nizza1… Richtiger wäre ein anderes „Warum?“ Nämlich die Frage, warum sich der Westen dies antut, warum er den Islam auf dem eigenen Territorium duldet? Es gab Anschläge in New York, London, Madrid, Amsterdam, Paris, Brüssel, Kopenhagen, Boston, Orlando und jetzt Nizza; es gibt die barbarischen Verbrechen von Isis, Boko Haram und anderen Terrorgruppen; es gab die sexuellen Übergriffe Krimineller aus dem muslimischen Kulturkreis am Silvesterabend in Köln, Hamburg, Frankfurt; es gibt Erhebungen aus anderen europäischen Ländern zu vergleichbaren Phänomenen; es gibt zahlreiche offen feindliche Gegengesellschaften und Viertel, die selbst die Polizei fürchtet.

Es gibt die brutalen Übergriffe auf Christen überall auf der Welt; es gibt nach jedem Anschlag die Flut von sympathisierenden Bekenntnissen auf Twitter oder Facebook; es gibt die immer erneut wiederholten Aufrufe islamischer „Rechtsgelehrter“, daß man den Westen erobern und vernichten wolle; es gibt die weiterhin existierenden Todesurteile gegen den Schriftsteller Salman Rushdie, die Journalistin Ayaan Hirsi Ali, den Karikaturisten Kurt Westergaard, an deren Ernsthaftigkeit – das zeigte der Anschlag auf Charlie Hebdo – nicht zu zweifeln ist.

Selbst der „normale“ Islam ist hochproblematisch

Es gibt die unsäglichen al-Quds-Märsche und den Haß gegen Juden und Israel; es gibt die Drangsalierung der Frauen, es gibt „Ehrenmorde“; und es gibt in fast allen Ländern, die eine islamische Verfassung haben, Todesstrafen für Homosexuelle, für Apostaten, für Ehebrecherinnen sowie Zwangsverheiratungen von Minderjährigen. Selbst dieser „normale“ Islam von „Millionen friedlicher Muslime“, auf den seine Verteidiger häufig verweisen, ist nüchtern betrachtet eine Abscheulichkeit… (Auszug aus einem klaren, logischen Artikel von Nicolaus Fest in der JF! Bei PI stellen wir uns diese Frage schon lange! Warum ist der Westen mit dem Klammerbeutel gepudert?)

image_pdfimage_print

 

178 KOMMENTARE

  1. RECONQUISTA !!!

    „Der Terror kommt aus dem Islam selbst.

    Insofern steht der Westen vor einem Paradox: Erhalten kann er die offene Gesellschaft nur, wenn er den Islam kursorisch ausschließt. Tut er das nicht, wird sie auch für Atheisten, Christen und Juden untergehen, wie im Libanon, in Algerien und auch in der Türkei. Offene Gesellschaft und Islam gehen nicht zusammen. Wer die Freiheit der westlichen Welt erhalten will, muß ihren Feinden Zutritt und Verbleib versagen.“

  2. Der Islam wird geduldet, weil der von den Alten erarbeitete Wohlstand den jungen links-grün vernebelten Gehirnen den Verstand geraubt hat. So einfach ist das!

    Wenn der Spaß so weiter geht, ist der Wohlstand bald dahin. Dann macht es keinen Unteeschied mehr, ob man in München, Aleppo oder Sirte lebt. Schöne Aussichten sind das …

  3. Gestern nacht hat jemand gepostet dass eine junge Frau in Göppingen ganz brutal vergewaltigt wurde und es dazu eine Nachrichtensperre gibt. Hat da jemand genauere Infos?

    Das wurde gepostet gestern:
    NEUSTE MELDUNG GÖPPINGEN:

    „Junge Frau aus dem Raum Göppingen von mehreren syrischen Asylbewerbern mit einer angebrochenen Flasche vergewaltigt. So wie es aussieht, darf die Polizei über die Tat nichts nach aussen dringen lassen, es wurde eine Nachrichtensperre verhängt.
    Der jungen Frau wurde mittlerweile die Gebärmutter entfernt und sie liegt auf der Intensivstation.

  4. #3 afd-sympathisant (25. Jul 2016 07:58)
    Der Islam wird geduldet, weil der von den Alten erarbeitete Wohlstand den jungen links-grün vernebelten Gehirnen den Verstand geraubt hat. So einfach ist das!

    Wenn der Spaß so weiter geht, ist der Wohlstand bald dahin. Dann macht es keinen Unteeschied mehr, ob man in München, Aleppo oder Sirte lebt. Schöne Aussichten sind das …

    Ich selber war mal ein links-grün vernebeltes Gehirn, es war sozusagen Pflichtprogramm in den 80ern, man hatte keine Wahl. Der Faschismus von links-grün hat den von Adolf abgelöst, ebenso radikal und zersetzend wie der erste alles zerstörte. Vielleicht noch gefährlicher, weil man schutzlos ausgeliefert ist. Die Lage ist hoffnungslos, ich könnte heulen, wenn ich den Fernseher einschalte oder die Medienmuezzine lese.

  5. Es scheint diesen Islam-Befürwortern noch immer nicht klar zu sein, dass ihre Intention zur Hereinlassung des Islam ein Verbrechen darstellt – es ist HOchverrat!
    Es ist eine Fremde Macht, welcher hier Zugang zu unserem Staat ermöglicht wird.

  6. Die islamischen Masken fallen, und das ist, so wie die Dinge liegen, ein Fortschritt.

  7. Mit großer Freude hat man vor einem Jahr den ganzen Dreck aus den mohamedanischen Gebieten nach Deutschland eingeladen. Und nun müssen wir eben mit dem Dreck leben.
    Nur von der Verantwortlichen hört man außer ein paar Phrasen nichts mehr.
    Und das Volk? Wird wohl wieder Merkel wählen.

  8. Wie die Türken vor Wien muss der Islam über die Grenzen zurückgetrieben werden.

    Die Bundeswehr soll gegfälligst nicht nach einem Terroranschlag eingesetzt werden, sondern vorher.

  9. Religionsfreiheit heißt in Deutschland auch Mordfreiheit. Das ist staatlich so gewollt.

    (PS.: Merkel wird zweifelsfrei in die Geschichte eingehen. Dieses widerwärtige Weib hat Europa/Deutschland zerlegt, ohne dass ein Schuss gefallen ist.)

  10. Wir dulden nicht nur……

    HIER KÖNNEN SICH DIE SCHUTZSUCHENDEN FÜR KOMMENDE AUFGABEN FIT MACHEN !

    Foto.

    „Fitnessstudio für Flüchtlinge

    Die Lehrter Flüchtlingsunterkunft an der Everner Straße verfügt neuerdings über ein kleines Fitnessstudio. Hier können die Asylbewerber gezielt Bizeps, Trizeps oder Adduktoren und Abduktoren trainieren. Die Geräte hat der Lehrter Sportverein (LSV) gespendet.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Der-Lehrter-Sportverein-spendet-mehrere-Geraete

  11. Man fragt sich, wie lange es dauert, bis sich jemand entschließt, Merkel persönlich zur Verantwortung zu ziehen.

  12. Völlig richtig , Kewil! Warum dulden wir den Islam? Wenn diese Religion hochqualifizierte, intelligente und produktive Menschen hervorbringen würde und Terror, Judenhass etc…nur Begleiterscheinungen der primitiven Unterschicht wären, dann gäbe es zumindest ein Argument!
    Is`aber nich`, also wech damit!

  13. Wir dulden den Islam hier, weil sich wohlstandsgeschädigte Klugscheißer in Medien und Politik diesen Staat zur Beute gemacht haben. Ich muss es einfach immer wieder betonen. Da wo Grün gewählt wird wohnen keine Moslems!

  14. sehr guter mutiger Kommentar, auch der ist nicht schlecht vom Chefredakteuer Mü. Merkur:

    Wer wollte, konnte sich an den Fingern einer Hand abzählen, wann auch in Deutschland der erste durchgedrehte Islamist seine Gewaltphantasien an unschuldigen Menschen ausleben würde. Ein Kommentar von Georg Anastasiadis.

    Die Politik hatte Zeit, sich die passenden (Beschwichtigungs-)Formeln zurechtzulegen. Renate Künast von der „Wir-bekommen-Menschen-geschenkt“-Partei hat trotzdem voll daneben gegriffen. Ihr Versuch, jetzt die Polizei zum Täter zu stilisieren und den Täter zum Opfer, ist niederträchtig. Aber er ist insoweit konsequent, als für die Grünen weiterhin die Aufgabenverteilung stimmt: Sie sind für die Moral zuständig, während andere mit ihrer Gesundheit für die Folgen ihrer Tür-auf-Politik einstehen müssen. Das war schon in Köln so.

    Die aufgeregte Debatte darüber, ob der 17-jährige Afghane das Blutbad im Würzburger Vorortzug im Auftrag des IS verübte oder ob er sich selbst radikalisierte, ist müßig: Für die Opfer sind die Folgen gleich niederschmetternd. Einmal mehr zeigt sich, wie empfänglich besonders junge Muslime für islamistische Hassbotschaften sind. Zu oft laufen Integrationsangebote bei ihnen ins Leere. Frühere Umfragen unter muslimischen Jugendlichen in Deutschland haben ergeben, dass jeder Fünfte von ihnen Gewalt bei der Durchsetzung des Islam befürwortet. Eine unrühmliche Sonderrolle spielen dabei Afghanen: Sie führen – ganz anders als zum Beispiel die Syrer – die Kriminalitätsstatistik unter Migranten hierzulande an. Das mag durch die Stammesstrukturen und den mittelalterlichen Islam, der in ihrer Heimat gelebt wird, erklärbar sein. Aber immer weniger Bürger verstehen, warum sich gerade Deutschland der Aufgabe stellen soll, in großer Zahl schwer erziehbare unbegleitete jugendliche Flüchtlinge und zornige junge Männer zu sozialisieren, nur um sich später von (einigen von) ihnen terrorisieren lassen zu müssen. Nicht alle laufen eben vor den Bomben des IS davon – manche haben sie im Gepäck.

    http://www.merkur.de/politik/kommentar-terror-wuerzburg-6591407.html

  15. #5 Wnn (25. Jul 2016 08:03)

    Ich selber war mal ein links-grün vernebeltes Gehirn, es war sozusagen Pflichtprogramm in den 80ern, man hatte keine Wahl.
    ——————————————
    Ich war in den 80er Jahre auch mal kurz Mitglied bei den Grünen. Allerdings war das damals eine ganz andere Partei als heute.
    Heute geht es dieser Partei weder um das deutsche Volk, noch um die Umwelt. Heute ist sie eine 2. FDP, eine reine Wirtschaftspartei.

  16. der einzigste der anscheinend über einen klaren Verstand verfügt ist der Amerikanische Präsidentschaftskanidat der Republikaner Trump.

    Keine Einreise mehr von Moslems in die USA

    Dafür wird er gehasst und gebasht auf Teufel komm raus.
    Hier hingegen finden sich tausende von Gehirnverränkungen, um aus den Tätern ein unschuldiges Lamm zu machen.
    Ich möchte das unsere „Gäste“ das Land verlassen.

  17. #4 77steve66 (25. Jul 2016 08:00)

    Einen solchen Fall gab es vor Jahren tatsächlich einmal. Man sollte also vorsichtig sein, dass das jetzt nicht eine Trittbrettmeldung ist.

  18. Jeder von uns kann an Frau Merkel ein Dankschreiben schicken für diese kulturelle Bereicherung. Wir Deutschen müssen weiterhin diese Volksverräter in Deutschen Bundestag wählen damit sich diese bestätigt fühlen wie Sau Dumm doch die Deutschen sind und sich alles gefallen lassen. Notfalls kann man uns ja wieder an unsere dunkele Vergangenheit erinnern denn das hilft immer wenn man keine Argumente mehr hat.

  19. Warum dulden wir den Islam auf unserem Territorium?

    Nun, richtig muss es heissen : Warum dulden wir Moslems auf unserem Territorium ?

    DENN, Islam gibt es ausschliesslich dort, wo es Moslems gibt.

    Nur wo es keine Moslems gibt (z.B. Japan) gibt es auch keinen Islam.

  20. #8 Haudraufundschlus (25. Jul 2016 08:11)

    Man fragt sich, wie lange es dauert, bis sich jemand entschließt, Merkel persönlich zur Verantwortung zu ziehen.
    ———————————————

    Diese Frage stellt sich ganz intensiv.

    PI sollte hier mal einen Beitrag stellen, auf den jeder seinen persönlichen Nachruf antworten kann, wenn Frau Merkel irgendwie „tragisch“ zu Tode käme.

  21. In einer solchen Situation der abendländisch-kulturellen Demenz, in der man ernsthaft argumentieren muß, daß ein Land Grenzen braucht, daß es keine gute Idee ist, jeden unbesehen herein zu lassen, der dies wünscht, kann eine Rettung nur durch eine Roßkur(…)kommen.
    Diese europäische Identitätsfindung durch Fremdzuschreibung, durch die abstoßende Begegnung mit dem ganz Fremden, mit seinem offen zur Schau getragenen Herrschaftsanspruch im Alltag, kann in ihrer Bedeutung gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, und bewirkt mehr als jedes Buch und jede Demonstration der verfemten Rechten.

    Botho Strauß formulierte diesen Gedanken bereits vor Jahrzehnten so: “Was kann den Deutschen Besseres passieren, als in ihrem Land eine kräftige Minderheit zu werden? Oft bringt erst eine intolerante Fremdherrschaft ein Volk zur Selbstbesinnung. Dann erst wird Identität wirklich gebraucht.“

    http://www.pi-news.net/2016/07/was-muss-denn-eigentlich-noch-passieren/

  22. Recht hat er.

    Atheismus ist ein Gendefekt.

    Mohammed ist die Botschaft des Bösen.

    Jesus ist das ewige Leben.

  23. #7 Franz (25. Jul 2016 08:04)

    Und das Volk? Wird wohl wieder Merkel wählen.

    —————–

    Der nächste Kanzler heisst Merkel. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Diese Dame behalten wir bis zum Endsieg ( von wem auch immer ).

  24. Wer den Koran nicht kennt, kann den Terror nicht verstehen.

    Wer die Bibel nicht kennt, kann die Tageszeitung nicht verstehen.

