Naja, so zieht man sich halt auch solche Gender-Pay-Gap-Idioten heran. Die mit Säuleninterpretationskompetenz. Wehe dem, der in der Schule Säulen gelernt hat und dann mit Tortengraphiken konfrontiert wird. Heißt vor allem: Man züchtet Idioten, die alles glauben, was man ihnen vorlegt, weil sie (nur) gelernt haben, schön abzulesen, was man ihnen vorlegt. Säulengraphikableser mit Säuleninterpretationskompetenz. Mir geht dieses „Kompetenz”-Geschwätz so unglaublich auf die Nerven. Überall machen sie jetzt in Kompetenz, dabei steckt dahinter nur noch die blanke Verblödung… (Der Autor dieses Blogs schreibt über politisch korrekte Mädchenmathematik!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

61 KOMMENTARE

  1. Perlen vor die „Säulen“ werfen ….

    P.S. Säulen- und Tortendiagramme sind für Manager, die anders keine Daten interpretieren können. In Berlin wird also das zukünftige „Spitzenmanagement“ deutscher Unternehmen herangezogen. Respekt!

  2. Was nützt Bildung?
    In der BRiD eher hinderlich.
    Hauptsache man kennt Jemanden, der Jemanden kennt, der einem dann den Lebenslauf zusammen fantasiert und frickelt.
    Der lukrativen politischen Karriere steht dann nichts im Wege.
    Verfassungsrichterin oder Kanzlerette, Ministerin, alles unbeschwert offen möglich.

  3. Unwichtig: Mathe, Physik, Logik, Musik, Geschichte, Ethik, …

    Wichtig: Gender, Political Correctness, frühkindliche Sexualpädagogik, Inklusion, Islamkunde, …

  4. Berlin. Die Zusatzbeiträge der Versicherten an die Krankenkassen könnten sich in den kommenden vier Jahren mehr als verdoppeln. Zahlt ein Durchschnittsverdiener mit knapp 2000 Euro brutto heute knapp 22 Euro monatlich extra an die Krankenkasse, dürfte der Betrag bis 2020 bei knapp 55 Euro liegen. Das geht aus einer Studie des Duisburger Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem hervor, wie „Spiegel Online“ berichtet.

    Das hat natürlich nichts mit unseren Flüchtlingen zutun, denn 90% dieser Flüchtlinge sind ja laut unserer Regierung alles Facharbeiter die wir so dringend brauchen. Diese Facharbeiter zahlen ja auch Steuern und helfen unsere Wirtschaft wieder nach oben zu bringen.

  5. Der Mensch hat seinen geistigen Zenit überwunden, so ein guter Affe wird er nie wieder.

  6. Kleine Gedenkminute.
    15. September 2015: eine alte, offenbar geistig verwirrte Frau lädt 60 Millionen afrikanische Armutsflüchtlinge nach Deutschland ein.
    Völlig desorientiert halluziniert sie in die ihr, von eilig herbeigeeilten Reportern, unter die Nase gehaltenen Mikrofone
    „Wir stehen vor einer großen nationalen Aufgabe. Deutschland ist ein starkes Land. Das Motiv, mit dem wir an diese Dinge herangehen, muss sein: Wir haben so vieles geschafft – wir schaffen das!
    Wir schaffen das, und dort, wo uns etwas im Wege steht, muss es überwunden werden, muss daran gearbeitet werden.“

    http://www.derwesten.de/politik/angela-merkel-und-die-fluechtlinge-ein-rueckblick-in-zitaten-id11415416.html

  7. Wieder mal Judenhass in der Tagesschau der ARD

    Die ARD dieser Antisemitische Göbels-Sender
    streitet wider wie üblich alles ab.

    Den Islamistischen Palästinenser wird wieder mal Wasser geklaut, (Lügenpresse halt die Nazifresse)

    Auch die Nazis haben sich mit den Palästinensern Solidarisiert! Oder was war den Hitlers bester Freund Mohamed Amin al-Husseini??????????

