berlin1„Rechte“ gefährden angeblich laut Justizminister Maas die Demokratie im Land, Linksextremismus hingegen ist aufgebauscht, lehrte uns schon 2014 Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD). Dumm nur, dass diese beiden Vertretern der staatlichen Abteilung für Volksveräppelung immer wieder die Realität in die Quere kommt. In der Nacht auf Sonntag straften die linken Straßenterroristen im gesetzlosen, grün regierten Berliner Stadtteil Friedrichshain Maas, Schwesig und andere Tatsachenverdreher wieder einmal Lügen. 1.800 Polizisten waren bei schweren Ausschreitungen der linken Lichtscheuen (die Lückenpresse nennt das „Demonstration oder Protestzug von Linksautonomen“) im Einsatz. Die Polizei nannte es „die aggressivste und gewalttätigste Demonstration der zurückliegenden fünf Jahre in Berlin“.

(Von L.S.Gabriel)

Die Beamten wurden aus den Reihen der bis zu rund 3.500 linken Gewalttäter mit Steinen, Flaschen und Böllern angegriffen. Mehrere Schaufenster gingen zu Bruch, Polizeifahrzeuge wurden beschädigt, Privatfahrzeuge und ein Bagger gingen in Flammen auf.

Aktueller Auslöser dieser Straßenschlacht ist einmal mehr das seit mehr als 15 Jahren von Linken besetzte Gebäude Rigaer Straße 94. Die Immobilie wird seit einiger Zeit permanent von der Polizei überwacht und sollte eigentlich schon im Juni final geräumt worden sein. Ein Umbau eines im Gebäude befindlichen Lokals zu einer Illegalenunterkunft ist auch einer der Punkte, der die Linken in Aufruhr versetzt und die Polizei zur Bewachung der bedrohten Bauarbeiter auf den Plan rief.

Die andernorts als Refugee-Welcome-Demonstrierer auftretenden Aggressoren sind nämlich nur dann für die „No-Border-Idiotie“, wenn ihre eigenen Grenzen davon unbehelligt bleiben.

Bisherige Bilanz der „aufgebauschten“ Gewaltnacht: 123 verletzte Beamte und mehr als 100 Strafverfahren, u. a. wegen schweren Landfriedensbruchs, Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte, Vermummung, versuchter Gefangenenbefreiung, gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. 86 Personen wurden vorläufig festgenommen, drei davon bleiben in Haft und sollen einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

» Polizeibericht
» Bunte Bilderchronologie der BZ

Videos der Szenerie:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

190 KOMMENTARE

  1. Linksextreme Krawalle in Berlin

    RTL berichtet nach 8 Minuten.

    DLF berichtet nach 10 Minuten.

    ZDF erst an fünfter Stelle nach 4 Minuten

    ZDF macht Merkel-Hofberichterstattung und verharmlost auf erschreckende Weise den linksextremen Terror.

  2. Da hier sogar die Systempresse berichtet, die sonst immer unter den Tisch fallen läßt und beschönigt, darf man wohl davon ausgehen, daß es noch viel schlimmer war, als von der politkorrekten Journaille zugegeben.

  3. Klasse, links terroristischer, faschistischer – Terror und Anarchie im Jahre 2016!

    Wir leben in einem Irrenhaus, dass mit Volldampf unter dem Jubel der Masse, die das ganze mit Konfetti und lustigen Parolen und Luftballons heischend herbei klatschen, -in den Dritten reinschlittert!

  4. Europagleiche Waffenrechtsregelungen anzustreben heisst am Ende das es einfach schwer bis unmöglich ist gerade in Deutschland noch etwas zu verschärfen da wir schon ein sehr strenges Waffengesetz haben. Klar wenns nach „ Grünen „ Vorstellungen ginge wäre hier wahrscheinlich schon jeglicher ziviler Waffenbesitz verboten . Auf EU Ebene sind solche feuchten Gutmenschträume vorerst nicht umzusetzen was nicht heisst das irgendwann von Brüssel aus tatsächlich ganz Europa in ein Korsett zwängen könnte das Null Raum zum Atmen lassen könnte. Da man aber auch politisch großenteils gar nicht gewillt ist realistisch und pragmatisch die Dinge abzuwägen und man sich praktisch machtlos zeigt gegenüber den wirklichen Problemen wie zb der ungeheuren Anzahl an illegalen Waffen die zu einem nicht geringen Teil auch aus Kriegswaffen bestehen nutzt man natürlich den Bereich des legalen Waffenbesitzes auch immer wieder gerne als Alibithema aus um dem Wählerproletariat vorheucheln zu können man hätte ja politisch etwas getan wenn mal wieder irgendwo etwas passiert und da ist dann der Deutsche Jäger oder Sportschütze im politischen Kontext auf einmal auf Augenhöhe mit nem radikalen Mullah der mit illegalem Kriegsgerät über Mitteleuropäische Autobahnen bis nach Belgien oder Paris fährt um da mit seinen Dschihadkumpanen vom Schläfer zum Märtyrer zu mutieren. Keine Grenzen keine Kontrollen …man steht dem praktisch Machtlos gegenüber also muss eben stellvertretend irgendwas dem Bürger vorgekachelt werden das besagt man hätte etwas getan . Man könnte also sagen wenn man die Ratten nicht zu fassen bekommt entschleißt man sich eben politisch dazu einfach die Katze zu schlachten um zumindest irgendetwas präsentieren zu können.

  5. 11 der dumme August (10. Jul 2016 15:15)

    Die Ähnlichkeiten werden unübersehbar

    . Lucke
    . Meuthen

    Die Herren Professoren aus dingsda
    ————————–
    ..machen sich eben nicht gerne gemein,mit dem
    Pöbel..Ihre Reputation und anderec Eitelkeiten.

    Petry hat sich umsonst bemüht in der Hoffnung die Spaltung zu verhindern.

    Meuthen und Kahane,machen gemeinsame Sache..
    und Gauland macht mit der alte eitle Zausel..

  6. Man stelle sich mal vor Mitglieder der AfD hätten das gleiche gemacht.

    Wir hätten die nächsten sechs bis zwölf Wochen tägliche Sondersendungen, Brennpunkte, Sondersitzungen des Bundestages, stundenlange Empörungs-Orgasmen rotgrüner Spinner und Deppen, masturbierende SPD-Innenminister und unendliche Geldmittel der Steuerzahler im Kampf gegen Rechts.

    Aber wie bei den Krawallen in Frankfurt wird die staatliche Wahrheitsmedien das Thema schon morgen aus der Berichterstattung nehmen und lieber darüber berichten, ob sich Gauland oder Petry an der rechten Arschbacke gekratzt haben und deshalb der Weltuntergang droht.

    🙂

  7. Wer eine Glasscheibe in einem Flüchtilantenheim einwirft oder einen Böller in den Vorgarten schmeisst ist ein Terrorist.

    Wer Berlin zu Klump schlägt und über 100 Polizisten verletzt ist ein „linker Autonomer“.

  8. Der Murkselstaat verliert offensichtlich auch nach innen seine Autoritaet.

    Nach aussen hat er ihn laengst verloren, alle lachen nur ueber D, was seine militaerische Kapatzitaeten anbelangt,

    ebenso wird er international lediglich als

    Melkuh und

    Suendenbock verwandt.

    Murksel, ihr Establishment und die Bruesseler

    Monster Antidemokraten mit Schnappsnasen an der Spitze gehoeren beide gestuerzt.

  9. Im absoluten Fieberwahn zündete Nero einst die Stadt Rom an. Heute und in Berlin lässt Merkel den Job über die Antifa erledigen…

  10. Herr Maas ist auf dem linken Auge so blind das er es für wichtiger erachtet vermeintliche Volksverhetzer bei Facebook zu jagen statt etwas gegen die längst eskalierende Gewalt von links auf den Straßen zu unternehmen.

    Dieser Mann ist für den Posten des Justizministers ungefähr genau so gut geeignet wie ein Imam als Prediger in einer katholischen Kirche.