    Da sprach er: Habt acht, daß ihr nicht verführt werdet! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin es! und: Die Zeit ist nahe! Lauft ihnen nun nicht nach! Wenn ihr aber von Kriegen und Unruhen hören werdet, so erschreckt nicht; denn dies muß zuvor geschehen; aber das Ende kommt nicht so bald. Dann sprach er zu ihnen: Ein Heidenvolk wird sich gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es wird hier und dort große Erdbeben geben, Hungersnöte und Seuchen; und Schrecknisse (lat. terror) und große Zeichen vom Himmel werden sich einstellen.
    Evangelium nach Lukas Kap. 21,8-11

  25. OT

    Gerade auf Focus. Der Attentäter wurde wiederbelebt.
    Lasst uns für dieses arme Opfer der Gesellschaft singen und beten.
    Ironie off

  26. Nachdem sie alle ihre Länder zerstört haben, tragen sie ihre fatalistische Sklavenreligion in den Westen und fahren hier mit ihrer Zerstörung fort.

    Langfristig wird es mit der völligen Zerstörung dieser lächerlichen, kindischen, dümmlichen, Frauen-unterdrückenden und jeden zum Sklaven nehmenden Religion enden.

    Mohammedanismus ist ein Beleidigung für den Verstand, ein einziges Contra gegen Leben und Fortschritt. Er soll aus meine Land verschwinden, umfassend!

    Trump for president.

  27. Diese Frage haette sich der „Westen“ bereits vor langer Zeit stellen sollen…

    aber als einer vom „Osten“ habe ich oft erlebt, wie unsere Meinung, historische Erfahrungen und Ansichten von „OSt-EU“ leicht und leichtsinnig vom Tisch gewischt wurden-werden…

    die „Westener“ denken, sie haben den Stein der Weisen in der Tasche…

    dem „Westen“ wurde wenigstens eine schöne Zeit des Wohlstand durch die Maechte, die die Welt regieren, geschenkt… der Osten war einem anderen Experiment ausgesetzt… nun ist „Erntezeit“

    Orbán Viktor hat am Sa in Siebenbürgen wieder eine schwerwiegende Aussage getaetigt:

    die Westliche EU-Politik UND die POLITIKER haben klaeglich versagt…

  28. Gute Frage. Auch der Taeter von RT war als Gewalttaeter polizeibekannt. Aber: es wird ja nicht abgeschoben, wenn 1. ein Reisepass fehlt und 2. es sich um Syrien handelt.

    Das ganze Asylverfahren ist doch irrsinn, wenn dann doch eh‘ JEDER „gedultet“ wird. Wie der Typ, der sich in Ansbach in die Luft sprngte.

    Einmal im Lande, kann man bleiben. Warum wohl „77%“ ohne Ausweise kommen? Gruebel,Gruebel und studier‘.

  29. „Nicolaus Fest: Warum dulden wir den Islam auf unserem Territorium?“

    Weil wir von dummen, gierigen und total unfähigen Politiker regiert sind.
    Es geht nicht um einzelnen Personen. Diese Eigenschaften treten bei jede Partei in der Politikerkaste hervor.
    Die Leute, die eigentlich gewählt sind um dem Volke zu dienen, dienen nur sich selbst und alle machen mit!

  30. Für das Archiv unserer Enkel in Chile:

    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2016/07/2016-07-22-sicherheitslage-nach-angriff-in-wuerzburg.html;jsessionid=DBED5D0BA42CC50DC8602C59FE1C48BE.s2t2

    NACH ATTACKE IN REGIONALZUG

    „Nicht unter Generalverdacht stellen“

    Nach der Attacke bei Würzburg mahnen Bundesinnenminister de Maizière und Bundesjustizminister Maas davor, Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen.

    Bundesjustizminister Heiko Maas forderte eine sorgfältige Aufklärung dieser „brutalen und grausamen Tat“. Im Interview mit der Bild-Zeitung warnte er davor, die Integration vorschnell für gescheitert zu erklären. „Im Gegenteil: Bildung und Sprache gehören zu den besten Mitteln gegen Radikalisierung.“ Der junge Flüchtling, der vor seiner Tat bei einer Pflegefamilie lebte, soll auf einem guten Weg zur Integration gewesen sein.
    Auch Maas betonte: „Alle Flüchtlinge pauschal unter Generalverdacht zu stellen, würde die Integration weiter erschweren.“

    Von dieser bankrotten Bundesregierung kann der Bürger alles erwarten, nur keinen Schutz für Leib und Leben!

  31. Ich tippe mal:

    Beim nächsten Mal trifft es eine Grundschule oder einen Kindergarten.

  32. Wenn es nur um das „dulden“ ginge.
    Politiker, Kirche, Gewerkschaften, Möchte gerne Stars aus Musik und Schauspiel lieben diesen Islam.
    Als hätten wir in unseren Land nur noch den Islam gebraucht um glücklich zu werden.
    Und da der Sozialabbau immer weiter voranschreitet braucht man eine „Kultur“ die einem ein besseres Leben nach dem Tod verspricht.

  33. alles psych. verwirrter Einzeltäter – kein Zusammenhang mit der gescheiterten Flüchtlings- und Integrationspolitik! ! Links-Grün tanzt und singt für den Täter, andere beten für die Opfer und stellen Kerzen auf. An WIDERSTAND denkt niemand. Alles wird gut und regenbogenfarben – Hauptsache es geht gegen Rechts!

    Reconquista!

  34. Die Frage nach dem Warum ist nur tiefenpsychologisch zu beantworten. Nahezu alle Deutschen leiden bedingt durch jahrzehntelange Gehirnwäsche an einem kollektiven hochpathologischen Schuldkomplex. Anfangs wurde der durch die Siegermächte befeuert. Mittlerweile findet jedoch eine permanente Selbstkonditionierung in Richtung Selbstzerstörung statt. Es entstand ein monströser Schuldkult mit Todessehnsucht und liefert damit den perfekten Nährboden für den sich ausbreitenden islamischen Todeskult. Ein Schlüssel-Schloss-Prinzip im besten Sinne. In Deutschland wird der Islam sich die nächsten Jahre richtig austoben dürfen. Es wird dann in einige Jahren eine durch massivste neue Traumatisierung der Bevölkerkung bedingte Spontanheilung geben. Sicher bin ich mir da aber nicht! Auf jeden Fall ist es bis dahin noch ein langer und leidvoller Weg.

  35. #29 Westkultur (25. Jul 2016 08:36)

    ++++

    eine Ungarin, Zeugin des Massakers hatte die Schieserei unmittelbar erlebt und durch ihren Mut (in einer Pause ist sie von ihrem Versteck aufgesprungen und verriegelte die Geschaeftstüre, wo sie als Verkaeuferin mit Kundinnen zusammen war. der Tater versuchte danach die Tür aufzureissen, ohne Erfolg)überlebt, hat ausgesagt, dass

    “ der Tater kommunizierte die ganze Zeit mit jemand in einer fremden Sprache entweder telefonisch oder er war nicht allein.“

  36. Wer klagt die Justiz an? Zitat aus der FAZ: „Der Festgenommene ist der Polizei schon wegen mehrerer Körperverletzungen, Drogen- und Eigentumsdelikten bekannt.“ Der Machete-Moerder aus Reutlingen konnte also problemlos die Taten begehen, weil unsere Justiz halt Serien-Taeter gewaqehren laesst?! Wobei er nicht bei j e d e r Tat ertappt worden sein duerfte…

    Aber GEZ-Rebellen werden eingebuchtet.

    Mann, Mann, Mann.

  37. @ #10 Marie-Belen (25. Jul 2016 08:06)
    „Hier können die Asylbewerber gezielt …
    Abduktoren trainieren.“

    den abduktoren-trieb sollten asylanten eher abtrainieren, bzw urologisch entfernen lassen.

    die 1000 eur fuer die ambulante op sind –
    volkswirtschaftlich-ethnisch gesehen –
    peanuts im verhaeltnis zu den potentiell
    sozialen folgen auch nur eines abduktoren

  38. Festnahme eines 16 jährigen Afghanen im erweiterten Zusammenhang mit dem Amoklauf – Laim

    Am Sonntag, 24.07.16, gegen 18.15 Uhr, wurde von Kräften des Spezialeinsatzkommandos eine Wohnung im Münchner Stadtteil Laim auf Anordnung der Staatsanwaltschaft München I betreten. In der Wohnung wurde ein 16jähriger Afghane festgenommen.
    Bei der Person handelt es sich um einen Jugendlichen, der in einer freundschaftlichen Beziehung zu dem toten 18jährigen deutsch-iranischen Amokschützen stand.

    Der 16Jährige meldete sich bereits am Freitag unmittelbar nach dem Amoklauf bei der Polizei und wurde in Bezug auf seine Beziehung zum Täter vernommen.

    Die durchgeführten kriminalpolizeilichen Ermittlungen deckten im Verlauf des heutigen Tages jedoch Widersprüche in seinen Aussagen auf. Es besteht der Verdacht, dass der 16jährige ein möglicher Mitwisser der Tat ist. Die Münchner Kriminalpolizei ermittelt aus diesem Grund gegen den Jugendlichen wegen des Verdachts der Nichtanzeige einer geplanten Straftat nach § 138 StGB.

    Inwieweit die festgenommene Person für einen Facebook-Aufruf zu einem Treffen in einem Kinokomplex in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofes verantwortlich ist, müssen die weiteren kriminalistischen Ermittlungen ergeben.

    Die Polizei München stellt klar, dass wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln gegen sog. Trittbrettfahrer vorgehen und warnt vor weiteren Nachahmungstaten. Es werden dadurch Menschen gefährdet und polizeiliche Maßnahmen erzwungen, die dem Verursacher in voller Höhe in Rechnung gestellt werden.

    https://www.facebook.com/polizeimuenchen/posts/944069882405427

  39. Es ist doch ganz einfach, niemand traut sich die Wahrheit zu sagen.

    Es geht hier um den Islam, dieser wird von wem/oder was praktiziert? Genau, von Muslimen.

    Also wer/oder was darf/sollte seinen gewöhnlichen Aufenthalt NICHT in Deutschland haben? Der Islam? Schnappen wir den Islam bei seinen Hörnern (hat er welche?) und schicken ihn dahin zurück, wo er herkommt?

    Wenn ja, wo lebt der Islam, können wir ihn abholen und außer Landes bringen? Hat der Islam eine ladungsfähige Adresse?

    Ich bin ganz verunsichert, bitte sage mir mal Jemand, wo der Islam wohnt.

  40. Zuerst dachte ich, „scheisse, jetzt haben die den auch noch wiederbelebt.“ Ein kurzes innehalten: „Kein Paradies, hahahaha!“ Und irgendwas müssen die mit dem machen, der wird kein Diplomphysiker mehr.

  41. #40 LEUKOZYT (25. Jul 2016 08:48)

    Für die paar Holzlatten der Ruhebänke für Senioren war kein Geld übrig…..
    Haushaltssperre

    Die fetten Flüchtilanten „erarbeiten“ sich derweil auf den Fitneßgeräten den Appetit für den nächsten Schokopudding !!!

    .

    „LEHRTE OT Ahlten
    Ahltens Ruhebänke brauchen neue Holzlatten

    In Ahlten sind etliche Ruhebänke marode. Weil die Stadt eine Haushaltssperre verhängt hat, ist für Reparaturen derzeit aber kein Geld da. Ahltens stellvertretende Ortsbürgermeisterin Heike Koehler will die Bänke daher in Eigenregie aufpeppen – und sucht dafür noch Mitstreiter und Sponsoren.

    Ahlten. „Wenn die Stadt kein Geld zur Verfügung hat, packen wir Ahltener eben selber an“, sagt Koehler. Schließlich wisse niemand, wie lange die Haushaltssperre bestehen bleibe. „Die Bänke müssen aber jetzt repariert werden, wenn das Wetter schön ist und die Menschen spazieren gehen“, sagt Koehler. Wichtig seien die Sitzgelegenheiten vor allem für Senioren.“

    Foto

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Heike-Koehler-will-marode-Baenke-in-Ahlten-aufpeppen-und-sucht-Mitstreiter-und-Sponsoren

  42. Tage vor dem letzten Weihnachtsfest kam ich in einem Geschäft in Bredstedt (NF) ins Gespräch mit einem südländischen Ausländer im gesetzten Alter, der gut Deutsch sprach. Er suchte Weihnachtskugeln und ich wusste, dass viele Mohammedaner zum Neujahrsfest einen Tannenbaum damit schmücken.
    Er sagte, er sei aber kein Mohammedaner sondern Yeside. Ich stellte klar, dass mir die Religion der Yesiden auch nicht gefalle wegen der Frauenunterdrückung und sogenannter Ehrenmorde.
    Ja, sagte er, das gebe er zu, seine Religion hätte solche Vorschriften. Aber, sagte er, wir missionieren nicht, wir ermorden keine Andersgläubigen. Und er betonte: Das was die Bundesregierung zur Zeit macht, die massenhafte moslemische Einwanderung zu fördern, das könne zu einem Problem werden. Er sagte wörtlich: Wenn nur zehn Prozent zu den IS-Anhängern gehören, dann bekommt Deutschland ein riesiges Problem.

    Ich wette, dass es mehr als nur zehn Prozent sind, die nun zu einem riesigen Problem geworden sind.

  43. Die Antwort eines Christen auf Islam lautet Bekehrung und Taufe.

    Wieso geschieht das nicht? Am Geld kann es nicht liegen. Das haben Bedford-Strohm und die anderen zur Verfügung. Eher ist das Problem die innere Säkularisierung unserer Religionsrepräsentanten. Ich lese meine A5-Kirchenpostille und da ist viel die Rede von Kirchenasyl, für Menschen, denen nach Gesetz die Abschiebung droht, überhaupt nicht dagegen von der Taufe der Mohammedaner.

    Nicht die Mohammedaner sind das Problem, sondern unsere Leute. Unsere Medien, unsere Kirchen, unsere Politiker.

  44. #49 Marija (25. Jul 2016 08:58)

    Das mit den Yesiden sehe ich ähnlich.

