Da wir gerade beim Thema Wahlwerbung sind – hier der neue Wahlwerbespot der AfD-Mecklenburg-Vorpommern mit Spitzenkandidat Leif-Erik Holm für die Landtagswahl am 4. September. PI meint: Absolut authentisch!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

88 KOMMENTARE

  1. Ja, ist gut geworden. Kein Krawall, ruhig, sachlich, auch Bild/Ton/Schnitt relativ professionell.

    Nicht solche Fremdschäm-Spots wie sie NPD oder DVU zu oft produzieren.

  2. Ein sympathischer, bodenständiger Typ. Genau der Richtige für das Land und die Leute.
    Einen introvertierten Zausel brauchen die nicht.
    Die Messlatte liegt bei 25%, die AfD muss die SPD überholen und auf jeden Fall Merkels Wahlkreis Greifswald-Rügen-Vorpommern knacken.
    25% sind machbar! Jetzt die Stimmung im Lande aufnehmen!
    Oppositionsführer Caffier dreht schon am Rad und macht bei NDDR3 einen auf „harten Hund“. Die pure Panik geht um!

  3. Frischer Wind gegen SPD Schranzen, CDU Beutel, Grün Pfosten – Ihr könnt einpacken. Eure Politiker sind ohne Mumm und Kraft für unser Land, sie hinz- und kunzen nur noch um Fresströge herum, saft- und kraftlos.

  4. Super Video!

    Es passt ja gut hierher. Maas und Kahane haben ihren Pranger fertig, auf dem alle „Rechten“ bloßgestellt werden:
    http://neue-rechte.net/
    Einfach mal auf einen der 3 Namen unten klicken: Absolut übelst!

  5. Bin mal gespannt wann die ersten sexuell verwirrten Grünen und andere Vaterlandsverräter das kurze klaviertechnische Anstimmen unserer Nationalhymne als „Voll Nazi“ betiteln……oder hier gar einen Missbrauch unserer Nationalhymne herbeireden.

    Vor allem bin ich mal gespannt auf die Reaktionen der Bürger auf die Grünen und andere Volksverräter während des Wahlkampfes zur Bundestagswahl in unserer Dortmunder Fussgängerzone.
    Die können ja nicht überall Applauskasper anfordern.
    Die Rote SA wird sicher beim AfD Stand dabeisein. Bin mal gespannt wie gewisse ganz normale (interessierte) Bürger auf die Anfeindungen durch die Rote SA reagieren. In Dortmund, Essen, Gelsenkirchen und anderswo im Pott. Denn dort lässt man sich nämlich von der Roten SA nicht so leicht einschüchtern.

  6. #9 KDL (10. Aug 2016 20:38)


    http://neue-rechte.net/

    —————-
    Gute Seite, wertvolle Tipps. Manche kannte ich noch nicht.

    Verstehe zwar nicht was PI auf einer derartigen Seite soll, aber das ist nicht weiter schlimm.

  7. #14 Thomas Teller (10. Aug 2016 20:50)

    Mal sehen, wie die anderen reagieren. Es wird grauselig, denke ich.

    ———————-

    Wir wissen doch alle, was jetzt kommt.
    Leere Versprechen, hohle Worte, ein Sturm der Lügen und Alternativlosigkeit bis zum Abwinken

  8. „Aufhebung der Russland-Sanktionen“ ist keine gute Idee. Was Putin da treibt, ist Banditismus pur. Das Land ist zutiefst chauvinistisch und für die Nachbarn gefährlich. Auch den Islamischen Terrorismus bekämpft Putin sehr selektiv, er unterstützt Hamas z.B.

  9. mal sehen, ob man auch für den Wahlkreis der Angenital Merkel in Stralsund einen nächsten Polit “ Paukenschlag erwarten kann, wichtig, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung genau beobachten vor allem bei der Briefwahl
    übrigens, die statistische pro Kopf Verschuldung in Mecklenburg-Vorpommern beträgt 6.359 – Quelle –> http://www.steuerzahler-mv.de/Verschuldung/3492b1320/index.html 100.—13.31

  10. Gut auch, dass man Höcke eingebunden hat, er kommt am Freitag nach Neubrandenburg. Mehr als 20% sollten es für die AFD in MV schon werden. Das Potential dort dürfte mindestens so groß sein wie in SA, was auch ein Ergebnis von mehr als 25% bedeuten könnte. Allerdings ist die NPD in MV stärker. Diese sitzt dort schon lange im Landtag und dürfte 5% des „Protestpotentials“ abziehen.

