bruessel1In der belgischen Hauptstadt Brüssel kam es am frühen Montagabend erneut zu einem Machetenangriff. Medienberichten zufolge stürzte sich eine etwa 50-Jährige mit einer Machete auf die Passagiere eines Busses, als diese ihn an einer Haltestelle an einem Einkaufszentrum verlassen wollten und verletzte mindestens drei Personen zum Teil schwer. Ein Opfer erlitt einen Bauchstich, alle wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die laut Zeugen verschleierte Frau konnte erst durch Schüsse der Polizei, die sie im Oberarm trafen, gestoppt werden. Einige Medien umbeschreiben die Täterin als „asiatische Frau“ und es soll sich um eine „psychisch Gestörte“ handeln, was dazu führt, dass die Polizei einen Terrorakt zurzeit ausschließt. Europa – eine offene Anstalt für psychisch Kranke.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

194 KOMMENTARE

  1. Eine „Frau“, so wie es sonst immer ein „Mann“ ist?

    Warum schreiben sie nicht „Mooslehm“? Oder gibt es hier noch Ausnahmen, die man berücksichtigen muss?

  2. Wie auch immer. die Verschleierung hat sie sich ja wohl vom Islam abgekuckt. Ich habe ja schon geschrieben, dass Terrorakte auch zu Nachahmungen bei gestörten Personen in der übrigen Bevölkerung führen können. Aber das ist für Merkel und ihr kastriertes Gefolge zu hoch. Und außerdem sollte man jetzt nicht alle Verschleierten unter Generalverdacht stellen.

  3. #4 luxemburger (22. Aug 2016 22:27)

    Diese europäische Islamisierung wird nicht mehr friedlich zu lösen sein.

    ——————————

    Hauptsache sie wird gelöst. Irgendwie.

  4. Ach so: wer von einer Verschleierten nicht eine Macheten- plus Armlänge Abstand hält, ist selber schuld.

  5. Tja. Sie kämpft für ihr Recht auf Verhüllung. Das ist islamischer Feminismus. Soll jetzt „in“ sein auf der multikulturellen Streuobstwiese.

    Frei nach Frau Reker: Immer eine Schussweite Abstand halten!

    Ob das „psychisch gestört“ ist? Keine Frage. Hat nie einer dran gezweifelt, dass die Wüstengläubigen psychisch gestört sind. Hoffe, es ist vom Phänotyp noch nicht in deren Genom übergesprungen.

  6. Hat Frau Kühn-Axt sich schon darüber skandalisiert, dass die neue Herrenmenschin am Arm getroffen wurde???

  7. Werden jetzt alle Moslemischen Attentäter/in als Psychisch gestörte Personen bezeichnet. Falls ja dann müssten ja alle Moslems Psychisch gestört sein.

  8. #14 Berlin (22. Aug 2016 22:33)

    Werden jetzt alle Moslemischen Attentäter/in als Psychisch gestörte Personen bezeichnet. Falls ja dann müssten ja alle Moslems Psychisch gestört sein.

    ————————–

    Darüber muss man sich nicht lange den Kopf zerbrechen oder?

  9. Genau – Europa ist eine Irrenanstalt mit Dauer-Freigang.
    Unfassbar wie viele „psychisch Kranke“ frei rumlaufen…

  10. Oh,oh und nächste Woche gibts bei Aldi eine Axt im Angebot.
    Aber zum Glück hat dm ja jetzt Tierabwehspray im Sortiment.

  11. Sofort nach einem ‚Vergehen‘ eines ‚Schutzsuchenden‘ aus Gesamtmohammedanistan hört oder liest man, das dies ein Einzelfall und der Einzelfall ‚verwirrt‘ sei und das deshalb in keinem Fall eine ganze Religionsgemeinschaft und/oder bestimmte Ethnien ‚unter Generalverdacht‘ gestellt werden dürften, das sei nämlich rassistisch, wird mit erhobenem Zeigefinger und drohender Stimmlage verkündet.

    Wenn dem denn möglicherweise so ist, dann bitte ich die Mahner es im Gegenzug zu unterlassen, die ‚Schutzsuchenden‘ aus Gesamtmohammedanistan unter den Generalverdacht zu stellen sie seien:

    -besonders gut ausgebildet
    -arbeitswillig und fähig
    -gesünder
    -toleranter
    -rundum eine Bereicherung

    Tatsächlich sind sie das alles NICHT – wie inzwischen selbst regierungsamtlich zugestanden wird.

    Fragt sich, wann gibt es gegen die angeblichen ‚Schutzsuchenden‘ in Wahrheit aber Beutesuchenden endlich konkrete Maßnahmen? Ein im Grunde lächerliches Burkaverbot ist jedenfalls nicht der richtige Weg dafür, es ist nicht einmal der Anfang davon.

  12. Was erwartet denn eigentlich eine islamische Selbstmordtante wenn sie in den Himmel kommt? 72 bärtige Muselmänner mit einem gigantischen Ständer?

  13. Wenn jetzt nicht bald irgendwo in Old Europe oder Deutschland ein rechtsextremes Supernaziattentat erfolgt, sitzen die hiesigen Regierungen ganz schön in der… Patsche.

    OOOPS…. auf den Begriff „hiesig“ besitzt allerdings ein anderer Forist die Exklusivrechte.

  14. Sie fühlte sich halt aufgrund der anhaltenden Diskussion über Vollverschleierung in die Ecke gedrängt, welches in dieser Situation zu einer Art Stress – bedingter, Ausnahme – Situation geführt hatte, welches Sie, in der Annahme, dass jemand Ihr nun nach dem Leben trachtet zu verteidigen bereit war…..

    …so oder so ähnlich wird Ihr „Rechtsgutachten“ wohl ausfallen!

    Im Rahmen der „Religionsfreiheit“..versteht sich!

  15. Anscheinend brauchen wir keine Flüchtlingsheime,sondern mehr Psychatrien!
    Übrigens bin ich auch bald reif für das Irrenhaus,wenn das hier alles so weitergeht.

  16. Ist kein Spass, Islam ist Schizophrenie!
    Diese Krankheit wird im Akutzustand des an Schizophrenie erkrankten gefährlich für die UMWELT UND FÜR DEN BEFALLENEN selbst.
    Vergleichbar mit Tollwut, welche durch ein Virus ausgelöst wird, ist Schizophrenie ein Kurzschluss im Gehirn, welcher durch den Kontakt mit dem Inhalt der Schrift „Koran“ verursacht wird. Der Erkrankte sieht dabe alle anderen Gesunden als krank und als von Allah zu Töten Befohlene an.

  17. #21 Freidenker (22. Aug 2016 22:41)

    Was erwartet denn eigentlich eine islamische Selbstmordtante wenn sie in den Himmel kommt? 72 bärtige Muselmänner mit einem gigantischen Ständer?

    Auch für verschleierte Islamnttn wird es dort 72 Jungfrauen geben, deren Msn sie lecken kölnnen.

  18. #15 Berlin (22. Aug 2016 22:33)

    Keine Verallgemeinerungen bitte, kann ja auch Notwehr gewesen sein!??
    Wenn eine Verschleierte schon eine Machete bei sich trägt, was für ein Waffenarsenal hat dann erst eine Burkaträgerin?

  19. VEIL!

    Wer verschleiert ist, ist krank oder eine
    Moslemtussi.
    Beides möglich?

    Da aber die Lügenpresse es vorzieht, dass
    die Killer psychisch krank sind, berichten
    sie mit Vorliebe, dass „Kranke“ schlachten.

    KRANKE LÜGENPRESSE?

  20. Psychisch gestört ist eine schöne Umschreibung für „nicht schuldfähig“. Bald ist sie geheilt und kann dann wieder zur Machete greifen, denn deshalb wurde sie von Merkel nach Europa geladen.

  21. Psycho ist mir als Chiffre eh lieber als Fachkraft. Es versteht einfach nicht jeder Ironie.

    Andererseits: Wie wäre es mit Psychosomaten?

    „Das ist bei den Muslims psychosomatisch bedingt.“ „Ach so. Und ich wollte schon unruhig werden.“

    Übrigens:
    Jüngst hat das Hannelore Kraft (IPD) „Helfer“ im Kreis Euskirchen besucht. „Familien“, die „unbegleitete“ Jungtalibane „im Alter von 15 bis 17“ aufnehmen, teils adoptieren, damit die Verhinderung einer Abschiebung sichergestellt sei. Lob für gute Integrationsarbeit!

    Ich frage mich immer: Wer zum Teufel sind diese Leute, die offenbar so wenig ökonomische Sorgen haben, dass sie sich „erfüllt“ fühlen, irre Wüstengläubige zu füttern, zu beherbergen, regelrecht zu züchten?

  22. Deutschland – ein Irrenhaus inmitten eines irren Kontinents

    Den ganzen geballten Irrsinn, den unsere Kanzlerin mitsamt ihren unendlich verblödeten Gutmenschen angerichtet hat, wird man nicht los, indem man lamentiert.

    Da hilft nur hartes Durchgreifen. Wir sind im Krieg. Da ist es erlaubt, die ausländischen Kombatanten im eigenen Land zu internieren.

    Davon sollte rasch und umfassend Gebraucht gemacht werden.

  23. Da bin ich jetzt aber wirklich beruhigt: nur eine verschleierte Asiatin mit Machete, die psychisch krank sein soll! Also keine Muslimin, keine Bombe, nur ein (weiterer)Einzelfall von psychischer Gestörtheit. Wir können aufatmen! Die Gefahrenlage nimmt ab! (Ironie off)
    Das waren wohl die „Informationen“ aus der Propaganda- und Lügenpresse.
    Inzwischen wird offenbar immer schamloser gelogen. Die GEZ Wegelagerer ahnen wohl, dass sie 2017 arbeitslos werden oder Verfahren auf sie warten und es herrscht Untergangsirrsinn in den Redaktionen.

  24. Die sind scheinbar ohne Hemmungen immer zum Äußersten bereit.
    Und haben ihr „Handwerkszeug“ immer dabei.
    Also wer Bus oder Bahn fahren muß, sollte auf das Schlimmste vorbereitet sein und möglichst vorher seine Hinterlassenschaft regeln.

  25. #25 Aussteiger (22. Aug 2016 22:47)
    ¹

    Übrigens bin ich auch bald reif für das Irrenhaus,wenn das hier alles so weitergeht.

