afdKommenden Sonntag wollte die AfD in einer Halle des SV 1960 Hummetroth ein Sommerfest feiern. Das Fest musste nun aufgrund offensichtlich massiver Drohungen gegen den Hallenbetreiber abgesagt werden. Ein wackeres meinungsfaschistisches „Bündnis gegen Rechts“ aus nicht näher definierten Mitgliedern hat zur Randale aufgerufen. Dem möchte sich der Sportverein nicht aussetzen. Wenig verwunderlich heißt es, die gesamte linke Szene von Antifa, über die Jusos und Gewerkschaften bis hin zum Ortsvorsteher sollen mit von der Gesinnungsfront sein. Die Verantwortlichen des SV 1960 Hummetroth haben jedenfalls keine Lust auf den Terror und kündigte einseitig die Vereinbarung mit der AfD.

Seitens der AfD war zu erfahren, dass bereits alles geplant und vorbereitet gewesen sei. Am Dienstag kam die Absage durch den Vorsitzenden des „SV 1960 Hummetroth“.  Als Gastgeber des Sommerfestes bekäme er von allen Seiten Anrufe, die ihm vorhielten, dass diese Veranstaltung nicht stattfinden dürfe. Ein „Bündnis gegen Rechts“ drohe mit Demonstrationen und Randale in Form von  Sachbeschädigung und Gewalt gegen Mitglieder des SV Hummetroth. Man sei selbst entsetzt, so ein Vertreter des Sportvereins. Die AfD-Odenwaldkreis überlegte Alternativen, aber bis Sonntag wird das nicht zu machen sein.

Demokratie sieht jedenfalls anders aus, die sich derzeit mehr und mehr etablierenden „Bündnisse“ gegen unliebsame Meinungen und Bürger dieses Landes erinnern an Zeiten, die wir dachten nie mehr erleben zu müssen.

image_pdfimage_print

 

140 KOMMENTARE

  1. Es sollte sofort Strafanzeige gegen die Verantwortlichen dieses Linken-Bündnisses gestellt werden.

    Schaltet die ZESS (Salzgitter) ein!

  2. Demokratie gibt es in Deutschland bald keine mehr! Die Meinungsfaschisten glauben, sämtliche Rechte für sich gepachtet zu haben und setzen ihre hirnverbrannte Defintion von Demokratie fast nur noch mit blanker Gewalt um! Wird höchste Zeit, dass sich eine schlagkräftige, einsatzbereite Truppe gegen die rote SA formiert!

  3. Unsere Politnulpen sind keinen Deut besser als dieser Türkenadolf. So etwas darf es in einem Rechtsstaat nicht geben. Aber hier wundert mich schon lange nichts mehr.

  4. Der ISlam gehört zu Deutschland?

    Heute sind wir tolerant, morgen fremd (oder tot) im eigenen Land.

    Hier sieht man, wozu unserem ISlamischen Mitmenschen anderswo fähig sind (Köpfung 12-jähriger Kinder).

    In dieser Linie stehen die Ereignisse in Paris, Brüssel. Nizza, Würzburg.

    https://www.almasdarnews.com/article/aleppo-rebels-behead-a-child/

    Hinweis: Bitte nur ansehen mit starken Nerven.

    Wir brauchen eine starke Partei, z.B. die AFD, die unser Land und unsere Werte auf Kurs hält.

  5. Wann geht unser Volk geschlossen auf die Straße?

    Schlagzeile im Focus: „Wir müssen mit dem Terror leben – wie gelingt das, ohne durchzudrehen?

    Zu Befehl Pressevertreter, selbstverständlich müssen wir!

    Das deutsche Volk wird erst wieder zusammenstehen wenn schreckliches passiert!

  6. Im Geschichtsunterricht hat man uns folgendes gerlehrt. “ so etwas wie in der NS-Teit könnte es nie wieder geben“

    Und nun müssen wir mit anschauen, wie diese Deutschland umgestaltet wird. Schon bald werden Kritiker am system, öffentlich gebrandmarkt.

    Die Geschichte kehrt zurück und wird nicht ohne Folgen für uns bleiben.

  7. Es sind nun schon 2 Wochen vergangen, ohne das ein Flüchtling einen großen Geldbetrag in ehrlicher Weise, beim Fundbüro abgegeben hat? Was ist da los?

    Liebe Presse, jetzt wird es aber höchste Zeit für einen ehrlichen Finder mit Migrationshintergrund……

  8. Liege AfD-ler, währet ihr lieber nach Mitteldeutschland gekommen, statt im umerzogenen, versifften Westen feiern zu wollen.

  9. du wirst bespuckt, u. wirst beschimpft, du wirst aufs übelste angemacht und trotzdem machst du weiter.

  10. SCHADE, WIEDER NE AFD-PARTY VERPASST. SCHLIMMER JEDOCH IST DAS NACHFOLGENDE. SCHAUT EUCH MAL DEN FOLGENDEN ARTIKEL IM FOCUS AN:

    JETZT WOLLEN DIESE VERBRECHER UNS AUCH NOCH VORSCHREIBEN, DASS WIR „MIT DEM TERROR LEBEN MÜSSEN“.
    SO EINE KRANKE SCHEI§§E!
    http://www.focus.de/politik/deutschland/israel-koennte-vorbild-sein-wir-muessen-mit-dem-terror-leben-wie-gelingt-das-ohne-durchzudrehen_id_5751428.html
    IN JAPAN GIBTS KEINEN MOHAMMEDANER ALSO AUCH KEINEN ISLAMISCHEN TERROR, SCHAUT NACH ISLAND, GRÖNLAND, ANTARKTIS UND SOGAR NORDKOREA:
    KEIN MOSLEM IM LAND = KEIN ISLAMISCHER TERROR!
    EINFACHE FORMEL FÜR EINFACH NUR FRIEDEN IM LAND, WIE FRÜHER!

    AUFWACHEN IHR PENNER, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  11. Wiese kann man solche Terrorfritzen eigentlich nicht Anzeigen und strafrechtlich verfolgen???

    Früher war Bedrohung und Aufruf zu Gewalt, Erpressung etc. mal strafbar gewesen!

    Wieso ermittelt nicht automatisch der Staatsschutz, ich dachte der wer zur Verteidigung der Demokratie da?

    Und warum nicht mal den Bundespräsidenten und die Bundeskanzlerin fragen, was die dazu meinen… würde mich schon mal interessieren ob die solche Aktionen unterstützen.

  12. Tja… es kommt bald die Zeit, bei denen Veranstaltungen der Linken ähnlich schlimme Schwierigkeiten zu meistern haben werden.

  13. Diese sog. Bündnisse sind nichts weiter als anti-deutscher Staatsterror.

    Wer sagt mir denn das der Maas nicht ebenso ein erpressbarer Hansel wie Edathy und co. ist…

  14. Ist doch genauso wie bei den Gülen Anhängern. Die sind von Erdogan zum Abschuss freigegeben, bei uns hat Stegner dasselbe mit den AFD Anhängern gemacht.
    Warum die Türkei deswegen jetzt nicht in die EU darf ist mir schleierhaft.

  15. wie in der DDR–40 Jahre hat es funktioniert..

    Heutzutage ist es wesentlich schlimmer..Üben wir mal Selbstkritik!
    Unser Unmut per Tastatur reicht nicht..
    Es sind nur ergebnislose Wiederholungen!!

    Wir müssen selbst aktiv werden..Alles andere nutzt nichts mehr!!

  16. Warum erstattet die AfD nicht täglich Anzeigen.. ich würde die Gerichte glühen lassen … Irgendwie kommen die mir unglaublich Devot vor…

    Dieses Land und einige seiner Einwohner -Antifa, Grüne, Linke etc.-kotzen mich von Tag zu Tag mehr an…

  17. Willkommen bei den Roten Khmer V.2.0. Ich hoffe diese Links-Faschisten bekommen irgendwann mal die Rechnung präsentiert.

