maasDemokratie und die SPD das scheint in der Tat irgendwie ein gestörtes Verhältnis zu sein. Zumindest haben einige Granden dieser Partei den Begriff an sich nicht ganz verstanden. So nicht nur der Regierende Bürgermeister Berlins, Michael Müller, der eine ihm nicht genehme Partei im Abgeordnetenhaus schlicht „verhindern“ will oder Sigmar Gabriel, der nicht in Parteilinie spurende Anderswähler als Pack aussortiert und wegsperren lassen will, sondern auch Bundesjustizminister Heiko Maas (Foto), der ganz offensichtlich ein Wahrnehmungsproblem hat, wenn es um Gewalt gegen Staat und Bürger geht und schnell damit zur Hand ist, die Demokratie an sich, durch den politischen Gegner in Gefahr zu sehen. Maas ortet einen erstarkenden gewalttätigen Rechtsextremismus, für den er u.a. die AfD verantwortlich macht. Über Gewalt von Links scheint er sich keine Gedanken oder gar Sorgen zu machen.

(Von L.S.Gabriel)

„Es gibt viele Menschen, die wegen ihres Engagements Angst haben müssen vor rechten Übergriffen. Das ist für unsere Demokratie verheerend“, erklärte der Bundesjustizminister gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in Berlin und macht sich Sorgen. „Es gibt auch Fälle etwa in Sachsen, in denen es schwierig ist, überhaupt noch politisch zu arbeiten. Da trauen sich Parteien zum Teil gar nicht mehr mit ihren Wahlkampfständen auf die Straße“, so Maas.

So etwas gibt es auch anderswo. Zum Beispiel, wenn in Duisburg ein AfD-Stand überfallen und zerstört wird, oder in Hanau ein Infostand der Partei eingekesselt und die Mitarbeiter attackiert werden, das meint Heiko Maas aber nicht, denn das schadet der Demokratie, wie er sie versteht, ja nicht, sondern unterstützt sie, seiner Logik folgend.

Es sei ein Klima am entstehen „in dem sich die Leute nicht mehr trauen, den Mund aufzumachen. Das darf nicht sein“, folgert Maas und gibt Anweisung an „alle, die Deutschland als weltoffenes und tolerantes Land sehen“, Alltagsrassismus nicht achselzuckend hinzunehmen. Die Mehrheit dürfe nicht weiter schweigen, sie sollte hinter ihren Gardinen hervorkommen, „das Fenster aufmachen und sich nicht nur anschauen, was auf der Straße geschieht, sondern sich einmischen und den Mund aufmachen“, fordert der Minister für Recht und Ordnung. Hass und Hetze müsse man widersprechen, so Maas.

Wüsste man nicht, dass er am linken Auge blind ist, könnte man meinen, er hätte endlich verstanden, was PEGIDA und die AFD so machen, nämlich der Gewalt des Islam und der Deutschlandhetze der Linken und deren Strassenterror entschieden entgegentreten. Aber da steht er davor, wie der Blinde vor der Farbe und sagt:

„Im rechten Spektrum kommt es zu immer intensiveren organisatorischen Zusammenschlüssen. Gewaltbereite Gruppen verabreden sich gezielt, Verbrechen zu begehen – mit klaren rechtsextremistischen Motiven. Das ist sehr ernst zu nehmen.“

Ja, das ist wirklich „ernst zu nehmen“ – vor allem dort wo die Gewalt sich tatsächlich Bahn bricht, wenn die Rote SA in Leipzig wütet, wie im Krieg, in Berlin wieder einmal ein Stadtviertel brennt, oder wenn Linke Menschen „beseitigen“ wollen.

Das gibt es aber in der speziellen Wahrnehmung des Ministers nicht, er sieht zunehmende rechte Gewalt und die Verantwortlichen kennt er auch:

„Die AfD und einzelne Protagonisten der Partei gehören ganz klar zu den verbalen Brandstiftern, die das Thema nutzen und die auf dieser Welle segeln, um daraus politisch Kapital zu schlagen.“

Laut Versfassungsschutzbericht für 2015 sieht das so aus:

Auffällig ist, dass das Gewaltpotenzial bei den Linksextremisten höher ist als bei den Rechtsextremisten. Im Jahr 2014 verübten Linksextremisten 995 und im Folgejahr 1.608 Gewalttaten. Die linksextreme Gewalt gegen Rechtsextremisten stieg dramatisch an. Während es im Jahr 2014 insgesamt 367 Gewalttaten gegen Rechtsextremisten gab, stieg diese Summe im Jahr 2015 auf 1.032, was einem Anstieg von 127 Prozent entspricht. Die linkextremen Gewalttaten gegen die Polizei und Sicherheitsbehörden stieg von 623 auf 1.032 und die linksextreme Gewalt gegen staatliche Einrichtungen stieg von 326 auf 572.

Der Verfassungsschutz berichtet, dass auch insbesondere die Kundgebungen der AfD „Ziel gewalttätiger Gegendemonstrationen“ gewesen ist. „Einrichtungen der Partei und Fahrzeuge von Mitgliedern wurden beschädigt und in Brand gesetzt. Teilweise kam es dabei zu hohen Sachschäden“, so die Behörde.

Was in der Tat die Demokratie und auch den Frieden im Land gefährdet sind Mitglieder einer Bundesregierung, die das Volk belügen, gegen die Bürger hetzen und sich einen Staat backen wollen, der ihrer totalitären Gesinnung entspricht.

image_pdfimage_print

 

196 KOMMENTARE

  1. Mir ist grundsätzlich jeder suspekt der auf einen Kampf gegen rechts macht.

    Das haben Schulz, Edathy, Volker Beck und Cohn Bendit auch zelebriert…aber waren auch im paedophilen Sumpf ganz tief drin.

    Jetzt fängt der Maas auch noch damit an.

    Dreck am Stecken?

  2. Ich empfehle Heiko Maas sich auf seinen Geisteszustand untersuchen zu lassen und das meine ich (ausnahmsweise) nicht bösartig.
    Die Gewalttaten der Linksextremen steigen, aber Heiko Maas sieht die Gefahr bei den Patrioten. Da sehe ich erhebliche Defizite beim logischen Denken!

  3. Maas: „Rechte“ gefährden die Demokratie

    Man kann den Satz auch dahingehend auslegen, dass die „Rechte eines Menschen“ die Demokratie (was der Herr Maas darunter versteht) gefährden.

  4. Anstatt sich die eigenen Fehler auf die Fahne zu schreiben und mal zugestehen, lieber den „Kampf gegen Rechts“
    Denkt mal drüber nach ihr Schwachsinns-„Elite“!

  5. @ MOD: Das „Stasibeamten“ sollte man vielleicht durchstreichen vor „Ministers“, sonst könnte es juristischen Ärger geben.

    Der Artikel zeigt den ganzen Irrsinn auf, wie von ganz oben angefangen die Amtsträger ihre Macht missbrauchen, um die bisherige Ordnung abzuschaffen und das Deutsche Volk zu zerstören.

  6. „…das Fenster aufmachen und sich nicht nur anschauen, was auf der Straße geschieht, sondern sich einmischen und den Mund aufmachen…“
    ___________________________________

    Wer das ernstlich machen würde und Johnny K. und an die vielen anderen namentlich nicht so präsenten Opfer lautstark erinnert, macht sich schnell den Justizminister zum persönlichen Feind.

  7. Maas sieht sich als Minister in einer Volksrepublik. In einer modernen Volksrepublik, in der die Dikatur des Gutmenschen herrscht.

    Und das sind die Rechten immer schon der Feind gewesen. Leider kann er die souveränen Völker, wie z.B. die Briten, nicht so bekämpfen wie die AfD. Eine rechte deutsche Opposition kann man jederzeit mit der Nazikeule erschlagen und mit der Antifa zur Raison bringen. Gewalt ist dabei zugelassen, denn es geht ja gegen das Böse.

    Dieses Deutschland ist nicht mehr zu retten, selbst wenn alle anderen aus der EU austreten sollten…..

  8. Auf welchem Planeten lebt der Bundesjustizminister?

    Tatsache ist, daß in Deutschland sich der Linksextremismus so festigen konnte, daß sich die Bundeskanzlerin, die in der kommunistischen DDR sozialisiert wurde, linksextreme Parolen zu eigen machen konnte bzw. danach handelt („no border no nation“).

    Jede neue rechte Formation wurde von den Linken bekämpft bis aufs Blut, manchmal sogar wörtlich, denn häufig gab es auch blutende Verletzungen durch linke Angriffe. Gewalt gegen Sachen war sowieso selbstverständlich (Farbanschläge gegen Häuser, Fenster und Türen, gegen Autos, gegen Schaufenster, gegen alles mögliche, dessen die Linken habhaft werden konnten). Dazu gab es „Steckbriefe“, die in der Nachbarschaft von engagierten Bürgern verteilt wurden, Überfälle, üble Nachreden, Verleumdungen, alles mögliche. Dazu kommen noch die ungezählten Drohungen und Erpressungen gegen Wirtsleute, die ihre Gaststätte Leuten öffnen wollten, die den Linken nicht genehm sind.

    Niemand hat sich dafür interessiert, keine Presse, keine Politik, auch kaum die Justiz, nur die Polizei, die natürlich auch bei linken Straftaten eingreifen muß. Das alles wurde erst öffentlich, als es auch die AfD traf, die man nicht mehr als kleine Partei bezeichnen kann und bei der man Angriffe gegen sie nicht mehr so leicht vertuschen und/oder verschweigen kann.

    Die Linken gefährdeten und gefährden die Demokratie und sind schon nahe daran, sie abzuschaffen. Denn ihre Einschüchterungsversuche schrecken viele (noch) ab, sich offen zu ihrer Meinung zu bekennen.

    Und ausgerechnet der Justizminister, der für das Recht zuständig ist, verdreht die Realität, anstatt das Recht wiederherzustellen. Das könnte jemanden, der mit den politischen Gegebenheiten nicht so vertraut ist, schon erschüttern.

  9. Der verstärkte „Kampf gegen Rechts“ soll wohl zum neuen Sozenprofil gehören. Ähnliche Töne hörte man in den letzten Tagen vom Dicken und vom Berliner OB-Darsteller Müller. Man sollte die Sozen in ihrem tiefen Glauben belassen, daß derlei Unfug Wählerstimmen brächte. Nur weiter so. Vorwärts nimmer rückwärts immer.

  10. Warum macht ihr euch Gedanken um Maas und seine Äußerungen. Jeder weiß doch und die Spatzen pfeifen es von den Dächern Maas ist nicht mehr normal und gehört weggesperrt. Seine Tage sind doch gezählt, denn 2017 ist der von der politischen Bühne wie auch Andere verschwunden. Laßt ihn nur sabbeln er weiß nicht was er tut der Herr möge ihm verzeihen nur wir Menschen werden es nicht tun !

  11. Maas – ein unverbesserlicher linksfanatischer

    Luegner, Intregant, gefaehrlich fuer das Land.

    Er haette als Chefhetzer und oberster Gestapo bzw.

    Stasihenker bestens in beide untergegangenen D

    Diktaturen gepasst.

    Seine Primitivitaet die zu

    Minderwertigkeitskomplezen fuehren musste,

    macht ihm noch gefaehrlicher.

    Er gehoert neben Merkel auf Platz 2 beim Prozess

    gegen Verraeter nach Tag X.

  12. Es wahr Natürlich Ironie Natürlich ist unser Guter Minister () Gegen Rechts auch gegen Links!!!
    Und er ist auch kein (Stasi) Minister.
    Sorry!!!!! Entschuldigung!!!!

  13. Mir ist da ein neuer Begriff für diesen Unrechtsminister und andere Angehörige der untergehende Scharia-Partei, eigenfallen, ich nenne sie ab sofort wegen ihrer Einäugigkeit „Linke Polit-Zyklopen“.

  14. Die Gutmenschen beinden sich in einem Wahn in ihrem vermeintlichen „Kampf gegen Rechts“
    Rigaer Straße in BerlinLinksextreme Krawalle nach Polizei-Einsatz: Was dahinter steckt

    Brennende Autos in der deutschen Hauptstadt: Beinahe täglich kommt es zu Zusammenstößen zwischen Linksextremen und der Polizei in der Rigaer Straße in Berlin. Der Innensenator spricht mittlerweile von „Terror“. Hinter der Eskalation steckt auch viel Symbolik, erklärt der Politikwissenschaftler Karsten Hoffmann gegenüber FOCUS Online.