    Gut dass Du es schreibst, denn das darf man sich auch eingestehen, da gibt es gar nichts zu schämen oder zu verleugnen. Im Gegenteil sieht man hieren, dass es echte Menschen an den Tastaturen sind. Woanders wären die Leute bestimmt längst ausgerastet. Die Deutschen – der aufgewachte Anteil unter ihnen – erweist sich gerade als sehr nervenstark, und darauf kann man vielleicht aufbauen.

    Das mit der Befürchtung zum eigenen Zustand geht mit Sicherheit vielen immer wieder mal so, unter anderem mir.

    Und zwar war das gerade eben der Fall! Und weißt Du, was mit nun geholfen hat? Genau: Dass ich Dir jetzt diese Zeilen schreiben darf, Aussteiger!

    Vielleicht können wir ja alle Kraft im Kampf finden, durch den Kampf, welcher derzeit ein geistiger und moralischer ist, so dass wir durch verschränkte helfende Arme insgesamt stabil werden. Wollen wir einander beistehen.

  26. #15 Berlin (22. Aug 2016 22:33)

    Werden jetzt alle Moslemischen Attentäter/in als Psychisch gestörte Personen bezeichnet.

    Gender-korrekt heißt es: Moslemende.

    #21 Freidenker (22. Aug 2016 22:41)

    Was erwartet denn eigentlich eine islamische Selbstmordtante wenn sie in den Himmel kommt? 72 bärtige Muselmänner mit einem gigantischen Ständer?

    Das ist eine verdammt gute Frage!
    Darüber sind wir bislang weder von Saudi-Arabien, dem „IS“, den Taliban noch von Frau Angela Merkel, geb. Kasner selbst unterrichtet worden!

    Liest hier auch eine psychische Fachkraft mit?
    Dann gib doch mal Auskunft, was eine Wüstengläubige im Paradies erwartet!

  27. die politisch korrekten Regierungen in Westeuropa verharmlosen prinzipiell alle Gewalttaten der Muslimhorden, die sich in Europa befinden.

    Aus Terror wird entweder

    Psychisch gestoert oder – AmokLaeufer,

    dass jeder Muslim durch Koranbrainwash ein Produkt dieses Teufelswerks ist, darueber sind sich zumindest die pi Anhaenger einig.

    Muslimpraesident Obamba hat allen westlichen Regierungen befohlen, dass Wort Terror aus dem Vokabular zu streichen.
    Hoffentlich machts Trump, es kann nur besser werden. Wuerde epocahle Auswirkungen auf Europa haben, dass die pc Meinung der Linksversifften der

    konservativen Meinung der Normalos weichen muss.

  28. Blue02 (22. Aug 2016 22:32)

    Frei nach Frau Reker: Immer eine Schussweite Abstand halten!

    … endlich mal ein sehr guter Vorschlag

  29. Die ‚Religion des Friedens‘ ist eine totalitäre Religion. Sie operiert mit Angst. Angst vor der Hölle. Angst vor dem jüngsten Tag. Selbst deren G’tt verbreitet Angst, weil nicht einmal das frömmste Leben einem seiner Anhäner den ersehnten Platz im Paradies garantiert. Dieser G’tt hält seine Anhänger im Ungewissen und damit in Dauerangst und Streß indem er verkündet: „Ich strafe wen ich will und erhöhe wen ich will.“ Nicht einmal der Tod im Kampf für seine Sache vergilt dieser G’tt mit einem Garantieplatz. Auf nichts ist Verlass. Kein Wunder, das etliche der Dauergestressten abdrehen und in geistige Umnachtung verfallen.

  30. OT

    Dieses Drecksblatt “ Die Welt“ wird jetzt bei mir entgültig aus den Favoriten gelöscht.Die wissen nicht mehr was sie machen sollen weil ihnen die Käufer in Scharen davonlaufen.Jetzt wird bei denen übelst über VK gehetzt:

    https://beta.welt.de/politik/deutschland/article157784257/Wohin-sich-Nazis-und-Islam-Hasser-zum-Hetzen-verkriechen.html

    Dabei merken die beschmierten „Welt Online Heinis“ nicht wie sie dadurch die beste Werbung für VK machen….

  31. kann mir schon vorstellen was die Lügenpresse morgen schreiben wird, dann gib es auf dem Titelbild jeder Zeitung ein großes Foto einer in schwarz voll verschleierten Person, und unter diesem Bild steht mit großen Buchstaben……
    “ Das ist die Frau mit der Machete ! „

  32. Nach „Orwellschem Schön- & Neusprech“ bezeichnet „asiatische gestörte Frau“ in diesem speziellem „Einzelfall“ ein „musulmanisch koraninfiziertes schächtefreudiges Vieleheweib“.

  33. Diese Frau trug ein Bikini.
    Mit einem zweiten Bikini hat sie sich damit
    verschleiert.

    So schreibt morgen die Lügenpresse.

  34. Im Grunde lügten die Medien nicht einmal, aber es wird noch einige Zeit dauern bis sie ehrlich zugeben und vermelden das die Psychische Störung den Namen „Islam“ trägt.

  35. #45 Orwellversteher   (22. Aug 2016 22:58)  
    #25 Aussteiger (22. Aug 2016 22:47)
    ¹
    Übrigens bin ich auch bald reif für das Irrenhaus,wenn das hier alles so weitergeht.
    Gut dass Du es schreibst, denn das darf man sich auch eingestehen, da gibt es gar nichts zu schämen oder zu verleugnen. Im Gegenteil sieht man hieren, dass es echte Menschen an den Tastaturen sind. Woanders wären die Leute bestimmt längst ausgerastet. Die Deutschen – der aufgewachte Anteil unter ihnen – erweist sich gerade als sehr nervenstark, und darauf kann man vielleicht aufbauen.

    ————-
    Danke Orwell. Deine Worte bauen mich wieder auf.

  36. Da liegt unsere Innenminister doch garnicht so falsch mit seinen Terrorvorbereitungen für die Bevölkerung?
    Die Anbeter der blutsüchtigen SShariasekte, bei der schon Kinder lernen ihre Freude am grausamen niedermetzeln von hilflos angeketteten Tieren zu haben, werden immer wieder von plötzlicher Blut – & Stechgier befallen.
    Deswegen halte ich immer gebührenden Abstand von diesen Personen.
    Und gehe nicht mehr ohne meinen treuen Lebensgefährten aus.
    Dieser hat einen sechsten Sinn für derartige Gefährder!

  37. … irgendwie habe ich den Beschluss des Europaparlaments verpasst, dass ab (so irgendwie) vor ein paar Monaten sämtliche Irrenanstalten regelmäßig Ausgang haben!!??
    Genauso wie diverse Kriege an mir vorbeigezogen sind ohne sie zu registrieren.
    Gott – lass Hirn regnen!!!
    Übrigens: Mein Abend war SINNVOLL – habe AfD-Wahlplakate gehängt.
    Gruß aus dieser komischen Stadt

  38. Wie immer. Einzeltäter. Psychisch gestört. Blitzradikalisierung. Hat nix mit nix zu tun!

  39. Ich bin entsetzt über den offensichtliche antiislamische Stimmungsmache der Medien. Jeder ehrbare Muslim (oder Muslimista) wird generell unter Generalverdacht gestellt, dass sie „geistig verwirrt“ seien. Inzwischen bin ich bereits derart indoktriniert, dass ich bei jeder Begegnung (oder Sichtung) eines Muslims*istin an „mental/ geistig gestört/ verwirrt“ denken muss. Wieso kann man dieser Personengruppe nicht zubilligen, dass sie selbständig denken können und auch hinter ihren Taten für sie Sinnvolles stecken kann? Muslim*istinnen sind doch denkende Wesen mit einem freien Willen!

  40. übrigens,

    OT,-….Meldung vom 19.8.2016

    Zahlreiche Waffen aus US-Kaserne in Stuttgart verschwunden

    Aus einer US-Kaserne in Stuttgart sind offenbar zahlreiche Waffen entwendet worden. US-amerikanische und deutsche Behörden untersuchen den Fall. Die deutschen Behörden halten sich bedeckt, um keine Unruhe bei der Bevölkerung auszulösen. Aus einem US-Waffendepot in Stuttgart sind Waffen des US-Militärs gestohlen worden. „Mehrere halbautomatische Pistolen, ein Kleinkaliber-Automatikgewehr und eine weitere Schusswaffe sind unter den entwendeten Gegenständen“, zitiert Stars and Stripes den Sprecher der Untersuchungsbehörde CID (Criminal Investigation Command), Chris Grey
    ….u.s.w… ganzer Text –> https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/19/zahlreiche-waffen-aus-us-kaserne-in-stuttgart-verschwunden/ …..und…auch
    immer noch spurlos verschwunden
    update Meldung vom 19.08.2016

    1000 Euro Belohnung für Hinweise auf Maschinenpistole
    Leipzig – Auf der Suche nach ihrer verlorenen Maschinenpistole ( Pi,- berichtete ) http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/1000-Euro-Belohnung-fuer-Hinweise-auf-Maschinenpistole-artikel9608028.php

  41. PSYCHISCH GESTOERT SIND UNSERE POLITIKER ZUSAMMEN MIT DEN ISLAMERN!
    UND DIE NORMALEN WERDEN ALS PACK UND NAZIS DIFFAMIERT!

  42. http://www.tz.de/muenchen/stadt/schwabing-west-ort62363/gericht-wirft-schwerkranke-rentnerin-96-ihrer-wohnung-muenchen-6629546.html

    Um Missverständnisse gleich aus dem Weg zu räumen: Nein, bei Anna U. gibt es nichts zu holen.

    Die Seniorin lebt von Grundsicherung. Ihre kleine Rente reicht nicht aus, um all die Kosten abzudecken. Genau 831 Euro Miete zahlt sie. Hani überweist 443 Euro jeden Monat für seine Ein-Zimmer-Wohnung.

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/08/21/ich-hoffe-das-ist-fake/

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/oesterreich-tuerkei-zieht-botschafter-aus-wien-ab-a-1108977.html

    Seit Wochen ist die Stimmung zwischen Wien und Ankara angespannt.

    Nun wurde der türkische Botschafter in seine Heimat zurückgerufen – wegen einer umstrittenen Schlagzeile in einer österreichischen Zeitung.

    Die Türkei erlaube Sex mit Kindern unter 15 Jahren – das behauptete eine Schlagzeile der österreichischen „Kronenzeitung“ und sorgte damit in Ankara für Empörung.

    Nun hat die türkische Regierung ihren Botschafter aus Österreich abgezogen. Das teilte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu am mit.

    Österreichs Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil verglich die Türkei mit einer „Diktatur“.

