237 niki:

    und das deutsche Volk könnte auch nein sagen zu einer solchen Regierung, falls diese das nicht tut.

    Das deutsche Volk kann aus einer endlichen Anzahl von Parteien auswählen. Die kann man grob in zwei Kategorien einteilen – solche, die von den Medien beachtet werden, und solche, die auf deutlich weniger als 1% kommen.

    Die Letzteren sind von naiven Bürgern gegründet, es gibt sie in allen möglichen politischen Ausrichtungen. Sie sind belanglos.

    Bei den Ersteren ist es egal, wer gewählt wird, weil ihre Spitzenleute alle die Regeln kennen.

    Joschka Fischer hat es doch einmal sehr schön formuliert (in der WELT, 1999, anlässlich des Jugoslawienkriegs):

    “Wenn die Mehrheiten sich verändern, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik geben. Dazu steht zu viel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.”

    Leider schauen die Wahlprognosen ganz anders aus.

    Es ist tatsächlich ein bisschen unverständlich und frustrierend, dass Leute, die das obige alles nicht wissen und/oder nicht glauben, immer noch CDU wählen. Aber so ist die Masse wohl einfach. Das ist eine Konstante.

    Schlimm ist es allerdings nicht, weil es keine Auswirkungen hat.

  187. Man höre (bzw lese) und staune. Heute in den NN ein fast ganzseitiger Artikel mit Kritik an Erika. Die hatten bisher ja dieselbe Nigelungentreue wie Südlandische, Zeit, oder Taz.

    #18 Waldorf und Statler; Der wird keinen Schwarzgebrannten nehmen, wenns nen rotgebrannten gäbe, ja dann.

    #27 2ndsky; Ergänzend, wenn er mal wieder geplappert hat, kriegt er vermutlich von Erika eins reingewürgt und hat für etwa 2 Monate Sendepause.

    #42 Holzwurm; Das heisst aber auch, dass 52% die lieber am Laternenmast, als im Kanzlerinnenamtinn sehen würden. Und das betrifft nur die Befragten, die garantiert nicht neutral ausgewählt, sondern bewährte Jubelperser sein werden. Schätzungsweise 90% der Restdeutschen werden ebenso denken.

  188. @ #3 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (29. Jul 2016 23:29)

    Die rumänische Lösung wünsche ich mir auch. Aber das bleibt sicher ein Traum…..

  189. #247 Nuada

    Zunächst mal vielen Dank für Deine ausführlichen Kommentare. Mag sein, dass meine Aussagen bezüglich Merkel einen etwas naiven Anschein hatten.
    Dazu vielleicht zwei Erklärungen.
    1) Meine Aussage hatte eher einen normativen denn deskriptiven Charakter, will heißen: eine Bundeskanzlerin SOLLTE Eigenverantwortung übernehmen, so wie auch jeder Minister für sein Eigenverantwortung übernehmen SOLLTE. Aber vielleicht bin ich auch etwas konservativ und verlange zu viel moralische Integrität von Politikern.
    2) Ich bin Österreicher und sehe die politische Situation in Deutschland aus einer gewissen Distanz. Und als FPÖ Wähler habe ich noch nicht ganz die Hoffnung aufgegeben, dass sich was ändern kann, zumindestens in unserem Land.

  190. Jeder Minister sollte für sein Ressort Verantwortung übernehmen. Hab ich vergessen. Sorry

  191. #247 Nuada (30. Jul 2016 12:44)

    Und wenn man ihre jüngeren Aussagen kühl analysiert (anstatt im Dreieck zu springen), fällt auf, dass es ihr so langsam mulmig dabei wird, und sie das nicht mehr tun will. Zum Beispiel, indem sie sagte, weder sie noch so jemand ein Deutschland hätte einen Einfluss darauf, wie viele Asylanten kommen. Oder auch die jüngste „Egal“-Aussage, die vermutlich deswegen geschönt wurde, weil sie zu deutlich war, weil Merkel ihren Job als Hochstaplerin nicht mehr perfekt genug spielt, sondern zunehmend die Wahrheit sagt.

    Mir erging es bei einigen Äußerungen des Finanzministers ganz ähnlich. Dessen Formulierung „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe“ z.B. muß man doch wohl als bissige Ironie einstufen, angesichts der Tatsache, daß Inzucht im arabisch-Muslimischen Raum viel weniger den Ausnahmefall darstellt als hierzulande.