    Auch war der politische Wahnsinn den Meuthen in BW abgezogen hat, alles andere als Wahlwerbung für MV und Berlin.

  11. #20 Waldorf und Statler (10. Aug 2016 20:58)
    … wichtig, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung genau beobachten vor allem bei der Briefwahl…

    —————–

    Gibt es hier irgendwo einen Artikel, wie man Wahlbeobachter wird? Was man alles beachten muss, was man darf und nicht darf usw.?

    Würde gerne die nächste Wahlauszählung beobachten und dokumentieren.

  12. Sympathischer Mann. Aber bitte aufpassen. Die Bild verfolgt jetzt auch dich! Die Bild … Der lange Arm der Inquisition.

  13. Super Spot! Meine Kreuzchen hätte er sicher. Wohne leider nicht dort.

    Bitte Mecklenburger / Vorpommern wählt AfD!

  14. #12 Karl

    Meine Meinung als Westdeutsche zu dem „Journalismus“ der Huffington Post:
    Angeblich informativer Artikel mit gezielten Seitenhieben und klarer Hetze gegen den AfD Mann.

    Ich finde den Mann supersympathisch, er hat ein tolles Konzept und klare Vorstellungen.
    Der Videoclip ist richtig gut gelungen.

  15. #22 Autobahn (10. Aug 2016 21:02)
    #20 Waldorf und Statler (10. Aug 2016 20:58)
    … wichtig, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung genau beobachten vor allem bei der Briefwahl…

    Dass in MVP versucht wird, massiv zu fälsch…, äh Pardon, dass es zu „Wahlpannen™“ kommt, kann ich jetzt schon versprechen.

  16. So weit, so gut.

    Jedoch Eins ist mir sofort aufgestoßen: Er hat vom islamistischen Terror gesprochen!

    Es muss heißen: Islam, wenigstens „islamischer Terror“.

  17. Denkt auch an Eure Verwandten, welche vielleicht in einem Altersheim leben.

    Briefwahl!
    … lieber Heute als Morgen.
    (Die Stimme zählt und ist sicher, auch wenn bis zur Wahl etwas tragisches passieren sollte.)

  18. #21 magi   (10. Aug 2016 21:01)  
    Der Filmemacher „Fatih Akin“ ist der Überzeugung, dass muslimische Migranten nicht mehr darauf warten sollten, bis der böse, deutsche, weisse Mann sie endlich „akzeptiert“, sondern sie sollten sich selber als Teil dieses Land akzeptieren.
    Offenbar nicht aber als Teil des deutschen Volkes, sondern als Teil ihrer eigenen Parallelgesellschaften.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157604747/Identifiziert-euch-mit-diesem-Land.html

    Ich wüsste eine bessere Lösung:
    Legt eure mohammedanische „Kultur“ ab, lasst sie hinter euch und passt euch an.
    Ansonsten:
    Haut einfach ab.

  19. @ der boese Wolf

    So weit, so gut.

    Jedoch Eins ist mir sofort aufgestoßen: Er hat vom islamistischen Terror gesprochen!

    Es muss heißen: Islam, wenigstens „islamischer Terror“.

    Hätte er islamischer Terror gesagt, würden die Linken im noch schneller an die Kehle springen, weil er das pöse Wort gesagt hat.

  20. #27 Merkel muss weg   (10. Aug 2016 21:08)  
    MERKEL=DIKTATUR BEENDEN
    MERKEL=DIKTATUR BEENDEN
    MERKEL=DIKTATUR BEENDEN

    Man sollte nicht dem Irrtum aufsitzen, dass schlagartig alles gut wird, wenn Merkel weg ist.
    Nach ihr wird von den Thinktanks der nächste Kanzler ins Amt gehievt und wird genauso mit der Ansiedlung von Primitvkulturen und der Entrechtung der einheimischen Deutschen fortfahren, wie es bei Merkel der Fall war.

