putsch_tuerkeiEin scheinbar von allem entfesselter Mob – haßerfüllt und perfekt konditioniert wütet auf Kommando. Auf ein Fingerschnippen des von ihm fast wie ein Gott verehrten „Sultans“ E., dessen Konterfei sie stolz vor sich hertragen. Und sie reißen auf Befehl alles in Stücke, was ihnen in den Weg kommt. Natürlich immer schön aus der sicheren Gruppe heraus und gerne von hinten gegen Wehrlose. Man sieht, wie die Bilder sich gleichen. Aufgestachelte Langbärte und moderat gekleidete Männer mit smartphones in der Hand schlachten auf den türkischen Strassen unter lauten „Allah uh Akbar“ Rufen um ihr Leben flehende Soldaten ab. Sie waten regelrecht im Blut ihrer Opfer. Und das passierte dieser Tage nicht etwa in Kabul oder Islamabad, sondern in den „zivilisiert“ und sicher geglaubten Städten wie Istanbul oder Ankara. Achtung, grausame Bilder!

(Von Cantaloop)

Der englische „Mirror“ – ein Pendant zu unserer Bildzeitung und der Augenzeuge Abut Can halten entsprechende Bilder vor. Symptomatisch ist das Bild des „Wolfsgruß“ zeigenden Bozkurts vor dem vom Mob völlig zerfetzten Soldaten, der einmal ein fühlender Mensch war – und doch nur tat, was man ihm aufgetragen hatte – so wie du und ich. Nur war er als Soldat zur falschen Zeit am falschen Ort.

Noch einmal zum tieferen Verständnis – es handelt sich bei diesen Bestien hier nicht um Pakistani oder Afgahnen, die sich laut Betsy Undink noch nicht einmal am Anfang einer Zivilisation befinden – sondern um „säkulare“ Türken, in deren Land regelmäßig Millionen Touristen ihren Urlaub verbringen!

Unbestätigten Angaben zufolge sollen auch mehrere Soldaten von diesem Lynch-Mob geköpft worden sein – angesichts der vorliegenden verstörenden Bilder ist dies mehr als glaubhaft. Auch in Deutschland zogen zahlreiche Erdogan-Anhänger lautstark durch die westdeutschen Metropolen – in Türkei Flaggen gehüllt und ihre bekannten Schlachtrufe skandierend (PI berichtete). Noch weitgehend friedlich. Mit der Betonung auf „noch“.

Gnade uns Gott, wenn dieser erdoganhörige Mob einmal den Befehl aus Ankara bekommt zu Hunderttausenden auf die deutschen Strassen zu gehen, um dort „ihre“ Interessen durchzusetzen. Nichts und Niemand könnte sie hierzulande aufhalten, weder Polizei noch Militär – und die durchgegenderte biodeutsche Jugend, bestehend aus kreuzbraven Sitzpinkler-Buben vom Schlage Joko & Klaas´ oder die naiv-treudoofen Mädchen a la Ska Keller & Konsorten würden vor Schreck erstarren – wären völlig konsterniert, handlungsunfähig und somit nichts anderes als schlichte Opferlämmer. Die grausamen Bataclan- Terrorakte in Paris boten schon einen Vorgeschmack dazu. Bestenfalls ein paar ältere, bundeswehrerfahrene Männer, vielleicht flankiert von ein paar Rockern oder Hools wären überhaupt in der Lage, sich angemessen zu verteidigen. Wachsweiche, politisch korrekte Politiker haben durch jahrelanges Aussitzen von bekannten Problemen und dem zu großen „Verständnis“ für alle „Nichtdeutschen“ eine Situation geschaffen, die der bauernschlaue „Sultan“ E. nur allzu gut durchschaut. Aktuell wären wir ein „weiches“ Ziel.

Hoffentlich geht das gut…

tuerkei_lynch2

image_pdfimage_print

 

209 KOMMENTARE

  1. Sorry für ein viel zu frühes OT (für Leute, die gerade das HJ sehen)

    Gleich hetzt Marionetta „Eisblock“ Slomka gegen die AfD-Jugendorganisation

    DDR2 – HJ z.Zt.

    „Was will die junge AfD?“

    Ja was wohl, Marionettchen?

  2. Wo ist denn da die Antifa um gegen die Türken hier zu protestieren und sie anzugreifen, weil sie jemanden bejubeln, der solche Grausamkeit anwendet, wie im Mittelalter.
    Wo heben sich diese Gestalten in der Türkei vom Daesh ab ? Ich sehe viele Bärtige- Scheiss Radikale. Wo ist denn die Antifa geblieben bei den Demos der Türken ?
    Kommt da noch etwas ?

    Was für Barbaren die Türken dort !!!

  3. Wer die Zeichen an der Wand nicht sieht oder – schlimmer noch – nicht sehen will, dem ist auf Erden nicht mehr zu helfen.

  4. Werden die unsere Leitmedien auch zu sehen bekommen, oder darüber berichten oder soll das tot geschwiegen werden ?

    Was für ein nettes Volk, da muss man unbedingt Urlaub machen.

    Echt arme Gestalten, Barbaren, da sieht man deren echtes Gesicht !!

  5. Einfach ein grauenhaftes Volk. Was diese mit den armen Soldaten veranstaltet haben, da kann man nur sagen, diese Leute sind noch nicht in der Zivilisation angekommen. Alle raus aus Deutschland, ausgenommen die, die sich hier angepasst haben und selber keinen Bock auf diese rohe Gewalt haben.
    6000 Richter eingesperrt, noch mehr andere Leute. Haben die überhaupt so viel Platz im Gefängnis? Das gibt es doch gar nicht.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die USA das noch länger hinnehmen können.

  6. Nicht die Millionen Muslime, Zigeuner, Kriminelle aus Osteuropa sind schuld daran, was sie anrichten, unser Land destabilisieren, in ein islamisches Slum wie sie in allen musl. Laendern existieren verwandeln.

    Es sind die Politiker der UN, EU, in Europa Merkel die dafuer zur Verantwortung gezogen werden muessen, was sie mit ihrer Idiologie des Wahnsinns gegen eigene Gesellschaften angerichtet haben.

    Diese gewollte Umvolkung, Zerstoerung der Kultur und Infrastruktur der Nationalstaaten in Europa war das Erbe des Abendlandes, was bewahrt gehoert.

    Sie rollen darueber wie mit einer Dampfwalze und ruinieren dabei unwiederbringlich tausende Jahre von Entwicklung, Kultur mit ihren vielfaeltigen Denkmaelern die natuerlich wie ueberall von den Islamisten zerstoert werden bei Uebernahme in spaetestens 20-50 Jahren.

    Jetzt waere noch Zeit Grenzen absolut dicht zu machen eine 0 Akzeptanz von weiteren Scheinfluechtlingen zu verhaengen,
    dafuer alle Illegalen, Luegner, Kriminellen, Islamhetzern wie Imamen und tausenden Fanatikern verschiedener Richtungen, Schmarotzer, Vielweibereibetreiber, kriminelle Clans ohne wennn und aber abzuschieben OHNE jegliches Rueckkehrecht.

    Das ist nur moeglich, wenn EU und Merkel entmachtet, kaltgestellt, in Untersuchungshaft sichergestellt sind, um ihren Prozess wegen jahrzehntelanger Fehlentscheidungen, Politik gegen die Interessen der eigenen Gesellschaft, Gesetzesuebertretungen usw. vor einem Tribunal entgegenzusehen.

  7. Schaut man sich die Weltkarte an, so wird überdeutlich, dass wir von der „Friedensreligion“ umzingelt sind.

    Ich bin froh, nicht in die Zukunft sehen zu können…

  8. Die nehmen alles hin, haben schon genug Stress, hoffe es wird da eingegriffen, habe aber wenig Hoffnung.

    Vor allem wenn der Gute alle wegsperrt, wie soll das Land noch funktionieren ?

    So viele andere für diese Stellen haben die ja wohl nicht.

    Oder sie brauchen keine Richter mehr, weil Erdowahn alles richtet- bestimmen soll.

  9. #10 Freiheitsfan
    ————-
    Ja, aber wir werden das nicht länger hinnehmen. Türkei raus aus der Nato, Türken raus aus Deutschland. Ganz einfach. Bleiben dürfen nur die, die von Erdogan verfolgt werden.

  10. Vielleicht denkt jemand doch noch mal darüber nach, dass wie im Ernstfall (der jetzt jeden Tag eintreten kann) Ledernacken und Marines bräuchten. Ob sie kommen weiß ich nicht.

  11. Das sind elende Barbaren.. Ich war noch nie in der Türkei und werde auch nie einen Fuß in dieses Land stecken…

    Und die Liste von Erdogan, die hat er nicht zwischen einem Mittagessen und seinem Verdauungsschiss geschrieben.. dieser Heuchler..

    Ich hab Angst, wenn ich an die Zukunft denke…

  12. Nightmare on Elm Street Atatürk Bulvar?

    vor 14 Tagen haben die noch miteinander das große Fastenbrechen gefeiert, nun zerreißen die sich im Blutrausch gegeneinander mitten auf der Straße, so schnell kann das alles gehen,

  13. #12 FailedState (18. Jul 2016 22:11)

    Ich weiß nicht mit wen „wir“ gemeint sind, sie meinen die EU, ja ok, das wäre schon mal ein wichtiger Schritt, sie rauszuschmeissen aus der Nato. Das mit den Türken die Erdowahn anhimmeln, raus zu schmeissen aus DE, klingt jedoch utopisch, leider. Schön wäre es.

  14. Nach Putschversuch: Erdogan-Mob wirft Steine auf Kirchen

    Wie nun die türkische Zeitung Demokrat Haber berichtet, soll der Mob in zwei türkischen Städten auch christliche Kirchen angegriffen haben. In der Stadt Malatya wurde die evangelische Kirche mit Steinen beworfen. In Trabzon flogen Pflastersteine durch die Fenster der katholischen Kirchen Santa Maria. Auch mit Hämmern sollen die Angreifer bewaffnet gewesen sein. Erst im Februar war der Priester dieser Kirche, Andrea Santoro, im Gotteshaus ermordet worden.

    https://www.unzensuriert.at/content/0021298-Nach-Putschversuch-Erdogan-Mob-wirft-Steine-auf-Kirchen

    Ich denke, im Zuge dessen werden nun auch dort die letzten christlichen Gemeinden „abgewickelt“…

    Kein Urlaubsort wo Christenmord

    Den deutschen Türkei-Rentnern und Billig-Touris in der Türkei wünsche ich den realen Islam dort!

    Ohne Merkels Türkei-Deal und deren Rückendeckung hätte sich Erdogan das nicht getraut!

    Und holt endlich unsere Deutschen Soldaten aus dem Feindesgebiet!!!