  11. Deutschlandund die „Deutschen“ scheinen unterzugehen!
    Ist das bedauerlich?
    Ich denke nicht!

  12. Aha, linke Demonstranten zündeln vor geplanten flüchtlingsunterkünften. Jetzt ist es belegt.

  13. 100 Ermittlungsverfahren? Wer die Justiz in Berlin kennt, weiß was, als nächstes kommt, nämlich 100 Einstellungen. Und wer tatsächlich angeklagt wird und zum Erstaunen aller zum Termin kommt, wird zum Dank mit einer freundlichen Ermahnung nach Hause geschickt. Sind ja lediglich Kinder, die nur ein bisschen spielen wollen. Ideologisch geht das außerdem sowieso alles in Ordnung auf dem Weg Deutschlands in eine linke öko-Diktatur zu Füssen der EU.

  14. Jedem der die Antifa-SA in Berlin sein Auto abgefackelt hat ist ein potentieller neuer AfD-Wähler. Und es zeigt die absolute Hilflosigkeit der Blockparteien ihren bezahlten roten Schläger-Einheiten gegenüber

    Von daher sollen die Terror-Einheiten der Antifa-SA ruhig weiter täglich Autos anzünden.

    Das ist doch gratis Wahlwerbung für die AfD!

    🙂

  15. Richtig hart ist das ja noch nicht.

    So richtig „bezaubernd“ wird es erst, wenn es den gewalttätigen linken Zecken gelingt große Teile des eingewanderten muslimisch-asiatisch-afrikanischen Youth Bulge zu rekrutieren. Vor allem bei afrikanischen Ex-Kindersoldaten und Bürgerkriegskillern sind einige wahre Perlen dabei.

    Die können dem Kampf gegen das „Establishment“ dann so richtig Würze verleihen.

    Da kommt noch einiges auf die Sicherheitskräfte und die Systembonzen zu, aber die haben diesen sozialen Sprengstoff, der die kommenden Jahrzehnte nachhaltig bestimmen wird noch immer nicht als solchen erkannt. Das wird sich rächen.

  16. Diese Zustände in Berlin lassen doch nur den einen Schluss zu: Wir brauchen mehr Geld für die Antifa für den Kampf gegen Rechts!

  17. Nicht vergessen:

    In das umkämpfte Refugium der Linksradikalen hätten Flüchtlinge, Scheinflüchtlinge und Wirtschaftsmigranten einziehen sollen – also die fremdernannte Schutzklientel der Linksautonomen!
    (beide Gruppen dienen sich ja gegenseitig als nützliche Idioten / Werkzeuge zur Durchsetzung der jeweils eigenen wirtschaftlichen und ideologischen Ziele).

    Der Linke – ein Geschöpf der Bigotterie!

    Verschenken das erarbeitete Geld anderer. Aber sind keineswegs bereit, die Subventionen, von denen sie schmarotzen, zu teilen.

  18. Es reproduziert sich informeller Sumpf und Ganggewalt.Es geht um „gewöhnlichstes“ Revierverhalten;und natürlich sind noch Jugendliche drunter die ihre Pubertätsphase durchleben.
    Auch die Rackets der Oligarchie wollen ihr Plätzchen,bzw. müssen ja irgendwo hin(ironie off).

  19. Mir kann keiner erzählen, dass man denen nicht Herr werden kann. In den nächsten Tagen diesen Pfuhl mit schwer geschützten Sicherheitskräften einkesseln, mit Ladungen an Tränengas ausräuchern, zusammenkloppen, ab in ein Straflager und im Schnellverfahren 10 Jahre an der Kette Steine kloppen! Auf den Philippinen greift die seit 14 Tagen im Amt befindliche Regierung derart hart gegen Dealer und sonstige Kriminelle durch, dass sich aus Angst bereits 150 Dealer in den letzten Tagen freiwillig gestellt haben. Das geht alles, man muss es nur wollen, aber da ist unsere ach so tolerante Kuscheljustiz davor…

  20. Die Grünen in Berlin fanden die Demo sehr friedlich…lief gerade in der Berliner Abenschau!

  21. Ich beobachte das seit zwei Wochen und kann mit absoluter Sicherheit sagen, dass die mittlerweile über 100 Autos abgefackelt haben!

    Auch wenn kaum- bis keine Zahlen in den Medien auftauchen, sondern nur hier und da mal ein ganz klein bischen berichtet wird.

  22. Vom Wesen des Antifantismus

    Mit zu den lästigen, aber zugleich auch lächerlichsten Zumutungen des Staatszirkus in der VS-Amerikanerzeit gehört der Antifantismus. Dieser richtet sich, laut Selbstauskunft, gegen die Autobahnpartei, was in der VS-Amerikanerzeit in etwa so mutig und sinnvoll ist wie den Löwen im Zoo, hinter der Glasscheibe, garstige Grimmassen zu scheiden, erschöpft sich aber überwiegend im dümmlichen Herunterleiern von marxistischen Parolen und mit Angriffen auf die Polizei, dem Anzünden von Autos und Gebäuden und dem gelegentlichen Plündern von Geschäften. Wirtschaftlich beruht der Antifantismus auf der staatlichen Armenhilfe, weshalb es wohl nötig sein wird hierzulande Arbeitshäuser nach englischen Muster errichten zu lassen, um die Antifanten von der Straße zu hohlen und sie zu gemeinnützigen Aufgaben wie etwa dem Wiederaufbau der im Sechsjährigen Krieg von den Landfeinden zerstörten Bauwerke, wie etwa dem Berliner Stadtschloß oder der Potsdamer Garnisonskirche, heranzuziehen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  23. #12 Religionsfeind (10. Jul 2016 19:29)
    Die Deutschen werden verdammt noch mal nicht untergehen.
    „Die Deutschen“ sind keine einheitliche Rasse, nie gewesen, immer zusammengesetzt, seit ewigen Zeiten.“
    Deutsch ist: Sprache, Lebenseinstellung, Treue zum Staat (was uns immer wieder zum Verhängnis wird), ein geografisches Gebiet, das alle paar Jahre sich ändert.
    Hier leben viele die eingewandert sind und die Deutschland so wollen, wie es war, als sie einwanderten.
    Es wird jeden Tag immer härter werden, doch letztlich wird den Manipulatoren vor den Koffer geschissen werden.

  24. #18 Johannisbeersorbet (10. Jul 2016 19:32)

    Richtig hart ist das ja noch nicht.

    So richtig „bezaubernd“ wird es erst, wenn es den gewalttätigen linken Zecken gelingt große Teile des eingewanderten muslimisch-asiatisch-afrikanischen Youth Bulge zu rekrutieren. Vor allem bei afrikanischen Ex-Kindersoldaten und Bürgerkriegskillern sind einige wahre Perlen dabei.

    Das ist nur eine Frage der Cleverness der Konservativen und Liberalen, zu kommunizieren, dass die Versagung von Wohnraum für die Araber- und Afrikaner-Killer durch die Linken geschah.

  25. RBB Berlin Abendschau

    Unfassbare Verharmlosung des linksextremen Strassenterrors im Beitrag.

    Polizeipräsident spricht im Interview allerdings einigermaßen Klartext. Oder sagen wir mal: er versucht es.

    Kommando zurück: er relativiert. Hätte mich aber auch gewundert.

  26. Rechte gefaehrden ueberhaupt nichts, die wollen nur endlich stabilisieren. Denn der naechste Krieg wird von Illegalen und Islamern kommen.
    Mir scheint man unterdrueckt die Rechten weil man auf jedenfall Krieg will!

  27. Unfassbare Verharmlosung in den Mainstream-Lügenmedien!

    In den ARD- und ZDF Hauptnachrichten wird darüber erst kurz vor Schluss in einigen Sekunden berichtet. Da werden diese Linkschaoten als „Demonstranten“ bezeichnet und Hausbesetzer als „Bewohner“.
    Natürlich darf auch der Vorwurf an die Polizei nicht fehlen, sie hätten „unverhältnismäsßig“ reagiert.

    Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:
    Da werden 123 Polizeibeamte verletzt, ganze Straßenzüge verwüstet, unzählige Schufensterscheiben zertrümmert und Autos unbeteiligter Bürger abgefackelt, und unsere Lügenmedien sprechen von „Demonstrationen“!