  21. Die LTW in Mecklenburg-Vorpommern wird für die „Altparteien“ zum Waterloo.

    Mecklenburg-Vorpommern: Soll die AfD mit regieren?
    Im September wählt Mecklenburg-Vorpommern ein neues Parlament.
    ➡ Die AfD könnte stärkste Kraft werden.

    http://www.zeit.de/2016/27/mecklenburg-vorpommern-landtagswahl-afd

    AfD Mecklenburg-Vorpommern: Sehnsucht nach der zweiten Wende
    Die AfD will stärkste Fraktion im Schweriner Landtag werden. Viel muss sie dafür nicht tun. Denn viele hier sehen sich sowieso als Avantgarde gegen ein kaputtes System.

    http://www.zeit.de/politik/2016-08/afd-mecklenburg-vorpommern-landtagswahlkampf-leif-erik-holm-matthias-manthei

  22. Wahlbeobachter

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Bürger in Rheinland-Pfalz Mecklenburg-Vorpommern,

    stellen Sie sicher, dass Ihre Stimme auch wirklich gezählt wird!

    Eine wichtige Wahl steht bevor, die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, und die AfD entwickelt sich zu einer ernsthaften Gefahr für den gut eingeschliffenen Politikerbetrieb im Mainzer Landtag. Wir möchten nicht zu misstraurisch sein und niemandem unterstellen, die Wahl manipulieren zu wollen, aber es kann sicher nicht schaden, bei der Auszählung ganz genau hinzusehen. In Bremerhaven gab es Unregelmäßigkeiten, und eine spätere Wiederholung der Auszählung in einigen Wahlkreisen hat tatsächlich zu einem weiteren Mandat für die AfD in der Bürgerschaft geführt. Das würden wir in Rheinland-Pfalz gerne schon im Vorfeld vermeiden und möchten Sie deshalb bitten, uns dabei zu unterstützen. Sie können das auf zwei Arten machen:

    Möglichkeit 1: Werden Sie Wahlhelfer!

    Sie brauchen dafür keine besondere Qualifikation, müssen lediglich wahlberechtigt sein. Erkundigen Sie sich einfach bei Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung.

    Möglichkeit 2: Werden Sie Wahlbeobachter!

    Die Auszählungen sind öffentlich, und Sie dürfen sowohl bei der Auszählung der Briefwahlstimmen als auch bei der Auszählung der Urnenwahlstimmen am Wahlabend ohne vorherige Anmeldung anwesend sein. Bitte beachten Sie dazu die noch folgenden Hinweise.
    Kurzanleitung für Wahlbeobachter:
    „Die Abstimmungshandlung und die Ermittlung des Abstimmungsergebnisses sind öffentlich.“
    Quelle: LWahlG §17 Abs. 1

    Als Wahlbeobachter haben Sie das Recht, sich während und nach der Wahl im Wahlraum aufzuhalten. Dabei müssen Sie darauf achten, dass Sie die Ruhe und Ordnung nicht stören (LWahlG §17 Abs. 2).

    Ferner dürfen Sie keine Beeinflussung der Wähler durch Wort, Ton, Schrift oder Bild vornehmen und keine Unterschriftensammlung durchführen (LwahlG §18 Abs. 1).

    Im Anschluss an das Ende der Wahlhandlung ermittelt der Wahlvorstand sofort das Wahlergebnis. Als Wahlbeobachter dürfen Sie an der Auszählungsprozedur selbst nicht mitwirken. Beobachten Sie diese stattdessen aufmerksam und machen Sie sich gegebenenfalls Notizen. Das Ordnen der Stimmzettel und das Zählen der Stimmen hat nach den Bestimmungen des §58 der Landeswahlordnung zu erfolgen.

