Print Friendly, PDF & Email

ralf_jaegerRund 55.000 Taschdiebstahlsdelikte wurden im vergangenen Jahr in NRW registriert. Ein Großteil davon geht auf das Konto von Zigeunern (polit. korrekt: dringend benötigte Fachkräfte aus Osteuropa). Dagegen muss man etwas tun. Vom dafür verantwortlichen Innenminister Ralf Jäger (SPD, Foto) ist aber wie immer nichts Sinnvolles zu erwarten. Diesmal allerdings sollen die Maßnahmen wohl auch noch die Arbeit seiner Beamten zum Kabarett verkommen lassen. Anlässlich einer seit Montag laufenden „Aktionswoche gegen Taschendiebstahl“ werden die Bürger in Dortmund mit Glöckchen ausgestattet und können nun bimmelnd wie Pfingstochsen durch die Stadt laufen. So schützt NRW seine Bürger.

(Von L.S.Gabriel)

Unter dem Motto „Augen auf und Tasche zu“ wird die Polizei Dortmund im Zuge einer Präventionskampagne die Bürger über die Vorgehensweise der Taschendiebe aufklären. Dafür wird es Infostände geben, Broschüren werden verteilt und die Bürger werden mit Glöckchen „bewaffnet“:

Die Polizei zur Aktion:

Neben Infomaterial haben sie besondere Präsente für die Passantinnen und Passanten dabei: So genannte Alarm-Glöckchen sollen beim Schutz vor Taschendieben helfen. Sie werden beispielsweise am Reißverschluss der Handtasche befestigt. Versucht ein Fremder, diesen zu öffnen, macht ihr Geräusch sofort darauf aufmerksam. Zusätzlich verlost die Polizei einige der Glöckchen auf ihrem Facebook-Auftritt.

Am Donnerstag (1. September) unterstützen Vertreter des Kommissariats für Vorbeugung außerdem zwischen 13 und 16 Uhr einen Infostand des Weißen Rings an der Metro, Brackeler Straße.

Ziel der Aktionswoche ist es, Dortmunderinnen und Dortmunder im Kampf gegen Langfinger fit zu machen!

Dann gibt es auch noch ein besonderes Angebot:

Hinweis für Medienvertreter: Um das Thema Taschendiebstahl in die Öffentlichkeit zu tragen, benötigen wir Ihre tatkräftige Unterstützung! Deshalb bietet Ihnen die Pressestelle der Polizei Dortmund folgende Möglichkeiten der Begleitung der Aktionswoche: Begleiten Sie eine unserer Präventionsstreifen am Mittwoch (31.) bei ihrem Rundgang durch die Innenstadt. Finden Sie mit dem Beamten-Team Personen, die Taschendieben durch offene Taschen oder offen herumliegende Wertgegenstände Tatgelegenheiten bieten. Gemeinsam sprechen wir diese an, weisen sie auf die Gefahren durch Taschendiebe hin und versorgen sie mit den so genannten Alarm-Glöckchen.

Offenbar sollen nun Journalisten der unterbesetzten Polizei bei der Arbeit helfen. So bleiben sie aber wenigstens für ein paar Stunden von ihren Schreibtischen fern und Deutschland wird um einige Zeilen weniger belogen.

Die Polizei hat die Hoffnung, die Glöckchen würden eine Art Schulangst in den Raubnomaden auslösen, schließlich werden diese ja genau mit solchen Glöckchen ausgebildet. Nur wer klauen kann, ohne dass es läutet bekommt vom Lehrmeister ein Sternchen ins Räuberhandbuch.

Nun ist es bestimmt kein Fehler die Menschen über die wie Heuschrecken über uns herfallenden Banden aufzuklären. Sinnvoller als alberne Glöckchen zum „Selbstschutz“ für die weitgehend auf sich gestellten Bürger, wären aber Handschellen und schwedische Gardinen für die Täter. Dafür hat die zahnlose Jägertruppe aber keine Zeit, sie muss ja mit der Journaille Handtaschen schließen in der Fussgängerzone.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

231 KOMMENTARE

  1. Dieser Clown muss vertrieben und durch einen Innenminister ersetzt werden, der die Sicherheitsbelange des Bundeslandes ernst nimmt. Wie kann so jemand der Kopf eines Sicherheitsapparates sein, dem die Bürger – auf Eigenbewaffnung verzichtend – ihr Wohl anvertraut haben ?

  2. Wenn es den Begriff Dilettant nicht schon gäbe dann müsste man ihn nur für diesen Vollhonk erfinden.Mannomannomann,wie dämlich kann ein Einzelner eigentlich noch sein.
    Der muß doch schon Schmerzen haben.

  3. Der rote Filz ermöglicht es, dass solche…..äh….Minister faktisch unkündbar sind.

  4. Liebe Nichtwähler,

    wenn ich euch doch bloß eins klar machen könnte:

    ohne euer Nichtwählen wäre diese Pädagogenpfeife alles Mögliche, aber kein Innenminister!

    Helft bitte nächstes Mal mit, den Irren vom Posten zu holen und zu vermeiden, dass sich eine solche Fehlbesetzung, die sogar einer Bananenrepublik peinlich wäre, jemals wiederholt!

  5. ..und die Bürger werden mit Glöckchen „bewaffnet“:

    also eine kleinrahmige, führige 9×19-GLOCK-Pistole für die Hand+hosentasche.
    schön!

    oder hab ich da was missverstanden…?

    ;):)

    immer wenn man denkt das Ende der Dummheitsfahnenstange sei erreicht , kommt noch was obendrauf….
    ist ja fast so wirksam wie die tolle Idee der „Hände weg“ Klebetattoos fürs Freibad.

    darf ich dem „geschenkten Schatz“ im falle des Ernstfalles das besagte Christkindel-glöckchen wenigstens quer in die FR***e hauen oder ist das schon wieder „NAAAZIH_RASSISTISCH…“?

  6. Bei Pegida gestern war zu vernehmen, minus 500000 ist die aktuelle Empfehlung, die illegalen Eindringlinge wieder ausser Landes zu bringen.

    Norwegen geht noch einen Schritt weiter, es will die Hälfte der Eingesickerten ausser Landes bringen.

    In der Ausländerbehörde ahnt man, dass die Rückführungen „eine anspruchsvolle Aufgabe“ werden. Ob die Transporte „freiwillig oder unter dem Einsatz von Gewalt“ durchgeführt werden können, sei ungewiß. Allerdings hätten die Rückführungen derer, die kein Recht haben, in Norwegen zu sein, „eine hohe Priorität“.

  7. Ja. Ich wäre für Beten. Das soll auch helfen sagt man.

    Oder mit den Dieben sprechen, ihnen erklären, dass man es nicht mag wenn sie das Eigentum anderer einfach nehmen.

    Oder ein Kurs in der Karibik. Motto: „Meine Kokosnuss, deine Kokosnuss. Vom haben und nicht haben können.“

    Also ich denke, ich wäre als Politiker voll cool und auf der Höhe der Zeit.

  8. Auch Jäger muss weg. Wieviele Politiker-Idioten sind eigentlich in Deutschland? Sie müsse alle weg.

  9. Sein oder Nichtsein – das ist hier die Frage.

    Wie kann es sein, daß diese Gestalt einfach nicht zum Rücktritt zu bewegen ist? Wie kann es sein, daß dieser Jäger an seinem Stuhl klebt wie Kaugummi an den Sohlen? Kann es sein, daß Politiker sich heutzutage jeglichen Scheixx erlauben und trotzdem in Amt und Würden bleiben können? War das früher nicht ein wenig anders?

    PS
    Gerade in der AK: zweitausend Tonnen Afrika-Flüchtulanten in Schlauchbooten eng zusammengepfercht und von den Schleusern mit Rettungswesten versehen, werden von der italienischen Marine nach Deutschland Italien expediert.

    Und DDR1 bringt es fertig die einzige Negerfrau unter den 7000 „geretteten“ in Szene zu setzen.

  10. #17 Cendrillon (30. Aug 2016 20:13)

    Und DDR1 bringt es fertig die einzige Negerfrau unter den 7000 „geretteten“ in Szene zu setzen.
    ************************************************
    war auch das süsse kleine Nescherbaby mit den kleinen Kulleraugen zu sehen?
    Die sind ja soooooo süss !!!

  11. Ganz ehrlich … die Polizisten müssen sich angesichts einer solchen Aktion doch bodenlos verarscht vorkommen. Dieser Jäger muss weg, genauso wie Merkel!

  12. Nun, wenn Großmütterchen im Einkaufstäschchen eine als Geldbörse „getarnte“ Rattenfalle herumträgt und einer Fachkraft die langen Fingerlein plötzlich zu schmerzen beginnen; welch Geheul bricht sodann übers Land herein? Gilt dann wieder des Verbrechers Vorrecht oder das Recht in einer geschlossenen Tasche alles nach eigenem Gutdünken transportieren zu dürfen.
    Niemand forderte mit vorgehaltener Waffe den Dieb auf in die Tasche zu greifen. Aber die Volksparteien, fälschlich auch im Volksmund gern Blockparteien genannt, werden uns schon belehren. Kein Dieb ist illegal.

  13. Wie niedlich erinnert mich an die Abziehbildchen mit dem NO gegen Ficklinge..

    Die drehen doch echt nur noch am Rad und werden von Tag zu Tag peinlich..

    Ihr Deppen von CDU – CSU – GRÜNE und LINKE hat endlich ab aus Deutschland und nehmt diese Vollidioten von der Antifa mit, danke…

  14. Der Kerl ist Lächerlich genau wie die Hannelore Kraft und diese ganze versiffte NRW SPD….

    Dieser Jäger scheint noch nie in einem seiner NRW-Townships unterwegs gewesen zu sein oder gar mal mit der Bahn durchs Land gefahren….

    Weis der nicht was dort dank Merkel für Horden überall lungern und lauern?

    Alle 5 Minuten geht am Bahnhof Köln eine Sicherheitswarnung wegen diesem illegalen Gesocks von Gepäckdieben durchs Mikro…

    An den Bahnhöfen und in den Citys lungern Gestalten ohne Sinn und Ziel herum, ich denke immer, die sind wie die Hyänen und warten auf Beute ….und da kommt dieser Jäger mit einem verniedlichenden Glöckchen….so als ob das alles ganz harmlos wäre….