    „Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird“.
    Klingonisches Sprichwort

  18. Als Hallenbesitzer wäre ich „trotzig“. Wenn Mitarbeiter eines engagierten professionellen Sicherheitsdienstes angegriffen werden und sich das im Internet rumspricht, dann hätten der Ortsvorsteher und die Dorfbewohner aber schlechte Karten.

  19. Ich kann es kaum noch fassen,
    schon gar nicht in Worte!
    Wie ein Vorforist schrieb:
    1933 steht vor der Tür.
    Diese „Bündnisse gegen Rechts“ jedenfalls
    stehen nicht mehr auf dem Boden der
    Demokratie.
    Schlimm ist, dass Demokratie nicht mehr
    eingefordert werden kann.
    In Form von Schutz durch Exekutivorgane.
    Das nenne ich dann Diktatur. Schlimm.

  20. Hallo AFD immer noch nicht kapiert? Kauft euch ein eigenes Veranstaltungsheim bei mehr als 200.000 Mitgliedern wohl kein Problem oder?

  21. Solche Methoden kennen die älteren noch aus unserer eigenen glorreichen tausenfjährigen Zeit durch die SA-Schläger.
    Bei den osmanischen Musels wird auch gerade wieder mit den gleichen Mitteln ein neues tausendjähriges Kalifat errichtet.
    Es beginnt stereotyp immer mit Internierungen der Patrioten. Wenn sie dann ausbaldovert haben, wohin mit den Gruben, dann kommt Plötzensee mit Draht und Haken.
    Den konkreten Ablauf kann man sich aif dem Video – die sowjet story – ansehen, weiss ISAFER!

  22. #16

    das kann man nur hoffen. diesen linken politspinnern sollte so schnell wie möglich ein riegel vorgeschoben werden. was ist blos aus diesem land geworden??? die demokratie ist nur noch eine lachnummer!

  23. Entweder man organisiert 6 überzeugende Sicherheitsmänner (Russlanddeutsche) oder 3 engagierte Anwälte, die mit der Regelung der Angelegenheiten betraut werden. Sofort Polizei nerven, Ordnungsamt, Lokalpresse, egal wie dämlich die sich anstellen. Laut sein ! Immer dieses scheiß-einknicken vor diesem Gesindel. Liste der Einknicker erstellen und ins Netz. Dort kehre ich nicht ein. Ich kann ja schließlich nicht immer Fragen :“Wie hältst Du es mit der AfD ?“ (Gretchenfrage frei nach Goethes „Dr. Faust“. )

  24. #32 weanabua1683 (21. Jul 2016 21:27)

    Erdogan wird noch kreuzgefährlich für uns werden.
    Er ist nicht mehr der Allerjüngste und will unbedingt noch sein neues großosmanisches Reich begründen.
    Er will in die Geschichte eingehen und in einem Reihe mit Alexander d. G. , Julius Cäsar, Napoleon und Adolf Hitler stehen!
    Letzte Woche gab’s schon mal Probealarm in Deutschland.

  25. #11 Anusuk (21. Jul 2016 21:20)

    Schlagzeile im Focus: „Wir müssen mit dem Terror leben

    Dieser Müll wird gerade per Agenturen und Staatsfunk und Nomenklatura rauf und runter verbreitet. So ein Quatsch. Wir müssen den Terror bekämpfen und das geht am besten, in dem die Mohammedaner in ihre Heimatländer abschiebt und den Rest zurück in die Türkei ausweist.

    Man stelle sich vor, irgendwer hätte so einen Schnapssatz gesagt wie: „Wir müssen uns an den NSU (höhö!) gewöhnen.“ Oder: „Wir müssen uns an brennende Flüchtlingsheime gewöhnen.“ (wieder höhö: das müssen wir eh, weil die Invasoren sie samt Leuten drin regelmäßig anzünden.)

    *Kreisch*

  26. Die Formulierung „mußte“ abgesagt werden, ist nicht korrekt.

    Der Gaststättenbesitzer hat die Veranstaltung abgesagt.

    Gibt es keinen rechtsgültigen Vertrag? Wenn doch, dann klagen!

  27. Merkwürdig, über den Potentaten Erdogan kotzt sich die Systempresse (natürlich zurecht) aus. Aber wenn sich hier jemand exakt wie Erdogan verhält und jegliches demokratische Verhalten über Board wirft, dann schweigt sich die Presse aus oder unterstützt gar die Antidemokraten. Einfach nur abartig!

    Nebenbei: Ich könnte aus meinem AfD-Kreisverband exakt das gleiche berichten.

  28. Es wird in 2-3 Jahren hier kein Stein mehr
    auf dem anderen sein.
    Das ist unausweichlich. U. a. Türkenkrieg
    auf deutschem Boden.
    Eines stimmt mich trotzdem froh:
    Die doofen Fressen derer dann zu sehen,
    die dies alles heute noch befürworten.
    Sie werden zuerst dran sein – hoffentlich!!!

  29. Der neue politische Stil in Deutschland : GF/AntiFa/Grüne,Linke,Intelektuelle,Ausländervereine,Politiker,Kirchengruppen+Pfaffen, MUFL’s und viele weitere „Gutmenschen“ bedrohen Bürger, die sich berechtigt Sorgen um unser Land machen.
    Nur noch Hass und Verachtung. „Danke“ Frau Merkel.

    Wenn eine Frau Trump Passagen zitiert ist das angeblich höchst verwerflich aber die SPD-Tante darf ihren gesamten Lebenslauf fälschen und kassiert weiterhin ihre Diäten. Und eine Truppen-Uschi stolziert 1x durch ein engl. Eliteinternat („die Frisur sitzt“) und ist Ehrendoktorin.

    Die AfD darf sich das nicht gefallen lassen. Bei INSA zurück auf 11%, das reicht nicht…!
    Jetzt muss man die Stimmung des Volkes „draußen im Lande“ aufnehmen. Nizza, Würzburg uvam.

  30. Hummetroth ist bunt, tolerant und weltoffen. Das breite Bündnis Hummetrother Demokraten hat ein mutiges und entschlossenes Zeichen gegen Rechts gesetzt. „Kein Platz für Rassismus und Menschenfeindlichkeit in Hummetroth“

    Als Belohnung gibt es eine Flüchtilantenerstaufnahme nicht unter 500 Mann für Hummetroth

  31. Demokratie sieht jedenfalls anders aus, die sich derzeit mehr und mehr etablierenden „Bündnisse“ gegen unliebsame Meinungen und Bürger dieses Landes erinnern an Zeiten, die wir dachten nie mehr erleben zu müssen.

    Warten Sie den morgigen Tag ab. In allen Zeitungen und Nachrichten wird über dieses kriminelle und antidemokratische Verhalten groß und breit berichtet.

  32. Moslems schlachten sich durch Stadt und Land.

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Linke verwüsten regelmäßig Städte wie HH, B, F, L

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Linke fackeln quer durch Republik Autos ab und greifen tollwütig Polizisten mit Mordabsicht an.

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Moslemclans errichten No-Go-Areas, rotzen auf Recht und Gesetz und greifen tollwütig jeden Polizisten an.

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Bürger gehen in Dresden spazieren und gründen eine demokratische Partei.

