gelsenkirchen_protestWäre der Irrsinn, den Merkel über Deutschland gebracht hat, nicht so fatal, müsste man allmählich gut unterhalten sein ob der lächerlichen, dreisten Argumente der Asylbetrüger. Seit einigen Tagen hat eine Gruppe angeblicher Flüchtlinge und linker Unrechtsbefürworter vor dem Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen (NRW) Stellung bezogen. Davor waren rund 100 der Invasoren frech bei der Ratssitzung am Donnerstag anwesend gewesen. Die meisten haben zwar wohl kein Wort des dort Gesagten verstanden, aber darum geht es auch gar nicht, es sollte eine Machtdemonstration gegen deutsches Recht sein. Der Protest richtet sich gegen das Bundesintegrationsgesetz und die Stadt, die diese Personen, die in anderen Teilen Deutschlands registriert wurden, wieder dahin zurück schicken will.

(Von L.S.Gabriel)

Derzeit treibt es viele Asylforderer aus anderen Landesteilen nach NRW. Dort, so wird ihnen offenbar von Linken versprochen, hätten sie es leichter als anderswo.

Laut Gesetz müssen auch anerkannte „Flüchtlinge“ drei Jahre an dem ihnen von den Behörden zugewiesenen Ort bleiben. Jene, die jetzt in Gelsenkirchen den Aufstand proben, halten sich dort also widerrechtlich auf, haben entschieden, dass deutsche Gesetze sie nichts angehen und wollen nun das Unrecht erpressen, denn das Job-Center verweigert ihnen weitere Zahlungen.

Regie bei dem Spektakel führt „AUF Gelsenkirchen“, ein linkes Wählerbündnis. Immer wieder werden die Invasoren von dieser Seite her aufgewiegelt.

Einer der Erpresser, der in Eisenach anerkannt wurde und dorthin zurückkehren sollte, begründet sein Begehren damit, dass er in Thüringen mit seiner Kopftuchfrau nicht sicher sei. Sein Ortsbild veränderndes Eigentum ist dort wohl angesprochen worden.

Jetzt „flüchten“ die angeblich Schutzsuchenden nicht nur über zig sichere Länder nach Germoney, nein, jetzt wird auch schon innerhalb Deutschlands „geflohen“. Deutsche Gesetze sind ihnen egal, nur das Geld und die deutsche Rundumversorgung würden sie dann aber schon anmahnen, schließlich sind sie ja Gäste der Kanzlerin.

image_pdfimage_print

 

156 KOMMENTARE

  1. Ich beobachte sogar ein regelmäßiges „Pendelverhalten“ der Zuwanderer auf meinem Hinterhof, regelmäßig laden Pkw mit auswärtigem Kennzeichen Leute ein und aus, häufig aus Dänemark. Macht aus deren Sicht Sinn, wenn sie mehrfach abzukassieren.

    Sind denn mittlerweile alle Zuwanderer biometrisch erfasst, wie es z.B. die USA mit einem Irisscan ganz einfach durchführen? Kann ich mir nicht vorstellen, also lassen wir uns weiterhin auf der Nase herumtanzen.

    Failed State.

  2. Mein Bekannter aus Erfurt erzählte uns vor kurzem, dass seit einiger Zeit kaum noch Flüchtilanten auf dem Erfurter Anger zu sehen seien..
    Hm. Da ist wohl was im Busch.Uns solls Recht sein.
    Eine Kopfwinderlträgerin wurde also in Eisenach „angesprochen“..und nun sind die da nicht mehr „sicher“?
    RAUS! Aber zackig! Diese Brut hat 52 – 60 ISLAMISCHE Länder zur Verfügung! Die wollen uns NICHT und WIR WOLLEN DIE 3 MAL NICHT! Also: Ab gehter.. 🙂
    AfD! AfD! AfD! AfD! AfD!….

  3. „Meine Frau ist beschimpft worden, weil sie ein Kopftuch trägt.“

    Kann ich gut verstehen. Dann einfach alle auf ins Kalifat NRW. Dort wollen alle Linksgrünen Christenmenschen dringend wieder Rechtgläubige in ihrer Mitte, nachdem Woelki die Schäfchen in Scharen davonjagt.

  4. „…jetzt wird auch schon innerhalb Deutschlands „geflohen“.

    Das sind dann von nun an Heimatvertriebene! Geht doch.

  5. Eine gesellschaftliche Verabschiedungskultur zahlt sich aus.

    „AUF Gelsenkirchen“, „AUF Leverkusen“ etc. sind Tarnorganisationen der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD).

  6. Rechtsstaat geht gar nicht,
    in den Augen einiger ganz Schlauer, die basteln es sich dann eben selbst zusammen.
    Auf FAZ online behauptete heute auch ein Allwissender, das es durch Merkels Entscheidung gar keine Rechtsbrüche gegeben habe.
    Allen Gutschten von diversen Staatsrechtlern zum Trotz.
    Ein anderer pflichtete bei und meinte, die Grenzen brauchten gar nicht geöffnet werden für Merkels Gäste, die waren nämlich bereits offen und das sähe Schengen auch so vor……
    träum weiter, Junge
    und in Ungarn seien die Illegalen ganz schlecht behandelt worden, deshlab hätten alle nach hier kommen müssen…..
    die Staatspropaganda verfängt total

  7. Sehr geehrte Raubnomaden aus aller Welt,

    in Mitteldeutschland gibt es nichts zu holen, bitte flüchten Sie weiter.

    Danke.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre unfreiwilligen Gastgeber

  8. OT

    AfD überholt CDU in Mecklenburg-Vorpommern

    Bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern ist die AfD dabei, die CDU zu überholen und zweitstärkste Kraft zu werden.
    ➡ . . . In einer Umfrage liegen die AfD derzeit drei Prozentpunkte vor der Union.

    Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern kann die AfD an diesem Sonntag auf einen großen Erfolg hoffen. Einer neuen Umfrage zufolge liegt die AfD vor der CDU. Die AfD käme nach der am Mittwoch veröffentlichten Erhebung des Instituts Insa im Auftrag der Zeitschrift „Cicero“ auf 23 Prozent und wären zweitstärkste Partei hinter der SPD.

    Bundesweit der zweithöchste Wert in diesem Jahr

    Auch bundesweit kann die AfD in der Wählergunst zulegen. In einer aktuellen Forsa-Umfrage verbessert sich die Partei von 10 auf 12 Prozent, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage im Auftrag von „Stern“ und RTL hervorgeht. Bei Forsa erreicht die AfD damit den zweithöchsten Wert in diesem Jahr.

  9. Bei mir in Berlin-Weissensee das gleiche Bild – sie werden in eine Notunterkunft (NUK)eingeliefert und schon die nächsten Tage ziehen die ersten mit Sack und Pack aus Richtung Neuköln und Kreuzberg oder gleich nach Bremen, Hamburg oder ins Rheinland. Gute Reise!

    Spricht sich eben Dank Schmierphone schnell rum „East-Germany dangerous not good!!!!“ oder „NO GO AREA!!!“ wie auf am Mittelmeer aufgefunden Orientierungskarten der Wirtschaftsflüchtlinge deutlich rot eingetragen war.

    Im Norden Mitteldeutschlands ist es noch krasser, zumal es gerade in Rostock im Jahr 1991 brennende Auseinandersetzungen wegen Problemen mit Sinti und Roma gab. Das hat Nachwirkungen bis heute.

    Ich sehe als künftige Lösung nur noch eine Aufteilung unseres Landes in moslemischen Westteil und national-konservative Zone. Traurig aber wahr.

  10. Oh, Basti Schweinsteiger war es „eine Ehre, für Deutschland zu spielen“ – und nicht für eine „Bevölkerung“. Der Nazi, der schlimme….ist der etwa auch Pack?

  11. Aha, dann wird NRW bald IS-Staat, so wie das Kosovo durch Landnahme und Geburtendschihad ein eigener Staat wurde. Für Ramelow tut es mir persönlich Leid. Da gibt er sich so ne Mühe, Illegale zu Legalen zu machen, und dann sagt denen das Leben im Köterswerdaer Plattenbau in Zusammenleben mit linken Rentnern und der Verkäuferin von LIDL gar nicht zu! Keine Markenklamottenläden, es ist nicht alles LaFayette, es ist meistens LIDL, das kann man den Neubürgern wirklich nicht zumuten!

  12. Hier wird unsere Gastfreundschaft wieder einmal auf das schaendlichste missbrauxht. Aber kein Wunder wenn diesen Invasoren das Schlaraffenland versprochen wurde. Eigentlich muessten sich diese Invasoren wie schon zutreffend festgestellt wurde im kommunistisch regierten Thueringen wohlfuehlen. Wenn wir noch ein Rechtsstaat sind kann es nur eine Antwort geben. Abschieben und zwar sofort.

  13. ich find das gut für Thüringen und Weissensee, überhaupt gut für Ostdeutschland….wird noch ein richtiges Refugium meine „Ostzone“

  14. Jetzt auf MDR. In Exakt wird gegen PEGIDA Dresden gehetzt.

    Angeblich haben die Restaurantbesitzer Angst, aber erheben doch mutig ihre Stimme, weil sie massive finanzielle Einbussen haben.

  15. Derzeit gehen durch alle Medien Interviews mit ostdeutschen Politikern, die sich selbst loben, dass sie das Asylchaos so gut bewältigt hätten und jetzt sogar schon wieder so viel Wohnraum frei sei und man auch gear keine Zeltstädte gebraucht hätte…dabei gibt es dafür nur einen Grund, dass die lage in den östlichen Bundesländern relativ ruhig ist, denn die dort einquartierten Asyforderer, ziehen zu 80% auf eigene Faust weiter in die Paralellgesellschaften der Westdeutschen Ausländer- und Islamghettos, es ist nur eine Frage der Zeit, bis es im Kalifat NRW/ den Townships Niedersachen oder den verlorenen Nordstädten richtig krachen wird…dort sammelen sich 80% der von Merkel widerrechtlich nach Deutschland eingeschleusten Neger und Mohammedaner.