    Manche Vierte in NRW sind schlimmer als die Armutsviertel von Sao Paulo…

    Diese Politlumpem haben unser Land in diesen Zustand gebracht….tauschen wir diese Politversager endlich aus bevor es für Deutschland zu spät ist…

    Sylvester hat gezeigt, was für eine schmutzige und verworfene Partei die SPD gerade in NRW ist, die wollten die Sexattacken und Massenplünderungen an Deutschen tatsächlich vertuschen und mit ihrer Multi-Kulti-Scheisse weiter machen wie bisher…

    Es ist Schluss jetzt mit Multi-Kulti, dass Deutsche Volk holt sich die Hoheit über sein angestammtes Territorium wieder zurück.

  15. #21 Joachim Nettelbeck (30. Aug 2016 20:17)
    Nun, wenn Großmütterchen im Einkaufstäschchen eine als Geldbörse „getarnte“ Rattenfalle herumträgt und einer Fachkraft die langen Fingerlein plötzlich zu schmerzen beginnen….
    ++++

    Geldbörsen als getarnte Rattenfallen finde ich gut!
    Wo gibt’s die im Handel?

  16. Deutschland ist nicht mehr „Das Land der Dichter und Denker“ sondern „Das Land der Glöckchenschwenker“.

  17. WIR MUESSEN UNS NICHT FUEGEN UND AKZEPTIEREN!
    RAUS AUS UNSEREM LAND, DAS IST DIE LOESUNG. GEHT HEIM WO IHR HINGEHOERT!

    ALLES NUR NOCH LACHHAFT WAS IN DIESEM LAND ABGEHT!

  18. Offene Grenzen und Masseneinwanderung lassen das Verbrechen ansteigen

    Lange schon munkelt man im Volk und im Zwischennetz vom massiven Anstieg der Einbrüche und nun scheinen diese so zahlreich geworden zu sein, daß die hiesigen Parteiengecken es nicht mehr ratsam finden weiterhin zu schweigen. Entsprechend finden sich nun auch in der Lizenzpresse gelegentlich Berichte über die Einbruchsschwemme, bei denen natürlich – wie immer – um den heißen Brei herumgeredet wird. Denn die Ursachen sind ja jedermann bekannt: Offene Grenzen und Masseneinwanderung. Die offenen Grenzen erlauben es den ausländischen Delinquenten nämlich nicht nur unbemerkt in den deutschen Rumpfstaat zu kommen, sondern auch ihre Beute ungehindert wieder aus dem Land zu schaffen. Wobei – dank der Masseneinwanderung – viele der ausländischen Delinquenten gleich ganz ihren Wohnsitz in den deutschen Rumpfstaat verlegen und dieser daher mittlerweile sämtliche Verbrecherorganisationen der Welt beherbergt. Von der italienischen Mafia über orientalische Banden bis hin zu chinesischen Triaden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  19. Vielleicht-muss-er-auch-so-ein-Glöckchen-tragen-,-damit-seine-Frau-ihn-auch-unterm-Bett-hört!!

  20. ICH BIN ES LEID IMMER UND IMMER WIEDER VON DIESEN

    WIDERLINGEN: stegner, maas(sollte man NOCH KLEINER

    SCHREIBEN KÖNNEN), opfermann, ERZTEUFEL gabriel,

    roth, güllehüllefülle cem, ferkel UND KONSORTEN ZU

    LESEN ! ! !

    IHR habt diesen Abschaum gewählt ! Das Ergebnis war eine unbrauchbare GroKo ! ! !

    ÄNDERT DAS AM 4.SEPTEMBER 2016 IN MV WIEDER ZUM

    POSITIVEN ! ! ! zwar eine kleine Richtung ABER DIE

    RICHTIGE ! alles Gute dazu !

  21. OT
    Herr Jäger, übernehmen Sie, hier können sie mal Gutes tun.
    Wieder widerliche Ficklinge im Freibad aktiv, die Opfer werden immer jünger;
    laut Agentur Meldung waren die Täter dieses mal aber keine Flüchtlinge ( puh, noch mal Glück gehabt), sondern „Zuwanderer !!!( gröhl, kaputtlach)


    Freibad in Essen
    13-jähriger Held rettet Mädchen vor Sex-Attacke

    Im Grugabad (hier ein Archivfoto von 2015) ist es an einem Wochenende gleich zu zwei sexuellen Übergriffen gekommen. (Foto: DPA)

    Gleich mehrmals sind Mädchen im Grugabad in Essen sexuell belästigt worden. Andere Schwimmbadgäste griffen jedoch beherzt ein. Ein 13-Jähriger verjagte zwei Männer auf besondere Weise.

    Schreckliche Momente statt Sommerspaß: Am vergangenen Wochenende sind im Grugabad, dem größten Freibad in Essen, mehrere Mädchen Opfer von sexuellen Übergriffen geworden. Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei handelt es sich bei den Tatverdächtigen um Zuwanderer.

    Der erste Fall ereignete sich am Samstag gegen 16 Uhr. Wie die Polizei berichtete, waren zwei kleine Mädchen im Alter von zwölf und 13 Jahren das Ziel. So hätten zwei 20 und 24 Jahre alte Männer versucht, „sich den Kindern sexuell zu nähern“, wie die Polizei schrieb. Auch ein 13-jähriger Junge soll beteiligt gewesen sein.

    Ein anderer 13-Jähriger beobachtete die Szene und griff rettend ein: Couragiert forderte er die Männer auf Arabisch auf, sofort von den Mädchen abzulassen. Gemeinsam mit Sicherheitskräften konnten die Beteiligten gestellt und der alarmierten Polizei übergeben werden. Die Beamten nahmen die Beschuldigten vorläufig fest.

    Am Sonntag wiederum wurde eine 13 Jahre alte Schwimmerin sexuell von einem Mann genötigt. Das Mädchen bemerkte den 33-Jährigen, als er sich ihr in eindeutiger Haltung im Wasser näherte. Ihre aufmerksame Schwester, 17, und eine Freundin, 15, verhinderten Schlimmeres.

    Auch in diesem Fall konnte der Beschuldigte mithilfe des Sicherheitsdienstes ausfindig gemacht und der Polizei übergeben werden.

    Das für Sittendelikte zuständige Kommissariat 12 der Essener Polizei hat beide Fälle übernommen.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/9063402/13-jaehriger-held-rettet-maedchen-vor-sex-attacke.html

  22. #20 zarizyn (30. Aug 2016 20:15)

    #17 Cendrillon (30. Aug 2016 20:13)

    Und DDR1 bringt es fertig die einzige Negerfrau unter den 7000 „geretteten“ in Szene zu setzen.
    ************************************************
    war auch das süsse kleine Nescherbaby mit den kleinen Kulleraugen zu sehen?
    Die sind ja soooooo süss !!!

    Wahrscheinlich haben sie nur diese einzige Frau gefunden. In der ganzen Hektik.

  23. OT

    Zwei Meldungen die zeigen, wie isoliert Merkel ist:

    [Lesetipp] Islam- und Flüchtlingspolitik: Özdemirs Kampfansage an die Grünen

    http://haolam.de/artikel_26237.html

    Interview der Rheinischen Post mit Botschafter Hadas-Handelsman

    Botschafter Yakov Hadas-Handelsman gab in der vergangenen Woche der Rheinischen Post ein Interview, in dem es unter anderem um die Gefahr eines anwachsenden Antisemitismus durch Flüchtlinge und die neue Rolle Deutschlands in der Welt ging.

    http://haolam.de/artikel_26236.html

  24. Ich dachte als erstes an die Milka-Kuh. Soll ich mich zusätzlich lila anmalen und MUUUUUUHHHH machen, wenn der Taschen-Bereicherer kommt (garantiert ein Nordafrikanischer Syrer mit MUFLigem Traumatisierten-Hintergrund).
    Statt Studiums-Versager Jäger könnte man genausogut Verona Feldbusch zum Innenminister machen. Bescheuertere Vorschläge kann die auch nicht bringen.

  25. Herr Jäger soll sich selbst ein Alarmglöckchen anbinden, damit es jeder merkt, daß der Innenminister mit guten Ideen daherkommt.

    Im Mittelalter mußten die Leprakranken auch durch Klappern Warnzeichen geben, damit ihnen kein gesunder Bürger zu nahe kam.

  26. warum nicht Kuh Glocken um den Asylanten Hals , dann weiss man/n was kommt.Asylanten Abtrieb vom Fluechtlings Heim in Oberbayern…das haette doch was !!

  27. …erinnert mich an einen 60er – Jahre – sw – Film… da übten die ital. Taschendiebe den Griff in die Innentasche des Sakkos mit einem Glöckchen… würde mich nicht wundern wenn das der Urprung dieser Sache ist…

  28. Wer für solche Typen wie Jäger sein Kreuz auf den Zettel macht, bekot zurecht eine Glocke umgehängt. Am besten angehängt am Nasenring. So kann man die dummen Rindviecher schon von weiten hören.

  29. Die „Glöckchen“, die sie verlosen sollen und uns schützen würden, kommen aus Österreich 😀

  30. Wenn die Vollbirne nicht aufpaßt bekommt er eher eins auf die Glocke bevor sein „Glöckchen“ läuten kann.

    Und ganz ehrlich – ich gönne es ihm und allen anderen auch. Da bekommt Gewalt eine ganz neue Bedeutung. Das wäre Notwehr gegen Volksverräter.

    Und jetzt noch mein Lieblingszitat von Carl Theodor Körner:

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, und dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

  31. Nach der Armlänge kommen jetzt noch die Glöckchen.
    Unsere unfähigen Politiker läuten jetzt das Totenglöckchen für das zivilisierte Deutschland.

  32. Toll und für gut befunden!
    Anfang der 60er Jahre, als Kleinkind war ich mit meinen Großeltern in Bayern. Da hat man mir auch so eine kleine Kuhglocke gekauft. Die habe ich noch. Werde sie ab morgen immer bei mir haben.
    GUTE NACHT, muß um vier Uhr raus.

  33. Hihihihihie!
    Taschendiebe in NRW? – Gibt´s denn da welche?
    Wenn, dann können das nur Biodeutsche sein, weil nicht sein kann, was nicht sein darf!

  34. NRW ist auch so ein failed state. Früher mal das Herz der deutschen Industrie und die Wachstumslokomotive. Heute eher ein Fall fürs Sozialamt. Und dann die Politiker aus NRW! Ich sage nur Kraft, Jäger, Laschet… Wer wählt solche Leute bloß?

