chebliSehen Sie das Bild da oben? Diese hübsche junge Frau? Nein, sie ist kein Supermodel, auch kein Supercallgirl für 3000 Euro die Nacht. Sie ist beruflich in weit seriöseren, um nicht zu sagen höheren Sphären unterwegs, ganz, ganz oben. Sawsan Chebli ist die stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amtes, repräsentiert also unser Land auf dem internationalen Parkett.

(Von Akif Pirinçci)

Allerdings ist kaum davon auszugehen, daß sie dort von den augenschmeichelnden Harzer Fichtenwäldern oder dem deutschem Erfindergeist schwärmt. Im Gegenteil, man kann bei der attraktiven Sawsan froh sein, wenn sie bei ihren vielen Reisen rund um die Welt nicht stets das Modell eines KZs mit sich führt, um allen zu demonstrieren, was die wichtigste deutsche Erfindung der letzten 1000 Jahre war. Sawsan ist nämlich eine gläubige Muslimin, die eigentlich auch liebend gern eine Kopfwindel tragen würde, was aber nach ihrer eigenen Aussage nicht geht, weil man damit in Deutschland keine Karriere machen könne. Unwillkürlich fragt man sich, wieso eigentlich nicht? Wo doch sämtliche Parteien hierzulande mit diesen Moslem-U-Booten bis an die Haarspitzen verseucht sind und man in regelmäßigen Abständen hört, mit welchen faschistischen oder islamistischen Organisationen aus ihren Herkunftsländern sie hintenrum verbandelt sind. Ja, das fragt man sich und schlägt sich schon im nächsten Augenblick mit der flachen Hand auf die Stirn, weil einem die Antwort einfällt: Es ist noch nicht soweit, noch geht es Schritt für Schritt. Erst die bekopftuchten Lehrerinnen durchdrücken, dann die bekopftuchten Richterinnen und irgendwann, so Allah will, die erste Steinigung einer Schlampe vor dem Brandenburger Tor. Bis dahin muß der Moslemmann noch ganz fleißig die Moslemfrau besamen, bis Deutschland flächendeckend wie Irak aussieht und auch so köpft.

Ungerechter Akif? Mitnichten! Die toughe Sawsan hat jüngst der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zusammen mit Berlins Bürgermeister Müller, ein Dhimmi vor dem Allah, ein Interview gegeben, in dem sie sich ganz furchtbar über die Kopftuchfeidlichkeit beschwert:

„Meine Mutter und meine fünf Schwestern tragen ein Kopftuch, einige auch gegen den Willen ihrer Männer, und berichten von wachsenden Anfeindungen auf der Straße. Im `Juma´Projekt, das ich ins Leben gerufen habe (`Juma´steht für das Freitagsgebet, aber auch für `jung, muslimisch, aktiv´, tragen neunzig Prozent der Mädchen ein Kopftuch. Fast alle studieren, sind talentiert und wollen etwas leisten für die Gesellschaft. Es tut mir weh zu sehen, wie viel Potenzial wir einfach so vergeuden.“

Jaja, all diese armen bekopftuchten Potenziale. Was sollen wir bloß ohne sie machen, wenn wieder das Freitagsgebet ansteht oder endlich der Durchbruch bei der kalten Fusion gelingen soll? Ohne die jungen, muslimischen und aktiven Juma-Weiber sieht unsere Zukunft echt doof aus. Ungefähr so, als sie noch nicht auf der Bildfläche erschienen und wir Gras fressen mußten. Aber in dem Interview fällt auch ein auf den ersten Blick recht harmloser, beim genauerem Hinsehen jedoch außerordentlich aufschlußreichen Satz:

„Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

Es lohnt sich wirklich, sich mit diesem Vater palästinensischer Abstammung zu beschäftigen (die Mutter ist auch Analphabet), der, obwohl seit 1970 als Asylant hier, nicht zum Deutsch-Lernen gekommen ist. Dafür hatte er auch keine Zeit, denn einerseits war er mit seinem Islam-Geschisse beschäftigt, anderseits mit Nonstop-Ficken. Denn Herr Chebli zeugte hier gleich 12 Kinder, ein Superlativ, der selbst in Saudi-Arabien seinesgleichen suchen dürfte. Welche schreckliche politische Verfolgung könnte einen Analphabeten aus dem Land vertrieben haben, der offenkundig nicht einmal den Koran zu lesen vermag? Gewöhnlich können diese Polit-Typen aus Moslemanien zumindest ihren Namen schreiben, bevor sie sich wegen kontroverser Interpretationen der Bartform Mohammeds gegenseitig an die Gurgel gehen.

Aber lassen wir das. Vielmehr ist die Frage zu klären, wie ein Moslemanalphabet, der kaum Deutsch spricht und sich mit absoluter Sicherheit den halben Tag mit religiösen Ritualen beschäftigt, eine 14-köpfige Familie ernähren, ihr Obdach geben, ihre medizinische Versorgung gewährleisten, Möbel und Hausgeräte herbeischaffen, eine Alterssicherung bewerkstelligen und überhaupt an die für dieses größenwahnsinnige Familienprojekt nötige Riesenkohle rankommen kann. Was ist Herr Chebli überhaupt von Beruf? Hatte er je einen? Hat er in seinem „deutschen Leben“ je gearbeitet? Ich habe da einen Verdacht. Herr Chebli ließ die ganze Chose hübsch den deutschen Trottel bezahlen, einschließlich seine Islamschrullen, wegen denen er kaum zu diesem Lesen-und-Schreiben-Blödsinn kam. Integration pur.

Nach den Worten ihrer Tochter ist jedoch diese Art der vorbildlichen Integration im Spannungsverhältnis zu den „vielen Funktionären der AfD“ zu betrachten, „die unsere Verfassung in Frage stellen.“ Ich habe während meiner Lesungen viele AfDler kennengelernt. Kein einziger von ihnen machte den Eindruck, als ließe er sich vom Staat versorgen. Im Gegenteil samt und sonders kamen diese Leute aus der Mittelschicht bis oberen Mittelschicht und mußten und müssen über Steuern solche Cleverle wie die Cheblis alimentieren. Aber im Gegensatz zu ihnen hat Herr Chebli offenkundig einen Trumpf in der Hand: Er stellt die Verfassung nicht in Frage.

Fragt sich nur, wie er das hinkriegt. Er ist ja Analphabet und kann kein Deutsch. Ich gehe davon aus, daß die scharfe Sawsan ihm die deutsche Verfassung Wort für Wort ins Arabische übersetzt und sie ihm vorgelesen hat, und der alte Chebli sagte dann am Schluß: „Okay, das geht in Ordnung!“ War es so gewesen? Oder ist es vielleicht nicht viel realistischer, anzunehmen. daß dem alten Chebli das ganze Verfassungs-Gedöns am Arsch vorbei geht, solange er für sich und die Seinigen deutsche Steuerkohle abkassiert, sein Islam-Ding durchzieht und überhaupt so lebt, als befinde er sich nicht in Berlin, sondern in Mekka? Mit Deutschland oder gar mit der deutschen Verfassung hat er nix am Hut. Das ist keine Integration, das ist Scheiße. Und Sawsan Chebli lügt.

Nun hat aber ein Sproß von Herrn Chebli eine „Karriere“ gemacht. Sawsan hat erstmal Geschwätzwissenschaften studiert, nämlich Politikwissenschaft, was null Mehrwert abwirft und komplett aus heißer Luft besteht, selbstredend wiederum finanziert vom deutschen Steuerzahler. Solcherart beschult, ging ihr schnell auf, daß man mit dem Polit-Blabla dennoch die Megakohle einfahren kann, wenn man auf den Zug der Migrationsindustrie mit angehängtem Islam-Waggon springt, was die Steuergeldschatullen erst recht bis zum Anschlag öffnet. Es gibt da sogar eine Kontinuität in der Familie:

„Ein wichtiges Vorbild war ihr ältester Bruder, der als Imam in Schweden arbeitet und die dortigen Behörden in Integrationsfragen berät.“ (Wikipedia)

Sawsan Chebli hat ihr Leben lang direkt oder indirekt vom Staat gelebt. Dadurch hat sie und ihre Familie dem deutschen Volk immensen materiellen Schaden zugefügt. Sie ist in keinem Sinne integriert, weder im Sinne eines Wohlstand schaffenden nützlichen Mitglieds dieser Gesellschaft noch in einem westlich kulturellen noch in einem die Zukunft innovativ gestaltenden. All diese Cheblis, welche sich rasant ausbreiten und die deutsche Politik infiltrieren, werden von uns unter Androhung von Gewalt, Existenzzerstörung und Gefängnisaufenthalt (Steuerbescheid) gefüttert. Eine andere Funktion besitzen sie nicht. Und so sieht Deutschland inzwischen auch aus.


(Im Original erschienen auf der-kleine-akif.de)

image_pdfimage_print

 

322 KOMMENTARE

  1. Passt doch, passt doch voll zu Merkel´s Kurs. Wenn man sie nicht wollte, dann fänden sich Mittel und Wege sie abzusetzen. Was man ja offensichtlich nicht will. Für mich ein Grund mehr die AFD zu wählen.

  2. Das mit dem Kopftuch kommt spätestens in 3 Jahren. Vermutlich früher und dann ist sie nicht nur Sprecherin des AA sondern selber Außenministerin (nach Steinheini, der hat sie ja wohl ins Amt geholt )wenn die Entwicklung so weitergeht.

  3. Man sieht, dass Steinmeier – wie Gabriel, Merkel, alle Bundestagsparteien voll gegen D Interessen verstossen, wenn es um die Installierung von Muslimpersonen in hoeher gestellten Positionen geht, egal ob Bund, Laender, Gemeinden.

    Sie arbeiten nur fuer Musliminteressen, wie ihre Verlautbarungen bewseisen,
    Deutsche Interessen interessieren sie 0, nichts.

    Diese besagte Zicke hat ausser einer grossen Klappe intelektuell nichts zu bieten.

    Ich sehe nur Borniertheit in ihrer Visage, nichts menschliches, frauliches,
    wuerde einen grossen Bogen um sie machen.

  4. Gut, es ist wirklich nur eine Nebensache, aber herzliches Beileid für alle, die tagtäglich mit der Zimtzicke zusammenarbeiten müssen.

  5. und die verdient in einem monat mehr als die meisten hier in einem jahr verdienen

    Armes Deutschland

  6. „Aber lassen wir das. Vielmehr ist die Frage zu klären, wie ein Moslemanalphabet, der kaum Deutsch spricht und sich mit absoluter Sicherheit den halben Tag mit religiösen Ritualen beschäftigt, eine 14-köpfige Familie ernähren, ihr Obdach geben, ihre medizinische Versorgung gewährleisten, Möbel und Hausgeräte herbeischaffen, eine Alterssicherung bewerkstelligen und überhaupt an die für dieses größenwahnsinnige Familienprojekt nötige Riesenkohle rankommen kann. Was ist Herr Chebli überhaupt von Beruf? Hatte er je einen? Hat er in seinem „deutschen Leben“ je gearbeitet? Ich habe da einen Verdacht. Herr Chebli ließ die ganze Chose hübsch den deutschen Trottel bezahlen, einschließlich seine Islamschrullen, wegen denen er kaum zu diesem Lesen-und-Schreiben-Blödsinn kam. Integration pur.“

    Leider die Regel. 😉

  7. Früher war mir Akif zu radikal. Aber inzwischen glaube ich, er ist auf dem richtigen Weg. Werde mir demnächst noch ein oder zwei seiner Bücher kaufen. Ist der beste Weg, ihm zu zeigen, dass man auf derselben Seite steht.

  8. 100%ig auf-den-Punkt.
    Vielen herzlichen Dank, lieber Akif Pirincci, Sie sprechen so vielen aufrichtigen Menschen aus der Seele.

    Ignoranten und Tuchfühler.

    Wenn die Ignoranz zur beißenden Konfrontation wird, und
    .. wenn die Tuchfühlerei die ersten Blutungen zur Folge hat…

    DANN erst wird Ihren Worten nachhaltig Gehör geschenkt werden, Herr Pirincci.

    Doch sehr sehr viele sind schon jetzt ganz bei Verstand, und wissen daß Sie Recht haben und deshalb versucht man Sie zu vermeiden.

    Man KANN die Wahrheit aber nicht vermeiden… !!!

    Danke an Sie, und Danke an pi-news.

    Wir faffen daff anders.

  9. …und die blöde deutsche Kartoffel rennt jeden Tag zur Arbeit lässt sich immer mehr Abgaben anpreisen mit dem die Musels die Messer kaufen, mit denen sie uns abschlachten werden!

  10. 12 x 250 EUR 2 x 350 EUR und Riesenwohnung und Nebenkosten gratis wo gibts das ausser in Deutschland und das pro Monat NETTO und ohne jede Anstrengung ausser bei fickificki ? Wo auf der Welt kann man ohne Arbeit soviel Geld verdienen und die restliche Bevölkerung dazu bringen das Luxusleben zu finanzieren ?

  11. OT

    Heute RTL 22,30 Uhr

    Themen: Unter der Burka auf den Gletscher: Reiche Araber im Alpenurlaub|Hells Angels – Bruderkrieg zwischen Altrockern und jungen Migranten|Despot oder Demokrat – Erdogan und die Türken in Deutschland

  12. Schätze das 70% unserer „BuntMitMenschen“ uns D-Michel bescheissen:

    Zusätzlich melden Rumänen und Bulgaren Kinder an, die garnicht ihre eigenen sind (getürkte Papiere) und kassieren rund 200€ pro Kind und Monat, obwohl in diesen Ländern die Lebenshaltungskosten 1/10 der hiesigen sind. EU-Beschiss ohnegleichen. Cameron hat das für UK beendet, aber die doofen Merkel-Deutschen zahlen für RUM und BUL monatl. 22 Mio €. Kindergeld. Da freuen sich Herr Sinti&Roma!
    Für Erdogans Kinder sind es 117 Mio. € plus KV von 198 Mio. €. pro Monat..

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mit-hilfe-von-falschen-klingelschildern-kassierten-rumaenen-in-landshut-sozialleistungen-ab_id_5462038.html

    Wiederholung – aber zum AUFWACHEN !

  13. Das ist wieder mal ein Klasse Artikel von Akif der den Wahnsinn in D mal wieder treffend beschreibt. Chebli ist die Galleonsfigur für das Irrenhaus Deutschland.

    #16 Pedo Muhammad (07. Aug 2016 22:06)
    Chebli – Bad Day
    Ich weiß nicht‘
    https://www.youtube.com/watch?v=uFMEs1NFB9Y

    Ich wußte doch das ich sie schon mal irgendwo gesehen habe.

  14. Robert Bosch – Mohammedaner
    Carl Zeiss – Mohammedaner
    Albert Einstein – Mohammedaner
    Justus von Liebig – Mohammedaner
    Wernher von Siemens – Mohammedaner
    Carl Friedrisch Gauss – Mohammedaner
    Erwin Schrödinger – Mohammedaner
    Carl Benz – Mohammedaner
    Allahallam Daimler – Mohammedaner
    Werner Heisenberg – Mohammedaner
    Adam Opel- Mohammedaner
    Willy Messerschmidt – Mohammedaner
    Wolfgang von Goethe – Mohammedaner
    Friedrich Schiller – Mohammedaner
    Gotthold Ephraim Lessing – Mohammedaner
    Johann Sebastian Bach – Mohammedaner
    Immanuel Kant – Mohammedaner
    Martin Luther – Mohammedaner
    Karl Marx- Mohammedaner
    Ludwig Bölkow- Mohammedaner
    Ferdinand Porsche – Mohammedaner
    Friedrich Krupp – Mohammedaner
    Joesph Haydn – Mohammedaner
    Graf Zeppelin – Mohammedaner
    Wernher von Braun – Mohammedaner

    Jetzt quillt der Speicherplatz über!

    Wie armselig wäre doch dieses Land ohne diese GlaubensbrüberInnnen von Chabli und Mazyek!

    1965 konnte jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

    1975 konnte jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

    1985 konnte jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

    1995 konnte fast jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

    2005 konnte nicht mehr jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chalblische Maassenvergewaltigung feiern!

    2015 konnte kaum ein Kölsches Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

    SPD-Steinmeier: Spätere Generationen werden die SPD als KriegsverbrecherInnen einstufen!

    Gibt es eigentlich noch SozialdemokratInnnen, die nicht von den viel zu hohen Steuern des Facharbeiters jämmerlich schmarotzen?

    So, IM Kahahe und Heiko steueralimentiert Maas, nun hetzt Eure faschistischen KettenhündInnen auf mich! 🙂

  15. SPD-Steinmeier, der DU niemals richtig gearbeitet hast sondern wie alle SpezialdemokratInnen vom Steuerzahler schmarotzt:

    Chablis statt Chebli!

  16. Wie nur kommen diese Hardcore-Muslime in solche Positionen? (Bruder berät als Imam schwedische Regierung). Das schafft man nicht als Einwanderer ohne Support aus Arabien.

  17. Ich kenn da auch eine „Kopfwindelträgerin“ , ihr Vater ist Assadanhänger, was er durch einen „Button“ kenntlich macht. Ist ja eigentlich nicht schlecht.

    Diese Dame sieht wirklich toll aus. Rotlackierte Fingernägel, klasse geschminkt, und eine Jeans, bei der ich mich frage,wie sie da ´reingekommen ist. Zumindest kann man ihr jeden Wunsch von den „Lippen“ ablesen! Aber schön das „Kopftuch“ auf!!!!