    Die ist auch der Grund warum die Bundeswehr Inlandsübung einer CDU Bundesverteidigungsministerin ohne Widerspruch in 4 SPD regierten Bundesländern staatfindet, nämlich in Rheinland-Pfalz / NRW /Niedersachsen und Bremen — dort erwartet man das Szenario von mehrtägigen Terrorangriffen nämlich am ehesten.

    Wir werden verarscht und ganze Gebiete in Westdeutschland werden von Wünsch dir Was Mohammedanern überrannt, während in Ostdeutschland und jetzt kommt das dicke:

    In Ostdeutschland stehen Millionen Wohnungen leer, aber Merkels Wünsch-dir Was Schmarotzer, treiben durch ihre aktive Migration in die ohnehin schon durch Überfremdung belasteten Ballungsräume Westdeutschlands dort die Mieten hoch, dass Kleinrentner und Normalverdiener aus ihrem angestammten Wohnraum und ihrer gewohnten Heimat vertrieben werden.

    Die Asylanten bekommen im Westen die Wohnung vom Amt bezahlt, werr für 900 € Netto im Monat im Schweiße seines Angesichts Malochen geht, der muss zwangläufig in eine heruntergekommene Ghetto-Kaschemme ziehen um überhaupt noch über die Runden zu kommen.

    Deutsche Normalverdiener und 900 € Netto Malocher müssen doch einen Hals haben, wenn sie sehen wie Leuten das Geld in den A*sch geschoben wird die durch Rechtsbruch also Missachtung des Dublin Abkommens in unser Land geströmt sind.

  16. Diese Ausländer sind doch alle nur von Linken angestiftet. Von alleine kämen sie nicht auf die Idee, an einer Ratssitzung teilzunehmen. Die Linken müssen bekämpft werden (auch die Kommunistin Merkel muß weg), dann kann wieder vernünftige Politik gemacht werden.

  17. #19 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (31. Aug 2016 20:52)

    durch ihre aktive Migration in die ohnehin schon durch Überfremdung belasteten Ballungsräume

    Westdeutschland braucht das. Dort muß die Dosis offenbar höher sein, um endlich Widerstand hervorzurufen.

    Es mögen viele Neger und Araber Mitteldeutschland verlassen, aber es bleiben genug hier, um Kristallisationskeime für Ansiedlungen zu bilden! Schlimm aber wahr!

  18. Schweini ist stolz darauf, hat er gesagt, noch einmal die Nationalhymne bei einem Spiel singen zu dürfen.

    Der ist ja voll der Natsieh, der ißt wahrscheinlich sogar noch Negerküsse….

  19. Bei uns im Ort in RLP wo eine Erstaufnahmeeinrichtung ihren verräterischen Dienst eingestellt hat,lungert seit Wochen nur noch Security rum.
    Im schönen weißen Hemd mit schwarzer Hose lassen diese es sich gut gehen,und wer bezahlts????
    Einige dieser Security-Leute werden wohl auch Bückbeter sein,das nehme ich mal stark an,… wegen ihren markanten Äußeren.
    Was mich sehr freut ist das diese Invasorenhochburg zum Verkauf steht,und das ein Ortsansässiger dieses erwerben will.Dann soll das „Ding“ abgerissen werden,und ein Neubaugebiet entstehen.Ich hoffe natürlich nicht auf einen Sozialwohnungsbau.
    Die Zeit drängt.Hoffentlich schickt Erdowahn seine Invasoren nicht los,oder Italien seine vollpegmintierten Affen,dann ist das „Ding“ bestimmt bald wieder vollbesetzt.

  20. Bei uns gibt es eine Jugenstil-Villa, in der seit letztem Jahr syrische Glücksritter einquartiert sind. Letzte Woche kam ich vorbei, und siehe da – eine wundersame Vermehrung hatte stattgefunden: Aus 1 mach 6! Die haben alle ihre ganze Mischpoke nachgeholt – inklusive Oma!
    Die sind bestimmt gemütlich aus Beirut im Flieger (sponsored by German taxpayer) zu uns rübergekommen!
    Die Olle wird sich jetzt erstmal auf unsere Kosten ihre Fresse beim Zahnarzt richten lassen.
    Vier faffen daff!

  21. Alle meine Bekannten, Verwandten, jeden den ich kenne oder anspreche, sagen dass sie Merkel nicht mehr wollen. Und dass sie AfD wählen werden. Wenn es diesmal nichts wird, dann weiß ich auch nicht. Die nächsten Monate entscheiden über unser aller Schicksal. AfD wählen. Das ist alternativlos. Selbst meine Eltern, von je her CDU-Wähler, werden AfD wählen. Sie haben die Schnauze sowas von voll…

  22. Die Schranze aus der Uckermark ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten, auf Deutschlandfunk äußerte sie, dass die Probleme mit der Migration in Deutschland die Schuld der osteuropäischen Nachbarn sei, weil die sich nicht beteiligen.

    Merkel versucht die Schuld auf andere abzulenken.

    Merkel hör gut zu,

    du kommst aus dieser Nummer nicht mehr raus, ganz Deutschland hat es gesehen und wird sich immer daran erinnern als du wie eine Ölgötzin, Maulaffen feilhaltend da standest…als die Asylantenwelle schon vor unseren Toren war…

    Merkel du bist die größte Politversagerin, die es in Deutschland je gegeben hat…seit über zehn Jahren hättest du dich um die Länder und um Afrika kümmern können, damit dort erst gar nicht solche Migrationswellen entstehen…
    Aber ihr Drecksbonzen gerade von CDU und SPD ward die letzten 20 Jahre nur damit beschäftigt wie man Rente und Krankenversicherung immer mehr privatisieren kann, ihr habt die letzten 20 Jahre nichts anderes fertig gebracht als den deutschen Sozialstaat den Finanzkonzernen zum Fraß vorzuwerfen.

    Wieviel Geld haben die SPD Bonzen incl. die Unterstützer aus FDP und CDU wohl extra bekommen, von ganz bestimmten Finanzkonzernen, sozusagen als Dankeschön dafür dass jetzt nutzlose Walter-Riester Verträge verkauft werden können?

    Jetzt nachdem ihr mit Mini-Jobs, HartzIV, Kinderarmut und Kleinrenten, große Teile der Deutschen Bevölkerung verarmt habt, stopft ihr uns diese muslimischen Fremdkulturen und Hinterweltsneger ins Land rein, weil ihr zu blöd seid die Grenzen richtig zu schließen…

    CDU und SPD haut endlich ab, ihr seid die schäbigsten Lumpen und Volksverräter die Deutschland jemals gesehen hat.

  23. Mann, bin ich glücklich, dass die Invasoren die Heimat meiner Vorfahren wieder verlassen. Im frühen Mittelalter nannte man die Thüringer „Die Mutigen“, und dass sind sie bis heute geblieben. Sollte auch Niedersachsen, genau wie NRW ein Kalifat werden, werde ich sofort in das Land meiner Väter zurückkehren.

  24. Das ist sehr gut. Seien wir realistisch, die Invasoren werden das Land nicht verlassen. Aber man kann sie aus noch unbesetzten Gegenden rausekeln, bevor sie sich dort festsetzen.

    Das bewirkt 2 Dinge:
    1) weite Landesteile bleiben bewohnbar
    2) Die Invasoren konzentrieren sich in Gebieten, sie sich derart katastrophal entwickeln, dass der Restbevölkerung klar wird, das hier etwas schiefläuft

  25. Ich werd gleich ab morgen mal ein paar Schilder hier aufstellen.
    NRW -> 300km

    Versehen mit netten Logos, Gucci, Kaisers-Tengelmann,..

  26. Der größte Fehler der Wende 1989 war die Demontage der Grenzsicherungsanlagen zw. BRD und DDR.

  27. #13 Weissensee
    Ich sehe als künftige Lösung nur noch eine Aufteilung unseres Landes in moslemischen Westteil und national-konservative Zone. Traurig aber wahr.
    ———————————————-
    Ich weiß ja nicht,aber dafür hab ich euch Zonis damals mit viel viel Steuergeld nicht
    den Hintern gerettet.Sieht so Dank aus? Stattdessen habt ihr uns als Krönung auch
    noch ne behinderte spastisch-gelähmte sozialistische u. demokratiefeindliche Kanzlerdarstellerin in den Pelz gesetzt.In welchem falschen Film bin ich eigentlich gelandet 😮

  28. Mal eine Gute Nachricht…..Habe 3 Nichtwähler überzeugt, die AFD zu Wählen, grüße aus Rostock.

  29. #25 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (31. Aug 2016 20:59)

    Westdeutschland braucht das. Dort muß die Dosis offenbar höher sein, um endlich Widerstand hervorzurufen.

    Es mögen viele Neger und Araber Mitteldeutschland verlassen, aber es bleiben genug hier, um Kristallisationskeime für Ansiedlungen zu bilden! Schlimm aber wahr!

    Genau so ist es, selbst die relativ wenigen Neger, Araber und Marrokaner die in Ostdeutschland sind stellen doch jetzt schon halb Sachsen auf den Kopf…

    Alleine in dem beschaulichen sächsischen Wurzen gab es innerhalb einer zwei Völkerschlachten….einmal vor dem Schwimmbad Wurzen, gingen zwei riesige Gruppen von 20 Nationalitäten aufeinander los, mit Stangen, Latten etc… und dann zerstörten sie ein ganzes Restaurant in Wurzen, weil sie sich von Deutschen Restaurantbesuchern gestört fühlten… ein Marrokaner rief dort extra via Smartphone seine ganze Gesocks-Sippe herbei um das Restaurant und die Gäste mit Steinen zu bewerfen…das alleine nur in einer sächsischen Kleinstadt….

    Da kann man sich doch an drei Finger abzählen, was bald in Niedersachsen und NRW los sein wird. Die Bundeswehr Übungen findet nicht umsonst dort statt…In Bremen liegt es schon in der Luft, was bald stattfinden wird… ich war vor kurzem geschäftlich dort und war erschüttert, wütend und traurig zu gleich, als ich sah was man aus dieser lieblichen Deutschen Stadt gemacht hat….