    Ganze Geschichte nachzulesen auf ISAELNETZ.com

  8. Zudem soll der Etat von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) 2017 um fast 8,8 Milliarden Euro (plus 6,8 Prozent) auf 138,6 Milliarden Euro steigen. Grund dafür sind unter anderem höhere Ausgaben für Sozialleistungen und Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge, die bald zunehmend als Hartz-IV-Empfänger geführt werden dürften, hieß es im März zu den Eckwerten des Finanzministeriums.

  9. Die Säulenheiligen unserer Zeit halt. Ich stimme zwar nicht in allen Punkten mit dir überein, Kewil, aber da gebe ich dir Recht.
    Eine Guti-Mutter erklärte mir voreiniger Zeit mal ganz fortschrittlich, dass Abi-Klausuren durch eine Powerpoint-Präsentation ersetzt werden. Ich sagte ihr dann, dass ich gelernt habe: wer Powerpoint benutzt, hat sonst nichts zu sagen. Außerdem sei Powerpoint ein Programm, mit dem Folien erstellt würden. Ob ich jetzt eine Folie mittels des guten alten Overhead oder aber mittels Powerpoint präsentiere: wo soll da die Leistung sein?

  10. #17 magi (16. Aug 2016 14:28)

    In die Gehirne kleiner Kinder kann man alles einsickern lassen was man will. So wie in dieser Schule, und wahrscheinlich auch in vielen weiteren, praktiziert, werden die Kids im Unterricht in die Richtung indoktriniert, die vom Staat erwünscht ist.
    Derartiges Vorgehen gehört von den Eltern (da ev von Beamtenseite nicht mitgetragen) aufs schärfste kritisiert und mit allen Mitteln unterbunden.

  11. Der ganze Didaktik/Kompetenz- Schmarrn geht in der sog. „Erwachsenenbildung“ munter weiter.

    Bloß ja keine Powerpointfolien mit Fakten präsentieren. Nur ja nie in Quellentexte schauen und diese lesen lassen. Bitte immer irgendwelche Flipcharts „entwickeln“, dabei Comic-Figürchen selber zeichnen und selbst gestaltete Aufkleber verwenden, die Leute aufstehen und „murmeln“ lassen, sich in logische Reihen hinstellen lassen, Brainstormsammlungen graphisch unterlegt am Flipchart „GEMEINSAM auflösen“ und dabei natürlich Ringelpietz mit Anfassen nicht vergessen (Letzteres: Ironie). Abends beim Seminar dann bitte noch ein gutes Essen mit mindestens einem Freigetränk, da mit der Schulungsteilnehmer auch gerne wieder kommt.

    Jedem muss das Gefühl vermittelt werden, er könne jetzt alles und weis alles und dass das Ganze, wo andere Jahre lang studieren, eigentlich doch ganz easy ist. Ich habe meinen Alltag super im Griff – das ist das Ziel. Natürlich darf dann der Schulungsteilnehmer „Feedback“ geben und dabei anonym dem studierten Schnösel mal so richtig eine verpassen, wenn dieser es gewagt hat, auf Fakten und Probleme hinzuweisen, die man eben nicht so ohne weiteres bewältigen kann und sich nicht gescheit bei einem als Teilnehmer eingeschleimt hat.

    Wohlfühlen, statt konkretes Erarbeiten und vor allem Erlenen – das ist das Ziel. Der Seminarteilnehmer soll ja wieder kommen, um nochmal für den bullshit blechen zu dürfen.

    Damit werden Millionen bis Milliarden-Umsätze erzielt!

  12. Respekt, wer´s selber macht!

    Am Samstag ist es in der kleinen Gemeinde Sisco im Norden Korsikas zu einer regelrechten Schlacht gekommen. Jugendliche fotografierten am Strand mit Burkinis verhüllte Musliminnen nordafrikanischer Herkunft. Deren Ehemänner griffen darauf die Jungen an – schon flogen die ersten Steine und Flaschen.

    Die Eltern der Jugendlichen sowie weitere Einheimische eilten den Angegriffenen zu Hilfe. Die Schlägerei artete aus. Ein Tscheche, der seit längerer Zeit auf Korsika wohnt, wurde von zwei Harpunen-Pfeilen getroffen, sein Sohn wurde zusammengeschlagen. Beide mussten ins Spital gebracht werden.