    Es ist die AfD welche von der Doppelmoral der Eliten profitiert!

  15. Nicht die AfD segelt auf dieser Welle, um daraus politisch Kapital zu schlagen, sonder solche Realitätsverweigerer wie ihr treibt die Wähler dort hin!
    Denkt mal drüber nach und reflektiert euch mal selber!

  16. Vorzeige-Demokratin Dreyer, „die Malu“, nicht vergessen:

    #103 Templer (01. Jul 2016 12:54)

    Was sagte doch Malu Dreyer am 22.05.16 bei Anne Will in der über die Wahl in Österreich diskutiert :wurde:

    „Natürlich dürfen Menschen wählen was sie wollen, aber Demokraten sollten sich
    zusammen tun um das zu verhindern“

    Es wurde Zeit, dass diesen „Demokraten“ nun in die Parade gefahren wurde.

    (Aus dem Österreich-Thread).

  17. Es erstaunt doch immer wieder aufs Neue, dass Menschen, bei denen jedes zweite Wort Toleranz ist, nicht mal in der Lage sind eine andere Meinung auszuhalten, geschweige denn zu tolerieren.

    🙂 🙂 🙂

  18. Dieses Geschwätz ist ja kein gravierendes Problem. Das sind ja die verbalen Endsieggefechte. Das wird ja nach und nach pulverisiert werden. Die Frage ist ja, was wird das System seinem Geschwätz an Taten folgen lassen. Wann wird der Rubikon Richtung offener Gewaltanwendung (wozu auch ein politisches Strafrecht zu rechnen wäre) des Staates gegenüber seinen Gegnern, wie in offenen Diktaturen überschritten. Die verbalen Aktionen werden nach und nach verpuffen.

  19. Kann den niemand vor der Wahl diesen Plapperer abstellen? Alle Gewalt geht vom Volke aus!
    Und genau dies fürchten diese abgehobenen Politiker wie der Teufel das Weihwasser!! Dieses Volk hat endlich genug, in dem es überall ringsherum mitbekommt, wie andere Völker zu fast allem gefragt werden und wir eben nicht! Übrigends für diese herrvoragenden Leistungen genehmigten sich zum 1. 07.2016 diese Nullen wieder eine satte Diätenerhöhung um die 240 Euro!!
    Wäre der ein echter Justizminister, hätte er längst verhindert, dass zb. der Rundfunk dank der GEZ seine Produkte dem Volke so „einfach für alle“ aufzwingen darf!

  20. Typen wie das Maasloch gehören sofort aus der politischen Verantwortung genommen und nach Untersuchung auf Schuldfähigkeit in den Justizvollzug verbracht.

  21. Dat Ministerchen is anjefressen, weil ihm in Sachsen die Groupies keene Schlüpper vor Bejeisterung uff die Bühne jeschmissen ham, sondern lautstark „Hau ab“ jebrüllt ham. Dit jeht so nicht, befindet dit Ministerchen, und überlecht nu, wie man solche Majestätsbeleidijern dit Maul stopfen kann.

    Der Mann hat Komplexe ohne Ende.

  22. Ist es Demenz oder absichtliches für Dumm-Verkaufen des Volkes?:

    „..Der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) sagte schließlich: „Das ist eine gespenstische Äußerung und zeigt, zu welcher entmenschlichten Politik die AfD bereit wäre, wenn sie an die Macht käme.“..“

    Unter eben seiner Amtszeit rückte die Bundeswehr in Jugoslawien zu einem Angriffskrieg ein, mit Schießbefehl. Und es wurden dort

    Menschen von deutschen Soldaten erschossen.

    Der Soldat, damals 24 Jahre alt, erhielt dafür die höchste Auszeichnung, die die Bundeswehr zu vergeben hat: das Ehrenkreuz in Gold.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14718433.html

    Wohlgemerkt: Deutschland ist ein ein anderes Land „eingefallen“ und hat dort geschossen.

    Und jetzt möchte dieser Wolfgang Thierse (SPD) „aufschreien“, wenn über die Frage der Verteidigung unserer Grenzen gegen illegale Eindringlinge auf den gesetzlich geregelten möglichen Schusswaffengebrauch hingewiesen wird?

  23. Freue mich schon auf die wahlen Brandenburg-Berlin Habe gesehen was in Zwickau los war
    Freue mich schon auf den Tag WENN DAS ganze links GrünePack!!!! Durch die Strassen Rennt Natürlich wegrennt!!!!!!!!

    Und der Tag wird blad kommen….

  24. Wie krank ist das denn?

    Man sollte einmal genau beleuchten, wer von den Politikern und sonstigen Entscheidungsträgern durch direkte oder indirekte Beteiligungen davon profitiert.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Was gedenkt Maas gegen die Millionenfachen Rechtsbrüche zu tun?

  25. Maas: „Rechte“ gefährden die Demokratie…..und Maas gefährdet Deutschland !!!!!!!!!!!! Schaf dich vom Acker, Zwerg !

  26. Das schlimme ist, dass die Staatspropaganda immer wieder dumme findet, die das Geschwafel unseres Unrechts-Justizminister glauben.

    🙂

  27. Hat Maas sich eigentlich auch schon einen Platz im Exil gesucht, so wie Merkel in Paraquai?

  28. Ist es Demenz oder absichtliches für Dumm-Verkaufen des Volkes?:
    .
    Während der Amtszeit vom Vizekanzler der BRD, Sigmar Gabriel (SPD),
    .
    war die Bundeswehr im Kampfeinsatz in Afghanistan, mit Schußwaffengebrauch. Über 39 deutsche Soldaten wurden gestorben.
    .
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-04/bundeswehr-kundus-ausstattung
    .
    Wohlgemerkt: Deutschland ist ein ein anderes Land „eingefallen“ und hat dort geschossen.
    .
    Und jetzt möchte dieser Vizekanzler der BRD, Sigmar Gabriel (SPD) „aufschreien“, wenn über die Frage der Verteidigung unserer Grenzen gegen illegale Eindringlinge auf den gesetzlich geregelten möglichen Schusswaffengebrauch hingewiesen wird?

  29. der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg hat offensichtlich große kognitive Defizite:

    In seinem Posten müsste er es eigentlich wissen:

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.

    Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. stellen einen eklatanten Rechtsbruch dar.

    Da hilft KEIN Reden, Planen, Aktionismus oder Beruhigung.

    Es bleibt rechtswidrig und verfassungswidrig.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Warum leistet Eckhardt Rehberg Beihilfe zum illegalen Aufenthalt??

    Was unternimmt Maas bei diesem massenhaften Rechtsbruch?

  30. Die Gutmenschen in ihrem Wahn …
    entschuldigen sich bei ihrem Vergewaltiger

    Die 24-jährige Sprecherin der Linksjugend Selim Gören wurde von mutmaßlichen Flüchtlingen vergewaltigt. In einem Facebook-Eintrag entschuldigt sie sich auch noch bei den Tätern:

    ?Lieber männlicher Geflüchteter,

    vermutlich in meinem Alter. Vermutlich ein paar Jahre jünger. Ein bisschen älter.
    Es tut mir so unfassbar Leid!

    Aber was mir wirklich Leid tut ist der Umstand, dass die sexistischen und grenzüberschreitenden Handlungen die mir angetan wurden nur dazu beitragen, dass du zunehmendem und immer aggresiverem Rassismus ausgesetzt bist.

    Ich verspreche dir, ich werde schreien. Ich werde nicht zulassen, dass es weiter geschieht. Ich werde nicht tatenlos zusehen und es geschehen lassen, dass Rassisten und besorgte Bürger dich als das Problem benennen.
    Du bist nicht das Problem. Du bist überhaupt kein Problem.
    Du bist meistens ein wunderbarer Mensch, der es genauso wie jeder andere verdient hat, sicher und frei zu sein.

    Danke, dass es dich gibt ? und schön, dass du da bist.

  31. Die Gängelung, Bevormundung und Volkserziehung ist das Markenzeichen der Sozialisten. Der SED-Sozialisten und Nazi-Sozialisten.
    Nun vereint unter der EU-Standarte. Abweichler wie die Ungarn, Polen oder Briten werden auf Linie gebracht.

    Gabriel hat schon Härte gegen die Briten verlangt und will die jungen Briten mit deutschen Pässen locken. Ein seltsames Staatsverständnis.

    Die Briten sollen eine Nordeuropaliga infizieren und mit den Russen und Chinesen ein Gegengewicht bilden. Die EUdSSR mit ihrem Allierten USA muss gekämpft werden.

  32. Mindestens 22.000 islamistische Terroristen halten sich bekanntermaßen in Europa auf, nichts wird unternommen:
    *://deutsch.rt.com/international/37248-is-leak-formulare-konnten-22000/

    Es ist hinreichend bekannt, das die „Schläfer“ per Smartphone kommunizieren und auf diesem Weg wohl auch aktiviert werden.

    Warum funktionieren W-Lan und Handyempfang in den Unterbringungslagern immer noch?

    Da weit über 2 Million Eindringlinge gekommen sind, aber höchstens 10% kontrolliert werden, kommt noch die „kleine“ Dunkelziffer von etwa 1.800.000 potentiellen IS-Kämpfern hinzu.

    1.000 islamistisch-terroristische Gefährder kennt der Verfassungsschutz, unternimmt aber nichts:

    *//www.n-tv.de/politik/Verfassungsschutz-Haben-IS-unterschaetzt-article17429121.html

    Das BKA hat nochmal 500 solcher Typen zzgl. 339 „Hilfs-Islamisten“ „auf Lager“, unternimmt aber auch nichts:

    *//www.merkur.de/politik/bericht-bka-vermutet-500-is-gefaehrder-deutschland-zr-6421437.html

    die Container voller Waffen befinden sich auch schon in Europa:

    *://www.youtube.com/watch?v=Gw9VdMBFQic
    *://www.youtube.com/watch?v=SZrankyl94A

    im Fliegerhorst Erding: 5.000 islamistische Kämpfer, fast alle unkontrolliert.

    *//www.merkur.de/lokales/erding/5000-fluechtlinge-fliegerhorst-erding-bund-schweigt-erding-schaeumt-5550240.html

    In vielen weiteren Bundeswehrkasernen ist es nicht viel anders.

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“, deshalb wird es wohl verheimlicht.

    Was unternimmt Maas gegen diese bekannte und offensichtliche Bedrohung des deutschen Volkes?

  33. @ #33 Zwiedenk

    Demokratie heißt: „Herrschaft des Volkes“.

    Lt. GG nur ‚parlamentarisch‘ durch politische_Vertreter_Ihres_Vertrauens™, wie Clown maas

  34. deutsche Grenze in Mali auf Menschen schießen

    deutsche Grenze in Afghanistan auf Menschen schießen

    deutsche Grenze in der Türkei, Grenze zu Syrien auf Menschen schießen

    deutsche Grenze im Mittelmeer
    deutsches Ausbildungslager im Irak
    deutsche Grenze im Kosovo
    deutsche See-Kolonie vor Somalia (Afrika)
    deutsche Grenze in Libanon
    deutsche Grenze im Süd-Sudan
    deutsche Grenze im Sudan
    deutsche Grenze in Uganda
    deutsche Grenze in der Westsahara
    deutsche Grenze in Liberia

    boah, was haben wir viele Grenzen in Deutschland. Kein Wunder, das man die nicht alle sichern kann.

    Art. 87a Grundgesetz

    (1) Der Bund stellt Streitkräfte zur Verteidigung auf. Ihre zahlenmäßige Stärke und die Grundzüge ihrer Organisation müssen sich aus dem Haushaltsplan ergeben.

    (2) Außer zur Verteidigung dürfen die Streitkräfte nur eingesetzt werden, soweit dieses Grundgesetz es ausdrücklich zuläßt.

    Wo ist die demokratische Legitimierung für den deutschen Militäreinsatz im Ausland, obwohl kein Verteidigungsfall vorliegt?

    Wenn überhaupt, was sagt Maas dazu?

  35. Noch nie hat die ehemalige Arbeiterpartei (jetzt Arbeiterverräterpartei) so einen selbstgerechten und arroganten Typen hervor gebracht.