    Es ist gut das man hier bei PI richtig gute Schützenhilfe leisten kann, dass hilft auch den Leuten in der ersten Reihe, wie etwa Götz Kubitschek, ich finde es stark und große Klasse was er macht.

  30. Prima, möge Thüringen der Anfang sein. Das Unsicherheitsgefühl der kuffnucken wird sich eines Tages über ganz Deutschland ausbreiten!!

  31. Servus,
    bald werden die Satanisten aka Mohammedaner?aus Europa flüchten ich denke lange werden sich die europäischen Völker die Invasion nicht mehr gefallen lassen!??

  32. #30 Erbsensuppe m.f.S.:
    Stimmt, die mit 1000€ und weniger, netto für Vollzeitarbeit, müssen sich doch (über) grün und schwarz ärgern. Deswegen sind unsere hauptsächlichen Feinde die, die immer noch die Schmierparteien wählen, der gehobene Mittelstand. Also die Angestellten in besseren / höheren Positionen. Weil es denen noch viel zu gut geht. Ich sehe das am Arbeitsplatz. Alles Techniker und Akademiker. Das sind zu 2/3 die typischen Dumm- oder Gutmenschen. Traurig.
    Bei den Polen und Russen liegt der Anteil der Durchblickenden bei annähernd 100%.

  33. #37 Hansa (31. Aug 2016 21:16)
    Mal eine Gute Nachricht…..Habe 3 Nichtwähler überzeugt, die AFD zu Wählen, grüße aus Rostock.

    So muss es weiter gehen. Genau so mache ich es auch. Mit jedem den ich kenne führe ich diese Gespräche und sehe zu, dass die Überzeugung wächst, die AfD zu wählen. Interessant ist, dass ich meist gar nichts machen muss. Sie sagen von sich aus dass sie die AfD wählen werden. Wenn es diesmal wieder nicht klappen sollte, könnte Wahlbetrug eine Rolle spielen.

  34. @#31 gerswind782 (31. Aug 2016 21:06)

    Die heimattreuen Niedersachsen lieben das Niedersachsenlied und Hermann Löns.

    Wenn sie fest nach dem Text des Niedersachsenliedes handeln, dann wir Niedersachsen ewig Deutsch bleiben.

    Hermann Löns liefert die passende Literatur für den Widerstand gegen illegale Eindringlinge und marodierende Banden…

    Jeder Patriot sollte unbedingt,

    Der Wehrwolf

    von Hermann Löns gelesen haben.

  35. #34 textomat (31. Aug 2016 21:10)
    #35 HelmutKuhl (31. Aug 2016 21:11)

    mal googlen: „letzter Ministerpräsident der DDR“

  36. Gunnar Heinsohn schieb vor einigen Monaten, daß es für die Visegrad-Staaten später mal ein Standortvorteil sein kann, moslemfrei zu sein.

    Vielleicht ist es später auch ein Standortvorteil für die ostdeutschen Bundesländer, moslemfrei zu sein.

    Ich fühl mich in meinem Hamburger Stadtteil so unwohl, daß ich täglich ans Wegziehen denke !

  37. Für Glücksritter und Sozial-Abzocker ist NRW, Hamburg, Bremen und Berlin das Paradies in Deutschland!

    So einfach ist die Erklärung…

    Deswegen unsinnige BRD-Stadtstaaten auflösen und USA erzwungene NRW in Nordrhein und Westfalen splitten!

    ABSOLUT ÜBERFÄLLIG!!!

  38. Heute hier in RLP in der Nahe Zeitung ganze 2 Seiten wie toooollllll doch die Integration funktioniert . Ich konnte es gar nicht lesen, so wütend War ich. Übermorgen bin ich in Urlaub, eine Mini Insel ohne Autos. Aber Internet brauchen wir, am Sonntag wird gesoffen!

  39. @#39 Ali Kummelturke (31. Aug 2016 21:20)

    Die noch besser verdienenden Angestellten sind nur so lange Gutmensch, so lange sie vom Asylantenterror nicht selbst betroffen sind …

    Deren Gutmenschenverhalten ist reines Appeasement, um auf Arbeit nicht aufzufallen und keine beruflichen Nachteile zu bekommen…

    Das Gutmenschentum wurzelt auf purem Egoismus und Vorteilsdenken aber nicht auf Mitmenschlichkeit, Gutmenschentum ist die pure Heuchelei…spätestens wenn Lea-Sophie belästigt wird und die Oma brutal ausgeraubt und überfallen…wird auch die Stimmung bei den sogenannten Gutmenschen kippen…

    Die Asylantenkriminalität wird explodieren und dann wird man mit Angepasstheit nicht mehr weiterkommen…

    Die Gutmenschen werden in Deutschland schon bald keine Deutungshoheit mehr besitzen…
    In Ostdeutschland haben sie diese jetzt schon verloren….

    Bestes Beispiel Jamel, mit diesen Linkem Ehepaar, die ein ganzes Dorf mit ihren Multi-Kulti Ansichten behelligen wollen, wovon die meisten aber nur angewiedert sind…

  40. …denn das Job-Center verweigert ihnen weitere Zahlungen….u.s.w.

    Jeder Pfandflaschen sammelnde Rentner und so genannte Aufstocker, eben die Arbeiter die zusätzlich zum Lohn H4 zum Leben dazu bekommen, kriegen hier den symbolischen “ Gabriel Stinkefinger “ gezeigt

    Zahlungseingang der BA für Arbeit, vom April 2016, für einen Asylbewerber in einem Übergangswohnheim in Wittenberge mit 1468,65 siehe Foto klick- https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1520242784668416&

  41. Das ist genau das Ergebnis,welches ich mir als 79 facher PEGIDA – Spaziergänger gewünscht habe.Wenigstens haben wir erreicht, dass die Asylbetrüger schnellstens in den gelobten Westen übersiedeln.Eine gewisse Schadenfreude kann ich dabei leider nicht verbergen,auch wenn ich natürlich genügend westdeutsche Freunde,Verwandte und Bekannte habe, die aus Ihrem 70 Tiefschlaf nun endlich jä erwacht sind.Aber es ist leider noch eine kleine Minderheit.Noch….

  42. Die Österreicher werden genau so verarscht:

    OT
    1253 bis Ende August

    Abschiebungen schon jetzt auf Rekordniveau
    1253 bis Ende August
    31.08.2016, 17:08

    Offiziell ist es ruhig geworden um jene Menschen, die in Österreich Zuflucht suchen. Es gibt keine Bilder mehr vom Flüchtlingsansturm an den Grenzen – dafür aber neue Zahlen bei den Abschiebungen. Diese sind mit Stichtag 24. August 2016 auf Rekordniveau.
    http://www.krone.at/

  43. Die blühenden Landschaften für den Osten werden noch kommen, während im Westen die Landschaften brennen…

    Als Kölner erwisch ich mich zunehmend öfters im Gedankenspiel, rüber zu machen…

  44. #44 Antitoxin (31. Aug 2016 21:20)

    #37 Hansa (31. Aug 2016 21:16)
    Mal eine Gute Nachricht…..Habe 3 Nichtwähler überzeugt, die AFD zu Wählen, grüße aus Rostock.

    So muss es weiter gehen. Genau so mache ich es auch. Mit jedem den ich kenne führe ich diese Gespräche und sehe zu, dass die Überzeugung wächst, die AfD zu wählen. Interessant ist, dass ich meist gar nichts machen muss. Sie sagen von sich aus dass sie die AfD wählen werden. Wenn es diesmal wieder nicht klappen sollte, könnte Wahlbetrug eine Rolle spielen.

    Ein Video von Bernd Höcke, und Leif Erik Holm, und einige Argumente von mir, hat dann gereicht , das sie die AFD Wählen. War nicht schwer.

  45. Ach Du lieber Gott:

    Schwierige Wohnungssuche
    Flüchtlinge finden kein Zuhause

    OT -Ausschnitt:

    „…Noch leben die Eltern mit den vier Kindern in zwei Zimmern in einer Behringersdorfer Asylunterkunft. Etwa 30 Flüchtlinge teilen sich dort drei Duschen auf den Fluren, wenig für die Anzahl an Personen, aber reichlich Stoff für Konflikte.

    Es ist natürlich schwierig, alles so sauber zu halten, wie wir es gerne hätten“, seufzt Maryam. „Wir tun unser Bestes, aber das ist schon ermüdend….“

    http://n-land.de/news/schwaig/fluechtlinge-finden-kein-zuhause

  46. #51 Waldorf und Statler (31. Aug 2016 21:31)
    …denn das Job-Center verweigert ihnen weitere Zahlungen….u.s.w.

    Jeder Pfandflaschen sammelnde Rentner und so genannte Aufstocker, eben die Arbeiter die zusätzlich zum Lohn H4 zum Leben dazu bekommen, kriegen hier den symbolischen “ Gabriel Stinkefinger “ gezeigt

    Zahlungseingang der BA für Arbeit, vom April 2016, für einen Asylbewerber in einem Übergangswohnheim in Wittenberge mit 1468,65 siehe Foto klick- https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1520242784668416&

    Na ja. Der arme Kerl muss ja damit einen ganzen Monat über die Runden kommen. Spielotheken, Nutten, Alkohol, Zigaretten, Drogen. Da kommt was zusammen. Und von der Wohnung und Lebensmitteln ganz zu schweigen. Oder sind diese Kosten schon da drin? Dann wird es Zeit für eine Erhöhung!

