lageso„Mit dem Integrationsgesetz geben wir abgelehnten Asylbewerbern einen einklagbaren Anspruch, aufgrund einer Ausbildung in Deutschland zu bleiben“, kritisierte der Konstanzer Asylrechtler Daniel Thym. Danach dürften sie sechs Monate einen Job suchen, auch wenn sie währenddessen Sozialleistungen beziehen. „Wenn sie dann einen Job finden, dann bekommen sie einen Rechtsanspruch, auch länger zu bleiben.“

Dabei geht es wohlgemerkt nicht um Flüchtlinge – also um Menschen, die einen Schutzanspruch nach dem Grundgesetz oder nach der Genfer Konvention haben. Sondern um Personen, in deren Fällen die Behörde oder gegebenenfalls schon ein Gericht festgestellt hat, dass sie eben aus Sicht des deutschen und europäischen Asylrechts sowie des Völkerrechts keine Flüchtlinge im Rechtssinn sind. Sondern abgelehnte Asylbewerber.

Der entscheidende Punkt ist die im Integrationsgesetz enthaltene Drei-plus-zwei-Regelung, die Rechtsprofessor Thym so beschreibt: „Nach der Ablehnung seines Asylantrags findet der Migrant einen Arbeitgeber, der ihm einen Ausbildungsplatz gibt.“ Dann bekomme er eine Duldung, also ein vorübergehendes Bleiberecht für drei Jahre. Danach erhalte er ein halbes Jahr Zeit zur Arbeitsplatzsuche „und schließlich zwei Jahre, um den Arbeitsplatz auszuüben“.

Dass die Betroffenen nach den fünf Jahren ausreisen müssen, hält Thym für „relativ unwahrscheinlich“. Im Ausländerrecht laufe es üblicherweise so, dass nach dem befristeten der dauerhafte Aufenthaltstitel erteilt werde. „Zuerst kommt ein Aufenthaltstitel zur Erwerbstätigkeit, dann die Niederlassungserlaubnis und acht Jahre nach Einreise die Staatsangehörigkeit“, sagte Thym, Direktor des Forschungszentrums Ausländer- und Asylrecht in Konstanz. (Auszug aus einem Artikel von welt-online.)

Gleichzeitig wurde eine Einstufung der nordafrikanischen Urlaubsländer Tunesien, Algerien und Marokko als „sichere Herkunftstaaten“ nicht durchgeführt. Sollte ein Asylbetrüger dann doch einmal abgeschoben werden, lässt man sich durch diverse Tricks auf der Nase herumtanzen, so dass weit mehr als die Hälfte der Abschiebungen in Deutschland scheitern.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

121 KOMMENTARE

  1. Wie schön, dann können diese Kostgänger ja das Hannoversche Schützenfest bevölkern!

    .
    „Dem Schützenfest rennen die Besucher weg“

    Dann waren die Besucher wohl schon auf dem Fest, liebe HAZ.
    Was hat sie so erschreckt?

    Oder wurde das alte deutsche Kinderspiel: „Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?“ gespielt ???

    „Dem Schützenfest rennen die Besucher weg

    Das hannoversche Schützenfest leidet unter starkem Besucherschwund. Organisator Klaus Timaeus hofft, bis zum Ende am Sonntag die Marke von einer Million Besucher zu knacken. In den vergangenen Jahren kamen nach offiziellen Angaben im Schnitt 1,5 Millionen auf das größte Schützenfest der Welt. Muss sich die Veranstaltung verändern?“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Dem-Schuetzenfest-Hannover-fehlen-die-Besucher

  2. Das Gesetz ist der Sargnagel unter jeglicher Rechtstaatlichkeit und eine endgültige Einladung an sämtliche Slumbewohner Afrikas.

    Über ein sinnvolles Einwanderungsgesetz, was wirkliche Fachkräfte ins Land holt, brauchen wir uns nun nicht mehr unterhalten. Die Regierung will nur Unterschicht. Die Wirtschaftslobby lässt grüßen!

  3. In 8 Jahren darf die Presse dann auch immer schreiben, welche Herkunft Gewalttäter und Vergewaltiger haben. Da wird dann „Deutscher“ stehen.

  4. Die konnten auch vorher schon bleiben. Nur jetzt haben sich die Verbrecher aus Politik und ihre allgenwärtigen Büttel juristisch legitimiert.

  5. Bleibt nur zu hoffen, dass nun die letzten Konzerne auch noch abwandern und keiner mehr Auszubildende einstellt.
    Wer stellt sonst noch arabisch sprechende „Auszubildende“ ein und für was?
    Scheinfirmen ohne Ausbildungsbeauftragen von Romas?
    Kein Ausbildungsplatz = ABSCHIEBUNG!!!!
    Finito

  6. Mir tun eigentlich nur die Menschen leid, die nicht auswandern können…. In diesem Land alt werden bedeutet selbstmord begehen. In 20 Jahren werden alte deutsche behandelt wie dreck….

  7. Da haben also die linksgrünen Studienabbrecher*Innen über den Bundesrat aus einer Minderheitenposition heraus die Muskeln spielen lassen. Die Grünen wollen den deutschen Volkstod, nur wer wird sie dereinst so gut mästen, wenn der deutsche Steuerzahler durch linksgrünen Holocaust ausgerottet wurde?

    Naja, weitsicht ist die Stärke drogensüchtiger, linksgrüner Pädophiler noch nie gewesen.

    Dass „Volksparteien“ wie C*DSU oder SPD diesen bewussten Genozid an den Deutschen offensiv unterstützen, hätte ich vor 20 Jahren niemals für möglich gehalten.

    Und Stufe II wird dann Familiennachzug sein und in 10 Jahren wurden aus 2 Millionen 20 Millionen rechtgläubige „Deutsche“.

    SPD-Mitläufer, die Ihr diesen Völkermord offensiv befürwortet: Südamerika wird nur deutsche Ingenieure, Techniker und Handwerker aufnehmen, Euch also eher weniger!

  8. Da werden die rotgrünen Deutschlandabschaffer und Islamisierungsbefürworterer zehntausende von Schein-Ausbildungsverträgen abschließen um die abgelehnten Asylschmarotzer und Asylbetrüger weiterhin eine Vollversorgung durch den deutschen Steuerzahler zu gewährleisten.

    🙂

  9. #8 JJ (09. Jul 2016 08:36)

    Bleibt nur zu hoffen, dass nun die letzten Konzerne auch noch abwandern und keiner mehr Auszubildende einstellt.
    Wer stellt sonst noch arabisch sprechende „Auszubildende“ ein und für was?

    Die 30 größten deutschen, im Aktienindex DAX zusammengefasten Unternehmen haben immerhin 54 „Flüchtlinge“ eingestellt.

    Den verschwindenden Rest von 1999944 „Flüchtlingen“ finanziert der Steuerzahler.

  10. Man muss dieses Gesetz mal Positiv sehen:
    Keine Ausbildung oder keine Arbeit bedeutet die garantierte ABSCHIEBUNG!
    Bedeutet aber auch, keine soziale Hängematte mehr!

  11. Merkel und ihre rotgrünen Irren machen aus Deutschland ein heruntergekommenes Land aus dem Morgenland, wo Mord, Totschlag und Terror durch rechtgläubige Herrenmenschen-Moslems an der Tagesordnung sind.

    Die Asylflutung der irre Kanzlerin mit Aber-Millionen von Asozialen, Kriminellen und vor allen mit Scharia-Kriegern aus der Dritten Welt wird uns unsere Freiheit, unseren Wohlstand und letztendlich unser Leben kosten.

    🙂

  12. Tja, mit Merkel hat man sich halt die getörteste, bekloppteste und blödsinnigste Frau ausgesucht die zu finden war. Ich weiß nicht was ich sonst noch dazu sagen soll.

  13. Die Regierung soll kein Integrationsgesetz verabschieden, sondern dafür sorgen, dass hier Menschen einwandern, die kein Integrationsgesetz brauchen.

    Wohin dieses Land geführt werden soll? Zunächst einmal: in die Illusion. Weiter mag einstweilen niemand denken.

    Wenn ein Staat seine Außengrenzen nicht schützen kann oder – noch schlimmer – nicht schützen will, aber obendrein seinen Bürgern auch keinen Schutz im Inneren gewährt, sie stattdessen zu erhöhter eigener Wachsamkeit aufruft und mit herablassender Ignoranz belehrt, dass dies jetzt der Normalzustand bleiben werde, dann kann man, wenn man an Deutschland denkt, schwerlich noch von einem Land, sondern bestenfalls von einer Landschaft sprechen, die – zu allem Übel – noch nicht einmal denjenigen Schutz genießt, den man jedem Landschaftsschutzgebiet zubilligt: die Bewahrung des allgemeinen Erscheinungsbildes.

    Liebe Mitglieder des Deutschen Bundestages, ich wünschte, Ihr alle hättet Berufe ergriffen, in denen Eure Unfähigkeit weniger schwer ins Gewicht fiele, denn als Politiker hättet Ihr eigentlich Schaden vom Deutschen Volk abwenden müssen.

  14. #2 Marie-Belen (09. Jul 2016 08:15)

    Das hannoversche Schützenfest leidet unter starkem Besucherschwund. Organisator Klaus Timaeus hofft, bis zum Ende am Sonntag die Marke von einer Million Besucher zu knacken. In den vergangenen Jahren kamen nach offiziellen Angaben im Schnitt 1,5 Millionen auf das größte Schützenfest der Welt. Muss sich die Veranstaltung verändern?“

    Sind spießige deutsche Bierzelte und Bratwurstbuden wirklich noch zeitgemäß?

    Sollte man nicht stattdessen ein fröhliches Taharrush Gamea mit ungläubigen weißen Frauen veranstalten, das größte Schürzenfest der Welt?

  15. #17 MadameMim (09. Jul 2016 08:47)

    Die Regierung soll kein Integrationsgesetz verabschieden, sondern dafür sorgen, dass hier Menschen einwandern, die kein Integrationsgesetz brauchen.