    Ähnlich die Einlassung de Maizieres auf der PK zur Absage des Länderspiels in Hannover letzten Herbst „Teile der Antwort würden die Bevölkerung verunsichern…“, was einige Kommentatoren hier oder an anderer Stelle mit den erst jüngst bekanntgewordenen Greueltaten (Folterungen) an den Bataclan-Opfern in Verbindung brachten.

    Zu den aktuelleren Ereignissen – Anschläge nebst medialer Behandlung – kommt mir das von Christoph Hörstel beschriebene „Terror-Management“ in den Sinn…

  192. @Nuada

    Da muss ich doch noch eine Kleinigkeit nachtragen. Dieser ständige Verweis auf die Hintermänner hinter Merkel und ihrer Regierung mag zwar in der Sache richtig sein, enthält zugleich aber auch einen etwas defätistischen Anstrich und erinnert mich an das fatum Mohammedanum. Der nächste Schritt ist dann: da kann man eh nix machen, Wahlen bringen auch nix, kommt ja doch nur ein anderer, der gleich weiter macht. Und der übernächste Schritt ist dann, dass man ans auswandern denkt.
    Verdammt nochmal, ich will und werde mich wehren!

  193. Das Problem bei Merkel ist nicht nur, dass sie eine Doris-Marionette ist, sondern vielmehr, dass sie es gerne ist

  194. #255 kosmischer Staub:

    Ähnlich die Einlassung de Maizieres auf der PK zur Absage des Länderspiels in Hannover letzten Herbst „Teile der Antwort würden die Bevölkerung verunsichern…

    Das ist eine haarsträubende Aussage gewesen. Nichts verunsichert mehr, als die Info: „Und da ist noch was ganz Geheimes und furchtbar Schlimmes, das ich aber lieber nicht sage, denn sonst würdet ihr alle total durchdrehen vor Angst.“

    Wenn er wirklich Verunsicherung hätte vermeiden wollen, hätte er einfach die Klappe halten können. Aber ich glaube, die ganze Absage des Fußballspiels diente nur der Verunsicherung. Da gab es keine Terrordrohung, zumindest keine vom IS.

    Ich bin, was die neuerlich berichteten Greueltaten im Bataclan angeht, sehr skeptisch. Die Quelle ist mir gar nicht geheuer. Und allzu detailliert geschilderte Grausamkeit ist ein altbekanntes Propagandamittel.

    Zu den aktuelleren Ereignissen – Anschläge nebst medialer Behandlung – kommt mir das von Christoph Hörstel beschriebene „Terror-Management“ in den Sinn…

    Ich kenne das auch. Möglicherweise sind diese „kleineren“ (im Vergleich zu 9/11, Bataclan, Nizza) Attacken tatsächlich Ausraster von Sudden Jihadis, aber ich habe IMMER den Gedanken an Geheimdienste im Kopf. Es fehlt nur die Zeit, jedem Ereignis akribisch nachzugehen. Und es ist auch nicht bei allen möglich. (Es gibt ja nicht die zahlreichen TV-Aufnahmen wie bei 9/11). Theoretisch können die uns das Blaue vom Himmel runterlügen.

  195. Die Muh Merkel sollte korrigiert werden indem sie endlich abhaut ! Es muss doch einmal Schluss sein, das sich diese Versagerin immer und immer wieder rausredet und einem Weg findet auf ihrem Furzsessel sitzen zu bleiben. Die Muh weis ja schon nicht mehr fast sie sagt. So kann und darf man kein Landregieren. Die Muh ist irre.
    Dieser Fälscher gehören alle eingesperrt.

  196. Scheixx auf die Demokratie, die ist nur Staffage, denn hinter den Kulissen haben diese Weltverbrecher längst alles geregelt.

    Sagt der seehofer doch auch :

    Die die sich nicht wählen lassen müssen , treffen die eigentlichen Entscheidungen.

    Nur Superreiche haben so viel Macht und Einfluss.

