Man kann nicht oft genug auf die großartige Aktion der Identitären Bewegung am 27. August hinweisen, als junge Patrioten auf spektakuläre Weise das Brandenburger Tor, eines der symbolträchtigsten Gebäude in ganz Deutschland, besetzten. Hier nun das einminütige Aktionsvideo, in dem zu sehen ist, mit welcher Präzision und Raffinesse das nicht ganz ungefährliche Vorhaben vom Leiter aufstellen bis zum Ausrollen des Losungsbanners „Sichere Grenzen – Sichere Zukunft“ umgesetzt wurde. Schön auch zu beobchten, dass einige Passanten auf dem Pariser Platz das Szenario mit spontamen Applaus und keineswegs – wie die Lügenpresse kolportierte – mit „Nazis raus“-Rufen bedachten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

82 KOMMENTARE

  1. Nicht ohne Grund ist der Islam z.B. in Angola verboten worden.

    Ungeachtet dessen werden unter mithilfe der deutschen Kriegsmarine weiterhin täglich über 5.000 illegale Eindringlinge direkt vor Libyen abgeholt und 500km weit nach Europa transportiert, nach Italien. Von dort werden sie heimlich nachts nach Deutschland geflogen.

  2. Es gibt keinen einzigen Beleg oder Zeugen dafür, dass es tatsächlich diese *Nazis raus*-Rufe gegeben hat. Wäre es so, hätten die Lügenmedien das längst genüsslich präsentiert.
    Also wiedermal erstunken und erlogen!
    Im Gegenteil, auf allen bekannten Videoaufnahmen sind nur erheiterte Leute zu sehen, die mit ihren Kameras und Handys Aufnahmen von dieser Aktion machten.

  3. Ich glaube nicht, dass da jemand Nazis raus gerufen hat, die meisten waren einfach verwundert überrascht oder begrüßten die Aktion.

    Wichtig ist, dass im Ausland bekannt wird, dass eben längst nicht mehr alle Deutschen hinter Merkels Politik stehen.

  4. Hmmm…ankündigen einer solchen Aktion wäre natürlich absolut blöd… Von wegen Maazi, und Riesen Gegendemos.
    Obwohl.. weiß selber nicht wie das ginge?
    Nur, der Beifall wäre wahrscheinlich so groß, dass die Lügenpressalie das nicht so einfach weglügen könnten.

    Egal. Möchte das nicht klein reden.
    Es war und ist eine tolle Aktion.
    Echt mutig und stark.
    Vielen Dank an die Patrioten !
    Vielen Dank an die Freunde !

  5. Die AFD vor den Wahlen in MeckPomm ahnt nichts Gutes ….

    100 Euro für „Hinweise auf Unregelmäßigkeiten“

    Die AfD zweifelt offenbar daran, dass es bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern mit rechten Dingen zugehen wird. Deswegen soll jeder 100 Euro Belohnung erhalten, der Hinweise auf Unregelmäßigkeiten liefert.

    Quelle: Handelsblatt.com

    Jagt die Wahlbetrüger der SED 2.0! Verdient euch das Kopfgeld für die Meldung dieser Betrüger!

  6. Heute in den Nachrichten der öffentlich rechtlichen Lügenmedien,

    *6500 Flüchtlinge an einem Tag gerettet*

    Das ist die Version der Lügenmedien!
    Richtig muss es heißen,

    *6500 Illegale nach Europa geschleust*

    Diese elenden Lügenmedien hören nicht auf, uns maßlos zu belügen und zu verarschen. Diese vorwiegend afrikanischen Illegalen wurden unmittelbar vor der libyschen Küste abgeholt und dann rechts-und gesetzeswidrig nach Europa geschleust. Diese Invasoren waren zu keinem Zeitpunkt in *Seenot*! Sie wissen genau, dass genug Schleuserboote von Frontex und auch der deutschen Marine vor der libyschen Küste kreuzen, und nur auf das Notrufsignal der Illegalen warten, um sie dann zu *retten* und nach Europa zu schleusen.
    Obwohl das inzwischen fast jeder weiss, werden die Lügenmedien nicht müde, uns dieses verlogene Märchen von den *geretteten Flüchtlingen* immer wieder aufzutischen.

    LÜGENPRESSE bleibt LÜGENPRESSE

  7. Weiter so! Es ist unser Land und nicht das Land unserer Politiker. Das Volk lebt hier und kann nicht einfach nach Amerika oder Paraguay gehen!
    Unser Land fuer Uns!