    *********************************************

    Sehr gut!

  16. Hinweis an die MOD:

    Der zweite und dritte Absatz im Artikel ist identisch, sollte man korrigieren.

    (Obwohl, als stilistisches Mittel – das alles kann man ja nicht oft genug schreiben und wiederholen…)

  17. #18 Eurabier (09. Jul 2016 08:48)

    Sollte man nicht stattdessen ein fröhliches Taharrush Gamea mit ungläubigen weißen Frauen veranstalten, das größte Schürzenfest der Welt?
    **********************************************

    Das größte SCHÜZENFEST DER WELT !!!

    DAS ist toll.
    :-)))))

  18. #17 MadameMim (09. Jul 2016 08:47)

    Die Regierung soll kein Integrationsgesetz verabschieden, sondern dafür sorgen, dass hier Menschen einwandern, die kein Integrationsgesetz brauchen.

    Wären Berater der Bundesregierung bei der Lufthansa so würde diese in Zukunft Schiffe kaufen und diese dann aufwändig und mit mäßigem Erfolg zu Flugzeugen umbauen.

    Selbst Turkish Aurlines ist da schlauer, die kaufen gleich Flugzeuge….

  19. VIEL ZU WENIG !!!

    Die Regelung, dass man die Abgelehnten dann einfach trotzdem bloß bleiben lässt, ist inkonsequent.
    Man sollte sie auch generös entschädigen, für die Traumatisierung durch den Ablehnungsbescheid.

  20. Die weisesten der Weisen sagten bereits, dass man so etwas tunlichst unterlassen muss, darunter Werner Sinn und der Dalai Lama , aber weise Menschen sind Nazis.
    Wenn wir vorher von Chaos sprachen, ist jetzt „Untergang“ das Wort der Beschreibung. Illegaler Aufenthalt für ALLE genehmigt. Ich sehe es vor mir: Deutschland ist untergegangen, die Weltwirtschaft deswegen am Boden,, Wirtschaftskriege ausgebrochen und die Menschheit versinkt im Chaos, da demonstrieren ein paar hungrige Leute mit kaputten Hosen am Straßenrand für mehr Recht und Ordnung und dafür, dass es wieder genug zu Essen für sie gibt. Alle waren einst Steineschmeißer und linke Mörder, jetzt trauern sie um den deutschen Staat. Eine gewisse IM Erika sitzt im Politbüro allein. Sie weint, weil man ihr Haus gesprengt hat. Sie hebt die Hände zum Himmel und sagt: „Was habe ich getan?“

  21. Wer Gäste einlädt soll sie bitte auch selber bewirten.

    Wo gibt’s denn sowas, ich lade ohne zu fragen ein und ihr zahlt.

  22. # 5-sauer 11 mann-die Situation in Europa ist sehr ernst,Panzer rollen sich Richtung Ost,niemand uns sagt,was genau ist,Invasoren können alle bleiben,können auch kriminel sein,arme Deutschland-geht zu Ende-ganze Europa-Gott mit uns!!!!

  23. Die jungen, männl. Migranten bekommen, demnächst, Ausbildungsplätze bei der Bundeswehr, Nato-Truppen oder irgendwelchen EU-Truppen der zukünftigen EU-Armee.
    Das gibt dann in den Medien eine Jubelmeldung, dass schon über 100 000 „Hoffnungsträger“ einen Ausbildungsplatz haben.
    Dann werden sie „festangestellt“ und dürfen ihre Familie nachholen.
    Das gibt dann die Jubelmeldung, dass sie innerhalb kurzer Zeit, so super integriert sind, dass sie sogar ihre Familien ernähren können.
    Und ruckzuck, haben wir, innerhalb Europas, eine Armee, die jederzeit gegen Putin marschiert oder Thorsten,Christian und Leon zeigt, wo der Hammer hängt, falls die doch noch aus ihrem Koma aufwachen.

    OT
    Hier ein Video, wo jemand den Syrienkrieg und seine Ursache prima erklärt:

    https://www.youtube.com/watch?v=KBIAeWb0Wbg

  24. Nicht ganz OT

    Letzter Absatz:

    Die Werte, von denen sein Land (Russland) sich leiten lasse, würden in Deutschland nicht mehr verstanden, so der Kremlberater. Die Russen seien „schwache Händler“, aber „hervorragende Kämpfer“.
    In Anspielung auf die Ereignisse der Kölner Silvesternacht sagt Karaganow: „Männer, die so etwas in Russland täten, würden umgebracht.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/78036-putin-berater-droht-mit-vernichtung-von-nato-waffen-im-baltikum

  25. #32 Nane (09. Jul 2016 09:02)

    Habe kürzlich auch eine ältere Helferin mit einen jungen Migranten gesehen in der Apotheke beobachtet wie sie in englisch kommunizierten. Hatte den Eindruck, dass die Helferin glücklich war, mal wieder englisch sprechen zu können.

    Die Menopause kinderloser StudienrätInnen ist der beste Integrationshelfer!

  26. #30 opferstock (09. Jul 2016 08:59)

    Wer Gäste einlädt soll sie bitte auch selber bewirten.

    „Wer die Musik bezahlt, bestimmt auch was gespielt wird.“ http://gutezitate.com/zitat/115456

    Wo gibt’s denn sowas, ich lade ohne zu fragen ein und ihr zahlt.

    In Deutschland !

    Gruß aus der VR Marburg

  27. Eine geflüchtete Syrerin beklagte sich über die deutsche Gesellschaft.

    Zu diesem Artikel gab es diesen Leserbeitrag:

    Liebe Frau Kefah Ali Deeb ,
    es tut mir leid, aber ich habe mich am F-Wort erschöpft…im November 2015 in Paris in meiner französischen Wahlheimat und gerade noch einmal letzte Woche mit einem Kehlenschlitzenden, Allah-u-Akhbar schreienden Spinner unweit Paris, der keine bessere Idee hatte, als einen Durchschnitspolizisten und seine Frau zu meucheln.

    Unglücklicherweise war ich beruflich auch noch zur besten Tschetschenen-Extremisten-Zeit in Russland.
    Ich will ehrlich sein: der Islam, die Islamisten, die Salafisten, die Wahabisten, die Flüchtline, der nahe und der mittlere Osten gehen mir zwischenzeitlich gehörig auf die Nerven.

    Mein Mitgefühl ist, selbst vor Pulitzer-Preis-Jammer-Fotos so ziemlich auf Null und ich spende nur noch dem Institut de France (medizinische Forschung) oder direkt dem Secours Catholique für den Penner um die Ecke.

    Ich kriege es einfach nicht mehr gebacken und ich wünsche mir nur eines: mögen sie denn in ihren komplett zerstrittenen Ländern, in denen Paternalismus, Macho-tum, religiöser Wahnsinn und gewaltige Korruption herrschen doch endlich Ihre eigenen Probleme lösen ohne uns Europäern dauernd ans Bein zu Pinkeln.

    Versuchen Sie es doch einfach einmal: reden sie miteinander, anstatt sich dauern abzuknallen, niederzumetzeln oder im Namen Allahs zu schlachten. Versuchen Sie einfach einmal Ihr blödes Heiliges Buch und die göttlichen Eingebungen eines kleinen Loosers aus Mekka 5 Minuten zu vergessen und werden Sie vernünftig!
    Zitat Ende

  28. Das Asylrecht wird immer komplizierter gemacht statt einfacher. Dadurch gibt es immer mehr Hintertürchen und Klagemöglichkeiten.

    Habe gerade in der Zeitung gelesen, dass es allein in Bayern im letzten Jahr 11.071 Klagen abgelehnter Asylbewerber gab und heuer mit 14.000 gerechnet wird, für die folgenden Jahre mit noch viel mehr. Etwa jeder zweite abgelehnte Asylforderer klagt gegen seinen negativen Bescheid. Wo haben die eigentlich das Geld für den Anwalt her, oder zahlt das etwa auch noch der Staat? In den Verwaltungsgerichten sind bereits 50% aller Klagen Asylverfahren. Die durchschnittliche Verfahrensdauer beträgt 5 Monate, die Gerichte sind heillos überfordert und andere Klagen (z. B. Baurecht) werden hinten angestellt.

  29. Von der Bundesseite in leichter Sprache *kranklach*

    Ganz wichtig ist:
    Wir müssen die Flüchtlinge
    in Deutschland integrieren.

    Das bedeutet:

    •Die Flüchtlinge gehören dazu.

    Das wollen die aber gar nicht. Sie müssten ja an sich was ändern.

    •Sie fühlen sich
    in Deutschland zu Hause.

    Das tun sie so lange aber nicht, bis es so läuft wie da wo sie her kommen.

    •Sie lernen die deutsche Sprache.

    Fucken, du tot, gib her, etc. Mehr wollen die nicht.

    •Sie finden Arbeit.

    Ja, als Hartz-Abnehmer, als Türstopper, als Strassenkehrer, als Rausschmeisser, als Salafist. Da ausser dem ersten und dem letzten aber alles müde macht, geht das aber nicht.

    •Sie machen eine Ausbildung oder studieren.

    Bald gibt es ja Studienplätze mit erleichtertem Zugang, z.B. Islam-Studium zum diplomierten Hassprediger mit Auszeichnung in Integrationsverweigerung.

    •Sie finden Freunde in Deutschland.

    Ja, so Kühe die ihnen das Essen schleppen oder andere die sich selber gerne zum Affen machen.

  30. #18 Eurabier (09. Jul 2016 08:48)
    #2 Marie-Belen (09. Jul 2016 08:15)

    Das hannoversche Schützenfest leidet unter starkem Besucherschwund.

    Sind spießige deutsche Bierzelte und Bratwurstbuden wirklich noch zeitgemäß?

    Sollte man nicht stattdessen ein fröhliches Taharrush Gamea mit ungläubigen weißen Frauen veranstalten, das größte Schürzenfest der Welt?

