nizza0Donnerstagnacht gegen 22.30 Uhr raste in der französischen Hafenstadt Nizza ein LKW in eine Menschenmenge, die sich anlässlich eines Feuerwerks zum Tag des Sturms auf die Bastille auf der Promenade des Anglais aufhielt. Augenzeugen berichten der LKW hätte sich genähert, um dann unvermittelt Fahrt aufzunehmen. Staatsanwalt Jean-Michel Prêtre sprach von einer Strecke von etwa zwei Kilometern, auf der Menschen vom LKW erfasst wurden und dieser eine Spur des Grauens hinterließ. Eine Massenpanik war die Folge. Im Fahrzeug sollen Schusswaffen und Granaten gefunden worden sein. Der Attentäter wurde von der Polizei erschossen. Bisher werden von den französischen Behörden 75 Tote und rund 100 Verletze gemeldet. Le Figaro berichtet, der IS habe sich via Twitter zu dem Anschlag bekannt.

Update: 3.50 Uhr – Beim Attentäter soll es sich um einen 31-Jährigen tunesischer Abstammung handeln, derzeit werden 80 Tote gemeldet, Präsident Hollande verlängert den Ausnahmezustand um weitere drei Monate.

Schon während der Fahrt hatte der Lenker auf Passanten geschossen. Nachdem der Todeslastwagen zum Stehen gekommen war, stieg er aus und schoss um sich, berichten französische Medien.

Nizzas Bürgermeister, Christian Estrosi rief dazu auf zu Hause zu bleiben, Häuser und Wohnungen nicht zu verlassen, bis es mehr Informationen gebe. Ein Reporter der BBC sagte: „Die Hölle ist in Nizza ausgebrochen.

Ein Video der Todesfahrt (man hört die Schüsse):

Hier ein Video danach (Achtung, grausame Bilder!):

image_pdfimage_print

 

627 KOMMENTARE

  1. Leute, es ist ernst.

    Ich kann nur jeden anraten seine Kinder Daheim zu lassen, die kenne keine Gnade und rasen mit Autos in Kindergartengruppen.

    Es geht jetzt richtig los.

    Wer morgen Abend noch im Sessel sitzt dem ist nicht mehr zu helfen.

    Auf die Straße
    Merkel und Ihre IS Verbrecherbande gehört den Prozess gemacht.

    Uns wurde der Krieg erklärt.

  2. Auf ihrem Weg zur größten Massenmörderin der Weltgeschichte ist Merkel mindesten 77 Menschen, wie ich um 3h hörte, weiter gekommen. Kann man hier nicht einen Zähler einrichten, der alle Topfer Merkels seit sept letzen Jahres zählt und der täglich aktualisiert wird?
    Gezählt werden sollten auch die im Mittelmeer Ertrunkenen.

  3. Es war doch nur ein Einzelfall und hat mit dem Islam nichts auch rein gar nichts zu tun!Wer das jetzt noch glaubt dem ist nicht mehr zu helfen!Mal sehen was sich diese Ratten als nächstes einfallen lassen werden!Und Angst und Schrecken zu verbreiten!Man bin ich gerade sauer!Hätte ich einen einen Zauberwunsch frei,dann würde ich alle Moslems in Europa auf einen Schlag nach Saudi Arabien beamen lassen!

  4. Zeit

    Terrorabwehr: Sagt doch, welche Bedrohung ihr seht !

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-03/terrorabwehr-sicherheitsbehoerden-transparenz

    Nach Nizza reisen – jetzt erst recht !

    http://www.sueddeutsche.de/reise/nach-dem-anschlag-in-tunesien-reisen-gegen-den-terror-1.2543079

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“

    Theodor Körner

  5. Das erste Video läuft nicht.
    Es wird Zeit, den verdammten Islam von der Platte zu putzen.

  6. Laut Le Figaro handelt es sich bei dem Fahrer um einen 31-jährigen Tunesier der in Nizza ansässig war.

    Tunesier beantragen doch in Deutschland Asyl, nicht wahr.

    Wetten, heute geht nocht die Empörung über die AfD los, welche „den Anschlag für ihre Zwecke instrumentalisiert“.

  7. Ob in Frankreich oder Deutschland, wir werden uns entscheiden müssen.

    Entweder Frieden ODER Islam.

    Beides zugleich wird es nicht geben können. Der Islam ist die Lizenz zum Krieg führen, für nichts anderes macht er irgendeinen Sinn. Mit dem heutigen Tag dürfte deshalb auch dem allerdümmsten Politiker klar werden, dass es mit Islam keine friedliche Zukunft in Europa mehr geben kann.

    KONSEQUENZEN sind jetzt gefragt und nichts anderes mehr.

    Gibt es diese Konsequenzen nicht, ist das der Beweis dafür, dass unsere Zukunft, die unserer Kinder, MIT VOLLER ABSICHT an die Wand gefahren wird.

    (jetzt n-tv Zusammenfassung Nizza)

  8. Tunesier tun doch auch mit dem Marokkanern ungläubige Frauen und Kinder Sexuell belästigen und auch vergewaltigen?!Aber die Grünen sehen das ja anders.Daher kann man diese Facharbeiter auch nicht abschieben!

  9. Meine Mutter hatte uns (die Familie) in die Türkei in den Urlaub eingeladen und mir war absolut unwohl – schlussendlich waren wir dort, und 2 Tage nach der Anreise kam der Amoklauf in Istanbul. Ich fühlte mich bestätigt.
    Meine Mutter meinte vor der Reise, woanders könne es einen auch treffen, selbst hier im ferkelschen Doofland.
    Mein Mann lehnte unlängst meinen Vorschlag ab, doch mal eine Städtereise nach Paris zu machen – er wollte nicht hochgebombt werden.
    Wer hätte denn mit Nizza gerechnet?

  10. DAS Merkel (DAS Böse, ES (Stephen King), Das Un-heil, Das Un-wetter, Das Ungeheuer, Das Ungetüm, Das Monstrum etc.)

    Was, wenn es wieder einer von dem Merkel seinen eingeladenen Gästen war?
    Denn: karma is a bitch

    http://www.pi-news.net/2016/07/merkel-terroristen-kamen-mit-fluechtlingen/

    Der getötete Pariser Polizei-Attentäter lebte in Deutschland. Obwohl er einschlägig vorbestraft war und den Behörden auffiel, bekam er hier ein Asylverfahren. Offenbar benutzte er bis zu sieben Namen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150844998/Der-Typus-Fluechtling-vor-dem-Experten-warnten.html

  11. Wer jetzt noch Moslems nach Europa lässt, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Während linke Typen wie das Maas-Männchen erbittert „rechte Hasskriminalität“ bekämpfen, etabliert sich von ihm und seinesgleichen protegiert die Herrschaft des Teufels.

  12. Schrecklich!
    Und die Politfratzen werden wieder Betroffenheit heucheln („Je suis Nice“) und weitermachen wie bisher!

  13. 13 johann (15. Jul 2016 03:38)
    LKW-Mordfahrer war Franzose tunesischer Herkunft

    Wenn das so ist, ist mein Kommentar #15 obsolet.
    War er allein, der Tunesier? Ein Einzelfall?

  14. Ja, ich denke, uns wurde der Krieg erklärt. Auch wenn die Schlagzahl weiter zunimmt wird die Nomenklatura ihre Art nicht ändern. Eine Vorschau bietet der Film „The Siege“ (Deutscher Titel: „Ausnahmezustand) von 1998.

    Dort gab das linksverdrehte Hollywood ein Beispiel dafür, wie selbst im täglich geführten, brutalen Angriffskrieg gegen uns das Gutmenschentum bewahrt bleibt und über die Notwendigkeit des Selbstschutzes gestellt wird.

    Aus der Filmbesprechung:

    „Eine Serie von Terroranschlägen arabischer Selbstmordattentäter versetzt die Bewohner von New York City in Panik und führt zur teilweisen Besetzung der Stadt durch die US-Armee, worauf es zu zahlreichen Menschenrechtsverletzungen gegen arabischstämmige Amerikaner kommt.“

    Der Film kultiviert die Lüge vom „Einzelfall“ bzw. „Islam-Missbrauch“ und notwendiger Toleranz in einer Art und Weise, die an Suizid erinnert.

  15. #17 Hans R. Brecher (15. Jul 2016 03:42)

    Schrecklich!
    Und die Politfratzen werden wieder Betroffenheit heucheln („Je suis Nice“) und weitermachen wie bisher!

    ————————————————-
    Aber deren Tage sind gezählt. Zumindest in Frankreich.

  16. #19 VivaEspaña (15. Jul 2016 03:43)

    Wer weiß, vielleicht war er ja auch in Deutschland gemeldet, und wenn ja, wie oft?

  17. Ich warte nur wieder auf eine Aussage von dem fetten Aiman Mazyek, dass er sagt:

    DAS HAT ALLES NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN

    Noch etwas: Ihr Drekspolitiker, Eure morgigen Ansprachen könnt ihr euch sparen.

    ARD und ZDF berichten auch nicht live, die scheinen noch zu schlafen, so wie Silvester in Köln 2015.

  18. #22 johann (15. Jul 2016 03:46)

    Und, wenn ja, wie viele?
    Waffen und Granaten angeblich im Laster, macht man das alleine?

  19. Ich hoffe, dass reicht

    um Marina LePen die naechste Praesidentin der

    Grand Nation zu werden, die hoffentlich in der Lage

    ist, mit durchgreifenden Massnahmen, die nicht

    unbedingt pc sein muessen, Frankreich wieder wie

    bevor den Islamzufluss

    sicher und franzoesisch zu gestalten.

    Viva La France

    EU als Mitschuldiger durch forcierte Scheinfluecht=
    lings Flutung von Europa mit Hollande,

    muessen gehen ein fuer allemal.

  20. Heute mittag habe ich mir noch gedacht, der Tag in Frankreich wird nicht unblutig enden.

    Ich hätte gerne unrecht behalten!

  21. In eigener Sache.
    Kann man die Moderation nicht mal weglassen (nach 4 Monaten)? Ist sehr hinderlich bei direkter Kommunikation.

    Mod: versuchen wir’s mal. 😉 Wir empfehlen, zur Einstimmung auf die wiedererlangte Freiheit, einmal wieder unsere Policy lesen.

  22. Vive la France !

    16. Oktober 1793 in Paris

    https://www.youtube.com/watch?v=QvH9PqTTzJA

    Kein Geschichtskundiger kann leugnen, daß aus Revolutionen auch Wohltaten für die Menschheit hervorgingen, Übel vertilgt, Abgestorbenheit gehemmt, neue Lebenskräfte herbeigeführt wurden.

    Friedrich von Raumer
    (1781 – 1873), deutscher Historiker, in der Frankfurter Nationalversammlung gehörte er dem rechten Zentrum an

  23. Der Baum der Freiheit muss von Zeit zu Zeit mit dem Blut der Patrioten und der Tyrannen begossen werden. Dies ist der Freiheit natürlicher Dünger.

    Thomas Jefferson

    Wann endlich geht es los.. Abendland vs. Morgenland

    Die Messer sind gewetzt!

  24. #1 Demokrat007 (15. Jul 2016 03:15)

    Nein mein Tag ist folgendermaßen geplant:

    6h Aufstehen.
    1 h PI

    7h erste Radtour
    2. Frühstück

    „Das mathematische Universum zu Ende lesen
    Mittagessen, Besorgungen
    Mittagsschlaf

    2. Radtour
    ab ca 16 h:

    PI, Eeventuell Fernsehen, dann das nächste Buch. Ein Buch über die Zeit von Lee Smolin.
    Zwischendurch Langhantel-Stemmen, Curlstange für Bizeps

    20h Schwimmen bis 21.30

    Danach noch ein bißchen PI.

    Ich laß mir doch von Merkel mein Leben nicht voll versauen. Mit wem soll man denn sinnlos demonstrieren?. Ich bin nur noch neugierig wie das untergehen wird.

    Es ist nicht mehr zu stoppen. Meint man hier ernsthaft Merkel hat etwaigen Widerstand nicht einkalkuliert. So blöd ist sie nun auch wieder nicht.

    Worauf muß ich achten: Eigentlich nur, dass mir beim Radfahren niemand die Vorfahrt nimmt. Machen auch Deutsche schon mal, allerdings nich absichtlich. Es soll aber auch hier Türken geben, die bei Rot über die Ampel fahren (aber kein terrorosmus). Da muß ich um 20h uf dem Weg zum Schwmmbad aufpassen. Aber im Ernstfall könnte ich da wenig machen, wenn jemand absichtlich die Ampel überfähr. Da muß ich mit leben.

  25. ….Jetzt aber erst recht gegen Rechts!

    Das ist in etwa so hirnlos, als wenn heute allen schwarze Farbe auf die Birnen tropft, und Morgen aber 85% gegen weiße Farbe demonstrieren gehen!

    Merken die Leute eigentlich noch wie geistig unterentwickelt Sie sind?

    Ich meine, dass grenzt zweifelsfrei an absoluter Debilität.

  26. Pressekonferenz jetzt live. Hollande bestätigt 77 Tote bisher. Er spricht von „Truck-Attacke“. Ja ja, die furchtbaren LKW´s aber auch.

    State of Emergency wird erweitert, das heißt, der Notstand bleibt wohl, sollte ja am 26.07.2016 enden.

    Der redet von „remain strong“ – also stark bleiben. Was für ein zynischer Drexxsaxx! Aber irgendwie hat der ja recht. Stark bleiben im Vertuschen. Stark bleiben im Appeasement.

    BBC News: French President say „State of Emergency to be Extended. Also: Notstand bleibt! Damit ist eines klar. Nicht diese Regierung, nein, der Islam führt die Regie.

  27. ISLAM ist KEINE Religion – Der Prophet ein Verbrecher.
    ABERKENNEN DES RELIGIONSSTATUS JETZT !
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Es gibt nur eine einzige Lösung wenn wir überleben wollen.

    ABERKENNEN des RELIGIONSSTATUS jetzt.!!!

    MOHAMMED war UNWÜRDIG…er hat selbst getötet und tötet immer noch aus dem Grab heraus…Der Islam ist eine EROBERUNGS-KRIEG-IDEOLOGIE sonst nichts.

    Der ISLAM verdient es nicht RELIGION genannt zu werden, wenn, in Nahmen dieser „Religion“ seit 9/11, unfassbare 28815 Deadly Terror Attacks ausgeführt wurden. Das sind mehr als 5 am Tag!!!…großteil gegeneinander, ISLAM blau gegen ISLAM rot gegen ISLAM gelb und alle zusammen gegen UNS.
    Welche FARBE hat die WAHRE Religion denn jetzt?…das ist alles SAND in die Augen streuen.
    Der ISLAM will die Welteroberung, der RELIGIONSSTATUS ist sein Sturmgeschütz solange WIR anerkennen….. das organisierter Massenmord auch eine RELIGION sein kann.
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    ISLAM ist…war…und will immer Terror sein. Kampf gegen Terror gibt es seit es den ISLAM gibt. Die natur Mohammeds war Terror, mit Terror eroberte er blitzschnell riesige Gebiete wie die ISIS heute. Durch Terror wurden sie Reich und Mächtig. Durch Terror wollen sie die Juden vernichten, haben sie schon schon immer getan. Der Hitler Terror war ein natürlicher Verbündeter und heute noch hält Deutschland die Hamas am Leben. Einen ISLAM ohne Terror gibt es….WO???….NIRGENDWO!
    Es ist unsere Schuld…WIR akzeptieren den Zangengriff von „Islamisten-Terror“ auf einer Seite, und den „Honig ISLAM“ auf der anderen Seite als… „Religionsfreiheit“. ISLAM ist Terror…keine Religion… AB-ERKENNEN des Religionsstatus JETZT.

  28. #9 Frau Holle

    Laut Le Figaro handelt es sich bei dem Fahrer um einen 31-jährigen Tunesier der in Nizza ansässig war.

    Ein „integrierter“ Moslem also.

    Jetzt darf es kein Gesülze mehr geben, vonwegen „die integrierten sollen doch bleiben dürfen“. Alle raus!

  29. Mein Beileid den Franzosen, das sind wahrlich furchtbare Bilder, welche wir dort sehen. Aber machen wir uns nichts vor, es wird wieder nichts passieren. Die Hashtags stehen bereit, die Gebäudeleuchter sind schon umgestellt, die Druckmaschinen mit NixMitNix gefüttert und Deutschland schickt eine Brigade Teddybärenwerfer als Unterstützung. Komplettiert wird das von leicht umschriebenen Beileidsbeteuerungen der Regierungschefs und Zentralverbände, und dann warten bis zum nächsten Anschlag. Würde mich sehr wundern, wenn wir überhaupt ein paar Stunden Ruhe haben, bevor wieder vor Instrumentalisierung gewarnt und den wahren Opfern, unseren Flüchtlingen, geredet wird.

    Immerhin hat der höchstrangige französische Sicherheitschef erst kürzlich vor Bürgerkrieg bei weiteren Anschlägen gewarnt. Vielleicht werden die Franzosen ihrem Revoluzzerruf also gerecht und tun was. Vielleicht. Die Masse an Filmaufnahmen wird es jedenfalls schwer machen, dies unter den Teppich zu kehren.

    Und wer jetzt nicht noch Lastwagen verbieten will, sollte vielleicht auch mal einsehen, dass Waffenrechte und idiotische Flugsicherheitskontrollen eben nicht die Lösung sind. Gefahr droht immer in irgendeiner Form und dieser kann man nur entgegentreten, wenn man sich die eigentlichen Leute und deren Nährboden widmet. Schuld sind jedenfalls nicht nur ISIS, sondern auch die Durchwinker wie Merkel, Kasperjustizminister wie Maas, welche Kölner Sexualstraftäter laufen lassen aber sich dem Kampf gegen „rechte Hetzer“ im Netz erfreuen und im Prinzip alle, die diese Politik auch noch gutheissen oder dulden, auch die Wähler, speziell diese. Aber immerhin hat die AFD Leute wie Meuthen, welche lieber eine Staatsaffäre aus Gedeon und seinen Büchern machen, als die zehntausenden an Gedeons und noch viel schlimmeres daran zu hindern tagtäglich über unsere Grenzen zu marschieren.

  30. Ist da nicht letztes Jahr auch so ein „verwirrter Oesterreicher“ mit dem Auto in die Menge gefahren??

  31. Ergänzung zu #31 DFens (15. Jul 2016 04:05)

    Hollande Live PK. Ich benutze die englische Simultanübertragung.

    Hollande: …several childreen…

    Also mehrere Kinder sind Opfer.

  32. Dieser Hollande ist ja so ein armes Würstchen, er kann einem schon fast leid tun. Kurz nach seinem Amtsantritt wurde seine „Äußerung“ über die „zahnlosen“ Franzosen geleakt, die sich keine Krankenversicherung leisten können. Dann die bizarre Affäre mit seiner neuen Geliebten, für die er inkognito auf einem Motorroller morgens croissants für das Liebesnest holt.
    Und gestern mußte er sich in seiner traditionellen Feiertagsansprache für seinen persönlichen Friseur rechtfertigen, der monatlich 10.000 Euro erhält.
    Der Figaro hat ein besonders fieses Foto dazu ausgesucht, schaut selbst:

    Coiffeur de l’Elysée : François Hollande se justifie

    http://www.lefigaro.fr/politique/le-scan/2016/07/14/25001-20160714ARTFIG00147-coiffeur-de-l-elysee-francois-hollande-se-justifie.php?pagination=3#nbcomments

  33. OT, schon mal geposted, lest ihr die Kommentare nicht?
    Feuer am Eiffelturm, die deutsche Presse weiß es noch nicht.

    http://www.thewrap.com/french-officials-fire-at-eiffel-tower-accidental

    French police are cautioning people to avoid spreading panic as a fire broke out near the Eiffel Tower in Paris shortly after a truck plowed into a crowd of Bastille Day revelers in Nice, France on Thursday.

    “Don’t spread false rumours,” the Préfecture de police tweeted. “No fire at the #TourEiffel. An accidental truck fire took place. It is put out.”

    The timing of the fire is incredibly unfortunate, as dozens are feared dead in Nice.

  34. Beschämend, wie das Staatsfernsehen ARD über Stunden von der „Tragödie in Nizza“ faselte. Sie wollten es nicht wahrhaben. Inzwischen mussten auch unsere Staatspropagandisten einen Anschlag einräumen…

  35. Bei aller Trauer müssen die Hinterbliebenen der Opfer jetzt ganz klar eine Trennlinie ziehen zwischen Islam und Islamismus.

    Es ist wichtig, nun eine Lanze für die Multikultur und den Islam zu brechen um die Vielfalt der Kulturen nicht nachhaltig zu stören.

    Es tut mir leid, aber die Franzosen haben mit Hingabe diesem Wahnsinn Tür und Tor geöffnet, sehenden Auges.

  36. Bei CNN auf spanisch (Latein Amerika) wurde zum Anfang wirklich der Kommentar gebracht, dass es sich um einen Unfall (Accidente) handelt.

  37. Mod: versuchen wir’s mal. ? Wir empfehlen, zur Einstimmung auf die wiedererlangte Freiheit, einmal wieder unsere Policy lesen.
    ————————————————
    Vielen Dank. Ich bin ja stets bemüht, einigermaßen eloquent zu schreiben, aber manchmal kommt eben der Baustellenjargon durch.

  38. und morgen wird das gejammere der mitverursacher aus politik und medienmafia die nachrichten bestimmen.

    denn wer fragt schon nach einem so grausamen anschlag nach verantwortlichkeiten?
    die bande leidet doch soooo schrecklich…

    die sich ständig wiederholenden klebrigen inszenierungen der informationshuren,ist an eckelhaftigkeit nur noch durch die geheuchelte mitleidsbekundungen der merkels,obamas,hollandes zu überbieten.

    also ob es diese bande jemals interresiert hätte,wer vom gemeinen fussvolk ins gras beisst.

    wenn ich diese betroffenheitsschow auf allen ars####ochkanälen sehe,würde ich am liebsten meinen fernseher aus dem fenster werfen,aber der kann da auch nichts für.

    es ist nur noch zum kotzen.

  39. Süddeutsche schreibt, es ist unklar, ob die in dem Lastwagen gefundenen Papiere (Franzose/Tunesier) zu dem Fahrer gehören. ???
    Bevor ich neue VTs entwerfe, gehe ich lieber schlafen.
    Ich wünsche dem Merkel, dass es ein F*ling aus Schland war.

    Armes Nizza. Nizza ist so schön.

  40. #46 VivaEspaña (15. Jul 2016 04:23)
    #43 DFens (15. Jul 2016 04:17)
    Hollande Live PK

    WO ist das zu sehen?

    —————————————————-

    BBC News mit Simultanübertragung. PK aber schon vorbei. Noch was:

    State of Emergency wird erweitert, das heißt, der Notstand bleibt wohl, sollte ja am 26.07.2016 enden. Jetzt neue Info:

    1. Notstand wird zunächst für drei Monate angesetzt.

    2. Reporter sprechen von bereits 80 Toten.

  41. Hat Frankreich denn schon die Kaaba mit Nuklearwaffen zerstört? Werden Morgen früh Millionen Muslime gehen den Terror auf die Straße gehen? Werden ab Morgen Imame gegen Islamisten predigen? Werden Muslime morgen aus Solidarität auf das Kopftuch verzichten? Werden die Medien endlich die Täter von Nizza als Moslems benennen? Ich bin ein Pessimist und glaube, dass alles so weiter geht wie bisher und das wir uns weiterhin vom Islam terrorisieren lassen!

  42. #40 RadiationStorm (15. Jul 2016 04:15)

    Bester Kommentar bisher!

    Trieft zwar vor Fatalismus, entspricht aber zu 100% der Wahrheit.

  43. OT
    #51 Viper (15. Jul 2016 04:31)

    ich liebe Baustellenjargon.
    Aber ich muß mich auch einschränken. (Selbstzensur). ;-))

  44. Und jetzt? Lastwagen unter das Waffenrecht stellen? Dann passiert nichts mehr wenn man keine „Waffen“ mehr hat…

    Es war bestimmt ein armer Migrantenlümmel, hatte keinen Bock auf Schule und wurde dann von der Gesellschaft diskriminiert – aus irgend einem Grund bekam er keinen Job, wegen Rassismus vermutlich…

    Sowieso, der Mann war „geistig verwirrt“, da kann man dann nichts machen.

    Und zu guter letzt, auch Biodeutsche rasen am Oktoberfest mit Lastwagen in die Leute, ist doch klar!

    Das hat auf jeden Fall mal wieder nichts mit dem Ziegenficker Mohammed zu tun! Der Islam ist Frieden! Die Gastfreundlichkeit und die Güte der Mohammedaner ist doch legendär, also wenn nicht gerade hesteinigt, geköpft oder Hände abgehackt wird, in den Pausen zwischen den Massakern sind sie jedenfalls voll nett.

    Denn beiden Kackbratzen die auf CNN gerade linksgrünen Bullshit verbreiten ist anzusehen wie unwohl ihnen bei ihren Lügen ist. Aber ja nicht das Kinde beim Namen nennen, lieber dasitzen und sich offensichtlich windend irgend einen Dreck von der spanischen Inquisition als hahnebüchenen Vergleich heranziehen. Bin mal gespannt was unseren Volksvertretern heute so einfällt. Vermutlich lässt Maas jetzt erst einmal ein paar „rechte Hetzer“ einsperren, weiß doch jeder, die sind eigentlich schuldig…

    Bleibt zu hoffen, daß die Franzosen jetzt mal draufhauen…

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/paul-joseph-watson/franzoesischer-geheimdienst-chef-sex-attacken-von-fluechtlingen-koennten-buergerkrieg-ausloesen.html

  45. was mich wundert,warum bleibt deutschland das heimliche is nest des europäischen terrors von anschlägen praktisch unberührt?

  46. #49 Grokogrenzdebil (15. Jul 2016 04:28)

    Es tut mir leid, aber die Franzosen haben mit Hingabe diesem Wahnsinn Tür und Tor geöffnet, sehenden Auges.

    Genau, und hier wird es auch bald los gehen!

    So ist das halt, wenn man sich Tonnen – Weise den Abschaum aus X -istans holt, dann braucht man hinter her nicht jammern. – Das gilt insbesondere für hier.

    Die Masse an völlig bescheuerten, teilnahmslosen, ja, quasi hirnlosen – Zombies, die hier um einen rum hängen hat es nicht anders verdient.

    Jetzt macht die Masse die Klappe nicht auf, dann erwarte ich, dass wenn es los geht, ebenfalls kein großes Gezeter gemacht wird.

    Alles andere wäre nur noch peinlich!

  47. #59 VivaEspaña (15. Jul 2016 04:37)

    OT
    #51 Viper (15. Jul 2016 04:31)

    ich liebe Baustellenjargon.
    Aber ich muß mich auch einschränken. (Selbstzensur). ;-))

    ————————————————
    Endlich können wir uns wieder die Nächte um die Ohren schlagen. 🙂

  48. #42 Waton (15. Jul 2016 04:16)

    Ist da nicht letztes Jahr auch so ein „verwirrter Oesterreicher“ mit dem Auto in die Menge gefahren??

    Bei der Amokfahrt von Graz am 20. Juni 2015 fuhr ein 26-Jähriger (Bosnienhintergrund und knapp 4 Wochen zuvor für zwei Wochen wegen häuslicher Gewalt gegen die Ehefrau (2 gemeinsame kleine Kinder) aus der gemeinsamen Wohnung verwiesen), mit einem SUV und hoher Geschwindigkeit durch die Grazer Innenstadt. Insbesondere durch Befahren von Gehsteigen und Fußgängerzonen tötete er drei Personen und verletzte 36 Passanten und Schanigartennutzer.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Amokfahrt_von_Graz

  49. #64 Bin Berliner

    Absolut, holt man sich einen bissigen Hund ins Haus, dann muss man auch damit rechnen das . . . . . er beißt.

  50. #7 Esper Media Analysis (15. Jul 2016 03:24)

    Sagt doch, welche Bedrohung ihr seht – vs –

    Frankreich: Mindestens 70 Tote bei Anschlag in Nizza

    *http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-07/franzoesische-behoerden-mindestens-60-toten-bei-anschlag-in-nizza

    Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.

    Der Kommentarbereich dieses Artikels ist geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  51. Also ich habe nach dem Ende der EM gedacht: gut , während der EM haben die Drecksäcke von Arschheber-Terroristen es sich nicht „getraut“ aus „Image-Gründen“ als Störer des Fussballs aufzutreten! Aber NACH der EM geht der Terror weiter, und ich hatte auch wirklich gedacht, wenn nicht zur EM, dann aber unmittelbar danach ist mit einem Anschlag zu rechnen.

  52. #66 Viper (15. Jul 2016 04:41)

    Da freue ich mich aber sehr.

    Ich habe noch eine Info
    at

    johann, Viper, 5to12

    Ich habe eine Hutkollektion:
    Eine deutsche Michel Schlafmütze (neuwertig, nie benutzt),
    eine Narrenkappe ohne und
    eine Narrenkappe mit Schellen dran,
    einen Aluhut und
    ein Tarnkäppchen.
    Letzteres kann ich leider nicht absetzen.
    Auch, wenn ich so gerne wissen würde, wer sich alles hinter den Pseudonymen verbirgt….

  53. Da ich nicht von Frau Kahanes Sturmtruppen verhaftet werden möchte, stelle ich zunächst einmal fest, dass auch hier wieder mal nix mit nix zu tun hat und es sich allenfalls um einen verwirrten Einzeltäter gehandelt haben könnte. Vielleicht hat dieser Mensch auch einfach nur den friedlichen Islam missbraucht. Im Übrigen fahren rechtspopulistische Franzosen und erst recht Deutsche, die sich an den Stammtischen zusammengerottet haben, beinahe täglich mit ihren LKWs in Menschenmengen und man muss davor warnen, hier nun eine gesamte friedfertige Religion unter Generalverdacht zu stellen.

    Man kann aus dem Geschehen nur eine Konsequenz ziehen: mehr Mittel im K(r)ampf gegen Räääääächtzzzzzzz und mehr Moscheebesuche bundesdeutscher Politiker (bitte artig in kriechender Haltung und mit Sockenschuss äh in Socken!).

    Außerdem: mehr Politiker zum Fastenkotzen äh -brechen und Verstärkung der Razzien bei niederen Subjekten, die es gewagt haben, Ihro Majestät Angela Merkel die Fünfnachzwölfte und ihren allzeit weisen Ratschluss zu kritisieren.

  54. @ #6 cleaner
    Diese Lösung wäre mir zu harmlos, ich hätte da andere Vorschläge….

  55. Nachtrag zu Amokfahrt von Graz, damit nicht der Wiki Eindruck gem. des Obergutachters entsteht, der Täter sei nicht zurechnungsfähig:

    Polizei war Hinweisen auf religiöse Motivation nicht genauer nachgegangen. Die mittlerweile geschiedene Frau des Täters berichtete, dass sie gewzungen wurde (habe sie erfolgreich verweigert?) eine Burka zu tragen und ihr damaliger Mann sechsmal in der Woche eine Moschee in Graz besucht habe.
    Mehr Details: https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Amokfahrt_von_Graz

  56. #72 VivaEspaña (15. Jul 2016 04:53)

    Ich kann Dir meine E-Mailadresse schon geben, muß aber @mod. in die Hand nehmen, da ich nicht weiß, wie das mit den EinwegE-Mailadressen funktioniert.

  57. Meine letzte Meldung jetzt, dann Bett. Ein unscheinbare Kleinigkeit:

    „President Hollande has deplored the Nice Attack.“

    =

    Hollande hat den Nizza Angriff beklagt. Hach! Beklagen! Das kann er gut. Und Morgen werden dann Kerzen scheinen, Schilder bemalt, zu Herzen gehende Tränen fließen. Immer mit dem Schwur der Besten der Guten: Toleranz und Liebe und kein Fußbreit den bösen…

    Gute Nacht

  58. hier wird es auch passieren. seid euch sicher das auch schon einiges unter denteppich gekehrt wurde. wir schaffen das hömma. LÄCHERLICH

  59. Ich sehe schon vor meinem inneren Auge die Talkshows der nächsten Wochen in denen uns die Dummlaberer der etablierten Parteien wieder erklären dass das alles nix mit nix zu tun hat.Die Vertreter der Islamverbände werden sich selbst wieder zu den größten Opfern zählen. In Panorama wird die Frau Reschke wieder relativieren dass sich die Balken biegen und ihre Nase die Linse der Kamera berührt.
    Die etablierten Medien werden auch weiterhin die AFD als größte Gefahr für unser Land präsentieren und alle mündigen Bürger die aufstehen und auf die Straße gehen werden wieder als Pack Mischpoke und Dunkeldeutschland bezeichnet. Diese Schleife wird langsam weniger und beginnt dann beim nächsten Attentat wieder von vorne. Jetzt muss sich in Europa politisch ganz schnell etwas ändern bevor es zu spät ist. Wenn die Politik nichts macht werden sonst noch irgendwann die Bürger mit Fackeln und Mistgabeln auf die Straße gehen.

  60. Ich stelle mir gerade das „grosse Erstaunen“ vor, wenn ein solcher „Anschlag“ tatsächlich auch einmal die Verantwortlichen Regierungs-Gangster erwischt…

    Nur diese, konnten tagsüber in „Ruhe und Frieden“ ihren Zynismus wohlwollend verbreiten und die „Notstände“ für aufgehoben erklären…

    doch immer triffts das gemeine Volk…, ein Schelm, der böses dabei denkt!

  61. OT

    #76 Viper (15. Jul 2016 05:02)

    Die Einwegdinger sind auch nicht sicher. (IP).
    Aus ähnlichen Gründen hat sich auch unser „Kumpel“ Schüfeli hier ganz verabschiedet, nehme ich an, siehe sein letzter Kommentar auf PI-Notfallblog.

  62. Bundespräsident Joachim Gauck drückte sein Bedauern aus. Er rief die Muslime zu mehr Minderheitenschutz der autochthonen Bevölkerung in Frankreich auf. Danach verschwand er in einer seiner Konkubinen.

    Bundeskanzlerin Merkel verurteilte den Anschlag aufs Schärfste. Es könne nicht sein, dass Anstelle eines wichtigen Dialoges solche Taten treten, egal ob diesen richtige Intentionen zu Grunde liegen, oder nicht.
    Danach verschwand sie in einer Moschee

  63. Unsere Propaganda Median müssen noch warten bis Führerin Merkel die Berichterstattung erlaubt, BBC CNN können das. Ein Schelm der an freies ARD und ZDF glaubt 🙂

  64. Analog der Zunahme der Schleiereulen im öffentlichen Raum steigt die Terrorgefahr.
    Doch noch, denke ich, dient Germoney mehr als Basis, Rückzugsgebiet, Brückenkopf der IS in Europa.
    Und Kahane ist ihre beste Männin im Kampf gegen die subversiven Kritiker.

  65. Und überall werden die Leserforen geschlossen oder zensiert.Bei gesellschaftlich relevanten Themen darf die Gesellschaft sich nicht zu Wort melden.
    Und unsere Medien wundern sich weshalb sie für unglaubwürdig gehalten werden.

  66. Liebe Leute, jetzt werdet aber bloß nicht gleich hysterisch, das war ein einfacher ‚Fernfahrer‘, dem nur das Navi ausgefallen ist. Im Stress hat er tragischerweise dazu das Brems- mit dem Gaspedal velwechsert. Also kommt mal wieder runter. Mir tuts auch leid um den armen Herr Holland, der jetzt wieder so viel erklären muss, vor allem weil er jetzt fast keine Zeit mehr hat für nen anständigen Friseur.

  67. Schon jetzt möchte ich der neuen und ersten französischen Staatspräsidentin Marine Le Pen herzlichst gratulieren.

  68. @#86 bet-ei-geuze

    Bist du dir sicher dass er nicht währen der fahrt Pokemons gejagt hat und darum kurz abgelenkt war?
    Catch em all?

  69. #87 Cendrillon (15. Jul 2016 05:24)
    „Schon jetzt möchte ich der neuen und ersten französischen Staatspräsidentin Marine Le Pen herzlichst gratulieren.“

    Frei nach Kretschmann: Ich bete täglich für Le Pen.

  70. aber aber die EU bringt doch nur frieden

    wer hat den moslems in massen reingebracht und einfach gesagt man müsse alle menschen gleich machen ?

    EU hat hier die alleinschuld

  71. #88 EinteildesVolkes (15. Jul 2016 05:26)

    Jo, klar. Dann ist ja auch klar wozu er die Granaten dabeihatte. Voll gefährlich die Pokemonviecher.

  72. Aber für einen Counter wie viele Menschen Merkel auf ihren gewissen hat würde ich auch befürworten.

  73. #90 LinkesDrecksSchwein

    Nein, die Mehrheit der EU-Staaten hätte die Schotten dicht gemacht. Es war das Ferkel, sie hat mit massiver politischer Erpressung im Alleingang die Schleusen offen gehalten.

  74. Morgenmagazin beginnt.Jetzt bin ich gespannt wie die öffentlich Rechtlichen damit umgehen.

  75. so was
    kann nur
    in Frankreich
    passieren.
    das hat
    aber nichts
    mit dem Islam
    zu tun.

    Islam ist Frieden.

    lies den Koran.
    Suren voller Liebe.

    wir glauben daran.

    wir schaffen das.

    und:
    die schaffen uns.
    trotz alledem.

  76. Same procedure as every year,ääh day.

    Wann werden sie es endlich realisieren?

  77. #88 EinteildesVolkes

    er hat keine Pokemons gejagt, e r war d a s Pokemon(ster) aus einer andern uralten Welt. Realität u. Fiktion können d i e eh nicht unterscheiden.

  78. #94 EinteildesVolkes (15. Jul 2016 05:32)
    „Morgenmagazin beginnt.Jetzt bin ich gespannt wie die öffentlich Rechtlichen damit umgehen.“

    Da bin ich nicht gespannt, das ist sowas von vorhersehbar. Laut Themenübersicht ist die „Spaltung der AfD“ heute ein wichtiges Thema. Ja, das kann nicht warten, das muß man heute dem Volk reindrücken, ja nicht zu viel über die Terroristen reden….

  79. #63 neuheide (15. Jul 2016 04:38)

    was mich wundert,warum bleibt deutschland das heimliche is nest des europäischen terrors von anschlägen praktisch unberührt?

    Hab´s schon mal in irgendeinem Faden (nur mit etwas anderen Worten) angemerkt – Deutschland ist das denkbar komfortabelste Nest für Terroristen, praktisch deren vom Steuerzahler finanzierte, prima geheizte Luxus-WG mit 24/7-Rundumservice. Dazu täglicher Nachschub an Nachwuchs frei Haus.