    – AUFSCHREI! „Wehret den Anfängen, bekämpft sie, zerstört sie, macht sie mit dem kompletten Staatsarsenal platt.“

  33. @ #14 Anusuk (21. Jul 2016 21:20)
    „Das deutsche Volk wird erst wieder zusammenstehen wenn schreckliches passiert!“

    nein, genau das eben nicht mehr.
    das unterscheidet deutschland 2016 bekanntlich
    von allen anderen staaten:

    besiegt, gespalten, beherrscht, uneins, schwach –
    was deutschland noch als kompensation eint,
    ist der bekannte antrieb und weite stolz auf gute wirtschaftdaten, geld, technik etc.

    aber kulturell vereint die deutschen nichts.
    das haben die allierten und ihre 68er geschafft

  34. Mann, Mann, AfD , kriegen die nix auf die Reihe?
    Solange die AfD Probleme hat sich zu versammeln muss man das eben in Slubice oder Cheb machen, Karlsbad ist auch sehr nett.
    Danach ein eigenes Versammlungshaus kaufen, am besten zentral in Deutschland, bei Kassel z.b: Sodaß man an einem Tag hin- und wieder zurück kommt.
    Bewachung durch ein paar harte Jungs.

  35. #2 yugoslawe (21. Jul 2016 21:03)

    1933 rückt näher, merkt Ihr was ?

    Hier wird ständig etwas missdeutet. 1933 war die Folge roter Rattn, die in der Weimarter Republik die gleichen Methoden gegen das bürgeliche Lager gebrauchten, die ihren roten Rattnurenkel heute wieder machen.

  36. Ich würde solche „Drohungen“ nicht überbewerten. In München hat man kürzlich bei einer ähnlichen AfD-Veranstaltung ebenso mit massiven Gegenprotesten gedroht, gekommen ist fast niemand. Eine Anwohnerin meinte: „Peinliches Theater.“ Ich meine, PI hat darüber berichtet.

  37. Ganz ehrlich, demokratisch wird in diesem Land nichts mehr zu machen sein und man sollte die linken so behandeln, wie sie einen behandeln.

  38. #21 WahrerSozialDemokrat (21. Jul 2016 21:22)

    Wiese kann man solche Terrorfritzen eigentlich nicht Anzeigen und strafrechtlich verfolgen???

    Früher war Bedrohung und Aufruf zu Gewalt, Erpressung etc. mal strafbar gewesen!

    Wieso ermittelt nicht automatisch der Staatsschutz, ich dachte der wer zur Verteidigung der Demokratie da?

    Das bringt nichts.

    Aber es ist offensichtlich, dass es Zusammenarbeit zwischen Jusos, Grünen, Gewerkschaften und ANTIFA gibt.

    Diese Verbindungen gilt es aufzuklären:

    – durch unabhängige Journalisten
    – mit nachrichtendienstlichen Methoden
    – durch IT-Maßnahmen
    – durch Whistleblower / Überläufer
    ….


    Die Jugend der AfD und die Russlanddeutschen könnten helfen.

    Wenn es gelingt solche Verbindungen / Überschneidungen nachzuweisen, dann haben SPD und Grüne ein Problem:

    Sie werden dann selbst ein Fall für den Verfassungsschutz

  39. Erpressung und Bedrohung sind strafbar. Warum duldet der Staat seit Jahrzehnten solche Tatbestände, ohne die Täter zu ermitteln (das wäre des öfteren möglich), anzuklagen und zu bestrafen? Oder ist das von unseren Regierenden gern gesehen?

  40. #12 ridgleylisp; Der hat doch auch im ganzen Leben noch nie wirklich gearbeitet. Es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn der ähnliches wie diese Hinz und Kunz gemacht hätte.

    Am Dienstag gabs eine Veranstaltung in München, weis da jemand obs da auch Behinderungen usw gab?

  41. #49 schmarrkopf (21. Jul 2016 21:52)

    Ich würde solche „Drohungen“ nicht überbewerten. In München hat man kürzlich bei einer

    ————————————

    Das hilft nichts, da der Wirt sie ja ernst nimmt und den Vertrag kündigt. Das machen auch Wirte die man persönlich kennt.

  42. @#11 DerLetzteDeutsche (21. Jul 2016 21:18)
    Wo bleibt der staatliche Polizeischutz???

    So sieht es mit dem Polizeischutz aus:

    In einem ähnlichen Fall (es handelte sich allerdings nicht um die AfD, die gab es damals noch nicht) tummelten sich die Bedroher im Eingang der Gaststätte mit dem Wirt. Sie kontrollierten sozusagen den Eingang. Gegenüber standen Polizisten und beobachteten die Szene. Sie waren der Meinung, daß die Bedroher nichts Unrechtes täten.

    Der Wirt gab dann den Bedrohern noch einen aus. Aus welchem Motiv heraus, ist unklar. Vielleicht, um selbst Angriffen zu entgehen, denn Sympathie für solche Banditen kann man doch kaum hegen.

  43. *** OFF TOPIC ***

    Liebe PI-ler,
    habt Ihr vielleicht gerade jemanden laut lachen gehört – so laut, daß meine liebe Ehefrau gesagt hat „Hör uff, sonst kommt noch die Polizei“?

    Das war dann möglicherweise ich!
    Was war geschehen?

    In ZDF-heute frug soeben Marietta Slomka Luc Walpot in Istanbul „Wie weit wir Erdogan noch gehen mit der Islamisierung der Türkei?“

    Islamisierung der Türkei
    Das muß man sich mal vorstellen…

    (Ich glaube es war das erste mal, daß im ZDF der Begriff „Islamisierung“ in einem ernsthaften Sinne vorkam)

    „Es wird etwas geschehen“
    (Heinrich Böll)

  44. Leider tut niemand was gegen diese Terroristenbrut, selbst die Gewekschaften reihen sich da ein bzw. unterstützen dieses Lumpenpack, vielleicht sind die Gewerkschaften selbst das Staatsfeindliche Lumpenpack. Getrieben von dieser dreckigen komunistischen Kanalratte, da hilft scheinbar nicht mal Rattengift um diese Staatsfeindliche Brot zu vernichten. Da hatte damals das Nazisystem weit mehr für das eigenen Volk getan, das mit hirnlosen Lügengebilde, alles reingeschmissen wird, was nützlich für dieses linke kommunistische dreckpack ist. So erkennt man in wie weit das Deutsche Volk gehirngewaschen ist und glaubt an diese Hetzpropagada. Jedenfalls war Deutschland mit risigen Abstand in der Technologie weltspitze. Doch heute muß Technologie aus China eingeführt werden. Das erkennt man schon daran, das diese sogenatte amerikanische Erfindung welche auf Japan abgeworfen wurde, in wirklichkeit nämlich eine Kriegsbeute aus Thürigen war. Es steht darüber was man leider nicht weis in einem Buch mit der Überschrift
    „TOP SECRET“
    Amerikas verschwiegener Trumph
    Die Erbeutung der deutschen Atomwaffen 1945
    bei der im fernsehen gezeigten Risenkugel, war nur etwas aus Holywood aber hatten den „Fehler“ begangen die Orginalfilme zu zeigen wir diese Bombe aus dem Flugzeug viel, was ein anderes Flugzeug gefilmt hatte, da war nämlich die richtige Bombe gezeigt worden und das war nicht diese Filmkugel.

  45. #7 Viper (21. Jul 2016 21:15)
    Unsere Politnulpen sind keinen Deut besser als dieser Türkenadolf. So etwas darf es in einem Rechtsstaat nicht geben. Aber hier wundert mich schon lange nichts mehr.

    Wieso Rechtsstaat? Rechts ist pöhse!

  46. Die politischen Verhältnisse in DE nähern sich wieder in beängstigendem Ausmaß den alten Adolf-Zeiten an: Opposition, Basisdemokratische Bewegung, Andersdenkende, Abweichler und Regimekritiker werden vom öffentlichen Leben ausgeschlossen oder – ganz nach tumber Faschistenmanier – einfach platt gemacht.
    Hier, wo sozusagen vor der eigenen Tür (!) die vielbeschworene Bunte Vielfalt und Toleranz vorgelebt werden könnten – Fehlanzeige, das war für Deutschland, das Stück Scheiße, auch gar nicht vorgesehen.