    Mir hat vor Jahren eine Lehrerin erzählt, daß ihr regelmäßig zum 1. Advent eine yesidische Schülerin ein wunderschönes Adventsgesteck für ihren Lehrertisch mitbrachte.

  45. Der Artikel von Fest ist erste Sahne!

    Der Hintergrund indes mehr als betrüblich. Und er erhielt in Anspach in den letzten Stunden neue Untermauerung, was tags zuvor bereits in Reutlingen geschehen war.

    Diesbezüglich mag man noch so von einer Beziehungstat faseln, die Art zu morden, überhaupt der Wahnsinn, mit einer Machete auf Menschen loszugehen, war sowas von islamisch, islamischer geht es gar nicht mehr. Ungezügelte Aggression von blindwütigen Macho-Männchen, die sofort Amok laufen, wenn irgendein Mückenschiss an der Autoscheibe ihre „Ährääääää“ verletzt, das ist Islam pur.

    Fast noch schlimmer sind aber dann noch Ärsche wie dieser Ober-Kathole Bischof Marx – Murx wäre ungleich passender -, der solchermaßen gequirlte Kacke von sich gibt: http://kath.net/news/56084

    Lieber „Papa Ratzi“, wenn Du noch einigermaßen bei Kräften bist, besuche Deinen hochdekorierten Glaubensbruder und haue ihm links und rechts auf die Ohren. Und danach bitte dem Affenarsch Woelki die gleiche Behandlung!

  46. Die Verwahrlosung der Politik in Deutschland und Europa

    verlief parallel mit dem Eindringen des Feminismus in das politische Leben seit etwa 1980. Zusätzlich wurden destruktive Minderheitenforderungen in die Gesellschaft als Mainstream gedrückt. Taktgeber waren die Grünen, die SPD, die EKD und die Gewerkschaften.

    Heute haben wir das katastrophale Ergebnis dieser destruktiven Politik und es gibt nur ein wenig Blau am politischen Himmel.

    So lange dem verblödeten Wähler nicht selber die Kugeln oder die Bombensplitter um die Ohren fliegen, wird er wohl nicht aus seiner kuscheligen Lethargie erwachen.

  47. #13 diskutant23 (25. Jul 2016 08:12)
    Wir dulden den Islam hier, weil sich wohlstandsgeschädigte Klugscheißer in Medien und Politik diesen Staat zur Beute gemacht haben. Ich muss es einfach immer wieder betonen. Da wo Grün gewählt wird wohnen keine Moslems!

    Genau! WIR dulden hier gar nix! Nothing!
    Aber WIR haben keine realistische Möglichkeit zur Gegenwehr!
    Durch die Masse der Staatsmedien wird der größte Teil des Volkes bis zum Hirntot verdummt…
    Keine Chance dagegen anzukommen… nicht in der kurzen Zeit!
    Wenn wir mit zig Millionen Passelanten geflutet werden KANN niemand so schnell Gegenwehr aufbauen!
    Die nötigen Strukturen waren ja vorher in der Form nie notwendig – Wie bei einer Lawine haben viele die Gefahr kommen sehen…
    Aber wenn die dann oben am Berg MIT ABSICHT gezündet wird kann kein Experte der Welt das vorhersehen!
    Und jetzt sitzen alle in der Lawine aus BUNTER SCHEISSE UND SCHWARZEM ISLAM und jetzt muß man erst den Kopf an der Oberfläche halten und dann muß die Scheiße weggeräumt werden!

  48. Ich hab mal nen ganz anderen Vorschlag, der viele Probleme lösen würde. Eine Strafrechtsreform. Einzufügen wäre Paragraph 999, der dann wie folgt lautet:

    § 999, Angriff auf deutsche Bio-Kartoffeln

    (1) Wer als Zugereister eine deutsche Bio-Kartoffel beleidigt, körperlich verletzt, diese um ihr Geld, Handy oder sonstiges erleichtert, bei dieser einbricht oder sie sexuell belästigt wird mit 50 Peitschenhieben bestraft.

    (2) Der Versuch ist strafbar.

    (3) Nebenfolge der Tat ist nach dem Vollzug der Auspeitschung die Beendigung des Aufenthaltsstatus in der Bunten Republik. Die Abreise ist sofort zu vollziehen.

    Nach vier Wochen wäre hier Ruhe in dem Laden.

  49. #4 77steve66 (25. Jul 2016 08:00)

    Gestern nacht hat jemand gepostet dass eine junge Frau in Göppingen ganz brutal vergewaltigt wurde und es dazu eine Nachrichtensperre gibt. Hat da jemand genauere Infos?

    Das wurde gepostet gestern:
    NEUSTE MELDUNG GÖPPINGEN:

    „Junge Frau aus dem Raum Göppingen von mehreren syrischen Asylbewerbern mit einer angebrochenen Flasche vergewaltigt. So wie es aussieht, darf die Polizei über die Tat nichts nach aussen dringen lassen, es wurde eine Nachrichtensperre verhängt.
    Der jungen Frau wurde mittlerweile die Gebärmutter entfernt und sie liegt auf der Intensivstation.

    Ich Folge XY-Einzelfall auf Facebook und dort gab es keine Meldung zu Göppingen. Die sind normalerweise sehr genau, so dass davon auszugehen ist, dass es zumindest keine Polizeimeldung mit entsprechender Täterbeschreibung gibt.

    Gestern Vorgefallen ist aber das hier:


    POLIZEIINSPEKTION OLDENBURG – STADT / AMMERLAND

    POL-OL: Sexuelle Nötigung / Vergewaltigung

    24.07.2016 – 20:22
    Oldenburg (ots) – Nach Besuch einer Veranstaltung des Oldenburger Kultursommers a.d. Schloßplatz der Innenstadt Oldenburg begibt sich das weibliche 49-jährige Opfer am Sonntag den 24.07.2016, zwischen 00.00 und 03.00 Uhr, allein auf den Heimweg. Als sie zu Fuß den Bereich des Wendehafens durchläuft wird sie von einer ihr unbekannten männlichen Person angesprochen. Dieser Person wird zunehmend aufdringlich und schubst letzlich das Opfer im Bereich eines Hintergrundstückes zu Boden. Trotz Gegenwehr gelingt es dem Täter vollendeten Geschlechtsverkehr durchzuführen. Nach der Tat entfernt sich der Täter in unbekannte Richtung.

    Täterbeschreibung:

    dunkelhäutig / unbekannte Sprache – teilweise Englisch / Kapuzenpullover oder Kapuzenjacke / dunkle, kurze krause Haare / schlank / ca. 180 – 185 cm

    Zeugen werden gebeten Hinweise an die Polizei Oldenburg unter 0441-7904115 zu geben.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/3386446

  50. Bisher werden die verschiedenen Attentate dürch Nennung des Ortes/der Stadt unterschieden, wo diese stattfanden.
    Wenn sich nun die Anschlagsdichte erhöht und es zu mehreren Bereicherungen in einer Stadt kommt, welches Differenzierungskonzept hält die Staatsführung dafür bereit?… Durchnummerieren?

    Merkill muß wech!

  51. Nicolaus Fest: Warum dulden wir den Islam auf unserem Territorium?

    ————-

    Solange das deutsche Volk unfähig Leute wie Merkellinchen beschäftigt, die ARD unfähig Terrorismus Experten im Lügen-TV- zum Wort kommen lässt und ein Großteil der Gutmenschen ihre Kinder freiwillig diesen Mördern ausliefert.

  52. #56 Antidote (25. Jul 2016 09:08)
    Die Verwahrlosung der Politik in Deutschland und Europa
    verlief parallel mit dem Eindringen des Feminismus in das politische Leben seit etwa 1980. Zusätzlich wurden destruktive Minderheitenforderungen in die Gesellschaft als Mainstream gedrückt. Taktgeber waren die Grünen, die SPD, die EKD und die Gewerkschaften.
    Heute haben wir das katastrophale Ergebnis dieser destruktiven Politik und es gibt nur ein wenig Blau am politischen Himmel.
    So lange dem verblödeten Wähler nicht selber die Kugeln oder die Bombensplitter um die Ohren fliegen, wird er wohl nicht aus seiner kuscheligen Lethargie erwachen.

    Applaus! Applaus! Applaus!

  53. Islam ist nun mal Verblödung allerersten Grades. Denn Allah sagt denen ja, dass die Welt grosser Müll ist (was in Moslemländern ja auch stimmt) und sie erst im Paradies auf ihre Kosten kommen werden. Jetzt kann er sich aber nicht einfach selber vom Hochhaus stürzen. Dafür gibt’s keine Punkte. Möglichst viele mitnehmen muss der stramme Moslem. Dann kann man bestimmt auch über genügend Jungfrauen verhandeln, denn der Orientale feilscht ja gerne.
    Allah, ich habe 5 Ungläubige getötet.
    Dafür gibt’s 5 Jungfrauen.
    Allah, ich habe 100 Kuffar gesprengt.
    Dafür gibt’s 72 Jungfrauen.
    Nein, ich will hundert.
    Ok, 80….etc.

    Und überhaupt, diese Jungfrauengeilheit. Ich hatte das „Vergnügen“ auch schon. Also unter unislamischen Umständen.
    Was jetzt daran so toll sein soll…total überbewertet.

  54. Kühnaxt betet:
    „… unseren täglichen Terror gib uns heute, und vergib den Moslems ihre Schuld, denn sie sind traumatisiert…“

  55. wann setzen wir merkel und ihre spiessgesellen endlich in ein flugzeug der flugbereitschaft (etwas luxus zum abschied sollte schon sein) und schicken sie ins asyl nach syrien. aleppo soll zur zeit sehr viel zu bieten haben.

  56. „Wollt Ihr den totalen Islam?“

    „JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!“

    Jetzt haben wior den totalen Islam.

    „Hurra – Hurra – Hurra!“

    Eins hatten unsere Vorgänger jedoch falsch gmeacht: Sie hatten Sowjetpanzer nicht mit Teddybären empfangen, vielleicht liesen die Sowjets deswegen die DDR sang- und klanglos untergehen.

    Nachdem was der Bürger an Falschmeldungen übers Wochenende zu ordnen hatte dürfte sich nun folgendes, durch Lügenmedien, Polizei und Schurkenpolitik verbreitetes Bild bestätigen:

    1) korangetreue Täter laden Kinder zu McDonald ein
    2) mindestens 3 korangetreue Täter mit Langwaffen überfallen diesen während des Einladungszeitraum
    3) mehrere Tausend Politzisten, die für diesen Einsatz zusammengezogen werden, lassen aussnahmslos alle Täter entkommen
    4) ein V-Mann der Polizei begibt sich auf das Dach eines Parkhauses, verhält sich korangetreu mit wirrem Geschrei und Platzpatronengeballere aus einer Kurzwaffe
    5) mehrere Tausend Polizisten lassen selbst diesen angeblich Wirren entkommen
    6) ein Geschenk des Himmels, dass man noch am selben Abend einen depresiven, toten Selbstmörder in einem anderen Stadtviertel findet, der nun für die Lösung des gesamten Spektakels herhalten muss. (hoffentlich wurde wenigstens der nicht von einem V-Mann getötet!)
    7) Merkels „Sicherheitskonferenz“ am Samstag
    8) Danach wissen Schurkenpolitik, Staatsanwaltschaft und Polizei endlich was sie den Lügenmedien mitzuteilen haben und was diese dann einhellig verbreiten dürfen

    Bemerkenswert war wenige Stunden nach dem Anschlag Obamas bemitleidendes Lächeln während der Zusicherung seines Mitgefühls und seiner Hilfsbereitschaft für Deutschland, das wegen eines depresiven Selbstmörders in Deutschlands zweitgrösster Stadt mehrere Tausend Polizisten zusammenzog, alle öffentlichen und privaten Verkehrsmittel anhielt, alle Bürger ohne Verkehrsmittel nach Hause schickte, Gaststätten wurden geschlossen, Veranstaltungen wurden abgesagt.

    Die Einzigen, die an diesem Tage sicher und ohne jegliche Angst nach Hause kamen waren mindestens 3 korangetreue Täter mit Langwaffen!

  57. Wer dachte – in der Zeit vor Merkels Einladung an alle Islamisten dieser Welt – im idyllischen Deutschland an islamistische Sprengstoff-Attentate?

    Niemand.

    Oh ja: diese Willkommenskultur hat unser schönes, friedliches Land
    verändert: es hat plötzlich so etwas folkloristisch exotisches an sich –
    Kopftücher, Burkas, Moscheen, Niqabs und Bärtige Männer in weißen
    Nachthemden auf den Straßen der Metropolen, Selbstmord- und
    Sprengstoff-Attentate sogar auf dem Dorf – das fühlt sich immer mehr wie
    Bagdad oder Beirut an. Hoffentlich schicken sie bald UN-Blauhelmtruppen, um
    uns zu retten.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157266064/Wer-denkt-denn-im-idyllischen-Ansbach-an-ein-Attentat.html

  58. Die Frage muss anders lauten!

    Warum dulden WIR solche unfähigen Ignoranten die sich gegen ihr eigenes Volk richten???

    Das Volk systematisch verblöden, entrechten und das schlimmste ihm noch die Möglichkeit nimmt sich u. seine Familie zu schützen. Denn Du als treuer Deutscher darfst weder eine Feuerwaffe noch eine Machete und wahrscheinlich bald nicht mal mehr ein Tomatenmesser besitzen!

    Schlecht ist das!

  59. „Nicolaus Fest: Warum dulden wir den Islam auf unserem Territorium?“

    Wir, die Masse des deutschen Volkes und auch die Masse unserer Mitbürger aus anderen Ländern wollen den Islam nicht, wir verachten ihn.
    Diese verfluchte Regierung, samt den EU-Spitzen-Idioten will ihn und wir, als Masse des Volkes, sind immer noch so Obrigkeitshörig, dass wir uns nicht dagegen wehren, während die vielen ausländischen christlichen oder atheistischen Mitbürger fassungslos zuschauen.

    Die Frage ist: wann wacht die Masse des Volkes auf und jagt die Verbrecher zum Teufel?