  43. In der belgischen Hauptstadt Brüssel kam es am frühen Montagabend erneut zu einem Machetenangriff. Medienberichten zufolge stürzte sich eine etwa 50-Jährige mit einer Machete auf die Passagiere eines Busses, als diese ihn an einer Haltestelle an einem Einkaufszentrum verlassen wollten und verletzte mindestens drei Personen zum Teil schwer.

    Wetten, dass es sich, lt. unserer Medien, nur um eine psychisch gestörte Frau handeln kann.

  44. OT
    Das (vorerst) letzte Bombadrom in der Türkei soll ja von einem Kind ausgeführt worden sein. Jedenfalls berichtete die Lückenpresse der „Terorrist sei ein Kind von 11 – 15 Jahre.“

    Liebe Presse, ein Kind zwischen 11-15 Jahre ist kein Terrorrist. Ein solches Kind ist eine Waffe die von einem echten Terroristen ‚abgefeuert‘ wurde – im heutigen Fall im Irak, wo die Waffe von der Sicherheitsbehörden rechtzeitig entschärft werden konnte, stellt sich der eigene Vater als der Terrorist heraus. Dieser hat seinen Sohn zum Selbstmordanschlag gepresst. Man möchte schreien wenn einen solche Nachrichten erreichen. Übrigens, selbst der Oberpate des Terrors Bin Laden – Kamelpisse auf sein Haupt und ewige Verdammnis – hatte einige seiner Söhne aufgefordert sich für die ‚gerechte Sache’*** in die Luft zu sprengen. Bin Laden wird als besonders fürsorglicher und aufmerksamer Vater geschildert, „der seine 4 Frauen und an die 20 Kinder sehr liebte.“

    ***gerechte Sache? So viele Amis oder sonstige Westler umzubringen wie nur irgend möglich, auch Zivilisten, Frauen, Kinder, Greise. Hauptsache Tot.

  45. Die Machete war wohl doch nicht unterm Burka versteckt.

    Kein Wunder bezeichnen die rotgrünen Irren Burkas als bunte Bereicherung.

    Aber den Vogel hat eine grüne Funktionärin abgeschossen als sie mir persönlich sagte, dass der Burka die vollendete Emanzipation der moslemischen Frau darstellen würde.

    Ich habe der grünen Irren nur geantwortet:

    „Ihnen hat man doch in den Kopf geschisssen“!

    🙂

  46. Hätten die Brüsseler endlich die Spitzen
    verboten, würde keiner, heute stechen.

    Dumme Leute in Brüssel, wie in Schilda…..

  47. #74 Starost (22. Aug 2016 23:26)

    Japanerin? Vietnamesin?

    Garantiert Chinesin!

    Denn: Erinnerst du dich der chinesischen Touristenfamilie, die sich im Zug hinterhältig der muslimischen Fachkraft mitten in die Axt warf?

    Kennt man doch, diese ständigen Vorurteile von Konfuzianisten gegenüber Rechtgläubigen.

    Wenn Chinesen heute Abenteuer- und Risikourlaub buchen, fahren die heute gar nicht mehr umständlich nach Afghanistan oder Saudi-Arabien, sondern direkt nach Deutschland. Da darf man sich wenigstens sicher sein, dass es heiß hergehen wird. Und dieser Nervenkitzel, falls man überlebt!

    Gut, der Flug ist ein wenig weiter. Doch was tut man nicht alles für einen unlangweiligen Urlaub!

  48. @ Wolfenstein

    Anzumerken wäre evtl. noch: „Oh. Und Sie tragen keine Burka – sind Sie etwa nicht emanzipiert?“

  49. Die USA sind pleite.
    Russland kann im November die FED verlassen, der Dollar ist am Ende.
    Die Chinesen stellen sich den Amis im Südchinesischen Meer.
    Die Amis scheitern gerade in Syrien.
    Europa wird von Moslems überlaufen.
    Clintons Sieg ist nicht gewiss.

    Es wird ein Ereignis eintreten, das diesen Knoten lösen wird, und egal welches es ist, es wird kein Zufall sein. Wenn es zu gut passt, glaube ich an keinen zufälligen Meteoriten, an kein Erdbeben und keinen Tsunami.

  50. @ georgS

    In der Politik sowie in der Hochfinanz gibt es keine Zufälle, hat es noch nie gegeben. Auch wenn es für unsereins manchmal so aussieht.

  51. In Zukunft ist jeder muslimische Selbstmordattentäter „geistig verwirrt“ oder „psychisch gestört“.

    Das ist jetzt die neue Masche um alles zu verharmlosen und im wahrsten Sinne des Wortes zu „verschleiern“.

    Hahahahaha…

  52. In Italien sind auf Sardinien afrikanische Migranten wie ein Heuschreckschwarm über ein Restaurant hergefallen und haben es ausgeraubt.

    „Wir sind dazu berechtigt,“ ist offenbar das, was eine grosse Gruppe von afrikanischen Muslimen, die so genannten „Flüchtlinge“ wohl gedacht haben müssen.
    Eine Überwachungskamera zeichnete in italienischen Stadt Villanovaforru (Sardinien)die Plünderung des Restaurants auf.
    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/27941-Demnchst-ihrem-Lieblingsrestaurant.html

  53. Wie gesagt: man kann im Islam auch keiner Frau trauen. Deshalb Abstand und bereit zum Gegenschlag!

  54. Komisch, daß es im Islam so viele arme Irre gibt, die dann gewalttätig werden.
    Und vielleicht steckte unter dem Schleier ein Mann?

  55. Was wohl gepolsterte Burkaträgerinnen an
    lustigen Äxten, Macheten, Säbeln, Hacken,
    Spiesse, Sprengstoffen transportieren können?

    Die Experten trauen nicht einmal, darüber
    zu schielen!

  56. Ach ja, richtig. Kaum war ein Anschlag, sofort ist der Täter „geistig verwirrt“. Wie geistig verwirrt ist eigentlich die deutsche Presse und TV??!! Mindestens genauso, wenn nicht mehr. Nur machen die es geplant und mit Absicht. Das alte Wort Pressefreiheit muß man streichen. Es ist etwas anderes: Pressediktat von oben!

  57. zu 85
    ___________________________________________
    Menschliche Wesen sind das wohl nicht. Eine völlig neue Spezies: Name fehlt noch!

  58. # 81 sebelon
    Das versteht sich doch von selbst!!!
    Meine Mama kicherte sich gestern eins: In unserer Straße hängen nur eure Plakate – und die sooo weit oben.
    Das war Sinn und Zweck und wird es auch für die nächsten Tage bleiben.
    4.9. McPomm
    18.9. Berlin
    Jo, macht mal weiter mit Hamsterkaufaufrufen. Alles Stimmen für die Alternative!!!!

  59. Wetten das die Verletzten vergessen haben eine Armlänge abstand zu halten!

    IS-lam bedeutet Frieden, Faschismus ist Toleranz, scheisse schmeckt gut.

  60. @ Alvin

    Name habe ich nicht parat. Sieht allerdings aus wie eine Kreuzung aus Gorilla und Schimpanse.

    Evtl. Schimpilla oder Gopanse?

  61. Naja, dann bis zum nächsten islamisch und geistig verwirrten Terroranschlag!
    Doitscheland ist mal wieder dran!
    Schließlich gibt es in Doitscheland die meisten islamisch Verwirrten!
    Dank Merkel!

  62. Warum schreiben hier alle Lügenpresse?????

    die meisten IS-lamischen länder sind doch in Asien und wer Moslem ist ist auch Psychisch gestört, da hat doch die Presse die Warheit geschrieben.

  63. Asian ist bloss die englische Bezeichnung für Moslem. Ist natürlich diskriminierend für die vielen friedlichen Asiaten.

    #14 schmibrn; Sind die Bullen in Brüssel tatsächlich so schlecht ausgebildet, dass die nur auf nen Arm schiessen.

    #47 Blue02; Wieso jetzt, das ist doch schon seit Jahren so. Bloss wirklich nachgewiesen gestörte (keine Moslems) sind, wenn sie was anstellen, plötzlich gesund und voll verantwortlich.

    #74 notar959; Muss man verstehen, mit 20 Kindern, fragt sich natürlich ob da die Mädels auch mitgerechnet sind, kommts auf ein paar weniger auch nicht an.

  64. #79 Blue02 (22. Aug 2016 23:34)

    #74 Starost (22. Aug 2016 23:26)

    Japanerin? Vietnamesin?

    Garantiert Chinesin!
    ———————————————–
    Burkinesin!

  65. „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
    Maria Böhmer, ehem. Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Invasion, Fikki-/Grapschilanten und (Des-)Integration (Deutschlands).

  66. Asiatisch aussehend? Verschleiert?
    IndonesierIn?

    88 % der Indonesier sind Muslime.

    (wikip.)

  67. #85 aba (22. Aug 2016 23:51)

    In Italien sind auf Sardinien afrikanische Migranten wie ein Heuschreckschwarm über ein Restaurant hergefallen und haben es ausgeraubt.

    „Wir sind dazu berechtigt,“ ist offenbar das, was eine grosse Gruppe von afrikanischen Muslimen, die so genannten „Flüchtlinge“ wohl gedacht haben müssen.
    Eine Überwachungskamera zeichnete in italienischen Stadt Villanovaforru (Sardinien)die Plünderung des Restaurants auf.
    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/27941-Demnchst-ihrem-Lieblingsrestaurant.html
    ………………………………………

    http://www.zib-militaria.de/WebRoot/Store8/Shops/61431412/4928/3969/B30E/F148/136B/C0A8/28BD/ABEC/smg42.jpg

  68. …Komisch;daß man wichtiges nur hier liest!;-(((
    Die Gazetten werden vorherrschend dominiert von :“Ficke Lisa!“
    Vor einer Woche war der „Hermannplatz“abgesperrt,Tage zuvor die „Donaustrasse!“ Beide wegen „Bombenverdacht“und beide in „Neukölln/Klein Aleppo!“(Obwohl im „Richtigen Aleppo“,wohl weniger los ist!)
    Nirgenswo stand etwas geschrieben,noch nicht mal hier!
    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/

    …Ich hab lieber ein paar vernünftige Waffen;als ein paar :“Dosen Ravioli!“

  69. Schön, das diese linksdummverstrahlten CDU-Politiker, SPD ebenfalls, genauso wie -selbstverständlich- die Grünen so schnell nach ihren verdummenden Aussagen Lügen gestraft wurden.

    In der letzten Woche noch hieß es Landauf- Landab, das das Tragen von BURKAs K E I N E öffentliche Gefahr darstellen würde.