  47. Die geben sich nicht einmal Mühe ihre Einstellung zu verbergen:

    Beispiel
    Jusos Hessen-Süd
    https://www.facebook.com/jusoshessensued/?ref=nf

    1 . Hauptthemen:

    – Queer

    CSD-T-shirts 2016. Es ist angerichtet. ?#?queerasfuck?

    – Islam

    Ich wünsche allen Musliminnen und Muslimen ein gesegnetes und besinnliches ?#?Ramadan?-Fest.

    2. Geliked wird OFFEN die Antifa:
    Antifaschistische Bildungsinitiative

    3. Beleidigt werden Politiker wie Boris Johnson und Sebastian Kurz (ÖVP)

    4. Sie gedenken auf türkisch den Opfern von Istanbul und Orlando,
    nicht aber denen von Nizza und Würzburg

    5. FUCK AFD
    Brutale Sprache gegen den politischen Widersacher

    https://www.facebook.com/jusoshessensued/?ref=nf

    Bei Grünen und Linken sieht es dann wohl noch extremer aus.

  48. Da hab Ich mich jetzt aber auf den tollen Sommer mit dem tollen Wetter gefreut und ….. nun wird es regnen ….. 🙁

  49. Wir bräuchten eine Internetseite auf der listenmäßig die Firmen, Produktnamen etc. veröffentlicht würden, die sich mit solchen Aktionen gegen die AFD u. ä. in unguter Weise aufgefallen sind, um sie entsprechend boykottieren zu können. Ich z.B. kaufe bestimmte Biersorten von gewissen Brauereifirmen nicht mehr.

  50. #3 Je Suis Pack
    -Gewählt wird’se um so mehr !!!

    Die meisten Stimmen heisst nicht automatisch gesiegt. Siehe Österreich oder Nachtreten wie in GB oder Arbeitnehmerrechte wie in F …….

    Eigentlich hilft nur die aus dem Fußball bekannte Manndeckung.

    Aufpassen wie ein Schießhund. Die Aussage aus Poitikerkreisen heisst, wir tun „ALLES“ damit die AfD keine Macht erringt. Ich weiss nicht ob mit „alles“, auch Nachts mit einem Basballschläger zu warten oder Stimmzettelmanipulation oder Versammlungsboykotte dazugehören.

  51. Die islamische türkische „Demokratie“ hat auch in Deutschland Einzug gehalten.
    Warum wohl???

  52. @ #35 Abschaffungskommando
    „6 überzeugende Sicherheit(Russlanddeutsche)“

    die meisten sicherheitsdienste beschaeftigen
    auch „suedosteuropaer/klein+vorderasiaten“.

    deren vorteil ggue bösen deutschen/russen etc
    (weisshaeutigen) sicherheitsmaennern
    ist das aussehen „auslaender, nicht hauen“

    wenn also eine gruppe kurzhaariger „türken“ mit muskelhemd und muggibuden-armen dort steht

    greift der mental meist schlicht-gestrickte linksgruene und SA“-Anti“fant diese nicht an,
    wegen seiner „fremdenschutz-programmierung“.

    eine weitere alternative fuer die afd-feste
    ist die anschaffung eigener mobilausruestung,
    also zelte, aggregate, licht, ton, etc.
    oder deren ausleihe von zeltunternehmen
    die auf gemieteten wiesen aufgestellt wird.

    je nach nutzung in einem ganzen landesverband
    rechnet sich das nach 3-5 einsaetzen ggue.
    miete saal und dem ganzen bedrohungszinnober.

    am besten ist die anmietung oefftl raumes,
    denn die kommune ist zur gleichbehandlung bzw
    unterstuetzung politischer arbeit verpflichtet

  53. #53 schinkenbraten (21. Jul 2016 21:55)

    Erpressung und Bedrohung sind strafbar. Warum duldet der Staat seit Jahrzehnten solche Tatbestände, ohne die Täter zu ermitteln (das wäre des öfteren möglich), anzuklagen und zu bestrafen? Oder ist das von unseren Regierenden gern gesehen?

    Der Staat wurde zur Beute der Altparteien (SPD + CDU hauptsächlich).

    Die Altparteien verteidigen ihr Machtkartell mit allen Mitteln.

    Ihr bewaffneter Arm (ihre moderne SA) ist die Anftifa.

    Übrigens hat die CDU/ CSU mindestens bis Mitte der 80er einen illegalen Geheimdienst betrieben:

    Der geheime Nachrichtendienst von CDU und CSU im Kalten Krieg
    von Stefanie Waske (Autor)
    ISBN: 978-3446241442

  54. bei maybrit ilner schwätzt, sulzt gerade ein Erdowahn-Türke aber ich glaube sein Dummes-Geschwätz wird wohl nicht auf fruchtbaren Boden fallen… 🙂

  55. #17 Wotan Niemand (21. Jul 2016 21:20)

    Es sind nun schon 2 Wochen vergangen, ohne das ein Flüchtling einen großen Geldbetrag in ehrlicher Weise, beim Fundbüro abgegeben hat? Was ist da los? Liebe Presse, jetzt wird es aber höchste Zeit für einen ehrlichen Finder mit Migrationshintergrund……

    Jetzt aber wäre in diesem Sinne schon eine Art inszenierter NSU (aus AfDlern und Pegidianern) nötig, der einen Massenmord an kleinen deutschen Kindern (so was wie der Norweger) plant, aber daran von gemäßigten Euromuslimen unter Todesopfern gehindert wird. Mit Geiselnahme, damit sich das auch hinzieht und einbrennt. Würde das reichen?

  56. Guckt irgendjemand Illner?
    Fast nur Kuffnucken im Studio und Illner in typischer muslimischer Nachthemd-/Hosenmontur.
    Egal, vergeßt es.
    Der Zuch ist schon längst abgefahren.
    Weitermachen!

  57. Veranstaltungtip AFD-Fraktion HH

    Montag 25. JULI 2016, Rathaus 19.00 UHR
    „„HAUSHALTSRISIKEN UND STEUERVERSCHWENDUNG IN HAMBURG – EINE UNGESCHMINKTE BILANZ DER LETZTEN ZEHN JAHRE.“
    Frank Neubauer, Bund der Steuerzahler

    MONTAG, 29. AUGUST 2016, rathaus 1800 UHR PROF. DR. JÖRN MEUTHEN, Afd Vorsitzender

  58. @#60 Giftzwerg (21. Jul 2016 22:01)

    Es gibt auch die Theorie das die Realität eine Simulation ist:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Simulierte_Realität

    Die Wahrheit mein Freund wird Sie schockieren. Wir sind eine Simulation einer höher entwickelten ausserirdischen Rasse welche unser vorgehen studiert um sich für einen Krieg gegen eine andere Rasse, genannt ATAIEN, vorbereiten will.

    Das hat mir ein Freund erzählt der in „Dreamland“ war.

  59. 31 Hansdampf !
    Hallo AFD immer noch nicht kapiert? Kauft euch ein eigenes Veranstaltungsheim bei mehr als 200.000 Mitgliedern wohl kein Problem oder?

    Aber dann wohl mit einen Schutzwall Drumherum !

  60. #45 Babieca (21. Jul 2016 21:45)

    Moslems schlachten sich durch Stadt und Land.

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Linke verwüsten regelmäßig Städte wie HH, B, F, L

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Linke fackeln quer durch Republik Autos ab und greifen tollwütig Polizisten mit Mordabsicht an.

