noafd[…] So hätten sich in Nordrhein-Westfalen mehrere Lehrer gegenüber Vorgesetzten für ihre AfD-Mitgliedschaft rechtfertigen müssen. In Rheinland-Pfalz soll einem höheren Landesbeamten die Versetzung angedroht worden sein, wenn er sein Engagement für die Partei nicht beende. „Insbesondere im öffentlichen Dienst wird latenter Druck ausgeübt und damit häufig eine negative Karriereperspektive in Aussicht gestellt“, sagte der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende Uwe Junge der „Welt“.

Solcher Druck vollziehe sich dabei „nie in schriftlicher Form, sondern nur im persönlichen, nicht nachweisbaren Umfeld“. Man befinde sich „im Bereich des ‚latenten Berufsverbots'“, meint Junge, der auch AfD-Fraktionschef im Mainzer Landtag ist. Ähnliches scheint es in der Privatwirtschaft zu geben. So berichtet die Thüringer AfD von Firmen, die von Mitarbeitern eine schriftliche Zusicherung verlangt hätten, sich nicht öffentlich für die Partei zu betätigen. […] Ansonsten aber müssen Freiberufler sogar damit leben, dass wegen ihrer AfD-Mitgliedschaft öffentlich dazu aufgerufen wird, ihre Dienstleistungen nicht in Anspruch zu nehmen.

(Die DDR 2.0  gewinnt weiter an Kontur. Am besten macht man es wie die Studienabbrecher, Geschwätzwissenschaftler und Berufsbetrüger von den etablierten Parteien und geht keiner produktiven Arbeit nach. Dann hat man auch nichts zu verlieren!)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

140 KOMMENTARE

  1. Tja, der Radikalenerlaß war nicht grundlos ersonnen worden. Jetzt sitzen die „Radikalen“ an den Schalthebeln der Macht und „Überraschung“, schaut wie sie sich benehmen.

    „Demokratie“ (selbst das erbärmliche Schauspiel nach US-Vorbild) funktioniert nicht mit Barbaren aus Südland und auch nicht mit „Radikalen“ aus dem Arbeiter- und Bauernparadies (Wahlweise Ökoparadies). Und mit einer indoktriniert, verblödeten „Bevölkerung“ gleich gar nicht.

  2. Gesinnungsterror – wenn es nicht die richtige ist, verbunden mit Berufsverboten, Nötigungen und Zerstörung der dahinter stehenden Familien …

    ein Grund mehr, die mutigen AfD-Ler zu unterstützen!

  3. Bei diesem link kann man auch die fast 200 Leserkommentare zum o. g. Artikel lesen:

    AfD beklagt „latente Berufsverbote“ für Mitglieder

    Laut der AfD werden viele ihrer Leute am Arbeitsplatz aus politischen Gründen unter Druck gesetzt. Das betreffe nicht nur die Arbeiterwohlfahrt. Sondern auch den Staat und die Privatwirtschaft. …..

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157170418/AfD-beklagt-latente-Berufsverbote-fuer-Mitglieder.html

    Dies könnte Sie auch interessieren:

    Auf unsere Kinder wartet die 7,7-Billionen-Euro-Lücke

    Die deutsche Gesamtverschuldung beträgt 6,2 Billionen Euro. Finanzökonom Bernd Raffelhüschen rechnet vor, dass die Flüchtlingswelle dieses Finanzloch um bis zu 1,5 Billionen Euro vergrößern kann.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article157171883/Auf-unsere-Kinder-wartet-die-7-7-Billionen-Euro-Luecke.html

  4. Hallo,
    schon seltsam, dass sich Lehrer rechtfertigen müssen, als Mitglied der AfD.
    Man bedenke, dass ein verurteilter Terroristenunterstützer (der RAF) im Bundestag als Abgeordneter der Grünen seit Jahren ist.
    Aber in dem linksversifften NRW ist das für mich kein Wunder.

    Josi

  5. Das ist wie 1946 nach dem Krieg. Wer da vorher zulange die Fahne mit dem, darf ich hier nicht schreiben, zulange rausgehangen hatte bekam keine Aufträge von der SPD in Frankfurt (Main).

    Aber heute haben wir doch andere Mittel. Immer Handy mitlaufen lassen. Wenn der erste negativ in den Zeitungen steht – kneifen die anderen ALer.
    Demokratie haben wir ja in Deutschland schon lange nicht mehr, seid Merkel abgeschaft. Anderseits ist es gut zu sehen wie die Angst vor der AfD wächst.
    Die Unfähigkeit der Politiker nimmt seine
    Lauf, das sieht man in der Rheinland Pfalz mit dem Airport Hahn. Keiner übernimmt die Verantwortung. Dummes Lachen von Dreier bei dem Misstrauensantrag sollte den Menschen zu denken geben was da für eine dumme Person am machen ist.

  6. Der Wahnsinn Integration..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aktion:

    Asylanten vergewaltigen unsere Frauen u. Kinder! (Köln ist überall!)

    Reaktion: Noch mehr Integration..

    Aktion:

    Asylanten rauben und morden!

    Reaktion: Noch mehr Integration..

    Aktion:

    Asylanten schlagen brutal und grausam auf unsere Gäste!

    Reaktion: Noch mehr Integration..

    Aktion:

    Moslemische Asylanten drohen und schlagen Christen!

    Reaktion: Noch mehr Integration..

    Aktion:

    Asylanten beschimpfen unsere Bürger und sind nur am fordern..

    Reaktion: Noch mehr Integration..

    (Finde den Fehler im System!)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ist das das Endstadium einer

    degenerierten, dekadenten und entarteten

    westlichen Pokemon-Gesellschaft?

    Scheinbar ja..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    HEIL MERKEL

    HEIL MERKEL

    HEIL MERKEL

    (Bis zum totalen Untergang!)

  7. Die linke Seuche ist im Deutschland des Jahres 2016 längst zur Staats- und Lebenskultur geworden! Im Zeichen von Toleranz, politischer Korrektheit und Gutmenschlichkeit wird die Auslöschung der eigenen Kultur und des eigenen Volkes betrieben!

    Hauptsache, Adolf und das Vierte Reich (das es nie geben wird) wurden im Keim erstickt – was scheren einen da noch Merkel, Rapefugees und eine faschistische Islamisierung im eigenen Lande?? Jeder setzt seine Prioritäten eben anders…

  8. Die im letzten Absatz genannte Gruppe hat sehr wohl etwas zu verlieren. Nämlich alles! Sollte die vernünftige AfD in dem Tempo so weiterwachsen, und Regierungsverantwortung Übernahme, dann stehen diese Parvenus vor dem nichts.
    Ein Blick auf die Bagage, die durch den Einzug der AfD in die Landesparlamente alles verloren haben spricht Bände. Viele dieser natürlichen Verlierer-Typen arbeiten sich an der AfD ab, wie ein Eichhörnchen an einer Kokosnuss.

  9. Wenn die Türkei „Säuberungen“ vollzieht, müssen wir selbstverständlich nachziehen und unsere eigenen „Säuberungen“ durchziehen.

  10. Umso mehr gilt, was in der DDR galt: im Zweifel lieber geheim aber man darf es nicht lassen!

    Sie können nicht alle entlassen, einsperren, verfolgen und vernichten!

    Angie klammert mit allen Staasimethoden an ihrer Macht und im Zweifel wird sie wie Honecker aus dem Amt gebracht!

  11. Mittlerweile stelle ich mir ernsthaft die Frage, wann die Machthaber wohl anfangen Kritiker in Internierungslager zu stecken?

    Wenn es in dem Tempo weitergeht, und all die Maasnahmen gegen Regierungs-/Asylwahn-Kritiker nichts fruchten, befürchte ich dass es noch vor 2020 soweit ist.

  12. Polizei plant Großeinsatz 15.000 zu Erdogan-Demo in Köln erwartet !!!

    Auch in Deutschland wollen die Anhänger des türkischen Staatschefs Erdogan demonstrieren. In Köln könnten kommende Woche 15.000 Menschen auf die Straße gehen. Die Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz vor.

    Alle die da hinkommen direkt verhaften und danach ausweisen ,ohne wenn und aber !!

    IST SCHON IN BETRACHT GEKOMMEN DIE DEMO ZU VERBIETEN ??
    Ach ich vergass die Deutsche Politiker scheixxxen sich ja in die Hose , gegen Türken was zu verbieten.
    der Aufschrei in der Welt würde sich überschlagen, das die Polizei oder Militär radikal dagegen vor geht !!

    ausende Anhänger des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan wollen nächstes Wochenende in Köln demonstrieren. Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) hat für Sonntag (31. Juli) eine Kundgebung zum Thema „Militärputsch in der Türkei“ angemeldet. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 15.000 Teilnehmern, wie ein Polizeisprecher sagte. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Die UETD mit Hauptsitz in Köln unterstützt die Regierungspartei AKP des umstrittenen türkischen Staatschefs.
    inzelheiten zum Veranstaltungsort und dem Ablauf müssten laut Sprecher noch zwischen Polizei und Anmelder abgestimmt werden. Klar ist aber schon jetzt, dass es ein Großeinsatz für die Kölner Polizei wird. „Bei so einer Veranstaltung ist selbstverständlich mit Gegendemos zu rechnen“, sagte ein Sprecher der Polizei dem „Express“. „Da gibt es hochgeladene Emotionen in allen Lagern“.

    http://www.n-tv.de/politik/15-000-zu-Erdogan-Demo-in-Koeln-erwartet-article18253201.html

  13. #15 Drohnenpilot

    Auch passend:

    „Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben.“

    Walter Ulbricht 1945

    Quelle: zitiert in: Wolfgang Leonhard: Die Revolution entlässt ihre Kinder (1955). Leipzig 1990. S. 406.