    Wenn auf einer AfD-Kundgebung oder einem Pegida-Spaziergang ein Teilnehmer auch nur einen Pups abläßt, meldet sich üblicherweise immer sofort ein gewisser Herr Maas zu Wort.
    Über die seit Wochen andauernden Gewaltorgien Linker Chaoten in diesem Berliner Brennpunkt hat dieser Bundes-Justizminister bisher kein Wort verloren!
    Was sind das nur für doppelzüngige, verlogene Heuchler,
    Pfui Teufel
    P.S.
    Erinnert ihr euch an die Pegida-Demo in Köln, die nach sehr kurzer Zeit wegen einigen wenigen Böllerwürfen, die niemanden verletzt haben, mit Wasserwerfern abgebrochen wurde?
    Es ist nur noch zum KOTZEN!

  28. …kleiner Nachtrag:

    Ein „geistig Verwirrter“ Mann hat bei uns im Stadtteil Moabit, nachdem er nackt Passanten attackiert hat, einem Polizisten die Waffe entrissen und sich damit in den Bauch geschossen!

    und noch eine Kleinigkeit…Es wird gefordert, dass Roma und Sinti ein permanentes Bleiberecht bekommen!

    Gut näh?

  29. Für mich sind das einfach nur Terroristen die gewaltsam gegen den Staat (von dem sie leben) und gegen friedliebende Bürger agieren. Deswegen sollte mit aller Härte reagiert werden – also mit dem Einsatz von Schusswaffen. Erst wenn die ersten Terroristen blutend am Boden liegen, werden sie vermutlich einhalten.

  30. 5 MKA 1919 XN (10. Jul 2016 19:18)

    Europagleiche Waffenrechtsregelungen anzustreben heisst am Ende das es einfach schwer bis unmöglich ist gerade in Deutschland noch etwas zu verschärfen …

    ———————–

    In Deutschland ist vor vielen Jahren folgendes passiert:

    Die Weimarer Republik hatte ein erstes Schusswaffenregister geschaffen. Dort haben auch die meisten braven deutschen Bürger ihre Schusswaffen listen lassen. Dann kamen die Nazis, die echten, an die Macht. Die haben sich das Register genommen, reingeguckt und bei den Juden alle Schusswaffen eingezogen. Das war noch vor der sog. Reichkristallnacht, als viele – dann – wehrlose Juden ermordet wurden.

  31. Wiesbaden: Hat Bundesfamilienministerium Islamisten unterstützt?

    WIESBADEN – Das Bundesfamilienministerium setzt sich dem Vorwurf aus, mit Steuergeldern mittelbar auch Islamisten unterstützt zu haben. So fördert das von Manuela Schwesig (SPD) geführte Haus ein Projekt des Deutsch-Islamischen Vereinsverbandes in Frankfurt (DIV), zu dessen Mitgliedern mindestens eine Organisation zählt, die als islamistisch einzuordnen ist.

    http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/hessen/wiesbaden-hat-bundesfamilienministerium-islamisten-unterstuetzt_17051786.htm

  32. Linksradikale wüten: 123 Polizisten verletzt
    Eskalation in Berlin

    Heftigen Ausschreitungen bei einer linken Demonstration in der Nacht auf Sonntag in Berlin. Aktivisten und Hausbesetzer lieferten sich eine regelrechte Straßenschlacht mit der Polizei. Die Bilanz: 123 verletzte Polizisten und über 80 Festnahmen. Die Behörden sprechen von der gewalttätigsten Demonstration seit Jahren.

    http://www.krone.at/Welt/Linksradikale_wueten_123_Polizisten_verletzt-Eskalation_in_Berlin-Story-519226

  33. Maas-Männchen kümmert sich um sein Klientel! Das Volk welches unter dem Linken und Krimigranten Terror leidet, interessiert ihn nicht!

  34. #36 Bin Berliner (10. Jul 2016 19:40)

    Dazu folgende:

    Dass sich er Typ in Bauch geschossen, da habt ihr echt Glück gehabt …

    Bzgl.. Sinti und Roma, die bleiben mit oder ohne Bleiberecht. Bei und in HH ist jedenfalls inzwischen alles voll mit steigender Tendenz.

  35. #27 Bin Berliner (10. Jul 2016 19:35)

    Die Grünen in Berlin fanden die Demo sehr friedlich…lief gerade in der Berliner Abenschau!

    Richtig!

    Gegen das was noch kommt, wenn es gelingt ganze Divisionen von enttäuschten Schatzsuchenden zu mobilisieren und diese in den Kampf gegen das System zu werfen war das noch sehr sehr friedlich.

    Wer es schafft, die aufzustacheln, der kann das Land brennen lassen.

    Wie leicht man bestimmte Fachkräfte in Raserei versetzen kann zeigen doch die Geschichten mit den „geschändeten“ Koranen, irgendwelche Karikaturen und vieles mehr.

  36. …wenn ich in den MSM die sogenannten „Nachrichten“ über die linken Terrorakte (in den Medien „Krawalle“ genannt“) verfolge dann versuche ich mir stets vorzustellen welche Formulierungen gewählt würden wenn es sich um „Rechte“ handeln würde…

    Dabei fällt mir EINE Sache besonders auf:

    in KEINER Meldung kommt die -ansonsten reflexartig vorgetragene- Forderung von POLITIKERN nach XYZ vor!

    Keine Reaktion der „Volksvertreter“…DAS ist der entscheidende Punkt!!!

  37. Das ist natürlich gute Werbung für die AfD, deswegen auch nur zögerliche Berichterstattung.

  38. Danke, dass in diesem Artikel endlich mal wieder darauf hingewiesen wurde, dass die Linksfaschisten diesen Terror veranstalten, weil sie keine Invasoren in „ihrem“ Haus haben wollen. Also sie haben jetzt sozusagen Nazi-Ansichten. Wenn die Auswirkungen für den kleinen Berliner nicht so verheerend wären, könnte man glatt darüber lachen.
    Ein Berliner Radiosender sprach heute übrigens davon, dass die Demo aus dem Ruder gelaufen ist. Ja, verharmlosen, verniedlichen oder einfach verschweigen, das kann diese gesamte Medienbagage richtig gut.

  39. Tja . die links-autonomen KrawallbrüderInnen wollen halt ausgehalten werden. Charakter brauchen sie nicht dazu, sie kassieren die Leistungen und Aushaltungen von jeglicher politischer Couleur. Und Autos abfackeln gehört wie das Polizistenanzünden dazu. Gell ihr Lügenpressejournalistinnen und LügenpolitikerInnen. Bitte nächste Empörung über Rechts beginnen. Ich stimme an … zwei … drei … vier …. Berlin ist bunt…

  40. würde mich nicht wundern, wenn der Linke Stadtrat selbst getarnt und unkenntlich in schwarzen Klamotten vermummt bis obenhin, mit in den Reihen dieser Chaoten gegen die Polizei gewaltsam aktiv wurde,
    der steuerfinanzierte gemeinnützige Geldhahn für die als “ linke Antifa Vereine “ oder
    “ Rigaer 94 “ getarnte Clique, muß zugedreht werden und bleiben, ganz einfach !

  41. Gibs den Befehl „Knüppel frei“ nicht mehr? Oder ist der gute alte Gummiknüppel nicht mehr zeitgemäß?

  42. Aktuelle Kamera DDR1

    Alles ist wichtiger als der Berliner Strassenterror.

    Unfassbar!

    Der Bericht kommt unter „Ferner liefen“ erst ab Minute 9.

    Das ist schlicht und ergreifend kriminell! Der Bericht dauerte gerade mal einige Sekunden.

    Unfassbar!

  43. Vor dem Bericht über die Linksnazis kommt auf DDR1 Tagesmüll soeben die Meldung, man prüfe, ob die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden solle. Strobl aus BW, der Schwiegersohn des Miesepeters, darf dies in die Mikros heulen.

    Ich bin dafür, dass man jene beobachtet, die in diesen Monaten daran arbeiten, unsere Verfassung von innen her aufzulösen.

    Es kann einem nur noch der Atem stocken!

  44. Eben im ARD Lügenpresse Nachrichten gab es eine Reportage dass die AFD vom Verfassungsschutz beobachtet werden soll. Unmittelbar danach ein Bericht über Kämpfe in Berlin. Da wurden die Verursacher nirgens genannt, so daß man den Eindruck haben musste, daß diese Gewalt von der AFD ausgeht, welche ja im Vorbericht durch den Verfassungsschutz beobachtet werden sollte.
    Meinungsmache fast noch schlimmer als in der DDR!