  15. Eine Gesellschaft wird daran erkannt, wie sie mit ihren Gegnern umgeht. Die Gesellschaft der Türkei hat damit erneut unter Beweis gestellt, daß sie für eine Aufnahme in den Kreis zivilisierter Nationen weder bereit noch fähig ist. Dazu kommt, daß der „Putsch“ eine reine Inszenierung Erdogans sein dürfte, was sich an dessen deutlich an den Tag gelegte Stümperhaftigkeit zeigt, während die Erdogan-Qlique ganz offensichtlich sehr, sehr viel Vorbereitung in das gelegt hat, was nun – als vermeintliche „Reaktion“ auf den selbst-inszenierten „Putsch“ – folgen dürfte. Die Massenverhaftungen gleich zu Tausenden nur wenige Stunden nach „Niederschlagung“ des „Putsches“ durch Teile des in Massen-SMS angesprochenen Türkenvolkes, das natürlich herbeigeeilt ist, um die nichtsahnenden Soldaten (die sich auf einer Übung wähnten) halb oder auch ganz totzuprügeln, zeigen dies eindrucksvoll.

    Natürlich sagte Erdogan sogleich, daß dieser „Putsch“ das Geschenk „Gottes“ alias Allahs gewesen sei. In dem Falle, auch eingedenk der Tatsache, daß dieser Allah im Koran als der „größte Listenschmied“ gerühmt wird (ein Adjektiv, das in der Bibel zu den Merkmalen des Teufels gehört), dürfte der Verbrecher vom Bosporus obigen Namens sich das „Geschenk“ jedoch selbst gemacht haben.

    Solche Figuren zeigen aber eben auch, daß unsere „Regierung“ (nebst der so genannten „EU“, als deren Strohpuppen Merkel und Co fungieren) , die sich mit solchen Verbrechern und Menschenschlächtern einläßt, jeden Anspruch, uns etwas von Moral und Menschenwürde erzählen zu wollen, längst verloren hat. Wer sich mit Verbrechern einläßt, zumal mit solchen, ist selbst einer. Diese Leute führen uns ins Verderben und sonst nirgendwo hin.

  16. #13 ThomasEausF
    ——————-
    Vor 15 Jahren haben die Istanbul glaub ich, ein paar engl. Fußballfans bestialisch abgeschlachtet. NUR wegen Fussball! Ich weiß, die engl. Hools sind echt ätzend, aber Leute mit 17 cm Messer abschlachten, während andere Landsleute die festhalten. Das sind Bestien.

    Auf youtube las ich von einem Bulgaren, dass Türken für den Killer sind. Einfach nur Killer. Er weinte um die Deutschen, er meinte, die Deutschen wären so cool und ließen sich von diesem Abschaum abschlachten. Einfach so.

    Ein Verwandter von mir musste Türken in den USA ausbilden (Flugzeug). Er meinte, die Türken wären das Letzte. Er hatte null Bock auf die.

  17. Wandelte der neue Großtürke etwa auf den Spuren des attischen Tyrannen Peisistratos?

    Herodot berichtet uns, daß zu Athen ein gewisser Peisistratos, seines Zeichen Führer der Gebirgspartei, sich selbst verwundet hat und dann seine Gegner beschuldigte, auf ihn einen Mordanschlag verübt zu haben. Woraufhin er sich eine Leibwache von den Athenern erbeten hat und kaum wurde ihm diese bewilligt, da warf er sich mit deren Hilfe auch schon zum Gewaltherrscher auf. Nun ist es zwar ausgeschlossen, daß der neue Großtürke heidnische Bücher liest, aber wie sagt doch Aristoteles: „Man muß allerdings annehmen, daß auch sonst die meisten Dinge in der langen Zeit mehrfach entdeckt worden sind, oder vielmehr unendlich oft.“ Daher ist es durchaus möglich, daß der neue Großtürke den Staatsstreich gegen sich selbst angezettelt hat, um einen Vorwand zur Beseitigung seiner Feinde zu haben und sich zum unumschränkter Herrscher aufwerfen zu können. Doch zum Glück gibt es das Wort Verschwörungstheorie, mit dem man solche Zweifel belegen kann, damit das Volk nicht etwa Arges denken sollte…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  18. Man beachte. So gehen die mit ihren Nachbarn oder entfernten Verwandten um. 2035 werden die mit uns noch ganz anders umgehen wollen.

  19. Das ist Folklore, mit der Merkel und Konsorten uns bereichern wollen. Die würden das selber gerne mit uns machen, trauen sich aber nicht. Daher muss der Moslem her, der macht alles was man von ihm erwartet.

  20. Bin vorhin mal wieder in Hamburg gewesen. Es wird von Woche zu Woche schlimmer. In der gesamten Altstadt lag die männliche „Buntenquote“ gefühlt bei 2 Drittel. Klar, Bunte fallen eben mehr auf, als Bleichgesichter. Das wird’s gewesen sein, also alles vollkommen subjektiv.

    Ich frage mich, wie der allein jetzt schon bestehende Anteil nicht Arbeits-/Integrationsfähiger oder -williger finanziert werden soll.
    Darüber hinaus ist deren Menge auch nichts Statisches, denn es werden immer mehr. Durch weitere Invasion, Familiennachzug und Fortpflanzung. Das allein wird uns in wenigen Jahren zur Minderheit werden lassen.

    Doch ich fürchte, es wird noch schneller gehen, indem enttäuschte Männer sich nehmen, was sie als ihnen zustehend betrachten und indem sie die finale Invasion durch Gewalt gegen unsere Bevölkerung und die kaum handlungsfähige Bundeswehr durchsetzen.

  21. Wenn der muselmanische Mob einmal losschlägt, werde ich gut darauf vorbereitet sein …..

  22. Das letzte Bild finde ich besonders pervers. Da stehen sie mit ihren Schuhen Mitten drin in der verstreuten Gehirnmasse. Haben diese Leute keinen Anstand? Was sind das für Barbaren.

    Übrigens: Wo sind die Maschinengewehre, Pistolen und sonstige Waffen geblieben, die dieser Mob rechtgläubiger Männer den Soldaten abgenommen haben??? Könnte mir vorstellen, dass sie spurlos „verschwunden“ sind und beim nächsten Terroranschlag im Westen auf sonderbare Weise wieder auftauchen…

  23. #3 Freiheitsfan (18. Jul 2016 22:00)

    Wo ist denn da die Antifa um gegen die Türken hier zu protestieren und sie anzugreifen, weil sie jemanden bejubeln, der solche Grausamkeit anwendet, wie im Mittelalter.
    Wo heben sich diese Gestalten in der Türkei vom Daesh ab ? Ich sehe viele Bärtige- Scheiss Radikale. Wo ist denn die Antifa geblieben bei den Demos der Türken ?
    Kommt da noch etwas ?

    Was für Barbaren die Türken dort !!!

    Die Antifa hat in die Hosen geschissen!

    Die greifen nur dann an, wenn sie sicher sein können, dass die anzugreifende Gruppierung keine Gewalt anwendet, wie z. B. deutsche Nazi-Demos, Polizisten, AfD, Pegida, usw…

    Bei den Türken wissen sie genau, dass sich jeder einzelne Türke wehren wird bzw. zum Gegenangriff übergeht, vom kleinen Knirps bis zur Großmutter, mit jeder Art von Waffen!

    Egal wieviele Mann die Antifa mobilisieren könnte, die Türken werden immer das 10- oder 100-fache der Antifas auf die Beine stellen können, und das innerhalb weniger Minuten.

  24. Faktencheck: Sechs Bier auf die Zuwanderung

    Der Freistaat Sachsen gilt ja als Hort fremden- und islamfeindlicher Gesinnung. In der Landeshauptstadt Dresden protestierte Pegida schon gegen eine zu starke islamische Einwanderung, als noch kein Mensch geglaubt hätte, dass diese Bundeskanzlerin einmal die Migranten aus aller Welt nach Deutschland rufen würde.
    (….)

    http://www.achgut.com/artikel/faktencheck_sechs_bier_auf_die_zuwanderung

    http://www.sz-online.de/sachsen/das-sind-die-bierdeckel-g17488.html?StoryId=3442520

    Was Sie als Zuschauer der Tagesschau sagen dürfen und was nicht
    (….)

    http://www.achgut.com/artikel/was_sie_als_zuschauer_der_tagesschau_sagen_duerfen_und_was_nicht

  25. #28 Elijah (18. Jul 2016 22:20)

    Man beachte. So gehen die mit ihren Nachbarn oder entfernten Verwandten um. 2035 werden die mit uns noch ganz anders umgehen wollen.

    ————————————————

    2035 bin ich 77 Jahre. Ich denke, da kann ich mich nicht mehr so gut verteidigen. Also wird es Zeit, diese Kreaturen möglichst schnell loszuwerden.

  26. Merkel ist eine Lügnerin. Wenn sie sagt „wir schaffen das“ meint sie, „ihr schafft das“.

    Was für ein „wir“ meint sie denn? Das würde doch heissen, dass alle dasselbe wollen?

    Ihr könnt Spass haben mit meinen Moslems, ich nicht, Ich brauche Bodyguards. Ich haue ab wenn es so weit ist. Ich überlasse euch mit meinen politischen Resultaten euch selbst. Ich sage was gut für euch ist, weil ihr das dann aushalten müsst.

  27. Gnade uns Gott, wenn dieser erdoganhörige Mob einmal den Befehl aus Ankara bekommt zu Hunderttausenden auf die deutschen Strassen zu gehen,…..u.s.w.

    würde mich auch nicht wunder, wenn

    Terrorangst

    das Unwort des Jahres 2016 wird

  28. Trump-Berater meint: Alles GUT mit EU, AUSSER

    „Nur in Sachen syrischer Flüchtlinge stimme man nicht überein.“

    Hoffe, mit Trump und AfD können wir endlich dieses widerliche Altparteien-Kartell davon jagen.
    Die Amis müssen die Türkei aus der Nato kicken. Anders geht es nicht. Danach können wir alle abschieben.

  29. ALLAHS GESCHENK f. FROMMEN ERDOGAN u. ANHÄNGER

    Koran(Fluch auf ihn)

    (Diverse Übersetzungen)

    5;3 …daß ihr euer Geschick durch Lospfeile zu erkunden sucht. Das ist Ungehorsam. Heute sind die Ungläubigen an eurem Glauben verzweifelt, also fürchtet nicht sie, sondern fürchtet Mich. Heute habe Ich eure Glaubenslehre für euch vollendet und Meine Gnade an euch erfüllt und euch den Islam zum Bekenntnis/zur Religion erwählt/gegeben.

    5;3 …und mit Pfeilen zu losen. Das ist Frevel. – Heute haben diejenigen, die ungläubig sind, hinsichtlich eurer Religion die Hoffnung aufgegeben/nichts mehr zu (er-)hoffen/vor eurem Glauben resigniert. So fürchtet nicht sie, sondern fürchtet Mich! Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet und Meine Gunst an euch vollendet, und Ich bin (nur) mit dem Islam als Religion für euch zufrieden.