  47. #55 WahrerSozialDemokrat (31. Aug 2016 21:41)

    Die blühenden Landschaften für den Osten werden noch kommen, während im Westen die Landschaften brennen…

    Als Kölner erwisch ich mich zunehmend öfters im Gedankenspiel, rüber zu machen…

    Herzlich willkommen.l.g

  48. Helfer zur Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und zur Beihilfe zum Asylbetrug:

    Kommunalwahlbündnis AUF – Gelsenkirchen
    Schmalhorststr. 1c, 45899 Gelsenkirchen
    Telefon 0209 / 54812
    buero @ auf-gelsenkirchen.de

    vertreten durch den Vorstand,
    dieser vertreten durch Vorstandssprecher Willi Mast, Tel 0209 / 13 98 48, willi.mast @ auf-gelsenkirchen.de

  49. #51
    Habe nach Abzug aller Kosten für mich 360 EUR im Monat. Arbeite Vollzeit. Bin froh dass ich kostenfrei bei meinen Eltern wohnen kann. Müsste ich hiervon Miete und Lebensmittel und Benzin für mein Auto bezahlen, was ich oft nicht kann, dann bräuchte ich nicht mehr um 5:30 Uhr aufstehen.

  50. #5 JJ (31. Aug 2016 20:36)
    Was ist mit der Residenzpflicht???

    Die ist, bis auf Bayern und Thüringen weitestgehend aufgehoben, bzw. wird nicht mehr angewendet.

  51. @#62 Antitoxin (31. Aug 2016 21:48)
    #51

    bzw. würde ich dann nicht mehr. Weil es ohne jeglichen Sinn wäre

  52. @ #7 Wnn (31. Aug 2016 20:40)
    „Meine Frau ist beschimpft worden, weil sie ein Kopftuch trägt.“
    ——————-

    Das würde ja bedeuten, das dieses Vorgehen eine gewisse Wirksamkeit hat. 😉

    Mustafa Kemal Atatürk, der Gründer der modernen Türkei (1923 – 1938) setzte der Burka in der Türkei definitiv ein Ende mit einem einfachen Gesetz, das folgendes bestimmte:

    „Mit sofortiger Wirkung haben alle türkischen Frauen das Recht, sich zu kleiden, wie sie wollen, aber alle Prostituierten müssen eine Burka tragen.“
    Am nächsten Tag sah in der Türkei niemand mehr eine Frau mit Burka. Dieses Gesetz ist noch in Kraft.

  53. Sprachlos bin ich, hab heute gelesen das „Deutsche“ ab 8100 Euro Jahreseinkommen versteuern müssen. Bei im Normalfall jährlichen 1700 Arbeitsstunden wäre das knapp 5 Euro Stundenlohn ab dem du versteuern musst. Die „M“ muss weg, das ist „alternativlos“.

  54. #56 WahrerSozialDemokrat (31. Aug 2016 21:41)
    Die blühenden Landschaften für den Osten werden noch kommen, während im Westen die Landschaften brennen…

    Als Kölner erwisch ich mich zunehmend öfters im Gedankenspiel, rüber zu machen

    Die Städte im Osten, hier besonders Leipzig und Rostock, stehen den Weststädten zum Teil in nichts mehr nach, was den Degenerationsprozess angeht.
    Wo man auch im Westen noch halbwegs gut leben kann, ist draußen auf dem Land.

  55. #36 AlexZ, die Kurzsichtigen unter den Ossis haben 1989 geblökt und als sie dann Bananen und Reispass hatten auch die dunklen Seiten des goldenen Westens erfahren. Hartes Aufwachen. Noch tragischer dürfte es für die Westdeutschen werden.

    PS: die Merkel in Hamburg geboren im Osten sozialisiert wurde aber in allen Bundesländern gewählt

  56. #67 Ramon Castro (31. Aug 2016 21:51)

    Sprachlos bin ich, hab heute gelesen das „Deutsche“ ab 8100 Euro Jahreseinkommen versteuern müssen. Bei im Normalfall jährlichen 1700 Arbeitsstunden wäre das knapp 5 Euro Stundenlohn ab dem du versteuern musst. Die „M“ muss weg, das ist „alternativlos“.

    Zum K……en.. Mir kommt, die Galle hoch.

  57. Wollen bestimmt alle in den MultiKulti-Moloch Mannheim, weil da täglich „was los“ ist, in Thürigen gibts ggf. zu wenig „Gegner“?:
    Mannheim-Neckarstadt: Drei Verletzte bei Auseinandersetzung
    Heute im Spielplan: Nigeria vs. Gambia
    Endstand: 2 : 2 n.V.
    „Kurz nach Mitternacht kam es dort aus bislang unbekannten Gründen zu Streitigkeiten zwischen Nigerianern und Gambiern, an denen bis zu 100 Personen (!!!) verwickelt waren.
    Beim Eintreffen der starken Polizeikräfte zogen sich die aufgebrachten Männer, bis auf ca. 40 Personen, in ihre Zimmer zurück. Die verbliebenen Widersacher wurden beruhigt und des Platzes verwiesen.
    Zwei Rädelsführer wurden wegen des Verdachts der Körperverletzung vorläufig festgenommen. Zwei weitere Personen wurden in Gewahrsam genommen, da sie sich den Anweisungen widersetzten und die polizeilichen Maßnahmen störten.“
    Ganz wichtig ist IMMER die Meldung (damit der Rabatz und die Drogendealerei auf der Neckarwiese morgen wieder weitergehen kann) : „Alle vier Personen wurden im Laufe des Morgens wieder auf freien Fuß gesetzt.“

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3417833

  58. @ #21 linkensumpf-austrocknen (31. Aug 2016 20:54)
    Diese Ausländer sind doch alle nur von Linken angestiftet. Von alleine kämen sie nicht auf die Idee, an einer Ratssitzung teilzunehmen. Die Linken müssen bekämpft werden (auch die Kommunistin Merkel muß weg), dann kann wieder vernünftige Politik gemacht werden.
    ————–

    Deswegen müssen die Linksfaschistischen Demokratiefeinde aufgedeckt und gnadenlos mit sämtlichen Daten veröffentlicht werden.

  59. Was auch so eine dreckige Masche von CDU, SPD, GRÜNEN und Linken ist, ist die Tatsache, dass diese Lumpen und Volksverräter schon gar nicht mehr von Asyl sprechen, sondern nur noch von Integration, dabei handelt es sich um Asylbewerber….

    Das Asylrecht sieht keine Integration vor, sonder n ausschließlich die Rückkehr in die Heimat, sobald der Asylgrund weggefallen ist.

    Das die meisten illegal hier in Deutschland sind, können wir uns das ganze Integrationsgezeter gleich sparen…

    Was soll das ganze Integrationsgesülze… Es geht um Asyl…fertig aus…lassen wir uns nicht länger von dem Komplott aus Medien und Politik hinterslicht führen….

    Übrigens im SED versifften MDR wird gerade eine Moslem gelobt, der in seiner Heimat beim Militär war und den Marsch auf Deutschland von Budapest aus organisiert hat….

    Der Marschführer heißt Mohammad, wie soll es anders sein…Stellt euch in 5er Reihen auf …in ein paar Tagen sind wir am Ziel…

    Ekelhaft…der MDR feiert illegale Eindringlinge als Helden!

    Alter roter DDR Siff scheint da bei MDR und auch beim RBB zu sitzen….

    Ich schätze die Sendeanstalten ARD und ZDF mit ihrer iranischen Lecklesbe und auch die ostdeutschen dritten Programme haben deshalb so viel Angst vor der AfD, weil sie fürchten das der linksversiffte Senderat und die Intendanten dann ordentlich ausgemistet werden.

  60. #74 hydrochlorid
    ———–
    Deswegen müssen die Linksfaschistischen Demokratiefeinde aufgedeckt und gnadenlos mit sämtlichen Daten veröffentlicht werden.
    —————
    Man braucht nur die Abo-Liste von Süddeutsche und TAZ. Den Subjekten kann man schonmal den Zugang in die Ostgebiete verwehren, wenn es im Westen zu ungemütlich wird.

  61. Passend zum Thema Asyl-Irrsinn und Linke:

    Zustände wie in Afrika: 30 Schwarzafrikaner brachen aus Langeweile in Schule ein:

    https://www.unzensuriert.at/content/0021655-Asylanten-brachen-Schule-ein-und-verursachten-Polizeieinsatz

    Linke „Aktivisten“ von linksunten.indymedia.org (man sollte sie eher Terroristen nennen) berichten stolz von ihrem Anschlag auf einen Nürnberger Sportverein, weil der Jürgen Elsässer von „Compact“ zu einem Vortrag eingeladen hat. Der Sportverein hat u. a. auch ein integratives Behinderten-Fußball-Team, vor dem die feigen und gewalttätigen Linksfaschisten nicht haltmachten. Der Staatsschutz sieht wahrscheinlich – wie meist bei linksterroristischen Straftaten – keinen Anlass zum Eingreifen, wohl aber bei der friedliche identitären Bewegung.

    https://www.unzensuriert.at/content/0021647-Linke-Aktivisten-berichten-stolz-von-ihrem-Anschlag-auf-Nuernberger-Sportverein

  62. In KEINEM anderen Land dieser Erde trauen sich illegale und kriminelle Ausländer solche Spielchen mit staatlichen Organen!

  63. Was viele nicht wissen, vermutlich weil rechnen so schwierig ist, ist der „Lohn“ eines Hartz-4 „Arbeiters“:

    Die Summe aller Hartz-4 Bezüge (Wohnkosten, „Taschengeld“, Sozialticket, GEZ-Befreiung)
    beträgt 957,- Euro.
    Er ist krankenversichert, braucht nicht jeden Tag außer Haus und kann anrechnungsfrei 100,- dazuverdienen.

    Bei Vollzeiterwerbstätigkeit muss man noch etwa 100,- für die Fahrkosten zur Arbeit bezahlen.

    Um im Ergebnis das gleiche Geld wie ein Hartz-4 Empfänger zur Verfügung zu haben, braucht er also einen Bruttolohn von 1.630,- Euro (Steuerklasse 1 o.Kinder).

    Das entspricht einem Stundenlohn von 9,58 Euro.

    Darunter lohnt sich Arbeiten leider nicht.

    Möge jeder selbst den Wert des schönen Wortes „Mindestlohn“ (8,50 Euro) beurteilen.

    Wir sind bei einer schönen Versklavung angekommen.