  14. So ähnlich sieht’s mit dem islam aus.

    Nachdem ich einmal versucht habe, mit einem 17-jährigen Pakistaner ganz sachlich über den islam zu reden, und versucht habe, ihn anzuregen, den eigenen Verstand zu gebrauchen und nicht blind einer Ideologie zu folgen, wurde ich zum Vizedirektor zitiert.

  15. Der ISlam gehört zu Deutschland?

    Heute sind wir tolerant, morgen fremd (oder tot) im eigenen Land.

    Wir brauchen eine starke AFD, die für uns Kurs hält. Sonst kommen schwerezeit auf uns die folgenden Generationen zu.

    Hier sieht man, wozu unserem ISlamischen Mitmenschen anderswo fähig sind (Köpfung 12-jähriger Kinder).

    In dieser Linie stehen die Ereignisse in Paris, Brüssel. Nizza, Würzburg.

    https://www.almasdarnews.com/article/aleppo-rebels-behead-a-child/

    Hinweis: Bitte nur ansehen mit starken Nerven.

  16. Da kann ERDOWAHN ja auf eine weitere Parallele verweisen.
    Mittlerweile haben exSEDDRSTASI Kader das sagen bei uns.
    Und sind munter dabei das umzusetzen was sie bei ULLBRICHT, HONECKER und MIELKE gelernt haben!

  17. Die DDR 2.0 gewinnt weiter an Kontur

    Ja! Nicht vergessen: Heute, 22. Juli, beginnt in Deutschland die vom Europarat lancierte, von Schwesigs Ministerium (also Steuerzahler) finanzierte und von den „neuen Deutschen Medienmachern“ (ein Haufen totalitärer Moslems und Linker) umgesetzte und gesteuerte Kampagne gegen „Hass im Netz“.

    Ein grandioser Denunziantenstadl, mit dem die Gesinnungsdiktatur weiter zementiert wird. Natalie Pyka hat dazu in gewohnter Schärfe alles Nötige geschrieben:

    http://www.achgut.com/artikel/das_kommando_nohatespeech_tritt_zum_dienst_an._finanziert_vom_familienminis

  18. Habe gerade mit meinem Sparkassenberater telefoniert. Dank Draghi müssen Sparkassen, RaiBas und Geschäftsbanken immer mehr Filialen schliessen und Personal abbauen. Wartet mal ab, wenn das auf die Realwirtschaft überspringt und die „sprudelnden“ Steuereinnahmen (unser Geld!) zurückgehen – mit der Folge, das die Axtschwinger-Betüdelungsindustrie weniger Steuermittel bekommt. Und wenn die Bückbeter und Neecher nach drei Jahren keinen BMW, Häuschen und Blondine ihr Eigen nennen könnnen, ist hier die K*cke am dampfen!

  19. Das ist nicht erst, seitdem es die AfD gibt!

    Politisch unkorrekte werden schon seit Jahrzehnten sehr früh aussortiert. Nennt sich Referendariat!

  20. Das ist im Berufsalltag leider der Standardfall. Gerade auch in Mittelständischen Unternehmen, in den Großkonzernen ja so wie so.

    Wenn rauskommt, dass man sich bei der AfD oder PEGIDA betätigt, reagieren die meisten Chefs sehr negativ. Da wird man gerne mal ins „Archiv“ versetzt oder für andere Drecksarbeiten eingesetzt.

    Ein guter Freund von mir geht nicht mehr zu PEGIDA, weil sein Chef ihm gedroht hat, ihn fristlos zu entlassen („firmenschädigendes Verhalten“ nannte er es). Seitdem schaut der den Live Stream.

  21. Eins muß man diesem Staat, der nicht einmal in der Lage ist, einen Leibwächter von Osama bin Laden abzuschieben oder auch nur einen einzigen mühsam ermittelten Rapefugee vom Kölner Hauptbahnhof ins Gefängnis zu bringen, lassen: ein Klima der Denunziation, der Einschüchterung und der Gesinnungsjustiz gegen die Opposition erzeugt er spielend.
    Wenn es nicht gelingt, diesen Prozeß, der organisch mit der kulturfremden Masseneinwanderung verbunden ist, zu stoppen und umzukehren, wird von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit allenfalls eine Fassade übrig blieben, während eine ausgewachsene Diktatur über den Trümmern der europäischen Zivilisation thront.

    http://www.pi-news.net/2016/07/die-uebergangsgesellschaft/

  22. … mehrere Lehrer gegenüber Vorgesetzten für ihre AfD-Mitgliedschaft rechtfertigen müssen…..u.s.w…..In Rheinland-Pfalz soll einem höheren Landesbeamten die Versetzung angedroht worden sein

    bin mal gespannt, wann hier die großen “ Säuberungen “ nach Vorbild von Stalin, Mao, oder Ulbricht stattfinden, Listen zur Ergreifung der unliebsamen Leute wird der Genosse Heiko Mielke ja schon haben

  23. Nachdem die Stasi ja wieder reaktiviert wurde, geht es jetzt voll auf Regimegegner. Wenn die Zerstörung von Ansehen, Ruf und Existenz nichts bringt, wird Stufe 3 gezündet. Ab zu Alexander Solschenizyn. Wenn den Leuten das nicht schmeckt und sie abhauen wollen, dann werden sie eingezäunt mit dem antifaschistischen Schutzwall. Den Rest darf sich jeder denken.

  24. Diesen Beitrag hat
    #173 Nane (22. Jul 2016 14:45) eben zum Gauck-Artikel gepostet, aus einem anderen blog:

    Die folgende Schreiberin aus einem anderen Blog fragt an, ob heute noch jemand so eine evtl. sogar organisierte Invasion von über 50 – 100 Arabern beobachtet hat.

    [14:05] Leserzuschrift-DE über Horden am Bahnhof:

    Heute Morgen wurde ich Zeugin einer Invasion/Machtdemonstration der Moechtegern-Herrscher sprich Moslems in Hoehenkirchen/Siegertsbrunn S7 Richtung Muenchen. Es gehoert ja leider zum Alltag das diese Individuen morgens an der SBAHN stehen und einen als Frau mit Blicken vergewaltigen. Jedoch sind das max. 5. Heute waren es mehr wie 50, wenn nicht sogar 100. Sie kamen in Gruppen regelrecht aufmaschiert. Und setzten sich zu den Frauen in einer dominanten Weise mit breitem Grinsen. Ich selbst bin blond und schlank und bekam schon ein paar Mal Sprueche wie Bitch usw. Um die Ohren gehauen. Seit der Flutung verlasse ich nur noch bewaffnet das Haus (nicht ein peinliches Pfefferspray!) ,jedoch schaffe ich max. 2! Hier waeren wir verloren gewesen. Auch bei mir das gleiche Spiel. Ich habe mich zu einer weiteren Frau und 2 deutschen Maennern gesetzt. Die Maenner haben nichts bemerkt, also ignorierten das Geschehen! Aber die Frau reagierte.

    Ich sprach sie an, ob ihr das auch auffallen wuerde bzw. ob hier was nicht stimme? Oder ob ich paranoid sei? Sie sagte sie habe Angst, da es so viele sind. Es sei wie eine Invasion, da ja nicht alle einen Termin haben koennen und ihr Verhalten sehr, sehr aggressiv waere. Sie hat auch gesehn, wie ich provoziert wurde und da haette sie richtig Angst bekommen. Ich sagte ihr das wir 2 aufpassen muessen und bei weiteren Anzeichen agieren muessen. Die deutschen Maenner haben keine Reaktion gezeigt! Eine Schande! Aber ich habe von diesen ignoranten Schlafschafen auch nix anderes erwartet! In Giesing sind alle Moslems aus der Sbahn gestiegen und in Richtung UBAHN gegangen. Es sah aus wie die Fluechtlingsstrombilder! Unfassbar nur Araber!

    Ich schreibe Sie an, damit wir in Erfahrung bringen, ob dies woanders heute auch passiert ist. Da dies sehr organisiert wirkte!! Ich habe seit letztem Jahr Todesangst, wenn ich auf die Arbeit fahre und nach Hause. ? Ich ueberlege mir Zuhause zu bleiben, da ich die Dummheit der Deutschen nicht ausbaden moechte!

    Die Zeiten sind leider so, dass man sich nirgends sicher fühlen kann. Seien Sie umsichtig und vorbereitet. Haben auch andere Leser aktuell solche Beobachtungen gemacht?

  25. Eins weiß ich, sollte es einen politischen Umschwung geben, und die parteiische BRD-Justiz durch eine neutrale Justiz ersetzt werden dann müssen die politischen Verbrechen der kleinen und großen Polit- und Verwaltungsschreibtischtäter juristisch aufgearbeitet werden.

    Die Prozesse und die anschließende Aufarbeitung der totalitären Spät-Blockparteien-BRD werden Jahrzehnte in Anspruch dauern!

  26. Mein Chef (lokaler Kleinbetrieb) ist Leiter der Ortsgruppe bei den GRÜNEN und spendet regelmäßig Firmengelder an „Projekte gegen rechts“.

    Wenn rauskommen würde das ich AfD wähle, könnte ich glaube ich bis zu meiner Rente sein Auto schrubben. Deswegen vermeide ich das Thema Politik auf der Arbeit komplett.

    Kündigen kann ich mir nicht leisten. Erstens würde meine Frau mir die Hölle heiß machen, zweitens muss das Haus abgezahlt werden.