    Nach der Auszählung gibt der Wahlvorsteher das Wahlergebnis mit folgenden Angaben mündlich bekannt (LWO §56 und §59):

    1. die Zahl der Stimmberechtigten
    2. die Zahl der Wähler
    3. die Zahlen der gültigen und ungültigen Wahlkreisstimmen
    4. die Zahlen der gültigen und ungültigen Landesstimmen
    5. die Zahlen der für die einzelnen Bewerber abgegebenen Wahlkreisstimmen
    6. die Zahlen der für die einzelnen Landeslisten abgegebenen Landesstimmen

    https://afdbitburgpruem.de/wahlbeobachter/

  23. @ #22 Autobahn (10. Aug 2016 21:02)

    Gibt es hier irgendwo einen Artikel, wie man Wahlbeobachter wird? Was man alles beachten muss, was man darf und nicht darf usw.? Würde gerne die nächste Wahlauszählung beobachten und dokumentieren.

    Es gibt Regelwerke und Richtlinien was man als Wahlbeobachter darf, diese könnte man beim Orts oder Kreis – Wahlbüroleiter ( Städtisches Ordnungsamt ) erfragen, ich selbst war bei der Auszählung im März anwesend, mehrere Leute sind als Zeugen besser, habe mich dazu vorher vorgestellt und meine Anwesenheit angemeldet, das ging sehr einfach, man darf nur nicht lästig beim Auszählen Stören z.B. Anrufen ec. Aufgabe ist es das die richtig ausgefüllten Wahlzettel nicht zum Stapel der Ungültigen gelegt werden, einfach dabei sein und hören, was dort laut und deutlich während der Auszählung gesagt wird besser Strichliste über die jeweiligen abgegebenen Stimmen für die Parteien machen,

  24. Ich hoffe, dass es auch bei den kommenden Landtagswahlen wieder eine Wahlbeobachter-Initiative, wie damals von 1% organisiert, geben wird.

    Ist nach wie vor bitter nötig …

  25. Genauso läuft das! Sympathische Au­then­ti­zi­tät, und keine platten Parolen. Hoffentlich aus dem Stand an die Spitze.

  26. Fast 70 Jahre hat uns ein Parteiensystem genau dorthin geführt, wo wir stehen. Und jetzt soll das Heil eines ganzen Landes von der Wahl dieser richtigen Partei abhängen? Ich kann eure Begeisterung nicht verstehen. Wenn das mal nicht ein weiterer Schuss ins deutsche Knie wird.
    Wenn Wahlen etwas verändern könnten, wären….

    Deutschland hat keine weiteren 4 Jahre Zeit. Oder glaubt ihr die AfD bekommt 50,1%?

    Was mir besonders bitter aufstösst, ist das ständige Schreien nach mehr Polizei. ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN.

  27. @ #40 lorbas (10. Aug 2016 21:26)

    Du warst schneller ;-)) Danke für den Link für die Kurzanleitung für Wahlbeobachter

  28. Schade!
    Schade, dass ich nicht in MV wohne.
    .
    MEINE Stimme hätte der AfD-Kandidat. Toller Mann. Toller Werbe-Spot!
    .
    Ich drücke die Daumen!

  29. Da sind die Bürger aus MV richtig zu beneiden!!!!
    Dem Mann such ich jedes vierblättrige Kleeblatt was bei uns in Baden Württemberg wächst.
    AUF GEHTS LEIF-ERIK, TU ES!!!! GOOD LUCK!

  30. #44 Stewart

    Es wird immer diese ominösen 50,1% genannt. Aber diese sind doch gar nicht nötig! Beispiel letzte BT-Wahl:

    CDU 34,1%
    CSU 7,4%
    SPD 25,7%
    Linke 8,6%
    Grüne 8,4%

    AfD und FDP sind knapp an der 5%-Hürde gewcheitert. Von den unter-1%-Splitterparteien will ich gar nicht erst reden. Das macht in der Summe 84,2%. D.h. für die absolute Mehrheit hätten knapp 43% gereicht. Mehr braucht mn nicht!

  31. #46 Stewart

    Was mir besonders bitter aufstösst, ist das ständige Schreien nach mehr Polizei. ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN.

    Das mein ich auch. Ein Polizeistaat kann sich auch irgendwann gegen uns richten.

    Man muß die Ursache bekämpfen, also Invasoren raus.