  8. Warum da so wenige klatschen? Vermutlich kennen sie die IB nicht und haben keine Ahnung, was das überhaupt bedeuten soll.

    Eine Kollegin von mir hat sich über den Ausdruck Invasoren entrüstet. Und sie hofft, dass Trump nicht gewählt wird.
    Und wenn Hillary gewählt wir, was dann?
    Alles gut oder was?

  9. Liebe Idenditäre, ich finde eure Aktionen absolut genial und danke euch sehr für euren Mut und euer Engagement!

  10. #10 rama (30. Aug 2016 10:51)

    (…)Und sie hofft, dass Trump nicht gewählt wird.
    Und wenn Hillary gewählt wir, was dann?
    Alles gut oder was?

    Nein dann wäre gar nichts gut.
    Dann hätten wir eine „Merkel“ an der Weltspitze.
    Gute Nacht Westen.

  11. Helden!

    Niemand wurde von der IB in die Luft gesprengt, ins Koma getreten, erstochen und dennoch hyperventilieren die linksgrünen Lügenmedien!

  12. #13 Christ&Kapitalist (30. Aug 2016 10:56)

    #10 rama (30. Aug 2016 10:51)

    Hillary Clinton wäre Angela Merkel mit Atombomben aber ohne Euro! 🙂

  13. Die Aktion verdient grossen Respekt.
    US-Präsi:
    Spielt keine Rolle, wer es wird. Zu sagen hat der/die eh gar nix. Alles nur Scheingefechte um das Volk abzulenken, dito das Geschwafel um Burkinis usw.
    Energie, die gegen die aktuelle Regierung gebündelt werden sollte, wird dadurch auf Blödsinn zerstreut.
    Merkel muss weg – das muss das Ziel sein. Dann ergibt sich alles Andere von selbst…

  14. Ich bin mir auch sicher, dass viele die IB noch nicht kennen und total überrascht waren! „Nazis raus“-Rufe kommen nur, wenn die kriminell-linksfaschistische Antifa aufmarschiert, die rote SS.

  15. Ich habe hier bei PI gelesen, dass Maas, ich glaube morgen, nach Rostock fährt! Hoffentlich wird er so empfangen, wie er es verdient hat, diese Schande für Deutschland!

  16. Stand nicht in den MSM das es zu Nazi Raus Rufen kam?
    Müssen einzelne Rufer gewesen sein.
    Im Film sehe ich interessierte Gesichter , zustimmende Gesichter und Applaus.

    Würde gerne ein langes Video von den Zusachauern sehen

  17. #8 zille1952   (30. Aug 2016 10:42)  
    Heute in den Nachrichten der öffentlich rechtlichen Lügenmedien,
    *6500 Flüchtlinge an einem Tag gerettet*
    Das ist die Version der Lügenmedien!

    LÜGENPRESSE bleibt LÜGENPRESSE

    Deutsches Sprichwort:
    „Wer neunmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.“ oder so ähnlich.

  18. Wie die Lügenpresse („4. Gewalt“) sich mit Schlagworten zum Richter aufschwingt.

    „Etwa 6500 Flüchtlinge sind binnen eines Tages im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden. “
    http://www.kn-online.de/News/Aus-der-Welt/Nachrichten-aus-der-Welt-In-und-Ausland/6500-Fluechtlinge-im-Mittelmeer-aus-Seenot-gerettet

    Aus illegalen Grenzbrechern/Einwanderern auf Booten werden ohne amtliche Prüfung und Urteil
    pauschal „Flüchtlinge“ vor irgendwas gemacht.

    Entweder den Lückenpressern fehlt Grundwissen über intl geltende Gesetze / Fluchtgruende

    oder die „Zunft mit dem schlechtesten image“
    ist so tief verstrickt in Politik und Agitprop
    dass ihre Lügen nur noch dem Bürger auffallen.

    Der Bürger braucht und will keine Lügen mehr,
    weil er besser weiss, wer „Flüchtling“ ist.

  19. Wenn diese ***Gelöscht!*** gegen mich eine Beleidigungsklage starten würde, würde dieses Ungeheuer bei einem Prozesstermin mit ziemlicher Sicherheit einen tödlichen Herzinfarkt erleiden wenn ich dann mit meiner „Rede“ loslegen tu.
    Ach wäre das dann schön, das dieses Land ein ***Gelöscht!*** mehr losgeworden wäre.