    Der Kommentar war gut und Bebildert die ganze Misere.

  31. aus illegalen immigranten werden zuwanderer

    das kennen wir seit über 60 jahren einheitspartei-politik

  32. Nun noch etwas zum Schmunzeln, wenn es nicht zum Heulen wäre.

    Zitat:
    Ein Land, das die Grünen hat, muss Schreckliches durchmachen. Eine ganze Generation von Ärzten wird für die Heilung nötig sein.

  33. #13 Eurabier (09. Jul 2016 08:45)

    Die 30 größten deutschen, im Aktienindex DAX zusammengefasten Unternehmen haben immerhin 54 „Flüchtlinge“ eingestellt.

    Noch etwas genauer betrachtet, 50 der 54 eingestellten „Flüchtlinge“ fand bei der Deutschen Post Lohn und Brot. (Hüstel, Räusper)

    Die restlichen 29 DAX Unternehmen stellten die unvorstellbare Zahl von vier „Flüchtlinge“ ein. (Hüstel, Räusper)

    d.h. von angenommenen 1.5 Millionen „Flüchtlingen“in 2015, fanden 0,000036 Prozent bei den 30 größten DAX Unternehmen „Arbeit.“

  34. Ich hoffe, dass jetzt wenigstens ein paar von unseren bescheuerten Richtern aufwachen:

    „Sondern um Personen, in deren Fällen die Behörde oder gegebenenfalls schon ein Gericht festgestellt hat, dass sie eben aus Sicht des deutschen und europäischen Asylrechts sowie des Völkerrechts keine Flüchtlinge im Rechtssinn sind.“

    Die müssen sich doch vera….t vorkommen, wenn sie erst entscheiden, der Flüchtilant hat keinen Anspruch auf Asyl und dann heißt es April, April, es ist egal, was ihr urteilt, die Person kann trotzdem bleiben.

    (Da kann man sich doch wenigstens die Verfahrenskosten sparen.)

  35. #14 JJ (09. Jul 2016 08:45)

    Man muss dieses Gesetz mal Positiv sehen:
    Keine Ausbildung oder keine Arbeit bedeutet die garantierte ABSCHIEBUNG!
    Bedeutet aber auch, keine soziale Hängematte mehr!

    Das mit der Arbeit wird der Knackpunkt werden. Erst mal Arbeit kriegen. Aber was wird das für eine Arbeit sein? Sachbearbeiter im Büro sicherlich nicht.

    Es wird also auf körperlich anstrengende Hilfsarbeiter-Tätigkeit hinaus laufen. Hinzu kommt eine 40-Stunden-Woche + Pausenzeit und Fahrtwege, bei 24 Urlaubstagen pro Jahr. Ggfs. mit schlecht gelaunten Chefs inklusive. Der Verdienst wird knapp über H4-Niveau liegen. Davon kann man hier keine großen Sprünge machen.

    Da ist nicht zu arbeiten und alles bezahlt zu kriegen doch viel entspannter.

  36. Von diesem Gesetz habe ich erst erfahren, als es schon durch den Reichstag war – am Abend des Fussballspiels gegen l’afrique francophone. Wie kann das sein, dass ein Vorhaben dieser Tragweite im Vorfeld überhaupt nicht diskutiert wird? Eine konzertierte Aktion von Politik und Medien, um den Michel dumm zu halten. Auch PI hatte leider nix gebracht dazu, oder?

  37. #10 robicelcelbunicel (09. Jul 2016 08:40)

    Mir tun eigentlich nur die Menschen leid, die nicht auswandern können…. In diesem Land alt werden bedeutet selbstmord begehen. In 20 Jahren werden alte deutsche behandelt wie dreck….
    **************************************************

    das werden sie heute bereits. Vor ein paar Tagen auf MDR „Fakt“, ein alter Ossi, kleines eigenes Häuschen, wird H4 Unterstützung verweigert, mit immer neuen Behauptungen seitens der Behörden, ein alter russischer Militärjeep mit kaputten Motor soll laut Behörde 14.000 Euro wert sein, also ist der Mann „vermögend“ und kriegt nichts. Seine noch ältere Mutter versorgt ihn mit Essen. Das wars.

  38. OT
    auch interessant:

    „Bericht BKA lieferte FBI Daten von 299 Terrorverdächtigen aus Deutschland Nachrichtenagentur: Redaktion dts 09.07.2016, 09:00 | 107 | 0 | 0 Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundeskriminalamt hat der US-Sicherheitsbehörde FBI Daten von 299 Terrorverdächtigen in Deutschland übermittelt. Das geht laut der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe) aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Das zum FBI gehörende „Terrorist Screening Center“ hat danach vom BKA den Namen, das Geburtsdatum, die Nummer von Reisedokumenten und Angaben zur Staatsbürgerschaft von 159 Deutschen und 140 Ausländern erhalten, die als „Gefährder“ oder „Relevante Personen“ geführt werden.

    Bericht: BKA lieferte FBI Daten von 299 Terrorverdächtigen aus Deutschland | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
    http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8748541-bericht-bka-lieferte-fbi-daten-299-terrorverdaechtigen-deutschland

  39. OT
    was es alles gibt, laut Presse gibt es jetzt sogar schon „AfD Rentner“, tst

    Dieser hat eine GRünen Trulla „beleidigt“, der Fall wurde hier auch bei PI behandelt:

    „AfD-Renter bepöbelt Politikerin Jetzt muss er vor Gericht
    Er hat der Grünen-Bürgerschaftsabgeordneten Stefanie von Berg obszöne Drohungen geschickt, jetzt muss sich der AfD-Rentner Jürgen J. (65) wegen Beleidigung vor dem Amtsgericht verantworten. Für die Hamburger Staatsanwaltschaft sind allerdings nicht Janeikes Vergewaltigungswünsche strafbar, sondern ausdrücklich nur die Beschimpfung der Abgeordneten als „geisteskrank“.

    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/afd-renter-bepoebelt-politikerin-jetzt-muss-er-vor-gericht-24355280

  40. ‚Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande’,
    hat der heilige Augustinus einmal gesagt.

  41. OT

    das muss man sich nur einmal vorstellen, für halbwilde Kuffnucken ist diesem Staat nichts zu teuer, und die eigene Bevölkerung wird von vorne bis hinten verarscht und von Behörden schikaniert. Vollkommen erbärmlich.


    Existenzbedrohung statt Hartz IV

    45 Jahre lang hat Helmut Engel gearbeitet. Vor einem Jahr stellte er einen Antrag auf Arbeitslosengeld II. Doch das Jobcenter stellt sich quer und treibt ihn tiefer in die Armut.

    Und während das Jobcenter monatelang prüft, gerät Engel immer mehr in finanzielle Nöte. Um den Kredit für seine Reihenhaushälfte abzuzahlen, hat er mittlerweile Erspartes aufgebraucht. Engel mahnt bei der Behörde eine Entscheidung an. Doch das Jobcenter stellt weitere Forderungen: Er soll seine Riesterrente auflösen, obwohl diese laut Hartz-IV-Gesetz zum geschützten Vermögen zählt – bei der Entscheidung über den ALG-II-Antrag also nicht angerechnet werden darf. Das gilt auch für sein Haus. Das aber soll er, so fordert das Jobcenter, verkaufen und zu seiner 85-jährigen Mutter ziehen.
    FAKT Di 28.06. 21:45Uhr 07:09 min
    http://www.mdr.de/fakt/fakt-arbeitslosengeld-streit-engel-100.html

  42. Zur Umvolkung und Umverteilung des Volksvermögens ist jedes Mittel recht!

    Wie lange lassen wir uns noch von diesen Volksverrätern ausnehmen?
    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    https://dejure.org/gesetze/GG/20.html
    Ich kenne keine „andere Abhilfe“, denn das BVG hat nicht einmal die berechtigte Klage gegen Merken und ihre Vasallen angenommen.

  43. Schland wie es laibt und lebt. Illegale erhalten bei uns einen Rechtsanspruch. Volkstod 2.0

  44. Zum Thema „arbeiten“ fällt mir grad was ein:

    Als letzten Herbst die ganze Invasion einfiel, war man in einem kleinen ostdeutschen Dorf bemüht, zu helfen.
    Kleiner Handwerksbetrieb mit wenigen Mitarbeitern erklärte sich bereit, 4 Praktikumsstellen für diese Leute zu schaffen.
    Viele „Traumatisierte“ wurden gefragt, aber nur 1 wollte es versuchen.

    Morgens 7:00 Uhr sollte er vor Ort sein, er kam 8.30 Uhr.
    Freudig begrüßten ihn die Mitarbeiter, servierten ihm Speise und Trank und erklärten ihm, was erst mal zu tun ist.
    Nämlich Bretter von einem Stapel auf einen anderen legen.

    Unter Jammern und Wehklagen schaffte er es bis ca. 10.45 Uhr, dann packte er seine Schecke und verschwand wortlos zurück ins Quartier.

    Im nachhinein wurde dem hilfsbereiten Handwerksmeister mitgeteilt, dass der junge Mann die Arbeit als unzumutbar und überaus schwer empfand, er liegt nun mit Rücken und Knie kaputt darnieder.
    Er sagte noch seinem Betreuer, solche minderwertige Arbeit hätte er noch nie in seinem Leben machen müssen und ist nun sauer, der Handwerksmeister übrigens auch, dafür aber nun etwas schlauer.

  45. Von 430 eherenamtlichen Mitarbeitern der Wattenscheider Tafel haben 300 das Handtuch geworfen.

    Bei der Wattenscheider Tafel und vielen anderen Tafeln im Land können doch die „Flüchtlinge“ arbeiten.

    Ehrenamt
    Vorwürfe gegen Kunden – Tafel in Wattenscheid verliert 300 Mitarbeiter

    Bochum. Die Wattenscheider Tafel hat in den letzten sechs Monaten 300 ehrenamtliche Mitarbeiter verloren. Angeblicher Grund: Anfeindungen an Ausgabestellen.