    Wenn ich da an die lahme, graue Ente de Misere denke oder den anderen CDU-Wadenbeißer Laschet…

    Beide haben sich in der letzten Woche, als es um das CDU-werbewirksame Burka-Verbot ging, noch extrem Arrogant dahin gehend geäußert, das sie nicht sehen könnten, wo beim Tragen einer Burka eine Gefahr für die Öffentlichkeit ausgehen würde.

    Na wie auch immer. Nun können sie dieses dummgefällige Argument endlich auch beiseite legen.

    Denn normale Menschen in unserem Land waren schon immer gegen die Burka. Und das ist gut so!

  70. #16 WahrerSozialDemokrat (22. Aug 2016 22:34)

    Es hätte aber auch eine Nonne sein können, statt dem Weihnachtsmann, weil Nonnentracht = Burka, nicht nur Weihnachtsmannkostüm = Burka.

  71. Nur 1/2 OT:

    Schon vergessen?

    Was ist nur aus der Identitätsfrage des „schweizer“ Attentäters geworden? Alles vertuscht?

  72. Cendrillon (22. Aug 2016 22:42)
    Wenn jetzt nicht bald irgendwo in Old Europe oder Deutschland ein rechtsextremes Supernaziattentat erfolgt, sitzen die hiesigen Regierungen ganz schön in der… Patsche.
    _______
    Bin mir sicher…man arbeitet daran!

  73. Es nützt alles nix, Mann und auch Frau müssen sich nun für den kleinsten Spaziergang rüsten!
    Man kann nie wissen wo und wann es einen trifft!
    Die bekloppten laufen ja überall rum!

  74. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/neue-erkenntnisse-im-fall-vom-getoeteten-niklas-p-14401016.html

    Nicht jedes Gewaltverbrechen muss im Tod des Opfers enden.

    Doch wie weit sind die Folgen von den Tätern beabsichtigt, wenn es um ein Tötungsdelikt geht?

    Im Fall Niklas P. gibt es nun neue Erkenntnisse.

    An der rechten Schläfe des Opfers war noch der Schuhabdruck des Haupttäters erkennbar.

    Er hatte Brunner wuchtig gegen den Kopf getreten, als dieser längst wehrlos am Boden lag.

    Der Rechtsmediziner zählte 22 Verletzungen am Körper des Toten.

    Für das Gericht war es im Ergebnis unerheblich, dass Brunner nicht unmittelbar aufgrund der Schläge und Tritte starb; die Gewalt war kausal für seinen Tod.

  75. Erinnert sich noch jemand daran, dass ein deutscher Botschafter im Maghreb sagte, dass die alle ihre Gefängnisse und Psychiatrien öffnen, um diese Typen Richtung EU loszuwerden und wie schnell der Diplomat einen „Maulkorb“ erhielt:
    „Er könne ja, wenn er das aufrechterhalten wolle, gerne wieder eine Aufgabe in Berlin übernehmen“.

    Wollte er wohl lieber nicht.

    Sollte PI das nicht recherchieren und daraus ein Thema machen?

  76. # 108 Istdasdennzuglauben
    Cendrillon

    Ist ja konstruiert von deutschen MAD Stümpern und der Prozess in München darf nie enden, denn sonst käme heraus, welch unsägliche Veraxxxxe sich die Merkel mit uns dreist erlaubt.

  77. OT

    Ich bin vorhin bei YouTube zufällig auf folgendes Video gestoßen:
    https://www.youtube.com/watch?v=eehblRo4jQI
    In letzter Zeit wird von unseren Volksvernichtern unter anderem auch über einen möglichen Bundeswehr-Einsatz im Inneren diskutiert.
    Das ist ein Thema, über das der Ex-Bundeswehrausbilder in diesem Video vom 22.08.2016 spricht. Soweit, so gut, denkt man, aktuelle Diskussion!
    Ich erinnerte mich aber, das als viel längere Version vor Monaten schon mal gesehen zu haben und suchte.
    Das komplette Original ist vom November 2015, ersteres Video sind die HIER herausgeschnittenen letzten knapp 10 Minuten, darum geht es aber nicht, sondern:
    Alles ist geplant! Und es geht wieder mal um die Hochfinanz!
    Wie vorausschauend der Mann doch schon vor einem dreiviertel Jahr war!

  78. Augsburg: Nigerianischer Vergewaltiger festgenommen

    Der sexuelle Übergriff auf eine 18-jährige Studentin in der Nähe des Bahnhofs war wohl schlimmer als ursprünglich angenommen. Es besteht laut Kriminalpolizei Augsburg inzwischen der Verdacht auf eine Vergewaltigung. Die Beamten haben am Freitag einen 36-jährigen Mann nigerianischer Herkunft festgenommen, der der Frau die Gewalt angetan haben soll. Der Verdächtigte ließ sich in seiner Wohnung in Neusäß widerstandslos festnehmen.
    (…)

    Mann soll 18-Jährige vergewaltigt haben – Polizei sucht Zeugen – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Mann-soll-18-Jaehrige-vergewaltigt-haben-Polizei-sucht-Zeugen-id38868502.html

  79. Sorry, mit dem ersten Link ist vorhin etwas schief gelaufen (zweimal der selbe), hier jetzt richtig:

    OT

    Ich bin vorhin bei YouTube zufällig auf folgendes Video gestoßen:
    https://youtu.be/Y_GRCEgxEQQ?t=220
    In letzter Zeit wird von unseren Volksvernichtern unter anderem auch über einen möglichen Bundeswehr-Einsatz im Inneren diskutiert.
    Das ist ein Thema, über das der Ex-Bundeswehrausbilder in diesem Video vom 22.08.2016 spricht. Soweit, so gut, denkt man, aktuelle Diskussion!
    Ich erinnerte mich aber, das als viel längere Version vor Monaten schon mal gesehen zu haben und suchte.
    Das komplette Original ist vom November 2015, ersteres Video sind die HIER herausgeschnittenen letzten knapp 10 Minuten, darum geht es aber nicht, sondern:
    Alles ist geplant! Und es geht wieder mal um die Hochfinanz!
    Wie vorausschauend der Mann doch schon vor einem dreiviertel Jahr war!

  80. Die rapefugees fehlen, das merkt man auch bei Welt-online, schaut euch die Bilder an:

    Treffen auf Ventotene

    Der merkwürdig stille Gipfel von Merkel, Hollande und Renzi

    Italiens Premier lud Merkel und Hollande auf die Insel Ventotene ein – ein Zeichen für den Neustart Europas nach dem Brexit. Der Gipfel war perfekt in Szene gesetzt. Doch etwas stimmte nicht. Von Constanze Reuscher, auf der Garibaldi

    Es waren kleine Blumensträuße, die Bundeskanzlerin Angela Merkel (Link: http://www.welt.de/themen/angela-merkel/) , Frankreichs Staatspräsident François Hollande und der italienische Gastgeber Matteo Renzi (Link: http://www.welt.de/157790223) auf das Grab des Europa-Vordenkers Altiero Spinelli legten. Ein schlichter Festakt, aber an einem Ort mit starker Symbolik: der Insel Ventotene, 22 Seemeilen vor Neapel im Mittelmeer gelegen. Hier schrieb der Antifaschist Spinelli 1941 in Verbannung mit seinen Mithäftlingen Eugenio Colorni, Ernesto Rossi und Ursula Hirschmann, Tochter einer jüdischen Familie aus Berlin, das „Manifest“. Das Dokument für ein freies, vereintes und föderalistisches Europa diente später als Ideengerüst für die Frühform der Union.

    „Viele haben geglaubt, dass die Union nach dem Brexit am Ende sei“, sagte Gipfelgastgeber Matteo Renzi. „Wir wollen ein neues Kapitel schreiben“. Einen optimistischen Neustart für die kriselnde EU: Ein „Traum, aber auch viel Konkretes“. Renzis Mahnung, weder Spinelli und seine Genossen noch das zersplitterte Europa nach dem zweiten Weltkrieg hätten es einfacher gehabt, die saß. Man hätte es aber auch nicht besser in Szene setzen können.

    Shakehands, Fototermin und Gipfelwetter: Sonne, 28 Grad, eine leichte Brise. Türkisblaues Meer und der schroffe Inselfelsen als Kulisse. Das Dreiertreffen war die Fortsetzung des Gipfels in Berlin, gleich nach dem Brexit, und diente offiziell der Vorbereitung des Treffens der Staats- und Regierungschefs der 27 verbleibenden Unionsmitglieder und der Präsidenten von EU-Kommission und -Rat in Bratislava am 16. September. Die staatliche TV-Anstalt RAI war auch auf der Insel dabei und sendete Bilder. Ein Privileg.

    Guter Gipfel – schwierige Berichterstattung

    150 Journalisten aus Deutschland, Italien, Frankreich und Großbritannien saßen zu dieser Zeit schon im Flugzeugträger Garibaldi, nicht weit von der Insel, und kriegten davon überhaupt nichts mit. Ihre Laune war miserabel, die meisten waren nervös, einige schweißgebadet. Denn es gab kein Wlan, kein Übertragungssignal. Die Internetleitung war zusammengebrochen, teilweise sogar abgestellt worden. Nicht mal ans Telefonieren war zu denken.

    Dabei waren die meisten schon morgens, lange bevor Matteo Renzi seine Gipfel-Gäste um 16 Uhr vom Flughafen im Militärhubschrauber nach Ventotene geflogen hatte, im Hafen von Neapel an Bord gegangen, in den Hangar tief unten im Bauch des Schiffes gestiegen.

    Dort hatte man ihnen einen Pressesaal aufgebaut. Raus durften sie nur einmal in acht Stunden, für 20 Minuten auf die Brücke. Auf die Toilette, in die Kombüsen-Kaffeebar und zu einem Mittagessen, ging es nur in Begleitung von Marine-Soldaten, damit bloß keiner ausbüxte. Nur die Raucher hatten Freigang in kleine Raucherzone im Freien, und es gab plötzlich viele Raucher, die nicht rauchten.

    Angela Merkel, François Hollande und Matteo Renzi blickten daher in angespannte Gesichter, als sie sich nach 18 Uhr an ihre Plexiglas-Pulte auf der Landebahn der Garibaldi stellten. Die Reporter saßen auf schicken weißen Regiestühlen, blinzelten aber müde, geblendet von der Abendsonne nach Stunden im dunklen Schiffsbauch.