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben, vielen Dank! Mod.***

  20. Tolle Aktion!

    Hätte gern mitgemacht, wie bei der Aktion am 17. Juni.

    Ich finde die Konspiration aber gut, je weniger wissen, um so weniger können stören!

    Jugend, Europa, Reconquista!

  21. #8 zille1952 (30. Aug 2016 10:42)

    Wer sagt denn, dass die Neger Notrufsignale senden?????

    Ich denke, die Kriegsschiffe leuchten mit RADAR das spiegelglatte Wasser ab. Na was denn sonst. Außerdem dürften die Boote über weite Entfernungen zu sehen sein und der Treffpunkt kann sehr genau angefahren werden!

    6500 Neger, 100 Stück in einem Boot, würde 65 Boote in wenigen Stunden bedeuten? mann, da müssen unsere Marinesoldatensöldner ja aufpassen, dass sie keins übersehen, würde dem ruf des Schleppergeschäfts schaden, wenn da am nächsten Tag noch ein Negerboot rumdümpelt.

  22. Der ganze DRECK mus RAUS:

    OT
    Am Kulkwitzer See in der Nähe von Leipzig wurde ein kleiner Hund brutal gequält. Zunächst drückten die Kinder einer Großfamilie den Welpen unter Wasser. Dann misshandelten auch die Erwachsenen das hilflose Tier.

    http://www.focus.de/regional/sachsen/brutale-tierquaelerei-am-kulkwitzer-see-eltern-und-kinder-misshandeln-kleinen-welpen_id_5875382.html

    EINMAL möchte ich so einer Drecksau live begegnen, wenn er dies macht – bei 13 Mann „Großfamilie“ – würde ich meine Glock 33 in Anschlag bringen.

    Diese Moslem sind so feige Schweine, dass sie nicht einmal vor hilflosen Tieren haltmachen – der DRECK muss weg und wenn man sie über den Mittelmeer einfach ins Wasser wirft – keine Gnade.
    http://www.focus.de/regional/sachsen/brutale-tierquaelerei-am-kulkwitzer-see-eltern-und-kinder-misshandeln-kleinen-welpen_id_5875382.html

  23. Einer der Aktivisten, Hannes Krünägel, Regionalleiter der Identitären Bewegung in Mecklenburg-Vorpommern, bestätigte, dass „sich nach ungefähr einer halben Stunde eine Gruppe auf dem Platz einfand, die dann begann, diese haltlose und vor allem langweilige Parole (Nazis raus) zu brüllen. Es überwog jedoch deutlich die Zustimmung“.

    Es wäre unnormal, dass ausgerechnet in Berlin die vom hiesigen Drecksblatt ‚Tagespiegel‘ verehrten Antifa-Lumpen nicht in kürzester Frist bei einem solchen Ereignis einfänden.

    Im Video jedenfalls waren die zustimmenden Gesten dominierend, was natürlich von der hiesigen Dreckspresse mit keinem Wort erwähnt wird.

  24. Mecklenburg-Vorpommern
    :
    Bloß nicht schwächer als die AfD
    Angela Merkel wirbt in Schwerin für ihre CDU. Es droht eine historische Blamage bei der Landtagswahl. Und diese könnte Einfluss auf die Zukunftspläne der Kanzlerin haben.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-08/cdu-angela-merkel-wahlkampf-mecklenburg-vorpommern-schwerin-afd

    Jetzt hat man sich an der AfD abgearbeitet. Gebracht hat es den Etablierten nichts.

    In Meck-Pomm geht es für die Union offenbar nur noch darum nicht hinter die AfD zurück zu fallen.

    In Merkel’s Muffe grummelt es fürchterlich – jetzt werden die Identitären auf’s Korn genommen.

    Den TV-Abend habe ich schon reserviert.

    Mich interessieren die blasierten Sprüche. Merkel zieht jetzt schon ein grün-regenbogenfarbige Socke links an. Wenn es um die Macht geht wird sie sogar eine SED-Socke anziehen. Notfalls zieht sie zum Machterhalt eine ganz alte CDU-Unterhose mit vielen braunen Brems-Spuren an.

  25. OT

    UNSERE WERTE

    Rainer Grell, Gastautor / 29.08.2016
    „“Sag mir wo die Werte sind

    (…)

    Als ich Anfang Februar 2003 mein Amt als Referent für Staatsangehörigkeitsfragen im Innenministerium Baden-Württemberg antrat, machte mich eine erfahrene Mitarbeiterin schon bald auf das Problem der Mehrfachehe bei Muslimen aufmerksam. Ich war überrascht: Wo sollte da ein Problem sein?