  60. #22 Kohlenmunkpeter (25. Jul 2016 08:23)
    #8 Haudraufundschlus (25. Jul 2016 08:11)
    Man fragt sich, wie lange es dauert, bis sich jemand entschließt, Merkel persönlich zur Verantwortung zu ziehen.
    ———————————————
    Diese Frage stellt sich ganz intensiv.
    PI sollte hier mal einen Beitrag stellen, auf den jeder seinen persönlichen Nachruf antworten kann, wenn Frau Merkel irgendwie „tragisch“ zu Tode käme.

    DAS WÄRE MAL WAS!
    Ein vorsorglicher Nachruf – falls man wegen Machetenschaden© später nicht mehr dazu kommt!
    Die Ratte dürfte gerne auch „islamistisch“ zu Tode kommen – Verlogenes P.A.C.K.©

  61. #60 opferstock (25. Jul 2016 09:12)

    Und überhaupt, diese Jungfrauengeilheit. Ich hatte das „Vergnügen“ auch schon. Also unter unislamischen Umständen.
    Was jetzt daran so toll sein soll…total überbewertet.

    Na, wenn man gelebte Sexualität als „erfüllende Freizeit“ betrachten würde, wäre das nicht nur überbewertet, sondern komplett fehlbewertet. Es gibt keinen schlechteren Sex als denjenigen mit einer Jungfrau. Was in der Natur der Dinge liegt. Wie soll eine Frau ohne Erfahrung Erfahrung haben!

    Ich spekuliere, dass die Fachkräfte eher animalisch mit ihrer Sexualität umgehen, sprich: die böse Lust in Kauf nehmen, um „Soldaten Allahs“ zu erzeugen.

    Doch was spielt Lust noch für eine Rolle im Angesicht des Todes? Unsere täglichen Anschlagsserien gib uns heute.

  62. #64 Line_001 (25. Jul 2016 09:22)

    „Die Frage muss anders lauten!

    Warum dulden WIR solche unfähigen Ignoranten die sich gegen ihr eigenes Volk richten??? “

    Diese Frage ist die einzig richtige. Dank dieser unfähigen Polit-Mafia und der verblödeten Mehrheit gehört der Dritte-Welt-Terror jetzt zu Deutschland. Reife Leistung, ich hoffe, die Verantwortlichen sind stolz auf ihre Leistung.

  63. Bin mal gespannt, wann die GroKo erkennt, dass infolge der Terroranschläge (29.KW2016: Süddeutsche Blutwoche) die Steuergesetze verschärft und das Rentenalter angehoben werden müssen.

  64. In diesen Tagen ergibt es keinen Sinn mehr, zynische oder sarkastische Beiträge hier auf PI zu schreiben.
    Die Geschehnisse dieser Woche sprechen eine so eindeutige Sprache, sind dabei zutiefst beunruhigend und traurig und gleichzeitig so unübersehbar, daß sogar die linksgerichtete System- und Lügenpresse nicht umhin kommt, zu berichten.
    Daß dabei immer noch gelogen, vertuscht, beschwichtigt und schöngeredet wird, kann nicht darüber hinweg täuschen, was los ist in Deutschland.
    Jeder, der nur einigermaßen sehenden Auges durch die Welt geht, jeder, der nur halbwegs klar denken kann, weiß, wo die Gefahr liegt. Jeder kann sehen, daß es der Islam ist, der unsere Heimat zu vernichten droht.
    Wer das immer noch nicht erkennt oder leugnet, dem ist nicht mehr zu helfen, auch nicht mit weiteren Enthüllungen, Satire, Zynismus oder Sarkasmus.

  65. Dieses ist die 1. Phase der iSS-Lamisierung.
    Das vom tödlichen iSS-LamVIRUS befallene Land wird über Jahre in:
    Mord & Totschlag,
    Vergewaltigung & Raub,
    Aufruhr & Bürgerkrieg
    versetzt.
    Immer sind es die debilen und volksverräterischen sog. Eliten die den
    iSS-Lamiten die Grenzen ihres Landes öffnen.
    Viele der sog „Eliten“ werden mit PETRO $$ geschmiert oder durch die Erfüllung ihrer pervertierten Süchte und Gelüste gekauft.
    Auf diese teuflische Art und Weise wurden bereits seit ca. 640 aD über 60 Länder dauerhaft dem iSS-Lam = der grausamen SSharia unterworfen!
    Es wird Zeit die Macht dieser sog „Eliten“ zu brechen um das Unheil der
    iSS-Lampervertierung zu stoppen!

  66. Straffällig gewordene Ausländer zur Verbüßung ihrer Haftstrafe in ihr Heimatland abschieben, wo sie sich danach wieder ein neues Leben aufbauen dürfen.

    Das Heimatland erhält für die Haftzeit einen großen Teil des in Deutschland eingespaarten Geldes.

    Mal sehen, ob das hilft. Probieren geht über studieren.

    Ansonsten Knast outsourcen nach Rußland.

  67. Mal eine blöde Frage an die Experten: Was kostet den eigentlich so ein scheiß Fernsehsender im Monat? Ist das nicht zu schaffen – ein eigener Sender? Oder geht das nur mit ZwangsGEZ oder Werbungsanalkriechen?

  68. Und ?? Erwacht Deutschland nun aus seinem Märchenschlaf ?? Denkste !

    In den Nachrichten des Regionalfunks (Antenne Brandenburg) kam gerade eine 1/2 minütige Meldung über den Anschlag. Unter anderem, dass Bayerns Innenminister davon ausgeht, dass es sich wohl (dass es sich wohl !!!) um einen Terroranschlag handelt.
    Dann, dass sie jetzt in Werder die Bäume gießen, weil es ja so heiß ist…
    Gerade labert ein Pfaffe das Wort zum Tage. Thema : wie liiieb doch die Menschen anderer Kulturen sind.
    Na gut teilweise mag das auch zutreffen. Nur eben nicht im Kontext mit diesen schrecklichen Ereignissen der letzen Tage.

    Wird Deutschland nun aufwachen ?? Nein, weil die „Politiker-Clique“ alles daran setzen wird dass es nicht passiert. Denn sonst müssten sie ja zugeben, dass grundsätzlich sie schuld sind an der gesamten Lage. Und das ist für die ja schlichtweg unmöglich, dann würden sie sich ja selbst schuldig erklären.
    Also, werden sie Alles, aber auch Alles unternehmen zu lügen und zu vertuschen. Und ! noch viel mehr dahin gehend, die freie Meinung zu unterdrücken !!! Gesetze, Verunglimpfungen, Strafen….

    Ein andere große Gefahr sehe ich allerdings zusätzlich sehr stark auf uns zukommen.
    Sollten das wirklich Einzeltäter gewesen sein, so kann durch deren Taten, die ja weltweit bekannt sind, der IS richtig auf Deutschland „aufmerksam“ geworden sein…. !!!

  69. Ich kann meine Wut auf die Moslems und dieses Regime nur noch schwer im Zaum halten.

    DER ISLAM IST KEINE RELIGION, SONDERN EINE KRANKE, PRIMITIVE UND MÖRDERISCHE IDIOLOGIE!

    Hoffentlich fliegt Gauck und Merkel ihre MULTIKULTI-IDIOLOGIE bald um die Ohren, beim nächsten Anschlag in BERLIN!

    Es ist einfach unfassbar, was sich in Deutschland zurzeit abspielt.

    In der BRD herrscht nun einmal: Die Diktatur der Dummen!

    Glücklicherweise habe ich zwei Recurve-Armbrüste an der Wand, falls ich einmal von einem Kulturbereicherer oder der SAntifa „Besuch“ bekommen sollte.

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ – Albert Einstein

  70. Wir haben Jahrelang Wohlstand vor Sicherheit gesetzt und nach dem Motto gelebt wenn wir Ihnen nichts Tun dann tun sie auch uns nichts. Alle Mahner wurden als rechte Spinner abgetan.Wir haben Kohl gewählt weil wir ihn mit Kohle gleigesetz haben.Dann kurz mal Schröder und nun haben wir , eine gefühlte Ewigkeit, „Mutti „.Die Wehrpflicht wurde abgeschafft die Polizei wurde zurück gespart und unsere Grenzen Sperrangelweit geöffnet, für jedermann. Dann haben wir Multikulti zur Staatsreligion erklärt und alle Kritiker pauschal zu Nazis. Und nun müssen wir feststellen das wir vielleicht Jahrelang und leichtfertig das Kreuz bei Wahlen an der falschen Stelle gemacht haben. Nun ist das Kind im Brunnen und guter Rat teuer. Und das ist vermutlich erst der Anfang.

  71. Wenn man einen Alkoholiker in der Wohnung zu Gast hat, wen wirft man raus wenn man sich belästigt fühlt. . . . den Alkohol? Den Alkoholismus?

    Leute, die Angst es auszusprechen ist enorm, aber wir müssen die Menschen aus unserem Land werfen, welche den Islam praktizieren. . . hört doch mit den Schattenkämpfen auf.

  72. M.E. ist die Frage nicht Warum lassen wir Ein-
    heimische das zu, sondern warum haben wir das
    überhaupt zugelassen? Es einfach nur auf den
    Schuldkomplex wegen der deutschen Vergangen-
    heit zu übertragen, scheint mir mittlerweile
    zu kurz gegriffen. Im Verhalten der schwei-
    genden deutschen Mehrheit zeigt sich vielmehr
    die krankhafte Schwäche des DEUTSCHEN alles
    und jenes nur allzu gern hinzunehmen was die
    Obrigkeit verkündet ob vom Lehrer oder Doktor,
    vom Pfarrer oder Apotheker oder von Ideolo-
    gen. Das NEIN sagen, daß fehlt uns DEUTSCHEN!
    Das wider den Zeitgeist kämpfen und sich ge-
    gen den politischen Mainstream stellen das
    fehlt dem DEUTSCHEN zumindest in der Masse!

    Und nur deshalb konnte sich so etwas abscheu-
    liches wie der Islam auf deutschem Territori-
    um ausbreiten! Wir sollten endlich unsere
    Mutlosigkeit ablegen und uns nicht mehr in´s
    Bockshorn jagen lassen, wenn gewisse Kreise
    immer und immer wieder das Nazi-Gespenst be-
    mühen. Selbst vorausschauende Juden halten es
    für einen großen Fehler, die DEUTSCHEN mit
    der Naziangst fortlaufend zu lähmen. Heute
    gibt es das schlimmste Pendant zu den Nazis
    auf deutschem Boden – und das ist der Islam!
    Diese religiöse Idiotie ist es, die Deutsch-
    land neuerlich in eine Katastrophe führt!

    Hiergegen sollte die gewaltige Stimme der
    DEUTSCHEN erhoben werden, damit die derzeit
    falsche Politik beendet werden kann. Die Zeit
    drängt, denn die islamischen Funktionäre sind
    weder blöd noch dumm. Sie behherschen die Kla-
    viatur des islamischen täuschens und tricksens
    perfekt und Sie wissen genau, daß die Zeit in
    Ihre Hände spielt wenn wir DEUTSCHEN nicht
    handeln.

    Deshalb sollte jeder deutsche Wähler für die
    BTW 2017 gut und gründlich überlegen wo Er
    sein Kreuz macht, damit aus diesem Kreuz nicht
    die Macht des Halbmonds wird!

  73. Wer das National von der Nationalmannschaft streicht, der will euch den Urgrund eurer Kraft rauben :

    Die Scholle, die Erde, eure Heimat.

    Der wirft dann konsequent auch die Deutschland Fahne weg.

  74. #51 Grenzedicht (25. Jul 2016 09:01)

    OT
    Polizei-Gewerkschaftschef Rainer Wendt – Nimmt Täter von Ansbach in Schutz, arme traumatisierte Flüchtlinge

    https://www.youtube.com/watch?v=W77uBHOseag

    ———–
    Hallo du Dummkopf von der Polizei, mir ist es egal ob, der Täter Isslamist oder nur einen Dachschaden hat, ohne Merkels Wahnsinn wäre dies nicht passiert, wann kommt die endlich hinter Gitter oder in eine geschlossene Anstalt? Wenn plötzlich so viele dieser Asylanten geistige Defekte haben , hat das vielleicht doch was mit dem Koran zu tun, sperrt die Schreibtischmörderin mit ihren Gefolge doch endlich ein!

  75. #@ 77 yps

    Ja, ein richtiger Sender müsste her !!!
    Pi ist gut, aber erreicht eher relativ wenige.

    Und wenn es nur ein Radiosender wäre, so wie früher, ein „Piratensender“.
    Weiß aber auch nicht ob, oder wie das geht.
    Auf jeden Fall ist spenden dafür möglich. Jeder wieviel er kann.

  76. Wenn heute Menschen weiter GRÜN wählen, dann ist dies deren Ausdruck von totaler ideologischer Vollverblödung und Ignoranz der Realität!
    Wenn immer noch manche meinen man könnte mit „Allen“ friedlich zusammenleben und die vielen Muslime uns so viel bringen, dann haben die mehr als eine Schraube locker, denen fehlt wohl ein wichtiger Teil zur Erkenntnis, denn Einsicht ist da nicht mehr zu erwarten. Diese Leute werden eher vorher durch einen Selbstmors-Attentäter umkommen, als dass sie zum normalen gesunden Menschenverstand zurück finden.

  77. 59 yps#
    Wir leben z.Z. in der Regierungsform des MATRIACHATS.
    BundeskanzlerIN
    VerteidigungsministerIN
    FamilienministerIN
    UmweltministerIN
    etc.
    Frauen sind nun mal von der Evolution nicht dazu konditioniert ihr Land-Volk-Familie mit der Waffe in der Hand zu verteidigen.
    Ich kann mich nicht entsinnen das in den zurückliegenden Kriegen eine Frau die Verantwortung der Verteidigung oder den Oberbefehl über den Angriff übernommen hätte.
    Was nicht bedeutet das Frauen, wenn die Not in einer Verteidigungssituation groß ist, nicht auch aktiv teilnehmen würden.
    S. Stalins „Großer vaterländischer Krieg“ oder ISRAELS IDF.

