zugDie Opfer in Würzburg waren chinesische Touristen, unsere Gäste also. Dass wir im heutigen, buntisierten Deutschland unsere Gäste nicht mehr schützen können, ist beschämend. Aber dass sich das Weib an der Staatsspitze obendrein noch zu fein ist, auch nur ein einziges persönlich gesprochenes Wort des Bedauerns von sich zu geben, ein einziges Wort des Mitleids mit den Verstümmelten, ist erbärmlich. Es ist umso erbärmlicher, da dieses Weib erst vor wenigen Tagen die Gastfreundschaft der Chinesen genossen hat. Oder schweigt sie gerade deshalb, weil die Opfer in ihren Augen „nur“ Chinesen sind?

(Von Martin)

Dass Merkel kalt wie Eis ist, ahnt man schnell, sobald man sich in ihrer Nähe bewegt: ein steifes Monstrum, dass mechanisch durch die Menge stakst und eine eingeübte Show abzieht. Nichts an dieser Figur ist emotional authentisch, alles ist Maske.

Dass die Opfer von Würzburg sie nicht interessieren, überrascht daher nicht. Diese Person agiert nur nach Kalkül und Berechnung, Berechnung politischen Nutzens. Die chinesischen Opfer von Würzburg sind für sie ohne jeden politischen Nutzen und folglich bedeutungslos. Von höchstem politischem Nutzen hingegen wäre es für sie gewesen, wenn die Opfer Türken, Pakistanis oder am besten Schwarzafrikaner und der Täter ein Deutscher gewesen wäre. In diesem Fall wäre das Weib noch mitten in der Nacht aus dem Bett gekrochen, um die Tat vor laufender Kamera medienwirksam zu verdammen. Muslime allgemein und Schwarzafrikaner stehen bekanntlich ganz oben in der staatlich zelebrierten Opferhierarchie: Sie lassen sich ganz hervorragend zum sogenannten „Kampf gegen Rechts“ instrumentalisieren, um das konservative, traditionelle Bürgertum, den eigenen innenpolitischen Gegner klein zu halten Wären die Opfer von Würzburg also Muslime oder Schwarzafrikaner gewesen, würde das Weib höchstpersönlich keine 24 Stunden später eine Demonstration gegen den angeblich allgegenwärtigen deutschen Rassismus anführen, mitten durch Berlin, zur Linken flankiert vom Bundesgauckler, zur Rechten von der Garde ihrer Lakaien und Günstlinge. Keiner würde fehlen, Maas, de Maiziere, Altmaier, wie sie alle heißen, es gäbe das ganz große Zeremoniell.

Wären die Opfer Deutsche gewesen, Opfer zweiter Klasse, gäbe es natürlich kein großes Zeremoniell. Deutsche braucht man nicht in der Bunten Republik Deutschland, Deutsche sind Vergangenheit. Aber es gibt noch jede Menge von ihnen, also haben sie eine gewisse Macht durch Masse. Die Gunst dieser Macht will man nicht leichtfertig aufs Spiel setzen, zumindest nicht, solange diese Masse ethnisch noch in der Mehrheit ist. Das Monstrum wäre daher für deutsche Opfer zwar nicht nachts aus dem Bett gekrochen, aber es hätte doch, ähnlich wie Hollande in Frankreich, wenigstens im Verlauf des Folgetages ein paar dürre, heuchlerische Worte von sich hören lassen.

Doch die Opfer von Würzburg waren Chinesen, also Opfer dritter Klasse. Chinesen sind keine Muslime, ihre Haut ist nicht schwarz, und sie sind in Deutschland nicht zahlreich. Chinesen haben also innenpolitisch nicht die geringste Macht, sie lassen sich als Opfer nicht zum eigenen innenpolitischen Nutzen instrumentalisieren. Für Chinesen würde das Weib deshalb nicht einmal drei Tage später vor die Kamera treten, und das hat es auch nicht getan. Chinesen sind dem Weib nicht einmal ein paar dürre Worte wert.

Aber bei der nächsten Reise nach China, da wird das Weib wieder herumposaunen, wie wichtig China sei als Handelspartner der deutschen Wirtschaft und wir gut es um die deutsch-chinesische Freundschaft steht. Dann wird sie den chinesischen Gastgebern wieder um den Bart gehen, da wird nicht mit Worten gegeizt. Damit am Ende Geld herausspringt für deutsche Großkonzerne, die sie mit Steuern schröpfen kann. Dafür sind die Chinesen dem Weib gut genug. Aber wenn Chinesen bei uns zu Gast sind und einer von ihren angeblichen „Flüchtlingen“ Chinesen mit der Axt erschlägt, dann kommt dem Weib kein Wort des Mitleids über die kalten Lippen. Dann zeigt die Maske ihr wahres Gesicht.

image_pdfimage_print

 

299 KOMMENTARE

  1. Ich möchte nicht wissen was gewesen wäre, wenn es ein Rechtsradikaler gewesen wäre. Wo sind denn die ganzen Typen, Maas, Merkel und Konsorten.
    Alles soll kleingehalten werden, sobald Moslems in eine Sache involviert sind.

  2. der Erdowahn-Türke hat schlechte Karten bei maybrit illner… ich frage mich was so einer in Deutschland sucht…

  3. Die Opfer: Chinesen, also Ausländer.

    Wäre der Axt-Attentäter im Würzburger Regionalzug kein Moslem sondern deutscher Nazi gewesen, hätte es eine Dutzende von Lichterketten „gegen den Rassismus“ gegeben, Merkel wäre persönlich zum Tatort gereist. Aber so?

    Doppelmoral, mal wieder.

  4. Eine gute Analyse von Frau Doktor Ferkel.
    Dass Gäste andere Gäste totmachen, ist bei ihr nicht vorgesehen.
    Islam ist Frieden.
    China ist weit weg.

  5. Ich möchte darauf hinweisen das die Opfer aus China, Hong Konk, kamen. Dieses ist christlich geprägt.
    Hat der Terrorist diese vielleicht an einem, getragenen, Kreuz erkannt?

  6. Auf den Punkt gebracht und das linke Pack wird nicht müde davon zu faseln, das Pegida Demos die Touristen verschrecken und unser Bild im Ausland schädigen. Normalerweise auch immer rührselige Opferstorys, wenn man einen Vorfall Rechts andichten kann. Auf solch eine Home- Story werden wir bei den Opfern des illegalen Gastes von Merkel lange warten.

    Merkel und die Journaille haben mitgemessert und mitgehackt. Ohne sie und die vielen befremdlichen Taxifahrer in deutschen Städten wäre unser Land sicher.

  7. Das ist die traurige Wahrheit über Merkel.

    Ganz genau! Im DDR wurde ein Monster gezüchtet und auf uns hier losgelassen.
    Wie hieß es noch „Die ist besser als erwartet!“

    Nein, nein- Sie ist viel schlechter als erwartet!

  8. Die Chinesen waren bei uns im Urlaub und haben es fast mit dem Leben bezahlt. Der Tourismus wird rapide zurueckgehen, wer will schon in einem Land Urlaub machen wo an jeder Ecke Neger und Islamer und Illegale rumhaengen. Ich jedenfalls nicht, das waere mir zu gefaehrlich, gehst im Urlaub am Abend noch ein bischen flanieren und schon wirste totgeschlagen, die Frau vergewaltigt und alles gestohlen. Dann wenn man sie erwischt waren es mindestens Fuenf, jeder war es natuerlich nicht und aus Erfahrung hat man davor noch Alkohol getrunken, das ist dann der definitve Freifahrtschein in diesem dummen Land!
    Merkel ist kein Mensch mehr, sie hat mit Mensch sein sowenig zu tun wie Soros auch!

  9. Die macht doch nur was sie immer macht,sobald Probleme auftauchen,nämlich
    Untertauchen.
    Allerdings was soll sie denen auch sagen?
    Ich bin Schuld,weil sie durch meine Rechtsverstöße verletzt oder sogar getötet wurden?
    Ich entschuldige mich für mein und das Versagen der deutschen Politik?

    Diese Frau ist auf Gedeih und Verderb ihrem Weg ausgeliefert,ein Zurück gibt es nicht,also muß irgendwie Schadensbegrenzung betrieben werden und da käme ein Aufwerten dieses Terroraktes, gegen völlig unbescholtene und gern gesehene Touristen, gar nicht gut.

  10. Bei Illner im Zweiten Deutschen PropagandaFernsehen wettert Michael Wolffsohn gegen die „totale Machtergreiifung“ Erdowahns in der Türkei. Die Putschisten seien vielleicht eher dem 20. Juli 1944 nah!

  11. Die chinesischen Opfer von Würzburg sind für sie ohne jeden politischen Nutzen und folglich bedeutungslos.

    exakt so sind die Kommunisten: menschenverachtend werden Menschen wie Vieh nur nach ihrer Nützlichkeit für die ‚Sache‘, also das krankhaft Streben nach totalitärer Macht, beurteilt.

  12. Chinesen sind halt von ihrer Mentalität eher still und zurückhaltend. Solche Menschen haben hier halt keine Lobby wie die Grossmäuler und Krakeler wie die Mayzeks. Ich sage nur:Chinesen,macht den Mund auf!

  13. #12 John Farson (21. Jul 2016 22:37)

    Leute lest doch mal, bevor ihr schreibt.
    Sie hat ein paar hohle Phrasen abgelassen.

    Hohl genug, dass es den Chinesen nicht entgangen sein wird.
    Um unsere Horror-Muslims zu füttern, machen wir uns die ganze Welt zu Feind.

  14. der Erdowahn-Türke gibt sein bestes … aber alle sind gegen den Dreck-Sack… alle reden durcheinander… es wird natürlich nichts über den Islam gesagt…

  15. Es geht Merkel nicht darum, dass die Opfer Chinesen waren, sondern darum dass der Täter Mohamedaner war.

  16. Apropos Chinesen – da fällt mir eine kleine, nebensächliche Pegida-Episode aus dem vergangenen Jahr ein.
    Es war ein Montag vor der Frauenkirche am Luther, also der Lutherstatue davor.
    Ich war wie immer sehr zeitig dort. Ungefähr eine Stunde vor Beginn, der Sprecherwagen war noch nicht aufgestellt, aber ein paar hundert Pegidisten bereits versammelt, tauchte eine chinesische Reisegruppe auf. Sie wollten ein Gruppenfoto vor dem Luther machen.
    Ganz selbstverständlich und bereitwillig gingen alle im Weg stehenden rassistischen-Pegida-Nazis auf Seite, damit die Chinesen zu ihrem Foto kamen.

    Für Frau Merkel wäre das Pack bestimmt nicht ausgewichen.
    Gut so.

  17. #20 johann   (21. Jul 2016 22:43)  
    Axt-Attacke auf Regionalzug Zug-Attentäter reiste ungeprüft in Deutschland ein.

    ————–
    Und was ist daran jetzt so neu?

  18. Einige Völker haben eben „schlechte Karten“ bei deutschen Politikern : Allen voran Deutsche, Chinesen, Russen und Trump-zugeneigte US-Amerikaner…

    In Asien/Südostasien genießen Deutsche und deutsche Produkte noch (!) ein hohes Ansehen.
    Ein „BeeEmmDoubleyou“ ist aufgrund hoher Importzölle bis zu 3xteurer als ein gleichartiger Toyota. Trotzdem wird – sofern man sich das leisten kann – das deutsche Auto bevorzugt.
    Das will Merkel verhindern und die Industrie macht offensichtlich mit bzw. lässt es zumindest geschehen.
    Auch dies ist eine ganz wichtige Maßnahme um Deutschland dort zu destabilisieren wo es noch stark ist : In der Wirtschaft.
    Merkel setzt eben konsequent und unbeirrt ihre Vorgaben der NWO um.
    Aber für Maas/Merkel/Sigi-Pop und andere sind Pegida-Demonstranten vieel gefährlicher als irre Islamisten.

  19. Früher gab’s wenigstens noch Kinder statt Inder. Heute gibt’s:

    Invasoren statt Investoren

    (Wir könnten das Lachen nicht lassen, wären die Invasoren Inder statt Kamelschänder)

    #10 hoppsala (21. Jul 2016 22:35)

    Die Chinesen waren bei uns im Urlaub und haben es fast mit dem Leben bezahlt. Der Tourismus wird rapide zurueckgehen

    Auch noch der Tourismus? Dann hat Rot-grün ja ganze Arbeit geleistet. Relevante Investoren verlassen längst in Scharen das Land. Dazu kommt der Braindrain.

  20. Hong Kong schäumt, wird Zeit für eine Reisewarnung, Kommentar aus Hong Kong hier:

    Merkel is a traitor to Germany and to Europe. She has unleashed hell on a civilised, developed region. What did she expect, bringing in over a million mainly young Muslim men, who have completely different cultures and outlooks in life? Mass rapes, sexual assaults on women and children, terrorism…. sadly, these poor HK tourists weren’t to know the political situation, and they have suffered for it.

  21. Was die Muslime vielleicht nicht wissen – oder doch – und weswegen sie so frech sind:

    Die Deutschen werden ja mehrfach bedroht, schauen in Gewehrläufe von mehreren Seiten, die nur darauf warten, dass einer zuckt.

    Gegenüber einem solchen Gegner ist man leicht mal frech. Das ist so eure Art, Muslime, weiß ich. Hat man jetzt ja auch wieder in der Türkei gesehen.

    Muslime, Islamisierer, Djihadisten: am meisten werden wir bedroht von den Psychopathen, Sadisten, Opportunisten und Fanatikern im eigenen Volk. Angst haben wir vor denen, so wie der preußische Soldat nur vorm eigenen Offizier. Angst haben wir nicht vor Euch.

    Würden sie, die uns in ihrer Übermacht der Staatsgewalt entwaffnet haben und nun bedrohen und bespucken (weit mehr, als ihr es könnt und ihr es ahnt) sich auch nur kurz umdrehen und versehentlich dasselbe mit euch machen – in dieser Sekunde bekämt ihr einen Druck zu spüren, der euch recht schnell die ängstlich Koffer packen ließe.

    Momentan scheint Ihr es ausreizen zu wollen. Dann müßt ihr uns auch alle vernichten, auf kurz oder lang.

    Denn wenn der Wind sich drehen sollte, dann schlagen sich die Psychopathen, Sadisten, Opportunisten und Fanatiker ganz schnell auf die Seite des Siegers, und dann toben sie sich an euch aus. Die Deutschen sind Techniker, Organisierer, Bürokraten, ihnen wird vorgeworfen, den Tod perfekter organisieren zu können als jedes andere Volk. Um sie, wenn sie loslegten, wieder einzufangen hat es jedesmal alliierte Streitmächte gebraucht.

    Dafür aber kann ich dann nichts. Das Entsetzliche werden dann die machen, die momentan gegen uns arbeiten. Ich habe euch gewarnt.

  22. Die NSA hat soviel über die Merkel

    die wird schon nichts gegen die Invasion machen. Die will ja schliesslich in Rente gehen.

    Rente… versteht Ihr ??

    (Ist so ein Witz über den Sozialstaat)

  23. Was uns alles verloren geht durch dieses Monstrum, das ahnt Ihr nicht im geringsten. Dieses impertinente Etwas hat noch jeden Krieg in diesem Jahrtausend betrieben oder befürwortet. Sie zerstört alles, was schön und wahr ist.

  24. Frau Merkel hat doch für alle finsteren Gestalten dieser Welt Tür und Tor geöffnet! Ich will nicht wissen,was hier noch für Psychopathen den Weg nach Deutschland gefunden haben.Ohne jegliche Identitätsprüfung. Da werden noch einige ihr blaues Wunder erleben.Leider!

  25. OT Eine (hoffentlich) unangenehme Nachricht für die toleranzbesoffenen Gutmenschen:

    Hakan Gördü – das erfuhr man in der ZIB 2 – ist in Österreich geboren, in Österreich aufgewachsen und österreichischer Staatsbürger. Dennoch schlägt sein Herz offenbar für Erdogan, er selbst sagte im ORF, dass die Türken nicht für Erdogan, sondern für die Demokratie in der Türkei auf die Straße gingen. Wie so ein Mann, der im kulturellen Umfeld Österreichs groß geworden ist und daher voll integriert sein sollte, tickt, teilte er auf Facebook mit:

    „Wer nicht mit polarisiert, wird zwischen den Fronten aufgerieben. Es gibt keine Toleranz für Tolerante! Entweder man diffamiert oder man wird diffamiert.“

    https://www.unzensuriert.at/content/0021325-Erdogan-Fan-Wien-Geht-alle-miteinander-scheissen

  26. Etwas Positives, Entschuldigung wenn ich diese Phrase benutze, hat es dennoch: Es rückt die völlig verfehlte Flüchtilingspolitik unserer derzeitigen Stümperregierung in den Focus der Welt.
    Frau Merkel, de Maziere etc. tragen massgeblich Mitschuld an allen grossen Terroranschlägen in Europa seit letztem Jahr, an Gewalt- Sexual- und sonstigen Verbrechen, die im Zuge der zugelassenen Masseninvasion stattfanden und stattfinden werden.

  27. Na hoffentlich bleiben jetzt viele Chinesen weg aus Deutschland und auch Frankreich.. Ihr Lieben, in Österreich ist der Kurz heute wieder sehr positiv aufgefallen… Warum haben wir nicht so einen Politiker??????????

  28. Also ich habe gehört (auf DLF), sie habe die Tat als schrecklich (oder so ähnlich) klassifiziert. Insofern hat sie sich also (doch noch im Rahmen des üblichen Phrasengewäschs) geäußert. Ich erinner nicht mehr was sie genau gesülzt hat. Aber das ist doch sowie so egal was sie absabbert, es hat doch mindestens keinerlei Relevanz für die Behandlung der Situation. Ich würde ihr Verhalten jetzt nicht als außergewöhnlich klassifizieren. Sie äußert sich kaum, um das erstmal auszusitzen.

  29. Bei aller Verzweiflung wundere ich mich doch, woher die bewundernswerten PI-Autoren kommen. So treffsicher formuliert schon lange kein Journalist mehr und auch sonst niemand.

    Kompliment!

  30. Merkel habe sich geäußert:

    German chancellor Angela Merkel made her first public comments on the attack. “My thoughts are first and foremost with the victims of this crime. We extend our heartfelt wishes that they will be able to recover from their injuries, from the physical and psychological trauma,” she said.

    DIE OPFER

    Tra­cy Yau Hju-ung(26)/Tracy Yau Hiu-tung und
    ihr Freund Edmund Au Yeung(31)/Edmund Au Yeung Chi-kin

    Immigrationsbeamte aus Hongkong haben die Angehörigen der Verletzten nach Deutschland begleitet. Seit Mittwoch wachen sie an den Betten ihrer Liebsten in der Uni-Klinik Würzburg. Am Donnerstag wurde auch Tracy Yau Hju-ung (26) dorthin verlegt, nachdem ihre Kopfverletzung zuvor in Nürnberg behandelt worden war…

    Außer Lebensgefahr ist inzwischen die ebenfalls in Würzburg behandelte 51-jährige Fußgängerin, die der Täter auf der Flucht angegriffen hatte.
    (Infos aus zweierlei „Bild“-Artikel)
    http://www.bild.de/regional/muenchen/isis-terroristen/so-geht-es-den-opfern-wuerzburg-46931764.bild.html

    Die Opfer waren wegen einer Hochzeit in Europa

    Die älteste Tochter Sylvia der Familie kam mit ihrem Ehemann, um ihren Angehörigen im Krankenhaus beizustehen. Ihr 62-jähriger Vater soll einer der beiden lebensgefährlich verletzten Personen sein. Der andere Verletzte, der in Lebensgefahr schwebt, ist der Freund der 26-jährigen Tochter Tracy, Edmund. Seine Mutter und seine Schwester kamen ebenfalls nach Deutschland.

    Die 30-jährige Tochter Sylvia äußerte sich erstmals darüber, was in dem Zug in Würzburg am Montagabend passiert ist. Demnach sei der Angreifer als erstes auf den Freund ihrer Schwester losgegangen. Danach sollen sich der Vater, 62-year-old Yau Shu-ping, und die Mutter Wong Pui-king, dem Angreifer in den Weg gestellt haben.

    Auch am Mittwoch gab es keine Verbesserung des Gesundheitszustands der beiden lebensgefährlich Verletzten, das berichtet die Nachrichtenagentur dpa und die „South China Morning Post“ (http://www.scmp.com/news/hong-kong/law-crime/article/1992614/unbelievably-cruel-act-condemned-german-chancellor-after). Einer der beiden soll eine schwere Kopfverletzung haben, der andere schwerwiegende Verletzungen im Unterleib. Das schreibt die Hongkonger Tageszeitung unter Berufung auf Informationen aus dem Familienkreis. Der Gesundheitszustand der 26-jährigen Tochter Tracy soll stabil sein. Sie wird im Klinikum Nürnberg behandelt. Sie ist das dritte Kind der Familie. Der 17-jährige Sohn Yau Chak-ming, der bei der Reise dabei war, wurde nicht verletzt. Die 58-jährige Mutter der Familie liegt in der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg.
    http://www.rp-online.de/panorama/ausland/axt-anschlag-in-wuerzburg-die-opfer-waren-wegen-einer-hochzeit-in-europa-aid-1.6133682

    Mod: Ihr Lakai Seibert hat gesagt, Merkel hat gesagt.

  31. der Erdowhan-Türke ist ja so peinlich … den würde ich sofort rausschmeißen, rausschmeißen

  32. Chinesen sind im Normalfall, wie wir Deutschen auch,keine Moslems. Also aus Sicht von Merkel minderwertig. In diesem Fall gab es nur ein bedauernswertes Opfer!

  33. ILLNER:

    Der Akp-Türke und Illner fragen sich gegenseitig, ob sie jetzt gehen sollen…

    Super Show, das!
    😆

  34. der Erdowahn-Türke sagt in der Türke ist es genauso wie in Frankreich… der Dreck-Sack lügt in die Kamera…
    Der Erdowahn-Türke… hat die Rolle der AfD…
    er windet sich wie eine Islam-Ratte…

  35. MAD MAMA, opportunistisch und geht über Leichen
    als DUMME GÖRE……

    In der WDR Redaktion plante man den Bericht “ Im Auge der Macht- die Bilder der Stasi“ und wollte über die Stasiarbeit recherchieren.