  18. #18 Religionsfeind (07. Aug 2016 22:07)

    …und die blöde deutsche Kartoffel rennt jeden Tag zur Arbeit lässt sich immer mehr Abgaben anpreisen mit dem die Musels die Messer kaufen, mit denen sie uns abschlachten werden!

    —————

    Und wenn man die Steuerverschwendung und Umverteilung in Richtung Zweckentfremdung anspricht, wird man ganz dumm angeguckt. Die Leute sind völlig hirngewaschen, sprichwörtliche Opferlämmer.

  19. Selbst richtig diskriminieren können Deutsche nicht mehr, sonst wäre ja Sawsan Chebli nicht die stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amtes!

    Wäre sie in einem muslimischen Land aufgewachsen, hätte ihr liebevolle Vater sie wohl im Alter von 9 für ein paar Kühe eingetauscht…

    Meinetwegen kann die ruhig Burka tragen, wo ist das Problem?

  20. #26 Eurabier (07. Aug 2016 22:14)

    1995 konnte fast jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

    2005 konnte nicht mehr jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chalblische Maassenvergewaltigung feiern!

    2015 konnte kaum ein Kölsches Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!
    ———————————————-
    2025 kann nur noch CFR Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

  21. Ist schon schlimm, wenn man nur aufgrund seiner Herkunft und Tauglichkeit als plakatives „Role Model“ nen job bekommt und eigentlich nie richtig zeigen darf, dass man evtl. was kann.

    Bei jedem anderen hätte ich fast Mitleid …

  22. #26 Eurabier (07. Aug 2016 22:14)

    1965 konnte jedes Kölsche Mädel Silvester ohne Chablische Maassenvergewaltigung feiern!

    Nette und feinsinnige Wortspielerei.

    Fast unbemerkt schleicht sich der Zwickauer Marktplatzflüchtlinge Heiko M. mit ein.

  23. …..man sollte sie mal reden hören!

    Warum fehlt hier ein Tondokument?
    OK. es ist Sonntag…
    …und der soll schliesslich nicht allen restlos verdorben werden..

    EINFACH nur zum Kot… !

  24. Die Dame wurde halt perfekt umgevolkt. Vor 65 Jahren hätten die Machthaber in diesem Land auch schon ihre wahre Freude an diesem Ergebnis gehabt und heute haben sie wieder ihre helle Freude an diesem Ergebnis

  25. Der geile alte Sack Steinmeier hat die ins AA geholt, natürlich vorbei an sämtlichen Einstellungsprüfungen. Bei dem familiären Background ist es mir ein Rätsel wie die durch die Sicherheitsüberprüfung gekommen ist.

  26. #20 Pedo Muhammad (07. Aug 2016 22:10)

    Die SPD-MohammedanerIn Chebli hat bei der Bundespressekonferenz auf alle seriösen Journalistenfragen exakt keine seriösen Antworten zu bieten!

    Wie konnte das Faschismus-AMT diese MohammedanerIn, die unsere Steuergelder schmarotzt, einstellen?

    Steinmeier, für Sie sind von Mohammedanern grausam ermordete deutsche Geiseln „an Erschöpfung“ gestorben und Sie machen eine antisemitische MohammedanerIn zur Ihrer FressesprecherIn?

    Sozialdemokratie ist der Nationalsozialismus in nett!

    Einen Unterschied gibt es zwischen dem Sozialisten Adolf Hitler und dem Sozialisten Sigmar Gabriel:

    Vom zu verbrennenden Steueraufkommen des Sozialisten Sigmar Gabriel konnte sein sozialistischer Genosse Adolf Hitler nur träumen!

    Ein Passat wirft 100mal soviel Steuern ab wie die 5 Reichsmark für den KdF-Wagen!

    Sozialdemokraten sind schmarotzende Nazis in Nett!

    Hat eigentlich Heiko Maas jemals etwas an BIP erwirtschaftet oder schmarotzt er lieber vom Facharbeiter, den er mit 55 auf Hartz IV enteignet?

    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!

  27. jetzt gleich 2230 rtl

    speigel tv
    Themen: Unter der Burka auf den Gletscher: Reiche Araber im Alpenurlaub|Hells Angels – Bruderkrieg zwischen Altrockern und jungen Migranten|Despot oder Demokrat – Erdogan und die Türken in Deutschland

  28. #43 lorbas (07. Aug 2016 22:23)

    Wie lange war noch gleich Heiko Maas, der noch niemals einen Euro an Steuern erwirtschaftet hat, in der Trabantenstadt Zwickau?

  29. Nicht Frau Sabbli ist hier das Problem. Das Problem ist unsere Bundesregierung, hier: Das Auswärtige Amt, wo eine solche Frau in einer solchen Position eingesetzt wird.
    Frau Sabbli repräsentiert hier mit ihrem Gestammel vielleicht den Zustand der Bundesregierung:
    https://www.youtube.com/watch?v=jx1ldL5xdcU

    … ach, ich sehe gerade, sie heißt Chebli, aber warum mußte ich da an sabbeln denken?

  30. #26 Eurabier
    Karl Marx- Mohammedaner
    —————————–
    Der Bart war mir immer verdächtig!

  31. Steinmeier hat eine Muselmanin als Sprecher, ebenso der Gaukler.
    Werden die erpresst?
    Gibt es keine intelligenten deutsche Mädels für diese Posten mehr?

  32. Ein Türke analysiert die Zustände in unserem Lande besser, als die ganzen steuerfinanzierten Nichtsnutze!
    Danke Akif!

  33. Meine Mutter und meine fünf Schwestern tragen ein Kopftuch

    Äh, wie jetzt? Nur 1 Kopftuch für 6 Frauen?
    Bei solch ärmlichen Verhältnissen muss die Alimentation durch Dhimmis natürlich erhöht werden.

  34. #59 ataktos (07. Aug 2016 22:33)

    Meine Mutter und meine fünf Schwestern tragen ein Kopftuch

    Äh, wie jetzt? Nur 1 Kopftuch für 6 Frauen?
    Bei solch ärmlichen Verhältnissen muss die Alimentation durch Dhimmis natürlich erhöht werden.

    *looooooooool*
    Aber das wäre auch egal gewesen: Zum Ausgang brauchen die einen männlichen Verwandten. Und wenn nur einer da war, reicht auch ein Kopftuch…

  35. #60 germanica (07. Aug 2016 22:35)

    …die hat Abitur!
    —————————–

    Korrekt muss es heißen: Die hat Berliner Abitur.

    Vermutlich so Ende der 1990er Jahre abgelegt. Ich nehme an, mit den Grundrechenarten und einem flammenden Bekenntnis zu Multikulti konnte man da schon auf einen soliden 3er Schnitt kommen 🙂

  36. #60 germanica (07. Aug 2016 22:35)

    In Merkelland reicht MohammedanerIn, um von Steuern zu schmarotzen!

    Der 55jährige CNC-Fräser hingegen muss erst sein „Schonvermögen“ aufbrauchen um dann enteignet von Hartz IV zu vegetieren!

    Selbst in der „DDR“ hatten Regimekritiker eine bessere soziale Absicherung im Verhältinis zum Einkommen des PressesprecherIns der DDR-Amtes!

  37. Chebli und Hajali denken allen Ernstes, sie wären integriert, würden dringend gebraucht, und dass es ohne sie nicht ginge.

    Beide finanzieren sich über Zwangsabgaben (Steuern und GEZ) – und der Rest ihrer Sippe wahrscheinlich ebenfalls (Hartz).

    Das sie keine produktiven Arbeitsplätze haben, wo etwas hergestellt wird und mit Gewinn verkauft, leuchtet diesen Vollpfosten überhaupt ein.

    Das ist der Wahnsinn, die merken nicht mal, wie überflüssig sie sind, aber halten sich für die Krone der Menschheit.

    Selbst ein abgeschlossenens Studium hat es bei der Ollen nicht gebracht.

    Auf dem Bild der Akif-Seite sieht die Tante sogar noch einigermaßen sympathisch aus, meist hängt bei ihr die Fresse wie 5 Wochen Regenwetter.

    .

    Hier haben Fachkräfte ihr „Potential“ richtig ausgeschöpft!

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Einbrecher-fesseln-79-Jaehrigen-mit-Klebeband

    Drei mutmaßliche Einbrecher müssen sich derzeit vor dem Landgericht Hannover verantworten. Eine der sechs ihnen zur Last gelegten Taten wiegt dabei besonders schwer:

    Bei einem Einbruch in Garbsen sollen zwei der Angeklagten den Bewohner mit Klebeband gefesselt und unter Androhung von Gewalt zur Herausgabe der Zahlenkombination für seinen Tresor gezwungen haben.

    HannoverGaza/Negersachsen. 13 Verhandlungstage hat die 12. Große Strafkammer anberaumt. Der Vorsitzende Richter Michael Schweigert kündigte an, dass sich der Großteil des Prozesses wohl auf Indizien stützen werde.

    Die Einbruchserie der Bande beginnt laut Anklageschrift am 20. Oktober vergangenen Jahres. Hudeyda B. und Ismayl A. sollen an diesem Tag zusammen mit einem bislang unbekannten Komplizen gegen 21.20 Uhr in das Haus eines 79 Jahre alten Mannes im Garbsener Stadtteil Frielingen eingebrochen sein.

    Die Täter hebelten das Küchenfenster auf, weckten den schlafenden Bewohner und fesselten ihn an Armen, Beinen und Oberschenkeln mit Klebeband. Zudem verklebten sie ihm Augen und Mund.

    Sie schienen sich das Haus nicht zufällig ausgesucht zu haben, denn sie schleiften ihr Opfer zielstrebig in den Heizungskeller und zwangen es unter Gewaltandrohung, die Geheimzahl in den dort stehenden Tresor einzutippen.

    Aus diesem stahlen sie schließlich 60 000 Euro Bargeld sowie Schmuck, eine Münzsammlung und Goldbarren im Wert von rund 100 000 Euro.

    Nachdem die Täter geflüchtet waren, konnte sich der 79-Jährige selbst befreien.
    Er erlitt bei dem Überfall Blutergüsse und Schwellungen.

    Doch Hudeyda B. und Ismayl A. müssen sich nicht nur wegen dieser Tat, sondern auch wegen fünf weiterer Einbrüche und Einbruchsversuche vor Gericht verantworten.

    Mit auf der Anklagebank sitzt Sukiri D., der bei vier Einbrüchen dabei gewesen sein soll.

    Ihn hatte die Polizei nach einem Einbruchsversuch am 31. Dezember schon einmal in Gewahrsam genommen, doch die Beweislage reichte damals nicht aus, weshalb D. wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.
    Erst am 17. Februar wurden die drei Männer schließlich festgenommen.

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Niedersachsen-will-Hass-im-Netz-bei-Facebook-und-sozialen-Medien-bekaempfen

    Niedersachsen und weitere Bundesländer fordern dafür eine einheitliche gesetzliche Grundlage. Im Kampf gegen Kriminalität und Terror sollen Facebook und andere soziale Medien zur schnelleren Herausgabe von Daten gezwungen werden.

    GulagHannover. Das Bundesjustizministerium prüft offenbar bereits, wie ein solches Gesetz aussehen könnte.

    „Eine gesetzliche Grundlage würde vor allem dann Sinn ergeben, wenn diese sich grundsätzlich auf soziale Netzwerke bezöge“, sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pisstorius (SPD).

    Gegenüber der HAZ verwies er darauf, dass es mit Facebook bereits eine gute Zusammenarbeit gebe, etwa bei Terrorlagen.
    „Es gibt ein Interesse auf beiden Seiten, die Kooperation zu vertiefen.“

    Auf Polizeianfragen reagiert Facebook allerdings oftmals nur zögerlich – wenn überhaupt.
    Nach Berechnungen von Experten hat das größte soziale Netzwerk in den vergangenen Jahren nur jede dritte Anfrage von deutschen Behörden zu Bestandsdaten und Internetkonten beantwortet. Die Herausgabe der Informationen ist zumeist freiwillig.

    Facebook etwa speichert seine Nutzerdaten in den USA und ist daher nur amerikanischen Behörden zur Auskunft verpflichtet.
    Wollten deutsche Behörden eine Auskunft erzwingen, müssten sie ein kompliziertes und zeitaufwendiges Rechtshilfeersuchen an ihre amerikanischen Kollegen stellen.
    Zugleich behauptet die Firma jedoch stets, etwa kriminelle Hasskommentare selbst nicht hinnehmen zu wollen.
    Wie man allerdings gegen Verbrecher im Netz vorgehen will, sagt Facebook nicht.
    Anfragen innerhalb einer Stunde beantworten
    Das alles wollen die Länderminister nicht länger hinnehmen.
    Durch eine „verbindliche Regelung“ müsse sichergestellt werden, dass die Anbieter sozialer Netzwerke „bei Auskunftsersuchen beauftragte Ansprechpartner im Inland zur Verfügung stellen und Anfragen zeitnah beantworten“, sagte Bayerns Innenminister Joachim Hermann (CSU) der „Welt am Sonntag“. Nordrhein-Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) kritisiert:

    „Wenn es keine zehn Sekunden dauert, dass ein in Deutschland gepostetes Foto auch in Neu-Delhi zu sehen ist, erwarte ich, dass Facebook Anfragen von Strafverfolgungsbehörden innerhalb einer Stunde beantwortet.“

    Schutz persönlicher Daten ist wichtig
    Bei den Grünen im niedersächsischen Landtag stößt der Vorstoß der Minister auf Zustimmung. „Es ist sinnvoll, da eine rechtliche Grundlage zu schaffen“, sagt Belit Onay, innenpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion.
    Es diene der Rechtssicherheit auf beiden Seiten, wenn die Herausgabe der Daten klar definiert wäre. Der Schutz persönlicher Daten müsse dabei aber einen hohen Stellenwert haben.

    „Eine Auskunftspflicht darf es nur bei einem konkreten Verdacht geben“, meint auch der FDP-Innenexperte im Landtag, Jan-Christoph Oetjen. Den Behörden dürfe nicht gestattet werden, unnötig Daten anzuhäufen. Grundsätzlich hätten die Innenminister allerdings recht.
    Umsetzung ist fraglich
    Dagegen äußerte der Sprecher der niedersächsischen Datenschutzbehörde Zweifel an der Notwendigkeit eines solchen Gesetzes.

    „Die Daten sind zumeist vorhanden. Wir haben eher das Problem, dass sie nicht rechtzeitig erkannt und richtig verknüpft werden“, sagte Mattias Fischer. Man müsse abwarten, wie das entsprechende Gesetz ausformuliert werde, doch bleibe weiterhin fraglich, ob Facebook von Deutschland aus gezwungen werden könne, Daten herauszugeben.

    Harte Strafen für Trittbrettfahrer

    Nach dem Amoklauf von München hat die deutsche Polizei eine klare Warnung an Trittbrettfahrer herausgegeben. „Es gibt zurzeit Menschen, die meinen, es sei ein ,Spaß‘, mit der Angst ihrer Mitmenschen zu ,spielen‘“, hieß es auf Facebook. Dieses Verhalten könne nicht nur strafrechtliche Folgen haben, es würden auch erhebliche finanzielle Konsequenzen auf den Einzelnen zukommen.
    In München sollen Trittbrettfahrern, die mit solchen Posts in sozialen Netzwerken Einsätze auslösen, pro eingesetztem Beamten und Stunde jeweils 54 Euro in Rechnung gestellt werden. Komme ein Hubschrauber zum Einsatz, würden 1700 Euro pro Stunde fällig.

    In Niedersachsen werden je angefangene halbe Stunde einer oder eines jeden eingesetzten Bediensteten der Polizei 27 Euro angesetzt; höchstens können 10?000 Euro in Rechnung gestellt werden.
    Der Einsatz von Hubschraubern wird derzeit nicht berechnet, dies ist allerdings in Planung. <<

  38. #65 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:38)
    #60 germanica (07. Aug 2016 22:35)

    Die hat Berliner Abitur?

    Also konnte Sie aus den Zahlen 2, 3 und 6 als größte dreistellige Zahl 632, das Jahr, in dem Mekka fiel, „ausrechnen“?

    Chabli sollte PressesprecherIn werden!

  39. #66 Eurabier (07. Aug 2016 22:39)

    #60 germanica (07. Aug 2016 22:35)

    In Merkelland reicht MohammedanerIn, um von Steuern zu schmarotzen!

    Der 55jährige CNC-Fräser hingegen muss erst sein „Schonvermögen“ aufbrauchen um dann enteignet von Hartz IV zu vegetieren!

    Wer sein „Schonvermögen“ heutzutage offenlegt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Das Geld bei den derzeitigen „Zinsen“ gehört nicht auf ein Geldinstitut.

  40. Als Sprecherin des Auswärtigen Amtes stottert die sich jedesmal einen zusammen, das ist wirklich peinlich.

    Manchmal guckt sie aber auch nur dumm aus der Wäsche und sagt „ähhh, ehem, was soll jetzt diese Frage?“.

    Fällt ihr dann doch mal eine Antwort ein, dann hätte die auch von einem Erstsemestler kommen können.

  41. #12 Hans.Rosenthal (07. Aug 2016 22:01)

    WIR WERDEN UNS UNSER VATERLAND ZURÜCKHOLEN MÜSSEN!
    UND ZWAR DALLI-DALLI!
    H.R
    ________

    bin dabei, aber bitte bald sonst werde ich zu alt. auf die verschwuchtelte, gehirngewaschene generation smartphone ist nicht zu zählen.