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Moslemclans errichten No-Go-Areas, rotzen auf Recht und Gesetz und greifen tollwütig jeden Polizisten an.

    – „Müssen wir uns dran gewöhnen.“

    Bürger gehen in Dresden spazieren und gründen eine demokratische Partei.

    – AUFSCHREI! „Wehret den Anfängen, bekämpft sie, zerstört sie, macht sie mit dem kompletten Staatsarsenal platt.“
    …………………………………..

    Das wäre ein super Wahlplakat für die AfD!

  61. Die archivierte Meldung über die Absage des Sommerfestes der AfD Odenwaldkreis auf Facecebook:
    http://archive.is/2016.07.21-202147/https://www.facebook.com/AFD.KreisOdenwald/photos/a.265947076883019.1073741828.265396946938032/906926646118389/?type=3&theater%23


    OT – Etwas versöhnlicheres am späten Abend. Eine interessante Polizeimeldung mit einem schönen Foto. Die Schweden kauen anscheinend auch Khat.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116257/3333966

    —-
    ZOLLFAHNDUNGSAMT ESSEN

    ZOLL-E: Kofferweise Khat – 10 Reisekoffer voll mit der Kaudroge Khat am Flughafen Düsseldorf sichergestellt – Ermittlungen durch das Zollfahndungsamt Essen

    23.05.2016 – 13:36 – Bild Frisches Khat

    Essen/Düsseldorf Der Flug EY023 aus den Vereinigten Arabischen Emiraten am Wochenende hatte es in sich. Zehn Reisekoffer mit jeweils rund 23 kg der Kaudroge Khat wurden durch Beamte des Hauptzollamtes Düsseldorf im Reiseverkehr sichergestellt. Die männlichen Passagiere der Maschine aus Abu Dhabi im Alter von 23 – 49 Jahren, vier Somalis mit Wohnsitz in Großbritannien und den Niederlanden sowie einem Schweden, hatten ihr Gepäck vollgestopft mit den frischen Trieben des Khatbaums. Besitz und Handel von Khat sind in Deutschland verboten. Da die Blätter relativ schnell verderben und ihre euphorisierende Wirkung schnell verlieren, ist der bevorzugte Weg aus den Anbaugebieten im arabischen Raum sowie aus Afrika per Flugzeug.

    Der Hauptwirkstoffe von Khat sind Cathinon und Cathin. Beim Kauen von Khat werden diese Stoffe mit dem Speichel freigesetzt. Die Substanzen sind eng mit Amphetamin verwandt. Konsumiert wird Khat indem 100-200g junge Blätter über 3-4 Stunden gekaut werden, wobei immer wieder neue Blätter hinzugefügt werden. Der Saft wird geschluckt, die Rückstände ausgespuckt. Er werden nur die frischen Blätter konsumiert, weil Cathinon in alten oder trockenen Pflanzenteilen rasch zerfällt. Eine „Portionsbündel“ Khat wird für rund 5 – 10 Euro auf dem EU-Schwarzmarkt angeboten.

    Beim Zollfahndungsamt Essen, dem Fahndungsamt, das für ganz NRW zuständig ist, wurden in 2015 diverse Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bei 1.435 kg ermittelten Mengen Khat geführt.

    „Die in Khat enthaltenen Wirkstoffe Cathinon und Cathin unterliegen dem Betäubungsmittelgesetz. Ferner birgt der Konsum von Khat, neben der strafrechtlichen Verfolgung, erhebliche gesundheitlichen Risiken“, so die Sprecherin des Zollfahndungsamtes Essen, Ruth Haliti.

    Rückfragen bitte an: Zollfahndungsamt Essen
    Pressesprecherin: Ruth Haliti

  62. OT

    Bei Illner dachte ich gerade, die 2 Türken gehen aufeinander los. Das wäre ein Spaß gewesen.

  63. #84 Viper (21. Jul 2016 22:31)

    OT

    Bei Illner dachte ich gerade, die 2 Türken gehen aufeinander los. Das wäre ein Spaß gewesen.

    Kommt vielleicht noch!
    :mrgreen:

    (Man kennt solche Szenen ja schon aus dem Ork-Parlament…)

  64. #17 Wotan Niemand (21. Jul 2016 21:20)

    Es sind nun schon 2 Wochen vergangen, ohne das ein Flüchtling einen großen Geldbetrag in ehrlicher Weise, beim Fundbüro abgegeben hat? Was ist da los? Liebe Presse, jetzt wird es aber höchste Zeit für einen ehrlichen Finder mit Migrationshintergrund……

    ………………………………….
    Nächste Woche:

    „Fickling findet das Rheingold und gibt es in Bayreuth bei Familie Wagner ab.“

  65. Demokratie sieht jedenfalls anders aus, die sich derzeit mehr und mehr etablierenden „Bündnisse“ gegen unliebsame Meinungen und Bürger dieses Landes erinnern an Zeiten, die wir dachten nie mehr erleben zu müssen.

    Och, der Verweis auf Adolf anno Tobak in Deutschland ist gar nicht nötig. Mich erinnern „Bündnisse gegen rechts“ an „zivilen Widerstand zu Putschen gegen Erdogan“.

    Der „zivile“ Widerstand sah und sieht ja bekanntlich so aus, das Soldaten gelyncht wurden, Richter, Staatsanwälte ausgetauscht, Journalisten und Lehrer in den Knast gesteckt wurden.

    Bei WDR5 etwa, einem bekannten Linksfunk-Sender im Rheinland, kommt gefühlt alle 10 Minuten ein Kommentar oder gar eine „Analyse“, dieser Erdogan sei ja ganz schön undemokratsch. Andererseits: Gott-Sei-Dank habe es den „Widerstand gegen eine Militärdiktatur“ gegeben. Da könne man noch mit Erdogan prima leben.

    Ich frag mich da echt, wann der WDR ganz offen Lobeshymnen auf die Scharia singt.

    Ontopic / zum Thema zurück:
    Häufig wird die AfD mit der Frühphase der Grünen verglichen. Der Vergleich hinkt m.E. ganz gewaltig. In der CDU oder FDP hat man sich wohl lustig gemacht über die „grünen Spinner“, paramilitärische Aufmärsche konservativer und liberaler Gruppen (als ein Pendant zur linksradikalen „Antifa“) suchte man aber in den 80-ern vergebens. Schade, wäre man fast versucht in der Rückschau zu sagen. Indessen sprach es für Liberalität der eher Konservativen, dass sie dieses „Niveau“ niemals nötig hatten.

  66. #72 Waffenfreak (21. Jul 2016 22:20)

    Es gibt Geheimdienste innerhalb der regulären Streitkräfte … da werden nur einige einverleibt.

    Die Gelder kommen aus Drogen, Waffenhandel, anderen illegalen Quellen.

    Kein Witz.

    Im Westen wie im Osten NICHTS neues.

  67. #81 fichte8 (21. Jul 2016 22:27)

    31 Hansdampf !
    Hallo AFD immer noch nicht kapiert? Kauft euch ein eigenes Veranstaltungsheim bei mehr als 200.000 Mitgliedern wohl kein Problem oder?

    Aber dann wohl mit einen Schutzwall Drumherum !

    Och, die Security kriegen wir doch zusammen! Oder seid ihr alle schon Opas?

  68. Ich melde mich freiwillig als Fest / Saalschutz oder vielleicht moderner als Veranstaltungsschutz

  69. @#47 LEUKOZYT (21. Jul 2016 21:48)

    Gab es schon mal. Deutschland der Fürstentümer…

    ——————————————

    Gastwirtschaften etc. die wollen keinen Stress mit Verrückten Moslems.