    Die Redakteure stiessen dabei auf ein Foto, dass eine junge Frau, die sich um 1980 in dieser Zeit dem Grundstück der Familie Havemann in Grünheide bei Berlin näherte: Auf dem Foto war ANGELA MERKEL zu sehen, die sich dem Grundstück Havemann in der Zeit der Observation und der Isolation von Havemann näherte. Später wurde bekannt, das Frau Merkel die Aufgabe hatte die Observation selbst zu überwachen.

    http://www.chronik-berlin.de/news/merkel_02.htm

  36. „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder Regionalbahnen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine gelbe Haut haben.“

  37. Egal ob Fr. Merkel irgendetwas von sich gibt.

    Ich will von dieser Person nichts mehr hören, geschweige denn sehen.

    Der Frau ist eh alles schnuppe. Hauptsache sie kann ihr Ding durchziehen. Koste es, was es wolle.

  38. illner

    Der güle güle mosl ist ein echter mit allen Gendefekten der Türken ausgestateter Phsycho Türke.
    lol

  39. Mal ehrlich. Wer mit viel Geld interessiert sich für ein paar „low life“ Menschen ?

    Es gibt viele Menschen auf der Welt.

    Was ist da schon eine Wählerstimme ?

  40. ILLNER:

    CSU-Scheuer spricht von „neuzeitlicher Völkerwanderung“!

    Moderne Zeiten!

  41. Den Bezugskommentar finde ich nicht mehr wieder, irgendwas Vorwurfsvolles mit „vorher lesen“, natürlich ohne jeden Beleg/link für die Behauptung.

    WO hat sie was gesagt?
    Nix hat sie gesagt, sie hat Seibert und die Misere vorgeschickt und die haben auf der Fressenbuchseite die paar dürren Worte gepostet.
    Lächerlich.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Anschlag von Würzburg als „unfassbar grausame Tat“ verurteilt. Sie danke der Polizei, die getan habe, „was sie konnte, um noch mehr Opfer zu verhindern und die Gefahren für die Bevölkerung zu bannen“, sagte Merkel in Berlin.

    sagt n24, übernimmt aber nur das Gelalle vom Seibert.
    #20 Klang der Stille (21. Jul 2016 22:45)
    Es geht Merkel nicht darum, dass die Opfer Chinesen waren, sondern darum dass der Täter Mohamedaner war.

    Ganz genau, liest Du hier weiter:
    Zur Person des Täters gebe es „noch vieles aufzuklären“. Sie habe volles Vertrauen in die Generalbundesanwaltschaft und andere Behörden, „dass alles getan wird, um Klarheit zu schaffen und Schlüsse zu ziehen“, betonte die Kanzlerin.
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8860952/csu-fordert-nach-axt-angriff-strengere-grenzkontrollen.html

    Kein Wort zu den Chinesen oder an deren Botschaft.
    Ein Miststück.
    Das würde ich ihr auch ins Gesicht sagen.
    Pfui Teufel.

  42. „Die chinesischen Opfer von Würzburg sind für sie ohne jeden politischen Nutzen und folglich bedeutungslos. Von höchstem politischem Nutzen hingegen wäre es für sie gewesen, wenn die Opfer Türken, Pakistanis oder am besten Schwarzafrikaner und der Täter ein Deutscher gewesen wäre. In diesem Fall wäre das Weib noch mitten in der Nacht aus dem Bett gekrochen, um die Tat vor laufender Kamera medienwirksam zu verdammen.“
    ———————————————————————

    Genau!

    Chinesen sind ja zivilisiert, integrieren sich, und machen selten von sich Reden! Man hört nie von chinesischen Tottretern, Kopfabschneidern, Vergewaltigern usw.. Stattdessen lernhungrige, respektvolle Kinder! Hätte man 1 Mio. Chinesen statt 1 Mio Islamo-Invasoren reingelassen, hätten wir nicht all diese Probleme!

  43. #28 Orwellversteher (21. Jul 2016 22:50)

    Muslime, Islamisierer, Djihadisten: am meisten werden wir bedroht von den Psychopathen, Sadisten, Opportunisten und Fanatikern im eigenen Volk. Angst haben wir vor denen, so wie der preußische Soldat nur vorm eigenen Offizier. Angst haben wir nicht vor Euch.

    Denn wenn der Wind sich drehen sollte, dann schlagen sich die Psychopathen, Sadisten, Opportunisten und Fanatiker ganz schnell auf die Seite des Siegers, und dann toben sie sich an euch aus. Die Deutschen sind Techniker, Organisierer, Bürokraten, ihnen wird vorgeworfen, den Tod perfekter organisieren zu können als jedes andere Volk. Um sie, wenn sie loslegten, wieder einzufangen hat es jedesmal alliierte Streitmächte gebraucht.

    Das hast Du, denke ich, sehr richtig erkannt. Ich sehe das genauso. Allerdings denke ich, dass sich alle unsere Karriere-Sadisten und -Opportunisten eher zum Islam bekennen werden. Dann können sie nämlich noch besser ihren Sadismus ausleben und auch wieder die ganze Welt erobert. Auf dass alles nach ihrer Pfeife tanzt. Wenn Deutschland ein islamisches Land ist, dann ist die Welt mal wieder die Hölle; dann wird total und ohne Gnade durchislamisiert. Der IS wird dann wie eine Kindergeburtstagsfeier erscheinen.

  44. der Erdowhan-Türke wird ganz schön rangenommen…
    der Erdowhan-Türke ist ja so peinlich … den würde ich sofort rausschmeißen, rausschmeißen

  45. 😛 Zarin Merkel läßt sprechen bzw. Seibert tut´s, ob automatisch oder ob von Ihro Gnaden beauftragt?

    Merkel und de Maiziére:

    Erste Reaktionen der Bundesregierung
    von SB | 20. Juli 2016

    “’Die ganze Anteilnahme der Bundeskanzlerin gilt den Opfern dieses Anschlags, der Familie aus Hongkong genau wie den deutschen Verletzten´, so Regierungssprecher Steffen Seibert.

    `Wir denken an sie und hoffen für sie und mit ihnen auf Genesung, körperliche wie seelische.´ Wir, die Redaktion, schließen uns an.”…
    http://www.wuerzburgerleben.de/2016/07/20/merkel-und-de-maiziere-erste-reaktionen-der-bundesregierung/

  46. Hier ist nicht die Opferkonstalltion entscheidend für das Schweigen unserer Bundesautistin, sondern das Täterprofil. Ein allseits geliebter „Refutschi“, da verliert die Bundesautistin kein Wort, da hätten die Opfer auch Deutsche oder Amerikaner sein können. Einzig bei jüdischen Opfern hätte die Bundesautistin dann wohl abgewägt, welche Partei „wertvoller“ gewesen wäre, um sich persönlich zu einem öffentlichen Kommentar herabzulassen.

  47. am Ende bekommen wir mehr Moslems… jetzt die Affen von Gülen… die können sich als Verfolgte melden…
    Asyl bekommen… der Drecks-Erdowahn hat seine Türken schön im Griff…
    die Deutschen sitzen zu Hause…

  48. Korr. zu #53 Viva Esp.
    Nach „liest Du hier weiter“ folgt die Fortsetzung des N24-Zitats, habe die Eingabe verdaddelt. Vor Wut.

  49. Was soll Mutti denn auch sagen oder machen? Sorry, ich habe sie rein gelassen dafür habe ich aber ja nen Deal mit dem Bekloppten vom Bosporus gemacht da wir ja unsere Grenzen selbst nicht schützen können? Hat sie ja alles schon gesagt und gemacht. Da jetzt die Reset Taste zu drücken und das ruder in die richtige Richtung zu reisen wäre politischer Selbstmord… Also weiter so!!! Ich bezweifle aber auch das Ihr in irgendeiner Form die Erkenntnis gekommen ist das Sie aber auch wirklich absolut alles Falsch gemacht hat.

  50. ILLNER:
    Das gute ist, dass die Türkenlinke, trotzdem unausstehbar, sich ungeniert u wie ein gleichberechtigter Diskussionspartner, dem AKP Fuzzi-Islam-Verherlicher richtig Feuer gibt!
    Und der schnallts auch n bissl…
    🙂

  51. Was ist der Unterschied zwischen Touristen und „Fluechtlingen“? Erstere bringen Geld in die KAsse, waehrend letztere Unsummen kosteten und noch kosten werden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/sicherheitsluecken-an-deutscher-grenze-14351538.html In GB wuerde unsere Sonnenkoenigin Rede und Antwort geben muessen. Nicht jedoch bei uns. Bloss keine lebhafte Debatte. Und schon gar nicht eine penible Untersuchung der Umstaende ihres GEHEIMBEFEHLS zur Grenzoeffnung. (Die FAZberichtete mal vor Monaten und seither herrscht Funkstille. Wie auc hinsichtlich des Selbstbedienungsladens namens TARGET 2. GR liess >100 Mrd anschreiben und ITA lieh sich ~ 250 Mrd. Kein Antrag noetig, keine Ablehnung moeglich. Und der Deutsche Michel h a f t e t.

    Murksel’s Endsieg? Der absolute EU-Laenderfinanzausgleich nebst Zwangshypotheken und Teilenteignung der Sparer. Ein feuchter Traum machtgeiler Politiker ohne eigene Kinder. Egal was sie auch beschliesst, die Steuerzahlermuessen es ausbaden!

    Da wurde gross anRegeln gebastelt um kuenftig Bankeigner wie Glaeubiger zur Kasse zu bitten. Doch Super Mario hat andere Plaene Tja, wer darf das wohl bezahlen?!??

  52. ja… die Deutsche-Politik ist zum scheißen… der Polizei-Mann sagt man muss den Erduwahn-Türken klare Kante zeigen…
    Merkel-Dreck muss weg…

  53. Es wird erst noch viel schlimmer, wenn man die bisherigen Massen der „Flüchtlinge“ einrechnet. Hier ein Leserkommentar aus dem TS zu diesem Artikel:

    Nach dem Anschlag von Würzburg
    Wie groß ist die Bedrohung wirklich?

    Mit dem Anschlag von Würzburg hat sich erstmals der IS in Deutschland zu Wort gemeldet. Weil der Attentäter als Flüchtling ins Land kam, steigt nun die Angst vor Nachahmern. (….)

    __________________

    Geziefer 10:26 Uhr
    Ich begleite seit Ende 2015 eine sechsköpfige Familie syrisch-palästinensischer Volkszugehörigkeit. Unterschicht, Imbissbudenbetreiber, traditionelles Familienbild, kaum Interesse der Eltern an der Bildung und Entwicklung ihrer Kinder (4, 8, 11, 12). Die Leute sind mittlerweile als Flüchtlinge anerkannt und unterfallen nun Hartz IV. Integrationskurse, Sprachkurse, Schulbesuch und Schul-Einstufung, Kindergarten, viele Arztbesuche wegen unterschiedlichste Krankheiten und Wehwehchen, halten die Leute mächtig auf Trab. Die Kinder haben Konflikte mit türkisch-stämmigen und Altersgenossen anderer arbaischer Ethnien, die Eltern erscheinend erstarrt in ihrem muslimisch-palästinensischien Rollenbild. Oft ist es ein einziges Elend. Und es geht nur langsam voran. Sie kommen eben aus einer ganz anderen Sprach- und Zeichenwelt. Die Leute sind aus ihrer Welt gefallen. Aber sie brauchen Anker und Verlässlichkeit. Meine Frau und ich tun unser bestes. Und wir befürchten vieles.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-dem-anschlag-von-wuerzburg-wie-gross-ist-die-bedrohung-wirklich/13904236.html

  54. Merkel ist eine Maschine! Ein schlecht konstruierter Terminator!

    Arnie, bitte übernehme wieder!! Mit Widersachern gehst du am besten um!

    Asta la vista, Ferkel!

  55. Diese Blablablabla…usw. Diskussionen bringen nullkommanix!
    Jeder Michel (ca. 92,78%)denkt es aber.
    Zumindest ist es so schlecht, dass eventuell vielleicht einigen, mehr und mehr ein Licht aufgeht!
    Oder ist das nur Wunschdenken…

  56. Leider wurde ich diese Woche auch Zeugin einer fehlgeschlagenen Muselgrabscherei am Griessee hier in Bayern. Es ist grausam, sie sind einfach überall. Heute waren wir auf einer Burg in Tittmoning , danach im Ort etwas essen. Auffällig waren die ganzen Musels die im Gastraum verschwanden. Ein Besuch der Toilette zeigte, 19 Musel sind in den Gästezimmer des Restaurants untergebracht, überhaupt haben viele Hotels Zimmer an Facharbeiter vermietet.

  57. Ich habe der chinesischen Botschaft eine Mail geschrieben, um mein Mitgefühl auszudrücken.
    Sind zwar nur Worte und ob es sie interessiert ist eine andere Frage. Aber man vergibt sich ja nichts.

  58. @ 52, Viva Espana: http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/sicherheitsluecken-an-deutscher-grenze-14351538.html Ja wie? KeineFingerabdruecke in DE genommen und lediglich welche (im boesen) „Ungarn“ gefunden?

    Wieso fordert niemand den sofortigen Ruecktritt der Verantwortlichen? Asylverfahren o h n e ED Beehandlung?!??? Die sind total krank, unsere Regierungs-Politiker.

    Und, oh Wunder, bei“77% ohne Papiere“und vielen gefaelschten Dokumenten gibt es dann ABSCHIEBUNGSHINDERNISSE.

    Irrsinn hoch 3, das ist DE unter Murksel.

    Wir brauchen offenbar Freiwillige, die Fingerabdruecke nehmen, Fotos machen udn alles brav abspeichern. Nicht nur Plueschtier-Werfer und Berufs-Jubler.

  59. Das die Irre schweigt und nichts dazu sagt, ist sozusagen das gewollte und fahrlässige Blindsein aller Realitäten und zweitens multikulturelle Endsiegpropaganda!!!

  60. Merkel will den Vorfall nicht weiter aufwerten, deswegen sagt sie nichts. Das hebt sie sich für die ersten großen Knall auf, für den schon alles Sprechblasen und Maßnahmen in der Schublade liegen.

    Mit Chinesen und Deutschen hat das nichts zu tun, ich denke, Merkel sind alle Menschen gleich egal.


  61. 620

    #73 opferstock (21. Jul 2016 23:22)

    Ich habe der chinesischen Botschaft eine Mail geschrieben, um mein Mitgefühl auszudrücken.
    Sind zwar nur Worte und ob es sie interessiert ist eine andere Frage. Aber man vergibt sich ja nichts.

    WUNDERBAR. DANKE.

  62. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – Psychologin: „Wir sitzen auf einer Zeitbombe“
    http://www.heute.de/trauma-psychologin-moehler-zu-unbegleiteten-jugendlichen-fluechtlingen-und-praevention-gegen-gewalt-44459362.html
    Konnte nur 1/3 lesen wegen solcher Aussagen:
    „Eva Möhler: Die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge sind Jugendliche, die vollkommen haltlos hier ankommen, die oft den Kontakt zu ihrer Familie verloren haben. Sie haben keine Eltern mehr und sind auf der Suche nach einer neuen Identität. Von daher können sie natürlich auch leicht Opfer von Radikalisierung werden, einfach weil sie eine neue Identität, ein neues Verbundenheitsgefühl suchen. Auf der anderen Seite, ist es oft gepaart mit einer posttraumatischen Belastungsstörung. Sie können nicht schlafen, sie sind depressiv, sie fühlen sich schlecht. Und dann greifen sie natürlich umso mehr nach irgendetwas, was ihnen Halt gibt. Das kann natürlich etwas Islamistisches sin, ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass einem Flüchtling ganz ohne islamistischem Hintergrund einfach mal die Sicherung durchbrennt und dann irgendetwas Schreckliches passiert.“

    Irrer geht nimmer!

  63. Hätte Merkel nicht schon längst zu den Krankenbetten aller(!) Betroffenen, den Angehörigen u. der Delegation aus Honkong nach Würzburg reisen müssen?

    Zudem sind ja auch noch rd. zweidutzend deutsche u. andere Zugreisende traumatisiert…

    +++++++++++++++

    „“Weder Terroristen noch Rechtspopulisten sollen bestimmen dürfen, worüber diskutiert wird.

    Das gilt auch für die Frage, ob Angela Merkels Flüchtlingspolitik die Terrorgefahr erhöht…““

    Ein Kommentar von Malte Lehming, Leidender, äh Leitender Redakteur

    …ABER LINKE A-LÖCHER, GELL MALTE!

    „“Wer mit 15 Jahren ohne Eltern und Familie in ein ihm sehr, sehr fremdes Land kommt, die Sprache nicht spricht, sich einsam und verlassen fühlt und wegen seiner Religion als potenzieller Terrorist abgestempelt wird, der kann durchaus empfänglich sein für falsche Botschaften und religiöse Indoktrination…

    Und da schon ein einziger Radikalisierter unglaublich viel Unheil anrichten kann – wie Orlando, Nizza und jetzt Würzburg zeigen,

    wobei die Grenzen zwischen psychischer Störung und klassischem Fanatismus zunehmend fließend sind –, darf niemand aus den Augen geraten und keiner aus den Augen gelassen werden…““
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-der-axt-attacke-bei-wuerzburg-ueber-fluechtlingspolitik-muss-geredet-werden/13898256.html

  64. Als Elias von einem Pädophilen (Grünenwähler?) ermordet wurde, war die mediale Empörung verschwindend gering.

    Als dann Mohammed vom selben Pädophilen (Grünenwähler?) ermordet wurde, war die mediale Aufregung riesig. Da war aber noch nicht bekannt, dass der Pädophile (Grünenwähler?) beide ermordet hatte.

    Als das dann heraus kam, entlarvte sich die linksgrüne Lügenpresse als rassistisch, die mohammedanische Opfer höher bewertet als ungläubige!

  65. Hat die Down-Syndrom!

    Obwohl diese Menschen sind eher lustig-naiv mit starker Libido!
    Oha, nein, wer will schon die Merkel po…en?

  66. #75 merdeux (21. Jul 2016 23:25)
    Sie hat gestern persönlich was vom Blatt abgelesen.

    WO? Was denn? Quelle? link? mediathek?

  67. Die Gastgeberin des axtschwingenden Moslems ist Mittäterin und äussert sich deshalb nicht. Sie hat in in der S-Bahn mitgestochen und in Brüssel mitgeschossen. Angela Merkel ist wegen zahlreicher Verbrechen vor Gericht zu stellen.

    Der Kriminalpsychologe Jens Hoffmann hat aber nun einen ganz heißen Tipp für die Bürger, wenn ihnen einen axtschwingender Surensohn in den Schädel hacken möchte. Achtung kein Scherz:

    „Angst ist nicht falsch und nicht steuerbar. Sie geht auf das zurück, was wir erlebt, gesehen, gehört haben. So ist es nachvollziehbar, wenn man sich nun bedroht fühlt, wenn einer mit Axt den Zug betritt. Aber wir dürfen nicht paranoid werden. Es hilft, wenn man hingeht und höflich fragt, was es damit auf sich hat“

    Quelle:
    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/wir-duerfen-nicht-paranoid-werden/story/27795132

    Das toppt sogar einen Augstein oder Künast, so unfassbar irre liest sich das. Drogen? Demenz? Geisteskrankheit? Man weiß nicht was die Ursache für eine solch kranke Aussage sein könnte.

  68. Frau Dr. Merkel ist doch alles egal, Hauptsache sie hat das utopische Projekt in der Hand und will positive Weltgeschichte machen.

    Selbst ihr verstorbener Vater wird sehr bald wieder fragen:
    „Na Töchterchen, was hast du bis jetzt geschafft ?“

  69. Ach, könnten wir doch wieder zu einem normalen, menschlichen Miteinander zurückkehren.

    Hier auf diesem Portal verspüre ich das noch.

    Dafür Danke, PI.

  70. Sie schweigt, um sich nicht angreifbar zu machen.

    So ist es. Sie denkt das blöde Stimmvieh-Volk vergisst es schnell wenn weiter keine Kommentare dazu von ihr kommen. Sie versucht so zu verhindern, dass der Zorn sich auf sie projiziert.
    In Köln hat man einen Gülentreff demoliert. Ist dazu was gekommen? Die Polizei riet danach dem Besitzer noch, das Reklameschild nicht wieder aufzuhängen, um die Hardliner unter den Türken nicht zu provozieren. Das soll Demokratie sein. Wir werden noch viel Spaß bekommen mit dem Pack und dem Politpack ebenso. Die alte Kuh gehört aus dem Amt getrieben.

  71. http://www.rolandtichy.de/kolumnen/spahns-spitzwege/luegen-oder-wahrheit-medien-und-politik-zum-terrorakt-von-wuerzburg/

    Deutlicher kann man es nicht beschreiben!

    „An dieser Essenz des Korans ändert sich auch dadurch nichts, dass es Menschen gibt, die sich selbst aus ihrer sozialen Identität heraus als Muslime definieren und diesen Welteroberungsanspruch nicht vertreten.“

    und man möchte hinzufügen, selbst wenn es Millionen sind…

    „Selbstverständlich gab und gibt es auch Islaminterpreten wie Mouhanad Khorchide, die von einem Islam mit menschlichen Antlitz träumen,…. und die dabei als Korankenner übersehen, dass sie selbst sich mit ihren Träumen und Hoffnungen gemäß der wortgetreuen Auslegung ihres Korans bereits der Häresie schuldig machen und für die „wirklichen Muslime“ , die Mu’mim gemäß Sure 45.14-15 längst selbst Kufar sind, die sich angesichts ihres Zieles, die Formulierungen Mohameds als „Siegel der Propheten“ in vom Wortsinn abweichenden Interpretationen zu überwinden, sich selbst der Häresie schuldig machen. Daran ändert sich auch dadurch nichts, dass es eigeninterpretierte Muslime gibt, die sich über das Diktat des Korans hinwegzusetzen suchen – denn ihr Problem: Im Sinne des Mohamedismus sind sie keine Muslime mehr.“

    Die angeblich gemäßigten Muslime SIND gar keine Muslime mehr, sondern selbst KUFAR – Ungläubige!

    Wenn Erdogan es schafft, 15000 Türken nachts in Deutschland auf die Straße zum lobhuldigen zu bringen, haben 5 schwerstverletzte und 84 getöte Muslimopfer das EBEN NICHT zustande gebracht!!!!!!!!!

    DAS IST ANKLAGE UND VERURTEILUNG zugleich!!!

    WO sinf all diese Millionen angeblich friedlichen MUslime beim Demonstrieren gegen den muslimischen Terror aus den eigenen Reihen, wo jedem Biodeutschen jeden Tag etwas von „klare Kante gegen Rechts“ zeigen und der Aufforderung zu gemeinschaftlicher Buntstattbraun Gesinnungsfront obligiert wird???

