erdoganEine Reihe interner türkischer Regierungs-Emails, die von der Wikileaks Website veröffentlicht wurden, beinhalten Informationen, die allem Anschein nach Anweisungen an palästinensische Terroristen sind, wie Raketen vor israelischen Luftschlägen versteckt werden können. Das „AKP Email Archiv“ wurde von der Enthüllungs-Website nach dem militärischen Umsturzversuch gegen die Herrschaft der islamistischen AKP Partei und deren Leiter Präsident Recep Tayyiyp Erdogan veröffentlicht. Erdogan hat den Umsturzversuch genutzt — der sofort innerhalb eines einzigen Tages zerschlagen wurde — um alle staatlichen und öffentlichen Einrichtungen von seinen Konkurrenten zu säubern.

Manche Kommentatoren und sogar internationale politische Oberhäupter haben bereits angedeutet, dass der Umsturzversuch — oder wenigstens die Säuberungslisten — von Erdogan als Mittel geplant war, um seine Opposition loszuwerden. Seit er zur Macht aufgestiegen ist, hat der islamistische Führer hart daran gearbeitet, seine Macht um jeden Preis zu festigen, indem er Journalisten, Persönlichkeiten der Opposition und jeden, der ihm oder seiner Partei gegenüber kritisch eingestellt ist, verhaftet und verklagt.

Wikileaks scheint die Informationen als Maßnahme zu verwenden, um gegen das vorzugehen, was als Erdogans Angriff gegen die Demokratie betrachtet wird.

In einer der Emails, mit dem Titel „Unsere Raketentaktik in Palästina“, schreibt ein Absender aus der Türkei — bei dem es sich um jemandem des Namens Osman Kastamonulu zu handeln scheint, der aber den Namen eines türkischen Sängers als seine Email Adresse verwendet — an die Email Adresse „palestine.copenhagen@gmail.com“, und erteilt Rat, wie man Raketen vor israelischen Flugzeugen verbirgt.

Die Email ist von August 2014 datiert, während des Krieges zwischen der IDF und den palästinensischen Terroristen in Gaza, die hunderte Raketen auf israelische zivile Bevölkerungszentren niederregnen ließen.

„Bedeckt die Rakete 3-fach mit Teppich und mit Doppelverglasung (keine Luft zwischen der Verglasung, luftfrei), dazu müssen die Raketen zylinderförmig und rund sein und ohne Winkel“, informiert die Email in gebrochenem Englisch. „Unser Ziel ist eine isolierte und schallgedämpfte Rakete, und sie darf Klang- und elektromagnetische Wellen nicht zurück reflektieren.“

In einer anderen Email schreibt er: „Unsere Rakete muss mit hellem Blau oder Grau gestrichen werden. So dass Israel Radar die Rakete nicht mittels elektromagnetischer Wellen finden kann, und insbesondere müssen wir die Ränder unserer Raketen streichen, und so haben wir eine isolierte Rakete und Israel Radar kann es nicht finden.“

Interessanterweise wurden die beiden Emails zum Büro des türkischen Präsidenten weitergeleitet und zum Hauptbüro der AKP Partei.

Bis vor relativ kurzer Zeit lebte ein großer Teil der militärischen Führung der Hamas in der Türkei, wo die islamistische AKP Regierung ihnen einen sicheren Zufluchtsort und Unterstützung bot.

Aber die mögliche Beteiligung von Personen, die der türkischen Regierung nahestehen, an der Unterstützung der Hamas bei Raketenangriffen gegen israelische Zivilisten stellt eine peinliche Offenbarung dar; und dies zu einer Zeit, in der Israel und die Türkei um ein „Versöhnungsabkommen“ bestrebt sind.