    Das Problem ist das ALLE erpressbar sind. Weil es gibt Menschen die bringen andere Menschen für wenig Geld um. —–> Menschen aus der dritten Welt machen das.

    Angestachelt von einem Imam etc. der dann die „Jünger/Brüder“ auf die Leute ansetzt. Wer will seiner Familie sowas zumuten ?

  70. *** TV-TIP AKTUELL ***

    Illner im ZDF!

    OBERGEIL!

    Die Türken im Studio (3 Stück) sind total uneins…

    Selten so gelacht!
    (Ich glaub ich hab heut‘ ’nen Clown gefrühstückt)
    😆

  71. Bündnisse gegen Rääächts aus:

    SPD, Jusos, Grüne, Grüne Jugend, SED-Linke, Gewerkschaften, Kirchenvertreter, Türkenclubs,
    Antifa, Linksautonome, Friedensbewegungen, Asylvereine, Mahnwachen- und Lichterkettenaufsteller, Kommunisten, linke Berufsdemonstranten etc. etc.

  72. Hallo die Waldfee !
    Die Hassenrödher wissen was gemeint ist.(Die Älteren !! )
    Hummetroth ist ein kleines Dorf in der Mitte des Odenwaldes die Bevölkerung ist schon immer bodenständig und bei klarem Verstand gewesen !
    Das kann man sich nur so erklären ,es ist im Zusammenhang mit der Besiedlung in den 70 er Jahren mit gutbetuchten Bürgern (Frühe Gutmenschen ) Sogenannte Speckgürtel zu deren Brut ( Entschuldigung für das böse Wort Brut )aus dem Darmstäter und Frankfurter Raum!

  73. #92 kleinerhutzelzwerg (21. Jul 2016 22:44)

    *** TV-TIP AKTUELL ***

    —————————————————
    Wirklich sehenswert (bis jetzt). Mal sehen ob sich die noch an die Gurgel gehen. Illner chancenlos.

  74. Linke Definition zur Hetzt lautet –

    „Hetze ist, wenn man zu Gewalt aufruft, Hetzer ist, wer Gewalt fordert.“

    Wie haltet ihr es mit den eigenen Worten?

  75. #42 Schnitzel0815 (21. Jul 2016 21:37)
    Eine kleine Auswahl der beinahe schon täglichen Gewalt gegen die AfD. Das sind Meldungen die mir im Laufe der Zeit untergekommen sind. Ich habe nicht gezielt danach gesucht.
    *****************
    Danke für die Zusammenfassung der Angriffe gegen die AfD.
    Mit Ihrem Einverständnis werde ich das mal auf FB veröffentlichen.

  76. #60 Giftzwerg
    So war es nicht geplant, sondern Deutschland sollte Agrarstaat werden. Nachdem Morgenthau-
    Plan sollten alle Techniker und Ingeneure das Land verlassen oder getötet werden. Deutsche Eliten sollte es nie wieder geben.

    In den Kostruktionsabteilungen kann man wegen dem vorhanden Frust manchmal Schildchen sehen. Darauf steht „Der Ingeneur ist das Pferd auf dem der Manager zum Erfolg reitet.

  77. Halb OT
    Für alle, die auf den hiesigen „Rechtsstaat“ hoffen, hätte ich einen kleinen Dämpfer zu bieten:

    Vor zwei Wochen wurde eine neue Richterin an das Bundesverfassungsgericht gewählt. Es handelt sich um die Göttinger Jura-Professorin Christine Langenfeld. Sie ist eine schwarz-grüne Idealkandidatin mit dem Segen von Mad Mama und ihrem Anbeter Kräzmann: http://www.sueddeutsche.de/politik/profil-christine-langenfeld-1.3068678. Und warum verkörpert sie Buntland ideal? Dazu muss man nur mal nach ihrem Namen mit dem Zusatz „Flüchtlinge“ suchen. U.a. hielt Sie im Februar 2016 einen viel beachteten Vortrag bei der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Titel: „Die Bundesregierung handelt rechtskonform“: http://www.kas.de/wf/de/33.44211/ Auch sonst war sie in dieser kritischen Zeit publizistisch sehr aktiv, um Juristenkritik am Merkelregime kleinzureden. Das hat sie bis nach Karlsruhe getragen.

    Was folgern wir daraus? Das System schließt die Reihen. Parallelen zur Türkei sind rein zufällig. Es handelt sich um einen Einzelfall.

    Gute Nacht, Buntland.

  78. #84 Viper (21. Jul 2016 22:31)
    OT

    Bei Illner dachte ich gerade, die 2 Türken gehen aufeinander los. Das wäre ein Spaß gewesen.
    ————————————————————————

    Mit den üblichen Messern?

  79. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  80. @ #89 Blue02 (21. Jul 2016 22:37)
    „Aber dann wohl mit einen Schutzwall Drumherum !“

    diese sogenannten „robusten raender“ wurden
    bei oefftl auftritten und strassenkaempfen der kommunisten in den 70ern praktiziert:

    dabei schuetz ein cordon verteidigungsfaehiger
    maenner die masse der weichen, friedlichen demonstranten und organisatoren,

    diese auch bereit, angreifern nachzusetzen
    und ihnen weitere angriffen zu verunmoeglichen
    alles im gesetzlichen rahmen, natuerlich
    und durch ggf eigene augenzeugen belegbar.

  81. Es wird erst noch viel schlimmer, wenn man die bisherigen Massen der „Flüchtlinge“ einrechnet. Hier ein Leserkommentar aus dem TS zu diesem Artikel:

    Nach dem Anschlag von Würzburg
    Wie groß ist die Bedrohung wirklich?

    Mit dem Anschlag von Würzburg hat sich erstmals der IS in Deutschland zu Wort gemeldet. Weil der Attentäter als Flüchtling ins Land kam, steigt nun die Angst vor Nachahmern. (….)

    __________________

    Geziefer 10:26 Uhr
    Ich begleite seit Ende 2015 eine sechsköpfige Familie syrisch-palästinensischer Volkszugehörigkeit. Unterschicht, Imbissbudenbetreiber, traditionelles Familienbild, kaum Interesse der Eltern an der Bildung und Entwicklung ihrer Kinder (4, 8, 11, 12). Die Leute sind mittlerweile als Flüchtlinge anerkannt und unterfallen nun Hartz IV. Integrationskurse, Sprachkurse, Schulbesuch und Schul-Einstufung, Kindergarten, viele Arztbesuche wegen unterschiedlichste Krankheiten und Wehwehchen, halten die Leute mächtig auf Trab. Die Kinder haben Konflikte mit türkisch-stämmigen und Altersgenossen anderer arbaischer Ethnien, die Eltern erscheinend erstarrt in ihrem muslimisch-palästinensischien Rollenbild. Oft ist es ein einziges Elend. Und es geht nur langsam voran. Sie kommen eben aus einer ganz anderen Sprach- und Zeichenwelt. Die Leute sind aus ihrer Welt gefallen. Aber sie brauchen Anker und Verlässlichkeit. Meine Frau und ich tun unser bestes. Und wir befürchten vieles.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-dem-anschlag-von-wuerzburg-wie-gross-ist-die-bedrohung-wirklich/13904236.html

  82. #Wahrer Sozialdemokrat

    „Wieso kann man solche Terrorfritzen eigentlich nicht Anzeigen und strafrechtlich verfolgen???“

    Würden AfD- oder PEGIDA-Leute irgendwelchen Linken in vergleichbarer Weise drohen, würde sich sofort der Staatsschutz einschalten und der bedrohte Wirt müsste die Veranstaltung wohl kaum absagen, da ihm ausreichender Schutz durch die Polizei sicher wäre. Vermutlich würde der dann auch noch irgendeine Auszeichnung für Zivilcourage und besondere Verdienste im Kampf gegen Rechts erhalten.