  35. Nach der Armlänge kommen noch die Glöckchen dazu, prima, jetzt hat die AfD keine Chance mehr.

  36. @ Eurabier, Nr. 44
    Ich bin empört über die „Hetze“, die in dem von Ihnen verlinkten WELT-Artikel rüberkommt. Wer spricht denn hier von Kriminalität? Polit-Korrekt muss es heißen: erlebnisorientiertes Publikum. Kriminell ist ein so diskriminierender Begriff für junge Menschen, die in Wahrheit doch nur einen Hilferuf absenden, um die Argumentation Ihrer FreundIn anzuwenden.
    2020:
    Hamburger Michel wird StudienabbrecherIn* Claudia-Fatima-Roth-Moschee. Habe ich richtig gegendert?
    Im Übrigen wird Schill in dem Beitrag „Amtsrichter“ genannt. Gab es nicht mal einen Rääächten, der wegen Gebrauchs dieser Berufsbezeichnung für einen Richter Probleme gekriegt hat?

  37. Das wird ein Gebimmel nächsten Silvester auf der Domplatte. Woelki macht vorher das Licht aus.

  38. #31 Marie-Belen (30. Aug 2016 20:21)

    Deutschland ist nicht mehr „Das Land der Dichter und Denker“ sondern „Das Land der Glöckchenschwenker“.

    Und das Land, wo man als Studienabbrecher besonders gut Karriere machen kann.

  39. Seine Chefin sagt, NRW ist überall sicher.

    Er verteilt Glöckchen.

    Ein anderer kam auf den Gedanken mit den „No“ Klebetatoos…

    Ich verstehen nun Heinrich Heine…“Denke ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht…“

  40. #61 VivaEspaña (30. Aug 2016 20:38)
    Das wird ein Gebimmel nächsten Silvester auf der Domplatte. Woelki macht vorher das Licht aus.

    Das wird wohl nichts werden.
    Wenn ich mich richtig erinnere,wurden Silvesterfeiern auf der Domplatte verboten.
    Wie man sieht, kann der Staat NRW hart durchgreifen.

  41. OT, aber auch wissenswert

    http://ze.tt/so-macht-sich-die-rechte-identitaere-bewegung-an-junge-menschen-heran/?utm_campaign=zonteaser&utm_medium=teaser&utm_source=zon

    Der Artikel würde im Schulfach Politik vielleicht so eben noch zu einer 3 reichen. Jedenfalls, wenn auch die Stringenz der Argumentation bewertet wird. Inhalt ist ungefähr: Rechte sind böse, weil sie Rechte sind. Soweit nichts neues. Interessant ist die Offenlegung am Ende des Artikels. Die Autorin schreibt für ze.tt bzw. auf zeit.de und ist zugleich im Stiftungsrat der Amadeo-Antonio-Stiftung. Das ist nett, dass man dieses einmal offenlegt. Wer regelmäig die FAZ-Blogs liest, ist dort vielleicht schon einmal über Don Alphonso gestolpert. Einer der klügsten und unabhängigsten Köpfe des dort. Sympathien für AfD oder IB unverdächtig hat Don Alphonso bereits mehrfach das Beziehungsgeflecht zwischen Medien und linken Pressure-Groups offengelegt, weil er dort ins Schussfeld geriet.

  42. #67 norbert.gehrig (30. Aug 2016 20:44)
    […]

    Ich verstehen nun Heinrich Heine…“Denke ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht…“

    Das ist einer der Klassiker unter den falsch wiedergegebenen und missinterpretierten Zitate.

  43. Ok, ich korrigiere mich. Die Offenlegung auf ze.tt betrifft nicht die Autorin des Artikels, Susanne Dickel, sondern andere Mitarbeiter der Zeit. Ordnung muss sein.

  44. Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!
    Laßt mich ein, ihr Kinder,
    ist so kalt der Winter,
    öffnet mir die Türen,
    laßt mich nicht erfrieren.
    Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!

    Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!
    Mädchen hört und Bübchen,
    macht mir auf das Stübchen,
    bring’ euch milde Gaben,
    sollt‘ euch dran erlaben.
    Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!

    Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!
    Hell erglühn die Kerzen,
    öffnet mir die Herzen,
    will drin wohnen fröhlich,
    frommes Kind, wie selig.
    Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!

  45. Erst das mit dem Nikolaus, dem man das Kostüm verbieten muss, wenn man Burkas verbietet – und jetzt Glöckchen an den Handtaschenverschluss!

    Dieser Mann ist wahnsinnig.

  46. Erst hat dieser Vollversager von Innenminister Nikolauskostüme verbieten lassen wollen und jetzt sollen Touristen bimmelnd wie der Weihnachtsmann durch die Städte laufen.

    Jägermeister bringt es beim IQ auf 40. Und dabei hat Knäckebrot schon einen IQ von 50!

    🙂

  47. Man kann sich auch in Beton eingießen lassen, gegen so einen Panzer kommt der gewiefteste Taschendieb nicht an. Noch besser: Daheim bleiben.

    Meine Güte, der Jäger schießt jeden Vogel ab.
    Es wäre zum Lachen, wenn nicht so traurig.

  48. #14 SirHenry (30. Aug 2016 20:12)

    „Ausländerbehörde ahnt man, dass die Rückführungen „eine anspruchsvolle Aufgabe“ werden“

    —–

    Mit Sicherheit wird das unschön. Aber imho sollte das die persönliche Aufgabe derjenigen Teddybärenschwenker und Bahnhofsklatscher sein und nicht die der Willkommenskritiker.
    Nach dem Motto, ihr habt sie eingeladen nun sind sie hier, nun haftet auch mit eurem privaten Vermögen für diese Leute. Oder macht euch Gedanken wie man diese Brut wieder los wird. Ihr schafft das!

    Kleiner Denkanstoß: Wikipedia unter dem Stichwort „Höllenschiff“

  49. Der Nachschub rollt. Afrika kommt. Heute wurden 7.000 ‚Schutzsuchende‘ aus akuter ‚Seenot‘ ins sichere Italien gerettet, alle schwarz verbrannt. Sie haben alles auf der Flucht verloren – bis auf das SmartPhone natürlich. Sie folgen dem süßen Ruf des Bundeskanzlers und wollen nach Germoney und befinden sich in einem Goldrausch …

  50. Übrigens: Bergmann rechtmäßig gekündigt wegen Meinungsäußerung. Der Mann hatte Bedenken gegen Einwanderungspolitik geäußert, Volksverhetzung. das ist BRD!

  51. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 30.08.2016 – 15:19

    Staatsanwalt: Heimatverein darf Hakenkreuze tragen

    Colmnitz – Wieder mal wird Sachsen in aller Munde sein. Diesmal geht es um die Staatsanwaltschaft Dresden, die das Tragen eines Hakenkreuzes scheinbar für unbedenklich hält. Zum Hintergrund: Es geht um das „Colmnitzer Schul- und Heimatfest“ am 29. Mai 2016. Im Ortsteil von Klingenberg marschierte damals der Militaria-Verein in Wehrmachtsuniformen und mit tarnfarbenen Fahrzeugen auf. Weil ein Mann als Wehrmachtssoldat kam und auf seinem Koffer offen ein Hakenkreuz trug (auch MOPO24 schrieb darüber), berichteten viele Medien auch überregional kritisch. Schließlich ist das „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ strafbar. Also leitete die Staatsanwaltschaft Dresden Ermittlungen ein. Doch das Verfahren wurden am Montag (29.8.2016) eingestellt. Denn: Wie sich die Sächsische Zeitung auf Staatsanwaltssprecher Lorenz Haase beruft, wurde bei dem Umzug die Ortsgeschichte nachgestellt, und damit sei das Tragen des Hakenkreuzes nicht mehr strafbar.Auch wenn eine juristische Strafe ausbleibt, gelernt haben die Colmnitzer trotzdem aus der ganzen Aufregung und der Negativ-PR:Der Bürgermeister von Klingenberg, Torsten Schreckenbach, entschuldigte sich offiziell im MDR:“Diese Darstellung darf so nicht sein. Das ist einfach nicht mehr wegzuwischen. Es tut uns allen leid.“ https://mopo24.de/nachrichten/colmitz-klingenberg-heimatverein-hakenkreuz-staatsanwalt-157004

  52. Abends treffen sich alle Verbrecher bei der großen Linde. Sie haben nicht mit Jägers genialer Lösung des Problems gerechnet:
    Er läßt die Linde fällen.

  53. #10 hartz4inflorida (30. Aug 2016 20:10)

    wird Zeit die 357 Magnum’s an das Volk zuverteilen !

    ——————————————–

    Ganz genau.

    Hätte nicht gedacht das ich mich noch mal an den Bahnhofsverkäufer meines Vertrauens wenden muß….aber: harte Zeiten -harte Maßnahmen 🙂

  54. Einfach Zur Erinnerung.

    Sieben Tage die Woche ist Dupper auf Achse – und keiner vergeht ohne Überraschungen. So ist eine neunköpfige Familie aus Afghanistan eingetroffen mit einem hoch betagten Mann, der nicht mehr sehen und nicht mehr hören kann. 110 Jahre sei er alt, das Geburtsjahr 1905, sagt seine Tochter, die 60 ist. Von ihrem Heimatort Baghlan bis nach Passau hätten sie ihn auf den Fußmärschen getragen. In Baghlan konnte die Familie wegen der Taliban nicht mehr bleiben. Mittlerweile ist die Familie mit dem Zug nach Gießen gefahren.

    Der 110-jährige blinde und taube Flüchtling aus Afghanistan mit seiner 60-jährige Tochter.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-bayern-wir-koennen-krise/12389480.html

    Die Rente ist für die Beiden Sicher. Die Sozialsicherung für die neunköpfige Familie, die Verwandtschaft, das Dorf und das Nachbardorf und natürlich auch der Familiennachzug per Flugzeug mitten in der Nacht.

  55. Es wird immer „witziger“ !

    In B- Würtemberg sollen Armaufkleber gegen Begrapschen und Vergewaltigung im Schwimmbad und jetzt im Kalifat Al_Kraft- Nordrhein-Westfalistan Glöckchen vor Diebstahl schützen.

    Diese Polit_darsteller sollten im Kabarett auftreten.

  56. Fehlt nur noch der Vorschlag, dass sich Frauen im Schwimmbad oder in der Silvesternacht ein Glöckchen an den Bikini bzw. Slip heften sollen.

    Solchen Schwachmaten gehört eine mit der Stahlglocke auf die hohle Nuss gehauen, dass sie drei Tage lang die Engel singen hören. Und denen, die diese Vollpfosten gewählt haben, ebenso.

  57. Das sind dann Glöcklein die viel leichter glöckeln wie die auf der Diebes-Universität.

    Dann ziehen die auf der Diebes-Uni nach und es wird an diesen Glöcklein studiert und geübt ….

    …dann finden die Diebe einen Magnet der auch solche Glöckleins lahmlegt.