In einer Botschaft, die zusammen mit dem ersten Bündel der Emails veröffentlicht wurde, skizziert WikiLeaks die Art der Materialien, die sie erhalten haben, und erklärt, warum sie entschieden haben, diese zum jetzigen Zeitpunkt zu veröffentlichen:

„Heute, um 11.00 Nachts, nach Ankara Zeit, veröffentlicht WikiLeaks Teil eins der AKP Emails. AKP, die Partei für Gerechtigkeit- und Aufschwung, ist die regierende Partei in der Türkei und die politische Kraft hinter dem Präsidenten des Landes, Recep Tayyip Erdo?an. Teil eins der Serie umfasst 762 Mail Gesamtbereichen, beginnend mit ‚A‘ bis zu ‚I‘, die 294,548 einzelne Emails enthalten, zusammen mit tausenden von angehängten Dateien. Die Emails stammen von „akparti.org.tr“, der wichtigsten Internet-Domain der AKP. Die jüngste Email wurde am 6. Juli 2016 abgesandt. Die älteste datiert zurück bis zu 2010. Es sollte angemerkt werden, dass die mit dieser Domain verbundenen Emails meist für den Kontakt mit der Außenwelt verwendet werden, im Gegensatz zu den sensiblen inneren Parteiangelegenheiten.“

„Das Material wurde eine Woche vor dem versuchten Umsturzversuch erhalten. Jedoch, hat WikiLeaks seinen Veröffentlichungsplan nach vorne verschoben, als Reaktion auf die Säuberungen der Regierung nach dem Umsturzversuch. Wir haben das Material und die Quelle überprüft, die in keiner Weise mit denjenigen, die hinter dem versuchten Coup stehen, in Verbindung steht, noch mit einer anderen rivalisierenden politischen Partei oder einem anderen Staat.“

(Das englische Original von Ari Soffer and Matt Wanderman erschien bei Arutz Sheva7, Übersetzung von Renate)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

34 KOMMENTARE

  1. Ist das jetzt OT oder nur Asozial?:
    Mir klappt gerade die Kinnlade runter: Eben auf DDR heute: Der dreckige Siggi im Interview…
    Reporterin: „… ob es ihm Leid tut, den Mittelfinger gezeigt zuhaben…?“
    Die dreckige Ratte: “ Ich habe einen Fehler gemacht: Ich habe nicht beide Hände gezeigt!“
    DAS NENNE ICH VIELFALT! Die Vielfalt der Dummheit und Arroganz…

  2. „Seit er zur Macht aufgestiegen ist, hat der islamistische Führer hart daran gearbeitet, seine Macht um jeden Preis zu festigen, indem er Journalisten, Persönlichkeiten der Opposition und jeden, der ihm oder seiner Partei gegenüber kritisch eingestellt ist, verhaftet und verklagt.“

    Nun ja, Merkel geht, zum gleicheh Zweck – Journalisten u. Opposition gleichschalten oder lähmen – in Deutschland, mit mehr weiblicher List u. weniger mit dem Holzhammer vor, mit mehr Gehirnwäsche u. Propagandatricks.

  3. Die Türkei ist Handlanger des IS, die Türkei macht nichts gegen den IS, der Militäreinsatz richtet sich ausschließlich gegen die Kurden, die durch die Polit-Nichtsnutzin Ursula von der Leyen medienwirksam mit Milan Panzerabwehrwaffen und G36 ausgestattet wurden.

    Bin mal gespannt, was die Kurden hier in Deutschland sagen, wenn sie das Gemetzel gegen ihre Landsleute sehen, das von Erdogan angerichtet wird und wenn sie sehen, dass die mühevoll eroberten Kurdengebiete jetzt wieder von den Türken besetzt werden.

    Merkel CDU und SPD haben in der Außenpolitik total versagt.

    Merkel macht gemeinsame Sache mit dem Teufel Erdogan und im Endeffekt wird Deutschland trotzddem mit Moslems und Negern geflutet, die Türkei nimmt nur unsere Milliarden und wenn es ausgemacht ist flutet Erdogan trotzdem weiter mit Moslems und Negern. Er hat halt die Macht über die Schleusen bzw. die Klospülung und kann uns jederzeit mit einer Massenflutung drohen.

  4. #2 Maria-Bernhardine (27. Aug 2016 19:21)

    …“… Nun ja, Merkel geht, zum gleicheh Zweck – Journalisten u. Opposition gleichschalten oder lähmen – in Deutschland, mit mehr weiblicher List u. weniger mit dem Holzhammer vor, mit mehr Gehirnwäsche u. Propagandatricks.“

    Stimmt.Aber das wirkt auch nicht ewig, jedenfalls bei denen, die ihren Kopf nicht nur zum Haare schneiden haben.