    (…)

    Das Bundesverwaltungsamt hat übrigens eine 112seitige Abhandlung über „Islamische Eheverträge“ herausgegeben (13. Aufl. Oktober 2011), konnte diese Aufgabe allerdings offenbar nicht selbst bewältigen, sondern hat sie durch den Münchener Rechtsanwalt Jürgen Rieck erledigen lassen.

    Ob das Amt damit gut beraten war, muss an dieser Stelle offen bleiben, doch sei immerhin vermerkt, dass Rieck vom „heiligen Koran“ spricht (Seite 15), eine Ausdrucksweise, deren sich in der Regel nur ein Muslim bedient oder auch Barack Hussein Obama (mehrfach in seiner Rede an die islamische Welt am 4. Juni 2009 in Kairo. In Riecks Expertise finden sich einleitend folgende bemerkenswerte Sätze, die sicher gut gemeint sind;…:

    (…)

    Was will man da machen? Die Religionsfreiheit ist auch ein Wert, den es zu verteidigen gilt. Welch ein Segen, dass die Azteken mit ihren religiös begründeten Menschenopfern ausgestorben sind, bevor sie sich entschließen konnten, nach Deutschland einzuwandern und die Früchte unseres liberalen Rechtsstaats zu genießen; denn wer weiß, ob sich „die grüne Federschlange“ (der Gott Quetzalcoatl) mit ihrer Ablehnung der blutigen Menschopfer bei uns durchgesetzt hätte…““
    http://www.achgut.com/artikel/sag_mir_wo_die_werte_sind

  26. @ #8 zille1952 (30. Aug 2016 10:42)
    „Sie wissen genau, dass genug Schleuserboote…vor der libyschen Küste kreuzen…“

    Ich spiele grad ne fake-rettung durch:

    10 „leute“ setzen auf ner motor-gummiwurst
    von nordafrika richtung europa ueber.
    an bord:

    – billi six, journalist,
    – sabatina, barino, nassim & co,
    – mina ahadi, seyran ates & co,
    – und einige dunkelhaeutige gute
    alle fremdsprachig, gebildet, kameraerfahren
    und vertraut mit islam-arab-klage-lügenkultur

    die morsen dann die seenotzentrale italien an,
    oder direkt das flottenkommando gluecksburg
    oder schreien und schiessen rot bei nacht
    und filmen den fake mit ihren handys.

    billy ist von ungarn-grenze erfahren,
    mina und ihre perser koennen sicher kreischen
    sabatinas pfirsichhaut braucht leider kratzer,
    aber sonst sollte die sache machbar sein.

    Vorfinanzierung durch ProAsyl und Heini Böll
    und irgendwelche „Polit-Filmfoerderungen“.
    Asyl-Fluechtlingsdramen erhalten immer Geld.

  27. #26 Mork vom Ork (30. Aug 2016 11:21)
    OT:

    Vermehrte Angriffe auf Flüchtlinge und deren Heime in BaWü:

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Angriffe-auf-Fluechtlingsunterkuenfte-deutlich-gestiegen-_arid,1118943.html

    —-

    Deutlich gestiegen bedeutet von 9 auf 13 !!!!!

    22 Angriffe, wobei nicht näher beschreiben ist welche Angriffe es waren.
    Gab es eine Täterfeststellung?
    Waren die Heime bewohnt?
    Etc
    Das würde einen guten Journalismus ausmachen

    Wieviele Brände gab es in BW die von Refugees verübt wurden.
    Wieviele Großeinsätze in den Heimen wegen Randale, Durchsuchungen wegen Drogen , Hehlerei etc.
    Und und und

    Lachhaft

  28. Damit erfüllt die ARD den Auftrag, den John Kerry gerade bei seinem Besuch im Nahen Osten formuliert hat: Kerry: Media should cover terrorism less so that “people wouldn ´t know what’s going on” https://www.jihadwatch.org/

    Ich war den USA gegenüber immer positiv eingestellt. Es bleibt dabei, ich mag die (meisten) Amerikanerinnen und Amerikaner – nicht die USA in iherer derzeitigen Verfassung.