  30. Nachdem Türkenadolfs die Opposition ausgeschaltet hat, ist voraussichtlich sein nächstes Ziel, seine Macht zu konsolidieren. Nach außen hin bietet sich ihm die Gelegenheit USA und eu und Russland wechselseitig gegeneinander auszuspielen. Vorausgesetzt, die drei sind dumm genug und machen sein Siel mit. Höchste Priorität sollte nun sein einen Ausgleich mit Putin zu finden und zu einer gemeinsamen Strategie gegenüber den islamischen Staat Türkei zu kommen. Für uns Deutsche sollte Putin sogar der wichtigere Partner sein, als USA, da diese nur indirekt betroffen sind.
    Innenpolitisch wird für Erdowan die Geiister, die er rief mehr und mehr zum Problem werden. Da wird ihm die Zeit davonrennen. Denn er muss um Überleben zu können die türkische Wirtschaft zumindest auf einem annehmbaren Niveau halten. Das wird ihm und seinen Islamfreunden das Genick brechen. Es sei denn Mad Mama reicht ih, einen Rettungszweig, aus welchem Grund auch immer. Zuzutrauen ist es ihr.

  31. @ #9 rock (18. Jul 2016 22:04)

    Also man muß immer die Anstifter zu Verbrechen UND die Täter bestrafen. Oder wollen Sie die fremdländischen Diebe, Räuber, Vergewaltger von persönlicher Verantwortung für ihre Untaten freisprechen?

  32. #39 Viper (18. Jul 2016 22:29)
    —–
    Ich bin dann 72. Meine Frau ist Chinesin. Mir der darf ich es mir nicht verderben, denn dort bläst den Moslems der Wind waagerecht ins Gesicht. Mein liebstes chinesisches Sprichwort lautet: „Der Nagel der hervorsteht muß eingeschlagen werden.“ Ich muß mur aufpassen, daß ich in China mein dummes Maul halte, daß ich auch als Christ immer noch besitze und mir nicht nehmen lassen will. Sonst kriege ich dort Probleme. Sehen wir uns 2035 in Nanning? Ich mache eine Bude für dich klar.

  33. In Urumqi kam es vor Jahren wie aus heiterem Himmel zu einem Massaker von Türken an Han-Chinesen, wo in wenigen Minuten 200 Han-Chinesen erstochen und erschlagen wurden. Den Link mit den Bildern erspare ich den PI-Lesern.

    Ich bin in großer Sorge um die Mehrzahl der SPD-Mitglieder in unserem Land, die sich so vehement für die Islamisierung unseres ehemaligen Deutschlands einsetzen.

    Die großen Funktionäre werden sich ohne Probleme nach der islamischen Machtübernahme nach Argentinien, Paraguay oder Chile absetzen können, wie Herbert Frahm als „Journalisten“ mit neuem Namen untertauchen können.

    Heiko Maas könnte sogar in Hollywood einen Film drehen mit einem Teppich und in einem Gerichtssaal oder Schulz einen Aufseher, wie schon einmal von einem italienischen Sender angeboten….

    Aber was ist mit dem einfachen Sozialdemokraten, der auf einem nutzlosen Versorgungsposten im durch Sozialdemokraten aufgeblähten öffentlichen Dienst sitzt, der keine MINT-Kenntnisse hat, kein Englisch, Spanisch oder Portugiesisch spricht, kurzum auch dem amerikanischen Arbeitsmarkt seine Arbeitskraft nicht anbieten kann?

    Kein NIS-Officer auf Ellis Island wird unqualifizierten SPD-Mitläufern einen Stempel in den Pass drücken.

    SPD-Mitläufer werden wie im Iran die enttäuschtesten Opfer der islamischen Machtübernahme sein!

    Und die Grünen erst, ohne Studienabschluss!

    SED-Mitglieder werden es einfacher haben, zumindest die, die auf der POS Ernst Thälmann ihr Koreanikum abgeschlossen hatten!

  34. DAS IST TÜRKENART:

    Wieviele Hunderte, Tausende DEUTSCHE wurden über die Jahre ähnlich TOTGETRETEN?

    So mag es eines Tages ALLEN DEUTSCHEN ergehen! Seht euch all die Tausende potenzielle Erdogan-Schlächter die sich mit BLUTROTEN FAHNEN regelmäßig in allen Städten versammeln!

  35. P.s. An alle grünversifften Gutmenschen und „linken“. Die Zeit für die Yesillet sol partisi (türkische Grüne) und insbesondere für die Türkiye kommünisti Partiye (Kommis) wird wohl nun ganz schnell ablaufen. Kiss your Conrads Goodbye, ihr Idioten. Eure refugee-welcome Mad Mama hat ganze Arbeit geleistet, mit eurer Hilfe!

    A Propos kleiner Tipp: schaut mal vorbei bei den Kommünisti, was die so von ditip und anderen Muslimvereinen halten. Wenn ihr schon nicht den pösen pösen Islamkritikern nicht glaubt.

    ?

  36. #33 Die Wehr (18. Jul 2016 22:25)
    #3 Freiheitsfan (18. Jul 2016 22:00)

    Wo ist denn da die Antifa um gegen die Türken hier zu protestieren und sie anzugreifen, weil sie jemanden bejubeln, der solche Grausamkeit anwendet, wie im Mittelalter.
    Wo heben sich diese Gestalten in der Türkei vom Daesh ab ? Ich sehe viele Bärtige- Scheiss Radikale. Wo ist denn die Antifa geblieben bei den Demos der Türken ?
    Kommt da noch etwas ?

    Was für Barbaren die Türken dort !!!

    Die Antifa hat in die Hosen geschissen!

    Die greifen nur dann an, wenn sie sicher sein können, dass die anzugreifende Gruppierung keine Gewalt anwendet, wie z. B. deutsche Nazi-Demos, Polizisten, AfD, Pegida, usw…

    Bei den Türken wissen sie genau, dass sich jeder einzelne Türke wehren wird bzw. zum Gegenangriff übergeht, vom kleinen Knirps bis zur Großmutter, mit jeder Art von Waffen!

    Egal wieviele Mann die Antifa mobilisieren könnte, die Türken werden immer das 10- oder 100-fache der Antifas auf die Beine stellen können, und das innerhalb weniger Minuten.

    Als Mohammedaner die ach so wackeren Antifa-Nichtsnutze von Scherer8 in Bürlün angriffen, da haben sich die AntfantInnen in die Hose gepisst!

    Die Antifa ruft dann lieber die ach so verhassten Bullen, wenn sie von MohammedanerInnen verprügelt werden.

    Antifanten sind nur mutig, wenn Autos von AfD-Mitgliedern angezündet werden.

    Um es mit Michael Klonovsky auszudrücken:

    Die westlichen Antirassisten sind degenerierte Weiße, die sich den schwächsten Gegner ausgesucht haben: ihresgleichen.

  37. #49 ThomasEausF (18. Jul 2016 22:40)

    Sehen wir uns 2035 in Nanning? Ich mache eine Bude für dich klar.
    ————————————————
    Mein Chinesisch ist etwas eingerostet 🙂 Trotzdem vielen Dank.

  38. Dieses Deutschland ist ein verfluchtes Irrenhaus geworden. Die grausamen Bilder haben wir jetzt auch hier. Eben kommt wieder eine Meldung ein Mann mit Axt hat im Zug bei Würzburg gewütet!

  39. .
    Und wie
    ging’s mit dem
    Peisistratos dann aus,
    Volker ? Wäre doch
    mal intressant
    zu wissen,
    oder ?!
    .

  40. #33 Die Wehr (18. Jul 2016 22:25)

    #3 Freiheitsfan (18. Jul 2016 22:00)

    Wo ist denn da die Antifa um gegen die Türken hier zu protestieren und sie anzugreifen, weil sie jemanden bejubeln, der solche Grausamkeit anwendet, wie im Mittelalter.
    Wo heben sich diese Gestalten in der Türkei vom Daesh ab ? Ich sehe viele Bärtige- Scheiss Radikale. Wo ist denn die Antifa geblieben bei den Demos der Türken ?
    Kommt da noch etwas ?

    Was für Barbaren die Türken dort !!!

    Die Antifa hat in die Hosen geschissen!

    Die greifen nur dann an, wenn sie sicher sein können, dass die anzugreifende Gruppierung keine Gewalt anwendet, wie z. B. deutsche Nazi-Demos, Polizisten, AfD, Pegida, usw…

    Bei den Türken wissen sie genau, dass sich jeder einzelne Türke wehren wird bzw. zum Gegenangriff übergeht, vom kleinen Knirps bis zur Großmutter, mit jeder Art von Waffen!

    Egal wieviele Mann die Antifa mobilisieren könnte, die Türken werden immer das 10- oder 100-fache der Antifas auf die Beine stellen können, und das innerhalb weniger Minuten.

    Das brauchen sie gar nicht. Wenn ein Moslem in den Dschihad zieht, dann kämpft er aus purer Überzeugung, fanatisch, brutal, unaufhaltsam, mit allem was er hat und er zögert keine Sekunde zu sterben wenn es sein muss.

    So einer kann es locker mit 10-15 Antifanten gleichzeitig aufnehmen und trotzdem gewinnt er den Kampf. Weil er überzeugt ist, weil er von seiner Sache besessen ist und man ihn nur mit Kugeln aufhalten könnte.

    Junge, bleichgesichtige, antifantische Möchtegern-Che Guevaras á la Jan-Thorben und Maximilian, die in DE geboren und behütet aufgewachsen sind, wohlstandsverwöhnt, verhätschelt und getätschelt, Kriege, Konflikte und Massaker nur aus den für empfindliche westliche Gemüter stark verpixelten Bildern der Tagesschau kennen, nie Hunger, Elend, Armut, Entbehrung zu erleiden hatten aber jetzt meinen, den radikalen Weltveränderer, den großen Revoluzzer raushängen lassen zu wollen… solche Milchbubis können diesen leidgeprüften, trainierten und erbarmungslosen muslimischen Kriegern aus den finstersten Ecken der dritten Welt nicht im Geringsten, ich wiederhole: NICHT IM GERINGSTEN das Wasser reichen.

  41. War diesem zukünftigen SPD-Wähler das Hartz IV zu niedrig oder bekam er nicht schnell genug sein Eigenheim vom deutschen Steuerzahler?

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mindestens-21-verletzte-amoklauf-bei-wuerzburg-taeter-mit-axt-im-zug.00819186-36e9-4995-ab63-82b1e931287d.html

    Mehreren Medienberichten zufolge soll es am späten Montagabend zu einem Amoklauf in Heidingsfeld gekommen sein.

    Heidingsfeld – Unter anderem berichtet der „BR“ von dem Amoklauf in Heidingsfeld bei Würzburg. Die Bundespolizei bestätigte gegenüber „B5 Aktuell“, dass ein Mann in einem Passagierzug mehrere Passagiere mit einer Axt angegriffen haben soll. Momentan ist von 21 Verletzten die Rede.

  42. Zugmesserer in Würzburg, bereicherer
    verletzt etlich reisende mit hieb und stichwaffen…

  43. #51 Eurabier
    An dem Tag, an dem eines der aggressivsten und primitivsten Völker im Universum, wie oben im Bild, auf ihren rot-grünen Gönnern rumtrampeln, reißt mein Zwerchfell…

  44. Auf FB haben die echt schon die große Frxxx: „Wir werden Deutschland zerstören und Euch töten“.
    Gott steh uns bei. Dies äußerte übrigens eine Kopftuch Maid.
    Leider finde ich den Link nicht mehr, weil sich dort die Nachrichten über die angeordneten Grausamkeiten an den „Putschisten“ des TÜRKEN SULTANS überschlagen. Unvorstellbar. DANKE MERKEL & KONSORTEN!