    Nein, die Wahrheit ist, das mindestens im stillen Kämmerlein JEDER der hier lebenden Muslime frohlockt und jubelt über jeden toten Christen, Juden oder sonstigen Gläubigen oder Ungläubigen!Sonst wären sie zu den Heerschaaren auf der Straße gegen muslimischen Terror, wie sie sonst auch ganz schnell auf der Straße zu sehen sind, wenn sie fordern, fordern und fordern!!

  72. Der Staat ist nicht in der Lage und willens die eigenen Buerger zu schuetzen wie bitte schoen sollen Touristen noch polizeiliche Hilfe erwarten. Jetzt ist das Grschrei von Gruenen und Gutmenschen gross weil der Attentaeter von der Polizei erschossen wurde.Doch wer fragt nach den Opfern? Fallen Die unter ferner liefen weil es bloss chinesische Touristen waren? Wo bleiben die Lichterketten und Demonstrationen gegen den islamistischen Terror? Wuerzburg ist bloss die Spitze des Eisbergs. Da hilft keine Schoenfaerberei und kein Gefasel von ploetzlicher Radikalisierung.Danke Frau Merkel und Co das wir in unserem Land nicht mehr sicher sind. Ich bin gespannt wieviel Laender ausser den USA noch Reisewarnungen fuer Deutschland ausgeben.

  73. #88 APO (21. Jul 2016 23:39)

    ja, völlig irre.
    Nicht erst seit Würzburg versuche in den Regionalzügen die Nähe von „Flüchtlingen“/Arabern/Pakistanern u. ä. zu meiden. Leider ist das kaum noch möglich, da diese Personengruppe (außer morgens auf dem Weg zur Arbeit) praktisch flächendeckend vorhanden ist.

  74. #74 Weg_mit_Murksel (21. Jul 2016 23:22)
    @ 52, Viva Espana: http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/sicherheitsluecken-an-deutscher-grenze-14351538.html Ja wie? KeineFingerabdruecke in DE genommen und lediglich welche (im boesen) „Ungarn“ gefunden?

    Sehr guter link, damit er nicht untergeht, hier die Überschrift kopiert:

    Axt-Attacke auf Regionalzug
    Zug-Attentäter reiste ungeprüft in Deutschland ein
    Die Identität des Attentäters von Würzburg wurde hierzulande offenbar nie kontrolliert. Das überrascht nicht.

    Typisch Merkelscher Saustall.
    Auch das sag ich ihr ins Gesicht.

  75. Selbstverständlich hat der Bundeskanzlomat sich persönlich zu der Tat in Würzburg geäußert und auch die absolut angemessenen Worte gefunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=E7rRNrsmzhI

    #9 John Farson:

    Sonst ist man nicht besser als die.

    Das sehe ich anders. Irrtümer können vorkommen und sind etwas vollkommen anderes als böse Absicht.

    Aber Irrtümer sind immer auch eine Chance (der Weg zu besserer Erkenntnis ist voll von ihnen).

    Nun war also große Aufregung, dass sie das nicht gemacht hat – und dann stellt sich raus: Sie hat es doch gemacht.

    Und ist jetzt alles gut? Oder auch nur besser?

    Eher nicht so, oder?

    Der Zorn ist vollkommen berechtigt, aber er hängt sich an den falschen Dingen auf.

    Es war auch ohne Googeln vollkommen klar, dass sie persönlich sprechen und auch nicht den geringsten diplomatischen Fauxpas gegenüber China machen wird (ganz davon abgesehen, dass die chinesische Regierung Chinesen wie den letzten Dreck behandelt, sogar das Kinderkriegen unter Strafe stellt und sie beim Rohstoffabbau in Afrika noch ganz anderen Gefahren schutzlos aussetzt – es ist wirtschaftlicher, eine kleine Hinterbliebenenrente zu zahlen als Schutzmaßnahmen zu ergreifen).

  76. #84 Wilma Sagen (21. Jul 2016 23:34)

    „Die Pülüzü in XXX präsentiert einen neuen Verteidigungsleitfaden zur Abwehr von Axt-Angriffen.“
    ——————————————————
    Naja, aber die Passionsfrucht hätten sie schon durchnehmen sollen:

    https://www.youtube.com/watch?v=1AeN_inSgpg

  77. #84 Wilma Sagen (21. Jul 2016 23:34)

    „Die Pülüzü in XXX präsentiert einen neuen Verteidigungsleitfaden zur Abwehr von Axt-Angriffen.“
    ——————————————————
    Und besser als hier geht sowieso nicht:

    https://www.youtube.com/watch?v=J6kjvWKuVkE
    (Frauen überleben in Schweden die Flüchtlingskrise: Anleitung)

  78. Durch die Invasion der Satans-Anbeter ist der Durchschnitts-IQ in Doischeland um ca. 20 % gesunken. Wären 2 Millionen Chinesen eingewandert, wäre er um 10 % gestiegen.

  79. Tschuldigung: in Finnland; die schwedischen Frauen haben diese Chance nicht bekommen.

  80. Doch wer fragt nach den Opfern ?

    Das ist ganz normal hier.

    Sie interessierten doch auch schon 1933-45 nicht.

  81. @#89 Horst_Voll (21. Jul 2016 23:40)
    da zu der passende Kommentar, hierhin kopiert:
    Bewundernswert
    Rathard heute, 18:24 Uhr
    In Deutschland würde er wegen Körperverletzung (er hat mit der Faust auf den Fahrer eingeschlagen) angeklagt werden. Und die Kosten der Behandlung der dabei erlittenen Verletzungen müsste er in Deutschland selbst tragen. Mit dem Argument eines deutschen „Sozial“-Gerichtes: „Er hätte ja weglaufen können“. So ein Urteil habe ich noch in meinen Akten. Die deutsche Justiz hat ihre eigene Feigheit zum Rechtsprinzip erhoben.

  82. Die „Deutschtürken“ feiern zwar den „Erdogansieg“ wie einst die Nazis nach dem Reichstagsbrand,nur ist das ein Pyrrhussieg,sie werden in Zukunft immer wieder auf die Straßen getrieben um ihre Zustimmung und den Kampf gegen die Putschisten,deren Verbündete und den,unter dem Regime leidenden Splittergruppen,Kurden ect.,öffentlich Kund zu tun,da wird es dann zwangsläufig zu Auseinandersetzungen kommen,es werden viele Polizisten und Unbeteiligte verletzt,es kommt zu Sachbeschädigungen ect. und das Deutsche Volk,kann endlich das wahre Gesicht dieser, nicht integrierbaren und vor Nationalstolz besoffenen Bückbeter erkennen und auch richtig interpretieren.
    Ich hoffe,daß der etablierten Politik immer schwerer fallen wird,hier noch entgegen treten zu können,mit ihren Lügen und Verharmlosungen…
    Man schlottert ja jetzt schon,auf pol. Ebene,wenn dieser Fall eintritt…

  83. Der nächste Kuffnucke bei Nuhr. Er redet von Nazis und Integration. Burka findet praktisch.
    z.K.

  84. wäre der Täter ein irrer Nazi gewesen, wären ihr auch die Chinesen gut genug gewesen sofort eine PK zu geben und im Kriechgang nach Peking zu gehen. Auf Muttis Lieblinge wollen wir aber mal lieber kein schlechtes Licht fallen lassen.

  85. #101 5to12 (21. Jul 2016 23:48)

    Pi sollte eine Akte/ Rubrik bezüglich Merkel
    anlegen!

    Taten MAD MAMAS in der DDR.

    Pi Kommentatoren sollten forschen.

  86. Mir ist nicht bekannt, dass sich auch nur Einer aus der Regierungsjunta bei den Geschädigten hat sehen.
    Das sind doch alles feige Schweine.

  87. #107 Beany (21. Jul 2016 23:52)

    Ich kann das Foto nicht sehen. Wenn ichs anklicke, sehe ich nur die homepage von upload. Mach ich was falsch?

    #117 VivaEspaña (21. Jul 2016 23:58)

    Habe nur die letzten Takte gesehen. was für ein schräge versammlung von Südländern. Hat Nuhr das jetzt nötig? Wie peinlich.

  88. Die Asiaten glauben ja immer an die Wiedergeburt. Könnte mir vorstellen, PolPot ist in den Schrumpfgeist von Erdogan eingefahren.

  89. Diese Frau wird sich nie im Leben für die katastrophalen Folgen ihrer verfehlten Politik bei den leidenden Opfern entschuldigen. Das wäre in diesem Fall aber unbedingt nötig.

    Sie ist ja vollkommen unfähig eigene Fehler einzugestehen.

  90. Die „Umma“ (1,5 Mrd. Teufelsanbeter) ist die größte kriminelle Vereinigung, die es je gegeben hat.

    Sure 33:27 Die Hidschra/Eroberung Mohameds (Besetzung Europa)
    Und Er (Allah) gab euch zum Erbe ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz und auch ein Land, das ihr (vorher) nicht betreten hattet.

  91. #122 johann (22. Jul 2016 00:02)

    ich kann das Beany-Foto auch nicht sehen und die Seite von Tichy auch nicht, ist veschleiert.

    Das war die schlimmste Nuhr-Sendung ‚ever‘.
    Kuffnucken-Rap war auch dabei.

  92. Ein freundlicher Mod hat mir empfohlen, meinen Kommentar zusätzlich zum Maischberger-Artikel auch hier noch mal zu platzieren – mache ich natürlich gerne:

    Dies ist mein erster politischer Kommentar auf PI. Wenn ich mich jetzt in Rage schreibe – und die Gefahr besteht – vielleicht auch mein letzter. Aber das soll es mir wert sein. Auch wenn sich nichts ändern wird, wenn ich hier schreibe, aber mir gehts dann besser.

    Vorgestern dachte ich mir noch, ich schlafe eine Nacht darüber und äußere mich vielleicht erst am nächsten Tag auf den geistigen Dünnpfiff dieser widerlichen Künast, den sie in Sachen „angriffsunfähig schießen“ eines dreckigen, mordenden Bastards in Würzburg losgelassen hat. Weil ich täglich mehr als 8 Stunden brav meiner Arbeit nachgehe, um diverse Unfähige in dieser Bananenrepublik zu finanzieren, war den Tag über mein Ärger von vorgestern Abend schon fast wieder verraucht. Daher hatte ich eigentlich nicht mehr vor, zu schreiben, welche Abscheu ich aufgrund ihres besagten Tweets für diese Fratze empfinde.

    Gestern musste ich aber feststellen, dass sie mir den Abend durch ihren Auftritt in einem zwangsfinanzierten xxx-Medium auch noch verdorben hat. Das geht mir dann doch langsam zu weit.

    Natürlich hätte ich den Knopf der Fernbedienung abbrechen können, damit ich erst gar nicht zu diesem Sender komme. Aber ich muss gestehen, sie ist für mich wie ein Unfall – da muss man einfach mal kurz hinschauen, ob man nun will oder nicht. Weil sie mir also den Abend vermiest hat, will ich ihr Folgendes mitgeben:

    Künast, nimm bitte bei deiner nächsten Reise den Zug. Ich wünsche dir – und nur dir – dass dir ein angehender Axtschwinger-Ingenieur aus Afghanistan, den wir hier dringend brauchen, weil er mir meine gewiss üppige Rente (HAHAHAHA) finanzieren wird, begegnet.

    Begrüße ihn mit einem Plüsch-Teddy als Dank dafür, dass er dir die Funktionsweise einer Axt erklärt. Du wirst dich bestimmt gut mit ihm verstehen, du schaffst das! Fahr bitte möglichst schnell nach Würzburg. Dort würde ich es gerne sehen, wenn man deine Visage dazu verwendet, das Blut der Opfer im Zug aufzuwischen.

    Trete zurück und reise aus nach Saudi-Arabien, Syrien, Pakistan, Türkei,… mir egal. Aber bitte raus aus diesem Land, um welches du dich samt dessen deutschen Normalbürgern, auf deren Kosten du wie die Made im Speck lebst, offensichtlich einen Dreck scherst.

    Dir geht Täterschutz vor Opferschutz. Ich danke den Beamten in Würzburg, dass sie dieses mit der Menschheit nicht kompatible Subjekt durch eine saubere 10 ein für alle Mal unschädlich gemacht haben. Besser so, als auf Kosten der deutschen Steuerzahler als Resozialisierungsmaßnahme einen Angelausflug zu erhalten. Dabei kann er noch froh sein, dass er nicht in meine Hände geraten ist. Ich hätte ihm einen Todeskampf beschert, der zwei Wochen gedauert hätte. Mögen ihn seine 72 Ziegen tagtäglich in seinen islamistischen Arsch ficken. Bei unserer Kuscheljustiz wundert es mich nicht, dass Gewaltverbrechen zunehmen. Durch die unkontrollierte Zuwanderung, die du unterstützt, werden Taten wie in Würzburg vermehrt möglich.

    Rechtschaffene Bürger können nicht mehr ausreichend geschützt werden. Ungerecht, dass es immer die Falschen trifft.

    Ich könnte noch seitenlang weiter schreiben, z.B. über Reaktionen, wenn ein Deutscher mit einer Axt auf einen Afghanen losgegangen wäre, über die Frage, wo die Verurteilung dieses Verbrechens durch unsere muslimischen Mitbürger samt ihres hochgeschätzten Herrn Mazyek bleibt, über die tatsächlich vorhandene, aber stets verleugnete Islamisierung unseres Landes, über die reflexartige Feststellung, dass die Tat von Würzburg nichts mit dem Islam zu tun hat, über Erklärungen unserer „Volksvertreter“, dass dieses abscheuliche Verbrechen ein zigster bedauerlicher Einzelfall war, über die Tatsache, dass der Islam überall dort Toleranz einfordert, wo er in der Minderheit ist, während er dort keine gelten lässt, wo er in der Mehrheit ist, warum allein diese Tatsache unsere Gutmenschen nicht nachdenklich stimmt, darüber, warum wir ausländische Verbrecher nicht einfach in ihre doch so lebenswerten Herkunftsländer schicken, über die Frage, warum man Hassprediger in Moscheen oder einen Pierre Vogel ungestraft ihre islamistische / salafistische Scheiße verzapfen lässt, über 9000 jugendliche Asylforderer, die irgendwo untergetaucht sind und keiner weiß wo, über die Meinung der Grünen zu Pädophilie und der RAF – und so weiter und so fort.

    Aber das würde hier ungefähr so viel Sinn machen wie mit einem Fensterstock zu sprechen. Daher bin ich auch schon am Ende angekommen und wünsche dir, dass es Hirn vom Himmel regnen möge.

    Difficile est satiram non scribere.

  93. Doch wer fragt nach den Opfern ?

    Das ist ganz normal hier.

    Sie interessierten doch auch schon 1933-45 nicht.

    Oder sehen sie mal in den donbas

    Noch ein Jahr dieses ober-dämliche MInsker Akommen, und es gibt keine Menschen mehr dort, die man verteidigen müsste.

    Alles Opfer ukrainischer Nazis, aber interessieren diese die Frau Merkel

    oder die Opfer von Odessa, oder die von MH17

    Schon daran können sie erkennen, das diese Regierung einen schweren moralischen Schaden in sich trägt, der in der schizoiden Spaltung des Gewissens liegt.

  94. #120 5to12 (22. Jul 2016 00:00)

    #101 5to12 (21. Jul 2016 23:48)

    Pi sollte eine Akte/ Rubrik bezüglich Merkel
    anlegen!

    Taten MAD MAMAS in der DDR.

    Pi Kommentatoren sollten forschen.
    ……………………………………

    Ihre Stasi-Akte ist ja wohl leider verschwunden…

  95. Immerhin weiß man jetzt auch in China, wie die Terrorbekämpfung mittels ‚Kampf gegen rechts‘ funktioniert. Ein echt deutsches Erfolgsmodell- wenn auch mit leichten Kollateralschäden.

    Apropos China: dort hätte man der Familie des Axtmörders die Polizeikugel in Rechnung gestellt.

  96. Das schlimme ist, das die Alte nächstes Jahr wieder gewählt wird, mit anderen WORTEN-WEITERE 4 jAHRE-: Zur Not gibts ne Einheitspartei.
    Vielleicht passiert ja irgendwas unvorhergesehenes, ansonsten werden es 4 Horrorjahre.

  97. #134 KaiHawaii65 (22. Jul 2016 00:13)

    nicht so hier, wir werden ihm eine schöne muslimische Bestattung auf Steuerkosten bezahlen, alle seine Freunde vom Freundeskreis Asyl können sich noch mal von ihm verabschieden. Gereicht werden halalhäppchen und im Anschluss ein gemeinsames Arsch Richtung Westen strecken in der vom Pfarrer zur Verfügung gestellte Kapelle.

    Möchte jemand dagegen wetten?

  98. #128 Einer_aus_dem_Pack (22. Jul 2016 00:09)

    Klasse Beitrag!

    P.S. Ich hätte dem kleinen Axtschwinger einen Bauchschuß verpasst – da hätte er eine Weile „Spaß“ gehabt ….

  99. Das Wort „Weib“ ist unangebracht fuer Merkel,

    es bedeutete lange so viel wie mein Weib, die Mutter meiner Kinder,

    bei Murksel trifft all dies nicht zu, sie ist ein despotischer Machtmensch, warhscheinlich erpressbar durch ihre Vergangenheit im Stasistaat,
    sie zieht momentan die Islamisierung bis zum bitteren Ende durch.

    Es liegt an Deutschen Buergern, dies durch gewaltige Demos zu stoppen und sie zum Ruecktritt zu zwingen.

    Freiwillig geht die und ihre Klique
    nicht vom Futtertrog, er ist zu reich und verlockend was man mit wenig Arbeit, ein paar dummen Floskeln kassieren kann.

    Als Bezeichnung fuer sie waere allenfalls Hexe, Giftschlange, Dampfwalze, Verraeter etc. geeignet.

    Ihre Doktorarbeit bei der Karl Morx Uni, Leipzig hat sie verschwinden lassen, wohlweisslich, wenn der Inhalt ihrer 150%igen kommunistischen Einstellung, ueber die sie sich sicher darin ausgelassen hat, bekannt wuerde, waere sie untragbar.
    Sie muss den Coup zum Bundeskanzleramt von langer Hand vorbereitet haben, alles Bluff, sie hat D innerhalb weniger Jahre in ein muslemisches Slum verwandelt, ohne Kinder, ohne Zukunft .

    Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht,
    dieser Punkt ist erreicht, es kann nicht mehr lange dauern.

    Merkel, EU, Erdowahn muessen weg,

    mit Trumps Wahl sind die sowieso nicht mehr tragbar.

  100. @#129 Einer_aus_dem_Pack (22. Jul 2016 00:09)
    Schöner Text!
    Hast dir ja viel Mühe gemacht und sprichst mir aus der Seele.
    Allerdings meine ich manchmal, das ist alles für die Katz. So viele Ignos um mich rum.. unbelehrbar… stockdumm…

  101. #1 mary.A (21. Jul 2016 22:23)
    Nun in der BNN steht 21. Juli:
    Bundesanwaltschaft greift ein
    Nach dem Axt_ Angriff ermittelt Karlsruhe
    / Spur führt zum IS

    Was werden die wohl ermitteln?
    Eine Aufklärungsspur hätte ich-
    PI-news.net da wird euch geholfen.

  102. Islam-Terrorist Riaz Khan Ahmadzai kein armes Würmchen, sondern aus der Mittelschicht?

    Neben durchaus interessanten Infos zur Täterherkunft…,

    DEUTSCHLAND SEI SCHULD, MEINT WELT-AUTOR Daniel-Dylan Böhmer

    (Der Familiennamen des Mudschahid Riaz Khan Ahmadzai, IS-Kampfnamen Muhammad Riad(h), wird artig abgekürzt, doch im Text über dessen Stamm erscheint er dann doch.

    Merkel hetzt uns Krieger aus halbnomadischen Stammesgesellschaften auf die Hälse.)

    „“Faudsch“. Auf Urdu, der Landessprache Pakistans, bedeutet das Armee. Auch die Paschtunen benutzen das Wort, jenes Volk, das den Hindukusch auf beiden Seiten der pakistanisch-afghanischen Grenze bevölkert und dem die meisten Taliban entstammen.

    Doch auf der afghanischen Seite sagt man „Fauds“, nicht „Faudsch“, und der jugendliche Attentäter von Würzburg (Link: …) benutzt in seinem Bekennervideo eindeutig die in Pakistan geläufige Variante. Heißt das, der Angreifer war gar kein Afghane?…

    Sicher ist: Riaz A. spricht in dem Video Paschto, die Sprache des zwischen beiden Ländern geteilten Volkes der Paschtunen.

    Pakistan (Link: …) oder Afghanistan – diese Wahl zwischen A und B würden viele Paschtunen nicht akzeptieren. Die Verwandtschaftslinien der Großfamilien verlaufen quer zu den Grenzen, die Biografien der Menschen ebenfalls…

    „Vor allem der Nachname, den der Attentäter angibt, wirkt eher afghanisch als pakistanisch“, sagt Thomas Ruttig, Co-Direktor des Thinktanks Afghan Analysts Network in Kabul.

    „Sein Vokabular deutet zwar darauf hin, dass er zumindest eine Zeit lang in Pakistan gelebt hat, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit stammt er zumindest aus einer Familie, die ursprünglich von der afghanischen Seite der Grenze kommt.

    Mit dem Stammesnamen der Ahmadsai treten in Pakistan nur sehr wenige Paschtunen auf.

    In Afghanistan ist das hingegen sehr üblich, etwa beim Präsidenten Aschraf Ghani, der selbst ein Ahmadsai ist.“ Als solcher machte Ghani auch in seiner Heimatprovinz Logar im Osten Afghanistans Wahlkampf.

    Hier oder in den Nachbarprovinzen Paktia und Nangarhar würde Ruttig, der Paschto schon an der Uni studiert und jahrelang in Afghanistan gelebt hat, auch die familiäre Herkunft des Attentäters von Würzburg vermuten.

    „Er könnte eine Zeit lang in Pakistan zur Schule gegangen… Aber seinen Ursprung dürfte er in Afghanistan gesehen haben.“

    (…)

    Bei uns und in Afghanistan spricht der IS vor allem besser ausgebildete Jugendliche der Mittelschicht an. Zum einen haben die eher Zugang zu Computern und gelangen so eher an das umfangreiche Internetpropagandamaterial des IS. Zum anderen werden sie aber auch gezielt angesprochen.