    Die Saar SPD ist voll solcher SPD Typen, meistens unterdurchschnittlich begabte Juristen.

    Heiko Maas ließ sich in der Vergangenheit für Wahlkampfauftritte extra einen Drei_Tage Bart wachsen und ließ sich damit auf Wahlplakaten mit Industriearbeitern ablichten.

    Der drei Tage Bart sollte wohl zum einschleimen dienen….ich bin einer von euch…

    in Wirklichkeit ist er aber einer von denen die den Arbeitern die gesetzliche Rente zerstört haben, damit der Malocher bei Finanzkonzernen wie dem AWD vom schmierigen Maschmayer eine Riester Rente abschließen soll.

  36. Das sind die letzten Zuckungen der politischen Kaste, so wie 89 in der DDR. Von den Betonköpfen damals kamen auch nur noch Parolen oder Durchhalteparolen. Keine Argumente, Nichts !!!
    Und Maas merkt es nicht, dass in so einer Situation Beschimpfungen und Aktion/Kampf gegen Rechts nichts bringt (außer Kopfschütteln und Widerstand der Bürger). Denn CDU/SPD/GRÜNE und Co. haben diesen heutigen Zustand in Deutschland seit Jahren herbeigeführt, nicht die AFD, nicht PEGIDA und auch nicht der kritische Bürger (der zu Recht Fragen stellt), nun von „Oben“ als Rechts dargestellt wird.
    Warum soll man Maas und Co. mit Argumenten kommen, wenn sie selbst nicht mehr zuhören.

  37. .
    Der tut
    ja so, als ob
    er die Demokratie
    gepachtet hätte und
    macht als Maasmännchen
    einen auf Ludwig XIV. nach
    dem Motto – le loi c’est moi !
    Einfach nur widerlich.
    Der soll sich doch
    mehr um seine
    Maitresse
    kümmern.

    Schon verrückt –
    nach dem Saar-Napoleon
    und dem DDR-Dachdecker jetzt
    auch noch einen Saar-
    Louis-quatorce-
    Verschnitt.
    .

  38. „Wie die Bundeswehr weiter mitteilte, wurde der Einsatzgruppenversorger „Frankfurt am Main“ bereits am Freitag gut 80 Kilometer vor die libysche Küste beordert“

    Also 420 km von der italienischen Küste entfernt.

    Aufgabe der Frankfurt am Main ist die (Nach-)Versorgung eines Verbandes von Kriegsschiffen mit Wasser, Kraftstoff, Lebensmitteln, Munition und anderen Versorgungsgütern. Dadurch kann die Durchhaltefähigkeit von Verbänden erheblich verlängert werden.

    Warum werden wir so dreist belogen? Welcher Kriegsschiffs-Verband ist derzeit im Einsatz im Mittelmeer?

    Das Kriegsschiff „Frankfurt am Main“ hat eine Geschwindigkeit von 20 Knoten, also 37 kmh. Um also das „Holzboot“ 80 km vor Libyen mit den 500 Landeroberern zu erreichen, bräuchte das Kriegsschiff bei voller Fahrt 11,5 Stunden.

    Wo ist die demokratische Legitimierung für den deutschen Militäreinsatz im Ausland, obwohl kein Verteidigungsfall vorliegt?

    Wenn überhaupt, was sagt Maas dazu?

  39. Im Übrigen ist der Maas eine Blaupause der Nazi-Bonzen. Wenn man es erst mal aus der Provinz ins mondäne Berlin geschafft hat, macht man sich mit den Schauspielerinnen ein nettes Leben. Vorbild Goebbels ….

  40. Der Bundes Nazi macht das doch nur so lautstark,damit die Bevölkerung die Knüppel unten lässt. Das ist doch eine durchschaute Masche. Die Stimmung ist auf kochendes Wasser angeheizt und der Deckel wackelt schon bedenklich.

  41. Das verschwundene radioaktive Iridium-192 ist noch immer nicht gefunden worden. So können die Terroristen ihre schmutzigen Iridium-Bomben in Ruhe und ungestört vorbereiten.

    *://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

    Was unternimmt Maas gegen diese bekannte und offensichtliche Bedrohung des deutschen Volkes?

  42. Die Mehrheit dürfe nicht weiter schweigen, sie sollte hinter ihren Gardinen hervorkommen, „das Fenster aufmachen und sich nicht nur anschauen, was auf der Straße geschieht, sondern sich einmischen und den Mund aufmachen“, fordert der Minister

    Als das letztens passierte, konnte der Maasanzug nicht schnell genug in seine Limousine flüchten…

  43. Diese merkwürdige Figur tut wirklich alles, um den Haß und die Verachtung, die sie jetzt schon auf sich zieht, ins Maaslose zu steigern. Eins ist sicher: die maaslose Zeit ist nicht mehr fern. Meine Rechtschreibfunktion hat offenbar die Zeichen der Zeit erkannt: Am Wort „maaslose“ hat sie nichts auszusetzen (wohl aber an „Haß“, wg. ß).

  44. Bin ich der DDR aufgewachsen.
    Wenn jemand in den Westen fliehen wollte. Wurde an der Grenze sofort ohne Frage Erschossen.
    Und jetzt! Wie werden überrollt.
    Und sollen uns das Gefallen LASSEN!!!
    In den Arabischen Ländern würde man uns Sofort Hinrichten und Steinigen.
    Und diese Sogenannten Flüchtlinge können sich hier Austoben.
    So aber nicht!!!

  45. der laufende Meter Maas,derzeit Deutschlands gefährlichster Linkspopulist,sollte sich mal die Statistiken vom Verfassungsschutz holen.
    Die Kriminalität und Straftaten von linken Terroristen und Kriminellen ist enorm gestiegen .

    Auch die linke Gewalt gegenüber Polizisten haben enorm zugenommen.
    Natürlich gibt es auch rechte Gewalt,aber die ist im Gegensatz zu dem linken Terror weitaus niedriger.
    Warum sitzt dieser Mann noch in Amt und Würden??Es kann doch nicht sein,dass ein Justizminister sein Ressort dafür benutzt,um seine gefährliche und verlogene Ideologie zu verbreiten?
    Er ist dafür da,damit Gesetze eingehalten werden,aber diese Regierung hält sich ja schon lange nicht mehr an unsere Gesetze.
    Man sehe nur die illegale millionenfache Einwanderung von überwiegend muslimischen Männern,die zu 80% ohne Dokumente durchgewunken werden!
    Obwohl illegale Einwanderung lt. unseren Gesetzen Strafbar ist,geht dies der Regierung und dem Linkspopulisten Maas am Hintern vorbei!
    Es wird daher wohl der Tag kommen,wo das Volk die Ordnung in unserem Lande wieder herstellen muss.
    es läuft ja alles aus dem Ruder.
    Und wenn Maas und Co. kriminelle Vereinigungen wie die Antifa unterstützen ist dies das gleiche,wenn Helmut Schmidt früher die kriminelle linke Terrorgruppe RAF unterstützt hätte.
    Maas gehört in den Knast,und nicht ins Justizministerium als Minister!

  46. Rechte, Pro Deutsche Parteien wie AfD, NPD oder Pro Deutschland gefährden vor allem das fortbestehen der Arbeiterverräterpartei SPD, der Heiko Maas angehört….

    Deshalb hat er auch ein elementares Interesse am Verbot der NPD und der Kriminalisierung der AfD – dieser linke totalitarist und Meinungsfaschist spricht sich für eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz aus… Heiko Maas hat beim Honeckerfreund Lafontaine gut gelernt, die SED-Stasi Schule scheint er gut internalisiert zu haben.

    Kein wunder dass er die EX-Stasi ***moderiert – bitte mal wieder die Policy nachlesen*** Anetta Kahane als Facebook Zensurbeauftragte arbeiten lässt.

    Heiko hätte das Zeug gehabt um im SED Unrechtsstaat ganz groß rausa zu kommen…andere Diffamiern, kriminalisieren und diejenigen aus dem Weg räumen die anderer Meinung sind, darin scheint der Lafontaine Zögling ja ein richtiger Musterschüler zu sein..Lafontaine wusste auch gut wie das geht, und er weis es heute noch…

    Gott bewahre Deutschland vor diesen linken Nichtnutzen und Totalitaristen die nichts anderes können als Steuererhöhungen und das Geld der fleißigen Bürger an Nichtsnutze und Fremde Illegale zu verteilen.

  47. Diese SPD-Funktionäre sehen Deutschland als ihre persönliche Domäne und sie wünschen die EInfalt ihrer Partei indem sie die Vielfalt der Deutschen unterdrücken möchten.
    Dass sie bald zur Splitterpartei geworden sind, in ihrem Dünkel, nehmen sie offensichtlich garnicht wahr. Sie hetzen, schimpfen, verleumden,
    um damit ihre Macht zu retten und ihre fette Staatspfründe zu erhalten. Niemand wird ihnen eine träne nachweinen, wenn sie einmals bedeutungslos, die Türe hinter sich zu machen werden. Weil sie sind zum Ballast geworden.

  48. Wenn suboptimale intelektuelle Fähigkeiten mit Beißreflex einhergeht – kommt eben so etwas heraus 🙁

  49. M&M, Mass und Merkel sind schon ein schönes Paar.
    Ich weiß was für Bilder jetzt in Euren Köpfen enstehen, und das ist auch gut so. 😉

  50. Dieser Maas bringt das Kunststück fertig, noch mehr gehaßt zu werden als Stegner. Und das will nicht nur einiges, das will extrem viel heißen.

  51. #55 Wolperdinger   (03. Jul 2016 17:24)  
    Im Übrigen ist der Maas eine Blaupause der Nazi-Bonzen. Wenn man es erst mal aus der Provinz ins mondäne Berlin geschafft hat, macht man sich mit den Schauspielerinnen ein nettes Leben. Vorbild Goebbels

    Dumm.
    Dümmer.
    Nazivergleich.

    Ich frage mich, was manche argumentativ bloss machen würden, wenn es die Nazis nie gegeben hätte.

  52. TV-Tip von LEUKOZYT an den Herrn Minister:

    Dokumentationskanal RTL 2 Heute um 21:55

    „Das kleine Arschloch und der alte Sack – Sterben ist Scheiße“

    Polit-Doku, Deutschland 2013 – 3.Juli 2016

  53. Früher hieß es einmal „Rechte stärken die Demokratie!“. Also z.B. das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, das Wahlrecht, das Recht auf Eigentum, auf Unversehrtheit etc. Aber das war bestimmt eine andere Demokratie als jene, von der der kleine Demokratietroll aus dem Saarland schwadroniert und die es ihm ermöglicht, sich auf Kosten der Allgemeinheit zu mästen.

  54. gewalttätigen Rechtsextremismus, für den er u.a. die AfD(?) verantwortlich macht.

    J E D E R ist für sein Tun & Handeln zu 100% SELBST verantwortlich!! Egal was andere (z.B. AfD) sagen oder tun.

    Bei einer ‚rechten‘ Rede von der AfD kann ich auch weggehen und über Petry (AfD) lachen 🙂

    18:20 ‚…(45)but it’s up to YOU what you DO in the face of any provocation—it’sNOT up to me;no matter what I say or do‘

    https://twitter.com/schnellmann_org/status/737228459903160320

  55. Das Foto mit Maas!!! ist eine Undendliche Geschichte die Bald Geschichte ist!!!!!!!!

  56. Gegen Rechts !

    Ja das hat doch schon alleine aus der Geschichte heraus,Gewicht.
    Obwohl die AfD und Pegida Bewegung,rein gar nichts mit der althergebrachten Rechts extremen Gesinnung zu tun hat,wird immer so getan als ob.
    Alles,was sich nicht den Etablierten Parteien,den Gewerkschaften,Kirchen und Verbänden,
    vor allem den Islamistischen,unterwirft ist laut Staatsmeinung Rechts,Demokratie feindlich und Verbrecherisch und muß aus eigenem Machtanspruch,begründet,verhindert werden…
    Der Rechtsextreme Begriff ist in den Köpfen der Menschen verankert und daher versucht man dies für ihre Linksversiffte Gesinnung zu mißbrauchen,
    obwohl die Linken ja für die Abschaffung und den Volkstod Deutschlands sind und unsere, ja so demokratischen Volksvertreter, auch noch hinter den entsprechenden Bannern herlaufen.