  29. Die meisten Gesichtsausdrücke waren neutral bis zustimmend! Auch die Körperhaltung würde ich als wohlwollend bezeichnen. Die meisten Bürger haben sich einfach nicht getraut zu klatschen weil sie sich von der Antifa beobachtet fühlten.

    Die „Nazis Raus“ Brüller gehören wegen Verleumndung und Volksverhetzung angeklagt. Wer prüft eine Anzeige?

  30. #35 eowyn von rohan (30. Aug 2016 11:41

    Richtiger Post, falscher Artikel – gehört zur ARD-Entscheidung, Gewalttaten künftig zu verschweigen.

  31. OT

    Zum besseren Verständnis:

    Der deutsch-iranische Lehrer und die volljährige Tochter eines Flüchtilanten wollten heiraten……..
    Der Täter soll erheblich schuldunfähig sein.

    .

    „Streit um Tochter
    59-Jähriger gesteht Tötung von Lehrer

    Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Lehrers in Celle hat der Angeklagte eingeräumt, den Pädagogen im Streit erschlagen zu haben. Der 55 Jahre alte Lehrer wollte die 20-jährige Tochter des Angeklagten heiraten, damit war dieser aber nicht einverstanden.

    Lüneburg. Es kam zu einem Streit im Haus des Pädagogen. „Da habe ich nur noch rot gesehen“, sagte der 59-jährige Angeklagte am Dienstag beim Prozessauftakt im Landgericht Lüneburg.

    Die beiden Männer kannten sich durch die ehrenamtliche Dolmetschertätigkeit des Lehrers für Flüchtlinge. Ein Kollege hatte den Toten entdeckt, nachdem der Lehrer nicht in der Schule erschienen war und nicht ans Telefon ging.

    Die Anklage lautet auf Totschlag, der 59-Jährige soll im Zustand erheblich verminderter Schuldfähigkeit mehrfach zugeschlagen haben. Bis zum 21. September hat das Gericht insgesamt sechs Verhandlungstermine angesetzt.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Mann-gesteht-Toetung-von-Lehrer-in-Lueneburg

  32. ITALIEN ;
    6500 ASYLSCHMAROTZER AN EINEM TAG GERETTET !!

    KOMMT NUN DIE GANZ GROSSE FLUT ?

    NICHT VERGESSEN DAVON WOLLEN 90% nach Germoney !!
    SO LANGE DIE REGIERUNG UNSERE KOHLE FÜR ASYLANTEN AUSGIBT MUSS DER MICHEL DIE ARBEIT NIEDERLEGEN ,SONST IST ENDE MIT DEUTSCHLAND !!

    DAS BILD DER FACHKRÄFTE

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/diese-fluechtlinge-die-meisten-davon-aus-eritrea-sprangen-von-dem-holzboot-ins-wasser-als-etwa-13-mei-200096080-47562026/4,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

  33. Hut ab und großen respekt nochmal!

    und das im politisch und Wettertechnisch heißen Berlin.

    #30 SirHenry (30. Aug 2016 11:26)
    Im Video jedenfalls waren die zustimmenden Gesten dominierend, was natürlich von der hiesigen Dreckspresse mit keinem Wort erwähnt wird.

    Neusprech:
    ….ausschließlich aus medienethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber…k***z

  34. Super Aktion! Tretet der IB bei, oder unterstützt die Patrioten durch Spenden an einprozent!

  35. Lob kam auch von FAZ-Lesern, aber man beachte, welche Leserkommentare von den FAZ-Mods mit grünem Stern versehen wurden. Grüner Stern besagt, dass die Lesermeinung für „besonders konstruktiv und prägnant“ gehalten wird „und dem Leser als Orientierungsangebot dienen soll“, nämlich solche, die sich abfällig über die identitäre Aktion geäußert haben.

    Da haben wir sie wieder, die Nanny-Haltung, aber die Leser husten den Mods eins, die größte Zustimmung durch andere Leser erfahren Meinungen wie die von Wolfgang Hebold, der schrieb:

    Identitär – nicht rechtsradikal. Der Begriff Identitäre verweist auf das Recht der autochtonen deutschen Bevölkerung auf eine Kultur, mit der sie sich identifizieren. Dieses Recht wird auch in Deutschland üblicherweise jedem zugebilligt, egal aus welcher Kultur er kommt oder welche er vertritt. Tritt aber jemand für das Recht auf eine deutsche oder auch westliche Identität ein, dann soll er rechtsradikal sein. Solche Argumentation hat mit Logik nichts, aber viel mit Diffamierung zu tun. Sie passt zu einem Justizminister, der im Takt linksradikaler Punk-Bands tanzt.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/protestaktionen-neurechter-bewegungen-in-berlin-14409902.html