    Das zeigt die jüngste Festnahme von 14 IS-Rekrutierern in den zentralpakistanischen Städten Sialkot und Lahore. Darunter fanden sich auch Uni-Absolventen und Dozenten.“…

    Jusufsais Einschätzung enthält noch eine Fährte: Wie Ruttig tippt auch er auf die Provinzen Logar, Paktia oder Nangarhar als zumindest familiären Ursprungsort des Attentäters.

    In Nangarhar hat der IS zuletzt mehrere Distrikte zeitweise erobert. Auch in Afghanistan spricht die Miliz vor allem besser ausgebildete Jugendliche in den Städten an…

    „Wie ein armer Koranschüler wirkt der junge Mann in Würzburg nicht“, sagt Jusufsai. „Dafür ist er zu gut genährt.“…

    (Anm.: In dem reichlichen Jahr bei uns dürfte er gefressen haben, wie ein Scheunendrescher, aber nur abgehangen u. zum Kriegsgott Allah gebetet. Frommer Sunnit sei er gewesen.)

    …Afghanistans junge Mittelschicht, die nach dem Sturz der Taliban 2001 aufgebaut wurde, aber durch die nachlassenden Stabilisierungsbemühungen des Westens verloren geht. Deutschland war einst einer der größten Truppensteller am Hindukusch.

    Während die Amerikaner ihre Kampf-Unterstützung für die afghanische Armee gerade ausgeweitet haben, hat die Bundeswehr nur noch eine eher symbolische Trainings- und Unterstützungsmission von ein paar Hundert Mann in Afghanistan…

    Nur: Die Probleme des Landes bekommt man damit nicht in den Griff. Und diese Probleme bleiben nicht am Hindukusch.““
    http://www.welt.de/politik/ausland/article157193539/Die-gefaehrlichen-Klischees-zur-Herkunft-von-Riaz-A.html?config=print

  103. Schon daran können sie erkennen, das diese Regierung einen schweren moralischen Schaden in sich trägt, der in der schizoiden Spaltung des Gewissens liegt.

    Das Handeln dieser Bundesregierung ist auf die Lügen der doppelten Standards aufgebaut.

    Kaum einer bemerkt, wie das ideologische Merkelsystem ständig dabei die einfachste Logik verletzt und eben dadurch sich als verlogen outet.

  104. #132 Allahu Kackbar (22. Jul 2016 00:11

    Falls möglich:

    Es wäre der leichtere Weg, um MAD MAMA
    abstürzen zu lassen.

    Forsche GER-mane!

  105. Das Einzige was mir zu dieser wahnsinnigen noch einfällt ist:

    MERKEL MIT IHREN LAKAIEN GEHÖRT ABGEWÄHLT
    UM WEITEREN SCHADEN VON DEUTSCHLAND ABZUWENDEN!

    Genug ist genug und jetzt reicht es mit der Merkel Unfähigkeit.

  106. Merkel schweigt nicht zu den Chinesen.

    Merkel schweigt über sich selbst.
    Merkel schweigt über ihre Taten,
    die Verrat an der Menschheit sind.

  107. @ #142 VivaEspaña (22. Jul 2016 00:29)

    Danke für den Merkur-Link, Infos Kosten…, sowas suchte ich gestern u. fand nichts.

    Vor allem, daß die so „selbstlose“ Pflegefamilie 1200 Euro im Monat für den Allahkrieger, äh das zarte Bübchen bekommen habe! Wahnsinn! Servierte sie ihm vergoldete Halal-Steaks?

    Gut, er lebte bei der Familie jetzt nur 14 Tage. Müßte da die Hälfte von den 1200 nicht wieder ans Jugendamt, oder wo immer die Staatsknete herkam, zurückbezahlt werden?

  108. #94 Tritt-Ihn (21. Jul 2016 23:45)

    Ein Opfer wurde jetzt aus den künstlichen Koma geholt.
    Das andere Opfer wird noch eine Woche bis 10 Tage im künstlichen Koma bleiben.

    http://www.n-tv.de/politik/Axt-Opfer-aus-kuenstlichem-Koma-geholt-article18247186.html

    Gute Besserung !
    _______

    axt, kopf, geistesgestörter (muslim) kräftiger mann mit tötungswillen….
    die mögen „überleben“, werden aber nicht wieder.

    wenn das gehirn so schwer verletzt ist, dass man wochenlanges künstliches koma verordnet, wäre es wahrscheinlich besser gewesen sie wären gestorben.

    bin kein arzt aber ich befürchte so ist es.

  109. Gehässiger Bericht über die AfD-Kundgebung in Rostock auf ZEIT-online, bei dem nur die zwei ironischen Leserkommentare lesenswert sind:

    Die Fischköpfe werden diesmal Geschichte schreiben“ – AfD-Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern beginnt (…)

    _________

    Sabine Abbel · Einzelfallhilfe bei DAL-Bautec GmbH
    Klasse Bericht! Die AFD ist rassistisch und brandgefährlich. Sie versucht Köln und die Einzeltäter von Nizza, Würzburg, München, Berlin, Bonn, Stuttgart, Offenburg, Paris usw. kalt auszunutzen und unser linksgrünes Projekt des Welcome zu hintertreiben. Damit verhindert sie das kommende Wirtschaftswunder und retraumatisiert. Wir GrünInnen und unser Medienpartner Zeit lehnen das ab. Deshalb ist der Artikel hilfreich.
    Gefällt mir · Antwort · 1 · 5 Std.
    Ingmar Blessing
    Volle Zustimmung! Und ich möchte nochmal in die selbe Kerbe schlagen: Es ist eminent wichtig, die Bestandsbevölkerung darauf aufmerksam zu machen, dass sie sich nicht von kollektiv herabwürdigenden Hass- und Hetzpredigern verführen lässt! Traumatisierte und von Abweisung gepeinigte Einzelne dürfen niemals instrumentalisiert werden für niedere Zwecke. Nie wieder Krieg! Nie wieder Deutschland! Multikulti ist die einzig wahre Endlösung!
    Gefällt mir · Antwort · 2 Std.

    http://ze.tt/die-fischkoepfe-werden-diesmal-geschichte-schreiben-afd-wahlkampf-in-mecklenburg-vorpommern-beginnt/

  110. LEUTE WÄHLT AfD:
    das ist eine Alternative!

    DIE ALTPARTEIEN:
    sind alternativlos, dass behaupten sie ja selber und betreiben eine Politik, die gegen ihre eigene Bevölkerung gerichtet ist……

  111. #129 Einer_aus_dem_Pack (22. Jul 2016 00:09)
    Nett hilft gelegentlich sich den Frust wenigstens weg zu Schreiben.
    Keine Scheu die mod regelt das für uns automatisch.
    So bin ich dort auch öfters zu Gast und war froh
    das pi mir den Arsch gerettet hat.
    Aber zu Herrn Künast, ja ja richtig bei pi.
    Also der die was auch immer und der Rest
    der grünen Pest wissen ganz genau was sie da treiben.

    http://www.novayo.de/politik/deutschland/001722-gruene-hassen-ihre-eigenen-waehler.html

    Kippaträger Joschka Josef Fischer,64,Grüne, klärte schon am 11.4.1999 bestens in der “Welt am Sonntag” auf:
    „In der Verfassung** ist vorgesehen, daß wir im Namen des ganzen Landes handeln – abhängig und kontrolliert von der Mehrheit im Bundestag. Wenn sich diese Mehrheiten verändern sollten, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik der Bundesrepublik Deutschland geben. Dazu steht zuviel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.“ Nur damit das wenigstens klar ist.

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen
    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Quelle: PflasterStrand 1982
    Wie sagte Joschka Fischer 2003:
    “Die Identität der Deutschen beruht auf Auschwitz.”
    Wie sagte schon der Grüne Kippaträger Daniel Cohn-Bendit: “Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer, sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.” (in “Die Zeit”, 22.11.1991)
    Vor 20 Jahren schon, hat Kippaträger Cohn-Bendit, in der Hugenottenhalle (Neu-Isenburg), bei Frankfurt, einer vor Begeisterung tobenden Masse von deutschen Landsleuten zugerufen: “Die Deutschen müssen nicht glauben, dass Ihnen Deutschland noch gehört!” Da gab´s nichts zu prophezeien!
    Hier gibt es GRÜNE Zitate über Deutschland:
    http://www.kybeline.com/2011/01/13/deutschfeindliche-zitate-der-demokratie-und-deutschfeindlichen-politikern/
    https://deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/

  112. #150 D500 (22. Jul 2016 00:41)

    „Der Städte- und Gemeindebund forderte aber gegenüber der „Passauer Neuen Presse“, mit Blick auf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ein „Frühwarnsystem“ aufzubauen“

    jup fordere ich auch, hatte da aber eher etwas mit Radaranlagen und Schleppkähnen im Sinn

  113. #149 Maria-Bernhardine (22. Jul 2016 00:41)

    gestern gab es hier eine Diskussion über die Kosten, leider weiß ich nicht mehr, in welchem thread.
    Rheinländerin und ich hatten dazu links eingestellt.

  114. @#143 Maria-Bernhardine (22. Jul 2016 00:29)
    Ist doch eigentlich egal, wo das Schwein herkommt. ( Kahane und Künaxt werden jetzt schäumen).
    Die wahren Schuldigen sitzen in Berlin, und da wissen wir, wo die herkommen.

  115. #36 INGRES (21. Jul 2016 22:55)

    Also ich habe gehört (auf DLF), sie habe die Tat als schrecklich (oder so ähnlich) klassifiziert. Insofern hat sie sich also (doch noch im Rahmen des üblichen Phrasengewäschs) geäußert. Ich erinner nicht mehr was sie genau gesülzt hat. Aber das ist doch sowie so egal was sie absabbert, es hat doch mindestens keinerlei Relevanz für die Behandlung der Situation. Ich würde ihr Verhalten jetzt nicht als außergewöhnlich klassifizieren. Sie äußert sich kaum, um das erstmal auszusitzen.

    Siehe hier:

    https://youtu.be/VTElmV8gSw0?t=1293

  116. 145 Euro Tagessatz im Kolpingheim? Selbst bei einem Einzelzimmer dürften da ca. 100 Euro an „sonstigen Kosten“ angefallen sein. Man ahnt, was für Leute in der Asylindustrie sonst noch profitiert haben.
    Dabei gehe ich davon aus, dass andere Kosten wie Taschengeld, Krankenversicherung etc. noch zusätzlich anzusetzen sind, aber wohl über Pauschalen durch den Bund geleistet und abgrechnet wurden.

    Axt-Attacke
    Attentäter von Würzburg: So viel zahlten Steuerzahler für seine Betreuung

    München – Inobhutnahme, Kolpinghaus, Pflegefamilie: Der Merkur berichtet exklusiv, wie viel die Betreuung des Axt-Attentäters bei Würzburg im letzten Jahr gekostet hat.

    Die Betreuung des Attentäters von Würzburg hat den deutschen Steuerzahler im vergangenen Jahr mehr als 50 000 Euro gekostet. Das berichtet der Münchner Merkur in seiner Donnerstagsausgabe. Elf Monate verbrachte der junge Mann demnach in einem Kolpinghaus, wohin bei einem Tagessatz von 145 Euro insgesamt 47 850 Euro flossen.

    Die sogenannte Inobhutnahme nach der Ankunft schlug dem Bericht zufolge mit 2000 Euro zu Buche. Die Pflegefamilie, bei der Riaz Khan Ahmadzai nur zwei Wochen lebte, bekommt 1200 Euro im Monat. Möglicherweise zusätzlich angefallene Arztkosten ließen sich aufgrund des komplizierten Erstattungsverfahrens nur sehr schwer personalisieren, berichtet der Merkur weiter.

    http://www.merkur.de/politik/terroranschlag-wuerzburg-so-viel-zahlten-steuerzahler-fuer-betreuung-von-attentaeter-meta-6595418.html

  117. #147 Lawrence von Arabien

    Selbstverständlich gehört Merkel abgewählt. Dummerweise steigt ihre Beliebtheitskurve derzeitig wieder an (falls man den Umfragen glauben mag).

    Wenn nur die Internet-Leser wählen dürften, würde sie völlig untergehen. Aber dummerweise gibt es noch viel zu viele „ich habe schon immer CDU gewählt und werde die weiterhin wählen“-Wähler und natürlich die durch die GEZ-Medien „informierten“ Wähler. Selbst diese merken zwar, dass Merkel nahezu alles falsch macht. Aber die AfD wählen? „Nee, das sind doch Nazis“.

    So gehe ich davon aus, dass Merkel 2017 wiedergewählt wird – wenn auch von einer Super-GroKo mit allen(!) Altparteien…

  118. #159 Eugen vom Michelsberg (22. Jul 2016 00:54)

    Stimmt schon, Merkel äußert sich fast nie direkt zu solchen für sie negativen Sachen. Oder bestenfalls über Seibert.
    Umso bemerkenswerter ist es, wenn es ganz schnell und zeitnah Verlaubarungen von Merkel gibt. Gutes das verfälschte Gauland-Zitat der FAZ zu Boateng mit entsprechendem Lügenartikel.
    Ich glaube, noch am selben Tag oder einen Tag später ließ Merkel Seibert ihre Verabscheuung dieser angeblichen Haltung „Gaulands“ verkünden.

  119. Bin mal gespannt, was die diplomatische Delegation aus Hongkong Ihren Führern in China zu den im Krankenhaus liegenden Bürgern Hongkongs zu berichten haben.

    Unsere miese Regierung läuft aufgrund Ihres schweigens zu Würzburg, mal wieder mit Volldampf auf einen diplomatischen Affront zu!

    Jeden Tag schäme ich mich mehr und mehr für diese Versager Claqueure.

    Liebe Touristen, gebt gut acht, Angela hat uns allen etwas mitgebracht..(Ganz aufgeregt…Was ist es denn, was ist es denn?) Es sind „Verwirrte Einzeltäter“ Kinners…greifts ruhig tüchtig zu, es gibt genügend verwirrte Einzeltäter für alle!

    Demnächst steht an unseren Bahnhöfen nicht nur:

    Beware of trickster…sondern auch Beware of verwirrte Einzeltäter

  120. Die Eiskalte absolut richtig analysiert! Man hätte noch sagen können: Wären die Opfer FLÜCHTLINGE gewesen von einem EINHEIMISCHEN attackiert, dann würden die TV Sender Tag und Nacht nichts anderes mehr senden! Die Mitleidsbekundungen würden gar kein Ende mehr nehmen! – Aber da man einfach überhaupt nicht weitsichtig ist, erkennt man auch nicht, welche Schlagzeilen dieser Terrorakt in HONGKONG bringt, welchen Einfluss der Terrorakt auf unsere Wirtschaft, die Kaufkraft der Chinesen nach sich ziehen wird!
    Ich bin davon überzeugt, dass die Bahn und der Nahverkehr ihr Personal noch nicht einmal geschult hat, für etwaige derartige Notfallsituationen einen Ablaufplan entwickelt hat. Es gibt KEINERLEI INSTRUKTIONEN für die Bürger! Es heißt einfach nur: „Wir können leider nichts machen, damit muss man eben rechnen, aber lebt weiter wie bisher!“ Abwarten und Tee trinken!
    Es ist nicht nur alles beschämend, sondern auch unverschämt, mit welcher Verachtung der Schutz der Bürger missachtet wird!!! Aber die größte Frechheit nach allem ist die Verfolgung derer, die sich wagen, DEN TERRORAKT MIT DEN FLÜCHTLINGEN ODER DEM ISLAM IN EINEM ATEMZUG ZU NENNEN! Das bekommen vor allen Dingen die Leser der staatlich kontrollierten Presse in ihren Kommentarfunktionen zu spüren wenn ihre Kommentare kurzerhand nach der Zensur, geschnitten oder direkt zurückgewiesen werden! Und im TV wird die Pflegemutter des Attentäters eingeladen, die schon angeblich 25 „Schützlinge“ beherbergt hat, wird aber von jeglichen Fragen verschont!

  121. #138 rock (22. Jul 2016 00:21)
    Doch Weib kommt schon in der
    Mittelalterlichen Heilkunst vor.
    Dort stand geschrieben:
    Bei bösen Weibern nehme man einen
    Eimer kalten Wassers.

  122. Wie wird das in China selbst beurteilt.
    Ist Peking nun noch näher an Russland gerückt?
    Sollte mich nicht wundern nach dem grausigen
    Attentat.

  123. Die Unruhe in der Türkei kam ebenso willkommen. Dann musste man sich auch nicht länger mit dem leidigen Thema NIZZA beschäftigen! Die Wahrheit über die Gräueltat, wobei der bestialische muslimische Massenmörder zuletzt gezielt in ein Kinderkarussell hineindonnerte, wobei zehn Kinder ums Leben kamen, diese „ UNSCHÖNEN EINZELHEITEN“ wurden in den Medien ebenso verheimlicht, erst ein australischer Tourist gab Einblick! Über Umwege kam es doch ans Tageslicht! Sind ja nur Kinder der Ungläubigen, wohingegen dem toten Flüchtlingskind am griechischen Strand (welches nicht durch einen bestialischen Terrorakt ums Leben kam, sondern durch die Blödheit und Habgier seines eigenen muslimischen Vaters, wie sich nachher herausstellte) sogar ein riesiges unübersehbares Denkmal an den Kaimauern von Frankfurt am Main gewidmet wurde!!!

  124. #159 Eugen vom Michelsberg (22. Jul 2016 00:54)

    Ja, das ist doch typisch, in der PK mit May sagt sie etwas dazu, obwohl das dort gar nicht hin gehört. Weil sie sich einschleimen will. Und nämlich ganz genau weiß, oder es waren ihre Berater?, was sich gehört hätte.
    Welcher dt. Durchschnittsbürger hat die PK ganz gesehen, wer guckt RT, kam in irgendeinem Medium sonst etwas dazu? Wie hier schon mehrfach gesagt wurde, wäre es ein doitscher Täter gewesen und die Opfer ihre Eingeladenen, dann wißt ihr ja, was los gewesen wäre.
    Der Artikel oben ist sehr gut.
    Es waren Chinesen, was geht MAD MAMA der umgefallene Sack in China an.
    Ein ganz widerliches Weib.
    Ein underdog.

  125. @ #162 VivaEspaña (22. Jul 2016 00:54)

    Danke! Schaffe ich nimmer, schlafe gleich am Computer ein.

    ++++++++++++++++++++

    @ #158 Nemesis001 (22. Jul 2016 00:52)

    Also mir ist an o.g. „Welt“-Artikel folgendes wichtig:

    Aus welchem Umfeld der Islam-Terrorist kam, nämlich nicht aus dem ärmsten vom Hindukusch. Jetzt sollte unsere Journaille seine Eltern auftreiben u. interviewen. Das wäre doch mal ein erhellender Knüller.

    Daß alles, was im Artikel steht, doch stützt, daß er schon als Mudschahid hier einreiste u. sich keinesfalls erst in Deutschland radikalisierte, weil er hier so fremd u. einsam gewesen oder weil in Afghanistan sein Freund umgekommen sei, wie Politiker u. Medien sonst verbreiten.

    Was ich auch nie richtig mitbekommen hatte, daß der IS in Afghanistan missioniert u. rekrutiert.

    Also ich habe wieder was gelernt.

  126. zum Wort Weib

    „Wohin der Teufel nicht gehen mag, dorthin schickt er entweder einen Pfaffen oder ein altes Weib.“
    (Russisches Sprichwort)

    Na, dann weiß man doch, wen sie vertritt.

    👿

  127. Was macht eigentlich der „NSU-Prozess“?

    Man hört so garnichts mehr. Sind 3 Jahre U-Haft (oder eher Schutzhaft) nicht unzulässig?

    Ich warte auf die Peinlichkeit, zB den Hilat Yozgal Platz in Kassel wieder einkassieren zu müssen und die Entschädigungsgelder zurückzufordern.

  128. #34 Weltendenker Reloaded (21. Jul 2016 22:54)

    Etwas Positives, Entschuldigung wenn ich diese Phrase benutze, hat es dennoch: Es rückt die völlig verfehlte Flüchtilingspolitik unserer derzeitigen Stümperregierung in den Focus der Welt.
    Frau Merkel, de Maziere etc. tragen massgeblich Mitschuld an allen grossen Terroranschlägen in Europa seit letztem Jahr, an Gewalt- Sexual- und sonstigen Verbrechen, die im Zuge der zugelassenen Masseninvasion stattfanden und stattfinden werden.

    Die Ursachen der Tat (und die möglicher Folgetaten) liegt klar auf der Hand.

    Muflons sind ein Riesengeschäft. Sie verursachen Kosten von ca. 70.000 Euro im Jahr. Da verdienen viele vermeintlich Gute ein Schweinegeld mit und Genossen, die sonst kein Bein auf den Boden brächten kriegen gute „Jobs“.

    Aber beim „Kunden“, d.h. beim Muflon kommt netto vergleichsweise wenig an.

    Der kann zwar eine Zeitlang mit Markenklamotten und teuren Smartphones rumlaufen, wird von dummen jungen Nuttchen angehimmelt und von alten Schabracken bemuttert, aber irgendwann droht das Verhängnis:

    INTEGRATION!

    Das heißt, er soll arbeiten. Beim Ochsenfurter Beil- und Messerartisten hieß das konkret, im drohte ein Ausbildungsplatz als Bäcker und sein Lebensstandard und sein Musenleben wären dadurch akut gefährdet gewesen.

    EINKOMMENSAUSSICHTEN im günstigsten Fall (tarifgebundener Betrieb):

    – im 1. Ausbildungsjahr ca. 450 Euro brutto
    – im 2. Ausbildungsjahr ca. 570 Euro brutto
    – im 3. Ausbildungsjahr ca. 690 Euro brutto

    Dann als Geselle winkt ein fürstliches Einstiegsgehalt von

    1.400 Euro brutto!

    Nimmt man dafür die Strapazen einer „Flucht“ auf sich,investiert man für so eine miese Rendite ins Schleußerbusiness, kommt man für sowas ins gelobte Land Germoney?

    Für mich ist völlig klar, daß diese grandiose Aussicht auf „gelingende Integration“ den jungen Mann blitzartig ernüchtert und schwerst traumatisiert hat.

    Denn so dumm für wenig Geld den Larry zu machen sind in der Regel nur leidensfähige Kartoffeln.