    Dann baut Jäger Porzellan Glöckleins …

    …dann reißen die Diebe die Taschen wieder einfach runter und rufen schreidend beim Laufen: „Da vorn rennt der Dieb- haltet ihn.“

    …damit sind wir wieder bei Jäger angekommen. Dem Dieb der Zeit – der statt Sinnvolles zu tun, den Nachzug an Dieben „sicherstellt“.

    Ein adlerokkultistisch typischer „Gewinn“ für die Steuergeldverhöhner ….

  58. Was rät denn der Herr Jäger einer Dame, wenn ein Neuschätzchen findet, dass sie große Glocken hätte und postwendend mit dem Klöppel zu Läuten beginnt?

    Ah…mal ne ganz andere Frage: Wie nennt man den Ton, den Glocken (z.B. von Vieh) machen? Ziegengeläut? Schafsgebimmel? Kuhggong? Gauklerschellen?

  59. #82 dwarsdryver (30. Aug 2016 21:02)
    #14 SirHenry (30. Aug 2016 20:12)

    Rückführungen? Wohin? Nach Deutschland zurück?

  60. Für ein Irrenhaus genau das Richtige. Glöckchen hier und Bepper (Aufkleber)dort, was wird das nächste sein?

  61. Die Idee mit den Glöckchen finde ich ziemlich blöd und sage auch warum. Weil es an Weihnachten erinnert. Wenn man sich vorstellt, die Taschendiebe wären Christen… und sie kämen nicht in den Himmel?

    Oder sie wären Moslems … und sie kämen ins Paradies?

    Also, ein Kompromissvorschlag: Jeder nimmt sich ein kleines Schweinchen/Ferkel unter den Arm. Und dann ist alles geregelt, denn ein Schwein – auch wenn es ganz klein ist -ist unrein und darf nicht angefasst werden. Und geklaut schon gar nicht!

  62. Es macht nur noch fassungslos, was für Vollidioten sich hier in der Politik tummeln.

    Es hat ja angeblich mal Leute gegeben, die irgendetwas von Hannelore Kraft gehalten haben. Diese Leute sollten sich jetzt einmal fragen, wie zutreffend diese Einschätzung vor dem Hintergrund war, dass Kraft dem völlig durchgeknallten Jäger, der mit der Realität offenbar nichts mehr anfangen kann, nicht endlich den Stuhl vor die Tür stellt. Es wäre seit Jahren überfällig!

  63. Statt des Mottos „Augen auf und Tasche zu“ würde ich vorschlagen: „Grenzen dicht und Pack hinaus“. Wäre glaube ich, effektiver.

  64. Deutschland 2016

    No-Tattoos Aufkleber fürs deutsche Weibchen

    Bimmel-Glöckchen fürs deutsche Schäfchen

    Stelle mir gerade vor wie man wohl in Russland mit dem vermehrt auftretenden merkelschen Diebspack umgehen würde…

  65. Es ist wieder geschehen !

    Komisch ! kein stets aktiver Pfandflaschensammler, Nein !, ausgerechnet ein angeblicher Flüchtling findet mal wieder

    OT,-….Meldung vom 29.08.16 – 17:24

    Flüchtling findet 1500 Euro – und verzichtet auf Finderlohn

    Frankenberg. Flüchtling Hussein Alsharfi aus dem Irak hat in Frankenberg 1500 Euro gefunden und beim Fundbüro abgegeben. Der Eigentümer des Geldes konnte ermittelt werden, einen Finderlohn hat der 26-Jährige aus Bagdad abgelehnt. Dafür hat Bürgermeister Rüdiger Heß dem jungen Mann jetzt beim „Fest der Begegnung“ in der Frankenberger Flüchtlingsunterkunft Ahlborn gedankt. Heß überreichte Alsharfi ein Geschenk als „bleibendes Andenken an Frankenberg“. „Für eine solche Ehrlichkeit wollen wir ihn ehren“, sagte Heß. Eine Frau hatte das Geld verloren. Hussein Alsharf war nach dem Fund zunächst zur Polizei gegangen, danach brachte er das Geld ins Fundbüro.Beim „Fest der Begegnung“ rund um das „Haus Ahlborn“ am Kegelberg in Frankenberg haben rund 180 Gäste ein unterhaltsames Sommerfest gefeiert – darunter Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Somalia und Eritrea, aus dem Irak und dem Iran.„Unser Ziel ist es, Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen zusammenzubringen“, sagte Anke Katte vom Frankenberger „Netzwerk Integration“. Der erst seit einem halben Jahr bestehende gemeinnützige Verein hatte das Fest „zum gegenseitigen Kennenlernen“ organisiert. Hussein Alhassan übersetzte die Rede von Bürgermeister Heß ins Arabische. Zudem bedankte er sich bei den Organisatoren für das Sommerfest – und auch bei Gott: „Er hat uns zusammengeführt“, sagte Alhassan: „Heute zeigen wir der ganzen Welt, dass wir in Frieden miteinander leben können.“ Dabei betonte er, dass die Flüchtlinge Bestandteil der Gesellschaft werden und hier in Frieden leben wollen: „Ich fühle mich hier geliebt wie in meiner Heimat.“ Jeder Mensch habe eine Heimat – „aber wir haben zwei“. (mjx)
    http://www.hna.de/lokales/frankenberg/frankenberg-eder-ort305273/fluechtling-findet-1500-euro-verzichtet-finderlohn-6702651.html

    ich will auch was finden vielleicht mal einen Batzen Gold, einen Koffer voll mit Bargeld ersatzweise einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen, das Coca Cola Rezept oder das Bernsteinzimmer, den wirklich letzten Beutelwolf, alles muß gefunden werden, wo ist der letzte Romanow ?, Bigfoot ich finde Dich !, auch der Schatz der Nibelungen, den Nazi Goldzug von Niederschlesien, die Entschlüsselung für den echten geheimen Maya Schrift Code, wo ist Nessie das Seeungeheuer, ich finde es, und zieh es aus dem Wasser wenn es dafür eine üppige finanzielle Anerkennung vom Bürgermeister gibt, übrigens hier die Liste von Fundsachen / Bargeld, die von Fremdländern od. Asylanten in Deutschland gefunden wurden –>
    https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=8FE49DEF82937906!2770&ithint=file%2cpdf&app=WordPdf&authkey=!ANs3He0GKIpFOmc

  66. wir befinden uns inmittem einer diktatur der bekloppten.
    unsere volksvertrter sind gehören nicht ins gefängnis die gehören mitsamt der hurenjournaie geschlossen in die klappsmühle.

    was empfiehlt nrw zum schutz der bevölkerung?
    armlänge und glöckchen…

    hat sich trump schon zum irrenhaus deutschland gemeldet?

  67. NRW hat übrigens in den 70er Jahren tatsächlich mit dem Spruch „Ein starkes Stück Deutschland“ geworben.

  68. Wieder mal ein echter Jäger-Klassiker. Möger er erkennen: die Glocken klingen nicht, wenn sie nicht geschwungen werden.

    „Ja, wenn die Glocken manchmal wüssten, für welchen Lump sie läuten müssten, sie rissen und fielen wie Zunder herunter.“ (G. Kühne, Schwank von der Glocke, Jena 1846

  69. OT

    „Terrormiliz Shabab bekennt sich
    Terroranschlag auf Hotel in Somalia mit 20 Toten
    30.8.2016, 14:57 Uhr
    Zum dritten Mal greift die Shabab dasselbe Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadiscio an. Die Botschaft der Terrormiliz ist klar: Für ihre Kämpfer sind selbst die besten Sicherheitsmassnahmen kein Hindernis.“

    http://www.nzz.ch/international/nahost-und-afrika/terroranschlag-auf-hotel-in-somalia-attacke-in-der-naehe-des-praesidentenpalastes-ld.113766

  70. Um sein dummes Gesicht im Fernsehen zu sehen, lässt der demnächst noch illegale Einwandererkinder mit Glöckchen Marathon durch Radarfallen laufen. Oh man, was muss man in diesem Land noch alles ertragen, bis es endlich wieder geistig gesunde Politiker gibt?

  71. Vor vielen Jahren wurde man von Kennern geheimnistuerisch mit dem Hinweis gewarnt: In … Südland … immer auf den Geldbeutel aufpassen, am besten um den Hals oder Bauch hängen.

    Die Glöckchen-Aktion ist der letzte fehlende Beweis: Der …“Süden“… ist endgültig in Deutschland angekommen! Und der Beweis: Die Polizei und Behörden haben kapituliert. Das Risiko liegt bei jedem einzelnen.

  72. #14 SirHenry (30. Aug 2016 20:12)

    „Ausländerbehörde ahnt man, dass die Rückführungen „eine anspruchsvolle Aufgabe“ werden“

    #102 Union Jack (30. Aug 2016 21:21)

    Rückführungen? Wohin? Nach Deutschland zurück?

    Es wird zu keinen großen Massenabschiebungen kommen.
    Allenfalls wird man für die Kameras Rückführungen im numerisch homöopathischen Bereich inszenieren und in den Medien „Flüchtlinge™“ präsentieren, die angeblich freiwillig in die Heimat zurückkehren.
    Dazu wird es Studien und Statistiken geben, die belegen, dass die Zuwanderungszahlen rückläufig sind, aber gleichzeitig über Tausende „Flüchtlinge™“ berichten, die aus angeblicher Seenot im Mittelmeer gerettet werden.
    Ein Blick in die Schweiz genügt, um zu sehen, dass selbst härtere Gesetzte allenfalls auf dem Papier stehen, aber an der Realität nur wenig ändern.
    Die einzige Hoffnung sind die Länder in Osteuropa, die es sich nicht leisten können, solche Massen an Primitivkulturen aufzunehmen und irgendwann anfangen, Internierungslager einzurichten und Massenabschiebungen durchführen, egal was daraufhin der Europäische Gerichtshof absondert – was dann einen Dominoeffekt auslöst und andere Staaten es dann ebenfalls beginnen.

  73. OT

    Ich könnt k*tzen die haben schon wieder 10.000 illegale Bootsneger in Italien an Land gesetzt,
    Ziel Deutschland.

    Aus den hintersten Löchern Schwarzafrikas kommen die mittlerweile gekrochen.

  74. #111 OMMO (30. Aug 2016 21:39)
    Deutschland 2016

    No-Tattoos Aufkleber fürs deutsche Weibchen

    Bimmel-Glöckchen fürs deutsche Schäfchen

    Stelle mir gerade vor wie man wohl in Russland mit dem vermehrt auftretenden merkelschen Diebspack umgehen würde…
    ————————————————-

    Ganz einfach:

    K O N S E Q U E N T !!!!!