  27. Diese Post-DDR-Pseudodemokratie in meinem Land kotzt mich nur noch an.
    Ich werde mich nie beugen.
    Dieser deutschfeindliche, volksverblödende, verlogene Staat, mit ihren etablierten Drecksparteien kann meine Loyalität nicht erwarten.
    Wir kriegen mittlerweile einen Eindruck, wie es wohl in der ehemaligen Ostzone gewesen sein muß.

  28. OT

    #9 Drohnenpilot (22. Jul 2016 14:49)

    Der Wahnsinn Integration

    Mit dem Regierungspropagandawort „Integration“ auf jede noch so üble Bestialität von Mosleminvasoren befaßt sich gerade Gerd Held in mehreren Artikeln. Hier als Erpressung von staatlicher Seite mit dem Ziel der Zerstörung aller deutschen Rückzugsräume:

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/helds-ausblick/die-alltaegliche-erpressung/

    Hier, noch schärfer formuliert, als bewußte Zerstörung auch noch unserer privaten Binnengrenzen, nachdem bereits die Außengrenzen des Staates zerstört wurden:

    http://www.achgut.com/artikel/im_gefaengnis_der_worte_folge_2

  29. geht auf jedenfall in die Gegenoffensive, wenn ihr wisst das ein Handwerksbetrieb SPDCDUGRÜNELINKE beschäftigt vergebt keine Aufträge. Vor allem im ländlichen Bereich hat man ja schon den Überblick wer wo beschäftigt ist und was er sonst so tut.

    Generell wäre ich zwar dafür das jeder seiner wege geht und politisch agiert wie er lustig ist aber was will man machen wenn die anderen mit solchen Methoden anfangen?

  30. #36 johann (22. Jul 2016 15:08)

    Diesen Beitrag hat
    #173 Nane (22. Jul 2016 14:45) eben zum Gauck-Artikel gepostet, aus einem anderen blog:

    Die folgende Schreiberin aus einem anderen Blog fragt an, ob heute noch jemand so eine evtl. sogar organisierte Invasion von über 50 – 100 Arabern beobachtet hat.
    ____________________________
    Danke Johann für das erneute posten.

  31. Selten klare Worte aus der Presse.

    Jahrelange Twitter-Erfahrung zeigt: Das soziale Netz „entfernt Konten mit vielen Followern fast immer, wenn sie nicht in die eigene Weltsicht passen oder wenn Druck aus den Medien kommt. Vor allem die Konten weißer Männer werden gesperrt. Rassisten dunkler Hautfarbe, Hate Speech von bekannten Feministen und die Verirrungen von liberalen und sogar linksextremen Politikern werden gerne übersehen. Vor allem konservative Ansichten werden unterdrückt, oft unter fadenscheinigen Begründungen.

    Meinungsfreiheit sieht anders aus. Und auch der Kampf gegen sogenannte Hate Speech bringt die Gesellschaft nur weiter, wenn Hate Speech unabhängig von ihrer politischen oder moralischen Ausrichtung bekämpft wird. Was Twitter da macht, ist Zensur, die vielleicht einem Recep Tayyip Erdo?an zu Gesicht steht, nicht aber einer Firma aus dem Silicon Valley. Freiheit ist immer auch die Freiheit der Andersdenkenden. (fab) “

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Tuerkische-Verhaeltnisse-bei-Twitter-3274573.html

  32. #3 Marcus Junge (22. Jul 2016 14:40)

    Ja wir(also die venünftigeren Studenten) waren damals zunächst gegen den Radikalenerlaß, aber als wir die Linken durchschaut hatten dafür. Damals versuchte die Demokratie sich gegen ihre Zerstörung zu wehren.Ich weiß nicht warum das nicht geklappt hat.
    Man kann natürlich sagen: mit Radikalenerlaß könnte man eine Demokratie akzeptieren. Aber erstens ist es zu spät und zweitens hat es nicht funktioniert. Also kann man die Demokratie wohl nur durch irgendein autoritäres System ersetzen. Für mich wäre das kein Problem, ich habe selbst in meiner ideologischen Zeit Autorität (Lehrer, Stationsarzt, Stationsschwester, Chefarzt, Verwaltungsdirektor ) immer geachtet, auch wenn ich sie angegangen bin. Was übrigens 1971/72 möglich war. Die haben das geduldet, aber nur bis zu einem bestimmten Punkt. Dann haben sie einen Riegel vorgeschoben und ich hab dann klein bei gegeben. So muß das sein.

  33. #26 BePe

    Aber dafür muss der Meuthen endlich das Kasperltheater in B-W beenden.

    Dafür ist es zu spät. Er hat schon genug Schaden angerichtet. Er muß raus.

  34. #39 Verwirrter

    Klasse Satire. Aber wahrscheinlich wird die Künaxt auch nach anschauen des Videos nicht raffen, wie dämlich und klugscheißerisch ihre Polizeikritik war.

  35. #27 Babieca (22. Jul 2016 15:02)

    Die DDR 2.0 gewinnt weiter an Kontur

    Ja! Nicht vergessen: Heute, 22. Juli, beginnt in Deutschland die vom Europarat lancierte, von Schwesigs Ministerium (also Steuerzahler) finanzierte und von den „neuen Deutschen Medienmachern“ (ein Haufen totalitärer Moslems und Linker) umgesetzte und gesteuerte Kampagne gegen „Hass im Netz“.

    Ist jemanden bekannt wo man etwas posten muss das die aufmerksam werden?

    Ein paar Codewörter verwenden und im restlichen Text denen die Meinung ledern.

  36. #42 balduino
    Wir gehen da noch weiter. Wir bestellen nichts bei Firmen aus linken Kantonen und vergeben auch keine Aufträge an Firmen die ihre Steuern direkt in die Taschen von Linken schaufeln. Ich sehe den Geldentzug als mächtigste Waffe gegen die Linken.

  37. da gab es doch mal welche, die schieben: „Kauf nicht beim Juden!“
    Wo das endete wissen wir noch.
    Aber den Grünen war ja noch keine Attacke gegen die Meinungsfreiheit zu blöd.

  38. #27 Babieca (22. Jul 2016 15:02)

    Die DDR 2.0 gewinnt weiter an Kontur

    Ja! Nicht vergessen: Heute, 22. Juli, beginnt in Deutschland die vom Europarat lancierte, von Schwesigs Ministerium (also Steuerzahler) finanzierte und von den „neuen Deutschen Medienmachern“ (ein Haufen totalitärer Moslems und Linker) umgesetzte und gesteuerte Kampagne gegen „Hass im Netz“.

    Oder.

    Dreck finanziert durch unser Steuergeld.

    Kampagne gegen Hass im Netz: Achtung, Achtung, hier kommt das Bundestrollamt

    Achtung das ist vom Spargel: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/hasskommentare-im-netz-neue-kampagne-setzt-auf-meme-baukasten-a-1104119.html

  39. Auch wenn sich die AfD (zu) oft unprofessionell und naiv anstellt, ist sie doch mit Blick auf den Rest der deutschfeindlichen Blockparteien die einzig wählbare Partei.

    Und dank der vielen illegal eingewanderten Axtfachkräfte wird auch die Zustimmung zur AfD weiter wachsen.

    Bis 2017 fließt noch viel Wasser den Rheon runter und uns wird noch so manche „Bereicherung“ zuteil werden. Und eines schönen Tages wird es nicht nur unbeteiligte Touristen treffen, sondern die deutschen Bahnhofsklatscher aus dem Rotweingürtel persönlich.

  40. Schwerer Raub auf Hotel

    Worms

    Er beschreibt die Täter wie folgt: Tatverdächtiger 1: Circa 177 bis 180 cm groß, dunkelblauer Kapuzenpullover, dunkles Tuch vor dem Gesicht (nur Augen sichtbar), schwarze Waffe, sprach gebrochenes Deutsch. Tatverdächtiger 2: Hellgrüner Kapuzenpullover, Tuch vor dem Gesicht (nur Augen sichtbar). Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06241 – 852 0.

    http://www.presseportal.de//blaulicht/pm/117702/3382158

  41. #55 lorbas (22. Jul 2016 15:27)

    Du bekommst sofort Augenkrebs, wenn du auf die von den „neuen Deutschen Medienmachern“ gebastelte Seite gehst. Ein einziger LSD-Horrortrip.

    *http://www.no-hate-speech.de

  42. … mehrere Lehrer gegenüber Vorgesetzten für ihre AfD-Mitgliedschaft rechtfertigen müssen…..u.s.w…..In Rheinland-Pfalz soll einem höheren Landesbeamten die Versetzung angedroht worden sein

    würde mich auch nicht wundern, wenn diese Namen der AfD Mitglieder aus der Liste d. Teilnehmer vom AfD Parteitag 1. Mai 2016 in Stuttgart stammen, die von den Linken “ gehackt “ wurde, http://www.rheinneckarblog.de/01/afd-mitgliederadressen-veroeffentlicht/101657.html

  43. #16 BePe (22. Jul 2016 14:55)

    Mittlerweile stelle ich mir ernsthaft die Frage, wann die Machthaber wohl anfangen Kritiker in Internierungslager zu stecken?

    Wenn es in dem Tempo weitergeht, und all die Maasnahmen gegen Regierungs-/Asylwahn-Kritiker nichts fruchten, befürchte ich dass es noch vor 2020 soweit ist.

    … und sie werden natürlich nichts fruchten.

    Genausowenig, wie andersherum die Massnahmen gegen den Kommunistischen Bund Westdeutschland (KBW) in den 70ern etwas gebracht haben. Im Gegenteil: der KBW ist heute stärker als je zuvor.