    Die Wattenscheider Tafel beklagt zunehmende Anfeindungen gegen ihre Helfer bis hin zu gewalttätigen Übergriffen. „Seit Mitte letzten Jahres sind 300 unserer 430 ehrenamtlichen Mitarbeiter ausgeschieden. Sie wollten diese Respektlosigkeiten nicht länger ertragen“, sagt Tafel-Gründer und Leiter Manfred Baasner (71) und kündigt weitere Einschnitte bei der Verteilung an.

    Seit einem halben Jahr habe sich die Situation an vielen Ausgabestellen „teils dramatisch“ verändert.
    ➡ „Unsere Helfer werden aufs Übelste beleidigt und angepöbelt.
    ➡ Wir werden beschimpft, weil einige Bananen braune Flecken haben.
    ➡ Es wird gedrängelt, Alte und Kinder werden weggehauen.
    ➡ Da herrscht eine Aggressivität und ein Anspruchsdenken, das mich zur Weißglut bringt.“

    Erniedrigungen verscheuchen Ehrenamtler

    Es tue ihm „sehr leid, das zu sagen. Aber es sind fast ausschließlich Aussiedler aus Südosteuropa und zunehmend auch Flüchtlinge, die sich so benehmen.“ Höhepunkt: eine Körperverletzung auf dem Tafel-Hof an der Laubenstraße. „Ich habe einem jungen Zuwanderer drei Äpfel gegeben“, schildert die aus Iran stammende 1-Euro-Kraft Hendrik Ghariebihan (51) im WAZ-Gespräch. „Als ich ihm sagte, dass die anderen Leute auch Äpfel wollen, schlug er mir brutal ins Gesicht.“

    Laut Baasner sind es „zu 99 Prozent“ die ständigen Erniedrigungen, die die 300 Ehrenamtler veranlasst hätten, ihren Dienst zu quittieren. Die Folgen sind bereits spürbar: Die Tafel hat die Zahl ihrer Ausgabestellen in Bochum und Wattenscheid von 36 auf 20 gesenkt. Mit den verbliebenen 130 Mitarbeitern sei es gleichwohl nicht möglich, die Verteilung auf bisherigem Niveau fortzusetzen. Baasner: „Wir planen, dass junge, arbeitsfähige Bedürftige nur noch alle zwei Monate Anspruch auf Lebensmittel haben.“ Noch in diesem Jahr sei die Existenz der kompletten Tafel gefährdet.

    Tip(p) auch die Kommentare lesen.

    🙂

  46. Was gestern auch noch schnell vor der Sommerpause beschlossen wurde: Verschärfung des Sexualstrafrechts aufgrund der eingefallenen Mohammedaner-Horden. Libero1 hatte zum Abstimmungsverhalten der Grünen/Kommunisten interessante Details:

    #60 Libero1 (08. Jul 2016 23:06)
    Der Bundestag hat gestern einstimmig beschlossen, das Sexualstrafrecht zu verschärfen („Nein heißt Nein“). Die Opposition (Grüne und Linke) haben sich aber der Stimme enthalten oder dagegen gestimmt, weil im neuen Gesetz u. a. der „Straftatbestand sexueller Angriffe aus einer Gruppe heraus“ ergänzt wurde.

    Dieser neue Passus ist aber eine direkte Folge der Silvesterprogrome von Köln u. a. Städten, und damit haben Grüne und Linke ein Problem. Sie kritisieren nämlich, dass der neue Passus „aus einer Gruppe heraus“ „fremdenfeindliche Winkelzüge“ hätte, weil nämlich vor allem Flüchtlinge und Migranten meist in größeren Gruppen unterwegs sind, was bei Deutschen nicht der Fall ist. Und somit sei das neuen Gesetz fremdenfeindlich und diskriminierend, weil es kulturelle Eigenheiten nicht berücksichtigt.

    Wenn Straftaten von Deutschen oder „Rechten“ aus „einer Gruppe heraus“ begangen werden, haben Grüne und Linke natürlich überhaut kein Problem damit zu fordern, dass die Tat als schwerer bewertet wird oder alle aus der Gruppe bestraft werden, ganz egal ob der Einzelne an der Tat konkret beteiligt war oder nicht. Wenn die Gruppe aber aus Migranten/ Flüchtlingen/ Schutzsuchenden/ Traumatisierten/ Asylsuchenden/ Ausländern besteht, sind es „fremdenfeindliche Winkelzüge“.

  47. Mein Sohn arbeitet für eine amerikanische Firma.
    Sie hat Produktionsstätten in Deutschland, Portugal und Tschechien.
    Er hat dort seine Ausbildung gemacht und jetzt einen der heiß begehrten Festverträge bekommen.
    Mit guten Aufstiegschancen.
    Ich hoffe, er kann vielleicht, in wenigen Jahren, in eine der anderen Zweigstellen oder ins amerikanische Hauptwerk wechseln.
    Bloß weg von Deutschland.
    Das muss so langsam das Ziel sein.
    Wenn wir unsere Firma und zwei Häuser verkaufen,
    können mein Mann und ich überall hin gehen und leben.
    Ums uns mache ich mir die wenigsten Sorgen, um meinen Sohn mehr, aber auch seine Chancen, als wirkliche Fachkraft, stehen ganz gut.
    Meine Eltern und mein Schwiegervater sind alt,
    die werden hier sterben.
    Ich dagegen bin langsam wirklich verzweifelt, wegen dem, was man uns deutschen Bürgern an tut.
    Ich wollte nie weg aus meinem Land, aber die Umstände zwingen einen praktisch dazu.
    Eine deutsche Kolonie irgendwo wäre schön.
    Ist noch niemand darauf gekommen, so etwas zu verwirklichen?
    Die AFD wird uns nicht mehr retten.
    Vielleicht greift das Ausland irgendwann ein,
    aber auch erst, wenn hier schon alles am Boden liegt.
    Mein Name hier ist „Hoffnungsschimmer“, aber selbst dieses kleine Fünkchen Hoffnung fehlt mir zurzeit.:-(

  48. .
    Die unter
    dem Propagandawort
    „Freizügigkeit“ etablierte
    Nomadenmoral soll uns – wie den
    anderen europäischen Völkern
    Europas auch – endgültig
    das Genick brechen.
    Nur dafür steht
    Schengen.
    .

  49. @#7 Glubschauge:

    Die konnten auch vorher schon bleiben. Nur jetzt haben sich die Verbrecher aus Politik und ihre allgenwärtigen Büttel juristisch legitimiert.

    Ja!

    Deshalb habe ich schon früher davor gewarnt, darauf rumzuhacken, dass diese Eindringlinge „Illegale“ sind.

    „Bitteschön, ihr blöden Nörgler!“ können sie jetzt sagen „Euch hat gestört, dass die illegal sind? Ok, wir sind ja nett: Wir haben das Problem gelöst, jetzt sind sie nicht mehr illegal. WAAAAAS??? Die stören euch immer noch, obwohl sie LEGAL sind? Tja. Jetzt seid Ihr die Illegalen, wenn Ihr meint, die müssten trotzdem raus.“

    Das Gesetz ist kein „Verbündeter“ und kein Hilfsmittel – Und auch das Grundgesetz nicht (diese neue Regelung ist NICHT grundgesetzwidrig!). Dieses Klammern ans Gesetz ist noch ein bisschen die Haltung eines Kindes, das meint, es lebe in einer heilen Welt, in der die Regeln gut sind, und nur deshalb alles schlimm ist, weil böse Menschen (Merkel und Co.) sie nicht einhalten.

    Das ist nicht das Problem. Die Regeln an sich sind schlecht, und vor allem sind sie flexibel und beliebig anpassbar. Die Welt ist ein Haifischbecken.

  50. Für micht nichts Neues!

    Abgeschoben wird eh NIEMAND, der deutschen Boden betritt, ob mit oder ohne Integrationsgesetz!

    Nun wird der Invasionstsunami noch mal richtig anschwellen, weil die frechen Invasoren schriftlich haben, dass sie alle bleiben dürfen.

  51. Spontaner Generalstreik wäre ebenfalls als Gegenmittel tauglich, alles steht plötzlich für einen ganzen Tag! Aber wirklich alles.

  52. Herr Prof. Thym deutet es bereits an, doch sei in diesem Zusammenhang erneut darauf hingewiesen, dass alleine (!) ein Aufenthaltsrecht nach ein paar Jahren zu einem Anspruch (!) auf die deutsche Staatsbürgerschaft führt. In diesem Artikel der FAZ wurde das erklärt:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/aufenthaltsrecht-eroeffnet-anspruch-auf-einbuergerung-14152089.html

    Er ist nicht ganz leicht zu lesen, doch lohnt es sich die Systematik zu verstehen.

    Meiner Meinung nach müsste das viel stärker publik gemacht werden, denn beispielsweise viele Senioren, die nur zwischen ARD und ZDF wechseln und Verständnis für die dort immer nur als arme Flüchtlinge dargestellten haben, wären überrascht und auch nicht damit einverstanden, wie leicht die deutsche Staatsbürgerschaft inzwischen zu bekommen ist. Die meisten Deutschen wissen das aber nicht.

  53. Das wundert hier keinen, würde ich mal sagen. Der Rechtsbruch und das Agieren der politischen Elite ist zu offensichtlich gegen das deutsche Volk gerichtet, als daß man sich noch wundern könnte.

    Da hat der „deutsche“ Staat keine Kosten und Mühen (Kriegsschiffe im Mittelmeer, Sonderzüge in Europa) gescheut, um diese Männer nach Deutschland zu verfrachten, da wird man sie doch nicht wieder nach Hause schicken. Niemals.

    Ach Michel, leg Dich wieder hin.

  54. #74 7353

    Schon seit Jahrzehnten werden illegale Asylbewerber so gut wie nie abgeschoben.

    Nach jahrelangen, teuren Asylprozessen, von deutschen Steuerzahlern finanziert, durften bisher fast alle Betrüger bleiben.