    Erst ein Grossaufgebot von rund 100 Polizisten konnte den Disput beenden. Die drei muslimischen Familien mussten vor den aufgebrachten Einheimischen beschützt werden.

    Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve kümmert sich persönlich um den Fall. Er bilanzierte: «Vier Personen sind verletzt, darunter eine schwangere Frau. Zudem wurden drei Autos in Brand gesetzt.»

    Am Sonntag versammelten sich mehrere hundert Korsen vor dem Rathaus in Bastia. Sie skandierten «Zu den Waffen, denn wir sind hier zu Hause.»

    Als Reaktion auf die Gewalt hat die Gemeinde Sisco per sofort das Tragen von Burkinis am Strand verboten. Zudem wurde am Montag ein Dorffest abgesagt.

    Quelle: http://www.blick.ch/news/ausland/harpunen-und-brennende-autos-burkini-krawalle-auf-korsika-id5381591.html

  13. Ich habe es mir inzwischen abgewöhnt, mich über Bildungsmangel in meinem persönlichem Umfeld zu ärgern.
    Es will mir auch z.B. einfach nicht gelingen, den ausgebildeten Bäckerei-Fachverkäuferinnen nachträglich den Dreisatz zu erklären.
    Man muss dann eben etwas flexibel sein. Wenn es z.B. 3 Brötchen zum Sonderpreis gibt und ich bestelle 6 Brötchen, bekomme ich mit Sicherheit den falschen Preis,ist ja klar.
    Kaufe ich hingegen 2 Tüten mit je 3 Brötchen unter Hinweis des Sonderpreises, klappt das meistens.

    BTW: Es lohnt sich wirklich, regelmäßig bei
    http://www.danisch.de
    vorbei zu schauen.

  14. Und? Wer kann noch die Aufgabe mit der Jugendherberge lösen?
    „In der Jugendherberge gibt es Drei-Bett-Zimmer und Fünf-Bett-Zimmer. Es stehen sechzehn Zimmer mit insgesamt 66 Betten zur Verfügung. Ermitteln Sie die Anzahl der Drei-Bett-Zimmer und der Fünf-Bett-Zimmer.“

    —–
    Lösung: 7 Drei-Bett-Zimmer und 9 Fünf-Bett-Zimmer.

  15. Das erinnert mich an meine Realschulprüfung in Mathe 1975 in SH. Ich stand in Mathe immer zwischen 4 und 5 und musste dann beim Abschluss nochmal extra ran um durchzukommen. An der Tafel standen drei Aufgaben. Mir wurde sofort klar, dass ich nur die erste lösen könnte, aber nicht die anderen zwei. Zur Freude meinen Lehrers löste ich die erste Aufgabe glänzend und er meinte dann nur, „das reicht, Du hast bestanden“. Mir fiel ein Stein vom Herzen.

  16. OT Die Arabisierung schreitet mit gewaltigen Schritten voran.

    Syrische Tänze und Lieder – all das stand auf dem Lehrplan einer Volksschule im Salzburger Flachgau. Eltern sind besorgt: Ihre Kinder, die noch kaum das Alphabet beherrschen, wurden in der Schule mehrfach von Flüchtlingen in arabischer Sprache unterrichtet. „Das geht definitiv zu weit“, findet jetzt der Gemeinderat Erwin Enzinger.

    http://www.krone.at/oesterreich/syrische-lieder-in-volksschule-das-geht-zu-weit-eltern-veraergert-story-524938

  17. Bald wird es reichen das grüne Vorschriftenbuch vom fiesen Mo auswendig zu lernen. Am besten in der Originalsprache Karawanenräuber-Arabisch. Denn nur dann offenbart sich dem Leser die Liebe und Weisheit des Verfassers.

  18. OT, aber wichtig:

    Ich las heute das: „Heute gabs die Briefwahlunterlagen, ganze Familie hat AfD gewählt“

    —-

    Offenbar gibt es in MV schon Wahlbenachritigungen mit denen man

    BRIEFWAHL FÜR SEINE SENIOREN IM ALTEN/PFLEGEHEIM

    bestellen kann.