  42. #66 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:38)

    #60 germanica (07. Aug 2016 22:35)

    …die hat Abitur!
    —————————–

    Korrekt muss es heißen: Die hat Berliner Abitur.
    ———————————————–
    Im Klartext: Einen bayrischen Hauptschulabschluß.

  43. #60 germanica
    …die hat Abitur!
    —————
    Denke nicht, daß das bei Steineier den Ausschlag bei der Stellenbesetzung gegeben hat.

  44. So ne richtige Tussi, der Gesichtsausdruck echt krass..

    Im übrigen wurde eine Flüchtige aus Syrien Weinkönigin von Trier, läuft doch alles nach Plan…

  45. http://www.bild.de/news/ausland/bild-auf-malle/ballermann-haendler-schlacht-47196928.bild.html

    Am Ballermann hat es richtig geknallt:
    Ein Polizeieinsatz gegen illegale Straßenhändler entwickelte sich zu einer regelrechten Straßenschlacht.

    Auslöser soll nach BILD-Informationen die Festnahme eines senegalesischen Straßenhändlers gewesen sein.

    Fakt ist:
    Im folgenden Handgemenge attackierten zahlreiche Landsleute des verletzten Straßenhändlers die Polizisten – zwischen 200 und 300 Senegalesen sollen beteiligt gewesen sein!

    Es flogen Stühle und Fäuste, die Beamten setzten Schlagstöcke ein. <<

    .

    🙂 🙂

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/nach-kino-tatort-debakel-lieber-til-schweiger-du-musst-nicht-dauerpraesent-sein_id_5784209.html

    .

    http://www.focus.de/immobilien/mieten/hohe-schaeden-schleuser-banden-betreiben-in-gelsenkirchen-sozialbetrug-in-grossem-stil_id_5799635.html
    Gelsenkirchen leidet unter hoher Arbeitslosigkeit.

    Die Folge: Man kann hier billig wohnen und leben. Deshalb ziehen viele EU-Bürger aus Rumänien und Bulgarien in die Stadt im Ruhrgebiet.
    Tausende von ihnen beziehen Hartz IV und haben Scheinjobs.

    Die Stadt kämpft gegen grassierenden Sozialbetrug.

  46. #69 Eurabier (07. Aug 2016 22:41)

    #65 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:38)
    #60 germanica (07. Aug 2016 22:35)

    Die hat Berliner Abitur?

    Also konnte Sie aus den Zahlen 2, 3 und 6 als größte dreistellige Zahl 632, das Jahr, in dem Mekka fiel, „ausrechnen“?

    Chabli sollte PressesprecherIn werden!
    —————————————–

    Oder gleich Außenministerin. Dann darf sie Yad Vashem besuchen und verwundete deutsche Soldaten in Afghanistan oder genitalverstümmelte Frauen in Afrika.

  47. Gut recherchiert, Akif!
    Für uns ist das ein Problem. Herr Chebli ist ein Gast von Frau Merkel oder von wem auch immer – also: kuschen!
    Die einzige Gerechtigkeit besteht darin, dass es am Ende auch die Unterstützer des ganzen Wahnsinns treffen wird – und zwar härter als die Realisten, denn diese realitätsfernen Komiker sind vollkommen unvorbereitet.
    Wenn solches Pack, wie die Ceblis, nicht entfernt werden kann, bleibt nur die Auswanderung.
    Dann können diese Leute gemeinsam mit ihren Unterstützern beweisen, wie man sich selbst finanziert. (Wird nur nicht klappen.)

    #21 nairobi2020 (07. Aug 2016 22:10)

    12 x 250 EUR 2 x 350 EUR und Riesenwohnung und Nebenkosten gratis wo gibts das ausser in Deutschland und das pro Monat NETTO und ohne jede Anstrengung ausser bei fickificki ? Wo auf der Welt kann man ohne Arbeit soviel Geld verdienen und die restliche Bevölkerung dazu bringen das Luxusleben zu finanzieren?

    Die Mehrheit der Deutschen ist dank des deutschen Bildungssystems hoffnungslos verblödet. Deshalb wird eine Reformierung des Bildungssystems konsequent blockiert.
    Die reichen deutschen Pfaffen tun ihr Übriges.

    Seelig sind die Beklopften, denn sie brauchen keinen Hammer mehr.

  48. Zwar schon 5 Monate alt, immer noch aktuell, aber wer will nicht noch einmal sehen wie zwei Wesen mit Mentruatiomshintergrund, ohne logischen Stammhirn, sich zum Trottel machen, zwei Herren vernünftig reden und ein Heiko zum Schuljungen schrumpft.
    Die Moderation ist auch bestens. Ein Klassiker.

    Dazu zu Gast am 06. März 2016 bei Anne Will:
    Sebastian Kurz(ÖVP, Außenminister Österreich), Heiko Maas (SPD, Bundesjustizminister), Katja Kipping (Die Linke, Parteivorsitzende), Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzende im Bundestag), Richard Sulík (SaS, slowakischer Europa-Abgeordneter)
    https://www.youtube.com/watch?v=o8ILAwT12Ec
    In Bezug auf diesen Strang:
    Es kann auch nicht schlimmer werden wenn diese Zwei von Türki/Pali Kopftüchern ersetzt werden. Dann kommen wenigstens keine Kurden, Libanesen, Pakistani, Somali und andere Neger mehr.
    Wenn die Türken/Palis was können, dann Rassismus.

  49. #76 Sunny (07. Aug 2016 22:45)

    Im übrigen wurde eine Flüchtige aus Syrien Weinkönigin von Trier, läuft doch alles nach Plan…
    ————————————–

    Die Weinmaus aus Trier ist immerhin Christin. Aber man kann schon fragen, ob sie ohne ihren Migrationshintergrund auch Weinkönigin geworden wäre.

  50. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/morde-in-bangladesch-zum-schweigen-gebracht-14375176.html

    In Bangladesch töten Islamisten seit Jahren systematisch säkulare Blogger.

    Die Mörder schlagen auf offener Straße mit Macheten zu.

    Viele Publizisten sind untergetaucht und fragen sich: Ist ihr Land an Fanatiker verloren?
    Im Justizapparat gebe es viele Leute, die mit Islamisten sympathisierten.

    Es bestehe auch kein echtes Interesse der Politik an Anklagen: „Die Regierenden fürchten, sie könnten die Stimmen der muslimischen Mehrheit verlieren.

    Nichts zu tun, wenn Blogger und Intellektuelle ermordet werden, ist für sie einfacher, als gegen die radikalen Islamisten oder Jamaat-e-Islami vorzugehen, denn damit würde sie riskieren, die Bevölkerung gegen sich aufzubringen.“

    .

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hells-angels-schiesserei-in-frankfurt-es-ging-um-eine-kopfnuss-a-1105971.html

    Auf der anderen Seite treten auf: Ugur Y., der schon einmal den Salafisten-Prediger und Hells-Angels-Sohn Pierre Vogel beschützte, sowie Munir H., der Monate später bei der Schießerei in Frankfurt verletzt werden wird. Als eine Art Schlichter soll Aygün Mucuk fungieren, Boss der Hells Angels in Gießen.

    .

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/das-deutsche-fremdenbild-wenn-der-rassismus-bahn-faehrt-14374217.html

    Zum Beispiel Ende Mai, eine U4 Richtung Innsbrucker Platz.
    „Dass diese Leute unsere Kultur bereichern, ist eine Lüge.
    Ja ja, vielleicht bereichern die sie doch. Mit Vergewaltigern.

    Aber wenn ich das sage, bin ich gleich ein Nazi.“

    Das sagt einer, der selbstverständlich keine Springerstiefel trägt, ein Mann, ein älterer, gekleidet wie ein Oberstufenlehrer. Mit fassungslosen Augen sagt er das zu seinem Sohn, vielleicht ist es aber auch einer seiner Schüler.

    Und dann im Juni in der U7, kurz vor der Haltestelle Jungfernheide: „Gegen die Balkantypen habe ich nichts, die sind viel besser als die Araber“, sagt eine junge Frau. Sie sieht selbst sehr arabisch aus mit ihren schwarzen, dichten und perfekten Augenbrauen. <<

  51. OT – Broder und Akif Sorgen für ein paar Lichtblicke.

    Ich verstehe jeden, der sich der Realität verweigert
    Wir müssen uns auf die Flüchtlinge einlassen, heißt es. All die Messerstecher und Axtschwinger, das seien traumatisierte Einzeltäter. Wieso müssen? Sind all unsere Probleme jetzt Bewährungsproben?
    Von Henryk M. Broder 07.08.16
    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article157531197/Ich-verstehe-jeden-der-sich-der-Realitaet-verweigert.html

  52. @ Akif Pirincci

    Laut Sawsan Chebli habe ihr Vater viel gearbeitet u. daher keine Zeit für seine Alphabetisierung gehabt.

    2011
    „“Islam macht mir das Leben leicht“

    Der Glaube gibt der streng religiösen Frau Kraft und Klarheit und hat ihr bei der Karriere geholfen

    (…)

    IHRE ELTERN HABEN 13 ISLAMISCHE PLAGEN GEMACHT

    „Es war bei uns wie bei sehr vielen hier lebenden Palästinensern“, erzählt Chebli.

    „Mein Vater reiste 1970 über Ost-Berlin ein, stellte einen Asylantrag. Zuvor hatten meine Eltern jahrelang im Flüchtlingslager im Libanon gelebt, elf meiner Geschwister sind dort geboren.“

    In Berlin war die Familie ewig nur geduldet, auch Sawsan Chebli war bis zum 15. Lebensjahr staatenlos, dann wurden sie, ihre jüngere Schwester und die Eltern eingebürgert.

    (…)

    „Mein Vater kann bis heute nicht lesen und schreiben; er hat die ganze Zeit gearbeitet“, sagt Chebli. Sie selbst habe sich in der Pubertät eine Zeit lang kritisch mit dem Islam auseinandergesetzt. Doch das sei überwunden…““
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/koertings-grundsatzreferentin-chebli-islam-macht-mir-das-leben-leicht/3868216.html

  53. So hübsch anzusehen diese Sawsan Chebli auch ist, sie möge sich zum Teufel scheren.

    In Afghanistan würde ihr Kopf, wegen fehlendem Kopftuch, schon auf ihrem Rücken liegen. Und hier, im sicheren Windschatten der Demokratie kann sie einen toleranten Islam heucheln, und die wahren Muslime (ISIS) provozieren.

  54. #84 Maria-Bernhardine (07. Aug 2016 22:48)

    Die über Schönefeld eingereisten Mohammedaner sind eine Altlast von Gregor Gysi-Havemann und Katja Kipping, die noch niemals in der materiellen Produktion war!

    Entlassen wir die SED-FaschistInnen nicht von ihren Verbrechen!

  55. #73 D500 (07. Aug 2016 22:44)

    bin dabei, aber bitte bald sonst werde ich zu alt. auf die verschwuchtelte, gehirngewaschene generation smartphone ist nicht zu zählen.

    Die Smartphone-Generation ist sowieso mittlerweile wehrunfähig. Die hängen draußen überall in den Parks herum und machen Jagd auf virtuelle Pokemonns (schreibweise unsicher) Habe selten so einen vollen Park bei uns in Dinslaken gesehen.

  56. #92 WahrerSozialDemokrat (07. Aug 2016 22:51)

    Wir müssen diese ganzen linken Nichtsnutze fragen, wie viele Steuern sie bereits schmarotzt haben und wie viel Euro sie jemals erwirtschaftet haben, am besten auf öffentlichen Veranstaltungen, dann reagieren sie genauso hilflos wie Steinmeiers (der hat auch noch nie gearbeitet) MohammedanerIn auf der Bundesfressekonferenz!

  57. …hübsche junge Frau?

    Das ist sehr relativ, gerade weil ihr erkennbar eine ekelige Warze a la Claudia Roth wächst. Die Kleine ist nichts anderes als eine Doppel-Quoten-Frau: weiblich UND Migrationshintergrund. Außerdem ist sie ein linkes, moslemisches Sprachrohr. Wir haben gut ohne sie gelebt!

  58. #92 WahrerSozialDemokrat (07. Aug 2016 22:51)

    Bezahlt sie mit ihrem Gehalt die erhaltene Sozialleitungen ihres Vaters zurück?

    Ach eh egal, zahl ich ja eh, egal wie rum!
    ——————————————-

    Das kostet nix, das zahlt der Staat! 🙂

  59. die ist ja eklig, die muss sofort erschlagen werden !!!
    Selbst der Gesandte Allah, der Prophet Mohammed würde das sofort einfordern.

  60. Das kann doch wohl nicht wahr sein??!! Dieses dumme Weibsstück sitzt ganz oben an den Schalthebeln der Macht? Wo kann so eine blöde Nuss nur ungestört AA-Sprecherin bleiben?

    FRISTLOS KÜNDIGEN UND WEGEN HOCHVERRATS, 81 STGB, DEM HAFTRICHTER VORFÜHREN!

  61. #98 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:58)

    Das kostet nix, das zahlt der Staat! 🙂

    Francois Hollande, SPD, Januar 2015

  62. @ #81 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:47)

    Genau, sie sei Aramäerin, hat ein hübsches exotisches Gesicht u. große Hupen. Erst dreieinhalb Jahre ist sie in Deutschland.

    Dann faselt sie noch Integrations- u. Toleranznonsense: von der schönen deutschen u. syrischen Kultur, gegenseitigem Verständnis u. Kennenlernen.

  63. Wenn man sich das was hier abläuft mal echt veregenwärtigt, dann ist man eigentlich fassungslos. Aber es ist so, man schuftet oder hat Tag und Nacht geschuftet (und es hat sogar Spaß gemacht), hat auf Überstunden-Bezahlung verzichtet. Und ja dann ist jemand Anderes (der den hier ablaufenden Wahnsinn so nicht wahrhaben will oder wollte) dann der Ansicht, dass halt für den Einzelnen immer noch genug übrig bleibt. Ja damit hat er für den Besser-Verdienenden sogar recht. Obwohl wie alle das Chebli Gesindel bezahlen, haben wir immer noch mehr als genug gehabt. Und ja ich hätte auch gerne gegeben, aber lieber an die die es verdient hätten. Das Geld, dass an sie Cheblis und die Flüchtlinge geht brauchte ich in der Tat nicht unbedingt. Aber seine perverse Verschleuderung ist unerträglich. Was für ein unendlich verkommenes System. Solche Bösartigkeit ist fast nicht vorstellbar. Wer das bewußt plant gehört zu den schlimmsten Verbrechern der Menschheitsgeschichte. Und die Fratzen blicken uns jeden Tag an und werden auch noch hoch alimentiert. Eigentlich dürfte keiner von denen davon kommen. Aber man wird sehen.

  64. #101 Eurabier (07. Aug 2016 23:00)

    #98 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:58)

    Das kostet nix, das zahlt der Staat! 🙂

    Francois Hollande, SPD, Januar 2015
    ————————————————

    Ich hab’s immer für einen Witz gehalten. So dämlich kann doch ein französischer Präsident gar nicht sein, oder etwa doch?

  65. 12 Kinder auf Hartz IV ficken macht für den steuerzahlenden Facharbeiter bei Maho im Ländle:

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjMg_75mbDOAhVJ0RQKHZwiDDQQFggjMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.bild.de%2Fregional%2Fberlin%2Fhg-berliner-haelt-hartz-iv-rekord-4140214.bild.html&usg=AFQjCNHPg-5UFnr1iKDB6Ahps_uQ0SKE0A

    Ein Neuköllner Familienvater hält den Hartz-IV-Rekord: Jeden Monat bekommt er fast 4500 Euro. aufs Konto, überwiesen von der Agentur für …

  66. #87 Eurabier (07. Aug 2016 22:49)

    #79 pragmatikerin (07. Aug 2016 22:46)

    Chabli kann „632“ ausrechnen!

    Sicher?

    Laut ihrer Vita ist ehemalige Staatenlose, deutsche Politikwissenschaftlerin palästinensischer Abstammung, des Weiteren hätte sie verschiedene Publikationen herausgegeben.

    Diametral gegenüber steht dem, ihr „sinnloses“ und faktenbefreites Gestammel auf der Pressekonferenz.

  67. Ja gut, die Mohammedanerin steht gewissermaßen schon auf eigenen Beinen. Und sie trägt immerhin keine Kopfwindel.

    Aber ihre dreiste Lüge vom ach-so-mega-hyper-super-integriertem Vater schlägt wohl dem Fass den Boden aus!

    Doch nochmal zum ersten: Ich finde, sie ist schon integriert. Aber was sagt die „Chebli-Integrations-Gesamtbilanz“ inkl. aller ihrer 11 Geschwister?

  68. Für mehr Kopfwindeln war heute Speichel-TV bei Lügen-RTL angesagt.

    1. Türken (Erdogan) gegen Türken (Gülen) und die BRD-Bullen kapitulieren vor der Gewalt.

    2. Kopfwindeln und laufende Müllsäcke im Sommerurlaub in den Alpen.

    3. Hells Angels, alte Garde (Weiße), gegen die Neuen (Türken, Araber = Moslems). Man sieht den Erfolg der Umvolkung im Mikrokosmos der Schwerstkriminellen. Erst fanden sie kaum mehr heimischen „Nachwuchs“, dann boten sich massenhaft die Moslems an, die wurden „aufgenommen“ und jetzt übernehmen + verformen sie die Hells Angels (HA), fast möchte man darüber lachen, denn die 50+ Generation der HA findet es nicht toll. Sicherlich gibt es bald Integrationskurse bei den HA … .