  197. #102 Glauben_ist_nicht_Wissen

    Wenn behauptet würde, dass es egal wäre, zu welcher Zeit die Verhöhnung stattgefunden hat, weil der Zeitpunkt der Verhöhnung die Qualität des Verhöhnens nicht verändert, dann müssten wir gleichzeitig behaupten, dass es verschiedene Zeitpunkte gäbe, die völlig egal sind.
    Hätte Merkel aber nicht die Grenzen geöffnet, dann hätte es vielleicht keinen weiteren Zeitpunkt für die Verhöhnung gegeben, weil die Täter nicht durch offene Grenzen hätten einreisen können.

    Die Behauptung, der Zeitpunkt des Verhöhnens sei völlig egal, muss daher ebenfalls zu Grunde legen, Merkels Grenzöffnung hätte nicht mehr Zeitpunkte als Möglichkeiten erzeugt.
    Somit wird explizit die Verantwortung Merkels geleugnet, auch wenn und gerade die Auslegung „quaidelaporte“ richtig wäre.

    Ihre interessante Replik hebt meine Kritik am Themenstarter in den quasi-philosophischen Bereich. Sie werden überrascht sein, wenn ich einräume, dass OBJEKTIV betrachtet Ihre Aussagen zutreffen.
    Legt man nämlich den Schwerpunkt, die Betonung von Merkels 2-sätziger Aussage auf die Zäsur, welche das Datum des 4. Sept. 2015 (Budapest-Grenzöffnung) markiert, dann wiegt sicherlich die Verhöhnung durch kapitalkriminelle Flüchtlinge, die aufgrund einer vom Gesetz als temporär vorgesehenen, aber faktisch zur Dauereinladung verkommenen Ausnahme-Einreiseregelung aus humanitären Gründen nach D kommen durften, OBJEKTIV noch schwerer — als durch Flüchtlinge, die schon vorher völlig legal eingereist sind, ohne dass es einer besonderen humanitären Geste seitens der Regierung bedurft hätte. Denn die „Budapest-Flüchtlinge“ haben zusätzlich einen großen Vertrauensvorschuss der deutschen Bundesregierung schamlos, auf islamtypische Manier, hintergangen.
    Der Zeitpunkt der Verhöhnung verändert hier – aus der Sicht des sog. Empfängerhorizonts – die Qualität des Verhöhnens, so wie Sie gesagt haben. Insofern birgt OBJEKTIV Merkels Superlativ „völlig“ das Unschärfeproblem, das den meisten Pauschalierungen innewohnt. Merkels Formulierung, genauer: die ihres Büros/Redenschreibers, war hier etwas ungeschickt und missverständlich.

    Aber im Ergebnis begründet diese (fremd)getextete Ungeschicktheit dennoch keinen Skandal, der eine Rücktrittsforderung wegen dieses 1 Satzes in der jüngsten PK rechtfertigen könnte!
    Denn die Aussageintention hinter diesem 2. Satz war SUBJEKTIV folgende zutreffende zentrale Botschaft bzw. Warnung an primär die verunsicherte eigene Nation, sekundär an potentielle Nachachmungstäter:
    Taten wie insbesondere die von Würzburg und Ansbach sind „völlig“ inakzeptabel und werden mit maximaler Härte des Gesetzes verfolgt und geahndet.
    Glaube keiner der Asylanten, „völlig“ egal, seit wann und wieso er sich in D aufhält, dass das Aufnahmeland sich von ihm oder anderen Gesinnungsgenossen terrorisieren lässt, nur weil er bei uns offiziell um Schutz nachgesucht hat.
    Wie lassen unsere Gastfreundschaft und humanitären Werte von keinem Fremden verhöhnen.

    Dies ist der betreffende Klartext von Merkels inkriminierter PK.
    Der Bajuware Franz Josef Strauß, Jahrgang 1915, vielleicht sogar noch der Pfälzer Helmut Kohl, Jahrgang 1930, hätte diesen Klartext auch so vor aller Medienöffentlichkeit aussprechen können – aber unsere Kanzlerdarstellerin aus der Uckermark, Jahrgang 1954, mehr als zwei Jahrzehnte lang mit DDR-Sprech tagtäglich konfrontiert, liebt bekanntlich unscharfe, mitunter naiv-weichliche Formulierungen und Worthülsen und hasst es, sich festzulegen mit klaren zitierfähigen Worten, die man ihr dann Jahre später noch vorhält.