  78. ***Eilmeldung – Bombenanschlag in Ansbach***

    27-jähriger Syrer zündet Sprengsatz in Ansbach

    ANSBACH – In der Ansbacher Innenstadt hat es am späten Sonntagabend eine schwere Explosion gegeben. Laut Polizei gab es einen Toten, mindestens zwölf Personen wurden teils schwer verletzt. In Lebensgefahr befindet sich niemand.

    http://www.nordbayern.de/region/ansbach/27-jahriger-syrer-zundet-sprengsatz-in-ansbach-1.5369153


    Anschlag in Ansbach: Herrmann hält Angriff für islamistisch motiviert
    Der bayerische Innenminister geht von einem Selbstmordanschlag mit religiösem Hintergrund aus. Es sei nur Glück zu verdanken, dass keine weiteren Menschen zu Tode kamen.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-07/anschlag-ansbach-joachim-herrmann-asylrecht-fluechtlinge

    ***Eilmeldung – Bombenanschlag in Ansbach***

  79. Ist das nicht prima? Niemand redet mehr über die Türkei, die gerade endgültig den Bach runter geht.

    Wer hätte gedacht, daß ich mich eines Tages über Özdemir freuen würde?

  80. War heute Morgen nur kurz aus dem Haus, was ich da Alles sehen musste, zum kotzen. Nur Neger, Halbneger, Hackfressen jede Menge, jeder das Handy am Ohr, Rucksäcke für wahrscheinliches Diebesgut, Leute es muss sich etwas ändern, wann verschenkt man endlich Freikarten ins reich Allahs, man sieht Deutschland in der Gülle versinken und unsere Dummtrottel füllen immer noch täglich Gülle ins Land, jagt sie aus dem Land mit ihren Drecksgästen.

  81. „Es wird dann in einige Jahren eine durch massivste neue Traumatisierung der Bevölkerkung bedingte Spontanheilung geben….“
    ———-

    Das könnte ja dann z.B. eine islamische Republik sein, die dann für Recht und Ordnung entsprechend der Scharia sorgt

  82. Eben höre ich Nachrichten im DLf.

    Die Verdummungsabsichten kennen keine Grenzen.

    „INTERVIEW – Robert Kahr von der Hochschule der Polizei in Münster plädiert im Hinblick auf den Amoklauf von München für eine nüchterne Berichterstattung der Medien. Kahr sagte im DLF, wenn sehr viel über den Täter bekannt werde, bestehe die Gefahr, dass dieser einen „dunklen Prominentenstatus“

    Eine Psychospinnerin namens Bondü aus Konstanz meinte sogar, keinen Namen und keine Bilder zeigen.

    Wie Silvester, aber nicht wegen NAchahmer, sondern damit nicht noch mehr im Volk wach werden:
    Die Mörder sind unter uns

  83. Leider trifft die Überschrift nicht exakt.

    Der Islam ist keine Person, auch kein Mittel zum Einnehmen, welches man einfach absetzen könnte,auch austretendes Gas, welches man abstellen könnte, sondern eine extrem gefährliche Ideologie eines brutalen Mörders und Feldherrn des 7- Jahrhunderts, getragen in den Köpfen von Menschen, und da ist er nahezu unmöglich zu entfernen- die Gehirnwäsche ist nach 1400 Jahren zur Perfektion ausgefeilt worden.

    Einige Jahre Kindheit mit islamischer Erziehung reichen offensichtlich, um einen Schläfer heranzuzüchten, der eines Tages nur noch aktiviert werden muß.

    Somit kann man nur noch feststellen, daß es dort, wo es die Träger dieser Ideologie nicht gibt, auch keinen „religiösen Terror“, „religiöse Mordanschläge“, „Ehren“- Morde“ und andere islamische Foklore gibt.

    Eben z. B. Japan, Korea.
    Die mögen andere Probleme haben… aber das sind deren eigene Probleme, und mit denen lassen sie uns in Ruhe.

    Die Schlußfolgerung daraus-
    Aber die darf jetzt jeder selbst ziehen, und auf die Reaktionen anderer Leute warten.

    Ich rede schon gar nicht mehr mit Leuten aus den bereicherten Bundesländern über das Thema… das macht einsam. Selbst Leute, die wir für Freunde hielten, gaben recht „nette“ Bemerkungen ab, und meiden uns.

    Ich habe schon den Nazi- Stempel auf der Stirn.

    Gabriel Roeff
    http://stop-islam.bplaced.net/

  84. „es gibt zahlreiche offen feindliche Gegengesellschaften und Viertel, die selbst die Polizei fürchtet“

    Ich hoffe für 2017 auf die AfD und dass dann durchgegriffen wird, und zwar in den Gegengesellschaften und No-go-Stadtteilen als eine der ersten Maßnahmen die Gas-, Wasser-, Strom- und IT-Versorgung abgeschaltet wird. Dabei muss aber ausgeschlossen sein, dass die Moslemhorden dann über die Häuser und Wohnungen autochthoner Deutscher herfallen und sich holen, was sie sich schon IMMER holen wollten.

  85. #76 Sebastian Feltel (25. Jul 2016 09:26)

    Glückwunsch!
    Das Anheben des Rentenalters ist vor einigen Minuten im Lügensender Deutschlandflunk erst auf 69 und dann auf 73 gefordert worden. Begründung: Frauen beziehen zu lange Rente.

  86. DEUTSCHLAND IST BUNT!

    ISLAM-BUNT
    Grün und pervers, wie Mohammed,
    kleine Kinder in Muselmanns Bett
    blutrot und schwarz wie der Tod;
    zum Bombenbauen reicht ein Idiot.

    Wer mit IQ 75 den Plan nicht versteht,
    mit Messer und Axt zum Stadtbummel geht.
    Und falls er im Zug Chinesen trifft,
    haut man ihnen das Beil ins Gesicht.

    Es spritzt das Blut der Kuffar herum;
    die Medien drucksen saudämlich herum.
    Und schließlich tun sie völlig versagen,
    mit Massenmördern sollten wir Mitleid haben:

    Iranerin Parvin Sadigh wünscht Mitleid für ihren Landsmann Ali Dawud Sonboly:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-07/amok-muenchen-praevention-mitleid

    Iranerin Parvin Sadigh, läßt sich bei zeit.de, wo sie seit 1998 Islampropaganda macht, als Nichtmuslima führen. Vermutl. versteht sie sich derzeit (noch) als Kommunistin*.
    http://www.pi-news.net/2011/12/parvin-sadigh-islam-realitat-an-schulen/

    *Der umtriebige Altkonvertit u. Islammissionar Wolf Dieter „Ahmed“ Aries(1938 geb., schon um 1951 zum Islam, Ex-VHS-Leiter) erklärt uns, daß auch kommunistische Moslems niemals Allah(u. Mohammed u. den Koran?), die Praxis(Kein Schweinefleisch? Ungläubige verachten u. missionieren?) u. das Beten(„Tötet die Ungläubigen!“?) anrührten.

    Ein typisches Beispiel ist m.E. Lügner Bahman Nirumand, der immerwieder in den Iran zurückkehrte, obwohl er den Schah haßte, später Khomeini-Fan wurde, Deutschland u. besonders Amerika, das ganze Abendland haßt, das islamische Kinder rauben u. mißbrauchen würde. Er lügt, Islam u. Demokratie seien vereinbar; schon über sein Ankunftsjahr 1949 in Deutschland lügt er(behauptet 1950), was ihm der Spiegel 1967 bereits nachwies. Islamagent Bahman Nirumand haßt auch Mohammedkarikaturen, ist verhinderter Bombenleger u. wurde dafür nie bestraft. Er war Dutschke- u. Meinhoffreund. Seine Eltern hohe Beamte unterm Schah, schickten ihren Filius ins Nachkriegsdeutschland zum Lernen. Waldorfschüler. Deutschland sei kalt(kaltherzig) u. geizig, besonders seine deutschen Gasteltern verunglimpfte er.
    spiegel.de/spiegel/print/d-46209484.html

  87. Nicolaus Fest: Warum dul
    den wir den Islam auf unserem Territorium?
    .
    Weil wir
    zur tot-alen
    Tolleranz erzogen
    werden sollen und dies
    halt erdulden und erleiden
    bedeutet. ‚Das müssen
    wir aushalten !‘

    ML Beck.

    Oder mit
    anderen Worten
    Weil wir so Scheiß-
    Politiker haben, die an
    alle denken, nur eben
    nicht an (normale)
    Deutsche.
    .

  88. @#99 Islam go home , esist jedem angeraten, vorsorglich seiner Familie zu handeln. Auch bei Strom erscheint es angeraten, Vorsorge zu treffern, dass zumindest Licht und Kühlschrank funktionieren.
    Das zusätzliche Dämmen seines Kühlgerätes mittels Dämmplatten außen, als auch Sicherstellen, dass mittels PV oder Ersatz, minimaler Strom gewährleistet bleibt. Strombedarf kann durch Dämmen in etwa halbiert werden. Licht nur mehr mit LED, das geht auch mit Trockenbatterien MIGNONZELLEN.
    Derzeit gibt es Angebote von kleinen PV-LED um etwa 9,99€, welche einer Akkulampe entsprechen!

  89. Der Islam wird geduldet, weil die Verantwortlichen im Land das so wollen. Ebenso die durch ein ohnehin nicht besonders hochwertiges Bildungssystem indoktrinierten Angehörigen der Handy- und Selfiegeneration, die mit viel Aufwand und Kosten installierte, gelangweilte und übersättigte Spaßgesellschaft. Bereicherung muss her, egal, zu welchem Preis. Sie schreien danach, sind sie selbst alles andere als interessant. Wenn die Anschläge in dem Tempo weitergehen, werden sie mehr Abwechslung bekommen, als diese Pfeifen verkraften können. Sie werden dann mit der brutalen Realität konfrontiert. Das gehört auch zum Spaß.

  90. Warum dulden wir den Islam auf unserem Territorium?
    Weil wir Duckmäuser sind, weil wir keinen Arsch in den Hosen haben, weil wir feige und egoistisch sind, nur labern und labern, weil wir Angst haben, weil wir desinteressiert sind, weil wir den anderen Nichts gönnen, weil wir abgestumpft sind, weil wir nicht selbst etwas tun wollen, weil wir Theoretiker und keine Praktiker sind, weil wir, die Deutschen, tief gespalten sind, weil jeder denkt er ist etwas besseres und weil wir nicht ehrlich miteinander umgehen.

  91. #98 D Mark
    „Es wird dann in einige Jahren eine durch massivste neue Traumatisierung der Bevölkerkung bedingte Spontanheilung geben….“
    ———-

    Das könnte ja dann z.B. eine islamische Republik sein, die dann für Recht und Ordnung entsprechend der Scharia sorgt

    ——
    Ja,das könnte eine Variante sein, in diesem Fall wäre ich sicher nicht mehr hier. Wobei auch bei fast allen anderen denkbaren Varianten, die rechtzeitige Auswanderung rein rational betrachtet, noch am sinnvollsten ist. Ich hänge aber an diesem Land und daher werde ich erstmal versuchen hier auf dem Land zu überleben.

  92. Guter Artikel von N.F. mit wenigen Worten alles richtige gesagt.

    Das Wesentlich ist die Unproduktivität der Muslime. Der Libanon blühte einst nur,und galt als die Schweiz des Orients, weil es dort 40% Christen gab, die das Land voran gebracht haben.

    Die Welt wartet im Übrigen immer noch auf den ersten muslimischen Nobelpreisträger, – sieht man einmal von dem Terroristen Arafat ab, dem die Kommission ihn in endgültiger Entwertung dieses Preises 1994 verliehen hat -, so wie auf den ersten atheistischen, jüdischen oder christlichen Selbstmordattentäter. Mehr Schere zwischen uns und denen geht wohl kaum.

  93. „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

    Irgendwann ertönt Gitarrenmusik, und Flüchtlingshelfer werden auf der Parteitagsbühne bejubelt, unter „Nazis Raus“ und „Refugees Welcome“ Logos, und einer Friedenstaube. (….)
    (Katrin Göring-Eckardt, 21.11.2015)
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruener-parteitag-delegierte-bekennen-sich-zu-notwendigkeit-von-abschiebungen-a-1063923.html

    Deutschland hat total die Kontrolle verloren. In der „Euro-Rettung“ und Schuldenpolitik war das spätestens seit den massenhaften Vertragsbrüchen von „Maastricht“ so. Heute bestimmen Italien, Frankreich un Draghi über Deutschlands gigantische Steuergeldverwendung und lasten allen kommenden Generatione riesige Schuldenbürgschaften auf.
    In der „Zuwanderungspolitik“ ist seit letzten Sommer endgültig der Damm der gebrochen, allerdings auch da schon lange vorher eingeleitet, u. a. durch gezielte Aufweichung geltenden (Asyl)rechts. Deutschland ist nicht mehr in der Lage, überhaupt noch Leute abzuschieben, trotz lange abgelehnter Anträge.
    Das gleiche, damit zusammenhängend, in der Sicherheit. Straßen, Plätze, Busse und Bahnen sind Unsicherheitszonen. Münchens OB erwägt ein Rucksackverbot.

  94. @ #111 Urmel1970 (25. Jul 2016 10:37)
    Na dann los,einer muss der erste sein Nimm dir ein Beispiel an unserem sog. David oder wie auch immer geheißen hat.

  95. #92 brontosaurus (25. Jul 2016 09:44)
    59 yps#
    Wir leben z.Z. in der Regierungsform des MATRIACHATS.
    BundeskanzlerIN
    VerteidigungsministerIN
    FamilienministerIN
    UmweltministerIN
    etc.
    Frauen sind nun mal von der Evolution nicht dazu konditioniert ihr Land-Volk-Familie mit der Waffe in der Hand zu verteidigen.
    Ich kann mich nicht entsinnen das in den zurückliegenden Kriegen eine Frau die Verantwortung der Verteidigung oder den Oberbefehl über den Angriff übernommen hätte.
    Was nicht bedeutet das Frauen, wenn die Not in einer Verteidigungssituation groß ist, nicht auch aktiv teilnehmen würden.
    S. Stalins „Großer vaterländischer Krieg“ oder ISRAELS IDF.