  69. #104 Horst_Voll (07. Aug 2016 23:05)
    #101 Eurabier (07. Aug 2016 23:00)

    #98 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:58)

    ————————————————

    Ich hab’s immer für einen Witz gehalten. So dämlich kann doch ein französischer Präsident gar nicht sein, oder etwa doch?

    Solange wir mit dem „Friedensprojekt“ Euro den französischen Sozialismus finanzieren, werden Sozialisten im Elysee-Palast ganz entspannt sein!

  70. hab hier im Ort genau solch einen Moslem sitzen. Kam 1996 hier an, aus Aleppo. Hat hier nie gearbeitet, jedenfalls nicht auf Steuerkarte. Jetzt lässt sich ein Sohn von ihm für die Grünen für die Gemeinderats-Wahl aufstellen. Die Familie ist 5köpfig, die Tochter wird zwangsverheiratet. Bewohnen ein Einfamilienhaus und keiner von denen hat je einen Finger krumm gemacht.

    Brechreizerregend!

  71. @ #97 francomacorisano (07. Aug 2016 22:57)

    DIE FALSCHE SCHLANGE

    Sie ist inzw. 38, kinderlos, mit einem Arzt Dr. Chebli verheiratet u. macht immernoch auf „Lolita“: grellgeschminktes Schmollmündchen schürzen, Kulleräuglein aufreißen, möchte gerne Hidschab tragen.

    Vorerst tut es aber auch ein tiefer Ausschnitt über den dürren Knochen:
    http://4.bp.blogspot.com/-fIqyshb791I/UuUV261kPFI/AAAAAAAAEBQ/1BID9S8rmKU/s1600/ChebliScreenshot+2014-01-26+at+03.03.21+nachm..png

    DIE ISLAM-MISSIONARIN
    „Ich sehe das Kopftuch als religiöse Pflicht“, sagt sie zum Beispiel.
    tagesspiegel.de/berlin/koertings-grundsatzreferentin-chebli-islam-macht-mir-das-leben-leicht/3868216.html

  72. „Schreiben was ist.“

    …keiner setzt es so genau um wie Akif Pirinçci. Als wäre er von Rudolf Augstein und Charles Bukowski gleichzeitig geküsst worden.

  73. #110 lorbas (07. Aug 2016 23:08)

    #104 Horst_Voll (07. Aug 2016 23:05)

    #101 Eurabier (07. Aug 2016 23:00)

    #98 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:58)

    Das kostet nix, das zahlt der Staat! 🙂

    Francois Hollande, SPD, Januar 2015
    ————————————————

    Ich hab’s immer für einen Witz gehalten. So dämlich kann doch ein französischer Präsident gar nicht sein, oder etwa doch?
    ————————————–

    O.k.. das wars dann wohl mit Europa…

  74. Welche aussergewöhnlichen Qualifikationen, welche besondere Erfahrung, welche hervorragenden charakterlichen Vorzüge oder kommunikativen Kompetenzen haben Frau Sawsan diesen Job beschert?
    Ihre Empathie- und Begeisterungsfähigkeit kann es jedenfalls nicht sein, wenn man sich ihr grummeliges, fast angewidertes Auftreten ansieht.
    Vielleicht ekelt sie sich auch, im Namen Deutschlands sprechen zu müssen.
    Es sieht definitiv so aus.
    Sie wirkt, als würden sie die Journalisten belästigen.

    Es kann aber aus sein, dass diese Person insgeheim weiss, dass sie ihren Job nicht zuletzt wegen ihrem guten und migrantischen Äußeren hat – und weil sie genau das sagt, was die Herrscher gerne wollen.
    Aber was qualifiziert Urselchen von der Leyen als oberste Befehlshaberin der Bundeswehr?

    Irgendwelche eingesetzten Püppchen haben haben tolle Plätze am deutschen Steuertrog – die Macht üben andere aus.

  75. Danke Akif. Der Sachverhalt ist zwar zum heulen doch wenn Akif ihn beschreibt….trifft es so ins Schwarze, dass ich mich daran erfreuen kann.

  76. #115 Horst_Voll (07. Aug 2016 23:10)

    #110 lorbas (07. Aug 2016 23:08)

    #104 Horst_Voll (07. Aug 2016 23:05)

    #101 Eurabier (07. Aug 2016 23:00)

    #98 Horst_Voll (07. Aug 2016 22:58)

    Das kostet nix, das zahlt der Staat! 🙂

    Francois Hollande, SPD, Januar 2015
    ————————————————

    Ich hab’s immer für einen Witz gehalten. So dämlich kann doch ein französischer Präsident gar nicht sein, oder etwa doch?
    ————————————–

    O.k.. das wars dann wohl mit Europa…

    Europa ist der Kontinent der Europäer.

    Europa, das sind mehrere Jahrtausende von Geschichte 700 Millionen Europäer! Europa ist eine Identität: die der europäischen und christlichen Kultur.

    Europa, das sind griechische Tempel, römische Aquädukte und Theatern, romanische Kapellen, gotischen Kathedralen, Renaissance-Paläste, Marktplätze, Klöster, barocke Kirchen, klassische Schlösser, Jugendstil-Gebäuden.

    Europa, das sind wilde Klippen, großartige Berge, friedliche Flüsse.

    Europa ist das Gefühl der Natur. Europa, das sind vom Menschen gepflegten Landschaften, Haine und Poldern, Wiesen und Terrassenkulturen.

    Europa ist der Erdboden des Apfel- und des Olivenbaumes, der Weinreben und des Hopfens. Europa ist nicht die Welt industrieller Nahrung, sondern Kochkunst beruhend auf Öl und Butter, Wein und Bier, Käse und Brot, Wurst und Schinken…

    Europa ist gerade nicht die Welt der Abstraktion: Europa ist Kunst der Darstellung, von Praxiteles bis zu Rodin, von den Fresken von Pompeji bis an der Wiener Sezession. Europa ist die keltische Einbildungskraft, und das christliche Mysterium. Europa ist die Zivilisation, die den Stein in Spitzen verwandelt.

  77. Bin gespannt wann wir die erste Polizistin mit Kopfwindel sehen. Die Muslime bekommen ja schon mehr Rechte wie ein Bio-Deutscher. Wie schon berichtet wurde gibt es Firmen die Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen das tragen christlicher Symbole verbieten wollen aber die Kopfwindel erlauben. Waere echt ein schoenes Bild eine Polizistin mit Maschinenpistole bewaffnet aber in eine Burka gehuellt steht vor einer juedischen Einrichtung oder vor dem Schloss Bellevue. Da koennte sich der Gauckler richtig heimisch fuehlen.

  78. Und bitte weiter so!
    Noch viel schlimmer und bösartiger!
    Kein deutsches Schlafschaf wacht ansonsten auf!
    Radikaler, als ihr euch das jemals vorstellen könnt!!!

  79. @ #106 Schlafschaf im Alptraum (07. Aug 2016 23:06)

    Ihre Eltern haben insgesamt 13 islamische Plagen gemacht, also hat sie noch 12 Geschwister.

    Kopftuch möchte sie gerne tragen, sie hält es für eine religiöse Pflicht, aber leider sei es in Deutschland noch karrierhinderlich. Es sollte überall selbstverständlich werden. Hidschabträgerinnen würden diskriminiert…

    „“Nein, ich würde mich als religiös-konservativ bezeichnen“, stellt Chebli klar.““

    Integriert ist sie m. E. bei uns nicht. Sie versucht uns Deutsche in den Islam zu integrieren.

    Lesen Sie bitte hier:
    #113 Maria-Bernhardine (07. Aug 2016 23:09)

    …und hier ist auch der ganze Tagesspiegel-Link:
    #86 Maria-Bernhardine (07. Aug 2016 22:48)

  80. Lustiges PI Quiz

    Frau Chebli wurde für diesen Job eingestellt …

    a) weil sie Moslem mit Migrationshintergrund ist
    b) wegen ihren intellektuellen Fähigkeiten

    Die Antwort muss jeder für sich entscheiden, aber die richtige Antwort ist a)

  81. Servus,
    was würden wir in Deutschland nur ohne die Mohammedaner machen?

    Antwort:
    Feiern,glücklich sein und in Frieden leben!

    PS: Auch wenn in so einem Koran Buch viel Gift steckt so kann und muß es auf den Müllhaufen der Geschichte wandern.

  82. #125 Heisenberg73 (07. Aug 2016 23:21)

    Die Antwortmöglichkeit c wurde nicht angeboten.

    c) weil kein Deutscher ohne Migrationshintergrund sich mehr für das Trauerspiel freiwillig hergeben will.

  83. #126 Heisenberg73 (07. Aug 2016 23:21)

    Lustiges PI Quiz

    Frau Chebli wurde für diesen Job eingestellt …

    a) weil sie Moslem mit Migrationshintergrund ist….
    ————————————————
    Gibt’s Moslems ohne Migrationshintergrund (staun!!!)?

  84. Wenn ihr der Islam doch so wichtig ist, dann soll sie doch ein Kopftuch tragen!!!

    Wer hindert sie denn daran?

    Also ich bin es nicht!
    PI-News ist es nicht!
    AfD ist es nicht!

    Also wer hindert sie denn daran?

    Evtl. die Gutmenschen? Weil Zeit noch nicht reif? Wie verlogen ist das denn…

  85. Radikaler und brutaler als ihr euch das jemals vorstellen könnt!!!
    CDUSPDBürgerkriegs90Linke sind aktive Brandbeschleuniger der selbst verursachten Situation!
    Radikaler und brutaler als ihr euch das jemals vorstellen könnt!!!
    D muss brennen und zwar lichterloh!!!

  86. #134 Viper (07. Aug 2016 23:26)

    Gibt’s Moslems ohne Migrationshintergrund (staun!!!)?

    Melek Özil und Claudia Fatima!

  87. #129 johann (07. Aug 2016 23:23)

    Hier bei Pelzig, 2011, da war sie noch „Referentin“

    Da hat sie unter dem Schreibtisch noch Schwä…e gelut…t, einen auf Monica Lewinsky gemacht.

  88. Lieber Akif, schön dass du dich nicht unterkriegen hast lassen und wieder da bist. Und meine Hochachtung für diesen wieder einmal herrlich politisch unkorrekten Artikel, hat mich sehr amüsiert.

    Wenn diese Frau Chebli „unser“ Land auf dem internationalen Parkett repräsentiert, dann ist das nicht mehr mein Land.

  89. Ach kommt schon Leute: Nicht so negativ. Araber ohne Kopftuch können schön sein. Noch schöner wären sie ohne Islam (böse, hasserfüllte Fanatikeraugen), Inzest und mit Intelligenz…
    Lasst uns beten, dass viele Muslime (ich nehme auch an, dass bei einigen mit etwas Intelligenz ausgestatteten Migranten langsam etwas rattert und arbeitet) dem Islam abschwören, und dem Bösen den Kampf ansagen.

  90. Was ich auch bemerkenswert finde: der Vater hat genau 6 Mädchen und 6 Jungen gezeugt. Das soll ein Deutscher ihm erst mal nachmachen!!!!!

  91. 16 Horst_Voll   (07. Aug 2016 22:05)  

    Früher war mir Akif zu radikal. Aber inzwischen glaube ich, er ist auf dem richtigen Weg. Werde mir demnächst noch ein oder zwei seiner Bücher kaufen. Ist der beste Weg, ihm zu zeigen, dass man auf derselben Seite steht.

    …………………………

    Es lohnt sich definitiv, seine Bücher zu lesen. Akif ist genial. Ich habe grad seine neues Buch „Akif auf Achse“ vor mir liegen. Zwischen teils Texten zum Tränen lachen trifft er genau die Zustände.

  92. #141 yael777 (07. Aug 2016 23:34)

    Kinderzeugen (auch in Masse) ist nun wirklich keine große Kunst! Könnte also auch jeder Durchnitts-Deutsche!

    Und ohne erlaubter Mutterleibstötungen hätten wir auch kein eingeredetes demographisches Problem und bräuchten wir 0 Zuwanderung, geschweige verkaufte Flüchtlinge!

  93. #140 yael777 (07. Aug 2016 23:33)

    Ach kommt schon Leute: Nicht so negativ. Araber ohne Kopftuch können schön sein.
    ——————–
    Naddel zu der Zeit als sie noch mit Bohlen zusammen war?
    Sonst fällt mir keine Araberin ein…

  94. Meine Mutter und meine fünf Schwestern tragen ein Kopftuch, einige auch gegen den Willen ihrer Männer, und berichten von wachsenden Anfeindungen auf der Straße.

    ,

    Wer in islamischen Ländern KEIN Kopftuch trägt, wird in tausenden Fällen seit jahrhunderten islamisch verdroschen, Püppi!
    Gewalt von Männern gegen Frauen rechtfertigt der Islam. Ist dir das neu, Sawsan? Mir nicht.
    Ich lehne das ab. Es würde sich aber sicher die eine oder andere entkommene Ex-Muslima finden, die jahrelange islamkonforme Prügel und Unterdrückung hinter sich hat und die der Frau Chebli mit Wonne für ihren oben zitierten Satz gerne feste in ihren Hintern treten würde – ganz ohne Kopftuch!

    http://fs5.directupload.net/images/160714/d4o38geh.jpg

  95. #136 Eurabier (07. Aug 2016 23:28)

    #134 Viper (07. Aug 2016 23:26)

    Gibt’s Moslems ohne Migrationshintergrund (staun!!!)?

    Melek Özil und Claudia Fatima!

    ————————————————
    Ja, okay. Sind aber eher Autochthone mit Konvertierungshintergrund. Vogel und Lau sind auch solche Beutel.

  96. Das nächste Beispiel „gelungener“ muslimischer Integration:

    Nargess Eskandari-Grünberg

    1985 flüchtete Eskandari als Verfolgte des islamischen Regimes aus dem Iran nach Deutschland und lebt seitdem in Frankfurt. Sie studierte Psychologie und wurde promoviert. Als Psychotherapeutin hat sie eine eigene Praxis und leitet für das Deutsche Rote Kreuz die Beratungsstelle für ältere Migrantinnen und Migranten HIWA!.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nargess_Eskandari-Gr%C3%BCnberg

    Am 5. November 2007 fordert Frau Nargess Eskandari-Grünberg, Deutsche zum Auswandern auf.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/frankfurt-main-gruenen-abgeordnete-fordert-deutsc.html

  97. #109 Marcus Junge (07. Aug 2016 23:07)

    Erst fanden sie kaum mehr heimischen „Nachwuchs“, dann boten sich massenhaft die Moslems an, die wurden „aufgenommen“
    ______________________________________

    Es ist halt wie in der Politik…Zitat: Statement 81er – „Es wurden Fehler gemacht“.

    Außerdem, wurde dies hier im Forum schon mehrfach thematisiert. Letztlich wurden, durch die ewigen, unnötigen, – staatlichen Repressalien (und die gibt es zu hauf), die 81er erheblich geschwächt.

    Was wiederum letztlich dazu führte, dass sich so Kuffnucken – Gangs, wie die „Mongos“, oder diese Anderen Komiker, mit Migranten – Bonus in Fachkreisen auch die „Ohne Mottorrad – Poser“ genannt werden,. ausbreiten konnten/können!

    Alles und überall, eine riesen – Verarsche!

    Die Uhr tickt..Tick Tack

  98. #143 Heisenberg73 (07. Aug 2016 23:36)

    #134 Viper (07. Aug 2016 23:26)

    Na klar, Konvertiten.

    ————————————————
    Stimmt. An die hatte ich in der Hitze des Gefechtes nicht gedacht (siehe #147 Viper (07. Aug 2016 23:41)

  99. Sehen Sie das Bild da oben? Diese hübsche junge Frau?

    Möglicherweise sieht pi news was anderes als ich.

    Ich sehe ein – vom Gesicht her – eher mäßig attraktives Gör, dass sehr lange vorm Spiegel geübt haben muss für das Ziehen seines Schmollmündchens.
    Eine kleine Frau Prinzessin – und Herr Papa ist der deutsche Steuerstaat.

    Diese Frau ist mir schon zuvor unsympathisch ausgefallen. Das fragte ich mich noch, welche Funktion die wohl habe – und falls ja und überhaupt, weshalb?

    Das war im Video von einer Bundespressekonferenz, wo es um den Wechsel einer dieser Standardblondinen vom Bundespresseamt (?) auf irgendeinen Versorgungsposten im Justizministerium, bei Klein-Goebbels, ging.

  100. #129 johann (07. Aug 2016 23:23)
    Hier bei Pelzig, 2011, da war sie noch „Referentin“:

    https://www.youtube.com/watch?v=VwyWyiLiymc

    Johann, in dem Interview bei Pelzig sagt sie was, was mich aufhorchen ließ. Und zwar sagt sie, daß ihr Bildung schon von klein auf immer eingebleut worden ist und diese als WAFFE einzusetzen sei. Die Frau ist gefährlich !

  101. „Akif? Mitnichten! Die toughe Sawsan “

    was heisst eigentlich tuge –
    auf frl sawsa bezogen ?

    ist das sowas wie zaffee togo,
    also ein gebraeu aus westafrika ?

    oder das wort sale, was uns italienern
    in die „sale e tabacchi“ läden hinweist,
    (Salz und Tabakwaren, staatl. lizensiert)
    wir in ger aber nur billigklamotten finden ?

    ich koennte weiter machen mit refferieh,
    penalltie schiessen, wällnäss etc

    aber das ziel meiner frage kommt sicher an:
    ich möchte in deutschland gutes deutsch lesen,
    so wie in italien, türkei die landessprache.

    nur in russland und israel zb dürfen es gerne
    zusaetzlich lateinische buchstaben sein.

    sprache ist identitaet.