  32. #54 KDL (10. Aug 2016 21:49)

    #44 Stewart

    Es wird immer diese ominösen 50,1% genannt. Aber diese sind doch gar nicht nötig! Beispiel letzte BT-Wahl:

    CDU 34,1%
    CSU 7,4%
    SPD 25,7%
    Linke 8,6%
    Grüne 8,4%

    AfD und FDP sind knapp an der 5%-Hürde gewcheitert. Von den unter-1%-Splitterparteien will ich gar nicht erst reden. Das macht in der Summe 84,2%. D.h. für die absolute Mehrheit hätten knapp 43% gereicht. Mehr braucht mn nicht!

    Egal wie man rechnet. Absolute Mehrheit bedeutet, dass durch keine irgendmöglich Koalition diese Prozente überboten werden können.

  33. Klasse! Bravo! Hervorragend! Toller AfD- Mann. — Mann und Spot bringen hoffentlich die Mehrheit und stürzen dadurch die Berliner Regierung. —

    Und es kommt zu Neuwahlen im Bund und die AfD erhält 48 % und koaliert mit der CSU. — Merkel flieht in die Türkei … —
    Da bin ich dann leider erwacht. —

  34. #55 KDL (10. Aug 2016 21:49)

    D.h. für die absolute Mehrheit hätten knapp 43% gereicht. Mehr braucht man nicht!

    Genau. Jedesmal, wenn ich dieses Geschwätz von den 50,1 % lese, schwöre ich mir, das bei Gelegenheit richtigzustellen. Jetzt ist es endlich mal passsiert.

  35. Noch immer muß die Alternative zwei Dinge tun…

    Will die Alternative FÜR Deutschland dereinst die Macht im deutschen Rumpfstaat übernehmen, so muß sie zwei Aufgaben lösen. Zum einen muß sie dem Volk aufzeigen, daß es echte Alternativen FÜR Deutschland gibt, also beispielsweise die Wiedereinführung der deutschen Mark, um das Spielgeldeuroübel loszuwerden. Und zum anderen muß die Alternative das Volk davon überzeugen, daß sie auch Willens und in der Lage ist die versprochenen Alternativen zu verwirklichen. Gelingt dies, so darf die Alternative auf Großes hoffen: In Sachen, Thüringen und der Kurmark ist sie schon so stark, daß die Parteiengecken ihre Rechtslinksgaukelei entweder schon aufgeben mußten oder dies wohl in absehbarer Zeit tun müssen, also die „rechten“ und „linken“ Parteiengecken immerzu eine gemeinsame Regierung bilden müssen. Damit wird dann die Alternative zur echten und einzigen Opposition und dann dauert es nicht mehr lange bis sie die Mehrheit der Stimmen erhalten wird, sofern sie sich vorher nicht kaufen läßt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  36. Klasse!
    In meiner Verwandtschaft haben einige aus Frust auf die etablierten Parteien, bei der letzten Wahl NPD gewählt, die schwenken jetzt voll auf die AfD um, weil die ihren Wünschen und Zielen doch näher kommt.
    In Meckpom werden die Altparteien eine volle Klatsche bekommen (die kennen die sturen und Heimatverwurzelten Fischköppe) und das wissen die. Darum geht als Wahlhelfer, Wahlbeobachter in die Wahlbüros und schaut den Leuten gehörig auf die Pfoten!

  37. #38 Leo T (10. Aug 2016 21:12)

    Hätte er islamischer Terror gesagt, würden die Linken im noch schneller an die Kehle springen, weil er das pöse Wort gesagt hat.

    Also politisch korrekt lügen. Weichei oder infantiler Unwissender?

    Mich amüsiert das „an die Kehle springen der Linken“. Sie entlarven sich damit als an der Wand stehend.

  38. Wenn es nach eurer Denke geht: in diesem Beispiel hätten demnach 43% ausgereicht um über die Mehrheit zu dominieren? Was ist denn das für ein Demokratieverständnis, nur weil es rechnerisch euch in den Kram passen würde. Merkt ihr denn gar nichts mehr…

  39. Guter Mann. Den würde ich wählen, wenn ich in MV leben würde. Klare Kante, und nicht so einen verklemmten AntisemitenscheiXX wie Dr. Gedöns.