    Hmm… Da ist was dran… Habe mich sowas auch schon gefragt, wenn man z.B. sieht wie Kindergärtnerinnen komplett bunte Pfleglinge umknuddeln als wenn das ganz normal wäre…
    Da kommt man schon in’s zweifeln… oder an’s kotzen!
    Aber ingesamt muß man sagen: Wie kann denn die Flintenuschi überhaupt auf den Posten kommen, wie die Merkelratte, wie all die anderen Vollhühner?
    Da läuft doch generell etwas schief…
    Das hat sich wie ein Geschwür eingenistet und niemand hätte je an solch ein Endstadium gedacht!
    Also… bei uns hätte die Merkel schon im Kindergarten auf die Fresse bekommen – aber richtig!
    Und NIEMAND hätte sowas jemals irgendwohin gewählt! Keine Sau!

  96. #116 Siegfried
    Du und ich gehören genau zu diesen Leuten, deren Ängste und Mängel ich genannt habe. Ich bin wenigstens ehrlich und glaube mir, ich arbeite an einer Änderung dieses Zustandes.

  97. Schläft die AFD noch? oder ist sie vor lauter innerparteilichen Säuberungen noch gelähmt? Zweifelsohne ist momentan Antisemitismus das dringendste Problem!

    Was ist das für eine Alternative? Ein Sauhaufen!

  98. #19 Berlin (25. Jul 2016 08:20)
    Jeder von uns kann an Frau Merkel ein Dankschreiben schicken für diese kulturelle Bereicherung. Wir Deutschen müssen weiterhin diese Volksverräter in Deutschen Bundestag wählen damit sich diese bestätigt fühlen wie Sau Dumm doch die Deutschen sind und sich alles gefallen lassen. Notfalls kann man uns ja wieder an unsere dunkele Vergangenheit erinnern denn das hilft immer wenn man keine Argumente mehr hat.
    *******************
    Mit der dunklen Vergangenheit könnte auch bald etwas ins Wanken kommen. VIELES war nicht so dunkel wie es die Sieger des Krieges in die Geschichtsbücher eingebracht haben.
    Ganz viel war nicht so, wie es erzählt wurde/wird..
    Ansonsten:
    DANKE MERKEL& Konsorten!
    DANKE dafür, dass Sie & Konsorten aus unserem Land einen Abfallhaufen werden lassen.
    „INSCHALLAH“( So „Gott“ will ) Herr RAMELOW aus Erfurt.
    „Der schönste Tag“ in Ihrem Leben war es doch, als Sie Horden von MOSLEMS am Erfurter Bahnhof begrüßten. „INSCHALLAH“ rufe auch ich und WÜNSCHE mir SEHNLICHST, dass Sie und Ihresgleichen an den „freudigen“ Zeiten TEILHABEN KÖNNEN!! Ich WÜNSCHE es mir so sehr….
    GOTT SCHÜTZE UNSER VATERLAND UND UNS…

  99. Im verlogenen DLF hat man nun doch zum Ende der Sendung das Flüchtlingsproblem benennen müssen, Ja, es waren Terroristen dabei, nein, die unkontrollierte Einreise war nicht gut, nicht nur der IS sondern auch die Schiiten haben ihre Truppen entsandt. 300 000 Leute sind überhaupt nicht registriert, mal sehen was nach den Nachrichten noch zu Erkenntnis kommt. Verlogene Bande die.

  100. Der Tauber hat einen an der Klatsche!

    http://mobil.n-tv.de/der_tag/Tauber-Wir-schaffen-das-ist-wahr-geworden-article18266621.html

    Ich vermute mal, der war zwischenzeitlich in der geschlossenen Psychiatrie, was wir gar nicht mitbekommen haben, ist entflohen und hat dann sofort dieses Interview gegeben. Was zwischenzeitlich vorgefallen ist, dürfte er vollgepumpt mit Sedativa gar nicht mitbekommen haben. Oder wie sonst ist ein solches Interview zu erklären?!

  101. An alle guten Teddybärwerfer/INNEN.
    Wer zu früh klatscht,den bestraft die Realität!
    Herrchen Maas,wo bist du eigentlich???

  102. #124 Slalombaby (25. Jul 2016 11:03)

    An alle, die nicht verstehen, welche Logik hinter vielen der Anschläge steht:
    Es ist die islaminspirite Geburten- und Mordarithmetik™:
    Die islaminspirite Frau kämpft mit der Gebärmutter, der islaminspirite Mann mit dem „Messer“ (je nachdem was zur Hand ist, darf es auch eine Machete, eine Axt, ein Lastwagen, ein Bagger, ein Sprengstoffgürtel sein).
    Die islaminspirite Frau gebiert maximal viele Muslime (im Islam sind per Definition alle Menschen bei Geburt Muslime), der islaminspirite Mann tötet maximal viel Ungläubige.
    So ist auch die Polygynie (Vielweiberei) im Islam zu erklären: die Frauen im gebärfähigen Alter (vom ersten Eisprung bis zur Menopause), welche keinen Mann haben, werden zeugungsfähigen Männern zugeordnet, so, dass es nicht zu Produktionsausfällen kommt.
    Unterm Strich ergibt sich ein arithmetischer Vorteil gegenüber den Ungläubigen, der zum Endsieg führen wird – falls wir nicht Antworten finden, welche diese Entwicklung stoppen.

    Dass der Islam derzeit noch in Schiiten, Sunniten und in zahlreiche Splittergruppen unterteilt ist, die sich zum Teil bekämpfen, ist unendlich traurig für die Angehörigen der durch diese Konflikte getöteten Menschen, für uns (Christen, Juden und Ungläubigen) ist ein Segen, da der Sieg des Islams dadurch verzögert wird.

    Noch ein Baustein zur Besserung der derzeitigen Situation (neben der Abwahl derer, die uns das eingebrockt haben):
    Israel sieht sich seit seiner Neugründung einem permanenten Überlebenskampf ausgesetzt. Was wir in diesen Tagen erleben, ist in dieser Form und auch in anderen perfiden Ausprägungen seit Jahren Alltag in Israel. Das rechtfertigt kein Unrecht seitens der Regierung, aber es lässt manche Aktionen Israels in einem anderen Licht erscheinen.
    Die Erklärung, dass die permanenten Angriffe der Muslime auf Israel und deren Forderung ganz Israel auszulöschen, nur eine Reaktion auf Israels Politik ist, ist falsch.
    Es ist eine der Lügen der Antizionisten (welche in allen Parteien zu finden sind), dass sie behaupten, Israels Politik sei die Ursache für die Gewalt der Muslime.
    Deutschland liefert den Gegenbeweis im Rahmen eines selbstzerstörerischen Experiments: die islaminspirierten Attentate, welche derzeit in Deutschland stattfinden, finden in einem von einer (unheimlichen) Willkommenskultur für den Islam geprägten Stimmung statt. Die Attentate sind nicht durch unsere Politik zu erklären, sondern entspringen dem Geist des Islam.

    Wir können von Israel lernen, welche Überlebensstrategien sie in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben und sie darum bitten, uns darin zu helfen, diese auf unsere Verhältnisse anzupassen.

    Ich sehe uns in einer zunehmenden Leidensgemeinschaft mit Israel. Gegenseitige Unterstützung und Kritik für eine guten Zukunft haben wir beide nötig.

    Zum Abspann noch ein Werbeblock:
    Zum Wesen der AfD gehört die Liebe zu Deutschland und zu den Ländern Europas, zu allen Menschen guten Willens, unabhängig ihrer Herkunft, und die besondere Verbundenheit mit Israel aufgrund historischer Tatsachen.
    Wer sich diesen Werten verbunden sieht und sich in eine politische Verantwortung rufen lassen will oder bereits darin steht, den bitte ich, sich ernsthaft Gedanken zu machen, ob ein Beitritt zur AfD ein konsequenter Schritt sein würde.
    Es ist völlig offen, ob wir das Ruder herumreißen und die Fehler der letzten 70 Jahre korrigieren können. Menschlich gesehen habe wir keine gute Prognose.
    Aber weil wir Menschen sind, haben wir die Fähigkeit auf Hoffnung hin Unglaubliches zu leisten. Geben wir nicht auf und helfen wir uns gegenseitig, heute das Richtige zu tun.

    Ich zitiere das jetzt nochmal ganz bewusst und in voller Länge. Alle Daumen hoch, Slalombaby!

  103. „Weil wir von dummen, gierigen und total unfähigen Politiker regiert sind.“
    Die Frage ist doch,wer solche Dummbatzen w i e d e r h o l t !!!! an die Macht gewählt hat und sich heute bitterlich über deren Handeln beschwert ??? Auch bei der letzten Wahl stand die AFD schon auf der Wahlliste. Warum wurde sie damals nicht gewählt ???????? Selbst die Lucke-AFD war zu der Zeit zumindest für mich die bessere Wahl als jede Blockpartei. Ich finde man muß auch als Wahlbürger etwas weiter denken.
    Das nächste ist, dass das deutsche Volk sich schon immer von sog. „starken Führern“ oder Machtmenschen hat beeindrucken und führen lassen. Vielleicht ist damit zu erklären, das dieser dominant und fordernd auftretende Islam dieser verweichlichten Idioten bei uns besonders beeindruckt.

  104. Mangelnde Bildung, historische Ignoranz bei den führenden Köpfen in Politik und Gesellschaft sind mit Gründe für das sich abzeichnende Desaster.

    Viele von diesen Leuten wollen ja das Richtige, glauben an das Gute und an einen allmächtigen Gott, der alles schliesslich schon richten wird.

    Dieser Gott hat den Menschen eine gute Dosis an Freiheit gegeben und nebst dem Herz, auch einen Intellekt.

    Nirgends steht geschrieben, dass der Verstand
    in Sondersituationen ausgeschaltet werden soll; was heute ja geschieht, in Berlin, in Paris, Stockholm und anderswo.

    Eine unvoreingenommene Analyse der Geschichte beweist: Es gibt kein friedliches Zusammenleben mit dem Islam, es sei denn, man unterwirft sich vollkommen und bezahlt – nach Koranlehre – eine oftmals ruinöse Kopfsteuer.

    Ganz Nordafrika war während den ersten Jahrhunderten n.Ch. christlich und auch höchst zivilisiert. Es gab Wälder und fruchtbares Ackerland, wo heute Wüste ist.

    Durch die Araber wurde jedermann zur Konversion gezwungen, Christen wie Juden. Wer nicht bezahlen konnte, wurde umgebracht.

    Die Küsten der heutigen Türkei und der Süd-Balkan waren während Jahrhunderten christlich; nicht zu reden von Konstantinopel, dem heutigen Istanbul.

    Der Genozid an den Armeniern war nur ein Vorspiel zu dem was islamischen Gelehrten und Politikern vorschwebt. IS ist konsequent implementierter Islam! Sollt dieser vielleicht einmal militärisch besiegt werden, wird dessen koranisches Denkkonstrukt wo anders wieder auferstehen, bis zur finalen Unterwerfung.

    Merkel und all die halb-gebildeten Herrschaften der deutschen Medienszene – und auch der zweifellos wohlmeinende Papst Franziskus – sollten sich erst einmal unvoreingenommen mit den historischen Fakten auseinander setzen, bevor sie uns diese irrsinnige Willkommenskultur vorsetzen.

    Die Doktrin des Koran ist heute genau die gleiche, wie zur Zeit, als viele gut funktionierende christliche Hochkulturen für immer vernichtet wurden.

  105. Ich weiß nur, dass das Christentum in Deutschland schwach ist. Das Sakrament der Taufe hebt das Gebot auf, Gott zu vertrauen.

    Wir brauchen lebendiges Christentum in Deutschland. Dann erledigt sich der Islam von selber.

  106. Was ist nur aus unserem schönen Land geworden.

    Traurig.

    Wir müssten die „Uhr wieder auf null drehen“:

    Man sollte 1. der ganzen Merkel-Camerilla die Pässe entzeiehn und sie aus dem Land jagen. Sie können dann ggf. als „Staatenlose“ in z.B. ISlamischen Ländern Asyl beantragen.

    2. Sollte man die gesetzliche Basis dafür schaffen, allen ISlam-Bürgern den deutschen Pass zu entziehen und sie in einem geordneten Verfahren in die Heimatländer zurückführen.

    3. Hier befindliche ISlamische Asylsuchende, soweit sie aus Kriegsgebieten kommen, sind in (ISlamische) Länder ihres Kulturkreises zu überführen.

    4. Wir kehren wieder zu unserem friedlichen und angstfreien Miteinander zurück, können wieder durchatmen, nachts auch mal wieder in einer Tiefgarage parken und am Kölner Dom Silvester feiern.

  107. Was ist nur aus unserem schönen Land geworden.

    Traurig.

    Wir müssten die „Uhr wieder auf null drehen“:

    Man sollte 1. der ganzen Merkel-Camerilla die Pässe entziehen und sie aus dem Land jagen. Sie können dann ggf. als „Staatenlose“ in z.B. ISlamischen Ländern Asyl beantragen.

    2. Sollte man die gesetzliche Basis dafür schaffen, allen ISlam-Bürgern den deutschen Pass zu entziehen und sie, wie auch alle anderen Moslems, in einem geordneten Verfahren in die Heimatländer zurückführen.

    3. Hier befindliche ISlamische Asylsuchende, soweit sie aus Kriegsgebieten kommen, sind in (ISlamische) Länder ihres Kulturkreises zu überführen.

    4. Wir kehren wieder zu unserem friedlichen und angstfreien Miteinander zurück, können wieder durchatmen, nachts auch mal wieder in einer Tiefgarage parken und am Kölner Dom Silvester feiern.

  108. es scheint, man sollte sich auf das Schlimmste vorbereiten…
    Für´s Erste:
    Lebensmittel-Vorräte, Babynahrung!
    Medikamente!
    Verbandsmaterial!
    Batterien, Kerzen/Teelichte, Streichhölzer!
    Gute Taschenlampen!
    Wasservorrat (Packs halten sich kühl und dunkel gelagert viele Monate).
    Wer Garten hat legt sein Geld gut an, indem er es in die Bohrung eines Brunnens investiert.
    Müllbeutel unbedingt!Schwarze und blaue!
    Vorrat Toilettenpapier!
    Vorrat Küchenpapier!
    Wer Tiere hat: Futtervorrat!
    Kundig machen über eßbare Wildpflanzen/Wildkräuter. Wildkräuter von der Wiese und vom Wegesrand sind wertvollste(!)Vitaminspender. Bestimmungsbücher besorgen!