  36. Kirchensteuern fuer Gratis-Autoverleih
    gegen Klimawandel durch boese Zweitwagen

    „Wir mussten erst einmal Partner finden, Autos zur Verfügung stellen.“ Jetzt soll ein Auto von der örtlichen Kirchengemeinde kommen, ein weiteres will e…„Es geht uns darum, das Zweit- oder Drittauto zu ersetzen“,

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Wirtschaft/Aktuelle-Nachrichten-Wirtschaft-aus-der-Welt/Auto-haben-oder-teilen-Carsharing-legt-nicht-ueberall-zu

    Ich bin fuer Gratiswagen für „Flüchtige“,
    finanziert durch einen Mobilitaets-Soli.
    Von den Kirchensteuern der Guties.

  37. gute Aktion der IB am Brandenburger Tor ! sichere Grenzen mit einem Zaun und Kontrollen darf es nicht nur während des Oktoberfestes 2016 auf dem Festgelände in München geben, sondern rund um Europa, selbst die Angenital Merkel schließt sich von innen ein, wenn sie auf`s WC geht

  38. ALTERSARMUT
    Immer mehr Rentner mit Minijob.

    http://www.fr-online.de/arbeit—soziales/altersarmut-immer-mehr-rentner-mit-minijob,1473632,34691574.html

    Das ist die Zukunft unserer Kinder und Enkel. Kohl, Schröder und vor allem Merkel hat das Wirtschaftswunderland Deutschland zur Sau gemacht und Den Wohlstand an Zigeuner, Pigmentierte und Neger verschenkt.

    Wenn es einen gerechten Gott gibt dürfen Kohl, Schröder und Merkel zur Rechten auf dem Trohn Luzifers sitzen.

  39. Große Hochachtung für diese Aktion und den Menschen die diese durchgeführt haben. Leute kämpft gegen den Islam im dt. Land wo immer ihr ihn antrefft. Weitet diese Proteste aus auf alle dt. Städte damit die Volksverräter endlich Feuer unter den Hintern bekommen. Ihr Polizisten die ihr für die Sicherheit sorgen sollt und euren Kopf für diese verfehlte Politik Merkels hinhalten sollt, lauft über auf die andere Seite und laßt euch nicht weiter ausnutzen von dem jetzigen Pack !!!

  40. Will ja hier nicht Klugscheissern,aber ich glaube der Autor hat nen „spontanen“ Typo in den ersten Zeilen „…dass einige Passanten auf dem Pariser Platz das Szenario mit spontamen Applaus und keineswegs…“, oder habe ich evtl ein Wortspiel verpasst oder ist es ein inside-joke?^^

  41. Habe doch wahrscheinlich etwas in die falsche Kehle bekommen, als ich im Fernsehen die „Großmacht Bundeswehr“ zu sehen bekam welche mit besonders präzive Munition ausgerüstet sein soll. So dürfte es dich super einfach sein diese Negerboote zu versenken, ehalm was für ungeziefer da drauf ist, wäre doch gut wenn das erst garnicht in Europa die Bevolkerung damit inveziert wird. So werden auch keine „Schlepper“ mehr etwas verdienen können und hier bracht niemand mehr Angst zu haben bei den Kontakt mit diesem Scharz sich disinfezieren zu müssen und sich zu endfärben.

  42. Kann sein das ich jetzt weis warum mir immer so viele Rechtschreibfehler „gelingen“, bin vielleicht vom Schwaru“ inveziert worden, als ich Bus oder U-Bahn fuhr.

  43. Mann kann nur hoffen das sich noch mehr Junge Leute dieser Bewegung anschließen um die Bürger Wachzurütteln Tolle Aktion.

  44. #30 SirHenry (30. Aug 2016 11:26)

    Wenn man den real existierenden Nazis der „Antifa“ die rote Nazis-raus-Karte zeigt, ist Ruhe. Und man bekommt amüsante Reaktionen von Maulsperre bis Schnappatmung. Bei Bärgida ist das bekannt.

  45. Eine vorbildliche Aktion, sozusagen der Hammer vom Tor. 😉

    Und die Kirsche auf der Torte sind sich selbst demaskierende Flachköpfe vom Schlage eines „Sicherheit und Zukunft finde ich widerlich“ – Müller.