    Bitte lasst Caritas, Diakonie, AWO und die anderen, die Heimleitung NICHT DIE WAHLEN FÜR EURE ALTEN „ORGANISIEREN“, denn dann wird bestimmt SPD oder CDU angekreuzt.

  19. Neulich war ich froh und hatte Hoffnung als ein thermenbesitzer eine Burkiniträgerin aus der therme gejagt hat weil die anderen Gäste sich unwohl fühlten. Da hatte ich Hoffnung. Jetzt sehe ich : http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/bad-saarow-in-brandenburg-burkini-traegerinnen-erstatten-nach-thermenbesuch-anzeige/14013696.html

    Ich wette der thermenbesitzer muss sich entschuldigen…Deutschland was ist aus dir geworden? wir brauchen Männer wie Höcke an der spitze da gäb es sowas gar nicht

  20. Säulenkompetenz hin oder her:

    FEST STEHT: JEDER VIERTE SOZIALSCHMAROTZER IST EIN ASYLBEWERBER
    FEST STEHT AUCH: DIE KRANKENKASSENBEITRÄGE UND PLEGEBEITRÄGE WERDEN DRASTISCH ERHÖHT.

    Und wer zahlt das, der blöde deutsche Arbeitnehmer, weil viele es immer noch nicht begreifen wollen,was Mutti Merkel –WIR SCHAFFEN DAS—-ins Land geholt hat.

    AMEN, Gelobt sei unsere Bundesregierung

  21. #23 Kafir von Koeln (16. Aug 2016 14:52)
    Und? Wer kann noch die Aufgabe mit der Jugendherberge lösen?
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Das ist eine Gleichung mit 2 Unbekannten, also braucht man 2 Gleichungen um die Aufgabe zu lösen:

    3x + 5Y = 66
    x + Y = 16 –> x = 16 – y

    –> (16-y)*3 + 5*y = 66

    –> y = 9

    –> x = 7

    qed

  22. Invasoren wollen hart arbeiten, sind aber nicht qualifiziert ……..Sind die echt, nach Deutschland gekommen um zu arbeiten??????? ich lach mich schlapp. Nachrichten NTV

  23. #31 LupusDuctus (16. Aug 2016 15:15)
    OT Türkin kotzt

    Sie hat es begriffen. Die Türken sind uns scheiß egal. Also Koffer packen und zurück nach Türkistan und mit Türken trinke ich auch kein Feierabendbier. Dachte die trinken keinen Alkohol. Was für eine hohle Nuss. Ja wir machen weiter.

  24. Da kann man nur hoffen, dass die Berliner Polizeikommissare a bissi mehr drauf haben beim ermitteln.

    #23 Kafir von Koeln; Quatsch, 2 3bett- und 16 5Bett-Zimmer.

  25. Da kann man nur hoffen, dass die Berliner Polizeikommissare a bissi mehr drauf haben beim ermitteln.

    #23 Kafir von Koeln; Quatsch, 2 3bett- und 12 5Bett-Zimmer.

  26. #31 INGRES (16. Aug 2016 15:22)

    Ich bin schuldig geblieben warum genau die Turing-Maschine (und damit auch die Informatik) frauenfeindlich ist.
    Die Turing Maschine ist ein ohne Interaktion ablaufender Mechanismus. Sie kann aber alles was ein Computer kann, ist nur sehr umständlich dafür Programme zu schreiben. Man kann nämlich nur vorwärts gehen, rückwärts gehen ein Element löschen und schreiben. Um das mathematisch in den Griff zu bekommen muß man das aber derart elementar definieren.
    Da Frauen aber interaktiv veranlagt sind (was ja sein mag) ist die Informatik, also der Computer frauenfeindlich. Ergo muß die Informatik interaktiv werden, auch die Turing-Maschine, dann können auch Frauen Informatik. Wozu das nötig sein soll weiß ich nicht, weil ich immer so 25% Frauen bei uns auf der Arbeit erlebt habe. Das reicht doch. Ich hb zwar öfter gehört, dass der Frauenmangel in der Informatik größer sein soll als anderswo, aber ich habe wie gesagt immer so 25% erlebt und halte das nicht für niedrig. Aber ich glaube allgemein ist es niedriger, aber dann eben auch normal.