    Die wären schön blöd.

    Allerdings würde ich nicht kategorisch ausschließen wollen, daß auch ein schmutziger Deal mit den Politdarstellern in Berlin läuft.

  80. Das war die Tat eines geistig Verwirrten.
    Er fühlte sich provoziert durch die fehlende „Grüne Welle“ in Nizza, wofür man Verständnis haben muss, da er aus einem anderen Kulturkreis stammt.

  81. Ich möchte mein tiefstes Mitgefühl den Angehörigen und dem französischen Volk aussprechen.
    Es erschüttert einem umso mehr, wenn man die widerliche Berichterstattung in den deutschen MSM liest, hört und sieht.
    Das MoMa in der ARD hat es gerade fertig gebracht, die Theorie aufzustellen, dass zwei Polizisten Schüsse auf den Terroristen abgefeuert hätten und dann sei der LKW erst in Schlingern gekommen. Vielleicht wäre es sonst nicht passiert.
    Widerlicher geht es nimmer.

  82. der Imam
    in Berlin
    verlangt
    ein abschließendes
    Gespräch
    zur Handgeb-Affäre.

    der hat Probleme…

  83. Frühstücks K Eimer

    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: .. Frankreich könne mit der EU-Kommission rechnen !!!

    Donald Tusk sagte:“Es ist ein trauriger Tag für Frankreich, Europa und uns alle hier in der Mongolei.“!!!

    Barack Obama: Man werde Frankreich bei den Ermittlungen unterstützen.!!!

    Jo Ach Im Gauck: „ein Angriff auf das gesamte freie Universum“

    Steffen Seiber-t:es kaum in Worte zu fassen

    Grünen-Parteivorsitzende Simone Peter teilte mit, „unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien“ (Mohammedanern ?)

    Christian Lindner schrieb im Kurznachrichtendienst: „Heute Morgen war ich noch….

    *http://www.spiegel.de/politik/ausland/reaktionen-auf-nizza-lkw-attacke-ein-trauriger-tag-fuer-frankreich-und-europa-a-1103095.html

    Die Heuchelei ist die materia prima des Teufels, von der aller Lug und Trug, alle Schwachheit und Abscheulichkeit herrührt, von der nichts Wahres kommen kann. Denn die Heuchelei ist selbst eigentlich eine doppelt destillierte Lüge, eine Lüge in der zweiten Potenz.

    Thomas Carlyle
    (1795 – 1881), schottischer Philosoph, Historiker, Essayist, Geschichtsschreiber und sozialpolitischer Schriftsteller

  84. MOMA

    Im Moment ist ständig von einem LKW-Fahrer die rede.
    Ja der terroristische Hintergrund wurde erwähnt aber es wird andauern von einem LKW-Fahrer und nicht von einem islamistischen Terroristen geredet.

    Hinterher einen AFD-kritischen Bericht zu bringen ist schon lustig. Der Druck im Kessel Europa wird immer größer doch statt Veränderung mit der AFD möchte das öffentlich rechtliche dass alles so bleibt wie es ist.Mit diesen Medien können wir nur untergehen.

  85. Die Hoellenkreaturen sind von der Kette. Und in Dland werden Menschen wegen Postings verhaftet. Was ich schreiben moechte, denke ich mir diesmal nur lieber. Mir steht gerade das Gehirn :(((((

  86. Auch zu diesem islamischen Attentat wieder einige obligatorische offene Fragen:

    1.
    Liegt ein Selfie von der Kanzlerin Angela Merkel zusammen mit dem islamischen Attentäter aus Afrika vor?

    2.
    Bitte zu prüfen, ob der Attentäter aus Afrika und seine Hintermänner Asyl mit Vollverpflegung in Deutschland erhalten/erhielten?

    3.
    Sind die Waffen und der Sprengstoff durch Deutschlands offene Grenzen transportiert worden?

    Und die Kardinalfrage:

    Wann wird Deutschland Dank Merkel und Co. mit einem ähnlichen Anschlag
    beglückt?

  87. Übrigens bezüglich demonstrieren, auf die Straßr gehen, wehren und so: man könnte ja meinen die Franzosen wären da eher bereit als die deutschen. Für ein paar Köpfe Salat blockieren die Bauern da schon mal die Autobahnen usw. Aber da gehts um ein pasr Pfennige mehr. Und da haben sie keinen Gegner, nur den französischen Staat, das ist aber in dem Fall keiner. Dann haben die den Front Nationale.

    Aber das nutzt auch nichts! Frankreich ist wirtschaftlich platt. Die laufen nur noch auf Reserve. Sobald sie sich wehren würden kommt in jedem Fall der wirtschaftliche Zusammenbruch.
    Zumindest durch diese Katastrophe müssen sie in jedem Fall durch. Das wird dann natürlich weitere Folgen haben. Ohne Zusammenbruch ist nichts mehr zu machen.

  88. Ist alles nicht so schlimm, weil Hollande den Ausnahmezustand verlängert hat!

    Der französische Staatspräsident François Hollande kündigte am frühen Freitagmorgen in einer Fernsehansprache an, dass Frankreich den Ausnahmezustand um drei Monate verlängern werde. Ursprünglich hätte diese Massnahme am 26. Juli aufgehoben werden sollen. Sie war nach den Pariser Anschlägen vom 13. November 2015 verhängt worden.

  89. Frankreich hat wie Deutschland, Islamisten geschenkt bekommen!
    Waidmannsheil und Waidmannsdank!
    Merkels Sympathiewerte werden deshalb weiter ansteigen!

  90. OT
    „Dachau – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein Rentner in seinem Haus in Dachau Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck bittet um Hinweise auf den Täter, der äußert erbarmungslos vorging.“

    „So, wie die Beamten den Vorfall schildern, musste der 75-Jährige eine Stunde lang um sein Leben fürchten. Der Räuber, etwa 1,73 Meter groß, 65 Kilo schwer, dunkelhäutig“

    „Immer wieder schlug er mit dem Messergriff auf den Kopf des Rentners ein. Erst nach einer Stunde hatte er offenbar genug. Mit mehreren Hundert Euro in der Tasche suchte er das Weite “

    https://www.tz.de/muenchen/region/kripo-ermittelt-wegen-raubueberfall-nacht-donnerstag-dachauer-rentner-wohnung-ueberfallen-tz-6570941.html

  91. Morgenmagazin:

    Der ARD-Reporter schaut sich ständig nervös um „weil er im Sperrgebiet ist in dem Reporter eigentlich nichts zu suchen haben“.

    Aha, der heldenhafte Reporter der ARD bietet der Staatsmacht die Stirn. Als ob die Franzosen nichts besseres zu tun hätren als sich mit Reporterdeppen rumzuschlagen, kann der Heini nicht aus dem Weg gehen? Früher nannte man sowas Gaffer…

  92. #115 Esper Media Analysis (15. Jul 2016 06:11)
    Kleine Anfrage ans Wahrheitsministerium:
    War das jetzt ein Einzeltäter, Einzelkrieger oder Massenmörder?
    ++++

    Wie üblich lautet die Antwort:

    Es handelt sich um einen geistig verwirrten Einzeltäter.
    Hat nix mit nix zu tun!

  93. Jeder der noch von irgendwas anderen redet als von taktischen Atomwaffen gegen den Islam ist schon lange nicht mehr ernst zu nehmen. Am besten wären natürlich Atomwaffen um sämtliche islamischen Länder vollständig auszurotten (ich fordere das seit dem 1. Irak-Krieg.) Aber man muß Rücksicht auf die Ölfelder nehmen.
    Die einzige Chance für den Rest der Menschheit besteht aber für mich mindestens seit 9/11 nur in einer vollständigen Ausrottung des Islam bis zum letzen Mann und Frau. Und ein neu Aufleben muß ebenfalls verhindert werden. Wie gesagt ich forder das spätestens seit 2001. Aber den Atomwaffeneinsatz seit 1991. Aber man muß die Ölfelder in seine Gewalt bringen.

  94. Im Beitrag „Links gewinnt“ schreibt:
    #53 Drobo (15. Jul 2016 00:05)

    Ergreifend
    https://www.youtube.com/watch?v=Ub1Up3mVhmA
    Ukraine, wo die Vaterlandsliebe noch im Klerus und in den einfachen Menschen wohnt.
    Sie wissen, wann es Zeit ist, stehen auf und machen auf den Weg.
    Die Deutschen wissen es leider nicht

    ———————–
    Tatsache ist, dass der Anschlag in Nizza die Vorgänge in der Ukraine aus den Schlagzeilen fast gänzlich verschwinden lässt.
    Ich will nicht denken, was sich gerade denke.

  95. #117 Conservativ (15. Jul 2016 06:13)
    „So, wie die Beamten den Vorfall schildern, musste der 75-Jährige eine Stunde lang um sein Leben fürchten. Der Räuber, etwa 1,73 Meter groß, 65 Kilo schwer, dunkelhäutig“
    „Immer wieder schlug er mit dem Messergriff auf den Kopf des Rentners ein. Erst nach einer Stunde hatte er offenbar genug. Mit mehreren Hundert Euro in der Tasche suchte er das Weite “
    ++++

    Für mich ein klares Indiz dafür, dass die Stützesätze für Asylbetrüger viel zu niedrig sind!

  96. #111 Esper Media Analysis (15. Jul 2016 06:11)

    Bei dem islamischen Tätern handelt es sich immer um Einzeltäter. Der IS ist nichts als die Summe von in der Kindheit traumatisierten, vom CIA und anderen Geheimdiensten finanzierten Einzeltätern.
    Bei ihren Opfern um Mengen und in der Summe um Massen.

    Zur Erinnerung:
    Die WELT schreibt über den verhinderten Anschlag beim Frankfurter Radrennen

    Eine Rohrbombe im Keller. Aber kein Terrorist

    Halil D. soll einen Anschlag auf ein Radrennen geplant haben. Trotz starker Indizien – und einer Bombe voller Nägel im Keller – kann der Verdacht gegen den Islamisten nicht bewiesen werden.

    Grundsatz: in dubio torrero und wenns gar nicht mehr anders geht, Psychiatrie.

  97. Diese Taktik, der „wahren Vertreter Allahs“ geht voll auf, Nadelstiche setzen, die Gesellschaft einschüchtern, handlungsunfähig machen. Merkel und Konsorten spielen mit dem Feuer. Ganz ehrlich, ohne Zwangsmaßnahmen gegen Moslems wird es keine Ruhe in Europa geben. Irgendwann muss man Farbe bekennen, die Zeit des Gutmenschentum neigt sich dem Ende und genau das ist der Plan dieser verkommenen politischen „Kaste“.

  98. Für aller Europäer die beginnen langsam AUF zu WACHEN

    Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem oft mehrere planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind. Ziel der beteiligten Kollektive ist es, ihre Interessen durchzusetzen.

  99. Na, da bin ich aber froh, dass Tante Kahane gegen „Hatespeech“ vorgeht. Die weiß, wie man Prioritäten setzt.
    * Ironie aus *

  100. Die britische Presse zeigt Bilder der (abgedeckten) toten Kinder. Die deutsche Presse zeigt nur Bilder von den Sicherheitskräften (böse totalitäre Franzosen)….

  101. Da steht die westliche Welt im Krieg mit dem Islam und als Reaktion darauf, werden immer mehr Moslems nach Europa geschleust.
    Wahnsinn!!!

  102. War das wieder dieser vielen LePenn-affinen Rechtsterroristen, die immer Sturmhauben, Waffen und Sprengsätze in der Ukraine kaufen, und dann quer durch Europa fahren?

    Sonst fällt mir nämlich niemand ein, der Menschen töten würde. Sind doch sonst alle vom Frieden beseelt.

    /ironie

  103. #127 Urmel1970 (15. Jul 2016 06:24)
    Ganz ehrlich, ohne Zwangsmaßnahmen gegen Moslems wird es keine Ruhe in Europa geben. Irgendwann muss man Farbe bekennen, die Zeit des Gutmenschentum neigt sich dem Ende und genau das ist der Plan dieser verkommenen politischen „Kaste“.
    ++++

    Nein!
    In den Medien werden zum Ausgleich wieder schluchzende Asylbetrügerkinder mit Kopftuchweibern auftreten und schon sind die Wähler in Deutschland herzlich gerührt.
    Danach verliert die AfD Stimmen und Merkels Sympathiewerte schnellen wieder in die Höhe.

  104. Das ist mürbemachen. Wer steigt denn nicht in ein Flugzeug, ohne an den 11/9 zu denken? Nun sind auch LKW gefährlich. Bald werden es allgemein Veranstaltungen mit vielen Menschen sein. Wir verlieren mehr und mehr unsere Freiheit und degenerieren zu paranoiden Gestalten…

  105. Was bleibt den Islamisten denn anderes übrig, wenn sie von den Rechtspopulisten dauernd in die schmuddelige Terrorecke getrieben werden?
    Auf Facebook, bei AfD-Veranstaltungen usw.?

  106. Britisches Parlament: Golf-Staaten finanzieren Terror-Miliz ISIS

    *http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/13/britisches-parlament-golf-staaten-finanzieren-terror-miliz-isis/

  107. Puh, Schwein gehabt.
    Hat nix mit Islam zu tun, sondern der Schokopudding war von der falschen Marke.

  108. #135 Fredegundis (15. Jul 2016 06:36)
    Das ist mürbemachen. Wer steigt denn nicht in ein Flugzeug, ohne an den 11/9 zu denken? Nun sind auch LKW gefährlich. Bald werden es allgemein Veranstaltungen mit vielen Menschen sein. Wir verlieren mehr und mehr unsere Freiheit und degenerieren zu paranoiden Gestalten.
    ++++
    Ohne den Islam könnten Billionen € für Sicherheitsmaßnahmen auf den Airports dieser Erde eingespart werden!

  109. Ich bin zutiefst Schockiert aber nicht überrascht.

    Die einzigen 2 Punkte die mich überraschen ist erstens es geschah nicht wärend der Fussball-EM, und zweitens es geschah nicht in den Islamisten Hochburgen Paris Saint-Denis
    oder Masailles, aber das es in Frankreich passiert überrascht mich kein bisschen, ist das Land wo die Islamisierung am weitesten vorangeschritten ist. Der Deutsche Islamaufklärer Udo Ulfkotte der das schon vor 10 Jahren vorausgesagt hat, vertrit in seinen Büchern die Terorie des dauerterrors bei einem bestimmten vortschreiten der Islamisierungsprozesses. Dies Bestätigt übrigens auch Michael Stürzenberger.

    Mein Beileid an die vielen Verletzten und ihre angehörigen, mögen ihre Körperlichen und Seelischen Wunden rasch heilen,
    unsere Gebete sind bei ihnen.

    Gottes Segen für Frankreich.

    (Mit Gottes Segen ist Natürlich der Biblische Gott Jahwe und nicht der Koranteufel Allah gemeint. und natürlich auch nicht sein Pädophiler Nazi Prophet.)

  110. überfahren mit dem auto

    ———————————————–
    –Terrorismus
    IS ruft zur Tötung „ungläubiger Amerikaner und Europäer“ auf

    Die Dschihadistengruppe IS ruft zur Tötung von Bürgern der Staaten auf, die den IS-Terror bekämpfen. Westliche Sicherheitsbehörden verschärfen ihr Vorgehen gegen zurückkehrende IS-Kämpfer.
    Foto aus dem Video zur Enthauptung der britischen Geisel David Haines (Foto: Reuters)

    Die Dschihadisten-Gruppe Islamischer Staat (IS) hat zur Tötung der Bürger aller Staaten aufgerufen, die sich der internationalen Koalition gegen die Organisation angeschlossen haben. Anhänger und Unterstützer von IS sollten „ungläubige Amerikaner oder Europäer – vor allem die boshaften und dreckigen Franzosen“ töten, erklärte IS-Sprecher Abu Mohammed al-Adnani in einer Botschaft in mehreren Sprachen. Er nannte auch Australier oder Kanadier als Ziele.

    Der IS-Sprecher nannte als Ziel für Anschläge und Angriffe explizit sowohl Soldaten als auch Zivilisten. Die Erklärung in Arabisch, die zusammen mit einer Übersetzung in Englisch, Französisch und Hebräisch veröffentlicht wurde, richtete sich offenbar gezielt an Einzeltäter und schien weniger zu Anschlägen mit hohem Organisationsgrad als zu einzelnen Morden aufzurufen. Dabei nannte der IS-Sprecher verschiedene Tötungsarten, darunter Erschlagen, Erstechen, Überfahren mit dem Auto oder das Hinabstoßen von hochgelegenen Orten.–

    http://www.dw.com/de/is-ruft-zur-t%C3%B6tung-ungl%C3%A4ubiger-amerikaner-und-europ%C3%A4er-auf/a-17939583

  111. in tiefer Trauer
    und voller Mitgefühl
    für die Opfer
    sage ich:

    Frau Merkel,
    das Blut dieser Menschen
    komme
    über Sie und die Mitglieder
    Ihrer Regierung.

    Erkennen Sie endlich,
    was in Ihrer Verantwortung
    liegt für die Zukunft
    unseres Europa.

    Beenden Sie Ihre Traumtänzerei!

  112. Merkels und Hollandes Ziele sind erreicht: Die islamische Hölle ist in Europa angekommen. Diese beiden, wie die gesamte EUdSSR und ihre Speichellecker, sind für diese Zustände verantwortlich. Jeder, der sich mit diesen beiden Verbrechern und dieser Verbrecherorganisation solidarisiert ist ebenfalls ein feiger Mörder. Der Islam muß vernichtet werden bis ins letzte Glied.

  113. Bin gespannt wie man diese neue Sauerei den Rechten oder der AfD in die Schuhe schieben will. Terroristenversteherin Merkel wird sich gar nicht äussern, oder Betroffenheit heucheln. Und zugleich noch mehr Moslems bestellen. Es sind noch zu wenige da.
    Also die Opfer und deren Angehörige tun mir leid, auch wenn sie sich dafür nichts kaufen können.
    Wie blöd kann man eigentlich sein?

    Wird sicher wieder schön geredet. Betroffenheit heucheln und dann weiter machen mit Terrorismusförderung Flüchtlingspolitik. Moslems alle ab nach Mekka. Und nicht fragen ob das denen passt. Deren Besitz hier den Deutschen zurück geben. Grenzen kontrollieren. Was denkt ihr, wie schick man die Grenzen sichern kann mit all der Kohle die das elende Merkelschwein den Moslems in den Hintern schiebt? Damit könnten die Grenzer sich nebst dickem Gehalt noch jeder ein eigenes Fussballfeld leisten.

  114. OT
    „Horror im Aufzug Mit Messer bedroht: Trio raubte gehbehinderten Kölner aus! “

    „Die drei „Nafris“ (Polizeiabkürzung für Nordafrikaner) schlugen in Nippes zu, wo sie sich inzwischen zahlreich aufhalten.“

    “ „Als ich den Aufzug betrat, drängten sich plötzlich drei junge Männer in die Kabine. Sie sprachen Arabisch. Erst standen sie mit dem Rücken zu mir, doch als die Fahrt losging, drehten sie sich um. Ich hatte blitzschnell ein Messer am Hals und am Oberschenkel“, schildert er.“ “

    http://www.express.de/koeln/horror-im-aufzug-mit-messer-bedroht–trio-raubte-gehbehinderten-koelner-aus–24392872

  115. Schon wieder ein islamischer Terroranschlag.
    Immer häufiger , immer brutaler.
    Das ist das Resultat untätiger, unfähiger, verlogener Politiker, die Profit über alles stellen, Religionsfreiheit und Einreisefreiheit als politische Waffe nutzen und keinerlei Hemmungen haben ihre dreckigen Waffengeschäfte
    mit dem Kulturfeind zu machen.
    Wir müssen sie beide bekämpfen: die Terroristen des Islam und die Terroristen der europäischen Politik. Vor dem Bürgerkrieg haben wir immer noch ein verändertes Wahlverhalten !
    Aber zuerst: Ganz herzlichen Dank, Merkel, Hollande&Co.! Ihr tragt die volle Verantwortung dafür !

  116. Und natürlich:
    Kaaba in Mekka kaputt machen. Geht schon, wenn man will.
    Und als Krönung:
    Mohammed-Schändung. Ausbuddeln in Medina und im Marianengraben versenken. Vorher noch Hunde und Schweine drüber lassen. Filmen und ab auf Youtube.

  117. Der Terror ist schon längst in Deutschland angekommen, nur wollen es die wenigsten wahr haben.
    Jede Vergewaltigung, jeder Überfall, jede massive Präsenz von Muslimen im öffentlichen Raum ist eine Form von Terror.
    Wie der sprichwörtliche Frosch im kochenden Wasser werden wir so lange subtil eingelullt bis wir es gar nicht mehr merken was mit uns geschieht.

    Seit einigen Tagen belagern hunderte von Muslimen unser Dorf in OWL.
    Ein türkischer sog. Kulturverein ( ? ) hat sich wohl dauerhaft und ohne Vorwarnung eingemietet.
    Die Folge: täglich lungern bis zu 200 Männer im öffentlichen Raum herum ohne das jemand versteht was das soll.
    Stühle stehen auf dem Bürgersteig, der Weg zu den einzigen Wertstoffcontainern wird komplett blockiert. Man hat sogar einen Grillwagen zur Verköstigung aufgefahren. Die Autos kommen aus allen Nachbarkreisen bis hin nach Niedersachsen.
    Geht man vorbei, verfolgen einen still und drohend mind. 100 Augenpaare.
    Auch dies ist eine Vorstufe der kommenden offiziellen Landnahme und eine Art von Terror.
    Vor 20 Jahren ging das Ordnungsamt in Siegen- Geisweid noch gegen solches Verhalten konsequent nach Beschwerden von Bürgern vor.Damals hatte die türkische Community aber wenigstens keine bösen Hintergedanken. Die Gesichter der sich treffenden waren freundlich.Es wurde Tee getrunken und Wasserpfeife geraucht. Man fühlte sich nicht bedroht. Es war halt nur nachts im Sommer laut, sonst nichts.
    Diese Herren sind betont leise, sprechen einen nicht an, grüßen nicht zurück. Es herrscht eine Stimmung wie bei Hitchcock, bevor die Vögel zum Schlag ausholen.
    Heutzutage weiß man, das man erst gar nicht zum Amt gehen braucht um sich zu beschweren.
    Den Behörden sind die Hände gebunden.
    Toleranz ist angesagt, die dann als Schwäche ausgelegt wird, die sie ja auch ist.
    Niemand versteht es. In noch keinem Artikel hat man auch nur ansatzweise gelesen, was in unsere Politiker gefahren ist. Die Erklärung mit dem Gutmenschentum und der kollektiven Schuld der 68er kann doch nicht alles sein.
    Das ist doch nur totaler Blödsinn der einem die Sicht nimmt.
    Meiner Meinung nach werden die alle von den Saudis und den Quataris geschmiert. In Bonn ist das ja offensichtlich, warum dann auch nicht in Berlin ?
    Das ist alles was dahintersteckt. Unser Land wird von den Eliten für bares Geld verkauft.
    Was soll die dann im Falle eines Machtwechsels daran hindern sich die neue Regierung auch zu kaufen ? Wer kann dem Geld widerstehen ?
    Deutschland ist verloren. In solchen Fällen hat in der Geschichte nur eine Revolution geholfen, in der den Mächtigen gezeigt wird, das auch sie nicht ohne Strafe davon kommen – und auch dann hat sich oft für das Volk trotzdem nichts geändert.
    Seht es ein – gegen so viel Geld der Araber kommen wir nicht an. Keine Chance.
    Vielleicht wird man uns wenigstens anbieten in die Wüste zu ziehen wenn dort das Öl aus geht.
    Sonst wird man sich in seine Rolle als Dhimmi einfinden müssen.
    Deutschland – Kiss your ass goodbye !

  118. Ich wohne in einer ehemaligen französischen Garnissionsstadt in Süddeutschland. Einige Franzosen sind hier kleben geblieben und so wie ich das sehe ist das Maß voll. Die stehen hier in kleinen Gruppen auf den Straßen rum und diskutieren darüber ob sie nach F fahren und den Kampf beginnen sollen (sind alles Ex-Soldaten) oder ob nicht.

    Ich bring ihnen jetzt mal Frühstück raus, man soll nicht ungefrühstückt kämpfen.

  119. Hat nicht gerade gestern jemand einen Link gepostet wo ein franz. General ein Interview gab und gesagt hat beim nächsten größeren Terroranschlag gäbe es in Frankreich einen Bürgerkrieg?

  120. @Capt. (Daumen hoch) ganz meine Meinung! Sollte mir damit langsam mal ein Shirt drucken lassen… 3:)

  121. Jetzt müsste doch auch der letzte Islamkritiker davon überzeugt sein, dass Kritik an der Friedensreligion Mohammeds absolut unbegründet ist. War Herr Maas schon in einer Moschee, um den Moslems seiner uneingeschränkten Solidarität zu versichern?

  122. Die Schwachköpfe von SPON schreiben immer noch vom „mutmaßlichen“ Attentäter…..
    Gesunder Menschenverstand ist da nicht vorhanden.

  123. Man braucht jetzt vermutlich wieder schärfere Lastwagen-Gesetze, wenn man der schwachsinnigen Logik der Gutmenschenfolgen möchte….

  124. Das Lügen-und Morgenmagazin versucht krampfhaft den Anschlag nicht in einem Atemzug mit dem Islam zu nennen.

    Es ist einfach nur widerlich, wenn man sieht, wie hündisch, sich Politik und Medien in Deutschland vor dem Islam bücken und dessen Führern auch noch in den Hintern kriechen.

    Schluss, Aus, Ende – Der Islam gehört nicht zu Deutschland.

    Wehret den Anfängen, – Wir wollen nicht, dass wir und unsere Kinder in Angst und Schrecken leben müssen so wie die Menschen i nIsrael oder dem Gazastreifen…

    Aber wahrscheinlich ist es schon zu spät, denn Merkel hat durch ihr politisches Versagertum bereits ganz Deutschland zu einem „Gaza-Streifen“ gemacht.

    Merkel muss weg, bevor es ganz zu spät ist.

  125. #134 Fredegundis (15. Jul 2016 06:36)

    Das ist mürbemachen.

    Das ist offenbar der „Plan“, ja.

    Wenn wir in Deutschland bislang noch keine größeren Anschläge hatten, ist das allein dem Umstand geschuldet, dass Merkel und ihre Linksradikalen hier ihre Willkommenskultur zelebrieren. M.a.W.: Wir werden aus Sicht der Islam-Fetischisten noch als Nähr-, Erholungs- und Rückzugsort gebraucht.

    Ich schätze mal, es werden etwa 10.000 bis 20.000 islamterroristisch aktive Personen sein, die ohne jegliche biometrische Erfassung (Merkels offene Grenzen) das Land nach gusto aufsuchen oder wieder verlassen.

    Die Anzahl möglicher Anschlagsattentäter wird natürlich rapide ansteigen, sobald deutlich wird, wie begrenzt die Mittel zu deren Vollversorgung sind. Die laufen dann zu den Terrorbärten über, allein aus Unzufriedenheit. Schließlich haben die ja das Bild von Deutschland im Kopf „Das Land, wo Milch und Honig fließt“ – zumindest für Muslime.

    OT:
    Derweil arbeitet Meuthen fleißig an der Zersetzung der AfD.

  126. Lerne Neusprech mit dem Deutschlandfunk

    Heute morgen mindestens 5mal gehört: es heisst nicht

    islamische Terroristen und Massenmörder

    sondern

    Menschen, die sich hier nicht heimisch fühlen

    Klingt ja auch viel angenehmer.

  127. #151 77steve66 (15. Jul 2016 07:00)

    Hat nicht gerade gestern jemand einen Link gepostet wo ein franz. General ein Interview gab und gesagt hat beim nächsten größeren Terroranschlag gäbe es in Frankreich einen Bürgerkrieg?

    Ach, Gottchen! In Frankreich? Da demonstriert „die Jugend“ dafür, dass alle einen Beamtenposten kriegen. In der „freien Wirtschaft“ müsste man ja arbeiten. – Frankreich geht auch ohne seine Altlasten aus der Kolonialzeit zugrunde, allein an seinem krankhaften Etatismus. (Sollte uns ein warnendes Beispiel sein).

  128. Auf n-tv: das hat alles erst einmal mit nix etwas zu tun,man kann auch über den Attentäter eigentlich nichts sagen…….blablabla…..
    Wie lästig,daß das schon wieder ein islamischer Kuffnucke ist und dazu läßt sich diese Information auch nicht zurückhalten.Aber mit dem Islam hat das sicher nichts zu tun,nur mit Terror.

  129. Wo sind denn nur die Teddy- Bären? Der Islam hat ganz im Sinne seines Propheten Mohammeds eine Ausfahrt auf einer Promenade gemacht. Also nächstes mal muss unser Schätzchen besser begrüßt werden, mehr Teddy- Bären müssen her! Das ist ja so islamophob, die haben keine Teddy Bären geworfen, ganz razzistisch, bäh, buh!

  130. Wird von den LÜGENMEDIEN natürlich wieder als Einzelfall abgehakt werden!

    Und STASI-MAAS wird sich weiter nur auf Gewissensverbrechen konzentieren!

  131. „Verurteilt es aufs Schärfste“ (Obama)
    „Ein Angriff auf die freie Welt“
    „Bin zutiefst geschockt!“

    SOLCHE SPRÜCHE KÖNNT IHR EUCH SPAREN, IHR SCHEISS POLITIKER!

    Ich will Sprüche hören:

    „Die Grenzen werden gesichert!“
    „Kriminelle werden ausgewiesen!“
    „Wird zu 10 Jahren Knast verurteilt!“

    UND

    „Die Europäischen UReinwohner werden geschützt!“

    DAS WILL ICH HÖREN – KAPIERT?

  132. Der Fahrer war nur als Spätfolge des Ramadan unterzuckert.
    Es war kein Terroranschlag.
    Waffen und Granaten hatte er nur rein zufällig dabei.
    Ist doch zum Selbstschutz ganz normal.
    Mit dem Islam hat das ohnehin nichts zu tun.
    Das ihr das aber immer noch nicht verstanden habt !

    Hat man eigentlich schon was von Ayman M. gehört ?

  133. Mein Gott!

    Mein Mitgefühl den Opfern und Angehörigen!

    Nizza, diese wunderschöne und liebenswerte Stadt.

    Ich kann es kaum fassen.

    Gestern waren 90 763 Besucher bei PI.

  134. In Zeiten, in denen man sich im Krieg mit Mohammedaner befindet, muss erst der Feind ausgeschaltet werden, bevor das Land feiern kann.

    Um die Opferzahlen möglichst gering zu halten, sind große Menschenansammlungen zu vermeiden, wo immer es geht!

    Solange die Gutmenschen nicht kapieren, dass die westliche Welt sich im Krieg mit Mohammedaner befindet, und bürgerfeindliche Vaterlandsverräter uns regieren, die mit illegalen Mitteln islamische Gotteskrieger ins Land schleusen, solange werden noch Millionen Menschen im Westen sterben müssen, und keiner braucht sich darüber zu beklagen…

    Der islamische Krieg und Terror wird erst dann vorbei sein, wenn der Islam als Nazi-Ideologie verboten worden ist, und sich kein Mohameddaner mehr im Land befindet. Alles andere Gelaber ist Wischiwaschi, und führt am Kern der Sache vorbei, der sich Islam schimpft!

  135. Das schlimmste an diesen feigen Anschlägen ist, dass es ausnahmslos unschuldige Opfer sind.
    Die linksfaschistischen Importeure des Terrors in Paris und Berlin, die für diesen Wahnsinn verantwortlich zeichnen, bleiben verschont!

    ES LEBE DIE AFD
    ES LEBE PEGIDA
    DAS REGIME MUSS WEG
    MERKEL MUSS WEG

    Aber der deutsche Michel schläft weiter!

  136. Thema heute morgen im MoMa: soll die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden? Ergebnis der Zuschauerbefragung, nachdem die Politik selbst es nicht für notwendig hält: 62 % der Befragten meinen, es sei angemessen, wenn man die AfD durch den VS. beobachten lässt. DDR2 macht wieder Politik und ich nehme auch an, dieser Sender steht bedingungslos hinter der Friedensreligion Islam. Der terroristische Anschlag in Nizza kommt aus dem religionslosen Raum eines verblendeten Einzeltäters. Nicht Allah oder Koran haben getötet, nein. Justizminister Maas hat als einer der Ersten Mitgefühl getwittert und auch der Bundesgauckler erklärt sich solidarisch mit den Nebelkerzen, die jetzt auf der ganzen Welt gezündet werden.

  137. Wir müssen jetzt aufpassen, dass dieser Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung nicht von rechten Populisten instrumentaliert wird.

    gez. A. Kahane (vor Unterschrift auf dem Schoß von Herrn Maas eingeschlafen)

  138. Demnächst auch in DE! Und STASI-MAAS wird’s einen Dreck scheren! Hauptsache er kann Gedankenverbrecher im Internet weiter verfolgen!

  139. Ja ja…
    Wer glaubt das jetzt etwas geht hat es immer noch nicht kapiert.

    Das ist wiedermal nur ein Einzelfall der nichts mit dem Islam zu tun hat wie die letzten 28’822 Anschläge seit 9/11.

  140. Wann ist nochmal der Tag der „Deutschen Einheit“?

    Mein Mitgefühl gilt den betroffenen Franzosen, meine Verachtung allen Politikern die diesem Zustand Tür und Tor geöffnet haben und nicht Willens sind die Tore endlich zu schließen.

  141. Was die Eliten und die politische Linke am Islam interessiert, ist seine archaische Aggressivität, mit der er, ob offen gewalttätig oder „friedlich“-intolerant, alles platt walzt, was begrenzend im Wege steht. Ein besserer Rammbock zur Zerstörung der gewachsenen europäischen Gesellschaften läßt sich schwerlich finden (…)

    http://www.pi-news.net/2016/07/die-uebergangsgesellschaft/

  142. So lange das Merkel die Terroristen durchlässt, damit die sich gut verteilen können, wird Deutschland bestimmt geschont.

  143. Ach ja, und Hollande wird sich auch weiterhin nur um seinen 10.000 Euro Haarschnitt kümmern!

  144. Es ist in den Nachrichten immer noch der „mutmaßliche Attentäter“.
    Spinnen die?Was soll der denn sonst sein?

  145. Auch wenn ein Moslem beim Zünden einer alten rostigen SS20 erwischt wird, wird von mutmasslich, verwirrt und unbekanntem Motiv geblubbert werden.

  146. Warum kommen DIE damit durch???

    Mao Zedong fasste dieses Phänomen mit dem Satz zusammen: „Der Revolutionär schwimmt im Volk wie ein Fisch im Wasser.“

    Wie konnte es überhaupt soweit kommen?

    Zu keiner Zeit wurde – seit der erste türkische „Gastarbeiter“ ins Land gekommen war (und später dann auch der erste „Schutzsuchende“ aus dem Libanesischen Bürgerkrieg) – die Bevölkerung gefragt, welche ERFAHRUNGEN sie mit den Islamgläubigen denn so inzwischen gemacht hat … welche Erlebnisse, Anekdoten usw. es zu berichten gibt. Das hat die abghobenen Eliten – in ihrer Parallelwelt – nicht die Bohne interessiert! Immer nur weiter voran in die Moderne, in die „globalisierte Welt“, in der sich letztens (ach wie schön naiv!) das Herz zum Herze finden möge.

    Nachdem der Karren nun dadurch gründlich in den Dreck gefahren worden ist, beklagt diese ignorante, andere bevormundenden Nomenklatura auch noch den Druck, der sich im Kessel gebildet hat. Nein, diese Nomenklatura beklagt diesen Druck nicht nur – sie verfolgt diesen Druck vielmehr unerbittlich (Stichwort „Hatespeach“ oder was man dafür hält) und bringt ihn (diesen Druck), wo sie nur kann, in Misskredit.

    Sie werden sich noch wundern.

  147. @#180 ridgleylisp

    Daran musste ich auch denken. Manche bekommen die Haare für 9895€ geschnitten, andere werden über den Haufen gefahren und zahlen den Friseur.

  148. Auch wenn nun wieder 80 Menschen getötet wurden, gibt uns dies noch lange nicht das Recht, die richtigen Schlüsse zu ziehen und unsere Meinung offen zu äußern!

    Es ist unsere Pflicht, auch weiterhin jedes Wort auf die Goldwaage zu legen und die Zuwanderer aus islamischen Ländern herzlich willkommen zu heißen! Gebt uns mehr Flüchtlinge, gebt`s uns noch härter! Das ist die richtige Einstellung! So mag Mutti das!

    Einfach weitermachen! Hart arbeiten, in der Freizeit weiter rausgehen und sich halt – wenn nötig – auch mal killen lassen. Alles andere wäre kleinkariert, intolerant und würde den Terroristen in die Hände spielen.

  149. Und dan stehen 40 tausend soldaten in der Baltische region aus der nase zu fressen wegen Putin.!
    hahahaha

    Europa, ein schlechter witz!

  150. Und hat es diesmal was mit dem Islam zu tun?

    Mich macht das unglaublich Wütend, das unsere Regierung Millionen von Moslems importiert und es viele Idioten gibt die dazu noch Beifall klatschen. Selbst WENN die jetzigen Flüchtlinge alles friedliche Menschen sind, wird es die nächste oder übernächste Generation nicht mehr sein. Das ist eine tickende Zeitbombe, sieht man doch in Frankreich das nach 40 Jahren Muselbefall mit Vermehrung am Anfang eines Bürgerkrieges steht. Und die anderen, m.E. nicht bewältigbaren Probleme neben dem Terrorismus sind noch gar nicht genannt.

    Einer dieser klatschenden Idioten ist George Cloony, der  Ferkel im Februar für das Brechen ihres Amtseids und des GG gedankt und Trump als xenophoben Faschisten bezeichnet hat weil er keine Musels in die USA importieren will.

    Jetzt gibt es zumindest eine kleine ausgleichende Gerechtigkeit. Ein paar Schritte von Cloonys Haus am Comer See entfernt wurde ein großes provisorisches Flutschilager errichtet. Da staut es sich gerade, weil die Schweiz die Grenze zugemacht hat und es somit kein Durchkommen nach Germoney gibt.
    http://www.breitbart.com/big-hollywood/2016/07/13/massive-migrant-camp-housing-hundreds-refugees-found-near-george-clooneys-lakeside-mansion/

  151. Nach dem mohammedanischen Anschlag von Nizza werden sich die meisten unschlüssigen Hannoveraner das Maschseefest betreffend wohl eine Meinung gebildet haben !!!

    .
    „Maschseefest
    Das Maschseefest steht vor der Tür: Werden Sie die Seesause besuchen?

