Print Friendly, PDF & Email

nice_terror1Zwischen dem gefälligen Kopfabschneiden zur Steuerung der öffentlichen Meinung und dem händischen Missbrauch ziviler Kulturwerkzeuge wie Flugzeugen, Autos, Lkws, um möglichst viele Menschen möglichst schnell grausam zu töten, findet sich trotz der übergeordneten Zielsetzung des „kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus“ ein wichtiger Unterschied, bei dem es in Zeiten zunehmender politischer Zensur lohnt, ihn ins öffentliche Licht zu stellen. Denn: Wer den globalen Kultur-Krieg im 3. Jahrtausend gesellschaftspolitisch tabuisieren will, erweitert ihn erst um die politische Dimension.

(Eine Analyse von G. Andreas Kämmerer)

Köpfen als Schweigegebot

Der massenhaften Tötung von friedlichen Bürgern mittels einer technischen Einrichtung, die das Ergebnis einer zivilisatorischen Hochkultur darstellt, durch ein Individuum, dass durch massenhaftes Töten und Verletzen seiner Weltanschauung eine größere gesellschaftliche Geltung verschaffen will, scheint ein grundsätzlicher Widerspruch innezuwohnen. Denn während die Entwicklung von Verbrennungsmotoren die rationalen Erkenntnisse aus Jahrtausenden zur Grundlage haben, ist das Terrorisieren der Zivilbevölkerung, damit sie ihre öffentlichen Meinung der Weltanschauung des Terroristen unterwerfen, an archaischer Primitivität nicht zu übertreffen.

Die durch andere hochzivilisatorische Medientechniken in alle Welt transportierten bewegten Bilder von wütenden Individuen, die Menschen vor laufenden Kameras den Kopf abschneiden, scheint offensichtlich in dieselbe Richtung zu zielen: Wenn Du nicht die richtigen Gedanken im Kopf hast, dann wird Dir der Kopf mit den falschen Gedanken abgeschnitten.

Es versteht sich von selbst, dass mit dem Abschneiden von Köpfen mit falschen Gedanken, diese Köpfe in Zukunft ihre Gedanken nicht mehr verbreiten sollen. Daher liegt diesem Akt des Kopfabschneidens das Motiv der Sorge und Angst zu Grunde, der Kopf könne in Zukunft unerwünschte Aussagen und Meinungen als Medium für andere dienen. Gleichzeitig ist jenes Kopfabschneiden ein Signal an andere Menschen, besser ihre Meinung für sich zu behalten, wenn sie nicht fortan die Sorge haben wollen, ihren Kopf auch abgeschnitten zu bekommen.

Schneide einen Kopf ab und bringe Millionen Köpfe zum Schweigen, ist die Botschaft, die als Medienwirkung erzielt werden soll.

Zwischen dem Kopfabschneiden zur Steuerung der öffentlichen Meinung als primitiver Werkzeuggebrauch moderner Public Relations (PR als ‚Die Erzeugung wünschenswerter Wirklichkeiten‘) und dem primitiven Missbrauch technischer Einrichtungen wie Flugzeugen, Autos, LKWs, um möglichst viele Menschen möglichst schnell grausam zu töten, findet sich trotz der übergeordneten Zielsetzung ein elementarer Unterschied, der es nicht nur wert ist, beleuchtet zu werden, sondern dessen Begründung eine politische Notwendigkeit zur Offenlegung erzeugt.

Während das Kopfabschneiden das individuelle und kollektive Verschweigen von Kultur- und Religionskritik als Medienwirkung erzeugen soll, ist das Ziel von kultur-religiös motiviertem Massenmord, die Massen in Angst und Schrecken zu versetzen.

Terroristen-Arithmetik

Das Eine soll also verhindern, das Andere soll fördern. Doch worin liegt der Zweck, die Absicht, der Sinn der kollektiven Verängstigung als Ziel, wenn doch das Erstere als Kopfabschneiden ein ausreichendes Signal war und ist, intellektuelle Kritik als Massenphänomen gegen den kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus in der Welt versiegen zu lassen?

Das strategische Ziel der Förderung von Angst und Schrecken (öffentlicher Terrorismus) ist ein grundsätzlich anderes, als Menschen zum Verstummen zu bringen. Die ganze Gesellschaft als Masse soll bewegt werden, ihre Meinung bezüglich der öffentlichen Kritik am kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus als Grundsätzliches zu überdenken. Der Öffentlichkeit soll somit als Ganzes der Kopf, die Stimme genommen werden, öffentliche Kritik gegen kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus äußern zu dürfen.

Die berechnete Botschaft ist eine einfache: Solange die Öffentlichkeit, also nicht ein Kopf, sondern alle Köpfe, kollektiv die Kritik an kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus nicht unterlassen, so lange wird die Masse der Öffentlichkeit jederzeit, überall, terrorisiert, angegriffen, getötet und verletzt.

Der auf die Öffentlichkeit abzielende blutige Terror ist daher der archaische Missbrauch der modernen Öffentlichkeitsarbeit, um negatives Vertrauen zu erzielen: Das Schweigen (von Kritik) soll zu Gold werden, damit das eigene Blut oder das unserer Lieben nicht unerwartet fließen soll.

Die negative Religions-PR heißt also, Vertrauen zu dem kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus zu erzeugen: Wir werden so lange weiter Terror betreiben, bis die öffentliche Meinung eine Kritik gegen den kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus unterlässt.

Während also das Kopfabschneiden der Verstummung von individueller Kritik des kritischen Individuums dienen soll, also Rationalität verhindert werden soll, dient der kulturell-religiös motivierte Gesellschafts-Terrorismus mit modernen Werkzeugen gegen die Gesellschaft der Förderung des Verstummens der kollektiven Kritik am kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus.

Die negative PR des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus erzeugt ein negatives Agenda-Setting: Wir töten so lange Mitglieder der Gesellschaft, bis die Gesellschaft die Thematisierung des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus unterlässt.

Medienwirkung als politischer Terrorismus

Doch die Verstummung öffentlicher Kritik ist die faktische Verstummung von Politik. Ohne eine politische Stimme ist der Kampf gegen kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus aber hoffnungslos. Und genau dies ist der höhere Zweck und Sinn des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus via Public Relations gegen die moderne Welt: Den durch reinen Glauben motivierten Kampf gegen eine rationale (politische) Steuerung zu gewinnen.

Zieht sich daher die Politik als normative Kraft Schritt für Schritt in ihrer Kritik gegenüber kulturell-religiös motiviertem Gesellschafts-Terrorismus zurück, zwingt sie die moderne Gesellschaft immer weiter in die Richtung eines archaischen Gottesstaates ohne jede rationale Grundlage.

Werden zudem immer öfter öffentlich auftretende Kritiker des kulturell-religiös begründeten Terrorismus oder seiner kulturell geprägten biologischen Nachkommen gegen unseren Staat vom Staat selbst als künstlich konstruierte Hassverbrecher kriminalisiert, bestraft und ihrer bürgerlichen Freiheiten beraubt, dann kämpft der deutsche Rechtsstaat nicht für die angeblichen Rechte von Minderheiten, die kultur-rassistisch beleidigt wurden, sondern macht sich zum Instrument des Täter- und Kulturkreises aus Nizza, der die öffentliche Kritik an Kultur- und Religions-Terroristen blutig verstummen lassen will.

Die bittere Pointe, derer sich die Politik öffentlich nicht gewahr werden will, ist folgende: Solange die rationale Politik als Grundlage einer vernünftigen Gesellschaftssteuerung sich dem Offensichtlichen verschließt, nämlich dass der kulturell-religiös motivierte Gesellschafts-Terrorismus einen Kultur-Krieg gegen eine moderne Massengesellschaft darstellt, gewährt die Politik dem Terrorismus eine starke gesellschaftliche Medienwirkung. In diesem Moment wird der Kultur-Krieger von der Politik um eine politische Dimension bereichert, zu einem politischen Freiheits-Kämpfer geadelt, da der kulturell-religiös motivierte Gesellschafts-Terrorismus politisch Wirkung zeigt.

Der gewünschte Erfolg des kulturell-religiösen Terrorismus tritt erst in dem Moment ein, in dem seine Existenz öffentlich geleugnet wird!

Kulturkrieg des 3. Jahrtausends

Der einzig richtige Weg in diesem globalen Kulturkrieg des 3. Jahrtausends kann daher nur sein, dem kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus die politische Dimension und Wirkung im Öffentlichen zu entziehen. Und dies, indem in möglichst breiter, tiefer und andauernder Weise die kulturellen und religiösen Wurzeln des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus analysiert und offen beim Namen genannt werden.

Verweigern wir uns dieser Aufgabe, dies hat unsere Analyse ergeben, wird der kulturell-religiös motivierte Gesellschafts-Terrorismus in seiner Wirkung notwendig politisch.

Es ist die Religion des ISLAM, die den kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus rechtfertigt und jedem getöteten religiös motivierten Gesellschafts-Terroristen die höchste moralische Bewertung zukommen lässt, die denkbar ist: Die persönlich Belobigung durch ihren Gott.

Dies bedeutet in der Praxis: Ein jedes Mal, wenn das Wort Islam öffentlich vermieden wird zur Ursachenbeschreibung des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus, hat der kulturell-religiös motivierte Gesellschafts-Terrorismus einen kulturellen Teilsieg errungen.

Wer die religiösen & kulturellen Wurzeln des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus leugnet, weil er glaubt, Teile oder die Mehrheit von religiös und kulturell verwurzelten Menschen in Aufnahmegesellschaften vor Diskriminierung schützen zu müssen, der diskriminiert die angegriffenen Kulturvölker vor dem notwendigen Schutz der eigenen kulturellen Identität, und verleiht dem Angriff des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus durch die erfolgte Medienwirkung erst eine Dimension der politischen Wirkung.

Wer hingegen wahrhaftig und ethisch tadellos Teile oder die Mehrheit von religiös und kulturell verwurzelten Menschen in Aufnahmegesellschaften vor Diskriminierung schützen will, muß sie religiös-kulturell vom kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus entwurzeln, und jede religiöse oder kulturelle Weigerung als einen feindlichen Akt gegenüber der Aufnahmegesellschaft interpretieren und ahnden.

Denn ein offene Gesellschaft kann im Inneren keine religiösen oder kulturellen Feindseligkeiten dulden; jedes einzelne kulturfeindliche Symbol, das geduldet wird, ist ein Signal an die feindselige Religion und Kultur, dass der Kampf gegen die kulturfremde Gesellschaft Aussicht auf Erfolg hat. In jenem notwendigen Sinne kämpft die rationale Welt mit den umgekehrten Vorzeichen des kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus: Nicht das Kopfabschneiden zum Verstummen der Gemeinschaft, nicht Terror, Angst und Schrecken überall und jederzeit verbreiten, damit die offene Kritik am kulturell-religiös motivierten Gesellschafts-Terrorismus verstummt, sind die Mittel der Wahl.

Aufklärung und Mut anstatt Verdunkeln und Angst

Das Gegenteil bedeutet: Kluge und kritische Köpfe und Geister müssen von der Gesellschaft geehrt, gefördert und beschützt werden, damit sie ihre wertvollen Analysen und Gedanken weit verbreiten können. Gleichzeitig muß die Bereitschaft, jenen kritischen Geist zu entwickeln und öffentlich zu positionieren, von der gesellschaftlichen Steuerung unterstützt und gefördert werden.

In einer repräsentativen Demokratie sind für diese Steuerung die gewählten Volksvertreter zuständig. Mit Personenschutz und gepanzerten Limousinen, mit den Mitteln des Staatsschutzes und der Geheimdienste kann jeder deutsche Politiker jene notwendige religiöse und kulturelle Kritik frei äußern, ohne in Gefahr zu geraten, von den Kultur-Feinden in unserem Lande getötet zu werden.

Eine staatliche Führung hingegen, die die Intoleranz gegenüber Intoleranten bekämpfen und unterdrücken lässt, darf selbst nicht mehr geduldet werden. Die Führerin A. Merkel („Es gibt keinen Plan B“), die Millionen Religions- und Kulturfremde auf unser Kulturvolk hetzt, und Kritiker gegenüber den blutigen und oftmals tödlichen Folgen in das Gefängnis stecken lässt, ist für Deutschland und jeden anständigen Bürger eine böswillige Verächtlichmachung des Willens des deutschen Volkes, der Demokratie.

Nizza 2016 mahnt uns alle: Die deutsche Hochkultur muss nicht nur von ihren äußeren, sondern auch von ihren inneren Feinden befreit werden. Merkel und alle, die die Führerin im Bundestag operativ fördern und schützen, sind die inneren Feinde Deutschlands. Denn ohne Plan B ist schon heute die Bundeskanzlerin eine Kopflose. Ihr Steuern führt in unser Verderben.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

426 KOMMENTARE

  1. Wenn ich mir die Frontscheibe von dem LKW anschaue, so kommen in mir Zweifel hoch. Können die nicht schießen, oder wollten die nicht treffen?

  2. Bei mir in der Nachbarschaft, die türkisch-arabische Gemeinschaft, da ist die herrschende Meinung, das die amerikanische CIA den Anschlag verursacht hat. Die streiten jegliche kulturelle, als auch religiöse (Islam) Beteiligung glatt ab.
    Ich denke mir, die feiern dieses Wochenende so richtig ab. Einfach zum kotzen.

  3. Der Islam hat schon ganz andere Hochkulturen in ein Shithole verwandelt. Westeuropa ist da nur ein weiterer kleiner Baustein.

    Bald gehört Westeuropa endgültig zum Islam-Shithole und in anderen Teilen der Welt werden Menschen sagen: „Sollen die Moslems doch in ihre islamischen Länder nach Europa zurückgehen. Dort passt der Islam hin. Was interessiert es mich, ob Moslems sich auf dem Pariser Olivenmarkt in die Luft sprengen. Solange sie sich gegenseitig abschlachten, geht das schon in Ordnung.“

  4. Im Post http://www.pi-news.net/2016/07/nizza-taeter-mohamed-bouhlel-rief-allahu-akabar/#comments schrieb #186 Hausener Bub (15. Jul 2016 18:38):

    Vorhersage Ansprache Tagesschau heute 20:00 Uhr:

    „Nicht der moslemische Fahrer, sondern der LKW hat die Unschuldigen totgefahren!“

    Tagesschau habe ich nicht gesehen, aber im ZDF hat es geschlagene 10 Minuten gedauert, bis eher beiläufig erwähnt wurde, dass der Täter Tunesischer Herkunft ist.

    Und was lese ich gerade in einer großen regionalen Tageszeitung, die früher konservativ-liberal war und in den letzten Jahren noch viel mehr nach links und grün gerutscht ist als Merkel und die CDU:

    Nizza: Lkw richtet ein Massaker an

    Diese bösen Lkws aber auch. Man sollte sie verbieten!

  5. #1 WieDu (15. Jul 2016 21:21)

    Wenn ich mir die Frontscheibe von dem LKW anschaue, so kommen in mir Zweifel hoch. Können die nicht schießen, oder wollten die nicht treffen?
    …………………………………….

    Ich hätte den mit zwei Schuss erledigt….

  6. #1 WieDu (15. Jul 2016 21:21)

    Adrenalin, bewegliches Objekt, Attentäter war auch bewaffnet und hat geschossen, Polizist ist mglw. selber noch in Bewegung oder der Schuss bricht in der Aufregung zu früh…
    Ganz normal…

  7. Kluge und kritische Köpfe und Geister müssen von der Gesellschaft geehrt, gefördert und beschützt werden, damit sie ihre wertvollen Analysen und Gedanken weit verbreiten können.

    Oft ist gar keine „Analysten“ oder „Experten“ nötig, die mir die Welt erklären und die sich zu Hauf auf den MM herum treiben.

    Was soll das Gefasel über die Motive des Nizza-Attentäters? Es reichen zwei Informationen, die heute schon gepostet wurden:

    Die facebook Seite des Mörders und der Rücktritt des Vizechefs der Imame samt Begründung. Jedes Gelaber erübrigt sich dann. Wer den Bürgern die richtigen Informationen nicht vorenthält, bekommt auch ein mündiges und wehrhaftes Volk.
    http://archive.is/xrbtr
    http://www.katholisches.info/2016/07/15/frankreichs-vizepraesident-der-imame-tritt-zurueck-wir-muessen-die-wahrheit-sagen-islam-und-islamismus-nicht-mehr-zu-unterscheiden/

  8. #1 WieDu (15. Jul 2016 21:21)

    Wenn ich mir die Frontscheibe von dem LKW anschaue, so kommen in mir Zweifel hoch. Können die nicht schießen, oder wollten die nicht treffen?

    Geometrie: 6. Setzen!

  9. #8 georgS (15. Jul 2016 21:43)
    Die wahren Hintergründe des Nizza-Mörders will man in Deutschland wohl wieder verschleiern.
    Die Original facebook Seite des Mörders ist ebenso wenig erreichbar wie katholisches.info (gerade gemerkt).

    Nun können unsere diversen Terrorismusexperten wieder ihren Dünnschiss verbreiten.

  10. Mich würden mal Kommentare aus der „Umma“ interessieren.

    Werden schon Süßigkeiten verteilt?

  11. Als ich heute Morgen um 07:00 das moma anschaute : Es war ein Fehler, ich weiss : Rick Astley performte. Die Background-Sängerin toppte. Nichts über den Anschlag der Islamisten. Danach mussten die aus ihrem GEZ-Loch raus weil n-tv permanent berichtete.

    Es gibt „Schläfer“. Die muss man sich genau ansehen. Generalverdacht ?

    Was macht eine Berliner Schulklasse dort? Zu meiner Zeit ging es an die Mosel oder nach Puan Klent/Nordsee.

  12. @ #9 georgS (15. Jul 2016 21:43)

    Wobei der Vizechef der Imame in Frankr. in seiner Begründung auch noch lügt!

    Taqiyya-Großmeister, Imam Hocine Drouiche legte (vorerst?) seine Ämter nieder.

    „Bereits nach dem Attentat auf die Konzerthalle Bataclan in Paris im November 2015 sagte Drouiche, die islamische Gemeinschaft in Europa müsse sich bewußt werden, daß der islamische Extremismus in seine Reihen eingedrungen ist.“

    Der islamische Extremismus ist nicht in die Umma eingetreten, sondern war mit Mohammed immerzu da, siehe Koran u. Hadithe; er ist eine Erfindung Mohammeds u. seiner Räuberkumpane, also 1400 Jahre alt u. seitdaher pflichtgemäß ausgeübt.