  44. Es dürfte doch nicht so schwer sein, dagegen zu klagen. Die Bundesrepublik Deutschland bzw. das Bundesland, je nachdem, wer Arbeitgeber ist.

  45. OT OT

    Heute kam im RBB, dass Berlinzahlen in öffentlichen Schwimmbädern reglementieren will.
    Das heißt, wenn das Bad für voll erachtet wird, kommt niemand mehr rein-die Wartezeiten könnten Stunden dauern.
    Das sei erforderlich um die Sicherheitslage zu gewährleisten… Das Personal müsse jederzeit in der Lage sein den Überblick zu behalten…
    Warum, das wissen wir wohl Alle !!!!
    Das bedeutet aber auch dass Kinder, die mit den Eltern nicht in Urlaub fahren können- von wegen H4 -dieses Jahr wohl nicht mal ins Schwimmbad können.
    Wir haben gerade hier 32 Crad im Schatten…

    Mann bin ich wütend !!!!
    Ein Glück dass es PI gibt und man hier mal ein bisschen Luft ablassen kann….
    Von daher sollte sich die maaslose Truppe mal gut überlegen, ob sie PI abschaltet….!!

    Vorher alle einsperren geht ja auch schlecht,sind zu viele. Die meisten lesen ja nur- sind also als Schreiber nicht bekannt.

    Obwohl, manchmal wünsche ich mir fast dass Leute hier mitlesen ( bin sowieso davon überzeugt), damit denen dann vielleicht !!! auch mal die Augen aufgehen was hier los ist.

    Eine wirklich gute Alternative zu den Schwimmbädern wären auch die märkischen Seen. Ist wirklich schön da. Viele lassen sich sich relativ problemlos mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichen.
    Dort werden sich bestimmt auch nicht so viele Kulturbereicherer hinwagen.
    Und falls doch, dann wird Ficki-Ficki wohl eher nicht so die große Schnauze haben. Sonst gibt es nämlich hundert Pro was drauf.

  46. #46 Semper

    Ich muss ehrlich zugeben, aufgrund der dramatischen Ereignisse in letzter Zeit, Nizza, Würzburg, Türkei habe ich den Überblick über das Kasperltheater in B-W verloren. Mein Stand ist derzeit ist, dass nichts klar ist, und irgendwas von einer 3. AfD-Fraktion gelabert wird. Steigt da noch einer durch, was die da in B-W machen?

  47. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/schleswig-holstein-keine-gottesformel-fuer-landesverfassung-a-1104318.html

    In Deutschland haben neben dem Grundgesetz neun Landesverfassungen einen Gottesbezug, in den Verfassungen von sieben Bundesländern findet sich keine solche Formulierung. Die Kirchen zeigten sich nach der Entscheidung im Kieler Landtag enttäuscht.

    http://www.bild.de/regional/berlin/illegale-autorennen/rentner-totgefahren-kudamm-raser-wegen-mordes-angeklagt-46946308.bild.html

    Marvin N. (24) und Hamdi H. (26) fuhren Rentner tot. Ku’damm-Raser wegen Mordes angeklagt!

  48. #1 Omega,

    die ganzen Vorfälle, Morde, Vergewaltigungen, Überfälle, Grapschattacken usw. gehen fast zu 99 Prozent auf das Konto von Affghanen. Will jetzt für Syrer keine Lanze brechen, allerdings stehen die fast nie bei solchen Verbrechen in erster Reihe.

  49. #61 Babieca (22. Jul 2016 15:32)

    Du bekommst sofort Augenkrebs, wenn du auf die von den „neuen Deutschen Medienmachern“ gebastelte Seite gehst. Ein einziger LSD-Horrortrip.

    Aber die Buchstaben sind schön groß. Selbst jemand, der des Lesens noch nicht so richtig mächtig ist, kann die Buchstaben schön abmalen und mit seinem Übungsbuch (z.B. Deutsch-Arabisch für Anfänder) vergleichen.
    Die Bedeutung der Worte ist eh bedeutungslos.

  50. Ansonsten aber müssen Freiberufler sogar damit leben, dass wegen ihrer AfD-Mitgliedschaft öffentlich dazu aufgerufen wird, ihre Dienstleistungen nicht in Anspruch zu nehmen.

    Kauft nicht bei Juden.

  51. OT

    Auch im linksgrünversifften Hannover-Linden ist Frau nicht sicher….

    „Überfall in Linden-Süd
    Mann will 29-Jährige ins Gebüsch zerren

    Ein etwa 30 Jahre alter Mann mit einem auffälligen Tattoo auf dem rechten Oberarm hat in der Nacht zu Freitag in Linden-Süd versucht, eine 29-Jährige in ein Gebüsch zu zerren. Passanten wurden auf den Vorfall aufmerksam, schritten beherzt ein und konnten so Schlimmeres verhindern.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Linden/Mann-will-29-Jaehrige-ins-Gebuesch-zerren

  52. Wer es sich nicht leisten kann,offensiv, mit seiner Pol.Meinung umzugehen,kann auch einiges für einen Politikwechsel tun.
    Irgendwann wird sich die Situation ändern und da ist es doch schön,wenn man so einige auf dem Zettel hat,denen man es dann auch mal zeigen kann.
    Wie heisst es so schön,
    „Manchmal trifft man sich zweimal im Leben“

  53. Solcher Druck vollziehe sich dabei „nie in schriftlicher Form, sondern nur im persönlichen, nicht nachweisbaren Umfeld“. Man befinde sich „im Bereich des ‚latenten Berufsverbots’“, meint Junge, der auch AfD-Fraktionschef im Mainzer Landtag ist.

    Es kommen noch andere Zeiten. Bis dahin gilt es, klammheimlich das Gespräch aufzuzeichnen, Protokolle anzufertigen und Namen zu notieren.

  54. Die Blockparteien schlagen gesetzeswidrig, verbrecherisch, undemokratisch gegen alles um sich, was ihnen möglicherweise die Pfründe für ihre dicken Abgeordnetengehälter nehmen könnte. So geschah es auch in meiner Gemeinde, als eine städtische Angestellte meinte, sie müsse richtige, gültige, Unterstützungsunterschriften für die Kandidaten der AfD nicht als für die kommende Kommunalwahl zulässige Formulare anerkennen! Erst das Wenden an den Landeswahlleiter sowie dessen Eingreifen „förderten“ offenbar die Bereitschaft der Stadt, dies denn doch zu tun! Allerdings machte das dann nicht mehr die Angestellte, die sich geweigert hatte, ihrer Amtspflicht nachzukommen, sondern ein Mann an deren Stelle!
    So weit ist es im sogenannten „Rechtsstaat“ Buntschland schon gekommen, dass Gemeinden versuchen verbriefte, gesetzlich gewährleistete Bürgerrechte willkürlich von irgendwelchen kleinen Sesselpupsern (bzw. -innen) außer Kraft zu setzen! Man kann nur hoffen, dass in diesem Saustall in den nächsten Jahren gründlich ausgemistet wird um demokratische Regeln zur Gültigkeit zu verhelfen!

  55. Wird man mir, wenn ich irgendwann wieder versuche, zu arbeiten, denn glauben? Wird man mir glauben, auch wenn ich kaum Beweise für die Vorgänge und Methoden vorlegen kann?

    Ihr könnt Euch jetzt so laut empören, wie Ihr meinetwegen wollt, solange Ihr immer noch Ausländer anstellt, weil die besser blenden und daherlügen können.

    Denn die kommen jetzt anstelle jener, die vorher fertiggemacht worden sind – fertiggemacht auch ohne rechte Gesinnung oder irgendeine Mitgliedschaft. (Glaubst du nicht? Genau das meine ich!))

    Im Sinne von „wichtig ist auf’m Platz“ sage ich: Personalbüro entscheidet, nicht Kommentarspalte.

    Aber die Lebensläufe der Systemopfer sehen nun mal nicht so toll aus, wenn sie ehrlich sind. Und so landen sie bei den Personalern sofort im Müll.

    Bestimmt seit der Wende macht die Elite dicht, und seit über 15 Jahren ist der Rest an Begabtenföderung von der Gender- und Sonstwasrevolution vereinnahmt. Stellenausschreibungen? Wer schon mal hinter die Kulissen geschaut hat, weiß, was ich meine.

    Kaum eine Chance mehr für deutschen Nachwuchs ohne viel Vitamin B oder opportune Gesinnung.

    Ehrlich gesagt glaube ich der Wasserglasempörung nicht. Und solange hier nicht eine Besinnung bei den Entscheidungsträgern eintritt, sage ich: zivil wird sich nichts ändern können, nichts lösen lassen.

  56. #38 BePe (22. Jul 2016 15:11)

    Nun mal nicht so ungeduldig. Historische Abläufe dauern naturgemäß ihre Zeit. Am Beispiel der späten DDR war schön zu erkennen, wie wenig alte Eliten fähig sind zur Einsicht und zur Umkehr.

    All diese Drohungen kommen nicht von einer anonymen Stimme vom Himmel herunter. Hinter jeder Drohung steht eine Person mit Gesicht und Namen. Im Grunde handelt es sich um Urteile ohne vorangegangene Gerichtsverfahren, also Anmaßung. Persönliche Haftung ist eine starke Antwort. In Zukunft darf es keine mündliche Anweisungen aus Ministerien mehr geben. Sie bedürfen immer der schriftlichen Form mit Nennung des persönlich haftenden Auftraggebers.
    Sie werden sich wundern, wie sich die deutsche Verwaltung mit diesen Neuerungen ändern wird.