    So haben unsere Leser abgestimmt (2355 Stimmen):
    Maschseefest

    Ja, auf jeden Fall. (159)
    7%

    Nein, das ist nichts für mich. (152)
    6%

    Weiß ich noch nicht. (2044)
    87% “

    http://www.haz.de/content/collectedinfo/17777108

  152. Auf Merkles Mitgefühl , da schei… die Leute drauf! Sie hätte besser sagen sollen: „Das ist meine Schuld, meine Blödheit, meine Kaltblütigkeit, ich stehe für immer in der Schuld der Familien der Toten!“ MASSENMORDE auf offener Straße MASSENVERGEWALTIGUNGEN auf offener Straße! Das wird unsere Zukunft sein! SO SIEHT ES IN PAKISTAN AUCH AUS, TÄGLICH! Unser schönes Europa, unsere schönen Urlaubsorte werden von den arabischen/orientalischen MASSENMÖRDERN zerstört, die man hier immer weiter zu Millionen täglich ungehindert passieren lässt! Hollande spricht es wenigsten aus: WIR SIND IM KRIEG!! Warum trifft es immer wieder Frankreich? Antwort: Weil dort die meisten Muslime zuhause sind! Der ISLAM , der alles zerstören will was uns lieb und teuer ist, unsere Freiheit unsere Leben, MÜSSTE in EUROPA VERBOTEN werden!!! Grenzen zu! Alle Kriminellen Muslime raus in die Wüste und nicht in europäische Gefängnisse!

  153. Über den Dächern… Oops nee, – in Muselzeiten heisst es nun eben:
    „Unter den Rädern von Nizza“

    Apropos…, durfte der das denn überhaupt ?
    so museltheologisch ?
    Zu Zeiten von AllaHundseinProphet gab es doch
    noch keine LKW. Das ist doch alles Halal-Zeugs hoch 10 von Ungläubigen.

  154. AUCH WENN ES TEUER IST UND MAN VIEL LERNEN MUSS, LEUTE MACHT DEN JAGDSCHEIN SO LANGE DIE ELITEN ES UNS NOCH ERLAUBEN.MAN KANN SICH VERTEIDIGEN UND SEINE FAMILIE ERNÄHREN.
    DER NÄCHSTE SCHRITT WIRD DIE ENTWAFFNUNG DER BEVÖLKERUNG SEIN.UND WER SOLL UNS DANN BESCHÜTZEN – DIE POLIZEI ? HERR MAAS ? SELTEN SO GELACHT. AUCH DIE NAZIS HABEN ES SO GEMACHT. DAS RESTRIKTIVE WAFFENGESETZ STAMMT ÜBRIGENS WIE DAS KIRCHENSTEUER-UND DAS NATURSCHUTZGESETZ AUCH VON DENEN.ALLES ALTLASTEN DER NAZIS. LEST MAL DAS BUCH: FATALES ERBE – WIE DIE NAZIS JUDEN UND SYSTEMKRITIKER ENTWAFFNETEN.WURDE GERADE IM DWJ EMPFOHLEN.
    AUCH SEEHOFER WILL EIN NOCH STRENGERES WAFFENGESETZ – DANN KANN MAN SICH DARAUF EINSTELLEN DAS ES AUCH SO KOMMT.
    AUFRUF AN ALLE JÄGER, ES GIBT ÜBER EINE MIO. VON UNS. WÄHLT 2017 MERKEL AB.

  155. Der Hosenanzug hat eine emotionslose,monotone,inhaltsleere Anprache gehalten,so kurz wie möglich.Am liebsten würde sie da gar nicht drüber reden.

  156. An alle Spediteure und Zulieferer Europas!

    LASST EUCH DIES EINE LEHRE SEIN

    Welches Personal ihr in Zukunft einstellt!

    Wollt ihr mit morden?

    Schickt diese verfluchte Bande endlich nach Hause!

  157. An PI:

    Ein Opferzähler, wie ihn #3 INGRES beschreibt, wäre wirklich eine gute Sache. Erstens würde er grosse Aufmerksamkeit erregen und PI auch international in die Medien bringen. Zweitens würde er die Menschen, die jetzt schon ahnen, dass die Umvolkungsopfer gewollt sind, zum Nachdenken bringen.

  158. #171 letztes aufgebot (15. Jul 2016 07:22)

    Das schlimmste an diesen feigen Anschlägen ist, dass es ausnahmslos unschuldige Opfer sind.

    Aber der deutsche Michel schläft weiter!

    …eben deswegen dürften die meisten Opfer gar nicht so unschuldig sein an dem Leid, das ihnen logischerweiser widerfahren ist. Wer nicht gegen die islamische Pest kämpft muss sterben.

    …es gibt nämlich auch den französischen Part des schlafenden Michels, der seine Brüder und Schwester bereitwillig dem islamischen Molloch opfert, anstatt den Islam in Frankreich zu bekämpfen. Gerade die Franzosen sind selbst schuld, dass sie so dermaßen von Mohammedaner bekriegt werden, da in Frankreich ein regelrechtes islamisches Territoruim geschaffen worden ist, in dem der islamische Molloch prächtigt wächst und gedeiht.

    Die wenigsten Opfer in Nizza dürften Islamkritiker gewesen sein, daher halte ich die Aussage „ausnahmslos unschuldige Opfer“ schon für etwas gewagt… Es hat naive Gutmenschen getroffen, und Dummheit wird vom Schicksal mitunter hart bestraft°!

  159. Vielen Dank, liebe Politiker, liebe Freunde des Multi-Kulti.

    Man kann nicht mehr zu Festen, Feiern, Konzerten oder sonstige Veranstaltungen gehen, wo es zu größeren Menschenansammlungen kommen kann. Schwimmbad im Sommer? Ach ne, da war doch auch noch etwas …

    Die Einschränkungen sind massiv und die Herde findet es zum großen Teil auch noch alles ok.

    Und was macht diese Partei, namens AfD?
    Zerlegt sich selber …

    Du armes Deutschland, du armes Europa!

  160. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“

    Theodor Körner

  161. Die Opfer tun mir leid und deren Anverwandten!
    MEIN BEILEID …….

    Dieses Chaos können wir unseren geisteskranken Politikern wie Merkel und Konsorten verdanken, die mit ihrer unverantwortlichen kulturellen Bereicherung und Willkommen Politik, Leid und Elend und Chaos über Europa gebracht haben.

    Als Bundeskanzlerin muss ich zu allererst zum Schutze und Interesse, der eigenen Bevölkerung handeln.

    Bei uns geschieht genau das Gegenteil …..

    Die Opfer würden alle noch Leben, wenn unsere Politiker mehr Verantwortung gegenüber der eigenen Bevölkerung gezeigt hätten.

    Merkel ist dafür verantwortlich, dass in unserem Land wie auch in Europa, sich tausende von Terroristen, frei bewegen können und einen Kontinent terrorisieren können.

    Schuld ist die dekadente und größenwahsinnige Despotin Merkel!

  162. habe die Videos oben gesehen. hätte ich besser bleiben lassen. so ein gottverdammte sauerei. diese erbärmliche mistsau, diese vielen unschuldigen Menschen. Ich bin schockiert und fertig für des Rest des Tages. Herbstferien ligurische Küste? Ist hiermit storniert. Ich bleibe zuhause und werde Mitglied bei der AfD. Irgendjemand muss uns doch retten.

  163. die dumme idee alle menschen zusammenzuführen und gleich zu machen hat nichts als konflikte geschafft

  164. Das hat alles nix mit nix zu tun…

    Sicherlich wird wieder von Perspektivlosigkeit gesprochen, von Einzelfall usw.
    Okay, man könnte jetzt wieder sagen, ein deutscher Pilot hat wegen Perspektivlosigkeit auch über 100 Passagiere mit in den Tot genommen, aber das war definitiv ein EINZELFALL und es wurden sogleich Regeln in Flugzeugen weltweit geändert. (Und damit ganz viele Piloten und Co Piloten diskriminiert)

    Nach diesem weiteren Anschlag in Nizza (einer von ganz vielen) wird …. nichts…. passieren, obwohl hier Diskriminierung angebracht wäre. Die silamische Gesellschaft sollte sehr wohl den Atem des Überwachungsstaats im Nacken spüren, und zwar solange bis zweifelsfrei klar ist, dass aus ihr eben nicht mehr überdurchschnittlich viele gestörte Attentäter kommen.

  165. Wie fühlt sich wohl Michel & Michaela , wenn sie heute wieder einen Muslim auf der Straße begegnen , einer Kopftuchwindel freundlich und lächelnd Platz machen ?

    Sich mit ihnen arrangiert ?
    Seinen Lebensalltag mit ihnen teilt ?
    Mit ihnen kooperiert ?
    Ihnen hilft, sich hier weiter zu vermehren ?
    Ihren bestialischen Unglauben und Unkultur weiter gut zu heißen , mit empathischer Sympathie zu akzeptieren und zu unterstützen ?

  166. Beim Nizza-Massaker wird in den Lückenmedien gerade ein neuer, vorläufiger Rekord aufgestellt:
    Extrem ausführliche, Detailversessene Berichterstattung auf allen Kanälen, ohne ein einziges Wort über den Attentäter.

    Es wird also nicht etwa gesagt, daß das nichts mit dem Islam zu tun hat, weil es überhaupt keinen Täter und folglich auch kein Motiv gibt.

  167. Hab gerade auf Bayern 3 Merkels Beileidsbekundung gehört, bla bla bla, immer die gleiche widerliche Heuchelei! Wie ich diese Person hasse !!!

  168. Mein Mitgefühl gilt den unschuldigen Opfern der Religion des Friedens. Das Video oben hat mir die Tränen in die Augen getrieben.
    Mir tun diese Menschen und ihre Angehörigen so unendlich leid und mir ist absolut nicht danach, jetzt den Opfern irgendwas in die Schuhe zu schieben ( von wegen, sind die ja selber Schuld, haben doch links gewählt etc…)!
    Furchtbar, einfach nur furchtbar und die Heuchelei von Merkel und ihren Spiessgesellen von der Presse ist zum kotzen!!!

  169. Herzliche Beileid an Französe-und leider bis nächstenmal!!!!!!!!
    Die Politiker sollen sofort abgesetzt werden-sie haben ebenso getötet!!!,weil die Grenze immer ofen sind-und haben jede Mende illegale Invasoren eingeschleusst!!!

  170. Warum die Aufregung? Wir haben alles im Griff.

    Vor den nächsten Fußballspielen wird eine Schweigeminute eingelegt (die Schweigeminute wird offensichtlich immer mehr zum festen Bestandteil jeder Sportveranstaltung, allahu akbar!) – und gut ist.

    Und nicht vergessen:

    No to racism – Kicker zeigen Gesicht (K*tz!)

    https://www.youtube.com/watch?v=WvD–RLOPH4

  171. #176 alte Frau (15. Jul 2016 07:29)
    Wann ist nochmal der Tag der „Deutschen Einheit“?
    ———————–
    Gibt es den denn noch? Ist der 3.Oktober nicht längst der Tag der offenen Moschee, ein islamistischer Feiertag?

  172. OT

    Als ich Anfang der 70er wegen einer Schulreise in Rom war, fielen mir dunkelhaarige Kinder (8-11jährige)- ich vermute Nafris/Zigeuner- auf, die den Touristen auf die Hosentaschen klopften und Geld erwarteten. Kinder dieses Phänotyps habe ich an einem Sportplatz in Rom bei einem Spaziergang beobachtet, wie diese in einer Anzahl von 20-25 wie Wölfe über einen älteren Herrn herfielen und ihn ausraubten. Ich gab als etwa 5 Jahre älterer Jugendlicher Fersengeld. Somit konnte ich bei der Lektüre des „Herr der Fliegen (Golding)“ dem Sujet den Realitätsgehalt“ nicht absprechen.
    Diese Entwicklung ist bei den verschwundenen Mufl’s auch zu unterstellen, wie schon Dickens in Oliver Twist schrieb – lesenswert trotz antisemitischer Konnotationen (Fagin) .
    Ich befürchte also Überfälle von Kinderbanden auf Autochthone, die Zukunft wird immer dystopischer. Wie viel Unheil diese Politik schon über die Menschen gebracht hat und bringen wird.
    http://www.huffingtonpost.de/2016/07/14/moeglicherweise-tausende-verschwundene-minderjaehrige-fluechtlinge-in-der-hand-krimineller_n_10993514.html?1468516942

  173. WDR5-Radio heute Morgen: Der „Terrorexperte“ sagt, dass man gegen solche islamistischen Anschläge nichts tun kann.
    ???????????????????????????????????????????????
    MEINE ANTWORT DARAUF:
    Islamismus kommt von Islam.
    Alkoholismus kommt vom Alkohol.
    **********
    Vertreibt den Islam aus Europa und der islamische Terror ist gebannt. Das setzt eine Prävention einer erneuten Festsetzung (Ansiedlung) der Verursacher voraus.

    Mathematisch vereinfacht:
    KEIN ISLAM IN EUROPA = KEIN ISLAMISCHER TERROR IN EUROPA !
    SO EINFACH IST DAS.
    **********
    Also aufwachen, aber dalli-dalli!
    H.R

  174. Merkel im Fehrseher-ihre Worte-wir-wir-wir-müssen-müssen-müssen Teror bekämpfen-bie Heute nichts passiert!!!!!!

  175. Unglaublich oder auch wie gehabt. MOMA/Tagessschau wieder nur über einen ‚terroristischen‘ Anschlag, Täter ein sicherlich verwirrter Franko-Tunesier (ist das eine neue Rasse?). Wahrscheinlich böser rechter FN- Symphatisant, Islam wird nicht mal erwähnt. Gutmenschengeschwafel/Lückenpresse par excellence. Dazu heuchlerisches aufatmen, das (bisher) keine Deutschen unter den Opfern sind, beim Istanbul-Anchlag gabs etliche deutsche Opfer und wen hats interessiert? Das Kondolenzgelaber von Merkel/Gauckler wie immer als Endlosschleife. Nix hat nix mit nix zu tun.

  176. Wer, wie, wo?

    „Angela Merkel hat Frankreich die volle Solidarität Deutschlands zugesichert: „Deutschland steht im Kampf gegen den Terrorismus an der Seite Frankreichs.“

    Also alles in Butter

  177. Heute ist Gebetstag. Liebe Muslime, passt gut auf Euch auf. Als mohammedanischer Teufelsanbeter würde ich mich jetzt fragen, ob die Mauer meiner Moschee einem LKW standhält. Außerdem haben Moscheen auch Vorplätze. Manchmal blockieren Muslime auch Straßen zum Satansanbeten.

    Warum etwa haben die Amerikaner diese sinnlosen Riesenautos?

    Diese „Hummer“ und so?

    … Dann sah ich den Apokalypsefilm „I am Legend“ und es wurde mir klar. Der Will Smith fährt da so ein Ding und zeigt, was man damit machen kann, was aber in keiner Autowerbung auftaucht. Der Film ist der eigentliche Werbefilm.

    … Was all diese Zombiefilme sollen, ahnte ich schon vorher. Googelt mal „Jerusalem Wall“ (solche Links wurden letzten Sommer überall außer etwa hier automatisch ausgefiltert!)

    Hoffentlich dreht mal kein LKW-Fahrer durch, und kein Hummerfahrer, oder einer mit einem Jeep oder einem Van oder mit einem großen Benz.

    … ach so, die werden ja von den friedlichen, aller Kriminalität fernen Jungtürken gefahren.

  178. Wieso eigentlich „unschuldige Menschen“?

    Haben die nicht mit diesen ganzen Multikultischeixdreck mit angerührt, durch Wahlentscheidungen, Stillhalten, Maulhalten und Weggucken?

    Nein, die Mehrheit bekommt, was sie verdient hat in jahrzehntelanger Arbeit.

    Ich habe keinerlei Mitleid (mehr), dazu ist dieser Krieg viel zu politisch. Im Krieg weint man auch nicht über eine (!) verlorene Schlacht.

    Wir werden noch viele Tote beklagen müssen, wenn unsere Wehrfähigkeit nicht steigt. Und die Wehrfähigkeit fängt im KOPF AN. Mit der Wehr-WILLIGKEIT. Erst dann folgt der Rest. Man kann einen Feind auch ohne Kalaschnikow oder Armee bekämpfen, es ist schwer, aber es geht. Aber der KOPF ENTSCHEIDET.

    Und da sieht es in unseren Ländern düster aus, was die Wehrwillig-und -Fähigkeit angeht.

    Wie gesagt – wir bekommen, was wir uns verdienen.

    Selbst schuld – kein Mitleid.

  179. … und das Allerwichtigste ist jetzt, dass die phösen Rechten nicht dieses Ereignis für sich instrumentalisieren!!!

    Nein, Frankreich bekommt GENAU DAS, was FRANKREICH am „NATIONAL“Feiertag bekommt. Ich habe da NULL pauschales Mitgefühl.

    Jedem so, wie er es verdient.

  180. Und nun stelle man sich vor, diesen IS symphatisierenden Abschaum als Polizisten mit Waffen in der Hand (im Rudel) bei einer Massenveranstaltung!

  181. #216 KaiHawaii65 (15. Jul 2016 08:11)

    Denk doch mal nach. Es dürfte doch klar sein, dass die aufgeklärte christlich-jüdische Psychoanalyse jeden Moslem für durchgeknallt halten MUSS.

  182. Genau, ich finde, es sollten jetzt mehr Muslime in die Polizei und auch in die Bundeswehr.

    (In den Schulen, bei den Lehrern, wird das schon massiv so gemacht, da gibt es in NRW Quoten für Türken oder Muslime – natürlich auf keinem Papier.)

  183. Heute ist Freitag. Genau schauen, was sonst noch kommt. Oder ob Nizza ein „Einzelfall“ ist.

    Warten wir es ab.

    Franzosen: Selbst schuld! Kein Mitleid!

    (natürlich habe ich für die konkrete Person und Familie Mitleid. Aber nicht für die Entwicklung, wenn man sie politisch eingeordnet. Wer Multikulti etc. will, der erntet genau das. Völlig logisch. Völlig voraussehbar.)

  184. Ah, das fällt mir gerade auf – das sollte unsere Kommentarlinie „draußen“ sein:

    „Nun ja, Nizza ist schlimm. Aber der Islam gehört nunmal zu Frankreich!“

    PS, Habt ihr schon gehört: Ganz Berlin versinkt nicht im Verkehrschaos, weil die Mohammedanerverbände Allah sei Dank auf eine Anti-Terror-Großdemo verzichtet haben!

  185. Ich kann nicht die falten Merkel mehr sehen-wer absetzt den Monster von Berlin-Merkel tretten sie sofort ab!!!!Das ist schon unmöglich,wieviel Töte haben sie an Gewissen.
    Sie sind die gehaste Frau im ganze Europa!!!!

  186. „Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen Moslems und Ungläubigen.Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“

    Imam Scheich Omar al-Bakri Muhammad


    Ihre Solidaritätsbekundungen mit den vielen Toten und dem Missbrauch des Islam verbinden die Mohammedaner geschickt mit der
    Nachfolge von Bundespräsident Gauck .

  187. Gerade im staatsmoma: Gauland im Interview – Eine Umfrage hat ergeben, daß viele AfD-Mitglieder die AfD vom Stasi überwacht haben wollen!
    Gauland zweifelt die Umfrage an – Die Moderatorin Christiane Meier ist angepisst und sagt: „Sie glauben uns wieder nicht – Wir sind wieder die bösen“ und ähnliche Frechheiten gegen Gauland und die AfD…
    Komisch… so was hat sich die Moderatoren-Ratte gegenüber Merkel noch nie gewagt!

  188. Haltet die Fresse ihr Volksverräter. Ihr seid dafür verantwortlich. Der Gauckler oder Maasmännchen sind wahrscheinlich gerade dabei einen PR-Termin in einer Moschee zu Buchen. Das war bis jetzt nach jedem Anschlag so, das einer vov der Verrätertruppe nach einem Anschlag Öffentlich dem Islam gehuldigt hat.


    Bundeskanzlerin Angela Merkel sicherte Frankreich die volle Solidarität Deutschlands zu. „Deutschland steht im Kampf gegen den Terrorismus an der Seite Frankreichs“, sagte sie am Rande des Asem-Gipfels im mongolischen Ulan Bator. „Und ich bin sehr überzeugt, dass trotz aller Schwierigkeiten wir diesen Kampf gewinnen werden.“ Alle Teilnehmer des Gipfels seien „vereint in der Fassungslosigkeit über den massenmörderischen Anschlag in Nizza“. Sie habe dem französischen Außenminister Jean-Marc Ayrault auf dem Gipfel ihr Mitleid ausgedrückt, sagte Merkel.

    Bundespräsident Joachim Gauck sprach von „einem Angriff auf die gesamte freie Welt“ und einem „brutalen Anschlag auf friedlich feiernde Menschen“. Er habe mit Entsetzen bei seinem Staatsbesuch in Uruguay von dem Anschlag erfahren und dem französischen Präsidenten seine Anteilnahme ausgesprochen. Der Anschlag gelte den Werte der französischen Revolution, „die auch unsere Werte sind“.

  189. OT/Rapefugees:

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-sued-mann-onaniert-vor-neunjaehriger.eafb0dc4-b9e8-4b45-903b-a2bd610f91cd.html

    Mann ohne Hose onaniert vor Neunjähriger. Täterbeschreibung:

    „Der Täter soll mit einem schwarzen Kleinwagen unterwegs gewesen sein. Er ist mittleren Alters, von normaler Größe, hat einen dunklen Teint und dunkles Haar.“

    Zu lange in der Sonne gelegen?
    Das Fahrzeug spricht natürlich gegen einen von Merkels Neuankömmlingen. Dennoch sind gewisse Gruppen von Einwanderern bei gewissen Vergehen einfach überrepräsentiert, und zwar massiv. Das weiß man objektiv aus der Polizeilichen Kriminalstatistik sowie den Daten zur Strafverfolgung des Bundesamtes für Statistik, und subjektiv anhand der Tatsache, dass man „gewisse Erwartungen“ bereits vor der Lektüre derartiger Zeitungsberichte hat, die sich leider meist bestätigen.

  190. Man sollte einfach Nizza, Terror und das Wort Islam nicht mehr im selben Kommentar nennen.

  191. Ich höre schon wie unsere Politiker jetzt wieder sagen:

    „das hat alles nichts mit Islam zu tuen!“
    NATÜRLICH HAT DAS MIT DEM ISLAM ZU TUN ….
    mit was denn sonst?

    Das ist der Islam in seiner Reinkultur, wie alle Muslime ihn im Endstadium auch ausführen werden.

    A l l e Muslime die bei uns Leben, sind sogenannte Schläfer, die dann bei passender Gelegenheit aktiviert werden …

    Erdogan macht es Merkel ja schon jetzt vor, wenn ihm was nicht passt, setzt er die Flüchtlinge in der Türkei und die Türken die bei uns Leben, als Druckmittel gegen uns ein.

    Nur unsere Politiker wollen das vor lauter geistiger Blindheit nicht sehen wollen.

    Warum hört man nur Lippenbekenntnisse, nach solchen dramatischen Vorfällen, wenn überhaupt, von der muslimischen
    Gemeinschaft (Umma), weil man sich im stillen mit diesen furchtbaren Ereignissen solidarisiert, ansonsten würde man sich anders verhalten.

    Sonst demonstriert man ja auch wegen jeder Kleinigkeit,

  192. SONST GENERALSTREICK-MERKEL MUSS WEG!!!Wer kann das organisieren??DIE Leute;WELCHE HABEN IN PEGIDA ETWAS ZU SAGEN-warum das niemand organisiert????

  193. #158 Cendrillon (15. Jul 2016 07:09)
    Lerne Neusprech mit dem Deutschlandfunk

    Heute morgen mindestens 5mal gehört: es heisst nicht

    islamische Terroristen und Massenmörder

    sondern

    Menschen, die sich hier nicht heimisch fühlen

    Klingt ja auch viel angenehmer.

    Ich fühle mich hier als Einheimischer schon lange nicht mehr heimisch. Hat der Umdeutschlandfunk darüber schon mal nachgedacht? Diese Medienmuezzine des grenzenlosen Schwachsinns sind wirklich nicht mehr erträglich. Der Einzige, der heute morgen die richtigen Worte findet, ist Trump. Brexit, Johnson, Trump – ich bin jetzt schon gespannt, was die Politimame Merkel und Steinmeier von sich geben.

  194. Und wie wird die Reaktion von #erika sein ?
    Sie faltet die Finger zur Raute und wird
    ihre tiefe Anteilnahme dem französischen Volk
    verpassen. Diese zutiefst falsche Diktatorin
    hat immer Krokodilstränen parat, wenn es darum
    geht das widerliche Schlachten des IS-lams zu
    verschweigen. Diese Agitations- und Propaganda-Spezialistin aus STASI 1.0 – Zeiten
    sollte sich endlich ein Kopftuch umbinden, ihrem christlichen Glauben (wenn sie noch einen Funken dessen hat) abschwören und mit
    den Kulturbereicherer und Sozialschmarotzern
    in ein IS-lamisches Land „migrieren“ um dort
    das zu erleben, was IS-lam bedeutet :
    1. Alle Nichtmoslems sind sowieso Ungläubige und zu ermorden.
    2. Alle Frauen sind der „letzte Dreck“.
    3. So gut wie keine Schulbildung.
    4. Fehlendes allgemeines Sozialverhalten.
    Mord bleibt Mord und ist nicht nix von nix.
    Wie wird der Aufschrei in den muslemischen
    geprägten Staaten sein ? Gar nicht, denn der
    IS-lam, der Koran und die Sharia sehen die
    vorsätzliche Tötung aus religiösen Gründen
    vor und wer das verneint / bezweifelt, dem
    wird eben in aller Öffentlichkeit der Kopf
    „abgesäbelt“.
    MERKEL, DAS IST DIE REALITÄT !
    Was bleibt uns ? DIE DIKTATUR VERJAGEN !

  195. Es hat was mit dem Islam zu tun.

    Terror in Nizza! LKW rast zwei Kilometer durch Menschenmenge: Mindestens 84 Tote.

    Nach einem Feuerwerk zum französischen Nationalfeiertag ist in der südfranzösischen Stadt Nizza ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast – sein Fahrer soll außerdem mit Schusswaffen in die Menge gefeuert haben. Mindestens 80 Menschen sterben. Frankreichs Präsident Hollande spricht von einem Terroranschlag.

    http://www.focus.de/politik/ausland/terroranschlag-in-nizza-im-live-ticker-lastwagen-rast-in-menschenmenge-mindestens-80-tote_id_5731390.html

  196. Was wir mittlerweise wissen:

    – Die schweren Waffen in dem Lkw erwiesen sich als Atrappen.(Wahrscheinlich handelte es sich bei dem Lkw um ein Lieferfahrzeug von MyToys)

    – Der Täter war nicht radikalisiert, es handelt sich um einen tragischen Einzelfall. (Der Täter befand sich in einer psychischen Ausnahmesituation. Die Nachricht, dass sich der Friseur von Hollande mühelos mtl.10.000 € erschneidet, schlug angesichts seines mickrigen Mindestlohns bei ihm ein, wie eine Bombe.) Mit dem Islam hat das NICHTS zu tun.

    Bleibt noch die Frage offen, weshalb die berühmte Uferstraße, an deren Promenade sich wegen der Feierlichkeiten und dem Feuerwerk Tausende Menschen aufhielten, für den Straßenverkehr nicht gesperrt war.

  197. Kennst Du den Ort der Moschee in deinem Viertel, deiner Kleinstadt? Ist es sicher, dort vorbeizugehen – jetzt, wo allen Nichtmuslimen wieder mal der Krieg erklärt worden ist?

    Kann der Staat eigentlich jede Moschee in Deutschland schützen?

    Vielleicht sollten die Satansanbeter heute schnellstens eine muslimische Bürgerwehr aufbauen, die das übernimmt.

  198. WELT: „Medienbericht: Fahrer des Lastwagens war nicht radikalisiert“

    nö wozu auch, ist der Normalbetrieb beim Moslem.

  199. „Ungläubige“ sind aus islamischer Sicht aus Prinzip nicht unschuldig. Daher können sie ohne Scham ihre Sprüchlein aufsagen wie „Wer einen unschuldigen Menschen tötet…“ Unsere „Eliten“ sind zu naiv, diese simple Tatsache zu erkennen und das Muster islamischer Rhetorik daraus abzuleiten.

  200. Erschütterung !!!

    Mein tiefstes Mitgefühl und Beileid für alle Opfer und Angehörigen dieser widerlich-verabscheuungswürdigen Tat. Perfider, hienterhältiger geht es ja kaum noch.

    Habe nicht alle Kommentare hier gelesen, wahrscheinlich wiederhole ich, dennoch :

    Nun haben die Teddybären-WerferInnen bei uns endlich wieder einen Grund zu weinen und Lichter anzuzünden.
    Von den Politikern wird stundenlanges Blah Blah kommen – “ wir werden.., wir müssen..“ Aber vor allen Dingen : „wir dürfen nicht…“

    Der widerliche Gauckel hat schon sein seichtes Gelabber abgelassen. Mir wurde gleich schlecht (echt), musste sofort das Radio abstellen.

    Mich allerdings erfüllt diese neuerliche Verbrechen nur noch mit Wut !!!
    Wiel ange werden wir und die gesamte Bevölkerung so etwas noch zulassen ?!!!

    Die Frage -bei allem echten Mitgefühl – ist nun,
    wann kommt das zu uns ???
    Die Orte scheinen vorprogrammiert : Hamburg, Berlin,München..und wo dort auch, dort wo die meisten Menschen beisammen sind.
    Mir ist schon immer ganz schlecht, wenn so eine arabisch aussehende Type mit Aktentasche, oder Rucksack in die Bahn einsteigt….

    Im Vorfeld verhindern, das scheint mir fast unmöglich. Zumal man ja kaum mehr Polizei präventiv auf den exponierten Orten sieht als vorher.
    Das geht ja auch nicht, da fühlen sich dann die Grünroten GenderInnen in ihrem Freiheitsgefühl; in ihrer Schei.. Persönlichkeit verletzt.
    Außerdem hat die Polizei ja auch anderes zu tun. Hausdurchsuchungen, Rigaer Straße etc. Wie auch immer auf jeden Fall werden sie letztlich der Prügelknabe sein. Und zwar gerade von denen, die das alles letztlich zu verantworten haben.

    Und die Alternative ??
    Na die scheint sich doch wirklich selbst zerlegen zu wollen. Dieser Meuthen soll ja wieder austreten wollen ( rausschmeißen, diesen aalglatten Heini!!)

    Ich wünsche uns allen einen friedlichen Sommer !!!
    Aber falls nicht, dann sollten wir uns gürten.
    Jeder der das duldet, wird letztlich mitschuldig sein und genannt werden.
    Jeder, auch die Leute bei Polizei, BW und ähnlichen Diensten.

    Dazu stehe ich !

  201. Gestern noch Razzia gegen kritische Bürger und heute DAS!
    Ich kann meine Wut gar nicht ausdrücken.

    Der Wahnsinn hat Methode.

    Ihr Deutsche müsst nur vorsichtig sein, dass ihr jetzt in dieser aufgebrachten Stimmung nicht den falschen Leuten hinterher lauft!

    Ich (als ehemaliger AfD-Wähler) traue dem ganzen Polit-Pack nicht mehr (ist Pack unter Maas-Zensur(?), ich muss vorsichtig sein, um nicht verhaftet zu werden… meine Scheixxe, was für ein Land, oh, vergaß, bin ja gar nicht mehr in Deutschland…).

    Das hat mir alles zu sehr Systematik, wie die Stimmung zugunsten einer Retterpartei und eines zukunftigen starken Staates gekippt werden soll. Ich weiß, ich plappere immer wieder das gleiche.

    Passt bloß auf, wem ihr hinterherlauft, falls doch mehr von euch aufwachen sollten!!!

    Traut keiner Partei, KEINER! Verlasst euch nur auf euch!

    Die Genesung beginnt in der Wurzel, nicht in der Baumkrone!

    Gestern hat WahrerSozialDemokrat in einem Posting das Gedankenspiel angeregt, sich ein Europa ohne den Islam vorzustellen.

    Fühlte sich im ersten Moment gut an.

    Doch dann kam mir mein üblicher Einwand:

    Auf einem toten Acker wächst nichts gutes nach.

    Aucheine Wiederholung von mir…ich weiß…

    Danke, danke, danke, daß meine Kinder nicht mehr in Europa leben müssen.

    Ein Ausgewanderter

  202. Wie lange wollen sich dies die Völker Europas noch gefallen lassen. Alle korantreue Moslems raus und Grenzen hoch!

  203. #237 Ratanero (15. Jul 2016 08:34)

    Bleibt noch die Frage offen, weshalb die berühmte Uferstraße, an deren Promenade sich wegen der Feierlichkeiten und dem Feuerwerk Tausende Menschen aufhielten, für den Straßenverkehr nicht gesperrt war.

    Oje, bitte keine Verschwörungstheorien vor 9 Uhr! Danke.

  204. „Franzose tunesischer Herkunft“ ???
    Wenn ein Pferd im Kuhstall geboren wird, dann ist es ja auch keine „Kuh mit pferdischer Herkunft“ .
    Aber wenn die Realität nicht passt, dann muss man sie eben verdrehen…

  205. Hat natürlich alles rein gar nichts mit dem ISlam zu tun, das ist eine friedliche Religion, auch wenn die Schüler in Buntberg Montag wieder die islamkonforme Ermordung Ungläubiger feiern werden. Bissness as juschuäl. Merkel wirft sich bestimmt wieder in den kackbraunen Kittel, faselt völlig unempathisch ihre ewig gleichen Textbausteine, von wegen, das Attentat trifft uns ins Herz, macht uns alle stärker, immer die gleiche beschissene Verbaldiarrhoe, während sie in Wahrheit durch ihr freundliches Gesicht mitgemordet hat. Alle reagieren engagiert und hoch effektiv gegen den islamischen Krieg:
    Das Brandenburger Tor wird in den Farben der Tricolore illuminiert, auf Facebook werden nicht nur Katzenbabys geliked, sonders auch ganz engagiert „je suis Nizza“- Posts verteilt, wer will, kauft sich entsprechendes T-Shirt (der Kleiderschrank müsste doch langsam überquillen). In Nizza legen dann engagierte Politiker Blümchen nieder, andere schreiben „Warum?“ auf Französisch auf Pappschilder.
    ES IST KRIEG, IHR IDIOTEN!!!!!

  206. Die grosse Anzahl von in Europa aufgewachsener Moslems, die sich auf diese Art und Weise am weltweiten islamischen Terror beteiligt, beweist, dass sich der Islam nie in in Europa und schon gar nicht in die menschliche Kultur integrieren wird.

    Die Leugnung des Holocaust ist durchaus gleichzusetzen mit der Behauptung, dass der Islam zu Deutschland und zu Europa gehört.

  207. Geht heute mal in eine Dönerbude.

    In meiner wurde am 12.9.2001 gefeiert, das ist kein Scherz. Es war keine Geburtstagsfeier.

    Danach war es nicht mehr meine Dönerbude. Dabei mochte ich die Amerikaner nicht, aber Döner, und war damals auch orientophil, wegen der Musik und so. Und gleichwohl stieß DAS mich unmittelbar so heftig ab, dass alle Einstellungen nicht dagegen ankamen.

    Wir machen uns von den Orientalen viel zu romantische, überhöhte Bilder. Das wurde mir klar.

    Denn wer so wenig Anstand zeigt, sich nach so etwas noch öffentlich zu freuen, der hat doch sein moralisches Recht der Teilhabe an der Gesellschaft verwirkt.

    Geht mal in eine Dönerbude …

  208. Warum machen wir nicht das Gleiche mit dieser verfluchten Political Correctness?
    PLATTFAHREN!

  209. diesen terroranschlag am französischen nationalfeiertag haben einige user vorhergesehen.

  210. Gehen unsere verdammten, heuchlerischen Politiker jetzt wieder in die Moschee beten?

  211. #247 BenniS (15. Jul 2016 08:43)
    ES IST KRIEG, IHR IDIOTEN!!!!!

    Dann muß man auch Ross und Reiter benennen:

    Es sind DEUTSCHE, die gegen DEUTSCHE Krieg führen. So einfach ist das.

    Vom Jobcenter bis zur Migrantenkrise; ohne Ausnahme.
    Das ist den meisten nicht im geringsten klar!

  212. In Graz gab vor einem Jahr es so eine Art Probelauf. Da raste ein Moslem in eine belebte Einkaufsstraße, 3 Tote, viele Verletzte. Man hat ihn für irre erklärt.

    Diese Mörder brauchen keine Schuß- oder Sprengwaffen.

    Es gibt ein „Vorbild“. Die Tschechen haben 1945 auf diese Art Deutsche ermordet, die sich auf die Straße legen mußten, und fuhren mit dem LKW drüber. Ein Mutiger hat das aus dem Fenster gefilmt. Der Film wurde vor einigen Jahren bekann.

  213. Hier nochmal was für Woelki und Co :

    “ Die Heiden sind versunken in der Grube,die sie
    gegraben,
    ihr Fuß ist gefangen im Netz, das sie gestellt hatten.
    (…)
    Lege, HERR, einen Schrecken auf sie,
    dass die Heiden erkennen, dass sie Menschen sind.“
    Psalm 9, 16.21.

    Kennst Du die Psalmen Herr Woelki ,und ihr von der
    Christlichen Union (CDU) ?!!!!!

    Psalm 9 – Danklied für Rettung aus Bedrängnis.

    Allerdings den gesamten Psalm abzuschreiben werde ich mir sparen. Da stehen sehr klare Worte drin.
    Das, also die Bibel,das Wort Gottes, kann einem durchaus als „sonstwas“… ausgelegt werden.
    Aber nur hier, in dieser glorreichen Republik der Demokratie.

    Ob Herr Gaukel die Bibel auch kennt ?

  214. Dödel Gauck, die Zonenwachtel Merkel und Fettsack Gabriel werden heute wieder ihre übliche Betroffenheits-Show abziehen.

    Gut, dass der Islam zu Deutschland gehört und wir deshalb vom Terror verschont bleiben.

  215. Es werden immer mehr, jeden Tag kommen neue Massenmörder!

    Und unsere angeblichen „Schützer“, die Marine, bringt sie first class nach Europa!

  216. Wir müssen mehr gegen Rechts tun!
    – Sarkasmus aus! –

    Solange die Volksverräter in der Regierung nicht erkennen, daß für die Mohammedaner das Leben auf Erden nur dem Zwecke dient, sich für das Paradies zu empfehlen, so lange sind wir nicht mehr sicher wenn auch nur eine dieser Gestalten in unseren angestammten Gebieten lebt!