  64. #26 zarizyn (31. Aug 2016 21:00)

    Schweini ist stolz darauf, hat er gesagt, noch einmal die Nationalhymne bei einem Spiel singen zu dürfen.
    ————-

    Wenn er es so gesagt hat, dann hat es einen Hintergrund.Blos verschlüsselt.

  65. Heute Morgen hatten sie beim Moma zum ich weis nicht wievielten mal, diesen Afghanischen Asylbetrüger Moustafi gezeigt, der sich für die angebotene Arbeit im Sägewerk zu fein war und stattdessen lieber Profifussballer oder Management auf Kosten des deutschen Steuerzahlers studieren wollte…sein Asylantrag wurde abgelehnt… Gott sei Dank…

    Die Hayali war da ganz traurig und auch die anderen von der Multi-Kulti-Moma Truppe.

    Jetzt will dieser Moustafi doch noch irgend eine Arbeit annehmen, um nicht abgeschoben werden zu seiner Familie, die dort in ruhe und Frieden …lebt …

    Wenn wirklich der Familiennachzug kommt, dann kann jede IS und Talibansippe unkontrolliert nach Deutschland rein…

    Ich möchte nicht wissen, wieviele der Afghanen die hier in Deutschland sind, zu Hause Taliban Familien haben, die auch alle hier an unseren Wohlstand heran wollen, weil das Deutsche HartzIV für die besser ist als die Arbeit auf dem Mohn-bzw. Opiumfeld…

    Leute es hilft nur eins —Merkel muss weg und Grenzen dicht sonst werden wir hier von Negern und Mohammedanern überrollt und es wir in Deutschland zu einem Shclimmeren Chaos kommen als dass der beiden Weltkriege zusammen gerechnet.

    Wir müssen handeln bevor es zu spät ist, Merkel muss weg! Der 04 September kann die Wende bringen! Am 04. September werden die Patrioten feiern und es krachen lassen, Mecklenburg-Vorpommern wird uns glücklich machen.

    Es ist ein geiles Gefühl die Volksverräterparteien CDU und SPD, am Boden zu sehen.

  66. Wir sollten den Illegalen bzw. Merkels Gästen klar machen, dass wir uns nicht länger verarschen lassen!

  67. Innerhalb der nächsten 10 Jahre wird man um den Ruhrpott einen großen Zaun gezogen haben, an dem dann Schilder mit der Aufschrift

    GAZA II

    hängen werden!

  68. Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.

    § 263 StGB Betrug

    (1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Der Versuch ist strafbar.

    Grundgesetz Artikel 16a:
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist

    In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt

    Demzufolge basieren wohl praktisch alle Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz auf Betrug.

    Wenn es genug Anzeigen gibt, auch wenn sie „abgelehnt“ werden, werden die Behörden in einer Arbeitsflut ersticken.

  69. #9 Lepanto2014 (31. Aug 2016 20:42)

    Man sollte noch weiter hinter die Kulissen schauen:
    Wer hat Lenin finanziert…

  70. #58 Placker

    Wer findet den Fehler ?

    Die Eltern mit den vier Kindern geben an, keine Wohnung zu finden, wegen der vielen Kinder.

    Aber was sieht man auf dem Foto.
    Ein dicker Babybauch.
    Kind Nr.5 ist unterwegs.

    Ich wette, die machen noch ein sechstes Kind, dank Ermunterung durch unser großzügiges Sozialsystem.

  71. #14 Weissensee (31. Aug 2016 20:47)

    Keine Sorge, man bemüht sich massiv darum, auch den Osten zu bereichern.
    Es ist einiges angedacht für Lichtenberg, Pankow, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick.
    Und trotzdem schickt Berlin noch 1000 nach Brandenburg.

  72. #67 Ramon Castro (31. Aug 2016 21:51)

    du beziehst dich auf einen Beitrag, den ich hier neulich geschrieben habe. korrekterweise muss man sagen, dass die Krankenversicherung usw. bereits abgezogen ist und kein „Stundenlohn“ i. S. eines abhängig Beschäftigen gemeint ist.

    Aber allein die Krankenversicherung ist ein Brocken, der einem Selbständigen klar macht, was die Kannaxen hier kostenlos bekommen!!!
    Die abhängig Beschäftigten sehen bitte auf ihrem Lohnstreifen nach. AN- und AG-Anteile zusammenrechnen, ist auch ein schönes Sümmchen.

  73. Wir werden täglich von Regierung und „Flüchtlingen“/ Muslimen gedemütigt und Thomas de Maizière beklagt mangelndes Identitätsbewusstsein der Deutschen???

    Da gibt es nur zwei Antworten drauf:

    Der Gott der Eisen wachsen ließ,
    Der wollte keine Knechte;
    Drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte.
    Drum gab er ihm den kühnen Mut,
    Den Zorn der freien Rede,
    Das er bestände bis aufs Blut,
    Bis in den Tod die Fehde.
    …..
    Laßt brausen, was nur brausen kann
    in hellen, lichten Flammen!
    Ihr Deutschen alle, Mann für Mann
    fürs Vaterland zusammen!
    Und hebt die Herzen himmelan
    und himmelan die Hände.
    Und rufet alle, Mann für Mann
    Die Knechtschaft hat ein Ende!

    Ernst Moritz Arndt

    „Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben,
    an Deines Volkes Auferstehn.
    Laß niemals Dir den Glauben rauben,
    trotz allem, allem was geschehn.
    Und handeln sollst Du so,
    als hinge von Dir und Deinem Tun allein
    das Schicksal ab der deutschen Dinge,
    und die Verantwortung wär Dein.“

    Johann Gottlieb Fichte, 1804

  74. Bin selbstständig und hatte Krebs…ergo nimmt mich keine PKV… ich zahl 790,- € für Standard den jeder Gast hier erhält 🙂 super gell?
    War bis DI in New York, würde man mit Mama Islams Gästen nur die hälfte an Checks ( Iris Scan, Daumen- und Fingerabdruck, Scan des Passes ) machen würden wir wissen wer hier die Dreistigkwit besitzt auf einen Verbleib in Gelsenkirchen zu pochen.
    Der kommende Sonntag wird das Anfang vom Ende des „grossen Merkelschen Für-Dumm-Verkaufens“

  75. @ #67 Ramon Castro (31. Aug 2016 21:51)
    Sprachlos bin ich, hab heute gelesen das „Deutsche“ ab 8100 Euro Jahreseinkommen versteuern müssen.
    ——————-

    Der Grundfreibetrag für 2015 beträgt 8.472,- Euro. Das sind 706,- Euro im Monat. Erst darüber muss Einkommensteuer bezahlt werden.

    Die Summe aller Hartz-4 Bezüge (Wohnkosten, „Taschengeld“, Sozialticket, GEZ-Befreiung)
    beträgt 957,- Euro.
    Er ist krankenversichert, braucht nicht jeden Tag außer Haus und kann anrechnungsfrei 100,- dazuverdienen.

    Der Hartzler braucht keine Einkommensteuer zahlen. Der Asylbetrüger auch nicht.

  76. In meinen linken Träumen gibt es auf der Welt nur ein Volk, weder weiß noch schwarz, weder groß noch klein, weder schön noch häßlich, weder reich noch arm, weder Frau noch Mann, weder klug noch dumm, weder Flüchtling noch Heimat, weder links noch rechts…

    Und dann wach ich schweißgebadet auf, alle waren plötzlich links-gleich…

    Metropolis Rescore 02 – Shift Change
    https://www.youtube.com/watch?v=wLMp46Ojy5o

  77. #15 alles-so-schoen-bunt-hier (31. Aug 2016 20:48)
    „Oh, Basti Schweinsteiger war es „eine Ehre, für Deutschland zu spielen“ – und nicht für eine „Bevölkerung“. Der Nazi, der schlimme….ist der etwa auch Pack?“

    Vorsicht, über „Schweini“ lass ich nichts kommen,
    der hat sich immer voll reingehängt und bei ihm konnte man stets sehen, dass es für ihn eine Ehre ist, für D zu spielen.
    Manchmal ist es besser nichts zu tippen, vorsichtig ausgedrückt!

  78. Es heißt die Neger werden schleichend aus Italien nach Deutschland reingeholt ..mit Bussen…

    Jedenfalls hat sich in den Asylkaschemmen bei uns in der Umgebung die Besatzung merklich geändert .. überwiegend Eritreer, Somalies, Äthiopier, Sudanesen, Gambier… alles Männer, hochproblematisch…alle die ich kenne sagen,

    Wir machen das nicht mehr lange mit.

  79. #80 francomacorisano (31. Aug 2016 22:05)

    Kein anderes Land der Erde steht auch auf der Liste der zu vernichtenden Länder so weit oben wie Deutschland.

  80. #92 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (31. Aug 2016 22:21)

    Auch als Selbstständiger gibt es Möglichkeiten, mit 170 € im Monat gesetzlich krankenversichert zu sein. Welche Möglichkeiten das sind, kann ich verständlicherweise hier nicht schreiben. Ein bisschen Phantasie walten lassen, oder – bei unseren Bereicherern abgucken. Und bitte – keine Skrupel!!

  81. #30 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Mal richtig Dampf abgelassen. Spricht mir aus der Seele.

  82. #93 WahrerSozialDemokrat

    Viele Schiffe der Ost-Staatshandelsländer,
    also die „DDR“, VR Polen und die ehem. UdSSR,
    die durch den Kaiser-Willem-Kanal fuhren,
    trugen Namen berühmter/systemgenehmer Personen

    „Ernst Moritz Arndt“
    http://www.seeleute-rostock.de/content/moreships/7-Reefer/7f-1977/lastdsrreefers.htm

    „Johann Gottlieb Fichte, 1804“
    http://www.seeleute-rostock.de/content/moreships/4-Trainingships/4b-JGFichte/MS-J-G-Fichte.htm

    klar, dass mitteldeutsche sich an deren werke und aussagen zur dt. nation eher erinnern als westler, denen selbstkenntnis und -liebe
    von den west-allierten und ihren sprachrohren konsequent ausgetrieben wurde und wird.