    Die ganze Clique um Merkel und Gabriel hat ausgedient,das Lächerlichkeitsparlament in Brüssel,mit ihren Spitzengenies,Juncker und Schulz haben ebenfalls ausgedient.
    Das ganze Linksversiffte Asylboot hat Leck geschlagen und dümpelt mehr oder weniger Führungslos vor sich hin,es ist dem Untergang geweiht und es werden keine Rettungsschiffe auftauchen, die Zeit wird deren Schicksal noch zeigen und man kann nur auf eine,an der Realtität,orientierten Neugestaltung der Politik,hoffen und das dieser ganze Wahn von Gutmenschentum und Weltenrettung bald nur noch in den Geschichtsbüchern zu finden ist.
    Für die Kosten,werden allerdings noch unsere Enkel und Urenkel aufkommen dürfen,
    Staatsverschuldung,Griechenlandrettung und das für den Asylwahn geopferte Volksvermögen,von über 100 Mrd.€…
    Ja, Herr Maas, das sind die Realtiäten,die ich auf der Straße erkennen kann,wenn ich mein Fenster öffne und die Gardine zur Seite ziehe…

  57. #44 M (03. Jul 2016 17:20)

    Ausserirdische Führer beobachten laut Junker EU. https://www.unzensuriert.at/content/0021168-EU-Krise-verschaerft-sich-Sogar-Ausserirdische-laut-Juncker-beunruhigt

    Daran musste ich auch sofort denken. Man stelle sich vor, wenn Junker oder Maas am Abend im Bett liegen und darüber sinnieren, welchen Schwachsinn sie unter Tags von sich gegeben haben. Sie müssten vor Scham im Boden versinken, doch am nächsten Tag stehen sie wieder auf der Matte und machen weiter wie bisher. Entweder es liegt wirklich am Alk, so dass man sich nur dunkel an den Vortag erinnert oder sie sind schon eine Stufe weiter:

    Der Verlust von Scham ist das erste Zeichen des Schwachsinn.

    http://gutezitate.com/zitat/262703

  58. Wenn es mal einen wirklich relevanten gewalttätigen Rechtsextremismus in Deutschland geben sollte, dann werden nicht direktdemokratische Parteien wie die AfD oder unabhängige, politisch inkorrekte Medien wie PI dafür verantwortlich sein, sondern die totalitärelnde Machtpolitik von subtilen Demagogen wie Heiko Maas.
    Diese Regierung, ihre extreme Politik und das Vorgehen der Altparteien basteln gerade an den Monstern der Zukunft.

  59. Noch was zum Maas’schen Demokratieverständnis:

    http://www.tagesschau.de/inland/homosexualitaet-103.html

    Er will also Personen, die gegen ein demokratisch beschlossenes Gesetz verstoßen haben, welches vom Bundesverfassungsgericht für verfassungskonform erklärt wurde, und in einem geordneten Gerichtsverfahren verurteilt wurden, „Entschädigungszahlungen“ aus unseren Steuergeldern zukommen lassen!

  60. Gestern Fussball: HABE SO AUF Italien gehofft!!!!
    Hoffentlich fliegt DDR2.0 Deutschland bald aus dem Turnier EM. RAUS…
    Island Island Island Forever.

  61. @das Lamm

    Sie müssen auch nicht über jedes Stöckchen springen, dass Ihnen der Pinsel hinhält.

    Der Goebbels hat seine Magda (und seine Kinder) auch wegen einer Schauspielerin verlassen wollen. Macht macht sexy und so hat der kleine Maas zwar keinen Hinkefuß, aber ansonsten die gleiche Größe. Und das gleiche Gehabe.

    So und jetzt verbellen sie den nächsten….

  62. Besser:

    Diese Regierung, ihre extreme Politik und das Vorgehen der Altparteien schaffen Nährboden für gewalttätigen Extremismus und basteln gerade an den Monstern der Zukunft.

  63. Maas ist ein kleiner dummer Langweiler. Natalie wird sich bald von ihm abwenden.

  64. Ich kenne das ja sonst nur von weiblichen Beifahrern das sie Links und Rechts immer wieder verwechseln. Scheint aber ganz so als hätte auch Herr Maas so seine Probleme damit.

  65. Noch zu Maas/Stegner (#68)
    Wieso ist mir Maas noch um einiges verhaßter als Stegner, frage ich mich gerade. Antwort: Stegner ist zwar bekanntermaßen ein Riesenkotzbrocken und ein fanatischer Bekloppter, aber bei alledem hat er auch eine gewisse Geradlinigkeit und manchmal sogar Anflüge von Witz. Jedenfalls könnte ich mir sogar vorstellen, mit dem mal ein Bier zu trinken, mit zünftiger gegenseitiger Anpöbelei. Das könnte streckenweise sogar lustig werden.

    Bei Maas käme ich nie auf solche Gedanken.

  66. Die Mehrheit dürfe nicht weiter schweigen, sie sollte hinter ihren Gardinen hervorkommen, „das Fenster aufmachen und sich nicht nur anschauen, was auf der Straße geschieht, sondern sich einmischen und den Mund aufmachen“,

    Und dann? Dann bricht er den Besuch wieder ab. Wie sein graues Ekelpart, der Buntespräääschiedent. AfD in MeckPomm angeblich 19%, Brexit hat ihm wohl auch noch nicht gereicht.

  67. #1 Basti (03. Jul 2016 16:55)

    Mir ist grundsätzlich jeder suspekt der auf einen Kampf gegen rechts macht.

    Das haben Schulz, Edathy, Volker Beck und Cohn Bendit auch zelebriert…aber waren auch im paedophilen Sumpf ganz tief drin.

    Jetzt fängt der Maas auch noch damit an.

    Dreck am Stecken?

    Von der köperlichen Größe würden 12 jährige Knaben auch besser zu ihm passen, als Frauen die ihn selbst mit flachen Absätzen noch um einen Kopf überragen. Von seiner geistigen „Größe“ mal ganz zu schweigen. Die befindet sich vermutlich auf einem ähnlichen Niveau, eines 12 Jährigen.

  68. Auf dem Bild bei 83 sieht man ganz deutlich dass dieser Giftzwerg keine Eier hat. Kopf leer, Hose leer. Man ist der Typ verlogen, verhetzt und lächerlich…..ABTRETEN!

  69. Hr.Maas hat eindeutig eine gestörte Wahrnehmung mit Realitätsverlust.Anders lassen sich seine Ergüsse nicht erklären.Sowas ist Minister in einem der wichtigsten Ressorts.

  70. Beispiel!

    Bundesland Hamburg.

    Linksextremistische Gewalttaten 2015: 219
    (Anstieg)

    Rechtsextremistische Gewalttaten 2015: 17
    (Rückgang)

    Quelle:
    http://www.shz.de/regionales/hamburg/verfassungsschutz-so-extremistisch-ist-hamburg-id13964882.html

    Jetzt geht man auf die Webseite der Hamburger SPD und gibt in das Suchfeld „Linksextremismus“ und „Rechtsextremismus“ ein.

    Linksextremismus: 3 Treffer

    Rechtsextremismus: 130 Treffer.

    Die Sozis leben in einer totalen Parallelwelt, völlig abgekoppelt von der Wirklichkeit.
    Die leben quasi auf einem anderen Stern !

  71. Mutter Natur formt das Gesicht eines Menschen

    entsprechend seinen vorherrschenden Gedanken,

    bei Maas bedeuted dies, er wird einer Ratte immer

    aehnlicher, noch ein paar lange steife Rattenhaare

    rechts und links von seinem Fang und die Aehnlichkeit

    ist frappierend.

  72. OT

    Neues vom Gauckler

    Gauck wirbt für friedliches Miteinander

    Bundespräsident Joachim Gauck hat für ein friedliches Zusammenleben von Muslimen und Nichtmuslimen geworben. Er äußerte sich am Sonntag in einer Grußbotschaft zum Fastenbrechen an die Muslime in Deutschland. Gauck erinnerte daran, dass dieser Ramadan von islamistischem Terror sowohl im Nahen Osten wie in den Staaten des Westens überschattet gewesen sei. Gerade in solch einer Zeit müsse das friedliche Miteinander hochgehalten werden.

    Gauck forderte alle Muslime und Nichtmuslime auf, sich nicht von Sprachbarrieren, Berührungsängsten oder Vorurteilen entmutigen zu lassen. Annäherung brauche Zeit.

    Ich hab nie Zeit.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/gauck-wirbt-fuer-friedliches-miteinander/-/id=396/did=17718760/nid=396/141ytvo/

  73. Gauck der widerlichste Heuchler!

    Auf der einen Seite kondolieren aber auf der anderen Seite Millionen moslemische judenhassende Moslem-Antisemiten in unser Land/ Europa lassen..

    Das ist an abartiger perfider widerlicher Heuchelei kaum noch zu überbieten..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bundespräsident Gauck

    kondoliert zum Tod von Elie Wiesel

    Berlin (dpa) – Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Tod von Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel dessen Witwe kondoliert. «Wir haben einen großartigen Menschen und außerordentlichen Gelehrten und Schriftsteller verloren», schrieb Gauck. Die Einhaltung und Durchsetzung der Menschenrechte sei Wiesel, der die Konzentrationslager Buchenwald und Auschwitz überlebt habe, ein Herzensanliegen gewesen. Wiesel habe es verstanden, «als Zeitzeuge die Erinnerung an die dunkelsten Jahre der deutschen Geschichte wach zu halten.

    http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/bundespraesident-gauck-kondoliert-zum-tod-von-elie-wiesel-14321472.html

    http://www.bild.de/news/aktuelles/bundespraesident-gauck-kondoliert-zum-tod-46617906.bild.html

  74. @ #99 Cendrillon (03. Jul 2016 18:03)

    Der Gauckler soll einfach seine dumme Gosche halten.

  75. Das eigentlich schlimme an der Sache ist doch, dass die gar nicht merken, dass die mit dem Blödsinn nicht eine Stimme gewinnen. Das zeigt dem kundigen Beobachter, dass diese Kämpfer gegen Rechts tatsächlich absolut strunzdumm sind. Das gesamte aktuelle Politpersonal agiert auf dem Niveau von Trotteln und Idioten.

    Die größte Gefahr geht typischer Weise nicht von Feinden aus, sondern von Trottel und Idioten, da man logisch nie vorhersagen kann, welche Katastrophe diese Personen als nächstes verursachen.

  76. Die Leute in D werden allmählich richtig aggro, niemand glaubt doch diese Verarschungen mehr.

  77. @ #103 afd-sympathisant (03. Jul 2016 18:07)

    So Neo-Nazis wie Maas kleben an ihrer Ideologie -No matter what.

  78. (Ergänzung zu 17:45 und 17:50)

    Es ist die extreme Politik, die total abgehobene Art der derzeitigen Machthaber, die blasierte und unverschämte Weise, wie sie und ihre Medien mit dem politischen Gegner und breiten Teilen der Bevölkerung umgehen, ist tatsächlich Nährboden für Extremismus.

    Manchmal macht es den Eindruck, dass manch politischer Protagonist sich dessen sehr wohl bewußt ist, sogar damit kalkuliert.

    Wir sollten dem Monster kein Leben einhauchen, das unsere Gegner fast sehnsuchtsvoll, fast beschwörend an die Wand malen, weil sie langsam einsehen, dass ihre Argumentationsarmut immer mehr Menschen im Land bewußt wird.

    Je näher die Einschläge der Islamterrors kommen, je mehr linkes Demokratiedefizit sichtbar wird, je leidenschaftlicher wird auch die gewalttätige Rechte beschworen.
    Achtet mal drauf…

  79. »Pack«, »Ratten«, »Mischpoke« – Wählerbeleidigung erlebt einen Boom

    https://www.youtube.com/watch?v=-hxHYOFm7Ok

    Veröffentlicht am 02.07.2016

    Politiker wie SPD-Chef Sigmar Gabriel, Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) und Grünen-Chef Cem Özdemir hetzen gegen das enttäuschte Wahlvolk. Sie greifen vereinzelt sogar auf Vokabular von Josef Goebbels zurück. Das belegt einmal mehr, dass die politische Kaste den Bezug zur Realität verloren hat und das Wahlvolk verachtet. So sieht Demokratie im Niedergang aus. Bestsellerautor Udo Ulfkotte hat mit einem Beitrag auf Kopp Online zu diesem Thema hohe Wellen geschlagen. Dieses Video illustriert seinen Beitrag.