    Islam verbieten – jetzt!
    Und alle, die mit ihm sympathisieren, ausweisen in ein islamisches Land!

  217. Ich sehe, Merkel hat sich schon geäußert. Die Stasi-Trulla faselte in bester, emotionsloser SED-Manier von grenzenloser Solidarität. Leere Worthülsen, nichtssagendes Gesülze.
    Hollande, das schwache Männlein, hat ebenfalls hoch effektiv reagiert: die garantiert aller allerhöchste Sicherheitsstufe wird beibehalten. Dass das hoch effektiv ist, haben wir ja gesehen. Mit anderen Worten: es ändert sich NULL.

  218. eine klitzkleine Frage stellt sich ja schon, wo sind eigentlich die Anschläge in Ungarn, Polen, Tschechien oder auch Japan?

    Und welche Gemeinsamkeiten könnte es da geben, kleiner Tipp liebe Islamfetischisten es sind nicht Sony Fernseher

  219. ZDF-Terrorexperte: „Es ist noch nicht sicher, ob es ein Terrornschlag war“

    Ach so…also war’s wieder eines dieser Mißverständnisse, denen wir mit mehr Offenheit entgegentreten können.

  220. Und schon ist das Wort EINZELTÄTER im Zusammenhang mit dem/den Täter/n wieder in aller Munde der Nachrichtensprecher. Wenn man nur das Wort EINZELTÄTER oder kleinere unbedeutende GRUPPE hört, dann läuft jedem normalen Menschen schon automatisch die Galle über!!

  221. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    #219 RechtsGut (15. Jul 2016 08:13)

    Wieso eigentlich „unschuldige Menschen“?

    Haben die nicht mit diesen ganzen Multikultischeixdreck mit angerührt, durch Wahlentscheidungen, Stillhalten, Maulhalten und Weggucken?

    Nein, die Mehrheit bekommt, was sie verdient hat in jahrzehntelanger Arbeit.

    Ich habe keinerlei Mitleid (mehr), dazu ist dieser Krieg viel zu politisch. Im Krieg weint man auch nicht über eine (!) verlorene Schlacht.

    Wir werden noch viele Tote beklagen müssen, wenn unsere Wehrfähigkeit nicht steigt. Und die Wehrfähigkeit fängt im KOPF AN. Mit der Wehr-WILLIGKEIT. Erst dann folgt der Rest. Man kann einen Feind auch ohne Kalaschnikow oder Armee bekämpfen, es ist schwer, aber es geht. Aber der KOPF ENTSCHEIDET.

    Und da sieht es in unseren Ländern düster aus, was die Wehrwillig-und -Fähigkeit angeht.

    Wie gesagt – wir bekommen, was wir uns verdienen.

    Selbst schuld – kein Mitleid.
    ###################################################
    Passt scho……..

    außer : „Man kann einen Feind auch ohne Kalaschnikow oder Armee bekämpfen, es ist schwer, aber es geht. Aber der KOPF ENTSCHEIDET.“

    Wie hast du dir deine Visionäre Gedankenspielchen so mit dem Islam vorgestellt ?????????????????????
    * schmunzel

    Ich glaube „Wehrwillig/fähigkeit/haftigkeit“ braucht nicht weiter definiert zu werden.
    Jeder weiß, dass dies nur in physischer Form möglich ist.

    Und jetzt komm mir bloß keine Moralapostel, ja aaaaaaber….. und labert von Unversehrtheit von Muslimen / Muslimas etc. ….man haut doch nicht, man schlägt doch nicht……

    Diesen Leuten hier empfehle ich eine Gutmenschen , Wattebäuschchen Selbsthilfegruppe mit geistiger Umnachtung Therapie in einer geschlossenen Anstalt.

    Leute….es ist KRIEG.
    Der Islam bedeutet Krieg.

  222. Jetzt gerade in Tagesschau – Ellis Fröder. Was für ein Bullshit! Die hat den Knall wirklich noch nicht gehört. Täter War Franko-Kanadier – gut ein Versprecher, wurde aber auch von Tagesschau-Sprecherin nicht korrigiert.

  223. In Deutschland lassen sich solche Terroranschläge durch Facebook-Razzien gegen Rechtspopulisten wirksam verhindern.
    Da können wir von Glück reden!

  224. …passender Nachtrag zu 8.33 Uhr
    T-Online
    von Martin Mrowka am ?15?.?07?.?2016 um ?07?:?52?:?32

    „Deutschland steht im Kampf gegen den Terrorismus an der Seite Frankreichs“
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Frankreich die volle Solidarität Deutschlands zugesichert. „Deutschland steht im Kampf gegen den Terrorismus an der Seite Frankreichs“, sagte sie am Freitag am Rande des Asem-Gipfels im mongolischen Ulan Bator. „Und ich bin sehr überzeugt, dass trotz aller Schwierigkeiten wir diesen Kampf gewinnen werden.“
    Alle Teilnehmer des Gipfels seien „vereint in der Fassungslosigkeit über den massenmörderischen Anschlag in Nizza“. Sie habe dem französischen Außenminister Jean-Marc Ayrault auf dem Gipfel ihr Mitleid ausgedrückt, sagte Merkel. Frankreich sei am Nationalfeiertag vom Terror getroffen worden, einem Tag, „der ein Tag des Stolzes ist und nun ein Tag der großen Trauer geworden ist“.

    Widerliche Krokodilstränen !!!

  225. Derweil unternimmt das Regime mit seinen Schergen Razzien bei für sie unliebsame Internetkommentatoren. Einige wie letztlich diese Österreicherin wird wegen irgend einem „Haßkommentar“ hoch bestraft, weil sie -als sie so ein Mitleidsbild der Presse von „Flüchtlingen“ am Littorale des Türkenlandes- „Flüchtlingen“ das Ertinken wünscht.
    Freilich die Mohammedaner-Terror-Anbeter mit ihren Fingerzeig nach oben bleiben vollkommen unbehelligt, manche sogar in Unifornmierung von Bundeswehr oder Bundesheer. Man beobachte mal die Seiten von Tschetschenen auf FB, alles von der staatl. Fürsorge alimentierte Verbrecher. Die können schreiben was sie wollen. Diesen kaukasischen Bestien geschieht nichts.

  226. In Graz gab es im Vorjahr auch einen Auto Dschihad.Der Täter,ein bosnischer Moslem, wurde als verwirrter Einzeltäter hingestellt,hat nichts mit dem Islam zu tun.Er wurde vom 3.Gutachter als schuldunfähig erklärt.Kam in kein Gefängnis.

  227. #235 Wnn

    Im DLF wird mit vereinten Kräften überlegt, worum es sich da handeln könnte.
    Ein „Terrorexperte“ Peter Neumann vermeidet jede Anspielung auf eine bekannte Religion.
    Auch Pädomolch Cohn-Bendit ist dort gefragt und erklärt, das sei „europäische Tradition“, wie Faschismus! (Letzteres nicht im Internet, das Interview wird nur gekürzt zitiert, habe ich mich verhört?)

  228. Mustafa Kemal Atatürk (erster Präsident der Türkei):

    “Islam – diese abstruse Theologie eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Leichnam, der unser Leben vergiftet.”

  229. Warnungen und Anleitungen zu dieser Art von Anschlägen sind bereits seit einiger Zeit veröffentlicht worden:
    http://pamelageller.com/2016/07/islamic-posters-warn-of-nice-and-berlin-terror-attacks-niceattack.html/
    Natürlich kein Wort davon seinerzeit in den Mainstream-Medien. Man riskiert lieber zahlreiche Opfer als „Panik auszulösen“, indem man die Bevölkerung vor der Gefahr warnt und Schritte dagegen einleitet. Presse und Politiker profitieren so wesentlich mehr davon. Es ist eine fatale Logik.

  230. Dr. Younus Shaikh (indischer Rationalist und Aufklärer):

    „Der Islam ist ein organisiertes Verbrechen gegen die Menschlichkeit!“

  231. Der Rechtsstaat uß natürlich jetzt Härte zeigen.
    Ich denke, Herr Maas wird als Reaktion auf den Anschlag diverse Hausdurchsuchungen, Beschlagnahmung und Verhaftungen anordnen…gegen „Rechtspopulisten“, die im Zusammenhang mit der „Tragödie“ (also sowas wie ein Erdbeben, das keiner verhindern oder vorhersagen kann) Worte wie Islam oder Moslem benutzen (jedenfalls dann, wenn nicht direkt daneben das Wort „Frieden“ steht)

    So löst man das Problem (das ja gar keins ist) in Deutschland.
    Wir schaffen das!

  232. Nachtrag zu @ 255

    JEDER (der es einigermaßen mit sich vereinbaren kann)
    sollte offen !!! ein christliches Kreuz tragen.

    Das! trifft die Musel-und IS Bande viel mehr als der
    Thorhammer.
    Und wahrscheinlich die GrünnInnen & Co auch.

    Und das ! kann uns niemand ! als Verhetzung anlasten.

  233. Die Zonenwachtel in der Tagesschau:

    „Ich bin überzeugt wie werden den Kampf gewinnen.“

    Jetzt is se sauer und hat endgültig die Schnauze voll.

  234. Mal eine dumme Frage? Was macht Merkel in Ulan Bator? Uns fliegt der ganze Pfff um die Ohren und Merkel trägt ihre Kittel in der Mongolei spazieren. Äääh, wie wärs mal mit Arbeit, die diesen Namen auch verdient hat? Das Reisen kann sich Merkel doch voll und ganz sparen, da sie nie in der Wirtschaft gearbeitet hat, davon keine Ahnung hat, und nur DDR kann.

  235. Da stand doch gestern noch bei n-tv:
    Zitat:
    Mitgliedern der Scientology-Organisation (SO) können durch ihre Arbeitgeber Geschäftsgeheimnisse vorenthalten werden, da es Bedenken bei der Verfassungstreue von Scientology gebe. Dies hat das Berliner Verwaltungsgericht (VG) entschieden (Az.: 4 K 295.14).

    In Anbetracht, dass ich noch nie davon gehört, gelesen, mitbekommen habe, dass sich ein SO irgenwo in die Luft sprengte, Flugzeuge oder LKWs als Waffe benutzte, etc., sollten die „Allwissenden, Fehlerlosen, …“ Politiker und Gutmenschen ihre Ansicht über eine andere Glaubenslehre/Gesinnung (angeblich des Friedens und Mildtätigkeit) kritisch überdenken.

  236. Fazit: ausser in Osteuropa , den Usa und eine paar anderen Länder kann man nirgends mehr Urlaub machen resp. In ruhe leben. Das schlimme dabei ist,das sich die letzte hoffnung Afd selbst zerfleischt. Ich sehe schlimme Zeiten kommen…

  237. Jetzt sind wir wieder eine Woche lang Nizza.
    Wir waren schon mal Charlie Hebdo oder Bataclan.
    Unsere Politiker können wieder vor Ort schöne Fotos machen und betroffen schauen.
    Das reicht aber auch!
    An den Ursachen wollen wir doch nichts ändern.
    Vielleicht finden wir noch einen „Experten“, der uns vorrechnet wie gering die Chance ist ein Opfer zu werden.
    Wenn wir uns alle etwas mehr einschränken und zu Hause bleiben wird es mit etwas Glück nicht noch schlimmer werden.
    Vermutungen über Ursachen anzustellen wurde uns durch Frau Kahane und Herrn Maas verboten.
    Also Augen zu und weiter geht es.

  238. Oriana Fallaci (italienische Journalistin und Schriftstellerin):

    „Europa ist nicht mehr Europa, es ist Eurabien, eine Kolonie des Islam, wo die islamische Invasion nicht nur physisch voranschreitet, sondern auch auf geistiger und kultureller Ebene.

    Unterwürfigkeit gegenüber den Invasoren hat die Demokratie vergiftet, mit offensichtlichen Konsequenzen für die Gedankenfreiheit, und für das Konzept der Freiheit selbst.“

  239. schlimme Sache mit diesen Buddhisten aus der ehemaligen franzöischen Kolonie Vietnam….

  240. #276 BenniS
    Mal eine dumme Frage? Was macht Merkel in Ulan Bator?

    Das gleiche, was sie immer macht: Die Zuzugsmöglichkeiten neuer Regionen nach Europa/Deutschland erweitern bzw. die Visafreiheit vorbereiten. „Die Region an Europa heranführen“.

  241. Merkel — Massenmörderin !!!!!

    heute in Teltow am S-Bahnhof war ein Info Stand der CDU .. ich hätte den einfach umreißen sollen

  242. #276 BenniS (15. Jul 2016 09:18)

    Werbetour, die Zahl asylsuchender Mongolen ist beklagenswert gering. Da muss man doch was tun

  243. An die Gutis hier :

    Man kann einen Feind auch ohne Kalaschnikow oder Armee bekämpfen, es ist schwer, aber es geht. Aber der KOPF ENTSCHEIDET.“

    Habt ihr vor Dialoge mit dem Islam und ihren Taqiyya Lügnern bei einem Moschee Besuch mit einer Tasse Tee zu führen ???

    Immer noch nicht kapiert, was der Islam wirklich bedeutet und dieser nur eine Sprache versteht ?

  244. Ist da nicht letztes Jahr auch so ein „verwirrter Oesterreicher“ mit dem Auto in die Menge gefahren??
    ____________________________________________

    Ja.
    Ein bosnischer allah gakbar.
    Aber das hatte nichts mit dem Islam zu tun.

  245. Das hat aber natürlich nichts mit dem Islam zu tun. Diese absurde Behauptung wurde gestern auch wieder in der Hangar7 Sendung abgesondert von der Kopftuch-Muslima in der Opferrolle diskrimnierter Muslime. Man kann es nicht mehr hören. Wenn dies alles nichts mit dem Islam zu tun hat, warum diskutiert man denn seit Jahren hierüber? Das ist unlogisch. Ich habe auch noch nie das Statement gehört „das hat aber nichts mit dem Buddhismus zu tun“. Ja warum wohl? Es hat natürlich mit dem Islam zu tun und mit nichts anderem. Diese jammermuslime sind genauso gefährlich wie die IS-Muslime, denn sie versuchen die Islamkritik zu verhindern und schützen somit den Boden auf dem der Terror sich bereiten kann.

    Zum gestrigen Anschlag. Bei der LKW-Fahrtätigkeit handelt es sich um einen der berühmten Jobs für die illegal nach Europa eingedrungenen Migranteneliten.

    Als Fahrlehrerin konnte Angela Merkel identifiziert werden. Sie saß gestern im LkW auf dem Beifahrersitz und genoß die Willkommensfahrt.

    Ich sehe einen LkW, der fährt durch Molenbeek…….

  246. #277 printy (15. Jul 2016 09:20)
    ….. über eine andere Glaubenslehre/Gesinnung (angeblich des Friedens und Mildtätigkeit) kritisch überdenken.
    ———————-
    Wird doch schon getan. Gestern war hier zu lesen, das die Drogeriekette Müller ihren Angestellten das Tragen christlicher Symbole verbietet.
    Anderseits erlauben Gerichte Rechtsreferandarinnen die muselmanische Vermummung.

  247. Ich bin mal wieder fast sprachlos. Wie viele unschuldige Opfer muss es noch geben, bevor sich irgendwas ändert? Es reicht!!! Es reicht einfach!

    #9 Frau Holle: Wetten, heute geht nocht die Empörung über die AfD los, welche „den Anschlag für ihre Zwecke instrumentalisiert“.

    Ja. Und das ganze System wird hyperventilieren, und bevor noch anstandshalber die Opfer beklagt werden, wird die größte Sorge der Gutmenschen sein, dass jetzt solche rechtspopulistischen Kräfte wie Hofer und Le Pen…

    ach leckt mich doch… sorry, aber es muss mal raus.

  248. „Michael Stempfle, ARD-Terrorismusexperte“, gerade bei Phoenix, ist immer noch nicht sicher, ob es sich um einen Terroranschlag handelt. Der Mann ist quasi prädestiniert für einen Fernsehpreis.

  249. Augenzeugen berichten der LKW hätte sich genähert, um dann unvermittelt Fahrt aufzunehmen.

    Diese Wut ist in vielen Köpfen, die uns auf der Straße anlächeln. Man darf nicht den Fehler machen, alle Moslems zu verdächtigen.
    Wenn jedoch nur 10% von ihnen bei solchen feigen Anschlägen Befriedigung verspüren, leben wir in einer unerträglichen Situation.

  250. Es ist ein RELIGIONSKRIEG! DIE OPFER sind ZIVILISTEN! Ein Religionskrieg SOLDATEN gegen unbewaffnete ZIVILISTEN, gegen FAMILIEN, FRAUEN und KINDER! Der ISLAM muss verboten werden!

  251. # @ 276 BenniS

    Die arbeitet dort. Da kannst Du Dir sicher sein.

    -Fühler ausstrecken
    -Geschenke verteilen
    – Stimmung gegen Russland erkunden
    – Zusagen, wenn, machen
    – deutsche Wirtschaft als Grundlage von Allem
    etablieren. Und wahrscheinlich noch so einiges
    mehr.

  252. Die Lügen Medien sind doch total geil auf solche furchtbaren Ereignisse, wo dann immer wieder die angeblichen Muslim und Terror Versteher zu sehen und zu hören sind, die sich dann mit ihrem geistigen Desinformation Müll und zweifelhaften Wissen und Lügengeschichten überschlagen ……

    Anstatt man den Opfern gegenüber innehält und mehr Pietät und Respekt den Toten und Anverwandten zollt.

    In was für einer moralisch verkommenen Gesellschaft Leben wir eigentlich?

    Kein Wunder was dann für Ergebnisse diese sogenannten Politiker und Lügen Medien produzieren.

  253. Habe heute morgen Radio gehört, das Programm mutete schrecklich an. Wie aus einem Alptraum. Grundlos euphorische, schnodderige Moderatorenduos, die vergnügt einen Kalauer nach dem anderen rissen und ständig darauf verwiesen, wie toll es doch sei, daß das Wochenende vor der Tür steht.

    Dazwischen bruchstückhaft die Schreckensmeldungen aus Nizza, gleich darauf wieder Bumsmusik und scherzende Moderatoren. Wo bin ich hier?

  254. #298 Anja Reschke (15. Jul 2016 09:41)
    Dazwischen bruchstückhaft die Schreckensmeldungen aus Nizza, gleich darauf wieder Bumsmusik und scherzende Moderatoren. Wo bin ich hier?

    In der multikulturellen Realitet.

  255. Heute früh im ARD/ZDF-Morgenmagazin – immer wieder wird betont, dass es ein WEISSER Lastwagen war und Moderatorin Susann Link präsentierte eine Statistik, nach der 62% einer Befragung sich FÜR ein Verfassungsschutz-Beobachtung der AfD aussprächen.
    Umgeschalten auf Sat1 – Marlene Lufen und ihr neuer Ko-Moderatoren-Toyboy präsentieren einen erschütternden Bericht aus Sachen-Anhalt. Eine Gartensparte lässt einen libanesischen Autohändler nicht Mitglied werden. Trotzdem laut befragten Kleingärtnern dort Russlanddeutsche Mitglied sind, wird eine generelle Ausländerfeindlichkeit unterstellt.
    Die Lügenmedien lassen sich durch den Anschlag in Nizza nicht beirren. Die privaten TV-Sender sind längst linksgrün kontaminiert, so dass eine Abschaffung der GEZ-Sender anscheinend nichts mehr bewirken würde.

  256. #295 jeanette (15. Jul 2016 09:39)
    Es ist ein RELIGIONSKRIEG! DIE OPFER sind ZIVILISTEN! Ein Religionskrieg SOLDATEN gegen unbewaffnete ZIVILISTEN, gegen FAMILIEN, FRAUEN und KINDER! Der ISLAM muss verboten werden!

    Nicht mal die Ansiedlung von Deutschen im Nachbarland Tschechien ging gut. Nachzulesen z.B. hier:
    https://www.amazon.de/Die-Vertreibung-Böhmen-als-Lehrstück/dp/355007574X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1468568869&sr=8-1&keywords=peter+glotz

    Das Ende sieht man hier – auch mit LKWs, die über Menschen fahren.
    https://www.youtube.com/watch?v=7rMz6_PVroE

    Warum ausgerechnet sollte die Ansiedlung einer weiteren faschistischen Ideologie in Deutschland/Europa erfolgreich sein?

    https://www.amazon.de/islamische-Faschismus-Eine-Analyse/dp/3426300753/ref=sr_1_sc_1?ie=UTF8&qid=1468568930&sr=8-1-spell&keywords=der+islamische+faschismsus

    Wann wachen die geistigen deutschen Tief-Schläfer auf?

  257. Nicht vergessen, dass in Syrien täglich Zivilisten niedergemetzelt werden, weil wir, der Westen, dort die Terroristen ausrüsteten.

  258. Die wenigsten Opfer in Nizza dürften Islamkritiker gewesen sein, daher halte ich die Aussage „ausnahmslos unschuldige Opfer“ schon für etwas gewagt… Es hat naive Gutmenschen getroffen …
    #196 Die Wehr (15. Jul 2016 07:51)

    Das mag so kurz nach dem Massaker „herzlos“ oder „zynisch“ klingen, aber so etwas denke ich auch regelmäßig, auch bei jedem der Tausende von „Einzelfällen“ in Deutschland. Es sind da auch Verbitterung und Verachtung mit im Spiel. Warum etwa haben bei der großen AfD-Demo gegen Merkel am 7. November 2015 in der Millionenstadt Berlin nur 7.000 Leute ihren Arsch hochgekriegt? Von denen auch noch die meisten von weither angereist waren.

  259. @ #289 FrankfurterSchueler (15. Jul 2016 09:34)

    … habe ich auch mitbekommen. Auch das Entschuldigen einer ganzen Schule bei einem Verhaltenslegastheniker (kann nicht die Hand zur Begrüßung reichen).

    Körperpflegeproduke, etc. kaufe ich jetzt halt wo anders. Ivch muss das nicht unterstützen, dass aus Müller = Tahan wird.

  260. Die Lügenpresse – hier RP-Online – wieder mal politisch korrekt:

    vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Artikel

    „Mann rast mit Laster in Menschenmenge – mindestens 84 Tote“.

    Leider konnten wir den Beitrag nicht auf unserer Webseite veröffentlichen, da er unserer Netiquette nicht entspricht.

    Es handelt sich dabei um diesen Text, den Sie am 15.07.2016 um 09:34 Uhr abgeschickt haben:

    … demnächst wieder vorm Brandenburger Tor.

    Die Merkel-Schunkeltruppe bekennt sich zum Islam …

    http://www.taz.de/picture/73495/948/mahnwache.jpg

    Unsere Netiquette können Sie unter http://www.rp-online.de/1.3041222 nachlesen.

    Viele Grüße
    Ihr RP ONLINE Team


    RP Digital GmbH
    Zülpicher Straße 10 · 40196 Düsseldorf

  261. @Anja Reschke (15. Jul 2016 09:41)

    Das kann ich sehr gut nachfühlen:
    Totale, fröhliche Verblödung im Wechsel mit entstelllten Leichen.
    Das ist unerträglich.

    Ach nicht mehr ertragen kann ich die immer gleichen hohlen Reaktionen, die wie ein morbider, fatalistischer Automatismus wirken:

    Joachim Gauck: „Angriff auf die gesamte freie Welt“

    „Je suis Nizza“, oder was?

    „Das müssen wir aushalten“?

    Bald tritt Aiman Mazyek wieder auf und beklagt sich, dass „Vorurteile gegenüber dem Islam zunehmen“.

    Das ist alles ein so grauenhaftes Déjà-vu, das einen noch mehr verstört, als die Terrorangst…

  262. Während Deutsche Medien es noch nicht geschafft haben ihren Maulkorb abzulegen und immer noch weiter schwafeln.
    „Ein Mann hat…., Ein kleinkrimineller… Nicht politisch oder religiös motiviert….“
    Sind alle anderen schon viel weiter.

    Täter: Ein Tunesier den man den Französischen Pass geschenkt hat.

    Präsident Hollande will die Maßnahmen in Syrien und Irak verstärken.
    Frage: Wo wütet bzw. sitzen die Köpfe des IS nochmal ?

    Je mehr öffentlich wird und das wird es, umso mehr wird der Begriff Lügenpresse bestätigt.
    Auch wird man wieder hören: „Das hat alles Nix mit nix zu tun.“
    Die Größte Sorge der Etablierten ist aber nicht die Sicherheitslage sondern das die Rechtspopulisten diesen Anschlag nutzen könnten.

    Die Propagendaschablonen sind schon lange auf solche Szenarien eingerichtet. Es müssen bloß Opferzahl und Ort geändert werden.

    Es ist wirklich echt zum Kotzen mit dieser Drecksideologie.

  263. Als Kind hat man gelernt was bäh ist! Also ihr lieben Politiker: Islam,genauer Mohammed und seine (Gang-)“Bäng“, ist eine Gefahr für das Gemeinwesen,es(dieser) führt zur Zersetzung von abstrakter Staatlichkeit und einer Zerstörung der Arbeitsethik.Nur Korrupte aber auch die kranken Visionäre halten an einer Islamisierung(und Islamzuwanderung) fest.Realisten aber auch die gesunden Visonäre erkennen: Islam ist „bäh“ wie Katzenscheisse im Sandkasten.“Gib Islam keine Chance“.

  264. #85 EinteildesVolkes (15. Jul 2016 05:20)
    Und überall werden die Leserforen geschlossen oder zensiert.Bei gesellschaftlich relevanten Themen darf die Gesellschaft sich nicht zu Wort melden.
    Und unsere Medien wundern sich weshalb sie für unglaubwürdig gehalten werden.
    ———————–

    das ist ein großer irrtum.

    die wundern sich nicht, es ist ihnen sowas von egal. sie werden ja, zumindest in ö von steuergeldern angefüttert und mit inseraten für wohlverhalten belohnt.

  265. Immerhin kann sich DEUTSCHLAND rühmen den ersten schlimmen MUSULMANISCHEN TERRORANGRIFF, in MÜNCHEN 1972 anlässlich der OLYMPIADE, erlebt zu haben.
    Damals unterließen die dafür verantwortlichen Politiker es leider alle Anbeter der Friedenskultes in ihre Heimatländer auszuschaffen.
    Umso mehr ist die Umsicht unserer heutigen Regierung zu bewundern.
    Um solche Massaker wie in NIZZA zu verhindern werden künftig DIESEL Autos aus den Städten verbannt!
    Allerdings werden MÜSLIMANNEN selbstverständlich davon ausgenommen und eine BLAUE PLAKETTE erhalten.
    Damit sie wie in NIZZA ihren BLUTGÖTZENDIENST abhalten können.
    Um nächtliche Hausbesuche zwecks INSCHUTZHAFTNAHME durch unsere GEheimeSTasiPOlizei(SSEDDR) zu vermeiden versichere ich hiermit das ich fest davon Überzeugt bin das iS-Slam (arabisch) nicht UNTERWERFUNG sondern Frieden bedeutet und das solche EINZELTÄTERANSCHLÄGE genauso gut von TIBETANISCHEN BETTELMÖNCHEN hätten verübt werden können!

  266. Hab gerade auf Bayern 3 Merkels Beileidsbekundung gehört
    #212 schulz61 (15. Jul 2016 08:06)

    Mein Beileid an Sie meinerseits. Allein die Vorstellung davon macht mir noch schlechtere Laune, ich habe ihr dröges Phrasengeleiere und ihre routinierte Betroffenheitsmimik förmlich im Ohr und vor Augen.

    II
    Nachtrag zu #324 (09:52)

    Oder warum haben die Münchner Michael Stürzenberger so allein gelassen? Dummes, feiges Pack!

  267. @ 15 annadomini

    Danke für den Hinweis. Für Deutschland scheint es konkreter zu werden – Jean Moussa hat schon mehrere dezidierte ISIS-Ankündigungen gefunden, u. a. :

    Jenan Moussa ?@jenanmoussa 8 Std.vor 8 Stunden

    More posters from ISIS unofficial channels. ‚Orlando was just the beginning‘ & threatening ’soon in Berlin‘. @akhbar

    Ich werte das als speziellen Hinweis auf die Club- bzw. Schwulenszene oder den Christopher Street Day. Der ist in Berlin am 23. Juli.

    https://twitter.com/jenanmoussa

  268. Tunesier???

    😛 Also bei uns geben sich diese vorerst noch mit Wandalismus, Sittendelikten, Diebstahl u. Raub zufrieden, z.B. in Köln!

  269. #334 Johann
    Der Vertreter der Friedensreligion in NIZZA soll aus seinem „Friedens-LKW“ folgendes gerufen haben:
    „LA ILAH ILLA LLAH WA MUHAMMAD RASUL ALLAH!“
    Übersetzt:
    Es gibt keinen Gott außer Gott.
    und Mohammed ist sein Prophet!
    Wäre das nicht ein klares Anzeichen für
    EINZELTÄTERVERWIRRUNG?

  270. Das Allerschlimmste an diesem islamischen Anschlag ist doch, dass die AfD und Pegida wieder mehr Zulauf erhalten! Pfui!

  271. Mein Feindbild (ISLAM) steht schon längst! Ich werde AKTIV handeln, jeden Tag, soweit es auf legale Weise geht!

    Wer akzeptiert, wegschaut, duldet, ignoriert, fördert oder nichts dagegen tut, macht sich mitschuldig – auch hier bei PI! Sche!ßt auf die Nazi-Keule: Unsere Zeit hat ganz andere Probleme – und sie sind von existenzieller Bedrohung wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr!!!

  272. Wieso eigentlich „unschuldige Menschen“?
    Haben die nicht mit diesen ganzen Multikultischeixdreck mit angerührt, durch Wahlentscheidungen, Stillhalten, Maulhalten und Weggucken?
    Nein, die Mehrheit bekommt, was sie verdient hat in jahrzehntelanger Arbeit.

    #224 RechtsGut (15. Jul 2016 08:13)

    Jau, noch einmal derselbe richtige Gedanke!
    (#196, #324)

  273. #225 RechtsGut (15. Jul 2016 08:21)

    „natürlich habe ich für die konkrete Person und Familie Mitleid. Aber nicht für die Entwicklung, wenn man sie politisch eingeordnet. Wer Multikulti etc. will, der erntet genau das. Völlig logisch. Völlig voraussehbar.“

    Die Islamisierung Frankreichs ist viel weiter vorangeschritten als in der BRD. Dafür ist aber auch die Opposition um so grösser. Für Merkel und Gauck sollte daher Frankreich ein böses Omen, ein Mene Tekel sein. Trotzdem verneinen Merkel und Gauck noch immer dass der Islam einzig und allein eine Lizenz zum Töten ist. Der Islam ist eine selbstzerstörerische, geistige Auto-Immunkrankheit deren Diagnose und therapeutischen Behandlung vom Staat und von der Amadeu Antonio Stiftung untersagt ist. Für ein in die Irre geführtes Volk – ob das Französiche oder das Deutsche – sollte man immer Mitleid und Erbarmen haben. Könnten Merkel und Gauck – diese finstere Gestalten – im Angesicht der verstümmelten Leichen nicht endlich mal einfach schweigen???

  274. @PI-Leser:
    Jetzt nix falsches sagen!
    Die Bundesregierung hat gerade den Polizeiapparat in Stellung gebracht, um weitere Exempel gegen Rechts zu statuieren.

    Maul halten! Grenzen offen lassen!
    WELCOME!
    „Wir sind schuld“, warum auch immer.
    Und Merkel wird weiterhin gut schlafen.

  275. Habe gerade beim Focus gelesen, der Täter sei nicht radikalisiert gewesen. Er war dieser Meldung zufolge also ein ganz normaler Moslem und kein Islamist. Wenn aber nicht radikale Moslems so gefährlich sein können wie dieser Mann, wie gefährlich sind dann erst radikale Moslems, von denen, wie Merkel jetzt selbst zugibt, eine unbekannte Zahl infolge ihrer Flüchtlingspolitik nach Deutschland gekommen und hier untergetaucht ist?

  276. Der selbstverständlich verrückte Einzeltäter wurde jetzt als Franko-Tunesier identifiziert. Betonung dann als nächstes dann auf Franko, Tuniser streichen, Islam nicht erwähnen und läuft. Das Terrorismusproblem ist also hausgemacht. Wer hätte das gedacht?

  277. Tunesier???

    War da nicht so ein fetter tunesischer Muslimboss,

    bei dem das Startsignal ein Flüchtlingsgroßheim, in Düsseldorf abzufackeln, fehlender Schokopudding war?

    Ach, was sind die tunesischen Fick, -äh Mitbürger Deutschlands doch bescheiden!

    😛 Weshalb erschossen die Franzosen den Tunesier in Nizza, anstatt mit Schokopudding nach ihm zu werfen?

    Galgenhumor aus.

  278. #283 Zentralrat_der_Oesterreicher (15. Jul 2016 09:15)
    OT:
    „Österreichisches Bundesheer erlaubt Soldaten ab sofort Vollbärte“
    Warum wohl?
    ++++

    Tja, wenn eine Dichtigkeitsüberprüfung der ABC-Schutzmasken mit Tränengas durchgeführt wird, gibt es heulende Islamisten. 🙂

  279. #346 rudy_rallalah (15. Jul 2016 10:17)

    Habe gerade beim Focus gelesen, der Täter sei nicht radikalisiert gewesen. Er war dieser Meldung zufolge also ein ganz normaler Moslem und kein Islamist. Wenn aber nicht radikale Moslems so gefährlich sein können wie dieser Mann, wie gefährlich sind dann erst radikale Moslems, von denen, wie Merkel jetzt selbst zugibt, eine unbekannte Zahl infolge ihrer Flüchtlingspolitik nach Deutschland gekommen und hier untergetaucht ist?

    —————–

    Pssssst so wie denken, könnte das Volksverhetzung sein. Der Islam an sich ist gut, das beste, das schönsten, alles was wir auch bei uns wollen …

  280. #303 balduino (15. Jul 2016 09:29)

    #285 GermCore (15. Jul 2016 09:26)

    „An die Gutis hier :“

    gibts hier nicht
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Bitte schaue mal bei #273 !

    Auch vor mehreren Tagen wurde schon mal an die körperliche Unversehrtheit von Muslimen appelliert.

  281. #142 sauer11mann (15. Jul 2016 06:50)
    ———————-

    ihren aufruf können sie sich sparen.

    merkel verfolgt einen höheren plan, die entmachtung und zerstörung europas.

    europäer kommen zu tode?

    das ist ja geradezu erwünscht. mehr platz für die islamischen ansiedler.

    ich glaube, viele hier haben es noch immer nicht begriffen, dass merkel nicht selbständig agiert, sondern auf befehl.

    merke: deutschland ist besetztes land.

    woher sollte dann eigenständige politik kommen.

    der höhere auftrag merkels kommt ihr gerade recht. wenn europa schon nicht kommunistisch wird, dann wenigstens islamisch.

    sehr sehr viele menschen können ihre sozialisation nicht ändern bzw wollen es gar nicht.

    und woher hat merkel ihre sozialisation erfahren?

    q.e.d.

  282. #317 Anja Reschke

    Deutsche Radiomoderatoren senken den IQ der Zuhörer um mindestens 20 Punkte.

    Do-it-Yourself-Anleitung für Damen

    Habe mir ein Radio mit AUX-Eingang eingebaut. Das Billigste aus Mediamarkt genommen. Beim Einbau ins Fahrzeug den Stecker zur Fahrzeugantenne gar nicht erst angeschlossen.

    Jede Android App kann auf das Radio streamen. Geht natürlich auch mit Bluetooth. Höre nur noch US Radio via Internet oder meine eigene Musik. 560 KSFO. Conservative Talk Radio. Sowas gibt es gar nicht in Deutschland. Wäre wohl schon verboten worden.

    Kostengünstig, effektiv und nervenschonend.

    feels good man.jpg

  283. Ich denke jetzt reicht es.

    Das ist nach jedem neuen Fall oder Anschlag oder einer Vergewaltigung genau das gleiche wiederholte Geseibere, wie das Betroffenheitsgelaber von unserer Kanzleuse.

    Die einen quatschen so, die anderen so.

    Leute, handelt!

  284. Die traurige Sachlage ist, dass immer weniger Geld durch Touristen usw… in diese Islamischen-Zuchtstellen fließt mit dem Effekt, dass immer mehr arme Koran-Praktizierende Islam-Sklaven erzeugt werden… ansteigende Geburten und der Lösungsansatz des Islams ist Gewalt… weil was anderes können sie nicht, haben sie nicht gelernt…:( 🙁

  285. #331 kart (15. Jul 2016 10:01)
    „Während Deutsche Medien es noch nicht geschafft haben ihren Maulkorb abzulegen und immer noch weiter schwafeln.
    „Ein Mann hat…., Ein kleinkrimineller… Nicht politisch oder religiös motiviert….“

    Die Deutsche Medien sind ein Hohn. Sie sollten mit dem „Dr Josef Goebbels Auszeichnung für Selbstzensur“ ausgezeichnet werden. Dafür zahle ich treuherzig Zwangsgebühren. Im Krieg hörte man durch Nazi-Störsender BBC oder „Radio Oranje“, jetzt schaut man BBC und CNN oder liest die Internationale Presse im Internet. Steht bis jetzt noch nicht auf der Indexliste der Amadeu Antonio Stiftung.

  286. Realisten wie gesunde Visonäre sehen was Möglich ist: Gerade beim Islam sieht man es! „Anything goes“ auch das „Rien ne va plus“. Möglich ist alles! Entscheidend ist aber was ist wahrscheinlich!Das Wahrscheinliche ist das entscheidende im Möglichen.Auch das gar nix mehr geht ist sehr wahrscheinlich im Möglichen.Nizza zeigt es uns wieder von neuem die Lehren Mohammeds in Anwendung!Auch hier sieht man wieder: Nachhaltig ist eben niemals der Islamophile,denn wer die eigene Substanz vernichtet ist nicht nachhaltig!
    Gesunde Visionäre wie auch wirklich und wahre Realisten treten deshalb auch für eine konsequente Politik der Entislamisierung in allen Bereichen der Gesellschaft und auf allen Politikfeldern ein.Freiheit statt Islam ist die einzige realistische Politik und Vision für die Welt.

  287. Es kann auch noch schlimmer kommen,wenn ein Irrer mit einem Tanklastzug verrückt spielt.Was passiert wohl wenn so einer in eine Tankstelle reinfährt…

  288. Nun wissen auch in Deutschland die Attentäter wie man große Anschläge verübt.

    Danke Ferkel du Teufelsweib.