    Hocine Drouiche: „Extremismus ist ein Problem des Islam(s!)“

    Ich, M-B: „Nein, nein, nein! Islam IST Extremismus!“

  13. Andreas Kämmerer

    Ich danke für diese Analyse.
    Passt gut in die junge Freiheit,
    die Achse, eigentümlich frei, Tichy……………..und sowieso die guten und bekannten Portale ………………

  14. .
    Auch dieser
    menschenverachtende
    Töter trug den Namen Mohammed
    oder Mohamad. Man stelle sich nur einmal
    vor, es gäbe auf christlicher Seite einen
    vergleichbaren Terrorismus und
    die Täter würden zu eim
    Großteil alle Jesus
    heißen …
    .

  15. Guter Text.

    Das ist ja in der Tat eine verblüffende Parallele: Das reale Kopfabschneiden und das zunehmende Kritikverbot.

    Das ist uns hier schon vor einiger Zeit mal aufgefallen, dass dieser seit einiger Zeit offensichtliche Hang im politischen und journalistischem Spektrum, immer alles auf eine Einheitsmeinung hinauslaufen zu lassen, und sei es mit Zwang, eine Parallele zum Kritikverbot im Islam aufweist.

    Dabei ist gleichzeitig interessant, dass die westliche Welt NUR durch die Vielfalt von Ideen und Meinungen so ein hohes Niveau erreicht hat, sei es in Naturwissenschaften, Technik oder Kultur: das dialektische Prinzip, das auf These – Antithese – Synthese bzw. Conclusio beruht: Man stellt eine These/Theorie auf oder hat eine Idee (technischer oder wissenschaftlicher Art beispielsweise). Andere oder man selbst hinterfragt das. Es gibt Kritik, die entweder aufgenommen wird oder widerlegt wird. Ziel ist die stetige Verbesserung bzw. Optimierung, egal in welchem Bereich. Und nur so ist auch Fortschritt und Entwicklung möglich.

    Ganz anders im Islam. Dort ist das dialektische Prinzip allein schon deswegen so gut wie unbekannt, weil der Islam selbst nie hinterfragt werden darf und damit aber auch kein anderer Bereich. Deswegen entwickelt sich da auch nichts in diesen Ländern.

    Der seit einiger Zeit zu beobachtende Trend in westlichen Gesellschaften, speziell in Deutschland, alle Kritik zu unterbinden oder für krank zu erklären (Islam-PHOBIE usw.) ist nicht nur eine ungute Anpassung an das islamische Prinzip (auch wenn es oberflächlich betrachtet gar nicht um Religion geht), sondern es wird auch die Entwicklung in anderen Bereichen (Wissenschaft, Technik, Kunst usw.) schwächen.

    Deutschland wird durch diesen Einheitsmeinungswahn, politische Korrektheit, Meinungsunterdrückung, Zensur usw. INSGESAMT zurückfallen, weil nur das ständige Hin und Her, das ständige Pro und Contra, das ständige Hinterfragen, neu überdenken usw. Fortschritt und Entwicklung möglich macht.

  16. Ich befürchte es geht gerade nahtlos weiter, in der Türkei scheint gerade mächtig Stress zu sein, wenn man den Eilmeldungen glauben schenken darf

  17. Die wahren Hintergründe wird man in der Tat verschleiern. Es war ein „Psycho“, ein „Italiener“ und – ganz wichtig : Ein „Einzelfall“.
    Das hat alles nix mit nix zu tun und ich kann auf der Strandpromenade/ am besten Strand Deutschlands auf der Nordseeinsel weiterlaufen wo Sigi-Pop Urlaub macht.

  18. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Alle Völker und Volksgruppen der Welt müssen

    aufstehen und diesen Satanskult Islam

    bekämpfen und vernichten.

    Islam ist Tod, Terror und Vernichtung

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  19. Also ich könnte mir vorstellen, dass auch in Frankreich in der Polizei-Ausbildung gelehrt wird, dass man ein Fahrzeug mit gezielten Schüssen in die Reifen stoppen kann. Das dürfte für Pkw wie für Lkw zutreffen.

    Die Analyse der Terrorismus-PR ist schon überzeugend, der ätzende Nominal-Stil erschwert aber sehr die Lektüre.

  20. In Ankara hat es Schüsse gegeben, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Militär-Jets fliegen offenbar über die Stadt. In Istanbul wurden zeitgleich zwei Brücken über den Bosporus geschlossen.

  21. OT – NICHT verifiziert, von daher bitte nur als Gerücht behandeln:

    In der Türkei passiert etwas, keiner weiss genau was. Auf Twitter wird von einem Militärputsch geschrieben. Das Militär ist wohl in grossen Mengen in Ankara und Istanbul unterwegs, Brücken wurden geschlossen, Kampfjets fliegen über die Städte.

  22. #1 WieDu

    „Wenn ich mir die Frontscheibe von dem LKW anschaue, so kommen in mir Zweifel hoch. Können die nicht schießen, oder wollten die nicht treffen?“

    Offensichtlich haben sie getroffen…

    Polizisten haben normale Schusswaffen mit normaler Munition. Das bedeutet
    -Keine Hochgeschwindigkeitsgeschosse die eine gute dirchdringungsleistung haben
    -Keine speziellen Kugeln die Schussichere Westen durchdringen oder Motorblöcke durchschlagen (die Kugel soll das Ziel niederstrecken und nicht noch die nächsten 5 Menschen die zufällig dahinter sind)

    Eine Windschutzscheibe ist ein sehr hartnäckiger Gegner. Mit den Pistolen und der Munition musst du schon weniger als 10 Meter dran sein damit die Kugel durchgeht und dann hat sie kaum noch die Kraft jemanden ernsthaft zu verletzen.
    Also 5 Meter maximum… nicht einfach bei einem fahrenden LKW.

  23. Hä? Das Militär wurde doch von Erdowahn erst entmachtet und dann auf mohammedanische Linie gebracht?

  24. Unsere Länder werden von zwei Seiten angegriffen:

    1. Vom Islam.

    2. Von den Lügnern der politischen Korrektheit in Politik, die diese Verbrecher importieren und hier hochzüchten, und Medien, die die Verbrechen des Islams faktisch verharmlosen und sogar decken. Beispielsweise durch Nicht- und Falschinformationen.

    Auf N24 im Laufband sind sie sich nicht zu beschissen zu schreiben: keine politische oder religiöse Radikalisierung bekannt, beim Massenmörder (sinngemäß bis vor kurzem; jetzt bringen sie gerade Eilmeldungen aus der islamischen Türkei, was mich nur noch peripher interessiert, vielleicht doch: möglicherweise Putschversuch des Militärs?).

  25. Die Türken sind mir so etwas von egal,was da abgeht,pffftttt.Von mir aus kann da ein Ufo landen,pfffft.Nur die „gechipten“ BW-Soldaten mit Kadavergehorsam in Incirlik sollten doch schnell daraus.Die dt. Urlauber in der Türkei,pfffft.

  26. Franz. Justiz, Politik u. Medien machen jetzt aus dem islamischen Massenmörder Mohamed Bouhlel einen religionsneutralen Amokläufer mit Problemen:
    http://www.blick.ch/news/ausland/blick-im-haus-von-mohamed-lahouaiej-bouhlel-das-ist-der-terror-fahrer-von-nizza-id5268787.html
    Vater dreier Kinder, in Scheidung u. zurückgezogen lebend, abgemagert, gelegentlich mit ner Pulle Whiskey gesehen worden. Seine Frau hat er verprügelt…, daher die Trennung. Ach, der Arme war ja so frustriert“ Hier soll der Auslöser für die „Amokfahrt“ gefunden werden. Der Islam soll herausgehalten werden.

  27. Putschversuch in der Türkei!?

    Die Radikalisierung schreitet voran…Irgendwie ist eine Trennlinie von uns zur islamischen Welt dringender als je zuvor, obwohl das türkische Militär natürlich eher dem Kemalismus verpflichtet ist. Aber eine Verbesserung kann eine Militätdiktatur sicher nicht sein.

  28. Wenn die Döner sich gegenseitig umbringen interessiert es mich nicht aber wenn M. die alle hier reinlässt und der ethnische Krieg auf deutschen Boden ausgetragen wird, dann interessiert es mich.

  29. Es wird das passieren was immer passiert. Deutschland Hasserin Merkel wird sich gekonnt ausschweigen und bis spaetestens Montag haben wir ein neues Thema fur den SchlafMichel parat und wie von Zauberhand hat Nizza nie stattgefunden…..bei mir auf der Arbeit hat in 8 Stunden niemand auch nur ein wort ueber den Anschlag verloren, es wird hingenommen, irgendein Schwachsinn auf der Arbeit ist da wichtiger, das ist die Realitaet! Schlaf Michel, schlaf …

  30. #44 Polarkreistiger (15. Jul 2016 22:20)
    Die Türken sind mir so etwas von egal,was da abgeht,pffftttt.Von mir aus kann da ein Ufo landen,pfffft.Nur die „gechipten“ BW-Soldaten mit Kadavergehorsam in Incirlik sollten doch schnell daraus.Die dt. Urlauber in der Türkei,pfffft.

    ……………………………………..

    Fast hätte ich etwas unhöfliches gesagt. Aber ev. wollen Sie nur provozieren. Die Einschläge kommen näher. Die Türkei ist wohl jetzt „dran“.

  31. Jetzt geht’s in der Türkei ab. Der nächste is-lamische Failed State, direkt in der Nachbarschaft.
    Das wird prima. Bald gibt’s noch mehr tote Kinder auf den Straßen. Wir werden in unserem Blut ersaufen und da die Buntkommunisten uns erfolgreich entwaffnet und domesdiziert haben, geben wir die perfekten Opfer ab.

  32. -t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group – :
    “ Amokläufer oder Terrorist?
    Minister in Paris uneins über Nizza-Anschlag“

    Ja, da hörte man heute schon unterschiedliche Meinungen! Zum Bespiel: hätte die Polizei nicht geschossen wäre der Mohammed(aner) vielleicht unverletzt geblieben und hätte nicht die Kontrolle über den LKW verloren!?!
    Dann wären viele unverletzt geblieben!!!!

    Den bedauernswerten Ministern (nicht nur in Frankreich) könnte bei der Wahrheitsfindung sicher ein Nachstellen der Situation helfen. Einfach mal hinstellen und auf den LKW warten. Und mal sehen, was so ein um sich schießender Einzeltäter vor dem Überfahren ruft! Vielleicht war es ja statt Allahu-Kackbar einfach die Bitte an die Passanten bei Seite zu gehen, weil er, verletzt wie er war, das Fahrzeug nicht mehr lenken konnte 😉

    Es ist einfach nur traurig, wie schwer man sich mit der schlichten Wahrheit tut.

  33. Letzten Freitag – doch kaum bemerkt:

    „Der Bundestag hat heute eine Änderung des Bundesjagdgesetzes beschlossen. Demnach dürfen halbautomatische Waffen mit Wechselmagazin weiterhin bei der Jagd eingesetzt werden, solange nicht mehr als drei Patronen geladen sind. “

    https://www.jagdverband.de/content/selbstladeb%C3%BCchsen-mit-wechselmagazin-weiter-erlaubt

    Protest der Belegschaft von Sauer & Sohn gegen
    Kriminalisierung legaler Waffenbesitzer
    http://www.sauer.de/de/unternehmen/news/stellungnahme.html

    Auch eine Forderung der AfD, btw

  34. TURKISH POLICE IS ORDERED TO PREVENT ANY MILITARY UNIT’S

    APPROACHING TURKISH PRIME MINISTRY, TURKISH TV A HABER SAYS

  35. Deutsche werden durch die Argen auf die Straße gesetzt, während für illegale Einwanderer frisch renoviert wird.

    Ich sag es immer wieder :

    Sie bekämpfen euch, weil ihr Deutsche seid.

  36. Und unsere Soldaten sind dort!

    Raus mit ihnen und von hier alle Türken in die Türkei zurück.

  37. Herifried Münkler, Politikwissenschaftler an der Humboldt-Universität, schlägt uns soeben in den Tagesthemen vor dass wir doch einfach so tun sollten, als seien Terroranschläge so etwas wie versehentlich geschehene Unglücke, dann hätten wir sie nach einigen Tagen geistig abgehakt und könnten so weiterleben, als wäre nichts gewesen.

  38. Bekannte des Attentäters von Nizza schreiben:

    „Er hat Alkohol getrunken, Schweinefleisch gegessen und Drogen genommen. Er war kein Muslim, er war Abschaum.“

    http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-in-nizza-nachbarn-nennen-attentaeter-einzelgaenger_id_5733503.html

    Auch die meisten Deutschen trinken Alkohol und essen Schweinefleisch, sind also deshalb aus muslimischer Sicht auch „Abschaum“. Und viele, vor allem aus dem linksgrünen Spektrum nehmen auch Drogen, sogar manche Politiker, die sich für den Islam einsetzen und sogar Integrations- und Islambeauftragte waren (Volker Beck), noch dazu oftmals homosexuell. Sind die auch „Abschaum“? Man ist fast dazu geneigt, bei manchen Gestalten aus Politik und Gesellschaft den Muslimen zuzustimmen…

    Auf Wikipedia ist zu lesen, dass Ratten Samen, Körner, Nüsse, Früchte, Insekten und andere Kleintiere bevorzugen, es aber auch Arten gibt, die vorwiegend fleischliche Kost verzehren. Aber Ratten sind sie alle.

    Und ein Moslem ist ein solcher, wenn seine Eltern es sind oder er zum Islam übergetreten sind. Und genausowenig wie er den Islam durch eine aktive Willenserklärung verlassen kann, kann er das durch Genuss von Alkohol, Schweinefleisch und Drogen. Einmal Moslem, immer Moslem, da gibt es kein zurück. Er ist dann vielleicht kein „guter“ Moslem mehr, aber auch ein „schlechter“ Moslem ist und bleibt ein Moslem.

  39. Turkish PM says this attempt has been perpetrated outside of the Turkish military command chain

  40. #24 Paula (15. Jul 2016 22:01)

    Guter Text.

    Das ist ja in der Tat eine verblüffende Parallele: Das reale Kopfabschneiden und das zunehmende Kritikverbot.

    Guter Kommentar.

  41. Türkisches Militär verkündet Machtübernahme

    Teile des türkischen Militärs haben nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu einen «Putschversuch» begonnen. Das meldete Anadolu am Freitagabend. Ministerpräsident Binali Yildirim sagte, es sei verfrüht, von einem Putsch zu sprechen. «Dieser Versuch wird nicht erlaubt werden.» Yildirim kündigte an, die Hintermänner «werden den höchsten Preis bezahlen».

    Das Militär hat nach eigenen Angaben die Macht übernommen. Das erklärte die Armee am späten Freitagabend.

    Die Nachrichtenagentur DHA meldete, in der Hauptstadt Ankara habe die Polizei das gesamte Personal zum Dienst gerufen. Im Umfeld des Armee-Hauptquartiers seien erhöhte Sicherheitsmaßnahmen getroffen worden. Zahlreiche Krankenwägen stünden dort bereit. Jets würden im Tiefflug über die Hauptstadt fliegen.

    Zuvor hatten Reuters-Reporter von Schüssen in Ankara berichtet.Augenzeugen in Istanbul berichteten von schwer bewaffneten Sicherheitskräften in den Straßen. Über Istanbul kreisten Hubschrauber. Medienberichten zufolge waren zwei Brücken über den Bosporus gesperrt. (dpa/rtr)

    http://www.fr-online.de/tuerkei/tuerkei-tuerkisches-militaer-verkuendet-machtuebernahme,23356680,34506442.html

  42. Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Militärputsch in der Türkei

    Erdogan am Ende?

    Droht uns jetzt die totale Türkendiktatur?

    Sollte das Militär in der Türkei die Macht übernommen haben, was passiert dann mit unserer Bundeswehr dort unten?

    Was macht die Türkei jetzt mit den Millionen von Flüchtlingen die dort im Land festsitzen?

    Das sieht nach Riesenchaos aus?

    Wer sind die Leute hinter dem Militärputsch

    eventuell radikale IS-Generäle im türkischen Heer.

    __________________

    Von der Leyen soll sofort unsere Jungs dort rausholen sonst rauchts!!!

  43. #1 WieDu (15. Jul 2016 21:21)

    Wenn ich mir die Frontscheibe von dem LKW anschaue, so kommen in mir Zweifel hoch. Können die nicht schießen, oder wollten die nicht treffen?

    Kam mir zunächst auch seltsam vor aber –

    Eine mögliche Erklärung ist:

    Das sind keine Einschußlöcher, wie sie entstehen wenn frontal auf den Lkw gefeuert wird. Die Schützen standen vielmehr links hinter, bzw. links leicht nach hinten versetzt neben dem Lkw und schossen aus dieser Position auf das Fahrerhaus.

    Wäre auch irgendwie logisch. Wer stellt sich schon einem heranbrausenden Lkw in den Weg und versucht ihn mit einem Pistölchen zu stoppen. So läuft das nur im Film.

    Was auf der Beifahrerseite zu sehen ist, sind dann also keine Einschuß- sondern „Ausschußlöcher“. Die „Löcher“ liegen größtenteils auch ziemlich hoch, was dafür spricht, daß von schräg hinten „untenstehend“ auf das Führerhaus geschossen wurde.

    Vermutlich wurden keine Deformationsgeschosse verwendet, sondern auf hohe „Durchschlagskraft“ angelegte Munition. Die gehen durchs Kabinenblech, durch den Kopf des Fahrers und durch die Frontscheibe auf der Beifahrerseite wieder raus.

    Solche „Stahlmantel“-9mm oder glänzenden „Silberkugeln“ mit geringer Mannstopp-Wirkung waren bis in die 80-er „hochmodern“ und galten bei unbedarften Landpolizisten und „Nachtwächtern“ als superabschreckend. Vielleicht führen französische Polizeireservisten sowas immer noch im Magazin.

    Und wenn dann vom linken Straßenrand aus auf einen vorbeifahrenden Lkw geschossen wird (Ziel Kopf des Fahrers, Schußwinkel schräg) „verlassen“ die Projektile das Führerhaus auf der Beifahrerseite.