  83. Diese Vereinsvorsitzenden, Wirte und sonstige Vermieter sind arme Hunde. Sie sind guten Willens, und sich auch bereit, wenn sie vermieten, einige Kritik abzuwettern. Mit so massiven Drohungen rechnen sie aber einfach nicht.
    zu #28 Thomas Teller (21. Jul 2016 21:26)
    Als Hallenbesitzer wäre ich „trotzig“. – Ja, so naiv dachte ich mir das auch, aber es ist offenbar härter. Ich halte es nicht für richtig, die Wirte zu verurteilen oder gar zu boykottieren. Das sind nämlich diejenigen, die sich auf das Wagnis eingelassen haben.

  84. Die AFD dürfte langsam anfangen Eigentum zu kaufen , da kann auch keiner absagen oder sie rauswerfen !
    Immobilien sind immer gut und im Industriegebiet ist meist immer was zu bekommen .

    Zum Thema Antifa , da gibts genug Jungs mit Eier die Spass dran haben diese kleinen Lümmelschen mal richtig aufzumischen !
    Wenn die Politiker denken sie müssen ihre Schläger los schicken , hat die AFD das Recht sich zu wehren !

  85. Aber nicht doch alle Aktionen die sich gegen die AfD richten sind politisch korrekt abgesegnet vom Bundesjustizkasper Heiko Maas und seiner Gretel Annette Kahan. Eigentlich koennte man der AfD gratulieren denn wo viel Feind da viel Ehr.Da sich die AfD zu einer echten Opposition gemausert hat wird jetzt zur verstaerkten Hetzjagd auf Sie geblasen. Die AfD wird ja sicher auch Juristen(Strafrechtler)in ihren Reihen haben.Meiner Meinung nach wurden bereits zwei Straftatbestaende erfuellt die Bedrohung auf alle Faelle aber die Noetigung Drohung mit einem empfindlichen Uebel. Ich hoffe bloss das der Wunsch eibes Kommentators in Erfuellung geht und dieses unaussprechliche Nest mit mindestens 1000 Fluechtilanten und mindestens 2 Erstaufnahmeeinrichtungen bereichert wird.

  86. „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“
    Claudia Roth

    Quelle:
    in der Münchner Runde im BR am 5. Oktober 2004

    solange derart abartige Geisteszwerge, die Meinungsführerschaft in diesem Lande innehaben, wird sich nichts auch nur ansatzweise bessern.

  87. @#110 lfroggi , auf einem aufgelassenen Bauernhof, wäre Platz genug und daa gäbe es sicherliche auch eine Jauchgrube, wo man Störenfriede kurz arrestieren könnte, damit sie evv. wieder zur Besinnung kommen.

  88. Alle regen sich über die Türkei auf..
    Was ist in Deutschland los?

    Medien vergleichen eine neue Opposition mit Nazis und Rechtsradikalen. Sogar das Staatsfersehen.

    Dann werden gewalttätige Gegendemonstraten und quasi paramillitärischen Schlägerbanden (AntiFa) staatlich Querfianziert, um die Opposition Mundtot zu machen.

    Der Justizminister lässte über eine Firma und über eine ehemalige Stasitante as Internet nach Abweichlern durchsuchen.

    etc

  89. Sorry, ist in meinen Augen die völlig falsche Strategie. Lasst das Fest stattfinden, lasst dieses “ Bündnis“ (wenn ich das schon höre) aufmarschieren und randale machen. Reisst diesen roten Schlägertrupps die Maske runter und zeigt der Öffentlichkeit, was sie sind: Rote Faschisten, die andere Meinungen unterdrücken und vor Gewalt nicht zurückschrecken – rote SA eben. Man kann dann voll und ganz in der Opferrolle aufgehen, am besten, es eerden noch Kinder bdroht, das macht sich dann immer gut. Den Schwanz einziehen, ist der falsche Ansatz, die Öffentlichkeit muss viel deutlicher sehen, mit wem man es hier zu tun hat.

  90. #14 Anusuk (21. Jul 2016 21:20)

    „Wann geht unser Volk geschlossen auf die Straße?“
    Gar nicht. Wenn alles in Scherben gefallen ist, wird nur wieder gejammert, daß niemand irgendwas gewußt hat und niemand Merkelist war.

  91. Maas; Kahane; dieses ungewaschene linke und grüne Gesocks und diese rote Antifa SA machen uns nicht kaputt.

    Es ist unser Land !!!!
    AfD go und ich unterstütze immer die AfD !!!!

  92. #117 DonCativo (22. Jul 2016 06:27)

    Sorry, ist in meinen Augen die völlig falsche Strategie. Lasst das Fest stattfinden, lasst dieses “ Bündnis“ (wenn ich das schon höre) aufmarschieren und randale machen. Reisst diesen roten Schlägertrupps die Maske runter und zeigt der Öffentlichkeit, was sie sind: Rote Faschisten, die andere Meinungen unterdrücken und vor Gewalt nicht zurückschrecken – rote SA eben. Man kann dann voll und ganz in der Opferrolle aufgehen, am besten, es eerden noch Kinder bdroht, das macht sich dann immer gut. Den Schwanz einziehen, ist der falsche Ansatz, die Öffentlichkeit muss viel deutlicher sehen, mit wem man es hier zu tun hat.
    ———————————-
    ich denke auch, das Fest sollte statfinden… was will die rote SA mach ? die Leute, Teilnehmer Tod schlagen ? … dann sind sie erst recht demaskiert, dieses ungewaschene Gesindel

  93. Wirklich aufregen muss man sich nicht darüber. Seit Jahren kämpft die SPD gegen Rechts. Die CDU die eigentlich eine rechte Partei war, hat nichts dagegen getan. Bestellt und geliefert.

  94. Mein Brass steigert sich in Hass.
    Ich habe große Sorge, dass ich mich auf meine alten Tage noch radikalisiere!

  95. Das ist nichts geringeres, als das massive Zerbröckeln unserer Demokratie. Diese „Aktivisten“ und deren Beschützer in Form der Altparteien und „breiten“ Bündnisse heften sich die noch laut krakeehlend als Maßnahme gegen Rassismus an. Sie sind wie ein Täter, der sich seinen Meuchelmord argumentativ durch seine ungerechte Lage noch selbst rechtfertigt, um seine Hände reinzuwaschen. Die Demokratie in diesem Lande ist bereits am zerbrechen, während diese selbstgefällige Bande aus Aktivisten und Wegschauern noch jubeln.

  96. #117 DonCativo (22. Jul 2016 06:27)

    Völlig richtig, und mit einigen derben Kerls wäre die Veranstaltung auch zu sichern.
    Nur: Da hat man die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
    Die AfD samt Wachleuten zieht weiter – und der hockt danach allein und verlassen in seinem Ort.
    Ich kann den Mann verstehen.
    Die einzig vernünftige Möglichkeit ist – wie bereits mehrfach vorgeschlagen – der Erwerb einer eigenen, möglichst zentral gelegenen und gut zu bewachenden/befestigenden Immobilie.
    Da würden die linken schreier sicher gleich was von „Saalschutz“ und „Braunem Haus“ krakelen, aber in dem Falle gilt dann tatsächlich: Das müssen wir aushalten.

  97. widerlich – nein nicht die Drohungen – sondern dieses hündische klein beigeben. In Ö wurde auch der Wirt bedroht, bei dem regelmässige Sitzungen der Identitären stattfinden – auch einmal die Fassade und der Gastgarten verwüstet – Antwort des Wirt – das Götzzitat an die Droher und einige fesche große Herrn im Gastgarten.