  198. Statt Deutschland vor dem Islam, Terror und Armutseinwanderung zu schützen und aus den Fehlern Frankreichs oder Schwedens zu lernen, holt Merkel all das millionenfach ins Land. Und bezeichnet es wie zum Hohn als „historische Aufgabe“. Deutschland als Sozialamt der Welt, ein Witz, wenn es nicht so traurig wäre. Die Migranten, die bisher noch nicht gekommen sind, werden nun keinen Grund mehr haben, zu Hause zu bleiben. Deutschland sendet eindeutige Signale: kommt ! Hier sei euch Beladenen dieser Welt geholfen ! Kommt alle !

    Merke: komme stets aus Aleppo, sei vor Fassbomben geflohen, nimm genug Geld für Schlepper mit und freue dich auf ein Land, in dem das Geld in Form von monatlichen Schecks in deine Tasche regnet, du kostenlos wohnst und halal isst und sogar Häuser für dich und die 9-köpfige Familie gebaut werden. Alle Rechte sind dein. Du darfst die deutschen Frauen ungestraft begrabschen, wenn deine Hormone es gebieten, sie sind eh nur ungläubige Schlampen und du darfst sie bestehlen und belehren, laut Koran ist dir alles erlaubt, auch in Deutschland. Ein Asylant hat hier Narrenfreiheit, es gibt keine Kontrollen, die Polizei begrüsst dich mit warmen Händedruck, in der Kleiderkammer wartet eine selbstlose Flüchtlingshelferin, die ohne gute Taten nicht einschlummern kann.

    Solltest du abgeschoben werden, werde nicht nervös, linke Menschenrechtler und ein vom Staat bezahlter Anwalt werden sich für dich stark machen. Oder ein Arzt, der bestätigt, dass du traumatisiert und irre bist. Oder du sprengst dich für Allah in die Luft. Oder teilst mit dem Hackebeilchen aus. Diese Option steht dir immer frei. Es gibt tausende Moscheen mit Predigern die aus stockkonservativen Gegenden der Welt kommen, so wie du. Fühl dich also wie zu Hause ! Und wenn es keinen Gebetsraum für dich und deine Bückgymastik gibt, wie an der TU Berlin, dann protestiere einfach, lade alle deine muslimischen Freunde ein und bete vor der Uni. Der Rektor wird es dir danken.

    Das jeder verstehe, wie ernsthaft dir der Islam und seine Verbreitung ist und das du hoffst, dass in einigen Jahren so tolle Verhältnisse wie in deinem wunderschönen hochentwickeltem islamischen Heimatland herrschen.

    Sei immer du selbst. Lasse dich von den doofen Kartoffen nicht verbiegen. Die suhlen sich im Gutmenschentum und hassen sich selbst. Und sind ansonsten mut Arbeiten beschäftigt. In einigen Jahren schlägst du sie per demokratischer Wahlen in ihrem eigenen Land. Dann gilt die Schariah und du bist am Ziel. Gutes Gelingen !

  199. @Niki: Ich habe Dir geantwortet, aber es ist nicht erschienen und ich hatte es nicht lokal gespeichert (und es ist ja auch nicht sinnvoll, etwas, das nicht erscheint, nochmal zu schreiben).

  200. #Nuada 266

    Nicht erschienen? Hoffe Du wurdest nicht zensiert. Denn Deine Argumente sind schlüssig. Meine Sorge war nur, dass wir hier anfangen Trübsal zu blasen und dabei jede Hoffnung aufgeben. Es gibt hier viele Blitzgescheite Analysen der politischen Lage, wenn es aber um Handlungsanweisungen zur Bewältigung der Krise geht, dann herrscht oft Ratlosigkeit.

  201. @#267 niki:

    Meine Sorge war nur, dass wir hier anfangen Trübsal zu blasen und dabei jede Hoffnung aufgeben.

    Das ist meine Sorge auch.
    Und das sieht man hier auch bei Leuten, die eher das „traditionelle“ Weltbild haben.