  45. „Polizisten schießen nach Messerattacke auf Angreifer

    Ein Mann hat in Stuttgart einen Polizisten attackiert, nachdem er ihn unter einem Vorwand gerufen hatte. Der Beamte und sein Kollege müssen sich mit mehreren Schüssen aus ihren Waffen verteidigen.“

    von welt.de

    Das ist die IS-Strategie: Polizisten in Fallen zu locken und dann zu töten.
    Natürlich wird Ross und Reiter nicht genannt.
    Es war mal wieder ein „Mann“.

  46. Und der Polizeipräsident sprach vorhin in RBB Regional von der „VERSAMMLUNG“!
    Nette Versammlung mit 100 verletzten Polizisten…
    Was die wohl dazu sagen?

  47. @ #48 Heisenberg73 (10. Jul 2016 19:55)

    Das ist natürlich gute Werbung für die AfD, deswegen auch nur zögerliche Berichterstattung.

    so ist es, was haben genau diese linken Chaoten bei irgendeiner Nachricht andauernd immer so schön gesagt, … man wolle nicht dass irgendeine ?XY? – Nachricht von “ Rechten “ instrumentalisiert wird um damit auf rechten Stimmenfang zu gehen, bin mal gespannt, was diese ständig von der GEZ ernannten “ Experten im Kampf gegen Rechts “ vom Schlag eines der Olaf Sundermeyer, dazu sagen

  48. Wetten, die Merkeljugend wird von der regimetreuen Justiz wieder mit Samthandschuhen angefasst? Und die Linksfaschisten werden weiter von Hippielehrern gezüchtet.

    Alles, aber alles muss bei Nürnberg 2.0 bestraft werden.

  49. #54 Cendrillon (10. Jul 2016 20:10)

    Aktuelle Kamera DDR1

    Alles ist wichtiger als der Berliner Strassenterror.

    ——————-

    Aber wehe du hättest heute Nachmittag an den Zaun eine Asylantenheims gepinkelt. Das hätte Sondersendungen auf allen Kanälen ausgelöst.

    Zum Glück der Medien ist jetzt auch noch EM-Finale. Das wird jetzt vorgeschaltet und er Rest in Berlin einfach vergessen …

  50. #60 Waldorf und Statler

    Die Medien bringen, wie eben einen rechten Bericht über die AFD und unmittelbar danach ein Video über die derzeitigen Schlachten in Berlin, ohne die Übeltäter zu benennen. Der Zuschauer bekommt so den Eindruck, dass es sich bei den Gewaltchaoten um AFD Mitglieder handelt!

  51. Der Staat hat aufgegeben.

    Wenn der schwarze Block (und wie es aussah, gab es bei der angeblichen Demo nur diesen) brüllt: Bullenschweine raus aus Berlin, dann wäre das eigentlich schon ein Grund, die Demo sofort aufzulösen.
    Man stelle sich mal vor, auf einer AfD- oder Pegida-Demo würde so agiert.
    Wieso beobachtet der Verfassungsschutz eigentlich nicht die Antifa?

    Ich glaube, wenn man die Demonstranten allesamt eingebuchtet hätte, hätten auch keine Autos mehr gebrannt nach der Demo.

    Aber nach über 100 von den Linken Krawallchaoten verletzten Polizisten ist es ganz wichtig, so schnell wie möglich einen

    Stuhlkreis

    gegen Rechts

    einzuberufen.

  52. JETZT ABER GANZ SCHNELL EINEN RUNDEN TISCH GEGEN RECHTS MACHEN!

    RTL, ein übler Schweinesender, der davon lebt, die
    Menschen auf der Schattenseite des Lebens in aller
    Öffentlichkeit der Gehässigkeit derer, die nur ein wenig mehr Glück im Leben hatten, zum Frass, Hohn
    und Spott vorzuwerfen,

    der behauptet doch in seiner Lügenshow RTL AKTUELL
    dass aufgrund einer in Auftrag gegebenen Umfrage
    von FORSA!!!!!!!!!!die AfD bei 8% liegen soll.

    Diese armen Irren hoffen ernsthaft, dass ihren
    Wortmüll noch irgendjemand glaubt,der noch alle
    Latten am Zaun hat.

    Linke Zecken fackeln mühsam finanzierte Autos ab, IMMER mit erheblichen schmerzhaften Verlusten bei der Versicherungsregulierung,verletzen Polizisten und was machen diese amtsmissbrauchenden, elenden Volksverräter von Politikern jeder Coleur in Bürlin
    —– NADA — NIENTE—-GARNICHTS —–

    Ich verstehe aber die Beamten nicht mehr, es liegt
    doch an ihnen, sich einfach nicht mehr verheizen
    zu lassen, aber das machen sie eben nicht, verstehe
    das wer will??????????

    Das sind gemeinsam mit Familien, Freunden und Bekannten alles potienielle AfD Wähler,denn es
    kann auch sie erwischen,nur der Zufall entscheidet.


  53. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Von Israel lernen!

    Häuser und Wohnungen von Terroristen werden in Israel einfach zerstört oder gesprengt.

    So einfach wäre das..

    Aber es mal einfach machen geht ja in Deutschland nicht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  54. Haben sich Sinti und Roma mit der Antifa zusammengetan?

    Im Regensburger Dom wollen sich rund 40 Balkan-Flüchtlinge vor der Abschiebung retten. Das Brisante: Der Dom gehört dem Freistaat. Und die Regensburger Antifa macht Druck auf den Bischof.

  55. „Die Polizei nannte es ‚die aggressivste und gewalttätigste Demonstration der zurückliegenden fünf Jahre in Berlin‘.“

    Das hat mit einer Demonstration nichts zu tun. Benennen wir es doch einfach mal mit dem, was es ist: Terror linker Straßenbanden als Vorbote eines sich in Anfängen befindenden Bürgerkrieges.

  56. #39 Lady Bess (10. Jul 2016 19:42)

    Wiesbaden: Hat Bundesfamilienministerium Islamisten unterstützt?

    WIESBADEN – Das Bundesfamilienministerium setzt sich dem Vorwurf aus, mit Steuergeldern mittelbar auch Islamisten unterstützt zu haben. So fördert das von Manuela Schwesig (SPD) geführte Haus ein Projekt des Deutsch-Islamischen Vereinsverbandes in Frankfurt (DIV), zu dessen Mitgliedern mindestens eine Organisation zählt, die als islamistisch einzuordnen ist.

    Bald werden wieder Sätze von dieser Person zu hören sein wie „Islamismus – das wird eh nur aufgebauscht“.

  57. Korrektur zu #70 Schnitzel0815 (10. Jul 2016 20:25)

    Heiko Maas hat zu #rigaer gezwitschert:


    Gewalt gg. Personen + Sachbeschädigungen sind Straftaten,inakzeptabel+Missbrauch des Demonstrationsrechts. #rigaer

    Heiko Maas hat hinzugefügt,
    DIE WELT @welt
    Linksautonome Demo: Polizisten in Berlin mit Böllern und Steinen attackiert http://to.welt.de/gro2v4M

    12:11 – 10. Juli 2016

    https://twitter.com/HeikoMaas/status/752082745212493824?lang=de
    *https://archive.is/O2dt7

  58. #60 Waldorf und Statler (10. Jul 2016 20:18)

    #48 Heisenberg73 (10. Jul 2016 19:55)

    Es scheinen immer mehr Schlafmichel aufzuwachen; wir hatten in letzter Zeit sehr viele Gespräche mit uns bis dahin unbekannten Leuten, die lautstark ihren Unmut mit der gegenwärtigen Situation Ausdruck verliehen.
    Da waren z.B. CDU Wähler, die unentwegt Briefe an Abgeordnete und Merkel geschrieben hatten in der Hoffnung, ihre Politiker umstimmen und auf den richtigen Weg führen zu können. Sie haben keine Antworten bekommen und orientieren sich nun politisch neu.
    Interessant war, daß dieses letzte Paar besonders gut über die niedrigen afrikanischen Durchschnitts-Intelligenzquotienten, die zwischen Hilfsschulniveau und niedriger rangieren, informiert waren. Auch wußten sie, daß in Somalia, laut WHO, jeder dritte Einwohner geisteskrank ist.