    Merkel hebt die Stimmung

    Dabei war der Auftritt toll inszeniert: Die Garibaldi ist das Flaggschiff der EU-Mission „Sophia“ zur Bekämpfung der Schlepper im Mittelmeer. Im Hintergrund mahnte wieder die Gefängnisinsel, wo Matteo Renzi in der einstigen Gefängnisfestung einen europäischen Universitätscampus, bauen und „99 Gefängniszellen in 99 Studentenzimmer“ verwandeln will. Da hatten viele Journalisten endgültig das Gefühl, nur als Statisten vor den Kameras zu sitzen. Denn Übertragen, das tat ja nur die staatliche RAI, die einen eigenen Übertragungssaal im Schiff hatte.

    Die Kanzlerin hob die Stimmung. Unterstrich in ihrer schlichten Art, dass der Sophia-Einsatz für „das humanitäre Engagement der Union, aber auch für den Kampf gegen die Schlepper“ stehe, das sei eine „ganz große Aufgabe“. Und sie dankte der Besatzung ausdrücklich dafür, nicht nur ihrem Freund Matteo.

    Sicherheit (Link: http://www.welt.de/157811263) , wirtschaftlicher Aufschwung, Flüchtlingspolitik. Man war sich einig. Dass es nichts Neues gab, war für die müden Journalisten fast eine Erleichterung. Die Kanzlerin unterstrich: Ohne das Abkommen mit der Türkei (Link: http://www.welt.de/157518990) könne die Union nicht mit den Schleppern fertig werden. Und: „Wir müssen mehr für die innere und äußere Sicherheit tun“. Die italienische Küstenwache sei mit der Kontrolle der europäischen Außengrenzen überfordert. Eine europäische Küstenwache statt Frontex. Investitionen und Zusammenarbeit mit den afrikanischen Ländern, um die Flüchtlingswelle stoppen. „Wir waren lange gegen die Europäisierung bei der Behandlung der Flüchtlingskrise. Jetzt wollen wir mehr europäische Kooperation.“

    Mehr Informationsaustausch der Nachrichtendienste – darin bestärkte sie François Hollande, der ebenfalls mehr Schutz der europäischen Außengrenzen aber auch einen intensiveren Austausch von Datenbanken möchte. Nur so könne man frühzeitig Propaganda und Netzwerke von Terroristen aushebeln. Aber Hollande brachte auch das Kernproblem auf den Punkt: „Der Brexit hat für Unsicherheit gesorgt, wir müssen sie beseitigen“.

    Demonstrative Harmonie – während die Sendeleitung wegbricht

    Matteo Renzi will ein Programm für massive Investitionen in den Arbeitsmarkt, in Ausbildung und Kultur, „für die Zukunft der neuen Generationen“, die die Zukunft Europas sei. Auf die gewohnte Flexibilität für den maroden italienischen Staatshaushalt als Gegenleistung, reagierte Angela Merkel milde: „Der Stabilitätspakt bietet eine Reihe von Lösungen, die wir klug anwenden können.“ Aber ihr Freund Matteo habe schon „mutige Reformen“ gemacht. „Wir müssen das Thema der Arbeitsplätze und des Wachstums behandeln, um den Bürgern eine Zukunftsperspektive zu geben“, sagte sie. Mit Matteo Renzi wird sie am 31. August darüber im norditalienischen Maranello, Sitz von Sportwagen-Hersteller Ferrari, noch einmal diskutieren.

    Es herrschte Harmonie zwischen den drei Staats- und Regierungschefs, während den Kollegen vom ZDF die Sendeleitung ins Heute-Journal wegbrach. Da nützte auch der filmreife Sonnenuntergang nichts. Matteo Renzi zeigte sich stolz, ist seit dem Treffen in Berlin der Neuling im traditionellen deutsch-französischen Gespann. „Europa ist zu häufig der Sündenbock, dabei ist es unsere Chance“, mahnte er noch zum Abschied. Dann verschwand er mit den Gästen in den oberen Etagen des Flugzeugträgers zum Dinner.

    Die Journalisten tauchten wieder in den Hangar ab, tippten, schwitzten, fluchten unter Deck über das schlechte Wlan, tauschten Hotspots und mobile Modems aus. Ein aus Brüssel angereister deutscher Kollege meckerte über den „Wüsteneinsatz“ und die „digitale Steinzeit“. Wer nicht arbeiten konnte, diskutierte. Da sprachen manche plötzlich von einem neuen Wind, den sie auf der Garibaldi gespürt hatten. War der Gipfel vielleicht doch der Startschuss für einen Neustart in Europa?

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157812260/Der-merkwuerdig-stille-Gipfel-von-Merkel-Hollande-und-Renzi.html

  81. #118 johann (23. Aug 2016 02:40)

    … Die Journalisten tauchten wieder in den Hangar ab, tippten, schwitzten, fluchten unter Deck über das schlechte Wlan, tauschten Hotspots und mobile Modems aus. Ein aus Brüssel angereister deutscher Kollege meckerte über den „Wüsteneinsatz“ und die „digitale Steinzeit“. Wer nicht arbeiten konnte, diskutierte. Da sprachen manche plötzlich von einem neuen Wind, den sie auf der Garibaldi gespürt hatten. War der Gipfel vielleicht doch der Startschuss für einen Neustart in Europa?

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157812260/Der-merkwuerdig-stille-Gipfel-von-Merkel-Hollande-und-Renzi.html

    Mit Merkel und Gefolge soll es einen „Neustart“ geben? Mir hängt deren Herumgesülze dermaßen aus dem Hals!
    Davor muß erst mal eine lange Liste abgearbeitet und „ausgemistet“ werden!

    Auf dieser Liste steht Erika ganz oben!!!

  82. #24 Grenzedicht (22. Aug 2016 22:42)

    Erneut Machete-Angriff in Brüssel: Frau greift Bus-Passagiere an, drei Verletzte

    https://www.youtube.com/watch?v=YCJTzRBB3Ec
    ———————————————————
    Das papageienhafte Lavieren der „humaniSStischen“ LÜGENMEDIEN wird immer verzweifelter.
    Nichts genaues weiss man „noch“ nicht, aber eines weiss man schon; –
    hat mit „Terrorismus“ zu tun. Die angemeSSerten wurden ja auch nicht im geringsten terrorisiert; und die Anwesenden, die die Bereicherung™ „genießen“ durften, natürlich auch nicht.

    Stockholm lässt grüßen !

    ;:grrrrrrrrr:;

    Kopf => Tisch !

  83. #23 Freidenker

    Soweit ich informiert bin, nur ihr eigener Mann! Deswegen gibt’s wohl auch nur so wenige weibliche Selbstmordattentäter… ?

  84. #64 Aussteiger
    #45 Orwellversteher
    #25 Aussteiger

    Jeden Morgen, wenn ich das Lap anmache und so lese, was bei Euch abgeht, dann hoert es sich wirklich an, wie als wenn da drueben vielleicht Nervengas verstreut wurde. Drogendealer sollen integriert werden, Illegal untergetauchte soll rehabilitiert werden. Niklas wurde gar nicht ermordet und und und.
    Die Macheten-Nachrichten werden sich haeufen wie Berichte ueber Verkehrsunfaelle. Mich wundert ja, dass nicht mal ein Deutscher ausrastet, so mit einer versteckten Kaschi. Als die Mauer aufging standen an den Partkplaetzen bei Gotha Russen und verkauften Kaschis, Munition und Handgranaten zu Hauff. Ich warte jeden Tag darauf, dass mal irgendwas in Sachen Gegenwehr losbricht.

  85. Seit 1849 waren es immer Linke, die Mord und Totschlag propagiert und bei Gelegenheit durchgeführt haben:
    Marx, die Sozialisten im Reichstag, in Weimar, Lenin, Sowjet, Stalin, Hitlers sozialistische linke Arbeiterbewegung, Mao, DDR, Castro, Polpot und immer begleitend die weltweite Islamisierung.
    Seit 25 Jahren nun, hat der sozialistische Virus fast alle europäischen Völker befallen.
    Mit der lebensgefährlichen Folge, dass die sozialistischen Regierungen sich schon mal brüsselisch zusammenrotten.
    Das Ziel kann im Yideo:
    die sowjet story – youtube besichtigt werden!

  86. #121 7berjer (23. Aug 2016 03:12)
    Kopf => Tisch !
    ——————–
    Sehr vielsagend in dem Video Min. 1:00, „Politie“ steht da auf dem Kopf, das scheint für den Zustand der Polizei dort und hier zu sprechen. Die Statements sind verkopft, sie haben alle Bodenhaftung verloren. Die Weltsicht der oberen ist politisch total verdreht.

  87. BLÖD hat eine Überraschung:

    AKTUELLER BILD-WAHLCHECK
    Überraschung
    bei der AfD!
    Der neueste Wahlcheck zeigt wenige Veränderungen und doch eine klare Botschaft: Die AfD gewinnt wieder an Stimmen.

    von Hauptseite http://www.blöd.de kopiert, :-))),
    (dahinter steht ein Bezahlartikel.)

  88. M.E. sind zu viele schiefe Witzchenbeitraege hier zu finden, obwohl dazu kein Grund besteht.

    Passt ganz und garnicht zu der Situation, in die uns Merkel mit ihrem Merkel-Allparteienkartell, totaler Medienkontrolle, gebracht hat.

    Dies waere an sich die Aufgabe der Moderation dies zu beschraenken, stattdessen zensiert sie starke Beitraege, die Dinge beim Namen nennen.

    Mod: Menschen nur aufgrund ihres Körpergewichts oder Aussehens zu beschimpfen (Ihre gelöschten Kommentare vom 17.8.) ist kein „starker Beitrag“, sondern menschenverachtend.

  89. Wir faffen daff

    Merkels „Wir schaffen das“ – ein Mantra schlägt zurück
    (…)
    „Diese Phrase ist ein schillerndes Beispiel dafür, dass die Sprache nicht nur ein schmückendes Beiwerk zur Politik ist. Sprache ist Politik“, kommentiert die Kognitionswissenschaftlerin Elizabeth Welling von der Berkeley University Merkels Strategie. Das Ziel der Bundeskanzlerin habe darin bestanden, bei den Bürgern ein Gefühl von Gemeinschaft und Empathie zu erzeugen. Doch sie habe ihren Satz ohne Gegengewicht eingesetzt, weshalb nun, so die Wissenschaftlerin, Merkels Kritiker diese Phrase gegen sie verwenden können. Am meisten haben letztlich die Rechtspopulisten von der AfD vom beschwörenden Spruch der Kanzlerin profitiert, wie „Politico“ schreibt.

    „Wir wollen das überhaupt nicht schaffen“, sagte beispielsweise AfD-Vize Alexander Gauland.(…)

    (Hervorhebung von mir)
    http://de.sputniknews.com/politik/20160822/312224538/merkels-mantra.html

  90. komisch, es sind immer nur psychisch gestörte die das machen.