  102. Das Bild oben sieht aus, als fühle sich die (großzügig bezahlte) hübsche Vollintegrierte total leidend unwohl, weil man sie ohne Kopftuch vor die Kameras zwingt – und das soll auch genau so ausehen, fürchte ich.

    Böööööses Deutschland!

  103. #141 yael777 (07. Aug 2016 23:34)

    Zitat

    Was ich auch bemerkenswert finde: der Vater hat genau 6 Mädchen und 6 Jungen gezeugt. Das soll ein Deutscher ihm erst mal nachmachen!!!!!

    Die Deutschen mussten Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Dazu noch Geld verdienen. Da bleibt eben nicht mehr so viel Musse und Pläsier für´s Kindermachen.

  104. #155 Selberdenker (07. Aug 2016 23:45)

    Das ist widersinnig.

    Irgendwie fehlen da Sprechblasen wie folgt:

    M: „Ich bin aber selber Moslem!“
    F: „Ach so, warum hast du das nicht gleich gesagt, welche Farbe für das Kopftuch wäre dir denn angenehm?“

  105. „Handgranate“ im Kreuzfahrtterminal Kiel –
    Attrappe führt zu Großeinsatz am Ostseekai

    Die Polizei hat am Sonnabend den Ostseekai abgeriegelt. Die Einschiffung der Kreuzfahrtschiffe „MSC Musica“ und „Mein Schiff 4“ wurde eingestellt.

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Grosseinsatz-am-Ostseekai

    Das Terminalgebäude wurde evakuiert. Eine „Handgranate“ war beim Durchleuchten der Gepäckstücke gefunden worden. Die stellte sich als Attrappe heraus.“

    Es ist nach paris, Belgien, Wuerzburg etc
    keine frage mehr „OB“ der Islam drauf wartet,
    auch die Schifffahrt ins visier zu nehmen.

  106. …Aber ja, Knaller..Die zieht ihre schiefe Schnute, nur damit man Ihr aus Mitleid endlich Ihre miefige, schwarze – Tarnkluft überstülpen möge!

  107. Nachtrag mir trug sich eben ein Gedanke zu; diese Neu-Doppel-Plus-Gut „Deutschen“ Retardierungs-Hintergrund die nur zu gerne bei jeder Gelegenheit verkünden „isch ficke deine Mutter“ etc. sollten uns eher mit “ isch ficke deinen Duden“ versuchen zu beleidigen ,die „hübsche{?} Frau über welche in diesem Artikel berichtet wird kann falls sie mal nicht mehr in Berlin arbeiten darf auch sicherlich als Geist oder Monster auf dem Oktoberfest/Wiesn im Geisterhaus arbeiten die Angst einflößende Erscheinung die dafür notwendig ist besitzt sie ja schon….

  108. AUCH SO EIN U-BOOT DES ISLAMGESINDELS!
    Hübsch? Wie eine Balkannutte vom billigsten, nur gestylt.

  109. OT:

    Gerade läuft im ZDF bei Olympia BRD-Ägypten. Die deutschen Frauen im Bikini und die Ägypterinnen im Niqab oder so.

    Aber auch dazu erinner ich was. Díe Frauen sind ja das gleichwertige Geschlecht und wollen sich ja nicht auf ihren Körper … aber nun überhaupt ja nicht.

    Nur im Sport und vor allem beim Beach-Volleyball haben sie nun so wenig wie möglich an. Dazu wurde mal ein deutsches Paar befragt (kann schon 20 oder mehr Jahre her sein). Die eine meinte. Nun die Männer hätten mehr Athletik und Kraft. Aber sie als Frau müsse dann ja auch etwas haben. Sehr vernünftig diese Aussage, wenn sie auch letztlich im Widerspruch zu, na was wohl stand?

  110. zu #152 VivaEspaña (07. Aug 2016 23:45)
    Bildung als Waffe
    (Chebli bei Pelzig)
    :shock:.

    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette (…)

    Die Muhsels machen den Marsch durch die Institutionen. (Dutschke R, 1967)
    Aber diesmal geht es um die Machtergreifung.

    Es geht also beim Marsch durch die Institutionen eher um eine Zerstörung der Institutionen von innen (Anti-Institutionalismus) als um eine Machtergreifung einer „Linken“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Marsch_durch_die_Institutionen

  111. Kundgebung in Istanbul

    Erdogan ruft erneut nach Todesstrafe

    Na nu erbarme sich doch mal Bitte jemand…

  112. #167 INGRES (07. Aug 2016 23:56)

    OT:

    Gerade läuft im ZDF bei Olympia BRD-Ägypten. Die deutschen Frauen im Bikini und die Ägypterinnen im Niqab oder so.
    —————————–
    Das muss man gesehen haben! Echt witzig.
    Ich interessiere mich sonst nicht für die Doper aber das muss man gesehen haben !

    Die deutschen Athleten sind ja auch gut drauf, besonders dieser Gewichtheber: Stänkern gegen die Russen um endlich mal eine Medaille zu kriegen. Wie armselig. Die nehmen doch alle was.
    Haut rein „nackte“ Mädels ! Ihr seit nicht mein Typ aber nett anzuschauen.
    Die Ägypterinnen schotten sich ab, sagt der Sprecher. Die „konzentrieren sich“. Ach so. „DDR2“ vom Feinsten.

  113. 12 Kinder gezeugt…

    Das diese Asylschmarotzerin überhaupt da sitzen darf mit dieser widerlichen, schmollenden Visage. Wie kann man sowas schön finden??? Es macht mich wütend.

    Diese Fratzen alle, es ist das reinste Horrorkabinett. Es ist alles schon so weit vorangeschritten, ob das irgendwann mal zu einer friedlichen Lösung führt?

  114. Ach wie bin ich doch dumm heut als ginge mir ein Mühlrad im Kopf herum ich vergaß dieses Wort „mit“ nach „Deutschen“ und ich vergaß doch glatt daß die Geisterbahn auf der Wiesn Geisterbahn und nicht Geisterhaus heißt….und ich nenne mich Münchner ?

  115. Lustig gerade im ZDF, Beachvolleyball:

    Ägypten gegen Deutschland

    Immerhin sind die Ägypterinnen barfuß dabei…

    Die Moderatoren meinen, zukünftig hätte Ägypten eine Chance. Aber ich meine, mit der behinderten Kleidung wohl kaum…

    Und alles was die Ägypterinnen machen ist grundsätzlich super…

  116. ps: traurig dass man solchen Pali-grossfamiliein wohl nicht mehr abschieben kann, da die dummen deutschen ihnen wohl den deutschen pass verliehen haben.

  117. Schaut man sich einige Pressekonferenzen an, bei denen diese intellektuelle Koryphäe aus dem Hause der „Cleverles“ physisch zugegen ist, dann gewinnt der Begriff des Fremdschämens eine ganz neue Bedeutung.

    Diese Dame hält sich offenbar selbst noch für angemessen beschäftigt, obwohl jedem halbwegs informierten Menschen klar ist, dass sie diesen Job lediglich aus ideologischen Gründen machen darf.

    Akif Pirinçci hat mal wieder einige delikate Aspekte treffend hervorgehoben.

  118. #181 WahrerSozialDemokrat (08. Aug 2016 00:12)

    Lustig gerade im ZDF, Beachvolleyball:

    Ägypten gegen Deutschland
    —————————–
    Sehe ich auch so. # 175.
    Aber hier oben in Bad St.Peter-Ording geht das flotter ab als an der Copacabana 😉
    Die Kopftuchtante muss ja ausdünsten wie …

  119. Sawsan Chebli: Jung, hübsch, muslimisch, gut integriert und ignorant

    Jung, hübsch, weiblich, muslimisch – Erklärbärin Sawsan Chebli, die stellvertretende Sprecherin des auswärtigen Amtes, erläutert in der FAZ im Gespräch mit dem Berliner Bürgermeister Müller, warum Muslime immer Opfer sind und die Sharia problemlos kompatibel mit dem Grundgesetz ist.(…)

    http://www.achgut.com/artikel/Sawsan_Chebli_Jung_huebsch_muslimisch_gut_integriert_und_ignorant
    Sawsan Chebli ist die stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amtes, repräsentiert also unser Land auf dem internationalen Parkett. (Artikel oben)

    Schland hat fertig. Aber sowas von.
    http://ig-bouvier-des-flandres.de/forum/images/smilies/kotz.gif

  120. Eine Schwarze in ein Amt zu setzen ist der Gipfel der Macht- und Toleranzdemonstration, die viele glauben nötig zu haben, um ihr Gutmenschentum sichtbar zu untermauern! Früher sagte man: „Jeder der was auf sich hält hat seinen persönlichen Neger“. Heute ist es die gleiche Schiene nur im umgekehrten Fall nicht als Unterdrückungs- und Machtsymbol , sondern als Toleranzdemonstration, Toleranz als Machtsymbol!

  121. Stimmt genau, Herr Pirinçci, das hat jeder bei der Lektüre des FAZ-Gesprächs gedacht: Diese ganze palästinensische Chebli-Bagage haben wir jahrzehntelang durchfüttern dürfen. Und was ihr Statement…

    Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.

    …betrifft: Das hat ihr, jede Wette, ihr AA-Chef oder die Berliner SPD-Parteizentrale aufgetragen. Der Satz steht da nämlich gleich als erste Antwort ohne Sinn und Verstand, das AfD-Bashing musste sie demnach unbedingt unterbringen, die erste FAZ-Frage lautete nämlich: „Frau Chebli, Herr Müller, in Deutschland wird sehr viel über Muslime und den Islam gesprochen, aber sehr wenig über Religion. Warum?“

    Aber auch die Frage ist Quatsch: Wenn über Muslime und den Islam gesprochen wird, wird selbstredend über Religion gesprochen. Oder meinen die FAZ-Herrschaften Hermann und von Altenbockum, dass wir darüber hinaus auch noch über Religion an sich reden sollten? Geht’s noch? Und was soll einer wie der gelernte Drucker Michael Müller, leider Berlins Oberbürgermeister, auf die Frage nach der Religion antworten? Was er geantwortet hat, sieht man hier:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gespraech-ueber-unsere-gesellschaft-und-den-islam-14368816.html

  122. Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode.
    William Shakespeare
    (1564 – 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

  123. Das ist ein brandgefährliches U-Boot. Aber ihr kann man keinen Vorwurf machen. Sie führt nur ihren Koran-Auftrag aus.
    Schuld sind „unsere“ (meine sind es nicht) Politiker, die so etwas zulassen, befördern und in solche Ämter setzen.
    ***kotz hoch unendlich***

  124. Wo ist das Problem? Bei 5% Mohammedanern in Deutschland finde ich es nur richtig, wenn in etwa auch 5% der Regierungssprecher einen mohammedanischen Hintergrund haben!

    Im Falle des AA gibt es deren zwei, Martin Schäfer als offiziellen Sprecher und Frau Chebli als Stellvertretung. Moment mal, da stimmt was mit der Statistik nicht?

    Und warum keinen männlichen stellvertretenden Sprecher? Warum keinen russisch-stämmigen Sprecher? Zählte hier alleine der Schnucki-Faktor? Womöglich war einstellungsentscheidend, dass die Frau möglichst beleidigt gucken kann – das würde den Mohammedanerfaktor nun wirklich erklären.

  125. Ich kann außer körperlichem Schmerz beim Zuhören nicht einmal Schönes erkennen. Stimme unschön, Blick unschön, Warze unschön, Mund verächtlich… . Aber es gibt mehrere Exemplare dieses Schlages, deren „Wahl“ in politische Ämter einer Endlosbeohrfeigung der noch klar denkenden Bevölkerung darstellt…googeldidu Agnieszka Brugger. Sitzt im Verteidigungsausschuss…

  126. @Brainwash,

    Sie haben sich hier im falschen Forum verirrt.
    Das Forum für linksgrünrot Verblödete heisst *Linksunten Indymedia*!

  127. Spätestens 9/2017 ist sie weg und viele andere Feinde unserer Nation ebenfalls.

    In 20 Jahren oder eher hat sie die attraktiven Mundwinkelfältchen der AM. Wie kann ein Mann eigentlich dieses hämisch destruktive Gesicht attraktiv finden?

  128. #52 Bernhard von Clairveaux:

    Dieser Stefan Verra, Österreicher – kannte ich noch nicht, danke sehr! –, analysiert die Auftritte der AA-Sprecherin Chebli ganz ausgezeichnet. Sie ist der Aufgabe eindeutig nicht gewachsen, stimmt, sie ist fachlich unsicher, sieht schnell beleidigt aus, als halte sie es für eine Zumutung, dass Journalisten ihr kritische Fragen stellen. Es ist ganz offensichtlich, dass sie nicht wegen ihrer Qualifikation für den Posten eingestellt wurde, sondern weil unser Steinmeier „ein Zeichen setzen“ wollte. Weiterverbreiten!

    https://www.youtube.com/watch?v=7bgNVY3DYrk

  129. #197 zille1952 (08. Aug 2016 00:39)

    @Brainwash,

    Sie haben sich hier im falschen Forum verirrt.
    Das Forum für linksgrünrot Verblödete heisst *Linksunten Indymedia*!
    ………………………………………

    Trolle gibt es überall.
    🙂

  130. Danke Akif für Deine Ausführungen. Anlaß für mich hier nochmal das mein DDR 2.0 Prüf- und Diangnoseprobramm aufzurufen. Moment … muss dazu noch den Trojaner-Checker hochfahren. Also los geht´s:

    Taste F1: DIAGNOSTIC ROUTINE ON
    READY TO CHECK SYSTEM DDR2.0

    DIAGNOSTIC STARTING
    Unterwanderung?
    Islam-U-Boot?
    Manipulations-Check?
    Virus Check?
    Trojaner-Check
    Disc and Memory Check?

    OUTPUT DDR2.0
    Systemfehler – ERROR – Syntax Error – Diagnose irreparabler Fehler – irreparable Memory Error – Virus found – multi Trojan infection 100% – Islam-U-Boot 100% – Trojaner Check overloaded – Check Memory Area out of space ! Don´t trust tis system anymore – Buffer overflow

    ALARM: VORSICHT +++ SICHERHEITSWARNUNG +++ WENDEN SIE SICH DRINGEND AN IHREN SYSTEMADMINISTRATOR. AUFGRUND DER DIAGNOSE IST EIN NEUSTART DES GESAMTSYSTEMS ERFORDERLICH. WECHSELN SIE VORHER ALLE RELEVANTEN SYSTEMKOMPONENTEN. DIE SYSTEMKOMPONENTEN GEWÄHREN KEINE BETRIEBSSICHERHEIT MEHR. IRREPARABLE SPEICHER UND SYSTEMFEHLER DETEKTIERT. INKLUSIVE SYSTEMINFEKTION DURCH VIREN UND TROJANER. FAHREN SIE DAS SYSTEM SOFORT HERUNTER UM WEITERE SCHÄDEN IN DER INFRASTRUKTUR ZU VERMEIDEN. DIES IST EINE AUTOMATISCH GENERIERTE NACHRICHT DES SICHERHEITSSYSTEMS.

    Ups …! Ihr seht selbst was Sache ist … Da kann man nix mehr machen. Würde sagen: Neustart des Systems ist unausweichlich. Auf das Wartungspersonal ist auch nicht Verlaß. Haben Viren und Trojaner, U-Boote und Manipulation eingeschleust. Also, ich sehe die Fehlerbehebung nur durch Neustart des Gesamtsystems inklusive der gesamten Peripherie mit neuem (qualifizierten) Betriebspersonal!
    Akif, danke für Deinen Input. Es gibt Dinge da ist mein Prüfpgrogramm allerdings nicht vollständig. Optische Eindrücke z.B. Ich würde sagen unter den gegebenen Umständen soll Chebli sollte Kopftuch tragen. Servus, bis demnächst!

  131. Programmhinweis

    Heute vormittag 10:10 Uhr Deutschlandfunk

    Die Türkei und die EU
    Wie soll Europa jetzt reagieren?

    Schluss mit den EU-Beitrittsverhandlungen – das fordert Österreichs Bundeskanzler Kern angesichts der Entwicklungen in der Türkei. Die seien nur noch eine „diplomatische Fiktion“. Spricht er nur aus, was alle denken?

    Moderation: Bettina Klein

    Es gibt auch in Deutschland ähnliche Stimmen, etwa aus der CSU. Aber die EU-Kommission und auch die Bundesregierung wollen an den Gesprächen festhalten. Die Mehrheit der Deutschen lehnt eine Mitgliedschaft der Türkei in der EU derweil ab. Ähnlich sieht es in anderen europäischen Staaten aus.

    Das Flüchtlingsabkommen mit der EU droht die Türkei allerdings jetzt von sich aus platzen zu lassen – wenn türkischen Staatsbürgern nicht bis Oktober Visa-Freiheit gewährt wird. Dieses Abkommen hatte maßgeblich die Bundeskanzlerin eingefädelt, um so indirekt die Zahl der Zuwanderer nach Deutschland zu begrenzen.

    Doch ihr Satz „Wir schaffen das“ stößt im Land auf immer weniger Zustimmung. Merkels Umfragewerte sind in Sachen Flüchtlingspolitik deutlich gesunken.

    Gesprächsgäste:

    Seyran Ates, Deutsch-türkische Anwältin und Autorin
    Bernd Fabritius, CSU, MdB, Präsident des Bundes der Vertriebenen
    Rebecca Harms, Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im Europaparlament
    Michael Stürmer, Historiker, Journalist und Chefkorrespondent „Die Welt“</str

    Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

    Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

    Man beachte übrigens, wie dreist hier die Bezeichnung „Zuwanderer“ gebraucht wird. Hoffentlich werden das einige aufmerksame Zuhörer per mail oder Anruf anmerken.