  40. #56 Semper (10. Aug 2016 21:59)

    #46 Stewart

    Was mir besonders bitter aufstösst, ist das ständige Schreien nach mehr Polizei. ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN.

    Das mein ich auch. Ein Polizeistaat kann sich auch irgendwann gegen uns richten.

    Man muß die Ursache bekämpfen, also Invasoren raus.
    ……………………………………….

    Mit einem Waffenschein brauche ich keine Polzei.

    StGb § 32
    Notwehr

    (1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

    (2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

  41. #55 KDL (10. Aug 2016 21:49); Richtig 43% reichen vollkommen, selbst wenn wider Erwarten keine der kleinen Parteien rausfliegen haben dann die ganzen Blockparteien garantiert weniger.Und selbst wenn die AfD tatsächlich geringfügig unter den anderen Parteien liegen würde, reicht das locker um die auflaufen zu lassen. Aber ich fürchte halt, weil die natürlich konsequent durch die Medien nicht genannt werden, wird das nix mit an die 40%.
    Grade bei den Anschlägen in den letzten Tagen, hat man rein gar nix gehört. Was sicher nicht dran liegt, dass da kein Stetement kam, sondern nur, dass es ganz einfach nicht publiziert wurde.

    #57 bibelpoint +#61 Stewart; Im genannten Fall ist die absolute Mehrheit halt nicht 50, sondern knapp 43%. Da kommts drauf an, wieviele Parteien rausfliegen. Es wär mir ne besondere Schadenfreude, wenn eine der letztes Mal erfolgreichen Parteien drunter wäre. Nur dann, wenn keine einzige Partei unter 5% landet, wärens tatsächlich 50,0001%
    Wobei, keine Ahnung, ob das überhaupt möglich ist. Ich hab nicht mehr in Erinnerung, wieviele Miniparteien zur Wahl standen.

  42. #28 LupusDuctus (10. Aug 2016 21:06)
    Super Spot! Meine Kreuzchen hätte er sicher. Wohne leider nicht dort.

    Bitte Mecklenburger / Vorpommern wählt AfD!

    **********************************************************************************************************
    Ws hält Dich davon ab, kurzfristig Deinen Wohnsitz nach MV zu verlagern und somit dort Wahlunterlagen zu erhalten? Sollten vielleicht noch mehr Patrioten drüber nachdenken, aber dalli-dalli!
    H.R

  43. @ #22 Autobahn (10. Aug 2016 21:02)

    Gibt es hier irgendwo einen Artikel, wie man Wahlbeobachter wird?

    –> Einfach hingehen und gucken. Sich normal benehmen. So einfach ist das.

  44. #40 Das_Sanfte_Lamm (10. Aug 2016 21:14)

    #27 Merkel muss weg (10. Aug 2016 21:08)
    MERKEL=DIKTATUR BEENDEN
    MERKEL=DIKTATUR BEENDEN
    MERKEL=DIKTATUR BEENDEN

    Man sollte nicht dem Irrtum aufsitzen, dass schlagartig alles gut wird, wenn Merkel weg ist.
    Nach ihr wird von den Thinktanks der nächste Kanzler ins Amt gehievt und wird genauso mit der Ansiedlung von Primitvkulturen und der Entrechtung der einheimischen Deutschen fortfahren, wie es bei Merkel der Fall war.

    Jetzt lasst sie uns doch erst mal wegkriegen, dann wird man weitersehen. Und nein, es wird gewiss nicht schlagartig alles gut, aber manches vermutlich sehr viel besser.

    Merkel ist eine Symbolfigur für die Sedierung eines ganzen Landes und für blödsinnige Multikulti-One-World-Experimente. Zudem fährt sie einen derart selbstherrlichen, antidemokratischen Kurs, dass sie dieses Land und seine politisch-zivilisatorische Kultur kaputtmacht. Eine dröge Trine mit der olypiareifen Fähigkeit, maximalen Schaden anzurichten.