  57. #63 Stefan Cel Mare

    „ist stärker denje“

    Man denke nur an Fukukretschmann.

    Einfach unfassbar, dass sowas in einst konservativen B-W an die Macht gewählt wurde.

  58. OT

    Die Angehörigen der chinesischen Jihad-Opfer sind völlig verzweifelt und zunehmend wütend. Falls die beiden Männern überleben, werden sie Monate im KH bleiben müssen. Die Kosten sprengen jedes Budget der Familie, obwohl sie extra eine Reiseve- und Unfallversicherung abgeschlossen hatte. Bundesregierung hat laut South China Daily 40.000 Euro zugesagt.

    http://www.scmp.com/news/hong-kong/law-crime/article/1993137/i-feel-heartbroken-relatives-describe-painful-process-hong

  59. Passend dazu heute „Campus und Karriere“ im DLF. Es ging um einen politischen Hochschulgruppen zur Verfügung gestellten Raum, einen wirklichen und einen auf der Internetseite der Uni.
    Das wollten nach auch die Alternativen nutzen – neben Jusos und Mohammedanern. Aaaaaber das gehe doch gar nicht, meckerte die Linksfront, woraufhin die Hochschulleitung das Angebot insgesamt einstellte.
    Darum jammert natürlich der Juso, der noch natürlicher in dieser rotgrünversifften Sendung zu Wort kam.
    „Ich bin ja für Demokratie, aaaber…“

    Rotgrüne müssen allesamt übelsten Mundgeruch haben, denn derartige Verlogenheit führt zwingend zum Magengeschwür.

    Und wer das mit dem „aaaber“ nicht so versteht möge sich an das Debättchen unlängst, wo „Rassisten“ und „Ausländerhasser“ an diesem „aber“ erkannt wurden, hab ja nichts gegen Ausländer, aber…

    Heute begeht man 5-Jahre Breviks-Massenmord. Es bedeutet ja nicht, eine Tat gutzuheißen, nur weil man versucht, die Tatmotivation zu verstehen… Hat der junge Mann vielleicht angenommen, gegen ein geschlossenes linksorientiertes Weltbild sei kein verbales Argument mehr möglich?

    So darf man nicht argumentieren, aaaaber…

    😉

  60. #68 Der boese Wolf (22. Jul 2016 15:41)

    Ansonsten aber müssen Freiberufler sogar damit leben, dass wegen ihrer AfD-Mitgliedschaft öffentlich dazu aufgerufen wird, ihre Dienstleistungen nicht in Anspruch zu nehmen.

    Kauft nicht bei Juden.

    Wohin die Reise gehen soll, wurde ja mit Akif Pirrinci demonstriert.

    Auch das kirchliche bzw. christliche „Engagement“ gegen Menschen, die ihren Intellekt verwenden, ist alles andere als neu. So wurde gegen Erich Kästner auch nach den 12 Jahren der NS-Herrschaft von fundamental-christlicher Seite massiv gehetzt. Träger dieser Hetze waren von Ideologen aufgehetzte Jugendliche (wie wie heute die „MUFls“ mit Taliban-Schalter im Hirn).

  61. #80 Orwellversteher (22. Jul 2016 15:50)

    Noch vor meiner langen Selbstständigkeit war ich mal Betriebsleiter einer großen Spedition mit Personalverantwortung für rund 200 Mitarbeiter.
    Bei Bewerbungen habe ich die Unterlagen höchstens überflogen. Wichtiger war mir immer der Mensch, der vor mir steht.
    Und was soll ich sagen, in dieser Firma und später auch in meiner eigenen habe in vielen Jahren nur ein einziges mal jemanden entlassen müssen, hatte dafür immer überdurchschnittlich motivierte Mitarbeiter und hervorragende Bilanzen.

    Ich denke, der ganze Bürokratiekram, gerade wenn es um Bewerbungen geht, wird hoffnungslos überbewertet.

    Ganz besonders mit Menschen, die sonst nirgends eine Einstellung fanden, habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

    Araber, Neger oder Moslems hätte ich nie eingestellt.

    Der einzige Entlassene war übrigens ein Russe, der über zwei Wochen morgens nüchtern erschien und nachmittags so betrunken war, daß er kaum den Heimweg fand.

  62. Aber das macht doch alles nix!
    Sollte dennoch der ein oder andere nicht umhin können in seinem SPD/CDU/CSU/LINKE/PÄDO90CRYSTALGRÜN versifften Betrieb versklavt sein zu müssen:
    Freunde, wir sind doch bestens in Taqiyya geschult!

  63. #65 eule54
    KZ’s ok aber Öfen bleiben Tabu, wer will schon die Asche von Grünen einatmen.

  64. @ #76 eule54 (22. Jul 2016 15:44)

    …Wenn ich bei Personaleinstellungen Mitspracherecht habe, werden Linksgrüne, Raucher, Ungediente und Übergewichtige nicht berücksichtigt

    eule54, El Comandante,
    ich hoffe das gilt auch bei uns Freischärlern der Guerilla denn ich als Gulaschkanonen-Kanonier habe auch was gegen derart Leute ;-))

  65. Es ist schon erschreckend, wie anfällig die Deutschen für sozialistische Diktaturen sind, egal ob sie im braunen, roten oder jetzt bunten Kleid daherkommen.

    Die gute Nachricht ist, alle sozialistischen Diktaturen auf deutschen Boden sind gescheitert, egal wie viel Propaganda sie gemacht haben und wie stark sie ihre Gegner verfolgt haben Die schlechte, sie hat jedes mal viele Opfer gefordert.

  66. Von der Verwendung der Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe durch die Parteiengecken

    Mit einer inoffiziellen Schlägertruppe kann eine Regierung ihre politischen Feinde einschüchtern, außer Gefecht setzen oder sogar töten, ohne vom Volk für die Missetaten verantwortlich gemacht zu werden. Zur Notwendigkeit wird so eine solche Truppe für alle Regierungen, die behaupten im Namen des Volkes zu herrschen, da sie ja schlecht ihre Gegner verfolgen lassen können wie eine souveräne Regierung dies tun kann. Für diesen Zweck eignen sich die Antifanten sehr gut: Die hiesigen Parteiengecken brauchen nämlich bloß – im Verbund mit ihren Sophisten und der Lügenlizenzpresse – ihre Widersacher als rechts bezeichnen und schon beginnen die Antifanten gegen diese allerlei Drohungen auszustoßen und munter Gewalttaten verüben. Einen kleinen Nachteil haben die Antifanten aber für die Parteiengecken dann doch: Sie beleidigen gerne die Polizei und greifen diese bisweilen auch recht heftig an, weshalb ihnen die Polizisten stiften gehen können, wenn es ernst werden sollte im deutschen Rumpfstaat.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  67. #73 Fischelner (22. Jul 2016 15:46)
    #75 deris (22. Jul 2016 15:47)

    Im Jahr 1923 erschien ein kleines Buch mit dem Titel „die Rakete zu den Planetenräumen“. Geschrieben von dem Siebenbürgener Hermann Oberth. Zu der Zeit wurde er als Phantast angesehen. Alles was die Menschheit damals aufzubieten hatte, waren sogenannte „Firecrackers“. Er hielt an seinen Überzeugungen fest und sie wurden wahr.

    Persönliche Haftung auch für Amts- und Mandatsträger klingt im Moment wie ein Zukunftsmärchen.
    Wer sagt denn, daß es nicht umsetzbar sei. Wenn wir Konservative und „Neurechte“ einen langen Atem haben, wird es gelingen. Der jetzige Selbstbedienungsladen hat jedenfalls keine Zukunft.

  68. #81 raginhard

    „Am Beispiel der späten DDR war schön zu erkennen, wie wenig alte Eliten fähig sind zur Einsicht und zur Umkehr.“

    Stimmt. Und zu denen gehören, Merkel, Künaxt, Maas, Stegner, Kraft, Jäger, um mal nur ein paar zu nennen. Andere wiederum haben es glaube ich begriffen, die wissen dass sie ein politisches Verbrechen und Verrat begehen, dazu gehört der Herrmann aus Bayern. Sein Gesichtsausdruck bei der Pressekonferenz interpretiere ich so, der hatte im Hinterkopf folgenden Gedanken bei der Pressekonferenz (zum islamischen Terror in Würzburg) „sche… wenn das schief geht und die Machtverhältnisse ändern sich in der BRD sitze ich in Nürnberg auf der Anklagebank“. Ich kann mich irren, aber so kam mir der Herrmann jedenfalls vor.

    „. In Zukunft darf es keine mündlichen Anweisungen aus Ministerien mehr geben. Sie bedürfen immer der schriftlichen Form mit Nennung des persönlich haftenden Auftraggebers.“

    Ja, mündliche Anweisungen sollten verboten werden.

  69. Nicht grade ein Meilenstein in Sache Meinungsfreiheit aber Menschen sind sowieso nicht die Hellsten,

    Bestes Beispiel:
    Jeder Freut sich auf die Pansion obwohl sie noch keiner überlebt hat.

  70. #32 wertstoff21 (22. Jul 2016 15:04)
    Das ist im Berufsalltag leider der Standardfall. Gerade auch in Mittelständischen Unternehmen, in den Großkonzernen ja so wie so.
    _____________________________________________________

    Wahrscheinlich fühlst du dich fast so wie ein Moslem in einer Demokratie 😉
    aber so ist es halt… wer das sagen hat, hat das sagen… ändert sich vielleicht, aber… die Moslems haben erst angefangen… hoffe auch andere entdecken die Islam-Seuche möglichst bald… 🙂

  71. @ Babieca 15:02

    Ich war eben mal auf dieser ominösen Hatespeech-Seite. Da sollen Kinder und Jugendliche zu Politpetzen abgerichtet werden und lernen, wie man Andersdenkende in die Pfanne haut. Und – wie in jeder Diktatur – natürlich alles „für die gute Sache“.