  83. Bombenalarm in der Landeshauptstadt: Gegen 20 Uhr wurde ein verdächtiger Koffer am Hauptbahnhof Kiel gefunden.

    22.40 Uhr: Entschärfer arbeiten noch

    Nach Auskunft von Gerhard Stelke von der Bundespolizei kann noch keine Entwarnung gegeben werden. Die Entschärfer arbeiten noch im Bahnhof.

  84. @ #102 Erbsensuppe mit fettem
    „Grabsch-Attacke auf Hamburger Grünen-Chefin“

    der mann trug eine gelbe armbinde
    und hatte einen hund dabei.

  85. #11 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (31. Aug 2016 20:44)
    Sehr geehrte Raubnomaden aus aller Welt,
    in Mitteldeutschland gibt es nichts zu holen, bitte flüchten Sie weiter.
    Danke.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre unfreiwilligen Gastgeber

    #14 Weissensee (31. Aug 2016 20:47)
    … Ich sehe als künftige Lösung nur noch eine Aufteilung unseres Landes in moslemischen Westteil und national-konservative Zone. Traurig aber wahr.

    Man müsste der Ordnung halber Deutschland-Feinde und Multikulti-Verfechter aus der national-konservativen Zone gegen Patrioten aus dem Westteil tauschen. Das wäre sicher ganz im Sinne aller Beteiligten und die Frages des Standortvorteiles – für wen auch immer – müsste nicht mehr geklärt werden.

  86. #111 pragmatikerin (31. Aug 2016 23:12)

    Sehr pragmatisch.
    🙂

  87. #102 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (31. Aug 2016 22:52)

    #98 Tritt-Ihn (31. Aug 2016 22:46)

    Grabsch-Attacke auf Hamburger Grünen-Chefin bei Feier.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/buergermeisterin/katharina-fegebank-auf-fest-belaestigt-47605452.bild.html

    Wer das wohl war ?
    Der Typ wusste bestimmt nicht, daß es sich um die Vize-Ministerpräsidentin handelt.
    Morgen erfahren wir sicher mehr.

    —————–
    Wenn man so gut bestückt ist kein Wunder.
    Naturvölker denken anderst als Batterie Hühner, pardon Batterie Menschen.
    Ohne jetzt einen Vergleich zu ziehen.
    Wie ist es in der Tierwelt? Man sucht immer das kräftigste Weibchen zum paaren.

    Trotzdem in einer zivilisierten Welt tut man so etwas nicht.

  88. ich mache gerne in Mitteldeutschland und auf den Nord- und Ostseeinseln Urlaub… da fühlt man das Deutschland noch die Kraft der Bewohner hat, sich selber zu sein…
    Leider muß ich danach in meine geliebte Großstadt zurück, um den Albtraum einer verlogenen und missglückten Gesellschaftsidee zu durchleben…

  89. Ich beobachte immer häufiger ältere Menschen, der Optik nach Biodeutsche, die in Mülleimern
    vor Supermärkten nach brauchbaren Dingen suchen.

    Habe selbst erlebt, wie ein älterer Herr bei Aldi sein abgezähltes Kleingeld für Toastbrot und Margarine an der Kasse ausbreitete und ihm 10 Cent fehlten, weil das Toastbrot teurer geworden war. 1 Woche vor dem „ersten“, mußte der Mann wohl mit diesen Lebensmitteln auskommen. Die Kassiererin kannte ihn schon und bat ihn, die fehlenden 10 Cent Anfang des nächsten Monats zu bezahlen. Ein Einzelfall ? Ich fürchte nicht.

    Menschen, die etliche Jahre gearbeitet und zum gelingen unserer Gesellschaft beigetragen haben,müssen so ihren Lebensabend verbringen. Bei vielen reicht die kleine Rente hinten und vorne nicht. Die Altersarmut wird immer offensichtlicher.

    Ich bin wütend, sehr wütend !

  90. @ #108 LEUKOZYT (31. Aug 2016 23:06)
    „Bombenalarm in der Landeshauptstadt:

    „23.14 Uhr: Entwarnung
    Die Bundespolizei Kiel gibt Entwarnung. In dem verdächtigen Koffer befand sich nur Kleidung.“

    geruechten zufolge war der inhalt
    1x kaftan, 1x fez, 1x grünes buch,
    1x Windel/Turban, 1x Teddy „Steiff“,
    1x Brief in arabisch und 1x Foto von Merkel

  91. #94 Mr. Fresh:
    Geht mir so ähnlich. Ich zahle etwa 700€ pro Monat in die GKV. D.h. für mich alleine fast 8500€ pro Jahr. Da ich nach einem schweren Unfall viele kaputte Knochengelenke habe, kommen noch einmal monatlich bis zu 50€ Eigenanteil für Medikamente hinzu, manche zahle ich komplett selbst. Sind noch einmal etwa 500€ pro Jahr. Nun hatt ich das Pech, dass ich einige Zähne nicht bekommen hab, man nennt das Nichtanlage. Diesen Zahnersatz bekomme ich für knapp 10000€, natürlich Eigenanteil. Deswegen Laufe ich seit Jahren mit selbst bezahlten Provisorium rum,hat auch ein paar hundert € gekostet. Und vor einigen Monaten hatte ich zum ersten Mal Krebs. Da war der Eigenanteil gering.
    Aber trotzdem fragt man sich, warum zahlt man überhaupt in die KV. Ich zahle doch fast alles selbst.
    Und das für über 8000€ pro Jahr als Einzelperson. Und das reicht immer noch nicht, nächste Jahr werden noch einmal der Beitragssatz UND die Bemessunggrenze abgehoben.

  92. Tritt-Ihn:
    Natürlich werden wir vom Staat, Politikern, Polizei, Medien, ausschließlich maßlos verarscht. Und das seit Jahrzehnten. Auch schon zu Kohls Zeiten.

  93. …grill die Wurst genügend lange**
    wir brauchen keine Bratwurstzange**
    Männer hier im Thüringer Land**
    wenden scheulos mit dor Hand…

  94. Kurdisch, alevitisch, links, behindert:
    Kielerin in der Türkei festgenommen

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Kielerin-Yueksel-Canli-in-der-Tuerkei-festgenommen

    „Yüksel Canli lebt seit 1974 in Deutschland und hat seit 1996 die doppelte Staatsbürgerschaft. Sie engagiert sich in verschiedenen linken Organisationen, ist Mitglied der Partei Die Linke und aktiv in der AGIF, der Föderation der Arbeitsimmigranten in Deutschland, der eine Nähe zur MKLP (Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei in der Türkei) unterstellt wird.“

  95. Hallo Trinity, zur Altersarmut muß ich aber doch was sagen…ich finde es auch schäbig,wenn nach langen Jahren Arbeit nur so wenig Rente rauskommt….diese wird aber von jedem Sozialamt in Deutschland mit Grundsicherung im Alter aufgestockt…entspricht dann etwa HartzIV….Miete, Heizung, Krankenversicherung und etwa 390-400EUR zum Leben….ganz ehrlich, zum Leben reicht es wirklich, ich kenne viele Hartzer und meine,hungern braucht man in D auch am Monatsende nicht.

  96. Wir wissen doch alle und prognostizierten es auch.
    Diese Invasoren wollen ans Money,nur,auf dem platten Lande ist nicht viel Bimbes zu machen,im Trog der großen Städte oder Ballungsräume fällt man ja auch nicht so auf,vor allem nicht im NRW Kalifat,dort ist doch kuscheln mit KraftJäger u.a. angesagt…

    „Dort, so wird ihnen offenbar von Linken versprochen, hätten sie es leichter als anderswo.“

    Ich könnte mir gut vorstellen,dass hier die Tatbestände des Ordnungswidrigkeiten Gesetzes,erfüllt werden,

    § 116 OWiG
    Öffentliche Aufforderung zu Ordnungswidrigkeiten

    oder sogar die, des StGB

    § 111 StGB
    Öffentliche Aufforderung zu Straftaten

    Nur,im Kalifat wird sich niemand daran trauen,sonst droht die Antifa wieder mit Chaos oder die Verbände mit der Blitzradikalisierung,wenn man nicht gibt,was gefordert wird…

  97. Tag aus, Tag ein, landauf, landab.. ? belästigt uns eine obskure persona non grata ununterbrochen mit ihren zwielichtigen ‚Gästen‘.

  98. #Puenktchen(31.Aug2016 22:19)
    Da Ich in Lichtenberg wohne da kann Ich sagen die Bereicherung ist im vollen Gange Ich empfehle bloss die Benutzung der Strassenbahnlinie M8 in Richtung Hauptbahnhof so um die Mittagszeit oder benutzen Sie um die Zeit die S-Bahn empfehle da besonders die Bahnhoefe Storkower Strasse und Landsberger Allee. Wovei Ich die vietnamesischen Zigarettenhaendler aussen vor lasse.Ein Tip noch Temoelhof-Schoeneberg besonders die Gegend um den Innsbrucker Platz da kann man auch sehr deutlich die Folgen der Bereicherung sehen. Ich sage bloss Asylantenheim in der Erfurter Str.

  99. Der war gut in der Aktuelle Stunde, „Der Sohn von Yussuf wurde eingeschult und wird seine Klassenkameraden vermissen“.
    Einschulung war vor einer Woche in NRW.

    Und dann „Viele sind zum arbeiten nach Gelsenkirchen gekommen“.
    Wer wirklich in Gelsenkirchen arbeitet, der wird auch nicht nach Thüringen „abgeschoben“. Jemand der arbeitet bekommt in der Regel auch kein Hartz 4 das man einstellen kann.

  100. #121 grigrion (31.Aug 2016 23:44)

    Kenne aus näheren Umkreis ein Rentnerehepaar.
    Der Mann ist 78 Jahre alt, arbeitet heute noch.
    Seit seiner Lehrzeit ununterbrochen berufstätig, davon viele Jahre selbstständig.
    Die Frau über 40 Jahre berufstätig, zwei Kinder großgezogen. Rente reicht nicht. Zuschüsse, z.B. zum Heizöl, wurden mehrfach abgelehnt !
    Zuviel zum sterben, zu wenig zum Leben. Sorry, aber das kann es wohl auch nicht sein.