    Denkbar auch, daß der Lkw stand und der Fahrer auf die Beifahrerseite wechselte um mit seiner 7,65 „Damenpistole“ besser den „Feuerkampf“ mit vor dem Lkw stehenden Flics aufnehmen zu können (keine Einschränkung des Bewegungsspielraums durch Lenkrad).

  44. Man muss es sicher nicht komplizierter machen, als es ist:

    – wer den Islam in sein Land lässt
    – ist Verbrecher,
    – wie es die Auschwitz-Verbrecher waren.

    – Wer als Verfassungsschutz,
    – oder als Staatsschutz
    – oder als GSG9,
    – oder als BND,
    – solche Verbrecher nicht umgehend aus dem Amt entfernt (hat),
    – ist für die Bevölkerung nutzlos,
    – weil Komplize der schlimmsten nur denkbaren Verbrecher.

  45. @#48

    So leid es mir tut, aber eine Militärdiktatur ist eigentlich die stabilste Regierungsform in islamischen Ländern. Türkei wandelt sich dank ihr wisst schon wem mehr und mehr von einem kemalistischen Staat wo Kirche und Staat getrennt ist zu islamischen Staat und wie stabil diese sind wissen wir ja. Die Türkei war bisher der einzige Staat der stabil war WEIL man die Religion draußen gehalten hat. Was passiert wenn Religion und Staat sich mischen haben wir ja im Experiment Ägypten gesehen. Eben weil dort das Militär sich eingemischt hat und die Islamische Bruderschaft gestutzt hat herrscht dort wieder einigermaßen Frieden und kein Blutbad wie es der IS doch so liebt.

    Ob es erfolg hat oder nicht ka. Aber wenn es so weitergeht wie bisher wird aus dem Islam ein Kalifat unter ihr wisst schon wem.

  46. Wird die Türkei jetzt noch radikaler?

    Lässt das türkische Heer, die Millionen Flüchtlinge jetzt nach Deutschland los?

    Von der Leyen, soll gefälligst unsere Luftwaffen-Soldaten sofort in Sicherheit bringen lassen.

  47. Bitte liebe Bundeswehr…Bitte macht das hier auch…wir gleiten immer weiter in eine Diktatur ab…ICH WILL MEIN DEUTSCHLAND ZURÜCK

  48. endlich. Vielleicht geht es für die Türkei jetzt doch wieder ein Stück in die richtige Richtung.

  49. AKTUELL – ACHTUNG !!!

    Militär soll gegen Kalif Erdogan geputscht haben!

    Passt zu diesem Beitrag:

    #82 Solario (15. Jul 2016 22:43) :

    Türkei wandelt sich dank ihr wisst schon wem mehr und mehr von einem kemalistischen Staat wo Kirche und Staat getrennt ist zu islamischen Staat und wie stabil diese sind wissen wir ja. Die Türkei war bisher der einzige Staat der stabil war WEIL man die Religion draußen gehalten hat.

    Ich hoffe, es waren kemalistische Kräfte – und hoffe, sie werden sich durchsetzen.

  50. Der IS hat scheinbar das türkische Militär unterwandert und jetzt geputscht.

    Das gleiche droht uns auch in Deutschland, wenn wir die von der Leyen und Aydan Özoguz nicht stoppen, die wollen unsere Bundeswehr auch gerade mit moslemischen Migranten vollstopfen.

    Der IS hat die Türkei schon lange als Vorposten zur Machtergreifung in Europa zum Ziel…

    __________________

    Mal eine ganz dumme Frage…

    Wenn sich jetzt wirklich radikale Islamisten aus der türkischen Armee an die Macht geputscht haben… was ist dann mit der NATO Mitgliedschaft der Türkei?

    Und die Grünen und SPD Trottel wollten die Türkei schon in die EU aufnehmen.

    Schämt euch ihr unfähigen Lumpen!

  51. Kann mir nicht vorstellen dass das türkische militär ohne OK aus Washington putscht!
    Der Lideri ist den Amis wohl zu zappelig geworden !
    By by Erdo 😀

  52. Werden sich jetzt zwei Fallschirmjägerregimenter in Richtung Elyseepalast aufmachen und den sozialistisch-islamischen Saustall Frankreich ausmisten?

  53. Und was ist das bitte für ein extrem nervendes Gedudel wenn man die Seite hier aktualisiert???

  54. PS:
    Die Türkei, als sie noch existierte, war wahrscheinlich das einzige Land, indem das Militär stets eine positive Rolle als „Lordsiegel-Bewahrer“ des Laizismus spielte.

    Falls es Erdogan nicht gelungen sein sollte, alle Militärs während seiner „Regentschaft“ auszutauschen, ist das ein verdammt gutes Zeichen!

    Es wird – für gegebenen Fall – auch positive Rückwirkung auf Deutschland haben, das die radikalen Islamis zurückgedrängt werden können – und damit auch die Linksradikalen an der Regierung einen strategischen Bündnispartner verlieren würden.

    Ich würde mir das für Deutschland wünschen!

  55. @ #41 pippo kurzstrumpf der erste (15. Jul 2016 22:16)

    20:39 Uhr: Valls hat „keinen Zweifel“ an Verbindung zum radikalem Islam

    Der Attentäter von Nizza stand nach Ansicht des französischen Premierministers Manuel Valls mit islamistischen Organisationen in Verbindung. „Das ist ein Terrorist, der ohne Zweifel auf die eine oder andere Weise mit dem radikalen Islamismus verbunden war“, sagte Valls dem Sender France 2

    (…)

    18:15 Uhr: Polizisten finden „Poesie-Album des Schreckens“ beim Attentäter

    Bei der Durchsuchung der Wohnung des mutmaßlichen Täters Mohamed L. Bouhlel hat die Polizei eine lose Sammlung von Fotos und Stories aus Zeitungen und Magazinen gefunden, deren thematischer Schwerpunkt auf den Taten von terroristischen Einzeltätern liegt. Darunter soll nach Informationen der „Welt“ aus Polizeikreisen der Serienmörder Mohammed Merah sein, der im März 2012 eine jüdische Schule in Toulouse angriff und drei Kinder und einen Religionslehrer erschoss.

    Den Angaben zufolge interessierte sich Bouhlel auch für Amedy Coulibaly, der im Januar 2015 von Einsatzkräften erschossen wurde, nachdem er in einem jüdischen Supermarkt Geiseln genommen und eine Gemeindepolizistin sowie vier weitere Menschen getötet hatte. Coulibaly war ein Komplize von Chérif und Said Kouachi, die kurz zuvor beim Angriff auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ zwölf Menschen erschossen hatten.

    „Poesie-Album des Schreckens“ nannte ein Ermittler der Brigade in Nizza die Sammlung von Fotos und Zeitungsausschnitten von Terroristen, die in Mohamed L. Bouhlels Wohnung gefunden wurden.
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8832496/valls-hat–keinen-zweifel–an-verbindung-zum-radikalem-islam.html

  56. @lorbas

    Hab das gleiche gerade in einem anderen thread gepostet. Wäre ein Weihnachtsgeschenk, wenn dieser Erdogan weg wäre. Hoffentlich klappte!!!

  57. PI-news zeigt auch Leichenbilder,
    während alle anderen deutschen Medien wie gmx, online.de etc.

    wieder alles vertuschen.

    Wenn man keine Leichen sieht, kann sich im Menschen auch kein Frust und der Wille sich zu verteidigen entwickeln.
    Über die tiefen Ursachen nachzudenken und das WARUM ?

    Politiker sind wieder die Ersten die sich in tiefer Bestürzung äußern, sind aber in Wahrheit die Schuldigen.

    Mein aufrichtiges Beileid gilt den Hinterbliebenen zu deren Opfern.

  58. Wenn Erdogan abgesetzt wurde und Ditib abgeschnitten ist, dann könnte es bei uns auf den Strassen auch heiss hergehen. Jedenfalls werden die Islamisten nie wieder zurückgehen.

  59. Was ähnliches wünsche ich mir für Deutschland….

    Laßt das Militär und Polizei gegen die Rotfaschisten aus Kartellparteien und Merkel Regierung vorgehen.

  60. #76 Starost (15. Jul 2016 22:39)

    Herifried Münkler, Politikwissenschaftler
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Diese Hetzer und Lügner hießen früher Agitatoren oder Propagandisten.

  61. #86 Solario (15. Jul 2016 22:43)

    @#48

    So leid es mir tut, aber eine Militärdiktatur ist eigentlich die stabilste Regierungsform in islamischen Ländern.

    Jein. Sie haben zwar mit vielem Recht. Aber ich sehe eher einen jahrelangen Bürgerkrieg in der Türkei und damit verbundenden eine große Flüchtlingswelle. Und jetzt dürfen Sie dreimal raten, wohin die wohl schwappen wird.

  62. MILITÄRPUTSCH IN DER TÜRKEI

    Selten war ich so froh, eine Wette gewonnen zu haben…

  63. Man stelle sich vor, die Türkei wäre nun ein EU-Mitglieder… ein EU-Mitglieder, wo gerade ein Putsch stattfindet. Morgen würde der Euro gänzlich kollabieren, die europäischen Börsen würden in die hölle stürzen, es wäre das absolute Chaos gewesen, wenn die Türkei Mitglieder wäre.

  64. TURKISH INTEL AGENCY SPOKESMAN SAYS U.S.-BASED IMAM GULEN’S

    FOLLOWERS IN TURKISH MILITARY TRYING TO SEIZE POWER, LIVE TV

  65. Bei allem Schrecken und aller Verachtung…
    Diese Typen überspannen allmählich ihren eigenen Bogen. So bemerkens- und lesenswert der Artikel auch ist, wenn unsere Feinde so weitermachen, erreichen sie das Gegenteil von ihrem ersehnten Vorhaben. Ihre Verteidiger und Verharmloser, ihre Tabuisierer, Wegdiskutierer, Vertuscher und Erklärer, die sich hier als unsere Landsleute aus Medien und Politik mitten unter uns zu ihren Verbündeten gemacht haben, werden nervös und ratlos. Sie alle pusten sich das Licht selber aus.
    Womöglich, auch wenn es zynisch klingt, ist durch solche Gewaltexzesse dieser teuflische Spuk eher beendet als durch jeglichen organisierten Widerstand. Wenn nicht bald eine neue Regierung übernimmt und entschlossen handelt, muss man darauf sogar – leider – hoffen.

  66. #90 Eurabier_Innen (15. Jul 2016 22:49)

    Werden sich jetzt zwei Fallschirmjägerregimenter in Richtung Elyseepalast Reichstag aufmachen und den sozialistisch-islamischen Saustall Frankreich Deutschlands ausmisten?

  67. #87 lorbas (15. Jul 2016 22:50)

    Putsch in der Türkei: Militär hat die Kontrolle über die Stadt Ankara übernommen.

    Die EU sollte sich schleunigst zusammensetzen und in einem Eilverfahren die sofortige und bedingungslose EU-Mitgliedschaft der Türkei beschließen, damit endlich mal wieder Leben in das trostlose, langweilige, vergreisende und in „Inzucht degenerierende“ Europa (Zitat Schäuble) kommt. Oder wie Claudia Roth zu sagen pflegt:

    „Türkei ist für mich zweite Heimat. Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik, das ist viele Jahre. Und ich liebe die Menschen in der Türkei. Und ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte.“

    https://de.wikiquote.org/wiki/Claudia_Roth

  68. @ 103 Bedrock

    Hört sich an wie aus dem Radio.
    Ist das so gewollt und wenn ja, warum!?

  69. WENN das Militär wirklich die Macht ergreifen könnte, dann wird es eine verträglichere Außenpolitik fahren: Keine Unterstützung mehr für den IS, kein Durchwinken der Fucklinge nach Europa, mehr echte Kooperation mit den Verbündeten. Die Militärs waren immer die Wächter der kemalistischen Politik und dazu gehörte das gute Verhältnis mit den westlichen Demokratien.

  70. Erdogan in Sicherheit, meldet n-tv. Da ist der Putsch wohl gescheitert.

    Haben wir nicht bald den 20.Juli? Major Rehmer, übernehmen sie! Anschließend kommt Freisler. („Sie sind ja ein ganz schäbiger Lump!“).

    Macht endlich das Mittelmeer dicht!

  71. BREAKING NEWS – JUST IN – BREAKING NEWS – JUST IN

    Erdowahn weggeputscht – Erdowahn weggeputscht – THIS JUST IN: Erdowahn is wech vom Fenster!

  72. #18 Jakobus (15. Jul 2016 21:50)

    Mich würden mal Kommentare aus der „Umma“ interessieren.
    ——————————————–
    Ich hab mich da mal reinbegeben, soweit es auf englisch ging. Das war nach einer Terrorwelle und ich suchte nach interner Kritik, weil ich es nicht fassen konnte , dass die Mohammedvergötzer weltweit und insbesondere in Deutschland sich nicht dagegenstellten.

    Ich begab mich in Diskussionen, verglich absurde islamische Lehren mit historischen christlich-theologischen Positionen, war bescheiden und gelehrig. (Das übrigens macht die Bekehrer unter denen ganz geil und gierig wie Vampire.) Gut, was ich mitbekam war nicht mal mehr erbärmlich, sondern nurmehr entsetzlich.

    Keinerlei Kritik, keinerlei Argumente, keinerlei Tiefgang, keine nennenswerte Reflektiertheit, die den ganzen Menschen respektiert, nur Belehrung über arabische Wörter als geheimer Wissensvorsprung, nur immer unter der Prämisse der absoluten Befehlsgewalt und letzten Wahrheit durch ihr „Wort Gottes“, welches es lediglich zu deuten gilt. Kein Augenmaß, keine Relationen: irrsinnig aufwendige und eifrige Diskussionen, wenn man das Thema einfädelt, ob ein Moslem sich selbst töten dar oder nicht. Oder Ob er Moslems töten darf oder nicht. Aber es vergehen Wochen, Monate … und bis heute scheint keiner aus diesen Blogs die Frage von selbst zu stellen, ob der Moslem denn andere so ohne weiteres töten darf. Das ist nicht vorhanden. Die erscheinen mir wirklich wie gehirngewaschene Zombies. Für christliche Demut und Selbskritik waren sie dann sehr empfänglich. Ich argumentierte damals noch gegen christliche Konfliktschürer, entkräftete diese. Jetzt schäme ich mich für meine akademisch berblendete Beschränktheit.

    Im übrigen betreibt mein türkischer Nachbar gerade seinen Schießstand im Garten – im Dunklen, vermutlich mit Nachtsichtgerät. Ganz wie ich es heute morgen angekündigt habe. Manchmal sind da auch wenige laute Schüsse zu hören, so alle drei Wochen mal. Er geht in eine Ditib-Moschee. Muskeljungtürken gehen ein und aus. Die Misere sagt mir, ich solle dies anzeigen, aber einen Dreck werde ich tun, denn DIESER Staat schützt mich danach nicht. Im Gegenteil wollen die vielleicht nur mich aufschreiben, den kritischen Bürger.

  73. Hallo, Generäle der Bundeswehr!

    Wollt ihr weiter mit Frau von der Leyen Kita-Plätze einrichten? 😉

    Wir haben Handlungsbedarf. Denn es hat sich eine Linksdiktatur etabliert.

    Ihr hättet Rückhalt in der Bevölkerung. Aber so was von …

  74. #108 GermCore (15. Jul 2016 22:56)

    Was ähnliches wünsche ich mir für Deutschland….

    Laßt das Militär und Polizei gegen die Rotfaschisten aus Kartellparteien und Merkel Regierung vorgehen.

    Ambesten noch, bevor sie aus der Mongolei zurückkomt. Noch besser aber, VOR ihrem 62. Geburtstag.

  75. #117 xtina (15. Jul 2016 22:58)

    Wer putscht Merkel?
    ############################################

    Fortsetzung folgt…..

  76. TURKISH INTEL AGENCY SPOKESMAN SAYS THE COUP ATTEMPT IS

    ALMOST BEING SUPPRESSED, IT WILL BE ALL OVER UNTIL MORNING

  77. #120 Libero1 (15. Jul 2016 22:58)

    Sollte der Putschversuch von Erfolg gekrönt sein, sollte das „bunte, tol(l)erante und weltoffene“ Deutschland, Frau Roth, Herr_In Beck und Konsorten den neuen Machthabern diese als Gastgeschenk übergeben.

  78. Bitte liebe Bundeswehr, besinnt euch…Bitte macht das hier auch…wir gleiten immer weiter in eine Diktatur ab…ICH WILL MEIN DEUTSCHLAND ZURÜCK

  79. Wenn sie das schaffen und alle Geschäfte Erdogans ans Licht kommen, dann ist Merkel geliefert.

    Natürlich wird sie nicht gehen. Natürlich wird die CDU sie nicht absetzen, aber sie wird zu einer Lachnummer.

    Die EU wird über sie lachen. Und jeder wird sagen „Wir haben doch gesagt…“.

  80. #100 Elijah (15. Jul 2016 22:52)

    Putsch in der Türkei. Wann bei uns?

    Gebt mir mein altes G3, ein paar Handgranaten und einen Lkw voll Munition. Dann kämpfe ich notfalls auch noch mit Rollator für ein besseres, für ein freies, für ein sicheres Deutschland.

    Die Verbrecher müssen weg.

  81. Aber wenn das türkische Militär nicht ein machtvolles Zeichen setzt, z.B. den Palazzo Protzo des Kalifen in Schutt und Asche legt, werden sie sich wohl kaum durchsetzen können.

  82. „#3 Dr. Mahagony (15. Jul 2016 21:26)
    Bei mir in der Nachbarschaft, die türkisch-arabische Gemeinschaft, da ist die herrschende Meinung, das die amerikanische CIA den Anschlag verursacht hat. Die streiten jegliche kulturelle, als auch religiöse (Islam) Beteiligung glatt ab.
    Ich denke mir, die feiern dieses Wochenende so richtig ab. Einfach zum kotzen.“

    Einverstanden. Dann wehren wir uns gegen den Islam und die CIA — mindestens bis Herr Trump dort ausgekehrt hat. —

  83. ____________________

    Wenn die Türkei jetzt auch so ein Trümmerhaufen wie Syrien wird, dann gibt es gar kein Islamisches Land auf der Welt mehr, dass kein Trümmerhaufen ist.
    ___________________

    Sollten jetzt zerstörererische Kämpfe in der Türkei stattfinden, was passiert dann mit den Millionen Asylschnorrern die dort ohnehin schon festsitzen und zweitens droht uns ggf. dann eine gewaltige Türkenflüchtlingswelle die dann auch nach Deutschland strömt….