    Ich war dann mal auf der „Mitmach“-Seite und habe erst an eine schlechte Satire geglaubt. Da heißt es allen Ernstes:

    HateSpeech Bingo

    Anstatt dich nur über die immer gleichlautenden Hasspostings zu ärgern, kannst du den mangelnden Einfallsreichtum der Hater*innen für ein Spiel nutzen – Bingo! Der/die Spielleiter*in verrät zunächst, unter welchem Artikel bzw. in welchem Themenbereich der von ihm oder ihr ausgesuchte Hasskommentar gepostet wurde. Nun dürfen die Spieler*innen ihr persönliches Bingo zusammenschreiben – drei mal drei Kästchen. Dann wird der Kommentar vorgelesen und wer zuerst eine volle Reihe hat, darf laut ›Bingo!‹ rufen und muss als einzige*r keinen Shot trinken.

    Beispiele für Begriffe können sein: Wahrheit, Armes Deutschland, Lügenpresse, Mainstream, Gendergaga, Volksverräter, linksversifft, Gutmensch, Die da oben, Darüber spricht natürlich keiner, Wacht auf!!!, Quotentussi,…

    An Wörtern wie „Wahrheit“ oder „Mainstream“ erkennt man jetzt also den zu denunzierenden Feind. Die sind doch komplett krank.

  72. #37 denkerlaubnis (22. Jul 2016 15:09)

    OT:
    Polizeizensur: Ulmer Polizei verklagt Erdogan-Kritiker auf Demonstration

    http://www.zvw.de/inhalt.ulm-demonstranten-bezeichnen-erdogan-als-terrorist.41ec3164-736e-4fe2-b286-f3a76774eed7.html
    ………………………………………………

    Was soll man auch anderes erwarten, wenn ein Lupen-Rainer Türke das sagen hat?

    „Der Versammlungsleiter muss einschreiten, wenn sich Teilnehmer nicht an die Auflagen halten“, sagte Rainer Türke, Abteilungsleiter Sicherheit, Ordnung und Gewerbe der Stadt Ulm

  73. Ich bin in einem Großkonzern tätig, und wenn mir einer mit so einer Drohung kommen sollte, rappelts in der Kiste! Darauf warte ich schon insgeheim, aber das traut sich hier keiner, obwohl die IG Metall-Betriebsräte natürlich auch hier widerliche linke Hetzer sind!

  74. Sich über Erdogan mokieren und selber nichts anderes verzapfen. Scheinheilig bis hinter die Ohren!

  75. #99 Paula (22. Jul 2016 16:25)

    Ja, die sind komplett durchgeknallt. Bei diesem Hatespeech-Bingo kann man aber herrlich arbeiten:

    Der Spielleiter verrät zunächst, unter welchem Artikel bzw. in welchem Themenbereich der von ihm oder ihr ausgesuchte Hasskommentar gepostet wurde.

    Ok, Verhalten der Erdogan-Anhänger in Deutschland.

    Nun dürfen die Spieler ihr persönliches Bingo zusammenschreiben – drei mal drei Kästchen.

    Und es geht los: „Fotze, Schlampe, fickisch, Jude, Christenschwein, Dreckskuffar, Ungläubiger“

    Oder: Kommentar eines Groko-Politikers.

    Hate-Speech-Bingo: „Pack, Dunkeldeutscher, Mischpoke, Nazi in Nadelstreifen, Gesindel, Mob“

    :))

  76. #36 johann (22. Jul 2016 15:08)

    Ich weiß, dass es zur Zeit Ärger mit ca. 50 bis 60 männlichen Zugereisten in Berlin gibt. Näheres dazu ist mir leider (noch) nicht bekannt.

  77. Dass der IWF eine sehr gefährliche Organisation ist, die es auf die Sparbücher der Deutschen abgesehen hat.Bargeldabschaffung u.es gibt Pläne wie man wie in Zypern 20% über Nacht abzwacken kann.Die USA hat darin das Sagen.Nun landet die Oberchefin nicht sehr verwunderlich selber vor Gericht,ihre kriminelle Vergangenheit in Frankreich holt sie ein.Sie ist auch überaus häßlich.
    http://www.krone.at/Welt/IWF-Chefin_Lagarde_muss_in_Frankreich_vor_Gericht-Wegen_Finanzskandal-Story-521205

  78. Wenn du das gesehen hast, kennst du deine Zukunft und die deiner Familie/Kinder:
    _________________________________________________
    Wo? You Tube. Eingabe: TV 10. Exodus der Christen. Flüchten oder sterben. neuer Film. 23.05 min.
    _________________________________________________
    Bitte tragt das weiter, damit auch wir in zensierten Deutschland das sehen.

  79. #104 nichtG (22. Jul 2016 16:55)

    Völlig richtig, wenn man bedenkt, wie viele deutsche Jugendliche wegen „Derrick“ in die Naziszene abgedriftet sind!

    Ich erinnere mich noch an seine Hassparolen wie „Harry, schlag schon mal den Ausländer zusammen“.

  80. #109 Heisenberg73 (22. Jul 2016 17:02)
    #104 nichtG (22. Jul 2016 16:55)

    Völlig richtig, wenn man bedenkt, wie viele deutsche Jugendliche wegen „Derrick“ in die Naziszene abgedriftet sind!

    Ich erinnere mich noch an seine Hassparolen wie „Harry, schlag schon mal den Ausländer zusammen“
    ——————————————–
    War der Spruch nicht… Harry hol den Wagen?
    laut Harry … ist dieser Satz nie gefallen 😉

  81. Österreich empfiehlt Erdogan-Anhängern Ausreise

    Österreichs Außenminister hat Erdogan-Anhängern die Ausreise nahegelegt. „Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, dem steht es frei, unser Land zu verlassen“, sagte der Sebastian Kurz (ÖVP) der Nachrichtenagentur APA. Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei waren in Österreich und Deutschland zahlreiche Erdogan-Anhänger auf die Straße gegangen.
    Für Kurz waren die Kundgebungen „alles andere als lobenswert“.
    Zudem habe das Außenministerium Hinweise erhalten, wonach die Demonstrationen in Österreich „direkt aus der Türkei“ initiiert worden waren.
    Das sei „absolut unhaltbar, dagegen wollen wir protestieren“, unterstrich Kurz.
    Bei den türkischen Protesten in Wien war ein kurdisches Restaurant angegriffen worden.

    Der FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer hatte das Aussetzen der Verleihung von österreichischen Staatsbürgerschaften an türkische Einwanderer gefordert.
    Er monierte, die Demonstrationen hätten nicht spontan stattgefunden, sondern „auf Knopfdruck aus Ankara“, sagte er der Tiroler Tageszeitung. Außerdem hatte er bemängelt, daß für viele Demonstranten offenbar die Türkei die Heimat sei und nicht Österreich.
    Seine Partei wolle der Frage nachgehen, „wie viele dieser Demonstranten im Besitz einer illegalen Doppelstaatsbürgerschaft sind“.
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/oesterreich-empfiehlt-erdogan-anhaengern-ausreise/

  82. Mit Aluhut und Kackbar – Nacktbaden in NRW

    „Allahu akbar“: FKK-Badegäste bedroht
    22. Juli 2016

    Xanten. Im FKK-Bereich eines Strandbades stiegen am Mittwoch plötzlich bärtige Männer aus dem Wasser, riefen „Allahu akbar“ und bedrohten die Badegäste. Jetzt hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen und hofft auf weitere Zeugen des Vorfalls.

    Wie erst am Freitag bekannt wurde, bedrohten und beleidigten bereits am Mittwoch gegen 13 Uhr 30 fünf bislang unbekannte Männer mehrere Badegäste im FKK-Bereich eines Strandbades an der Xantener Südsee. Zwei der Männer schwammen in den Bereich des Strandes, stiegen aus dem Wasser und begannen, die dortigen Badegäste zu beleidigen. Unter anderem riefen sie „Ihr seid Schweine“, „Deutsche Männer zeigen ihre Schwänze“, „Schlampen“ sowie „Allahu akbar“. Zwei bis drei weitere Männer gesellten sich zu den Schwimmern und stiegen in die Schimpf- und Bedrohungstiraden mit ein. Anschließend entfernten sich die Täter wieder aus dem FKK-Bereich. Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich dort etwa 60 bis 70 Paare auf.

    Alle Täter waren Mitte 20 und von schlanker Figur. Sie trugen allesamt Vollbärte, hatten schwarzes Haar und waren südländischen Aussehens. Bekleidet waren die Männer mit Badeshorts. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen übernommen und jetzt hoffe man auf weitere Zeugen des Vorfalls, um die Täter ermitteln zu können, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage von NRW.direkt. Badegäste, die Angaben zu diesem oder ähnlichen Vorfällen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Xanten unter der Rufnummer 02 801 / 71 42 – 0 zu melden.
    http://nrw-direkt.net/allahu-akbar-fkk-badegaeste-bedroht/

  83. #102 Metaspawn (22. Jul 2016 16:41)

    „Sich über Erdogan mokieren und selber nichts anderes verzapfen. Scheinheilig bis hinter die Ohren!“

    Stimmt, denn dieser Erdogan macht nichts anderes, als sich um die Belange seines Landes zu kümmern.