    Bedeutet das nun das alle Strenggläubigen psychisch gestört sind?
    Tausende sind zum IS gereist um zu kämpfen oder als Frau zu dienen.
    Alle psychisch gestört?

    Sind die Medien und Politiker Hetzer? Hetzer weil die strenggläubige Muslime als psychisch gestört abtun?

    Wird man als Moslem psychisch gestört? Steigender Grad bei steigendem Glauben?

    Fragen über Fragen

    Wenn psychisch gestörte Muslime potentiell gefährlich sind , was ist mit den Hunderttausenden Refugees die ja alle schwer Traumatisiert sein sollen?

  91. Wenn die Informationen, die hier kursieren in Medien weiten Kreisen der Bevoelkerung bekanntgemacht wuerden,

    waere Merkel und ihr Schandregim History

    Nur durch die gleichgeschalteten Medien, die ununterbrochene Berieselung mit Propaganda und Falschberichterstattung, Schoenfaerberei was sog. „Fluechtlinge“ anbelangt

    ist dieses Regim welches ueberwiegend luegt und Politik gegen D Interessen macht, noch im Sattel.

    Der dummdreiste Merkelspruch „Wir schaffen das“ koennte aus einem Aufruf der SED oder FDJ an seine Kohorten sein.

  92. Diese Meldung über ein in Schweden durch eine Handgranate getötetes Kind gehört wohl zum selben Thema, denn im Artikel ist recht verschämt von Somaliern (Moslems, klar) die Rede:

    http://www.focus.de/panorama/welt/war-es-ein-racheakt-granatenangriff-auf-wohnung-in-goeteburg-achtjaehriger-stirbt_id_5850765.html

    Das bekommt man in der Google-Bildersuche
    angezeigt, wenn man den im Artikel erwähnten Göteborger Vorort Biskopsgarden eingibt:

    http://www.etc.se/sites/all/files/styles/mega/public/atoms/images/2014/02/biskopsgarden-sz6040ee.jpg?itok=W7pISVI_

    https://rsgoteborg.files.wordpress.com/2011/07/20110709-225127.jpg?w=942 (bezeichnenderweise ist das auf der Seite einer laut Eigenbeschreibung „militanten und revolutionären sozialistischen Partei“ zu finden: https://rsgoteborg.wordpress.com/2011/07/09/5923/)

    Kein Zweifel mehr möglich, Schweden ist definitiv verloren, denn dort wird man die Massen von Einwanderern aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten niemals mehr loswerden.

  93. Im Zusammenhang mit den unzähligen islamischen (ich schreibe bewusst nicht islamistisch!) Terroranschlägen haben sich jetzt ein paar so Spackos einen mehr als makaberen Scherz erlaubt.
    Ein als Araber verkleideter Einheimischer läuft mit einem Rucksack oder einer Reisetasche auf der Straße fremden Passanten entgegen und schmeisst denen plötzlich die Tasche vor die Füsse.
    Natürlich rennen die Passanten panisch davon und versuchen sich in Sicherheit zu bringen.
    Das Ganze ist sehr makaber und auch nur so lange lustig bis es mal einen herzkranken Passanten trifft oder jemand in Panik in ein Auto läuft. Echt heftig !

    https://www.youtube.com/watch?v=WwOF52HJuAw

  94. OT:

    Auch die USA degenerieren weiter. Die privaten Gefängnisse sollen abgeschafft werden. Nun mag es ja sein, dass es dort unhaltbare Zustände gibt. Aber die Abschaffung läuft natürlich unter den üblichen Humanismus-Parolen. Ein Beispiel: man glaube, dass man durch das Wegsperren von Problemgruppen gesellschaftliche Probleme lösen könne, usw. das üblich Paket (also Neger überproportional usw.).

    Aber genau, auch die USA sollten zumindest ihre Drogendealer wie die vom Görlitzer Park in Berlin als Teil der Gesellschaft ansehen. Dann könnten auch die USA endlich anfangen ihre gesellschaftlichen Probleme zu lösen. Hilary Clinton würde sicher große Schritte vorwärts machen.

  95. Also ich bin jetzt in den Usa ,und muss sagen es ist hier viel sicherer als in D. Ist. Das was in Europa abgeht ist absurd und unerträglich.

  96. Es ist momentan übrigens kaum noch möglich WDR zu hören. Denn da wird das 70-jährige, Großartige gefeiert. Da kommt dann auch immer was über die Frau Kraft. Unerträglich. Da paßt es gut, dass die 10972-Bänder digitalisiere. Musik aus eine Zeit, als zwar de Abstieg schon begonnen hatte, aber sich noch nicht aufdrängte.

  97. die Täterin eine „asiatische Frau“

    das muss wohl die racher einer chinesin für das würzburger axt attentat an ihren landsleuten gewesen sein…oder will uns die presse einfach nur für doof verkaufen?

    wer brauch überhaupt noch eine presse die dermassen versifft ist,dass sie mit objektiver berichterstattung absolut nichts mehr am hut hat?

  98. Um als psychisch krank zu gelten (z.B. um Frührente zu bekommen etc.) muß man in Deutschland jahrelange Besuche beim Psychologen/Fachärzte schriftlich nachweisen können und ggf. mindestens 1x in einer Psychischen Klinik gewesen sein (jeweils ca 6-12 Wochen). Das kann sicherlich nicht ein Muslim! Und vor allen Dingen keiner von den „neuen“ Eindringlingen. Man sieht wie die gesamte europäische Presse und TV-Medien das Volk für dumm verkaufen wollen und es auch tun. Es wird versucht den Leuten die Angst vor dem Islam zu nehmen bzw. eine Art Bürgeraufstand mit Gewalt gegen den Islam zu vermeiden. Dafür lügen alle staatlichen Organe incl. Polizei, Staatsanwaltschaft etc. aus allen Rohren. Die Europäer wissen nicht mehr wie sie dem Islam „Herr“ werden sollen. Was ich rief werd ich jetzt nicht mehr los. Wie lange die EU unter diesem Aspekt noch besteht weiß niemand, denn es gibt de facto keinen Grund für den Bürger weshalb er für eine EU sein soll. Nicht mal das „Ur-Europäische“ wird geschützt. Man hat es vermasselt. Jetzt muß gelogen werden, dass die Balken sich biegen. Die Medien ins voll dabei. 1 Minute nach jeder Gewalttat ist jeder Muslim ein Psycho.

  99. #6 Autobahn (22. Aug 2016 22:28)

    Eine „Frau“, so wie es sonst immer ein „Mann“ ist?
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie ist eine Emanzipierte Moslemfrau….

  100. Überschrift eines Interviews
    mit Mürkül bei der SchwäZ:

    „Ich bin unverändert überzeugt,
    dass wir das schaffen.“

    davon bin ich inzwischen auch überzeugt.
    bloß, ob ich dasselbe meine,
    da bin ich sicher, dass es das nicht ist.

  101. Wieder ein bedauerlicher Einzelfall einer schwerst traumatisierten Schutzsuchenden.
    Warum konnten wir Ihr nicht helfen?
    Warum war Sie noch nicht bei uns angekommen?
    Warum hat unsere Gesellschaft wieder mal versagt so das Sie dieses bedauernswerte Opfer gar keine andere Wahl hatte?
    Fragen über Fragen

    Warum ist Unsere Gesellschaft,unsere Politiker die Gauklerschen Eliten so bescheuert und merken nicht was vorgeht. Oder wollen sie das gar nicht.

  102. 8-jähriger Junge stirbt nach Granatenangriff in Schweden:

    https://www.theguardian.com/world/2016/aug/22/birmingham-schoolboy-killed-in-grenade-explosion-in-sweden

    Lasse, Bosse und Ole waren es wohl eher nicht: „While Sweden is generally a peaceful, safe country with low crime rates, police have had difficulty addressing violence in poorer neighbourhoods in Stockholm, Gothenburg and Malmö.“ Weiter oben in dem Artikel ist von „an ongoing feud between members of Gothenburg’s Somali community“ die Rede.

  103. zu 144
    _______________________________________________
    So wird es auch bei uns kommen. Der Bürger wird sich selber wehren müssen. Neue Marktlücken erden entdeckt: Selbstverteidigung wie in den USA! DM verkauft jetzt schon Pfefferspray. Der erste Schritt zur Selbstverteidigung. Der Staat kann den Bürger nicht mehr schützen.

  104. @ #147 eule54 (23. Aug 2016 07:17)

    Na also – es geht doch!

    Ja eule54, diese Meldung passend zum Wetter dieser Woche, leider ist dieser Bericht in italienischer Sprache, aber den Kern der Aussage versteht jeder ohne Übersetzung, und Genesungswünsche kriegt der Neecher nicht von mir ! dieser Kleinen, dem Opfer wünsch ich alles gute, dem Vater drück ich meine Achtung aus, Gut gemacht !

    wenn sich jemand hier findet, der diesen Text
    –> http://last-webs.com/2016/08/17/africano-molesta-13enne-papa-lo-massacra-lo-castra-suon-calci-2/
    außer über I-net Translator / Übersetzer, übersetzt, bei dem würde ich mich jetzt schon bedanken

  105. Der Verkauf von Pfefferspray in Supermärkten ist eine Bankrotterklärung der Poltik&Polizei.Der investiert unsere Steuergelder lieber in das pampern von unintegrierbaren Negersippen und Araberclans.

  106. Was will eine Selbstmordtussi im Jenseits mit 72 Jungfrauen anfangen?
    Oder gibts da für sie 72 himmlische Superdildos ?

    Was steht dazu im Koran?

  107. #144
    das nenne ich Prävention, dieser Invasor rührt keine mehr an 😉
    Die Musels sind ja sonst auch für Körperstrafen, Handabhacken und so, das passt also schon.

    fürchte nur der wackere italienische Vater kriegt statt eines Ordens jetzt Ärger mit der Justiz.
    Wir sollten für ihn sammeln. Ich wäre bereit eine ordentliche Summe zu geben.