    Dass die Deutschen von diesen ungeheueren Zuständen offensichtlich wenig mitbekommen haben, liegt an ihrer links-grünen Gehirnwäsche, durch gleichgeschaltete Medien und durch das „Bildungs“system.

  55. #75 Midsummer (09. Jul 2016 10:46)

    Da haben Sie ganz recht. Um so dringender wäre es, die Fakten bekannt zu machen. Das ginge natürlich am besten, würden sich große Massenmedien dessen annehmen, doch wird das wohl Wunschdenken bleiben. Bleiben alternative Medien und auch die AfD, die nun herrschende Gesetzeslage transparent zu machen, die links-grüne Ideologie auf der einen und Wirtschaftsgefälligkeit auf der anderen wiederspiegelt – oder ein großes Maß an Naivität und Kurzsicht.

  56. @#73 Wilma Sagen:

    Und das deutsche Volk wird verdrängt. Wohin??? German Refugies welcome…

    Sicher wird ein Teil in vielen Gegenden sehr „welcome“ sein. Aber ist es das, was wir wollen?

    Manche haben es schon vor langer Zeit gewusst:

    …“Ahasver Deutschland! Du hast nicht die Macht zu sterben. Deutsche Füße werden über die Erde ziehen und eine Heimat suchen. Du wirst bitteres Brot essen, und Deine Heimat wird nicht Deine Heimat sein. Vor fremde Türen werden sie Dich jagen wegen des Abglanzes in Deinen müden Augen.“…. Walther Rathenau, 1919

  57. „Wir haben einige Zehntausend abgelehnte Asylbewerber, die wir nicht abschieben können, oder Menschen, die aus anderen humanitären Gründen hier sind. Für diese Menschen (…)werden wir ein dauerhaftes Bleiberecht schaffen, und zwar per Gesetz.“

    -Thomas de Maizière- Oktober 2014

    Jetzt ist es da, dieses Gesetz.
    Und es ist genau das, was Thomas de Maizière im Oktober 2014 angedroht hatte.

    Nur lässt sich der gehirngeschissene Deutsche leider etwas von Integrationsblabla erzählen und ist nicht in der Lage zu erkennen, dass es hier mitnichten um Integration geht, sondern um Überfremdung, Umvolkung, Rassenvermischung und schlussendlich um Genozid.

    Genozid:
    Straftat die alle Handlungen umfasst, welche objektiv darauf gerichtet sind, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder zum Teil zu vernichten

    Problem ist:
    Der gehirngeschissene Deutsche will es ganz genau so!

    Deutschlandtrend 07.07.2016:
    Union und SPD werden wieder beliebter:

    CDU/CSU 34% (+2)

  58. #22 Eurabier (09. Jul 2016 08:50)
    FALSCH! ALLE Dahergelaufenen werden abgeschoben!
    Jedenfalls nach diesem Gesetz, ob das auch rigoros umgesetzt wird, bleibt eh zu bezweifeln.
    Muss die Zukunft zeigen.
    Die Zukunft wird den Bonzen eh bald zeigen, wieviele STEUERZAHLER es noch geben wird und wieviel die noch zahlen können bzw. bereit sind zu zahlen!
    Diese Hohlbirnleuchten da oben booten sich selber aus und die fetten Futtertröge von heute werden immer schmaler. Dann ist im wahrsten Sinne des Wortes bald bis zu den Hohlbirnen hoch „Schmalhansküchenmeister“!!!
    LOL

  59. Umvolkungsbeschleunigungsgesetz
    wobei nur noch der Systemgläubige erwartet, daß irgendwelche Gesetze beachtet werden. Der Import von Invasoren geht ungebremst weiter. Die Lügenmedien fälschen oder Unterdrücken alle Zahlen inzwischen erfolgreich. Wer nicht mitheult wird medial und/oder existenziell vernichtet. Ein politisches System ohne Opposition marschiert Richtung Diktatur, jedes Aufmucken wird mit brachialer Gewalt, mit Hinterlist und Heimtücke, unterdrückt.

  60. Wichtig ist, ruhig zu bleiben und eine Ablösung des Merkel-Regimes voran zu treiben.

    Am 4. September sind Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Mit etwas Erfolg gibt es 25% für Parteien rechts der CDU. Wenn das passiert, ist die Kanzlerin Dr. Merkel angezählt.

  61. Abschiebehindernisse waren bisher :
    – „Familienkinder“ tauchen ab. Wenn nur ein Kind „fehlt“ darf nicht abgeschoben werden.

    – „Krank“ werden. Ein williger Arzt (selber Ausländer, Grüner, Linker ) findet sich immer.

    – Kriminell werden. Keine Abschiebung bis daß das Verfahren abgeschlossen, d.h. eingestellt wurde.

    – Aus den sicheren Maghreb – Urlauberstaaten kommen. Das lehnen die Grünen aus den Länderparlamenten ab bzw. enthalten sich im Bundesrat.

    – Sich heftig gegen Abschiebungen wehren bzw. die Maschine mit den „Schüblingen“ trifft nach 14 h am Zielflughafen ein. Dann geht’s wieder zurück. Im Zweifelsfall trifft der Pilot die Entscheidung bei mangelnder Sicherheit anderer Fluggäste.

    – Einen auf „Syrer“ machen. Prüft keiner (Handycheck, Dolmetscher). Kaukasier werden uns als „Russen“ verkauft…und bleiben natürlich.

    – Siehe Eingangsbeitrag. Also Ausbildung als Dönerschneider beim „Onkel“ beginnen (die haben alle „Onkels“) bevor „Der Gerät“ (das gibt’s schon) das automatisch übernimmt.

    Irrenhaus Deutschland aber 80% aller Deutschen (Deutschen?) wollen das so.

  62. #17 Isch moeschte das nuescht (09.Jul2016 08:47)
    Das ist ja schön. Damit rücken wir den Zuständen im 3.Reich noch ein Stückchen näher (ironie off).
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ironie off kann man getrost weglassen, wenn man bei youtube „die sowjet story „ gesehen hat.

  63. #87 Globoli (09. Jul 2016 11:20)

    Wichtig ist, ruhig zu bleiben und eine Ablösung des Merkel-Regimes voran zu treiben.

    Am 4. September sind Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Mit etwas Erfolg gibt es 25% für Parteien rechts der CDU. Wenn das passiert, ist die Kanzlerin Dr. Merkel angezählt.
    ——————————————
    Aber nur wenn sich die AfD endlich mal zusammenreißt. Ein Sieg in Merkels Wahlkreis Stralsund-Vorpommern-Rügen wäre ein Fanal.
    Eine intrigante Chaostruppe wählt keiner.
    Wann begreifen die endlich mal daß es übergeordnete Ziele gibt denen man sich persönlich, also mit seinen eigenen Befindlichkeiten, unterordnen muss?

  64. @#82 ArmesDeutschland:

    Deutschland gräbt sich sein eigenes Grab.

    Mit dem Begriff „Deutschland“ können SEHR verschiedene Personenkreise gemeint sein. Es ist sehr tückisch, ihn reflexiv zu benutzen („gräbt sein eigenes Grab, oder „Deutschland schafft sich ab“)

    Zum Beispiel betrifft „Deutschland ist bei der EM ausgeschieden“ rund zwei Dutzend junge Männer, die nicht alle Deutsche sind.

    Wir haben vor dem Fernsehr NULLKOMMANULL Einfluss darauf gehabt, wie das Spiel ausgeht.

    Das wissen alle.

    Das „Deutschland“, das dieses Gesetz aus dem Artikel erlassen hat – und im weiteren Sinne das Grab gräbt – besteht zahlenmäßig aus ein paar mehr als 23 Personen, ist aber trotzdem eine winzige Minderheit.

    Wir haben vor dem Fernseher NULLKOMMANULL Einfluss darauf.

    Das wissen die meisten nicht.

    Dieses Unwissen ist die schlimmste Gehirnwäsche von allen.

  65. # 67 Hoffungsschimmer 9.Juli 2016, 9:54 h

    Ich möchte Ihnen kurz antworten, da ich den Schritt mit dem Auswandern schon gewagt habe. Meine 1. Wahl war Cananda (raus aus der Drecks-EU), aber die nehmen nicht jeden! Obwohl ich den Ielts-Sprachtest bestanden hatte, haperte es an der LEGITIMATION der Auswanderung. Ich hatte gesagt, dass ich mich selber ernähren könnte und dem dortigen Staat nicht auf der Tasche liegen würde – aber es gab keine Chance. Es gibt nur 4 Wege nach Canada: 1. Studieren 2. Familienzusammenführung 3. Ein Arbeitsnachweis einer Firma, die bestätigt, dass keinem Canadier die Stelle weggenommen wird 4. Gründung einer Firma mit der Auflage, später mindestens 2 Arbeitsstellen zu schaffen.
    Da ich ein Alter mit einer „6“ davor habe, kam nichts von allem in Frage. Die Antwort der Dame vom Wiener Konsulat von Canada: „Wir nehmen keine Rentner, weil wir ein sehr soziales Krankenversicherungs-System haben. Jemand, der mit 60 übersiedelt, wird höchstwahrscheinlich öfter krank und liegt dann dem Versicherungssystem auf der Tasche, in das er nie vorher einbezahlt hat. Wenn Sie unbedingt nach Canada wollen und keine Familienangehörigen haben, gründen Sie doch eine Firma und zahlen die anfallenden (imaginären) Steuern aus dem Privatvermögen.
    Kein Kommentar. Und wie soll ich dann bitte demnächst dort 2 Arbeitsstellen schaffen?!

    Nun lebe ich sehr zufrieden in Österreich. Da EU-Partnerland, ist auch der Papierkram leicht zu handeln. Eine Wohnung zu finden ist eigentlich kein Problem. Da ich das Rhein-Main-Gebiet gewohnt war, ergeben sich hier wesentlich günstigere Mieten. Meine Krankenversicherung (DKV) konnte ich vom 700 Euro/Monat auf 290 Euro drücken – bei gleicher Leistung. Ein Versicherungsmakler hat das alles geregelt.