    Nein, hungern muß wohl (noch) niemand. Aber etwas besser sollte es diesen Menschen schon gehen.

    Unsere Sozialtöpfe sollten in erster Linie für unsere Landsleute zur Verfügung stehen.
    Nochmal, es macht mich mittlerweile wirklich wütend, daß für unsere geschenkten Menschen alle Gelder, woher auch immer, locker gemacht werden. Kostenintensive Sprach und sinnlose Integrationskurse, Catering, Taschengeld, Taxifahrten, freien Eintritt in Schwimmbäder usw., ärztliche Rundumversorgung, klagen bei Ablehnung des Asylantrags und vieles mehr. Selber saubermachen brauchen die Herrschaften oftmals ja auch nicht. Und wer bezahlt das alles ?

    Sicher, uns allen geht es vergleichsweise gut. Aber für die Leistung die unsere Gesellschaft erbracht hat, müßte es vielen von uns besser gehen.

  101. Meine Güte,die kommen zum arbeiten gerade nach Gelsenkirchen.
    Gelsenkirchen hat eine Arbeitslosenquote von 14,7% und genau dahin verschlägts diese armen Menschen um an Arbeit zu kommen.
    Wieder ein Versuch der Verdummungspolitik der gleichgeschalteten Medien…
    Niemand geht freiwillig nach Gelsenkirchen um genau dort nach Arbeit zu suchen…

    „Einen Anstieg der Arbeitslosigkeit, so Tymister weiter, habe es im Bereich ausländischer Mitbürger gegeben.

    Nun gut, wenn ich keine möchte,dann wärs vielleicht der richtige Ort…

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/arbeitslosenquote-in-gelsenkirchen-bleibt-bei-14-7-prozent-id11963716.html

  102. #101 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Es heißt die Neger werden schleichend aus Italien nach Deutschland reingeholt ..mit Bussen…

    Jeder Busfahrer, der da mitmacht, macht sich strafbar.

    Man sollte die Namen dieser Busfahrer erfassen, und sie – auf Video dokumentiert – auf die Strafbarkeit hinweisen. Damit sie nach der Wende sich nicht auf Unwissenheit herausreden können.

  103. „Nicht Mord; noch Brand und Kerker,
    Noch Standrecht obendrein;
    Es muß noch kommen stärker,
    Wenn`s soll von Wirkung sein.
    Zu Bettlern sollt ihr werden,
    Verhungern allesamt,
    Zu Mühen und Beschwerden
    Verflucht sein und verdammt.
    Euch soll das bißchen Leben
    So gründlich sein verhaßt,
    Daß ihr es weg wollt geben
    Wie eine schwere Last.
    Dann, dann vielleicht erwacht doch
    In euch ein neuer Geist,
    Ein Geist der über Nacht noch
    Euch hin zur Freiheit reißt !
    Hoffmann von Fallersleben

  104. Vielleicht waren das ja auch Rechte, die den Räfugees erzählt haben, im Westen wären sie besser dran. Ha ha ha!
    Da können sich die Thüringer ja freuen, wenn die alle wegwollen. 🙂
    Über Sumpte habe ich auch gelesen, dass alle abgehauen sind. Angeblich sind die Sumpter jetzt traurig (das kleine Dorf, wo 10mal so viele Rapefugees hingebracht wurden), weil sie ihre Arbeitsplätze wieder verloren haben.

    Heute war nicht weit von hier im Asylantenheim Messerstecherei und Polizeiaufgebot mit 25 Streifenwagen. Dazu noch Bombenalarm in Frankfurt und jetzt auch in Kiel… Die Lage gerät zusehends außer Kontrolle.
    In meinem Gartenhaus mag ich allein gar nicht mehr schlafen. Ich habe da die ganze Nacht wach gelegen und erst geschlafen, als es wieder hell wurde. Habe mir Bewegungsmelder mit Flutlicht und Alarmanlage dafür bestellt, weil dieses notgeile, messerschwingende Pack ja überall herumschleichen könnte. Vor einem Jahr, vor der Grenzöffnung, konnte ich da sehr gut schlafen.
    In den Osten könnte man ja nur rüber, wenn dort tatsächlich keine Kuffnucken (mehr) sind. Wie sieht es denn in Rostock aus? Jemand schrieb weiter oben, da wäre es nun auch schon schlimm.

  105. b>Der Mann hat Recht!

    Thüringen ist nicht sicher für Flüchtlinge!

    Also schnell die Koffer packen und ab in die Heimat wo – vermute ich mal – kein Krieg herrscht vor dem man fliehen müsste.

  106. „Der Ruf eines strengen Richters ist nicht besser als der eines mitfühlenden.“
    Miguel de Cervantes

  107. „Es gibt Egoisten, die nicht über ihren Kreis hinaussehen, die deshalb, wenn sie bloß für ihren Kreis tätig sind, für die ganze Welt tätig zu sein glauben. Diese sind die schlimmsten, denn nicht einmal das Bewußtsein setzt ihnen eine Grenze.“

    Friedrich Hebbel

  108. „Lügen können Kriege in Bewegung setzen, Wahrheit hingegen kann ganze Armeen aufhalten.“

    Otto von Bismarck

  109. ja wir müssen einfach gedult haben bis diese sich angepasst haben

    und alle menschen sind gleich und bleiben wo sie sind und kein mensch ist illegal

  110. Die denken sich halt, wenn die Regierung sich schon nicht mehr an geltende Gesetze hält, warum sollten wir das tun.
    Der einzige der sich strikt an die Gesetze halten soll, ist nur noch der DEUTSCHE BLÖDMICHEL.

  111. #14 Weissensee (31. Aug 2016 20:47)


    Ich sehe als künftige Lösung nur noch eine Aufteilung unseres Landes in moslemischen Westteil und national-konservative Zone. Traurig aber wahr.

    Ist ja irre… bin ich noch nicht drauf gekommen !
    Früher waren die „Ossis“ die „Zonis“ (Bewohner der „Zone“ = „SBZ“ (sowjetisch besetzte Zone), jetzt sind die es die ehemaligen „Wessis“, in der „IBZ“ (islamisch besetzten Zone)…

    Nun ja… wenn ich sehe, mit welcher Inbrunst die IBZ- Bewohner ihr ureigenes Land mit Menschen fluten (lassen),

    die ihre Probleme und Kriege herbringen, und ihre Steinzeit- Lebensweise durchsetzen

    , und kaum einer setzt sich dem ernsthaft entgegen…

    Hat irgendwo in der IBZ schon mal jemand nachgedacht, daß es eine Zeit gab, in der Frauen und Kinder noch unbehelligt zur Schule und in Schwimmbäder gehen konnten, es nicht im Geringsten Angst vor Terroranschlägen gab, und nicht ein Stadtviertel nach dem anderem zu arabisch/ afrikanischen Slums mutierte ?

    Verdammtnochmal… ist es nicht endlich an der Zeit, daß die selbsternannten „Eliten“, die die Bevölkerung als Problem sehen, mit einem herzhaften Tritt, nebst den unerwünschten „Gästen“, die sie einluden, schleunigst aus unserem schönen Deutschland gejagt werden ???!!!

    „Wenn der Regierung das Volk nicht gefällt, mag sie sich woanders ein neues Volk suchen !“ hieß es vor 25 Jahren, und das klappte.

    Bitte jetzt mal ALLE den Gripskasten einschalten, und den „Eliten“ die Quittung geben !

  112. ZitatWieder so ein kluger Artikel in der FAZ über Integration und Prävention, über die Vorbeugung von Radikalisierungstendenzen, über Ursachenforschung, über Wertevermittlung und eine Demokratisierung des Islam … alles letztlich mit dem Ziel seiner Einbürgerung in Deutschland …
    Ich lese solche Artikel nicht mehr, ich kann das Wort Islam oder Moslem nicht mehr hören und ich bin gegen eine „Einbürgerung des Islam“ in unsere Gesellschaft. Dann müssen wir nämlich auch all diese Quatschdiskussionen nicht mehr führen.
    Ich bin statt dessen gerne für eine Einbürgerung fleißiger asiatischer Buddhisten, indischer Hindhuisten, irakischer oder syrischer Christen, für die Einbürgerung kluger jüdischer Kontingentflüchtlinge aus Rußland, für den Zuzug katholischer Polen und Südamerikaner oder griechisch-orthodoxer Christen …
    für australische und amerikanische Atheisten, hochqualifizierte Israelis, na, und für Italiener, Iren, Engländer, Spanier, Letten, Esten oder Isländer sowieso!
    Aber verschont mich bitte mit einer Einbürgerung des Islam – wenn ich diese freie Meinung noch äußern darf !

  113. #36 AlexZ (31. Aug 2016 21:14)

    Ich weiß ja nicht,aber dafür hab ich euch Zonis damals mit viel viel Steuergeld nicht
    den Hintern gerettet.Sieht so Dank aus? Stattdessen habt ihr uns als Krönung auch
    noch ne behinderte spastisch-gelähmte sozialistische u. demokratiefeindliche Kanzlerdarstellerin in den Pelz gesetzt.In welchem falschen Film bin ich eigentlich gelandet

    Hmmm…

    WER hat sich denn die miesesten Typen, die schon von der Stasi als Spitzel und Berufsdenunzianten ausgenutzt wurden (und mehr gestand man denen auch nicht zu, das waren eher unbedeutende Typen !), sozusagen, den Abfall der DDR, solche, in die Führungsspitze geholt ???
    Wer bitte ? Mal ehrlich !
    Stichwort IM Erika, IM Larve, IM Viktoria.
    Geliefert, wie bestellt.

    Statt den Mauer- im Kopf- Scheiß zu babbeln: Schließt Euch lieber „UNS“ an (Pegida, u. a.), oder denen, die bei „Euch“ noch Grips zeigen (Stürzenberger, AFD, auch NPD), helft, daß wir alle UNSER DEUTSCHLAND wiederbekommen !