  45. Für Serben, Kroaten oder Bulgaren galten Türken schon immer als Barbaren, verroht und gewalttätig, einfach nicht zivilisiert. Nun zeigen sie das ganz offen.

    Und was wir hier schon lange wussten, wird jetzt für die Weltöffentlichkeit offenbar: Die Türkei ist ein Polizeistaat, Erdowahn ein Diktator, der seine Macht skrupellos ausbaut.

    Plötzlich ist nix mehr zu hören von den Lobreden auf den demokratischen Prozess, den wir dort unterstützen müssen, von der segensreichen Wirkung, die bisher die Verhandlungen für eine EU-Mitgliedschaft für die demokratischen Kräfte dort gehabt hätten, und schon länger nix mehr von dem ach so wichtigen und so wirkungsvollen Türkei-Fucklings-Deal der Merkel-EU. Özdemir hat schon ganz anders geredet also sonst, die anderen brauchen wohl noch etwas, um sich nach dem Zusammenbruch des Kartenhauses neue Lebenslügen zu erfinden.

  46. Nicht alle Religionen müssen verboten werden NEIN globales Islamverbot in der Öffentlicheit reicht… Ende im Gelände 28835 Anschläge seit dem 11.09.2001 und sofern ich mich nicht verrechnet habe, mehr Tote in der Zeit vom Jan 2015 (Charlie Hebdo) bis July 14 2016 Nizza auf europäischen Boden als in den 13 Jahren davor.

    Und 85 Tote in Nizza währen die Sicherheitskräfte besser bewaffnet gewesen wäre es nicht soweit gekommen – Es ist Krieg und keiner geht hin funktioniert nicht mehr – Der Krieg kommt zu Dir, zu jedem.

    Und wenn einer eine Eaffe gehabt hätte in dem Zug wieveile Verletzte wären es dann geworden ? eben WENIGER – Bestien müssen nunmal abgeknallt werden jede Wette das der Axman erst Paul Fischer heisst dann Achmet Müller um dann inner Klapse landet.

  47. #72 eule54 (18. Jul 2016 23:02)

    Sicherlich ein islamischer Kuffnuck.
    Er wurde soeben von der Polizei erschossen.
    Waidmannsheil und Waidmannsdank!
    ————————————————
    Ich tippe eher auf ein Deeskalationsgespräch.

  48. #72 eule54

    ja mit allah akbar und so, einer der
    den islam misversteht, der ja nur als witz
    gemeint war, blöd gelaufen und der
    mistkerl lebt sogar noch,
    21 verletzte, teils
    schwer….

  49. EILMELDUNG Mehrere Schwerverletzte bei Attacke auf Zugreisende in der Nähe von Würzburg

    In der Nähe von Würzburg hat ein Mann in einem Regionalzug Reisende angegriffen und laut Polizei mehrere Menschen lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei am Montagabend in Würzburg mitteilte, attackierte der Täter die Fahrgäste mit Hieb- und Stichwaffen.

    18.07.2016

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/eilmeldung-mehrere-schwerverletzte-bei-attacke-auf-zugreisende-in-der-naehe-von-wuerzburg-14347135.html

  50. Würzburg : „Ein Mann“ tötet Unschuldige. Hoffentlich hat er kein IS Diplom in der Tasche, zwecks Diagnose : „verwirrter Einzeltäter“.
    Nichts mit dem IS-lam zu tun.

  51. #36 Waldorf und Statler (18. Jul 2016 22:28)
    In Halle hats Hallenser, Halloren und Hallunken.
    Letztere werden mehr.

  52. #74 alles-so-schoen-bunt-hier (18. Jul 2016 23:04)

    Für Serben, Kroaten oder Bulgaren galten Türken schon immer als Barbaren, verroht und gewalttätig, einfach nicht zivilisiert. Nun zeigen sie das ganz offen.

    Perser sahen das einst so:

    Die Erbauung der Welt ist ein Merkmal der Griechen, die Vernichtung der gleichen Welt ist den Türken vorbehalten.

    Djelaleddin Rumi
    persischer Dichterphilosoph

  53. Die Wölfe fielen über das Vieh auf dem Markt:

    http://www.hna.de/lokales/wolfhagen/wolfhagen-ort54301/belaestigung-koerperverletzung-fluechtlinge-beschaeftigten-polizei-beim-viehmarkt-6582109.html

    Einige Vorfälle gab es mit Flüchtlingen.

    Neben den bereits bekannten Vorkommnissen in den Nächten zu Freitag und Sonntag, bei denen Frauen von Flüchtlingen begrapscht worden sein sollen, musste die Polizei sich mit weiteren Vorfällen befassen. So soll ein 19-jähriger Flüchtling am frühen Samstag eine Frau aufdringlich angetanzt haben, ein 26-Jähriger soll einem Wolfhager mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben und eine 27-jährige Security-Mitarbeiterin soll von zwei 22 und 21 Jahre alten Flüchtlingen belästigt worden sein. Es sei zu einer Rangelei gekommen, als Security-Mitarbeiter die beiden Flüchtlinge aus dem Zelt gebracht haben.

    Eine 34-jährige Wolfhagerin soll von einem polizeibekannten Algerier „mehrfach unsittlich“ gegen ihren Willen berührt worden sein. Die Frau wehrte sich körperlich gegen die Angriffe, berichtet Pieper. Der Verdächtige habe daraufhin versucht, „diesen Widerstand mit Gewalt zu brechen“. Seine Abschiebung, die ohnehin angestanden habe, sei daraufhin am Montag in die Wege geleitet worden.

    Außerdem wurde ein 18-jähriger Flüchtling aus dem Verkehr gezogen, der Viehmarktbesucher angerempelt haben soll und der Polizei gegenüber aggressiv wurde.

  54. leute weicht auf US presse aus, man geht von
    pedopropheten schlitzer von kanzelbrunzlerinen gnaden aus.

  55. #86 John Farson (18. Jul 2016 23:10)

    Grüne Nichtsnutze werden nun OBI den Verkauf von Äxten verbieten!

  56. Was ich nicht verstehe, in jedem Land der Welt würden sich die Einheimischen diesen lächerlichen Faschistischen – Islamischen – Türkischen -Nationalisten, in den Weg stellen und Ruhe und Ordnung herstellen..in Überzahl…hier..Allahu Kackbar rufe noch und nöcher!

    Wann fangen wir an?

  57. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-Hannover-warnt-vor-Geldwechslertrick

    ……………………………….

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Prozess-am-Landgericht-Hannover-Wurde-Dealer-bei-Wasser-und-Brot-eingesperrt

    15 Monate lang soll Dogukan B. Marihuana verkauft haben. Deshalb steht er vor dem Landgericht.

    Aber hat er auch einen anderen Dealer zwei Tage lang bei Brot und Wasser in einer Kellerverlies gesperrt, um den Mann zur Zahlung seiner Schulden zu bewegen. So steht es zumindest in der Anklageschrift.

    HannoverGaza. 90-mal soll Dogukan B. zwischen Juni 2014 und Oktober 2015 Marihuana verkauft haben. Doch die Anklageschrift, die Montag vor dem Landgericht Hannover verlesen wurde, enthält noch einen weiteren, gravierenden Vorwurf:

    Der 33-Jährige aus Vahrenwald soll einen anderen Drogendealer zwei Tage lang in einem verdreckten Kellerraum eingesperrt haben, um ihn zum Begleichen von 2900 Euro Schulden zu bewegen. B.s Verteidiger Manfred Koch spricht von falschen Anschuldigungen eines zweifelhaften Kronzeugen – eben des jungen Mannes, der weggesperrt worden sein will.

    Dieser ist in einem anderen Prozess bereits wegen Handels mit Betäubungsmitteln zu einer zweieinhalbjährigen Jugendstrafe verurteilt worden.

    Noch ein zweiter Mann muss sich vor der 2. Großen Strafkammer unter Vorsitz von Richter Martin Grote verantworten:

    Der ebenfalls 33 Jahre alte Ali B. In dessen Wohnung in Ledeburg fand die Polizei bei einer Hausdurchsuchung im vergangenen Oktober 5,7 Kilogramm Marihuana. Der Verkaufserlös, so der Staatsanwalt, habe mindestens 23.000 Euro betragen.
    Die Wohnung sei von den Angeklagten – beide deutsche Staatsbürger, beide nicht in Untersuchungshaft – als Lager- und Verkaufsraum für ihre Drogengeschäfte genutzt worden.
    Nach Ansicht von Ali B.s Anwalt Dirk Schoenian darf das Ergebnis der Hausdurchsuchung im Prozess nicht verwertet werden, weil der entsprechende Beschluss „fehlerhaft“ und „willkürlich“ war.
    So hätten die Ermittler gar nicht gewusst, welche Wohnung in dem Ledeburger Mehrfamilienhaus überhaupt ein Drogenumschlagplatz sein solle.

    Dogukan B.s Anwalt verlas namens seines Mandanten eine längere Erklärung. Demnach kickte dieser einst mit Per Mertesacker in der A-Jugend von Hannover 96, musste das Fußballspielen dann aber wegen einer schweren Verletzung aufgeben.

    Anschließend, so Koch, habe B. neun Jahre lang einen Kiosk an der Schulenburger Landstraße betrieben. Weil sich das Lädchen nicht mehr rentierte, habe er es 2014 verkauft.

    Derzeit verdinge sich der Familienvater als Aushilfsfahrer. Der 33-Jährige sei selbst ein „Gelegenheitskiffer“, der manchmal kleinere Mengen Marihuana an Freunde weitergegeben habe, höchst selten an Außenstehende.
    Die Aussage des Hauptbelastungszeugen, in einen Kellerraum eingesperrt worden zu sein, sei eine „erfundene Geschichte“.

    Der Kronzeuge hatte im Vorfeld erklärt, er sei von Dogukan B. und einem Albaner in einem fünf Quadratmeter kleinen Kellerverlies weggeschlossen worden.

    Man habe ihn geohrfeigt und in den Magen geboxt, um ihn zum Begleichen seiner Schulden zu bewegen.

    Der Albaner habe eine Machete am Gürtel getragen.

    Während der Gefangenschaft sei er nur mit vier Scheiben Schwarzbrot und einer Flasche Wasser versorgt worden.

    Diese Tortur – strafrechtlich Freiheitsberaubung und schwere räuberische Erpressung – habe ihn total eingeschüchtert.
    Später will der Dealer an B. 5000 Euro gezahlt haben.