    Aber es ist wahr, wenn man anfängt, diese „Verschwörungssachen“ in Erwägung zu ziehen, dann wirkt das erstmal sehr erschreckend und kann vorübergehend auch zu „Dann haben wir ja gar keine Chance mehr“ führen. Das bleibt aber nicht dauerhaft, und blöd ist natürlich, wenn man vergisst, wie furchtbar sich das damals angefühlt hat – ich muss darauf achten und vielleicht ein bisschen rücksichtsvoller sein.

    Natürlich habe wir noch eine Chance, ich lgaube nicht, dass wir als Volk verschwinden werden, ich denke nur nicht, dass sich das Problem einfach wegwählen lässt.

    wenn es aber um Handlungsanweisungen zur Bewältigung der Krise geht, dann herrscht oft Ratlosigkeit.

    Das ist leider so. Ich glaube, dass niemand ein Patentrezept hat, und selbst wenn… dann wäre es wahrscheinlich nichts, was man unbedingt in ein öffentlich zugängliches Forum schreiben sollte.

    Am besten sind Dinge, die man wirklich selber tun kann und eben nicht Dinge, die nur im Konjunktiv funktionieren, wenn das „alle machen WÜRDEN“ oder „ganz viele machen WÜRDEN.“ Das führt unter Garantie früher oder später zu Frust und womöglich noch zu einer ätzenden Haltung gegenüber dem eigenen „Deppenvolk“, weil das nicht mitgemacht hat.

    Naturgemäß sind das dann sehr kleine Sachen wie Mut machen, zusammenhalten, Redetabus brechen, für eine mögliche Krise vorsorgen usw. Das Internet ist ein wertvolles Mittel für uns (ich glaube sogar, ohne wären wir ganz schön verratzt), aber es kann nicht alles. Internet ist besser für Theoretisches geeignet und Konkretes klappt besser im persönlichen Umfeld, wo es mehr auf Anstand und Zuverlässigkeit und vor allem räumliche Nähe ankommt als auf allzu fundiertes Wissen.

  202. #179 Nuada (30. Jul 2016 09:26)

    @#99 Tiefseetaucher:

    Als Stier bin ich es gewöhnt, gegen Rote Tücher mit Leidenschaft zu kämpfen – und dieses Tuch ist triefend rot vor lauter Blut, das an ihm klebt. Und der Torrero ist für mich eindeutig die AfD.

    Moment, Moment, da kann was nicht stimmen.

    Wenn Sie (bzw. wir) der Stier sind, dann ist der Torrero der Todfeind – derjenige, der uns umbringen will!

    Ich habe bislang nicht den Eindruck gewonnen, dass sie das von der AfD denken. Und obwohl ich nicht gerade als AfD-Fangirl bekannt bin, halte nichtmal ich diesen Verein für den Torrero. (Eher für eine Art weißes Tuch – vielleicht noch ein bisschen mit Klosterfrau Melissengeist imprägniert.)

    Ich glaube, Sie haben Merkel 2005 und 2009 gewählt und möglicherweise – mit Bauchschmerzen und der Faust in der Tasche, um Rotgrün zu verhindern – auch noch 2013. Sie müssen das um Gottes Willen nicht bestätigen (geht keinen was an und solange es nur ich schreibe, ist es nichts weiter als Kaffeesatzleserei), aber Sie müssen sich das verzeihen! Die GroKo wäre auch ohne Ihre Stimme zustandekommen.

    Nee, nee – um Gottes Willen! 2013 war ich einer der ersten, die sich wie blöde im Wahlkampf für die AfD engagiert haben, zu einer Zeit, als die Hälfte der Deutschen noch nicht wusste, ob es sich bei diesem Kürzel nicht um eine neue Zahncreme handele. Und 2009 waren meine Zweifel an Merkel schon so groß, das ich sie nie und nimmer nochmal gewählt hätte – kurz darauf bin ich auch aus der CDU ausgetreten. 2009 war die Propagandasekretärin für mich bereits das größte denkbare Übel, aucH wenn ich manchen Zusammenhang noch nicht so klar gesehen habe wie heute. Nur für 2005 bekenne ich: mea culpa, mea maxima culpa! Danach war es mit meiner Naivität vorbei.

    Das mit dem Torrero war in der Tat ein etwas schiefes Bild von mir. Ich habe es aber später noch richtig gestellt:

    #219 Tiefseetaucher (30. Jul 2016 10:51)

Comments are closed.