    Weg muss sie, dass ist der allererste und unabdingbare Schritt, soll sich in diesem Land vielleicht doch nochmal alles zum Guten wenden. Ihr Nachfolger wird es sehr viel schwerer haben, so ein Ding nochmals mit Unterstützung einer derart willfährigen Medienlandschaft durchzuziehen.

    Weg, weg, weg – Merkel muss weg !!

  45. Gefaellt mir das Auftreten und seine unkomplizierten Worte, Leif-Erik- Holm, mach weiter so und beweise was in Dir steckt umzusetzen.

  46. Sehr guter Kandidat! Ich wünsche ihm und der AfD viel Erfolg.

    Leider kann ich dort nicht wählen, aber MVP ist mein absolutes Lieblings-Bundesland! 🙂

  47. #63 Runkels Pferd

    Darum geht als Wahlhelfer, Wahlbeobachter in die Wahlbüros und schaut den Leuten gehörig auf die Pfoten!

    Ich bin bei der letzten Wahl hier in NRW erst kurz vor 18 Uhr mit meiner Frau zur Wahl gegangen und dann zur Beobachtung des Auszählens gleich dageblieben. Allein die stille Anwesenheit von Beobachtern hilft beugt schon irgendwelchen Manipulationen weitgehend vor. In meinem Fall wäre meine Anwesenheit nicht notwendig gewesen, da einer der maßgeblichen Wahlhelfer und Auszähler ein absolut vertrauenswürdiger alter Bekannter war.

  48. #65 Stewart

    Wenn es nach eurer Denke geht: in diesem Beispiel hätten demnach 43% ausgereicht um über die Mehrheit zu dominieren? Was ist denn das für ein Demokratieverständnis, nur weil es rechnerisch euch in den Kram passen würde. Merkt ihr denn gar nichts mehr…

    Die Regel sind die Regeln : Al Gore hatte 1/2 Mio stimmen mehr aber George W. Bush lag in florida um 537 Stimmen vorn und der Supreme Court hat dort eine Nachzählung verboten, wiel die nicht fristgerecht beendet werden konte.

  49. Auch wenn alle Parteien dort – auch die AfD – für die Erhöhung der Renten sind, ist dies aber ein Thema des Bundestags und nicht des Landtags.

  50. Noch eine Kritik:
    Wenn ein Thomas Fernandes auf der Demo erklärt, dass es mit der AfD keine Atomwaffen in Deutschland mehr gibt, so halte ich das für eine wissentliche Lüge oder auch eine Art von Hybris. Das entscheidet nämlich auch nicht der Landtag von MeckPomm und auch nicht der Bundestag.

  51. Top Mann! Völlig anders als Merkel. Merkel lügt auch bei der großen Pressekonferenz oder sie hat kein Fachwissen: TTIP (mit USA) soll bis Jahresende beschlossen sein, sagte Merkel. Es ist aber eher so, dass es gar kein TTIP gibt oder irgendwann vielleicht. Merkel ist wie immer „Lüge , Nichtswissen oder Verarsche“! …und die Presse schweigt.
    Nochmals Top Mann im Norden. Der ist überall wählbar. Das ist die beste AFD, die es gibt. Nahe am Menschen und nicht abgehoben und aus der „Wirtschaft“, also mit Lebenserfahrung!

  52. #63 Stewart
    Aber wenn sich eine grüne Splitterpartei so um die 10% aggressiv in Koalitionen drängt, dann den schwachen, willenlosen Koalitionspartner SPD am Nasenring durch die politische Manege führt und dem Land substanziell schadet, das finden sie dann demokratisch in Ordnung? Merken SIE denn gar nichts mehr?

  53. #78 rob567

    Das entscheidet nämlich … auch nicht der Bundestag.

    Wer denn sonst? Nur ist das, wie so oft, von unseren eigenen maßgeblichen Politikern nicht gewollt.

  54. Der Countdown läuft, wacht endlich auf Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 5. + 11 September sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender! Berlin hat die Möglichkeit am 18. September Rot/Rot zustimmen, damit die Stadt kollabiert nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch in der Wohnkultur.