  5. und erteilt Rat, wie man Raketen vor israelischen Flugzeugen verbirgt.

    Ich glaube, dass die Araber im Palästinagebiet gar keine so grosse Ratschläge bedürfen,
    wo man Raketen am besten in Stellung bringen kann. Da haben sich Schulen und zivile Massen-Wohngebiete als besonders probat erwiesen. Denn ganz nebenbei kann man dann darauf sheicen, ob nun irgendwer diese Raketen sehen kann oder nicht.

  6. Mit dem EU-Beitrittskandidaten und Merkels Partner wird es in Sachen islamischer Terror nie langweilig.
    Wenigstens gibt es beim BND einige, die die Türkei als das sehen, was sie (inzwischen) ist: ein gleichgeschalteter, national-islamistischer Feindstaat.

  7. OT

    Gerade RBB-Berlin-Abendschau über die Identitäre Aktion am Brandenburger Tor.

    Nur wenige Sekunden im Nachrichtenblock und im gewohnt miesen Agitprop-Stil des rot-dunkelrot-grünen RBB.

  8. Die Türkei will Mit allen Mitteln das osmanische Großreich wieder errichten, wie es bis 1918 existierte und sogar noch weiter ausdehnen. Große Teile Deutschlands gehören faktisch bereits den Türken und wie es mit Österreich aussieht, bleibt abzuwarten.
    Ich

  9. OT

    Bitte vielmals um Entschuldigung. Aber das hier ist kaum noch zu fassen.

    Der Nazi-Skandal

    Vollpfosten schänden das Brandenburger Tor

    Ein Haufen stramm rechter Vollpfosten stürmt das Brandenburger Tor: 15 junge, aber im Kopf ewig gestrige Aktivisten sind auf das Wahrzeichen geklettert – am helllichten Tag, im Herzen der Stadt. Der Stoßtrupp zündete Pyrotechnik, grölte in ein Megafon und entrollte Transparente mit Parolen. Passanten zeigten ihnen den Stinkefinger, grölten zurück.

    Nachricht? Kommentar?

    http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/der-nazi-skandal-vollpfosten-schaenden-das-brandenburger-tor-24655414

    Der Mensch, der das verfasste, hat definitiv einen Hirnschaden.

  10. #10 Das_Sanfte_Lamm (27. Aug 2016 19:48)
    „Die Türkei will Mit allen Mitteln das osmanische Großreich wieder errichten, wie es bis 1918 existierte und sogar noch weiter ausdehnen.“

    Es wird aber enden wie alle Großmachtträume letztlich endeten.

  11. #12 Zwiedenk (27. Aug 2016 19:54)
    #10 Das_Sanfte_Lamm (27. Aug 2016 19:48)
    „Die Türkei will Mit allen Mitteln das osmanische Großreich wieder errichten, wie es bis 1918 existierte und sogar noch weiter ausdehnen.“

    Es wird aber enden wie alle Großmachtträume letztlich endeten.

    Das bleibt abzuwarten.
    Solange der große Bruder in Washington nichts unternimmt, wird die Türkei sicher nicht aufhören.

  12. Wer die Medien auf ihre visuellen Informationen hin untersucht hat, dürfte festgestellt haben, dass sich der Oberkuffnucke (Erdowahn) überwiegend mit Rüstungsmaterial (Panzer (Krauss-Maffei), (Daimler(Splitterbomben) Benz) aus Germoney bedient.
    Da fahren Deutsche Panzer und Deutsche Unimogs in Syrien spazieren, weil die Kuffnucken nicht einmal in der Lage sind, Steinschleudern selbst herstellen zu zu können – aber morgen Abend ist der amtliche Exporteur in DDR2 zum Sommerinterview geladen. Dort erklärt der Fettsack, warum er im Namen des Deutschen Volkes Primaten Waffen an die Hand gibt.