    Über die Wirtschaftskammer Oberösterreich bin ich (bin selbstständig tätig) bei der SVA (Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) versichert und zahle wirklich gegenüber Deutschland nur geringe Beiträge (41 Euro/Monat). Und: nach 3 Jahren habe ich Anspruch auf eine österreichische Pension.
    Manchmal ist ein Blick über die Grenze eben lohnend.
    Ich bin dann auch gleich in die FPÖ eingetreten und habe durch die Ortsgruppe einen Kreis von Gleichgesinnten gefunden, der sehr familiär ist. Ob jung oder alt, man hilft sich untereinander, trifft sich auch privat und hat klare Ziele, unternimmt sehr viel. Wir waren letzten Mittwoch z.B. auf einer von der FPÖ organisierten Fahrt nach Wien zum Parlament. Neben Führungen und dem Besuch der aktuellen Nationalratssitzung hatten wir Gelegenheit, HC Strache kenn zu lernen. Ein Vollblutpolitiker erster Klasse mit Charisma und starkem Willen. Den Abschluss auf der Rückfahrt bildete ein Besuch auf einem Weingut in der Wachau.
    Da die älteren FPÖ-Funktionäre vor Ort zur nächsten Wahl nicht mehr antreten, bin ich gefragt worden, ob ich Interesse hätte. Jetzt bekomme ich 2 Mentoren und werde zum Gemeinderat aufgebaut. Ein erstes Seminar zur Staatskunde habe ich bereits absolviert. Ich werde dann auch die hiesige Staatsbürgerschaft beantragen.

    Ich möchte Sie ermutigen, tun Sie es! Wandern Sie aus! Entziehen Sie dem kranken System in D die Steuergelder! Lassen Sie es sich doch bitte selber gut gehen! Die FPÖ wächst und wächst. HC Strache wird hoffentlich der nächste Bundeskanzler. Österreich ist nicht in der NATO! Österreich heißt uns willkommen, hat wunderschöne Landschaften, gutes Essen und eine perfekte Infrastruktur. Und zur Not ist Ungarn nur einen Katzensprung entfernt – viva Orban! Servus und Grüße!!

  66. Merkel und Komplizen haben bisher auch schon Grundgesetz, Aufenthalstgesetz und EU-Verträge mit Füßen getreten. Warum sollten sich die Politverbrecher gerade jetzt oder zukünftig an irgendwelche Gesetze halten?
    Wer kann das kontrollieren? Wer kann sie anklagen? Wer kann sie aus dem Amt jagen?
    Das ginge nur in einem Rechtsstaat mit Demokratie. Nicht in der BRD…

  67. Die volksverrräterischen Eliten wollen die indigenen Völker Europas mittels der Islamisierung und Asylflut abschaffen, um eine neue, eurasisch-negroide Rasse mit dem Islam als Überbau zu züchten.

    Völker Europas erwacht!

  68. Eine sehr bittere Entwicklung aber wer hätte was anderes von den Volksverrätern erwartet? Allerdings total negativ ist diese Entwicklung nicht, die Blockparteien fahren das Land in einer atemberaubenden Geschwindigkeit gegen die Wand. Der Widerstand gegen diese Politik wird erstarken, spätestens wenn der Sozialstaat dabei ist zu kollabieren wirds hier für die linksversiffte Politik und auch für deren gehätschelten Armutsmigranten sehr ungemütlich.
    Bestes Beispiel das bisherige Asylparadies Schweden, es hat jetzt das strengste Asylrecht in Europa, weil die Zustände dort unzumutbar wurden und die Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Mit einiger Zeitverzögerung wirds auch hier losgehen, da die Armutsflüchtlinge ja nach wie vor ins Land strömen.
    Das Pendel wird ganz massiv zurückschwingen und es werden plötzlich Dinge möglich, die wegen political correctness bisher undenkbar waren oder als rassistisch pp. verschrien wurden.

  69. Ich schildere euch mal ein einziges Erlebnis (von vielen) eine Woche, bevor wir Deutschland für immer verließen.
    Meine Frau hatte einen Frauenarzttermin. Ich also mit (wieso tue ich mir das bloß an?..). Wir saßen im Wartezimmer. In der Mitte ein Tisch, um den sich alle gruppierten (war ein schnell eingerichtetes Notfallwartezimmer, da die anderen schon randvoll mit unseren Gästen waren. Bei uns bekommst du (Frau) Frauenarzttermine zur Zeit, wenn es gut geht im Oktober, bei manchen Praxen erst im Januar, häää??? Grund: überlegt mal!). Ungefähr SECHS, hoch verschleierte und hochschwangere, fröhlich arabisch palavernde, oder war auch immer, Muslimas mit ihren Männern. Die Männer saßen und die Frauen, für die die Anzahl der Stühle nicht reichte, mussten eben stehen. Meine Frau und ich standen und noch eine andere Frau saß am anderen Ende des Warteraumtisches. Wir drei waren die einzig erkennbaren Deutschen. Als die Sprechstundenhilfe hereinkam und einen von den jungen Korangläubigen (oder wie nennt man sie korrekt (?), weiß nicht) bat, doch meiner Frau den Platz zu überlassen, schüttelte er einfach den Kopf und tippte weiter in seinem Smartphone, sowie die anderen Männer auch. Dieses Ansinnen hatte die Sprechstundenhilfe augenscheinlich bei den eigenen Frauen dieser Männer schon zuvor aufgegeben. Die andere Frau, die offensichtlich schon länger wartete, bekam einen Wutanfall, als die Hilfe das nächste Mal das Zimmer betrat, um die nächste Muslima zum Doc zu bringen. Soweit wir das aufgeregte Gespräch draußen im Gang verfolgen konnten, wäre sie jetzt zwei Stunden schon hier und bekomme langsam zunehmende Schmerzen, wie es sein könnte, dass sie, die als Notfall angemeldet war, immer noch keinen Doc gesehen habe. Lapidare Antwort der Sprechstundenhilfe: Die Ordensschwester, die die anderen Leutchen sukzessive mit ihrem Kleinbus her gekarrt hatte, hatte SÄMTLICHE Schwangere als Notfall mit unklaren Beschwerden angemeldet. Und ob das für sie glaubhaft oder nicht sei, wäre unerheblich und sie alle hätten nur zwei Hände. Die Frau verließ unter verständlich wütenden Äußerungen die Praxis. Und unsere Fachkräfte saßen immer noch völlig unberührt und bräsig im Wartezimmer. Meine Frau und ich verließen ohne Konsultation ebenfalls die Praxis. R.I.P.D.

  70. Asylbetrüger durften schon bisher bleiben.

    Von offiziell 600.000 ausreisepflichtigen Ausländern wurden im Jahr 2015 ganze 35 abgeschoben.

    Mit der Abschaffung der Ausreisepflicht ist lediglich die Fiktion abgeschafft worden, nicht anerkannte Asylbetrüger müssten das Land wieder verlassen.

    In Wirklichkeit ist das Asylrecht schon seit geraumer Zeit lediglich nur noch eine Art legaler Anstrich für die von der Politik gewollte unbegrenzte Masseneinwanderung. Jeder, der kommt, darf auf unbeschränkte Zeit bleiben.

  71. Die bisher schon vollkommen verrückte Praxis bekommt nun ihre vollkommen verrückte gesetzliche Grundlage. Damit ist dieses Gesetz das Gegenteil von dem, was Deutschland wirklich braucht, nämlich eine Verschärfung oder wenigstens konsequente Anwendung der bisherigen Gesetzeslage. In Zukunft wird nur noch abgeschoben, wer sich freiwillig abschieben läßt, denn es wird natürlich kein Problem sein, irgendeinen Ausbildungsvertrag herbeizuzaubern, so wie bisher die gefakten ärztlichen Atteste. Und es wird genügen, wenn einer aus der Sippe so einen Vertrag vorlegen kann, damit alle anderen Sippenangehörigen auch ein „Bleiberecht“ bekommen. Und es wird sich in der arabischen Welt herumsprechen, daß jeder in Deutschland bleiben kann, selbst wenn der Asylantrag abgelehnt wird. Ach ja, und die Drohung mit einem Integrationskurs ist natürlich eine beinharte Abschreckung, fehlt nur noch, daß sie barfuß ins Bett müssen. Willkommen im Kalifat, deutsches Volk, bedanke Dich bei Deiner Regierung und schalte beim nächstenmal in der Wahlkabine das Gehirn an.

  72. Volksvertreter nennt man Diese Zustände. Vielleicht wäre eine Wiederholung von 1789 nötig.

  73. So kann man sich also als ILLEGALER GRENZVERLETZER zu einem UNSCHULDIGEN OPFER „HOCHARBEITEN“.

    Was für Verbrechen darf ein deutscher Arbeitsloser machen, ohne KONZEQUENZEN UND STRAFVERFOLGUNG befürchten zu müssen, wenn er nur RECHTZEITIG WIEDER EINE ARBEIT FINDET?

    WER HAT DENN DA WIEDER EIN „FREUNDLICHES GESICHT“ GEMACHT, UND ALLE GESETZE GEBROCHEN, DIE FÜR JEDEN NORMALBÜRGER ALS SELBSTVERSTÄNDLICH GELTEN SOLLEN UND MÜSSEN?

  74. Asylbetrüger können bleiben, Bundeswehr muss gehen:

    Gott ich hasse diese Gesellschaft.

    Münster –

    Die Bundeswehr hat am Freitagmittag zwei Einsatzfahrzeuge von ihrer Stadtfest-Fläche auf der Stubengasse abgezogen. Die Organisatoren des Festes verweisen auf „Kritik von Bürgern“.