    Wer ins Land der Verheißung kommt, der will entschieden mehr. Dem genügt es nicht in aller Herrgotts-, bwz. Allahsfrühe aufzustehen und den ganzen Tag hart an der Arbeitsfront zu kämpfen, damit ein Wasserkopf an Verwaltung und Betreuung sesselfurzend gute Gehälter einstreichen kann und die Profiteure der Asylindustrie Riesenreibach machen.

    Dafür Steuern und Abgaben zahlen, dafür die Gesundheit ruinieren, nicht länger der Schwarm dummer grüner Jungmädchenbündlerinnen sein, sondern nur noch eine Nummer im Arbeiterheer, irgendwann grau, kaputtgearbeitet und arm – am Ende gar flaschensammelnder Armutsrentner?

    Da sagt sich doch jeder Einwanderer mit Verstand:

    Auf so ein Leben ist geschissen, pfeift auf die Integration und greift vielleicht sogar zum Beil.

    Dank der Koalition aus Scheinchristen und Arbeiterverrätern könnten uns solche „Überraschungen“ vieltausendfach bevorstehen.

    Wenn die bislang verhätschelten Prinzen von Zamunda merken, daß man in Germoney bisweilen auch arbeiten muß und daß nicht jeder Analphabet „studieren“ und „Businessman“ werden kann, dann rappelts in der Kiste.

    Die Wut, die dann entfacht wird richtet sich früher oder später auch gegen die Guten, die den Jungen immer noch Flöhe ins Ohr setzen, statt sie langsam darauf vorzubereiten, daß Vieles was die Schatzsuchenden sich erträumen für immer unerreichbar sein wird.

    Ein beträchtlicher Teil der Glücksaspiranten wird lebenslang zur einkommensmäßigen sozialen Unterschicht gehören und wird mitansehen müssen, wie die Guten im „Überfluß“ schwelgen, während er nur ein Fahrrad und eine beschissen bezahlte Bäckerkarriere erwarten kann.

    Der Haß wird groß sein.

  129. Wir bräuchten auch in Deutschland dringendst einen TRUMP!
    Moslems aller Couleur bedrohen uns seit Jahren.
    In manchen Stadtteilen wurde ich hasserfüllt als Christenschw**n beschimpft!
    Ich darf mich noch nicht einmal verbal verteidigen, weil die links-grün-gelb-rote Politdiktatur in Deutschland mich sofort in die rechte Ecke schubst!
    Toll, Frau Merkel, sind Sie stolz auf Ihre Vaterlandsdemontage?
    Hätte die Möchtegernpastorentochter Merkel Anstand, würde sie zurücktreten.
    Sie hat diese Mörder doch ins Land gelassen!
    Ganz Europa schüttelte damals über sie den Kopf.

  130. Ich glaube ich lese nicht richtig????

    Minister fordert klare Identitätsfeststellung

    Machte Merkel nicht bekannt das „jeder“ hinein darf, auch ohne Papiere?

    Und wer dies forderte war doch voll Nazi oder?

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière forderte im ZDF mit Blick auf im vergangenen Jahr unkontrolliert eingereiste Flüchtlinge, nun im Rahmen des Asylverfahrens eine klare Identitätsfeststellung zu gewährleisten,…

    http://www.n-tv.de/politik/Axt-Opfer-aus-kuenstlichem-Koma-geholt-article18247186.html

    Unglaublich, erst wenn etwas passiert kommen die richtigen Worte „welche jedoch“ vorher schon von den verpöhnten Rechten kamen.

  131. EIN SKANDAL !!!

    So versorgt die Verbrecherregierung Betrüger aus den eigenen Reihen !!!!!!!

    SPD Lügenbaronin Petra Hinz Bis zu 100?000 Euro für Schummel-Abgeordnete !!

    UND RENTE AB 66 + 8 Monate 2565 Euro !!

    Die Schummel-Abgeordnete fällt weich! Die wegen eines gefälschten Lebenslaufs zurückgetretene SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz (54) bekommt rd. 100.000 Euro Übergangsgeld und eine üppige Pension.

    Obwohl sie ihr Mandat freiwillig niederlegen will, stehen ihr nach dem Abgeordnetengesetz großzügige Leistungen zu:

    Übergangsgeld: Für jedes ihrer elf Bundestags-Jahre seit dem Einzug ins Parlament 2005 bekommt sie einen Monat Übergangsgeld. Höhe: wie die Abgeordneten-Diäten – derzeit 9327 Euro/Monat. Das sind zusammen rd. 102.600 Euro. Ab dem 2. Monat werden allerdings Erwerbseinkünfte angerechnet. Auf Wunsch wird das Übergangsgeld auch doppelt so lange gezahlt, dann aber jeweils nur mit dem halben Betrag.

    Pension: Ab dem Alter von 66 Jahren und 8 Monaten steht der SPD-Frau eine Pension zu. Höhe: 2565 Euro. Dafür müsste ein Durchschnittsverdiener 84 Jahre arbeiten…!!!
    Übrigens ; Die Abgeordnete selbst ist abgetaucht !

    Meiner Meinung wird es Zeit die Arbeit nieder zu legen , am besten Morgen noch !!!
    Wie lange wollt ihr noch als Steuersklaven für die Verbrecher den Luxus erwirtschaften ???
    Aber nein , die Deutschen gehen lieber mit den korrupten Gewerkschaften für 3% mehr Lohn auf die Strassen , und seid glücklich wenn sie euch
    8,70€ geben, was in der Altersarmut endet !!

    http://www.bild.de/politik/inland/petra-hinz/bis-zu-100000-euro-fuer-schummel-abgeordnete-46935018.bild.html

  132. Merkel schweigt immer, wenn sie ihre Fehler nicht zugeben will.
    Politiker denken nur bis zur nächsten Wahl.
    Was aus unserem islam-angegriffenen Heimatland wird, ist denen schnuppe.
    Die sitzen weitab von jeglicher Asylantenunterkunft in ihren Protz-Villen am Stadtrand und sind ja sooooo tolerant!
    Kein Wunder!
    Würde Merkel für 3 Wochen im Moslemghetto der deutschen Großstädte hausen, würde sie blitzartig ihre Politik ändern!
    Natürlich nur, wenn sie nach dieser Zeit noch bei Verstand wäre.

  133. Maas, Merkel, Gabriel, Roth …die Gesichter der zynischen Politik gegen das eigene Volk und für ein groß angelegtes Projekt der Gesellschaftsumformung (Menschenversuch) – und alle schweigen.

    Googelt mal „Weißer Genozid“
    80.000 Einträge!

  134. Welche Frage wurde Frau Doktor auf obigem Bild gerade gestellt?
    a) Wieviel Milliarden kostet uns die Bereicherung?
    b) Wieviele Nullen hat eine Billion? oder
    c) Wieviele Nullen sitzen im Bundestag?

  135. #182 FIRST NIGHTGUARD (22. Jul 2016 02:26)

    Merkel schweigt immer, wenn sie ihre Fehler nicht zugeben will.
    Politiker denken nur bis zur nächsten Wahl.
    Was aus unserem islam-angegriffenen Heimatland wird, ist denen schnuppe.
    Die sitzen weitab von jeglicher Asylantenunterkunft in ihren Protz-Villen am Stadtrand und sind ja sooooo tolerant!
    Kein Wunder!
    Würde Merkel für 3 Wochen im Moslemghetto der deutschen Großstädte hausen, würde sie blitzartig ihre Politik ändern!
    Natürlich nur, wenn sie nach dieser Zeit noch bei Verstand wäre.

    Abwarten! Wenn die Träume vom „Studieren“ und „gut verdienen“ hunderttausendfach platzen rappelts in der Kiste. Wenn die Glückssucher merken, daß im besten Fall ein hartes, schlecht bezahltes Arbeiterleben auf sie wartet und sie nicht bis zur Bonzenrente den Prinzen von Zamunda spielen können fallen einige in ihrer Wut und Enttäuschung auch die Guten an.

    Die haben doch nicht soviel Geld und Mühe in ihre „Flucht“ investiert um im bunten Land Bäcker zu werden oder sonstwo im Niedriglohnbereich zu ackern.

  136. #40 Maria-Bernhardine

    Von Ihnen wie immer ein großartiger Kommentar mit sonst in unseren staatsgläubigen Medien kaum auffindbaren Informationen.

    Ihr Engagement, Ihr Fleiß und Ihr Scharfsinn sind außergewöhnlich. Ihre Beiträge und die einiger anderer Foristen (natürlich beiderlei Geschlechts) geben mir den Glauben an meine Mitmenschen, der mir angesichts des intellektuellen Elends in den allermeisten Internet-Leserforen verlorenzugehen droht, wieder.

  137. Menschlich nachvollziehbar, wenn auch nicht zu billigen ist die Reaktion des jungen Mannes.

    Er wurde angelockt von der unhaltbaren Verheißung auf lebenslangen, leistungslosen Luxus und sollte dann ein Leben lang als Bäcker im Niedriglohnbereich für die Ungläubigen schuften.

    Das muß zu Wut, Enttäuschung und Haß führen.

  138. Ein YouTube-Video mit Merkels Auftritt im englischen Parlament (https://www.youtube.com/watch?v=lmusV-7BMzM) habe ich folgendermaßen kommentiert:

    Die völlig verkrampfte, zutiefst unsichere Körperhaltung, das tölpelhafte, unbeholfene Auftreten wie in einer Slapstick-Komödie, das Aussehen einer vertrottelten, halbdebilen Tante, die höchst unangenehme schrille Stimme … Dass eine derartig blamable Person, die wie eine trotzige und unbelehrbare altgewordene Göre wirkt und in Firmen bestenfalls als Putzfrau oder Kaffeeküchenbetreuerin denkbar wäre, von den Schafsgesichtern der CDU/CSU zur Bundeskanzlerin gemacht wurde, ist absolut unfassbar.?

    Ich sollte das unbedingt noch ins Englische übersetzen lassen.

  139. Da war am Ende des Zitats ein falsches Fragezeichen reingerutscht.

    Der Text darf natürlich frei verwendet werden, im Original oder abgewandelt. Hauptsache ist, dass ich Merkel und ihren Anhängern damit eine Freude machen kann.
    😉

  140. Vor gar nicht langer Zeit verkündete Murksel mit dümmlichem Grinsen, sie habe keinen Plan B, denn das würde bedeuten, dass sie nicht an das Gelingen von Plan A glauben würde (es ging um den Flüchtlingsdeal mit Erdowahn)

    Die Zonenwachtel hat in ihrer gesamten politischen Laufbahn nur Murks gemacht, eine typische DDR-Politikerin.

  141. Bei Merkel wird eintreffen, was fuer solche Leute vorbehalten ist:

    wer hoch hinaufkommt – faellt tief.

    Hoffentlich bald, mit einem grossen Plumps, der ihre ganze ueber die Jahre als Demokratie aufgebaute Scheinfassade entbloessen wird,

    ihre nahestehenden mit Macht und hohen Einkommen ausestatteten Speichellecker aller Parteien mit in den Abgrund reisst.

  142. Naja, Merkel ist nicht das Problem. Das Problem sind die Steigbügelhalter, die das Merkelsystem in Betrieb halten.
    Die Abgeordnten haben in den Wahlkreisen die Funktion der Landvögte des Mittelalters übernommen: Beschwichtigen, beruhigen und das Wahlvolk bei Laune halten bis zur nächsten Wahl. Da werden dann wieser ein paar Zuckerl verteilt und wir haben uns dnn alle weider ganz doll lieb – die Politiker und ihre Bürger.
    Ach, ich hätt so richtig Lust eine Lichterkette zu bilden und ganz vielen Bürgern die Hand zu reichen. Für die Stimmumg sorgt ne Klampfe und ein soft gesungenes:“We shall overcome …“ Das kann richtig kuschelig werden. Muss doch auch mal sein. Und worum es geht, naja, auch egal. Irgendwas ist doch immer.

  143. @ #175 Johannisbeersorbet (22. Jul 2016 02:01)

    Alles schön u. gut, was Sie da schreiben, aber es trifft wohl kaum auf den Islamterroristen Riaz Khan Ahmadzai von Ochsenfurt zu.

    (Ganz davon abgesehen, daß die Flutlinge keiner von uns in Ketten legt u. herzwingt, die kommen schon aus Habgier von alleine. Merkel macht es ihnen nur leichter. Also beschuldigen Sie nicht auch noch Deutschland!)

    O.g. kam schon als Mudschahid hierher, der hat sich nicht erst hier bei uns darauf besonnen, daß jeder MoslemIn ein Allahkrieger zu sein hat. (mehrere Koransuren!)

    Er hatte ja sogar schon einen IS-Kampfnamen: Muhammad Riad(h)(Mohammed Paradiesgärten).

    Sein Droh- u. Bekennervideo konnte er in Ruhe bei der Pflegefamilie aufnehmen. Dor war er sicher weniger kontrolliert, als im Kolping-Gemeinschaftshaus für Flutlinge.

    @ #188 Johannisbeersorbet (22. Jul 2016 03:00)

    Riaz Khan Ahmadsai wurde nicht angelockt, sondern von den Taliban oder dem IS hergeschickt. Wetten?

    Dann, als er in der netten deutschen Pflegefamilie (der tat er ja nichts an) hat er korankonform Angst bekommen, zum „Unglauben verführt“, Koran ab 4;89 + 8;36 + 47;34 u. von seinem Auftrag, „Ungläubige“ zu metzeln, abgelenkt zu werden. Da wußte er, nun werde es Zeit zu handeln.
    http://www.koran-auf-deutsch.de

    Womöglich wurde er aber auch telefonisch vom IS oder den Taliban gedrängt… Die Geschichte vom angeblich gefallenen Freund war das Signal loszulegen. Jeder Moslem ist des anderen Moslem Freund, Koran 8;72 – 8;75. Irgendeiner wird schon umgekommen sein. Und wenn damit Bin Laden gemeint war. Wenn er dann zum Integrationshelferkreis sagte, ein guter Freund sei gestorben, dann hat er noch nicht mal gelogen.

    Lesen Sie doch mal bitte hier:
    #143 Maria-Bernhardine (22. Jul 2016 00:29)

    ++++++++++++++++++++

    @ Alle

    Seit Tagen überlege ich schon, dann vergesse ich es wieder.

    Seine Leiche ist ja unislamisch, total haram in der Pathologie gelandet u. wird wohl aufgeschnippelt, um die genaue Todesursache festzustellen: Schußkanal oder so.

    Wo wird die Leiche denn beerdigt?

    In deutschem Boden, auf einem Moslemfriedhof mit Imamgejaule? Oder müssen wir auch noch eine teure Überführung an den Hindukusch blechen?

    Und wo käme er da genau hin? Da wird sich doch jmd., evtl. Steinmeier drumkümmern müssen. Seine Sippe u. sein Stamm müssen ausfindig u. benachrichtigt werden. Läuft dies über die afghan. ggf. pakistan. Botschaft in Berlin(?)?

    Wegen mir sollte man die Riaz-Leiche ganz unislamisch verbrennen u. haram ins Mittelmeer schütten.

    Wie kam er überhaupt hierher? Über Türkei-Griechenland-Italien?

    Die deutsche Journaille recherchiert fast nichts. Ich hoffe sie liest hier mit u. macht jetzt mal ihre Hausaufgaben, verflixt nochmal!

  144. „Riaz Khan Ahmadzai postete unzählige Fotos | So harmlos wirkte der
    Axt-Terrorist bei Facebook

    Fröhlich grinst Riaz Khan Ahmadzai in die Kamera. Mit einer rosa Vokuhila-Perücke stürzte sich der Flüchtling im Februar in Ochsenfurt ins Faschings-Vergnügen.“

    Foto sieht jeder, der Rest ist Kaufartikel:
    http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/facebook/facebook-album-axt-terrorist-wuerzburg-46899406,var=x,view=conversionToLogin.bild.html

    Angebl. erst 17, aber bärtig:
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/wuerzburg/wuerzburg-analyse-radikalisierung-46906044,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

  145. Traurig, traurig. Hat wer ne Vorstellung, was in diesem Land los wäre, währen die Opfer Musels und der Täter Deutscher? Die kpl. Bundesregierung würde bei den Islamverbänden im Staub kriechen. Ungeachtet unzähliger, Demos, Fackelzüge usw. Der Gipfel des Zynismus ist die Berichterstattung in den Medien. Es wird endlos über die zarte minderjährige Ratte berichtet. Und die Opfer… allenfalls eine Randmeldung wert.
    Gestern gehört, eines der Opfer ist jetzt nicht mehr im Koma. Na ja, Frau Künast & Co möge weiter um den Täter trauern.

  146. „“Ein Jahr nach seiner Ankunft in Passau hatte er eine Aufenthaltsgenehmigung, ein Praktikum, eine Lehrstelle in Aussicht.“…

    Bürgermeister Juks: „Die Helfer wollen jetzt noch aktiver werden.“ Er könnte auch sagen: Jetzt erst recht!…““
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/axt-angriff-ochsenfurt-die-jetzt-erst-recht-stadt-a-1103939.html

    +++++++++++++++++++++++

    Was der Spiegel frech verschweigt, die „Verlegerin u. Helferin“ Simone Barrientos(52) ist von der SED, äh Die Linke(14.07.2016 – Simone Barrientos ist beim Landesparteitag in Hof erneut als Mitglied in den Landesvorstand der Linken Bayern gewählt worden.)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kulturmaschinen

  147. @ #200 leevancleef (22. Jul 2016 04:34)

    Wenn über den islamfrommen Verbrecher wenigstens ehrlich berichtet werden würde!

    Ja, mehr sollte über die Opfer geschrieben werden. Aber sind – Gottseidank – nicht tot.

  148. #184 FIRST NIGHTGUARD (22. Jul 2016 02:26)
    Würde Merkel für 3 Wochen im Moslemghetto der deutschen Großstädte hausen, würde sie blitzartig ihre Politik ändern!
    Natürlich nur, wenn sie nach dieser Zeit noch bei Verstand wäre.

    Das bedeutet Du glaubst das Sie jetzt noch bei Verstand ist????

  149. Ich fasse es nicht, eine linke Hure betreut fremdländische Halbwüchsige u. Männer:
    Simone Barrientos 52, im Landesvorstand Bayern, Die Linke

    „“Geboren in Lutherstadt Eisleben. Aufgewachsen in Neustrelitz, in den biederen Sechzigerjahren noch der tiefe Osten. Noch dazu als Tochter einer Tänzerin und eines Vaters, den sie nur vom Hörensagen kannte…

    Neustrelitz, das besteht zu jener Zeit zur einen Hälfte aus einer sowjetischen Garnison, die etwa 25.000 Soldaten beherbergt, und zur anderen Hälfte aus da gebliebenen Deutschen. Dazu kommen 15 Angolaner, die in einem Ausländerheim untergebracht sind und nur selten auf der Straße zu sehen sind. Schon zu Zeiten der realexistierenden DDR ist das Leben für Dunkelhäutige nicht einfach in den östlichen Provinzen Deutschlands. Simone Barrientos allerdings hat keine Berührungsängste gegenüber »den Fremden«. Sie besucht die Angolaner oft in ihrem Heim, und sie besuchen Simone in ihrer Wohnung. Was bald dazu führt, dass sie auf der Straße als »Negerhure« beschimpft wird…““
    IST JA DIE WAHRHEIT! Vielleicht wurde sie nicht bezahlt, sondern bezahlte…

    Ihr verkommenes Leben wird als gute Leistung verkauft:
    http://www.kreuzberger-chronik.de/chroniken/2011/juli/mensch.html

    Wieder schleicht sich die Hure an „exotische“ Kerle an:
    Denn da kam eine Frau daher, selbstbewusst, mit wildem Haar und großzügigem Ausschnitt, und bot ihre Hilfe an. Eine ungewöhnliche Erscheinung in den Augen von Jungen, deren Kultur für Frauen ein anderes Auftreten vorsieht.
    http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Fluechtlinge-Kochen-und-Kochrezepte-Verleger-Zutaten-Musikinstrumente;art779,8947560
    Den Islam-Terroristen Riaz Khan Ahmadzai betreute sie auch u. spinnt jetzt Integrationsmärchen um ihn.
    Hoffentlich müssen wir demnächst nicht lesen, daß sie es mit ihren Schützlingen treibt: Unzucht mit Minderjährigen oder Abhängigen.

  150. „Ihre Zeit ist begrenzt, also verschwenden Sie sie nicht [damit, das Leben eines anderen zu leben]. Lassen Sie sich nicht von Dogmen in die Falle locken. Lassen Sie nicht zu, dass die Meinungen anderer Ihre innere Stimme ersticken. Am wichtigsten ist es, dass Sie den Mut haben, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Alles andere ist nebensächlich.“

    Steve Jobs

  151. Ich denke, dass das ganz bekannt wurde WEIL es Chinesen waren und die internationale Presse berichtete.
    Wären die Opfer nur deutsche, wäre es vertuscht oder verharmlost.
    Vermutlich passieren ständig solche islamische „Opferrituale“ in den deutschen Zügen und wir wissen es nicht.

  152. Merkel schweigt, grudsätzlich zu allen negativen Ereignissen, für welche Sie die Verantwortung trägt. Diese Frau kann nichts anderes als hohle Phrasen daher schwatzen.

    Sie versucht all das, was sie belasten könnte auszusetzen.

    Verantwortungslos, unverschämt und ignorant. Frau Merkel gehört aus dem Kanzleramt herausgefegt und zwar direkt auf den Müllhaufen der Geschichte.

    Merkel und ihre Unterstützer sind der größte politische Sondermüll den Deutschland jemals hervor gebracht hat.

  153. Wegen der politischen und individuellen Freiheiten, der guten Wirtschaftslage und der großen türkischen Gemeinde könnte Deutschland eines der bevorzugten Zielländer werden, sollte es tatsächlich zu einer Auswanderungswelle kommen.

    2015 lebten hierzulande knapp drei Millionen (???) türkischstämmige Menschen. „Außerdem ist für Asylbewerber die soziale und ökonomische Versorgung gewährleistet“, betont Thomas Jäger.

    http://www.gmx.net/magazine/politik/putsch-tuerkei/tuerkei-putsch-tuerken-fluechten-deutschland-31700288

    Schön für die Türken. Und was ist für Biodeutsche gewährleistet? Sozialer Abstieg!

  154. Habe gerade die Akzeptence-Rede von Donald Trump gehoert, die er nach einer guten Rede seiner Tochter hielt, die ihren Vater in seinem Imperium zur Seite steht als 2. in der Rangordnung.