  98. Herr Meuthen in BW hat wieder einmal andere Sorgen:
    Er möchte für die AFD mit „..dritter Fraktion…“
    durchstarten.

    „In diese Gruppe könnten ebenso, so die Hoffnung von Meuthens Anhängern, einige Mitglieder der alten AfD-Fraktion wechseln. “

    Wieder wurde ein „Papier“ aufgesetzt.

    Die alte AfD-Fraktion lehnt nach Aussage ihres stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Erwin Sänze den Vorschlag, eine dritte Fraktionsgründung zu versuchen,… „Wir haben einen Rechtsrahmen, das ist die jetzige Fraktion. Wir brauchen keine dritte Gruppe. Wer das nicht sieht, braucht keinen Mediator, sondern einen Psychiater.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-in-baden-wuerttemberg-meuthen-will-spaltung-mit-dritter-fraktion-ueberwinden-14351302.html

  99. die Afd hat noch nicht
    verstanden,
    dass das Land
    u n s
    gehört.
    gez.
    CDSUSPDFDPGRÜNELINKE

    (wir werden
    es ihr schon noch
    beibringen,
    koste es,
    was es wolle.
    gez.
    DIE OBIGEN

  100. Die einzig vernünftige Möglichkeit ist – wie bereits mehrfach vorgeschlagen – der Erwerb einer eigenen, möglichst zentral gelegenen und gut zu bewachenden/befestigenden Immobilie.

    Wer soll das denn finanzieren? Das sind nicht finanzierbare Utopien. Das schlimme ist, daß dieses antidemokratische Verhalten von allen Altparteien geduldet wird und wir so zu einem Doppelbödigem Recht kommen. Die Grünen und die SPD sind Vorreiter dieser Entwicklung: Wie letztes Jahr beim Exodus unserer Grenzhoheit und beim Asylrecht: Da gibt es Gesetze, aber gemacht wird etwas linksGrünes anderes. Auch beim Euro. Es wird immer in Richtung linksGrün das Gesetz gebeugt. Das ist der Anfang vom Ende dieses Staates. Die Grünen meinen, daß das gut sei – mit dem Gesetz beugen – aber sie werden am Ende auch weggewischt werden. Ich rege mich nicht mehr darüber auf. So entwickeln sich halt die Dinge. Am Ende des ganzen steht Intoleranz, weil darin die linksGrüne Scheintoleranz halt zwangsläufig mündet.

    Scheingutmenschen, Scheintoleranz… alles nur Täuschung …

  101. In Ö wurde auch der Wirt bedroht, bei dem regelmässige Sitzungen der Identitären stattfinden – auch einmal die Fassade und der Gastgarten verwüstet – Antwort des Wirt – das Götzzitat an die Droher und einige fesche große Herrn im Gastgarten.

    Respekt und Chapeau…

  102. Die Zeiten ändern sich, es braucht nur Zeit, dann haben die linken Bazillen ……….. Auch hier regiert die Dummheit. Na dann findet es nicht statt…. kommt Zeit kommt Rat. Das alles gibt nur weitere Demokraten die, die AfD wählen – und das brauchen wir !

  103. Einfach die Hells Angels zum Freibier und Grillen zu so einer Veranstaltung einladen und schon ist das Problem mit dem ganzen Ungeziefer gelöst.

  104. ich will die Namen der Strolche, die Aufzeichnung der Anrufe, es muß Anzeigen hageln, den Ortsvorsteher kann man durch Abwahl loswerden, die Ortsbürger können ihn auch aus dem Amt tragen und auf die Straße kippen. Die folgenlose Hexenjagd der rotzgrünen Nichtsnutze belegt die schwere Krankheit der Demokratur Bananistans.
    Die Feigheit des Sportvereins ist auch nicht besser. Ich denke, der Aufzug der Antifazken endet beim hiesigen Sportverein mit einem denkwürdigen zweifarbigen Aufstrich.

  105. @#131 joke , bei Zehntausenden ist das Taschengeld
    das muss auch nicht prompt sein, sondern kann einige Zeit dauern und muss auch nicht zentral liegen, sondern abseits. Aufgelassene Bauerngehöfte oder Industrieanwesen, etc.
    Auch ist auf einer gemieteten Fläche ein Zelt ausreichend für eine solche Veranstaltung.
    Wo ein Wille da ein Weg.

  106. Die Akzeptanz für linke Gewalt ist hoch in der Gesellschaft. Die antideutsche Staats-Hetze lässt die Leute ihre moralischen Grundsätze vergessen wenn es gegen das vermeintlich böse „rechts“ geht.

  107. @#97 Viper , Hetze gegen GrünRot ist Notwehr!
    So wie man gegen Krankheit Medikamente einsetzt.

  108. Sieht so die Demokratie aus, für die ich 1989 auf die Straße gegangen bin?
    Widerstand zu diesem linken Terror ist heilige Pflicht!
    Deshalb mit PEGIDA am 1.8. auf die Straße! 🙂

  109. wow, linke drohen mit Angriff auf ein Sommerfest…
    erinnert mich an den Angriff auf ein Sommercamp..
    in Norwegen..Brevik hieß der Kerl ö.ä
    Hat Maas schon gehandelt wegen dieser Terrordrohung?

  110. Ganz einfache Bezeichnung für die Mitglieder dieses Sportvereins: Feiglinge! Antidemokraten! Rückgratlose Mitschwimmer!

    Ist das ein Mädchensportverein? Gibt es – wohlgemerkt unter Sportlern(!) – nicht genügend Männer mit halbwegs Erfahrung im „Kontaktsport“? Wo ist das Problem, der örtlichen Polizei Hinweise auf Bedrohung zu geben und deswegen um Polizeischutz oder zumindest ein, zwei Streifenwagen vor Ort zu bitten?

    Die Linke muss gar keine Gewalt einsetzen, da reicht schon die Drohung! Als Verantwortlicher des Vereins würde ich in der Vor-Sommerfestzeit sowieso nicht persönliche ans Telefon gehen, sondern alle Anrufe vorher (und nur mit angezeigter Nummer!) von meiner Sekretärin vorsortieren und vor allem eindeutig identifizieren lassen (Rückruf z.B.). Dann hat man etwas in der Hand, vor allem aber Namen!

  111. #42 Schnitzel0815 (21. Jul 2016 21:37)
    Eine kleine Auswahl der beinahe schon täglichen Gewalt gegen die AfD. Das sind Meldungen die mir im Laufe der Zeit untergekommen sind. Ich habe nicht gezielt danach gesucht.
    *****************
    Danke für die Zusammenfassung der Angriffe gegen die AfD.
    Mit Ihrem Einverständnis werde ich das mal auf FB veröffentlichen.

    Sehr gerne!

  112. #135 BlinderWaechter (22. Jul 2016 10:56)

    Einfach die Hells Angels zum Freibier und Grillen zu so einer Veranstaltung einladen und schon ist das Problem mit dem ganzen Ungeziefer gelöst.

    Sowas habe ich einmal erlebt mit den Bones aus Frankfurt. Das war eine geile Veranstaltung. Ist aber schon einige Jahre her. Aber hat damals bestens funktioniert.

  113. Dazu kann ich aus unserem Bundesland Erfreuliches vermelden: „Unser“ Sommerfest der AfD ging völlig reibungslos und vollkommen ungestört von linken Randalierern vonstatten! die Organisatoren hatten gut vorgesorgt und die Teilnehmer offenbar alle „dicht“ gehalten! Nur so kann man offenbar in diesem linksversifften Buntshcland als Meinungsdissident noch Zusammenkünfte organisieren!

  114. Was sagt denn Heiko Maas dazu, von wegen „Hate Speech“ und so?

    Oder wird da wieder mal mit zweierlei Ma(a)s(s) gemessen?

Comments are closed.