  80. Aber, aber Herr Maas. Ich denke nur so, wie Helmut Schmidt aus ihrer Partei.

    Ich habe mir mal erlaubt, ein paar Zitate von HIER zu benutzen.

    „Von jedem, der sich um das Amt des Kanzlers bewirbt, ist zu verlangen, dass er dem Volk die bittere Wahrheit sagt.“

    „Politiker und Journalisten teilen sich das traurige Schicksal, daß sie oft heute schon über Dinge reden, die sie erst morgen ganz verstehen.“

    „Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden.“

    „Die Demokratie lebt vom Kompromiss. Wer keine Kompromisse machen kann, ist für die Demokratie nicht zu gebrauchen.“

    „Wenn wir uns überall einmischen wollen, wo himmelschreiendes Unrecht geschieht, dann riskieren wir den dritten Weltkrieg.“

    „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag.“

    Dass er damals schon die Regierung Merkel in- und auswendig gekannt hat… ich staune.

  81. Linke, Kommunisten usw. die haben schon immer das konservativ-bürgerliche Lager bekämpft.
    Da Deutschland mittlerweile ein stramm linkes, ja schon fast linksextremes Land ist, ist das eben auch hier so.
    Hier geht’s doch schon lange nicht mehr wirklich um Rechtsextremismus oder Nazis, sondern man will Mio. Leute einfach mundtot machen.
    Jeder hat zu spuren und sich der gleichen Meinung anzupassen, sonst bist du NAZI! Das ist die wahre Absicht dahinter.

  82. Für die hohlen Maaslöcher der BRD sind wahrscheinlich alle „Rechts“, die nicht Teil des buntsozialistischen Einheitsblocks des Merkel-Regimes sind. Da ist man doch gerne „Rechts“!

    Die wachsende Zahl dieser „Rechten“ gefährdet sicherlich nicht die Demokratie, sondern allerhöchsten die gute Position des Merkel-Regimes am fetten Fraßtrog des politischen Saustalls. Vielmehr fördern die pöhsen „Rechten“ die Demokratie, denn sie offerieren dem von den Spezialdemokraten verachteten Dödelpack ein Wahlmöglichkeit. Aber von Wahl hält das alternativlose Merkel-Regime ja ohnehin nicht viel …

  83. Es ist ein Klima entstanden, in dem der Herr Minister seine Wahlkampftouren/öffentliche Auftritte nicht mehr ungehindert und beklatscht durchführen kann! Das ist los! Wie muss man sich da fühlen, wenn man überall ausgebuht wird? – Ich habe noch niemals gehört, dass ein AFD-Sympathisant irgendwo ein Auto angezündet hat, Frauen vergewaltigt, klaut und räubert oder Drogen konsumiert/verkauft! So wie das Mantra der AFDler lautet: „Merkel muss weg“ so lauten seine Mantras offenbar: „Die AFD Wähler müssen weg!“ „Facebook muss weg!“ Alltagsrassismus scheint offenbar ok solange er sich gegen die Weißen richtet, so wie, um nur ein Beispiel zu nennen, in den öffentlichen Verkehrsmitteln, wo unsere GÄSTE mit der ganzen großen Familie stets ohne Fahrschein reisen dürfen, nur die Weißen ihre Fahrscheine vorzeigen müssen! Oder wie im Internet, wo sich die autonomen tummeln mit ihren Hasskommentaren, er aber komischer Weise nur die konservativen Kommentare vernichten lässt! Dazu wurden Privatfirmen engagiert, um sich ums Internet zu kümmern! Das käme dem gleich, als würden die Deutschen Großbanken ihren säumigen Kunden private Geldeintreiber auf den Hals hetzen! Auch die Justiz ist nicht für jeden gleich. Der Totschläger der verletzten Frau Reeker bekam eine Strafe von 14 Jahren! Aber andere Messerstecher und Totschläger von politisch unbedeutenden Personen kommen gewöhnlich mit Banalstrafen davon. Was man diesem Herren zur Last legt ist, dass er sich vor den notorischen ALLTAGSKRIMINELLEN keinen Respekt verschafft, sie gewähren lässt!!! Warum macht er das? Aus Angst? Dafür aber wie zur Show die harmlosen KONSERVATIVEN als sogenannte STAATSFEINDE verteufelt und verfolgt!!

  84. wie heißt doch das Maasmännchen mit Vornamen? Mir fällt da immer Joseph ein. Warum wohl?

  85. Der oberste Zensor und Volksbeschimpfer Maas redet von Demokratie. Wenn wir deine „Demokratie“ gefährden machen wir alles richtig. Deine Welt ist eine Lügenwelt gestützt auf antideutsche Lügen verbreitet von der Lügenpresse, manifestiert durch den Lügenstaat. Deutschenhass ist NICHT DER WEG!!!

  86. OT

    Erdowahns Söhne rammeln nicht genug Kinder zusammen. Wurffreudigere Araber sollen Türken werden:

    Sonntag, 03. Juli 2016
    „Neues Staatsbürgerrecht

    Syrer dürfen bald Türken werden

    Willkommenskultur auf Türkisch: Präsident Erdogan macht den Millionen syrischen Flüchtlingen im Land Hoffnung auf ein lebenslanges Bleiberecht…“
    http://www.n-tv.de/politik/Syrer-duerfen-bald-Tuerken-werden-article18105356.html

    Erdowahn kann die ganzen Schmarotzer aus Syrien, inkl. Scheinsyrer, die arabischen Nafri, von uns haben!

    😛 Nimmt Sultan Recep auch islamische Neger oder nur kastrierte, wie seine Vorgängersultane?

    🙁 Syrische Christen nimmt der Neo-Osmane sicherlich keine!

  87. HAMMER: Jusos fordern Erhöhung des „Demo-Sold“ auf 45€ pro Stunde !!!!

    Weiter ist da die Rede von „Antifa Catering“ und „Antifa Reisen“. Ich fass mich an den Kopf…

    LINK:

    http://www.jusos.de/sites/default/files/antragsbuch_2015.pdf

    Auszug:
    Demo-Sold erhöhen – Demokratie stärken
    Demo-Sold erhöhen – Demokratie stärken
    Die Jusos unterstützen die Arbeit der „Gewerkschaft antifaschistischer Berufsdemonstranten“.
    Um der zunehmenden Belastung entgegen zu wirken und um dem Gesetz des freien Marktes
    nach Angebot und Nachfrage angemessen Folge zu leisten, fordern wir eine Erhöhung des
    „Demo-Sold“ auf 45 Euro pro Stunde um auch weiterhin eine permanente Bereitstellung von 48
    Bussen mit willigen Berufsdemonstranten zu garantieren. Die Sicherheitskontrollen an den
    Antifa-Geldausgabestellen der lokalen SPD-Gliederungen müssen entsprechend verstärkt
    werden.
    Zusätzlich zu dieser Erhöhung regen wir Jusos eine Erhöhung der Verpflegungs- sowie der
    Übernachtungspauschale an um auch hier den gestiegenen Anforderungen an unsere
    Mitglieder gerecht zu werden.
    Begründung:
    Die besagte Lohnerhöhung für akkreditierte DemonstrantInnen wurde vom alliierten Kontrollrat
    auf seiner 2342. Sitzung empfohlen um einen reibungsintensiven Ablauf bei
    Protestveranstaltungen aller Art zu gewährleisten. Die Abgaben in den Demonstrations-
    Veteranen-Fond und Zuschläge für Feiertage (z.B. 1.Mai) bleiben hierbei unberührt.

  88. Für mich ist das Verhalten dieses feinen Hr. Maas vollkommen nachvollziehbar: Eine neue Partei taucht auf und erreicht in kurzer Zeit einen beachtlichen Stimmenanteil bei Wahlen. Nun – diese Stimmen müssen ja wohl woanders fehlen. Unter anderem bei der Partei dieses feinen Hr. Maas. Also gefällt das diesem feinen Hr. Maas nicht und würde das am liebsten per Erlaß abstellen. Nun – das geht aber in diesem Land noch nicht, also überlegen der feine Herr Maas und seine Komplizinnen, was man stattdessen machen kann, um die Stimmenverluste einzugrenzen. Da ist dann einer aus der Partei des feinen Herr Maas daraufgekommen, daß man diese neue Partei verhetzen, anschwärzen und stigmatisieren könnte, da die SPD ja die Karte spielen kann, daß sie „links“ ist und die neue Partei wird als „rechte“ verunglimpft. Die SPD stellt sich als Retter dieser Demokratie dar – oder besser gesagt, will sich damit einrichten und positiv hervorheben. Das wird aber so billig und mies gemacht, daß es wahrscheinlich noch mehr Leuten auffällt und diese Partei des feinen Herr Maas noch weiter abfällt. Jedoch muß man sich von der Selbstüberzeugung dieses Herrn Maas und seiner feinen Partei in Acht nehmen: Diese Selbstherrlichkeit und das Sendungsbewußtsein dieser feinen Partei des Herrn Maas ist so ausgeprägt, daß dieser Verein sicher auch noch gar ein Verbot der unerwünschten Partei in Betracht zieht, alles unter dem Deckmantel und Lügentalar, daß dieses alles zum „Schutz“ dieser Demokratie erfolge. Bei der SPD und den anderen Einheitsblockparteien ist es wie beim Krieg: Die Wahrheit stirbt zuerst. Als der Redner vom „Pack“ sich seinen Spruch ausdachte, war das wahrscheinlich morgens, als er in den Spiegel schaute. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

  89. Ein Wicht, mehr nicht.
    Ein Böse-Wicht.

    Wäre er nicht an der Macht, würde sich keine Natascha für ihn interessieren.

  90. Wer gefährdet hier wohl die Demokratie?!

    Siehe hier:

    ZDF Top-Journalist:

    Wir müssen so berichten, wie es Frau Merkel gefällt!

    WDR Indendant Tom Buhrow verneinte es jüngst ausdrücklich. Doch Zweifel blieben. Jetzt sagt ein leitender ZDF-Journalist: Wir müssen so berichten, wie es Frau Merkel gefällt: „Das ist Regierungsjournalismus“.

    Der Journalist und Publizist Wolfgang Herles, der jahrelang für das ZDF in leitenden Positionen tätig war, hat konstatiert, dass es im Sender „Anweisungen von oben“ gebe.

    „Auch im ZDF sagt der Chefredakteur, `Freunde, wir müssen so berichten, dass es Europa und dem Gemeinwohl dient`. Und da muss er in Klammer gar nicht mehr dazu sagen, `wie es der Frau Merkel gefällt`“, so Herles am Freitag im „Deutschlandfunk“.

    Ganzer Text hier:
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/64289-zdf-journalist-es-gibt-anweisungen-von-oben

  91. #101 Frankoberta (03. Jul 2016 18:06)

    Linke wollen Polizisten töten-Dieses Video lief nicht in der Tagesschau! Roter Terror in Berlin Wahl

    https://www.youtube.com/watch?v=bKKiFcp1RiQ

    Mal aus reiner Neugier in die Runde gefragt. Hat schon mal irgendwer ein solches Ereignis, auch nur etwas mit annäherndem Ausmaß, mit rechten Gewalttätern mitbekommen?

  92. Als Heiko Maas 1999 den Fraktionsvorsitz der SPD im Saarland übernommen hatte, lag die SPD dort bei fast 45 %. Und fiel dann im laufe seiner Amtszeit auf 24 % zurück.

    Maas ist ein Vollversager, egal ob in Saarbrücken oder Berlin.

  93. #119 Maria-Bernhardine

    Oh wenn es danach geht Maria-Bernhardine mache ich folgenden Vorschlag.

    Hallo Erdogan

    Europa hat mindestens 5 Millionen Türken im Angebot. Kannste alle haben! Für Umsonst. Ein Aufruf in den EU-Türkenmedien Heim zu kommen reicht.

    Sicher wird es viele deutsche Refugee-Helfer die auch in diesem Fall gerne anpacken, und beim packen helfen.

  94. „das Fenster aufmachen und sich nicht nur anschauen, was auf der Straße geschieht, sondern sich einmischen und den Mund aufmachen“, fordert der Minister für Recht und Ordnung. Hass und Hetze müsse man widersprechen, so Maas.