    _______________

    Verdammt noch mal ihr Politversager in Berlin macht endlich die Grenzen dicht, die gesamte islamische Welt geht in Flammen auf und halb Afrika will hier zu uns nach Deutschland und Merkel diese nichtsnutzige Gestalt aus der Uckermark hat nichts besseres zu sagen als dass man da nichts machen könne – es gibt keine Obergrenze…

    ________________

    Wahrscheinlich sind die Berliner Politversager sowieso schon alle im Wochenende und wissen gar nicht was sie machen sollen….

  84. Militärputsch in der Türkei..Naja,dann muss man mal abwarten,ob es dort gelingt.
    In Deutschland kann es ja nur einen Putsch vom Volke aus gegen das Merkel-Regime geben!

    Unser Militärchen ist da doch zu schwach!

  85. #139 Johannisbeersorbet (15. Jul 2016 23:05)
    #100 Elijah (15. Jul 2016 22:52)

    Putsch in der Türkei. Wann bei uns?

    Gebt mir mein altes G3, ein paar Handgranaten und einen Lkw voll Munition. Dann kämpfe ich notfalls auch noch mit Rollator für ein besseres, für ein freies, für ein sicheres Deutschland.

    Die Verbrecher müssen weg.
    ___________________________________________

    Ich bin dabei! Ich will, dass das hier auf hört!

  86. Na das sind doch mal gute Nachrichten aus der Türkei. Drücken wir dem Militär die Daumen. Zu hoffen ist vor allem das „Muttis“ Busenfreund für immer entsorgt wird.

  87. Ich wünsche dem türkischen Militär viel Erfolg!

    Eine Gesellschaft mit Trennung von Staat und Religion ist wünschenswert. Immerhin sind die Militärs näher an Volke als die korrupten Politiker und solche vom Schlage Erdowahns.

  88. #139 Johannisbeersorbet (15. Jul 2016 23:05)

    #100 Elijah (15. Jul 2016 22:52)

    Putsch in der Türkei. Wann bei uns?

    Gebt mir mein altes G3, ein paar Handgranaten und einen Lkw voll Munition. Dann kämpfe ich notfalls auch noch mit Rollator für ein besseres, für ein freies, für ein sicheres Deutschland.

    Die Verbrecher müssen weg.

    Sie würden in jedem Dorf Hunderte, in jeder Stadt Tausende Mitstreiter finden.

  89. Flüchtlingskrise:
    Merkel sagt „Wir schaffen das“
    Sie sagt aber nicht wie wir das schaffen sollen…

    IS-Terror:
    Merkel sagt „Wir werden den Kampf gegen den Terrorismus gewinnen“
    Sie sagt aber nicht wie wir das schaffen sollen…

    Merke: Alles nur hohle Phrasen, keine konkreten Lösungsvorschläge. Hauptsache der Gutmensch ist beruhigt…

  90. AKP Gebäude in Istanbul wird gestürmt
    Griechenland hat Armee mobilisiert
    Ausgangssperre in Türkei
    Facebook und Twitter abgeschaltet

    Das wird noch sehr spannend!

  91. Es scheint so als sei das Militär der Türkei Anti-Islamistisch eingestellt.

    Die Erdogan-Jünger werden jetzt sicher durchdrehen, wenn sie diesem alten größenwahnsinnigen Knoblauchbock nicht mehr huldigen können.

  92. OT: Ankara
    Angeblich steckt die Gülen-Bewegung dahinter:
    ———-
    22.39 Uhr
    Geht der Putsch von der Gülen-Bewegung aus?

    Ein türkischer Abgeordneter erklärt, der Putsch würde von hochrangigen Generälen ausgehen, die der Gülen-Bewegung nahestehen.

    http://www.bild.de/news/ausland/tuerkei/militaer-46834354.bild.html
    ———–

    Ob das jetzt zielführender ist, bleibt im Auge des Betrachters.

    https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BClen-Bewegung

  93. man hat uns ja den ganzen Tag vorgegauckelt,der Täter sei ein Franzose mit tunesischen Wurzeln..Dies ist falsch.
    Der Täter von Nizza wurde am 31.1.1985 in Msaken bei Sousse/Tunesien geboren und ist 2005 in Frankreich eingewandert.
    er hatte eine Aufenthaltsgenehmigung für Frankreich.
    Dies konnte man heute morgen schon in der französischen Zeitung „Le Monde“ lesen.

    Nun steht es seit 22 Uhr auch in Welt-Online mit Ablichtung des Täters und Ablichtung seiner Aufenthaltsgenehmigung..

  94. Machtübernahme der Militärs in der Türkei?!
    Hoffentlich wird Terrorpate Erdogan festgesetzt (am Ende mit „unserer“ Big Mother im Hintern feststeckend)…

    Im Kampf gegen den IslamIsmus hat die Türkei wenigstens ihre kemalistischen Militärs!
    Auch ein angeschlagenes Assad-Regime in Syrien leistet noch Widerstand gegen die Islamisierer!
    Volk und Regierung Israels sowieso…

    Und bei uns in der westlichen EUdSSR!?
    Die rechtsfreien und exterritorialen „Gaza-Streifen“ in unserer Mitte, von Berlin-Neukölln über die Pariser Banlieues und Brüssel-Molenbeek bis Malmö, mit ihrer Kriminalität, ihrem Extremismus, ihrem religiösen Obskurantismus und ihrem Sozialschmarotzertum werden nicht etwa militärisch kontrolliert und abgeriegelt, sondern sozialstaatlich gepudert und gepampert.
    Übrigens wohin sollen wir Europäer mit Verhältnissen wie im Nahen Osten, die hier eingeschleppt werden, einmal flüchten..?!

  95. @ 122 klare_kante

    Hört sich an wie aus dem Radio.
    Ist das so gewollt und wenn ja, warum!?

    Keine Ahnung ob es gewollt ist. Hatten wir vor langer Zeit hier bei PI schon einmal.

    Hört sich an wie ein Anruf beim Radio und dann folgt „Ani rotze“ … ich möchte!

  96. OT: Wann putscht unser Militär zur Wahrung der Rechtsstaatlichkeit? Selten, dass ich auf die Türkei neidisch bin. Drück den Generälen die Daumen. Schlimmer als Erdogan kann es nicht kommen…

  97. #131 Lord Helmchen (15. Jul 2016 23:00)

    Türkisches Militär (CNN):
    Erdogan hat IS unzerstützt.

    Am 3. oder 4. Juli war auf phoenix oder arte eine hochinteressante Doku über die Türkei, wo eindeutig belegt wurde, dass die türk. Regierung den IS im Kampf gegen die Kurden unterstütz und mit dem IS (Öl-)Geschäfte gemacht hat. Vielleicht ist es noch auf der Mediathek zu finden oder hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=GxpzOinL4cU

    Und verdammt noch mal, warum ist in Deutschland kein Militärputsch möglich???

  98. Wird Merkel protestieren? Ist sie für Erdogan oder gegen ihn? Oder wartet sie wie immer ab und gratuliert am Ende den Sieger („Ich habe immer gewusst, blabla…)?

  99. #148 lorbas (15. Jul 2016 23:09)
    #139 Johannisbeersorbet (15. Jul 2016 23:05)
    #100 Elijah (15. Jul 2016 22:52)
    Putsch in der Türkei. Wann bei uns?
    Gebt mir mein altes G3, ein paar Handgranaten und einen Lkw voll Munition. Dann kämpfe ich notfalls auch noch mit Rollator für ein besseres, für ein freies, für ein sicheres Deutschland.
    Die Verbrecher müssen weg.
    Sie würden in jedem Dorf Hunderte, in jeder Stadt Tausende Mitstreiter finden.
    ++++
    Gebt mir meinen alten Leo l mit Munition, 1 Fahrer, 1 Ladeschützen und 1 Richtschützen und ich mache mit. 🙂

  100. Aha!

    23.14 Uhr
    Türkischer Sender: Land wird von „Friedensrat“ geführt“

    Ein Ansager des türkischen Senders TRT erklärt, das Land werde jetzt von einem „Friedensrat“ geführt. Dieser werde für die Sicherheit der Bevölkerung sorgen.

    23.13 Uhr
    Das Militär hat den Sender offiziell übernommen

    Der staatliche Sender TRT sendet. Die Moderatorin sagt, es sei ein Befehl des Militärs, dass sie live sind. Das Militär hat den Sender also offiziell übernommen.

    23.11 Uhr
    Militär verkündet Kriegsrecht!

    http://www.bild.de/news/ausland/tuerkei/militaer-46834354.bild.html

  101. Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre

    Das türkische Militär hat den staatlichen TV-Sender TRT besetzt. Eine Sprecherin trug eine Erklärung der Putschisten vor. Sie verkündete das Kriegsrecht und eine Ausgangssperre. Das Land werde jetzt von einem „Friedensrat“ geführt. Dieser werde für die Sicherheit der Bevölkerung sorgen.

    Liveticker http://www.welt.de/politik/article157086934/Tuerkisches-Militaer-sagt-es-habe-Macht-im-Land-uebernommen.html#live-ticker-entry-3308

  102. #159 Libero1 (15. Jul 2016 23:14)
    „Und verdammt noch mal, warum ist in Deutschland kein Militärputsch möglich???“

    Wie stellen Sie sich das vor. Die Bundeswehr hat keine 100 Panzer mehr, das reicht noch nicht mal mehr um in Berlin Präsenz zu zeigen. Ausserdem hat sie gar keine Zeit, sie muss die Invasoren bekochen.

  103. Die sagen Erdogan sei in Sicherheit, dies hat jedoch nur den Zweck dass seine Fans nicht Amok laufen… vielleicht steckt er schon in einem Rattenverseuchten Kerker.

  104. #151 AL de Baran (15. Jul 2016 23:09)

    AKP Gebäude in Istanbul wird gestürmt
    Griechenland hat Armee mobilisiert
    Ausgangssperre in Türkei
    Facebook und Twitter abgeschaltet

    Das wird noch sehr spannend!
    ******************************************************
    Das Griechenland erst jetzt seine Armee mobilisiert und nicht schon vorher zum Schutz der EU Außengrenze zum Abweisen der Illegalen ist ja höggggscht interessant

  105. #160 B. Kant (15. Jul 2016 23:14)
    Türkei: damit hätte ich wirklich nicht mehr gerechnet. Bravo! Bravo! Bravo!
    ++++
    Falls der Putsch gelungen ist, wird die Zonenwachtel sofort davon faseln, dass wir der Türkei mit der EU-Aufnahme helfen müssen.
    Insofern hoffe ich, dass der Putsch mißlingt!

  106. #166 Lord Helmchen (15. Jul 2016 23:18)

    #159 Libero1 (15. Jul 2016 23:14)
    „Und verdammt noch mal, warum ist in Deutschland kein Militärputsch möglich???“

    Wie stellen Sie sich das vor. Die Bundeswehr hat keine 100 Panzer mehr

    Ach, die sind nach Saudi-Arabien verkauft? Na klasse …

  107. Der arme Erdolf hat im Moment bestimmt ganz doll Kopfweh.

    Mal abwarten, könnte ein wirklicher Fortschritt bedeuten. Könnte.

    Ob man sich bei der Bundeswehr manchmal schämt, dass sie immer noch nichts gegen Merkel unternommen haben?!

  108. Französischer Premierminister Valls

    Nizza-Attentäter hatte „zweifellos Verbindungen zum radikalen Islamismus“

    Wie der französische Premierminister Manuel Valls bekannt gab, hatte der Attentäter von Nizza „zweifellos Verbindungen zum radikalen Islamismus“.Das sagte er im französischen Fernsehen.

    http://www.focus.de/politik/ausland/franzoesischer-premierminister-valls-nizza-attentaeter-hatte-zweifellos-verbindungen-zum-radikalen-islamismus_id_5734342.html

  109. ___________________________________
    Amateurfunker aus Ankara berichtet:

    Erdogan sei bereits von einem Militärgerichtshof abgeurteilt worden.

    Wahrheitsgehalt kann derzeit nicht überprüft werden.
    ____________________________________

  110. Ich drücke dem türkischen Militär die Daumen. Schlechter als unter Erodwahn kann es auf jeden Fall nicht werden.

  111. #167 Lord Helmchen (15. Jul 2016 23:18)
    #159 Libero1 (15. Jul 2016 23:14)
    „Und verdammt noch mal, warum ist in Deutschland kein Militärputsch möglich???“
    Wie stellen Sie sich das vor. Die Bundeswehr hat keine 100 Panzer mehr, das reicht noch nicht mal mehr um in Berlin Präsenz zu zeigen. Ausserdem hat sie gar keine Zeit, sie muss die Invasoren bekochen.
    ++++
    Und Brunnen in Afrika bohren! 🙁

  112. @#155 Freya- (15. Jul 2016 23:12)

    http://archive.is/xrbtr

    Das sind dann diejenigen, die als 15jährige unseren Polizisten das Messer in den Hals stecken….wie in Hannover am Bahnhof geschehen.

  113. #160 B. Kant (15. Jul 2016 23:14)
    Türkei: damit hätte ich wirklich nicht mehr gerechnet. Bravo! Bravo! Bravo!

    Na ich weiß ja nicht.
    Jetzt ist eher zu befürchten,dass noch mehr „Flüchtlinge™“ aus der Türkei kommen, die vorgeben, vor dem türkischen Militär zu fliehen und ganz schnell H4 und Wohnung brauchen.

  114. #160 B. Kant (15. Jul 2016 23:14)

    Türkei: damit hätte ich wirklich nicht mehr gerechnet. Bravo! Bravo! Bravo !

    Freut Euch mal Alle nicht zu sehr. Ich bin sicher kein Freund von Erdogan aber das was da gerade passiert ist im Sinne (und mit Sicherheit auch mit Unterstützung) der NWO!
    Ein Beitritt der Türkei zur EU wäre mit Erdogan nie möglich gewesen. Dieser Weg wird nun gerade frei gemacht.

  115. #176 unverified__5m69km02 (15. Jul 2016 23:20)
    ___________________________________
    Amateurfunker aus Ankara berichtet:

    Erdogan sei bereits von einem Militärgerichtshof abgeurteilt worden.

    Wahrheitsgehalt kann derzeit nicht überprüft werden.
    ____________________________________
    ++++

    Mit 9 mm Parabellum?

  116. erdoghan is futsch oder besser putsch

    jawasch jawasch erdoghan hast gemachen su viel schmarn.

  117. #170 pippo kurzstrumpf der erste (15. Jul 2016 23:20)

    Der arme Erdolf hat im Moment bestimmt ganz doll Kopfweh.

    Mal abwarten, könnte ein wirklicher Fortschritt bedeuten. Könnte.

    Ob man sich bei der Bundeswehr manchmal schämt, dass sie immer noch nichts gegen Merkel unternommen haben?!

    Meiner Meinung nach gibt es bei der Bundeswehr kaum noch Soldaten. Soldaten wie unsere Väter und Großväter es waren. Es gibt überwiegend Bundeswehrangehörige. Reine Verpflegungsempfänger. Viele wären Waschmittelverkäufer oder Versicherungsvertreter geworden, wenn sich nicht gerade eine „Offiziers“-Karriere auf CDU- oder Arbeiterverräterpartei-Ticket angeboten hätte.

    Vom Wesen wahren Soldatentums verstehen die nicht mehr das Geringste.

  118. Was meint ihr, wie sich das auf unseren Straßen hier auswirkt?
    Es gibt ja eine Menge Erdoganfans in Deutschland, aber auch ganz viele Hasser.

  119. Ein Militärputsch in der Türkei wird kaum islamistisch ausgerichtet sein, wie z. B. in Pakistan mit seinem talibanverseuchten Geheimdienst und Offizierskorps – und Atomraketen „dank“ den USA, die während des Kalten Krieges Pakistan hochrüsteten: „Wegen Afghanistan“ und gegen Indien, das mit der Sowjetunion verbündet war!
    Übrigens die hinduistischen Inder fliegen ins All, ihre islamischen Vettern und Basen in Pakistan – in Gebäude (9/11)!

    Sollten kemalistische Offiziere das islamofaschistische Erdogan-Regime wegfegen, werden auch andere extremistische Parteien links, rechts und kurdisch betroffen sein.
    Eine verantwortngsvolle Politik der EU(dSSR) und Deutschlands würde das als Chance nutzen und z. B. einen geflohenen Erdogan zur Aburteilung ausliefern.
    Vermutlich werden die multikulturellen Biedermänner bei uns aber gegen ein solches „Regime“ lautstark wettern und unsere Grenzen für islamische Brandstifter und Intensiv- und Attentäter gänzlich beseitigen!

  120. #187 Lepanto2014 (15. Jul 2016 23:24)

    #179 Das_Sanfte_Lamm
    Also in meine Wohnung kommt der Asylant Erdogan nicht rein !

    Vielleicht wirft Angela ihm ihren (Teddy-)Bären zu.

  121. #180 freundvonpi   (15. Jul 2016 23:23)  

    Kann sein, dass du recht hast. Aber ich feiere im Augenblick den Gedanken der Freiheit. Die Konsequenzen überschaue ich nicht, da ich so etwas auch nicht mehr vorher gesehen habe, weil ich meinte, Erdogan habe alle islamkritischen Kräfte im Militär ausgeschaltet .

  122. Denkt Euch das mal wie verkettete Gabeln auf dem Schachbrett, das ist vertrackt.

    Wenn es ein Putsch ist, gibt es zwei Parteien und deren Gefolgschaft, also Bürgerkriegspotential, das von außen noch beschickt wird. Dann finden sich die beiden Parteien auch unter „unseren“ Türken und deren Sympathiegruppen islamisitsch vs. laizistisch und wir haben entweder den Konflikt auch hier, oder die nächste Flüchtlingswelle rollt.

    Werden die Türken dann ausgwiesen? Ich denke: eher nicht, denn dann ist Bürgerkrieg der Türken von den Kalifaten aus gegen die Restdeutschen.