  59. Bundesfamilienministerium
    Regierung verdoppelt Budget für Initiativen gegen Rechts

    BERLIN. Die Bundesregierung hat angekündigt, von 2017 an doppelt so viel Geld für den „Kampf gegen Rechts“ auszugeben. Entsprechende Initiativen und Projekte in den Kommunen sollen 50 Millionen Euro zusätzlich erhalten. Das Bundesprogramm „Demokratie Leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wird künftig 100 Millionen Euro jährlich bekommen, berichtete die Zeit.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/regierung-verdoppelt-budget-fuer-initiativen-gegen-rechts/

  60. Das gegen Rechts, verstehe ich so. Es soll gegen anders denkende vorgegangen werden.

    Ja die Diktatur im ganzen ist nicht weit.

  61. #51 Waldorf und Statler

    würde mich nicht wundern, wenn der Linke Stadtrat selbst getarnt und unkenntlich in schwarzen Klamotten vermummt bis obenhin, mit in den Reihen dieser Chaoten gegen die Polizei gewaltsam aktiv wurde

    Wovon du ganz sicher ausgehen kannst, dass Förderer des Linksextremismus wie wie Oliver Höfinghof, Fabio Reinhardt, dessen Frau Julia Schramm sowie Anne Helm und Mercedes Reichstein ganz sicher dabei sind, wenn es „gegen Bullern“ geht! Ihnen allen ist gemein: Sie hassen den Staat (und die Polizei), lassen sich aber gerne großzügig von ihm alimentieren und wechseln gerne munter mal die Parteien und ihre Ansichten sowieso!

  62. #80)

    ich sage immer, ich mag Flüchtlinge, nur werde ich keinen € für sie ausgeben. (Warum auch, wir haben kein Sozialsystem mit dem Planeten).

    Dann können sie die Gutmenschen ihren „Hass“ und ihre „Hetze“ wo hinstecken.

    Und wenn dann noch gemeckert wird, dann schlage ich vor als Fachkraft in Ausland zu gehenund frage immer, wer dann ihren kleinen Sozialjob bezahlen soll.

  63. Möchte nicht wissen, wieviele Angehörige dieser Kampfgruppen, der Kampfreserve der Blockparteien, auf der Lohn- und Gehaltsliste der Kampf-gegen-Rechts-Industrie stehen. „Herr, die Not ist groß! Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.“ (Der Zauberlehrling)

  64. Wieso wird diese Scheixx „Organisation“ nicht endlich verboten/abgeschafft?

    Wer erät es?

    WEIL ES POLITISCH GEWOLLT/GEDULDET IST/WIRD!

    So einfach ist das …

    Ich denke mit einem beherzten Vorgehen der Staatsdiener, wäre dem Spuk schnell ein Ende gesetzt, ist aber alles Teil vom Plan der „€liten“.

    Nur geht das nicht mehr allzulange gut.

  65. #77 Lady Bess (10. Jul 2016 20:35)

    Kein Witz! UNESCO erklärt den Islam als friedlichste Religion der Welt!…..

  66. #13 Mork vom Ork (10. Jul 2016 19:27)
    Im absoluten Fieberwahn zündete Nero einst die Stadt Rom an. Heute und in Berlin lässt Merkel den Job über die Antifa erledigen…
    —————–

    zu nero: unsinn.

    um seligen kreisky zu zitieren: lernens geschichte.

  67. (Oops)

    #77 Lady Bess (10. Jul 2016 20:35)

    Kein Witz! UNESCO erklärt den Islam als friedlichste Religion der Welt!…..
    __________________________________________

    Ja aber klar….logisch…wer kennt nicht die entsetzlichen Bilder, wenn sich mal wieder ein Christ, Buddhist, Katholik…ect…in Mitten von unschuldigen Menschen in die Luft gesprengt hat?!

    OHNE WORTE!

  68. Würden sich „Rechte“ oder Nazis so gewaltkriminell verhalten, wäre der Ort innerhalb einer Stunde geräumt. Aber bei Linksterroristen schaut der Staat liebendgerne zu, wie diese Gewaltverbrecher Sachschäden und Körperverletzungen begehen.

    Ich fürchte, ohne eine stattliche Anzahl von Toten werden diese Linksterroristen, unter Schutz „unseres“ linksversifften deutschen Staates, weiterhin Berlin terrorisieren dürfen.

    Mich wundert eh, dass die Kuffnucken und Türken-Prolls dort so still halten, deren Autos auch schon niedergebrannt worden sind…

  69. Ja… wie sagte noch unsere schlanke Roth… „wir müssen Teilen lernen“ … die gewalttätige SA antifa Schmarotzer müssen es jetzt schön lernen… 🙂 🙂

  70. Startaufstellung der Franzosen im EM-Endspiel. 3 Mitteleuropäisch aussehenden, der Rest Schwarz und Dunkelbraun. Das ist unsere Zukunft,Leute, wenn wir nicht entschlossen dagegen kämpfen

  71. #95 wien1529 (10. Jul 2016 21:02)
    ich, im ausland sitzend, kann das nur fassungslos verfolgen.
    ___________________________________________________
    Keine … Sorge die kommen auch noch zu ihnen 😉

  72. 95 wien1529 (10. Jul 2016 21:02)

    ich, im ausland sitzend, kann das nur fassungslos verfolgen.


    Sie Angeber! Machen Sie doch heute Nacht einmal einen Spaziergang durch Wien!

  73. 3 terroristen sollen in Haft bleiben. Bravo! So wird man der Lage bestimmt bald Herr.

  74. Linke verwüsten die Frankfurter Innenstadt anläßlich der EZB-Eröffnung – nichts passiert.

    Linke verwüsten Berlin, weil sie nicht mit Asylanten zusammenleben wollen – nichts passiert.

    Dieser Mob ist sakrosankt, weil er zur Zerstörung des bürgerlichen Staates sakrosankt sein soll. Alles unter dem Namen des „Antifschismus“. In der DDR war jeder „Faschist“, der kein totalitäres kommunistisches System wollte; in Westdeutschland waren seit Aufkommen der APO und später der Grünen auf einmal alle „Nazis“, die ihren wirren Ideen nicht folgten.

    Als sich nach der Wiederverinigung SED-Wissen/Kader und Westdeutsche, bereits vorher von der DDR geförderte „Antifaschistische“ Organisationen vereinten, ging die Luzie richtig ab:

    Plötzlich explodierte die Zahl von „Faschisten“, die hinter jedem Badezimmerspiegel hockten, während die „Antifa“ immer mehr Geld, Narrenfreiheit und Randalespielraum bekam.

  75. #96 nichtG (10. Jul 2016 21:05)
    #95 wien1529 (10. Jul 2016 21:02)
    ich, im ausland sitzend, kann das nur fassungslos verfolgen.
    ___________________________________________________
    Keine … Sorge die kommen auch noch zu ihnen
    ——————–

    wenn es bei uns krawall gibt, in wesentlich kleineren dimensionen, dann durch busangereiste deutsche. leider.

  76. Endspiel Frankreich vs Portugal läuft gerade. habe François Hollande noch gar nicht gesehen. Ist der überhaupt beim Finale seine Franzosen dabei. Merkwürdig wenn nicht.

  77. #97 jeanette (10. Jul 2016 21:05)
    95 wien1529 (10. Jul 2016 21:02)

    ich, im ausland sitzend, kann das nur fassungslos verfolgen.


    Sie Angeber! Machen Sie doch heute Nacht einmal einen Spaziergang durch Wien!
    —————-

    ich lebe in wien. hat es bei uns heute solche ausschreitungen gegeben? ich wüsste nicht.

  78. #94 Taranaka (10. Jul 2016 21:02)

    Startaufstellung der Franzosen im EM-Endspiel. 3 Mitteleuropäisch aussehenden, der Rest Schwarz und Dunkelbraun.
    …………………………………….

    Frankreich ist schon richtig schön „bunt“!

  79. So etwas passiert eben, wenn der Staat einem sein GEKLAUTES HAUS für FLÜCHTLINGE wegnehmen will, da muss man ja wieder unter der Brücke schlafen, oder Arbeiten gehen. Sorry, DUMM VON MIR, NATÜRLICH NEHME ICH DIE BELEIDIGUNG „ARBEITEN GEHEN“ WIEDER ZURÜCK, ICH WILL JA KEINEN KRÄTZEVERSIFFTEN „LINKEN“ ZUM SELBSTMORD AUS VERZWEIFLUNG TREIBEN.