    ;:lol:;

  75. Das Ende ist nah. Und zwar nicht das von Deutschland, sondern das der verbrecherischen Regierung.

  76. OT :Auch in der Welt bläst ihr der Wind jetzt waagerecht ins Gesicht, und das von ihrem größten Fan Ulf Poschardt :

    Jetzt könnte Merkel enden wie einst Schröder

    Merkel hat – für sie ungewohnt – die Komplexität des Problems für ein paar Minuten dieser nun berühmt gewordenen Pressekonferenz ganz populistisch ignoriert und geträumt, dass wir es schaffen…

    Text in Fettdruck

    Kommentare werden schon fleissig zensiert, den von Sabine S. habe ich vorsichtshalber auf dem Handy gesichert, auf der Seite ist er schon weg :

    Schon traurig, wenn man träumte „eine grosse Zarin“ sein zu wollen und doch nur eine Pfarrerstochter bleibt, die versagt hat.

    Kann es sein, dass es jetzt ganz schnell geht, heute morgen n-tv, jetzt die WELT, wer zieht morgen nach?

    https://beta.welt.de/debatte/kommentare/article157908258/Jetzt-koennte-Merkel-enden-wie-einst-Schroeder.html#article-comments

  77. Sind die Glöckchen nicht auch ein Markierungszeichen, wie früher zB ein Judenstern??? Als Zeichen für „Potenzielles Opfer! Hier gibt´s was zu holen!“

  78. Mustafa Kemal Atatürk, der Gründer der modernen Türkei (1923 – 1938) setzte der Burka in der Türkei definitiv ein Ende mit einem einfachen Gesetz, das folgendes bestimmte:

    „Mit sofortiger Wirkung haben alle türkischen Frauen das Recht, sich zu kleiden, wie sie wollen, aber alle Prostituierten müssen eine Burka tragen.“
    Am nächsten Tag sah in der Türkei niemand mehr eine Frau mit Burka. Dieses Gesetz ist noch in Kraft.

  79. Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling !
    Mädchen hört und Bübchen,
    macht mir auf das Stübchen,
    Gebt mir eure Gaben,
    das ich mich dran labe.
    Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling !

    Unglaublich was für psychisch kranke Einzelfälle in der Deutschen Politik ihr Unwesen treiben dürfen.
    Die Grossen hören auf zu herrschen,
    wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.

  80. Süsser die Glocken nie kli-hin-gen,
    a-hals in E-hen-RW,
    S’ist als ob Ro-homa singen
    wieder von Frieden und Freud.
    Wie sie gesungen in seliger Freud,
    Naiv mit heiligem „welcome, ihr Leut“
    klinget ganz Deutschland entlang!

    Oh, wenn die Rufe erklingen,
    schnell sie das Gutmenschlein hört;
    Tut sich zum Bahnhof dann schwingen
    eilig mit Plüschtier und Pferd.
    Segnet den Flüchtling, den Muslim, das Kind
    Tweet mit heiligem Klang,
    klinget die Erde entlang!

    Klinget mit lieblichem Schalle
    über die Meere noch weit,
    dass sie aus Seenot errette
    der tumbe europäische Freund.
    Alle aufjauchzen mit herrlichem Sang.
    Rufe mit heiligem Klang,
    Der Muezzin die Erde entlang!

  81. Wenn jemand etwas von Elektronik versteht, der könnte es doch einmal mit Hochspannung versuchen. Aber nicht für Laien zu empfehlen. Eine Spannung von 1 Millionen Volk bei 0,00001 Amperre, besteht keine Lebensgefahr, aber der Täter fällt wie ein Stein um und ist für ca. 1 Minnute „Kampfunfähig“. In dieser Zeit kann ihm, fals Vorhanden die Hände auf den Rücken in Handschellen gelegt werde. Solche bekommt man billig schon in Spielzeugläden.

  82. Über Gier im sozialindustriellen Komplex,
    am Beispiel der GFin der AWO im Kreis Müritz

    „Ehlert soll nach Informationen von NDR 1 Radio MV ein Jahresgehalt von 100.000 Euro beziehen. Ihr Vorgänger Olijnyk lag bei rund 150.000 Euro brutto, inklusive Tantiemen von jährlich 30.000 Euro im Durchschnitt. “
    http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/AWO-Neue-Ermittlungen-und-Ruecktrittsforderung,awo194.html

    „Der Ex-SPD-Bundestagsabgeordnete (1998-2005) Lohmann bekam aufgrund eines Beratervertrags Geld von einer AWO-Tochterfirma. Über fast zehn Jahre hinweg kamen rund 700.000 Euro zusammen, für die keine signifikanten Tätigkeiten festgestellt worden waren…“

    Die vorgebl. „Arbeiter“-Wohlfahrt betreibt aber auch zig lukrative Asylanten-Herbergen…

  83. Aber das ist doch jetzt wohl der Tiefpunkt oder?
    Obwohl Jäger ist immer für eine Überraschung gut!

  84. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 30.08.2016 – 20:11

    Merkel stellt klar: „Deutschland wird Deutschland bleiben“

    Ein Jahr nach ihrem viel zitierten Ausspruch „Wir schaffen das“ hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Umgang mit der Flüchtlingsbewegung nach Europa deutliche Selbstkritik geübt und Versäumnisse eingestanden. „Auch wir Deutschen haben das Problem zu lange ignoriert“, sagte Merkel der Süddeutschen Zeitung„Schon 2004 und 2005 kamen viele Flüchtlinge, und wir haben es Spanien und anderen an den Außengrenzen überlassen, damit umzugehen.“Die Kanzlerin räumte in der „SZ“ ein, dass auch Berlin sich lange gegen heute in der EU bitter nötige Reformen gewehrt habe. So habe man eine proportionale Verteilung der Flüchtlinge ebenso abgelehnt wie einen Schutz der Außengrenzen, der Beschneidungen bei der nationalen Souveränität mit sich gebracht hätte. „Deutschland war nach den vielen Flüchtlingen, die wir während der Jugoslawienkriege aufgenommen hatten, ganz froh, dass jetzt vorrangig andere das Thema zu bewältigen hatten“, sagte Merkel. „So geht es aber nicht.“„Völlig verständlich“ Mit Blick auf die Terroranschläge der jüngsten Zeit sagte die Kanzlerin, es sei „völlig verständlich“, dass „Unruhe und Sorge entstanden“ seien. Es zeige sich, dass es unter den Flüchtlingen auch solche gebe, die nicht nur mit lauteren Absichten gekommen seien. Dies mache die Integration zu einer noch größeren Herausforderung. Zugleich aber lehnte sie es ab, eine direkte Verbindung zwischen den Flüchtlingen und dem Terror zu ziehen. „Es ist einfach falsch, dass erst mit den Flüchtlingen der Terrorismus gekommen ist, denn der war schon vorher da, vor allem mit den Gefährdern, die wir zu überwachen haben.“

    Die Kanzlerin versicherte, auch nach der Integration von Hunderttausenden Flüchtlingen werde sich die Bundesrepublik nicht groß verändern. „Deutschland wird Deutschland bleiben, mit allem, was uns lieb und teuer ist.“

    Veränderungen werde es zwar geben, so wie sich das Land seit seiner Gründung immer wieder verändert habe. Aber die Werte und Grundsätze, die Deutschland attraktiv machten, würden nicht aufgegeben. „Sie spiegeln sich wider in unserer Liberalität, unserer Demokratie, unserem Rechtsstaat und unserem überwältigenden Bekenntnis zur sozialen Marktwirtschaft, die durch wirtschaftliche Stärke die Schwächsten auffängt.“
    „Jeder hat da seinen eigenen Angang“ Zu Zurückhaltung und Mäßigung mahnte Merkel beim Umgang mit aggressiv auftretenden Fremdenfeinden. Sie sei überzeugt, dass es in solchen Zeiten wichtig sei, „dass wenigstens Politiker sich maßvoll äußern“. Gefragt nach Sigmar Gabriels Reaktion auf eine Gruppe Rechtsradikaler, denen der SPD-Vorsitzende einen Mittelfinger entgegengestreckt hatte, sagte die Kanzlerin: „Jeder hat da seinen eigenen Angang.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/integration-von-hunderttausenden-fluechtlingen-merkel-stellt-klar-deutschland-wird-deutschland-bleiben_id_5880392.html

  85. @ #129 Mehr_Licht (30. Aug 2016 22:08)
    „Kann es sein, dass es jetzt ganz schnell geht, heute morgen n-tv, jetzt die WELT, wer zieht morgen nach?“

    Wenn IM ERIKA geht, fahr ich nach dresden
    ABER NICHT ZUM STOLLEN KAUFEN !

  86. #129 Mehr_Licht   (30. Aug 2016 22:08)

    Ja, am Schluss geht immer alles ganz schnell und wird schmerzhaft für die Schuldigen.

  87. Glöckchen?…GLÖCKCHEN?????….wer mir in die Tasche fast bekommt kräftig auf die Glocke,…dann bimmelts bei dem ne Weile lang,..aber Holla die Waldfee!!

  88. @ #130 Mehr_Licht (30. Aug 2016 22:08)

    Wie jetzt? Poscharts Artikel in der Welt ist doch ein Loblied auf Merkel u. die Selbstverleugnung der Deutschen im Dienst an den Übernächsten!

    Poschart bedauert, daß Merkel es beim Pöbel verschixxen hat u. daß der Willkommenswahn der Deutschen schon endete, spricht direkt u. indirekt aus seinen Zeilen.

    Dem deutschen Volk bescheinigt er Engstirnigkeit, Kleinkrämerei, Einigelung, altbackenen Nationalismus u. mangelnde Weltläufigkeit.

    Den zeitweisen Willkommenswahn hält er für eine erstrebenswerte Tugend, die an der Realität des rückständigen Pöbels gescheitert sei, was Merkel leider nicht rechtzeitig merkte.

  89. @ #145
    Das schreckliche ist, dass auf Grund solch verlogener „selbstkritischer“ Sprüche wieder ein paar Lemminge mehr bei ihrer traditionellen Wahl bleiben werden.