    Und wenn die Flüchtlinge kommen, dann wollen die einen in Deutschland die Türkei und die anderen den Gottesstaat aufmachen, also wieder Konflikt HIER. Deutschland erscheint denen doch wie en Sterbender, den man bereits fleddern kann.

    Insofern ist der Putsch nicht ganz lustig.

    Aber dann ist wenigstens die Katze aus dem Sack und Deutschland braucht wiede echte intelligente Männer, nicht solche wie Gabriel oder Kauder oder Laschet oder die Fernsehschwuchteln. Körperlich bin ich noch nicht (wieder) bereit, aber geistig so was von, glaubt mir.

    Und: Maas und Kahane sind dann bald raus. Nur deren Flucht sollte verhindert werden. Die könnte jetzt bereits im Gange sein, theoretisch.

    Ist Merkel noch in der Mongolei? Wird sie überhaupt wieder deutschen Boden betreten?

  123. #178 Freya- (15. Jul 2016 23:22)

    Kann die Bundeswehr hier mal gegen das Merkel Maas -Regime putschen? Bitte Bitte!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die BW besteht nur aus Weicheiern.
    Schon lange.

    Als General Günzel von den Sozi Struck gefeuert wurde, weil er in einen Brief an BT-Abgeordneten Martin Hohmann (CDU) dessen Rede zum Tag der dt. Einheit gelobt hatte. Diese Rede war vom Zentralrat der Juden in Deutschland und weiten Teilen der „politischen Öffentlichkeit“ sowie der Medien als antisemitisch kritisiert worden.

    Ihm wurde nicht einmal der obligatorische Dank zuteil.

    Und von seinen Generals-Kollegen ist ihm keiner beigesprungen.

    Außerdem haben wir als einziges Land keinen Generalstab. Dank unserer Kolonialherren.

  124. Ich möchte den Terror-Mohammed Recip Erdogan am Baukran sehen.

    Herzlichen Glückwunsch an die moderne Türkei. Toi-toi! Wir sind bei euch – notfalls auch bewaffnet.

  125. Militärputsch in Türkistan

    Da sagte der Bogen zum Indianer:jetzt bin ich aber gespannt!!

    Man wird doch den Sultan nicht mit den Füßen zuerst an eine Laterne in Konstantinopel aufknüpfen???

    Hoffentlich war das jetzt kein Gedanken-Verbrechen,und die GESTAPO steht mitten in der Nacht vor meinem Bett.

  126. Türkisches Militär verkündet Machtübernahme

    Putschversuch in der Türkei

    ➡ Türkisches Militär verkündet Machtübernahme

    Kampfflugzeuge im Tiefflug über Ankara, Berichte von Hubschraubern, die in die Stadt schießen – nach Angaben des Militärs haben die Streitkräfte die Macht in dem Land übernommen.

    ➡ Die türkischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben vollständig die Macht in der Türkei übernommen. Das teilte das Militär nach Angaben der privaten Nachrichtenagentur DHA mit. Zuvor hatte Ministerpräsident Binali Yildirim von einem Putschversuch gesprochen. Yildirim sagte dem türkischen Sender NTV, die Sicherheitskräfte täten alles Notwendige, um die Situation zu entschärfen. Yildirim hat einen „illegalen Versuch“ durch eine „Gruppe“ im Militär verurteilt. Die Beteiligten an dem Putschversuch würden „den höchsten Preis“ zahlen, erklärte Yildirim. Auch die Nachrichtenagentur Anadolu meldet einen Putschversuch aus Teilen des türkischen Militärs.

    http://www.n-tv.de/politik/Tuerkisches-Militaer-verkuendet-Machtuebernahme-article18206156.html

  127. #180 freundvonpi (15. Jul 2016 23:23)

    Halten Sie das für möglich? Eine „undemokratische militärische Diktatur“ (wie das von der EU genannt werden würde) als EU-Mitglieder?

  128. Alle Neger, Zigeuner, Kurden und andere islamische Sozialschmarotzer aus der Türkei werden nun in Kürze Asyl in Deutschland erhalten.
    Schätzungsweise mehr als 10 Millionen.
    Prost, Mahlzeit.

  129. Die gelöcherte Frontscheibe ist wirklich merkwürdig:
    Einschusslöcher überall, nur nicht auf der Fahrerseite.
    Wie kommt das?
    Wie bei vorhergehenden Attentaten, gibt es schon mal wieder Anlass zu „Verschwörungstheorien“.

  130. Mir macht dieser Putsch Sorgen. Das bedeutet noch mehr Rapefugees. Diesmal direkt aus der Türkei. Wenigstens müssen die nicht mühsam übers Meer, sondern können dank der Wachtel bequem ohne die Notwendigkeit von einem Visa bei uns einreisen.

  131. #175 Blue02 (15. Jul 2016 23:20)

    #166 Lord Helmchen (15. Jul 2016 23:18)

    #159 Libero1 (15. Jul 2016 23:14)
    „Und verdammt noch mal, warum ist in Deutschland kein Militärputsch möglich???“

    Wie stellen Sie sich das vor. Die Bundeswehr hat keine 100 Panzer mehr

    Ach, die sind nach Saudi-Arabien verkauft? Na klasse …

    Verkauft wäre halb so schlimm. An Polen wurde das Material – vom Leo bis zur Gulaschkanone – von ganzen Panzerdivisionen verschenkt.

  132. 23.20 Uhr
    Merkel im Flieger gebrieft

    Steinmeier im Lagezentrum.

    23.19 Uhr
    Hürriyet: Erdogan auf dem Weg nach Istanbul

    http://www.bild.de/news/ausland/tuerkei/militaer-46834354.bild.html
    ————
    Und wo genau fliegt Merkel gerade hin?

    #185 kuilu (15. Jul 2016 23:23)

    Wird jemand heute noch überhaupt schlafen können???

    Ja, genau, war gerade auf dem Weg zum Schlafen und jetzt sowas!
    ————–

    Ich bin mir aber dennoch nicht ganz sicher, wie das Gesamte nun einzschätzen ist. Sicher: Der Herr Erdowahn hat keine Sympathien hier, aber eine mit Gewalt übernommene Regierungsmacht, falls es soweit kommen sollte, dürfte auch nicht unbedingt die haltbarste sein. Und wer weiß (Aluhut-aufsetz), ob nicht der IS jetzt zur Unterstützung eilt? Somit schließe ich mich einigen Vorrednern an: Ggf. flüchtet dann das ganze Land hierher?

  133. man hat uns ja den ganzen Tag vorgegauckelt,der Täter sei ein Franzose mit tunesischen Wurzeln..Dies ist falsch.
    Der Täter von Nizza wurde am 31.1.1985 in Msaken bei Sousse/Tunesien geboren und ist 2005 in Frankreich eingewandert.
    er hatte eine Aufenthaltsgenehmigung für Frankreich.
    _________________________________________

    Die gekaufte westliche Staatsprobaganda gibt sich wieder alle Mühe, ihre Islamisten zu schützen.
    Hat nix mit dem Islam zu tun.
    ABER ÜBERALL WO DER ISLAM AUFTAUCHT GIBT ES KRIEG, MORD UND TOTSCHLAG.

  134. #199 Orwellversteher

    Laßt es krachen, laßt die Türken hier Krawall machen …. umso früher, je besser für Deutschland.

  135. Türkei: Hört sich gut an!

    ABER: Der Erdowahn ist ein übler alter Fuchs der das Militär wiederholt geschwächt hat – ob der sich so schnell absetzen lässt? Und was wenn der ISLAMISCHE OBAMA ihm zu Hilfe eilt?

  136. An der bulgarisch- und griechisch-türkischen Grenze wird hoffentlich noch heute Nacht auf Hochtouren gearbeitet und aufgerüstet, um die nächste islamische Invasions-Kolonne zu stoppen!

  137. Der Islam ist das Problem!
    Er passt nicht zu unserem Freiheitsideal in Europa!
    Teilen wir endlich die Welt.
    Bleiben wir unter uns und die Moslems unter sich.
    Dann können wir Frieden haben!!!

  138. Und mal wieder gibt es Probleme mit den Eliten

    Turkish Pres Erdogan: I urge the Turkish people to convene at public squares.

    There is no power higher than the power of the people

    Jo, da hat er zweifellos recht.
    Das hab ich heute tagsüber auch schon mal gesagt, beim Millionenmarsch in der Ukraine.

    NUR WER DEN ARSCH HOCHKRIEGT MACHT GESCHICHTE

  139. #20 Maria-Bernhardine (15. Jul 2016 21:55)

    @ #9 georgS (15. Jul 2016 21:43)

    Hocine Drouiche: „Extremismus ist ein Problem des Islam(s!)“

    Ich, M-B: „Nein, nein, nein! Islam IST Extremismus!“
    …………………………………….

    Nein, Islam IST das PROBLEM!

  140. zum Militärputsch in der Türkei:

    Meine Frau (Deutsche) lebte in den 90ern mit ihrem damaligen Mann (auch Deutscher) eine Weile in der Türkei. Sie sagt, es gibt ein Gesetz aus Atatürks Zeiten, Staat und Religion getrennt zu halten und das Militär wacht darüber, das das eingehalten wird. Da Erdowahn gerade dabei ist, das aufzuweichen, ist dieser Putsch eigentlich die logische Folge.

  141. #208 RDX (15. Jul 2016 23:31)

    Mir macht dieser Putsch Sorgen. Das bedeutet noch mehr Rapefugees. Diesmal direkt aus der Türkei. Wenigstens müssen die nicht mühsam übers Meer, sondern können dank der Wachtel bequem ohne die Notwendigkeit von einem Visa bei uns einreisen.

    Rein was nur immer rein geht. Umso früher und härter knallt es. Eine Katharsis ist das Einzige was uns jetzt noch retten kann. Schleichendes „weiter-so“ und „Friede-Freude-Eierkuchen“ bringt uns unrettbar in den sanften Tod.

    Es muß richtig krachen, es muß brennen, wenn wir noch eine Chance auf Umkehr und Rettung wollen.

    Langsam kann ich nachvollziehen, wie sich die Menschen 1914 oder auch in den 20-ern gefühlt haben müssen:

    Feuer und Glut, Eisen und Blut – weg mit dem alten Dreck, egal was danachkommt!

  142. #208 RDX (15. Jul 2016 23:31)

    Mir macht dieser Putsch Sorgen. Das bedeutet noch mehr Rapefugees. Diesmal direkt aus der Türkei. Wenigstens müssen die nicht mühsam übers Meer, sondern können dank der Wachtel bequem ohne die Notwendigkeit von einem Visa bei uns einreisen.
    ##################################################

    Dann gibt es auch noch mehr Widerstand in Deutschland.

  143. 23:31Putschversuch in Türkei: Staatschef Erdogan ruft Bürger auf die Straße – Medien

    iST DENN MERKELS DEUTSCHLAND-VERKAUF

    VISAFREIHEIT f. TÜRKEN u. KURDEN SCHON IN KRAFT?

  144. #209 RDX (15. Jul 2016 23:31)

    Mir macht dieser Putsch Sorgen. Das bedeutet noch mehr Rapefugees. Diesmal direkt aus der Türkei. Wenigstens müssen die nicht mühsam übers Meer, sondern können dank der Wachtel bequem ohne die Notwendigkeit von einem Visa bei uns einreisen.

    Jeder Kemalist ist mir herzlich willkommen. Mit dem teile ich Essen, Brot und Weib.

    Wenn wir in Deutschland jetzt schlafen, haben wir die gleiche Diktatur, die Erdogan in der Türkei etablieren wollte.

  145. 23.35 Uhr
    Erdogan ruft zu öffentlichen Versammlungen auf

    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Volk zu öffentlichen Versammlungen gegen den Militärputsch aufgerufen. In einem live übertragenen Telefonanruf beim Sender CNN Türk sagte Erdogan am Freitagabend: „Ich rufe unser Volk auf, sich auf den Plätzen und am Flughafen zu versammeln. Sollen sie (die Putschisten) mit ihren Panzern und ihren Kanonen machen, was sie wollen.”

    http://www.bild.de/news/ausland/tuerkei/militaer-46834354.bild.html

    Heisst sowas nicht Kamikaze?

  146. Erdogan scheint ganz schön in der Bredouille zu sein. Seine einzige Möglichkeit zur Kommunikation ist ein Skype-Anruf auf das Handy einer Reporterin und die hält das Handy in die Kamera. Er ruf seine Anhänger dazu auf, auf die Straße zu gehen, was im Klartext heisst er braucht sie weil er ohne sie im Eimer ist.

    Hat noch wer paar Chips für mich?

  147. #215 ridgleylisp (15. Jul 2016 23:34)

    Türkei: Hört sich gut an!

    ABER: Der Erdowahn ist ein übler alter Fuchs der das Militär wiederholt geschwächt hat – ob der sich so schnell absetzen lässt? Und was wenn der ISLAMISCHE OBAMA ihm zu Hilfe eilt?

    Vergiss den Neger!

  148. TURKISH PRESIDENT: TURKEY WON’T BE GOVERNED FROM

    PENNSYLVANIA, [THE STATE WHERE IMAM GULEN LIVES]

    TURKISH PRESIDENT ERDOGAN SAYS AIRPORTS ARE SEIZED BY INVADERS

    TURKISH PRESIDENT ERDOGAN CALLS TURKISH PEOPLE TO THE AIRPORTS AND SQUARES

  149. #219 Johannisbeersorbet (15. Jul 2016 23:36)
    Rein was nur immer rein geht. Umso früher und härter knallt es. Eine Katharsis ist das Einzige was uns jetzt noch retten kann. Schleichendes „weiter-so“ und „Friede-Freude-Eierkuchen“ bringt uns unrettbar in den sanften Tod.

    Es muß richtig krachen, es muß brennen, wenn wir noch eine Chance auf Umkehr und Rettung wollen.
    ###################################################

    Yep…..so ist es.

  150. Nun hat MAD MAMA eine nette Geburtstagstorte
    bekommen. 17. Juli.

    Uranus in Widder steht direkt zu ihrer Uranus/Sonne
    in Krebs im Quadrat…Aufruhr, Revolte etc.

    Was tut nun der Germane?!

  151. TURKISH PRESIDENT ERDOGAN SAYS HE WILL BE WITH HIS PEOPLE IN STREET TONIGHT OR TOMORROW MORNING

    TURKISH PRESIDENT ERDOGAN SAYS HE IS HERE UNTIL THE VERY END, DEATH

  152. Ich warte auf ein Sammelphoto von EU-Politikern in Nizza. Händchen halten und Lichterketten geben den Terroristen den Rest.

  153. #108 GermCore (15. Jul 2016 22:56)
    Was ähnliches wünsche ich mir für Deutschland….

    Laßt das Militär und Polizei gegen die Rotfaschisten aus Kartellparteien und Merkel Regierung vorgehen.
    ————————————————————————

    Leider wird sich kein Stauffenberg finden lassen!

  154. Ich hoffe das ganze ist keine Show die von Erdogan geschockt eingefädelt wurde.
    Ist das nur Show oder Erdogan setzt sich durch, dann ist die Türkei ein Islamischer Staat.
    Erdogan als Diktator gefestigt
    „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten

    Gewinnt Erdogan ,meir der auf die Tränendrüse drücken und eine unbedingte Annäherung an Europa fordern.
    Unser Politschlaffis werden das gleiche wollen,,damit die Türkei sich stabilisiert.
    Nach dem Brexit brauchen die ein neues Mitglied

  155. Haben sich eigentlich schon irgendwelche „Führer“ anderer Länder dazu gemeldet..oder..ist schon Happy Weekend..oder..oder??

  156. Die Bulgaren werden schießen!
    Da bin ich mir sicher.
    Die Armee vielleicht nicht, aber in der Bevölkerung gibt es viele Waffen und die Leute haben vom Zigeuner die Schnauze voll.
    Die Araber sollen es versuchen!

  157. TÜRKEN-BILD: Militär verkündet Ausgangssperre, GRENZEN DICHT
    Erdoganfreund als Geisel genommen
    Militär-Jets und Schüsse in Ankara ++ Bosporus-Brücken in Istanbul gesperrt

    Das Militär teilte in einem Statement mit, der Putsch sei gelungen. Man habe die Macht übernommen. Soldaten besetzten den Staats-Sender TRT. Eine Moderatorin verlas eine Erklärung: Alle Grenzen seien dicht. Es herrsche Ausgangssperre. Das Kriegsrecht gelte!

    Türkische Medien berichteten, Soldaten hätten vor Erdogans Amtssitz Polizisten entwaffnet.

    Ministerpräsident Binali Yildirim sprach hingegen von einem Putschversuch von einem Teil des Militärs. Die Sicherheitskräfte täten alles Notwendige, um die Situation zu entschärfen. Die Regierung sei weiter im Amt.
    http://www.bild.de/news/ausland/tuerkei/militaer-46834354.bild.html

    In NRW u. Niedersachsen große Schulferien, hoffentl. viele Türken derzeit in die Türkei gereist, hoffentl. ohne Rückkehr nach Germoney

  158. Das heutige Europa hat Grund die mohammedanischen Eiferer zu fürchten

    Der Mohammedanismus bringt ja bekanntlich seit seiner Stiftung immer wieder Wellen von Fanatikern hervor, die die Welt gewaltsam mit dem mohammedanischen Religionsgesetz beglücken wollen. Weshalb sich die Befreiung Spaniens von den teuflischen Mauren über 700 Jahren hingezogen hat, weil sich die wackeren Spanier immer neuen Wellen von Fanatikern aus Nordafrika zu erwehren hatten. Freilich gilt auch vom mohammedanischen Glaubenseifer, was Carl von Clausewitz gesagt hat: „Alle anderen Gefühle, wieviel allgemeiner sie auch werden können, oder wieviel höher manche auch zu stehen scheinen, Vaterlandsliebe, Ideenfanatismus, Rache, Begeisterung jeder Art, sie machen den Ehrgeiz und die Ruhmbegierde nicht entbehrlich.“ Weswegen es Karl dem Hammer und Prinz Eugen schwer fiel mit ihren Recken den Sarazenen und Osmanen tüchtig aufs Haupt zu schlagen, aber das heutige Europa mit seinen kosmopolitisch-pazifistischem Wahnvorstellungen wird den Glaubenseiferern wohl kläglich erliegen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  159. #231 katharer (15. Jul 2016 23:43)

    Nach dem Brexit brauchen die ein neues Mitglied
    ————————————————
    Sozusagen einen TRenter.