  114. Wie das? Aus Thüringen? Ramelow will doch Illegale zu Legalen machen, einfach so. Was gibt es da zu flüchten? Ah, das Jobcenter ist schuld. Es ist aber auch verantwortungslos, einfach die Stütze zu streichen.

  115. Daß das muslimische Unwesen sich innerhalb Deutschlands bedroht fühlt ist eine positive Zeichen. Man soll sich Zeichen setzen, gelle?

  116. Wen wundert?!
    Wir lassen Primitivethnien in großer Zahl in unserem Land und wundern uns, daß sie sich wie Urwaldaffen benehmen????

  117. #47 Tritt-Ihn (31. Aug 2016 21:23)

    Gunnar Heinsohn schieb vor einigen Monaten, daß es für die Visegrad-Staaten später mal ein Standortvorteil sein kann, moslemfrei zu sein.

    Vielleicht ist es später auch ein Standortvorteil für die ostdeutschen Bundesländer, moslemfrei zu sein.

    Ich fühl mich in meinem Hamburger Stadtteil so unwohl, daß ich täglich ans Wegziehen denke !

    Das ist sogar wissenschaftlich bewiesen, ein umunkehrbarer Sachverhalt, wenn man nicht massiv gegensteuert in den man den Bevölkerungsanteil der Moslems massiv „runterfährt“. In Fachkreisen nennt man das islambedingte Dekapitalisierung sowie späterer bzw. gleichzeitiger Deindustrialisierung. Folge: massiver Wohlstandsverlust auf das Niveau eines 3. Weltlandes. Das „schöne“ an der Sache ist, dass es alle Bevölkerungsschichten wie ein Amboss treffen wird!
    Ist wie ein Naturgesetz zu verstehen, wie die Schwerkraft…

  118. #57 Placker

    Flüchtlinge finden kein Zuhause
    Noch leben die Eltern mit den vier Kindern in zwei Zimmern in einer Behringersdorfer Asylunterkunft. […] Es ist natürlich schwierig, alles so sauber zu halten
    http://n-land.de/news/schwaig/fluechtlinge-finden-kein-zuhause

    Unter dem Artikel „0 Kommentare“. Haha! Wohl eher: Ehemals 50 pöse Kommentare, nach Meinungshygiene 50 gelöscht = 0 Kommentare.
    Ein neues zuhause können die Asylbetrüger übrigens auch finden, indem sie einfach wieder in ihre Heimat zurückkehren. In Syrien gibt es längst ausreichend sichere Landesteile.

  119. #138 rob567

    Wurzen: 20 Asylbewerber überfallen eine Pizzeria. 400 Menschen protestieren danach.
    http://www.lvz.de/Region/Grimma/Nach-Pizzeria-Ueberfall-In-Wurzen-protestieren-400-Menschen

    Ja. 400 Türken, die Gammelfleichbude, die von den Fiki-Fiki-Fachkräften angegriffen wurde, gehört Türken: „Neben der Demo fand überdies eine Sammelaktion für die Inhaber des Pizza-Hauses statt, die der Familie Tahiri bereits übergeben wurde – insgesamt 1714,72?Euro.“
    Nichts positives in unserem Sinne hier zu berichten!

  120. #110 Pragmatikerin, die sich schon vollziehende Aufteilung der BRD in einen moslemisch-links-grünen Westen und traditionell-deutsche Gebiete in Mitteldeutschland läuft doch schon. Selbst in Berlin sind im Ostteil andere Wertevorstellungen als im Westen anzutreffen!!

    Hier oben in Mecklenburg erfolgte durch den Zuzug vieler Selbstständiger und Rentner aus Westdeutschland in den letzten Jahren sogar einen Bevölkerungszuwachs, wie Leif -Erik Holm kürzlich feststellte. Allerdings fehlen auch hier weiterhin die Kinder.

    Man stelle sich mal vor die fast 1600€ welche derzeit eine Familie auszahlt bekommt für die Betreuung eines „minderjährigen Flüchtlings“ (MUFL) erhielte sie auch für eigenen Nachwuchs!!! keine 9 Monate und die Straßen wären voll von Kinderwagen wie in den 80ern in Zeiten der DDR.

  121. Ein Beispiel an Norwegen nehmen. Die wollen zunächst die Hälfte der Invasoren wieder herausschaffen.

  122. #141 Gabriel Roeff wenn ich in der Sauna auf Rügen mit westdeutschen Urlaubern ins Gespräch komme begrüße ich sie immer mit einem flotten „ach da kommen sie ja aus dem Kalifat“ und wenn sie dann vielfach ungläubig oder gar ängstlich betroffen kucken schiebe ich gern die Frage nach „was denn hier oben in Mecklenburg so besonders schön wäre“

    Auch dann kommt meist zunächst nur ein „ja die unverbrauchten Landschaften, die schöne Natur..“ und ich hake nach „sagen sie doch einfach es ist so schön, weil sie hier als Deutscher unter Deutschen in Ruhe zwei Wochen Urlaub von Türken machen können“

    Danach aber sprudelt es aus vielen heraus wie aus einer geschüttelten Flasche Mineralwasser „wie sie dat sagen, dat jinge bei uns in dat Rheinland nisch..“ und „ja dat stimmt, aber was sollen wir denn machen“ und „die Fehler hat schon der Adenauer in 61 gemacht..“ blablablab

    (Stand: BRD in 08/2016)

  123. Mich wundert nicht, daß die Händeaufhalter nach NRW wollen, hier herrscht ja auch die kraftlose links-rot-grün versiffte Kraft.

  124. Greif doch endlich einmal durch. Die denken doch sonst sie könnten sich alles erlauben. Was sie ja auch machen. Sofort aus Deutschland raus, kapiert es doch endlich mal. Von den Roten Socken liegen sowieso zu viele dem Staat auf der Tasche. Schickt die endlich mal arbeiten damit sie keine Zeit haben so eine Scheiß zu unterstützen.

  125. Die wissen ganz genau um IHRE RECHTE (bei Pflichten heisst es dann: Ich nix verstehen)

    Meine Eltern leben seit fast 50 Jahren in einer alten Bundeswehrsiedlung…die Mietwohnungen wurden die letzten 20 Jahre vom Bund recht vernachlässigt, wenn man was wollte musste man selber ran…dazu sind die Heizkosten aufgrund fehlender Dämmung extrem hoch und für 4 Mietparteien hat man nur eine Wasseruhr.
    Die Gegend ist schön, viel Grün, die Wohnungen gross, wenig Verkehr…viel Fluktuation da die Leute nach nem Jahr merken dass Ihnen die Nebenkosten über den Kopf wachsen…so stand einiges leer…

    Seit 4 Monaten nun hat sich die Gegend in Klein-Kabul gewandelt… es wurden massenhaft Afghanen in die hierfür plötzlich hergerichteten und niegelnagelneu eingerichteten freien Wohnungen gesetzt…Familien…viele Kinder und dicke Bäuche…Burkas, Kopftücher, die Kerle hocken den ganzen Tag in Kackstellung auf der Treppe..die eine Wasseruhr die die restlichen Mieter zahlen dürfen schnellt in ungeahnte Höhen…das Licht brennt den ganzen Tag, da es denen im Sommer teilweise zu kalt war und die Heizung abgestellt- heizen die mit dem Backofen…eine Wonung 2 Strassen weiter fackelte schon mal ab……

    Letzthin stand bei einem Nebenhaus die Polizei vor der Türe…
    eine Nachbarin hatte ein paar Kinder die nicht in das Haus gehörten, auch bei bei niemandem zu Besuch waren und lauthals im Flur Ihren Vergnügungen nachgingen hinauskomplimentiert…die Eltern der Kinder ( Flüchtilanten die 2 Häuser weiter untergebracht sind) haben daraufhin die Polizei gerufen…die erklärte der entsetzten alten Dame sie habe keine Kinder vor die Türe zu setzen….
    naja demnächst muss sie die wahrscheinlich auch in Ihrer Wohnung dulden…
    Schöne neue Welt…

  126. Da der Ausspruch “ Deutschland den Deutschen“ nicht so erwünscht ist, fangen wir etwas kleiner an “ Sachsen den Sachsen“ ,“ Thüringen den Thüringern“, usw, so kann jedes Bundesland selbst entscheiden. In Härtefällen kann dann jedes Bundesland auch Ausbürgern, wie wahrscheinlich Mecklenburg-Vorpommern diese alte Volksverräterin!

  127. Wir schaffen das!!!

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Vorsicht vor den Populistischen Sprüchen F. Sellering SPD.Am 5. + 11 September sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender! Berlin hat die Möglichkeit am 18. September Rot/Rot zustimmen.

  128. Der Islam und die Burka gehören zu Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich usw., Gipfelkreuze aber nicht (mehr):

    Nach Axt-Attacken

    Messner: „Kreuze haben am Gipfel nichts verloren!“

    Berge gehörten der gesamten Menschheit und nicht mit einer bestimmten Weltanschauung in Verbindung gebracht.

    http://www.krone.at/oesterreich/messner-kreuze-haben-am-gipfel-nichts-verloren-nach-axt-attacken-story-527510

    Das Besteigen des Mount-Everest ohne Sauerstoffmaske hat offenbar schwere Langzeit-Hirnschäden bei ihm hinterlassen, die sich erst jetzt bemerkbar machen.

    Welche Forderung wird irgend so ein Schwachmate und Wichtigmacher demnächst fordern? Das Andreaskreuz an Bahnübergängen und generell alle Verkehrszeichen mit einem Kreuz durch ein „weltanschaulich neutrales“ Symbol ersetzen? Alle Straßenkreuzungen durch einen Kreisverkehr ersetzen? Verbot von Kreuzworträtseln in den Zeitungen?

    Übrigens wurden Kreuze auf Bergen in erster Linie nicht aus religiösen Gründen aufgestellt, sondern als Kennzeichnung, dass dieser Berg bestiegen wurde und als Orientierung für andere Bergwanderer.

Comments are closed.