  90. Da fällt mir doch der 4zeiler von Schillers Glocke ein:

    Loch in die Erde, Jäger, Merkel usw rin,
    Deutschland gerettet, bim, bim, bim

    der arme Friedrich Schiller möge mir verzeihen,

    Soviel Scheisse kann nur von der SPD kommen,
    habt ihr DDR2 Frontal gesehen über die AfD,
    so schlachten sich die Volksverräter stück für Stück selber, herrlich,
    P.S kleiner Tip zu den Wahlen in M-P ihr müsst euch nicht als Beobachter in den Wahllokalen registrieren, geht um 18 Uhr zur
    Auszählung, beobachtet das ganze aus etwas Entfernung , im Wahllokal, meistens Klassenräume oder Gruppenräume in den Kitas, stellt euch dort hinten in die Ecke und schaut den Wahlhelfern genau zu, damit nicht zufällig AfD Stimmen in der Ritze von Tischen oder ähnlichen Verschwinden, nur nicht die Wahlhelfer behindern, beim Auszählen, das ist Wahlbehinderung und steht im Strafgesetzbuch,
    bin selber Wahlhelfer in S-H, kenne die Gesetze ganz gut, haben auch öfters Wahlbeobachter ist ja auch legitim, die Wahlen sind öffentlich, nur nicht abwimmeln lassen, auf die Wahlbekanntmachung aufmerksam machen, die muss für jeden zugänglich sein. letzter Tipp geht neutral hin, keine Parteizugehörigkeit, auch keine Deutschlandsticker, Fahnen usw, das wird bedenklich.

  91. #151 Maria-Bernhardine   (30. Aug 2016 22:38

    Wenn es uns einmal was Gutes tun will, dann ohne beleidigendes Palaver einfach den Kopf hinlegen.

  92. Es geht auch einfacher: langt mir einer dieser Antänzer in die Tasche gibts eine auf die „Glocke“ und die nimmt ihm dann auch kein Jäger ab..

    Oder meinte der Jäger vielleicht Glöckchen mit 1 Armlänge Abstand halten ?

  93. @ #154 Thomas116 (30. Aug 2016 22:48)

    Was oder wen meinen Sie genau?

    ICH habe bloß Poschart zitiert, um zu erklären, daß von ihm u. seinem Welt-Artikel faktisch keine Merkelkritik komme, sondern daß er das deutsche Volk für rückständig halte, was Merkel zu seinem Bedauern leider nicht einkalkuliert habe.

  94. #151 Maria-Bernhardine (30. Aug 2016 22:38)

    Also vielleicht habe ich das zu optimistisch gelesen, aber Sätze von dieser Klarheit habe ich von U.P. noch nicht gelesen :

    Aus der im September 2013 noch knapp an der absoluten Mehrheit gescheiterten Kanzlerin ist eine umstrittene geworden…
    Die Umfragen im Keller, die Partei zerstritten, die CDU näher an den undurchsichtigen Grünen als an der rebellischen CSU…
    Sie wollte nie wie Schröder enden, jetzt könnte es genau darauf hinauslaufen.

    In meinem kurzen Zusammenschnitt wirkt das ganze doch schon ziemlich nüchtern, oder? 🙂
    Aber natürlich endet das Ganze mit einem Satz, der die ganzen guten Ansätze wieder über den Haufen wirft :

    Aber einem Spieler wie Sigmar Gabriel das Land zu überlassen, dazu fehlt der Kanzlerin der Unernst. Sie ist Patriotin genug, dies verhindern zu wollen.

    Er liebt sie also doch noch 🙂
    Und ich hab mich durch selektive Wahrnehmung blenden lassen.

  95. Dieser kulturlose Tiefflieger Jäger müßte wissen, dass das eine Verhöhnung der Opfer ist, die nicht zu übertreffen ist.

    Hätte der Banause Victor Hugos „Die Elenden“ gelesen, wüßte er, dass die Taschendiebe am Klingelmann ausgebildet werden!

    Auch heute noch erfolgt diese Art der Ausbildung von Taschendieben.

    Taschendiebstahl ist ein anspruchsvolles Tun für das die Wurstfinger der Deutschen zu ungelenk sind.
    Echter Taschendiebstahl will gelernt sein. Hohe Kunst ist es jemandem die Armbanduhr vom Handgelenk abzunehmen ohne daß der Bestohlene es merkt. Hochachtung verdient der Könner der seinem Opfer den Ehering vom Finger nimmt ohne daß das Opfer dies bemerkt. Ganz primitiv dagegen, jeder kann ihn sofort ohne Ausbildung und Lehrzeit vollziehen, ist der „Omaschreck„, das gewaltsame Entreißen der Handtasche. Echte „Zieher“ fühlen sich abgestoßen vom Omaschreck, er macht die Kunst verächtlich denn er geschieht nicht heimlich und nicht kunstvoll sondern durch offene Gewalt.

    Das lehnen Leute, die Jahre ihres Lebens in die Ausbildung am Klingelmann investierten, ab. (Klingelmann ist eine mit vielen Glöckchen versehene bekleidete Puppe deren Taschen auszuleeren der Azubi können muß ohne daß irgendeine der vielen Glöckchen Laut gibt.)
    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2015/08/17/kulturbereicherer-an-der-arbeit-hitliste-des-taschendiebstahls-im-ehemaligen-deutschland/
    am 17. August 2015 von Holger Roehligin Deutschland

    Dieses fahrende Pack ist gerade darauf geeicht, es nicht klingeln zu lassen!

  96. Der Kerl ist eine derart lächerliche Gestalt, dass es mir unklar ist, dass die SPD den Trottel nicht selbst ersetzt. Das wird wohl erst 2017 passieren. Bis dahin wird er (zum Glück) seiner Partei noch mehr Schaden zufügen.

  97. # 95

    die Geschichte kenne ich gut, die haben einen Weltrekord aufgestellt. Die haben den 105- jährigen jeden Tag 300km getragen eine tolle olympiareife Leistung ! die hätten im Triathlon Marathon 10-Kampf Ringen 100m Lauf 200m Lauf alles abgeräumt mit dem 105 jährigen auf dem Buckel.. in 30 Tagen 10.000km getragen super

  98. @ #159 Mehr_Licht (30. Aug 2016 22:55)

    Ich bin Pessimist. Es heißt übrigens, Pessimisten lebten länger, da sie vorsichtiger seien, weil sie mit Gefahren rechneten.

    Aber ich selbst habe mir für mich immer ein fröhlicheres oberflächlicheres Wesen u. nicht soviel Durchblick gewünscht. Überall als erstes den Dreck zu sehen, macht einen unbeliebt. Aber nun kämpfe ich nicht mehr gegen mich. Ich bin halt so.

  99. Gute Idee !
    Habe gleich an Slip und BH meiner Freundin Glöckchen angebracht.
    Was gegen Taschendiebe hilft, taugt bestimmt auch gegen Ficki Ficki.

  100. # 19

    das mit den Kurden in Köln geht schon 25 Jahre. Jeden Samstag musste ich um 11 Uhr meinen Laden in der Innenstadt schließen, weil einmal die Kurden und einmal die Türken Großdemo machten, jeden Samstag !

  101. Wow, das nenn ich abgebrüht, Herr Jägermeister…
    Vor allem, weil die richtigen Profis die Taschen von unten mit Rasierklingen aufschneiden, da klingelt, genau wie beim Herrn Jäger, oben gar nichts. Diese Typen werden in ihrer Panik immer infantiler..
    Ein Tritt in die Glocken, das passt immer!

  102. # 165

    im Keuschheitsgürtel meiner Frau sitzt eine Schnappschildkröte.. das wird aber klingeln wenn da ein Ficki Ficke ran will

  103. #158 Maria-Bernhardine   (30. Aug 2016 22:55)

    Pardon, es ist das Merkel, und was die Welt schreibt, ist jetzt auch nicht mehr relevant.

  104. Hat sich noch niemand gefunden, der dem Jäger mal eine ordentliche Kuhglocke um den Hals hängt, damit man rechtzeitig die Flucht ergreifen kann, wenn dieser im Anmarsch ist und mal wieder seinen geistig – politischen Dünnpfiff ablässt?

  105. Kann mir jemand erklären, für was Frontex erschaffen wurde und wieso die EU Marinen wie blöd die Neger nach Italien schaffen, statt sie zurückzufahren?

    Wir werden nur noch verdummmt.

    Lassen wir uns das bieten? Nein !!

  106. Jägers und Krafts Personenschützer heissen ja hoffentlich alle Glöckchen mit Nachnahmen, sonst wirkt´s nämlich leicht heuchlerisch.

  107. ja, ein glöckchen gegen „räuberbanden“, sag ich doch!
    glöckchen, susi, oder wie auch immer man seine glock nennen möchte.

  108. #30 eule54 (30. Aug 2016 20:20)

    #21 Joachim Nettelbeck (30. Aug 2016 20:17)
    Nun, wenn Großmütterchen im Einkaufstäschchen eine als Geldbörse „getarnte“ Rattenfalle herumträgt und einer Fachkraft die langen Fingerlein plötzlich zu schmerzen beginnen….
    ++++

    Geldbörsen als getarnte Rattenfallen finde ich gut!
    Wo gibt’s die im Handel?

    ******************************************

    SUPER Idee!
    Will/muß ich auch haben!

  109. #164 Maria-Bernhardine (30. Aug 2016 23:08)

    Mich nennen die Leute auch einen Pessimisten, obwohl ich mich nur für einen Realisten halte.
    Noch im letzen Herbst kamen meine mahnenden Worte zu den vielen Einwanderern nicht sonderlich gut an.
    Eben deshalb freue ich mich über solche Kleinigkeiten, wenn ich den Eindruck habe, der Wind dreht sich.
    Also nicht falsch verstehen, wollte nicht den U.P. loben, sondern hab mich über den Artikel gefreut, der immer noch die Headline auf Welt online ist.

  110. Die ÖR scheuen sich nicht mehr mitzuteilen, wie viele Neger an einem Tag herbeigeschippert wurden von einer Organisation, welche die Invasoren zurückzuschicken hätte.

    Ist Frontex die Organisation der Schlepper?
    Wieso werden die Boote nicht zurückgeschleppt?

    Ist Brüssel irre wie die Merkel und Italien spielt mit?

  111. Ich frage mich,in wie viele Genossenärsche der Jäger kriechen musste,um dieses bedeutsame Amt bekleiden zu können. 1000,1000000,100000000?

  112. Was ist mit NRW los? Zuviel Schadstoffe in der Luft? Armlänge, Glöckchen? Wechselt mal euer Personal aus! Und das gilt nicht nur für NRW. In jedem Bundesland stinkt es mittlerweile.

  113. #5 Heisenberg73 (30. Aug 2016 20:08)
    Das Glöckchen sollte man dem Vollversager Jäger umhängen.
    ————————————————————————

    Eine schweizer Kuhglocke wäre noch passender!

  114. @#8 le waldsterben:

    Liebe Nichtwähler,

    wenn ich euch doch bloß eins klar machen könnte:

    ohne euer Nichtwählen wäre diese Pädagogenpfeife alles Mögliche, aber kein Innenminister!