  160. Euronews: NBC-Quelle: Erdogan wird nach Deutschland ausgeflogen.

    „Hurra, sind wir gut.“

  161. Der Sultan telefoniert gerade mit einer Reporterin von CNN Türk. Die Dame hat kein Kopftuch auf.
    Dass der überhaupt mit ihr spricht….
    In seiner Lage ist ihm offenbar alles Recht.

    Hoffentlich sind die Putschisten Anhänger vom alten Kemal. Der hat bestimmt in den letzten Jahren im Grabe rotiert.

  162. Angeblich: „Erdogan soll nach Deutschland ausfliegen“.

    WAS BITTE soll der widerliche Kerl hier?! Falls das stimmt.

  163. @ 190 Johannisbeersorbet

    Ich war Anfang der siebziger Jahre bei der BW und darf ich Ihnen einmal aufzählen, was unsere Koryphäen da so im zivilen Leben für Berufe hatten:

    Stukkateur, Autohändler, Schuhverkäufer, ohne Beruf und einer sogar vorbestraft!

  164. Heftige Explosion in Ankare: TRT-Gebäude (Rundfunk)

    Die wissen, wo man hinzielt.

  165. #228 BNQ (15. Jul 2016 23:41)

    Über den Anschlag im Bataclan werden neue grausame Details bekannt (Kastrationen, ausgestochene Augen):
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Moslems waren immer so, sind noch immer so und bleiben immer so.

    Wie sollten sie es sonst zu 1,5 Milliarden Mitgliedern gebracht haben.

  166. Was werden die Russen machen?
    Putin ist interesiert an der Destabilisierung der Türkei und der NATO!

  167. Eine Meldung auf Euro News behaupte das Erfogan auf dem Weg nach Deutschland ist……….

  168. Auf dem westl. Istanbul-Flughafen tut sich nichts mehr. Keine Landungen, keine Starts. Der östliche Flughafen ist noch in Betrieb.

  169. es ist höchste Zeit, daß jemand, -wer auch immer-, dem wahnsinnigen -Erdowahn- die Macht aus den Händen schlägt!
    Der Türkei wäre es eine Möglichkeit, zur zivilisierten Welt zurückzukehren.
    Den Türken eine Möglichkeit sich der modernen Welt zuzuwenden.
    Die deutschen (Lügen)-Medien wissen noch nicht, wie sie sich verhalten sollen. Der Merkelfreund Erdowahn weg – was nun???
    Merkel muss auch weg!
    Gebe es der Herrgott, daß es gelingt!!!

  170. #252 pippo kurzstrumpf der erste (15. Jul 2016 23:48)

    Angeblich: „Erdogan soll nach Deutschland ausfliegen“.

    WAS BITTE soll der widerliche Kerl hier?! Falls das stimmt.
    ——

    Der will hier vorsorglich schon einmal Hartz IV beantragen 🙂

  171. Erdogan über Handy live bei CNN-Türk

    Der Putschversuch in der Türkei geht nach Darstellung von Präsident Recep Tayyip Erdogan von einer Minderheit in der Armee aus. Per Mobiltelefon sagte er dem Sender CNN Türk in der Nacht zum Samstag, der Aufstand werde vermutlich innerhalb kurzer niedergeschlagen. Erdogan rief die Bevölkerung auf, aus ihren Häusern zu kommen und sich auf öffentlichen Plätzen zu versammeln. Er selbst sei auf dem Weg in die Hauptstadt Ankara. Der Putschversuch sei von „parallelen Strukturen“ in der Gesellschaft ermutigt worden, sagte der Präsident weiter. Damit hat Erdogan in der Vergangenheit Anhänger seines Rivalen Fethullah Gülen bezeichnet, der im US-Exil lebt.

    http://www.welt.de/politik/article157086934/Tuerkisches-Militaer-sagt-es-habe-Macht-im-Land-uebernommen.html#live-ticker-entry-3310

  172. #202 fundichrist (15. Jul 2016 23:30)


    Hoffentlich war das jetzt kein Gedanken-Verbrechen,und die GESTAPO steht mitten in der Nacht vor meinem Bett.

    Nein, ich kann Sie beruhigen, es war kein Gedankenverbrechen.

    Ein Gedankenverbrechen ist es nur, wenn Sie es entsprechend kennzeichnen:

    {Hier das Gedankenverbrechen eintippen}

  173. Erdogan und Asyl in Deutschland * muhhhhaaahaaaaha

    Passt scho….. seine 5. Kolonne und Merkel bereitet ihm einen ehrwürdigen Empfang im neuen Kalifat Deutschlandistan

  174. Alle Zivilflüge gestrichen. Keine Ausreise möglich.

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Sitzen deutsche Urlauber u. Bundeswehr fest? Weshalb sind unsere Hiwis, äh Soldaten überhaupt noch in der Türkei?

  175. #202 fundichrist (15. Jul 2016 23:30)


    Hoffentlich war das jetzt kein Gedanken-Verbrechen,und die GESTAPO steht mitten in der Nacht vor meinem Bett.

    Nein, ich kann Sie beruhigen, es war kein Gedankenverbrechen.

    Ein Gedankenverbrechen ist es nur, wenn Sie es entsprechend kennzeichnen:

    hatespeech

    {Hier das Gedankenverbrechen eintippen}

    /hatespeech

    Hoppla, die Hatespeech-Tags werden nicht angezeigt, deshalb nochmal ohne die Pfeile.

  176. #151 wolaufensie (15. Jul 2016 23:09)

    Sofort unsere Jungs aus der Türckei abziehen.

    Es war ein unverzeihlicher Fehler der Blockpartei-Bonzen die überhaupt dorthin zu schicken.

    Wieviel Schmach und Schande mußten die dort schon über sich ergehen lassen. Man denke nur an den türkischen Offizier, der eine Buntenwehrfrau einfach umgehauen hat, an das Verbot aus dem Lager raus zu gehen, an die Verweigerung von Polit-Besuchen etc.

  177. Laut NBC soll GroßKhan Erdogan die Landung in Istanbul verweigert worden sein und er möglicherweise Asyl in Schland ersuchen.

  178. #226 GermCore (15. Jul 2016 23:40)
    #219 Johannisbeersorbet (15. Jul 2016 23:36)

    Umso früher und härter knallt es. Eine Katharsis ist das Einzige was uns jetzt noch retten kann. Schleichendes „weiter-so“ und „Friede-Freude-Eierkuchen“ bringt uns unrettbar in den sanften Tod.
    Es muß richtig krachen, es muß brennen, wenn wir noch eine Chance auf Umkehr und Rettung wollen.

    Ich denke, Ihr beide merkt längst, wie sie uns im Geschichtsunterricht eingeseift haben, als sie von den dummen Deutschen und ihrem „Hurrapatriotismus“ vor dem WK1 erzählten.

    Denn die waren nicht dümmer als wir, eher intelligenter.

    PS: … und just, nachdem ich dies geschrieben habe, merke ich, dass Johannesbeersorbet denselben Gedanken auch schon hatte.

  179. #203 fundichrist (15. Jul 2016 23:30)

    „Hoffentlich war das jetzt kein Gedanken-Verbrechen,und die GESTAPO steht mitten in der Nacht vor meinem Bett.“

    ***************************************************

    Der ganze Nazi-Schwachsinn findet nur in Ihrem umerzogenen Gehirn statt, nicht in der Außenwelt. Seit 1945 gibt es keine Nationalsozialisten mehr.

  180. Klar, Erdogan würde bei Mutti Unterschlupf finden. Zur Not kommt er bei Claudia Roth unter, die macht ja gerne Börek.
    Bei Snowden ging das natürlich nicht, aber extreme IS-lamier? Die nehmen wir gerne.
    In Neu Köln würde er nicht mal merken, dass er weg aus der Türkei ist.
    Eventuell kann er dann den Vorsitz bei der neuen Kopfabschneider Partei einnehmen.

  181. Wir müssen jetzt in Deutschland „unsere“ Türken gut im Griff haben! Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen.

    Achtet bitte darauf, wer sich freut – und wer eine lange Fresse zieht!

    Legen die Frauen ihre Kopftücher ab – auch gegen den Willen ihrer Paschas?

    Reaktionen der Linksradikalen checken! Sie sind Verbündete der Islamisten.

    Jetzt kann die CDU zeigen, ob sie den faulen Fisch Merkel noch abschütteln kann. Das Merkel ist fest mit Erdowahn verknüpft.

  182. #254 Bedrock (15. Jul 2016 23:50)

    @ 190 Johannisbeersorbet

    Ich war Anfang der siebziger Jahre bei der BW und darf ich Ihnen einmal aufzählen, was unsere Koryphäen da so im zivilen Leben für Berufe hatten:

    Stukkateur, Autohändler, Schuhverkäufer, ohne Beruf und einer sogar vorbestraft!

    ———————————————-
    Ich war Ende der 70er. Der uns (W15) den Sold auszahlte (den gab’s damals noch bar), war Schrankenwärter, machte dort aber auf dicke Hose.

  183. #267 Eurabier (15. Jul 2016 23:55)

    Laut NBC soll GroßKhan Erdogan die Landung in Istanbul verweigert worden sein und er möglicherweise Asyl in Schland ersuchen.

    Das Merkel soll es versuchen – und es wird brennen!

  184. Das flightradar24.com ist gerade super spannend. Einen habe ich noch gefunden, der IST anfliegt (aus Mailand), ansonsten drängelt sich alles am SAW (Sahiba).

  185. Erdogan laut CNN auf dem Weg zu uns um Asyl ! Der gehört in den Knast, Landung verweigern oder ab in den Bau, aber Mutti wird`s ihm schon richten.

  186. Bei ARD gerade im Laufband, Tagesthemen erst um 0.18 Uhr nicht schon um 0.11 Uhr.

  187. Schade, dass das türkische Militär Erdogan noch nicht ergriffen hat. Die werden schon wissen, was sie mit ihm machen…..hoffentlich….!!!

  188. #260 Rheinlaenderin

    Okay, wenn der A… dann auch einen 1-Euro-Job bekommt, soll es mir recht sein. 🙂

  189. Zu den Ereignissen in der Türkei kann man auf dem Sender CNN dazu auch Live-Bilder im TV sehen… :))

    ——————————————–

    OT

    Das Zwillingspaar „Gewalt und Lüge“ als Kennzeichen einer Diktatur…

    Zitat :

    …Jeder, der Gewalt zu seiner Methode gemacht hat, muss zwangsläufig die Lüge zu seinem Prinzip erwählen…

    (Alexander Solschenizyn, 1918-2008, Schriftsteller und Nobelpreisträger)…

  190. Schaue gerade Euronews, CNN und BBC minütlich abwechselnd. Ein Live-Reporter sagte, Erdogan sei im Flieger in den Iran unterwegs. Er hätte weder in Italien noch Deutschland (!!) Landeerlaubnis bekommen.

  191. #277 lorbas (16. Jul 2016 00:01)

    Erdogan soll auf dem Weg nach Deutschland sein

    Das ist der logische nächste Schritt bei dem vollzug der Paralellgesellschaft. Dann bekommen die Türken in Deutschland ihren eigenen Präsidenten. Sie haben ihn mit großer Mehrheit gewählt.

  192. @ #267 Eurabier (15. Jul 2016 23:55)

    😛 Dann müßte man befürchten, daß Erdogan von einem Kurden in Deutschland umgelegt werden würde. Darf man das befürchten oder ist dies Haßrede?

  193. #292 Allahu Kackbar (16. Jul 2016 00:03)

    Gute Idee. Duisburg/NRW würde dann endgültig zum türkischen Machtzentrum. Die AKP gründet dann hier einen Ableger und zieht in den Bundestag ein……

  194. TURKEY’S 1ST ARMY COMMANDER DUNDAR SAYS TURKISH ARMY DOES NOT SUPPORT A COUP AGAINST THE TURKISH GOVERNMENT, LIVE TV

  195. @ #292 Allahu Kackbar (16. Jul 2016 00:03)

    …irgendwo im DDR-Bonzenviertel bei Berlin vom alten Honecker

  196. Und ich wollte heute mal früher schlafen gehen… hoffentlich wird diese Islamistische Regierung beseitigt..

  197. Putschversuch durch Kemalisten? Wie geil ist das denn! 😆

    Aber was will Erdo in D? Seine hier eingereisten Truppen befehligen oder was?

  198. Ich habe noch ca 20 Original „Merkel muss weg“ Aufkleber von PI…..ich hoffe, dass die bald Vergangenheit sind, und ich die bei ebay für 30 € das Stück verkaufen kann. * ha ha ha

  199. Ich dachte zuerst, ihr macht Witze, dass Erdogan nach Deutschland fliegt. Aber das melden nun wirklich mehrere Medien. Aber das macht Sinn. Er möchte zu seiner engsten Verbündeten und die ist nun mal in Berlin wohnhaft.

  200. Geheimes Landemanöver auf dem BER innerhalb der nächsten zwei Stunden geplant.
    Anschließende Unterbringung in den flughafeneigenen Katakomben geplant.

  201. @ #241 eule54 (15. Jul 2016 23:43)

    Vermutlich wird es auch Zoff zwischen verfeindeten Türken in Deutschland geben!

    das war mein erster Gedanke, als ich das mit dem Putsch gehört habe, mein zweiter Gedanke war, hoffentlich wissen die Putschisten wo sich die C. Roth mit Vorliebe in der Türkei aufhält, und hoffentlich vergessen sie diese nicht mitzuputschen

  202. Erdogan wird schon nicht arbeitslos, der kann dann hier bei uns Präsident werden. Ob der oder dieser Iraner ist ja auch egal.

  203. @ #291 Harpye (16. Jul 2016 00:02)

    Ich dachte vorhin auch an den Iran. Aber nehmen denn Schiiten einen Sunnitenführer auf? Daher habe ich diesen Gedanken nicht geschrieben.

  204. #293 5to12 (16. Jul 2016 00:03)

    Wie wird der Empfang von Islamadolf in D gefeiert werden?
    ——

    Ich habe gerade in der Wohnung meine ganzen Plüschtiere zusammengesucht, werde nachher zum Flughafen fahren und Erdogan empfangen.

  205. Focus Online schreibt,Erdogan sei auf dem Weg nach Deutschland und will dort Asyl beantragen..

    Ich dachte erst,dass sei ein Witz..man fasst es nicht!

  206. Laut „Focus“ soll Erdogan auf dem Weg nach Deutschland sein.

    Wenn die ganze AKP-Riege hier Asyl beantragt, dann gute Nacht.
    Merkel ist ja alles zu zutrauen.
    Die nimmt jeden !

  207. Schaut Euronews! Liverbilder von der Bosporusbrücke… Maschinenegewehr-Salven gegen Erdogan-Anhänger mit Türkei-Fahnen (wahrscheinlich welche, die Erdogans Handyaufruf folgen) ! Jetzt geht es rund…

  208. #306 Eugen (16. Jul 2016 00:07)

    Erdogan wird schon nicht arbeitslos, der kann dann hier bei uns Präsident werden.
    ——

    He, rede keinen Mist. Es wird doch ein Nachfolger für Gauck gesucht 🙂

  209. @ #286 lorbas (16. Jul 2016 00:00)
    „Erdogan soll auf dem Weg nach Deutschland sein“

    ein seit langem geplanter Arbeitsbesuch –
    hat also nix mit nix zu tun.

  210. Die Entmachtung und anschließende Aburteilung und Sicherungsverwahrung des Terrorpaten Erdogan kann gar keine schlechte Sache sein!

    Die Türkei unter dem AKP-Regime hat mit Saudi-Arabien, Katar und Pakistan – sicher auch im Bündnis mit den USA! – den Nahen und Mittleren Osten nachhaltig destabilisiert und dem IslamIsmus Tür und Tor geöffnet.
    Das hat(te) nicht nur mit der unerträglichen „Flüchtlings“invasion, sondern z. B. auch durch die ständige Instrumentalisierung von Türken hierzulande als Erdogans „Fünfte Kolonne“, die bekannten negativen Auswirkungen, die wir alle kennen!

    Eine Vernichtung des IS und anderer Mörderbanden in Syrien und im Irak durch konzertierte Aktionen von Assad-Regime, Iran und Russland – eher gegen als mit dem „Westen“! – kann nur begrüßt werden.

    Und dass in Ägypten, dem volkreichsten arabischen Land, die Muslimbrüder vom Militär gestürzt worden sind, kann höchstens eine Idiotin wie Claudia Roth als „Rückschritt für die Demokratie“ bezeichnen. Übrigens kommen aus dem inzwischen relativ stabilisierten Land kaum „Flüchtlinge“!

    Es hängt nun bei einem geglückten Sturz Erdogans davon ab, ob und inwieweit unsere zumeist verantwortungslos handelnden pseudo-verantwortlichen Politikaster damit umgehen werden.
    Das Ganze als Chance sehen – oder der Islamisierung weiterhin Tür und Tor öffnen (was freilich zu befürchten ist)…
    Aber die Negativestablishments in der EUdSSR bekommen immer mehr Druck aus unseren leistungstragenden und rechtstreuen Bevölkerungen!

    Um „die Demokratie“ in der Türkei muss sich jedenfalls niemand Sorgen machen, wenn die AKP verboten und aufgelöst wird! Durch die türkischen Wahlgesetze konnte sich der Terrorpate auch mit relativen „Mehrheiten“ diktatorisch durchsetzen, so dass z. B. andere Parteien völlig bedeutungslos wurden.
    Z. B. gibt es in dem Land eine 10%-Sperrklausel für das Parlament!

    Es stellt sich eher die Frage nach demokratischen Strukturen z. B. in Frankreich, mit einem undemokratischen Mehrheitswahlrecht, das von Linksextremisten bis Gaullisten gegen den Front National als stärkste Partei blockpolitikmäßig gerichtet wird und zu einem Islamischen Staat führen könnte (siehe Michel Houellebecq´s Roman „Unterwerfung“)!

  211. #279 Viper (15. Jul 2016 23:57)

    Ich war Ende der 70er. Der uns (W15) den Sold auszahlte (den gab’s damals noch bar), war Schrankenwärter, machte dort aber auf dicke Hose.