    Schon aberwitzig, „das Mokieren“ hier über Dinge, die uns eigentlich verboten verboten sind.

    Und typisch auch:

    Wenn in seinem eigenen Land nichts geht, sich über die Landesgrenzen hinweg, über Andere zu echauffieren.

    Was der Sultan in seinem eigenen Land macht, ist in Ordnung.

    Nicht in Ordnung hingegen ist, daß Ausländer in unserem Land sich dazu berufen fühlen, hier eine Debatte anzuzetteln, die unseren deutschen Interessen nicht dienlich ist.

    Die eigentlich politisch Verfolgten -werden hierzulande- von der Fürsorglichkeit der Frauen entmannt und haben -eben dies- mit der Muttermilch aufgesogen.

    Rammstein – Mutter:

    https://www.youtube.com/watch?v=gNdnVVHfseA

  84. #85 Babieca

    Das ist jetzt kein Witz oder Zynismus.

    Aber ich würde den Chinesen raten Asyl zu beantragen, dann wird Mutti-Merkel dafür sorgen, dass die Chinesen kostenlos behandelt werden!

    Was mache eigentlich diese Idioten vom Helferkreis, haben die der chinesischen Familie wenigstens Hilfe angeboten, oder Geld gesammelt?

  85. Sie haben Angst vor den Wahlen in Österreich (September) und in den USA (November). England hat schon gewählt und es war ebenso klar!. In Frankreich haben sie Angst vor Le Pen…

    Es geht voran!!! In der Türkei ging es auch voran, nur eben umgedreht, aber in 1 Richtung, hin zum Islam. Bei uns gibt es die Chance auch! Hin zu Islam frei!

  86. #42 Babieca

    Ja, da sind zwei hervorragende, elementare Artikel, die den Totalbankrott der verbrecherischen (Nicht-) Politik der verbrecherischen Herrschenden darlegt. Wenn man das nicht Volksverrat nennt, was soll man dann Volksverrat nennen?

    Denn die Regierenden haben schon seit längerem deutlich gemacht, dass sie in der Migrationskrise dem Schutz der Bevölkerung nicht die Priorität einräumen.

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/helds-ausblick/die-alltaegliche-erpressung/

    Die Rede von der „Integration“ markiert also einen zweiten Dammbruch in Deutschland. Nach der Auflösung unserer Außengrenzen (an der sich nichts geändert hat) findet nun eine Auflösung an den inneren Grenzen unserer privaten und öffentlichen Güter statt. Ein Dammbruch vor allem in den Kommunen. Ein Dammbruch im Herzen unseres Landes.

    http://www.achgut.com/artikel/im_gefaengnis_der_worte_folge_2

    Und dazu lügen uns diese Verbrecher und Volksverräter auch noch frech an!

  87. zu 100
    ______________________________________________
    Bei Daimler-Mercedes im Werk ist es strikt und streng verboten mit einem Asylanten oder ähnlichem Wesen zu reden (von Drittfirma). Schlicht untersagt!!!
    Deine Frage geht an eine Daimler-Stelle. Die kontaktet die Drittfirma. Die stellt dann die Frage an die betreffende Person.

  88. #68 BePe

    Mein Stand ist derzeit ist, dass nichts klar ist

    Klar ist, daß seit Meuthens Aktion vom 5. Juli die Umfragewerte zurückgegangen sind. Nicht nur bei Forsa, sondern auch bei den seriösen Instituten.

    Das nennt man parteischädigendes Verhalten.

  89. SPD, GRÜNE, LINKE SIND VOR DEM POLITISCHEN AUS, NATÜRLICH „WEHREN“ DIE SICH JETZT MIT ALLEN MITTELN, NUR DAS VOLK SCHAUT DIESER HETZE UND DEN HASSKOMMENTAREN GENAU ZU, UND ERKENNT DIESE UNDEMOKRATISCHEN PRAKTIKEN DIESES PARTEIENKARTELLS GENAU.
    WAS IST DIE FOLGE DARAUS? DIE WÄHLER ZIEHEN ZUR DEMOKRATISCHEN UND EHRLICHEN AFD.

  90. #@ 75 eule 54
    #@ 92 Waldorf un Statler

    Na das gibt es doch wohl nicht !!!
    Wenn alle bei PI hier so denken, dann muss ich mich leider verabschieden.

    Das hört sich ja noch schlimmer an, als Gesinnungsterror !!

    Raucher, Übergewichtige nicht einstellen ?
    Ich bin zwar nicht übergewichtig – sogar ziemlich trainiert, mit dem Rauchen das ist wohl jedem seine Sache, oder?

    Sind Übergewichtige automatisch doof, oder gar schlechte Menschen ????

    Na, dann kämpft mal schön mit Eurer „Truppe“.
    Allerdings habe ich schon feststellen müssen, dass die besten Schreiber nicht automatisch auch die besten Kämpfer sind !!!

    So, und nun muss ich erst mal eine rauchen – habe mich so aufgeregt.

  91. #118 Semper (22. Jul 2016 17:27)

    Die Meuthen-Gedeon Affaire in BW hat der AfD insgesamt sehr geschadet und womöglich eine Regierungsübernahme in McPom verhindert. Dafür ein Danke der Blockparteien nach Stuttgart!

  92. Klar ist, daß seit Meuthens Aktion vom 5. Juli die Umfragewerte zurückgegangen sind. Nicht nur bei Forsa, sondern auch bei den seriösen Instituten.
    #118 Semper (22. Jul 2016 17:27)

    Ja, sehr ärgerlich das Ganze, und noch ärgerlicher, wenn man sich klarmacht, daß Ursache des ganzen Schlamassels ein lächerlicher Spinner ist. *

    Aber ich denke, das wird der AfD am 4. September in MeckPomm nicht den geringsten Abbruch tun; der Wert dort liegt stabil bei 19 %, wenn ich das richtig sehe. Tatsächlich werden es sogar noch deutlich mehr, da gehe ich jede Wette ein. Und allein entscheidend ist jetzt diese Wahl und zwei Wochen später die in Berlin. Was wir jetzt sehen, sind allenfalls demoskopische Dellen, aufs Ganze gesehen völlig belanglos, vorübergehend.

    *

    RM: Wie setzte der ideologische Wandel bei Wolfgang Gedeon ein ?

    Winnie: Es begann mit Esoterik, Wünschelruten, Pendeln. Ich sagte zu ihm, daß ich normal wie immer ohne Hokuspokus behandelt werden wolle. Plötzlich trat er im Fernsehen mit Gesundheitssteinen auf. Als KPD/MLer war er immer fanatisch. Genauso steigerte er sich in die Esoterik hinein. Die KPD/ML-Zeit bezeichnete er seinem Arztnachfolger, gegenüber als „Jugendsünde“.

    http://rotermorgen.info/RM2016/Juni16/interview.html

  93. #68 BePe

    Mein Stand ist derzeit ist, dass nichts klar ist

    Klar ist, daß seit Meuthens Aktion vom 5. Juli die Umfragewerte zurückgegangen sind. Nicht nur bei Forsa, sondern auch bei den seriösen Instituten.

    Das nennt man parteischädigendes Verhalten.

    NEIN, NICHTS WIRD PASSIEREN.

    NUR WEIL EIN ANTISEMIT AUS DER AFD AUSGESCHLOSSEN WIRD, IST DAS KEIN BEINBRUCH, SONDERN EHRLICHKEIT.

    SCHAUT EUCH PÄDO-SPD-EDATHY, CRYSTAL-METH-BECK VON DEN GRÜNEN AN, WAS IST DA, OBWOHL AN VERWERFLICHKEIT,SOWIE NICHT ZU ÜBERBIETENDES FEHLVERHALTEN GROßES PASSIERT?

    NICHTS, DAS SIND ALLES IMMER NOCH „EHRENMÄNNER“, ALSO RUHIG BLUT, IM NACHHINEIN WERDEN VIELE NOCH AFD-SKEPTISCHE BÜRGER ERKENNEN, DASS DIE LÜGE ÜBER DIE AFD (FREMDENFEINDLICHKEIT UND ANTISEMITISMUS) NUN DOCH NICHT STIMMEN, UND FÜR DIESE BÜRGER WIRD DIE AFD IN ZUKUNFT NUN DOCH WÄHLBAR SEIN.

    EIN GROßER ERFOLG DER AFD, DURCH DIE EHRLICHKEIT VON HERRN PROF.DR.MEUTHEN.

  94. Politisch verfolgt sind die Befürworter der Politik, die mit ihrer Demokratiehörigkeit selbst dazu beitragen, daß dieses Paradoxon am Leben gehalten wird.

    Die „Demokratie“ ist daher ein Totschlagutensil das dazu dient, der Freiheit eine Bedeutung aufzuzwingen.

    Eben weil es uns suggeriert, wir hätten unser Schicksal selbst in der Hand.

    Und Muttern sagt dann immer:

    „Leg´Dich nicht mit „Andersgläubigen“ an und bleib im sicheren Hort, ich hol` Dich dann ab.“

    Mich holt keiner mehr ab und „Muttis“ schon garnicht!

  95. #127 Biloxi (22. Jul 2016 17:47)

    Richtig. Momentan liegt die AfD bei ca. 11 Prozent in der neuesten Umfrage der FG Wahlen, und die war „vor Würzburg“ (also der medialen Auswirkung).

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Forsa und Allensbach mit den deutlich niedrigen Werten bzw. Rückgängen kann man vernachlässigen, da Allensbach nur alle 4 Wochen veröffentlicht und forsa durch Güllners Voreingenommenheit nicht seriös ist.
    Leider steht noch ein Sonderparteitag der AfD vor der M-V-Wahl an. Wenn die da irgendeinen Kompfomiss finden, sieht es in Mecklenburg-Vorpommern ganz gut aus.
    Die Würzburg-Diskussion dürfte noch einige Punkte bringen.