    Der Kronzeuge soll morgen vor Gericht aussagen. Dann wird sich die Kammer ein Bild machen können, wie glaubwürdig seine Anschuldigungen sind. <<<

  58. Für mich klingt das klar nach is-lamischer Messerfachkraft,die nach bewährtem in Israel erprobtem Muster vorgeht.
    Politik und Medien werden schon verzweifelt nach Ausreden suchen, warum der Westen Schuld ist.
    Wahrscheinlich waren keine Teddybären Werfer vor Ort, als er einreiste. Diese schwere Zurückweisung hat er nicht verkraftet.
    Da muss jetzt eine Demo gegen Rechts organisiert werden und die Fachkraft in Therapie.

  59. +++ Hereinbrechende Neuigkeiten +++

    „In der Nähe von Würzburg hat ein Mann in einem Regionalzug mehrere Reisende angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei am Montagabend in Würzburg mitteilte, attackierte der Täter die Fahrgäste mit Hieb- und Stichwaffen.“

  60. Zu Würzburg:

    Es kann jetzt jeden Treffen, auch SPD-Mitläufer und grüne TeddybärwinkerInnen mit Menopause!

  61. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Freiheitlich-Direktdemokratische-Volkspartei-Pegida-Chef-Bachmann-gruendet-Partei

    Lange hat er es angekündigt, nun macht er es wahr: Pegida-Chef Lutz Bachmann hat die lange angekündigte Gründung einer Partei verkündet. Der Gründungsvertrag für die „Freiheitlich Direktdemokratische Volkspartei“ (FDDV) sei bereits am 13. Juni unterzeichnet worden.

    Dresden. Das sagte er am Montagabend bei der wöchentlichen Kundgebung des islam- und fremdenfeindlichen Bündnisses in Dresden.

    Die Parteigründung sei auch eine Reaktion auf ein angeblich drohendes Verbot des Pegida-Vereins.

    Wie die Satzung aussieht oder wer zu den Gründungsmitgliedern zählt, sagte Bachmann nicht. Einzelheiten würden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

    Schon vor über einem Jahr hatte er angekündigt, dass Pegida einen „parlamentarischen Arm“ entwickeln wolle.

    Die FDDV werde nicht in direkte Konkurrenz zur AfD treten. „Wir werden diese AfD unterstützen beim nächsten Bundestagswahlkampf und nur in ganz, ganz wenigen Landkreisen oder Wahlbezirken Direktkandidaten stellen“, kündigte Bachmann an.

    Es gebe gute Verbindungen zu verschiedenen AfD-Landesverbänden in ganz Deutschland, abgesehen vom sächsischen Landesverband der AfD-Bundesvorsitzenden Frauke Petry, wo „Eiszeit“ herrsche.

    „Aber es gibt andere Landesverbände, die verstanden haben, dass es nur gemeinsam geht.“ Er selbst werde keine Funktion in der Partei übernehmen, sagte Bachmann. FDDV und Pegida würden strikt getrennt.
    „Ich bleibe der Lutz von Pegida auf der Straße.“

    ……..

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Frauen-auf-Breminale-sexuell-belaestigt

    Bei dem mehrtägigen Open-Air-Festival Breminale kam es offenbar zu mehreren Fällen von sexueller Belästigung.
    Die Bremer Polizei ermittelt in zehn Fällen, bei denen Frauen angegrapscht worden sein sollen. Bremen .

    Sechs Tatverdächtige seien vorübergehend festgenommen und wieder auf freien Fuß gesetzt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Bei den mutmaßlichen Tätern handele es sich überwiegend um Flüchtlinge afghanischer Herkunft.
    Schon am vergangenen Freitag hatten eine 17-jährige und zwei 18-jährige Frauen der Polizei mitgeteilt, dass sie auf einer dicht gedrängten Tanzfläche von einer Gruppe junger Männer umarmt und mehrfach unsittlich berührt worden seien.

    Die Polizei hatten daraufhin zunächst vier 18 Jahre alte Männer aus Afghanistan vorläufig festgenommen.

  62. Na, wirds jetzt endlich Zeit die Krankenkassenabkommen zu kuendigen! Oder doch noch nicht…….
    Wirds jetzt endlich Zeit die Tuerken wieder zurueckzuschicken und die Clans aufzuloesen! Oder doch noch nicht…..
    Wirds jetzt endlich Zeit die Moscheen abzureissen! Oder muss alles zuerst auch noch fuer das Deutsche Volk „zu spueren“ sein!

  63. Wenn sich die USA von Erdogan trennen sollten, dann sicher nicht aus moralischen Gründen, selbst wenn dergleichen möglicherweise herangezogen werden könnte.Demokratie blablabla, Korruption blabla,Menschenrechte bla, wie in Ägypten oder in der Ukraine.

    Die türkische Unterstützung des IS, gehört ins geopolitische Gesamtkonzept des Westens und falls das herangezogen würde,oder der Raub des syrischen Öls unter den Augen der NATO, wäre es ebenso scheinheilig.

    Offenbar soll Erdogan destabilisiert werden, denn sonst würden wir in den MSM nichts über die Möglichkeit eines selbst inszenierten Putsches hören.Das lässt mich dann doch an dieser Version zweifeln.

    Was ziemlich sicher ist, ist dass kein Militär eines NATO Landes mal so einfach ein eigenes, nationales Ding drehen kann. Dafür ist die militärisch geheimdienstliche Verwobenheit viel zu stark.

    Schwer zu sagen was das war oder wird.Es scheint aber so, als wäre Erdogan nicht mehr der Liebling.

  64. @ #72 eule54 (18. Jul 2016 23:02)

    Sicherlich ein islamischer Kuffnuck.

    war das der “ Voralarm “ und ist das der Ernstfall für “ “ El Comandante „ seine
    Freischärler u. Guerilla zu aktivieren, nicht vergessen, ich will der Gulaschkanonen-Kanonier sein ;))

  65. Wieder ein Migrant als „Migrationsbeauftragter“ auf seinem Pöstchen zur Bearbeitung eines Problems, zu dem er selbst beiträgt, dieser Abut Can.

    Nach Cans Ansicht wurden jene Soldaten, die es sich nicht leisten können, sich vom Wehrdienst freizukaufen, instrumentalisiert und getötet. Es seien die Söhne der Ärmsten der Armen in der Bevölkerung.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/birgit-stoeger/so-sieht-allahs-geschenk-an-erdo-an-aus.html

    Damit sagt er, Erdogan hätte zugleoich auch eine vertikale soziale Selektion vorgenommen, eugenisch gewissermaßen.

    Lieber wäre mir aber, Abut Can würde jetzt einfach das Maul halten, wie alle anderen migrantischen Wichtigtuer. Ich will sie nicht mehr sehen. Keine Dunjas und keine Mitris und keine Dingsbumse mehr, die mich belehren über mein Land und Volk, dessen Geschichte, über mich also, aber die ohne Aufpasser selbst immer mehr Genitv-Dativ-Fehler und anderen Zungenmüll raushauen (und genau dafür ja noch hoch bezahlt werden, sonst würde ich ja nicht sagen), die also null echtes Sprachgefühl besitzen und daher meine Kultur und mein Land eben nicht kennen. An der Sprache merkt man es eben – und kann man es entlarvenderweise nur, denn frei reden über die Kultur kann man mit denen ja nicht, um mal auszuloten, was denn hinter dem autoritären Auftreten dieser edelsten Besserdeutschen eigentlich steckt.

  66. #100 Eurabier (18. Jul 2016 23:17)

    Zu Würzburg:

    Es kann jetzt jeden Treffen, auch SPD-Mitläufer und grüne TeddybärwinkerInnen mit Menopause!

    ————————————————
    Jeden nicht. Die Muppetsshow in Berlin haben alle einen Dienstwagen.

  67. Oder aber, die Axtfachkraft war ein IS-lem mit deutschem Pass.
    Dann wird wieder groß rum getönt : Seht ihr, Deutsche machen so etwas auch.
    Das der „Deutsche“ Bilal hieß… geschenkt..

  68. #109 Viper (18. Jul 2016 23:23)

    Das sind ja auch nicht die Mitläufer sondern die TäterInnen!

  69. @Eurabier: Vielleicht ist die Raute ja so ein Voodoo Zeug, mit dem Erika die Deutschen hypnotisiert?

  70. OT – Auf der Bahnstrecke zwischen Würzburg-Heidingsfeld und Ochsenfurt soll ein unbekannter Mann in einem Zug 21 Menschen attackiert haben.

    UPDATE Nr. 3
    Täter erschossen – Unbekannter mit Axt und Messer verletzte 4 Personen schwer, eine Person leicht. 14 weitere Personen stehen unter Schock.
    Zum Tathintergrund, Täter und dessen Nationalität liegen derzeit keine Informationen vor.
    https://www.facebook.com/blaulicht.wuerzburg/videos/957279667713929/

  71. Würzburg:
    Das große Schlachten hat begonnen!
    Erdogan kann innerhalb weniger Minuten Tausende seiner 5. Kollone auf die Straße bringen, während Michel den Schlaf der Gerechten schläft!
    Gestern habe ich irgendwo gelesen „Merkel beliebt wie nie zuvor!“
    Falls es ein Musel war, muß Merkel und die komplette Regierung sofort zurücktreten.
    Jetzt müssen wirklich alle Deutsche auf die Straße!!!

  72. Gerade enttarnen sich die türk. Musels von alleine und die etablierten Volksverräter merken auf welchem Pulverfass sie sitzen,daß die Integration vollends gescheitert ist und sie mit ihrem Dummgeschwafel endgültig am Ende sind.
    Dies sind die Auswüchse der schleichenden Islamisierung und den Täuschungen und Lügen,dieser fundamentalistischen Erdogananhänger..
    Dazu gesellen sich dann noch die Schwarzafrikanischen und Pakistanischen Gesellen und der Rest der Invasoren,islamischen Glaubens.
    Es geht bald ab in Buntland,das sollte jedem klar sein…

  73. Die Axt zwischen Treuchlingen und Würzburg.
    Es traf die RB 58130 20:00 ab Ansbach Gleis 3.
    Ich glaube da fährt die Deutsche Bahn (noch).
    Man wird also im Regionalexpress erschlagen oder auf der Promenade umgefahren.
    Vermutlich muss mal wieder ein „Italiener“ oder „Russe“ herhalten. Auf jeden Fall ein typischer „Einzelfall“.

  74. mora gibts für unter 19€ und ist unzerstörbar
    obwohl leicht, mit unter 12cm legal…

    lasst euch nicht abstechen.

  75. Wenn das wirklich ein Vertreter der Friedensreligion war, dann geht’s jetzt wohl los.
    Die Schlagzahl erhöht sich.
    So steht es übrigens im damals von Al Quaida ausgearbeiteten Plan. Bisher haben sie alles umgesetzt, bis hin zur Gründung des Kalifats.
    2016 soll da übrigens der Beginn des Achlachtens sein.

  76. Prof. Thomas Jäger, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik und Außenpolitik an der Uni Köln und Herausgeber der „Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik“ in einem Interview zum Putschversuch in der Türkei:
    Wasproblematisch sei:
    „Gleichzeitig wurde er (ERDOWAHN) von unbedachten Äußerungen aus dem Ausland sogleich als Retter der Demokratie gefeiert. Zur Stärke im Inneren kommt somit auch noch die starke Legitimation von außen.“
    MERKEL HAT FERTIG, MERKEL MUSS WEG!!!!!