  289. #353 Maria-Bernhardine

    Auch das wäre ein Motiv für eine Comic-Serie:Am Ende sind wir alle Tod!Überhaupt finde ich das alles sehr fruchtbar für Autoren! Thriller,Horror oder Science Fiction Romane könnte man auch schreiben!Aber auch Komödien,z.B.islamkritischer Kottan ermittelt im Jahre 2016…….
    Oder frei nach Astrid Lindgreen: Die Pippi muss jetzt ihren Pappa den Negerkönig mal wieder nach Afrika und nach Islamistan schicken um dort aufzuräumen mit den Bösen und Faulen.

  290. Bleibt noch die Frage offen, weshalb die berühmte Uferstraße, an deren Promenade sich wegen der Feierlichkeiten und dem Feuerwerk Tausende Menschen aufhielten, für den Straßenverkehr nicht gesperrt war.
    #246 Ratanero (15. Jul 2016 08:34)

    Widerspruch! Solche Fragen sind absolut kontraproduktiv und strategisch grundfalsch! Sie lenken nur vom eigentlichen Problem ab. Bei jedem gelungenen Terroranschlag kann man hinterher dieses und jenes „Versäumnis“ finden, wenn man will. Solche Anschläge gegen „weiche Ziele“ werden aber niemals zu verhindern sein.

    Auch nach „Köln“ gab es ja massenhaft solche Ausflüchte: die Polizei sei schuld usw. Blödsinn! Die Invasion kulturfremder Verbrecher ist schuld, und schuldig sind alle, die das zulassen und sogar noch fördern!

  291. #141 pidding

    Auch in 20minuten:
    http://m.20min.ch/ausland/news/story/18730205«Überfahrt sie mit euren Autos»

    Neu ist die Strategie nicht: Bereits vor knapp zwei Jahren rief der IS seine Anhänger dazu auf, die «Ungläubigen» im Westen auch mit Autos zu überfahren. Am 19. November 2014 forderten drei französische Jihadisten mit den Kampfnamen Abu Maryam, Abu Osama und Abu Salman in einem Propagandavideo zu Anschlägen in Frankreich auf.

    In dem siebenminütigen Video sagte Abu Maryan: «Terrorisiert sie, bis sie vor Angst nicht mehr schlafen können. Es stehen Waffen und Autos zu Verfügung, um dieses Ziel zu erreichen. Vergiftet das Wasser und das Essen der Feinde Allahs. Spuckt ihnen ins Gesicht und überfahrt sie mit euren Autos. Tut was auch immer nötig ist, um sie zu erniedrigen, denn das ist es, was sie verdient haben.»

  292. @rudy, Nr. 350
    „Habe gerade beim Focus gelesen, der Täter sei nicht radikalisiert gewesen. Er war dieser Meldung zufolge also ein ganz normaler Moslem “
    Was will das Satireblättchen Fokus damit sagen?!
    Es handelte sich um einen weißen Schimmel, den man allerdings nicht zusätzlich mit weißer Farbe gestrichen hat?!

  293. @ #348 Metaspawn (15. Jul 2016 10:19)

    Der fromme Mudschahid hatte in Frankreich eine schlechte Kindheit:

    Die echtfranzös. Schüler wollten nicht mit ihm spielen, sie haben ihn gehänselt u. ihm eine Schweinswurst(Andouillette) in den Tornister gesteckt.

    An der staatl. Schule bekam er keinen islamischen Gebetsraum, also Kleinmoschee, in seiner Straße durfte keine Großmoschee mit Minarett u. Muezzingejaul gebaut werden und, und, und…

    ++++++++++++++++++++

    Andouillette aus Schweinsinnereien, bitte!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andouillette

  294. #344 eule54 (15. Jul 2016 10:14)

    Das Allerschlimmste an diesem islamischen Anschlag ist doch, dass die AfD und Pegida wieder mehr Zulauf erhalten! Pfui!

    Ich fände es schön, wemm man nicht rätseln müsste, ob das ernst oder ironisch gemeint ist. Wenn sich jede Ironie „von selbst“ zu verstehen hat, könnte auch jeder Linke ohne Ironie das selbe schreiben. Mich irritiert das. Sicher bin ich einfach nur zu blöd.

    NICHT zu blöd bin ich in der Sache Anschläge, Merkel, Europa usw.

    Alles geplant. Stichwort: Bilderberger

    Wie hieß es bei den Borg:
    (Star Trek: Das nächste Jahrhundert)
    WIR SIND DIE BORG, SIE WERDEN ASSIMILIERT WERDEN, WIDERSTAND IST ZWECKLOS.

  295. Erst wenn der letzte Mann getötet,
    die letzte Frau vergewaltigt,
    die letzte Tochter zwangsverheiratet,
    die letzte Kirche niedergebrannt
    und die Sharia das neue Grundgesetzt ist,
    werdet ihr feststellen,
    dass devote Toleranz den Tod bedeutet.

  296. Danach das Übliche:
    Dies ist auch ein Anschlag auf unsere westlichen Werte – usw. usf. – bla-bla-bla
    Alles seit Jahren schon bis zum Erbrechen mehrfach gehört!
    Speziell bei unsem BP drückt der Pfaffe durch.

    Wie Russland mal in Tschetschenien gehandelt hat – nämlich „auf Augenhöhe“ – schildert Ulfkotte:

    (…) Während westliche Staaten nach einer solchen Entführung sofort über diplomatische Kanäle Kontakte zu den kriminellen Entführern suchten, diskret Lösegeld und jedwede Hilfe anboten, beendeten die Russen die Entführung ihrer Staatsbürger mit einem klaren Signal, das im Nahen Osten jede Großfamilie versteht: Moskaus Geheimdienst ließ in Erfahrung bringen, aus welchen Großfamilien die Kidnapper stammten, dann eines der männlichen Familienmitglieder entführen und diesem die Hoden abschneiden. Und die wurden der Großfamilie dann mit einer Fristsetzung zur Freilassung der russischen Diplomaten übergeben, verbunden mit dem Hinweis, ansonsten nach und nach die ganze Sippschaft zu kastrieren und das auch öffentlich bekannt zu machen.

    *

    Wichtig ist jedenfalls, mit Fremden eine Sprache zu sprechen, die sie verstehen!

    Hier – „im westlichsten Bunten Werteland“ – wird für die nächste Silvester-Feier in Köln ein Multikulti-Event geplant …

  297. #187 Schnitzel0815 (15. Jul 2016 07:45)
    ———————–

    gefällt mir sehr 🙂 da trifft es einmal den richtigen.

    ich wünsche herrn clooney recht oft besuch von seinen „wertvoller als gold“ schätzchen.

    na ja, vielleicht konvertiert er dann. zuzutrauen wäre es den ewigen opportunisten.

    überigens, filme sind im islam haram 🙂

  298. Und die größte Sorge bei allem ist mal wieder, Le Pen könnte von dem Anschlag profitieren. Mir wir schlecht. Wo leben wir inzwischen? Die gegenwärtige Politik hat es verbockt aber ändern dürfen sollen es die Bürger nicht. Wahnsinn, hüben wie drüben.

  299. Und schon wieder landen wir beim Thema Islam.

    Gegenprobe: „Gestrn wurde in Nizza ein christlicher Anschlag verübt“. Belege die Wahrheit dieser Aussage.

    Es gibt aber „schlimmeres“ als den Terror von Nizza:

    „Haßreden“ (H. Mass) im Internet sind „gerfährlicher“ als Terroristen. „Rechtspopulisten“ sind die „Ursache“ dafür. Der Terrorismus „kommt aus dem Herzen der Rechtspopulisten (AFD, Pegida, FPÖ …)“

    Gestern noch auf N24: Bundesweite Razzia: wegen Haßpostings im Internet.

    Auch Spiegel Online:

    60 Wohnungen durchsucht: Bundesweite Razzien wegen Hasspostings

    Wer Hasskommentare im Netz postet, kann Besuch von der Polizei bekommen. Beamte durchsuchen seit dem Morgengrauen Wohnungen in 14 Bundesländern.

    Bundesweite Razzien wegen Hasspostings

    Und zur Einschränkung, eventuell Abschaffung der Meinungsfreiheit, hat man sogar einen neuen Begriff eingeführt:

    „Ziel sei es, „dem stark zunehmenden ‚Verbalradikalismus‘ und den damit verbundenen Straftaten im Netz entschlossen entgegen zu treten“.

    Gut merken!: Verbalradikalismus, darunter fällt eigentlch alles Denkbare.

    Und in der Lügenpresselandschaft herrscht wieder Ausnahmezustand, denn auf keinen Fall, darf der Islam als Sündenbock herhalten:

    Jetzt mit unseren muslimischen Friedenstäubchen zusammenstehen: Wir sind Nizza

  300. Warum nur gehen die Moslems weltweit nie wütend auf die Strassen und protestieren gegen den ständigen Mißbrauch ihres Propheten?
    Bei Karikaturen hat das doch geklappt.?

  301. @ #371 BenniS (15. Jul 2016 10:38)

    🙁 Er war ein korantreuer Moslem!

    Zeitlos u. direkt gültiger Koran(Fluch auf ihn)

    8;17 Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Nicht du hast geschossen, sondern Allah gab den Schuß ab. Und er wollte (mit alledem) die Gläubigen(Muslime) etwas Gutes erleben lassen.

  302. Da ja diese ganzen Mordbanden in Deutschland von vorne bis hinten gepimpert werden, sind wir in Deutschland zum glück vor Anschlägen sicher.

    wir brauchen unbedingt mehr Geld im Kampf gegen Rechts !!!

  303. Hoffentlich ist Sylvester Stallone nichts passiert. Der befindet sich nämlich zur Zeit mit seiner gesamten Familie plus Entourage auf seiner Mega-Jacht in Südfrankreich.

    http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-3682716/Sylvester-Stallone-family-continue-70th-birthday-celebrations-board-luxury-yacht-Monte-Carlo.html

    Ich will nicht zynisch wirken, aber, ehrlich gesagt, diese Meldung hat mich heute viel mehr schockiert:

    Mit 72 Jahren: Mick Jagger wird zum achten Mal Vater

    Freitag, 15. Juli 2016: Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger wird zum achten Mal Vater. Das berichtet das britische Boulevardblatt „The Sun“. Ein Sprecher des Altrockers bestätigte mittlerweile die Nachricht. Mutter des Kindes ist die 29-jährige Ballerina Melanie Hamrick. Sie soll sich momentan im dritten Monat befinden.

    Gott, so ein nimmersatter Lustgreis. Ist das denn möglich? Ich schätze mal locker die Hälfte seiner jährlichen Einnahmen geht für Viagra drauf. Sex, Drugs and Rock’n Roll. Ich glaube wir alle haben den falschen Beruf gewählt. Seuftz. :-((

  304. Gedenke soeben still an die Opfer dieses erneuten islamischen Terroranschlags, der möglichst viele Menschen treffen sollte.
    ========================
    Der johann hat es unter #334 ja gerade gepostet!
    Also: Attentäter schrie „Allahu Akbar“!
    Seltsam, kommt gar nicht bei SWR, wo übrigens nur traurige Musik kommt den ganzen Morgen, hatte mich schon gewundert… (siehe Eintrag oben zu einem anderen Radiosender..) aber das ist immer schnell vorbei, morgen läuft dann wieder „Walking on sunshine“ oder „It’s raining men“ (wie immer)
    ====================
    Kam die Ferndiagnose „Verwirrter Einzeltäter“ für den Tunesier schon, wie beim Kinoattentäter Viernheim vor 2 Wochen, dem Bahnhofsmörder von Bayern letzten Monat und all den anderen muselmanischen Mördern?!?
    Wirklich *beruhigend* zu wissen, dass Merkel „an der Seite“ Frankreichs steht, können sich die Hinterbliebenen der 84 Ermordeten incl. der 3 Deutschen Opfer was von kaufen. So wie sie letzten Monat „an der Seite“ der Türkei, der USA oder Südsudans stand. Sie steht an jedermanns „Seite“ nur nicht an der Seite von uns, der Deutschen Bevölkerung! Denn uns steht sie als Feind gegenüber!!!

  305. Die Bekloppte aus dem Kanzleramt sagt jetzt nicht mehr „wir faffen daff“, sondern hat sich nur eine ganz dolle neue Variante ausgedacht:

    „Und ich bin sehr überzeugt, dass wir trotz aller Schwierigkeiten diesen Kampf gewinnen werden.“

    Natürlich. Klar. Wir WERDEN diesen Kampf gewinnen. Aber OHNE Maas und die Kuh aus dem Kanzleramt.

  306. #38 Highway (15. Jul 2016 04:14)
    —–
    Genau. Und weil die Türken ja Deutschland nach dem 2.WK wieder aufgebaut haben, sollte es kein Problem sein, daß die Nordafrika in Nullkommanichts aufgebaut haben, denn Deutschland war ja viel mehr zerstört nach dem Krieg.

  307. NZZ schreibt (noch vor den deutschen Medien !?!!!!), dass womöglich Deutsche unter den Toten waren.

  308. Könnt Ihr Euch mal bitte alle dort gegen den ekelhaften Cohn-Bendit zu Wort melden?!?!?!

    https://twitter.com/ElisAndersz/status/753847105945427968 (Der pädophile grüne Kotzbrocken fordert nach dem Islamterror von Nizza allen Ernstes ein härteres Vorgehen gegen Islamkritiker und sondert sowas ab: „Terrorismus und Einwanderung sollten nicht vermischt werden“)

  309. Bla, Bla, Bla …gerade Merkel live im Ausland. Immer dasselbe Bla, Bla, Bla. Die Trauerreden Kann sie und können alle ( auch Hollande etc.) schnell kopieren und per Mail an alle verteilen. Der Text stimmt immer. Merkel schreibt wohl keine neuen Texte mehr, weil immer dasselbe bla, bla, bla….
    Kein einziger Politiker oder Medium hat je einmal die Wahrheit gesagt: ES IST DER ISLAM und es sind MUSLIME, immer und überall und jederzeit. Jeder einzelne Muslim ist im Stillen ein Terrorist oder kann einer werden. Jeder um die Ecke oder nebenan! Und…. dieses Muslime bringen nicht nur scheinbare Arbeitskraft mit sich, sonder machen Volkswirtschaften regelrecht kaputt: Siehe jetzt den Sommer in Südfrankreich: wirtschaftlich gestorben! Südfrankreich und ganz Frankreich ist jetzt für Urlaub tot. Frankreich geht immer mehr bergab, wirtschaftlich! Weshalb: Weil sie zu viele Muslime im Land haben, seit Jahrzehnten! Jeder von denen kann eine LKW-Bombe sein oder ähnliches. Traue keinem Muslim! Nach außen stink freundlich, dahinter u.U. ein brutaler Killer. Nochmals Danke an Merkel und die SPD/CDU/Grüne für ihre Dummheit und Unwissenheit und Verlogenheit, den Islam betreffend. Man merkt, dass Merkel keine allwissende Schulbildung betr. Islam hat. Fachidiot!

  310. Von Russland lernen

    Die Russen haben einen anderen Weg gefunden, um islamischen Terror zu bekämpfen: Sie beantworten Terror mit Gewalt, Terror und extremen Sicherheitsmaßnahmen.

    In Tschetschenien hat das offenkundig funktioniert. Und nicht nur in Tschetschenien.

    Ich erinnere mich daran, dass in den ersten Jahren, als ich regelmäßig in die Kriegsgebiete des Nahen Ostens reiste, im Libanon Diplomaten und andere westliche Ausländer entführt und als Geiseln genommen wurden.

    Mit Russen haben das die Orientalen im Libanon ein einziges Mal gemacht und dann nie wieder.

    Während westliche Staaten nach einer solchen Entführung sofort über diplomatische Kanäle Kontakte zu den kriminellen Entführern suchten, diskret Lösegeld und jedwede Hilfe anboten, beendeten die Russen die Entführung ihrer Staatsbürger mit einem klaren Signal, das im Nahen Osten jede Großfamilie versteht: Moskaus Geheimdienst ließ in Erfahrung bringen, aus welchen Großfamilien die Kidnapper stammten, dann eines der männlichen Familienmitglieder entführen und diesem die Hoden abschneiden.

    Und die wurden der Großfamilie dann mit einer Fristsetzung zur Freilassung der russischen Diplomaten übergeben, verbunden mit dem Hinweis, ansonsten nach und nach die ganze Sippschaft zu kastrieren und das auch öffentlich bekannt zu machen.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/der-krieg-in-unseren-staedten-in-frankreich-droht-jetzt-buergerkrieg.html

    * Nebenbei ist der Islam mit einer menschlichen Zivilisation und Kultur unvereinbar.
    So gehört er da nicht hin und darf dort auch nicht geduldet werden.

    Für die De-Islamisierung

  311. Gibts schon „Je suis Nizza“ (für des Französischen unkundige Deutsche) bzw. „Je suis Nice“ T-Shirt bei Spargel Online zu bestellen. Oder trägt sie die Redaktion geschlossen bereits zum Gruppenbild wie damals? Meine vielen anderen Shirts „Je suis Charlie Hebdo“, „Je suis Bruxelles“, „Je suis Orlando“, „Je suis Böhmermann“, „Je suis hat nix mit nix zu tun“… usw.
    passen mir einfach nicht mehr! Wer kann hier helfen?

  312. Wie kann man auch so blöd sein und diese Sprenggläubigen ins Land lassen?
    Meine Meinung:
    Die Franzosen haben diese Regierung gewählt,und nun ernten sie,was sie gesäät haben.

  313. OT

    Es beginnt! Ukrainer stehen auf
    – Werden eine Million Menschen in Kiew ankommen?
    http://quer-denken.tv/ukrainer-stehen-auf-zigtausende-auf-einem-friedensmarsch-nach-kiew/

    14. Juli 2016 (von Niki Vogt) Der „Kreuzzug für Frieden im Donbass“ setzt unaufhaltsam seinen Sternmarsch nach Kiew aus 3 Richtungen fort. Und er wächst weiter. Der Rechte Sektor und Swoboda tauchen überall am Wegesrand auf, provozieren und zeigen Waffen. Sie wagen es aber nicht, die Menschen anzugreifen.

    Derweil liegen beim Regime in Kiew die Nerven blank. Kommen die Demonstranten am 27.7. in Kiew an, ist die US-Vasallenregierung in Kiew Geschichte. Man scheut sich nicht, seitens einiger Politiker und Maidan-Radikalen offen über die Medien und auch Facebook dazu aufzurufen, die Demonstranten einfach zu erschießen oder Kreuze an der Strecke aufzustellen und die Demonstranten zu kreuzigen.

    Immer noch schweigt die Westpresse beharrlich. Nicht eine Erwähnung kommt durch!

  314. Wer jetzt noch Urlaub und Umsatz im Islam-Gebiet macht gehört vor ein spezielles Gehirn-Gericht oder direkt in die Klapse! Im übrigen ist Türkei-Urlaub nicht wesentlich billiger geworden!!! Das sind Lügen. Unter 500,- / 1 Woche geht bis September nichts!!! Für 200,- bis 300,- wie die Lügenpresse schreibt gibt es einen Flug ohne Hotel zu den Terrorflughäfen Ankara, Istanbul, Antalya (wohl bald!) etc..Macht euren Umsatz im Abendland etc. und nicht bei diesen Unmenschen.

  315. Das Brandenburger Tor wird in den Farben der Tricolore illuminiert …
    #256 BenniS (15. Jul 2016 08:43)

    Und davor wird sich Mazyek mit Merkel und Gauck unterhaken und sagen: „Wir müssen jetzt noch fester zusammenstehen“, wie nach CHARLIE HEBDO:
    http://www.taz.de/picture/73495/948/mahnwache.jpg

    II
    Die Leugnung des Holocaust ist durchaus gleichzusetzen mit der Behauptung, dass der Islam zu Deutschland und zu Europa gehört.
    #257 archijot@gmx.de (15. Jul 2016 08:49)

    Guter Gedanke!

  316. Nochmals, die Gefahr geht nicht von solchen „verrückten Einzeltätern“ aus. Die Gefahr geht von den rechten Face Booklern aus. Deutschland ist gerade auf dem Weg, das Problem zu lösen. Wir sind alle sicher und müssen uns lediglich daran gewöhnen. Dann wird das schon. Hauptsache die Hetze im Face Book hört endlich auf.

  317. Bald in Buntland?

    Alle Tore waren lange genug und voellig unkontrolliert offen.

  318. hab fast auf meinen Monitor gekotzt, als ich das Video gesehen habe…
    den nächsten Brechanfall hatte ich als das Ferkel zum widerholten Male Betroffenheit und Solidarität in die Kamera gelabbert hat.
    vielleicht sollte man ihr das Video von den toten Kindern in Endlosschleife zeigen, damit sie endlich mal ihr Gehirn einschaltet!

    diese gottlosen Schweine haben jetzt eine neue Massenvernichtungswaffe ausgeheckt, wie man gesehen hat können nicht mal Gewehrsalven einen LKW auf der Stelle stoppen.

  319. Es sollen sich eine deutsche Lehrerin und zwei deutsche Schülerinnen unter den Opfern befinden.

  320. # 380 Paula

    Die neuen Wunderwaffen und die Armee Wenck werden den Endsieg bringen. Die Vorsehung hat uns die Integrations-Aufgabe gestellt und wir werden bis zum letzten Renten-Euro weiterwelcomen.

  321. #385 GermCore (15. Jul 2016 10:55)

    Von Russland lernen

    Geniales, aber leider in einer westlichen Demokratie wohl nicht durchsetzbares Vorgehen.

    Wenn man wenigstens die Überreste jedes Attentäters zusammen mit einem Schweinekadaver über der nächsten Wüste abwerfen könnte…

    Der Irrsinn ist ja doch: alle Möglichkeiten, die Entwicklung mit möglichst wenig Opfern bzw. Blutzoll zu stoppen, werden als unvereinbar mit unserer Kultur der Toleranz und Hilfe ausgeschlossen. Bis die Situation dann so eskaliert ist, daß der Super-GAU eintritt. Es ist zum Verzweifeln 8-(

  322. Die „Internationalen Schädlinge mit Lust am Morden“ (ISLAM) müssen verboten werden.

    Das F in Islam bedeutet Frieden.

    Islam ist eine Geisteskrankheit, die durch Schall übertragen wird.

    Jeder Moscheebesucher muss wegen „Wiederbetätigung“ eingelocht werden.

    Jeder Politiker, der sich positiv über den Islam äußert, muss wegen „Verharmlosung des Islam“ eingelocht werden.

    Jeder Politiker und Beamte, der die Grenzen nicht schützt, sondern statt dessen illegale Einwanderung forciert, der muss wegen Zersetzung und Feindbegünstigung eingelocht werden.

    Die Polizei hatte eine total falsche Taktik angewendet.
    Fehler: Die hat den Täter erst nach der Tat erschossen. Da war es aber natürlich schon zu spät.
    So wäre es besser: Den Täter vor der Tat einsperren oder erschießen oder gar nicht erst ins Land lassen.

    Da der Täter eingebürgert war handelt es sich um einen echten Bürgerkrieg.

    Im Übrigen bin ich gegen horizontale Abschiebungen, da dadurch das Problem nur an einen anderen Ort verlagert wird und dieser Ort dann zum Beispiel nicht mehr als Urlaubsort geeignet ist.

    bisherige Bilanz der Toten:

    ttttt ttttt
    ttttt ttttt
    ttttt ttttt
    ttttt ttttt
    ttttt ttttt
    ttttt ttttt
    ttttt ttttt
    ttttt ttttt
    tttt
    I

  323. Terror, Ausnahmezustand, Ausgangssperre, in den Straßen mit Maschinenpistolen patroullierendes Militär – Frankreich muss aufpassen, dass es nicht zum „failed state“ wird.

    So hat es in Somalia, dem Libanon oder Syrien auch angefangen.

  324. Hat Mazyek eigentlich schon seine Betroffenheitsrede vom letzten Jahr per Copy and Paste online gestellt ?
    Hat er diesmal wenigstens die Daten angepaßt ?

    War natürlich satirisch gemeint. Die Frage müßte vielomehr lauten:
    Warum copiert Mazyek überhaupt Betroffenheitsreden ?
    Hat doch alles nichts mit nx zu tun.

  325. @ #187 Schnitzel0815 (15. Jul 2016 07:45)

    @ #374 wien1529 (15. Jul 2016 10:42)

    Hat Clooney nicht sogar ein Muslimweib geheiratet? Sie ist allerdings eine Drusin.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Drusen

    Amal Alamuddin(bedeutet Flagge der Religion)

    Amal Ramzi Alamuddin Clooney ist eine britisch-libanesische Juristin. Wikipedia
    Geboren: 3. Februar 1978 (Alter 38), Beirut, Libanon
    Ehepartner: George Clooney (verh. 2014)
    Geschwister: Tala Alamuddin, Samer Alamuddin, Ziad Alamuddin
    Eltern: Ramzi Alamuddin, Baria Alamuddin
    Bücher: The Special Tribunal for Lebanon Law and Practice

    Amal sei herrisch und arrogant, heißt es.

    Zu ihren Mandanten gehören unter anderem der perverse Anarchist Julian Assange und Merkelschätzchen, Kommunistin u. Betrügerin Julija Tymoschenko, ehemalige Ministerpräsidentin der Ukraine,
    den König von Bahrain vertreten und den früheren Chef der Vereinten Nationen (UN), Kofi Annan, zu Syrien beraten.

    „Wer ist dieser Clooney, nach dem mich jetzt jeder fragt?“, will der drusische Scheich Radscha Ghoseini wissen. „In unserer Religion muss ein drusisches Mädchen einen drusischen Mann heiraten“, sagt der Geistliche und erwähnt, dass Amal aus einer bekannten drusischen Familie stammt, deren Vater, Onkel und Großvater sehr angesehen im Ort seien.
    http://www.abendblatt.de/vermischtes/promi-news/article127649801/Verlobung-von-Clooney-schlaegt-Wellen-bis-in-den-Libanon.html
    Daneben ist Amal Clooney als Beraterin für Regierungen und die Vereinten Nationen tätig.

    Die Juristin spricht Arabisch, Englisch und Französisch.

    Trotz monatelanger Gerüchte, schwanger ist sie nicht.

  326. Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause kommen mir immer grosse Rudel von Fachaerzten und Atomphysikern entgegen, deren Tagwerk da wohl gerade beginnt.

    Da habe ich immer ein Gefuehl der Bedrohung und fuehle mich ausgeliefert und von den Futtertrog-Politruks verraten.

    Ich hasse dieses System aus tiefstem Herzen.

  327. #390 snakybites (15. Jul 2016 11:06)

    …vielleicht sollte man ihr das Video von den toten Kindern in Endlosschleife zeigen, damit sie endlich mal ihr Gehirn einschaltet!…

    ———————————————-

    …ich fürchte, dass das zu ernsthaften Problemen bei ihr führen würde, weil sie nicht einschalten kann, was garnicht vorhanden ist… :))

  328. Was mich noch ankotzt ist die Art der Berichterstattung. So behäbig wie möglich gesprochen; alles umständlich formuliert, nach jedem 3. Wort „Ähm, äh“ (wie immer, wenn was passiert ist).

    Immer Nebensächliches breit darlegen und sich sich immer in Gedanken drehen. (Richard Gutjahr, ARD)

    Bei solchen Terroranschlägen muss man auch mal eine andere Tonart anbringen; ich will ja nicht sagen, wie in der Wochenschau, aber eine deutliche Ditkion wäre angebracht. Aber unsere Leisetreter sind einfach nur Arschgeigen mit ihrem ankotzenden Sprach-Geschwurbel und äh, äh ähhm …

    IHR KOTZT MICH AN.

  329. Einzeltäter™ Einzelfall™
    Hat mit dem Islam nichts zu tun…
    Es dauert nicht mehr lange und dann knallt es bei uns so richtig – im Moment sammeln sich noch die Horden, die Gäste unserer Kanzlerin…aber bald schlagen sie zu.
    Danke Frau Merkel!

  330. Gerade spricht der Islamwissenschaftler Michael Lüders zum Thema bei N-TV:

    „Es sind soziale Verwerfungen, die da greifen. Da sind Einwanderer in der dritten Generation arbeitslos. Problem der „Banlieue“, die es so in Deutschland – (Anm.: ich: noch) – nicht gibt.“

    Das Wort Islam nimmt der „Islamwissenschaftler“ bei allem nicht in den Mund und schließt lediglich mit einen Allgemeinposten zum Islamismus.

    Eine politisch vollständig richtige Betrachtung des Problems, würde ich sagen.

  331. Jetzt sollten wir auf keinen Fall unsere Lebensfreude verlieren und weiterhin mal rausgehen und ruhig auch mal feiern. Wenn wir uns jetzt verkriechen oder gar Sympathien für Parteien zeigen, die gegen Minderheiten oder traumatisierte Flüchtlinge hetzen, dann haben die Terroristen doch schon gewonnen!
    Nein, wir wollen weiterhin weltoffen, bunt und tolerant sein! Das ärgert die Terroristen wirklich! Spätestens, wenn es keinen Bio-Europäer mehr gibt, werden sie erkennen, dass Gewalt keine Lösung ist!

  332. Der Name des Terroristen ist Mohamed Lahouaiej Bouhlel.
    War möglicherweise ein christlicher Extremist.

  333. DIE UKRAINER WOLLEN IHR LAND ZURÜCK

    ARschD und ZDF berichten ausdrücklich nicht

    http://quer-denken.tv/ukrainer-stehen-auf-zigtausende-auf-einem-friedensmarsch-nach-kiew/

    14. Juli 2016 (von Niki Vogt) Der „Kreuzzug für Frieden im Donbass“ setzt unaufhaltsam seinen Sternmarsch nach Kiew aus 3 Richtungen fort. Und er wächst weiter. Der Rechte Sektor und Swoboda tauchen überall am Wegesrand auf, provozieren und zeigen Waffen. Sie wagen es aber nicht, die Menschen anzugreifen. Doch der Zug zieht singend und betend unbeirrt weiter. Niemand läßt sich auf Provokationen ein, die Beleidigungen werden nicht einmal beantwortet. Es sind einfach zu viele Menschen, die in einem Heerwurm bis zum Horizont durch’s Land ziehen. Die Faschos sind nur stark, wenn sie in der Überzahl sind.

  334. #398 Karamba (15. Jul 2016 11:07)

    Der Täter heißt Antwan Kumiya.

    Danke! Sehr französicher Name, in Nizza sicherlich üblich, wa? Interessant auch, dass (im Ggs. zu deutschen Medien) hier ganz klar von einem Tunesier die Rede ist und eben NICHT von einem „Franko-Tunesier“! Was soll das überhaupt sein?!? Woran unterscheidet der sich von einem (Nur-)Tunesier! Das ist doch ein genauso blöder Quatsch wie ein „Deutsch-Türke!“

  335. Derweil liegen beim Regime in Kiew die Nerven blank. Kommen die Demonstranten am 27.7. in Kiew an, ist die US-Vasallenregierung in Kiew Geschichte. Man scheut sich nicht, seitens einiger Politiker und Maidan-Radikalen offen über die Medien und auch Facebook dazu aufzurufen, die Demonstranten einfach zu erschießen oder Kreuze an der Strecke aufzustellen und die Demonstranten zu kreuzigen. Das wagt aber angesichts der Massen niemand. Eine Donbasskämpferin und Ultra-Rechte Namens Victoria Reznichenko ruft dazu auf, jeder, der einen durchführbaren Plan habe, all die „russischen Agentenpilger“ zu töten, möge sich bei ihr melden. Mit dem Aufruf „Töte! Verbrenne! Schieße!“ versucht sie, den Haß zu schüren und den Rechten Sektor zum massenhaften Morden aufzustacheln.

    http://www.fort-russ.com/2016/07/kill-burn-shoot-ukrainian-neo-nazi.html

  336. LASST UNS DAFÜR BETEN

    Kommen die Demonstranten am 27.7. in Kiew an, ist die US-Vasallenregierung in Kiew Geschichte.

  337. France: Nice jihad murderer is Muslim
    ByPamela Geller on July 14, 2016

    Pamela Geller
    Skip to content

    SUBSCRIBE
    Donate
    Search
    News
    About
    Articles
    Categories
    Quotables
    Press
    Books
    Store
    *LIVE* MIGRATION CRISIS COVERAGE
    Rebuttals to False Charges
    Islamic Antisemitism
    The Truth about Qur’an

    France: Nice jihad murderer is Muslim
    ByPamela Geller on July 14, 2016
    Jihad in America
    31 Comments
    Screen Shot 2016-07-14 at 6.11.45 PM

    Time for terror-tied Islamic groups in the USA like CAIR to hold a press conference beating us up about Islamophobia with the enemedia beating us about the head with it as well.

    And President Obama – the most notorious jihadist in the West – will begin his dawah* tour.
    https://pamelageller.com/2016/07/france-nice-jihad-murderer-is-muslim.html/

    *Da’wa: Ruf, „Einladung“ zum Islam, Werbung, Propaganda für den Islam, islamische Mission

  338. #416 RDX (15. Jul 2016 11:31)

    Der Name des Terroristen ist Mohamed Lahouaiej Bouhlel.
    War möglicherweise ein christlicher Extremist.

    Ein christlicher Extremist? Im Leben nicht.

  339. #403 kosmischer Staub:
    …So ist es wohl leider. Eine Gesellschaft kann sich durchaus auch mit Toleranz den eigenen Untergang bereiten. Möglicherweise stimmt der Satz von Sarrazin: Deutschland schafft sich ab. Es wäre geschichtlich sicher nichts neues, daß ein Volk oder eine Gesellschaft durch innere Schwäche, Uneinigkeit und inneren Zerfall irgendwann von der Landkarte verschwindet.

  340. Die Faschos sind nur stark, wenn sie in der Überzahl sind.

    Das gilt auch für die Rotfront-Kämpfer in der DDR 2

  341. Traurig, wenn wieder alle mit dem Märchen des Verwirrten Einzeltäters abgespeist werden.
    Ein Mann hat sich einen LKW besorgt, Waffen gehortet und dann noch dafür gesorgt nur Ungläubige zu treffen?
    An diesen organisatorischen und logistischen Leistungen eines Einzelnen habe ich meine Zweifel.
    Viel wichtiger ist, dass kein Generalverdacht gegen Gruppen oder Gemeinschaften entsteht.

  342. #424 bibelpoint

    Womöglich auch ein Pokemonjäger oder Björn Höckenist oder Beatrix von Storchist.

  343. Mein Beileid allen Opfern dieses neuen, islamischen Massakers.
    Ich kann keine Worte finden, die meinen Hass auf solche Mörder im Namen Allahs ausdrücken.
    Merkel, Gauck,…und vor allem Maas:
    An euren Händen klebt Blut!
    Was jetzt ganz wichtig für Volksverräter wie Maas in Deutschland ist:
    Der Kampf gegen Hasskommentare im Internet.
    Nein, ich finde keine Worte.
    Und an alle Gutmenschen, die jetzt gemütlich im Urlaub sind und an der Bar Cocktails schlürfen…IHR HABT MIT IM LKW GESESSEN!

  344. VERBRECHEN DER MERKEL JUNTA WERDEN JETZT ANGEGANGEN

    Noch einmal angemerkt: Dies sind die Kräfte, die vom Westen, einschließlich EU und damit auch der Deutschen Regierung gehätschelt werden und finanziell unterstützt.

    Das sind die Kräfte, mit denen auch Poroschenko, Jazenjuk und auch Herr Klitschko in Kiew gemeinsame Sache machen. Das alles ist bekannt, auch daß Herr Klitschko ein „politischer Ziehsohn der Konrad-Adenauer-Stiftung“ ist.

    Dennoch haben unsere Medien auch bei diesem schändlichen Spiel gehorsam mitgemacht und sogar behauptet, es gebe keine Faschisten in der neuen, ukrainischen Regierung.

  345. Die Mohammedanisierung des Welschenlandes erfolgt gewohnt rustikal

    Vor einiger Zeit hat ein welscher Schriftstellergeck in einem Büchlein von der sanften Unterwerfung des Welschenlandes durch die Mohammedanismus phantasiert, bei welcher niemand zur Befolgung des mohammedanischen Religionsgesetzes gezwungen würde und es den Herren im fortgeschrittenen Alter erlaubt sei Vielweiberei mit etlichen jungen Dingern zu treiben. Freilich, hätte jener Schriftstellergeck den Papst Benedikt XVI. gefragt, so würde ihm dieser gesagt haben, daß die Neuerung des Mohammedanismus eben darin besteht, daß er mit Feuer und Schwert verbreitet werden soll. Weshalb die Ausbreitung des Mohammedanismus auch stets mit der Eroberung vonstatten gegangen ist, ob diese nun in Nordafrika, Kleinasien, Spanien und Indien erfolgt ist. Niedermetzlung und Versklavung der Einheimischen kennzeichneten stets diese Eroberungen stets und dies erleben nun auch die Welschen. Noch können sie vielleicht die Marina und ihre rechtschaffene Nationalfront wählen, aber ihre Zeit läuft schnell ab.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  346. #398 Karamba (15. Jul 2016 11:07)

    Der Täter heißt Antwan Kumiya.
    Foto: https://m.reddit.com/r/opieandanthony/comments/4sxato/alrig

    Das ist eine Falschmeldung. Der islamische Massenmörder heißt Mohamed Lahouaiej Bouhlel.

    Nach dem verheerenden Anschlag mit über 80 Toten in Nizza wurde der Attentäter identifiziert. Es handelt sich um den Tunesier Mohamed Lahouaiej Bouhlel. Der 31-jährige tunesische Staatsbürger besaß die Aufenthaltserlaubnis in Frankreich.

    http://www.heute.at/news/welt/Tunesier-31-lenkte-Todes-Lkw-in-Nizza;art23661,1314999

  347. Die ganzen betroffenden Gesichter der Eliten wie Hollande & Merkel nach den Anschlag.Einfach nur heuchlerisch.Wir stehen ja schon wieder zum X-ten mal an der Seite mit France,und ist bis dato dahin etwas passiert? -Nix passiert,einfach Gras drüber wachsen lassen,anstatt z.b. die Bückbeter dort und hier rauszuschmeißen,…bestenfalls paar Schweine durch ihre Gebetsräume treiben zu lassen um so ihre Teufelsstätten zu entweihen.
    Hat ja alles nix mit den nix zu tun.
    …und wir werden den Terrorismus besiegen,… laut Merkel beim dem rosa T,natürlich mit einen Kondolenz-Blog.Einfach nur Verarsche.War so etwas ähnliches nicht im letzten Jahr in Österreich passiert,mit einen SUV?
    Naja,hoffe das der Hollande mit seinen Frisörkosten von 9000 im Jahr abgestraft wird,und Le Pen dort bald das sagen hat.Und Merkel und die ganzen anderen Loser,Gutmenschen,Linken,etc. wünsche ich hier nur alles schlechte auf dieser Welt.
    Und die Invasoren sitzen schon früh morgens in Bäckereien und gehen lächelnd spazieren mit Kinderwagen und dicken Bäuchen,während Dumm-Michel zur Arbeit fährt,und das ganze System finanziert.