  96. @@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
    ACHTUNG!

    ….man soll und muss zwarnicht alles nachmachen, aber kleine Korrekturen sind manchmal seh hilfreich 😆

    …einfach den Balken am D nach 7nten verlaengern und das f durch ein grosses K ersetzen…

    …und schon macht das ganze einen zeitgemaessen Sinn :lol

  97. Es hat noch nie eine Partei gegeben, bei der es immer nur bergauf ging. Diese Schwankungen sind ganz normal, auch dass sich bei einer so neuen Partei ab und zu mal was zurechtruckeln muss.

    Ich denke, dass Meuthen keine Wahl hatte, denn sonst hätte das Thema den Bundestagswahlkampf nächsten Jahr dominiert und die AfD ziemlich plattgemacht.

    Auf die Wahlen in Berlin und MV wird das m. E. auch keinen Einfluss haben, im September denkt dort kein Mensch mehr an die AfD-BaWü. Da werden ganz andere Themen im Vordergrund stehen.

    Man darf auch nicht vergessen, dass der Aufstieg der Umfragewerte parallel zu dem ganzen Zustrom (Balkanroute, Idomeni usw.) verlief. D. h. die Leute hatten jeden Tag im TV die Bilder von Menschenmassen. Die Massen sind zwar immer noch da, aber eben jetzt verteilter und tauchen nicht mehr im TV auf.

    Darüberhinaus ist die AfD immer nach oben gegangen, wenn sie in Talkshows präsent war. Das war jetzt auch schon länger nicht mehr der Fall.

    Cool it folks – im Zuge der nächsten Wahlkampfveranstaltung wird sich das wieder ändern. Und mit jedem Attentat gehen auch weniger politisch Interessierten Menschen die Augen auf.

  98. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass in Deutschland das Denunziantentum und die politische Verfolgung wieder salonfähig sind.
    Noch vor ein paar Jahren undenkbar.
    Was ist nur passiert???

  99. Ein gutes hat ja unser Kefir Erdowahn..
    sein größter Feind ist ja Gülen … beides sind Islamisch-Praktizierend und so werden beide Islam-Systeme schön beleuchtet … Gülens Lichthäuser… usw der Dreck der sich in Deutschland versteckt hat kommt ans Licht…

    Ist ja typisch für Koran-Hörige…

  100. #132 Paula (22. Jul 2016 18:15)

    „Es hat noch nie eine Partei gegeben, bei der es immer nur bergauf ging. Diese Schwankungen sind ganz normal, auch dass sich bei einer so neuen Partei ab und zu mal was zurechtruckeln muss.“

    Normal ist, das Parteien Stimmungsschwankungen unterliegen.
    Wer hätts`gedacht!

    „Ich denke, dass Meuthen keine Wahl hatte, denn sonst hätte das Thema den Bundestagswahlkampf nächsten Jahr dominiert und die AfD ziemlich plattgemacht.“

    Denken macht zuweilen blind für die eigentlichen Befindlichkeiten.

    „Auf die Wahlen in Berlin und MV wird das m. E. auch keinen Einfluss haben, im September denkt dort kein Mensch mehr an die AfD-BaWü. Da werden ganz andere Themen im Vordergrund stehen.“

    Du meinst höchstwahrscheinlich Themen, die man dann demokratisch abhandelt?

    „Man darf auch nicht vergessen, dass der Aufstieg der Umfragewerte parallel zu dem ganzen Zustrom (Balkanroute, Idomeni usw.) verlief. D. h. die Leute hatten jeden Tag im TV die Bilder von Menschenmassen. Die Massen sind zwar immer noch da, aber eben jetzt verteilter und tauchen nicht mehr im TV auf.“

    Ja, Nee, Schon klar: Die Glotze ist die Pornographie der Politgeilen.

    „Darüberhinaus ist die AfD immer nach oben gegangen, wenn sie in Talkshows präsent war. Das war jetzt auch schon länger nicht mehr der Fall.“

    Ach, echt jetzt?!
    Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt.
    Im Namen der Farce, im Namen der sich selbst erfüllenden Prophezeiung.

    Cool it folks – im Zuge der nächsten Wahlkampfveranstaltung wird sich das wieder ändern. Und mit jedem Attentat gehen auch weniger politisch Interessierten Menschen die Augen auf.

    Ja selbstverständlich Paula, denn dann wird eben neu „verhandelt“.

    Bist Du so naiv oder war das jetzt eine verfraulichte Ansage, die Deinem östrogengeschwängerten Geist entsprungen ist?

  101. … gerade im 3satschwuchtelTV: nano (steht wahrscheinlich für den IQ der Sendung)
    Thema: „Hass und Hetze / Umgang mit Hass-Postings
    Beleidigungen und Rassismus sind an der Tagesordnung“
    Ein ganzer Bericht voller SchwuchtelHateDummsprech gegen kritische Internetkommentatoren, gegen die verfickte AfD, etc.
    Dem Moderator gebührt der „Ich müßte kotzen darf aber nicht“-Preis des Tages…
    Heil Merkel!

  102. Ohne Repression und Terror würden sich Millionen offen zur AfD bekennen. Deshalb gibt es ja den grünen Terror, die „Demokraten“ haben von Trotzki und der Stasi gelernt.

  103. #8 Drohnenpilot (22. Jul 2016 14:49)

    „Noch mehr Integration“ Nicht vergessen:
    „Noch mehr Aktionen gegen Rääääächts“!

  104. Der rheinland-pfälzische AfD-Landesvorsitzende, Oberstleutnant Uwe Junge, ist einer der besten Leute, die wir haben. Immer sachlich in der Wortwahl, mit viel Fingerspitzengefühl für Menschen, aber klar und eindeutig in der Sache. Daran dürften sich einige ein Beispiel nehmen!

  105. Wählen.

    Den Kindern wird heute (22.07.2016 WDR)vorgesezt, wie oft, in welcher Stellung, in welcher Bekleidung im Islam gebetet werden muss. Das war einmal die Sendung mit der Maus.

    OT „(Der Muezin) steht auf einem der Türme der Moschee“. Entspricht überhaupt nicht der Praxis, weil Moscheen meist eine Minarett haben und dies überhaupt nicht den Durchmesser hat, dass man darauf stehen kann.

    Ich mag da gar nicht hinhören, da wird den Kindern erzählt OT
    „Auf dem Boden sind die Zehen, die Kniee und die Stirn, das soll zeigen dass Gott viel grösser ist als alle Anderen und vor allem als man selbst.“

    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/die-sendung-mit-der-maus/video-tuerkei-spezial-100.html

    Produziert wurde garantiert schon vor Monaten, also vor dem Putsch. Alle Zeitangaben fehlen natürlich. Oft wird
    das von Verantwortlichen gepusht. Motto:
    Meister, Meister, ich weiss was, im Keller brennt Licht, aber ich hab´s ausgemacht. Ungefähr so: Der Islam könnte siegen, wenn ich beim Sieg mitgeholfen habe, ist meine Karrieereee gesichert.

    Ich empfehle mal in einem Islamischen Land länger als im Urlaub zu verweilen. Das is nix mit Harz beantragen, beschweren ………. Dafür gibt´s Sharia, Kalabusch, Checkpoints, Dreck, Ratten auf den Krankenhausfluren ….

    Leider haben Lehrer nie einen Job gehabt, selbständig war wahrscheinlich keiner. Da gibts Gedränge an der Geldquelle. Eine Massnahme die sich bewährt hat sind die 10 A´s.

    Alle, anfallenden, Arbeiten, auf, andere, abschieben, anschliessend, anscheissen, aber, anständig.

  106. #102

    Wenn ich mich nicht irre, leben die Gewerkschaften doch auch, wie die parasitären Kirchenpfaffen, von Mitgliedsbeiträgen.
    Das könnte man doch korrigieren?

  107. #125

    Der eine ist sarkastisch, der andere geschmacklos.

    Deswegen heißt dieser Blog vermutlich auch politisch inkorrekt?!

  108. Die AfD und Ihre Mitglieder gelten als Staatsfeinde Nr.1.Da die NPD in der Bedeutungslosigkeit verschwunden ist musste ein neues Feindbild her um vin der aktuellen Politik (Islamisierung,Fluechtlingsprobkematik usw.) abzukenken.Wenn die AfD wirklich so Verfassungsfeindlich waere haette diese Partei gar nicht erst entstehen koennen. Aber die Angst um die Fresstroege waechst bei der etablierten Politik schon beinahe stuendlich also setzt man mit unlauteren und undemokratischen Mitteln AfD-Mitglieder unter Druck um ein weiteres erstarken und weitere Erfolge der AfD zu verhindern.Wenn alle Straenge reissen muss eben der vielbeschworene K(r)ampf gegen Rechts herhalten und Buendnisse aller Art gegen die AfD herhalten und die sogenannte Antifa muss mobilisiert werden. Juengstes Beispiel Berlin wo Berlins Regierender Buergermeister Michael Mueller (SPD)mit anderen Parteien wie CDU,Gruene,Linkspartei und Piraten ein breites Buendnis schmieden will um im September den. Einzug der AfD ins Abgeordnetenhaus zu verhindern.Das ist das Verstaendnis von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland im 21.Jahrhundert. Fazit. die untergegangene DDR und vielleicht sigar das 3.Reich feiern froehliche Wiederauferstehung.

Comments are closed.