    Bravo, IB, und danke!

  46. #36 wertstoff21 (30. Aug 2016 11:43)

    Die „Nazis Raus“ Brüller gehören wegen Verleumndung und Volksverhetzung angeklagt.

    Spieß umdrehen ist viel amüsanter. Eine Anklage würde sowieso abgewiesen mit dem Hinweis auf Meinungsfreiheit. Kostet nur Geld und Nerven. „Nazis raus“ zu den Chaoten! Da kommt Freude auf!

  47. #43 Heta (30. Aug 2016 12:11)

    Der zitierte Kommentar aus der FAZ ist schon gut, aber der Kommentator ist übers rechte Stöckchen gesprungen. Solange das jemand macht, wird das rechte Stöckchen auch hingehalten.

  48. OT

    UNBEDINGT IMAD KARIM UNTERSTÜTZEN
    weitergeben – mitteilen


    Heimatrecht ist Grundrecht!
    Aufklärung ist Menschenrecht!

    EINIGE werden mich nach diesem Posting als Chauvinist einstufen und mich hier entfreunden. Mir ist es aber Schnupp egal, piepegal, schietegal, schei*****egal.
    NACH fast vierzig Jahren in Deutschland bin ich mit seiner DEUTSCHEN Bevölkerung sehr verbunden. Diese Verbundenheit – und das sage ich als autarker, nicht unerfolgreicher Filmemacher, Vater und Großvater – ist keinsfalls eine Unterordnung oder Anbiederung, sie ist für mich vielmehr Ausdruck eines höhen Humanismus und einer gesunden Reflexion eines Menschens mit seinen Erfahrungswerten mit seinen Zeitgenossen in seiner Umgebung.
    WENN Vielfalt bedeutet, dass die DEUTSCHEN innerhalb der nächsten 40 Jahren, als Ethnie und Kulturvolk verschwenden sollen, dann ist das in meinen Augen ein Völkermord ohne Blut und ich wünsche mir ihn nicht miterleben zu müssen. Allein die Vorstellung und meine Machtlosigkeit, diese Katastrophe zu verhindern, zerren an meiner moralischen Verantwortung. Ich könnte daran zerbrechen!
    MEINE Haltung leite ich her aus meinem Gewissen. Als jemand, der aus dem Libanon hierher kam und auf ausnahmslos großartige, offene, hilfsbereite und kultivierte Menschen traf, die mir alles, aber alles ermöglichten, mich und meine bescheidene Kreativität zu entfalten, ist es daher meine moralische Pflicht, diesen Menschen meine tiefste innere Überzeugung mitzuteilen und sie davor zu warnen, dass sie gerade dabei sind, sich vom fanatischen Mittelalter überrollen zu lassen.
    Heimatrecht ist Grundrecht!
    Aufklärung ist Menschenrecht!
    Imad Karim
    30. August 2016
    im zweiten Jahr des Chaos

    Es ist daher meine moralische Pflicht, diesen Menschen meine tiefste innere Überzeugung mitzuteilen und sie davor zu warnen, dass sie gerade dabei sind, sich vom fanatischen Mittelalter überrollen zu lassen.

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=628859547285125&id=100004832569316

  49. Verdammt gute Aktion, die Spacken von Rot Front haben für so etwas definitiv nicht die Eier!!

    RESPEKT!!!

  50. „Wehrt Euch und werdet aktiv!“ Soso …

    Wenn ich in letzter Zeit in meinen Kommentaren auf die doch recht harmlosen Demokratiekärtchen mit dem Aufruf zum selber Denken verlinkte, wurden diese gar nicht erst veröffentlicht.

    Demokratiekärtchen:
    http://www.demokratiefreund.lima-city.de/

    Woran liegt´s? Mittlerweile auch von „Maasslosen“ unterwandert, liebes PI-Team?

    Sollte ich vielleicht auch aufs Brandenburger Tor klettern und sie dann von oben auf die Touristen werfen?

  51. Leute, habt ihr bemerkt, daß die Bundesminister und viele andere Amtsträger handeln als wären sie auf Frau Merkel vereidigt. Aber der Artikel 56 GG gibt das nicht her.

  52. #47 verblödet

    Genauso wenig wie ich hier etwas über das Stricken ablasse, solltest du von Patriotismus labern. Davon verstehst du, unter anderem, sowas von gar nichts.
    Einfach mal Fresse halten, Zecke.