    Usw, usf… LEIDER!!!

    Wann gibt es, dafür daß wir so gequält werden, Konsequenzen für ALLE Verantwortlichen?

  109. #123 Slalombaby (25. Jul 2016 11:03)

    An alle, die Religion pauschal verurteilen:
    Verurteilen Sie pauschal Philosophie?
    ——————

    Religionen und Philosophie sind geistige Vehikel.

    Die Philosophie scheint immerhin entwicklungsfähig und achtet seit je her auf Widerspruchsfreiheit und endet letztlich immer bei der Freiheit des Menschen, als höchstem Gut, deren Wahrheit man aber nicht beweisen kann, indes, sie ist widerspruchsfrei ,- Kant -, die Freiheit.

    Was nun die Religionen angeht, sind das Stände von vor 2.000 Jahre und mehr und entsprechend unwissend zusammengestrickte Erklärungsversuche und Handlungsanweisungen. Spinnereien zur Erklärung des Daseins, mit einem Wissensstand, der gerade ausreicht, Pyramiden aufzutürmen, Pferde zu züchten, Räder zu bauen, Bewässerungen anzuliegen und so weiter. Will sagen, jemand der vor 2.000 Jahren oder auch nur 1.300 Jahren über die Welt nachdenkt, sieht diese als ultimatives Zentrum, ohne zu wissen, was die Sonne, die Erde wirklich sind und erfindet deshalb Götter. Solche Leute, heißen sie nun Jesus oder Mohamed, haben nichts aber auch gar nichts brauchbareres zu erzählen, wie die Geschichte lehrt und wir es in unseren Tagen weiter erleben dürfen.

    Mit anderen Worten, alle Religionen gehören in den Ausguss der Geschichte.

  110. #133 Kreationist74 (25. Jul 2016 11:28)
    Wir brauchen kein lebendiges Christentum und keinen brutalen Islam, diese blöden Denkweisen sind nicht und waren nicht vorgesehen. Erst seit sehr kurzer Zeit in der Zeitrechnung sind diese Phänomene in den Gehirnen aufgetaucht. Islam, Christentum und was sonst noch Alles so umher geistert sind von Menschen erfunden worden, und sind aus diesem Grund schon Blödsinn. Jeder soll glauben was er will, aber soll seine Auslegung für sich behalten, denn einen sprechender brennender Dornenbusch und ein schwarzer Stein an zu beten, na ja ich sag es lieber nicht, mehr Physik und Naturwissenschaft würde vielleicht nicht schaden.

  111. Jan Sobieski komm hernieder und befreie Deutschland wieder!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_III._Sobieski

    „…Sobieski als offizieller Hauptbefehlshaber des vereinigten Entsatzheeres zog unter dem Jubel der Bevölkerung als Türkenbefreier in Wien ein.

    In der Schlacht am Kahlenberg schlug Jan Sobieski als Befehlshaber von etwa 27.000 königlich-polnischen, 19.000 kaiserlichen, 10.500 bayrischen, 9.000 sächsischen und 9.500 südwestdeutschen Einheiten am 12. September 1683 die osmanische Armee unter Großwesir Kara Mustafa vernichtend. Damit wurde die türkische Besetzung der habsburgischen Länder verhindert. In der folgenden Gegenoffensive konnte das Königreich Ungarn den Osmanen entrissen werden.
    Sobieski als offizieller Hauptbefehlshaber des vereinigten Entsatzheeres zog unter dem Jubel der Bevölkerung als Türkenbefreier in Wien ein.

    In der Schlacht bei Párkány siegte er gemeinsam mit Karl von Lothringen erneut gegen die Türken…“

  112. „Wir brauchen lebendiges Christentum in Deutschland. Dann erledigt sich der Islam von selber.“

    Das Christentum, zumindest in seiner heutigen Form, ist ein devotes, unterwürfiges, nächstenliebendes Etwas, das im Zweifelsfall immer die andere Backe hinhält.
    Der Islam ist eine kriegerische, hassende, unterwerfende und fordernde Gemeinschaft, die von jedem, wirklich jedem Mittel (sogar Selbstmord, was im Christentum ja Todsünde ist) Gebrauch macht, um andere Rel.gemeinschaften bzw. Staaten zu unterwerfen, ja sogar zu vernichten.
    Das sog. christl. Abendland hat von seiner ganzen Mentalität und Einstellung keine Chance gegen den Islam.
    Es bleibt nur eins: Den Islam und die Islamisten aus einem Land fernzuhalten, wie es in der Vergangenheit ja schon öfters von anderen Ländern exerziert wurde !

  113. Hallo #77der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod,

    ich will Ihnen nicht grundsätzlich widersprechen, bin jedoch davon überzeugt, dass dieses System und alle seine Mittäter nicht nur Ekel und Abscheu sondern vor Allem auch grenzenlose Missachtung verdienen,

    grenzhenlose Missachtung für Gauck,
    grenzenlose Missachtung für Merkel
    und grenzenlose Missachtung für alle ihre Speichellecker,
    grenzenlose Missachtung für Gerichte,
    grenzenlose Missachtung Staatsanwälte,
    grenzenlose Missachtung für Lügenmedien,
    grenzenlose Missachtung für die „Religion“ der Mordbrenner.

    Der Einzige, der in unsrem Land keine grenzenlose Missachtung verdient, ist der ehrliche und fleissige Bürger ohne jeglichen „politsch korrekten“ Hintergrund.

    Die Missachtung ist die Machete der Gewaltosigkeit. Eingestehen muss ich allerdings, dass ich gerade im Kampf für unsere Kultur, unsere Freiheit, unser Deutschland und gegen die Religion der Mordbrenner noch nicht vom Erfolg dieser Machete überhzeugt bin.

  114. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  115. FRAGE:WARUM GIBT ES KEINEN PUTSCH
    IN DEUTSCHLAND?
    ANTWORT: WEIL ES KEIN FORMULAR DAFÜR GIBT!

    AUFWACHEN LANDSLEUTE, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  116. Den Islam „Verbieten“ wird wohl nicht gehen…aber niemand kann UNS zwingen den Gewaltverbrecher Mohammed als „Heilig“ anzuerkennen und den ISLAM als „Religion“.
    Erst DADURCH, durch UNSERE „Akzeptanz“ wird seine Macht gefestigt.

    ABERKENNEN des RELIGIONSSTATUS jetzt.

    ps. Dieser Satz bringt mir bei PI seit Jahren Dauermoderation und 0 (null) Antworten.

  117. Es gibt die barbarischen Verbrechen …

    Es gibt zahlreiche offen feindliche Gegengesellschaften …

    Es gibt die brutalen Übergriffe auf Christen überall auf der Welt …

    Ich höre schon wieder die selbsternannten „IslamwissenschaftlerInnen“ und ihre willfährigen UnterstützerInnen aus Politik, Kirchen und Medien sagen:

    „DEN Islam gibt es nicht.“

  118. @ #138 soises (25. Jul 2016 11:44)

    Danke, daß Sie das Christentum in den Saukübel zum Islam werfen.

    Und fangen Sie schon mal an, Kathedralen, Kirchen, Wegkreuze, Heiligenhäuschen, christl. Friedhöfe usw. plattzumachen. Moslems, Faschisten u. Kommunisten werden es Ihnen danken.

    Frankreich ist so ein laizistischer Staat, wie Sie sich wohl erträumen. Da wird nirgendwo im öffentl. Dienst, in Firmen u. Schulen nach der Religion gefragt. Deshalb hat Frankreich auch gar keine Probleme mit Moslems, gell!

    +++++++++++++++++++

    Es würde völlig reichen, den Islam zu diskriminieren u. ihn nicht als (durch das Grundgesetz) schützenswerte Religion zu behandeln.

  119. Pardon bitte, vergessen:

    @ #146 Libero1 (25. Jul 2016 12:13)

    Taqiyya-Meister Bassam Tibi:
    „Es gibt viele Islame.“

  120. #147 Maria-Bernhardine (25. Jul 2016 12:15)

    Gucken Sie einfach mal in die Geschichtsbücher.

    Das Christentum hat nichts von dem ausgelassen, was der Islam gegenwärtig immer noch treibt. Danken Sie unseren Vorvätern für die Aufklärung, den französischen Revolutionären für die Trennung von Staat und Kirche und Bismarck für den Kulturkampf.

    Da geht es lang und nicht bei der Vorstellung, dass Christentum, mit seinen heute zu Konsumfesten umgewandelten Anbetungen an Ostern, Pfingsten und Weihnachten, sei die bessere Religion.

  121. #147 Maria-Bernhardine (25. Jul 2016 12:15)
    Na in der Schule hat bei Ihnen wohl auch der Herr Pfarrer immer Recht gehabt. Ich werfe keine Religion in einen Saukübel, sonder ordne sie der Fantasiewelt zu, Sie werden doch nicht tatsächlich das glauben was Sie sich vormachen. Nur weil Einer ein Theologie-Studium abgelegt hat, und dieses nutzt um dumme Wesen noch dümmer zu machen, muss ich doch nicht kein Fan von ihm sein. Es gibt keine alten Männer die auf dem Thron sitzen von geflügelten Wesen umgeben sind und hosianna singen. Es gibt eine reale Welt, und die ist eben anders als wie sie uns dargestellt wird. Sie dürfen glauben was sie wollen, sind aber schon in der Richtung, was ich glaube und sage ist Pflicht, nein so ist es nicht.

  122. Soll der deutsche Rumpfstaat etwa aus den Angeln gehoben werden?

    Zuerst Würzburg, dann München und nun Ansbach: In Franken und Bayern scheint ja in letzter Zeit so einiges los zu sein und es stellt sich hier durchaus die Frage, ob es sich dabei um bloße Zufälle handelt oder aber, ob da jemand ganz bestimmtes – namentlich die nordamerikanischen Wilden – etwa versuchen den deutschen Rumpfstaat aus den Angeln zu heben. Möglich beides: Durch die verantwortungslose Grenzöffnung sind etliche Millionen Fremdlinge ins Land geströmt, deren Identität den Parteiengecken ganz und gar unbekannt ist – gefälschte Pässe gibt es schließlich auf dem Weg nach Europa genügend zu kaufen. Behaupten also die mohammedanischen Glaubenseiferer von Isis, daß sie tausende Kämpfer nach Europa eingeschleust haben, so dürfte dies durchaus keine reine Prahlerei sein. Andererseits ist es natürlich auch verdächtig, wenn so lange nichts geschieht und sich dann die Anschläge häufen – man könnte hier nämlich unken, daß da jemand unser Volk in Angst und Schrecken versetzen möchte…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  123. #151 soises (25. Jul 2016 12:31)
    Muss natürlich heissen.
    muss ich doch kein Fan von ihm sein.

  124. Wir dulden den Islam, weil wir konkludent in den totalen Bürgerkrieg eingestimmt haben…..so einfach.

  125. Hochinteressanter und auf den Punkt treffender Artikel! Mir ist es ein Rätsel, weshalb sich nicht alle islamabwehrenden Kräfte (Parteien, Initiativen) zu einer wirklich gemeinsamen Anti-Islam-Front zusammen schließen! Kleine Rivalitäten,Eitelkeiten und Abgrenzungsdummheiten vereiteln eine nötige Stoßkraft. Solange das so ist, wird kein ernstzunehmendes Ergebnis zustande kommen! Vereinigt euch, man kann es nicht genug sagen! Zerfaserter Widerstand ist kein Widerstand, er hilft nur dem Gegner!

  126. Der gute, nette Syrer lebte wie Gott in France in einem Hotel!

    ER war zwar abgelehnt, aber hatte eine „Duldung“, weil ja in Syrien Krieg ist.

    Natürlich ist psychisch krank, war in Behandlung, die aber nichts merkten.
    Zwei Mal hat er versucht, sich das Leben zu nehmen…. Jetzt hat er sich die Eintrittskarte in den Luxuspuff mit 72 Jungfrauen und strömendem Wein erbombt.

  127. @147

    Nicht das Christentum hat all dies gemacht, sondern die Kirche, die Kirche ist eine Machtorganisation und hat in weiten Teilen nichts mit den Lehren Christi gemein.

    Das müssen sie schon unterscheiden, denn im Gegensatz zum Islam, werden sie Mühe haben im Neuen Testament Anleitungen zu finden, in denen Jesus die Ermordung anderer rechtfertigt…..

  128. #135 Der stille Leser

    „2. Sollte man die gesetzliche Basis dafür schaffen, allen ISlam-Bürgern den deutschen Pass zu entziehen und sie, wie auch alle anderen Moslems, in einem geordneten Verfahren in die Heimatländer zurückführen.“

    Es würde eigentlich schon reichen, zumindest ab jetzt alle Grenzen dicht zu machen, zumindest die Richtung Balkan und die Alpen, vllt. noch die Westgrenze zu Frankreich, diesen linken Bazillen ist nicht zu trauen.
    Das wäre einfacher, als diese vllt. 1,5 Mio. oder mehr Musels zurückzuführen, was nicht nur ein enormer Logistischer, sondern auch finanzieller Aufwand wäre.
    Und v.a. diese blödsinnige Vollversorgung und jeglichen finanz. Grund abzuschaffen, welcher den „Flüchtlingen“ als Anreiz nach D zu kommen, dienen könnte.

  129. Na endlich! Danke unserer qualitativ so hochstehenden Informations- und Nachrichtenmedien konnte nun der wahre Hintergrund der Tat in München aufgedeckt werden:

    Der Täter war rechtsradikal und hat außerdem böse Computerspiele wie Counterstrike gespielt.