  13. #14 Das_Sanfte_Lamm (27. Aug 2016 20:01)

    „Das bleibt abzuwarten.
    Solange der große Bruder in Washington nichts unternimmt, wird die Türkei sicher nicht aufhören“

    Ich bin da relativ optimistisch. Wir haben da jemanden im Osten, der wird sich das ganze Theater nicht lange tatenlos ansehen. Die Flutung mit IS Verbrechern macht mir mehr Sorge als dieser durchgeknallte Türke.

  14. #11 Cendrillon (27. Aug 2016 19:52)
    OT
    Bitte vielmals um Entschuldigung. Aber das hier ist kaum noch zu fassen.
    Der Nazi-Skandal
    Vollpfosten schänden das Brandenburger Tor Nachricht? Kommentar?
    http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/der-nazi-skandal-vollpfosten-schaenden-das-brandenburger-tor-24655414
    Der Mensch, der das verfasste, hat definitiv einen Hirnschaden.

    Das dürfte ein Druckfehler sein!
    Die korrekte Meldung lautet:
    Vollpfosten berichten über das Brandenburger Tor
    Mike Wilms: http://www.berliner-kurier.de/–1025980
    Claudia Keikus-Wilms: http://www.berliner-kurier.de/–1289928
    Bilder sagen mehr als 1000 Worte!

  15. wenn ich oben abschießen.. und Raketen …lesen muss

    dann mal gerade erfahren

    Bad Bentheim, Bahnhof, holländische Panzer!!!

    Der Bürger der dieses dort gesehen hatte war sehr geschockt.

    Vielleicht weiß WER näheres.

    man kann nur noch mit dem Kopf schütteln, armes Deutschland

  16. der türke hat vergessen das israel ihnen den ötschalan geschenkt hat, nicht das einer
    erdoghan den peschmergern schenkt,
    verdient haben die ihn sich
    so gut wie die kämpfen.

  17. Dieses dreckige, hinterlistige Verhalten, verschlagen wie sie nun mal sind, läßt diesen kranken Hirnen mit Sicherheit die ein oder andere kranke Idee ausbrüten.Muß die Welt Mitleid haben, weil sie Aufgrund der Degeneration und dem kranken Buch, daß sie als Allheilmittel ansehen, nicht anders können ? Nein, Krankheiten müßen zum Wohle der restlichen Welt „ausgemerzt“ werden, mit allen Mitteln. Früher oder später wird auch Erdogan ein „drittes Auge“, mitten in der Stirn haben…

  18. So fragt sich jeder wie es sein kann nach den ganzen Bürofehlern und auch davor wie Merkel Erdolph Leo 2 Panzer liefern konnte ?Quasi 11 Panzerdivisionen für umsonst?
    Will Merkel jetzt allen Ernstes die Ditib welche Erolph sehr nahe steht weiter ihren Islam hier im Land predigen lassen ? Dann viel Spass dabei …
    einfach mal vorher denken oder gute Leute einstellen ….

  19. —ZWEI WIE PECH UND SCHWEFEL—-
    Das Merkel und der Erdowahn.

    PACK SCHLÄGT SICH, PACK VERTRÄGT SICH.

  20. Nicht vergessen, es war Gottes Geschenk, dieser Pseudoputsch.
    Nichts geschieht bei den Müslimaxxen ohne Allachs Willen.
    Oderrrr? Aberglaube hin oder her…

    Sogar die Existenz Israel könte dann dessen Willen seyn?
    Was sagen die Hamas/Hizbullah Sympathikers dazu? Oder die misanthropischen Kuttenträger aus Makkah u. Teheran?

    Ist schon Burka-/Tschador-/Niqabphobie in der Ärztekammer als anerkannte allergische Krankheit anufgenommen? Wie Arachnophobie, auf Dt. – Angst vor Spinnen?

  21. Israel gehört zu Europa, so wie Zypern, aber niemals die Türkei.
    Erdogan ist mental, sowie physisch ein Nicht/Antieuropäer. Europa für ihn, ist nur eine fette, saturnierte Kriegsbeute, so wie es bei der Osmanen gewesen war.
    Die Osmanisierung der Türkei ist voll im Overdrive. Bald werden keine Touristen an die Türkye Riviera fliegen und die Turkish Airlines, kann sich auf die Hajj-Flüge umorientieren und die Hälfte ihrer Flotte einlagern oder verkaufen.