  77. Na… Immer noch Ferien in der schoenen, ruhigen Tuerkei, der Inseln des Friedens, der Sitz des Friedens!
    Und man sieht es wieder, jeder Moslem ist ein potentieller Moerder und Barbar!

  78. Zu Würzburg ein kleiner Nachtgedanke.

    Evtl. ist es nun wirklich mal ein verwirrter Wichtigtuer, der angesichts der medialen Berichterstattung auch mal in den Schlagzeilen kommen will…

    Bei Selbstmordattentäter die sich vor einer Bahn werfen, wird auch nicht mehr berichtet, da man statistisch meint festgestellt zu haben, dass nach Berichterstattung sich angeblich mehr vor den Zug werfen.

    Wann kommt die allgemeine Nachrichtensperre überhaupt noch über Terror zu berichten?

    Ich denke, da denkt die Maasi-Behörde intensiv drüber nach!

  79. 121 eule54 (18. Jul 2016 23:31)
    #107 Waldorf und Statler (18. Jul 2016 23:22)

    Ich warte nur noch auf meine 27 Leopard Panzer (9 pro Zug) und den Einsatzbefehl.

    Die Bundeswehr hat nur noch 30 Züge und davon sind sicher noch nicht alle für Hochschwangere umgerüstet!

  80. Wenn es das ist, was ich vermute, gibt nun zwei Möglichkeiten:

    Auf einer Pressekonferenz erklärt Maas: Immer wieder verhöhnen islamfeindliche Stimmen die friedliebenden Muslime. Sie gehen vor, wie mit einer Axt. Deshalb mehr Mittel gegen…

    Oder

    Was bedeutet im Islam der Traum von einer Axt?

    Axt Interpretation und Traumdeutung im Islam. Traumsymbol Axt im Arabischen.

    Was es bedeutet, wenn du träumst von Axt?

    -Sehen – unglückliche Verhältnisse werden dich beunruhigen, Mahnung zur Beachtung.

    – Damit selbst Holz spalten – Trennung in ehelichen Beziehungen.

    – Damit Holz spalten – sehen – Streit und Zorn.

    http://www.islamischetraumdeutung.de/islam-axt/

  81. Laut ARD also doch eher Attentäter erschossen worden, aber nach 2 Stunden wissen die immer noch nicht, wer oder was wohl der Täter war…

    Also vermutlich klar kein Bio-Deutscher…

  82. Seht euch das „ZDF heute“ von 17.00 und 19.00 an ab Minute 1:45

    Dort liegen halbnackte gefesselte Männer dicht an dicht in einem großen Raum.
    Man kann es für Bilder aus Abu Graib halten.

    Aber unsere und die EU-Bonzen halten das alles für demokratisch gerettet.

    Außer der Todesstrafe finden sie nichts anstößiges an der Politik von Erdowahn.

  83. Demnächst wird es in Bussen und Bahnen wohl auch Einlaßkontrollen geben müssen mit Nacktscannern usw.
    Die Reisezeiten werden sich verlängern. Aber die Sicherheit ists wert.
    Wenns nicht so gefährlich wäre, könnte man ja auch zu Fuß gehen.

  84. Mich interessiert weder die Türkei noch die Türken. Die können wegen miteinander in ihrem eigenen Land tun und lassen,was sie für richtig halten.
    Freilich nur solange die sich von Deutschland fern halten.

  85. #131 Eurabier (18. Jul 2016 23:35)

    121 eule54 (18. Jul 2016 23:31)
    #107 Waldorf und Statler (18. Jul 2016 23:22)

    Ich warte nur noch auf meine 27 Leopard Panzer (9 pro Zug) und den Einsatzbefehl.

    Die Bundeswehr hat nur noch 30 Züge und davon sind sicher noch nicht alle für Hochschwangere umgerüstet!
    —————–
    Die Bunzelwehr hat gar keine Züge und mietet ggfs.

  86. @ #121 eule54 (18. Jul 2016 23:31)

    Aus Erfahrung weiß ich, dass die Gulaschkanonen häufig nicht pünktlich hinterher kommen.Das muß noch verbessert werden!….

    immer bereit ! zu Befehl, El Comandante ! ;))

  87. @Das sanfte Lamm: Geht mir genauso. Was interessiert mich diese Unkultur.
    Hauptsache sie halten sich fern von uns. Leider sieht die Realität anders aus.

  88. Mit dem gescheiterten Putsch in der Türkei hat Erdogan seinen `Reichstagsbrand 2.0` geschaffen und damit einen Freibrief erhalten die unter Atatürk demokratisch geschaffene Republik in einen radikalfundamentalistischen Gottesstaat iranischer bzw. saudi-arabischer Prägung zu schaffen, inklusive islamischer Moblynchjustiz und Merkel und der klägliche Rest der EU-Kamarilla überschaut diese Fehlentwicklungen bewusst in der Angst, Erdolf könnte die nächste Flüchtlingsbombe auf die EU loslassen. Mensch, da fühlt man sich wie 1933 wo Europa die Hosen voll hat weil ein österreischicher Gefreiter rummspinnt. Wo sind die UNO-Sanktionen gegen Erdolfs Türkei? Aber gleichzeitig Putin und Russlands zusammenschei****!

    Ich kann nicht soviel fressen, wie ich Kotzen könnt wenn ich Erdolf und seine dumpfdummen Anhänger seh

  89. Personenbeschreibung Würzburg:

    Es war nur ein verwirrter MANN – sprich, also ein Einzeltäter!

    Also keine Panik…dass hat alles NIX mit NIX zu tun!

  90. 17 jähriger Afghane geht im Zug in Würzburg auf Mitreisende mit Beil und Messern gegen Passagiere los, 3 Schwerverletzte und viele Leichtverletzte, danke Ferkel ! PI bitte thematisieren !

    MOD: Es gibt schon einen Artikel dazu, s. o.

  91. Die absolute Krönung:

    Focus:
    MANN sticht in Zug auf MENSCHEN ein.

    Bayern-Innenminister Hermann im Moment auf Tagesthemen: Täter 17-jähriger Afghane, wohnhaft in Ochsenfurt und URSACHE UNBEKANNT [sic]

  92. Ich weiß angesichts dieser Bilder möchte man ein klares Feindbild. Aber es ist Unsinn. In der Türkei gibt es eine Zivilgesellschaft, die nicht anders denkt und fühlt wie wir! Ist doch Quatsch, dass alle Türken Barbaren sind! Hört mit diesem Schwachsinn auf!

  93. @ #131 Eurabier (18. Jul 2016 23:35)

    Die Bundeswehr hat nur noch 30 Züge und davon sind sicher noch nicht alle für Hochschwangere umgerüstet!…

    Die andere Hälfte will sich nicht anschreien und sich was befehlen lassen, schon gar nicht rennen oder beeilen im Ernstfall, weil die sich ja schließlich freiwillig zum Bund, eben ohne Pflichtgrundwehrdienst bei der BW, gemeldet haben

  94. @ MOD #154 Aufrechter_Wutbuerger

    Danke MOD, vor lauter SMS im Moment, habe ich vor Absenden gar nicht mehr hier gelesen.

    Ich denke „Mann sticht auf Menschen ein“ wird morgen die Schlagzeile der Mainstreampresse sein.

  95. Die Aufrufe, das die Menschen für Erdogan auf die Strasse gehen sollten, kamen von den Minaretten, nicht vom staatlichen Radio.

    Wie war das mit den Moscheen und Minaretten,
    Deutschland braucht mehr davon, damit jeder ereicht werden kann?

    In DU-Marxloh ist versucht worden, bei Grossdemos, in Wohnungen einzudringen. (Tür eintreten). Ich bezweifele ensthaft, das die deutsche Polizei bei Übergriffen informiert wird. Ein Jäger wird nicht eingreifen, wenn Wölfe die Rehe im Wald reissen.

  96. Ich bin erschüttert.

    Es würde auf einen Bürgerkrieg hinauslaufen – wenn die Deutschen nicht so pazifiert wären.

    So wie es aussieht werden sie einfach platt gemacht.

    Ich für meinen Teil habe vorgesorgt und werde nicht kampflos aufgeben. Auch wenn es nichts nutzt.

  97. Bisher hatte die Türken bei uns im Unternehmen (90% Türken in der Produktion)zwei Gesichter. Eins für die Deutschen, nach außen hin, eins, wenn sie sich unter sich wähnten.

    Nun aber zeigen sie öffentlich ihr wahres Gesicht und die Welt kann es sehen. Sagt man bisher wie es ist, dass sie 2 Gesichter haben, dann war man rechtsradikal.

  98. Übrigens hoffe ich sehr, daß Erdolf die Todestrafe wieder „einführt“ denn dann ist TürkEXIT once and for all und ein Verlust ?

    Welcher bitte ?

  99. #106 Apusapus (18. Jul 2016 23:21)
    Was ziemlich sicher ist, ist dass kein Militär eines NATO Landes mal so einfach ein eigenes, nationales Ding drehen kann. Dafür ist die militärisch geheimdienstliche Verwobenheit viel zu stark.
    ————
    Weißt du das genau? Bezeichnend war ja, dass Erdogan sofort die USA beschuldigte und Kerry ihm daraufhin drohte. Auch Gülen würden die USA nur dann ausliefern, wenn die Türkei „Beweise“ liefern kann.
    Ich fand das schon erstaunlich, dass von seiten der USA sofort gedroht wurde. Evtl. haben sie doch damit zu tun, deine Aussage lässt darauf schließen.
    Ich habe bei „Chartblubberei“ gelesen, dass Erdo gegangen werden wird. Da brauchen wir uns gar keine Sorgen machen. Der Kerl wird verschwinden. 🙂

  100. #167 FailedState (19. Jul 2016 00:04)

    Bezeichnend war ja, dass Erdogan sofort die USA beschuldigte und Kerry ihm daraufhin drohte. Auch Gülen würden die USA nur dann ausliefern, wenn die Türkei „Beweise“ liefern kann.
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Erdowahn hat Narrenfreiheit.
    Der Ami erlaubt ihm alles.
    Er wäre sonst schon vorher eingeschritten.

    Die angeblichen Vorwürfe und Drohungen sind nur Theater für die Welt.

    Die Türken sind seit 65 Jahren der beste Angriffspunkt gegen die SU/Rußland.
    Und da ist es egal, ob dort geputscht wird oder Todesstrafe herrscht. Hat die Amis vorher auch nicht gestört.
    Nicht mal die Massaker auf Zypern oder gegen Griechen, z. B. der Pogrom von Istanbul= gewalttätige Ausschreitungen gegen die christliche griechische Minderheit in Istanbul, Izmir und in Ankara in der Nacht vom 6. auf den 7. September 1955. Den Verbrechen fielen auch türkische Juden und Armenier zum Opfer. – lt. Wiki

    Das ist erst der Anfang der Brutalitäten in der türkei, die Türken verhalten sich wie damals bei den Belagerungen vor Wien oder auf dem Balkan.