    Auch die Bundeswehr präsentiert sich auf dem Stadtfest – seit Freitagmittag allerdings ohne Einsatzfahrzeuge. Ein Spähwagen sowie ein Sanitätsfahrzeug verließen gegen 13.30 Uhr auf Drängen der Stadtfest-Organisatoren die Stubengasse. „Einige Bürger hatten sich erschrocken“, betont Ana Voogd, Geschäftsführerin der „Münster mittendrin GmbH“. Das Stadtfest sei „ein friedliches und fröhliches Fest“, kein Ort für Diskussionen.

    http://www.wn.de/Muenster/2450862-Stadtfest-Platzverweis-fuer-Bundeswehr-Fahrzeuge

  75. 90 Harpye

    Ich bestätige dies

    .Junge Deutsche mit Mut und Talent,
    raus, raus, raus.
    Noch seid ihr angesehen im Ausland.
    Ein besseres Leben wartet auf euch.

    .Alte Deutsche mit Auskommen,
    raus, raus, raus.
    Es gibt schöne Plätze in Europa
    die Rente zu verleben.

    .Dem System die Grundlage,
    fleißige, talentierte Deutsche
    und die Einnahmen entziehen.
    Die EINZIGE Möglichkeit das System
    zu Fall zu bringen.

    für Irland

  76. #92 Harpye
    Vielen Dank für Ihre Ausführungen.
    Nein, Kanada muss es nicht sein.
    Wir liebäugeln mit europäischen Ländern.
    Wir haben Freunde in England (schottische Grenze) und werden die Entwicklung dort mit Spannung beobachten.
    Wäre eventuell eine Möglichkeit.
    Die Schweiz ist ziemlich teuer, aber auch eine Überlegung wert, besonders, weil ein Gesuch zum EU Beitritt nicht mehr zur Debatte steht.
    Hat unser Sohn mal die Möglichkeit in der Portugal Niederlassung seiner Firma zu arbeiten, könnte ich mich vielleicht auch damit anfreunden.
    Aber, der Gedanke an eine Auswanderung, aus unserem einzigartigen Land, macht mich trotzdem traurig.
    Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute im schönen Österreich.

  77. Sehr geehrte Frau Dr. Angela Merkel, ich fordere Sie auf Ihre Ämter sofort ruhen zu lassen. Im Anschluß wäre Ihr Rücktritt als Bundeskanzlerin erwünscht.

    Darüber hinaus stellen Sie sich der Deutschen Justiz. Meines Erachtens müßte geprüft werden, ob Sie dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag übergeben werden.

    Da es meiner Meinung nach, grobe Menschenrechtsverletzung gegeben hat, die eventuell mit Ihrer Regierung in Verbindung zu setzen sind. Müsste auch hier über eine Überprüfung eines ordentlichen Strafgericht erfolgen. Hierzu verweise ich im besonderen auf Vorfälle in der Ukraine aus dem Jahr 2014.

    Es ist für mich und eventuell dem Deutschen Volk unerklärlich, dass Ihre Partei CDU, an der Spitze dieses Landes stehen.

    WAHRSCHEINLICH HAT EIN GROSSTEIL DER DEUTSCHEN EINWOHNER DIESES PROBLEM NOCH NICHT ERKANNT.

    Ferner ist auch zu prüfen, welche Interressen die BRD in Bezug auf NATO-Osterweiterung, haben. Dieser von Ihnen eingeschlagene Kurs, könnte zur entgültigen Vernichtungs Europas führen.

    Da Sie Frau Merkel und Ihre Partei, diesen Kurs eingeschlagen haben. Müssen auch nur Sie und Ihre Partei die Juristischen Folgen tragen.

    Mir sind die Grundrechte der hier in der BRD lebenden Menschen durchaus bekannt. Auch eine eventuelle Imunität von Bundestagsabgeordneten, würde nicht vor Strafverfolgung schützen.

    Frau Merkel treten Sie zurück und geben dem Deutschen Volk das Land zurück. Deutschland gehört den Deutschen und keinen Konzernen oder Einzelpersonen.

  78. Ab jetzt wird also nicht mehr mit Pässen, sondern auch noch mit falschen Ausbildungsbescheinigungen gedealt. Da machen dann 30 Asylbetrüger in der Dönerbüde Al-Islami eine Gastronomie-Ausbildung, jeder wäscht eine Tomate am Tag und darf dann wieder gehen.
    Zum Ko…!
    Aber unsere Mutation im Hosenanzug, die immer unförmiger wird, sagte doch so schön: „Wir faffen daff!“. WAS aber faffen wir? Das Land im amerikanischen Auftrag kaputtzumachen? Um dann eine Super-Regierung Europas unter dem Vorsitz derm fetten Morchel zu installieren?
    Meine Abneigung gehen diese „Frau“ wird jeden Tag größer, sie steigt ins Unermessliche!

  79. #56 zarizyn (09. Jul 2016 09:36)
    OT

    das muss man sich nur einmal vorstellen, für halbwilde Kuffnucken ist diesem Staat nichts zu teuer, und die eigene Bevölkerung wird von vorne bis hinten verarscht und von Behörden schikaniert. Vollkommen erbärmlich.
    *********************************
    Das ist jetzt so ziemlich mein letzter Versuch, Euch hier aufzuklären.
    Das ignorieren derart wichtiger Tatsachen und das ständige Bemühen um Aufklärung meinerseits macht auch keinen Sinn.
    Zu dieser getroffenen Feststellung, warum die eigene Bevölkerung derart mies und bösartig behandelt wird, findet Ihr hier diese Erklärung:

    https://youtu.be/tr73OBYX32c

    Ab Minute 50: Alle STAATENLOSEN (BRD PERSONAL) sind im AZR (Ausländer Zentralregister Köln)registriert. Erst mit dem Nachweis der deutschen Abstammung werden diese Daten dort gelöscht.
    (Diese Auskunft haben wir selbst eingeholt und bekamen die Auskunft, dass unsere Daten seit dem 25.10.2015 NICHT mehr erfasst sind. Dies ist der Zeitpunkt unserer „Einbürgerung“ durch die nachgewiesene Abstammung.) Auf unserer Seite könnt Ihr das gerne nachprüfen, falls es pi nicht löscht. Dort sind die Anträge und die Auskünfte zu sehen: http://www.frei-für-immer.de
    Alle STAATENLOSEN (BRD PERSONAL – PERSONALAUSWEISTRÄGER)) werden schlechter behandelt, wie jeder Ausländer der hier aufschlägt. Denn die sind nicht Staatenlos. Selbst wenn die ihre Pässe weg schmeißen, bekommen die die verwaltungstechnische „Staatsangehörigkeit“ der BRD. Immer noch besser gestellt, wie die Deutschen die STAATENLOS sind und immer noch glauben, hier handle es sich um einen „Staat“.
    Schönes Wochenende Euch.

  80. #100 yugoslawe:

    Vielleicht wäre eine Wiederholung von 1789 nötig.

    Keine Wiederholung. Eine Beendigung.

    1789 läuft noch, diese Leute sind immer noch am Ruder und heute mächtiger denn je. Was glaubst Du, warum Du (und fast alle anderen) denken, 1789 sei eine ganz tolle Befreiung von ganz bösen Unterdrückern gewesen und sei vom Volk ausgegangen, obwohl nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte.

    Weil diese Revoluzzer immer noch an der Macht sind!

    Manchmal köchelt die Revolution auf niedriger Flamme, hin und wieder bricht sie explosionsartig aus, z.B. Anfang des 20. Jahrhunderts in Russland. Dann watet der Abschaum im Blut des Volkes und der wahren Eliten.

    Sie haben auch schon wieder Notre Dame mit Huren geschändet, wie sie es bei der Originalversion gemacht haben, und ihre Kopfabhackertruppen haben sie sich auch schon wieder geschaffen und uns in Snuff-Videos vorgestellt. Gleich danach haben sie massenhaft Personen aus genau dem Gebiet importiert, indem sie ihre Kopfabhackertruppen zusammengestellt haben.

    Man kann ihnen vieles vorwerfen – dass sie allzu verborgen vorgehen, nicht. Sie verlassen sich auf unsere Blindheit.

  81. Wirksammste Lösung:
    1:Dem Arbeitgeber mitteilen: Mit denen arbeite ich nicht und beibringen kann ich denen auch nichts!
    2:Das Volk hält zusammen und gibt ihnen keine Wohnungen, bzw. etwas zum Kauf!

    Dieses Land ist auf dem Weg in einen Bürgerkrieg gegen die abgehobenen Volkszerterter, die meinen uns zu solch wichtigen Dingen nicht mal fragen zu müssen!!

  82. #67 Hoffnungsschimmer (09. Jul 2016 09:54)
    Eine deutsche Kolonie irgendwo wäre schön.
    Ist noch niemand darauf gekommen, so etwas zu verwirklichen?

    ##################################################

    In Chile gibt es wunderschöne Ecken mit deutschen „Kolonien“, die dort um die Jahrhundertwende ausgewandert sind. Das Klima südlich von Santiago ist sehr angenehm und vergleichbar mit Deutschland.

    Im Allgemeinen sind die Deutschen in Chile aufgrund ihrer Kultur und Werte sehr hoch angesehen.

    In Argentinien soll es auch einige schöne Stellen geben, aber da weiß ich nicht so bescheid….einfach mal googeln.

  83. #109 Nuada (09. Jul 2016 12:43)

    #100 yugoslawe:

    Vielleicht wäre eine Wiederholung von 1789 nötig.

    Keine Wiederholung. Eine Beendigung.

    1789 läuft noch, diese Leute sind immer noch am Ruder und heute mächtiger denn je. Was glaubst Du, warum Du (und fast alle anderen) denken, 1789 sei eine ganz tolle Befreiung von ganz bösen Unterdrückern gewesen und sei vom Volk ausgegangen, obwohl nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte.

    Weil diese Revoluzzer immer noch an der Macht sind!

    Manchmal köchelt die Revolution auf niedriger Flamme, hin und wieder bricht sie explosionsartig aus, z.B. Anfang des 20. Jahrhunderts in Russland. Dann watet der Abschaum im Blut des Volkes und der wahren Eliten.