    Lieber Le waldsterben,

    das hört sich jetzt aber schon ein bisschen an wie „Wenn du deinen Teller leergessen hättest, hätten wir kein Regenwetter.“

    🙂

    Ich fürchte, das glauben wir nicht mehr.

    #16 wiederfreiesdeutschland (30. Aug 2016 20:13)

    Wieviele Politiker-Idioten sind eigentlich in Deutschland?

    Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich schätze mal, das geht weit in den fünfstelligen Bereich. Und wenn man dann noch die Mitarbeiter und Social Media Teams dazu zählt… das löst geradezu Ekel aus, wie ein Parasitenbefall.

    Und wozu?

    Sie müsse alle weg.

    Ja, genau. Weg. Nicht durch andere Politiker ersetzt werden, sondern weg.

  115. Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!
    Lasst mich ein, ihr Kinder,
    ist so kalt der Winter,
    öffnet mir die Türen,
    lasst mich nicht erfrieren!
    Kling, Glöckchen, klingelingeling,
    kling, Glöckchen, kling!

  116. Bei uns bindet man sich Gloeckchen an den Wanderstock wenn man Bergwandern geht. Wenn die Baeren das hoeren sollen sie abhauen. Mit Baeren scheint das oft zu funktionieren…..nicht immer. Ich glaube aber bei Taschendieben funktioniert das gar nicht. Die Baeren haben wenigstens meistens einen Anstand.

  117. Setzt dem irren Jäger die Narrenkappe mit zwei Glöckchen links und rechts auf, und dann ab in die Klapse mit ihm!!!

  118. NRW ist am Ende. Ich wohne hier in einer grösseren stadt im sauerland. Hier ging es eigentlich immer noch. Nur mittlerweile hat es auch uns erreicht. Die innenstadt sieht aus wie bagdad oder mogadishu. Die bereicherungen werden auch mehr. Vom ruhrpott mal.ganz zu schweigen. War lezttens in dortmund in der nordstadt. Richtig übles publikum.

  119. Nun ja, solch ein Glöckchen kostet nur ein paar Cent.
    Der angemessene,längere Aufenthalt in einem Knast, das Zigtausendfache…
    Der Oberblitzer der Nation ist doch nur sparsam und die Sicherheit seiner Wähler geht ihm wahrscheinlich auch am A**** vorbei.
    So ist die Politik halt,der eiserne Besen steht schon seit Jahrzehnten herum und hat Rost angesetzt,es wird Zeit,daß den mal wieder jemand aktiviert,nur das ist von den etablierten Parteien nicht zu erwarten…
    Die weisen solche Straftäter noch nicht einmal aus ja und wenn,sind sie schneller wieder da als man glauben mag,Merkel lässt ja immer noch alles,ungeprüft,ins Land…

  120. Hier noch mal ein echter Laschet:

    CDU-Vize Laschet über Flüchtlingspolitik
    „Mutige Führung statt Jammerei“

    Alle Demokraten sollten sich von der AfD abgrenzen, fordert Armin Laschet. In Nordrhein-Westfalen will er im Mai 2017 mit dem Thema „innere Sicherheit“ punkten. (….)

    http://www.taz.de/CDU-Vize-Laschet-ueber-Fluechtlingspolitik/!5331444/

    Seltsam, dass er noch nicht gemerkt, wie sich alle von Merkels Willkommenskultur absetzen. Oder vielleicht will er sich auch nicht seine Welt kaputt machen lassen.
    Ich bin aber sicher, dass er sich spätestens nach der Berlinwahl an die Spitze der Willkommenkulturkritiker setzen wird……

  121. Da dachte ich doch tatsächlich im ersten Moment den F.lingen sollen Glöckchen umgehängt werden ähnlich den Lebrakranken im Mittelalter. Da hat mir mein Gehirn aber wieder einen bösen Nazistreich gespielt tsts

  122. #151 Regine van Cleev (30. Aug 2016 22:34)

    Gleicht der ihm nicht wie aus dem Gedicht geschnitten?

    http://images.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/1/17/Portal_Motive_Monatsbild.JPG&imgrefurl=https://de.wikipedia.org/wiki/Narrenattribute&h=285&w=204&tbnid=6OczWoH5vVLmFM:&tbnh=90&tbnw=64&docid=2gHmivI8tRN6pM&usg=__aOKwPN5rgJ-4Og3Ilrim7IEqxhc=&sa=X&ved=0ahUKEwjLt9PE_enOAhWFPRQKH

    ——————————————————–

    Tatsächlich. Das ist unheimlich! Weiterer, klassischer Jäger vom 18.08.2016:

    „Ein Burkaverbot bringt nicht mehr Sicherheit, sondern ist nur den Wahlkämpfen in einigen Bundesländern geschuldet,“ sagte Jäger im „Bayerischen Rundfunk“. Wer Burkas verbiete, der müsse auch verbieten, „dass sich Menschen als Nikolaus verkleiden“.

    Na ja…ich finde, als Kompromiss könnte man ja die Burka nur am Nikolaustag erlauben. Problem gelöst.

  123. Dieser Irre (Minister) ist nur ein Mosaiksteinchen der aus dem Ruder gelaufenen Republik, der ich mehr als 30 Jahre gedient habe.
    Andere Völker haben schon wegen geringerer Entwicklungen ihre „Eliten“ zum Teufel gejagt!
    Selbst in meinem fortgeschrittenem Alter wäre ich dabei.

  124. #190 johann (31. Aug 2016 00:36)

    Hier noch mal ein echter Laschet…

    ———————————————————-

    Oh…Armin. Laschet ist ein wichtiger Mann. Ihn kennt zwar niemand, aber in der CDU ist er wohl ein wichtiger Mann: z.B….ähhh…hmmm…- Oder vielleicht hier 2013:

    Armin Laschet: „Mit einem Hardliner-Image beeindruckt man nicht einmal konservative Wähler, meint CDU-Vize Armin Laschet. Heute werde Innere Sicherheit stattdessen mit „Sensibilität“ gewährleistet.“

    oder

    Armin Laschet: „Die Zeit der harten Hunde ist doch schon lange vorbei. Die Union hat vor Jahren gelernt, dass wir ein Einwanderungsland sind und sogar mehr Zuwanderung brauchen. In diesem Themenbereich gibt es schon lange keinen Streit mehr zwischen den Parteien. Für das Thema Innere Sicherheit allerdings stehen wir nach wie vor – vielleicht ohne so zuzuspitzen wie in früheren Jahren, das stimmt.“ Quelle:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article118904311/Laschet-warnt-CDU-Zeit-der-harten-Hunde-ist-vorbei.html

  125. Jäger ist (wie alle Sozialisten und Merkellisten) nicht befähigt, den Islam zu begreifen.

    Folglich kann so ein Jäger auch nur dem Islam dienen.
    Und kann somit auch nur dem allgemeinen Wahnsinn dienen.

  126. ich will auch was finden […] die Entschlüsselung für den echten geheimen Maya Schrift Code

    Da kommst Du zu spät, die Maya-Sprache ist bereits entziffert. Der Sprachwissenschaftler Erhard Landmann hat herausgefunden, daß die gesamte Menschheit vor langer Zeit dieselbe Sprache gesprochen hat. Diese Ursprache der Menschheit hat sich am besten im Althochdeutschen erhalten. In jeder heutigen Sprache oder Schrift lassen sich althochdeutsche Wörter finden. Die Außerirdischen sprechen diese Sprache noch heute, wie zum Beispiel die Wrackteile des in Roswell abgestürzten UFOs beweisen. Auf einem der Wrackteile befindet sich eine Positionsangabe im Weltraum. Wer Althochdeutsch kann, kann die Schrift auf dem Wrackteil übersetzen. Unsere Sprache und Schrift stammen aus dem Weltall, genau wie wir Menschen! Wir sind Sternenkinder!

    http://www.sprachforscher.blogspot.de/

  127. #197 Demokratie statt Merkel (31. Aug 2016 01:18)
    Jäger ist (wie alle Sozialisten und Merkellisten) nicht befähigt, den Islam zu begreifen.
    ++++

    Wer den politischen Islam mit seinem Terror nicht richtig einschätzt, ist einwandfrei geistig behindert!
    Das gilt freilich auch für sämtliche Politiker in Deutschland, die nichts gegen die Masseninvasion von asylbetrügenden Negern, Zigeunern, Arabern, Afghanen und Paschtunen tun!

  128. Jaeger ist der ultimate Idiot auf Ministersessel.

    Statt Aufklaerung wie jemand zu identifizieren, dingfestmachen,

    damit Polizei und Justiz sich den Uebeltaeter vorknoepfen kann, bestrafen – besser sofort abschieben ohne die Moeglichkeit jemals wieder mit gleichen oder gefaelchten Namen ins Land zurueckzukommen, wird dumm und laecherlich dahergelabbert.

    Armes Deutschland, ist dazu von Links+Merkelkartell verdammt, diese Banditen zu finanzieren, Zaehne zusammenbeissen – Willkommenskultur und Toleranz beibehalen, selbst wenn es einen juckt diese Banditen gruen und blau zu schlagen, da der Staat, d.h. seine Justiz alles entschuldigt-sofern es die Invasoren-Asybetrueger sind.

    Jaeger ab in die Klappsmuehle

  129. Die taeglichen Nachrichten aus der Irrenanstalt.

    Ihr in Meckpommfrits: Waehlt bloss AFD!!

  130. #192 lorbas (31. Aug 2016 00:45)
    Aus dem Land der Dichter und Denker, ist das Land der Deppen und Idioten geworden.
    ++++

    Deutschland ist auch ein Land mit dickwanstigen und breitgesäßigen Politikern ohne Selbstdisziplin geworden!
    Bestes Beispiel hierfür ist Angela Merkel, deren Gesäßbreite während ihrer Kanzlerschaft deutlich zugenommen hat!

    http://4.bp.blogspot.com/-hiBrHdY0x-Q/UulrXB3Wa1I/AAAAAAAAWN8/30S4EdZwJOQ/s1600/MerkelFettarsch.jpg

    Ähnlich verhält es sich mit den Wampen von Peter Altmaier, Sigmar Gabriel und Guntram Schneider und Co.!