  108. in einem Kiez
    in Berlin

    laufe einer schon seit Tagen
    mit einer Machete herum ,
    die Polizei könne nichts tun…

  109. Unser täglich Refugee gib uns heute…

    Sorry Leute, was muss erst noch alles passieren, ehe wir Dumm-Michel aufwachen??
    Unsere Frauen lassen sich von diesen Kuffnucken lieber „bereichern“ als von Jan-Torben aus dem Rotweingürtel!!
    Es muss als noch viiiiel schlimmer kommen, ehe der Deutsche auf die Straße geht und aufmuckt!!
    Wie schon gepostet, müsste es einen Aufstand geben oder mindestens mal einen Generalstreik!
    Ich glaube, dass es eine Sezession geben muss, d. h. dass sich die „Südstaaten“, die nicht links versifft sind, von den rot-links-grünen „Nordstaaten“ trennen!! Berlin würde ich Putin schenken, Hamburg und Bremen Dänemark und NRW dem Franzosen. Die Häfen könnten wir ja zurück-leasen und die wichtigen Bauwerke (Kölner Dom, Brandenburger Tor…) abtragen und z. B. in Hessen wieder aufbauen!
    Mein Tipp – denken Sie darüber mal nach!!

  110. @ #152 Alvin (23. Aug 2016 07:48)

    @ #156 fweb (23. Aug 2016 08:04)

    meinen meinen Kommentar mit ITALIEN,…u.s.w. ?

    bei PI, variiert, und ändert sich gelegentlich die Reihenfolge der Einträge untereinander, dann kann auch in Folge jeder eine andere Nummer erhalten, wenn man antworten möchte, hat man dann evtl. den falschen Ansprechpartner mit Namen erwischt, einfach Namen des Adressaten zum Ansprechen mit dazu ;-))

    aber sie meinen diesmal mich mit ….@ 144 Waldorf und Statler ;))

    ja, den Neecher sollte man wieder laufen lassen damit der erzählen kann wie es einen hier ergehen kann, hab gehört, dass man das bei vierbeinigen … “ Schadnagern “ auch so machen sollte

  111. #144 Waldorf und Statler (23. Aug 2016 07:04)

    ITALIEN, Vater schneidet dem AFRIKANISCHEN VERGEWALTIGER seiner 13-jährigen Tochter Penis + Hoden ab. Zuvor hat er ihn halb Tot geprügelt

    Meine Hochachtung hat der Vater, bin mal gespannt, wenn bei uns der erste mit abgeschnittenen Eier über einem Zaun hängt.

  112. @ #159 Taranaka (23. Aug 2016 08:41)

    bin mal gespannt, wenn bei uns der erste mit abgeschnittenen Eier über einem Zaun hängt.

    wenn das hier alles kein Ende nimmt, wird das sichelrich schon vor dem nächsten Osterfest geschehen

  113. OT:

    Hört hört – die Verramscher regen sich scheinheilig über das Verramschen auf:

    CSU: „Der deutsche Pass ist kein Ramschartikel“

    Nach der CDU stellt nun auch deren bayrische Schwesterpartei CSU die doppelte Staatsbürgerschaft in Frage. Mit scharfen Worten fordert CSU-Generalsekretär Scheuer die Abschaffung des Doppelpasses.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/csu-will-neues-doppelpassgesetz-wieder-abschaffen-14401671.html

    Das ist ein übles Schmierenkomödienstück, wenn die, die dieses Land seit Jahrzehnten verramschen jetzt so tun, als ob sie die richtigen für´s Nichtverramschen sein würden. Hier hilft nur eines: Einheitsblock SPDCDUFDPGRÜNELINKE – kurz genannt die Oberverramscher – ABWÄHLEN!

  114. Hat alles nix mit dem Islam zu tun, wie üblich. Dann sollten wir uns aber wenigstens fragen, warum aus dieser Gegend offensichtlich überdurchschnittlich viele psychisch Gestörte kommen und ob wir die hier haben wollen.

  115. #30 Peter Krzyzanowski (22. Aug 2016 22:49)

    „Gott mich auserwählt und mein Name steht schon im Yad Vashem“

    Lieber Herr Peter. Soll ich das jetzt so verstehen, daß Sie hier als Prophet auftreten und sich als der Weiße Reiter aus der Offenbarung 6 ausgeben, weil Ihr Name Kreuz, Kreuzler, Kreuzgebauer oder so ähnlich heißt?
    Und warum schmücken Sie sich mit den Federn einer Irena Sendler?

    Ehrlich gesagt verstehe ich Ihren polnischen Voodoo nicht.

  116. Die Dame ist nur sehr fundamentalistisch eingestellt , sehr streng gläubig , wurde radikalisiert und von der hiesigen Gesellschaft nicht akzeptiert.

    Dadurch hat sie ein Trauma erlitten und leidet unter depressiven Vorstellungen.

    Ebenso wie die Entstehung, und sich ausdehnenden kriminellen Hoheitsgebieten in den Städten , wo das Töten der indigenen Bevölkerung nichts mit dem Islam zu tun haben.

    Eine Landnahme ist im Islam ebenfalls nicht vorgesehen und die Enklaven in den Städten rein zufällig aus gutem nachbarschaftlichen Verhältnissen entstanden.. Das Mär von einer Vertreibung und Terrorisierung der Ureinwohner reine Gruselgeschichten. Eine Versklavung oder gar das Hinrichten der indigenen Einwohner absurde Vorstellungen

    Von einem Kriegszustand kann nicht die Rede sein.

    Im heiligen Buch des Propheten ( gelobt und gepriesen sei sein Name ) nimmt der Frieden und die Barmherzigkeit oberste Priorität ein, an der sich seine Gläubigen zu halten haben.

    Denn schließlich ist es eine Ehre ihm nachzueifern und nicht in den Krieg zu ziehen.

    Liebe Bevölkerung , wehrt euch nicht , werdet bitte nicht aktiv.

    Resolutes und wehrhaftes Verhalten in jeglicher Form ist der falsche Weg in einem Krieg , den ihr euch nur einbildet.

    Vorbeugende präventive Maßnahmen gegen den Islam und seine Angehörigen zur Herstellung einer zivilisierten Welt sind zu unterlassen .
    Ein Verbot dieses Glaubens und die Abschiebung aller Muslime sind Kontraproduktiv für unsere Gesellschaft.

    Und falls ihr mal selbst betroffen seid , nehmt es gelassen hin und seht es als Einzelfall.

    Verteufelt nicht den Islam , denn er ist lieb.

    Islam welcome here
    Say it loud ,say it clear. the Muslim are peaceful here

    Defense is the false way
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Winke winke an den Moderator hier !
    Du machst einen Bombenjob

    Und danke noch einmal für die freundliche Begründung der Postinglöschung

    Ich habe den Eindruck, ihr verkommt immer mehr zu einem Überdruck Ablassventil.

    FÜR DEN MENSCHEN
    GEGEN DEN ISLAM

    (aus eurer eigenen Spruchsammlung auf den Aufklebern)
    Ob ich die eure Verlinkung auf den Aufklebern abschneiden werde, entscheide ich persönlich noch später

    Bye bye erstmal

  117. Warum steht so eine angeblich geistig verwirrte Frau nicht einmal vor dem Bundeskanzleramt ? Die Massenmedien sollten langsam aufhören jeden Terroristen als geistig verwirrt darzustellen. Das glaubt euch doch sowieso kein Mensch mehr. Scheinbar sind alle Asylanten geistig verirrt, wenn dem so ist dann schiebt diese Leute ganz schnell wieder ab !!

  118. @ #7 INGRES (22. Aug 2016 22:28)

    Wo steht denn, daß die Täterin keine Muslima ist, sondern die Verschleierung bloß zwecks Maskerade trug?

    Wie, wenn es eine schwarze Islam-Witwe ist?

    Oder eine fanatische Islam-Konvertitin?

    Oder eine islam-fromme Furie der Hamas?

  119. Und so steht’s im Teletext vom ORF:

    Messerattacke in Brüsseler Bus

    Eine Frau mit einem Messer hat in einem Brüsseler Bus Panik verbreitet und drei Menschen leicht verletzt. Die Verdächtige selbst wurde von Polizisten angeschossen, weil sie ihre Waffe nicht fallen ließ. Ein terroristischer Hintergrund wird nicht vermutet. Laut Staatsanwaltschaft hat die Frau psychische Probleme.
    Die Frau soll mit mehreren Menschen im Bus gestritten und diese dann mit dem Messer angegriffen haben. Zwei der Opfer verletzte sie nach offiziellen Angaben im Bus, eine dritte Person nach dem Aussteigen.

  120. @ #155 forscher2016 (23. Aug 2016 07:59)

    Muslimas bekommen im Allah-Paradies-Puff-der-feuchten-Männerträume nur ihren Ehemann. Der hat aber keinen Bock auf u. keine Zeit für seine (vier) eifersüchtigen Alten, denn er hat ja die Huris, wobei weibl. Huris nach jeder Orgie von Allah wieder zu Jungfrauen zusammengeflickt werden:

    Ibn Kathar betont in seinem Kommentar die buchstäbliche, physische Natur des Geschlechtslebens im Paradies, dargestellt in einem anderen Hadith (sein Kommentar zur Koransure 56,35-37; zitiert in Newton/Haqq, Frauen im Islam, S. 112):

    „“Man fragte den Propheten: „Werden wir im Paradies dieses geschlechtliche Freuden erleben?“ Er antwortete: „Ja, bei dem, der meine Seele in seiner Hand hält, und es wird heftiger und aufregender Verkehr sein. Und hinterher wird sie wieder rein und jungfräulich werden, wie zuvor.““
    http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/islam_paradiesvorstellungen.html

    Huris sind männl. u. weibl.(Aydan Özoguz´ große Brüder Yavuz u. Gürhan Özoguz: http://www.eslam.de/begriffe/h/huri.htm), aber nur für Muselmänner da, da Muslimas ja nur den Ehemann bekommen.

    Ebenso sind die jugendl. Mundschenke, so schön wie Perlen in Muscheln, nur für Männer. Kloran 52;24 „Und Burschen, die sie bedienen, so vollkommen an Gestalt als ob sie wohlverwahrte Perlen wären, machen unter ihnen die Runde.“

    Muslimas kommen nur in den Allah-Himmel, wenn ihr Ehemann mit ihnen zufrieden war:
    „“Umm* Salama (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Jede Frau, die stirbt, und ihr Mann war mit ihr zufrieden, kommt ins Paradies.“ (At-Tirmidhi)

    Dies ist ein guter Hadith (hasan)
    [Riyad us-Salihin Nr. 286]

    Mu’adh ibn Dschabal (r) berichtet, dass der Prophet (s) sagte: „Immer wenn eine Frau ihrem Mann im Diesseits Ärger und Qual verursacht, sagt eine seiner Gefährtinnen unter den Huris des Paradieses zu ihr: ‚Möge Allah dir Schaden zufügen, bringe deinem Ehemann keinen Ärger, denn er ist nur dein Gast und wird dich bald verlassen, um sich uns im Paradies anzuschließen!“ (At-Tirmidhi).