    Sie haben auch schon wieder Notre Dame mit Huren geschändet, wie sie es bei der Originalversion gemacht haben, und ihre Kopfabhackertruppen haben sie sich auch schon wieder geschaffen und uns in Snuff-Videos vorgestellt. Gleich danach haben sie massenhaft Personen aus genau dem Gebiet importiert, indem sie ihre Kopfabhackertruppen zusammengestellt haben.

    Man kann ihnen vieles vorwerfen – dass sie allzu verborgen vorgehen, nicht. Sie verlassen sich auf unsere Blindheit.

    ——————————————————————————————

    Ja, danke Dir. Nur langsam verzweifel ich an der Blindheit der Menschen.

    Laut dem Motto, Hauptsache mir geht es gut.

  84. Na ist doch klar worauf das hinausläuft, dann werden die sich bei irgend einer Döner-Kaschemme oder bei einem Gemüsehändler in deren Community rein pro Forma einen 400 € Job, oder sie bekommen irgend eine sinnlose Beschäftigung von SPD oder Grünen Initiativen mit staatlichen Geldern in den Arsch geschoben und können bleiben.

    Schätze mal dieses Schundgesetz zur Abschaffung des Deutschen Volkes ist auf Rot-Grünem Mist gewachsen, mit freundlicher Unterstützung der größten Kulturzerstörerin seit Adolf Hitler.

  85. Miese Volksfeindliche Gesetze sind dazu da um sie auch wieder zu streichen.

    Mein persönlich entscheidendes Schicksalsjahr wird 2017 sein , in der Hoffnung , dass die AfD massiv zulegen und die Politik nachhaltig beeinflussen kann.

    – Das wäre der demokratische friedliche Weg , mit Einsatz der Exekutiven zur Beseitigung der Missstände.

    – Auswandern

    – oder resoluter aktiver Widerstand , auf den ich jetzt nicht näher eingehen möchte.

    Nur eins wäre zu bemerken: Den Islam kann man nicht friedlich bekämpfen, denn er ist kriegerisch.

  86. Das deutschenfeindliche Integrationsgesetz ist Volks- und Hochverrat im größtmöglichen Stil!

    Und wer glaubt die CSU wäre die einzige Stimme der Vernunft im Blockparteiensumpf (Stichwort: Obergrenze)…:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-csu-will-jetzt-keine-obergrenze-mehr/13853318.html

    Flüchtlinge in Deutschland

    CSU will jetzt keine Obergrenze mehr

    Über Monate nervte CSU-Chef Seehofer die Kanzlerin mit der Forderung nach einer Obergrenze für Flüchtlinge. Nun rückt Parteivize Schmidt davon ab.

  87. Dieser Soros ist der einflussreichste, kriminellste Mann der Welt! Leider hört ihm auch die Merkel zu.

  88. #35 Kutte1895 (09. Jul 2016 09:02)
    Das Netzwerk des George Soros für grenzenlose Migration in Europa
    ————————————————————————

    Dieser Soros ist der einflussreichste, kriminellste Mann der Welt! Leider hört ihm auch die Merkel zu.

  89. #112 Zukunft-ohne-ISlam (09. Jul 2016 13:00)
    Flüchtlinge zu faul zum arbeiten?
    ———————
    Ich kann diesen jungen illegalen Eindringling verstehen. Er war schließlich abends so müde das er keine Kraft mehr fürs Training hatte.

    Jogi sucht für seine bunte „Mannschaft“ sicher noch Fachkräfte für Fußball. Nachdem die ganze EM mit bunten „kein-Rassismus“-Schildchen vollgehängt war, wäre es nun die Gelegenheit für den DFB seinen Worten auch Taten folgen zu lassen.

  90. Zu meinem Kommentar füge ich noch hinzu, das vor nicht mal 40 Jahren noch fast alle Profifußballer Nebenjobs haben mussten, weil sie von ihrem Fußballergehalt nicht leben konnten.

  91. Hört auf mit dieser Scheiß Obergergrenze.

    Die Flüchtlingskonvention sagt, daß Menschen in das nächste sichere Heimatland fliehen müssen.

    Nigeria und Syrien grenzen nicht an Deutschland.

    Hier wird schwachsinnig über Gesetzesverstöße diskutiert, die keinen HINTERGRUND HABEN!!!

    Ob 300.000 oder 500.000. Sie sind ALLE illegal hier.

  92. #116 ridgleylisp:

    Dieser Soros ist der einflussreichste, kriminellste Mann der Welt!

    Sagen wir vielleicht mal so: Der einflussreichste, den wir noch gut sehen können. Hinter ihm wird’s sehr nebulös.

    Leider hört ihm auch die Merkel zu.

    Er wäre nicht wirklich einflussreich, wenn sie die Wahlmöglichkeit hätte, das zu tun oder zu lassen.

  93. Gut so. Ganz demokratisch beschlossen. Hätte die Mehrheit es nicht gewollt, hätte ja die AfD die Absolute. Der Mehrheit gefällt das aber so wie es ist.
    Deutsche lernen nur durch Schmerz, also muss es erst unerträglich werden, bis man eine Wende herbeiführt.

  94. @#122 vlad:

    Gut so. Ganz demokratisch beschlossen. Hätte die Mehrheit es nicht gewollt, hätte ja die AfD die Absolute.

    Dann ist die AfD ja genauso eine grausame Gottheit wie Allah, der ebenfalls abdsolute Unterwerfung verlangt – widrigenfalls schlimme Höllenstrafen drohen.

    Deutsche lernen nur durch Schmerz

    Und wie lernen andere – edlere – Völker, z.B. das, dem Sie angehören?

  95. Heute stand iNNer Zeitung, dass für die Asylbetrüger 100.000 gemeinnützige Stellen zur Verfügung gestellt werden sollen. Wie hoch ist gleich nochmal die Anzahl der jedes Jahr neu zu besetzenden Lehrstellen?
    Es wär wesentlich vernünftiger, wenn man denn wirklich irgendwo 100.000 Stellen aus dem Hut zaubert, die offensichtlich nicht gebraucht werden, die an mit Sicherheit fleissigere und ehrlichere
    Deutsche die halt in der Schule nicht so tolle Leistungen abliefern zu vergeben. Ich hab nach der Schule ganze Aktenordner mit Bewerbungen gehabt, genauso nachdem ich vom Lehrbetrieb weg wollte. Das ist aber 3 Dutzend Jahre her. Damals gabs fürn Fensterputzer oder Hofkehrer noch keinen Numerus Clausus.

    #13 Eurabier; Viel zu wenig, wennst noch Pi Mio drauflegst, kanns etwa stimmen.

    #14 JJ; Vergiss es, sowas wie garantiert, gibts für unsere Regierigen nicht. Von den angeblich 600.000 Anfang letzten Jahres Ausreisepflichtegen Asylbetrügern wurden im Jahresverlauf ganze 18.xxx abgeschoben. Wahrscheinlich sind davon wenigstens die Hälfte schon längst wider hier. Wobei ich die 600.000 sowieso bezweifle, Erfahrugnsgemäss muss man die Zahl mit Pi malnehmen, dann kommt man der Wahrheit recht nahe.

    #61 MadameMim; Nach nicht mal 2 Stunden vom Umräumen von ner wahrscheinlich niedrigen 2stelligen Anzahl Bretter (vorm Hirn) schon Rücken und Knie hin. Soviel zu Montgomerys These, die Asylbetrüger wären aussergewöhnlich gesund.
    Ich hab schon öfters mal aufm Bau so 10-20 Tonnen Steine täglich umsortiert. Um das zu machen bräuchte man wahrscheinlich 200 Mann von denen.

    #78 Midsummer;Siehe Antwort 14, von 600.000 wurden ganze 18.000 abgeschoben, also etwa Pi%. Wahrscheinlich höchstens mal die Hälfte, weil die andere, entweder nie das Land verlassen hat, (ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass jemand der einen Ausweisungsbescheid zugestellt kriegt, sofort in der Statistik der abgeschobenen auftaucht) einfach weil er zum Zeitpunkt der Abreise entweder untergetaucht oder durch llg Spinner vor den Polizisten, die ihn abholen sollten geschützt wurde. Oder er hat mal schnell den Ausweis weggeworfen und ist durchs linke Tor wieder reingekommen, das er rechts verlassen hat.

  96. @ werta 43, Nr. 120
    „Hör mir auf mit dieser scheiß Obergrenze…Nigeria und Syrien grenzen nicht an Deutschland“ Danke!
    Dieses Gesülze von Obergrenze geht doch total ins Leere. Ich fordere schlicht und ergreifend, dass sich die Bunzelkanzlerin und ihre Schergen an Recht und Gesetz halten. Denn demnach sind wir zur Aufnahme von exakt NULL Asylbetrügern verpflichtet. NULL!!
    Das wäre mein Wunsch…

  97. #101 lorbas (09. Jul 2016 12:31)

    Also ich hätte die Bundeswehr dort auch weggeschickt, und zwar mit der Begründung, daß dieser Umvolkungs-Hilfsdienst dort nichts zu suchen hat!

    Ich verachte diesen Haufen zutiefst! Bundeswehr, Ihr seid Negerchauffeure, Schlepper und sonst nichts!

  98. so, damit ist Germoney im Arsch—DENN: selbst wenn nix von alledem was im Gesetz steht gemacht wird——-DANN: richtig, droht GAR NICHTS.

    Allen a-b-g-e-fu-c-k-t-e-n Richtern und Beamten die diesen katastrophalen Irrsinn mittragen sei gesagt:
    ES WIRD BALD KEINE KOHLE MEHR DA SEIN, UM FETTE PENSIONS-ANSPRÜCHE ZU BEDIENEN!!!!

    Wer drin ist, ist drin, den wird man schwer nur wieder los—-so treffend benannte es Hans Werner Sinn.

    https://www.youtube.com/watch?v=VFVSXN8Ezvw

Comments are closed.