    Aha, also Bürgerwehr bilden und den Marodeuren eine auf die Clock hauen. Na gut. Danke 😀

  95. http://i2.bstatic.de/sites/default/files/styles/article_16x9_960x540/public/h_01691380.jpg?itok=S_YoVhIW
    Wenn der Sozialist Maas keinen Machposten hätte, würde man über ihn lachen. Wetten, die Wörner macht ihm die Domina u. er der kriechende Sklave?
    Gegen das Volk läßt er dagegen die Sau ´raus.
    http://www.tikonline.de/stargalerien/designwettbewerb-in-der-kunsthochschule-fuer-mode/1-natalia-03.jpg
    2011 Schauspielerin und Jurorin Natalia Wörner im Interview beim Designwettbewerb zum Thema “Overall – der neue Anzug für moderne Powerfrauen”

  96. #63 Marie-Belen (03.07.2016 17:31)

    Haha
    Vielen Dank für diese kleine Kostbarkeit.

  97. #130 Heisenberg73 (03. Jul 2016 18:35)
    Als Heiko Maas 1999 den Fraktionsvorsitz der SPD im Saarland übernommen hatte, lag die SPD dort bei fast 45 %. Und fiel dann im laufe seiner Amtszeit auf 24 % zurück.

    Maas ist ein Vollversager, egal ob in Saarbrücken oder Berlin.

    Mit dem Generationswechsel der SPD zu Schröder und seiner Entourage machte sich diese Partei selbst immer unglaubwürdiger als sie ohnehin schon immer war und es kamen mit ihm mehr und mehr personelle Probleme, wenn nicht sogar personelles Vollversagen, das sich bis auf Ausnahmen, wie Sarrazin, wie ein roter Faden durch die gesamte Partei zieht.

  98. Aus der JF S. 6 POLITIK

    Wo bleibt der Aufschrei?

    Linksextremismus: Seit die Polizei ein widerrechtlich besetztes Haus geräumt hat, attackieren fast jede Nacht vermummte Chaoten in der Hauptstadt das Eigentum anderer

    Die junge Mutter will „keinen falschen Eindruck“ erwecken. Ihr Freund sei ein Zugewanderter, erzählt sie gleich zu Beginn. Und sie wären vor kurzem ganz bewußt hierher gezogen, denn hier finde man noch dieses authentische alternative Leben. Ja, in der Rigaer Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain wäre eigentlich alles in bester Ordnung, wenn nicht zu nachtschlafender Stunde die „Wannen“ durch die lange, schmale Straßenflucht fahren würden.

    Auch am Freitag vormittag blockieren einige der großen Mannschaftswagen der Berliner Polizei die wenigen Parkplätze. In einem weiträumigen Halbkreis sperrt ein Zaun den über und über mit Plakaten und Graffiti verunzierten Eingang zur Hausnummer 94 ab. Niemand kommt durch, der sich nicht als Mieter eines der Dutzenden Wohnungen in dem Altbau ausweisen kann. Nur die Handwerker werden von den voll ausgerüsteten Bereitschaftspolizisten durchgelassen.

    „Man soll sie doch einfach in Ruhe lassen“, meint die junge Mutter und blickt vorwurfsvoll zu den Polizisten auf der anderen Straßenseite. Routiniert bugsiert sie ihren Kinderwagen durch eine schwere Eingangstür in einen alten, dunklen Hausflur und angelt sich zwei Einkaufstüten, die das Logo hochpreisiger Bioläden tragen. Ihr Freund gehört vermutlich nicht zu jenen Einwanderern, die indirekt der Auslöser dafür sind, daß die „Rigaer 94“ inzwischen deutschlandweit für Schlagzeilen sorgt.

    Die leeren Räume sollen nämlich instand gesetzt und an Asylbewerber vermietet werden, teilte die Hausverwaltung im Auftrag der britischen Eigentümergesellschaft mit. Eigentlich sollte dieses Vorhaben in dem linksalternativen Szenekiez auf breite Zustimmung stoßen. Eine bessere Gelegenheit, die „No border, no nation“-Parole umzusetzen, gäbe es kaum, doch die gesamte Rigaer Straßenschlucht ist auf Widerstand eingestellt.

    Aus so manchem Fenster hängen Bettlaken mit aufgemalten Sprüchen und auch die viele Jahrzehnte alten Holztüren und Häuserwände sind mit Botschaften beschmiert und beklebt: „Hände weg von der R94“, „Love Rigaer, Hate Cops“, „Gegen Rassismus & Verdrängung! Stop Gentrification!“ Die Mieter der „R94“ haben in den vergangenen Jahren viele der leerstehenden Nachbarwohnungen besetzt, wie es in der linksextremen Szene heißt. Der Kiez entwickelte sich sukzessive zu einem Brennpunkt linksextremer Kriminalität.

    Bis vor kurzem waren einige Wohnungen komplett überfüllt mit Sperrmüll, Möbeln und Gerümpel. Auch die Treppenhäuser seien verbarrikadiert gewesen, hatte die Polizei bereits im Januar festgestellt. 500 Beamte hatten damals das Haus gestürmt, nachdem in der Nähe ein Polizist angegriffen worden war. Das Gebäude sollte daraufhin aus Brandschutzgründen geräumt werden.

    Auf der linksextremen Internetseite indymedia riefen „Autonome Gruppen“ dazu auf, „mit allen Mitteln“ eine Räumung zu verhindern. An diesem „Tag X“ soll Berlin brennen, lautete ihre Parole. Einen Sachschaden in Millionenhöhe sollte es geben (JF 12/16).
    [Von 10 Mio. Euro ist jetzt die Rede]

    „Tag X“ fiel auf die vorletzte Juniwoche. Mit 300 Mann rückte die Polizei an, um den sicheren Ablauf der Räumungsarbeiten zu gewährleisten. Schlagstöcke, Kampfschwerter, eine Pistole und Klappmesser wurden dabei beschlagnahmt. „Wir sichern den Einsatz seit Mittwoch rund um die Uhr“, bestätigte Einsatzleiter Michael Meinecke vor Ort die bisherigen Medienberichte. Auch am Freitag fliegen noch Lattenroste, Matratzen und Computerbildschirme aus den Fenstern der dreißig Wohnungen, von denen eigentlich über zwei Drittel leer stehen sollten. Meterhoch stapelt sich der Sperrmüll im Hinterhof. Schon bald sollen die Wohnungen für die Asylbewerber bezugsfertig sein.

    Politik handelt nicht entschieden genug

    Das eigentliche Ziel sei es, zwei Randgruppen gegeneinander auszuspielen, beschwerten sich die Hausbesetzer gegenüber der B.Z., und sie artikulierten ihr Mißfallen auf die für die linksextreme Szene gewohnte Weise. Seit dem Beginn der Räumungsaktion erschüttert eine Serie von Anschlägen die Hauptstadt. In mehreren Bezirken brannten Autos. Allein im Stadtteil Zehlendorf gingen fünf Wagen in Flammen auf, und in Wedding randalierten etwa hundert Vermummte, wie die Polizei berichtete. Sie zerschlugen und besprühten den Eingangsbereich eines Jobcenters, attackierten Banken und warfen Bauzäune und Warnbaken von einer Baustelle auf die Fahrbahn.

    Auf der Internetseite indymedia wurden die Anschläge als „Aktionen“ in der „4. Nacht in Folge“ gefeiert. „Solidarische Grüße an die Rigaer“ kamen unter anderem aus Tübingen, Weimar, Regensburg und Bautzen: Anonyme Nutzer posteten auf der Seite Fotos von brennenden Autos, beschmierten Wänden – „R94 bleibt, Bullen verpißt euch“ – und spontan anberaumten Demonstrationen. In den Berliner Stadtteilen Kreuzberg und Neukölln demonstrierten etwa 500 Menschen gegen die Teilräumung des besetzten Hauses.

    Das Szenekürzel „R94“ landete auch auf der Scheibe des Wahlkreis-Büros des CDU-Abgeordneten Kurt Wansner in Kreuzberg. Wansner ist solche Schmierereien bereits gewohnt. „Das sind kriminelle Gestalten, die sich einbilden, auf Kosten der Allgemeinheit leben zu können“, sagte Wansner der JUNGEN FREIHEIT. Ihre abschätzige Haltung spiegele sich auch im Umgang mit dem besetzten Haus und in der Drangsalierung der Bevölkerung wider. „Das sind ganz normale Autos von Familienvätern, die da brennen“, prangerte der CDU-Politiker die deutschlandweiten Racheakte der Linksextremisten an. Der linke Terror werde von der Politik nicht entschieden genug bekämpft, bekräftigte Wansner die Äußerung des Innensenators Frank Henkel (CDU) im Tagesspiegel.

    Henkel hatte moniert, wie wenige politische Reaktionen es auf die Straftaten der vergangenen Tage gegeben habe. „Wir brauchen eine breite Front gegen diese Anschläge. Wenn solche Angriffe von rechts kämen, wäre das Konsens“, sagte Henkel. „Diese Chaoten“ müßten merken, daß sie gesellschaftlich völlig isoliert seien. Auf Twitter verurteilte der SPD-Abgeordnete Tom Schreiber „Haß und Gewalt der linksautonomen Szene“.

    „Linke? Terroristen seid ihr, nichts anderes!“

    Vielfach verbreitete sich bei Facebook, was ein Familienvater schilderte: „Eine Familienkutsche haben sie abgefackelt. Man sieht hinten noch das verschmurgelte Plastik, was wohl mal ein Kindersitz war.“ Irgendeine Familie in Berlin habe jetzt „einen echt beschissenen Sonntag“. Und weiter: „Linke? Terroristen seid ihr! Nichts anderes. Wer wahllos durch Gewalt seine politischen Ziele verfolgt, terrorisiert die Bevölkerung.“ Er sei „sauer auf Ministerin Schwesig, die noch immer nicht einsehen will, daß es in Deutschland ein Problem mit Linksextremismus gibt“, und frage sich, „warum die Gesellschaft in dieser Stadt noch nicht aufschreit. Das ist keine Folklore oder gesellschaftskritische Rebellion. Das ist Staatsversagen.“

    Von Terror möchte der Pressesprecher der Berliner Polizei, Winfrid Wenzel, noch nicht reden, eher von „Resonanzstraftaten“ nach dem Polizeieinsatz gegen die Hausbesetzer. Allgemeine Verunsicherung sei das Ziel der Serientäter, von denen man bisher noch keinen auf frischer Tat ertappt habe. Bisher habe das nötige Quentchen Glück gefehlt, räumte Wenzel gegenüber der jungen freiheit ein. „Aber wir sind gut aufgestellt, werden unseren Fokus bündeln, um entschieden gegen den harten Kern der nicht gesprächsbereiten Hausbesetzer vorzugehen.“ Daß marodierende Banden durch Berlin ziehen, sei kein Zustand. Allerdings handele es sich bei dieser ausufernden Gewalt nicht nur um ein polizeiliches, sondern vor allem um ein politisches und gesellschaftliches Thema.

    Tags darauf meldet dann der Tagesspiegel, daß Innensenator Henkel in Absprache mit dem Polizeipräsidenten eine Ermittlungsgruppe einrichten wird. Ein Name für die Soko wird noch gesucht. Unterdessen reiht sich bei der Berliner Polizei Meldung an Meldung: „Lastwagen angezündet, Hausfassade beschädigt, Container brannte, Sachbeschädigung an Jobcenter …“

  99. Maas der neue Eichmann eine Visage !Wenn ich die ganze Verbrecherbande sehe,Ferkel.Gauckel,Warzenclaudi.Kindereddi,Kokstuntebecki,Fätigabriel.Altmeier vor der Kernschmelze,Käßmann im Suff.faultier Nahles,das Pack,das sind Blutsauger und Schmarotzer nie etwas geleistet Versager auf der ganzen Linie! AFD wird kommen,
    muß kommen,soll kommen !

  100. Niemand gefährdet die Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in unserem Land mehr, wie die derzeitige Chaos-Regierung, die von einer selbstverschuldeten Krise in die andere stolpert, und dabei massiv gegen deutsches und europäisches Recht und Gesetz verstößt.
    Eine schnellstmögliche Absetzung dieser Regierung wäre also ein Gewinn für die Demokratie in Deutschland!
    Es lebe die AfD und Pegida,
    die Zeit ist reif!