  348. Das Schlachten hat längst begonnen!
    Das EUdSSR-Regime liefert uns diesen Invasoren aus, um ihre bunte Kulturrevolution und einen multikulturellen Bevölkerungsaustausch durchzusetzen!

    Was freilich erstaunlich ist, ist die Tatsache, dass Attentöter immer wieder aus Deutschland stammen oder von dort aus- bzw. eingereist sind, es aber hierzulande keine Anschläge gibt, obwohl genügend Brandstifter und Terroristen Gewehr bei Fuß stehen, ebenso die linksgrünen und linksliberalen Biedermänner und -frauen aus Blockparteien, Kirchen, Medien, NGOs und den Verwaltungen der Sozial- und Migrationsindustrie als Unterstützer und Sympathisanten!

    Gibt es am Ende wie in den 70er Jahren mit dem damaligen nationalistischen Terror von Arabern, besonders Palästinensern, einen Deal der Bundesregierung!? Big Mother, IM Erika, macht ja vieles möglich…

  349. EIN LAND STEHT AUF

    Eine Familie, deren Sohn eingezogen ist, meinte, daß sich die „Junta“ auf das Militär nicht stützen kann. In der Ukrainischen Armee ist die Stimmung so, daß nur noch der berühmte Tropfen fehlt, um das Faß zum Überlaufen zu bringen.

    Es sieht ganz so aus, als positioniere sich die Armee schon gegen die „Junta“.

    Dadurch, daß durch die „westlichen Demokratie-Kredite“ die Abgaben-Schraube dermaßen angezogen wird, beginnen die Ukrainer klar zu denken und fallen nicht mehr auf die West-Propaganda rein.

    Es geht allen schlecht hier.

    Die Männer müssen sich verstecken, um nicht an die Front gekarrt zu werden und da unter grausigsten Bedingungen zu vegetieren. Niemand will da kämpfen. Alle wollen nur noch Frieden und Ende der ganzen Zerstörung und Tragödien. Plötzlich erinnern sich viele an ihre Verwandschaft auf der Krim, die ja schon seit über einem Jahr erzählen, daß es ihnen vom Lebensstandard und finanziell besser geht, als es jemals während der Ukraine Zeit war.

  350. Die Narren im GEZ- Morgenmagazin wundern sich dann noch darüber, dass dieser Auto-Jihad in Nizza ausgerechnet am Nationalfeiertag stattfindet, wo man doch seit jeher Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit feiert. Muhahahaha!

    Das sei doch glatt ein Paradoxon, meinte so ein gutmenschliches Dumm-Dödel-Teil.

    Diese GEZ-Narren sollen ja angeblich Journalisten sein, wissen aber nicht einmal, dass der Islam – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – hasst wie der Teufel das Weihwasser.

    Fazit:
    Wir sind von Deppen umzingelt. Mit diesen Heinis muss man einfach den Krieg verlieren, in dem wir uns längst befinden.
    Der Ausnahmezustand (= Krieg) in Paris, ist ja mittlerweile bereits Alltag geworden.
    ?

  351. @ #411 westpoint (15. Jul 2016 11:25)

    …vielleicht sollte man ihr das Video von den toten Kindern in Endlosschleife zeigen, damit sie endlich mal ihr Gehirn einschaltet!…
    ———————————————
    …ich fürchte, dass das zu ernsthaften Problemen bei ihr führen würde, weil sie nicht einschalten kann, was garnicht vorhanden ist… :))

    jedenfalls fehlt da was, denn sie hat ja keine Kinder, nur wenn ein angebliches Flüchtlingskind tot am Strand liegt können die Emotionen und Schlagzeilen nicht groß genug sein.

  352. #284 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (15. Jul 2016 09:24)


    Zu Nizza: dieses Bild muß sich einbrennen:

    https://vk.com/id337638994?w=wall337638994_455%2Fall

    Weißt Du, mein Freund, ich habe aufgegeben, zu glauben, daß selbst bei solchen Bildern die Menschen Zusammenhänge herstellen.
    Sie gehen von, meist verwirrten, Einzeltätern aus und weisen weit von sich, daß dieser Wahnsinn Methode ist.
    Wer hat den von diesen „in allen Menschen nur gutes sehenden“ Idioten schon den Koran gelesen? Wer kennt schon die Suren, wonach unter den Ungläubigen Angst und Schrecken verbreitet werden sollen und in der nächsten Stufe sie zu töten ‚wo immer Ihr sie trefft‘?
    Die lassen sich lieber abschlachten, als sich endlich wieder auf ihre natürlichen Instinkte zu besinnen. ‚Natürliche Instinkte‘ sind nämlich so was von rechts!

    Lieben Gruß auch an Manu!

  353. #425 Drobo (15. Jul 2016 11:37)
    Was die Deutschen brauchen sind keine Führer, sondern Masse
    Die Ukrainer machen es vor.

    Wäre alles denkbar, wenn auch unwahrscheinlich. Wenn dann die deutsche Polizei (mit Unterstützung anderer europäischer „Kollegen“ gegen das eigene Volk losschlägt, ist es aus mit der Weicheierei, die ansonsten immer gilt. Dann schlagen‘ se wirklich drauf. Und das wissen die meisten und haben keinen Bock auf sowas. 15 oder 20 Jahre Haft, nur weil man sich wehren wollte. Sowas geht nur richtig oder garnicht. Leider.

  354. In der französischen Zeitung „Le-Monde“ gibt es folgende Meldung:
    Der Täter ist kein Franko-Tunesier,sondern tunesischer Staatsbürger,der in Frankreich eine Aufenthaltsgenehmigung besaß!

    Was ich nicht verstehe ist , warum töten diese Idioten “ normale“ Menschen , wenn ihnen die Politik nicht gefällt , warum töten sie nicht die jenigen die in ihren Augen die Schuldigen sind ,DIE POLITIKER .
    Warum wehrlose Kinder, Mütter und Väter ?

  355. Immer noch schweigt die Westpresse beharrlich. Nicht eine Erwähnung kommt durch!

    Kreuzug 1 geht über Charkow, Poltawa nach Kiew Kreuzzug 2 Pochajiw – Rovno – Zhitomer -Kiew Kreuzzug 3 Odessa – Uman – Kiew

    Wieviele Menschen am 27.7. in Kiew eintreffen werden, ist schwer zu sagen. Die Ukrainer, die nicht an der Strecke des Kreuzzuges leben, fahren mit Bus und Bahn dorthin, um sich anzuschließen. Man schätzt heute, daß es bis dahin zwischen 800.000 und 1,5 Mio. Menschen sein werden. Gegen diese Masse hat die Kiewer US-Vasallenregierung keine Chance. Wieviele Bürger aus Kiew sich bei der Ankunft dieser Massen noch anschliessen, kann niemand abschätzen. Man kann aber schon von 1 Mio Menschen nach heutigem Stand ausgehen.

    Immer noch schweigt die Westpresse beharrlich. Nicht eine Erwähnung kommt durch!

    Enorm wichtig ist, daß sich die ukrainischen und russischen Orthodoxen einig sind und gemeinsam marschieren. Dazu muß man wissen, daß bis 1992 nur die russisch-orthodoxe Kirche allein in der Ukraine vertreten war. Durch erfolgreiche Einflußnahme der USA und entsprechende Geldzahlungen wurde durch Abspaltung die Ukrainisch-Orthodoxe Kirche in der Ukraine installiert. Die Ukrainisch-Orthodoxen bezeichneten sich daraufhin als die “ wahren Heiligen“. Nach dem Putsch 2014, rief der Patriarch in Kiew sogar die Ukrainer auf, die Donbass-Bewohner zu töten, sie Untermenschen und Verbündete des Satans seien. Der Patriarch der Ulkrainisch-Orthodoxen stammt dabei selbst aus dem Donbass. Im Herbst 2014 flog er nach Washington wo er von den USA Waffen forderte, um die Donbass-Bewohner auszurotten. Er hetzte die Ukrainer auf die Russisch-Orthodoxe Kirche. Viele Kirchen der Russisch-Orthodoxen wurden unter dem Beifall des Kiewer Patriarchen zerstört und ihre Priester und Mönche einfach umgebracht. Das Blatt wendete sich, als im Frühjahr Putin der Ukraine einen Besuch abstattete und die Patriarchen beider Kirchen traf.

  356. Der Nachrichtensender N 24 verkündete gerade als „Eilmeldung“, dass Deutschland zum Zeichen der Trauer für die Opfer von Nizza – eine bundesweite Trauer-Beflaggung ausgerufen hat…

    ————————————————

    …so sieht also Deutschland´s gewichtiger Beitrag zum „Abwehrkampf“ gegen den islamischen Terrorismus aus – na, dann kann ja eigentlich auch nichts mehr schiefgehen…und wir sind hier auch alle sicher… :))


  357. Wenn der Motor nicht abgestellt werden kann und durch das vom Motor bewegte Gestänge alles gefährdet wird….

    kann die Bewegung des Gestänges durch genügend Sand im Getriebe gestoppt werden.

    Ist das Getriebe voller Sand und dadurch blockiert, stirbt der Motor ab.

    ganz früher im Physikunterricht, zum Thema Maschinen und Gefahrenabwehr…

  358. #419 Drobo (15. Jul 2016 11:35)

    Derweil liegen beim Regime in Kiew die Nerven blank. Kommen die Demonstranten am 27.7. in Kiew an, ist die US-Vasallenregierung in Kiew Geschichte.

    Was macht eigentlich Klitschko?
    Hat der nicht die Nazis mit in den Sessel gehoben?

  359. #272 jeanette (15. Jul 2016 09:08)

    Und schon ist das Wort EINZELTÄTER im Zusammenhang …
    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jeder Täter ist für sich ein Einzeltäter, was ja unsere Justizhuren täglich beweisen.
    Sie weigern sich bei den Invasoren die Mittäterschaft in Anrechnung zu bringen und lassen sie laufen.

  360. #419 Drobo (15. Jul 2016 11:35)

    Man scheut sich nicht, seitens einiger Politiker und Maidan-Radikalen offen über die Medien und auch Facebook dazu aufzurufen, die Demonstranten einfach zu erschießen oder Kreuze an der Strecke aufzustellen und die Demonstranten zu kreuzigen.

    +++++++++++++

    Man sehe sich genau an, welche Art Mensch/Lump die Ukraine regiert, dann weiß man Bescheid.

  361. Tunesier (31) tötet mindestens 84 Menschen 200 Verletzte !

    Terror-Fahrer von Nizza identifiziert!

    Bei dem Attentäter soll es sich um den 31-Jährigen Tunesier Mohamed Lahouaiej Bouhlel handeln,

    Er soll „Allahu Akbar“ gerufen haben, bevor er erschossen wurde.

    HAT ABER NIX MIT DEM ISLAM ZU TUN !

    Wer das Gegenteil behauptet wird verhaftet !

    Maas und Stasispitzel Kahane sitzen bestimmt schon am Pc und sortieren aus .

  362. Auf Phoenix spricht soeben der Terror Experte T. Nagel davon, eine Counter-Intelligence einzurichten, quer über alle Berufs- und Bevölkerungsgruppen, um den Terror auszuhungern, ihn mit Argumenten ans Messer zu liefern.

    Nun, dem Professor empfehle ich zunächst das einfache Studium des Koran.

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Wie empfinden solche Leute, wenn sie bei Ungläubigen leben? Rousseau gibt die Antwort:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“ (Rousseau)

  363. #444 hydrochlorid (15. Jul 2016 12:01)
    Ist das Getriebe voller Sand und dadurch blockiert, stirbt der Motor ab.
    —————–
    Wenn ein jeder von uns, nach seinen Möglichkeiten, als ein solches Sandkorn sich sieht und zu wirken beginnt, muss der Motor langsam ins Stottern kommen.
    Der Vergleich ist genial, eine Botschaft an einen Jeden.

  364. Ein n-tv Nachrichtenschla..e vor Ort, sprach allen ernstes von einem

    möglicherweise benachteiligtem Jugendlichen…..

    is klar Fritz 31 Jahre…??? und ausserdem fast 2 km islamisches LKW Gemetzel ?
    Wenn der ein oder andere ein Waffe dabei gehabt hätte, wären es wohl weniger Tote geworden … aber in EU-ropa sind ja schon 9cm Küchenmesserchen Massenvernichtungswaffen..

    Islam verbieten fertig.

    Da wo da mal der Fall war ( ich rede jetzt über ehemaligen SU Sateliten bis 1989/90 )gabs so was nicht oder so gut wie nicht aber 28.822 Anschläge in 15,8 Jahren reichen wohl immer noch nicht.

    Also nochmal 2KM Rampage ???
    mal sehen wann dann sowas** http://c8.alamy.com/comp/C61CJA/ground-support-service-air-bp-aviation-fuel-lorry-and-an-easyjet-airbus-C61CJA.jpg irgendwo in die Halle fährt, wo wie in Brüssel und Ankara genug „weiche Ziele“ vorhanden sind …..who´s next ? FRA/TXL/DUS/CGN/MUC ???

    (mit sowas** ist der Tankwagen gemeint)

  365. Gerade spricht der Islamwissenschaftler Michael Lüders zum Thema bei N-TV:
    „Es sind soziale Verwerfungen, die da greifen.

    #414 Metaspawn (15. Jul 2016 11:29)

    Logo, „soziale Verwerfungen“, was denn sonst. Dieser Lüders ist eines der übelsten Islam-U-Boote überhaupt, wie langjährige PI- (und Kewil-) Leser wissen. Vermutlich Konvertit.

    II
    Jetzt sollten wir auf keinen Fall unsere Lebensfreude verlieren und weiterhin mal rausgehen und ruhig auch mal feiern … usw.
    #415 Almanpasa (15. Jul 2016 11:29)

    Jau, das höre ich auch schon kommen, hehe. Ich werde mir heute abend erst recht ein paar Gläser genehmigen. Diesen Terroristen ist ja unsere freizügige westliche Lebensart ein Dorn im Auge, mit Alkohol und so. Aber nicht mit mir, denen werde ich’s zeigen!

  366. #438 OMMO (15. Jul 2016 11:53)

    Lies deinen eigenen Beitrag nochmal.

    In diesem Beitrag ist alles falsch –

    – weil die Perspektive falsch ist.

    Und weil das Profis sind, stellen sie sich selbst natürlich gerne dumm und arbeiten daran, genau eine solche falsche Perspektive aufzubauen …

    … wie eine Brille. Hat bei Dir diesmal geklappt. Klappt bei mir bestimmt auch immer wieder mal, bei jedem.

    Der eigenen Manipulierbarkeit uns zu schämen und diese zu verleugnen, damit sollten wir endlich aufhören. Runter vom hohen Roß „Ich bin so schlau“ und auch vom „Hab ich viele Bücher gelesen!“ und „Ey, ich kann mit Wirtschaftstheorie angeben.“ und „Ihr habt ja alle keine Ahnung von Waffen und Selbstvertedigung“. und „Ihr seid zu fett, ich bin 22!“ so weiter …

    Dich meine ich jetzt nicht. Aber wenn wir weiterhin stolze Gockel sind, dann lernen wir nicht, werden nicht schlauer. Dieser Stolz geht mir auf den Keks, seit ich konservative Blogs lese. Wegen solcher Typen wird man als Jugendlicher zum Linken.

    Und am dicksten tragen derzeit die AfDler auf, die konnte man sich beim Parteitag anschauen. Unsympathische Mittelstandserben, Remakes von Späth und Kauder und Brüderle und Oetinger, Verehrer von Kohl und Strauß. Und schau, wie schlau … sie das jetzt alles hinbekommen.

  367. Dann schlagen‘ se wirklich drauf. Und das wissen die meisten und haben keinen Bock auf sowas. 15 oder 20 Jahre Haft, nur weil man sich wehren wollte. Sowas geht nur richtig oder garnicht. Leider.

    Wenn die Menschen aus der DDR damals so gedacht hätten, würden sie heute noch hinter der Mauer sitzen

    Leben heisst Risiko

  368. Einfach die gesamte Familie, alle Freunde und alle engen Bekannten des Täters ausweisen. Frankreich wird schon noch irgendein ehemaliges Kolonialland oder dessen Diktator finden, der ein paar Euro braucht. Zur Not auch irgendeine Insel im Atlantik oder Pazifik. Aber bitte vorher die ganze Bevölkerung evakuieren.
    Gut wäre natürlich auch ein moslemisches Land, mit dessen Kultur das Täterumfeld bereits vertraut ist. Und dann brauchen sie sich auch keine Moschee mehr zu bauen, denn da ist ja schon eine. Wenn dann Zoff gibt mit den anderen Moslems – was solls, Islam ist ja Frieden.

    Besondere Taten erfordern besondere Bestrafung. Sippenhaft halte ich da für angebracht, wo sippenhaftartige Verbrechen begangen werden und als solches darf man Terrorismus ansehen. Der Terrorist greift Vertreter einer anderen Gruppe kollektiv an, also ohne irgendein individuelles Verschulden.
    Terrorismus ist ein Verbrechen gegen die Nenschlichkeit und gegen Täter, die ihr eigenes Leben nicht achten, hilft als Abschreckung nur eine Kollektivstrafe.

  369. Der Attentäter heißt Mohamed Lahouaiej Bouhlel. Dies ist einer der häufigsten Namen in Frankreich und Deutschland im Jahr 2016.

  370. Ist es noch jemandem aufgefallen, daß nahezu alle Einschübe in der Frontscheibe des Lkw auf der rechten Seite sind? Ob es ein Rechtslenker war, konnte ich auf den findbaren Fotos nicht erkennen. Ich schließe mal aus, daß man in Nizza an der Côtes d’Azur Rechtsgelehrten Lkw mieten kann. Eher schon in Calais, Dover oder Folkstone.

  371. Was will dieser Speichellecker Hollande?
    -3 Monate den Ausnahmezustand verlängern.

    Und dann auf den nächsten Anschlag warten?!

    Ohman sind die Franzosen blöde,warum rächen die sich nicht?
    Wenn ich ein Opfer im privaten Kreis zu beklagen hätte,wüßte ich jetzt was ich zu tun hätte.

  372. #470 Arminus der Cherusker (15. Jul 2016 12:25)

    Oder hat der Fahrer durch die Scheibe geschossen?

  373. Demnächst werden Menschenansammlungen bei uns geschützt werden müssen wir in Istael – mit Panzersperren und Soldaten mit großkalibrigen Waffen.

  374. #462 Freya- (15. Jul 2016 12:16)

    Zweiter Ausweis im LKW gefunden.

    Wenn Ausweise gefunden werden, deutet das zweifelsfrei auf 100% mohammedanischen Hintergrund.
    Die Familien der Mehrtürer werden gut versorgt, weshalb es zwingend erforderlich ist, deren Namen zu kennen.

  375. Gefällt mir, wie ihr hier die Dinge beim Namen nennt. Tut gut zu sehen, dass es doch noch Menschen hier im Land gibt, die noch nicht ihren Verstand verloren haben.

  376. Derzeit will die EUdSSR ein neues Waffenrecht einfach mal so allen Zwangsmitgliedern aufdrücken. Es würde die Bürokratie völlig ins Irrsinnige steigern und einer Entwaffnung gleichkommen, natürlich nur der Sportschützen, Jäger und Sammler. Also sozialistische Enteignung.

    Weder wurden Legalwaffen in Europa für Moslemterror je verwendet, noch sind diese irgendwie bei der sonstigen Kriminalität von Bedeutung. Jetzt einfach mal raten, warum das dann gemacht werden soll.

    Wann werden endlich Lkw verboten? Wann erden „Messer“ verboten? Wann werden die illegalen Waffen und Sprengmittel verboten? Also die Dinge, welche die Moslemterroristen ständig verwenden?

    Die Bundeswehr soll mit Ausländer so richtig geflutet werden, die Bullerei ebenso und die Verwaltungen natürlich auch. Einfach mal raten was für Fachkräfte da dann auftauchen werden.

    Die neue Verarschungsrichterin in Karlsruhe, ein Geschöpf von Gnaden der CDU, erwählt Ende letzter Woche, ist für die ungehemmte Asylflutung zur Umvolkung und wird als „Migrationsexpertin“ ausgegeben. Sie ist extra für die grün-schwarze Liaison nach er nächsten Wahl dort platziert worden, als Geschenk von Merkel an die grünen Khmer. Falls also mal wieder einige Idioten meinen der Gang nach Karlsruhe würde was bringen … . Das politische Höchstgericht der Junta wartet nur auf eure Klagen, aber das muß man ja nicht mitbekommen haben, in den letzten 10 Jahren.

    ——————

    Merkel vor den Kameras der Aktuellen Kamera, niemand hatte ihr eine Rede geschrieben, außer Satzbausteinen kam da nichts raus, man sah die „Anteilnahme“ so richtig aus den fetten Gesichtszügen fallen.

    Hollande verlängert den Ausnahmezustand, also den Dauerzustand, der so lange bleiben wird, wie Moslems im Land sind. Zufällig hatte er gestern erklärt den Ausnahmezustand bald zu beenden. Puh wie praktisch, weiterer Ausnahmezustand = keine Wahlen = kein FN.

    Frankreich werden den Krieg gegen den Terror gewinnen, dröhnte es. Gut, Frage 1. Wieviele Moslems sind heute neu in Frankreich eingefallen „Refugees welcome“ und so? Wieviele Moslems = Terroristen wurden heute erlegt? 1000 zu Null oder 100 zu Null? Also, die Anzahl der Gegner wächst täglich, aber Frankreich wird gewinnen, ja klar doch, hier die Zwangsjacke, dort die Gummizelle.

    O-Ton Aktuelle Kamera „Die Spezialkräfte waren auch ganz schnell vor Ort, aber zu spät“. Ja wie können die auch nur nicht vorher schon wissen, wo sie sein sollten?

    Und dann war da noch „Warum immer wieder Frankreich?“ Antwort GEZ „Weil es so aktiv den IS bombardiert.“ OK, und warum dann nicht Rußland oder USA? Die sind viel aktiverer. Weiter im Text „Und weil es in Frankreich 10000 „Islamisten“ gibt“. Warum war der Täter dann: „Nur ein Kleinkrimineller“? Laut GEZ „Raub, Gewalttaten, Waffen“ – puh, eine harmlose Fachkraft also. Wäre er nur Weißer gewesen („Nazi“) – „der notorisch schwerstkriminelle Peter H., bekannt für seinen Hang zu Gewalt und Waffen“ – man hätten wir jetzt einen Aufstand der Dreckmedien.

    ———–

    Zum Beginn der EM konnte man lesen, daß Türkei und Frankreich einen Kuhhandel machten. Die frz. Außennull reiste zum Sultan und erklärte die Vereinbarung von 2011 gilt noch. Sarko hatte damals der Schaffung eines (illegalen) Staates in Nordsyrien zugestimmt und Hilfe zugesagt. Dahin sollen die türk. Kurden deportiert werden. Hollande bestätigte dies, schickte 250 Mann Spezialkräfte genau in dieses Gebiet, dafür sagte Erdogan zu, daß es keine Anschläge auf die EM gibt.

    Wunder oh Wunder, die EM ist vorbei und der Terror geht wieder los. Aber sicherlich war das oben beschriebene nur eine böses Internetgerücht, eine „Verschwörungstheorie“, schließlich hat Erdogan doch nichts mit dem IS zu tun oder dem Krieg gegen Syrien. Und Hollande würde doch kein Völkerrecht brechen, na maximal so ein wenig.

  377. Das narzistische Weib in Berlin setzt sicher wieder wie gehabt vor der Presse ihre dämliche Betroffenheitsvisage auf und geht danach wieder zur Tagesordnung über.
    Mal schauen ob heute Abend im schon AbGEZockt-TV wieder mal ein „Brennpunkt“ abgespult wird,wundern würde mich das nicht.
    Ich schaue mir die Brennpunkte schon lange nicht mehr an,die Zeit verbringe ich lieber mit dem lesen von PI.
    Bin mal gespannt wie das von Nizza am Sonntag in der LINDENSTRASSE politisch korrekt eingebaut wird.Diese Serie gönne ich mir einfach noch immer um mich über so viel Naivität scheckig zu lachen.Und so eine Serie wird dann auch noch für unsere Fachkräfte übersetzt ausgestrahlt.Naja,in der LISTRA gibt es ja auch oft ficki ficki,das gefällt den Fachkräften sicher.Ich weiß ja nicht was mit den schwuchteligen Szenen geschieht,werden die aus Rücksicht auf die Fachkräfte weggelassen?

  378. Gerade in der ARD,

    Täter war ein *kleinkrimineller Amokläufer*!

    Alles klar, wahrscheinlich werden wir noch erfahren, dass er psychisch krank und verwirrt war.

    Dann ist ja alles in bester Ordnung!
    Mann oh Mann, für wie dämlich halten uns diese Lügenjournalisten eigentlich? Haben diese Idioten immer noch nicht gerafft, dass es auch internationale, UNABHÄNGIGE Medien und das Internet gibt?

  379. Mohamed Lahouaiej Bouhlel heißt der Massenmörder, steht auch bei „Le Point“, Franco-Tunesier, 31 Jahre alt, Vater eines drei Jahre alten Kindes, wohnhaft in Nizza. Er sei der Polizei bekannt gewesen, heißt es, aber nur wegen kleinerer Delikte, nicht wegen seiner Nähe zu radikalislamischen Kreisen. Il n’était pas fiché S et n’était donc pas identifié par les services de renseignements comme étant « radicalisé ». „S” steht für Staatssicherheit.

    http://www.lepoint.fr/societe/ce-que-l-on-sait-sur-l-auteur-de-l-attentat-de-nice-15-07-2016-2054606_23.php

  380. „Zerschlagt ihre Köpfe mit einem Stein, schlachtet sie mit einem Messer, überfahrt sie mit einem Auto, werft sie von einem hohen Punkt, erstickt oder vergiftet sie“, sagte der Syrer. Als potenzielle Opfer nannte er „ungläubige Amerikaner oder Europäer, vor allem die dreckigen und boshaften Franzosen“.

    IS-Sprecher Abu Mohammed al Adnani ?

    Allerdings benötigt ein PI-Leser seit jeher keinen Experten vom Tageslügel.

    Aber das Honorar sei ihm trotzdem gegönnt. Besagter Experte erkennt nämlich tatsächlich beim Car-Jihad in Nizza die „perfide Taktik“ des IS. Unglaublich.

  381. #24 VivaEspaña (15. Jul 2016 03:48)

    #22 johann (15. Jul 2016 03:46)

    Und, wenn ja, wie viele?
    Waffen und Granaten angeblich im Laster, macht man das alleine?
    *******************************************
    Laut ARD heute vormittag:

    1 unbrauchbare Granate und
    mehrere Gewehr-Attrappen…
    —-

    Wer´s glaubt wird seelig:-((

  382. #473 johann (15. Jul 2016 12:31)

    Und morgen finden die „Kölner Lichter“ statt. Beste Gelegenheit für Merkels Fachkräfte, da ein Blutbad anzurichten:
    ——————————————
    Nein , das passiert nicht !
    Die Terroristen sind nicht blöd und gehen da hin wo sie vermutet werden , die suchen sich Ziele aus wo keiner dran denkt !

  383. Auf was wird hier noch gewartet?

    Sofortiges Einreiseverbot für alle verfluchten Moslems nach Europa, alles bekannte verdächtige Gesindel wie Salafisten, Islamisten und sonstige Kriminelle Migranten enteignen und sofort ausweisen.

    Dieser Wahnsinn muss endlich ein Ende haben!

  384. Die letzten sicheren Orte sind Metzger und Metzgereien bzw. Fleischfachgeschäfte mit Schweinefleischverkauf. Da habe ich noch nie einen islam. Terrorverdächtigen gesehen. Das werden unsere Rückzugsgebiete.
    Putin ist leider nicht deutscher Kanzler. Dann wäre schneller Ordnung hier.

  385. Gerade in der ARD,
    Täter war ein *kleinkrimineller Amokläufer*!

    #485 zille1952 (15. Jul 2016 12:42)

    Deshalb hat er auch „Vive Mercure!“ gerufen, und nicht etwa „Allahu Akbar“, wie hier von interessierter Seite wieder lanciert wird.

    Merkur gilt als der „Götterbote“, Gott der Händler und Diebe.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mercurius

  386. Und das Gesülze von Im Erika,
    die Pocken, TBC,Aids, Syphilis, Ebola u.a.m. hier mitsamt den Mostlemträgern reinholt, ist unerträglich.

    Wann endlich werden diese Frau ihr Hofstaat verhaftet und für ihre Verbrechen an unserem Volk zur Verantwortung gezogen?

  387. Politik und Medien machen ihr Geschäft weiter wie gewohnt!
    Nein, wir brauchen keinen Islamunterricht wir brauchen flächendeckenden Entislamisierungsunterricht. Islam ist eine deviante Massenmordsekte(und -Lehre) und gehört observiert von dem Sektenbeauftragten und dem VS!BASTA!

  388. Und wenn wir Kartofeldeutschen uns auf dem Mond ansiedeln würden?Wenn es gut läuft dann würden uns die Fachkräfte auch noch da hin nachkommen in dem sie sich Plätze in Raumtransportern zum Mond einklagen würden.

  389. Ah, da issa ja! Aiman Mazyeck, Lügenbold vom Dienst, Welt-Ticker 11:37.

    Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) hat den Terroranschlag von Nizza „aufs Schärfste“ verurteilt. Er rief alle Gemeinden und Moscheen auf, zum Freitagsgebet für die Toten, Verletzten, deren Familien und Angehörigen zu beten.

    Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit sind unsere Werte“, erklärte der ZMD-Vorsitzende Aiman Mazyek. „Wir sind tief erschüttert über diesen feigen und perfiden Anschlag.“ Die allermeisten Muslime setzten sich für Toleranz, Frieden und Zusammenhalt ein. „Möge die Saat des Hasses und der Zwietracht, die diese Mörder in unsere Gesellschaften hineinbringen wollen, nicht aufgehen“, fügte er hinzu.

    Wuhahahahaha! Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit im Islam bedeuten:

    1. Freiheit: Sich komplett dem Islam unterwerfen.
    2. Gleichheit: Vor Allah sind nach dem Tod alle Moslems – und nur die – gleich, ansonsten herrscht im diesseitigen Leben strenge Ungleichheit.
    3. Brüderlichkeit: Nur für Moslems. Helft euch ausschließlich untereinander, nehmt die „Ungläubigen “ nicht zu Freunden und rottet sie aus.

    Toleranz, Frieden und Zusammenhalt im Islam:

    1. Toleranz: Nur, solange in der Minderheit.
    2. Frieden: Allein Islam und Scharia herrschen.
    3. Zusammenhalt: Die Umma gegen den Rest der Welt.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157059629/Franzoesische-Medien-nennen-Namen-des-Attentaeters.html

  390. Kleine Impression aus einem deutschen Leben:

    Als ich schon pleite war – es nach aussen jedoch vermied offenzulegen – machte ich folgendes, ich gestehe ein nicht ganz uneigennütziges Experiment.

    An einem Freitag Abend. Ich im Gasthof, an meinem €3,50 Lean-Schnitzel-Semmel nagend. Es waren noch ein paar weitere „Honoratioren“ anwesend. Es wurde wild auf die Politik geschimpft: die machen eh was sie wollen und der kleine Mann (sic! es waren hauptsächlich Wohlhabende anwesend)ist eh immer der angeschissene….bla bla bla.
    Meine Frage in die Runde: Was kümmert ihr euch um den Staat und die Politik. Wenn alles so schlimm ist, dann macht doch euer Ding im Dorf. Wenn einer pleite geht, unterstützt ihn…(auf mich gemünzt, zwinker..) Wenn eine Familie notleidend ist dann halt ebenso… Und genau hier fielen sie über mich her. Wenn hier einer bankrott ist, hat er doch genug Möglichkeiten beim Staat Knete abzugreifen, pleite gehen eh nur die Loser, selber schuld, geht uns nichts an. Man kann sich nicht um alles kümmern, man hat schliesslich eine Familie zu ernähren (sic! nochmals: reiche Leute im Lokal), wozu zahle man denn Steuern, wenn man sich um DIESE auch noch kümmern solle.

    Für mach war klar, dass ich von meinen sogenannten netten Freunden im Dorf nie im Leben Hilfe erwarten konnte. Sie wissen bis jetzt noch nichts von meiner „Loserexistenz“ als Ex-Unternehmer.

    Soviel zu Deutschland und seiner Solidarität.

    Und ihr erwartet ein gemeinsames Zusammenstehen, wenn es ums Ganze geht. Lachhaft.

  391. #494 Alvin (15. Jul 2016 12:58)

    Putin macht doch auch mit den Islamführern herum, besucht neueröffnete Moscheen in Rußland usw.:

    Putin und Erdogan eröffnen Europas größte Moschee – Faz.net
    faz.net › Gesellschaft
    23.09.2015 – dpa Putin und Erdogan bei ihrem Besuch in der Moschee. Gut 100 Jahre nach dem Bau der historischen Moskauer Hauptmoschee hat der …

    Moschee-Eröffnung: Putin nennt Islam traditionelle russische Religion …
    welt.de › Politik › Ausland
    23.09.2015 – Am Mittwoch wurde eine der größten Moscheen Europas in Moskau eröffnet: Sie bietet 10.000 Menschen Platz. Dabei sagte Wladimir Putin, …

    Muslime in Russland – Die Einweihung einer der größten Moscheen …
    deutschlandfunk.de/muslime-in-russland-die-einweihung-einer-der…
    24.09.2015 – Der russische Präsident Putin eröffnet die neue Moschee in der … Sie haben die neue Moschee schon vor der Eröffnung besucht, als rund …

    Putin: „Islam spielt eine wichtige Rolle in Russland“ – eurasianews
    eurasianews.de › Osteuropa
    24.09.2015 – Sie befinden sich hier:Startseite Osteuropa Putin: „Islam spielt eine … zusammen bei Wiedereröffnung der Cuma-Moschee in Moskau …

  392. Eine Französin stellte heute die schlaue Frage: „Hört das den NIE auf“

    Als überzeugter Europäer und Freund der Franzosen mag ich ihr gerne antworten.

    Nein, es hat gerade erst angefangen!

    Man könnte nun ja auch die wilde Vermutung äußern das ein Ende nur dann in Sicht wäre wenn man endlich anfängt den Islam nicht mehr als Religion sondern als terroristische Vereinigung im Ganzen einzustufen und entsprechenden Konsequenzen zu ziehen. Allerdings wäre derjenige der sich so frevelhaft äußern würde sicher innerhalb von 24 Stunden auf Marsmännleins TOP 10 Liste der meist gesuchten „Rechten Hetzer“

    Insofern kann man halt nur in immer kürzeren Abständen sein ehrliches Bedauern für die Opfer der Anhänger Mohammeds aussprechen.

  393. Guter Kommentar bei Tichy zum islamischen Massaker in Nizza:

    (…) Der Westen will sich nicht die Wunden eingestehen, die ihm geschlagen werden. Der Westen ist wie eine Familie mit einem gewalttätigen Onkel, über dessen Taten man nicht spricht. Der Westen ist wie Monty Pythons schwarzer Ritter. Man schlägt uns Gliedmaße um Gliedmaße ab. Wir bluten. Unsere Kinder sterben. Und wenn sie nicht sterben, wachsen sie in Angst auf. Doch wir suchen Ausflüchte, nicht hinschauen zu müssen. In den Tagen nach solchen Anschlägen (wieso müssen wir hier den Plural verwenden?!) sind immer Aufrufe zu Ruhe und Besonnenheit zu lesen. »Ruhe und Besonnenheit«, wenn Extremisten einen hinrichten wollen, ist nicht die rationalste aller Verhaltensweisen. Manchmal sind kontrollierte Panik, Hochfahren aller Waffen und rücksichtslose Problemanalyse die lebensrettende Reaktion.

    Die Toten von Nizza sind Opfer einer Ideologie. Sie starben, weil ein Extremist meinte, wir, die wir die Welt anders sehen als er, hätten kein Lebensrecht. Er ist nicht allein mit dieser Ideologie. (…)

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/dushan-wegner-metaethics/wir-muessen-hinschauen-endlich-hinschauen/

  394. #499 Babieca (15. Jul 2016 13:04)

    Ah, da issa ja! Aiman Mazyeck, Lügenbold vom Dienst, Welt-Ticker 11:37.

    Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) hat den Terroranschlag von Nizza „aufs Schärfste“ verurteilt. Er rief alle Gemeinden und Moscheen auf, zum Freitagsgebet für die Toten, Verletzten, deren Familien und Angehörigen zu beten.

    +++++++++++++++++++++++

    Aiman Mazyek betet wohl für seine Glaubensgenossen, die ebenfalls beim Anschlag in Nizza umgekommen sind. Die gelten im Islam auch als Märtyrer, wie der islam. Attentäter, denn sie sind ja für den Islam auf dem Dschihad-Weg gestorben.

  395. Innenministerium:Ralf Jäger :
    60 Rückkehrer in NRW im Visier des Verfassungsschutzes

    In Nordrhein-Westfalen halten sich zur Zeit nach Informationen des NRW-Verfassungsschutzes 60 Rückkehrer aus dem Dschihad auf. Bundesweit werden 270 Rückkehrer beobachtet.

    „Sie bedeuten ein besonderes Sicherheits-Risiko und stehen unter Beobachtung“, erklärte Sprecher Jörg Rademacher

    WIESO WIRD DIESES PACK NICHT DIREKT
    AUSGEWIESEN ??
    Was ist wenn die wirklich hier einen Knall verursachen ? Kommt dann die leiher , es lag kein Hinweis vor ?

    Und trotzdem kommen täglich mehr Moslems ins Land … wie lage soll das gut gehen ??

  396. Mein Mitgefühl und Mitleid gilt den Opfer des feigen und hinterhältigen muslimischen Anschlags.

    Der Islam ist einfach nur diabolisch, er gehört dekuviert.
    Ich nenne Moscheen ab heute nicht mehr schneller Hassbrüter, stattdessen IS-Stützpunkte!

  397. #446 lfroggi (15. Jul 2016 11:58)

    Der Täter ist kein Franko-Tunesier,sondern tunesischer Staatsbürger,der in Frankreich eine Aufenthaltsgenehmigung besaß!

    Was ich nicht verstehe ist , warum töten diese Idioten “ normale“ Menschen , wenn ihnen die Politik nicht gefällt , warum töten sie nicht die jenigen die in ihren Augen die Schuldigen sind ,DIE POLITIKER .
    Warum wehrlose Kinder, Mütter und Väter ?