  101. #66 original_Franke (18. Jul 2016 22:55)

    http://m.focus.de/panorama/welt/bluttat-in-zug-bei-wuerzburg-mann-attackiert-21-menschen-mit-axt_id_5741372.html
    ……………………………………..

    „Wie die Polizei am Montagabend weiter mitteilte, attackierte der Täter die Fahrgäste mit einer Axt und einem Messer. Der Täter wurde auf der Flucht von der Polizei erschossen.“

    Endlich mal eine gute Nachricht! Seine MUFL-Betüdlerin wird bestimmt um den kleinen Drecksack trauern…

  102. #140 Greisin (18. Jul 2016 23:39)

    Seht euch das „ZDF heute“ von 17.00 und 19.00 an ab Minute 1:45

    Dort liegen halbnackte gefesselte Männer dicht an dicht in einem großen Raum.
    Man kann es für Bilder aus Abu Graib halten.

    Aber unsere und die EU-Bonzen halten das alles für demokratisch gerettet.

    Außer der Todesstrafe finden sie nichts anstößiges an der Politik von Erdowahn.
    *********************************

    Mich hat es auch geschockt, wie eiskalt, diese Folter- Lynchjustiz- Taten in der Türkei verschwiegen werden, in den Radionachrichten beim DF eben statt dessen, die bösen Russen haben betrogen, Ausschluss von Olympia wird diskutiert, blablabla.
    Die Welt dreht durch und die berichten nur über den Doping- Skandal. Russland- Bashing,
    so wird die Welt gerettet mit Hetze gegen Russland. Von den mutigen Soldaten die gerade
    die Hölle durchmachen, kein Wort.

    Aber immerhin wurde auch ein Türke interviewt, von einem Institut- der nicht für Erdogan sprach.

  103. Hoffentlich geht das gut…

    Das ist nicht mehr die Frage.

    Es geht nicht mehr gut.

    Lasst uns noch ein paar von den Viechern übern Jordan mitnehmen, wenn sie bei uns auszurasten beginnen. Wird genau dann passieren, wenn es dem Türken-Adolf zeitlich gefällt.

    Die kemalistischen Soldaten, die da von diesen Islam-Reptilien gefoltert und gemeuchelt wurden, hatten gehofft, für ihr Volk zu kämpfen. Leider gab es das Volk nicht. Es gab nur stumpfes, dumpfes, empathie- und kulturfreies Raubvieh, das einer archaischen Wüsten-Esoterik frönt.

  104. Demnächst auch in Ihrer Nachbarschaft.

    Die Türkei ist da, wo Türken leben!

    Erdolf hats vorhergesagt und der weiss selbst am besten, wie seine islamischen Kopftreter ticken, schliesslich ist er ja selber einer von dem Pack.

    Übrigens: Wer glaubt, dass damals beim Völkermord an den Armeniern Offiziere und Truppen aus dem Kaiserreich federführend waren?
    Das kriegen Türken ganz offensichtlich selbst viel „besser“ hin, die brauchen keine Anleitung.

  105. Ach ja, islamische Türken und kemalistische Türken waren Nachbarn und tranken zusammen sicher ebenso den einen oder anderen Raki wie Mohammedaner und Nichtmohammedaner vor dem Yugoslawien-Krieg…

  106. #170 Provinzler (19. Jul 2016 00:21)

    Der Erdowahn hat Narrenfreiheit.
    Der Ami erlaubt ihm alles.
    Er wäre sonst schon vorher eingeschritten.

    Die Türken sind seit 65 Jahren der beste Angriffspunkt gegen die SU/Rußland.

    Nu, die SU existiert seit geraumer Zeit nicht mehr. Man hätte annehmen dürfen, dass (selbst) die Amis aus Afghanistan lernen.

    Unvergessen: Als die Eselficker noch Ami-Verbündete waren, hießen die Taliban vornehm „Volksmudjahedin“. Lächerlich!

    Wer Geschäfte mit Saudi-Arabien macht (leider auch „wir“), der braucht sich um sein Image in der Welt keine Gedanken zu machen.

  107. Urlaub bei Freunden….

    Igitt, wie ich dieses hinterpfotzige verlogene mörderische Pack hasse!

  108. Pfft, da hat nichts mit nichts zu tun und „unsere“ „geliebten“ „Deutsch“-Türken in der BRD, sind garantiert ganz anders und musterintegriert.

  109. Ich hoffe,dass die hier lebenden Türkischen Islamisten irgendwann genau SO aus mein Land raus befördert werden!Grausam was diese Ungläubigen Kanaken mit den armen Soldaten gemacht haben!

  110. Jammert nicht über die Türkei,die müssen ihren Dreck selber richten.

    Jammer lieber über Deutschland, wo heute der brutale islamistische Terror angekommen ist.

    Jammert darüber, das hier immer noch alle hinterm Ofen sitzen anstatt den Schuldigen die Hölle heiss zu machen.

    Das macht wirklich Angst.

  111. Zivilisierte Türkei?

    Es gibt keinen zivilisierten Moslemstaat.
    Die täglichen Nachrichten um die Bombenattentate der Korangestörten beweisen es!

  112. Erdowahn, der bisher trotz allen untrueglichen Anzeichen was fuer ein islamistischer Despot er ist, von EU, ihren Regierungschefs auch USA
    quasi am Allerwertesten gelxxxx wurde,

    hat nun entgueltig vor aller Welt, seine infame Strartegie offenbart,

    er bruellt in einer Versammlung demagogisch
    „ich werde Euren Wunsch nachkommen, nach Wiederein-fuehrung der Todesstrafe, ohne sie vorher zu fragen.“

    Er hat bereits jetzt Blut an seinen Haenden durch seine „iron fist“ Innenpolitik,

    seiner Brutalitaet wenn seine Buerger irgendwo gegen seine Plaene friedlich demonstrieren indem er seine fanatischen Polizeieinheiten auf sie loslaesst.

    Er meinte auf den Hinweis, dass Todesstrafe in Europa und der zivilisierten Welt nicht mehr eingesetzt wird.

    „soll ich diese Verbrecher durchfuettern“

    Er ist nur mit Stalin, Mao oder Hitler vergleichbar
    die ruecksichtslos ihre (vermeintlichen) Gegner auf allerlei Art ausrotteten.

    Wir leben jetzt 70 Jahre nach WW2, wo sich vieles humaner – so man meinte – entwickelt hat,
    Ausnahme die Vorgaenge in der islamischen Welt,
    bzw. wie sich Muslime ob bei Terror oder Gegengesellschaft, Kriminalitaet, Fanatismus, Terror im grossen und kleinen, Sand im Getriebe in unserer Gesellschaft als nicht integrierbare Aussenseiter (Morons) benehmen.

    Das Konzept was greift, ist jenes von Donald Trump. keinesfalls die verordnete Rote Teppichunterwerfung
    die von oben mit einseitiger Toleranz verordnet wird.

    Dies ist der sichere Weg des Untergangs des Abendlandes, denn in allen Laendern ohne Ausnahme, die in Europa nennenswerte Zahlen an Muslimen beherbergen, wird die Situation mit jedem Tag untragbarer.

    Merkel, EU, Erdowahn muessen weg.

  113. Irgendwann kann es auch hier so sein. Nicht in naher Zukunft, aber dann…. Seien wir froh um unsere schöne Jugend. Das ist jetzt vorbei. Für die heutigen Kinder werden Vergewaltigungen etc. normal werden. Wenn Trump die US–Wahl gewinnt, räumt er in den USA mit der Islam-Gewalt auf. Vielleicht kommt so einer auch zu uns, irgendwann. Wäre schön.

  114. Kein Türke ist integriert. Nie. Sobald von der Türkei der Befehl kommt wird der auch in D ausgeführt. Ein Türke bleibt immer ein Türke, auch in der 2. 3….Generation. Dafür sogen die Frauen, die sind verantwortlich für die Erziehung im Islam. Die Männer trinken Kaffee und schwarzen Tee und planen Attentate. Die Frauen machen Erziehung im Sinne des Koran. Diese 3-fach ganzkörper-vermummten Frauen, die abends in der Hitze stinken müssen, die machen die Erziehung im Sinne des Islam.

  115. So habe ich die Türken auch schon zu meiner Schulzeit auf dem Schulhof kennen gelernt.

    Die Kinder die sich heute in überfüllten Klassen mit diesen ganzen Primaten die Merkel in unser Land gelassen hat auseinander setzen müssen, werden um ihre Bildungschancen und eine unbeschwerte und schöne Schulzeit beraubt.

    Viele Kinder in Deutschland werden nach, dem Scheiß-Deutscher/Scheiß-Kartoffel/Kuffar-Mobbing während der Schulzeit wohl, direkt in der Psychiatrie landen, statt einer sicheren Zukunft entgegen zu blicken.

  116. TÜRKISCHES SCHLACHTFEST – buchstäblich!

    Weil sie keine Schweine tolerieren toben sie ihren Schlächterinstinkt an Menschen aus!

    TOTTRETEN praktizieren sie ja auch in DE!

  117. e s
    r e i c h t !

    und Maas
    verstärkt
    seine Internetkontrollen.

    „man muss den Islam
    und seine Anhänger
    differenzierter sehen.“ Zitat einer Freundin.

    wohl solange,
    bis eine der Töchter
    in solch einem
    Zug gesessen hat…

  118. Die Putschisten haben die gleiche Erfahrung gemacht, wie die Amerikaner in Aghanistan: Das Volk wollte nicht gerettet werden – höchstens ein paar Intellektuelle.

  119. Seit Atatürk wurde versucht, der Türkei irgendwie einen westlichen Anstrich zu verpassen. Der zivilisatorische Lack, der dabei aufgetragen wurde, war offenbar bei allzu vielen recht dünn, wie sich jetzt zeigt. Der Islam-Code, der zwar unter Umständen jahrzehntelang auch ein friedliches Gesicht zeigen kann, kann eben bei Bedarf jederzeit auf „scharf“ gestellt werden. Kein Wunder bei einer Religion, die Gewaltausübung, Tötungen und Grausamkeiten aller Art für ihre Zwecke für legitim hält.

    Leider will in Deutschland niemand in verantwortlicher Stelle die Konsequenzen daraus ziehen.

  120. Verdammt noch mahl, es hat nie einen putsch gegeben!

    Die soldaten dachten es ist eine art ubung.
    Die waren sichtlich erschrocken.

    Aber die lugenpresse in aller welt bleibt diesen dreisten lugen Erdogans raus posaunen.

    Unertraglich.

  121. Vielen Dank für den Anschauungs- und Nachhilfeunterricht in Sachen des islamischen Menschenrechtsverständnis.

  122. wer jetzt noch Döner kauft und zum türken in Urlaub fährt, dem ist nicht zu helfen.

    Döner gibt es bei mir schon seit 20 Jahren nicht mehr und Türkei war ich noch nie und werde nie hinfahren.