  101. Gab es jemals in der Geschichte der Bundesrepublik eine Regierung, die so viel Ablehnung, ja Zorn aus der Bevölkerung auf sich gezogen hat? Und zwar vertikal gesehen aus allen Schichten der Bevölkerung, aber eben auch horizontal gesehen aus dem ganzen Spektrum von links wie rechts? Bei der Wiederbewaffnungs-Debatte vielleicht, aber da waren eher die Linken dagegen, ebenso bei der Anti-Atom-Bewegung seit den 70ern und der Friedensbewegung kurz darauf.

  102. Es gibt auch Fälle etwa in Sachsen, in denen es schwierig ist, überhaupt noch politisch zu arbeiten. Da trauen sich Parteien zum Teil gar nicht mehr mit ihren Wahlkampfständen auf die Straße“, so Maas.
    ——————————-

    Ich glaube MAAS selbst traut sich da nicht mehr auf die Straße.

  103. Justizminister Heiko Maas (SPD) hat mit eindringlichen Worten vor einem Schaden für die Demokratie wegen rechter Gewalt gewarnt.
    Mit Blick auf ein Bundesland hob er die Auswüchse rechtspopulistischer Natur besonders hervor…
    …etwa in Sachsen, in denen es schwierig ist, überhaupt noch politisch zu arbeiten“. Dort würden sich die Parteien zum Teil gar nicht mehr mit ihren Wahlkampfständen auf die Straße trauen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_78300546/heiko-maas-warnt-vor-rechter-gewalt-afd-ist-verbaler-brandstifter-.html

    Zwickau in Sachsen

    https://www.youtube.com/watch?v=Z6WS-CJINh0

  104. Diese Demokratie hier kann man gar nicht kaputtmachen, die ist keinen Pfifferling mehr wert. Und wir wissen alle, wer dafür wirklich verantwortlich ist…

  105. Vielen Dank…sehr geehrte PI Moderation, dass ihr mich bei Beitrag

    #62 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (03. Jul 2016 17:29)

    auf die Policy hingewiesen habt…ich werde es berücksichtigen…das war mir an der Stelle so rausgerutscht weil es ist verdammt schwer für mich, die Beherrschung zu behalten, wenn Leute die zu DDR Zeiten für die Stasi tätig waren heute bei der Facebook Zensur arbeiten, und das ganze quasi von Heiko Maas bestellt und vereidigt….es ist einfach so skandalös… da ist mir der Begriff harte Begriff einfach so rausgerutscht…

    ich finde es gut dass ihr das entsprechend morderiert….und der Hinweis auf die Policy an der Stelle macht den Beitrag wie ich finde noch fetziger….

    :-); :-); 🙂

  106. Der Feind stand und steht noch immer links!

    Ein Blick in die deutsche Geschichte beweist es: Der Feind stand und steht links. Als diese wunderliche Bezeichnung für reichlich verworrene politische Strömungen aufkam, warfen sich deren Vertreter sofort dem welschen Landfeind um den Hals und ließen sich von diesen über deren Vasallenstaaten am Rhein als Tyrannen – wohlgemerkt im Namen der Freiheit – einsetzen. Im November Anno 1918 waren es die Linken, die Deutschland jenen tödlichen Dolchstoß versetzen, der dann zum Vertrag von Versailles geführt hat. Andernfalls hätte Kaiser Wilhelm II. die Möglichkeit gehabt es seinem Ahnherrn Friedrich dem Großen gleichzutun und den Krieg solange fortzuführen bis die Koalition der Landfeinde die Lust verliert oder auseinandergebrochen wäre. Und nach dem Sechsjährigen Krieg maßten sich die liberalen Parteiengecken mit Hilfe der westlichen Landfeinde die Macht im deutschen Rumpfstaat ebenso an wie die marxistischen Tyrannenknilche mit Hilfe der Russen in Ostelbien. Der Feind steht also links.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  107. Ach nee,mal wieda wat neuet von Heiko“laßt
    doch ma det Kind nach vorne“Maas.So wie dem die
    Düse geht(und nicht nur ihm)kann man schon gut
    abschätzen was von den „repräsentativen Umfragen“ so zu halten ist.Maas und seine Mit(misse)täter wissen schon sehr gut wohin die
    Reise nächstes Jahr gehen wird.
    Und sie wird all diese Verbrecher weg von den
    Fleischtöpfen führen.Dann ist’s vorbei mit
    Dolce Vita ohne Leistung sponsored by Steuermichel.
    Dann heißt’s:ARBEITEN!
    Allerdings sehe ich da für diese Luftpumpen
    rabenschwarz…
    Immerhin kann kann das Männlein seinen heroischen „Kampf gegen Rechts“ dann noch als Hobby betreiben.Möge es seinen Spaß dabei haben.

  108. Die Einzigen, die unsere Demokratie gefährden, sind unfähige Politdarsteller wie das Maasmännchen und all die andere „Politikerelite “ die sich in unseren Länderparlamenten, in Berlin und Brüssel tummeln und auf unsere Kosten leben wie die Maden im Speck !

  109. #149 furor__teutonicus (03. Jul 2016 19:28)

    Das ist ja der Hammer! Die traditionell linksextreme Mopo mit direktem Zugang in den Enddarm der Roten Flora hat sich damit mal wieder als Sprachrohr der hetzerischen Kahane/ Antonio-Dingenskirchen-Antifa Lüneburg erwisen. Das muß man sich mal antun:

    … geht die Berliner Amadeu-Antonio-Stiftung aus … sagt Olaf Meyer, Sprecher der Antifaschistischen Aktion Lüneburg/Uelzen.

    Die zu 100 Prozent rheinische DuMont-Mopo läßt jeglichen Anstand fahren. Gut, sie hatte nie welchen.

    http://www.mopo.de/hamburg/ihr-ziel–herrschaft-ueber-die-doerfer-nazi-siedler-umzingeln-hamburg-24332068

    Die freuen sich über Post.

  110. Herr maas, unser Technikverein sucht noch einen Mitarbeiter. Wie wäre es ab 2017. Ich halte den posten für ihn frei.

  111. #128: dieser abhängige goebbels-dreck ist für mich Vergangenheit! Aktuelle kamera.

  112. Noch gelten bei uns Gesetze und nicht die Willkür einer Diktatur der Ideologie, nach Nazismus und Kommunismus jetzt linksradikales Gutmenschentum.

  113. Also mal angenommen Herr Maas, die Rechten gefährden die Demokratie.

    Also in dem Sinne, dass die Rechten gegen diese Demokratie etwas haben und gegen diese Demokratie etwas tun wollen.

    Und was soll daran jetzt falsch sein?

    Der links-grüne Merkel-Staat mit seinen Mietmäulern und Rudeln an Staatsfeinden war es, der die Demokratie nicht nur gefährdet hat, sondern gleich ganz abgeschafft hat.

    Wie zu erkennen an der eigentlich verbotenen Finanzierung von (sozialistischen) Fail-States Europas, und dem Massen-Import von Moslems und sonstigen komplett Kultur-inkompatiblen.

    Nicht die Rechten gefährden die Demokratie.

    Sondern die Verbrecher in den Polti-Etagen, die jedes Gesetz brechen.
    Und das in einer Weise, dass es für Generationen schwersten Schaden an unserem Land gibt, falls der Schaden überhaupt noch jemals wieder rückgängig gemacht werden kann.

    Verbrecher sind keine Demokraten, Herr Maas!

    Und das diese Verbrecher aus unserer Politik hoffentlich bald verschwinden (alle die dazu beitragen können Sie gern „Rechte“ nennen) ist der Herzenzwunsch gewiss der Mehrheit in diesem Lande.

  114. Die Misere, der Innenminister, hat heute im DLF ein Interview gegeben – über Türken, Terror, Brexit und am längsten natürlich über Ficki-Fickilanten.

    Und dann die Frage nach den bösen Rechten.
    5mal REchtsextremismus, das Wort LINKS kommt nicht mal vor.

  115. Wer schenkt dem Typen denn endlich mal ne Augenklappe, damits wirklich jeder sieht, dass er links nix sieht. Offenbar hats der genauso mit den Zahlen wie Kollege Schäuble. Wenn die Zahl der Linken Taten höher ist wie die der Rechten, dann ist logischerweise links die Gefahr. Mir ist zwar bekannt, dass die Juristerei mit Logik nichts am Hut hat, aber wie blöd muss man eigentlich sein, dass man, wenn man 2 Zahlen nebeneinanderstellt, nicht erkennt, welche die grössere ist.
    Jetzt unabhängig davon, dass bei Rechts, jeder der in fussläufiger Entfernung von so nem Asylbetrügerheim „Sch… Ausländer“ sagt, schon in der Statistik aufgeführt ist.

  116. Herr Maas, – das hohe AusMAAS Ihrer ausufernden Wahrnehmungsstörung ist äußerst bedenklich, inzwischen sogar lebensbedrohlich.

    Angesichts Ihrer schwarzen Schwadrone ist das sicherlich auch nicht weit her geholt.

    Schwerste Verbrechen in einer beiospiellosen Serie werden von Ihnen gedeckt, weil ignoriert.

    Glauben Sie allen Ernstes, dass das auf Dauer, auch für Sie, funktionieren wird?

    Niemals.

    Die Menschen, die dies alles sehr aufmerksam verfolgen glauben, dass sie im falschen Film sind. …und sie halten den Rechtsextremismus für die eigentliche Gefahr…

    Finden Sie das angesichts der Realität nicht selbst grotesk? Man könnte meinen, man ist im falschen Film.
    Übrigens nicht erst seit dem Tag, seitdem Sie mit einer Schauspielerlin liiert sind.

    Übrigens ist das REKER – Urteil bezeichnend.
    Hier wurde Jemand zu 14 Jahren verurteilt, wegen versuchten Mordes.

    Vergleichbare Taten, nicht rechts zugeordnet, bedingen in aller Regel einige, wenige Jahre Haft. Und wenn es ganz ‚gut‘ läuft, – Bewährung.

    Totraser: Bewährung, Tottreter: Bewährung,
    Angriff Asylantenheim(mit Tschechen-Böllern) leerstehend: versuchter Mord: 8 Jahre

    Ihre Justiz, Ihre Wahrnehmung, – das sind schon zwei besondere Brüder.

  117. Alles nur eine Frage der Zeit und des guten Willens unserer lieben Gäste …das wird schon …
    Die Zeit ist auf unserer nicht auf Heikos Seite und nicht auf der Seite der Gez Staatsmedien .

  118. Wenn Maas meint, Rechte gefährdeten „die“ Demokratie, dann meint Volksgerichtshofsoberboss Maas damit, dass Rechte SEINE Art von Demokratie gefähren.

    Eine Art der Demokratie, die auch in der Deutschen Demokratischen Republik und in anderen linken Regimen zu finden war.

    Nächstens kommt er dann an und verkündet:

    „Wenn ich Schloch eins nicht wegen Rekeranstechen zu 14 Jahren verurteilen lassen darf, ohne Schloch zwei wegen Migrationshintergrundes für das Anstechen eines Deutschen zu 14 Monaten auf Bewährung verurteilen lassen zu können, dann ist das nicht mehr mein Rechtsstaat!“

  119. … aber wie blöd muss man eigentlich sein, dass man, wenn man 2 Zahlen nebeneinanderstellt, nicht erkennt, welche die grössere ist.
    #167 uli12us (03. Jul 2016 20:44)

    So leicht zu erkennen ist das nun auch wieder nicht. Da muß man schon ganz schön grübeln. Keine Satire:

    Vor rund zwei Monaten klagten Fachleute und Universitäten einmal mehr über den Stand der Bildung. Selbst die elementarsten Kenntnisse in Deutsch und Mathematik würden vielen Schulabgängern und sogar Abiturienten fehlen, nicht viel besser sehe es in den anderen naturwissenschaftlichen Fächern aus. Dass Berlin jüngst seinen Zehntklässlern (!) die Aufgabe stellte, die Zahlen 6, 3 und 2 zur höchsten natürlichen Zahl zu ordnen, gibt einen Eindruck der Zustände. Selbst die Lehrer bezeichneten die Prüfung als „Pillepalle“, einige Schüler fühlten sich veräppelt. Was ein 10-jähriger mit einem Blick schaffen sollte, ist in Berlin Prüfungsstoff für 16-jährige.

    http://nicolaus-fest.de/

  120. Deutschland kam, aus dem Rechtsextremismus und gleitet übergangslos in den Linksextremismus hinein. Die Kaperung der CDU durch die Stasiseilschaften war der entscheidende Schachzug, den linken Ökofaschismus Wirklichkeit werden zu lassen.