  53. So wie die Berliner Beamten reagierten haben, so wir unsere Heimat gesichert, Praktisch nicht. Mehr Polizei auf den Straßen weit gefehlt, alles nur hole Floskeln der Politiker.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Vorsicht vor den Populistischen Sprüchen F. Sellering SPD.Am 5. + 11 September sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender! Berlin hat die Möglichkeit am 18. September Rot/Rot zustimmen.

  54. #56 Heta (30. Aug 2016 12:11)
    Lob kam auch von FAZ-Lesern, aber man beachte, welche Leserkommentare von den FAZ-Mods mit grünem Stern versehen wurden. Grüner Stern besagt, dass die Lesermeinung für „besonders konstruktiv und prägnant“ gehalten wird „und dem Leser als Orientierungsangebot dienen soll“, nämlich solche, die sich abfällig über die identitäre Aktion geäußert haben.

    Da haben wir sie wieder, die Nanny-Haltung,

    ——————————————-
    Das ist keine Nanny-Haltung das ist Hetze für angeblich guten Zweck. Jeder normale Mensch weiß, dass die auch von der FAZ verehrten Linken kriminelle und faschistoide Methoden anwenden. Wer also Kommentare stützt die diesen Tatbestand umdrehen betreibt faschistoide Hetze und ist Täter und keine Nanny

  55. Eine absolut obergeile Aktion und das Video ist spitze, kurz, knackig, und die Mucke dazu wie bei Doom oder Quake – das passt (wers nicht kennt: das sind etwas betagtere „Egokillerspiele“).
    Wirklich Spitze und straft dem lächerlichen Focus der MSM auf die angeblich so gehäuften und spontanen „Nazis-Raus“-Rufen der Anwesenden gnadenlos Lügen.

    Ach, was wär ich alter Knochen gern dabeigewesen. So bleibt mir nur mein Beifall vom Schreibtisch aus und mein steter Hinweis, daß zustimmende Kommentare zu solchen Aktionen hier bei PI nett sind, aber (wenn überhaupt was bringend) bei MSM untergebracht werden sollte.

  56. #67 Der boese Wolf (30. Aug 2016 12:58)

    #30 SirHenry (30. Aug 2016 11:26)

    Wenn man den real existierenden Nazis der „Antifa“ die rote Nazis-raus-Karte zeigt, ist Ruhe.

    Die große Zuneigung des Drecksblattes Tagesspiegel mit den linksfaschistischen Antifa-Ganoven hat sich bis zur Neuen Züricher Zeitung herumgesprochen.

    Mit dem Aufmacher Journalismus im Kampfmodus
    Hetzer, Idioten und Dumpfbacken
    bringt die NZZ die Praktiken des Drecksblattes zur Sprache:

    Eine rhetorische Hau-drauf-Mentalität gegen den Feind von rechts gilt nicht nur in Kreisen von habituellen Krawall-Kolumnisten, wie sie der «Spiegel» beschäftigt, als Gebot der Stunde. So überraschte der Berliner «Tagesspiegel» seine Leser mit einem Beitrag, in dem er den Prügelmeuten der sogenannten Antifa ausdrücklich dankte, weil sie mit ihren Gewaltaktionen den politischen Gruppen, die sie zu Nazis erklären, die Wahrnehmung von Rede- und Demonstrationsfreiheit nach Kräften unmöglich machen.

  57. Armselig der Bericht des „Qualitätsmediums“ und die Reaktion der Offiziellen!
    Wo allerdings der Tatbestand Nötigung erfüllt sein sollte, muss wohl auch noch interpretiert werden?!
    Eine hervorragende Aktion der IB. Solche Aktionen brauchen wir landesweit, um diejenigen wach zu rütteln, die noch immer im Dämmerschlaf sind und von der schönen heilen Welt träumen.

  58. Eine hervorragende Aktion! Hut ab vor den Leuten der Identitären Bewegung! Was daran widerlich sein soll, erschließt sich mir in keiner Weise. Widerlich war nur das Genöhle von dem Berliner Bürgermeister, der keine andere Meinung zuläßt, außer seine.

  59. Erst lachen sie über Euch, dann bekämpfen Sie Euch,
    und dann siegt Ihr.
    (Mahatma Gandhi)
    In diesem Sinne viel Erfolg allen Widerstandskämpfern.

Comments are closed.