  132. „Die Toleranz ist nicht grenzenlos. Sie findet ihre Grenze, vielleicht ihre einzige Grenze, in der etwaigen Intoleranz des anderen.“
    Helmut Schmidt

  133. #200 Allahu Kackbar:

    Gar nich um kümmern! Son Zeugs wie das von Zille dingsbums kriegte ich hier auch schon zu hören, auf einer intellektuellen Ebene mit „Geh doch nach drüben!“. Wenn ein Forum wie PI keine abweichenden Meinungen erträgt, ist es nicht besser als die kritisierte „Lügenpresse“.

    Im Übrigen hat Pirinçci sich diesmal doch auffallend zurückgehalten. Nur einmal kommt das Wort „ficken“ vor, und das in einem zutreffenden Zusammenhang!

  134. #205 Samurai (08. Aug 2016 01:03)

    Was ist da eigentlich los auf Mallorca? Ich kenne mich da nicht aus. Gibt es hier Mallorca-Experten?

  135. Ahmadiyya Jugend „Für frieden“
    verteilt Handzettel in kiel

    “ „Wir haben den Bürgern ganz klar anhand von entsprechenden Koran-Versen gezeigt (!!), dass unsere Religion Gewalt, Unterdrückung und Terrorismus ablehnt und der sogenannte Islamische Staat unseren Glauben für seien Zwecke missbraucht“, sagte Ahmad.

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Junge-Moslems-diskutieren-in-Kiel-fuer-den-Frieden

    „„Wir möchten, dass die Gesellschaft uns als praktizierende Muslime wahrnimmt, die sich aktiv für unsere freiheitlichen, toleranten und auf Menschenliebe basierenden Werte einsetzt“, so der 23-Jährige.

    Ahmadiyya: „Schweinefleisch macht schwul.
    Schwul ist unislamisch, also Kopf ab“

  136. #197 zille1952 (08. Aug 2016 00:39)

    @Brainwash,

    Sie haben sich hier im falschen Forum verirrt.
    Das Forum für linksgrünrot Verblödete heisst *Linksunten Indymedia*!

    Wollte ich auch gerade schreiben.

  137. IS-Methoden in Hamburger Asylantenb EAE

    „…aufgrund von Streitigkeiten durch die Beteiligten Syrer und Iraker zu Körperverletzungen (Faustschläge) gekommen war. Hierbei wurde eine hochschwangere Frau (38) von dem 37-jährigen Tatverdächtigen
    IN DEN BAUCH GETRETEN…“

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3397689

    „Drei weitere Geschädigte (14, 18, 56) wurden leicht verletzt und verblieben vor Ort. Neben dem 37-jährigen Iraker stehen zwei Syrer (21, 46) im Tatverdacht der Körperverletzung. „

  138. Gut geschrieben Akif!
    Nur, die KZs haben nicht die deutschen erfunden.
    Das waren die Engländer, als sie den Buren Südafrika wegnahmen.
    Dann haben die Sowjrtkiller das Konzept weiterentwickelt, und dann erst haben die linken NAZIS dieses Konzept des killing nations übernommen.

    Die Soviet Story – YouTube

  139. @ #212 johann (08. Aug 2016 01:17)
    „sie-wollen-nach-frankreich-egal-wie-“

    In einer Dose ?!

    ich erinnere mich an einen Skandal,
    als italienisches Hundefutter
    auf franzoesischen Pizzen entdeckt wurde.

  140. @ brainwash

    Nomen est Omen.

    Muster-Gehirngewaschener auf Proll und Troll-Tour.

    Vergiss es!

  141. Wir braucenbdringend Facharbeiter und Auszubildende. Vorrangig Analphabeten.Sanktionen wie bei Deutschen gibt
    es bei der Arge für „Flüchtlinge“ nicht.

    http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/fluechtling-aus-rees-gab-einen-hart-erkaempften-job-auf-id12067205.html
    Für den Senegalesen startete die Maßnahme am 1. Oktober 2015 und sollte zum 31. Juli dieses Jahres enden – und in eine richtige Ausbildung zum Bäcker münden.

    Der Senegalese hielt aber noch einige Zeit Kontakt zu einigen seiner ehemaligen Kollegen per Chat. Über diese Kontakte erfuhr Jansen, dass der Senegalese offenbar dem Druck seiner Flüchtlings-Clique erlegen war. „Der Tenor lautete, ‘Die anderen arbeiteten nicht, warum sollte er dann arbeiten?’“, so Jansen

  142. Manche meinen, das sei ein SPD-Problem und ein Indiz dafür, wie heruntergekommen die Sozi-Partei sei – so besonders viele Kommentatoren des entsprechenden Beitrags zu dieser Frau von Müller-Vogg gestern auf Tichys Einblick.

    Klar ist die SPD eine unwählbare, unverschämte Migranten-Partei geworden – doch greift diese Sicht zu kurz. Dass dieses rotzfreche Pali-Weib, diese Blutsaugerin mit dem Allah-Fimmel und dem parasitären Erzeuger, eine solche Kariere machen konnte, liegt absolut im „System Merkel“ begründet.

    Merkel hat das alles erst möglich gemacht, sie will, das solche Leute wie die fiese Chebli hier ganz nach oben schwimmen, sie sind wichtiger Bestandteil ihres Umvolkungsprogramms.

    Das Pali-Weib hätte ebenso in der CDU eine Musterkarriere hinlegen können, wie etwa das auf der Kindchenschema-Masche surfende Moslem-Miststück Cemile Giousouf, von Laschet vermutlich bis zum Orgasmus gepuscht.

    Das ist alles eine Soße, die Partei ist absolut zweitrangig. Das System Merkel gebiert solche Karrieren von Figuren, die uns und unsere Lebensart zutiefst verachten.

    Und wäre es eine CDU-Pressekonferenz gewesen, hätten die alten Böcke, die sonst Merkel bis zur Ekstase anschleimen, die freche Chebli verzückt angelächelt und die Lusche Lammert hätte ein Tranchen der Sympathie verdrückt, der ist ja vor Freude auch immer ganz nahe am Wasser, wenn Navid Kermani uns durch die Blume mitteilt, dass wir eigentlich wertloser Müll sind.

    Vielleicht hätte ein Bosbach dazu eine Bemerkung gemacht, eher noch eine Steinbach, die ich für wesentlich glaubwürdiger halte. Ansonsten hätte von der gesamten Unions-Bundestagsfraktion keiner auch nur eine kritische Silbe losgelassen. Oh wie ich diese CDU-Zeitgeist-Schleimer-Bande verachte!

  143. #219 Tiefseetaucher (08. Aug 2016 01:31)

    … und die Lusche Lammert hätte ein Tranchen der Sympathie verdrückt, der ist ja vor Freude auch immer ganz nahe am Wasser, wenn Navid Kermani uns durch die Blume mitteilt, dass wir eigentlich wertloser Müll sind.

    Sorry: Tränchen

  144. Scharfe Knarre: Mongols Vize in Knast

    „Im Verlauf des Streits habe der Beschuldigte die Schusswaffe auch in der Hand gehalten, zu einer direkten Bedrohung mit der Waffe sei es allerdings nicht gekommen. Zudem soll der 25-Jährige die Geschädigte geschlagen, getreten, bespuckt und beleidigt haben. “

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3396916

    „Die 29-Jährige rief hierauf die Polizei.“

  145. Eine Dame mit diesem Islam-parasitären Familienhintergrund ist stellvertretende Sprecherin des Auswärtigem Amtes???

    Bitte kneift mich!!!!!

  146. Die Mohammedanerin sollte sich einen Lappen überstülpen und ihren Mann und die Söhne versorgen, was hat die in der Öffentlichkeit zu suchen? Eine Schlampe ist das, die sich für Ungläubige verdingt, und eine Schande für die gesamte Sippe.

    Spaß beiseite: Wer stellt sowas ein in Amt und Würden? BRD-Politiker. Sozen. Steinmeier.

  147. #219 Tiefseetaucher (08. Aug 2016 01:31)

    Zustimmung. Allerdings greift die Zuschreibung auf Merkel und das „System Merkel“ zu kurz.
    Schon vor Merkel gab es in der CDU erste Ansätze zur Durchdringung aller Institutionen und sonstiger Schaltstellen im „Apparat“ mit Migranten.
    Mir fällt spontan dazu Rita Süßmuth ein. Und bald hatten auch alle anderen Aftersassen im CDU-Apparat, die noch etwas werden wollten, das Migranten-ticket als beste chance erkannt, dem Zeitgeist zu entsprechen und voranzukommen.
    Exemplarisch dafür stehen Wulff und Laschet.
    Wulff hatte seinerzeit eine türkische Sozialministerin berufen (die mit der Forderung nach „kultursensibler“ Presse) und war dadurch natürlich für das Bundespräsidentenamt prädestiniert.
    Laschet hat ähnliche Schritte erst in seiner Ministerzeit in NRW gemacht und dann konsequent weiter betrieben (Cemile Giousouf, Serap Güler).
    Dass Merkel dieses Treiben „wohlwollend“ betrachtet hat, gab dem Ganzen den extra-Schub und hat sich dadurch noch mal selbst befeuert.

  148. Ich finde Frau Chebli ist für ihren Job bestens geeignet, nur schwer hätte man ähnlich qualifizierte Kräfte finden können die das blaue vom Himmel lügen können. Was man von kleinauf lernt das sitzt. Während Seibert und co öfter mal ein bisschen rumstottern beim Lügen serviert diese Frau frisch frei ein Stück Hundescheisse und behauptet ohne zu zwinkern es handle sich um ein Rumpsteak

  149. #226 VivaEspaña (08. Aug 2016 02:03)

    Ich war 2009 mal in Sa Coma. Das liegt im Nordosten. War sehr schön dort.

    P.S. Ich habe bezüglich der Quellen vom Freitag nachgesehen. Im Netz ist nichts brauchbares zu finden. Falls Du noch etwas wissen willst, schreibe es kurz. Ich fahre morgen wieder dahin und schaue morgen früh noch mal rein. Ich gehe jetzt ins Bett.

  150. #227 VivaEspaña (08. Aug 2016 02:03)
    #208 johann (08. Aug 2016 01:09)
    #205 Samurai (08. Aug 2016 01:03)

    Was ist da eigentlich los auf Mallorca?

    Die spanische Presse ist genauso versifft wie die deutsche Lüenpresse. Die illegalen Straßenhändler auf Malle sind immer Neger/Schwarzafrikaner, meistens aus Senegal.

    Am Ende wurden drei Straßenhändler festgenommen, alle von ausländischer Nationalität:

    Finalmente, han sido detenidos tres vendedores ambulantes, todos ellos de nacionalidad extranjera.

    http://ultimahora.es/sucesos/ultimas/2016/08/07/208756/detenidas-tres-personas-tras-multitudinario-altercado-vendedores-ambulantes-arenal.html

    (Fast identischer Text wie link in #227)

  151. @ #227 r2d2 (08. Aug 2016 02:23)
    „merken gleich das sie die einzige ist, die es gut mit ihnen meint.“

    HUUUAAALP !!!
    also gut, sie meint es also „gut“ mit uns.
    Dann meinen wir notgeilen Westafrikaner –

    die wir bereits ohne papiere und asylverfahren
    von der Lücken/Lügen/Schwachmatenpresse
    den int Titel „Flüchtling“ zuerkannt bekommen –

    es auch „gut“ mit Frauen in Deutschland.
    Gleich in der neuen Erstaufnahmeeinrichtung
    die erstbeste deutsche Putz-Schlampe die die
    geforderten 3-welt-Stehtoiletten säubert

    die gehoert uns !

  152. Solange die EU mit dieser links/chaotischen pro Islambesetzung besteht, solange Murksel noch Murkrs ablassen kann, wird sich nichts gross an der Situation aendern.

    Deshalb muessen diese Verursacher gestuerzt, mundtod als auch in Untersuchungshaft gebracht werden,

    fuer den grossen Prozess des Verrats europ. u. D Interessen sowie willkuerliche Gesetzesuebertretung/Auslegung,
    als auch Bruch/Umkehrung – der Vereidigungsformel.

  153. #228 Viper (08. Aug 2016 02:26)

    Es gibt ja andere Quellen dazu, die hier schon diskutiert wurden. Außerdem glaube ich nicht, dass die MUFL-Aufnehmer, wenn sie gefragt werden, wirklich sagen, was sie im „Endeffekt“ dafür bekommen. Das könnte ihre Gutmenschentum zum Wanken bringen. Da ist noch jede Menge über Zusatzkosten zu holen. Ich suche das jetzt auch nicht nochmal raus. Thema beendet.
    Morgen unterhalten wir uns über neue news. :-))

  154. Ich habe die Bundesrepublik ab Mitte der 50ziger wesentlich mehr selbstaendig in ihren Entscheidungen, die alle pro Deutsche Zielsetzung hatten empfunden,

    d.h. das Gegenteil von dem, was heute unter Makel geschieht.

    Dies ist unglaublich, da ja zu dieser Zeit auf dem Papier D quasi noch in „Besatzungszonen“ geteilt war.

    Es scheint eine von den USA, Israel, Islam gefuehrte Koalition geben, die D als Nation ausloeschen wollen,
    ich finde keine andere Erklaerung dafuer, was sich jetzt abspielt.

    Oder weiss jemand mehr?

  155. Ach, mit welch furchtbarem Schicksal ist Frau Chebli geschlagen, dass sie in Deutschland kein Kopftuch tragen darf, weil man damit keine „Karriere“ machen kann!

    Im `Juma´Projekt, das ich ins Leben gerufen habe (`Juma´steht für das Freitagsgebet, aber auch für `jung, muslimisch, aktiv´, tragen neunzig Prozent der Mädchen ein Kopftuch. Fast alle studieren, sind talentiert und wollen etwas leisten für die Gesellschaft.

    Ja, aber bei dem was ihr leistet, geht es nicht um „Integration“, „Gleichberechtigung“ und „Emanzipation“. Ihr wollt der Gesellschaft eueren mittelalterlichen Verhaltenskodex überstülpen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ihr wollt die allahgegebene sittsame und moralische Überlegenheit gegenüber den restlichen „Schlampen“ demonstrieren, die ohne Kopftuch rumlaufen. Wenn demnächst statt 90% der Juma-Mädchen 100% mit Kopftuch rumlaufen, wird Frau Chebli vermutlich ihren Integrations-Bambi einfordern.
    Vorhin habe ich ein Beachvolleyball-Match der Damen bei den Olympischen Spielen gesehen. Ich dachte im ersten Moment, dass es in Rio einen massiven Kälteeinbruch gegeben haben musste, denn die Spielerinnen des einen Teams traten mit langen Hosen und langärmligen, wallenden Oberteilen an. Dann begriff ich, dass es sich um ein ägyptisches Team handelte. Eine der Spielerinnen trug sogar den Hijab. Das andere Team – Deutsche – trug die im Beachvolleyball übliche Damenbekleidung aus Sport-Top und Slip. Diese Missachtung gängiger Kleiderordnung aus angeblich „religiösen“ Gründen (obwohl es nichts mit Religion zu tun hat, s.o.) ist eine Beleidigung gegenüber sämtlichen gegnerischen Teams. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass sich noch irgendjemand beim NOC über solchen Affront beklagen wird. Wir sind ja „tolerant“. Allah war den beiden Herrenmenschinnen übrigens nicht gnädig. Sie verloren die Partie glatt in zwei Sätzen, nicht zuletzt aufgrund überzähliger Pfunde auf den Hüften, die selbst im islamischen Einmannzelt gut zu erkennen waren.

  156. Im TV laufen inzwischen mehr Nachrichten über die Türkei und den Islam als über unser eigenes Land.

  157. #236 Hans R. Brecher (08. Aug 2016 02:55)
    Im TV laufen inzwischen mehr Nachrichten über die Türkei und den Islam als über unser eigenes Land.

    DAS STIMMT!
    Genau das habe ich heute auch gedacht.

    Denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht
    (Heine H, *Düsseldorf). :
    Faithless – I can´t get no sleep/insomnia
    https://www.youtube.com/watch?v=LnySDsNGD6o
    (Leider nicht das Original, gibt’s nicht auf YT)
    Gute Musik machen können sie aber, die Neger.
    (negro=schwarz)

    🙂

    GN8

  158. #234 omega

    Es scheint eine von den USA, Israel, Islam gefuehrte Koalition geben, die D als Nation ausloeschen wollen,
    ich finde keine andere Erklaerung dafuer, was sich jetzt abspielt.

    Hat nichts mit USA zu tun. Und es geht nicht nur um Deutschland, sondern ist ein europaweites Problem.

    Die Erklärung ergibt sich daraus, wer von der Sache profitiert.

    Bei souveränen Nationalstaaten müssen Industrielobbyisten jede einzelne Regierung schmieren. Bei einem europäischen Zentralstaat nur die Brüsseler Kommission.

  159. Min Schwin hat ook Abilur, trecht keen Kopplappen und hat nen netten Lutschrüssel, datt stell ich itzt auch dem Steinmeier vor, dem Donjuan.

  160. #240 Freiheitsfan (08. Aug 2016 03:48)

    „Sie hat eine Löwenseele- kann gut einstecken.“

    Gibt es dazu Zitate? Ich mein bei xhamster, unseriöse Medien interessieren mich nicht.