    Sie hat ihn als faehigen, starken Fuehrer geschildert, deer nie aufgibt, der fuer sein Personal stets ein Ohr hat.

    Was viele pc Hetzer aergern wird, er war von Anfang an ein Unternehmer, der Frauen absolut den gleichen Lohn/Gehalt wie Maennern gezahlt hat, nicht um damit sich zu bruesten sondern er handelt nach seinem „gesunden Menschenverstand“ der den meissten D aberzogen wurde.

    Trump schilderte Hillary Clinton als unfaehige luegnerische Politikerin, die fuer die aus dem Ruder gelaufenen Zustaende in Nahost und der Ausbreitung des IS verantwortlich ist, durch falsche Entscheidungen nicht nur dort, sondern auch bei Handelsvertraegen, die er alle revidieren will, fuer das lang ausgehandelte Atomabkommen mit Iran, was dieses Islamistische Land zu einer Atommacht machen wird.

    Ebenso ist sie fuer die Ueberschwennung der USA (im Vergleich zu Murksels Buntland -D eine Bagatelle) mit Muslimfluechtlingen verantwortlich, die zu zehntausenden in manchen Staedten abgeladen wuerden.

    Auch hat er Obama schwer kritissiert in Amerika eine gespaltene Nation geschaffen zu haben, indem er seine Schwarzen einmal durch Quoten bzw. sonstigen Vorteilen fuer Jugendliche bevorzugte, ihnen nahelegte, ihre Rechte (was sie darunter verstehen) zu holen.

    Die Polizistenmorde ueber die letzten Wochen, die nicht nur in Dallas stattfanden sondern in vielen Orten kritissierte er aufs schaerfste, ein Angriff auf die gesamte Nation, die mit seinen Amtsantritt nicht mehr in der Weise toleriert wuerden.

    Er nennt sich der Kanditat der fuer law and order geradesteht, im Gegensatz zu Clinton.

    Mit seinem Amtsantritt am 20. Januar 2017 wird sich all dies grundlegend aendern.
    In allen Bereichen ist sein Motto Amerika/Amerikaner first, das Gegenteil was Merkel hier mit Unterstuetzung der 3 Linksparteien und Medien eingefuehrt hat.

    Im Vergleich zu Hillary Clinton/Obama, eigentlich genau die gleichen Probleme, die Merkel als verantwortliche Bundeskanzlerin in Deutschland seit Jahren bewusst hat KOMPLETT aus dem Ruder laufen lassen,

    indem sie Millionen vorwiegend niemals integrierbare Muslim Scheinfluechtlinge durchwinken liess, die sich zunehmend hier Austoben im brutale Gewalt, Vergewaltigungen, Messerangriffe, Diebstahl, Bedrohung und Unsicherheit in Strassen, Plaetzen, Schwimmbaedern, offenen Gebaeuden anrichten.

    Je mehr sie sich „heimisch“ fuehlen, umsomehr werden sie die niemals mit unseren Werten vereinbarenden Gewohnheiten aus ihrer uns fremden primitiven Islamkosmus der Idiologie der Gewalt, Frauenmissachtung, Herrschaftsanspruch auf unsere Laendereien umsetzen.

    Bei den geradezu skandaloesen Urteilen die jeder Haerte entbehren, in der Regel auf Bewaehrung = Friespruch enden, bzw. als psyschich gestoert eingestuft werden, wissen die, sie koennen weiter machen wie bisher, sie haben ja nichts zu befuerchten.

    Deutschland braucht wie USA die grosse Trendwende, auch der Linksdrall und Merkelwillkuer will zu Ende kommen, wenn Trump die USA wieder regiert, wie es vor 30 Jahren noch ueblich war.

    Merkel, EU, Erdowahn muessen weg, die grossen Schuldigen, dass der Islam hier freie Wildbahn geboten bekommt.

  155. Ergaenzung zu # 215

    Trump sagte unter lauten Beifall,
    dass die pc kuenftig in USA nicht mehr akzeptiert wird, die ihnen aufgezwungen wurde.

  156. Man will kein Risiko eingehen!!!

    .
    „Wegen Stewardess

    US-Airline schmeißt Muslim von Bord

    Ein Flug mit American Airlines endete für einen Muslim unangenehm. Der Mann hatte das Flugzeug in Charlotte, North Carolina gerade erst bestiegen. Daraufhin sei eine Flugbegleiterin zur Freisprechanlage gegangen und habe ausgerufen: „Mohamed Ahmed, Sitz 25 A: Ich werde dich beobachten.““

    http://www.focus.de/panorama/welt/ich-werde-dich-beobachten-us-airline-schmeisst-muslim-von-bord-wegen-ungutem-gefuehl-der-stewardess_id_5751083.html

  157. Ich hab auch schon die ganze Zeit drauf gewartet, dass sich Merkel mal konkret zu dem Anschlag äussert und den Opern ihr Mitgefühl bekundet! Ich vermute mal,sie hat ein schlechtes Gewissen, weil sie ja daran schuld ist,dass der Afghane/Pakistani überhauptpt in Deutschland ist. Obwohl, schlechtes Gewissen …..

  158. Der Islamistische Mohammed ISLAM hat nur deswegen solche Macht weil WIR den Islam und Mohammed als „Heilige Religion“ ANERKENNEN.

    Freiwillig…ganz ohne Zwang. Je mehr der „Islamismus“ Tötet, um so mehr ANERKENNEN wie den sogenannten „Fiedlichen ISLAM“ als Religion.
    Wir haben aber keine Religionsfreiheit…wir haben eine Glaubensfreiheit,,,,
    Und…
    Ein Glaube der lehrt das ein Mann der unschuldige Jungfrauen tötet als Belohnung 72 unschuldige Jungfauen vergewaltigen darf, ist alles nur keinen Religion.
    ICH muss das nicht ANERKENNEN…. im Gegenteil. Ich fordere:
    ABERKENNEN des RELIGIONSSTATUS jetzt!

  159. Merkel kann nur eines Warten und Nichtstun. Wie schon während ihrer Schulzeit. Keinerlei Führung. Wie ein dummes Blatt im Wind. Schrecklich. Eine Blamage für Deutschland. Merkel ist keine Kanzlerin für Deutsche. Sie ist es für den Rest der Welt, das will sie zumindest. Nur ist sie heute weltweit fast verhasst und gilt als dumm und naiv, weltweit. Kein Patriot o.ä.!!! Völlig anders als die Neue (May aus UK). Das sind 2 Bilder: der Kasten und die quadratische Merkel, plump wie eine Putzfrau. Und die chice und gepflegte May. Die steht voll hinter den Briten! Motto: Keine neuen Ausländer mehr bis auf die, die wir wollen.

  160. … mir fehlt das „je suis Würzburg“ der schleimenden Arschkriecherkaste mit dem Schweinekopfanführer.

  161. Der größte Gegner weltweit ist heute der Islam. Das sagt auch D. Trump. Es ist Krieg gegen den Islam.

  162. Noch mal: nicht vorrangig wegen chinesischer Opfer hat Merkel sich so spät geäußert. Dieses Attentat ist eine Zäsur, wenn auch noch nicht das Ende von Merkel, dafür war das Ausmaß zu gering. Aber es ist (zumndest nun vorübergehend) der Einstieg in das Ende der Welt wie wir sie kennen. Und das zuzugeben versucht Merkel auszusitzen.

  163. Das Weib hat kein Gewissen.
    Sonst würde sie/es Europa nicht so ins Unglück führen, wie sie/es seit Jahren und besonders seit dem 4. September 2015 macht.
    Trotzdem wette ich, dass sie/es noch immer von vielen gewählt wird. Weil man darf ja nicht rechts wählen.
    So haben wir es seit Kindertagen immer wieder erzählt bekommen haben.
    Aber es werden immer mehr, die dieses Regime nicht mehr wollen.
    Deshalb aufstehen und Kante zeigen!
    Egal wo!

  164. Wo ist das Problem?

    Wer keine Lösungen für die selbstgemachten Probleme hat, muss doch seine Klappe halten und alles aussitzen!

    🙂

  165. Sie schweigt nicht, weil die Opfer Chinesen waren (es gab auch ein deutsches Opfer, dem mit der Axt ins Gesicht geschlagen wurde), sie schweigt weil der Täter ein „Flüchtling“ war.

    Wie würde sie wohl reagieren, wenn der Täter ein Deutscher und die Opfer „Migranten“ gewesen wären?

  166. Ist das wirklich wahr? Kann das wirklich wahr sein, das dieses hochintelligente , sympathische, philanthropische Weib noch kein Wort des Bedauerns ausgesprochen hat?
    Das kann ich nicht glauben.

  167. Merkel, de Maizière, Gauckler und Dschihadisten im Glück:

    Das Breivik-Attentat jährt sich heute zum fünften Mal! Das wird entsprechend gefeiert (gerade in den Nachrichten auf „Sunshine live“). Das Attentat wird bestimmt auch im TV noch schön aufbereitet, um allen Kritikern der unkontrollierten Einwanderung zur Feier des Tages die Breivik-Keule überzuziehen. Wenn wir Glück haben, wird sich auch die Erika diesbezüglich zu Wort melden.

  168. Leute, wir müssen jetzt demokratischen Widerstand leisten:
    Jeder PI-Leser sollte dem Bundestagsabgeordneten seines Wahlkreises ein Protestschreiben schicken.
    Ich werde dies morgen machen.
    @PI: Vielleicht könnt Ihr ja ein vorgefertigtes Schreiben hier einstellen.
    Gestern waren über 106000 Leute hier. Das ist doch schon ne ganze Menge. Und wenn wir diesen stillen Protest nach außen tragen, wird man uns auch hören.
    Die Nazikeule und der „Rechts“-vorwurf zieht doch bei uns nicht mehr.
    Also Leute, Widerstand jetzt!

  169. #198 Maria-Bernhardine (22. Jul 2016 04:04)

    Ich habe auf einigen christlichen Friedhöfen in Deutschland schon muslimische Abteilungen gesehen. Man kann sich auch mit Bildersuche viele zeigen lassen. Was ich gesehen habe, war aber viel schlichter. Vielleicht haben sie schon eigene?

    http://www.welt.de/regionales/muenchen/article121945004/Wie-Muslime-in-Deutschland-die-letzte-Ruhe-finden.html

    Christliche Verbrecher werden ja auch nicht mehr außerhalb verscharrt. Darf man einen Moslem eigentlich noch „Verbrecher“ nennen, oder ist das eine Beleidigung? Die Kanzlerin spricht ja nur noch von „der Tat“, oder?

  170. Bin mal gespannt,was sich am 30. bei der
    Anti-Merkel-Politik-Demo in Berlin tun wird.
    Vielleicht schafft man es ja diesmal,eine
    fünfstellige Teilnehmerzahl zu mobilisieren?!
    Ausreden von wegen Fußball (zeitgleiches
    Hertha-Heimspiel bei der letzten Demo)
    gibt´s in 8 Tagen jedenfalls nicht 🙂

  171. #211 Kein-Ende-in-Sicht (22. Jul 2016 06:09)

    Ich denke, dass das ganz bekannt wurde WEIL es Chinesen waren und die internationale Presse berichtete.
    Wären die Opfer nur deutsche, wäre es vertuscht oder verharmlost.
    Vermutlich passieren ständig solche islamische „Opferrituale“ in den deutschen Zügen und wir wissen es nicht.

    Was ist mit außerhalb? Gibt es eine Statistik der Funde von Weltkriegsbomben 2015 im Vergleich zu vorher? Dort, wo gefunden wurde: ist dort eigentlich bombardiert worden? Einstürzende Brücken? Zugunglücke und abstürzende Flugzeuge: bei deutschen Opfern natürlich ein depressiver Copilot, was denn sonst?

    Schon mal beobachtet: Baustellen, an Autobahnzu-und-abfahrten, die ein Jahr blieben und die Zufahrt ein Jahr lang verstopften (an der alternativ Zufahrt nach langem Umweg dann eine riesige „Foto“anlage). Unnütze und bescheuerte zusätzliche Schilder mit überdimensionierten Sockeln an Autobahnen, unsinnige Sperrungen von Autobahnen, so daß der gesamte Verkehr langsam und einzeln unter einem Schild oder einem Mautzähler durchmuß?

    (Ach, nimm mein grede nicht so ernst, ich bin eben ein Spinner. Ich sagte ja auch letzen Sommer merkwürdies Zeug…)

  172. Geblatene Leis du Plolet…..
    (Leathal Weapon 4 1998 Onkel Benny)
    http://www.film-festival.org/KimChan2.jpg
    sagte auch 2 to** Chinesen ? was sind schon 2 to** chinesen es gibt Milliarden da wo die herkommen – das dürfte (bitte ironie off) auch dem Weltbild von Erdolfs Konkubine Erika entsprechen, apropos Erdolf – In Sachen „Flüchtlinge“ hat und hatte Erika ja nie einen Plan B dann wird es wohl für den bald kommenden Stellvetretekrieg in D Land zwischen den Erdolfs und den Güllens uch keinen Plan b geben ..

    http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-fuehrt-Gedenktag-fuer-Maertyrer-ein-article18249231.html

    auf dem selben Sender waren gestern ein paar Hochintelligente Exemplare zu sehen, die einfach mal alle der Gülens aufhängen und verbrennen wollten ( Zitat: … so wie im Film aufhängen) so langsam bekommt „man“ den Eindruck das Erdolf ähnlich in Sachen Gehirnwäsche „arbeitet“ wie der Adipositas >80 aus Nord Korea.

    Einfach nur noch zum KOTZEN

  173. wie schon einige vorher schrieben würde es mich interessieren was gewesen wäre wenn hier ein echter verwirrter Deutscher, oder sogar einer aus der rechten Szene, dieses Verbrechen begangen hätte.

    Wir würden tagelang Sonderprogramme und Themenabende in den Medien zu sehen bekommen.

    Ich kann dieses falsche Gehäuchel,vor diesen Allakakbar-Dödel, einfach nicht mehr ertragen!

  174. #170 jeanette (22. Jul 2016 01:35)

    Die Unruhe in der Türkei kam ebenso willkommen. Dann musste man sich auch nicht länger mit dem leidigen Thema NIZZA beschäftigen! Die Wahrheit über die Gräueltat, wobei der bestialische muslimische Massenmörder zuletzt gezielt in ein Kinderkarussell hineindonnerte, wobei zehn Kinder ums Leben kamen, diese „ UNSCHÖNEN EINZELHEITEN“ wurden in den Medien ebenso verheimlicht, erst ein australischer Tourist gab Einblick! Über Umwege kam es doch ans Tageslicht! Sind ja nur Kinder der Ungläubigen, wohingegen dem toten Flüchtlingskind am griechischen Strand (welches nicht durch einen bestialischen Terrorakt ums Leben kam, sondern durch die Blödheit und Habgier seines eigenen muslimischen Vaters, wie sich nachher herausstellte) sogar ein riesiges unübersehbares Denkmal an den Kaimauern von Frankfurt am Main gewidmet wurde!!!

    Ja, dass diese Bestie dann noch gezielt in ein Kinderkarussell reingedonnert ist, habe ich auch mal wieder nur durch ausländische Medien erfahren.

    Was auch immer schön unter dem Teppich gehalten wurde: dass die drei deutschen Opfer dermaßen Brei waren, dass sie nur noch durch eine DNA-Analyse identifiziert werden konnten. Bei denen konnte man nicht mal einen Zahnabgleich machen.

    Presse als Erfüllungsgehilfe der Regierung (man will die Bevölkerung nicht „verunsichern“).

  175. Es ist für Touristen lebendsgefährlich in Deutschland. Viele haben noch das Bild von Deutschland im Kopf von vor ein paar Jahren, wo es immer hieß, Deutschland ist ein sehr sicheres Land, hier kann man zu jeder Tag und Nachtzeit überall langlaufen, und nichts schlimmes passiert. Die USA haben schon eine Reisewarnung für Deutschland ausgegeben, zurecht. (Welche Ironie). Deutschland ist Sicherheitstechnisch auf Ramschniveau. Jeder Tourist sollte ein Schnellkurs im Häuserkampf bekommen, dazu ein Refugee Defense Kit, mit Pfeffergel,Messer,Axt,Schlagstock. Die Chance heute in Deutschland in einer beliebigen Stadt Nachts von Merkels Gästen ermordet zu werden sehe ich bei ca.25%, deshalb sage ich den Leuten immer, die sollen aus der Opferrolle raus und zu Tätern werden. Wenn ich Abends und Nachts mit dem Hund rausgehe bin ich bis an die Zähne bewaffnet und Mental zu allem entschlossen. Meine Freundin ist früher Abends auch noch mit dem Hund raus, das habe ich ihr mittlerweile aber Verboten. Letze Woche hat Sie es trotzdem gemacht, da habe ich ein sher ungutes Gefühl im Bauch bekommen, hab mir ein 20cm Kochmesser gegriffen und bin hinterher. Und schon war Sie von drei Schwarzafrikanern angelabert worden. Wie sie mich mit dem Metz gesehen haben, haben die richtig Fersengeld gegeben. Laut meiner Freundin hätten Sie auf Englisch gefragt wie alt der Hund denn sei, etc. Ich habs damit belassen; wenn die irgendwas anderes versucht hätten, wer ich hinterher und hätte mich landeskonform gerächt, dann hätte ich halt die Standart Reker Fahrt mit 14 Jahren gemacht, aber wäre wenigstens mit mir im Reinen.

  176. #3 Thomas_Paine (21. Jul 2016 22:32)

    Die Opfer: Chinesen, also Ausländer.

    Wäre der Axt-Attentäter im Würzburger Regionalzug kein Moslem sondern deutscher Nazi gewesen, hätte es eine Dutzende von Lichterketten „gegen den Rassismus“ gegeben, Merkel wäre persönlich zum Tatort gereist. Aber so?

    Doppelmoral, mal wieder.
    ========================================
    SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO ist es!

  177. Der Gaukler will nicht zu den Russen.

    Merkel nicht zu den Chinesen.

    Erkennen sie da nicht ein Muster.

  178. #235 AlexZ (22. Jul 2016 07:52)
    Bin mal gespannt,was sich am 30. bei der
    Anti-Merkel-Politik-Demo in Berlin tun wird…….

    Urlaub?

  179. #11 yael777 (21. Jul 2016 22:35)
    Mir wäre lieber eine Milliarde Chinesen würde einwandern als ein Moslem. Die Chinesen sind sanftmütig, fleißig, intelligent, witzig und ich liebe ihre Küche. Merkel muss weg. Wer macht den Stauffenberg?
    ———————–

    pi! bitte werte mods, duldet so einen kommentar nicht! das ist ein aufruf zu einem attentat und was unsere „lieben freunde“ damit machen, könnt ihr euch vorstellen. danke.

  180. Donald Trump wird die Mauer bauen…..

    Ja bitte bei uns auch gleich.
    Ums Kanzleramt.

    Antidoofer Schutzwall.

  181. Doch, doch, Merkel hatte sich in der Tat zu Wort gemeldet, im Rahmen des Staatsbesuchs von Theresa May: das übliche Heruntergeleier vom Blatt („Wir trauern mit….“).

    Insgesamt eine bizarre Veranstaltung: May: Drahtig, energiereich, klar, deutlich. Merkel: kichernd wie ein verblödeter Backfisch, immer im Ungefähren bleibend mit den altbekannten Sprüchen.

    Als die beiden dann über den roten Teppich schritten: ein Bild für die Götter. Merkel wie der letzte Trampel, miserabel gekleidet, geradezu lächerlich, geistig wie körperlich plump und konturlos, kurz: eine einzige Peinlichkeit.

    Wenn die keine Neuroleptika futtert, fresse ich einen Besen. Die hat sich motorisch extrem verändert, dazu diese Mischung aus hochgezogenen Schultern bzw. geducktem Kopf und diese bizarre Motorik / Gang.

  182. Habe mich auch gefragt: warum sagt sie nichts.
    Jeder Staatenlenker, der Eier hat, hätte dies schon längst getan.
    Da Merkel naturgemäß keine Eier haben kann, so könnte sie wenigstens Rückrat haben.
    Aber das ist wohl auch zuviel verlangt.
    Mögliche Antworten:
    1. Sie macht ihre übliche Strausspolitik.
    2. Sie hat Schuldgefühle und merkt ihre Verantwortung.
    3. Das ist ihr alles scheißegal – sind halt Kollateralschäden.

  183. Auf dem Bild siehts aus, als ob Angie in den nächsten paar Minuten einen Termin bei ner Samenspender-Bank hat. Samenraub bei Erdolf? 😉

  184. Als Gauland sich äußerte dauerte es keine 10 Minuten bis sich alle Politiker von der Spitze bis ins letzte Glied auf ihn stürzten.

  185. Mitleid empfinden für Menschen die keinen Asylantrag bei uns stellen, ja, wer sind wir den? Suppido!

  186. Das muss kesseln

    Aleppo steht vor der Befreiung durch die syrische Armee – und dortige Terror-Gruppen vor dem Fall:

    In den nun eingekesselten Aleppo-Stadtteilen leben noch ca. 200.000 Zivilisten, die von rund 5.000-7.000 Terroristen kontrolliert werden. Ihre Waffenvorräte und Verpflegung dürften bei heftigen und intensiven Kämpfen für kaum mehr als 14 Tage reichen

  187. Dumm Merkel ist doch eine absolute Null.

    Österreichs Außenminister legt Erdo?an-Anhängern Ausreise nahe

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/%c3%b6sterreichs-au%c3%9fenminister-legt-erdo%c4%9fan-anh%c3%a4ngern-ausreise-nahe/ar-BBuEcXj?li=BBqg6Q9

    Der hat wenigstens Eier in der Hose. HUT AB ÖSTERREICH. Meine Verehrung Herr Kurz.

    Unsere Türken Trulla macht sich schon Gedanken wie sie die Türken, die jetzt kommen werden, mit Freude empfangen kann.

    MERKEL MUSS WEG !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das mit den Eiern, auch wenn sie welche hätte , hätte sie doch keine. Diese Frau ist eine klare Versagerin.