    Dies ist ein guter Hadith (hasan)
    [Riyad us-Salihin Nr. 287]““
    http://islamische-datenbank.de/option,com_riyad/action,viewhadith/chap_nr,35/

    http://islamfatwa.de/soziale-angelegenheiten/88-verlobung-a-ehe/eheleben-umgang-miteinander/952-die-rechte-der-ehepartner

    Denn eigentl. kommen Muslimas fast immer in die Hölle, laut Zyniker Mohammed:
    http://www.ahlu-sunnah.com/threads/37312-Warum-mehr-Frauen-in-H%C3%B6lle-als-M%C3%A4nner

    +++++++++++++++++++

    *Umm(auch Imm oder Om ausgesprochen) ist ein Frauennamen bzw. Beinamen, bedeutet: Mutter
    https://de.wikipedia.org/wiki/Umm

  121. „und es soll sich um eine „psychisch Gestörte“ handeln“

    Na daß paßt ja,unsere handelnde Staatsratvorsitzende ist auch psychisch gestört.Die hört Nachts im Halbschlaf sicher Stimmen aus Brüssel,(Fr)(B)-ankfurt und Washington.

  122. Geschichtlich in ein paar Jahren zurückblickend wird man erkennen daß Merkel schlimmer war als Margot Honnecker.

  123. Ein generelles Burka-Verbot ist wohl leider nicht durchsetzbar. Ein Großteil der Vollverschleierten kommt wohl aus Saudi-Arabien und den anderen Ölstaaten. Sie sind ausnahmsweise nicht zum Abkassieren da, sondern zum Shoppen und zur medizinischen Rundumerneuerung. Dieses gute Geschäft kann man doch nicht vermiesen. Und sollten sich unter dem Zombiekostüm auch TerroristInnen verstecken, was soll’s. Es sind ja nur gewöhnliche Deutsche betroffen, um die sich kein Aas kümmert, am wenigsten die Bundeskuh.

  124. Wer heute eine psychische Störung hat, bestimmen Politbüro und Stasi.
    Wer nach dem Medizinstudium noch 5 Jahre Facharzt in Psychiatrie gemacht hat, muss sich ärgern: sein Beruf wird komplett abgewertet, wissenschaftliche Erkenntnisse zählen nicht mehr, die ideologische Seite ist alles, was zählt.
    Wieder mal eine zutiefst dankbare vor einem Bürgerkrieg geflüchtete Muslima mit Traumatisierten-Hintergrund.
    Wenn Merkel irgendwann mal ihren dicken Hintern von den Fleischtrögen der Macht wegbewegt, sollten wir das Verhältnis zudem Merkel so gehassten „Ruffland“ verbessern und in einem schicken Gebiet mit Permafrost-Boden ein Stück Land erwerben. Das ist dann Deutschland, da wird dann Asysl gewährt und nirgendwo sonst auf unserem Staatsgebiet. Ich denke, dann wird es keine traumatisierten Einzelfälle mit Dankbarkeits-Hintergrund mehr bei uns geben.

  125. #181 cuchullain (23. Aug 2016 12:57)

    Generelles Verbot ist auch nicht nötig.

    Aber in Schule,Schwimmbad, Behörden,Gericht, pol.Veranstaltungen usw,,ist islam.Frauenverhüllung zu verbieten.

    Es reicht, für Leute die Sozialleistungen kassieren, dies als mutwilliges Vermittlungshindernis bei der Arbeitssuche einzuordnen und mit völligem Geldstop zu belegen.
    Auch das Finanzieren von vielen Kindern und deren Benutzen als „Schutzschild“ bzw. „Eintrittskarte“ in die lebenslange,staatliche Alimentation muß aufhören.

    Die Kopftücher und Burkas sind mMn aber nur Nebenkriegsschauplätze bei dem grundsätzlichem Konflikt
    Islam :“Westen“
    und sollten auch so behandelt werden.

    Wenn der Islam aus dem Westen wieder verschwindet, verschwinden auch die Burkas und Kopftücher.

  126. #21 notar959 (22. Aug 2016 22:41)

    Sofort nach einem ‚Vergehen‘ eines ‚Schutzsuchenden‘ aus Gesamtmohammedanistan hört oder liest man, das dies ein Einzelfall und der Einzelfall ‚verwirrt‘ sei und das deshalb in keinem Fall eine ganze Religionsgemeinschaft und/oder bestimmte Ethnien ‚unter Generalverdacht‘ gestellt werden dürften, das sei nämlich rassistisch, wird mit erhobenem Zeigefinger und drohender Stimmlage verkündet.


    -.-.-.-.-

    Ich hatte in einem Focus-Kommentar schon einmal darauf hingewiesen, dass die Polizei (oder wer auch immer dafür zuständig ist)sicher schon
    „Teststreifen auf psychische Verwirrtheit“
    zur Verfügung hat, wie sonst wäre so eine schnelle Diagnose möglich!???

    🙂 🙂 🙂

  127. #144 Waldorf und Statler

    OT,-….Meldung vom 17.8.2016

    ITALIEN: Vater schneidet dem AFRIKANISCHEN VERGEWALTIGER seiner 13-jährigen Tochter Penis und Hoden ab. Zuvor hat er ihn halbtot geprügelt.

    Foto und Bericht auf italienisch im Link –> http://last-webs.com/2016/08/17/africano-molesta-13enne-papa-lo-massacra-lo-castra-suon-calci-2/

    Wie „EvilWilhelm“ bei 163 richtig schrieb, trat der Vater dem Täter (es kam zum Glück nicht mehr zur Vergewaltigung) äußerst heftig in den Unterleib, sodass dem Afrikaner im Krankenhaus die völlig zerquetschten Hoden entfernt werden mussten. Dazu erlitt er Brüche und weitere Verletzungen.

    In China geht man ähnlich konsequent vor. Aber Vorsicht, die Bilder sind „explizit“:

    https://saboteur365.wordpress.com/2015/10/18/explicit-photos-negro-raping-girl-in-china-has-penis-chopped-off-by-angry-mob/

  128. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  129. ohh es zieht ja schon die anweisung von oben das die „medien“ nicht mehr darüber berichten sollen. bei den grossen käseblättern wie fokus,welt,faz,etc lese ich davon nichts:)
    naja internet ist ja auch neuland für die clowns. solche meldungen stehen schon im netz bevor mass, de matsche und co überhaupt erst furzen können.
    ich wünsch mir sooooo sehr das es mal einen von den richtigen trifft der mit der machete attakiert wird. es trifft immer nur die falschen – uns bürger !

  130. @ #183 non smoking woman (23. Aug 2016 13:27)

    Die Tschador-Niqab-Burka-Weiber sind auch im Straßenverkehr eine Gefahr. Sie sehen u. hören nicht richtig, beim Autofahren brächten sie ihre langen Lappen zwischen die Pedale u. Schuhe, auf dem Fahrrad in die Speichen. Wenn eines ihrer Plagen auf die Straße liefe, würden sie es nicht gleich merken u. dann käme die Lappenente gar nicht flink genug hinterher.

    An kaum einem modernen Arbeitsplatz könnte man diese Vogelscheuchen ensetzen.

    Im Porzelanladen würden sie mit ihren Lappen das Geschirr aus den Regalen reißen, in der Kinderabteilung kleine Kinder erschrecken, beim Damen- u. Herrenfrisör keine Männer bedienen, als Änderungsschneiderin kein Maß an Männern nehmen, in der Herrenboutique keine Männer bedienen, als Ärztin, Krankenschwester, Krankengymnastin, med. Masseurin u. Pflegerin keine Männer behandeln u. ihre Hände u. Unterarme nicht desinfizieren.

    In der Fleischabteilung kein Schweinefleisch, Blutwurst u. Innereien anfassen, in der Drogerie Männern keine Kondome verkaufen u. an der Kasse keine Alkoholpullen scannen. Als Fahrlehrerin nicht alleine mit Männern im Auto sitzen u. im Sanitätsfachgeschäft keine Männerwaden für Stützstrümpfe vermessen usw.

    Außerdem wären sie ständig schwanger, bräuchten Sitzplätze, Mutterschutzwochen, Ramadanrücksichten, extra Urlaub für erkrankte Kinder usw., also selten voll da, aber Gehalt abkassieren.

  131. Da alle Muslime mehr oder weniger psychisch krank sind – das hat ´was mit der Ideologie („Religion“) Islam zu tun – sollte man jedem (!) Moslem einen Psychologen/Psychater beigesellen, dazu einen Pädagogen und vielleicht noch einen „Streetworker“. Damit könnten vielleicht einige Mordtaten verhindert werden. Das würde den Steuerzahler zwar viel Geld kosten, aber wir (das sind Merkel und Schäubele!) haben ja auch Griechenland vor dem Untergang gerettet. Die nächste Ratenzahlung kommt ja noch.

    Es wäre allerdings auch zu überlegen, ob nicht jeder Moslem, jede Moslemin einen Anwalt gestellt bekommt, um alle rechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen. Es gibt doch so viele Rechtsverdreher, die ohne Arbeit sind …

    Grundsätzlich wäre es aber billiger, keine Moslems mehr ins Land zu lassen, alle Straffälligen auf eigene Kosten abzuschieben und den Rest in sicheren Sammellagern bis zur Rückführung aufzuheben.

    Wir ersparten uns viel weiteren Ärger!

  132. Da ist ein Fehler im Text.

    Statt: „Europa – eine offene Anstalt für psychisch Kranke“ müßte es heiße: „Die Moschee – eine offene Anstalt für psychisch Kranke.“

  133. So eine dumme Fo…
    Was gibts für ein Moslemweib für einen allahu akbar im Paradis?
    Den eigenen Mann!

  134. Der Terrorismus der Invasoren wird leider immer mehr.
    Die feindlichen Politiker residieren nicht nur in gut und kostenlos bewachten Nobelhäusern, sondern sie halten immer öfter ihre Treffen in abgelegenen Orte ab, damit sie nicht vom Protest der Bevölkerung erwischt werden.
    Gestern auf einer Insel und auf einem Kriegsschiff in Italien. Dort wurde mit Kasner (‚Merkel‘) und De Mazière vereinbart, daß die BRD im September Italien freiwillig hunderte von Invasoren abnehmen wird. Wer Italienisch versteht, hiet Text und Videos: http://www.repubblica.it/esteri/2016/08/23/news/migranti_alfano_europa-146474120/?ref=HREC1-1

Comments are closed.