    Gibt es etwa einen Virus für die Fettsucht bei Politikern der Altparteien?

    http://2.bp.blogspot.com/-HZeTr-lslr8/USsIp7VLkMI/AAAAAAAAGRc/P_uB9D6YQd4/s1600/gabriel_bei_annewill_200213%5B1%5D.jpg

    http://2.bp.blogspot.com/-YIr4ssxRA2c/UdqcQCukvTI/AAAAAAAACh0/zNtK002_e3Q/s1600/Peter+Altmeier+Fettsack+6.jpg

    http://www.nw.de/_em_daten/_cache/image/1xaFl7nZy3rTO4SRKrzEmJYXAThCdvGFcz_vR8CsWleqgbX2jv0isNRdGtZ5NMuNM3FlJ9YZjc3eA/121116-1844-bo2.jpg

  131. Ach! Herr Jäger! Hallo?

    Ich brauche kein Glöckchen. Ich wende einfach einen Reker an. Natürlich nur, wenn mir ein Nordafrikaner die Geldbörse klauen möchte.

    Im Falle eines 20-jährigen männlichen Flüchtlings, der sich mit syrischem Pass ausweisen kann sowie im Falle von Sinti und/oder Roma, da drücke ich natürlich ein Auge zu. Es ist ja dann dem schrecklichen Bürgerkrieg oder der Diskriminierung durch diese deutschen Nasis geschuldet.

    „Nasi?“
    „Nein, meine Nase ist schon erwachsen.“

  132. Jäger, der Glöckner von der Kölner Domplatte! Glöckchen werden auch am nächsten Silverster vor dem Kölner Dom verteilt, damit Frau gleich merkt, wenn ihr eine Fuckkraft an die Wäsche geht. Dann muss sie nur noch den Arm ausstrecken und ihr No-Tatoo zeigen.

    Der Knast ist viel zu gut für diese Politverbrecher, die gehören alle in die Klapse.

  133. IN Deutschland SIND NUR DOOFE LEUTE GEWÄHLT-VON DIESEN KOMMT AUCH NICHTS DARAUS-MAN DAS SIEHT SCHON AUF gESICHT-WIE BEI ALLE Moslime!!!

  134. Glöckchen am Reißverschluss gegen Diebstahl?

    Besser ist eine so genannte Sicherheitstasche. Bei dieser wird der Reißverschluss durch einen Karabinerhaken gesichert, die Tasche hat inliegend ein Metallnetz, der Riemen ist metallverstärkt und nicht durchzuschneiden. So eine Tasche bietet tatsächlich größtmögliche Sicherheit.

  135. Der Mißbrauch von Cocain und anderen harten Drogen – siehe Volker Beck – scheint im Reichsnarrenhaus, Bundestag genannt, wie auch in den Länderparlamenten ein größeres Problem zu sein, als gemeinhin bekannt ist. Anders ist dder Unfug, den Machthaber in Deutschland anstellen, nicht mehr zu erklären. Reine Blödheit eo ipso kann es definitiv nicht sein.

  136. Warum entfernt keiner diesen Kasper. Diese Witzfigur ist doch nicht mehr tragbar. Dem schaut doch die bodenlose Dummheit aus den Augen. Genug ist genug.

  137. Jäger, Kraft, Reker, das sind doch alles Witzfiguren. Sowas kann doch nicht regieren. Die gehören alle ausnahmslos in die Klapse für die nächsten zwanzig Jahre.

  138. Ich habe eine 1 kg schwere Handglocke, die knalle ich dem Taschendieb vor den Latz.
    Und Herrn Jäger empfehle ich eine Kuhglocke um den Hals, damit jeder Reißaus nehmen kann, wenn er sich bimmelnd nähert.

  139. Lindt hat seit Jahrzehnten seine Schokohasenproduktion drauf abgestellt: ihnen hängt traditionsgemäß ein kleines aber feines Glöckchen um den Hals. Schade, daß es bis Ostern noch so lang hin ist. Frohes Fest an alle!

  140. Was wollt ihr denn? Das passt doch!

    Macht Schellen an die Kappen – äh, Taschen – der einheimischen Narren, das hat Tradition!

  141. Hallo,
    unser lieber Innenminister Jäger, sollte kleine Glöckchen als Ohrschmuck (ohring) tragen, damit jeder hören kann, aufgepasst es nähert sich ein Idiot.
    Josi

  142. Der Jäger macht seinem Namen keine Ehre, von diesem Gesichtspunkt her müsste er „Taugenichts“ heißen.
    NRW entwickelt sich immer mehr in Richtung
    „Mega-Banlieue“ und dient als abschreckendes Beispiel für die anderen Bundesländer.
    Wenn die Bio-Deutschen dann wegziehen, muss man dort einen 6 Meter hohen Elektrozaun, mit ordentlich Schmackes drauf, drum herumbauen.
    Allerdings muss dann sofort das Sozialamt geschlossen werden, dann kann man bald wieder das Gebiet besiedeln, weil der Assi-Pöbel dann schnell abzieht, wenn wir die Milliarden an Steuergelder wieder für uns verwenden, und nicht mehr jedem dahergelaufenen, ob mit oder ohne Not, hinterher werfen.

  143. WIE SIEHT SIE AUS, DIE ECHTE
    PRÄVENTION BEI TASCHENDIEBSTAHL?

    Grenzkontrollen und härtere kultursensible Bestrafung der Täter, z.B. durch „Hand abhacken“ bei mohammedanischen Strafttätern.

    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  144. Was auf die Fresse ! das hilft.
    Wenn der Räuber dann die Glocken singen hört, dann hat der Schlag gesessen. So wird dann ein Schuh daraus.
    Wenn anstatt der Empfehlung zur Selbstverteidigung so ein Schwuchtelvorschlag wie mit den Glöckchen oder der Armlänge Abstand kommt dann sind wir wirklich nicht mehr weit von der “ deutschen verschwulung “
    Leute wehrt euch endlich , keinen millimeter
    weichen diesem krminellen Gesindel.

  145. #207 auyan (31. Aug 2016 07:31)
    „Der Mißbrauch von Cocain und anderen harten Drogen – siehe Volker Beck – scheint im Reichsnarrenhaus, Bundestag genannt, wie auch in den Länderparlamenten ein größeres Problem zu sein“

    Vor Jahren gab es mal Mikrobiologische Drogen-Tests in sämtlichen öffentlichen Einrichtungen,
    Ergebnis war, dass in den WCs des REICHSTAGES der höchste Wert an KOKAIN gemessen wurde, weit höher als z.B. Bahnhofstoiletten.
    Das ist Fakt und bringt einem zum nachdenken, ob mann da nicht mal Drogentests einführen sollte, so wie bei der Polizei.
    Ich bin mir sicher, der Saal würden sich gewaltig lichten.
    Aber das müssten sie selber beschließen, also wird da nie was draus.

  146. der wär als Kloputzer überfordert. Die spinnen, die Eingeborenen in NRW, sich so einen Hanswurst als Minister zu leisten.

  147. Anstatt die Ursache bei den Wurzeln zu packe (Einwanderungstop, Remigration), sollen wir bimmelnd durch die Weltgeschichte laufen, Armlänge Abstand halten, uns verbarrikadieren und mit Terror leben müssen.
    Alles Pappnasen.

  148. #13 Moggy73 (30. Aug 2016 20:11)
    ..und die Bürger werden mit Glöckchen „bewaffnet“:

    also eine kleinrahmige, führige 9×19-GLOCK-Pistole für die Hand+hosentasche.

    So ein Glöckchen 43 ist wirklich sehr führig, und recht laut

  149. Mit solchen Ideen kommt man normalerweise in die Klapse- aber nicht auf einen Ministersessel ! Verblödet die Menschheit im Allgemeinen oder nur unsere Politiker ?

  150. Wenn die Leute eine Armlänge Abstand halten würden, bräuchten sie keine Glöckchen. Selber schuld.

  151. Ich finde das mit den Glöckchen sehr gut.

    Wenn so ein Grabsch-Maghrebiner ein rosa Schleifchen mit Glöckchen dran ans Schwänzlein bekäme würde ihn das vielleich besänftigen.
    Jäger hatte also eine gute Idee, aber weil er nunmal er ist vermochte er seine Idee nicht weiter zu bedenken. Er ist eben Sozens Jägerdepperl in NRW und damit von Amts wegen dümmster Vollpfosten der Republik.

    Hier eine Illustration dessen, was Jäger (der hat übrigens auch Schweinsaugen) wohl vorschwebte:

    http://gws2.de/px/prev_pappmacheschwein13.jpg

    und darum dann eben das Kasperlglöckchen, aber eben nicht am Schwein und geringelt, sondern am Invader und schlapp.

  152. Wie wäre es denn mit Sirenen ? Wo alle drumherum vor Schrecken umfallen? So als Kollateralschaden, denn der Verbrecher fällt wohl als erster und den gilt es ja zu erwischen. Die Sirene muss nur recht laut und unerträglich sein.Die anderen erholen sich schnell wieder und der Verbrecher darf auch bald wieder seinem „Handwerk“ nachgehen.Aber kurz , nur ganz kurz kann man sich schützen und das ist schon sehr viel – oder nicht?
    Wir leben nicht mehr Anno 19 minus 90 .

  153. Als nächstes werden dann Chips implementiert (verteilt), damit die besorgte Polizei auch jederzeit im Bilde ist, wo und wann genau der Bruder Michel sich aufhält. Natürlich nur, um sicher zu stellen, dass ihm nichts passiert und er nicht mit AfD-Symphatisanten konspiriert.
    Dann wird die Endphase der Vollverblödung eingeläutet, autonomes Denken pervertiert und der Michel mutiert zum Schaf (was er bereits vorher war – nur wußte er es nicht)!

  154. Auch Narrenkappen haben Gloeckchen. Ralf Jaeger der Hofnarr von NRW s Obernaerrin Hannelore Kraft. Es gibt einen Wettstreit unter Politikern in NRW wer macht die unsinnigsten Vorschlaege
    Liebe PI Gemeinde Ich bitte um eure Stimmen zur Auswahl stehen folgende Vorschlaege Nr 1 Koelns Oberbuergermeisterin Henriette Reker mit immer eine Armlaenge Abstand halten Nr 2 Der Innenminister von NRW Ralf Jaeger mit seiben Gloecken und Nr 3 Aufkleber gegen Ficklinge. Ich bitte um rege Beteiligung wer gewinnt die Reise in die Klapsmuehle.

  155. Wenn der Jäger in seinem Haus einen Wasserrohrbruch hat, ist seine erste Idee wohl auch schönere Tassen zum Wasserschöpfen zu verteilen, als den Schaden durch abschalten der Hauptleitung und somit den weiteren Zulauf des Wassers zu verhindern?
    POLITIKER-„DENKEN“ OHNE REALISMUS UND MENSCHENVERSTAND, HALT WIE IMMER.

Comments are closed.