  80. #5 MKA1919XN
    Ihr Beitrag zum Thema wäre einfacher zu lesen, wenn Sie sich an ein „Komma“zeichen erinnerten und es verwendeten

  81. #94 Taranaka (10. Jul 2016 21:02)

    Startaufstellung der Franzosen im EM-Endspiel. 3 Mitteleuropäisch aussehenden, der Rest Schwarz und Dunkelbraun.

    Schwarz und Dunkelbraun? Igitt! Diese Farben sind doch voll Nazi! Mopo und Bild färben ihre Schriften und ihren Fond jedesmal braun ein und brüllen „Nazi!“, wenn es um die AfD oder „Nazi-Siedler, die HH umzingeln“ geht.

    Dabei dachte ich mal, „bunt“ hieße, daß die Leute jetzt statt uniformer Braunschwarz-Schattierungen rot, grün, blau, lila, gelbgepunktet und türkis-orange-gestreift sind…/sarc

  82. Asylbewerber würgt seine Frau in Gemeinschaftsunterkunft

    Ein 36-jähriger syrischer Asylbewerber hat am Freitagnachmittag in der Würzburger Gemeinschaftsunterkunft seine 25-jährige Ehefrau angegriffen. Laut Polizeibericht ist der Mann kurz nach 14 Uhr in einen Gebäudetrakt eingedrungen, der nur Frauen vorbehalten ist. Zeugenaussagen zufolge soll der Mann nach einem kurzen Streit versucht haben, seine Frau mit einem Tuch zu erdrosseln. „Erst durch das couragierte Einschreiten weiterer anwesender Frauen soll der Syrer von der Frau abgelassen haben und geflüchtet sein“, heißt es im Polizeibericht. Die 25-jährige Frau musste zur Untersuchung und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. „Lebensgefahr bestand nicht“, so die Polizei.

    http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Festnahmen-Fluechtlinge;art735,9283612

  83. Vor Jahren bin ich mal durch diese Gegend gelaufen. Also ich glaube einige Gegenden in Syrien sehen wirtlicher aus. Dreck, Müll, Graffitti an allen Hauswänden, Steaße ist Kopfsteinpflaster, die Hundescheixxe klebt zentimeterdick auf dem Bürgersteig.
    Die meisten Häuser dieses linken Kiezes würde ich nir nach Auffrischung meiner Tetanus-Impfung und mit Einweg-Handschuhen betreten. Ich untertreibe hier statt dass ich übertreibe. Heute wühlen sie in der Hundescheixxe, morgen sitzen sie im Bundestag als Feaktion der Hassprediger90/die GrünInnen.

  84. #111 nichtG (10. Jul 2016 21:19)

    #101 wien1529

    die von Islam-Mutti eingeladenen haben Reisefreiheit…
    ——————–
    Die Plastikkarte, ID-Karte, ist zugleich ein Freiticket im Bundesland, zumindest in HE.

  85. Na mit Fußball bin ich heute quitt. Ein grobmotorischer marokkanischer Balltreter der Mannschaft, die albernerweise „Frankreich“ genannt wird, hat Ronaldo aus dem Turnier getreten. Typen mit der Visage des nordafrikanischen Treters seh ich auf meinen Reisen durch Buntland genug, das ko… mich nur noch an. Wenn die obsiegen angesichts solcher Treter, brauchen sie wahrhaftig nicht stolz zu sein. Französisch sind doch nur der Torwart und Giroud. Dazu ein Pole (Kocielny) und ein Deutschstämmiger (Griezmann). Diese Farce tu ich mir nicht länger an.

  86. #113 alexandros (10. Jul 2016 21:24)

    Krawalle in Berlin: Die verzogenen Bürgerkinder wohnen gerne billig – „Refugees welcome“ – aber nicht bei uns
    Kein Witz diese verzogenen Gören sind bereit 1 Euro warm pro Quadratmeter zu bezahlen.

    Von Hartz IV vielleicht, nicht durch selbst verdientes Geld, von ihren kriminellen Geschäften mal abgesehen…

    So oder so zahlt der deutsche Staat, die deutschen Arbeiter und Steuerzahler, das Leben und den Terror dieser linksversifften Bürgerkinder…

  87. Merkel hat den asozialen Abschaum der Menschheit nach Deutschland gelockt.

    Betrunkener Mann wird aus Rollstuhl geworfen und beraubt

    Stuttgart. Opfer eines besonders hinterhältigen Raubüberfalls ist am Samstagabend ein 37 Jahre alter Rollstuhlfahrer in der Stuttgarter Innenstadt geworden.

    Der Mann wurde um 22.00 Uhr von drei bislang unbekannten Männern angegriffen und aus dem Rollstuhl geworfen. Anschließend raubten die Täter ihrem Opfer das Mobiltelefon und die Geldbörse.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Betrunkener-Mann-wird-aus-Rollstuhl-geworfen-und-beraubt-_arid,1109107.html

  88. Warum wurde denn die Polizei involviert?
    Die Polizisten werden doch hauptsächlich für Maas Kampf gegen Rechts benötigt.
    Denn linke Gewalt ist doch die gute Gewalt, wovon zumindest inzwischen linke Krawallmacher überzeugt sind.

  89. Das ist ja wie im Krieg/Bürgerkrieg! Bei 30 Grad alles Vermummte! Diese Bilder gehen um die ganze Welt! Schande für Deutschland! Jeder, der da nicht wohnen muss oder dort Polizist sein muss kann von Glück reden! -Berlin war einst eine Reise wert!

  90. Deutsche ernten die FRUECHTE seiner pc linksliberalen
    Chaoten Idiologie, die von linken Rand der Gesellschaft, Gruenen, Linken, SPD, Gewerkschaften, Genderpervertierten, Kirchen gleichverantwortlich letztendlich getragen werden

    Unter Mithilfe aller im Bundestag sitzenden Parteien

    Die Autoritaet nach Innen und Aussen ist verlorengegangen durch den deutschfeindlichen Trend, der alle Bereiche des Lebens erfasst hat,
    Entscheidungstraeger laengst vergiftet hat.

    In dieser Aufstellung ist Deutschland verloren, da darf sich niemand Ilussionen hingeben.

    Nur eine Trendwende um 180 Grad hat die Hoffnung,
    dass von anderen Gruppen, Parteien, Patrioten wieder Politik FUER nicht gegen D Interessen gemacht wird.

    Murksel und EU muessen weg

  91. Tut nix zu nix…aber hat sich jemand schon mal gefragt…wieso es kein “ The best of Lindenstraße“ gibt?

    🙂

  92. #118 BenniS (10. Jul 2016 21:33)

    Seltsamerweise spielt Portugal nach Ronaldos Abgang besser – befreiter.

    Wie auch immer: 0:0, wir sind in der zweiten Halbzeit und die Neger treten wie Berserker.

  93. Vorhin in den „tagesthemen“ (der stets politisch überkorrekte Moderator mit dem ekligen Schnauzbart ist mindestens so widerlich wie der Kleberwurm vom ZDF-lügenjournal) war auch diese Meldung (120 Polizisten verletzt, schlimmste „Ausschreitungen“ seit 5 Jahren) und die Rede von einer „Demonstration“ von „linksgerichteten Aktivisten“. Man sollte es endlich als das bezeichnen, was es ist: Terrorismus von Linksextremisten.

    Und gleich danach die Meldung, dass sich vor allem der CDU-Politiker Strobl dafür einsetzt, dass die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden soll und die Behörden nun umfassend die Partei und ihre Funktionäre observieren, ob es Anhaltspunkte dafür gibt.

    Für Maßnahmen gegen die explodierende Gewalt der Linksextremisten hat sich übrigens kein einziger Politiker ausgesprochen.

  94. Bezeichnend für unsere Lückenpresse ist mal wieder dieses Beispiel. In den Medien wurde nicht von linksradikalen Gewalttätern gesprochen, sondern davon, dass die Taten wohl politisch motiviert seien!
    Erbärmlicher gehts nimmer!

  95. Die Meldung kam in Kurzfassung in den L-ARD-Tagesthemen. Gleich – nach – dieser Meldung hieß es, die AFD sei ja sooooo schlimm. Damit sollte schnell mal abgelenkt werden – vom linken Terror in Berlin.
    .
    PS: Ich finde es mehr als verwerflich, dass die L-Presse bei den linken autonomen Straftätern von „Aktivisten“ spricht. Ihr solltet Euch schämen!!! Habt Ihr gar keine Ehre mehr im Leib???
    Das ist ungefähr so, wie wenn ich im Märchen „Rotkäppchen“ den Wolf als Lämmchen bezeichnen würde.