    Dazu der islamiasche Fachmann:

    „Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen Moslems und Ungläubigen.Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“

    Imam Scheich Omar al-Bakri Muhammad

    Also: ungläubige Frauen und Kinder sind genau solche Feinde wie ungläubige Polizisten und Politiker. Deshalb also die Schwächsten (Frauen, Kinder) töten. Davon schafft der Mohammedaner einfach mehr. Und je mehr tote Ungläubige um so mehr Paradies für Wahrhaft-Gläubigen.
    kurz : viele gemordete ungläubige Frauen und Kinder sind DIE Währung um für AllaHundseinProphet-Anhänger in´s Paradies zu kommen .

    Noch kürzer: Viel bringt viel.

  398. Dieser Dreckskerl ist viel zu human getötet worden.Man hätte ihn überwältigen sollen,und die zwei Kilometer seiner Horrortat zurück schleifen sollen.Bei jeden Opfer auf den Weg einen Körperteil abschneiden sollen und am Schluss ihn der Menge überlassen.
    Ich bekomme selber Angst,das ich solche Gedanken habe,aber ich bin einfach nur schockiert und bin mit meinen Gedanken bei den Opfern. Man hört in den Medien immer wieder das man den Islamismus in Syrien,Afghanistan Irak usw. bekämpfen muß, nein man muss diese Teufelsbrut in Europa ausrotten.

  399. Jenan Moussa, die bei einem arabischen Sender spezialisiert ist auf das Sichten offizieller und inoffizieller ISIS-Channels berichtet von einem zweiten Mann, der in Nizza involviert sein soll, ein Tschetschene. Außerdem berichtet sie, dass auf einer ihr vorliegenden ISIS-Kämpfer Liste zwei Personen, ansässig in Nizza auftauchen, darunter aber NICHT der LKW-Fahrer Mohammed Lahouaiej Bouhlel.

    Jenan Moussa ?@jenanmoussa 4 Min.vor 4 Minuten

    On my ISIS list, one of the fighters from #Nice is of Chechen origin. He was a student before joining the group in #Syria. @akhbar

    https://twitter.com/jenanmoussa

  400. In Europa ist erst dann wieder Ruhe, wenn es den Islam komplett rausschmeißt und alle Moslems zurück in ihre Islamstaaten jagt. Egal, ob sie schon drei oder vier Generationen (bei der rasanten Generationenfolge kein Wunder) hier rumhängen. Wie bereits mehrfach mit dem ekelhaften Islam in der europäischen Geschichte geschehen. Stichworte Spanien, Wien, Balkan, Griechenland, Sizilien.

    Im Moment sehe ich dafür leider nicht die geringsten Anzeichen. Obwohl „wir“ dazu mühelos die Fähigkeiten haben.

  401. Leute, nun habt euch mal nicht so. Was sind schon
    Paris (CHARLIE HEBDO und Jüdischer Supermarkt, 7. Januar 2015), Paris („Bataclan“, 13. November 2015), Brüssel und Nizza gegen
    Rostock-Lichtenhagen, Hoyerswerda, Sebnitz, Vorra und Heidenau?

  402. #370 GermCore
    —————-
    Mir kam gerade ein schrecklicher Gedanke: Soll dies alles dazu führen, dass Patrioten gegen Moslems vorgehen und diese sich sozusagen gegenseitig umbringen? Und anschließend steigen die Teddybärwerfer und Kommunisten wie Phönix aus der Asche auf und werden für immer über Europa herrschen?

  403. Zum Glück kann uns das nicht passieren. Denn wir sind schlauer als die Franzosen und nehmen nur die unauffälligen Nordafrikaner und schieben sie bei der ersten Gewalttat sofort ab.

  404. Unsere Presse macht aber ungerührt weiter. Da darf wieder ungerührt verbreitet werden, dass der Islam niemals zum Blutvergießen aufgerufen hätte. Der eigentlich sehr sachliche Kommentar von mir ist natürlich nicht durchgelassen worden:

    „Der Islam hat nie zum Blutvergießen aufgerufen!“?

    Das hat denn aber der Prophet Mohammed irgendwie falsch interpretiert, denn er war ein Feldherr, der zu seiner Lebenszeit selbst in viele kriegerische Auseinandersetzungen verwickelt war, die bei Weitem nicht alle defensiven Charakter hatten.

    Und die Schwertverse des Koran sprechen auch eine eindeutige Sprache.

    Hier wollte ich das platzieren:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157069390/Muslime-weltweit-verurteilen-Terror-von-Nizza.html

  405. #180 ridgleylisp (15. Jul 2016 07:33)

    Ach ja, und Hollande wird sich auch weiterhin nur um seinen 10.000 Euro Haarschnitt kümmern!
    *******************************************

    Und wenn der alte Tor sich für 100.000 € die Haare frisieren/schneiden ließe, sähe er dennoch wie ein armseliges Würstchen aus.
    Da würde vermutlich nur eine „Kopftransplantation“ helfen…
    Gibt es das eigentlich schon?

  406. #469 Arminus der Cherusker (15. Jul 2016 12:25)

    Ist es noch jemandem aufgefallen, daß nahezu alle Einschübe in der Frontscheibe des Lkw auf der rechten Seite sind? Ob es ein Rechtslenker war, konnte ich auf den findbaren Fotos nicht erkennen. Ich schließe mal aus, daß man in Nizza an der Côtes d’Azur Rechtsgelehrten Lkw mieten kann. Eher schon in Calais, Dover oder Folkstone.
    —————-
    Das war mir auch sofort aufgefallen. Die Einschüsse waren auf der Beifahrerseite. Dann wurde jedoch der LKW von der Fahrerseite gezeigt. Dort gibt es jede Menge Einschusslöcher in der Tür.

  407. FAZ.net-Leser Ulrich Krisch schreibt zum Anschlag in Nizza:

    „Talk im Hangar 7“, 14.7.2016: „Der Islam und wir, nichts als Ärger“. Wie passend und aktuell noch vor dem Anschlag. Es gibt Dinge, die gehören nicht nach Europa. Weitere Worte braucht es nicht.

    Leser Kriegs kurze Stellungnahme wird von 199 anderen Lesern empfohlen, höher bewertet wird aktuell nur der Kommentar von Edgar Baumeister (328), der schreibt:

    Die Medien, Politiker und vor allem Islamfunktionäre werden uns wieder zum zigsten Mal das Gleiche verkünden: „Das hat nichts mit dem Islam zu tun.“ Zum Glück kann jeder selbst denken! Einige wenigstens.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/anschlag-in-nizza-die-illusion-von-sicherheit-14341648.html

  408. Nochmal Dushan Wegner bei Tichy:

    Diese Wunden sind mehr als Fleischwunden. Diese Wunden können uns töten. Wenn wir sie unbehandelt lassen, werden sie uns töten. Sie töten uns ja bereits. Paris, Brüssel, Istanbul, Nizza – diese Anschläge sind ein Sterben Europas auf Raten. Wenn unsere Politiker nichts als die ewig gleichen Floskeln anbieten können, wird das freie Europa sterben. Das ist nicht der Kontinent, den ich meinen Kindern weitergeben möchte. Das ist die Hölle.

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/dushan-wegner-metaethics/wir-muessen-hinschauen-endlich-hinschauen/

  409. Seit 12 Uhr höre ich Radio auf verschiedenen Sendern. Und nicht ein einziges Mal ist das I-Wort bisher gefallen.

    Nicht ein einziges Mal! Die Lügenpresse hat auf stur geschaltet.

  410. #467 ThomasEausF

    Und die Welt Online berichtet nur, dass französischen Medien den Namen des Attentäters veröffentlicht haben.

    Der Name ist wohl Programm gewesen.

  411. … auch das

    Mohammed war ein Feldherr…

    oder das

    „Schwertverse“ des Koran sind doch ziemlich eindeutig.

    war zu viel für die Zensur der „Welt“. ich komme mir vor wie in der „DDR“ hier. Die Linksfaschisten decken ihre Ideologie immer noch.

  412. #516 Wilma Sagen (15. Jul 2016 13:28)

    Da würde vermutlich nur eine „Kopftransplantation“ helfen… Gibt es das eigentlich schon?

    Mohammedanische Neurochirurgen arbeiten seit 1400 Jahren an dem Problem. Bisher sind sie aber über „Kopf ab“ nicht hinausgekommen…

  413. Zwei US-Amerikaner sind unter den Toten:

    A family representative told NBC News that the victims were Sean Copeland of Texas and his 11-year-old son Brodie.
    http://www.nbcnews.com/storyline/france-truck-attack/nice-attack-americans-sean-brodie-copeland-texas-killed-n609946

    Eine 54-jährige Schweizerin ist ebenfalls tot:

    Das EDA hat inzwischen bestätigt, dass sich eine 54-jährige Tessinerin aus Agno unter den Opfern befindet.
    http://www.nzz.ch/international/europa/nach-feuerwerk-zum-14-juli-lastwagen-rast-in-menschenmenge-in-nizza-ld.105888

  414. #444 bibelpoint (15. Jul 2016 11:58)

    #425 Drobo (15. Jul 2016 11:37)
    Was die Deutschen brauchen sind keine Führer, sondern Masse
    Die Ukrainer machen es vor.

    Wäre alles denkbar, wenn auch unwahrscheinlich. Wenn dann die deutsche Polizei (mit Unterstützung anderer europäischer „Kollegen“ gegen das eigene Volk losschlägt, ist es aus mit der Weicheierei, die ansonsten immer gilt. Dann schlagen‘ se wirklich drauf. Und das wissen die meisten und haben keinen Bock auf sowas. 15 oder 20 Jahre Haft, nur weil man sich wehren wollte. Sowas geht nur richtig oder garnicht. Leider.

    und:

    #463 Drobo (15. Jul 2016 12:17)

    Dann schlagen‘ se wirklich drauf. Und das wissen die meisten und haben keinen Bock auf sowas. 15 oder 20 Jahre Haft, nur weil man sich wehren wollte. Sowas geht nur richtig oder garnicht. Leider.

    Wenn die Menschen aus der DDR damals so gedacht hätten, würden sie heute noch hinter der Mauer sitzen

    Leben heisst Risiko

    Hast ja irgenwie recht, aber ich mag den DDR Vergleich nicht so richtig. Ich war in der DDR 4,5 Jahre als politischer Häftling eingesperrt.

    Und deshalb, UND NUR DESHALB, möchte ich hier sagen: Das ist was ganz anderes. Was sich grade hier abspielt, würde im Falle einer Konfrontation mit härtesten Maßnahmen bekämpft werden. Das in der DDR war doch was ganz anderes. Da gings um kindische Querelen in einem Staat, der durchaus lebenwert war. daran ändern auch die Lügenhistoriker nichts. Da war jeder ein Einzelkämpfer in seiner Sache; (außer dann 1989). Aber ansonsten waren wir doch auch nur vom Westfernsehen vergiftet. Hat man sich mal aufgelehnt und es gint um Politik, ja da haben se schonmal ne Kelle ausgeteilt; teils zu hart und zu aufgeregt, auch gegen jugendliche Erwachsene. Imgrunde waren wir auch oft nur dumme Jungs, die dachten wir schieben; aber wir wurden geschoben.

    Wenn sich hier und jetzt Widerstand handfest mainifestieren würde, käme es garantiert zum Blutbad! Sofort allerlei Truppen mit Schießbefehl (dann plötzlich hätte keiner mehr angst vor dem Wort „Schießbefehl“, da es um den „Frieden“ und die „Erhaltung unserer Ordnung“ ginge.)

    Das ahnen die meisten. Und weiter: Wer sich ernsthaft einsetzt im Leben muss immer wieder erleben, dass es ihm hinterher nicht gedankt wird.Eher im Gegenteil.
    Unter diesen Deutsch-Michel-Konditionen ist da kein Blumentopf zu gewinnen. Es sei denn, es gäbe da beherzte Teutonen, die es schaffen. Aber gegen die ganze EU???

  415. Das Wort „islamistisch“ sollte gänzlich aus dem Sprachgebrauch gestrichen werden und – nicht wie bei den MSM durch nichts, sondern durch „islamisch“ ersetzt werden.

  416. Schmidt: Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus.
    ZEIT: Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?
    Schmidt: Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage.

  417. #520 Cendrillon (15. Jul 2016 13:32)
    Seit 12 Uhr höre ich Radio auf verschiedenen Sendern. Und nicht ein einziges Mal ist das I-Wort bisher gefallen.

    Nicht ein einziges Mal! Die Lügenpresse hat auf stur geschaltet.
    ————————————————————————-

    Ja, was erwartet man denn anderes von den LÜGENMEDIEN?

  418. Merkel/EU/USA (Medien, NGOs etc.) tragen die Mitschuld an den Morden des Islam, an Kinder, Männer und Frauen. Sie Sind die Partner und die Finanziers der Saudis, Katar, Türkei und alle anderen Islamostaaten, und ebenso der Islamverbände. Diese Staaten werden mit Geld und Know-How von Steuergeldern finanziert, um ihren Islamkrieg gegen uns den Westen zu führen, während Russland mit seiner Europäischen Kultur und seinem Öl als Terrorstaat gebrandmarkt wird.

    Die Terroristen in unseren eigenen Reihen, werden dafür bezahlen!!

  419. Je suis Islam,
    Je suis Merkel
    Je suis Terror
    Je suis Maas
    Je suis EU
    Je suis Muselmanen
    Je suis Multikulti
    Je suis Rapefugees
    Je suis Je suis Je suis Je suis……..

  420. Die armen armen Menschen! Was für schrecklicher Tod, was für eine Tragödie für die Angehörigen und Freunde.
    Mein zu tiefst empfundenes Beileid.
    Es fällt mir von Anschlag zu Anschlag leichter, meine Kritik zum Islam, meinen Argwohn gegenüber muslimische Menschen zu benennen, da es keinen Aufschrei, keine Scham und keine Abwehr gegen den Terror von Seiten der Muslime zu vernehmen ist – immer nur kleinlautes hat nix mit nix zu tun und die wahren Opfer sind deshalb die Moslems selber. Wäre ich Moslem, ich hätte schon längst diesem Glauben, der solches zulässt bzw. einfordert verlassen! In Hamburg sind dieses Wochenende wieder einige Veranstaltungen. Die Vorstellung, es würde da solches passieren und ggf. Freunde von mir treffen – ich würde statt Anteilnahme nur Hass empfinden. Nicht weil ich hassen will, nicht weil ich so ein aufbrausender Typ bin, nein, weil ich keine Ungerechtigkeit mag und ich ein Recht habe mich zu wehren und die Staatsgewalt versagt.

  421. Der Islam hat mit dem Islam zu tun. Hadithe zu Mo und seine Befehle, den Islam mit Terror und Massenmord durchzusetzen:

    Bukhari V4 B52 N196, berichtet von Abu Huraira: Allahs Prophet sagte: „Mir wurde geboten, die Menschen zu bekämpfen bis sie sagen: „Es gibt keinen Gott außer Allah.“

    Bukhari V4 B52 N46 berichtet von Abu Huraira: Ich hörte den Propheten Allahs sagen: „Das Beispiel eines mujahid für die Sache Allahs – und Allah weiss am Besten, wer wirklich für Seine Sache kämpft – ist wie eine Person, die ohne Unterbruch fastet und betet. Allah verbürgt sich dafür, daß Er diesen mujahid (der in Seiner Sache kämpft) im Paradies empfangen wird, wenn er getötet wird, andernfalls will Er ihn sicher nach Hause bringen mit Belohnung und Kriegsbeute.“

    Bukhari V4 B52 N220 berichtet von Abu Huraira: Der Prophet Allahs sagte: „Ich wurde ausgesandt mit den knappsten Worten welche die weitreichendste Botschaft enthalten und ich wurde siegreich gemacht durch Schrecken/Terror die ich in die Herzen der Feind werfe. Während ich schlief wurden die Schätze der Welt zu mir gebracht und mir in die Hände gelegt.“ Der Prophet Allahs hat die Welt verlassen und nun, ihr Gläubigen, bringt diese Schätze heraus.

    http://derprophet.info/inhalt/anhang3-htm/

  422. Der IS ist die Front und Sperrspitze des Islam, nicht mehr und nicht weniger. Wie jetzt die Medien den Islam an sich völlig ausblenden und vom IS-Terror faseln, ist ein Verlogenheit ABER auch Dummheit und Naivität nicht zu überbieten.
    Und die Islamländer lachen sich ins Fäustchen!!

  423. #485 zille1952

    Gerade in der ARD,
    Täter war ein *kleinkrimineller Amokläufer*!
    Alles klar, wahrscheinlich werden wir noch erfahren, dass er psychisch krank und verwirrt war.

    Genau das fehlt noch: Aber der Experte („Psychologe“ /“Hirnforscher“) der genau dies per Fern-Expertise genau bestätigen wird, steht schon parat!
    „Es handelt sich hierbei um eine Dissoziative Identitätsstörung (multiple Persönlichkeitsstörung), an der der arme Mann, ein nach Frankreich eingewanderter Tunesier, litt. Gehänselt im Kindesalter, geschnitten von Arbeitskollegen, weil er noch nicht so gut Französich sprach, brach diese Krankheit bei ihm aus. Wir kennen dieses Krankheitsbild aus unserer Arbeit mit Migranten.“

    So oder so ähnlich, kein Wort hingegen darf der ‚Fachmann‘ hingegen zum Thema IS-LAM äußern, sonst darf er beim nächten Mal nich mehr ran!

  424. Der Name:“Mohamed“ muss in Europa verboten werden!
    Wir nennen unsere Kinder auch nicht Stalin Göbbels Hitler usw..!!

  425. OT
    Die FAZ hat sich mal wieder ganz was Feines ausgedacht, um die öffentliche Meinung zu manipulieren. In der Kommentarsektion eines Artikels zum Terroranschlag gibt es jetzt „Top-Argumente“: Dabei hebt die FAZ-Redaktion „besonders ausgewogene“ Nutzer-Kommentare hervor. Und was für ein Zufall, dass diese Kommentare alle nur aus einer ganz bestimmten Gesinnungsecke kommen…
    (Hier der Artikel:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/anschlag-in-nizza-die-illusion-von-sicherheit-14341648.html#lesermeinungen)

  426. #523 Babieca (15. Jul 2016 13:35)
    #516 Wilma Sagen (15. Jul 2016 13:28)

    Da würde vermutlich nur eine „Kopftransplantation“ helfen… Gibt es das eigentlich schon?

    Mohammedanische Neurochirurgen arbeiten seit 1400 Jahren an dem Problem. Bisher sind sie aber über „Kopf ab“ nicht hinausgekommen…
    ————————
    Arbeiten? Wie? An der Theorie stimmt was nicht!
    Sie sind eh komplett ferngesteuert, ob mit oder ohne Stopfen, der nur zum Aluha Akbar rufen und Halal Fressen da ist.

  427. #484 zille1952 (15. Jul 2016 12:42)
    Gerade in der ARD,

    Täter war ein *kleinkrimineller Amokläufer*!
    ———————————————————————–

    Und ARD ist ein großkriminelles LÜGENMEDIUM!

  428. #465 ThomasEausF (15. Jul 2016 12:18)

    Einfach die gesamte Familie, alle Freunde und alle engen Bekannten des Täters ausweisen. Frankreich wird schon noch irgendein ehemaliges Kolonialland oder dessen Diktator finden, der ein paar Euro braucht. Zur Not auch irgendeine Insel im Atlantik oder Pazifik. Aber bitte vorher die ganze Bevölkerung evakuieren.
    ————————————————
    Ab auf den Kerguelen-Archipel. Da braucht man nur ein paar Wissenschaftler zu evakuierten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kerguelen

  429. #517 FailedState (15. Jul 2016 13:28)

    Die Einschüsse waren auf der Beifahrerseite…

    Das kann am Schußwinkel liegen. Steht der Schütze vor dem LKW, schießt er natürlich auf die Fahrer seite in die Frontscheibe, um den Fahrer zu treffen.
    Steht er aber recvhts am Straßenrand, muß er durch die Beifahrerseite einschießen, um den Fahrer zu treffen.
    Kein Grund also für eine Verschwörungstheorie.

  430. #534 ridgleylisp (15. Jul 2016 13:47)
    #515 Babieca (15. Jul 2016 13:27)
    Gute Karikatur zu Frankreichs Harakiri. Oder Seppuku? Egal. Das Problem ist in allen europäischen Ländern gleich:

    https://pbs.twimg.com/media/CnZeMipWAAAUjLv.jpg
    ———————————————————————–

    SUPER! Unbedingt weiterreichen!

    ————-

    Ja, und Hollande jammert zum wiederholten male von „wir werden den Terrorismus nicht bla bla bla….“. Das ist ja noch lustiger als de Funes, wenns nicht so traurig wäre.

  431. #503 Babieca (15. Jul 2016 13:08)
    Guter Kommentar bei Tichy zum islamischen Massaker in Nizza:

    (…) Der Westen will sich nicht die Wunden eingestehen, die ihm geschlagen werden.

    ———————————————–

    Nun ja, dass habe ich auch immer wörtlich so gedacht, bis so um die Zeit des Beginns des Krieges in Syrien. Kann man im Kommentarbereich hier verfolgen.
    Aber mit dem Syrien-Krieg wurde mir das Verhalten des Westens unlogischer.
    Und seitdem suche ich tiefere Erklärungen. Wer so wie hier erklärt, der will innerhalb des Kompromisses der westlichen Welt über gesittete Argumentation bleiben. Er wagt es nicht auszusprechen, dass die eigene Regierung der Todfeind ihrer Bürger ist (so wie die Nazis der tödliche Feind der Juden waren). Und der Todfeind diskutiert auch nicht gesittet (Pack, Aktion gegen Hasskommentare). Also müßte der kritische Journalist endlich der Wahrheit ins Auge sehen und den Todfeind beim Namen nennen.

  432. AUCH DAS SIND NUR „EINZELFÄLLE“, HAT MIT DEM ISLAM ABSOLUT NICHTS ZU TUN.

    WANN KOMMT DENN DIE „BESTÜRZTE“ MERKEL ZU WORT, UM DIE LEUTE VOR DER AFD ZU WARNEN, UND WANN DER KLEINE HEIKO, UM JEDEN ZU WARNEN, DER IRGEND WELCHE „HASSKOMMENTARE“ WEGEN DIESEM „UNGLÜCKLICHEN VORFALL“ SCHREIBEN WILL?

    WAS FÜR EIN SCHEIßHAUFEN.

  433. *Pruuust*:

    Der höchste Geistliche Ägyptens, Schawki Allam, verurteilte den Attentäter, der „den Fußstapfen des Teufels“ gefolgt sei. „Der Islam hat nie zum Blutvergießen aufgerufen“, betonte Allam. Wer derart „schreckliche Verbrechen“ begehe, sei „in diesem Leben und im Jenseits verdammt“.

    Diese orientalischen Märchenerzähler mit ihrem pompösen Geschwafel sind einfach lächerlich. Genau wie unsere Politruks mit ihren Phrasen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157069390/Muslime-weltweit-verurteilen-Terror-von-Nizza.html

  434. #440 OMMO (15. Jul 2016 11:53)
    Die Narren im GEZ- Morgenmagazin wundern sich dann noch darüber, dass dieser Auto-Jihad in Nizza ausgerechnet am Nationalfeiertag stattfindet, wo man doch seit jeher Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit feiert. Muhahahaha!

    Das sei doch glatt ein Paradoxon, meinte so ein gutmenschliches Dumm-Dödel-Teil.
    ————————————————————————-

    Das ist mehr als „Dumm-Dödel“-Gequatsche. Das ist gezielte LÜGEN-Kampagne der LÜGENMEDIEN!

  435. Die Methode ist:

    Gib dem Volk eine total schwachsinnige Erklärung und gib ihm parallel dazu tonnenweise Information, mittels der es SELBER auf eine etwas weniger schwachsinnige Erklärung kommt, die es dann mit Zähnen und Klauen verteidigt. So bleibt die eigentliche Motivation im Verborgenen.

    Aus dem Artikel:

    anlässlich eines Feuerwerks zum Tag des Sturms auf die Bastille

    DAS ist der Schlüssel. Ich habe schon einige Male geschrieben, dass die Französische Revolution noch andauert, dass die Revolutionäre immer noch an der Macht sind (und sich vom ahnungslosen Volk auch noch feiern lassen), und dass es derzeit – wohl leider – wieder in eine virulente Phase geht. Darauf deutet vor allem die Konzentration des Terrors auf Frankreich hin (schon das 3. Mal), aber auch die Symbolik, z.B. unter anderem die des Kopfabhackens, mit dem wir sehr stark konfrontiert wurden, und jetzt – ganz extrem auffallend – das Datum und der Anlass.

    Freilich hat das auch mit dem Islam zu tun, aber nur an der Oberfläche. Und die Vorstellung, sie würden uns verschweigen wollen, dass es mit dem Islam zu tun hat, ist absurd. Sie hämmern es uns mit Holzhammer in den Kopf.(„Denken Sie jetzt nicht an einen rosa Elefanten“ – und selbst, wenn man noch nie im Leben auf die Idee gekommen ist, an einen rosa Elefanten zu denken: in dem Moment tut man es!)

    It works…

  436. Vor dem Haus des tunesischen Massenmörders, ein „Kleinkrimineller“ der nichts mit dem Islam zu tun hat, hat man aein mit Sprengstoff beladenes Auto gefunden.

    Ja, ja, diese muslimischen Kleinkriminellen, die nichts mit Islam zu tun haben.

  437. #503 Babieca:

    Ein Kommentar von Dushan Wegner, 42, sollte man sich merken, kannte ich noch nicht, Publizist, Autor. Geboren in Tschechien, seit 36 Jahren in Deutschland, hält u.a. an der Theodor-Heuss-Akademie Seminare zur politischen Sprache.

    https://twitter.com/dushanwegner

    Und Tichy hat endlich eine ordentliche Kontonummer angegeben, ich mag dieses PayPal-Zeugs nicht.

  438. @#548 INGRES

    Kommentare wie die von oder bei Tichy unterstellen, dass die Regierenden sich im selben Rationalitätsraum befinden wie der Kommentator.
    Er unterstellt lediglich, dass sie aus psychologischen Gründen kein Mittel gegen den Feind finden. Wie gesagt, dass habe ich nach 9/11 auch gedacht. Aber Regierende sind dazu da, Mittel zu finden. Deshalb macht es auch keinen Sinn mehr ihnen nun nach 15 Jahren immer noch Hilflosigkeit und Lähmung zu unterstellen. Zumal es nur Atomwaffen (als Lösung, Aufschub hätte man natürlich auch anders bekommen können, aber Ausrottung ist die einzige dauerhafte Lösung) als Mittel gibt wie die FAZ schon seit 14 Jahren von mir weiß.

  439. #497 sirius (15. Jul 2016 13:03)

    Nein, wir brauchen keinen Islamunterricht wir brauchen flächendeckenden Entislamisierungsunterricht. Islam ist eine deviante Massenmordsekte…

    Knapp und 100% präzise

    Man könnte darüber nachdenken, ein paar Flyer oder Aufkleber in der Umgebung zu verteilen, mit solchen und ähnlich treffenden Formulierungen.
    Wenn das jeder PI-ler machen würde, käme vielleicht eine relevante Zahl öffentlicher Postings zusammen, die von unserer Stasi 2.0 nicht so ohne weiteres lokalisiert u. beseitigt werden können.
    😉

  440. #497 sirius (15. Jul 2016 13:03)

    Nein, wir brauchen keinen Islamunterricht wir brauchen flächendeckenden Entislamisierungsunterricht.
    ———————————
    1945 war Entnazifizierung notwendig
    1989 erfolgte keine Entstasiisierung, jetzt leiden wir unter den Folgen
    2025 ist Entislamisierung und Entstasiisierung notwendig

  441. Der polizeibekannte Mörder, der sich in Nizza eingenistet hatte (am schönsten und teuersten Fleck Europas), hat sicher noch genügend Freunde seines Kalibers dort und landesweit! – Jetzt wird auch noch der Ausruf des „Ausnahmezustandes“ angezweifelt, der es der Polizei erst ermöglicht, unangekündigt ,ohne richterlichen Beschluss, die schon längst überfälligen Hausdurchsuchungen bei den Vorbestraften und anderen Kandidaten durchführen zu können, was sonst gar nicht möglich wäre!

  442. #525 Babieca (15. Jul 2016 13:35)

    #516 Wilma Sagen (15. Jul 2016 13:28)

    Da würde vermutlich nur eine „Kopftransplantation“ helfen… Gibt es das eigentlich schon?

    Mohammedanische Neurochirurgen arbeiten seit 1400 Jahren an dem Problem. Bisher sind sie aber über „Kopf ab“ nicht hinausgekommen…
    ******************************************

    Der war gut!

  443. Koran(Fluch auf ihn)

    8;39 Kämpft gegen sie … bis nur noch Allah verehrt wird.

    9;111 Allah hat den Gläubigen(Moslems) ihre Person/ihr Leben u. ihr Vermögen abgekauft… Nun müssens sie (für Allahs Sache) kämpfen/töten u. werden getötet. Freut euch über diesen Handel… das ist die höchste Glückseligkeit.

  444. @#554 INGRES

    Also ich habe die Diskussion übe das Verhalten der Regierenden gegenüber dem Islam unter dem Stichwort „Renitenz“.
    Normalen Bürgern kann man mit dem Strafrecht begegnen wenn sie Straftaten begehen. Dem Islam und auch den Linken (speziell Antifa) nicht. Deshalb Wendet der Staat da auch keine rechtlichen Maßnahmen oder Bestrafung mehr an. Das ist sicher eine Erklärung; denn im Rahmen des geltenden Rechts sind diese Phänomene nicht mehr zu handeln. Sowohl der (lokale) Islam (der globale ist eben noch schwieriger) als auch die Linken müssen interniert werden, da sie unter normalen Menschen nicht zur Räson zu bringen sind, also kompromißlos renitent sind.
    Aber wie gesagt, dass muß man dann irgendwann tun, wenn man mit Renitenten (an die man sich wegen deren Renitenz und Zahl zunächst nicht rantraut, weil Politik die Konfrontation scheut) irgendwann tun. Und das muß dann auch Tichy so sagen. Sonst bringt das nichts.

  445. Nach Orlando hat der kenianische Obermuzzie im Weissen Haus wieder einmal ein Waffenverbot gefordert. Fordert der Idiot jetzt etwa ein LKW-Verbot? Ich haette da einen Vorschlag fuer ihn: wie waere es mit einem Islamverbot?

  446. #560 INGRES

    Also privat erklärt mir das immer jemand, dass die Regierenden schon OK sind, aber sich wegen der Renitenz nicht an Islam und Linke trauen udn weil sie Angst haben diese Fehler machen.

    Komischerweise begreift der nicht, dass dann Islam- und Linksterror siegen werden, bzw. immer schlimmer werden müssen. Er scheint zu unterstellen das löst sich irgendwie von selbst. Ob immer noch weiß ich nicht. Haben lange nicht mehr gesprochen.

    Nein aber es ist falsch nur an die Angst und Hilflosigkeit der Regierenden zu glauben. Man muß von denen zumindest irgendwann die Beseitigung des Übels fordern. Also mein Bekannter müßte das tun.

  447. #440 OMMO:

    Die Narren im GEZ-Morgenmagazin wundern sich dann noch darüber, dass dieser Auto-Jihad in Nizza ausgerechnet am Nationalfeiertag stattfindet, wo man doch seit jeher Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit feiert.

    Tatsächlich? Wer hat denn das gesagt? In den Moma-Beiträgen, die im Netz stehen, sagt niemand derartigen Stuss, der Journalist Richard Gutjahr sagt aber was viel Schlimmeres, indem er andeutet, dass die Polizei schuld an der Katastrophe ist, danach…

    …schießen zwei Polizisten auf das Führerhaus und der Wagen fängt dann erst an zu Schlingern und rast in die Menge rein.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Morgenmagazin/Anschlag-in-Nizza-Ein-Augenzeugenberich/Das-Erste/Video?bcastId=435054&documentId=36568538

    Gutjahrs Version für SPON unterscheidet sich in einem wesentlichen Detail:

    Ein Motorradfahrer fuhr an den Lkw heran und versuchte vergeblich, während der Fahrt die Fahrertür zu öffnen. Das war wie in einem Kinofilm. An der Kreuzung haben Polizisten das Feuer eröffnet, dann hat der Fahrer Gas gegeben und die ersten Menschen überfahren. Ob wegen der Schüsse oder ob er es genauso geplant hat, kann ich nicht beurteilen. Das wäre Spekulation.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/richard-gutjahr-journalist-filmte-den-anschlag-von-nizza-a-1103106.html

  448. #106 sauer11mann (15. Jul 2016 05:46)

    der Imam
    in Berlin
    verlangt
    ein abschließendes
    Gespräch
    zur Handgeb-Affäre.

    der hat Probleme…

    Man sollte dem verwixxxen Imam einfach die Hände abhacken, so hat sich das Problem mit dem Hände geben schon erledigt.

    Und noch ein Vorteil für Ihn, so kann er immer sagen, sorry, ich würde Ihnen ja die Hand gerne geben..aber…

  449. So ein Mist! Nochmal:

    #440 OMMO:

    Die Narren im GEZ-Morgenmagazin wundern sich dann noch darüber, dass dieser Auto-Jihad in Nizza ausgerechnet am Nationalfeiertag stattfindet, wo man doch seit jeher Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit feiert.

    Tatsächlich? Wer hat denn das gesagt? In den Moma-Beiträgen, die im Netz stehen, sagt niemand derartigen Stuss, der Journalist Richard Gutjahr sagt aber was viel Schlimmeres, indem er andeutet, dass die Polizei schuld an der Katastrophe ist, danach…

    …schießen zwei Polizisten auf das Führerhaus und der Wagen fängt dann erst an zu Schlingern und rast in die Menge rein.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Morgenmagazin/Anschlag-in-Nizza-Ein-Augenzeugenberich/Das-Erste/Video?bcastId=435054&documentId=36568538

    Gutjahrs Version für SPON unterscheidet sich in einem wesentlichen Detail:

    Ein Motorradfahrer fuhr an den Lkw heran und versuchte vergeblich, während der Fahrt die Fahrertür zu öffnen. Das war wie in einem Kinofilm. An der Kreuzung haben Polizisten das Feuer eröffnet, dann hat der Fahrer Gas gegeben und die ersten Menschen überfahren. Ob wegen der Schüsse oder ob er es genauso geplant hat, kann ich nicht beurteilen. Das wäre Spekulation.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/richard-gutjahr-journalist-filmte-den-anschlag-von-nizza-a-1103106.html

  450. #470 Arminus der Cherusker (15. Jul 2016 12:25)

    Ist es noch jemandem aufgefallen, daß nahezu alle Einschübe in der Frontscheibe des Lkw auf der rechten Seite sind? Ob es ein Rechtslenker war, konnte ich auf den findbaren Fotos nicht erkennen.

    Es ist kein britischer LKW; man kann das Lenkrad auf Fotos auf der richtigen Seite erkennen.
    Die Einschüsse sind hauptsächlich deshalb auf der rechten Hälfte zu finden, weil die Polizei von der rechten Straßenseite aus auf das Fahrerhaus geschossen hat. Das sieht man in diesem Video:
    http://www.bild.de/news/ausland/nizza-terror/terror-fahrer-von-nizza-identifiziert-46819122.bild.html

  451. @ #508 wolaufensie (15. Jul 2016 13:14)

    Mich würde nicht wundern, wenn Frauen und Kinder künftig die bevorzugten Opfer sind. Nicht allein, weil sie sich noch schlechter wehren können, sondern weil sie vor dem Hintergrund der schon sehr niedrigen Geburtenrate für die Zukunft unserer europäischen Völker und deren Kultur besonders wertvoll sind.

    Diese Typen sind schlicht und grausig auf dem Genozid-Trip.

  452. Wenn man überlegt, dass dieser Franzose mit tunesischen Wurzeln gut integriert war, was wird hier im Deutschland mit dem schlecht- oder gar nicht integrierten passieren….
    Integriert man schön!

  453. offizielles Passfoto des Täters Lahouaiej (diesmal ohne den Al Jazeera Moderator):
    http://i.imgur.com/sfAX5pN.png

    Briefkasten des Täters mit seinem Namen:
    http://i.imgur.com/PPTdTQh.png

    Blick in die Wohnung des Täters:
    http://i.imgur.com/yPOh4MD.png

    Quelle:
    Catherine Marciano, AFP-Journalistin in Nizza
    https://twitter.com/clmarciano

    Der LKW war ein Kühllaster und er kam deshalb durch die Absperrung, weil er den Polizisten erzählte, er sei Eisverkäufer.

    bisherige Bilanz:
    84 Tote, 200 Verletzte,

    darunter 10 tote Kinder,
    50 verletzte Kinder,
    18 schwerstverletzte Personen die vermutlich bald sterben werden,

    3 tote Deutsche,
    2 tote US-Amerikaner (Sean Copeland und Brodie Copeland),
    1 tote Schweizerin

  454. Und „Cicero“ kann eine ganz wichtige Falschmeldung korrigieren: Der Tunesier hat nicht „Allahu Akbar“ gebrüllt, bevor er in die Menschenmenge raste, da sind wir aber erleichtert:

    http://cicero.de/weltbuehne/allahu-akbar-wie-sich-eine-falschmeldung-durch-internationale-medien-frisst

    Die Autorin der Meldung, Mareike König, hat Psychologie und VWL an der Universität Mannheim studiert und hat keine Mühe gescheut, um diese rufmörderische News aus der Welt zu schaffen: „Wir rufen gegen 12.30 Uhr in der Redaktion der südfranzösischen Stadt an: Wo steht die Meldung, dass der Attentäter ,Allahu Akbar‘ gerufen haben soll?“. Und bei der Polizei in Nizza. Und beim Bürgermeisteramt in Nizza. Und bei der „Bild“-Zeitung… Zusammen mit Petra Sorge, der „Cicero“-Fachfrau für alles Politkorrekte. Sind die Weiber noch ganz dicht?

  455. Nach den Anschlägen von Brüssel im März hatte irgendwo jemand geschrieben: „Spätestens jetzt müsste jedem klar werden, dass Europa von naiven, blauäugigen und rücksichtslosen Idioten regiert wird!“

    Es wird wohl auch diesmal wieder nur den wenigsten klar werden. Die typischen Reflexe von Politik-Kaspern, Medienhuren, „Islamexperten“ und sonstigen linksrotzgrünen Gutmenschen wird wieder sein, dass wir keine Spaltung der Gesellschaft zulassen dürfen, uns von dem Terror von verwirrten Einzeltätern nicht einschüchtern lassen dürfen und dass man wegen diesem schrecklichen Einzelfall nicht alle Muslime unter Generalverdacht stellen darf. Und man wird wieder vor den bösen Rechten warnen und den Kampf gegen sie nochmals verstärken, damit sie die Tat nicht für ihre Zwecke instrumentalisieren.