  121. Warum überraschen mich die Sprüche der Kleinheiko überhaupt nicht?

    Für mich ist nur interessant wo genau er die Leute einordnet, die ihm gnadenlos ausgepfiffen haben? Wenn er diese Leute zu dem rechten Spektrum einordnet, dann hat er sehr wenig „Linke“ in Deutschland.

    Ausgepfiffen haben ihn ALLE! Da muss er ziemlich aussichtsloser Kamp führen.

  122. #172 Biloxi

    Dass Berlin jüngst seinen Zehntklässlern (!) die Aufgabe stellte, die Zahlen 6, 3 und 2 zur höchsten natürlichen Zahl zu ordnen, gibt einen Eindruck der Zustände.

    Fest hätte hätte hier von den Ziffern 6, 3 und 2 sprechen müssen. Immerhin wüßte er den Unterschied zwischen Zahl und Ziffer, wenn er eine solche Prüfung gemacht hätte.

  123. NIEMAND gefährdet die Demokratie SO SEHR, wie Sozialisten, ALLEN voran DAS MAASMÄNNCHEN!

  124. Wer wie Maas in einer Regierung sitzt, die Horden an links-grünen Schlägerbanden, Polizisten-Steinigern und Linksfaschisten finanziert,

    ist nicht legitimiert anderen zu erzählen, was die Demokratie gefährdet.

  125. Im Übrigen ist das ein interessantes Wortspiel – mit Potential. 😉

    Wenn Rechte für die Bürger Maas` Demokratie gefährden, dann ist Maas` Demokratie keine Demokratie, weil Demokratie Bürgerrechte bedeutet.

  126. #103 Drohnenpilot
    Zitat aus Gaucklers Kondolenzbrief:

    „…als Zeitzeuge die Erinnerung an die dunkelsten Jahre der deutschen Geschichte wach zu halten.“

    Und der Herr G. aus dem Schloss Bellevue ist Teil der zweitdunkelsten Zeit nach 1933: Noch nie lag nach 1945 die deutsche Demokratie so am Boden wie in den letzten 10-15 Jahren: Meines Wissens hat ein Bundespräsident noch nie einen Teil des Volkes beleidigend als Dödel bezeichnet.

  127. #178 franco…

    NIEMAND gefährdet die Demokratie SO SEHR, wie Sozialisten, ALLEN voran DAS MAASMÄNNCHEN!

    Nun ja, Sozialisten haben es ohnehin nicht so sehr mit der Demokratie: Siehe z.B. auch NationalSOZIALISMUS… Aber das wollen die roten Brüder im Geiste nicht hören.

  128. Gab ja z. B. in Berlin bezügl. der Rigaerstr. einige brennende Auto und ähnliches – natürlich von Antifa und Freunden.
    Was hört man von Maasmännchen dazu? Außer nichts!!!
    Von anderen „Etablierten“ hört man natürlich auch nichts dazu.
    Mindestens 51% für die AfD.

  129. Linke gefährden die Demokratie.
    Und Rapefugees.
    Und ideologische Blindgänger wie Maas.

    Und Artikel wie dieser, welcher endlich die Vergewaltigung der sich für ihre Vergewaltigung entschuldigende und Deutsche anschwärzende Linke Selin Gören thematisiert, bestätigen diese Umstände.

    Lieber schweigen als Migranten in Verruf bringen?

    Eine Nachwuchspolitikerin, die eine Vergewaltigung durch Männer vermutlich arabischer Herkunft erst verschwiegen hatte, spricht nun darüber. Der Fall befeuert die Debatte über Political Correctness.

    http://www.welt.de/vermischtes/article156779199/Lieber-schweigen-als-Migranten-in-Verruf-bringen.html

  130. Wenn es ein Symbol der Arroganz und Überheblichkeit der Regierenden gibt, dann ist es dieses Maasmänchen

  131. #176 talkingkraut

    Fest hätte hätte hier von den Ziffern 6, 3 und 2 sprechen müssen.

    Nein, Ziffern repräsentieren einen Zahlenwert innerhalb eines Stellensystems. Die 6 ist eben eine Zahl mit nur einer Ziffer, 12 eine Zahl mit zwei Ziffern. Näheres siehe hier.
    *Oberlehrermodus aus* 😉

  132. Beim Männlein ist halt das Problem das alles zu klein geworden ist, körperlich und geistig. Sicher man kann sich für die Karikatur eines Justizministers Fremdschämen oder über so viel kleingeistigkeit aufregen… oder man trägt es mit Humor. Selten habe ich über nen Hobit so gelacht!

  133. Programmhinweis

    Heute vormittag 10:10 Uhr Deutschlandfunk

    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Ohne die Briten – Brauchen wir jetzt weniger oder mehr Europa?

    Studiogäste:
    Ska Keller, stellvertretende Vorsitzende der Grünen im EU-Parlament
    Michael Stübgen, Europapolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
    Roland Tichy, Publizist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung
    Am Mikrofon: Martin Zagatta

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

  134. In seiner gegenwärtigen Position gefährdet Maas die Demokratie. Dass er Links nicht von Rechts unterscheiden kann sei ihm geschenkt.

    Durchaus geeignet sähe ich ihn in der Position eines Gemeinderates einer kleineren saarländischen Gemeinde, oder aber meinetwegen als Rechtsberater des Ost-Saarländischen Geflügelzüchterverbandes. Für seinen gegenwärtigen Wirkungskreis passt er nicht so recht. Wer hat ihn dort hin gewählt?

  135. Nu weiß ich nicht ganz recht(s), hat der Heiko nicht doch einen Klumpfuß ?
    Also, als der letztens in Ostdeutschland vor den „Dunkeldeutschen“ flüchtete da hat er zumindest noch nicht gehumpelt.

    ;:lol:;

  136. Das Maas-Männchen ist kein Demokrat, sondern ein linksradikaler Lügner. SPD=unwählbar.

  137. Ich vermute mal ganz stark die Anführungszeichen sind nur die wohlwollende Interpretation des Protokollführers

  138. Die sog. Linken haben den Staat schon abschließend gefährdet! Das Thema ist abgeschlossen. Die alten und neuen Linken SPD-Grüne-Merkel-CDU/CSU haben eine Parteiendiktatur geschaffen. Die Chefin kann machen was sie will. Ebenso ist es in der EU. Was sie geschaffen haben sieht man. Einer hat reagiert: Endland. Mit unter 5% Arbeitslosen geht es den Engländern besser wie dem Rest der EU. Vielleicht erginge es anderen Staaten (dem gesamten Süden) besser ohne EU. (sie England).

  139. Seit dem Maas für eine Geliebte seine Familie verlassen hat, ist irreal geworden. Es gibt Parallelen in der Geschichte des 12. Jahrhunderts.

  140. Diesen Milchreisbubi= Kindskopf= Muttersöhnchen kann man doch gar nicht für voll nehmen. Laßt das Jüngelchen ruhig meckern. Dieser Bursche wird die AfD und Pegida nicht mehr aufhalten können und das Herr Maß, schreiben Sie sich bitteschön hinter ihren großen Ohren. Es ist zu spät
    dafür, Herr Maß!

  141. Naja,wenn er nächstes Jahr arbeitslos wird kann
    er ja in die Schweiz ziehen und sich da beim
    Zwergewerfen nützlich machen…

  142. „Es gibt viele Menschen, die wegen ihres Engagements Angst haben müssen vor rechten Übergriffen. Das ist für unsere Demokratie verheerend“

    Ja, davon kann die AfD ein Liedlein singen. Nur dachte ich immer, das wären die aus der Innung der Maas-Männchen, nämlich Inter-Nationalsozialisten, also Linke!

  143. Leider ist dieser Blödmann nur einer von vielen, die denken sie dürften das Volk nach belieben gängeln und für dumm verkaufen!

  144. HÄTTE DER MAAS AUCH NUR DEN KLEINSTEN SCHIMMER, WAS AUF DER WELT, UND IN DEUTSCHLAND PASSIERT, WÜRDE ER GEGEN DIE DAUERBESPRÜHUNG MIT TAUSENDEN VON TONNEN VON ALUMINIUM, BARIUM UND STRONTIUM-PARTIKEL, DURCH SO GENANNTE „CHEMTRAILS“ VORGEHEN, ABER AUCH DIES SIND WAHRHEITEN, DIE DIE BÜRGER NICHT WISSEN SOLLEN, UM SIE NICHT ZU „BEUNRUHIGEN“.
    DESHALB STEIGEN DIE ALZHEIMER UND LUNGENKREBS-ERKRANKUNGEN.

    CHEMTRAILS ODER GEO-ENGINEERING
    https://youtu.be/Y_uQOYT_SYc

  145. Schulz, Edathy, Volker Beck und Cohn Bendit haben ihre Ziele doch schon 1999 erreicht, mit der GENDER-IDEOLOGIE wird klar die Frühsexualisierung von Kindern „GEFÖRDERT“, da soll schon Kindern zwischen 0-4 Jahren das Onanieren „gelernt“ werden.
    PÄDOPHÄLIE ALS STAATSVORGABE, SCHÖNER KÖNNEN DIE GRÜNEN KINDERSCHÄNDER ES IN DIESEM LAND NICHT HABEN, WÄHREND DIE ELTERN MALOCHEN, WIRD AN DEREN KLEINSTEN RUMGERUBBELT.

    WAS IST DENN DAS?

  146. Die Gutmenschen in ihrem Wahn …
    entschuldigen sich bei ihrem Vergewaltiger

    Die 24-jährige Sprecherin der Linksjugend Selim Gören wurde von mutmaßlichen Flüchtlingen vergewaltigt. In einem Facebook-Eintrag entschuldigt sie sich auch noch bei den Tätern:

    ?Lieber männlicher Geflüchteter,

    vermutlich in meinem Alter. Vermutlich ein paar Jahre jünger. Ein bisschen älter.
    Es tut mir so unfassbar Leid!

    Aber was mir wirklich Leid tut ist der Umstand, dass die sexistischen und grenzüberschreitenden Handlungen die mir angetan wurden nur dazu beitragen, dass du zunehmendem und immer aggresiverem Rassismus ausgesetzt bist.

    Ich verspreche dir, ich werde schreien. Ich werde nicht zulassen, dass es weiter geschieht. Ich werde nicht tatenlos zusehen und es geschehen lassen, dass Rassisten und besorgte Bürger dich als das Problem benennen.
    Du bist nicht das Problem. Du bist überhaupt kein Problem.
    Du bist meistens ein wunderbarer Mensch, der es genauso wie jeder andere verdient hat, sicher und frei zu sein.

    Danke, dass es dich gibt ? und schön, dass du da bist.

    DARAUS ZIEHE ICH FOLGLICH DEN SCHLUSS:

    DER KLEINEN HAT DAS GEFALLEN UND GUT GETAN.

  147. das Maas-Männchen

    selbst wenn es bei der IS aktiv mitmachen würde, wäre es kein Fall für den Staatsschutz

    Grund: zu lächerlich

  148. Neulich war in einem Leserbrief die Empörung zu lesen, wie ein Politiker, der eine gewisse Ähnlichkeit mit Adolf Eichmann aufweist, auch noch dessen Aussehen bis ins Letzte kopieren kann.
    Sogar den Brillenlook hat Heiko Maas mit Adolf Eichmann gemeinsam.
    Kann ihm mal jemand sagen, dass er bitte wenigstens die Brille wechseln soll?
    Wenn einer gegen Rechts ist, muss er wenigstens vermeiden, wie Adolf Eichmann auszusehen.

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/eb/Adolf_Eichmann_at_Trial1961.jpg

  149. # @173 Midsummer

    DANKE FÜR DIE MUSIK !!!!

    An manchen Tagen ist das Herz einfach nur noch schwer.
    Diese Musik ist ein Trost (auch dass es noch „andere“
    junge Frauen gibt…)

    Bing! Bang! Bong!

Comments are closed.