  161. 242 18_1968 (08. Aug 2016 04:00)

    #240 Freiheitsfan (08. Aug 2016 03:48)

    „Sie hat eine Löwenseele- kann gut einstecken.“

    Gibt es dazu Zitate? Ich mein bei xhamster, unseriöse Medien interessieren mich nicht.
    —————————————–

    Nein, das ist meine Analyse. Sie hat viel Kraft- wahrscheinlich durch den Glauben aber wohl auch durch die Erziehung, sie schafft was sie sich vornimmt- glaubte an sich.
    Widersprüchlich ist auch Garnichts an ihr, sie steht auf der Seite unserer Verfassung und ist gegen die Wahabiten. Ein frommer Mensch, der in der Politik mitmischt. Sie ist mir fast schon zu perfekt, hat nie Alkohol getrunken, hat einen starken Glauben der es ihr verbietet uns unseren zu nehmen oder uns anzufeinden.

    Irgendwelche Laster hatte sie wohl auch mal, wenn man das Interview anhört, sie sagt sie habe dafür in anderen Dingen über die strenge geschlagen.

  162. Das ist keine Integration, das ist Scheiße
    Damit ist alles gesagt.
    Was mich immer wieder traurig stimmt, da muss die Krankenschwester oder der Busfahrer für kargen Lohn zum Nachtdienst, derweil sich die Schmarotzer wie die Maden einrichten.

  163. Ich halte es für zukunftsweisend, wenn

    1) eine in der Öffentlichkeit stehende Repräsentantin dieses Staates die Sharia als unproblematisch und kompatibel mit dem Grundgesetz erklärt

    und

    2) dieser Staat nicht darauf reagiert und daher offensichtlich kein Problem damit hat.

    Alle reden über Scharia, aber kaum jemand weiß, was Scharia bedeutet. Scharia heißt auf Deutsch: Weg zur Quelle, also der Weg zu Gott. Sie regelt zum größten Teil das Verhältnis zwischen Gott und den Menschen. Es geht um Dinge wie das Gebet, um Fasten, um Almosen. Das stellt mich als Demokratin doch vor kein Problem im Alltag, sondern ist absolut kompatibel, wie es für Christen, Juden und andere auch der Fall ist.

    Stück für Stück, Schritt für Schritt, jeden Tag ewas mehr.

  164. Während deutsche Hochschulabsolventen ohne Vitamin B nur einen Job beim Discounter an der Kasse bekommen reicht das Qualifikationsprofil „Muslima“ durchaus aus den Job der Regierungssprecherin zu bekommen.
    Würg….Kotz….

  165. Das kann alles nicht mehr wahr sein!! Siehe @#12 Hans.Rosenthal…wir muessen… Ich glaub ich bin im falschen Film!!

  166. Abi 1,8 joahh….Aber DAFÜR reichte es ja offensichtlich!

    Eher so nen Bitt/e – Steller – Abi….Bitte, Bitte, (..Sie hätten mehr lernen müssen)…ich machs wieder gut..(..Okay;)

  167. Etwas ist noch sehr Merkwuerdig wennn nicht sogar Zwielichtig an der angeblich gelungenen Integration des Vaters.Dieses islamische U-Boot hat doch zugegeben das Ihr Vater bis heute Analalphabeth ist und kein Wort Deutsch spricht und versteht. Wo bitte schoen ist der Vater integriert? Und welche Arbeit hat Er ausgeuebt? Vor allem wenn Er immer noch weder lesen noch schreiben kann und Ihm selbst die elementarsten Kenntnisse in Mathematik fehlen. Neu ist allerdings das muslimische Frauen das Kopftuch gegen den Willen ihrer Maenner tragen. Um es auf berlinisch zu sagen dieses Maerchen kann diese Personen allen erzaehlen die sich die Hose mit der Kneifzange anziehen. Die wuerden es vielleicht aber nur vielleicht noch glauben.

  168. „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

    Ganz bestimmt, wer seit 1970 in DE lebt und kaum Deutsch spricht ist natürlich ein
    Vorzeigebeispiel gelungener Integration.

  169. Frau Cheblis Verhalten ist typisch für Moslems, sie können das Urteil anderer nicht ertragen wenn es nicht schon im Koran steht. Sie stellen sich selbst ihre Schulnoten aus und akzeptieren keinerlei Autorität von Ungläubigen. Ihre Interpretation von „Integration“ ist, neben der politischen Agenda der Islamverbreitung, ganz einfach subjektives Wunschdenken ausgesprochen mit der Autorität eines hohen Amtes. Ich möchte wissen, wer in diesem Staat entweder so blöd oder so durchtrieben ist, solche Personen in solche Positionen zu heben!

  170. Diese Verrücktheit hat die Chance eine Krone aufgesetzt zu kriegen, wenn Merkel diesen TTIP zu unterzeichnen gedenkt, womit jeder deutsche STeuertrottel dann völlig am Nasenring hängen wird.

  171. #244 Freiheitsfan (08. Aug 2016 04:15)

    Sie hat viel Kraft- wahrscheinlich durch den Glauben aber wohl auch durch die Erziehung, sie schafft was sie sich vornimmt- glaubte an sich.
    Widersprüchlich ist auch Garnichts an ihr, sie steht auf der Seite unserer Verfassung und ist gegen die Wahabiten. Ein frommer Mensch, der in der Politik mitmischt. Sie ist mir fast schon zu perfekt, hat nie Alkohol getrunken, hat einen starken Glauben der es ihr verbietet uns unseren zu nehmen oder uns anzufeinden.

    Pardon, aber Ihre Idealisierung dieser Frau, die pure Arroganz gegenüber der Gesellschaft, die sie aufgenommen und in eine Top-Karriere gehievt hat, ausstrahlt, muten abenteuerlich an. Auch Ihre augenscheinlich extrem starke Sympathie für Gläubige, auch für Korangläubige irritiert mich. Das erinnert mich an diese – mit Verlaub – irre Denkrichtung gewisser Katholen a la Schavan, Glück oder aktuell Woelki.

    Mir machen Menschen wie Chebli, ihr parasitärer, sich durch die Weltgeschichte vögelnder Papa und ihre hiesigen Förderer dagegen Angst. Und ja, ich habe Vorurteile – und Vorurteile sind nicht etwa etwas schlechtes, sondern ein arterhaltendes Prinzip.

    Darf ich mit allem Respekt, aber auch dem gebotenen Zynismus höflich nachfragen, welcher Gutmenschen-Infekt Sie befallen hat?

  172. Wie sie an den Job kam, da Leistung offensichtlich ja auszuschliessen ist:

    Herkunft und Geschlecht. Eine Frau (Frauenquote) und ein Migrationshintergrund sind die wahrscheinlichen Gründe.

    Hochschlafen will ich gnädigerweise mal nicht in den Vordergrund rücken.

  173. Dauerbeleidigte Schnute, arrogant und intellektuell völlig überfordert – kein Zweifel, Steinmeiers Moslemquotenmädchen ist eine peinliche Fehlbesetzung.

  174. #253 Wolfgang Langer (08. Aug 2016 06:29)
    Hat ihr Vater keinen Namen?
    Wer weiß mehr?

    Ich tippe auf mohammett kackbrett saif al schisslahm.

  175. #237 VivaEspaña

    Denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht
    (Heinrich Heine, *Düsseldorf):
    Faithless – I Can´t Get No Sleep/Insomnia
    https://www.youtube.com/watch?v=LnySDsNGD6o
    (Leider nicht das Original, gibt’s nicht auf YT)

    Dailymotion hilft beim Originalvideo zu diesem Faithless-Song gerne weiter:

    http://www.dailymotion.com/video/x2aozb_faithless-insomnia_music

    Die Copyright-Juristen der Plattenfirmen toben sich vor allem bei YouTube aus, und deshalb sind viele dort gesperrte Videos noch bei Dailymotion zu finden. So konnte ich dort schon so manchen seltenen Fund machen.

  176. Immer wieder lese ich: junge Frau… Diese „junge“ Frau ist 1978 geboren, also inzwischen 38 Jahre alt! Noch ein paar Jahre und sie kommt in die Menopause! Die ist eigentlich schon im frühen Oma-Alter.

  177. Ich möchte einfach mal feststellen, dass ich noch nie eine solche Wut auf die herrschende Baggage verspürt habe wie bei diesen Ausführungen Pirinciis. Ich habe ja auch danish.de immer wieder gelesen was für Gender-Tanten rausgeschmissen wird, aber das hier empfinde ich als eine noch viel eklatantere Untreue der Politik gegenüber dem Bürger. Ich habe nur noch ein Ziel. Egal wie, dieser Politikerdreck muß fallen. Ich werde mir auch heute mein Leben nicht nehmen lassen. Aber dafür, dass dieser schlimmste Abschaum seit Beginn der Menschheitsgeschichte fällt werde ich es einsetzen.

  178. #241 18_1968 (08. Aug 2016 03:58)
    Min Schwin hat ook Abilur, trecht keen Kopplappen und hat nen netten Lutschrüssel, datt stell ich itzt auch dem Steinmeier vor, dem Donjuan.
    ———————————————————————–

    Mecklenburger? Wenn ja, dann ermuntern Sie mal Ihre Landsleute mit der Wahl ein Zeichen gegen diesen Wahnsinn zu setzen! Ziel: 30% AfD! Warum nicht nach den Sternen greifen?

  179. Der Gedanke der mir beim lesen kam: Jede irgendwo auf dee Welt regierende Junta ist ein Kindergarten gegen das was am Ende der Demokratie steht.

  180. Diese ostentative Kopftuch/Tschador/Burka- nach Außen getragene Bigotterie, kotzt mich permanent an. Bigotte Menschen sind alles, nur nicht talentiert. Ebenso, wie die Unterwerfung (vor Gott) ergo Islam, nicht durch Toleranz der Andersartigen geprägt wird.
    Diese demagogische Gehrinwäsche, wurde allerdings nicht in Nordkorea erfunden, sondern wird von Mauretanien bis Indonesien praktiziert.

    Nyphomania statt Scharia

  181. Das ist ja ein Ding das Richter so entscheiden!
    Aber bis zur welcher Instanz?
    Ich will christliche Richter in der Türkei im Gegenzug.
    Aber so fängts an,wenn Behörden Muslime einstellen das der dt. Michel nichts bewilligt bekommt,und sich lange anstellen muß.Sowie bei „Arztbesuchen“ die Neubürger zuerst aufgerufen werden,weil bei denen mehr zu verdienen ist!

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/justiz/id_78629926/richterverbaende-sprechen-sich-fuer-kopftuchverbot-fuer-richterinnen-aus.html

  182. Chebli lässt keine Gelwgenheit aus, Islam-Propaganda zu machen. So erklärte sie bereits, dass die Sharia problemlos mit dem Grundgesetz vereinbar sei.

    Es ist eine Schande, dass so etwas wie Chebli für das Außenministerium sprechen darf. Sie ist ein Symbol dafür, was in der Integrationsfrage so alles schiefläuft.

  183. Geht mal nach Asien!° Die halten uns alle langsam für totale Trottel, für das was bei uns in Deutschland abgeht! Solche Leute wie diese Quoten-Migru-Tante gäbe es dort in keiner Regierung, das ist nur bei uns möglich!
    Qualifikation:
    Muslima
    Migrationshintergrund
    ein klein wenig studiert!
    ansonsten keine Ahnung
    DAS REICHT!

  184. Also wirklich hübsch ist die Tussi – für meinen Geschmack – keinesfalls. Die Mundwinkel zeigen dauerhaft nach unten, zieht eine Zicken-Fresse wie sieben Tage Regenwetter, die Mundpartie hat was von einem Karpfen… Nö, überhaupt nicht mein Ding. Aber was solls, ich bin bestimmt auch nicht ihrTyp, passt also alles…?

  185. erinnert mich eher an eine desinteressierte
    „gehört erkan“tussi aus neukölln.

    wer zum teufel hat sie zur stellvertretende sprecherin des auswärtigen amtes gemacht??

  186. #267 Winnetou Schaeufele (08. Aug 2016 08:11)

    Die Mundwinkel zeigen dauerhaft nach unten, zieht eine Zicken-Fresse wie sieben Tage Regenwetter…

    Das ist das obligate „ichbindauerbeleidigtpöseguck“ Gesicht!

  187. dann schon lieber eine standarthässliche aus dem grünenlager.

    wie tief kann deutschlands regime mehr verachtung für ihre native bevölkerung zeigen?

    und warum wacht es nicht auf?

  188. Der Vater hat massiv PenisDschihad betrieben (13 Terrorist-Mohammed-Verehrer produziert)
    und dabei Schutzgeld von den Ungläubigen abgegriffen (Dschizya, Sozialhilfe).
    Sawsan Chebli betreibt UnterwanderungsDschihad und TaqiyyaDschihad.
    Das Ziel vom Dschihad ist die flächendeckende Einführung der Sharia und damit die Zerstörung von unserer Verfassung.
    Dieser gewaltfreie Dschihad hat das gleichen Ziele (Sharia, Islamischer Staat) wie der TerrorDschihad, mit denen diese Familie bezüglich dem Ziel auf der gleichen Stufe steht.

    Es ist offenbar, dass die Sawsan Chebli heftigst LÜGT und damit Dschihad betreibt:
    „Mein Vater … ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

    Die AfD schützt unsere Verfassung vor dieser faschistischen Ideologie.

    Und unsere naiven Politiker fallen auf so ein Trojanisches Pferd rein.
    Peinlich.

  189. Hübsch im Sinne von attraktiv sieht auch für mich anders aus. Die guckt aus der Wäsche, wie eine beleidigte Leberwurst, die ihren Lolli nicht gekriegt hat. Dazu sieht man die Zicke in der Wurst schon von Weitem.

  190. Naja, also „gutes Aussehen“ hat ja auch immer was mit Ausstrahlung zu tun, und diese „Ihr kotzt mich alle an“-Attitüde der Chebli versaut letztlich ihre ganzen günstigen anatomischen Anlagen.

    Und das Gestammel zum Völkerrecht auf der Pressekonferenz – unterirdisch. Verstehe nicht, dass etablierte Männer sich mit solchem Extrem-Stuss zufriedengeben. Nicht nur die Chebli macht sich lächerlich, sondern auch die fragenden Journalisten.

    Gestern habe ich mal in Beachvolleyball reingezappt: Deutschland (zwei Bikini-Damen) gegen Ägypten (in Schlafanzügen, eine davon mit Burkini-Kopfbedeckung – und das an der Copacabana!). Die müssen geschwitzt haben wie die Schweine.

    Der Moderator behauptete mindestens 20 x, wie sehr die Ägypterinnen ihren Auftritt „genießen“ würden. In Wahrheit strahlte diese Burkini-Frau den blanken Hass aus und machte auch ständig ihre wesentlich hübschere Kollegen (ohne Kopfbedeckung) runter. Die Burkini-Frau hatte so eine richtig miese Ausstrahlung, genau wie die Chebli, völlig verächtlich, ohne die geringste Lebensfreude. Ihre Kollegin konnte einem richtig leid tun, mit so einem Drachen zusammen spielen zu müssen.

    Politisch korrekt versuchte der strulledoofe Moderator aber mantramäßig dem Publikum einzutrichtern, dass die beiden Muselmaninnen das alles total „genießen“ würden.

    Überflüssig zu sagen, dass das deutschen Bikini-Damen die beiden Schlafanzug-Frauen in zwei Sätzen platt gemacht haben.

  191. #272 karl (08. Aug 2016 09:23)
    @MODS
    #99 Schnellwienix < – – löschen!
    —-
    Danke für Hinweis.
    Ja, bitte löschen!

  192. Die Sawsan Chebli ist ein Trojanisches Pferd,
    das lautstark schreit:
    „ich bin kein Trojanisches Pferd“.

    Und unsere naiven Politiker ziehen diese Sharia-Kampfmaschine hinein ins Parlament.

  193. #271 Der boese Wolf (08. Aug 2016 09:17)

    Dazu sieht man die Zicke in der Wurst schon von Weitem.

    Haste schön gesagt ;-))) .

  194. Ihr Bruder ist ein Imam, der einen westlichen Staat in Integrationsfragen berät.

    Warum gibt es sowas überhaupt? Warum fragen Staaten ihre Zuwanderer, wie sie mit Zuwanderern umgehen sollten? Warum ruft fragt der Förster den Leitwolf, welche Behandlung dem Rudel genehm wäre?

  195. „Mein Vater reiste 1970 über Ost-Berlin ein, stellte einen Asylantrag. Zuvor hatten meine Eltern jahrelang im Flüchtlingslager im Libanon gelebt, elf meiner Geschwister sind dort geboren.“

    – Man sollte meinen, dass jemand, der auf der Flucht ist, in unsicheren Verhältnissen lebt und seine Familie nicht selbst ernähren kann, andere Dinge zu tun hat, als weitere Gören zu produzieren.

  196. „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD …“

    Ein gutes Beispiel für den unfassbaren Schwachsinn, den viele dieser hochaggressiven Islam-Weiber absondern: Ein Analphabet, der die Landessprache nicht beherrscht, kann unmöglich als integriert bezeichnet werden. Wenn es irgendeine unerlässliche Bedingung für das Adjektiv „integriert“ gibt, so die Fähigkeit, mit den Einwohnern seines Landes zu kommunizieren. Diese Furien lügen, wenn sie den Mund aufmachen. Dass eine Frau Chebli in hoher politischer Position sein kann, zeigt ebenfalls, dass unsere Regierung der Feind der Deutschen ist. Ein besseres Beispiel kann es kaum geben. Für die Ernennung so einer Person zur stellvertretenden Sprecherin des Auswärtigen Amtes, gibt es keine rational konstruktive Begründung.