  96. Wenn die Lügenpresse über politisch motivierte Straftaten schreibt, dann meistens so:

    Berichte über Linke Gewalt in Berlin:
    „Randale“(B.Z. BERLIN), „Chaoten“(BILD), „Krawalle“(SPIEGEL), „verzogene Bürgerkinder“(DIE WELT)

    Berichte über Rechte Gewalt in Freital:
    „Rechter Terror“(TAZ, ZEIT, BILD), „Nazis“ (MOPO, FOCUS)

  97. Stellen wir uns einfach einmal vor, die linken Gewaltexzesse in Berlin, die wir ja auch vom 1. Mai dort und eben so aus Hamburg kennen, würden von bösen Rechten verursacht……!?!

    Es wird in Deutschland mit zweierlei Maß gemessen. Das folgt NICHT rechtsstaatlichen Prinzipien und das stört mich! Die 100 Millionen Steuergeld, die im „Kampf gegen Rechts“ vergeudet werden und mit denen genau solche linksradikalen Kräfte aufgepäppelt werden, müssen sofort eingespart werden!!!

  98. #52 badeofen (10. Jul 2016 20:01)

    Gibs den Befehl „Knüppel frei“ nicht mehr? Oder ist der gute alte Gummiknüppel nicht mehr zeitgemäß?

    Der gute alte Gummiknüppel wurde ersetzt durch den stahlgehärteten Teleskopschlagstock.
    Vom Einsatz wird aber abgeraten wenn man noch Karriere machen möchte.

  99. Die Schwesig ist auch eine totale Fehlbesetzung , das sagen „sogar“ Bundestagsmitglieder der CDU und CSU.

  100. Da wird gerade ein Sturm im Wasserglas durch Lügenpresse und Systemparteien veranstaltet: Wegen angeblicher antisemitischert Äußerungen eines AfD-Landtagsabgeordneten. Und derweilen haut die Linke mal wieder Sachen und Personen in seit ein paar Jahren nicht dagewesener Größenordnung zu Klump. – Und der Verfassungs“schutz“ hat nichts besseres zu tun, als zu verkünden, daß man nun AfD-Leute verstärkt ins Visier nehmen wolle. Ja, haben die denn noch alle Tassen im Schrank? – Den linken Randalierern sei wenigstens insofern Dank gesagt, als sie vielleicht einigen Bundesdödeln die Augen öffnen über die wirklich Gefährlichen im Land. Und dazu gehört die politische „Rechte“ in allen ihren Schattierungen zweifelsohne nicht!

  101. #136 Rechtslenker (10. Jul 2016 22:47)

    Mich stört auch noch das Lemmy Plakat an der Hauswand!!!

    So ziemlich das Einzige in diesem Stadtteil, das mich NICHT stören würde…

  102. #91 Bin Berliner (10. Jul 2016 20:52)

    #77 Lady Bess (10. Jul 2016 20:35)

    Kein Witz! UNESCO erklärt den Islam als friedlichste Religion der Welt!…..

    Ein Paradebeispiel für kollektive Paranoia !
    Oder doch eher Stockholm-Syndrom ?

  103. herrlich 🙂 besser gehts garni !!!!!

    Die Autonomen müssen noch mehr Chaos anrichten, viel mehr ….. nicht nur Berlin.

    Brauchen die angeblichen Rechten bzw. das Pack noch nix machen und freuen sich was für ein prima Aushängeschild die Linken sind.
    Über Vereine vom deutschen Staate noch bezahlt.

  104. Wetten, man wird wie immer nichts über evtl. Verurteilungen der links-grünen Schlägerbanden hören?

  105. Linke Gewalt aktuell in Leipzig. Keine Anteinahme von Pegida, keine Berichterstattung von Pi-news. Traurige Realität 2016 der patriotrischen Solidarität. Ronny wurde beinahe totgeprügelt.

    https://legida.eu/

  106. #148 Demokratie statt Merkel (10. Jul 2016 23:44)
    Wetten, man wird wie immer nichts über evtl. Verurteilungen der links-grünen Schlägerbanden hören?
    ____________________________________________________
    Wieso, ist doch friedlich wie jedes Jahr…
    Wobei, vielleicht können die Lügner es diesmal nicht unter den Tisch kehren… 🙂

  107. ZdF und ARD zeigen Verständnis für Bürgermeister Müller, der in seiner Hilflosifgkeit Verhandlungen mit den Vermummten fordert. Begründung für diesen überraschenden Problemlösungsvorschlag: Es handele sich hier ja um einen gesellschaftlich nicht akzeptablen eines Immobilieneigentümers seine Interessen gegen die Einzelinteressen vieler anderer durchzusetzen.
    Das fernsehen verschweigt (Lügenpresse), das der Berliner Senat mit dem Eigentümer einen Vertrag zur Nutzung der Immobilie als Unterkunft für sog. Flüchtlinge geschlossen hat.
    Ohne diesen Vertrag hätte der Eigentümer überhaupt nichts gemacht.
    Müller hat also das Chaos in Gang gesetzt und kneift jetzt den Schwanz ein. Schöner OB!

  108. #137 Freya- (10. Jul 2016 22:51)

    Der Justizminister Maas reaktiviert alte MfS-Kader!

    *******************************************
    Könnte so sein!
    Der Verdacht liegt nahe 😉

  109. ZdF und ARD zeigen Verständnis für Bürgermeister Müller, der in seiner Hilflosifgkeit Verhandlungen mit den Vermummten fordert. Begründung für diesen überraschenden Problemlösungsvorschlag: Es handele sich hier ja um einen gesellschaftlich nicht akzeptablen Versuch eines Immobilieneigentümers, seine Interessen gegen die Einzelinteressen vieler anderer durchzusetzen.
    Das Fernsehen verschweigt (Lügenpresse), dass der Berliner Senat mit dem Eigentümer einen Vertrag zur Nutzung der Immobilie als Unterkunft für sog. Flüchtlinge geschlossen hat.
    Ohne diesen Vertrag hätte der Eigentümer überhaupt nichts gemacht.
    Müller hat also das Chaos in Gang gesetzt und kneift jetzt den Schwanz ein. Schöner OB!

  110. Und warum gleich noch mal finden sich nicht ausreichend Bewerber für diesen lukrativen Polizeidienst???

    Liegts an der geringen Alimentation? An dem knappen Rückhalt, den der Beamte bei seinem vorübergehenden Vorgesetzten hat ?
    An der Wertschätzung im eigenen Wohngebiet?

    Hoffentlich waren die Verletzten alle schon verbeamtet ! Wenn nicht, möchte ich keiner der Betroffenen sein.

  111. Das kommt davon, wenn man den linksfaschistischen Dreck gewähren läßt. Dieser Dreck gehört so lange in ein Arbeitslager gesperrt, bis aus diesem Dreck wirkliche Menschen werden.

  112. #60
    Der mit der „spiderman Maske“ ist ja niedlich. 🙂 Aber, da handelt es sich um eine Comic Figur aus der kapitalistischen Welt. Das ist ein sehr unglaubwürdiger Antifant. Wo bleibt der Kampf gegen das Kapital? Die Schnösel sind auch nicht mehr wie früher.

    Wenn er jetzt wenigsten noch ein shirt mit „no boarder“ anhätte…

  113. „Die Leute, die sich belügen lassen, sind gefährlicher als diejenigen, die belügen; und die Leute, die sich verderben lassen, schändlicher, als die Verderber es sind. Denn es ist ein psychologisches Gesetz, daß die Dummen und die Schwachen, keineswegs ganz unbewußt, nach den Leuten auf der Suche sind, von denen sie Lüge und Verderbnis erwarten und nicht eher ruhen, als bis sie sie gefunden haben.“

    Arthur Schnitzler

  114. „Kampf gegen Rechts“

    Hab ich jetzt auch hier schon wieder ein paar mal gelesen. Ob das nun die Linken sind, der Maas, der Gauck, die Merkel, das gesamte Bundesfamilienministerium oder sonst irgendwer aus dem Dunstkreis dieser Leute.