    Das glaube ich Ihnen gern auf’s Wort. Wobei ich auch die andere Seite der Medaille erlebt habe, da ich u. a. im BMVG Bonn Hardberg tätig war – ca. 30 Jahre alt, Major i. G. und seinen Ingenieur bei der BW gemacht. Diese Unterschiede gab es damals schon und das Niveau ist seit dieser Zeit permanent gesunken, siehe die heutige Laienspieltruppe von Frau vdLügen.

  212. #305 Waldorf und Statler (16. Jul 2016 00:07)
    @ #241 eule54 (15. Jul 2016 23:43)
    Vermutlich wird es auch Zoff zwischen verfeindeten Türken in Deutschland geben!
    ……..
    das war mein erster Gedanke, als ich das mit dem Putsch gehört habe, mein zweiter Gedanke war, hoffentlich wissen die Putschisten wo sich die C. Roth mit Vorliebe in der Türkei aufhält, und hoffentlich vergessen sie diese nicht mitzuputschen
    ++++

    Es könnte passieren, dass Claudias Immobilie in der Türkei futsch ist.
    Allerdings wird das Militär versuchen, wieder deutsche Touristen ins Land zu
    Locken.
    Verhaftungswellen, vor allem von Kurden, wird es jetzt geben.
    Und Kopftuchverbot etc..

  213. Tja, da ist Merkel schlauer: Sie hat seit ihrer ersten Amtszeit die Bundeswehr kontinuierlich verkleinert und unter von der Leyen in eine Operttenarmee umgewandelt – da ist jeder Militärputsch ausgeschlossen. Die Türkei hat dagegen ein Riesenheer nebst langjähriger Wehrpflicht. Da ist natürlich ein Putsch immer erfolgversprechend.

    #277 lorbas

    Was macht denn um Allahs Willen Erdogan in Deutschland? Etwa Asyl beantragen? Wenn ja, bringt er sehr viele Landsleute mit…

  214. Ich hoffe,dass das Militär in der Türkei gegenüber den Nazi Erdogan erfolgreich sein wird!Ich bin guten Mutes!Denn kein Islamischer Disput kann oder wird irgendwann seine Macht ausüben können!!!Gut so:)

  215. #315 Tritt-Ihn (16. Jul 2016 00:10)

    Laut „Focus“ soll Erdogan auf dem Weg nach Deutschland sein.

    Beleg! Welcher Flughafen?

  216. #310 Rheinlaenderin (16. Jul 2016 00:08)

    TOLL !
    Ein Plüschschweinchen erheitert die Stimmung!

  217. Wer, Erdowahn??…ach der schon wieder…schickt ihn zu mir, denn ich suche noch einen Wasserträger im Rahmen eines 80-Cent Job´s… :))

  218. Ich frage mich, was soll uns von was ablenken?

    Das schreckliche Attentat von Nizza von dem Türkeiputsch oder umgekehrt?

    Zeitgleich Nizza und Türkei. Das bringt mich ins Grübeln.

  219. Entlarvend, wie zeitverzögert DDR1 und DDR2 berichten. Dabei haben die am meisten Mittel.

    Die halten die Zuschauer in einer Illusion. Kennt jemand den Film „Der Clou“? Da werden Nachrichten von Pferderennergebnissen verzögert, damit noch gewettet werden kann (zumindest wird dies als Trickbetrug inszeniert).

    Genauso die Lügensender: gerade jetzt erst schalten sie auf Anti-Erdogan um! Immer auf der Siegerseite sein!

  220. Erdogan hat ja auch noch seine kriminellen Söhne und seine Tochter ,die ein Hospital für IS Verwundete an der Grenze betreibt…..

    Vielleicht wird das IS Gebiet sein letzter Fluchthafen ?

  221. Erdowahn auf dem Weg ins Kalifat Almanya?

    Die Gerüchte, wo genau sich Erdogan gerade aufhält, werden immer mehr. Laut des Senders NBC sei er auf dem Weg nach Deutschland.

    Meldungen: Gewalt in Ankara

    Aus Ankara melden Zeugen nun Explosionen. Die Nachrichtenagentur Reuters spricht davon, dass Militärhubschrauber über Ankara das Feuer eröffnet hätten.

    Berliner Zeitung, Springer Vlg.

  222. #312 Tritt-Ihn (16. Jul 2016 00:10)
    Laut „Focus“ soll Erdogan auf dem Weg nach Deutschland sein.

    Wenn die ganze AKP-Riege hier Asyl beantragt, dann gute Nacht.
    Merkel ist ja alles zu zutrauen.
    Die nimmt jeden !

    Der hat ja schon vorsorglich die ADD gründen lassen.
    Die kann er dann übernehmen und in wenigen Jahren die Macht in Deutschland übernehmen.
    Außenminister, Cem Özdemir
    Familienministerin Özoguz
    Innenministerin Claudia Roth
    Der zum Islam Konvertierte Ibn bei Woelki übernimmt die Religionsbehörde
    Heiko Maas das Justizressor um den Kampf gegen Rechts zu vorliegen

    2030 der Kölner Dom wird nach Erdogans neuer Dritt und Lieblingsfrau in Claudia Fatima Erdogan Moschee umbenannt

  223. #330 Rheinlaenderin (16. Jul 2016 00:16)

    Da hilft nur das Pi Motto…

    Zurücklehnen und geniessen, was Idioten
    produzieren……usw.

  224. #184 freundvonpi   (15. Jul 2016 23:23)  
    #183 Das_Sanfte_Lamm   (15. Jul 2016 23:22) #174 eule54   (15. Jul 2016 23:19)  

    ,
    Die ersten Gedanken, die mir dazu einfallen:

    – Die tiefe Verwurzelung von Atatürks Gedanken im türkischen Volk unterschätzt. Ohne einen solchen Rückhalt ist der Putsch undenkbar. Vor Jahren habe ich mich gefragt, warum sie nicht putschen. Nachdem Erdowahn aber alle kritischen Kräfte im Militär ausgeschaltet zu haben schien, habe ich damit nicht mehr gerechnet.

    – Falls der Putsch Erfolg haben wird, werden sich die islamfaschistisch denkenden Türken in Deutschland verändern. Die Islamisierung wird zurückgedrängt werden.

    – Die neuen Machthaber, sollten sie denn hoffentlich siegen, werden den Invasionsdruck vom Boden der Türkei massiv verringern.

    – Wie sollen in absehbarer Zeit freie Wahlen in der Türkei stattfinden, wenn die Mehrheit des Volkes islamische Parteien wählt?

    – Eine Militärdiktatur wird nicht Mitglied der EU werden können.

  225. @ #330 Rheinlaenderin (16. Jul 2016 00:16)

    Sind Sie gerade dabei, den tunesischen Mudschahid Mohamed Lahouij Bouhlel reinzuwaschen u. eine False-Flag-Aktion zu erfinden???

  226. Al JAZEERA zeigt momentan den Taksim Square: Zivilisten mit Türkei-Fahnen. Da kein Original-Ton dabei ist, kann ich nicht erkennen, ob man sich über den Militär-Putsch freut oder ob das Volk für Erdogan protestiert….
    Keine Militärs, keine Schüsse. Leute sind auf einem Denkmal und schwenken Türkei-Fahnen. Allerdings wieder Maschinengewehr-Salven auf der Bosporus-Brücke.

  227. @ #320 Lord Helmchen (16. Jul 2016 00:12)
    „Feuergefechte in türkischen Städten.“

    das ist unbedingt zu vermeiden.
    fernwaffen können nur zerstören, was immer
    scheisse fuer alle – auch fuer „danach“ – ist.

    wichtig fuer breiten support ist,
    – die bevoelkerung zu informieren
    – befristung und freie wahlen zu versprechen
    – recht und ordnung aufrechtzuerhalten
    – keine parteipolitik zu machen, egal mit wem
    – versorgung sicherstellen
    – mehrheiten schaffen, minderheiten einbinden

    und keine zerstörung und demuetigung

  228. @ #312 Tritt-Ihn (16. Jul 2016 00:10)
    Laut „Focus“ soll Erdogan auf dem Weg nach Deutschland sein.

    ———————————————

    Habe ich auch gelesen. Kann es aber nicht glauben. Die Balkanroute ist dicht! Man wird ihn zurückschicken und stattdessen einen Syrer offiziell einreisen lassen. So wurde es mit dem türkischen Sultan (in spe) und Ferkel vereinbart.

  229. Der Sultan hat die Bevölkerung aufgerufen auf die Straße zu gehen und gegen die Putschisten zu kämpfen.
    Warum steht er nicht auf der Straße und kämpft selber?
    Der Feigling versteckt sich lieber.

    Oh shit, jetzt werde ich bestimmt auch verklagt…

  230. #324 eule54 (16. Jul 2016 00:13)

    #305 Waldorf und Statler (16. Jul 2016 00:07)
    @ #241 eule54 (15. Jul 2016 23:43)
    Vermutlich wird es auch Zoff zwischen verfeindeten Türken in Deutschland geben!

    Aber selbstredend!
    Wir haben, dank Merkel, vor allem die Islamisten hier.
    Wir haben jetzt die Verpflichtung, der Minderheit der Kemalisten beizustehen. Und da wird bitte nichts gejault von „noch mehr Flüchtlingen“. Es wird unterschieden! Das wird ja wohl noch für uns doofe Deutsche möglich sein!

  231. Erdogan könnte die erste Kuffnuckenpartei in Deutschland gründen.
    Dann bräuchten die Türken nicht mehr die SPD oder die Grünen zu wählen.
    Das Deutschland bald eine reine Kuffnuckenpartei bekommt, ist m. E. sicher!
    (Hatte ich hier bereits vor 2 Jahren vorhergesagt).

  232. Die türkische Lira geht ab in den Keller und Gold hat in den letzten Moment bis Handelsschluss zum Wochenende noch mal zugelegt.

  233. #342 Maria-Bernhardine (16. Jul 2016 00:20)

    @ #330 Rheinlaenderin (16. Jul 2016 00:16)

    Sind Sie gerade dabei, den tunesischen Mudschahid Mohamed Lahouij Bouhlel reinzuwaschen u. eine False-Flag-Aktion zu erfinden???
    ——-

    Ich lasse mich jetzt nicht provozieren.

  234. Der Putsch wird scheitern,weil die meisten Türken hinter Erdogan stehen.

    Wer weiß?Vielleicht ist dieser „Putsch“ eine Inszenierung vom großen Sultan?

  235. Geht ins Bett!
    Die Zonenwachtel schläft auch wie in Abrahams Schoß, gut beschützt von ihren Bodyguards.
    Bisher gab es keine Statements von ihr.
    Die sechsfache Mutter ist auch im Traumland und das fette Siechma schnarcht wie ein Walross.

  236. @ #324 eule54 (16. Jul 2016 00:13)

    Verhaftungswellen, vor allem von Kurden, wird es jetzt geben….

    ich kann mir gut vorstellen, dass diese Putschisten die Gefängnisse mit genau diesen von Erdogan politisch Inhaftierten Gefangenen stürmen um eben diese zu befreien, und diese haben genügend angestauten Frust und Energie diese Sache gegen Erdogan ( nach Vorbild “ Frankreich Sturm der Bastille “ 14. Juli 1789 ) zu beenden,

  237. #346 rob567 (16. Jul 2016 00:22)

    ARD: Keine Bestätigung für Flucht nach Deutschland

    Das Merkel wird seinem Kumpanen Schutz gewähren. Wir kennen sein Gesicht – ob mit oder ohne Bart.

  238. Wo ist Maas, um Islamadolf von den
    Rechtspopulisten zu befreien?

    Er hat ja eine Powerfrau.

  239. Ich fürchte, das geht schief. Erdogan mobilisiert seine Anhänger. Und dann bekommen wir noch mehr Islam in der Türkei.

  240. Nizza war ein Angriff auf uns alle!Erdogan hat dies Jahre lang mit dem is geduldet!Ich hoffe,das das Türkische Militär erfolgreich sein wird!Das wäre nicht nur eine Genugtuung gegenüber seine Opfer!Sondern auch für die freie Welt!!!

  241. Merkwürdig, im Focus-Artikel ist die letzte Meldung von 23.15 Uhr:

    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist nach Angaben aus Kreisen seines Amtes trotz des Putschversuches des Militärs nicht abgesetzt. „Der demokratisch gewählte Präsident der Türkei und die Regierung sind an der Macht“, hieß es am Freitagabend aus Kreisen des Präsidialamtes.

    Das sieht so aus, als ob der Putsch genauso gescheitert ist, wie seinerzeit Stauffenbergs Attentat auf Hitler vom 20. Juli. Man kann jetzt davon ausgehen, dass Erdogan ein paar Milliarden von der EU erpressen wird („um die Demokratie zu stärken“) und seinen Kurs noch härter fortsetzt.

  242. GESTERN oder vorgestern machten die Franzosen ihre Botschaft in der Türkei dicht, angeblich wegen Anschlagsgefahr. Wussten die schon zuvor, was geschieht?

  243. #354 Waldorf und Statler (16. Jul 2016 00:25)
    ++++
    Das konservative Militär der Türkei möchte keinen separaten Kurdenstaat!

  244. „#341 B. Kant (16. Jul 2016 00:19)

    … – Falls der Putsch Erfolg haben wird, werden sich die islamfaschistisch denkenden Türken in Deutschland verändern. Die Islamisierung wird zurückgedrängt werden. …“

    Das sehe ich ganz anders. Gerade die Erzkonservativen können sich hier richtig austoben. Und falls die Militärs säkular eingestellt sind, kommen die ganzen hier her, die ich hier nicht haben will.

  245. @ #355 coastguard18 (16. Jul 2016 00:25)

    Wenn sie Flinten-Uschi meinen, die hat 7 Plagen geboren.

  246. #363 Maria-Bernhardine (16. Jul 2016 00:28)
    Wir haben doch eine Million Kurden im Land – das gibt Mord und Totschlag!
    ++++
    Das ist zu befürchten!

  247. Und Murksel ergeht sich in leeren, nichtssagenden Worthülsen im DDR-typischen Politjargon: „Es gilt die Solidarität mit Frankreich … bla bla bla“. Kein Wort zu den Opfern dieser abscheulichen Tat …

  248. Morgen früh ist der Putsch leider geschichte… Erdowahns Islamisten Horden werden über die paar Soldaten herfallen wie die Heuschrecken…1980 gab es kein social media und Fundamentalisten waren in der Minderheit …

  249. Putschversuch: Das türkische Militär handelt im Sinne von Atatürk, der ein grosser Mann war!
    Es freut mich, es kann nur besser werden!
    Erdolf bekommt jetzt richtig Feuer und das ist auch gut so!
    🙂

  250. 344 LEUKOZYT (16. Jul 2016 00:22)

    Warum sagen Sie mir das? Auf CNN sieht man in diesem Moment (00:31) wie das Militär die Leute zusammenschießt…

  251. Das traditionell Akatürk-getreue türkische Militär hat immer dann geputscht, wenn die Regierung zu sehr in den Fundamentalismus abgedriftet ist. Wenn die Türkei wieder zu einem laizistischen Staat wird, ist der Putsch eine gute Sache.
    Allerdings ist zu befürchten, dass jetzt NOCH mehr Räffjutschiiies nach Europa kommen, auch Türken.
    Und wer gibt Erdogan Asyl?

  252. @KDL

    genau das befürchte ich auch. Der Sultan wird danach seine Macht noch mehr einzementieren und die Islamierung der Türkei mit allen Mitteln fortsetzen

  253. In Deutschland wird es absehbar nun Anschläge geben.
    Türken gegeneinander und Kurden gegen Türken.
    Mit Kollateralschäden von Deutschen.

  254. #123 alles-so-schoen-bunt-hier (15. Jul 2016 22:59)

    WENN das Militär wirklich die Macht ergreifen könnte, dann wird es eine verträglichere Außenpolitik fahren: Keine Unterstützung mehr für den IS, kein Durchwinken der Fucklinge nach Europa, mehr echte Kooperation mit den Verbündeten. Die Militärs waren immer die Wächter der kemalistischen Politik und dazu gehörte das gute Verhältnis mit den westlichen Demokratien.

    Sehe ich auch so. Das türkische Militär war in der Türkei immer der Wächter übder die Trennung zwischen Religion und Staat. Denen stinkt die Islamisierung der Türkei schon seit langem gewaltig.

    Ausschlag soll gegeben haben – neben Dingen wie der von Erdogan veranlassten Entlassung zahlreicher Offiziere – dass die türkischen Militärs nicht in Syrien verheizt werden wollten (so wie Erdogan das geplant hatte) sowie Erdogans Plan, die syrischen Flüchtlinge in der Türkei mit türkischen Pässen auszustatten.

  255. Geil, lt. Euronews hat Mutti Asylgesuch von Erdogan abgelehnt, also jetzt mach ich mir noch eine schöne Flasche wein auf 🙂

  256. Der Putsch war gut vorbereitet: Flughafen, TV-Sender, Internet, Brücken, AKP-Zentrale usw. – alles schon unter Kontrolle des Militärs.

    Problem wird die Polizei sein, die eher auf Erdogan-Seite ist.

    Hoffentlich gelingt der Putsch, sonst wird alles deutlich schlimmer als vorher.

  257. @ #286 lorbas (16. Jul 2016 00:00)

    EILMELDUNG+++ Putschversuch in der Türkei: Bericht:? Erdogan soll auf dem Weg nach Deutschland sein

    lorbas :))) Die Merkel hat am kommenden Sonntag, 17. Juli, Geburtstag, die wird sich freuen, wenn dieser Irre singend mit dem Lied

    … Weil heute dein Geburtstag ist da haben wir gedacht….u.s.w.

    und den cholerisch zornigen Putschisten im Nacken an ihrer Haustür steht und klingelt

  258. Wenn Erdowahn nicht mehr Präsident ist, was wird dann aus seinem Prozess gegen Böhmermann???

  259. #385 Aufrechter_Wutbuerger (16. Jul 2016 00:37)
    Geil, lt. Euronews hat Mutti Asylgesuch von Erdogan abgelehnt, also jetzt mach ich mir noch eine schöne Flasche wein auf 🙂

    ………………………………………

    Die Printe denkt nur an sich – was wird jetzt aus dem tollen Deal zwischen M und E?