    Europa hat die Tür zur islamischen und Multi-Kulti-Hölle selbst sperrangelweit aufgerissen und seine eigenen Feinde eingeladen. Und jetzt gibt’s die Quittung dafür. Mit solchen Attentaten ist wohl in Zukunft im Wochentakt zu rechnen.

  456. War der Attentäter:
    1. Moslem?
    2. Islamist?
    3. Djhadist?
    4. Alavit?
    5. Sunit?
    6. Mohamedaner?
    7. Schiit?
    8. Al Nusra Front?
    9. Al Kaida ?
    10 IS?
    NEIN!

    Er war ein einsamer Wolf!

    Jetzt sind wir endlich beruhigt! Uns kann nichts passieren!

  457. Ich gedenke der Toten und bin auch entsetzt.
    Ich bin entsetzt,daß man nicht rigoros gegen den Islam vorgeht,ihn in die Schranken weist,immer noch verharmlost und weichspült.
    Nein,da besuchen Politiker lieber eine Moschee,von der Muslim-Bruderschaft geführt und hofiert diese Mördersekte noch.
    Ja, man verschenkt noch Bauplätze,damit sich nur alle Musels wohl fühlen und ihren Terror planen können.
    Entsetzt bin ich über die immer gleichen Sprüche derer,die die Mitschuld an diesen Verbrechen tragen,unsere Politiker,egal ob Paris,Charlie Hebdo oder nun,immer das gleiche Geleiere der sogenannten Spezialisten,Politiker und Gutmenschen.
    Was muss denn noch geschehen,damit man seinen Kurs wechselt und mal Klartext redet.
    Ich glaube fast,daß von dieser „Täterseite“ gar keinen großen Ambitionen zur Änderung der Verhältnisse gewünscht sind,kann man doch mit der Angst so leicht regieren.
    Bald wird es auch in Deutschland zu Anschlägen kommen,es kann nur eine Frage der Zeit sein und es hätte schon geknallt,wenn die Bomben, in Bonn und anderswo, explodiert wären.
    Wir hatten bisher nur Glück..
    Ja der Islam und vor allem der Terror sind nun Teil unseres Lebens und wird uns noch viele Jahre begleiten,weil niemand dieser Mördersekte Einhalt gebietet,nein sie sogar noch umschwänzelt und ihnen Sonderrechte einräumt.
    Man kann nur hoffen,daß sich die Politische Landschaft schnellstens ändert und man endlich, die geeigneten Maßnahmen gegen diese Terrorreligion, ergreifen kann….

  458. @ #563 Ku-Kuk (15. Jul 2016 14:34)

    Sollte entgegen meiner Erwartung (Begründung s. weiter oben: #100, 05:36)) doch ein islamisch begründeter Terroranschlag in D. verübt werden, wird es heißen

    – Wir haben nicht hinreichend für Teilhabe an unserer bunten Gesellschaft gesorgt
    – nicht hinreichend Moscheen gebaut
    – zuwenig Islamunterricht in Schulen eingeführt
    – generell zuwenig Zugang zu Bildung ermöglicht
    – zuwenige Arbeitsplätze bereitgestellt
    – den Ramadan nicht hinreichend geachtet
    – usw. usf.

    „Integration“ als Lösungsweg wäre schön, klappte aber bzl. eines friedlichen und gedeihlichen(!) Miteinanders m.E. nur, wenn die Bekenntnisfreiheit eine absolut private Sache wäre. Keine Moscheen, Kirchen,…und keinerlei Lehrbeauftragte! Soll doch jeder für sich ganz allein seinen Sinn im Leben suchen und finden.

  459. Die sozialen Medien melden, dass die vermisste deutsche Lehrerin linksvesifft war. Es sind also wohl nur 83 Opfer zu betrauern.

  460. @ bjornhoecke-fan (15. Jul 2016 15:12)

    Bitte den Verstand einschalten oder die Finger von der Tastatur lassen!

  461. #469 Arminus der Cherusker

    Ist es noch jemandem aufgefallen, daß nahezu alle Einschübe in der Frontscheibe des Lkw auf der rechten Seite sind? Ob es ein Rechtslenker war, konnte ich auf den findbaren Fotos nicht erkennen. Ich schließe mal aus, daß man in Nizza an der Côtes d’Azur Rechtsgelehrten Lkw mieten kann. Eher schon in Calais, Dover oder Folkstone.

    SPON hat jetzt ein Frontalphoto des LKW veröffentlicht. Darauf erkennt man, dass das Lenkrad links ist. Die Einschüsse sind allerdings auch dort fast alle auf der rechten Seite. Vermutlich hatte sich der Fahrer dorthin gelehnt.

  462. In Nizza hat ein „MANN“ mit einem Lkw zahlreiche Menschen überfahren, mindestens 84 starben. Frankreichs Präsident spricht von einem „terroristischen Charakter“ der Tat und verlängert den Ausnahmezustand im Land.

    (Wer hats erfunden..na SPON)

    Ich könnte ausrasten… diese ewige Verunglimpfungen meines Geschlechts!

    Reißt euch sonst reichts bald! Das Mass ist über voll -noch ein kleiner Tropfen…

  463. Wenigstens erwachen die Franzosen…..?

    Wenn die VERSAGER in Europa endlich die
    Koffer packen, kann endlich angepackt werden.

  464. #577 Blimpi

    Ich stimme dir vollkommen zu. Wir brauchen eine neue politische Partei die die unzufriedenen Mitte unserer Bevölkerung repräsentiert. Ich habe früher CDU gewählt. Dafür schäme ich mich heute. Ich fühle mich mitschuldig dass heute Frau Merkel und Konsorten an der Macht sind. Vor 3 Jahren war ich der Meinung das richtige zu tun.

    Nun stehe ich nächstes Jahr in der Wahlkabine und weiß wirklich nicht wen ich wählen kann. CDU, SPD, Linke, Grüne, FDP und AFD sind alte Parteikader, da wird sich nichts ändern. Manche von der AFD geben sich wirklich mühe, aber wer deren uraltes Parteiprogram betrachtet, der kann die nicht wählen. Aber wen soll und kann ich wählen?

    Die Wut wird immer stärker. Das Mitleid mit dem französischen und deutschen Volk immer größer. Wenn ich durch die Innenstadt von Saarbrücken laufe sehe ich junge Dinger mit ihren provokanten Kopftücher und diese Rudel von Kameltreiber die die Stadt unsicher machen. Das ist nicht unser Deutschland. Und ohne radikale Änderung und neue Mehrheiten mit neuen Politiker wird das sich nie ändern. Oder doch? Die Wut kocht nicht nur bei mir. Ich habe heute mit vielen Leuten geredet die genauso denken. Menschen die wie ich mit Gewalt nie etwas am Hut hatten radikalisieren sich. Wie war das noch in der Kristallnacht? Damals waren die Juden das falsche Ziel. Das wissen wir heute. Was wird wohl das nächste Ziel sein? Wenn dies so kommt, wer lenkt dann noch dieses Land. Wann werden Polizisten, die von der Politik verheizt werden nicht mehr mitmachen und endlich Gerechtigkeit ausüben statt Recht. Unser Rechtssystem war gut, solange wir unter uns waren. Leider verstehen noch nicht alle Menschen dass dies eine absolut neue Situation ist.
    Warum werden die Juden in Israel sowenig angegriffen? Weil sie unbarmherzig zurückschlagen. Nicht nur Auge um Auge. Davor haben die Kameltreiber Angst. Vor der Härte der Juden. Solange wir nicht diese Härte als unsere einzige Chance verstehen in dieser neuen Situation zu überleben, solange wird es immer wieder zu solchen Anschlägen kommen.

    Ich bin ein Christ, aber kein Schaf das von den Kirchenfürsten geführt wird. Ich wäre bereit Christen zu schützen, gegen alle Feinde. Die Kirchenfürsten machen ihre Klappe nur dann auf, wenn sie die Muslime verteidigen und den DIALOG suchen. Wenn in Nigeria volle Kirchen abgebrannt werden, dann kommt aus Rom nur ein Gebet. Aber anderes wäre notwendig. Wir brauchen einen neuen Orden, CSC, Christen schützen Christen. Und damit meine ich auch unser christliches Abendland.

    Danke fürs Lesen.

  465. #590 Frankoberta (15. Jul 2016 15:33)
    Hey das ist die Facebook Seite vom Nizza Killer

    Mohamad Bouhlel

    https://www.facebook.com/chaymabouhlel
    _________________________________________

    Habe dieses Drecksprofil von dem Massenmörder und den Drecksbildern seiner ebenfalls schon mohammedanischen indokrinierten – Drecksbrut bei Facebook gemeldet..

    Aber „Hasskommentare“ mit BKA verfolgen lassen!

    Wir leben in einem Irrenhaus!Anscheinend ist alles erlaubt!

  466. Der LKW- Chauffeur heisst mit Vornamen Mohammed: Tja, den Mohammed in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. Oder Hollande noch Merkel.
    Wie rührend sich um unsere neuen Mitbürger gekümmert wird, liest du hier: Aus dem umsonst Afterblättchen der hiesigen Lügenqualitätspresse, damit auch der letzte Depp der allgegenwärtigen Gehirwäsche anteilhaftig wird, der Lippe Aktuell. Anschnallen:
    „Holzhäuser für Flüchtlinge konnten besichtigt werden.
    Stadt stellte Interessierten die Unterkünfte für Flüchtlinge in Lieme vor.
    Lemgo (rto ). Die Flüchtlingswelle im vergangenen Jahr hat die Kommunen nicht nur überrascht und überfordert, sie forderte auch sofortiges Handeln. In Lemgo entschlossen sich Rat und Verwaltung für eine Unterbringung in rund 100 Holzhäusern, die in verschiedenen Teilen der Stadt verteilt, aufgestellt werden sollten. 88 der bestellten Häuser wurden aufgrund der stark rückläufigen Zuweisungszahlen jetzt zunächst storniert. 12 Häuser entstanden in Lieme am Lehbrinksweg. Eine Familie aus Syrien mit fünf Kindern hat am Montag vergangener Woche bereits ein Haus bezogen. Die anderen Häuser wurden am Wochenende, vor dem Bezug der Flüchtlingfamilien, der Öffentlichkeit präsentiert. Bürgermeister Dr. Reiner Austermann und Geschäftsbereichsleiter der Verwaltung, Frank Laukamp, und Beate Mozygemba, zuständige Mitarbeiterin für die Ausstattung von Unterkünften im Lemgoer Sozialamt, standen am Samstag den interessierten Besuchern für Fragen und zur Besichtigung der Häuser zur Verfügung. Die kleine Siedlung, die nach aussen hin einen FERIENHAUS -CHARAKTER ausstrahlt, soll möglichst nur mit Familien belegt werden und bietet maximal für 79 Personen Unterkunft, so Frank Laumann.,, Mit der Unterbringung ausschliesslich von Familien wollen wir eine sozialverträgliche Unterbringung fördern“, so Bürgermeister Dr. Austermann. Da man beschlossen habe, die Unterkünfte in der Stadt zu verteilen, sei dies nur die erste Einrichtung. Sollten die Zuweisungen wieder steigen, werde man auch an anderer Stelle der Stadt solche Häuser aufstellen, fügte er hinzu. Ob allerdings dr Wunsch, die Liemer Häuser nur mit Familien zu belegen auch in Erfüllung geht, entscheidet die Bezirksregierung in Arnsberg. Von dort war allerdings nur zu hören, dass man solchen Wünschen nicht nachkommen kann und die Zuweisung der Reihe nach erfolge. Die zwölf Häuser im Lehbrinksweg kosten die Stadt rund 56.000 Euro das Stück, zuzüglich etwa 1000 Euro für die nötigste Einrichtung, und sind, so Frank Laumann, für einen längeren Aufenthalt gedacht. “ Wenn eine Familie anerkannt wird, könnte sie hier auch wohnen bleiben, was dann allerdings zu einem Mietverhältnis führen würde“, sagt der Bürgermeister. ( Wer die Kosten für die Häuser berappt und selbtverständlich dann auch für die Mietzahlungen plus Unterhalt aufzukommen hat, dürfte klar sein. Aber abwarten, jetzt kommts dicke ): Ob es dazu kommt wird die Zeit zeigen. Denn was von außen wie Urlaub aussieht, ändert sich im Inneren. Hier gibt es ( wie schrecklich ) wirklich nur das Notwendigste. Selbst die Wände, grobe MDF-Platten, sind nur gekalkt. Ein einfacher Tisch im Wohnraum, dazu Feldbetten und einfache Stühle strahlen nicht unbedingt Gemütlichkeit aus. ( schrecklich, wirklich schrecklich ). “ Wir haben das gesetzlich vorgeschriebene und nötigste eingebracht. Klar, die Familien müssen jetzt selbst für etwas Atmosphäre in ihren Unterkünften sorgen. ( So eine Hartherzigkeit! weiter: )“ Um dem Wildwuchs an Antennen entgegen zu wirken, gibt es aber in allen Häusern schon einen Satellitenanschluss „, so Beate Mozygemba. ( Das ist ja wohl auch das Mindeste, schliesslich wollen unsere frommen, neuen Mibürger an den Freitagen das heimische Wort zum Allah nicht verpassen. ) Als am Samstag um 13 Uhr die öffentliche Besichtigung anstand, waren schnell um die 50 Anlieger und andere interessierte Personen vor Ort. Sofort sahen sie die kalte Realität ( Brr, zitter ) der Inneneinrichtungen. Renate Wittke, direkte Nachbarin der neuen Anlage zeigte sich erschrocken wie einfach die Häuser eingerichtet sind. “ Ja, zunächst war mir etwas bange, als ich hörte, was hier entsteht. Aber jetzt warte ich auf ein gutes Zusammenleben „, sagt die Frau. ( ja, so isser, der tumbe Michel-in, auch die nötige Gutmenschenriege steht schon parat: ) Im unmittelbaren Umfeld der Siedlung hat sich, so war zu erfahren, eine Initiative gegründet, die sich verstärkt um die neuen Mitbürger kümmern will. Dazu gehört auch der Ortsausschuss Lieme. “ Ende des Artikels und leider, leider keine Satire. Warum kein Mensch mit Mumm und Verstand Bürgermeister Dr. Reiner Austermann und seinen willigen Gehüfen-innen samt Bezirksregierung in Arnsberg nicht in den Allerwertesten getreten hat, wird auf immer ein Rätsel bleiben. Doofland 2016 wie es leibt und lebt.

  467. Gerade kam im Rotfunk WDR2 die ersten Anspielungen ….
    – Täter lebte in Scheidung
    – Täter könnte deshalb Pycho Probleme haben
    – Täter war vielleicht traumatisiert

    Unfassbar was die Lügenmedien in Deutschland da wieder konstruieren …

  468. Manifest aus der Hand des Killers gefunden !

    Ein einsamer Wolf! Mörder von fast 80 Menschen!

    Der Attentäter hat ein Manifest geschrieben!

    MOD: „not found“

  469. Die FAZ spricht von einem Franzosen mit „tunesischen Wurzeln“. Wartet mal ab: in ein paar Stunden ist er so „eingedeutscht“ worden, dass die (deutschen) Medien vor einem Franzosen sprechen, der einmal Urlaub in Tunesien machte…

  470. #595 BadReligion2.0 (15. Jul 2016 15:50)

    „Gerade kam im Rotfunk WDR2 die ersten Anspielungen ….
    – Täter lebte in Scheidung
    – Täter könnte deshalb Pycho Probleme haben
    – Täter war vielleicht traumatisiert

    Unfassbar was die Lügenmedien in Deutschland da wieder konstruieren …“
    ………………………………………………

    Währenddessen aber Hollande: „Wieder ein Fall von absoluter Gewalt.“

    „Absolut“ heißt, dass es nix mit nix zu tun hat. Die sollten sich endlich mal entscheiden, ob es überhaupt mit nix oder nur mit nix Islamischen was zu tun hat, sonst verheddern sie sich in Unstimmigkeiten.

    Der Copilot war übrigens depressiv, heißt es. Aber davon hat ja keiner was gesehen und überlebt.

  471. #592 Frankoberta:

    Driver Shouting ‚Allahu Akbar!‘

    Stimmt nicht! Das Magazin „Cicero” hat keine Mühe gescheut, um herauszufinden, dass diese bösartige Behauptung nicht wahr ist, man war sozusagen medienkritisch unterwegs, siehe oben, #565. „Cicero”-Aufmacher heute: „Terror in Nizza – Wie sich eine Falschmeldung durch die Medien frisst.“

  472. @ #593 Bin Berliner (15. Jul 2016 15:44)

    NICHT MELDEN!

    Das soll doch gezeigt werden damit man sieht was der für einer ist. Bilder sind eh schon überall gespeichert.

    Melde lieber den Heiko Maas!

  473. #596 Orwellversteher (15. Jul 2016 15:51)
    Manifest aus der Hand des Killers gefunden !

    Ein einsamer Wolf! Mörder von fast 80 Menschen!

    Der Attentäter hat ein Manifest geschrieben!

    *MOD: „not found“*
    ____________________________________________

    Doch, allerdings erscheint dann das von Herrn Breivik

  474. Unsere Lügenpresse läuft schon wieder heiß!

    WELT ONLINE TITELT:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157069390/Muslime-weltweit-verurteilen-Terror-von-Nizza.html

    Es sind keine Islamisten, die uns den Terror bringen.
    Es sind MUSLIME, die lediglich ihre „Heilige Schrift“ 1:1 umsetzen!

    Hier einige relevante Auszüge aus dem Buch des Friedens:

    Sure 2,191
    Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!
    Sure 2,193
    Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!
    Sure 4,104
    Und lasst nicht nach in eurer Bereitschaft, den Feind aufzusuchen und zum Kampf zu stellen.
    Sure 9,111
    Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.
    Sure 9,123
    Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.
    Sure 98,6:
    Die Ungläubigen unter den Leuten des Buches (Juden und Christen): Sie sind von allen Wesen am abscheulichsten.

  475. Was Scholl-Latour von den heutigen Politikern hält oder hielte , macht er in in dem taz -Artikel deutlich:
    Es hat eine Weile gedauert, aber Scholl-Latour hat inzwischen buchstäblich jedes Land der Erde besucht. Er kennt die Welt und verfolgt ihren Lauf nicht mit behaglichem Zynismus, aber doch mit kühler Skepsis. Wenn er sich erregt, dann über Tölpeleien. Wie etwa die Rede vom „Krieg gegen den Terror“. „Das gibt es nicht, was soll das sein? Terror ist eine Methode der Kriegsführung, und der kann man keinen Krieg erklären.“ Aber was ist mit dem Erstarken autoritärer Strömungen im Westen und den Einschränkungen bürgerlicher Freiheiten nach 9/11?
    http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=hi&dig=2011/09/10/a0050&cHash=7e73f6d5ad

  476. #520 Cendrillon (15. Jul 2016 13:32)
    Seit 12 Uhr höre ich Radio auf verschiedenen Sendern. Und nicht ein einziges Mal ist das I-Wort bisher gefallen.

    Nicht ein einziges Mal! Die Lügenpresse hat auf stur geschaltet.

    Es fällt kein I-Wort und kein M-Wort. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf.

    Am Mittwoch lief Aktenzeichen XY auf ZDF. Gleich im ersten Einspieler wurde ein gewalttätiger Raubüberfall auf einen Busfahrer in Erlangen thematisiert. Der Täter wurde im anschließenden Gespräch zw. Ermittler u. Cerne politisch korrekt mit „DUNKLEM TEINT“ beschrieben, was schon bei der Auswahl des Täterdarstellers im Einspieler berücksichtigt war. Bezeichnend hierzu war die eingeblendete Untertitelung für Hörgeschädigte: „Vielleicht Afghane oder Pakistani“.

  477. Analyse des Nizzaterrors von gestern
    Der Terroranschlag von Nizza ist ein Symbol,
    fuer die Rolle die der Bevoelkerung der Westeuropaeischen Laender zugedacht ist,

    jene von Fuchs und Hase, wo den Einheimischen die Rolle des Hasen zufaellt

    naehmlich – rennen, fluechten, da das Leben davon abhaengt

    und jene, die der Terrorrist umsetzt, zu Toeden im Namen Allahs, wie sein Aluha Akbhar Kroelen beweist, diesmal wird man schwerlich behaupten koennen, all dies hat nichts mit Islam zu tun!

    Seine Waffe, einen gestohlenen Schwetrransporter voller Waffen und Sprengstoff benutzen um damit friedlich flanierende Zuschauer eines Feuerwerks anlaesslich des Franz. Bastie Nationalfeiertags

    ueber den Haufen zu fahren und so viel wie moeglich zu toeden.

    Die Frage ist, warum wurde die in eine Fussgaengerzone umgewandelte Flaniermeile nicht wirksam abgesichert durch Beton Barrieren, die diesen Angriff verhindert haetten? Wie sie vor Regierungebaeuden und wichtigen Plaetzen ueberall eingesetzt werden???
    d.h. wieder ein volles Versagen der Verantwortlichen, deren Aufgabe es haette sein muessen, Vorfaelle dieser Art zu verhindern.

    Nun muss noch bemerkt werden, dass die ganze Taktik der groesstenteils von Sozis oder pc Ausfuehrern der EU Vorgaben handelnden Regierungschefs der Europaer

    bisher nicht willens ist, wirksam die Bevoelkerung zu schuetzen,
    ganz im Gegenteil herumeiert mit staendig sich aendernden Taktiken und Versprechungen,

    die den muslemischen Scheinfluechtlingen helfen,
    die eigene Bevoelkerung deren teuflichen Absichten voll ausliefert.

    Sonst wuerden nicht wieder wie momentan mehr Scheinfluechtlinge denn je wieder Einreisen koennen,
    wuerden nicht die vollgestopften Fleuchtlingsboote der Afrikaner im Mittelmeer gerettet und angelandet

    sondern die Grenzen waeren dichtgemacht und geschuetzt, wirksam nur im Nationalen, ueberschaubaren Bereich

    und eine absolute Aufnahmesperre fuer alle Art von Scheinfluechtlingen wuerde umgesetzt.

    Dafuer sind jedoch weder die EU Oberen bereit,
    noch die Laenderchefs, wobei Merkel die schlimmste, gefaehrlichste Rolle spielt, da sie immer noch die Macht besitzt, gegen den Mehrheitsweillen der Bevoelkerung, die sich als katastrophal erwiesene Politik der offenen Grenzen fortzusetzen./

    Nur wenn eine 180 Grad TRENDWENDE einsetzt,
    statt Aufnahme – eine grossangelegte, organisierte RUECKFUEHRUNG der Scheinfluechtlinge beginnt,

    beginnend mit den hundertausenden von Illegalen, Kriminellen, Islamfanatikern auch Hassimamen,
    wuerde der Rest merken, dass wir es ernst meinen und sich entsprechend verhalten.

    Auch Merkels Vertrag mit dem Islamisten Erdowahn ist ein voller, kostspieliger Schlag ins Wasser,

    da Erdowahn alle Handlungsmoeglichkeiten zu seinen Gunsten ausnutzt, nur den Bodensatz an ungebildeten, kranken, alten nach D schickt, auch Kurden sich dabei vom Hals schafft,
    jeden mit Potential, dass er ev. nuetzlich sein koennte, selbst behaelt.

    Ohne dass die EU gezwungen wird dicht zu machen,

    ohne dass Murksel mit ihren System Merkel nach DDR 2 gestuerzt wird,

    aendert sich nichts, im Gegenteil der Terror gegen unschuldige Einheimische wird sich verfielfachen.

    Da helfen nur gewaltige Demonstrationen und sonstige Methoden, dem Spuk der Verraeter ein Ende zu bereiten.

  478. Nizza: Terroranschlag – mindestens 75 Tote

    Wie im ersten Beitrag bin ich auch der Meinung:
    Uns wurde der Krieg erklärt.

    Desweiteren bin ich der Meinung: Mit Euch kann man keinen Krieg gewinnen. Das sehe ich daran, daß eine gewisse Person immer noch nicht an einem Baum hängt, von der nur noch das blanke Skelett übrig sein sollte.

    „Und das Volk:
    Es glotzt nur…es glotzt nur…es glotzt nur…“
    Der ist von mir 🙂

    Bitte entschuldigt den Grinse-Smiley, aber ich will grinsend untergehen. Wir sind eh im Ar… weil bis auf zu wenige Gruppierungen im Volk und in der Politik sich niemand befindet, der kämpft.

    Pervers oder?
    Ist aber so!

  479. #591 Nachkriegsdeutscher (15. Jul 2016 15:38)
    #577 Blimpi
    ____________________________________________________
    Wenn kannst du wählen…? Ganz einfach bei dieser Auswahl, es kann nur AfD sein…!
    Bei allen Fehlern… sie sind 100 mal Besser als der andere versiffte Dreck…

  480. Inhaltswarnung

    Dieses Video ist möglicherweise für einige Nutzer unangemessen.

    https://www.youtube.com/watch?v=lgs8rOrU6mA

    Gesperrtes Video bei Youtube kann man aber trozdem sehen:

    ***BASTILLE DAY TERROR ATTACK***
    Here we go again, up to 80 people have been killed when a 31 year old terrorist of Tunisian Origins plowed a large truck through a crowd of French revellers (mostly woman and Children) celebrating their Independence Day.

    Un-official reports have said he was firing a machine gun out the window as he drove. Now a days it doesn’t even shock any more it is almost expected and some people are starting to wonder when are we going to start building the electric fences?

    http://www.liveleak.com/view?i=327_1468553912

  481. @#591 Nachkriegsdeutscher:

    Nun stehe ich nächstes Jahr in der Wahlkabine und weiß wirklich nicht wen ich wählen kann.

    Und Bleibenlassen ist keine Option?

    Vielleicht brauchen wir ja gar keine Partei? Eigentlich haben wir genug Parteien. Und Du hast sogar früher als die meisten erkannt, dass die AfD auch eine… nunja … Partei ist. Alle kennen den Spruch „Teile und herrsche“ und nicken eifrig mit dem Kopf: „Ja, das wird gemacht.“ Aber niemand kommt auf die Idee, sich den Wortstamm von „Partei“ anzusehen. Manches ist sehr offen und doch unsichtbar.

    Danke fürs Lesen.

    Sehr gern geschehen.

    Ich sehe die Lage zwar in einigen Punkten anders als Du, aber ich wünsche mir genau das gleiche für unser Deutschland. Und weil Dein Nickname so eine passende Steilvorlage bietet: Du bist kein NACHkriegsdeutscher. Ich auch nicht.

  482. Die Franzosen sind selber schuld.

    Die Lüge vom Franzosen ist geplatzt, der Massenmörder ist Tunesier.
    Trotz schwerer Vorstrafen, auch Raub, und unter Bewährung haben sie ihn nicht abgeschoben!

    Und jetzt kommt die nächste Lüge:
    ER ist psychisch krank!

    Die sind alle psychisch krank, der Islam ist das größte Irrenhaus.

  483. *Very Graphic*Terrorist attacks in Nice during Bastille Day celebrations
    Part of channel(s): 2016 Nice attack (current event)
    A deadly attack has hit France, with French media saying some 73 people have been killed. A truck rammed into a crowd leaving a fireworks display in the French Riviera town of Nice. Police and ambulances are on the scene and authorities have urged residents to stay indoors. There have also been unconfirmed reports of gunfire. An AFP reporter described seeing a white van driving at high speed onto the famed Promenade des Anglais as people were leaving after the annual Bastille Day celebrations.

    http://www.liveleak.com/view?i=6f1_1468538550

  484. Oh, weia: N24-Info-Schneckchen Nadine Mierdorf berichtet live mit ihrem betroffensten Betroffenheitsgesichtchen aus Nizza.
    Das mit dem Franko-Tunesier behalten sie aber alle bei obwohl die in Frankreich längst klargestellt haben, dass dem nicht so ist!
    (Das mit Franko- klingt halt europäischer…wa?!?)
    Und der Aussenreporterin vor der französichen Botschaft in Berlin scheint es wichtig zu sein, zu berichten dass die Schreibweise des Bezirksamt Berlin Charlottenburg über die 3 Toten Deutschen gegendert mit Sternchen sei! Sie mutmasst also könnten es nicht nur Schülerinnen sondern auch ein Schüler sein.

  485. @ nr. 21, Viper: #17 Hans R. Brecher (15. Jul 2016 03:42)
    Schrecklich!
    Und die Politfratzen werden wieder Betroffenheit heucheln („Je suis Nice“) und weitermachen wie bisher!
    ————————————————-
    Aber deren Tage sind gezählt. Zumindest in Frankreich.“
    Glaube ich nicht, leider. Denn was ist nach den islamischen Morden von Paris passiert? Eine Handvoll demonstrierte gegen den ISlam, die wurden dann von zahlenmäßig überlegenen Gegendemonstranten niedergebrüllt!
    NICHTS und WIEDER NICHTS wird sich nach diesem Anschlag ändern!!!

  486. Idioten der westlichen Werkgemeinschaft durch Terroristen vorgeführt

    Dieser Anschlag beweist einmal mehr die schiere Idiotie der westlichen NATO Schergen, die gegen eine Regierung im Osten Europas aufmarschiert, die mehr als alle anderen gegen den Terror tut.

  487. #499 Pommesmayo (15. Jul 2016 13:04)

    Und wenn wir Kartoffeldeutschen uns auf dem Mond ansiedeln würden?Wenn es gut läuft dann würden uns die Fachkräfte*** auch noch da hin nachkommen in dem sie sich Plätze in Raumtransportern zum Mond einklagen würden.

    ***Geschi**ene Pilze…. auf meine 4.000qm Mond (est 2004)kommt sicherlich keiner dieser subh****en ausserdem….
    (astronews)

    Die Schwerebeschleunigung auf der Mondoberfläche beträgt 1,62 Meter pro Sekunde-Quadrat. Im Vergleich zur Erde ist dies etwa ein Sechstel. Dies erklärt warum die Astronauten auf dem Mond vergleichsweise „große Sprünge“ machen konnten.

    damit
    http://www.metalstorm.com/firestorm.html
    würde ein „LKW Jugendlicher“ wie der in Nizza dann wohl kaum 2km weit gekommen sein – es hätten weit aus weniger Tote und Verletze sein können wenn der gleich abgeknallt worden wäre – deutlichste Bilder selbst bei der BBC dazu – aber das war nicht der Fall

  488. #615 Greisin (15. Jul 2016 17:26) Trotz schwerer Vorstrafen, auch Raub, und unter Bewährung haben sie ihn nicht abgeschoben!

    muhahah kann doch gar niocht sein im Orwell TV 2 (ZDF) sagte die was von einem KLEINkriminellen …

  489. NWO ist eine Ideologie
    Mit Logik hat das nichts zu tun.

    Warum soll Russland gefährlicher als ISIS sein, wenn es nach der NATO geht.

    Russische Militärs riskieren ihr Leben um ISIS zur Strecke zu bringen, während die NATO provokative Panzerparaden vor der russischen Grenze abhält.

    Man hat fast dabei den Eindruck, die NATO sei ein ISIS Symphatiesant.

    Warum stellt die NATO Raketen auf, die Russlands Sicherheit bedrohen, während russische Soldaten die Drecksarbeit gegen die ISIS Terroristen bewerkstelligen und uns damit alle beschützen helfen.

  490. „nizza-terroranschlag-mindestens-75-tote“

    Sind die Grenzen immer noch offen?

    Läuft Pegida immer noch ihre Runde?

    Ist die AfD immer noch die Alternative?

    Ist die Merkel immer noch da?

    Sind in England, seit dem Brexit, Illegale ausgewiesen worden?

    Ist die Polizei immer noch nicht für das eigene Volk?

    Ist die Demokratie immer noch die heilige Kuh?

    Die Liste der Fragen ließe sich unendlich fortsetzen…

    Ist Irgendeinem ein Licht aufgegangen?!

  491. OT
    Gerade im SWR Staatsfernsehen … Hass-Aufrufe sind Einstiegsdroge für Straftaten…

  492. kurzen-Ton Hallo auch gehört…
    na… ist bestimmt einer der gewalttätiger SA antifa Anhänger der versucht Unruhe zu stiften…
    Stört mich aber nicht… 😉

  493. Hat nix mit nix zu tun! 🙂
    „Der Islam ist ein verfaulender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Diese Religion eines ungebildeten Beduinen gehört auf dem Müllhaufen der Geschichte.“ (Frei nach Mustafa Kemal Atatürk, dem „Vater aller Türken“) 🙁

  494. #147 opferstock (15. Jul 2016 06:57)

    Und natürlich:
    Kaaba in Mekka kaputt machen. Geht schon, wenn man will.
    Und als Krönung:
    Mohammed-Schändung. Ausbuddeln in Medina und im Marianengraben versenken. Vorher noch Hunde und Schweine drüber lassen. Filmen und ab auf Youtube.

    Schon ganz gut.Aber das draufpi…n nicht vergessen!

  495. Auffälig ist wenig Muslime gegen diese angeblichen Ausrutscher ihrer Religion auf die Strassen gehen . Ich erinner mich das wegen einer Karrikatur da weit mehr los war und Fahnen plötzlich in jedem muslimischen Land zu Hauf vorhanden . Auffällig auch wie die Staatspresse sich beeilt und zu vermitteln versucht das auch Muslime betroffen waren -oder das auch Muslime in Nizza ein Röslein niederlegen … Nein , da wundert es nicht wenn Hollande,Merkel usw wegen absoluter Unfähigkeit ausgebuht werden oder?
    Schliesslich ist das alles erst der Anfang und
    ein Bedürfnis das zu stoppen ist nicht zu verspüren -man könnte doch auch drohen um weitere Taten zu verhindern ? Um die Muslime weltweit zu einer Stellungnahme zu zwingen oder wollen wir so weitermachen und unsere Kinder töten lassen nur weil sie Christen oder Atheisten sind ? Weil irgendein Vollpenner sagt es gäbe schliesslich mehr Verkehrstote als Tote durch Muslime ?Also alles nicht so schlimm oder was? Bis zum nächsten Anschlag-dann wird auch nicht gehandelt.
    Ausser man versucht noch mehr die eigenen Bürger zu überwachen aber sonst -Fehlanzeige

  496. Mein Mitgefuehl gilt dem franzoesischen Volk den Opfern dieses feigen und hinterhaeltigen Anschlags und natuerlich den Angehoerigen und Hinterbliebenen der Opfer. Dank der Politik von Frau Merkel wird es bloss noch eine Frage der Zeit sein bis man uns in Deutschland auf aehnliche Art und Weise beglueckt oder bereichert. Ich bezweifle ernsthaft das Polizei und. Bundeswehr im Ernstfall einzugreifen um die Bevoelkerung zu schuetzen. Dank der Politik der offenen und unkontrollierten Grenzen werden Attentaeter ungehindert kreuz und quer durch Europa reisen und wo moeglich noch staatlich alimentiert werden. Um es mal bitterboese zu sagen schnell noch ein Selfie mit der Kanzlerin bevor man etliche Unglaeubige im Namen Allahs ins Jenseits befoerdert.

  497. #620 BenniS (15. Jul 2016 17:36)


    NICHTS und WIEDER NICHTS wird sich nach diesem Anschlag ändern!!!

    Warum auch ? Ist doch nur ein Einzelfall.
    Und der Angreifer war nur ein verwirrter Franzose.

    Und jetzt singen alle hier bitte mit Chorleiter Ayman:
    1. Zeile: „Das hat mit dem Islam nichts zu tun“
    (3mal)
    2. Stimme (Einsatz bei „tun“: „gar nix, rein gar nix“
    2. Zeile: „Und nix hat mit nix und mit nix zu tun“
    2. Stimme (Einsatz bei „tun“: „gar nix, rein gar nix“
    Refrain, alle:
    „Islam ist Frieden,
    Islam ist ist friedlich,
    Islam ist Friiiieeeedeeeeennnnnnnn!“

  498. @#459 Orwellversteher:

    Was für ein wunderbarer Kommentar. Das ist der richtige Weg.

    Klappt bei mir bestimmt auch immer wieder mal, bei jedem.

    Der eigenen Manipulierbarkeit uns zu schämen und diese zu verleugnen, damit sollten wir endlich aufhören. Runter vom hohen Roß „Ich bin so schlau“

    Ja. Es klappt bei jedem. Und das Schlimme ist, man kann es bei anderen leicht sehen, aber
    bei sich selber tut’s höllisch weh. Wir müssen m.E. aber diesen Schmerz aushalten, und sogar vorsätzlich in diesen Schmerz gehen. Immer. Bei allem!

    Und so leid mir’s tut: Auch hier.

    Ich erkenne hier ein extrem typisches Manipulationsmuster, das ich schon oft gesehen habe und das sich als „zwei Pole, die beide falsch sind, und alles dazwischen auch“ beschreiben lässt. Manche mögen meinen, das gäbe es nicht und die Wahrheit muss doch dann wenigstens irgendwo in der Mitte liegen, wenn beide Pole falsch sind, oder? NEIN!

    Die öffentlich losgetretetene Debatte geht hier nur darum, ob der Täter es aus privaten oder dschihadistischen Gründen getan hat. Und sie wird sehr emotional geführt – eine ganze Legion voller Psychiater und Gedankenleser schlägt sich dabei die Köpfe ein und regt sich über die anderen auf. Und in dieser Hitze (Verstand auf emotional umgeschaltet!) wird die EIGENTLICH gewünschte Manipulationsbotschaft wie in Granit in die Köpfe gemeißelt, nämlich die, wer der Täter war.

    Woher wissen wir das?

    Ich jedenfalls weiß es nicht.

    Ich weiß es nicht.

  499. http://www.tagesspiegel.de/politik/anschlag-in-nizza-experte-vermutet-perfide-taktik-des-is/13881006.html

    Im September 2014 hatte der IS-Sprecher Abu Mohammed al Adnani mit einer Audiobotschaft im Internet die Anhänger der Terrormiliz weltweit gedrängt, auf eigene Faust tätig zu werden. „Zerschlagt ihre Köpfe mit einem Stein, schlachtet sie mit einem Messer, überfahrt sie mit einem Auto, werft sie von einem hohen Punkt, erstickt oder vergiftet sie“, sagte der Syrer. Als potenzielle Opfer nannte er „ungläubige Amerikaner oder Europäer, vor allem die dreckigen und boshaften Franzosen“. Mit dem Anschlag in Nizza sei die Propagandahetze „womöglich“ in die Tat umgesetzt worden, hieß es in Sicherheitskreisen.

    „Womöglich“ hat ein Mohammerdaner die Menschen plattgefahreh… kann sein…man weis es nicht.

Comments are closed.