  188. Ts, ts, was es so alles gibt. Wir müssen die Sorgen auch dieser Menschen ernstnehmen: :-))

    Noch ein Jahr bis zur Bundestagswahl – aber unser Autor macht sich jetzt schon Sorgen: Sein Leben lang hat er SPD gewählt. Jetzt überlegt er, erstmalig für Angela Merkel zu stimmen, weil er ihre Flüchtlingspolitik für richtig hält. Ein Dilemma.
    Von Michalis Pantelouris, SZ-Magazin

    http://www.sueddeutsche.de/politik/waehler-wechselt-partei-erst-links-dann-rechts-1.3085399?reduced=true

  189. Als die beiden dann über den roten Teppich schritten: ein Bild für die Götter. Merkel wie der letzte Trampel, miserabel gekleidet, geradezu lächerlich, geistig wie körperlich plump und konturlos, kurz: eine einzige Peinlichkeit.
    #246 Paula (22. Jul 2016 09:34)

    „Schritten“ kann man bei Merkel nicht sagen, es ist mehr ein Watscheln. Als Deutscher schäme ich mich regelmäßig dafür, daß ein solch unförmiges Wesen mein Land repräsentiert. Die Abwesenheit jeder Form von Anmut, der ästhetische Super-GAU. Erstmals mit Wucht traf mich diese Erkenntnis, als ich diese unselige Kreatur beim Torjubel miterleben mußte, wie sie da unbeholfen ihre kurzen Ärmchen in die Höhe reckte:
    http://www.dw.com/image/0,,16045778_404,00.jpg

  190. Mir fällt da ein „Muster“ auf.
    Ich glaube nicht daran, dass dies ein Zufall ist.
    Erst der Anschlag auf ein Sikh Tempel und nun die Chinesen aus Hong Kong……
    Haben die Musels etwa Angst vor Deutschen?
    Oder will der Parasit seinen Wirt schonen?

  191. Die Achillesferse Erdogans

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/die-achillesferse-erdogans/ar-BBuBcgN?li=BBqg6Q9

    Das ich nicht lache. Indem er die EU am Nasenring durch die Manage führt und die Deppen melkt, das die Milliarden nur so sprießen.

    ……Zudem ist die sogenannte Heranführungshilfe der EU für die Türkei in Milliardenhöhe in die Kritik geraten. Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) bezeichnete dies gegenüber der Süddeutschen Zeitung als Hohn und forderte das sofortige Einfrieren der Zahlungen.

    Hier werden von der Presse Äpfel mit Birnen verglichen (Die Achillesferse Erdogans) . Ich möchte nicht wissen was da bei der EU alles so abgeht. Zwei Dinge : MERKEL MUSS WEG UND DIE EU MUSS aufgelöste werden.

  192. Hier auf dieser Pressekonferenz hat sich Merkel zu Würzburg geäußert:

    https://www.youtube.com/watch?v=VvW-4zQH9Yg

    Dabei tut sie so, als ob das „Ereignis“ (so nennt sie das Attentat) so eine Art zufälliger Zwischenfall gewesen sei und das alles überhaupt nichts mit ihr zu tun hätte.

    Dann sülzt sie noch heucherlisch herum und wünscht den Opfern gute Genesung usw.

    Ich bin sicher, die Opfer wissen sehr genau, wem sie das alles zu verdanken haben.

  193. Also prinzipiell geäußert hat sich Merkel ja zu Würzburg: Unfaffbar grausame Tat, wir müssen die Sicherheitskräfte unterstützen, blablabla.
    Wie unfassbar dumm dieses Gesülze ist, habe ich gestern schon in einem Post ausgeführt (WIE will bitte eine Merkel die Polizei unterstützen, wenn sie doch die Mörder importiert hat? Wie sollen WIR, die teils hunderte Kilometer von Würzburg leben, die Polizei unterstützen? Miss Marple spielen geht ja wohl schlecht).

    Gerade kommt mir das Frühstück hoch, als ich das las, was @ Nr. 250, Biloxi zitiert hat (kein Vorwurf an dich, ich hab PI angeklickt, also musste ich mit so was rechnen).
    „Ts, ts, was es so alles gibt. Wir müssen die Sorgen auch dieser Menschen ernstnehmen: :-))
    Noch ein Jahr bis zur Bundestagswahl – aber unser Autor macht sich jetzt schon Sorgen: Sein Leben lang hat er SPD gewählt. Jetzt überlegt er, erstmalig für Angela Merkel zu stimmen, weil er ihre Flüchtlingspolitik für richtig hält. Ein Dilemma.“

    Prima, da fällt ein Pressetrottel genau auf Merkels uralten Hausfrauentrick rein: sie hat sich immer nur deswegen über Wasser gehalten, weikl sie anderen Parteien die Themen klaute (und dann ausgesessen und Murks gemacht, oder aber zig Milliarden Euro verbrannt hat).
    Erste Legislaturperiode: sich die beliebten Ämter selber gekrallt, den SPD-Münte als Arbeitsminister die Rnte mit 67 verkünden lassen, Folge: die Linke erstarkte, die SPD schmierte so richtig ab.
    Zweite Periode: Nur dank einer starken (bis dato) Oppositionspartei FDP an der Macht geblieben, klaute sie alle FDP-Themen, ließ Westerwelle bei dessen Versuch, ein einfacheres und gerechteres Steuersystem zu machen, abblitzen. Folge: FDP kackt ab.
    WARUM zeigte das Weib, das von der Macht angezogen wird wie die Sch..hausfliege vom Kot, den „Flüchtlingen“ ihr freundliches Gesicht? Weil sie so die rot-grünen Wähler auf ihre Seite zog, um 2017 an der Macht zu bleiben. Rot-rot-Grün wird so verhindert.
    Wenn wir eine starke NSDAP im Bundestag hätten, würde Merkel keine Sekunde zögern, auch denen die Themen zu klauen, um an der Macht zu bleiben. Diese „Frau“ kennt keine Skrupel, für den Erhalt und Ausbau der Macht geht die über Leichen. Und dieser Autor ist so blöd und kauft ihr tatsächlich das freundliche Gesicht ab?
    Wohl dem, der für diesen Schwachsinn auch noch Geld bezahlt!

  194. @ #246 Paula (22. Jul 2016 09:34)

    Merkels Motorik ist angeboren. Habe da mal was gelesen. Darüber sehen wir also verhalten spöttelnd weg.

    „Angela Merkel hatte als Kind Schwierigkeiten, bergauf zu gehen, eine motorische Störung“ (zeit.de)

    Deshalb trägt sie auch immer bequeme Treter.

    Sie hat kein Benehmen u. keinen Geschmack. Obwohl sie doch strenge Beraterinnen hat, die ihr sogar vorschreiben, wie sie auftreten u. was sie sagen solle.

    Die meisten Blazer sind ihr zu eng u. viel zu kurz, sodaß man immer auf ihre zu enge Hose, im Intimbereich, sehen kann.

    Merkels Beraterinnen: Eva Christiansen und Beate Baumann
    http://www.politik-kommunikation.de/ressorts/artikel/ein-pakt-fuers-leben-14775
    Wenn sie aber mit den Islammännern Selfies macht, dann trägt sie ihre Schmeichelfarben, z.B. Türkis u. in Oslo untem petrolfarbenen Kleid ein Mieder, was das ganze Fallobst nach oben schob.

    Ich bin mir aber sicher, daß sie säuft. Wenn man bei Bildergoogle eingibt: merkel trinkt
    …gibt es viele Bilder. Außerdem ißt sie mit Händen u. Füßen, puhlt öffentlich mit den Fingern in den Zähnen. Grauenvoll! Alles gugelbar.

  195. Man sollte zu jederzeit Aufrufe die Kanzlerin physisch zu beseitigen ablehnen und unterlassen, wir leben ja in Europa und nicht in der Türkei. Mit allem Nachdruck an zu streben ist lediglich dass sie vor Gericht gestellt und abgeurteilt wird. Jeder darf und kann mit gutem Grund die Meinung vertreten dass sie eine mutmassliche Übeltäterin ist. In dem Kontext hitzköpfig auf zu rufen „den Staufenberg zu spielen“ ist dennoch in einem Rechtsstaat ab zu lehnen. Graf Stauffenbergs Attentat ist leider fehlgeschlagen und der Führer konnte nicht nur munter weiter machen, sondern kräftig zulegen. Stauffenberg und seine Familie haben dafür teuer bezahlt. Deswegen kann „den Staufenberg spielen“ nur bedeuten dass der Usurpator ungeschoren bleibt, der Attentäter aber das Leben verliert. WER um Gottes Willen will das schon?

  196. @ biloxi

    Ja, ich weiß, was Du meinst.

    Fast so schlimm wie ihr Gewatschel ist ihr debiles Lächeln, dass auch in der Pressekonferenz mit May eine Rolle spielt.

    Ich hatte übrigens den Eindruck, dass May die Merkel für plemplem hält. Das merkte man bisweilen an ihrem Blick, auch wenn May das natürlich nicht so offen raushängen ließ. Ich hatte den Eindruck, dass da Antipathie von beiden Seiten in der Luft lag, trotz allem Profi-Gelächels. Sie sahen sich zwar öfters scheinbar an, aber immer wenn sich ihre Blicke DIREKT trafen, sah eine von beiden schnell weg. Ich glaube Merkel ahnt, dass die mit May nicht so umspringen kann wie mit Cameron. Und dass May umgekehrt keine Beißhemmung haben wird.

    Was Merkels Optik betrifft: ich kritisiere nicht, dass sie immer dicker wird. Es gibt Dicke, die trotzdem irgendwie Ausstrahlung haben, Würde, Warmherzigkeit, Geschmack usw.

    Bei Merkel ist das was anderes: Diese Frau hat nicht den geringsten Geschmackssinn, aber schlimmer noch: ihr fehlt jegliche körperliche wie geistige Spannkraft. Alles an ihr ist irgendwie wabbelig, geistig genauso wie körperlich. Genau wie ihr schwammiges Gequatsche („breites Bündnis“, „wir werden den Kampf gewinnen“, dieses ganze unvebindliche, unkonkrete Blablabla….) – das alles drückt sich auch in ihrer Physis und in ihrer Motorik aus. Schwabbel, schwabbel, schwabbel.

  197. Wir können noch froh sei, gäbe es keine chinesischen Opfer und Zeugen, wäre die islamische HaSS-Tat so schnell erledigt gewesen wie Viernheim.

  198. Was mich interessiert ist, ob in China jetzt die selbe Beschwichtung über die Medien verbreitet wird, wie wir es immer ertragen müssen. Also nach der Art: Einzelfall, nix mit Islam zu tun, psychisch krank etc.

  199. „Ein Autor bei eigentümlich frei stellt die Frage, wie viele Deutsche sich wohl für Merkel und Gabriel gegen die Panzer von Putschisten gestellt hätten. Mutloser Deutscher, grämen Sie sich bei solchen Erwägungen nicht, Merkel würde auch nichts für Sie tun.“

    Michael Klonovsky

    #246 Paula:

    Wenn die keine Neuroleptika futtert, fresse ich einen Besen.

    Ich denke eher ganz schlicht an Alkohol – ist sie womöglich eine Trinkerin? Bei den jüngsten Interviews waren ihre Augäpfel auffallend stumpf und grau, deutet eher auf Alkoholmissbrauch hin.

    Ansonsten, stimmt, Biloxi, mir geht’s genauso, „als Deutsche schäme ich mich regelmäßig dafür“, dass dieses Wesen in quietschbunten Teletubbie-Jacketts Deutschland repräsentiert. Wie heißt die Farbe, mit der sie ihren dicken Körper neben Theresa May über den Teppich
    schob? Mint? Warum sagt ihr niemand aus der weiblichen Entourage, dass frau bei diesen Körperformen auch besser den Hintern bedeckte und auf keinen Fall weiße Hosen tragen sollte! Ein Elend sondergleichen. „Merkel rainbow“:

    http://www.irishtimes.com/news/world/europe/no-revolution-likely-on-eu-reform-1.1535218

  200. Und jede Wette, wir werden die nicht los, die will mit Kohl gleichziehen und die sechzehn Jahre vollmachen.

  201. Die Kronkolonie Hongkong ist inzwischen chinesisch Hoheitsgebiet. Wenn die Volksrepublik China denn von Berlin ständig über Menschenrechte belehrt wird, dann hat sie jetzt die perfekte Retourkutsche. Eine Staatsführerin lässt entgegen alle gesetzliche Bestimmungen Tausende Gewaltsgläubigen ungeprüft ins Land. Anschliessend werden sie nicht überwacht geschweige denn eingesperrt – wie acht Türkische Soldaten in Griechenland – sondern werden zur Integration ahnungslose Helferkreisen und Familien überstellt. Alle rechtsstaatlichen Gremien schweigen beharrlich dazu, die Medien bejubeln geradezu diese Missstände und ein Grossteil der Bevölkerung lässt dieses Martyrium klaglos über sich ergehen.So weit alles in bester Ordnung. Aber dieser Staat hat die verdammte völkerrechtliche Pflicht das Leben von legal eingereisten Ausländer zu schützen. In der Hinsicht hat der Staat fahrlässig gehandelt bezw. unterlassen. Wenn die Volksrepublik Eier hat macht sie das völkerrechtliche Gebilde „BRD“ haftbar.

  202. Es waren ja nur Chinesen die sind sowieso fast so wertlos wie die Deutschen, wenn es Türken gewesen währen dann Hätte die Heuchlerkanzlerin schon einen Sataatsbesuch unternommen um ihr Beileid zu bekunden.
    Um ihrem Lieblingsdiktator in seinen Wurmarsch zu kriechen, ihr Terrorunterstützer Kumpane der gerade die Menschenrechte ausgesetzt hat. Wobei ich allerdings zugeben muss das das nicht so schlimm ist da die Menschenrechte vorher im Osmanenreich auch nur Toter Buchstabe auf einem Stück Papier war.

    Ich denke wenn sich das widerholen sollte werden die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und der Volksrepublik vorbei sein, Ich kenne die Chinesen ein bisschen die fackeln nicht lange. beim nächsten mal werden sie wohl ihren Botschafter zurückziehen und den Deutschen Botschafter ausweisen. Danach werden warscheindlich 30 tausend Soldaten nach Deutschland geschickt um ihre Bevölkerung zu evakuieren. Im fernen Osten gelten Europäische Soldaten und Polizisten sowieso als vom Transgenderbefallene Waschlappen. Darum nimmt man da einen Deutschen Protest nicht wirklich ernst, und notfals kann man ja zurückschiessen. Deutschland hätte keine Chance gegen die Volkswehr der Chinesen, und ob die Nato eingreifen würde ist zu bezweifeln. Und sollte sie es trotzdem tun haben die Chinesen keine Angst vor dem dritten Weltkrieg.

  203. Meersburg: Junge vor Ertrinkungstod gerettet
    Badegäste retten 9-Jährigem das Leben

    Am späten Mittwochnachmittag begab sich ein 9-jähriger syrischer Junge, der ohne Begleitung war, im Uferbereich des Bodensees vor dem Gelände des Windsurfvereins Meersburg ins Wasser, obwohl er nach bisherigen Erkenntnissen nicht schwimmen konnte. Gegen 16:20 Uhr stellte ein Badegast den regungslos im Wasser treibenden Körper des Kindes fest.

    Er schwamm auf das Kind zu und barg es an Land. Nach ca. 3 Minuten Beatmung durch einen weiteren Badegast übergab sich der Junge und fing wieder an zu atmen. Danach kümmerte sich ein verständigter Notarzt um den Jungen, der mittlerweile wieder bei vollem Bewusstsein war. Der 9-Jährige wurde schließlich vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

    Durch das beherzte Eingreifen der beiden 37 und 61 Jahre alten Badegäste konnte der 9-Jährige vor dem Ertrinkungstod gerettet werden.

    Die weiteren Ermittlungen – insbesondere im Hinblick auf die potenzielle Verletzung der Aufsichtspflicht – hat die Wasserschutzpolizei Überlingen aufgenommen.

    http://www.allgaeuhit.de/Bodensee-Meersburg-Meersburg-Junge-vor-Ertrinkungstod-gerettet-Badegaeste-retten-9Jaehrigem-das-Leben-article10016662.html

  204. Ja, ja – so isses. Wir haben doch so viele erfolgreiche Modeschöpfer. Schneidert dieser Trulla doch mal was. Ich kann diese “ Jäckchen“ schon nicht mehr sehen. Eigentlich den ganzen Mensch Merkel. Keine Aura, stellt nichts da. Die Nummer mit dem Muttchen Typ zieht vielleicht noch bei den Invasoren, beim Deutschen Volk, nimmer. Dann noch die abgekauten Fingernägel. Igitt ! Und diese Zonentrulla ist doch voll der Meinung das sie von Erdowahn für voll genommen wird.
    May ist das ganze Gegenteil, diese Frau hat Ausstrahlung und Kompetenz.
    Ja, Deutschland hat da nicht viel zu bieten. Kommt dann noch der Gaugler der seine Familienangelegenheiten nicht in Ordnung bekommt. Als Repräsentant und Pfarrer reist er mit seiner Mätresse durch die Welt und repräsentiert Deutschland. Eigentlich ist ja die angetraute Frau des Bundespräsidenten die “ Grande Madame „. Die sitzt aber irgendwo in Deutschland.

  205. Bei FAZ.net ist wieder der Benninghoff-Bub belehrend zugange und kriegt von den Lesern kräftig eins übergebraten. Keiner fragt allerdings, ob es bei dem Online-Ableger keine Profis mehr gibt, die der Nachwuchskraft beibringen, wie die Grundregeln des Metiers sind. Im vorliegenden Fall interviewt Benninghoff den Bonner „Wissenschaftler“ Frank Decker drei Seiten lang über „die klar rechtspopulistische AfD“ und vergisst rein zufällig zu erwähnen, dass Decker seit Jahren Mitglied der SPD und sogar Mitglied der Grundwertekommission seiner Partei ist. Ein so schwerer handwerklicher Fehler dürfte selbst einem Blatt mit AfD-Paranoia wie der FAZ nicht passieren:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-ist-eine-rechtspopulistische-partei-eine-leserdebatte-14339973.html

    Ihre Fingernägel soll Merkel nicht nur abkauen, sie kaut, und zwar heftig, wie auf diesem Foto eindeutig zu sehen:

    http://www.dw.com/en/choosing-this-years-best-new-slang-words/a-18623707

  206. #271 Heta (22. Jul 2016 10:53)
    Und jede Wette, wir werden die nicht los, die will mit Kohl gleichziehen und die sechzehn Jahre vollmachen.

    ————————————–

    Also ich dachte ja, dass sie schon längst weg wäre, aber wie auch immer, einen Anschlag wie in Nizza überlebt sie nicht. Und auch mehrere kleinere Folge
    -Anschläge dürften ihr das Genick brechen.

  207. @ #271 Heta (22. Jul 2016 10:53)

    …oder wie Honecker.

    „“Fast 20 Jahre lang regierte er die DDR, als wäre sie sein Eigentum

    Fast 20 Jahre lang regierte er die DDR, als wäre sie sein Eigentum. „Mir ist nie klar geworden, wie dieser mittelmäßige Mann sich an der Spitze des Politbüros so lange hat halten können”, lästerte der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt einmal über seinen einstigen Gegenspieler Erich Honecker.

    Doch damit war er nicht der Einzige, der den mausgrauen Staatschef im anderen Deutschland unterschätzte. Honecker gehörte sicherlich nicht zu den Klügsten, hatte eine schlichte Weltsicht und war alles andere als eine mitreißende Persönlichkeit. Doch er verfügte über einen ungeheuren Willen zur Macht…““
    http://www.cpw-online.de/kids/erich_honecker.htm

  208. Vorfall im Lörracher Freibad
    Afrikaner sollen Frauen belästigt haben

    Die Polizei wurde am Mittwoch ins Parkschwimmbad gerufen, weil eine Gruppe Schwarzafrikaner dort Frauen bedrängt haben soll. Es werden Geschädigte und Zeugen gesucht.

    LÖRRACH (BZ). Am Mittwochnachmittag kam es im Lörracher Parkschwimmbad zu einem Vorfall, der zu einem Polizeieinsatz führte. Um kurz vor 18 Uhr bat der Bademeister die Polizei um Hilfe, da eine Gruppe Schwarzafrikaner weibliche Badegäste belästige und ihm gegenüber aggressiv auftrete. Daraufhin begaben sich vier Streifen zum Freibad, wo zu dieser Zeit viel los war. Sofort kamen zahlreiche Neugierige und erschwerten die Arbeit der Beamten, berichtet die Polizei. Die Gruppe der Männer, die Frauen belästigt haben soll, hatte sich im ganzen Bad verteilt und konnte nicht mehr identifiziert werden.

    Einige Zeit später erfuhr die Polizei, dass die Gruppe Schwarzafrikaner mehrere Frauen belästigt und unsittlich angefasst haben soll. Die Geschädigten und Zeugen der Vorfälle im Freibad werden gebeten, sich beim Polizeirevier Lörrach unter der Nummer 07621-176500 zu melden.

    https://www.badische-zeitung.de/loerrach/afrikaner-sollen-frauen-belaestigt-haben

  209. Egal ob Chinesen oder Deutsche das ganze wird ausgesessen wenn man schon die Berichterstattung nicht ganz verhindern kann. Bei moslemischen Opfern wäre das Ausschlachtungspotential zu Gunsten Merkels antideutscher Politik natürlich ausgereizt worden.

  210. Jetzt wollte ich mal wissen, was dran ist an Merkels Fingernägelkauen. Gugeln ist doch immer wieder lustig; nach „merkel fin“ werden einem angeboten:

    merkel findet berlin nicht
    merkel fingernägel
    merkel finca paraguay
    merkel finanzkrise

    Und jetzt der Hammer. Das ist ja widerlich!
    http://f2.blick.ch/img/incoming/origs3565234/8566368727-w644-h960/merkelklein.jpg

    Und offenbar ist dieses Bild kein Fake:
    http://www.blick.ch/life/kau-schau-wem-das-verraten-unsere-fingernaegel-id3565207.html

  211. #276 bibelpoint:

    Völlig richtig, Mordaufrufe können wir hier nicht gebrauchen. Passt aber zum Nick „yael777“, Yael war die erste Mörderin der biblischen Geschichte und eine äußerst brutale dazu. Sie hat einem schlafenden Mann, Feind Israels, einen Holzpflock in die Schläfe gerammt, Richter 4, 17-24.

  212. Wenn ich so die recht persönlichen Kommentare zu Merkel lese, erhebt sich natürlich die Frage, wie konnte eine derart ungeeignete Kreatur Kanzler werden? Mir war das was hier geschrieben wird doch vor Jahren bereits klar, wobei ich ihr Äußeres damals nicht derart dramatisch wahrgenommen habe (wenn ich auch wußte was Gaby Köster meinte mit: ..“wenn man bedenkt was die Natur dieser Frau anjetan hat“). Es war mehr die ganze daraus resultierende Unbeholfenheit.
    Deshalb nochmal: wie konnte man diese Frau zur Kanzlerin machen? (*) Haben alle derart elementar versagt? Oder steckt ein Geheimdienst dahinter, der wußte was er an ihr haben würde.