  260. #262 rob567 (15. Jul 2016 23:52)

    #257
    Asyl bei Merkel 🙂

    Kriegt er dann auch einen Schlafplatz in der Turnhalle und ein schickes Adidas-Shirt und erdbeerote Sneaker?

  261. Erdogan hat vor ein paar Jahren mehrere hochrangige Generäle entlassen. Er wusste, dass das Akatürk-getreue Militär für ihn gefährlich ist. Es freut mich, dass seine Rechnung nicht aufgegangen ist.

  262. #390 Johannisbeersorbet (16. Jul 2016 00:42)

    #262 rob567 (15. Jul 2016 23:52)

    #257
    Asyl bei Merkel 🙂

    Kriegt er dann auch einen Schlafplatz in der Turnhalle und ein schickes Adidas-Shirt und erdbeerote Sneaker?
    ———

    Und Schokopudding 🙂

  263. Und an Alle: Es kann nicht schlechter werden!
    Das ist, ich hoffe, ein Erdrutsch!
    Erdogan hat ISIS mitzuverantworten, das wird jetzt nicht mehr ohne Folgen bleiben!

  264. Geil das ist der Wahnsinn!
    Erdowahn kann jetzt nicht mehr so weitermachen, wie bisher. Selbst wenn er seine Macht halten kann, wird er jetzt FEUER von allen erdenklichen Seiten bekommen!
    War in meinem Leben 2x in Konstantinopel, da es einer der geschichtsträchtigsten Orte der Welt ist.
    Ich bin mir sicher, da brennt jetzt ordentlich die Luft!
    Sehr schön!
    🙂

  265. Wenn das Militär plus Luftwaffe die Hoheit hat, wird das Flüchten oder Ausfliegen von Erdi wohl zur Schwierigkeit werden….

    Gerade auf dem Video war auch in irgend einer Stadt Fla Feuer zu sehen.

    Da geht es wohl heiß zur Sache. Erdogan wird auch genügend Anhänger in der Armee haben.

  266. Was werden die Russen machen?
    Putin ist interesiert an der Destabilisierung der Türkei und der NATO!

    @ (#257) eule54 (15. Jul 2016 23:50)

    Ist eigentlich die Entschuldigung Erdogans bei Putin, hier bei PI, schon thematisiert worden?

    Brief an Putin Erdogan entschuldigt sich für Jet-Abschuss
    Stand: 27.06.2016 16:58 Uhr ….

    https://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-russland-101.html

    Denn die Entschuldigung Erdogans bei Putin, fand kurz nach dem Brexit-Referendum statt. Selbst Erdogan hält anscheinend nicht mehr viel vom EUdSSR-Westen, wenn er wieder einen Spagat in den Osten zum Putin macht?
    Machte Erdogan sich unbeliebt bei den NWO-Lenkern dieser Welt, wenn er jetzt „Knüppel zwischen die Beine“ geworfen bekommt? Oder versucht „Mutti-Merkel“ Erdogan zu erziehen?

    Fragen über Fragen ….

  267. #388 Hans R. Brecher (16. Jul 2016 00:41)

    Wenn Erdowahn nicht mehr Präsident ist, was wird dann aus seinem Prozess gegen Böhmermann???
    ————————————————-
    Ja genau, und noch wichtiger: was sagt Mezut dazu?

  268. Hat Erdowahn eigentlich noch irgendwo Freunde, wo er willkommen wäre? Der Clou wäre: Böhmermann böte ihm sein Gästezimmer an. Das wäre dann wie die Honeckers, die nach ihrem Sturz bei einem Pastoren untergekommen waren.

  269. Bitte sofortiger und gleichzeitiger Militärputsch für unseren verbliebenen Rumpfstaat (Volker Spielmann-mein geheimer Freund)!

    Leute so wirds gemacht!!!!
    Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen Putschen
    🙂

  270. #395 Sledge Hammer (16. Jul 2016 00:44) Your comment is awaiting moderation.
    #396 Sledge Hammer (16. Jul 2016 00:50) Your comment is awaiting moderation.
    #401 Sledge Hammer (16. Jul 2016 00:57) Your comment is awaiting moderation.

    Freeeeee
    Nelson Mandela
    🙂

  271. #391 Rheinlaenderin (16. Jul 2016 00:43) #390 Johannisbeersorbet (16. Jul 2016 00:42)

    #262 rob567 (15. Jul 2016 23:52)

    #257
    Asyl bei Merkel 🙂

    Kriegt er dann auch einen Schlafplatz in der Turnhalle und ein schickes Adidas-Shirt und erdbeerote Sneaker?
    ———

    Und Schokopudding 🙂
    ——————–
    UNBEDINGT Schokopudding! Sonst zerlegen Erdos Bodyguards die Turnhalle, in der alle zusammen untergebracht sind.

  272. #397 GermCore (16. Jul 2016 00:51) Wenn das Militär plus Luftwaffe die Hoheit hat, wird das Flüchten oder Ausfliegen von Erdi wohl zur Schwierigkeit werden….

    ———————-
    Erdo fährt im Regierungsschlauchboot nach Korfu rüber.

  273. Ein Sunnitisch IS – Wahabitischer Fluchtort wäre vielleicht auch noch interessant fpür Erdi……

    Saudi Arabien vielleicht ?

    Mal schauen wie es weitergeht.

    Erdo wie, Erdo wo , Erdo wahn, ….. Erdo egal , ich leg mich jetzt auf den fliegenden Teppich!

    Bin müd

    Gut’s Nächtle Patriots

  274. #404 Hans R. Brecher (16. Jul 2016 01:01)

    #397 GermCore (16. Jul 2016 00:51) Wenn das Militär plus Luftwaffe die Hoheit hat, wird das Flüchten oder Ausfliegen von Erdi wohl zur Schwierigkeit werden….

    ———————-
    Erdo fährt im Regierungsschlauchboot nach Korfu rüber.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Griechen haben angeblich heute erst das Militär mobilisiert.

    Einen Lacher wert wäre die Überfahrt nach Korfu auf jeden Fall :-p

  275. Hoffentlich gelingt es dem Militär, Erdogan und Yildirim festzunehmen. Keine Gnade für den Diktator!

  276. Ist Schadenfreude gegen Erdo eigentlich schon „Hassrede“ im Internet? Sind wir jetzt auch auf IM Kahanes Schwarzer Liste?

  277. Da schon die Vermutung geäußert wurde, Erdowahn hätte in der BRD oder NL um Asyl gebeten, wohl eher gefordert, kann ich mir gut vorstellen, dass er hier bei uns auf unsere Kosten fürstlich residieren darf.

  278. Gleich Morgen früh beim Amtsrichter: Erdo verklagt Putschisten wegen Präsidentenbeleidigung!

  279. #254 Bedrock (15. Jul 2016 23:50)

    @ 190 Johannisbeersorbet

    Ich war Anfang der siebziger Jahre bei der BW und darf ich Ihnen einmal aufzählen, was unsere Koryphäen da so im zivilen Leben für Berufe hatten:

    Stukkateur, Autohändler, Schuhverkäufer, ohne Beruf und einer sogar vorbestraft!

    70-er Jahre waren im Vergleich noch Gold. Aber ich hatte eigentlich an Zeiten vor den 70-ern gedacht.

  280. Vielleicht versteckt sich Erdo auch im Keller seines Tausendzimmerpalastes … Das wird ’ne Weile dauern, bis man ihn dort findet.

  281. #400 Hans R. Brecher
    Hat Erdowahn eigentlich noch irgendwo Freunde….
    ——
    Definitiv. Vielleicht bekommt er Asyl in Merkels Hacienda in Paraguay. Da kann er ja schon mal lüften und alles für Merkels hoffentlich baldige Ankunft vorbereiten.

  282. #367 kleiner_Onkel   (16. Jul 2016 00:29)  

    … – Falls der Putsch Erfolg haben wird, werden sich die islamfaschistisch denkenden Türken in Deutschland verändern. Die Islamisierung wird zurückgedrängt werden. …“

    Das sehe ich ganz anders. Gerade die Erzkonservativen können sich hier richtig austoben.

    Nö, sie verlieren ihren politischen und finanziellen Rückhalt.

  283. BuReg unterstützt Erdogan.

    Steffen Seibert
    ?@RegSprecher

    Kanzlerin #Merkel in laufendem Kontakt mit Ministern Steinmeier, Gabriel und Altmaier. Unterstützung für gewählte Regierung. #Türkei

  284. These:
    kurzer Putsch und morgen wacht die Türkei in der Scharia auf.
    Der Putsch dient nur einer Turbo-Islamisierung, der einzigen Rettung, so werden sie es argumentieren.
    Und zack, der Sultan sitzt im Sattel für immer.

    Ps: @ Hans R Brecher 2x laut gelacht, bei Deinen postings – thx

  285. keine These mehr, Putsch ist vorbei.
    festgenommene Soldaten
    TRT Studio voll mit AKP Brüllern + graue Wölfe, zurückerobert

    was ein Albtraum…..

  286. Wie gesagt – Erdogan kann gerne kommen. Und wir errichten ein Islamisten-freies Standgericht…

    heheheheheh

    Allahu akbar!

    Heil Multikulti!
    Heil Merkel!
    Heil EU!

  287. #293 5to12 (16. Jul 2016 00:03)
    Wie wird der Empfang von Islamadolf in D gefeiert werden?
    ————————————————————————

    Mit donnerndem „Willkommen“ von der Islam-freundlichen LÜGENPRESSE und der türkischen Besatzer in DE!

  288. #1 WieDu (15. Jul 2016 21:21)

    In Deutschland hätten die Polizisten aus Angst vor der internen Ermttlung und der medialen Hinrichtung den Lkw nur aggressiv begleitet.

    BTW: Lustig zu sehen, wie genau die Länder, denen Erdogan in den letzten Monaten ununterbrochen in den A… getreten hat, diesen kleinen Faschisten zum Vorzeigedemokraten hochstilisieren.

    Man möchte nur noch speim …

  289. Nachtrag: Und hier im Forum haben manche offenbar noch gar ncht realisiert, wer hier geputscht hat – es waren mit Sicherheit nicht die „Guten“

  290. LOGIKVERSUCH:
    Island = KEIN ISLAM, KEIN ISLAMISCHER TERROR
    Grönland = KEIN ISLAM, KEIN ISLAMISCHER TERROR
    Japan = KEIN ISLAM, KEIN ISLAMISCHER TERROR
    ANTARKTIKA = KEIN ISLAM, KEIN ISLAMISCHER TERROR
    *******
    WER ISLAM NACH EUROPA /DEUTSCHLAND IMPORTIERT, DER IMPORTIERT ISLAMISCHEN TERROR.
    WENIGER ODER KEIN ISLAM IN EUROPA /DEUTSCHLAND
    VERRINGERT DIE TERRORGEFAHR SIGNIFIKANT.

    A.U.F.W.A.C.H.E.N. – ABER DALLI-DALLI!

    H.R

  291. NACHTRAG ZU:
    #426 Hans.Rosenthal (16. Jul 2016 09:24) Your comment is awaiting moderation

    Habt Ihr schon mal was von islamischem Terror in Nord-Korea gehört???

    Aufwachen, aber dalli-dalli!

    H.R

  292. #425 morpheus (16. Jul 2016 07:05)

    Nachtrag: Und hier im Forum haben manche offenbar noch gar ncht realisiert, wer hier geputscht hat – es waren mit Sicherheit nicht die „Guten“

    ***********************************************
    Morpheus, schlafen Sie weiter.
    In der Türkei wurde nach Atatürk immer dann durch das Militär geputscht, wenn die Staatsziele und Erungenschaften der Kemalisten in Gefahr waren. Das Militär hat bislang immer das Erbe Atatürks bewahrt.
    Der Erdolf brachte das Gefüge durcheinander und ist auf dem besten Weg einen islamischen Gottesstaaat aus der Republik Türkei zu machen. Vor vielen Jahren hatte man den Idioten zu Recht in den Knast gesteckt und im für alle Zukunft verboten POlitik zu machen.

    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  293. Ein Schwein bleibt ein Schwein auch wenn
    versucht wird, aus dem Schwein ein Ferkel zu
    machen.

  294. Ich habe die Lüge, gegen „Anschläge dieser Art“ sei man wehrlos, nun einmal zuviel gehört.

    Wer wehrlos ist, kann durchaus wehrhaft gemacht werden, man muß das nur wollen.

    Ein Plan für Frankreich könnte so aussehen:

    1. Alles Recht bleibt in Kraft, die Justiz darf ungehindert weiterarbeiten, ihre Entscheidungen werden aber nicht beachtet, soweit sie eigentlich bloß stören, in gleicher respektvoller Weise beachtet bleibt das geltende Recht. Das bedeutet, es werden insoweit einfach nur Verhältnisse wie heute schon in Deutschland geschaffen. Entsprechende Würdigung finden ausländische Einmischungsversuche, also etwa EuGh, EGMR usw. usf., EU, UNO und was weiß ich.

    2. Innerhalb einer definierten Altersspanne wird jeder Franzose auf Wunsch wirksam bewaffnet, zu denken wäre hier an Uzi, Kalaschnikow, wer kennt sie alle, nennt die Namen, jedenfalls leicht erlernbare und handhabbare und effiziente Gerätschaft. Wer Franzose ist, entscheiden die Waffenausgabestellen nach Augenschein und kurzem Überprüfungsgepräch. Wer hier nicht als Franzose erkannt wird, erhält keine Waffe und wird abgewiesen. Die Entscheidung ist bei Gericht anfechtbar. Seine Waffe darf jeder nach pflichtgemäßem Ermessen zur Abwehr gegenwärtiger oder drohender feindlicher Angriffe einsetzen. Soweit etwaig dadurch Unschuldige zu Schaden kommen, wäre es mehr als bedauerlich, müßte aber letztlich ebenso in Kauf genommen werden wie etwa die Kollaterialschäden, die z. B. durch die tägliche Sanierung der Welt durch amerikanische Drohnen geschehen. Eine persönliche Verantwortlichkeit in solchen Fällen wird im Verteidigungsinteresse ausgeschlossen. Der Rechtsweg steht aber jedem unschuldig Betroffenen frei offen.

    3. Es wird nun eine ethnische Säuberung vorbereitet, was nach heutigem Usus nicht einmal mehr der Anführungszeichen bedarf. Dazu wird zuerst in höher gelegenen Regionen mit viel frischer Luft eine große Schutzregion eingerichtet, die ähnlich sicher gegen unerlaubtes Betreten und Verlassen geschützt wird wie einmal die „DDR“. Diese wird für eine umfangreiche winterfeste Besiedlung komfortabel hergerichtet bis hin zum geliebten Plumpsklo mit Sandeimer. Rundfunk- und Fernsehgeräte werden dort später aber nicht vorhanden sein, auch keine Funktelefone oder all diese verwandten Dinge. Die gab es zu Mohammeds Zeiten auch nicht. Unter dem Gesichtspunkt wäre sogar über die Notwendigkeit einer Elektrizitätsversorgung nachzudenken. Außer amtlichen Schreiben und Formularen gibt es auch nichts Schriftliches, den Koran hat man ja im Kopf. Die ausreichende materielle Versorgung soll später nach Art einer Berliner Luftbrücke gesichert werden. Die Bevölkerung Frankreichs wird wahrheitsgemäß und stets aktuell über den Fortschritt dieser Maßnahmen auf dem laufenden gehalten, zumal aber auch immer wieder auf deren angestrebten Zweck hingewiesen, damit sich jeder in Ruhe auf die weitere Entwicklung vorbereiten kann.
    4. Die ethnische Säuberung beginnt nun für diejenigen, die noch im Lande sind. Jeder unter 70 (Humanität bleibt oberstes Gebot) wird zunächst einem Beamten vorgestellt, der nach formlosem Gespräch und Augenschein pflichtgemäß beurteilt, ob es sich um einen Franzosen handelt oder nicht. Muß er dies verneinen, wird der Betroffene einem weiteren Beamten für die gleiche Prozedur vorgestellt. Kann hiernach weiterhin nicht festgestellt werden, es mit einem Franzosen zu tun zu haben, wird die Person augenblicklich unter Verschluß genommen. Ihr Eigentum einschließlich des Messers wird ihr belassen, aber so sicher in dicker Folie verschlossen, daß ein Öffnen mit bloßen Händen unmöglich ist.

    5. Solche Personen dürfen nun frei entscheiden, ob sie in ein Land ihrer Wahl ausreisen möchten oder eine Verbringung in die Schutzzone vorziehen, die übrigens auch bei etwaiger Rückkehr nach Ausreise umstandslos vollzogen werden würde. Wer nun in der Schutzzone lebt, darf einmal jährlich angeben, ob der dort bleiben oder doch lieber in ein Land seiner Wahl ausreisen möchte. Zu all diesen Entscheidungen und Maßnahmen steht natürlich der Rechtsweg offen.

    6. Freigewordene Areale werden vollständig abgeräumt und sinnvoll umgenutzt, sei es auch nur als Rasenfläche. Und „Anschläge dieser Art“ werden so selten wie Einhörner, zumal noch weitere Schutzmaßnahmen zu treffen wären, ich war aber ohne schon zu ausführlich.

  295. @ #19 gonger (15. Jul 2016 21:53)

    Was macht eine Berliner Schulklasse dort? Zu meiner Zeit ging es an die Mosel oder nach Puan Klent/Nordsee.

    Na, die Lehrerin wird dort mal hingewollt haben.

    Don Andres

  296. #23 Erbsen mit fettem Schweinfleisch

    Das ist wohl doch nicht Ihr Ernst ?
    Ich brauche keine völkische NPD !! und wahrscheinlich viele andere konservativ gesinnte Deutsche auch nicht.

    Die NPD ist doch nach wie vor mit VS-Leuten verseucht.Jede Stimme für diese Partei, ist eine verlorene Stimme.
    Gerade jetzt gilt es die AfD weiterhin zu ünterstützen und zu stärken.

    Zudem gibt es etliche NPD-Chargen die einen engen Umgang mit islamischen Gruppen pflegen und sind auch anti-israelisch und anti-jüdisch.Pfui Teufel noch einmal !!!
    Habt ihr alle den politischen Verstand verloren ?

  297. eben n e w s Laufband

    Frankreich ruft alle Willigen Bürger mit und
    ohne militärische Erfahrung zum Reservedienst

    hört sich interessant an . .

Comments are closed.