    Wieso, zum Donner, drängt sich mir immer mehr der Eindruck auf, die korrekte und von denen eigentlich gemeinte Formulierung lautet: „Kampf gegen die Rechte.“

  115. We es noch nicht getan hat, sollte sich den folgenden Bericht des RBB ganz bis zuende ansehen:
    https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/07/berlin-friedrichshain-rigaer-demo-bilanz.html
    Kurz vor Schluß äßert sich die „Integrationspolitische Sprecherin“ von „Bündnis90/Grüne“, nachdem vorher der ganze Krawall mit den abgefackelten Autos, den verletzten Polizisten u.s.w. gezeigt worden ist wörtlich:„Na, es gab kleinere Zwischenfälle soweit ich das mitbekommen habe, aber ansonsten lief die Demonstration relativ friedlich“
    Von welcher friedlichen Demonstration faselt das Türkenweib da? Es kann sich doch unmöglich um die gleiche Demo handeln.

  116. #133 Samurai (10. Jul 2016 22:32)

    Wenn die Lügenpresse über politisch motivierte Straftaten schreibt, dann meistens so:

    Berichte über Linke Gewalt in Berlin:
    „Randale“(B.Z. BERLIN), „Chaoten“(BILD), „Krawalle“(SPIEGEL), „verzogene Bürgerkinder“(DIE WELT)

    Berichte über Rechte Gewalt in Freital:
    „Rechter Terror“(TAZ, ZEIT, BILD), „Nazis“ (MOPO, FOCUS)

    ======================================
    Genauso ist es: Die „Guten“ sind die linken Gewaltverbrecher, auch liebevoll „Aktivisten“ genannt. Die Schlechten sind die vermeintlich Rechten, die nicht im entferntesten so BRUTAL gegen Polizeibeamte vorgehen wie der linke Mob.
    Es ist eine verkehrte Welt, in der wir leben.

  117. Ich fass diese kafkaeske Situation mal zusammen:

    „Refugees welcome! Aber nicht bei uns! – Die in Freital sind NAZIs und wir sind die Guten!“

    Das ist nichts geringeres als der ideologische Bankrott der Schwätzer und Selbstgerechten.

  118. Man stelle sich einmal vor, das Haus wäre von Rechtsradikalen besetzt und würden sich dagegen wehren, dass aus ihrem besetzten Haus keine „Flüchtlings“unterkunft wird.
    Die jetzt die Bambule machen, wären die ersten vor Ort.

  119. #173 paperlapap (11. Jul 2016 10:44)

    Vergiss nicht Charles Bronson, das macht der alleine!
    😉

  120. Ja was, das Geheule kann einem nur noch aufn Keks gehen. Immer wieder: Selbst geschaffenes Leid!

    Hamburg Hafenstraße ….

    Abreißen die Buden und gut iss. Es gibt Menschen, die nur die Sprache der Gewalt verstehen.

    Ansonsten soll das deutsche Volk mal das Maul aufreißen …. Im eigenen Land ist reichlich zu erledigen??????

  121. Die rote SA kann tun und lassen was sie will und wird von SPD, Grünen und Linke auch noch unterstützt und co-finanziert.

  122. Eigentlich sind die ja keinen Schuß Pulver wert. Und auch kein Pfefferspray.Die gehören sich von der Polizei in eine Gehege (unter Strom) geführt, und so zusammengeknüppelt, das die von selber rot werden und zwar dunkelrot,ihrer eigentliche pol. Gesinnung entsprechend.

  123. #147 Schnellwienix (10. Jul 2016 23:26)

    herrlich 🙂 besser geht`s garnicht !!!!!

    Die Autonomen müssen noch mehr Chaos anrichten, viel mehr ….. nicht nur Berlin.
    ***********************************************
    Genau so ist es!!!
    Denn dann wüssten über kurz oder lang nicht nur die sächsischen Polizisten die Lage richtig einzuordnen! Sie haben es schon längst erkannt, wo die wahren Feinde von Leib und Leben zu suchen sind und stehen fest vor denen, die es wirklich zu schützen gilt!
    Sicherlich werden die 123 seelisch und körperlich geschädigten Polizisten von Berlin und viele andere bereits betroffene uniformierte Frauen und Männer bundesweit immer mehr hinter den sogenannten *Rechtspopulisten* stehen und sich der christlichen-grün-linken Politiker-Mischpoke verweigern!

  124. dP Berlin – BezGr Dir E
    · 2 Std. ·

    Bezirksbürgermeisterin Hermann fordert Gespräche mit Linksextremisten…

    Einen Schlag ins Gesicht unserer Kollegen und Bürger kann man das nennen. Insbesondere derer, die am Samstag verletzt wurden oder deren Autos angezündet wurden und die nun von der Versicherung nichts bekommen.

    Das Signal ist völlig falsch. Wer nur genügend Gewalt auf die Straße bringt, der hat hier Narrenfreiheit. Aber da Frau Bayram nur etwas von kleineren Aktionen mitbekommen haben will,dürfen wir uns wohl auch hier nicht wundern. Verhandeln hätte die linke Szene im Vorfeld können. Gewalttätern darf kein Boden gegeben und sie auch nicht durch solche Forderungen aus dem politischen Raum ermutigt werden. Solche Politiker kann man wohl nur geistige Brandstifter nennen.

    Wo bleibt ein Hilfsfonds für Familien? Wo bleibt die klare Abgrenzung zu linker Gewalt, wie es sie auch für Rechte gibt? Wo bleibt ein Zeichen der Anerkennung für unsere Kollegen?

    https://www.facebook.com/1507963526122828/photos/a.1514329705486210.1073741828.1507963526122828/1705020733083772/?type=3&theater

  125. Schlimm, dass ca.3500 von diesen Assis mal eben für ein besetztes Haus zusammenkommen, und wenn Bärgida ruft, wo es um nicht weniger als unser aller Heimat und Zukunft geht, kommen gerade mal 150-200 Unterstützer, eine Schande für uns alle!

  126. „linke-gewaltorgie-in-berlin-friedrichshain“

    Die Gewalt geht vom „Staate“ aus und benutzt die Linken als auch die Rechten, als Transportmittel, um ihre Daseinsberechtigung aufrechzuerhalten.

    Das ist doch diese Lüge, die uns zu denken geben sollte!

  127. #192 Frankoberta (11. Jul 2016 19:25)
    Legal, illegal, scheißegal! Die kriminelle Vergangenheit von Bundesjustizminister Heiko Maas
    __________________________________________________
    Schön, dass sie den Link eingefügt haben…!
    Ich hoffe AfD, PI beobachtet, veröffentlicht Situation…!

  128. #191 Freiheitsfan
    „Berlin muss NPD, AfD wählen sonst nichts“

    Bist Du ein Provokateur oder verstehst Du gar nichts?!? Die AfD hat mit der NPD NICHTS zu tun und wird auch NIEMALS mit ihr etwas zu tun haben!!!

  129. Antifa Infos & Mobilisierungen
    7 Std. ·
    „Ein Abzug von Bullen und Sicherheitsfirmen aus der Rigaer 94 und die Rückgabe der Räume an die Hausgemeinschaft, sowie ein Verzicht auf die Räumung des M99 würden von den für uns erreichbaren Zusammenhänge mit der Einstellung alle Tag X Aktivitäten und Angriffen beantwortet werden.“ Auotnome Gruppen

    https://www.facebook.com/AntifaInfosMobilisierungen/

  130. Antifaschistische Sport 161 Crew Action
    3 Std. ·

    ?#?Squat? ?#?DB? – ?#?BlackTriangle? ?#?an41? ?#?Leipzig? ?#?connewitz? ,
    Seit ca. 5 Wochen ist das sogenannte „Black Triangle“, ein ehem. Umspannwerk der Deutschen Bahn in Leipzig Connewitz, besetzt. Seit reichlich 3 Wochen haben Vertreterinnen* der Bahn bemerkt, dass der Komplex mittlerweile wiederbelebt wurde und bedrohen die Bewohnerinnen* seitdem mit Räumung. Gespräche über eine Nutzung oder gar Legalisierung des Projekte finden nicht mehr statt, obwohl die 1987 erbauten Gebäude bereits 3 Jahre nach ihrer Erbauung wieder aufgegeben worden waren und seitdem von der Bahn nicht mehr genutzt werden.

    https://www.facebook.com/AFA161CREWSPORT/posts/1653785688196616

Comments are closed.