  123. und immer dran denken: Islam heißt Frieden!

    https://www.unzensuriert.at/content/0021298-Nach-Putschversuch-Erdogan-Mob-wirft-Steine-auf-Kirchen

    Attacken auf evangelische und katholische Kirche

    Wie nun die türkische Zeitung Demokrat Haber berichtet, soll der Mob in zwei türkischen Städten auch christliche Kirchen angegriffen haben. In der Stadt Malatya wurde die evangelische Kirche mit Steinen beworfen. In Trabzon flogen Pflastersteine durch die Fenster der katholischen Kirchen Santa Maria. Auch mit Hämmern sollen die Angreifer bewaffnet gewesen sein. Erst im Februar war der Priester dieser Kirche, Andrea Santoro, im Gotteshaus ermordet worden.

  124. Wer dort urlaub macht, der muss zu heiß gebadet sein. Ich habe ein Gespräch eines tuerken mitbekommen, der seinen Präsidenten ueber den gruenen Klee lobte. Waru sind solche Menschen in unserem land? Heimatvertriebene?

  125. Erdogan hat doch diesen Putsch selbst angezettelt. Er sagte, dass er im Hotel von Putschisten angegriffen wurde, derweil ist er schon 1 Stunde vor dem Putschbeginn in der Luft gewesen und über dem Marmarameer gekreist

    das ist ein Lügner und Verbrecher vor dem Herrn

  126. der Putsch war aber in Finanzkreisen und damit auch Erdogan 1 Stunde vorher bekannt, das konnte man an den Kursen ablesen !

  127. Merkel ist eine protestantische Krypto-Marxistin. Sie sympathisiert mit allem was gegen das Christentum gerichtet ist. Daher auch mit dem Islam, mit der Türkei und Erdogan.
    Von ihr ist noch kein ernstzunehmendes Wort zu den verfolgten Christen im Orient gekommen. Da gibt es kein Mitgefühl, keine Solidarität. Da bleibt ihr Humanismus, ihr Geplapper von Menschenrechten in der Schublade.
    Diese Dame ruiniert nicht nur die CDU, sie macht Deutschland wieder – wie in den 30er Jahren – zu einem Geschwür am europäischen Körper.
    Und alle schauen zu!

  128. Es gibt nur eines: Keine Döner kaufen, keine Früchte vom Türken, keine türkische Raumpflegerin, kein türkischer Taxifahrer etc.

  129. Merkel ist eine protestantische Krypto-Marxistin.

    Mit den US NeoCons zusammen verfolgt sie dasselbe Ziel : Unipolare Weltordnung, NWO

    Das was auf jedem Dollar schein steht, ist ihr Programm

  130. #179 Blue02 (19. Jul 2016 00:46)

    Nu, die SU existiert seit geraumer Zeit nicht mehr. Man hätte annehmen dürfen, dass (selbst) die Amis aus Afghanistan lernen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Das große Ziel der Amis ist die Eroberung Rußlands mit seinen ungeheuren Bodenschätzen in Sibirien.

    Seit Jahrzehnten schmiedet der Kriegstreiber Brzezinski als Präsidentenberater Pläne für die Neuordnung der Welt.
    Und die richteten sich in erster Linie gegen die SU/Rußlands.

    Dieser irre Brzezinski behauptet, dass die Vorherrschaft der USA die Voraussetzung für Frieden, Wohlstand und Demokratie in der Welt ist, und wie Amerika sich verhalten muss, um seine Weltmachtstellung zu erhalten.
    http://uncut-news.ch/video-news/brzezinski-die-einzige-weltmacht-jetzt-kostenlos-downloaden/
    Er hat auch Afghanistan in Schutt und Asche legen lassen von den reaktionärsten moslemischen Elementen, ausgebildet von der CIA in Pakistan unter Bin Laden. Ziel war, die Sowjetunion in die Helferfalle zu locken und dadurch das Sowjetimperium zu zerschlagen.

    Das Ziel, Rußland zu erobern, wird weiter verfolgt. Als es mit dem Suffkopp Jelzin nicht mehr ging, glaubten die Strippenzieher, in Putin einen kleinen willigen Helfer gefunden zu haben.
    Das ging schief, denn Putin ist kein Volksverräter!

    Und jetzt drohen sie offen mit Militär an den russischen Grenzen. Und die Bundeswehr ist mit dabei – wie damals auch in Afghanistan.

    Aus Afghanistan haben sie soviel gelernt, dass sie jetzt die Söldner ihrer Vasallenstaaten verbluten lassen. Allein 55 deutsche Soldaten wurden für die Bankster-Milliardäre weggefetzt, wieviele Verletzte es gab, weiß ich nicht.

    In Incirlik stehen seit Ende der 50er Atomwaffen der Amis, jetzt 90 Stck., über die sie die alleinige Verfügungsgewalt haben.

    Das war übrigens der Auslöser der „Kubakrise“, weil die SU damals paroli bieten wollte.

  131. Obwohl ja hier von einigen Kommentatoren Nazivergleiche nicht gern gelesen werden (eigentlich zurecht), hinterlässt dieser „Putsch“ bei mir eindeutig die Stimmung „Reichstagsbrand“ .

    Logistisch schon, es ist kaum möglich so schnell Listen von Tätern im nachhinein zu erstellen.
    Dieses Bild setzt sich in mir immer mehr fest, je mehr unmenschliche Fakten ans Licht kommen.

  132. Dieser irre Brzezinski behauptet, dass die Vorherrschaft der USA die Voraussetzung für Frieden, Wohlstand und Demokratie in der Welt ist, und wie Amerika sich verhalten muss, um seine Weltmachtstellung zu erhalten.

    Dieser Irre verkündet nur das Programm der NWO, das auf jedem Dollarschein steht.

    Das ist der Plan, das ist die Agenda.Das Ende der Geschichte.

  133. Und in ein paar Tagen ist das alles wieder vergessen und die Merkel kriecht dem Erdogan wieder hinten rein.
    Außerdem braucht er natürlich wieder frisches Geld, bekommt er selbstverständlich. Gehört ja nur den deutschen Steuerzahlern.
    Die Türkei ist ja angeblich ein so wichtiger Bündnispartner.
    Da kann man schon mal vergessen, dass doch die EU und die Nato eine Wertegemeinschaft sein wollen.
    Pfui Teufel.

  134. Zu bedauern sind hier in erster Linie, die vielen jungen einfachen Soldaten (Wehrpflichtige), die hier nun vorsätzlich Opfer reiner politischen Macht-Interessen von Erdowahn geworden sind, weil sie mit Sicherheit alle garnicht gewußt oder geahnt haben, was hier gerade wirklich um sie herum passiert…

    …diese „Menschen-Opfer“ sind von Erdowahn einkalkuliert und werden auch billigend in Kauf genommen – denn die „Anzahl“ der dabei zu Tode kommenden spielt keine Rolle, wenn es um die Erhaltung der eigenen politischen Macht geht…

    Auch IM – Erika würde hier in Deutschland ohne mit der Wimper zu zucken Aufstände blutig niederschlagen lassen und somit auch über „Leichen-Berge“ gehen, wenn sie die von ihr akribisch geplante Durchführung der Auflösung Deutschland´s ernsthaft in Gefahr sieht.

    Erdowahn & Merkel – ein „Diktatoren-Gespann“ wie es im Buche steht – und Diktatoren untereinander halten nun mal zusammen…aber auch nur solange – bis das der *** sie scheidet… :))

  135. Erdolf hat schon mehr als ein mal offen damit gedroht, dass schließlich 5 Millionen der Seinigen bei uns eingefallen seien. Da hat leider nur rein gatr niemand von der Lügenpresse geschaltet. Was Erdolf gemeint hat, sehen wir aktuell. Wenn sich Deutschland gegen den Islamfaschismus wehren sollte, aktiviert er seine 5 oder was weiß ich wie viele Millionen. Und Erika wird sicher nicht in unserem Interesse handeln, das tat sie noch nie.

  136. Das Hightech-Smartphone von Samsung in der Hand eines Primitiven, der über einem blutigen Haufen Mensch steht.
    Solche Primitiven, solche zivilisatorisch Zurückgebliebenen gibt es massenhaft auch in Deutschland.
    Wenn die die Oberhand bekommen, kann es theoretisch auch im heutigen Deutschland so aussehen, wie oben auf den Bildern.
    Die Polizisten sind die Prellböcke der selbstgerechten Regierung, der selbstgerechten Altparteien. Sie sind schon jetzt oft dienstlich an ihrer Belastungsgrenze.
    (Die GRÜNEN möchten sie sogar noch entwaffnen.)
    Die Polizei wird solche wilden Bluthorden kaum bändigen können, selbst wenn man ihnen ihre Waffen lässt.

  137. @westpoint (19. Jul 2016 11:12)

    Ja stimmt, es gibt Bilder von verängstigten Jungs in Uniformen. Die sind doch kaum 20 und begreifen kaum, was da abgeht.
    Auf der anderen Seite sind unter den Meuchlern nicht nur die üblichen, diese fiesen bärtigen Islamo-Schlächter mit den Primitivköpfen. Da sind auch gestylte Türken mit modischen Klamotten und Designer-Brillen dabei. Blutige Hände haben sie alle.

  138. „Säkular“, klingt eher wie eine Geschlechtskrankheit.
    Sagt es doch ohne Fachausdrücke laut heraus: Es sind abartige,wilde Bestien die sich zivilisiert geben aber bei jedem falschen Wort sofort durchdrehen.

  139. „Obwohl ja hier von einigen Kommentatoren Nazivergleiche nicht gern gelesen werden (eigentlich zurecht), hinterlässt dieser „Putsch“ bei mir eindeutig die Stimmung „Reichstagsbrand“

    Zum hundertsten Male, der Reichstag wurde von Marinus van der Lubbe angezündet, er hat noch bis zu seiner Hinrichtung bedauert, daß ihm keiner geglaubt hat das er ein Einzeltäter war. Auch spätere Untersuchungen haben nachgewiesen, daß van der Lubbe ohne Auftraggeber (weder braun noch rot) und allein gehandelt hat.

    Der Vergleich ist sehr vielmehr passend mit der Rache der Sith, der (angebliche) Versuch der Jedi die Macht zu ergreifen um einen (tatsächlich) nach der Alleinherrschaft greifenden Staatschef zu stürzen, den dieser ausnutzt um die Jedi zu vernichten und dann wirklich eine Diktatur zu errichten.

  140. Bekommt man jetzt Türkei-Urlaub kostenlos oder noch etwas dazu?

    Ggggrrrrrrrruselig!

  141. # 224 GD

    Nun reg Dich mal (bitte) nicht so auf.

    Zumindest ist doch wohl klar bewiesen, dass der Brand Auslöser, oder Vorwand, für einige ziemlich massive Gegenmaßnahmen gewesen sind, also Maßnahmen gegen Andersdenkende.

  142. In diesem Universum scheint es so zu sein,dass die schlimmsten Tyrannen dieser Welt mit allem davonkommen,und das nur,weil sie entweder total feige sind und sich schon vorher verkrümeln oder weil das Volk durch verdrehte Propaganda sich freiwillig als lebendige Schutzschilder für ihren Unterdrücker meldet. Was für ein Irrsinn…

Comments are closed.