  27. Habe gerade 10 km Schwimmen gesehen. Also vor 33 Jahren hab ich auch 1 km am Rücken am Stück geschafft. Momentan schaff ich auch schon wieder 100m am Stück. Am Anfang gerade mal 25m. Es wird langsam wieder besser! Aber es ist unglaublich was die Besten leiten können.

  28. Sonntagsfrage zu den Wahlem
    Bla, Bla, Bla,
    Fakt
    Nur die Zeitstimme berücksichtigt. -50%
    1023 Peronen (Vorauswahl beliebig. -10%
    Telefonische Befragung (Festnetz) -50%
    Macht Genauigkeit 3% (Institut)
    So fällt auch die Wahl aus. Komisch, Komisch.
    Vielleich kennen die sich Besser aus als Österreich. In D steht pro Wähler mehr Geld zur Verfügung.
    Vielen fällt nicht mals auf, dass die Achsen nicht beschriftet sind, der Zusammenhang zwischen Zahl und Grafik nicht proportional ist……..
    Es wird aber suggeriert, dass sogar Kommastellen drin sind. Das sind echte
    Flachmänner.

  29. So Kopfrechenaufgaben löst man schon so mit Einsetzungsverfahren. Aber größere Aufgaben kann man kostenfrei mit wxMaxima lösen!
    /* [wxMaxima: input start ] */
    linsolve([3*x1+5*x2=66, x1+x2=16], [x1,x2]);
    /* [wxMaxima: input end ] */

  30. Ich schrieb es schon mehrfach, was an der UNI Hamburg an Studenten angeschwemmt wird, ist einfach unterirdisch. Von den 100 Lehramtsstudenten pro Jahr mit dem Fach Mathematik (die kommen bei mir an) sind nach meiner Ansicht mindestens 75% völlig unfähig. Ist egal, mittlerweile erhält fast jeder die Mathe-Scheine. Solche Nieten werden dann Gymnasiallehrer. Es ist zum heulen.

    Neben dem Zuwanderungschaos wird auch die Verblödung dieses Land in den Abgrund ziehen.

  31. Naja, wer eigenständig Lösungen für mathematische Aufgaben erarbeiten kann, der kann auch eigenständig Lösungen für andere Probleme und Aufgaben erarbeiten.

    Und wer eigenständig Lösungen für Probleme erarbeiten kann, der erkennt auch, wenn er von anderen Leuten verarscht wird, wenn die schlechte oder völlig ungeeignete Problemlösungen präsentieren.

    Der mündige Bürger ist heute unerwünscht, gewünscht ist der folgsame Untertan.

  32. #26 Kafir von Koeln (16. Aug 2016 14:52)
    +++Und? Wer kann noch die Aufgabe mit der Jugendherberge lösen?
    „In der Jugendherberge gibt es Drei-Bett-Zimmer und Fünf-Bett-Zimmer. Es stehen sechzehn Zimmer mit insgesamt 66 Betten zur Verfügung. Ermitteln Sie die Anzahl der Drei-Bett-Zimmer und der Fünf-Bett-Zimmer.“
    Lösung: 7 Drei-Bett-Zimmer und 9 Fünf-Bett-Zimmer.
    —-
    x+y=16 –> x=16-y
    x*3+y*5=66

    (16-y)*3 + y*5 = 66
    48 – 3y + 5y = 66
    2y = 18 —> y=9 und x = 16 – 9 = 7

    9*5 = 45 + 7*3 = 21 —> 66

  33. Politiker brauchen nur die KompetenzKompetenz***, siehe SPD-Frau Hinz aus NRW

    ***KompetenzKompetenz??? —> Anmaßung und scheller Reden als Denken

  34. # 47 kuilu(15:55)
    Das ist mir auch sofort aufgefallen,als ich den Ringkampf vorhin angeschaut habe.In Interwiews präsentiert sich der Typ dumm wie Brot.