    . Sobald Flüchtlinge in die Allgemeinheit überführt wurden, dann werden Einschränkungen sichtbar. Mal gespannt wie‘s bei der medizinischen Versorgung einhergeht. Erste Verschleißerscheinungen zeichnen sich schon ab, ungeahnte Wartezeiten werden wir in Kauf nehmen müssen. Wohnungssuchende für einheimische Bürger wird’s schwieriger werden, denn Flüchtlinge werden von Kommunen bestens betreut und Wohnraum zugewiesen! Arbeitslose und Herzvierempfänger deren angemessenen Wohnungsgröße gelten die aus dem früheren Sozialhilferecht übernommenen Regelwerte: 45 qm sind für eine, 60 qm für zwei Personen angemessen. Das heißt im Klartext Flüchtlingsfamilien mit mehr als 6 Personen haben einen Anspruch von 120 qm. Solche Wohnungen sind nicht günstig und anfallenden Kosten werden vom Staat übernommen (Steuergelder)! Hier werden sich Hauseigentümer dumm und dämlich verdienen. Noch Eins sobald die Flüchtlinge zum Führen von Fahrzeugen berechtigt sind werden die Versicherungen ebenfalls verdienen und wir zahlen an Haftpflicht mehr. Sozialabgaben werden steigen, nach der Bundestagswahl 2017.

  55. Weshalb darf ich das Video nicht sehen? Hat sich bereits das Maasmännchen eingeschaltet?
    Ich habe es mit allen Browsern versucht, das Video auch runtergeladen.
    Immer, wenn ich es abspielen möchte (auch die heruntergeladene Version), stoppen Bild und Ton an der Stelle „Vielleicht kennen Sie mich noch aus dem Radio vo…“, während der Fortschrittsbalken munter weiterläuft.
    Was ist da los?
    Nicht sonderlich verwundert,

    Don Andres

  56. Toller Mann in dem Land! Der hätte auch bundesweit Chancen.
    Hat mehr drauf wie Merkel etc. weil er u.a. auch echte Lebenserfahrung hat. Radio-Arbeit ist harte Arbeit mit Menschen. Das ist Arbeit pur. Keine Beamtensau, die Karriere machen will, wie die meisten in der Politik. Der wird allein wegen seiner Persönlichkeit beim Normalo punkten und einige % mehr holen. Mit dem ist der 1. Platz drin. Gold ist möglich. Ach, sorry. wir sind nicht in Rio. Und solche Leute sollen Loser und Idioten sein, wie wir alle, wie uns das ZDF-ARD auch heute wieder nennt (Mittagsmagazin). Welch eine Dreck ist das hier an den Medienhebeln. Die müssen entsorgt werden! Ganz!

  57. #84 Leif-Erik Holm ist garantiert eine Geheimwaffe, war bereits in Berlin bei Beatrix von Storch tätig und hat zunächst seinen Platz in MVP. Er ist intelligent, lebenserfahren und sehr sympathisch. Als „Mister Bundestag“ könnte er gar Millionen weibliche Wähler ziehen, die heute oft noch auf dem öko-bio-vegan Trip sind ..

  58. Wahlbeobachter organisieren ist gut, sich als Wahlhelfer zur Verfügung stellen ist besser!!!
    Briefwahl nur im Ausnahmefall (Krankheit oder Urlaub), ansonsten persönlicher Gang ins Wahllokal,
    ältere Familienmitglieder zur Stimmabgabe begleiten!!!

  59. Der Norbert Hofer von Schwerin! Hauptsache er erkrankt nicht nach der Wahl an Distanzeritis.

  60. #89 Si vis pacem para bellum (11. Aug 2016 22:54)
    Der Norbert Hofer von Schwerin! Hauptsache er erkrankt nicht nach der Wahl an Distanzeritis.
    **********************************************
    FALSCH!!! Der Vergleich mit Norbert HOFER, dem zukünftigen Bundespräsidenten von Österreich ist nicht realistisch!
    Sie sollten ihn eher mit dem Bundesparteiobmann der FPÖ, Christian Strache vergleichen, der mit seiner überzeugenden fulminaten Art bei der nächsten Regierungswahl genau so erfolgreich sein wird, wie ein Leif-Erik Holm bei der jetzigen Wahl in einem deutschen Bundesland!

Comments are closed.