  197. Sawsan Chebli hat 12 Geschwister, so daß die Kinderzahl 13 beträgt.
    Kann bei Pelzig auf Youtube verifiziert werden.

  198. „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

    – Ich nehme an, er stellt das GRUNDGESETZ nicht in Frage, weil er als Analphabet gar nicht weiß, was drin steht.
    Im Übrigen stellt die AfD nicht das Grundgesetz in Frage, sondern pocht darauf, dass es eingehalten wird.

  199. #281 wiederfreiesdeutschland (08. Aug 2016 10:15)

    Wer hat diesem Weib den Posten verschafft?
    +++++++++++++++++++++++++++++

    Unsere deutschfeindlichen Politiker.

    Selbst die nächste BT-Wahl wird die nicht absetzen. Und wenn doch, dann geht sie mit Abertausenden Euros spazieren.

  200. Akifs Seite scheint gerade wieder massiven staatlichen Angriffen durch die rote Kahane ausgesetzt zu sein:

    Error establishing a database connection

    Steckt wirklich das böse Maasmännchen dahinter?
    Offen wird er es nicht wagen.
    Gestalten wie Maas – lassen – stören, so fürchte ich.

  201. Auch wer studiert hat kann trotzdem nicht alle Tassen im Schrank haben und an Wahnvorstellungen leiden.

  202. Demokratie mündet immer in der Herrschaft des Pöbels
    Und wir sind live dabei – leider.

  203. #286 Paula (08. Aug 2016 09:31)

    Naja, also „gutes Aussehen“ hat ja auch immer was mit Ausstrahlung zu tun, und diese „Ihr kotzt mich alle an“-Attitüde der Chebli versaut letztlich ihre ganzen günstigen anatomischen Anlagen.

    Genau das strahlt sie aus, es ist eine zickenhaft rüberkommende muselmanische Arroganz, die Mimik der Pali-Dame – ob sie das Genre des Steinewerfens auch so perfekt beherrscht wie ihre Landsleute, wenn israelische Siedler in der Nähe sind, vielleicht nahezu olympisch? – sagt uns allen, dass wir in ihren Augen letztlich unwerter Menschenmüll sind, von dem man allahkonform zwar nehmen, dem man aber nichts zurückgeben darf.

    Ich wüsste gerne, ob die Stelle – muss sie ja wohl – öffentlich ausgeschrieben war und ob es ggfs. Bewerber mit mehr/besseren Referenzen gegeben hat, die man zugunsten der Quotenfrau hat abblitzen lassen.

  204. Akifs Seite funktioniert im Moment nicht.
    Wahrscheinlich hat Frau Chebli persönlich „hatespeech“ gemeldet und weil ihre Beziehungen nach „ganz Oben“ reichen,da wurde der Turbo eingeschaltet um den „konterrevolutionären Kräften ( DDR-speech) den Saft abzudrehen.

  205. #286 Paula (08. Aug 2016 09:31)

    Gestern habe ich mal in Beachvolleyball reingezappt: Deutschland (zwei Bikini-Damen) gegen Ägypten (in Schlafanzügen, eine davon mit Burkini-Kopfbedeckung – und das an der Copacabana!). Die müssen geschwitzt haben wie die Schweine.

    Der Moderator behauptete mindestens 20 x, wie sehr die Ägypterinnen ihren Auftritt „genießen“ würden. In Wahrheit strahlte diese Burkini-Frau den blanken Hass aus und machte auch ständig ihre wesentlich hübschere Kollegen (ohne Kopfbedeckung) runter. Die Burkini-Frau hatte so eine richtig miese Ausstrahlung, genau wie die Chebli, völlig verächtlich, ohne die geringste Lebensfreude. Ihre Kollegin konnte einem richtig leid tun, mit so einem Drachen zusammen spielen zu müssen.

    Politisch korrekt versuchte der strulledoofe Moderator aber mantramäßig dem Publikum einzutrichtern, dass die beiden Muselmaninnen das alles total „genießen“ würden.

    Überflüssig zu sagen, dass das deutschen Bikini-Damen die beiden Schlafanzug-Frauen in zwei Sätzen platt gemacht haben.

    Ich habe das auch „livehaftig“ am TV mitverfolgt und meine Beobachtungen des eigentümlicen Spektakels decken sich mit Ihren.

    Die Burkinistin – dass so etwas in solcher Montur starten darf, ist eigentlich eine Verhöhnung der olympischen Philosophie und der olympischen Ideale -, hatte eine ganz widerwärtige, freche und bösartige Ausstrahlung. Ihre in Mimik und Gestik weitaus sympathischere Mitspielerin tat mir fast etwas leid. Wie muss diese eklige Frau beim Spielen nach Schweiß gestunken haben!

    Und die ewigen Sportreporter-Plattitüde, bei jeder verschnürten und verpackten Korangläubigen flugs zu betonen, welchen Spaß es ihr doch bereite, dabei zu sein, mag ich kaum mehr ertragen. Das Weib im Burkini – nein, Athletin möchte ich sowas nicht nennen! – strahlte Abscheu gegenüber der westlichen und der christlichen Welt aus, Abscheu auch gegenüber Gastgeber Brasilien, einem Land, in die Menschen sehr freizügig mit ihrer Haut und ihren Reizen umgehen.

    Nee, die Trulla hatte keinen Spaß, definitiv nicht. Die hat in ihrem ganzen Leben vielleicht so oft herzlich, das heißt von Herzen kommend und nicht aufgesetzt, gelacht wie die Merkel – nämlich gar nicht.

  206. „tragen neunzig Prozent der Mädchen ein Kopftuch. Fast alle studieren, sind talentiert und wollen etwas leisten für die Gesellschaft“

    Das diese Kopftuch-Islamistinnen „studieren“ können liegt vor allem daran, daß in den stark verseuchten (sprich überfremdet-islamisierten) Städten in Westdeutschland, wo man, angesichts der katastrophalen schulischen Leistungen der überwältigend großen Mehrheit der Migratten, (vor allem der muselmanischen) schließlich vor Jahren dazu übergegangen ist eine Art Türkenabi (man könnte auch sagen Migratten-Abi denn das gibt es auch für Araber, Neger und andere Lichtmenschen) einzuführen, damit überhaupt ein paar Kulturbereicherer in die Lage versetzt werden Kernphysik, Maschinenbau, Architektur, Humanmedizin, Luft- und Raumfahrtechnik usw. zu studieren. Wer sich allerdings mit den paar Lehrern aus diesen verseuchten Schulen unterhält, die noch Verstand und Charakter besitzen, wird schnell erfahren daß das sog. „Türkenabi“ nicht mal einem Hauptschulabschluss in den (noch unverseuchten) mitteldeutschen Bundesländern entspricht, geschweige denn einem richtigen „deutschen“ Abi (das allerdings auch nur noch auf dem Niveau einer früheren mittleren Reife angelangt ist).
    Es ist also kein Beweis von Begabung, daß diese islamischen Gebärmaschinen auf deutsche Kosten mit Kopftuch studieren sondern ein Beweis für den Niedergang des deutschen Bildungsniveaus. Unnötig zu erwähnen, daß man diese Kopftuchweiber nicht in den wirklich wissenschaftlichen, technischen Fakultäten antrifft, sondern vor allem in den pseudowissenschaftlichen „Gesellschaftswissenschaften“. Im Maschinenbau z.B., der die vielleicht wichtigste technische Wissenschaft für Deutschland ist, findet man keine Kopftücher.

  207. Sehen Sie das Bild da oben? Diese hübsche junge Frau? Nein, sie ist kein Supermodel, auch kein Supercallgirl für 3000 Euro die Nacht.

    attraktiv ist die nicht. Sieht eher verwachsen, gnomhaft und unintelligent aus. Unintelligent klingt auch ihre Rede. Und kindisch, infantil, unreif wirkt sie. Die Herrshenden haben eine Meise, solche ein Kind solch eine Verantwortung zu geben.

  208. #291 Paroline (08. Aug 2016 09:56)

    Ihr Bruder ist ein Imam, der einen westlichen Staat in Integrationsfragen berät.

    Warum gibt es sowas überhaupt? Warum fragen Staaten ihre Zuwanderer, wie sie mit Zuwanderern umgehen sollten? Warum ruft fragt der Förster den Leitwolf, welche Behandlung dem Rudel genehm wäre?

    Eine äußerst berechtigte Frage!

  209. Tiefseetaucher fragte sich und uns um 12.32 Uhr:

    “ … ob sie ( = Sawsan Chebli) das Genre des Steinewerfens auch so perfekt beherrscht wie ihre Landsleute, wenn israelische Siedler in der Nähe sind, vielleicht nahezu olympisch?“

    Da kam mir prompt ein Kommentar in den Sinn, den ich vor geraumer Zeit an anderem Orte ins weltweite Netz gestellt habe:

    „Vor einigen Jahren hatte ich mal vorgeschlagen, Steinewerfen als olympische Disziplin einzuführen. Begründung: dann hätten auch diejenigen Nationen, die bei den olympischen Spielen ansonsten leer ausgehen oder gar nicht erst teilnehmen, die Chance, Edelmetall einzuheimsen. Ich dachte dabei vor allem an die Palästinenser – dort üben sich, wie oft genug auf dem Bildschirm zu sehen ist, ja schon kleine Buben eifrig in dieser edlen Sportart.

    Leider ist meine Anregung nicht aufgegriffen worden. Deshalb erneuere ich sie nunmehr – mit einer kleinen Modifikation: statt eines Steines darf auch ein Schuh als Wurfobjekt benutzt werden. Als „Zielscheibe“ wird das Abbild (Pappkamerad) einer Person genommen, die vom Teilnehmer vorher bestimmt wird. Um Wayne es sich dabei handelt, das spielt keine Rolle, im Bedarfsfall kann es die eigene Schwiegermutter sein…

    Sollte dieser mein Vorschlag in die Tat umgesetzt werden, so hoffe ich doch sehr, dass die Nationalen Olympischen Komitees derjenigen Staaten, deren Steinschleuderer und Schuhschmeißer mit Gold und Silber behängt werden, mir ihren Dank nicht schuldig bleiben!“

  210. Vielleicht trügt mich ja meine Wahrnehmung, aber mir kommt es schon lange so vor, als ob eine proportionale Übermacht mit Migru-Hintergrund sich in diesem unserem Lande als U-Boot in den Medien und der Politik austoben darf.
    Eine stille Aufzählung überlasse ich dem Leser. 😉

  211. Bei WIKIPEDIA (warum wird hier eigentlich immer wieder auf dieses „Nokixel“ geschimpft??) erfahre ich gerade:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Steinwerfen

    Steinwurf wurde 1906 als olympische Disziplin durchgeführt. In der Seniorenleichtathletik wird der Steinwurf noch heute bei Weltmeisterschaften als Disziplin ausgetragen und ist die fünfte Disziplin neben Kugelstoßen, Diskuswurf, Hammerwurf und Speerwurf beim Werfer-Fünfkampf (manchmal auch bezeichnet als Wurf-Mehrkampf oder ähnlich).

  212. #291 Paroline   (08. Aug 2016 09:56)  
    Ihr Bruder ist ein Imam, der einen westlichen Staat in Integrationsfragen berät.
    Warum gibt es sowas überhaupt? … Warum ruft fragt der Förster den Leitwolf, welche Behandlung dem Rudel genehm wäre?

    Sie selbst ist als Islamisierungs-Beraterin in der Politik beschäftigt ( Ehrhart Körting, Frank-Walter Steinmeier).

    Warum?
    Warum haben die dämlichen Trojaner das Pferd in die Stadt gezogen?

    Vermutlich weil die regierenden Partein (damals CDUSPDgiftGrün) ein „Gutachten“ bei ihren „Experten“ beauftragt haben, welche schriftlich und notariell bestätigt haben, dass das Pferd von hohem kulturhistorischem Wert ist, garantiert friedlich und eine Bereicherung für ihr Stadt sein wird.
    Kritiker wurden schon damals geknebelt in ein dunkles Verlies geworfen.

  213. Die Realität gibt Herrn Pirincci Recht. Aber was zählt schon die Realität, wenn eine kriminelle Elite ihr Utopia errichten will?

  214. #303 Tiefseetaucher (08. Aug 2016 12:32)

    Ich wüsste gerne, ob die Stelle – muss sie ja wohl – öffentlich ausgeschrieben war und ob es ggfs. Bewerber mit mehr/besseren Referenzen gegeben hat, die man zugunsten der Quotenfrau hat abblitzen lassen.
    ______________________________________________

    Lohnt sich bestimmt zu recherchieren…

  215. Die stramm Sprengtgläubige Mohammedanerin ist ja 38 Jahre!
    Wenn die den Mund aufmachst um Fragen zu beantwortet denkt man da redet eine pubertierende 16-jährige Praktikanten
    Meine Fresse, ist diese mutmaßliche Regierung runtergekommen…

  216. Lebt dieses Girl nicht im Haushalt des Außemamtschef und Kanzlerkandidaten der Linken, Herrn Frank-Walter Steinmeier? Meines Wissens begleitet sie Frank-Walter auch auf Bällen und ähnlichen Veranstaltungen.

  217. OT:

    HORRORGESCHICHTEN AUS RIO: Touristen werden von jugendlichen Rudeln reihenweise angegriffen und ausgeraubt! Polizei weit und breit nicht zu sehen!

  218. Chebli:
    „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“
    ______________________________________________

    Ich denke, der fehlen irgendwie jegliche Kontakte mit dem deutschen Volk, jegliche unabhängigen Kenntnisse über die AFD…sonst würde die diesen UNSINN nicht absondern. Sie soll mal nicht vergessen, wer sie eigentlich bezahlt – so wie alle anderen um sie herum!!!

  219. Bei d e r Kriminalitätsrate sollte man sich wohl davor hüten bei diesen olympischen Spielen auch nur ein Gramm Edelmetall zu gewinnen.
    Nun ist auch verständlich, warum so viele Sportler vorher gedopt haben! Sie dachten, sie müssten dan nicht …..

  220. Tripel-Quote, ein Traum für jede politische Besetzungscouch.

    Frau, Mohammedanerin, Nichtdeutsche.

  221. #292 Paroline (08. Aug 2016 10:06)

    Man sollte meinen, dass jemand, der auf der Flucht ist, in unsicheren Verhältnissen lebt und seine Familie nicht selbst ernähren kann, andere Dinge zu tun hat, als weitere Gören zu produzieren.

    Das ist nur „unsere“ Schuld, „wir“ hätten dem guten Mann damals einfach ein passendes Piktogramm „füttern statt fic**n“ zeigen müssen.

  222. Wenn so ein minderleistender Wasserkopp stellvertretende Sprecherin des AA ist, verlange ich konsequenterweise das Cem Kötzdedir das Conchita Wurst heiratet und beide zu Kaiser und Kaiserin von Deutschland gekrönt werden!

  223. „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

    Ach, die dauerbeleidigte Moslem-Tante ist das!

    Fresse ziehen können sie ziemlich gut!
    Empfehle Tschador! Dann muas i die „saure Lätschn“ ned anschaun!
    Dann aber auch konsequent in die Wohnung des Ehemanns zurückziehen, ab ins Private mit Madame!
    Oder dieses Land verlassen, wenns gar so schlimm ist!
    Ach nein, das wollen wir ja auch nicht, haben ja schließlich Karriere als Quotenmusel in Muttis U-Boot Flotte gemacht.

    Mich kotzen diese Gestalten jeden Tag mehr an!!!

  224. 286 Paula (08. Aug 2016 09:31)
    Gestern habe ich mal in Beachvolleyball reingezappt: Deutschland (zwei Bikini-Damen) gegen Ägypten (in Schlafanzügen, eine davon mit Burkini-Kopfbedeckung – und das an der Copacabana!). Die müssen geschwitzt haben wie die Schweine.
    ****************
    … und auch so stinken!

  225. Allahs gläubiges Mickeymäuschen …

    „Oh, Ihr Gläubigen nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden“

    Sure 5 Vers 51

    Haut endlich ab aus diesem Land!

  226. Soweit bekannt ist die Frau nicht der einzige Schwachpunkt im Aussenministerium -kein Wunder bei der auch desaströsen Aussenpolitik -übrigens sollte man Englisch schon beherrschen in dem Amt dachte ich immer nachdem so mancher Schüler besser englisch spricht als mancher Botschafter —aber was solls wir machen anscheinend weiter ganz in der Tradition der national Gesinnten ?
    Und wir zahlen auch fleissig Steuern für unsere wichtigen Herrschaften ….

  227. Chebli, Dummheit und Stolz bilden ihre Kopf aus Holz.
    Aber mit Sozi-Parteibuch kann auch ein Affe Karriere machen, in der Bunten Replik.

  228. Um die tatsächliche Integration der Chebli´s zu überprüfen wären folgende Fragen zu stellen:

    1. Leben / lebten die Eltern von Frau Chebli von Transferleistungen?

    2. Erhält die Mutter eine Mütterrente, die sich aus der enormen Kinderzahl ergibt?

    3. Sollten die Eltern nach wie vor Transferleistungsempfänger sein, so wäre es interessant zu erfahrten, ob von Frau Chebli Elternunterhalt gefordert bzw. rückwirkend gefordert wird?

    http://www.finanztip.de/elternunterhalt/

    4. Welche Berufe übend die Geschwister aus? Bzw. von welchem Geld leben diese ?

Comments are closed.