  35. Dass das Bildungsniveau in Deutschland rapide sinken wird, hat Thilo Sarrazin bereits vor Jahren prognostiziert.
    Zitat, *Deutschland wird auf natürliche Weise dümmer*
    Er spielte damit auf den immer höheren Anteil von Schülern an, die ohne deutsche Sprachkenntnisse aus der bildungsfernen Unterschicht von Entwicklungsländern zu uns strömen.
    Da braucht es keine *Experten* und *Wissenschaftler* um vorauszusehen, dass bei einem Migranten Anteil von bis zu über 90% an manchen Schulen, aus verschiedensten Ländern und Kulturkreisen, das Bildungsniveau zwangsläufig absinken muss.
    Und es ist zu befürchten, dass sich dieser Trend auch auf das Niveau der deutschen Wirtschaft auswirken wird, weil es an GUT gebildetem Fachkräfte-Nachwuchs fehlt.
    In absehbarer Zeit wird *Made in Germany* nur noch eine Legende sein!

    Danke ihr linksgrünrot verblödeten Multikulti-Fetischisten, danke dass ihr es geschafft habt, aus dem *Land der Dichter und Denker* einen multikulturellen Völkerbrei gemacht zu haben, der auf dem besten Weg ist, selbst bald ein Entwicklungsland zu sein.

    Gott sei Dank bin ich alt genug, das nicht mehr erleben zu müssen!

  36. Gelegentlich stolpere ich immer mal wieder über Danisch.De. Eine Top-Seite wo alles kritisch zerlegt wird und wirklich unersetzlich ist.

  37. Man muss in Berlin nur mal dieses Weibchen ansehen, das man zur Schulsenatoren erkoren hat. Wichtig war nur das Partei Buch

  38. #52 afd-sympathisant

    Ich schrieb es schon mehrfach, was an der UNI Hamburg an Studenten angeschwemmt wird, ist einfach unterirdisch. Von den 100 Lehramtsstudenten pro Jahr mit dem Fach Mathematik (die kommen bei mir an) sind nach meiner Ansicht mindestens 75% völlig unfähig.

    Ist nichts neues. Bei uns konnte man sich schon vor 20 Jahren durchmogeln: Man wählt einen Didaktik-Schwafler als Prüfer, und schon liegt der Schwerpunkt auf „Didaktik“.

    Im Referendariat zählen dann nur noch die Vorführstunden, in denen Du irgendeinen neumodischen Firlefanz ablieferst. Nach der Fachkompetenz fragt keiner mehr.

  39. Kann man die Früchte dieser Bildungspolitik in dieser Meldung besichtigen?

    ARD-Text, Seite 131 :

    “Wirtschaft: Nachrichten

    ZEW: Konjunktur erholt sich wieder

    Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im August etwas von ihrem scharfen Einbruch im Vormonat erholt. Der Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) stieg um 7,3 Punkte auf 0,5 Zähler, wie das ZEW mitteilte.

    Bankvolkswirte hatten einen etwas stärkeren Anstieg auf 2,0 Punkte erwartet. Die Bewertung der aktuellen Lage hellte sich deutlicher auf als erwartet. Sie stieg um 7,8 Punkte auf 57,6 Zähler auf. Die ZEW-Konjunkturerwartungen erholen sich etwas vom Brexit-Schock“, kommentierte ZEW-Präsident Wambach.

  40. „(Der Autor dieses Blogs schreibt über politisch korrekte Mädchenmathematik!)“
    Und übernimmt 100% von der FAZ und schiebt nur einzelne Sätze als Komentare ein das ist Textinterpretationskompetenz.

  41. Noch so ein geistiger Dünnschi… ist der Begriff „Nachhaltigkeit“. Fragt man dann, was das denn bedeuten soll-nur „nachhaltiges“ Gestammel.Solange der Deutschen Lebensinhalt zweimal im Jahr Mallorca und aus dem Eimer saufen ist, kann sich Merkel ruhig zurücklehnen.

Comments are closed.