  22. #10 Cendrillon (27. Aug 2016 19:46)

    Was unterscheidet eigentlich die Türkei von der BRD?

    „Im Notfall sollen Bauernhöfe beschlagnahmt werden Krieg, Blackout, Pandemie, Terror: Für den Fall einer Versorgungskrise will die Bundesregierung ihre Befugnisse ausweiten. Behörden sollen Lebensmittelbetriebe beschlagnahmen können.“

    aber auch nur, damit die lebensmitteltransporte nach berlin fahren…. erika, -der fette hosenanzug- und ihre schergen brauchen doch was zum kacken.

  23. Diese Nachricht ist für mich keine Überraschung mehr, weil ich das schon damals bevor ich in den Stasiknast wegen „Erwiesener Menschlichkeit“ gelandet war, indirekt von einer damaligen türkischen Freundschaft erfahren hatte was sich in dieser Türkei abspielt und was es mit den Islam zu in Wirklichkeit zu tun hat. Damals wollte ich das nicht so recht glauben, doch unter verschiedenen Möglichkeiten, wurde mir dann gezeigt was ich von den hier lebenden Türken zu halten habe und das war nichts besonders gutes und so wurde mir damals schon offenbart, was sich später in Deutschland ereignen würde. Eine Auskunft, welche dann noch um ein vielfaches übertroffen wurde.
    Nach meiner Entlassung aus diesem „Zwangsurlaub“ der Stasi, konnte ich meine damalige türkische Freundschaft nicht mehr finden und meine Erkundigungen bei anderen Türken, welche keine Umstände machte, da dieser weitgehen bekannt und verhasst war, was diese Auskunft bestätigte, da man sagte das er wieder in der Türkei sein und man froh war das er nicht mehr hier sei.
    So war ich damals schon auf Dinge aufmerksam geworden, ohne dessen ich durch diese Hinweise von der „türkischen Freundschaft“ sonst nie an Beobachtungen gemacht hätte.
    Was erst jetzt zur Kenntnis gelangt ist, ist eigentlich etwas was man längst hätten vermuten müssen. Denn niemanden ist es scheinbar aufgefallen dass dieser sich erst vor wenigen Jahren formierten IS so gut mit Waffen ausgerüstet war, das er erhebliche Verbrechen mit diesen Waffen ausüben konnte. Obwohl man ja längst weiß, dass dieser „ERDOGAN“ ein Moslem ist und die Türkei damals während der sowjetischen weltweiten Gefahr, zum NATO Partner wurde, deshalb auch entsprechende Ausrüstungen erhielt, die bei diesem IS ja auch aufgetaucht waren und das nicht direkt von den Amerikanern erhielten, also nur vor einer NATO Quelle erkalten konnten und das konnte ja ausschließlich wohl nur von einem Moslem gewesen sein und dieser Moslem konnte nur Erdogan gewesen sein, wie sich wohl in jüngster Zeit bestätigt wurde. Das heißt nichts anderes, als diese Türkei schleunigst aus der Nato geschmissen werden Muss, um endlich deren Erpressungsversuch zu stoppen und, deren Beitrittsversuche zu Westeuropa beendet wird. Desgleichen auch den Islam in Westeuropa zu verbieten und den Moslems aus unseren Bereichen raus zu schmeißen. Erst dann wird es wieder in ganz Westeuropa zu einem islamischen Terrosverbrechen beendet sein.

  24. Da sieht man auch die Verlogenheit dieser Dumm Merkel die Israel Loyalität zugesagt hat. Das zeigt sie damit das Deutschland Millionen von Euros an die Hamas überweist. Damit werden dann Renten für Attentätern bezahlt die Israel Schaden zufügen.

  25. Achtung, Sabatina James in Radio Horeb, unbedingt hören !

    Nur die Wahrheit macht frei – wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen.
    Sabatina James, Autorin und Menschenrechtsaktivistin

    Sonntag, 28. August, um 20 Uhr in der Sendung „Standpunkt“.
    Die Sendung kann als Podcast heruntergeladen werden (nach Ende der Sendung).

Comments are closed.