    Ja, und das meinen die wirklich ernst, immer noch trauen die sich, solchen Bullshit zu veröffentlichen:

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_78502212/amoklauf-in-muenchen-mitwisser-traf-taeter-am-tatort.html

  130. Viele der schwarz-grünen-roten Wähler, die die Illegalen hier wollen, vergessen, dass der wirtschaftliche Abstieg Deutschlands begonnen hat. Hier einige Punkte:
    – China hat Reisewarnung für Deutschland veranlasst, d.h. viele Chinesen und ggf. Asiaten kommen nicht mehr nach Rothenburg, Neuschwanstein und Heidelberg.
    – Wenn Trump die Wahl gewinnt gibt es Visapflicht für Deutsche!!! USA-Firmen werden die Finger lassen von diesem muslim. versäuchten Land!
    Die Amerikaner werden „Angst“ bekommen vor den Muslimen, wie vor den Kommunisten nach dem 2. Weltkrieg.
    – Der Ruf Deutschlands ist schon jetzt kaputt! Das alte Deutschland ist tot, es lebe nicht das neue! Inder, Australier, Amerikaner lachen über Merkel und halten sie gar für irre. Der Ruf eines Landes ist unbezahlbar (Autos, Maschinen etc.).
    – Investitionen werden kaum in einem Terrorland gemacht, wie Deutschland es eines geworden ist.
    – Die Welt fragt sich wie wir 3 Mio Flüchtlinge verarbeiten wollen (Bloomberg, USA)
    – Ein unsicheres Deutschland wird keine Investitionen mehr bekommen von großen Firmen etc..
    – „Made in germany“ bekommt eine ganz andere Bedeutung: Chaos made in germany!!! Finger weg als Ausländer!
    -weitere Folgen werden kommen…..Der Abstieg Deutschlands hat schon begonnen. Zuerst fallen die Sympathiewerte. Dann der Rest.

    Die Summen lassen sich gar nicht abschätzen und die verlorenen Jobs auch nicht. Es ist erst der Anfang!!“!

  131. @ #33 Eurabier (25. Jul 2016 08:35)
    NACH ATTACKE IN REGIONALZUG

    „Nicht unter Generalverdacht stellen“

    Nach der Attacke bei Würzburg mahnen Bundesinnenminister de Maizière und Bundesjustizminister Maas davor, Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen.

    Auch Maas betonte: „Alle Flüchtlinge pauschal unter Generalverdacht zu stellen, würde die Integration weiter erschweren.“
    —————————-

    Spätestens jetzt ist ein Generalverdacht dringendst geboten.

    Wölfe und Bären stehen auch unter dem „Generalverdacht“ für Menschen sehr gefährlich zu sein. Auch wenn es vereinzelt friedliche Wölfe und Bären gibt.

    So sind die Menschen entsprechend gewarnt und vorsichtig, nur sehr wenige werden von Bären und Wölfen angegriffen.

    Bei den „Flüchtlingen“, die zudem in Wirklichkeit illegale Eindringlinge, oft sogar IS-Kämpfer, sind erfolgt eine solche Warnung nicht. In der Folge können die Menschen dieser Gefahr nicht aus dem Wege gehen und werden zahlreich Opfer durch Übergriffe.

    Der Islam und die zugehörige Kultur haben bisher sehr eindrucksvoll nachgewiesen, das sie eben nicht mit den westlichen Werten in Europa kompatibel sind. Ebenso ist eindrucksvoll nachgewiesen, das diese Menschen sich eben nicht integrieren wollen.

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.

  132. so ist es! Die meisten Grünen und ihre teils hübschen Studenten-Töchter wohnen meist in rein germanischen Dörfern oder Vorstädten. Die wollen selber gar nichts mit Multikulti zu tun haben! BRD-Absurdistan!

  133. @ #151 soises (25. Jul 2016 12:31)

    Hatte bloß „Ausreichend“ in Religion auf dem Realschulzeugnis, sah übel zwischen nur „Gut“ und „Sehr-gut“ bei Bewerbungen aus. Wurde sogar direkt angesprochen, da war ich schon 40 und wollte nur paar Std. Regale in einem Drogeriemarkt(nicht Schlecker!) einräumen.

  134. #158 paperlapap (25. Jul 2016 13:04)

    „2. Sollte man die gesetzliche Basis dafür schaffen, allen ISlam-Bürgern den deutschen Pass zu entziehen und sie, wie auch alle anderen Moslems, in einem geordneten Verfahren in die Heimatländer zurückführen.“
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Wieviele Plastikdeutsche gibt es überhaupt?

    Aber allein die Millionen Türken, die Vertreter bis in die Regierungen haben, bestimmen unsere Meinung und unser Leben.

    Gestern Özdemir im Dlf – faselt etwas von „Deutsch-Russen“, setzt sie mit „Deutsch-Türken“ gleich, obwohl er genau weiß, dass es Rußlanddeutsche sind, unsere Landsleute.

    Sie müssen alle raus!

  135. #162 Maria-Bernhardine (25. Jul 2016 13:25)

    Hatte bloß „Ausreichend“ in Religion auf dem Realschulzeugnis,

    Eine Benotung in Benehmen hat es auf diesem Zeugnis sicher auch nicht gegeben.

    So, wie Sie mich in dem München-thread angegriffen haben, bzw. diskriminieren wollten, dazu völlig haltlos, ohne mich und meinen Hintergrund zu kennen, dürfte es in Benehmen nämlich nicht zu einem ausreichend genügt haben.

  136. Richtige Frage, Herr Fest!
    Richtige Antwort: es gibt KEINEN vernünftigen Grund!
    Dass Merkel 2017 an der Macht bleiben wollte und deswegen Rot(rot)grün ein Wahlkampfthema klauen wollte, ist für Merkel ja das ein und alles, für mich ist es kein vernünftiger Grund.
    Also: Islamverbot JETZT!

  137. Wenn du nichts weißt und für dieses angebliche Posting keine Quellenangaben machen kannst, verzichte bitte auf solche widerlichen Beiträge. Die machen einige von uns nämlich krank! Ansonsten lass uns daran teilhaben, wo du das gelesen haben willst.

  138. Toleranz, Liberalismus und Pluralismus funktionieren halt ausschließlich unter Toleranten, Liberalen und Pluralisten. Sobald die moslemischen Wölfe ins Gehege einbrechen, ist die westliche Hammelherde völlig hilflos.

  139. @ Tiefseetaucher, Nr. 126
    Das ist ja UNGLAUBLICH!Hier werden in letzter Zeit täglich Menschen von IS-lamgläubigen ermordet und Tauber sieht darin einen Beleg von „Wir faffen daff“?!
    MENSCHENVERACHTEND ist das!
    Unter Taubers Foto war ein Eiweißbrot abgebildet. Im Gegensatz zu Tauber dürfte das oben rum ganz knusprig gewesen sein – und den höheren IQ haben.
    Man sehe diesem „Mann“doch mal in die Augen: da blitzt Machtgier auf. Das ist garantiert ne Klemmschwester (Schwuler, der sich nicht dazu bekennt), die werden immer bösartiger, je älter sie werden, aufgrund des Selbsthassses wegen ihrer Feigheit… da dürfte einem bei Tauber Angst und Bange werden…

  140. #150 Metaspawn (25. Jul 2016 12:29)
    #147 Maria-Bernhardine (25. Jul 2016 12:15)

    Gucken Sie einfach mal in die Geschichtsbücher.

    Sollten sie mal machen. Bei der „Glorreichen“ Franz-Revolte rollten vor allem Katholische und Inteligezia Köpfe wie bei Pol-Pot.
    Die Revolutz-Versiften-Köpfe rollten als Nächstes und dann gings direkt in einen Krieg gegen Deutschland….Super.
    Wäre unter Katholischen Regime „Viiiel schlimmer“ gewesen….da sind WIR uns sicher.

  141. Da kommt so ein Syrer, von dem alles sagen er sei gut und nett und lebte wie Gott in Franreich in einem Hotel!

    Man hatte ihn zwar abgelehnt, aber hatte eine „Duldung“, weil ja in Syrien Krieg ist und der Steuerzahler finanzierte ihn.

    Klar, dass er psychisch krank ist, war in Behandlung, die Behandlier aber merkten nichts.

    Zwei Mal versuchte er, sich das Leben zu nehmen…. Jetzt hat er sich die Eintrittskarte in den Luxuspuff mit 72 Jungfrauen und bei strömendem Wein erbombt.

  142. Islamistischer Terror ist in Deutschland nicht das Problem, die „HETZE GEGEN SCHWULE“ und die schnelle Umsetzung der „GENDER-IDIOTIE“ sind in diesem Land, nach Ansicht unserer „ELITEN“ die DRINGLICHSTE AUFGABE.

    Daß solche Hirnis nicht fähig sind, die eigenen Staatsgrenzen zu schützen, darüber braucht man nicht den kleinsten Gedanken verschwenden.

    So, und jetzt Tanzen wir unseren Namen, umarmen schön einen Baum, und lauschen ruhig, was der Baum uns zu sagen hat.
    Danach darf man auch in den Bundestag, um für 80.000.000 Bürger eine POLITIK VOM „BAUM“ zu machen, und dafür noch RICHTIG KOHLE ABZUGREIFEN.

  143. @59 afd symp
    was für ein schöner Gesetzentwurf .
    Brillant und von großer Klarheit .
    hilft integrieren da unmissverständlich

  144. Wir dulden es jedenfalls nicht.

    Die Frage ist eher, warum die Bundespolizei das ganze duldet. Laut Beamtengesetz dürfen Weisungen, die eine Straftat darstellen, nicht befolgt werden, und das ist bei illegaler Einreise der Fall.

  145. #155 UP36

    wenigstens in örtlichen Kleingruppen am Widerstand arbeiten, wenn nötig im Geheimen .
    Konspirativ sozusagen…:-)

    Thomas Böhm hat in einem Beitrag auf journalistenwatch zur Vernetzung islamkritischer Gruppen aufgerufen.
    Nachzulesen auch auf conservo.de bzw. auf michale mannheimer blog

    Alles Träumereien von Mothoven und Beezart

    Was ich hier immer wiederhole:
    jeder kann was unternehmen, mit mehreren aber nicht mehr als 5 TN Aktionen starten, die nicht strafbewehrt sind:
    Identitären machen es vor, Ideen gibt es genug und sind hier auch schon gepostet worden. Sie verfehlen auch nicht ihre Wirkung.
    Und besonders die, die Nachts Zeit haben zu kommentieren könnten Nachts dann auch mal agieren. Nur mal so .

  146. Warum dulden wir den Islam auf unseren Territorium?

    Ganz einfach.
    Die herrschende Klasse steht immer mehr unter den
    Einfluss der rot-grünen Ideologie.
    Der gesunde Menschenverstand geht immer mehr ver-
    loren.
    Die Herrschaft ist nur noch mit dicken Lügen und
    Psychischen Druck aufrecht zuhalten.

    Kein Land der freien Welt will die Politik der
    derzeitigen BRD-Führung übernehmen.

  147. Warum? Weil Deutschland inzwischen randvoll ist mit Kuffnucken und Quislingen. Darum.

  148. Deutliche Worte Herr Fest, mein Respekt,

    wurden Sie deshalb vom Axel Springer verlag gefeuert, weil noch ein Herz fuer Deutschland in ihnen glueht?

    Solche Leute wie Sie sind gerade jetzt wichtig und werden nach dem Sturz des Murksel Regimes fuer hoehere Aufgaben gebraucht.

  149. #180 Kein Volldemokrat (25. Jul 2016 18:51)

    Warum dulden wir den Islam auf unseren Territorium?

    Ganz einfach.
    Die herrschende Klasse steht immer mehr unter den Einfluss der rot-grünen Ideologie.
    ——————————

    Die herrschende Klasse sind Marionetten der echten Machthaber. Das sind die Bankster in USA, die FAmilien, die nicht mal mehr erwähnt werden bei Aufstellung von Listen der Reichsten.
    Da findet sich die Fam. Rothschild mit einem Schätzwert des Vermögens von mindestens 350 Milliarden Dollar.
    Die machen gemeinsame Sache mit der Rockefeller-Familie, die lt. Forbes auf 10 Milliarden US-Dollar geschätzt wird.

    Wieviele Menschen mußten dafür im tiefsten Elend vegetieren udn elende verrecken?

    David Rockefeller hatte ´15 die sechste Herztransplantation als 99jährigen. Laut Daily News Report dauerte die Herztransplatation sechs Stunden.

    Dazu sagt Rockefeller:
    „Jedes Mal, wenn ich ein neues Herz bekomme, ist es wie der Atem des Lebens, der über meinen Körper fegt. Ich fühle mich regeneriert und lebendig.“

    Wer weiß, wievielen das gesuchte Herz das Leben kostete…..

  150. Ich kann mich des dummen Gefuehls nicht erwehren das die Duldung und Ausbreitung des Islam in Deutschland und Europa politisch nicht nur gewollt sondern auch noch gefoerdert wird. Dazu das staendige Gerede von der grossen Schuld die Deutschland sich dem Rest der Welt gegenueber und das nicht erst seid dem 3.Reich aufgeladen hat. Staendig das Geplapper der Islam gehoert zu Deutschland und die staendigen Forderungen aus der Politik wir sollen uns den Sitten und Gebraeuchen unserer muslimischen Mitbuerger und Zuwanderer anpassen. Alle die dem Islam kritisch gegenueber stehen gelten als Islamophob und Fremdenfeindlich. Besonders von den Gruenen wird gerne vergessen oder gar nicht erst zur Kenntniss genommen das im 2.Weltkrieg eine muslimische Division in der Waffen SS kaempfte.Die Anschlaege von Paris,Bruessel,Nizza,Muenchen,Wuerzburg und jetzt Ansbach waren wohl noch nicht genug? Was soll noch oassieren ein Anschlag auf die Berliner S-Bahn oder den Frankfurter Flughafen?

  151. #soistes

    #138 soises (25. Jul 2016 11:44)

    #133 Kreationist74 (25. Jul 2016 11:28)
    Wir brauchen kein lebendiges Christentum und keinen brutalen Islam, diese blöden Denkweisen sind nicht und waren nicht vorgesehen. Erst seit sehr kurzer Zeit in der Zeitrechnung sind diese Phänomene in den Gehirnen aufgetaucht. Islam, Christentum und was sonst noch Alles so umher geistert sind von Menschen erfunden worden, und sind aus diesem Grund schon Blödsinn. Jeder soll glauben was er will, aber soll seine Auslegung für sich behalten, denn einen sprechender brennender Dornenbusch und ein schwarzer Stein an zu beten, na ja ich sag es lieber nicht, mehr Physik und Naturwissenschaft würde vielleicht nicht schaden.

    Willst du ein antitheistes Regime? Dann geh doch nach Nordkorea!

Comments are closed.