    (*) Ich meine, der Stotterer Stoiber war damals nicht viel besser (und hat sie ja auch zunächst geschlagen, aber wie konnte sie wieder aufgestellt werden?), aber er hatte wenigstens keine Probleme mit seinem Äußeren und seinen Anzügen.

  213. #283 Biloxi:

    Die abgekauten Fingernägel deuten auf Dauerstress und permanente Überforderung hin. Wurde sie schonmal unter diesem Aspekt alalysiert: Stolperte durch Zufall und weil Frau in ein Amt, dem sie nicht gewachsen ist?

    Manche Journalisten führen sie neuerdings auch in ihrer sprachlichen Unbeholfenheit vor, indem sie nicht glättend indirekt, sondern wörtlich zitieren, was Merkel so von sich gibt, auch da könnte man vor Scham im Boden versinken. Kostprobe:

    An diesem Tage gilt die Solidarität die Solidarität aller Menschen in Deutschland mit den Freunden in Frankreich, die Solidarität aller hier anwesenden Länder im Kampf gegen den Terrorismus und Deutschland steht im Kampf gegen den Terrorismus an der Seite Frankreichs vereint mit vielen vielen anderen und ich bin sehr überzeugt, dass trotz aller Schwierigkeiten wir diesen Kampf gewinnen werden.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2787482/Nizza-Merkel-bekundet-Solidaritaet#/beitrag/video/2787482/Politik-Solidaritaet-mit-Frankreich-

  214. Grenzenlos kriminell

    Die globale verbrecherische Arschloch-Elite fürchtet Trump wie der Teufel das Weihwasser :

    Es könnte endlich Aussicht auf Frieden geben.

    Die NWO braucht aber Krieg und Terror, Aufstände und bunte Revolutionen um in der Weltbeherrschung und Ausplünderung weiter voran zu kommen.

    Hier nur ein Beispiel davon, wie diese Verbrecher-Elite wirklich denkt :

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p480x480/13686521_10153724464591711_6532604959152109930_n.jpg?oh=b471c7f55c28ba9f81c391410c15ce9d&oe=5833C713

  215. NATO= NWO

    Die NWO braucht aber Krieg und Terror, Aufstände und bunte Revolutionen um in der Weltbeherrschung und Ausplünderung weiter voran zu kommen

    Wenn das alles einmal nicht mehr greifen sollte, dann bliebe für die NWO nur noch das Militär.

    Und in dieser Phase sind wir jetzt, das das Militär in Stellung gebracht wird, die NATO ist die Sturmtruppe der NWO.

    Das ist heute ihre Hauptaufgabe, nicht irgendeine dämliche virtuelle Verteidigung von Ländern, die gar nicht bedroht sind.

  216. @#270 Heta:

    „Ein Autor bei eigentümlich frei stellt die Frage, wie viele Deutsche sich wohl für Merkel und Gabriel gegen die Panzer von Putschisten gestellt hätten.

    Das ist eine sehr interessante Frage, die ich mir auch schon lange stelle und nicht beantworten kann. Ich jedenfalls würde es nicht tun.

    Die Frage kann sich ja auch jeder Mal selber stellen, ob er es tun würde. Und dabei nicht vergessen: Es wäre nicht nur für Merkel und Gabriel, sondern für die Demokratie. Wahlen wären dann erstmal weg und es wäre ungewiss, ob sie jemals wiederkommen.

  217. #284 Heta (22. Jul 2016 11:31)

    Yael war die erste Mörderin der biblischen Geschichte und eine äußerst brutale dazu. Sie hat einem schlafenden Mann, Feind Israels, einen Holzpflock in die Schläfe gerammt, Richter 4, 17-24.

    Danke für den Zuspruch.

    wegen der Frau Yael:

    Das stimmmt aber nur zur Hälfte; ich lese das Kapitel von Vers 1 an (und nicht nur von 17) und sehe einen Kontext, der mich nicht gegen Jael stimmt.

    Es war ein ganz legitimer Putsch gegen Jabin (den Unterdrücker), dessen Feldhauptmann Sisera war; und der musste dran glauben. So ist es in der Geschichte der Welt, mit ohne ohne Religion.

  218. 17.11.2015
    „“Die Terroristen auf der Balkanroute

    und Europas Schläferzellen

    Simon war entsetzt. Der 23-jährige Christ aus dem Norden Syriens dachte, er hätte in Europa endlich Ruhe vor den Islamisten. Auch er hatte die Flüchtlingsroute von der Türkei aus nach Griechenland, weiter durch den Balkan nach Deutschland genommen.

    „Aber sie schimpften ständig“, berichtete Simon während seiner Reise. „Über die Frauen in kurzen Röcken, über die Leute, die auf der Straße Bier trinken, und über die Werbetafeln für Unterwäsche.“

    Dabei sollten sie doch froh sein, dass sie in Freiheit sind, meinte Simon erzürnt.

    Als er noch weitaus radikalere Kommentare hörte, vom degenerierten Westen, der Krieg gegen Islam führte, hatte er genug…““
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4868553/Die-Terroristen-auf-der-Balkanroute-und-die-Schlaeferzellen-in-Europa

    +++++++++++++++++

    20.07.2016
    „“Das BKA spricht von bislang 400 „Einzelhinweisen“ auf terrorverdächtige Flüchtlinge. Die Zahl der daraus resultierenden Ermittlungsverfahren von Bund und Ländern gibt das BKA mit „rund 60“ an.

    Zum einen werden da Flüchtlinge verdächtigt, Unterstützer und/oder Sympathisanten einer terroristischen Organisation im Ausland zu sein, gemeint ist vor allem der IS.

    Ein Teil der Verfahren richtet sich allerdings auch gegen Personen, denen die Teilnahme an „Kriegsverbrechen“ vorgeworfen wird…

    FROMME MOSLEMS SCHWADRONIERTEN

    od. REZITIEREN SIE KORANSUREN?

    Von den 400 Einzelhinweisen seien viele auf bloßes Gerede zurückzuführen, sagen Sicherheitskreise.

    Flüchtlinge zeigen andere Flüchtlinge an, weil radikalislamisch schwadroniert wurde oder der Name einer Terrororganisation fiel…

    Anfang Juni nahm die Polizei in Brandenburg und in Baden-Württemberg zwei Männer fest, die über die Balkanroute nach Deutschland gelangt sein sollen. Die beiden werden verdächtigt, vom IS als vermeintliche Flüchtlinge in die Bundesrepublik geschickt worden zu sein

    (…)

    Die Sicherheitsbehörden rätseln (ANGEBLICH!) weiter, wie der Attentäter heißt, wie alt er ist und wo genau er herkommt.

    Im Asylverfahren wurde er registriert als Riaz Khan Ahmadzai – 16 Jahre alt bei der Einreise in Deutschland am 30. Juni 2015, gebürtig in Afghanistan.

    Die Terrormiliz IS spricht allerdings in ihrer Bekennung zur Tat von einem Muhammad Riyadh(KAMPFNAMEN!).

    Sicherheitskreise sprechen zudem von einem weiteren möglichen Namen des Täters. (UND DER WÄRE?)

    Beim Alter zur Tatzeit „gehen wir erstmal weiter von 17 Jahren aus“, hieß es.

    Allerdings sei angesichts der mangelnden Klarheit über die Identität des Mannes nicht auszuschließen, dass er als „unbegleiteter Erwachsener“(DER GAG IST GUT!) nach Deutschland gekommen sei und nicht als „unbegleiteter Minderjähriger“…

    Der Täter war bei Passau in die Bundesrepublik gekommen. Am 16. Dezember stellte er einen Antrag auf die Gewährung von Asyl…

    In Würzburg soll er öfter eine Moschee aufgesucht haben
    (UND WELCHE? EINE RADIKALFROMME?)…

    EIN BEFREUNDETER MUDSCHAHID ERSCHOSSEN

    ODER DAS STICHWORT FÜR DEN ANSCHLAG?

    Die Sicherheitsbehörden wissen bislang offenbar wenig über die Familienverhältnisse des Täters. Deshalb bleibt unklar, ob er möglicherweise in einer schon radikalisierten Umgebung aufwuchs.

    Die pakistanisch-afghanische Grenzregion gilt in Teilen auch heute noch als Terrorhochburg…

    Die Amerikaner haben mit Drohnen viele Terroristen in Wasiristan und im angrenzenden Afghanistan getötet.

    Womöglich war jetzt auch der (RADIKAL-FROMME?) Freund(JEDER MOSLEM IST MOSLEMS FREUND) des Täters von Würzburg bei der Attacke einer US-Drohne in Afghanistan gestorben…

    Vermutlich habe bei dem Täter schon eine Radikalisierung „geschwelt“, ist in Sicherheitskreisen zu hören.

    SIEH MAL EINER AN! DER ANGEBL. HARMLOSE:

    +++Nach bisherigen Erkenntnissen habe sich der Täter im Internet an Chats beteiligt, in denen auch Kriegsbilder aus Afghanistan gezeigt wurden…

    BLOß NICHT MERKEL ENTMACHTEN!

    Wenn es etwas gibt, wovor sie im Kanzleramt wirklich Sorgen haben in der Flüchtlingsdebatte, dann ist es ein „zweites Köln“.

    Die Massenübergriffe auf Frauen in der Silvesternacht hatten die Stimmung gegen Angela Merkels Politik kippen lassen…

    Darum war Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) schon am Dienstagabend mit einer Entwarnung im Fernsehen präsent: Von Flüchtlingen gehe keine erhöhte Terrorgefahr aus, die meisten

    Terroristen der letzten Monate seien in Europa aufgewachsen und das Risiko, zum Täter zu werden, in dieser Gruppe „nicht größer und nicht kleiner“ als in der übrigen Bevölkerung…

    DEM DEUTSCHEN VOLK FATALISMUS VERORDNET

    Bemerkenswert leise blieb jedenfalls diesmal der Ruf nach politischen und gesetzlichen Konsequenzen…

    ARBEIT ALS THERAPIE FÜR SCHLÄFER?

    Arbeit gilt neben der Sprache als eines der wichtigsten Integrationsmittel – und ermöglicht ein selbstständiges Leben…

    „Wenn die(DIESE!) Jugendlichen nicht richtig versorgt werden, kann eben auch mehr passieren“,…

    Insgesamt gibt es in Würzburg derzeit 150 dieser Jugendlichen, 20 von ihnen konnten an Pflegefamilien vermittelt werden.

    PSYCHO-GELABER ÜBER KORAN-TREUE

    Hubertus Adam vom Martin-Gropius-Krankenhaus Eberswalde sagt, dass zudem die neurophysiologische Unreife des jugendlichen Gehirns zu starken Stimmungsschwankungen führen könne…

    Wenn man die Entwicklung frühzeitig erkennt, ist auch eine De-Radikalisierung möglich…““
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-dem-anschlag-von-wuerzburg-wie-gross-ist-die-bedrohung-wirklich/13904236.html
    (Dieser Artikel enthält wichtige Infos, aber auch viele Blendgranaten!)

    ++++++++++++++++++++++++++

    FAZIT:

    RIAZ KHAN AHMADZAI WAR EIN

    SCHLÄFER u. TAQIYYA-MEISTER

    „Laß uns ins Gesicht mancher Nicht-Muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen.“ (Ibn Kathir)

    FREUNDSCHAFT HEUCHELN:

    KORAN(Fluch auf ihn)

    3;28 Die Gläubigen sollen sich nicht Ungläubige zu Freunden nehmen vor den Gläubigen – und wer das tut, hat nichts mit Allah -, es sei denn, daß ihr euch vorsichtig vor ihnen hütet. Allah warnt euch vor Seiner Strafe, und zu Allah ist die Heimkehr.
    koran-auf-deutsch.de/3-das-haus-ìmráns-al-ìmrán

    Wichtigste koranische Grundlage für das Taqiya-Prinzip ist Sure 3;28, wo es heißt(HIER ERWAS ANDERS ÜBERSETZT): „Die Gläubigen sollen sich nicht die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Freunden nehmen. Wer das tut, hat keine Gemeinschaft (mehr) mit Gott. Anders ist es, wenn ihr euch vor ihnen (d.h. den Ungläubigen) wirklich fürchtet (illa an tattaqu minhum tuqat).“ Eine Freundschaft mit Ungläubigen soll also dann entschuldigt sein, wenn Grund zur Furcht vor ihnen besteht. Von den beiden in diesem Vers verwendeten Wörtern tattaqu („ihr fürchtet Euch“) und tuqat („fürchtend“) ist der Begriff taqiy(y)a abgeleitet.[2]
    (Wikipedia)
    ++++++++++++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  219. Der Propagandaapparat redet seit Jahren sehr schlecht von den fleißigen Chinesen. Die Berichterstattung über China ist offen rassistisch. (Kronzeugen und Denunzianten werden aber positiv dargestellt. Wat ham se den Ai Weiwei hochgejubelt.) Grad letztens ein derart mieser Fernsehbericht über eine Schuhfabrik eines chinesischen Investors in Afrika. Die Löhne wären zu niedrig, und es gäbe eine separate Kantine für die chinesischen Manager. (In meiner Firma gibt es auch eine separate Kantine für die Manager, und da ist das Essen besser, und das finde ich völlig normal. Dafür isses nämlich auch teurer.) Das ist alles derart mies und lächerlich, wozu die Zuflucht nehmen, um den Schlitzaugen nur irgend etwas am Zeuge flicken zu können. (War aber vor ein paar Jahren schlimmer als heute. Und vom Dalai Lama hört man auch nix mehr.)

    Tatsache ist ja nun, dass die Chinesen fleißig sind, und dass sie Produkte in guter Qualität zu einem sehr günstigen Preis liefern. Gegen die läuft eine gnadenlose Hetze. Andere Ethnien kosten uns deutlich mehr Geld, und sie liefern dafür keine Produkte in guter Qualität zu günstigem Preis, sondern sie liefern überhaupt nichts und liegen uns nur auf der Tasche und verkloppen uns in unserem eigenen Land und fordern dummfrech immer mehr. Die werden rund um die Uhr gefeiert und gepriesen.

  220. #289 Heta

    Über Merkels elaborierten Code macht sich auch die ZellerZeitung lustig:

    In ihrer Videobotschaft sprach die Kanzlerin Klartext. Flüchtlinge müssen akzeptieren und tolerieren, dass unser vereinfachtes Schulsystem auch für Schülerinnen gilt, so die Botschaft:

    „Es kann nicht sein, dass nicht nur zu leichte Bekleidung aus der Sicht der neuen Mitbürger, die teilweise auf dem Weg zur Schule getragen wird und nebenan ist die Unterkunft, da sagen wir, hier muss gegenseitig Rücksicht genommen werden, und wir respektieren, dass der Handschlag neu ist, aber die Schule allgemein und als solche für die übrige Bevölkerung, die schon länger hier lebt, ist für uns ganz zentraler Bestandteil, der nicht zur Disposition gestellt …“

    http://www.zellerzeitung.de/

  221. #228 Deutschland-wach-endlich-auf (22. Jul 2016 07:31)

    Deshalb aufstehen und Kante zeigen!
    Egal wo!
    **********************************************
    Von PI sollte an alle bisher von Migranten wider Willen *körperlich bereicherten* Frauen und Eltern betroffener Kindern ein Aufruf gestartet werden, sich am 30. Juli in Berlin einzufinden und mit aussagestarken Transparenten vor dem Bundeskanzleramt auf ihre Erlebnisse mit den vor ihr eingeladenen GÄSTEN hinweisen!!!
    Eine derartige Aktion könnte von Linksautonomen nicht so ohne weiteres als rechtspopulistischer Aufmarsch hingestellt werden! Und ein Demonstrationszug mit vielen Frauen außerdem dazu beitragen, gewalttätige Übergriffe dieser Chaoten zu minimieren und starke Aufmerksamkeit internationaler Medien zu bewirken!!!

  222. Sorry, es soll heissen …von Frau Merkel eingeladenen Gästen….

    MOD: Darf ich nochmals an eine Korrekturmöglichkeit erinnern?

  223. #290 Drobo (22. Jul 2016 11:45)

    Grenzenlos kriminell

    Die globale verbrecherische Arschloch-Elite fürchtet Trump wie der Teufel das Weihwasser :
    Es könnte endlich Aussicht auf Frieden geben.
    *********************************************
    Und deshalb wird genau diese mit allen Mitteln versuchen, ihm als Präsident
    zu verhindern!!!
    Hoffentlich ist er von einem sehr umsichtigen
    und zuverlässigen *security team* umgeben, dass
    ihm Tag und Nacht nicht eine Sekunde aus den Augen läßt!!!

  224. Warum das Merkel schweigt?
    Es hat noch keine Redeerlaubnis von seinen Herrchen bekommen.

  225. #293 Nuada (22. Jul 2016 12:13)

    Die Frage nach der „Demokratie“ habe ich für mich längst beantwortet. Nie wieder Demokratie. Ich kann es sicher auch im Einzelnen begründen. Allein en man bedenkt, dass jeder Dreck (also z. B. die Grünen) eine Partei gründen kann, dass ist irgendeien Art autoritärer Herrschaft besser. Zwar können die Guten und Besten die dann herrschen ihr Herrxhaft auch mißbrauchen, aber dafür sind sie dann wenigstens die Besten. Es ist auch völliger Unsinn zu meinen der Laie könne irgendwas besser sehen als der Fachmann. Nein ich kann nicht besser sein als ein Atomphysiker. Denn ich habs nicht studiert. Daher muß ich mich auf den Fachmann verlassen. Wenn der versagt,wieso sollte ich besser sein. Außerdem kann man die Leute dann sicher so motivieren, dass sie sich für die Sache statt für ohre Pfründe einsetzen. Was wird jetzt als Ergebnis der Demokratie haben ist der Tiefpunkt der Menschheitsgeschichte. Und wahrscheinlich ist es ja unser baldiges Ende.

  226. @#303 INGRES:

    Die Frage nach der „Demokratie“ habe ich für mich längst beantwortet.

    Ich auch. Und zwar genauso wie Du.

    Es ist auch völliger Unsinn zu meinen der Laie könne irgendwas besser sehen als der Fachmann.

    So ist es.

    Irgendeine Struktur, die funktionieren muss, wird nicht demokratisch geführt. Ein demokratisch geführtes Schiff ginge unter, und nichtmal eine Hosenknopf-Fabrik könnte als demokratisches System Hosenknöpfe herstellen.

    Ich glaube inzwischen noch nicht einmal mehr, dass Demokratie eine Regierungsform ist. Es ist nur eine durch Massengehirnwäsche ausgelöste Wahnvorstellung.

    Es gibt nur Diktatur und Anarchie. Aber es gibt wohlwollende diktatur (im allgemeinen Monarchie) und bösartige Diktatur. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, aus dem eine wohlwollende Diktatur eine demokratische Fassade braucht.

    Was wird jetzt als Ergebnis der Demokratie haben ist der Tiefpunkt der Menschheitsgeschichte.

    Ja. Und das geht auch sehr tief in Bereiche, die gern mit „esoterisch“ bezeichnet werden, aber ich glaube, das liegt Dir nicht so. Ist aber interessant und keineswegs realitätsabgewandt.

    Eine weitere interessante Frage ist die, wie hoch wohl die Wahlbeteiligung wäre, wenn Wählen eine Gebühr kosten würde. 50 Euro zum Beispiel?
    Ich denke, sie würde ins Bodenlose sinken.

  227. @#306 Volker Spielmann:

    Ob es bei Würzburg wohl zufällig Chinesen erwischt hat?

    Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Ich halte es für fast ausgeschlossen, dass Opfer eines Axtangriffs zufällig sind. Bei einem Sprengstoffanschlag ist das eher möglich, aber ein Axtangriff ist viel direkter. Der Täter HATTE in dem Zug die Wahl, wen er angreift und er KANN sie gar nicht zufällig treffen. Nach irgendeinem Kriterium entscheidet er. Was hatte er gegen Chinesen?

    Und daran schließen sich noch viele weitere Fragen an. Zum Beispiel: Hat es TATSÄCHLICH Chinesen erwischt? Ist ein Zug ein naheliegender Ort für einen Axtangriff? Ist das Bekennervideo des Attentäters überhaupt mit Ton verfügbar? (Ich habe bislang nur kurze Passagen gesehen, in denen aber der Ton ausgeblendet ist).

    In der öffentlichen Debatte wird aber wie nach jedem Anschlag nur über völlig uninteressanten Waschweibertratsch debattiert.

  228. Zur Ergänzung: Das menschliche Gehirn ist unfähig, zufällige Entscheidungen zu treffen. Das ist der Grund, aus dem sichere Passwörter mit Maschinen generiert werden müssen, Menschen können das nicht, auch wenn wir alle uns einbilden, wir könnten das.

    Bei einem Attentat mit Sprengstoff oder einem LKW sind Zufallsopfer möglich, weil der Täter die Opfer nicht (zwangsläufig) sieht. Nicht aber bei einem Axtangriff.

    Aber Zufallsgläubigkeit ist ein ganz zentrales Element der Gehinrwäsche, der wir ausgesetzt sind. Zufallsgläubige sind leicht lenkbar.

    Man kann übrigens feststellen, dass die Berichterstattung bei JEDEM Terrorangriff (aber auch bei anderen Ereignissen) dazu genutzt wird, nebenbei auch noch massiv die Zufallsreligion zu verbreiten und diejenigen als böse („kein Respekt vor den Opfern“) zu brandmarken, die sich dem verweigern wollen.

  229. oft bin ich die strecke mit jenem bummelzug gefahren. oft sah ich asiatische touristen mitfahren, die rothemburg o.d.t. ansehen wollten.,
    dieses beliebte deutsche mittelalterliche kleinod. war es in diesem auch so. das würde sich in der welt herumsprechen und deutschland sehr schaden.

  230. Wenn ich das richtig verstanden habe war zufällig eine Sondereinheit der Polizei in Ochsenfurt (bitte berichtigt mich wenn das nicht stimmt).

  231. Eine Frau ohne Einstellungen, ohne Überzeugungen – die fleischgewordene Ich-AG. Diese Frau vertritt Deutschland in der ganzen Welt.

  232. Meine grösste Genugtuung wäre es, sie vor versammelten Podium bei ihrer Absetzung sagen zu hören: „Ich liebe doch alle!“

Comments are closed.